ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand  (Gelesen 41634 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tigerbeer

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238

Wer kann welche Hotel Buffets empfehlen bzw. davon abraten.

Ich mache mal einen Anfang:

- Typisch für die kulinarische Misere in Chiang Mai ist das Mittagsbuffet im Empress Hotel. Es sieht nach viel aus. Aber es schmeckt halt nicht. Dazu kommt noch,   dass es von Busgruppen überfüllt ist. Wer Lärm und Gedränge liebt, ist dort richtig. Es kostet 250 B.

- Auch das Grand View Hotel hat ein Buffet von dem man nur abraten kann. Alle Hauptgerichte sind asiatisch, bis auf ein westliches Gericht. Auch hier dominieren asiatische Tourgruppen. Kostenpunkt 140 B. ++ = 165 B. Endpreis.

- Das Dungtawan Hotel hat sogar verschiedene Buffetsrestaurants. Auch hier kann man ehrlicherweise kein einziges empfehlen.

- Was mir jedoch sehr empfohlen wurde, ist das Seafood Buffet im Holiday Inn jeden Freitagabend. Ich selbst war allerdings noch nicht dort. Kostenpunkt ca. 700 B.
Gespeichert

El-Torro

  • Gast
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2008, 02:02:14 »


Lieber Tigerbeer,

so ganz kann ich deine Meinung nicht teilen.

Denn das Buffet im Empress ist wirklich absolut gut: unzaehlige, verschiedene thailaendische und europaische Gerichte, erstklassiger Service, das Ambiente ist sehr, sehr ansprechend. Ich bin ein paar mal dagewesen und kann nur sagen; da stimmt alles - die Leistung und der Preis.

Das Buffet Grand View Hotel ist auch nicht so schlecht, wie du es dastellst. OK, die thailaendischen Gerichte ueberwiegen, sind aber geschmacklich gut bis ausgezeichnet. Und der Preis von ca. 140 Bath ist ja nun auch nicht gerade das teuerste. Willst du da ein Buffet erwarten, wie du es im Hanseatic in Hamburg fuer ca. 80,00 Euro bekommst.....?? Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen.


Im Dungtawan Hotel war ich noch nicht. Was gibt es denn da und was kostet das Buffet. Warum kann das nicht empfehlen?

Na ja, und fuer 700 Bath wie im Holiday Inn, sollte man ja wohl in Thailand auch "Weltspitzenformat" verlagen koennen. Warum warst Du denn noch nicht da um es mal auszuprobieren?

Wenn man deinen Bericht so liest, koennte man meinen, du verhungerst in Chiang Mai.

Oder hast Du kulinarische Anprueche, die eigentlich keiner erfuellen kann?

El-Toro

Gespeichert

Tigerbeer

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2008, 03:00:16 »

Kann es sein, dass ein Elefant als Stier wiedergeboren wird? Im Hinduismus ist dies bestimmt möglich. Was den Bhuddismus angeht kann ich mich leider dazu nicht kompetent äussern. Aber trotzdem, der Nick El-Toro ist irgendwie zu kurz. Müsste es nicht richtigerweise heissen "El toro gordo" ( der dicke  Stier) ?  ;D
Gespeichert

somprit

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2008, 07:15:03 »

...@Tigerbeer, wer gut & ruhig am Büfett des Empress für 175,-- Baht (mit Member-Card) teilnehmen möchte hat seine Reservierung im Bereich der Rattan-Möbeln...
Mit dieser Member-Card, welche für jeweils 1 Jahr gilt, kann der Inhaber mit 2 oder auch 20 und mehr Begleiter kommen... alle zahlen diese 175,--, keine 250,-- Baht!
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2008, 09:34:40 »

Meine Güte!

Gibt es in Chiang Mai auch "Pattaya Life Vison"?

Da sind sie schon lange gefürchtet, die 3-Kilo-Fleisch-Fresser die hinterher maulen das es nicht geschmeckt hat.

In Deutschland gibt's für 3 Euro fuffzig grade mal eine Currywurst mit Pommes ohne Mayo, und in ein Sternelokal
kommt nur noch rein wer eine Einladung oder eine besondere Reputation vorweisen kann.
Gespeichert

schoopthai

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 303
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2008, 09:58:16 »


Wohne in Chian Mai immer im Amari Rincome Hotel.

