ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wir schaffen das  (Gelesen 27533 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.035
Wir schaffen das
« Antwort #420 am: 05. Dezember 2017, 17:03:11 »

>> http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hattingen-mann-sticht-im-jobcenter-auf-mitarbeiter-ein-a-1181734.html <<
Zitat
Mann sticht im Jobcenter auf Mitarbeiter ein
Ein 37-Jähriger hat im Jobcenter in Hattingen seinen zuständigen Sachbearbeiter mit einem Messer angegriffen - dem Mann waren zuvor Leistungen gekürzt worden. Die Polizei nahm ihn fest.

Zu dieser Tat habe ich etliche Meldungen durchforstet um zu erfahren, ob der Täter ein Einwanderer ist oder nicht.
Vergeblich!  {/
In der Lokal-Presse ist von einem Hattinger die Rede!
http://www.lokalkompass.de/hattingen/leute/stadtspiegel-aktuell-messerattacke-auf-jobcenter-mitarbeiter-in-hattingen-versuchtes-toetungsdelikt-d809942.html
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.606
Re: Wir schaffen das
« Antwort #421 am: 05. Dezember 2017, 17:17:55 »

Wartet noch ein Weilchen:

Benno wird uns sagen koennen, was fuer ein Genosse der Messerstecher ist.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.917
Re: Wir schaffen das
« Antwort #422 am: 05. Dezember 2017, 17:54:39 »

In der Lokal-Presse ist von einem Hattinger die Rede!

Sehr witzig  :-)
Wer vom Hattinger Arbeitsamt Kohle bekommt, muss klarerweise in Hattingen einen offiziellen Wohnsitz haben. Aber das sagt nichts darüber aus, ob dieser Messerstecher ein Einwanderer ist oder nicht.

---
Alle paar Monate fahre ich einen Kumpel (der hatte schon einige Herzinfarkte usw.) zum Rosenheimer Arbeitsamt (neudeutsche, bundesweite teure Namensänderung: "Jobcenter").
Trotz festem Termin habe ich dort immer viel Zeit (denn Kulturbereicherer mit Betreuer haben auch ohne Termin Vortritt  {/ ), um (u.a. auch durch Sprachfetzen) abzuschätzen, dass der Ausländeranteil der Klienten ständig zwischen ca. 60% und 90% pendelt.
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Wir schaffen das
« Antwort #423 am: 07. Dezember 2017, 21:48:26 »


Reinhard Lakomy - Alles Stasi ausser Mutti



 {--
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Wir schaffen das
« Antwort #424 am: 10. Dezember 2017, 20:42:10 »


Heute lege ich mal was Vernueftiges nach:

Wer steuert Merkel? Und was macht sie erpressbar?


Wie Merkel 1987 mit SED-Größen feierte

Fröhlich schunkelnd und klatschend in der ersten Reihe mit Egon Krenz und Alexander Schalck-Golodkowski
 
    Wer steuert sie heute?
    Wer oder was zwingt sie, im Amt zu bleiben?
    Gespräche mit Schalck-Golodkowski
    Was der Doktor-Titel in der DDR meistens bedeutet hat
    Warum Schalck-Golodkowski mit dem DDR-Doktortitel nicht angeredet werden wollte
    Gemischte Gefühle bei Merkel, als Annette Schavan ihren Doktortitel verlor
    Putin mit einem Dossier gegen Merkel?
    Was Angela Merkel als Kanzlerin angerichtet hat

Angela Merkel war im einstigen deutschen SED-Staat nur ein ganz kleines Licht? Eine nur unbedeutende „Sekretärin für Agitation und Propaganda“ der Freien Deutschen Jugend (FDJ) der DDR? So jedenfalls will es die uns bescherte Legende, seit Merkel nach der deutschen Einheit ein bisschen mehr geworden ist als das, was sie politisch in der DDR war. Nach unbedeutend aber sieht es gerade nicht aus, wenn man sich die folgende filmische Aufzeichnung (hier) anschaut.

Sie stammt aus dem Jahr 1987, also zwei Jahre vor dem Mauerfall. Zu sehen ist, wie die noch junge Merkel bei einer DDR-Jubelfeier in der ersten Reihe zwischen Egon Krenz und Alexander Schalck-Golodkowski auf der Bühne steht – fröhlich mit allen zusammen schunkelnd und rhythmisch zur Musik klatschend. Es handelt sich um einen Ausschnitt von einem Konzert vom FDJ-Treff auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin am 21. Juni 1987, wie es der Film einblendet. Dazu folgende mir zugetragene Begebenheit:

Wer steuert sie?

Auf den Filmausschnitt aufmerksam gemacht hat mich ein mir näher bekannter mittelständischer, erfolgreicher Unternehmer. Dieser hatte in einer Leserzuschrift an Focus Online auf den Kommentar einer Frau Göbel reagiert. Darin hatte diese gefragt, wer denn Angela Merkel tatsächlich steuere. Mit seiner Reaktion hatte er auf diesen Filmausschnitt hingewiesen und ihn mit einem entsprechenden Kommentar versehen, der so lautete:

Wer oder was zwingt sie, im Amt zu bleiben?

„Frau Göbel, Ihre Vermutung eines externen Auftrages ist so abwegig nicht. Merkels ungewöhnliches Verhalten (Vergleich Rücktritt von Willy Brandt) lässt darauf schließen, dass irgendetwas ihr den Rücken stärkt, weiter zu machen, oder, schlimmer noch, sie zwingt, im Amt zu bleiben.

Aber wer könnte Druck auf Merkel ausüben? Das Internet bietet reichlich Stoff in dieser Frage. Eine kleine Auswahl: ‚Die Bilderberger’. „Die Globalisierungs-Gang von Obama und Clinton’. Der ‚Politspekulant Soros’. ‚Eine undercover kommunistische Internationale’.

Alles nur Spekulationen und nicht sehr wahrscheinlich. Am ehesten noch könnten jene die Taktgeber der Merkelschen Politik sein, die ihre verschwundene STASI-Akte haben und wissen, was Merkel zwischen Egon Krenz und Alexander Schalck-Golodkowski (Film von 1987 bei YouTube im Internet) in der ersten Reihe der Ehrentribüne der SED zu suchen hatte.“

Erst von Focus Online freigeschaltet, dann schnell gelöscht

Hier gehts noch interessant weiter:
https://michael-mannheimer.net/2017/12/09/wer-steuert-merkel-und-was-macht-sie-erpressbar/
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.104 Sekunden mit 19 Abfragen.