ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Isan und der Nordosten => Thema gestartet von: Steffen71 am 31. Mai 2017, 16:10:21

Titel: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Steffen71 am 31. Mai 2017, 16:10:21
Hi,

der nächste Urlaub steht an und diesmal sollen es doch tatsächlich 3 Wochen Familie in der Pampa (Dorf bei SungNoen) sein. Leider kann ich nicht genau einschätzen, wieviel Geld ich für diese Dauer benötige (egal wieviel, es ist zu wenig!)
Ist es günstiger bei den Banken vor Ort Bares zu holen / tauschen oder doch am Airport etwas mehr Euro umtauschen.
Kann man überhaupt bei den Banken Geld wechseln oder muss ich gleich an den ATM und die Karte belasten?
Bis jetzt waren wir immer nur für eine Woche bei der Familie und sind danach weiter gezogen, Geld hatte ich für die Tage immer schon am Airport geholt, für die 3 Wochen fehlen mir die Erfahrungswerte.
Wie macht ihr das so?
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Burianer am 31. Mai 2017, 17:02:03
Am Airport  ist der Umtausch am teuersten.  Bloss  nicht, nur das was man jetzt braucht.
Meist ueberall wo es Banken gibt,  in grossen Supermaerkten,kann man Problemlos Euros tauschen  zum aktuellen Tageswert.
Meist 2 baht besser pro Euro    als am Airport.
Am Airport wuerde ich nur soviel tauschen, wie ich unbedingt benoetige fuer die ersten 1 oder  2 Tage.


Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: schiene am 31. Mai 2017, 17:58:36
Wenn du Euros in den Banken oder Wechselstuben tauschen moechtest
achte darauf das die Geldscheine keine Risse oder ander  Beschaedigungen haben
denn die meisten lehnen dann einen Umtausch ab.
Ansonsten wie @Burianer schon schrieb ;}
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Steffen71 am 31. Mai 2017, 18:06:28
Danke für die Antworten.
Wechselstuben hatte ich dort noch keine gesehen, muss ich wohl zur Bank.
Wie groß ist der Unterschied von Bargeld zur maestro(EC) oder Kreditkarte.
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Lung Tom am 31. Mai 2017, 18:13:28
Zunächst erstmal Willkommen im Forum!

Soweit ist alles richtig: ordentliche Scheine mitnehmen am besten größere Scheine. Die lassen sich auch besser verstauen.
Kreditkarte etc. würde ich nur für den Notfall mitnehmen.
Wenn Du schon ein Konto in TH hast, würde ich empfehlen, zu überweisen. Sparst Du Dir die Differnz Differenz zwischen Sorten/Devisenkurs abzüglich der Überweisungskosten.

Das Du am Flughafen allerdings 2 Baht o.ä. weniger bekommst, kann ich aus meinen Erfahrungen nicht bestätigen. Aber mach das mal so, wie Kollege @Burianer schreibt. Falsch machen kannst Du damit nichts.  ;}
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Lung Tom am 31. Mai 2017, 18:19:45
Zu der nächsten Frage:

Der Vorteil der Karte wäre, das Du den Devisenkurs abgerechnet bekommst (muß man in Thailand aber aktuell aufpassen an einigen Automaten wollen sie die Kunden mit einer "Kurssicherung" zu Mondkursen abzocken).

Dann mußt Du mal in die Bedingungen der ausgebenden Bank schauen, was die für Verfügungen im Ausland berechnen. Ist von Bank zu Bank unterschiedlich, also nicht pauschal beantwortbar.

Allerdings bittet Dich die Thaibank mit ca. 200 THB pro Abhebung zur Kasse.

Weiterhin sollte der Verfügungsrahmen entsprechend sein. Bringt nichts wenn man nur einen Rahmen vom z.B. 1.000 Euro im Monat hat, aber 2.000 braucht  ;D
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: namtok am 31. Mai 2017, 18:58:50

Das Du am Flughafen allerdings 2 Baht o.ä. weniger bekommst, kann ich aus meinen Erfahrungen nicht bestätigen

Dann hast du wohl seit es den Susibum gibt noch nicht gewechselt.
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Burianer am 31. Mai 2017, 19:05:15
Lung Tom,
da ich ja gerade aus Deutrschland kam,  weiss ich, dass  der Bahtkurs am Airport extrem niedrig ist zu dem Kurs bei der Bank.

