ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hunde /Hundezuechter in Thailand  (Gelesen 20198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #15 am: 05. Juni 2017, 14:55:39 »

 :]  und ich liebe meine 3 Hunde, Strassenkoeter  }}  sorry, fuer den Ausdruck.
Hundezucht  ???
Archa, das  muss man nicht verstehen.
Alle   drei sind liebenswerte Hunde und passen bestens auf unser Grundstueck auf.
Ich moechte die nicht vermissen.
Leider sind 2 davon  schon mehr als 10 Jahr alt,  naja, solange sie sich wohlfuehlen, stimmt alles.  Die sind auch noch Purzelmunter.
Wenn die zu Budda gehen, fehlt uns was  :'(
Der juengste  3 Jahr alt, hat Pfeffer im Hintern  }}  passt.

SOOOOOOOOOO  wuensche ich mir meine HUnde.
Wenn die beiden aelteren sterben, sind ja Brueder ,vom gleich Wurf, werde ich/ wir  wieder 2 neue aus dem Dorf  holen.
So gut wie die das haben, gehts mir ja noch nicht mal   :]    :]

Nichts gegen Hundezucht, man kann auch ueberzuechten  :-X 
Ich hab noch nie Rassehunde gemocht .  Mischling ist immer besser. 
Gespeichert

kingbangkaew

  • Hundeflüsterer
  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
    • Thai Bangkaew Dog
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #16 am: 05. Juni 2017, 15:37:49 »

:]  und ich liebe meine 3 Hunde, Strassenkoeter  }}  sorry, fuer den Ausdruck.
Hundezucht  ???
Archa, das  muss man nicht verstehen.
Alle   drei sind liebenswerte Hunde und passen bestens auf unser Grundstueck auf.
Ich moechte die nicht vermissen.
Leider sind 2 davon  schon mehr als 10 Jahr alt,  naja, solange sie sich wohlfuehlen, stimmt alles.  Die sind auch noch Purzelmunter.
Wenn die zu Budda gehen, fehlt uns was  :'(
Der juengste  3 Jahr alt, hat Pfeffer im Hintern  }}  passt.

SOOOOOOOOOO  wuensche ich mir meine HUnde.
Wenn die beiden aelteren sterben, sind ja Brueder ,vom gleich Wurf, werde ich/ wir  wieder 2 neue aus dem Dorf  holen.
So gut wie die das haben, gehts mir ja noch nicht mal   :]    :]

Nichts gegen Hundezucht, man kann auch ueberzuechten  :-X 
Ich hab noch nie Rassehunde gemocht .  Mischling ist immer besser.

so gehen die Meinungen eben Auseinander, ich will eben lieber wissen was bei mir so Rumläuft.

Das war aber auch in Deutschland schon so, als ich noch nicht Gezüchtete habe, da waren meine auch immer nur Rassehunde.
Gespeichert
Gruß bangkaew

Mit Hunden muss man nur Reden denn es sind ja schließlich keine Menschen!

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #17 am: 05. Juni 2017, 15:56:21 »

 :] Ich will keinen Rassehund  sondern einen Klasse Hund  }}
War bei mir auch in Deutschland so {*  hab damals meinen Hund vom Tierheim geholt.
Ich weiss, was auf meinem Grundstueck rumlaeuft  {:}
« Letzte Änderung: 05. Juni 2017, 16:07:03 von Burianer »
Gespeichert

kingbangkaew

  • Hundeflüsterer
  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
    • Thai Bangkaew Dog
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #18 am: 05. Juni 2017, 16:14:04 »

:] Ich will keinen Rassehund  sondern einen Klasse Hund  }}
War bei mir auch in Deutschland so {*  hab damals meinen Hund vom Tierheim geholt.
Ich weiss, was auf meinem Grundstueck rumlaeuft  {:}

und woher weisst Du das?
Gespeichert
Gruß bangkaew

Mit Hunden muss man nur Reden denn es sind ja schließlich keine Menschen!