Einwandfreies Buffett beim Italiener im Hotel.
Preis, ich glaube so um die Baht 500.-

Bis dann
Michael
Gespeichert

Tigerbeer

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2008, 11:17:48 »

Das habe ich auch schon gehört, dass das Buffet im Amari sehr gut sein soll. Aber bisher haben mich die vergleichsweise hohen Preise, wie auch beim Holiday Inn, davon abgehalten dort zu essen.
Gespeichert

El-Torro

  • Gast
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2008, 13:19:42 »

@Horst

Ja, Horst - Tigerbeer ist und bleibt ein Stxexkerex....  --C

El-Torro
Gespeichert

somprit

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2008, 14:59:38 »

...@schoopthai/Tigerbeer, dazu darf man(n) auch jede Tasse Kaffe dort im AMARI extra bezahlen, im EMPRESS hingegen bis zum abwinken...
Gespeichert

Tigerbeer

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #9 am: 28. Oktober 2008, 20:57:33 »

@somprit

Jeder muss für sich entscheiden, ob er mehr auf Quantität oder mehr auf Qualität achtet. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus , dass fast jeder, der hier postet, über mehr oder weniger begrenzte Mittel verfügt mit denen er haushalten muss.

Der Eine will jede Woche sich an einem Hotelbuffet bedienen, dann muss er halt schauen, dass es nicht zu teuer wird. Ein Anderer ist bereit für eine bessere Qualität mehr zu bezahlen, und isst dann entsprechend seltener.
Gespeichert

El-Torro

  • Gast
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #10 am: 30. Oktober 2008, 06:21:53 »

@Tigerbeer

1. Qualitaet und Quantitaet schliessen sich gegenseitig nicht aus; deshalb ist eine "Entscheidung" fuer das Eine oder das Andere nicht zwingend erforderlich

2. Bei einer Vielzahl von Menschen ist es eine ganz natuerliche Angelegenheit, dass der Eine moeglicher Weise ueber mehr Mittel verfuegt als der "Andere"

3. Jeder muss im Rahmen seiner moeglicher Weise begrenzten wirtschaftlichen Mittel und angelehnt an seine Ansprueche den beruehmten Mittelweg gehen und "schauen, dass es nicht zu teuer wird".

Ganz offensichtlich sind die Lokalitaeten, die Deinen wirtschaftlichen Mitteln entsprechen und die Du aufsuchst, alle qualitativ "grenzwertig" oder darunter. Die Lokalitaeten, die Du hier als "hoechst qualitativ" benennst, suchst Du nicht auf, weil sie offensichtlich Deinen wirtschaftlichen Moeglichkeiten nicht entsprechen, also fuer Dich zu teuer sind.

EDIT: wg. unnützer Küchenpsychologie.

El-Torro
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2008, 10:45:28 von Profuuu »
Gespeichert

hobanse

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.190
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #11 am: 30. Oktober 2008, 17:55:48 »

Tigerbeer vermisst Mamas Schnitzel :D
Gespeichert
Boersengauner, Bankster und Schieber knechten die Welt

Tigerbeer

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #12 am: 30. Oktober 2008, 18:27:02 »

Wenn man hier so toll und preiswert essen kann, bringt doch mal Beispiele. Was westliches Essen angeht, kenne ich in Chiang Mai nur wenige Lokale, wo Preis und Leistung stimmen. Eines davon ist das italienische Restaurant Giorgio.

Deutsche Restaurants scheint es hier nicht zu geben. Bitte jetzt nicht die Bierstube und das Hofbräuhaus anführen, die sind nur dem Namen nach deutsch.
Gespeichert

Thomas45

  • Gast
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #13 am: 05. November 2008, 14:49:44 »

Immer wieder diese Werbung für diesen schweineteuren Italiener, und schmecken tun diese Mini-Menüs bei dem Kerl schon mal gar nicht!
Ich würde raten, sich mal die Küche bei diesem Italiener anzusehen. .guten Appetit!
Gespeichert

Tigerbeer

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re: Empfehlungen für Restaurants in Chiang Mai und Nordthailand
« Antwort #14 am: 05. November 2008, 23:01:34 »

Lieber Thomas,

da Du anscheinend ein Experte für italienische Restaurants in Chiang Mai bist, was wäre denn deine Empfehlung?
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.31 Sekunden mit 19 Abfragen.