ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Hua Hin und Umgebung => Thema gestartet von: edesan am 26. Dezember 2011, 17:14:35

Titel: Hua Hin
Beitrag von: edesan am 26. Dezember 2011, 17:14:35
Heutige Tip Meldung


 In Hua-Hin Stadt stehen viele Straßen bis zu 30 cm tief unter Wasser.


Bis jetzt ist hier in Hua Hin noch keine Nachricht über oben aufgeführte Meldung verbreitet worden.
Ich wohne ca. 600 Meter vom Strand entfernt. Keine Überschwemmung der Petchkasem Road .
Möglicherweise weiß jemand mehr.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Kern am 26. Dezember 2011, 18:14:14
Hier die TIP Meldung zur betroffenen Küstenregion:  TIP online -  Vier Meter hohe Welle zerstört Küstendorf im Süden Thailands   (http://goo.gl/UOghB)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: drwkempf am 27. Dezember 2011, 15:51:27
Ich werde erst am 2.2.2012 für einen Monat nach Hua Hin kommen, bis dahin wird wohl wieder alles trocken sein.
Sicherheitshalber werde ich im "Bergland" wohnen.

Für Interessierte ein paar Details:

"wenn ihr die webseite www.pro-real-estate.com öffnet, müsst ihr auf "houses for rent" gehen.
Da erscheinen dann viele Häuser, sodass ihr lange nach unten scrollen müsst, bis ihr rechts das Objekt HR 0510331 (Endnummer 331) findet.
Auf einen Klick erscheinen dann einige Photos aus dem Haus."

Man hat mir versichert, dass da die Hochwassergefahr eher gering sei. ;D

Wolfram

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Aliki am 28. Dezember 2011, 00:33:36
Bin ab 6.Januar in Hua Hin, bin etwas besorgt wegen der Flutwelle.
Wäre dankbar für Info's bezüglich der momentanen Situation, vielleicht kann ein Tipianer vor Ort näheres mitteilen.
Danke
Aliki
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: franzi am 28. Dezember 2011, 06:39:40
Das war keine Flutwelle, sondern Flutwellen (Sturmflut), die den Sueden bis zumindest Nakhon Si Thammarat betrafen. Ab gestern aber wieder ruhige See.

Je nach Strandbeschaffenheit und Verbauung wurden Wohngebiete ueberflutet oder eben nur etwas Strand durchs Wasser "gefressen".

(https://lh4.googleusercontent.com/-NSSjEFeRI3s/TvpNMkWvu2I/AAAAAAAAAk0/uZAsH4W0jxc/s640/BILD0030.JPG)

Laut Aussage eines Moenchs waren die Wellennnnn bis zu 5 Meter hoch, was natuerlich uebertrieben ist. Klein waren sie aber sicher nicht, da sie nach dem Brechen vor dem Ufer trotzdem noch ueber die ca. 1.5 Meter hohe Boeschung schwappten (siehe den Rand der weggeschwemmten Kasuarinennadeln)

(https://lh4.googleusercontent.com/-BNxH6j3VCOQ/TvpOjLJBVOI/AAAAAAAAAk4/XtNYFrKHuqA/s640/BILD0034.JPG)

Ein paar Kilometer entfernt wurden direkt am Strand stehende Haeuschen durch wegspuelen des Sands, in dem Fall ein kleines Restaurant, zerstoert,

(https://lh3.googleusercontent.com/-mjPpEC0_AEM/TvpPLHgcntI/AAAAAAAAAk8/sCR0c-WSHw8/s640/BILD0047.JPG)

obwohl sich davor Wellenbrecher befinden.

(https://lh3.googleusercontent.com/-Wlkf3BGdE9c/TvpRhQ-7qZI/AAAAAAAAAlA/SSX7onshJ38/s640/BILD0053.JPG)

Solche inzwischen beinahe Alltaeglichkeiten brauchen dich also nicht beunruhigen


fr
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Ozone am 28. Dezember 2011, 09:01:34
Zitat
In Hua-Hin Stadt stehen viele Straßen bis zu 30 cm tief unter Wasser

Das tun Pattayas und Patongs Strassen  (und x andere Orte ebenfalls) kurzzeitig mehrere Male im Jahr. Liegt zumindest in Phuket nur am maroden Kanalsystem nach heftigen Unwettern.


Das war keine Flutwelle, sondern Flutwellen (Sturmflut), die den Sueden bis zumindest Nakhon Si Thammarat betrafen. Ab gestern aber wieder ruhige See.
...
Solche inzwischen beinahe Alltaeglichkeiten brauchen dich also nicht beunruhigen


Jepp!

Gleiches wollt ich vorgestern auch schon mal ins rechte Licht rücken, nachdem vor allem westliche Medien (zufällig am 25/26.12...) wieder von einer Monsterwelle sprachen.

Solche kurzzeitige Überschwemmungen durch die drückende See und den landwärts peitschenden Luftmassen sind innerhalb Thailands,  von Prachuap Khiri khan bis hinunter nach Narathiwat, mittlerweile alljährlich zu beklagen. Die Bewohner und Fischer wissen darüber, in der Regel im voraus, bestens Bescheid. Ergo halten sich Klagen über kapitale Schäden und/oder Todesopfer glücklicherweise in Grenzen.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: edesan am 28. Dezember 2011, 10:06:57
Ich habe mich gestern in Hua Hin ein wenig umgehört.

Tatsächlich gab es am Hafen und den angrenzenden Ufern   kurzzeitige Überflutungen durch extrem starken Wellengang.

Welcher Schaden entstanden ist, war nicht zu erkennen.  Es hat sich alles wieder normalisiert.



Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: farang am 17. Mai 2013, 00:30:12
Schweizer Bankräuber in Hua Hin verhaftet.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Schweizer-Bankraeuber-in-Thailand-verhaftet-12275139

Darf man so was mit link hier überhaupt noch schreiben? ???
Titel: Hua Hin Jazz Festival am kommenden Wochenende
Beitrag von: dart am 27. Mai 2013, 18:50:17
Kostenloses Festival auf dem Strand vor dem Centara Grand Beach Resort.

(http://www.jazzfestivalhuahin.com/3_huahinjazzfestival2013_1.jpg)

http://www.jazzfestivalhuahin.com/
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 27. August 2013, 20:57:48
Morgen startet das alljährliche, königliche Elefanten-Polo in Hua Hin.

Weitere Infos zum Programm: http://www.thaitravelblogs.com/2013/08/kings-cup-elephant-polo-28-august-to-1-september/?
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: farang am 30. August 2013, 18:49:46
Auch das 3 Geschlecht übt sich im Elefanten-Polo
Du böse böse Kugel gehe weg von mir. :] :] :] :]

http://www.blick.ch/life/polo-mal-anders-ladyboys-halten-elefanten-auf-trab-id2423501.html
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 09. November 2013, 07:26:25
Hua Hin battered by rain and wind

(http://s14.directupload.net/images/131109/iumgwqi7.png)

(http://s1.directupload.net/images/131109/z3z72up6.png)

(http://666kb.com/i/cj3aq6h9v3rb65a8f.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/local/378874/hua-hin-battered-by-heavy-rains
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 24. Dezember 2013, 15:40:19
Hoher Besuch der Tenniskoeniginnen http://www.nationmultimedia.com/sports/Serena-and-Azarenka-set-for-Thai-catwalk-30222803.html (http://www.nationmultimedia.com/sports/Serena-and-Azarenka-set-for-Thai-catwalk-30222803.html)
Titel: 10.5. Jazz Festival auf der Beach Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 08. Mai 2014, 11:28:36
(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1399543588.jpg)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: nfh am 08. Mai 2014, 21:38:18
ein Besuch lohnt sich immer, direkt am Strand
 [-]
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 09. Juni 2014, 21:16:41
Das nächste Jazzfestival startet hoffentlich planmäßig am 26. Juli

(https://pbs.twimg.com/media/BpsaPn4IUAAjDCe.jpg)

Mehr Infos: http://www.thaitravelblogs.com/2014/06/hua-hin-jazz-festival-is-july-26th-2014/
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: rawo am 06. Juli 2014, 20:10:42
das passt ja prima. wir sind bis zum 27. juli in hua hin. bin zwar kein jazz-fan, aber das lohnt sich sicherlich trotzdem...
@dart: bist du auch dort?
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 13. August 2014, 18:21:59
Nach Phuket wird jetzt der Strand von Hua Hin "gesäubert".

http://www.nationmultimedia.com/national/Hua-Hin-beach-cleanup-faces-challenge-30240852.html

Ob die Strände von Cha-am und Bangsaen, die ja eher bei Thai-Touristen aus Bangkok populär sind, wohl auch noch gesäubert werden? {--
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 13. August 2014, 18:28:54
Ein "einzigartiges" Problem, das es an anderen Stränden nicht gibt, sind die Äpfel der Pferde.

Aber da diese Pferde ja kein öffentliches Land besetzen, sondern nur darauf herumreiten, werden diese "Tretminen" wohl nicht verschwinden !
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: otisklaus am 14. August 2014, 23:02:16
Ein "einzigartiges" Problem, das es an anderen Stränden nicht gibt, sind die Äpfel der Pferde.
Aber da diese Pferde ja kein öffentliches Land besetzen, sondern nur darauf herumreiten, werden diese "Tretminen" wohl nicht verschwinden !

Bernd, ich bin sehr haeufig in Hua Hin ob von City Beach bis Takiab Beach. Jeder der Pferdefuehrer hat Plastik- Handschuhe und Tueten dabei um die Aepfel der Pferde einzusammeln.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 15. August 2014, 01:11:25
Letzter Satz aus

http://www.bangkokpost.com/news/local/426596/beach-clean-up-gets-under-way

The source said the authorities are also looking into complaints about horse riding businesses along the beach. The businesses are accused of overcharging and failing to clear up horse droppings

Eine praktische Lösung haben die Pferdekutschen in Lampang. Dort gibt es eine Halterung direkt am Hintern der Pferde und die "Äpfel" fallen in eine Plastiktüte.

