ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: deutscher doc in CNX  (Gelesen 4753 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HotelCalifornia

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 221
deutscher doc in CNX
« am: 11. Dezember 2012, 21:56:41 »

Hallo,
ich möchte für eine längere Zeit nach Chiang Mai kommen, benötige aber bestimmte Medikamente,
welche mir mein Hausarzt nicht für mehrere Monate im voraus verschreiben kann oder will.
Gibt es in CNX einen deutschen Arzt, der gleichwirksame Kreislauf- und Herzmedikamente verschreiben kann?

gruss

Klaus
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2012, 22:27:59 »

Klaus, du bekommst hier jedes Medikament das auf dem internat. Markt verfügbar ist.
Eventuell unter einem anderen Namen aber mit dem gleichen Wirkstoff.

Um auf Nummer sicher zu gehen, kontaktiere das Chiang Mai Ram, dein Arzt in DACH sollte da eigentlich auch Hilfestellung geben können. ;) => http://www.chiangmairam.com/NEW%20CMR/HOME%20Eng/home%20Eng.html
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.777
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2012, 10:16:16 »

Trau dich doch und schreib mal, um welche Medikamente es sich handelt.
Markenname genügt.
Dann kann mal hier schauen.
Kreislauf- und Herzmedikamente sollten kein besonderes Problem darstellen.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.634
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2012, 10:25:00 »

In Bangkok gibt es ein Medikamentenlager (Name leider nicht bekannt), die versenden nach vorheriger Bezahlung und mitgeschickter Rezepte des Arztes die Medikamente landesweit.
Gespeichert

HotelCalifornia

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 221
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2012, 17:08:45 »

Vielen Dank für die Tipps,

hier die Liste meiner Medikamente:

Efient 10mg

Bisoprolol 2,5 mg

Ramipril 2,5 mg

Simvastatin 40 mg

Pantoprazol 40 mg

ASS 100

gruß

Klaus


Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.037
  • alles wird gut
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #5 am: 12. Dezember 2012, 17:25:27 »

Sei mir nicht böse HotelCalifornia aber bei der Anzahl der Medikamente hast du dir wahrscheinlich den falschen  Aufenthaltsort ausgesucht.   Denke noch einmal nach über diese Reise
Gruß und Gesundheit Udo.
Gespeichert
Gruß Udo

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #6 am: 12. Dezember 2012, 17:52:00 »

hier die Liste meiner Medikamente:

*

Bei diesen Medikamenten sehe ich überhaupt keine Beschaffungs-Problematik in Thailand. einzige Ausnahme u.U. das erste der genannten, der Wirkstoff "Prasugrel" ist noch recht neu, Rechte-Inhaber scheint Daiichi-Sankyo aus Japan zu sein, in den Internationalen Spitälern dürfte aber auch das erhältlich sein (allerdings dann eher sauteuer...)

Sie werden andere Namen haben, die Wirkstoffe jedoch sind international handelsüblich. Wenn Du nach den Wirkstoffen googelst, kannst Du sogar sehen, unter welchen NAmen entsprechende Medikamente im Ausland verfügbar sind. . (Ausnahme s.o.)

Auch für die anderen:
Efient ist ein Gerinnungshemmer, ASS (Acetyl-Salicyl-Säure = Aspirin) dürfte in diesem Fall den gleichen Zweck haben, Bisoprolol ist ein ß-Blocker, Ramipril ein ACE-Hemmer (beides Blutdruck-Senker), Simvastatin ist ein Cholesterin-Senker, Pantoprazol ist ein Protonen-Pumpen-Hemmer, ich vermute, in diesem Fall als Magenschutz eingesetzt (ansonsten immer gut bei Übersäuerung/Sodbrennen/Ruflux)
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2012, 17:56:32 von carsten1 »
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #7 am: 12. Dezember 2012, 17:54:45 »

Sei mir nicht böse HotelCalifornia aber bei der Anzahl der Medikamente hast du dir wahrscheinlich den falschen  Aufenthaltsort ausgesucht.   Denke noch einmal nach über diese Reise

Warum sollte er? Mein Vater geht mit ähnlichem Zeug nach Thailand, für 6 Monate im Jahr. .

