ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Thema Thailand => Thema gestartet von: dart am 22. September 2011, 18:48:15

Titel: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. September 2011, 18:48:15
Es tauchen in den Medien ja immer wieder Berichte auf, bei denen man überlegt, ob es sich lohnt dafür ein eigenes Topic aufzumachen.
Eventuell kann man ja hier eine Sammelstelle dafür machen.
Wenn sich eine interessante Diskussion entwickelt zu einem Bericht, kann man diesen ja immer noch als eigenen Thread gestalten/verschieben. ???

Ich mach mal den Anfang.

Vom Slum an die Uni und zurück - Wie eine Stiftung in Thailand zirkuläre Migration fördert

"»Heute habe ich Zeit«, sagt Kewarin Donthong, »meine vier Kinder sind unterwegs. Sie drehen einen Film über ihr Viertel.« Die vier Kinder, von denen sie spricht, sind nicht ihre eigenen. Donthong ist 21 Jahre alt und studiert am Lewis & Clark College in Portland, Oregon. In diesen Semesterferien aber kümmert sie sich um die Kinder in Klong Toey, dem größten und ärmsten Slum in der thailändischen Hauptstadt Bangkok. Donthong kennt die Gegend gut; sie selbst ist in diesem Slum aufgewachsen.
 
Kein Tourist verirrt sich in diese Gegend am Fluss; nicht jeder Taxifahrer in Bangkok ist bereit, dorthin zu fahren. Die glitzernden Shoppingmalls sind nicht weit entfernt und scheinen doch in einer anderen Welt zu liegen. Geschätzte 100.000 Menschen leben in Klong Toey. Viele Kinder werden hier mit HIV geboren und verlieren ihre Eltern durch Aids. Gewalt und sexueller Missbrauch, Kinderprostitution und Kinderhandel gehören zum Alltag im Slum....."


http://www.zeit.de/2011/39/C-Slums
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. September 2011, 18:54:21
...und gleich noch einer. ;)

Musikmissionar mit Thai-Sound im Gepäck

"In Thailand suchen wohl die meisten, was sie bereits kennen: schöne Strände, buddhistische Ruhe, gutes Essen. Für seine Musik dagegen war Thailand noch nie berühmt. Hier begegnen dem Reisenden vor allem neonbunte Castingbands, die auf Fernsehbildschirmen Thai-Pop performen oder das immerwährende Panflöten-Plingplong, das in Hotel-Lobbys der Wellness dienen soll.

Der britische DJ Chris Menist hat in Thailand etwas anderes gesucht: einen Sound, von dem er selbst noch nicht wusste, wie er klingt. Als Berater einer NGO in Bangkok führte ihn seine Musikbesessenheit immer wieder in Kramläden, auf Flohmärkte und schließlich nach China Town, in das Viertel, das - wie er später herausfinden sollte - einmal Zentrum der thailändischen Musikindustrie war...."

http://www.sueddeutsche.de/75e38M/214772/Musikmissionar-mit-Thai-Sound-im-Gepaec.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. September 2011, 19:39:00
Na, heute rappelt es ja im Blätterwald..... :D

"Zweifelhafte Trend-Methode in Thailand - Können Brüste durch Schläge größer werden?

"Ob Saugglocke, Salbe oder Wunderpille – es gibt viele Mittelchen, die den Busen ohne OP vergrößern sollen. Langzeiteffekt: Null. Wer die Hoffnung aber dennoch nicht aufgeben will, kann jetzt den neuesten Schrei aus Thailand ausprobieren. Und „Schrei“ ist dabei genau das richtige Stichwort: Bei der Methode soll die Brust durch Schläge vergrößert werden!......"

http://www.bild.de/ratgeber/gesund-fit/schoenheitsoperationen/thailand-neue-methode-brustvergroesserung-20076188.bild.html

Vielleicht läßt sich ja auch "Little Brother" durch dezente Schläge vergrößern?  C-- :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 22. September 2011, 20:05:28
Es gibt noch eine einfache Methode!

Zwischen den Brüsten 30 Jahre lang mit Klopapier reiben!

Hat sich bei vielen Hintern jedenfalls bewährt!


 ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: samuispezi am 22. September 2011, 21:51:11


Habe da meine eigene Therapie entwickelt, die da heißt:

Brustvergrößerung durch Handauflegen, allerdings auch mit Geld-Zurück Garantie.
Wurde schon von einigen Damen in Anspruch genommen, und haben alle ausnahmslos
ihr Kohle zurück bekommen.

Muss doch noch ein wenig am Verfahren arbeiten. ;]

Grüße
Samuispezi
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 22. September 2011, 22:01:13
Gute Idee, Handauflegen.... :] :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. September 2011, 19:05:40
Thai-Massagen sind in Thailand am besten


"Tempel, Strand, Luxus-Spa: Wir haben drei Orte getestet, an denen sich Touristen ihre Verspannung wegkneten lassen können....."


http://www.welt.de/print/wams/reise/article13624300/Thai-Massagen-sind-in-Thailand-am-besten.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 26. September 2011, 07:41:07
 ??? Pattaya, Patong  und Samui , da gibt es aber mehr Salons  als nur 3 , die die Verspannungen loesen  :]

Brustvergroesserung, wie, die haben doch einen ( Nippel)  einfach aufblasen  --C
Smuispezi,  jeder Hintern wird nach 30 Jahren groesser,  auch jeder Busen  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: KhunBENQ am 26. September 2011, 08:42:26
Die Webseite des TH Aussenministeriums (z.B. Visabestimmungen) wurde gestern gehackt und enthielt danach Werbung für stärkende blaue Pillen und ähnliches.
Heute nicht erreichbar.

Das ist - soweit ich mich erinnere - nicht der erste Hack auf Behördenseiten.
Hoffe nur dass die Banken etwas professioneller gemanged werden  :o

http://www.bangkokpost.com/news/local/258259/foreign-ministry-website-attacked-taken-down
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Oktober 2011, 07:26:38
Bürokratie in Thailand - Hunde-Import mit Hindernissen

"So ist Thailand: Komplizierteste Verfahren werden mit einem Lächeln gelöst. Aber wehe, es wird ein Formular oder ein Stempel benötigt. Da läuft die Bürokratie zu großer Form auf - und macht selbst die einfachsten Anliegen zu einem Hindernis-Marathon.

Die Entscheidung ist schnell getroffen: Sieben Wochen Deutschland-Urlaub, da darf der Hund mit. Aber unser Labrador-Mix Jule braucht, wie jeder Mensch, natürlich Papiere. Deutschland verlangt für die Einreise ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis. Das Internet belehrt mich, dass ich das drei Tage vor Abflug bei der Quarantäne-Station im Cargo-Teil des Flughafens von Bangkok bekommen kann......"

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,780295,00.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: KhunBENQ am 05. Oktober 2011, 08:40:51
Am 11.11.11 soll die dritte Thai - Laos Brücke eröffnet werden:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/259700/3rd-thai-lao-bridge-opens-11-11-2011

Zitat
The bridge connects Ban Hom in tambon Artsamart of Nakhon Phanom's Muang district with  Ban Veun Tai, 13 kilometres South of Thakhek town in Khammouane province of Laos.

Darüber sollen Straßenverbindungen nach Vietnam und Südchina möglich sein.

Zitat
11/11/2011  - as an auspicious day for the official opening
Das Datum wurde natürlich wegen der Zahlenmagie gewählt (das wird in "Kölle" bestimmt auch ein besonderer Termin, 11.11.11 11:11h)  }{.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Oktober 2011, 18:54:43
Liest sich, auf den ersten Blick, wie ein guter Joke. C--

"Fünf Hubschrauber seien am Mittwoch mit Medikamenten und den  Kondomen zu Zielen in der Provinz Lop Buri im Zentrum des Landes  gestartet, sagte ein Sprecher des Instituts für Notfallmedizin.  «Freiwillige haben uns berichtet, dass die Dorfbewohner während des  Hochwassers nichts zu tun haben», sagte der Sprecher. Daher seien  Kondome zu den Hilfslieferungen hinzugefügt worden, um einen  «Baby-Boom» zu verhindern......."

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Regierung-verteilt-Kondome-an-Flutopfer-id17002271.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Oktober 2011, 17:26:54
Viel oberflächliches Geblubber..... :-) --C

Auf Koh Samui hat Geld das einfache Glück verdrängt

"Früher galt Koh Samui als Geheimtipp für Rucksackreisende. Heute ist die Insel eines der beliebtesten Urlauberziele, bei dem Geld eine wichtige Rolle spielt...."

http://www.welt.de/reise/Fern/article13645785/Auf-Koh-Samui-hat-Geld-das-einfache-Glueck-verdraengt.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Oktober 2011, 13:30:42
Dubioses Kinderhilfswerk beschäftigt weiter die Justiz

"Der „Bund für Kinderhilfe“ warb über 500.000 Euro Spenden für Waisen in Thailand. Dort kam aber fast nichts an. Der Vereinschef wurde verurteilt. Nun wird der Fall neu aufgerollt.
Es waren Geschäfte mit dem Mitleid, die der Augsburger „Bund für Kinderhilfe“ betrieben hat. Jahrelang ging der Verein mit dem Schicksal thailändischer Waisenkinder auf Spendenfang.
Doch das Geld kam nicht an: Mehrere 100000 Euro wurden für Telefon-Marketing ausgegeben und versickerten. Im Januar hatte das Landgericht den Vereinschef Peter L., 41, zu vier Jahren Gefängnis verurteilt.
Doch der Fall beschäftigt die Justiz weiterhin: Der Bundesgerichtshof hat das Urteil jetzt teilweise aufgehoben......"

http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Dubioses-Kinderhilfswerk-beschaeftigt-weiter-die-Justiz-id17117516.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 15. Oktober 2011, 05:10:27
...ala Ullrich  {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. Oktober 2011, 07:02:24
Amerikanische Zoll und Grenzschutzbeamte finden neue, unbekannte "Pest" für die Landwirtschaft.
Die Beamten fanden ein bisher völlig unbekanntes Insekt, in einer Lieferung Orchideen aus Thailand.
Das Insekt soll Pflanzen durchbohren und deren Saft aussaugen.

Übertrieben oder nicht? ???

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/261588/thai-pests-hit-us
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 16. Oktober 2011, 22:25:15
Obacht, Krokodile!

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,792093,00.html#ref=rss (http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,792093,00.html#ref=rss)

 :o
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 19. Oktober 2011, 12:57:04
Schweizer in Patty von Einbrechern zusammengeschlagen.Laut aussage der Ehefrau weigerten sich die Braunen am Tatort
vorbei zukommen. ???

 http://www.blick.ch/news/ausland/diese-frau-rettet-ihren-schweizer-ehemann-vor-schlaegern-184685
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 19. Oktober 2011, 15:09:00
Bangkok Deutsche Regierung spendet erneut rund vier Millionen Baht für den Wiederaufbau des historischen Viertels von Ayutthaya
http://www.thailandtip.net/index.php?id=nachrichten&tx_ttnews%5btt_news%5d=6792&tx_ttnews%5bbackPid%5d=2&cHash=9479bef5be5e7cdb8f1d27901f0ddc35


 ??? ??? das würden Sie besser so machen wie bei der Amerikanischen Auswanderer Familie die Reimanns, Facharbeitskräfte hinschicken, von mir aus Hartz IVer, die haben dann Urlaub und können wieder arbeiten.
Ansonsten droht das Geld doch nur in  :-X zu versickern, aber Die sind halt so, und haben immernoch nichts gelernt
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Oktober 2011, 16:05:07
Kurzmeldung aus dem "Farang"

DW stellt deutsches Raodioprogramm ein

"In diesem Monat stellt die DW die Kurzwellenübertragung des Radio-Programms auf Deutsch ein. Letzter Sendetag ist für Hörer in Thailand Samstag, 29. Oktober....."

http://farang-magazin.com/2011/10/dw-stellt-deutsches-radioprogramm-ein/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: KhunBENQ am 20. Oktober 2011, 16:35:04
Dann kann ich ja meinen kaputten Sony Weltempfaenger endgueltig verschrotten  ;D
Das waren noch Zeiten (vor Internet und Satelliten TV):
DW und andere ueber Kurzwelle als einzige Informationsquelle waehrend des Thailand Urlaubs...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: sam am 20. Oktober 2011, 19:45:46
Mein Sony Weltempfänger ist schon über 20 Jahre alt und ist noch in -ordnung, da er auch UKW hat höre ich damit Thai Musik und Nachrichten,
wenn ich zurückdenke wie man die DW gesucht hat, habe auch mal eine extra Antenne gebastelt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. Oktober 2011, 19:14:52
Mal wieder etwas zum Schmunzeln. C--


Fragwürdiges Gewinnspiel - Antenne Bayern soll Sex-Urlaub in Thailand bezahlen

"......Mit einem Gewinnspiel hat sich der private Radiosender „Antenne Bayern“ in eine missliche Lage gebracht. Und zwar eine, die jetzt sogar Juristen beschäftigen könnte. Mit dem Slogan „Antenne Bayern bezahlt ihre Rechnung“ sollten die Zuhörer ihre Quittungen einreichen. Jeden Tag zieht ein Moderator dann drei aus einem Topf und begleicht daraufhin den Betrag. Bisher waren darunter 723 Euro für einen neuen Herd oder der Ausflug eines Damen-Kegelklubs. Es ist eine sehr beliebte Aktion, bis zu 10.000 Rechnungen sollen bereits in dem Münchner Büro eingegangen sein. Einschränkungen gab es bisher nicht.

Doch dann zog Moderator Wolfgang Leikermoser eine Rechnung, die ihm die Sprache verschlug: 2350 Euro für eine „Thailand-Reise mit Frauenkontakt“. Sprich, einen Sex-Trip. Eingereicht wurde sie von dem Mitglied einer Reisegruppe aus dem Allgäu, alles Männer zwischen 35 und 65 Jahren, die an Thai-Frauen interessiert seien. Der Moderator war sprachlos und weigerte sich noch am Mikrofon, die Rechnung zu bezahlen...."

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13675115/Antenne-Bayern-soll-Sex-Urlaub-in-Thailand-bezahlen.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 22. Oktober 2011, 22:11:00
Das geht wohl unter "som na na".

Selten hab ich so gelacht.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 22. Oktober 2011, 22:22:55
Ich würde das einklagen!

Entweder, oder!

 }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 23. Oktober 2011, 00:34:14
Ist das eventuell Deine Rechnung, Uwe?   ;D             :D   [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 23. Oktober 2011, 03:11:54
Muss mir wohl entgangen sein...

Diese Aktion ist aber seit Wochen sehr beliebt, meist sind es irgendwelche Pipifaxen für ein paar hundert Euros {--

meldet man sich aber nach Aufruf nicht innerhalb weniger Minuten, hat man Pech gehabt...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: samurai am 23. Oktober 2011, 08:27:47
„Thailand-Reise mit Frauenkontakt“
Wo kann ich das buchen? :-*
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: KhunBENQ am 23. Oktober 2011, 09:34:44
Im nächsten Reisebüro.
Einfach nach "beach resort Pattaya" fragen  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: sam am 23. Oktober 2011, 18:57:26
Muss nicht unbedingt Pattaya sein. :D :D :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 23. Oktober 2011, 19:04:15
Aber ja doch!

Einfacher geht es nun wirklich nicht!

 ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Roy am 29. Oktober 2011, 10:48:10
TIP Forum zu lesen ist empfehlenswert zum Stärken der inneren Kraft mit Lachen... doch man muß eben suchen... "ich habe Zeit, da bin ich reich!!!"
Schön das es das gibt!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. November 2011, 07:04:26
Berichte über Biss-Attacken - Thailand zittert vor Krokodilen

"....In den Hochwassergebieten Thailands geht die Angst vor Krokodilen um. Für Aufregung sorgten Medienberichte, wonach in einem Außenbezirk der thailändischen Hauptstadt Bangkok ein Mann von einer der Riesenechsen gebissen und schwer verletzt worden sei. Allerdings tauchten Zweifel an der Geschichte auf. Derweil bewegten sich die Fluten langsam auf das Zentrum der Millionenmetropole vor, das bislang von den Wassermassen verschont geblieben ist.

Der 29 Jahre alte Arhtit Pansudae erzählte der Zeitung "Thai Rath", er sei von dem Krokodil angegriffen worden, als er im Bezirk Lak Si durch das brusthohe Wasser watete. Die Wunden an den Beinen mussten mit Dutzenden Stichen genäht werden, wie der behandelnde Arzt bestätigte. "Sie scheinen aber eher von einem scharfen Gegenstand verursacht worden zu sein als von Krokodilzähnen", erklärte er....."


http://www.n-tv.de/panorama/Thailand-zittert-vor-Krokodilen-article4695491.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. November 2011, 07:11:26
Friday Night at Tiffany`s ;]

Das bekannte Tiffany Theather in Pattaya war Freitag abend zum 7. mal der Gastgeber für die Miss International Queen Competition der Transsexuellen.

Unter den 23 Finalistinnen aus aller Welt, wurde die thail. Khun Sirapatsorn zur Siegerin gewählt und erhielt dafür 10.000 US Dollar und eine Diamatenkette.
Platz 2. ging an Miss Sahhara aus Nigeria, gefolgt von Miss Margaret aus dem Libanon, auf Platz 3

(http://www.pattayaone.net/wp-content/uploads/2011/11/05_11_54_3_6.jpg)

Mehr dazu => http://www.pattayaone.net/pattaya-news/42271/thai-victory-at-miss-international-queen-2011-at-tiffany%e2%80%99s-in-north-pattaya/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. November 2011, 13:36:48
Mut zum Risiko, oder einfach nur verrückt?  :-)

Khao Lak in Thailand - Beachfront mit Vergangenheit

"Das Paradies verwandelte sich in die Hölle, als der Tsunami im Jahr 2004 das thailändische Backpacker-Idyll Khao Lak verwüstete: Hunderte Menschen starben am Ufer. Jetzt haben sich dort edle Resorts angesiedelt und sogar ein Designhotel - ganz nah am unberechenbaren Meer.....

........Genau an der Stelle, an der heute Calathea steht, befand sich bis zum 26. Dezember 2004 Bungalow B1 des Sita Garden. B1 war halb so groß wie Calathea, gebaut aus Backsteinen......

.....Eine Urlauberin aus München begriff als Erste, was das zu bedeuten hatte. "Tsunami, run, run!", brüllte sie den anderen Gästen des Sita Garden noch zu, bevor sie mit ihrem Mann auf einem Leihmoped davonraste.

Die Welle, die Khao Lak keine Minute später überrollte, war zehn Meter hoch. Sie riss alles mit sich, sie zerbrach baumstammdicke Betonsäulen, sie schleuderte Autos in die zweite Etage von Hotels. "Wo früher das Sita Garden war, gab es nur ein Loch"......."

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,796345,00.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. November 2011, 07:00:00
Der Nächste, bitte! - Der PR-Manager Krewer reist um die ganze Welt, um Patienten für eine Luxusklinik in Thailand zu werben.

"Wenn Ralf Krewer in sein Büro geht, sieht er die ganze Welt. Chinesinnen, die sich ihre Nasen haben vergrößern lassen. Diabetiker aus Mexiko, unterwegs zur Therapie. Inderinnen, die mit Gipsarm umherschlendern. In den Fluren des Bangkok Hospital, Krewers Arbeitsplatz, halten sich Menschen von allen Kontinenten auf. 40 Prozent der Patienten hier sind Ausländer – Gesundheitstouristen.

Die Privatklinik in der thailändischen Hauptstadt profitiert vom chronisch kranken Gesundheitswesen anderer Länder, vor allem von den steigenden Behandlungskosten in den Industriestaaten....."


http://www.zeit.de/2011/46/C-Krankenhaus-Asien
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: phumphat am 18. November 2011, 11:08:08
, vor allem von den steigenden Behandlungskosten in den Industriestaaten....."


von wegen billigen Behandlungskosten.

Ein Kostenvorschlag vom BKK-Pattay- Hosp. für ein Zahnimplantat  75000.-Baht  nur für das Implantat.
In A € 1000.-

phumphat
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 18. November 2011, 11:35:41
Auf Phuket im Internat. Hospital habe ich THB. 80.000 bezahlt, vor ca. 2 Jahren.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 18. November 2011, 13:59:50
 :] waren ja auch extra Zaehne, Stahlgebiss.  in Patty 45 000 Baht , laut Werbung, ob das auch so ist, ????
Dann kaue ich lieber auf den Felgen  :-X
Wie sieht das mit Garantie aus, bekommt man dann einen extra Zahn  --C
Hier in Buriram verlangt der Spezialist 48 Tausen Baht, fuer was ?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: condor am 18. November 2011, 15:13:06
Für die Zahnspange unseres Sohnes hatte der Kieferorthopäde  in Deutschland im August 2010
Kosten in Höhe von insgesamt 4131,00 € vorveranschlagt (3381 € Honorar+750,00 € Laborkosten).

Interessehalber habe ich im Sommer diesen Jahres im Bangkok-Hospital auf Samui nachgefragt,
(meine Frau hatte sich dort einer Zahnwurzelprophylaxe unterzogen)
was eine Zahnspange mit Behandlung dort kosten würde.

Uns wurde gesagt zwischen 50000 und 60000 THB.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 18. November 2011, 17:34:01
In A € 1000.-

Hallo
Da scheint aber prinzipiell viel "teure" Luft nach oben zu sein....{+
Für die Schweiz möchte ich es gar nicht wissen.>:(

Quelle: http://www.implantate.com/was-kosten-zahnimplantate.html (http://www.implantate.com/was-kosten-zahnimplantate.html)

Zitat
Zusammensetzung der Kosten für eine Implantatbehandlung
-----------------------------------------------------------------------
Die genannten Gesamtkosten für die Implantattherapie berücksichtigen die Herstellung in einem deutschen Meisterlabor und wissenschaftlich langjährig dokumentierte Titan-Markenimplantatsysteme, wobei es  hier noch starke Schwankungen je nach Implantathersteller gibt. Erstattungen von Versicherungen bzw. Festzuschüsse sind nicht mitberechnet. Lesen Sie für einen Preisvergleich mit Zirkonimplanten unsere Kapitel Kosten für Keramikimplantate und für Minimplantate das Kapitel Kosten für Mini-Implantate...


EDIT: Quellink editiert. Quellzitat gekürzt - man kann die restlichen Informationen unter dem Link nachlesen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. November 2011, 06:55:18
Selten soviel Dummfug vor dem Frühstück gelesen. {+

Thailand: Starkes Wirtschaftswachstum trotz Flut-Katastrophe

Zitat
Obwohl zwei Drittel des Lands des Lächelns überschwemmt sind..... 
  --C {:}


Zitat
Das Land versinkt in den Fluten. Und dennoch zieht die Wirtschaft wieder an: Das Bruttoinlandsprodukt stieg im dritten Quartal dieses Jahres um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-Zeitraum......
Na klar, schließlich ist das 3. Quartal der Zeitraum Juli bis September, da stand auch noch kein Industriegebiet unter Wasser. {+

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Thailand-Starkes-Wirtschaftswachstum-trotz-Flut-Katastrophe-1486501
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: samuispezi am 23. November 2011, 13:58:05


Es ist auch immer wieder lustig, wenn man sieht dass durch solch "fundierte" Berichte dann auch z.B.Aktienkurse beeinflusst werden.
Es lässt sich halt auch vieles schön-schreiben.

Wie sagte mal ein berühmter Mann, "bevor meine Großmutter gestorben ist, hatte sie auch rosa Backen"

Schönen Tag noch.

Samuispezi }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. November 2011, 19:56:33
Deutsche Urlauberin stirbt bei Sturz von Elefant

"Ein Ritt auf einem Elefanten hat eine deutsche Urlauberin in Thailand das Leben gekostet. Die 52-Jährige stürzte von dem Tier und erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen.
Die 52-Jährige habe am Dienstagabend gemeinsam mit ihrem Ehemann einen Elefantenritt unternommen, als das Tier stolperte und das Paar auf den Boden stürzte, sagte Polizeichef Chatchai Nakpaksee. Der Mann fiel dabei auf seine Frau, die wenig später im Krankenhaus von Krabi starb...."

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,800848,00.html 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 03. Dezember 2011, 16:30:02
Speedbootfahrer auf Phuket übersieht Touristen

Ein 51jähriger Tourist, der nur mal eben im Meer schwimmen wollte, wurde das Opfer eines rücksichtslosen Speedbootfahres, der ihm mit dem Propeller fast beide Beine abrasierte
http://www.thailandtip.net/index.php?id=nachrichten&tx_ttnews%5btt_news%5d=7121&tx_ttnews%5bbackPid%5d=2&cHash=c4384658ace0aa9dc1259a1c65bbdf7f

ist es jetzt so weit, darum mache ich nicht mehr so gerne Strandurlaub in Thailand.




-------------------------------

EDIT Direkt-Link eingefügt
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Dezember 2011, 04:42:16
Ein Krefelder in Thailand - Ruhestand im Fernen Osten C--

http://www.wz-newsline.de/lokales/krefeld/stadtleben/ein-krefelder-in-thailand-ruhestand-im-fernen-osten-1.839096
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. Dezember 2011, 07:32:24
Aufwühlende Dreharbeiten zu Spielfilm über die Tsunami-Katastrophe in Thailand - Der Albtraum geht weiter

"Phuket. Sieben Jahre nach der Tsunami-Katastrophe hat das ZDF in Thailand die Schicksalsgeschichte von Billi Kramer und Michael Schäffer verfilmt. Die Dreharbeiten an Originalschauplätzen lösten bei der deutschen Filmcrew und den einheimischen Statisten aufwühlende Emotionen aus...."

http://www.noz.de/deutschland-und-welt/kultur/fernsehen/59450617/der-albtraum-geht-weiter
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Lerche3 am 17. Dezember 2011, 20:05:01


http://www.youtube.com/watch?v=kIS4l4IBuws
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: KhunBENQ am 17. Dezember 2011, 20:55:42
http://www.youtube.com/watch?v=kIS4l4IBuws
Das ist übrigens der dritte Link im Forum dazu  ;D
Wir sind dann mal weg! Auf's Altenteil nach Thailand (Pattaya)
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=2763.msg1029792#msg1029792
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=12236.msg1029831#msg1029831
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. Dezember 2011, 07:26:39
Kurzer Bericht zu dem installierten Tsunami-Frühwarnsystem in Khao Lak, und zu den Maßnahmen der Hoteliers im Ernstfall.

Geschützte Schönheit

http://www.morgenpost.de/printarchiv/reise/article1858769/Geschuetzte-Schoenheit.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. Dezember 2011, 16:47:51
Restaurant in Bangkok - Zappelnder Fisch im Einkaufswagen

"Ein riesiger, rot leuchtender Neonhummer begrüßt Besucher in einer Seitenstraße von Bangkoks Sukhumvit-Straße, der Metropolenlebensader voller Huren, Straßenhändler, Garküchen, Souvenirbuden und Touristen.
Die XXL-Reklame prangt über dem Eingang zum "Seafood Market and Restaurant", die Geschäftsidee kommt von einem Chinesen. Der gründete das Restaurant 1969, und es erfreut sich besonders bei Touristen großer Beliebtheit....."

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,803772,00.html 

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 23. Dezember 2011, 18:29:31
...da fahr ich lieber nach Bang Khun Thian  >:


   --->  http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=426.0
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 24. Dezember 2011, 06:38:02
Die Kinder hatten ihren Spaß....netter Videoclip. [-]

Thailand: Elefanten beschenken Kinder zu Weihnachten

"Eine tierische Weihnachtsüberraschung haben Schulkinder in Thailand erlebt. Statt des täglichen Unterrichts marschierten am Freitag Elefanten in Santa-Claus-Kostümen auf den Schulhof und verbreiteten Weihnachtsstimmung."

http://www.krone.at/Videos/Steil/Thailand_Elefanten_beschenken_Kinder_zu_Weihnachten-Tierische_Santas-Video-306317?utm_source=krone.at&utm_medium=RSS-Feed&utm_campaign=Nachrichten 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 25. Dezember 2011, 18:46:53
Im süden Thailands hat eine Monsterwelle ein Dorf überschwemmt.

http://www.blick.ch/news/ausland/thailaendisches-dorf-total-ueberschwemmt-190502
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: KhunBENQ am 26. Dezember 2011, 10:51:43
Im süden Thailands hat eine Monsterwelle ein Dorf überschwemmt.
Siehe: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=3112.msg1030760#msg1030760
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Dezember 2011, 06:51:51
Drei Monate in Asien - Neo und Milla erkunden mit Eltern Thailand

"Sonnencreme und Sandalen, drei T-Shirts für jeden, ein i-Phone - das war die Grundausstattung. Dazu drei Pfund Medikamente: „Die wir gar nicht gebraucht haben“, sagt Kristina Lunemann. Dafür hustet und schnieft die ganze Familie jetzt. Der Temperaturunterschied . . . Drei Monate waren sie in Thailand unterwegs: Kristina und Pit Lunemann mit ihren Kindern Neo und Milla.

Eine Familienauszeit, geplant seit fünf Jahren. Freunde, Familie, auch Kinderärzte haben im Vorfeld gewarnt, waren skeptisch, haben geunkt: „Was da alles passieren kann“. Passiert ist gar nichts, im Gegenteil: Nach den schönen Erfahrungen der gemeinsamen zwölf Wochen steht heute schon fest: „Das machen wir noch mal.“....."

http://www.westfaelische-nachrichten.de/lokales/muenster/nachrichten/1841953_Neo_und_Milla_erkunden_mit_Eltern_Thailand.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 31. Dezember 2011, 18:20:30
Korruption in Thailand
Der nette Herr Supoj mit den Millionen im Keller


 ;] ;] ;]

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,805912,00.html#ref=rss (http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,805912,00.html#ref=rss)

Gut geschriebener Artikel über Korruption.... 8)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Ma Prao am 01. Januar 2012, 00:38:32
Ein interessanter und unterhaltsamer Artikel über althergebrachtes Brauchtum in Thailand  :-)
Allerdings sollte meiner Meinung nach kein Einwohner Thailands von den erwähnten Tatsachen und Vorwürfen übberascht sein, ansonsten müsste er schon mit einer erstaunlich naiven Einstellung durchs Leben gehen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 01. Januar 2012, 07:50:08
Buddhas tausend Gesichter in Thailand entdecken

"Die 890 Kilometer lange Fahrt von Bangkok hinauf zum "Golden Triangle" - an diesem Dreiländereck am Mekong treffen Burma, Laos und Thailand aufeinander - ist auch eine Reise in die Vergangenheit. Denn Thailand hat eine mehr als tausendjährige Geschichte, die droben im Norden begann - Bangkok ist erst die jüngste Hauptstadt.

Davor herrschten die Könige in Ayutthaya, Sukhotai und Chiang Mai. Ihre einstigen Residenzen, inmitten des Dschungel gelegen, müssen von überirdischer Pracht gewesen sein. Heute sind sie niedergebrannt. Doch die Buddha- Statuen erheben sich mit zeitloser Ruhe auch über den Ruinen......"

http://www.krone.at/Reisen-Urlaub/Buddhas_tausend_Gesichter_in_Thailand_entdecken-Maerchengleich-Story-306863
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. Januar 2012, 21:29:39
Für Freunde des Tauchsports....


Die Unterwasserschluchten der Similan Inseln in Thailand

"Die Similan Inseln in Thailand zählen zu den besten Tauchorten der Welt. Als die Behörden vor einem Jahr mehrere Tauchplätze auf den Similans schlossen, war die Tauchergemeinde alarmiert. Doch die größten Attraktionen der Inseln sind unversehrt.

 Es ist Frühstückszeit auf dem Tauchschiff "Genesis 1", als Pam aufgeregt telefonierend um die Ecke biegt. "In West of Eden haben sie einen Manta gesehen", ruft die Tauchlehrerin, "wann seid ihr startklar?" Der Kapitän wirft den Motor an, eine halbe Stunde später hüpfen wir in die Andamanensee und starren ins Blau, voller Hoffnung auf einen geflügelten Schatten.

Die Minuten verstreichen. Kein Schatten, kein Manta. Aber viele bunte Fische und Korallen. Es ist wie bei den meisten Tauchgängen auf den Similan Inseln in Thailand: Schön, aber der letzte Kick fehlt....."

http://www.augsburger-allgemeine.de/themenwelten/reise-urlaub/Die-Unterwasserschluchten-der-Similan-Inseln-in-Thailand-id18173916.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Januar 2012, 06:05:49
Leckere Tropen-Tröpfchen

"Schwimmende Weingärten? Hoch zu Elefant durchs Rebland? Nein – das sind keine Promille-beflügelten Fantasien.

Nicht weit von der Hauptstadt Bangkok locken Weintouren der besonderen Art. Der Weg führt zunächst durchs schier endlose Häusermeer der Metropole nach Südwesten. Die angekündigte Stunde Fahrzeit ist fast vorbei und von den „schwimmenden Weingärten“ im Delta des Flusses Chao Phraya ist noch keine Spur. Hier soll es Rebenland geben? ......"

.........Die Kellermeisterin stammt aus Krefeld

Mit ein wenig Glück ist die verantwortliche Kellermeisterin anwesend und erklärt den Besuchern persönlich (und in Deutsch), wie sie den Reifeprozess überwacht und steuert: Die 33-jährige Krefelderin Kathrin Puff hat im Rheingau Weinbau studiert und weltweit praktische Erfahrung gesammelt, bevor sie die Herausforderung der Tropen annahm.

Hier ist alles anders. Statt der gewohnten vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter bestimmt der Monsun den Rhythmus der Reben....."


http://www.wz-newsline.de/home/reise/reise-berichte/thailand-leckere-tropen-troepfchen-1.865643

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Januar 2012, 06:25:20
Überlebensgeschichte - Mein erster Geburtstag 2012

"Beim Neujahrsfest in Thailand im April 2011 wurde der in Berlin lebende Schriftsteller Peter Truschner bei einem Motorradunfall schwer verletzt

Eine Überlebensgeschichte in mehreren Akten......"

http://derstandard.at/1325485702978/Ueberlebensgeschichte-Mein-erster-Geburtstag-2012
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2012, 06:58:03
# 68 :

Die von der Presse  wieder aufgewärmte Story mit der guten Frau P.uff , deren Name für die überkorrekte  Software ein gewisses Problem darstellt, kommt mir bekannt vor...  :-)


http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=224.msg1022965#msg1022965
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Januar 2012, 19:15:35
Cleaning Days in Thailand

"Bei Hofe hatte man eigentlich andere Pläne. Zu König Bhumibol 84. Geburtstag sollte das Volk noch größer feiern als sonst, schließlich vollendete seine Hoheit Anfang Dezember bereits zum siebten Mal den Zwölfjahreszyklus - im Leben eines Thai ein ganz besonderes Ereignis. Die Vorbereitungen liefen gerade auf Hochtouren, als plötzlich Not und Leid und Wasser die Nachrichten fluteten.......

......."Wir wussten überhaupt nicht, wo wir anfangen sollen", sagt Suporn Pimmaso und kämpft sichtlich mit den Tränen. Die 42-Jährige lebt mit ihrer Familie nördlich des Stadtkerns in Don Muang, das von den Überschwemmungen besonders stark betroffen war. "Das Wasser stand 1,50 Meter hoch in unserem Haus.

Wir mussten alle Möbel in den zweiten Stock tragen." Haushaltsgeräte wie den Kühlschrank und die Waschmaschine konnte die Familie nicht retten - außerdem sind nach dem Rückgang des Wassers der Holzboden und die Haustür aufgeweicht. Inzwischen ist das Wasser in Don Muang größtenteils abgeflossen, doch über allem liegt noch ein getrockneter, brauner Schlammteppich. Viele Autos haben Markierungen, an denen noch immer die Höhe der Flut zu erkennen ist.

Von diesem Leid bekommen Touristen, die in diesen Tagen nach Bangkok kommen, kaum etwas mit - Don Muang liegt abseits der üblichen Pfade...."


http://www.welt.de/print/die_welt/reise/article13802846/Cleaning-Days-in-Thailand.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Januar 2012, 19:39:46
Wenn es nicht so traurig wäre für die "Betroffene", müßte man eigentlich lauthals lachen, bei soviel Dummheit.....unglaublich, die sind so {:}


(http://www.thailandtip.net/typo3temp/pics/66cc928685.jpg)

"Bangkok. Mit einem dreisten Telefontrick hat eine Bande Betrüger eine 68-jährige Thailänderin um knapp 30 Millionen Baht erleichtert.

Wie die Presse meldet, hatten sich die Betrüger bei der Frau telefonisch als Beamte der Anti-Geldwaschbehörde „Anti-Money-Laundering Office“ (AMLO) ausgegeben. Sie behaupteten, daß sie im Verdacht stünde, illegale Drogengelder zu waschen.
 
Sie forderten die 68-jährige auf, ihr Geld auf verschiedene Konten der Behörde zur weiteren Kontrolle zu überweisen. Andernfalls müsse sie damit rechnen, verhaftet zu werden.
 
Erstaunlicherweise glaubte die Dame den Betrügern und veranlaßte ihre Bank, mit 269 Überweisungen ihr Guthaben auf die diversen Konten der Betrüger zu transferieren....."

http://goo.gl/LNBCF
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Isan Yamaha am 12. Januar 2012, 20:20:15
Da fällt mir nix mehr ein,ich hau mich wech. :D :]
Wie kann man nur so  {[ sein,da ruft wär an und ich Überweise das Geld. :D :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 13. Januar 2012, 04:22:54
YJ

Ich glaub, du wuerdest das nicht machen, gell ???   }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Mogadischa am 13. Januar 2012, 13:56:13
Wie "Leichtgläubig" muss man sein ? .... {+  {[
Vorallem .... die Täter Müssen die doch Kennen ??? ... ansonsten woher Wüssten sie das sie so "Steinreich" ist ?

Tja Liebe Dame .. des Geld ist nun Futsch ^^ ;)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 21. Januar 2012, 23:46:47
Ach Du heiliger Bikini!

>>TIP online -     Besucher trauen ihren Augen nicht - Coyote-Girls sammeln für einen Tempel in Chiang Mai    (http://goo.gl/0thRt)<<

(http://www.thailandtip.net/uploads/pics/Coyote_Girls.jpg)

Mal was anderes  ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 22. Januar 2012, 16:50:53
Wäre vielleicht auch bei uns die Lösung gegen die vielen Kirchen ausstritte. }{
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 23. Januar 2012, 06:24:10
Dann noch Spas in den Kirchen, ein erster Schritt zur Wohlfuehlkirche.  ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 23. Januar 2012, 07:20:19
Der neue Frauenkirchenchor, Samstagabend in der Kirche , letz fetz, die choreographische Leitung uebernimmt der Pfarrer   }}
Da wuerden selbst die Jungen wieder Massenweise in den Dom draengen.  :-*  die aelteren womoeglich einen Herzklabuster ( Herzkammerflimmern)  ]-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: KhunBENQ am 28. Januar 2012, 16:13:44
(gefunden in thaivisa)

Eine 40 jährige Tapioca Bäuerin hat vor dem Government House die Kleidung abgelegt (bis auf die Spitzenwäsche und die Gummistiefel).
Sie wollte damit gegen das Tapioca Beleihungsprogramm (?) der Regierung protestieren.
Die "Ohne Hemd" Bewegung ist geboren.
Der Beweis, dass Landarbeit fit macht:  C--
(http://news.zubzip.com/2011/01-55/26/%E0%B9%80%E0%B8%81%E0%B8%A9%E0%B8%95%E0%B8%A3%E0%B8%81%E0%B8%A3%E0%B8%96%E0%B8%AD%E0%B8%94%E0%B9%80%E0%B8%AA%E0%B8%B7%E0%B9%89%E0%B8%AD%E0%B8%9C%E0%B9%89%E0%B8%B2%E0%B8%9B%E0%B8%A3%E0%B8%B0%E0%B8%97%E0%B9%89%E0%B8%A7%E0%B8%87%2022.jpg)

Mehr Bilder in der Thai Reportage wo auch ihre schicken Gummistiefel zu sehen sind  :-*
http://news.zubzip.com/?36089
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Behrjoe am 28. Januar 2012, 16:34:56
Die Gummistiefel sind wirklich gut! Toppen alles andere!!!   {* {* {*
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2012, 03:47:02
Die Idee an sich ist nicht neu, hier ein Beitrag aus dem Jahr 2007....


10 laid-off women workers on Tuesday stripped naked in front of Government House while Prime Minister Surayud Chulanont was meeting with his cabinet inside.


(http://langhub.com/en-th/images/pictures/nakedproteest.jpg)

http://langhub.com/en-th/content/view/745/96/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: KhunBENQ am 29. Januar 2012, 10:27:03
Ja es gab schon ähnliche Aktionen, die aber nach Protesten der Zuschauer beendet werden mussten (die Optik war nicht so attraktiv)  :]
Man kriegt dort auch einen realistischeres Bild einer 40 jährigen Bäuerin.
Gewisse Zweifel am Berufsstand der Bäuerin wurden laut  :]

(http://reporterinexile.typepad.com/.a/6a0120a6488658970c013481086bdc970c-580wi)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. Februar 2012, 15:00:44
Tattoo-Tempel in Thailand - Der heilige Stich

"Die buddhistischen Mönche des Tempels Wat Bang Phra sind Künstler der Nadel: Sie ritzen den Gläubigen magische Tattoos in die Haut, die ihre Wirkung nach einem Gebet entfalten sollen. Im Westen bekannt wurden die Sticheleien durch Angelina Jolie - seitdem ist der Andrang riesig......"

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,813024,00.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Grüner am 13. Februar 2012, 17:36:10
Das sind keine buddhistische Moenche, das sind animistische Geisterheiler, Wahrsager, Kartenleger oder Medizinmaenner, vor allem aber Geschaeftemacher, die "Buddhismus" noch nicht mal richtig in ihrer eigenen Sprache beschreiben koennen.

(Ich kann s auch nicht, aber ich nenn mich ja auch nicht Buddhist...)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. Februar 2012, 17:58:00
Feuer zerstört Hunderte Hütten in Flüchtlingslager

"Ein Feuer in einem Flüchtlingslager in Thailand hat mehr als 500 Hütten zerstört. Verletzt wurde niemand. In dem Camp leben rund 12.000 Flüchtlinge, viele sind seit Jahren dort.

Nach Angaben der Generalsekretärin der "Karen Nationalunion" (KNU), Zipporah Sein, war es ein Unfall: In einem Flüchtlingslager in Thailand hat ein Feuer mehr als 500 Hütten zerstört. Laut Sein, die sich seit Jahrzehnten für eine Autonomie für die Karen-Minderheit in Burma einsetzt, wurde niemand verletzt.

Das Feuer sei am Donnerstag in einer Küche ausgebrochen. Weil die Hütten in dem Lager Umpiem rund 300 Kilometer nordwestlich von Bangkok eng aneinanderstehen, breiteten sich die Flammen schnell aus..."

(http://cdn2.spiegel.de/images/image-320265-panoV9free-nrpb.jpg)

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,817287,00.html#ref=rss 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. März 2012, 06:57:51
Urlaubs-Drama in Thailand - Tod durch Stromschlag im Hotel-Pool

"Tödlicher Griff: Beim Verlassen eines Hotel-Pools auf der Insel Phuket fasste ein russischer Urlauber ans Pool-Geländer. Dabei erlitt der 47-Jährige einen schweren Stromschlag und starb.

„Nach ersten Ermittlungen waren zwei Lampen in der Nähe des Geländers schlecht verdrahtet“, berichtete ein Polizeisprecher. „Wir haben noch keine Anklage erhoben, aber der Hotelbesitzer sollte zur Verantwortung gezogen werden“, hieß es weiter....."

http://www.focus.de/panorama/welt/urlaubs-drama-in-thailand-tod-durch-stromschlag-im-hotel-pool_aid_721906.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. März 2012, 21:02:40
Was soll man davon halten. ???

Ein amerik. Vater hat vor 4 Jahren, seine damals 4 jährige Tochter entführt, nachdem er nach der Scheidung nur Besuchsrechte hatte, und das Sorgerecht der Exfrau zugesprochen wurde.

Nun hat das FBI beide in Bangkok aufgespürt, der Vater wurde verhaftet, und zusammen mit der Tochter in die USA gebracht.

Dort muß er sich nun vor Gericht verantworten. Die russischstämmige Mutter, die inzwischen längst wieder in Rußland lebt, ist nun auch aufgefordert in die USA zu reisen, um ihre Ansprüche wahrzunehmen.

(Ob das Mädchen wohl gefragt wird, mit wem sie lieber leben will?)

http://www.ethailand.com/news/deonna-shipman-kidnapped-by-her-father-315648.html

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. März 2012, 21:16:34
Taxifahrer findet in seinem Cab, Gold für 13 mio Baht, und gibt den Fund an einen Goldshopbesitzer zurück, der leider die Kleinigkeit im Taxi liegen lassen hat. ;]

Was gab es zuerst, das Huhn oder das Ei......oder in diesem Fall eine Aufzeichnung einer Videokamera oder den ehrlichen Finder? C-- :]

http://www.tannetwork.tv/tan/ViewData.aspx?DataID=1053626
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 16. März 2012, 22:02:48
Der Taxifahrer bekommt immerhin 500.000,- Baht Belohnung.  }}
Und das ist die andere Seite der Geschichte:
 http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/juwelier-vergisst-gold-im-wert-von-zehn-millionen-baht-in-einem-taxi/   (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/juwelier-vergisst-gold-im-wert-von-zehn-millionen-baht-in-einem-taxi/)

Zitat
Bangkok. Am 14. März meldete sich gegen Abend ein aufgeregter Juwelier bei der Polizei in Bangkok. Der Mann war mit seinem Gold im Wert von rund zehn Millionen Baht in ein Taxi eingestiegen und hatte sein wertvolles Gepäck beim Aussteigen schlichtweg vergessen mitzunehmen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Wiener am 21. März 2012, 20:13:10
Ich habe eine große HOCHACHTUNG von diesem behinderten Bettler der einem Tempel,  thbat 1 Million geschenkt hatte  {* {* {* {* {* und wie man zuletzt auf fast allen TV Channels hier sehen konnte, zum "Medienstar" aufgestiegen ist............dabei aber ganz normal freundlich und bescheiden geblieben ist!!! ]-[
Etwas Gutes hatte der Rummel um seine Person doch, denn jetzt bekommt er dort auf seinem "Bettelplatz" noch mehr Geld geschenkt und die Leute lassen sich mit ihm fotografieren ;D
Ich bewundere diesen Typ, denn mit diesem Batzen Geld, könnte er sich ein besseres Dasein leisten, aber er ist glücklich................................und das ist doch sicher das Wichtigste im Leben, ich wünsche ihm noch ein langes "gesundes" Leben, wenn man von "gesund" sprechen kann, bei dieser Behinderung !
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 22. März 2012, 05:47:24
...Link ?  >:
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 22. März 2012, 07:40:05
(http://www.pm-magazin.de/sites/www.pm-magazin.de/files/imagecache/lightbox/images/content/16077_1.jpg)

http://www.pm-magazin.de/a/die-dicken-bettler-von-bangkok
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 22. März 2012, 07:45:15
Danke  ;}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Wiener am 22. März 2012, 11:50:32
Nun ja, ich hatte nicht von den "DICKEN ELE-BETTLERN" gesprochen, sondern von dem wirklich schwer behinderten Bettler der unheimlich viel Geld sammelt und dem Tempel spendet, und das sollte man sich mal auf der Zunge langsam zergehen lassen..................... ??? ??? ???..........ob ich selber solche riesen Summe spenden würde, wage ich nicht zu behaupten!?? :-X
Wie auch dieser ehrliche Taxifahrer der den Goldkoffer retournierte!!??...........da muß ich schon mal gründlich nachdenken, ob ich so "brav" ]-[ gewesen währe???? {-- Denn vor langer Zeite habe ich auch mal als Taxifahrer nebenbei  in Wien gearbeitet................leider wurde nie sowas vergessen......... :-)

Kann mir mal jemand hier im Blog sagen, wo dieser Bettler sitzt, in Bgkk oder anderswo?? Ich verstehe kein "thai", sehe nur die Berichte im TV, erst gestern spät abends wieder!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 23. März 2012, 23:24:16
Leichensammler in Thailand!

Für jede Leiche 500 Baht!

Interessanter Bericht!

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/leichensammler-in-thailand-fuer-jede-seele-fuenfhundert-baht-11695057.html (http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/leichensammler-in-thailand-fuer-jede-seele-fuenfhundert-baht-11695057.html)

Gute Leute, die das machen!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: planin am 24. März 2012, 01:53:52
...Link ?  >:
dii,
der alte Mann vor dem Wat Rai King in Sampran ist gemeint!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. März 2012, 12:36:14
Thailand: Das laute Pfeifen im tropischen Regenwald

"Die Brücke am Kwai wurde durch Buch und Film weltberühmt. Sie steht in Kanchanaburi in Thailand. Weniger bekannt ist, dass sich die geschichtsträchtige Gegend gut für Ausflüge per Fahrrad eignet.....

Da ist es wieder. Dieses Pfeifen im Ohr. Hallend und schallend wie ein Bergecho. Hartnäckig wie ein Ohrwurm. Klebrig wie Pattex. Nein, gemeint ist nicht etwa Tinnitus, das lästige Ohrengeräusch. Gemeint ist der „Colonel Bogey March“. Ein Ohrwurm ersten Ranges, reichlich retro, aber mit ordentlich Pfiff. Im Film „Die Brücke am Kwai“ tirilieren britische Kriegsgefangene die Marschmelodie. Allein der Gedanke daran, in wenigen Stunden die weltberühmte Brücke am River Kwai zu sehen, genügt, und schon kriecht der Gassenhauer aus den hintersten Hirnwindungen hervor....."

http://diepresse.com/home/leben/reise/743143/Thailand_Das-laute-Pfeifen-im-tropischen-Regenwald?_vl_backlink=/home/leben/index.do
Titel: Frau von Österreicher tötet dreijährige Tochter
Beitrag von: dart am 27. März 2012, 05:03:55
"Tragödie in einem Dorf nahe der thailändischen Millionenmetropole Bangkok: Die Ehefrau eines Österreichers erhängte erst die gemeinsame Tochter – und legte sich dann selbst den Strick um den Hals. Trotz Hilfe einer durch Schreie alarmierten Nachbarin gab es für die dreijährige Tanya keine Rettung....."

http://www.krone.at/Oesterreich/Thailand_Frau_von_Oesterreicher_toetet_dreijaehrige_Tochter-Familientragoedie-Story-316176?utm_source=krone.at&utm_medium=RSS-Feed&utm_campaign=%D6sterreich
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. März 2012, 06:33:14
Kurzer Videoclip

Explosion in Feuerwerksfabrik
Mit gewaltigen Knallen und meterhohen Stichflammen ist im thailändischen Saraburi eine Feuerwerksfabrik explodiert. Die Feuerwehr brauchte mehrere Stunden, bis sie den Brand unter Kontrolle hatte. Verletzt wurde niemand

http://www.stern.de/panorama/thailand-explosion-in-feuerwerksfabrik-1806258.html#utm_source=standard&utm_medium=rss-feed&utm_campaign=alle
Titel: Mafioso in Bangkok verhaftet
Beitrag von: dart am 01. April 2012, 00:58:38
Bislang nur eine Kurzmeldung im Stern.

Italienischer Mafiaboss geht Polizei in Thailand ins Netz

Ein wichtiges Mitglied der sizilianischen Mafia Cosa Nostra ist der Polizei in Thailand ins Netz gegangen. Vito Roberto Palazzolo sei am Freitagabend am Flughafen der Hauptstadt Bangkok im Zuge eines Interpol-Einsatzes festgenommen worden, berichteten italienische Medien am Samstag. Den Ermittlern zufolge war der 64-Jährige unter dem 1993 gefassten damaligen Mafia-Chef Toto Riina und dessen 2006 ebenfalls festgenommenen Nachfolger Bernardo Provenzano für die Geldwäsche der Cosa Nostra zuständig.

http://www.stern.de/news2/aktuell/italienischer-mafiaboss-geht-polizei-in-thailand-ins-netz-1807820.html

(http://www3.lastampa.it/fileadmin/media/cronache/palazzolo.jpg)

Aus den ital. Medien => http://www3.lastampa.it/cronache/sezioni/articolo/lstp/448537/


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 01. April 2012, 10:51:43
Autofahrer rammt einen Halskettendieb krankenhausreif und wird von der Polizei gelobt

Pattaya. Ein Autofahrer konnte beobachten, wie ein Mann auf einem Motorrad einer Frau eine Halskette vom Leib riß. Der Autofahrer gab Vollgas und rammte den Dieb.
Autofahrer rammt einen Halskettendieb Krankenhausreif und wird von der Polizei gelobt

Autofahrer rammt einen Halskettendieb Krankenhausreif und wird von der Polizei gelobt

Wie die Presse meldet, hatte sich ein 30-jähriger Motorradfahrer von hinten einer Frau genähert, die ebenfalls auf ihrem Motorrad am Straßenrand saß. Als der Dieb auf Höhe der Frau war, entriß er ihr eine etwa 12.000 Baht teure Halskette und gab Vollgas.

Der Dieb hatte sich wohl etwas verkalkuliert, denn ein hinter ihm fahrender Pickupfahrer, der den Raub mit angesehen hatte, gab Vollgas und rammte das Motorrad des flüchtigen Halskettendiebes mit einer solchen Wucht, daß der Dieb mitsamt seiner Beute auf den Gehweg geschleudert wurde und an eine Flucht nicht mehr zu denken war.

Polizei und Sanitäter waren ziemlich schnell vor Ort und stellten bei dem 30-jährigen einen Beinbruch und innere Verletzungen fest. Der Mann wurde in ein Krankenhaus transportiert.

Die Polizeibeamten nahmen den Vorfall zu Protokoll und lobten, trotz der Verletzungen des Diebes, den mutigen Einsatz des Autofahrers. Nach der Unfallaufnahme durch die Beamten konnte der Pickupfahrer mit den besten Empfehlungen der Polizei seinen Weg fortsetzten. Die Besitzerin der Halskette war ebenfalls froh, daß sie ihre Kette wieder in Empfang nehmen konnte.

Der Dieb darf sich jetzt im Krankenhaus auf seine Anzeige wegen Diebstahls vorbereiten!

Aus der Tip-Zeitung!

 :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 01. April 2012, 12:17:12
Hier der Link  >> http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/autofahrer-rammt-einen-halskettendieb-krankenhausreif-und-wird-von-der-polizei-gelobt/  (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/autofahrer-rammt-einen-halskettendieb-krankenhausreif-und-wird-von-der-polizei-gelobt/)<<
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Niedersax am 02. April 2012, 13:58:30
Hier in Kummerland würde jetzt der Pick-Up Fahrer im Knast sitzen und der Dieb würde in allen Medien als bedauernswertes Opfer dargestellt. Oh Verzeihung, in deutschen Medien muss es natürlich "der mutmassliche Dieb" heissen...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 02. April 2012, 14:20:13
 ??? ??? >:( >: Er (der Dieb) hatte ja auch eine so schwere Jugend  :'( :'( :'( wat neee nee der arme Kerl, in meiner Jugend gab es schonmal einen heftigen klaps, und ich bin sicher kein Verbrecher geworden, im gegenteil ich achte und respektiere das Leben und Eigentum anderer.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. April 2012, 12:29:44
Angeblich ist einem Mann ein chin. Billigtelefon in der Hemdtasche explodiert. ???

Er hatte das Telefon vor einem Jahr im MBK gekauft,  und es seitdem problemlos benutzt.

In der Nacht hatte er das Akku normal aufgeladen, und am nächsten mittag ist es dann plötzlich explodiert, während er zum Mittagessen im Central World war.

Glücklichweise hat er keine ernsthaften Verletzungen erlitten.

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/04/07/chinese-made-cell-phone-explodes-in-khun-thanits-shirt-pocket/
Titel: Feuer in einem Billig-Hotel auf der Khao San Rd.
Beitrag von: dart am 09. April 2012, 16:24:16
Ein 27j. Franzose ist gestern nacht bei einem Feuer, im 3.Stock seines Hotels, ums Leben gekommen.

Die Feuerwehr mußte ihre Löschschläuche aus weitere Entfernung  an die Brandstelle bringen, da die Soi zu eng war um mit einem Löschfahrzeug hinein zu fahren.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/04/09/national/images/30179616-01_big.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/national/French-killed-in-Khao-San-hotel-blaze-30179616.html
Titel: Re: Feuer in einem Billig-Hotel auf der Khao San Rd.
Beitrag von: otisklaus am 09. April 2012, 17:47:53
Die Feuerwehr mußte ihre Löschschläuche aus weitere Entfernung  an die Brandstelle bringen, da die Soi zu eng war um mit einem Löschfahrzeug hinein zu fahren.

Die sind so {[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. April 2012, 07:00:58
Pompöse Beisetzung für die thailändische Prinzessin

"Bangkok — Für die Beisetzungsfeierlichkeiten seiner Cousine hat der thailändische König Bhumibol Adulyadej vorübergehend das Krankenhaus verlassen. Der dienstälteste Monarch der Welt verließ in weißer Uniform in einem Rollstuhl sitzend das Siriraj-Krankenhaus in Bangkok, in dem er seit September 2009 wegen einer Atemwegserkrankung behandelt wird. Gemeinsam mit seiner Frau, Königin Sirikit, zündete der 84-jährige Monarch am königlichen Krematorium Kerzen und Weihrauch an, um seiner verstorbenen Cousine Bejaratana Rajasuda zu gedenken.

(http://www.google.com/hostednews/afp/media/ALeqM5jV3DBV_lNtwsTd2h0QV4_CUI7Nbg?docId=photo_1333977777939-1-0&size=l)

Prinzessin Bejaratana starb bereits im Juli 2011 im Alter von 85 Jahren an einer Blutvergiftung. Seither wurden ihre sterblichen Überreste im Thronsaal des Großen Palastes aufbewahrt. Bei den pompösen Feierlichkeiten wurde eine große Urne auf einem reich geschmückten Wagen aus Teakholz von mehr als 200 Männern gezogen. An den Feierlichkeiten nahmen auch Mönche in safranfarbenen Roben und Regierungschefin Yingluck Shinawatra teil. Wegen der Beisetzungsfeierlichkeiten für Prinzessin Bejaratana gab es in Thailand einen außerordentlichen Feiertag."

http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5hsGDlOEGpJaxFMZDFrzKc7ah_hpA?docId=CNG.9d6107b6dee30813e0d26bcaf4b744e2.1a1
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. April 2012, 06:06:06
Preiskampf auf Koh Samui

"Angesichts der mageren Temperaturen hier zu Lande plagt so manchen die Fernreiselust. Garantiertes Strandvergnügen können Urlauber in Thailand erwarten. Noch schöner, wenn dies zu günstigen Preisen zu haben ist. Koh Samui leidet derzeit offenbar an einem Touristenmangel, was die Preise für Hotels extrem sinken lässt.

Einige Hotelbetreiber bieten bereits kostenlose Übernachtungen an, nur um Gäste zu gewinnen, erklärte der Tourismusverband von Koh Samui. Kleine und mittlere Hotels machen gut 80 Prozent des Hotelangebots der Insel aus und gerade sie kämpfen oft ums Überleben. Vorasit Pongkumpunt, Vize-Präsident von der Nora Group betreibt auf der Insel drei Hotels. Laut seiner Aussage ist der durchschnittliche Zimmerpreis um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Das große Manko von Koh Samui sind zu wenige Flugverbindungen, wie Bannasat Ruangjan, Präsident des Tourismusverband von Koh Samui, beklagt. Die beschränkte Anzahl an Flügen und die teuren Tarife führten zu einem Ungleichgewicht zwischen Angebot der Hotels und der Anzahl an Touristen....."

http://reisen.t-online.de/thailand-hotel-preiskampf-auf-koh-samui/id_55631598/index?news

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: samuispezi am 18. April 2012, 17:19:16


Typisch thailändische Denkweise. --C

Nach meinem Empfinden sind nicht die Flüge zu knapp, sondern das Hotelangebot viel zu groß.

Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: carsten1 am 19. April 2012, 08:04:13
Na, vielleicht müssten sie auf Samui einfach einen 2. Flughafen bauen.  }}

---

Änderung: Überflüssiges Vollzitat entfernt
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. April 2012, 06:16:04
Sicherheitskräfte erschießen Rebellenführer

"Thailändische Sicherheitskräfte haben bei einer Schießerei im unruhigen Süden des Landes einen gesuchten Rebellenführer getötet. Wie die Armee am Freitag mitteilte, umstellten Sicherheitskräfte am Donnerstag ein Dorf in der Provinz Yala, nachdem sie einen Hinweis erhalten hatten, dass sich dort ein Dutzend muslimische Aufständische versteckt hält. Demnach wurden bei einer Schießerei ein 38-jähriger Anführer der Rebellengruppe Runda Kumulan Kecil sowie vier weitere Aufständische getötet. Der Rebellenführer habe die Gruppe in der Provinz geführt und sich auf Hinterhalte spezialisiert...."

http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/thailand-sicherheitskraefte-erschiessen-rebellenfuehrer_aid_740307.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. April 2012, 06:23:16
Geht nicht gibt’s nicht - Werkstatt in Thailand

"Neun Wochen. Aber für Sie schaffe ich es auch in fünf!" Es handelt sich nicht um den pragmatischen Chefingenieur Scotty des Raumschiffs Enterprise, sondern um den zuversichtlichen Nares Intawikul aus Thailand. Mit Blick auf einen völlig zerstörten blauen Isuzu Hilux am Rande seiner knapp 200 Quadratmeter kleinen Werkstatt wird schnell deutlich, dass der 35-Jährige das zwar ziemlich ambitioniert aber scheinbar auch äußerst ernst meint. Für den blauen Schrotthaufen brauche er zwar noch gut fünf Monate, aber nur, weil ihm noch ein Teil fehlt..."

(http://media.news.de/resources/thumbs/d3/cf/855371982_540x300/0fee459399bd9c26c2514cadf526.jpg)

(http://media.news.de/resources/thumbs/e4/80/855371984_540x300/0e4978b44c7dc751f3934f55f936.jpg)

http://www.news.de/auto/855298521/geht-nicht-gibt-s-nicht-werkstatt-in-thailand/1/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. April 2012, 06:17:37
Bei den rosaroten Delfinen im Golf von Thailand

"An der Küste der südlichen thailändischen Provinz Nakhon Si Thammarat müssen die wenigen Touristen keine rosarote Brille aufsetzen

Diese Farbe liefert ihnen vielmehr eine Laune der Natur: Im Golf von Thailand tummeln sich nämlich rosafarbene Delfine.

Sie gehören zu den Indopazifischen Buckeldelfinen, die sich zwischen Südafrika, Nordaustralien und Südchina ausbreiten.

Die Tiere kommen dunkelgrau gefärbt auf die Welt und verändern anschließend ihren Teint – von weiß (Australien) über rosa (Thailand) bis zu helleren Graustufen (Südafrika)...."

(http://www.welt.de/img/bildergalerien/crop106204002/9175356042-ci3x2s-w220-ai2x3l/title.jpg)


http://www.welt.de/reise/article106201596/Bei-den-rosaroten-Delfinen-im-Golf-von-Thailand.html
Titel: Mysteriöses, unterirdisches Feuer tötet Tiere und verletzt Menschen
Beitrag von: dart am 26. April 2012, 13:47:03
Phitsanulok - Auf einer Fläche von ca. 400qm hat es ein unterirdisches Feuer gegeben. Einige Locals hatten Brandverletzungen an den Füßen, desweiteren fand man eine verbrannte Kuh, und mehrere verbrannte Hunde und Katzen.

(http://www.pattayadailynews.com/en/wp-content/uploads/2012/04/1652.jpg)

Das Gebiet wurde nun abgesperrt, die Behörden vermuten, das sich das Erdreich mit Stäuben eines nahegelegenen Sägewerks vermischt und angereichert hat, und es bei der extremen Hitze zu einer Selbstentzündung gekommen ist.

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/04/26/mystic-phitsanulok-underground-fire-kills-pets-and-injures-locals/

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: samurai am 26. April 2012, 15:05:49
Bei den rosaroten Delfinen im Golf von Thailand

"An der Küste der südlichen thailändischen Provinz Nakhon Si Thammarat müssen die wenigen Touristen keine rosarote Brille aufsetzen
Die sind auch schon mal in der Bucht vom Raja Ferry Pier auf der Festlandseite. Aber auch immer seltener.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: TeigerWutz am 26. April 2012, 15:56:23
.....einen völlig zerstörten blauen Isuzu Hilux .......

Isuzu Hilux ist recht schwer zu finden! 

....genauso schwer wie nen Toyota D-Max  C--

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. April 2012, 18:21:12
Scharfes Auge! :D }}
Titel: Ein erneuter Ausbruch der Vogelgrippe?
Beitrag von: dart am 27. April 2012, 06:25:30
In der Provinz Ang Thong hat man hunderte, möglicherweise sogar mehr als tausend, tote Störche gefunden.

Zitat
Hundreds and possibly thousands of open-billed storks have died mysteriously in Ang Thong, triggering fear of a new outbreak of bird flu.

The birds were found dead in open ground behind a deserted factory by the side of the Chamlong-Nong Jik road in tambon Chamlong in Sawangha district after residents noticed that the animals looked drowsy and lay around on the ground, causing a bad stench in the air, the kamnan of Chamlong, Suebsak Waewkaew, said.
 

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/290610/bird-flu-feared-in-ang-thong
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. April 2012, 20:07:19
Thailand investiert Milliarden in die Flutprävention

"Bauliche Maßnahmen zum Schutz von Industrieparks und Wohnsiedlungen nehmen den Großteil ein - darunter Deiche, Schleusen, Reservoire, Flutwände und Pumpstationen.

Der "Masterplan for Water Resources Management" sieht Investitionen über insgesamt 350 Mrd. Baht vor (B; circa 8,6 Mrd. Euro; 1 Euro = 40,7 B), davon der Großteil mit 300 Mrd. B für Wassermanagementprojekte entlang des Chao Phraya. Der Großteil dieses Plans ist langfristiger Natur mit dem Ziel eines nachhaltigen Wassermanagements. Für kurzfristig dringliche Sofortmaßnahmen wurde ein "2012 Action Plan" im Umfang von 18 Mrd. B beschlossen.

Die meisten Investitionen konzentrieren sich auf die Instandsetzung, Erweiterung oder Neuschaffung der Infrastruktur. Im Chao Phraya Basin wurden hierbei drei Regionen am oberen, mittleren und unteren Flusslauf abgegrenzt. ...."

http://www.solidbau.at/home/artikel/Infrastruktur/Thailand_investiert_Milliarden_in_die_Flutpraevention/aid/10728?analytics_from=thema_single
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. Mai 2012, 06:33:41
Die Kämpfer von Sitsongpeenong

"Reporterin’12 Hannah Stadlober besucht ein Thai-Boxing-Camp: Ein authentisches, wie Besitzer Tim Dharmajiva betont, „keines für Touristen“

Das Gebäude sieht aus wie ein Hotel - und nicht wie eine der bekanntesten Thaibox-Schulen in Bangkok. Weiße Fliesen säumen den Boden, das Zimmer ist dunkel möbliert, durch die großen Glasfenster scheint die heiße Morgensonne.

Im ersten Zimmer laden ein Billard-Tisch und gemütlichen Ledersofas zum Entspannen ein und in der Küche klappert eine Angestellte mit dem Geschirr. Aus dem oberen Stockwerk sind dumpfe Schläge und angestrengte Schreie zu hören.
 
Die morgendliche Einheit der rund 25 Kämpfer, die im Sitsongpeenong Muay-Thai Camp in der Nähe von Bangkok trainieren, ist bereits im vollen Gange. ..."

http://diepresse.com/home/blogs/globalist/754932/Die-Kaempfer-von-Sitsongpeenong-
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, 5.5.55, ein "magisches" Datum?
Beitrag von: somtamplara am 05. Mai 2012, 07:46:04
Passt nicht perfekt in dieses Thema, aber zur Erinnerung, heute ist der

5.5.55

nach Bhuddistischem Kalender.
Soll angeblich ein beliebtes Datum zum Heiraten sein?
Obs stimmt?
Ist die 5 wirklich eine "lucky number"?

Ich fand nur einen Artikel aus einer US Zeitung dazu:
http://www.chicagotribune.com/business/sns-mct-five-star-hotels-booked-for-weddings-on-5555-20120503,0,368566.story
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 05. Mai 2012, 07:59:51
na , wenn das kein Grund zum     [-]  (gin   lao)    ist .  40 degree    :'(  is mir uebel

was machen wir erst am 12.12.12  ?  Plaetzchen backen  }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: karl am 05. Mai 2012, 10:13:25
das hätte aber heute Morgen um 5:55 stattfinden müssen
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, 5.5.55, ein "magisches" Datum?
Beitrag von: samurai am 05. Mai 2012, 10:57:20
Ist die 5 wirklich eine "lucky number"?

... was zu beweisen wäre.

5.5.55 in Lautschrift = ha.ha.haha  -> übersetzen wir ins Hochdeutsche hi.hi.hihi -> in Forensprache  :D .  :D .  :D  :D -> was wir auf ein  :] zusammenaddieren. Viel zu lachen ist das Fundament des "glücklich" seins.
Nur noch ins englische übersetzen und schon haben wir ein "Lucky" für glücklich und da 5 eine Zahl ist natürlich ein "number".
ergo: die logische Übersetzung der thailändischen 5 ist "Lucky Number".
 [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, 5.5.55, ein "magisches" Datum?
Beitrag von: Karlsson am 05. Mai 2012, 11:09:09
Viel zu lachen ist das Fundament des "glücklich" seins.
Das halte ich für ein Gerücht. Nur weil jemand viel lacht, heisst das nicht, dass er auch glücklich ist. Viel lachen heisst: Humor haben. Ich beispielsweise lache nicht speziell viel was zwar nicht heisst, dass ich keinen Humor habe aber der meine ist eher etwas speziell. Trotzdem bin ich glücklich. Ich habe genügend Geld um mir kaufen zu können, was ich brauche, ich habe keine schwere Krankheit die mein Leben bedrohen würde, ich bin mit der besten Frau dieser Welt verheiratet und ich bin Christ, was will ich mehr? Wie gesagt, ich bin glücklich, obwohl ich nicht so viel lache wie so manch anderer Zeitgenosse. Lachen ist vielfach eine Maske um den Menschen seine Gefühle nicht zeigen zu müssen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Hancar am 05. Mai 2012, 11:43:58
Hallo Karlsson, Samurais wirklich gelungene Wortklauberei sollte witzig sein und ist es auch.
Sollte dein Humor so speziell sein, daß du das nicht erkannt hast? --C
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Karlsson am 05. Mai 2012, 12:35:28
Tja, scheint dann wohl so, was? Nichts wofür ich mich schämen müsste, oder?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Hancar am 05. Mai 2012, 12:56:58
Natürlich nicht
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Herby55 am 05. Mai 2012, 14:08:25
Guten Morgen alle.Karlsson schreibt ER hat die beste Frau der Welt ???
und es kommt KEINE antwort von EUCH --C. Ich dachte JEDER hat die
beste Frau der Welt.Also wenn du Karlsson die beste hast MUSS ich meine
Frau fragen ob Sie ihre Schwester ist. :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. Mai 2012, 14:38:20
Lamphun - Drei Mönche, einer aus Chiang Mai und zwei aus Lamphun, wurden beim illegalen Glücksspiel erwischt.

(http://www.chiangmai-mail.com/current/pictures/n02-monks.jpg)

Die Mönche wurden verhaftet, und direkt ihres Amtes enthoben. Mitverhaftet wurde Frau Nuan Kruapang, sie soll die Glücksspiel-Session für die Mönche organisiert haben.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd1
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 05. Mai 2012, 23:25:20
Da muss Karlssons Frau aber tausende von Schwestern haben ??? C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, der letzte Scharfrichter
Beitrag von: somtamplara am 06. Mai 2012, 08:21:53
Der letzte Scharfrichter von Bang Kwang ist im Alter von 64 Jahren gestorben.
Er war der letzte der eine Hinrichtung in Thailand durchgefuehrt hat (seit laengerem ausgesetzt).
Er hat 55 Menschen mit einem halbautomatischen Gewehr durch Schuesse in den Ruecken ins naechste Leben befoerdert.

Zitat
(uebersetzt) Chaovaret Jaruboon, der vor kurzem starb, nahm im Laufe seiner Karriere als Scharfrichter 55 Menschen das Leben, hatte aber ein sanftes Benehmen, das seine grausige Arbeit Lügen straft

Ein beeindruckender Bericht (allerdings in englisch) mit einigen Fotos:
http://www.bangkokpost.com/news/local/292016/boozing-altruist-a-kindly-killer

Der "freundliche Killer", ein gutmuetiger Familienmensch.
Im Text ist aber auch die grausige Geschichte einer missglueckten Hinrichtung einer Frau dabei.
Nach den ueblichen zehn Schuessen war sie nicht tot, sondern versuchte noch sich aufzurichten.
Sie wurde auf die Seite gerollt (?), auf dass sie schneller verblute.
Ein anderer Waerter versuchte die Frau zu erwuergen ( :o), wovon ihn der besagte Scharfrichter abhielt.
Schliesslich wurde die Frau mit weiteren 15 Schuessen getoetet.

So was nennt man wohl strikte Trennung von Berufs- und Privatleben  :-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Karlsson am 06. Mai 2012, 10:31:20
Also wenn du Karlsson die beste hast MUSS ich meine
Frau fragen ob Sie ihre Schwester ist. :D
Hehe, da ist was dran  :D
Da muss Karlssons Frau aber tausende von Schwestern haben ??? C--
Lool, you both made my day  :]

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 06. Mai 2012, 13:43:26
Heute steht ein Bericht über die lieben Schmusetiger von Kanchanaburi in der Zeitung.
Da kommen aber die lieben Mönche nicht so gut weg. ??? ??? ???

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Grosser-Katzenjammer-im-Tiger-Tempel-29185697
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, der letzte Scharfrichter
Beitrag von: namtok am 06. Mai 2012, 15:07:34
Der letzte Scharfrichter von Bang Kwang ist im Alter von 64 Jahren gestorben.

Einen etwas ausführlicheren Bericht als den der Bangkokpost dazu hatte ich bereits vor ein paar Tagen verlinkt. Hier nochmals:

http://www.thaiprisonlife.com/books/the-last-executioner/


Auch die Geschichte der Frau, die nach 10 Schuss immer noch nicht tot war, wird hier wesentlich genauer beleuchtet:


Probably the most gruesome record of an execution of a prisoner described in the book was of Ginggaew, who was a maid and nanny for a wealthy family. She was only the second woman to have been executed by gun in Thailand. This happened on 13th January 1979, only three months after her arrest. Ginggaew had been fired from her job. She later claimed it was a dispute over the amount of money in her pay packet. She talked to her boyfriend about this and he came up with the plan of kidnapping their son and holding him for ransom. So, Ginggaew picked up the boy from school, like she had done many times in the past. She then left a randsom note that asked for 200,000 baht. The parents were instructed to take a train out of Bangkok, and at a designated place marked by a flag, they were to throw the cash out of the train window. Unfortunately, although the parents were on the train with the cash, they didn’t spot the flag. Enraged, the kidnappers turned on the boy and brutally stabbed him. Ginggaew tried to stop them but she was kicked away. Out of the six gang members who were arrested, three of them were sentenced to death. This included Ginggaew who didn’t take any part in the killing.



Dafür wäre in "zivilisierteren" Ländern zwar eine gewisse Haftzeit wegen "Beihilfe" , aber keinesfalls eine schnelle Hinrichtung gestanden.   --C


Aber "die sind so" {/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Karlsson am 06. Mai 2012, 15:46:24
Heute steht ein Bericht über die lieben Schmusetiger von Kanchanaburi in der Zeitung.
Ich habe das auch gelesen und irgendwie habe ich da so meine Probleme. Kann da jemand etwas genaueres berichten? Ich meine der Tiger kennt keine Hierarchie wie beispielsweise der Wolf, welcher ja ein Rudeltier ist.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, Weltbank: Ungleichgewicht in Zahlen
Beitrag von: somtamplara am 11. Mai 2012, 08:10:23
Ein Denkanstoß zum sozialen Ungleichgewicht in diesem Land.
Die Weltbank hat einen Bericht veröffentlicht, der dazu auffordert, sich um das Ungleichgewicht zwischen  Stadt und Land in Thailand zu kümmern.

http://www.nationmultimedia.com/business/Call-to-address-urban-rural-imbalance-30181730.html

Zitat
The government should allocate more funds to poorer provinces to ensure that residents can access public services including health, education and other infrastructure at a level that is comparable to that enjoyed by their counterparts in Bangkok, the World Bank said.
Die Regierung sollte den ärmeren Provinzen mehr Geld zuteilen, um sicherzustellen, dass die Bevölkerung öffentliche Dienstleistungen wie Gesundheit, Bildung und sonstige Infrastruktur auf einem Niveau erhält, das vergleichbar ist mit dem was ihre Mitbewohnner in Bangkok genießen.

Zitat
Although Bangkok is home to about 17 per cent of Thailand's population and accounts for 25.8 per cent of gross domestic product, it benefited from about 72.2 per cent of total government expenditures in fiscal year 2010, the report said. This is in sharp contrast to the Northeast, which accounts for about 34 per cent of the population and 11.5 per cent of GDP, but received only 5.8 per cent of expenditures.
Obwohl Bangkok die Heimat von rund 17 Prozent der thailändischen Bevölkerung ist und 25,8 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beiträgt, profitiert es von etwa 72,2 Prozent der gesamten Staatsausgaben im Geschäftsjahr 2010, so der Bericht. Dies steht in scharfem Kontrast zum Nordosten, der etwa 34 Prozent der Bevölkerung und 11,5 Prozent des BIP ausmacht, aber nur 5,8 Prozent der Ausgaben erhält.

Zitat
"Even correcting for the fact that Bangkok is the administrative capital of the country, such concentration of expenditures is extreme," the report said.
Selbst wenn man die Tatsache berücksichtigt, dass Bangkok die Verwaltungshauptstadt des Landes ist, so ist eine solche Konzentration extrem.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: schiene am 11. Mai 2012, 09:41:10
steht jetzt nicht im Zusammenhang mit dem Thema von  somtamplara,aber ich wusste nicht wo hin mit der Info...

Heute am 11.05.2012 im Jahr 1949
Siam ändert seinen Namen unter König Bhumibol Adulyadej endgültig in Thailand. Nach einer ersten Umbenennung am 24. Juni 1939 hat das Land nach dem Zweiten Weltkrieg kurzzeitig noch einmal seinen alten Namen angenommen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 18. Mai 2012, 22:16:15
Ein Brite ist in Bangkok Chinatown verhaftet worden,er wollte vergoldete Föten verkaufen.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Vergoldete--geroestete-Foeten-sichergestellt-24536174
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, Zusammenrücken in Pattaya!
Beitrag von: somtamplara am 19. Mai 2012, 08:48:59
In Pattaya heißt es: weiter zusammenrücken! Einer passt noch rein  ;D

In dem Artikel unten geht es eigentlich darum, dass die chinesischen Touris auch schon gemerkt haben, dass sie besch... und betrogen werden.
Interessant sind aber die Zahlen für 2011:
1,76 Millionen in Thailand insgesamt ("it grew 56.88 per cent !!! from 1.12 million in 2010").
Davon 1,23 (!) Millionen in Pattaya.

Der Chinesische Botschafter macht folgende Rechnung auf: die Touristenbesuche in Thailand machen 0,13 Prozent der Bevölkerung aus.
Ließe sich das auf 1% steigern, dann würden so 13 bis 14 Millionen Chinesen Thailand besuchen.
Wenn davon dann 9 Mio nach Pattaya wollen :o

TAT in bid to tackle problems faced by Chinese tourists (http://www.nationmultimedia.com/business/TAT-in-bid-to-tackle-problems-faced-by-Chinese-tou-30182346.html)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 21. Mai 2012, 13:51:09
  http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/das-freut-die-autofahrer-kraftstoffpreise-werden-weiter-gesenkt/   (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/das-freut-die-autofahrer-kraftstoffpreise-werden-weiter-gesenkt/)

Zitat
   In Bangkok und den umliegenden Provinzen sollen ab fünf Uhr morgens folgende Preise gelten:

Benzin 91                   41,05 Baht
Gasohol 91                 35,88 Baht
Gasohol 95                 37,63 Baht
Gasohol E20               34,48 Baht
Gasohol E85              22,18 Baht
Diesel                         29,83 Baht.
 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: sam am 21. Mai 2012, 19:04:35
Eigenartig ist das es dies Preise in der Provinz Sukhothai nicht gibt, in Phitsanulok ist der Kraftstoff immer billiger.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 21. Mai 2012, 20:09:32
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass der Sprit in Richtung Ostkueste ca. 25 Satang billiger ist als hier im Isaan.
Und hier darf wohl auch die Erklaerung "Transportkosten"gelten.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 21. Mai 2012, 20:12:16
Im Seebad ist der Sprit am billigsten.  Oft noch einen Tick preiswerter als im Grossraum Bangkok. Das ist wohl der unmittelbaren Nähe zu den zahlreichen Raffinerien geschuldet.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 21. Mai 2012, 20:18:04
 :-X Sollte doch keiner wissen, da ich da gelegentlich auftauche  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: karl am 21. Mai 2012, 20:20:03
um das Chaos perfekt zu machen.
Beim größten Anbieter für Benzin 95 (Superbenzin) Caltex kostet im Großraum Bangkok der Sprit 1 THB mehr als im Umland.
Es konnte mir noch keiner erklären warum - evtl. weil die Tanklaster nur Nachts in der Innenstadt fahren dürfen ??
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. Mai 2012, 21:26:23
Für Thailand-Trip dreimal dieselbe Bank überfallen --C

"Für einen Thailand-Urlaub hat ein 60-Jähriger dreimal dieselbe Filiale der Sparkasse in seiner Nachbarschaft überfallen. Statt ein paar Wochen Thailand, drohen Helmut I. nun mehrere Jahre Haft. ..."

http://www.welt.de/regionales/koeln/article106367545/Fuer-Thailand-Trip-dreimal-dieselbe-Bank-ueberfallen.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 23. Mai 2012, 22:10:31
Gut das der Helmut nur mit einem L  geschrieben wird   ;]
Udo
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Mai 2012, 13:59:23
Fünf Arbeiter sterben auf einer Schweinefarm in Ratchaburi an einer Gasvergiftung. Die fünf Männer sind ohne Schutzkleidung in einen Biogastank gestiegen um einige Rohre anzuschließen, und anschließend kollabiert.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/295281/5-workers-die-inhaling-gas-at-pig-farm
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: pattran am 27. Mai 2012, 14:33:54
Wie der thailändische Sportminister Sombut Khurupan auf einer Pressekonferenz in Monaco verkündete, will sein Land der neunte asiatische Gastgeber der Formel 1 sein. Das Race of Champions in Bangkok soll ein erster Schritt zu diesem Ziel sein. Khurupan lässt keinen Zweifel daran, worum es ihm geht.

"Unser Vorhaben ist es, die Formel 1 nach Thailand zu holen", stellt er klar. Und es handelt sich dabei nicht um ein Fernziel. "In naher Zukunft, binnen zwei oder drei Jahren", steckt der Minister den Zeitplan eng ab. Schon 2010 hatte es Gerüchte um ein entsprechendes Bauprojekt gegeben. Offensichtlich steht nicht nur die Politik, sondern auch die Wirtschaft hinter dem Plan.

http://de.eurosport.yahoo.com/25052012/73/grand-prix-monaco-thailand-formel-1-grand-prix.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. Mai 2012, 10:36:30
Ein 24j. Jurastudent aus Ubon Ratchathani hat sich erhängt nach dem er zum 3. Mal im Examen gescheitert ist.
Offenbar er gibt die Schuld den zwei Lehrern, die ihm nicht die ausreichende Punktzahl gegeben haben.
Aus "Rache" hat er die Namen der beiden Lehrer auf seine Füße geschrieben, bevor er Selbstmord begann.

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/05/30/thai-ubon-law-student-fails-exam-3rd-time-hangs-himself/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Juni 2012, 16:51:00
Knapp an einer Katastrophe vorbei. ???

Train hits gas truck in Kanchanaburi

Ein mit 100 Passagieren besetzter Zug der thail. Eisenbahn, auf dem Weg nach Kanchanaburi, ist mit einem LKW kollidiert, der vollbeladen mit Gasflaschen war.
Mehr als 50 Gasflaschen schlitterten über die Straße, aus etlichen konnte man das Gas entweichen hören.
Wie durch ein Wunder kam es zu keiner Explosion.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/296522/a-train-hit-a-gas-truck-in-kanchanaburi-injuring-the-truck-driver
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: zorro am 04. Juni 2012, 17:25:39
vielleicht war es der hier


(http://www.bildercache.de/bild/20120604-123030-491.jpg)[IMG]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: karl am 04. Juni 2012, 17:51:43
und wenn man täglich sieht, daß in Thailand die Gasflaschen GRUNDSÄTZLICH OHNE Schutzkappe transportiert werden.
Wenn ich meine Gasflasche füllen lasse und da ankomme mit aufgeschraubter Schutzkappe werde ich angeschaut als käme ich von einem anderen Stern.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Juni 2012, 18:01:48
@zorro, das muss schon ein größerer Truck mit 3 Achsen gewesen sein.

Zitat
..the six-wheel truck carrying cylinders of gas ,,
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: zorro am 04. Juni 2012, 21:45:45
@zorro, das muss schon ein größerer Truck mit 3 Achsen gewesen sein.


ok, dann muß es wohl so was ähnliches gewesen sein.


(http://www.bildercache.de/minibild/20120604-164837-91.jpg) (http://"http://www.bildercache.de/anzeige.html?dateiname=20120604-164837-91.jpg")

..

Änderung: Zitatbereich korrigiert
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Juni 2012, 21:49:11
Sehr witzig. :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Juni 2012, 05:36:29
Geist im Grünen gelandet

"Ein riesiger «Geist» der Kunstausstellung documenta ist am Dienstag in der Kasseler Karlsaue gelandet. Die weiße, mehrere Meter hohe Skulptur haben die Künstler Apichatpong Weerasethakul und Chai Siri aus Thailand entworfen.

Sie ist Teil der am Samstag beginnenden documenta (13). «Der Geist folgte uns von Thailand nach Kassel. Wir erinnern damit an die Opfer der politischen Gewalt in Thailand», sagte Weerasethakul. ---"

(http://extratip.de/files/2012/06/geistonline.jpg)

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/boulevard_nt/article106416804/Geist-im-Gruenen-gelandet.html

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte. Hochwasser 2012
Beitrag von: somtamplara am 06. Juni 2012, 08:21:58
Ist es Zeit, ein neues Thema "Hochwasser 2012" für die diesjährige Flut aufzumachen?

Langsam geht es los ("here come the floods"):
http://www.bangkokpost.com/news/local/296745/heavy-rains-cut-lifelines
(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120606/c1_296745_120606015727.jpg)


Gestern wurden angeblich 3.8 Milliarden Baht für Flutmauern um die Industriegebiete rund um Ayutthaya und Pathum Thani genehmigt.
Die Bauarbeiten sollen zwei Monate dauern.
Na dann macht mal hin!

Zitat
The cabinet yesterday earmarked 3.8 billion baht to build flood walls around six industrial estates in Ayutthaya and Pathum Thani which were badly hit in last year's flood crisis. The work will be overseen by the Water Resources Management and Flood Control Committee chaired by Science and Technology Minister Plodprasop Suraswadi.
Construction of the walls will take about two months, he said.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, Geheimpläne für U-Tapao ?
Beitrag von: somtamplara am 06. Juni 2012, 08:55:22
Ich greif mal das Thema auf, das @karl am Rande bei Nordkorea erwähnt hat.
Die Amis wollen auf U-Tapao ein "regional disaster relief centre" (regionales Zentrum zur Katastrophenhilfe ?) einrichten.
Geheime Pläne für eine andere militärische Verwendung?
NEIIIN!

