ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Gerichtsurteil aus D-A-CH  (Gelesen 22494 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alt werden

  • Zu alt um wahr zu sein
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
  • Darwins raecher chattet nicht mehr...
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #15 am: 19. Juli 2010, 04:36:37 »


Immer wieder schauderhaft, wenn das "gesunde" Rechtsempfinden des gemeinen Thai-Expats seine hässliche Fratze zeigt.


@Morrison

Was ist denn mir Dir los?

Schreib doch einfach deine Meinung, vernuenftig hier rein.

Als member in einem Forum ist es doch nur Sinnvoll eine Diskursion zu entfachen, oder?

Aber vieleicht hast Du angst!?

Ich meine Deine Symphatien fuer Schwerverbrecher hier kund zu tun?

Du bist hier anonym , und keiner Spuckt Dir vor die Fuesse !

Mit freundlichen Gruessen, A W


Gespeichert
wer sich selbst ZU ernst nimmt hat nichts zu lachen
vergesst goethe, der wurde auch gestorben  

crazyandy

  • Gast
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH/ Welt
« Antwort #16 am: 23. Juli 2010, 11:06:13 »

Falls sich der Norden Thailands vom Süden trennen möchte, hier ist die Grüne Karte des Internationalen Gerichtshofes aus Den Haag :

Den Haag nennt Unabhängigkeit des Kosovos rechtens
Klares Votum aus Den Haag: Nach Einschätzung des Internationalen Gerichtshofs verstößt die Abspaltung des Kosovos von Serbien im Jahr 2008 nicht gegen das Völkerrecht.
© Kushtrim Ternava/EPA/dpa

Flaggenmeer im kosovarischen Kacanik: Im Februar feierte das Land den 2. Jahrestag seiner Unabhängigkeit von Serbien
Die Unabhängigkeitserklärung des Kosovos verstößt nach Einschätzung des Internationalen Gerichtshofs (IGH) nicht gegen das Völkerrecht. "Die Erklärung vom 17. Februar 2008 hat das allgemeine internationale Recht nicht verletzt", sagte IGH-Präsident Hisashi Owada in Den Haag bei der Verlesung des Rechtsgutachtens des IGH, das mit zehn zu vier Richterstimmen bewilligt wurde. "Das internationale Recht kennt kein Verbot von Unabhängigkeitserklärungen", sagte Owada. Zudem habe der UN-Sonderbeauftragte für das Kosovo, Finnlands Ex-Präsident Martti Ahtisaari, seinerzeit ausdrücklich die Unabhängigkeit des Kosovos als einzigen möglichen Weg empfohlen.


Geklagt hatte die Serbische Regierung gegen die Unabhängigkeitserklärung des Kosovo von Serbien, ein klassisches Eigentor das Belgrad nun geschossen hat, und leider auch ein Freibrief für alle Regionen die in die Unabhängigkeit streben (der Süden Thailands)
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.877
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #17 am: 23. Juli 2010, 20:13:37 »

Die Trennung wäre nur logisch. Pattani war ein eigenes Sultanat und wurde von gewaltsam annektiert.

Ihre Kultur hat mit THAI nix am Hut. Es wird keine Ruhe geben, bis die nicht selbst bestimmen dürfen, was sie tun und lassen willen.

Wer die Blut- und Boden-Nationalhyme von Thailand kennt, weiß aber, wie es leider weitergehen wird...
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH/ aus Karlsruhe zum Kindergeld !!!!!
« Antwort #18 am: 12. August 2010, 19:47:37 »

Karlsruhe bestätigt Grenzbetrag für Kindergeldanspruch

Verdient ein volljähriges Kind auch nur einen Euro mehr als 8004 Euro im Jahr, wird das komplette Kindergeld gestrichen: Das entschied das Bundesverfassungsgericht in einem Beschluss und bestätigte damit die gängige Praxis. Der sogenannte Fallbeileffekt setzt seit diesem Jahr bei 8004 Euro ein, zuvor lag die Grenze bei 7680 Euro. Ein Euro mehr an Verdienst des Kindes bringt die Eltern dann um das Kindergeld, das sich auf jährlich mehr als 2000 Euro summiert.
http://de.news.yahoo.com/2/20100812/tpl-karlsruhe-bestaetigt-grenzbetrag-fue-ee974b3.html
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH/ Homosexuelle Erbschaften
« Antwort #19 am: 17. August 2010, 22:24:16 »

es gibt den einen oder anderen "anderen" in der TIP Gemeinschaft, hier ein Tipp :
Die Gleichstellung kommt - schrittweise
Homosexuelle Partner dürfen bei der Erbschaftsteuer nicht benachteiligt werden. Als nächstes könnte ihre Gleichstellung mit Ehepaaren bei der Einkommensteuer folgen.

