ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)  (Gelesen 5291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

windrose

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 96
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #15 am: 11. Oktober 2017, 22:46:54 »

Es fehlen nur noch die Flügel ! ]-[

 {*
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #16 am: 12. Oktober 2017, 00:31:45 »

Am 01.10.2017 um 20:30 Uhr ging unser Flug von Frankfurt nach Zagreb (40 Minuten Aufenthalt)und von da aus weiter zu unserem Ziel Dubrovnik.Vom Flughafen wo wir gegen 24 Uhr ankamen nahmen wir uns ein Taxi zum Hotel.Nach 30 Minuten Fahrt kamen wir im Hotel an und konnten unser Zimmer beziehen wo wir gut geschlafen haben.

In Frankfurt stärkten wir uns erst einmal




noch einen kleinen Snack....




in Zagreb beim Umsteigen


wird fortgesetzt.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #17 am: 12. Oktober 2017, 01:39:25 »

Am nächsten Morgen frühstückten wir gemütlich und dann
liefen wir bei herrlichstem Wetter Richtung  Dubrovnik "Old Town".Nach knapp 10 Minuten kamen wir zum Yachthafen und liefen erst einmal weiter bis zum Hafen wo die großen Passagierschiffe anlegen.









wird fortgesetzt.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #18 am: 13. Oktober 2017, 00:08:35 »

Vom Hafen aus liefen wir dann ca.20 Minuten bis zur Altstadt "Old Town" von Dubrovnik.
Es waren sehr,sehr viele Menschen unterwegs und wir entschieden uns erst einmal die
kleiner Festung zu besuchen von wo aus wir eine tolle Sicht auf die grandiose Stadtmauer
hatten.








Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #19 am: 14. Oktober 2017, 00:31:47 »

Auch von der Festung hatte man eine gute Sicht über die Altstadt.






Auf dem Rückweg machten wir einen kurzen "Tankstop" an einer
kleinen Bar welche am Berg lag.



Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #20 am: 15. Oktober 2017, 00:12:47 »

An der kleinen Bar tranken wir erst einmal ein Bierchen und genossen den tollen
Ausblick und das schöne Wetter.
Das kleine 0,33 Bier kostete hier 25 Kuna.1 Euro = 7 Kuna was dann ca.3,50 Euro
fürs Bier waren.





Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #21 am: 15. Oktober 2017, 01:27:16 »

Für den nächsten Tag beschlossen wir die Stadtmauer und die "Old Town" zu besichtigen.
Da wir gesehen haben das trotz der Nebensaison noch sehr viel Touristen unterwegs waren
wollten wir schon früh zeitig (09 Uhr vor Ort sein).
Zum Abend sind wir unweit vom Hotel in ein relativ einfaches kroatisches Restaurant zum Essen.
Essen sieht auf den Bilder sehr lecker aus und es war auch ok aber geschmacklich auch nichts besonderes.
Eine kleine Auster zum Preis von 2 Euro ging noch und die Spaghetti mit "Meeresfrüchten"schlugen schon
mit 160 Kuna = 22,50 Euro eher ins Gewicht.Auch meine gefüllten Gnocchis waren mit 95 Kuna (ca.13,50 Euro)nicht gerade preiswert.






Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #22 am: 15. Oktober 2017, 23:40:51 »

Nachdem wir gefrühstückt hatten fuhren wir mit dem Linienbus welcher unweit vom Hotel
fuhr zur Altstadt um die Mauer zu begehen.Das Busticket kostete umgerechnet 2,10 Euro.
09 Uhr waren wir da aber auch schon viele andere Touristen.
Für die Mauerbegehung zahlten wir 100 Kuna was ca.14 Euro entspricht.

Der Zugang zur Altstadt












Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #23 am: 16. Oktober 2017, 00:09:41 »

Noch waren relativ wenige Leute unterwegs und das
Wetter super.An einem schönen Aussichtspunkt machten
wir einen kurzen Stop und genossen die schöene Aussicht

Blick auf die Festung welche wir am Vortag besucht hatten


gegen meine Gewohnheiten und Regeln trank ich schon mal Vormittags ein Bierchen




die Schule in der Altstadt




Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #24 am: 16. Oktober 2017, 14:36:28 »

Für eine komplette Umrundung der Stadtmauer sollte man mind.
90 Minuten einplanen.
Bei etwa der Hälfte der Srecke kommt am am Hafen an







Blick über die Altstadt von Dubrovnik


Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #25 am: 17. Oktober 2017, 00:10:40 »

Nach ca.90 Minuten hatten wir die Stadtmauer umrundet und wer einmal hier
ist sollte es sich nicht nehmen lassen es auch zu tun.Ein Reiseleiter erzählte uns
das bei sehr starkem Wind die Mauer geschlossen bleibt da es tatsächlich schon
Leute von der Mauer geweht hat  :o  denn hier kann es sehr,sehr windig werden










Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #26 am: 17. Oktober 2017, 19:26:27 »

nachdem wir die Stadtmauer umrundet hatten liefen wir durch die Altstadt zum Hafen
von wo aus wir mit einem "Glasboot" eine kleine Inselrundfahrt machten.Die Fahrt
war entspannend aber durch den Glasboden hat man nicht viel gesehen.Aber was solls,
wir hatten Spass und Zeit.










Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #27 am: 17. Oktober 2017, 19:29:20 »

Die Anzahl der Boote welche Touren anbot war unerschöpflich und auch
die Form der Boote war vielfältig.Nach 45 Minuten kamen wir wieder im
Hafen an.











Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #28 am: 18. Oktober 2017, 00:26:59 »

Nachdem wir wieder an Land waren liefen wir noch ein wenig in der Altstadt umher


An einer kleinen Bar welche unterhalb und ausserhalb der Stadtmauer befindet tranken wir noch ein
Bierchen und genossen die Aussicht.




In der Altstadt gibt es keine Autos und alles wird per Hand oder auf kleinen Elektrokarren transportiert.
Die Waren müssen teilweise unzählige Stufen nach oben transportiert werden.


Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.580
    • Mein Blickwinkel
Re: 10 Tage in Dubrovnik (Kroatien)
« Antwort #29 am: 19. Oktober 2017, 00:06:12 »

Zum frühen Abend hin entschieden wir uns für eines der unzähligen Restaurants
welche es in der Altstadt von Dubrovnik gibt um etwas zu essen.








Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.128 Sekunden mit 20 Abfragen.