ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket  (Gelesen 89849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.398
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1035 am: 10. April 2018, 20:58:56 »

Hier der Beleg, der eigentlich im letzten Beitrag erscheinen sollte:




Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.398
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1036 am: 13. April 2018, 19:58:59 »

Und nun erscheint er doppelt >:

Eisen und Schalung werden montiert:



Der Beton mit einer Rutsche nach hinten befördert:



5 junge, kräftige Männer zusätzlich zum Stammteam als "Chübelimurer"

Den vorderen Teil konnte direkt mit der Rutsche betoniert werden, deshalb kam nur hinten der "Frauentraum" zum Einsatz.



Und so sieht es nach dem Ausschalen aus:

(Das Bild ist wohl eingefügt, aber erscheint nicht. Eventuell später --C)

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.398
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1037 am: 14. April 2018, 20:10:23 »

Der ganze Aushub vom letzten Bild musste nun "von Hand" verteilt werden. Danach wurde die Erde maschinell verdichtet.

Abentliche Kontrolle, oha, da fehlt der Duschenablauf (rechts). War am nächsten Tag sofort montiert. Hat Geo einem Arbeiter beigebracht, der kaum Thai sprach :D



Bei jeder Säule einen Halbmeter-Riss markiert. Ab diesem 50cm nach unter ist Höhe Beton.



Einige Wagenladungen Sand mussten auch noch verteilt werden. Vorteil gegenüber Dreck, die Unterzüge mussten nicht gereinigt werden. Dann wie immer das Armierungsnetz direkt auf den Boden. Wieviel das nützt --C



Fast fertig:



Drei mussten noch eine gute Stunde auf den restlichen Beton warten, zur Überbrückung brachte Geo Snacks und  [-]

Jeweils Ende Woche hat die Stamm-Manschaft immer 100 Baht bekommen. Hab ich nicht gewusst. Nun vor Songkran gabs das doppelte.

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.398
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1038 am: 15. April 2018, 20:32:09 »

Die Arbeiten gingen dank gutem Wetter zügig voran, es hat seit Baubeginn am 1. März nur am 31. einmal ein stündiges Gewitter gegeben. Besonders bei den „Dreckarbeiten“ natürlich von großem Vorteil.

Am letzten Arbeitstag war dann wohl die Luft draußen, die Pausen- und Arbeitszeiten hielten sich etwa die Waage. Man kann es den Männern nicht verdenken, die letzten 10 Tage gingen sicher an die Substanz. So sieht die Baustelle nun aus, recht gut aufgeräumt.

(Herrlich, bei der Überprüfung wird das ss durch das schöne deutsche Doppel-ss ersetzt)



Schon länger ist mir einer aufgefallen, der immer etwas im Mund hatte. Durch den grünen Vorhang konnte ich dies jedoch nicht erkennen.



Einen "Güllesuuger" habe ich bisher in Thailand noch nicht gesehen, er hat diesen aus Bambus selbst hergestellt.

Das war einer der Drei, die auf den Beton warten mussten. Der Spezialist für das abstreichen des Betons und nachdem dieser angezogen hat, auch die Rillen erstellt hat, damit der Überzug besser hält.



Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.398
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1039 am: 17. April 2018, 23:19:45 »

Am 12. kam etwa um 11 Uhr ein Telefon von Pong (Sohn von Geo), er sei mit dem Auto unterwegs zu uns und bereits in Prakuap. Mit dem Auto, da muss doch die ganze Familie dabei sein, dachte ich.

Ca. 9 Uhr traf er ein, aber mit seinem Pickup. Na ja, vorerst sah ich im Laderaum nur Pflanzen. Allerdings keine Blumen, die finden nur an Grünzeug gefallen. :(

Wir haben uns gefreut, dass er auch an diesem Songkran zu uns kam, Frau und Kinder fuhren jeweils nach Mea Long, Lampang.

Am nächsten Tag ein Anruf seiner „Frau“, doch er erklärte ihr, dass eine Rückkehr ausgeschlossen sei.

Hier will er als Taxi- bzw. Minibusfahrer künftig sein Geld verdienen. Die Lage gleich neben zwei Cond-Hotels ist günstig. Dies hat er uns schon Mitte letzten Jahres mitgeteilt, aber dass er so schnell und ohne Vorankündigung kommt, war doch etwas überraschend.

Er wollte eine Occasion kaufen, doch das kommt nicht in Frage, meinte sein Stiefvater. Erstens schätzen es Kunden nicht mit einem ausgeleierten Auto zu fahren und zweitens ist der eventuell mehr in der Garage als Betriebsbereit.

