ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Chiang Mai und der Norden => Thema gestartet von: Tigerbeer am 28. Oktober 2008, 01:03:04

Titel: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tigerbeer am 28. Oktober 2008, 01:03:04
Wer kann welche Hotel Buffets empfehlen bzw. davon abraten.

Ich mache mal einen Anfang:

- Typisch für die kulinarische Misere in Chiang Mai ist das Mittagsbuffet im Empress Hotel. Es sieht nach viel aus. Aber es schmeckt halt nicht. Dazu kommt noch,   dass es von Busgruppen überfüllt ist. Wer Lärm und Gedränge liebt, ist dort richtig. Es kostet 250 B.

- Auch das Grand View Hotel hat ein Buffet von dem man nur abraten kann. Alle Hauptgerichte sind asiatisch, bis auf ein westliches Gericht. Auch hier dominieren asiatische Tourgruppen. Kostenpunkt 140 B. ++ = 165 B. Endpreis.

- Das Dungtawan Hotel hat sogar verschiedene Buffetsrestaurants. Auch hier kann man ehrlicherweise kein einziges empfehlen.

- Was mir jedoch sehr empfohlen wurde, ist das Seafood Buffet im Holiday Inn jeden Freitagabend. Ich selbst war allerdings noch nicht dort. Kostenpunkt ca. 700 B.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: El-Torro am 28. Oktober 2008, 02:02:14

Lieber Tigerbeer,

so ganz kann ich deine Meinung nicht teilen.

Denn das Buffet im Empress ist wirklich absolut gut: unzaehlige, verschiedene thailaendische und europaische Gerichte, erstklassiger Service, das Ambiente ist sehr, sehr ansprechend. Ich bin ein paar mal dagewesen und kann nur sagen; da stimmt alles - die Leistung und der Preis.

Das Buffet Grand View Hotel ist auch nicht so schlecht, wie du es dastellst. OK, die thailaendischen Gerichte ueberwiegen, sind aber geschmacklich gut bis ausgezeichnet. Und der Preis von ca. 140 Bath ist ja nun auch nicht gerade das teuerste. Willst du da ein Buffet erwarten, wie du es im Hanseatic in Hamburg fuer ca. 80,00 Euro bekommst.....?? Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen.


Im Dungtawan Hotel war ich noch nicht. Was gibt es denn da und was kostet das Buffet. Warum kann das nicht empfehlen?

Na ja, und fuer 700 Bath wie im Holiday Inn, sollte man ja wohl in Thailand auch "Weltspitzenformat" verlagen koennen. Warum warst Du denn noch nicht da um es mal auszuprobieren?

Wenn man deinen Bericht so liest, koennte man meinen, du verhungerst in Chiang Mai.

Oder hast Du kulinarische Anprueche, die eigentlich keiner erfuellen kann?

El-Toro

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tigerbeer am 28. Oktober 2008, 03:00:16
Kann es sein, dass ein Elefant als Stier wiedergeboren wird? Im Hinduismus ist dies bestimmt möglich. Was den Bhuddismus angeht kann ich mich leider dazu nicht kompetent äussern. Aber trotzdem, der Nick El-Toro ist irgendwie zu kurz. Müsste es nicht richtigerweise heissen "El toro gordo" ( der dicke  Stier) ?  ;D
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: somprit am 28. Oktober 2008, 07:15:03
...@Tigerbeer, wer gut & ruhig am Büfett des Empress für 175,-- Baht (mit Member-Card) teilnehmen möchte hat seine Reservierung im Bereich der Rattan-Möbeln...
Mit dieser Member-Card, welche für jeweils 1 Jahr gilt, kann der Inhaber mit 2 oder auch 20 und mehr Begleiter kommen... alle zahlen diese 175,--, keine 250,-- Baht!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Horst am 28. Oktober 2008, 09:34:40
Meine Güte!

Gibt es in Chiang Mai auch "Pattaya Life Vison"?

Da sind sie schon lange gefürchtet, die 3-Kilo-Fleisch-Fresser die hinterher maulen das es nicht geschmeckt hat.

In Deutschland gibt's für 3 Euro fuffzig grade mal eine Currywurst mit Pommes ohne Mayo, und in ein Sternelokal
kommt nur noch rein wer eine Einladung oder eine besondere Reputation vorweisen kann.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: schoopthai am 28. Oktober 2008, 09:58:16

Wohne in Chian Mai immer im Amari Rincome Hotel.

Einwandfreies Buffett beim Italiener im Hotel.
Preis, ich glaube so um die Baht 500.-

Bis dann
Michael
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tigerbeer am 28. Oktober 2008, 11:17:48
Das habe ich auch schon gehört, dass das Buffet im Amari sehr gut sein soll. Aber bisher haben mich die vergleichsweise hohen Preise, wie auch beim Holiday Inn, davon abgehalten dort zu essen.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: El-Torro am 28. Oktober 2008, 13:19:42
@Horst

Ja, Horst - Tigerbeer ist und bleibt ein Stxexkerex....  --C

El-Torro
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: somprit am 28. Oktober 2008, 14:59:38
...@schoopthai/Tigerbeer, dazu darf man(n) auch jede Tasse Kaffe dort im AMARI extra bezahlen, im EMPRESS hingegen bis zum abwinken...
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tigerbeer am 28. Oktober 2008, 20:57:33
@somprit

Jeder muss für sich entscheiden, ob er mehr auf Quantität oder mehr auf Qualität achtet. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus , dass fast jeder, der hier postet, über mehr oder weniger begrenzte Mittel verfügt mit denen er haushalten muss.

Der Eine will jede Woche sich an einem Hotelbuffet bedienen, dann muss er halt schauen, dass es nicht zu teuer wird. Ein Anderer ist bereit für eine bessere Qualität mehr zu bezahlen, und isst dann entsprechend seltener.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: El-Torro am 30. Oktober 2008, 06:21:53
@Tigerbeer

1. Qualitaet und Quantitaet schliessen sich gegenseitig nicht aus; deshalb ist eine "Entscheidung" fuer das Eine oder das Andere nicht zwingend erforderlich

2. Bei einer Vielzahl von Menschen ist es eine ganz natuerliche Angelegenheit, dass der Eine moeglicher Weise ueber mehr Mittel verfuegt als der "Andere"

3. Jeder muss im Rahmen seiner moeglicher Weise begrenzten wirtschaftlichen Mittel und angelehnt an seine Ansprueche den beruehmten Mittelweg gehen und "schauen, dass es nicht zu teuer wird".

Ganz offensichtlich sind die Lokalitaeten, die Deinen wirtschaftlichen Mitteln entsprechen und die Du aufsuchst, alle qualitativ "grenzwertig" oder darunter. Die Lokalitaeten, die Du hier als "hoechst qualitativ" benennst, suchst Du nicht auf, weil sie offensichtlich Deinen wirtschaftlichen Moeglichkeiten nicht entsprechen, also fuer Dich zu teuer sind.

EDIT: wg. unnützer Küchenpsychologie.

El-Torro
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: hobanse am 30. Oktober 2008, 17:55:48
Tigerbeer vermisst Mamas Schnitzel :D
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tigerbeer am 30. Oktober 2008, 18:27:02
Wenn man hier so toll und preiswert essen kann, bringt doch mal Beispiele. Was westliches Essen angeht, kenne ich in Chiang Mai nur wenige Lokale, wo Preis und Leistung stimmen. Eines davon ist das italienische Restaurant Giorgio.

Deutsche Restaurants scheint es hier nicht zu geben. Bitte jetzt nicht die Bierstube und das Hofbräuhaus anführen, die sind nur dem Namen nach deutsch.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Thomas45 am 05. November 2008, 14:49:44
Immer wieder diese Werbung für diesen schweineteuren Italiener, und schmecken tun diese Mini-Menüs bei dem Kerl schon mal gar nicht!
Ich würde raten, sich mal die Küche bei diesem Italiener anzusehen. .guten Appetit!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tigerbeer am 05. November 2008, 23:01:34
Lieber Thomas,

da Du anscheinend ein Experte für italienische Restaurants in Chiang Mai bist, was wäre denn deine Empfehlung?
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Horst am 05. November 2008, 23:19:57
@ Thomas45,

pöbeln allein bringt nicht viel.

Ob ein Restaurant zu teuer ist, oder ob deren Speisen schmecken ist rein relativ zu betrachten.

Manche Restaurant halten mittels hohem Preisniveau auch gewisse Kundenkreise fern.
Die übrigen Kunden sind sogar dankbar dafür das nicht jeder hereinkommt  :-X

Ferner sieht es in vielen Restaurantküchen zum Fürchten aus, insbesondere wenn der Chef nicht vom Fach ist.
Selbst da wo es blitzsauber aussieht, kann u. Umständen eine Salmonellenfarm oder Virenschule angesiedelt sein.
Z. B. da wo Geschirr von Hand abgewaschen wird, werden Kolibakterien und Hepatitiserreger von Gast zu Gast weitergereicht.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tom am 26. Januar 2009, 08:37:09
Also ich kenne 3 deutsche Restaurants in Chiang Mai:
Guenther, sein grosses Lokal befindet sich allerdings in San Kamphaeng, also am A... der Welt. 400 Sitzplaetze, am Sonntag zum Buffetessen voll mit Thais
Norbert, klein aber fein in der Innenstadt, das teuerste der 3.
Tom's Restaurant in der Chiangmai-Lamphun Road in einer Siedlung. Preis und Qualitaet stimmt. Sonntag Mittag Schnitzelbuffet
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tigerbeer am 26. Januar 2009, 19:59:36
@khun Tom

"Norbert, klein aber fein in der Innenstadt, das teuerste der 3."

Es ist anscheinend so klein, dass es meiner Aufmerksamkeit entgangen ist. :)

Lass uns doch mal an deinem Insider-Wissen teilhaben, und sag uns, wie das Lokal heisst und wo es sich befindet.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 21. Oktober 2010, 09:40:17
Inzwischen sind ja 1 ½ Jahre vergangen seit dem letzten Eintrag.

Hat sich denn inzwischen etwas Neues ergeben betr. „Hotel Buffets“?

Das „Empress“ kenne ich nun zur Genüge + war auch immer sehr zufrieden. Im „Centara Duangtawan“ hat mich das Buffet nicht vom Hocker gehauen.

Ich suche nun ein wirklich gutes „Hotel Buffet“ für Sonntag Mittag. Da mich meine Tochter einlädt, muss es schon etwas besonderes sein! Ist halt so!  Allerdings bin ich kein Freund von „Seafood“!

Also, für gute Tips bin ich dankbar, ansonsten geht’s halt wieder ins „Empress“!

Schönen Tag noch

Uwe
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Burianer am 21. Oktober 2010, 15:37:21
 [-] nimm nen Flieger nach Pattaya, Casa Pascal sehr gut  ;} lohnt sich  [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 21. Oktober 2010, 15:45:58
Hallo Uwe
Das Amari Rincome hatte eigentlich immer einen sehr guten Ruf, das Buffet wird von dem Restaurant La Gritta bestückt.
Ob es aktuell immer noch gut ist weiß ich leider nicht, ich war selber schon seit Jahren nicht mehr dort.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: gam am 26. Oktober 2010, 23:24:57
Fuer Leute die in Thailand auf Westernfood stehen :D, kann ich mal das Sheraton empfehlen. (Frueher WestInn).
Unten am Fluss. Reichhaltiges Angebot. Rund 500 Baht. War da mal vor ein paar Jahren.

Fuer Anspruchsvolle, ein paar hundert Meter weiter an der alten Lamphunstrasse.
Yamoto-Restaurant. Japanisches-Buffet. (Sushi-Bar und viele andere leckere Sachen) 11.00 bis 14.00 Uhr, 320 Baht. Oder 17.00- 21.00 Uhr, 390 Baht.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: drwkempf am 27. Oktober 2010, 02:52:54
Ich bin ab Samstagabend in Chiang mai.
Ich bin guten Mutes, dass ich da nicht verhungern muss. ;D
Also ich freue mich schon auf Chiang Mai. }}
Auch wenn ich kein Superbuffet finde, werde ichs genießen. Ich bleibe aber natürlich für gute Tips weiter weit offen.

Wolfram
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2010, 04:38:22
.kann ich mal das Sheraton empfehlen. (Frueher WestInn).
Das Sheraton wurde nach dem Hochwasser 2005 verkauft und heißt seit 4-5 Jahren Holiday Inn. ;)
Ob das Buffet weiterhin gut ist weiß ich leider nicht.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: gam am 29. Oktober 2010, 17:22:16
und heißt seit 4-5 Jahren Holiday Inn. ;)

Das ist der Nachteil, wenn man in der Pampas lebt. Man ist dann manchmal nicht immer auf dem Laufenden.  ;D  Danke fuer die Info !

Das Buffet war wirklich gut. Um einiges besser als im Empress. Naja, kostet auch das doppelte.
Obwohl ich das im Empress eigentlich auch ganz in Ordnung find. Nicht ueberragend, aber auch nicht schlecht.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: P-Pong am 02. November 2010, 09:47:38
Ich bin mit meiner Frau ,wenn wir in der Stadt sind, gelegentlich am Büfett des The-Empress-Hotels. Das ist sehr weit gespannt, führt Speisen von Japan-China-Nord-Thailand sowieso, als auch westliche Speisen.
Mittels Member-Card zahlen wir 185 Baht, ohne 250 Baht.
Dabei ist es völlig gleichgültig mit wie vielen Personen ein Member-Card-Besitzer dort Platz nimmt.
Montags und Donnerstags tagt dort eine Art Rentner-Band älterer Expats, ich genieße jedoch die Ruhe mit meiner Frau.
Das Essen ist insoweit sehr preisgünstig und vielfältig, jedoch sollte man bei dem ebenfalls kostenfreien Wasser, Kaffee und Tee bleiben, denn 1 Cola kostet lockere 71 Baht.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: P-Pong am 30. Mai 2011, 10:01:33
... nun ich hatte ja vorstehend das "The Empress"-Büfett kurz angeführt, hier somit eine Ergänzung

Da ich mit meiner kleinen Familie des Öfteren das täglich stattfindende  „Büfett“ des „THE EMPRESS“-Hotel,  aufsuche, an dem ich ebenfalls  seit laaannger Zeit Donnerstags im Kreise eines festen deutschsprachigen  Expat-Kerns teilnehme, hier  mal kurz ein Blick auf dieses, in Preis & Angebot kaum zu schlagende Büfett-Essens.
Angeboten wird es Tag für Tag mit dem Start um 11.30 Uhr – 14.00 Uhr

Ort: hier (http://www.empresshotels.com/)

Außenwerbung:

(http://666kb.com/i/bq9kysns09oy9rq6l.jpg)

Das Salat -Angebot wird

(http://666kb.com/i/bq9kzbjepg84aub7x.jpg)

…ergänzt durch eine sehr reichhaltig Thai-, China-, Japan-, Farang- Küche ...

(http://666kb.com/i/bq9kzpw15zhtxm6a5.jpg)


(http://666kb.com/i/bq9l05hyw1ca5brrh.jpg)

… nachdem man(n)/Frau/Kind sich an der Vielfalt der dargebotenen Speisen gelabt hat, bietet sich eine reichhaltige bunte Dessert-Platte, bestehend aus Süßigkeiten der vielfältigste Art

(http://666kb.com/i/bq9l0r0zze9ukmkp9.jpg)

 … oder auch eine Obst-Palette dar…

(http://666kb.com/i/bq9l185d1dl6qcvv1.jpg)

... umrahmt wird alles bei Kaffe & Tee im Überfluss  ab 12.00 Uhr durch eine musikalische Unterhaltung bekannter Interpretationen der unterschiedlichen  populären Klänge in englischer, bzw. fernöstlicher  Gesangsstücken...

(http://666kb.com/i/bq9l1mg2eygfhl93h.jpg)

... dies alles im Besitz der Member-Card, Gültigkeit 1 Jahr, welche für 350 Baht erworben werden kann (wobei das 1. Essen dann frei ist)  und der Inhaber beliebig viele Personen zu einem ausgiebigen Lunch einladen kann, kostet sodann pro Kopf 195,-- Baht ... 

Bedenken sollte man(n)/Frau jedoch, dass  neben dem kostenfrei  zur Verfügung stehendem Wasser/Kaffee & Tee ein Chang-Bier, Softdrinks  schnell den Preis des Essens übersteigen können...

