ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Das neue Schienennetz der Eisenbahn  (Gelesen 65026 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.196
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #540 am: 24. Juli 2017, 23:17:40 »

Die Chinesen drängen auf einen schnellen Baubeginn der Hochgeschwindigkeitsstrecke, so der chin. Aussenminister bei einem Besuch heute in Bangkok:


IN BANGKOK, CHINESE FOREIGN MINISTER WANTS QUICK START TO RAILWAY PROJECT

http://www.khaosodenglish.com/news/transpo/2017/07/24/bangkok-chinese-foreign-minister-wants-quick-start-railway-project/
Gespeichert
██████

Herby55

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 413
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #541 am: 25. Juli 2017, 09:40:15 »

Ich lese hier immer vom baldigen Bauginn der Bahn.
Ich bin jetzt schon öfters bei Pak Chong am Stausee vorbeigefahren
und da ist ja fast 20 km eine große Baustelle. Ich dachte das gehört
schon zu der Bahnlinie. Oder weiß jemand was das sonst geben soll?

Ps. Auch bei Suraburi ist eine große Baustelle???
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.591
    • Mein Blickwinkel
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #542 am: 25. Juli 2017, 09:44:46 »

Ich lese hier immer vom baldigen Bauginn der Bahn.
Ich bin jetzt schon öfters bei Pak Chong am Stausee vorbeigefahren
und da ist ja fast 20 km eine große Baustelle. Ich dachte das gehört
schon zu der Bahnlinie. Oder weiß jemand was das sonst geben soll?
Ps. Auch bei Suraburi ist eine große Baustelle???
Das wird ein Highway Bangkok-Saraburi bis nach Korat wo du gegen eine Maut fahren kannst.
Die Baustelle ist aber länger und ich finde der Bau geht sehr schnell voran.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Herby55

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 413
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #543 am: 25. Juli 2017, 09:52:19 »

Danke Uwe  ;}
Jetzt habe ich ENDLICH gewissheit.

Gruß Herbert
Gespeichert

jorges

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.686
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #544 am: 25. Juli 2017, 10:16:31 »

Hier wurde mit dem Eisenbahnbau, der auf 417km China mit Vientiane verbindet, im Dezember 2016 begonnen.

Die Herausforderung dabei sind 75 Tunnelbohrungen mit einer Gesamtlaenge von 198km.  :o

http://vientianetimes.org.la/FreeContent/FreeConten_More.htm
Gespeichert
Wir haben fuer jede Lösung ein Problem

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.035
Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #545 am: 25. Juli 2017, 18:15:43 »

Das wird ein Highway Bangkok-Saraburi bis nach Korat wo du gegen eine Maut fahren kannst.
Die Baustelle ist aber länger und ich finde der Bau geht sehr schnell voran.
Das wird dann wohl auch die Alternative für den gefährlichen Highway 304.
Der Farang /de/pages/startschuss-fuer-den-motorway-bangkok-korat
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.196
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #546 am: 30. Juli 2017, 23:30:54 »

Regen auch im Norden, die Bahnstrecke nach Chiang Mai ist gesperrt, seit gestern der Khun Tan Eisenbahntunnel geflutet wurde.




Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.196
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #547 am: 04. September 2017, 15:27:11 »

Hochgeschwindigkeitsstrecke nach Rayong über das Seebad:

Nach Prayuths ersten Planungen sollte sie schon dieses Jahr, nun aber in 6 Jahren in Betrieb gehen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1317747/rapid-rail-link-to-rayong-set-for-2023
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.196
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #548 am: 09. Oktober 2017, 23:35:30 »

Auch in diesem Jahr noch kein Baubeginn der Hochgeschwindigkeitsstrecke, Quelle diesmal die Chinesen (South China Morning Post) :

US$5.2 billion first phase of China-Thailand railway project facing further delays, reports say

Construction of 250km section of high-speed link now unlikely to start this year as environmental authorities in Bangkok have yet to grant approval


http://www.scmp.com/news/china/diplomacy-defence/article/2114359/us52-billion-first-phase-china-thailand-railway-project


immerhin wurden die ersten chinesischen Ingenieure für das Projekt zertifiziert

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/10/09/first-77-chinese-engineers-get-ok-high-speed-railway/
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.196
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #549 am: 27. November 2017, 14:26:03 »

Immer noch "Hoffnung" auf Beginn der Bauarbeiten vor Jahresbeginn:

China seeks green light to get rolling on Thai ‘train to nowhere’

China hopes to start construction by the end of the year of a controversial high-speed rail project in Thailand that has been dogged by delays and public opposition.

http://www.scmp.com/news/china/diplomacy-defence/article/2121540/china-hopes-controversial-thai-railway-will-get-green
Gespeichert
██████

didiking

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #550 am: 27. November 2017, 19:29:08 »

Ich lese hier immer vom baldigen Bauginn der Bahn.
Ich bin jetzt schon öfters bei Pak Chong am Stausee vorbeigefahren
und da ist ja fast 20 km eine große Baustelle. Ich dachte das gehört
schon zu der Bahnlinie. Oder weiß jemand was das sonst geben soll?

Ps. Auch bei Suraburi ist eine große Baustelle???


