ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Phuket, Krabi, Samui und Umgebung => Thema gestartet von: namtok am 16. August 2012, 16:44:28

Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 16. August 2012, 16:44:28
In Phuket Town sollen oberirdischen Stromleitungen durch unterirdisch verlegte Kabel ersetzt werden.

Nun überflüssig gewordene Strommasten sollen danach abgebaut und die Strassen neu geteert werden. Das Projekt ist angeblich bereits zu 90 % abgeschlossen


http://www.phuketgazette.net/archives/articles/2012/article16669.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 16. August 2012, 16:54:48
Da muß wohl der ein oder andere Entscheidungsträger einen Cousin mit einer Straßenbaufirma haben. :] :] :]
Vorbei sind die Zeiten, um einen Fehler leicht per Leiter oder Steiger zu beheben. C--

In Chiang Mai quasselt man auch schon seit Jahren, von solch innovativen Ideen der Städteplaner.
Das wird schon, dem Ingenör ist nix zu schwör. :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 22. August 2012, 14:13:27
Schwere Regenfälle hatten heute Überschwemmungen in Phuket verursacht. Hauptstrassen und Flughafen waren für einige Zeit unbenutzbar:


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/308827/flood-delays-flight-from-phuket
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 22. August 2012, 18:47:55
Haben wir am morgen im Fernsehen gesehnen (Patong wurde gezeigt). Da hab ich mir gedacht, idealer Tag um zur Immi zu fahren, wenig Verkehr und keine "Töffli".

Das war auch so, aber trotzdem Stau, an drei Stellen standen jeweils 2 Fahrspuren zwischen 10-und 40cm unter Wasser. Auch in der City eine Umleitung deswegen, gut habe ich ein Navi, das mich wieder auf den rechten Weg führte.

Wahrscheinlich wurde die Kanalisation nicht gereinigt, das Wasser kam aus den Kanaldeckeln.
Titel: Kennzeichnugsplicht für "schaffende" Kathoeys
Beitrag von: namtok am 27. August 2012, 01:36:49
Phuket. Der Minister für Tourismus und Sport auf Phuket gab bekannt, daß ab dem 1. Januar 2013 alle in einer Bar beschäftigten Ladyboys mit einem blauen Armband gekennzeichnet werden sollen.


http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/ladyboys-auf-phuket-sollen-durch-ein-blaues-armband-gekennzeichnet-werden/



Ist heute der 1. April   ???  :-)
Titel: Re: Kennzeichnugsplicht für "schaffende" Kathoeys
Beitrag von: schiene am 27. August 2012, 01:42:31
Ist heute der 1. April   ???  :-)
dachte ich auch gerade....
ausserdem gibts in Thailand gar keine Prostitution  {-- und somit wäre dies auch völlig unnötig
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 27. August 2012, 01:51:27


Minister für Tourismus und Sport auf Phuket   ...      neues Gesetz  ...    ab dem 1. Januar in Kraft treten soll.


Na, etwa komisch kommt das schon daher, hab noch nie was vom einem "Phuketministerium" gehört und Gesetze gelten zumindest pro Forma entweder landesweit oder gar nicht...  ]-[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. August 2012, 06:04:34
Und wer testet taeglich, ob diese neue Vorschrift eingehalten wird ?

Es gibt doch welche, die sich in Zukunft umbauen lassen, die koennen dann das blaue Baendchen durch ein rotes ersetzen.  :] :] {*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: AndreasBKK am 27. August 2012, 07:47:01
Das ist doch nicht rot. Es ist rot mit weis und schwarz.  :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 03. September 2012, 14:25:53
Vor gut einer Stunde, um 13.10 Uhr, ist ein Mann auf einer der größten Werbetafeln gegenüber vom Kaufhaus Central Festival geklettert, und droht herab zu springen. {:}

http://phuketwan.com/tourism/phuket-high-drama-man-climbs-central-festival-billboard-says-ill-jump-16609/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 09. September 2012, 14:37:08
Da wollen wohl einige "schwarze Taxis" einen seriösen Eindruck machen:

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/j2uy-d6-0353.jpg)

Bezeichnend das Symbol, "wir winden dich aus, Falang" ;]

(http://www.bilder-hochladen.net/files/j2uy-d7-51d9.jpg)

Sucher und Bild stimmen bei der kleinen Canon nicht ganz überein >: ;]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 28. September 2012, 14:08:37
Mal wieder Patong Hill

(http://www.phuketgazette.net/newsimages/phuket-4-18024EfSkcOXIFCAPifuGuMTpkXydAt.jpg)

An der gleichen Stelle gab es schon vor einem Jahr einen Erdrutsch.
Geschätzte Reparaturkosten 80 Mio. Baht.

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2012/Rain-causes-Patong-Hill-road-landslide-again-18024.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Haus am 28. September 2012, 14:14:41
Die verantwortlichen
und Baufirmen
stehen bereit
und wieder ein paar
Milliönchen in die fetten Taschen
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Haus am 30. September 2012, 21:18:26
 Grausiger Unfall


http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/entsetzlicher-high-speed-crash-auf-der-thepkasattri-strasse-in-phuket-zerlegt-auto-in-zwei-teile/

so ein zerissenes Fahrzeug
habe ich noch nicht gesehen
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Friedhold am 30. September 2012, 22:20:34
Ich weiß nicht, aber mit den Überschwemmungen ist das immer Patong und so. Karon bleibt meißt von den Unwettern verschont.

Sehr mal:

http://www.welcome-inn.com/foscam/karon8085.htm

ein paar Pfützen - sonst nichts!

Ich liebe Karon!


