ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kapital Verkehrs Kontrolle  (Gelesen 5812 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

illuminati

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2013, 12:03:23 »

Kapitalverkehrskontrollen sind in naher Zukunft sehr wahrscheinlich besonders für die EU - ein Ausbleiben wäre die Überraschung.
http://www.start-trading.de/2013/03/23/kapitalverkehrskontrollen-kann-es-ueberall-in-europa-geben/

Zitat
Für die Menschen gilt, sich nicht den Beteuerungen der Politik hinzugeben. Die Politik hat ihr wahres Gesicht gezeigt und hat nicht das Wohl der Bürger im Sinn. Sie schont die Gläubiger, jedoch nicht die Sparer.

was jetzt der Einzelne glaubt oder meint ist völlig unerheblich. Ich würde nur jeden als einen Idiot bezeichnen der im Ausland von Einkünften aus dem EU Raum lebt und so ein Szenario völlig ausschliesst.

Was wird voraussichtlich passieren bei Kapitalverkehskontrollen - der Privatmann wird überwacht, im geschäftlichen Zahlungsverkehr wird ja so oder so alles über Bankkonten geregelt und ist deshalb schon unter Kontrolle. Es geht darum, dass der Privatmann sein Geld nicht einfach aus der EU herausschaffen kann und das Geld das den Weg ins Ausland findet auch entsprechend besteuert wird - darum geht es und sonst um nichts. Bsp: 1000 Euro innerhalb der EU transferiert bleiben 1000 Euro ausserhalb der EU 20% Transaktionsteuer dann sinds noch 800 Euro, so wird das laufen. Im internationalen Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen bleibt alles beim alten  :P

Eine offene Frage wird allerdings noch sein - was passiert in den Empfängerländern - vielleicht wollen die ja dann auch noch eine Extragebühr für Tansfers aus der EU also 800 Euro kommen in TH an, am ATM werden nochmal 10% Farangsteuer kassiert -- ausbezahlt 720 Euro  C--  da könnte man ja auch gleich noch den Krankenkassenbeitrag abziehen  ???

Resume: aus 1000 Euro werden 720 Euro im Empfängerland -- dafür braucht man die Kapitalverkehrskontrollen und so etwas soll ein Ding der Unmöglichkeit sein, 28% Steuer ist ja fast geschenkt - die Knechte im goldenen Käfig sehen gerade mal die Hälfte vom Brutto, wenns zum Netto wird   {[ ]-[ [-] und dann noch die Mehrwertsteuer mit 19% auch für Tiernahrung -- das müsst ihr jetzt aber selber ausrechnen. Also die Schmerzgrenze für Transferempfänger bietet noch reichlich Luft nach oben
 C--

« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 12:24:26 von illuminati »
Gespeichert
"Demokratie ist nur ein Trick, dem Volk im Namen des Volkes feierlich das Fell über die Ohren zu ziehen."
Karlheinz Deschner

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #16 am: 29. Oktober 2013, 12:14:58 »

Meine Infos stammen aus glaubwürdigen  aktuellen  Erste Hand Aussagen

Zitat
Danke für eine Präzision dieser mysteriösen "Ausländerstrafabgabe", danke!

Kontoführungsgebühren für Auslandkunden

http://kontofuehrungsgebuehren-fuer-auslandkunden.ch/

Sind die Schweizer in Thailand lebend jetzt auch Auslandskunden ????

Oder werden nur Ausländer mit diesen Konto Gebühren belastet . Die Überweisung

kostet ja dann noch extra . Btw. bei der Finanztransaktionssteuer sind sich ja SPD & CDU schon

so gut wie einig . Derzeit habe ich meine Überweisungen  D > TH von meiner Hausbank ,

die mich seit Jahrzehnten als Kunden kennen mit 10 EURONEN noch im Griff.
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 12:28:46 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.109
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #17 am: 29. Oktober 2013, 12:22:37 »

Sind die Schweizer in Thailand lebend jetzt auch Auslandskunden ????

gem. dem Link

"Dies betrifft sowohl Auslandschweizer wie auch Kunden anderer Nationalitäten

Es wird die Zeit kommen wo sie auf diese Kunden wieder angewiesen sind!
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #18 am: 29. Oktober 2013, 12:38:12 »

Was macht eigentlich den Auslands Kunden für die Bank teurer .

