ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Prinz Chakkraphong Phuwanat เจ้าฟ้าจักรพงษ์ภูวนาถ und die russische Prinzessin von Siam  (Gelesen 3628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Im Jahr 1897 besuchte König Chulalongkorn Die Stadt St.Petersburg in Russland wo er sehr gastlich aufgenommen wurde.
Der Zar Alexander der II. lud einen der Söhne von König Chulalongkorn zum Studium nach St.Petersburg ein.Im Frühjahr 1897 traf sein 2.Sohn
Chakrabongse Bhuvanadh  mit einer Barke an der Newa ein.
Chakrabongse Bhuvanadh


In St.Petersburg begann er ein Studium/Ausbildung an der Millitärakademie welche er mit dem Titel "Colonel of the Russian army"
abschloß.
Prinz Chakrabongse Bhuvanadh  war der Lieblingssohn von König Chulalongkorn.Er Vertrat den König oft bei internat.Anlässe und leitete auch die siamesische Botschaft in Petersburg.Auch war er der "Chef"der 20.kaiserl.Garde des Zaren.


Im Jahr 1905 geschah es dann das der Prinz auf einem Ball in eine junge Rotharige Russin  verliebte :-*
Ihr Name war Ekaterina Desnitskay




wird fortgesetzt. .
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Im Jahr 1903 ging sie als 15 jährige als Krankenschwester zum "Roten Kreuz" um den Verwundetetn im russisch-japanischen Krieg zu helfen.
Sie kehrte nach der Zeit mit 3 Auszeichnungen zurück.





wird fortgesetzt. .

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Prinz Chakrabongse Bhuvanadh war klar das er niemals eine russisch - orthodoxe Ausländerin heiraten könne.Aber die Liebe war wohl so groß
so das sie heimlich Heiratspläne schmiedeten.Nur ihr Bruder Ivan wurde eingeweiht.
Sie heirateten heimlich in einer russisch-orthodoxen Kirche in Konstandinopel.


Ihre "Hochzeitsreise ging über den Nil weiter nach Singapore wo Ekaterina erst einmal alleine verblieb.Der Prinz reiste weiter nach Bangkok wo für seine
Rückkehr schon Feierlichkeiten ausgerichtet wurden.
Aber irgendwie musste er es seinem Vater verklickern daß er heimlich geheiratet hatte.
In Siam/Bangkok brodelte schon die Gerüchteküche und gewisse Fragen wurden immer lauter.
Als der Prinz seine Frau nach Bangkok holte weigerte sich der König sie zu empfangen und anzuerkennen.Kein einziger siamesische Adlige beherbergte oder empfing das Paar.
König Chulalongkorn mit Frau


wird fortgesetzt.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Jedoch gelang es Ekaterina mit viel Einfühlungsvermögen,Demut und Charme das Herz der königl.Familie zu erweichen.Dabei spielte die Geburt ihres Sohnes
Cha Chul “Chakrabongse Bhuvanath Jr. eine sehr große Rolle.Vor allem die Königin von Siam mochte ihren Enkel sehr welcher wohl auch vom Aussehen eher einem Thai entsprach.




wird fortgesetzt.  .

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Sie kleidete sich wie Thais,lernte die Sprache und fasste Fuß in der thail.Gesellschaft.
Im Palast Paruskavan wurde ein europ.-asiatischer Verein gegründet wo auch russisches und thail.Essen gereicht wurde.
Trotz allem fühlte sie sich aufgrund von Familienstreitigkeiten,der fremden Kultur und den Lebensbedingungen nicht wohl.
 



wird fortgesetzt.   ..
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Auch nahm sich Prinz Chakrabongse die 15 jährige Prinzessin Chavalit als Geliebte was Ekatarina nicht verborgen blieb.


Ekatarinia lud Prinzessin  Chavalit zu sich ein und stellten den Prinzen vor die Wahl welche zu ihrem Ungunsten ausfiel..
Nach 12 Jahren Ehe reichte der Prinz die Scheidungspapiere ein.Wegen der Revolution in Russland konnte  Ekatarina nicht zurück in
ihr Heimatland und zog nach Singapore.

