ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?  (Gelesen 8766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #45 am: 10. August 2008, 13:42:56 »

@Jumbo

Danke für die Info, ich besitze, Buddha sei Dank, ein gelbes Tabien Baan. Ich habe deshalb gefragt, weil ich erstaunt war, dass die Botschaft eine Wohnsitzbescheinigung ausstellen kann. Bisher war ich der Meinung, dass macht nur die Immigration, natürlich gegen Gebühr!

Gruß aus Chum Phae :)
Gespeichert

hfunk

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
    • Thailand Bilder & Hausbau
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #46 am: 11. August 2008, 10:50:45 »

Ich komme immer 2-3 Tage später, da die Beamten meist 2-3 Tage rückwärts stempeln. Würde ich immer am gestempelten Tag auftauchen, hätte ich bei der Jahresaufenthaltsgenehmigung weit über 1 Woche "Verlust" und müsste dann evtl. 2mal zur Immi fahren. So fallen dann die Termine für die Aufenthaltsgenehmigung und die 90 Tage Meldung zusammen.

Gruß
AlHash

Mein Jahresvisum laeuft am 18 Aug. 2008 ab.
Als ich am 30. Juli in Nong Khai war mit dem 90 Tage Formular TM47 habe ich auch gerade das Jahresvisum beantragt.

Im Pass hat der Beamte als neues Ablaufdatum den 18. Aug. 2009 gestempelt, habe also keinen Tag verloren.

Gruss Hans
Gespeichert

jumbo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • z.Zt. gesperrt
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #47 am: 11. August 2008, 11:09:36 »

Hallo,

das mit den 2-3 Tagen "Verlust" hat eine ganz einfache Bewandnis: die rechnen immer 90 Tage und nicht 3 Monate. Und wenn Du 2 Monate mit 31 Tagen hast, fuehrt das automatisch dazu, dass Du 2 Tage "verlierst und nicht am z.B. 05. des dritten Monats sondern bereits am 03. des dritten Monats erscheinen musst.

Hier in Chiang Mai scheinen die generell immer 3 Tage rueckwaerts zu datieren; ich war am 06.08.08 auf der Immi und muss wieder am 03.11.08 hin, obwohl rein rechnerisch der 04.11.08 richtig gewesen waere.

Jumbo
Gespeichert
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #48 am: 11. August 2008, 13:04:58 »

@Jumbo
soweit ich weiß, zählen die Thais den Tag des Besuches immer mit, meine 90 Tage sind auch immer nur 89 neue Tage, worüber ich mich schon immer gewundert habe.
Wenn man das Visa verlängert, bekommt man wie es hfunk schon sagt immer genau 1 Jahr, auch wenn man ein paar Tage früher kommt.
So war es bei mir im Januar in Nong Khai auch.

Gruß aus Chum Phae 8)
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.597
Jahresverlängerung (Eos)
« Antwort #49 am: 22. März 2018, 12:36:15 »


Immigration Chiang Mai !

Gestern mal wieder Antragstellung für Jahresverlängerung (Extension of temporary stay)
gestellt.

Neu (zum. für mich):

1.  Geändertes Formular TM 7. Das alte wurde nicht mehr akzeptiert.
2.  Neues Formular „The Acknowledgment of Penalties for Visa overstay“
3.  Neues Formular „Acknowledgment of Terms and conditions for permit of
           temporary stay in the Kingdom of Thailand“

Und zu guter Letzt durften wir nochmal zum hiesigen „Amphoe“! Die mußten eine Bestätigung machen, das wir noch verheiratet sind!!! (20 Baht). Wurde extra aus BKK angefordert.
Möglicherweise gilt das nur für die, die schon länger verheiratet sind und die Urkunde schon zu alt ist.!?  --C

In 2 Monaten darf ich dann den neuen Stempel abholen, weil CM immer noch alles nach BKK schicken muß!  {+

Okay, nun wieder 1 Jahr Ruhe!
Gespeichert
Ein Leben ohne Mops ist möglich - aber nicht sinnvoll !

Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.855
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #50 am: 22. März 2018, 13:16:46 »

2) und 3) haben wir hier schon seit 2 Jahren, ist aber kein Problem, man brauchts ja nur unterschreiben.

Zitat
Und zu guter Letzt durften wir nochmal zum hiesigen „Amphoe“! Die mußten eine Bestätigung machen, das wir noch verheiratet sind!!! (20 Baht)

Wenn das hier so funktionieren wuerde, wuerd ich die 20 Baht gerne bezahlen. Wir haben bis jetzt den Pujabaan mitgeschleppt, der persoenlich erscheinen musste  ???
Dem gaben wir  immer 500 Baht fuer seine Zeitverschwendung (kennt uns gar nicht).

