ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Stomverbrauch in Thailand  (Gelesen 1068 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

samurai

  • Boss
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.488
  • damals
    • Sarifas
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #15 am: 06. Mai 2017, 16:20:54 »

Wir haben unsere einzige Aircon im Schlafzimmer und nutzen diese auch
nur wenn es noetig ist und meist schallte ich sie na h 01 Uhr aus.
Sttromkosten fuer April beliefen sich auf  790 Baht.Ausser bisschen Licht,Kuelhschrank und die
Aircon und die Pumpe fuers Wasser brauchen wir nicht viel.

Wir haben um die 7-800 THB ohne Aircon. 2 Kuehlschraenke, 2 Wasserpumpen, eine fuers Haus, eine fuer den Tiefbrunnen. Dazu kommt Nachtbeleuchtung und Fernseher/Internet/Computer. Beleuchtung ist komplett in Energiespar/LED.
Mit Aircon aktuell 4-500 THB mehr. Unser Schlafzimmer ist gross, dementsprechend die Air 24.000 BTU. Aber wir nutzen sie auch nur die halbe Nacht.
Da die Air aufs Bett gerichtet ist, friert mir manches Mal der Zipefel klein ... :-)
samurai
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 912
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #16 am: 06. Mai 2017, 16:59:15 »

Wir haben, Kühlschrank, Waschmaschine ( ungefähr 3 - 4 x im Monat im Betrieb ), 2 Computer, Fernseher, Licht, Tablett, 2 x , Handy, Internetradio läuft den
ganzen Tag, über Receiver, 4 Ventilatoren, davon laufen 2 den ganzen Tag. Stromkosten 750 - 900,- BT.
Und das alles ohne Air, obwohl wir 3 Stück davon haben, schalte ich sie seit dem Jahr 2000 nicht mehr, da deswegen des öftern Krank gewesen damals. 
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #17 am: 07. Mai 2017, 20:46:37 »

Also, wenn ich Eure Stromkosten so lese, staune ich. Wahrscheinlich hat ein Nachbar unser Kabel "angezapft", im Durchschnitt sinds bei mir 3.000 Baht im Monat. Zwei Klimaanlagen -Nutzung nur nachts - eine Inverter-Technologie - 4 Kühlschränke, 2 Computer, 1 Pumpe für Wasser aus dem Fluss (ca. 2 Stunden pro Tag), bischen Nachtbeleuchtung. Ok, wir haben ne Warmwasser-Waschmaschine und die läuft so ein bis zwei Mal am Tag. Aber auch nur bei 40/60 Grad.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.309
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #18 am: 07. Mai 2017, 22:13:02 »


@Lung Tom

Checke mal die vier Kühlschränke, wenn da einer durchläuft, sollte man nicht glauben, wie sich das auf die Rechnung auswirkt.

Und eine Widerstandsheizung wie in der WaMa "frisst" auch ganz nett.. . .

lg
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 912
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #19 am: 08. Mai 2017, 01:06:56 »

Also, wenn ich Eure Stromkosten so lese, staune ich. Wahrscheinlich hat ein Nachbar unser Kabel "angezapft", im Durchschnitt sinds bei mir 3.000 Baht im Monat. Zwei Klimaanlagen -Nutzung nur nachts - eine Inverter-Technologie - 4 Kühlschränke, 2 Computer, 1 Pumpe für Wasser aus dem Fluss (ca. 2 Stunden pro Tag), bischen Nachtbeleuchtung. Ok, wir haben ne Warmwasser-Waschmaschine und die läuft so ein bis zwei Mal am Tag. Aber auch nur bei 40/60 Grad.


dein Problem sind die 2 Klimaanlagen, und die Waschmaschine die ein bis zwei Mal am Tag läuft.
Meine bescheidene Meinung ist: Das diese beiden den ganzen Strom fressen. ;}
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.035
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #20 am: 08. Mai 2017, 17:38:40 »

@Lung Tom, checke mal die vier Kühlschränke, wenn da einer durchläuft, sollte man nicht glauben, wie sich das auf die Rechnung auswirkt.
Und eine Widerstandsheizung wie in der WaMa "frisst" auch ganz nett.. . .lg
Mein lieber Mann! "wenn da einer durchläuft"? @Suksabai, ist es nicht Aufgabe eines Kühlschranks, das Bier oder den Wein permanent kühl zu halten? Bzw. Aufgabe einer Tiefkühltruhe, die eingefrorenen Lebensmittel oder auch (noch wichtiger) die Eiswürfel für den Whiskey permanent nutzbar zu halten? Warum muss Deine Frau aber auch so viel mit der Maschine waschen? Das geht doch auch in einer Plastikschüssel mit der Hand! >:
Konkret: Alles was warm oder kalt macht, kostet richtig Strom! Wir leben doch nur einmal!
Licht (besonders LED), Ventilator oder Wasserpümpchen kannst Du vergessen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.484
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #21 am: 08. Mai 2017, 17:47:21 »


Warum fällt bei Gewitter immer der Strom aus?