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #19 am: 05. Juni 2017, 16:26:16 »

 ;] Da Kommt kein Hund  rein  und keiner rauss   ;]
Auf 2500 m2 Grundstueck  haben die genug freie Zone, ausserdem ist es umgeben von einer unueberwindlichen Mauer  :-)  naja , fuer die Hunde.
Thais kommen eh keine, die haben schon  Angst, wenn sie den kleinen sehen  :-X

Hinweiss,  Du must nicht alles wieder kopieren  um zu Antworten, es reicht, wenn Du einfach zurueckschreibst.
Kommst mir  vor wie malakor  ???
Uebrigens, auch meine Mischlinge haben gelernt, dass sie nicht ins Haus duerfen, warten  schoen am Eingang auf der Terrasse, wenn es Futter gibt.
Man muss es denen eben beibringen, sind ja auch lernfaehig  :] 

Nachtrag,  mir ist es wichtig, dass unsere Hunde auf das Haus und Grundstueck aufpassen.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2017, 16:34:26 von Burianer »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.412
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #20 am: 05. Juni 2017, 16:42:10 »

;] Da Kommt kein Hund  rein  und keiner rauss   ;]
Auf 2500 m2 Grundstueck  haben die genug freie Zone, ausserdem ist es umgeben von einer unueberwindlichen Mauer  :-)  naja , fuer die Hunde.
Thais kommen eh keine, die haben schon  Angst, wenn sie den kleinen sehen  :-X

Hinweiss,  Du must nicht alles wieder kopieren  um zu Antworten, es reicht, wenn Du einfach zurueckschreibst.
Kommst mir  vor wie malakor  ???
Uebrigens, auch meine Mischlinge haben gelernt, dass sie nicht ins Haus duerfen, warten  schoen am Eingang auf der Terrasse, wenn es Futter gibt.
Man muss es denen eben beibringen, sind ja auch lernfaehig  :] 

Nachtrag,  mir ist es wichtig, dass unsere Hunde auf das Haus und Grundstueck aufpassen.

Ja, HUNDE sind lernfaehig.  :D
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #21 am: 05. Juni 2017, 17:52:09 »

Nun ja 3 Generationen Deutscher Schäferhund , ( derzeit Langhaar Ranya )

da ist man schon überzeugt von den Rasse Eigenschaften , die in jedem ruhen !

Zum Thai Bangkeo möchte ich hier auch mal einen Beitrag leisten . Am Ende

oder Anfang der Moo Baan ( wie man es sieht ) leben 3 davon im Rudel ... alles Rüden !

Der Thai Besitzer hat sie schon als Soi Dog Welpen den Platz vor seinem Haus auf der

Straße okkupieren lassen , mit den Folgen die daraus entstehen für Bewohner der Moo Baan !

Nun wenn Ranya mit mir dort lang geht , sind diese Rudel Scheinangriffe nicht nur lästig ,

ne sie nerven gewaltig . Die Ranya läßt sich auch von dreien aus der Bande nicht aus der Ruhe

bringen . Wenn einer in seiner Nähe zuschnappt allerdings zeigt sie alle dreien wo der Frosch

die Locken trägt .. und die Zähne fletschende Angriffslust ist mit einem Schlag beendet !

Wenn ich Tom... von dem hier erwähnten FILA Züchter einen hätte würde von dieser Soi Bande

keiner mehr leben . Liegt nur einer dieser Verschnitt Bangkeows vor der Tür passiert überhaupt

 nichts ... nur im Rudel zünden die drei auf ! Diese Verhaltensweise haben sie wohl von ihren

Thai Besitzern geerbt , deren zu schlagende Streitkultur ähnlich feiges erbärmliches Verhalten

vorlebt ! Ich habe überhaupt nichts gegen Mischlingshunde , habe Verständnis für die hier mit

Sachverstand vorgetragenen Rasse Bedenken und ihre Eigenheiten ... und Burianer Rassehund

schließt das Attribut Klassehund natürlich nicht aus ... gelle ! Wenn ein Hund aus der Rolle fällt ,

ist es immer der Mensch , der aus einem Welpen einen Charakterlosen Köter macht !!!
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

kingbangkaew

  • Hundeflüsterer
  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
    • Thai Bangkaew Dog
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #22 am: 05. Juni 2017, 21:40:18 »


da ist man schon überzeugt von den Rasse Eigenschaften , die in jedem ruhen !