Fazit: Sehr empfehlenswert 
Ggf. ist eine Platzreservierung - insbesondere zum Wochenende - empfehlenswert oder man(n)/Frau muss ggf. kleinere Wartezeiten in Kauf nehmen. Kinder zahlen je nach  ... tja was eigentlich :? manchmal die Hälfte oder auch gar nichts, dies allerdings ohne Gewähr   

Nicht vergessen zu erwähnen möchte ich das etwas abgespeckte, mehr auf asiatische Küche ausgerichtete Büfett im „Park-Hotel“ anzuführen, welches ebenfalls zur „Empress-Gruppe“ gehört , im gleichen Straßenzug liegt, und sich im oberen Stockwerk befindet.
Hier kostet das Büfett-Essen 130,-- Baht (ohne Gewähr)


Da mir die reichhaltige Palette des The-Empress-Büfett nach langjährigem Genuss doch mehr oder weniger eine Abwechslung aufdrängt, werde ich demnächst das Büfett im „Shangri-La-Hotel“, nur 2 Minuten vom Empress entfernt, mal an testen... und auch darüber hier berichten...
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 30. Mai 2011, 10:54:18
Ein Tip noch zum „Empress Büfett“:

Man sollte möglichst um 11.30 h da sein. Dann ist auch noch alles vorhanden.
Nach meinen Beobachtungen ist das Nachfüllen der leeren Bainmaries doch recht zögerlich.

Wer heißes Essen liebt, sollte allerdings, mehr oder weniger, Büffets meiden.
Das Essen ist leider immer nur „muhle-warm“! Aber das kennt man ja leider zur Genüge hier im LOS! Auch bei anderen Gelegenheiten.

Für den Preis ist das „Empress“ jedoch absolut in Ordnung.

Wer statt VW lieber Mercedes fährt (+ auch bezahlen will), muß sich halt wo anders umsehen! + vielleicht auch hier mal darüber berichten.

Schöne Woche noch

Uwe
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: maeeutik am 30. Mai 2011, 12:06:44
Es ist mehr der Zufall
der mich in diesen thread fuehrt - aber wegen meiner fast regelmaessigen Aufenthalte in CNX absolut von Interesse.
Bedauerlich ist, dass sich fast 2 Jahre lang an dieser Stelle nichts Neues mehr ergeben hat. Doch die beiden posts von "P-Pong" und "Uwelong" starten - so meine Hoffnung - eine neue Runde.

"Uwelong", ich denke mal, dass hiermit...
...Wer statt VW lieber Mercedes fährt (+ auch bezahlen will), muß sich halt wo anders umsehen! + vielleicht auch hier mal darüber berichten.
Schöne Woche noch
Uwe
...u.a. auf die schon fast zwei Jahre alte Diskussion Bezug genommen wird, wonach es neben einem Empress, etc. noch weitere "Gourmettempel" in CNX gibt, die aber wegen hoher Preise, vom Durchschnitts-Expat weniger frequentiert werden.

Nun, da ich mich in CNX relativ oft im Holiday Inn einquartiere, komme ich natuerlich auch in den Genuss des dortigen Breakfast Buffets. Ja, ja, wir sprechen nicht vom Fruehstueck aber aus eigener Erfahrung kenne ich auch die Qualitaet und Quantitaet des Lunch und Dinner Buffets in diesem Haus. Letzteres eigentlich weniger weil ich darauf stehe, sondern weil meine Frau immer wieder mal Freunde dorthin einlaed - mit der Begruendung, dass man dieses Hotel sehr gut findet und hinreichend Parkplaetze angeboten werden. Meine Frau ist von den tagtaeglichen Problemen in BKK gepraegt.
Die Buffets im Holiday Inn sind ausgezeichnet! (Und diese Feststellung treffe ich fuer viele Holiday Inn's - rund um die Welt.)
Bedingt durch viele beruflich motivierte Reisen und damit verbunden auch entsprechend vielen Aufenthalten in Hotels stehen mir gelegentlich Sonderprogramme von Hotels offen die einem gewoehnlichen Reisenden verschlossen bleiben. So bekomme ich in einem Holiday Inn, in der Regel einen upgrade - in CNX ist dies des oefteren dann der Bezug einer Suite. (Mal ehrlich, wer kann es sich wirklich verkneifen fuer z.B. ca. 2000 Baht am Tag (einschliesslich breakfast) nicht in einer Umgebung zu logieren wo alleine schon der Entree-Bereich fast doppelt so gross ist wie ein durchschnittliches Hotelzimmer eines 3 Sterne Hauses? Nun, meine Frau kann und will das nicht und ich komme ihr diesbezueglich etwas entgegen.) Doch es geht ja um's Essen.
Also Holiday Inn - sehr gut, absolut empfehlenswert. Das Sonntags-Lunch Buffet ist fast regelmaessig vollkommen ausgebucht. Hinsichtlich der Preise habe ich leider keine Erinnerung mehr - werde diese aber nachliefern.  
Soviel zum Holiday Inn.
Maeeutik
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: maeeutik am 30. Mai 2011, 12:42:44
Und jetzt -
zu meinem Lieblingsrestaurant in CNX.
Das Franco-Thai!
Ich habe etwas Probleme die Anfahrt dorthin zu beschreiben - aber vielleicht uebernimmt dies ein CNX-Expat fuer mich - im Interesse aller.
Hinfinden tue ich jedoch allemal - auch mit dem Auto durchaus moeglich (Parkflaeche und 50 Meter Gehen).
Das Essen - ich empfehle Steaks!
Doch beginnt unser Dinner (zumindest hier im Franco-Thai) mit etwas anderem.
Fuer gewoehnlich bestellen wir uns ein Rindfleisch-Cappaccio. Hauchduenne Filet-"Blaetter" garniert mit etwas grob gehaspeltem Parmesan und zur Verfuegung gestelltem feinen Olivenoel und Basamico de Modena. Dazu franzoesisches Baguette - wirklich ausgezeichnet.
Meine Frau bestellte sich auch schon einmal einen Salat vorweg - doch kann sie der Versuchung nie wiederstehen auch das Cappaccio zu probieren, das ich mir zumeist mit meinem Freund teile (sollte er uns zum Essen begleiten).
Dann eines der offerierten Steaks.
Nachdem ich bereits alle Varianten der angebotenen Steaks probiert habe - bestelle ich mir ueberwiegend das Gericht bei dem eine Gaenseleber-Sauce zum Filetsteak mit zugereicht wird. Aber auch jede andere Steakvariation ist empfehlenswert. Unser gemeinsamer Freund in CNX bevorzugt das Cordon Blue im Franco Thai - das hin und wieder auch meine Frau auswaehlt. Das Fleisch ist ausgezeichnet, die Beilagen stimmig und die Preise - ja, die Preise - hier werter "Uwelong" bewegen wir uns absolut auf dem Niveau das einem Durchschnittsexpat entsprechen duerfte (150 bis 250 Baht soweit ich mich erinnere).
Zuletzt noch eine Empfehlung hinsichtlich eines Getraenkes.
Die Karaffe Hauswein (wir trinken meist Rot) kostet 200 Baht!!! und ist absolut trinkbar - spaetstens ab der zweiten Karaffe.
Maeeutik
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 30. Mai 2011, 13:18:51
@Maeeutik

Der Anfahrtsplan zum "Franco Thai" war immer bei der "CNX Stammtisch" - Einladung angeheftet!

Habe hier aber schon länger nichts mehr darüber lesen können!?   ???


Über "Tante Google" aber leicht zu finden.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: P-Pong am 30. Mai 2011, 13:35:21
... tja, uwelong, lange nicht mehr, aber ist es wirklich ein Wunder  {-- wollte man doch einst Roy per Gerichtsbeschluss an die Wand nageln  ;]

Und jetzt -
zu meinem Lieblingsrestaurant in CNX.
Das Franco-Thai!
Ich habe etwas Probleme die Anfahrt dorthin zu beschreiben - aber vielleicht uebernimmt dies ein CNX-Expat fuer mich - im Interesse aller.

... nun, dem kann abgeholfen werden, zudem ich nach Deiner „Empfehlung“ dieses Restaurant in allernächster Zukunft mal aufsuchen werde...

(http://666kb.com/i/btx711n6zsi40o7wo.jpg)

(http://666kb.com/i/btx71o1jshssw9n9k.jpg)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: thaiman † am 30. Mai 2011, 13:44:33



Hallo uwelong
so viel ich weiss, sind Stamm-Steintische im TIP nicht begehrt,
es nennt sich Treffpunkt, oder so
                                                         Gruss thaiman

Glaube solche Tische sind nicht zu vergleichen mit Deutschen Stammtischen
Am Wochenende, Drt Runde-Tisch fuer Rentner
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Bruno99 am 30. Mai 2011, 13:47:27
am einfachsten geht es mit diesem Link, da kann auch gezoomt werden

http://maps.google.co.th/maps?hl=en&biw=1600&bih=785&um=1&ie=UTF-8&q=Franco-Thai+chiang+mai&fb=1&gl=th&hq=Franco-Thai&hnear=0x30d0ccc8c2997841:0x6a69e176922503d4,Chiang+Mai&cid=0,0,1168449865924569917&ei=rjzjTfXUBYrPrQeyvpCSBg&sa=X&oi=local_result&ct=image&resnum=1&ved=0CBsQnwIwAA
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: maeeutik am 30. Mai 2011, 14:19:57
"P-Pong"s Detailkarte ist absolut korrekt und ein Auffinden des Franco-Thai damit keinerlei Problem.

Uebrigens wundere ich mich das "P-Pong" ...
... zudem ich nach Deiner „Empfehlung“ dieses Restaurant in allernächster Zukunft mal aufsuchen werde...
...schon etwas.
Ich haette vermutet, dass unser gemeinsamer Freund Dich ueber dieses Restaurant schon vor Zeiten informiert haette.
Wie man sich doch irren kann.
Aber sei versichert - Du wirst Deinen Besuch nicht bereuen (solltest Du beim Steak bleiben).
Unser Freund wollte es mal mit einem Pastagericht (Spaghetti oder waren es Makaroni - ich weiss es nicht mehr) versuchen, wurde allerdings sehr enttaeuscht.
Maeeutik
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: P-Pong am 31. Mai 2011, 10:19:07
... dieses von Dir als lobenswert bezeichnete Restaurant, behaftet mit dem Geruch eines Stein-Stamm-Tisches, nun ja...hinzu das, nun sagen wir mal: unpersönliche Verhalten des französischen Gastwirtes gegenüber seinen Gästen   ??? (womit er ja eigentlich den gesetzlichen Erfordernissen des mit einem Verbot belegtem Farang-Erwerbstätiger nachkommt) liegt nicht gerade auf einem für mich hervorhebenden Präsentierteller/Location, sondern in einer Nische ....

Doch wie uwelong so treffen anführte

Zitat
Wer statt VW lieber Mercedes fährt (+ auch bezahlen will), muß sich halt wo anders umsehen! + vielleicht auch hier mal darüber berichten.

... ich fahre weder VW noch Mercedes, umgesehen haben wir uns inzwischen auch im „Shangri-La“ ...

... und muss  voller Enttäuschung gleich zu Anfang an sagen:

Nicht empfehlenswert! 

... für einen Gourmet, welcher NUR mit den Augen speist vielleicht ein schwaches ja...allerdings für einen wie mich, ein ausgewiesener "Gourmand" zum   :'(

Das  „Shangri-La“ (http://www.shangri-la.com/en/property/chiangmai/shangrila) befindet sich ca. 400 m vom The-Empress im gleichen Straßenzug, in Verlängerung des "Night--Marktes", der Chang-Klan-Rd., gelegen.

Hier ein paar wenige Bilder
 
(http://666kb.com/i/bs9hlt55d3k37c3bb.jpg)

(http://666kb.com/i/bs9hm80xpp6nprvt3.jpg)

(http://666kb.com/i/bs9hmlewpjwwtlozr.jpg)

(http://666kb.com/i/bs9hmxpjb5pyi9ux3.jpg)

Receptions Bereich…

(http://666kb.com/i/bs9hnh9zo5zhatxvr.jpg)


Das „Kad Kafe“, also die „Halle“, wo das Lunch-Büfett täglich zw. 11.30 – 14.00 Uhr stattfindet,
erreicht man(n) durch die großen nahezu menschenleeren /unpersönlichen Hallen

(http://666kb.com/i/bs9hozjvy86ndymdj.jpg)

 ...um dann durch eine große geschwungene Treppe im 1. Stock
vor dem modern gestalteten „Saal“ des „Kad-Kafe“ zu stehen ...

(http://666kb.com/i/bs9hrgvwjsdpwnumf.jpg)

wo man „einladend“ so begrüßt wird...

(http://666kb.com/i/bs9hs9bvbsn32oblz.jpg)

um sodann hier ...

(http://666kb.com/i/bs9hsohbllt0s8slj.jpg)

Platz zu nehmen, um als „Gourmet“ zu speisen...

(http://666kb.com/i/bs9hu2tyd5y1t9dqf.jpg)

... d.h., mein kleinster Engel und meine Wenigkeit waren – abgesehen von 3 weiteren  „Gourmets“ –
zwischen 11.30 – 12.45 Uhr die einzigen Gäste ...  :o   

Deswegen nochmals ein Blick in die schöne Außenanlage,
welche uns doch etwas von der erlittenen Enttäuschung des „Gourmet-Büfetts“ entschädigte...

(http://666kb.com/i/bs9hw7jeu1l3rn4qv.jpg)

Fazit: Das Hotel, die Räumlichkeiten, das dem „Büfett“ dienende „Kad-Kafe“  bieten ein sehr angenehmes Ambiente... nur, man(n) kommt sich in den großzügig gestalteten Räumlichkeiten recht verloren vor...   
Es fehlt die Atmosphäre, das, was das „menschliche“ für einen angenehmen und gemütlich einzunehmenden Lunch ausmacht!

Wie bereits das Bild der „Einladung“ zum Gourmet-Büffet“ ausweist, sind die Preise bedeutend höher wie z. B. beim „The Empress-Büfett“, zumal auf die dort ausgewiesenen Preise ein Aufschlag (!) von 17 %  (Service-Charge, VAT) erfolgt, somit für Erwachsene 352,-- Baht, Kinder bis zu 6 Jahren die Hälfte

Die Auswahl der Speisen  kann mit dem Büfett des „Empress“ in keiner Weise konkurrieren, weder im Angebot der Vielfalt noch der bereitgehaltenen Menge...   {; 

Kurz und gut, was dort für teures Geld dargeboten wird, kann durchaus dem Kennerblick, dem Auge  eines verwöhnten Gourmet genügen, nicht jedoch, wenn man(n)/Frau und Anhang zum schlemmen, zum  sattessen dorthin geht ...
Ich für meine Person = Gourmand  kann  sagen: 1 x und nicht wieder!

Daher bot es mir auch keinen Anreiz, das ausgewiesene "Gourmet-Dinner" bzw. den sonntäglichen Brunch kennen zu lernen ... was mit incl.  des Service/Tax-Aufschlages mit 678,-- Baht zu Buche schlagen würde, das Preis -Leistungsverhältnis aus der Sicht eines Vielfraßes  = Gourmand  nicht gewährleistet ist

Somit ist wohl auch erklärbar, dass es dort keine „Member-Card“ mehr gibt... denn woher sollten die „Stammkunden“ kommen ...

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Alex am 31. Mai 2011, 12:18:42
@ maeeutik

Nun CNX ist nicht meine Heimat in Thailand , aber ich kenne den Franco Thai von mehrmaligen Besuchen  :-*.... und muß Dir voll bei pflichten

was die Güte der angebotenen Speisen und deren Preis Leistungs Verhältnis anbelangt . Mein Lieblings Essen dort ist das Tartar , welches

frisch zubereitet  wie in Europa gewohnt zum selber anmachen mit Eidotter in der Mitte und den Gewürzen aussen rum auf den Tisch kommt .

Für meine Person .... ich habe in ganz Thailand noch kein besseres gegessen . Sehr zu empfehlen sind auch die Schnecken in Kräuter Butter

im Schneckenhaus serviert mit Ofen frischen Knofel Baguette ... welches auch zum Tartar gereicht wird .

Wirt und Bedienung sind äußerst zuvorkommend und freundlich ... und was spricht eigentlich gegen diese hervorragende Lokalität , wenn sich

dort auch monatlich der Stammtisch Chiang Mai zum Essen und plaudern einfindet ... im Gegenteil ... so um die 20 bis 30 D A CH Farangs

sind ebenfalls mit allem dort angebotenen ... als Quasi Dauer Tester hoch zufrieden .

