ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen  (Gelesen 8415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bagsida

  • Gast
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #15 am: 22. Februar 2009, 20:20:08 »

Unter der "Taucherkrankheit" versteht man eigentlich einen Art "Stickstoffnarkose" (http://flexikon.doccheck.com/Taucherkrankheit). Das was Du meinst, dürfte eine "Dehydrierung" sein (http://www.medizinfo.de/endokrinologie/stoffwechsel/wassermangel.htm), gegen welche die Zufuhr von Elektrolyten hilft, was wohl die von Dir genannten Tropfen sein dürften.
Was ich meine ist irgendwie eine Essig - Alkohol Lösung oder so ähnlich. Kriegst Du bei jedem Apotheker. Nach Meinung meines Ohrenarztes gehören die in die Reiseapotheke eines jeden Tropenreisenden.  Er ist selbst Taucher und hatte die Krankheit auf dem Malediven...
Sinn der Tauchertrofen ist es, soviel ich verstanden habe, den PH-Wert im Ohr zu Senken, um die Vermehrung einer weit verbeiteten Bakterienart zu unterbinden. Diese Bakterien Fühlen sich sonst im feuchtwarmen Ohr zu wohl und können zu sehr starken Ohrenschmerzen führen, die als "Taucherkrankheit" bekannt ist.
Frag Deinen Arzt oder einen erfahrenen Taucher. Sie werden Dir mehr darüber sagen können.
 ....

Ach so - das sind im Falle. dass man sich so etwas beim Tauchen holt, Microorganismen, welche überwiegend im Wasser in Warmwassergebieten vorkommen.
Deshalb soll man sich nach einem Tauchgang die Ohren gut mit Frischwasser ausspülen. Als "Taucherkrankheit" wird das definitiv nicht bezeichnet - ich tauche schon seit über 10 Jahren und höre das zum ersten mal in diesem Zusammenhang.
Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass man sich so etwas auch beim Duschen mit nicht sauberem Wasser holen kann, wobei diebezüglich auch die "Legionärskrankheit" vorkommen kann ( http://de.wikipedia.org/wiki/Legion%C3%A4rskrankheit ).

Gruß Bagsida
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #16 am: 22. Februar 2009, 22:32:46 »

Ach so - das sind im Falle. dass man sich so etwas beim Tauchen holt, Microorganismen, welche überwiegend im Wasser in Warmwassergebieten vorkommen.
Deshalb soll man sich nach einem Tauchgang die Ohren gut mit Frischwasser ausspülen. Als "Taucherkrankheit" wird das definitiv nicht bezeichnet - ich tauche schon seit über 10 Jahren und höre das zum ersten mal in diesem Zusammenhang.
Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass man sich so etwas auch beim Duschen mit nicht sauberem Wasser holen kann, wobei diebezüglich auch die "Legionärskrankheit" vorkommen kann ( http://de.wikipedia.org/wiki/Legion%C3%A4rskrankheit ).

In unserer Mundart nennt man das "Taucherkrankheit". Die genaue Deutsche Bezeichnung kenne ich nicht.  Wikipedia leider auch nicht. Vermutlich iot es einfach eine "Ohrenentzündung" des äusseren Gehörgangs. Und sie kann glaub ich auch schnell ins Innenohr übergehen.  Auf jedenfall ist sie sehr schmerzhaft.
Aber es ist richtig, dass vor allem Taucher davon betroffen sind. Wenn Du Dich aber während der heissen Jahreszeit in Thailand aufhälst, dann sind Deine Ohren vom Schwitzen auch ständig mehr oder weniger nass.  Und Dreckwasser gibts überall. Ein Arzt in Pattaya sagte mir mal, dass er jedes Jahr nach Songkran besondes viele Patienten mit diesem Leiden hat. Dies, weil sich die Thais an Songkran gegenseitg tagelang mit Wasser abspritzen und dieses Wasser oft auch nicht sehr sauber ist. 

Die Legionärskrankheit kenn ich. Das ist was ganz anderes.