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: archa am 15. August 2014, 06:54:57
Ist dies eine neue "Thaierfindung"? ???
Wenn Ja, dann... }}
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Burianer am 15. August 2014, 07:04:21
 ;]  Die Wiener haben sowas schon einige Jahre laenger  bei ihren   Fiakerpferden.
Pferdeaepfelsammelbehaelter  :]  am  Ende eines Pferdes  }}

Zitat
Attraktion mit Exkremententasche
Was eine Fahrt kosten darf und wie die Exkremententasche die Pferdewindel ersetzte    

ist ja auch nicht einfach, ein Pferd auf eine Wickeltisch zu legen  und die Windel anlegen  :]

 http://www.news.at/a/wiener-fiaker-attraktion-exkremententasche     (http://www.news.at/a/wiener-fiaker-attraktion-exkremententasche)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: malakor am 15. August 2014, 07:47:57
Bei Elefanten muss der Sack noch groesser sein.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 18. August 2014, 12:55:51
22 Standrestaurants müssen ihre "angestammten" Plätze räumen (Khao Sod)


(https://pbs.twimg.com/media/BvSRTbiCUAAkNr5.jpg)



(https://pbs.twimg.com/media/BvS5J4pCIAID_RT.jpg)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 07. September 2014, 09:51:35
Neuer  Wasserpark in Hua Hin. Eroeffnung 2014: http://www.vananavahuahin.com/
Titel: Warnung vor giftigen Quallen Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 02. Oktober 2014, 08:27:39
Quallen-Plage in Hua Hin

Die Behörden warnen Einwohner und Touristen im Meer zu baden, unter den Quallen soll es auch reichlich giftige Arten geben.

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2014/10/10-1-2014-11-19-29-PM-wpcf_728x413.jpg)

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2014/10/10-1-2014-11-17-58-PM-wpcf_728x413.jpg)

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2014/10/10-1-2014-11-18-19-PM-wpcf_728x413.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/jellyfish-invade-hua-hin-beach/
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Tommi am 02. Oktober 2014, 08:57:51
Kleine Anmerkung - alle Quallen sind giftig, ansonsten
müssten sie verhungern. Wir unterscheiden nur nach der
innerartlichen Stärke und Menge der Gifte, mehr nicht.

Und noch ein bisschen Literatur:
"Zwar sind alle Quallen giftig, aber nicht alle sind für den Menschen gefährlich.
Die überwiegend planktonfressenden Schirmquallen sind längst nicht so giftig
wie die fischfressenden Würfelquallen. Am giftigsten ist die australische Seewespe."

http://www.planet-wissen.de/natur_technik/tiere_im_wasser/quallen/
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 29. November 2014, 12:27:13
Der Wasserdschungel VANA NAVA öffnet seine Pforten in wenigen Tagen.

Der eigene Anspruch ist hoch: Eine Spaß-Oase soll es werden, die Hua Hin einen weiteren Touristenmagneten hinzufügen soll. Modernes und frisches Design im Einklang mit der Natur schaffen das richtige Ambiente, um abzuschalten und auszuspannen. Im Mittelpunkt stehen diverse Wasserrutschen, die je nach Alter und Abenteuerlust des Besuchers die jeweils richtige Menge Adrenalin in den Organismus bringen....

Der Farang /de/pages/vana-nava-eroeffnet-am-1-dezember-2014
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Suksabai am 29. November 2014, 13:51:27
Ich nehme an zu ähnlichen Eintrittspreisen wie in Bang Saray (nahe Pattaya), Tageskarte NUR 1500 Bärte {--

lg

PS: Habs mir grad angesehen, Tageskarte NUR 1000 Bärte, dafür jede Menge "Adventure-Tickets" und ander Extras zu bezahlen {[
http://www.vananavahuahin.com/get-your-ticket/ (http://www.vananavahuahin.com/get-your-ticket/)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 02. Dezember 2014, 15:29:28
HUA HIN: Die Regierung hat erneut angekündigt, Singkhon zu einem regulären Grenzübergang nach Myanmar auszubauen.

Der ersten, gleichlautenden Ankündigung im Jahre 2012 waren keine Taten gefolgt. Der Gouverneur von Prachuab Khiri Khan, Herr Weera Sriwatanathrakul, gab bekannt, dass sich der Thailändische Premier Prayut Chan-o-cha sowie Präsident Thein Sein darauf geeinigt hätten, die Grenze auszubauen, bevor die Abschlussberichte der gemeinsamen Grenzkommission vorliegen.....

Der Farang /de/pages/singkhon-regulaerer-grenzuebergang
Titel: Jazz @ Saxophon Lounge Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 11. Dezember 2014, 21:01:21
In der Soi 94 gibt es neuerdings eine Saxophon Lounge, in der Freunde der Jazz-Musik auf ihre Kosten kommen....

Der Farang /de/pages/saxophon-lounge
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 20:20:40
Da hat sich doch das heutige Schaulaufen von Prayuth in Hua Hin auch für die Stadt gelohnt.
Hua Hin bekommt eine neue Universität. ;}

http://www.bangkokpost.com/news/general/510622/hua-hin-university-in-pipeline
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 27. März 2015, 20:33:23
Schaulaufen   ???

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xtp1/v/t1.0-9/150781_833063670107400_4488286838637197016_n.jpg?oh=5bb0ca89bc8c364913068087aaa93902&oe=5572634D&__gda__=1433712838_7e524297ed4ef568c58cfeeb811ba83c)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 20:46:12
Bei dem Begriff "Schaulaufen" war die Ironie-Taste aktiviert. ;)


(https://pbs.twimg.com/media/CBGZhdRVIAAAAzK.jpg)

p.s. Bevor jemand meckert, das Bild ist nicht vom heutigen Besuch in Hua Hin!
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 27. März 2015, 21:15:13
Das hier auch nicht von heute  8)


(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/22098_799363886779467_5228984374430030823_n.jpg?oh=38d27e026f000f716a5d6bcf5ab3eeb1&oe=55A4E067&__gda__=1436957706_3ff442eecc9b718d9a7ddd9878e052d5)


Aber ab heutigen Tag gab es an sich Schaulaufen - Fotomotive zur Genüge ...  :-)

(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xaf1/t31.0-8/p720x720/11082381_940912975927635_5121475444566251232_o.jpg)


(https://scontent-bru.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11053523_618471788254588_8060988592989195109_n.jpg?oh=af545319b0123bfc113c47bd4e5fb015&oe=5573DF72)

und nicht das Bild mit der Rose im Mund aus dem Hauptthread vergessen  C--

(https://scontent-bru.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/11101834_876836892374770_7312392326636863076_n.jpg?oh=ee0a170b737410f17bb8b1ccb6325e84&oe=55A371D4)




Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Josef am 27. März 2015, 22:34:22
@ Hua Hin bekommt neue UNI:

eigentlich wären einige Straßenerneuerungen dran. Vor 6Wochen konnte ich alle, seit fast 30J lieb gewordenen Stolperstellen im "Fußgängerbereich" wieder finden. Fußgängerbereich; dafür gibt es in Thai wohl kein Begriff. Das da immer noch Menschen hinfahren ??? auch ja ich war ja auch wieder mal da. ??? ???
Glücklich wieder hier ...Josef  :)
Titel: Das heiße Wetter scheint Einigen aufs Hirn zu schlagen.
Beitrag von: dart am 06. April 2015, 14:16:56
Erst die Amokfahrt der Amerikanerin im Seebad, jetzt ein Schotte der an seinen Verletzungen verblutet die er sich selber beim Randalieren in einem Ladenlokal zugezogen hat. --C

http://www.stickboybangkok.com/news/spurned-scotsman-bleeds-to-death-after-smashing-up-hua-hin-shop/
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Helli am 06. April 2015, 14:53:03
Erst die Amokfahrt der Amerikanerin im Seebad, jetzt ein Schotte der an seinen Verletzungen verblutet die er sich selber beim Randalieren in einem Ladenlokal zugezogen hat. --C
Die Amerikanerin hat wohl zuviel "Räuberpistolen" über Thailand gelesen und der Schotte?
A Scotsman bled to death on Friday after severely injuring himself when he smashed up a Hua Hin shop in a fit of rage over his unfaithful girlfriend.
It has emerged that Iain Mackay, 40, from the Isle Of Lewis, had earlier been embroiled in a heated argument with his girlfriend after he spotted her with another man at a local bar.

Da war er nicht der Erste!
Titel: Alptraum Songkran in Hua Hin
Beitrag von: dart am 13. April 2015, 21:54:25
3 Menschen ertrinken bei der Songkran Party am Strand von Hua Hin. Rettungskräfte mussten vorher schon zwei weitere "Schwimmer" retten.

http://phuketwan.com/tourism/drown-nightmare-holiday-huan-hin-beach-22251/
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Helli am 13. April 2015, 22:18:37
3 Menschen ertrinken bei der Songkran Party am Strand von Hua Hin. Rettungskräfte mussten vorher schon zwei weitere "Schwimmer" retten.
Because: On Phuket, there are still no lifeguards at 13 prominent tourist beaches because of a dispute about the funding process.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: vicko am 13. April 2015, 22:23:46
@Burianer

Politiker & Mafiosi Newin soll eine große Songkran  (สงกรานต์, [sǒŋkraːn]) Party (Gratis) in Buri-Ram geben,
u.a. mit der Rockgruppe Carabou und sein Fussball-Club, kannst Du es bestätigen ?  