Also ich kann den Franco Thai als Speise Lokalität in CNX nur weiter empfehlen .... gehört zu meinen Favoriten in CNX [-]

Gruß Alex
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: maeeutik am 31. Mai 2011, 17:46:26
Etwas "off-topic",
aber mir geht schon seit der Zeit, als ich mit einem Freund das Shangri-La aufgesucht hatte, etwas nicht mehr aus dem Sinn.

Auch wir (mein Freund - ein seit nun 23 Jahren in Thaland lebender Deutscher - und ich), statteten dem Shangri-La mal einen Besuch ab. Ob dort eine Buffet-Lunch angeboten wurde war uns zu diesem Zeitpunkt (Mai 2010) nicht bekannt.
Das Hotel machte auf uns einen totel verweisten Eindruck. Wir sahen, geschweige denn trafen, nicht einen Gast. Wir schlenderten durch die rueckseitige Aussenanlage des Hotels und waren davon wirklich sehr beeindruckt. Am swimming pool, der sowohl in seiner Groesse als auch von seiner Gestaltung her beeindruckt, tranken wir ein Bier und unterhielten uns mit dem dort (fuer die Gaestebetreuung) zustaendigen Hotelmitarbeiter. Dabei wurde unser Eindruck hinsichtlich der Zimmerbelegung bestaetigt.
 
Seit damals sehe ich mir immer wieder auch die homepage des Shangri-La an, wenn ich beasichtige mich fuer ein paar Tage in CNX aufzuhalten - immer in der stillen Hoffnung, die koennten ein wirklich grosszuegiges Sonderangebot eingestellt haben. Doch Fehlanzeige.
Und wie ich aus dem Beitrag von P-Pong lesen kann hat sich dort seitheit nichts geaendert - was die Belegrate angeht.
Ein schoenes, aber absolut "totes", Hotel.
 
Nun meine Frage - wie lange mag ein Konzern sich eine solche Fehlinvestition leisten bis er den "Schluessel" umdreht?
Maeeutik       
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: polo zum 2en am 31. Mai 2011, 17:58:03
gewisse  geschaefte brauchen manchmal so  kaesten  um ev  waschanlagen zu betreiben !   :-Xsoll  nicht heissen das  das  eine  ist {;
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 31. Mai 2011, 18:01:04
Ich halte es für sehr wahrscheinlich das die schön längere Zeit nach einem neuen Investor suchen, wie ihr schon richtig schreibt ist das Hotel von Anfang an tot. Die werden schon irgendwann verkaufen können, dann aber auch nur unter erheblichen Verlusten, bei deren bescheidenen Bilanzen.
Dem Sofitel ist es ganz ähnlich ergangen, das heißt jetzt Ratilanna, und läuft auch unter der neuen Leitung nicht sonderlich gut.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: maeeutik am 01. Juni 2011, 20:12:14
Leider ein weiteres Mal "off topic" mit einer Restaurantempfehlung in CNX - aber m.E. wert erwaehnt zu werden.

Rainforest,
oder wie es heute genannt wird "Khao Mao Khao Fang".

Eine Restaurantempfehlung in erster Linie fuer Farang - und zwar an solche, die nicht schon seit vielen Jahren in TH zuhause sind, denn jenen unterstelle ich, dass sie (aehnlich mir) eine authentische Kueche (d.h. da wo es ueblich ist findet man auch den Chili, das Lemongras, den Ginger und all jenes das fast nur noch in Thailettern benamt wird) bevorzugen und diese wird die meisen Farangtouristen erst einmal ueberfordern.

Das Essen ist gut (wie gesagt, fuer alte Isanhaudegen vielleicht etwas "flach" - doch man kann ja auch nachwuerzen).    
Das Ambiente - hmmmm ... ich wuerde sagen, dass man dort jeden hinfuehren kann, auch eine solche Person die fuer gewoehnlich nur in Hotels der Luxusklasse absteigt und sich fuer's Dinner ein anderes Outfit auferlegen. Kurz gesagt - es ist grossartig, exotisch - eben das, was sich ein Farang unter einem Restaurant mit dem Namen "Rainforest" vorzustellen vermag.
Es ist sauber, der Service gut und preislich noch im Rahmen dessen, das man vielleicht fuer einen "lieben" Besuch aus der Heimat auszugeben bereit ist.
Ich selbst habe dort noch nie mehr als 400-500 Baht pro Person (einschliesslich den alkoholischen Getraenken) bezahlen muessen - und wenn wir zu Zweit essen gehen, dann stehen immer mindestens 4 (bis 6) verschiedene Gerichte auf dem Tisch.

Wie man dort hinkommt?
Ich bin mir sicher, dass die Forumkollegen aus CNX wieder eine geeignete Karte bereitstellen koennen.
Auf jeden Fall ist es einfach zu finden und Parkplaetze gibt es hinreichend.
Reservieren musste ich ebenfalls noch nie, doch auch dazu haben CNX- und Rainforest - Erfahrene eventuell treffendere Informationen.
Maeeutik
  
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 01. Juni 2011, 20:32:35
Ich meine, wir sollten den thread umbenennen in "wo esst ihr gerne in Chiang Mai?"

Da könnte man auch diverse Ausflugsziele mit einbringen!

Oder gibt es das schon, und ich habs übersehen?

 ???
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 01. Juni 2011, 21:02:59
Das alte Rainforest fand ich auch genial, in dem "Neuen" auf der Ringroad (Nähe Payap Universität) war ich nur einmal vor 2-3 Jahren, das Essen war ok, aber auch nicht so gut, das es uns da nochmal hingezogen hätte.

Sehr gut finde ich das Fischrestaurant auf der Mahidol Rd. " Pla Pau, Pak Sot" (sorry ich kann leider kein thai schreiben oder lesen, sinngemäß "Gegrillter Fisch und frisches Gemüse" {--)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: P-Pong am 02. Juni 2011, 08:59:47
gewisse  geschaefte brauchen manchmal so  kaesten  um ev  waschanlagen zu betreiben !   :-Xsoll  nicht heissen das  das  eine  ist {;

... nun ich gehe mal zu Deinen Gunsten davon aus, dass Du diese "gewisse Geschäfte" nicht unbedingt auf das "Sangri-La" beziehen wirst, denn dann solltest Du dich erst mal mit den Eigentümer-/Besitzverhältnissen/Investoren, dem Hintergrund der Kette befassen!
Ich denke, dass eine derart aufgestellte Hotel-Kette ggf. auch auf absehbare Zeit ein "schlecht laufendes Geschäft" mit sich schleppen kann.... wobei die sich ggf. ergebenden "Verluste" anderen Ortes ausgeglichen werden!

Und zu Deiner Kenntnis - dart -, wer steht wohl hinter dem von "Softitel" auf "Ratilanna" umbenannten Hotel... alter finanz-politischer CNX-Geldadel ;)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 02. Juni 2011, 10:40:31
wer steht wohl hinter dem von "Softitel" auf "Ratilanna" umbenannten Hotel... alter finanz-politischer CNX-Geldadel ;)

Ah ja, interessant zu wissen...hab ihn dann auch gleich gefunden, den Ex-Bürgermeister mit seinen 7 toten Gästen aus dem Downtown Inn. ;)
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:http://www.nationmultimedia.com/2008/01/22/business/business_30062971.php

Den Vorschlag von Uwe finde ich eigentlich auch ganz gut.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: P-Pong am 02. Juni 2011, 13:26:46
... womit Du allerdings nicht wirklich up-to-date bist ... ;D ... was aber auch nix macht ;)

..nun, sozusagen als Zuschlag hier mal ein Blick auf ein als "In" zu bezeichnendes  Musik-Restaurant-Lokal , das "In-Town  - Tiger Kingdom"
 
(http://666kb.com/i/bt2vb4fxp4f50az8h.jpg)

Es befindet sich im unteren Bereich der Moonmuang-Rd., unmittelbar am Wassergraben, Fahrtrichtung Tha-Pae-Gat, und verfügt über viel Parkraum im Innenhof..., zudem auch auf der Rückseite eine Gäste-Terrasse, wo man nicht dem Straßenlärm ausgesetzt ist!
Die Bands, die dort spielen sind sehr gut, Oldies ohne Ende.
Gutes Niveau/Ambiente, gemischtes Publikum.
Preise sehr moderat
Öffnet bereits um 7 Uhr in der Früh, geschlossen wird um Mitternacht.


Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: P-Pong am 03. Juni 2011, 15:25:46
Ich meine, wir sollten den thread umbenennen in "wo esst ihr gerne in Chiang Mai?"
Da könnte man auch diverse Ausflugsziele mit einbringen! 

... nun dann greife ich mal den Wink mit dem Zaunpfahl von uwelong/dart auf und erlaube mir hier „Michaels“ Worte – entnommen aus Haertels Thaiticker,  (jedoch hier versehen mit Bildern der Location) - einzustellen, erweitere seinen Hinweis von „Minigolf“ noch auf „Eisstock-Bahn“!

Zitat
Hansa Minigolf und Restaurant

(http://666kb.com/i/bu0amuqnzdnc6yvkz.jpg)

Fantastisch kreative Mahlzeiten auf sehr hohem Standard kann im Restaurant von Hansa Golf genossen werde. Die Besitzer Sylvia und ihr Mann sind weit entfernt von der deutschen Einheitskost, die ansonsten in Chiang Mai´s deutschen Lokalen angeboten wird. Hier dominiert ein sanfter mediterraner Einfluss. Die Gerichte wechseln, werden oft neu kreiert. Letzten Samstag (28.05.11) gab es z.B. ein in einer äusserst schmackhaften Olivenpanade gebratenen Lachs (ohne Gräten) mit Spinat und frischen Kartoffel mit Lachsbutter (120.-) Baht. Solch eine schmackhafte, perfekte Komination habe ich in meinem Leben bisher (leider)zu wenig genossen. Aber auch der Nizza Salat, die Toasts und Wurstgerichte und Desserts sind sehr empfehlenswert und heben sich wohltuend von der Normkost der Mitbewerber ab. Zudem spielt sich alles in einem grossen, weissen, runden Salon ab, > der vor Sauberkeit nur so blitzt.

(http://666kb.com/i/bu0al4s1vq9vsn3oj.jpg)
 
(http://666kb.com/i/bu0agn0b5ew507eqr.jpg)

Draussen im Grünen warten ein origineller Minigolfplatz und eine Eisstockbahn auf kleine und grosse Nutzer

(http://i467.photobucket.com/albums/rr38/Choti_album/IMG_1513.jpg)


Dieser magische Ort lädt einfach ein zum Verweilen und Geniessen, in frischer Luft mein allerschönstes Ziel in Chiang Mai.

Hansa Minigolf
Mueang Len San Sai Chiang Mai 50210
Tel. 053 255 766   
www.minigolfhansa.com     
info@minigolfhansa.com

Sollte man seitens der Admin. dies als unzulässige Werbung für ein Ausflugsziel für Jung & Alt bewerten,... nun dann ...wesch damit!

Wer sich einen „Eisstock“ in der Mittel-/Norddeutschen Hemisphäre nicht vorstellen kann, hier sind gleich 2 dieser Dinger...

(http://666kb.com/i/bu0aiaej5h7k2ms83.jpg)

...und „geschossen“ wird mit diesen „Dinger“ auf solch einer Eis-Asphalt-Bahn...

(http://i467.photobucket.com/albums/rr38/Choti_album/IMG_1632.jpg)

(http://i467.photobucket.com/albums/rr38/Choti_album/IMG_1512.jpg)

(http://i467.photobucket.com/albums/rr38/Choti_album/IMG_1509.jpg)
 
(http://i467.photobucket.com/albums/rr38/Choti_album/IMG_1510.jpg)

... natürlich mit der entsprechenden Körperhaltung... ;)

(http://i467.photobucket.com/albums/rr38/Choti_album/IMG_1456.jpg)

Kurz & treffend gesagt:

Dieser in einer wunderschönen Umgebung gebaute 18-Loch Mini-Golf-Cours, wobei jedes „Loch“ mit einem international bekannten Wahrzeichen incl. Detailbeschreibung desselben versehen ist, bietet mit seiner  Eis-Stock-Schießbahn,  getauft auf: „Han-sa“ , in die Landessprache umgesetzt sinngemäß  = „Freude/Spaß
Kurzweil bei Snacks & Trank für Jung & Alt! [-]

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 11. Juni 2011, 20:28:56
Mal eine Empfehlung aus der Abteilung "Typisch Thai - Einfach, günstig und superlecker". Für Touristen ist das Restaurant eher ungeeignet, die Bedienungen sprechen nur thai, die Speisekarte ist auch nur in tha und ohne Bilder zu den einzelnen Gerichten.
Gemeint ist das Fisch,- und Seafoodrestaurant "Naydum Phase 2" auf der Charoen Krung Road. Kommt man aus Richtung Borsang in die Stadt, fährt man am Bahnhof und an der Post vorbei.
Das Restaurant liegt auf der linken Seite, ca. 15-20m hinter der Shell Tankstelle. Wir haben früher ganz in der Nähe gewohnt und haben dort sicherlich jede Woche 1-2 mal gegessen. Seitdem wir außerhalb der City wohnen, waren wir heute Abend, seit 5 Jahren, das erstemal wieder zu viert dort. Es hat sich nichts verändert, immer noch die gleiche uralte Bestuhlung (Ambiente=0), nach wie vor sehr gutes Essen zum moderaten Preis.

Was haben wir gegessen.
3Stk. Austern (Hoy nang rom)
Tom Yam mit Fisch (Pla Kot)
1/2kg gegrillte Hummerkrabben (Kung Pau)
1x Tilapia (Tab Tim Sam Rot)
1x  scharfer Salat mit Kung (Pra Kung)
Morningglory (Pak Bung)
3 Schalen Reis und 1x Eis für die Drinks.
Dazu 2 Wasser und ein Bia Singh.
Das Ganze für freundliche 900,- Bärte. ;}
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 03. Juli 2011, 09:25:42
Suche in Chiang Mai für eine Geburtstagsfeier:

1. ein Japanisches Restaurant, wo am Tisch gekocht wird (Ihr wißt schon, wo die Speisen und Messer durch die Luft fliegen!).

oder:

2. Ein koreanisches Restaurant, das diesen „Mongolenhut“ anbietet (wo am Tisch selbst gegrillt wird!).

Vielleicht kennt da ja jemand was Nettes!

Schönen Tag noch
Uwe
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2011, 14:58:19

Wohne in Chian Mai immer im Amari Rincome Hotel.

Einwandfreies Buffett beim Italiener im Hotel.


Ich war schon Ewigkeiten nicht mehr auf der Nimmahemin Rd. unterwegs, musste aber heute erstaunt feststellen, das das Amari Rincome und das ital. Restaurant "La Gritta" geschlossen sind.

Das wird jetzt umgebaut zu einer Shopping Mall.

http://fr.amari.com/rincome/
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 08. November 2012, 19:14:42
Gestern Kurztrip zu einer Kremation in Chiang Saen (Verwandschaft m. Frau), auf dem Rückweg in Mae Chan (halber Weg von Mae Sai nach Chiang Rai) dann ein neues, nettes kleines Restaurant gefunden.

