ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Thailands Geschichte => Thema gestartet von: namtok am 24. Juni 2012, 14:12:46

Titel: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2012, 14:12:46
Zum heutigen 80. Jahrestag der "Siamesischen Revolution"  von 1932 finden sich heute etliche Fundstücke im Netz.


Erklärung der Revolutionäre:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/532706_311017118988606_206397601_n.jpg)

Panzer in Stellung:

(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/600661_167012830097533_145231582_n.jpg)


Bis ins Jahr 1960 war der 24. Juni thailändischer Nationalfeiertag. Hier ein Flugblatt der regierungseigenen Werbeabteilung:


(https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/545379_318089701614440_704905173_n.jpg)


Zum Thema schieb ich im Lauf des Tages noch was nach.


Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Siamese_revolution_of_1932
Titel: Re: historische Bilder und Fotos aus Thailand
Beitrag von: schiene am 24. Juni 2012, 15:59:54
denn leg ich mal paar Bilder zum Thema Siamesischen Revolution" von 1932 nach....
(http://up.picr.de/10940970oa.jpg)

(http://up.picr.de/10940974zz.jpg)

(http://up.picr.de/10940971vi.jpg)

Titel: Re: historische Bilder und Fotos aus Thailand
Beitrag von: schiene am 24. Juni 2012, 16:01:45
(http://up.picr.de/10940984cl.jpg)

(http://up.picr.de/10941011ku.jpg)

(http://up.picr.de/10940993xu.jpg)
Titel: Re: historische Bilder und Fotos aus Thailand
Beitrag von: dart am 24. Juni 2012, 16:36:43
(http://intranet.prd.go.th/libcenter/cover/500378.jpg)
Titel: Re: historische Bilder und Fotos aus Thailand
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2012, 20:24:23
Am Morgen des 24. Juni 1932 wurde die Verschwörer der "Bürgerpartei" Khana Ratsadon aktiv. Sie sollten für die nächsten 25 Jahre die Politik des Landes dominieren.

Der Putsch war von langer Hand geplant. Am Abend davor bekam der Polizeichef davon Wind und schlug dem Innenminister Prinz Paribat vor, die Verschwörer zu verhaften, dieser zog wohl einen geruhsamen Abend vor und verschob eine Entscheidung darüber auf den nächsten Morgen  }{ , an welchem er noch im Schlafanzug verhaftet wurde.



Die wichtigsten Persönlichkeiten:


Pridi Phanomyong

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fa/Pridi_Panomyong_%28Scholar%29.jpg/170px-Pridi_Panomyong_%28Scholar%29.jpg)

war der zivile Kopf und General Phraya Phahon Phonphayuhasena (mit etwas kürzeren Geburtsnamen Phot Phahonyothin)

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/eb/Phraya_Pahol.jpg)

der militärische Kopf der Umstürzler.


Aus dem militärischen Nachwuchs sollte der junge Offizier und später selbsternannte Feldmarschall Plaek Phibulsongkram noch rasche Karriere machen.

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6e/Pibun.jpg/170px-Pibun.jpg)

Als er 1958 weggeputscht wurde, endete diese Episode der Thaipolitik. Relativ wenig findet sich landesweit zu deren Andenken.


Nach Phubul  ist  eine Strasse in Bangkok  benannt, nach Pridi ebenfalls sowie eine Eisenbahnbrücke in seiner Heimatstadt Ayutthaya.

Bekannter ist er General mit dem Namensungetüm in verkürzter Version, denn seinen Namen trägt über 1000 km der Highway Nr. 1  des Landes von Bangkok bis nach Mae Sai.
Titel: Re: historische Bilder und Fotos aus Thailand
Beitrag von: dart am 24. Juni 2012, 20:54:24
Klasse Hintergrundinformationen zu den Bildern, und der siamesischen Revolution von 1932. ;}
Titel: Re: historische Bilder und Fotos aus Thailand
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2012, 20:56:59
Am frühen Morgen wurden in Bangkok stationierte Armeeeinheiten mobilisiert, es gäbe einen chinesischen Aufstand. Die lokalen Kommandeure wurden entmachtet bzw. liessen sich überrumpeln, so dass zum Sonnenaufgang die Truppen geschlossen vor der heutigen Royal Plaza mit den wichtigsten Regierungsgebäuden in der Nähe aufmarschiert waren.