[-] [-] [-]
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 14. April 2015, 08:47:56
Keine Ahnung wieso @Burianer nicht antwortet, vermutlich ist er immer noch auf der Party und kommt nicht davon weg oder runter  :-X
Newin veranstaltet jedes Jahr an Songkran ein Fest, fuer die Bevoelkerung dort.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Patthama am 14. April 2015, 10:04:53
Vielleicht liest unser Burianer nicht im HuaHin Thema.Sein geliebtes Buriram liegt ja im Isaan,und nicht am Meer.
Es koennte aber auch sein,dass unser Burianer noch das Freibier vom Nevin geniesst,und somit seine Wechselkursverluste wieder etwas  ausgleicht.

Gruss Patthama
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 17:12:56
Ein Engländer hat bei einem Unfall mit erhöhter Geschwindigkeit mit seinem Mercedes Sportwagen einen Polizisten getötet.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/817496-british-tourist-kills-police-in-crash/
Titel: Re:Südlich von Hua Hin
Beitrag von: uwelong am 07. Mai 2015, 18:37:42
Golf von Thailand:

Chumphon - Das "Tor zum Süden"



Von Thais geliebt, von Touristen kaum beachtet - das ist diese Provinz, auch als "Tor zum Süden" bekannt.

200 Kilometer lang ist allein die Küste, gesegnet mit paradiesischen Stränden, Buchten und unzähligen kleinen, vorgelagerten Inseln.

Insel & Strand-Hüpfen vom Feinsten:

>>> http://bit.ly/Gateway-SOUTH


(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/14309982143286_strandsden.jpg)
Titel: Deutscher unter ungeklärten Umständen gestorben
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2015, 03:32:09
Ein Deutscher wurde in einem Haus nahe des Khao Sam Roi Yod Nationalparks tot aufgefunden. Es ist bisher unklar, ob er beim Glühbirnenwechsel im Auftrag eines anderen Deutschen gestorben ist


German Man Found Dead in Southern Thailand


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1437895014
Titel: Park der sieben Könige eingeweiht Re: Hua Hin
Beitrag von: Khun Tan am 20. August 2015, 13:26:05
Park der sieben Könige eingeweiht

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/4b/69/65/ratchapakdi-park-hua-hin-eingeweiht-thailand-zeremonie-main_image.jpg)

Der Farang /de/pages/park-der-sieben-koenige-eingeweiht?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Britische Familie in Hua Hin brutal zusammen geschlagen
Beitrag von: Boy am 28. April 2016, 08:55:35
Die Polizei von Huan Hin sucht nach einer Thai-Gang die eine britische Familie brutal bewusstlos geschlagen hat. >:

(https://pbs.twimg.com/media/ChGBSrgU8AI2BOL.jpg)

https://www.ibtimes.co.uk/british-couple-their-son-beaten-unconscious-thailand-by-local-gang-1557125?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Video einer CCTV Kamera: https://www.youtube.com/watch?v=dWWhYeKp9AQ&feature=youtu.be
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: asien-karl am 28. April 2016, 10:42:14
Ich denke mal nicht das sich Zeugen finden lassen.  :-)
Titel: Re: Britische Familie in Hua Hin brutal zusammen geschlagen
Beitrag von: Boy am 28. April 2016, 12:01:38
Die Polizei von Huan Hin sucht nach einer Thai-Gang die eine britische Familie brutal bewusstlos geschlagen hat. >:

https://www.ibtimes.co.uk/british-couple-their-son-beaten-unconscious-thailand-by-local-gang-1557125?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Video einer CCTV Kamera: https://www.youtube.com/watch?v=dWWhYeKp9AQ&feature=youtu.be

3 Taeter wurden inzwischen verhaftet, ein 4. Mann ist noch auf der Flucht.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461818416&typecate=06&section=
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: goldfinger am 28. April 2016, 14:55:32
TripAdvisor ist soeben dabei alle Beiträge zu diesem Vorfall zu löschen  {[ {--

(http://up.picr.de/25355041et.jpg)

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 28. April 2016, 17:28:53
(https://pbs.twimg.com/media/ChH2xI7UgAAEgYE.jpg)

Richard Barrow ‏Vor 50 Sekunden 

UPDATE: CH.3

just reported that Thai police have arrested the fourth & last suspect in the brutal attack in Hua Hin
Titel: Re: Britische Familie in Hua Hin brutal zusammen geschlagen
Beitrag von: asien-karl am 28. April 2016, 17:29:27
3 Taeter wurden inzwischen verhaftet, ein 4. Mann ist noch auf der Flucht.

Kaum zu glaube, mal sehen ob sie ein strafe bekommen.
Aber an Wunder Glaube ich meist weniger!
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Steed am 29. April 2016, 02:46:42
Oaach, so 1000 Baht denke ich, werden die Täter schon bluten müssen  :-X
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 29. April 2016, 09:44:19
(https://pbs.twimg.com/media/ChLP6VpU8AAItqN.jpg)

Tja TAT , solch brutale Vorfälle kann es auf der ganzen Welt geben ....

nur wird dann sofort berichtet und nicht 16 Tage später !!!

In der nächsten Woche stehen die Täter schon vor Gericht

und die ganze Welt schaut zu , dafür sorgen schon die internationalen

Medien ... mal sehen wie die Thai Justiz solche Gewalt Orgien an Touristen

ahndet und hoffentlich mal in dieser Sache ein Exempel stellt !
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: hanni am 29. April 2016, 10:13:27
Hi
Der Farang /de/pages/teenager-schlagen-britische-familie-bewusstlos#3

Alex, bitte lass dein Aufschrei, ich moechte euch zu deinem vorherigen Statement und spez. den 2. Leserbrief, mal ans "Herz legen", wie ein Thai es so sieht....

Mit Beobachtung der Rechtssprechung und seinem Statement, kann man evtl. Rueckschluesse auf die "Richtung" ableiten.....
Auch andere Leserbriefe sind uebrigens lesenswert, wenn auch teilweise "unverstaendlich"

Gruss H.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: drwkempf am 29. April 2016, 11:32:04
Was gibts da wie zu sehen, hanni??
Wollen wir jetzt irgend etwas schoen reden?
Ich bin auch der Meinung, dass die Thais wieder einmal versucht haben, die aergerliche Angelegenheit unter den Teppich zu kehren.
meiner Meinung nach hat Alex mit seinem Statement recht, ein Exempel waere wohl wirklich mehr als angebracht.

Wolfram
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: hanni am 29. April 2016, 11:53:18
Hi doc, mir unverstaendlich, wie man mein Statement, nur so falsch deuten kann, wie du!
Alex habe ich nur den Aufschrei nehmen wollen, weil es wieder ein Doppelpost waere (nur er weiss also wie ich es meinte)

Ich will ueberhaupt nix schoenreden.....im Gegentum....finden sich im Exempel und der Sichtweise des Leserbriefes paralellen, sieht jeder , auch du, wo's lang geht.....
Haette nicht gedacht, das ich das auch noch erklaeren muss..... {--
Gruss H.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 29. April 2016, 12:01:26
Hanni , das war kein Leserbrief sondern ein Artikel des Daily Mirror ,

den btw. mittlerweile alle Thai Provider gesperrt haben , so daß

keiner ohne VPN die Leserkommentare dazu lesen kann ! Wieso Du hier

beim Einstellen eines Screen shoot`s der britischen Presse einen Aufschrei

meiner Person feststellen konntest , entzieht sich mir vollkommen , zumal

mein dazu Geschreibsel ... leise geschrieben wurde !
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: hanni am 29. April 2016, 12:04:43
Ich bitte dich alex

Der Farang /de/pages/teenager-schlagen-britische-familie-bewusstlos#3

lies mal die leserbriefe und gut jetzt

Gruss H
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: malakor am 29. April 2016, 12:24:22
Mal so ganz allgemein gefragt:

wenn in TH ein Straftaeter (Thai) zu einer sagen wir mal 4jaehrigen Gefaengnisstrafe verurteilt wird, muss er alles absitzen oder kommt er aus diversen Gruenden (Ersttaeter, schlimme Jugend, kranke Oma, ueberfuellte JVA, Geburtstag des Obersten, Augenkrankheit des einzigen Bueffels etc.) evtl. frueher wieder raus ?
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Suksabai am 29. April 2016, 14:46:30

@malakor

Soweit ich mich erinnern kann, wurden damals zum 60er der Nr.1 35.000 Häftlinge amnestiert.. . .

Aber ob es auch Einzel-Straferlässe gibt, ist mir nicht bekannt.

Btw.: Mir wurde vor Jahrzehnten einmal erklärt, dass für die Strafbemessung auch die "soziale Wertigkeit" des Opfers hinzugezogen würde.
Wenn das noch immer so gehandhabt wird, würde das auch die 1000 Bärte Fine für Schwere Körperverletzung an einem Farang erklären.. . . . }{

lg
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 29. April 2016, 15:04:32
Hua Hin Update unter anderem hier

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=18234.new#new
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 29. April 2016, 15:28:57
(https://pbs.twimg.com/media/ChMjNPjU4AAHFlR.jpg)

Leute rund um die Welt haben angefangen an R. Barrow die

Zeitungsausschnitte ihrer Publikationen vom Hua Hin Fall zu senden .
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 29. April 2016, 16:04:12
"Spilling a drink" bedeutet dass einem von denen offenbar durch Anrempeln eines Engländers das Getränk verschüttet wurde.

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: hanni am 29. April 2016, 16:55:44
Hi
Zitat
They have also apologised to the family

 sich fuer so  "ein Verbrechen" noch zu entschuldigen, ist eigentlich noch die "Frechheit' obendrauf....

Denn meist meinen Sie mit einem" verlegenem Laecheln und einer Entschuldigung, ist es getan, sich keiner Schuld und Verantwortung fuer Leib und Leben anderer bewusst! Schon 'mal garnicht bedacht an Folgekosten, Spaetfolgen solcher "ehrenvollen Ausraster"

Gruss H.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: jock am 29. April 2016, 17:08:00
Der Vorfall in Hua Hin veranlasst mich zu folgender
Darstellung :

So weit ich den Meldungen entnehme ,handelt es sich um
eine leichte Koerperverletzung.

