ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Deutschland nach der Wahl 2017  (Gelesen 12430 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.960
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #375 am: 24. November 2017, 22:59:40 »


...leider konnte ichs nur abfotografieren, wird Zeit das mein Rechnerproblem geloest wird  {[ :

Zur Vervollstaendigung:

Autovermieter Sixt reagiert mit Spott auf die Jamaika-Verhandler - 22. November 2017, 12:09



Berlin – Der Autovermieter Sixt reagiert – nicht zum ersten Mal – mit einem Sujet auf ein aktuelles Ereignis. Nach dem Aus der Jamaika-Koalition in Deutschland schaltet Sixt in der "Süddeutschen Zeitung" ein Sujet, das Bezug auf das Scheitern der Verhandlungen nimmt – versehen mit dem Text: "4 Wochen umsonst. So günstig ist nicht mal Sixt." Die Kampagne sorgt auch auf Twitter und Facebook für Furore.

Politische Werbung ist Sixt nicht fremd. AfD-Politiker Alexander Gauland wurde etwa 2016 zur Zielscheibe. In Anzeigen warb Sixt mit Gaulands Konterfei neben einem LKW und dem Claim: "Für alle, die einen Gauland in der Nachbarschaft haben" für günstige Umzugswagen.



Gauland hatte über den deutschen Fußballnationalspieler Jerome Boateng gesagt: "Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut, aber wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben."

Quelle : HIER

Die letzte Rede von Dr. Alexander Gauland im Bundestag:

AfD führt auch am Mittwoch Altparteien im Bundestag vor - 24. November 2017



Fazit : Einstand gelungen, weiter so, bitte mehr!

Bitte sehr : HIER
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.196
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #376 am: 25. November 2017, 13:43:26 »


Politische Werbung ist Sixt nicht fremd.

und sogar mit Rückwirkung in die Politik, denn mit ihrer damaligen Frisur wäre sie nie Kanzlerin geworden  ]-[

Gespeichert
██████

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 791
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #377 am: 26. November 2017, 10:23:20 »

is ja bald wieder Silvester...da koennen wir uns schon freuen auf die Maennerhorden die sich ihres Samenstaus entledigen wollen
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.606
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #378 am: 26. November 2017, 10:25:11 »

is ja bald wieder Silvester...da koennen wir uns schon freuen auf die Maennerhorden die sich ihres Samenstaus entledigen wollen

Aber es muss doch eine Armlaenge eingehalten werden.   {+
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 791
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #379 am: 27. November 2017, 14:25:42 »

aber bitte nur den linken Arm benutzen....bei der Armlaenge
Gespeichert

nongprue

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #380 am: 28. November 2017, 09:17:46 »

Wenn auch aus der von manchen als Luegenpresse verteufelten FAZ stammend - doch ein sehr lesenwerter Artikel ueber die Hintergruende der Beendigung der Sondierungsverhandlungen.

http://www.faz.net/aktuell/woran-ist-jamaika-wirklich-gescheitert-innenansichten-eines-gescheiterten-experiments-15312630.html
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.394
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #381 am: 28. November 2017, 10:34:42 »

Von Fefe

Zitat
Da war wohl der Zensor pinkeln: Volker Kauder darüber, wieso er eine stabile Mehrheit (mit der SPD) besser findet als eine Minderheitsregierung:

    "Die Abläufe im Parlament sind mit einer Koalition viel besser zu steuern als Zufallsmehrheiten", warb Unionsfraktionschef Volker Kauder im Bericht aus Berlin erneut für eine stabile Regierungsmehrheit - und zwar mit der SPD.

Ach SOOO ist das! Die Regierung steuert das Parlament! Da muss ich in der Schule nicht gut aufgepasst haben, ich erinnere mich da an eine gänzlich andere Darstellung der Funktionsweise unserer Demokratie! Na gut, dass das mal jemand geklärt hat!

https://www.tagesschau.de/inland/groko-kauder-bericht-aus-berlin-103.html

 ;]

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.960
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #382 am: 03. Dezember 2017, 10:58:23 »




Der Maximilian wird da noch "konkreter" :

  da er die Neonazi wie  C--, verheiratet mit ausländischen Frauen, oder auch nicht, da ihres Standes nicht gerechte sind, aber und bewusst die Seite der AFD abdecken. Heil Haukipucke gut genug sind fuer gewisse Sachen  }{ :}  "

In der Realitaet sieht es allerdings so aus :

Linksverdrehte Neo-Faschisten in Spitzel-Aktion am Wohnhaus von Björn Höcke (AfD) :


Spitzel mit Kamera. (Video in der Quelle des Artikels)

Ein Handyvideo von Björn Höckes Tochter zeigt, wie ein Linksextremist das Grundstück ihrer Familie beschattet. Im letzten Moment versteckt sie sich, um der Kamera des Spions zu entkommen.