Meine Bank sendet mir immer noch 1/4 jährlich die Kontobewegungen nach Thailand.

Obwohl ich die wie von jeder meiner Bankverbindungen online abrufe

Das Porto dafür wird monatlich abgerechnet . Meine Überweisungen zahle ich ebenfalls extra .

Die Konto Führung als solche unterscheidet sich wohl kaum von einem Inlands Kunden .

Persönlich betrachte ich die ja auch unterschiedlichen Gebühren in der Schweiz

für deren Kunden als unverschämte Abzocke ::::: wie war das nochmal in Thailand mit der

Abzocke ??? Meine Thaibank schreibt mir Zinsen gut , die mir keine Deutsche Bank bei

gleicher Konto Art bietet .
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

crazyandy

  • Gast
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #19 am: 29. Oktober 2013, 13:46:27 »

am Wochenende im TV habe ich einen Beitrag auf Tageschau 24 oder einem anderen Nachrichten Sender gesehen, die very Britisch machen weiter wie vor dem Kollaps. Das heißt, Sie pumpen billiges Geld in den Imobilienmarkt (hier hofft Cameron das Er wieder gewählt wird), mit geringem eigen Anteil und bezuschusst von der Regierung kann man Häuser kaufen  {[ {[.
es lebe der Geldmarkt und die Bankster, sie sind nach wie vor unser Untergang 
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.519
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #20 am: 29. Oktober 2013, 14:09:25 »

@illuminati

Dein von dir beschriebenes Horrorszenarium schreckt nur die
armen Kirchenmaeuse,die 1.000 Euro im Monat beziehen.

Unsrereins,der 10.000 Euro im Monat bezieht,jubelt darueber !

Ein linearer Steuersatz oder Abzug  von ca 28 % ist ein Geschenk.

Jock
Gespeichert

Pinkas

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 436
    • Leben auf dem Land
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #21 am: 29. Oktober 2013, 14:41:52 »

@Alex,

Die Gebühr, die unsere netten Schweizerbanken erheben sieht so aus, Bei mir die Credit Suisse:

Abrechnung  :

Gebühr für Kunden mit Domizil  außerhalb der Schweiz / Liechtensteins.

Wir belasten Ihnen für die Periode vom 01.04.2013 bis 30.06.2013:
Gebühr für Kunden außerhalb CH/LI                       :    CHF 120.00

Dazu kommt noch die quartalsmäßige  Spesenabrechnung mit nochmals 36.00 Franken.

Macht total eben pro Jahr 624.00 Franken für nichts. Cool, aber nicht zu umgehen.

Und das seit etwa zwei Jahren. Reklamieren brachte nichts, auch die Hinweise, dass sie gar nichts machen ausser mein Geld hüten.

Als Tip gab man mir den Ratschlag, wenn sie mehr als 500.000 Franken auf dem Konto haben, fällt diese Gebür weg.

Meine Antwort war nicht wirklich Salonfähig.
Gespeichert
There is no elevator to success.
You have to take the stairs.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.650
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #22 am: 29. Oktober 2013, 15:02:04 »

@illuminati

Und nun stell Dir mal vor, Du hättest ein Konto bei der Chase Bank. Wie Alex zu berichten wusste, sind dort  alle Bargeld-Aktivitäten, einschließlich Bargeldabhebungen und Bargeldeinzahlungen, auf „50 000 Dollar je Abrechnungszyklus“ begrenzt.

Wenn man dann noch weiß, dass der Abrechnungszyklus der Kalendermonat ist, dann sieht man auch, wie hart John Doe getroffen wurde.
Gespeichert
Die meisten müssen schweigen nicht weil sie lügen sondern weil sie die Wahrheit sagen

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #23 am: 29. Oktober 2013, 15:27:25 »

Tja illuminati und stell Dir dann noch vor , wie sich ::: wie hieß der Typ noch

ach ja  John Doe fühlen muß , zwar hundertausende Dollar dieser Chase Bank

überlassen zu haben , damit sie darauf aufpassen und er als stolzer nicht unvermögender

Ami in Thailand seinen Lebensabend genießend sich fühlen muss , wenn seine Bank

ihm das Geld nicht auf sein Thaikonto überweist :::: ihn vielleicht noch bittet

doch persönlich vorbei zu schauen , um in monatlich  max 50.000 USD Steps

wieder an seine Kohle zu kommen . Dem juckt sein Skalp glaube ich !

