ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad  (Gelesen 73346 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Tigerwoods

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« am: 19. Oktober 2010, 21:16:18 »

Ich habe im Forum bereits einiges zum Thema Führerschein in Thailand gefunden....
Als Zusammenfassung habe ich herausgelesen, dass mindestens ein internationaler KFZ Führerschein erforderlich ist.
Derzeit habe ich noch keinen, sondern nur die alte rosa Pappe. Mit den Klassen 3 + 4 + 5.
Ich darf also PKW´s und Krafträder bis zu 50 cm3 bewegen, sowie motorisierte Krankenfahrstühle (ist derzeit noch kein Thema für mich)
Bedeutet das für mich, dass ich in Thailand keine 110 cm3 Mopeds, Roller etc. bewegen darf ?
Ich denke, dass das Angebot an 50cm3 Rollern eher übersichtlich ist ?  Was soll ich tun ? --C   Immer mit dem Auto zu fahren finde ich eher unpassend und in Deutschland einen Mopedführerschein zu machen, schliesse ich aus. Gute Hinweise sind erwünscht.
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2010, 21:28:23 »

Nach dem Moped Führerschein und den dazu gehörigen ccm fragt hier kein Mensch!

Ich hatte auch nur Klasse III (ehemals, die heißen ja jetzt anders).

Mit dem Internationalen FS kannst du in TH beide Scheine bekommen, den für Motorbikes und den für Kfz.!

Der Motorbike Schein gilt für alle ccm!

 [-]
Gespeichert

Tigerwoods

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2010, 21:31:52 »

@Böhm
Vielen Dank, jedoch bist Du vermutlich ein paar Tage älter als ich und ich bin mir nicht sicher, dass mein internationaler Führerschein Motorbikes mir einschliesst. Führerscheinerwerb 1986.   Ich meine, dass es Anfang der 80 er Jahre eine Änderung gegeben hat
Gespeichert

samurai

  • Boss
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.547
  • damals
    • Sarifas
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2010, 21:39:27 »

Umschreiben. Wird mit 99.9 %iger Sicherheit von Klein auf Groß umgeschrieben. Auf dem Führerschein ist ein Moped abgebildet. Das es einen Unterschied gibt weiß hier niemand, interessiert auch keinen.
Kosten und Ablauf des Umschreibens, auch fürs Auto, findest Du im TIP ausführlich beschrieben.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2010, 21:45:02 »

@Tigerwoods

OK, bin ein paar Tage älter, Führerschein von 1973, aber, es ist hier genau so, wie es @samurai geschrieben hat.... [-] [-]
Gespeichert

cibee

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
  • Läuu phop gan na
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2010, 03:25:59 »



Zitat
Nach dem Moped Führerschein und den dazu gehörigen ccm fragt hier kein Mensch!

!! Das stimmt nicht für Phuket !!

Die Polizei auf Phuket weiss schon genau, wo auf dem Rosa Lappen das Motorrad gestempelt sein muss!

Hab ich bei eigenen Kontrollen mehrfach erleben dürfen!

chock dii...

cibee
Gespeichert
...von der Liebe Glut beseelt...

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2010, 03:43:16 »

@ cibee, dann weiß die Polizei auf Phuket zwar irgendetwas, aber nicht viel.  :]

Der "Rosa Lappen" gilt zwar fasst überall in Europa, aber nicht in Thailand.
Da braucht man einen Internationalen. Der berechtigt zum Motorradfahren, sofern Motorrad angegeben ist, entsprechend der jeweiligen Landesgesetze. D.H. deutsche Hubraumbegrenzung zählt nicht, sondern nur das was in Thailand gilt.

Dabei immer beachten: Ein internationaler Führerschein hat zwar 3 Jahre Gültigkeit, aber nur 6 Monate am Stück. Wer länger in Thailand bleibt braucht definitiv einen th. Führerschein. Auch sollte man das Kleingedruckte im Versicherungsvertrag lesen. Manche th. Versicherungen haften nur dann wenn der Fahrer einen th. Führerschein besitzt. Vor dem man ein Moped mietet sollte man den Versicherungsvertrag auf diese Klausel überprüfen.
Gespeichert

cibee

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
  • Läuu phop gan na
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2010, 04:02:19 »


Hallo Hellmut,

Der Rosa Lappen ist der einzige, auf dem "Driving Licence" in Englisch steht! (Außer dem Internationalen, klar!)

Er wird bei keiner Kontrolle beanstandet, die neue Plastikkarte aber schon.

Formal ist der Internationale vorgeschrieben, aber auch Autovermieter wie "National Car Rent" haben sich immer
mit einer Kopie des Rosanen Lappens zufrieden gegeben!

Bei Kontrollen in Phuket durfte ich mit eingetragener Klasse 1 im Lappen weiterfahren,  ein Begleiter mit Klasse 3 durfte zur
Wache nach Patong  :-)

Als 110%ter brauchst den Internationalen, sonst reicht Rosa Klasse 1.

Selbstverständlich brauchst in der Pampa meist nur Sprit im Tank  >:

chock dii...

cibee
Gespeichert
...von der Liebe Glut beseelt...

