ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kaninchen  (Gelesen 6415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.105
    • Mein Blickwinkel
Re: Kaninchen
« Antwort #30 am: 10. Mai 2017, 09:49:23 »

Das Tier sieht krank aus :-[  Scheinbar hat der Vorbesitzer besser für die Tiere gesorgt :-X
Viel besser als bei uns kann es kein Kanienchen haben.
Die sahen schon vorab so zerfleddert aus und hatten an vielen Stellen kein Fell mehr.
Ob es sich da um einen Fellwechsel handelt oder ob das eine Krankheit ist
kann ich nicht sagen.Mit dem Tier zu einem Arzt zu gehen ist mir aber bei aller
Tierliebe dann doch zu muesig.
Zur Zeit sprintet es von Gartenecke zu Gartenecke und von Traegheit ist nix zu spueren.
@ManAlu
 {;
Mit deiner Einschaetzung liegst du voll daneben wenn du meinst es waere ihm
vorher besser ergangen.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.105
    • Mein Blickwinkel
Re: Kaninchen
« Antwort #31 am: 13. Mai 2017, 19:50:12 »

Da "Nienchen"sich jede Nnacht durch den Zaun gefressen hat und auch alles was
frisch gepflanzt wurde als Lieblingsessen ansah wurde heute ein  neuer massiver
Maschendrahtzaun um sein etwas vergroessertes Gehege gezogen .Auch die Kids halfen mit.







Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.486
Re: Kaninchen
« Antwort #32 am: 14. Mai 2017, 12:51:23 »

Unsere Zwergkaninchen (damals in CH) haben sich unter so einem Zaun durchregraben. 20cm waren zu wenig, also diesen um 50cm eingegraben. Da haben sie aufgegeben.

Da hier in Th die Erde wesentlich fester ist, wird der "Chüngel" wohl nur bei regen aktiv mit der Untertunnelung.

Viel Glück Nompang, der im Jahre des Hasen geborene [-]
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.105
    • Mein Blickwinkel
Re: Kaninchen
« Antwort #33 am: 15. Mai 2017, 20:52:26 »

Unsere Zwergkaninchen (damals in CH) haben sich unter so einem Zaun durchregraben. 20cm waren zu wenig, also diesen um 50cm eingegraben. Da haben sie aufgegeben.

Da hier in Th die Erde wesentlich fester ist, wird der "Chüngel" wohl nur bei regen aktiv mit der Untertunnelung.
Viel Glück Nompang, der im Jahre des Hasen geborene [-]
Das 'Nienchen" ist ein Kaempfer und gestern steckte es.mit dem.Kopf
im Zaun fest.Unglaublich wie es das geschafft hat.Ich musste dann den Zaun aufschneiden und
es befreien.
Als ob es deine  Beitrag gelesen haette fing es nach einer kurzen Erholungsphase
gleich an den Zaun zu untergraben.
Ich goenne ihm /ihr ja die Freiheit nur alt wird es wahrscheinlich dann nicht und in den
kleinen Kaefig moeche ich es auch nicht sperren.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.486
Re: Kaninchen
« Antwort #34 am: 16. Mai 2017, 15:22:46 »

Musst einen Hund als Kaninchenwächter zutun. {--

Ein kurzer Beitrag auch über die Kaninchen, aber eher über einen Jungraben oder –Krähe?

Ich war auf dem Balkon und sah, wie der Kleine wildflatternd in der nachbarlichen Wiese landete. Der Bauer hatte vor einigen Tagen das Heu eingebracht, also war es keine Kunst, ihn zu finden.

Anderseits kreisten beide Eltern und verscheuchten mit lautem Gekrächzte und Scheinangriffen die Katzen, waren quasi das GPS für mich. Der Kleine war mit den Kräften am Ende und so konnte ich ihn einfach aufheben. Doch wohin damit? Zu den Kaninchen.

Zu futtern bekam er Hackfleisch  mit Mais, das schmeckte offensichtlich. Die Kaninchen beschnupperten den neuen Bewohner und und  gaben sich ansonst dem Herumhoppeln hin.

Einmal konnte ich beobachten wie der Kleine vor ein Kaninchen (alle schwarz) stand, leicht auf den Kopf pickte und den Schnabel aufhielt. Das hat natürlich nicht begriffen was das soll, ließ sich dies aber längere Zeit gefallen.

Etwa nach zwei Wochen (die ganze Zeit war ein Elternteil in der Nähe) waren Flugstunden fällig. Vom Balkon aus, nur etwa 3m über Boden schubste ich ihn und er flatterte in den Rasen. Täglich nach Feierabend etwa 10 Versuche, bis er nach etwa 2 Wochen fliegen konnte, von seinen Eltern mit lautem Lärm abgeholt wurde und auf einer nahen Tanne verschwand.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.105
    • Mein Blickwinkel
Re: Kaninchen
« Antwort #35 am: 04. Juni 2017, 16:33:28 »

"Nienchen" hat wieder ein komplettes schoenes Fell.
War wohl keine Krankheit sondern ein Fellwechsel.
Es waechst zusehend aber versucht taegl.mehrmals
immer an der selben Stelle den Zaun zu zerbeissen.
Mit graben hat es aufgehoert.



Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

jorges

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.855
Re: Kaninchen
« Antwort #36 am: 04. Juni 2017, 21:18:21 »

Ausbruchsicher und genuegend grosses Gehege  {* , was spricht nun dagegen, dem Tierchen ein, zwei oder drei Gefaehrten zu goennen? Rammel  :-* rammel....  :D
Gespeichert
„Und weilst du bei einem Volke 40 Tage, so sei einer von ihnen oder wandere weiter“.  Arabisches (vor-islamisches) Sprichwort

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.105
    • Mein Blickwinkel
Re: Kaninchen
« Antwort #37 am: 05. Juni 2017, 12:20:29 »

Ausbruchsicher und genuegend grosses Gehege  {* , was spricht nun dagegen, dem Tierchen ein, zwei oder drei Gefaehrten zu goennen? Rammel  :-* rammel....  :D
Dagegen spricht das wir in 2 Wochen wieder zurueck nach Deutschland gehen
und in der Familie kaum jemand Zeit hat sich um die Tiere zu kuemmern.

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.775
Re: Kaninchen
« Antwort #38 am: 05. Juni 2017, 13:01:15 »

und in der Familie kaum jemand Zeit hat sich um die Tiere zu kuemmern.
Mister 7 Eleven auch nicht?
 {:} :P
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.105
    • Mein Blickwinkel
Re: Kaninchen
« Antwort #39 am: 05. Juni 2017, 13:03:55 »

und in der Familie kaum jemand Zeit hat sich um die Tiere zu kuemmern.
Mister 7 Eleven auch nicht?
 {:} :P
Der ist in Bangkok.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.616
Re: Kaninchen
« Antwort #40 am: 05. Juni 2017, 15:13:31 »

Also ein weiteres Argument für "ab in den Kochtopf" ?   :P ]-[

Allerdings scheint da (noch) nicht allzuviel Fleisch am Knochen zu sein  {--
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.475
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kaninchen
« Antwort #41 am: 05. Juni 2017, 19:08:32 »

Kannst es ja als Kampf-Kaninchen ausbilden dann kann es dein Grundstück bewachen  >:  ;]

Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.105
    • Mein Blickwinkel
Re: Kaninchen
« Antwort #42 am: 06. Juni 2017, 16:38:12 »

Kannst es ja als Kampf-Kaninchen ausbilden dann kann es dein Grundstück bewachen
Du.meinst so..... :D
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.13 Sekunden mit 19 Abfragen.