Jazzmin

Gerade seit 2 Wochen geöffnet, nettes Ambiente und Western+Thaifood auf der Karte.
Wie der Name schon sagt, läuft dezente Jazzmusik im Hintergrund.
Der Besitzer (Holländer) war gerade außer Haus, so haben wir nur seine sehr nette Frau kennengelernt. ;}
Das Essen war völlig ok, und die Preise moderat.
Das Restaurant findet man aus Richtung Mae Sai kommend, ca. 150-200 Meter hinter dem Tesco Lotus in Mae Chan.
Den Betreibern wünsche ich viel Erfolg, weiter so. [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: cambodia777 am 15. November 2012, 23:21:51
Warum nicht diese deutsche Idee kopieren :

http://www.tafel.de/
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: cambodia777 am 19. November 2012, 01:26:53
Wundert mich nicht, daß keine Reaktion kommt.
Expat-Armut ist nicht evident, weil die meißten ne große Klappe haben, um die finanzielle Situation zu vertuschen.
Obwohl ich kein Expat bin, kenne ich eine handvoll Expats alleine in Chiang Mai, die aus dem letzten Loch pfeifen. :-X
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Kern am 19. November 2012, 01:44:26
Evident ist dafür hier im Forum, dass themenfremde Beiträge mit wenig Sinn und Unterhaltungswert oft ignoriert werden.
Übertünchen kann das ein Schreiber aber dadurch, dass er sich selber antwortet.  :-)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dii am 19. November 2012, 08:03:54
...ausserdem gibts das schon lange >:  nennt sich nur anders  ;D 

 Ballonfahren  C--
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 09:58:30
Hier ein Tipp für ChiangRai:
-ist allerdings nicht im Zentrum-
Eine einfache Wirtschaft mit sehr guten, frischen Speisen und äußerst günstigen Preisen. Sie ist IMMER sehr gut besucht (Sonntag Ruhetag); gegen 17.00 Uhr hat man gute Chancen auf einen Tisch -vor allem mit mehreren Personen.
Meine Empfehlung: ganzer Fisch in LemonSauce. Es gibt auch Laana-Food. Die Bedienungen sprechen nur Thai; aber es existieren ein paar Speisekarten auf Englisch.
Nun die Wegbeschreibung:
Man sollte ein Fahrzeug zur Verfügung haben; vom Stadtzentrum aus sind es vielleicht 9 km. Also zuerst vom Zentrum aus zum "Alten Flughafen"; die Straße gabelt sich direkt an der alten Runway. Dort rechts abbiegen und immer auf der kleinen, kurvigen "Haupt"-Soi -geradeaus- weiter ( ;)), halt einfach nicht abbiegen, es geht etwas hoch und runter (ein paar kleinere Hügel) und nach etwa 2 km rechts halten (wie gesagt, Hauptsoi, Schild mit Rechtspfeil) - und man stößt direkt auf einen See.
Den entlang am rechten Ufer, dann links am See-Ende einbiegen und die erste Wirtschaft, die daherkommt isses.
Es gibt 2 kleine Steintische direkt am Wasser, besser rechter Hand ins Lokal...
(Danach gibts noch rund um den See ein paar Karaoke-/Whiskeyschuppen).
Die Örtlichkeit ist quasi zwischen dem alten Flughafen mit dem Buddha-Hügel und der Thanon 1208, die zum KhunKornWasserfall und nach MaeSuai führt. Ich versuche mal, die Visitenkarte anzufügen (alles auf Thai, aber mit Telefonnummer und Öffnungszeiten).
Vielleicht klappts ja und jemand findet hin..., wir essen dort seit Jahren immer wieder gern.  :)
(http://up.picr.de/12535930kk.jpg)



Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Bruno99 am 19. November 2012, 11:27:58
Hoffentlich ist das Essen schaerfer als das Photo  ;]

Spass beiseite, das tut ja in den Augen weh, besser waere die Karte einscannen und als Bild (z.B. JPEG) abspeichern und dann hier reinstellen.

Schick mir eine PM und ich gebe dir meine E-Mail Adresse, werde dann das Bild nachtraeglich austauschen. 
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 11:46:45
Bin am Computer nicht wirklich firm; habe mir trotzdem Mühe gegegen
- ging nicht besser... sorry !
Kann schon sein, dass es besser wäre, "einzuscannen" - kanns aber dennoch nicht.  ???
ps. das Essen ist scharf, wenn man es so ordert  ;)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: somtamplara am 19. November 2012, 12:05:38
Na ja die Tel.nr. kann wohl jeder lesen.
Da braucht man einen Thai kundigen Anrufer.
Die Schrift duerfte selbst fuer Thais nicht leicht lesbar sein, einfach zu verschwommen.
Ich kriegs wohl nicht zusammen.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 12:07:32
(https://lh3.googleusercontent.com/-CtzxIt_uSc0/UKnGzPprXFI/AAAAAAAAA3A/6jZjfXPqNVk/s600/12536053kj.jpg)


edit: besser kriege ich es auf die Schnelle auch nicht besser
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 12:09:51
So, besser kann ichs nicht  :(
Bruno wird eventuell versuchen, das Bild zu bearbeiten  ;}
- aber falls es nicht klappt, auch nicht soo wichtig
... wenn sich meine Wegbeschreibung als "nicht ausreichend" herausstellen sollte,
dann geht ihr halt woanders essen, nooo pomphääm   [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Bruno99 am 19. November 2012, 12:46:33
Habe das von Tobi eingestellte Bild etwas nachbearbeitet und ersetzt, siehe Post #59
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 16:23:23
... passt doch  ;}
(und wie gesagt: für "extra scharf" - einfach dem Kellner sagen  ;))
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Burianer am 19. November 2012, 16:25:26
Tobi Cr , hast Du auch die Pepperoni vor die Linse gehalten, damit das extra scharf wird ?     :]     [-] 
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 16:39:16
Erinnere mich blos nicht daran:
hab gestern 40 selbstgezogene, kleine Chilipflanzerl in den Garten ausgepflanzt.
Dabei haben unsere zwei Hundebabies interessiert zugesehen, süüß.  :-*
Heute dann die Überraschung - die Hälfte der Stecklinge wurde von den Bengeln wieder rausgerupft...
Sehr witzig  >:
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Bruno99 am 19. November 2012, 19:30:50
die Hälfte der Stecklinge wurde von den Bengeln wieder rausgerupft... Sehr witzig  >:

immer wenn ich was neues im Garten pflanze lege ich ein paar groessere Steine (oder Dachziegel) drum herum, mindestens fuer die naechsten Monate, sonst wird alles wieder ausgebuddelt  {+

soger in groesseren Toepfen lege ich Steine auf die Erde, auch da wurde schon gebuddelt   ;]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 22:08:03
... o.k. - aber da bräuchte ich schon nen ganzen Steinbruch ...
                                         :-)
(http://up.picr.de/12540197eh.jpg)

(ist aber nur gemietet  ;])
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Bruno99 am 19. November 2012, 22:14:38
... o.k. - aber da bräuchte ich schon nen ganzen Steinbruch ...

dann fang halt mal mit dem Einsammeln an  ;]

Im Ernst, es gillt ja nur fuer die Erstanpflanzung ueber einen bestimmten Zeitraum, bei groesseren Bereichen kann man ja ein paar Eisen in die Erde schlagen und mit (Stachel) Draht etwas sichern.

Die Hunde sind schlau genug zu wissen, dass sie dann dort nix zu suchen haben, meine haben sich bis jetzt jedenfalls noch nie verletzt    {;
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 22:25:57
 :)
... ich versuche mal, die Kurve zurück zum eigentlichen Thema zu kriegen:
Wir haben sechs Hunde, davon aber nur zwei Babies  :-*.
Wenn wieder Jungpflanzen auf merkwürdige Weise verschwinden,
dann gehts ab in den Wok  ;D   (soll im Isaan ja durchaus üblich sein).
Das wäre dann wiederum ein Restaurant-Tipp  {--

(http://up.picr.de/12540334lu.jpg)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Haus am 28. November 2012, 16:44:34
Ich hab"s schon in
Heringe gepostet
aber hier vielleicht besser

Für die Nordlichter villeicht interessant
Wurstversand
http://www.countrysausagethailand.com/index.html

Grüsse Jürgen
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 08. Dezember 2012, 20:24:30
(http://www.chiangmaigrapevine.com/design/photosbiz1/chiang-mai-pizza-e-vino-13051.jpg)

Ein eher unscheinbares, kleines Restaurant in unmittelbarer Nähe zum Thapae Gate (ein paar Meter rechts neben dem Immhotel/Mc Donalds).
Ein Bekannter hatte uns schon vor Monaten vorgeschwärmt wie gut die Küche sei, und er hatte recht. Heute abend war ich mit meiner Frau dort, und die beiden Pizzen die wir bestellt hatten, waren eine Klasse für sich.  ;}
Wir waren nicht überrascht ein Gütezertifikat von Tripadvisor auf der Theke zu sehen. {*
Geführt wird das kleine Restaurant von der sehr charmanten Italiänerin Frederica Lastretti.
Es gibt dort wirklich nur eine sehr begrenzte Anzahl an Tischen, eine telefonische Reservierung macht auf jeden Fall Sinn.

Location map => https://maps.google.de/maps?hl=de&ie=UTF-8&q=pizza+vino+chiang+mai&fb=1&gl=de&hq=pizza+vino&hnear=0x30d0ccc8c2997841:0x6a69e176922503d4,Chiang+Mai,+Thailand&cid=0,0,4531475836784107985&ei=kzvDUM_0OILrrQfE2YCwCg&ved=0CMgBEPwSMAM

p.s. Sehr moderate Preise. 1x Bruchetta als Vorspeise, 2 Pizzen, 1 großes Chang und 1 Wasser für 565,- Baht
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dii am 08. Dezember 2012, 22:16:51
http://goo.gl/maps/Uv9xM  da?
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 08. Dezember 2012, 22:22:18
Si Senor. ;]
Wie gesagt, klein, unscheinbar aber legger. [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 11. Dezember 2012, 19:46:25
Es gibt dort zwar auch was zum Essen, aber viel schöner sind die Blumen:

CHIANG RAI FLOWER FESTIVAL  vom  22.12.2012 bis 06.01.2013

Örtlichkeit ist am Ufer des Maenam Kok, ein bisserl außerhalb der City.
Ohne eigenes Fahrzeug entweder mit nem TukTuk -
oder seit kurzem gibts auch in CR offizielle Taximeter (z.B. von der neuen Busstation aus).

Die letzten Jahre war es immer recht schön.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 11. Dezember 2012, 20:18:41
Tobi, falls du Zeit und Gelegenheit hast, mach doch bitte ein paar Fotos. [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Tobi CR am 11. Dezember 2012, 21:58:00
Dart, so soll es sein
         ;)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 09. April 2013, 09:39:40
Habe mal wieder etwas Neues für uns entdeckt!

Das Village +Resort „Horizon“!

Die haben einen riesigen, schön angelegten Botanischen Garten, der wirklich sehenswert ist.

Sa + So gibt es dort ein Buffet (190 Baht). Wenn man das nimmt, ist der Eintritt frei + außerdem wird man mit einem Golfkaddy durch die Anlage gefahren! (Ist auch etwas für Kinder, da ein kleiner "Jurassic Park" + ein Zoo dabei ist!).

Das „Horizon“ liegt an der Ausfallstraße nach Chiang Rai, kurz vor dem „Doi Saket“ auf der linken Seite.

http://www.horizonvillage.net/




Titel: Für alle Indianer die zu blöd zum Jagen oder Fischen sind
Beitrag von: dart am 26. April 2013, 23:09:06
Bei dem Bild, mit der Maus auf die linke, bzw. rechte Seite gehen, und den Pfeil anclicken.
Schon finden Veggielover ihre Gourmet-Tempel. ;)

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.480604548679752.1073741825.151045001635710&type=3#!/photo.php?fbid=480604605346413&set=a.480604548679752.1073741825.151045001635710&type=3&theater  (https://www.facebook.com/media/set/?set=a.480604548679752.1073741825.151045001635710&type=3#!/photo.php?fbid=480604605346413&set=a.480604548679752.1073741825.151045001635710&type=3&theater)



Ediert: Abbrechender Link funzt jetzt. (Wegen dem Sonderzeichen "#" funktionierte der nicht ohne manuell gesetzte "[url]"-Klammern.) MfG hmh.  :)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 08. Mai 2013, 19:57:49
Ich liebe Sukiyaki, und mein bevorzugtes Suki Restaurant war früher "Rimping Suki", direkt am Flußufer.
Leider gibt es das Restaurant seit ein paar Jahren nicht mehr, und wir machen das asiatische Fondue mittlerweile viel lieber selber zuhaus.

Wir waren zwischendurch gelegentlich auch mal bei den großen Ketten "MK-Suki" oder "Coca-Suki", ich fand das eher unbefriedigend.

Nach mehreren Empfehlungen von Freunden, waren wir heute mal bei dem "Hot Pot Buffet" im Airport Plaza.

(http://www.chiangmaigrapevine.com/design/photosbiz/chiang-mai-hot-pot-buffet-@central-airport-plaza-5443.jpg)

Uns hat es hervorragend geschmeckt, neben dem Suki Buffet, gab es noch etliche gebratene Schmankerl, eine große Salat,- und Dessert Bar, inkl. Eiscreme.

All you can eat and drink (Softdrinks) für knapp 300,- Baht.
Die Zeit ist limitiert auf 1.5 Stunden, völlig ausreichend!

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: .derbayer. am 09. Mai 2013, 04:00:31

@dart

Daß du als Deutscher Sukiyaki so magst verwundert mich nicht.
Es ist ja eigentlich ein Eintopfgericht und somit einem "deutschen Michel Reiner vertraut .
Von der Würzung her ist es urprünglich auch nicht sehr exotisch oder außergewöhnlich.

Verhunzt man man es nicht allzusehr mit exotischen Gewürzen wirst du sehr schnell an heimische Eintöpfe erinnert.
Dazu würde auch gehören, daß du verquirltes Ei als Dip verwendest , wie es das Original vorsieht und nicht Fischsauce oder so etwas... ;
Sukiyaki ist in Japan ein typisches Wintergericht und gehört zur Kategorie nabemono, was wörtlich übersetzt >Kochtopf-Ding< bedeutet.

Natürlich habe ich Sukiyaki auch schon in Asien gegessen und weiß, daß man sich dort nicht so sehr an original Rezepte hält,
sondern gerne großzügig abwandelt.

Ein relativ original Rezept wäre das da, Reiner:
800 g Rindfleisch (Entrecote) in dünnen Scheiben, 6 Frühlingszwiebeln, 1 Packung Tofu (original gegrillter Tofu), 50 g eingeweichte Shiitake-Pilze, 400 g Blattspinat oder Wirsing (grünes Blattgemüse), evtl. Bambussprossen, 250 g Shiratake-Nudeln oder Glasnudeln, 200 ml Sojasauce, 100 ml Sake, 200 ml Wasser. – Zubereitung: Öl in Wok oder tiefer Pfanne erhitzen, Fleisch zugeben und kurz anbraten. Dann das Gemüse, gewürfelten Tofu und die Nudeln zugeben und vermischen. Die übrigen Zutaten für die Sauce verrühren und über die Mischung in der Pfanne gießen. Hitze reduzieren und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen (Fleisch soll durch sein). Wer will, kann rohes Ei als Dip verwenden. von Akiko Aoyagi

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 09. Mai 2013, 15:58:31
Mein lieber Bernd
Was nun Sukiyaki mit einem Eintopf zu tun hat, überschreitet die Grenzen meiner Fantasie deutlich.
Das sollten wir besser mal ausdiskutieren, wenn du das erste Mal in Thailand bist und mit mir Suki futtern gehst. }{

Mit der jap. Version von Suki hab ich mich, ca. ein halbes Jahr nach dem schweren Beben, in Kobe foltern lassen. ;]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: .derbayer. am 09. Mai 2013, 16:29:02

mal ausdiskutieren, wenn du das erste Mal in Thailand bist und mit mir Suki futtern gehst.

Das machen wir !   [-]

wird aber in TH vom "Original" ähnlich weit entfernt sein wie da:
Zitat
Natürlich habe ich (der Bernd ) Sukiyaki auch schon in Asien gegessen und weiß, daß man sich dort nicht so sehr an original Rezepte hält,
sondern gerne großzügig abwandelt.


Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: .derbayer. am 09. Mai 2013, 17:04:09


Hallo, Reiner
schönen Vatertag.

Natürlich lasse ich mir gerne vorhalten daß ich in Thailand  noch kein Sukiyaki  gegesen habe. :-)
Da nehme ich gerne dein Angebot wahr! ;)
Man darf natürlich nicht einen thailändischen  oder asiatischen "Nachbau" als Original sehen.
Natürlich wird da und dort aus dem "Sukiyaki"  ein  Fondue Chinoise, ein Shabu shabu,  oder so eine Art Fondue bourguignonne

Gut, du meinst das hat nichts mit  einem Eintopfgericht zu tun.