Aber das

Zitat
zum hiesigen „Amphoe“! Die mußten eine Bestätigung machen, das wir noch verheiratet sind!!!

ist ein hervorragender Tipp, werds beim nachsten mal damit versuchen.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.597
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #51 am: 22. März 2018, 13:40:53 »



Zitat
zum hiesigen „Amphoe“! Die mußten eine Bestätigung machen, das wir noch verheiratet sind!!!

ist ein hervorragender Tipp, werds beim nachsten mal damit versuchen.
[/quote]

Gültigkeit: 4 Wochen!   :-)
Gespeichert
Ein Leben ohne Mops ist möglich - aber nicht sinnvoll !

Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.597
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #52 am: 22. März 2018, 13:44:18 »

Nachtrag (vergessen!):

Alle Eos der letzten Jahre, die im Pass vermerkt sind, mußten kopiert werden!
Gespeichert
Ein Leben ohne Mops ist möglich - aber nicht sinnvoll !

Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 418
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #53 am: 22. März 2018, 13:48:50 »

Es ist richtig das die Deutsche Botschaft auch Wohnsitzbescheinigungen ausstellt!

Meine erste ist vom 5.01.1995  und hat zu der Zeit 20.-DM = 321.-THB gekostet!
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.855
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #54 am: 22. März 2018, 14:18:34 »

Verstehe nicht richtig, was du meinst.
uwelong schreibt, dass das Amphoe die Bestaetigung ausstellt.
Mit der deutschen Botschaft hat das aber nix zu tun!?

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.855
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #55 am: 25. April 2018, 11:14:03 »

Gestern war das Jahresvisum  wieder mal faellig. Mit der Gattin hingefahren, der Chef (in traditioneller alter Thaikleidung  ;}) und sie haben alles fuer mich erledigt. Er hat fehlerhafte Formulare neugeschrieben, sie alles andere erledigt.
Musste nur viel unterschreiben.
Da ich diese Formalitaeten hasse wie die Pest, unterschreiben aber nicht, danach ausgiebig die Erleichterung gefeiert, dass wieder ein Jahr Ruhe ist.
Aber nicht auf Muselmanen Art  [-]

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #56 am: Gestern um 07:00:38 »

Guten Tag,

war gestern wieder bei der Immigration (Udon thani) um ein neues "Jahresvisa" (Retirement) zu beantragen.

Alles lief paletti und ohne Probleme. 15 Minuten war alles zu ende!

Also keine:
Zitat von: uwelong

1.  Geändertes Formular TM 7. Das alte wurde nicht mehr akzeptiert.
[/quote



1.  Geändertes Formular TM 7. Das alte wurde nicht mehr akzeptiert.


Und zu guter Letzt durften wir nochmal zum hiesigen „Amphoe“! Die mußten eine Bestätigung machen, das wir noch verheiratet sind!!! (20 Baht). Wurde extra aus BKK angefordert.
Möglicherweise gilt das nur für die, die schon länger verheiratet sind und die Urkunde schon zu alt ist.!?  --C

In 2 Monaten darf ich dann den neuen Stempel abholen, weil CM immer noch alles nach BKK schicken muß!  {+

Okay, nun wieder 1 Jahr Ruhe!

Das alte Formular TM7 wurde immer noch akzeptiert und musste nicht 2 Monate warten  um den "neuen Stempel" abzuholen! Auch mussten wir nicht zur Amphoe um eine Bestätigung zu beantragen, dass wir noch verheiratet sind.

Wie ja bereits uns Farangs bekannt ist, haben alle Immigrationen landesweit ihr eigenes Süppchen mit oder ohne Geschmack.

Gruss
archa
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.220
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #57 am: Gestern um 07:19:21 »

Ihr eigenes Sueppchen, mit oder ohne Geschmack,  :D :D :D :D :D ;} ;} ;}
Gespeichert


franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.855
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #58 am: Gestern um 07:49:52 »

@archa

Du hast vermutlich aber 800 000 auf dem Bankbuch? Daher kein Verheiraten Visum.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

archa

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
Re: Jahresvisum 90 Tagemeldung Karrenzzeit?
« Antwort #59 am: Heute um 06:32:30 »

@franzi,

nein, ich habe keine 800.000.-- Baht auf dem Bankbuch !

Heiratsvisum habe oder brauche ich auch nicht.

Schlicht und einfach: Rentenbestätigung von der Schweizerbotschaft in Bangkok und ein Visa  -0-

Gruss
archa
Gespeichert
Die ganz SCHLAUEN sehen um fünf ECKEN und sind geradeaus Blind.
(Benjamin Franklin)
 

Seite erstellt in 0.135 Sekunden mit 19 Abfragen.