ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!  (Gelesen 139199 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Huangnoi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.423
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2175 am: 11. Oktober 2017, 20:35:05 »

Deutschland ist nicht mehr deutsch!

Sarazin...., wie recht er doch hat....
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.300
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2176 am: 11. Oktober 2017, 20:37:50 »

Na in der Jury saßen wohl nur Maximalpigmentierte, wohl kaum echte Leute aus Wismar, die waren früher nicht so drauf.
Oder Merkel-Versteher.

...sowas braucht Deutschland nicht. Geht nach Hause, baut Eure Länder auf, da habt ihr genug zu tun, und werdet zu Helden,

hier nur zur Unterschicht degradiert - von den achso sozialen Politikern,




« Letzte Änderung: 11. Oktober 2017, 20:58:42 von Lung Tom »
Gespeichert

Wonderring

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 764
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2177 am: 11. Oktober 2017, 21:05:22 »

Moin
Zitat
Aber Scheinasylanten die doppelt und dreifach Sozialmissbrauch betreiben, die vergewaltigen, einbrechen und morden, die kommen meist so davon mit lächerlichen Strafen auf Bewährung!
....dafuer gibts auch passend - die "Scheinjustiz"   (Satire AUS) C--

Alle anderen die nicht in dieses "Raster" fallen:
https://www.facebook.com/SoliTeam/posts/1356359427824536  "Die ganze Haerte des "Recht (s)staates"

LG W.
Gespeichert

Buriman

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2178 am: 11. Oktober 2017, 21:56:41 »

Na in der Jury saßen wohl nur Maximalpigmentierte. .

In der Jury saßen u.a.

TV-Star Aurelio Savina, die amtierende Miss Mecklenburg-Vorpommern 2017 Johanna-Wilhelmine Nedel, Tilo Gundlack Bürgerschaftspräsident, Susanne Füsting - Inhaberin Staroptik und Autohaus Cheffin Antje Magholder-Daniel.
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/53287/3754751

Um als Kandidat an der Wahl teilzunehmen muss man deutscher Staatsbürger sein.
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2179 am: 12. Oktober 2017, 00:00:33 »

Das ist Deutsche Justiz!!

Haftbefehl wegen 10-Euro-Bußgeld

Braunschweig. Bundespolizisten haben Dienstagvormittag in Friedrichshafen einen 54-Jährigen festgenommen, der von der Staatsanwaltschaft Braunschweig mit Haftbefehl gesucht worden war.

Nach Informationen der Polizei war der Mann zu schnell gefahren
und hatte ein Bußgeld in Höhe von 10 Euro zahlen sollen.

Las ich doch heute in den News das von Asylanten eine Schule in Berlin besetzt wird...und Deutsche will man wegen 10 Euro bussgeld wegsperren, da faellt einen nix mehr ein

Weil er das nicht getan hatte, wurde der Haftbefehl erlassen.

Als die Beamten ihn an seinem Arbeitsplatz festnahmen, entschied sich der Mann, sofort zu zahlen.

So wendete er eine eintägige Erzwingungshaft ab und wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.


Aber Scheinasylanten die doppelt und dreifach Sozialmissbrauch betreiben, die vergewaltigen, einbrechen und morden, die kommen meist so davon mit lächerlichen Strafen auf Bewährung!

Das sind dann die Quotendeutschen, damit die  Zahlen der Straftaten/ordungswidrigkeiten,Haftbefehle nicht so sehr in den pigmentierten Bereich ausschlagen
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2180 am: 12. Oktober 2017, 00:06:24 »

Das ist Deutsche Justiz!!

Haftbefehl wegen 10-Euro-Bußgeld

Braunschweig. Bundespolizisten haben Dienstagvormittag in Friedrichshafen einen 54-Jährigen festgenommen, der von der Staatsanwaltschaft Braunschweig mit Haftbefehl gesucht worden war.

Nach Informationen der Polizei war der Mann zu schnell gefahren
und hatte ein Bußgeld in Höhe von 10 Euro zahlen sollen.

Las ich doch heute in den News das von Asylanten eine Schule in Berlin besetzt wird...und Deutsche will man wegen 10 Euro bussgeld wegsperren, da faellt einen nix mehr ein

Weil er das nicht getan hatte, wurde der Haftbefehl erlassen.

Als die Beamten ihn an seinem Arbeitsplatz festnahmen, entschied sich der Mann, sofort zu zahlen.

So wendete er eine eintägige Erzwingungshaft ab und wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.


Aber Scheinasylanten die doppelt und dreifach Sozialmissbrauch betreiben, die vergewaltigen, einbrechen und morden, die kommen meist so davon mit lächerlichen Strafen auf Bewährung!

Das sind dann die Quotendeutschen, damit die  Zahlen der Straftaten/ordungswidrigkeiten,Haftbefehle nicht so sehr in den pigmentierten Bereich ausschlagen
 
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.300
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2181 am: 12. Oktober 2017, 05:38:20 »

TV-Star Aurelio Savina, die amtierende Miss Mecklenburg-Vorpommern 2017 Johanna-Wilhelmine Nedel, Tilo Gundlack Bürgerschaftspräsident, Susanne Füsting - Inhaberin Staroptik und Autohaus Cheffin Antje Magholder-Daniel.