Er kann sich doch selber ein Bild machen, wenn man den Bahtkurs  der Banken aufruft.
Thaibaht zu Euro etc.  und dann vergleichen, wieviel er am Flughafen bekommt  :'(   kurz vor der Abreise.
 
namtok,  noch nie   :]  {;  ich kenne den Kurs der Banken  und den Kurs der Abzocker  :-X
Bissher habe ich noch nie einen guten Kurs an den Flughaefen gesehen.  Bin wahrscheinlich  8)

  http://www.x-rates.com/table/?from=THB&amount=1    (http://www.x-rates.com/table/?from=THB&amount=1)
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: namtok am 31. Mai 2017, 19:13:39
Meine Antwort bezog sich eigentlich auf Lung Tom und seine Bemerkung
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Burianer am 31. Mai 2017, 19:15:02
 {+  sorry  namtok,  bin doch schon  8)
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Lung Tom am 31. Mai 2017, 19:15:19
@namtok:

....ich schrieb ja auch: aus meiner Erfahrung. Wahrscheinlich war ich immer gerade an dem Tag da, wo sie einen ordentlichen Kurs gemacht haben  ;)

2 Baht wäre über 5 % Differenz  :o

@Burianer:

Hier der aktuelle  Devisenkurs (sprich unbar)

http://www.onvista.de/devisen/Euro-Baht-EUR-THB

und dann der (von heute Mittag) Sortenkurs (Bargeld)

http://www.bangkokpost.com/business/exchange-rate

Also knapp 1 Baht weniger als Sorte, nach Eurer Meinung in Sumsibum also heute 35,40 ?????

Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Burianer am 31. Mai 2017, 19:20:09
Jetzt moechte ich dazu den aktuellen Kurs vom Flughafen wissen  :]


Da ich ja immer einige  Baht in der Tasche habe , wenn ich aus Deutschland komme, bin ich nicht auf das Wechseln am Flughafen angewiesen. 
Jedoch schaue ich gerne auf deren Anzeigetafeln, was die denn geben fuer einen Euro. Dann kommt mir immer das Wasser in die Augen   :'(

Zitat
  2 Baht wäre über 5 % Differenz  :o   
  und was ? Touristen die sich nicht auskennen  faellt das nicht auf.
Die merken das erst, wenn sie mal bei einer Bank wechseln.
Das war aber schon vor 30sig Jahren so.
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Steffen71 am 31. Mai 2017, 19:27:58
Ok, dann wird es doch Bares und später bei einer Bank vor Ort tauschen.

Dadurch, dass die Mitfahrten hinten auf einem PickUp eingeschränkt (verboten) sind, gibt es eh keine Familienausflüge oder große Shoppingtouren, kann ich Geld sparen und muss vielleicht nicht soviel tauschen.   

Gibt mehr  [-] für mich.
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Lung Tom am 31. Mai 2017, 19:36:09
AUFRUF:

Sollte sich heute ein Mitleser oder Kollege auf dem Flughafen Sumsibum befinden, bitte ein Foto von dem Aushang einer Wechselstube machen,
es sollte der EURO-Wechselkurs drauf sein!

Danke im voraus!

 [-]
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Benno am 31. Mai 2017, 20:04:21

Die grundsaetzlichste Erfahrung eines Reisenden in die Laender Suedostasiens wird sein, - Bargeld ist Wahres - verlasst euch nie nur auf Plastik und deshalb ist in Thailand der Tausch z.B. von Euro in Baht in den Moneychange Schaltern der Banken oder Privaten ausserhalb der Airports immer guenstiger.

Es war einmal besser mit dem Wechselkurs:

(https://abload.de/img/swas5asqf.png) (http://abload.de/image.php?img=swas5asqf.png)

"In Ländern ohne Euro kann die Versorgung mit Bargeld besonders teuer werden. Beim Abheben von Landeswährung an Automaten werden zuweilen hohe Gebühren fällig. Wer bei der Bedienung des Automaten nicht aufpasst, zahlt nochmal drauf." (test.de)

Wie ich von einem Geldautomat-Experten weiss,werden die ATM der Banken von der Hauptfiliale z.B. Bangkok ,ueber Satellit per Funk gewartet aehnlich wie es mit den Marken-Tankstellen der Fall ist,wo die Daten fuer alle Zweigstellen gleich und gleichzeitig uebertragen werden.