Dort verlas General Phaholyothin die Erklärung ( erstes Bild oben), Bangkok war damit bereits am frühen Morgen gesichert nur der Chef des 1. Armeekorps wollte nicht mitmachen und blieb mit leichten Verletzungen das einzige Opfer, anschliessend konfrontierten sie den König in Hua Hin mit ihren Forderungen.

Rama VII erklärte sich mit seiner neuen Rolle als konstitutioneller Monarch einverstanden und kehrte nach ein paar Tagen nach Bangkok zurück. Den Transport in einem Kanonenboot der Revolutionäre lehnte er ab, seine Majestät zog es vor, im eigenen Zug anzureisen.


Am 27. Juni wurde die erste von Pridi geschriebene vorläufige Verfassung verabschiedet und Abgeordnete für das erste Parlament des Landes bestimmt, am 10. Dezember desselben Jahres trat dann die engültige Version in Kraft (seitdem ist am 10 Dezember Verfassungstag, auch wenn noch viele Nachfolgeverfassungen folgen sollten)...
Titel: Re: historische Bilder und Fotos aus Thailand
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2012, 21:01:38
Ein Jahr später gab es den Versuch eines royalistischen Gegenputsches, der wohl umkämpfteste in der Geschichte des Landes, der erst nach 2 Wochen scheiterte. Die Rebellen rückten aus Saraburi Richtung Bangkok vor, nahmen zwar noch Donmüang ein, konnten aber am Stadtrand gestoppt werden ( Bangkok war damals noch wesentlich kleiner  :-) )


(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/77/Prince_Boworadet.jpg)

Prince Boworadet, leader of the Rebellion


Die Kämpfe fanden hauptsächlich entlang der Bahnlinie nördlich von Bangkok statt. 17 Tote und auch vereinzelter Artillerieeinsatz, die gegnerischen Parteien liessen u.a. 2 Züge frontal gegeneinander krachen  {{

https://en.wikipedia.org/wiki/Boworadet_Rebellion
Titel: Re: historische Bilder und Fotos aus Thailand
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2012, 21:21:54
Als der General 5 Jahre später zurücktrat  übernahm  Phibul Songkhram


https://de.wikipedia.org/wiki/Phibul_Songkhram


den Posten als Premierminister.  Mit dem neuen Posten  übersprang der damalige Oberst mehrere Dienstgrade und wurde Feldmarschall...  :o




Phibul Songkhram  nutzte 1940  die französische Niederlage gegen Deutschland, um der Kolonialmacht Teile von Kambodscha abzunehmen ( Thai - französischer Krieg im Winter 1940-41) musste sich aber ein Jahr später am Tag von Pearl Harbor den auf Thailand angesetzten japanischen Teilstreitkräften beugen und war fortan ein williger Vasall der Japaner bis Kriegsende.




Der Vorgängergeneral Phayolyothin (ganz links) war offiziell in den Ruhestand, dieses Foto von 1942 zeigt ihn aber noch auf Besuch in Tokio beim damaligen starken Mann Ostasiens, General Tojo.


(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/24/Phot_and_Tojo.jpg)


Pridi unterstützte dagegen die Allierten und die Widerstandsbewegung "Seri Thai" gegen die japanische Besatzung, so dass Phibul gegen Kriegsende entmachtet wurde und sein ziviler Konkurrent Pridi nun das Sagen hatte.  


Wird morgen fortgesetzt...
Titel: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2012, 23:13:18
Abgetrennt und eigenes Thema.
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2012, 03:02:28
Die  ganze Sache hat natürlich Auswirkungen bis heute.  