Leichte Koerperverletzung deshalb,weil keine bleibenden
Schaeden bei den Opfern festzustellen sind.

Der Strafrahmen in Deutschland erstreckt sich in einem solchen
Fall auf eine Geldstrafe oder Bewaehrungsstrafe.

Wenn die Taeter nicht einschlaegig vorbestraft sind,wird das
Urteil auf 3 Monate lauten und durch eine Bussgeldzahlung ge-
ahndet werden.
Von einer Gefaengnisstrafe wird man im allgemeinen absehen.

Nimmt man an,dass die Taeter ein Einkommen von 5.000 THB
pro Person haben und durch das Gestaendnis und Entschuldigung
die Strafe halbiert wird,sind 7.500 THB faellig.

Auch in Deutschland ist die, bei einer Schlaegerei eintretende Be-
wusstlosigkeit oder der Tritt mit keinem festen Schuh,noch keine
schwere Koerperverletzung,wo der Strafrahmen hoeher gesetzt ist.

Also wird es nichts mit einer exemplarischen Strafe.

Jock

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 29. April 2016, 17:21:50
Zitat
Auch in Deutschland ist die, bei einer Schlaegerei eintretende Be-
wusstlosigkeit oder der Tritt mit keinem festen Schuh,noch keine
schwere Koerperverletzung,wo der Strafrahmen hoeher gesetzt ist.

Also ich weiß jetzt echt nicht wem die Hitze mehr zusetzt ... Dir oder mir !

Wer hat Dir denn diese obige Erkenntnis vermittelt , bei der Du offenbar nicht
von den Gegebenheiten in Hua Hin ausgegangen bist .

Dort wurden die Opfer erst bewusstlos geschlagen und danach wurden die hilf
und wehrlosen Opfer mit Füssen gezielt zum Kopf traktiert , dabei wurden eventuelle
Lebensgefährliche Verletzungen offensichtlich in Kauf genommen  !

Da ist in D nichts mehr mit Geldstrafe , der Strafrahmen reicht bei solchen Gewalt
Orgien bei den beantragenden Staatsanwaltschaften bis zum versuchten Mord .

Hier gibt es auch bei dem Alter keinen Jugendrabatt , das waren erwachsene Täter !

Zitat
Die drei Angreifer Supatra Baithong, 32; Siva Yoksri, 20; and Chaiya Jaiboon, 20.


Das ist keine Bagatelle und ob Schäden bei der Oma verbleiben kann derzeit noch
gar keiner sagen !
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: hanni am 29. April 2016, 17:27:20
Hi Jock
Zitat
Auch in Deutschland ist die, bei einer Schlaegerei eintretende Be-
wusstlosigkeit oder der Tritt mit keinem festen Schuh,noch keine
schwere Koerperverletzung,wo der Strafrahmen hoeher gesetzt ist.

Wie du auf dem Video siehst, waren es mehrere Faustschlaege, und mehrere Tritte.
Ein Thai, der evtl. "geschult Muay Thai" ist, kann mit Badelatschen oder Barfuss, sehr wohl "viel anrichten!!Eine mit 7 Stichen zu naehemde Platzwunde kommt auch nicht von nix. Aller Ehren deiner (Ab)Bewertung.

Gehst du mit  konform, das die Bewertung von den Vortagen , "wo der Farang mit dem Pflasterstein seine Nase gebrochen hatte, oder der Wachmann m. der Holzlatte gestern bearbeitet wurde schwerer eingestuft werden muss?! Oder zaehlt fuer dich nur ein "offensichtlicher bleibender Schaden"?
Alex dazu  {*
Zitat
Das ist keine Bagatelle und ob Schäden bei der Oma verbleiben kann derzeit noch
gar keiner sagen !

Wie wir sahen, war das ein "haudrauf, ohne Ruecksicht auf Verluste"

Gruss H.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: jock am 29. April 2016, 17:58:52
@Alex

Empfehle dir das Studium der Paragraphen 223 Abs,1 StrGB und
nachfolgende.

Dann vergleiche den Ablauf der Geschehnisse und versuche fest-
zustellen,was zutrifft.

Keinesfalls wirst du als Staatsanwalt auf versuchten Mord an-
klagen koennen bzw. wenn doch, eine Abfuhr erleiden.

@hanni

Der Unterschied von dem Vorfall mit dem Pflasterstein (schwere
Koerperverletzung) ist,dass dort mit einem Gegenstand (Waffe)
vorgegangen wurde.

Soweit ich weiss,wurden in Hua Hin keine Gegenstaende oder
Waffen eingesetzt,daher wird es wohl bei leichter Koerperver-
letzung bleiben.

Sollte sich herausstellen,dass doch Schaeden geblieben sind,
sind diese auf dem Zivilgerichtsweg einzuklagen.

Einen mittellosen Thai auf Schadensersatz klagen,kann man
sich ersparten.Dauert ewig und kostet ein Heidengeld.

Jock
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 29. April 2016, 17:59:13
Ein vierter Verdächtiger wurde verhaftet:



Fourth Suspect Arrested for Assaulting British Family in Hua Hin

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461926907
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 29. April 2016, 18:12:50
@Namtok
Die Meldung gab es bereits gestern nachmittag in der BP. ;)

Ich rechne nicht damit das jetzt ein Exempel statuiert wird, auch wenn ich es mir von Herzen wuensche.

Die Freggel haben sich oeffentlich entschuldigt, mit der Ausrede das sie betrunken waren (Und ausserdem wurden nur ein paar Farang aufgemischt)

Wir werden es ja naechste Woche lesen, ich rechne mit einer laecherlich geringen Geldstrafe. :(
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Helli am 29. April 2016, 18:19:43
Wir werden es ja naechste Woche lesen, ich rechne mit einer laecherlich geringen Geldstrafe. :(
Richtig, aber noch ist der touristische Ast auf dem TH sitzt ja auch nicht ganz durch! Den gewünschten Qualitätstouristen kann man diese "Verhältnisse" vielleicht ja auch als "Abenteuerurlaub" anbieten!
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 29. April 2016, 18:51:02
Hier wird sicherlich nicht eine einfache sondern gefährliche Körperverletzung verhandelt .

Es handelst sich also nicht um den 223 sondern um den 224 StgGB

Gefährliche Körperverletzung

→ Hauptartikel: Gefährliche Körperverletzung (Deutschland)

Bei der in § 224 StGB geregelten gefährlichen Körperverletzung handelt es sich um eine Qualifikation der Körperverletzung.

Bei bestimmten Arten der Körperverletzung, die durch genauere Merkmale definiert sind, wird die Strafandrohung erheblich erhöht

, weil diese Begehungsweisen als in hohem Maße gefährlich eingestuft werden.

Wie diese Paragraphen in Thailand aussehen ist mir nicht bekannt , aber das hier keine einfache Körperverletzung wie

bei unseren 223 StGB vorliegt sondern die gefährliche Körperverletzung zumindest nach unseren Regeln angeklagt werden

mueßte , weil hier auf wehr und hilflose Personen Gewalt auf den Kopf mit Fußtritten ausgeführt wurden , werden auch

Thai Gerichte als gefährlich einstufen . Da es nicht ein Tritt in Rage sondern eine ganze Orgie solcher Tritte gegen den Kopf

gab ist in jedem Fall der " Vorsatz " gegeben . Da kann ich durchaus versuchte Mordmerkmale sehen , auch wenn die den

Tätern im Nachhinein als nicht bewusst dargestellt werden !

Die Opfer sollten angemessen aus dem Thai Gewaltfond entschädigt werden und den Tätern sind neben empfindlichen Strafen ,

da sie ja auch das Ansehen Thailands nicht unwesentlich geschädigt haben , die KKH Kosten in voller Höhe aufzuerlegen !

Mein Thai Gerechtigkeits Sinn tendiert eher zu Herrn Newin , der solche Schläger aus Erziehungsmaßnahmen zusätzlich als

Sandsack in den  Thai Box Ring stellt
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 29. April 2016, 18:58:57
Wenn schon lt. neuem Computer Crime Gesetz ein Fake mit Beleidigungen im INET

mit bis zu 5 Jahren und 100 k THB hier geahndet werden , bewegen wir uns doch

hier wohl in einer ganz anderen Region eines zu verurteilenden Straftäters , oder ???
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Helli am 29. April 2016, 19:28:33
Wenn schon lt. neuem Computer Crime Gesetz ein Fake mit Beleidigungen im INET
mit bis zu 5 Jahren und 100 k THB hier geahndet werden , bewegen wir uns doch
hier wohl in einer ganz anderen Region eines zu verurteilenden Straftäters , oder ???
@Alex, da gibt es auch im dt. Strafrecht große Unterschiede (was u.a. auch mit der Entstehungsgeschichte der Strafgesetze zu tun hat). Eigentumsdelikte (da gehören auch Steuersachen dazu) können in DE eine größere Strafe nach sich ziehen als z.B. Körperverletzung).
Hab' ich mal irgendwo gelesen: Das Wildern im Wald betraf das Eigentum des Feudalherrn und der bestrafte das hart. Kriegten die Leibeigenen sich untereinander in die Wolle, war das dem Landesherrn egal. Das könne man bei allen vorgenommenen Reformen auch heute noch am dt. Strafrecht ablesen!
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 29. April 2016, 20:23:27
Alex, es macht m.M. nach wenig Sinn das deutsche Strafgesetzbuch zu zitieren oder zu vergleichen.
Das war fuer thail. Verhaeltnisse, auch wenn es erneut der ganzen Tourismusbranche einen schweren Schaden zufuegt, eine Bagatelle in dem Schurkenstaat mit seinen unberechenbaren Einwohnern. Wie es sich anfuehlt wenn man mit blutender Schnauze benommen im Dreck liegt, und ein ausser Kontrolle geratenes Tier versucht dir noch mit Anlauf ins Gesicht zu treten, kenne ich aus eigener Erfahrung...und man kann das auch regelmaessig per CCTV sehen, wenn die sich untereinander bekaempfen.
Das ist Standard hier!