-> US denies secret plans for U-Tapao (http://www.bangkokpost.com/news/politics/296742/us-denies-secret-plans-for-u-tapao)

Shakehands:
(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120606/394884.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 06. Juni 2012, 10:30:23
Nachtrag zum Shakehands: Martin E. Dempsey, Joint Chief of Staffs (ranghöchster US Militär) zu Besuch bei Yingluck im Government House.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: karl am 06. Juni 2012, 12:17:19
mal abwarten was in Thailand noch dringend benötigt wird oder gebaut werden muß
(was dann die Amis finanzieren)
dafür daß die dann U-Tapao benutzen dürfen
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: TiT am 06. Juni 2012, 13:27:17
Vielleicht suchen ja auch unsere koscheren "Freunde" aus Nahost jetzt verstärkt weltweit geheime Stützpunkte für ihre Atomraketen-U-Boote? Sollen ja wohl insgesamt neun Stück "erwerben" wollen - da wird's ein bißchen eng im Mini-Ländle...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 06. Juni 2012, 13:57:24
Hier noch ein Bericht in englisch vom DoD (US Verteidigungsministerium) über Dempseys Asien Reise und insbesondere den Besuch in Thailand.
-> U.S.-Thailand Partnership Holds Growth Potential (http://www.defense.gov/news/newsarticle.aspx?id=116620)

Wer zwischen den Zeilen lesen kann, merkt dass dieses Center nur der erste gemeinsame Nenner ist.
Viel Lametta und Sternchen versammelt:
(http://www.defense.gov/DODCMSShare/NewsStoryPhoto/2012-06/scr_120605-D-VO565-014c.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 06. Juni 2012, 14:45:56
TiT ,

Zitat
unsere koscheren "Freunde" aus Nahost jetzt verstärkt weltweit geheime Stützpunkte

Zweitschlag Waffen wie atomar bewaffnete  U Boote parkt man nicht in Stützpunkten   die dürfen sich frei bewegen in den Weltmeeren .

3 Stück haben unsere koscheren Freunde schon ... weitere 3 bis 2017  . Nun die Überlebenden des Holocaust haben

immer verhindert das Musik von Wagner mal ihren Auftritt in Israel hatte   gegen die seit 50 Jahren andauernden

Waffen Schiebereien habe ich von denen noch keine Proteste wahrgenommen . Nun bekommen sie das modernste

Wasserstoff betriebene U Boot aus Deutscher Produktion . Wer sich über die nach zu rüstende Bewaffnung mit atomaren

Marschflugkörpern aufregt , sollte wissen , das unter jedem Tornado Jagdflugzeug der Luftwaffe 2 A Waffenstecker eingebaut sind .

Die A Waffen sind ebenfalls auf dem Gebiet der A Waffen freien BRD gelagert  .. soviel zum Thema wo parkt man Seewölfe  [-]

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: TiT am 06. Juni 2012, 15:27:37
@Alex,

ist mir schon klar, wer da wo überall seine nuklearen Eier versteckt hält und das mit den nachgerüsteten U-Booten hat man ja schon immer mal wieder lesen können (wenn man's denn wollte) - daß das jetzt mal bei uns auch mal in den Mainstream-Medien kommt, ist das eigentlich Neue daran...

Und die "koscheren" Bömbchen stören mich genausoviel oder wenig wie die der anderen A-Mächte - die Dinger sind halt nun mal da.

Was mich aber wirklich ärgert, sind die Unsummen, die der deutsche Steuerzahler für diese Boote (und sicher noch weitere moralisch erpreßte "Wiedergutmachungen"  >: )aufbringen "darf". Für das Geld wäre meines Erachtens jede andere Verwendung im eigenen Lande sinnvoller (und notwendiger).
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 06. Juni 2012, 15:55:24
TiT ,

nun es gibt ja auch kulturelle Wiedergutmachung`s Möglichkeiten   ]-[  könnte mir den Nachbau der Wagner Oper als Grenz Bau zu den Palästinensern

vorstellen   , der würde uns Steuerzahler ein Bruchteil eines U Bootes kosten , würde in Zukunft auch keinen Schaden anrichten und die Israelis und die

Palästinenser könnten gemeinsam die " Wallküre " erleben ... mit Angela im Foyer  :-X oder  in der Garderobe  --C , ohne auf einander schießen zu müßen     {*
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 08. Juni 2012, 03:46:04
Nachtrag zum Shakehands: Martin E. Dempsey, Joint Chief of Staffs (ranghöchster US Militär)

hier im Stürmer - Interview :


Sutthichai Yoon & Gen.Dempsey discuss about US "Rebalancing Asia Pacific"


https://www.youtube.com/watch?v=9u78NTz_NYM&feature=youtu.be


Weiter mit Militärangelegenheiten:


Die Armee Singapurs soll ein grosses Trainingsgebiet westlich von Sukhothai zugewiesen werden. Der seit Jahren genutzte Truppenübungsplatz in Kanchanaburi ist für den Einsatz scharfer Munition offenbar zu klein.


http://www.bangkokpost.com/news/local/296188/singapore-army-gets-new-training-ground
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Juni 2012, 13:48:54
Produktnamen klingen nach Sex - IKEA lässt die Thailänder erröten :D

"Sie heißen Vittsjö, Jokkmokk, Bjökudden oder Expedit und klingen ziemlich lustig. Deutsche Ohren vermuten sofort Ikea dahinter – und haben recht. Doch in anderen Ländern können die 9000 Produkt-Namen der schwedischen Möbelkette schon mal zu roten Ohren führen – etwa in Thailand.

Damit Regale, Sessel oder Körbe dort für Schnäppchenjäger nicht plötzlich Hintern, Busen oder Oralsex bedeuten, hat der Möbelriese die Namen von Linguistikern überarbeiten lassen. Vier Jahre hat das Projekt in Anspruch genommen, um allen unanständigen Wörter „adjö“ (schwedisch für Adieu) zu sagen. ..."

http://www.mopo.de/panorama/produktnamen-klingen-nach-sex-ikea-laesst-die-thailaender-erroeten,5066860,16343298.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 11. Juni 2012, 15:05:09

Sutthichai Yoon & Gen.Dempsey discuss about US "Rebalancing Asia Pacific"

https://www.youtube.com/watch?v=9u78NTz_NYM&feature=youtu.be
Intereressanter Nebensatz, etwa "nach 10 Jahren Konflikt in Afghanistan und Irak... waren wir fast exklusiv fokusiert".
Ach so!
Die suchen neue Argumente um das Rüstungsbudget am Leben zu erhalten, falls sie tatsächlich aus den nutzlosen Kriegen dort abziehen.
Und "the boys" (and girls) wollen ja auch weiter beschäftigt werden und man kann sich neuen Aufgaben widmen.

Zu U-Tapao:
Zitat
let's call it a humanitarian assistance disaster relief centre of excellence
Typischer Ami Manager Slang, ruft gewisse Erinnerungen wach :]
Abschnitt im Originalton bei 3:10min:
https://www.youtube.com/watch?v=9u78NTz_NYM#t=3m10s

Gelegentlich könnte auch mal eines von den "littoral combat ships" vorbeischauen und bei den humanitären Aufgaben helfen  :-)
http://de.wikipedia.org/wiki/Littoral_Combat_Ship
(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cd/USS_Independence_LCS-2_at_pierce_%28cropped%29.jpg/300px-USS_Independence_LCS-2_at_pierce_%28cropped%29.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: derbayer am 13. Juni 2012, 17:10:59

Zuckerproduktion in Thailand vor neuem Rekord


Die Zuckerproduktion in Thailand, dem zweitgrößten Zuckerexporteur, dürfte in der nächsten Saison den dritten Rekord in Folge verzeichnen. Grund ist, dass die lokalen Zuckermühlen ihre Kapazitäten ausweiten, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

„Erwartet wird, dass die Rohrzuckerernte auf 103 bis 105 Millionen Tonnen steigt, was zu einer Zuckerproduktion von 10,5 bis 10,7 Millionen Tonnen führen dürfte“, zitiert Bloomberg Vibul Panitvong, Vorsitzender der Thai Sugar Millers Corp., die die 47 thailändischen Zuckermühlen vertritt. Die Exporte dürften im nächsten Kalenderjahr bei mehr als acht Millionen Tonnen liegen, hieß es.

meldet die Börse

Das ist mir vollkommen neu , daß TH der 2. größte Zuckerexporteur  der Welt ist.
Alles hier macht nur in Gummi, keiner in Zucker...... ??? ???

Der Koch in mir frägt : was kostet aktuell das Kilo Zucker in TH ?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 13. Juni 2012, 18:16:01
zwischen 21 bis ca 36 Bath
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Mike am 13. Juni 2012, 18:26:01
Hallo @derbayer,

kannst du bitte den Link dazu reinsetzen, ich habe nämlich nichts gefunden.

danke
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: derbayer am 13. Juni 2012, 18:32:59
Hallo @derbayer,

kannst du bitte den Link dazu reinsetzen, ich habe nämlich nichts gefunden.

danke

http://www.boerse-go.de/nachricht/Zucker-Zuckerproduktion-in-Thailand-vor-neuem-Rekord,a2848661.html


BITTE
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 13. Juni 2012, 18:49:26
Bitteschoen:

http://www.handelsblatt.com/rohstoff-news-zucker-zuckerproduktion-in-thailand-vor-neuem-rekord/6721956.html


Die schreiben eh alle irgendwo ab.    :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Benno am 13. Juni 2012, 20:23:53
Zitat
Das ist mir vollkommen neu , daß TH der 2. größte Zuckerexporteur  der Welt ist. - Der Koch in mir frägt : was kostet aktuell das Kilo Zucker in TH ?

Aus Thailand exportierter Siam-Zucker kostet in Malaysia im Durchschnitt 4.- RM = ca. 1.- Euro per Kilogramm.
Hier im Fotodokument aus meinem Kuechenvorrat eine 500 Gramm Packung Thai-Gula-Merah (Thai Brauner Zucker) produziert aus Zuckerrohr fuer 2,20 RM gekauft in einem etwas teuren China-Shop Ipoh's die in einem Discount-Supermarkt oftmals bereits fuer 1,85 RM zu erhalten ist:

(http://s14.directupload.net/images/120613/2szph6sp.jpg) (http://www.directupload.net)

Nach einem smarten Handphone Gespraech soeben mit meiner Frau in Medan/Sumatra - Indonesien kostet dort 1 kg. Zucker ca. 12 000.- IDR = etwa 1.- Euro.
Ob dieser Zucker aus Thailand importiert ist wusste sie nicht da es die Abpackungen zumeist in neutralen Plastebeuteln zu kaufen gibt.

OB
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 13. Juni 2012, 20:45:19
Typisch Thai.
Die Zuckerpreise waren schon vor laengerer Zeit maechtig gestiegen.
Also sind viele unkontrolliert rein in den Zucker (Reis raus, Zucker rein).
Effekt: Ueberproduktion und fallende Preise.
Aus der Beoabachung hier im direkten Umfeld scheint aber noch keine Umkehr in Sicht.
Vor vielen Jahren hatte keiner aus der Verwandschaft was mit Zucker zu tun.
Jetzt sind zwei von den Schwagern damit zu Gange.
Die Zuckerwirtschaft nervt sehr. Stinkende Uralt LKW verstopfen die Strassen, illegales Abbrennen der Felder vor der Ernte -> "schwarzer Schnee" auf dem Hof.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. Juni 2012, 20:53:08
Wer will es Ihnen verübeln?
Das Gleiche ist ja vor einigen Jahren auch nach dem krass steigenden Reispreis passiert.
Als Farmer würde ich genauso reagieren.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Juni 2012, 19:05:08
Der DSI hat in der Provinz Chonburi elf Birmanen von einem thail. Fischerboot befreit. Sie wurden dort wie Sklaven gehalten und mussten täglich 20 Stunden arbeiten.
Von ihrem Tageslohn 300,-THB erhielten sie nur 30,-Baht, der Rest ging an die Menschenhändler die sie aus Burma rausgeschmuggelt hatten.
So sollten sie für 7 Monate arbeiten, um ihre 23000,-Baht Schulden an die Schmuggler zu bezahlen.

http://www.nationmultimedia.com/national/Myanmar-slave-crews-rescued-from-Chon-Buri-boats-30184158.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. Juni 2012, 06:58:06
Die sind so  {:}

Anstößiger Auftritt in Thailand - Polizei ermittelt gegen Lady Gaga

"Bangkok. Ihr Konzert in Bangkok vor drei Wochen dürfte Lady Gaga in unangenehmer Erinnerung bleiben. Brachte sie zuerst einen Teil ihrer Fangemeinde mit einer Bemerkung über gefälschte Luxusuhren gegen sich auf, so ermittelt nun die thailändische Polizei wegen eines angeblichen Flaggenskandals.

Hintergrund ist eine Beschwerde des Kulturministeriums, das einen Missbrauch der thailändischen Fahne bei dem Auftritt sah. Lady Gaga hatte während des Konzerts Ende Mai unter anderem im aufreizendem Kostüm auf einem Motorrad gesessen und die thailändische Fahne wehen lassen.

Dieser Auftritt sei „unangemessen" gewesen und habe „die Gefühle des thailändischen Volkes verletzt", erklärte das Kulturministerium am Freitag. Zuvor hatte Lady Gaga bereits bei ihrer Ankunft in Thailand einen Teil ihrer Fans erzürnt. ..."

http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/anstoessiger-auftritt-in-thailand-polizei-ermittelt-gegen-lady-gaga-/6757206.html




Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 16. Juni 2012, 18:11:04
Sind die nur noch gaga  ???  Das war doch überhaupt keine Thaifahne...  C--


Siehe:


http://thaiscare.com/2012/06/thai-culture-minister-gaga-over-gag/



Der Stein des Anstosses liegt wohl eher in dem Ding was sie auf dem Kopf hat...


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Josef am 16. Juni 2012, 20:20:05
TOLL
wer schon einmal in Kanchanaburi an der Gedenkstätte "River Kwai-Brücke" war, kann täglich erleben, wie rücksichtsvoll unsere Kulturfreunde mit den Gefühlen anderer Menschen umgehen.
viele Verkaufsstände und eine Beschallung in Diskolautstärke über den ganzen Bereich ... und DIE regen sich auf ??

Josef
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Juni 2012, 18:30:45
Korat - Im Nakhon Ratchasima Rajanagarindra Psychiatric Hospital sollen sich 41 Patienten mit dem Schweinegrippevirus infiziert haben.

Nach ersten Erkenntnissen hat sich ein Krankenhausmitarbetier zuhause bei seiner erkrankten Tochter angesteckt, und den Virus weiterverbreitet.

Mehr dazu=> http://www.pattayadailynews.com/en/2012/06/20/41-infected-with-2009-influenza-a-h1n1-in-nakhon-ratchasima/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. Juni 2012, 10:12:24
Gekidnappt, verkrüppelt, vermietet: Thailand und die Kinder vom Bettlerstrich

"Organisierte Banden haben ein furchtbares Geschäftsmodell erfunden. Sie entführen Kleinkinder aus Kambodscha und schicken sie in Thailand zum Betteln. Die Armut zwingt die Eltern zum Mitmachen.

Selbst der hartgesottene Polizeigeneralmajor Chawalit Sawangpuech stockt hin und wieder, als er die Geschichte von Rom San und seiner Lebensgefährtin Pad Sarn erzählt: Die beiden Kambodschaner waren Ende Mai von Chawalits Spezialeinheit zur Bekämpfung des Menschenhandels im thailändischen Bangkok verhaftet worden; sie hatten den Sohn von Rom Sangs Ex-Frau entführt und gezielt zum Bettler abgerichtet.
 
Zwei Jahre lang hatte die Mutter mit Hilfe von Polizei und Menschenrechtsorganisationen verzweifelt nach dem kleinen Nung gesucht. Schließlich entdeckte Chawalits Einheit den inzwischen Fünfjährigen vor der Ramkamhang Universität in Bangkok. Er saß dort, abgerissen, ärmlich gekleidet, die Haare lang gewachsen und blond gefärbt – und bettelte. Das Paar gab nach seiner Verhaftung zu, dass es das Kind entführt habe. Jeden Abend habe er bis spät in die Nacht mit seinen dürren Ärmchen den Passanten auf den Straßen von Bangkok bittend seine Plastikschale entgegenhalten müssen. Mehrmals seien sie verhaftet und nach Kambodscha ausgewiesen worden. Doch auf Schleichwegen seien sie immer wieder nach Bangkok zurückgekehrt. Von den Einkünften des Jungen hätten sie gut leben können. ..."

http://www.badische-zeitung.de/ausland-1/gekidnappt-verkrueppelt-vermietet-thailand-und-die-kinder-vom-bettlerstrich--60836173.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 24. Juni 2012, 18:08:04
Bienenschwärme greifen buddhistisches Kloster an

"Mehr als 70 buddhistische Mönche sind am Samstag in Thailand von mehreren Bienenschwärmen angegriffen worden. Die Klosterschüler waren laut der Zeitung "Bangkok Post" gerade dabei, den Innenhof des Tempels Chedi Luang Worawiharn zu fegen, als die Insekten sie ohne Vorwarnung attackierten.

Nach Aussage des Klostervorstehers Phra Ratcha Jetiyajarn wurden 76 Mönche mit teilweise schweren Verletzungen auf mehrere Krankenhäuser in Bangkok verteilt und dort behandelt. Sechs der Priester lagen bei der Ankunft im Hospital im Koma. 34 nur leicht verletzte Mönche konnten bereits am Samstag wieder entlassen werden. ..."

http://www.spiegel.de/panorama/bangkok-thailand-mehr-als-70-verletzte-moenche-nach-bienenangriff-a-840633.html
Titel: Bekommt Chiang Mai eine Formel 1 Rennstrecke?
Beitrag von: dart am 29. Juni 2012, 08:02:04
Chumpol Silpa-archa, Minister für Sport und Tourismus, spricht sich für Chiang Mai, als Standort für einen Formel 1 Ring aus.

Ideale Verkehrsanbindungen soll das Gebiet rund um die königliche Blumenausstellung "Ratchapruek" haben.

Endlich mal eine gute Idee. Ich hätte nix dagegen die Formel 1 direkt vor der Haustür zu haben. ;] [-]

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/300137/chiang-mai-eyed-for-proposed-f1-track
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 29. Juni 2012, 08:17:42
Nix da , die kommt auf den schon vorhandenen BIRA Ring  . vor meine Haustüre  :] :] :]

www.youtube.com/watch?v=t6DipiGQtWo
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. Juni 2012, 08:40:52
So lang die PT das Sagen hat, liegt Chiang Mai ganz gut im Rennen. Der Betreiber der Rennstrecke steht vermutlich auch schon fest....die Familie des Quadratschädel. :} C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: derbayer am 29. Juni 2012, 08:54:20


Dart spekuliert darauf  seinen  Fischteich   teuer als Löschteich zu verscherbeln........ C-- :]


Alex  rechnet schon die Miete für sein komfortables Haus  an reiche russische Oligarchen aus ....... C-- :]


sehe beide schon  ein  [-] [-] trinkend auf dem Bänkchen  sitzend }} }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 29. Juni 2012, 10:37:18
Dart , schau mal hier ....

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/133323709787_0104.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. Juni 2012, 11:30:24
Merkwürdige Meldung.
Das für 2.6 Milliarden Baht geplante Ausstellungs,-und Messegelände in Phuket soll nun höchstwahrscheinlich doch nicht gebaut werden, und das Projekt soll in Chiang Mai verwirklicht werden.
Dort könnte man sich die Investition allerdings gänzlich sparen, in Chiang Mai hat bereits dieses Jahr ein nagelneues Messegelände "Convention Hall" eröffnet.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1339149260.jpg)

http://phuketwan.com/tourism/phukets-26b-baht-convention-centre-going-chiang-mai-instead-16245/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 29. Juni 2012, 14:33:28
Da werden hier die Tuk Tuk Schnoesel aber sehr traurig sein, entgeht ihnen doch eine schon sicher geglaubte Einnahmemoeglichkeit.      }} }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 29. Juni 2012, 15:02:20
In Chaing Mai halt es sicher mehr Familienmitglieder als auf Phuket, man frau muss doch schauen, dass die Familie nicht zu kurz kommt  :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Juli 2012, 19:15:10
Phuket - Explosion auf einem Fischerboot

In einem Fischereihafen gab es eine Explosion auf einem der Fischerboote. Der Frachtraum des Bootes wurde gerade mit Eis beladen, als eine heftige Explosion ein Leck in die Außenhaut des Schiffes riß. 7 Besatzungsmitglieder wurden verletzt, und das Boot ist zur Hälfte im flachen Hafenwasser gesunken.
Man vermutet als Ursache eine undichte Gasleitung in der Kombüse.

(http://www.phuketgazette.net/newsimages/phuket-1-16316bVdIpgEVyeCNVYvJPFUuDZaEFl.jpg)

Zitat
The crew of the 'Sor Chock Anada' fishing boat help salvage the half-sunk 'Sathaporn 7' after the explosion injured seven men on board and ripped a hole in the hull 

http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article16316.html

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Nordthailand - Mißglückter, bewaffneter Raubüberfall auf einen Geldtransporter.

Der Geldtransporter der Krungthai Bank war auf dem Weg von Chiang Dao zum Tambon Muang Haeng im Wiang Haeng Distrikt, als eine Gruppe bewaffneter Männer die Straße versperrte.
Der Fahrer ließ sich davon nicht beirren und beschleunigte das Fahrzeug, und konnte sicher entkommen.
Die Gangster eröffneten das Feuer aus einer AK 47, Fahrer und Beifahrer wurden dank der Panzerung des Transporter nicht verletzt.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/300658/bank-cash-delivery-van-attacked
Titel: Schweres Busunglück auf dem Weg zur Full Moon Party
Beitrag von: dart am 03. Juli 2012, 11:06:32
Surat Thani - Ein VIP Bus aus Bangkok hat sich überschlagen und wäre fast in eine gut besuchte Tankstelle geschlittert.
Der Bus war mit 27 Fahrgästen unterwegs zum Fähranleger, Richtung Koh Phangan (Full Moon Party)

Insegesamt gab es 10 Tote und 17 Schwerverletzte, zur Unfallursache liegen noch keine Erkenntnisse vor.

(http://phuketwan.com/img/articles/20120703104717_1_normal.jpg)

http://phuketwan.com/tourism/phangan-full-moon-party-bus-crash-killed-hurt-16263/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 03. Juli 2012, 16:50:18
(http://www.springnewstv.tv/upload/filecenter/3-7-55-02.jpg)


(http://www.springnewstv.tv/upload/news/picture/161328987-3-7-55-01.jpg)


VDO zur Bus Unfall Meldung von Dart

http://www.youtube.com/watch?v=bWdSvCa9hms

Achtung : das ist Thai like ... nichts für schwache Nerven
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte, Brand in Raffinerie (Suk. Soi 64)
Beitrag von: somtamplara am 05. Juli 2012, 07:49:41
Erneuter Brand in einer Bangchak Raffinerie, die in einem dicht besiedelten Gebiet liegt (Bangkok Sukhumvit Soi 64).
Der zweite Brand in 18 Monaten.
Die Ursache ist noch nicht klar.
Beim vorherigen Brand war ein Leck in einer Sauerstoffleitung  :o

http://www.bangkokpost.com/news/local/300962/bangchak-refinery-explosion
(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120704/c1_300962.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Juli 2012, 11:46:23
Eine 60j. Millionärin aus Nonthaburi vermißt 107 Mio. von ihrem Konto bei der Siam Commercial Bank.
Offensichtlich hatte sie immer uneingeschränktes Vertrauen zu dem Manager der Filiale, und hat ihn immer alle Transaktionen ungeprüft machen lassen.
Der Manager arbeitet dort seit 28 Jahren und hatte immer einen respektablen Ruf.
Nachdem die Bankdirektion das Konto ihres Mitarbeiters geprüft hatte, und deutlich mehr Geld auf dem Konto war, als er in seinem Job verdienen konnte, wurde der Mann suspendiert.
Inzwischen hat die SCB die Polizei informiert. Der Manager ist nicht mehr auffindbar, und hat auch sein Handy abgeschaltet.

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/07/07/nonthaburi-millionaire-reports-107-million-baht-missing-from-her-bank-account/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 07. Juli 2012, 16:39:38
Wie sagt man dann ?
Trau keinem Bänker
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Juli 2012, 17:32:37
Chiang Mai - Fast 100 Studenten sind nach dem Verzehr von gekochten Eiern krank geworden. 75 Studenten wurden eiligst wegen der Lebensmittelerkrankung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, die restlichen jungen Leute wurden direkt in der Schule behandelt.
Die Eltern eines Schülers hatten 1300 gekochte Eier zum Lunch in der Schule gespendet.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/75-students-rushed-to-Chiang-Mai-hospitals-for-foo-30185786.html
Titel: Österreich darf nun in Thailand Kinderschänder jagen
Beitrag von: dart am 11. Juli 2012, 05:36:03
Österreich darf nun in Thailand Kinderschänder jagen

"Das Innenministerium möchte den Kinder-Sextourismus nach Thailand stoppen. Ein nun in Bangkok unterzeichnetes Polizeiübereinkommen zwischen Österreich und Thailand ermöglicht den heimischen Behörden den ungehinderten Zugriff auf österreichische Kriminelle, die in dem asiatischen Land ihr Unwesen treiben. Das berichten "Kronen Zeitung" und "Kurier" in ihren Mittwochsausgaben.

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) setzt dabei auf das in den Staaten des früheren Ostblocks bewährte System der Verbindungsoffiziere. ..."

http://diepresse.com/home/panorama/welt/1263947/Oesterreich-darf-nun-in-Thailand-Kinderschaender-jagen?_vl_backlink=/home/panorama/welt/index.do
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Juli 2012, 11:00:11
Chiang Mai - Fast 100 Studenten sind nach dem Verzehr von gekochten Eiern krank geworden. 
Die Eltern eines Schülers hatten 1300 gekochte Eier zum Lunch in der Schule gespendet.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/75-students-rushed-to-Chiang-Mai-hospitals-for-foo-30185786.html

Zwischenzeitlich hat sich die Zahl der erkrankten Kinder auf rund 500 erhöht. Auslöser soll ein drogenresistenter Salmonellenstrang in den Eiern sein.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/07/12/national/images/30185987-01_big.JPG)

http://www.nationmultimedia.com/national/Salmonella-strain-might-reinfect-kids-30185987.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Juli 2012, 12:13:51
Ein 37j. Spanier, der in Bangkok als IT Mitarbeiter für eine Mobilfunk Gesellschaft arbeitet, hat per Facebook seinen Selbstmord angekündigt, und sich bei seinen Kollegen entschuldigt, das er nicht mehr weiter mit Ihnen zusammenarbeiten kann.

Freunde und Kollegen eilten umgehend zu seinem Apartment, die herbeigerufene Polizei öffnete die Tür und fand den Spanier tot auf einem Stuhl sitzend, vor seinem Laptop.

Der Mann hatte verschiedene Gifte in ein Bier gemixt und ausgetrunken.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/302109/spaniard-kills-self-on-facebook
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 12. Juli 2012, 21:34:30
116 Studenten in Ratchaburi haben Maul- und Klauenseuche  Hand-Fuss-Mund - Krankheit (Nation Channel 24)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Juli 2012, 21:41:53
In Buriram sind seit Anfang des Jahres auch 113 Kinder erkrankt, Die waren alle nicht älter als 4 Jahre.

http://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255507120021
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 12. Juli 2012, 23:51:29
Kambodschanische Truppen hatten heute irrtümlich eine Maschine der Bangkok Airways beschossen. Die Maschine konnte wegen schlechten Wetters nicht planmässig in Siem Reap landen und flog Warteschleifen in Grenznähe. Die Kambodschaner vermuteten ein Spionageflugzeug.

http://www.theaustralian.com.au/news/breaking-news/troops-fire-on-bangkok-airways-plane/story-fn3dxix6-1226424925033


Übrigens fliegt Yinglak heute auch nach Kambodscha...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 13. Juli 2012, 14:27:23
Eine Ankündigung eines weiteren öffentlichen Auftrittes des Königs für Sonntag ( diesmal unter Einbeziehung der Luftwaffe, nach Auftritten in Ayutthaya in Armee- und Flussfahrt in Marineuniform wäre nun die Uniform eines Reichsluftmarschalls an der Reihe gewesen)

http://www.nationmultimedia.com/national/Air-Force-prepares-for-royal-flight-30186071.html


wurde nach wenigen Stunden wegen aktuellen gesundheitlichen Problemen des Königs wieder abgesagt:


King experiences hand spasm, medical treatment provided: Royal Household Bureau

http://www.mcot.net/cfcustom/cache_page/388196.html

Thai - Originaltext:

http://www.mcot.net/cfcustom/cache_page/388185.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 13. Juli 2012, 15:21:53
Thai king suffers health problems: official statement


http://www.reuters.com/article/2012/07/13/us-thailand-king-idUSBRE86C0AP20120713
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Juli 2012, 12:22:37
Einer von drei Minibussen der Nationalen Anti-Korruptionsbehörde, hat sich heute morgen, nähe Chok Chai/Pak Chong, überschlagen, und drei Todesopfer gefordert.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/302536/3-killed-in-nacc-bus-accident
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 16. Juli 2012, 14:14:26
Der thailändische Polizeichef Priewphan Damapong erreicht Ende September sein Pensionierungsalter. Die Premierministerin (ist über Thaksins Ex-Frau Potjaman mit dem Amtsinhaber verschwägert) hat das Vorschlagsrecht für den Nachfolger. Es wird voraussichtlich nur 2 Kandidaten geben, von denen einer favorisiert ist:

http://www.nationmultimedia.com/politics/Adul-likely-nominee-for-police-chief-30186248.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: derbayer am 18. Juli 2012, 05:29:33
Besuch im Kanzleramt
18. Juli 2012

Mittags empfängt die Bundeskanzlerin die Premierministerin von Thailand, Yingluck Shinawatra, mit militärischen Ehren im Kanzleramt.

In diesem Jahr begehen Deutschland und Thailand den 150. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen.

Das wird ein Bild geben wenn die beiden Ladys die Ehrenformation abschreiten .

http://www.bundeskanzlerin.de/Webs/BK/De/Unterwegs/Functions/genTable_TermineUndReisen.html?nn=75644
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 19. Juli 2012, 03:11:51
Eine Kurzmeldung über den verbesserten Gesundheitszustand des Königs wurde heute veröffentlicht:


http://www.nationmultimedia.com/national/Kings-health-has-improved-30186491.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. Juli 2012, 18:44:57
Selten genug, das in den Gazetten mal etwas Positives von einem Taxifahrer berichtet wird.

Nachdem ein Taxifahrer einen weiblichen Fahrgast aus Marokko, von der Soi Nana nach Pattaya gebracht hat, fand er auf dem Rücksitz seines Taxi eine Laptoptasche, gefüllt mit 30.000,-THB, 2100,- US-Dollar und 1000,- marrokan. Dirham.

Der ehrliche Finder brachte das Geld umgehend zu einer Polizeistation. Die Identität der Frau wurde bereits ermittelt, sie will das Geld nächsten Monat in Empfang nehmen.

Hoffentlich ist sie großzügig zu dem ehrlichen Mann.

Gibt es in Thailand eigentlich einen gesetzlich geregelten Finderlohn?

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/303306/cab-driver-returns-b100000
Titel: Pete Doherty, Drogenentwöhnung in Thailand abgebrochen
Beitrag von: somtamplara am 20. Juli 2012, 10:33:34
Der Rock Musiker Pete Doherty, ein musizierendes Drogenwrack ist wohl ein hoffnungsloser Fall.

Er war zu einer teuren Drogenentwöhnung nach Thailand gekommen (12000 Dollar für einen Monat, "The Cabin Chiang Mai").
Jetzt hat der Leiter der Einrichtung ihn gebeten, diese zu verlassen ("im gegenseitigen Einvernehmen").
Sein fehlender Einsatz/Motivation sei schlecht für andere Patienten.

http://www.washingtonpost.com/entertainment/music/thai-rehab-center-shows-british-rocker-pete-doherty-the-door-after-alleged-failure-to-commit/2012/07/19/gJQAPTCavW_story.html

Der wird wohl in allzu ferner Zukunft in der Rubrik "von uns gegangen" auftauchen  :(

(http://www.me-me-me.tv/images/2007/07/pete-doherty_really-rough.jpg)
Titel: Re: Pete Doherty, Drogenentwöhnung in Thailand abgebrochen
Beitrag von: Bruno99 am 20. Juli 2012, 13:16:50
Der wird wohl in allzu ferner Zukunft in der Rubrik "von uns gegangen" auftauchen

ich wuerde da eher sagen in nicht allzuferner Zukunft ...   C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 21. Juli 2012, 03:18:19
Auch wenn die Pläne der Amis bezüglich des Flughafens U - Tapao nicht nach Wunsch liefen, es gibt weiter Gespräche für eine "strategische Partnerschaft", hier der Stabschef der US-Armee mit General Prayuth. Die Dame ist die US - Botschafterin Kristie Kenney:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-snc7/s720x720/487678_468788663131565_1071594533_n.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. Juli 2012, 06:50:04
Die Kosten des Klimawandels

"In Thailand sollen Kleinbauern für ihren Beitrag zum Klimawandel Strafe zahlen. Die nach einer umstrittenen Formel berechneten Kosten sind ruinös. Nun hat sich die Nationale Menschenrechtskommission eingeschaltet.

(http://images.klimaretter.info/filestore/6/9/8/6_653023b4ce6ee0d/6986pre_1c693962fbe3b18.jpg?v=2012-07-20+14%3A44%3A52)

Mehrere Kleinbauern im Dorf Baan Pra im Süden Thailands fürchten um ihre Existenz, weil sie für ihren angeblichen Beitrag zum Klimawandel hohe Strafen zahlen sollen. Die Gelder gehen auf eine umstrittene Formel zurück, mit der die Regierung den Schaden beziffert, den die kleinbäuerliche Landwirtschaft angeblich anrichtet. Gegen einen entsprechenden Gerichtsbeschluss haben die Bauern nun Berufung eingelegt.

Die Formel wurde bereits im Jahr 2006 eingeführt, um das 1992 verabschiedete Nationale Umweltqualitätsgesetz umzusetzen. Dem Gesetz zufolge ist die Zerstörung, der Verlust oder die Beschädigung natürlicher Ressourcen, die dem Staat gehören, verboten. Kleinbauern, die in und um Nationalparks herum Landwirtschaft betreiben, müssen mit strafrechtlichen Folgen rechnen. Im ganzen Land betrifft diese Regelung rund 2.000 Farmer. ..."

http://www.klimaretter.info/umwelt/hintergrund/11606-die-kosten-des-klimawandels
 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 21. Juli 2012, 07:25:20
...die sind so  --C   :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2012, 02:46:47
Überschrift:

 "47 jähriger Deutscher tot auf einem Friedhof in Bangkok aufgefunden"  ???


offenbar "fiel" er von einem nahegelegenen Hochhaus...


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/German-found-dead-in-Bangkok-graveyard-30186718.html
Titel: Königin Sirikit im Krankenhaus
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2012, 12:48:48
"Zu wenig Blutfluss im Gehirn". Königin Sirikit im Krankenhaus behandelt. Offizielle Verlautbarung:


Thai Queen treated for insufficient blood flow in brain



http://www.mcot.net/cfcustom/cache_page/391550.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2012, 13:17:28
http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Her-Majesty-treated-for-minor-insufficient-blood-s-30186720.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 24. Juli 2012, 06:40:12
Thailand - Ein Gong zur guten Tat

"Touristen sind selten im thailändischen Ubon Ratchathani. Vom Mekong geprägt, besticht das Grenzland zu Laos durch Natur, Ruhe – und Legenden.

(http://www.tagesspiegel.de/images/thailand-1/6909522/3.jpg?format=format14)

Faustgroße Schmetterlinge flattern durch die hitzeschwere Luft. Kleine Inseln ragen aus dem Mekong, der zu dieser Zeit nur wenig Wasser führt. Am jenseitigen Ufer träumt ein laotisches Dorf vor sich hin. Gelegentlich tuckert ein Fischerboot vorüber, manchmal kräht ein Hahn. Sonst ist nichts zu hören. Tage könnte man damit zubringen, den Fluss auf seinem Weg nach Kambodscha zu beobachten:

Vom frühen Morgen, wenn die Sonne das Wasser auffunkeln lässt, bis zur kurzen Dämmerung, wenn auf dem Weg zwischen den Gebäuden des Resorts Lampions aufleuchten. Dann wird es dunkel, und der Strom fällt aus. Selbst das ist romantisch: gegen den Tisch stoßen, den Schrank finden, darin nach der Taschenlampe tasten und hoffen, dass sie funktioniert.  ..."

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/reise/thailand-ein-gong-zur-guten-tat/6909824.html 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 28. Juli 2012, 06:16:57
Thailand: Todesfälle bei Kindern durch seltenes Darmvirus

"Angesichts der schnellen Ausbreitung der seltenen Kinderkrankheit HFMD, der so genannten Hand-Fuß-Mund-Krankheit, haben die thailändischen Behörden nach eigenen Angaben verstärkte Hygiene- bzw. Entseuchungsmaßnahmen angeordnet.
 
Die Infektion, die auch als „Enterovirus 71“ (EV71) bezeichnet wird, gilt nicht als tödlich und überträgt sich nicht auf Erwachsene. Die Krankheit löst verhältnismäßig kleine Geschwüre am Körper und im Mund sowie Fieber und Atemnot aus. 
 
Indes sind in Thailand seit zwei Wochen zwei Todesfälle bei Kindern unter fünf Jahren registriert worden, was eine Mutierung des HFMD-Virus vermuten lässt. ,,,"

http://de.ria.ru/society/20120727/264073367.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. Juli 2012, 06:08:30
Thailand: Schlängelnde, geschuppte, verborgene Gefahren

"Wie man sich vor Schlangenbissen in tropischen Breiten schützen – und im Fall der Fälle retten kann.

Insgesamt sind in Thailand über 190 Schlangenarten heimisch, von denen etwa 60 giftig sind“, informiert das Queen Saovabha Memorial Institute in Bangkok, dessen Schlangenfarm Gegengifte für die Krankenhäuser in ganz Thailand herstellt. Zu den Giftschlangen gehören Vipern, Kobras, Seeschlangen und so genannte Kraits, die zur Familie der Giftnattern gehören.

Auch die Königskobra, eine der giftigsten Schlangen der Welt, ist in Thailand zu Hause. „Anzutreffen sind die Tiere vor allem in der dichten Vegetation der Wälder und Urwälder und an Flüssen, Kanälen und anderen Gewässern“, sagt Dr. Montri Chiobamroonkiat von der Queen Saovabha Schlangenfarm. „Die größte Gefahr, von einer Schlange gebissen zu werden, besteht in der Nacht. Dann sind die Tiere am aktivsten und angriffslustigsten.“ ..."

http://diepresse.com/home/leben/reise/1271373/Thailand_Schlaengelnde-geschuppte-verborgene-Gefahren?_vl_backlink=/home/leben/reise/index.do

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Thaksins Nichte heiratet den Sohn eines kambodschanischen Abgeordneten, der wiederum ein enger Freund von Hun Sen ist.  C--

http://www.nationmultimedia.com/politics/Thaksins-niece-to-wed-son-of-Cambodian-MP-30187203.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Juli 2012, 12:02:54
Einer der meistgesuchten Verbrecher in Belgien wurde jetzt, nach einmonatiger Ermittlungsarbeit, in Phuket verhaftet.
Ein Belgien ist er angeklagt wegen Mordes, Geldwäsche und weiteren Wirtschaftsverbrechen.

http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article16553.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Juli 2012, 18:19:31
Eine Studie hat ergeben, das die Hälfte aller Mönche mit Gesundheitsproblemen wie Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes usw. zu kämpfen hat.
Schuld daran sollen die morgendlichen Spenden der Gläubigen sein, die überwiegend aus fettreicher Nahrung und stark gesüßten Softdrinks bestehen.

http://www.nationmultimedia.com/national/Monks-suffer-from-health-problems-study-30187366.html
Titel: Phi Phi Island: Schwarzer Ölschlamm vertreibt die Touristen vom Strand
Beitrag von: dart am 01. August 2012, 14:43:44
Phi Phi Island: Schwarzer Ölschlamm vertreibt die Touristen vom Strand

Phi Phi Island, eine der Perlen der Andaman Sea, scheint von einer Umweltkatastrophe bedroht zu sein.
Die Ao Lo Dalam Beach ist mit einem 1km langen Ölschlamm verdreckt. Bislang weiß niemand woher der Dreck kommt, und bislang wurden auch noch keine Anstrengungen unternommen den Ölschlamm zu beseitigen.

Zitat
Officials don't know where the slick came from - and at this stage there has been no official attempt to remove the one-kilometre long sludge from Ao Lo Dalam beach.
[/size][/b]

Touristen haben bereits am Samstag Alarm geschlagen, nachdem sie von dem schwarzen Schlick bedeckt waren.

http://phuketwan.com/tourism/pollution-strikes-phi-phi-mysterious-oil-slick-drives-tourists-beach-16430/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 02. August 2012, 21:33:12
Eine Studie hat ergeben, das die Hälfte aller Mönche mit Gesundheitsproblemen wie Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes usw. zu kämpfen hat.
Das wurde sogar in der ausländischen Presse wie hier in UK aufgenommen, mit einem hübschen Foto dazu:
(die Spender meinen es einfach zu gut  ;] )

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2182070/Thailands-Buddhist-monks-obese.html?ito=feeds-newsxml

(http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2012/08/01/article-2182070-1453CB53000005DC-988_468x417.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. August 2012, 05:47:18
Kleine Bilderserie vom Amphawa Floating Market.

Marktag in Thailand – auf dem Wasser
 
In einigen Regionen des südostasiatischen Landes sind Boote mehr als ein Transportmittel – sie dienen gleichzeitig als Ladentisch und als Speisetheke. Impressionen aus der Provinz Samut Songkram

(http://www.welt.de/img/Fern/crop108462880/7360713366-ci3x2l-w580-aoriginal-h386-l0/Thailand-Bangkok.jpg)

http://www.welt.de/reise/Fern/article108462884/Marktag-in-Thailand-auf-dem-Wasser.html
Titel: Thailands Mönche sind zu dick und krank
Beitrag von: Shogun am 03. August 2012, 09:12:01
http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/thailands-moenche-sind-zu-dick-und-krank/


Die sollen nicht so viel essen und TV schauen!
Titel: Re: Thailands Mönche sind zu dick und krank
Beitrag von: somtamplara am 03. August 2012, 10:32:07
Das hatten wir übrigens schon aus der engl. sprachigen Presse:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11760.msg1057500#msg1057500
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11760.msg1057734#msg1057734

(http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2012/08/01/article-2182070-1453CB53000005DC-988_468x417.jpg)

Die Mönche die bei uns rumlaufen sehen aber in der Regel nicht so verfettet aus.
Ja im Isaan wird man halt nicht so schnell dick  ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. August 2012, 17:37:14
Der 57j. Schotte John Joseph Alty, Besitzer des Guesthouse "Das Quiekende Schwein" (kein Scherz }{) in Hua Hin, wurde von der Immi zum Airport eskortiert, und wurde als eine "Gefahr für die Gesellschaft" nach England abgeschoben.

Vorrausgegangen waren Hinweise des britischen Grenzschutz an die thail. Behörden, das Alty im Zusammenhang mit Menschenschmuggel gesucht wird.

Zitat
“Alty is currently suspected of involvement of in the smuggling of Sri Lankan and Iranian nationalities into Australia and New Zealand. On several occasions people of these nationalities seeking entry to Australia and New Zealand have attempted to travel on passports in the name of Alty”.


Alty wurde bereits, nach Verbüßung einer Haftstrafe wegen Drogenschmuggel, 2007 aus Australien ausgewiesen.

Mehr dazu => http://andrew-drummond.com/2012/07/30/brit-deported-after-squealer-squealed-on-the-squealing-pig/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. August 2012, 20:14:42
Bislang ist es nur eine Kurzmeldung bei MCOT.

Ein Frachtkahn ist mitten auf dem Chaopraya explodiert, Drei der Besatzungsmitglieder sind dabei über Bord gegangen.
Zwei konnten gerettet werden, einer gilt als vermißt.

http://www.mcot.net/cfcustom/cache_page/396474.html
Titel: 93 (!) jähriger Pädophiler (erneut) verhaftet
Beitrag von: somtamplara am 05. August 2012, 11:30:07
Karl Joseph Kraus, geboren in Berlin, seit Jahrzehnten australischer Staatsbürger.
93 Jahre alt!
Er wurde bereits früher in TH verhaftet wegen schwerer Vorwürfe (Vergewaltigung von Kindern, Besitz von Kinderpornographie, Bilder auf denen er selbst mit den Kindern posiert). Er behauptet, das Opfer einer Verschwörung (zur Epressung) zu sein.
Er wurde auf Kaution freigelassen  :-\ und floh durch einen Fluss (!) nach Burma wo er einige Zeit abtauchte.
Jetzt wurde er dort verhaftet und den Thai Behörden übergeben.

http://www.smh.com.au/national/man-93-flees-child-sex-charges-20120804-23mna.html

(http://images.smh.com.au/2012/08/04/3528587/karl-joseph-kraus-620x349.jpg)

http://www.thairath.co.th/content/region/281068
http://www.brisbanetimes.com.au/national/accused-child-abuser-93-caught-fleeing-into-burma-20120804-23ma8.html

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 05. August 2012, 12:16:35
Fit scheint er ja zu sein, nur schade, dass er diese Energie nicht besser nutzt  {/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 05. August 2012, 12:34:11
Na ja, bisher war er ziemlich fit (durch einen Fluss geflüchtet).
Aber wie das oft bei alten Kriminellen ist: plötzlich braucht er Rollstuhl und Stock  >:
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 05. August 2012, 15:41:09
Manche  werden sogar mit dem Krankenbett in den Gerichtssaal geschoben {[
Gruß Udo
Titel: Terroristen auf Reisen?
Beitrag von: dart am 05. August 2012, 21:37:12
In einem defekten Bus einer privaten Tourcompany, hat man, auf einem Parkdeck am Mor Chit Busbahnhof in Bangkok, einen verdächtigen Koffer mit Handgranaten und einem Maschinengewehr gefunden.
Alles weitere => http://www.bangkokpost.com/breakingnews/306098/weapon-cache-found-at-mor-chit-terminal 
Titel: Thailands Königin wird 80
Beitrag von: dart am 07. August 2012, 05:46:13
Wie Sirikit die Welt betörte: Thailands Königin wird 80

"Ihr Ruf war legendär, ihre Schönheit umwerfend: Die thailändische Königin Sirikit hat blutjung und bildhübsch die ganze Welt betört. Am 12. August wird sie 80 Jahre alt. «Die Augen, das Lächeln, die ganze Eleganz - als ich Königin Sirikit das erste Mal sah, war es um mich geschehen», sagt ein 82-jähriger deutscher Auswanderer in Thailand. «Damals fasste ich den Beschluss: Ich will in Thailand leben.» Wie diesen Mann elektrisierte die junge Königin bei einem Staatsbesuch 1960 das halbe Nachkriegsdeutschland. Pechschwarze Haare und scharfkantig umrandete, rote Lippen hat sie immer noch. Ihre Figur ist etwas fülliger geworden, ihre Gesicht steifer. Aber ihrer Königin legen die Thailänder wie damals die halbe Welt  zu Füßen. ..."

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Wie-Sirikit-die-Welt-betoerte-Thailands-Koenigin-wird-80-id21381526.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. August 2012, 16:23:43
12 Jahre nach der Vergewaltigung und Ermordung ihrer 23j. Tochter in Chiang Mai, hat eine britischer Mutter nun ein privates Kopfgeld von rund 500.000,- THB ausgesetzt.

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/08/10/brit-mom-offers-500000-thb-reward-for-daughter%e2%80%99s-killer/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. August 2012, 17:38:01
Die 25j. Prissana Kampusiri, Studentin an der Thammasat Universität, ist die neue Miss Thailand 2012.

Für den Gewinn der Schönheitskonkurrenz erhält sie Geld,-und Sachpreise für insgesamt 8 Mio. THB.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/08/10/national/images/30188049-01_big.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/national/Prissana-25-crowned-Miss-Thailand-2012-30188049.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: samurai am 10. August 2012, 20:12:59
Na ja, finde die jetzt nicht wirklich besonders. Nen Püppchen halt. Da hats hier in den Bars einiges was besser kommt ... :}

PS: Ist das jetzt Mode auf "Bieder" zu machen? Die sehen alle auf dem Foto verklemmter wie meine Oma aus. ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 10. August 2012, 20:21:37
Da hats hier in den Bars einiges was besser kommt ... :}


Na, da hätte ich doch gerne einige "Vergleichsfotos"!

(Aber irgendwie hast du Recht!)

 :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 10. August 2012, 20:29:51
  (Aber irgendwie hast du Recht!)   :-)

Aber die Fotos kannst du trotzdem einstellen :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. August 2012, 20:32:59
Ich kann mit den Püppchen der Mainstream-Schönheitswettbewerbe auch nicht viel anfangen, da sieht man nachmittags in jeder größeren Shoppingmall deutlich schönere Frauen (ist halt Geschmackssache).

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 10. August 2012, 20:37:00
Operierte Langnasen-Thaifrauen gefallen mir nicht, aber den Thais. Ist ja Miss Thai, nicht Miss Dach-Expat C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 11. August 2012, 00:41:39
Hans hier in unserer Stadt laufen auch einige mit O.P. Nasen daher.    Vor deren Urlaub   mit Stubsnäschen sahen sie viel besser aus.   Dazu kommt noch :"  Den Kitt ausse Fenster fressen" aber Knete für ne neue Visage {[ {[ {[
Gruß Udo
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. August 2012, 07:11:03
Mal eine angenehme Abwechslung. Ein nett geschriebener Urlaubsreport einer jungen Familie, die ihren Urlaub abseits vom Mainstream-Tourismus genossen haben. ;}

Trauminsel Koh Yao Noi - Bei Ped daheim

"Manchmal ist alles ganz einfach. Man steht an einem Hafen irgendwo im Süden Thailands, sieht einen Menschen und weiß, dass der perfekte Urlaub genau jetzt beginnt. ..."

(http://www.chiemgau24.de/bilder/2012/08/10/2454711/1354305835-thailand-urlaub.9.jpg)

http://www.chiemgau24.de/reise/reiseziele/asien/thailand-urlaub-urlaub-familienanschluss-insel-2454711.html
Titel: Senator von Mae Hong Son erschießt aus Versehen seinen Privatsekretär
Beitrag von: dart am 13. August 2012, 14:07:41
Senator von Mae Hong Son erschießt aus Versehen seinen Privatsekretär

Die beiden waren auf dem Weg nach Bangkok, und haben unterwegs in einem Restaurant halt gemacht.

Warum der Senator dort eine Maschinenpistole herausgeholt hat, und sich angeblich aus Versehen ein Schuß gelöst hat, ist bislang völlig unklar. --C

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/307424/senator-accidentally-kills-secretary
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 13. August 2012, 14:39:02
Habe bisher immer geglaubt, nur Mafiosis hätten Maschinenpistolen in der Hosentasche :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 13. August 2012, 15:40:52
Die sind so ?   {:}   ;] 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 13. August 2012, 19:30:21
Unter "Entladen" versteht man normalerweise etwas anderes, als einen Schuss abzufeuern.  {:}  accidentally discharged     ]-[


Nachtrag: Es gibt ein Update:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/307456/oops-senator-accidentally-shoots-cousin-at-dinner

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. August 2012, 19:41:41
Jetzt ist der Privatsekretär(in) sogar ein Cousin/Cousine, und von Entladen steht da auch nix mehr.

Es wird wohl jetzt Anklage erhoben, die mögliche Strafe ...10 Jahre Knast, oder freundliche 20k Geldstrafe. {:}

Zitat
Unter "Entladen" versteht man normalerweise etwas anderes, als einen Schuss abzufeuern.
Bislang hat auch niemand behauptet, das ein gezielter oder gewollter Schuß abgefeuert wurde. ;)

Die Spiegel Redaktion war diesmal auch, überraschenderweise, superschnell. ;]
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/thailand-senator-erschiesst-sekretaerin-in-restaurant-a-849732.html

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 13. August 2012, 19:55:37
Zitat
Just why the senator felt it necessary to come to the dinner table armed with a submachine gun is not yet clear.
Das ist sicher die spannende Frage.
Selbst in Thailand gehört es nicht zu den Gepflogenheiten mit der MP zu dinieren.

M.E. ist die ganze Geschichte von A bis Z erlogen und erstunken.
Offenbar geht hier der Clanzusammenhang und der Zwang zur Gesichtswahrung so weit, dass man einen durchgeknallten Senator vor seinem eigenen Abschuss bewahren will:
Zitat
“From our initial inquiry, the secretary’s family will not sue because they were relatives and it was an accident – he didn’t mean to do it,” a local police officer said.
M.E. gab's da "Spannungen" zwischen ihm und seiner Cousine, die als seine Sekretärin arbeitete.

@dart: kein Widerspruch, Cousine=Sekretärin.
Eine Schwäche der engl. Sprache, "secretary" (m oder w), hier w.

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. August 2012, 20:29:43

@dart: kein Widerspruch, Cousine=Sekretärin.
.

Mir ist wohl klar das engl. Berufsbezeichnungen für männlich und weiblich keine Unterschiede machen.
Umso mehr überrascht mich das der Spon weiss, das es sich um eine Frau handelt, das könnte man im Ausgangsbericht der BP maximal am Vornamen des Opfer mutmaßen.

Aber was bedeutet Cousine = Sekretärin? Kann dir nicht ganz folgen. ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 13. August 2012, 20:33:42
Wie wärs mit Mae noi ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 13. August 2012, 20:37:49
Haben die denn scharfe Bohnen gegessen, dass es  so ploetzlich mal einen  Schuss   ( Pubs)  gibt.  Waren wohl zuviele Toene, und wer weiss, einer davon war wohl toedlich  :-X
man sollte waehrend des Essens nicht reden , oder  ]-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 13. August 2012, 21:53:41
Aber was bedeutet Cousine = Sekretärin? Kann dir nicht ganz folgen. ???

Aus http://www.bangkokpost.com/breakingnews/307456/oops-senator-accidentally-shoots-cousin-at-dinner

Zitat
UPDATE: Senator shot cousin at dinner
Zitat
Boonsong Kowawisarat fatally injured Chanakarn Detkard, 46,
Zitat
Chanakarn, who worked as a secretary to the senator

Wenn er also "nur" eine Person erschossen hat, dann war es seine Cousine Detkard, die bei ihm als Sekretärin gearbeitet hat.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. August 2012, 07:52:02
Der Gouverneur von Bangkok, Sukhumbhand Paribatra, hat angekündigt die mehr als 900 großen Plakatwände (Billboards) in Bangkok, auf ihre Sicherheit zu überprüfen, und auch bei Bedenken abreißen zu lassen.
An der Rama II ist am Sonntag eine dieser Billboards eingestürzt und hat einen 50j. Mann erschlagen.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/08/14/national/images/30188230-01_big.JPG)

http://www.nationmultimedia.com/national/Fatality-spurs-BMA-to-check-billboards-30188230.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 14. August 2012, 08:23:07
Aber was bedeutet Cousine = Sekretärin? Kann dir nicht ganz folgen. ???
Diese Münchausen Story entwickelt sich immer wilder.
Jetzt stellt man fest, er hat nicht die Cousine sondern seine Ehegattin erschossen hat {+
Ich glaube es lohnt sich diese Geschichte zu verfolgen.

Nur in Thailand...

http://www.nationmultimedia.com/national/Senator-charged-over-wifes-shooting-30188229.html

Die Bangkok Post hat immer noch eine ganz andere Version der Geschichte auf Lager.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. August 2012, 08:43:09
Die haben nun auch keinen Zwischenstop auf dem Weg nach Bangkok gemacht, sondern waren mit weiteren Angehörigen zu einer Familienfeier, anläßlich des Muttertag, in einem Resort. :} {+

Zitat
The fatal accident took place in front of her relatives during a family dinner for Mother's Day on Sunday at a resort in Phrae

Ohne Maschinenpistole gehe ich jetzt auch zu keiner Familienfeier mehr. --C {:}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 14. August 2012, 09:17:57
Ein (angeblich) teilweise Gelähmter mit der MP beim Essen in einem Ressort.
Ja Behinderte wollen auch ihren Spaß haben.
Ich glaub dieses Ressort würde ich nicht besuchen  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 14. August 2012, 09:26:54
Ich glaub dieses Ressort würde ich nicht besuchen  :]

ich koennte ich mir einen Zwischenstop dort gut vorstellen, vorausgesetzt es findet keine Familienfeier statt  >:
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 14. August 2012, 13:42:27
Die Tatwaffe war keine Uzi, sondern eine "normale" Pistole Jericho 941


http://www.richardbarrow.com/2012/08/thai-senator-shot-a-woman-with-a-pistol-and-not-with-a-sub-machine-gun/


daraufhin hat die Bangkokpost zum wiederholten Mal ihre Story umgeschrieben, ihr ist es zu verdanken, dass die Story von der MP weltweit die Runde machte.  }{


P.S : Kann mich auch noch erinnern, dass die Uzi zusätzlich zum Sicherungshebel eine Griffsicherung hinten hat, die man ziemlich kräftig mit der Hand umfassen muss, um überhaupt einen Schuss abgeben zu können.


Ausserdem soll es sich bei der Erschossenen nun um seine Frau handeln...  {--


http://www.nationmultimedia.com/national/Senator-charged-over-wifes-shooting-30188229.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 14. August 2012, 14:54:57
Warscheinlich :::
Scheidung auf Thaiart???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: TiT am 14. August 2012, 15:11:49
Die Tatwaffe war keine Uzi, sondern eine "normale" Pistole Jericho 941



Die Jericho 941 wird salopp auch als UZI-Pistole bezeichnet, da kann so ein Mißverständnis schon mal passieren.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Baby_Eagle

Journalisten unterlaufen da auch bei uns gerne mal haarsträubende "Irrrtümer", die teilweise schon allein der gesunde Menschenverstand verhindern sollte. Paradebeispiel ist da das Kleinkalibergewehr Kaliber 22 mm oder gar der Revolver Kaliber 357 mm.  {+  Aber wer weiß, vielleicht sind ja bei uns inzwischen bestimmte Subjekte mit leichter Flak und schwerer Schlachtschiff-Artillerie unterwegs und ich habe das bloß noch nicht mitgekriegt...  ]-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: karl am 14. August 2012, 19:32:03
Zitat
P.S : Kann mich auch noch erinnern, dass die Uzi zusätzlich zum Sicherungshebel eine Griffsicherung hinten hat, die man ziemlich kräftig mit der Hand umfassen muss, um überhaupt einen Schuss abgeben zu können.
ich hatte während meiner BW-Zeit so einen israelischen Schrotthaufen.
Trotz aller Sicherungen war es ein leichtes, das Ding zum unbeabsichtigen Schießen zu bringen.
Zielen konnte man damit nicht, das Ding machte höchsten Streufeuer um den Gegner in Deckung zu halten.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 15. August 2012, 08:16:10
Das ist wirklich nicht das was man sich unter einer UZI als Laie vorstellt, ein Foto dieser "Jericho" (was für ein zynischer Name):

http://www.globalpost.com/globalpost-blogs/southeast-asia/thai-senator-shoots-woman (http://www.globalpost.com/globalpost-blogs/southeast-asia/thai-senator-shoots-woman)
(http://web1.globalpost.com/sites/default/files/imagecache/use-with-caution_original/thai_senator_gun_2012.jpg)

Der zitierte Artikel setzt sich mit den div. Varianten der Story auseinander, sehr amüsant wenn man nicht betroffen ist.

Insgesamt habe ich jetzt folgende Versionen gefunden:
"personal assistant", "secretary", "wife", "cousin", "ex-wife", "former mistress", ...
Titel: Re: Senator von Mae Hong Son erschießt aus Versehen seinen Privatsekretär
Beitrag von: Bruno99 am 15. August 2012, 08:35:08
Warum der Senator dort eine Maschinenpistole herausgeholt hat, und sich angeblich aus Versehen ein Schuß gelöst hat, ist bislang völlig unklar. --C
http://www.bangkokpost.com/breakingnews/307424/senator-accidentally-kills-secretary

das persoenliche Verhaeltnis scheint noch nicht eindeutig geklaert zu sein, aber wenigsten wissen wir mit obiger Abbildung nun, mit welcher Waffe geschossen wurde
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 16. August 2012, 19:26:29
Mässig recherchiert, nicht das gewohnte Spiegel - Niveau  :-)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/deutschland-bild-in-thailand-a-848910.html
Titel: Sensationeller Fund in der Provinz Uttaradit!
Beitrag von: dart am 17. August 2012, 10:01:01
Aktuell aus der Tip Online:

Eine Legende wird wahr - Sagenumwobener Goldener Buddha wieder gefunden

"In dem kleinen Dorf Ban Kang in der Provinz Uttaradit wurde in einer etwa 3,80 Meter breiten und fünf Meter hohen Buddha-Statue ein weiterer, etwa 200 Jahre alter goldener Buddha gefunden.

(http://www.thailandtip.net/typo3temp/pics/025ff62073.jpg)

(http://www.thailandtip.net/typo3temp/pics/8a1e20dc20.jpg)

Laut Aussagen des Bürgermeisters wurde einer Legende zufolge die gut 200 Jahre alte goldene Buddha-Statue während des Krieges aus Angst vor dem Feind aus Burma versteckt. ..."

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/eine-legende-wird-wahr-sagenumwobener-goldener-buddha-wieder-gefunden/
Titel: Re: Sensationeller Fund in der Provinz Uttaradit!
Beitrag von: Bruno99 am 17. August 2012, 10:26:52
Aktuell aus der Tip Online:
Eine Legende wird wahr - Sagenumwobener Goldener Buddha wieder gefunden

und wenn das auch noch im Thai TV gross aufgezogen wird, ist das naechste Ausflugsziel unserer Frauen bereits bestimmt  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. August 2012, 10:43:02
Meine hat schon angeklopft. ;]

Zum Glück liegt der Sirikit Dam in der Provinz Uttaradit, das könnte ich dann gleich mit einem Angelausflug kombinieren. C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 19. August 2012, 13:48:47
Etwas mehr Klarheit bringt der neueste Bericht der Bangkokpost:

Demzufolge hat die Erschossene 2 Kinder mit dem Senator, der als Waffennarr bekannt ist,  sie war  wohl seine "Mia Noi", auch wenn das nicht ausdrücklich erwähnt wird...


http://www.bangkokpost.com/news/local/308290/fully-loaded-and-totally-lethal
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 20. August 2012, 04:29:53
Bangkoks Bürgermeister Mom Ratchawong Sukhumphan möchte für einere weitere Amtszeit kandidieren. Die Wahlen stehen Anfang nächstes Jahr an.


Gegenüber  den zahlreichen hyperaktiven Amtsvorgängern fiel er so gut wie nicht auf. Auch die Zukunftsplanungen wirken sehr gemächlich:  


Im Fall einer Wiederwahl will er die wachsende Zahl Touristen aus moslemischen Ländern mit  Halal- Essen verwöhnen und ein in Bau befindliches Seniorenkrankenhaus fertigstellen...  ]-[  


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/308350/sukhumbhand-to-seek-re-election
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Liscom am 20. August 2012, 14:33:12

http://www.globalpost.com/globalpost-blogs/southeast-asia/thai-senator-shoots-woman

kann mir jemand auf die spruenge helfen, da war doch auch dieser mord an der tankstelle , thai abgeordneter erschiesst einen mit seinem revolver,
rennt der auch noch frei rum?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. August 2012, 14:43:46
Über deinen verlinkten Bericht wurde hier auch ab #243 ausführlich berichtet. ;)

Bei dem anderen Fall "Mord an einer Tankstelle" ist mir nichts bekannt.
Titel: Ein Fall von Kannibalismus in Nordthailand
Beitrag von: dart am 20. August 2012, 21:53:40
Ein Lahu Frau ist im Distrikt Mae Ai verhaftet worden weil sie ihre zwei 1+5j. Söhne getötet und verspeist hat.
Sorry, weiter werde ich da nichts übersetzen, mir wird schon beim Lesen schlecht. :'(

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/308526/woman-arrested-for-eating-her-own-children
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. August 2012, 12:02:54
Pattani: 10 bewaffnete Männer haben heute nacht um 2.20 Uhr einen Hondahändler besucht.
Zurückblieben 15 niedergebrannte Auto+2 Motorräder.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/2012/08/22/F965337406F34EEBB53235B86E9CB5CB.jpg)

Die Männer waren mit Skimasken maskiert und zwangen die drei Sicherheitsleute, unter Waffengewalt, sich hinzulegen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/308809/militants-set-fire-to-pattani-car-showroom
Titel: Re: Ein Fall von Kannibalismus in Nordthailand
Beitrag von: franzi am 22. August 2012, 13:28:22
Ein Lahu Frau ist im Distrikt Mae Ai verhaftet worden weil sie ihre zwei 1+5j. Söhne getötet und verspeist hat.
Sorry, weiter werde ich da nichts übersetzen, mir wird schon beim Lesen schlecht. :'(

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/308526/woman-arrested-for-eating-her-own-children

Und damit auch die Nichtenglischsprechenden wissen, um was es geht, ein weniger reisserischer Bericht auf Deutsch vom
http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/geistig-gestoerte-mutter-toetet-ihre-beiden-kinder-und-soll-sie-anschliessend-gekocht-und-gegessen-h/ (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/geistig-gestoerte-mutter-toetet-ihre-beiden-kinder-und-soll-sie-anschliessend-gekocht-und-gegessen-h/)

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 22. August 2012, 20:59:34
http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/steuern-fuer-alkohol-und-zigaretten-werden-abgehoben/ (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/steuern-fuer-alkohol-und-zigaretten-werden-abgehoben/)

Alkohol und Zigaretten werden teurer.

Also schnell noch ein paar Kartons Bier bunkern.... [-] [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 22. August 2012, 21:42:52
Boehm, schau mal hier

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=12445.msg1060119#msg1060119

Zigaretten haettest du bunkern sollen, Zigaretten...
Bier wurde nicht teurer, zumindest im Moment nicht   [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 22. August 2012, 21:51:41
Was soll ich mit den Zigaretten denn machen?? ???

Ich rauche doch nicht..... C--

Mein Schwager holt seine immer aus Laos.... :D :D :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 22. August 2012, 22:04:06
Was soll ich mit den Zigaretten denn machen?? ???

zum alten Preis bunkern und dann nachher mit Aufschlag verkaufen   ;]

es soll ja schon Leute geben haben, die sich mit Zigarettenklau eine neue Basis schaffen wollten   --C
http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/deutscher-wegen-einbruchdiebstahl-in-pattaya-verhaftet/
Titel: Höhlen in Thailand - Kalkpaläste der Unterwelt
Beitrag von: dart am 23. August 2012, 06:49:12
Höhlen in Thailand - Kalkpaläste der Unterwelt

"In ewiger Dunkelheit im Boden Thailands öffnen sich riesige Höhlen. Märchenhafte Skulpturen schmücken die Paläste dieser Unterwelt. Ein Kenner der Grüfte hat nun seine besten Fotos vorgestellt.

(http://cdn1.spiegel.de/images/image-391600-galleryV9-hzip.jpg)
(Tham Lod liegt auf ca. halber Strecke zwischen Pai und Mae Hong Son)

(http://cdn2.spiegel.de/images/image-391601-galleryV9-jptx.jpg)
(Tham Lum Khao Ngu liegt in den "Snake Mountains" in der Provinz Ratchaburi)

Seit 25 Jahren steigt John Spies in die Unterwelt im Nordwesten Thailands. Der Australier wohnt über der Höhle Tham Lod. Unter der Erde öffnet sich dort in vollkommener Dunkelheit eine andere Welt: Hohe Skulpturen schmücken riesige Säle voller Wasser. Nun hat Spies seine besten Fotos aus den Natur-Kathedralen Thailands veröffentlicht. ...."

Zum Bericht => http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/hoehlen-in-thailand-fotos-zeigen-die-karsthoehlen-von-tham-lod-a-851418.html

Weitere Bilder => http://www.spiegel.de/fotostrecke/hoehlen-im-karst-verborgene-maerchenwelt-fotostrecke-86423.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: sitap am 23. August 2012, 11:17:54
Als ehemaliger Höhlenforscher habe ich mich über die Links gefreut. Danke schön! Die Tham Lod habe ich schon besucht. Sehr lohnenswert. Man wird auf einem Floss durch die Höhle gefahren und kann an einigen Stellen mit einem Füherer zu Fuss interessante und schöne Hallen begehen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. August 2012, 10:12:44
Wie Thailand lernt, den Fluten zu trotzen

"Beim Rekordhochwasser im vergangenen Jahr starben 600 Menschen, der Schaden betrug umgerechnet 11,8 Milliarden Euro. Nun rüstet sich das Land mit riesigen Flutmauern gegen eine erneute Katastrophe.

Ein vermummter Motorradfahrer müht sich durchs Geröll, Sandsäcke liegen verloren im Wassergraben, ein Wächter döst vor sich hin. Aneinandergereihte Container zeugen noch heute von den verzweifelten Versuchen der Behörden, die Wassermassen aufzuhalten.
Doch es nützte alles nichts. Am 17. Oktober wurde das Industriegebiet Navanakhon – rund 30 Kilometer nördlich von Bangkok gelegen – komplett überflutet. Täglich strömten 400 Millionen Kubikmeter Wasser in die Industriezone und überschwemmten 200 Fabriken.
Aber nicht nur Navanakhon war von der größten Hochwasserkatastrophe seit 50 Jahren betroffen: Rund um die thailändische Hauptstadt verursachten die Wassermassen insgesamt 11,8 Milliarden Euro Schaden, mehr als 600 Menschen starben ...."

http://diepresse.com/home/panorama/welt/1282889/Wie-Thailand-lernt-den-Fluten-zu-trotzen?_vl_backlink=/home/panorama/welt/index.do
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 28. August 2012, 07:56:58
Na, da bin ich ja mal gespannt. ;]

Ab kommenden Samstag gilt eine Erweiterung des Bußgeldkatalog.
Demnach können Taxifahrer, die ihre Gäste nicht dorthin bringen wo sie eigentlich hin wollen, direkt ohne Vorwarnung verhaftet, und mit einem Bußgeld belegt werden. }{

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/309622/fine-for-cabbies-refusing-service
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: derbayer am 28. August 2012, 08:06:56
Wie Thailand lernt, den Fluten zu trotzen

"Beim Rekordhochwasser im vergangenen Jahr starben 600 Menschen, der Schaden betrug umgerechnet 11,8 Milliarden Euro. Nun rüstet sich das Land mit riesigen Flutmauern gegen eine erneute Katastrophe.

http://diepresse.com/home/panorama/welt/1282889/Wie-Thailand-lernt-den-Fluten-zu-trotzen?_vl_backlink=/home/panorama/welt/index.do



zu spät , nicht ganz aktuell, das stand schon hier :  http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13322.msg1060978#msg1060978
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 28. August 2012, 08:13:05
Demnach können Taxifahrer, die ihre Gäste nicht dorthin bringen wo sie eigentlich hin wollen, direkt ohne Vorwarnung verhaftet, und mit einem Bußgeld belegt werden. }{

wenn er nicht will, schaltet er das "Frei" Licht einfach aus und sagt er haette jetzt Feierabend und muss das Auto zurueckbringen   ;D

N.B. hat noch ein paar gute Kommentare zum Artikel  {--
Titel: Über die Treue der thailändischen Frauen :-))
Beitrag von: dart am 28. August 2012, 14:41:29
Als wenn ich es nicht schon immer geahnt hätte. :D

In Sachen Untreue rangieren thail. Frauen auf Rang: 2, noch untreuer sind nur nach Frauen aus Ghana. C--

Der Kondomhersteller Durex hat eine Umfage bei 29.000 Frauen in 36 Ländern gemacht. 59 % der befragten Frauen in Thailand gaben zu, ihren Freund oder Ehemann des öfteren zu betrügen.

Auf Rang:3 liegt Malaysia, gefolgt von Rußland und Singapur.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/309732/thai-women-ranks-no-2-in-infidelity
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: TiT am 28. August 2012, 15:55:49
@dart

Nicht zu vergessen, der letzte Satz des o.g. Artikels: Bei Untreue unter Ehepaaren führt Thailand sogar die Liste an!  :o >: :-)
Titel: DTAC, fünfter Netzwerk Ausfall seit letztem Jahr
Beitrag von: somtamplara am 29. August 2012, 08:15:29
DTAC scheint ein paar Probleme mit seiner Technik zu haben.
Fünfmal Netzwerk Ausfalls (crash) seit letztem Jahr.

http://www.bangkokpost.com/business/telecom/309807/nbtc-fines-dtac-after-latest-failure

Der letzte Ausfall war wohl gestern, Dienstag um 11 Uhr.
Wiederaufnahme am Nachmittag.

Was ich nicht recht interpretieren kann: 130 (!) Millionen Mobilbenutzer ALLER Betreiber waren betroffen?
Zitat
The latest failure occurred at 11am Tuesday morning before normal service resumed in the afternoon. Some 130 million mobile users of all operators were affected by the service disruption.

Es soll eine Strafe verhängt werden, Höhe noch nicht festgelegt.

The Nation hat mehr technische Details:
http://www.nationmultimedia.com/business/DTAC-failure-to-bring-heavy-fine-30189312.html

Titel: Re: DTAC, fünfter Netzwerk Ausfall seit letztem Jahr
Beitrag von: lowtar am 29. August 2012, 08:48:47
Was ich nicht recht interpretieren kann: 130 (!) Millionen Mobilbenutzer ALLER Betreiber waren betroffen?
steht ja drin:
Zitat
He said he believed this fine should be based on Bt1 per number and the 130 million mobile-phone users in Thailand, since the network failure yesterday also inconvenienced customers of other networks, who could not contact DTAC's customers.
auf Deutsch:
Er (Takorn) sagte, er glaube, diese Strafe solle auf 1Baht pro Nummer und die 130 Millionen Handy-Nutzer in Thailand hin ausgerichtet werden, da der gestrige Netzwerkausfall auch bei Kunden von anderen Netzen, die keine DTAC-Kunden erreichen konnten, Unannehmlichkeiten verursacht hat.

Gute Idee  C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 29. August 2012, 09:25:04
Ich vergaß: 65 Millionen Bevölkerung, 130 Millionen "mobile devices".
Erinnert mich an die täglichen Bilder der Teenis mit zwei Geräten, eins zum SMSen, eins zum Browsen  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 29. August 2012, 09:51:06
Ich vergaß: 65 Millionen Bevölkerung, 130 Millionen "mobile devices".

vor 10 Jahren war ich praktisch der Einzige mit Handy im Dorf hier  C--

hat mir aber auch nicht viel genutzt, hatte nur an ein paar wenigen Stellen Empfang, und das kaum ausreichend fuer ein verstaendliches Gespraech  {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 30. August 2012, 20:00:25
Die "Untreueumfrage" mal genauer unter die Lupe genommen:  :-)


http://asiancorrespondent.com/88503/are-thais-really-the-most-adulterous-couples-in-the-world/
Titel: Re: Bekommt Chiang Mai eine Formel 1 Rennstrecke?
Beitrag von: dart am 02. September 2012, 09:34:44
Chumpol Silpa-archa, Minister für Sport und Tourismus, spricht sich für Chiang Mai, als Standort für einen Formel 1 Ring aus.

Ideale Verkehrsanbindungen soll das Gebiet rund um die königliche Blumenausstellung "Ratchapruek" haben.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/300137/chiang-mai-eyed-for-proposed-f1-track

Mitarbeiter des Ministerium haben sich jetzt mit dem Vorstand des "Ratchapruek Park" getroffen. Benötigt werden ca. 500 Rai für den Bau einer Rennstrecke.
Als alternative Standorte wurden noch die Gebiete Mae Kuang Dam/Doi Saket, Huai Tung Tao/ Mae Rim und der Distrikt Chomthong genannt.
Die Vorschläge sollen in den nächsten 1-2 Monaten geprüft werden.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd2
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 02. September 2012, 10:13:05
Ich habe die Geschichte nicht mitverfolgt.
Für mich stellen sich da ein paar (vielleicht rhetorische) Fragen:
Wurde mit Bernie klargemacht, dass der ein Interesse an einer solchen Rennstrecke hat? (ausreichend Schmiermittel eingeplant)
Ist klar, dass man nicht einfach Asphalt in irgendeine Pampa gießt, sonder auch reichlich Infrastruktur drumrum haben muss?
(Verkehrsanbindung, Hotels, Hubschrauberlandeplatz für Bernie  C--)
...
M.E. eine Posse die im Sande verlaufen wird.
Aber wenn Malaysia eine hat, dann brauchen wir natürlich auch eine, und größer!  :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 02. September 2012, 10:20:48
Die "Untreueumfrage" mal anders betrachtet:

Das wahre Sodom und Gomorrha ist Malaysia!

Ungefähr die Hälfte der Bevölkerung dort ist islamischen Glaubens. Weil vom Islam verboten und auch streng bestraft, wird diese Hälfte ja so etwas wohl nicht machen!

Aber da sowieso nicht sein kann, was nicht sein darf, wird es sich bei dieser „Untersuchung“  bestimmt um eine Fälschung mit wohlmöglich rassistischem Hintergrund handeln.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. September 2012, 10:25:16
Bin mir gar nicht so sicher ob die mit Bernie überhaupt einen Deal haben. C-- :D

In Sachen Infrastuktur sollte es keine Probleme geben, Chiang Mai ist ja nicht die Pampa. ;]
Ratchapruek ligt ca. 20 min von der City und dem Airport entfernt, Hotels gibt es bis zum Abwinken.

Zitat
M.E. eine Posse die im Sande verlaufen wird.

Jetzt ruinier auch noch meine letzten Hoffnungen auf eine Rennstrecke vor meiner Haustür. >: :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 02. September 2012, 10:51:54
Hoffnungen auf eine Rennstrecke vor meiner Haustür. >: :D


Wenn das passiert, mach ich dort ne Bratwurstbude auf!! 

 ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 02. September 2012, 11:07:59
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Das mit der Pampa nehme ich natürlich zurück, habe nicht in den Plan geschaut.
Na und wenn die Thais sagen, dass das Projekt 2014 fertig ist, dann darf man das wohl glauben  :-)
Titel: Re: Thailands Mönche sind zu dick und krank
Beitrag von: somtamplara am 03. September 2012, 09:38:19
(http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2012/08/01/article-2182070-1453CB53000005DC-988_468x417.jpg)

Zu den dicken Mönchen hat der ARD Weltspiegel einen Bericht gesendet:
http://www.ardmediathek.de/das-erste/weltspiegel/thailand-dicke-bettelmoenche?documentId=11611658

Sport und Jogging kommt für Mönche leider nicht in Frage, sähe ja auch saukomisch aus  :]
Immerhin gibt es ein paar Bildern von Mönchen beim gemeinsamen Yoga.

Zitat
"Mein absolutes Lieblingsessen sind Spaghetti"  ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. September 2012, 11:52:35
Doktor betätigt sich als Spanner

In einem KKH in Amnat Charoen (Isan) wurde ein Arzt zu 1000,-Baht Geldstrafe verurteilt. Er hatte heimlich eine Überwachungskamera in einer Damentoilette installiert, um Krankenschwestern bei ihrem Gang zur Toilette zu filmen.  {:} --C

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/310775/peeping-doctor-fined-bt1000
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 04. September 2012, 14:30:24
Diese "hohe" Geldstrafe  {+ wird auf Nachahmungstäter sicher enorm abschreckend wirken.  {:}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. September 2012, 14:51:30
Gottseidank! {*

Der Millionär Choochai Chairitlert scheint auf öffentlichen Druck sein umstrittenes Bauprojekt für ein 5 Sterne Hotel in Samut Songkram aufzugeben.
Geplant war ursprünglich, etliche der antiken Shophäuser am Amphawa Floating Market für das Bauvorhaben abzureißen.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/09/04/national/images/30189680-01_big.jpg)


http://www.nationmultimedia.com/national/Amphawas-ancient-shophouses-saved-30189680.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. September 2012, 05:55:40
Prinzessin wird Thailands Botschafterin

"Österreich bekommt eine junge Prinzessin als neue Botschafterin aus Thailand. Das Kabinett in Bangkok ernannte die älteste Enkelin von König Bhumibol Adulyadej, Prinzessin Bajrakitiyabha Mahidol, für den Posten in Wien.

Die 33-jährige Prinzessin Bajrakitiyabha Mahidol werde ihre neue Aufgabe im Jänner übernehmen, teilte eine Regierungssprecherin laut Nachrichtenagentur dpa mit. Die Tochter des Kronprinzen Maha Vajiralongkorn hat an der Cornell Law School in den USA studiert und einen Doktor in Jus gemacht.

Nach ihrem Studium war die Prinzessin zunächst für die thailändische Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York tätig, bevor sie nach Thailand zurückkehrte.

Mit einer von ihr gegründeten Stiftung engagiert sie sich seit Jahren für die Resozialisierung von Strafgefangenen in Thailand und die Verbesserung der Haftbedingungen insbesondere von Frauen. Seit Dezember 2011 ist Bajrakitiyabha Mahidol in Wien Vorsitzende der UN-Kommission für Verbrechensverhütung und Strafrechtspflege. ..."

http://wien.orf.at/news/stories/2548602/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. September 2012, 06:20:59
Koh Samet - Drei Resorts, die illegal auf Stelzen ins Meer gebaut wurden, haben nun von der Verwaltung der Nationalparks eine 1-wöchige Frist für den Abriß bekommen, ansonsten würden Park Ranger nachhelfen.

Die Betreiber von "Ploy Samet", "Unseen Samet" und "Muk Samet" hatten bereits angekündigt ihre Bauwerke zum Ende des letzten Monat abzureißen, allerdings konnte man davon gar nichts sehen. Im Gegenteil, Ranger der Parkverwaltung wurden daran gehindert das Resort "Ploy Samet" zu besichtigen.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/09/05/national/images/30189754-01_big.JPG)

http://www.nationmultimedia.com/national/1-week-demolition-deadline-for-illegal-Samet-resor-30189754.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 05. September 2012, 10:40:41
Thailand – Illegale Peep Show eines Arztes


http://www.asien-news.de/national/thailand-illegale-peep-show-eines-arztes/11569 (http://www.asien-news.de/national/thailand-illegale-peep-show-eines-arztes/11569)

So ein Lümmel....
Titel: Re: DTAC, fünfter Netzwerk Ausfall seit letztem Jahr
Beitrag von: somtamplara am 06. September 2012, 08:08:26
DTAC scheint ein paar Probleme mit seiner Technik zu haben.
Fünfmal Netzwerk Ausfalls (crash) seit letztem Jahr.

Es soll eine Strafe verhängt werden, Höhe noch nicht festgelegt.
Die Strafe wurde auf 10 Mio Baht festgelegt und wird innerhalb von 15 Tagen bezahlt.
http://www.nationmultimedia.com/business/DTAC-fined-Bt10m-for-network-failure-30189830.html

Aus anderer Quelle:
der Jahresgewinn liegt bei 11 Milliarden Baht.
Werden sie überleben.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 06. September 2012, 09:21:44
Es gibt bei DTAG eine Service Nummer (*10250), da kann man sich 80 frei Stunden für sein Telefon gutschreiben lassen.

Geht aber nur für Telefonate im eigenen Netz!

Die Anrufe sind beschränkt auf die Zeit von: 23 Uhr bis 17 Uhr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: anan47 am 06. September 2012, 11:28:48
@boehm,
80 Minuten.   {;
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. September 2012, 14:27:37
Bangkok -  Die Polizei will, in Zusammenarbeit mit der TOT, noch eine weitere Million Überwachungskameras in der Stadt installieren. ???

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/311173/one-million-more-cctvs-for-bangkok
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 06. September 2012, 20:08:32
@anan47   stimmt, habe mich vertan, oder nicht richtig zugehört...., wäre ja auch ein bisschen lang 80 Stunden (zumindest für uns Farangs). C--

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 06. September 2012, 20:10:21
Vermißte Ehefrau vermutlich von Krokodil gefressen

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/vermisste-ehefrau-vermutlich-von-krokodil-gefressen/ (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/vermisste-ehefrau-vermutlich-von-krokodil-gefressen/)

Hmm, hört sich eher an, wie ein Angebot, was sie nicht ablehnen konnte..... C--

Aber sonst auch eine gute Idee, wie man jemanden los werden kann, ohne Spuren zu hinterlassen...., Frau verdaut, Magenbegräbnis..... }{
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. September 2012, 18:25:15
Bei einer Durchsuchung in Pathum Thani hat die Polizei 6 Tiger beschlagnahmt. Die Tiere waren in einem Käfig auf dem Dach eines Appartments untergebracht (wie geht das denn? --C)

Ein 20j. Mann wurde dabei gleich mitverhaftet, er gab an das Appartment und die Tiger würden ihm gehören.

http://www.nationmultimedia.com/national/Police-found-six-tigers-kept-in-an-apartment-in-Pa-30190104.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. September 2012, 22:06:04
Aber hoppla, die Meldung auch in Blitzeseile bei Spon, obwohl es sicherlich interessantere News (Hochwasser, Aufarbeitung der Morde zum Crackdown 2010) aus Thailand geben dürfte. :-)

Thailänder hält verwahrloste Tiger auf einem Hausdach

http://www.spiegel.de/panorama/bangkok-thailaender-haelt-tiger-auf-einem-hausdach-a-855001.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: pattran am 11. September 2012, 11:29:29
Zweifelhafter Adrenalin-Kick im Kloster

http://www.blick.ch/life/reisen/tiger-als-spielzeug-fuer-touristen-id2028980.html

Abscheulich!!!
 {/ {/ {/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 11. September 2012, 12:00:59
Das wurde heute hier schon mal verlinkt ("Die sind so") und ich bin unschlüssig, ob es sich dabei um das wohlbekannte (berüchtigte) "Tiger Kloster" bei Kanchanaburi handelt?
(für europäische Schreiberlinge ist wohl alles "bei Bangkok"  --C, na ja in der Schweiz ist ja auch alles bei Zürich  ;])

Selbiges ist heute ebenfalls wieder in der Presse wegen artfremder Haltung (Überfüllung) etc.

Die Bilder aus dem Video sind widerlich und gehen über das hinaus, was ich bisher aus dem Tiger Kloster gesehen hatte (das sah mehr nach "Streichelzoo" aus).
Andererseits sind die Bilder typisch für den hirn- und verantwortungslosen Umgang vieler Thais mit Tieren (Spielzeug zur Belustigung, das man irgendwann "in die Ecke schmeißt").
Den dummen Proll sollte man mal mit Krokodilen spielen lassen (siehe #310).
Titel: Flüchtlingslager in Thailand
Beitrag von: dart am 13. September 2012, 16:05:18
Die Menschenrechtsorganisation "Human Rights Watch" hat einen 143-seitigen Bericht zu den Zuständen in den thail. Flüchtlingslagern und dem Umgang mit den Flüchtlingen vorgelegt.

Demnach ist, trotz jahrzehnterlanger Erfahrung mit Flüchtlingen, der Umgang und die Unterbringung weiterhin desaströs.
Vielfach werden die Menschen einfach nur als billige Arbeitssklaven ausgenutzt, zum Teil aus fadenscheinigen Gründen inhaftiert oder ganz nach Belieben einfach deportiert.

Mehr dazu => http://www.nationmultimedia.com/national/Thai-treatment-of-refugees-is-inadequate-Human-Rig-30190318.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. September 2012, 06:45:00
Eine alte japanische Lokomotive, die auf dem "Death Railway" in Kanchanaburi im Einsatz war, ist wieder aufgetaucht.

Man fand das "historische Schätzchen" auf einem Privatgrundstück in der Nähe von Chiang Mai.

(http://www.chiangmai-mail.com/current/pictures/n3-death-1.jpg)

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd2
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: lowtar am 15. September 2012, 06:52:58
Man fand das "historische Schätzchen" auf einem Privatgrundstück in der Nähe von Chiang Mai.

Ist das Teil etwa aufgetaucht, als man die Gegend nach geeigneten Grundstücken zur Errichtung einer Formel-1-Rennstrecke durchforscht hat?
Dann wurde sich doch das Gefährt auch gleich als Safety-Car anbieten  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 15. September 2012, 10:29:26
Man fand das "historische Schätzchen" auf einem Privatgrundstück in der Nähe von Chiang Mai.
Dann wurde sich doch das Gefährt auch gleich als Safety-Car anbieten  ;]
:] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :]
Titel: Schweres Busunglück fordert 2 Tote und 20 Schwerverletzte
Beitrag von: dart am 15. September 2012, 20:03:13
Surat Thani - Ein vollbesetzter Überlandbus ist bei regennasser Straße, an einem U-Turn, in einen großen, 6-achsigen LKW gerast.
Die Karosserie mußte anschließend mit schweren Metallsägen aufgetrennt werden, um die insgesamt 38 Passagiere zu bergen.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120915/426351.jpg)   (http://www.bangkokpost.com/media/content/20120915/426352.jpg)

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/312505/2-killed-20-badly-injured-in-bus-crash

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 16. September 2012, 03:08:28

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd2

Da ist seitdem anscheinend soviel passiert, dass diese Nachricht nicht mal dann kommt , wenn man ellenlang bis zum Ende scrollt.

