ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)  (Gelesen 141026 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.156
Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« am: 03. August 2009, 20:34:23 »

kann mir jemand erklären, warum die neu gekauften Autos (SUV + Pickup) meistens mit Winterreifen
von Maxxis (Made in Thailand) ausgerüstet sind ? z.B. MA707 M+S
(für unbedarfte, M+S steht für Matsch und Schnee) - und das in Bangkok ??????
Wenn ich dem ADAC-Test glauben soll, dann fehlen bei Winterreifen auf heißen Sommerstraßen
mindestens 30% der Bodenhaftung
Gespeichert

heitzer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1 am: 03. August 2009, 21:07:49 »

hallo karl das sind keine winterreifen,gibt es auch bei uns in deutschland .Meist bei billigen importreifen aus Asien und vielfach bei USA importen. Viele lieferwagen haben die bei uns montiert und kommen damit bei schnee nicht von der stelle.Gab einen bericht in der moterwelt darüber  vor ca 3 jahren vieleicht kannst du diesen noch aufrufen
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #2 am: 03. August 2009, 22:17:24 »

Bridgestone, Firestone etc. sind mittlerweile fast alle Made in Thailand. Macht ja auch Sinn. Die Gummibäume wachsen nun mal hier.

Etwas wichtiges. In Thailand ist die gefahrene KilometerLeistung sekundär. Die Weichmacher sind nach 2 Jahren unter ferner liefen. Egal wieviel Profil das Ding noch zeigt.
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #3 am: 04. August 2009, 11:09:45 »

Bridgestone, Firestone etc. sind mittlerweile fast alle Made in Thailand. Macht ja auch Sinn. Die Gummibäume wachsen nun mal hier.

Etwas wichtiges. In Thailand ist die gefahrene KilometerLeistung sekundär. Die Weichmacher sind nach 2 Jahren unter ferner liefen. Egal wieviel Profil das Ding noch zeigt.
Im Klartext alle 2 Jahre neue Reifen oder wie muss ich das verstehen?

Gruß uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.708
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #4 am: 04. August 2009, 11:13:09 »

Bridgestone, Firestone etc. sind mittlerweile fast alle Made in Thailand. Macht ja auch Sinn. Die Gummibäume wachsen nun mal hier.

Etwas wichtiges. In Thailand ist die gefahrene KilometerLeistung sekundär. Die Weichmacher sind nach 2 Jahren unter ferner liefen. Egal wieviel Profil das Ding noch zeigt.
Im Klartext alle 2 Jahre neue Reifen oder wie muss ich das verstehen?

Gruß uli
Unser Auto,
ist 3 Jahre alt,und hat 50000 km auf dem Tacho,und die Reifen da könnte man nach
Profil noch mal 30000 km fahren,oder doch nicht??
Gespeichert

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #5 am: 04. August 2009, 11:16:07 »

Unser Auto,
ist 3 Jahre alt,und hat 50000 km auf dem Tacho,und die Reifen da könnte man nach
Profil noch mal 30000 km fahren,oder doch nicht??
[/quote]
Mein Auto 1,5 Jahre 30.000 Profil 1 A

Gruß uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #6 am: 04. August 2009, 11:55:40 »


Im Klartext alle 2 Jahre neue Reifen oder wie muss ich das verstehen?

So ist der Ratschlag aller Reifenhersteller für sehr heisse Länder zu verstehen. Für Phuket gilt das auf jeden Fall. Wir haben das ganze Jahr über 30 Grad. Selbst bei Nichtgebrauch härtet die Gummimischung aus. Die UV Bestrahlung ist eine wichtiger Faktor. Der Reifen bekommt Risse und wird spröde. Massiver Haftungsverlust, schlechtes Kurvenverhalten und enorm längerer Bremsweg. Ich hatte vor x Jahren mal ein Mietauto. (Chevrolet Optra) nach Ranong mit solch alten Reifen, aber noch immer genügend Profil. Der hat bei 90 km/h in der Kurve geschwänzelt und gequietscht. Ein Fahrerlebnsis zum abgewöhnen. In Thailand kommt noch ein sehr wichtiger Faktor dazu. Schlechter Strassenbelag an vielen Orten plus Oel Rückstande, die den Gummi angreifen.

In meinem Fall geht es genau auf:  komme in 2 Jahren auf  etwa 45'000 km Kilometerleistung (PersonenWagen) was ein Ersetzen nur schon aufgrund des Profils nötig macht. Bridgestone Sportstourer 195er) Viele Thais fahren noch 30'000 damit rum: Wenn Du mal bei einem Reifenhändler vorbeischaust, bekommst Du Stielaugen, ab wann die einen Reifen wechseln; erst wenn er platzt. :o Viele Unfälle sind auf den  schlechten Reifenzustand  zurückzuführen.