Ich hoffe du hast Recht, und es wird hart durchgegriffen, mit Haftstrafe und einer angemessenen Entschaedigung fuer die Opfer....nur persoenlich glaube ich nicht daran. Es sei denn jemand bringt mir Praezedenzbeispiele das Thais bei brutaler Gewalt gegen Auslaender jemals wirklich in die Verantwortung genommen wurden.

Schau mer mal. :-)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 29. April 2016, 21:10:13
Es gibt uebrigens weitere Vorfaelle die erst sehr spaet bekannt wurden...halt Bagatellen

(https://1.bp.blogspot.com/-8JLnp7KiS4w/VyM9dXN-pgI/AAAAAAAAfX4/8UMPY28ZajIvG4uQ-t7PRHAJvG4ms81GQCLcB/s1600/KeithBurbageHuaHin02.jpg)

http://www.andrew-drummond.com/2016/04/pack-attacks-in-thailand-not-worst.html
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: udo50 am 29. April 2016, 22:23:48
nabend Reiner

  Der Link ist gesperrt von offizieller Seite C--
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 29. April 2016, 23:11:46
Die Spere hat nichts mit dem aktuellen Vorfall zu tun, das eine "Dauersperre" wegen "nichtgesichtswahrender thailandschädigender Berichterstattung".  {--

Gesichtsbuch:

https://www.facebook.com/andrew.drummond.395
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: udo50 am 29. April 2016, 23:24:23
Dankeee ;} ;}
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 30. April 2016, 03:24:40
Es ist wohl zu befuerchten das Derjenige der die Aufnahmen der CCTV an die Oeffentlichkeit gebracht hat, mehr Probleme bekommen wird als die kranken Schlaegertypen. {+

Zitat
Sutharee Wannasiri ‏@SuthareeW 5 Std.Vor 5 Stunden
HuaHin police reportedly seek suspect who leaked footage of beaten tourists to public 4 damaging #Thailand image

Zitat
Kaewmala ‏@Thai_Talk 7 Std.Vor 7 Stunden
Prachuab Khirikhan governor orders a hunt for leaker of CCTV footage of thugs beating up Scottish family in Hua Him.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 30. April 2016, 07:06:00
Reiner , ich habe das als Nicht Jurist mit der Deutschen Form von Körperverletzung

nur hier eingesetzt , weil ich Jock`s Beispiel von der einfachen Körperverletzung in

diesem Hua Hin Fall nicht sehe . Von 5 Merkmalen des StGB für die gefährliche

Körperverletzung $ 224 sehe ich allein 3 klar erfüllt .Die Bilder von verprügelten Farang stehen

 denen von zusammen geschlagenen Thai`s in keinster Weise nach ! Ich hatte schon mal hier

die Beiß-Sperre bei im Kopf normalen Hunden erwähnt ... Thai Schläger die in diesen

Vorfällen ohne jegliche Hemmung das Leben " Anderer " durch ihre von Null Respekt

vor dem Leben geprägten Orgien an Gewalt ausleben , sind für mich keine Menschen !

Sie als Tiere zu bezeichnen waere geradezu schmeichelnd ... sie sind der Abschaum der

Menschheit . Die Bilder solcher Gewalt Exzesse schaedigen extrem das Ansehens Thailands

das werden die Justiz und die Junta aber erst einsehen , wenn die Besucherzahlen a.G. solcher

Gewalt Orgien signifikant zurück gehen ... bis dahin sind sie nur peinlich berührt !!!!
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 30. April 2016, 07:09:19
(https://1.bp.blogspot.com/-8JLnp7KiS4w/VyM9dXN-pgI/AAAAAAAAfX4/8UMPY28ZajIvG4uQ-t7PRHAJvG4ms81GQCLcB/s1600/KeithBurbageHuaHin02.jpg)

Auf diesem Bild ist das nicht Nick Nositz ??? , dessen Verletzungen

wohl von gelben Schlägern politisch motiviert zu verantworten sind !
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 30. April 2016, 07:27:04
(http://666kb.com/i/d8irtafxvt558cyly.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChP8955U0AI4PaV.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChP87gdUgAASbWx.jpg)

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 30. April 2016, 07:46:29
(https://pbs.twimg.com/media/ChNo9ktUoAUUN4w.jpg)

Zitat
This is not first time they have tried to shoot the messenger
instead of the criminals. Upload a video of a crime, you go to jail

The argument is that the sharing of the CCTV clip of the brutal attack
damaged the reputation of #Thailand in the eyes of the world.

Jetzt sucht die Thai Polizei nachdem jenigen , der die VDO`s der CCTV ins
WWW gesetzt hat , vornehmlich bei den sozialen Medien !

Auch ne Art der Thai Gewalt Problem Bewältigung
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 30. April 2016, 07:49:12
(https://1.bp.blogspot.com/-8JLnp7KiS4w/VyM9dXN-pgI/AAAAAAAAfX4/8UMPY28ZajIvG4uQ-t7PRHAJvG4ms81GQCLcB/s1600/KeithBurbageHuaHin02.jpg)

Auf diesem Bild ist das nicht Nick Nositz ???

Noe, der Nick sieht ganz anders aus. ;)

(http://mpics.manager.co.th/pics/Images/556000015298702.JPEG)

http://www.manager.co.th/Crime/ViewNews.aspx?NewsID=9560000146238
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: luklak am 30. April 2016, 08:04:00
Drei Farang am Boden - 4 Thais treten auf sie !   ;]

Szenenwechsel :

Thai-Rekruten am Boden - Thai-Unteroffiziere treten auf sie !    ;]

Gewalt hat in Thailand "Tradition" und wird vorgelebt.       {+

 {[     
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: malakor am 30. April 2016, 08:16:58
@Alex

Empfehle dir das Studium der Paragraphen 223 Abs,1 StrGB und
nachfolgende.

Dann vergleiche den Ablauf der Geschehnisse und versuche fest-
zustellen,was zutrifft.

Keinesfalls wirst du als Staatsanwalt auf versuchten Mord an-
klagen koennen bzw. wenn doch, eine Abfuhr erleiden.

@hanni

Der Unterschied von dem Vorfall mit dem Pflasterstein (schwere
Koerperverletzung) ist,dass dort mit einem Gegenstand (Waffe)
vorgegangen wurde.

Soweit ich weiss,wurden in Hua Hin keine Gegenstaende oder
Waffen eingesetzt,daher wird es wohl bei leichter Koerperver-
letzung bleiben.

Sollte sich herausstellen,dass doch Schaeden geblieben sind,
sind diese auf dem Zivilgerichtsweg einzuklagen.

Einen mittellosen Thai auf Schadensersatz klagen,kann man
sich ersparten.Dauert ewig und kostet ein Heidengeld.

Jock

jock

Schuhe sind auch Gegenstaende !
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 30. April 2016, 08:30:32
Die drei Merkmale für eine gefährliche Körperverletzung die in Hua Hin eindeutig vorliegen ...

a. Hinterlist ... da die Opfer wehrlos am Boden lagen

b. Gemeinschaftlich begangen ... dürfte unstrittig sein

c. mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung ... und das sind Tritte gegen den Kopf immer

Das StGB sagt    wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen
mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.


Reiner , danke für die Klarstellung
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: jock am 30. April 2016, 09:24:26
@Alex

Nachdem wir in Thailand sind und Herr Prayuth sich
einmischt,kann es durchaus auf gefaehrliche Koerper-
verletzung hinauslaufen.

Wie du selbst schreibts,der deutsche Strafrahmen sieht
im minder schweren Fall,eine Strafe von 3 Monaten bis
5 Jahre vor.

Es kann jetzt natuerlich sein,da der Fall sehr oeffentlich
wurde,dass es zu einer Verurteilung zu x Monate kommt.

Die Verurteilten werden natuerlich in Berufung gehen,die
Verhandlung ist in x Monaten.
Bis dahin kraeht kein Hahn mehr um die Sache und der
Berufung wird stattgegeben.

Damit sind wir wieder bei 6 Monate,die durch das Ge-
staendnis halbiert werden und auf eine Geldstrafe
hinauslaufen.

So ein Ablauf ist doch landesueblich.

Jetzt wird vielleicht herumgedonnert,damit alle sehen,
wie ernst es die Thailaender meinen,wenn es um die
Sicherheit der Touristen geht,aber dann,wenn das Er-
gebnis der Berufungsverhandlung bekannt ist,wird man
dieses moeglichst nicht aufpauschen wollen, um die
kommende Saison nicht zu beeintraechtigen.

Damit handelt man aus Sicht der Thailaender richtig,da
bekanntlicherweise  das Gedaechtnis kurz ist und der
Vorfall,wie auch andere,laengst der Vergessenheit anheim
gefallen ist/sind.

@malakor

Genau das habe ich auch geschrieben.

Feste Schuhe werden von einigen Gerichten in Deutschland
als Tatwaffe eingestuft und damit die Tat von der leichten
zur gefaehrlichen Koerperverletzung erhoben.

Allerdings,auch deutsche Richter haben Ermessenspielraum.

Eine Verletzung,hervorgerufen durch einen Niederschlag mit
einem Bierkrug,mit folgender Bewusstlosigkeit und Angriff
auf eine zweite Person,ebenfalls mit dem Bierkrug,kam der
Richter zur Ansicht,dass das Verfahren gegen eine Tataus-
gleichszahlung von 1.000 Euro eingestellt wird.

Damit sind alle zufrieden,der Richter,der sich Arbeit erspart,
die Angeklagte,die dadurch keine Vorstrafe hat,und die Opfer,
die beim naechsten Oktoberfest das Geld gut gebrauchen
koennen.

