ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Umfrage

Ihr habt den Post von @namping gelesen, also wie weiter?

Ende des Tread
- 1 (6.3%)
Weitermachen
- 15 (93.8%)

Stimmen insgesamt: 16


Autor Thema: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt  (Gelesen 16257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.568
    • Mein Blickwinkel
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #15 am: 11. Mai 2014, 22:48:09 »

1986


Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.184
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #16 am: 11. Mai 2014, 23:00:10 »

Kurze Anmerkung:

Damals gab es  2 staatliche Fluggesellschaften, die "Thai Airways" in rosa für die Inlandsflüge  und die "Thai International", siehe Bild der DC 8 eine Seite vorher. Beide wurden vor 25 Jahren zur heutigen "Thai Airways International" fusioniert.
Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.568
    • Mein Blickwinkel
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #17 am: 12. Mai 2014, 01:18:38 »

Ankunft des holländischen Königspaares 1963 in Bangkok



Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Friesland2Phuket

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.768
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #18 am: 12. Mai 2014, 12:22:47 »


Fokker 500 – Ort und Jahr unbekannt




Es ist ein Fokker 50 und kein 500
In Bangkok Don Mueang Airport / 2003

Air Adaman war der Vorläufer von Air Phuket

http://www.jetphotos.net/viewphoto.php?id=53726&nseq=10
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.038
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #19 am: 12. Mai 2014, 12:52:34 »

@Friesland2Phuket 

Danke, die Angaben im Inet sind leider auch nicht immer genau.  ;}
Wenn mir einer eine DC 8 als 777 verkaufen will merke ich es,
aber bei dem kleinen Zeugs habe ich Probleme.  [-]

 
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Friesland2Phuket

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.768
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #20 am: 12. Mai 2014, 13:06:24 »


ATR 72-201 - Jahr unbekannt



8.Oct 2007  / Chiang Mai Int'l Airport - VTCC

http://jetphotos.net/viewphoto.php?id=6098913&nseq=53

HS-TRA  wurde früher gebraucht f. Flüge zw. Chiang Mai und Mae Hong Song / Luang Prabang von der Thai Airw.
bin vor jahren mit diese maschine mal geflogen
die schwester Maschine HS-TRB hat einige Zeit in Mae Hong Song gestandne mit kaputes Fahrwerk

An bei der HS-TRB in Mae Hong Song



« Letzte Änderung: 12. Mai 2014, 13:16:04 von Friesland2Phuket »
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.038
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #21 am: 12. Mai 2014, 13:13:45 »

Geschichte der THAI

Gründungsmitglied Thai Airways Company
Bereits 1951 entstand durch den Zusammenschluss von Siamese Airways und Pacific Overseas Airlines die Fluggesellschaft
Thai Airways Company (TAC). Diese bediente neben Inlandsstrecken auch einige wenige Verbindungen zu nahen ausländischen
Flughäfen wie Hongkong und Tokio.[2] Das Unternehmen für die Inlandsflüge bestand bis zum 31. März 1988 und fusionierte
am 1. April 1988 mit der Thai Airways International.

Gründung der Thai Airways 1959-1976
Ende der 1950er Jahre entwickelte die thailändische Inlandsfluggesellschaft Thai Airways Company (TAC) mit der skandinavischen
SAS Scandinavian Airlines ein Konzept, um in das internationale Geschäft einzutreten. Die Zusammenarbeit zwischen Thai und SAS
in Form eines am 24. August 1959 unterzeichneten Joint Ventures, ist eine der ältesten Luftfahrtallianzen überhaupt. Die offizielle
Gründung von Thai Airways wurde mit der Eintragung der Unternehmensform ins Register am 29. März 1960 vollzogen, mit einem
Einlagekapital von 2 Millionen Baht, woran Thai Airways zu 70 % und SAS zu 30 % beteiligt waren. Seit dem ersten Flug am 1. Mai 1960
sind die Passagierzahlen rasant gestiegen. Das neue Unternehmen trug den Namen Thai Airways International Company Limited, das
Firmenlogo ist bis heute eine Orchideeenblüte.

Am 1. Mai 1960 nahm die Fluglinie den Flugbetrieb mit drei, samt Piloten, von SAS gestellten Maschinen des Typs DC-6B auf. Im ersten
Jahr konnten 83.000 Passagiere befördert werden und schon damals erhielt der Bordservice zu den Streckenzielen nach Hongkong,
Jakarta, Kalkutta, Kuala Lumpur, Rangun, Saigon, Singapur, Taipeh und Tokyo den Namen „Royal Orchid“. 1962 folgte mit zwei von
SAS gemieteten Convair CV990A Coronado die ersten Jets, die später durch die französische Caravelle und die Douglas DC-8 ersetzt
wurden. Danach wurden auch DC-9 und DC-10 beschafft. 1966 war Thai die erste Fluglinie Asiens, die ausschließlich mit Jets operierte.

Ab 1971 standen erstmals interkontinentale Ziele im Flugplan. Sydney war das erste Ziel, 1972 folgte Kopenhagen und ab 1973 Frankfurt
und London. Zu diesem Zeitpunkt war Thai mit 3.000 Mitarbeitern bereits der größte Arbeitgeber Thailands. Nach Abgabe der Beteiligung
der SAS (ab 1975) stockte die thailändische Regierung ihren Anteil sukzessive auf.