@ou1:
Die Banken ermitteln zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Laufe des Banktages den Wechselkurs. Das kann man in deren Exchange Tabellen der Banken online nachlesen. Diese Fixierungen sind bei den einzelnen Banken selten identisch und auch bei der gleichen Bank stets von Tag zu Tag leicht abweichend. Ganz grob kann man feststellen, dass die ersten 3 Tages-Termine so gegen 8:30 bis 9:00, 10:00 bis 12:00 und 14:oo bis 15:00 Uhr liegen. In meinen 4 Fällen war mein Wechselkurs  entweder am ersten oder am zweiten Termin des Vormittags ermittelt. Mal war der gewährte Kurs schlechter, mal war besser als der andere, so dass ich Willkür zugunsten der Bank  ausschließe. 

(http://kursdaten.teleboerse.de/teleboerse/3077/chartNG.gfn?overTime=2&subProperty=0&instrumentId=2079614&chartType=8&newsType=1&highLow=1&height=244&width=450&time=100000)

.1.2012 40,4727
.1.2011 39,3202
.1.2010 47,7435
.1.2009 47,4096
.1.2008 44,0689
.1.2007 46,4557
.1.2006 48,3766
.1.2005 51,4924
.1.2004 50,1828 .

- und Heute ?

(https://abload.de/img/wc19ufp.png) (http://abload.de/image.php?img=wc19ufp.png)

Quelle (https://www.krungsri.com/bank/en/home.html)

Diese Bank ist uebrigens schon auf Grund der Maximalauszahlung von 30 000.- Baht je Abhebung die empfehlenswerteste Bank in Thailand.

(https://abload.de/img/garraf7sbk.png) (http://abload.de/image.php?img=garraf7sbk.png)

Wo finde ich Geldautomaten in Thailand?

Geldautomaten sind in den meisten größeren Städten und Gemeinden sehr häufig. Sie finden sie in Bankfilialen, an den Straßenecken, in den großen Läden wie Tesco Lotus und 7-Eleven und in Einkaufszentren. Sie werden sie auch in großen Flughäfen finden.

Im Folgenden sind fünf der in Thailand bekanntesten Banken aufgelistet.

Aeon Bank
Bank of Ayudhya (Krungsri)
Bangkok Bank
Krung Thai Bank
Siam Commercial Bank

Wird meine  Kredit- oder Debitkarte in Thailand funktionieren?

Thai Geldautomaten arbeiten mit Cirrus, Maestro, Mastercard und Visa (Plus) Karten. Ihre Bank kann bestätigen , ob Ihre Karte zu einem dieser Netzwerke gehört. Geldautomaten zeigen die Logos aller Netzwerke an mit denen sie arbeiten.

Thai Geldautomaten arbeiten mit Chip-und-Pin-Typ-Karten und mit Karten, die nur einen Magnetstreifen auf der Rückseite haben. Sie nehmen auch die beiden vierstelligen und sechsstellige PIN-Nummern.

Auch vergessen Sie nicht, Ihre Bank zu informieren, wenn Sie in Thailand sind. Es sei denn ihrer Bank ist bewusst dass Sie im Ausland sind. Ansonsten könnten Ihre Transaktionen verdächtig sein und Ihre Karte wird aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Die meisten Thai Geldautomaten haben eine tägliche Bezugslimite von ฿ 20.000. Eine große Auszahlung ist billiger als mehrere kleinere.

Darüber hinaus haben einige Banken ein etwas größeres Tageslimit. Bangkok Bank Grenze ist ฿ 25.000. Bank of Ayudhya (Krungsri Bank), hat eine tägliche Limit von ฿ 30.000 .

Was sind die Gebühren für Thai Geldautomaten?

Leider sind die Gebühren für die Nutzung eines Geldautomaten in Thailand teuer. Die meisten lokalen Banken berechnen ฿ 200 pro Transaktion für Abhebungen mit einer ausländischen Kreditkarte. Aeon Bank Gebühren ฿ 150 pro Transaktion.
Dies immer noch recht teuer.

