ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kohlekraftwerksprojekte Südthailand  (Gelesen 1293 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.951
Kohlekraftwerksprojekte Südthailand
« am: 14. Juli 2015, 04:50:24 »

Demo gegen die Errichtung eines Kohlekraftwerkes in Krabi, welches die Junta im Schnellverfahren "durchpeitschen" will:


Gespeichert
██████

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.576
Re: Re: Krabi - AoNang
« Antwort #1 am: 14. Juli 2015, 07:23:54 »

Zum Glueck kommt ja dort Strom aus der Steckdose.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.951
Re: Re: Krabi - AoNang
« Antwort #2 am: 14. Juli 2015, 13:34:35 »

Nun, es gibt in der Gegend genügend Gasvorkommen, so dass es nicht unbedingt die "Dreckschleuder" Importkohle sein müsste. Vor allem nicht mit dem "übereilten Genehmigungsverfahren per Führerbeschluss" §§ Artikel 44 ohne Umweltauflagen.

Persönlich habe ich auch kein Problem mit dem Kernkraftwerk in der näheren Umgebung, welches aus politischen Gründen demnächst abgeschaltet wird und  sich technisch immer noch in Top - Zustand befindet.

So könnte man es statt teuer "rückzubauen" auch nach Thailand "exportieren"  }}
Gespeichert
██████

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.840
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Re: Krabi - AoNang
« Antwort #3 am: 15. Juli 2015, 08:25:10 »

Aktivisten im Hungerstreik, gegen das Kohlekraftwerk.
Der Farang /de/pages/aktivisten-im-hungerstreik-gegen-kohlekraftwerk
Quelle:www.der-farang.com
Gespeichert


arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.576
Re: Re: Krabi - AoNang
« Antwort #4 am: 15. Juli 2015, 09:59:03 »

Auf einer Pressekonferenz wurde am Montag an die Regierung appelliert, auf den Bau des Kohlekraftwerks und eines Hafens in Krabi zu verzichten und diese Projekte in anderen Provinzen des Südens zu verwirklichen.

Von Gas war da nicht die Rede.

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.951
Re: Re: Krabi - AoNang
« Antwort #5 am: 18. Juli 2015, 11:48:07 »

Protest auf Ko Lanta :




Southerners urge Thai junta to scrap coal-power plant

http://prachatai.org/english/node/5325
Gespeichert
██████

Steed

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Toleranz ist wie Hopfen und Malz
Re: Re: Krabi - AoNang
« Antwort #6 am: 18. Juli 2015, 23:50:59 »

Nun, es gibt in der Gegend genügend Gasvorkommen, so dass es nicht unbedingt die "Dreckschleuder" Importkohle sein müsste. Vor allem nicht mit dem "übereilten Genehmigungsverfahren per Führerbeschluss" §§ Artikel 44 ohne Umweltauflagen.

Selten macht ein Thai was besser ist oder was er machen sollte. Ein Thai macht das, wo er am meisten Kohle (in dem Fall  Geld) kommissionieren kann.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.951
Plan zum Bau von Kohlekraftwerke im Süden
« Antwort #7 am: 20. Februar 2018, 19:05:10 »

Vorläufiger Sieg für die Umweltaktivisten:

Nach jahrelangen Protesten, der diesen in einem Camp vor dem Regierungssitz mit Hungerstreik und Schwächeanfällen zahlreicher Teilnehmer mündete wurden die Pläne zum Bau von 2 Kohlekraftwerken in Südthailand (Krabi und Songkhla) nun auf die "lange Bank" geschoben, ausserdem soll vor einem Neubeginn der Projekte eine Umweltstudie nach den früher gültigen Vorgabendurchgeführt werden.

Gleich ach der Machtübernahme der Putschisten sollte das Genehmigungsverfahren per Prayuths "Allmacht § 44"beschleunigt werden, siehe auch die Postings weiter oben, nun ist man nach 3 Jahren wieder bei 0 angelangt...  {--


Villagers’ victory: authorities agree to redo EHIA of southern coal power plant projects

https://prachatai.com/english/node/7634
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.951
Kohlekraftwerksprojekte Südthailand
« Antwort #8 am: 20. Februar 2018, 21:26:33 »

Die Demonstranten feiern ihren Sieg an der Ratchadamneon Road in BKK, Khaosod English live video:

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1820992444586346
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.972
Re: Kohlekraftwerksprojekte Südthailand
« Antwort #9 am: 21. Februar 2018, 22:25:42 »

Die Demonstranten feiern ihren Sieg an der Ratchadamneon Road in BKK, Khaosod English live video:

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1820992444586346
Gut gemacht, die brauchen keine Kohlekraftwerke, sie haben ja Steckdosen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.951
Re: Kohlekraftwerksprojekte Südthailand
« Antwort #10 am: 28. Februar 2018, 15:59:23 »

Arbeitnehmer des staatlichen Stromkonzerns EGAT protestieren gegen die Entscheidung des Energieministers, die Kohlekraftwerke auf Eis zu legen  --C

Das ist sicher keine "Gewerkschaftsdemo", sondern von bestimmten Interessen organisiert !



https://www.bangkokpost.com/news/politics/1419855/egat-union-protests-against-energy-ministers-decision
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.183
Re: Kohlekraftwerksprojekte Südthailand
« Antwort #11 am: 28. Februar 2018, 16:31:42 »

Warum macht man hier keinen Strom aus Solarmodulen ?
Jeder schuetzt sich vor der Sonne.
Aber nutzen tut man sie kaum.
Ich habe im Garten eine Dusche. Nachmittags ist das Wasser, das aus dem Hochbehaelter kommt, so heiss, dass ich dort nicht duschen kann.  {+
Gespeichert

Schmizzkazze

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 481
Re: Kohlekraftwerksprojekte Südthailand
« Antwort #12 am: 28. Februar 2018, 16:47:13 »

Zitat
Warum macht man hier keinen Strom aus Solarmodulen ?

Das habe ich mich schon vor Jahren gefragt, dann habe ich mich mit dem Thema etwas befasst und herausgefunden, dass der Strom in Thailand zu billig ist. Der Anreiz, hier Strom zu produzieren, ist zu gering. Bei mir in Deutschland ist das anders, da kriege ich für die ins Netz eingespeiste kWh etwas über 50 Eurocent.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.800
Re: Kohlekraftwerksprojekte Südthailand
« Antwort #13 am: 28. Februar 2018, 17:12:49 »

In Deiner Abrechnung stehen aber sicher nur knapp 12 Cent pro eingespeister kWh.
Gespeichert

Schmizzkazze

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 481
Re: Kohlekraftwerksprojekte Südthailand
« Antwort #14 am: 28. Februar 2018, 17:28:10 »

Wieso? Ich kriege über 50 Cent pro eingespeister kWh, wie kommst Du auf 12 Cent?
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.302 Sekunden mit 18 Abfragen.