Deine alten Reifen kauft Dir ein Thai im 4er Satz noch für 2000 Baht ab.
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #7 am: 04. August 2009, 12:06:47 »

Vielleicht noch ein kleiner Nachtrag. Auf jedem Reifen ist die Herstellungswoche/Jahr aufgeführt. Also niemals Reifen kaufen, die  über Jahre in einem Wellblechschuppen vor sich hindümpelten. Mag man auch noch so Discount bekommen. Reifen kauft man auch in Thailand beim Fachhandel (COCKPIT etc). Geometrieeinstellung und Auswuchten ist dabei als Service inbegriffen. Empfohlener Reifendruck der PW Herstellers beachten. Zuwenig Luft erhöht den Benzinverbrauch nicht unerheblich.
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #8 am: 04. August 2009, 12:25:01 »

danke - sehr gute tips

aber was ist PW?  ??? : Empfohlener Reifendruck der PW Herstellers beachten...?
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #9 am: 04. August 2009, 12:39:19 »

danke - sehr gute tips

aber was ist PW?  ??? : Empfohlener Reifendruck der PW Herstellers beachten...?
Personenwagen. In D wahrscheinlich PKW Personenkraftwagen.  ;)

Ich muss vielleicht noch sagen, dass ich keinerlei Erfahrungen mit Pick Ups oder SUVs habe betreffend Reifen. Kann mir vorstellen, dass ein Pickup, der vorwiegend auf Schotterstrasse, Feld-, Wald- und Wiesenwegen unterwegs ist, weniger von den Haftungseigenschaften betreffend Weichmacher beeinflusst ist. Nur wenn er dann auf der Strasse bewegt wird eben schon. Kenne die Laufleistung von Pickups Reifen auch nicht, weiss aber, dass sie fast das Doppelte kosten als Reifen von Sedans.
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Manfred

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
  • >www.um-deutschlernen.com<
    • Willkommen
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #10 am: 04. August 2009, 12:49:09 »

zum Thema Autoreifen kann ich nur sagen, ich habe in Thailand noch nie einen Reifen abgefahren, sondern die Reifen wurden durch die enorme Hitze seitlich bruechig und platzten. Da nuetzte auch der Stahlguertel nichts, er verhinderte nur den sehr schnellen Luftaustritt.
Gespeichert
Deutsch lernen in Udon Thani, hier werden Sie geschult www.um-deutschlernen.com

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.034
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #11 am: 04. August 2009, 13:19:25 »

Zitat
Kenne die Laufleistung von Pickups Reifen auch nicht, weiss aber, dass sie fast das Doppelte kosten als Reifen von Sedans.

Also die normalen 195 oder 205 er Reifen   für normale Pickups (nicht die aufgemotzten) kosten auch normal, jahrelang so um die 2000, können aber mit ihrem dickeren Profil  dafür fast die doppelte Laufleistung von PKWs ab.

Die neuesten Reifen mit dem besten Profil immer vorne drauf, dort nutzen sie schneller ab als hinten, und im Stand die Servolenkung öfters einschlagen geht gewaltig aufs Profil, hatte da gute Vergleichsmöglichkeit mit meinem ehemaligen alten Pickup ohne "Power" (=Thaislang für Servolenkung), da brauchte man die Power in den Armen...
Gespeichert
██████

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #12 am: 10. August 2009, 16:27:41 »


Kann nur dem Bericht von Ozone beipflichten,
denn Reifen lieben eine Temperatur von 20 Grad
nun kann man sich es sich selbst vorstellen, wenn
der Wagen am Tag in der Sonne steht und auch
noch schwarz, wie die Temperatur steigt und auch
der Luftdruck.
Das grobe Profil ist ein Vorteil, dass man nicht beim
leichten Regen, schon schleudert
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #13 am: 13. August 2009, 17:09:38 »


Wo Wir beim Thema sind,

man muss auch auf das Oel achten,
denn das normale Oel (Thai) bei
2 000-5 000km wechseln, billig,
es gibt ja auch das synthetic Oel hier
kann man laenger fahren(Falang) Oel

auch das Oel fahren, was angegeben ist
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.708
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #14 am: 13. August 2009, 17:23:49 »


Wo Wir beim Thema sind,

man muss auch auf das Oel achten,
denn das normale Oel (Thai) bei
2 000-5 000km wechseln, billig,
es gibt ja auch das synthetic Oel hier
kann man laenger fahren(Falang) Oel

auch das Oel fahren, was angegeben ist
Es haben auch schon welche Salatoel in den Motor gefüllt,und Wasser in den Motor,die dachten warum
geht das so viel Wasser rein,für die Scheibenwaschanlage. :D :D :'( :'(
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.161 Sekunden mit 19 Abfragen.