...und ohne offen hängenden Strom- und Kabelleitungen ist Thailand einfach nicht mehr Thailand  :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 01. Oktober 2012, 06:09:06
Grausiger Unfall


http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/entsetzlicher-high-speed-crash-auf-der-thepkasattri-strasse-in-phuket-zerlegt-auto-in-zwei-teile/

so ein zerissenes Fahrzeug
habe ich noch nicht gesehen

Ich bin gestern zufaellig an der Unfallstelle vorbeigefahren.  Ich habe die beiden Wrackteile gesehen, ca. 5 m voneinander entfernt. Die Ursache scheint noch nicht festzustehen, der Taxidriver hat sein rechtes Bein eingebuesst.

Meine Meinung: Geschwindigkeitskontrollen nuetzen hier nix, die Leute muessen umerzogen werden.
Technische Loesung:  Bumps auf der Strasse, am besten alle 100 m.   :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 15. Oktober 2012, 13:01:17
Möglicherweise gab es einen Brandanschlag auf einen Tourbus.
Ein Bus, der auf der Linie Phuket-Songkhla eingesetzt wird, ist kurz nach seiner Ankunft in Phuket ausgebrannt.
Glücklichweise waren keine Fahrgäste mehr an Bord, der Beifahrer das sich noch im Innern des Busses war, gab an eine Explosion gehört zu haben.
Er könnte den Bus zum Glück noch rechtzeitig verlassen.
Die Flammen sprangen schnell auf einen weiteren, geparkten Bus über. Geschätzter Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt bei ca. 7 Mio. Baht

(http://www.phuketgazette.net/newsimages/phuket-1-19176LxGBmHVhcAasieCdAiuugKOAhM.jpg)

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2012/Flames-engulf-two-Phuket-tour-buses-19176.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 31. Oktober 2012, 23:05:28
Sachen gibts...  {--

2 Touristen haben sich im Dschungel des kleinen Nationalparks auf Phuket offenbar verlaufen  :o und werden nun gesucht.



Search launched for tourists lost in Phuket jungle



http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2012/Breaking-News-Search-launched-for-tourists-lost-in-Phuket-jungle-19281.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 01. November 2012, 05:44:16
Die sind schon laengst wieder da und machen weiter honeymoon.  :-*
Titel: Kurzmeldung Phuket
Beitrag von: malakor am 10. November 2012, 06:15:00
Ist zwar OT, aber trotzdem:

Auch auf Phuket ist ein toedlicher Unfall passiert, nicht weit von mir, ein bekannter Sportler hat sein Leben viel zu frueh beendet. (Kollision mit einem truck)  

http://www.thephuketnews.com/memorial-service-and-football-tourney-to-honour-phuket-expat-34453.php



edit: nach hierher verschoben, nun nicht mehr OT
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Behrjoe am 17. November 2012, 01:13:39
Kurioser Umfall eines Strommastes. Niemand will Schuld sein, Gottseidank nur ein leicht verletzter Burmesischer Bauarbeiter.

Hier der Link zum Bericht im TIP:

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/wasserrohrbruch-laesst-strommast-auf-ein-haus-krachen-aber-niemand-ist-verantwortlich/

 ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. November 2012, 08:50:13
Ich habe keinen Link dazu  :-\ nur gehoert, dass der Kronprinz heute nach Phuket, genauer nach Kamala kommen soll.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 21. November 2012, 09:24:33
Tut der öfter. Dem gehört ein ganz tolles Hotel auf der Millionärs Mile.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 21. November 2012, 10:13:04
 :D  Und ich dachte, er kommt Dich  und den Seeteufel  besuchen  :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. November 2012, 11:56:04
Haette nichts dagegen  :D wenn er nur seine Frau schickt  :D um ihr mal die schoenen Straende zu zeigen  :] :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 21. November 2012, 12:23:56
Du meinst wohl die "Erste" --C ;]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. November 2012, 13:50:50
Ich war vorhin im Tesco Lotus Thalang, auf der Fahrt dahin sehr viele Polizisten, viele Blaulichtautos, sogar ein Blaulicht-LKW, auch auf dem Parkplatz bei Lotus Polizisten, der Kreisel Heroines Monument gesperrt, schlimm. Mehr will ich nicht schreiben.

nompang: er ist doch bei dir vorbeigefahren, warst du Faehnchen schwenken ???  Hast du Fotos gemacht ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 21. November 2012, 14:23:47
:D  Und ich dachte, er kommt Dich  und den Seeteufel  besuchen  :]

Also, bei mir ist er gerade aus der Tür...ob er noch zu Arthur will, habe ich vergessen zu fragen.C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. November 2012, 16:00:49
Änderung: Scherz gelöscht

Dein Scherz, dolaeh, war passend, darf aber in unserem Thailand-Forum nicht stehen bleiben.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 05. Dezember 2012, 08:13:22
Na das wird ja auch Zeit',,,,,,,,,,, {* {* {* {*
wochenwitz.com/nachrichten/phuket/33207-neue-airport-busrouten-angekuendigt.html#contenttxt
Das werden sich die Tuck Tuck Penner wohl ein wenig ärgern,,,,, :-) :-) :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 05. Dezember 2012, 08:54:47
Die Busbetreiber, wenn sie denn ueberhaupt starten koennen, werden sich nicht lange halten.
Vor Jahren war schon mal ein Busbetreiber an die Westkueste von den oertlichen Groessen mit den kleinen Kisten zum Aufgeben veranlasst worden.

Solange Politik und Verwaltung nicht korruptionsfrei sind, wird sich dieses Problem hier nicht loesen lassen, und andere auch nicht.
Der Sohn des Buergermeisters von Patong ist Vorsitzender einer Taxifirma.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 05. Dezember 2012, 09:19:43
Sehr viele der hier Ankommenden und Abreisenden haben einiges an Gepäck dabei. Und da ist ein Bus doch ein wenig unkomfortabel.