Die Karlsruher Richter entschieden, dass die steuerliche Ungleichbehandlung bei Erbschaften mit dem Grundgesetz nicht zu vereinbaren sei
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2010-08/homosexuelle-partnerschaften-steuerrecht
Gespeichert

WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #20 am: 19. August 2010, 16:31:33 »

@crazyandy
hast Du nen Link zu der Entscheidung aus Den haag?
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.606
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #21 am: 19. August 2010, 16:52:45 »

@crazyandy
hast Du nen Link zu der Entscheidung aus Den haag?

Links nachgefragt und auch mal geliefert hatte immer der sang- und klanglos verschwundene Peter51.
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #22 am: 19. August 2010, 19:39:37 »

@WaltiTH:
Guckst Du mal hier: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/7/0,3672,8091847,00.html

@crazyandy
Nun gönn dem Peter51 doch seinen Urlaub.
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

crazyandy

  • Gast
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #23 am: 19. August 2010, 19:50:41 »

@ Tom ich habe jetzt doch garnichts getan, außer den direkten Link zu vergessen  :'( :'( :'(  große Blamage schäme schäme schäme mich  :(

Edit : für WaltiTH : Gerichtshof bestätigt Unabhängigkeit Kosovos
Donnerstag, 22. Juli, 22:38 Uhr

Den Haag (dpa) - Zwei Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung des Kosovos hat der Internationale Gerichtshof (IGH) die Rechtmäßigkeit der Loslösung von Serbien bestätigt.
http://de.news.yahoo.com/26/20100722/tpl-gerichtshof-besttigt-unabhngigkeit-k-a70ba75.html
« Letzte Änderung: 19. August 2010, 20:13:35 von crazyandy »
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH BGH Urteil zu Pflegekosten
« Antwort #24 am: 16. September 2010, 01:38:50 »

Kinder müssen bedürftige Eltern finanziell unterstützen
Der Bundesgerichtshof verurteilte einen Mann, sich an den Pflegekosten für seine Mutter zu beteiligen. Obwohl die ihn nicht vernünftig versorgen konnte.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-09/bgh-urteil-eltern-unterhalt
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH/ Homosexuelle Erbschaften
« Antwort #25 am: 16. September 2010, 05:13:56 »

... Die Gleichstellung kommt - schrittweise ...

Leider nur in kleinen Schritten, und meist folgen auf 2 vorwärts Schritte gleich 3 zurück.
Der Beweis: Der Status Quo vor 2000 Jahren:
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Gerichtsurteil das ist doch mal ein Richterspruch Respekt Respekt
« Antwort #26 am: 24. September 2010, 13:20:01 »

14 400 Jahre Haft für Kinderschänder Manila – Ein philippinisches Gericht hat einen Vater, der seine Tochter ein Jahr lang fast täglich vergewaltigte, zu insgesamt 14 400 Jahren Haft verurteilt. Angeklagt war er wegen Vergewaltigung seiner 13 Jahre alten Tochter in 360 Fällen. Für jeden einzelnen Fall bekam der Rikscha-Fahrer nun 40 Jahre Haft. Damit wurde ein früher verhängtes Todesurteil in eine Haftstrafe umgewandelt. Die inzwischen 22 Jahre alte Tochter hatte ausgesagt, ihr Leid habe im Jahr 2001 begonnen, als ihre Mutter sich eine Arbeitsstelle als Haushaltshilfe in Hongkong gesucht und die Familie zurückgelassen habe. Ihr Vater habe sie dann fast täglich missbraucht.
http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=14070102.html

wenn der wieder rauskommt  :] :] :] vergewaltigt Er jedenfalls keine Frau oder Mädchen mehr, da sieht man es geht auch besser als in Deutschland mit Sicherungsverwahrung und teurer Polizeiescorte jeden Tag.
Gespeichert

volkschoen

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.784
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #27 am: 24. September 2010, 14:13:06 »

Zitat
wenn der wieder rauskommt

ist es da nicht besser die Rübe runter zu hauen, als ihn so lange durch zu füttern?  ???

Gruß Volkmar
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #28 am: 24. September 2010, 14:31:12 »

@ Volkmar mit Kopf ab ist ein Fehlurteil nicht mehr zu revidieren  ;] ;]
Gespeichert

Liscom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 210
Re: Gerichtsurteil aus D-A-CH
« Antwort #29 am: 26. September 2010, 13:34:50 »

 :] ;D ;] :]



@admin: bitte verschieben nach - Aktuelles aus D-A-CH, handelt sich schliesslich um ein ernsthaftes gesetz das er hier verliesst  :]


Nix da mit Verschieben.
Das Video wurde gestern schon gepostet: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=4473.msg142504#msg142504
Scheint wohl derzeit irgendwie im Umlauf zu sein... {--
« Letzte Änderung: 26. September 2010, 15:35:12 von khon_jaidee »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.114 Sekunden mit 19 Abfragen.