ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere  (Gelesen 6297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« am: 27. Oktober 2013, 19:40:23 »

Viele interessanten Bilder habe ich zufällig gefunden:

http://www.flickr.com/photos/10441741@N06/sets/72157610530270077/

Auf Seite 2 unten, auf dem Bild irrtümlich bezeichnet "prince_Chakrabongse_1", ist als Zuschauer der König Prachadiphok (in der Zeit sehrwahrscheinlich schon abgedankt, in England lebend) und seine Frau Rambai.

Nach dem Buch Prince & I von Princess Ceril Birabongse, 1. Frau des Prinz Bira, hat der Prinz eine Schwester Rambai (geb. 1907), das kann nicht die Queen Rambai (geb. 1904) sein.   
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2013, 20:04:34 von klondyke »
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.600
    • Mein Blickwinkel
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2013, 20:15:12 »


Er war wohl der Erste und Einzige F1 Rennfahrer Thailands.
Ich hatte hier schon einmal etwas dazu gepostet
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13089.405
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2013, 21:46:23 »

Hier ein Paar bescheidene Schlitten, die Prinz Bira mit seinem Vetter Chula in 1935 fahrten.  (Ganz rechts der Wagen für Mae Baan zu Shopping)

Gespeichert

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2013, 21:51:44 »

Bira gemalt von bekannten Künstler Gordon Crosby - Autorennen Spezialist

Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.600
    • Mein Blickwinkel
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2013, 22:18:49 »

Auch Rennausschnitte vom Grand Prix in Bangkok 1939



« Letzte Änderung: 28. Oktober 2013, 22:23:54 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.600
    • Mein Blickwinkel
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2013, 21:35:42 »

Hier noch ein paar Bilder welche nicht in dem Link im posting 1 von @klondyke zu sehen sind








Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #6 am: 01. November 2013, 19:56:40 »

Auch Rennausschnitte vom Grand Prix in Bangkok 1939




Es war kein Grand Prix in Bangkok. Es wurde zwar angekündigt - und sehr von Bira und Chula gewünscht - (man sieht das Plakat in Biras Sammlung), aber der ankommende Krieg hat es nicht ermöglicht.  Das video zeigt das Rennen in Trippoli (Libya), Belgium und Nürnburg.  

---

Änderung: Kommentar vom Zitat getrennt
« Letzte Änderung: 01. November 2013, 22:30:57 von Kern »
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.600
    • Mein Blickwinkel
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #8 am: 11. November 2013, 10:22:35 »

...den hat ich mal im altem Forum  http://archiv.thailand-tip.com/index.php?topic=9086.0
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #9 am: 12. November 2013, 22:13:57 »

Habe ich das alte Forum gefunden. Schade, dass viele Links nicht funtionieren.
Es ist dort eine gute Beschreibung Bira's Leben.

Dazu habe ich zwei Bemerkungen:
Es ist nicht ganz wahr, dass Bira und sein alterer Cousin Chula oft bei King Prajadiphok zu Besuch kamen. Die erste Frau Biras Ceril beschreibt, dass Prajadiphok nicht ganz einverstanden war, wenn junge Bira zu oft mit Chula ausgegangen ist, anstelle sich mehr bei der Siamesischen Association in London zu presentieren. Das hat sich zu einer ernsten Ausseinadersetzung entwickelt, was resultierte in ein Verbot fuer Chula den Bira zu sehen.  Chula war aber sehr stark in seinem Willen und der King hat später aufgegeben.  Dann aber die beiden Neffen haben den King in Jahren nicht mehr gesehen, erst bei seiner Kremation in 1941.

Die Frau Ceril nach der Scheidung von Bira (1949) hat später ihren gemeinsamen Freund Bruno Tomasoni gelebt. Und das war nicht in Frankreich aber in Italy bei Lago di Garda, wo sie weiter lebte.
 