Der Bus Phuket Town Airport fährt regelmäßig sehr leer, so dass ich große Zweifel habe, ob diese neuen Linien wirtschaftlich betrieben werden können.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 05. Dezember 2012, 17:33:51
Ick bin immer Opti, gerade weil es schonmal versucht wurde und es jetzt aber der Druck von Bangkok kommt ( das war im Sommer ganz eindeutig zu lesen) glaube ich das es diesmal funktionieren wird. Ick bin schon oft mit dem Bus Gefahren und der war bei mir immer voll, auch was das Gepäck angeht.
Das Problem ist doch eher das die Touris das nicht wissen , das es den gibt. Das Problem sehe ich auch bei den neuen Linien.

Für eine Linie braucht man nur 2 Busse, das geht doch.  ;D. Wer macht mit, eine Linie ist noch frei?  ;D [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 05. Dezember 2012, 17:55:13
Zitat
Für eine Linie braucht man nur 2 Busse, das geht doch.

Es ist vorgesehen, dass der Bus alle 45 Minuten fährt. Braucht er mehr als 45 Minuten für eine Strecke, und das wird er wohl, wird man mit 2 Bussen nicht so ganz auskommen. Rechne einfach mal nach.

Ich vermute es viel einfacher. Da schreibt man eine Buslinie aus und stellt Bedingungen, die einen wirtschaftlichen Betrieb unmöglich machen. Es wird sich kein Betreiber finden. Schade eigentlich, wir haben ja alles versucht, hat aber nicht geklappt. Und deshalb muss alles beim Alten bleiben.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: derbayer am 05. Dezember 2012, 18:05:45
Änderung: Scherz gelöscht

Dein Scherz, dolaeh, war passend, darf aber in unserem Thailand-Forum nicht stehen bleiben.


wie war der Scherz nochmal ?   ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 05. Dezember 2012, 18:08:54
Ist doch nur noch die nach Kamala frei, das reicht doch. Aber war doch nur mal ein,,,,,
Von mir aus 3 Busse,,,,,,, [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 05. Dezember 2012, 18:34:09
wie war der Scherz nochmal ?   ???

Eine eigentlich harmloser Scherz über jemanden aus der bekanntesten Familie Thailands  :-)
Und das geht hier im Forum nicht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 05. Dezember 2012, 21:38:12
Basy,

wenn das so ausgeschrieben ist, wie es im wochenwitz steht, dann braucht es 4 Busse.

Gruß aus Pisa!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 05. Dezember 2012, 22:58:56
Aber Arthur, wie schreibst du denn Pizza?

 :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 06. Dezember 2012, 08:39:13
wie war der Scherz nochmal ?   ???
Eine eigentlich harmloser Scherz über jemanden aus der bekanntesten Familie Thailands  :-)
Und das geht hier im Forum nicht.
Dannschreib ich noch was, was aber war ist, er war alleine in Phuket  >:
Auch in den Medien habe ich nichts ueber einen Besuch von ihm gehoert  >:
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 06. Dezember 2012, 19:25:28
Hallo dolaeh


In Thailand werden nun mal auch geringfügige Majestäts-Beleidigungen teilweise drakonisch bestraft. Und es kommt auch vor, dass Webseiten-Betreiber in den Knast wandern, weil sie strittige Bemerkungen irgendwelcher User nicht schnell genug gelöscht haben. Und letzteres musst Du verstehen und aus der Warte des Forums sehen können.

Thailand hat gute Seiten, aber auch schlechte.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 07. Dezember 2012, 08:05:54
Hallo dolaeh
Thailand hat gute Seiten, aber auch schlechte.
Verstehe ich schon  ;)
Ich habe nur die groessten Bedenken, wenn man keinen Spass mehr versteht, gilt fuer das Land, nicht fuer das Forum  :)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 10. Dezember 2012, 14:31:03
Kurzmeldung und eine Frage:
Der absolute Weihnachtswahnsinn ist auf Phuket ausgebrochen! C--

Und ein Lied (immerzu das gleiche) raubt mir langsam den Verstand- ich werde noch zum Tier... {+ ;)
http://www.youtube.com/watch?v=uRzhd3eUyO8
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 13. Dezember 2012, 14:07:18
Das sind ja ganz neue Zustände...  :-)


Einem Motorradtaxifahrer wurde in Phuket Town die Lizenz entzogen, weil der den doppelten Preis von einem Touristen verlangt hatte, 160 Baht statt der angeschriebenen und festgelegten 80,  er begründete das mit einer "Nachtfahrt"


http://phuketwan.com/tourism/phuket-bus-plan-widens-motorcycle-rider-suffers-charging-double-17223
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Dezember 2012, 14:24:44
Wenn das Schule macht, gibt es hier bald keine Taxis mehr.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 13. Dezember 2012, 16:22:31
Ist ja meine Rede,,,,,,
Es gibt Veränderungen , auch was die Jetskis betrifft ist das eindeutig zu beobachten. Gut so! Abertausende negative Berichte haben ihre Wirkung gezeigt. Auch wenn es langsam passiert aber es passiert was. Europäische Zustände möchten wir, denke ich, alle nicht. Aber faire angemessene Preise für hiesige Verhälnisse und keine Absocke!!!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 18. Dezember 2012, 10:44:53
Ein Kran hat einem Tourbus das Dach aufgerissen. Der Bus war voll besetzt mit Touristen, zum Glück gab es nur Leichtverletzte, wenn ich mir die Bilder anschaue, grenzt das schon an ein Wunder.

