ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neues aus Indonesien  (Gelesen 20153 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eddy03

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 253
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #195 am: 15. August 2017, 06:51:08 »

Danke, Benno, auch für diese gute Recherche  ;}
Gespeichert
Gedächtnisstütze-Forenregeln: Anstand wahren, nicht zuviel Blödsinn schreiben , nicht als Nervensäge wirken (keine Bemerkungen über Land-xyz), kein rot verwenden, Zitate richtig Kennzeichnen, auf Rechtschreibung, Satzbau und Kommasetzung achten. That´s it! Akzeptiere es! Verurteilen unterdrückt. B.K

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #196 am: 15. August 2017, 16:42:55 »

Ja, Danke @Benno. Den gerade für mich, du weist ja warum, sind solche Beiträge recht interessant ...  ;}
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Friesland2Phuket

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.768
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #197 am: 05. Oktober 2017, 15:47:42 »

Mann von Riesenphython verschluckt

Auf Sulawesi wurde ein Mann von einem 7 Meter Python verschluckt.

http://englishnews.thaipbs.or.th/man-swallowed-giant-python/

Sieben-Meter-Python gefangen - und gegessen


SPIEGEL Online
http://www.spiegel.de/panorama/indonesien-riesen-python-gefangen-a-1171332.html
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.958
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #198 am: 12. Oktober 2017, 20:34:57 »


Wie ich heute im -



Telefon: +60 4-227 4686

-persoenlich vor Ort erfahren durfte ist seit dem 1.August 2017 hier die Vergabe fuer ein kostenpflichtiges 60-Tage Tourist-Visa nicht mehr moeglich.

Nach der Information der zustaendigen Konsularangestellten wird solch ein Visa in Malaysia nur noch in der Botschaft Indonesiens in Kuala Lumpur ausgestellt.
Ferner koennte ich das kostenlose Visa on Arrival ueber 30 Tage bei der Ankunft in Indonesien nutzen und dann dort vor Ort weitere 30 Tage bei der Imigresen Indonesia gegen Bares erhalten.

Da mein Flug kommenden Montag mit der Air Asia nach Kuala Namu/Medan schon abgeht und der Rueckflug nach 60 Tagen von Indonesien nach Malaysia auch bereits gebucht ist, nutze ich die angebotene 30-Tage Verlaengerung im zustaendigen Imigresen-Office in Medan.

In der Vergangenheit war ein 60-Tage Retourn-Flug nach Indonesien nur mit  einem erhaltenen 60-Tage Visum im Reisepass moeglich.
Dieser Zusammenhanng wurde nicht nur vom Konsulat kontrolliert, sondern auch von der betreffenden Fluggesellschaft.
Ohne Visa keine Mitnahme nach Indonesien und ohne Retour-Ticket kein Visa.

Mit Wissen dieser Tatsache ging ich sogleich in das Office-Center von Air Asia in der Jalan Chulia von Georgetown zur weiteren Information.
Hier nahm man mein Anliegen freundlich zur Kenntnis und nach viel Schreiberei auf der Tastatur des Computers mit Mails zum Penang-Airport und zur Zentrale wurde mir versichert, dass ich auch ohne Visa mit einem 60-Tage Ticket nach Indonesien im Flugzeug mitgenommen werden wuerde.

Ueber die weiteren Erlebnisse mit der betreffenden Airline und der Immigration Indonesiens ab Montag in Penang und dann  spaeter in Medan/Sumatra-Indonesien werde ich naechste Woche berichten.

Auf der Webseite des Indonesien-Konsulat's von Penang ist leider von dieser betrueblichen Neuigkeit nichts zu lesen:

KONSULAT JENDERAL REPUBLIK INDONESIA DI PENANG, MALAYSIA: HIER

Auf einer privaten Webseite von einer gewissen Ria wird dagegen auf Englisch naeher auf diese Verschaerfung der Visa-Vergabe nach Indonesien eingegangen.

: HIER
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.047
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #199 am: 23. Oktober 2017, 07:28:22 »

Irgendwo in Indonesien
Gespeichert


Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.958
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #200 am: 23. Oktober 2017, 09:57:57 »


Nicht irgendwo in INDONESIEN, sondern in RUMAENIEN manipuliert  Ionuţ Caras mit  Photoshop Fotografien zu surrealen Landschaften.

Deren Bild wird durch die dunkle Landschaft mit alten Bäumen, dunklen Himmel, Nebel, Berglandschaft oder nassem Wetter verbessert . Oft werden bei der Schaffung des Dachelements Schiffe, Wasser, Felsen oder Vögel verwendet.

Des Ionut's Inspiration für seine Arbeit stützt sich auf Ergebnisse seiner Träume.


