ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?  (Gelesen 5040 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pierre

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 886
  • pattaya
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #15 am: 14. November 2008, 22:22:16 »

zitat @roy
"...notorisch kriminellen Kleinschreibern ...."  :D

hohoho  :D :D :D

nimmst du das eventuell zurueck ?  ;D
nein ? ;D
na gut, dann ist die sache damit fuer mich erledigt. ;D
Gespeichert

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #16 am: 14. November 2008, 22:24:06 »

"Dieses", "jenes" oder "welches". Dann "s". Ansonsten "ß".
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #17 am: 15. November 2008, 05:22:04 »



      Genauso, Louis, habe ich es auch gelernt, obwohl eine neue Generation angebrochen ist
      = sz = wird schon selten gebraucht, ich schreibe auch lieber alles klein, weil man dann nur
       eine Hand braucht
                                                                   gruss thaiman
     
 
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #18 am: 15. November 2008, 07:28:24 »

Guten Morgen allerseits,

Ich bin schon der Meinung, daß man zumindest versuchen sollte, eine gewisse Rechtschreibung zu wahren. Natürlich ist es nicht Jedem gegeben, vollkommen fehlerfrei und sowohl orthographisch als auch grammatikalisch richtig zu formulieren und zu schreiben. Es können ja auch nicht alle singen, die in eine Karaoke-Bar gehen...

Ich halte es nach wie vor mit der Rechtschreibung, die ich gelernt habe - also alte deutsche. Bin ein "Totalverweigerer" der "neuen" deutschen Rechtschreibung, schreibe also immer konsequent "daß" mit "ß", wenn es denn angebracht ist.

Aber es stört mich nicht so sehr, wenn ich einen Text mit Rechtschreibfehlern lese; solange er lesbar bleibt.

Und übrigens:


Noch Fragen? ;D

Tom
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #19 am: 15. November 2008, 08:22:21 »

... ich schreibe auch lieber alles klein, weil man dann nur eine Hand braucht

Mit Verlaub, das ist Blödsinn!
Meine Eltern, ich bin ihnen heute noch dafür dankbar, hatten mich im Alter von 10 Jahren auf die VHS zu einem Schreibmaschinenlehrgang angemeldet. Ich hielt es damals für Blödsinn, Sekretärin wollte ich eh nicht werden.  ;D
Zeitaufwand war ca. 100 Stunden, Kostenpunkt fasst nichts.
Seitdem kann ich "blind" schreiben, mit allen 10 Fingern.

Doch wer hätte damals, in den frühen 70er Jahren, gedacht das "Normalmensch" in naher Zukunft tagtäglich auf einer Tastatur hämmern würde?
Heute ist das wichtiger als von Hand schreiben zu können.
Doch wundere ich mich immer wieder wie viele Leute obwohl sie nur im "Einfinger-Suchsystem" tippen können, einen Bürojob gefunden haben.


Und übrigens:

Den Test hatte ich mal aus Spaß mit meinen Thai-Mitarbeitern und ausländischen Kollegen gemacht. In Thai-Lettern natürlich!
Resultat: Völliges Unverständnis bei den Thais trotz Universitätsabschluss, während die "Farangs", welche einigermaßen Thai lesen konnten, allesamt noch den Sinn erkannten.
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #20 am: 15. November 2008, 14:13:29 »

Zitat: = sz = wird schon selten gebraucht, ich schreibe auch lieber alles klein, weil man dann nur eine Hand braucht

Ich würde in diesem Fall gar nicht schreiben, da braucht man keine Hand, und auch keinen Kopf.
Gespeichert

JUST

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #21 am: 15. November 2008, 17:39:51 »

Nun, eigentlich wollte ich genau das vermeiden, dass ein abgetrennter Thread “Rechtschreibung” entsteht. Denn dann wird’s zu viel auf einen Haufen, wahrscheinlich unuebersichtlich, wirkt schulmeisterlich, und die meisten wenden sich bald gelangweilt oder missmutig ab.