(http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2012/Crane-rips-roof-off-Phuket-tour-van-19733.html)   (http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2012/Crane-rips-roof-off-Phuket-tour-van-19733.html)

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2012/Crane-rips-roof-off-Phuket-tour-van-19733.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: somtamplara am 18. Dezember 2012, 11:07:24
Ein Kran hat einem Tourbus das Dach aufgerissen. Der Bus war voll besetzt mit Touristen, zum Glück gab es nur Leichtverletzte, wenn ich mir die Bilder anschaue, grenzt das schon an ein Wunder.
Die haben nochmal Glueck gehabt, Kopf einzehen!
(http://www.phuketgazette.net/newsimages/phuketnews_No_one_deaths_or_serious_injuries_have_been_reported_681_CmaSZbVFJJ_jpeg.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 18. Dezember 2012, 19:38:18
Seit ca. 2 Monaten geistert diese blödsinnige, geplante Neujahrs-Beachparty von Paris Hilton durch die Gazetten.
Ein Hick-Hack ob man das überhaupt erlauben sollte bis zum Abwinken. {+
Nachdem die Behörden vor ein paar Tagen endlich das OK gegeben haben, wird jetzt schon fleißig überlegt ob man das Mega-Event von Surin nicht besser nach Patong verlegt. :-) :}


The Russian Party with Paris Hilton! Business as usual. :D :]

http://phuketwan.com/tourism/phuket-party-shifts-surin-phuket-beach-possibly-patong-17254/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Dezember 2012, 06:59:45
Ich hoffe doch, dass nompang als dort Ansaessiger uns aktuell ueber die Riesenparty informieren wird.  :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 22. Dezember 2012, 20:32:45
Wenn Had Surin, wäre diese sicher am Privatstrand von "Amanpuri" und "Chedi". Müsste dann wohl irgendwie auf Surin-Hill schleichen um etwas zu sehen :(

Etwas anderes wundert mich, ich glaubte entweder @doleah oder der "Wassermensch" hätten ein Bild vom Big Buddha mit Gerüst eingestellt, finde dieses aber nicht mehr.

So sah es im November 2011 aus, das Gerüst praktisch abgebaut:

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/j2uy-gh-fde9.jpg)

Sah schon recht gut aus.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 22. Dezember 2012, 20:42:44
Ja, ich war das, der Seeteufel...und das Bild im Forum ist noch nicht mal ganz trocken. C--
Das Gerüst ist nun einmal da- das war es vor vier Wochen, vor drei Wochen, vor zwei Wochen....und auch gestern noch!

Wundere dich einfach weiter! ;)

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14119.msg1073757#msg1073757
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 22. Dezember 2012, 21:04:20
Danke, dein Name war mir entfallen, und bei diesem Thema (Liebe deutschen Mann, oder so) habe ich garantiert nicht gesucht [-]
Titel: Behörden auf Phuket legen erneut sechs ausländische Firmen still
Beitrag von: dart am 25. März 2013, 10:56:11
Die Behörden auf Phuket sind immer noch dabei, die vielen ausländischen Firmen und Geschäfte auf Phuket zu überprüfen. Dabei wurden erneut sechs Betriebe gefunden, bei denen nicht alles mit rechten Dingen zuging. Die Firmen wurden vorläufig stillgelegt....

....Ein Mitarbeiter des Arbeitsamtes erklärte weiter, das es im Süden von Phuket bereits jetzt schon jetzt ein russisches und ein belgisches Dorf geben solle. Hier würden Betriebe entstehen, die ausschließlich nur noch mit ausländischen Angestellten betrieben werden. Den Behörden sind angeblich solche Firmen bekannt. Hier müssten alle Informationen offen auf den Tisch gelegt und entsprechend gehandelt werden.

Ein weiteres Problem stellen die offen angebotenen Sexdienste dar. Mittlerweile gäbe es bereits zwei russische Fernsehsender auf Phuket, die dafür ganz offen Webung betreiben. Auch hier sollen ausländische Prostituierte angeboten werden.

Laut weiteren Aussagen sind die Behörden dem Ansturm der Russischen Touristen nicht mehr gewachsen. Das mache sich die russische Mafia natürlich zu Nutze und breite sich dementsprechend schnell auf der Insel aus....


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/behoerden-auf-phuket-legen-erneut-sechs-auslaendische-firmen-still/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Patthama am 25. März 2013, 15:45:05
Hallo
Ja, da haben doch einige Jungs aus diesem Forum,wieder einen Grund zu streiten,ob die Russen nun ein Kulturvolk,oder eben nicht sind.Sie hatten ja durch den Ausfall des Tip-Servers eine Woche Zeit ,positive,oder negative Erfahrungen ueber die Urlauber von dieser Nation zu sammeln.
Meine persoenliche Meinung ist folgende.Die Thais muessen schon sehr aufpassen,damit ihnen die vielen Russen,die hier Urlauben, nicht ueber den Kopf wachsen.Aber ich denke mal,dass wenn die Russen, Probleme,besonders den Geschaeftsleuten,oder sogar im Bar,bzw. Rotlichtberreich machen wird sich die Thai Mafia auch nicht zimperlich zeigen,und selber fuer Ordnung sorgen.Die Thais muessten halt wieder die Einreisebestimmungen fuer einige Laender verschaerfen,und etwas genauer hinsehen,wen sie da alles so ins Land  reinlassen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Issani am 26. März 2013, 01:18:50

Aber deren Kohle möchten sie aber auch haben ;) ;)

Gruß
Klaus
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 27. März 2013, 14:26:21
...und dann gab es noch den deutschen Zahnarzt, der einem Patienten keine passende, neue Kauleiste machen konnte. C--

Ein Holländer hat Anzeige bei der Polizei erstattet. Er hatte bei einem deutschen Zahnarzt in Chalong ein neues Gebiss bestellt, und dafür insgesamt 34.000,- Baht bezahlt.
Nachdem das Gebiss keinen richtigen Halt hatte, war er insgesamt vier mal zum Nachbessern bei dem Arzt.
Beim 4. Mal verlor der Zahnarzt die Geduld, und hat das Gebiss vor Frust auf den Boden geworfen. :]