Wie am Mittwoch bekannt wurde, haben Anhänger des linksextremen "Zentrums für politische Schönheit" den thüringischen AfD-Politiker Björn Höcke und dessen Familie über Monate hinweg bespitzelt. Die Linksextremisten sollen zudem Gegenstände von seinem Grundstück gestohlen haben. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verdachts der Nachstellung und Nötigung.

Die linksextreme Spionage gegen den AfD-Politiker wird in den Medien überwiegend positiv dargestellt – es mehren sich aber auch kritische Stimmen. Thüringens Landtagspräsident Christian Carius (CDU) nannte die Aktion einen "skandalösen Angriff" auf die Unversehrtheit einer Person, einer Familie und der Privatsphäre. So werde aus politischer Ablehnung "moralisch kaschierter Psychoterror", kritisierte Carius.

Quelle : HIER
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.196
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #383 am: 04. Dezember 2017, 16:58:02 »

Übers Wochenende hielt die AfD ihren Bundesparteitag ab, diesmal wurden wir dazu nicht von Benno mit den zahlreichen möglichen Livestreamlinks beglückt, eine halbwegs neutral gefasste Analyse:

https://www.onvista.de/news/hintergrund-afd-zeigt-sich-in-hannover-tief-gespalten-81399455

Wie üblich gab es auch linke Proteste und den Versuch, die Veranstaltung zu blockieren. Ein einzelner Wasserwerfer war trotz geringen Druckeinsatzes hocheffektiv darin, nach mehrfacher Aufforderung die Blockierer zu vertreiben, kein Vergleich zu den "heissen sommerlichen Hamburger Krawallnächten".

Hinterher beschwerte sich die Antifa über die "niedrige Wassertemperatur", soweit kommts noch, soll man für diese "Warmduscher" das Wasser noch vorher "aufbereiten" und sinnlos Wärmeenergie  zum Aufheizen verschwenden...  --C



Die CSU stellt Markus Söder als neuen bayrischen MP auf, Seehofer bleibt aber weiterhin Parteivorsitzender.



Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.591
    • Mein Blickwinkel
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #384 am: 06. Dezember 2017, 05:31:22 »

Damals hatten Wahlplakate noch einen Inhalt....

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 791
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #385 am: 06. Dezember 2017, 08:57:46 »

Ja Schiene, in der DDR hiess es Oder Neisse Friedensgrenze und in der BRD "Danzig , Breslau und Stettin sind deutsche Staedte wie Berlin", und heute....sind wir auf den besten Weg zur "DDR reloaded".
Vor allem was die Meinungsfreiheit angeht, was das Volk/die Bevoelkerung aussprechen darf sind wir an einem Punkt angelamngt wo ich der Meinung bin...es ist wie vor 1989
Naja wen wunderts...mit Mutti...der vermutlich einzigen Pfarrerstochter im FDJ Hemd
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7.721
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #386 am: 07. Dezember 2017, 23:38:53 »

Kifft er neuerdings oder Rueckfall in den Alkoholismus  {--

Wie soll man sich denn sonst die neuen Visionen eines gewissen Martin Schulz sonst erklaeren... bis 2025 die Vereinigten Staaten von Europa und wer nicht mitmacht, muss die EU verlassen   :]

https://www.welt.de/politik/deutschland/article171358179/Schulz-will-Vereinigte-Staaten-von-Europa-bis-2025.html

Zitat
Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz will die Europäische Union bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag umwandeln.
Die EU-Mitglieder, die dieser föderalen Verfassung nicht zustimmen, müssten dann automatisch die EU verlassen, sagte Schulz am Donnerstag auf dem SPD-Parteitag in Berlin.

Und was nicht zusammenpasst muss wohl zusammenpassend gemacht werden  {+
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.489
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #387 am: 07. Dezember 2017, 23:43:41 »

Schulz und Juncker...., zwei Trunkenbolde verändern die Welt....  {+ [-] ;] :]

Die retten eben den Regenwald...., Krombacher machts möglich!
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.196
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #388 am: 14. Dezember 2017, 00:48:26 »

BILD - Schlagzeile heute: Diäten Erhöhung, aber keine Regierung

Man sieht der Claudia Roth in ihrer Rolle als Vizepräsidenten den Ekel förmlich an, den AfD - Redner anzusagen :

Klartext kurz und knackig !... der Claudia trotzdem zu lang "darf ich Sie an Ihre Redezeit erinnern"

Diäten-Erhöhung? Schämen Sie sich!

Gespeichert
██████

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.489
Re: Deutschland nach der Wahl 2017
« Antwort #389 am: 14. Dezember 2017, 10:21:33 »

Sehr gut gesagt der AfD Mann!!  {* {*

Der Roth könnte ich sonst wo hin treten.... {/ {/ {/
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.113 Sekunden mit 19 Abfragen.