ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wirtschaft Thailand  (Gelesen 196727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 859
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1485 am: 10. Oktober 2017, 11:02:58 »

Moin zum Mindestlohn in TH wurde diese Studie veroeffentlicht:

Google Uebersetzung, bei bedarf bemuehen oder andere Quellen:

So hat die Thai Labour Solidarity Commitee (TLSC) herausgefunden das der Mindestlohn von 300 Baht nicht annaehernd die Lebenshaltungskosten deckt, die sich taeglich auf aktuell 712 Baht belaufen!!!

Aus einer 4-5 jaehrigen zurueckliegenden Erhebung wurde herausgefunden das ein  Mindestlohn von 360 Baht ausreichend war. Monatl. (10.800 monatl.))

Diese taegliche Einnahmesumme  von 492 Baht aber auch nur erziehlt wird, wenn 30 Tage gearbeitet wird, und nicht nur 25/26 tage oder weniger, die Rechnung wieder nicht aufgeht! Zumal von fiktiven 712 Baht nach Abzug von 3 Mahlzeiten (ca.219 Baht) nur 492 taegl. uebrig bleiben wuerden!

So muessen sich genauso wie in EU, diese Arbeiter im Niedriglohnsektor, mit Ueberstunden, mehreren Jobs etc. ein Zusatzeinkommen verdienen, um ueberhaupt alles "Wuppen" zu koennen, denn oftmals muss ja auch noch ein Hauskredit etc. ueber den allgemeinen Lebenshaltungskosten hinaus, bedient werden.

Nachzulesen: https://www.bangkokpost.com/news/general/1338531/costs-outsize-low-earners

LG W.


Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.194
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1486 am: 10. Oktober 2017, 14:55:55 »

labour event called "Decent Work Day"

https://www.bangkokpost.com/news/general/1338531/costs-outsize-low-earners

zu diesem "Decent work day" haben einige AktivistInnen ein witziges Video gemacht. Sieht ganz nach Hausfrauenstreik aus

https://www.facebook.com/apwld.ngo/videos/1571200889603103
Gespeichert
██████

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 935
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1487 am: 10. Oktober 2017, 20:43:42 »

,,, die Lebenshaltungskosten deckt, die sich taeglich auf aktuell 712 Baht belaufen!!! Aus einer 4-5 jaehrigen zurueckliegenden Erhebung wurde herausgefunden das ein  Mindestlohn von 360 Baht ausreichend war. Monatl. (10.800 monatl.)) ,,,

Nun jaaaa - ich selbst brauche am Tag keine 712.- Bath. Zumindest nicht jeden Tag. Und die 10.800.- Bath monatlich / lassen wir einmal die hierfür notwendig geleisteten Arbeitsstunden / Tage aussen vor - sind hier im Isaan schon eine Hausnummer. Kenne hier im Ort einige  Familien, die mit den obig gen. Summen ( eher monatlich weniger ) gut über die Runden kommen. 
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.194
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1488 am: 12. Oktober 2017, 05:05:57 »

Wirtschaftswachstum: Dank dem Herrn Militärdiktator weiterhin die rote Laterne in der Region (Daten der Weltbank)

Gespeichert
██████

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 935
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1489 am: 12. Oktober 2017, 14:14:33 »

,,,, Dank dem Herrn Militärdiktator weiterhin die rote Laterne in der Region ,,,,

Dieses Vergnügen hatte auch innerhalb der - EU - schon einmal die - BRD - 
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1490 am: 12. Oktober 2017, 14:22:10 »

,,,, Dank dem Herrn Militärdiktator weiterhin die rote Laterne in der Region ,,,,
Dieses Vergnügen hatte auch innerhalb der - EU - schon einmal die - BRD -
Ein Wirtschaftswachstum in % als Vergleich hinkt ein wenig den z.b.Entwicklungsländer
können da einen immensen Zuwachs habe da ja vorher nicht viel an Wirtschaft vorhanden war.
Für weiter entwickelte Länder ist es da schon viel schwieriger ein höheres Wachstum zu erziehlen.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.194
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1491 am: 12. Oktober 2017, 15:46:19 »

und woher kommt es, dass auch die "weiter als Thailand entwickelten" ASEAN  Staaten Malaysia und Singapur höhere Wachstumsraten haben  ???
Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1492 am: 12. Oktober 2017, 16:14:36 »

und woher kommt es, dass auch die "weiter als Thailand entwickelten" ASEAN  Staaten Malaysia und Singapur höhere Wachstumsraten haben 
Im Bezug auf Malaysia würde ich sagen das es an dem großen Reichtum an Bodenschätzen ink.den Oelvorkommen liegt.
Auch ist in Malaysia der Ringgit nicht nur vom Dollar abhängig und kann so besser auf Krisen eingehen.
Naja,ansonsten bin ich eher nicht der Experte für solche Fragen und mein Einwand beruhte auf meine Vermutung/Annahmen
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.958
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1493 am: 12. Oktober 2017, 16:58:42 »