Fachleute sind da anderer Meinung, dann ließ mal :

http://www.petrafoede.de/  (Kulturforscherin, Kulinarik, Lifestyle und Kulturgeschichte, Rezeptforschung)
oder bei  William Shurtleff/Akiko Aoyagi /   The Book of Tofu
oder  http://de.wikipedia.org/wiki/Sukiyaki   steht auch : Eintopfgericht
oder da  http://petrafoede.de/blog/2010/02/03/sukiyaki-japanisches-fondue/

Also, dennoch allzeit Guten Appetit mit  Thai - Sukiyaki,
und schönen Feiertag noch !
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: namtok am 09. Mai 2013, 17:11:45
Also das in den meisten Restaurants angebotenen "thailändische" Sukiyaki hat mit einem "Eintopf" nun wirklich nichts zu tun, sondern ist eher ein Fondue, bei dem man sich die Zutaten selber aussucht.


Und das ganze wird thaistyle dann auch kräftig mit einer scharfen Sauce gewürzt, die eher nicht japanischen Ursprungs ist.


Dagegen schmeckt die japanische Originalversion (die ich zugegebenermassen nicht kenne) wohl eher fad.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 09. Mai 2013, 17:30:22
Von diesem Suki, Hot Pot gibt es etliche Variationen in SOA (das thail. Moo Yum oder Suki Lao fällt sicher in die gleiche Kategorie). Und ob das wirklich jap. Ursprung hat oder auch nicht, ist mir reichlich egal.
 
Da gehen die Meinungen ohnehin auseinander => http://de.wikipedia.org/wiki/Feuertopf

Aber ganz nebenbei bemerkt, selbst die jap. Version hat aber nun überhaupt gar nichts mit einem deutschen Eintopf gemeinsam. :-)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: pattran am 10. Mai 2013, 18:12:52
von der bayer:
eine Art Fondue bourguignonne

Das ist mir nun tatsächlich neu, noch nie gehört.

Wir gehen sehr gerne Sukiyaki essen in Bangkok und zwar im Big-C bei MK Bangna.
Schmeckt mir immer sehr dort.
 [-]

Ist gabz in der Nähe von unserem Haus.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 25. September 2013, 08:44:28
Das Restaurant Gatjang "Gutjung" (oder so ähnlich :-)) bietet eine sehr leckere und preiswerte Mischung aus Suki Yaki und Mu Djum.

(https://lh3.googleusercontent.com/-nMCyuIefrfs/UkI3tVA36kI/AAAAAAAAA3g/oH4cs8z3nj8/s640/587116389434_jpg%25281%2529.jpg)

Das Restaurant hat vor ca. 1.5 - 2 Jahren eröffnet und ist seitdem sehr gut besucht. Wir hatten bereits zweimal an einem WE versucht dort zu speisen, hatten allerdings keine Lust dort zu warten, bis irgendwann mal ein Tisch frei wird.

Gestern Abend sind wir dort wieder mal hingefahren und es hat sich gelohnt. Mit 5 Personen fürstlich gespeist, Papa hatte noch 1 großes Singha, für die Damen gab es noch 4x süße Nachspeise, und das Alles für 635,- Baht!

Sehr einfach zu finden!

Man fährt auf der Mahidol Richtung Airport, links abfahren nach Nong Hoi (Alte Lamphun Rd.)
Das Restaurant liegt ca. auf der Hälfte der Abfahrt, auf der linken Seite.

(https://lh6.googleusercontent.com/-nyUvVKIiNFI/UkI6JQAC-hI/AAAAAAAAA3s/hE2970u3rcg/s800/gatjang.jpg)

https://maps.google.de/maps?hl=de&q=chiang+mai&ie=UTF-8&ei=JjhCUsuPO4yFrAeAm4DQAg&sqi=2&ved=0CAgQ_AUoAg
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 25. September 2013, 12:55:12
Kurz nachgereicht, die Visitenkarte des Restaurant. Öffnungszeiten 16-22.00 Uhr.

(https://lh4.googleusercontent.com/-8BXziiOWgtQ/UkJ4nnPjqtI/AAAAAAAAA38/eGX5h8EDhRM/s512/DSC02287.JPG)

Auf dem Foto sieht man das Restaurant in dem man "a la carte" bestellt, jede Bestellung kostet 19,- Baht.

Nebenan soll es noch ein Townhaus von dem gleichen Besitzer geben, in dem man das Gleiche an einem "All you can eat-buffet" für 149,- Baht essen kann.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: handong am 27. August 2014, 21:33:00
Für dart
http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g297920-d6771960-Reviews-Singha_Park-Chiang_Rai_Chiang_Rai_Province.html
habe noch nicht rausgefunden wie alt das ist,aber etwas vom schönsten hier im Norden
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 31. August 2014, 14:28:18

Heute "Sonntags Buffet" in Saraphi/Chiang Mai - direkt an der alten Lamphun Rd.

Gute Hausmannskost + leckere selbstgemachte Kuchen + Torten! Preis: 249 Baht


(http://www.bildercache.de/bild/20140831-091048-862.jpg)

(http://www.bildercache.de/bild/20140831-091225-464.jpg)

(http://www.bildercache.de/bild/20140831-091410-225.jpg)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 21. September 2014, 17:38:40
Heute ein neues Cafe + Restaurant besucht. (CM)
Direkt am Ping River. Gutes Rssen sowie Kaffee + Kuchen. Zivile Preise.
Nette Bedienung.

Gelegen, gegenüber dem „Rimping Narawat“. Hinter der alten Brücke rechts, wenn aus der Stadt über die „Nawarat bridge“ kommend.



(http://www.bildercache.de/bild/20140921-123106-901.jpg)

(http://www.bildercache.de/bild/20140921-130342-399.jpg)

(http://www.bildercache.de/bild/20140921-130603-257.jpg)

(http://www.bildercache.de/bild/20140921-123412-125.jpg)

(http://www.bildercache.de/bild/20140921-123521-728.jpg)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 05. Oktober 2014, 09:49:49
Wir waren gestern mal in der Ratsstube Chiang Mai. Sehr gediegenes Ambiente mit Stilmöbeln in Eiche und viel Deko im Antik-Stil.
Die Preise waren gemessen an der Ausstattung und dem Service völlig ok, das Essen hat gut geschmeckt, wir hatten 1x Haxe und 1x Leberkäse m. Spiegelei. (Beilagen: Bratkartoffeln und Gemüse waren etwas knapp bemessen. {--)

Laut Angaben der Besitzerin hat das Restaurant seit 8 Monaten geöffnet, und ist ein Ableger von ihrem Restaurant "Ratsstube" in Bangkok.

Das Restaurant liegt am Ringway Richtung City Hall, ungefähr 1km hinter dem Meechok Plaza, auf der linken Seite.

Mehr Infos zu den Speisen und Preisen: http://www.ratsstubechiangmai.com/index.html

Hier noch der Link zu der Ratsstube in Bangkok: http://www.ratsstubebangkok.com/
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 05. Oktober 2014, 10:23:55

Na, da schaun wir doch mal vorbei!

Heut gehts allerdings mal wieder zum "Günter"!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 10. Januar 2015, 20:11:17

Heute "Sonntags Buffet" in Saraphi/Chiang Mai - direkt an der alten Lamphun Rd.

Gute Hausmannskost + leckere selbstgemachte Kuchen + Torten! Preis: 249 Baht


(http://www.bildercache.de/bild/20140831-091048-862.jpg)

(http://www.bildercache.de/bild/20140831-091225-464.jpg)

(http://www.bildercache.de/bild/20140831-091410-225.jpg)


Moin Uwe, das Restaurant ist wirklich eine Empfehlung wert. ;}

Ich war heute Abend zum Buffet dort. Für 249,- Baht wird eine klasse Auswahl geboten, und Alles was ich probiert habe, war richtig lecker.

Es war schön zu sehen, das ein deutsches Restaurant in den Außenbezirken auch erfolgreich sein, und viele Gäste haben kann, wenn es gute Qualität und eine angenehme Ausstrahlung bietet. Weiter so! [-]

http://aufderau.npage.de/
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 08. April 2015, 19:44:24
Habe heute Abend seit langer Zeit mal wieder ein für uns neues und richtig exquisites Thai-Restaurant ausprobiert, aroy mak mak. }}

Das Restaurant heißt "Gai Jang Khorat". Wenn man auf dem Ringway von der Cityhall in Richtung Hang Dong fährt, findet man das Restaurant nur ein paar hundert Meter hinter der Brücke über den Ping auf der linken Seite. Die Außenwerbung ist allerdings ausschließlich in thai. Das Restaurant ist auch mittags geöffnet.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 08. April 2015, 20:27:35

Ist das kurz vor dem RAM 2 ?
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 08. April 2015, 20:33:35
Nein Uwe, das liegt auf der 3029 ein paar hundert Meter hinter der Brücke über den Ping.

Hier ein Link zu Google Maps.

https://www.google.co.th/maps/place/Chiangmai+Ram+2+Hospital/@18.8297988,98.9810018,14z/data=!4m2!3m1!1s0x0:0xf253eadfbdc8d251
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 10. April 2015, 08:51:04
Wenn man in die entgegengesetzte Richtung zur Cityhall fährt findet man übrigens ca. 1km vor der Brücke ein recht neues Steakhaus "Let it be" was auch völlig ok ist.

http://letitbesteakhouse.com/
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 10. April 2015, 10:54:43
Es war schön zu sehen, das ein deutsches Restaurant in den Außenbezirken auch erfolgreich sein, und viele Gäste haben kann, wenn es gute Qualität und eine angenehme Ausstrahlung bietet. Weiter so! [-]

http://aufderau.npage.de/

Das liegt wohl daran, das der Udo ein gelernter Koch ist + auch schon in D ein Restaurant/Hotel hatte.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: HotelCalifornia am 10. April 2015, 13:00:53
Das Tuang Thong Restaurant ist schwer zu finden, aber es lohnt sich.
Sehr gute Speisen und Getränke und eine unwirkliche (Canyon)-Aussicht.

http://www.tuangthongcanyonview.com/indexen.php
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 10. April 2015, 13:05:18
Der Ausblick sieht schon mal klasse aus, werde ich mir vormerken. [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 10. April 2015, 13:15:51

Aus der map werd ich nicht schlau!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 10. April 2015, 13:24:06
Mit 54 schon altersblind. :-)

Wo finde ich da die Map, hast du mal den Link?
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: HotelCalifornia am 10. April 2015, 14:07:47
Das Restaurant ist, von Hang Dong kommend (Canal-Road) links rein. Dann geht es an einer laaangen Mauer entlang....wir wollten schon aufgeben. Niemand vermutet dort so ein schönes Restaurant. (eine genauere Wegbeschreibung habe ich leider nicht)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 11. April 2015, 10:22:19
Habe heute Abend seit langer Zeit mal wieder ein für uns neues und richtig exquisites Thai-Restaurant ausprobiert, aroy mak mak. }}

Das Restaurant heißt "Gai Jang Khorat". Wenn man auf dem Ringway von der Cityhall in Richtung Hang Dong fährt, findet man das Restaurant nur ein paar hundert Meter hinter der Brücke über den Ping auf der linken Seite. Die Außenwerbung ist allerdings ausschließlich in thai. Das Restaurant ist auch mittags geöffnet.

Und weil das richtig lecker war, sind wir gestern Abend nochmal mit der Tochter hingefahren. Wir waren wieder begeistert. }}

Wenn man in Richtung Cityhall fährt, sieht man die Werbung von dem Let it Be Steakhaus schon von weitem.

100m weiter liegt das Gai Jang Resto auf der anderen Straßenseite, erkennt man abends ganz gut an der Deko aus leuchtenden Ballons am Straßenrand.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/9hc0-ad-0041.jpg)

Vor der Brücke links raus fahren, unter der Brücke ist ein U-Turn. ;)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 11. April 2015, 10:41:23
Wo finde ich da die Map, hast du mal den Link?

Unter "gallery" !
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 11. April 2015, 11:06:01
Danke! Aus der Karte werde ich auch nicht schlau, aber zum Glück meine Holde. ;]

Wenn wir dort hinfahren, stelle ich anschließend einen Link zu Google Maps ein.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Helli am 11. April 2015, 13:39:32
Danke! Aus der Karte werde ich auch nicht schlau, aber zum Glück meine Holde. ;]
Dann ist Deine Frau wirklich anders! {*
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: HotelCalifornia am 11. April 2015, 21:06:51
Sehr gut gefällt uns auch das "Tea House". Sehr altes weißes Teak-House, im Kolonialstil
erbaut mit gutem Essen und Ambiente.
(Anfang des letzten Jahrhundert war das Haus ein kleines Hospital)
Es liegt auf der Tapae Road, direkt an dem kleinen Bach.
Von außen sieht es so aus, als würde man Porzellan verkaufen.
Hineingehen lohnt sich, auch in den schönen Garten.

http://www.tripadvisor.com.au/LocationPhotoDirectLink-g293917-d2100766-i74507710-Raming_Tea_House_Siam_Celadon-Chiang_Mai.html

http://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g293917-d2100766-Reviews-Raming_Tea_House_Siam_Celadon-Chiang_Mai.html
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 11. April 2015, 21:17:46
Fahre dort fast täglich vorbei, hätte gar nicht vermutet das sich dort auch ein Restaurant befindet.
Auf der Taphae sieht man ohnhin noch viele alte eindrucksvolle Häuser, hoffe die stehen unter Denkmalschutz!

So etwas sieht man schon mehr in Lampang.

Ob wir das jemals selber testen werden ist fraglich, die ganze Gegend hat einen akuten Parkplatzmangel.  ???
Ist sicherlich ein guter Tipp für Besucher.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: HotelCalifornia am 11. April 2015, 21:23:57
Hallo Dart, leider gehen auch die Besucher daran vorbei. Und....von allen langjährigen Bekannten in Chiang Mai kannte das Haus keiner, weil sie immer daran vorbei gefahren sind. Man kann ja
auch in dem Tempel parken auf der rechten Seite hinter dem Restaurant. (kurz vor der Soi 2) Der Tempel hat einen öffentlichen Parkplatz. Wir haben dort immer geparkt.
Wenn man durch den Tempel durch fährt, kommt man zur Villa de Chiang Mai, ein neues, schönes Hotel.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 11. April 2015, 21:30:36
Danke, guter Tip zum parken...dann werde ich mir das auch mal von innen anschauen. ;)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: HotelCalifornia am 11. April 2015, 21:39:09
Wenn man den Laden betritt, ist auf der rechten Seite ein Modell des Hauses mit der kompletten schriftlichen Biografie des Hauses.
Man sollte diesen Stile des Houses auf sich wirken lassen....verzaubernd   :-)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 08:30:24
Scheint neu zu sein...zumindest für mich.

Ein Holländer bietet als Lieferservice und in einem Ladenlokal in Sansai Snacks aus seiner Heimat an. (Moderate Preise auf seiner Produktliste)

http://www.hds-co-ltd.com/#!/cfpj

---
---

Gestern habe ich mich mit @uwelong in dem deutsch-thailändischen Restaurant "Aroy Garden" in San Kamphaeng getroffen. Das Essen war ordentlich und preiswert. Ganz Nebenbei bieten die dort auch eine ganze Produktpalette zum mitnehmen an, z.B. Leberkäse in Scheiben 390, Baht/KG, diverse luftgetrocknete, frische oder geräucherte Würste usw. an.

Hatte leider keine Kamera dabei, sonst hätte ich das Angebot mal fotografiert. {:}

Das Restaurant findet man einfach auf der linken Straßenseite, wenn man von CM über Borsang nach San Kamphaeng fährt, nur wenige Meter vor der Ampelkreuzung an der Ortsausfahrt in San Kamphaeng.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 12. April 2015, 15:23:19
Habe heute Abend seit langer Zeit mal wieder ein für uns neues und richtig exquisites Thai-Restaurant ausprobiert, aroy mak mak. }}

Das Restaurant heißt "Gai Jang Khorat".

Heute Mittag dort gewesen!

Auch ich kann das nur empfehlen!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 13. April 2015, 09:33:24
Wer wirklich leckeres thailandisches Essen genießen will, dazu noch in gepflegter Atmosphäre, sollte in JKitchen gehen.
Einziges "Manko" für einige Forenmitglieder: das J vor Kitchen steht für เจ (djee), also vegane Küche. Das Fehlen von Fleisch macht sich allerdings hier überhaupt nicht bemerkbar, besser habe ich in CM noch nicht Thai gegessen.
Alkohol und künstliche Getränke (Cola und Co.) gibt es natürlich auch nicht, der grüne Tee ist zu empfehlen und passt eigentlich immer.

Wer das Gesichtsbuch mag, findet hier Bilder: https://www.facebook.com/jkitchencm

Es liegt auf dem Gelände hinter der Index Living Mall.