Konflikte zwischen traditioneller Elite und ihren Gegnern sowie verschiedenenen Eliten untereinander  sind keine Erfindung der letzten Jahre, aber Geschichte wird halt gerne unter den Tisch fallen gelassen, wenn es nicht der eigenen Agenda dient...  {--


 
Aktuell Bangkokpost:  Gelbhemden werfen den Roten vor, dieses geschichtliche Ereignis für sich zu vereinnahmen.


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/299499/suriyasai-udd-distorts-the-1932-revolution-meaning
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2012, 18:26:41
Die Bangkokpost bringt heute ein paar Aussagen von Nachfahren der damaligen Revoluzzer:


http://www.bangkokpost.com/news/local/299521/absolute-monarchy-overthrow-defended
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: dart am 17. Oktober 2012, 06:48:36
Hier noch ein alter Bericht aus dem "Times Magazine"


(https://lh5.googleusercontent.com/-5ob7ZpFeJnI/UH3xADRraVI/AAAAAAAADlY/pO2cceOIre0/s607/1932coup.jpg)


(https://lh3.googleusercontent.com/-XVMJi5RnbUQ/UH3xL4SCSYI/AAAAAAAADlg/HMSk_X-uHu4/s512/1932%2520coup.jpg)
(https://lh5.googleusercontent.com/-rBHJ2Qz6PDU/UH3yAIz_ipI/AAAAAAAADlo/w_o9D9XvWuI/s362/1932%2520cou.jpg)
(https://lh4.googleusercontent.com/-Bu5C53mAxwY/UH3yImtkKJI/AAAAAAAADlw/dy6wlM6_KVI/s512/1932%2520cou2.jpg)

Quelle: http://www.zenjournalist.com/2012/09/the-times-on-thailands-1932-revolution/
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: somtamplara am 24. Juni 2013, 08:52:00
Nur zur Erinnerung.
Heute ist der Jahrestag der Siamesischen Revolution mit der Abschaffung der absoluten Monarchie.
Leider sind viele Bilder aus dem Thread inzwischen verlustig gegangen.
Wer sich informieren moechte, einfach nochmal den Wiki Artikel lesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsstreich_in_Siam_1932 (http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsstreich_in_Siam_1932)

Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2013, 23:57:14
Die Revolutionäre vor einem  Hotel in Trang:


(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/q71/1005585_187264688105548_807844052_n.jpg)


Diese Plakette wurde in das Pflaster der Royal Plaza  eingelassen und befindet sich immer noch dort :


(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c2/Memorial_peg_of_Siamese_Revolution_of_1932.jpg/220px-Memorial_peg_of_Siamese_Revolution_of_1932.jpg)



ณ ที่นี้ 24 มิถุนายน 2475 เวลาย่ำรุ่ง คณะราษฎร ได้ก่อกำเนิดรัฐธรรมนูญ เพื่อความเจริญของชาติ"; "...here, in the dawn of 24 June 1933, the Khana Ratsadon has brought forth a constitution for the glory of the nation"


Nachtrag:

Englischer Bericht über eine Gedenkveranstaltung am  heutigen Tag

Activists Gather To Mark 81st Year Of Thai Democracy


http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM01qQTRNak0xTnc9PQ%3D%3D&subcatid
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: somtamplara am 25. Juni 2013, 08:39:08
(ist schon in Beitrag #4 erwaehnt, aber etwas Auffrischung kann ja nicht schaden  {--)
Eine Randnotiz.