Gespeichert

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #10 am: 15. November 2013, 22:41:49 »

Interessante Ereignis aus dem Errinerungsbuch der Frau Ceril:
In 1949 hat Bira bei Grand Prix in Brno (Brün, Czechoslovakia) ein Unfall gehabt. Es war eine Massenkarambolage, auch der berühmte Chiron eingewickelt und noch anderen. Bira musste ins Spital mit ziemlich ernster Beinverletzung und er war aüsserlich befürchtet über Nacht im kommunistischen Spital zu bleiben - es war ein Jahr nach dem Umsturz.  Er bat die Frau ihn dort nicht zu belassen, weiss du nicht, was die Kommunisten den Monarchen machen?  Die Aerzte bestanden, dass er ein Paar Tagen im Spital bleiben muss, aber er sagte nein und hat lieber die Entlassung aus eigenen Willen unterschrieben.

Er blieb mit Schmerzen im Hotel über Nacht und morgen mit Wagen schnell nach Wien.  Wenn sie aber zu den Grenzen kamen, wurde festgestellt, der Pass wurde im Hotel hinterlassen, hinter einem Bild versteckt gewesen. Also zurück wieder nach Brün, der Pass glücklicherweise gefunden und wieder los über Grenze nach Wien.  Es war schon ziemlich spät und jetzt wieder eine Sorge, in Wien ist irgendwo auch die russische Zone, dorthin lieber nicht. Plötzlich haben sie ein Hotel gesehen, wo die US Soldaten standen, wir haben ein Glück.  Gerade ein Zimmer ist frei, aber bitte vorauszuzahlen. Endlich schnell ins Bett und ruhig schlaffen. 

Morgen wird für Frühstück geklingelt, keine Antwort. Sie gehen unten und dort nur Mädchen im Nachthemd - es war ein Puff.  Sie fuhren weiter nach Zürich und dort ins Spital die Wunden zu umbinden. Die Aerzte waren überrascht mit so was zu fahren.  Aber haben bestätigt, dass alles sehr gut von den Kommunisten behandlet wurde.

In den nächsten Monaten kam zu ihren Trennung und seitdem Bira erlebte viele verschiedenen Beziehungen...     
Gespeichert

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #11 am: 17. November 2013, 12:03:14 »

Berichtigung:
In der Karambolage 1949 im Brün (wo zwei Zuschauer ums Leben gekommen und viele verletzt wurden) war das nicht der berühmte Monegasse Luis Chiron (er hat dort vor dem Krieg dreimal gewonnen), aber der Italiener Giussepe Farina, neben dem Engländer Parnell.  Die Kurve dort heisst heute Farinas Kurve und es ist dort ein Denkmal aufgestellt.

Es wird oft falsch angenommen, dass der Farina dort gestorben war. Er hat zwar im Brün vor dem Krieg sein erstes Grand Prix gewonnen. Und in 1950 ist er als der erste Champion des Formulas One geworden. Aber gestorben ist erst in 1966, wenn er als Zuschauer unterwegs zu Grand Prix France verunglückt war.

Hier das Farinas Wagen bei dem Unglück im Brün:





Und hier, wie die Kurve (und der Aufprall) heute aussieht:






        
« Letzte Änderung: 17. November 2013, 12:20:56 von klondyke »
Gespeichert

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #12 am: 17. November 2013, 12:12:35 »

Hier sind die Umfall eingewickelte Farina und Parnell mit Bira (und anderen) zu sehen:




Und mit Bira der Chiron (man sagte, du rast wie Chiron):



 
Gespeichert

klondyke

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #13 am: 17. November 2013, 12:19:09 »

Hier noch ein Paar Bilder:





(jeder mir der Frau des anderen):



Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.600
    • Mein Blickwinkel
Re: Prinz B.Bira - Bilder aus seiner Rennwagen Kariere
« Antwort #14 am: 19. Mai 2014, 01:16:14 »

Ein Video von der Rückkehr seines Rennwagens nach Thailand und historischen Aufnahmen
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.168 Sekunden mit 20 Abfragen.