ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thailands Bergvölker  (Gelesen 3636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nongphrue

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Thailands Bergvölker
« am: 06. Januar 2010, 19:28:51 »

Hallo,

fuer interessierte Urlauber und ansaessige Falangs in spiegel-online.de diesen Hinweis
gefunden:

Homestay bei Thailands Bergvölkern: Reisschnaps zum Frühstück

Krabbenfischen im Teich, Hand anlegen bei der Reisernte: Bei einem Homestay in Thailands Norden können auch die Gäste mit anpacken. Gleichzeitig lernen sie jede Menge über den Alltag der Bergvölker - und genießen die eindrucksvolle Naturlandschaft in der Nähe von Chiang Mai. mehr

www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,669477,00.html

Spass beim Lesen :-)

tschau
Gespeichert

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Thailands Bergvoelker
« Antwort #1 am: 06. Januar 2010, 20:14:15 »

Kann mal einer von den Mods ein s hinter Thailand setzten!!

Gruß uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: Thailands Bergvoelker
« Antwort #2 am: 06. Januar 2010, 20:32:42 »

Geschafft! Und sogar ohne Deppenapostroph!  :)
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.541
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #3 am: 06. Januar 2010, 21:08:32 »

Passt ganz gut zu meinem Chiang Rai Thread - die Kaffeebauern am Doi Chang sind Karen. Das Opiumrauchen als Konsumdroge wird ihnen zwar keiner austreiben koennen, aber zumindest wurde durch ein Projekt des Koenigs der kommerzielle Anbau von Mohn im grossen Stil eingedaemmt und durch andere Pflanzen wie Kaffee, Erdbeeren etc substituiert.

Diese Plantagen und auch Homestays ziehen Touristen an, was zusaetzliche Einnahmen ermoeglicht ... eine gute Sache  ;}

Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.564
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #4 am: 06. Januar 2010, 22:06:07 »

Ich habe den Artikel gestern auch gelesen..., im Februar bekommen wir Besuch aus D.

Dann machen wir eine Rundreise in das Gebiet. Obwohl ich schon über 4 Jahre hier lebe, habe ich es noch nicht geschafft,
dort hoch zu fahren.

Die Bergvölker interessieren mich sehr. Hatte schon mal das Vergnügen vor Jahren in Vietnam.

Ist bestimmt spannend dort,was die so anbauen und wie die leben.

Werde danach berichten und Fotos einstellen..... ;}
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.807
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #5 am: 12. Mai 2015, 09:21:10 »

Geschichte der Bergvölker

Zitat
In den Gebirgsregionen Nordwest und Nordthailands (Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao, Nan und Mae Hong Son) sind verschiedene Volksstämme zu Hause -
die Bergvölker. Sie führen ein von der thailändischen Gesellschaft abgesondertes Leben und zählen als eigene Sprachgruppen nicht zu den Thais und
besitzen oft auch keine thailändische Staatsangehörigkeit.

http://www.karobathai.ch/Bergstaemme.html
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

dart

  • Gast
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #6 am: 12. Mai 2015, 10:39:30 »

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.972
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #7 am: 12. Mai 2015, 18:55:08 »

Ethnische Minderheiten und deren Rechte in Thailand
Gehören wir als Farangs nicht auch zu diesen "Minderheiten"?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

dart

  • Gast
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #8 am: 12. Mai 2015, 20:19:24 »

Ich befürchte die "European Hilltribes" der Alpenregion gehören immer noch in die gleiche Klassifikation wie die Flachland-Tiroler ... Volkszugehörigkeit "Walking Wallets und Liebeskaspar"

Duck und wech. C-- ]-[
Gespeichert

Ullrich

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
  • Du kannst schon Nazi sein aber dann biste Kacke.
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #9 am: 13. Mai 2015, 11:23:28 »

Ethnische Minderheiten und deren Rechte in Thailand
Gehören wir als Farangs nicht auch zu diesen "Minderheiten"?

Und ich dachte, wir würden unter den Büffeln und Haushunden bzw. -katzen eingestuft. Oder bringe ich da was durcheinander?  {--
Gespeichert
Thai sind geborene Buddhisten. Sie lügen, betrügen, stehlen und morden nicht - niemals.

werni

  • Gast
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #10 am: 24. März 2018, 09:21:43 »

Seit dem letzten Beitrag ist es lange her.
Denk aber,dass das hier reinpasst
Doi Thung vor 30 Jahren und heute
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.183
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #11 am: 24. März 2018, 09:27:19 »

Wenn man die beiden Fotos vergleicht, sieht man den Klimawandel.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.790
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #12 am: 24. März 2018, 09:32:06 »

Wenn man die beiden Fotos vergleicht, sieht man den Klimawandel.

... nicht das Waldsterben der 80-er Jahre  ???     {--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.152
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #13 am: 24. März 2018, 10:02:47 »

Bruno, ich denke, dass @malakor das ironisch gemeint hat. Denn es weiss ja fast jeder, dass die Klimaaenderungspanikmacher es nur auf unser Geld abgesehen haben.
Allerdings ist anzunehmen, dass das dreissig Jahre alte Foto in der Trockenzeit, das neuere in der Regenzeit aufgenommen wurde.
Also daher ebenfalls ein Meinungshineinschieberartikel.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

werni

  • Gast
Re: Thailands Bergvölker
« Antwort #14 am: 24. März 2018, 10:34:17 »


Allerdings ist anzunehmen, dass das dreissig Jahre alte Foto in der Trockenzeit, das neuere in der Regenzeit aufgenommen wurde.
Also daher ebenfalls ein Meinungshineinschieberartikel.

fr
Bei allem Respekt @Franzi.-Wenn einer den Unterschied nicht erkennen will,kann er es auch lassen.-
Die Berge waren vor 30 Jahren kahl;-jetzt nicht mehr und das gefällt nicht nur mir.-Liebe Grüsse :)
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.336 Sekunden mit 19 Abfragen.