Die erste Nachricht derzeit der gefeuerte  :} Gouverneur von Chiangmai.  Der scheint übrigens ein ganz hartnäckiger Bursche zu sein, denn er wurde bereits letztes Neujahr schon mal versetzt, ist aber seltsamerweise immer noch hier  {[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. September 2012, 06:20:22
Kann den Bericht auch nicht mehr finden. Scheinbar schmeissen die bei jedem Update die alten News komplett in die Tonne. --C
Deren Archiv ist auch super gepflegt. {+ http://www.chiangmai-mail.com/archive/index.htm
Falls ich nochmal etwas von Chiang Mai Mail verlinke, werde ich wohl gleich den ganzen Text mitkopieren oder einen Screenshot machen müssen. {:} --C

------------------------------------------

Alternativ => http://seattle99.wordpress.com/2012/09/06/chiang-mai-death-railway-train-re-discovered/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. September 2012, 06:05:48
Elefantenpolo in Thailand - Blaues Blut auf dicker Haut

"Ein deutscher Prinz, neuseeländische Rugbyspieler, transsexuelle Schönheiten: Das Teilnehmerfeld beim Elefantenpolo-Turnier in Thailand ist so seltsam wie der Sport selbst. Das Spiel entstammt einer Schnapsidee - und erfüllt heute einen guten Zweck.

Als der deutsche Adel mit den neuseeländischen Rugbyspielern fertig ist, macht sich Stolz im Gesicht des Prinzen breit. "Elefantenpolo zu spielen und die All Blacks zu schlagen, ist schon surreal", sagt Carl-Eugen zu Oettingen-Wallerstein gut gelaunt. 13:5 siegte sein Team gegen die Kraftpakete, eine kleine Sensation im Elefantenpolo. ..."

(http://cdn2.spiegel.de/images/image-402049-galleryV9-eobj.jpg)

http://www.spiegel.de/panorama/elefantenpolo-in-thailand-ein-deutscher-prinz-und-transsexuelle-schoenheiten-a-856221.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. September 2012, 11:56:12
Petchaburi - Ein Arzt in einem Polizeikrankenhaus und gleichzeitiger Besitzer einer Ananasplantage soll seine Arbeiter gezwungen haben 2 Leichen auf der Plantage zu verbuddeln.
Die Polizei ist nun mit Baggern angerückt, und hat bereits eine Leiche gefunden.
Der Arzt wird von einem Angestellten angklagt, seine Mitarbeiter regelmäßig zu mißhandeln, einen Arbeiter soll er früher schon erschossen haben und ein weiterer wurde getötet in dem man ihn zwang eine Flasche Pestizide zu trinken.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20120922/428259.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/local/313465/worker-forced-to-bury-corpses
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. September 2012, 07:02:08
Der Arzt ist mittlerweile in Untersuchungshaft. Man geht davon aus das er mind. 4 Menschen getötet und auf seinem Grundstück vergraben hat.
Drei Leichen hat man bereits gefunden.

http://www.nationmultimedia.com/national/Police-doctor-now-in-custody-after-three-bodies-fo-30190939.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 24. September 2012, 18:22:33
Die Schönheitsideale der thail. Frauen sorgen für die merkwürdigsten Stilblüten.
Vermutlich wird hier jeder das Riesenangebot an "Whitening Creams" oder Pillen zum Aufhellen der Haut kennen.
Ganz neu erstürmen Produkte zum speziellen Aufhellen des Intimbereich den thail. Markt. :-)

Die sind so. --C

Zitat
Products promising to lighten the face, body and armpits are already available across the country, with skin-whitening pills and diet supplements claiming to pick up where the cosmetics leave off. But this is the first time that a vaginal whitening wash has hit the Thai market.

http://www.guardian.co.uk/world/2012/sep/23/thailand-vaginal-whitening-wash?CMP=twt_gu

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. September 2012, 10:24:59
Der Arzt ist mittlerweile in Untersuchungshaft.
Drei Leichen hat man bereits gefunden.


Die forensischen Untersuchungen an den Skeletten haben ergeben, das die drei Opfer aus nächster Nähe erschossen wurden.
Offenbar war es wohl eine regelrechte Hinrichtung, bei der man die Opfer auf den Boden gelegt und ihren Kopf festgehalten hat.

Der Arzt wird schwer belastet von den Aussagen seines Bruders, der ihm eine ganze Reihe an Greueltaten vorwirft.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/09/25/national/images/30191056-01_big.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/national/Victims-shot-at-close-range-Forensics-30191056.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 25. September 2012, 11:38:32
Der hat irgendwie den hippokratischen Eid missverstanden.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 25. September 2012, 11:49:33
gilt der auch für Thailand ?????
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 25. September 2012, 15:11:04
Die "Bank of Thailand" überlegt Kapitalkontrollen für Investitionen thailändischer Firmen im Ausland abzuschaffen.  Auch sollen Fonds und Privatinvestoren nun auch "unreguliert"  {:} ohne finanzielle Obergrenzen im Ausland investieren dürfen.


Bisher brauchten Firmen für diese "Erlaubnis"  Vermögenswerte von mindestens 5 Milliarden Baht  --C


http://www.bangkokpost.com/business/economics/313872/bot-may-give-free-rein-to-invest-abroad

Titel: Bewaffneter Überfall auf einen Tanklastzug
Beitrag von: dart am 25. September 2012, 17:15:36
Der Vorfall ereignete sich bereits am Sonntag morgen.

Ein Tanklastzug, der gerade im Hafen von Laem Chabang aufgetankt worden war, wurde von drei bewaffneten Männern aufgehalten und entführt.
Die Männer kannten sich offenbar hervorragend aus, und haben sofort die GPS Verbindung und eine kleine Überwachungskamera deaktiviert.
Der Fahrer des Tanker wurde gezwungen bis in die Nähe des Khao Kheo Zoo zu fahren, dort musste er und sein Beifahrer aussteigen. Beide wurden gefesselt und geknebelt.

Den Tanker fand man später leer, 26.000 Liter Treibstoff waren weg, in der Nähe eines Stausee.

Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

http://www.pattayaone.net/pattaya-news/62885/armed-ambush-oil-tanker-laem-chabang/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 25. September 2012, 19:55:28
na ist doch einfacher als ne Bank zu ueberfallen.  26 000 Liter mal 30 Baht , 780 000 Baht .
Die werden den sicher billiger anbieten, nur ob sich das lohnt ?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. September 2012, 20:09:26
Kapitalverbrechen werden jede Woche für weit geringere Beute verübt. ;]

Die Täter haben auf jeden Fall den Überfall sehr gut geplant. Wenn man in die Details der Originalmeldung schaut, sieht man das sie sogar mit geklauter Betriebskleidung, den Fahrer des Tanker erfolgreich täuschen konnten.
Der dachte, es seien Arbeitskollegen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 25. September 2012, 21:22:00
  vielleicht haben die Diebe
  eine eigene Tankstelle
  dann passt"s
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. September 2012, 16:32:58
Die vier Dussel die den Tanker entführt haben, hat man inzwischen verhaftet.
Es waren ehemalige Mitarbeiter der Fa. Good Team Company (Subunternehmer für den Treibstofftransport), die Männer waren offensichtlich verärgert über die Art und Weise ihrer Entlassung.
Echte Waffen hatten sie auch nicht dabei, es waren Attrappen aus Holz, die sie unter ihren Jacken verborgen hielten.

Die 26.000l Benzin hatten sie an einen Händler für 75.000,- Baht verkauft, das sind 2.88 Baht pro Liter. --C {+
Der Dealer ist mittlerweile auch verhaftet.

http://www.pattayaone.net/pattaya-news/63001/men-arrested-petrol-tanker-ambush-laem-chabang/
Titel: 12 nordkoreanische Flüchtlinge wegen illegaler Einreise verhaftet
Beitrag von: dart am 27. September 2012, 17:17:19
12 nordkoreanische Flüchtlinge wegen illegaler Einreise verhaftet

Provinz Chiang Rai - Eine Marineeinheit der "Mekong River Peace Keeping Force" hat 12 Nordkoreaner im Distrikt Chiang Saen verhaftet.
Mittels eines Übersetzers gaben die Koreaner zu Protokoll, das sie aus Nordkorea geflohen sind, und mit einem chinesischen Frachtschiff den Mekong runtergefahren sind.
In Laos gingen sie dann an Land, um ein paar Tage später mit einem Boot nach Thailand überzusetzen, um politisches Asyl zu beantragen.

Laut Angaben des Vorgesetzten der Marines sind in den letzten 5 Jahren mehr als 5000 Nordkoreaner wegen illegaler Einreise in dem Gebiet verhaftet worden.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/314340/north-koreans-arrested-in-chiang-rai

Was passiert wohl mit den Leuten, werden die evt. an die südkoreanischen Behörden weitergeleitet? ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Liscom am 27. September 2012, 17:34:53
@dart: ja, die haben Glueck gehabt, Thailand ist eines der wenigen Laender, in dieser Region, die Nord-Koreaner nach Sued-Koera abschiebt und nicht in die Heimat wo sie dem Tod ins Auge sehen...

wen das naeher Interessiert, hier eine gute Doku dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=41Vee4Y53Mc

''Eun Hee würde alles tun, um zu fliehen. Einmal hat sie es bereits versucht. Bei diesem Fluchtversuch ist sie aber festgenommen und zurückgeschickt worden. Danach wurde sie gefoltert.Der Film begleitet Eun Hee und andere Nordkoreaner auf ihrer verzweifelten zweiten Flucht nach Südkorea. Die gefährliche Reise führt 10.000 Kilometer lang durch China und Laos. Erst in Thailand sind sie in Sicherheit und können von dort nach Südkorea fliegen. Um den Höllentrip zu überleben, müssen Eun Hee und ihre Mitreisenden ungeheure Strapazen auf sich nehmen: Sie müssen Schleppern entkommen, die sie zur Prostitution zwingen wollen; sie müs-sen einen der wildesten Dschungel Asiens durchqueren, sie haben kaum zu essen und laufen ständig Gefahr, chinesischen Polizisten oder Grenzsoldaten in die Hände zu fallen.

Über ein Jahr lang hat das Team das koreanische Flüchtlings-Netzwerk immer wieder begleitet und eine beeindruckende Dokumentation über Flüchtlinge aus Nordkorea produziert.''
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Oktober 2012, 18:00:45
Ein Müllhaufen namens Nana

Recht gelungener Photobericht mit "netten" Kommentaren, zu dem Verfall des weltbekannten Nana Plaza, von Stickman/ Bangkok.

http://www.stickmanbangkok.com/StickmanWeeklyColumn2012/Nana-Plaza-Dump.htm
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 02. Oktober 2012, 20:50:26
..." Verfall " ?  sah eigentlich schon immer so aus  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 02. Oktober 2012, 21:00:20
Nee, dii,

kann ich nicht so sagen!

Möglicherweise war ich aber immer zu "breit", um so etwas zu registrieren!

 ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 02. Oktober 2012, 21:13:42
...ich kenns seit 1996, hatte damals schon etliche Schmuddelecken  {:}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Oktober 2012, 21:14:24
Dito, die 2-3 mal im Nana Plaza hake ich auch eher unter völlig "Verblitzte Augen" ab. ;]

Aber gut zu wissen, das es schon immer ein Müllhaufen war. Cheers dii. [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Oktober 2012, 10:20:08
Flüchtiger Mörder in Thailand verhaftet

"Thailändische Polizisten haben einen aus Deutschland geflohenen Straftäter festgenommen. Der Mann war 1997 in Wiesbaden zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Nun soll er nach Deutschland abgeschoben werden.

....Die thailändische Polizei nahm den Mann auf Anfrage von Interpol fest. Sie griffen ihn in Khon Kaen rund 450 Kilometer nordöstlich von Bangkok auf. ..."

http://www.fnp.de/fnp/region/hessen/fluechtiger-moerder-in-thailand-verhaftet_rmn01.c.10215964.de.html
Titel: Da platzt einem doch wirklich die Hutschnur!
Beitrag von: dart am 06. Oktober 2012, 20:01:31
Im Internet wurde das Foto eines etwa drei Jahre jungen Mädchens veröffentlicht, das offenbar von Erwachsenen mit Drogen „Gefüttert“ wird.

Das Foto tauchte am 4. Oktober in Facebook auf und machte von da aus seine Runden. Das Foto zeigt ein etwa drei Jahre junges Mädchen, das offenbar an einer Crackpfeife zieht.

Die meisten User sind empört über die Aufnahme und schreiben auch dementsprechende wütende Kommentare dazu. Auf der beliebten Thaiseite Pantip.com wird das Bild ebenfalls heftig diskutiert und sorgt für Aufregung unter den Benutzern.
>:(

(http://www.thailandtip.net/uploads/pics/3-jaehrige-raucht-Drogen.jpg)

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/bild-im-internet-sorgt-fuer-empoerung/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 09. Oktober 2012, 23:16:05
Alle Jahre wieder. Thais beim Beerenpflücken in Finnland:


https://www.youtube.com/watch?v=1lYMWn1ZygI
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. Oktober 2012, 19:09:27
Gerade aktuell im Thai TV

Ca. 400 thail. Touristen wurden in den letzten 2 Tagen, an einem Flughafen in Südkorea festgehalten.
Eine thail. Tourcompany fliegt wohl seit geraumer Zeit, mit ihrem Charterflieger, ihre Gäste "auf Pump" nach Südkorea, und hat dort eine dicke, unbezahlte Rechnung an Flughafengebühren und Flugbenzin.  C--

Eriinnert ein wenig an die Konfiszierung der Prinzenmaschine durch die deutschen Behörden, der Grundtenor war denkbar ähnlich "Bezahlt eure Rechnungen" ;]

Online Berichte sollten bald folgen

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2012, 09:55:42
Scheinbar konnte man doch noch ein wenig Geld auftreiben, um den Flieger neu zu betanken und alte Rechnungen zu bezahlen. :D

180 der gestrandeten Thai-Touristen sind mit 24h Verspätung auf dem Don Mueang Airport gelandet.
Weitere 20 Thais hatten es vorgezogen ein komplett neues Ticket bei anderen Airlines zu kaufen.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/180-stranded-passengers-of-PC-Air-arrive-Don-Muean-30192563.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2012, 15:33:42
Chonburi - Polizei beendet eine feuchtfröhliche Drogenparty von Mönchen.
Bei einer Durchsuchung eines Tempels in Sattahip, hat die Polizei einige Mönche bei einer Party in ihrem Quartier überrascht.
Zu der Party waren auch noch drei junge Frauen 23-28j. eingeladen. Die Polizei fand neben 10 Alkoholflaschen und Drogen (Methamphetamine) auch Damenunterwäsche und Pornos.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/317559/partying-monks-arrested
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 18. Oktober 2012, 15:39:14
dart, was sagt denn  Budda dazu ?    3 junge Frauen  {;
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: derbayer am 18. Oktober 2012, 15:48:17

Unglaublich.

Da fehlen einem die Worte......
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 18. Oktober 2012, 16:22:17
dart, was sagt denn  Budda dazu ?    3 junge Frauen  {;

Denen gefallen junge Frauen auch besser als alte.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2012, 17:42:29

Unglaublich.

Da fehlen einem die Worte. .

Dazu muss man allerdings auch dagegen halten, das so ziemlich jeder männliche Thai irgendwann mal ein paar Monate als Mönch  in einem Tempel verbringt.
Oft sogar mehrfach in seinem Leben. Der wird es als einfacher Novize auch nicht zu höheren Weihen bringen. Es gibt sicherlich etliche kriminelle Elemente, die sich schon aus Eigenschutz in einen Tempel verkriechen.
Den moralischen Verfall sieht man aber auch in anderen Religionen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 18. Oktober 2012, 19:52:32
Dazu muss man allerdings auch dagegen halten, das so ziemlich jeder männliche Thai irgendwann mal ein paar Monate als Mönch  in einem Tempel verbringt.0

viele haltens ja nicht mal 14 Tage aus   {[
Wenn man dann noch bedenkt, was der ganze Zauber vorher kostet werden dies teure Tage fuer die Familie  {--
Titel: Sportbehörde verkündet: Thai-Grand-Prix kommt 2014
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2012, 06:41:50
Sportbehörde verkündet: Thai-Grand-Prix kommt 2014

"Wenn es um einen neuen Grand Prix geht, scheint Thailand neben New Jersey das derzeit aussichtsreichste Formel-1-Projekt zu unterhalten. Die Verantwortlichen wollen sogar schon Nägel mit Köpfen gemacht haben. "Die Formel 1 hat entschieden, Thailand in den Kalender für die Saison 2014 aufzunehmen", verkündet Kanokphand Chulakasem gegenüber 'The Nation' und geht bei der 'Bangkok Post' ins Detail: "Wahrscheinlich wird es ein Ein-Jahres-Vertrag mit der Option auf eine weitere Saison."

Der Vorsitzende der nationalen Sportbehörde spricht von einem Termin im November und gibt Details zur Finanzierung preis: Die Regierung soll 60 Prozent der Gesamtkosten tragen, den Rest die Großbrauerei Singha und das mehrheitlich in thailändischer Hand befindliche Red Bull unter sich aufteilen. Dessen Chef Chalerm Yoovidhya, der schon am Rande des Rennens in Singapur mit Bernie Ecclestone zusammentraf, führe die Verhandlungen mit dem Formel-1-Zampano. ..."

http://de.eurosport.yahoo.com/news/sportbeh%C3%B6rde-verk%C3%BCndet-thai-grand-prix-075300672.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. Oktober 2012, 13:29:17
Nakhon Pathom - Vier Männer wurden wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen verhaftet. Die Täter haben die Tat bereits gestanden, und gaben an, das sie sehr betrunken waren.
Einer der Männer gab an, das 13j. Opfer bereits gekannt zu haben, und sie mit einem Trick in ein Hotel gelockt zu haben. Dann hat er seine drei Freunde angerufen und gemeinsam wurde das Mädchen vergewaltigt.
Elende Schweine. >:( :'(

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/317903/four-arrested-over-raping-13-year-old-girl
Titel: China eroeffnet Konsulat in Khon Kaen
Beitrag von: somtamplara am 24. Oktober 2012, 07:14:46
Nach Chiang Mai und Songkla gibt es seit gestern auch ein chinesisches Konsulat in Khon Kaen.
Leider keine Details ueber die Adresse vorhanden.
Mal sehen, ob ich morgen die rote Flagge irgendwo entdecke.

http://www.bernama.com/bernama/v6/newsworld.php?id=704223
Titel: China eroeffnet Konsulat in Khon Kaen
Beitrag von: Friesland2Phuket am 24. Oktober 2012, 14:32:39
am 23.okt war eröffnungs party im KOSA - Hotel

Consulats Büro soll auch im KOSA-Hotel kommen, aber leider kan die kleine an der Reception kein engl., aber sovial habe ich verstanden
das die Consulats-Büros auch dort sein sollen, aber wann das Konsulat offen macht ist noch unsicher
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. Oktober 2012, 07:29:33
Renovierungsarbeiten im Tempel Wat Arun


(http://images.derstandard.at/2012/10/24/1350292149152.jpg)


Das thailändische Fine Arts Department ist laut der thailändischen Zeitung "The Nation" auf der Suche nach Geld. Rund 170 Millionen thailändische Baht - umgerechnet etwa 4,2 Millionen Euro - werden gebraucht, um den Tempel Wat Arun in Bangkok zu renovieren. Der berühmte "Tempel der Morgenröte" steht am Ufer des Chao Phraya, des wichtigsten Flusses in Thailand.
 
Mehr als drei Millionen Euro sind allein für die Reparaturarbeiten an den vier großen, vom Fluss aus sichtbaren Phrangs (Türmen) nötig. Eine weitere Million Euro muss für die Renovierung zweier kleiner, schwer in Mitleidenschaft gezogener Stupas und zweier Hallen mit Pyramidendächern aufgebracht werden. Ehe die Renovierungsarbeiten beginnen, soll die Stabilität der Tempelanlage untersucht werden. Außerdem sollen mittels Seismograph Bodenerschütterungen gemessen werden.



http://derstandard.at/1350259217152/Renovierungsarbeiten-im-Tempel-Wat-Arun
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. Oktober 2012, 14:57:06
Entlang der kambodschanischen Grenze muß es auch auf thailändischer Seite noch viele alte Landminen geben.
Eine 64j. Frau, die auf der Suche nach eßbaren Wurzeln war, ist auf einer dieser Minen getreten und hat ein Bein verloren.

Zitat
There still a lot of landmines in the area, despite mine clearing efforts. Warning signs have been put up telling villagers not to enter areas where the mines have not been cleared and disposed of. The woman obviously did not notice the signs, villagers said.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/318216/woman-losses-leg-in-mine-explosion
Titel: Kriminalakte Krabi:
Beitrag von: namtok am 26. Oktober 2012, 22:24:11
Nach Bangkok, Pattaya und Phuket rückt nun auch Krabi immer mehr in den Blickpunkt ausländerfeindlicher Thai-Gangs:


http://www.thisisbristol.co.uk/Man-stabbed-defends-girlfriend-sex-attack/story-17188054-detail/story.html
Titel: Deutscher Fußballer in Pattaya verhaftet
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2012, 06:57:45
Ein Spieler von Unterhaching wurde in Pattaya verhaftet, weil er eine angebliche Entführung vorgeschwindelt hat.

Der Mann hat Verwandte in der Heimat angerufen, und sie gebeten ihm 3000,- Euro zu schicken, da er angeblich in Thailand entführt worden sei.
Die Angehörigen haben sich vor Schreck wohl an die deutschen Behörden gewendet. Mit dem Resultat, das die Deutsche Botschaft sich an die thail. Polizei zur Mithilfe gewandt hat.

Bei den weiteren Untersuchungen fand man heraus, das der Fußballer, der am 14.10. in Thailand angekommen war, ganz einfach pleite war, und seine Urlaubskasse von 1 Mio. Baht verjubelt hat. :D

Heute wird er wegen falschen Anschuldigungen an die deutschen Behörden überstellt.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/318384/german-footballer-arrested-in-pattaya
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 27. Oktober 2012, 07:48:58
Um diesen urdeutschen Fußballer geht es   :-)  :

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cf/Savio_Nsereko.jpg/250px-Savio_Nsereko.jpg)

Savio Nsereko aus Uganda
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 27. Oktober 2012, 07:50:37
Vom 14.10. bis die Tage 1 Mio Baht verjubelt!
Na da muss der "chocolate man" aber richtig Spass gehabt haben  C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 27. Oktober 2012, 07:56:34
Na da muss der "chocolate man" aber richtig Spass gehabt haben  C--

vermutlich nicht nur er  C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 27. Oktober 2012, 08:06:47
Nein, fuer SIE war das harte Arbeit.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: derbayer am 27. Oktober 2012, 10:34:05
Das war es wohl für das ehemalige Fußballtalent, der z.B. mit den Bender Jungs Juniorennationalmannschaft spielte und dort zu den besten gehörte.

Lob und Talent konnte er nicht verkraften Skandale ,Skandale Skandale z.B.:

Wochenlang verschollen
Nsereko hatte während seines Engagements bei den Münchner Löwen 2010 für Schlagzeilen gesorgt. Sein Heimatklub hatte dem damals 21-Jährigen nach nur zwei Zweitliga-Einsätzen fristlos gekündigt. Zuvor war er wochenlang verschollen und nicht erreichbar gewesen. Sogar seine Eltern wussten zeitweise nicht, wo sich ihr Sohn aufhielt. Davor hatte er neben anderen Eskapaden die Reise zum Freundschaftsspiel in Krakau geschwänzt. Nach seiner Kündigung tauchte er damals erneut unter, wurde aber kurz darauf im Münchner Nachtleben gesichtet. Der Boulevard titulierte ihn damals als "Skandal-Löwen".  
Aus : http://sport.t-online.de/savio-nsereko-skandal-loewe-vor-wechsel-zu-unterhaching/id_57319600/index

Geschmack hat er:
(http://ehrlichearbeit.meinblog.de/files/2011/05/1866873903-savio-nsereko.9-300x224.jpg)aus ehrlichearbeit.meinblog.de :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: AndreasBKK am 27. Oktober 2012, 11:29:00
Neuerdings gibt es "Schwarze Deutsche".  {[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2012, 11:36:36
Och, die gibt es doch schon sooo lange. }{
http://de.wikipedia.org/wiki/Roberto_Blanco
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 27. Oktober 2012, 14:18:13
Die Briten, Franzosen, Belgier und Hollaender haben ihre black people aus den ehemaligen Kolonien importiert.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 28. Oktober 2012, 06:59:11
Nakhon Si Thammarat - Ein Busfahrer im Drogenrausch hat sich ein wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei gegönnt.
Bei dem Highspeed-Rennen mit seinem vollbesetzten Bus, hat er immer wieder Polizeifahrzeuge geschnitten, um sie am überholen zu hindern.
Die wilde Hatz endete erst nach 50 Kilometern, als er unvermittelt anhielt, um zu Fuß in eine Menschenmenge zu flüchten.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/318475/stoned-bus-driver-caught-after-wild-chase
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. Oktober 2012, 16:05:34
Nakhon Pathom - Eine Frau, hat unter Mithilfe ihres Ehemann, einen Auftragskiller für 40.000,- Baht angeheuert, und ließ ihren Bruder ermorden, um eine 20 Mio. Erbschaft zu kassieren.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/318792/sister-murders-brother-for-20m-inheritance
Titel: Nissan Thailand
Beitrag von: danrj am 02. November 2012, 16:25:42

http://economictimes.indiatimes.com/news/international-business/nissan-to-invest-358-mn-to-build-second-plant-in-thailand/articleshow/17058366.cms

Der Standort Thailand scheint folglich noch immer interessant für ausländische Firmen zu bleiben.
Wie das wohl aussieht wenn der Mindestlohn auf 300 Baht steigt,bleibt abzuwarten.
Oder kennt ihr Leute die die 300 Baht schon verdienen bzw Firmen die es bezahlen,wäre interessant wenn jemand etwas dazu weiss.

Gruß , danrj
Titel: Unglaublich: 14jährige wegen Zuhälterei verhaftet
Beitrag von: dart am 02. November 2012, 19:30:37
Ein 14j. Kind wurde in der Provinz Samut Prakan verhaftet, nachdem die Polizei einen Tip bekommen hat.
Das Mädchen hat andere Minderjährige an ein Motel vermittelt, und für jede Dienstleistung 400,- Baht Vermittlungsgebühr erhalten.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/319285/girl-14-arrested-for-running-prostitution-ring
Titel: Ein sehr merkwürdiger Unfall!
Beitrag von: dart am 03. November 2012, 10:27:17
Ein sehr merkwürdiger Unfall! ???

Bangkok/Distrikt Chatuchak

Eine Frau stürzt mit ihrem "Chevrolet Cruze" aus dem 5. Stock eines Parkhauses und stirbt.
In dem Autowrack findet man das Automatikgetriebe in Parkposition.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20121103/439600.jpg)

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/319326/woman-dies-in-five-storey-car-park-plunge
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: danrj am 03. November 2012, 15:37:06
Hi Dart,

Dachte immer nur farangs fallen aus dem 5 Stock  ]-[

Das war wohl eine Thailänderin die für einmal alles richtig machte,vorm Parken immer schön auf P auch beim Sturz aus der 5 Etage.

Wenn deren Führerschein so schwer war wie mein thailändischer dann verstehe ich alles C--

Cheers danrj
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. November 2012, 16:00:19
Das ist dieser Rasa Tower in Chatuchak.

(http://www.online-utility.org/image/ImageCache?file=4/45/Rasa_Tower_front_entrance.jpg/800px-Rasa_Tower_front_entrance.jpg)

Vermutlich werden die grauen Stockwerke das Parkhaus sein,oder? ???
Wie kann man dort mit dem Auto runterfallen?
Titel: Re: Ein sehr merkwürdiger Unfall!
Beitrag von: derbayer am 03. November 2012, 16:04:39
Ein sehr merkwürdiger Unfall! ?
In dem Autowrack findet man das Automatikgetriebe in Parkposition.

@dart

Vielleicht erinnerst du dich noch: vor ettlichen Jahren hatte Audi in den USA einmal riesige Probleme, Prozesse , Schadenersatz zu leisten weil mit den Automatik.Getrieben etwas nicht i.O. war

Auch ich hatte damit schon erhebliches Theater. 1990 hatte ich mir einen BMW 850i zugelegt.
Ich hatte mehrfach (nicht dauernd!) erfahren müssen, meist in der Garage, daß der Wagen bei eingelegtem Rückwärtsgang in der Garage vorwärts statt rückwärts fuhr. Erst sieht man darüber hinweg , man meint, man  hätte sich verschalten.    als sich das wiederholte stellte ich fest, daß das  Getriebe was ganz anderes macht als eingeschaltet.
Als ich in Eile und somit flott bei  meiner Bank rückwärts aus der Parklücke wollte passierte es dann: ich knallte vorwärts gegen eine Bruchstein-Mauer!
Habe den Wagen keinen mm mehr bewegt und von BMW dort abholen lassen.
Bekam einen Ersatzwagen und nach Tagen  die Bitte vorbeizuschauen. Da war dann ein Meister vom Werk aus München. Unter 4 Augen in einem Raum wurde ich flehend gebeten davon nichts in der Öffentlichkeit verlauten zu lassen, und daß dies einige male vorkam. Das Getriebe wurde  komplett ausgetauscht und mir  mit zahlreichen  "Zuwendungen" ein Schweigen abgerungen.
Allerdings war die Fahrfreude  weg,  immer hatte ich und meine Frau Angst  um die Kinder . Die mußten weit weit weg bei jedem Autostart!
Habe das Auto dann mit viel Verlust verkauft.   und : nur noch Daimler nie mehr BMW
Titel: Dürrekatastrophe in sieben Provinzen ausgerufen
Beitrag von: somtamplara am 06. November 2012, 11:10:17
Jetzt sind offiziell 52 Landkreise in den folgenden sieben Provinzen zu "drought disaster zones" erklaert worden:
Kalasin
Sakhon Nakhon
Udon Thani
Bueng Kan
Nong Khai
Nong Bua Lamphu
Mukdahan

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Seven-provinces-declared-drought-disaster-zones-30193700.html

Titel: Re: Dürrekatastrophe in sieben Provinzen ausgerufen
Beitrag von: Kern am 06. November 2012, 13:22:37
Das sind alles Provinzen im Isaan, samt unserer Provinz.
Und bei Dir in der Nachbarprovinz, somtamplara, hat meine Frau auch etliche zu trockene Reisfelder gesehen. Das wird leider für viele Isaan-Bauern (die eh meist nur eine Reisernte einfahren können) ein finanzielles Desaster werden.



Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 06. November 2012, 14:41:05
Wer zu spaet dieses Jahr seine Pflanzen gesetzt hat, sieht erbaermlich aus.   :'(  Buriram hatte wenigstens einiges Glueck mit dem Regen..
Diese Felder haben nichtmehr genuegt Wasser, damit sich die Aehre und die  Reiskoerner entwickeln koennen. Selbst die Wasserpools, die in den Feldern liegen , sind nicht voll genug um die noetige Feuchtigkeit zu bringen.   Es fehlt jetzt auch hier an Wasser  {[
Das ist auch hier der Fall. Wir hatten aber  Glueck, dass wir schon rechtzeitig, Ende Juni , Anfang Juli  die Aussaat machten und in der kurzen Regenzeit genuegent Wasser hatten.
Dieses Jahr, auch wegen den negativen  Meinungen im letzten Jahr  , haben die Thais viel Wasser aus den Staudaemmen vorher abgelassen.  Nur wer weiss schon vorher, wie sich das alles entwickelt. Jetzt fehlt es ueberall.  
Man koennte ja auch sagen, nach einer verheerenden Wasserkatastrophe  folgt keine weitere  ???
Jetzt ist es wieder trocken , kaum Regen, und das wird bis naechstes Jahr im Mai oder Juni so sein.  
Viel  , viel zu lange  {[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: danrj am 07. November 2012, 21:43:54
Zitat
Ein sehr merkwürdiger Unfall! ?
In dem Autowrack findet man das Automatikgetriebe in Parkposition

Und dabei handelt es sich noch um eine Chevrolet Managerin,ob da wohl jemand scharf auf ihren Posten war ;D

Bangkok – Chevrolet Managerin stürzt mit Auto aus Parkhaus

Aus bisher ungeklärten Gründen stürzte eine 40-jährige Managerin der Autofirma Chevrolet mit ihrem Fahrzeug aus dem fünften Stock eines Parkhauses im Bezirk Chatuchak. Die Thailänderin kam bei dem Unfall ums Leben.

Augenzeugen berichteten der Presse, dass sie mit mehreren Freunden in einem Restaurant in der Phahon Yothin Straße zu Abend gegessen hätten und plötzlich gesehen hätten, wie der weiße Chevrolet Cruze der Managerin mit einem lauten Knall auf zwei weitere parkende Fahrzeuge gestürzt sei.

Laut Ermittlungen der Beamten hatte die 40-jährige Frau ihren Wagen im sechsten Stock des Büro-Parkhauses abgestellt. Gegen 19.30 Uhr hat sie sich dann mit ihrem PKW auf den Nachhauseweg gemacht und hatte auf unerklärliche Weise im fünften Stockwerk die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und die Absperrung durchbrochen.
 
Die Ermittler stehen vor einem Rätsel, da die Automatik-Schaltung des Chevrolet in der Parkposition stand. In dieser Stellung werden üblicherweise die Antriebsräder blockiert und das Fahrzeug kann sich nicht bewegen.
 
Die Beamten haben das Unfallfahrzeug sichergestellt und wollen nun neben der Spurensicherung auch die Techniker von Chevrolet zu Rate ziehen. Außerdem wollen die Ermittler auch im näheren Umfeld der Managerin ermitteln um einen möglichen Selbstmord auszuschließen.
 
Glücklicherweise wurden bei dem Unfall keine weiteren Passanten verletzt.

Quelle:http://www.asien-news.de/bangkok/bangkok-chevrolet-managerin-sturzt-mit-auto-aus-parkhaus/17475

Gruß, danrj
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: danrj am 07. November 2012, 21:54:42
Der Zoll beschlagnahmte am 3. November Waren im Wert von 45 Mio. Baht und verhaftete mehrere Personen.

Zu den beschlagnahmten Waren auf dem Bangkoker Flughafen Suvarnabhumi gehören Stoßzähne von Elefanten, 1200 Yaba-Pillen, 20.000 Diazepam-Tabletten (Valium), 80 Smartphones (iPhone 5), Markentextilien und Schuhe, teilte der Chef des Zollamtes am 5. November mit.
 
Die Yaba-Pillen und die in Thailand verbotenen Diazepam-Tabletten wurden in Pulverkaffee entdeckt, der per Post nach Israel geschickt werden sollte.
 
Der Zoll beschlagnahmte ferner 310 Gaszylinder und Flüssiggas auf einem Fischkutter, der sich elf Meilen vor der Insel Man Nok in Rayong befand. Auch auf dem Tiefseehafen Laem Chabang kam es zu Beschlagnahmungen, dort von Medikamenten mit hormonellen Wirkstoffen.
 
Ein Sprecher des Zolls erklärte, dass im Hinblick auf die anstehenden Feierlichkeiten zum Jahreswechsel mehr Güter als normalerweise geschmuggelt werden.
 
Der Zoll hat ein Sonderkommando gebildet, das sich mit dem Schmuggel von Gas befasst und diesen unterbinden soll.

Quelle: wochenwitz.com/nachrichten/bangkok/32233-zoll-beschlagnahmt-waren-im-wert-von-45-millionen-baht.html#contenttxt

Seit wann ist Valium in Thailand verboten,das ist mir neu,man bekommt sie sogar bei uns in Wapi Pathum in jeder Apotheke 5mg und die Krankenhäuser verteilen sogar 10 mg,ausser es hätte sich in diesem Fall um Fälschungen gehandelt.

Gruß
danrj
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. November 2012, 22:01:10
Dan, glaube mir ...es ist nicht so einfach aktuelle News zu finden, die noch niemand im deutschsprachigen Web gelesen hat. ;) :-)

Guckst du hier  

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/schmuggelware-fuer-mehr-als-45-millionen-baht-vom-zoll-beschlagnahmt/  

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/mysterioeser-toedlicher-unfall-in-einem-parkhaus/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: danrj am 07. November 2012, 22:34:50
100% Recht Reiner,
Vor allem du bist einem immer eine Nasenlänge voraus [-]

Trotzdem wäre ich froh auf eine Antwort zu meiner Frage.

Seit wann ist Valium in Thailand verboten,das ist mir neu,man bekommt sie sogar bei uns in Wapi Pathum in jeder Apotheke 5mg und die Krankenhäuser verteilen sogar 10 mg,ausser es hätte sich in diesem Fall um Fälschungen gehandelt.

Gruß, Dan
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: danrj am 07. November 2012, 22:46:57
Ich bin auf sehr starke Schmerzmitteln angewiesen, Dafalgan Codein, weiss nicht ob ihr das in DACH kennt.
Nehme die zum auflösen, die wirken noch stärker,Codein gehört zur Gruppe der Opiate.
Mein Arzt verschreibt mir immer genügend so dass ich immer einen Vorrat hier habe.
Letztes Jahr als ich in BKK war hatte ich keine mehr,so was ist unmöglich in Thailand zu kriegen,nicht mal unterm Tisch.

Valium 10 mg an jeder Ecke
Yaba sowieso aber das hilft mir natürlich absolut nicht weiter.

Wieso steht in dem Artikel dass Valium in Thailand verboten sei, das stimmt einfach nicht!

So long
Dan
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 08. November 2012, 09:12:21
Valium 10 mg an jeder Ecke

...

Wieso steht in dem Artikel dass Valium in Thailand verboten sei, das stimmt einfach nicht!


Hallo Dan


Diese Frage stellst Du besser an die Akteure dieser Online-Zeitungs-Konkurrenz.   :-)
Im Artikel unseres TIP online steht jedenfalls davon nichts. Siehe >> http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/schmuggelware-fuer-mehr-als-45-millionen-baht-vom-zoll-beschlagnahmt/   (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/schmuggelware-fuer-mehr-als-45-millionen-baht-vom-zoll-beschlagnahmt/)

Übrigens sollte man Internet-Links hier grundsätzlich in url-Klammern setzen, damit alle geposteten Links klickbar sind.
Also bei Antworten das 3. Symbol "(http://forum.thailand-tip.com/Themes/leaf_blaze/images/bbc/url.gif)" von links in der 2. Zeile verwenden.


Gruß   Achim
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 08. November 2012, 10:48:18
Übrigens sollte man Internet-Links hier grundsätzlich in url-Klammern setzen, damit alle geposteten Links klickbar sind.

die Links sind nicht klickbar wenn keine Leerzeichen vorhanden sind, z.B. "Quelle:www.asd...  --> also einfach ein Leerzeichen einfuegen  Quelle: www.sdf....

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 08. November 2012, 11:24:13
Stimmt, Bruno. So funktioniert es auch.  ;}
Titel: Militärische Überflüge
Beitrag von: somtamplara am 09. November 2012, 09:36:53
Eigenkorrespondent  ;D

Bei uns (im westlichen Zipfel der Provinz Khon Kaen) finden schon den vierten Tag hintereinander Überfluge von Militärjets (zwei bis vier Maschinen) statt.
So was habe ich in vielen Jahren erst dreimal erlebt und dann nur als einmaliges Ereignis.
Ob die wohl mal in Laos beim Staudammprojekt vorbei schauen  ???  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: rampo am 09. November 2012, 11:06:07
somtamplara.
Alle Jahre und das die 9 Jahre dich ich hier bin , auch Boehm duerfte es mitbekommen haben.

Ich zaehle immer so 6 Stk.

Fg.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 09. November 2012, 11:10:32
Manöver? ???

Hier fliegt auch immer so ein Dussel im Tiefflug über ein bestimmtes Village.

Da wohnt sicherlich jemand Bekanntes.... {:} {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. November 2012, 11:19:03
Provinz Chiang Mai - Ein Angehöriger der Lahu Hilltribes hat die Freundin seiner Ehefrau enthauptet. Die Frau hatte versucht seine Ehefrau zu überreden, ihn zu verlassen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/320369/muser-teen-arrested-in-decapitation-murder
Titel: Thais handeln wirklich mit allem
Beitrag von: danrj am 09. November 2012, 23:12:47
Wusste nicht wohin damit darum poste ich es halt hier.

40 Jahre Haft wegen Handels mit Rhinozeroshörnern

Hohe Strafe für 44-jährigen Thailänder trotz Geständnisses

Pretoria/Bangkok - Wegen illegalen Handels mit Rhinozeroshörnern ist ein Thailänder in Südafrika zu 40 Jahren Haft verurteilt worden.

Quelle:http://derstandard.at/1350260881049/40-Jahre-Haft-wegen-Handels-mit-Rhinozeroshoernern (http://derstandard.at/1350260881049/40-Jahre-Haft-wegen-Handels-mit-Rhinozeroshoernern)

So long,
danrj
Titel: Tourism Authority of Thailand promotes Loy Krathong
Beitrag von: danrj am 13. November 2012, 14:18:43
The Tourism Authority of Thailand (TAT) projects the Loy Krathong festival will be bustling this year, with key activities attracting 633,600 visitors this month. Activities are planned in Bangkok, Ayutthaya, and Suphan Buri, where the TAT suspended the festival last year due to floods.
 
The TAT has allocated Bt 20 million to support 8 major events generating Bt 817 million revenue during the last week of November to celebrate Loy Krathong

Quelle:http://www.eturbonews.com/32230/tourism-authority-thailand-promotes-loy-krathong (http://www.eturbonews.com/32230/tourism-authority-thailand-promotes-loy-krathong)

No more comments,
So long,
danrj :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 13. November 2012, 14:41:17
Hallo Dan


Wie schon besprochen, bitte nicht für "normal"-wichtige Meldungen ein eigenes Thema eröffnen.
Ferner ist das ein deutschsprachiges Forum. Meldungen in englisch sollten eine Ausnahme bleiben.
Gut wäre natürlich eine direkte Übersetzung.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 13. November 2012, 15:08:57
 ???  hier fliegt auch so ein Dusel  :-X   sooo looong   :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. November 2012, 21:02:58
Laut einer Studie der Vereinten Nationen liegt Thailand ganz weit vorn, weltweit auf Rang 2, bei der Akzeptanz von häuslicher Gewalt.
Demnach soll es völlig normal und akzeptabel sein, wenn der Thai-Ehemann seine Frau verprügelt. --C

Was meint ihr, könnt ihr das aus eurem Umfeld bestätigen?

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/321259/un-women-man-beating-his-wife-is-justifiable-in-thailand
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 14. November 2012, 21:45:02
Über derartige religiös bedingte Auseinandersetzungen hört man selten etwas. In der Provinz Udon Thani  hatten ortsansässige Buddhisten eine Kirche verwüstet


http://www.bangkokpost.com/news/local/321257/church-vandalised-in-udon-thani
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 14. November 2012, 21:50:06
Häusliche Gewalt habe ich weder gesehen, noch davon gehört. Auch keine Frauen oder Männer mit blauen Augen ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 14. November 2012, 22:17:56
Über derartige religiös bedingte Auseinandersetzungen hört man selten etwas. In der Provinz Udon Thani  hatten ortsansässige Buddhisten eine Kirche verwüstet
Diese Nachricht habe ich auch gerade mit einigem Stirnrunzeln gelesen.
Das siegt natuerlich nicht nach buddhistischer Toleranz und Gelassenheit aus.
Andererseits habe ich mal darueber gelesen mit welch knallharten missionarischen Methoden die "Bekehrung" befoerdert wird.
Da wird Kindern klargemacht, dass ihrer Eltern auf dem falschen Weg sind, dass sie den Kontak abbrechen sollen u.ae.
Solche Missionare wuerde ich auch mit dem Knueppel aus dem Dorf jagen, falls die hier mal auftauchen.

Es muss schon mehr als zehn Jahre her sein, als ich im Urlaub hier in der Bezirksstadt so ein bekanntes Gespann zweier "addretten junger Herrn" mit schwarzem Anzug, Krawatte, weißem Hemd und silberner Namensplakette rumlaufen sah.
Mormenmissionare in der damals noch viel mehr als heute verschlafenen Thai Provinz !!!  ???
Da hat mir schon einen Schock versetzt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 15. November 2012, 00:24:05
Häusliche Gewalt...., na klar... C--

Kenne hier einen Farang, der hat eine Mia Noi.

Seine Mia jai ist dahinter gekommen, weil der Dussel sich mit der anderen in der Öffentlichkeit gezeigt hat, und hat ihn mehrmals verkloppt.

Der durfte nicht mehr alleine außer Haus. Manchmal hat er noch mit der Neuen telefoniert, sie hat es gehört, dann gab es wieder Backe.....

Nun lebt er Auf der Flucht.....

Ein anderer hat auch hin und wieder andere Frauen beglückt, den habe ich schon mit einem Blauen Auge rumlaufen sehen......

Nun ist er geschieden.... :D

 :o :}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 15. November 2012, 10:36:25
Laut einer Studie der Vereinten Nationen liegt Thailand ganz weit vorn, weltweit auf Rang 2, bei der Akzeptanz von häuslicher Gewalt.
Demnach soll es völlig normal und akzeptabel sein, wenn der Thai-Ehemann seine Frau verprügelt. --C

Was meint ihr, könnt ihr das aus eurem Umfeld bestätigen?

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/321259/un-women-man-beating-his-wife-is-justifiable-in-thailand


Daraus:"Thailand ranks second of the 49 countries studied on the topic of 'perceptions of domestic violence'. It said statistics show that 63% of people in Thailand think it's justifiable for a man to hit his wife."

Also wurden bei dieser Studie nur 49 der momentan ca. 200 Staaten berücksichtigt. Und anscheinend islamische Staaten dabei weitgehend ausgeklammert.  {--

...

In meinem thailändischen Umfeld habe ich bisher nur zwei Fälle von "ehelicher" Gewalt gesehen. Dabei wurde jeweils ein besoffener, das geringe Familien-Einkommen verprassender Ehemann heim gewatscht.  ;D

Vorhin habe ich mit meiner Familie über eheliche Gewalt gesprochen. Sie meinten, dass das hier nur in ein paar Prozent der Ehen vorkommt.  Aber in ganz Thailand seien es wohl ca. 30% der Ehen.

Ich: "  :o  Wieso denkt ihr, dass das in so vielen Ehen passiert?"

Familie (fast einstimmig): "Das sieht man doch ständig im Fernsehen "
Dabei zählten vorrangig Meldungen, aber zum Teil auch Seifenopern.  ;D   {:}

...

Meine Meinung:
Auch sehr viele Thais bekommen durch die Medien eine umfassendere Weltsicht, was aber auch hier oft nur zu einer verzerrten Weltsicht reicht.
Außerdem akzeptieren Thais sowieso fast alles. Oder: Unseren Thais geht vieles am Ar... vorbei.  :-)


Wahrscheinlich haben bei dieser Umfrage 63% der Thais folgende Punkte gewählt:
"Mai pen rai" und "Up to you".  ;]




Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: AndreasBKK am 15. November 2012, 11:10:25
Da ist schon was dran.
Wenn man nun aber mal die soziale häusliche Thai Gemeinschaft ansieht, dann versteht man schnell,
warum so viele Thai Männer, und evtl. auch manche Farang Männer eine Mia Noi haben.

Wenn die Frau dem Mann nicht mehr genug Zuwendung und körperliche Aufmerksamkeit entgegen bringt,
weil sie zu sehr mit dem Haushalt, Familienaufgaben etc. beschäftigt ist,

oder,

sich der berühmte Alltag eingeschlichen hat, da kann und wird so mancher Mann schwach.

Wer sich mal den Spass macht, und in die Läden reingeht, wo die Thai Männer verkehren,
der sieht und versteht schnell worum es geht.

Etwas zusammen trinken, reden, und dann evtl.  :-X

Das ist in viele Thai Haushalten verloren gegangen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 15. November 2012, 11:22:07
Der einzige Vorfall aus unserem Clan der mir bekannt wurde, ist aehnlich gelagert wie das was @kern beschreibt.

Eines spaeten Abends ist ploetzlich Laerm auf dem Hof, Tor geht auf, ein Moped faehrt rein, grosses Palaver mit dem Neffen gegenueber.
Irgendwann faehrt das Moped wieder raus und Ruhe kehrt ein.
Alles im Schutze der Dunkelheit.
Am naechsten Morgen frage ich was los war:
einer der Schwaeger wurde stark alkoholisiert zuhause abgeholt und bei uns auf dem Hof schlafen gelegt.
Alles zum Schutz vor weiteren Schlaegen durch die Gattin  :o
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 15. November 2012, 23:14:58
Andererseits habe ich mal darueber gelesen mit welch knallharten missionarischen Methoden die "Bekehrung" befoerdert wird.

Kein Witz:  Nachmittags hatte ich im Seebad eine grosse Gruppe von jungen christlichen Missionaren gesehen, die mit Sing - und Tanzvorführungen im "Praise the Lord" - Stil unterwegs sind.  

 Die wollen ein paar Tage im Seebad missionieren, wenn ich das richtig verstanden habe ist geplant heute abend in der Soi 6, morgen in der Walkingstreet und am Samstag am Bali Hai Pier Aufmerksamkeit zu erregen...
Titel: Spieglein, Spieglein an der Wand....
Beitrag von: dart am 16. November 2012, 19:44:40
...wer ist der/die Dümmste im ganzen Land? :D

Der Brite, sein Weib oder die Borsteinschwalbe? C-- :]

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/69-jaehriger-brite-in-abwesenheit-seiner-frau-von-einer-prostituierten-ausgeraubt/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. November 2012, 17:02:05
Mann (50) muss sich nach Öl-Injektion Genitalien abnehmen lassen
 
"Nach einem misslungenen Eingriff zur Penis-Vergrößerung durch Olivenöl-Spritzen hat sich ein Thailänder die Geschlechtsteile abnehmen lassen müssen.

Der 50-Jährige habe vor fünf Jahren mehrere Injektionen mit Olivenöl erhalten, sagte eine Sprecherin des Polizeikrankenhauses in Bangkok am Freitag.
Vor drei Wochen sei er wegen einer Entzündung zum Arzt gegangen, wo eine Krebserkrankung des Organs festgestellt worden sei.

In Thailand sind Injektionen mit Olivenöl, Bienenwachs, Paraffin oder Silikon zur Penisvergrößerung verbreitet. ..."

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Mann-50-muss-sich-nach-Oel-Injektion-Genitalien-abnehmen-lassen-id22796111.html

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 17:25:03
Mei o mei,
Olivenöl ist natürlich Quatsch...  {+
MOTORÖL  ist der Bringer  }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 19. November 2012, 23:06:00
Die 30 Baht Krankenversicherung macht mal wieder Probleme, da das Budget dafür "eingefroren" wird und die nächsten 3 Jahre nicht erhöht wird


http://www.bangkokpost.com/learning/learning-from-news/322038/hospital-budget-freeze
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Herport am 19. November 2012, 23:39:45
Mei o mei,
Olivenöl ist natürlich Quatsch...  {+
MOTORÖL  ist der Bringer  }}

Und welches Motoröl? Neues, oder besser altes Motoröl nach dem Ölwechsel (wenn zuvor der Tiger im Tank war ;D)? 
Welche Viskositätsklasse? 60? Denk ich mal, ist sehr dickflüssig. ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 19. November 2012, 23:51:45
... da sollten wir mal "zu Guttenberg" fragen (war das nicht so ein öliger Typ ?!)
                                            :)
aber dick ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung  ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. November 2012, 13:02:13
Ein Pärchen aus Thailand hat in einem Taxi in Singapur eine Papiertasche mit 1.1 mio Sing.$ (ca.26 mio Baht), auf dem Rücksitz liegenlassen.
Der Fahrer war glücklicherweise so ehrlich, das Geld an die Fundstelle des Taxiunternehmer zu übergeben.
Das geschockte Paar bekam ihr Geld zurück, und hat dem Fahrer einen Finderlohn in nicht genannter Höhe überreicht.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/322196/singapore-cabbie-returns-1-1-million-to-thai-couple
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. November 2012, 15:27:58
Nach den ganzen ernsten Themen, mal wieder etwas zum herzhaften Lachen. ;]

Die Polizei in Nakhon Sawan hat einen Politiker verhaftet, der regelmäßig Damenunterwäsche in einem Krankenhaus klaut, und die dann selber während der Arbeit trägt. C--

Mr. Sarot gestand, das er schon oft dort Unterwäsche geklaut hat, weil die viel bequemer sei als Herrenunterwäsche, und leider sei er selber zu schüchtern um Damenunterwäsche normal in einem Geschäft zu kaufen.
Er versicherte hoch und heilig das seine Ambitionen keinerlei sexuelle Hintergründe hätten, er würde weder an den Schlüpfern schnüffeln, noch damit onanieren. :]

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2012/Cops-nab-panty-pinching-politician-19527.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 22. November 2012, 15:38:42
Was für eine Meldung   :D

Genauso glaubhaft wäre auch eine Ausrede, dass er mit dem Tragen von Damen-Unterwäsche ganz dezent für die Gleichberechtigung von Frauen kämpfe.  :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. November 2012, 17:11:43
Massenkeilerei nach einem Futsal Match

Mehr als 500 Studenten zweier Schulen prügelten sich nach einem Futsal Match, das erst durch Penalties entschieden wurde.
Es wurden insgesamt 20 Polizisten benötigt um die Idioten voneinander zu trennen.

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/11/23/police-break-up-big-brawl-of-beefing-students/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 25. November 2012, 14:25:16
Ein hübscher, charakterloser "Lehrkörper"

 http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/lehrerin-verkauft-ihren-schuelern-ya-ba/    (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/lehrerin-verkauft-ihren-schuelern-ya-ba/)

(http://www.thailandtip.net/uploads/pics/Vorschullehrerin-verkauft-drogen-an-schulkinder.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. November 2012, 14:59:30
Tierschutzgruppen sind besorgt über, in Thailand aufgenommene Pornofilme mit Tieren, die im Internet kursieren.
Inzwischen soll auch ein Bordell, in dem Tiere angeboten werden,aufgeflogen sein. {/ >:

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/11/24/thai-groups-bothered-by-bestial-sex-behavior/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 25. November 2012, 16:23:52
Mit kommt schon das Kotzen, während ich dies schreibe...
Es gab doch vor etwa nem halben Jahr Zeitungs- und auch Fernsehberichte über schmierige Hütten (kann mich nicht mehr erinnern, ob es nun in Südamerika oder Asien war), in denen OrangUtans (Affen !) rasiert und dann angekettet den besoffenen Waldarbeitern zum Geschlechtsverkehr gegen Bezahlung angeboten wurden.
Offenbar wurde/wird davon auch rege Gebrauch gemacht.  
 {/
ps. letztendlich ist es auch egal, wo so etwas in der Welt stattfindet - viel ekliger geht nicht mehr... {[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 28. November 2012, 05:47:29
Klimarisikoindex zeigt Schäden - Diese Länder sind die größten Klimaverlierer der Welt

"Extreme Wetterphänomene haben im vergangenen Jahr vor allem asiatische und lateinamerikanische Länder hart getroffen. Das berichtet die Organisation Germanwatch in ihrer diesjährigen Ausgabe des Klimarisikoindex. Sie präsentierte die Studie am Dienstag bei der UN-Klimakonferenz in Doha.

Der größte Klimaverlierer ist demnach Thailand, wo ungewöhnlich starke Regenfälle einen Schaden von mehr als 75 Milliarden US-Dollar verursachten. Auf Platz zwei und drei folgen Kambodscha und Pakistan. Auch dort hatte es 2011 schwere Überschwemmungen mit Hunderten Toten gegeben. ---"


(http://p4.focus.de/img/gen/V/e/HBVezANn_Pxgen_r_1100xA.jpg)


http://www.focus.de/wissen/klima/klimaerwaermung/klimarisikoindex-zeigt-schaeden-diese-laender-sind-die-groessten-klimaverlierer-der-welt_aid_869244.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 28. November 2012, 14:06:28
Unterhaltung im Gefängnis.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Thai-Knackis-machen-den--Gangnam-Style--17107315
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 28. November 2012, 14:29:46
@farang, den gibts hier schon:
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=12380.msg1071890#msg1071890
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 28. November 2012, 17:20:13
Habs zuspät gesehen.Sorrry ]-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. November 2012, 19:04:17
Nachlese zu Loy Krathong

Ayutthaya: Ein Motorradgang mit Jugendlichen hat Besucher des Festivals mit Feuerwerkskörpern attackiert, es gab 13 Verletzte

http://www.dailynews.co.th/thailand/169636

Ang Thong: Ein 16 j. Jugendlicher, der mit seinem Stiefvater auf dem Motorbike unterwegs war, und kleine Kracher vom Bike gezündet hat, ist tödlich verunglückt.
Der Junge saß auf dem Rücksitz des Bike und hatte eine Tüte Feuerwerkskörper auf dem Schoß. Ein Funke ist wohl in die Tüte gelangt, und die explodierenden Kracher haben seinen Unterleib zerfetzt. Der Stiefvater erlitt schwere Rückenverletzungen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/323771/firecracker-blast-kills-boy
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. November 2012, 06:30:04
Loy Krathong in Chiang Mai:

55 Verletzte durch Feuerwerkskörper, 113 verletzt bei Verkehrsunfällen, 203 weitere Verletzte während des Festival.

In Mae Taeng stirbt ein Mann beim Anzünden eines selbstgebauten "gigantischen" Feuerwerk, ein Freund von ihm verliert beide Beine.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1134
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: AndreasBKK am 30. November 2012, 08:41:50
Wer sich in Gefahr begibt, der .......

Das kennt doch jeder. Woran es hier wirklich liegt, ist die Unachtsamkeit, die Sorglosigkeit, und das sie nicht vorsichtig sind.

Ich habe in jungen Jahren sehr, sehr viel mit Knallern "gespielt" ca. 40 bis 50 % waren selbstgebaute Kracher.

Aber mir ist nie etwas passiert, weil ich immer die nötige Vorsicht habe walten lassen, und mir immer bewusst war,  das Knaller und Böller
kein Kinderkram sind.

Was hier passiert kann man nur als geistige Unreife und Dummheit beschreiben.

Da habe ich wenig Verständnis, geschweige denn Mitleid.

Solange sie nicht lernen wollen, und schon gar nicht sich was von Farangs sagen lassen wollen, lass sie sich doch selber umbringen. 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. November 2012, 10:51:32
Pattaya - Zwei russische Frauen sind in einem 7/11 ausgerastet und haben eine Verkäuferin verprügelt und ihr eine Colaflasche an den Kopf geworfen, weil sie ihnen angeblich zu wenig Wechselgeld zurückgegeben hat. --C {[

Andere Kunden haben die beiden dann aus dem Laden geworfen, allerdings kehrten beide kurz darauf zurück und zerstörten noch Waren für ca. 2.500,- Baht
Die wütenden Russinnen verweigerten anschließend jedliche Aussagen bei der Polizei. Glücklicherweise gibt es genügend Augenzeugen.

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/11/30/raging-russian-ladies-assault-7-eleven-clerk/

Ups, die Story gibt es bereits auf der Nachrichtenseite => http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/zwei-russinnen-schlagen-eine-7-eleven-verkaeuferin-mit-einer-cola-flasche-nieder/
Titel: Arbeiter einer Kautschukplantage von einem Tiger getötet
Beitrag von: dart am 30. November 2012, 17:50:43
Ein Gummizapfer in Südthailand ist vermutlich bei einem Tigerangriff getötet worden. Das soll der 2. Vorfall gleicher Art in den letzten Jahren aus der Gegend sein.

In unmittelbarer Nähe des enthaupteten Opfer fand man die Spuren eines ausgewachsenen Tiger mit einem Jungen.

http://www.nst.com.my/latest/thai-man-killed-in-suspected-tiger-attack-1.179058
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 01. Dezember 2012, 09:52:38
Du hast ein Schmuckgeschäft in Chiang Mai und die Stromrechnung nicht bezahlt.
Die Knallerei zu Loy Kratong hat dich nicht schlafen lassen, und du hast mächtig schlechte Laune.
Was machst du dann, wenn ein Mitarbeiter der Stadtwerke deinen Strom abstellen will.

Genau...du erschießt ihn. {+  

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1138

Titel: Re: Arbeiter einer Kautschukplantage von einem Tiger getötet
Beitrag von: franzi am 01. Dezember 2012, 10:53:21
Ein Gummizapfer in Südthailand ist vermutlich bei einem Tigerangriff getötet worden. Das soll der 2. Vorfall gleicher Art in den letzten Jahren aus der Gegend sein.

In unmittelbarer Nähe des enthaupteten Opfer fand man die Spuren eines ausgewachsenen Tiger mit einem Jungen.

http://www.nst.com.my/latest/thai-man-killed-in-suspected-tiger-attack-1.179058

Aus der kurzen Bemerkung von @Alex

Zitat
Zur Tiger Attacke :

Die Natur gehört uns nicht , wir sind ein Teil davon.

Da kann ich dir nur zustimmen. Wenn weltweit ein paar wenige Menschen jaehrlich von Raubtieren getoetet werden, gibt es Schlagzeilen. Wenn aber allein in Thailand viele tausend Menschen durch Verkehrsunfaelle ums Leben kommen, ist das fast schon normal und kaum einer Erwaehnung wert.

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 01. Dezember 2012, 11:42:32
Nachlese zu Loy Krathong
;}

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/verletzungen-und-todesfaelle-zu-loy-krathong-neben-von-jahr-zu-jahr-zu/ (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/verletzungen-und-todesfaelle-zu-loy-krathong-neben-von-jahr-zu-jahr-zu/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 01. Dezember 2012, 12:33:44

Genau...du erschießt ihn. {+  

;}

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/mitarbeiter-der-stadtwerke-erschossen-weil-er-den-strom-abstellen-wollte/ (http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/mitarbeiter-der-stadtwerke-erschossen-weil-er-den-strom-abstellen-wollte/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Dezember 2012, 06:15:43
Museum für gefälschte Markenartikel - Vom Uhu-Kleber bis zum Mercedes-Stern

"Thailand ist bei Urlaubern nicht nur für seine Strände und Kulturschätze bekannt. Auch die Märkte, auf denen Handtaschen von Louis Vuitton und Rolex-Uhren zu günstigen Preisen angeboten werden, vermögen so manchen Touristen zu locken. Eine Kanzlei in Bangkok trug echte und gefälschte Produkte ihrer Mandanten in einer Ausstellung zusammen – ein PR-Gag, der einen Besuch lohnt.

(http://www.lto.de/uploads/tx_ltoartikel/jura_museum_535.jpg)


Markeninhaber verfolgen Rechtsverletzungen in Thailand, so gut es geht. Hinter den Fakes steht mittlerweile eine ganze Industrie, der die Kanzlei Tilleke & Gibbins in Bangkok ein Museum widmete: das Museum of Counterfeit Goods. Dort können Besucher ca. 4.000 gefälschte und beschlagnahmte Waren zusammen mit den jeweiligen Originalen besichtigen.
 
Das 1989 eröffnete Museum zieht Besucher aus aller Welt an. "Meist sind es Juristen und Jurastudenten mit Schwerpunkt im Bereich Intellectual Property. Unter den Besuchern sind aber auch viele Mandanten", erzählt die Pressesprecherin Hathaya Tungkahotara. Obwohl das Museum nicht frei zugänglich ist und interessierte Besucher sich vorher anmelden müssen, kommen ca. 100 Besucher im Monat. ..."

http://www.lto.de/recht/feuilleton/f/museum-fuer-gefaelschte-markenartikel-counterfeit-goods-bangkok-thailand-kanzlei-tilleke-gibbins/
 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Dezember 2012, 06:38:31
Bangkok - Neues "Treehouse Hotel"

(http://static.guim.co.uk/sys-images/Travel/Pix/gallery/2012/11/29/1354203633300/Bangkok-Tree-House-009.jpg)


Das Open-Air Schlafzimmer sieht sehr Mückenfreundlich aus. ???   (http://static.guim.co.uk/sys-images/Travel/Pix/gallery/2012/11/29/1354203720874/Bangkok-Tree-House-bedroo-001.jpg)


http://www.guardian.co.uk/travel/2012/dec/01/bangkok-tree-house-hotel-ecoretreat

http://www.bangkoktreehouse.com/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Dezember 2012, 16:00:11
Die 2. tödliche Tigerattacke in weniger als einer Woche. Diesmal ist eine Frau auf einer Kautschulplantage in der Provinz Yala getötet worden.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/324509/thais-hunt-for-killer-tiger-after-second-deadly-attack
Titel: Thai Milliardär kauft einen Versicherungsanteil in China
Beitrag von: MIR am 05. Dezember 2012, 19:35:57
HSBC verkauft Versicherungsanteil in China für 7 Mrd Euro

Der Thailaender Dhanin Chearavanont kauft von HSBC einen 16 Prozentigen Versicherungsanteil an Ping An Insurance.

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE8B402Y20121205 (http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE8B402Y20121205)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Dezember 2012, 16:29:58
AYUTTHAYA - Wat Phra Ngam

Es wurden mal wieder zwei Mönche bei einer Party festgenommen. Die beiden standen unter Drogen (Yaba), tranken Bier und schauten sich gemeinsam Pornos an.
Bei der Durchsuchung ihrer Unterkunft fand man noch eine geladene Pistole.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/325060/partying-monks-had-drugs-gun-porn
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Dezember 2012, 19:12:28
Ein erneuter Bericht über die Zunahmen von Gewalt gegen Frauen in den letzten 5 Jahren.
Insgesamt soll es 27.000 Opfer geben die sich an Krankenhäuser und Kliniken gewandt haben.
Hauptursachen: Häusliche Gewalt und Vergewaltigungen.

http://www.bernama.com/bernama/v6/bm/newsworld.php?id=714661
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Dezember 2012, 14:17:09
Nakhon Phanom - Im Stadtgebiet gab es in der letzten Nacht 5 Brandanschläge.

Beim 1. wurde ein Reifenstapel bei einem Reifenhändler um 23 Uhr angezundet. Um 1 Uhr fackelte es in einem Baugeschäft, der 3. Anschlag um 3.20 Uhr galt dem Izuzu eines Stadtabgeordneten.
Nr.4 um 4Uhr traf einen Tankwagen an einer Caltex Tankstelle, glücklicherweise konnte das Feuer schnell genug gelöscht werden.
Den letzten Anschlag gab es um 5 Uhr in einem Neubau.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/325312/5-arson-attacks-in-nakhon-phanom
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 09. Dezember 2012, 18:11:04
Anscheinend ein ziemlich aktiver Feuerteufel.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 11. Dezember 2012, 01:28:04
Kaffee aus dem Elefanten Dung.
War schon mal hier im Forum aber gerade jetzt in der Presse gelesen.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Edel-Kaffee-aus-dem-Elefantendarm-19773556
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Dezember 2012, 14:12:11
Samut Sakhon

Ein Mann hat seinen 4-jährigen Stiefsohn tot geprügelt. Der Mutter waren schon vor ein paar Tagen Blutergüsse bei dem Jungen aufgefallen, ihr neuer Mann hatte allerdings behauptet der Sohn sei auf der Treppe gestürzt.
Jetzt musste der 8-jährige Bruder mitansehen, wie der Mann dem Kleinen die Hände zusammen gebunden hat, und ihn mit einem Tischbein mehrfach brutal geschlagen hat.
Der Junge ist noch bewußtlos im Krankenhaus eingeliefert worden, und ist dort kurz darauf verstorben. >:(

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/325599/man-beats-stepson-4-to-death
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Dezember 2012, 11:36:40
SAKON NAKHON

Eine 49j. Frau die seit gestern morgen von ihren Angehörigen vermißt wurde, hat man jetzt, in einem Feld, mit aufgeschlitzter Kehle und vergewaltigt aufgefunden. >:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/325775/woman-murdered-throat-slit
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 12. Dezember 2012, 15:19:55
6 Tote, darunter ein norwegischer Tourist und ein Burmese und zahlreiche Schwerverletzte auf der Bergstrecke Mae Sot - Tak, als sich ein Bus der staatlichen Busgesellschaft überschlug  . Die Toten wurden allesamt aus dem Fahrzeug geschleudert.

In dieser Steilkurve passieren regelmässig Unfälle, bei den Einheimischen ist sie als "Chicken Grill"  ( Khong Gai Yahng) bekannt.


http://www.scandasia.com/viewNews.php?coun_code=no&news_id=11676&buffer_share=454ce&utm_source=buffer
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 13. Dezember 2012, 09:59:23
 {* {* {* {* wochenwitz.com/nachrichten/pattaya/33482-300-freiwillige-helfer-pflanzen-korallen-in-koh-khram.html?utm_source=wochenwitz+Clean+All&utm_campaign=d6b2db9dd6-Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand&utm_medium=email#contenttxt (http://wochenwitz.com/nachrichten/pattaya/33482-300-freiwillige-helfer-pflanzen-korallen-in-koh-khram.html?utm_source=wochenwitz+Clean+All&utm_campaign=d6b2db9dd6-Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand&utm_medium=email#contenttxt)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 13. Dezember 2012, 10:05:42
Schon wieder Taksin wochenwitz.com/nachrichten/bangkok/33487-nbtc-will-gegen-kanal-11-ermitteln.html?utm_source=wochenwitz+Clean+All&utm_campaign=d6b2db9dd6-Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand&utm_medium=email#contenttxt (http://wochenwitz.com/nachrichten/bangkok/33487-nbtc-will-gegen-kanal-11-ermitteln.html?utm_source=wochenwitz+Clean+All&utm_campaign=d6b2db9dd6-Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand&utm_medium=email#contenttxt)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Dezember 2012, 16:43:58
NAKHON PHANOM

4 Polizisten und ein Bankangestellter der Kasikornbank wurde wegen Raub von 3.5 Mio. Baht verhaftet.
Der Banker hatte den Braunen einen Tip gegeben, als ein Laotischer Geschäftsmann das Geld in Cash abgehoben hatte, und auf dem Rückweg nach Laos war.
Die Polizisten stoppten das Fahrzeug und zwangen den Mann mit ihnen zu fahren. Sie nahmen ihm das Geld und ein Handy ab,drohten ihn zu ermorden falls er Anzeige erstattet und warfen ihn auf einer abgelegenen Straße aus dem Auto.

http://www.pattayadailynews.com/en/2012/12/14/four-thai-cops-rob-laotian-of-3-5-million-baht/
Titel: Re: Unglaublich: 14jährige wegen Zuhälterei verhaftet
Beitrag von: dart am 14. Dezember 2012, 19:17:57
Ein 14j. Kind wurde in der Provinz Samut Prakan verhaftet, nachdem die Polizei einen Tip bekommen hat.
Das Mädchen hat andere Minderjährige an ein Motel vermittelt, und für jede Dienstleistung 400,- Baht Vermittlungsgebühr erhalten.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/319285/girl-14-arrested-for-running-prostitution-ring

Unglaublich, in der Provinz Khon Kaen gibt es jetzt einen ganz ähnlichen Fall.
Dort hat eine 13 Jährige ihr 9 und 11j. Schwestern als Prostituierte vermittelt.
Die beiden sollen von ihrer älteren Schwester pro Dienstleistung 100 Baht erhalten haben.
Angeblicht brauchten sie das Geld um Kleber zum Schnüffeln zu kaufen. >:(

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/326210/teenage-girls-charged-over-child-prostitution
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Dezember 2012, 13:03:15
In der Fabrik der AutoAlliance Thailand, ein Montage Joint-Venture zwischen Ford und Mazda hat es eine super Neujahrsfeier für die Angestellten gegeben.

Als es dann zu einer Verlosung von Geschenken kam, erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. C--

Nach der Massenschlägerei, bei der Zeugen sogar von Explosionen und Schüssen berichteten, mussten mehr als 30 Partygäste spontan ins Krankenhaus.
Es gab erheblichen Sachschaden :}

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/326319/over-30-injured-in-company-party-brawl
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 15. Dezember 2012, 13:28:35
Normalerweise gibt es Zoff auf Neujahrsfeiern hauptsächlich deswegen, wenn die jährliche Bonuszahlung geringer als von den Arbeitnehmern erwartet ausfällt. Da viele die erwartete Summe bereits für finanzielle Verpflichtungen fest verplant oder gar schon ausgegeben wurde, wird dann schon mal aus Frust gleich eine Fabrik abgefackelt...  {--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Dezember 2012, 17:28:26
Nur um es mal kurz erwähnt zu haben. :-)

Bangkok ist um eine "Attraktion" reicher, heute startet der Betrieb des neuen Riesenrad an der Asiatique Mall. Mit 60 Metern Höhe nur unwesentlich kleiner als das berühmte Riesenrad
in Wien (64.5m)

(http://media-cdn.tripadvisor.com/media/photo-s/03/36/39/34/asiatique-the-riverfront.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 15. Dezember 2012, 19:13:46
...mehr darüber da  http://www.bangkok.com/shopping-mall/asiatique.htm
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. Dezember 2012, 21:03:52
Die Polizei "Arm in Arrm" mit lokalen Abzockern.

Durchaus interessanter Artikel, allerdings mit ein paar Spitzen die bislang nur ein müdes Lächeln erzeugen.

Zitat
This is another reason Thailand as a nation will be finished in 2015 when it is overrun by the Philippine and Indonesian mafias, and Thai citizens will be left begging on the street as no amount of English study will allow them to compete with businesses owned by Singaporians, managed by Filipinos and slave laboured by Indonesians and Burmese.

http://www.mathaba.net/news/?x=632122?rss
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. Dezember 2012, 18:42:34
Neben Balkonspringen scheint Komasaufen immer mehr beliebt zu werden bei selbstmörderischen Liebeskaspern. {+

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/326795/brit-dies-after-heavy-drinking
Titel: Re: Sportbehörde verkündet: Thai-Grand-Prix kommt 2014
Beitrag von: namtok am 19. Dezember 2012, 21:28:11
Sportbehörde verkündet: Thai-Grand-Prix kommt 2014

"Wenn es um einen neuen Grand Prix geht, scheint Thailand neben New Jersey das derzeit aussichtsreichste Formel-1-Projekt zu unterhalten. Die Verantwortlichen wollen sogar schon Nägel mit Köpfen gemacht haben. "Die Formel 1 hat entschieden, Thailand in den Kalender für die Saison 2014 aufzunehmen", verkündet Kanokphand Chulakasem gegenüber 'The Nation' und geht bei der 'Bangkok Post' ins Detail: "Wahrscheinlich wird es ein Ein-Jahres-Vertrag mit der Option auf eine weitere Saison."

Der Vorsitzende der nationalen Sportbehörde spricht von einem Termin im November und gibt Details zur Finanzierung preis: Die Regierung soll 60 Prozent der Gesamtkosten tragen, den Rest die Großbrauerei Singha und das mehrheitlich in thailändischer Hand befindliche Red Bull unter sich aufteilen. Dessen Chef Chalerm Yoovidhya, der schon am Rande des Rennens in Singapur mit Bernie Ecclestone zusammentraf, führe die Verhandlungen mit dem Formel-1-Zampano. ..."

http://de.eurosport.yahoo.com/news/sportbeh%C3%B6rde-verk%C3%BCndet-thai-grand-prix-075300672.html


Bernie Ecclestone hat grünes Licht für ein Formel 1 Nachtrennen 2015 in Bangkok erteilt:

http://asiancorrespondent.com/93959/bangkok-formula-1-grand-prix-as-good-as-confirmed/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Dezember 2012, 15:02:12
PRACHUAP KHIRI KHAN

Ein liebeskranker Elefantenbulle hat seinen Mahout zu Tode getrampelt.

http://www.bangkokpost.com/news/local/327126/keeper-killed-by-bull-elephant
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 20. Dezember 2012, 16:06:10
Die alternden "Knastkutschen" werden nachgerüstet.   Für den Gefangenentransport sollen 300 klimatisierte Transporter beschafft werden. Es wird aber sicher noch eine Zeit dauern, bis die schweisstreibenen Käfigwagen der Vergangenheit angehören, wobei das Problem weniger die Fahrt sondern die Standzeiten in praller Sonne sind.

Der Artikel geht auch auf das Fesseln für den Transport ein. Auch das steht in der Kritik von Menschenrechtlern:

http://www.nationmultimedia.com/national/Convicts-face-a-cooler-ride-to-jail-30196465.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 20. Dezember 2012, 16:07:52
Und wann kriegen die Zellen im Bangkok Hilton Aircon und geflieste Dusche/WC :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Dezember 2012, 20:01:49
Unwichtige Meldungen sind reserviert für die deutsche Presse. :-)

Thailand will verurteilten Mafia-Boss an Italien ausliefern

http://www.welt.de/newsticker/news2/article112146367/Thailand-will-verurteilten-Mafia-Boss-an-Italien-ausliefern.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 20. Dezember 2012, 20:32:39
Unwichtige Meldungen sind reserviert für die deutsche Presse. :-)
Mehrere englischsprachige Nachrichten dazu ("Thailand to Extradite Italian Accused of Mob Ties" usw.).
ABC News, Fox News, Bloomberg, Bangkok Post, The Australien und > 100 Nachdrucker.

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Dezember 2012, 20:41:41
Schon klar, die Meldung gibt es ja bereits seit gestern in den Thai-Medien.

Die deutsche Presse pickt sich dennoch überwiegend die Meldungen raus, die einem normalerweise gar nicht interessieren.
Da sind die großen Nachrichtenmagazine aus AUS, UK und USA doch deutlich mehr auf Zack. ;]

Und wenn ausnahmsweise etwas Interessantes mal ab und zu dabei ist, hat es mächtige Verspätung.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 20. Dezember 2012, 22:29:15
Gestern sah ich die erste Bangkoker Taxifahrerin. Scheint kein Einzelfall mehr zu sein  :-) so dieser heutige Kurzbericht von Richard Barrow:


http://www.richardbarrow.com/2012/03/dont-feel-safe-with-a-male-taxi-driver-in-bangkok-try-ladytaxi-call-center/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. Dezember 2012, 08:52:45
Bangkok - Das 6-stöckige Eletronic-Einkaufszentrum "IT Grand Bang Kae" ist gestern abend komplett abgebrannt.
Das Feuer brach im 3. Stock aus und breitete sich rasch auf die weiteren Stockwerke aus.

30 Löschfahrzeuge brauchten ca. 2 Stunden um den Brand zu löschen, verletzt wurde zum Glück niemand.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Bangkok-shopping-mall-engulfed-in-massive-fire-30196636.html  

(https://pbs.twimg.com/media/A-pj7uOCAAAhiv9.jpg:large)


(https://pbs.twimg.com/media/A-pkcHkCMAATaXi.jpg:large)


(http://sphotos-b.xx.fbcdn.net/hphotos-prn1/s480x480/45023_500638823290965_810105011_n.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 24. Dezember 2012, 16:00:37
Das würde auch glatt unter Kuriositäten passen. ;]

Das eine Taxi mit Gastank auch mal abfackeln kann ist sicherlich möglich. Das die Karre aber gerade dann abbrennt, wenn man mit 10 weiteren Taxi in der Reihe, auf die jährliche Sicherheitsüberprüfung des thail. TÜV wartet, ist eher ungewöhnlich.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20121224/456434.jpg)

Die Mitarbeiter versuchten noch vergeblich den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen, als das unmöglich war, wurde das Auto zur Seite gerollt, und ist vollständig abgebrannt.
Verletzte gab es glücklicherweise nicht.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/327723/ngv-taxi-engine-explodes
Titel: UFOs über Thailand
Beitrag von: dart am 27. Dezember 2012, 10:06:13
 :-)  Ein Mädchen in der Provinz Sakhon Nakhon hat, während des Sporttag ihrer Schule, ein Foto mit einem Ufo gemacht.

(http://www.richardbarrow.com/wp-content/uploads/2012/12/ufo.jpg)

Laut Angaben von Lehrern und Mitschülern wurde das Foto tatsächlich live mit einer Handycamera gemacht, und es soll nicht nachträglich verändert worden sein. {--

Zitat
In the Thai Rath newspaper this morning, there was a report with this picture about a UFO spotting in Sakhon Nakhon Province. According to the newspaper, a girl from Grade 8 was taking pictures with her Samsung mobile phone of the annual sports day on 25th December. It wasn’t until later when she was looking through the pictures with her friends that she noticed a strange object in the sky. Her friends and teachers at the scene later confirmed to reporters that the picture was taken live and that there was no post-production editing. It has now come out that other people have also seen UFOs in recent months.

http://www.richardbarrow.com/2012/12/ufo-spotted-at-a-thai-school-sports-day/

http://www.thairath.co.th/content/region/316237
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 27. Dezember 2012, 15:33:30
Dazu bissige Kommentare thailandweit, z.B:  pöse Aliens wollen Thaksin einfliegen   ]-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Friesland2Phuket am 27. Dezember 2012, 16:43:47
Textilindustrie in Asien Thailand? Viel zu teuer!

SPIEGEL Online

http://www.spiegel.de/wirtschaft/thailands-textilindustrie-wandert-wegen-mindestlohn-nach-kambodscha-ab-a-872536.html (http://www.spiegel.de/wirtschaft/thailands-textilindustrie-wandert-wegen-mindestlohn-nach-kambodscha-ab-a-872536.html)

(http://cdn3.spiegel.de/images/image-437336-galleryV9-ibiw.jpg)

(http://cdn2.spiegel.de/images/image-437341-galleryV9-pwec.jpg)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 27. Dezember 2012, 19:47:19
Das UFO ist nur der Vorbote....

Der Hauptangriff kommt noch!

Eigentlich sollte das ja am 21.12.12 sein, aber die haben sich bestimmt verflogen.  ;] :] :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Dezember 2012, 20:02:01
.... aber die haben sich bestimmt verflogen.

Im dichten Frog rings um Doi Suthep hängengeblieben. ;] ]-[

Das waren gar keine Aliens, Raumschiff Orion auf dem finalen Heimflug. C--

(http://www.robokopp.de/images/Raumpatrouille/sc_7a13.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 27. Dezember 2012, 20:14:10
Im dichten Frog rings um Doi Suthep hängengeblieben. ;] ]-[

in Anspielung an Tigers morning frog  ???

Schon 2 tage kein morning frog!!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Dezember 2012, 20:26:40
Klaro, wobei TW natürlich recht hat, mit dem Berg im Rücken und dem Fluß vor der Nase, können sich dort gern (und häufig) dichte Nebel bilden. ;)

Da kann sich ein Ufo dann auch mal glatt bis Sakhon Nakhon verfliegen. ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Dezember 2012, 21:07:01
via Twitter:
Angeblich ist wieder ein politischer Häftling in der Haft verstorben.
Ich kann das leider nicht übersetzen, der kurze, lapidare Kommentar meiner Frau " Das war jemand der nach der "Demo 2010, die Cityhall in Udon Thani angezündet hat"  ???

http://www.matichon.co.th/news_detail.php?newsid=1356606983&grpid=03&catid=&subcatid=

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 27. Dezember 2012, 22:54:18
Alkoholverbot in Nationalparks wird gelockert. Nun dürfen Touristen in ihrer Unterkunft und in Restaurants zur Flasche greifen. Auf Zeltplätzen herrscht jedoch weiterhin Alkoholverbot ( wenn sich auch nicht jeder in die Tassen schauen lässt  [-] )

http://www.nationmultimedia.com/national/Booze-ban-loosened-in-parks-30196865.html
Titel: Neujahrsverkehr in vollem Gang, 33 Tote am Do
Beitrag von: somtamplara am 29. Dezember 2012, 08:12:04
Der jaehrliche Stauwahnsinn - Neujahrs Exodus aus Bangkok  - hat begonnen.
33 Verkehrstote am Donnerstag, dem ersten der "sieben gefaehrlichen Tage" (332 Verletzte).
Zufahrt fuer Privatfahrzeuge in die Nationalparks Doi Inthanon und Kao Yai ist gesperrt.

Bangkok Post:
http://www.bangkokpost.com/news/local/328364/the-great-holiday-exodus

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20121229/c1_328364.jpg)

The Nation:

(http://www.nationmultimedia.com/new/2012/12/29/national/images/30197006-01.jpg)
Titel: Franzose als Straßenkoch in Yaowarat
Beitrag von: somtamplara am 29. Dezember 2012, 08:34:51
(weiss nicht so recht, wo ich das unterbringen kann?)

Das muss schon ein seltenes Bild sein.
Ein Franzose betreibt eine Strassenkueche (Yam Wunsen, scharfer Glasnudelsalat)  in Bangkok (Ecke Chalerm Buri, Yaowarat).

http://www.bangkokpost.com/news/local/328384/where-east-meets-west

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20121229/457748.jpg)

Der Bursche faellt wohl in die Kategorie Lebenskuenstler (42 Jahre alt, seit 20 Jahren in Thailand).
Er hat schon einige Stationen hinter sich (auch Landleben als Tapioca Bauer in Khon Kaen mit Isan Kost wie Ratten, Froschen usw.).
Er spricht Franzoesisch, Thai und Englisch.
Er spart, um sich bald ein Kind mit seiner Thai Frau "leisten zu koennen".
Titel: Neujahrsverkehr in vollem Gang, 38 Tote und 504 Verletzte am 2.Tag
Beitrag von: dart am 29. Dezember 2012, 12:38:17
Zitat
33 Verkehrstote am Donnerstag, dem ersten der "sieben gefaehrlichen Tage" (332 Verletzte).

38 Tote und 504 Verletzte am 2.Tag

Bei 32.88% der Unfälle war Trunkenheit am Steuer der Grund. Insgesamt erhöt sich damit die Zahl der Todesopfer auf 71 und 836 Verletzte.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/328445/38-die-on-second-dangerous-day
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: geheimagent am 29. Dezember 2012, 15:05:31
Jouu auf dem Highway ist die Hölle los. Habe schon vor Tagen keinen Mietwagen im Suvannaphum Airport buchen können. Alle bis zum 04.01. vermietet.  Somit kam ich in das zweifelhafte Vergnügen ein Auto mit Fahrer für eine Tagestour Bkk - Korat - Bkk zu buchen. Der Fahrer stand zwar pünktlich um 8.30 vor der Hoteltür dafür hat er sich erstmal verfahren da waren dann 45 Minuten weg.
Egal ich mußte ihm dann zwar noch sagen wir man über den richtigen Highway nach Saraburi - Korat kommt und dann gings los. Rechts vorbei - links vorbei auffahren bis auf 20 cm bei 130 kmh - na das übliche Programm. Auf der BAB hätten sie den in Ketten gelegt. Ca 10 x war ich fast tot aber alles freundliche reden hatte immer nur für 5 km Erfolg dann brach der Stuntman auf seinem ollen Volvo durch. Das die Stoßdämpfer wohl schon länger hin sind interessierte nicht nur drauf und Gas.   {[
Ab und zu hopsen ein paar braune Männchen tollkühn auf der Autobahn rum und ich hoffte insgeheim - jetzt ist er fällig aber nein es gab wohl noch viel viel bessere Stuntboys. Sieht man ja an den Unfallzahlen.  >:(
Der Verkehr war dann schon der Hammer. Am meisten grauste es mir vor dem Abschnitt bei den Betonwerken und den Steigungen und genau da hats dann wieder richtig gescheppert.

In Korat war ich dann erstmal geschafft. 
Die Rückfahrt war dann etwas normaler. Allerdings hatten ich meinen Thai Geschäftspartnern gesagt sie sollen ihm mal ins Gewissen reden.  Jedenfalls war er dann handzahm und er durfte sich dann CD s von Unheilig - Santiano und  Mysteria anhören. Von letzteren war er sehr begeistert. Rammstein habe ich sicherheitshalber nicht in den Recorder geschoben das wäre dann fatal geworden.

18.15 war ich dann heile und gesund in BKK und weil er auf der Rückfahrt lieb war gabs hareu Tip. Das fand er gut.  {* }}




Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 29. Dezember 2012, 21:31:07

Ab und zu hopsen ein paar braune Männchen tollkühn auf der Autobahn rum und ich hoffte insgeheim - jetzt ist er fällig aber nein es gab wohl noch viel viel bessere Stuntboys.


An den Tagen um Neujahr tun die nix , ausser den Verkehr möglichst flüssig halten, abkassiert wird an den restlichen Tagen des Jahres.

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 30. Dezember 2012, 09:53:31
Die Tochter eines Nachbarn ist gestern mit dem PKW von Bangkok angekommen (via Korat, Chaiyaphum).
Abfahrt ca. 7h, Ankunft ca. 20h.
13h fuer eine Strecke von rund 450 km  {+ {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: AndreasBKK am 30. Dezember 2012, 17:26:18
Das hätte mit dem Fahrrad auch nicht viel länger gedauert.
Titel: Neujahrsverkehr in vollem Gang, die Zahl der Todesopfer verdoppelt sich am 3.Tag
Beitrag von: dart am 30. Dezember 2012, 18:30:13
77 Todesopfer und 536 Verletzte im Straßenverkehr am 3. Tag des Neujahrsurlaub.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/328547/road-death-toll-rises-to-148
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Dezember 2012, 07:58:44
Korrupte Polizisten sind in eine Vielzahl der übelsten Verbrechen in 2012 verwickelt, und schaden dem Ruf der Polizei!

