ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: eine kleine Reise nach Vietnam - Hanoi-Halong Bay- Ninh Binh-Tam Coc  (Gelesen 6963 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

Nachdem wir ein paar Tage bei uns zu hause verbracht hatten ging es vom 13.03.-24.03.2018
nach Vietnam.Den Flug hatte ich schon von Deutschland aus gebucht.Ebenso das Hotel in der
Altstadt von Hanoi wo wir erst einmal 3 Nächte bleiben wollten.
Der Flug von Bangkok nach Hanoi dauert knapp 2 Stunden.In Hanoi tauschte ich erst einmal
4000 Baht an einem Schalter.Die nette Dame fragte auch nach unserem Hotel und ob wir ein Taxi möchten.
Ich hatte mich schon im Voraus etwas zu den preise erkundigt und fragte nach dem Preis welcher weit unter dem mir bekannten lag und so sagten wir ok.Sie meinte es dauere ca. 10 Minuten und so warteten wir etwas.
Am Flughafen bekommt man auch ohne Ausweise oder sonstige Prozederer Telefonkarten im Internetzugang.
Nach kanapp 10 Minuten kam der Fahrer und brachte uns zu einem neuen sehr bequemen Kleinbus und brachte uns gut uns sicher zum Hotel wo wir auch sehr nett empfangen wurden.
Die temperaturen waren für uns sehr angenehm mitt ca.20 Grad
Das Zimmer war ok roch aber etwas muffig was sehr häufig in asiatischen Hotels vorkommt.Naja,es gibt schlimmers....
der Check-in Schalter in Bangkok




der Flughafen von Hanoi



im Taxi


Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

Nachdem wir unsere Sachen im Zimmer verstaut haben gingen wir in der Nähe des Hotels
etwas Essen und Trinken
Der "Schweinebraten" und die 4 verschiedenen Bratwürste schmeckten sehr gut und in der kleinen Gaststätte
gab es über 20 Biere zu Auswahl.Auch hatten sie ein großes Angebot an verschiedenen Cidre (Apfelschaumwein)

eine Art "gerupfter Schweinebraten"

 4 verschieden kleine Bratwürste welche wirklich sehr lecker waren...



es gab unzählige kleine Strassenkneipen welche auch gut besucht waren.

Nur die Stühle waren eher was für Zwerge und ich hatte immer Angst mit den Dingern
zusammen zu brechen

Jede Flasche oder Dose wurde geschlossen an den Tisch gebracht wo immer
ein Flaschenöffner lag.Die Bierprreise lagen im Schnitt bei 0,80 Cent für die 0,33L Dose/Flasche
Auch WiFi war überall frei und zugänglich....
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

Wir liefen bei angenehmen Temperaturen um die 18 Grad noch etwas orientierungslos durch die Altstadt und liesen die Eindrücke dieser sehr lauten qurirlligen Stadt auf uns wirken bevor wir etwas müde zurück zu Hotel liefen und gut schliefen








Die etwas gewöhnungsbedürftigen Geldscheine.
Ich bekam am Anfang immer einen Schreck wenn z.b für 2 Bier 80.000 Dong aufgerufen wurden :D




« Letzte Änderung: 06. Juni 2018, 21:45:18 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

Nachdem wir gefrühstückt hatten beschlossen wir die Stadt tagsüber zu Fuß
zu erkunden.Unser Ziel war der Hoan-Kiem-See welcher nicht all zu weit von
unserem Hotel entfernt liegt.Er trennt Alt-Hanoi vom einstigen französischen Kolonialviertel.
In Hanoi hupt jeder immer und überall,scheint den Leuten hier Spass zu machen  :D
hier ein kurzer Videoclip




dies Polizeiautos stand überall herum




Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.899

Interessanter Text- Foto- und Video-Bericht  ;}

Kleine Anmerkung zu ...
In Hanoi hupt jeder immer und überall,scheint den Leuten hier Spass zu machen  :D
hier ein kurzer Videoclip


Im nervenaufreibenden Indien wird noch viel mehr für gar nichts gehupt. Relativ schwache Beispiele:


und ...

und ...
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

Wir liefen 1x um den See.Uns viel auf das viele an diesem Tag heirateten und
schöne traditinelle Kleidung trugen













Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

Zum Mittag entschieden wir uns für ein etwas besseres Restaurant.
Ich bestellte mir eine Entenbrust auf grünen Spargel welche absolut
spitze schmeckte und meine Frau Spaghetti mit Meersfrüchten was ihr
aber nicht so schmeckte











das Dessert in Form von Melone gabs gratis
« Letzte Änderung: 08. Juni 2018, 07:40:38 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

Ein paar Überlebenstips für den Strassenverkehr in Hanoi:
- nie auf der Strasse stehen bleiben
- nicht anfangen mit rennen oder schneller zu laufen
- nie umkehren
 ;D
Hier noch ein Video was den Mopedverkehr in Hanoi zeigt.

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

In der Altstadt von Hanoi herrscht überall ein sehr geschäftliches Treiben.
Aufgefallen ist uns das es keinerlei Bettler/Bettelei gibt.







In einem kleinen Restaurant namens DAB Coffee setzten wir uns auf den Balkon und beobachteten
das rege Treiben.Hier gabs DAB Bier dunkel und Pils 0,5 Liter für 1,90 Euro.