 ???
Gespeichert
Ein Leben ohne Mops ist möglich - aber nicht sinnvoll !

Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.591
    • Mein Blickwinkel
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #22 am: 08. Mai 2017, 18:06:42 »


Warum fällt bei Gewitter immer der Strom aus?

 ???
Weil sehr oft der  Blitz in Leitungen einschlaegt und das die Leitungen nicht verkraften.
Dazu kommt noch oftmals das durch starken Wind Aeste abbrechen und die Leitungen
beschaedigen.Aber so oft ist es ja nun auch nicht und ich kann mich daran erinnern
das vor ca.20 Jahren fast taeglich der Strom fuer mehrere Stunden weg war und
das sogar obne Wettereinwirkungen.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.503
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #23 am: 08. Mai 2017, 18:26:22 »

..also, die Kühlschränke (sep. Tiefkühlfach) habe ich mal angeschaut und gesehen, das die Temperatur etwas optimiert werden könnte, muss ja nicht auf volle Pulle laufen,wenn kaum was drin ist, was dazu schon tiefgefroren ist.
Waschmaschine: da ich der "Waschmann" bin, würde ich ungern auf nen Waschzuber umsteigen  ;]

Es war ja bei mir auch keine Beschwerde, sondern ich freue mich halt, das Eure Energiekosten so günstig ausfallen  ;}
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.096
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #24 am: 08. Mai 2017, 18:49:07 »

das einfachste und beste ist, einen Amperemeter und einen Voltmeter einbauen.
dann kannst Du sehen, welche Geräte den meisten Strom verbrauchen
Meiner Erfahrung nach sind dies: Aircon, Bügeleisen, Waschmaschine, Elektroherd, Friteuse
und bei den meisten hier in TH der Durchlauferhitzer. (habe ich nicht, habe Solarwärme)
bei mir sieht das so aus:
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.035
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #25 am: 08. Mai 2017, 19:05:05 »

das einfachste und beste ist, einen Amperemeter und einen Voltmeter einbauen.
dann kannst Du sehen, welche Geräte den meisten Strom verbrauchen
Das gibt es aber auch viel einfacher und billiger!
https://www.test.de/Strommessgeraete-Nur-eins-ist-gut-1781202-1781480/
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #26 am: 08. Mai 2017, 23:00:18 »


Warum fällt bei Gewitter immer der Strom aus?

 ???

Weil Gewitter selber höchst Elektrisch geladene Erscheinungen sind. So, "Gleich und Gleich gesellt sich gerne"!
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.309
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #27 am: 08. Mai 2017, 23:59:50 »


@Helli

Zitat
Mein lieber Mann! "wenn da einer durchläuft"? @Suksabai, ist es nicht Aufgabe eines Kühlschranks, das Bier oder den Wein permanent kühl zu halten? Bzw. Aufgabe einer Tiefkühltruhe, die eingefrorenen Lebensmittel oder auch (noch wichtiger) die Eiswürfel für den Whiskey permanent nutzbar zu halten?

Du weisst aber schon, dass in der Regel Kühlschränke als auch Tiefkühler eine mehr oder weniger gute Isolation besitzen
und dazu ein Thermostat, das bei Erreichen der voreingestellten Temperatur den Kühlkreislauf unterbricht, bis -
ja bis es wieder nötig ist, die gewünschte Temperatur zu erreichen. Die Temperaturschwankungen bewegen sich dabei
meist im 1-2 Grad Bereich.

Ein Kühlschrank, der 24 Stunden am Tag durchläuft (der Motor), ist schlicht und ergreifend defekt.

lg
Gespeichert
Das ganze Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich! - Was soll's!

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.096
Re: Stomverbrauch in Thailand
« Antwort #28 am: 09. Mai 2017, 06:32:51 »

Zitat
Das gibt es aber auch viel einfacher und billiger!

wir reden hier aber über Thailand und nicht was man in DL kaufen kann.
Ich berichte hier von Realitäten und was man hier in TH bekommen kann.
Zum anderen sind das eh nur Schätzeisen, also 20% Toleranz muß man berücksichtigen.
Aber die Geräte zeigen die Tendenz an.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.146 Sekunden mit 18 Abfragen.