Kennziffern der Wirtschaft in Malaysia

Die wesentliche Wirtschaftsleistung eines Landes lässt sich am Bruttoinlandsprodukt ablesen. Also der Gesamtmenge aller im Land verkauften Waren und Dienstleistungen. Weltweit lag das Bruttoinlandsprodukt 2016 bei etwa 9.092 Euro pro Kopf. Das BIP in Malaysia erreichte dagegen 8.651 Euro pro Einwohner. Das Bruttonationalprodukt lag bei 8.899 Euro pro Kopf.

Die Inflationsrate in Malaysia betrug im Jahr 2016 rund 2,13%. Innerhalb der EU lag der Durchschnitt im selben Jahr bei 0,22%.

Im Vergleich zu Deutschland liegen die Preise des täglichen Bedarfs rund 42,80% niedriger.

Kennziffern der Wirtschaft in Thailand

Die wesentliche Wirtschaftsleistung eines Landes lässt sich am Bruttoinlandsprodukt ablesen. Also der Gesamtmenge aller im Land verkauften Waren und Dienstleistungen. Weltweit lag das Bruttoinlandsprodukt 2016 bei etwa 9.092 Euro pro Kopf. Das BIP in Thailand erreichte dagegen 5.389 Euro pro Einwohner. Das Bruttonationalprodukt lag bei 5.095 Euro pro Kopf.

Die Inflationsrate in Thailand betrug im Jahr 2016 rund 0,19%. Innerhalb der EU lag der Durchschnitt im selben Jahr bei 0,22%.

Im Vergleich zu Deutschland liegen die Preise des täglichen Bedarfs rund 38,90% niedriger.

Quelle mit wesentlich mehr Detailinformationen wie -

Währungsverlauf
Zeitzonen
Sonnenstand
Klima
Flughäfen
Wirtschaft
Inflationsraten
Energiehaushalt
Flüchtlinge
Terrorismus
und der Vergleich mit Deutschland: HIER
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.041
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1494 am: 24. Oktober 2017, 18:10:33 »

Thailand auf dem Weg zu einem neuen Exportrekord

Wenn Thailand im laufenden Quartal Waren im Wert von etwa 19,06 Milliarden US-Dollar (632,29 Milliarden Bt) monatlich exportieren kann, wird der Gesamtwert der Exporte in diesem Jahr auf ein Rekordhoch von rund 232,618 Milliarden US-Dollar ansteigen, sagte Chantira Jimreivat Vivatrat, Generaldirektorin der Abteilung für internationale Handelsförderung, am Dienstag.

Der aktuelle Jahresrekord liegt bei $229,084 Milliarden, der 2012 erreicht wurde. Der Exportwert lag in den ersten neun Monaten dieses Jahres bei 175,435 Milliarden US-Dollar.

Wo zum Teufel ist die Differenz  ???

Mo  1 -  9    $ 175.435
Mo 10-12    $   19.06
                 $  194.495

http://www.nationmultimedia.com/detail/Economy/30330017
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.032
Wirtschaft Thailand
« Antwort #1495 am: 24. Oktober 2017, 18:29:42 »

Wo zum Teufel ist die Differenz  ???

Mo  1 -  9    $ 175.435
Mo 10-12    $   19.06
                 $  194.495
Hast Du doch selbst geschrieben! Die 19,06 ist die monatliche Zahl und wenn ein Quartal auch in TH 3 Monate hat, sind das zusammen 57,18 und dann passt es doch (wenn man der Chantira glauben sollte)! :]
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.041
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1496 am: 24. Oktober 2017, 18:57:15 »

Hast ja so etwas von recht.  {+ {+ {+ {+ {+ {+ {+ {+ {+ {+ {+ C-- C--
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 790
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1497 am: 28. Oktober 2017, 08:51:49 »

Exportrekord hin oder her
mehr entscheidend ist doch wieviele Waren.
Thailand exportiert Autos. die sind natuerlich wesentlich teurer als Elektronik, Shirts, Fruechte,Fisch oder andere Sachen.
Da man die Autoindustrie hat lang nich jammern hoeren denke ich mal das da der Export angezogen hat
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 935
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1498 am: 28. Oktober 2017, 20:54:03 »

,,,, Thailand exportiert Autos ,,,,

Welche denn  ???
Gespeichert

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6.092
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1499 am: 28. Oktober 2017, 21:43:12 »

Toyota, Honda und auch BMW. Hat nicht Mercedes vor kurzem da auch ein Werk aufgemacht?
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.142 Sekunden mit 19 Abfragen.