Statt Effient hat er halt Marcumar (das ist deutlich gefährlicher), fürn Blutdruck hat er drei Wirkstoffe, plus hat er noch Schlaf-Apnoe.... also wo ist das Problem?
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2012, 18:30:50 von carsten1 »
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.037
  • alles wird gut
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #8 am: 12. Dezember 2012, 18:16:38 »

Meine Fre...e ich habe es ja nur gut gemeint.  nicht zu glauben {;
Gruß Udo
Gespeichert
Gruß Udo

derbayer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.228
  • Lieber groß gemustert - als kleinkariert.
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #9 am: 12. Dezember 2012, 18:26:17 »

Jeder Fall ist anders gelagert, der eine ist risikofreudiger der andere weniger.

Der eine hat keine Probleme und nimmt diese Medikamente  wie ass und marcumar  als Blutverdünner eher profilaktisch,  Ramipril  ace ,  Biso  (betablocker) zur Stabilisierung,

die andern 2 zur "Entwässerung",  der andere wieder hat komplexe Probleme. Man kann das nicht pauschal sagen

weiß da bescheid , denn er nimmt fast identisch das ein, was auch ich an Medikamenten  einnehme .

Die Medikation sagt nichts aus über die Verfassung des Patienten . Mir z.B. wird von einer solchen  Reise abgeraten  ( nicht Verbot  {;  sondern abgeraten ! und daran halte ich mich)
 
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2012, 18:31:17 von derbayer »
Gespeichert
 

Drogen und Alkohol sind was für Anfänger.
Wer wirklich "cool" ist, zieht sich die Realität rein.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das,
was du verstehst.

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #10 am: 12. Dezember 2012, 18:28:50 »

Meine Fre...e ich habe es ja nur gut gemeint.  nicht zu glauben {;
Gruß Udo

Ist ganz einfach: ihm gehts im Winterhalbjahr in Thailand viel besser als zuhause in DACH (in der Kälte).
Bei den Blutdruckmitteln, kann er in Thailand sogar einen Wirkstoff weglassen. .
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.037
  • alles wird gut
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #11 am: 12. Dezember 2012, 18:31:19 »

Ach soo, na dann Alles Gute
Udo
Gespeichert
Gruß Udo

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #12 am: 12. Dezember 2012, 18:32:27 »

Danke.... ich gebs weiter.
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

derbayer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.228
  • Lieber groß gemustert - als kleinkariert.
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #13 am: 12. Dezember 2012, 18:40:30 »

@ Carsten

 ;)  is ja gut .   das ist bei deinem Vater so.

Das ist aber nicht  1 zu 1 auf andere zu übertragen.

Und wenn ich kein Arzt wäre und auch Monsieur  Califonia nicht kenne,
würde ich da auch nicht die Verfassung und das Wohlbefinden meines Vaters  hernehmen und als allgemeine Empfehlung propagieren.

California wird sich schon bei seinen Ärzten schlau gemacht haben.
Er will ja auch nicht beraten werden sondern wissen wo er seine Medikamnete herbekommt in Th, bzw verschrieben bekommt !

 ;) ;)   also C-- keine Aufregung hier.

Gespeichert
 

Drogen und Alkohol sind was für Anfänger.
Wer wirklich "cool" ist, zieht sich die Realität rein.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das,
was du verstehst.

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
Re: deutscher doc in CNX
« Antwort #14 am: 12. Dezember 2012, 18:45:43 »

@der bayer

dann guck Dir mal #6 von mir an. ..

mein #7 war nur ne Reaktion auf die pauschale Ablehnung (siehe #5)

 C--
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

 

Seite erstellt in 0.138 Sekunden mit 19 Abfragen.