Ionuţ Caras

Quelle: HIER

Anlässlich des Workshops Arta Digitala, Indonesien/ Jakarta, im Jahre 2013 entstand diese Bild-Manipulation:


Links im Bild die Zutaten zur Manipulation - Rechts das Ergebnis namens 'From Jakarta with love. ..' von Ionuţ Caras  oder nach dolaeh's Worten 'Irgendwo in Indonesien'
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.047
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #201 am: 23. Oktober 2017, 13:48:38 »

Ich habe das Bild von Twitter uebernommen und wollte hier im Forum eigentlich eben nicht solchen Mist posten.
ENTSCHULDIGUNG   :-\
Gespeichert


Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.958
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #202 am: 23. Oktober 2017, 16:40:51 »

Ohne Mist zu posten ist der Erhalt eines 60-Tage Visums fuer Touristen (siehe #198) im Indonesischen Konsulat in Penang leider nicht mehr moeglich.

Im Airport in Penang interessierte sich beim Check In auch niemand dafuer ob ein 60-Tage Visa vorhanden ist, nur auf das Rueckflug-Ticket wurde geachtet.

In Medans Airport Kuala Namu wurde wegen des fehlenden Visa die Angelegenheit etwas komplizierter.

Nachdem ich mich in die Warteschlange bei der Immigration eingereiht hatte erleuterte mir  der Immi-Offizier sehr freundlich ich muesste erst die Gebuehr, 2 mal a' 35 US$ fuer jeweils 30 Tage bezahlen.



In der Graphik ist rechts im Bild der Zahl-Counter Visa on Arrival zu erkennen, der hier mit einem Bild von Denpasar so aussieht:




Indonesia Visa-Free Entry Cost 35 Dollars

Dort erhaelt man gegen Bares 70 US$ oder 600 000 Rupiah bzw. einer anderen konvertierbaren Waehrung zwei Gutscheine fuer je 30 Tage.

Damit wird man dann zum obersten diensthabenden Beamten (ganz links oben in der Graphik) gefuehrt, welcher fuer die ersten 30 Tage Aufenthalt seine Genehmigung mit einer Visa-Marke gibt:



Ein schaerferes Photo:



Damit ist nun auch vermutlich geklaert, dass selbst 30 Tage Indonesien  manchmal kostenpflichtig sein koennen.

Es ist  ziemlich sicher, dass viele der Touristen nicht nach Indonesien zurückzukehren werden, nachdem sie erfahren - trotz der versprochenen visumfreie Einreise -, dass sie 35 US-Dollar für ein Visum bei der Ankunft zu zahlen gezwungen sind.

Die Regierung hatte die visumfreie Einreise allein entschieden.
Die Immigration ist damit aber nicht einverstanden, daher muss jeder für seine visumfreie Einreise manchmal (?) bezahlen.

Ob diese ersten 30 Tage nur bei einem 60 Tage Aufenthalt kostenpflichtig sind kann ich noch nicht sagen.
Bei der Einloesung des zweiten 30 Tage-Gutscheines werde ich in Medan danach fragen.

Letztendlich sind damit 60 Tage Aufenthalt in Indonesien mit dieser aktuellen Prozedur theoretisch teurer als mit dem Visum aus Penang.

Das Konsulat Penang verlangte 220 RM = 44,21 Euro
Im Airport Kuala Namu zahlt man 70 US$ = 59.58 Euro

In der Praxis zahlte ich nur 600 000 Rupiah = 37.73 Euro, profitierte also vom Wechselkurs-Gefaelle.
Wer hat aber als Tourist schon ein Buendel Indonesische Rupiah dabei ?
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.714
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #203 am: 03. November 2017, 16:16:56 »

Neu entdeckt und ist bereits den bedrohten Arten zugeordnet.
3. Orang Utan Art bestimmt.

http://www.20min.ch/wissen/news/story/Tapanuli-Orang-Utan---neu-entdeckt--schon-bedroht-27509139

Zitat
Bisher waren nur zwei Orang-Utan-Arten beschrieben, der Borneo- und der Sumatra-Orang-Utan (Pongo pygmaeus und Pongo abelii).
Australische Forscher hatten allerdings vor zehn Jahren bei Feldstudien eine Population entdeckt, die isoliert in Nordsumatra innerhalb der drei Tapanuli-Distrikte lebt.
Nun konnte das Team um Michael Krützen von der Universität Zürich nachweisen, dass es sich um eine eigene Art handelt, wie die Hochschule am Donnerstag mitteilte.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.042
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #204 am: 19. November 2017, 15:08:09 »

Tiefstes Mittelalter  {/ {[ {[ {/

Ein Scharia Vollstrecker, bekannt als ein Algojo, schlägt eine Frau während einer öffentlichen Urteilsvollstreckung in Jantho, Aceh Besar Regency, Indonesien. Zehn Personen wurden wegen Ehebruchs in Aceh, der einzigen indonesischen Provinz, in der das Scharia-Recht vollstreckt wird, zu öffentlicher Vollstreckung verurteilt.



https://www.bangkokpost.com/photo/photo/1362411/a-day-in-photos
Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.958
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #205 am: 22. November 2017, 21:48:42 »


Voll im Fake Internet-Zeitalter:

Wer braucht dringend ein Auto nebst vielem Geld ? -  der sollte bei "Binary Option Indonesia" vorbeischauen.