Ihre Hausbank in Europa verlangt noch zusätzliche Gebühren.

Verwenden Sie die Krungsri Bank oder einen Aeon Bankautomaten

Während Krungsri Bankgebühren ฿ 200 pro Abhebung verlangt, hat es eine höhere tägliche Bezugslimite - ฿ 30000.

In Thailand ist die Lebenshaltungskosten sehr günstig, auch in den großen Städten. ฿ 30000 sollte mehr als genug sein , um Ihre Kosten für einen ganzen Monat zu decken.

Aeon Bank tägliches Bezugslimit ist ฿ 20000 und  ฿ 150 pro Transaktion, deren ATM-Gebühr ist also die billigste in Thailand.

Es ist in der Regel besser, eine Debitkarte zu verwenden, anstatt eine Kreditkarte. Kreditkarten-Unternehmen behandeln Abhebungen als Barkredite. Sie haben oft höhere Transaktionsgebühren als Debitkarten.

Quelle (https://transferwise.com/gb/blog/atms-in-thailand)
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Steffen71 am 31. Mai 2017, 20:23:28
Schöner Beitrag!!  ;}
 
Danke
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: tom_bkk am 31. Mai 2017, 20:56:38
Wir nehmen in Bangkok immer die hier https://www.superrichthailand.com/#!/en

Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: CHANGULF am 31. Mai 2017, 20:57:17
Schöner Beitrag!!
Doch leider bezüglich der ATM-Gebühren nicht auf dem neusten Stand! Seit April 2017 fallen für internat. Karten 220,-Baht/Vorgang  an...! Mittlerweile an ATM aller Banken!
Gruß Ulf
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: tom_bkk am 31. Mai 2017, 21:02:49
Was auch geht, das letzte Mal ausprobiert

PAYPAL mit DE Konto verbunden ---> Transfer auf anderes PAYPAL Konto mit Thai Konto verbunden
Geld war in ca. 4 Tagen auf dem Thaikonto, Gebühren waren bei 150 Euro ca. 50 Cent, Umtauschkurs besser als wie mit der Spasskassenkarte in DE abheben.
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Benno am 31. Mai 2017, 22:20:34
Doch leider bezüglich der ATM-Gebühren nicht auf dem neusten Stand! Seit April 2017 fallen für internat. Karten 220,-Baht/Vorgang  an...! Mittlerweile an ATM aller Banken! Gruß Ulf

Im betreffenden Beitrag steht als aktuelles Datum betreffs ATM-Gebuehren der 28.02.17.

Wer also auf den Stand der Gebuehren vom 31.Mai 2017 kommen will muss sich dazu bequemen die Links zu den jeweiligen Banken und deren Modalitaeten anzuklicken.

Zum Beispiel hier:

7. Cash withdrawal via KBank's ATM machines
- All international or foreign credit cards  -  VISA card and MasterCard - 220 Baht per transaction

Quelle (https://www.kasikornbank.com/en/rate/fee/ChargesDoc/FeeService_EN_08052017.pdf)

In der Webseite "RUHESTAND THAILAND" wird am  20. Mai 2017 unter der Rubrik "BARGELD TAUSCHEN ODER MIT KREDITKARTE ABHEBEN?" geschrieben:

"Bereits seit 2010 wird an den meisten Geldautomaten in Thailand eine Kreditkartengebühr von 150 THB auf den Auszahlungsbetrag addiert. Im Lauf der Jahre wurde diese auf 180 THB und schließlich auf 200 THB erhöht. Mittlerweile verlangen die ersten Anbieter bereits 220 THB.

Um diese Gebühren zu minimieren empfiehlt es sich größere Summen auf einmal abzuheben."

Quelle (https://www.ruhestandthailand.de/bargeld-tauschen-oder-mit-kreditkarte-abheben/)

Nun waere noch gut zu wissen wo es nach @HANGULF Information steht, dass  mittlerweile alle (!) Banken in Thailand bei auslaendischen Karten  per Vorgang 220,- am ATM verlangen.