Welchem Ruf? Ist doch eigentlich so, wie es immer schon war. ??? :-)

http://www.bangkokpost.com/news/crimes/328585/in-2012-police-end-up-as-their-own-worst-enemies
Titel: Großbrand in Chinatown
Beitrag von: dart am 31. Dezember 2012, 16:42:38
via Twitter

Großbrand in Chinatown.

(https://pbs.twimg.com/media/A_bxV87CYAEnrjU.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/A_b0ADpCAAEqP4f.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/A_b2Ew7CcAE97TC.jpg:large)
Titel: Bizarrer Selbstmord eines Ausländer!?
Beitrag von: dart am 04. Januar 2013, 14:20:27
Chiang Rai - Distrikt Mae Faa Luang

Ein Soldat hat in einem Feld im Grenzgebiet zu Burma die Leiche eines ca. 25-30j. Westler gefunden.
Der Mann hat eine mit Wasser gefüllte Plastiktüte über dem Kopf, die mit Kupferdraht um seinen Hals geschnürt war. Bislang konnte man die Identität noch nicht festellen, man schätzt das die Leiche dort schon mind. 2-3 Tage liegt.

Die Polizei konnte keinerlei Spuren einer Gewalttat feststellen. Neben der Leiche fand man neben der Geldbörse mit 600,- Baht, ein Handy, ein I-Pad und das abgestellte Motorrad, das sorgfältig mit einer Regenschutzhülle abgedeckt war.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/329215/foreigner-commits-bizarre-suicide
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 04. Januar 2013, 14:38:26

.
Der Mann hat eine mit Wasser gefüllte Plastiktüte über dem Kopf, die mit Kupferdraht um seinen Hals geschnürt war.

Klarer Selbstmord.  {--  

Fast noch schwieriger auszuführen als derjenige, welcher sich vor Jahren gefesselt mit einer Plastiktüte über dem Kopf erhängt hatte...  
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Januar 2013, 14:46:35
Spontan würde ich auf einen amateurhaften Drogendealer tippen. :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 04. Januar 2013, 15:04:52
Plastiktüte über den Kopf gezogen und am Hals
verschnürt -> das hätte doch locker genügt  :-[
warum denn noch das Wasser  ???
(oder er hat dermaßen geschwitzt...  :o)

ne komische Geschichte isses allemal

(aber man hört ja bei Suiziden desöfteren, dass diese
Menschen zuvor ihre Schuhe ausziehen und akurat
hinstellen, die Brille in der Schutzhülle daneben drapieren usw.
-sozusagen die letzten Dinge akribisch ordnen.)
Das würde die Schutzhülle übers Moped erklären.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 04. Januar 2013, 15:44:10
Heute ist der 9. Jahrestag des Wiederaufflammens des bewaffneten Aufstandes im tiefen Süden mit dem Überfall auf einen Armeestützpunkt am 4. Januar 2004


(https://pbs.twimg.com/media/A_vKcDWCUAEvoM2.jpg:large)


http://www.nationmultimedia.com/national/3380-killed-in-nine-years-of-violence-30197241.html
Titel: Re: Bizarrer Selbstmord eines Ausländer!?
Beitrag von: Kern am 04. Januar 2013, 20:44:46
Der Mann hat eine mit Wasser gefüllte Plastiktüte über dem Kopf, die mit Kupferdraht um seinen Hals geschnürt war.

Falls die Hände dieses "Selbstmörders"  :-) zum Zeitpunkt des Ertrinkens nicht gefesselt waren (oder er nicht bewusstlos war), hätte der garantiert diese Plastiktüte zerfetzt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Januar 2013, 20:50:50
Keine Frage, ich tippe auch eher auf Mord. ;)
Im Grenzgebiet (Richtig Pampa, 300m von der burmesischen Grenze entfernt) gehen öfters mal ein paar Farang den Bach runter, die mit einem Moped und einer Menge Kohle unterwegs sind. :-X

Wie gesagt, reine Vermutung.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Januar 2013, 15:34:53
Verdächtigter deutscher Pädophiler in Chiang Mai verhaftet.
Der 52j. Münchener wurde in seinem angemieteten Haus verhaftet, bei der Durchsuchung fand man 2 Jungen unter 15 Jahre alt.
Der Mann soll dort schon seit 5 Jahren wohnen, ihm droht nun eine Haftstrafe bis max. 15 Jahre.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/329632/suspected-german-paedophile-caught
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Januar 2013, 15:46:10
Ein 39j. Thai wird verdächtigt seine 2 Kinder vergiftet zu haben. Angeblich soll er den Kindern einen Softdring mit Insektengift angemischt haben. Seine 7j. Tochter starb durch das Gift, sein 5j. Sohn hat es glücklicherweise überlebt.
Der Mann beteuert nach wie vor seine Unschuld, wird aber von der Aussage seines Sohnes schwer belasted.

Zitat
His daughter died, but his 5-year-old son survived the poisoning, which severely damaged his body. When he regained consciousness, the boy told police that his father had poured the soft drink into the glass, and let him it drink it along with his older sister.

http://www.pattayadailynews.com/en/2013/01/07/two-thai-children-poisoned-by-their-father/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 24. März 2013, 18:19:33
Da war doch schon einmal was. ???
Thailand will 1.7 Mio. PC-Tablets kaufen. Was ist den mit den Chinesischen passiert?

http://www.tagesanzeiger.ch/digital/computer/17-Millionen-GratisTablets-fuer-Kinder/story/18760571
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 24. März 2013, 18:35:44
@farang

sieh mal hier:  http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11435.msg1077979#new   #828
Titel: Die Polizei und ihre illegalen Spielhöllen
Beitrag von: dart am 25. März 2013, 10:35:10
Nach einer groß angelegten Razzia in drei Spielhöllen in Bangkoks Phra Khanong und Watthana Bezirk wurden fünf hochrangige Polizeibeamte abrupt auf verschiedene Polizeiwachen in Bangkok versetzt.

Pol Lt Gen Kamronwit Thoopkrachang, Kommissar der Metropolitan Police, erklärte, dass die Transfers vorübergehender Natur seien und unternommen wurden, um die polizeilichen Untersuchungen in den Spielhöllen zu erleichtern, da diese vermutlich unter dem Schutz der Polizeibeamten standen.
 
Die Spieler selbst waren nicht so glücklich. die Polizei hat rund 300 Spieler verhaftet, und mehrere Millionen Baht beschlagnahmt.

http://www.coconutsbangkok.com/news/five-senior-police-officers-transferred-after-underground-gambling-raids/
Titel: Bitte nicht in diesen Klamotten zum offiziellen Empfang
Beitrag von: somtamplara am 26. März 2013, 09:03:42
Xu Zheng, der chinesische Regisseur des Kassenschlagers "Lost in Thailand" erhielt eine Einladung von Yinglak (Premierministerin).
Der Aufzug in dem er auftauchte sorgte fuer boese Kommentare zur Kultur der modernen Chinesen.
Im Schlabberlook mit hochgekrempelten Aermeln.
Wer die anderen "leisure suit larrys" sind, ist nicht zu lesen.

Voll daneben!

http://shanghaiist.com/2013/03/25/xu_zheng_director_of_lost_in_thailand_meets_thai_pm.php
(http://shanghaiist.com/attachments/shang_shanghaiist/xu-zheng-2.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 26. März 2013, 09:11:40
Er hätte ja auch gleich in Badehose kommen können... C-- {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 26. März 2013, 09:15:30
 :D

... und jetzt stellt euch mal die Musiker von "KISS"
    oder auch Marylin Manson bei einem solchen Empfang vor ...

(Aber Künstler/Kulturschaffende unterscheiden sich manchmal auch durch
 einen etwas anderen oder unkonventionelleren Kleidungsstil von den Normalos)
                                             ;)
 


                                    
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 26. März 2013, 09:23:47
oder mit Alice Cooper     :]

(http://files.newsnetz.ch/story/2/9/1/29191046/1/topelement.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 26. März 2013, 09:25:02
 :]

Yeah,
meine Jugend  ;}

"School`s out"   -  "Poison "      {*
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 26. März 2013, 11:49:57
Zumindest scheint die Bekleidung des Chinesen die Aufmerksamkeit nur auf diesen zu lenken, denn:

Es wird übersehen, dass sich die Yingluk figürlich unten herum immer mehr der Merkel anpasst :'(

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 27. März 2013, 15:50:13
Nächste Woche wird eine neue 20 Baht - Banknote in Umlauf kommen. Diese soll fälschungssicherer sein ( wer spezialisiert sich schon auf dem kleinsten Geldschein  {+ ) mit Markierungen zum Bezahlen an Kassenautomaten und eindeutige Erfassung an Geldzählmaschinen.  



An Geldautomaten ( ATM ) werden20 Baht Scheine wohl auch in Zukunft nicht in Erscheinung treten,  dort ist 100 Baht der kleinste Schein, den man "ziehen" kann.


Die Grösse bleibt dieselbe wie bei den alten Scheinen  und auch das Design zeigt sich wenig verändert:


(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/Lpl9BN0.jpg)


http://nationmultimedia.com/business/New-Bt20-note-30202833.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 28. März 2013, 11:39:47
Sieht schoen aus  :) den Schein meine ich  :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 28. März 2013, 11:45:27
Wird aber auch Zeit, dass die abgewetzten und schmutzigen Lappen endlich ausgetauscht werden.
(man kann sie uebrigens ruhig mit in die Waschmaschine geben, kommen tadellos wieder raus.
Geldwaesche auf meine Art  ;D)
Titel: Bomben Explosion im Süden Thailands
Beitrag von: Friesland2Phuket am 28. März 2013, 20:00:01
Thailand: Bombe explodiert vor Friedensgesprächen

SPIEGEL-Online

http://www.spiegel.de/politik/ausland/bomben-explodieren-in-thailand-vor-friedensgespraechen-a-891457.html (http://www.spiegel.de/politik/ausland/bomben-explodieren-in-thailand-vor-friedensgespraechen-a-891457.html)

(http://cdn2.spiegel.de/images/image-478301-breitwandaufmacher-puwk.jpg)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. März 2013, 06:34:41
(http://cache2.allpostersimages.com/p/LRG/21/2157/KX6CD00Z/poster/evrard-alain-songkran-thai-new-year-water-festival-chiang-mai-thailand-southeast-asia.jpg)

Wenn es nach den Behörden geht, gehören solche Bilder der Vergangenheit an. --C :}

Wasserschlachten vom Pickup sind jetzt verboten worden. Das wird, speziell hier im Norden, zwar niemanden interessieren, aber gut das man mal drüber geredet hat. :]

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/342833/water-banned-from-trucks-during-songkran
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: samurai am 29. März 2013, 07:22:26

Zitat
Wasserschlachten vom Pickup sind jetzt verboten worden. Das wird, speziell hier im Norden, zwar niemanden interessieren,
Na ja, speziell hier aufe Insel wirds auch niemand interessieren. Ich möchte sogar soweit gehen zu behaupten das sich im kompletten Süden kein Thai seinen Sanuk nehmen läßt ...  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 29. März 2013, 09:25:53
Wasser wird schon knapp auf Phuket, wenn die unbelehrbaren Sanukker wenigstens Salzwasser nehmen wuerden.  {+

Ich fordere die Verlegung der Wasserschlachten, wenn sie schon nicht abschaffbar sind, in den September.  {*
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 29. März 2013, 10:02:09
Wenn ich mich hier so ein wenig umschaue, Autos werden regelmäßig gewaschen und Gärten bewässert. Auch im Laguna Bereich sind große Tanklastwagen unterwegs, die dort gießen. Ich vermute auch mal, dass noch genügend Wasser zur Pflege der Golfanlagen vorhanden ist.

Ganz so schlimm kann es also mit dem Wassermangel auf Phuket dann wohl doch nicht sein.  

Auch leben hier etliche Besitzer ergiebiger Brunnen davon, im Sommer Wasser zu verkaufen.  Eine funktionierende öffentliche Wasserversorgung würde die ruinieren und das will ja wohl keiner!   
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 29. März 2013, 10:08:17
Ich fordere die Verlegung der Wasserschlachten, wenn sie schon nicht abschaffbar sind, in den September.  {*

kein Problem, einfach sich draussen hinstellen...
statt von vorne oder hinten kommt das Wasser halt von oben  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 29. März 2013, 10:14:46
Wenn ich mich hier so ein wenig umschaue, Autos werden regelmäßig gewaschen und Gärten bewässert. Auch im Laguna Bereich sind große Tanklastwagen unterwegs, die dort gießen. Ich vermute auch mal, dass noch genügend Wasser zur Pflege der Golfanlagen vorhanden ist.

Ganz so schlimm kann es also mit dem Wassermangel auf Phuket dann wohl doch nicht sein.  

Auch leben hier etliche Besitzer ergiebiger Brunnen davon, im Sommer Wasser zu verkaufen.  Eine funktionierende öffentliche Wasserversorgung würde die ruinieren und das will ja wohl keiner!   


Ich habe mich heute Morgen auch noch duschen koennen.

Guckst du hier:          ww.phuketgazette.net/phuket_news/2013/Phuket-drought-set-to-continue-driest-early-quarter-in-10-years-20626.html


Und:    Golfplaetze werden immer gewaessert, egal ob Wasser da ist oder nicht.   ;]


Ich jedenfalls habe schon von einigen Leuten gehoert, dass deren Brunnen kein Wasser mehr liefern. Die vielen Teiche sind natuerlich nie leer.
Wir haben erst Ende Maerz !
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 29. März 2013, 11:43:25
Oder sollte man die (fehlenden) Investitionen in die öffentliche Wasserversorgung als Zeichen dafür interpretieren, wie die Verantwortlichen hier die Zukunft dieser Insel wirklich einschätzen?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 29. März 2013, 22:03:35
10% einer ganzen Schildkröten-Art im Koffer   {[

Die Schnabelbrust-Schildkröte kommt nur auf Madagaskar vor. Hier gibt es noch höchstens 400 solcher Tiere. Jetzt wurden zwei Schmuggler verhaftet - mit 54 solcher Schildkröten im Gepäck.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/10--einer-ganzen-Schildkroeten-Art-im-Koffer-30434747

Zitat
Der 38-jährige Thailänder und die 25-jährige Frau aus Madagaskar hatten versucht, 54 Schnabelbrust-Schildkröten zu schmuggeln. Aufmerksame Zöllner am thailändischen Suvarnabhumi-Flughafen machten dem Paar aber einen Strich durch die Rechung. Dem Paar droht nun empfindliche Haftstrafen.
...
«Diese Schildkröte erzielt einen unglaublich hohen Preis besonders auch in asiatischen Ländern. Hier ist die Schildkröte so viel wert wie ein Goldbarren, den man einfach aufheben und verkaufen kann», sagt Schildkröten-Experte Eric Goode gegenüber «CBS News». Für ein ausgewachsenes Schnabelbrust-Weibchen würden auf dem Schwarzmarkt bis zu 60'000 US-Dollar gezahlt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 29. März 2013, 22:56:38
Wie ein Goldbarren!!


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wie-ein-goldbarren-den-man-aufheben-kann/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wie-ein-goldbarren-den-man-aufheben-kann/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 29. März 2013, 23:23:39
Thailand plant, den "Reisberg" abzustossen.  Die Lagerbestände sind auf 17 Mio. Tonnen angewachsen, das ist in etwa soviel, wie normalerweise in 2 Jahren exportiert wird...


http://www.nytimes.com/2013/03/29/business/global/thailand-set-to-sell-off-huge-stockpile-of-rice.html?_r=1&
Titel: Zucker statt Reis? Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 30. März 2013, 08:43:12
Ein krasses Beispiel dafuer, zu was der Interventionismus fuehren kann.
Ein fetter Verlust fuer die Staatskasse.
Ein gefundenes Fressen fuer die Opposition.
Dieses Geld haette man den Bauer lieber gleich direkt in die Tasche gesteckt (nach EU Vorbild, "Nichtanbau" Praemien).
Ich verstehe zuwenig ueber die Zusammenhaenge und kann nur berichten, dass in unserer Gegend
(Westen von Khon Kaen) die Reisanbauflaechen wesentlich geringer geworden sind.
Stattdessen wird massiv auf Zuckerrohr gesetzt.
Ich vermute, dass ein Grossteil davon als Ethanol im Tank landen wird.

Welche Subventionen mag es da geben?  :-\
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 30. März 2013, 09:22:46
Die Steuer- und Subventionspolitik Deutschlands hat dazu geführt, dass dort das Heizen mit Weizen inzwischen billiger ist, als das Heizen mit Heizöl! (http://www.getreideheizung.de (http://www.getreideheizung.de))

Legt man einen Preis von 600 USD/Tonne Heizöl (11.700 Liter) zugrunde  und rechnet man, dass 2,5 kg Reis den gleichen Heizwert haben wie 1 Liter Heizöl, entsprechen die Heizwerte von 3 Tonnen Reis rd. 1 Tonne Heizöls.

Mit anderen Worten, kann Thailand keine 200 USD beim Verkauf einer Tonne seiner Lagerbestände erzielen, wird es sinnvollerweise die Bestände verstromen.
Titel: Es wird heiß...
Beitrag von: dart am 30. März 2013, 09:46:47
Das sind zumindest die Wettervorhersagen des TMD für April.
http://www.nationmultimedia.com/national/April-may-touch-43-degrees-30203022.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 30. März 2013, 10:20:21
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/136461357886_wetterkarte.jpg)
Titel: Re: Es wird heiß...
Beitrag von: somtamplara am 30. März 2013, 10:24:48
Das sind zumindest die Wettervorhersagen des TMD für April.
http://www.nationmultimedia.com/national/April-may-touch-43-degrees-30203022.html
Es ist heiss!
Nur noch 3 Grad mehr, na dann bin ich ja beruhigt  :o
Wers kuehler mag, nimmt Wetter.info  :-)
http://www.wetter.info/-/pid_S483270/17824446 (http://www.wetter.info/-/pid_S483270/17824446)
Das ist's nur 34 Grad.

Serioese aktuelle Daten findet man m.E. auf den Seiten, die das Flughafenwetter anzapfen.
Fuer Chiang Mai ist der IACO Code "VTCC".

http://www.checkwx.com/wxmain/code/VTCC (http://www.checkwx.com/wxmain/code/VTCC)

Dort findet man z.B. den Verlauf der letzten 24 Std. in ordentlicher Aufloesung und sieht z.B. dass der
Hitzehoehepunkt um 16h Thai Zeit bei 38 Grad lag (Khon Kaen knapp 39 Grad).

(http://666kb.com/i/ccscxfh5rvu2l95tm.gif)

(immer 7 Stunden addieren fuer die Ortszeit)

Zur Ehrenrettung der Thai Met muss man aber sagen, dass auch die die Messwerte offensichtlich korrekt erfassen und widergeben.
http://www.tmd.go.th/en/climate.php?FileID=1 (http://www.tmd.go.th/en/climate.php?FileID=1)
Demnach war es gestern stellenweise schon ueber 41 Grad heiss!
Titel: Bei 45° soll Schluß sein ;-)
Beitrag von: Pedder am 30. März 2013, 12:43:09
Es soll wohl noch ein bisschen wärmer werden.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/droht-thailand-eine-neue-hitzewelle/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/droht-thailand-eine-neue-hitzewelle/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: karl am 30. März 2013, 12:55:05
in Kanchanaburi letztes WE schon 42 Grad, vorgestern und gestern 44 Grad
Kanchanaburi ist oder soll die heißeste Ampoe von Thailand sein und auch die trockenste.
Grund ist der Fön der am Gebirge zwischen Burma und Thailand entsteht, wenn das Wetter von der Andamansee kommt
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 30. März 2013, 13:20:09

kann Thailand keine 200 USD beim Verkauf einer Tonne seiner Lagerbestände erzielen, wird es sinnvollerweise die Bestände verstromen.



"Verstromen" hört sich zwar locker flockig an, die zahlreichen Öl - und Gaskraftwerke des Landes kann man aber nicht festen Brennstoffen und schon gar nicht mit Reissäcken betreiben. Am einfachsten ist es wohl noch, im Kohlekraftwerk gelegentlich ein paar Reissäcke "unterfüttern".
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. März 2013, 15:26:42
Via Twitter aus Buriram

(https://pbs.twimg.com/media/BGqnEssCMAELGyC.jpg:large)
Titel: Mordverdaechtiger Schwede (18j) flieht mit Pass des Bruders aus TH
Beitrag von: somtamplara am 31. März 2013, 15:56:54
Ungeheuerliche Geschichte!
Im August 2012 hat ein 18j Schwede mit dem urschwedischen Namen Jonis Mamood in Sakaeo einen jungen Thai Studenten
wg. einer Eifersuchtsgeschichte erstochen (es gibt keine sinnvollen Zweifel an seiner Tat).

Er wurde dann auf Kaution freigelassen  {+ (sein Pass wurde eingezogen)!

Sein zwei Jahre juengerer Bruder und sein Vater reisten jetzt nach Thailand.
Der 18j machte sich "auf juengerer Bruder zurecht", schnappte dessen Pass und reiste in den muslimischen Sueden.
Dort wurde er angeblich von Muslim "Aufstaendischen" bei seiner Flucht ueber die
Malaysia Grenze unterstuetzt (ja es ist eine wirre Geschichte  {:}).
Er passierte aber mit dem Pass ganz normal die Thai Immigration!
Von Malaysia flog er nach Schweden.

Vater und juengerer Bruder meldeten Passverlust bei der schwedischen Botschaft.
Die fragte bei der Immi nach und erhielt die Auskunft, dass der Passinhaber ausgereist sei!
Die Schweden stellten trotzdem einen neuen Pass aus!!!
Der 16j flog sofort mit diesem neuen Pass nach Schweden (nochmal ausgereist  {+).
Der Vater flog spaeter nach.

Ein Meisterstueck von Behoerden Fehlleistungen das nur schwer zu glauben ist.
Bei den Schweden gilt "no comment". Ich vermute, dass die in vollem Wissen gehandelt haben.

So entging der 18j einer drohenden Todesstrafe (fuer Auslaender ueblicherweise in 45j umgewandelt).
Stattdessen wird er jetzt in einen schwedischen Streichelknast kommen (falls ueberhaupt).

http://www.thaivisa.com/forum/topic/629818-murder-suspect-escapes-to-sweden/
http://www.pattayadailynews.com/en/2012/08/04/swede-fatally-stabs-thai-gf%E2%80%99s-facebook-friend/
Kann jemand Schwedisch  ;]:
http://www.aftonbladet.se/nyheter/article16515743.ab


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 31. März 2013, 16:07:02
Bei aller Verwerflichkeit der zur Last gelegten Straftat...
eines muss man dieser Familie lassen:
       -> clever gemacht !
Titel: Re: Mordverdaechtiger Schwede (18j) flieht mit Pass des Bruders aus TH
Beitrag von: Kern am 31. März 2013, 16:22:45
Kann jemand Schwedisch  ;]:
http://www.aftonbladet.se/nyheter/article16515743.ab


Klar!  ;D
STOCKHOLM / BANGKOK. Der Mord vermuten schwedische 18-Jährige nahm seinen kleinen Bruder des Reisepasses.
Und steht im Verdacht, von den muslimischen Guerillas aus Thailand fliehen geholfen worden.
No more er wahrscheinlich Gefangenschaft in Südostasien.


Die schwedische 18-Jährige im Verdacht, den Tod ein Zeitgenosse Thais im August erstochen haben im letzten Jahr. Obwohl sein Pass konfisziert wurde, gelang es ihm dann das Land verlassen.
Titel: Re: Mordverdaechtiger Schwede (18j) flieht mit Pass des Bruders aus TH
Beitrag von: somtamplara am 31. März 2013, 16:33:58
Ich bewundere deine Sprachkenntnisse  ;]

Bei dieser Geschichte wird mir klar, warum die USA und andere die Anforderungen immer hoeher schrauben von wegen Biometrie/Fingerabdruck usw.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 31. März 2013, 16:48:13
Ein Bangkoker Stadtbus der Linie 522 ( Rangsit - Victory Monument,) fing nahe beim Bhumiphol Krankenhaus, Phahonyothin Road ohne ersichtlichen Grund während der Fahrt Feuer und brannte in kürzester Zeit vollständig aus.

 Die Flammen nahmen ihren Ursprung im Motorraum und breiteten sich schnell aus. Der Fahrer konnte rechtzeitig anhalten und die Passagiere sich in Sicherheit bringen, so dass nur Sachschaden entstand.  Der Gastank (CNG) auf dem Dach des Busses hielt dem Feuer stand und blieb glücklicherweise unbeschädigt:

http://www.youtube.com/watch?v=IGu-6KZKlUo&feature=youtu.be&a
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 01. April 2013, 08:24:42
Wichtige Meldung von heute!
Goldfunde in Loei, bis zu 1 Mio Tonnen Gold sind zu erwarten und koennten das Land von allen Schuldenproblemen befreien.

http://www.nationmultimedia.com/business/Loei-could-yield-1-million-tonnes-of-gold-30203100.html

Ich muss jetzt weg...
Loei ist unsere Nachbarprovinz  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 01. April 2013, 08:34:31
der Goldrausch-Geruck hat unterdessen auch schon Phetchabun erreicht, immer mehr Pick-Ups bewegen sich mit Pickel und Schaufel bewaffnet Richtung Nord/Nordost  C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 01. April 2013, 09:32:37
Hmm, wenn heute nicht der 1. April wäre, würde ich vielleicht auch los fahren, aber nur um zu zuschauen.... ;] ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 01. April 2013, 10:03:22
Ich bleib daheim,
hab schon genug Gold
(als Füllungen in den Backenzähnen)  ;]

(mein Aprilscherz war der uralte, knorrige Baum,
der beim gestrigen Sturm umgefallen ist und den
ich grad in 3-stündiger Arbeit zersägt habe   :-)

Da brauchts kein FitnessStudio mehr...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 01. April 2013, 18:52:01
weitere  Aprilscherze der englischsprachigen Thai - Presse:


Bangkokpost:

YouTube April 1 DVD release 'includes lese majeste video'

http://www.bangkokpost.com/news/local/343282/youtube-april-1-dvd-release-includes-lese-majeste-video



und der "Stürmer" will das beschauliche Sukhothai als Tourismus Hub des Landes entwickeln:


Sukhothai stakes claim for share of tourism pie

http://nationmultimedia.com/business/Sukhothai-stakes-claim-for-share-of-tourism-pie-30203098.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 01. April 2013, 19:01:08
Der hier ist  äusserst zweifelhaft. Das schiefe Gebäude ähnelt doch sehr dem daneben, nur gespiegelt und leicht versetzt aus anderem Winkel aufgenommen:


http://www.bangkokpost.com/news/local/343379/slanted-building-risk-to-collapse




NOT the Nation:

Der ist wirklich gut: Armeechef warnt vor "Unterhaltungen"


http://notthenation.com/2013/04/army-chief-warns-against-conversation/
Titel: Wiederherstellung der Eisenbahnverbindung nach Aranyaprathet (Kambodscha)
Beitrag von: somtamplara am 03. April 2013, 09:09:32
Nach diesem Bericht soll die seit dem Kambodscha-Krieg unterbrochene Eisenbahnverbindung nach Aranyaprathet wiederhergestellt werden.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/343563/thailand-to-open-bid-to-rebuild-tracks-with-cambodia (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/343563/thailand-to-open-bid-to-rebuild-tracks-with-cambodia)

Vor der Reparatur auf der Thai Seite muessen erstmal 50 illegal an der Strecke siedelnde Haushalte geraeumt werden!

Das Foto im Bericht koennte man schon im Thema "Historische Bilder" einordnen.
Es ist von 1992 und zeigt das Ende des thailaendischen Schienenstrangs.
Man beachte das Schild:
ที่หยุดรถไทย (thi yut rot thai), sinngemaess: "Hier endet die thailaendische Eisenbahn"
und dazu die englische "Uebersetzung": THAI  ;]

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130402/487792.jpg)
Titel: Re: Wiederherstellung der Eisenbahnverbindung nach Aranyaprathet (Kambodscha)
Beitrag von: carsten1 am 03. April 2013, 12:10:45
Nach diesem Bericht soll die seit dem Kambodscha-Krieg unterbrochene Eisenbahnverbindung nach Aranyaprathet wiederhergestellt werden.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/343563/thailand-to-open-bid-to-rebuild-tracks-with-cambodia (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/343563/thailand-to-open-bid-to-rebuild-tracks-with-cambodia)

Vor der Reparatur auf der Thai Seite muessen erstmal 50 illegal an der Strecke siedelnde Haushalte geraeumt werden!

Das Foto im Bericht koennte man schon im Thema "Historische Bilder" einordnen.
Es ist von 1992 und zeigt das Ende des thailaendischen Schienenstrangs.
Man beachte das Schild:
ที่หยุดรถไทย (thi yut rot thai), sinngemaess: "Hier endet die thailaendische Eisenbahn"
und dazu die englische "Uebersetzung": THAI  ;]

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130402/487792.jpg)

Leider kein Foto sichtbar.....
Titel: Re: Wiederherstellung der Eisenbahnverbindung nach Aranyaprathet (Kambodscha)
Beitrag von: somtamplara am 03. April 2013, 12:22:12
Leider kein Foto sichtbar.
Wieder dieses laestige Problem mit den Bildern von der BKK Post.
Also dann so:
(ich sehe das Bild jetzt dreimal  ;])
(http://666kb.com/i/ccwgtc0v8n0fzv585.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. April 2013, 14:07:33
Korat - Mönch attackiert einen Tuk Tuk Fahrer mit einem Messer.  --C
Bei einem Streit um den Fahrpreis ist ein Mönch wohl etwas durchgedreht. {+

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/343720/monk-pulls-knife-slashes-tuk-tuk-driver-in-row-over-fare
Titel: Most wanted: Das FBI bittet das thail. DSI um Kooperation
Beitrag von: dart am 03. April 2013, 18:36:28
200,000,-$ Kopfgeld (ca. 5.8 Mio Baht) für Hinweise die zur Verhaftung von Jason Derek Brown führen.

(http://image.mcot.net/media/images/2013-04-03/13649862035184-640x390x2.jpg)

Brown gehört zu den fünf meistgesuchten Kriminellen in den USA. 2004 hatte er in Arizona einen Geldtransport überfallen und einen Sicherheitsmann ermordet.
Mit der Beute ist er dann nach Thailand geflohen.

http://www.mcot.net/site/content?id=515c095c150ba0466b00026f#.UVwPXmeWi1I.twitter
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Niedersax am 03. April 2013, 19:31:06
Hm, wenn man bedenkt, was in USA in Sachen Kriminalität so alles abgeht, erstaunt es mich doch, dass der Typ es in die Top Five geschafft hat.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. April 2013, 20:03:41
Das hat mich ehrlich gesagt auch sehr verwundert, ich hake das mal als Wichtigtuerei des thail. Pendant vom FBI ab. C-- :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 03. April 2013, 21:20:01
Wie auch immer, er hats geschafft:
http://www.fbi.gov/wanted/topten/jason-derek-brown/view (http://www.fbi.gov/wanted/topten/jason-derek-brown/view)
(fuer Terroristen wird ein extra Liste gefuehrt und in den meisten Faellen 5 Mio USD ausgelobt)

Und seine Beschreibung hat schon was von einem "vielschichtigen" Character.
Von Thailand ist in dem Steckbrief aber (noch nicht?) die Rede.
Die 9mm Glock wird immer wieder gern genommen, kam auch im Forum schon mehrfach vor.
Oesterreichische Qualitaet  ;D

Zitat
Jason Derek Brown is wanted for murder and armed robbery in Phoenix, Arizona. During November of 2004, Brown allegedly shot and killed an armored car guard outside a movie theater and then fled with the money.

Brown speaks fluent French and has a Masters Degree in International Business. He is an avid golfer, snowboarder, skier, and dirt biker. Brown enjoys being the center of attention and has been known to frequent nightclubs where he enjoys showing off his high-priced vehicles, boats, and other toys. Brown was a member of The Church of Jesus Christ of Latter-Day Saints, and completed his Mormon mission near Paris, France.

Brown has ties to California, Arizona, and Utah. In the past, he has traveled to France and Mexico. Additionally, he may be in the possession of a Glock 9mm and a .45 caliber handgun.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. April 2013, 09:28:59
In Australien wurde ein Vater wegen Kindesmißbrauch angeklagt. Er hatte seinem 13j. Sohn, während eines Familienurlaub auf Ko Samui erlaubt, die Dienstleistungen einer Prostituierten in Anspruch zu nehmen. Dafür kann es im schlimmsten Fall max. 20 Jahre Haft geben.

http://www.couriermail.com.au/news/queensland/dad-charged-for-sons-alleged-holiday-sex-with-prostitute/story-e6freoof-1226611985342#ixzz2PPdLaLnw
Titel: FBI: Thailand ist das Nr. 1 Terrorismusziel in der Region
Beitrag von: somtamplara am 04. April 2013, 09:51:31
200,000,-$ Kopfgeld (ca. 5.8 Mio Baht) für Hinweise die zur Verhaftung von Jason Derek Brown führen.
Ausloeser fuer die Nachricht war wohl ein Gespraech eines FBI "attache" (Daniel P Powers) mit dem DSI Chef Tarit Pengdith.

http://www.nationmultimedia.com/national/Tarit-Thailand-is-regions-No-1-terror-target-30203344.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Tarit-Thailand-is-regions-No-1-terror-target-30203344.html)

Viel interessanter scheint mir die Behauptung des FBI Manns: Thailand ist das Nr. 1 Terrorismusziel in der Region!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 04. April 2013, 13:22:24
Die gestrige Höchsttemperatur wurde mit 42,7 Grad in Kanchanaaburi gemessen:


(http://forum.thailand-tip.com/images/Rekord-Hitze-in-Thailand.jpg)


http://www.richardbarrow.com/2013/04/record-breaking-temperatures-in-thailand/

Bild eingefügt
Titel: Re: FBI: Thailand ist das Nr. 1 Terrorismusziel in der Region
Beitrag von: dart am 04. April 2013, 21:12:29

Viel interessanter scheint mir die Behauptung des FBI Manns: Thailand ist das Nr. 1 Terrorismusziel in der Region!

Da gibt es jetzt wohl einen freien Wettbewerb im "Zurückrudern" ;]

Das war alles nur ein großes Mißverständnis!
Ein Attache der US Botschaft hat sich schon bei Prayuth entschuldigt. C--

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/FBI-terrorism-ranking-a-misunderstanding-30203408.html?utm_medium=twitter&utm_source=twitterfeed
Titel: Re: FBI: Thailand ist das Nr. 1 Terrorismusziel in der Region
Beitrag von: somtamplara am 04. April 2013, 21:15:18
 {+ Die haben sich wohl auf "thenglisch" unterhalten  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 05. April 2013, 06:30:17
Es ist wirklich an der Zeit, bei den Olympischen Spielen eine neue Wettkampf-Disziplin einzuführen.

Teilnehmer: Nur Politiker
Disziplin: Zurückrudern
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. April 2013, 07:18:08
Nakhon Pathom - Ein Bettler hat dem Wat Rai Khing 1 Million Baht gespendet.
Der Mann hatte bereits vor einem Jahr, mit der gleichen gespendeten Summe, für Schlagzeilen gesorgt.
Der 63j. freundliche Mann ist an Kinderlähmung erkrankt, und soll seit Jahren jeden Tag vor dem Tempel sitzen und betteln.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130404/488569.jpg)

Inzwischen hat der Bettler sehr große Popularität erlangt, und nach eigenen Angaben spendet er nahezu das ganze Geld an den Tempel.
An normalen Wochentage soll er 3000-4000 Baht, an Wochenenden 20-40.000,- Baht, erbetteln. Übers Jahr spendet er auch noch an andere umliegende Tempel 100.000-200.000,- Baht.

http://www.bangkokpost.com/news/local/343962/beggar-donates-b1m-to-temple
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 05. April 2013, 08:12:35
Es ist wirklich an der Zeit, bei den Olympischen Spielen eine neue Wettkampf-Disziplin einzuführen.
Teilnehmer: Nur Politiker
Disziplin: Zurückrudern
:] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] Der war gut  :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 05. April 2013, 11:00:39
Und ich dachte immer das sei der Isaan http://farang-magazin.com/2013/04/umfrage-bangkok-macht-unglucklich/ (http://farang-magazin.com/2013/04/umfrage-bangkok-macht-unglucklich/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 05. April 2013, 11:02:29
Ein Grund zu Hause zu bleiben http://farang-magazin.com/2013/04/fbi-warnt-vor-terroranschlagen/ (http://farang-magazin.com/2013/04/fbi-warnt-vor-terroranschlagen/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 05. April 2013, 13:35:17
Ein Grund zu Hause zu bleiben http://farang-magazin.com/2013/04/fbi-warnt-vor-terroranschlagen/ (http://farang-magazin.com/2013/04/fbi-warnt-vor-terroranschlagen/)

schau dir dazu doch mal die Antworten #543 und #545 an 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 05. April 2013, 23:18:25
Nakhon Pathom - Ein Bettler hat dem Wat Rai Khing 1 Million Baht gespendet.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wie-kann-man-in-thailand-mit-betteln-noch-millionen-verdienen/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wie-kann-man-in-thailand-mit-betteln-noch-millionen-verdienen/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 05. April 2013, 23:19:23
Wer ist denn hier noch glücklich ??


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wer-ist-in-thailand-ueberhaupt-noch-gluecklich/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wer-ist-in-thailand-ueberhaupt-noch-gluecklich/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dii am 06. April 2013, 02:03:29
Zitat
Nakhon Pathom/pp. Der 63-jährige Aiam Cambhiranon sitzt jeden Tag von morgens bis abends vor dem wichtigsten Tempel im Bezirk Sam Phram, etwa 56 km von Bangkok entfernt. Seit gut 34 Jahren sitzt Herr Aiam vor dem Wat Rai Khing und bettelt. Er hat keine Verwandten und niemand, der sich sonst um ihn kümmert.

... :]  von Bangkok bis Wat Rai Khing sinds gerade mal 13 km  C--  Die sind so !!! :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 06. April 2013, 02:16:11
... :]  von Bangkok bis Wat Rai Khing sinds gerade mal 13 km  C--  Die sind so !!! :]

Hab ich so aus der Bangkok Potz übernommen.
Aber ich verlass mich mal auf deine Ortskenntnisse und nehme die 13  C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 06. April 2013, 09:12:57
... :]  von Bangkok bis Wat Rai Khing sinds gerade mal 13 km  C--  Die sind so !!! :]
Na ja, alles eine Frage der Definition!

Dieser Wat Rai King ist bei 13.743614, 100.258484 also westlich von Bangkok.
Die Entfernung zu einer Stadt wird in der Regel immer zu einem definierten Mittelpunkt und
nicht etwa zur naechstliegenden Stadtgrenze angegeben.
In Berlin war das mal der Dönhoffplatz (ob das heute noch so ist?).

Google nimmt als "Bangkok" einen Punkt bei bei Thon Buri an (ein Punkt im Westen, warum auch immer).
Bis dorthin sind es rund 30 Strassenkilometer.

Wo ist die Mitte von Bangkok?

Wenn man einen der bekannteren Punkte als "Bangkok" definiert, sind es eben einige Kilometer mehr.
Aber 56 ist tatsaechlich ein bischen viel (oder wo sitzt die Bangkok Post?) und 13 ist auch daneben.
(nach Minburi sind es aber auch locker 65 km)
Also ich bin fuer "rund 30 km".
Vom Bangkok Post Headaquarter (Na Ranong Road, Khlong Toei) rund 42 km.

Wat Rai Khing (วัดไร่ขิง)
http://www.thailandphotomap.com/nakhon-pathom/wat-rai-khing/ (http://www.thailandphotomap.com/nakhon-pathom/wat-rai-khing/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 06. April 2013, 10:17:13
Wer ist denn hier noch glücklich ??
Na die Armen! Arm aber sexy gluecklich!
Gilt jedenfalls fuer Platz drei aus den Top Five: Chaiyaphum.

Die beiden Reichen sind jedenfalls ganz unten dabei und einige Gruende kommen mir irgend woher bekannt vor  {--

Zitat
Die letzten drei Plätze erreichten:
Phuket,                    24,2 Prozent
Samut Prakan,         22,0 Prozent
Bangkok,                 20,8 Prozent
Die Gründe für das unglücklich sein der Bewohner waren: zu dichte Bevölkerungsrate, hohe Kriminalitätsrate, Krisen in Beziehungen, in Familie und in der Gemeinschaft, Drogen- und Alkoholprobleme, Uneinigkeit in der Gesellschaft überhaupt, Mangel an Vertrauen in die Regierung und die lokale Verwaltung, Umweltprobleme und die generelle zunehmende Verschmutzung des Landes.
Titel: Hurra wir haben noch Strom (und Wasser)
Beitrag von: somtamplara am 06. April 2013, 11:18:42
Ist es noch der Erwaehnung wert?

Gestern, 5.4. war der Beginn der Gasverknappung durch zeitweisen Lieferstopp aus Myanmar (Burma).
Obwohl ausgerechnet dieses Jahr die Hitze besonders frueh und heftig kommt, gab es bisher noch keine Abschaltungen.
Gestern waren Vorkehrungen getroffen worden (u.a. durch freiwillige Abschaltungen bei der Industrie, z.B. Toyota).
Jetzt ist Wochenende und am Montag ist (Ersatz)Feiertag, so dass wohl erst ab Dienstag (9.4.) die echte Nagelprobe kommt.
Also Daumen druecken!

http://www.nationmultimedia.com/national/More-public-cooperation-sought-amid-worries-about--30203512.html (http://www.nationmultimedia.com/national/More-public-cooperation-sought-amid-worries-about--30203512.html)

(sollte ich nebenbei erwaehnen, dass unser Dorfchef zunehmend orakelt, dass das Wasser aus dem Tiefbrunnen knapp wird  :o)
Titel: Re: Hurra wir haben noch Strom (und Wasser)
Beitrag von: Seeteufel am 06. April 2013, 11:29:09
(sollte ich nebenbei erwaehnen, dass unser Dorfchef zunehmend orakelt, dass das Wasser aus dem Tiefbrunnen knapp wird  :o)

Das beschäftigt mich auch. Denn trotz weniger Tropfen in den letzten Tagen- Chalong ist staubtrocken und ich weiss nicht, was unser Brunnen dazu meint. Naja, die Landlady lächelt jedenfalls noch...:)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 06. April 2013, 12:11:08
Der Wasserstand in unserem Brunnen ist in den letzten Tagen rapide gesunken. Wir haben das Sprengen etc. eingestellt und uns einen Wasserbehaelter zugelegt und gefuellt, als Notstandsreserve.
Lange darf dieses trockene Wetter nicht mehr anhalten.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: rampo am 06. April 2013, 14:48:57
Wasser gibts noch genug im Brunnen , der Teich recht lange haelt er nicht mehr .

Beim Strom mach ich mir keine Gedanken da muessten sie auch die Molkerei und den Wat den hahn abdrehen und das wird sicher nicht sein ich Hoff halt.

Der Teich macht mir  Grosse Sorgen .

Fg.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 06. April 2013, 15:35:30
Unsere Teiche haben noch einen Wasserstand
von etwa 45 Prozent; die Brunnen sind o.k.

Bei der Megahitze von um die 40 Grad müssen wir
täglich zumindest die Kübelpflanzen giessen
- ansonsten wären die nach zwei Tagen hin...  :(


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 08. April 2013, 09:38:44
Schweres Busunglück in der Provinz Phitsanulok.
Ein Tourbus, auf dem Weg von Udon nach Chiang Mai, ist morgens um ca. 2.00 Uhr von einer Klippe gestürzt.
5 Todesopfer und 51 Verletze. Die Bergung der Verletzten soll bis zu 2 Stunden gedauert haben.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/344472/tour-bus-falls-off-cliff-in-phitsanulok-killing-5-and-injuring-over-50-others
Titel: Songkran - Unfallstatistik seit 2007
Beitrag von: dart am 09. April 2013, 19:50:53
Übersetzen muss man das wohl nicht.  {--

 Songkran 2007: 361 deaths, 4,805 injuries and 4,274 accidents
 Songkran 2008: 368 deaths, 4,801 injuries and 4,243 accidents
 Songkran 2009: 373 deaths, 4,332 injuries and 3,977 accidents
 Songkran 2010: 361 deaths, 3,802 injuries and 3,516 accidents
 Songkran 2011: 271 deaths, 3,476 injuries and 3,215 accidents
 Songkran 2012: 320 deaths, 3,320 injuries and 3,129 accidents


http://www.richardbarrow.com/2013/04/road-accident-statistics-for-songkran-in-thailand-2007-2013/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 10. April 2013, 08:02:16
Die andere Art des Einbruchschutzes   ;]

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Das-Krokodil--dein-Freund-und-Einbruchschutz-19721113

Zitat
Die Familie hat zwei Riesenkrokodile, die für Sicherheit sorgen.
...
Nachts jedoch, wenn die Familie sich in ihre Zimmer zurückzieht, werden die Tiere freigelassen.
«Dann hält Thong vor unserer Schlafzimmertür Wache. Wir schlafen entspannt, weil wir wissen, dass sich kein Dieb trauen würde, bei uns einzubrechen.»

Originalsource: http://news.sky.com/story/1075739/crocodiles-used-to-guard-thailand-house
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. April 2013, 15:29:16
Videoclip vom Chaopraya: Ein Mann rettet eine Frau  vor dem sicheren Ertrinken. Bei dem Rettungsversuch wäre er fast selber umgekommen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/344804/man-rescues-drowning-woman-then-she-rescues-him
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. April 2013, 22:08:23
Man muss kein Hollywoodschauspieler sein, um ein Held zu werden oder zu sein. {;

Via Twitter:
Der Mann der selbstlos das Leben einer Frau gerettet hat, und dabei fast selber gestorben wäre. {*

(https://pbs.twimg.com/media/BHf2jrPCQAAt6gX.jpg:large)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 10. April 2013, 22:27:46
Interessant, wie die Berichterstattung der Mainstream - Presse versucht zu verschleiern, dass er ein Red Shirt auf dem Weg zur heutigen Demo war.


Offenbar hat er dann durchnässt auf einem der nächsten Boote seinen Weg fortgesetzt, wie man dem Foddo links entnehmen kann


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/73342_587137037977559_558416670_n.png)
Titel: Zuercherin die neue Miss Thailand
Beitrag von: pattran am 11. April 2013, 08:50:21
Natalies Mutter ist Thailänderin, ihr Vater Schweizer: Zürcherin ist Miss Thailand

BANGKOK - Für die KV-Studentin lohnt sich der Sieg auch finanziell: Sie gewann 1 Million Thai Baht, eine Auto und sogar ein Haus.

Miss World Thai- land Kanyapak Poksomboon – oder Natalie.

http://www.blick.ch/people-tv/schweiz/zuercherin-ist-miss-thailand-id2266488.html
 {* {* {*


edit: Link direkt zum Artikel eingesetzt



Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. April 2013, 09:29:38
Thaiboxen mit verbundenen Augen. {:}

Wer Spaß daran hat, kann es sich noch bis morgen vor dem MBK anschauen.

(https://pbs.twimg.com/media/BHiMoxQCUAAdWB_.jpg:large)
Titel: Verkehrstoter bei Eroeffnung eines Verkehrssicherheits-Zentrums
Beitrag von: somtamplara am 11. April 2013, 09:44:46
Ein Kameramann von TV5 starb gestern in der Naehe von Sikhio (Provinz Nakhon Ratchasima).
Er war mit seinem Team unterwegs, um die Eroeffnung eines Verkehrssicherheits-Zentrums zu dokumentieren.
Anschliessend wollten sie Bilder vom aufkommenden Songkran Verkehr machen.
Dabei wurden sie von einem links ueberholenden Pickup von hinten gerammt und der Kameramann gegen ein Baum gedrueckt und zerquetscht.
Sieben weitere Verletzte (darunter ein TV5 Reporter und zweiter Kameramann).

(Sikhio ist fuer mich ein Muss auf jedem Weg nach Sueden, egal welche Route)

Als kleine Erinnerung und Einstimmung fuer die bevorstehenden "besinnlichen" Feiertage.
Der Irrsinn beginnt. Die gedankenlosen Raser haben wieder Ausgang.
Der Kurzurlaub muss mit Vollgas genossen werden.

Ich bin die naechsten Tage in Klausur, Kuehlschrank und andere Vorraete randvoll.

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: wolli am 11. April 2013, 10:59:52
In die nächsten Tage in Klausur, Kühlschrank und andere Vorräte randvoll  ;},

bei uns ist es ja nur ein Tag, und ab 17 Uhr kann ich wieder ohne Probleme

Tennisspielen gehen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 11. April 2013, 11:20:04
Nur ein Tag!!!
Wird das freiwillig eingehalten oder gibt es "Ausgangssperre"?
Ich bin froh, wenn es weniger als eine Woche dauert.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: rampo am 11. April 2013, 12:00:38
Ich hab eigentlich bis jetzt noch nicht mitbekommen vom der Party ,

auch die letzten Jahre im Umkreiss von 3 Km bei uns alles Totenstille .

Und so soll es hoffe ich auch die Naechsten Jahre bleiben ,

werde mich die Tage auch nicht Auswerts bewegen , bin ja nicht Lebensmuede .

Fg.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: † Jhonnie am 11. April 2013, 12:20:14
@rampo

na na. ist ein riesen unterschied von Lebensmuede zu Wasserscheu ;D

Ich bin aber in meiner TH Zeit auch der Sache aus dem Weggegangen.
Joachim
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 11. April 2013, 12:23:18
Wolli,
nur 1 Tag  ???

Hab hier in meinem Thai-Kalender doch schon
13./14./15./16. April als offizielle Songkran-Festival-Days
verzeichnet...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: wolli am 11. April 2013, 12:28:08
Ich glaube das wird freiwillig eingehalten, habe nachgefragt, war immer

schon so, ein Tag und der Zauber ist vorbei.

Ich muss auch zugeben, war auch kein Karnevalsjeck in Deutschland,trotzdem

ich in der Hochburg zwischen Düsseldorf und Köln gewohnt habe, besonders die

Weiberfastnacht ging mir auf dem Senkel, wenn die alten Weiber versucht haben

den Schlips abzuschneiden, und dann noch versucht haben einen abzuknutschen  {;.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: wolli am 11. April 2013, 12:32:52
Also ich spreche von Nakhonsithammarat, meistens ist schon

um 16.30 Uhr wenn ich zum Tennis fahre nichts mehr los, und

das seit ca 16 Jahren.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 11. April 2013, 12:57:06
Thaiboxen mit verbundenen Augen. {:}
Schlage vor, der Ringrichter haengt sich Schellen um  ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 11. April 2013, 13:04:01
na na. ist ein riesen unterschied von Lebensmuede zu Wasserscheu ;D
Also mit dem Moped ist es definitiv ein Spiel mit dem Leben.
Ein Kuebel Wasser oder was fuer eine Jauche auch immer waehrend der Fahrt durch
ein Dorf abzukriegen ist nicht meine Art von Spass.

Im Auto ist die Gefahr fuer MICH sicher nicht so gross, aber wer will schon so einen MauMau ueberfahren,
der ploetzlich auf die Landstrasse rennt, um dich zum Anhalten zu "animieren" oder den Mopedfahrer,
der gerade vor dir gestuerzt ist (wegen dem Eimer Jauche).

Macht jede Menge Scherereien/Papierkram und kostet viel "Ausloese".


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Patthama am 11. April 2013, 16:09:08
Also,mein Auto bleibt die Feiertage zu Hause.Bei uns in BanPhai dauert die Sause 3 Tage.Frueher fingen die Kinder schon einige Tage vorher an,die Leute mit Wasser zu begluecken,aber irgendwie hat es die Gemeineverwaltung hinbekommen dieses zu unterbinden,und eben diese Wasserschlachten auf die 3 Tage zu begrenzen.Es wurde sich zumindest letztes Jahr daran gehalten.Am ersten Tag findet bei uns am Vormittag ein  recht grosser Umzug statt,den schaue ich mir meistens an.Anschliessend gehts dann voellig durchnaesst wieder nach Hause,und das wars dann wieder fuer ein Jahr.Meine Frau und ich gehen ja nun auch mit grossen Schritten auf die  sechzig zu,und da ueberlassen wir dann gerne der juengeren Generation ihren Sanuk.Es soll ja auch noch heftige Gewitterstuerme die naechsten Tage geben,da bleiben wir am besten  sowieso zu Hause.Und nicht nur bei dir somtamplara ist der Kuehlschrank gut gefuellt worden.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: shaishai am 11. April 2013, 16:32:15
mein moped bleibt über die feiertage zuhause, es wird nur das auto benutzt.
die einzige möglichkeit, trocken und unbepudert anzukommen  ;D


mfg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 11. April 2013, 16:35:41
Und nicht nur bei dir somtamplara ist der Kuehlschrank gut gefuellt worden.

dann sind wir ja bereits zu dritt, habe heute auch noch meine letzten Einkaeufe getaetigt   [-]

Jetzt bleibt die Karre bis Ende naechster Woche unter Dach   ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. April 2013, 19:22:02
Chiang Mai - Als eine der Hochburgen der Wasserschlachten, gibt es in diesem Jahr bislang offensichtlich vornehme Zurückhaltung (wird sich morgen vermutlich ändern. :-))

Normalerweise sind die Kiddies in den umliegenden Dörfern schon ab dem 10. April mit Wasserspritzen aktiv.

Heute am 11. 4. waren nur sehr wenige Kids am Straßenrand.
Die gleiche Beobachtung im Zentrum, ich habe eigentlich damit gerechnet, wie gewohnt, schon heute diverse Wasserschlachten am Kanal zu sehen.

Fehlanzeige, die einzigen die es gar nicht mehr abwarten konnten, waren Touristen an den Bars der Loi Khro Rd.  {:}

Wenn unsere Kiddies Lust haben, werde ich wohl am 14.4. die Bande in den Pick-up laden, und eine Runde drehen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 11. April 2013, 23:14:23
Songkran - Videoclip der US Botschaft Bangkok. Frau Botschafterin scheint es zu geniessen...


http://www.youtube.com/watch?v=kqsH0py1fPY
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. April 2013, 08:04:22

Thai-Prinz auf Blitzbesuch im Allgäu
 
Im Sommer 2011 wurde die Boeing von Maha Vajiralongkorn in München gepfändet. Trotz einer Kaution von 20 Millionen Euro hat der Thronfolger offenbar noch Lust auf Bayern.

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Thai-Prinz-auf-Blitzbesuch-im-Allgaeu-id24784856.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 12. April 2013, 08:58:23
Dem Allgaeu hat er aber wirklich nur einen Blitzbesuch abgestattet (touch and go, also einmal Durchstarten ueben) und dann ab nach Muenchen.
Immerhin ist damit bewiesen, dass die D Th Beziehungen nicht nachhaltig geschaedigt sind.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 12. April 2013, 13:45:45
Man muss kein Hollywoodschauspieler sein, um ein Held zu werden oder zu sein. {;


Der Titel hat mir gut gefallen  ;}

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/man-muss-kein-hollywoodschauspieler-sein-um-ein-held-zu-werden-oder-zu-sein/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/man-muss-kein-hollywoodschauspieler-sein-um-ein-held-zu-werden-oder-zu-sein/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 12. April 2013, 15:26:14
Die andere Art des Einbruchschutzes   ;]

Und anscheinend sicher  ;]
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wir-brauchen-keine-alarmanlage-wir-haben-thong-und-nguen/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wir-brauchen-keine-alarmanlage-wir-haben-thong-und-nguen/)
Titel: Songkran Tagebuch, 12.4., 39 Tote, 342 Verletzte
Beitrag von: somtamplara am 13. April 2013, 08:56:47
http://www.nationmultimedia.com/national/Road-toll-at-39-on-first-day-of-Songkran-30204001.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Road-toll-at-39-on-first-day-of-Songkran-30204001.html)

Der 12. wird ueblicherweise als "Tag 1" der sieben gefaehrlichen Tage eingestuft.

Mehr Tote aber etwas weniger Verletzte als im letzten Jahr.

Im Amphoe Khon Sawan, Provinz Chaiyaphum ist ein Busfahrer eingeschlafen.
70 Verletzte.
Es ist die Busroute von Bangkok nach Loei, die auch in unserem nahe gelegenen Staedtchen vorbeikommt.

Am Highway 2 bei Phak Chong wurden zusaetzliche Fahrspuren freigegeben (Gegenspur?).
Busse mit Verspaetungen von drei bis vier Stunden.
Khon Kaen Stadt schwer verstopft.

476000 Fahrzeuge wurden an Checkpoints kontrolliert, 82895 Personen festgesetzt (verhaftet).
24469 Fahrer ohne Fuehrerschein, 23207 ohne Helm (die gleiche Zahl koennte man hier vermutlich in zwei bis drei Amphoes/Landkreisen erwischen).
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 13. April 2013, 09:07:48
ChiangRai City
tagsüber tunlichst ferngehalten, abends kaum was los,
ab und an "Trinkstationen" am Straßenrand mit plärrender Musik und
ein paar verlorenen, völlig besoffenen, tanzenden Locals.
Auch am Touri-Night-Bazaar wenig Leute unterwegs; ein Polizist mit
dem Moped hatte alles im Blick...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: mfritz31 am 13. April 2013, 11:54:11
Chiang Mai - Als eine der Hochburgen der Wasserschlachten, gibt es in diesem Jahr bislang offensichtlich vornehme Zurückhaltung (wird sich morgen vermutlich ändern. :-))

Normalerweise sind die Kiddies in den umliegenden Dörfern schon ab dem 10. April mit Wasserspritzen aktiv.

Heute am 11. 4. waren nur sehr wenige Kids am Straßenrand.

Bei uns genau dasselbe.
Die Besitzerin vom Computershop bei uns in der Stadt sagte, dass das mit der schlechten Wirtschaftslage zu zun habe.
Ich glaube eher, dass sie ihre eigene Wirtschaftslage meinte.  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 13. April 2013, 13:42:35
Ich glaube eher, dass sie ihre eigene Wirtschaftslage meinte.  :]
Davon gehe ich mal aus.
Schlechte Wirtschaftslage?
Wenn ich die Nachrichten lese und mich so umschaue, habe ich einen anderen Eindruck.
Titel: Re: Songkran Tagebuch, 12.4., 39 Tote, 342 Verletzte
Beitrag von: dart am 13. April 2013, 13:48:13

Der 12. wird ueblicherweise als "Tag 1" der sieben gefaehrlichen Tage eingestuft.



Am 2. Tag erhöht sich die Zahl auf insgesamt 101 Todesopfer und 838 Verletzte.

http://www.mcot.net/site/content?id=5168fab1150ba06c2f00042a#.UWj690pJ6oY.twitter
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. April 2013, 16:28:09
Heute morgen sind wir mit den Kindern erstmal zum Wat Phra Singh gefahren
Traditionell wird am 1. Songkran-Tag den Buddhastatuen mit Blumen und Wasser gehuldigt.

(https://lh6.googleusercontent.com/-p1jvJrvuAyk/UWkX0pKerOI/AAAAAAAAAYw/ttnmAdvOMe0/s512/DSC02101.JPG)

Im großen Bot wurden Geldspenden in eine abgehängte Drahtdecke gehängt.

(https://lh4.googleusercontent.com/-i6q6b6-x8es/UWkYBo4wrII/AAAAAAAAAY4/fpU8S-2IA_w/s512/DSC02109.JPG)

(https://lh4.googleusercontent.com/-9mQjoumVXSE/UWkYXssgKII/AAAAAAAAAZA/MbuSnfFtD-w/s512/DSC02110.JPG)

(https://lh3.googleusercontent.com/-apmL3mjOqeM/UWkYj6E6_TI/AAAAAAAAAZI/Q9ADEK-Zppc/s512/DSC02112.JPG)

Die Gläubigen nehmen Segnungen vom Abt entgegen.

(https://lh4.googleusercontent.com/-lvDR1ZPmucU/UWkY4qcg2kI/AAAAAAAAAZQ/aGRvNr70d_c/s700/DSC02113.JPG)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. April 2013, 16:29:41
Im Garten neben dem Bot gab es den Kantoke Bereich mit etlichen Essensständen.

(https://lh5.googleusercontent.com/-usZcGxnApLQ/UWkZAaWOcyI/AAAAAAAAAZY/N4--awqv99o/s512/DSC02116.JPG)

(https://lh4.googleusercontent.com/-ZNjcaPoVbN0/UWkZWTBFAMI/AAAAAAAAAZg/AsrFM6GUSz0/s512/DSC02117.JPG)

(https://lh6.googleusercontent.com/-jc1WWmpdCCg/UWkZmMeYk0I/AAAAAAAAAZo/c21WgZR20_o/s700/DSC02118.JPG)


Zum Schluß sind wir mit den Kids noch 2 Stunden zum Altstadtkanal gefahren, schließlich sollen die auch ihren Spaß haben.

(https://lh3.googleusercontent.com/-yqk40wxCYhM/UWkZ0sunbNI/AAAAAAAAAZw/E0s9LCvdxV8/s700/DSC02120.JPG)

(https://lh3.googleusercontent.com/-UKr8VzgU9t4/UWkZ7_nCrSI/AAAAAAAAAZ4/_ncYE680GzY/s700/DSC02122.JPG)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 13. April 2013, 16:39:17
Ja,
so hat das Stil !
 ;}



Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 14. April 2013, 09:06:50
Wer wilde Party Bilder sehen will.
Bildergalerie der BKK Post:

(http://www.bangkokpost.com/multimedia/photo/345302/songkran-celebrations)
Titel: Songkran 2013 - Wird es dieses Jahr ein trauriges Rekordjahr?
Beitrag von: dart am 14. April 2013, 10:35:13
Wird es dieses Jahr ein trauriges Rekordjahr?

Am 3. Tag der sogenannten "7 gefährlichen Tage des Songkran-Festival" ist die Zahl der Todesopfer im Straßenverkehr auf bereits 173 Tote und 1526 Verletzte gestiegen.

http://www.mcot.net/site/content?id=516a212a150ba04074000354

Zitat
Songkran 2007: 361 deaths, 4,805 injuries and 4,274 accidents
Songkran 2008: 368 deaths, 4,801 injuries and 4,243 accidents
Songkran 2009: 373 deaths, 4,332 injuries and 3,977 accidents
Songkran 2010: 361 deaths, 3,802 injuries and 3,516 accidents
Songkran 2011: 271 deaths, 3,476 injuries and 3,215 accidents
Songkran 2012: 320 deaths, 3,320 injuries and 3,129 accidents

Road Accident Statistics for Songkran in Thailand 2007-2013 | Richard Barrow in Thailand
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 15. April 2013, 08:37:06
Vielleicht schlicht eine Folge der explodierenden Motorisierung mit vielen Neukaeufern / Anfaengern dank Autosubvention ( {+) ?
Alles Spekulation...

Natuerlich wieder der jaehrliche Appell an die Provinzgoverneure: sorgt dafuer, dass die Gesetze strikt angewendet werden  :-\

Und nach diesem Bericht sind  wieder der Suff und das Rasen die Hauptursachen und selbstverstaendlich sind die
Zweirad-Artisten auch wieder ganz vorn dabei mit 82% Unfallbeteiligung.

http://www.nationmultimedia.com/national/Tougher-law-enforcement-ordered-30204060.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Tougher-law-enforcement-ordered-30204060.html)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. April 2013, 09:34:36
via Twitter:

Der 4. Tag mit insgesamt 218 Verkehrstoten und 2020 Verletzten.

Zitat
Natuerlich wieder der jaehrliche Appell an die Provinzgoverneure: sorgt dafuer, dass die Gesetze strikt angewendet werden

Ist eigentlich genauso wie mit dem Smog im Norden, im Vorfeld werden ständig strengere Kontrollen und mehr Checkpoints angekündigt, unterm Strich alles nur dummes Gelaber. Es bleibt alles, wie es schon immer war. >:
Titel: Energiekrise ueberstanden, Gas fliesst wieder
Beitrag von: somtamplara am 15. April 2013, 10:25:47
Das Gas aus Myanamar fliesst wieder und das schon seit dem 12.4. "spaetabends", 30 Stunden vor Plan.
Der Spitzenverbauch betrug 24955 Megawatt und lag damit deutlich unter den historischen Hoechstwerten.

M.E. haben sie einfach Glueck gehabt, dass die Hitze von Anfang April etwas nachgelassen hat.

http://www.nationmultimedia.com/business/Energy-crisis-has-passed-Egat-30204054.html (http://www.nationmultimedia.com/business/Energy-crisis-has-passed-Egat-30204054.html)

Und ich hoffe, dass das Wasser nicht ausgeht. Bisher immer noch kein Tropfen Regen bei uns im Westen Khon Kaens.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. April 2013, 07:56:41
Wird die Sperrstunde für das Nightlife evt. auf 4.00 Uhr verlängert?
Zumindest hat das angeblich die Polizei in Bangkok vorgeschlagen.

http://www.bangkokpost.com/news/local/345519/police-call-for-two-hour-drinking-extension
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. April 2013, 17:18:38
Australien: Eine 41j. Thai wurde zu 9 Jahren Haft verurteilt, nachdem sie jahrelang ihre Tochter, unter Androhung körperlicher Gewalt, zur Prostitution gezwungen hat. Sie hatte damit angefangen als ihre Tochter gerade mal 9 Jahre alt war, und das Mädchen als "New Girl" angeboten. {/

9 Jahre Knast erscheinen mir als sehr mildes Urteil. >:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/345604/thai-woman-jailed-in-australia-for-prostituting-her-daughter
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. April 2013, 05:45:10
Bankräuber in Thailand verhaftet

Nach einem brutalen Banküberfall in Völs im Februar 2008 haben jetzt für einen Tatverdächtigen in Thailand die Handschellen geklickt. Der Tatort damals war eine BTV-Filiale in Völs. Eine Kundin wurde in der Bank mit einem Messer bedroht....

http://tirol.orf.at/news/stories/2580138/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. April 2013, 12:14:00
Erhebliche Schäden durch Sommerstürme

Nakhon Si Thammarat -  In der Provinz wurden 7 Häuser und 3 Fabriken durch den Sturm zerstört.

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNDAT5604170010003

Noch schlimmer hat es die Provinz Surin getroffen, dort wurden rund 150 Häuser zerstört.

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNDAT5604170010001
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 17. April 2013, 13:14:01
Betraf nur einen schmalen Streifen in der Nähe des Strandes zwischen Nakhon Si und Tha Sala. Muss eine Art Windhose gewesen sein, vor und hinter der Schadensstelle war nix.
Gattin fuhr kurz nach dem Vorfall durch.

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: sansamaki am 18. April 2013, 19:10:01
Das macht mich Traurig und Wütend zugleich.

http://www.austria.com/dreijaehrige-in-thailand-in-schulbus-vergessen-tot/3550273 (http://www.austria.com/dreijaehrige-in-thailand-in-schulbus-vergessen-tot/3550273)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. April 2013, 19:37:40
Der Vollständigkeit halber.... :-)

Es bleibt alles unverändert, trotz großspurigen Ankündigungen in den Medien, konnte man auch in diesem Jahr zu Songkran die Zahl der Verkehrstoten nicht reduzieren.

Für 2013 gilt nach den "Gefährlichen 7 Tagen"

321 Tote im Straßenverkehr, und 3040 Verletzte.

http://www.mcot.net/site/content?id=516f8ce1150ba0d22000013f#.UW-OUQvpYd4.twitter
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 18. April 2013, 21:57:37
Der Vollständigkeit halber.... :-)

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/der-letzte-der-sieben-gefaehrlichsten-tage-des-jahres-verwundert-nicht-mehr/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/der-letzte-der-sieben-gefaehrlichsten-tage-des-jahres-verwundert-nicht-mehr/)
Titel: Zerstückelte Leiche eines Ausländer gefunden
Beitrag von: dart am 19. April 2013, 11:16:32
Chainat- Die Polizei hat in einem Kanal zwei Plastiksäcke mit Leichenteilen gefunden.
Lt. Polizei soll es sich um die Leiche eines vermutlich 25-30j. Ausländer handeln.
Der Tote konnte bislang noch nicht identifiziert werden, in den Säcken befanden sich nur abgetrennte Gliedmaßen und der Oberkörper, der Kopf wurde bislang nicht gefunden, und wurde evt. an ganz anderer Stelle entsorgt.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/346016/dismembered-foreigner-body-found-in-bags-in-chainat-canal
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 21. April 2013, 03:30:55
Ganz schön fit noch der alte Herr...

(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/62808_518066498251813_140463098_n.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. April 2013, 06:26:58
Luxushunde in Thailand

"Relaxen im Spa, gemeinsames Dinner im Wellness-Restaurant: Mit Inbrunst verhätscheln reiche Thais ihre Hunde. Mehr und mehr werden Chihuahuas, Corgis und Mastiffs in Thailand zu Statussymbolen - und das, obwohl Hundefleisch in manchen Ecken des Landes noch immer als Delikatesse gilt...."

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/gassi-mit-gucci-wie-reiche-thais-in-bangkok-ihre-hunde-verwoehnen-a-894385.html
Titel: Einfach nur unglaublich!
Beitrag von: dart am 21. April 2013, 09:03:56
Australien - Ein Vater fragt sich völlig zurecht, warum die Mörder seines Sohnes nach drei Jahren immer noch frei rumlaufen.

Sein Sohn wurde vor drei Jahren im Isarn von zwei jungen Thais mit Macheten massakriert,  weil er so dreist war, mit seiner Thai-Verlobten in der Öffentlichkeit rumzulaufen. Seine Verlobte war zu dem Zeitpunkt im 5. Monat schwanger.

Die Täter wurden längst identifiziert, und trotz Haftbefehlen laufen sie noch frei rum. Einem der Täter ist es sogar noch gelungen, sich trotz Fahndung einen neuen Reisepass ausstellen zu lassen, und ist dann nach Macau geflohen.

Dieser Mann ist letztes Jahr wieder über Bangkok nach Thailand eingereist, und konnte völlig unbehelligt die Immigration passieren.

Die ganze Story bei der BP => http://www.bangkokpost.com/news/investigation/346261/australian-father-fights-for-justice-for-hacked-son
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 21. April 2013, 09:17:52
Ich habe heute mit Beklemmung diese Geschichte gelesen und ueberlegt, ob man die ins Forum stellen soll.
Es mag in jedem Land kriminelle Auslaenderhasser dieser Art geben.

Mnachmal amuesiert man sich ueber die Korruption und Unfaehigkeit der hiesigen Polizei (wenn es um Kleinkram geht).
Hier koennen aber zwei Schwerkriminelle abhauen, die Grenze passieren usw.
Es beweist wieder mal, welch niedrigen Entwicklungsstand dieses Land immer noch hat und warum es
immer noch ein gefragter Zufluchtshafen fuer Kriminelle aus aller Welt ist.

Ein andere Facette der Geschichte: das Opfer ist nicht unmittelbar an den Folgen der Machetenattacke gestorben.
Er war in Behandlung in verschiedenen Krankenhaeusern zuletzt im Bangkok Hospital (nachdem sein Vater Hals ueber Kopf angereist war).
(es sollte nicht verschwiegen werden, dass er dort als "aggresiv" empfunden wurde, sein Vater hat dafuer nur schwer nachvollziehbare Erklaerungen).

Seine Reise KV war nicht von der Kategorie "wir zahlen alles", sondern von der Kategorie "hau bloss ab".
Sie haben ihn gedraengt, nach Australien zurueckzukehren.

Bei den Vorbereitungen zur Rueckreise ist er an einem Gehirnoedem und anschliessendem Kreislaufstillstand gestorben.
Wer hat ihn nun auf dem Gewissen?
Titel: Re: Zerstückelte Leiche eines Ausländer gefunden
Beitrag von: somtamplara am 22. April 2013, 09:07:19
Chainat- Die Polizei hat in einem Kanal zwei Plastiksäcke mit Leichenteilen gefunden.
Lt. Polizei soll es sich um die Leiche eines vermutlich 25-30j. Ausländer handeln.
Das Opfer war wohl nur etwas blass, kein Auslaender wie sich jetzt herausstellt.
Es handelt sich um einen 24 jaehrigen homosexuellen Bankangestellten aus Bangkok.
Vermutlich aus niederen Beweggruenden (Raubmord oder Eifersuchtstat).
Das Opfer wurde "fachmaennisch" (Anatomiekenntnisse) mit einer Saege zerlegt  {:}
Hatte vielleicht einen Metzger zum Freund  :o

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/346343/dismembered-body-identified (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/346343/dismembered-body-identified)
Titel: Noch eine Leiche (Skelett eines Ungarn gefunden)
Beitrag von: somtamplara am 22. April 2013, 09:13:28
Ziemlich gruselig die Morgenlektuere.
Vielleicht erinnert sich noch einer an die Geschichte eines Ungarn ("A"), der von einem Landsmann ("B") ermordet
und irgendwo "hinter die Buesche" gekippt wurde. Die Leiche von A wurde seinerzeit schnell gefunden.

Jetzt wurde unter einer Luxus Villa auf Koh Samui das Skelett eines seit zwei Jahren vermissten weiteren Ungaren ("C") entdeckt.

C wurde vermutlich auch von B ermordet.
B sitzt im Gefaengnis von Phuket.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/346369/missing-hungarian-body-found-at-villa (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/346369/missing-hungarian-body-found-at-villa)
Titel: Gutes Internet im Knast
Beitrag von: somtamplara am 28. April 2013, 08:37:05
http://www.nationmultimedia.com/national/Prisons-chief-vows-crackdown-after-inmate-has-phot-30204965.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Prisons-chief-vows-crackdown-after-inmate-has-phot-30204965.html)
http://goo.gl/vtmRB (http://goo.gl/vtmRB)
http://www.thairath.co.th/content/region/341416 (http://www.thairath.co.th/content/region/341416)

Im Knast von Phitsanulok gab es offenbar guten Internetzugang fuer die Haeftlinge  :-)
Der Herr Direktor "was not amused" Bilder aus seinem Knast auf Facebook zu finden.
Jetzt wird hart durchgegriffen (vielleicht)  {--

Dieser Vergewaltiger muss in immer in Ketten rumlaufen:
(http://static.cdn.thairath.co.th/media/content/2013/04/28/341416/hr1667/630.jpg)

Nette Jungs im Gruppenbild:
(http://www.posttoday.com/media/content/2013/04/27/D0306A7287DE45169C186D95D8DBF128.jpg)
Titel: Re: Gutes Internet im Knast
Beitrag von: namtok am 28. April 2013, 18:11:12
Jetzt wird hart durchgegriffen (vielleicht)


Der Mann wurde inzwischen in Isolationshaft genommen, ausserdem soll seine Haftzeit verlängert werden :


The prison chief said Marwin's jail term would be extended by one to two years for the incident.



( geht das so einfach ohne Gerichtsentscheid  ??? {[ )


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/347428/facebook-inmate-in-solitary
Titel: Aktuell: Brücke in Ayutthaya eingestürzt?
Beitrag von: dart am 28. April 2013, 18:42:41
via Twitter



Kurzes Update: Eine kleine Brücke über den Pa Sak River ist eingestürzt, es soll ein paar Tote gegeben haben. :-) :-X

(https://pbs.twimg.com/media/BI75OwrCEAAeovG.jpg:large)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 29. April 2013, 07:24:46
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/136719169219_2904.png)


(http://666kb.com/i/cdmkjy2givk682qa5.jpg)

5 Tote bei Brückeneinsturz

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130429/495968.jpg)

(http://666kb.com/i/cdmkmwdki3gqcp3f1.jpg)

Diese Fußgänger Brücke über den Pa Sack Fluß älteren Bau Datums soll

 lt. CH 3 Thai TV erst im Feb. diesen Jahres für 8 Mio. THB restauriert worden sein .......
Titel: Touristenschwemme aus China, Russland u.a.
Beitrag von: somtamplara am 29. April 2013, 13:43:36
Wenn man diese neueste Tourismus Statistik fuer Jan bis Mar 2013 liest, kann man sich nur fragen: wo sollen die alle hin?
http://www.richardbarrow.com/2013/04/top-10-foreign-tourists-visiting-thailand-jan-mar-2013/ (http://www.richardbarrow.com/2013/04/top-10-foreign-tourists-visiting-thailand-jan-mar-2013/)

Top 10 Visitor Arrivals to Thailand from January to March 2013

    China 1,122,691 (+93.47%)
    Malaysia 627,759 (+1.94%)
    Russia 584,516 (+26.00%)
    Japan 408,048 (+22.07%)
    Korea 350,529 (+19.79%)
    Germany 252,108 (+12.22%)
    India 249,350 (+18.21%)
    United Kingdom 246,943 (+2.83%)
    USA 227,319 (+8.25%)
    Australia 224,530 (+5.55%)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 29. April 2013, 19:20:58
Dem König geht es nach einem Fieberanfall wieder "besser":

http://www.bangkokpost.com/news/local/347520/king-had-high-temperature-now-improved
Titel: Re: Touristenschwemme aus China, Russland u.a.
Beitrag von: dart am 29. April 2013, 20:03:58
wo sollen die alle hin?

Top 10 Visitor Arrivals to Thailand from January to March 2013

    China 1,122,691 (+93.47%)
  

Ich könnte zumindest spontan sagen, wo ein Großteil der Chinesen, innerhalb Thailands, gerade ist....ich stolper da jeden Tag drüber :-) ;]
Titel: Re: Touristenschwemme aus China, Russland u.a.
Beitrag von: dart am 30. April 2013, 07:35:27
Phuket - Gestern haben rund 200 Thais mit chinesischen Sprachkenntnissen, vor der Stadtverwaltung protestiert.
Sie forderten die illegalen chineschen Tourguides, die eigentlich nur einen Touristenstatus haben, zu verhaften, da sie ihnen die Arbeit wegnehmen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/347625/chinese-speaking-guides-fight-for-jobs

---------------------------------------

Bei einer Razzia in Patongs Nightlife, wurden gleich dreißig russische Damen des horizontalen Gewerbe festgenommen.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-raiders-arrest-russians-patong-nightspots-hunt-illegals-steps-17977/?utm_source=feedburner&buffer_share=53448&utm_medium=twitter&utm_campaign=Buffer%253A%252BRichardBarrow%252Bon%252Btwitter
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 30. April 2013, 07:39:53
Mit den Chinesischen Touri Zuwachszahlen löst sich " EUER RUSSEN PROBLEM " von selbst . ;] ;] ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 30. April 2013, 08:23:05
Pest oder Cholera?
Na die Chinesen sind irgendwie pflegeleichter.

Gehen fast nur in grossen Gruppen hinter dem Wimpelwinker her.

Trauen sich kaum alleine aus dem Quartier.

Nur im Weg stehen darf man so einer Gruppe nicht.
Es koennte sonst sein, dass man ueberrannt wird (Stampede).
Ich musste mal fast vom Pier springen!

Auch beim gruppenweisen ueberqueren der Beach Road lassen sie sich durch nichts aufhalten.
Sie riskieren eher den Verkehrstod als den Kontakt zur Gruppe abreissen zu lassen.

Mit Stringtanga in der WS habe ich auch noch keine Chinesin gesehen (vielleicht schade).
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 30. April 2013, 10:17:38
Bis hierher haben es die Touri-Massen aus China noch nicht geschafft,
aber als Ausgleich haben nahezu alle erfolgreichen Geschäftsleute (weil clever
und fleißig) chinesische Wurzeln  {*



Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 30. April 2013, 15:12:20
Dem König geht es nach einem Fieberanfall wieder "besser":

http://www.bangkokpost.com/news/local/347520/king-had-high-temperature-now-improved

Und seiner Gattin ?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 30. April 2013, 15:31:38
 {--
Titel: Oma bleibt in Thailand
Beitrag von: dart am 01. Mai 2013, 08:33:29
Das Geld knapp, die Kinder weg, die Pflege schlecht: Viele Rentner können sich mit ihren Mini-Bezügen kein vernünftiges Altenheim in Deutschland leisten. Einige treffen eine radikale Entscheidung: ab nach Thailand! Das Land lockt mit Schnäppchenpreisen für Altenbetreuung. Ein Lebensabend in Südostasien? 45 Min hat einige Rentner in Thailand besucht. Wie geht es ihnen ein Jahr später? In diesem Film ziehen sie eine ehrliche Bilanz.

Wolfgang Luck hatte Rentnerin Ute Schulz für die Reihe "45 Min" bereits aus Buxtehude beim Umzug nach Thailand begleitet. Und miterlebt, wie sie statt in einer nagelneuen Senioren-Residenz auf einer Baustelle ankam. Wie geht es Ute Schulz heute, welche Träume haben sich erfüllt, welche Probleme gibt es im Alltag? Darum geht es in der Fortsetzung der Dokumentation über den deutschen Rentneralltag in Thailand. Wolfgang Luck zeigt, welche Wendung das Schicksal von Ute S. genommen hat und welchen Konflikten sie sich stellen muss.....



http://programm.ard.de/?sendung=283859901859382

Der Link zum Video => http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/videos/minuten593.html
Titel: 1. Mai, ein bischen Feiertag, ein bischen Schule
Beitrag von: somtamplara am 01. Mai 2013, 08:49:01
Heute ist der 1. Mai, dick und rot im Kalender mit dem Koenig drauf.
Die Banken sind geschlossen, keine Kurse.
Aber:
Die Primar/Grundschulen eroeffnen nach den langen Ferien, die Kleinen gehen zur Schule!
Die Grosse (Sekundarschule) hat noch zwei Wochen Ferien.

Dafuer haben die Lehrer neben den bis zu 8 Wochen Ferien ja noch einen Lehrerfeiertag und die Banken einen Bankenfeiertag.

Unergruendliches Siam  ;)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 01. Mai 2013, 11:24:24
Hier im Central haben alle Bankfilialen geöffnet
                          ;)
Titel: Re: Oma bleibt in Thailand
Beitrag von: pattran am 01. Mai 2013, 13:06:31
http://programm.ard.de/?sendung=283859901859382
Der Link zum Video => http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/videos/minuten593.html

Hallo dart
vielen Dank für den Link. Interessanter Beitrag, der sovieles zeigt. Bei mir ist es ja nicht so, dass ich in einer solchen Seniorenresidenz wohnen müsste. Wir haben in Bangkok ein komfortables Haus.
Nur in einer Seniorenresidenz, die hier gezeigt wurde, möchte ich auch nicht wohnen.
Ich bewundere diese Oma, die sich mit einer kleinen Rente durchs Leben schlägt.
 [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 01. Mai 2013, 15:09:43
Na ja,
bei der isses monitär gesehen schon sehr knapp...  :o

Ich fand die betagte Schweizerin, die schon in Pakistan und
sonstwo gelebt hat, und auch ihre Pflegerin
sehr nett  ;}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Mai 2013, 18:14:14
Bezeichnend fand ich in der Doku die Aussagen zu den deutlich weniger benötigten Schmerzmitteln (Das kann ich, als jahrelanger Schmerzpatient aus DACH, genauso bestätigen)

Insgesamt eigentlich mal eine gelungene Doku, wie ich finde.

Der schweizer Betreiber des Seniorenheim war eigentlich ein unangenehmer Abzocker gemessen an seinen peinlichen Statements.
Die Rentnerin war sicherlich gut beraten, sich selber etwas zur Miete zu suchen, anstatt dort weiterhin 880,- Euro monatlich zu bezahlen.

Vielleicht bleiben dann ja auch noch ein paar Bärte für eine KKV übrig. :}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Mai 2013, 18:16:15
Tigerpatrouille im thailändischen Urwald

WWF-Sprecher Fanko Petri begleitete kürzlich eine "Joint Smart Patrol" im Dschungel von Thailand - Ziel ist es, die letzten Tiger vor Wilderern zu schützen ...

http://derstandard.at/1363709751014/Tigerpatrouille-im-thailaendischen-Urwald
Titel: Re: Touristenschwemme aus China, Russland u.a.
Beitrag von: dart am 04. Mai 2013, 05:23:43
Phuket - Gestern haben rund 200 Thais mit chinesischen Sprachkenntnissen, vor der Stadtverwaltung protestiert.
Sie forderten die illegalen chineschen Tourguides, die eigentlich nur einen Touristenstatus haben, zu verhaften, da sie ihnen die Arbeit wegnehmen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/347625/chinese-speaking-guides-fight-for-jobs


Die Tourist Police ist auch gleich aktiv geworden und hat 14 illegale Tourguides verhaftet.
Ironischerweise waren das aber allesamt keine Chinesen, sondern Thais aus Phuket. :]

http://phuketwan.com/tourism/phuket-crackdown-nets-illegal-guides-phuket-thais-chinese-18000/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 05. Mai 2013, 16:48:50
Zum heutigen Krönungstag wurde vor wenigen Tagen eine kurze Zeremonie mit dem Königspaar angekündigt, aber heute kurz vor Beginn auf Empfehlung der Ärzte des Sirirat - Krankenhauses wieder abgesagt.

Stattdessen nahmen Kronprinz Vajiralongkorn und Prinzessin Sirindhorn diesen Termin heute vormittag wahr.


Vor ein paar Tagen waren beide noch als Vertreter des thailändischen Königshauses zur Krönung in Holland. Das königliche Haushaltsbüro hatte dazu folgende Bilder veröffentlicht:


(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/47999_468370336567311_420849667_n.jpg)


(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/p480x480/946833_467915203279491_681468338_n.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 05. Mai 2013, 20:31:01
Zur Feier in den Niederlanden hatte ich eine Reportage im deutschen TV durchgespult.
Kronprinz Vajiralongkorn und Prinzessin Sirindhorn waren keine Erwaehnung wert und
nur kurz im Hintergrund von Prinz Charles und seiner Camilla zu sehen  {;
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Mai 2013, 06:17:53
Thailand sucht den weißen Elefanten

Mit Überwachungskameras wollen die Behörden in Thailand Hinweisen auf die Existenz eines extrem seltenen weißen Elefanten in einem Nationalpark nachgehen.

Die seltenen Albino-Dickhäuter gelten in dem ostasiatischen Königreich als heilig. Wie die Zeitung "The Nation" berichtete, legen Videoaufnahmen von einem Salzleckstein im Kaeng Krachan-Nationalpark in der Provinz Petchaburi die Vermutung nahe, dass es sich bei dem darauf zu sehenden Tier um einen solchen weißen Elefanten handele. Diese Tiere gehören nach alter Tradition dem König.

"Für eine Entscheidung, ihn einzufangen, ist es aber noch zu früh", sagte ein Vertreter des Umweltministeriums dem Blatt.


http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_63243362/thailand-sucht-den-weissen-elefanten.html

-----------------------------------------------------------------------

Thailand - "Strände verkommen zum Aschenbecher Asiens"

Ärger auf den Similan-Inseln: Eigentlich sind sie ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Wenn da nur nicht all die rauchenden Touristen aus China und Korea wären, die unzählige Kippen hinterlassen. ...

http://www.welt.de/reise/Fern/article115830994/Straende-verkommen-zum-Aschenbecher-Asiens.html
Titel: Thailand bleibt Tummelplatz für pädophile Kriminelle
Beitrag von: dart am 06. Mai 2013, 20:53:11
In Australien werden derzeit drei Knastbrüder angklagt, die während ihrer gemeinsamen Haft, einen teuflischen Plan ausgebrütet haben, um sich in  Thailand in das Vertrauen der einfachen Landbevölkerung einzuschmeicheln. >:

http://news.ninemsn.com.au/national/2013/05/06/16/36/wa-pedophiles-plotted-to-use-thai-kids
Titel: Neuer Grenzuebergang bei Singkhon (Prachuap Khiri Khan)
Beitrag von: somtamplara am 07. Mai 2013, 13:27:42
Morgen (8.5.13) eroeffnet ein neuer Grenzuebergang nach Myanmar (Burma) in der Provinz Prachuap Khiri Khan.
Koennte fuer einen "Grenzgang" (border run) ab Cha-am, Hua Hin u.a. interessant sein.
War wohl bisher nur temporaer geoeffnet oder eingeschraenkt benutzbar?
Ab morgen aber ein vollwertiger internationaler Grenzuebergang.