Die Fernstrasse 1 (Bangkok - Chiang Rai) wurde nach dem Geburtsnamen des Revolutionsfuehrers benannt.
Phraya Phahon Phonphayuhasena, geb. als Phot Phahonyothin.
(siehe auch Beitrag #4)

Route 1 = Thanon Phahonyothin

http://de.wikipedia.org/wiki/Thanon_Phahonyothin (http://de.wikipedia.org/wiki/Thanon_Phahonyothin)

http://de.wikipedia.org/wiki/Phraya_Phahol_Pholphayuhasena (http://de.wikipedia.org/wiki/Phraya_Phahol_Pholphayuhasena)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2013, 16:32:20
Hier ist er noch mal im Bild :
 
(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/q85/s720x720/1005566_602182716481293_1560572459_n.jpg)


 Die Bilder meines ersten Beitrages auf der ersten Seite sind wohl leider futsch. Hat die zufällig jemand gespeichert  ???
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: klondyke am 25. Juni 2014, 16:30:38
Das Geburtshaus eines der Leaders der Revolutionärs Pridi Banomyong  in Ayuthaya - heute als his Museum erhalten.
(ich war in Ayuathaya vor einem Jahr, zufällig in der Nähe in einem Hotel übernacht. Wenn nächsten morgen ausgefahren, sehen wir das Haus mit Anzeige. Der Angestellte hat es hilfsbereit geöffnet, auch wenn das nicht innerhalb der Besuchszeit war.

(http://666kb.com/i/cpitdlexsj9com44f.jpg)
Sie waren zwei Studenten bei Pariser Sorbonna Universtität (noch mit Phibul Songkhram), die das damals zusammengetrommelten und die Ultimatum dem King Rama VII nach Hua Hin vorgebracht haben. Später aber gingen sie auseinander, der Phibul ist ein mächtiger Herrscher geworden, der die Okupation der Japaner bevorzugte. Der Pridi musste später sogar aus dem Lande fliehen und den ganzen Leben im Exil verbringen. 

Dann auch seine Bedeutung für die Thai Geschichte ist ein bisschen unterdruckt.


Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: klondyke am 25. Juni 2014, 16:35:55
Weitere Bilder aus dem Pridi Haus


(http://666kb.com/i/cpitzh1awrfcuopr3.jpg)
(http://666kb.com/i/cpitzzrl8kmn70ggv.jpg)

Er lebte in China, seine letzten Jahre nachher in Paris, wo er starb.
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 26. Juni 2014, 02:49:04
Diese Plakette wurde in das Pflaster der Royal Plaza  eingelassen und befindet sich immer noch dort :

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c2/Memorial_peg_of_Siamese_Revolution_of_1932.jpg/220px-Memorial_peg_of_Siamese_Revolution_of_1932.jpg)


Kürzlich frisch überteert, wurde sie zu den gestrigen Gedenkfeierlichkeiten freigelegt:


(https://farm3.staticflickr.com/2902/14306630867_c361bf9015.jpg)


Ein paar Dutzend Leute, die zu diesem Anlass kamen, standen unter strenger Aufsicht und mussten sich namentlich registrieren lassen:


Activists remember the June 24 revolution under close monitoring

http://prachatai.org/english/node/4163
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: kiauwan am 29. Juni 2014, 16:35:56
Er hatte eben eine gute Ausbildung...als Klassenkamerad von Hermann Goering
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: Khun Tan am 22. Juni 2015, 22:07:21
Die Junta warnt Demokratie-Aktivisten davor den 83. Jahrestag der Revolution in irgendeiner Weise überschwänglich zu feiern.

http://www.nationmultimedia.com/politics/Democracy-activists-warned-to-be-careful-30262806.html
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: Khun Tan am 23. Juni 2015, 02:29:12
Prachatai legt noch einen oben auf - 83 Jahre Sabotage der Demokratie im "Land der Freien"

http://prachatai.org/english/node/5181
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 23. Juni 2015, 02:40:18
Gestern fand am Ort der "Revolutionsplakette" eine bizarre Aktion statt.