Zurueck bleibt @Alex,der verdutzt auf das Racheschwert
blickt,weil die Flamme erloschen ist.

Jock

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 30. April 2016, 09:37:53
Jock , ich kann Deinen Gedanken Gängen zu dem weiteren Ablauf

durchaus folgen , erlebe ja schon lange genug was hier abgeht !

Das Urproblem , die Thainess der Ausgeflippten wird dadurch nicht angerührt ,

bei einem Verkehrs Stinkefinger droht der Waffeneinsatz und aus anderen

nichtigen Anlässen die totale Eskalation der hemmungslosen Gewalt die auch

dann nicht beendet wird , wenn der " Kontrahent " wehrlos am Boden liegt !

Gibt es Deinerseits Gedanken , die zu einer Einkehr in eine humanere Stress

Bewältigung solcher entmenschlichen Un-Wesen führen könnte .
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: malakor am 30. April 2016, 10:03:16
@Alex

Nachdem wir in Thailand sind und Herr Prayuth sich
einmischt,kann es durchaus auf gefaehrliche Koerper-
verletzung hinauslaufen.

Wie du selbst schreibts,der deutsche Strafrahmen sieht
im minder schweren Fall,eine Strafe von 3 Monaten bis
5 Jahre vor.

Es kann jetzt natuerlich sein,da der Fall sehr oeffentlich
wurde,dass es zu einer Verurteilung zu x Monate kommt.

Die Verurteilten werden natuerlich in Berufung gehen,die
Verhandlung ist in x Monaten.
Bis dahin kraeht kein Hahn mehr um die Sache und der
Berufung wird stattgegeben.

Damit sind wir wieder bei 6 Monate,die durch das Ge-
staendnis halbiert werden und auf eine Geldstrafe
hinauslaufen.

So ein Ablauf ist doch landesueblich.

Jetzt wird vielleicht herumgedonnert,damit alle sehen,
wie ernst es die Thailaender meinen,wenn es um die
Sicherheit der Touristen geht,aber dann,wenn das Er-
gebnis der Berufungsverhandlung bekannt ist,wird man
dieses moeglichst nicht aufpauschen wollen, um die
kommende Saison nicht zu beeintraechtigen.

Damit handelt man aus Sicht der Thailaender richtig,da
bekanntlicherweise  das Gedaechtnis kurz ist und der
Vorfall,wie auch andere,laengst der Vergessenheit anheim
gefallen ist/sind.

@malakor

Genau das habe ich auch geschrieben.

Feste Schuhe werden von einigen Gerichten in Deutschland
als Tatwaffe eingestuft und damit die Tat von der leichten
zur gefaehrlichen Koerperverletzung erhoben.

Allerdings,auch deutsche Richter haben Ermessenspielraum.

Eine Verletzung,hervorgerufen durch einen Niederschlag mit
einem Bierkrug,mit folgender Bewusstlosigkeit und Angriff
auf eine zweite Person,ebenfalls mit dem Bierkrug,kam der
Richter zur Ansicht,dass das Verfahren gegen eine Tataus-
gleichszahlung von 1.000 Euro eingestellt wird.

Damit sind alle zufrieden,der Richter,der sich Arbeit erspart,
die Angeklagte,die dadurch keine Vorstrafe hat,und die Opfer,
die beim naechsten Oktoberfest das Geld gut gebrauchen
koennen.

Zurueck bleibt @Alex,der verdutzt auf das Racheschwert
blickt,weil die Flamme erloschen ist.

Jock

jock

Den sog. Bierkrug-Fall solltest du aber mal genauer darstellen.    Es waren sexuelle Momente dabei im Spiel.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wiesn-oktoberfest-besucherin-schlaegt-mit-masskrug-zu-verfahren-eingestellt-1.2973655
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: jock am 30. April 2016, 10:37:53
@malakor

Sehr geehrter Herr Anwalt !

Mit uebergrosser Bestuerzung muss ich dich darauf
hinweisen,dass zum gegebenen Zeitpunkt ein Be-
grapschen keinen Strafbestandsteil darstellte.

Die Verhandlung wurde nicht wegen sexueller Noetigung
gefuehrt,sondern ausschliesslich wegen Koerperverletzung.

Auch von Notwehr war nicht die Rede.

Jock
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 30. April 2016, 12:30:46
Der Punkt "verminderte Schuldfähigkeit wegen  Alkoholeinfluss"  dürfte in Thailand weniger Beachtung finden als nach deutscher Rechtsordung gewohnt.

Von "oben" wird eine harte Strafe gefordert


PM orders strong action against attackers of British tourists



http://www.nationmultimedia.com/national/PM-orders-strong-action-against-attackers-of-Briti-30284993.html
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: malakor am 30. April 2016, 12:37:38
Der Punkt "verminderte Schuldfähigkeit wegen  Alkoholeinfluss"  dürfte in Thailand weniger Beachtung finden als nach deutscher Rechtsordung gewohnt.

Von "oben" wird eine harte Strafe gefordert


PM orders strong action against attackers of British tourists



http://www.nationmultimedia.com/national/PM-orders-strong-action-against-attackers-of-Briti-30284993.html


GEFORDERT, aber auch verhaengt und bis zum letzten Tag abgesessen, nicht im Hua Hin Novotel, sondern im Bangkok Hilton.

Und Schadenersatz und Schmerzensgeld bitte nicht vergessen zu verhaengen und einzutreiben, dazu gibt es doch die Maenner in schwarz.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Suksabai am 30. April 2016, 12:48:34
GEFORDERT, aber auch verhaengt und bis zum letzten Tag abgesessen, nicht im Hua Hin Novotel, sondern im Bangkok Hilton.
Und Schadenersatz und Schmerzensgeld bitte nicht vergessen zu verhaengen und einzutreiben, dazu gibt es doch die Maenner in schwarz.

Werter malakor,
das beisst sich!
Bekanntlich bekommt man im Monkeyhouse kein Salär - und die Typen haben mit Sicherheit keinerlei Vermögenswerte!

Ja, auch ich bin von der Situation nicht begeistert, aber bleiben wir doch einmal realistisch.. . .

Wie man in A sagt:
"Zieh mal einem Nackten das Hemd aus!"   }{

lg
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: luklak am 30. April 2016, 16:20:48
G

.


Wie man in A sagt:

"Zieh mal einem Nackten das Hemd aus!"   }{

lg

Ja und Nein !

Ein Thai macht in Khorat Schulden.

Er taucht ab.

Die Glaeubiger gehen auf seine Thai-Ehe-Frau los.

Diese hat nichts.

Die Glaeubiger gehen nach CHONBURI und fordern
die Begleichung der Schuld von den Eltern der Thai-Frau.

Diese muessen viel Land verkaufen und koennen ihren Neubau nicht fertig stellen.

Die Schuld ist beglichen.

Bezahlt haben die Falschen.     {+

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Steed am 01. Mai 2016, 15:33:00
@Boy: Du weist auf einen Beitrag von Alex hin: Zitat Anfang" : Alex, es macht m.M. nach wenig Sinn das deutsche Strafgesetzbuch zu zitieren oder zu vergleichen.Zitat Ende"
Doch es würde Sinn machen, wenn die Tais ihr Rechtssystem verstehen und dementsprechend auslegen würden: Das Thai Strafgesetzbuch ist nämlich von deutschen Strafrechtlern an der Thammasat Uni mit gestaltet worden und ist an deutsches Strafrecht angelehnt. Nur muss man es nicht nur kapieren, sondern man muss es auch wollen. (Wobei das durchaus auch für deutsche Richter und Staatsanwälte zutrifft) 
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 01. Mai 2016, 18:19:14
(https://pbs.twimg.com/media/ChXJWsSU4AAJm7C.jpg)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Expat Charly am 02. Mai 2016, 01:42:37
@ namtok - Dein gestriger Beitrag #100

Würdest Du bitte dem Forum mitteilen, in welchem Medium derart fürchterliche Darstellungen verbreitet werden. 

Von allgemeinem Interesse dürfte das folgende Video sein, welches heute um 1:30 bisher nur 82-mal angeklickt worden war:

Full Video - British family brutally assaulted in Hua Hin, Thailand?

www.youtube.com/watch?v=oOChAiP93Jo (9:08)

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 02. Mai 2016, 02:37:14
Das ist der Karikaturist der "Nation", bei uns auch mit eigenem Thema.

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=18019.30


Aber nicht alle seiner Karikaturen werden auch in der Druckausgabe veröffentlicht, Twitter:  ‏@stephffart

Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 02. Mai 2016, 08:58:20
(https://pbs.twimg.com/media/ChaMvn2U0AICQW_.jpg)

Bangkok Post front page story: Bashed Brit couple to testify in court today

(http://666kb.com/i/d8ktzkcsbj6uvcwfq.jpg)

 http://www.bangkokpost.com/news/general/955621/bashed-brit-couple-to-testify-in-court (http://www.bangkokpost.com/news/general/955621/bashed-brit-couple-to-testify-in-court) …
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 02. Mai 2016, 15:47:24
Waehrend in allen britischen Medien zu lesen ist, das die Familie niemals wieder Thailand besuchen will, behaupted der staatl. Nachrichtensender ThaiPBS genau das Gegenteil. (Thail. Realitaetsbewaeltigung  {+)

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2016/05/020514-wpcf_728x410.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/161851
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Burianer am 02. Mai 2016, 15:50:16
 :]    Wahrscheinlich bekommen die einen Freiurlaub naechstes Jahr zu Songkran  von stattlicher Stelle geschenkt.   :-X
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 03. Mai 2016, 09:56:32
(https://pbs.twimg.com/media/ChfkTVlUUAAKdJS.jpg)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 03. Mai 2016, 09:57:32
(https://pbs.twimg.com/media/ChfjxlBVEAAftIY.jpg)

The Nation page 2 story: Elderly Brits beaten up in Hua Hin vow to return to Thailand

http://www.nationmultimedia.com/national/Elderly-Brits-beaten-up-vow-to-return-to-Thailand-30285143.html …
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2016, 17:51:51
Dieser Artikel mit Heimflug ohne Wiederkehr ist wohl der richtige...  {--



Beaten British family heads home, won't be back



will leave for England today, insisting they will never return to Thailand but maintain they still love its people.


http://www.bangkokpost.com/news/general/956761/beaten-british-family-heads-home-wont-be-back



Weiter unten steht sie bekamen ein Blumengirlande vom "Kanzleramtsminister" als "Zeichen des guten Willens" und moralische Unterstützung, aber nix von einer Rückkehr oder gar einem gesponsorten "Freiflug"
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: jock am 03. Mai 2016, 18:22:27
Wozu Freiflug ? Die Blumengirlande ist ja auch fast schon
zuviel.