Mir schwebte eben eher vor, nur gelegentlich einen Tipp einzustreuen, wenn einer, egal wo, gerade besonders angebracht erscheint. Und dann auch nur mit ganz einfacher, moeglichst kurzer Erklaerung, welche nur die Grundregel moeglichst anschaulich zeigt.
Aber wie ich lese, ist das von der Leitung her nicht erwuenscht. Ich weiss schon, viele wuerden sich auf den Schlips getreten fuehlen. Falls jemand eine bessere Idee hat, bin ich gerne bereit, mitzumachen.

Dass das journalistische Geschaeft heute vielfach total ueberhastet ist, und zu einem grossen Teil nur noch aus „copy & paste“ besteht, mit den gleichen Fehlern in den verschiedenen Zeitungen, ist bedauerlich.
Aber ich dachte, viele von uns haetten doch Zeit, fuer sich und die Leser im TIP noch ein bisschen dazuzulernen. Man liest ja hier auch gelegentlich von Langeweile.

Nochmals die Bitte: wie krieg’ ich die Smileys in meinen einkopierten Text ? Wer gibt mir den Tipp ? Danke.

Gruss Justus
Gespeichert
Man gewoehnt sich an alles - auch an mich.

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #22 am: 16. November 2008, 12:15:24 »

Just: Aber wie ich lese, ist das von der Leitung her nicht erwuenscht.

Mir ist das im Prinzip piepegal. Meist wird diese Methode angewendet, um jemanden niederzumachen, der eine unliebsame Meinung äussert. Ich gebe zu, auch ich greife in wirklich angebrachten Fällen zu diesem Mittel... Aber ich bin auch der Meinung, dass kein Bedarf besteht. Wer nichts weiss, ist noch stolz drauf. Diejenigen, die sich benehmen können und wollen, lassen das durch die Rechtschreibprüfung laufen oder geben sich wenigstens Mühe. Wir sind ein Thailandforum, kein Rechtschreibforum. Insofern: Wenn Du Dich bei einigen (nicht bei mir, um Gottes willen!) unbeliebt machen willst, dann fahre fort.
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #23 am: 16. November 2008, 12:19:38 »

Zitat: Den Test hatte ich mal aus Spaß mit meinen Thai-Mitarbeitern und ausländischen Kollegen gemacht. In Thai-Lettern natürlich!
Resultat: Völliges Unverständnis bei den Thais trotz Universitätsabschluss, während die "Farangs", welche einigermaßen Thai lesen konnten, allesamt noch den Sinn erkannten.


...was die Fähigkeit zum abstrakten Denken und die Kombinationsfähigkeit klar klassifiziert. Warum wird hier über Farang-Witze nicht gelacht?
Gespeichert

Grizzly

  • Gast
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #24 am: 16. November 2008, 17:03:06 »

@ Louis

Ah, zu spaet die Antworten der anderen gesehen. Alles klar !

Trotzdem eine Bitte/Frage:
Wie kriege ich Eure Smileys in einen von mir einkopierten Text ? Reinziehen geht nicht, oder ? Da zeigt's immer 'javascript' an.

Danke fuer Deine Hilfe !


Gruss Justus

Antwort vorab in kuzform zu der obigen Frage  ...  Wenn du die Rechtschreibung beherrscht,. dann hast du mit dem Erlernten zu viel zeit aufgewendet ..und alles andere einfach lösbare blieb dabei auf der strecke. .  ... :-X

Bei diesem Traet bin ich mir immer noch nicht ganz sicher ob der Autor JUST  nicht alle verarschen will oder ob er tatsächlich die Geschichte ernst meint. Aber sie ist immer ein im Raum stehendes Thema.
Fast wöchentlich begegnen mir Menschen die  sehr gut die Deutsche Rechtschreibung beherrschen .
Und viele davon erklären mir das  meine webseite lauter Fehler hat .
am Tisch sitzend bemerken sie weiterhin das die Speisekarte voller Rechtschreib Fehler ist.
Obwohl ich einsehe  das Diese Einwände mit unter ihre Berechtigung haben. 
Mache ich es und viele andere Mit Erfolg trotzdem anders.