Also haben wir mal bei Toyota nachgefragt, was so ein Ding kosten würde und wie das mit Leasing aussieht. Der Verkäufer meinte zu Geo, du bist doch eine alte Frau, das soll dein Sohn selber machen. ;]
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.398
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1040 am: 18. April 2018, 22:55:22 »

Eigentlich wollte ich über das Auto-Leasing schreiben, doch die Ereignisse holen mich ein.

Nach dem Einnachten kam ein Anruf von Jack, dem Vater von Tsetse, den er sofort an den Kleinen weitergab. Dieser beschwerte sich, dass es zu heiss sei und er zu uns kommen wolle.

Jack gab dann bekannt, dass der Vermieter des Slumgeländes die Stromrechnung nicht bezahlt habe und er deshalb auch kein Essen zubereiten konnte.

Tsetse wollte zu uns kommen, natürlich gerne. Als er ankam fragte Pong wer das ist, da antwortete der Kleine „Ich bin der Enkel von Jai Geo“.

Umgehend gab Pong Tsetse etwas zu essen, und nun schlafen sind sie auch zusammen.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.398
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1041 am: 23. April 2018, 21:36:04 »

Nun zum Leasing:

Am Dienstag also zu Toyota. Der Verkäufer, Leng sehr sprachgewandt. Na ja, seine Arbeit. Also etwa eine halbe Stunde vorgeplänkel, wie üblich.

Danach war der Ausweis von Pong gefragt. Natürlich wohnhaft in Bangkok, dass dies für ein Leasing auf Phuket nicht geht ist eigentlich klar. Da die Beiden, Mutter und Sohn alles besser wissen, habe ich vorgängig nichts gesagt.

Zweites Kriterium, das regelmäßige Einkommen. Woher auch, Pong war seit gut 20 Jahren Selbständig. Wie ist das zu lösen? Er legte zwei Bankbüechli hin, die die Kaufsumme überstiegen.

Reichen nicht, also ein Telefon mit der Leasing-Abteilung.
Erfinderisch wie die sind:

Der Farang soll einen Mietvertrag mit Pong über sein Haus abschließen. Damit wäre dies erfüllt.

Somit auf den nächsten Tag einen neuen Termin vereinbart. Ich solle den Pass mitbringen und Pong den Chanot.  Auf meine Frage, woher ein Vertragsformular für die Miete, meinte Geo, die haben alles im Büro.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.398
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1042 am: Gestern um 22:25:23 »

Am nächsten Morgen weckte mich Geo um 6 Uhr. ? Ob ich mitkomme zur Ampoe in Thalang. Wie so auch, da hänge ich nur ein paar Stunden auf unbequemen Sitzen rum. Außer die hätten jetzt Farang-Sessel, was ich aber nicht vermute.

Am Vortag war der neue Termin auf 11 Uhr abgemacht, dies reicht niemals dachte ich, aber was solls.

Und so kam es auch, halb elf war ich geputzt und gestriegelt, doch die Beiden kamen eine Stunde später. Also los. Angekommen kein Leng da. Auf meine Frage ob Geo angerufen hat um die Verspätung zu melden…..nein.

Also warten, kein Problem für mich, dafür hatten die eines. Gehen wir essen, nein wir warten sagte ich genüsslich. Hätten ja einen neuen Termin abmachen können. (Ich esse zum ersten Mal zwischen 12 und 14 Uhr, oder später).

Nach etwa einer Stunde war Leng frei, er hatte noch einen Autokauf erledigt. Den Ausweis von  Pong, Chanot von Phuket und Bangkok (diejenigen von Sai Noi hatte er nicht dabei) sowie mein Pass wurden kopiert. Dann wurde der Herr vom Leasing gerufen.

Pong und Geo hat er begrüßt, mich nicht. Hätte Geo das Auto leasen wollen, wäre ich umgehend gegangen und hätte bei Nissan geschaut. Die haben etwas Entsprechendes.

Geschätzte zehn Formulare waren zu unterschreiben und jenste Angaben wurden verlangt. Dann trollte sich der Unfreundliche von dannen.

Gestern meldete Pong, von der Leasing-Firma hätten Leute bei uns wie auch bei ihm Fotos vom Haus gemacht. Heute dann, dass die Firma Leng das OK gegeben hat. Für die gelbe Nummer müsse er 20´000 einzahlen, dann würde das Auto bestellt. ;}
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.384
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1043 am: Heute um 02:13:07 »

Hallo Hans

Glückwunsch dazu, dass Deine Nerven anscheinend aus humorigen Drahtseilen bestehen.  :-)
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 19 Abfragen.