Schliesslich hat diese Familie eine Menge Aerger gemacht
und Thailands Tourismus in ein schiefes Licht gerueckt.

Denkt doch einmal nach !

Haben sie wenigstens die Krankenhauskosten bezahlt ?

Jock
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 03. Mai 2016, 18:28:19


Haben sie wenigstens die Krankenhauskosten bezahlt ?


Guter Punkt, darueber wurde nie etwas geschrieben, ich vermute aber mal das die KKH Kosten vom thail. Staat uebernommen wurden, alles andere waere megapeinlich und waere in den Medien hochgekocht worden.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2016, 20:59:05
Zitat
Die Blumengirlande ist ja auch fast schon zuviel.

Allzu üppig ist sie auch nicht ausgefallen.

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13139176_1290045447689465_6248736778707582698_n.jpg?oh=42b647dac5211a015844c44cc456dc4b&oe=579A4DB9)

Dafür gabs dann als "Dreingabe" noch eine herzliche Umarmung:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/13124805_1290045514356125_1493481109682582604_n.jpg?oh=b03c97f243cd9206f8e6f01336c6a42e&oe=57B28DE4)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13076993_1290045461022797_8200989241630347894_n.jpg?oh=eff1c984bdb24472841987f4024b42b6&oe=57A134BF)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 04. Mai 2016, 19:07:46
(https://pbs.twimg.com/media/ChnFzVCVEAA4Xpe.jpg)

Police in Hua Hin failed before, during & after the attack. Bangkok Post editorial today:

http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/958689/the-trouble-with-tourism …
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 05. Mai 2016, 18:28:04
Trunkenheit darf niemals eine Ausrede fuer brutale Gewalt werden, auch wenn die Gang behauptet das ihr Zustand unter Alkohol hauptverantwortlich dafuer war, das sie die Familie bewusstlos gepruegelt und getreten haben, nachdem der Sohn aus Versehen jemanden aus der Gruppe angerempelt hat.

Ob allerdings die thail. Gerichte nicht doch Trunkenheit als mildernde Umstaende anerkennen bleibt fraglich, schau mer mal... >:

http://www.nationmultimedia.com/opinion/Being-drunk-is-no-excuse-for-violence-30285295.html
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Alex am 06. Mai 2016, 14:36:08
(https://pbs.twimg.com/media/Chv1_hXUUAAfe9Q.jpg)

Four people killed when a pick-up truck was hit by the Bangkok-Hua Hin train this morning

(https://pbs.twimg.com/media/Chv2A0rUYAAT1pd.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/Chv2BngVAAEoTtX.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/Chv6rM7VAAAMoPX.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/Chv6rSqUkAAPs6p.jpg)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Steed am 10. Mai 2016, 15:04:37
Das ist Thailands Realitaet. Zum Einen was wirklich hinter der smilenden Fratze vorgeht und zum Anderen wie dann die oberste Behoerde damit umzugehen gedenkt...- Nur nichts an die Oeffentlichkeit hinausdringen lassen. Tust du das bist du Straftaeter, weil du dem Land Schaden zufuegst.
Titel: Re: Britische Familie in Hua Hin brutal zusammen geschlagen
Beitrag von: Boy am 04. Juni 2016, 17:47:14
Die Polizei von Huan Hin sucht nach einer Thai-Gang die eine britische Familie brutal bewusstlos geschlagen hat. >:

(https://pbs.twimg.com/media/ChGBSrgU8AI2BOL.jpg)

https://www.ibtimes.co.uk/british-couple-their-son-beaten-unconscious-thailand-by-local-gang-1557125?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Video einer CCTV Kamera: https://www.youtube.com/watch?v=dWWhYeKp9AQ&feature=youtu.be

Die Penner die die brit. Familie ueberfallen haben, gehen jetzt fuer 2 Jahre in den Knast. }}

http://www.thaivisa.com/forum/topic/922557-breaking-thugs-who-brutally-attacked-british-family-in-hua-hin-jailed-for-2-years/
Titel: Re: Britische Familie in Hua Hin brutal zusammen geschlagen
Beitrag von: asien-karl am 05. Juni 2016, 05:31:58
Die Penner die die brit. Familie ueberfallen haben, gehen jetzt fuer 2 Jahre in den Knast. }}

Hört sich erstmal gut an  {* wobei bei Vater & Muttertag gerne mal einige Monate erlassen werden.  :(
Also wohl 1 bis 1 1/2 Jahre unterm strich.  :-[
Aber immerhin, besser als vieles in der Vergangenheit wo die Verbrecher Lachend nach Hause gingen.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: samurai am 05. Juni 2016, 08:45:23
Ueber eines sollten wir uns im Klaren sein, in D wuerden sie nicht einen Tag im Knast verbringen. Durch Alkohol verminderte Unzurechnungfaehigkeit, keine Vorstrafen, Teilschuld durch Provokationen der Mutter, ... 1 Jahr auf Bewaehrung, wenn ueberhaupt.
Ein Schelm der denken wuerde wenn es sich um schlagende "Asylanten" handeln wuerde, kaeme einmal nix bei rum.  ;D
Titel: Re: Britische Familie in Hua Hin brutal zusammen geschlagen
Beitrag von: malakor am 05. Juni 2016, 08:52:03
Die Penner die die brit. Familie ueberfallen haben, gehen jetzt fuer 2 Jahre in den Knast. }}

Hört sich erstmal gut an  {* wobei bei Vater & Muttertag gerne mal einige Monate erlassen werden.  :(
Also wohl 1 bis 1 1/2 Jahre unterm strich.  :-[
Aber immerhin, besser als vieles in der Vergangenheit wo die Verbrecher Lachend nach Hause gingen.

In Thailand wird zwar verurteilt, aber nirgendwo steht spaeter geschrieben, wie lange der Thai gesessen hat.

Und jedes Jahr haben einige Hochgestellte Geburtstag.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: asien-karl am 05. Juni 2016, 11:21:05
Ueber eines sollten wir uns im Klaren sein, in D wuerden sie nicht einen Tag im Knast verbringen.
Stimmt schon, in DE würde auch ein Diktator oder Massenmörder im betreutem Wohnen sein und nicht im Knast.   {:}
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 22. September 2016, 11:37:40
Protest gegen Abbruch alter Holzhäuser in Hua Hin

Besitzer von Gästehäusern, Restaurants, Wohn- und Geschäftshäusern sowie Verkaufskiosken östlich der Naresdamri Road haben auf einer Versammlung an den stellvertretenden Gouverneur der Provinz Prachuap Khiri Khan, Theeraphan Nantakij, appelliert, die Anordnungen zum Abriss nicht durchzusetzen., sie vielmehr auszusetzen.

Familien hatten vor Jahrzehnten auf öffentlichem Grund und Boden gebaut und eine bei ausländischen Touristen und Thais gleichermaßen beliebte, alte Community geschaffen, vom Fichereipier bis zum Schrein Chaomae Tabtim. Jetzt wollen die Behörden das Gesetz durchsetzen und den Abbruch der 40 Immobilien anordnen. Die Gebäude sind aus Holz errichtet worden und stehen für die Geschichte des Touristenortes. Sie wurden im Jahr 2012 als kulturelles Erbe Hua Hins bezeichnet und machen den Charme der Stadt aus...

Weiterlesen: Der Farang /de/pages/protest-gegen-abbruch-alter-holzhaeuser-in-hua-hin?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: samuispezi am 22. September 2016, 18:44:38


Meiner Meinung nach gibt es doch in THL ein Recht, dass bei einer bestimmten Anzahl
Jahre, die ein (Häusl) Bauer auf freiem Land lebt, dies als sein eigenes okupieren kann.

Ich habe jetzt keine Ahnung, wie viele Jahre das sein müssen, aber ich meine, so
etwas gibt es.

Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: matzeg am 28. September 2016, 10:41:50
wie sieht es aus mit quallenalarm in huahin an den stränden (hilton, takiab, paknam pran, kao tao) ? wir wollen ein paar tage urlaub, vom urlaub machen, sind ja bald schulferien   ???
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 30. Oktober 2016, 10:36:32
HUA HIN: Als die „Riviera des Osten“ möchte Supaluck Umpujh, Vize-Vorsitzende der The Mall Group, Hua Hin zu weltweiter Bekanntheit verhelfen.

Für fünf Milliarden Baht hatte die geschäftige Gruppe mit der BlúPort Hua Hin Resort Mall vor wenigen Wochen das größte Einkaufszentrum des Seebads eröffnet. Auf 200.000 Quadratmetern Handelsfläche können hier Einheimische, Urlauber und Residenten shoppen, schlemmen und abwechslungsreiche Unterhaltungsangebote finden, für die man vor wenigen Monaten noch den weiten Weg nach Bangkok antreten musste...

http://tinyurl.com/gwfdk3o
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 04. November 2016, 12:53:42
Seit Jahren ärgern sich Anwohner über den miserablen Zustand der Bürgersteige entlang der Petchkasem Road zwischen der Stadtverwaltung und dem Chiva Som Resort. So versperren bisher achtlos installierte Reklametafeln und -Schilder Fußgängern den Weg.