Der Google-Maps Link ist endlos - also alles markieren und im Browser einfügen:
https://www.google.com/maps/place/%E0%B8%A3%E0%B9%89%E0%B8%B2%E0%B8%99%E0%B8%AD%E0%B8%B2%E0%B8%AB%E0%B8%B2%E0%B8%A3%E0%B8%A1%E0%B8%B1%E0%B8%87%E0%B8%AA%E0%B8%A7%E0%B8%B4%E0%B8%A3%E0%B8%B1%E0%B8%95%E0%B8%B4+%E0%B9%80%E0%B8%88%E0%B8%84%E0%B8%B4%E0%B8%97%E0%B9%80%E0%B8%8A%E0%B9%88%E0%B8%99+%E0%B8%9A%E0%B8%B2%E0%B8%A2%E0%B9%80%E0%B8%A7%E0%B8%B5%E0%B8%A2%E0%B8%87%E0%B8%88%E0%B8%B8%E0%B8%A1%E0%B8%AD%E0%B8%AD%E0%B8%99+%E0%B9%80%E0%B8%8A%E0%B8%B5%E0%B8%A2%E0%B8%87%E0%B9%83%E0%B8%AB%E0%B8%A1%E0%B9%88+J+Kitchen+Vegetarian/@18.79661,99.023972,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x30da2545ff643d29:0x26112c469c6e9e50

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 13. April 2015, 11:00:30
@Ullrich

Wenn man vom Wat Doi Saket in Richtung Borsang fährt, liegt nach ca. 1-1.5km auf der rechten Seite eine Pizzeria, habe leider den Namen vergessen.
Gegenüber liegt eines von den neueren Mooban. Die Pizzeria ist auch völlig ok, der Besitzer ist ein junger sehr sympathischer Mann aus Bangkok.

Warst du schon mal dort?
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 13. April 2015, 11:13:29
Die Pizzeria ist auch völlig ok, der Besitzer ist ein junger sehr sympathischer Mann aus Bangkok.

Er hat auch eine symphatische Frau!

 :-)

Die Pizzen sind jedenfalls lecker!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 13. April 2015, 11:14:11
Warst du schon mal dort?

Ja, etwas keksig die Pizza für meinen Geschmack. In dem Moo Ban hätten wir fast ein Haus gekauft, nur die Termiten drin haben uns abgehalten.  :D

Da ziehe ich die Pizza in der Wine Connection im Central Festival (zum Sonderpreis in der Mittagszeit) vor.

Auch lecker: Thin-Thin-Pizza in der Star Avenue (Arcade Bus Terminal), 1. OG.

Auch die Pizza (wie auch die restlichen Speisen) im Ragu in der Promenada Mall ist nicht schlecht.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 13. April 2015, 14:39:32
Mir haben die Kekse geschmeckt. ;]

Es gibt doch noch 2 Pizzerien in Doi Saket, eine direkt am Highway nach Chiang Rai, die andere ganz in der Nähe vom Wat Doi Saket in Richtung Borsang.

Wie sind die eigentlich? (Falls es die noch gibt)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 13. April 2015, 18:59:19
@dart
Da kann man essen, muss aber nicht.
Wenn ich wirklich mal Lust auf Pizza habe, also durchschnittlich alle 2 Wochen, dann esse ich doch lieber in den vorher genannten Läden in CM.

Die Basis jeder Pizza ist eine gute Mehlmischung, nur Weizenmehl ergibt entweder einen Keks oder einen Tortenboden, aber keine richtige Pizza.
Ist wie mit Pasta, da haben Eier auch nichts drin zu suchen - denn dann sind's Nudeln.  :)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 14:37:05
Habe heute Abend seit langer Zeit mal wieder ein für uns neues und richtig exquisites Thai-Restaurant ausprobiert, aroy mak mak. }}

Das Restaurant heißt "Gai Jang Khorat". Wenn man auf dem Ringway von der Cityhall in Richtung Hang Dong fährt, findet man das Restaurant nur ein paar hundert Meter hinter der Brücke über den Ping auf der linken Seite. Die Außenwerbung ist allerdings ausschließlich in thai. Das Restaurant ist auch mittags geöffnet.

Alle guten Dinge sind drei, wir waren heute mit Freunden wieder dort. Das einzige Gericht das man besser nicht bestellt, gibt dem Restaurant den Namen "Gai Jang"  :D

Gar nicht gewürzt...der Rest war aber wieder klasse, besonder Som Tam und Kor Moo Jang. [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 16. April 2015, 10:08:42
Alle guten Dinge sind drei, wir waren heute mit Freunden wieder dort. ...

Und ich habe immer noch nicht kapiert, wo das Restaurant genau liegt.  ???
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 16. April 2015, 15:45:10
Das einzige Gericht das man besser nicht bestellt, gibt dem Restaurant den Namen "Gai Jang"  :D

Wenn du damit das zerstückelte Huhn meinst, hast du vollkommen Recht! Das bekommt man an jeder Straßenecke, nur besser!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 16. April 2015, 18:31:22

Und ich habe immer noch nicht kapiert, wo das Restaurant genau liegt.  ???


Macht ja nix...  ;)

Links zu Google Map habe ich bereits reichlich gepostet. ]-[

Ok, one more time... auf der 3029 aus Richtung Cityhall kommend, ein paar hundert Meter hinter der Brücke über den Ping

https://www.google.co.th/maps/@18.8424224,98.9838631,16z


Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 17. April 2015, 10:14:47
Links zu Google Map habe ich bereits reichlich gepostet.

Danke, jetzt weiß ich ungefähr, wo das ist.

Das mit den Map-Links ist so eine Sache, die zeigen dann meist doch etwas daneben und das gemeinte findet sich - unbemerkt - am Bildschirmrand wieder.

Wobei ich Maps eigentlich nur wegen der guten Satellitenfotos nutze, ansonsten ist die Konkurrenz schon aktueller. Besonders in unserer Gegend, wo sich Google diverse Fehlschüsse und erträumte Straßen leistet, die nichtmal zu Fuß begehbar sind. Was ärgerlich ist, wenn man bei seiner Wandertour plötzlich "feststeckt" und den ganzen Weg zurück laufen muss.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 17. April 2015, 10:43:12
Über Maps ärger ich mich regelmäßig, oft werden Gasthäuser und kleine Hotel an den unmöglichsten Orten angezeigt. :-)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 21. April 2015, 11:07:28


Auch lecker: Thin-Thin-Pizza in der Star Avenue (Arcade Bus Terminal), 1. OG.



Jupp, lecker und sehr preiswert. Wir waren gestern Abend mal dort, im Moment haben die wohl auch sehr gute Angebote, kleine Pizza Salami für 89,-Baht und am Freitag "Buy one, free one"

Mein Favorit bleibt allerdings das Pizza e Vino am Thapae Gate...leider mit echtem Parkplatz-Mangel :-)

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=834.msg1073533#msg1073533
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 24. April 2015, 19:57:40

Auch lecker: Thin-Thin-Pizza in der Star Avenue (Arcade Bus Terminal), 1. OG.


Heute da gewesen. Große Pizza "Frutti di mare" (270 THB) bestellt, eine große "Magarita" umsonst!

+ geschmeckt hats auch!
  }}
Da gibts ja u. a. auch Thai-, China- Korea- und Mexrestos!
Werde ich auch mal ausprobieren!


Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 24. April 2015, 22:39:56
War heute mal wieder mit einem Kumpel im "Auf der Au"

Der Laden brummt wirklich, und hat es sich verdient. {*

Wir waren bereits um 18.30 dort, und hatten Probleme überhaupt noch einen Tisch zu bekommen. Die erste Frage "Habt ihr eine Reservierung"...nö hatten wir nicht, aber zum Glück hat man noch einen kleinen Tisch für uns gefunden.

War wieder mal klasse! [-]

(scheint auch in der englischsprachigen Expat-Community sehr gut etabliert zu sein.)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 28. April 2015, 17:31:48
Für Liebhaber der mediterranen Küche kann ich auch das Casa Diverso (keine Pizza) auf der Ratchamanka Rd. empfehlen.
Wir waren vor rund 2 Monaten dort und waren mehr als zufrieden. Keine Riesenportionen, aber delikat und stilvoll zubereitet, mit erstklassigem Service und sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Ich hatte 2 Schweinemedaillons mit "Blue-Cheese Sauce", meine Frau einen Salat, beides war klasse. ;}

http://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g293917-d6159139-Reviews-Casa_Diverso-Chiang_Mai.html
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: siggi am 28. April 2015, 18:34:01
War heute mal wieder mit einem Kumpel im "Auf der Au"

Hi dart,
der Besitzer von "auf der Au",
hatte in Deutschland auch ein Restaurant mit dem selben Namen,
nur 3 km. von meinem Elternhaus fort.
Der Laden war auch immer gut besucht,
das Essen war auch super, und günstig.
Udos  Lokal war in Grune.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 28. April 2015, 18:37:33
@siggi
Qualität setzt sich durch! [-] ;}

Scheint auch ein recht sympathischer Geselle zu sein, der von Tisch zu Tisch geht, und sich um das Wohlbefinden seiner Gäste kümmert. ;)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: siggi am 28. April 2015, 18:55:51
Ja Udo hält gerne mal ein Schwätzchen.
Ich will ja nächstes Jahr im Januar mal wieder nach Chiang Mai,
da werde ich mal bei ihm vorbeischauen.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 28. April 2015, 18:59:48
Sag vorher Bescheid per PN, eventuell können wir ja einen Mini-Forentreff "Up-North" organisieren... [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: siggi am 28. April 2015, 19:40:47
Alles klar dart,  ;}
vielleicht hast du ja noch ein guten Hoteltipp.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 28. April 2015, 20:11:27
Wird ein bisserl Off-Topic....

Thapae Gate Lodge....deutscher Besitzer, laut Hörensagen mit exzellentem Frühstück. Moonmuang Soi 2

Gleich um die Ecke... Wang Burapa, preiswert, erst ein paar Jahre auf dem Buckel, Parkplatz mit Security und kleinem Swimming-Pool

Etwas älter aber auch sehr beliebt....Thapae Place Hotel

Je nach Jahreszeit sollte man alle 3 GH bzw Hotels für unter 1000,- Baht buchen können....

Es gibt noch ein paar hundert weitere Unterkünfte die man empfehlen könnte. ;)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: volkschoen am 28. April 2015, 23:03:52
Zitat
Thapae Gate Lodge

ich kann das empfehlen, wenn ich in Chiang Mai bin, dann uebernachte ich dort. Ich bin immer sehr zufrieden.  [-]     
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 29. April 2015, 06:42:16
Klitzekleiner Vorbehalt....für Leute die mit eigenem Auto anreisen ist die Lodge eher ungeeignet. In der kleinen, engen Soi gibt es praktisch keine Parkplätze.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: volkschoen am 29. April 2015, 06:50:52
Genau das ist der Nachteil.

Ich parke jetzt auf dem Parkplatz, wo der Buchhandel ist. Dort gibt es ausreichend Parkplaetze und nachts wird das auch bewacht.
Ein wenig Bewegung ist ja auch gut  {*

Am Tag kann man in dem Wat parken, bevor es in die Soi geht.  [-]
 
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 29. April 2015, 06:56:29
Kurz angemerkt. Direkt ggb liegt das Top North GH das, genau wie das Lai Thai GH, in praktisch jedem Reiseführer empfohlen wird.

Beides sind Dreckslöcher, mit miesem Essen und faulem Staff!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: volkschoen am 29. April 2015, 07:09:45
Zitat
Sag vorher Bescheid per PN, eventuell können wir ja einen Mini-Forentreff "Up-North" organisieren

Sagt mir bitte auch Bescheid, denn ich bin im Januar auch in Chiang Mai  [-]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 06. Mai 2015, 16:38:20

Hier kann man noch etwas stöbern. Restaurantbewertungen in CM eines Frank M.:



http://www.tripadvisor.de/members-citypage/Frank-Mozart/g293917
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 07. Mai 2015, 08:58:49
Und nochmal Pizza... :-)

Wir waren gestern zum 1. Mal in der kleinen Pizzeria die zum Grandview Hotel gehört (Superhighway kurz vor der Maya Mall), und waren voll zufrieden.
Kleine Auswahl, aber sehr leckere Pizza im italienischen Stil (garantiert nicht keksig  ;])

Pizza Marinara, sehr gut belegt für 250,- Baht
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 07. Mai 2015, 13:30:07
Das Tuang Thong Restaurant ist schwer zu finden, aber es lohnt sich.
Sehr gute Speisen und Getränke und eine unwirkliche (Canyon)-Aussicht.

http://www.tuangthongcanyonview.com/indexen.php

(http://www.fotos-hochladen.net/uploads/dsc00838102buwmf1r5.jpg)

Für den Ausblick hat sich der Weg auf jeden Fall gelohnt.
Möglicherweise haben die einen anderen Koch, wir fanden das Essen bestenfalls durchschnittlich und ein wenig überteuert.
Das billigste Gericht fängt bei 119,- Baht an.

Das Restaurant findet man eigentlich recht einfach. Den Ringway 121 Richtung Samoeng fahren, an der Kreuzung mit der Canal Rd. links abbiegen Richtung Hang Dong.

Nach ca. 2.5km sieht man links eine kleine PT Tankstelle, 30m weiter rechts abbiegen und einfach der Straße folgen.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 16. Mai 2015, 10:28:13

Aus "Thaizeit" :


Keine Lust mehr auf den üblichen Nepp & Kitsch auf Thailands "Touristen-Bazaren" wie Nachtmärkten und Walking Streets? Bummelt doch mal durch diese kleinen Gassen, wo es geschmackvolle Shop-Häuser mit exquisiter Ware gibt...

...und charmante Cafés und Thai Lokale im Grünen unter blühenden Bäumen.

"Charm-Street": >>> http://bit.ly/Nimman-Soi1
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 21. Mai 2015, 16:33:20

Für den kleinen Hunger zwischendurch:

Schweinerückensteak, 6-7 pommes, gem Salat   59 Baht!

Wo?

San Kampheng, gegenüber der Esso Tankstelle.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: dart am 23. Mai 2015, 07:01:24
Mal eine Empfehlung aus der Abteilung "Typisch Thai - Einfach, günstig und superlecker". Für Touristen ist das Restaurant eher ungeeignet, die Bedienungen sprechen nur thai, die Speisekarte ist auch nur in tha und ohne Bilder zu den einzelnen Gerichten.
Gemeint ist das Fisch,- und Seafoodrestaurant "Naydum Phase 2" auf der Charoen Krung Road. Kommt man aus Richtung Borsang in die Stadt, fährt man am Bahnhof und an der Post vorbei.
Das Restaurant liegt auf der linken Seite, ca. 15-20m hinter der Shell Tankstelle. Wir haben früher ganz in der Nähe gewohnt und haben dort sicherlich jede Woche 1-2 mal gegessen. Seitdem wir außerhalb der City wohnen, waren wir heute Abend, seit 5 Jahren, das erstemal wieder zu viert dort. Es hat sich nichts verändert, immer noch die gleiche uralte Bestuhlung (Ambiente=0), nach wie vor sehr gutes Essen zum moderaten Preis.

Was haben wir gegessen.
3Stk. Austern (Hoy nang rom)
Tom Yam mit Fisch (Pla Kot)
1/2kg gegrillte Hummerkrabben (Kung Pau)
1x Tilapia (Tab Tim Sam Rot)
1x  scharfer Salat mit Kung (Pra Kung)
Morningglory (Pak Bung)
3 Schalen Reis und 1x Eis für die Drinks.
Dazu 2 Wasser und ein Bia Singh.
Das Ganze für freundliche 900,- Bärte. ;}


Früher ein echter Geheimtipp für günstiges Seafood.
Wir waren gestern Abend mal wieder dort, und es war enttäuschend.

Neuer Besitzer, das Essen ist jetzt mal unter "gerade noch genießbar" einzustufen... :-)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: jock am 23. Mai 2015, 07:18:00
Warnung vor einem Besuch des Restaurants "Auf der Au "

wenn man nicht vorher 3 Tage gehungert hat.

Das Buffet mehr als reichhaltig und die Hauptspeisen eher im
Bereich ueppig.Preis/Leistungsverhaeltnis sehr gut.

Mittwoch,bei Starkregen waren wir die einzigen Gaeste,erst
spaeter kam ein deutschsprachiger Stammtisch zum woechtlichen
Treffen.

