ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Foto des Tages  (Gelesen 2919 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Foto des Tages
« am: 31. Mai 2018, 21:24:11 »


Wird mir zwar nicht gelingen, jeden Tag ein aussagekräftiges Foto einzustellen, aber ich fordere alle auf: wer ein schoenes Motiv sieht, abdrücken, ggf. bearbeiten, und dann hier einstellen.
Das Thema koennte mMn auch der Wissensbildung über Thailand dienen, wer also was sieht, was er nicht sofort versteht, kriegt hier (hoffentlich) Hilfe  ;D :

Ich fang mal an, mit einem bearbeiteten Wolkenbild:



Das Thema soll also nicht nur auf Bilder fokussiert sein, sondern auch auf Dialog  [-]

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.956
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Foto des Tages
« Antwort #1 am: 01. Juni 2018, 10:07:52 »

Sind zwei Fotos
Moped fuer ab elfjaehrige Fahrer und Fahrerinnen



Auch die Hoechstgeschwindigkeit passt  {{



Gesehen in Donkah

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #2 am: 01. Juni 2018, 19:20:04 »


Vor einiger Zeit war ja mal die Frage, ob es eine Glaubensgemeinschaft in Thailand gäbe, die missionieren würde.

Auf jeden Fall die Christen, haben im Ort eine christliche Kirche, gehen "meine" Bauarbeiter galiang* zum Beten hin.

Seit rund einem Jahr sieht man vermehrt diese gelben Aufkleber, meistens ganz oben angebracht an Strommasten:



In meiner freien Übersetzer heißt das soviel, wie:

"Nur Jesus kann Dir Deine Sünden vergeben."

Vor einem halben Jahr hatten wir auch so eine kleine Werbung im Postkasten, war ein riesiges Bild von der Hoelle abgebildet, und wie die Sünder gepiesackt werden.
Wer weiß, was das für eine Sekte ist... ;D



*Das sind dufte Typen; klein gewachsen, aber stark und erfinderisch. Das Schoene ist, auf die kann man sich zu 99 % verlassen. Kommen halt auch, wenns um Kleinigkeiten geht.
Haben leider nicht viel zu lachen, versuchen aber das Beste aus Allem zu machen...

Gespeichert

werni

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 772
Re: Foto des Tages
« Antwort #3 am: 01. Juni 2018, 19:48:52 »

Galiang sind Karen.
Die meisten Missionare sind in Thailand die Babtisten.
Auch im Norden sind viele von den ethnische Minderheiten von denen gekauft worden.
Ich muss diese Missionare nicht mögen,auch wenn sie gute Absichten haben mögen.
Nichts für Ungut und Grüsse ;)
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.999
Re: Foto des Tages
« Antwort #4 am: 01. Juni 2018, 19:57:05 »


Pastafari https://pastafari.at/ wie der hier



sind mir im LoS noch nicht begegnet, dafür haben

thailändische Zeugen Jehovas schon einen Missionierungsversuch bei mir gestartet -

leider erfolglos... ;]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.447
Re: Foto des Tages
« Antwort #5 am: 02. Juni 2018, 01:23:41 »



Seit rund einem Jahr sieht man vermehrt diese gelben Aufkleber, meistens ganz oben angebracht an Strommasten:



Nicht erst seit einem Jahr, schon vor über 20 Jahren wurden damit landesweit etliche Strommasten beklebt.
Gespeichert
██████

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #6 am: 02. Juni 2018, 18:15:23 »

Glaub ich Dir aufs Wort. Ich wohne hier in meinem Ort seit - in zwei Tagen sinds - sieben Jahren. Bis vor gut einem Jahr ist mir jedenfalls diesbezüglich nichts aufgefallen.  [-]

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In den letzten anderthalb, zwei Jahren wurde in Kanchanaburi viel in die Infrastruktur investiert. Vor allem in den Straßenbau. Wer vor fünf Jahren oder länger mal durch Kanchanaburi mit dem Auto durchgefahren ist Richtung Sai Yok oder Si Sawat wird die Streckenführung kaum wiedererkennen. Viele damals einspurige Strecken, dunkel mit dichtem Baumbewuchs ohne Beleuchtung sind breiten, hellen, nachts beleuchteten, zweispurigen Straßen gewichen.