Quelle:
http://www.thaivisa.com/forum/topic/637649-singkhorn-new-myanmar-border-crossing-opens-may-8-2013/#entry6375807 (http://www.thaivisa.com/forum/topic/637649-singkhorn-new-myanmar-border-crossing-opens-may-8-2013/#entry6375807)

Der Uebergang heisst:
ด่านสิงขร Dan Singkhon (Kontrollpunkt/Zollschranke Singkhon)

Liegt hier (gruener Pfeil), die Strassen sollen gut ausgebaut sein:
http://goo.gl/maps/1CqsM (http://goo.gl/maps/1CqsM)

Es handelt sich um einen Pass-Scheitelpunkt in der atemberaubenden Hoehe von 200 m  ü.M. ;)

(https://mw2.google.com/mw-panoramio/photos/medium/20601194.jpg)

(https://mw2.google.com/mw-panoramio/photos/medium/87219214.jpg)
Titel: Protest-Demo vor dem Verfassungsgericht am Ende
Beitrag von: TiT am 08. Mai 2013, 15:02:20
Heute in der Bangkok Post:

Protest vor dem Gerichtshof verläuft im Sande unter Aufrufen, ihn einzustellen

Die Rothemden-Demonstration gegen das Verfassungsgericht schien am Dienstag am Ende zu sein, nachdem die herrschende Phüa-Thai-Partei und weitere Rothemden-Gruppierungen sich von der Veranstaltung distanzierten.

Aus den Reihen der Phüa-Thai-Partei verlautete, die von der Bewegung “Radiosprecher für Demokratie“ geleitete Protestveranstaltung sei nicht mit führenden Personen in der Partei, die bei der Mobilisierung von Unterstützern in den Provinzen eine Schlüsselrolle spielen, abgestimmt worden.

Es werde erwartet, daß die Demonstration in Bälde enden dürfte, da die Zahl der Teilnehmer die von den Veranstaltern angestrebten 100.000 bei weitem nicht erreichen werde, hieß es dort.

Jedoch würden etwa 18 Kompanien Polizeikräfte (etwa 2.700 Aufstandsbekämpfungs-Polizisten) eingesetzt werden, um die Demonstranten vor dem Gericht und den nahe gelegenen staatlichen Dienststellen unter Kontrolle zu halten, erklärte der Stellvertretende Chef der Stadtpolizei, Parinya Chansuriya, am Dienstag.

Es wurde berichtet, ein Phüa-Thai-Ausschuß für politische Strategien unter Führung des ehemaligen Premierministers Somchai Wongsawat habe sich am Dienstag zusammengefunden.

Der Ausschuß äußerte sein Missfallen über die Einschüchterungsversuche und Drohungen, die die Führer der Protestbewegung gegenüber den Verfassungsrichtern gemacht haben. Der Ausschuß verlange, dass die Gruppe ihre Demonstration am Mittwoch beendet, hieß es.

Es wurde berichtet, das mehrere andere Rothemden-Gruppierungen die Kundgebung boykottierten, da sie nicht bereit wären, die Reisekosten für Demonstranten aus den Provinzen zu bezahlen.

Der Rothemden-Führer Kwanchai Praipana aus Udon Thani erklärte am Dienstag, die Mitglieder seiner Gruppierung würden ebenfalls nicht an der Demonstration teilnehmen.

Aus dem Umfeld der Anführer der Bewegung „Radiosprecher für Demokratie“ verlautete, eine einflussreiche Person der Phüa Thai habe sie gedrängt, das Ganze sofort abzubrechen.
Es hieß dort weiter, der Phüa-Thai-Abgeordnete für Samut Prakan, Prasert Chaikit, der zugleich Chefberater der Bewegung ist, habe es zuvor am 30. April nicht geschafft, die Anführer der Bewegung, Pongpisit Kongsena und Lek Bandon, zu einem Ende der Proteste zu überreden.

Die Bewegung will am Mittwoch 100.000 Leute vor dem Gerichtshof an der Chaeng Watthana versammeln, um die Richter zum Rücktritt zu drängen.

(Am Dienstag Abend schien jede Chance, am Mittwoch 100.000 Demonstranten vor dem Verfassungsgericht zusammenzubringen, vertan, als sich nur kleine Grüppchen am Hauptort der Kundgebungen einfanden – Foto Bangkok Post)

Der Stellvertretende Premierminister Chalerm Yubamrung erklärte am Dienstag, es sei nicht nötig, das Gesetz zur Inneren Sicherheit in Kraft zu setzen, um die Demonstranten unter Kontrolle zu halten.

Er gehe nicht davon aus, daß die Demonstration leicht außer Kontrolle greaten könne und meinte, es sei schwer, 100.000 Leute zu mobilisieren.

Die Rothemden protestieren schon seit dem 22. April, um die neun Richter des Verfassungsgerichtes zum Rücktritt zu bewegen, nachdem das Gericht am 3. April entschieden hatte, einen Antrag von Senator Somchai Sawaengkarn zuzulassen. Der Senator hatte das Gericht aufgefordert, über die Rechtmäßigkeit eines Vorstoßes von 312 Abgeordneten und Senatoren zur Änderung von Artikel 68 der Verfassung zu entscheiden.

Inzwischen hat ein weiterer Führer der Demonstranten, Sornrak Malaithong, am Dienstag einen Brief beim Verfassungsgericht eingereicht, in dem gefordert wird, dass die drei Richter, die für die Annahme von Senator Somchais Antrag gestimmt haben, zurücktreten. Das Gericht hatte mit drei zu zwei Stimmen für die Zulassung der Beschwerde gestimmt.

Aus den Reihen des Verfassungsgerichtes hieß es, die Richter würden am Mittwoch wie üblich zur Arbeit erscheinen.

Quelle: http://www.bangkokpost.com/news/politics/348900/plans-fizzle-for-mass-constitution-court-rally
Titel: Du weißt das du schon zu lang in Bangkok wohnst, wenn ....
Beitrag von: dart am 10. Mai 2013, 19:02:38
Sorry leider in englisch, hier ein paar kurze Auszüge. ;)

Du weißt das du schon zu lang in Bangkok wohnst, wenn ....

- dein Lieblings-Motorradtaxifahrer deinen Terminkalender besser kennt, als deine Familie oder Freunde

. du einen 6. Sinn entwickelt hast um Ladyboys zu identifizieren, Sexpats zu erkennen und völlig treffsichere Vorhersagen machen kannst, wer an der Nana Skytrain-Station aussteigen wird

usw.

http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/349308/you-know-you-ve-lived-in-bangkok-for-too-long-when
Titel: Re: Du weißt das du schon zu lang in Bangkok wohnst, wenn
Beitrag von: Bruno99 am 10. Mai 2013, 19:13:44
http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/349308/you-know-you-ve-lived-in-bangkok-for-too-long-when

 ;}
aber nicht nur Bangkok, zumindest einige davon   C--
Titel: Re: Du weißt das du schon zu lang in Bangkok wohnst, wenn
Beitrag von: smartsiam am 11. Mai 2013, 00:48:02
Sorry leider in englisch, hier ein paar kurze Auszüge. ;)

Du weißt das du schon zu lang in Bangkok wohnst, wenn  

Gefaellt mir! Am schoensten fand ich 18.)

orig.: " 18. You've finally mastered how to pronounce Boromratchonnanee Road."
            Sie haben es geschafft Boromratch... (ups da fehlt ja etwas) ...onnanee Road auszusprechen.

Der BP Schreiberling ist wohl noch nicht lange genug hier  >:, heisst die Strasse doch Boromratchachonnanee -  habe schliesslich bis zur Flut  :'(  dort gewohnt - und kann es auch aussprechen.
Titel: Borommaratchachonnani
Beitrag von: hmh. am 11. Mai 2013, 02:39:12
Der BP Schreiberling ist wohl noch nicht lange genug hier ...

Die Hiwis von der Bangkok Post haben Null Ahnung und gehören zu den Hauptschuldigen am bescheuerten Thai-Kauderwelsch, weil fast alle Journalisten von denen ungeprüft abschreiben.

heisst die Strasse doch Boromratchachonnanee -  habe schliesslich bis zur Flut  :'(  dort gewohnt - und kann es auch aussprechen.

{; Richtig ist Borommaratchachonnani.  (Borom (ma) + Rat (cha) + Chonnani

บรมราชชนนี
bO: rom má¿   râ:d tschá¿   tschon ná¿ ni:

In Thai-Lautschrift (!) nach dem Wörterbuch des Royal Institute, letzte gedruckte Version 2004 (Seiten ๖๐๔, ๙๔๙ und ๓๔๔):
บอรมมะ ราดชะ ชนนะนี
Genau hier: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=242.msg130817#msg130817
Titel: Re: Borommaratchachonnani
Beitrag von: somtamplara am 11. Mai 2013, 10:00:47
Die Hiwis von der Bangkok Post haben Null Ahnung und gehören zu den Hauptschuldigen am bescheuerten Thai-Kauderwelsch, weil fast alle Journalisten von denen ungeprüft abschreiben.
Nicht nur die, auch "The Nation" und ihr Anhaenger "thaivisa.com" (TV) ist voll von Ignoranten.
Habe das in zwei Threads erlebt und schau schon gar nicht mehr rein.
Gut gemeinte Hinweise kann man sich sparen (Ausnahmen bestaetigen die Regel).
Und dann wundern sich manche, warum sie die Orte nicht in ihrem Navi finden  :]

Google ist oft "schlau" genug um die div. Kauderwelsch Varianten zu finden.
Google Maps (G.M.) schluckt anstandslos "Udorn Thani" (mit dem dummen "r"), um ein einfaches Beispiel zu nennen.

"Borommaratchachonnani" klappt uebrigens einwandfrei!
Zitat
Borommaratchachonnani, Khwaeng Sala Thammasop, Khet Thawi Watthana, Krungthep Mahanakorn 10170, Thailand

-> Borommaratchachonnani auf Google Maps (http://goo.gl/maps/v6bC9) (warum der Pfeil gerade in dieser Seitengasse landet ?).

Google schluckt sogar "Boromratchachonnanee" und verweist auf das gleiche Ergebnis.

Bei der BP Version "Boromratchonnanee" kommt sogar Google ins Gruebeln und schlaegt Unsinn (falsche Schreibweise) vor, man landet dann im "nicht gefunden". Soviel zu den Ignoraten der  Bangkok Post (habe einen Daumen nach unten angeklickt  ;D).

Die automatische Transkription (thai-language) ist hier gnadenlos ueberfordert (wegen der doppelten Verwendung der Konsonanten ?).
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 11. Mai 2013, 14:54:00
Aus dem Thailand Tip

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/einstuerzende-bruecke-toetet-pick-up-fahrer/

Zitat: Ein Polizeiauto habe den Konvoi angeführt, habe sich aber beschleunigt entfernt.  :] :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 11. Mai 2013, 15:21:57
Bei der Zeile musste ich auch mächtig grinsen.   ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 13. Mai 2013, 14:14:36
Das Dorf Khlong Song in der Provinz Chachoengsao leidet unter einer Affenplage, die alles stehlen was nach Nahrung aussieht.
Nicht mal vor den Kuhlschraenken machen sie halt, auch die werden ausgeraeumt  ;D

Die Haeuser muessen nach Verlassen komplett verschlossen und gesichert werden.

http://bangkokpost.com/multimedia/vdo/thailand/349016/monkeys-attack-in-chachoengsao-province

Video ist mit Englischen Untertiteln versehen.
Titel: Alles wird gut: die Ochsen haben Mais und Gras gefressen!
Beitrag von: somtamplara am 13. Mai 2013, 16:17:38
Wichtige Eilmeldung!

Alls wird gut in diesem Jahr.
Die Ochsen haben Mais und Gras gefressen.
Gute Ernte, genuegend Regen.

Mann bin ich jetzt beruhigt  [-]

http://www.bangkokpost.com/news/local/349733/royal-oxen-choose-maize-and-grass-at-royal-ploughing-ceremony (http://www.bangkokpost.com/news/local/349733/royal-oxen-choose-maize-and-grass-at-royal-ploughing-ceremony)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 13. Mai 2013, 16:32:32
 :D  ja ja,  die Ochsen glauben daran  :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 14. Mai 2013, 12:03:37
Die Ochsen haben aber wenigstens ein Bild verdient:

http://www.nationmultimedia.com/national/Forecast-for-abundant-crops-rain-30206074.html
(http://www.nationmultimedia.com/new/2013/05/14/national/images/30206074-01_big.jpg?1368507745655)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 14. Mai 2013, 12:21:57
Hoffentlich wachsen nun nicht nur die Ackerfrüchte,
sondern auch dem Hohepriester die Haare...

- so dass er sie nicht von hinten (oder vorne) über die
Glatze schmieren muss  ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Mai 2013, 16:07:35
Online Sex-Escort zu bestellen scheint immer beliebter zu werden. :-)
Wenn man sieht wie dreist und offen da auch Minderjährige via Facebook vermittelt werden, ist das schon sehr erschreckend. >:

http://www.chiangraitimes.com/news/16243.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 14. Mai 2013, 16:23:50
Ja ja, da haben sie was entdeckt, oho  {;
Eher eine Lachnummer, wenn man mal einen Blick in die Luxus Escort Service Seiten aus Bangkok und die Seiten der Massagesalons wirft.
Sehr verbluemt ist das schon lange nicht mehr.
Nein Links zur Weiterbildung gibts nicht  {; {;

Minderjaehrige von 13 Jahren werden dort aber nicht angepriesen  {[

"Nett" an dem Artikel: die FB Seite ist ordentlich verlinkt und exisitiert noch  {+
Hab jetzt keine Muehe investiert rauszufinden, was da so steht.
Die Blondierte ist vielleicht die "Mamasan" (wie das Wort fuer weibliche Zuhaelterin so heisst).
Ihre Telefonnummer kann man nicht uebersehen  {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Mai 2013, 16:51:16
Die Profiseiten werden genau wie das übrige horizontale Gewerbe entsprechendes Tea Money zahlen, und sind dann erstmal geduldet.

Den Wildwuchs über soziale Netzwerke finde ich deutlich bedenklicher. Selbst wenn die Polizei einen Lockvogel einsetzt, wird sie max. die Minderjährige erwischen. Diese wird kaum die wahre Identität ihres Vermittler/in kennen, und nur beim Ortstermin die 1.500,- Baht kassieren.
Die Telefonnummer wird zur Ermittlung auch nicht viel taugen, die bekommt man an jedem 7/11 ohne Identitätsnachweis.
Bliebe nur noch die Kontonummer auf die der Kunde die Vermittlungsgebühr überweisen soll, ob man da seine Identität geheim halten kann...keine Ahnung. ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 16. Mai 2013, 20:20:10
Ich lach mich schlapp, allerdings auch nur, weil ich da nicht wohne....:

Affentheater in Chachoengsao bringt die Bürger zum Verzweifeln

Im Bezirk Khlong Luang in der Provinz Chachoengsao befinden sich die Bewohner in einer laufenden Fehde mit den dort lebenden Affen.
Kein Haus ist mehr vor den diebischen und dreisten Tieren sicher. }{

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/affentheater-in-chachoengsao-bringt-die-buerger-zum-verzweifeln/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/affentheater-in-chachoengsao-bringt-die-buerger-zum-verzweifeln/)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. Mai 2013, 22:48:45
Es vergeht ja kaum ein Tag, an dem nicht von betrunkenen Mönchen, oder Mönchen bei Drogenparties usw. berichtet wird.
Jetzt hat man einen Orange-Kittel in flagranti mit einer 21j. Prostituierten erwischt. {:}

http://www.richardbarrow.com/2013/05/thai-monk-caught-with-his-pants-down/?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 19. Mai 2013, 08:36:37
Auch wenn es vom Kernthema ablenkt: die soll 21 sein ? ? ?
Entweder hat sie sehr gelitten oder das Foto ist seeehr unvorteilhaft  :-\
(na ja, auf dem Video: vielleicht . . .)

Und wieder im Suendenbabel Khon Kaen  :] :]

Die alten Vorstellungen ueber "Moenche" habe ich schon lange ueber Bord geworfen.
Die schleichen jederzeit und ueberall herum, lassen sich iPhone, Laptops, MP3 Player usw. usw. von
weiblichen Mitarbeiterinnen vorfuehren, stoebern in den CD/DVD Regalen.
Sie zuecken die Boerse, zahlen bar...
Ich hatte das mal anders "gelernt" (nach Reisefuehrer).

Das Handy des Herrn Moench klingelt ja auch gerade waehrend des "Verhoers"  {+
Sein Moenchs-Ausweis (sehe ich auch zum ersten Mal), ist leider so undeutlich gefilmt, dass ich sein Alter
nicht lesen kann. Aber es scheint sich doch um einen ruestigen alten Knaben zu handeln  :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 19. Mai 2013, 08:57:26
 :D
Das fiel mir auch auf
- die schaut ja aus wie ein hundertjähriger Lederapfel  :-[ .

Bezüglich der Mönche
-> Gestern im Central Shoppingcenter genau das gleiche Bild,
an den unzähligen Mobiltelefon-/Computerständen ganz selbstverständlich
Mönche, die sich von den Mädels die neuesten Errungenschaften der Technik
erklären ließen.    (Buddha per WhatsApp)
Am Flughafen vor einigen Tagen wurde von der AirAsia-Stewardess das
Ticket für einen Mönch allerdings noch buckelnd und erfurchtsvoll nicht in die Hand
-sondern auf den Tisch gelegt...
Titel: Mehr Despektierliches vom Moench bei der Prostituierten
Beitrag von: somtamplara am 19. Mai 2013, 09:37:57
Wer sehen will, wie gnadenlos man in Thailand in die Oeffentlichkeit gezerrt wird, moege hier schauen:
Einige gestochen scharfe Fotos dazu.

http://www.tawannews.com/index.php?topic=13756.msg14304#msg14304 (http://www.tawannews.com/index.php?topic=13756.msg14304#msg14304)

Demnach ist der Herr Moench 79 Jahre alt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 19. Mai 2013, 19:04:05
Wie kann man sich das mit dem 79 jaehrigen Moench vorstellen ?

Da studiert er gut 50 Jahre den Buddhismus und stellt dann eines
Tages fest,dass es fuer ihn nicht erfassbar ist - nicht sein Ding!

Mittlerweile ist er alt geworden und er stellt sich die Frage : was jetzt ?

Um aus dem Moenchsstatus auszutreten,ist es zu spaet.Die Verbindungen
zu seiner Familie erloschen.Keine Arbeit in Sicht,keine Unterkunft u.s.w.

Die Loesung: er tut so als ob.

Der Wat bietet ihm Wohnung,Essen und eine Gemeinschaft.

Also bleibt er in der gelben Kutte und leistet sich hin und wieder "weltliche
Dinge".

Ist der Unterschied eines solchen Verhaltens wirklich nicht mit dem, katholischer
Geistlichen, vergleichbar ?

Jock
Titel: Re: Mehr Despektierliches vom Moench bei der Prostituierten
Beitrag von: .derbayer. am 19. Mai 2013, 20:03:21
Wer sehen will, wie gnadenlos man in Thailand in die Oeffentlichkeit gezerrt wird....


da ist dann Schluß mit "Gesichtswahrung"
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 19. Mai 2013, 20:14:04
 ???  wer glaubt, wird selig  ]-[  wer nicht glaubt, weiss das schon.
Sicher haben auch Moenche  einige Lueste, die man unter Buddas Hose finden kann  :-*
Wer glaubt denn wirklich an die ...   {;   :-*  {;  , selbst hier im nahen Tenpel. Da frage ich mich , wieso soviele Frauen dahin gehen, kaum Maenner   >:
Im Ortstempel versorgt eine junge Frau die Moenche  :-X
Wer nun schlechtes denkt, ist selber Schuld  :]  som nam na  }}
Die Moenche sind zufrieden  ;]
Mir ist es doch egal, ob die nun mal hetero, oder nicht sind, nur das scheinheilige kann ich absolut nicht ausstehen.  Aber Geld sammeln, da geht mir die Hutschnur schnur stracks in die Hoehe.  Ich hasse mitlerweilen diese Sammelaktionen fuer den Tempel, die sollen arbeiten und nicht betteln. Das war sicher vor zig zig Jahrzehnten mal gut, heute nichtmehr.
Auch in der roemisch, katholischen Kirche.   :-*  Die meisten sind doch ...  bzw vergreifen sich an  kleine Jungen  {[
Auch ich denke, lass dem alten Sack doch sein Verguegen.  Haelt zumindest fit  {*
Die alten Damen aus dem Dorf kommen spaeter dran  :-)  zum beten.

Ganz sicher hat das junde Maedel doch nur die Bude gereingt  :-X  bevor der liebe Papamoench eine  Rohrverstopfung bekommt.
Titel: Massiver Stromausfall im Sueden, Phuket im Dunkeln
Beitrag von: somtamplara am 22. Mai 2013, 07:51:25
Die Meldung wurde ja schon im Tagebuch von @wolli erwaehnt, aber ich denke das darf man hier noch mal wiederholen.

Gestern abend gegen 19h gab es einen Stromausfall in weiten Teilen des Suedens inkl. Phuket.
Gegen 19:50h soll wieder eingeschraenkt Strom geflossen sein.
Die Notstromversorgung des Flughafens Phukets hat offenbar funktioniert.
Der Betrieb war nicht unterbrochen.
Die Meldungen ueber Ursache und Dauer des Ausfalls sind widerspruechlich.
Der BKK Post Artikel strotzt von Widerspruechen und Fehlern  {+

Es sollen 14 Provinzen des Suedens betroffen gewesen sein.
Laut EGAT der groesste Stromausfall, den es je in Thailand gegeben hat.

Die Ursache lag angeblich bei einer Umspannstation/Verteilerstation im Amphoe Bang Saphan, Provinz Prachuap Khiri Khan.
-> 500 MW werden aus Zentralthailand nach Sueden geleitet, da dort nicht ausreichende Kapazitaet zur Verfuegung steht.

Phuket News schreibt ueber fehlerhafte (Hochspannungs)leitungen (merkwuerdige Ursache)  ???
Terrorismus wird ausgeschlossen.

Einzelne Berichte in Foren schreiben von 5 Stunden Stromausfall.
Weit im Sueden ist der Strom auch nicht schlagartig zusammengebrochen, sondern langsam eingebrochen (Flackern und Flimmern).

http://www.bangkokpost.com/news/local/351202/biggest-blackout-ever-in-south (http://www.bangkokpost.com/news/local/351202/biggest-blackout-ever-in-south)
http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Brief-blackout-in-the-South-causes-confusion-30206701.html (http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Brief-blackout-in-the-South-causes-confusion-30206701.html)

(http://666kb.com/i/ce9ybt65pyr2yjb8s.jpg)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. Mai 2013, 12:51:21
...und dann gab es noch den Waran der das thail. Parlament besetzen wollte. C--

http://bangkok.coconuts.co/2013/05/22/water-monitor-lizard-invades-thai-parliament-house
Titel: Der "Waran" im Parlament (doppeldeutig)
Beitrag von: somtamplara am 22. Mai 2013, 15:06:27
...und dann gab es noch den Waran der das thail. Parlament besetzen wollte. C--

Der Bursche wollte sich in der Zwischendecke verstecken.
Hat ihm aber nicht geholfen  ;D

Kleines Wortspiel (laut BKK Post):
die Viecher heissen auf Thai เหี้ย / hia.
Mit diesem Wort sollte man bei Zweibeinern vorsichtig sein.
Einen als "Waran" zu bezeichnen ist eine ueble Beschimpfung, die auch gerne auf korrupte Politiker angewendet wird.
Ein Waran (hia) im Parlament, oho  {;

(http://666kb.com/i/cea9agpt1h1zyn5ik.jpg)

(http://666kb.com/i/cea9a4k0qr4holxnw.jpg)

Zweibeiniger Hia:

(http://photos1.hi5.com/0038/463/890/ykgXQ6463890-02.jpg)
Titel: Stromrechnung puenktlich bezahlen!
Beitrag von: somtamplara am 24. Mai 2013, 09:06:03
EDIT:
sehe jetzt erst, dass das ausfuehrlich in der TIP Zeitung behandelt wurde:
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/geschwister-nach-stromabschaltung-in-ihrem-haus-verbrannt/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/geschwister-nach-stromabschaltung-in-ihrem-haus-verbrannt/)

------------
Phitsunalok: zwei Kinder (13 J und 9 J) sind bei einem Feuer in ihrem Haus ums Leben gekommen.
Das Feuer wurde durch eine Kerze ausgeloest.
Sie hatten die Kerze angezuendet, weil der Strom fuers Haus abgedreht worden war.
Sie wollten ihre Hausarbeiten machen.

Ihre Mutter (39 J) hatte die Stromrechnung von 441 Baht nicht rechtzeitig bezahlt.
Faelligkeitsdatum: 2.5.2013.

Die Stromabschalter sind uebrigens "Fremdfirmen" (outsourcing) die von der Elektrizitaetsgesellschaft
Phitsanulok Provincial Electricity Authority (PEA) beauftragt werden.

Der Strom wird ohne weitere Vorwarnung oder Mahnung abgeschaltet!

Der Armeechef der Region hat der Frau versprochen, ihr ein neues Haus zu bauen und
hat ihr "etwas Geld fuers Noetigste" gegeben.

Die PEA hat Trauergebinde geschickt.

 >:(

http://www.bangkokpost.com/news/local/351555/children-burned-to-death-because-electric-bill-in-arrears (http://www.bangkokpost.com/news/local/351555/children-burned-to-death-because-electric-bill-in-arrears)

(http://666kb.com/i/cec18wstcck3tqvuo.jpg)



Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 24. Mai 2013, 09:32:36
Zitat
Der Strom wird ohne weitere Vorwarnung oder Mahnung abgeschaltet!

Wenn man die (zumindest hier) gängige Praxis der Rechnungsstellung
kennt (die Stromrechnung wird vorne an der Straße in den dafür vorgesehenen,
kleinen Plastikbehälter gesteckt), kann man schon ins Grübeln kommen...

Wir hatten mehrfach den Fall, dass der Wind das Zettelchen (welches offenbar
nur halbherzig hineingesteckt wurde) raus- und weggeweht hat. Einmal haben kleine
Tiere die Rechnung zu 30 % beschädigt, usw...
Da ich zeitlich an das Eintreffen der Rechnung denke, konnte ich sie jeweils wieder
auffinden.

In unserem Fall ist das Kästchen für die Stromrechnung relativ weit vom Haus entfernt.
- und meine Thais gehen 5 x daran vorbei, ohne auch nur im Geringsten festzustellen,
dass da eine Rechnung drin ist (oder vielleicht sogar davor auf dem Boden liegt).
"Die sind so"  {[

Gut, dass es einen Farang gibt, der (als Einziger) automatisch weiß, wann die Rechnungen
(übrigens auch TOT-Internet usw. im Briefkasten) eintreffen und sich darum kümmert...
Ist kein Farang da, bleiben diese Rechnungen meist völlig unbeachtet  {-- .
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 24. Mai 2013, 09:46:36
Bei uns im Dorf ist das zum Glueck recht unwahrscheinlich.
Der "Eintreiber" von der EGAT laeuft tatsaechlich von Haus zu Haus und kassiert gleich bar.
Der kommt auch mindestens ein zweites Mal und kennt die "Strukturen" hier genau
(weiss z.B. dass die Tochter um die Ecke im Laden ist und kassiert ggf. dort und fuer die Familie der Schwaegerin gleich mit).

Trotzdem ein "archaisches" System, kann man sich in D wohl kaum noch vorstellen.
Einzugsermaechtigung und gut ist es.
Ich habe mich noch nicht bemueht rauszufinden, ob es auch anders geht (z.B. E-Mail Benachrichtigung).
ToT schickt grundsaetzlich Rechnung per Briefpost.
Hausbriefkaesten gibt es im Dorf nur ganz vereinzelt  {+

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 24. Mai 2013, 10:13:56
Einfach vom Konto der mia abbuchen lassen und man auf die kleine Rechnung pfeifen.   C-- C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 24. Mai 2013, 11:13:48
Wie lange hat man eigentlich Zeit, die Rechnung zu bezahlen?

Ich habe was von 7 Tagen gehört!

Stimmt das?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 24. Mai 2013, 12:35:48
Laut dem Artikel gilt jedenfalls fuer diese PEA: 13 Tage.

Zitat
The PEA usually allows customers 13 days to pay. If they fail to do so, an outsourced company is authorised to cut the power.
ToT hat dagagen mind. drei Wochen Zahlungsfrist (z.B. Rechnungsdatum 23.4., Frist bis 17.5.).
Dass der Brief aber fast eine Woche spaeter erst da ist . . .  :-[

Stromrechnung
Bei mir steht unten rechts (in der Ecke) in roter Schrift:

โปรดชำระเงินภายในวันที่ und daneben das Datum.

(prot chamra ngoen phai nai wan thi), sinngemaess stark verkuerzt: "bitte zahlen bis"

ชำระ / chamra = begleichen/bezahlen/bereinigen

(http://666kb.com/i/cec6ywzbqs8cvf9hc.jpg)
(boeser Farbstich  :-))
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 24. Mai 2013, 12:54:08
Danke für die Auskunft!

Da hätte ich ja auch meine Frau fragen können, ich  {+ !
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 24. Mai 2013, 13:15:54
Da hätte ich ja auch meine Frau fragen können, ich [/color] {+ !
Nee nee, solche Fragen sind ganz nuetzlich fuer so ein "Auswandererforum".
Ich glaube nicht, dass alle ihre Stromrechnung bis ins Detail verstehen, oder?
(das mit dem Zahlungsdatum habe ich auch erst vor 10 min "erforscht")

Die ToT ist halt so freundlich, das alles gross und deutlich auch in Englisch hinzuschreiben ("Due Date").
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 24. Mai 2013, 13:46:18
Bei dieser "Zahlungsmoral" wird man sich wohl nicht anders behelfen können, als nach ein paar Tagen den Saft abzudrehen...  {--

Phitsanulok PEA serves about 150,000 homes. About 10%, or 15,000 of them, have failed to pay their electricity bills on time
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 24. Mai 2013, 14:02:59
So wird das Outsourcing fuer den Abklemmjob ein eintraeglicher Job sein  :(
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 24. Mai 2013, 20:18:24
Bei ToT und 3BB steht die Fälligkeit in Englisch.

Wasser- und Stromrechnung habe ich mir selber ermittelt, unten steht immer ein Datum, also Fälligkeit.

Beim Wasser steht ungefähr ab morgen bezahlen bis.... [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 25. Mai 2013, 06:10:27
Seit diesem Monat  gibts keinen mehr, der die Stromrechnung einkassiert.  Es wurden hier auch die kleine Plastikbehaelter  an jedem Eingang festgebunden  --C
Gestern die erste Rechnung,  bezahlt werden muss in der Stadt. Habe allerdings auch gehoert, dass es in jedem 7/11  moeglich sein soll.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass bei starkem Regen oder Wind  das Zettelchen   unlesbar  oder verweht wird.
Vom Winde verweht  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 25. Mai 2013, 08:20:16
Du kannst sicher bei 7/11 bezahlen oder auch am ATM deiner Bank, vorzugweise mit Barcode Leser.
Das Lesegeraet liest die Ueberweisungsdaten vom Beleg.
Beide Methoden verursachen Gebuehren. ToT Rechnung am ATM kostet 10 Baht.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 25. Mai 2013, 09:40:15


Auch bei BIG C + LOTUS möglich!

Hier in San Kampheng gibt es sogar einen Fotoladen, wo das möglich ist! (Sicherlich noch viel mehr Läden, die ich aber nicht kenne)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: wolli am 25. Mai 2013, 10:45:46
Seit diesem Monat  gibts keinen mehr, der die Stromrechnung einkassiert.  Es wurden hier auch die kleine Plastikbehaelter  an jedem Eingang festgebunden  --C
Gestern die erste Rechnung,  bezahlt werden muss in der Stadt. Habe allerdings auch gehoert, dass es in jedem 7/11  moeglich sein soll.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass bei starkem Regen oder Wind  das Zettelchen   unlesbar  oder verweht wird.
Vom Winde verweht  :]

Das ist in Nakhonsithammarat schon seit 1 1/2 Jahren so, ich bezahle immer im 7/11, auch bei Regen

und Wind ist noch nichts passiert  ;}.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: rampo am 25. Mai 2013, 11:36:31
Zu  uns kommt der Eintreiber jeden 1 immer so zwischen 7 und 8  Uhr , kenne eigentlich solche Puenktlich von Thais nicht ,

er ist aber nur fuer die Bauern in der Umgebung zustaendig .

Kommt auch bei Regen und Schnee   , bei nicht anwessent Anruf, und Extra Taschengeld .

Fg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 25. Mai 2013, 12:37:50
Wir bezahlen seit wir Strom haben per Lastschrift-Verfahren. War ja auch nicht anders möglich bei Abwesenheit.
 
Ebenso Internet von TOT.

Kabelfernsehen wird einmal pro Jahr bar eingezogen (monatliche Zahlungen vermutlich möglich).

Wasser zahlen wir etwa alle drei Monate bei der Gemeinde, gelten als Kreditwürdig C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: carsten1 am 26. Mai 2013, 11:36:15

Kabelfernsehen wird einmal pro Jahr bar eingezogen (monatliche Zahlungen vermutlich möglich).



Im Bereich Thalang, Phuket ist es möglich, zw. monatlich, 3-monatlich und jährlicher Zahlungsweise  (ist m.W. Zahlung im Voraus) zu wählen. Um so länger der vorausbezahlte Zeitraum, um so grösser ist der Rabatt.
Titel: Bombenalarm auf der Ramkhamhaeng?
Beitrag von: dart am 26. Mai 2013, 22:06:36
Es hagelt seit einer guten halben Stunde an Twittermeldungen.
Offensichtlich hat es eine Explosion auf der Ramkhamhaeng gegeben, bislang ist es nicht eindeutig klar ob ein Trafo explodiert ist, oder eine Eigenbau-Bombe in einem Mülleimer gezündet wurde. Bislang wurden 6 Verletzte gemeldet.

(https://pbs.twimg.com/media/BLMtqAjCAAA7AGM.jpg:large)

Die letzten Meldungen laut Lokalreportern: Der Trafo direkt an der Stelle der Explosion ist unversehrt, Polizeibeamte reden angeblich von einer Bombe in einem Abfalleimer

(https://pbs.twimg.com/media/BLMyz2aCMAEdKTM.jpg:large)
Titel: Bombenexplosion auf der Ramkhamhaeng (Bangkok)
Beitrag von: somtamplara am 27. Mai 2013, 08:08:36
Heute morgen wird schon eindeutig von einem IED, also so einer "Bastlerbombe" gefuellt mit Naegeln und "flash powder" (irgendeine Pyrozeug).
Es werden schon wieder tolle Schluesse gezogen, z.B. dass der Bomber niemand toeten wollte  --C

http://www.bangkokpost.com/news/local/351923/ramkhamhaeng-explosion-probably-a-bomb-police-say

The Nation: nichts dazu auf dem Titel der Online Ausgabe  {+
Soll das totgeschwiegen werden oder sind die zu faul/verschlafen?

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Mai 2013, 18:54:40
Hört sich zwar im ersten Moment an wie ein dummer Scherz, ist es aber sicherlich nicht. :-)

Ein Hausschwein soll seinen 71 jährigen Besitzer getötet haben.

http://bangkok.coconuts.co/2013/05/27/pig-kills-man-surin
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 27. Mai 2013, 20:57:43
So ein dummes Schwein.... :}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. Mai 2013, 12:28:36
In Korat ist ein Autotransporter mit 6 Luxusfahrzeugen abgebrannt. Der Schaden soll bei rund 100 Mio. Baht liegen.
Unter den Fahrzeugen befanden sich auch Ferrari, Lamborghini, Mercedes und BMW.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130529/505921.jpg)

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/352379/cars-worth-b100m-destroyed-in-blaze-on-transporter-truckcausing-b100m-of-damage
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: karl am 29. Mai 2013, 13:09:18
das heißt, auch im Isaan kann man viel Geld verdienen -
oder soll man besser sagen, Geld abzweigen von den Regierungs-Bauvorhaben.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 29. Mai 2013, 14:07:47
 {[  sowas aber auch, die waren doch fuer die Rennstrecke geplant.  :]  Jetzt sind sie nur noch  C-- 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. Mai 2013, 18:06:52
Bodybuilder auf Steroid-Urlaub in Thailand...alles was das Herz begehrt, frei verkäuflich. :-)

http://www.abc.net.au/news/2013-05-30/bodybuilder-gives-insight-into-thailand-steroid-holidays/4723980
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: hmh. am 30. Mai 2013, 19:55:30
Immer wieder erstaunlich was für Leute, denen man das Spatzenhirn eigentlich auf den ersten Blick ansehen sollte, es immer wieder als Ein-Tages-Stars in die Medien schaffen.
Mit Nachrichten, die schon vor 30 Jahren uralt waren.

"In Thailand kriegt man Muskelaufschäumer an jedem Strand!" Meine Güte, was für eine sensationelle Nachricht! {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 30. Mai 2013, 19:57:56
 :]  es geht doch nichts ueber Muckis  :-X  einige haben die Mukis eben rund um den Bauch  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. Mai 2013, 23:42:13

Mit Nachrichten, die schon vor 30 Jahren uralt waren.


Prickelnde Nachrichten sind doch ohnehin eher selten. ;]

Tröste dich, wer vor 30 Jahren seine Muskeln in TH aufgeschäumt hat, trägt heutzutage nur noch wabbeligen Ballast durch die Gegend, oder liegt vermutlich eh schon auf letzter Ruhestätte.

Neue Generationen von Spatzenhirnen rücken ständig nach. :D
Titel: Abgebrannte Ferraris ohne Besitzer?
Beitrag von: somtamplara am 31. Mai 2013, 09:21:12
In Korat ist ein Autotransporter mit 6 Luxusfahrzeugen abgebrannt. Der Schaden soll bei rund 100 Mio. Baht liegen.
Unter den Fahrzeugen befanden sich auch Ferrari, Lamborghini, Mercedes und BMW.
Jetzt finden sich doch angeblich keine Besitzer fuer diese schicken Wagen  :-)
Ob da vielleicht nicht alles in Ordnung ist mit den "Papieren"  {--

Im Artikel sind eine Menge erhellender Details zu der moeglichen Herkunft bzw.
"Entstehung" dieser Fahrzeuge zu lesen.
Dazu noch eine abstruse Theorie zur Ursache:
Fahrzeuge mit Gastank, Zigarette des Fahrers  ???
Waehrend der Fahrt auf einem Transporter unter freiem Himmel --C

Ist mir jetzt aber zu muehsam, das alles zu uebersetzen.

http://www.nationmultimedia.com/national/Burned-out-cars-a-mystery-police-30207283.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Burned-out-cars-a-mystery-police-30207283.html)

(http://www.nationmultimedia.com/new/2013/05/31/national/images/30207283-01_big.JPG)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 01. Juni 2013, 13:17:56
Bei dem Video über die abgebrannten Luxus Karossen kommen jedem Autoliebhaber die Tränen.



(http://www.thailand-tip.com/uploads/pics/Luxus-Auto-Transporter-faengt-Feuer.jpg)


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/car-beque-in-thailand-wem-gehoeren-die-ausgebrannten-luxusfahrzeuge-fuer-ueber-100-millionen-baht/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/car-beque-in-thailand-wem-gehoeren-die-ausgebrannten-luxusfahrzeuge-fuer-ueber-100-millionen-baht/) 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Juni 2013, 09:39:53
Nochmals zu dem Bombenanschlag in der Soi Ramkhamhaeng.

Inzwischen ist man der Meinung, das es einen Zusammenhang mit einem Bandenkrieg zwischen "uniformierten" und "privaten" Schutzgelderpressern geben könnte.

http://www.bangkokpost.com/news/local/352989/ramkhamhaeng-bomb-likely-a-mafia-war
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 02. Juni 2013, 13:35:01
Oder hat vielleicht sogar die Mafia damit zu tun?

Bandenkrieg, Mafia und andere Theorien zur Bombenexplosion in der Ramkhamhaeng.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bandenkrieg-und-andere-theorien-zur-bombenexplosion-in-der-ramkhamhaeng/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bandenkrieg-und-andere-theorien-zur-bombenexplosion-in-der-ramkhamhaeng/)
Titel: Re: Abgebrannte Ferraris ohne Besitzer?
Beitrag von: dart am 03. Juni 2013, 10:35:45
Jetzt finden sich doch angeblich keine Besitzer fuer diese schicken Wagen  :-)


Der Lamborghini konnte anhand der Fahrgestellnummer inzwischen identifiziert werden. Das Fahrzeug taucht bei einer Liste des Finanzamt auf, und soll in einen Fall von Steuerhinterziehung involviert sein. C--

Da wollte wohl jemand die 200% Luxussteuer für importierte Sportwagen umgehen!? ???

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/353181/burnt-lamborghini-linked-to-tax-evasion
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 03. Juni 2013, 13:44:06
Die Polizei hat eine Aufklaerungskampagne fuer Thai Drogenschmugglerinnen die fuer fremde Ringe arbeiten, ins Leben rufen.

Seit 2010 wurden in 35 Laender 292 Thaifrauen dem Drogenschmuggel angeklagt...
Pol Gen Wuthi bezeichnet dies als unglaublich hoch, moeglicherweise die hoechste Zahl weltweit von Laendern die darueber Buch fuehren.

http://bangkokpost.com/news/crimes/353109/police-to-fight-drug-mule-operations

den Frauen wurden teils Jobs als Verkaeuferinnen von Kleidern, Schmuck und Kosmetiks im Ausland schmackhaft gemacht,
um sie dann nach Ankunft unwissentlich fuer Drogenschmuggel auszunutzen oder wissentlich als Kuriere gegen Bezahlung einzusetzen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. Juni 2013, 15:43:55
Heute morgen wurde der Chef der Zulassungstelle in Si Sa Ket beurlaubt und zurück nach Bangkok beordert, weitere Mitarbeiter der Zulassungstelle könnten noch folgen, wenn sich herrausstellt, das sie auch verantwortlich für die illegale Zulassung von Luxusfahrzeugen sind.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/353213/inquiry-into-luxury-car-registrations-in-si-sa-ket-following-transporter-fire
Titel: Hund rettet neugeborenes Baby aus dem Abfalleimer
Beitrag von: dart am 03. Juni 2013, 16:18:45
Ein Hund hat heute morgen ein neugeborenes Baby aus einem Abfalleimer gerettet. Er soll die Tüte mit dem Baby im Maul bis zu seinem Besitzer getragen haben, und hat ihn mit lautem Bellen alarmiert.

(http://image.mcot.net/media/images/1370245078/13702450789500-640x390x2.jpg)

Der Besitzer des Hundes hat die 7.5 Monate alte Frühgeburt sofort in ein Krankenhaus geschafft. Der Zustand des Baby sei kritisch.

http://www.mcot.net/site/content?id=51ac47b3150ba06f5c0000f7#.UaxfNfglhjp
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. Juni 2013, 16:25:24
Eine Steinlawine hat heute in einem Steinbruch bei Petchaburi 6 Arbeiter getötet.

(http://image.mcot.net/media/images/2013-06-03/13702390516648-640x390x2.jpg)

Desweiteren wurden 2 Bagger, 3 LKW und 2 Pickup-Trucks zerstört.

http://www.mcot.net/site/content?id=51ac304c150ba05b550002f0#.UaxgO_glhjo
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Juni 2013, 06:51:15
Der DSI hat sich mittlerweile in den Fall von Steuerhinterziehung bei Luxusfahrzeugen eingeschaltet.
Möglicherweise wurden durch illegale Zulassungen bei knapp 6000 Fahrzeugen keine Steuern gezahlt.
Das Nummernschild des Lamborghini gehört(e) übrigens dem Sohn des Arbeitsminister Phadermchai Sasomsap.

http://www.nationmultimedia.com/national/DSI-probes-luxury-car-scam-30207541.html



Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 04. Juni 2013, 07:15:53
 ???  zahlen Politiker denn auch Steuern ? 
Titel: Re: Hund rettet neugeborenes Baby aus dem Abfalleimer
Beitrag von: dart am 04. Juni 2013, 17:15:08
Ein Hund hat heute morgen ein neugeborenes Baby aus einem Abfalleimer gerettet.

Schön, das man auch mal über gute Nachrichten berichten kann.

Der Zustand des Neugeborenen hat sich verbessert. Inzwischen haben sich bereits 5 Familien gemeldet, die das Baby gern adoptieren würden. ;} {*

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/353413/families-apply-to-adopt-abandoned-newborn-child-saved-by-dog
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 04. Juni 2013, 17:20:01
5 Familien wollen das Baby adoptieren !

Bravo,das ist schoen.

Hoffentlich melden sich nicht auch 5 Familien,die den
Hund verspeisen wollen.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 04. Juni 2013, 19:14:55
Hoffentlich melden sich nicht auch 5 Familien,die den Hund verspeisen wollen.

ich habe mich schon als Interessent gemeldet, aber nicht aus kulinarischen Gruenden   {;

aber wenn der Babies findet, kann er sicher auch die Thai Lottozahlen vorausbestimmen,
ein Gelaende fuer das Spektakel habe ich bereits in Augenschein genommen  ;]
Titel: Re: Abgebrannte Ferraris ohne Besitzer?
Beitrag von: Pedder am 05. Juni 2013, 12:29:57

Da wollte wohl jemand die 200% Luxussteuer für importierte Sportwagen umgehen!? ???

Könnte man sich hier auch eventl. einsparen  C--

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/300-luxuskarossen-kommen-unter-den-hammer/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/300-luxuskarossen-kommen-unter-den-hammer/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Juni 2013, 13:20:25
Aus der Unterkonstruktion der Skytrain sind heute eine ganze Reihe von Stahlträger gefallen und haben fünf Autos an einer Kreuzung beschädigt. :o

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/353783/steel-beams-fall-on-vehicles-from-bts-track-extension

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Juni 2013, 15:13:21
Bericht über den schweizer Nähmaschinenhersteller Bernina, der bereits seit 20 Jahren einen großen Teil der Produktion im Industriegebiet von Lamphun fertigt.

http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/nzz_equity/doppelt-genaeht-haelt-auch-bei-bernina-besser-1.18093610
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 06. Juni 2013, 17:42:08
Habe mich schon gewundert, warum diese Marke in Thailand so oft angeboten wird.
Dachte immer: Naehmaschinen aus der Schweiz im Big C Shopping Center? Muessen doch unbezahlbar sein  :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 06. Juni 2013, 20:38:11
Meine Frau hat u.a. auch eine Bernina! Die werden mit einem PC gesteuert.

Meine Mia stickt damit auf Hemden und Blusen der Schulkinder die Namen von denen.

Gutes Geschäft.... ;}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Juni 2013, 20:41:04
Der DSI hat sich mittlerweile in den Fall von Steuerhinterziehung bei Luxusfahrzeugen eingeschaltet.


Laut den Ermittlungen des DSI muss Thailand auf rund 20 Milliarden Baht Steuereinnahmen verzichten, durch die illegalen Zulassungen von Luxusfahrzeugen.

Stolze Summe, es wird aber nachträglich niemanden ernsthaft jucken, noch werden irgendwelche Bonzen und Politiker dafür jemals ernsthaft ins Rampenlicht gezerrt werden. {:}

http://www.nationmultimedia.com/national/Country-lost-Bt20-bn-revenue-from-taxevading-luxur-30207702.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Juni 2013, 08:43:06
Via Twitter: Feuer in einem Hotel in der Phahonyothin Soi 26

(https://pbs.twimg.com/media/BMHsYlWCIAI7ZLb.jpg:large)

Ein Mann soll aus dem Gebäude in den Tod gesprungen sein.

(https://pbs.twimg.com/media/BMHqLG9CYAE84uk.jpg:large)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 07. Juni 2013, 09:20:06
Das kann ich mir sehr gut vorstellen.  Ein Brand in einem Hotel  ist  fast immer  Lebensgefaehrlich. Ganz besonders in Bangkok.
Erstens , die meisten Menschen  denken sich eh nichts dabei und hoffen, sowas kommt nicht vor.
Zweitens, wer kuemmert sich um Evakuierungswege?
und drittens, ich schaue immer ,  wo kann ich sofort aus dem Hotel fluechten, wenn es Brennt oder ein Erdbeben das Hotel ( nur)  zum wackeln bringt.
Sich nicht nur auf Fluchtwege verlassen, sondern erst mal schauen, wie kann ich im Ernstfall wirklich das Haus oder Hotel verlassen, und das auf dem schnellsten Weg.
nach dem Sprichwort, was hilft mir , wenn mein Hintern brennt, ich aber nicht weiss, wohin ich renn  {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Juni 2013, 10:48:01
Kurze Korrektur: Es war kein Hotel sondern ein Appartmentgebäude in dem das Feuer heute morgen ausbrach.
Neben dem Mann, der aus Panik in den Tod gesprungen ist, soll es noch 5 Verletzte geben.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/One-killed-five-injured-following-Bangkok-fire-30207791.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Juni 2013, 19:35:44
Und gleich das nächste Feuer. Aktuell brennt es in einem achtstöckigen Gebäude auf der Petchaburi Soi 21, unweit von der Platinum Fashion Mall.
Bislang wird von einem Verletzten berichtet, mehrere Personen sollen sich noch im Gebäude befinden.

(https://pbs.twimg.com/media/BMJ_Th3CUAASlQ1.jpg:large)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 08. Juni 2013, 03:09:17
Der thailändische Aussenminister auf Deutschlandbesuch:


Rösler empfängt thailändischen Vizepremier- und Außenminister Dr. Surapong Tovichakchaikul


http://www.02elf.net/politik/bundesregierung/roesler-empfaengt-thailaendischen-vizepremier-und-aussenminister-dr-surapong-tovichakchaikul-137549
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Juni 2013, 07:36:40
Unabhängig von den derzeitigen Ermittlungen des DSI zur Steuerhinterziehung, haben die Zollbehörden jetzt 10 weitere Luxusfahrzeuge beschlagnahmt.

Die Autos wurden nicht beim Zoll deklariert, und wurden von angeblichen Touristen ins Land gebracht, an einem Übergabepunkt einfach abgestellt und dort von den neuen Besitzern abgeholt.

http://www.bangkokpost.com/news/local/354134/customs-seizes-10-more-luxury-cars
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 09. Juni 2013, 08:04:27
Wie mir bekannt wurde , werden alle Besitzer solcher Luxus Fahrzeuge nun jedenfalls im Bereich

Chonburi angeschrieben , um zu prüfen ob die Einfuhrsteuer ordnungsgemäß entrichtet wurde !
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 09. Juni 2013, 08:27:32
@Alex

Mir unvestaendlich,dass man so ein Aufhebens wegen der
Zollabgabe macht.

Es ist doch menschlich,dann und wann etwas zu vergessen.

Dabei geht ein hoechst erfreulicher Fakt unter,auf den Thailand
stolz sein koennte.

In diesem Lande gibt es eine Reihe von, offensichtlich Jungunternehmern,
die es schon anfangs der Zwanzig,geschafft haben,soviel Geld zu verdienen,
um sich ein Auto in der gehobenen Preisklasse leisten zu koennen.

Derweil sich ihre Vaeter den Arsch abarbeiten,um ihr Unternehmen auf
Kurs zu halten oder als Minister dem Volk dienen.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 09. Juni 2013, 08:56:30
Nun sind jedenfalls für eventuell flüchtende Luxuswägelchen die Grenzen dicht !

Jock , bei der zu entrichtenden Luxus Einfuhrsteuer und bei 7.000 spekulierten Fahrzeugen

geht es nicht mehr um Peanuts . Ansonsten habe ich Deinen ironischen Post schon verstanden .

Auch in München fahren Jüngelchen mit Carrera und Ferrari über die Leopoldstr . , da dürften

die hart schuftenden Eltern auch ihren Beitrag geleistet haben dazu , daß die nie lernen mit

Geld umzugehen
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Juni 2013, 09:38:16
(https://pbs.twimg.com/media/BMSJLi9CYAAiFEn.jpg:large)

http://www.bangkokpost.com/news/investigation/354162/unnatural-selection-the-plight-of-animals-in-private-zoos
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. Juni 2013, 20:32:27
Zumindest für mich eine ungewöhnliche Meldung. Mir war bis dato nicht bewusst das auch Ausländer zu einem buddhistischen Abt in Thailand werden können. Gibt es da noch mehr Beispiele?
---------------------------------

Phra Ajahn Mitsuo Gavesako, der japanische Abt und Gründer des Wat Pah Sunan Tha Wanaram in Kanchanaburi legt überraschend seine Mönchsrobe ab und will zurück nach Japan.

Mitsuo hat 1975 seine Ordination zum Mönch in Ubon Ratchathani erhalten, und war als Novize danach im Wat Benchamabophit (Marble Tempel) in Bangkok, bevor er seinen eigenen Tempel gegründet hat.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/354372/phra-ajahn-mitsuo-leaves-monkhood
Titel: Lieben Reptilien das thail. Parlament?
Beitrag von: dart am 11. Juni 2013, 19:16:43
...und dann gab es noch den Waran der das thail. Parlament besetzen wollte. C--

http://bangkok.coconuts.co/2013/05/22/water-monitor-lizard-invades-thai-parliament-house

Reptilien haben offensichtlich eine Vorliebe für das thail. Parlament. :D

Nach dem Waran konnte jetzt ein weiterer Terrorist gefangen werden...eine 2m lange Boa Constrictor. C--

http://bangkok.coconuts.co/2013/06/11/boa-constrictor-terrorizes-parliament-officials-finally-seized
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. Juni 2013, 06:58:43
Das thail. Ministerium für Transport, Verkehr und Luftfahrt droht mit Verhängung der Todesstrafe, wenn Raketen beim Bung Fai Festival oder Heißluftballons beim Yi Peng Festival den Flugverkehr gefährden.

(http://www.nationmultimedia.com/admin/specials/nationphoto/photo/V0AKv46.jpg)


(http://1.bp.blogspot.com/-CiWEVuHv-6Q/TfpO4eFHcGI/AAAAAAAADAs/rHP9-CIPC9k/s1600/4.jpg)

Für das kommende Loy Krathong Festival befürchte ich schon Massenhinrichtungen in Chiang Mai.  :]

Weiterhin will man nichregistrierten Hobbyfunkern und Radioamateuren, die den Funkverkehr der Luftfahrt stören, an den Kragen. Hier drohen Freiheitsstrafen bis zu 15 Jahren.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/355726/transport-ministry-to-take-action-on-bung-fai-lanterns-community-radios
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Juni 2013, 10:46:08
Bangkok: Heute morgen hat eine Reinigungskraft am südlichen Busbahnhof ein totes, neugeborenes Kind, zusammen mit der blutigen Unterwäsche der Mutter, in einem Abfalleimer der Damentoilette gefunden.  >:( 

Die Polizei hofft, anhand der Aufzeichnungen von Überwachungskameras, die Identität der Mutter zu ermitteln.

http://bangkok.coconuts.co/2013/06/20/infants-body-found-bathroom-trashcan-southern-bus-terminal
Titel: Die neue Lebensqualität auf 8 qm?
Beitrag von: dart am 22. Juni 2013, 10:21:26
Die Fa. Noble Development PCL plant, auf einem 1 Rai großen Grundstück auf der Sukhumvit, den Bau eines neuen Condominium-Gebäude mit 890 Wohneinheiten in einer Größe von jeweils 8 Quadratmetern.

Diese modernen Wohnklo werden einen kombinerten Wohn-Schlafbereich haben, und ein Badezimmer mit eingebauter Kochecke. :o

Das ist natürlich praktisch, die zubereiteten Speisen kann man dann gleich auf dem Porzellanthron einnehmen, und überflüssige lange Wege für die Entsorgung werden vermieden. :D

(http://notthenation.com/wordpress/wp-content/uploads/2013/06/1_Noble-300x215.jpg)

Diese kleinen Knastzellen kann man dann für 5 Millionen Bärte kaufen. Für Familien mit Kind, gibt es auch 24 qm große Luxuseinheiten für 20 Mio. Baht. --C

http://notthenation.com/2013/06/noble-unveils-8-square-meter-condo/
Titel: "Notthenation", alles Satire oder was? Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 22. Juni 2013, 11:22:35
"Notthenation" ist meines Wissens nach ein "Satiremagazin", deren Autoren sich auch noch anonym halten?
Ist etwa so, als ob du aus der Titanic zitierst.

Vielleicht weiss jemand mehr darueber?
------
Interessanter Artikel in englisch ueber Notthenation.
Alle raetseln, wer steckt dahinter und wie bringt er es fertig, dass die Seite in Thailand nicht gesperrt wird/ist.
Die bringen auch Sachen, die in Thailand "grenzwertig" sind.

http://www.roadjunky.com/article/2245/satire-alive-and-well-in-thailand-not-the-nation (http://www.roadjunky.com/article/2245/satire-alive-and-well-in-thailand-not-the-nation)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. Juni 2013, 12:22:45
Bangkok Auto Salon in Muang Thong Thani: Bei einem Show-Rennen von Supersportwagen wurde den Besuchern doch einiges geboten. Ein Lamborghini hat sich direkt in einen Baum neben der Rennstrecke verliebt.

http://bangkok.coconuts.co/2013/06/26/video-lamborghini-aventador-crashes-tree-during-supercar-drag-race-bangkok-auto-salon
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 26. Juni 2013, 12:55:32
Die arme Palme.
Idioten.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 26. Juni 2013, 12:59:55
Besser die Palme als ein Polizist.    ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Isan Yamaha am 26. Juni 2013, 13:06:28
Idioten.
Wurde für das Fahrzeug,auch Ordnungsgemäß,die Einfuhrsteuer bezahlt. :D :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 26. Juni 2013, 13:19:30
Thailand kauft 20 Diesellokomotiven von China, um das Schienennetz besser abdeken zu koennen.
Der Gesamtwert der Loks soll Thailand 2.3 Billionen Baht kosten und in den naechsten 2 Jahren vollzogen werden.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 26. Juni 2013, 13:22:44
Bangladesch erhaelt Hilfe von Thailand. 5 Millionen Baht will das Koenigreich, Bangladesch zu kommen lassen.
In den letzten Monaten starben dort ueber 1000 Menschen an einem Virus.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 26. Juni 2013, 13:54:09
@dolaeh

Zum besseren Verstaendnis deines Beitrags ueber den Lokomotiven-
ankauf

2,3 Billionen THB sollen richtig heissen 2,3 Mrd. THB.(nach unserem Verstaendnis )

Die "Taurus"-Lokomotive gilt als die staerkste Lokomotive in Europa
und ist technisch auf dem letzten Stand.Wird sie doch von der Siemens-
Gruppe hergestellt.

Der Listenpreis betraegt 2,63 Mio Euro pro Stueck.

Rechnet man jetzt diesen Stueckpreis auf Thaibath um und multipliziert
mit 20 kommt man auf eine Summe  von 1,9 Billionen THB.(1,9 Mrd)

Die Frage, die zu beantworten waere,warum zahlt Thailand 0,4 Billionen mehr,
fuer ein Produkt,das womoeglich nicht dieselbe Qualitaet hat ?

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 26. Juni 2013, 14:10:37
weniger   Qualität bedeutet kürzere Lebensdauer und damit  Folgeaufträge ...  :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 26. Juni 2013, 14:23:22
Der Rest

ist halt Teegeld

ist doch normal
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 26. Juni 2013, 19:45:16

Die Frage, die zu beantworten waere,warum zahlt Thailand 0,4 Billionen mehr,
fuer ein Produkt,das womoeglich nicht dieselbe Qualitaet hat ?

Jock

Die Taurus ist eine E-Lock, Thailand benoetigt aber Diesellokomotiven

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 26. Juni 2013, 20:54:50
Die Taurus ist eine E-Lock, Thailand benoetigt aber Diesellokomotiven

fr
Wenn jetzt noch jemand so nett waere, irgendeine Originalquelle fuer die Nachricht anzugeben, dann koennte man auch noch rausfinden, ob die Loks fuer die neuen Super-Eisenbahnstrecken im Rahmen des 2 Billionen Projekts benoetigt werden.
Die werden wohl kaum mit Diesel betrieben werden  {+
Atomantrieb wuerde ich eher glauben  :-\
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 26. Juni 2013, 22:11:36
Die modernen Hochgeschwindigkeitszuege werden als Triebwagenzuege betrieben. Die Motoren sind also ueber den ganzen Zug verteilt.

Wenn Thailand Triebkoepfe fuer solche Hochgeschwindigkeitszuege kaufen wuerde, muesste es auch dazu passende Waggons bestellen

fr


Titel: Diesellokomotiven, Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 27. Juni 2013, 09:44:03
@franzi: hast ja recht und aktuell wird dafuer natuerlich noch gar nichts bestellt. Mein Fehlschluss.

Zitat
Thailand kauft 20 Diesellokomotiven von China

Zitat
Die "Taurus"-Lokomotive gilt als die staerkste Lokomotive in Europa und ist technisch auf dem letzten Stand.Wird sie doch von der Siemens-Gruppe hergestellt.

 {:} {+

Also wenn sich sonst keiner bemueht, hier eine Nachricht dazu:
http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNSOC5606250010006 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNSOC5606250010006)
Demnach geht es also wie @dolaeh geschrieben hat, um Diesellokomotiven aus China.
Nix Taurus.

Stueckpreis umgerechnet 2,9 Mio EUR pro Stueck.
Mit den Preisen von chinesischen Diesellokomotiven kenne ich mich nicht aus.
Vielleicht sind noch Taigatrommeln guenstig zu haben  C--

Zum Vergleich:
http://railomotive.com/2011/04/db-bestellt-dieselelektrische-traxx-loks-bei-bombardier/ (http://railomotive.com/2011/04/db-bestellt-dieselelektrische-traxx-loks-bei-bombardier/)
Zitat
Die Deutsche Bahn ist immer für eine Überraschung gut und hat nun mit Bombardier einen Rahmenabrufvertrag über die Lieferung von bis zu 200 Dieselstreckenlokomotiven für den Personen- und Güterverkehr bis zum Jahr 2020 unterzeichnet. Das geplante Investitionsvolumen beläuft sich auf bis zu 600 Millionen Euro.
Klingt wie 3 Mio EUR pro Stueck?

Nach den 20 Stueck sollen gleich noch 50 weitere bestellt werden.
Allerdings nach einer neuen Ausschreibung, nicht unbedingt die gleichen wie die 20 erwaehnten.

http://www.bangkokpost.com/news/transport/357049/srt-to-be-equipped-with-more-engines (http://www.bangkokpost.com/news/transport/357049/srt-to-be-equipped-with-more-engines)

(http://666kb.com/i/cfajlfxk20wxukgy5.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 27. Juni 2013, 10:07:43
@franzi
@somtamplara


Dass die "Taurus" eine E-Lok ist,war mir nicht bekannt.
Danke fuer die Information !

Danke auch fuer die Bemuehung von @somtamplara,einen
Annaeherungspreis fuer eine Diesellok,zu finden.

Er bestaetigt damit meinen Verdacht,dass es sich bei der Preis-
differenz nicht um "Teegeld" gehandelt haben kann,sondern wahr-
scheinlich um den Kaufpreis einiger Teeplantagen.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 29. Juni 2013, 19:05:38
Fundstück: Einem US - Staatsbürger pakistanischer Herkunft wurde im Transit auf dem Susibum der Weiterflug verweigert, und musste ohne Angabe von Gründen 10 Nächte im Abschiebeknast der Immi verbringen


http://www.latimes.com/news/nationworld/nation/la-na-0629-no-fly-20130629,0,3153695.story
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. Juni 2013, 19:47:41
Wohl eher peinlich für das "Geheime Flugverbotsprogramm" der USA. :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 01. Juli 2013, 14:05:59
Dann gab es gestern noch den geistig verwirrten Mann der am Victory Monument einen Linienbus gekidnappt hat.
Begründung: Er brauch den Bus um zu einem Rendesvous mit seinen außerirdischen Kumpel zu kommen, die ihm bei seiner Flucht vom Planeten Erde helfen wollten.

Bevor der selbsternannte Superheld allerdings von der Fahrbahn abheben konnte, wurde er von einer Polizeisperre, kurz vor Ayutthaya, gestoppt.

http://bangkok.coconuts.co/2013/07/01/mans-mission-leave-planet-earth-ends-hijacked-bus-crash-ayutthaya
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 01. Juli 2013, 14:29:51
Er hatte noch ein Karte vom Srithanya (Sithanya) Hospital dabei, dem groessten psychiatrischen Krankenhaus des Landes.
Er war dort gerade entlassen worden und wartete auf die Familie die ihn abholen sollte.
Er hat selbst das Steuer uebernommen und reichlich Crashes gebaut (u.a. ein Tollgate durchbrochen).
Die Passagiere sind zum Glueck nicht verletzt worden.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 01. Juli 2013, 16:30:16
Hier ein Bericht zu dem ERDENFLÜCHTLING  C--


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bus-entfuehrt-um-damit-von-der-erde-zu-entkommen/



Titel: 1. Juli, Pfadfindertag
Beitrag von: somtamplara am 01. Juli 2013, 17:43:57
Heute habe ich mich gewundert, warum die Enkelin mit dem Auto zur Schule gefahren wurde, frueher als ueblich.
 ???
Konnte mir mal wieder keiner erklaeren, da muss man erst bei Farang Rumak nachlesen, Richard Barrow.
Ein Artikel ueber den Thailaendischen Pfadfindertag.
(dass er 1. Januar schrieb, wird er hoffentlich noch korrigieren)

http://www.richardbarrow.com/2013/07/national-scout-day-in-thailand (http://www.richardbarrow.com/2013/07/national-scout-day-in-thailand)

Was in Deutsch:
http://www.thaipage.ch/autor/stevens/feste/07_pfadfinder.php (http://www.thaipage.ch/autor/stevens/feste/07_pfadfinder.php)
(dort steht 1. Juni  {+)
(http://www.thaipage.ch/autor/stevens/feste/images/litter3.jpg) (http://www.thai-blogs.com/media/blogs/richpictures/IMG_8510.jpg)

Wiki Artikel leider nur in Englisch:
http://en.wikipedia.org/wiki/National_Scout_Organization_of_Thailand (http://en.wikipedia.org/wiki/National_Scout_Organization_of_Thailand)

Emblem der Pfadfinder mit dem Tigerkopf {--:

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/th/thumb/a/aa/NationalScout_Crest.png/270px-NationalScout_Crest.png)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. Juli 2013, 13:15:04
Franzi, das gibt es nur im Wunderland Thailand. ;]

Die ganze Story gibt es jetzt auch hier zu lesen => http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wer-steckt-wirklich-hinter-dem-luxus-moench/
Titel: 97m langes Frachtschiff vor Phuket gesunken
Beitrag von: dart am 04. Juli 2013, 14:28:02
Heute morgen ist ein 97m langes Frachtschiff aus Bangladesch, bei stürmischer See, vor Ratcha Noi gesunken.

17 Besatzungsmitglieder konnten bislang gerettet werden, 13 Weitere gelten weiterhin als vermißt.

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/Phuket-rescue-launched-for-Bangladeshi-cargo-ship-17-crew-rescued-13-missing-21534.html
Titel: Thailändische Nudelsuppe demnächst im Weltraum?
Beitrag von: dart am 04. Juli 2013, 19:23:33
Thailändische Nudelsuppe demnächst im Weltraum?

Nichts ist unmöglich!

Khiri Voyages aus Bangkok bietet einen Spacetrip für 4,2 Millionen Baht an. Für ein bisserl mehr als 100.000 Teuronen gibt es das Weltraumerlebnis incl. einem Training in Holland.

(Hat einen Vorteil für Papas Liebling, das birgt nicht die gleiche Gefahr für tödliche Unfälle von Statisten, wie das nächtliche Cruisen mit Ferraris etc.. :-X)

http://www.nationmultimedia.com/business/Thais-wooed-for-space-trips-30209743.html

Titel: Video: Mißglücktes Attentat auf einen Regierungsbeamten
Beitrag von: dart am 12. Juli 2013, 08:40:04
Der ein oder andere Regierungsbeamte wird schon wissen, warum kugelsichere Glasscheiben im Auto wichtig sind.

Nach einem Krankenhausbesuch bei dem berüchtigten Mafiaboß Kamnan Poh hat ein Attentäter mindestens sieben Schüsse, aus nächster Nähe, auf das Fahrzeug von Paiboon Pansanit abgefeuert.

Hat da ein Mafioso den Anderen besucht?

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/thailand/10174276/Dramatic-assassination-attempt-on-Thai-official-captured-on-CCTV.html?
Titel: Größere Kondome brauch das Land!
Beitrag von: dart am 12. Juli 2013, 14:47:03
Die Behörden sind sich einig, die heranwachsende jüngere Generation brauch größere Verhüterli. ;]

Viele junge Thaimänner sind mind. 170cm groß und über 70kg schwer, da passen Kondome von einer Breite von 48-52mm nicht mehr.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/359557/young-thai-men-need-bigger-condoms-than-their-elders-says-public-health-ministry
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: khunwerner am 12. Juli 2013, 14:51:49
Zum Glück nimmt mir mein Sohn immer eine Familienpackung mit sonst bekäm ich Platzangst. Dumm nur dass der Schlingel immer die vom Typ Panzerhaut kauft obwohl ich als älterer gesetzter Herr Wert lege auf Type "Case Sensitive" - ultrahauchzart.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. Juli 2013, 06:55:44
Saraburi - 19 Tote nach einem Horrorcrash eines Tourbus mit einem LKW und einem Pickup um 4.30 Uhr.

http://www.richardbarrow.com/2013/07/19-dead-in-tour-bus-crash-in-saraburi/

Bilder via Twitter

(https://pbs.twimg.com/media/BPz4v4ZCEAAM0KL.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BP0Q8sICYAAy6Xk.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BP0HKiyCYAASRWS.jpg:large)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 24. Juli 2013, 08:02:25
Krokodil-Trainer während Show in den Kopf gebissen

(http://666kb.com/i/cg1tybj3wbz1jk39u.jpg)


Samut Prakan - Bei einer Vorführung in der Krokodilfarm Samut Prakan (Bangkok Metropolitan Region) schnappte ein Krokodil just in dem Moment zu, als einer der rot gekleideten Trainer seinen Kopf zur Unterhaltung des Publikums zwischen die Kiefer des Reptils legte.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 24. Juli 2013, 10:09:48
Mitleid ?!
Ja - mit dem Krokodil...

Die Zeiten ändern sich, die Menschheit entwickelt sich (hoffentlich) geistig weiter
- und solche Deppenshows, in denen (Wild-)Tiere vorgeführt werden,
haben sich längst erübrigt.

Das Gleiche gilt für dreiradfahrende Elefanten, tennisspielende Affen und liedersingende,
in kleine Käfige eingesperrte Vögel  >: .
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: AndreasBKK am 24. Juli 2013, 12:18:34
Der gebissene hat das bestimmt verdient, so wie die die Tiere behandeln.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 24. Juli 2013, 13:54:02
Glück gehabt, dass er den Kopf so schnell wieder freibekommen hat:  ]-[

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=5S-YsfLPPfY
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2013, 08:51:22
(http://666kb.com/i/cg6xj2sxyn80iu4s0.jpg)

Erdrutsch wg. Starkregen zerstört Gebäude

(http://666kb.com/i/cg6xl4eprhfkumoxc.jpg)

Die längste Holzbrücke Thailands ( 400 Meter ) hat es auch erwischt

(http://666kb.com/i/cg6xmrxnsv7utad2o.jpg)

https://twitter.com/richardbarrow
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2013, 09:09:47
(http://666kb.com/i/cg6y405wlmv13mjzk.jpg)

Das dazu übermittelte VDO ist von YT vom Netz genommen worden
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2013, 09:13:39
(http://666kb.com/i/cg6y8bnf103foxwa8.jpg)

Aus der heutigen BKK Post
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2013, 09:25:04
10 % mehr Europäer

Eurokrise, Staatsschuldenkrise sowie stagnierende oder schrumpfende Wirtschaft in vielen europäischen Ländern
haben im Urlaubsland Thailand keine Spuren hinterlassen.

Im Vorjahr reisten 22,3 Millionen Ausländer nach Thailand. Darunter waren über 5,6 Millionen Europäer.

Das waren 10,12 Prozent mehr als in 2011. Aus Deutschland kamen 681.566 (+10,08%),
aus Österreich 94.197 (+5,55%) und aus der Schweiz 190.784 (+12,2%).

Selbst für Spanien (+18,75%) und Italien (+7,11%) werden deutliche Zuwächse gemeldet.

Spitzenreiter auf der Liste der Europäer sind Russen mit 1,3 Millionen (+25%),
dann folgen Engländer mit 870.164 (+3%) vor den Deutschen und Franzosen (+11%).

 Die meisten Touristen kamen aus China (2,8 Mio.), Malaysia (2,5 Mio.), Japan (1,3 Mio.) und Südkorea (1,2 Mio.).
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 31. Juli 2013, 08:30:36
In Kanchanaburi brach Holzbrücke ein

(http://666kb.com/i/cg8y2wlqoowsgiw7t.jpg)

Thailands längste Holzbrücke in der Provinz Kanchanaburi ist auf einer Länge von 70 Metern eingestürzt. Heftiger und anhaltenden Regen hatte Sträucher und Äste gegen die Fundamente gespült – bis diese dem Druck nachgaben. Die 850 Meter lange Brücke überspannt den Fluss Song Kalia im Bezirk Sangkhla Buri und ist eine touristische Attraktion. Es soll weltweit die zweitlängste Holzbrücke sein. Bei dem Unwetter hatten 150 Familien ihre Häuser verlassen müssen, das Krankenhaus Christian evakuierte Patienten.


Die längste Holzbrücke der Welt ist die Horrai-Brücke in Shimada. Die japanische Brücke ist 897 Meter lang.


(http://666kb.com/i/cg8y14n09q3ph4al5.jpg)

Heftiger Regen in NAN sorgte für Erdrutsche  ..
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 31. Juli 2013, 09:29:01
Regierung billigt neue Einkommen Steuersätze

(http://666kb.com/i/cg8zly17x9doo2p3t.jpg)

Diese Steuer-Sätze gelten ab 2014

http://www.nationmultimedia.com/business/Cabinet-nod-for-tax-cut-bill-30211533.html

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 31. Juli 2013, 09:35:25
(http://666kb.com/i/cg8zshavnhf3p29w9.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: rampo am 02. August 2013, 09:39:46
König aus Spital entlassen

Unter großem Jubel hat Thailands König Bhumibol Adulyadej nach fast vier Jahren das Krankenhaus in Bangkok verlassen

(http://up.picr.de/15368205ds.jpg)

Fg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 02. August 2013, 11:55:13
König aus Spital entlassen
Unter großem Jubel hat Thailands König Bhumibol Adulyadej nach fast vier Jahren das Krankenhaus in Bangkok verlassen
Fg
Endlich mal keine Hiobsbotschaft  :)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 03. August 2013, 04:05:03
Leider nur für kurze Zeit zur Erholung nach Hua Hin
Gruß Udo
Titel: Neues Zugunglück?
Beitrag von: dart am 03. August 2013, 06:11:17
Bislang nur als kurze Twittermeldung von R. Barrow

Um 4.30 Uhr soll ein Zug bei Uttaradit entgleist sein, nach ersten Meldungen soll es viele Verletzte geben.

Zitat
News coming in of another train derailment in #Thailand. This time in Uttaradit. Happened about 4:30am. First reports say "many injured"
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. August 2013, 11:44:59
Gerade in den Channel 3 Nachrichten, der Zug ist tatsächlich entgleist, Verletzte gab es aber angeblich nicht.
Es war übrigens der gleiche Nachtzug "Nakorn Ping" von BKK nach CNX, der schon vor ein paar Wochen entgleist ist.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 04. August 2013, 20:40:44
http://www.nationmultimedia.com/national/Chiang-Mai-bound-train-derails-in-tunnel-30211838.html
Titel: Da hat aber jemand noch einmal richtig Glück gehabt!
Beitrag von: dart am 07. August 2013, 19:03:25
Ein 47j. deutscher Expat konnte noch mal lebend aus dem Meer gefischt werden, nachdem er anscheinend in der Nacht, von einer Fähre nach Koh Tao, über Bord gegangen ist. Der Mann konnte sich nach eigenen Angaben 9 Stunden lang schwimmend über Wasser halten. [-]

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM05UZzNNVEExTlE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 07. August 2013, 20:47:23
Rainer, der Link ist in Ordnung? ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 07. August 2013, 20:53:32
geht bei mir im Moment auch nicht, scheinbar zuviele Zugriffe  ???

oder Hacker, oder Zensur oder ...  :-X

spaeter nochmals ein Versuch  ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. August 2013, 21:03:23
Merkwürdig, bei mir funktioniert der Link ganz normal. ???

Probiert es mal über die Startseite: http://www.khaosod.co.th/en/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 07. August 2013, 21:05:49
Danke...jetzt geht es sogar bei beiden.... :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. August 2013, 11:59:30
20 Tage vor der Hochzeit hat eine Verlobter seine Braut und deren Mutter mit jeweils 3 Schüssen getötet.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/363816/man-dances-away-after-shooting-fiancee-and-mother-in-law-to-be
Titel: Geringe Hochwassergefahr für 2013?
Beitrag von: dart am 09. August 2013, 18:43:36
Laut dem Bericht der Nation ist der Wasserstand an den großen Stauseen gerade bei 55% des Fassungsvermögen, ähnlich niedrige Wasserstände kann ich aus dem Norden, Mae Kuang und Mae Ngat Dam, bestätigen.

Da müßten schon extreme Unwetter über längere Zeit kommen, das der Ping oder der Chaopraha über die Ufer tritt.
Die derzeitigen, kurzfristigen Hochwasser in einigen Gebieten sind wohl eher auf die desolate Kanalisation zurück zu führen.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Water-level-at-nationwide-dams-still-low-despite-s-30212295.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 09. August 2013, 20:25:59
@dart

2-3 Monate vor Beendigung der Regenzeit schon eine Prognose
abzugeben,halte ich fuer verfrueht.

Tatsache ist,dass der Ping-River unterhalb vom Bhumibol-Staudamm
extrem wenig Wasser fuehrt.Auch der Nan-River bei Uttaradit fuehrt relativ
wenig Wasser.

Offenbar wird bereits Wasser gestaut.

Ich merke mir die Wetterlagen der Vorjahre nicht wirklich,aber ich habe
das Gefuehl,dass es in unserer Gegend heuer mehr regnet als in den ver-
gangenen 2 Jahren.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 09. August 2013, 20:34:49
 :-X  jock, kann ich jetzt noch nicht sagen, denn der starke Regen kam erst imSepteber /  Oktober, jetzt sind das ja nur vorgeplaenkel.
Gut fuer die Reisbauern, Ende Oktober , mitte November sollte es aufhoeren, damit die Ernte im Dezember eingefahren werden kann.
Was wird denn aus dem Reispreis ? habe mal was gelesen, dass die den Preis pro Tonne gesenkt haben.
Was natuerlich die Bauern wieder sehr erfreut  {[  Jinglak  brauchte ja mal Wahlhelfer  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. August 2013, 20:47:51
@jock

Du hast natürlich recht, für eine Vorhersage ist es wirklich zu früh. ;)

Auf der anderen Seite ist es natürlich gut das die Staubecken noch weit entfernt von einem Vollstau sind, das war bei der Flutkatastrophe 2011 ganz anders. Da waren die Stauseen bereits im Juni sehr gut gefüllt.

Die ganzen Panikvorhersagen in den Medien, in den letzten 2 Wochen, über schwere Stürme im Norden sind m. M. nach völliger Quatsch. Klar, es gab ein paar wenige Tage mal heftige Schauer, aber das war es dann auch schon. :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 09. August 2013, 21:08:02
Ich merke mir die Wetterlagen der Vorjahre nicht wirklich,aber ich habe das Gefuehl,dass es in unserer Gegend heuer mehr regnet als in den ver-
gangenen 2 Jahren.

Tja, und eine Sache ist wirklich merkwürdig. Selbst "Ur-Einwohner" beklagen, es hätte seit ewigen Zeiten nicht mehr so viel geregnet, in der Gegend um Chumphon. Jedenfalls was die Monate Juni und Juli betrifft, der August ist für ein Urteil, selbstredend, noch zu jung. Gleichzeitig sind die Stauseen, bzw. sollte man sie hier eher "Rückhalteteiche" nennen, relativ bescheiden mit Wasser gefüllt..... ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 21. August 2013, 10:31:14
Ich nehme das Thema Regensaison mal wieder auf, da es bei uns (Westzipfel von Khon Kaen)
nach wie vor ein erhebliches Regendefizit gibt.
Hier ein Bild, das die unregelmaessige Verteilung in diesem Jahr bis zum heutigen Tag (20.8.) zeigt.
Wir sind in einem "orange roten" Bereich:

(http://www.arcims.tmd.go.th/AUTORUN/BITMAP/DepRAIN1Jan200813.gif)
Titel: Re: Geringe Hochwassergefahr für 2013?
Beitrag von: faluna am 21. August 2013, 18:46:02
Die derzeitigen, kurzfristigen Hochwasser in einigen Gebieten sind wohl eher auf die desolate Kanalisation zurück zu führen.
Die massiven Überschwemmumgen (z.T. stärker als im vorletzten Monsun) im Gebiet der Provinzen Sakon Nakhon und Bueng Kan haben nichts mit einer Kanalisation zu tun. Oder man betrachtet den Songkran-River als solche. Dieser Fluss der die beiden genannten Provinzen entwässert war in den letzten Wochen nicht mehr in der Lage das Wasser der intensiven Regenfälle (Rekord 198Liter/m2 in 12 Stunden) abzuführen. Aber natürlich hat dieser Fluss der ja in den Mekong mündet nichts mit Hochwasser im Mittelland und bangkok zu tun.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 21. August 2013, 19:28:34
Die Gesetze zum Schutz vor ausländischem Grundbesitz sollen verschärft und die Strafen für den Einsatz von "Strohmännern" erhöht werden, beantragt der Ombudsmann:

http://www.bangkokpost.com/lite/breakingnews/365429/bill-seeks-to-end-foreign-land-grabs-via-nominee-loophole
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 22. August 2013, 17:34:22
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/erschreckendes-video-sorgt-erneut-fuer-eine-online-debatte/

Wo ist die Polizei ?!
Falls doch noch jemand von der Exekutive eintrifft:

-> die Personalien aller umstehenden Gaffer und Fotografierer feststellen
-> die Personalien der Angestellten in dem betroffenen Geschäft feststellen

= >  Erstattung von Strafanzeigen gegen all diese Personen
      (in D wäre es "unterlassene Hilfeleistung" u.a., zunächst aber kein Problem, dass kann später durch rechtssichere Beamte geprüft und erledigt werden).

-> Verhängung drastischer Strafen und Veröffentlichung dieser Maßnahmen in den Medien

PS. Die "Ausrede", man hätte im Laden Angst gehabt (und ja auch evt. die Polizei telefonisch verständigt) kann wohl kaum rechtfertigen, dass
     man die Tür vor einem hilfesuchenden Schwerverletzten versperrt  >: .

   
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 26. August 2013, 04:06:52
Hier ging es in letzter Zeit thematisch etwas kreuz und quer durcheinander. Ich habe ein paar Diskussionen abgetrennt und wieder zusammengefieselt.


Die umfangreichste ist die um den "Luxusmönch":

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14984.0


Subventionsprobleme mit Demos gegen Gaspreiserhöhung und im Süden gegen niedrige landwirtschaftliche Erzeugerpreise:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14974.0


Visaskandal:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14979.0


Die 5 grössten Modesünden der Farang-Männerbekleidung:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14985.0


Werbung mit Hitler in Thailand:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=3617.75


Britischer Wissenschaftler berichtet über Morddrohungen!

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14977.0


Trotzdem können und sollen hier weiterhin neue Beitäge gepostet werden. Es ist schliesslich oft nicht absehbar, wie sich ein neues Ereignis entwickelt und ob eine längere Diskussion daraus wird.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. August 2013, 08:02:05
Zitat
Die Polizei der Region 2 Mitarbeiter und Mitarbeiter der „Child and Women Protection Unit“ beschlagnahmten eine Flasche Lachgas aus einem Stand vor einer Walking Street Diskothek.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/lachgas-in-pattaya-auf-dem-markt-der-unterhaltungsindustrie/

Diese Lachgas-Geschichte zieht immer weitere Kreise. Seit einigen Tagen gibt es auch Razzien auf der Khaosan Road in Bangkok.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2013/08/26/national/images/30213469-01_big.gif)

Laut Angaben der Polizei haben die Händler inzwischen ihre Verkaufsstrategie geändert. Anstatt fertig gefüllte Ballons anzubieten, werden nun die Ballons auf Bestellung gefüllt.

Händler die dabei erwischt werden, können mit einer 1 jährigen Haftstrafe und einer Geldstrafe von 10.000,- Baht rechnen.

http://www.nationmultimedia.com/national/Laughing-gas-balloons-not-so-funny-30213469.html?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. August 2013, 08:07:52
via Twitter

9 Tote nach diesem Auffahrunfall in Chacheongsao. :(

(https://pbs.twimg.com/media/BSjWh8cCQAEC0Bo.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 26. August 2013, 12:44:17
9 Tote nach diesem Auffahrunfall in Chacheongsao. :(
Hier eine Nachricht dazu.
Ein Minibus raste um 4:50h offenbar ungebremst in einen auf der Strasse abgestellten unbeleuchteten LKW.

Manchmal wundern sich Leute, warum ich hier nur ungern nachts fahre.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/366444/passenger-van-hits-parked-truck-nine-killed (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/366444/passenger-van-hits-parked-truck-nine-killed)

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130826/535196.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 27. August 2013, 09:25:43
Scheibchenweise kommt zu diesem Unfall noch mehr raus.
"Natuerlich" war der Minibus (Van) nicht lizensiert, natuerlich war er uebefuellt, natuerlich ist er gerast wie ein Irrer...
9 Tote und 7 Verletzte spricht ja schon Baende, 16 Personen in so einer Kiste.

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM056VXlNakU0TlE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0= (http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM056VXlNakU0TlE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 27. August 2013, 09:32:03
... 16 Personen in so einer Kiste.

waere in DACH schon aus diesem Grund nicht moeglich  :-X

(http://img4.coconuts.co/cdn/farfuture/Ab8_I-IUkzVircdRYWMPetnFMRb6GkJm9RtFubnUQ8g/mtime:1377400965/sites/default/files/styles/article_header/public/field/image/wifebeater2.jpg?itok=F4szqXRH)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: boehm am 27. August 2013, 10:16:27
Ja, man trägt wieder Bauch.... ;]
Titel: Erhöhung der Alkoholsteuer geplant
Beitrag von: namtok am 28. August 2013, 19:16:16
Offenbar steht eine weitere Steuererhöhungsrunde bei alkoholischen Getränken an:



Demnach soll 1 l reiner Alkohol mit 2000 Baht besteuert werden.


Cabinet backs rise in alcoholic beverages tax ceiling


http://www.bangkokpost.com/news/local/366699/tax-rise-approved-on-all-alcoholic-beverage


Kurze Überschlagsrechung:


Eine grosse Flasche Chang ( gemäss Aufdruch 6,4 % Alkoholgehalt )  entspräche 0,041 l, das ergäbe einen neuen Steuersatz von 82 Baht pro Flasche.


Das würde den Grosshandelspreis über die 100 Baht katapultieren, dafür bekam man vor nicht allzuvielen Jahren noch 3 grosse Chang !



Obwohl der Beschluss vom Kabinett gestern schon abgesegnet wurde, glaube ich nicht daran, dass das so schnell kommt...


Titel: Re: Erhöhung der Alkoholsteuer geplant
Beitrag von: somtamplara am 28. August 2013, 20:53:54
Obwohl der Beschluss vom Kabinett gestern schon abgesegnet wurde, glaube ich nicht daran, dass das so schnell kommt...
Ich habe die Nachricht heute morgen mit Staunen gesehen und schliesse mich der Hoffnung an.
Habe ja schon woanders prophezeit, dass Alkoholentzug (oder solche massiven Erhoehungen) zum Aufruhr fuehren koennten.
Na vielleicht gibts ja Bezugssscheine fuer besonders Beduerftige  ;D
Titel: Erhöhung der Alkoholsteuer geplant
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. August 2013, 21:01:37
Zitat
Das würde den Grosshandelspreis über die 100 Baht katapultieren

Da kann ich nur L. Uhland zitieren:  Und mancher deutscher Rittersmann hat dort den Trunk sich abgetan.

Aber vielleicht hilft das ja auch, die von vielen ungeliebten Russen  nach Vietnam zu vertreiben.


 


Titel: Re: Erhöhung der Alkoholsteuer geplant
Beitrag von: dart am 28. August 2013, 21:12:24
Ob die geplante Steuererhöhung wohl von den Superreichen (CP und Thaibev) abgesegnet wurde? ??? :]

Das liest sich wie ein dummer Scherz. Dann k0nnen nicht nur die Brauereien und Destillen dicht machen, das würde auch das ganze Nightlife-Business zum Erliegen bringen. --C

Back to homemade Lao Khao. {:}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 28. August 2013, 21:16:02
Mit der EU gibt es übrigens seit längerem einen Handelsstreit wegen den exorbitanten thailändischen Importtarifen  für Bier, Wein und höherprozentiges.