@ Ja klar jeder ist von der Rasse überzeug die Er gerade hat.

Zum Thai Bangkeo möchte ich hier auch mal einen Beitrag leisten . 

Nun wenn Ranya mit mir dort lang geht , sind diese Rudel Scheinangriffe nicht nur lästig ,

ne sie nerven gewaltig.

@ Komisch werden Bangkaews nicht provoziert,  gehen sie Normal zu keinen Fremden, weder Mensch noch Tier.

Aber eins kann ich dir jetzt schon Versichern, keiner von meinen würde nur einen Scheinangriff machen, wenn dann macht der das auch Richtig und würde das im Rudel passieren dann würde auch nicht mehr viel von dem übrig bleiben.

Mein verstorbener Leithund war eine Seele von Hund, er hat sich mit allen Vertragen, Er hat sein Rudel sehr gut Geführt, also da gab es nichts daran Auszusetzen.

Aber wenn wir Welpen hatten da war der Hund nicht wieder zu Erkennen, ob das seine Welpen waren oder die von einem anderen Rüden, das spielte für ihn keine Rolle der hat sich sehr Liebevoll um alle Gekümmert.

Und das werde ich wohl nie im Leben vergessen bei uns in der Strasse hatte mal ein Holländer einen Pitbull der hatte des öfteren Hunde egal wie gross oder klein sie waren gebissen, der war immer auf der Strasse und es gab wegen dem so oft Krach mit den Thais aber er fühlte sich immer im Recht.

Als diese Hund wieder mal auf Tour war und da passierte es das der Pit eine Katze von meinem direkten Nachbarn erwischt hat ich habe gedacht der Thai bringt den Holländer um so sind die beiden aneinander geraden.

Nach dem ich den Streit etwas schlichten konnte, aber trotz allem hatte der Holländer immer noch eine grosse Fresse, da musste ich ihn Sagen wenn Er das mal mit meinen Versucht dann war es das Letzte mal.

Also wie halt Welpen sind einer von einem Wurf von 4 lief mir auf die Strasse mit nach, mein Leithund war bei den anderen, also ich hatte den Pit nicht kommen sehn, aber ich hörte wie der kleine quietschte, aber das hat auch mein Leithund gehört und schon war Er da, der Pit hatte keine Gelegenheit richtig zu Beissen, denn meiner war schon über ihn.

Und nach nicht mal 10 min hatte sich das schon Erledigt der der Pit war Tot, mein Welpe ist 2 Tage später auch an den Folgen des Bisses gestorben, das war damals sehr Traurig für mich, aber um den Pit tat es mir nicht Leid, ich bin keiner von denen die da zu Gucken wenn sich Hunde beissen aber bei dem habe ich zu meinem nichts gesagt, denn das war ein Typisch Charakterloser Hund.

Würde einer von meinen auf einen kleineren Hund gehen, oder so gar auf einen Welpen der auf der Strasse Laufen würde und den Beisst, der würde gleich ganz oben auf der Verschenk liste stehen           

Aber Gott sei dank so weit ist es bei mir noch nicht gekommen, denn das sind nämlich keine Durchgeknallten Hunde.
   

ist es immer der Mensch , der aus einem Welpen einen Charakterlosen <img src="Smileys/t3net/censored.gif" alt="" title="zensiert"/> Köter macht !!!

@ Ja klar jeder ist von der Rasse überzeug die Er gerade hat.

Zum Thai Bangkeo möchte ich hier auch mal einen Beitrag leisten . 

Nun wenn Ranya mit mir dort lang geht , sind diese Rudel Scheinangriffe nicht nur lästig ,

ne sie nerven gewaltig.