Thai Airways 1977-1988
Mit dem Erwerb des verbliebenen Aktienanteils der SAS Scandinavian Airlines von 15 Prozent durch den thailändischen Staat wurde
dieser 1977 alleiniger Eigentümer der Fluggesellschaft. Zwischenzeitlich wurden bereits Langstreckenflugzeuge vom Typ McDonnell
Douglas DC-10-30 bei SAS und der französischen Union de Transports Aériens (UTA) gemietet. Am 15. April 1977 bestellte Thai zwei
Airbus A300B4-2C und vier Airbus A300B4-203, die bis März 1985 ausgeliefert wurden. Sie gelten auch heute noch als tüchtige
„Arbeitspferde“ auf den innerasiatischen Routen, werden aber sukzessive aus der Flotte entfernt. Die erste Boeing 747 stieß 1979 zur Flotte.

Thai Airways International seit 1988
Am 1. April 1988 fusionierte die Thai Airways Company (TAC) und die Thai Airways zur Thai Airways International PCL. 1991 wurden
erstmals Aktienpakete ausgegeben. Bis Oktober 1993 kamen noch sechs A300B4-601, zwei A300B4-605 und acht A300B4-622R dazu.
1996 beförderte die Fluggesellschaft 14,6 Millionen Passagiere und hatte 21.500 Mitarbeiter. 1998 hielt der thailändische Staat aber
immer noch 93 Prozent der Anteile.
.
.
Mit Inbetriebnahme ihres ersten Airbus A340-500 am 1. Mai 2005 wurde auch ein neues Erscheinungsbild sowie eine neue Farbgebung eingeführt.
.
.
Im August 2010 wurde die Gründung einer neuen Billigfluggesellschaft namens Thai Tiger bekannt gegeben. Das Joint Venture von Thai Airways
International und Tiger Airways sollte Anfang 2011 den Flugbetrieb aufnehmen. Am 17. September 2011 wurde bekannt, das Thai Airways das
Gemeinschaftsunternehmen mit Tiger Airways aufgegeben hat. Stattdessen möchte man eine neue Billigfluggesellschaft mit dem Namen
Thai Smile auf den Markt bringen.
.
.

Flotte Stand April 2014



Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Thai_Airways_International


Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.038
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #22 am: 12. Mai 2014, 14:01:44 »

Crystal Thai Air A320-200, Gegründet 2011



Nachfolge U Airlines, 2012, letzter veröffentlichter Flugplan Mai 2013





Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.184
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #23 am: 12. Mai 2014, 17:41:31 »

Ein kurzer Wikipedia - Überblick über die wichtigsten privaten thailändischen Fluggesellschaften, die ab 2003 nach der Liberalisierung im Inlandsflugverkehr, der vorher staatliches Monopol war, ihren Betrieb aufnahmen:


-  One-Two-Go nahm die Flugtätigkeit am 3. Dezember 2003 auf. Die erste Strecke war Bangkok - Chiang Mai, wo die Muttergesellschaft Orient Thai Airlines ihren Heimatflughafen hat. Zuletzt bot sie wöchentlich 168 Flüge zu unterschiedlichen Destinationen an und beschäftigte knapp 650 Mitarbeiter...

Seit die Flotte der One-Two-Go im Jahr 2010 an die Muttergesellschaft Orient Thai Airlines überstellt wurde, bedient diese die früheren Strecken der One-Two-Go in eigenem Namen.


- Thai AirAsia wurde am 8. Dezember 2003 als Joint-Venture der malaysischen AirAsia beziehungsweise deren Gründer Tony Fernandes und der thailändischen Shin Corporation gegründet und nahm den Binnenflugverkehr am 13. Januar 2004 auf.



- Nok Air wurde am 10. Februar 2004 von Sky Asia Co., Ltd. gegründet. Am 16. Januar 2006 wurde Sky Asia in Nok Airlines Co., Ltd. umbenannt. Die Airline ist ein Beteiligungsunternehmen mit sowohl öffentlichen als auch privaten Investoren.[1] Größter Anteilseigner ist Thai Airways International mit 49 % Anteil. Andere Anteilseigner sind[2] Nok Air Management Company Limited (25 %), Crown Property Bureau CPB Equity Company Limited (6 %), The Siam Commercial Bank Public Company Limited (5 %), King Power International Company Limited (5 %) sowie sonstige Investoren (10 %).
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.038
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #24 am: 12. Mai 2014, 18:18:01 »

Liste der thailändischen Airlines und Zeitraum der Aktivität

http://www.airlinehistory.co.uk/RestofWorld/Thailand/Airlines.asp
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.038
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #25 am: 12. Mai 2014, 18:29:48 »

Flugbegleiterinnen der THAI und Orient Thai
















Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.038
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #26 am: 12. Mai 2014, 18:42:38 »

Kabinenaustattung der THAI

First-Class B 747



Business-Class B 747 (Standard) Unterdeck



Business-Class B 747 (Inland/Kurz- und Mittelstrecke) Unterdeck



Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.038
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #27 am: 12. Mai 2014, 18:52:02 »

Gepäcklabel





Flugplan 1951



Flugplan 1954



Flugplan 1973


Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.038
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #28 am: 12. Mai 2014, 18:59:56 »

Ein Flugzeugtyp der uns demnächst verlässt

Airbus A 340-500 (alle abgestellt) in München



Airbus A 340-600 (Abgang bis 2017)



Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.568
    • Mein Blickwinkel
Re: Historische Flugzeuge der komm. thail. Luftfahrt
« Antwort #29 am: 12. Mai 2014, 20:36:24 »

ohne Jahresangabe


Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.137 Sekunden mit 21 Abfragen.