Bei dieser Beschwörungszeremonie von Ultraroyalisten sollte die Vergangenheit wohl ungeschehen gemacht werden ... {:}

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/s720x720/1779211_10153317661111154_1026248618268160378_n.jpg?oh=b4c57447248087cbd649b49b676baeda&oe=561EA785)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/t31.0-8/p843x403/11221691_10153434791454696_8208852763486782548_o.jpg)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: Khun Tan am 24. Juni 2015, 13:35:22
Erste Festnahmen zum Gedenktag der Revolution und dem Ende der absoluten Monarchie.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1435126515&section=11

Ein Student wurde schon um 7.00 Uhr verhaftet, weil er ein Blumengebinde vor dem "Denkmal der Demokratie" abgelegt hat. {+

Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: Boy am 24. Juni 2016, 11:56:25
Auch in diesem Jahr werden wieder Studenten bei einer Gedenkfeier verhaftet. --C

(https://c2.staticflickr.com/8/7790/27768164902_5c06f3498e_z.jpg)

(https://c2.staticflickr.com/8/7348/27768236602_0f559f2c98_z.jpg)

http://prachatai.org/english/node/6293?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 14. April 2017, 17:50:42
"Geschichtsumschreibung" : Die alte Plakette

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13557948_1008350635881075_2940456396110877928_n.jpg?oh=2161d94b55c698300ab56e03b1ad8d1d&oe=598689D7)


ist "verschwunden"sie wurde in einer "Nacht und Nebelaktion" über die Songkranfeiertage durch eine neue mit geändertem Text ersetzt:


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-0/s480x480/17884320_1249534598429343_9133287014529662729_n.jpg?oh=3e04e8ca66356cd8adededea46989005&oe=5950B2DF)


neben dem Chulalongkorn Reiterstandbild auf der "Royal Plaza" frisch einbetoniert


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/17903423_1249534591762677_9043676943816499372_n.jpg?oh=1f3d34b590e0826c98607653465cf86c&oe=5984901C)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 14. April 2017, 19:31:46
Mal schaun, wie lange das Demokratiedemkmal noch stehenbleibt. Aber das ist immerhin aus massivem Beton und nicht so einfach zu entfernen wie eine Platte von der Grösse eines Kanaldeckels .


1932 DEMOCRATIC REVOLUTION PLAQUE REMOVED

http://www.khaosodenglish.com/featured/2017/04/14/1932-revolution-plaque-removed/
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: goldfinger am 15. April 2017, 17:19:32
Die Plakette war aber bereits im Januar verschwunden.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/01/19/tiny-faded-marker-looms-large-thai-democracy-debate/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/01/19/tiny-faded-marker-looms-large-thai-democracy-debate/)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 15. April 2017, 23:47:39
Zitat
Die Plakette war aber bereits im Januar verschwunden.

Wie kommst du auf den Trichter ? 


Wahrscheinlich ist es  am 5. April passiert :


“Many people passed us the information that the removal of the People’s Party Plaque took place on the night of 5 April 2017 with support from state officials,”


http://www.khaosodenglish.com/featured/2017/04/14/1932-revolution-plaque-removed/

Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: goldfinger am 16. April 2017, 08:31:38
Die ersten Paranoiker hatten offensichtlich schon im Januar Visionen und Gesichter.  {:}

Deine Verschwoerungstheoretiker behaupten auch, hier verschwindend die Plakette:  >:

(http://up.picr.de/28916116ml.jpg)

Tatsache aber ist, dass keiner ein Datum angeben kann. Nicht einmal das sogenannte Beweisfoto hat ein Datum.  {--

(http://up.picr.de/28916124rz.jpg)

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das Original weg ist.

Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 17. April 2017, 00:50:02
Zitat
Die ersten Paranoiker hatten offensichtlich schon im Januar Visionen und Gesichter

 ??? Also Mitte Februar war sie sicher noch da ( persönlich bekannter Augenzeuge auf dem Weg zum Dusit Zoo, der gleich um die Ecke liegt )

Das Zelt und die Absperrung war nun mal am 5. April da. Da der 6. April Chakri - Tag der herrschenden Dynastie ist wäre das auch ein "geeignetes" Datum


Die ursprüngliche Drohung lautete, sie bis zum Jahresende zu entfernen

https://www.facebook.com/thepmontri.limpaphayom/posts/1279389395436518

Nun will dieser  Mann aber nix damit zu tun gehabt haben. Kann sein, schliesslich war das mit der Anfertigung und dem Einbetonieren einer neuen Plakette sicher eine aufwendigere Aktion.