Jock



Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: TeigerWutz am 23. Mai 2015, 07:55:30
Zitat von: jock
 Besuch des Restaurants "Auf der Au "

(http://666kb.com/i/cyv1zit6vzt9kjsyv.jpg)

https://goo.gl/maps/bRZAa

http://www.aufderau.com/
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 23. Mai 2015, 08:20:44
TW!

Da hast du aber ein sehr unvorteilhaftes altes Bild reingesetzt!

Hier noch einmal das Mittagsbuffet:

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: jock am 23. Mai 2015, 08:57:35
Nochmals "Auf der Au"

Die Oeffnungszeiten die auf einer Seite des Internetauftritts
angegeben sind,sind nicht ganz richtig.

Beim fluechtigen Durchlesen glaubt man,das Restaurant hat jeden
Tag (ausser Dienstag) ab Mittag geoeffnet.

Erst spaeter unten erfaehrt man die richtigen Oeffnungszeiten.

Der Wirt weiss das,ist aber nicht in der Lage das richtig zustellen.

OT:

Weil das Hotel Tapae Place erwaehnt wurde,sollten Gaeste wissen,
dass die Zimmer in der 4. Etage fuer langverheiratete Paare vielleicht
besser geeignet ist,als die in der 3.

In der 4. Etage sind die Betten getrennt.

Auf jeden Fall sollte man beim Bezug der Zimmer pruefen,ob das Heiss-
wasser funktioniert.

Preis derzeit 700 THB mit Fruehstueck, das allerdings 08/15 ist.

Jock
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 05. Juni 2015, 20:03:52
Es gibt doch immer wieder Überraschungen.

Ich hatte die Hoffnung auf ein gutes Sushi-Restaurant schon aufgegeben. Klar gibt es in CM viele "japanische" Restaurants, die nebenbei auch ein wenig Sushi und Sashimi anbieten, aber der geschmackliche Knaller ist das oft nicht, manchmal ist der rohe Fisch nicht mehr astrein und teuer wird es sowieso.
Da wir zur Mittagszeit gerade bei der Immigration waren, bot sich das Central Airport Plaza zum Shoppen und Essen an. Lustlos in der oberen Fressmeile an den üblichen Restaurants vorbeigeschlendert und dann doch für die Food-Hall im Untergeschoss entschieden. Dort unten tobte wie immer das Leben, während es im OG doch ziemlich tot gewesen war.

Nachdem ich alle Thai-Stände abgelaufen war und wusste, dass es zu Hause sowieso besser schmeckt, entdeckte ich in einer Ecke einen kleinen Sushi-Laden: Sushi Bento mit Japanes Halal Food.
Aha, jetzt machen die Muslims schon Sushi ... egal, es sah sauber aus und nach Fisch roch es auch nicht. Also hingesetzt und die, im Verhältnis zum Laden, riesige Speisekarte durchgearbeitet. Für jeden was dabei, ich wollte aber bei Sushi bleiben und habe dementsprechend bestellt (s. Foto). Ergebnis: alles wurde frisch zubereitet, der rohe Fisch war so, wie er sein sollte, nämlich geruchlos. Geschmacklich gut und preislich OK - 300 Baht sind für so eine Zusammenstellung nicht zu viel - der angebratene Thunfisch war der Preistreiber, aber lecker.
Beim nächsen Besuch werde ich dann mal etwas gebratenes probieren.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 13. Juni 2015, 09:27:09

Bavaria paradise

-Gutes Essen
-zivile Preise
-schöne Anlage

Durchaus mal einen Besuch wert!

Liegt auf dem Wege nach Hang dong, stadtauswärts auf der linken Seite.

http://www.booking.com/hotel/th/bavarian-paradise-resort-and-restaurant.de.html

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 18. Juni 2015, 13:12:33
Auf dem Highway (1317) auf dem Wege zu den „Hotsprings“, zwischen den Abfahrten nach BoSang und San Kampheng, entsteht ein neues Restaurant.

Es soll ein „Steakhouse“ werden, das ein Kanadier bauen läßt.

Ich schätze mal, das man dann auch im Flugzeug „dinieren“ kann!

Im Oktober soll Eröffnung sein.


Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: namtok am 18. Juni 2015, 18:20:32
Gut zu wissen, wo die vielen ausgemusterten Thai Airways Flieger am Ende einmal "landen".  C--
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 22. Juni 2015, 13:40:43
Am Superhighway, Richtung Lamphun, hat vor 4-5 Monaten ein junger Schwede ein Restaurant eröffnet.
Das Restaurant heißt "Norden" und liegt circa 300-400m vor dem BigC Supermarkt.

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/nord1wizha1u9t4.jpg)

Ich war vor rund drei Wochen mal dort, und habe seine Spareribs probiert, erstklassig und butterweich.

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/nordengi4k37ujf0.jpg)

Lg Khun Tan
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 26. Juni 2015, 10:59:18

Aus Thaizeit:

SP Chicken

http://www.thaizeit.de/thailand-tipps/restaurants/restaurant-thailand-detail/tipps/sp-chicken-chiang-mai.html#.VYzKkVKqnCY
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 26. Juni 2015, 15:32:15

Heute im „SP Chicken“ gewesen!

Die Chicken waren o. k., ob das nun wirklich die Besten Chiang Mais sind, glaub ich nicht.

Geschmeckt haben auch die anderen Thaigerichte (80 – 100 THB),aber extra dorthin muß man nicht!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 13. Juli 2015, 15:59:22
Ragu in der Promenada Mall

Wir waren heute Mittag mal wirklich zufrieden - das Ragu bietet ein angenehmes Ambiente, offene Küche, in der Auslage alles Originalzutaten aus Italien.

Aus Solidarität mit dem leidenden Europartner habe ich mir eine Greek Pizza bestellt, Frauchen eine Porchetta. Wasser wird unbegrenzt und umsonst eingeschenkt.

Zuerst einmal bringt der Küchenchef geröstetes Knoblauchbaguette aus eigener Herstellung. Noch nicht damit fertig steht schon meine Pizza auf dem Tisch. Frauchen muss noch warten - Timing ist wie fast überall unbekannt.

Egal, die Pizza war ausgesprochen köstlich, wohl die beste, die ich bisher in CM gegessen habe. Der Teig lecker und so fest wie nötig, damit man die vorschnittenen Achtel mit der Hand problemlos essen kann. Der Belag sehr gut zusammengestellt: Anchovies, Oliven, Kapern, Avocado, getrocknete Tomaten, Mozzarella und Feta. Darüber fein geschnittes Basilikum.

Die Porchetta auch sehr gut: Schweinefleisch mit Schinken umwickelt und mit Tomaten etc. gefüllt, dazu Bohnen auf Polenta.

Alles große Portionen und der Preis: 567 TB  - da kann man nicht meckern.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 17. Juli 2015, 19:44:17
Wir essen gern mal zwischendurch vietnamnesische Kueche. Unser bevorzugtes Restaurant Baan Yourn gibt es leider seit ein paar Jahren nicht mehr.

Was ich derzeit empfehlen kann ist "My Vietnamnese Food", die haben meines Wissens mind. 4 Restaurants in Chiang Mai

(https://fbcdn-profile-a.akamaihd.net/hprofile-ak-ash2/v/t1.0-1/p160x160/1476563_10151730417302413_1139416034_n.jpg?oh=89e3144cb03b62c9f0e7132acb5ca7cf&oe=5617534C&__gda__=1444331555_4f6bcde08c426e854df3af4b921ffa9a)

1. Hinter dem BigC Extra
2. Meechok Plaza
3. Kad Farang, Hang Dong
4. Huay Kaew Rd., ggb Chiang Mai University

Gutes Preis-Leistungsverhaeltnis.

Die Speisekarte: https://www.foodpanda.co.th/restaurant/t5jh/my-vietnam-chiang-mai
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: aladoro am 18. Juli 2015, 12:12:08
Wir essen gern mal zwischendurch vietnamnesische Kueche.
unser "Lieblingsvietnamese" in CM befindet sich an der Chang Moi Kao Road (auf halbem Weg zwischen Tha Phae Gate + Sri Phum-Ecke jenseits des Kanals).
nettes Gärtchen hinter dem Haus. Bedienung unbeholfen freundlich. zero English spoken ... Essen leckerstens + spottbillig!

Kartenauschnitt:
(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dara1ptxa1u5hfg.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)

das Haus von der Strassenseite:
(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dara2s1hkulx7ft.jpg) (http://www.fotos-hochladen.net)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Bruno99 am 18. Juli 2015, 12:22:13
Steht auch so angeschrieben  (ahaan vietnam) 
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 18. Juli 2015, 14:36:37
Danke @aladoro, das werden wir bestimmt demnaechst mal testen.
Das Einzige was etwas Kopfschmerzen bereiten koennte ist die Parkplatzsuche fuer den Pickup. ???
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: aladoro am 18. Juli 2015, 15:38:51
Steht auch so angeschrieben  (ahaan vietnam) 
ich weiss: wer lesen kann, ist klar im Vorteil!  :-) als simpler Turi wär ich schon oft froh gewesen, ich könnte nicht nur Nudeln essen sondern auch entziffern ... ???

Das Einzige was etwas Kopfschmerzen bereiten koennte ist die Parkplatzsuche fuer den Pickup. ???
gerade links vom Haus hats eine Einfahrt zu einem Parking Lot. weiss aber nicht, wer da für wieviel wielange darf. mein Leihmoped fand gratis Platz ... }{

ist mir in der Zwischenzeit wieder in den Sinn gekommen, wo im Net ich Hinweis gefunden hab:
http://www.tripadvisor.com/Restaurant_Review-g293917-d5989364-Reviews-Dara_Vietnam_Food-Chiang_Mai.html
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 06. August 2015, 15:53:18
siehe #154

Es geht voran!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 06. August 2015, 20:02:47
Wir waren gestern mal in der Ratsstube Chiang Mai. Sehr gediegenes Ambiente mit Stilmöbeln in Eiche und viel Deko im Antik-Stil.
Die Preise waren gemessen an der Ausstattung und dem Service völlig ok, das Essen hat gut geschmeckt, wir hatten 1x Haxe und 1x Leberkäse m. Spiegelei. (Beilagen: Bratkartoffeln und Gemüse waren etwas knapp bemessen. {--)

Laut Angaben der Besitzerin hat das Restaurant seit 8 Monaten geöffnet, und ist ein Ableger von ihrem Restaurant "Ratsstube" in Bangkok.

Das Restaurant liegt am Ringway Richtung City Hall, ungefähr 200-300m hinter dem Meechok Plaza, auf der linken Seite.

Mehr Infos zu den Speisen und Preisen: http://www.ratsstubechiangmai.com/index.html

Hier noch der Link zu der Ratsstube in Bangkok: http://www.ratsstubebangkok.com/

Die Ratsstube Chiang Mai gibt es offensichtlich nicht mehr (Der Link zur Website ist auch tot), an gleicher Stelle gibt es jetzt ein anderes deutsches Restaurant (sorry, habe im Vorbeifahren den Namen nicht richtig gelesen, und nur die kleine deutsche Flagge im Logo gesehen)

Ob das der gleiche Besitzer ist weiss ich leider nicht, werde demnaechst mal vorbei schauen.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 07. August 2015, 09:22:12
Wir waren letzte Woche mal wieder in der Wine Connection im Central Festival - wohl auch zum letzten Mal.

Eine neue Speisekarte lies Schlimmes befürchten und so war es auch.
Bisher gab es von 12-16 Uhr ein Mittagsmenü ("Promotion"), bestehend aus einem Nudelgericht oder Pizza nach freier Wahl und dazu eine Cola oder Soda - für 149 Baht.

Die "Promotion" gibt es immer noch, nur gilt diese jetzt lediglich für eine Handvoll Nudelgerichte (keine frischen Nudeln) und Pizzas mit den Nummern 3-8 (oder so) - also die sowieso schon billigsten Gerichte. Steht natürlich nicht auf der Karte, so müssen - die neuen - Bedienungen das jedem Kunden mühsam erklären.

Das ausgetauschte Personal ist für thailändische Verhältnisse immer noch gut aber nicht so aufmerksam wie die alte Riege.

Fazit: Sparmaßnahmen auf dem Rücken der Kunden - ohne uns.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 03. September 2015, 20:56:44


Auch lecker: Thin-Thin-Pizza in der Star Avenue (Arcade Bus Terminal), 1. OG.



Im EG der Star Avenue ist uebrigens das mex. Restaurant "Sunrise Taco", dort waren wir gerade und uns hat es geschmeckt (Wir sind allerdings keine Kenner der mexikanischen Kueche).

(https://glutenfreethailand.files.wordpress.com/2013/08/sunrise-tacos-logo_zps1e9996ba.jpg)

Mein Lieblings-Mex bleibt aber immer noch "Miguels" auf der Chayaphum Rd., schraeg ggb vom Somphet Markt (Allerdings ist es schwierig in erreichbarer Naehe einen Parkplatz fuer das Auto zu finden)

(http://i209.photobucket.com/albums/bb16/bollock_chops/bollock_chops2/bollock_chops3/bollock_chops4/bollock_chops5/DSC06052.jpg)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 05. September 2015, 13:48:42

Wenn ich mal „in town“ (Chiang Mai) bin, gibt’s für den kleinen Hunger auch schon mal eine Currywurst.
+ zwar im „Gekko“ (schräg gegenüber Pantip Plaza).

Ich bestelle mir die Bratwurst mit Sauerkraut (1 Eierbecher voll! :-)) + pommes + Salat.
Dazu bestelle ich ein kleines Schälchen mit Currypulver. Ketchup steht auf dem Tisch. + fertig!

Das Ganze für 80 Baht!

Es gibt auch leckeres „Western food“.

Neuerdings verkaufen sie auch Käse. Cheddar, Gouda, Mozzarella, Roquefort (kg ca 500 Baht!)

http://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g293917-d1372164-Reviews-Gekko_Garden-Chiang_Mai.html
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 05. September 2015, 18:00:54

(https://glutenfreethailand.files.wordpress.com/2013/08/sunrise-tacos-logo_zps1e9996ba.jpg)


Wird wohl nicht mein Stammlokal! Seit 2 Tagen kaempfe ich mit einer soliden Lebensmittelvergiftung. >:
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Ullrich am 05. September 2015, 18:43:56
Wird wohl nicht mein Stammlokal! Seit 2 Tagen kaempfe ich mit einer soliden Lebensmittelvergiftung. >:

Gut dass wir uns vor 2 Wochen für den Koreaner Mashitta im gleichen Komplex entschieden haben. Der hat nämlich gutes Essen zu soliden Preisen.

Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: KhunChang am 07. September 2015, 15:55:17

Wenn ich mal „in town“ (Chiang Mai) bin, gibt’s für den kleinen Hunger auch schon mal eine Currywurst.
+ zwar im „Gekko“ (schräg gegenüber Pantip Plaza).

Ich bestelle mir die Bratwurst mit Sauerkraut (1 Eierbecher voll! :-)) + pommes + Salat.
Dazu bestelle ich ein kleines Schälchen mit Currypulver. Ketchup steht auf dem Tisch. + fertig!

Das Ganze für 80 Baht!

Der Preistipp ist ja an sich sehr gut. Aber Ketchup ist, mit Verlaub, kein Ersatz für eine echte selbstgemachte Currysoße. Bratwurst mit Ketchup kann Mutti auch zuhause auf den Teller zaubern.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 07. September 2015, 16:13:17
Natürlich hast du da Recht!

Wenn ich aber gerade Appetit auf eine Currywurst habe, geht das schon!

(Außerdem fahre ich nicht nach Hause zu Mutti für eine Currywurst + anschließend wieder zurück! ;))
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 07. September 2015, 17:05:44
Der Udo "Auf der Au" macht eine leckere Currywurst.
Wobei bei dem Bergriff Currywurst gibt es schon in Deutschland regional grosse Unterschiede.
Wer wie ich aus dem Ruhpott kommt, wird vermutlich in Berlin nur einmal eine Currywurst probieren. ;]
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 29. September 2015, 10:29:10
Gestern habe ich mich mit @uwelong in dem deutsch-thailändischen Restaurant "Aroy Garden" in San Kamphaeng getroffen. .

Ist Geschichte!
Als ich gestern vorbei fuhr, war alles abgebaut!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: AlterMan am 30. September 2015, 18:58:33
Gestern habe ich mich mit @uwelong in dem deutsch-thailändischen Restaurant "Aroy Garden" in San Kamphaeng getroffen. .