150 Baht = 3,93 Euro - 180 Baht = 4,71 Euro - 200 Baht = 5,23 Euro - 220 Baht = 5,75 Euro

Das sind die eventuellen Gebuehren bei einem Geldauszahlbetrag von 20 000 Baht = 522,98 Euro - 30 000 Baht = 784,47 Euro am ATM in Thailand.

Fazit :

(https://image.spreadshirtmedia.net/image-server/v1/compositions/T1040A70PA2641PT1X6Y16D135603050S40Cx000000/views/1,width=300,height=300,appearanceId=70,backgroundColor=E8E8E8/viel-laerm-um-nichts-trucker-cap.jpg)
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Lung Tom am 31. Mai 2017, 22:51:35
@Buri(aner)

Was mich mal interessieren würde, da Du ja immer auf dem aktuellen Stand der Wechselkurse bist: welche Quellen nutzt Du um den Wechselkurs zu wissen?

Nach dem Studium Deiner Beiträge - scheint mir - das Du den Unterschied zwischen Sorten- und Devisenkurs nicht kennst.

Ich glaube - so eine ähnliche Diskussion haben wir geführt als Du mal gerdnagel warst - da ging es um die Meldepflichten bei Bargeldausfuhr/einfuhr.

Hier mal die aktuellen Kurse der Reisebank - das am Flughafen in Bangkok - die selben Kurse aufgerufen werden, halte ich für schlichtweg unmöglich:

https://www.reisebank.de/reisegeld

https://www.reisebank.de/reisegeld/thailandische-baht-thb

Weiterhin kann ich nur schreiben - wenn ein ähnliches Szenario wie von Euch beschrieben - 5% Differenz auf den Wechselkurs in Europa oder Amerika auftauchen würde - dann brennt die Hütte.
Titel: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Helli am 31. Mai 2017, 23:05:38
Hier mal die aktuellen Kurse der Reisebank - das am Flughafen in Bangkok - die selben Kurse aufgerufen werden, halte ich für schlichtweg unmöglich:
https://www.reisebank.de/reisegeld
https://www.reisebank.de/reisegeld/thailandische-baht-thb
Richtig! Unmöglich! Denn der Kurs des Euro ist höher als bei dieser "Reisebank" angegeben!
Vorgestern hat Schwägerin (aus der thail. Pampa) einen Kurs von 1:38,5 angegeben!
Im Moment auf meiner Smartphone-App "My Currency" werden 1:38,25 angegeben (die stimmt meistens).
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Isan Yamaha am 31. Mai 2017, 23:06:59
Was ein Drama,dann gibt es halt ein [-] weniger.  :D :]
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Lung Tom am 31. Mai 2017, 23:11:26
...ich denke, Du trinkst keinen Alkohol   :o

Na, wie auch immer: allen Kollegen und Gästen ein gute Nacht, Lap fan di, krap ;-)
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Johann43 am 31. Mai 2017, 23:27:59

Die meisten Thai Geldautomaten haben eine tägliche Bezugslimite von ฿ 20.000. Eine große Auszahlung ist billiger als mehrere kleinere.

Darüber hinaus haben einige Banken ein etwas größeres Tageslimit. Bangkok Bank Grenze ist ฿ 25.000. Bank of Ayudhya (Krungsri Bank), hat eine tägliche Limit von ฿ 30.000 .

Benno, ich denke Dir ist da ein kleiner Fehler unterlaufen. Die thail. Banken haben kein Tageslimit für Auszahlungen, denn das Tageslimit wird von der Stelle welche die Karte ausstellt festgelegt und das kann man dort erfragen, aber auch verändern lassen, nach oben oder unten. Die thail. Banken haben jedoch ein Limit pro Auszahlung. Wenn die Karte entsprechend eingestellt ist kann man auch mehrmals hintereinander Geld ziehen.

Ansonsten ist Alles korrekt was Du geschrieben hast.  ;}
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Benno am 01. Juni 2017, 00:15:56
Johann, danke fuer deine zusaetzlichen Ueberlegungen !

Als erstes ist von Bezugslimit am ATM die Rede.

Da ich mit 30 000 Baht fuer einen 60-taetigen Urlaub meistens auskomme habe ich noch niemals 2-mal am Tage (!) dieses Limit a' 30 000 Baht = 60 000 Baht gezogen.