Solange es keine Straftat ist ..werde ich mich nicht um die Deutsche Rechtschreibung wirklich kümmern .
Ich weiss das ich diesbezüglich Defizite habe.
Aber ich habe sie lieber hier wie wo anders.. 

Sehr auffallend ist immer wieder diese  Konstellation
Leute die perfekt Schreiben können  ..in Kombination
immer  darauf auch gerne  wieder hinweisen ..

Genau diese Menschen kennen oft nur das eine .. Ihre Rechtschreibung.
und um immer wieder überall mitreden zu können
haben sie nur das Argument.  die Rechtschreibung..

Ich bin nun mal  wirklich mit Recht der Picasso der deutschen Rechtschreibung 
Und sehr auffallend muss ich in meinen leben beobachten das Immer  wieder
Absolute Profis  trotz meines arroganten auftreten  und meiner brutalen Rechtschreibung 
gerade diese  Profis mich als Partner haben wollten.

Auch ich habe in Deutschland in meine Fa.. mit Jungen Leuten aus der Hilfschule 
sehr gute Erfahrungen gemacht.. Es waren sehr oft meine besten erfolgtreichsten Angestellten .
Vermutlich alles Leute mit der Hyperaktivität ..  die landeten zu meiner Zeit in der Sonderschule ..
.. ich konnte mich sogar  in der Volkschule halten . . 
für den eingebildeten Gymnasiastden gelten Menschen wie ich  ..als Deppen. 

Den Profi  unter den Studierten erkennst du daran das er  einen solchen Deppen wie mich um Rat fragt.
* habe ich mich richtig ausgedrückt ,, einen solchen wie mich .. es geht nicht nur um mich.. *

Eben weil er das Tut ..  gehört er nicht zu der obigen Konstellation von Menschen die nur nur das eine Können ..  die Rechtschreibung..

Und ich glaube sogar .  das Menschen die die Rechtschreibung nicht lernen wollen  .  und trotzdem mit ihren Kopf genügend Kohle machen  sprich Erfolg haben... .. eben noch mehr Intelligenz aufbringen müssen  für andere Sachen um das Defizit zu kompensieren.
unter diesen Gesichtspunkt..   mach ich  bewusst weiter so..  und sehe es als gemeisterte Herausforderung.
Mein Spruch Sorrz for Tip Fehler ist  nicht als Entschuldigung gedacht sondern als abschließender Hinweis für alle  * ich mache das hier bewusst *

.. vielleicht spreche ich mit dem falschschreiben immer wieder die Minderheit an die eigentlich in der Überzahl ist.
und mache mich gerade bei den Leuten Sympathisch .. 


Welche Jungen Leuten konnten nach dem 2 Weltkrieg . die schule besuchen . .
Viele dieser  Menschen  die heute 70 - + sind  haben Deutschland hochgebracht   und zwar zu einen Basic  Wohlstand
der Unglaublich ist.
Dieser Wohlstand wäre ohne die Deppen an der Basic nie zustande gekommen . 
dieser Wohlstand machte es  für die gescheiten Studierten   leicht mit legalen  Kriminellen Handlungen  ..
Sprich im weitersten Sinne  Aktienhandel usw..  alles zu zerstören .
ich liege nicht falsch mit der Anmahme  das der Anteil der Rechtschreib Profis bei Investmentbanken verdammt hoch ist..