Für mich war das aber das einzige Gesundheitsproblem, das ich in Thailand und allen anderen Tropenregionen je hatte.
Mal abgesehen von den beiden Blut-Infektionen. Hierbei handelte es sich um harmlose kleine Blasen an den Füssen, die natürlich in den Schuhen nie richtig trocknen konnten und sich zweimal zu einer Blutvergiftung ausweiteten. Als ehemaliger Gebirgsfüsilier nahm ich kleine Blasen an den Füssen zu lange nicht ernst. Heute weiss ich, wie wichtig gute Desinfektionsmittel und geeignete Pflaster und Verbände in dieser feuchtheissen Luft sind: Kleine Wunden, die zuhause nicht mal verbundnen werden müssen, können sich hier in wenigen Tagen zu einem echten Problem entwickeln. Darum rate ich jedem, Pflaster und Desinfektionsmittel immer im Koffer zu haben. Es ist richtig, dass man die hier bekommt. Aber ich bin nicht immer dort, wo es auch 7-Elevens hat.

Gruss, Stefan
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

Bagsida

  • Gast
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #17 am: 26. Februar 2009, 09:14:59 »

Jepp - das ist eine Gehoergangsentzuendung, kommt u.a. auch bei Tauchern von, hat nichts mit der Legionaerskrankheit zu tun und es gibt keine Impfung dagegen  ;)

Gruss Bagsida

Gespeichert

nongphrue

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #18 am: 10. Mai 2013, 22:54:56 »

Ok, weiss nicht ob es hier passt, da das Thema aber Frauen bzw. Maedchen  weltweit betrifft habe ich es hier eingefuegt.

An die Mods: sollte es woanders besser passen: bitte verschieben

Gebärmutterhalskrebs: Initiative drückt Preis für HPV-Impfung in armen Ländern auf Rekordtief

Die Impfung soll Millionen Mädchen vor Gebärmutterhalskrebs schützen: Einer Initiative ist es
gelungen, den Preis für HPV-Impfstoffe in den ärmsten Ländern der Welt auf ein Rekordtief zu
enken. Noch in diesem Monat starten erste Impfkampagnen.


http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/gebaermutterhalskrebs-preisnachlass-fuer-hpv-impfstoff-in-armen-laendern-a-899069.html

siehe auch hier:

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/durchschnittlich-14-frauen-sterben-in-thailand-an-gebaermutterhalskrebs-pro-tag/
Gespeichert

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.645
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #19 am: 05. März 2015, 17:34:44 »

hab grad mein impfbuch gefunden.

welche impfungen müssen eigentlich aufgefrischt werden?

habe mich gegen hepatitis impfen lassen, bevor ich hier her gekommen bin, also vor 5 jahren.
wielang hält die impfung?

hab mir vor ca. 3 jahren hier ne auffrischung für ich glaube dpt oder so geben lassen.
wundstarrkrampf war dabei.
hält wieder 10 jahre?

was sollte man sonst noch haben?


mfg
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #20 am: 05. März 2015, 21:18:53 »

Shaishai,

Du bist auf dem laufenden.
Eine Auffrischung Deiner Polioimpfung kann ich empfehlen.

Dpt = Diphtherie, Polio, Tetanus(Wundstarrkrampf)

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.645
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #21 am: 05. März 2015, 21:39:59 »

dpt habe ich vor ca. 3 jahren auffrischen lassen.
das hält doch noch 7 jahre, oder nicht?

wielange hält die hepatitis impfung?

sonst brauch ich nix?


danke und mfg
Gespeichert

Hans Muff

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.097
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #22 am: 05. März 2015, 21:44:34 »

Gaaaanz übles Thema, und ich häng mich mal dran.
Meinen Impfausweis hab ich seit Jahrzehten nicht mehr gesehen, und außer Tetanus bei einem Unfall vor 3 Jahren, und Polio-Auffrischung in der Berufsschule :] ist mir auch nichts erinnerlich.
Auf zum Doc und alles neu?
Gespeichert
Freunde hab ich im realen Leben, ergo muss ich mir hier keine erschleimen. Verschleißt mich einfach wie ich bin. Oder auch: Wer mit den großen Hunden um die Häuser ziehen will, sollte wenigstens das Bein heben können!