Auch das Tageslimit für Auszahlungen ist mir aus diesem Grunde unbekannt, obwohl es gar nicht schwer ist es fuer die eingesetzte Karte zu finden.

Damit waeren bei mir 2-mal 30 000 Baht = 60 000 Baht = 1570,86 Euro unnoetige Abhebung am ATM pro Tag jedenfalls unmoeglich.

Weiterlesen (http://www.girokonto.org/wieviel-geld-kann-man-pro-tag-am-geldautomaten-abheben) oder Hier (https://www.deutscheskonto.org/de/reisen/karten-limit/)
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Don Patthana am 01. Juni 2017, 04:11:21
bankexchangerates.daytodaydata.net

Leider englisch
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Burianer am 01. Juni 2017, 06:01:29
Mann  ist das muehseelig  hier ueber die unterschiedlichen Kurse zu schreiben.  Besser waere es gewesen,ich haette  geschrieben, am Susibum  gibt es  ein  bis zwei  Baht weniger fuer den Euro.  Was kuemmern mich da ein paar satang  {+
Fakt ist einfach, dass es am Susibum weniger fuer den Euro gibt.
Das war doch hier die FRAGE  :-)

Lung Tom.

  http://www.x-rates.com/table/?from=THB&amount=1   (http://www.x-rates.com/table/?from=THB&amount=1)

  http://www.bankthailand.info/ExchangeRates.htm   (http://www.bankthailand.info/ExchangeRates.htm)
 
 https://www.finanzen100.de/waehrungen/euro-thailaendischer-baht-eur-thb_H1230417646_9367082/?gps=1   (https://www.finanzen100.de/waehrungen/euro-thailaendischer-baht-eur-thb_H1230417646_9367082/?gps=1)

  https://www.ecb.europa.eu/stats/policy_and_exchange_rates/euro_reference_exchange_rates/html/eurofxref-graph-thb.en.html    (https://www.ecb.europa.eu/stats/policy_and_exchange_rates/euro_reference_exchange_rates/html/eurofxref-graph-thb.en.html)

manchmal halte ich auch nur den Zeigefinger in die Luft  und merke, woher der Wind weht  :]  bzw,wo der Euro steht  {--
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Non2011 am 01. Juni 2017, 06:34:51
Tja, nicht nur die 220 Bath - auch in der Auszahlung kassieren die TH - Banken kräftig mit.

Offizieller Kurs des THB um 06:30 Uhr im www = 38,28 Bath / Euro

Kurs Bangkok Bank - Auszahlung = 37,45 THB

Kasikorn = 37,29 THB
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: asien-karl am 01. Juni 2017, 07:28:53
denn das Tageslimit wird von der Stelle welche die Karte ausstellt festgelegt und das kann man dort erfragen, aber auch verändern lassen, nach oben oder unten.

Das geht normal auch online. Höhe oder ganz ausschalten, je nach belieben.

Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: carsten1 am 01. Juni 2017, 11:20:44
Tja, nicht nur die 220 Bath - auch in der Auszahlung kassieren die TH - Banken kräftig mit.

Offizieller Kurs des THB um 06:30 Uhr im www = 38,28 Bath / Euro

Kurs Bangkok Bank - Auszahlung = 37,45 THB

Kasikorn = 37,29 THB
Aber nur, wenn der Kunde da mitspielt. Ich wähle das DCC immer ab, wenn angeboten. Im übrigen auch bei Kartenzahlungen.  .
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Non2011 am 01. Juni 2017, 11:27:22
Nachtrag :. Heute Vorm. 20.000.- THB. Bangkok Bank hat nicht funktioniert - Automat leer.

Offizieller www Kurs 38,29 THB

KrungTHaiBank - Auszahlung 20.000.- Bath / Kurs 36,42 THB

Abzocke, schlimmer gehts ( fast ) Nimmer.
Titel: Re: Wo Geld tauschen oder abheben?
Beitrag von: Huangnoi am 01. Juni 2017, 11:41:03
Offizieller Kurs Bangkok Bank von heute 8:30 Uhr laut deren Seite:
                     
EUR   Euro Zone:   Selling 37.67     Buying 38.96     Sight Bill   37.83125   

Also 37,67 bei Bargeld, 37,83125 bei Überweisung, 38,96 wenn man Baht in Euro tauscht!