Schadensersatz oder gar Geld zurück? {;

http://phuketwan.com/tourism/phuket-officials-aim-extract-german-dentist-17800/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. März 2013, 17:34:25
Vor Jahren war ich mal in einer Zahnarztpraxis, in der ein deutscher Zahnarzt als Berater taetig war, und zwar suedlich vom Chalong Kreisel in der Wiset road Ecke Soi Suksan 1 (das ist die road, in der ca. 200 m weiter westlich der TIP angesiedelt ist).
Als Zahnarzt durfte der ja nicht taetig sein. Er begruesste die Patienten, schaute  denen vor den Augen der anderen Wartenden ins Maul und stellte seine Diagnose, gab diese dann an eine junge Thai-Zahnaerztin weiter, die daraufhin taetig wurde.
Es sollte ein Implantat gemacht werden. Der Zahn wurde von der jungen Thai gezogen. Als der Berater dann den Termin fuer das Implantat sehr kurzfristig ansetzte (ich hatte mich vorher erkundigt, wie lange man nach dem Ziehen warten muss, damit der Kiefer das Implantat aufnehmen kann), habe ich es mit der Angst bekommen und bin schleunigst verschwunden. Der hat mich nie wieder gesehen.
Ob das derselbe ist wie von dart zitiert, weiss ich nicht, aber so viele deutsche Zahnaerzte/Berater wird es in der Gegend wohl nicht geben.
Titel: Phuket : 24 h Meldepflicht für "beherbergte" Ausländer
Beitrag von: namtok am 30. März 2013, 01:41:16
Ab nächsten Monat soll auf Phuket die sogenannte 24 h - Meldepflicht durchgesetzt werden, liess die örtliche Immi verlauten:

Offiziell schimpft sich diese :  Notification of residence for foreigners” ( das entsprechende Formblatt hat die Kennung TM 30 )


Die Meldepflicht betrifft den Hausbesitzer/Vermieter, oder den "Haushaltsvorstand". Die Stafe beträgt 8000 Baht pro nicht gemeldetem Ausländer


http://www.thephuketnews.com/phuket-immigration-warns-of-drive-on-foreign-stay-reports-38280.php


Blogger Richard Barrow dazu:


http://www.richardbarrow.com/2013/03/you-must-inform-immigration-if-you-have-house-guests/


Titel: Re: Phuket : 24 h Meldepflicht für "beherbergte" Ausländer
Beitrag von: dart am 30. März 2013, 08:06:25
Diese Meldepflicht bei der Immi gibt es schon seit Jahrzehnten. ;)
Der Hinweis von Barrow, das Hotels das jetzt auch online machen können ist mir allerding neu, da werde ich mich nochmal schlau machen müssen.
Ansonsten, wurde das (obwohl strafbar) eher vernachlässigt.
Ich stelle mir gerade das Chaos an der kleinen Immi in Chiang Mai vor, wenn tatsächlich jedes Guesthouse und Hotel mit zigtausend Anmeldezetteln dort täglich aufschlagen würde. Die Zufahrt zum Airport CNX wäre dann tagsüber erfolgreich blockiert ;]

Keine Immigration hat genügend Mitarbeiter um die Daten tatsächlich zu erfassen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Bruno99 am 30. März 2013, 08:34:25
da war schon mal ne Diskussion darueber:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=11559.0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 30. März 2013, 08:38:28
Als ich vor mehr als 4 Jahren nach Thailand kam,wusste ich von der Meldepflicht
und hatte mir auch das entsprechende Formular besorgt.

Innerhalb der 24 h suchte ich die oertliche Polizeistation auf um die Meldung zu
machen,was aber nicht moeglich war,da niemand,einschliesslich des Haeuptlings,
dieses Formular kannte.
Also vielleicht die Gemeindeverwaltung.Aber auch dort war niemand zu finden,der
jemals von dem Formular gehoert hat.
Naechster Versuch bei der Immigration in Mae Sot (einfache Fahrtstrecke 200 Km).
Aber auch dort unglaeubiges Kopfschuetteln,wie auch bei der Tourist-Police.

Danach gab ich auf und ich habe bis heute keine Anmeldung gemacht.

Als zusaetzliche Immigrationsbueros in Thailand eroeffnet wurden,soauch in Pit-
sanulok,wurde von der Leiterin sehr wohl wert darauf gelegt,diese Meldung vor-
weisen zu koennen.Nach harten Verhandlungen unserer Clubleitung konnte ver-
einbart werden,dass diese Meldungen nach und nach angenommen werden,ohne
dass eine Strafe verhaengt wurde.

Fuer mich selber,ist Pitsanulok nicht zustaendig und bei meiner zustaendigen Im-
migration in Nakhon Sawan,hat noch nie jemand diese Meldung sehen wollen.

Vielleicht ersetzt das "Gelbe Hauspapier" mittlerweile diese Meldung.


Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 30. März 2013, 08:54:23
Phuket gibt vor, so gute 3 Mio. Besucher pro Jahr zu haben. Nehmen wir einfach mal an, in den Monaten November bis März wären es 2 Mio. Das bedeutet dann, dass die Immi pro Arbeitstag für gute 9000 TM 30 Formulare mindestens den Eingang bestätigen muss…

Wie lautet doch das Motto vieler Thai Bürokraten? Vorsicht, Schnecke von hinten!


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 30. März 2013, 09:18:29

Vielleicht ersetzt das "Gelbe Hauspapier" mittlerweile diese Meldung.

Ja! Dem ist so!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 30. März 2013, 09:47:30
Dem ist natürlich nicht so !!![/b]

Das gelbe Hausbuch ist eine dauerhafte Wohnsitzbescheinigung die nur auf den Namen des Farangs läuft und nicht auf seine Besucher !

In diesem Buch werden auch keine Besucher eingetragen !

Daher besteht offiziell die Pflicht die Besucher auch im Haus innerhalb von 24 h mit dem TM 30 der IMMI anzuzeigen .

Die Immigration Pattaya machte auf mich jedenfalls den Eindruck als ich dieses TM 30 abgab , als wäre

dies bei Farangs sehr selten um nicht zu sagen unüblich ... es wurde aber bearbeitet und auch abgestempelt

in Pattaya am Schalter 3 für die 90 Tage Meldung !
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 30. März 2013, 10:10:28
Doch, Alex, dem ist so, zumindest in Chiang Mai.