Der Prinz starb im Alter von 37 Jahren an einer Grippe mit schwerer Lungenentzündung welche er sich auf der königl.Yacht bei der
Überfahrt nach Singapore geholt hatte.Seine "Neue"verlangte von ihm das er trotz schwerer Grippe sich auf der Yacht an Deck aufhielt.Zwei tage nach Ankunft in Singapore verstarb er.

Trauerumzug


Nach dem Tod fuhr sie zurück nach Thailand um ihren 12 jährigen Sohn zu holen.Jedoch durfte sie ihn nicht mitnehmen.


wird fortgesetzt.  
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Hier heiratete sie den amerik.Ing.Harry Clinton Stone und zug bald darauf in die USA.
Später zogen sie nach Paris wo sie 1960 verstarb.


Ihr Sohn wurde nie König von Thailand.Nach dem Tod seines Vaters wurde er zum Studium nach England geschickt.
Hier wurde er Profi im Reitsport.Er schrieb sich viel mit seiner Mutter.
Er heiratete die Engländerin Elizabeth Hunter mit welcher er eine Tochter namens Narizu zeugte.



Narizu zog später nach Thailand



Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel
« Letzte Änderung: 08. Juni 2013, 22:56:40 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different

Hallo Schiene,

ich habe das Thema abgetrennt, das ist viel zu interessant, um in einem reinen Bilderthema unterzugehen!

Mit dem ebenso wie fast alle seine Geschwister an den genetischen Folgen der Inzucht früh verstorbenen Prinzen beschäftige ich mich auch. Der Mann ist nämlich hochinteressant. Er war einer der fähigsten Kopfe unter den 77 Kindern des selbst schwerkranken vielfachen Ehemannes und Vaters Chulalongkon, der anders als es die verbreiteten Legenden heute wissen wollen, aus gesundheitlichen und familiären Gründen eigentlich nur wenig Zeit für die Regierungsgeschäfte hatte.

Von 33 überlebenden Söhnen von Chulalongkon hatten wiederum nur 15 männliche Nachkommen, von denen wiederum viele ebenfalls früh starben. Königstöchter hätten damals allenfalls andere Königsabkömmlinge heiraten dürfen, was in praxi dazu führte, daß die meisten Töchter von Chulalongkon ledig blieben und ebenfalls keine Kinder hatten.

Leider habe ich keine Zeit, derzeit über Prinz Chakkraphong mehr zu schreiben, aber irgendwann...

Prinzessin Naritsa Chakkraphong, das einzige Kind von Prinz Chula Chakkraphong und seiner englischen Frau Elisabeth Hunter ist die Inhaberin von "River Books" in Tha Tian (Th. Maharat) in der historischen Bangkoker Innenstadt. Dort betreibt sie auch ein -- jedenfalls für gut betuchte Reisende -- empfehlenswertes Oberklasse-Hotel. Sie hat zwei Söhne, einen von einem englischen Mann und einen zweiten von einem Thai-Ehemann.

Regenzeit-Sonderpreis in ihrem Hotel direkt am Fluß derzeit ab 9000 Baht pro Nacht, aber nur wenn man mindestens zwei Nächte bleibt: http://www.thaivillas.com/
« Letzte Änderung: 09. Juni 2013, 00:52:52 von hmh. »
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.022
  • alles wird gut

Hallo Schiene,
Dieser Beitrag von dir ist spitze ;} }} {* {*
Gruß Udo
Gespeichert
Gruß Udo

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Hallo Schiene,
Dieser Beitrag von dir ist spitze
Gruß Udo
Danke,aber ich habe das Thema entdeckt und das dazu Geschriebene etwas anders umgestaltet und widergegeben.
Es gibt ein Buch welches auf russisch ist und glaube von der Tochter geschrieben wurde,
Ich setzte mal hier den Link mit ein.Ist in engl.und umfangreicher als mein Beitrag welcher naja einfach nur abgeschaut ist  ]-[

http://viola.bz/ekaterina-desnitskaya-princess-of-siam/
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel

Hier noch ein Bild von Prinz Chakkraphong Phuwanat mit seinem Sohn

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.588
    • Mein Blickwinkel
Prinz Chakkraphong Phuwanat und die russische Prinzessin von Siam
« Antwort #14 am: 02. Februar 2017, 06:25:35 »

Noch ein Bild von Ekaterina Desnitskaya
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.149 Sekunden mit 19 Abfragen.