Es ist falsch von Mir  Rechtschreib Profis zu verallgemeinern..
 genauso wie von anderen  . . Leute mit Rechtschreibfehlern  zu dummen Menschen zu degradieren . .und sie zu belehren

Sorrz for Tippp Fehler

lg   Griyylz




Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #25 am: 16. November 2008, 17:26:51 »

Grizzly, Du bist ein Humorist. Man könnte das als Gesetzesgrundlage für das erfolgshinderliche Verbot des Deutschunterrichts in den Schulen in den Bundestag bringen. Alle, die ihre Sprache beherrschen, sind erfolgsunfähig... diese Theoretiker benötigen die Legastheniker als praktische Ratgeber. Zeig denen mal, was eine Harke ist. Wrong is beautiful! Sind wir stolz auf unsere Pisa-Generation - das sind alles sehr erfolgsversprechende junge Newcomer, die der Welt zeigen, was man alles durch Nichtkönnen erreichen kann. Man muss es nur zur Norm und zum Ziel machen. In der Fabel wird dem Fuchs unterstellt, die Trauben als zu sauer zu beurteilen, weil er sie nicht erreichen kann.

Ich selbst beurteile mich als einen Profi im Gebrauch meiner Muttersprache. Doch sehe ich sicher nicht auf diejenigen herab, die aus Mangel an Übung und anderen Interessengebieten hier nicht so fit sind. Ich habe darunter auch schon Lieferanten von Artikeln gefunden, die ich einigen derjenigen vorziehe, die orthografisch korrekt ihre Artikel schreiben... Darunter gibt es selbstverständlich Genies und Spezialisten, vor denen ich den Hut ziehe. Aber die Not zur Tugend zu machen mit einem solchen Pamphlet - na ja, einen Gefallen tust Du Deinen Leidensgenossen Brüdern im Geiste damit nicht, meine ich. Selbstbewusstsein ist positiv - an der richtigen Stelle...
Gespeichert

pierre

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 886
  • pattaya
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #26 am: 16. November 2008, 19:25:00 »

ich finde den aufsatz von @grizzly erfrischend.
eine aufforderung zum falsch schreiben, wie roy es darstellt, sehe ich nicht.
im gegenteil, man sollte das geschriebene nicht ueberbewerten.
gerade in foren finde ich es toll, dass hier oft frisch, frei von der leber weg in die tasten gehauen wird. roy hat doch selbst schon geschrieben, wie er fueher mit korrekturfahnen, vor dem satz, nach dem satz, und noch einmal, satzstellung, grammatik und rechtschreibung kontrollieren musste.
diesen anspruch stellen foren doch wohl in der regel nicht.
hier sollte (und tut es wohl auch) das gesagte im vordergrund stehen, und nicht wie es grammatikalisch ausgedrueckt wurde.

da ich grizzly persoenlich kenne, und ihn fuer einen echten verbal-akrobaten halte, einen richtigen verkaeufer eben, kann ich seinen aufsatz einfach nur abnicken.

bei mir ist uebrigens die kleinschreibung weder krankheitsbedingt, noch resultiert sie aus einem kriminellendasein, oder einer rechtschreibschwaeche.
ich mache es absichtlich, weil es mal bei jemandem angeeckt hat, und ich sehen wollte, wen und wann man damit provozieren kann.
(klappt gut)
Gespeichert

Grizzly

  • Gast
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #27 am: 16. November 2008, 19:27:15 »

Wenigstens hast du  meinen Humor erkannt.   Das ist gut.

Eine Sprache beherrscht mann  wenn mann sie spricht
Und auch wenn mann sie schreibt
Oder wenn mann sie spricht und nur bedingt schreiben kann.
Dann beherrscht man die Sprache.  Das Sprechen der Sprache.  
Was für einen Bayern wie mich doch schon  Leistung genug sein sollte.