Das könnte bei weiteren Aufschlägen durchaus in Handelssanktionen ausarten...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. August 2013, 21:29:49
Zitat
Das könnte bei weiteren Aufschlägen durchaus in Handelssanktionen ausarten

Das genau nicht! Von der  EU wird die unterschiedliche steuerliche Behandlung importierter und einheimischer Booze beschwert. Die geplante Steuererhöhung trifft beide gleich. (sollte eigentlich)
Titel: Re: Erhöhung der Alkoholsteuer geplant
Beitrag von: dart am 28. August 2013, 22:07:22

Eine grosse Flasche Chang ( gemäss Aufdruch 6,4 % Alkoholgehalt )  entspräche 0,041 l, das ergäbe einen neuen Steuersatz von 82 Baht pro Flasche.


Sorry nach 2 Flaschen Chang sind meine Künste der Mathematik eher begrenzt. {:}

Ich komme auf 8.2 anstatt 82 Baht, bitte korrigieren. ]-[
Titel: Re: Erhöhung der Alkoholsteuer geplant
Beitrag von: carsten1 am 28. August 2013, 22:54:03
Sorry nach 2 Flaschen Chang sind meine Künste der Mathematik eher begrenzt. {:}

Ich komme auf 8.2 anstatt 82 Baht, bitte korrigieren. ]-[

Ne, ne, die Rechnung stimmt schon......

0,64l (Inhalt einer Flasche) x 0,064 (6,4%) = 0,04096 l reiner Alkohol x 2000 THB/l = THB 81,92 Das wäre der neue Steuersatz.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 28. August 2013, 23:13:05
kommt wohl für Bier nicht infrage
da Bier keinen zuzgesetzten
Alkohol enthält

Bier erhält Alkohol
durch vergären
grüsse  Jürgen
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 29. August 2013, 00:04:59
kommt wohl für Bier nicht infrage
da Bier keinen zuzgesetzten
Alkohol enthält

Bier erhält Alkohol
durch vergären
grüsse  Jürgen

Und Wein? Da war doch mal was in A. :-X :-X :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 29. August 2013, 08:29:49
kommt wohl für Bier nicht infrage da Bier keinen zuzgesetzten Alkohol enthält
??? Der angedachte neue Steuersatz gilt fuer alle alkoholhaltigen Getraenke.
Und die Rechnung stimmt leider.
Fuer mich gilt: abwarten und Bier trinken.
Ich kann mir schlicht nicht vorstellen, dass so ein Exzess durchgesetzt wird.
Mag gar nicht dran denken was passiert, wenn das offiziell terminiert wird.
Brechend ueberfuellte Laeden, turmhoch gefuellte Pickups am Rande des Zusammenbruchs, tumultartige Szenen...  ;]
Und natuerlich dramatischer Anstieg des Schmuggels und Schwarzbrands.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 29. August 2013, 08:38:22
Die Lusux-Import-Autos sind auch nicht alle verzollt worden.    Denkt ihr, dass beim Alkohol alles mit rechten Dingen zugeht / zugehen wird  }}
Titel: Re: Erhöhung der Alkoholsteuer geplant
Beitrag von: dolaeh am 29. August 2013, 08:59:54
Sorry nach 2 Flaschen Chang sind meine Künste der Mathematik eher begrenzt. {:}
:] :] :] :] geht mir auch so  :D :D :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 29. August 2013, 09:05:19
Die Lusux-Import-Autos sind auch nicht alle verzollt worden.    Denkt ihr, dass beim Alkohol alles mit rechten Dingen zugeht / zugehen wird  }}
Viel schlimmer ist die Angst vor Fakes. Meine Frau wollte nie recht glauben, dass man hier "wirklich" Black Label in der Flasche hat.
Deshalb immer eine im Koffer.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. August 2013, 14:32:00
Ein Dorf unter Belagerung marodierender Affen

In einem thailändischen Dorf, werden Wohnungen durchsucht, Eigentum geht verloren und Einheimische werden von heimtückischen Banden, die jenseits des Gesetzes stehen angegriffen - aber die Täter sind nicht Menschen, sondern Affen.

http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5jszfrHQcidPFCEsibymw5xBCtplg?docId=CNG.e9e303d5d0b42f0dce05f6665dabb3d5.201
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pinkas am 29. August 2013, 14:44:25
@ dart, nichts für Ungut, doch ein alter Hut von AFP. Und die schreiben noch 45 Minutes ago..... :o

Das war beim TIP schon am 16.Mai aktuell.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/affentheater-in-chachoengsao-bringt-die-buerger-zum-verzweifeln/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. August 2013, 16:21:17
Danke für den Hinweis. ;) [-]

Ich bin glücklicherweise nicht der einzige Dussel der auf den kalten Kaffee herein gefallen ist, R.Barrow hat das auch gleich als aktuelle News getwittert. ;]

--------------------------------

Das sollte aber dann etwas aktueller sein. Tripadvisor hat eine Umfrage zu den beliebtesten Straßenmärkten in Thailand gemacht.

Das ist das Ergebnis:  (http://www.thaitravelblogs.com/wp-content/uploads/2013/08/topmarkets.jpg)

http://www.thaitravelblogs.com/2013/08/tripadvisor-reveals-top-ten-street-markets-in-thailand/?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. September 2013, 13:16:02
In Südthailand hat man ein 1.8 Millionen Jahre altes Fossil gefunden. Dieser Kieferknochen eines Stegadon (Urahne eines Mammut) wurde in einer Höhle bei Satun entdeckt.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2013/09/03/national/images/30213983-01_big.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/national/Thailand-a-world-leader-in-fossils-after-jawbone-f-30213983.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. September 2013, 12:59:32
In Udon Thani wurde ein Amerikaner verhaftet der in den USA wegen Kindesmißbrauch gesucht wird.

http://bangkok.coconuts.co/2013/09/06/wanted-american-child-molestation-suspect-arrested-thailand
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 08. September 2013, 10:56:43
In einem Krankenhaus in Kanchanaburi haben rund 1000 Patienten die falschen Medikamente verabreicht bekommen.

Mitarbeiter haben die Verpackungen verwechselt und Medikamente für Herzerkrankungen mit Tabletten gegen Bluthochdruck vertauscht. {+

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/368606/1000-receive-wrong-medicine
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 08. September 2013, 16:52:38
Via Twitter

Mindestens 25 Verletzte bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Strecke Bangkok nach Roi Et

(https://pbs.twimg.com/media/BToGXp1CAAAciBC.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/BToIn5zCIAAa33b.jpg:large)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. September 2013, 15:21:30
Ab September gibt es in den Touristenzentren von Pattaya, Hua Hin, Ayutthaya und  Phuket mobile Polizeistationen der Tourist Police, die 24h Stunden Sevice bieten.

(http://image.mcot.net/media/images/1378799239/13787992397998.jpg)

http://www.mcot.net/site/content?id=522ecd7d150ba06660000013#.Ui7UNPglhjp
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. September 2013, 14:17:41
Video: Ein heftiger Sturm hat gestern nachmittag eine Schule in Trat verwüstet.

http://bangkok.coconuts.co/2013/09/12/video-violent-storm-wrecks-trat-school-seconds-injures-9
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. September 2013, 19:31:40
Familientragödie in NST.

Ein 14j. Junge killt, mit Hilfe einiger gleichaltriger Freunde, nach einem Streit seine 37j. Stiefmutter. :(

http://www.pattayadailynews.com/en/2013/09/13/14-year-old-kills-step-mother-in-nakorn-sri-thammarart/?
Titel: Der nächste Aufreger für die empfindliche, buddhistische Seele?
Beitrag von: dart am 15. September 2013, 17:42:05
via twitter

Buddha als Sitzmöbel, gesichtet irgendwo in der Schweiz.

(https://pbs.twimg.com/media/BUMnorlCAAAqAUF.jpg)

Spotted on Facebook: Thais furious over the use of Buddha heads as stools in Switzerland
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 16. September 2013, 05:59:06
Au weia, das gibt Aerger.   :'( ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. September 2013, 07:19:48
In der Provinz Sisaket hat man, mitten im Wald, einen etwas merkwürdig geparkten Ford Fiesta gefunden.

(http://www.pattayadailynews.com/en/wp-content/uploads/2013/09/252.jpg)

Nachdem die Polizei das abgeschlossene Fahrzeug aufgebrochen hat, fand sie auf dem Beifahrersitz Dokumente eines 60j. Engländer.

Bei der anschließenden Befragung der liebreizenden Ehefrau, gab diese zu Protokoll, das sie ihr Auto und ihren Ehemann tatsächlich seit 7-8 Tagen vermißt. {-- >:

Zitat
Inside the car, police found documents that belonged to 60 year-old Derek Wallton, who was the husband of Mrs. Luksami Wallton.

After contacting Mrs. Luksami, she confirmed that her Ford Fiesta was indeed missing and that her English husband took her car out and never returned to their house. She said that he was missing for about 7 to 8 days.


http://www.pattayadailynews.com/en/2013/09/16/foreign-husband-mysteriously-disappears-in-srisaket-province/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 17. September 2013, 09:01:19
Nur die Witwe kann sicher sein, wo ihr Mann ist!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 17. September 2013, 10:11:44
Nur die Witwe kann sicher sein, wo ihr Mann ist!

Sie war schon einmal verheiratet?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 17. September 2013, 10:42:29
Scheint unuebersichtliches Gelaende zu sein.
Morgen gibts von ihm ein Bild am Baum haengend, dazu voller Name mit Kopie vom Pass.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. September 2013, 12:39:09
Der nächste Skandal mit Männern in orangener Robe. :-X

In Phang Nga ist ein Video aufgetaucht, auf dem der Abt eines Tempel beim Sex mit einer verheirateten Frau zu sehen ist.
Das Video wurde zigmal auf DVD gebrannt und in der Umgebung verteilt.

http://www.thephuketnews.com/phuket-naughty-abbot-caught-on-camera-in-sex-romp-41959.php
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. September 2013, 15:50:31

Morgen gibts von ihm ein Bild am Baum haengend, dazu voller Name mit Kopie vom Pass.


Zum Glück ist das nicht der Fall. Den Engländer hat man jetzt im Wald gefunden, offensichtlich hat er sich einfach nur verlaufen.

Fischer am Mun River haben seine Hilfeschreie gehört und die Polizei alarmiert. Die Beamten haben ihn dann ohnmächtig am Flußufer gefunden. Der Ärmste ist wohl tagelang ohne Nahrung durch den Wald geirrt.

Zur Zeit ist er noch im Krankenhaus, sein Zustand soll aber stabil sein.

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM09UUTVNakF3TVE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 18. September 2013, 15:55:16
@dart: Danke, aber warum kommt mir dabei deine Signatur in den Sinn? ;D ;)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. September 2013, 15:57:09
 :D :D :D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 18. September 2013, 16:09:21
Da ist Einiges nicht ganz koscher...
wozu fährt man mit einem Kleinwagen mitten im Wald herum
- und setzt ihn dann auch folgerichtig in ein Sumpfloch  {[.

Na ja, wie auch immer
->
Zitat
Der Ärmste ist wohl tagelang ohne Nahrung durch den Wald geirrt.

Das wäre Rüdiger Nehberg, Old Shatterhand, Franzi und Reiner Calmund nicht passiert;
die Ersteren hätten Beeren, Wildbananen, Schwammerl und Sonstiges zum Essen gefunden,
der Letztgenannte hätte nach kurzer Zeit eine ordentliche Waldwirtschaft entdeckt  :D.



Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. September 2013, 16:13:39
Da ist Einiges nicht ganz koscher...
wozu fährt man mit einem Kleinwagen mitten im Wald herum
- und setzt ihn dann auch folgerichtig in ein Sumpfloch  {[.


In dem Bericht steht auch das der Mann gelegentlich geistig verwirrt war, und bei Streß schnell einen "Blackout" hat.

Zitat
Mr. Walton′s wife said he had a mental disability and tends to "black out" when he is stressed. "Sometimes he does things without being aware of it," his wife said.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 18. September 2013, 16:28:49
Zum Glück ist das nicht der Fall. Den Engländer hat man jetzt im Wald gefunden, offensichtlich hat er sich einfach nur verlaufen.
Ich kann halt auch nicht alle Versprechen halten  {--
Muss man jetzt annehmen, dass er unter Demenz leidet und mit dem Auto rumfaehrt  :o
Oder war es vielleicht was akutes (Anfall)?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 18. September 2013, 16:35:38
Reiner Calmund....hätte nach kurzer Zeit eine ordentliche Waldwirtschaft entdeckt  :D.

Ja, er hätte, zielsicher wie ein Trüffelschwein, in kürzester Zeit die nächste Garküche gefunden. ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. September 2013, 18:42:50
Der nächste Skandal mit Männern in orangener Robe. :-X

In Phang Nga ist ein Video aufgetaucht, auf dem der Abt eines Tempel beim Sex mit einer verheirateten Frau zu sehen ist.
Das Video wurde zigmal auf VVD gebrannt und in der Umgebung verteilt.

http://www.thephuketnews.com/phuket-naughty-abbot-caught-on-camera-in-sex-romp-41959.php

Der lüsterne Abt hat aber mal ganz zügig seine Robe abgelegt. :-X

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM09UVXdNRGN4TXc9PQ==&sectionid=TURVd01BPT0=
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 18. September 2013, 20:40:43
Zitat
The woman was also seen offering cash to the monk.

Na das ist ja interessant. Meist hoert man vom umgekehrten Mittelfluss  {--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. September 2013, 20:58:41
Spende für die unsterbliche Seele, nach einem ...  mit einem Geistlichen. :-)

Die buddhistischen Thais werden, über die nächsten Generationen, den gleichen Weg gehen wie die Christen in z.B. Europa.

Geh mir weg mit jeder Religion. C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 18. September 2013, 21:04:08
Hallo Reiner
 
Zitat
    Geh mir weg mit jeder Religion.

   Im Grunde muß ich dir Recht geben. Gut das der Buddhismus  im Grunde keine Religion ist {--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 18. September 2013, 21:18:57
Udo, Junge, alles klar bei dir?  ;D
http://de.wikipedia.org/wiki/Buddhismus
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 18. September 2013, 21:39:19
Zitat
   Von den monotheistischen Religionen (Judentum, Christentum, Islam) unterscheidet der Buddhismus sich grundlegend. So kennt die buddhistische Lehre weder einen allmächtigen Gott noch eine ewige Seele.[9] Das, und auch die Nichtbeachtung des Kastensystems, unterscheidet ihn auch von Hinduismus und Brahmanismus, mit denen er andererseits die Karma-Lehre teilt. In deren Umfeld entstanden, wird er mitunter als eine Gegenbewegung zu den vedischen Glaubenssystemen Indiens betrachtet.
Torsten das ist ein sehr interessantes Thema.

Ich für mich sehe das als Hilfe den richtigen Weg zu finden für mich. Habe Bücher in D. Sprache gelesen über den Buddhismus und gezwungener maßen als Jugendlicher in Bibel und so.weiter gelesen .Mir gibt der Buddhismus mehr.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Seeteufel am 19. September 2013, 09:24:51
@Udo: Ich verstehe dich und auch ich kann das "beruhigende Gefühl" in einem buddhistischen Tempel sehr geniessen.
Ab und zu "gebe ich mir" dieses Gefühl und gehe gern in eine buddhistische Stätte. :-)
Aber bei Lichte betrachtet: Eher eine schöne Illusion mit "Nirwana-Kuschelfaktor", oder doch viel mehr?

Mit den Christen hatte ich sowieso nie was am Hit- Heide! :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. September 2013, 11:29:03
Der heutige Sonntag wird in Bangkok als autofreier Tag zelebriert, und tatsächlich wurden einige Straßen für den Autoverkehr gesperrt.
Heute morgen haben sich ca. 20.000 Radfahrer am Sanam Luang getroffen, und sind von dort aus Richtung Central World geradelt.

Daran hatte sogar die Polizei ihre Freude.

(https://pbs.twimg.com/media/BUvI7PyCEAA3XyU.jpg:large)

Der Gouverneur von BKK hat auch mitgemacht.

(https://pbs.twimg.com/media/BUvM3oMCcAIHYbn.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/BUvNiNmCEAAoRbb.jpg:large)

http://www.richardbarrow.com/


Zitat
A large group of cyclists joined car free day activities today, promoting pollution-free transportation in the capital.


Bangkok Governor Sukhumbhand Paribatra presided over the event “Bangkok Car Free Day 2013” at Sanam Luang on Sunday morning together with 20,000 environmentally-conscious bicyclists.

This year’s event, held under the theme “Share the Road,” intended for Bangkok residents to leave their cars at home and travel by mass transportation services and bicycles for energy savings and environmental conservation.

Bicyclists biked from Sanam Luang to CentralWorld shopping complex at Ratchaprasong intersection, where more activities and campaigns were held.


http://www.mcot.net/site/content?id=523e6adc150ba0a71500018d#.Uj5vs_glhjp
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tobi CR am 22. September 2013, 12:21:25
                                       ;}

... und da heißt es oft, in Thailand findet keine Entwicklung statt ...
                     (es dauert, aber das wird schon)
Titel: Drei Banküberfälle an einem Tag!
Beitrag von: dart am 25. September 2013, 12:30:41
24.9.2013-Drei Banküberfälle an einem Tag.

1. Samut Sakhon - Zwei Bewaffnete überfallen gestern nachmittag eine Zweigstelle der Kasikorn Bank, und entkommen mit 1.35 Millionen Baht auf einem Motorrad.

2. Surat Thani - Mit einem Messer bewaffnet, überfällt ein Mann eine Zweigstelle der Goverment Saving Bank, und entkommt mit 850.000,- Baht auf einem Motorrad.

3. In Bangkok's Khlong San Distrikt überfällt ein bewaffneter Mann eine Zweigstelle der Kasikorn Bank, und entkommt mit 270.780,- Baht.

Zusätzlich gab es noch einen bewaffneten Überfall auf ein Goldgeschäft in Bangkok. Die mutige Nichte des Besitzer konnte den Gangster allerding vertreiben, hat dabei aber selbst eine Schußverletzung kassiert.



http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bankueberfaelle-haben-hochkonjunktur/
Titel: Finger weg vom Geld!
Beitrag von: dart am 27. September 2013, 11:16:17
Drei Monate nach dem Skandal mit dem Luxusmönch Wiropol ergab eine Studie der National Institute of Development Administration (Nida) das 37.075 Tempel in Thailand jährlich rund 100-120 Milliarden Baht an Spenden erhalten.

Die Äbte haben die alleinige rechtliche Befugnis, das Tempel-Geld zu verwenden, wie sie es für richtig halten. Die meisten Tempel haben keine richtigen Buchhaltungssysteme. Auch unterliegen sie keiner externen Überwachung.

Dies ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Es gab viele Politikempfehlungen, dieses chaotische System zu beheben. Die Nida-Studie schlägt beispielsweise eine Ausbildung im Rechnungswesen für Mönche und eine externe Revision von Profis vor.

Allerdings halten die Mönche trotz dieser Vorschläge alle Geldangelegenheiten noch in ihren Händen, was gegen die Vinaya oder den klösterlichen Verhaltenskodox verstößt.

Interessanter Artikel in der Bangkok Post: http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/371717/money-monks-just-don-t-mix

 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 27. September 2013, 11:37:33
Die Rechnungslegung könnte dann so aussehen:

1. Wir haben Geld eingenommen.

2. Wir haben Geld ausgegeben.

3. Haben tun wir keins mehr.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. September 2013, 14:42:16
Ein Brite wird in Thailand vermißt.

http://ireport.cnn.com/docs/DOC-1040730
Titel: Forschung plant drei Meter hohen Reis zu züchten
Beitrag von: dart am 28. September 2013, 08:29:47
Chiang Rai - Worayan Boonnaraj, Landrat in Mae Fa Luang, Provinz Chiang Rai, führte landwirtschaftliche Experten zu einem Grundstück von Kingthong Ngarnpairotesakul in Mae Salong Nai, wo kürzlich eine riesige Reispflanze gefunden wurde.

Die Reispflanze aus einem Korn erzeugte 81 Halme die bis zu 310 cm hochwuchsen. Der Stängel, die Blätter und die Ähren waren komplett ausgebildet und scheinen gesund zu sein. Herr Worayan sagte, er wird sich mit dem Landwirtschafts-Departement kurzschließen, um die Reiskörner der ungewöhnlichen Pflanze für weitere Untersuchungen und Tests zur Verfügung zu stellen. ....


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/forschung-plant-drei-meter-hohen-reis-zu-zuechten/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: rampo am 28. September 2013, 17:01:11
(http://up.picr.de/15986578ba.gif)

Fg.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. September 2013, 19:32:23
Das grenzt ja schon an schwere Körperverletzung. >:

Eine 35j. Frau hat Chilipulver in die Augen der Besitzerin eines Goldgeschäft gepustet, um diversen Goldschmuck zu klauen. {+

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/372273/woman-uses-chilli-powder-as-a-weapon-in-gold-theft
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 30. September 2013, 22:40:24
Das nennt man eben Pfeffer"spray" in Pulverform.
Das Reizgas ("Pffefferspray) bei der D Polizei enthaelt ja auch den Wirkstoff aus dem Chili und ist fuer den Privatgebrauch
nicht zugelassen, waehrend man das "chemische" CS Gas als "Hundeabwehr" kaufen kann  {+
Werde die Gruenen anschreiben, dass sie ein Recht auf "biologisches" Reizgas einfordern sollen  :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 30. September 2013, 23:07:29
Ob ein Foto der abtretenden Führungsriege genügt ??? ;)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 03. Oktober 2013, 03:26:34
Der 30. Dezember soll zum Feiertag erklärt werden. Damit würde es an Neujahr 5 freie Tage am Stück geben.


Erfahrungsgemäss wird wenig Widerstand dagegen erwartet...  {--

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/372590/five-day-new-year-holiday-proposed
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Herport am 03. Oktober 2013, 03:42:42
Vorsicht! Wer ein Tier- und Hundefreund ist, sollte sich dieses Video nicht antun.

Es dauert 19 lange Minuten und zeigt wie 3 junge Thai-Gören ein
junges Hündchen zu Tode quälen. Es wurde heute in Facebook
verteilt mit entsprechenden Kommentaren über die 3 Schlampen.

https://www.facebook.com/photo.php?v=164094583790393&set=vb.587802614585133&type=2&theater
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 03. Oktober 2013, 08:43:12
Vorsicht! Wer ein Tier- und Hundefreund ist, sollte sich dieses Video nicht antun.
Danke fuer die Warnung. Ich werde es mir nicht ansehen.
Mir reichen schon die Beobachtungen im hiesigen Alltag.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 03. Oktober 2013, 08:44:37
Der 30. Dezember soll zum Feiertag erklärt werden. Damit würde es an Neujahr 5 freie Tage am Stück geben.
Also dann heisser Tip: Fr, den 27.12. ins Auto und ab zum Highway  C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. Oktober 2013, 12:02:52
Anschauen werde ich mir das Video sicherlich auch nicht. Mir reichen schon die Bilder in dem folgenden Bericht. {/

Das Video soll aber möglicherweise auf den Philippinen gemacht worden sein.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2425
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 03. Oktober 2013, 13:02:38
Nun konnte ich doch meine Neugier nicht zuegeln . . .
Jetzt ist es aber nicht nur von youtube sondern offensichtlich auch von FB entfernt worden.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 03. Oktober 2013, 13:38:12

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1380796718.jpg)

Zitat
Horrific Video of Puppy being Stamped to Death Causes Outrage Across Country

– and Recieves thousands of ‘likes’
[/b]

Wie krank diese Twitter bzw. Face Book Gemeinde ist ,

wird durch tausende " I like it " Button dokumentiert

Zitat
Youtube already deleted the video, but the film is still being shared on Facebook.

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Herport am 03. Oktober 2013, 14:41:46
Wie krank diese Twitter bzw. Face Book Gemeinde ist ,

wird durch tausende " I like it " Button dokumentiert

Ja, das Video ist aus Facebook auch verschwunden.

Mit dem "Like" dokumentiert niemand unbedingt, dass er/sie Gefallen an dem Video oder Bild hat.

Einen "Dislike"-Button wie in YouTube gibt es in Facebook (noch) nicht, deshalb soll man mit dem "Like"
den zugehörigen Kommentar positiv bewerten und zusammen mit dem Verteilen des Videos seine
Abneigung zum Ausdruck bringen. Solche Aktionen gibt es sehr viele in Facebook und wurde auch
bei diesem schäbigen Vorfall so gehandhabt, also nichts mit "krank". (ist halt ein neues Medium, wo noch
nicht jeder so mit klar kommt)

Das "Like" bezieht sich also nicht immer auf den Inhalt des Videos oder Bildes.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 03. Oktober 2013, 15:13:40
Nun dann hoffe ich mal , daß außer mir die ausserhalb dieser etwas verworrenen

Gemeinschaft stehend & normal denkende Menschen nicht erst einen " I like it " Button

gedrückt haben , bevor sie den notwendigen deutlichen Kommentar dazu verfaßten .

Schon derjenige , der dieses Schand VDO aufgenommen oder hochgeladen hat

sollte sich mal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen . Das ist und bleibt

für mich krank , egal was da noch für entschuldigende Erläuterungen kommen .

Das ist nicht einfach die Tötung eines wehrlosen Tieres , das ist ein 19 Min. langes Quälen

in den TOD ! Wenn das nicht als krank im Kopf bezeichnet wird , was dann ?

Zitat
Solche Aktionen gibt es sehr viele in Facebook und wurde auch
bei diesem schäbigen Vorfall so gehandhabt,

Na denne viel Spass in so einem neuen Medium , auf das ich gerne verzichten kann !

Von KLARKOMMEN kann da sicherlich nicht die Rede sein .
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Herport am 03. Oktober 2013, 16:05:35
Nochmal zur Klarstellung:

Das Video wurde von "A Call for Animal Rights" in Facebook gestellt, um die Abscheu
darüber zum Ausdruck zu bringen und um die Gesichter der 3 Schlampen bekannt zu
zu machen. Deshalb der Aufruf zum "Like" und zum Verteilen.

Es war zuerst in YouTube zu sehen und es soll angeblich nun auf den
Philippinen gedreht worden sein und nicht in Thailand.

Medien wie YouTube, Twitter, Facebook sind mittlerweile die (und oft die einzig möglichen)
Plattformen um auf solche und andere Mißstände aufmerksam zu machen (siehe z.B. auch
Videos über Mißhandlungen in der Thai-Armee).

Daraus zu schließen, dass alle User in Facebook, Twitter und Co. deshalb krank sind, ist abwegig.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: volkschoen am 03. Oktober 2013, 16:20:21
Zitat
Daraus zu schließen, dass alle User in Facebook, Twitter und Co. deshalb krank sind, ist abwegig.

Genau, das diese Medien krank sind ist immer ein Totschlagargument. E soll sogar Leute geben die mit diesem Medien Geld verdienen  [-]
Es ist dort wie in jedem Forum ausgesprochen schwer eine totale 24 Stunden Kontrolle zu haben. Aber jetzt ist das ja gesperrt.  }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 03. Oktober 2013, 16:47:31
Herport ,

eine doppelte Verneinung ::: bleibt nun mal eine  Bejaung

es braucht keinen " I LIKE BUTTON " um seiner Abscheu im Kommentar Ausdruck zu verleihen .

Die Tierschutz Organisation , die dieses VDO bei FB eingestellt hat , so entnehme ich Deinen

Worten , hat selbiges von YT , oder jemanden der es dort zur Kenntnis genommen hat .

Nicht alles womit man Geld verdienen kann entkräftet Argumente dagegen .

Nun anscheinend hat man nun genug Geld damit verdient , oder die negativ Reaktionen haben

zur Abschaltung / Sperre animiert . Die CNX City News hat das jedenfalls so wie ich verstanden

und in ihrer Headline auf die tausendfachen I like Buttons zu diesem Beitrag hingewiesen .
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. Oktober 2013, 09:19:15
Die Polizei hat einen Geschäftsmann aus Vietnam aus 10 tägiger Geiselnahme befreit.

Der Mann wurde bewußtlos, an Händen und Füßen gefesselt, und mit etlichen Blutergüssen in einem Hotel in der Provinz Nakhon Si Thammarat aufgefunden.

http://www.chiangraitimes.com/news/19428.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Oktober 2013, 13:01:11
Man bekommt eine Geldstrafe wenn man sich im Auto nicht anschnallt, aber es ist völlig ok Menschen ungeschützt auf der Ladefläche eines Pickup zu transportieren. {+

Buriram - Mindestens 16 Tote nachdem ein Pickup in einen Baum gekracht ist. Das Fahrzeug soll 24 Leute transportiert haben.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/At-least-16-people-were-killed-in-a-car-accident-i-30216472.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2013, 12:29:12
Das habe ich zu dem Hundequälervideo gefunden:


    Diese 3 Mädchen stammen wahrscheinlich von den Philippinen.
    Das Video wurde gedreht, um es auf dem Online-Markt zu verkaufen.
    Nicht die 3 Mädchen stecken direkt hinter dem Video, sondern ein Ehepaar.
    Dieses Ehepaar beschäftigt Mädchen im Alter von 12-18 Jahren, die dann wiederum für sie solche Videos drehen bzw. gedreht haben!
    Diese Video war nur eines von viele.
    Das Ehehpaar wurde bereits im August 2011 verhaftet und auch die 3 Mädchen befinden sich bereits im Gewahrsam der Behörden.



http://www.mimikama.at/allgemein/aufklrung-zu-den-3-mdchen-die-einen-welpen-zerquetschen-animal-chrushing-video/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 08. Oktober 2013, 20:26:50
Das erinnert doch stark an Villa Germania. C--

Nicht nur deutsche Expats im Rentenalter sind im sexuellen Traumland gelandet.

http://www.telegraph.co.uk/expat/expatlife/10361650/Our-happy-retirement-in-a-Thai-sex-haven.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 08. Oktober 2013, 20:41:03
Susibum - Um zukünftigen, enttäuschten Liebeskaspern den Sprung in den Freitod zu vermiesen, wird am Abflug-Gate eine neue gläserne Wand errichtet. :}

http://www.skynews.com.au/world/article.aspx?id=913295
Titel: Busunfall - 10 deutsche Touristen verletzt
Beitrag von: dart am 09. Oktober 2013, 12:46:39
(http://www.khaosod.co.th/view_resizing_images.php?filename=news-photo/khaosod/2013/10/p0121091056p1.jpg&width=360&height=360)

So schaut das aus wenn der Fahrer eines Doppeldecker-Bus eine Höhenbegrenzung mißachtet. {+

Bilanz: 12 verletzte Personen, der Fahrer der Tourguide und 10 Touristen aus Deutschland.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/373807/roof-of-double-decker-tourist-coach-torn-off

http://www.khaosod.co.th/view_news.php?newsid=TUROd01ERXlNVEE1TVRBMU5nPT0=
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 09. Oktober 2013, 13:32:16
Da muss eine Menge Glueck dabei gewesen sein, dass es keine Toten gab.
Die rasierten Sitze oben waren sicher unbesetzt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 10. Oktober 2013, 09:12:26
Verdammt viel Glueck!
Die Meldung scheint es nicht in die deutschen Nachrichten geschafft zu haben.

http://www.nationmultimedia.com/national/Tourists-escape-as-bus-roof-ripped-back-30216731.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Tourists-escape-as-bus-roof-ripped-back-30216731.html)

(http://www.nationmultimedia.com/new/2013/10/10/national/images/30216731-01_big.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 10. Oktober 2013, 09:23:45
Verdammt viel Glueck!
Die Meldung scheint es nicht in die deutschen Nachrichten geschafft zu haben.

http://www.nationmultimedia.com/national/Tourists-escape-as-bus-roof-ripped-back-30216731.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Tourists-escape-as-bus-roof-ripped-back-30216731.html)

(http://www.nationmultimedia.com/new/2013/10/10/national/images/30216731-01_big.jpg)


sleeping driver   ???  {+            oder lange nicht beim Augenarzt gewesen ?

das gehoert doch in die Rubrik          Die sind so.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. Oktober 2013, 09:40:39
Es gibt doch noch Menschen mit einem ausgeprägten Idealismus.

Eine Amerikaner will eine landesweite Kampagne, in 77 Provinzen, starten, um den Thais die Notwendigkeit eines Helm beim Motoradfahren näher zu bringen.
Interessante Geschichte,

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/373845/american-activist-launches-helmet-use-campaign
 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 10. Oktober 2013, 09:42:39
sleeping driver   ???  {+            oder lange nicht beim Augenarzt gewesen ?
das gehoert doch in die Rubrik          Die sind so.

Was mir auch durch den Kopf ging:
Wo beginnt der Bereich der zu niedrig ist fuer den Bus? Doch offenbar hinter dieser Konstruktion.
Gibt es vielleicht elegantere Methoden einen vorangestellten "Hoehenbegrenzer" zu bauen, als eine massive
T-Traeger Konstruktion der Marke "Panzersperre" {+

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: carsten1 am 10. Oktober 2013, 12:38:36

Gibt es vielleicht elegantere Methoden einen vorangestellten "Hoehenbegrenzer" zu bauen, als eine massive
T-Traeger Konstruktion der Marke "Panzersperre" {+



Gibt es, gibt es. Einfach mal nach good old Europe gucken......., die einfachste Art: eine wesentlich höhere massive Eisenkonstruktion, genau wie die in Thailand, nur 1-2 m höher, dann mit Metall-Kette abgehängt eine rot-weiss-markeirte Blech-Tafel. Das macht dann nur Lärm, aber nix kaputt.....
Aber gewirkt hat die thailändische Version schon gut..... In DE kenn ich eine ganz neuralgische Stelle, wo trotz der Blech-Tafel-Konstruktion immer wieder (so im Wochentakt) LKW in einer Brücke stecken geblieben sind. Wurde dann später noch durch eine elktr. Höhenkontrolle mit Ampel-Regelung und Rotlicht-Kamera, sowie einer U-Turn-Ableitungs-Spur ergänzt. Seitdem ist es wohl ruhiger geworden, aber es gibt sporadisch immer noch Chauffeure, die trotz aller Hinweise glauben, dass sie durchpassen......
Ist in Nürnberg eine Eisenbahn-Brücke an einer der Hauptdurchgangsstrassen (A73/Frankenschnellweg/An den Rampen)

P.S. habe gerade per Streetview gesehen: Die haben wohl die Strasse abgesenkt, ist wohl nur noch für über-hohe Fzg. problematisch.......

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 10. Oktober 2013, 12:49:20
Die Frage war natuerlich ironisch gemeint  ;)
Stichwort "Britzer Tunnel, die Hoehenkontrolle hat ausgeloest".
Wenn das im Radio kam: gesamter Tunnel bis zur Klaerung der Lage gesperrt.
Titel: Die nächste brutale Tierquälerei?
Beitrag von: dart am 10. Oktober 2013, 14:52:50
Der nächste Fall von brutaler Tierquälerei sorgt für Empörung in den Netzwerken.

Diesmal ganz sicher nicht in den Phillippinen, das Numernschild des Trucks ist aus Bangkok. >:

http://tinyurl.com/lwfo4ae

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2468
Titel: Verkehrsminister "on tour" Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 11. Oktober 2013, 09:35:03
Der "Verkehrsminister" ชัชชาติ สิทธิพันธุ์ (Chatchat Sitthiphan),  im Artikel als "Chadchart Sittipunt" geschrieben  :-\ :
er geht fuer thailaendische Verhaeltnisse ganz neue Wege und ueberzeugt sich selbst vom teilweise miserablen Zustand des Transportwesens.

Er hatte ja schon vor einiger Zeit Erfahrungen gesammelt, mit dem Versuch vom Ministerium per staedtischen Bus nach Don Mueang zu kommen.
Schlussendlich musste er seinen Fahrer anrufen, um den Flug nicht zu verpassen (trotz gut bemessener Zeitreserve).

Mit der Bahn war er unterwegs nach Udon Thani und hat sich u.a. miserable Zustaende an den Bahnuebergaengen angeschaut.

Mit dem Fahrrad kaempft er sich durch den Verkehr in Bangkok und lernt was ueber seine Mitmenschen.

Jetzt er hat er sich einen Rucksack geschnappt und ist mit Bus nach Korat gefahren.
Das war wohl insgesamt noch das beste Erlebnis.
Er beklagte sich lediglich ueber die laute Musik  :] und darueber, dass sich der Fahrer trotz Aufforderung nicht angeschnallt hat und
dass es keine Sicherheitsunterweisung gab.

Bericht ueber die Erfahrungen mit dem Fahrradfahren in Bangkok:
http://asiancorrespondent.com/114277/for-bangkok-bikers-gridlock-intimidates-inspires/ (http://asiancorrespondent.com/114277/for-bangkok-bikers-gridlock-intimidates-inspires/)

Der Minister (schwarzes Shirt mit Rucksack) faehrt Bus:
http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Chadchart-on-a-bus-to-Nakhon-Ratchasima-30216839.html (http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Chadchart-on-a-bus-to-Nakhon-Ratchasima-30216839.html)

(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/p480x480/1173593_575139922546864_2113910398_n.jpg)

Wie es sich fuer den modernen Minister gehoert, beschreibt er seine Erlebnisse auch auf Facebook mit einer Menge weiterer Bilder.
Man kann sich wohl denken, was die schmutzige Handflaeche bedeutet.
Auch das Bild vom Zug WC spricht fuer sich ;]

-> Facebook Seite des Verkehrsministeriums (https://www.facebook.com/chadchartofficial?fref=ts)
(eine gute Fundgrube mit einigen interessanten Bildern)

(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/1374307_573188039408719_1724724060_n.jpg)

Wenn es aber wirklich schnell gehen muss, dann so:
(Flug nach Trang, Besichtigung von Flutschaeden)

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/p480x480/999063_543810415679815_2015467884_n.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Oktober 2013, 20:36:38
Tourbus - Fahrer Qualifikationen werden sicherlich niemals geprüft werden. :-X

Ein Kamikazefahrer hat es mal wieder geschafft, sich mit einem Tourbus zu überschlagem.

Die lapidare Erklärung. >:

Zitat
The driver said he lost control of the vehicle while driving down the slope, causing the bus to overturn.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/374228/russian-tourist-killed-in-kanchanaburi-bus-accident

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2013, 10:15:46
(http://s7.directupload.net/images/131014/ep6aenzf.png)

In den rot gekennzeichneten Gebieten hätten die Kinder einen IQ unter 100

Wer hat denn da Flächendeckend IQ Messungen vorgenommen }{
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: AndreasBKK am 14. Oktober 2013, 10:45:27
Die Karte lügt. Der Durchnitts IQ in Thailand liegt bei 84. Googlen hilft.
Gefälsche Karte, made in Thailand.  :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2013, 10:59:27
wo lügt die Karte , sie zeigt nur Werte unter , um und über 100 an .

die Frage ist wer hat das Flächendeckend und wie gemessen  ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 14. Oktober 2013, 11:06:47
Woher nimmst du den Widerspruch?
Wie willst du aus der groben Einteilung von >100, =100, <100 auf einer Landkarte so einen Widerspruch ausrechnen?
50% der Provinzen liegen unter 100.
Und das Ganze ohne einen Beleg zum nachlesen  {+
Wenn die bevoelkerungsstarke Gruppe im Isan fast durchgehend unter 100 liegt, dann helfen auch die schlauesten Bangkoker nicht.

Die Webseite enthaelt Details zu den Ergebnissen und die sind nicht unbedingt ueberraschend.

Die schlechtesten Ergebnisse nach Provinzen:
http://www.smartteen.net/iqeq/project.html (http://www.smartteen.net/iqeq/project.html)
(Narathiwat auf dem letzten Platz)

67. Maha Sarakham
68. Kamphaeng Phet
69. Nong Bualamphu
70. Krabi
71. Kalasin
72. Sakon Nakhon
73. Ubon Ratchathani
74. Roi Et
75. Pattani
76. Narathiwat

die Frage ist wer hat das Flächendeckend und wie gemessen  ???
Laut der Webseite wurde 2011 ein "survey" mit 72'780 Schulkindern im Alter von 6-15 Jahren durchgefuehrt.
"Department of Mental Health" uebersetzt mal lieber jeder selbst.

Wie immer wird sich der Grundsatzstreit nicht leicht klaeren lassen:
Dumm geboren? Dumm geblieben? Dumm gemacht? Arm = dumm? . . .
Wie bei vielen solchen Tests schneiden die Armutsprovinzen besonders schlecht ab.

Die besten Ergebnisse nach Provinzen:
1. Nonthaburi
2. Rayong
3. Lampang
4. Bangkok
5. Chonburi
6. Samut Sakhon
7. Trat
8. Pathum Thani
9. Phayao
10. Prachuap Khirikhan

<IRONIE>Dass die Intelligenz sich u.a. an der Ostkueste konzentriert war doch wohl klar  ;]</IRONIE>

(heute muss man ja wieder verstaerkt Ironie Klammern "Vorsicht Witz" setzen, um nicht wieder einem auf den Schlips zu treten)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2013, 11:22:18
Zitat
Dumm geboren? Dumm geblieben? Dumm gemacht? Arm = dumm? .

Gut erfasst , das ist die Kardinal Frage . Jetzt frag ich mich nur noch , wie man

Bauernschläue bei so einem IQ Test relevant festgehalten und berücksichtigt hat .

Von den anderen Weisheiten mit denen Kindern aus den ländlichen Gebieten , auf denen

sie den Kindern aus städtisch mit Schulen gut versorgten Gebieten weit überlegen sind

wollte diese Studie bestimmt auch keine Auskunft geben . Generelle Bildungsdefizite werden

ja im Lande täglich , auch von den " Großkopferten " dokumentiert  }{
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2013, 11:44:59
Zitat
Laut der Webseite wurde 2011 ein "survey" mit 72'780 Schulkindern im Alter von 6-15 Jahren

(http://4.bp.blogspot.com/-3xMc9kjE-5I/Tf0Z2WDh4mI/AAAAAAAABQ0/Ta2F4YklxIs/s1600/Bevo%25CC%2588lkerungspyramide+Thailand+2010.png)

Wenn von ca. 14,5 Millionen schulpflichtigen Kindern in Thailand ( Stand 2010 ) in so einer Studie
knapp 73.000  ( knapp 0,5 % der Kinder ) getestet wurden , dann wären die Schlüßel wie da
gesiebt wurde interessant .

Persönlich würde ich das nicht als repräsentativen Test ansehen .
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Oktober 2013, 20:25:41
Bangkok - Ein 42j. Österreicher hat Selbstmord begonnen, und ist aus seinem Appartment in den Freitod gesprungen. :(

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNE1UYzBPREUwTXc9PQ==
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. Oktober 2013, 09:31:32
Ab nächstem Jahr soll es eine Anschnallpflicht in den Langstreckenbussen geben! {* ;}

Ich bin schon jahrelang nicht mehr mit einem Bus gefahren. Haben diese Busse alle Sicherheitsgurte oder müssen die nachgerüstet werden? ???

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/375046/bus-passengers-to-buckle-up
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 17. Oktober 2013, 09:45:48
Muss einfach zugeben, dass ich noch nie einen angeschnallten Buspassagier gesehen habe.
Aber die modernen Busse von Nakhornchai haben Gurte drin.
Duerfte meiner Einschaetzung nach eine absolute Minderheit sein.

Meine letzte Ueberlandbusfahrt war in 2012, definitiv keine Gurte.

Das geht vielleicht auf die Busfahrt des Herrn Ministers zurueck, siehe oben, Beitrag #885.
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11760.msg1102226#msg1102226 (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11760.msg1102226#msg1102226)
Zitat
Er beklagte sich lediglich ueber die laute Musik  Lachtot und darueber, dass sich der Fahrer trotz Aufforderung nicht angeschnallt hat und
dass es keine Sicherheitsunterweisung gab.

Obs was bringt gegen die voellig (Sicherheits)Bewusstlosen?
100% aller neuwertigen PKW/Pickups haben Sicherheitsgurte.
Ich empfehle mal (soweit durch die tiefschwarzen Scheiben einsehbar) darauf zu achten, wie viele sich anschnallen  {+

Nakhonchai:

(http://up.picr.de/16194148ov.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. Oktober 2013, 20:25:11
Via Twitter
Bangkok - Am verdreckten Klong San Saeb ist um 18.30 Uhr ein Boot mit rund 100 Passagieren in einen Pier gekracht und gesunken.

(https://pbs.twimg.com/media/BWx9KS-CcAAekk1.jpg:large)

Wie durch ein Wunder blieben alle Personen unverletzt und konnten vor dem Sinken das Boot noch verlassen, ohne Bekanntschaft mit der stinkenden, schwarzen Brühe zu machen, {:}

Der offizielle Bootsverkehr soll schon ab 15.00 Uher, wegen zu starker Strömung, eingestellt worden sein. {+
Titel: Sexueller Mißbrauch: 17j. Novize tötet den Abt eines Tempel.
Beitrag von: dart am 17. Oktober 2013, 20:56:38
Offensichtlich hatte der junge Mann "die Schnauze voll" von ständigem sexuellen Mißbrauch.

Ein 17j Novize hat den Abt eines Tempel getötet. :-X

Schmutzige Geschichte.

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNE1qQXhORFUyTWc9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 17:06:50
Ein 26j. Ehemann hat seine 25j. Frau erschlagen weil sie süchtig nach TV-Seifenopern ist. {+

http://www.pattayadailynews.com/en/2013/10/18/psychopath-husband-kills-wife-for-being-addicted-to-a-soap-opera/
Titel: Piraten gibt es nicht nur in Somalia
Beitrag von: dart am 25. Oktober 2013, 18:16:26
Eine mörderische Bande von Piraten findet man auch hier, gleich vor der Haustür. >:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/376363/fired-employees-turned-pirate-robbed-boat-killed-crew-say-police
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Oktober 2013, 16:31:55
Songkhla - Eine angebliche Krankenschwester hat ein 2-tage altes Baby aus einem Krankenhaus entführt. >:
Die Polizei vermutet das die Frau Mitglied einer Bande ist, die sich auf Kindesentführung spezialisiert hat, und die Babies nach Malaysia verkauft.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/377379/newborn-baby-abducted-from-hospital-in-songkhla
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Oktober 2013, 16:37:00
Amazing Thailand! :D :D :D

Yala - Ein Kautschukfarmer hat von einer antiken Goldkrone geträumt die auf seiner Plantage verbuddelt ist. Am nächsten Tag hat er tatsächlich die 3kg schwere Krone gefunden. C--

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/377394/man-dreams-of-golden-crown-then-digs-it-up
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Oktober 2013, 20:00:48
Ein weitere antiker (diesmal etwas seriöser) Fund wurde in Bangkok gemacht.

Antike Schußwaffen aus der Zeit von König Pinklao (1808-1866) wurden von Archäologen gefunden.

Hat jemand eine Ahnung was man sich unter "EIGHT HAND cannons (an early form of firearm)" vorstellen muss?

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Ancient-firearms-found-near-Front-Palace-30218423.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 01. November 2013, 14:43:37
(http://www.kambodscha.don-kong.com/wp-content/uploads/2013/10/Grafik.jpg)

“Doing Business 2014″ Report
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 01. November 2013, 14:45:01
(http://666kb.com/i/civ3otyqxd9vfqkk2.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Khaopad am 02. November 2013, 03:03:42
Ein weitere antiker (diesmal etwas seriöser) Fund wurde in Bangkok gemacht.

Antike Schußwaffen aus der Zeit von König Pinklao (1808-1866) wurden von Archäologen gefunden.

Hat jemand eine Ahnung was man sich unter "EIGHT HAND cannons (an early form of firearm)" vorstellen muss?

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Ancient-firearms-found-near-Front-Palace-30218423.html

Na ich Denke mal 8 Stück.Waren einfache einseitig verschlossene Rohre mit einem Loch für die Lunte.Meißt irgendwie an einem stück Holz befestigt.http://ts3.mm.bing.net/th?id=H.4822218677421634&pid=15.1
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 03. November 2013, 01:07:42
 :D   :]    Super, Khaopad  ;}

Auch ich rätselte nämlich bis gerade eben, was eine "Acht-Hand-Kanone" sein könnte.

Zitat

The Nation

EIGHT HAND cannons (an early form of firearm) ...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 03. November 2013, 06:58:26
(http://www.thaibuddhist.com/images/richpictures/IMG_6429.jpg)

 Klong Dan in Samut Prakan on 10 November

(http://www.thaibuddhist.com/images/richpictures/IMG_0455.jpg)

(http://www.thaibuddhist.com/images/richpictures/IMG_0637.jpg)

(http://www.thaibuddhist.com/images/richpictures/IMG_6426.jpg)

http://www.thaibuddhist.com/boat-parade-on-gulf-of-thailand
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 09. November 2013, 09:02:37
Englisch-Index: Thailand rangiert auf Platz 55

(http://s14.directupload.net/images/131109/7nch8ryz.png)

Thailand rangiert unter den letzten Ländern nach einer Studie für Englischkenntnisse,
die eine entscheidende schwäche im Wettbewerbsfaktor der thailändischen Wirtschaft ist.

Aus 60 Ländern, in denen Englisch nicht die Muttersprache ist, liegt Thailand nur auf Platz 55,
vor Panama, Kasachstan, Algerien, Saudi-Arabien und dem Irak, nach dem "EF English Proficiency Index"

Die Studie an Erwachsenen wurde vom weltweiten Marktführer des internationalen Bildungswesens,
EF Education First, durchgeführt, die in Zürich (Schweiz) ihren Sitz hat.

 Die schlechten Englischkenntnisse bei Erwachsenen zeigen deutlich die schwächen für eine globale Marktwirtschaft.

Der Vergleich von Ländern mit ihren Nachbarn, Handelspartnern und Konkurrenten bietet
 eine faszinierende Studie in unterschiedlichen nationalen Prioritäten und Bildungspolitik weltweit,
 sagte Christopher McCormick, Leiter des Academic Affairs EF and Research Network.

In Asien führt Malaysia mit einer Punktzahl von 58,99, gefolgt von Singapur.

Die anderen sind Indien, Hong Kong, Südkorea, Indonesien, Japan, Vietnam, Sri Lanka,
Taiwan und China mit über 50 Punkten, während Thailand nur 44,44 Zähler zugeschrieben bekam.

http://www.ef.co.th/epi/


Nach dieser Studie sprechen die Österreicher besser Englisch als die Deutschen
und Malaysia &. Singapore sind auch noch vor uns gelistet :::::


Titel: Jetzt buchen, Flug mit royalem Piloten, Tickets fuer 500'000
Beitrag von: somtamplara am 13. November 2013, 09:07:18
Wer mal was Exklusives braucht.
Am 21.12. gibt es einen Charity Flug (Spendensammler) von Bangkok nach Nakhon Si Thammarat.
Der Chefpilot ist seine koenigliche Hoheit Prinz Maha Wachiralongkon (His Royal Highness Crown Prince Maha Vajiralongkorn).
100 Plaetze a 500'000 Baht sind zu vergeben.

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNROY5611130010002 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNROY5611130010002)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: karl am 13. November 2013, 19:23:47
da fahr ich doch lieber in der jährlichen Harley Davidson Ausflugsrunde mit (Ride for the King)
da dürfen dann auch die Bewacher mit BMW's mitfahren.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 14. November 2013, 13:48:20
(http://666kb.com/i/cj8mus1mvmzvxprq5.jpg)

Interview mit Botschafter Schulze zu aktuellen Themen

http://www.bangkokbiznews.com/kttv/vdo/509385/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 14. November 2013, 15:03:47
Die Demonstrationen beeinflussen Tourismus nicht http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 14. November 2013, 15:07:57
Mehrheit der Thais gegen weitere Demonstrationen http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1 (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php#1)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. Dezember 2013, 20:56:16
(https://pbs.twimg.com/media/BakItl-CMAANEKH.jpg:large)

Sorry, ich kann kein Thai lesen, kann das bitte jemand übersetzen und zuordnen. :-) ]-[

FM91TRAFFICPRO ‏@fm91trafficpro  10m 
RT @nutrjay: @fm91trafficpro ภาพที่เกิดเหตุเพลิงไหม้ โรงงานคัดแยกก๊าซ NGV ประชาอุทิศ76

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: pattran am 03. Dezember 2013, 21:02:59
Sorry, ich kann kein Thai lesen, kann das bitte jemand übersetzen und zuordnen. :-) ]-[
FM91TRAFFICPRO ‏@fm91trafficpro  10m 
RT @nutrjay: @fm91trafficpro ภาพที่เกิดเหตุเพลิงไหม้ โรงงานคัดแยกก๊าซ NGV ประชาอุทิศ76
/quote]

Es können auch viele User hier Deine Copy and Pasta in Englisch nicht lesen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Isan Yamaha am 03. Dezember 2013, 21:05:01
Was mit Gas  ??? ???
Dass das Feuer NGV Gastrennungsanlage Sukhumvit 76
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. Dezember 2013, 21:06:57
@pattran:
Es soll sogar User geben die nach Jahren noch zu blöd sind die Zitierfunktion zu beherschen, und sich nur sporadisch zum Beinpissen melden.
Schönen Gruß an den Fanclub. C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 04. Dezember 2013, 10:44:36
Oje, jetzt gehts wieder los...
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 12. Dezember 2013, 15:29:35
Nix  {; mit Übersetzung, nur der englische Originaltext:


Siriraj Hospital Explains HM King's Speech Difficulty


(12 December) The dean of Siriraj Hospital′s Faculty of Medicine has assured the Thais that the health of His Majesty the King and Her Majesty the Queen are improving.

Dr. Udom Kachinthorn said his medical team is exceedingly happy with the recovery of Their Majesties from their illness...



http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNE5qZ3pNREEzTXc9PQ%3D%3D&sectionid=TURFd01BPT0%3D
Titel: McDonalds schlaegt Passantin ins Koma
Beitrag von: somtamplara am 19. Dezember 2013, 09:06:15
Im Land ohne TUEV:

Waehrend sie auf einen Bus wartete, wurde eine 50j Frau in Pathumthani von einer umfallenden
McDonalds Reklame schwer verletzt und liegt im Koma.
Das Ding war 8m hoch aus Metall und soll angeblich durch die Fluten 2011 an der Basis verrostet sein ("visible! rusting").
Also immer Augen und Ohren auf, selbst wenn man nur auf den Bus wartet  :-\

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNE56TTFOVEU1TkE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0= (http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNE56TTFOVEU1TkE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=)

(http://www.khaosod.co.th/en/online/2013/12/13873551941387355384l.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 19. Dezember 2013, 09:56:13
 ???  das kommt davon, haette sie einen Cheesburger gekauft, waere das alles nicht passiert   {;
so schlaegt Mc Umfaellt zurueck. 
Sicher ein neuer Werbegag  von Mc Do  :-X
Spasstaste aus.
Die Thais kuemmern sich doch wenig bis garnicht um die Sicherheit von Werbetafeln etc.
Selbst beim Big C, die Ausfahrt ist so mit Werbetafeln aufgestellt, dass man schon fast bis zur Strassenmitte fahren muss, um einen Ueberblick auf den Verkehr zu bekommen.  {+
So sind die.
Wir hatten das schon mal angesprochen, aber bis Buddas Ohr ist es nicht vorgedrungen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somtamplara am 19. Dezember 2013, 10:29:11
Die Thais kuemmern sich doch wenig bis garnicht um die Sicherheit von Werbetafeln etc.
Ja, das ist wahrlich nicht der erste Bericht ueber einen Unfall mit Werbetafeln.
Diese Riesenmonster an den Strassen machen mir auch ein wenig Angst.

(http://socialintegrated.com/wp-content/uploads/2013/05/%E0%B8%9B%E0%B9%89%E0%B8%B2%E0%B8%A2%E0%B9%82%E0%B8%86%E0%B8%A9%E0%B8%93%E0%B8%B2.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. Dezember 2013, 10:47:36
Im August 2012 gab es einen Unfall mit Todesfolge, damals hat der Gouverneur angeordnet diese Billboards (Werbetafeln) auf ihre Sicherheit zu überprüfen.

Siehe: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11760.msg1059236#msg1059236

Das wird aber sicherlich nicht die Überprüfung der Mc Doof Werbelogos einschließen. Drücken wir der Frau die Daumen zur schnellen Genesung, und das sie einen fetten Schadensersatz vom Fastfood-Riesen bekommt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. Dezember 2013, 11:02:34
Mindestens ein Toter nach einer Explosion in einer Fabrik für Feuerwerk in Suphanburi.

(https://pbs.twimg.com/media/BcTT_oYCUAAO3Tz.jpg)

Richard Barrow ‏@191Thailand  4m 
Explosion at a fireworks factory in Suphanburi. At least one dead (Pic @joe_black317)

Titel: Jaehrlicher Schulabschlusstest (O-NET) wird verschoben
Beitrag von: somtamplara am 28. Dezember 2013, 09:14:52
Der jaehrliche landesweite Schultest fuer die Qualifikation zu den weiterfuehrenden Schulen ("O-NET") sollte am 2.2.2014 stattfinden.
Die Schulverwaltung nimmt den Wahltermin ernst und verschiebt auf den 8. und 9.2.2014.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/387043/date-clash-prompts-o-net-exam-delay (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/387043/date-clash-prompts-o-net-exam-delay)

(die O-NET Countdown Zaehler (Tage bis ...) sieht man an jeder(?) Schule)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2014, 10:08:53
Ein neuer thailändischer Fernmeldesatellit wurde erfolgreich in den Orbit geschossen. Thaicom 6 . Seine Aufgabe wird die Direktübertragung fürs Satellitenfernsehen thailändischer Haushalte sein.

http://www.bangkokpost.com/learning/learning-from-news/388340/thaicom-6-launched
Titel: Thaicom 6
Beitrag von: somtamplara am 07. Januar 2014, 10:29:27
Ein neuer thailändischer Fernmeldesatellit wurde erfolgreich in den Orbit geschossen. Thaicom 6 . Seine Aufgabe wird die Direktübertragung fürs Satellitenfernsehen thailändischer Haushalte sein.
Glueck gehabt.
Die Rakete war bisher nicht als sehr zuverlaessig bekannt.

Thaicom 6 wird den existierenden alten Thaicom 5 auf der gleichen Position (78,5 Ost) abloesen.
Noch hat er die Position nicht erreicht, kann also immer noch was schiefgehen.
Thaicom 5 ist ja knapp einer "Katastrophe" entgangen (elektrostatische Entladung ueberstanden), sonst haette es
ziemlich dunkel ausgesehen auf Thailaendischen TVs.

Ich gehe davon aus, dass dieser Satellit wieder vollstaendig unter Thailaendischer Kontrolle stehen wird.
Es war Thaksin vom Militaer besonders uebel genommen worden, dass er u.a. auch die Satellitenfirma nach Singapur verkauft hat.
Natuerlich laeuft auf diesen Satelliten auch militaerische Kommunikation.

Gesamtkosten ca. 160 Mio USD. Ein Schnaeppchentarif auch durch den Einsatz der relativ neuen Privatfirma SpaceX.

Wer jetzt sagt: bei mir kommt das Fernsehen via Kabel, sollte sich klarmachen, dass alle Kabelbetreiber ihre Signale vom Satelliten bekommen.

Zu Thaicom 6 gibt es auch ausfuehrliche Artikel in Deutsch.
U.a. hier:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/07012014000220.shtml

Zitat
Thaicom 6 wurde von der Orbital Sciences Corporation auf Basis der GeoStar-2-Busses für für Thaicom Public Company Limited gebaut. Der dreiachsstabilisierte Satellit wiegt einschließlich eigenem Treibstoff rund 3,3 Tonnen (Herstellerangabe) und wird ergänzend zum 2006 gestarteten Thaicom 5 auf 78,5 Grad östlicher Länge positioniert. Von dort aus deckt er mit acht Ku-Band-Transpondern die Länder Thailand, Laos, Kambodscha und Myanmar kommunikationstechnisch ab. Weitere 18 C-Band-Transponder dienen Kommunikationsdienstleistungsangeboten in ganz Südostasien, großen Teilen Afrikas einschließlich Madagaskars und Teilen Arabiens. Die beiden Solarzellenausleger liefern 3,7 Kilowatt Leistung. Die Lebensdauer von Thaicom 6 ist auf über 15 Jahre ausgelegt. Thaicom 5 wird voraussichtlich noch bis 2020 betrieben.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 24. Februar 2014, 17:53:56
Weiterhin  sind grosse Teile von an Märkten angebotener Frischware mit Formalin zur "Haltbarmachung" verseucht:

Food vendors criticised over formalin use       Chemical risks health of those in contact



http://www.bangkokpost.com/news/local/396653/food-vendors-criticised-over-formalin-use
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 05. März 2014, 16:49:27
Fast die Hälfte der Mädchen in den sieben Provinzen mit den höchsten Teenager-Schwangerschaftsraten begann bei Sex im Alter von 16 oder jünger, nach einer staatlich geförderten Forschungsstudie. Apropos ...

Anlässlich eines Workshops über Möglichkeiten, um ungeplante Teenager-Schwangerschaft, der Direktor des Zentrums für Forschung und Ausbildung auf Geschlecht und Gesundheit von Frauen in Khon Kaen Universität sagte der Forschung wurde durchgeführt, zu vermeiden ...

http://www.bangkokpost.com/news/local/398330/study-finds-22-5-of-girls-admit-having-sex-at-age-15

das macht mir ziemliche sorgen, nur gut das Sie zu Hause ist, und beide ein sehr inniges Verhältnis zueinander haben, das beruhigt mich etwas.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Isan Yamaha am 05. März 2014, 16:53:41
Du machst dir,aber Gedanken.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 05. März 2014, 17:05:57
Du machst dir,aber Gedanken.

tja Moped, mit einer Stieftochter in Thailand lebend sollte ich schon, obwohl verhindern kann man (Dad und Mom) es ja doch nicht. Aber hier in Kummerland währe es ja schon schlimm, in Los finde ich es noch etwas extremer.
Titel: Paris Fashion Week 2014
Beitrag von: namtok am 08. März 2014, 03:04:11
Auch dieses Jahr hat Thailands "Modeprinzessin" Siriwannawarirat eine Kollektion für die Pariser "Fashion Week 2014" entworfen und präsentiert diese selbst :

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/t1/1622092_587642824644843_739773450_n.jpg)

พระเจ้าหลานเธอ พระองค์เจ้าสิริวัณณวรีนารีรัตน์ เสด็จทรงร่วมงานปารีสแฟชั่นวีค 2014
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Friida am 08. März 2014, 04:26:04

Du meinst wohl Princess Siriwanwaree Nareerat of Thailand

(http://s14.directupload.net/images/140307/myqr7hnc.jpg) (http://www.directupload.net)

und du meinst wohl diese crazy Paris Fashion week 2014 Show http://www.ibtimes.co.uk/paris-fashion-week-2014-ready-wear-weirdest-shows-photos-1438987

(http://s1.directupload.net/images/140307/5f4lwp65.jpg) (http://www.directupload.net)


sehr wohl ist Prinzessin Siriwanwaree in den vordersten Reihen anwesend (sie ist Mode-crazy und usually mit vorzüglichem Geschmack) aber von einer eigenen Kollektion weiss ich nichts.

hast du einen Link? 


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 08. März 2014, 04:44:16
Für dieses Jahr nicht, ausser den eingestellten Bildern, aber die letzten Jahre wurde ihr Auftritt und ihre selbstentworfene Kollektion immer sehr ausführlich in den königlichen Abendnachrichten behandelt.

z. B. die von 2012:

http://www.huffingtonpost.com/2012/03/02/princess-of-thailand-siriwanwaree-nareerat_n_1315938.html


und danke für die Namenskorrektur, da hab ich wohl ein paar Thaibuchstaben verwechselt...

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 08. März 2014, 04:56:38
@Friida

Die Prinzessin arbeitet schon seit Jahren an ihrem Durchbruch als Mode -
schoepferin.

Ihre Kollektion stellte sie sogar in Moskau aus.

Als Mann soll man sich vorsichtshalber eher einsilbig zu Damenmode
aeussern,wenn man nicht vom Fach  oder schwul ist,daher kein Kommentar
zu den eingestellten Fotos.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Friida am 08. März 2014, 06:00:22

danke euch beiden. das war sehr interessant und bereichernd. 

und viel Glück für P Siriwanwaree !  go girl, go !

und ansonsten enthalte ich mich auch meiner möglicherweise sehr silbenvollen Meinung nicht nur, aber insbesondere, zur Paris Fashion Week 2014.

nein, ich kann es nicht lassen:
ich muss da doch noch ein Bild einfügen, lass es aber für sich selber und für die neuen Frühlingstrends in der Make-up Mode sprechen

(http://s7.directupload.net/images/140307/v9nnulp5.png) (http://www.directupload.net)


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: aod am 08. März 2014, 07:39:16
sagte ich doch:

jeder hat eine Schokoladenseite :)
Titel: Sydney: Horror-Attacke auf eine thailändische Frau.
Beitrag von: dart am 08. März 2014, 11:54:03
Sydney: Eine thailändische Frau wurde in einem Streit von ihrem Partner mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet.

Eine 28j. Verdächtiger wird derzeit von der Polizei verhört.

http://www.smh.com.au/nsw/woman-set-alight-during-horrific-attack-in-sydney-cbd-man-arrested-20140308-34ddp.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 10. März 2014, 19:33:58
Gericht fuer Touristen
(http://up.picr.de/17609784fo.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 10. März 2014, 20:25:47
Lehrerin klaut über 40 Notebooks aus ihrer Schule

Die Polizei in Bangkok konnte eine 28-jährige Lehrerin verhaften. Die junge Frau war in ihrer Schule für die Verwaltung der Notebooks zuständig. Bei einer Kontrolle durch die Schulbehörde fiel auf, dass über 40 Notebooks fehlten.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/lehrerin-klaut-ueber-40-notebooks-aus-ihrer-schule/

das macht einem doch  >:( >:( >:(
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 13. März 2014, 04:10:59
Eine Elefantenherde, die auf Suche nach Futter ihr angestammtes Revier verliess, hatte sich gestern nacht auf den Highway 344 "verirrt" und wurde dabei angefahren. Insgesamt ein toter und 2 angefahrene Elefanten sowie 6 Tote und 2 Verletzte in 2 Autos: (Khao Sod)


(http://en.khaosod.co.th/online/photos/2014/03/13946352791394635473l.jpg)

Rayong Accident Kills 6 Motorists, 1 Elephant

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1394635279&section=12
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 22. März 2014, 04:37:21
Ranong:  Eine 500 jahre alte portugiesische Kanone konnte vom "Fine Arts Department" davor bewahrt werden, in einem Tempelzu einer Buddhafigur eingeschmolzen zu werden. Das historische Stück war allerdings schon in zahlreiche Einzelteile zerlegt

Portuguese Cannon Smashed To Build Buddha Figure


http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1395404375&section=14
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 22. März 2014, 14:01:33
Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit und kaum in den Nachrichten erwähnt, startete die "Vogelgrippe" ein Comeback. 18 Tote bisher:


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/401185/thai-h1n1-deaths-total-18
Titel: Ein Feuer in einem Flüchtlingslager tötet mind. 21 Menschen
Beitrag von: dart am 25. März 2014, 03:03:05
Kurzmeldung der Nation

Bei einem Großbrand in einem Flüchtlingslager in der Provinz Tak wurden mind. 21 Menschen getötet.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Fire-at-a-Tak-refugee-camp-reportedly-kills-at-lea-30230011.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. März 2014, 07:59:36
Zwei Touristen wurden tagsüber beim Sex in einem Doppeldecker Reisebus gefilmt, der Clip wurde wohl auf Youtube hochgeladen, und erhitzt die Gemüter der Behörden. ;]

http://www.bangkokpost.com/news/local/401565/sex-on-bus-act-upsets-chief
Titel: Re: Ein Feuer in einem Flüchtlingslager tötet mind. 21 Menschen
Beitrag von: dart am 25. März 2014, 13:19:30
Kurzmeldung der Nation

Bei einem Großbrand in einem Flüchtlingslager in der Provinz Tak wurden mind. 21 Menschen getötet.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Fire-at-a-Tak-refugee-camp-reportedly-kills-at-lea-30230011.html

Während die Nation von mindestens 21 Toten berichtet, heißt es in der BP das 18 Hütten abgebrannt sind, aber niemand verletzt wurde. ???

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/401637/fire-in-karen-refugee-camp-in-tak
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. März 2014, 13:36:21
Die Meldung der Nation gibt es nicht mehr, bei dem Link wird man auf die Hauptseite weitergeleitet.
Entweder war es eine Zeitungsente, oder es wird mal wieder massiv vertuscht und zensiert. >: >:
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. April 2014, 07:30:23
Samut Sakhon: 3-4 Kilometer vor der Küste ist ein kleiner Tanker mit 60.000 L Altöl gesunken. Der Ölschlick treibt nun auf die Küste zu und bedroht etliche Seafood-Farmen.

http://www.bangkokpost.com/news/local/404090/tanker-sinks-oil-spill-hits-fishermen
Titel: Aberglaube + Tradition
Beitrag von: Kern am 09. April 2014, 10:46:39
Aberglaube + Tradition

Gestern waren anlässlich des 127-jährigen Bestehens des Verteidigungsministerium wieder die vor dem Gebäude stehenden "magischen" Kanonen zu ehren.
Das geschieht traditionell unter der Leitung des Verteidigungsministers.
Nun ist aber Yinglak auch Verteidigungsministerin, und traditionell ist es Frauen untersagt, diese Zeremonie zu leiten.  :-)
Deswegen übernahm diese Aufgabe Nipat Thonglek, der ständige Staatssekretär dieses Ministeriums.

(http://www.army-technology.com/uploads/feature/feature65971/2-thailand-mod-building.jpg)
Die Front des Ministeriums mit teilweise "magischen" Kanonen

(http://666kb.com/i/cncis02wf6a8kpgw5.jpg)
Als zusätzliche Attraktionen gibt es nun Musik-gesteuerte, beleuchtete Springbrunnen.

Quellen u.a. http://www.sac.or.th/databases/museumdatabase/en/review_inside_ByMember_Detail.php?id=138&CID=3859 (http://www.sac.or.th/databases/museumdatabase/en/review_inside_ByMember_Detail.php?id=138&CID=3859) und
http://www.bangkokpost.com/news/politics/404079/pm-barred-from-cannon-rite (http://www.bangkokpost.com/news/politics/404079/pm-barred-from-cannon-rite)

---

Nachtrag: In obigem BangkokPost-Artikel steht einiges zur angeblichen Magie der folgenden Kanone, bzw. zum Aberglauben darüber.

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/ee/Bangkok_Ministry_of_Defence_Cannon.jpg/640px-Bangkok_Ministry_of_Defence_Cannon.jpg)
Das ist die "magischste":
Die Phraya Tani Kanone aus dem 17. Jahrhundert. Sie stand vorher in der Provinz Pattani als dort wichtiges Symbol.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 12. April 2014, 12:56:48
Einige Statistiken zu Songkran by Guru Magazine

(http://up.picr.de/17932211sn.jpg)

wünsche allen ein feucht-fröhliches happy Songkran  C-- [-] C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. April 2014, 15:34:20
Der Manager der bekannten MBK Shopping Mall hat voellig betrunken mit seinem Mercedes einen Strassenhaendler getoetet, und einen Mitarbeiter der staedtischen Muellabfuhr schwer verletzt.

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1397894441&section=12
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: † Jhonnie am 25. April 2014, 01:19:55
der hats drauf.

20min.CH

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Wenn-Schlaeger-Schlaege-kassieren-muessen-16060209 (http://www.20min.ch/panorama/news/story/Wenn-Schlaeger-Schlaege-kassieren-muessen-16060209)

Joachim
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 25. April 2014, 06:19:13
 ;]  In einem deutschen Fussballforum uber Thailand regt man sich darueber auf, wie ein gewisser Hr, Newin sowas  veranstalten kann.
Die regen sich sowas darueber auf, als wuerde es um Verletzungen der Menschenrechte kommen  --C
Da kann ich nur sagen bekloppt.
Genauso wie der gute christliche Herr  ]-[
Zitat
 Es ist falsch, die Jugendlichen auf diese Weise zu bestrafen», sagt Wallop Tungkananurak, Generalsekretär der christlichen Kinderhilfsorganisation. «Die Schläger hätten der Polizei übergeben werden sollen.»


  
Dass dies eine private Veranstaltung fuer die Fans des Fussballclubs war, dass da viele Familien mit Kindern hingehen, dass da auch viele aeltere Menschen sich das Fest ansehen wollen ist doch Klasse.
Da braucht es keine jugendlichen Schlaeger, bzw jugendlich Gruppen, die sich gegenseitig an die Gurgel gehen.
Wie das oft endet wissen die meisten , die in Thailand leben.
Diese JUgendlichen nehmen absolut keine Ruecksicht,  wer im Weg steht wird ebenfalls  angegriffen.
Somit hat Khun Newin von Vornherein klargestellt, er will , er dultet keine Schlaegereien auf seinem Fest.
Wer sich nicht daran haelt, kommt eben zur allgemeinen Belustigung in den Ring und darf dort seine Agression ausleben.
Uebrigens nicht erst seit diesem Fest, das ist schon immer so, alle wissen das. Somit  wissen auch die kleinen Moechtegern Schlaeger das.
Ich stehe vollkommen hinter dieser Methode, damit  die mal merken, so gehts nicht.
Uebigens, das Fest war ein voller Erfolg, und es gab keine weiteren Ausschreitungen, Dank Khun Newin  }}
Ein christliches Ar...  sollte sich eher Gedanken machen, dass  es anderswo viel schlimmer zugeht. Auch in Thailand. Dort kommt es oft zu schweren Verletzungen oder gar zum Tod durch diese Schlaeger.
Ebenso das nette Fussballforum mit seinem Moderator  :]
Dieser mag ja Khun Newin ganz besonders {+
Bleib beim Fussball und lass die dummen Sprueche.
Menschenrechtsverletzung  {+  und die Schlaeger, was machen die  ?
Gruss aus Buriram
Ich weiss ja, dass dieser ..boy hier mitliest  ;]

Zitat
Ein Grossteil der Bürger von Buri Ram dankte Newin Chidchob für die aussergewöhnliche Massnahme.    
Ich auch  }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namping am 25. April 2014, 07:13:14
...jau Buri, stimme Dir voll und ganz zu, aber verrat mir doch, welches Forum gemeint ist.
LG, namping...der dringend auf Regen wartet, man kann manchen Ortes schon trockenen
Fusses durch den Fluss laufen.... :} :} :}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 25. April 2014, 07:22:35
namping, schau mal in Deine PN.  Hab gerade Dir den Link zukommen lassen.  ;}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 25. April 2014, 07:36:40
namping, schau mal in Deine PN.  Hab gerade Dir den Link zukommen lassen.  ;}

Und wer ist denn nun dieser ..............boy?   PM an mich.  ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: † Jhonnie am 25. April 2014, 12:28:19
eines ist Sicher: bei den Chaoten Typen gabs heftigen Gesichtsverlust.
Und das zieht in Thailand 10x mehr als 10 tage Knast.

Joachim
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 25. April 2014, 15:24:45
Piraterie in den Gewässern vor Thailand

22.4.14 - Die Piraten zapften in der Strasse von Malakka zwei Millionen Liter Diesel ab und pumpten es in zwei kleinere Tanker.

http://www.blick.ch/news/wirtschaft/piraten-kapern-japanischen-tanker-und-zapfen-diesel-ab-id2811477.html (http://www.blick.ch/news/wirtschaft/piraten-kapern-japanischen-tanker-und-zapfen-diesel-ab-id2811477.html)

Jetzt taucht in den Medien eine ähnliche Meldung eines Vorfalles vom 17.4. mit einem thailändischen Tanker im Golf von Siam auf

http://www.dawn.com/news/1102133/armed-pirates-rob-thai-tanker-of-oil (http://www.dawn.com/news/1102133/armed-pirates-rob-thai-tanker-of-oil)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: vicko am 01. Mai 2014, 18:52:39
Goodbye Deutschland
Augsburger Auswanderer würden ihr Abenteuer nicht noch einmal wagen

Fans von "Goodbye Deutschland" wissen: Die Augsburger Auswanderer Manuel und Stefanie kämpfen in Thailand mit vielen Problemen. Im Interview sprechen sie über ihre weiteren Pläne.

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Augsburger-Auswanderer-wuerden-ihr-Abenteuer-nicht-noch-einmal-wagen-id29618431.html (http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Augsburger-Auswanderer-wuerden-ihr-Abenteuer-nicht-noch-einmal-wagen-id29618431.html)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 01. Mai 2014, 20:27:55
Ein 12 jähriger ist beim "Stopfen" einer Rakete mit Schwarzpulver für ein örtliches Raketenfestival durch eine Explosion getötet worden:

12-Year-Old Boy Killed in Rocket Accident

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1398844337
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Mai 2014, 20:14:13
Der thail. Rassehund Bang Kaew hat es heute sogar bis in die TV Nachrichten geschafft, nachdem er einen bekannten Schauspieler vor einem Einbrecher schuetzen konnte.
Laut dem TV Bericht haben hollaendische Zuechter bereits bis yu 250.000 Baht fuer Welpen dieser Rasse geboten.

Mehr yu dem Vorfall: http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1399035174&typecate=06&section=
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. Mai 2014, 09:39:31
(https://pbs.twimg.com/media/BmxTXxXCcAA5D3O.jpg)


Eigentlich kein Wunder das Thailand auf dem 2. Platz liegt, bei der zunehmenden Zahl von Fastfood-Restaurants. :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: vicko am 05. Mai 2014, 20:10:58
Einen deutschen Pass gibt's in Thailand für nur 2700 Euro
Wie einfach ist es, an ein solches Dokument zu kommen? Ein Besuch in Bangkoks Untergrund

Mein Ausflug in Thailands Welt der Passdiebe beginnt in Bangkoks Backpacker-Viertel rund um die Khao-San-Road. Was es hier zu kaufen gibt, ist meistens billig und nicht legal – nachgemachte Ray-Ban-Sonnenbrillen, raubkopierte DVDs, gefälschte Viagra-Pillen. Bekommt man an diesem Ort auch eine neue Identität? Thailand gilt als einer der weltgrößten Umschlagplätze für gestohlene Reisepässe. Ich will herausfinden: Wie einfach ist es, an ein solches Dokument heranzukommen?

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_lifestyle/article127589680/Einen-deutschen-Pass-gibts-in-Thailand-fuer-nur-2700-Euro.html (http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_lifestyle/article127589680/Einen-deutschen-Pass-gibts-in-Thailand-fuer-nur-2700-Euro.html)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: farang am 05. Mai 2014, 21:42:01
                                Der König feiert das 64. Thronjubiläum

                                (http://666kb.com/i/co3cde0cpyuqq5t9r.jpg)

                                http://www.tagblatt.ch/aktuell/international/international-sda/Der-kranke-Koenig-feiert;art253652,3798083
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 12. Mai 2014, 19:01:31
Yasothon: Wieder ein Unfall zur aktuellen "Raketensaison". Ein 4 m langer "Irrläufer ist in ein Haus eingeschlagen. Buddha sei Dank war zu diesem Zeitpunkt niemand zuhause.

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1399889365&typecate=06&section
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 13. Mai 2014, 00:31:16
Ab heute kommt eine von der Bank of Thailand ausgegebene neue 500 Baht - Banknote in Umlauf.

Wie man anhand des Musterexemplars erkennen kann, ist das Erscheinungsbild wenig verändert:


Vorderseite:

(http://images.voicecdn.net/contents/640/330/horizontal/105406.jpg)


Rückseite:

(http://poseidon.voicetv.co.th/uploads/contents/105406/assets/images/hfgh)


http://news.voicetv.co.th/business/105406.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 13. Mai 2014, 04:29:41
Zum Rückgang der Kindersterblichkeit im ländlichen Thailand.


Bei dieser wissenschaftlichen Untersuchung bekommt die  "30 Baht- Versicherung" ein dickes Lob. Innerhalb eines Jahres nach ihrer Einführung hatten sich die Sterblichkeitsraten zwischen entwickelten und ländlichen Gegenden angeglichen:



How a health care plan quickly lowered infant mortality

Study: Improved hospital access lowered infant death rate among Thailand’s poor within a year.


http://newsoffice.mit.edu/2014/how-health-care-plan-quickly-lowered-infant-mortality-0430
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. Mai 2014, 08:13:23
Provinz Loei - Im Districkt Wang Saphung haben Dorfbewohner es gewagt gegen eine Goldmine zu demonstrieren und den Zufahrtsweg zu blockieren, in der Befürchtung das dort täglich giftige Chemikalien durch ihr Dorf transportiert werden.

Darauf hin haben rund 300 bewaffnete Männer die Demonstranten angegriffen, und brutal zusammen geschlagen. 30 Demonstranten werden angeblich weiterhin als Geiseln gehalten, die Straßensperre wurde mit einem Bulldozer geräumt.

http://www.bangkokpost.com/news/local/410201/armed-thugs-assault-mine-protesters
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. Mai 2014, 16:51:13
Den Konflikt mit den Betreibern der Mine gibt es offensichtlich schon laenger.

Interessante Doku: http://vimeo.com/29811141
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 09. Juni 2014, 11:13:17
Die Entführung von MT Orapin 4, ein Thai Öltanker auf dem Weg von Singapur nach Indonesien, hat
Anfragen der Schifffahrt zur Bewaffnung von Frachtschiffen ausgelöst.

Zitat
Nach einem Bericht des internationalen Maritime Bureau für Piraterie haben sich Piratenübergriffe in der südost-
asiatischen Region von 70 im Jahr 2010 auf 128 im Jahr 2013 erhöht. 106 davon allein in indonesischen Gewässern.

http://www.bangkokpost.com/news/local/414276/hijacking-sparks-call-for-armed-ships (http://www.bangkokpost.com/news/local/414276/hijacking-sparks-call-for-armed-ships)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Juni 2014, 11:19:45
Chonburi - Die Polizei hat einen thai-chinesischen Ring von Waffenschmugglern verhaftet.
Nach ersten Ermittlungen haben die Männer die Waffen über das Internet nach China verkauft.

(https://pbs.twimg.com/media/Bp0iG37CIAAMe8k.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/national/Gang-trading-weapons-online-busted-30235944.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: linglao am 11. Juni 2014, 16:40:02
Dann gibt es ja einen weiteren wichtigen Grund das Internet ausgiebig zu kontrollieren.....
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 11. Juni 2014, 17:31:58
Der 5. Teil des Historienschinkens über den König Naresuan soll nun landesweit in allen Kinos am 14. Juni abends kostenlos zu besichtigen sein.


(https://pbs.twimg.com/media/Bp1tgjTCQAA4gyo.jpg)


Das kündigte Armeesprecher Winthai Suvari an. Er ist übrigens im Film in einer Nebenrolle zu bewundern...  {--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Juni 2014, 17:43:52
Laut der Nation wurde das kostenlose Filmvergnügen bereits auf Sonntag den 15. verschoben.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Junta-reschedules-free-admission-of-King-Naresuan--30235990.html
Titel: Ungeheuerlich-Ungenehmigte Großdemo in Nakhon Pathom!
Beitrag von: dart am 16. Juni 2014, 21:01:43
Mal etwas zur Unterhaltung. Großdemo der Enten. ;]


http://bangkok.coconuts.co/2014/06/16/fowl-legions-take-over-nakhon-pathom-road-video
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. Juni 2014, 13:37:45
Russischer Mafioso in Thailand verhaftet!

Das Matusov-Netzwerk'''' Chelkovo war von 1995 bis 2009 aktiv und war berüchtigt für Morde, Erpressung und Entführungen in Moskau und St. Petersburg.

Die Einwanderungsbehörden haben den Gangster vor einem Supermarkt in Satthahip verhaftet.

http://www.stuff.co.nz/world/asia/10199373/Russian-mafia-boss-arrested-in-Thailand
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 25. Juni 2014, 13:51:49
http://www.bangkokpost.com/most-recent/417292/driving-licence-suspension-to-be-used

also schön an die Verkehrsregeln halten
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 29. Juni 2014, 18:30:55
Trang: Gestrandeter Wal wieder "flottgemacht" und ins offene Meer begleitet:


http://www.bangkokpost.com/news/local/417959/trang-locals-free-stranded-whale
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 17. Juli 2014, 09:20:55
(http://up.picr.de/18936449ek.jpg)

Auslaeufer des Taifuns bringen starke Regenfaelle mit sich.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. August 2014, 06:21:00
Der ein oder andere wird den Leihmutter Skandal vermutlich registriert haben.
Ein Ehepaar aus Australien hat angeblich nach der Geburt von Zwillingen, ein krankes Baby mit Down-Syndrom bei der Leihmutter gelassen und ihr die Kosten aufgebürdet.

Der Farang /de/pages/ehepaar-laesst-leihmuttermit-krankembaby-sitzen

Darauf gab es eine großartige Spendenaktion, um der Frau zu helfen.
Der australische Minister für Immigration hat sie sogar als "Heldin" und "Heilige" bezeichnet! Der A..... sollte mal lieber seine eigenen Landsleute in die Verantwortung nehmen. >:

http://www.spiegel.de/panorama/gammy-leihmutter-will-jungen-mit-downsyndrom-bei-sich-behalten-a-984324.html#ref=rss

Kommentar aus der AZM: http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-Allgemeine_Zeitung_Mainz_Kinderhandel_Kommentar_zum_Leihmutterfall_Thailand-5866957
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. August 2014, 11:27:13
Angeblich wurde der biologische Vater des kranken Kind schon einmal wegen sex. Missbrauch von Minderjährigen verurteilt.

http://www.straitstimes.com/news/asia/australianew-zealand/story/australian-father-baby-gammy-has-child-indecency-conviction-loc
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. August 2014, 12:11:32
Die Polizei hat in Thailand nach Angaben eines Informanten neun Babys in Obhut genommen, die offenbar von Leihmüttern geboren wurden und demnächst an ihre Eltern übergeben werden sollten. ...

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Polizei-in-Thailand-nimmt-bei-Razzia-Babys-von-Leihmuettern-in-Obhut
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. August 2014, 14:54:38
Die Geschichte eines jungen, burmesischen Mädchen, das in Thailand entführt, mißhandelt und bis zu ihrer Flucht für 5 Jahre als Sklavin festgehalten wurde. >:(

http://www.trust.org/item/20140806071556-1npq5/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 06. August 2014, 15:48:01
Benzinpreise sinken ab morgen: http://www.bangkokpost.com/most-recent/425333/pump-prices-down-tomorrow
Quelle:www.bangkokpost.com
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 06. August 2014, 15:54:02
Fuer einen Gesundheitscheck wird ihre koenigliche Hoheit in's Siriray Hospital gehen: http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1407309878&typecate=06&section=
Quelle: www.khaosod.co
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. August 2014, 18:41:35
Angeblich wurde der biologische Vater des kranken Kind schon einmal wegen sex. Missbrauch von Minderjährigen verurteilt.

http://www.straitstimes.com/news/asia/australianew-zealand/story/australian-father-baby-gammy-has-child-indecency-conviction-loc

Gerichtsunterlagen zeigen angeblich das der Mann wegen Kinderschändung in mehr als 20 Fällen verurteilt wurde.

http://www.abc.net.au/news/2014-08-06/baby-gammys-father-convicted-on-more-than-20-child-sex-charges/5653502
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. August 2014, 20:38:13
Die Polizei hat in Thailand nach Angaben eines Informanten neun Babys in Obhut genommen, die offenbar von Leihmüttern geboren wurden und demnächst an ihre Eltern übergeben werden sollten. ...

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Polizei-in-Thailand-nimmt-bei-Razzia-Babys-von-Leihmuettern-in-Obhut

Sorry, will nicht unendlich auf dieser Leihmutter-Geschichte rumreiten, aber wenn die Meldung der Phuket Wan stimmt, entwickelt sich diese ganze künstliche Befruchtungs-Technik div. Kliniken in einen größeren Skandal.

Ein jap. Millionär soll angeblich der biolog. Papa der 9 Babies unter derzeitiger Obhut der Polizei sein.