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.933
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #23 am: 05. März 2015, 21:53:34 »

 ??? Frueher habe ich mich wegen jedem und allem Impfen lassen, heute weiss ich auch nichtmehr, wann ich das letztemal einen Arzt desswegen aufgesucht habe  {+
Vor 40zig Jahren hat man eben noch sehr viel Angst vor Gelbsucht, Pocken und was weiss ich noch gehabt.
Wundstarrkrampf ?  gibts das noch ?
Meine Impfung liegt bestimmt schon 25 Jahre zurueck  {+
Was wird man doch Leichtsinnig  :-X
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #24 am: 05. März 2015, 21:59:05 »

Die wohl wichtigsten Impfungen welche man haben sollte und auch aller 10 Jahre auffrischen lassen sollte sind
Hepatitis A und B (gibt's als Kombiimpfung) und die gegen Tetanus.
Impfungen gegen Malaria halte ich für überflüssig da du nie weißt welche dich trifft und eine Impfung auch im Nachhinein möglich ist.
Alles andere muss jeder für sich entscheiden.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.645
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #25 am: 05. März 2015, 22:02:58 »

ok, thx  ;}

also hepatitis in 5 jahren auffrischen und dpt in 7 jahren   {*

hab ich ja noch was zeit  }}


mfg
Gespeichert

uli65

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #26 am: 06. März 2015, 09:21:40 »

hallo!
bin 50 jahre alt. Seit mindestens 25 Jahren keine einzige Impfung.  Noch niemals eine Krankheit bekommen wogegen sich die Leute laufend impfen lassen.
Koennt als Beispiel dienen dass man keine Impfungen braucht. Werde mich natuerlich niemals mehr diesen Gift aussetzen. Oder will mir nun jemand empfehlen dass ich mit diesen gesundheitsschaedlichen Mittel meinen bis jetzt sehr gesunden Koerper verseuche.
Gespeichert

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 719
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #27 am: 06. März 2015, 09:29:23 »

@uli65

vieleicht hast Du ja bisher Glueck gehabt,ich wuerde Dir aber raten wie Member schiene schrieb,

 ...Hepatitis A und B (gibt's als Kombiimpfung) und die gegen Tetanus. ..

zu impfen.Ansonsten denke ich wie Du,ich bin auch gegen jegliche Pillen und das Geimpfgelumpe.

durianandy
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #28 am: 06. März 2015, 15:36:29 »

Lieber uli65,

Du hast einfach Dusel gehabt, es gewinnt auch jede Woche jemand im Lotto...
Wenn Du ein einziges Mal einen Menschen unter grausamsten Qualen an Wundstarrkrampf (Tetanus) haettest sterben sehen oder wenn jemand aus Deiner Familie an Kinderlaehmung erkrankt gewesen waere, haettest Du Deine Meinung unverzueglich geaendert.
Du profitierst ganz offensichtlich von Deiner mangelhaften Kenntnis was Infektionskrankheiten betrifft.

Wer nicht geimpft ist, muss unter Umstaenden selbst gar nicht selbst erkranken, kann aber nichtsdestotrotz Krankheiten uebertragen. Du kannst also zum Beispiel nach Kontakt mit Poliokeimen Dein Kind oder Deine Frau infizieren, ohne selbst zu erkranken.
Hast Du das auch bedacht?

Sich impfen zu lassen ist auch eine soziale Aktion.

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

uli65

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Sinnvolle Impfungen im Allgemeinen
« Antwort #29 am: 06. März 2015, 16:14:03 »

Hallo Leute!
Nachdem durch jahrelange Propaganda der pharma mafia keine anders denkenden mehr toleriert werden muss ich euch doch meine Antithese mitteilen.

Vielleicht bin gerade deshalb nie krank geworden weil ich dieses Zeug niemals an meinen Koerper herangelassen habe!!! denkt mal darueber nach und googlet mal wieviele Krankheitsausbrueche es gerade in letzter Zeit unter geimpften Kindern  gegeben hat.

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.419 Sekunden mit 18 Abfragen.