ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung  (Gelesen 310537 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #15 am: 12. Dezember 2014, 15:38:03 »

Zitat
Und wie schaut es mit dem aus?

Ohne die näheren Lebensumstände des Mannes zu kennen, könnte man unter das Bild auch schreiben, Geld liegt auf der Straße, man muss sich allerdings bücken.
                                     
Gespeichert

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.236
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #16 am: 12. Dezember 2014, 17:52:36 »


Und, wie schaut dann eure Loesung aus?

Soll es so weiter gehen wie bisher? Ja, keinen Veraenderung die mein trautes Rentnerleben beeinflussen kann.

Gute Nacht Deutschland. 
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.258
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #17 am: 13. Dezember 2014, 14:30:22 »

Die Zahl,die @alex im anderen Thread angefuehrt hat,wonach Europa
im Jahr von 36,5 Millionen aus Schwarz-Afrika ueberschwemmt werden
koennte,ist leicht uebertrieben.

Dazu fehlt es 1.) an Transportkapazitaeten und 2.)die Preise fuer eine Schlepper-
reise gehen durch ueberhoehte Nachfrage derart in die Hoehe,dass sich das
niemand wird leisten koennen.

Das ist schon allein eine oekonomischische Bremse.Eine weitere Bremse ist,dass
jene die angekommen sind,auf Grund ihrer nicht vorhandenen Ausbildung und Sprach-
kenntnisse kaum " Erfolgsmeldungen" in das Herkunftsland melden koennen,wie z.B:
Zuwanderer aus den Maghreb- Staaten in Spanien und Frankreich.

Der Denkansatz,moegliche Fluechtlinge,die nicht von der Genver Konvention geschuetzt
sind,von ihrer Reise dadurch Abstand nehmen zu lassen,indem man die wirtschaftlichen
Verhaeltnisse in deren Heimatlaender verbessert,sind nur punktuell erfolgreich.

Einige NGO`s bemuehen sich ja,aber um flaechdeckend und nachhaltig erfolgreich zu sein,
fehlt es ueberall.

Es hilft auch nichts,die Maerkte zu oeffnen,wenn das erzeugte Produkt nicht den Be-
duerfnissen des Absatzmarktes entspricht.

Togo z.B. produziert Kakao und Tee,welche exportiert werden koennen.Weitere Agrar-
produkte sind fuer die Ernaehrung der Bevoelkerung notwendig und geben so keinen
nennenswerten Ueberschuss,der in den Export fliessen koennte.

Versucht man nun die Feldertraeg entscheidend zu erhoehen,sind Saaten von der ehren-
werten Firma Montsano noetig.Diese Saatgueter sind patentrechtlich geschuetzt und
nicht gerade billig.Abgesehen davon entsteht wiederum eine Abhaengigkeit von einen
auslaendischen Konzern.

Bodenschaetze auszubeuten,bedarf es Transportwege,Abbautechnologie und eine ent-
sprechende Hafenkapazitaet.
Die Frage ist,kann ein armes Land dies alleine stemmen ? Oder ist man bei der Erschliessung
wieder von auslaendischem Kapital und Know -how abhaengig ?

Aber Pegida -Protestmaerschler beschaeftig  nicht die Frage nach der Ursache,sondern
die Auswirkungen,die sich durch vermehrten Zustrom nach Deutschland abzeichnen.

Die Differenz zwischen Zuwanderer und Abwanderer betraegt ein Plus von etwa 400.000
Personen,um die sich die Bevoelkerung Deutschlands erhoeht.
Dabei darf man nicht uebersehen,dass ein grosser Anteil aus Zuwanderer aus EU- Staaten
kommt,mit Polen (197.000)an der Spitze,gefolgt von Rumaenen (135.000)und Italienern
mit 60.000.

Es wird sich zeigen,ob die Befuerchtungen dieser Gruppierung real sind oder politisches
Kleingeld gewechselt wird,da ja die AfD  und Rechtslastige als Organisatoren in Erscheinung
getreten sind.

Jock






Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.392
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #18 am: 13. Dezember 2014, 20:24:37 »

Wenn man sich das Programm der PEGIDA ansieht, scheint das nicht besonders rechtslastig zu sein.

http://www.epochtimes.de/Das-ist-PEGIDA-Wie-Buerger-mit-politisch-unkorrekter-Meinung-Politiker-und-Medien-auf-die-Nazi-Palme-bringen-a1206418.html

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #19 am: 13. Dezember 2014, 20:56:02 »

Die Taten also auch nicht.(?) So dumm sind sie sicher
nicht, sich einen breiten, braunen Schal umzuhängen.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.392
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #20 am: 15. Dezember 2014, 21:02:25 »

Mit Genuss habe ich mir die Kommentare der ersten Seite der Faz durchgelesen (2058 Uhr) . Nicht ein Einziger stimmt mit dem Geschwurbel des Maas ueberein ;D

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/heiko-maas-kritisiert-proteste-der-islamfeindlichen-pegida-13321627.html

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.568
    • Mein Blickwinkel
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #21 am: 15. Dezember 2014, 21:11:15 »

Ich lese und höre immer das die Organisatoren der Pegida Demonstration vorberstraft wären.
Davon gibts ja auch im Bundestag genügend.Ein Grüner Joschka hats sogar zum Außenminister gebracht.  {:}
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.392
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #22 am: 16. Dezember 2014, 04:31:59 »

Die Pegidademonstranten werden mehr, die Gegendemonstranten weniger.

http://www.mdr.de/sachsen/pegida-proteste-dresden100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.258
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #23 am: 16. Dezember 2014, 09:42:22 »

Um genau zu sein es waren diesmal 15.000 Teilnehmer.