Der Bau der Eisenbahn ist schon lange in Gange. Der Bahnhof Khon Kaen ist schon komplett abgerissen worden und es entsteht ein neuer Hochbahnhof. Auch in der Nähe von Ayutthaya habe ich schon gesehen, das dort die Eisenbahntrasse als Hochbahn gebaut wird. In Bangkok wird nicht nur am Skytrain gebaut, auch andere Streckeb entstehen neu als Hochbahn.
Siehe in der Rubrik "Mein Tagebuch" Unterrubrik "Die Welt mit der Kamera" gesehen. Da gibt es einige Eisenbahnvideos. Vielleicht interessiert es ja.
Dieter [-]
Gespeichert
Keiner möchte belogen werden, aber keine verträgt die Wahrheit

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.056
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #551 am: 08. Dezember 2017, 16:24:29 »

Bauarbeiten für China-Thailand Eisenbahn sollen Ende Dezember starten

Kurz, knapp, informativ und in Deutsch

http://german.china.org.cn/txt/2017-12/07/content_50090772.htm

Allerdings wird auch hier wiedereinmal ein Unsinn verbreitet:

Zitat
Der erste Bauabschnitt für das China-Thailand Eisenbahnprojekt – Thailands erste Normalspur-Eisenbahn – soll Ende Dezember in Angriff genommen werden.

Die erste Normalspureisenbahn fuhr bereits vor 1914. Bangkok - Chiang Mai, erbaut durch deutsche Ingenieure. Wurde dann in den 30-er auf Meterspur umgenagelt. Die MRT und der Airport-Link sind ebenfalls Normalspurig.
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.056
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #552 am: 08. Dezember 2017, 17:16:04 »

Hochgeschwindigkeitszug zwischen China und Thailand für Fracht, nicht für Passagiere?

Am Rande der Welt Internet Konferenz in Wuzhen am Sonntag, sagte Vallobh Muangkeo, Generalsekretär der Nationalversammlung von Thailand, der South China Morning Post , dass, angesichts ihrer hohen Kosten und der relativ geringen Bevölkerung Thailands, Passagiere zu transportieren einfach keinen wirtschaftlichen Sinn mache.

http://shanghaiist.com/2017/12/07/china-thailand-railway-cargo-only.php
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Vimana

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 399
Re: Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #553 am: 09. Dezember 2017, 13:18:19 »

@ Goldfinger
Ein Hochgeschwindigkeitszug für Passagiere macht keinen Sinn, es fehlen schon die Zubringerzüge wie in DACH, um diese Dinger auch nur annähernd ausgelastet fahren zulassen.
Aber noch weniger Sinn macht es, Fracht mit Hochgeschwindigkeit zu transportieren.

Dieser Herr Generalsekretär hat schon den richtigen Ansatz, aber er sollte es zu Ende denken und versuchen, dieses Milliardenloch abzublasen.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.035
Das neue Schienennetz der Eisenbahn
« Antwort #554 am: 09. Dezember 2017, 20:25:14 »

@ Goldfinger
Ein Hochgeschwindigkeitszug für Passagiere macht keinen Sinn, es fehlen schon die Zubringerzüge wie in DACH, um diese Dinger auch nur annähernd ausgelastet fahren zulassen.
Aber noch weniger Sinn macht es, Fracht mit Hochgeschwindigkeit zu transportieren.

Dieser Herr Generalsekretär hat schon den richtigen Ansatz, aber er sollte es zu Ende denken und versuchen, dieses Milliardenloch abzublasen.
Ich bin zwar kein Grüner (Buddha bewahre) aber ich sehe das trotzdem etwas anders! Macht es aus ökologischer Sicht denn Sinn, jede größere Provinz mit einem eigenen Flugplatz auszustatten? In Europa setzt man gegen Fluglärm und Kerosin neue Schnellbahnstrecken (gestern Eröffnung München-Berlin "unter drei Stunden") und die DB macht "offiziell" Gewinn!
In TH hat man zu Gunsten von Privatinteressen, die Entwicklung des Bahnpersonenverkehrs (wie so vieles Andere) über Jahrzehnte komplett verschlafen! Wie krank die diesbezügliche Politik bisher war, ist bestens an der "neu" gebauten Bahnlinie von BKK nach Sattahip zu sehen. Gebaut nur für's Militär.
Gibt es da auch Züge für Personen oder lässt man z.B. die Hunderttausende von Touristen lieber mit unendlichen Schlangen von schlecht gewarteten Bussen mit übermüdeten Fahrern transportieren! Wie lange war der neu erbaute Susibum von BKK aus nur über die Straße erreichbar und wie übervoll sind die Züge heute?
Wer viel in TH selbst unterwegs ist sieht, dass ein Großteil der Bevölkerung sehr mobil ist (der von uns genutzte täglich dreimalige Flieger von BKK nach KhonKaen oder umgekehrt ist immer bis auf den letzten Platz ausgebucht) und das findet aber leider fast ausschließlich auf der Straße statt mit den bekannten Folgen! Die paar Züge, die auf den wenigen Strecken durchs Land zockeln erfreuen sich bei den Thais großer Beliebtheit und wurden aber leider nach dem Bau vor fast 100 Jahren nie weiter entwickelt. Dass der Weg das Ziel sein kann, kann man allerdings nur gelangweilten Touristen verkaufen (ich kenne die befahrbaren Strecken fast alle - selbst die über 50 Std. Zugfahrt für die ca. 2.000 km von Bangkok nach Singapur).
Eine einzelne Hochgeschwindigkeitsstrecke ist natürlich nicht der Brüller, aber es kann der Beginn einer neuen Infrastruktur sein, die allen nützt!
Gemessen an den derzeitigen Verhältnissen, fängt eine Definition von "Hochgeschwindigkeit" übrigens schon bei mehr als 50 km/h an! :-)
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.153 Sekunden mit 19 Abfragen.