Vielleicht holt er Großvaters Kiste und entnimmt den "  Peace maker "
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 15:58:35 von Alex »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #24 am: 29. Oktober 2013, 15:44:48 »

Immer wieder spannend zu lesen, wie selbstsicher einer, der sein Geld offenbar in Thailand verdient,
den "europäischen Rentnern" erläutert, dass sie bald den Hungertod erleiden müssen.
Bisher dachte ich immer, in Pattaya springen sie wegen einem bösen Mandelauge vom Balkon.
Jetzt sollte man vielleicht prüfen, ob die armen Kerle vor ihrer Tat im Tip-Forum lasen.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich die Boshaftigkeit der Schweizer Banken unterschätzt habe
und ich hatte bestimmt Spielraum, nach oben wie nach unten, gesehen... ???
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.314
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #25 am: 29. Oktober 2013, 15:49:03 »

Österreich und noch einige andere Länder Europas leben zu einem guten Teil vom Tourismus und werden es sich daher nicht leisten können, die eigenen Leute mit allen möglichen gravierenden Schikanen außereuropäische Urlaube zu vermiesen, da dann unweigerlich von dort entsprechende Gegenmaßnahmen (dass weniger Touristen "unsere" Länder bereisen) getroffen werden würden.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #26 am: 29. Oktober 2013, 15:55:38 »



Der Pattaya Flighting Club nimmt derzeit keine Kunden der Chase Bank auf
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #27 am: 29. Oktober 2013, 15:56:56 »

@franzi:
Das sehe ich ähnlich, mal abgesehen von so "unbedeutenden" Einrichtungen wie dem Bundesverfassungsgericht,
welches in Deutschland schon so manches "krumme Spielchen" beendet hat...bei Bedarf bitte selber googeln. :-)
Die Demokratie mag eventuell krank sein- tot ist sie noch nicht.
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.519
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #28 am: 29. Oktober 2013, 16:12:11 »

Nun es ist kein Geheimnis,dass ueber eine Kapitaltransfersteuer nach-
gedacht wird.

Diese Kapitaltransfersteuer schliesst den Devisenhandel nicht aus.

Der von @illuminati prognostisierte Steuersatz von 20 % muss Herr
Schaeuble mit Vergnuegen gelesen haben.

Lt. WIKI betraegt der taegliche Umsatz im Devisenhandel 5,3 Billionen $.(weltweit)
Unter der Annahme,dass der Anteil Deutschlands  5 % betraegt,wuerde
das durchgerechnet. taeglich einen Betrag von 4,80 Mrd Euro in die Staats-
kasse spuelen.

Dazu kommen noch die 20 % Steuern,die arme Rentner aus der Ueberweisung
ihrer Renten nach Thailand abliefern muessen.

Es ist jetzt ein Rechenbeispiel,nach wievielen Monaten Deutschland schuldenfrei waere.

Das wird es aber auf keinen Fall spielen.Ist der Steuersatz zu hoch angesetzt,trocknet
der Devisenhandelmarkt aus.Daher ist eher mit einem Steuersatz im niedrigen Pro-
millebereich zu rechnen,wenn sich das ueberhaupt einfuehren laesst.


Jock

Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.650
Re: Kapital Verkehrs Kontrolle
« Antwort #29 am: 29. Oktober 2013, 16:18:15 »

@Jock,

Der Devisenhandel trocknet dann nicht aus, sondern findet dort statt, wo er steuerfrei ist.

@Alex,

ich vergaß, dies ist ja ein deutschsprachiges Forum. Dir zur Hilfe, Otto Normalverbraucher heißt im Amerikanischen John Doe.
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2013, 16:28:14 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Die meisten müssen schweigen nicht weil sie lügen sondern weil sie die Wahrheit sagen
 

Seite erstellt in 0.395 Sekunden mit 19 Abfragen.