ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Studentenproteste  (Gelesen 25303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.446
Re: Studentenproteste
« Antwort #15 am: 30. Juni 2015, 20:45:18 »

"Kleinkunstbühne" vor dem Gefängnis - ein kurzer Sketch von Khun Sombat :





Unterstützer der inhaftierten Studenten harren nun schon seit Tagen vor dem Eingang aus






Gespeichert
██████

Expat Charly

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.342
Re: Studentenproteste
« Antwort #16 am: 30. Juni 2015, 22:09:15 »

Muss man sich derart abfällig äußern?

Das solidarische Verhalten der protestierenden Studenten, welches für sie gar nicht ungefährlich ist, finde ich großartig und sehr lobenswert.

Dagegen finde ich den Kommentar von Franzi, #8 am 24.6.2015 ("Studenten keinen Mumm, kein Hirn") absolut überflüssig und beschämend.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.446
Re: Studentenproteste
« Antwort #17 am: 30. Juni 2015, 22:27:49 »

Worauf bezieht sich die Kritik ? ???


The European Union Delegation issues the following statement in agreement with the EU Heads of Mission in Thailand

Bangkok, 30 June 2015 – The arrests of 14 students on the basis of charges brought against them for peacefully demonstrating on 22 May is a disturbing development.

The EU believes in the right of all to express peacefully their opinions and calls upon the Thai authorities to abide by Thailand's obligations under the International Covenant on Civil and Political Rights. Respect for human rights and fundamental freedoms must be upheld, and military courts should not be used to try civilians.



Zu diesem Bild findet sich die Abkürzung ม.อ. , das kenne ich als "Prince of Songkhla University" im Süden

Gespeichert
██████

crazyandy

  • Gast
Re: Studentenproteste
« Antwort #18 am: 01. Juli 2015, 00:50:05 »

nun die von franzi als dumm titulierten Studenten (und hier Unterstützer) zeigen Rückgrat, was eher selten geworden zu sein scheint :

 





auch mit Rückgrat kann man sich bücken, aber wie sieht es andersrum aus franzi  ??? >:

Bilder von Bernd Weber via Facebook
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.955
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Studentenproteste
« Antwort #19 am: 01. Juli 2015, 04:33:35 »

1. Soll man mich richtig zitieren. Ist das so schwer?
Zitat
Wenn ich mir die Beitraege ueber das thailaendische Schul- und Uniwesen im Forum anschaue, haben die Studenten nicht keinen Mumm, sondern kein Hirn
Nicht ich habe behauptet, dass sie kein Hirn haben, sondern die Kommentatoren im entsprechenden Thread sind der Meinung, dass die Schueler und Studenten durch das thailandische Schulwesen quasi Analphabeten bleiben.
Ich brauch mich aber nicht hinter anonymen Kommentatoren verstecken, daher: ich schliesse mich teilweise deren Meinung an und bin daher der Anischt, dass die Protestler (in diesem Fall) kein Hirn haben, denn zum protestieren benoetigt man ein solches nicht.

2. Sollen die mal was leisten, dann koennen sie protestieren.

3. Ist mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass sie gesteuert sind. Besonders suspekt sind die ganz die "Zaehen". Man braucht sich nur das "Oslo Freedom Forum" vom letzten Jahr zu Gemuete fuehren, dann ahnt man, was gespielt wird.
Ein BBC Bericht hat sich ausfuehrlich damit befasst, auch der geaenderte Bericht laesst keinen Zweifel offen, dass die meisten Proteste (nicht nur Studentenproteste) von irgend einem Ausland gesteuert oder zumindest ausgeloest wurden.

4. Nicht vergleichbar mit den Thaiprotesten sind zum Beispiel die PEGIDA Proteste!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

vicko

  • Gast
Re: Studentenproteste
« Antwort #20 am: 01. Juli 2015, 06:01:26 »

Zitat
2. Sollen die mal was leisten, dann koennen sie protestieren.

fr

Was hat eigentlich der Sundepp und seine bezahlten Mitläufer/Parteigänger geleistet,
außer Chaos, Gewalt, Tote und wirtschaftliche Schäden ?
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.449
Re: Studentenproteste
« Antwort #21 am: 01. Juli 2015, 08:47:48 »

Sollen die erst mal was leisten,dann koennen sie protestieren.

Diesen Sager habe ich schon 1968 gehoert,als sich das Establishment
wegen die Studentendemonstrationen empoerte.
Und 1848 hoerte man dasselbe und fuegte noch hinzu:Man solle sie
auspeitschen.

Beide Male fuehrte die Studentendemonstrationen zu einem Aufbruch
der angestaubten Gesellschaftsordnungen.
Ein Wandel der Thailand gut tun wuerde und es ist zu hoffen,dass steter
Tropfen den Stein hoehlt.

Wer denn sonst,soll hier in Thailand gegen die Militaerjunta demonstrieren ?

Vielleicht die unorganisierte Arbeiterschaft ? Die Bourgeoisie ? Die geknebelten
poltischen Parteien ?

Jock



Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.488
Re: Studentenproteste
« Antwort #22 am: 01. Juli 2015, 08:53:05 »

Interessanter Vergleich Jock , aber die 68 er waren sowohl was das Volumen

als auch die Durchschlagskraft angeht eine andere Hausnummer .