Danke fürs Einstellen. Auf jeden Fall bestätigt es mir meine Meinung. Sind größtenteils genau die Leute, von denen ich mir sowas erwarte. Wahrscheinlich waren die Herrschaften der Meinung sie müßten ein Zeichen setzen, das Wismar bunt ist. Von dem Schwachsinn, bei einer "Wismar"-Wahl  Kandidaten aus Kiel und Lübeck zuzulassen, nicht zu sprechen.  {:}
Gespeichert

Lachnicht

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2182 am: 12. Oktober 2017, 14:54:32 »

Am vergangenen Sonntag 8.10. kam im Weltspiegel ein Bericht aus der ärmsten Region Chinas wie man dort die Armut bekämpft.Ein Professor aus Peking hat den
Bewohnern gezeigt wie man das Schicksal in die eigene Hand nimmt.Die Bewohner bauen Ferienwohnungen damit Industriearbeiter Ihren Urlaub dort verbringen
können.Gestern Abend kam im RTL-Stern TV ein Bericht über die Familie aus Nepal dessen Tochter wieder nach Nepal abgeschoben und wieder nach Deutschland
einreisen durfte.Die Eltern dieses Mädchens haben die Behörden 12 Jahre belogen und betrogen.
Warum das eigene Land aufbauen wenn man mit Lug und Trug in Deutschland gut leben kann?
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.853
Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2183 am: 12. Oktober 2017, 20:14:25 »

Die Eltern dieses Mädchens haben die Behörden 12 Jahre belogen und betrogen.
Warum das eigene Land aufbauen wenn man mit Lug und Trug in Deutschland gut leben kann?
Ich bin bestimmt kein Freund der gegenwärtigen Politik, aber das Mädchen für die "Taten" der Eltern haftbar zu machen wäre Sippenhaft, das ginge selbst mir gegen den Strich. Wir haben genug Galgenvögel im Land, dann kommt es auf die zwei auch nicht an! {:}
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.003
    • Mein Blickwinkel
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2184 am: 12. Oktober 2017, 22:30:22 »

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.853
Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2185 am: 13. Oktober 2017, 17:02:31 »

Von wegen Natur- bzw. Tierschutz:
Zitat: „Es mag eine kosmische Kränkung sein, aber das Leben ist nicht nachhaltig und die Natur schon gar nicht. Natur bedeutet ständige Unnachhaltigkeiten und Anpassung an neue Umstände, ihr Erfolgsprinzip heisst „Evolution“, also permanente Veränderung. Hätte sich die Natur vor ein paar Millionen Jahren entschieden nachhaltig zu sein, dann dominierten heute noch die Dinosaurier auf unserem Planeten.“ Zitat Ende
aus: http://www.achgut.com/artikel/die_alltaegliche_schul_indoktrination
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.803
Re: Deutschland wird immer ärmer und dümmer!
« Antwort #2186 am: 13. Oktober 2017, 18:27:04 »

Es gibt genuegend Geld fuer die illegalen Eindringlinge, aber es ist kein Geld da fuer den Nachwuchs - und fuer die Verstorbenen der Deutschen Bevoelkerung.

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema

Deutschland hat sich in der Aufnahme von Flüchtlingen äusserst grossherzig gezeigt. Wie es mit der «Willkommenskultur» weitergeht, ist jedoch ungewiss. Die Kosten drücken gewaltig.

Wer bei der Berliner Regierung nach der Gesamtsumme der Flüchtlingskosten fragt, wird in ein Labyrinth von Statistiken und Zuständigkeiten geschickt.

Legt man die Kalkulation von Minister Müller zugrunde, so kostet jeder Schutzsuchende in Deutschland 2500 Euro pro Monat. Das entspricht der Steuerlast von zwölf Durchschnittsverdienern (3000 Euro pro Monat, Steuerklasse III); oder der von fünf Singles (Steuerklasse I) in dieser mittleren Einkommensklasse. Für einen unbegleiteten jugendlichen Migranten werden sogar bis zu 5000 Euro im Monat veranschlagt.

Inzwischen behauptet kein Ökonom oder Manager mehr, dass die massenhafte Zuwanderung für den deutschen Staat ein Segen sei. Im Gegenteil: Wegen des geringen Bildungsniveaus kalkuliert der Finanzwissenschafter Bernd Raffelhüschen, «dass jeder Flüchtling in seiner Lebenszeit per saldo 450 000 Euro kostet». Bei zwei Millionen Zugewanderten bis 2018 summiere sich das auf Gesamtkosten von 900 Milliarden Euro.

Allerdings könnten die Zahlen noch höher sein – wegen der vielen neuen Langzeitarbeitslosen. Tatsächlich sind bis jetzt nur 13 Prozent der Flüchtlinge erwerbstätig, und auch das meist nur als Praktikant oder Hilfskraft. Denn 59 Prozent von ihnen verfügen über keinen Schulabschluss. Viele sind Analphabeten.

Entsprechend düster sind die Perspektiven. Doch darüber redet man in der deutschen Politik und in der deutschen Medienlandschaft lieber nicht, oder wenn, dann nur sehr gewunden.

Dafür wird bei der "Neuen Zürcher Zeitung" um so ausführlicher über diesen politischen Skandal in Merkel-Deutschland geschrieben: HIER

Drei von vier Kommunen wollen mehr Geld von ihren Bürgern - 13.10.2017

Stuttgart (dpa). Drei Viertel der größeren Kommunen in Deutschland wollen ihre Einwohner einer Umfrage zufolge stärker zur Kasse bitten. Am häufigsten sind Gebührenerhöhungen für Kitas, Ganztagsschulen und Friedhöfe geplant, wie aus der Analyse des Beratungsunternehmens Ernst & Young hervorgeht. Außerdem sollen unter anderem Eintrittspreise - zum Beispiel für Schwimmbäder - sowie die Grundsteuer und Parkgebühren erhöht werden. Grund für die Erhöhungen ist die Verschuldung - zahlreiche Kommunen bekommen ihre Finanzen nicht so richtig in den Griff.
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
 

Seite erstellt in 0.115 Sekunden mit 18 Abfragen.