Zeugung von qualifizierten Erben im Auswahlverfahren via Leihmütter? {+

http://phuketwan.com/tourism/millionaire-fathered-nine-surrogate-babies-thailand-run-japan-business-media-report-20765/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. August 2014, 11:16:43
Folter- und Verhör Methoden der CIA in Thailand und weiteren Ländern.

http://bangkokpost.com/news/local/425461/torture-in-thailand-the-full-report
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 07. August 2014, 14:02:16
Sondhi loses appeal in SEC case

Court confirms 20-year sentence for company fraud

http://www.bangkokpost.com/most-recent/425496/court-confirms-20-year-sentence-for-company-fraud

ja ja es ist eben doch nicht alles Gold was glänzt
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. August 2014, 15:44:52
Die Geschichte eines jungen, burmesischen Mädchen, das in Thailand entführt, mißhandelt und bis zu ihrer Flucht für 5 Jahre als Sklavin festgehalten wurde. >:(

http://www.trust.org/item/20140806071556-1npq5/

Nach Meinung des bekannten Menschenrecht-Aktivisten Andy Hall zeigt der Fall von Mißhandlung nur die "Spitze des Eisberg", weitaus mehr Hausangestellte aus den Nachbarländern soll es ganz ähnlich ergangen sein.

http://www.trust.org/item/20140807080540-2vin9/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 08. August 2014, 07:48:49
Seine koenigliche Hoheit wird einen weiteren Tag im Krankenhaus verweilen. http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1407405383&typecate=06&section=
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 12. August 2014, 03:43:18
Ergebnis des Gesundheits - Checkups:  Gastritis diagnostiziert

HM King Diagnosed With Mild Gastritis

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1407757534&typecate=06&section=
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 12. August 2014, 03:45:30
Alkoholische Getränke werden wohl in Zukunft einen bildlichen Warnhinweis bekommen, wie man ihn von Zigarettenschachteln kennt:

http://www.bangkokpost.com/news/local/426183/health-warning-labelling-to-extend-to-alcohol
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 12. August 2014, 20:21:25
Dieser Feigling hat das Land verlassen
Zitat
Charupong Ruangsuwan war ein ehemaliger Parteichef der PheuThai und Innenminister. Im Resort in der Provinz Mae Hong Son, das seinem Sohn gehört, wurde illegales Holz gefunden.
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/riesige-mengen-von-illegalem-holz-in-resort-von-charupong-ruangsuwans-sohn-gefunden/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/riesige-mengen-von-illegalem-holz-in-resort-von-charupong-ruangsuwans-sohn-gefunden/)

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Kern am 12. August 2014, 21:35:54
Dieser Feigling hat das Land verlassen

1. Dein unklarer und  {+ -Satz bezieht sich wahrscheinlich auf Charupong Ruangsuwan, den Führer der Exil-Organisation " Free Thais for Human Rights and Dignity (FT-HD)".

2. An seiner Stelle hättest Du Dich sicher in die Hände der Militär-Junta begeben und wärest fröhlich pfeifend in die Haft gegangen.

3.
Eine Eigenschaft, die "uns" "Gelben" auszeichnet, ist Grossmut. "Wir" trampeln nicht auf den geschlagenen politischen Gegnern herum. Nicht mal dann, wenn eure  Staenkereien einem langsammanchmal auf die Nerven gehen. Nur: hin und wieder muss man dann in den sauren Apfel einer saubloeden Antort beissen.


Franzi, ich beneide Dich um Dein Schwarz-Weiß-Denken, mit dem man alles Komplizierte in der Welt in leicht verständliche Schablonen quetschen kann.

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 13. August 2014, 05:58:14
Nein, auf den Sohn
Zitat
Dr. Charuwong war nicht im Resort zu finden. Man geht davon aus, dass er das Land verlassen hat.

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 13. August 2014, 10:22:27
Supranee Chatraratanavong sagte, dass zwischen dem 22.Mai und 8. August, mehr als 45'000 Beschwerden eingegangen seien. Die Direktorin des Zentrums im Buero des Premierministers meinte, dass die meisten Beschwerden ueber eine Hotline eingegangen seien ueber Themen wie Drogen, Kredithaie, Gluecksspiel, Sozialleitungen und offenstehende Rechnungen bei  staatlichen Behoerden. Anschuldigungen gegen Regierungsbeamte und Beschwerden gegen den UMWELTSCHUTZ!
Die Zunahme von fast 50 Prozent, seit der Machtuebernahme des Millitaer's, wird damit begruendet, dass eben diese dafuer verantwortlich sei.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. August 2014, 21:24:58
Die Meldung gab es heute von div. Webseiten.
Ein Fußballspieler aus Ghana der für den Ayutthaya FC spielt, wurde angeblich von seinem Spielervermittler ausgetrickst und muß nun mit thail. Ladies poppern um seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können. ;]

Ich krach mich wech. :] :] :]

http://www.chiangraitimes.com/shocker-ghana-players-in-thailand-engage-in-sex-to-survive.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: linglao am 14. August 2014, 18:22:27
50% Zunahme bei den Beschwerden seit Machtübernahme.
Das liegt bestimmt daran, dass sich die Thai's jetzt endlich trauen ihre Meinung zu sagen.
Franzi wird uns das bestimmt erklären können. ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: joggi am 14. August 2014, 19:17:09
Werden denn diese Beschwerden auch bearbeitet ?   :-) ???

.......und demnaechst wird es heissen:  "50% weniger Beschwerden....." C--

Das ist doch alles nur Luft und Geschwafel !!!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 14. August 2014, 20:02:52
50% Zunahme bei den Beschwerden seit Machtübernahme.
Das liegt bestimmt daran, dass sich die Thai's jetzt endlich trauen ihre Meinung zu sagen.
Franzi wird uns das bestimmt erklären können. ;D

Wie ueblich ein Irrtum deinerseits.
Da du es offensichtlich nicht ueberrissen hast: Die Sache ist fuer mich mit der Entfernung des Clans gegessen. Alles weitere interessiert mich nur mehr insofern, als es uns, damit meine ich die Gattin und mich, persoenlich betrifft.

Also nix.

fr

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. August 2014, 06:26:35
Baby auf Bestellung - Das Geschäft mit ungeborenem Leben

http://www.3sat.de/page/?source=/sfdrs/177820/index.html

----
----

Zwei australische Paare mit Leihmutter-Babys sind in Thailand an der Ausreise gehindert worden.
Die beiden gleichgeschlechtlichen Paare seien mit den Kindern am Flughafen gestoppt worden, berichtet der australische Radiosender ABC.

http://www.bild.de/bildlive/2014/15-leihmutter-thailand-37249306.bild.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: linglao am 15. August 2014, 08:20:26
@franzi
 {+

Hochmut kommt vor dem Fall.
Dazu ein leicht abgewandeltes altes Sprichwort:
Wer zuletzt irrt fliegt am besten. (raus und nach DACH)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. August 2014, 14:51:02
Nach der Kontroverse um Baby Gammy will Thailand kommerzielle Leihmuttergeschäfte gesetzlich verbieten

(dpa) «Das Gesetz wird vor Ende des Jahres in Kraft treten», sagte der Chef der Rechtsabteilung im Ministerium für öffentliche Gesundheit, Chatree Pinyai, am Freitag. Eine schnellere Umsetzung sei nicht möglich.

Der Gesetzentwurf sieht vor, dass Leihmütter nur noch Kinder für Verwandte austragen dürfen. Sie dürfen auch nicht bezahlt werden. Bisher sind Leihmüttergeschäfte in Thailand nicht ausdrücklich verboten....

http://www.nzz.ch/panorama/thailand-stoppt-kommerzielle-leihmuttergeschaefte-1.18363619
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. August 2014, 16:12:05
Die Polizei hat in Thailand nach Angaben eines Informanten neun Babys in Obhut genommen, die offenbar von Leihmüttern geboren wurden und demnächst an ihre Eltern übergeben werden sollten. ...

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Polizei-in-Thailand-nimmt-bei-Razzia-Babys-von-Leihmuettern-in-Obhut

Sorry, will nicht unendlich auf dieser Leihmutter-Geschichte rumreiten, aber wenn die Meldung der Phuket Wan stimmt, entwickelt sich diese ganze künstliche Befruchtungs-Technik div. Kliniken in einen größeren Skandal.

Ein jap. Millionär soll angeblich der biolog. Papa der 9 Babies unter derzeitiger Obhut der Polizei sein.

Zeugung von qualifizierten Erben im Auswahlverfahren via Leihmütter? {+

http://phuketwan.com/tourism/millionaire-fathered-nine-surrogate-babies-thailand-run-japan-business-media-report-20765/

Diese Geschichte über den wohlhabenden, jungen japanischen Geschäftsmann wird immer mysteriöser.
Nach eigenen Angaben wollte er jedes Jahr rund 15 Kinder zeugen, bis zu einer Gesamtzahl von 100 bis 1000 Kindern. ???

Er soll auch nach einem geeigneten Spezialgerät zum Einfrieren und Konservieren seiner Samen gesucht haben, damit er auch noch im Alter Samen in guter Qualität zur Verfügung hat.

Über seine Motive gibt es eine ganze Reihe Spekulationen...

http://www.japantimes.co.jp/news/2014/08/17/national/crime-legal/mystery-thickens-in-thai-surrogacy-case-involving-japanese-man/?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 24. August 2014, 04:44:00
Normales Obst und Gemüse auf dem Markt ist weniger belastet als teure "organische"  Bio-  Produkte ! 


http://bangkokpost.com/opinion/opinion/428273/food-safetyoff-the-menu
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. August 2014, 09:39:31
Noch ein paar Gedanken zu der thail. Leihmutter "Industrie" und dem Geld das "intelligente" und "gutaussehende" Thais mit ihren Ei- und Samenspenden verdienen können.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2014/08/25/national/images/30241690-01_big.jpg?1408933652989)

http://www.nationmultimedia.com/national/Big-money-offered-to-intelligent-and-beautiful-cel-30241690.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 25. August 2014, 18:04:03
Uttaradit - Seit ihrem 12. Lebensjahr wurde sie regelmäßig von 5 Männern vergewaltigt. Jetzt ist die 16-jährige schwanger.

Elende Schweine! {/ >:

http://www.bangkokpost.com/most-recent/428663/girl-pregnant-after-5th-serial-rape
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. August 2014, 09:13:27
Ein Hochwasser ist in Zentralthailand in diesem Jahr sehr unwahrscheinlich, die geringen Pegelstände der Stauseen deuten eher auf eine kommende Dürre-Periode hin.

Zitat
In der Bhumibol-Talsperre in Tak werden zurzeit rund 100 Millionen Kubikmeter Wasser gemessen, drei Mal weniger als zu dieser Jahreszeit üblich. Und der Pegel des Sirikit-Stausees in Uttaradit weist nur 13 Prozent seiner Kapazität auf

Der Farang /de/pages/talsperren-leeren-sich
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. August 2014, 09:15:45
Tierschutz in Thailand - Elefanten weg von der Strasse

Hat Yai - Eine kombinierte Task Force aus Militär- und Polizeibeamten geht gegen Händler und Besitzer von Elefanten vor, welche die Tiere zum Betteln in Städte bringen.

Mit dem Verkauf von Zuckerrohr für die Tiere bestreiten die Mahouts ihren Lebensunterhalt. Sie wandern mit ihren Elefanten auf der Suche nach Kunden durch die Innenstadt von Hat Yai, wie der Kommandant der Polizei berichtet. Downtown Hat Yai ist für Touristen aus Malaysia und Singapur ein gern und viel besuchtes Einkaufsparadies.

Gemäss Edwin Wiek, dem Gründer der Wildlife Friends Foundation Thailand, verdienen sie bis zu einigen Tausend Baht pro Tag.

Der Polizei wurden Berichte und Videos zugespielt, in denen Elefanten von ihren Führern mitten auf der Strasse geschlagen werden.....

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/08/tierschutz-in-thailand-elefanten-weg.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: shaishai am 29. August 2014, 21:14:02
nicht, dass es jetzt wichtig wäre.

aber trotzdem zur richtigstellung:

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/nach-unfall-ueber-30-minuten-in-pickup-eingeklemmt/


das war nicht auf der second road, das war auf der jomtien beach road.
bin da vorbeigefahren.

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 30. August 2014, 02:55:46
Früher waren es Yinglucks Autonummern, nun wird beim Lottoglück auf den Putschführer "umgesattelt"  - Lottoscheine mit der Endnummer 29 sollen nicht  für preisdeckelungskonforme 80 Baht - sondern gar  500 Baht gehandelt werden. {[


'Lucky Prayuth Number' Craze Hits Thai Lotto Industry

BANGKOK — Four days before lottery draw, tickets ending with the number “29” are flying off the shelf because of their association with Thai junta leader Gen. Prayuth Chan-ocha, who recently became the country’s 29th Prime Minister.

In some provinces, the price of lottery tickets ending in “29” has been driven up to 500 baht per ticket — a steep increase from the usual price of 90-100 baht, and certainly higher than the junta's recommendation of 80 baht per ticket.


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1409224210&section=14
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. September 2014, 14:11:05
Australier wegen Kindesmißbrauch unter Anklage. Er soll angeblich seine Töchter (Zwillinge), die von einer thail. Leihmutter geboren wurden, im Alter von 4-5 Jahren mißbraucht haben.

http://bigstory.ap.org/article/australian-dad-accused-abusing-thai-born-twins
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 02. September 2014, 18:00:59
Alkoholfreies Bier in Thailand: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/08/bald-alkoholfreies-bier-neues-gesetz-in.html
Titel: 6-Jähriger stirbt am Biß einer Giftschlange Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. September 2014, 19:19:00
Von tödlichen Unfällen mit Giftschlangen liest man nur sehr selten. Ein 6-jähriger Junge soll im Schlaf von einer Giftschlange gebissen worden sein, und ist an den Folgen verstorben. Die Schlange ist vermutlich vor dem Hochwasser in der Gegend geflohen, und hat einen trockenen Platz gesucht.

Mit der Bezeichnung "Thap Samingkla" lt. Bericht kann ich nicht viel anfangen, nach der Beschreibung tippe ich mal auf eine gebänderte Krait, die eigentlich nicht als aggressiv gilt:
http://www.siam-info.de/german/schlangen-bungarus.html#Bungarus candidus
http://englishnews.thaipbs.or.th/boy-bitten-death-asleep-snake/
Titel: Re: 6-Jähriger stirbt am Biß einer Giftschlange Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 02. September 2014, 19:38:30
Mit der Bezeichnung "Thap Samingkla" lt. Bericht kann ich nicht viel anfangen, nach der Beschreibung tippe ich mal auf eine gebänderte Krait, die eigentlich nicht als aggressiv gilt.

konnte unter der angegeben Bezeichnung auch nichts finden, aber

aus dem Artikel
Zitat
...only to find to their shock a two-feet long black and white snake on the bed

anhand dieser Angabe koennte es sich um den Malayischen Krait (Bungarus candidus) handeln

(http://www.thailandsnakes.com/wp-content/uploads/2012/03/malayan-krait.jpg)

Bild: http://www.thailandsnakes.com/thailand-snake-photo-collection/

Titel: Re: 6-Jähriger stirbt am Biß einer Giftschlange Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dbunkerd am 02. September 2014, 19:38:51
Mit der Bezeichnung "Thap Samingkla" lt. Bericht kann ich nicht viel anfangen, nach der Beschreibung tippe ich mal auf eine gebänderte Krait, die eigentlich nicht als aggressiv gilt.

Einer schreibt's vom andern ab. Hier steht es auch falsch:
http://www.hoteldealsphuket.com/phukettravelnews/news/boy-bitten-to-death-while-asleep-by-a-snake

Ngoo tap saming kla oder Ngoo kan plong
http://www.thailandsnakes.com/venomous/front-fanged/malayan-krait-blue-krait-highly-toxic-venom/

Ob das nun die "gebänderte Krait" ist - wahrscheinlich hast Du Recht. "Krait" steht da jedenfalls.

Edit: Uups, ist mir schon einer zuvorgekommen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. September 2014, 19:41:44
Danke Bruno, ich hatte den Link zur blauen Krait auch schon nachträglich eingefügt. Aus welchen Gründen auch immer, der Link wird nicht komplett angezeigt. ??? ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dbunkerd am 02. September 2014, 19:47:39
[...] Aus welchen Gründen auch immer, der Link wird nicht komplett angezeigt. ??? ???

Weil da ein Leerzeichen im Anker ist. Wenn das vorkommt, musst Du den durch %20 ersetzen, dann klappts.
http://www.siam-info.de/german/schlangen-bungarus.html#Bungarus%20candidus
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. September 2014, 19:51:38
Mal wieder herzlichen Dank für deine Erklärung! ;}
Warum wird das den schon im Browser falsch angezeigt, liegt das an einer mangelhaften Optimierung von @siam-info?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dbunkerd am 02. September 2014, 19:56:25
Warum wird das den schon im Browser falsch angezeigt, liegt das an einer mangelhaften Optimierung von @siam-info?

Nein, ausserdem wäre das bei der Informationsfülle eine lässliche Sünde. Die Forensoftware sollte eigentlich dieses %20 automatisch einfügen. Am besten man verwendet keine Leerzeichen in einer URL.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. September 2014, 19:58:33
Ok, nochmals bedankt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. September 2014, 09:28:21
Über den gepflegten Umgang mit Kindern burmesischer Migranten... {/ {/

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4407
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. September 2014, 10:50:55
THAILAND: Das Bowers Museum in Santa Ana (Kalifornien) hat 557 aus dem Königreich geschmuggelte, archäologisch wertvolle Töpfe Thailand übergeben.

Das Tongeschirr verschiedener Größe wurde vermutlich in der Ausgrabungsstätte Ban Chiang in der Provinz Udon Thani gefunden. Mitarbeiter des Departments of Fine Arts werden nun die Stücke begutachten und einordnen. Ban Chiang zählt seit dem Jahr 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO....

Der Farang /de/pages/wertvolles-tongeschirr-kehrt-zurueck
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 04. September 2014, 14:45:17
Regelmässig gab es in den letzten Jahren Hochwasserprobleme in der Provinzhauptstadt Sukhothai. Auch heute ist der Yom wieder über die Dämme "getreten" und hat die Innenstadt überschwemmt

(https://pbs.twimg.com/media/BwqOyopCcAAc6V9.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 04. September 2014, 17:56:42
Die "Sukhothai Falls"


https://www.facebook.com/video.php?v=359065617576373


Mauer erhöhen geht wohl nicht, weil dann der Druck  das ganze unterspült. Ich hatte mich schon bisher gewundert, wie die Konstruktion ohne breites Fundament die bisherigen Hochwasser ohne grössere Schäden überstanden hat. Direkt dahinter befinden sich mehrere beliebte Travellerunterkünfte.

Soweit ich mich erinnern kann, wurde der Hochwasserschutz um die Jahrtausendwende errichtet, das Flussbett ist in der Stadt aber sehr eng, so dass es kaum andere Möglichkeiten gibt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. September 2014, 08:29:10
Die amerikanische Huffington Post veröffentliche einen Artikel über die weltweit rentnerfreundlichsten Länder. Neben  Malaysia, Ecuador, Kolumbien, Nicaragua, Panama und Belize wurde Thailand in die Top-7 gewählt.

Der Gouverneur der Tourism Authority of Thailand TAT meinte, Thailand sei bei Rentnern schon lange sehr beliebt. Vorteilhafte Wechselkurs und günstige Lebensbedingungen würden im Vergleich auch Leuten mit geringeren Renten ein gutes Leben im Land des Lächelns ermöglichen....

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/09/thailand-weltweit-top-destination-fur.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 09. September 2014, 09:37:42
Dem kann ich nur zustimmen. Als Rentner lebt es sich z.B. auf Phuket ganz angenehm. Wenn die jetzt auch noch hier die Hochsaison abschaffen, dann sogar sehr angenehm.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. September 2014, 10:36:20
Mach dir keine Sorgen, die geben sich doch alle Mühe ihren Tourismus abzuschaffen.

Um so mehr Fahrgäste bleiben für die Tuk-Tuk Fahrer in Siem Reap, trotz Bussen mit Solarantrieb. ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 09. September 2014, 16:41:03
Der Hammer  :] http://www.bangkokpost.com/most-recent/431331/air-force-acts-after-nude-video
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. September 2014, 11:44:34
6 aus 49: Thailändische Studentin gewinnt den £1 Million Jackpot in England

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2014/09/Jiratchaya-Klongkarn-wpcf_728x413.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/thai-student-wins-1-million-jackpot-uk/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 12. September 2014, 12:28:35
6 aus 49: Thailändische Studentin gewinnt den £1 Million Jackpot in England

Dann ist das Gerücht also wahr - sie spielen?! :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. September 2014, 06:21:27
EIN REPTIL UND 5 MÄNNER
Hier wird eine Schlange aus der Toilette gerettet!

http://www.bild.de/news/ausland/schlangen/hier-wird-eine-schlange-aus-dem-klo-gerettet-37652976.bild.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. September 2014, 09:27:53
Angeblich sollen rund 22 internationale Banden in Thailand ihr Unwesen treiben. Ein Großteil der Kriminellen soll aus Europa, Süd- und Mittelamerika stammen. Diebstahl und speziell Kreditkartenbetrug gehören zu den überwiegenden Straftaten.

http://www.nationmultimedia.com/national/Over-20-big-foreign-criminal-gangs-here-30243229.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 14. September 2014, 19:39:28
Ein grösseres Problem als die derzeitigen Überschwemmungen ist die Trockenheit in den kommenden Monaten, verkündete der neue Innenminister (Ex Armeechef Anuphong)

http://www.nationmultimedia.com/national/Drought-is-greater-worry-than-floods-Anupong-30243230.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 14. September 2014, 20:59:35
Eine Rankingliste der bekanntesten Blogger über Thailand :


http://peerreach.com/lists/thailand/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 14. September 2014, 21:06:50
Der König wird morgen das Sirirat - Krankenhaus verlassen und in seinen Palast "Klai Kangwon" bei Hua Hin zurückkehren - vorerst nur auf Thai:

http://www.naewna.com/royal/121589
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. September 2014, 21:14:20
Lesenswerter Blog: http://www.phuketastic.com/

....und nicht nur über Phuket, aktuell ein lesenswertes Interview mit einem Expat der sich für Pattaya entschieden hat.

http://www.phuketastic.com/2014/09/interview-mit-paul-mayns-ein-deutscher-auswanderer-pattaya-teil1/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Non2011 am 15. September 2014, 22:38:30
Zugegeben, lesenswert das Interview m. Paul. Aber wenn man(n) sich über die - Das wäre nicht einmal etwas Neues, denn dreckige Luft hat man jetzt schon jeden Tag an vielen Stellen in Pattaya, Naklua und Jomtien, vermutlich deutlich mehr als in jeder deutschen Großstadt. schlechte Luft monkiert ---- warum dann Pattaya ? Es gibt im Raum Korat die --- St. Stephen,s International School - zugegeben etwas hochpreisig - Kindesalter 1- 2 Jahre ca. 240000 Bath / 10 - 11 Jahre ca. 400000 Bath = jährlich, aber bei entsprechendem Einkommen ? wie z. B. d. @Burianer@ mit seiner grosszügigen monatliche Rente, durchaus zu stemmen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 15. September 2014, 22:45:20

Außer dem Rückgang seiner "Wehwehchen", habe ich keinen Vorteil gesehen, warum er nach Thailand (insb. Pattaya), gezogen ist!

 ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 16. September 2014, 03:26:41
Eine 65 jährige depressive Frau aus Bangkok beging Selbstmord, indem sie in das Hauptbecken der bekannten grossen Krokodilfarm in Samut Prakan sprang:

http://www.bangkokpost.com/news/local/432391/depressed-woman-commits-suicide-by-crocodile-in-samut-prakan
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. September 2014, 06:53:19
Illegale Kinderarbeit ist nicht gerade außergewöhnlich in Thailand....es sei den im öffentlichen Transportwesen. {--

http://www.youtube.com/watch?v=W-g81j9v294

http://bangkok.coconuts.co//2014/09/15/sadly-cute-little-boy-works-bus-conductor-video
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. September 2014, 12:38:26
In diesem Jahr will man angeblich Feierlichkeiten zum Geburtstag des König um fast 2 Monate auf den 8. Oktober vorverlegen.

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNSOC5709170010011
Titel: Re: Putsch vom 22. Mai 2014 und Militärdiktatur (Nur für Nachrichten!!!)
Beitrag von: Hans Muff am 20. September 2014, 19:15:50
Das Budget für die Ehrung der Monarchie 2015
 17.268.256.200,00 Baht (1 € = 42 Baht)

http://blogazine.in.th/blogs/phuttipong/post/5042
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. September 2014, 19:07:35
Niedriger Pegel in zwei Stauseen oberhalb des Chaopraya.

Zitat
Reisbauern in Chai Nat wurden vom Landwirtschaftsminister gebeten, mit den Behörden zusammenzuarbeiten und sich anzupassen, indem sie keine zweite Reisernte planen, sondern alternative Pflanzen in Betracht ziehen....

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/reisbauern-sollen-keine-zweite-ernte-planen/


Passend dazu, der niedrige Wasserstand könnte nach der Regenzeit zu der übelsten Dürre seit 50 Jahren führen.

http://www.bangkokpost.com/most-recent/433463/2014-drought-to-be-severest-in-50-years
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. September 2014, 11:06:36
Recht interessanter Bericht über das Aussterben alteingesessener Familienbetriebe in Bangkok

http://bk.asia-city.com/city-living/news/photo-essay-bangkok-disappearing-family-business
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. September 2014, 21:44:00
Rund ein Viertel aller Thais soll an der Armutsgrenze leben, während ein Bruchteil der Bevölkerung (ca. 0.1%) fast 50% Prozent der Vermögenswerte des Landes besitzt.

http://www.nationmultimedia.com/national/Richest-0-1own-half-of-nations-assets-30243892.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. September 2014, 11:52:50
Längst überfällig.

Tierrechtsaktivisten fordern ein Gesetz gegen Tierquälerei.

http://englishnews.thaipbs.or.th/animal-rights-group-calls-anti-animal-cruelty-law/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 26. September 2014, 17:54:06
Ende mit Seifenopern???

wenn den Autoren nichts gutes einfällt

will Prayuth demnächst selber schreiben!

http://www.reuters.com/article/2014/09/26/us-thailand-politics-dramas-idUSKCN0HL0PN20140926
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 27. September 2014, 19:46:25
Der Grenzübergang in Mae Sot wurde heute auf unbestimmte Zeit geschlossen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. September 2014, 19:54:46
Der Grund für die Grenzschließung sind erneute Gefechte der burmesischen Armee mit Rebellen der ethn. Minderheit der Karen.

http://www.bangkokpost.com/news/local/434611/new-fighting-in-karen-territory



Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 28. September 2014, 09:16:26
Thailand ist die Nummer 1, in der Zucht von Insekten als Nahrungsmittel. (Rampo ist auf dem richtigen Weg)
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/09/thailand-die-nummer-1-in-der-zucht-von.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. September 2014, 10:16:28
THAILAND: Seit Samstag wird in Myanmar ein thailändischer Hubschrauber mit drei Personen an Bord vermisst.


Der Farang /de/pages/hubschrauber-mit-drei-menschen-an-bord-vermisst
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. September 2014, 10:19:07
Only in Thailand. {+

Ein Roboter soll jetzt kontrollieren ob thailändische Gerichte authentisch zubereitet wurden. :D

http://www.nytimes.com/2014/09/29/world/asia/bad-thai-food-enter-a-robot-taster.html?_r=2
Titel: Thailand will Austragungsort für die "Tour de France" werden
Beitrag von: dart am 02. Oktober 2014, 16:23:30
Wusste gar nicht das die Organisatoren die Tour auch an andere Länder vergeben. ???

Das kann nur eine ähnliche Lachnummer wie die Bewerbung für die Formel 1 werden. :D

http://www.bangkokpost.com/news/sports/435527/thailand-in-talks-to-host-tour-de-france
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 02. Oktober 2014, 16:32:37
Offenbar soll es eine "asiatische" Tour de France werden  :D


Thai Govt Hopes To Host First Asian Tour de France

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1412236294&typecate=06&section=



Rein klimatisch käme für eine solche Tour wohl nur die Zeit um Neujahr in Frage.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Oktober 2014, 16:38:20
Ich seh das Teilnehmerfeld am Checkpoint des Doi Inthanon absteigen und erstmal 400,- Baht Eintrittsgeld für den Nationalpark bezahlen. C-- :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 02. Oktober 2014, 18:48:40
Die ASO diskutiert mit Thailand über ein sogenanntes Kriterium. Also max. 1-Tagesrennen.

http://forum.thailand-tip.com/index.php?action=post;topic=11760.1050;num_replies=1057 (http://forum.thailand-tip.com/index.php?action=post;topic=11760.1050;num_replies=1057)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Oktober 2014, 19:06:22
Hier der Bericht über die etwas erstaunten Organisatoren der Tour.

http://www.theguardian.com/sport/2014/oct/02/tour-de-france-thailand-2016
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 02. Oktober 2014, 19:29:58
Ich jedenfalls freu mich schon darauf !

Vormittags das Kriterium der Tour de France,nachmittags
bei Chonburi die Hahnenkammabfahrt  und am darauffolgenden
Sonntag das Formel 1 Rennen.

Da lacht das Sportlerherz !

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 02. Oktober 2014, 19:32:36
Nun, es gab ja schon einige Etappen in den Nachbarländern Frankreichs.
Und da die Strecke Bangkok-Paris locker mit dem Drahtesel zu schaffen
wäre, klingt das alles sehr logisch.
Motto: Die Tour bei Freunden im Kriegsrecht.

@jock, besorgst du die Karten für den VIP-Bereich?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 04. Oktober 2014, 08:49:00
Kein Geld Auto weg..... http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/kein-geld-auto-weg-immer-mehr-thais.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn.de
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 05. Oktober 2014, 04:33:29
'High Fever' Prompts HM King To Return To Hospital

BANGKOK — The King of Thailand returned to Siriraj Hospital in Bangkok last night to treat a high fever, blood infection, and low blood pressure, the Bureau of Royal Household said in a statement today.


...


Although His Majesty returned to the hospital late last night, Thai media agencies were asked not to report about the visit and instructed to wait for a formal statement released by the Bureau of Royal Household this afternoon.



http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1412414522
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 05. Oktober 2014, 18:29:41
Vorhin auf Deutsch gesehen :


Hohes Fieber  

Thailändischer König ins Krankenhaus eingeliefert

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_71283358/thailaendischer-koenig-ins-krankenhaus-eingeliefert.html


Am Freitagabend ist ein Konvoi von etwa 50 Fahrzeugen von Hua Hin Richtung Bangkok gebrettert:


(Videolink wegen den Kommentaren wieder rausgenommen)


die Polizei sperrte dazu in bewährter Manier den Highway kurzzeitig. Ankunft im Sirirat Krankenhaus:


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/t31.0-8/p600x600/1557340_10203027815077032_5188110867089093362_o.jpg)


(https://scontent-a.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/t31.0-8/p843x403/10669117_10203027814997030_4575976852179902531_o.jpg)


(https://scontent-b.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/t31.0-8/p843x403/10662058_10203027815037031_2929290478021979736_o.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. Oktober 2014, 18:33:56
Sorry, bin zu faul zum suchen. ]-[

Es gab gestern einige Online-Berichte das er am nächsten Tag wieder aus dem KKH entlassen wurde, und der Zustand stabil ist.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 06. Oktober 2014, 11:19:20
Gestern Abend wurde die Gallenblase entfernt, wie der Palast mitteilte.

http://in.reuters.com/article/2014/10/06/thailand-king-idINL3N0S10HP20141006 (http://in.reuters.com/article/2014/10/06/thailand-king-idINL3N0S10HP20141006)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Oktober 2014, 17:38:35
Provinz Trat: Ein Mönch wurde bei dem Versuch einen aufdringlichen, wilden Elefanten aus dem Tempelgelände zu vertreiben, von dem Tier getötet.

http://englishnews.thaipbs.or.th/wild-elephant-kills-monk/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: kiauwan am 06. Oktober 2014, 17:54:37
Vielleicht laeuft die Uhr ja ab bei Cha Cha's erster Europa Reise
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 07. Oktober 2014, 08:22:21
Zimmerpreise sanken in ganz Thailand: http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Hotel-room-rates-down-in-first-half-30244874.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Oktober 2014, 13:29:54
Thailands längste Holzbrücke steht wieder - dank Armee, trotz 10 Mio. Leck

(http://4.bp.blogspot.com/-2ztuoonlxtU/VDNGCGNfpDI/AAAAAAAAHXw/IIGvMWHf77M/s1600/saphan%2Bmon.jpg)

Die Saphan Mon, oder Uttamanusorn Brücke, wird am 18. Oktober mit einer grosser Feier wieder eröffnet. Mit 850 Metern ist sie die längste Holzbrücke in Thailand und die zweitlängste ihrer Art weltweit. Die Saphan Mon steht bei Sangkhla Buri in der Provinz Kanchananburi....

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/thailands-langste-holzbrucke-steht.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Oktober 2014, 19:41:43
THAILAND: Seit Samstag wird in Myanmar ein thailändischer Hubschrauber mit drei Personen an Bord vermisst.


Der Farang /de/pages/hubschrauber-mit-drei-menschen-an-bord-vermisst

Der Hubschrauber wurde nach rund 10 Tagen gefunden, die Crew hat zum Glück überlebt und ist wohlauf. ;}

http://www.bangkokpost.com/news/asean/436396/missing-chopper-found-crew-safe
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2014, 16:36:13
König Bhumiphol ist nach seiner Gallenblasenoperation "bei Bewusstsein", teilte das königliche Haushaltsbüro gestern nacht mit:


HM King 'Conscious' After Gallbladder Surgery


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1412749728
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 08. Oktober 2014, 18:03:30
US Botschafterin Kristie Kenney verläßt Thailand und kehrt zurück nach Washington. Frau Kenney gehört zu den wenigen Diplomaten die den Putsch mit sehr deutlichen Worten kritisiert haben.

http://bangkok.coconuts.co/2014/10/08/american-ambassador-announces-leaving-thailand
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2014, 18:32:02
Etwas "ungewöhnlich" ist daran, dass noch kein  Nachfolger ausgesucht wurde und die Amtsgeschäfte für die nächsten Monate von nächstranghöchsten Botschaftsangehörigen weitergeführt werden, was einem "Downgrade" der diplomatischen Beziehungen gleichkommt.


Die Abschiedserklärung der Botschafterin in holperigem Thai :

https://www.youtube.com/watch?v=3WTqf-ES0eI


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 09. Oktober 2014, 17:51:36
HM King's Daughter Suffers From Auto-Immune Disease, Palace Says

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1412848613
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Oktober 2014, 15:18:53
Thailands wilder Westen: Der Kwai und seine Krieger

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/thailand-wilder-westen-in-der-provinz-kanchanaburi-a-995745.html#ref=rss
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. Oktober 2014, 10:38:09
(https://pbs.twimg.com/media/Bzy7QAECIAAaAyu.jpg)

Ohne Worte!  [-]  C--
Titel: Kurzmeldung: In Th verurteilter Kinderschänder am Frankfurt Airport verhaftet
Beitrag von: dart am 13. Oktober 2014, 19:31:04
Am 10.10.14 verhaftete die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen einen 59-jährigen Sexualstraftäter bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle aus Bangkok/Thailand. Ein thailändisches Gericht verurteilte den 59-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 12 Jahren. Eine Anfangsstrafe hatte der Verurteilte bereits in Bangkok/Thailand verbüßt. Die Bundespolizei brachte den Verhafteten in das Gefängnis, wo er seine Restfreiheitsstrafe von 10 1/2 Jahren verbüßen wird.

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/74262/2853108/bpold-fra-bundespolizei-verhaftet-kinderschaender

---
---

Kindesmissbrauch: Verurteilter Straftäter am Flughafen festgenommen

http://www.fnp.de/rhein-main/Kindesmissbrauch-Verurteilter-Straftaeter-am-Flughafen-festgenommen;art1491,1077929


----
----
Alle Achtung, Thailand scheint das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu sein, wenn man zu 12 Jahren Knast verurteilt wird und bereits nach 1.5 Jahren Haft an einem Flughafen in Deutschland auftauchen kann. :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Oktober 2014, 12:29:21
Der Kinderschänder wurde angeblich offiziell nach Deutschland ausgewiesen.

http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Thailand-weist-Kinderschaender-nach-Deutschland-aus-id31656757.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 16. Oktober 2014, 11:35:31
Österreicherin bietet Aids-Waisen neues Zuhause in Thailand

http://derstandard.at/2000006764457/Oesterreicherin-bietet-Aids-Waisen-neues-Zuhause-in-Thailand?ref=rss
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2014, 15:40:10
Kurzmeldung:

Die Königlich Thailändische Polizei hat eine Selbstmord-Hotline für Polizisten (1599) eingerichtet.

Polizeichef Somyot Pumpanmuang folg­end nehmen sich landesweit im Durchschnitt 29 Polizisten pro Jahr das Leben, im vergangenen Jahr wählten 31 Beamte den Freitod. Als Hauptursachen gelten Stress, Arbeitsdruck sowie finanzielle und gesundheitliche Probleme.

Der Farang /de/pages/selbstmord-hotline-der-polizei
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Oktober 2014, 10:52:20
KHON KAEN: Zwischen 2011 und 2013 wurden in der Provinz Hunderte Scheinehen zwischen einer thailändischen Frau und einem ausländischen Mann mit gefälschten Dokumenten geschlossen....

Der Farang /de/pages/auslaender-schlossen-ehen-mit-gefaelschten-dokumenten
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Oktober 2014, 15:02:11
Verkehrsminister Prajin Juntong möchte, dass an den fünf großen Flughäfen in Thailand mehr Betreiber für die Duty-Free Geschäfte zugelassen werden. Bisher hat die King Power International Group ein Monopol in diesem gewinnbringenden Geschäftszweig.

King Power betreibt die Duty-Free Geschäfte am Flughafen Suwannaphum, Don Mueang, Chiang Mai, Phuket und am Flughafen Hat Yai. Vor fünf Jahren feierte der „King of Duty-Free“ sein 20-jähriges Bestehen. Jetzt müsste der Vertrag der Gruppe um weitere vier Jahre verlängert werden....

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/verkehrsminister-will-das-monopol-des-duty-free-giganten-king-power-brechen/?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. Oktober 2014, 18:55:49
Dumm gelaufen.

EC-Karte gesperrt - mittellos in Thailand

Ein Duisburger Pärchen wollte am Strand von Phuket in Thailand heiraten. Doch daraus wurde nichts. Die Sparkasse Duisburg ließ die EC-Karte der beiden sperren, weil sie häufige Abhebungen misstrauisch gemacht hatten....

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/ec-karte-gesperrt-mittellos-in-thailand-aid-1.4610357
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2014, 18:22:37
Will nicht voreilig sein, aber die Meldung hat durchaus Potenzial für den nächsten größeren Skandal.

Organhandel aus den ärmeren Nachbarstaaten um die Bedürfnisse "gewisser" Touristen mit "ganz besonderen" Bedürfnissen zu befriedigen?

http://www.straitstimes.com/the-big-story/asia-report/cambodia/story/kidney-trafficking-between-cambodia-and-thailand-sparks-fea
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 27. Oktober 2014, 19:23:57
@dart

Was ist unter "Touristen mit ganz besonderen Beduerfnissen" zu ver-
stehen ?

Dem Artikel nach sind es Leute die eine neue Niere brauchen,denke ich mal.

Operationstechnisch kein Problem.Das Problem ist,dass Spender und Empfaenger
"zusammenpassen" sollen und da sehe ich die Schwierigkeit und gleichzeitig auch
eine gewisse Grenze zum ungezuegelten Organhandel.

Da braucht es schon eine entsprechende Organisation und hygienische Voraus-
setzungen damit die Niere laenger " haelt".

Speziell dann,wenn die Entnahme in Cambodia erfolgt und die Einsetzung in Thailand.

Man kann davon ausgehen,dass Nierenpatienten aus Europa und Amerika ent-
sprechend aufgeklaert und sich der Risken bewusst sind.Normalerweise lassen sich
diese Patienten nicht auf eine Transplantation in Thailand ein.

Es ist richtig,dass man von Zeit zu Zeit davon liest,dass Organe geraubt werden.
Nur was habe ich davon,wenn ich eine Niere in der Hand habe aber keinen Empfaenger.
Oder umgekehrt,was mache ich wenn ich einen Empfaenger in der Klinik habe,aber
weit und breit ist kein Spender da oder die Niere deckt nur 1 oder 2 Parameter ab und nicht
wie im Idealfall 5.

Ich glaube,dass auch in Thailand die Ethik bei den Aerzten soweit entwickelt ist,
dass sie da nicht operieren.

Eigentlich koennte Doc Wolfram uns darueber aufklaeren,ob es sich um ein globales
Problem handel oder um ein lokales.


Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2014, 19:30:53
Mein lieber Jock.

Lies doch einfach zuerst mal den eingestellten Artikel, bevor du mit mir Grundsatzdiskussionen zum Organhandel starten möchtest. :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 27. Oktober 2014, 19:51:53
@jock, mit den Nieren ist das offenbar nicht so heikel. Ich habe früher
oft Organe transportiert. Richtig schnell musste ich bei den Herzen sein,
da zählt jede Minute. Die Nieren (in einer Plastik-Kühlbox, sieht aus
wie beim Camping) hatten es etwas weniger eilig. Ich erinnere mich
an eine Niere, die brachte ich vom Inselspital Bern zum Flughafen Zürich
und dann ging sie noch auf den Flieger nach Brüssel. So besonders kurz
war der Zeitraum zwischen Organentnahme und neuer Einpflanzung also
nicht. Da kann man folglich einiges drehen, wenn man denn will...
Inzwischen habe ich erfahren, dass das in dieser Art wohl nur in der
Schweiz erlaubt ist. In Deutschland muss angeblich ein Arzt vom
entnehmenden Transplantationsteam die Niere "begleiten", bis in den
OP des Empfängers. Wolfram kann das dann gern mal auflösen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. Oktober 2014, 09:17:47
2 Deutsche, 1 Belgier und 1 Russe, die in ihren Heimatländern per internationalem Haftbefehl gesucht werden, wurden von den Einwanderungsbehörden in Thailand verhaftet.

http://www.bangkokpost.com/news/crime/440147/immigration-cops-net-four-foreign-fugitives
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 30. Oktober 2014, 00:16:04
Ich hoffe, man bekommt das irgendwann in den Griff. Wenn man unbedingt Hunde essen muss, na ja,
ich habe nicht wirklich das Recht zu urteilen. Doch die Methoden der Beschaffung sind zu grausam.
Wenn ich aber sehe, wie liebevoll immer mehr Thais ihre Hunde und Katzen behandeln, glaube ich an
eine baldige Besserung, an eine schärfere Verfolgung der Täter.
Und immerhin hat Thailand gerade ein druckfrisches Tierschutzgesetz auf den Weg gebracht! {*

http://www.bild.de/news/ausland/tierquaelerei/tier-quaeler-38345300.bild.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: vicko am 30. Oktober 2014, 01:27:01
Zitat
Und immerhin hat Thailand gerade ein druckfrisches Tierschutzgesetz auf den Weg gebracht! {*

Da kann man nur hoffen, dass die Tierschutzgesetze auch eingehalten und überprüft werden.

Achtung !!!  Der Bericht enthält grauenhafte Bilder.

http://bangkok.coconuts.co/2014/10/17/12-tons-dead-dog-found-tanning-factory (http://bangkok.coconuts.co/2014/10/17/12-tons-dead-dog-found-tanning-factory)

 
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. Oktober 2014, 13:35:25
Thailand ist in einer Untersuchung der Weltbank zu den wirtschaftsfreundlichsten Staaten der Welt um zwei Plätze gestiegen. Das Königreich nimmt unter 189 untersuchten Ländern den 26. Rang ein.

Ein Jahr zuvor stand Thailand auf dem 28. Platz. Angeführt wird das Ranking von Singapur, Neuseeland und Hongkong. Unter den asiatischen Ländern kamen China auf Platz 90, Malaysia auf Platz 18, Japan auf Platz 29, die Philippinen auf Platz 95. Kambodscha auf Platz 135 und Myanmar auf Platz 177. Am Ende der Tabelle rangieren Eritrea, Libyen und die Zentralafrikanische Republik....

Der Farang /de/pages/thailand-ist-wirtschaftsfreundlicher
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. Oktober 2014, 14:02:21
Mit dem Entertainment-Unternehmen BEC Tero und dem Siam Sport Syndicate wollen erneut thailändische Investoren einen englischen Fußballproficlub übernehmen.

BEC Tero-Manager Bryan Marcar wird mit Pongsak Pholanan und Wiluck Lohtong vom Siam Sport Syndicate zu Übernahmeverhandlungen für die Bolton Wanderers nach London fliegen....

Der Farang /de/pages/thais-wollen-bolton-wanderers-uebernehmen
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 30. Oktober 2014, 15:58:13
Die Junta plant Gesetzte um das Geschäft mit Leihmüttern zu unterbinden. Insbesondere sollen unverheiratete Paare, Homosexuelle, Lesben und Transgender daran gehindert werden, ein Kind von einer Leihmutter austragen zu lassen.

Mehr dazu: http://prachatai.org/english/node/4452
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 31. Oktober 2014, 07:45:28
Naraporn Chan-o-cha, Frau des amtierenden Premierminister's, lobte die kambodschanische Regierung am Donnerstag fuer die Wahl, Thai als erste Asean Fremdsprache an der Royal University, zu lehren.
http://www.bangkokpost.com/news/politics/440538/prayut-wife-lauds-thai-courses
Quelle:www.bangkokpost.com
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 31. Oktober 2014, 08:13:56
Thailand und Kambodscha planen eine Zusammenarbeit im Tourismussektor.
Nach Myanmar ist Kambodscha das zweite Land das der Premiere zur Zeit besucht.
Natuerlich wurde auch ueber den Tempel gesprochen oder besser gesagt ueber den Eingang auf thailaendischer Seite,
der geschlossen ist. Details wurden nicht bekannt.
Da die Infrastruktur auf kambodschanischer Seite auf Vordermann gebracht wurde, gaebe es daher keine Ueberlegungen
den Eingang zu oeffnen, sagte Koy Kuong Sprecher des Aussenministerium's.

Die State Railway of Thailand begann mit dem Wiederaufbau einer Bruecke am Klong Luek im Juli, die seit 40 Jahren
gestanden hatte.
http://www.bangkokpost.com/news/general/440496/thailand-cambodia-to-boost-tourism
Quelle:www.bangkokpost.com
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. November 2014, 20:03:00
Ein weiterer Mitgründer der Bittorrent-Seite The Pirate Bay, Frederik Neij, wurde in Thailand verhaftet, berichtet Reuters. Neij war seit 2012 international gesucht worden. Neben Peter Sunde, Gottfrid Svartholm und Carl Lundström war der Schwede 2009 verurteilt worden.


http://derstandard.at/2000007683301/Pirate-Bay-Mitgruender-Neij-verhaftet?ref=rss
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 05. November 2014, 09:33:23
Geld fuer Reisbauern aber Korruption ist ueber all.....
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/11/geld-fur-reisbauern-aber-korruption-ist.html
Quelle: www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 05. November 2014, 10:55:52
Neue Infektion bei seiner Majestaet.
Der Farang /de/pages/neue-infektion-bei-seiner-majestaet
Quelle: www.der-farang.com
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. November 2014, 09:40:36
Die Armee plant den Bau eines großen Denkmal für neun Könige.

Das Monument soll auf einem 500 Rai großem Grundstück im Distrikt Pranburi gebaut werden.

Zitat
The nine kings in the monument include King Prom Maharaja of the Yonok era, in what is now Chiang Saen district of Chiang Rai; King Mengrai Maharaj, the king of the Lanna Kingdom; King Ramkhamhaeng of the Kingdom of Sukhothai; King Naresuan and King Narai from the Ayutthaya era; King Taksin, the king who established Krung Thonburi; King Phra Buddha Yodfa Chulaloke (Rama I), the first king of the Chakri Dynasty; King Chulalongkorn (Rama V), the king who abolished slavery; and King Bhumibol Adulyadej (Rama IX), the present King of Thailand.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2014/11/07/705614.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/441888/army-plans-monument-to-kings
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 08. November 2014, 20:57:22
Heute nachmittag sah man   König Bhumiphol kurz am Flussufer nahe des Sirirat Krankenhauses:


http://www.bangkokbiznews.com/home/detail/politics/politics/20141108/616185/%E0%B9%83%E0%B8%99%E0%B8%AB%E0%B8%A5%E0%B8%A7%E0%B8%87%E0%B9%80%E0%B8%AA%E0%B8%94%E0%B9%87%E0%B8%88%E0%B8%AF%E0%B8%97%E0%B8%AD%E0%B8%94%E0%B8%9E%E0%B8%A3%E0%B8%B0%E0%B9%80%E0%B8%99%E0%B8%95%E0%B8%A3%E0%B8%97%E0%B8%B1%E0%B8%A8%E0%B8%99%E0%B8%B5%E0%B8%A2%E0%B8%A0%E0%B8%B2%E0%B8%9E%E0%B8%A3%E0%B8%B4%E0%B8%A1%E0%B9%80%E0%B8%88%E0%B9%89%E0%B8%B2%E0%B8%9E%E0%B8%A3%E0%B8%B0%E0%B8%A2%E0%B8%B2.html

(Bisher keine englischsprachigen Meldungen)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. November 2014, 14:13:55
TEMPELMYSTIK SUKHOTHAI & AYUTTHAYA


Während ihrer Blütezeit waren die beiden Hauptstädte des Siamesischen Reichs an Pracht und architektonischer Herrlichkeit nicht zu überbieten. Auch wenn heute in den historischen Parks nur noch Ruinen zu sehen sind: hier atmet man Geschichte! Wie wäre es wohl, würden sie heute noch stehen?...

http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/tempel-mystik-sukhothai-ayutthaya-wat-ein-traum.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. November 2014, 06:22:16
Segeln vor Ko Samui in Thailand - Bleiben oder nicht bleiben


Die Insel Ko Samui im Golf von Thailand ist ein Ziel der Massen. Ihnen kann man am besten beim Segeln entfliehen - und steuert Strände an, die aussehen wie auf der Fototapete. Ein Paradies, wenn die Wellen nicht wären....

http://www.sueddeutsche.de/reise/segeln-vor-ko-samui-in-thailand-bleiben-oder-nicht-bleiben-1.2204948
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. November 2014, 09:36:21
Angestellte dürfen doch schwanger werden - Spital in Bangkok nimmt Weisung zurück  --C

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/11/angestellte-durfen-wieder-schwanger.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. November 2014, 14:28:56
Vor 11 Tagen hatte man eine ermordete junge Frau, in einem Koffer treibend auf dem Mae Klong Fluß bei Kanchanaburi, aufgefunden.

Die Leiche wurde jetzt identifiziert, es soll sich um eine 31j. Frau aus Si Saket handeln, die in einer Bar auf der Sukhumvit gearbeitet hat.

Laut Aufzeichnungen einer Überwachungskamera soll sie zusammen mit einem Ausländer ein Taxi bestiegen haben, das sie nach Kanchanaburi gefahren hat. Nach dem Ausländer wird jetzt gesucht. Der Taxifahrer wurde inzwischen aufgespürt und befragt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/443824/police-identify-body-in-suitcase-in-kanchanaburi-river
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. November 2014, 21:12:45
Trang - Kopfprämien für getötete Ratten nach einer Schädlings-Plage

Der Farang /de/pages/trang-setzt-kopfgeld-auf-ratten-aus

Ob das wohl den Versand von getöteten Ratten aus anderen Landesteilen beflügelt? :-X

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: siamod am 18. November 2014, 23:51:50
Einem 58-jährigem Amerikaner wurden in Bangkok Gestänge samt Gehänge abgeschnitten...Autsch!!
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/waehrend-einer-thailandreise-wurden-einem-amerikaner-seine-genitalien-gestohlen/
Na gottseidank war das nur eine Fake Meldung von der Worldnewsdailyreport, einer Satirezeitung aus Israel:

World News Daily Report is a news and political satire web publication, which may or may not use real names, often in semi-real or mostly fictitious ways. All news articles contained within worldnewsdailyreport.com are fiction, and presumably fake news. Any resemblance to the truth is purely coincidental, except for all references to politicians and/or celebrities, in which case they are based on real people, but still based almost entirely in fiction.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 19. November 2014, 05:38:27
Der auf Ko Tao vermisste Schweizer ist nach 1o Tagen

 an die Küsten von Chumphon geschwemmt worden

Ten days after he went missing from Koh Tao,
the body of Swiss tourist was washed ashore in Chumphon:

 http://www.bangkokpost.com/news/general/443983/suter-hanspeter-body-found-on-beach-in-chumphon-thailand …

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. November 2014, 20:14:10
Bangkok - Im Stadtteil On Nut haben rund 100 Soldaten und Polizeibeamte eine christliche Kirche durchsucht, die unter dem Verdacht steht das sie illegale Einwanderer, vornehmlich aus Afrika, beherbergt und das dort mit Drogen gehandelt wird.

http://www.bangkokpost.com/news/general/444982/on-nut-church-searched-for-illegals
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. November 2014, 19:05:23
In England wegen Kindesmißbrauch gesucht. 61j. Lehrer wird von Thailand an britische Behörden ausgeliefert

http://www.bangkokpost.com/news/general/445571/teacher-arrested-in-thailand-on-uk-arrest-warrants-for-child-abuse
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 27. November 2014, 08:25:49
In England wegen Kindesmißbrauch gesucht. 61j. Lehrer wird von Thailand an britische Behörden ausgeliefert


Ganze 17 Haftbefehle wegen Kindesmissbrauch. In Thailand hat er als Englischlehrer an einer Schule unterrichtet.  {[

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/61-jaehriger-brite-wird-mit-17-haftbefehlen-wegen-kindesmissbrauch-in-seine-heimat-ausgeliefert/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/61-jaehriger-brite-wird-mit-17-haftbefehlen-wegen-kindesmissbrauch-in-seine-heimat-ausgeliefert/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 28. November 2014, 13:47:48
Neues Gesetz gegen kommerzielle Leihmutterschaft

Thailand will einem Medienbericht zufolge kommerzielle Leihmuttergeschäfte endgültig verbieten.

Ein entsprechendes Gesetz soll in Kürze in Kraft treten, wie die «Bangkok Post» am Freitag berichtete. Bei einer Abstimmung in der gesetzgebenden Versammlung habe es nur zwei Gegenstimmen gegeben.

Nach dem Gesetzentwurf drohen Eltern, Leihmüttern und Vermittlern zehn Jahre Haft und 200.000 Baht Strafe - knapp 5.000 Euro.....

Der Farang /de/pages/neues-gesetz-gegen-kommerzielle-leihmutterschaft
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 28. November 2014, 15:24:27

Ganze 17 Haftbefehle wegen Kindesmissbrauch. In Thailand hat er als Englischlehrer an einer Schule unterrichtet.  {[

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/61-jaehriger-brite-wird-mit-17-haftbefehlen-wegen-kindesmissbrauch-in-seine-heimat-ausgeliefert/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/61-jaehriger-brite-wird-mit-17-haftbefehlen-wegen-kindesmissbrauch-in-seine-heimat-ausgeliefert/)

Ein weiterer Englischlehrer aus den USA wurde jetzt in Samut Prakan verhaftet. Er wurde in den USA und Thailand wegen Vergewaltigung gesucht. Angeblich hat man bei dem Mann auch gefälschte Reisepässe gefunden, er soll an mehreren Schulen in Thailand unterrichtet haben.

http://www.bangkokpost.com/news/general/445835/police-arrest-us-man-on-rape-charges
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 28. November 2014, 19:00:26
Kommerzielle Leihmutterschaft soll in Thailand verboten werden

Zitat
Thailands Parlament hat ein Verbot der kommerziellen Leihmutterschaft beschlossen. Ein entsprechender
Gesetzesentwurf sei am Donnerstag in erster Lesung mit «überwältigender Mehrheit» angenommen worden.

http://www.blick.ch/news/ausland/thailand-kommerzielle-leihmutterschaft-soll-in-thailand-verboten-werden-id3311156.html (http://www.blick.ch/news/ausland/thailand-kommerzielle-leihmutterschaft-soll-in-thailand-verboten-werden-id3311156.html)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. November 2014, 17:26:03
Online-Händler Telco-Tec: Bestellt, bezahlt - und nie beliefert


Tausende Kunden haben beim Verkaufsportal Telco-Tec Elektroware gegen Vorkasse bestellt - und nie erhalten. Die Spur führt zu einem Deutschen, der von Thailand aus die Strippen zieht.....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/telco-tec-verkaufsportal-unter-betrugsverdacht-a-1004333.html#ref=rss

Titel: Kein Alkoholverbot zum Geburtstag des König? Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Dezember 2014, 11:53:53
Kein Alkoholverbot zum Geburtstag des König am 5. Dezember? ???

http://www.thephuketnews.com/no-booze-ban-on-december-5-49934.php
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 03. Dezember 2014, 20:24:27
Ich werde senil, wollte einen uralten Link einbringen.
Bitte löschen das Ganze, ich schaue schon mal,
welcher Wat den schönsten Schornstein hat... :'(
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 03. Dezember 2014, 20:28:45
---------------------

      Mi arai mei Krab? :] :] :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: archa am 04. Dezember 2014, 07:41:10
Und auch noch mein Dijon Senf dazu:
  KHEA YANG MEI RU. ;]

Ist zwar ein schlechtes "Thai" aber Event. doch verständlich. ???

archa.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 05. Dezember 2014, 07:12:04
Entgegen einer Ankündigung vor wenigen Tagen wird es heute auf Anraten der Ärzte keine königliche Audienz geben. Das erklärte das kgl. Haushaltsbüro soeben:


The Royal Household Bureau just released a statement saying that doctors have advised HM The King not to attend the public audience to meet well-wishers on his birthday today (December 5)




(https://scontent-a-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/s720x720/10846261_753435694727439_8149390773600609819_n.jpg?oh=b2e6d1d15e71a099b2069251162ed75e&oe=550B15C9)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. Dezember 2014, 18:15:32
Schönheitswettbewerb - Miss Intercontinental in Magdeburg gekürt

Patraporn Wang ist Miss Intercontinental 2014. Die Thailänderin setzte am Donnerstagabend in Magdeburg gegen 68 Konkurrentinnen aus aller Welt durch. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Kris Tiffany Janson von den Philippinen und Jeslie Mergal aus Kuba...

(http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeburg/bild338842_v-standardBig_zc-3ad1f7a1.jpg?version=5871)

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/miss-intercontinental-gekuert100_zc-a2551f81_zs-ae30b3e4.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Daeng am 06. Dezember 2014, 02:05:12
@Antwort #1120:
Hierbei haette ja auch Ihre Majaestaet Queen Sirikit anwesend sein sollen. Ich haette sie so gerne einmal wieder bei einer Audienz im Original gesehen. Schade...-
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Dezember 2014, 08:26:50
Besuch mitten in der Nacht. Eine Herde von rund 30 wilden Elefanten brach in eine Schule in Khao Chamao, Rayong, ein und verköstigte sich auf dem Schulhof mit allem Essbaren von Bäumen und Garten, mehrere Bananen- und Betelnussbäume wurden beschädigt. ...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/12/wilde-elefanten-sturmen-schule.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 08. Dezember 2014, 22:34:14
Thailands Kampf gegen internationale Verbrecherbanden, die in Thailand aktiv operieren.

Angeblich hat sich auch die kriminelle Rockergang "Bandidos" (Pendant zu den Hell Angels) auf Samui und Phuket etabliert.

http://www.chiangraitimes.com/thai-authorities-to-crack-down-on-foreign-gangs.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Dezember 2014, 12:35:26
Vor 11 Tagen hatte man eine ermordete junge Frau, in einem Koffer treibend auf dem Mae Klong Fluß bei Kanchanaburi, aufgefunden.

Die Leiche wurde jetzt identifiziert, es soll sich um eine 31j. Frau aus Si Saket handeln, die in einer Bar auf der Sukhumvit gearbeitet hat.

Laut Aufzeichnungen einer Überwachungskamera soll sie zusammen mit einem Ausländer ein Taxi bestiegen haben, das sie nach Kanchanaburi gefahren hat. Nach dem Ausländer wird jetzt gesucht. Der Taxifahrer wurde inzwischen aufgespürt und befragt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/443824/police-identify-body-in-suitcase-in-kanchanaburi-river

Der Ausländer wurde inzwischen identifiziert, falls er zur Zeit noch in Thailand ist, wird man wohl schnell von seiner Verhaftung lesen können.

http://www.stickboybangkok.com/news/nana-murder-suspect-identified/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 11. Dezember 2014, 06:45:53
 ???   Hitler  in Thailand  und was der israelische Botschafter dazu meint  :-X
Zitat
  Der israelische Botschafter in Thailand sagte der Zeitung „Bangkok Post“: “Was man daraus lernt ist, dass man die Geschichte des Holocaust in den thailändischen Stundenplan aufnehmen muss.“ In Thailand werden Nazi-Symbole immer wieder als Teil der Pop-Kultur fehl interpretiert. Der Original-Clip ist inzwischen von der Video-Plattform YouTube verschwunden. Aber gleich mehrere Nutzer haben das strittige Video erneut hochgeladen.


   

 http://www.focus.de/politik/videos/aufregung-um-einen-clip-in-einem-video-zum-thema-werte-das-thailaendische-militaer-wirbt-mit-adolf-hitler_id_4336523.html][url] http://www.focus.de/politik/videos/aufregung-um-einen-clip-in-einem-video-zum-thema-werte-das-thailaendische-militaer-wirbt-mit-adolf-hitler_id_4336523.html    (http://[url)[/url]

die sind so  ???  kann mir kaum vorstellen, dass solche kleine Jungen  etwas  mit dem Hitlerbild anfangen koennen  {;
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 11. Dezember 2014, 07:08:45
http://www.focus.de/politik/videos/aufregung-um-einen-clip-in-einem-video-zum-thema-werte-das-thailaendische-militaer-wirbt-mit-adolf-hitler_id_4336523.html

Das mit dem Link lernen wir aber noch ...... [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 11. Dezember 2014, 07:12:52
Auf allen  Banknoten Chinas lächelt der große Steuermann.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 11. Dezember 2014, 07:13:43
Danke Alex  [-]  
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somwang am 11. Dezember 2014, 14:01:40
Ich kann mich erinnern, als ich mich vor x Jahren mit Thais in Korat "unterhielt", denen zuvor noch kein Deutscher begegnet war (?), kam als erstes der Satz " Aaaah, Jööörmaani, Rummenigge, Beckenbauer, Hitler".           Und ich wurde sehr gastfreundlich aufgenommen. Meine Bemerkung "Hitler no goood" wurde kommentarlos weggelächelt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 11. Dezember 2014, 14:17:15
"Guter, oder böser Mensch" - das kann selbst im Fall Hitler nur jemand werten, der
Menschenleben als schützenswert betrachtet. Thailänder sind somit entschuldigt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 11. Dezember 2014, 14:43:18
"Guter, oder böser Mensch" - das kann selbst im Fall Hitler nur jemand werten, der
Menschenleben als schützenswert betrachtet. Thailänder sind somit entschuldigt.
Vielleicht kann ja auch ein Member mal in ein thail. Geschichtsbuch aus der Schule schauen und nachlesen, was da über die "Welt da draußen" so alles geschrieben steht (wenn überhaupt). Vielleicht gibt es da Sachen über die deutsche Geschichte, die wir selbst noch nicht wissen!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Dezember 2014, 21:11:04
Alle Jahre wieder... :-X

Thailand plant eine unterirdische Verlegung der Stromkabel. (Wirklich ein Segen?)

Der Farang /de/pages/stromkabel-bald-unterirdisch
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Dezember 2014, 14:10:04
Vor 11 Tagen hatte man eine ermordete junge Frau, in einem Koffer treibend auf dem Mae Klong Fluß bei Kanchanaburi, aufgefunden.

Die Leiche wurde jetzt identifiziert, es soll sich um eine 31j. Frau aus Si Saket handeln, die in einer Bar auf der Sukhumvit gearbeitet hat.

Laut Aufzeichnungen einer Überwachungskamera soll sie zusammen mit einem Ausländer ein Taxi bestiegen haben, das sie nach Kanchanaburi gefahren hat. Nach dem Ausländer wird jetzt gesucht. Der Taxifahrer wurde inzwischen aufgespürt und befragt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/443824/police-identify-body-in-suitcase-in-kanchanaburi-river

Der Ausländer wurde inzwischen identifiziert, falls er zur Zeit noch in Thailand ist, wird man wohl schnell von seiner Verhaftung lesen können.

http://www.stickboybangkok.com/news/nana-murder-suspect-identified/

Ein 40j. Schweizer wurde heute als Tatverdächtiger verhaftet.

http://bangkok.coconuts.co/2014/12/12/swiss-man-detained-person-interest-murder-sex-worker
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Dezember 2014, 20:29:23
Ab morgen steigen die Preise für Taximeter um 8% in Bangkok, der Startpreis von 35,- Baht bleibt gleich, es geht nur um eine Erhöhung der gefahrenen Kilometer.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1418390318
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 12. Dezember 2014, 21:00:51
Ab morgen steigen die Preise für Taximeter um 8% in Bangkok, der Startpreis von 35,- Baht bleibt gleich, es geht nur um eine Erhöhung der gefahrenen Kilometer.
Guter Zeitpunkt, nachdem heute der Rohölpreis auf 60 $ pro Barrel abgesackt ist (von ehemals 100 $!!!). Ein Ende der Talfahrt sei noch nicht in Sicht, lt. Radio-Nachrichten aus DE.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: urschweizer am 12. Dezember 2014, 21:06:18

Ja, ob dieser 8% wird in Bangkok kein Farang aermer! In Phuket maches sie es ohne Ankuendigung!  [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 12. Dezember 2014, 21:18:24
Ja, ob dieser 8% wird in Bangkok kein Farang aermer!

Sicher richtig, aber das Thema wurde hier schon mehrfach beleuchtet.
Kostete eine Reissuppe "früher" 15 Baht und heute 30 Baht, ist der
Preis trotzdem verdoppelt ... und so summiert sich das zu folgender
Erkenntnis, die dann doch Farangs betrifft: Lohnt es sich, bis nach
Thailand zu fliegen, wenn ein Urlaub in der Türkei etc. preiswerter ist?

Gibt es eigentlich eine verlässliche Statistik - Verbraucherpreise in
Thailand über 20 oder 30 Jahre? Das wäre wirklich sehr interessant.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: urschweizer am 12. Dezember 2014, 21:21:57

Also das bleibt meiner Meinung nach immer noch jedem einzelnen ueberlassen und die Reissuppe mit einer Steigerung von 5 auf 30 Bath, damit hatte ich nicht mal auf Phuket zu tun! Sorry
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 12. Dezember 2014, 22:19:55
Ab morgen steigen die Preise für Taximeter um 8% in Bangkok, der Startpreis von 35,- Baht bleibt gleich, es geht nur um eine Erhöhung der gefahrenen Kilometer.
Guter Zeitpunkt, nachdem heute der Rohölpreis auf 60 $ pro Barrel abgesackt ist

Die Taxis in Bangkok fahren aber mit Gas und nicht mit Benzin/Diesel  >:
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 12. Dezember 2014, 22:22:21
...und die Reissuppe mit einer Steigerung von 5 auf 30 Bath, damit hatte ich nicht mal auf Phuket zu tun! Sorry

Wo steht was von 5 Baht?  ???
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Dezember 2014, 22:29:20
Liebe Leutz
Die Meldung zu der Preiserhöhung der Taximeter war als allgemeine Info gedacht. Das wird weder den Geldbeutel eines Touri noch eines Expat übermäßig strapazieren. :-)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: urschweizer am 12. Dezember 2014, 22:32:25
Genau so denke ich eben auch Dart!  [-]

und an alle die jammer wollen, die sollen in Phuket Taxi fahren!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 13. Dezember 2014, 18:18:16
Guter Zeitpunkt, nachdem heute der Rohölpreis auf 60 $ pro Barrel abgesackt ist (von ehemals 100 $!!!). Ein Ende der Talfahrt sei noch nicht in Sicht, lt. Radio-Nachrichten aus DE.

Die Preiserhöhung ist seit mindestens 2-3 Monaten angekündigt und die Preise wurden am 28.10. veröffentlicht.

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15578.msg1150226#msg1150226 (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15578.msg1150226#msg1150226)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 13. Dezember 2014, 18:35:56
Die Preiserhöhung ist seit mindestens 2-3 Monaten angekündigt und die Preise wurden am 28.10. veröffentlicht.
Trotzdem ein warmer Regen für's Gewerbe.
Leben die Taxis auf Phuket denn nur von den Farangs? Die Einheimischen laufen alle zu Fuß?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somwang am 13. Dezember 2014, 20:14:15
Die Einheimischen laufen nicht zu Fuß, die fahren Moped. Gibt`s für den Farang auch, Motorbike for Rent 150 Baht pro Tag. Billiger als Taxi, kann aber auch teurer werden...   ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 13. Dezember 2014, 23:51:18
"Bangkok - Das thailändische Königshaus wird von einem tiefen
Zerwürfnis erschüttert: Prinzessin Srirasmi, Ehefrau des Kronprinzen
Maha Vajiralongkorn, verliert ihren Status im Königshaus."

www.spiegel.de/panorama/leute/thailand-prinzessin-srirasmi-verliert-ihren-status-a-1008313.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: urspeter hansen am 14. Dezember 2014, 07:04:54
Es ist schon möglich das ich da Falsch liege. Meines Wissens war die Dame nie verheirate und Ihr Freund von der ersten Ehe nie geschieden worden. und nun :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 14. Dezember 2014, 08:07:38
http://de.wikipedia.org/wiki/Maha_Vajiralongkorn

"Vajiralongkorn heiratete erneut am 10. Februar 2001.
Seine dritte Ehefrau Mom Srirasmi Mahidol na Ayuthaya
wurde am 15. Juni 2005 zur Prinzessin HRH Srirasmi ernannt."

PS: Wenn es stimmt, dass V. enge Kontakt zu T. pflegt, könnte das
Teil eines Kampfes sein, sich "ehrlich" zu machen. Er könnte ja
unmöglich König werden, wenn die Familie seiner Frau korrupt ist.
Plötzlich erscheinen mir gewisse Vorgänge, die hohe Polizeigrössen
ins Gefängnis brachten, in einem ganz anderen Licht... ]-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: joggi am 14. Dezember 2014, 09:11:14
Das Leben in THAILAND war und ist immer und zu jeder Zeit

Spannend   {*

und

interessant.   }}

Fortsetzung folgt.    8)   C--   [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 14. Dezember 2014, 10:02:40
Es ist schon möglich das ich da Falsch liege. Meines Wissens war die Dame nie verheirate und Ihr Freund von der ersten Ehe nie geschieden worden. und nun :-X
Kann es sein, dass bei ihrem ersten Auftauchen in Verbindung mit KP in Patty noch ganz andere Bildchen von ihr die Runde machten, als dieses kleine Filmchen, was man jetzt noch/wieder im Netz finden kann?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Dezember 2014, 10:38:23
Wie kommt ein Baby-Känguru in eine Rattenfalle auf einer Plantage in Pathum Thani?  ???

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20141214/725296.jpg)

http://www.bangkokpost.com/learning/learning-from-news/449737/baby-kangaroo-found-in-rat-trap
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Dezember 2014, 17:52:17
Dem beliebten TV Nachrichten-Moderator Sorayuth droht eine Anklage wegen Unterschlagung von Werbeeinnahmen.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130926/545881.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/449590/sorayuth-faces-charges-for-ad-scam
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Dezember 2014, 16:14:31
Demokratie im Thai-Stil

In einem Dorf in der Prov. Chonburi wird nach Abstimmung eine gemeinnützige Organisation die sich um HIV-Patienten kümmert, zum Teufel gejagt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/449954/village-votes-to-expel-48-hiv-patients
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 15. Dezember 2014, 16:37:51
In einem Dorf in der Prov. Chonburi wird nach Abstimmung eine gemeinnützige Organisation die sich um HIV-Patienten kümmert, zum Teufel gejagt.
Basis-Demokratie in Thailand? Unglaublich!
Jock würde jetzt vermuten, dass sich die Happyness hier überschlagen hat.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Dezember 2014, 17:49:53
Basisdemokratie gemischt mit praktiziertem Buddhismus?
Wie auch immer...das unglaubliche Vorgehen auch in der deutschsprachigen Presse.

Lokalpolitiker hätten entschieden, dass die «Glory Hut Foundation», die sich um HIV-Positive kümmert, das Dorf rund 60 Kilometer südöstlich von Bangkok verlassen müsse, gab die Stiftung am Montag bekannt. Angeblich habe sich die Stiftung negativ auf die Immobilienpreise in der Gegend ausgewirkt. ...

Der Farang /de/pages/dorf-will-heim-mit-48-hiv-positiven-loswerden
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 15. Dezember 2014, 18:36:42
Basisdemokratie gemischt mit praktiziertem Buddhismus?
War nix mit Demokratie!
Lokalpolitiker hätten entschieden, dass die «Glory Hut Foundation», die sich um HIV-Positive kümmert, das Dorf rund 60 Kilometer südöstlich von Bangkok verlassen müsse, gab die Stiftung am Montag bekannt.
Hätte da nicht eine hohe Person mit dem gleichen Problem (wie berichtet wird) helfen können?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 15. Dezember 2014, 18:45:15
@Jock mussmasst gar nichts.

Er kennt schlicht und einfach die Hintergruende nicht.

Aber er erinnert sich dass eine mit hoher Reputation versehende Organisation
(ich glaube es waren die "Aerzte ohne Grenzen" )ebenfalls ihre Taetigkeit auf
thailaendischen Boden einstellen mussten.

Es braucht nicht viel,um die Aversion der Bevoelkerung heraufzubeschwoeren.

Eine ultimativ vorgebrachte Forderung,eine falsches Wort bei der Darstellung des
Projektes,ein Uebergehen der zustaendigen Instanzen genuegt oftmals.

Ich darf erinnern,dass in DACH auch Menschen auf die Strasse gehen,um eine
Moschee oder ein Asylantenheim oder eine Betreuungsstelle fuer Drogenkranke
zu verhindern.

"Zum Teufel jagen" ist sehr ueberspitzt kommentiert.Immerhin wollen sich in dem
Fall die Behoerden bemuehen,dieses Projekt zu verlegen und somit die Weiterarbeit
sichern.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Dezember 2014, 18:52:32
Basisdemokratie gemischt mit praktiziertem Buddhismus?
War nix mit Demokratie!



@helli, schau noch mal in die Original-Meldung (Was deutsche Seiten daraus machen, ist immer eine andere Geschichte. {--)

A village in Chon Buri has voted

http://www.bangkokpost.com/news/general/449954/village-votes-to-expel-48-hiv-patients
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. Dezember 2014, 18:58:46
Auslaufen von Palmöl droht - Tankschiff vor Thailand auf Grund gelaufen

Vor der Küste Südthailands ist ein indonesisches Tankschiff nach Polizeiangaben auf Grund gelaufen. Das Schiff mit einer Ladung von gut 10,2 Millionen Litern Palmöl war von acht Mitgliedern der Crew gekapert worden, die die Ladung verkaufen wollten. Thailändische Sicherheitskräfte beendeten die Entführung Ende November, seitdem war das Schiff 700 Kilometer südlich von Bangkok vor der Küste vor Anker.

Bei starken Winden riss sich das Schiff los und lief am Freitag bei der Ortschaft Narathiwat am Strand auf Grund. Die Behörden befürchten, dass es leckschlagen könnte. Wegen des Wetters sei eine Rettung derzeit nicht möglich....

http://www.nzz.ch/panorama/tankschiff-vor-thailand-auf-grund-gelaufen-1.18447939
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. Dezember 2014, 18:54:10
10 Jahre sind seit dem verheerenden Tsunami vergangen. Der Spiegel hat heute eine ganze Reihe Berichte zu dem Thema veröffentlicht.

Tsunami 2004: Die Jahrtausend-Katastrophe

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/tsunami-2004-in-suedost-asien-die-grosse-flut-a-1006392.html

----

Phuket - Thailand

http://www.spiegel.de/panorama/tsunami-2004-in-phuket-der-einarmige-koch-den-die-schuld-zermuerbt-a-1003398.html

----

Sri Lanka

http://www.spiegel.de/panorama/tsunami-2004-auf-sri-lanka-die-geschichte-von-baby-81-a-1000171.html

----

Die Nikobaren

http://www.spiegel.de/panorama/tsunami-2004-auf-den-nikobaren-die-ureinwohner-und-die-flut-a-1006375.html

----

Indonesien

http://www.spiegel.de/panorama/tsunami-2004-in-aceh-der-surfer-dem-die-wellen-alles-nahmen-a-997371.html

und

http://www.spiegel.de/panorama/tsunami-2004-in-banda-aceh-indonesien-das-schiff-auf-dem-dach-a-997354.html

----

Khao Lak - Thailand

http://www.spiegel.de/panorama/tsunami-in-thailand-wiederaufbau-in-khao-lak-a-1005617.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: shaishai am 21. Dezember 2014, 20:07:45
wer die gmmz box hat,
da laufen seit 2 wochen auch dokus zu dem thema auf national geographic channel


mfg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: schiene am 26. Dezember 2014, 04:45:52
aus der NZZ

"Auftritt von König aus Gesundheitsgründen abgesagt
(dpa) Thailands schwer kranker König Bhumibol Adulyadej zeigt sich an diesem Freitag doch nicht wie angekündigt dem Volk. Der Termin habe aus Gesundheitsgründen abgesagt werden müssen, teilte das Palastbüro wenige Stunden vor dem Auftritt mit.
Der König wird am Freitag 87 Jahre alt. Traditionell hält er an diesem Tag eine Art Rede zur Lage der Nation. Bhumibol ist in einem Spital in Bangkok. Er ist seit Jahren mit Infektionen und Blutdruckproblemen in ärztlicher Obhut. Im Oktober war er erneut eingeliefert worden, dieses Mal wegen einer Gallenblaseninfektion.
Bhumibol gilt als moralische Instanz und Garant der Einheit des Landes. Er wird wie keine andere Persönlichkeit in dem Land tief verehrt."
Quelle:
http://www.nzz.ch/newsticker/auftritt-von-thailands-koenig-aus-gesundheitsgruenden-abgesagt-1.18438733 (http://www.nzz.ch/newsticker/auftritt-von-thailands-koenig-aus-gesundheitsgruenden-abgesagt-1.18438733)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: lowtar am 26. Dezember 2014, 06:58:51
aus der NZZ
"Auftritt von König aus Gesundheitsgründen abgesagt

Ich konnte es zwar fast nicht glauben, aber der Artikel stammt offenbar wirklich vom 26.12.2014, 5:18 Uhr,
was umso bemerkenswerter ist, da es jetzt, da ich diese Zeilen schreibe, in Zürich erst kurz vor 1 Uhr ist...

P.S.: Wer sich die komplette Begründung der Absage (in Thai) zu Gemüte führen möchte:
siehe Beitrag #1120 in diesem Fred
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: schiene am 26. Dezember 2014, 07:03:41
@lowtar
Hab es zu spät gemerkt das es eigentlich schon ein älterer Text ist.Scheinbar läuft oben das Datum immer weiter und an dem Artikel erkennt man
nicht wann er geschrieben wurde.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 26. Dezember 2014, 07:36:35
Das ist ja Erschreckend,was sich da in der Familie Schiene offenbart.

Die arme Frau Schiene ! Da hat sie noch viel Arbeit vor sich,aus Herrn
Schiene einen brauchbaren Untertan zu machen.

Jedes Kind in Thailand,weiss,wann der Koenig Geburtstag hat.Und das
sollten die Leibeigenen von thailaendischen Staatsbuergern auch wissen.

Fuer alle,die glauben es ist der 20.April- falsch ,der 5.Dezember ist richtig.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: lowtar am 26. Dezember 2014, 08:10:11
Scheinbar läuft oben das Datum immer weiter und an dem Artikel erkennt man nicht wann er geschrieben wurde.
Stimmt, nur die Uhrzeit des Zeitpunktes der online-Stellung ist erkennbar, das Datum offenbar nicht.
Ist ja auch nicht Deine Schuld, denn an der Gestaltung ihres Newstickers sollte die NZZ dringend arbeiten!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 26. Dezember 2014, 12:54:20
Zitat
Regierung verschenkt Land an arme Bauern
PDFDruckenE-Mail   

Bangkok - Die thailändische Regierung bereitet die Vergabe von insgesamt 11 Millionen Rai (1.760.000 Hektar) Land an 450.000 arme Bauern vor, die keinen eigenen Grund und Boden besitzen.

Gen. Dapong Rattanasuwan, Minister für Natürliche Ressourcen und Umwelt, wurde zum Vorsitzenden des Unterausschusses zur Landbereitstellung gewählt, der wiederum dem Komitee für Nationalen Landbesitz untersteht.

Der Minister erklärte nach einem neuen Treffen des Unterausschusses, dass die erste Phase der landesweiten Verteilung der 11 Millionen Rai bereits im Februar 2015 beginnen werde. Dabei werden 9.000 als arm geltende Bauernfamilien in Chiang Mai, Mukdaharn, Nakhon Phanom und Chumphon insgesamt 53.000 Rai Land erhalten ... größtenteils in Nationalparks.

Die Eigentumsurkunden sind auf eine extra gegründete Genossenschaft ausgestellt, wodurch garantiert werden soll, dass die Gebiete auch tatsächlich für landwirtschaftliche Zwecke genutzt und nicht heimlich von den neuen Besitzern verkauft werden.
Aus dem WB

 ;}

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 26. Dezember 2014, 12:57:47
Der Verfassungsgerichtshof ist nicht, wie viele behaupten,leicht zu korrumpieren. Zumindest nicht mit so laecherlichen Betraegen wie 30 000 000 Baht  {{

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ehemaliger-polizeibeamter-versucht-verfassungsrichter-mit-30-millionen-baht-zu-bestechen/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ehemaliger-polizeibeamter-versucht-verfassungsrichter-mit-30-millionen-baht-zu-bestechen/)

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Suksabai am 26. Dezember 2014, 13:57:24
Der Verfassungsgerichtshof ist nicht, wie viele behaupten,leicht zu korrumpieren. Zumindest nicht mit so laecherlichen Betraegen wie 30 000 000 Baht

Überhaupt wenn der Polizist und der Richter nicht der gleichen Fraktion angehören. Dass der verhinderte Bestecher ausgerechnet jetzt ordentlich Schmalz ausfasst, war abzusehen {--

lg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 26. Dezember 2014, 14:09:19
Dass der verhinderte Bestecher ausgerechnet jetzt ordentlich Schmalz ausfasst, war abzusehen {--
...auch 8 Jahre (!) nach einem für TH ganz gewöhnlichen Vorgang?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Suksabai am 26. Dezember 2014, 19:09:01
@Helli

Wenn du aufmerksam liest, dann siehst du auch warum!
Der (eigentlich verhinderte) Missetäter gehört zur Zeit der falschen Fraktion an bzw. war für diese tätig >:

lg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Dezember 2014, 09:26:52
Affäre um den blauen Diamanten - auch nach 25 Jahren nicht gelöst

Der Oberste Gerichtshof bestätigte gestern Freitag die 10-jährige Haftstrafe von Oberst Prasert Chanthrapipat von der Royal Thai Police. Er hatte von einem Edelsteinhändler, der vor 25 Jahren aus dem Palast eines saudiarabischen Prinzen gestohlene Schmuckstücke erworben hatte, 660’000 Baht Bestechungsgeld genommen....

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/12/affare-um-den-blauen-diamanten-auch.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 29. Dezember 2014, 00:27:53
Der diesjährige Gedenktag für König Taksin den Grossen findet ausserordentlich grossen Zulauf an seiner Reiterstatue am Wongwien Yai, Thonburi


(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/p480x480/10882148_10152993532657450_3749608711598017396_n.jpg?oh=161f94cbe6f82b938517fc2218c79548&oe=54FE9025&__gda__=1429137370_10c7d3fb74d604f03dd429def4b9acac)


(https://scontent-a-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/p480x480/1476644_10152993532997450_2626645367362372316_n.jpg?oh=0f763d274a4bc5b480bb0ee3d5690d17&oe=5533CF4E)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 29. Dezember 2014, 12:46:09
Der diesjährige Gedenktag für König Taksin den Grossen findet ausserordentlich grossen Zulauf an seiner Reiterstatue am Wongwien Yai, Thonburi
Ob es an der Ähnlichkeit des Namens liegt?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: joggi am 29. Dezember 2014, 15:31:34
Ja doch

TAKSIN

lebt !


 8)   C--    [-]    {*    }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 04. Januar 2015, 18:27:48
Thailand ist einer der weltweit besten Plätze für den Ruhestand im Jahr 2015  ;]

Thailand ist in die vom International Living Magazin zusammengestellte Rangliste aufgrund seiner Kultur und dem
kostengünstigen Gesundheitswesen aufgenommen worden.

http://internationalliving.com/2015/01/the-best-places-to-retire-2015/ (http://internationalliving.com/2015/01/the-best-places-to-retire-2015/)
http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNECO5801040010013 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNECO5801040010013)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. Januar 2015, 09:29:59
Ausländische Banden, automatische Ampeln und Polizisten vor dem Bankrott

Polizeichef General Somyot Pumpanmuang gibt die Ziele der thailändischen Polizei 2015 bekannt. Er setzt insbesondere auf eine Spezialeinheit im Kampf gegen internationale Banden ein, die Thailand als Basis oder Rückzugsort nutzen....

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/auslandische-banden-automatische-ampeln.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: joggi am 05. Januar 2015, 10:02:07
Da hat dieser GENERAL recht :

- Mafia
- Drogen
- AIDS
- Vergewaltigungen
- Betruegereien
- Mord

.......das alles kommt aus dem Ausland !!!    ;D
Thailand.....no haeb !
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 05. Januar 2015, 12:28:43
Polizeichef General Somyot Pumpanmuang gibt die Ziele der thailändischen Polizei 2015 bekannt.
"
Aus dem verlinkten Artikel: Nicht viele werden davon gehört haben. Aber gegen 2'000 Polizisten stehen vor dem Bankrott, weil sie ihre Schulden nicht zurück zahlen können."
Das ist aber traurig. Sind den Herrschaften doch tatsächlich die illegalen Einnahmen weggebrochen? Ein Whirlpool und ein Mercedes sind eben teuer in der Unterhaltung!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. Januar 2015, 21:15:59
Justizgroteske um Missbrauchsprozess

Ein Kärntner steht in Verdacht, in Thailand zwei Buben sexuell missbraucht zu haben. Zuständig sind zwar die österreichischen Gerichte, der Prozess ist aber seit fast zwei Jahren unterbrochen. Mittlerweile wurde in dem Fall auch eine Kärntner Aktivistin angeklagt.....

http://kaernten.orf.at/news/stories/2687692/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 07. Januar 2015, 10:05:22
Duerre bedroht den Norden.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/durre-bedroht-den-norden-und-nordosten.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 08. Januar 2015, 22:11:57
Der Boss der thail. Polizei will seine Untergebenen nur noch mal daran erinnern, die Schnauze zu halten, wenn Ausländer als mögliche Opfer oder Täter in eine Straftat verwickelt sind. :}

http://www.mcot.net/site/content?id=54ace31abe0470b02c8b49b7#.VK6c9VWBauZ
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Januar 2015, 15:15:36
Kurzmeldung der BP

Der Chef der Sondereinheit gegen Straftaten von Umweltsündern ist ohne nähere Angabe von Gründen aus dem aktiven Dienst entfernt worden. {-- :}

http://www.bangkokpost.com/news/general/455674/top-economic-crimes-cop-transferred
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 09. Januar 2015, 15:37:33
Der Chef der Sondereinheit gegen Straftaten von Umweltsündern ist ohne nähere Angabe von Gründen aus dem aktiven Dienst entfernt worden.
Veräppeln kann ich mich selber.  {:}
Sowas hat es doch in TH niemals nicht gegeben.  {;
Was hätte der denn zu tun gehabt?  {+
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Januar 2015, 15:49:05
Warum zweifelst du? Das ist doch der ideale Posten um sich die Taschen mal richtig füllen zu lassen. 8)


Was hätte der denn zu tun gehabt?  {+

Grüne Schilder an jeder priv. Müll-Abladestellen aufstellen, mit dem Hinweis, das weitere, private Müllentsorgung an dieser Stelle mit 2.000 Baht bestraft werden kann.