Am Abend  setzten wir uns noch ein bisschen in ein Restaurant am See wo
es sogar etwas frisch wurde mit 17 C



« Letzte Änderung: 09. Juni 2018, 00:46:12 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel

Das Essen war etwas lustlos auf den Teller gelandet aber schmeckte nicht schlecht





Die Vietnamesen sitzen gerne auf kleinen Hockern und Fußwege sind entweder
zum Sitzen oder mit Mopeds zu gestellt
Nach dem Abendessen liefen wir Richtung Hotel und gingen
schlafen.







Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel
Re: eine kleine Reise nach Vietnam - Hanoi-Halong Bay- Ninh Binh-Tam Coc
« Antwort #10 am: 11. Juni 2018, 21:59:47 »

Am nächsten Tag hatten wir keinen konkreten Plan und so beschlossen wir uns mal
den (roten)Fluß oder wie er richtig heißt Yuan Jiang zu besichtigen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Roter_Fluss
Da er sehr breite Ufer/Hochwassergebiete hat welche bis zu 2 Km breit sind gibt's da nichts zu sehen.
Also nahmen wir uns ein Taxi und liesen uns auf der anderen Seite des Flußes etwas
umher fahren.Sehenswertes gabs weniger und so fuhren wir zurück zur Altstadt und liefen
da noch etwas umher,tranken hier und da gemütlich ein Bierchen,aßen etwas und be-
obachteten das Treiben auf den Strassen.







bis auf des "Blutwurstzeugs" war das Süppchen sehr gut  ;}

meine Frau betätigte sich dann noch als Obstverkäuferin.... :]

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel
Re: eine kleine Reise nach Vietnam - Hanoi-Halong Bay- Ninh Binh-Tam Coc
« Antwort #11 am: 12. Juni 2018, 00:09:15 »

Eine weitere Besonderheit welche uns in Hanoi aufgefallen ist war das es keine Vögel
in der Stadt gibt.Wir haben lange geschaut und gesucht aber nie einen einzigen gesehen
ausser diejenigen welche in Vogelkäfigen an Häusern oder gar über Strassen aufgehangen werden

auch der Zugang zu unserem Hotel war immer mit Mopeds zugestellt so das die Angestellten
ständig einen kleinen Zugang schaffen mussten.


in einer kleinen Gaststätte bestellten wir uns etwas zu essen aber geschmeckt hats nicht  {/






Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel
Re: eine kleine Reise nach Vietnam - Hanoi-Halong Bay- Ninh Binh-Tam Coc
« Antwort #12 am: 13. Juni 2018, 16:35:51 »

Mit der Bierversorgung klappte es auch nicht so richtig in dem Lokal
so das wir beschlossen in einem der unzähligen Reisebüros in der
Altstadt unsere nächsten Urlaubsiele zu buchen.


Im ersten Reisebüro waren wir sehr unzufrieden und so wechselten wir in ein anderes
wo uns die hübsche :-* Jenny mit sehr gutem engl.eine gute Beratung gab.
Wir buchten eine Busfahrt vom Hotel zur Halong Bay inkl.Schiffsfahrt mit einer Übernachtung
auf dem Boot,einer Übernachtung auf der Affeninsel inkl.Verpflegung und Rückfahrt zur Halong
Bay.Von da aus ging es mit einem Bus gleich weiter nach Nihn Binh wo wir 3 Nächte bleiben wollten
Den Gesammtpreis weiß ich nicht mehr genau lag aber glaube bei 11Mio Dong (für 2 Personen)
was ca.410 Euro entspricht.


Nachdem wir alles gebucht hatten liefen wir noch etwas umher und setzten uns auf einen Balkon
eines Restaurants wo wir den Abend ausklingen liesen.




als Snack bestellten wir und noch paar Frösche mit Knoblauch
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel
Re: eine kleine Reise nach Vietnam - Hanoi-Halong Bay- Ninh Binh-Tam Coc
« Antwort #13 am: 14. Juni 2018, 00:13:24 »

Nachdem wir erst einmal gefrühstückt hatten besuchten wir den Cho Dong Xuan Markt in Hanoi welchen wir
am Vortag durch Zufall entdeckt hatten.
Es war unser letzter Tag in Hanoi und irgendwie hat es auch gelangt.
https://en.wikipedia.org/wiki/Đồng_Xuân_Market
Hier gibts auf 3 Etagen und mehreren Gebäuden alles für Groß - und Kleinhändler
aber auch Einzelkäufer können hier kaufen.Rund um das Hauptgebäude sind noch unzählige
Verkaufsstände für Obst,Fleisch,Pflanzen,Gewürze,Kleidung,Geschirr u.v.m angesiedelt.Es herrscht ein reges
Treiben und ich bewunderte die Transportarbeiter welche wirklich schnell und schwer arbeiteten
um LKWs und andere fahrbare Fahrzeuge zu beladen.











« Letzte Änderung: 14. Juni 2018, 00:21:03 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.693
    • Mein Blickwinkel
Re: eine kleine Reise nach Vietnam - Hanoi-Halong Bay- Ninh Binh-Tam Coc
« Antwort #14 am: 14. Juni 2018, 00:17:30 »

die Vietnamesen sind wahre Künstler im bepacken von Autos und Mopeds wie
man sehen kann....






Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.393 Sekunden mit 19 Abfragen.