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #8 am: 20. Oktober 2010, 04:23:21 »

@ cibee, das es in Thailand möglich ist ohne gültigen Führerschein ein KFZ zu mieten und zu fahren, war wohl nicht die Frage.

Bei den meisten Kontrollen kommst du vermutlich mit deiner völlig wertlosen "Rosa Pappe" durch, oder darfst nach einem geringfügigen Teegeld weiterfahren.

Wenn du jedoch einen Unfall hast, egal ob selbst verschuldet oder von einem Anderen, wanderst du ohne gültigen Führerschein unter Umständen bis zu deinem letzten Atemzug in den Bau.

Spätestens dann dürfte dir dein dümmliches Grinsen vergehen.

Herzlichen Gruß vom 110%igen.  --C
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.695
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #9 am: 20. Oktober 2010, 07:30:39 »

Ich hatte noch nie einen internationalen FS !

Habe meinen alten DDR FS aber problemlos umgeschrieben bekommen , inclusive der 3 Seh und Reaktionstests  }}

Und meine 5 Jaehrigen gelten noch einige Zeit !
Gespeichert
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.499
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #10 am: 20. Oktober 2010, 07:47:31 »

 HALLO TW;

Du bist doch schon ein "alter Hase "  hier im LAND . Wenn Du noch keinen internationalen hast , warum machst
DU  denn den Motorrad FS nicht einfach hier auf der Zulassungsstelle . Das geht AUDIO VISUELL  in english und
ist in einem halben TAG erledigt . Die Fahrprüfung dauert keine 5 Min.

Internationale FS  die keinen Eintrag " 2 RAD "  haben , werden in Pattaya auch nicht zur AUSSTELLUNG EINES
MOTORRAD FS  benutzt   also kein Moped FS mit einem internationalen , indem sich kein entsprechender EINTRAG
befindet .

Und bitte jetzt nicht schon wieder Diskussionen , was in THAILAND alles möglich ist , das Land steckt schon voller
Schlaumeier , da braucht es keine neuen mehr .

Gruß Alex


sorry sorry TIGERWOODS ; ich hab DICH MIT DEM ECHTEN TW VERWECHSELT ::::::: WIE PEINLICH  !
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2010, 07:54:33 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.534
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #11 am: 20. Oktober 2010, 07:56:09 »

Zitat
Ein internationaler Führerschein hat zwar 3 Jahre Gültigkeit, aber nur 6 Monate am Stück.

Die Frist von 6 Monaten gilt, wenn Du mit einem Thai FS in D unterwegs bist. Meinem Wissen nach gilt für Thailand eine Frist von 3 Monaten. 

http://driving.information.in.th/driving-licence.html

Ein Visarun unterbricht diese Frist nicht.

Ein Tip für diejenigen, die nur ihren nationalen FS bei sich haben. Eine vom zuständigen Konsulat beglaubigte Übersetzung des nationalen FS reicht aus, um einen Thai FS  ohne eine Fahrprüfung  zu bekommen.

No risk, no fun!
Gespeichert

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #12 am: 20. Oktober 2010, 09:22:52 »

Habe meinen alten DDR FS aber problemlos umgeschrieben bekommen , inclusive der 3 Seh und Reaktionstests  }}

warum machst DU  denn den Motorrad FS nicht einfach hier auf der Zulassungsstelle. Das geht AUDIO VISUELL  in english und
ist in einem halben TAG erledigt . Die Fahrprüfung dauert keine 5 Min.

Ich würde erst wie von BM geschrieben meinen Deutschen FS versuchen umzuschreiben, und wenn das nicht geht, mach einfach einen Thai FS dauert wirklich nur einen halben Tag!!


Gruß uli

Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.829
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #13 am: 20. Oktober 2010, 09:49:39 »

Ein Tip für diejenigen, die nur ihren nationalen FS bei sich haben. Eine vom zuständigen Konsulat beglaubigte Übersetzung des nationalen FS reicht aus, um einen Thai FS  ohne eine Fahrprüfung  zu bekommen.

AS2000

Weisst du, ob jemand mit einer solchen Uebersetzung des nationalen FS dann noch den Seh- und Reaktionstest machen muss ?


EDIT: Zitat aufs Wesentliche gekürzt.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2010, 20:55:37 von khon_jaidee »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.703
Re: Der Führerschein...KFZ vs. Kleinkraftrad
« Antwort #14 am: 20. Oktober 2010, 10:03:41 »

 :-X na blinde und schlafende duerfen doch kein Auto fahren,  :]  obwohl es mir manchmal so vorkommt in Thailand. {[
dann gibt es noch die superflotten, aber die haben alle keinen Fuehrerschein  C--

in Buriram macht man 2 std Theorie  und einen Fragebogen mit 30 Fragen.  {+
danach einmal ueber die Teststrecke , einmal rueckwaerts, und schon hat man den Lappen    {[

danach so schnell wie moeglich alles wieder vergessen, den nach Vorschrift faehrt eh keiner  [-]
The Road is mine  ]-[ 
Seh und Reaktiontest vom Arzt 100 Bath erledigt
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.116 Sekunden mit 18 Abfragen.