Ist auch eigentlich logisch, denn wer ein gelbes Hausbuch besitzt, hat ja eine dauerhafte Wohnsitzbescheinigung!

Demnach ist er kein „Besucher“ und die Meldung entfällt.

Ich hatte das jahrelang gemacht + seitdem ich des „Gelbe“ habe, entfällt die Meldung.

So wurde es mir auch auf der IMMI bestätigt!

(Bekommen wir allerdings Besuch, müßte die Meldung selbstverständlich gemacht werden!)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: somtamplara am 30. März 2013, 10:20:38
Diese aktuelle Meldung aus Phuket ist wieder ein typische "aktuelle Thai Nachricht", "jetzt wird es aber bestimmt durchgesetzt!!"  C--

http://www.thaivisa.com/forum/topic/420451-phuket-immigration-launches-online-hotel-guest-registration-drive/
Also schon 2010 wurden die Hoteliers an ihre Meldepflicht erinnert  ;D

Seit 2006 soll es fuer Hotelliers in Phuket ein Online Anmeldesystem geben.
Zitat
As for the online immigration registration system, I recall that this has been active for at least 2 years in Phuket - I used to log on and submit my customer details in 2008.

Das besondere Feature an diesem System: nur die Phuket Immigration kommt online an diese Datenbank.
Andere Dienststellen/Polizei etc. koennen ja gerne mal nachfragen  {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 30. März 2013, 10:23:59
UWE , hier ging es Zweifelsfrei nicht um das gelbe Tabien Baan sondern um die von Somtamplara eingestellte Meldung

das B E S U C H E R mit dem TM 30 innerhalb von 24 h bei der IMMI angezeigt werden müssen .

Das gelbe Hausbuch hat mit Besuchern überhaupt nichts zu tun . Diese Anzeige Pflicht mit dem TM 30

besteht schon solange ich in Thailand bin . Mit den 24 h sollten eigentlich die kl. Hotels angesprochen werden  ,

von denen man annehmen durfte , das so mancher Gast dort wohnt ohne das die Steuer auf die Einnahmen angegeben wird .

Das gelbe Tabien Baan erspart einem andauernd , wenn man etwas auf seinen Namen kauft ... bei Thai FS etc

auf die Immigration zu fahren um eine Wohnsitzbescheinigung zu ergattern . Manche beziehen über die 16 stellige Personal No.

des gelben Buches noch eine kostenfreie Heilfürsorge beim zugewiesenen Staats KKh  . hier wirft einer einen Begriff ein

wie das GELBE BUCH  und schon fängt das OFF TOPIC an zu galoppieren. Und um weitere Verwirrungen zu vermeiden

Hotel Gäste mit gelben Buch ... entbinden selbstverständlich das Hotel NICHT von der 24 h Meldepflicht  


Nachtrag an Somtamplaras Meldung :

 Das TM 30 gilt auch für Privat Haushalte nicht nur für Hotels

denn mit der Meldepflicht in Hotels hat der Gast rein gar nichts am HUT  ...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 30. März 2013, 10:54:06
Alex,

es ging hier um den "Jock"!

+ darauf habe ich mich bezogen!


Auch ich mußte mich nach jeder Rückkehr aus Deutschland wieder bei der IMMI melden.

Dieses entfällt nun durch das gelbe Buch!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: somtamplara am 30. März 2013, 10:57:49
Nachtrag an Somtamplaras Meldung :

 Das TM 30 gilt auch für Privat Haushalte nicht nur für Hotels

denn mit der Meldepflicht in Hotels hat der Gast rein gar nichts am HUT  ...
[/b][/center]
Ist mir wohlbekannt. Bin einer der wenigen der bei seiner Ankunft eine abgegeben hat (bzw. meine Frau).
Ich wollte nur die Absurditaet der thailaendischen Aktionismus-Meldungen darstellen ("jetzt wird durchgegriffen!")  :]

Meldepflicht wird durchgesetzt, Helmpflicht wird durchgesetzt, Schliessungszeiten werden durchgesetzt, die Beach wird familienfreundlich, Alkoholverkaufsverbote werden durchgesetzt ... to be continued
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 30. März 2013, 11:09:25
Wenn jetzt jeder Farang seiner Besucher Melde Pflicht mit dem TM 30 nachkommt

können die gleich in Pattaya neben der alten Papiersammelstelle eine neue Halle bauen .

Da würde ich mal gerne Mäuschen spielen bei diesen Unmegen an Papier was

sich in den IMMI Lagerstätten sammelt und fragen nach einem bestimmten Daten Satz !
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tobi CR am 30. März 2013, 11:13:23
Zitat
die Absurditaet der thailaendischen Aktionismus-Meldungen

Das trifft den Nagel auf den Kopf;
wie so oft hier in TH:
"Ohne Hand und ohne Fuß"

(... aber sieht man das nicht auch häufig im kleinen, privaten Bereich ?!
-> plötzlich brettert eine Idee in ein kleines Thaihirn, dann muss diese
    Idee, sinnvoll oder nicht, möglichst ohne größere Überlegungen und Planungen
    verwirklicht werden.
Überraschenderweise wirds dann oftmals nix - auch egal. Wurde halt mal wieder nur
ein Haufen Geld, Zeit usw. für nothing in den Sand gesetzt  {+ )
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 30. März 2013, 12:00:45
Ist mir wohlbekannt. Bin einer der wenigen der bei seiner Ankunft eine abgegeben hat (bzw. meine Frau).
Ich wollte nur die Absurditaet der thailaendischen Aktionismus-Meldungen darstellen ("jetzt wird durchgegriffen!")  :]

Meldepflicht wird durchgesetzt, Helmpflicht wird durchgesetzt, Schliessungszeiten werden durchgesetzt, die Beach wird familienfreundlich, Alkoholverkaufsverbote werden durchgesetzt ... to be continued

Und das Verbot der Prostitution wird strengstens ueberwacht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 30. März 2013, 12:32:20
Wenn denn diese Regelung letztendlich vom Finanzamt initiiert wurde, dann habe ich durchaus Verständnis dafür.

