ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Quarkherstellung auf indisch  (Gelesen 2303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hobanse

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.190
Quarkherstellung auf indisch
« am: 29. Dezember 2008, 20:29:18 »

Fuer Hobbykoeche und Quarkliebhaber:
1 Liter Milch zum kochen bringen, den Saft einer grossen Zitrone dazu geben, leich weiter koecheln bist die Milch flockt, abkühlen lassen und den Quark mit einem Sieb rausschoepfen, fertig. Die Molke kann man gut trinken.  
Gespeichert
Boersengauner, Bankster und Schieber knechten die Welt

SEA

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
Re: Quarkherstellung auf indisch
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2008, 21:06:40 »

Hallo Kollege,

guter Beitrag von Dir.

Joghurt kann man auch selber machen.
H-Milch kurz erhitzen und bei ca. 42 Grad ein Vollmilchjoghurt der gleichen Fettanteil wie die Milch hat
dazu einrühren mit einem Schneebesen. In Gläser geben und an einem warmen Platz in einer Decke einige Stunden ruhen lassen. Anschliesend in den Kühlschrank geben.

Viel Genuss

SEA
Gespeichert

hobanse

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.190
Re: Quarkherstellung auf indisch
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2008, 18:09:53 »

Nochmal besser beschrieben!
Die Zubereitung von indischem Quark:

2 l Milch in einem hohen, schweren 3- oder 4-Liter-Topf unter
staendigem Ruehren zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und eine
der folgenden Zutaten, die die Milch stocken lassen, zugeben: 4 EL
Zitronensaft oder 3 EL Apfelessig mit 3 EL Wasser vermischt oder einen
Becher einfachen Joghurt (ich nehme am liebsten Zitronensaft, meiner
Meinung nach wird dadurch der Quark viel weicher und feiner).

Vorsichtig ruehren, bis sich Quark bildet und sich gruengelbe Molke
absetzt (mit Zitronensaft oder Essig dauert das etwa 10 Sekunden, mit
einfachem Joghurt 30 Sekunden bis 1 Minute). Faengt die Quarkbildung
an, sollten Sie sehr langsam und vorsichtig ruehren, gleichsam als ob
Sie den Quark streicheln wollten. Ansonsten zerfaellt der frische Quark
in kleine Klumpen. Sofort vom Herd nehmen.
Kaese und Molke in ein grosses Sieb, das mit duennem Stoff oder vier
Lagen Seihtuch ausgelegt ist, giessen (wenn Sie vorhaben, innerhalb der
naechsten 24 Stunden noch einmal Quark zu machen, heben Sie die Molke
auf). 10 Sekunden fliessendes Wasser ueber den Quark laufen lassen. Die
vier Ecken des Tuchs zusammenfassen und zusammenbinden.
Vorsichtig so viel Wasser wie moeglich herauspressen und den Quark 1
1/2 Stunden ueber dem Ausguss zum Abtropfen aufhaengen.

Den abgetropften, kruemeligen, leicht feuchten Kaese nennt man Chenna.
Um daraus Paneer zu machen, lassen Sie den Quark im Tuch, legen ihn auf
eine saubere, glatte Oberflaeehe und beschweren ihn (z.B. mit einem
grossen wassergefuellten Topf) eine halbe Stunde. Aus dem Tuch nehmen
und mit einem scharfen Messer in mundgerechte Rechtecke schneiden.
Paneer haelt sich im Kuehlschrank 4 Tage.

Anmerkung: Wenn Sie merken, dass die Milch gerinnt, noch ehe Sie die
benoetigte Menge Zitronensaft, Essig oder Joghurt zugegeben haben, dann
lassen Sie es bei der zugegebenen Menge. Ansonsten wird der Quark hart
und ist fuer feine Nachspeisen kaum mehr zu gebrauchen, fuer die ein
etwas feuchter Quark wichtig ist.

Gespeichert
Boersengauner, Bankster und Schieber knechten die Welt

hobanse

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.190
Re: Quarkherstellung auf indisch
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2008, 18:12:02 »

Zusatz.
Andererseits kann es auch passieren, dass Sie bereits die vorgegebene
Menge Zitronensaft, Essig oder Joghurt zugegeben haben und sich wenig
tut. Das bedeutet, dass das Gerinnungsmittel nicht kraeftig genug
wirkt. Geben Sie einfach noch ein bisschen davon zu, bis sich
schneeweisse Kluempchen bilden und die gruengelbe Molke sich abzusetzen
beginnt.
Gespeichert
Boersengauner, Bankster und Schieber knechten die Welt

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Quarkherstellung auf indisch
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2008, 20:47:34 »

Toll was alles mit Joghurt zu tun hat - ich mag kein Jgghurt hab nur den Thailändischen Namen - Joghurt-Juerken ;D ;D

Gruß Jürgen
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 23 Abfragen.