Da das Foto auf der 1. Seite verschwunden ist hier nochmal die Verlesung der Revolutionserklärung an eben diesem Ort:


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/17992308_1610020425679631_1721587498713570501_n.jpg?oh=0ac0718b0f07e5d9cf2920a20019bb00&oe=5993E7B6)


Das alljährliche Gedenken war der Jahrestag zum 24. Juni, also bestand sicher ein Interesse, das corpus delicti vorher zu entfernen.

Früher übrigens Nationalfeiertag :


https://www.youtube.com/watch?v=Wxe2AbTF_nM



Zitat
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das Original weg ist.

Die Plakette wurde auf Anordung des damaligen Militärdiktators Sarit schon einmal von dort entfernt, damals aber immerhin weiterhin aufbewahrt und später wieder einbetoniert.

Ich würde diesmal nicht davon ausgehen, dass sie wieder auftaucht.



Aktivisten beim Aufgeben einer Verlustanzeige bei der zuständigen Polizeistation:


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/17991197_1488334437893476_2644967746182441070_n.jpg?oh=1423bd59662dcb5444c927b40b09c15a&oe=59922930)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 19. April 2017, 03:20:42
Ein ereignisreicher Tag : 

Polizeichef weigert sich eine Untersuchung einzuleiten "da die verschwundene Plakette niemandem gehört".

Eine Demo von ca. 50 Leuten "um die alte Plakette zurückzubringen" wird verboten, der Organisator wird mehrere Stunden in eine Armeebasis verschleppt.

Prayuth will erst eine Petition nicht annehmen, ordnet dann später am Tag aber doch noch eine Untersuchung an "ohne die Angelegenheit überbewerten zu wollen"


http://www.bangkokpost.com/news/politics/1234143/pm-orders-plaque-probe-but-downplays-significance


Mittlerweile hat die neue Plakette ein paar Quadratmeter provisorische Umzäunung bekommen:



(https://pbs.twimg.com/media/C9tLYTpWsAAeAVx.jpg)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 19. April 2017, 14:53:40
Die Umzäunung ist einen Tag später schon wieder weg, da sie "den Verkehrsfluss behindert"

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/17992348_1303393099746136_8666241250906224185_n.jpg?oh=8f4f77485ff4a1977f73ac31d160f124&oe=59817D65)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 20. April 2017, 23:54:36
Gute Hintergrundinfo dazu:

The mystery of the missing democracy symbol

By Jonathan Head - BBC News, Bangkok

http://www.bbc.com/news/world-asia-39650310
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 22. April 2017, 02:33:13
Es gibt immer wieder Überraschungen - Der Fluch der 150 Jahre lang auf Bangkok lastete...


THE CURSE THAT HAUNTED BANGKOK 150 YEARS – UNTIL NOW?


http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/04/21/curse-haunted-bangkok-150-years-now/
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 23. April 2017, 20:43:23
(http://www.nationmultimedia.com/img/photos/2017/April/22/77da910b1bc48fd3168c95dff0ba48e8.jpeg)



http://www.nationmultimedia.com/news/national/30313062
Titel: Re: Kriminalakte Bangkok:
Beitrag von: nompang am 28. April 2017, 14:46:42
Seltsamer Diebstahl in Bangkok :)

 https://www.nzz.ch/international/seltsamer-diebstahl-in-bangkok-thailands-monarchie-frisst-die-kinder-der-revolution-ld.1289237    (https://www.nzz.ch/international/seltsamer-diebstahl-in-bangkok-thailands-monarchie-frisst-die-kinder-der-revolution-ld.1289237)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 11. Mai 2017, 12:45:32
Vor 117 Jahren wurde einer der führenden Revolutionäre, der spätere Premierminister Pridi Phanomyong geboren