Und es wäre natürlich auch eine super Begründung für Preiserhöhungen, wir müssen nun steuerehrlicher sein…
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 30. März 2013, 12:40:38
Ob die Immigration tatsächlich Informationen an das Finanzamt weiterleitet?
Da wäre es logischer das TM 30 direkt beim Finanzamt abzugeben.
Ich denke, die Immi ist mehr daran interessiert zu wissen, wo der Auländer zuletzt gemeldet war, falls es zu einer Vermißtenmeldung oder zu einer Straftat oder Overstay kommt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 02. April 2013, 13:10:58
Seit Jahrzehnten hat man auf Phuket kein wildes Süßwasserkrokodil mehr gesichtet.
Jetzt hat ein einheimischer Angler ein 80cm langes Exemplar im Baan Bang Jo Kanal gefangen.

Das Tier wurde für weitere Studien ins Phuket Coastal Fisheries Research and Development Center gebracht.

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/Luckless-fisherman-lands-crocodile-in-Phuket-heartland-20670.html
Titel: Simillian Islands: Tauchboot kentert im Sturm
Beitrag von: dart am 17. April 2013, 06:00:40
Trotz eindeutiger Sturmwarnungen hat sich eine Reihe von Tauchbooten, mit rund 400 Touristen, auf den Weg zu den Simillian Islands gemacht.
Rund 3 Meilen vor der unbewohnten Insel Tachai ist eines der Boote im Sturm gekentert und gesunken.

Zum Glück konnten die Passagiere von den anderen Booten gerettet werden. Die kleine Flotte erreichte schließlich die schützende Insel, auf der die Touris dann die Nacht im Freien, ohne jedliche Versorgung, verbringen durften.

Die alarmierte Küstenwache konnte dann morgens um 5.45 Uhr die Touristen bergen, und wieder sicher zurück nach Phuket bringen.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-storm-sinks-dive-boat-hundreds-stranded-offshore-17904/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 04. Mai 2013, 21:50:34
Ein paar Stichworte zu einem einwoechigen Urlaub an der
Patong

Taxi vom Flughafen zum Hotel    800,00 THB
Zimmerpreis im PS2 mit Air        900,00 THB
Sonnenliege am Strand              100,00  THB
Fahren ohne FS(Moped)             300,00 THB
Fruehstueck (Conti)                   120,00 THB
Wr.Schnitzel                              150,00 THB  im Hotel,  im Restaurant (Kremserl) 230,00 THB
Cordon bleu                                   -                                                                 260,00 THB
Gin Tonic                                  140,00 THB
Marlboro                                     92,00 THB
Mietkosten f. Motorbike             1.000,THB  (1 Woche)
Taxi Hotel-Flughafen                   700,00 THB

Bautaetigkeit ungebrochen,aber auch Leerstaende.
Verkehrshoelle (wie immer)

Bars und Belegschaft nicht ausgelastet,das ehemalige "Ocean -Plaza" in der Soi Bangla,heute
eine Einkaufsmall,sogut wie menschenleer.

Seltsamerweise kein Gehupe der Tuk-Tuks.
Russen im Hotel und am Strand voellig unauffaellig.

Wetter: 1 Tag Regen/2 Tage Sonnenschein/1 Tag Regen/2 Tage Sonnenschein.
Temperatur im Vergleich von Zuhause : angenehm

Gesamtkosten fuer 1 Woche (2 Erwachsene,1 Kind) etwa 35.000,00 THB (mit Flug)


Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 05. Mai 2013, 06:03:09
jock

Hat es dir denn nun gefallen ?     Kommst du mal wieder oder teilst du Blackmichas Meinung: nie wieder ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 05. Mai 2013, 09:48:35
@malakor

Ob es mir gefallen hat ? Naja !

Ich war zum ersten Mal vor 25 Jahren auf Phuket und kam die naechsten
Jahre immer wieder.
Natuerlich war fuer mich,der aus dem eiskalten Europa kam,das Flair ueber-
waeltigend.Das tuerkisblaue Meer,die gruenen Huegel ringsum,das Nachtleben,
die "Verbotene Stadt " an der Ecke Rath-U-Thitrd.,Soi Chalermpratikat (oder so aehnlich),
wo eine Unzahl von Kleingewerbetreibende taetig waren und vor allem die
legendaere Sunny-Bar.
Damals noch rund um die Uhr geoeffnet,wo man zu jederzeit jemanden zum Plaudern
fand.
Viele der damaligen bekannten Gesichter kamen puenktlich jedes Jahr und man freute
sich schon darauf.

Und heute?

Die Bar gibt es schon lange nicht mehr,von den Bekannten nichts mehr zu sehen.
Viele sind zwischenzeitlich zu alt geworden,oder krank,einige sicher schon tot oder
was noch schlimmer ist : verheiratet !
Heute spaziert man an dieser Stelle durch Haeuserschluchten.Hotels und Restaurants
wechseln sich mit Banken,Family-Marts und 7-11 Shops ab.

Der Blick vom Sonnenbett am Strand bleibt, auf den geschlagenen Wunden an den
Huegeln haengen,wo  Appartmentsobjekte unaufhoerlich errichtet werden und wurden.

Auf der Fahrt von der Patong via Kata zum Cap Promthem,erlebt man noch etwas von
der Urspruenglichkeit,dieser wunderschoenen Insel.Faehrt man jedoch ueber den
Patong Hill Richtung Phuket Town,Siedlung neben Siedlung,fast so weit das Auge reicht.

Man kann den Eindruck,dass jeder Quadratzentimeter kommerziell ausgenuetzt wird,
nicht verwischen.Neben den Etablierten,jede Menge von Gluecksrittern,die erbittert um
das Geld der Touristen kaempfen und grossteils scheitern.