Die  Erfolgsgeschichte eines Fabrikarbeiters aus Indonesien

Adi Ismail war einst nur ein Textilfabrikarbeiter in Jakarta.

Ich traf ihn vor zwei Wochen, als ich in Bangkok war. Wir verbrachten 2 Stunden um Geschichten zu teilen.

Vor 3 Monaten hatte Ismail beschlossen, seinen Job als Textilarbeiter aufzugeben um jetzt Geld im Internet auf den Straßen der Welt machen.

Ich fragte ihn wie er es tat und hoffentlich kann ich das gleiche tun. Er sagte mir weiter „Ich verdiene 38 Millionen pro Tag und der beste Teil ist, dass ich auf der ganzen Welt zur gleichen Zeit sein kann. Ich benötige dazu nur eine Internetverbindung .

Egal wohin ich gehe, solange es Internet gibt kann ich Geld verdienen wann immer ich will.

Vor einer Woche war ich z.B. in der Karibik segeln.



Ismail, der 29 Jahre in Not lebte sagte : „Ich habe nur als Arbeiter gearbeitet, sie wissen  selbst, wie das Monats-Gehalt der Arbeiter in Jakarta ist (250 Euro).
Es reicht nur zum Essen und anderen dringend notwendigen Ausgaben.
Ich wollte  nicht für immer so leben, also beschloss ich nach Wegen zu suchen um mehr Geld zu verdienen.


(Dies ist das erste Mal, dass ich in eien Lamborghini stieg - hehe)

Er wurde ein reicher Mann, der die Welt bereist und genießt dabei die Freiheit die er geträumt.

Das Ertragspotenzial ist sehr groß doch wenn Sie nicht bereit sind bei den Reichen Mitglied zu werdenist dies nichts für Sie. Dies ist nur für Menschen, die bereit sind eine Chance zu nutzen.

Nicht zu vergessen, das alles ist kostenlos. Sie müssen sich nur registrieren um dann geführt werden um Geld zu machen.

Ich habe Ismail um die Erlaubnis gebeten, die Geheimnisse seines Erfolges zu teilen, und unten ist der Leitfaden, den er mir gab, um mit Binary Option Geld zu verdienen. Denken Sie daran, dies ist 100% kostenlos .



Quelle : HIER
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.047
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #206 am: 26. November 2017, 17:24:58 »

Vulkan vor dem Ausbruch?
Fluege von internationalen Airlines mussten schon gestrichen werden.
https://apnews.com/1372241a8b824fbfbb25da467003852f
Quelle: www.apnews.com
Gespeichert


goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.042
  • Scientia potentia est - Francis Bacon (1561-1626)
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #207 am: 27. November 2017, 17:37:38 »

Ein Bild des Vulkans auf Bali

Gespeichert
Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht. (Kurt Tucholsky 1890 - 1935)

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.958
Re: Neues aus Indonesien
« Antwort #208 am: 28. November 2017, 02:54:48 »


Aktuelles vom Vulkan Gunung Agung auf Bali:



Laut dem Leiter der PVMBG Mitigation,  Gede Suantika ist heute am 27.11.2017 die Aktivitaet des Mount Agung nach wie vor sehr hoch:



Suantika sagte die Ebene der Eruption des Mount Agung ist jetzt zur magmatischen Phase uebergegangen. Der Hoehepunkt wurdeam 25. November 2017 um 21.00 Uhr im Licht des Feuers  am Abend beobachtet.

Bis zum heutigen Tag erreichte der Ausbruch der magmatischen Phase mit kontinuierlichen dicken Aschewolken in einer Höhe von 2000-3400 Metern vom Gipfel.

Suantika sagte weiter, die Aschewolken werden manchmal durch explosive Eruptionen begleitet die von einem Klang Boom begleitet werden, die bis zu einer Entfernung von 12 km vom Gipfel zu hoeren sind.

"Dies ist das Potential für eine größere Eruption die unmittelbar bevor stehen kann“, sagte er.

Suantika sagte auch die Beobachtungsposten des Mount Agung im Bezirk Rendang, Karangasem, dass diese von einem visuell klaren Berg berichten. Rauch wurde durch den Krater Druck grau mit dicker und hohen Intensität 2.500-3.000 m über dem Krater beobachtet.

Mit dieser Webseite ist der Interessent am Vulkan live Tag und Nacht 24 Stunden am Desaster dabei:

CCTV Pemantauan Aktivitas Gunung Agung dari Bukit Asah Karangasem - CCTV Überwachung Mount Agung Aktivitäten von Bukit Asah Karangasem aus sofern der Himmel nicht mit Wolken bedeckt ist:



Hier die Webseite mit den laufend aktualisierten Photos:

https://www.webcamgalore.com/webcam/Indonesia/Gunung-Agung-Bali/30060.html



Die Situation am 27 Nov 2017 auf Bali und am Flughafen in den Indonesian-News:





Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
 

Seite erstellt in 0.13 Sekunden mit 21 Abfragen.