Die Stadtverwaltung und das Straßenamt Hua Hin wollen nun Abhilfe schaffen und haben angekündigt, die Trottoirs komplett zu renovieren, gar behindertengerecht zu gestalten. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg: so müssen neben den vielen Werbetafeln auch einige kaputte Bäume entfernt werden, die das Straßenbild in den vergangenen getrübt hatten. Zudem sollen auch die Renovierungsarbeiten der Bürgersteige in den Straßen Damnern Kasem, Sra Song und Chom Sin fortgeführt werden.

Quelle: http://tinyurl.com/z2837mv
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Boy am 09. Dezember 2016, 11:52:45
Ein vermeintlicher Flugzeugabsturz am Hua Hin Airport sorgte am 22. November für Panik unter Anwohnern, entpuppte sich jedoch recht schnell als eine gewöhnliche Feuerübung.

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/ff/03/81/feueruebung-sorgte-fuer-panik-hua-hin-airport-main_image-f532-9f74-4258.jpg)

Auf sozialen Netzwerken verbreiteten sich Nachrichten von Augenzeugen wie ein Lauffeuer, dass am Ende der Landebahn, kurz vor dem Palm Hills Golf Course, eine Maschine abgestürzt sei und Feuer gefangen hätte...

http://tinyurl.com/hu93vve
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: uwelong am 24. Januar 2017, 13:28:34
Hab da mal ne Frage:

Wir  (3 Mann – zus. 218 Jahre alt)
haben vor, Mitte März von Hua Hin nach Chomphun mit einem Auto zu gondeln.

Wäre für ein paar Tips, wo man unbedingt halten bzw. nächtigen sollte, dankbar.

Die Tour soll so 4-5 Tage dauern!

Dank im voraus
UWE
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: durianandy am 24. Januar 2017, 15:00:32


Mitte März von Hua Hin nach Chomphun

Du meintest sicherlich Chumphon (südliche Provinz + gleichnahmige Provinzhauptstadt)

durianandy
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: uwelong am 24. Januar 2017, 15:25:20
Yes, Sir!
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: luklak am 20. Februar 2017, 16:54:08
Margrit M. (68) in Thailand totgefahren
Drama im Paradies


GOSSAU ZH - Margrit M. aus Gossau ZH war passionierte
Golferin und Dauergast in Asien. Jetzt starb die Rentnerin
bei einem tragischen Verkehrsunfall in Thailand.

http://www.blick.ch/news/margrit-m-68-in-thailand-totgefahren-drama-im-paradies-id6249773.html

Vor Tagen ein Deutsches Ehepaar in CHA AM zu Tode gekommen,
nun nebenan in HUA HIN eine Schweizerin.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2017, 14:55:59
Belgier springt vom Hoteldach

Ein belgischer Geschäftsmann sprang von der Dachterrasse eines achtstöckigen Hotels im Küstenbezirk von Hua Hin und starb am Montag früh an seinen Verletzungen im Krankenhaus.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1226191/belgian-man-falls-to-death-from-hotel-rooftop (http://www.bangkokpost.com/news/general/1226191/belgian-man-falls-to-death-from-hotel-rooftop)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: goldfinger am 18. Oktober 2017, 09:27:14
Jetzt auch in Hua Hin

(http://up.picr.de/30676999fd.jpg)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 19. Oktober 2017, 02:28:01
Tonnenweise tote Fische am Strand:

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20171018/c1_1344366_171018042406_620x413.jpg)

https://www.bangkokpost.com/news/general/1344366/hua-hin-hit-by-deluge-of-rotten-fish-after-rains
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 21. November 2017, 14:15:27
Überschwemmung in Hua Hin nach heftigen Regenfällen die ganze Nacht durch:

(https://www.thairath.co.th/media/CiHZjUdJ5HPNXJ92GP7JJDjLQ05dib7TKk.jpg)

https://www.thairath.co.th/content/1132233
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: goldfinger am 21. November 2017, 16:18:19
Diese Fotos von Thairath sehen nicht nach speziell viel Wasser aus.

Es gibt aber noch andere Fotos.

(http://thairesidents.com/wp-content/uploads/2017/11/Capture-HH-2.jpg)

(http://thairesidents.com/wp-content/uploads/2017/11/Flooded-out.jpg)

http://thairesidents.com/local/rush-help-flooded-hua-hin-community/ (http://thairesidents.com/local/rush-help-flooded-hua-hin-community/)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 21. November 2017, 17:58:50
Das schlimmste scheint überstanden...

www.bangkokpost.com/news/general/1364463/hua-hin-floods-recede-southern-train-line-reopens
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 17. April 2018, 11:53:17
Hai Attacke in Hua Hin.
http://englishnews.thaipbs.or.th/swimming-warning-hua-hin-beach-claims-shark-attack-remain-uncertain/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 18. April 2018, 07:19:28
Die Behoerden setzen nun Boote ein um nach Haien ausschau zu halten.
http://englishnews.thaipbs.or.th/patrol-boat-combs-hua-hin-sea-to-look-for-sharks/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 19. April 2018, 11:49:27
Der Strand in Hua Hin wurde jetzt geschlossen.
http://www.khaosodenglish.com/news/2018/04/19/shark-attack-hua-hin-beach-closed-to-swimmers/
Quelle: www.khaosodenglish.com
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: nfh am 19. April 2018, 23:23:29
das ist ein sehr kleiner Strand südlich von Hua Hin ao sai noi beach genannt
Titel: Hua Hin und Umgebung
Beitrag von: goldfinger am 01. Juni 2018, 14:32:15
Im Kaeng Krachan Nationalpark blockieren wilde Elefanten die Strasse um aus den vorbeifahrenden LKW's Ananas zu erbeuten  }} ;]

(http://thairesidents.com/wp-content/uploads/2018/06/wild-elephant-eating-pineapples.jpg)

http://thairesidents.com/local/wild-elephants-block-road-get-pineapples/ (http://thairesidents.com/local/wild-elephants-block-road-get-pineapples/)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 02. Juli 2018, 12:56:26
Schwerer Unfall mit 7 toten Menschen in Prachuap Khiri Khan.
http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2018/07/02/car-crash-kills-7-in-prachuap-khiri-khan/
Quelle: www.khaosodenglish.com
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: goldfinger am 08. September 2018, 17:35:24
Neue Autofähre Hua Hin - Sattahip

In Pak Nam Pran suedlich von Hua Hin soll ein neuer Fährterminal entstehen. Geplant ist eine Autofähre die Hua Hin mit Sattahip verbindet.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1056464-plans-for-new-car-ferry-linking-hua-hin-and-sattahip-gathers-speed/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1056464-plans-for-new-car-ferry-linking-hua-hin-and-sattahip-gathers-speed/)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: tingtong58 am 08. September 2018, 18:56:22
Zitat
Geplant ist eine Autofähre die Hua Hin mit Sattahip verbindet

das ist, bzw. waere cool, wenn man wirklich etwas sparen koennte (Benzin, Maut), nicht nur Zeit :)
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 09. September 2018, 04:32:18
Wie läuft eigentlich der Bootsverkehr mit dem Seebad ?
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 20. September 2018, 16:14:06
Haialarm in Hua Hin.
http://bangkokjack.com/2018/09/20/shark-warning-at-hua-hin-beach/
Quelle: www.bangkokjack.com
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 20. September 2018, 16:15:57
Wie läuft eigentlich der Bootsverkehr mit dem Seebad ?

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/09/20/pattaya-hua-hin-ferry-service-suspended/
Quelle: www.khaosodenglish.com
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 25. September 2018, 16:18:26
Der Job für die Touristenpolizei in Hua Hin ist wohl weit weniger stressig als im Seebad am "anderen Ufer", drum haben die Jungs viel Zeit um Werbung zu machen

http://www.khaosodenglish.com/culture/net/2018/09/25/hua-hin-tourist-cops-protect-serve-and-post-whack-pics/
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: Helli am 26. September 2018, 17:58:21
Der Job für die Touristenpolizei in Hua Hin ist wohl weit weniger stressig als im Seebad am "anderen Ufer", drum haben die Jungs viel Zeit um Werbung zu machen

http://www.khaosodenglish.com/culture/net/2018/09/25/hua-hin-tourist-cops-protect-serve-and-post-whack-pics/

Nur mal so ne Frage am Rande:
Was ist der Unterschied zwischen den BiB in braun und den BiB in schwarz?
Dienstuniforn vs. Ausgehuniform?
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: namtok am 26. September 2018, 21:44:22
"Innendienst" bzw. "Winterjacke". Dann gibt es noch die Border Patrol Police mit dunkelblauer Uniform, die sind wie der Bundesgrenzschutz vor der Wiedervereinigung auch besser bewaffnet. Deren HQ ist bei Hua Hin.
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: dolaeh am 02. Oktober 2018, 18:03:49
Ein Tower und ein Glaswalkway geplant.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1550646/hua-hin-plans-a-scenic-tower

Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Hua Hin
Beitrag von: goldfinger am 06. November 2018, 15:51:45
Leoparden-Sichtungen im Nationalpark Kaeng Kachan

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2018_11/n10.jpg.703f8dc7eaf95232741d4a79dba482af.jpg)

Parkchef Mana Permpoon sagte, dass Programme zur Förderung des Lebensraums und der Fütterungsmöglichkeiten für solche Tiere Früchte trugen.

Die Populationen von Leoparden, Tigern, Wildhunden und Füchsen nahmen zu, sagte er.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1066949-leopard-sightings-in-kaeng-kachan-national-park-point-to-success-in-rejuvenation-schemes/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1066949-leopard-sightings-in-kaeng-kachan-national-park-point-to-success-in-rejuvenation-schemes/)