Das heutige Bild des Tages zeigt den vor etwa zwei Wochen fertiggestellten Teil der Strecke zwischen Nong Bua und Lat Ya, damit ist das "Nadeloehr" behoben, im Moment geht der Ausbau vom Ortsausgang Lat Ya weiter Richtung Si Sawat. Gibt aber noch genügend weitere Baustellen.

Blick von der 3199 aus Lat Ya kommend Richtung Kanchanaburi City:



Und so sah es früher aus:



Kann man hier etwas besser sehen bzw. verfolgen:

https://www.google.com/maps/@14.074105,99.4459443,3a,75y,85.58h,91.03t/data=!3m6!1e1!3m4!1srLi6Ld8ftqZ2nf9MfKcL2Q!2e0!7i13312!8i6656

Sicherlich haben wir den Straßenausbau auch dem Willen der Regierung zu verdanken, die Handelswege Richtung Myanmar zu verbessern. Ein erhoehtes Verkehrsaufkommen ist bereits erkennbar.

Wie sieht es bezüglich Infrastrukturprojekten in anderen Provinzen aus?

Zusatzinfo:
Der Bestand an alten Straßenbäumen wurde, soweit gesund, nicht etwa sinnlos abgeholzt, sondern fachmännisch beschnitten und verkauft. Wurden dann mit Wurzel ausgebuddelt und mit Kran und allem drum und dran verladen....

« Letzte Änderung: 02. Juni 2018, 18:25:57 von Lung Tom »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #7 am: 03. Juni 2018, 18:06:40 »


Heute volle Entspannung  ;]





Schoenen Sonntag!
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #8 am: 04. Juni 2018, 17:56:23 »

Auf und an den Straßen und Wegen Kanchanaburis findet man ab und an mal was Originelles. Hier wird zum Beispiel vor spukenden Gespenstern gewarnt (sieht man manchmal an verlassenen Häusern oder "merkwürdigen" Grundstücken):







« Letzte Änderung: 04. Juni 2018, 18:22:46 von Lung Tom »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #9 am: 05. Juni 2018, 16:52:40 »

Vor Sonnenuntergang durch die Reisfelder zu wandern oder zu fahren, wird oft mit einem harmonischen (Aus)Blick belohnt:

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #10 am: 06. Juni 2018, 20:12:20 »


Kennt sicher jeder der hier Lesenden, werd aber bei Gelegenheit mal einen kleinen Beitrag dazu im Amulette-Thema schreiben:






Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #11 am: 07. Juni 2018, 16:45:11 »


Wenn ich bei einer dieser Shell-Tankstelle vorbeifahre, habe ich eigentlich immer gute Laune. Nicht unbedingt wegen der Preise; wahrscheinlich basiert es darauf, das mir das Logo aus Deutschland bekannt ist. Die abendliche Beleuchtung wirkt auf mich aber vorteilhafter, freundlicher:





Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #12 am: 08. Juni 2018, 16:48:37 »



Ich kann zwar nicht verraten, was das für ein Baum ist (weil ich es nicht weiß), aber es gibt in Thailand schon interessante Wuchsformen:





Übrigens ist eine Lichterkette angebracht, nicht das sich jemand wundert, was da für eine Schnur hängt... ;]
Gespeichert

aladoro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 171
Re: Foto des Tages
« Antwort #13 am: 09. Juni 2018, 11:59:23 »

was das für ein Baum ist

ich tippe auf den Blütenstand einer Agave !?
Gespeichert
 

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.187
Re: Foto des Tages
« Antwort #14 am: 09. Juni 2018, 20:02:06 »


Guten Abend aladoro,

ich glaube, Du liegst mit Deinem Tipp goldrichtig. Habe mal geschaut, sieht einer Agave deserti wirklich sehr ähnlich  ;}
Wenn es so ist, lag ich gleich zweimal falsch: das es sich um ein einheimisches Gewächs handelt und das es ein Baum wäre.
Interessant finde ich auch folgendes:

"Agaven werden manchmal als Jahrhundertpflanze (von engl. Century Plant) bezeichnet, da sie nur einmal blühen und bis zur Ausbildung eines Blütenstands mehrere Jahrzehnte vergehen können." *

In Kanchanaburi haben wir viele Hügel und Bergketten. Manchmal gibts auch einen Weg nach oben, dann eroeffnen sich voellig neue Perspektiven:






* Quelle: Wikipedia
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.125 Sekunden mit 19 Abfragen.