Was ist passiert,wenn Buerger ihren Verdruss und ihre Enttaeuschung nicht
mehr artikulieren und Statements vor der Fernsehkamera verweigern ?

Die Politiker stochern ueber die Beweggruende im Nebel und fabulieren,dass
man zuhoeren muesste und sie mitnehmen sollte.
Worauf sich sofort die Frage stellt,warum sie das nicht schon immer oder zu-
mindest frueher gemacht haben.

Wenn ich mir Beitraege einiger unserer Member in Erinnerung rufe,draengt sich
der Eindruck auf,dass Pegida- Anhaenger oder Sympatisanten auch in unserem
Kreise zu finden sind.

Geht statt einem Ruck ein Riss durch Deutschland,und wie breit wird er ?

Jock
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.303
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #24 am: 16. Dezember 2014, 09:56:45 »

Geht statt einem Ruck ein Riss durch Deutschland,und wie breit wird er ?

Lesermeinung aus der FAZ:
Zitat
irgendwie spüren auch die Block-Politiker, daß sich "etwas Grundsätzliches" im Volke regt, das ihnen vollkommen zu entgleiten droht. Das gilt auch für die mittlerweile regelrecht verachteten Medien, die durch die einseitige Berichterstattung über die Ukraine-Krise sehr an Glaubwürdigkeit verloren haben. Die NAZI-Keule ist stumpf. Das wissen "unsere" Polit-Herren noch nicht, deshalb wird sie noch wirkungslos durch die Luft gewirbelt. "Nazis in Nadelstreifen, Mischpoke, Ausländerfeinde", ein bischen fühlen sie es schon. Und wenn Gabriel sagt, PEGIDA MÜSSE sich von Nazis distanzieren, dann geht ihn das gar nichts an, wir müssen uns an Gesetze halten, an sonst nichts. Das Volk nimmt die Dinge selbst in die Hand, Politiker werden ihm immer gleichgültiger!

Nix da mit Ruck und Riss, Deutschlands Bürger werden ENDLICH mündig und streifen die "Erbsünde" ab bzw. negieren und ignorieren sie! Sie erkennen die Unfähigkeit ihrer Politiker und versuchen sie zu vernünftigen Handlungen zu bewegen, ohne Bücken und tausend Entschuldigungen für ihr Tun.

lg

PS: dasselbe wünsche ich mir für Österreich, nur sind die Leute dort leider viel zu lethargisch
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #25 am: 16. Dezember 2014, 11:17:24 »

Zitat
Die Politiker stochern über die Beweggründe im Nebel

So dumm sind die nicht, die kennen die Beweggründe ganz genau. Nur, mit der Wahrheit ist das so ein Ding. Sagen darf ich jemandem, dass er gut aussieht. Nicht dagegen, er wäre hässlich.

Zitat
Geht statt einem Ruck ein Riss durch Deutschland,und wie breit wird er ?

Nur in der DDR und im 3. Reich waren alle Deutschen einer Meinung.

Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.298
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #26 am: 16. Dezember 2014, 11:28:02 »

Ein Leser-Kommentar des MDR:

Am einfachsten wäre eine Volksbefragung wie in der Schweiz , oder?

All die anderen Länder die keine Asylanten in diesen Dimensionen aufnehmen werden auch nicht Nazifiziert !

Wo bleiben die Zahlen der anderen EU Staaten ?

Man wird das Gefühl nicht los, Deutschland soll nicht in Ruhe u. Frieden exestieren.

 ;}
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.032
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #27 am: 16. Dezember 2014, 12:28:40 »

Am einfachsten wäre eine Volksbefragung wie in der Schweiz , oder?
Wobei die "Mutti" bereits in einem Interview kundgetan hat, dass sie sich von anderen Mehrheitsmeinungen nicht beeinflussen lassen würde!!!
Sie hat ein krudes Demokratieverständnis und hält ihre eigene Politik (was immer das sein soll) für alternativlos!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.258
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #28 am: 16. Dezember 2014, 12:28:55 »

@nompang

Asylantenbewerber  auf die Zahl der Bevoelkerung berechnet ergibt :_

1.) Schweden mit 5.680 pro 1 Mio Einwohnern
2.) Malta        mit 5.430
3.) Schweiz    mit 2.650
4.) Norwegen mit 2.630
5.) Austria     mit 2.070


9.)Deutschland mit 1.575

Schlusslicht ist Portugal mit 50 und an 32. Stelle der erfassten Laender

Jock
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.380
Re: Die Rettung des Abendlandes vor der Islamisierung und Ueberfremdung
« Antwort #29 am: 16. Dezember 2014, 12:51:00 »

Diese Statistik sagt auch aus, dass absolut gesehen die meisten Asylbwerber in Deutschland landen.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.14 Sekunden mit 18 Abfragen.