Das funzt auch meistens. ;)

Der Hausmüll wird dann 500m weiter, an einer anderen Stelle entsorgt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: shaishai am 09. Januar 2015, 15:59:33
 ;]

mit economic crimes ist wohl eher wirtschaftskriminalität gemeint.

umweltsünder wären wohl eher ecologic crimes.

aber die erklärung mit den grünen schildern gefällt mir  ;]


mfg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Januar 2015, 20:46:45
Mei bin I bleed. {+ ]-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Januar 2015, 14:21:24
Die durchgeknallte Oma sammelt angeblich Blumen in den umliegenden Tempeln ein, und versucht diese dann sehr aufdringlich und mit Drohungen zu verkaufen. {[

http://www.bangkokpost.com/news/general/456072/hard-sell-flower-seller-caught-on-video
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 11. Januar 2015, 22:04:31
Die Meldung der "Tour de France" in Thailand vor etwa einem Quartal hat sich nur auf ein Tagesrennen am Mekhong entlang reduziert:


http://www.bangkokpost.com/news/general/456024/tour-de-france-on-the-mekong
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 14. Januar 2015, 09:04:52
 ???  Hallo wach ?  ich traue meinen Augen nicht   8)
Jetzt ist der Euro schon unter 38 Baht  :'(
Zitat
Krung Thai Bank Thailand 2015-01-14 01:21 (40 min ago)  EUR THB 38.08 38.08 0.026261 Chart
Kasikorn Bank Thailand 2015-01-14 00:58 (63 min ago) 1 EUR THB 38.06062 38.061 0.026274 Chart
Thanachart Bank Thailand 2015-01-14 01:34 (27 min ago) 1 EUR THB 38.06 38.06 0.026274 Chart
Bangkok Bank Thailand 2015-01-14 01:30 (31 min ago) 1 EUR THB 38.05 38.05 0.026281 Chart
UOB Thailand 2015-01-13 17:00 1 EUR THB 38.02 38.02 0.026302 Chart
CIMB Thai Thailand 2015-01-14 00:58 (63 min ago) 1 EUR THB 38 38 0.026316 Chart
Siam Commercial Bank Thailand 2015-01-14 01:41 (20 min ago)  EUR THB 37.97375 37.974 0.026334 Chart
Government Savings Bank Thailand 2015-01-14 01:35 (26 min ago) 1 EUR THB 37.97 37.97
     

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Januar 2015, 09:56:18
30% der Kinder in Thailand mit verzögerter Entwicklung - sagt der Stv. Minister für Gesundheit

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/30-der-kinder-in-thailand-mit.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 14. Januar 2015, 10:08:01
Goldmine in Phichit muss für 30 Tage schließen, nach dem man bei rund 200 Anwohner erhöhte Werte von Schwermetall bei Blut- und Urintests gefunden hat.

http://www.nationmultimedia.com/national/Authorities-suspend-gold-mining-in-Phichit-for-30--30251837.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Januar 2015, 06:17:20
Leihmütter-Skandal in Thailand - Dreizehnfacher Vater fordert Kinder zurück

Der sonderbare Fall eines wohlhabenden Japaners, der von Leihmüttern in Thailand mindestens neun Babys zur Welt bringen ließ, ist um eine Wendung reicher. Der 24-Jährige habe die Behörden des südostasiatischen Landes darauf verklagt, ihm die Kinder zu übergeben, berichtete die Zeitung "Bangkok Post". Die Jungen und Mädchen befinden sich derzeit in der Obhut eines Heimes.

Der Fall war im Sommer 2014 ans Licht gekommen und hatte weltweit für Schlagzeilen gesorgt. In einer Wohnung in Bangkok hatte die Polizei damals neun Babys mit Kindermädchen entdeckt. Letzten Freitag fand die thailändische Polizei nun noch vier weitere Babys...

http://www.stern.de/panorama/leihmuetter-skandal-in-thailand-dreizehnfacher-vater-fordert-kinder-zurueck-2166213.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Januar 2015, 09:14:02
Nach einer Reihe von Säuberungsaktionen suchen viele Offiziere der thailändischen Polizei Oberst Samart Chuthet auf, einen selbst ernannten Polizei Astrologen aus der Provinz Pitsanulok...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/entnervt-von-vielen-versetzungen-suchen.html
Titel: Sind Vergewaltigungen ein Kavaliersdelikt für das thail. Fernsehen?
Beitrag von: dart am 15. Januar 2015, 17:24:53
In den Soap-Operas sind scheinbar Vergewaltigungen hoffähig. {[

http://bangkok.coconuts.co/2015/01/15/after-year-rape-media-still-glamorizes-it
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. Januar 2015, 16:05:04
Neue Webseite warnt thail. Frauen über mögliche Gefahren im Ausland

Der Farang /de/pages/webseite-warntthai-frauen?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 19. Januar 2015, 23:11:57
Ein Bericht über die "Kontrollen" von Ausländern im Sukhumwit - Bereich durch die Polizei, Diese haben nach Neujahr erheblich abgenommen, nachdem das Thema in den Nachrichten immer mehr in den Vordergrund gerückt wurde.


http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/457600/sukhumvit-shakedown



Ein Besuch bei den illegalen Autorennen im nächtlichen Bangkok:


http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/457599/bangkok-fast-and-furious





Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 20. Januar 2015, 09:33:21
Kampf dem Drogenhandel in thailaendischen Gefaengnissen.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/kampf-gegen-drogenhandel-in-thailands.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. Januar 2015, 19:12:27
Zurückgelassenes Leihmutter-Baby Gammy ist jetzt australischer Staatsbürger


http://www.stern.de/panorama/leihmutter-baby-gammy-ist-jetzt-australischer-staatsbuerger-2167567.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. Januar 2015, 12:59:18
Boon Rawd braut nicht nur das Singha-Bier. Die Tochtergesellschaft Singha Estate investiert 12,8 Milliarden Baht in mehrere Bauprojekte...

Der Farang /de/pages/singha-investiert-massiv-in-immobilien?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 21. Januar 2015, 14:29:03
Ich weiß gar nicht ob  ich das im richtigen Tread   einstelle  ?
Spendenaufruf für einen DEUTSCHEN??? ??? ??? Ach ne, Für einen HAMBURGER. Sorry der Name hatte mich ein wenig irritiert {--

       Der Farang /de/pages/spendenaufruf-fuer-operierten-hamburger (http://Der Farang /de/pages/spendenaufruf-fuer-operierten-hamburger)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Johann43 am 21. Januar 2015, 14:52:47
udo50,

dieser Artikel erschien am 30.3.2014

Gruß

Johann
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 21. Januar 2015, 15:36:14
Gemäss meinem Post eine Seite vorher ist die "Kontrollaktivität" seit Jahresbeginn am Abklingen, aber nun wieder frisch in den internationalen Headlines:


Tourists Are Reporting a Dramatic Surge in Harassment by Thai Police


http://time.com/author/ian-lloyd-neubauer/
Titel: Human Right Watch: Ignoriert Israel den Tod thail. Gastarbeiter?
Beitrag von: dart am 21. Januar 2015, 21:18:33
Human Right Watch: Ignoriert Israel den Tod thail. Gastarbeiter?

Arbeitsrecht-Aktivisten fordern von Israel ein Gesetz das Gastarbeiter schützt.

Zitat
Pressure group calls on Israel to enforce labour laws after Thai workers tell of 17-hour days and being treated ‘like slaves’

http://www.theguardian.com/global-development/2015/jan/21/israel-thai-workers-farms-human-rights-watch
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 21. Januar 2015, 22:24:06
udo50,

dieser Artikel erschien am 30.3.2014

Gruß

Johann
Da hast du Recht Johann 43.Wußte ich doch das irgendwas nicht stimmt. Gut das du mich darauf aufmerksam gemacht hast .Welchen Fred hätte ich denn nehmen sollen um meinen Beitrag einzustellen.Helfe mir mal bitte
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. Januar 2015, 22:33:45
Die Frage ist doch eher, warum du auf eine Spendenaktion aufmerksam machen willst, die vor 8-9 Monaten aktuell war? ???

Der Patient sollte doch längst nach Deutschland überführt worden sein.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: shaishai am 21. Januar 2015, 22:44:36
evtl geht es um die kommentare unter dem artikel.

falls nicht: "geschichten aus der geschichte"  ;]


mfg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 26. Januar 2015, 06:34:21
(http://666kb.com/i/cvkdpi12h5rz970xb.jpg)

http://www.spiegel.de/video/internetvideo-lastwagenfahrer-mit-beachtlicher-ladung-video-1551042.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 26. Januar 2015, 06:52:59
 :] In Thailand gelten die pysikalischen Gestze der Schwer- und Fliehkraft  nicht.

Hier hilft nur Budda   :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Januar 2015, 11:00:58
Die Regierung in Myanmar drängt auf Aufklärung eines Verbrechen.

Freitag Nacht wurden auf einer Kautschukfarm in der Provinz Surat Thani drei Burmesen ermordet.

http://englishnews.thaipbs.or.th/govt-urged-take-action-murder-3-myanmar-migrants-thailand
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2015, 09:34:23
Verlaengertes Wochenende im Mai.
Der Farang /de/pages/fuenf-freie-tage-langes-wochenende-im-mai
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2015, 04:51:57
Stangenakrobatik in der Bangkoker U - Bahn :


https://www.youtube.com/watch?v=Rkg9owlDaCA
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Januar 2015, 08:51:34
Leihmutter-Skandal: Japaner erhält drei von zwölf Babys

Einem jungen Japaner, der in Thailand zwölf Babys von Leihmüttern austragen ließ, ist das Sorgerecht für drei der Kinder zugesprochen worden. Der 24-Jährige werde als Erziehungsberechtigter der drei Babys anerkannt, bestätigte ein Sprecher des Zentralen Familiengerichts am Freitag...

http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Leihmutter-Skandal-Japaner-erhaelt-drei-von-zwoelf-Babys
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 01. Februar 2015, 15:03:43
Auf zum letzten Gefecht  :] :]

Das Ende der Prostitution :'( :'(

wer's glaubt  {-- {--

http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNPOL5801310010015 (http://thainews.prd.go.th/centerweb/newsen/NewsDetail?NT01_NewsID=WNPOL5801310010015)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 01. Februar 2015, 18:31:45
Auf zum letzten Gefecht  :] :]


und hier der Artikel in deutscher Sprache:

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/polizeieinheiten-werden-angewiesen-bundesweit-gegen-die-prostitution-vorzugehen/
Titel: Showdown über die Finanzierung der Gesundheitsfürsorge in Thailand
Beitrag von: dart am 02. Februar 2015, 10:07:22
Showdown über die Finanzierung der Gesundheitsfürsorge

Der Generalsekretär des National Health Securtiy Office, NHSO, kämpft gegen das Gesundheitsministerium und öffentliche Spitäler. Dr. Winai Sawasdivorn hältig dem Druck trotzig stand, weitreichende Änderungen in Thailand's allgemeiner Krankenversicherung, bekannt als 30 Baht Versicherung, vorzunehmen...

Weiterlesen: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/02/showdown-uber-die-finanzierung-des.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 06. Februar 2015, 15:32:57
Nudelsuppe fuer 10.- Baht, gibt es in Thailand.
In den Nachrichten auf Channel 3 wurde heute darueber berichtet. Das Restaurant befindet sich in Nakhon Si Tammarat:
Name "Lun Chang ( ;}) Pa Rom" in der Gemeinde Pho Sadet.
Die guenstigen Preise seien fuer die Betreiber kein Problem, da sie keine Miete zu bezahlen haetten. Ferner wuerde man 
mit vielen Gaesten auch ein achtbares Einkommen erzielen koennen. Die Portionen kosten normal 30- 40.- Baht.
Die Oeffnungszeiten sind von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr. Das Ehepaar 60 und 61 Jahre alt bietet sogar Free Wifi an.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 06. Februar 2015, 15:45:30
Das Restaurant Gatiau sam baht (Nudelsuppe für 3 Baht) ist recht bekannt in Chiang Mai

http://www.tripadvisor.com/Restaurant_Review-g293917-d6839908-Reviews-Kway_Teow_Sam_Baht-Chiang_Mai.html

Ok, die Portionen sind logischerweise recht klein man muss schon mind. 3-4 Portionen essen, um halbwegs satt zu sein.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 07. Februar 2015, 12:21:00
Der thailändische Unternehmer Dejphon Chansiri hat den englischen Championship-Verein Sheffield Wednesday übernommen.

Nach Medienberichten soll er für den Zweitligisten rund 1,5 Milliarden Baht gezahlt haben. Die Familie Chansiri besitzt mit der Thai Union Frozen Group Thailands größten Thunfisch-Produzenten. Thailändische Investoren besitzen bereits zwei englische Clubs: den Erstligis­ten Leicester City und den Zweitligis­ten FC Reading.

Der Farang /de/pages/unternehmer-kauft-sheffield-wednesday
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 08. Februar 2015, 09:02:49
Nicht ganz ohne dieses Unternehmen von Herrn Dejphon Chansiri  >:
Vor 3 Jahren mussten die Exporte der Firma nach Europa eingestellt werden, weil kontaminierte Nahrung in den Dosen waren.
Im Finnwatchreport vor zwei Jahren wurde festgestellt, dass die Firma minderjaehrige mit falschen Paessen beschaeftigte.
Quelle:www.thai-fussball.com
Der der das wusste und aufgeschrieben hat, auf www.thai-fussball.com, hat hier auch mal geschrieben und wurde gesperrt,
ein Auge zudruecken waere manchmal besser, man sieht ja was fuer Infos man verpasst.
Das war zu lesen dort am 29. Januar also noch eine Schippe aktueller als auf www.der-farang.com
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 08. Februar 2015, 09:42:38
 ??? dolaeh, der, der da gesperrt wurde , hat sich dann selbst aus dem Forum abgemeldet.   :-X
Was hindert ihn, sich wieder anzumelden ?

Uebrigens, jeder kann doch lesen im Fussballforum, wenn er sich dort anmeldet auch noch mehr.
Damit wenigstens etwas zu aktuellen Thailand hier steht, heute ist doch das U19 Coca Cola Cup Finale und rate mal, wer da aufeinder trifft  :]
Die Jungs von Muang Thong  und die Jungs  aus Buriram.
Glaube um 16 Uhr  wird das Spiel uebertragen  Siamsport ?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 08. Februar 2015, 09:49:57
So was guckst du? Ok wenn Buriram dabei ist vertstehe ich das schon.
Zurueck zum Thema.
Ein bekanntes Wat sperrt Chinesen aus.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/02/wat-rong-khun-ausgesperrt-wegen.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Februar 2015, 12:06:07
Das war knapp: Skydiver in Thailand beinahe von Flugzeug getroffen

http://www.vol.at/das-war-knapp-skydiver-in-thailand-beinahe-von-flugzeug-getroffen/4229805
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 11. Februar 2015, 17:24:19
Wie schlau ist das denn? --C

Wenn man in einem Autohaus illegal geschmuggelte Luxusautos anbietet, muss man sich nicht über einen Besuch der Polizei wundern, nachdem sich ein Käufer beschwert hat, das er keine Zulassung für sein Traumauto bekommen kann.

http://englishnews.thaipbs.or.th/police-impound-illegally-imported-luxury-cars
Titel: Valentinstag: Tempel-Besuch vs Sex :-))
Beitrag von: dart am 11. Februar 2015, 20:41:24
Valentinstag in Bangkok: Stadtverwaltung empfiehlt Tempelbesuch statt Sex  C--  :D

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/valentinstag-in-bangkok-tempelbesuch-statt-sex-fuer-teenager-empfohlen-a-1017898.html#ref=rss
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 12. Februar 2015, 10:53:00
Wenn ich so die tägliche Presse verfolge, geht doch mitunter beides im gleichen Aufwasch   >:
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Februar 2015, 21:54:13
Teenager kaufen oft zu große Kondome und erhöhen das Risiko zur Verbreitung von Geschlechtskrankheiten

http://www.bangkokpost.com/news/general/473413/teens-penis-envy-raises-vd-risks

Kein Wunder das die Bild sofort informiert ist. :-)

http://www.bild.de/bildlive/2015/14-thailand-39744728.bild.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2015, 04:41:23
Ein romantischer Valentinstag :


(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/2aXNfgH.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 15. Februar 2015, 08:28:11
Eine thailändische Gruppe verhandelt mit Silvio Berlusconi über den Einstieg beim AC Milan. 300 Millionen Euro bietet die Investmentbank aus Bangkok, deren Namen nicht bekannt ist, für einen bis zu 30-prozentigen Anteil an dem italienischen Traditionsklub. Das berichtete die römische Tageszeitung "La Repubblica" am Samstag.

http://derstandard.at/2000011717176/Thailaender-wollen-Milan-uebernehmen?ref=rss
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 15. Februar 2015, 21:24:56
Der neue Chef der Bangkoker Thonglor - Polizeistation hat verfügt, dass in seinem Bezirk Ausländer nicht mehr ohne Grund aufgehalten und durchsucht werden dürfen.

Sein Vorgänger wurde nach Ang Thong (straf?)versetzt.

Pinkeltests auf Drogen dürfen nur noch in der Polizeistation selbst vorgenommen werden



www.bangkokpost.com/news/general/475404/police-curb-searches-on-foreigners
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 18. Februar 2015, 16:11:04
In Thailand gefasst - Tätowierter Bankräuber von Lützelflüh vor Gericht

Der Überfall auf die Bernerlandbank in Lützelflüh machte 2013 international Schlagzeilen: Denn der mutmassliche Täter E.G.* erbeutete nicht nur eine stattliche Summe, sondern ihm gelang auch die Flucht nach Thailand. Nachdem das Bundesamt für Justiz die thailändischen Behörden um Hilfe ersucht hatten, wurde E. G. zwei Monate später in seiner Villa in einem Badeort verhaftet...

http://www.20min.ch/schweiz/bern/story/14497488
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 18. Februar 2015, 17:53:03
In Thailand gefasst - Tätowierter Bankräuber von Lützelflüh vor Gericht



Er konnte seinen "Reichtum" nur zwei Monate genießen.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/in-thailand-gefasster-bankraeuber-steht-in-der-schweiz-vor-gericht/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/in-thailand-gefasster-bankraeuber-steht-in-der-schweiz-vor-gericht/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 18. Februar 2015, 19:11:13
In Thailand gefasst - Tätowierter Bankräuber von Lützelflüh vor Gericht

"Außerdem soll er sich 2013 wegen Geldwäscherei und der Verbreitung von menschlichen Krankheiten schuldig gemacht haben".
Frage an die schweizerischen Kollegen: Was ist denn damit gemeint?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Bruno99 am 18. Februar 2015, 21:00:41
@Helli

um einen Schnupfen handelt es sicherlich nicht, es geht dabei um uebertragbare Krankheiten, was darauf hindeutet, dass er vermutlich Traeger eines Virus war/ist.

schau dir mal den nachfolgenden Link an und lese Punkt 3:

http://www.sexrecht.ch/sexuelle-krankheiten/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 18. Februar 2015, 23:09:07
"Außerdem soll er sich 2013 wegen Geldwäscherei und der Verbreitung von menschlichen Krankheiten schuldig gemacht haben".
Frage an die schweizerischen Kollegen: Was ist denn damit gemeint?

Geldwäsche ist ein verbreitete, menschliche Krankheit.  :-)
Aber im Ernst - wird nicht etwa bei wissentlich HIV-infizierten Menschen davon
gesprochen, wenn sie fortlaufend ungeschützten Geschlechtsverkehr haben?


PS: Bruno hat den passenden Link ja schon gesetzt ... ich Blindfisch! 8)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: shaishai am 19. Februar 2015, 03:50:14
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/liegestuehle-rauchen-und-essen-sind-ab-sofort-an-phukets-straenden-verboten/

 --C

was kommt als nächstes?
kurze hosen sind verboten?  {{


mfg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nongphrue am 19. Februar 2015, 06:07:57
Hallo @shaishai,

den Touristen wird die Begehung der Straende untersagt!!!!
(Spasstaste aus)
tschau

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 21. Februar 2015, 13:09:27
Neues Gesetz verabschiedet
Thailand verbietet Geschäfte mit Leihmüttern!  ;} {*

http://www.nzz.ch/panorama/thailand-verbietet-geschaefte-mit-leihmuettern-1.18487338
Titel: Mit dem Fahrrad um die Welt. Der Traum endet tödlich auf Thailands Straßen
Beitrag von: dart am 22. Februar 2015, 12:45:38
Mit dem Fahrrad um die Welt, der Fünf-Jahres Trip sollte einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde einbringen.
Der Traum endete tödlich auf Thailands Straßen. Der 46j. Chilene wurde bei einem Unfall mit einem Pick-up in Korat getötet. :(

(https://pbs.twimg.com/media/B-bLHorIEAA7guq.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/B-bLvcAIYAAzD_M.jpg)

http://phuketwan.com/tourism/cyclist-guinness-book-records-quest-killed-pickup-thailand-21924/
Titel: Re: Mit dem Fahrrad um die Welt. Der Traum endet tödlich auf Thailands Straßen
Beitrag von: Pedder am 22. Februar 2015, 14:28:30
Mit dem Fahrrad um die Welt, der Fünf-Jahres Trip sollte einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde einbringen.


Leider endete der Traum tödlich.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-toedliche-ende-eines-traums-in-thailand/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-toedliche-ende-eines-traums-in-thailand/)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 26. Februar 2015, 12:14:24
Drei chinesische Männer, die am Dienstag auf einer Schmuckmesse in Nonthaburi angeblich einen 3-Millionen Baht teuren Diamanten gestohlen haben sollen, wurden am Mittwochmorgen am Grenzübergang Aranyaprathet in der Provinz Sakaeo verhaftet...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/polizei-kann-drei-verdaechtige-maenner-festnehmen-die-angeblich-einen-54-karat-diamanten-gestohlen/
Titel: Thailand landet weltweit auf dem 1. Rang bei Untreue und Ehebrüchen
Beitrag von: dart am 26. Februar 2015, 16:37:21
Thailand landet weltweit auf dem 1. Rang bei Untreue und Ehebrüchen, Deutschland erhält die Bronzemedaille. C--

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1424971504.jpg)

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4864
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 26. Februar 2015, 17:31:28
Thailand landet weltweit auf dem 1. Rang bei Untreue und Ehebrüchen, Deutschland erhält die Bronzemedaille. C--
Jetzt kann man natürlich auch unterschiedlicher Meinung bei der Bewertung dieser Statistik sein. Kann es nicht sein, dass diese Werte einen Spiegel der Damenwelt und der Traditionen in den entsprechenden Ländern darstellt?
Vielleicht drei Beispiele. Der letzte Platz ging an UK. Jetzt mal ehrlich, machen "fish&chips", fastfood und Cola eine Frau begehrenswert? Ich weiß, dass Gefallen schön macht. Ich weiß aber auch, dass die Tommies durch die Bank einen gesunden Durst haben (müssen).
In Spanien ist es aufgrund der Traditionen unglaublich schwer, ohne "Fangeisen" überhaupt an das andere Geschlecht zu kommen und letztlich denke ich, dass die Franzosen unterbewertet werden. Die tun es, aber sie reden nicht drüber - auch nicht für eine Statistik!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 27. Februar 2015, 15:56:18
Moderner Menschenhandel
Stichwort: Leihmuttergeschäft in Thailand und Indien

Ich kaufe mir ein Kind...

http://www.freiewelt.net/moderner-menschenhandel-10055255/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. März 2015, 19:41:19
 Die thailandische Polizei hat ein Hahnenkampf-Syndikat ausgehoben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden am Montagabend 89 Männer festgenommen, die die Kämpfe veranstaltet und bei ihnen gewettet hatten...

http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/polizei-thailand-sprengt-hahnenkampf-gang-89-festnahmen
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 03. März 2015, 20:39:22
Wegen der geringeren Geburtenrate hat Thailand wesentlich eher ein Überalterungsproblem wie man es von den meisten Industriestaaten kennt, als die Nachbarländer.



The Curious Case of Thailand



(https://www.thefinancialist.com/wp-content/uploads/2015/02/Thailand-graphic-4.jpg)


https://www.thefinancialist.com/the-curious-case-of-thailand/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2015, 12:46:31
Thailand das glücklichste Land der Welt, wirklich?  ???

(http://up.picr.de/21175242pb.jpg)

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/03/thailand-vor-der-schweiz-die-15.html (http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/03/thailand-vor-der-schweiz-die-15.html)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2015, 12:53:38
Verschuldung der privaten Haushalte nähert sich kritischem Punkt

(http://up.picr.de/21175251nr.jpg)

Zitat
Die Verschuldung der privaten Haushalte wird voraussichtlich einen Rekordwert von 90 % des BIP in diesem Jahr erreichen und könnte
in einer schweren Krise wenn enden, sagt ein Experte.

http://www.bangkokpost.com/business/news/488224/household-debt-nears-crisis-point (http://www.bangkokpost.com/business/news/488224/household-debt-nears-crisis-point)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: tobi_67 am 04. März 2015, 15:11:01
Thailand das glücklichste Land der Welt, wirklich?  ???

(http://up.picr.de/21175242pb.jpg)

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/03/thailand-vor-der-schweiz-die-15.html (http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/03/thailand-vor-der-schweiz-die-15.html)



Das liegt vielleicht an der " Mai Pen Rai "  Mentalität! ;D

Allerdings würde ich gerne wissen, wie in Thailand die Arbeitslosenquote heraus zu finden ist!
Unter 1 % , WOW, aber wenn man kein Arbeitslosengeld bekommt, wird sich kaum einer Arbeitslos melden!  ???

L.G
Tobi

P.S: (Ausschnitt aus http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/03/thailand-vor-der-schweiz-die-15.html)

Überraschung Thailand
Was manche überraschen wird, das am wenigsten unglückliche Land der Welt in der Analyse ist das nicht so reiche Thailand.

Zum Teil basiert das auf der ungewöhnlich geringen Arbeitslosenquote von derzeit unter 1%, welche bisher eine Inflation vermieden hat. Aber, das Land des Lächelns, derzeit noch unter Kriegsrecht nach dem Militärputsch im Mai letzten Jahres, hat noch einen weiten Weg vor sich, bis der Lebensstandard in die Nähe von Industrieländern kommt.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2015, 16:09:07
Allerdings würde ich gerne wissen, wie in Thailand die Arbeitslosenquote heraus zu finden ist!

Die stimmt natürlich genauso gut wie die Arbeitslosenquote der Schweiz.  >:

Wenn du da deine maximalen Tage bezogen hast wirst du Sozialhilfebezüger und fliegst aus der
Statistik. {--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. März 2015, 16:30:44
Aber, das Land des Lächelns, derzeit noch unter Kriegsrecht nach dem Militärputsch im Mai letzten Jahres, hat noch einen weiten Weg vor sich, bis der Lebensstandard in die Nähe von Industrieländern kommt.


Hand aufs Herz, wäre Thailand denn noch interessant zum Auswandern, wenn es einen Lebenstandard vergleichbar zu den Industrieländern der westlichen Hemisphäre erlangt? ;)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 04. März 2015, 16:36:49
Zitat
wenn es einen Lebenstandard vergleichbar zu den Industrieländern der westlichen Hemisphäre erlangt?

ne nicht wirklich , mir reicht das , wenn sie den in einigen wichtigen Punkten ,

die ich für wichtig halte wie Med. Versorgung z.B. schaffen !
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 05. März 2015, 10:05:02
(http://666kb.com/i/cwn1x82bl2hhk5lob.gif)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 05. März 2015, 10:08:01
Ein Wrack von oben bis unten - die 124 Jahre alte Bahn Thailand’s

Die Dusche danach ist das, was wahrscheinlich nach einer Bahnfahrt in der dritten Klasse in Thailand in Erinnerung bleibt - Klumpen von Staub kommen aus der Nase, russiges Wasser läuft am Körper ab und die Haare riechen auch nach dem dritten Mal Waschen noch nach Metall.

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. März 2015, 14:33:05
Mehr als 200 Akademiker und Studenten haben an der Thammasat Uni demonstriert nachdem ein namhafter und angesehener Historiker nach 20 Jahren Arbeit entlassen wurde. :-X

http://prachatai.org/english/node/4833?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Experten fordern Datenbank für Triebtäter
Beitrag von: dart am 07. März 2015, 15:21:04
Experten fordern Datenbank für Triebtäter - Alle 15 Minuten wird in Thailand eine Frau vergewaltigt

Psychologen und Kriminologen appellieren an die Behörden, Daten über Verbrechen zu sammeln, die im Zusammenhang mit sexueller Perversion stehen. Die Forderung wurde laut, nachdem im Januar bekannt wurde, dass ein Serientriebtäter in Samut Sakhon, Samut Songkhram und Nakhon Pathom mindestens neun Frauen über 70 Jahre vergewaltigt haben soll...

Der Farang /de/pages/experten-fordern-datenbank-fuer-triebtaeter?
Titel: Berlusconi verkauft Milan-Anteile an thail. Banker
Beitrag von: dart am 09. März 2015, 08:10:34
Silvio Berlusconi verkauft einem Medienbericht zufolge 30 Prozent der Anteile am italienischen Renommierklub AC Mailand an einen Bankier aus Thailand und kassiert dafür 250 Millionen Euro...

http://www.fussballeuropa.com/news/italiener-berichten-berlusconi-verkauft-milan-anteile
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 09. März 2015, 12:04:58
(http://www.nationmultimedia.com/new/2015/03/09/business/images/30255569-01_big.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/business/A-fillip-for-innovation-30255569.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: budibudi am 10. März 2015, 17:00:10
Auch das ist ein kleines Stück Thailand  {;

Einfach unglaublich aber scheinbar wahr und grausam; ein Screenshot aus dem Facebook von Gestern.
Diesen Zweibeinern sollte man auch das Fell ueber die Ohren ziehen, usw.

(http://up.picr.de/21239774mt.jpg)


Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Niedersax am 11. März 2015, 15:29:14
Genau! Und zwar ganz langsam und mit einem grossen Salzstreuer in der Hand!
Titel: Giftiger Thunfisch aus Thailands Fischfabriken
Beitrag von: dart am 12. März 2015, 13:01:09
Der nächste Lebensmittelskandal. Der Daily Telegraph enthüllt die katastrophalen Zustände in einer Fischfabrik.

http://www.dailytelegraph.com.au/news/national/toxic-tuna-daily-telegraph-investigation-reveals-the-smelly-and-messy-conditions-at-thai-tuna-factories-linked-to-poisoned-fish/story-fnpn0zn5-1227255781943
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. März 2015, 13:45:44
Deutschland sucht den Superstar

Heino, Dieter Bohlen und Co als schlechte Vorbilder? Weil die Jury der Fernsehshow „DSDS“ in Thailand auf Elefanten geritten ist, machen Tierschützer dem TV-Sender RTL herbe Vorwürfe.

„Elefanten reiten, streicheln, baden, füttern - das sieht harmlos und harmonisch aus“, sagte Biologin Daniela Freyer von der Organisation Pro Wildlife aus München in einer Mitteilung vom Donnerstag. „Diese Elefanten haben ein Martyrium hinter sich...

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.dsds-juroren-bohlen-und-co-shitstorm-nach-ritt-auf-elefanten.77eea89b-4756-48aa-b4fa-acd8c2d05e9a.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 13. März 2015, 14:23:31
Stimmt !

Wenn mit Tieren Geld zu verdienen ist,kennt man keine Skrupel !

Baerenbaendiger,Affen die den Leierkasten bedienen,Pferden,denen man
mit bedenklichen Methoden das Springen beibringt,Elefanten die man zur
Touristenattraktion heranzieht,geangelte Fische,die man nach dem Fang
nicht verzehrt sondern wieder ins Wasser zurueckgibt,damit sie wieder an-
beissen wollen u.s.w. u.s.f.

Wer frei ist von Schuld,soll den ersten Stein werfen !

Ich kann es nicht,ich bin schon auf einem Elefanten geritten und ich war sogar
schon einmal im Zirkus.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 13. März 2015, 16:20:26
Stimmt! Wenn mit Tieren Geld zu verdienen ist, kennt man keine Skrupel!
Bärenbändiger, Affen die den Leierkasten bedienen, Pferden, denen man mit bedenklichen Methoden das Springen beibringt, Elefanten die man zur Touristenattraktion heranzieht, geangelte Fische, die man nach dem Fang nicht verzehrt sondern wieder ins Wasser zurückgibt, damit sie wieder anbeissen wollen u.s.w. u.s.f.
Wer frei ist von Schuld, soll den ersten Stein werfen! Jock
"Tierschutz" ist ein sehr schwieriges Geschäft und hat auch seine "SAntifa", diesen Peta-Verein. Wer mag dabei die Grenzen ziehen bzw. die Regeln aufstellen? Wer will darüber entscheiden, ob die menschliche Beherrschung der Tierwelt richtig oder falsch ist. Letztendlich ist die Menschheit ja aus der Tierwelt entstanden und dort herrscht seit ewigen Zeiten und bis ans Ende aller Tage das Recht des Stärkeren! Fressen und gefressen werden. Dieses Naturgesetz kann auch eine Peta nicht aushebeln.
Seit vielen Jahrtausenden gab es damit aber auch keine Probleme. Erst nachdem man vor wenigen Jahrzehnten von interessierter Seite (meist aus wirtschaftlichen Gründen - Tierfutterindustrie) angefangen hat, den Tieren (wenn möglich) menschliche Eigenschaften anzudichten ging es in den westlichen Staaten los. Dort sind ja mittlerweile Haustiere auch oft ein Kinderersatz geworden.
Die politische Kaste hat sich dann, nach dem Weichkochen durch die Medien (die mit der "Tierliebe" ein Riesengeschäft machen), diesem Phänomen angenommen und Gesetze erlassen, über die man teilweise nur den Kopf schütteln kann.
Beispiele? Bitte: Wenn man als Angler am Fluss steht wird einem in DE genau vorgeschrieben, dass man einen Fang zunächst zu betäuben und dann durch einen Herzstich zu töten hat. Weiterhin ist eine "Verwertung" des Fangs vorgeschrieben. Mal abgesehen davon, dass an Grenzflüssen beidseitig unterschiedliche Regelungen für den gleichen Fisch gelten, sind die Berufsfischer von diesen Gesetzen ausgenommen. Jagen die anderen Tieren nach? Sind der milliardenfache Beifang bei der Hochseefischerei, der nach dem Sortieren wieder ins Meer zurück gekippt wird, keine Tiere? Was ist mit Insekten, die doch auch zur Fauna gehören? Kann man von @rampo verlangen, dass er sein "Ungeziefer" vor dem Bad im heißen Öl betäubt? Was ist mit dem Aussetzen des Tierschutzes, wenn Anhänger irgendeines Glaubensvereins das möchten (in DE ja Praxis)?
Mir wäre es recht, wenn man dieses ganze "Geschäft" wieder auf ein vernünftiges Maß reduziert und an die Verhältnisse in der Natur anpasst. Alles andere ist nur Geschäftemacherei und Meinungsdiktatur.
Titel: Vorsicht Fälschung
Beitrag von: namtok am 15. März 2015, 21:58:52
Ein stetiges Ärgernis ist die Gefahr  gefakter Lebensmittel. Hier hat die Polizei gefälsche Saucen beschlagnahmt


Beliebt ist das im Original qualitativ hochwertige "Nam Pla"  der Marke Thiparot (im Vordergrund) :

(https://scontent-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/10429859_10206469220757874_8733855987196873706_n.jpg?oh=48fee560c82200e29185a124ae0b06d3&oe=55856B9A)

Aufs erste ist zwischen Original links und Fälschung rechts in der Hand der "Golden Mountain" Würzsauce kaum ein Unterschied zu erkennen.

(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t34.0-12/11007509_1596190880599132_251371093_n.jpg?oh=57c48e773e2542a448984d8750b0b18a&oe=5507AD4A&__gda__=1426566362_ae34aef80323ff1ff1c71f3f1ee39f34)

Ein paar Hinweise für die Thai - Hausfrau, worauf man achten sollte :

ข้อสังเกตุน้ำปลาปลอมและซีอิ้วขาวปลอม
1..ของปลอม...วิธีสังเกตุ..
1.1 ) จำนวนความจุจะเป็น..ลูกบาศก์ เมตร
1.2)น้ำบรรจุจะไม่เท่ากันในแต่ละขวด เพราะใช้แรงงานคนกรอกน้ำปลา
1.3)น้ำข้างบนจะใสข้างล่างจะขุ่นๆเป็นตะกอนสีจะไม่เสมอกัน
1.4)ติดฉลากจะไม่เสมอกัน(เอามือติด) สีฉลากจะไม่มันเพราะลดต้นทุน
1.5)บางขวดน้ำจะมีฟองเพราะเอาหัวเชื้อน้ำ
ปลา มาผสม น้ำปะปา จะเสียเร็ว และมีกลิ่นหืนๆของคลอรีน
1.6)ราคาจะถูกกว่าท้องตลาดเป็นพิเศษ..
2..ของแท้..สังเกตุ..
2.1).จำนวนความจุจะเป็น ซีซี(CC)
2.2)น้ำในขวดจะเสมอกันทุกขวด เพราะใช้เครื่องจักรกรอกใส่ขวด
2.3).ทีป้ายฉลากระบุชัดเจน ฉลากมันชัดเจน
2.4)น้ำปลาในขวดจะไม่มีฟอง
2.5)ราคาไม่ถูกไม่แพง สมราคา
2.6)ทางที่ดีซื้อในห้างปลอดภัยสุด



Ist mir sogar im deutschen Asia- Shop schon mal passiert, dass eine Flasche Fischsauce ranzig schmeckte und einen Salzstein am Boden hatte.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 15. März 2015, 22:24:55
@namtok

Wie gross ist die Chance dieses gefaelschte Produkt in einer der grossen
Lebensmittelketten (Big C,Lotus,Makro etc.) zu kaufen ?

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 17. März 2015, 16:02:28
Texas/USA - Eine Thai wurde verhaftet weil sie angeblich, zusammen mit ihrem Freund, einen Auftragskiller bestellt hat um ihren Ehemann zu töten.

http://www.nationmultimedia.com/national/A-Thai-woman-arrested-in-Texas-for-murder-for-hire-30256177.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 17. März 2015, 19:32:00
@namtok

Wie gross ist die Chance dieses gefaelschte Produkt in einer der grossen
Lebensmittelketten (Big C,Lotus,Makro etc.) zu kaufen ?



Darüber ist mir nichts bekannt, da aber die "Etikettenschwindler" auch immer professioneller werden, emfpiehlt es sich auf Merkmale wie gleicher Füllstand aller Flaschen, Konsistenz der Flüssigkeit, dazu gehört auch Schaumbildung bei leichtem Schütteln und Bodensatz zu achten.

Und natürlich muss die Flasche auch richtig versiegelt sein, die meisten Marken haben inzwischen zusätzlich eine Folie mit eingeschweisstem Logo drüber
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 17. März 2015, 20:02:38
Texas/USA - Eine Thai wurde verhaftet weil sie angeblich, zusammen mit ihrem Freund, einen Auftragskiller bestellt hat um ihren Ehemann zu töten.
Hätte sie nicht wissen können, dass das hier viel einfacher und preiswerter sein kann? Aber dieses Thema hat kein Alleinstellungsmerkmal für Thais.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Hans Muff am 17. März 2015, 20:05:49
Texas/USA - Eine Thai wurde verhaftet weil sie angeblich, zusammen mit ihrem Freund, einen Auftragskiller bestellt hat um ihren Ehemann zu töten.
Hätte sie nicht wissen können, dass das hier viel einfacher und preiswerter sein kann? Aber dieses Thema hat kein Alleinstellungsmerkmal für Thais.
Das ist keine Frage des Preises sondern der Tradition ;)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 18. März 2015, 07:19:36
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/14266377681305_1803.png)

Die typische Thai Antwort auf den Smog im Norden ..... bei überwiegenden Westwinden

waren`s mal wieder die bösen Nachbarn ... so kriegt man das Problem auch weg retuschiert !
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2015, 15:53:14
Strafen für steuerhinterziehende Unternehmer werden drastisch erhöht

Das Kabinett hat die Vorschläge gebilligt.

Neu Busse von THB 2'000 bis 200'000 und Freiheitsstrafen von 2 Monaten bis 7 Jahre
gegenüber bisher max. THB 5'000 und 6 Monate.

Zitat
Die Strafen gegen Hinterziehung von Mehrwertsteuern und falsche Ansprüche für Steuererstattung sind auch erhöht worden

http://englishnews.thaipbs.or.th/cabinet-ok-revenue-code-amendments-to-deal-with-tax-evasion (http://englishnews.thaipbs.or.th/cabinet-ok-revenue-code-amendments-to-deal-with-tax-evasion)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: crazyandy am 18. März 2015, 16:12:56
Strafen für steuerhinterziehende Unternehmer werden drastisch erhöht

Das Kabinett hat die Vorschläge gebilligt.

Neu Busse von THB 2'000 bis 200'000 und Freiheitsstrafen von 2 Monaten bis 7 Jahre
gegenüber bisher max. THB 5'000 und 6 Monate.


boar ehh was für eine wahnsinnig hohe strafe wenn man das hier :

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bis-zu-fuenf-jahre-gefaengnis-fuer-die-sogenannten-unterhalb-der-brust-selbstportraets/

gegenüberstellt, da werden sich die Unternehmer aber was fürchten  --C --C
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 19. März 2015, 17:12:32
Was tut der Schriftsteller, wenn er in Thailand urlaubt? Er beobachtet andere – und stellt fest: Zwischen Westeuropäern, Russen und Chinesen gibt es ganz schön große Unterschiede...

http://www.welt.de/reise/Fern/article138565088/Eine-Typologie-der-Urlauber-am-Strand-auf-Phuket.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. März 2015, 14:12:59
Mit dem Benehmen wird man normalerweise nicht alt in Thailand. {/ {+ {+

http://bangkok.coconuts.co/2015/03/20/rude-farang-flips-locals-and-vehicles-udon-road-giving-locals-finger-video
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. März 2015, 18:21:50
Wir werden alt bevor wir reich werden

Thailand ist eine alternde Gesellschaft, mit gegen 10 Millionen Menschen über 60, rund 15% der Bevölkerung. 2030 wird dieser Anteil 25% betragen. Die sinkende Geburtsrate und höhere Lebenserwartung treiben den Wechsel voran. Sicher, es ist eine gute Nachricht, dass wir soweit gekommen sind, dass Thais durchschnittlich 74 Jahre alt werden...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/03/wir-werden-alt-bevor-wir-reich-werden.html
Titel: Ups, der Chef des größten Expat Forum in Thailand wegen Betrug angeklagt
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 22:01:58
Weiterlesen bei A. Drummond: http://www.andrew-drummond.com/2015/03/fraud-case-accepted-against-boss-of.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 28. März 2015, 09:43:38
Manches bleibt einfach eine Schnapsidee: Jamie Blight, ein 33-Jähriger Mann aus Marton, ist nach einer durchzechten Nacht von Manchester nach Thailand geflogen - ein Last-Minute-Trip, zu dem er auch seinen Kumpel Phillip Boyle überredet hat.

Alles, was die beiden bei sich hatten, waren ein paar T-Shirts und Boxershorts, wie die lokale Zeitung "Gazettelive" berichtet...

http://www.focus.de/panorama/welt/einfach-eine-schnapsidee-mann-fliegt-nach-hangover-kurzerhand-nach-thailand_id_4575839.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 28. März 2015, 13:12:51
Bier und Zigaretten werden teurer.
http://www.bangkokpost.com/news/general/510904/cigarette-beer-prices-hiked-by-2
Quelle:www.bangkokpost.com
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 28. März 2015, 14:33:16
Manches bleibt einfach eine Schnapsidee: Jamie Blight, ein 33-Jähriger Mann aus Marton, ist nach einer durchzechten Nacht von Manchester nach Thailand geflogen - ein Last-Minute-Trip, zu dem er auch seinen Kumpel Phillip Boyle überredet hat.
Was ist daran so außergewöhnlich? Was glaubst Du, wie und warum ich vor über 20 Jahren das erste Mal hierher gekommen bin?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 28. März 2015, 14:45:34
Alles, was die beiden bei sich hatten, waren ein paar T-Shirts und Boxershorts,

Sauber!


 }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 28. März 2015, 15:06:35
Was braucht Mann in Thailand

genug Zaster

alles andere ist nebensächlig
Titel: Die neue Sportsteuer ist da
Beitrag von: Pedder am 28. März 2015, 16:39:42
Na wunderbar, endlich mal wieder eine neue Steuer  {+

Betrifft ja nur 99 % der Thais und der Farangs.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/die-einzelhandelspreise-von-zigaretten-bier-und-alkohol-wurden-gestern-aufgrund-der-neuen-sportsteu/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 28. März 2015, 16:47:01

Jetzt weiß ich auch, warum "Oma Wan" Anfang der Woche 100te Kisten Bier eingelagert hatte!

 ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 28. März 2015, 16:49:36
 ???    
Zitat
 Das Bildungsministerium würde ebenfalls gerne einen Fond zur Lernqualität einrichten. Sie möchten von den Betreibern 1,5 % kassieren und hoffen auf Einnahmen von 2-3 Milliarden Baht pro Jahr.

  
 Lernsteuer  :]    Was lernen die denn ?   den Way  koennen sie doch schon      :]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: siggi am 28. März 2015, 16:52:32

Jetzt weiß ich auch, warum "Oma Wan" Anfang der Woche 100te Kisten Bier eingelagert hatte!

 ;]
Nicht nur "Oma Wan".  :D  [-]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: vicko am 28. März 2015, 18:07:35
Wie jetzt, Bier noch teurer ?
Wie wär`s mal mit einer Reichensteuer ?
Titel: Re: Die neue Sportsteuer ist da
Beitrag von: franzi am 28. März 2015, 19:24:07
Na wunderbar, endlich mal wieder eine neue Steuer  {+

Betrifft ja nur 99 % der Thais und der Farangs.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/die-einzelhandelspreise-von-zigaretten-bier-und-alkohol-wurden-gestern-aufgrund-der-neuen-sportsteu/

In die Tip Zeitung hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Zitat
die Preise für eine Packung Zigaretten um 0,80 Baht und die Preise für eine Stange Zigaretten um 30-40 Baht gestiegen sein.

Wenn eine Schachtel um 80 Satang teurer wird, kostet eine Stange 8 Baht mehr.

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: nompang am 28. März 2015, 21:33:53
Wir haben gerade den Sohn vom Flughafen abgeholt.

Er meinte, bei dieser geringen Preiserhöhung hätte sich ein Grosseinkauf nicht gelohnt.

Anscheinend schlagen die kleinen Läden in Bangkok etwas mehr drauf, Büchse Singha +1 Baht, Packung Zigaretten +2 Baht.
Titel: Re: Die neue Sportsteuer ist da
Beitrag von: Pedder am 29. März 2015, 07:08:55

In die Tip Zeitung hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Zitat
die Preise für eine Packung Zigaretten um 0,80 Baht und die Preise für eine Stange Zigaretten um 30-40 Baht gestiegen sein.

Wenn eine Schachtel um 80 Satang teurer wird, kostet eine Stange 8 Baht mehr.

fr

Das ist kein TIP-Fehler, sondern entspricht den thail. Rechenkünsten"  {:}

Zitat
Cigarette retail prices were increased in a range between 0.80 and one baht from 30-40 baht a packet on average, according to a Matichon report.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 29. März 2015, 09:37:50
Warum wurde die Land- und Haussteuer so schnell beerdigt?

Zitat
Pongthip Samranchit, LocalAct Direktor, sagte, die 530 ehemalige Mitglieder des Parlaments besitzen insgesamt 8.388 Land Parzellen
mit 68,765.5 Rai und Wert von 18,1 Milliarden Baht.

(http://up.picr.de/21422538hk.jpg)

Politiker seien aber nicht die grössten Landbesitzer.

Zitat
Der Bericht zeigte, dass die Sirivadhanabhakdi-Familie mehr als 630.000 Rai besitzt, gefolgt von der Chearavanont Familie (200.000 Rai) und United Palmöl-Industrie-SPS (44.400 Rai).

http://www.bangkokpost.com/news/politics/510740/ex-mps-own-land-worth-b25bn (http://www.bangkokpost.com/news/politics/510740/ex-mps-own-land-worth-b25bn)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: malakor am 29. März 2015, 09:46:58
Warum wurde die Land- und Haussteuer so schnell beerdigt?

Zitat
Pongthip Samranchit, LocalAct Direktor, sagte, die 530 ehemalige Mitglieder des Parlaments besitzen insgesamt 8.388 Land Parzellen
mit 68,765.5 Rai und Wert von 18,1 Milliarden Baht.

(http://up.picr.de/21422538hk.jpg)

Politiker seien aber nicht die grössten Landbesitzer.

Zitat
Der Bericht zeigte, dass die Sirivadhanabhakdi-Familie mehr als 630.000 Rai besitzt, gefolgt von der Chearavanont Familie (200.000 Rai) und United Palmöl-Industrie-SPS (44.400 Rai).

http://www.bangkokpost.com/news/politics/510740/ex-mps-own-land-worth-b25bn (http://www.bangkokpost.com/news/politics/510740/ex-mps-own-land-worth-b25bn)


630.000 rai = ca. 1 Milliarde qm.

Bei einem Quadrat betraegt die Seitenlaenge ca. 31.750 m    =    ca.   32 km.


und alles rechtmaessig erworben.       alle Achtung.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 29. März 2015, 10:01:31
 :D :D

Die Kommentare zum Artikel der BP sind in diesem Sinne durchaus lesenswert  >:

 C-- C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 29. März 2015, 10:08:06
Lt. Wikipedia wurden 2007 in Thailand rd. 200.000 qkm landwirtschaftlich bebaut.

Das entspricht einem Quadrat mit einer Seitenlänge von rd. 447 km.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 29. März 2015, 10:48:10
Zitat
Politiker seien aber nicht die grössten Landbesitzer.
Wo ist denn da der Unterschied? Der Klüngel ist doch der gleiche.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 29. März 2015, 11:27:14
Obige Tabelle muss fehlerhaft sein!!
Pheu Thai in der Mehr-, Democrat in der Minderheit!!

Das traf wohl beim letzten Wahlergebnis zu, aber doch unmoeglich bei der Reihung der Groesse der zusammengerafften Landbesitze!

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. März 2015, 17:12:27
Das DSI untersucht die Verbindungen von fünf reichen Familien wegen einem 12 Milliarden Skandal

Die Abteilung für spezielle Untersuchungen (DSI) hat fünf der reichsten Familien Thailands auf seiner Untersuchungsliste stehen. Grund dafür ist die mutmaßliche Veruntreuung von 12 Milliarden Baht bei der Klongchan Credit Union Cooperative (Genossenschaftsbank)...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-dsi-untersucht-die-verbindungen-von-fuenf-reichen-familien-wegen-einem-12-milliarden-skandal/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 01. April 2015, 14:00:46
Ein Thai schlägt und tritt brutal 2 Frauen zusammen....abgerechnet wird zum Schluß. >:

https://www.youtube.com/watch?v=GRU9l6-97p0
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 01. April 2015, 14:35:11
Fuer meinen Geschmack haette da bei dem bestraften  "Thaifrauenzusammenschlaeger" Blut fliessen muessen.
Viel Blut!

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 01. April 2015, 19:22:11
Ein Hausmädchen aus Äthiopien beschuldigt ihren Arbeitgeber (Landsmann) sie wie eine Sklavin behandelt zu haben.
Pikant: Der Mann ist angeblich ein hochrangiger Mitarbeiter der Weltgesundheitsbehörde (W.H.O)

http://www.bangkokpost.com/news/general/515179/senior-who-staffer-in-thailand-accused-of-slavery
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 02. April 2015, 06:51:41
(http://www.thailand-tip.com/typo3temp/pics/8b91107b19.jpg)
 ;D

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/50-jaehriger-russe-wegen-sexueller-uebergriffe-auf-eine-bardame-angeklagt/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/50-jaehriger-russe-wegen-sexueller-uebergriffe-auf-eine-bardame-angeklagt/)

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 02. April 2015, 11:56:03

Aus "Thaizeit":

Vier Mal im Jahr sorgt eines der beeindruckendsten Baudenkmäler in Thailand für ein spektakuläres Naturschauspiel der Sonne. Das ist einzigartig, und in Kürze ist es wieder soweit...

http://bit.ly/PhanomRung-NaturSensation
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: urschweizer am 03. April 2015, 12:15:45
Schweizer stibt in Taxi, an Grenze zu Malaysia!

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Schweizer-stirbt-bei-Autounfall-25124529
Titel: Zwei tote bei Baht-Bus Unfall
Beitrag von: Pedder am 03. April 2015, 13:05:24
Schweizer stibt in Taxi, an Grenze zu Malaysia!

Ein Deutscher und ein Schweizer kommen bei einem Unfall in einem Baht-Bus ums Leben.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ein-deutscher-und-ein-schweizer-kommen-bei-einem-unfall-in-einem-baht-bus-ums-leben/

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 03. April 2015, 13:51:37
 ??? war es ein ur...  ?   :-X
Hier in Thailand sterben jeden Tag viele Menschen wegen ruecksichtlosem Autofahren.
Das sehe ich immer, wenn ich an die Grenze zu Kambotscha fahre, all die kleinen Busse, die in die Spielhoellen dort im Niemandsland fahren , um ihr Geld zu verlieren.
Die Fahren wie die Henker  {[
Die Strecke zwischen Prakon Cchai  und Prasat,   jeden Tag TOTE  {+
Das ist die Rennstrecke von Bangkok nach Ubon Ratchathani  mit vielen vielen Lastwagen  ]-[ Wahnsinn.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Suksabai am 03. April 2015, 17:04:22
Die Strecke zwischen Prakon Cchai  und Prasat,   jeden Tag TOTE  {+
Das ist die Rennstrecke von Bangkok nach Ubon Ratchathani  mit vielen vielen Lastwagen  ]-[ Wahnsinn.

Allerdings muss auch gesagt werden, dass da momentan gewaltig was entsteht. Neben der 24 kilometerlange Rodungen und tw. schon entstehende Brückenfundamente. Wenn die jetzt auch noch halbwegs qualitativ die neue Strasse bauen (ja, ich weiss, bin halt Optimist) ist das wirklich ein Beitrag zur Entschärfung der derzeitigen Kamikaze-Mission, dort zu fahren.
Komme gerade aus U.R., da tut sich was im Strassenbau!

lg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 03. April 2015, 17:28:21
suksabai, das waere wirklich notwendig.  4 Spuren.  Man sieht das  , dass 4 Spuren eine gewaltige   Entschaerfung des Verkehrs ist.
Zwischen Nang Rong und Chock Chai   }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Suksabai am 03. April 2015, 18:25:57
Zwischen Nang Rong und Chock Chai 

Ist eine meiner "Erholungsphasen" zwischen Patty und U.R. C--

lg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 04. April 2015, 13:09:37
Selbstmord-Versuch für Weicheier? :-)

http://www.stickboybangkok.com/news/suicidal-man-survives-unharmed-after-jumping-in-front-of-train/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 04. April 2015, 15:33:41
Selbstmord-Versuch für Weicheier? :-)
Nein, das war bestimmt eine Stammtischwette!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 05. April 2015, 15:22:40
Doktor der US-Luftwaffe wegen Vergewaltigung einer Thailänderin angeklagt

Der US-Luftwaffenarzt Oberstleutnant Mark A. Anderson soll im vergangenen Jahr bei einer Militärübung mit seiner Einheit in Udon Thani eine 21-jährige Thailänderin vergewaltigt haben...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/doktor-der-us-luftwaffe-wegen-vergewaltigung-einer-thailaenderin-angeklagt/?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 05. April 2015, 16:18:53
Doktor der US-Luftwaffe wegen Vergewaltigung einer Thailänderin angeklagt
Andersen, der verheiratet ist, werden sexuelle Übergriffe, Körperverletzung, Ehebruch und Ungehorsam vorgeworfen.
Die Anklageschrift wirft Anderson vor, die 21-jährige Thailänderin zwischen dem 30. Januar und dem 7. Februar zweimal missbraucht zu haben.
Während einer Anhörung zu dem Fall sagte eine Zeuge aus, dass die Einheit von Anderson ihre Aufgaben und die Routine-Standards ignoriert hätten und das Frauengeschichten und Feiern als ein Teil der Kultur der Luftwaffe akzeptiert wurden.
„Es war für alle Teilnehmer ein produktiver Austausch“.



Ohne das jetzt schönreden zu wollen: Ist Ehebruch ein krimineller Tatbestand bei der US-Army? Wenn der jungen Dame der erste "produktive Austausch" nicht recht war, wie konnte das dann ein zweites Mal passieren? :o
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 06. April 2015, 01:40:59
Du musst das anders lesen:
Der angebliche Missbrauch fand zwischen dem 30. 1. und 7. 2. (genaues Datum nicht bekannt) statt.
Der Arzt hat sie 2 mal hintereinander gepudert (ist ja nix dabei, speziell dann, wenn es sich um eine Neue handelt)
Zitat
Laut der Anklageschrift soll er die Frau an den Händen gefesselt und dann missbraucht haben.
Das waren kleine Fesselspiele, die nicht nur Maenner zur Abwechslung moegen.

Angezeigt wird diesen Vorfall vielleicht eine amerikanische Korporalin haben, die diese Spiele durch einen Zeltspalt beobachtet hatte und nach dem Manoever das gleiche Recht vom Arzt gefordert hat. Der aber nicht konnte, weil sie selten schiach ist.

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 06. April 2015, 02:10:47
Thailand verbietet Feiern auf Partyinsel Koh Phangan

http://derstandard.at/2000013893204/Thailand-verbietet-Feiern-auf-Partyinsel-Koh-Phangan (http://derstandard.at/2000013893204/Thailand-verbietet-Feiern-auf-Partyinsel-Koh-Phangan)
Zitat
bis zu 30 000
. . .bis zu 10 000 waere realistischer.

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. April 2015, 17:35:07
April, Zeit der Sommerstürme in Thailand - Unwetter verursachen verheerende Schäden

Der Farang /de/pages/unwetter-verursachen-verheerende-schaeden
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. April 2015, 10:41:54
Kommissar Sakda Chuenpakdee der Einwanderungsbehörde in Bangkok gab gestern die Verhaftung von mehreren Ausländern verschiedener Nationalität bekannt. Alle Personen wurden unabhängig von einander verhaftet. Ihnen werden verschiedene Straftaten vorgeworfen...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/einwanderungsbehoerde-in-bangkok-verhaftet-zahlreiche-auslaender-wegen-verschiedener-vergehen/
Titel: Die besten Orte für das Songkran Festival in SOA
Beitrag von: dart am 10. April 2015, 11:58:50
Die besten Orte für das Songkran Festival in SOA

Chiang Mai in Thailand ist vermutlich die Nr.1 für Songkran

Weiter werden Bangkok, Mandalay, Jinghong, Luang Prabang und Siem Reap genannt.

http://www.nationmultimedia.com/travel/Dazzled-and-drenched-30257135.html
Titel: Engagement eines Expat Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 10. April 2015, 13:58:03
Petchabun: Ein 66j. Expat aus den USA radelt jeden Tag zu einem bekannten Wasserfall, nur um auf dem Weg den Müll diverser Touristen einzusammeln.

http://bangkok.coconuts.co/2015/04/10/american-expat-cleans-after-tourists
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 10. April 2015, 14:26:41
Petchabun: Ein 66j. Expat aus den USA radelt jeden Tag zu einem bekannten Wasserfall, nur um auf dem Weg den Müll diverser Touristen einzusammeln.
Selbst auf die Gefahr, dass @Rangwahn mich steinigt. Ich war letztes Jahr im April auch dort. Eine Menge Leute, kaum Chinesen aber außer mir kein einziger Farang-Tourist.
Titel: Re: Die besten Orte für das Songkran Festival in SOA
Beitrag von: dart am 11. April 2015, 08:12:18
Die besten Orte für das Songkran Festival in SOA

Chiang Mai in Thailand ist vermutlich die Nr.1 für Songkran

Weiter werden Bangkok, Mandalay, Jinghong, Luang Prabang und Siem Reap genannt.

http://www.nationmultimedia.com/travel/Dazzled-and-drenched-30257135.html

Die Orte die man in Thailand zu Songkran meiden sollte, 11 Gewässer mit einer hohen Konzentration von fäkalen Koli-Bakterien.

http://www.nationmultimedia.com/national/Songkran-revellers-warned-against-using-water-from-30257779.html
Titel: Warum haben Thai-Chinesen Geld, und warum sind Thais chronisch pleite?
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 16:04:19
Meiner Meinung nach ganz pfiffig geschrieben... ;]

Der Farang /de/pages/vom-nehmen-und-vom-geben?
Titel: Re: Warum haben Thai-Chinesen Geld, und warum sind Thais chronisch pleite?
Beitrag von: Friesland2Phuket am 12. April 2015, 16:40:25
Meiner Meinung nach ganz pfiffig geschrieben... ;]
...

Antwort da drauf ist einfach
es ist eine mentale einstellung zum Geld ~ Arbeit ~ Bildung

http://www.amazon.de/Wohlstand-Armut-Nationen-Warum-anderen/dp/3570551024 (http://www.amazon.de/Wohlstand-Armut-Nationen-Warum-anderen/dp/3570551024)

man muss sich nur Europa anschauen, Katholische (PIGS-Staaten)  ~ ProtestantischeWelt
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 12. April 2015, 17:18:37
Oesterreich und Bayern ist ueberwiegend katholisch.

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: fidelio am 12. April 2015, 17:47:50
@ franzi
Bayern und Oesterreich sind ueberwiegend katholisch?
Ja, Taufscheinkatholiken.
fidelio
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 19:05:08
Chachoengsao: Aufnahme einer Überwachungskamera. Ein Schläger greift einen Polizisten von hinten an und prügelt ihn besinnungslos. >:

http://www.stickboybangkok.com/news/thugs-captured-on-cctv-beating-chachoengsao-policeman-unconscious/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 13. April 2015, 10:32:52
Chachoengsao: Aufnahme einer Überwachungskamera. Ein Schläger greift einen Polizisten von hinten an und prügelt ihn besinnungslos. >:


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/schlaeger-pruegelt-einen-polizeibeamten-auf-der-strasse-bewusstlos/
Titel: Wohin fließen die Gelder von Strafmandaten?
Beitrag von: dart am 13. April 2015, 12:35:37
Wohin fließen die Gelder von Strafmandaten?

Die Zeitung „Post Today“ hat recherchiert. Bangkoks Verkehrspolizisten aus 88 Stationen stellen jeden Monat bis zu 150.000 Knöllchen aus.

Bei einem durchschnittlichen Bußgeld von 500 Baht kommen so im Monat etwa 90 Millionen Baht und im Jahr rund 1 Milliarde Baht zusammen. Nach dem Gesetz erhält die Stadtverwaltung die Hälfte, die andere Hälfte bleibt bei der Polizei.

Davon geht jeden Monat ein Bonus von 10.000 Baht an jeden Verkehrspolizisten. Nach einer Untersuchung von Panadda Chamnasuk von der Universität Kasetsart halten Beamte, sobald sie ihr Strafmandatpensum erreicht haben, keine Verkehrssünder mehr an, oder sie kassieren von Motorisierten in die eigene Tasche...

Der Farang /de/pages/wohin-fliessen-die-gelder-von-strafmandaten
Titel: Re: Wohin fließen die Gelder von Strafmandaten?
Beitrag von: Tommi am 13. April 2015, 12:51:05
... oder sie kassieren von Motorisierten in die eigene Tasche ...

Das würde ein Thai-Polizist niemals tun. Das Geld fliesst
auftragsgemäss und rechtmässig in die Börse der Mia noi.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 13. April 2015, 12:55:45
.....oder wird fuer die Befoerderung gebraucht....
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. April 2015, 17:00:11
Thailand und Malaysia wollen sich gemeinsam um Olympia bewerben

Der Farang /de/pages/thailand-soll-sich-um-olympia-bewerben?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 14. April 2015, 10:38:14
Präsident Barack Obama hat den ehemaligen US-Sondergesandten für Nordkorea-Politik, Glyn Davies, zum Botschafter in Thailand nominiert.

Die Bestätigung des Senats steht noch aus.

http://www.bangkokpost.com/news/general/527979/us-nominates-thailand-ambassador (http://www.bangkokpost.com/news/general/527979/us-nominates-thailand-ambassador)

Die politischen Spielchen in Washington können also weitergehen. In den letzten 18 Monaten hat der Senat
praktisch keine Diplomaten mehr bestätigt. Der Senat begründete dies jeweils mit der Bemerkung, dass
man Karrierediplomaten und keine Wasserträger der Parteien wünsche.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 20. April 2015, 07:26:06
Ein thail. Ehepaar hat ihre verstorbene 3j. Tochter von der amerikanischen Alcor Life Extension Foundation einfrieren lassen, in der Hoffnung das es zukünftig Technologien gibt ihre Tochter wieder zu beleben und ihren Gehirn-Krebs zu heilen.

Auf kritischen Stimmen aus den sozialen Netzwerken, das die Seele der Tochter nun nicht mehr den Schritt zu einem nächsten Leben machen kann, antwortete der Vater ganz lässig:

"Ich befürworte eine kontroverse Diskussion, und es ist durchaus möglich das Kritiker Recht haben, nur gibt es dafür keinerlei Beweise. Ich bevorzuge das Thema mehr aus einer modernen Perspektive zu betrachten."

http://www.thaivisa.com/forum/topic/818631-thai-couple-freeze-daughters-body/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 22. April 2015, 13:08:53
Drama in Thailand - Langenthal-Coach überlebt Inferno

http://www.blick.ch/sport/eishockey/nlb/drama-in-thailand-langenthal-coach-ueberlebt-inferno-id3669247.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 22. April 2015, 13:29:50
Die ersten Hitzetoten sind zu beklagen.
Der Farang /de/pages/kurz-und-buendig-136
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 23. April 2015, 18:27:45
Migranten müssen rote Armbänder tragen

Zitat
PATHUM THANI: Gastarbeiter aus den Nachbarländern müssen auf Anweisung der Polizei in der Öffentlichkeit tiefrote Armbänder
als Zeichen tragen, dass sie registriert sind.

Der Farang /de/pages/migranten-muessen-rote-armbaender-tragen (http://Der Farang /de/pages/migranten-muessen-rote-armbaender-tragen)

Das kenne ich doch von irgendwo  --C
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Niedersax am 23. April 2015, 18:51:19
@goldfinger
Rrrrächtigk!
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: joggi am 23. April 2015, 18:53:45
Wie lange geht es wohl bis wir dran sind ?  ???   ;D
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: somwang am 23. April 2015, 19:21:00
Bin schon gespannt, welche Farbe die Farang-Armbänder haben werden  ;D, obwohl einen Farang erkennt man auch ohne Armband  :D

Man könnte die Armbandfarbe ja jährlich oder vierteljährlich wechseln, damit zB die Police erkennen kann, ob der Farang ein gültiges Visum hat  }}

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Haus am 23. April 2015, 19:26:20
Gelbgesinnt  ROTE Armbänder

Rotgesinnte GELBE Armbänder
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. April 2015, 19:37:41
Bei Farangs werden keine halben Sachen gemacht. C--

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/51HYPHRVFQL.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. April 2015, 21:25:37
Der angebliche Vorzeigemarkt darf jetzt stolz sein, das die verbliebenen 5000 Migranten eine Arbeitserlaubnis und ein Armband haben. :}

http://englishnews.thaipbs.or.th/talad-thai-a-model-market-which-is-free-from-illegal-foreign-migrant-workers

Augenwischerei:

Wann gibt es eigentlich mal einen realen Crackdown auf die thailändischen Arbeitgeber... >:
Die wissen alle, das sie sich nur mal die Arbeitserlaubnis zeigen lassen müssen, um jemanden legal zu beschäftigen. >:
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 23. April 2015, 21:43:02
Noch so ein krankes Arsc....  >: {/

https://www.facebook.com/ceclip/videos/1459326427521356/?permPage=1
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: joggi am 24. April 2015, 09:15:00
"Land des Laechelns" eben.  ???

Von mir gefuehlt, es wird immer schlimmer.

Thai rak Thai war mal.

Seit September 2006 nur noch eine Richtung, Bergab.

Schade.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: jock am 02. Mai 2015, 09:38:13
Zum Anlass des 60.Geburtstages der Prinzessin Maha Chakri wurde
eine Sonderbanknote  ueber 100 THB ausgegeben.

Gleiches geschah ebenfalls zum 60.Geburtstag des Kronprinzen. 

Wie "Die Welt" herausgefunden haben will,wird mit der Banknote,auf der
die Prinzessin abgebildet ist,eine besondere Botschaft vermittelt.

Die Auflage ist gleich gross,10 Mio da wie dort,aber die Unterschiede
sprechen eine besondere Sprache.

Die Prinzessin ist aufrecht gehend,fast auf selber Position mit der Koenigin,
jedoch wurde der zeremonielle Abstand zum Koenig eingehalten,abgebildet.

Ihr Portraet ist von einem Strahlenkranz umgeben und hebt sie besonders her-
vor.

Auf der Banknote,die den Kronprinzen zeigen,sieht man ihn vor dem Thron knieend.
Sein Portraet hat keinen Strahlenkranz.

Die Symbolik,die sich von den genannten Banknoten ablesen lassen,sind keine Zu-
faelle,sondern werden sorgfaeltig so entworfen.

Jock
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 02. Mai 2015, 10:32:13
(http://img.welt.de/img/finanzen/crop140370489/6246607491-ci3x2s-w300-ai2x3l/scheinwelt-fuer-Wams-Finanzen-Thailand-mi.jpg)

Du meinst sicherlich diese beiden Banknoten

(http://img.welt.de/img/finanzen/crop140370490/4806607491-ci3x2s-w300-ai2x3l/scheinwelt-fuer-Wams-Finanzen-Thailand-mi-2-.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 02. Mai 2015, 10:46:30
Die Informationen von Jock sind völlig richtig!
Es wurde zum Anlass vom 60. Geburtstag eine 50 Baht Münze
herausgegeben - momentaner Handelspreis bei: 80 Baht.
Desweiteren eine Banknote zu 100 Baht - momentaner Handelspreis
bei 120 Baht.(Auflage angeblich 10 Millionen Stück)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 02. Mai 2015, 16:35:11
Hier noch die angesprochene Münze. :)

(Schleichwerbung an)
Wer so etwas sucht - neue, ältere oder sehr alte Scheine, Münzen und
Briefmarken aus Thailand ... der wende sich einfach per PM an mich.
(Schleichwerbung aus)


 ]-[

(http://up.picr.de/21778228gk.jpg)

(http://up.picr.de/21778231hy.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 02. Mai 2015, 16:47:12
Hab noch schnell den ganzen Schein abgelichtet, der von vorn
betrachtet natürlich weniger einen Bezug auf die Prinzessin hat.


(http://up.picr.de/21778363ox.jpg)

(http://up.picr.de/21778364yl.jpg)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 02. Mai 2015, 16:51:01
Mist, finde den Thread nicht mehr... {+

@Tommi

Es gab for eine paar Jahren mal einen Fehldruck der 50,- Baht Banknote, da fehlten königliche Insignien und der Schein wurde angeblich wieder aus dem Verkehr gezogen.
Weißt du zufällig den aktuellen Sammlerpreis für diese Banknote?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: uwelong am 02. Mai 2015, 19:07:07

Ich hab noch eine Schein (60 Baht) vom 60. Geburtstag des Königs.

Ich dachte, der ist heute bestimmt einiges Wert, aber...
Bei ebay: 3,50 € !! :(

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/14305680521242_60baht.JPG)
Titel: Re: Berlusconi verkauft Milan-Anteile an thail. Banker
Beitrag von: dart am 02. Mai 2015, 19:28:26
Silvio Berlusconi verkauft einem Medienbericht zufolge 30 Prozent der Anteile am italienischen Renommierklub AC Mailand an einen Bankier aus Thailand und kassiert dafür 250 Millionen Euro...

http://www.fussballeuropa.com/news/italiener-berichten-berlusconi-verkauft-milan-anteile

AC Mailand: Berlusconi will Klub an thail. Investor verkaufen, aber Präsident bleiben. :-)

http://www.spiegel.de/sport/fussball/ac-mailand-verkauf-rueckt-naeher-silivio-berlusconi-will-praesident-bleiben-a-1031747.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 02. Mai 2015, 22:39:44
Mist, finde den Thread nicht mehr... {+

@Tommi

Es gab for eine paar Jahren mal einen Fehldruck der 50,- Baht Banknote, da fehlten königliche Insignien und der Schein wurde angeblich wieder aus dem Verkehr gezogen.
Weißt du zufällig den aktuellen Sammlerpreis für diese Banknote?

Ich habe extra noch ein wenig telefoniert, überallhin, wo ich schon mit Banknoten "gedealt"
habe - Bank, Post und ein (eigentlich) sehr erfahrener Händler. Die wissen gar nicht wovon
ich spreche. Aber sie würden sich gern darum kümmern ... hätten sie ein Foto vom Schein.

Leider konnte ich nicht mehr erfahren - hast du ein Foto?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: udo50 am 02. Mai 2015, 23:05:22
Da fehlen mir die Worte

  Massengrab in Süd Thailand enddeckt

       http://orf.at/stories/2276734 (http://orf.at/stories/2276734)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Burianer am 02. Mai 2015, 23:11:16
 :-X  Ob hier oder in Europa , Amerika hat das selbe mit Mexico  :-X
Da sterben die Aermsten der Armen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. Mai 2015, 02:38:31
Da fehlen mir die Worte

  Massengrab in Süd Thailand enddeckt

       http://orf.at/stories/2276734 (http://orf.at/stories/2276734)

Da fehlen mir seit Tagen die Worte... {--

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=1499.msg1173066#msg1173066
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 03. Mai 2015, 02:45:02
@tommi

Wie gesagt, zu dem Thema gab es mal einen eigenen Thread. Ich vermute das der bei dem Server-Absturz vor gut 2 Jahren den Weg ins digitale Nirvana gemacht hat.

Bilder reiche ich später nach.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 05. Mai 2015, 17:32:06
Damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet. ???    :-)  

Der Farang /de/pages/russen-fuehren-liste-der-auslaendischen-taeter-an

Kommentar: Friedemann Kustermann 03.05.15 14:14
"Fast alle Russen die sich einen Urlaub in Thailand leisten können, kommen aus der
kriminellen Szene aus Russland. Korrupte Beamte, Zuhälter mit ihren Angestellten,
die Liste ist lang. Natürlich gehen die auch ihrem Beruf in Thailand nach... Das Land
in dem keine Russen und Muslims sind ist von Gott und allen Geistern gesegnet."

 :-X
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: franzi am 05. Mai 2015, 17:47:46
Ein Kommentar ist zwar kein Thailandbericht, aber da du den Komm. von Klustermann so bezeichnest darf man auch die Antwort darauf einstellen.

Zitat
ohn Mujo 04.05.15 18:31
Hallo Herr Kustermann,
Woher haben sie diese Daten das fast alle Russen aus der kriminellen Szene kommen !? Wenn sie nur die Vergnügungsviertel von Pattaya meinen vielleicht. Bin jetzt selber kein Russe, doch die meisten Russen die ich Begegne sind Familien mit Kindern oder Pärchen die genauso einen schönen und Friedlichen Urlaub Verbringen wollen wie wir Europäer auch. Habe zum Teil sehr Nette und Herzliche Familien kennengelernt deren Kindern mit meinen Kindern am Strand Wunderschön spielten.Sie gaben sich sogar mühe Deutsch zu Sprechen. Ich kenne keinen Deutschen der Versuchte Russisch zu lernen. War auch lange Zeit in Malaysia und kenne dort die Muslime als auch einige in der Grenzregion auf Thailändische Seite. Die allermeisten sind Friedlich Lebende und Fleißige Menschen. Sie sind genauso Herzlich wie die Thais. Und die Gastfreundlichkeit sollte man eine Einladung einmal bekommen ist Legendär. Da können wir Deutsche noch einiges lernen. Wissen sie welche Volksgruppe am Störensten ist, die Nörgler. Und da sind die Deutschen Weltmeister. Da Denke ich sollten so einige Daheim bleiben und auf Balkonien Urlaub machen.

fr
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Ullrich am 06. Mai 2015, 09:19:25
Wissen sie welche Volksgruppe am Störensten ist, die Nörgler. Und da sind die Deutschen Weltmeister.

 ;}

Nörgel, nörgel, nörgel, nörgel ....
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 06. Mai 2015, 11:53:24
Stimmt und ich weiss sogar, wer pausenlos und zwanghaft über die Deutschen nörgelt. >:

Ansonsten - Engländer, Schweden, Australier, Italiener etc. ... wer nörgelt denn nicht gegen Russen?
Ich weiss es! Wer sie nicht gut genug kennt, mit ihnen Geld verdient, oder von dort abstammt. ]-[
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 06. Mai 2015, 12:34:56
...deren Kindern mit meinen Kindern am Strand Wunderschön spielten.Sie gaben sich sogar mühe Deutsch zu Sprechen. Ich kenne keinen Deutschen der Versuchte Russisch zu lernen.

Ich staune, seit wann stehst du (oft unangenehm weit rechts angesiedelt), denn auf "Gutmensch-Kommentare"? ???
Mich interessiert doch nicht, wie nett die Kinder im Wasser planschen - das machen Mafia-Kinder doch auch, oder?
Woher haben Papa Geld? Deutsch sprechen sie oft so gut, wie ich Russisch ... das war einst Pflicht in der Schule.

Wilhelm Busch nennt solche Menschen wie dich "Jenachdemer". ;]
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 09. Mai 2015, 19:42:06
http://www.bangkokpost.com/news/general/556207/their-majesties-to-return-to-hua-hin
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 09. Mai 2015, 20:29:22
Das war aber mächtig kurz und knapp. :D
Titel: Polizeikontrollen Thonglor
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2015, 00:46:31
Der neue Chef der Bangkoker Thonglor - Polizeistation hat verfügt, dass in seinem Bezirk Ausländer nicht mehr ohne Grund aufgehalten und durchsucht werden dürfen.

Sein Vorgänger wurde nach Ang Thong (straf?)versetzt.

Pinkeltests auf Drogen dürfen nur noch in der Polizeistation selbst vorgenommen werden



www.bangkokpost.com/news/general/475404/police-curb-searches-on-foreigners



Heute gab es offenbar seit langem mal wieder einen Versuch einer unbegründeten Farangkontrolle in Thonglor. Video davon

Der Betroffene, Steve Herman  ist seit Jahren ein bekannter Auslandskorrespondent  der VOA ( Voice of America ) in BKK, er war zu Fuss unterwegs mit  seinem Sohn und gibt kräftig contra :

https://www.youtube.com/watch?v=9EjerJo8gKE
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2015, 02:55:40
Netzfundstück dazu:

I'm pretty sure those are the same two Thonglor boneheads who stopped me twice in the same week in Thonglor a few years back- Laurel and Hardy. The first time they turned out my pockets and checked my passport at three am on a darkened street. They took no precautions at all- had I been an armed desperado they might not have finished their shift.

The second time, just a few days later, they stopped the taxi I was riding in as it entered my soi. The made the driver show his papers, and made me get out- when I reminded them of our earlier encounter they laughed and troubled me no further. They were never overtly hostile but in both cases the stops seemed random. I'm almost certain it's the same clowns, and if so no wonder they haven't been promoted.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 12. Mai 2015, 13:00:13
Familie aus Vietnam sucht nach von Piraten entführter Tochter

Der Farang /de/pages/familie-sucht-nach-von-piraten-entfuehrter-tochter?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. Mai 2015, 13:23:17
Von Trat in Thailand entlang der Ostküste des Golf's von Thailand über Sihanoukville und Kampot bis zum südlichsten Punkt Vietnams in Ca Mau - eine neue Traumstrasse der Welt?...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/05/r10-road-of-paradise-eine-neue.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 13. Mai 2015, 15:07:21
Von Trat in Thailand entlang der Ostküste des Golf's von Thailand über Sihanoukville und Kampot bis zum südlichsten Punkt Vietnams in Ca Mau - eine neue Traumstrasse der Welt?...
Das hört sich gut an, bzw. scheint nicht uninteressant zu sein. Um die Kosten einschätzen zu können müsste man jetzt natürlich erst mal wissen, was die Autoversicherer in Kambodscha und Vietnam haben wollen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 13. Mai 2015, 16:25:27
Der ein oder andere wird sich an den Chilenen erinnern, dessen Radtour rund um die Welt in Thailand tödlich geendet ist.

Der LKW Fahrer der an dem Unfall beteiligt war, kommt ungeschoren davon.

Das Erschreckende daran ist die Tatsache das es mittlerweile normal ist und niemanden mehr erschreckt. :-[


http://bangkok.coconuts.co/2015/05/13/truck-driver-who-killed-chilean-cyclist-gets-goes-free
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 18. Mai 2015, 18:44:49
Minister warnt Krankenhäuser

Zitat
General Boonyarit Kalayanamit machte die Warnung nachdem jüngste Beschwerden zeigen, dass mehrere private Krankenhäuser Ausländer mit einer höheren
Gebühr belasten als normal.

http://www.chiangraitimes.com/minister-warns-hospitals-overcharging-foreigners-face-criminal-charges.html (http://www.chiangraitimes.com/minister-warns-hospitals-overcharging-foreigners-face-criminal-charges.html)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Pedder am 19. Mai 2015, 13:43:43
Minister warnt Krankenhäuser



http://thailandtip.info/2015/05/19/minister-warnt-die-krankenhaeuser-auslaender-nicht-mit-ueberhoehten-gebuehren-zu-belasten/
Titel: NST: Mann setzt sich selber vor Regierungsgebäude in Brand
Beitrag von: dart am 26. Mai 2015, 16:58:11
Nakhon Sri Thammarat: Vor einem Regierungsgebäude hat sich heute nachmittag ein Mann selbst angezündet. :(

http://bangkok.coconuts.co/2015/05/26/man-self-immolates-govt-office-video
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Helli am 27. Mai 2015, 00:18:40
Minister warnt Krankenhäuser General Boonyarit Kalayanamit machte die Warnung nachdem jüngste Beschwerden zeigen, dass mehrere private Krankenhäuser Ausländer mit einer höheren Gebühr belasten als normal.
Meinst Du nicht auch, dass das lediglich eine höfliche Aufforderung ist, das längst überfällige Teegeld schnellstmöglich vorbei zubringen?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: geheimagent am 27. Mai 2015, 14:48:43
Der reichste Monarch des Planeten: König Bhumibol Adulyadej von Thailand. Mit seinen 28 Milliarden Euro Privatvermögen hat er sich den ersten Platz redlich "verdient". Der 86-Jährige ist aber nicht nur der reichste, sondern vielleicht auch der beliebteste Monarch auf der Welt. In seinem Königreich genießt Bhumibol Adulyadej höchstes Ansehen - Gelesen heute bei Spiegel.de.   Nicht schlecht.... }}
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 28. Mai 2015, 12:37:56
Video mit Zivil-Courage: Dramatische Rettungsaktion aus einem fast versunkenen Auto...

http://www.bangkokpost.com/learning/learning-from-news/575575/brave-citizen-rescue-with-video
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 28. Mai 2015, 13:06:46
Im Grunde heisst es hier - die Kinder in Thailand werden leider immer dümmer! ]-[

http://www.bangkokpost.com/news/general/574875/thai-kids-iq-scores-fall-again
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Ullrich am 28. Mai 2015, 13:55:50
Im Grunde heisst es hier - die Kinder in Thailand werden leider immer dümmer! ]-[

Bald kann man Thailand in Forrest-Gump-Land umbenennen.
Obwohl das unfair wäre - Forrest Gump war ehrlich und sympatisch.

Spaß beiseite, es sind ja "nur" die Trottel in den ländlichen Gebieten, die den Wert so herunter reißen. Die Jugend in den Großstädten ist mit einen IQ von 100 richtig clever.

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 29. Mai 2015, 07:43:54

Thailänderin wird auf offener Strasse erschossen


Chumphon - Am Donnerstag, den 28. Mai 2015 wurde Duangajai Chumboonruean auf der Rim Chai Talay Road im Distrikt Lang Suan der Provinz Chumphon ermordet. Auffällig war, dass der Mörder das Opfer nach dem Mord mit allen Wertgegenständen liegen ließ. Dies deutet darauf hin, dass es sich um einen Konflikt zwischen den Parteien handeln könnte.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Hans Muff am 29. Mai 2015, 09:41:10
 

Thailänderin wird auf offener Strasse erschossen


Chumphon - Am Donnerstag, den 28. Mai 2015 wurde Duangajai Chumboonruean auf der Rim Chai Talay Road im Distrikt Lang Suan der Provinz Chumphon ermordet. Auffällig war, dass der Mörder das Opfer nach dem Mord mit allen Wertgegenständen liegen ließ. Dies deutet darauf hin, dass es sich um einen Konflikt zwischen den Parteien handeln könnte.
--C
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: joggi am 29. Mai 2015, 09:49:53

Thailänderin wird auf offener Strasse erschossen


Chumphon
-

uuuppppsss

Soll das ein Seiten-Hieb sein ?   

Sehr tief unter der "Guertellinie".   

Als REAKTION kannst du erwarten, dass es in deinem geliebten PATTAYA x-mal mehr Verbrechen gibt !

Deine Antwort ?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: shaishai am 29. Mai 2015, 09:53:22
...
Spaß beiseite, es sind ja "nur" die Trottel in den ländlichen Gebieten, die den Wert so herunter reißen. Die Jugend in den Großstädten ist mit einen IQ von 100 richtig clever.
...


 :]

der war gut  {:}


mfg
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 29. Mai 2015, 10:12:07
Thailänderin wird auf offener Strasse erschossen
... Chumphon

Wow, das monatelange Googeln ergab endlich einen Treffer, ich gratuliere! {*

(http://up.picr.de/22065283et.jpg)

Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 29. Mai 2015, 10:15:23
Wohl eher ein aktueller Bericht vom Wochenwitz.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 29. Mai 2015, 10:52:37
Behörde warnt vor falschem Reis aus China

Zitat
Reis aus Granulat oder von minderwertigem Getreide oder synthetisch hergestellt ist in der Provinz Nan aufgetaucht. Dorfbewohner haben falschen Reis für viele tausend Baht gekauft. Er kommt aus China, ist nach dem Kochen hart und riecht beim Verbrennen scheußlich.

Der Farang /de/pages/behoerde-warnt-vor-falschem-reis-aus-china (http://Der Farang /de/pages/behoerde-warnt-vor-falschem-reis-aus-china)
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Tommi am 29. Mai 2015, 11:37:54
Wohl eher ein aktueller Bericht vom Wochenwitz.

Eben - es brauchte Monate der Suche und des Wartens, bis endlich einer kam ... C--
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 30. Mai 2015, 06:21:18
das diese NEWS hier einen Schwall erzeugt war mir bewußt ,

darum wurde se ja eingestellt .

Allen Ernstes frage ich mich aber Angesichts der Thai Justiz ,

wie oft man jemand " Bewährung " schenken kann und wann hier

die Susibum Besetzer endlich mal einrücken ?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 30. Mai 2015, 09:54:26
Frau beinahe von heranrasendem Reifen überrollt

(http://666kb.com/i/cz28e0d8u5seuyka5.jpg)

Schockvideo zeigt:

http://www.krone.at/Videos/Frau_beinahe_von_heranrasendem_Reifen_ueberrollt-Schockvideo_zeigt_-Video-455355?utm_source=krone.at&utm_medium=RSS-Feed&utm_campaign=%D6sterreich

An einer Tankstelle in Thailand hat ein riesiger rollender Reifen, der sich vermutlich von einem vorbeifahrenden Lkw gelöst hatte, nur knapp eine Frau verfehlt. Eine Überwachungskamera zeichnete alles auf.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Jo Brandon am 30. Mai 2015, 15:11:11
Ich wollte fast schon Urlaub in Chumphon machen...
Gibt's denn da auch Condos zum mieten?
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 31. Mai 2015, 20:54:16
http://www.bangkokpost.com/news/general/577819/their-majesties-return-to-siriraj-hospital
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dart am 31. Mai 2015, 21:59:31
Ganz peinliche Nummer für Fußballprofis aus England... :} {/

http://www.telegraph.co.uk/sport/football/teams/leicester-city/11641689/Leicester-City-footballers-filmed-in-racist-orgy.html
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Hans Muff am 01. Juni 2015, 17:02:42


Andrew MacGregor Marshall
50 Min · Bearbeitet ·
 

KING BHUMIBOL HEALTH UPDATE — As usual, Thais are being lied to about the health of King Bhumibol Adulyadej. The Royal Household Bureau claims Bhumibol and Sirikit "returned" from Hua Hin so the king could have a "routine check" which found his health to be "normal".

In fact, Bhumibol was rushed to Bangkok yesterday by helicopter due to an extremely severe health crisis. This is why he was not seen arriving at Siriraj. Doctors are struggling to keep him alive. Crown Prince Vajiralongkorn is flying back from Munich. There is intense anxiety among elite royalist families that Bhumibol may be on his deathbed.

But of course, none of this is being reported in the Thai media.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Hans Muff am 02. Juni 2015, 09:57:00

http://www.xxxxxxxxxxxxxxxxxxx (http://www.xxxxxxxxxxxxxxxxxxx)

---

Änderung: Link gelöscht, denn für Thailand sind diese Berichte, Vermutungen etc. über die Nr. 1 viel zu offen.
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: dolaeh am 09. Juni 2015, 07:34:33
Ein Mann mit (schlechter) Geschichte.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/06/das-grosse-problem-er-ist-ein-mann-mit.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Alex am 09. Juni 2015, 07:58:01