Ansonsten bin ich voll bei Dir ... wer sonst in Thailand soll hier noch

für mediale Aufmerksamkeit sorgen !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Khun Tan

  • Gast
Re: Studentenproteste
« Antwort #23 am: 01. Juli 2015, 10:09:37 »

Neues von der Spaß-Regierung

Während in Bangkok sich 14 Studenten vor dem Militärgericht wegen Anstiftung zum Aufruhr verantworten müssen, haben angeblich Regierungsvertreter in Loei eine Gegen-Demo genehmigt. {:}



http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1435666812&typecate=06&section=
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Studentenproteste
« Antwort #24 am: 01. Juli 2015, 16:05:50 »

Angeblich fühlt sich Prayuth selber nicht wohl bei dem Gedanken die 14 Studenten vor ein Militärgericht zu stellen.

Allerdings müsse erst ermittelt werden, ob die jungen Leute irgendwelche Hintermänner aus der Politik haben.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1435740356
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.955
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Studentenproteste
« Antwort #25 am: 03. Juli 2015, 08:14:50 »

Sollen die erst mal was leisten,dann koennen sie protestieren.

Haette besser auf gut Deutsch schreiben sollen, die sollen erst mal gerade schiffen lernen, dann koennen sie ihre Pappn aufreissen.

Zitat
Wer denn sonst,soll hier in Thailand gegen die Militaerjunta demonstrieren ?
Vielleicht die unorganisierte Arbeiterschaft ? Die Bourgeoisie ? Die geknebelten
poltischen Parteien ?

Die demonstrieren fuer Demokratie, und wenn ich mir die "Demokratie" in DACH ansehe, was soll da demokratisch sein, ausser vielleicht die Wahlen. Diese abgehobenen Politaffen machen bei den wichtigsten Sachen doch das genaue Gegenteil von dem, was die Menschen wollen. "Unsere" Politkasperln sind eindeutig Hampelmaenner der internationalen Konzerne, Banken und Amis.

Ganz so weit ist es hier Gott sei Dank noch nicht.

Dafuer sorgt allein schon der uebertrieben in Anspruch genommene Paragraph 112.

Zitat
Angeblich fühlt sich Prayuth selber nicht wohl bei dem Gedanken die 14 Studenten vor ein Militärgericht zu stellen.
Allerdings müsse erst ermittelt werden, ob die jungen Leute irgendwelche Hintermänner aus der Politik haben.

Da kann man Gift drauf nehmen.

Ein guter Weg waere, wenn die Vierzehn mal fuer 20 Jahre Kerker in einem Hundertpersonenraumgefaengnis veruteilt und 3 Wochen spaeter mit der Auflage entlassen wuerden, dass sie sich in Hinkunft mit studieren und nicht protestieren beschaeftigen sollen.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Khun Tan

  • Gast
Re: Studentenproteste
« Antwort #26 am: 03. Juli 2015, 14:14:23 »

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.715
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #27 am: 04. Juli 2015, 00:23:16 »

Die koennen vielleicht nicht bis auf 100 zaehlen, wissen aber wann es Zeit ist um auf der Strasse zu demonstrieren.
Ja, wenn der Boss oder Clanchef den Befehl und die "Spesen" dazu gegeben hat!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.446
Re: Studentenproteste
« Antwort #28 am: 04. Juli 2015, 03:44:06 »



500+ are at BTS National Stadium to do post freedom support messages for 14 imprisoned students at Klong Prem, lot of new faces




Die Eltern protestieren vor der nationalen Menschenrechtskommision energisch gegen den Vorwurf, es gäbe irgendwelche Hintermänner


Imprisoned Student Activists' Parents Testify to Rights Commission

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1435929357



die 14 wollen keinen Antrag auf Kaution stellen


The 14 embattled anti-junta activists vow to struggle on without bail

http://prachatai.org/english/node/5253
Gespeichert
██████

Hans Muff

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.097
Re: Thaischulen: Kinder im schulpflichtigen Alter
« Antwort #29 am: 04. Juli 2015, 04:45:45 »

Die koennen vielleicht nicht bis auf 100 zaehlen, wissen aber wann es Zeit ist um auf der Strasse zu demonstrieren.
Ja, wenn der Boss oder Clanchef den Befehl und die "Spesen" dazu gegeben hat!
Wieso unterstellst du das und die daraus resultierende Umündigkeit? So lange das bloße Behauptungen sind, haben sie meinen vollen Respekt.
Aber man kann natürlich auch alles, was von oben kommt, willig abnicken.
Hier noch eine Meldung von weiteren "Spesenrittern".
http://www.bangkokpost.com/news/politics/612284/anti-junta-stickers-flourish
Es beginnt zu gären.
Gespeichert
Freunde hab ich im realen Leben, ergo muss ich mir hier keine erschleimen. Verschleißt mich einfach wie ich bin. Oder auch: Wer mit den großen Hunden um die Häuser ziehen will, sollte wenigstens das Bein heben können!
 

Seite erstellt in 0.146 Sekunden mit 19 Abfragen.