Keinesfalls habe ich verallgemeinert das Rechtschreib Profis alle  Lebensunfähig sind.
Das wäre ja dumm..  Ich habe behauptet das auffallend Viele  Menschen dieser Art.  einseitig Informiert und  Lebensfähig sind.
Und auf meine Tour  eben versucht  aufzuzeigen das Leute die nicht schreiben können  lange keine Dummen sind.   Und sehr oft genau das Gegenteil der Fall ist

Ich war sehr verdutzt als 1996  mit der Rechtschreibreform  auf einmal viele meiner brutalen Rechtschreibfehler legalisiert wurden  
Allein schon das macht jeden Intelligenten Menschen  stutzig..  
Wenn sich die gelehrten selber verbessern müssen und darum streiten wie man nun in Zukunft was schreibt. .. obendrein sie sich *meiner* Rechtschreibung  beängstigend nähern .  Nennt man so was unglaubwürdig. ..

Fast wäre es soweit gewesen das die sauren Tauben fuer den schlauen Fuchs  nach Gans schmecken.

Roy in deinen Beruf steht es außer frage das mann Die Deutsche Sprache in Schrift Form beherrschen  muss.

Das beste Posting ....mit einen Satz und nicht widerlegbar.  

verschreiben könnt ihr euch, jeder weiss, was gemeint ist. Verrechnen darf man sich nicht, denn dann ist alles falsch!

Und da Konnten bei Test Pisa Gymnasiastden zwar X Rechnung und Trapez .. usw..
Aber sie konnten nicht sofort ausrechen
Wieviel Liter Benzin ein Auto gebraucht hat wenn es bei 636 km   genau 79.5 Liter  tankt..  

einer aus der   Hilfschule der nicht richtig schreiben konnte dagegen  weiss wie einfach man das rechnet.
 den es ist zu einfach zu einfach.  
und es ist zu verstehen das er in Anbetracht solcher Vorbilder lieber in der bequemen Hilfschule bleibt

Lg   grizzly
Gespeichert

JUST

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #28 am: 16. November 2008, 19:46:04 »

@ Greizzly

DAS war ja richtig baerig ! Sowohl vom Umfang her, als auch vom Inhalt.
Tut’s Dir nicht leid um die Zeit, die Du fuer das richtige Schreiben Deiner falschen Fehler aufwenden musst, nur um Deinem guten Ruf gerecht zu werden ?
Vielleicht bist Du ja sogar Orthographieprofessor, und fuehrst hier nur zum Kontrast des „Dr. Jeckyll“ Deinen „Mr. Hyde“ spazieren...
Vielen Dank noch fuer Deine Verallgemeinerungen, und sorry fuer richtige Fehler meinerseits...

 ;)
Gespeichert
Man gewoehnt sich an alles - auch an mich.

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Raecht schrei pung – Fachchinesisch ?
« Antwort #29 am: 16. November 2008, 21:17:25 »


Keinesfalls habe ich verallgemeinert das Rechtschreib Profis alle  Lebensunfähig sind.
Das wäre ja dumm..  Ich habe behauptet das auffallend Viele  Menschen dieser Art.  einseitig Informiert und  Lebensfähig sind.
Und auf meine Tour  eben versucht  aufzuzeigen das Leute die nicht schreiben können  lange keine Dummen sind.   Und sehr oft genau das Gegenteil der Fall ist


@Grizzly,
es sind doch genau diese Art von Formulierungen, mit denen du deiner ansich guten Message ins Knie schiesst. Auffallend und viele. Na, wenn das keine Verallgemeinerung ist. Ich persönlich kann das z.B. nicht bestätigen. Und wenn ich jetzt so ungeschickt wäre wie du, dann müsste ich jetzt das Gegenteil behaupten. Nämlich, dass es gerade unter den Rechtschreibekünstler auffällig viele lebensbejahende und aufgeweckte Menschen gäbe.

Ich spar mir das aber, weil diese Behauptung genau so bescheuert wäre, wir deine. 

 
Gespeichert
mfG
Professor Triple U
 

Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 18 Abfragen.