11 พฤษภาคม พ.ศ.2443 วันเกิดนายปรีดี พนมยงค์

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/18403142_1950998518509983_4544958504427670280_n.jpg?oh=4acdfafe117df212af3d9ec678c301e9&oe=59AE1FBC)

Da oft über die Qualität von Wikipedia - Beiträgen geschimpft wird, muss man hier anerkennen, dass sich bei der deutschen Version jemand richtig Mühe gegeben hat - Lesenswert !

https://de.wikipedia.org/wiki/Pridi_Phanomyong

als Vergleich noch die englische dazu welche sich komplett anders liest und weniger umfangreich ist.

https://en.wikipedia.org/wiki/Pridi_Banomyong
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2017, 14:12:30
Zum heutigen 85. Jahrestag mussten Teilnehmer von Gedenkaktivitäten auf andere Orte ausweichen, da der Ort mit der entwendeten Plakette zur Sperrzone erklärt wurde.

Ein Aktivist wurde verhaftet, als er mit einer Replik der Plakette und einem Eimer Zement auftauchte, um sie am Originalort zu fixieren.



http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/06/24/activist-arrested-trying-reinstate-replica-revolution-plaque/
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 24. Juli 2017, 18:26:35
Zu diesem Aktivisten heute ebenfalls ein Bericht aus den yahoo - News:


Thai dissident's lonely fight to keep history alive

https://sg.news.yahoo.com/thai-dissidents-lonely-fight-keep-history-alive-023958201.html
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 26. Juni 2018, 07:53:05
Auch dieses jahr behindert

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/06/24/activist-blocked-from-commemorating-1932-revolt/




Die damalige revolutionserklärung

http://www.khaosodenglish.com/news/2017/06/24/read-declaration-heralded-democratic-revolt-85-years-ago-today/


Und ein kleiner künstleriscner rückblick


http://www.khaosodenglish.com/life/arts/2018/06/25/revisit-a-time-thailand-celebrated-democracy/

Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: goldfinger am 28. Dezember 2018, 13:52:51
Denkmal zum Sieg über die royalistische Gegenrevolution von 1933 wurde abgebaut

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/12/DSCF4095.jpg)

Das Denkmal das an den Sieg der Demokratie über die von Prinz Boworadet angeführte Gegenrevolution von 1933 erinnert, wurde letzte Nacht entfernt.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/28/monument-marking-defeat-of-royalist-rebels-removed-in-dead-of-night/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/28/monument-marking-defeat-of-royalist-rebels-removed-in-dead-of-night/)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: goldfinger am 28. Dezember 2018, 15:44:20
Ist das Demokratiedenkmal bedroht?

Seit 1952 gab es offenbar immer wieder Pläne das Demokratiedenkmal umzugestalten. Statt eines fiktiven Gebäudes sollte eine Statue von Rama IIV aufgestellt werden.

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/12/1-copy-696x522.jpg)

Die Regierung baute schließlich die Statue von König Rama VII, Die ursprünglich für das Denkmal entworfen wurde, wenn auch in geringerer Größe. Die Statue wurde vor dem alten Parlamentsgebäude aufgestellt.

Ist die Zukunft des Demokratiedenkmal sicher? Chatri glaubt, dass es schwierig sein könnte, ein solches Wahrzeichen zu entfernen, aber nach dem, was mit dem Denkmal der Verfassungsverteidigung geschah, ist er jetzt weniger sicher.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/28/could-democracy-monument-be-razed-its-been-tried-before/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/28/could-democracy-monument-be-razed-its-been-tried-before/)
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 24. Juni 2019, 13:59:20
http://www.khaosodenglish.com/opinion/2019/06/23/opinion-learning-from-thailands-forgotten-former-national-day/
Titel: Re: Die Revolution vom 24. Juni 1932
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2019, 17:34:51
http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/06/24/politicos-seize-revolt-anniversary-to-call-for-charter-amendment/