@ Komisch werden Bangkaews nicht provoziert,  gehen sie Normal zu keinen Fremden, weder Mensch noch Tier.

Aber eins kann ich dir jetzt schon Versichern, keiner von meinen würde nur einen Scheinangriff machen, wenn dann macht der das auch Richtig und würde das im Rudel passieren dann würde auch nicht mehr viel von dem übrig bleiben.

Mein verstorbener Leithund war eine Seele von Hund, er hat sich mit allen Vertragen, Er hat sein Rudel sehr gut Geführt, also da gab es nichts daran Auszusetzen.

Aber wenn wir Welpen hatten da war der Hund nicht wieder zu Erkennen, ob das seine Welpen waren oder die von einem anderen Rüden, das spielte für ihn keine Rolle der hat sich sehr Liebevoll um alle Gekümmert.

Und das werde ich wohl nie im Leben vergessen bei uns in der Strasse hatte mal ein Holländer einen Pitbull der hatte des öfteren Hunde egal wie gross oder klein sie waren gebissen, der war immer auf der Strasse und es gab wegen dem so oft Krach mit den Thais aber er fühlte sich immer im Recht.

Als diese Hund wieder mal auf Tour war und da passierte es das der Pit eine Katze von meinem direkten Nachbarn erwischt hat ich habe gedacht der Thai bringt den Holländer um so sind die beiden aneinander geraden.

Nach dem ich den Streit etwas schlichten konnte, aber trotz allem hatte der Holländer immer noch eine grosse Fresse, da musste ich ihn Sagen wenn Er das mal mit meinen Versucht dann war es das Letzte mal.

Also wie halt Welpen sind einer von einem Wurf von 4 lief mir auf die Strasse mit nach, mein Leithund war bei den anderen, also ich hatte den Pit nicht kommen sehn, aber ich hörte wie der kleine quietschte, aber das hat auch mein Leithund gehört und schon war Er da, der Pit hatte keine Gelegenheit richtig zu Beissen, denn meiner war schon über ihn.

Und nach nicht mal 10 min hatte sich das schon Erledigt der der Pit war Tot, mein Welpe ist 2 Tage später auch an den Folgen des Bisses gestorben, das war damals sehr Traurig für mich, aber um den Pit tat es mir nicht Leid, ich bin keiner von denen die da zu Gucken wenn sich Hunde beissen aber bei dem habe ich zu meinem nichts gesagt, denn das war ein Typisch Charakterloser Hund.

Würde einer von meinen auf einen kleineren Hund gehen, oder so gar auf einen Welpen der auf der Strasse Laufen würde und den Beisst, der würde gleich ganz oben auf der Verschenk liste stehen           

Aber Gott sei dank so weit ist es bei mir noch nicht gekommen, denn das sind nämlich keine Durchgeknallten Hunde.
   

ist es immer der Mensch , der aus einem Welpen einen Charakterlosen <img src="Smileys/t3net/censored.gif" alt="" title="zensiert"/>
 

@ da gebe ich dir Recht, denn keiner wird als Beisser geboren.
Gespeichert
Gruß bangkaew

Mit Hunden muss man nur Reden denn es sind ja schließlich keine Menschen!

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.102
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #23 am: 06. Juni 2017, 03:54:06 »

Hallo kingbangkaew

Klicke mal bitte auf >>So funktioniert das Zitieren<<  und lies Dir das durch.
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.149
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #24 am: 06. Juni 2017, 05:56:39 »

Zitat
   und Burianer Rassehund

schließt das Attribut Klassehund natürlich nicht aus . 
  Alex.

Davon gehe ich auch aus.   