Ist Geschichte!
Als ich gestern vorbei fuhr, war alles abgebaut!

das ist eine falsche info !!! mani ist  bzw war in D im urlaub und kommt heute abend zurück , von daher ist der Aroi Garden ebenfalss in urlaub !!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 30. September 2015, 19:15:06
o.K.!

Ich fahr die Tage nochmal vorbei und berichte!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 30. September 2015, 19:18:05
Kurz angemerkt zum "Aroi Garden"

Nach dem Treffen mit Uwe war ich noch einmal dort mit Frau und Tochter, da dort auch angeblich Hausverkauf von Leberkaese etc. angeboten wird.
Wir hatten wohl einen Schaixtag erwischt, so ziemlich alles was dort mit gedrucktem Extra-Menue angeboten wird, war nicht verfuegbar. --C

Meine Tochter hatte einen Salat bestellt, und hat Rohkost ohne Dressing bekommen. Bei einer Nachfrage bei dem Thai Staff wurde ihr dann eine Flasche Mayonaise gereicht.
Das bestellte Essen von meiner Frau und mir rangierte bestenfalls unter dem Praedikat, gerade noch essbar.

Der Laden sieht mich nie wieder!
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Khun Tan am 17. Oktober 2015, 13:34:27
(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/f9/2b/47/german-beer-garden-chiang-mai-thailand-main_image.jpg)

Fong und Olaf, das Betreiberehepaar der Thapae Gate Lodge und Chiang Mai Breakfast World, haben in der Moonmuang Road Soi 2, nur 50 Meter entfernt von ihrem beliebten Gästehaus, den German Beer Garden eröffnet...

Mehr dazu: Der Farang /de/pages/german-beer-garden-hat-eroeffnet
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 20. Oktober 2015, 10:44:38
damit gibt es in Chiang Mai deutlich mehr Restaurant mit DACH-Food als in Bangkok.

ein in Bangkok alt eingesessenes Restaurant mit Bäckerei denkt derzeit über eine Schließung nach, weil durch den eingeschränkten Alkohol Verkauf und die Tea Money Abzocke das Geschäft nicht mehr rentabel gestalten.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Boy am 11. September 2016, 19:34:32
Heute waren wir zum 1. Mal bei Mr. Chan & Miss Pauline

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/pizzaneur10k6guz7m.jpg)

Das Restaurant gibt es schon seit vielen, vielen Jahren, hat einen guten Ruf und war dementsprechend schon um 17.30 Uhr heute am Sonntag sehr gut besucht. Sehr grosse Speisekarte mit Pizzen und internationaler Kueche. Gemuetliches Ambiente und freundlichem schnellen Service.
Normale Preise fuer ein internat. Restaurant, die Pizzen liegen zwischen 260-330,- Baht

Das Restaurant liegt an der Kanalroad 121 ganz in der Naehe des Ratchapruek Flora-Park

Lageplan: http://tinyurl.com/jh3sbl8

Ich hatte eine Pizza Marinara die ganz ausgezeichnet war. So liebe ich italienische Pizza, duenner Teig aber nicht wie trockenes Gebaeck...schoen saftig.

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/pizza26ldwqjxf0y.jpg)

Meine Frau hat einen Caesar Salat bestellt, aber was dann bereits nach 3 Minuten serviert wurde, war fuer die 160,-Baht sehr enttaeuschend. Ein bisschen gruener Salat mit Bacon und 3 halbierten Cocktail-Tomaten lieblos angerichtet mit einer Fertig-Billigsosse aus der Plastickflasche.

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/pizza1c4yz58m7gh.jpg)

Wir werden das Restaurant auf jeden Fall noch ein paar mal testen. Bis auf den Salat ueberwiegt der gute Eindruck.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 06. Oktober 2016, 09:44:13
Oktoberfest in CM!

http://www.chiangmaiservice.de/veranstaltungen.html

http://www.bavarian-paradise.com/

(http://up.picr.de/27043475rq.jpg)




Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Boy am 15. Oktober 2016, 16:26:52
Anlaesslich des Geburtstag der Schwiegermutter waren wir gestern im "Phuket Seafood - Chiang Mai"

Fuer Chiang Mai Verhaeltnisse ein relativ teures Vergnuegen aber dafuer wird eine erstklassige Kueche geboten. Fuer einen besonderen Anlass gehe ich dort immer wieder gerne hin, selten so gute Tiger Prawn gegessen. }}

Fuer 5 Personen gemischte Seafood-Gerichte plus 2 Bier fuer Papa ungefaehr 2.600,- Baht

Karte: https://www.google.de/maps/place/Phuket+Seafood+Chiangmai+Sea+Food/@18.8226412,98.964831,15z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0x98ec4ea41d20083!8m2!3d18.8226412!4d98.964831



Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Boy am 19. November 2016, 12:58:56
Mal eine etwas andere Empfehlung (ohne Essen)

Ich war gestern zum ersten mal mit ein paar Freunden im Rasta Cafe. Ich bin zwar nicht der ganz grosse Reggae Fan, aber das war ein ganz genialer Abend mit einer super guten Liveband.

Das Rasta Cafe gibt es schon seit vielen Jahren, auf der Charoen Phratet Rd. direkt neben der Iron Bridge.

(https://www.justgola.com/media/a/00/0f/65515_og_1.jpeg)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 24. Dezember 2016, 15:13:04
Thapae Gate Lodge
ich habe die mehrfach angeschrieben aber ich bekomme nur abweichende Infos.
Wenn ich das im Stadtplan und/oder Googel street view anschaue ist das woh lin einer Fußgängerzone.
Gibt es da Parkplätze ? Unterstellmöglichkeit Motorrad
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Boy am 24. Dezember 2016, 15:21:00
Karl, das ist keine Fussgangerzone, sondern eine kleine, enge Einbahnstrasse, Parkplaetze gibt es dort fast keine.
Am Besten da nur kurz reinfahren um Gepaeck auszuladen, und dann auf der gegenueberliegenden Seite vom Kanal am DK Bookstore parken (Grosser Parkplatz, wird nachts abgeschlossen). 5 min zu Fuss.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Boy am 25. Dezember 2016, 16:25:59
1. Fahrtrichtung in die Einbahnstrasse

2. Parkplatz vom DK Bookstore

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/00bp6tf35o0c.jpg)

Auf der Karte siehst du auch das Wangburapa Hotel, eigener Kundenparkplatz und auch nicht teuer. ;)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Boy am 25. Dezember 2016, 16:36:03
Das alteingesessene German Hofbraeuhaus am Nightbasaar gibt es seit einigen Monaten nicht mehr, dort hat jetzt ein Hard Rock Cafe eroeffnet.

(http://swedanes.dk/images/gallery/hardrock.jpg)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 25. Dezember 2016, 19:08:15
Danke für die Info.
Wir kommen mit 2 oder 3 Harleys und nach 700 km wollen wir nicht mehr viel laufen und
die Motorräder sollten schon in Unterkunftsnähe (auch wegen Diebstahlsgefahr) untergestellt werden können
die Frühstückswelt wollen wir natürlich auch probieren.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Boy am 25. Dezember 2016, 19:21:21
Karl, wie bereits geschrieben, das Wangburapa liegt 5 min Fussweg von der Fruehstueckswelt entfernt, hat einen bewachten Parkplatz und ist erschwinglich.

http://www.booking.com/hotel/th/wangburapa-grand.de.html?aid=318615;label=English_Thailand_EN_TH_29562093625-RFSq43sv0ZC7GYxcUGohbgS113417633425%3Apl%3Ata%3Ap1%3Ap2%3Aac%3Aap1t1%3Aneg%3Afi%3Atidsa-219514927225%3Alp1012742%3Ali%3Adec%3Adm;sid=274bbcc6b74a35714f3c629a2c0c3f48;dest_id=-3247115;dest_type=city;dist=0;hpos=1;room1=A%2CA;sb_price_type=total;srfid=47dd0c5b5a5092bcce0ea224cddab486dd293bffX1;type=total;ucfs=1&

In der kleinen engen Soi gibt es nur ein Guesthouse mit eigenem Parkplatz, das Top North Guesthouse. Das ist aber eine Schmuddelbude mit faulem Staff.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: carsten1 am 26. Dezember 2016, 02:30:05
Das Wangburapa kann ich empfehlen, waren Ende November für 2 Nächte dort. Eigener Parkplatz und ordentlicher Swimmingpool. Sauber und freundliches Personal. Waren auch mit dem Moped dort, allerdings Honda, nicht HD.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 20. Februar 2017, 08:42:10
Meine Frau und die Maid machen gerade einen Kurztrip in und um Chiang Mai.
Gebucht hatte ich im Thapae Gate Lodge aber das war den Ladies nicht sauber genug und die Zimmer rochen stark nach Rauch
Also sind die gegenüber ins Top North und haben eine Nacht gebucht.
Das war aber noch misserabler, die Angaben von Boy kann ich voll bestätigen.
Das Zimmer schmutzig, die Bettwäsche schmutzig, das Zimmer riecht säuerlich nach Schweiß und oder Schimmel
Fauler Staff, Schlüssel zu den Zimmern liegen am Boden davor, die Zimmer hat ein kleiner Junge gezeigt.
Für n. Nacht suchen die sich ein anständiges Zimmer. Evtl. gehen die ins Wangburapa.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: geheimagent am 03. Juli 2017, 15:25:05
Tja wenn das Zimmer nichts kosten soll, dann. . :'(
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: geheimagent am 03. Juli 2017, 15:38:08
Dada Kafe

 118 Google-Rezensionen und die sind durchweg positiv. Ich gehe dort häufig essen. Das Frühstück perfekt. Der Laden wird von Rentner Helmut mit seiner Frau und netten Mitarbeitern gemanagt, da passt alles. Unter Trip Advisor mehr Infos. Lohnt sich.


Restaurant
Adresse: Ratmakka Rd, Tambon Phra Sing, Amphoe Mueang Chiang Mai, Chang Wat Chiang Mai 50200, Thailand
Öffnungszeiten: Heute geöffnet · 09:00–18:00
Telefon: +66 53 449 718

https://www.google.de/search?q=dada+kafe+chiang+mai&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=LAFaWYrbN-XG8Aftj5GIBw
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: geheimagent am 03. Juli 2017, 17:25:52
Das Wangburapa kann ich empfehlen habe dort schon öfter gewohnt. Alles gut.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Alex am 30. August 2017, 12:03:57
Die Wursterei in " Auf der Au " Biergarten in Chiang Mai

https://www.facebook.com/aufder.au/videos/1567086203354250/


(http://666kb.com/i/dm8p4rurr87mtri2k.jpg)

(http://666kb.com/i/dm8p7b1b49fse67gc.jpg)

(http://666kb.com/i/dm8p638gjgif029mk.jpg)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 19. Dezember 2017, 20:42:04
Ich bin gerade in Chiang Mai und logiere im Bavarian Paradise.
Internetangaben und Wirklichkeit und der technische Zustand sind 3 verschiedene Sachen. Mehr n. Woche wenn ich wieder in BKK bin.
Wollte heute gegen 17:30 den Biergarten besuchen bei Thape Lodge oder wie das hies.
gibt es nicht mehr, Lodge ist verkauft.
Der Biergarten ist laut Bedienung geschlossen.
Frühstückswelt soll morgen offen sein.
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: werni am 20. Dezember 2017, 18:20:49
Ein Käffchen gefällig? :)   https://www.blick.ch/life/reisen/unterwegs-in-thailand-chiang-mai-ist-die-hauptstadt-des-kaffees-id7731812.html
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 24. Dezember 2017, 13:52:18
Bavarian Paradise
das Resort ist doch schon ziemlich alt und stark renovierungsbedürftig.
Wurde von Heinrich vor 3 Jahren übernommen, die Einrichtung ist aber gut mindestens 10 Jahre alt.
Das Resort und der Biergarten hat er nach eigenen Aussagen zum 31.12. verkauft.
Im Biergarten war ich 2 mal und jeweils der eigene Gast. Die anderen Tage war immer leer.
Die angebotenen Speisen waren zu 30% nicht lieferbar.
Wie man da überleben kann ?
Er will direkt daneben eine Metzgerei und eine Bäckerei und ein Restaurant machen.
Es ist halt doch 8 km außerhalb der Stadt und woher sollen die Gäste kommen ?
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 24. Dezember 2017, 13:55:50
Auf der Au
sehr gutes Essen, freundliche Wirtsleute, volles Haus.
Wir waren (6 Personen) alle überrascht über das Angebot und die Qualität der Speisen.
Alle haben zu viel gegessen. Zu Hause erst mal Tobinambur trinken und am nächsten Tag nix essen.
Falls Udo hier mitliest, vielen Dank und wir kommen garantiert wieder
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 24. Dezember 2017, 14:07:59
Frühstückswelt mit Biergarten.
Die gebotenen Speise sind 1. Qualität. Sehr gut.
Die Preise dafür aber auch, ein deutsches Frühstück für 299 THB
und nur 1 Brötchen. Die Nachbestellung von Brot haben wir nach 40 Minuten gecanselt.
Die Preisliste ist in (nur) Deutsch, die Bedieung spricht aber kein Deutsch und  kein Thai, nur gebrochenes Englisch
Es war schon schwierig dem bei zu bringen was wir wollten.
in Pattaya beim Meetingpoint gibt es das doppelte für 150 THB
Solange natürlich die Tische zu 100% jeden Tag besetzt sind, kann man solche Preise verlangen.
Der Biergarten existiert quasi NICHT. um 17 Uhr wird geschlossen. Bier darf ab 17 Uhr verkauft werden !
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: uwelong am 11. Juni 2018, 16:51:26
AUF DER AU GARDEN
Neues Restaurant

Jetzt haben wir an der neuen Stelle geoeffnet. Jeden Tag ab 8 Uhr bis 14 Uhr haben wir ein Brunch-Buffet. Frischgebackene Backwaren, Brot ,Kaffeestueckchen. Kuchen und Desserts aus unserer eigenen Baeckerei. Hausgemachter Fleisch und Wurstaufschnitt, Verschiedene Salate, Muesli, Corn flakes, Fruechte,Joghurt, Stollen, Eis- Creme und mehr.  An warmen Gerichten haben wir bei unserem Brunch Gulasch, Spaetzle, Bratwurst, Spinat, Bratkartoffeln, Tagesgemuese , ein Thaiessen und mehr..... Kaffee, Tee, Frischmilch und Wasser ist im Preis inbegriffen. Fuer das Brunch- Bueffet bereiten wir Ihnen verschiedene Eierspeisen frisch von der Karte zu. Alles fuer 220 Thb.
Ab 11 Uhr werden wir gegen geringen Aufpreis verschiedene Tagessen ( inclusive Bueffet ) anbieten.
Am Abend ab 17.30 Uhr bieten wir wieder unser beliebtes Deutsches Bueffet fuer 260 Thb an. Auch hier gilt unser Sommerangebot mit Cola inclusive und den nicht nur bei den Thais bebiebten Ma- La Spiessen.
Auf der Au Garden, Loi Kroh Road ( Soi 3 ) In front of the Hotel Montha
Tel: 093 434 0844
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: Benno am 11. Juni 2018, 18:05:28

Das  Orginal dieser Restaurant-Reklame enthaelt neben den von Englisch auf Deutsch identischen Text auch Photos dieser empfohlenen kulinarischen Einrichtung:

(http://up.picr.de/32944981fc.jpg)

Die Quelle in normaler Webseitengroesse: http://www.chiangmaicitylife.com/social-pics/auf-der-au-garden-city-moved/
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: malakor am 11. Juni 2018, 18:32:25
Das sieht lecker aus.

Kommt eine Filiale auf Phuket ?
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: namtok am 21. Juni 2018, 21:18:50
Buffet top !  ;}   {*  gerne wieder :P

auf dem Schild steht in Thaischrift uebrigens "uf de uu" vielleicht koennen Tuktuk oder Taxifahrer dann damit mehr anfangen als mit dem deutschen Namen   :-)
Titel: Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
Beitrag von: karl am 29. Juli 2018, 10:23:59
Frage an die Einheimischen:
Welche schöne Biergärten gibt es noch in Chiang Mai.
Der deutsche Beergarden, den ich letztes Jahr im Dezember vergeblich gesucht habe (weil er so stark empfohlen wurde) ist laut Google dauerhaft geschlossen.