Zitat
ist es immer der Mensch , der aus einem Welpen einen Charakterlosen     
   agressiven  Hund erziehen.
so ist es.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.386
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #25 am: 06. Juni 2017, 08:06:59 »


Also wie halt Welpen sind einer von einem Wurf von 4 lief mir auf die Strasse mit nach, mein Leithund war bei den anderen, also ich hatte den Pit nicht kommen sehn, aber ich hörte wie der kleine quietschte, aber das hat auch mein Leithund gehört und schon war Er da, der Pit hatte keine Gelegenheit richtig zu Beissen, denn meiner war schon über ihn.

Und nach nicht mal 10 min hatte sich das schon Erledigt der der Pit war Tot, mein Welpe ist 2 Tage später auch an den Folgen des Bisses gestorben,


Und wie schwer verletzt war dein Leithund?

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #26 am: 06. Juni 2017, 08:58:37 »

Eigentlich dachte ich hätte verständlich geschrieben ... die DREIER BANDE
von Soi Bangkeaws verteidigen ihr vom Thai Besitzer zugewiesenes Revier !

Vll. lesen einige Hunde Experten erst mal Conrad Lorenz zum Thema HUND !

Das der Aus / Eingang zu einer Moo Baan als Revierplatz zu Problemen führt
hat nicht nur Ranya geschnallt , sondern die Menschen in der Siedlung auch !

Nachdem das auch unter den Bewohnern zu Streitigkeiten führte , füttert der
Thai seine Bande nicht mehr ! Erst lagen sie in der Strasse jeweils vor dem Haus
was ihnen zu fressen gab ... jetzt ist einer weg ( auf welchem Teller immer ) einer
tot und einer , der älteste liegt 100 mtr. von unserem Eingang vorm Kindergarten
und betreibt dort sein Revier verteidigen ... um wohl seine Existenz zu rechtfertigen !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Metzger_Pattaya

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #27 am: 06. Juni 2017, 09:04:12 »

Hundeflüsterer , befass dich mal etwas mit der Psychologie der Hunde , dann wirst du sehen das auch ein Pit nicht von Haus aus agressiev ist so wie es fälschlicherweise immer wieder mal von der Politik über alle Kampfhunderassen behauptet wird !

Jeder Hund wird von seinem Herren zu dem gemacht was er ist ,es gibt ohne weiteres sogenannte Kampfhunde die du als Babysitter einsetzen kannst und es gibt auch viele von diesen sogenannten kleinen Schmusehunden die giftiger wie eine Kobra sind ! ???
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #28 am: 06. Juni 2017, 09:12:01 »

Noch eins zur Hunde Ausbildung ... hier in Thailand relativ unbekannt .

Meine Schäferhunde in D wurden beide zur bestandenen SH 3 trainiert !

Der letzte trainierte danach weiter beim Zoll in Hof a.d. Saale auf Ganzkörper

geschützte Figuranten . Wenn ich Polizei VDO`s sehe wo sich  diese Hunde

verbeißen frage ich mich ob das antrainiert wird ? Das Kommando AUS ist ein absolutes

und kein Hund der das nicht schafft kommt auch nur in die Nähe auf SH 3 geprüft

zu werden ! Ebenso die Verträglichkeits Prüfung , in der mehrere ausgebildete Rüden

ohne angeleint zu sein , frei von Menschlichem Einfluß friedlich neben einander liegen !

Das Revier zu Hause zu verteidigen ist eine Sache , für den Hund im Einsatz ist aber

überall Revier . Es ist ihm beim Einsatz vollkommen freigestellt , wie er das angeht ...

bis der Befehl AUS oder Platz kommt . Beim Ganzkörper Training kommt dem Figuranten

ein intelligentes 60 kg. Paket entgegengeflogen , bei dem kein noch so trainierter Mensch

auf den Beinen bleibt !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Hunde /Hundezuechter in Thailand
« Antwort #29 am: 06. Juni 2017, 09:17:48 »

Zitat
Und nach nicht mal 10 min hatte sich das schon Erledigt der der Pit war Tot,

Hunde mit Charakter haben eine Beißsperre , wenn sich der Gegner ergibt ! Auch
hier empfehle ich Conrad Lorenz zu lesen .
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.504 Sekunden mit 18 Abfragen.