Ich habe zum Spass kurz mal ausgerechnet,wie die Kalkulation meines Fruehstuecks aus-
sieht.

Das heisse Wasser und das Teesaeckchen            3 THB
zwei Toast                                                         6 THB
Butter                                                               3 THB
Orangensaft                                                      8  THB

sind zusammen 20 THB (Wareneinsatz) .Der Verkaufserloes  120 THB. Grob gerechnet ergibt
die Kalkulation einen Aufschlag von 500 %.

Ich habe mir das Fruehstueck trotzdem geleistet,aber ich kann verstehen,dass viele der
weniger gut betuchten Touristen,den Big C aufsuchen und sich mit Getraenke,Salamis etc.
eindecken.

Ja,ich werde sicher wiederkommen,in einigen Jahren und staunen,was sich in der
Zwischenzeit alles veraendert hat.


Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: El Bucanero am 05. Mai 2013, 18:13:44
Das heisse Wasser und das Teesaeckchen            3 THB
zwei Toast                                                         6 THB
Butter                                                               3 THB
Orangensaft                                                      8  THB

Na na, da fehlt ja noch einiges in der Rechnung wie Miete oder Gebäude Unterhalt/Amortisation auch des Mobiliars und nicht zuletzt noch Löhne.

Nach Phuket kommen wir regelmässig nun auch schon seit ca. 16 Jahren. Es gefällt es uns immer noch dort. Wie andere Feriendestinationen hat sich natürlich auch Phuket entwickelt. Nicht alles zum Besten. Wir kennen mittlerweile auch andere Ecken in Thailand. Trotzdem ist Phuket fast jedes Jahr der Absacker, sei es nach einer Rundreise oder einfach um von "einsameren" Stränden zu fliehen.

Mit der Zeit kennt man sich aus und dann ist Phuket nicht viel teurer als andere Destinationen in Thailand auch. Allerdings sollte man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Z.B. eine Billigabsteige in Pattaya mit einem Hotel in Strandnähe auf Phuket. Genau das wird gerne von sog. Phukethasser oder Neidhammel gemacht. Phuket muss sich ja nicht jeder leisten können! Oder?

TukTuk bin ich in all den Jahren etwa 3 oder 4x gefahren. Dies in den ersten 2 Jahren. Nachher nie mehr. Es geht auch anders. Z.B. ein Hotel an guter Lage so, dass man das Wichtigste in Gehdistanz hat. Dann gibt es auch auf Phuket private Taxis mit anständigen Limousinen und Preisen weit unter denen der TukTuk Mafia.

u.s.w....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 05. Mai 2013, 19:24:20
@El Bucanero

Zustimmung,wir die sich ein bisschen auskennen,koennen den
reinen Abzockern entkommen.
Bietet das eine Restaurant ein Steak um 550 THB an,gehen wir halt
ein paar Schritte weiter und bekommen dasselbe um 450 THB,beim
selben Ambiente.

Natuerlich muss sich Phuket nicht jeder leisten koennen,andererseits
bin ich nicht der groesste Feind meiner Brieftasche sondern schaue
schon darauf,dass das PreisLeistungsverhaeltnis in etwa stimmt.

Ein Beispiel

Wir hatten im Jaenner ein Bild mit buddhistischen Motiven fuer den
Buddharaum meiner Frau in Chiang Mai gekauft.Der Kuenstler wollte
dafuer 4.000 THB.Nach harten Verhandlungen zahlten wir  dafuer 1.900 THB
und er lieferte es sogar ins Hotel.

Auf Phuket sahen wir ein aehnliches Bild (gleiche Groesse und gleiches Motiv)
Der ausgelobte Preis 8.000 THB.Bei 6.500 THB war Ende der Fahnenstange,was
Preisminderung betrifft.

Angesichts dieser doch betraechtlichen Differenz,werden wir die naechsten Bilder
entweder in Chiang Mai oder in Bangkok kaufen.

Nachdem ich mich nun als Pfennigfuchser geoutet habe,noch ein Schwenk zu
deiner Bemerkung zu meiner Kalkulation des Fruehstuecks.Ich habe ausdruecklich
vom Wareneinsatz geschrieben.Natuerlich ist mir klar,dass die 500 % nicht den
Gewinn darstellen.

Mein Gott,waere das schoen gewesen,haette ich in meinem Betrieb mit solchen
Aufschlaegen operieren koennen.
Da wuerde heute der "Testarosso" nicht als Poster an der Wand haengen,sondern
real in der Garage parken.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: El Bucanero am 06. Mai 2013, 01:51:01
@El Bucanero

Bietet das eine Restaurant ein Steak um 550 THB an,gehen wir halt
ein paar Schritte weiter und bekommen dasselbe um 450 THB,beim
selben Ambiente.

Also... 550 THB würde ich für ein wirklich gutes Steak immer bezahlen. Das musst du auch in BKK oder Pattaya. Eine Schuhsohle gibt es natürlich weit günstiger. Allerdings kommen bei mir solche Gelüste erst so in der 2. oder 3. Woche Thailand auf. Es ist dann auch die Zeit, wo ich mich auf den Rückflug in die Schweiz freue.

Zitat
Ein Beispiel

Wir hatten im Jaenner ein Bild mit buddhistischen Motiven fuer den
Buddharaum meiner Frau in Chiang Mai gekauft.Der Kuenstler wollte
dafuer 4.000 THB.Nach harten Verhandlungen zahlten wir  dafuer 1.900 THB
und er lieferte es sogar ins Hotel.

Da kann ich nicht mitschreiben. Für so was würde ich keinen einzigen THB locker machen. 

Zitat
Mein Gott,waere das schoen gewesen,haette ich in meinem Betrieb mit solchen
Aufschlaegen operieren koennen.

Eines habe ich schon vor Beginn weg geschnallt. Wenn schon in Thailand Geld verdienen wollen, dann nur über ein Stage (Engagement) einer Europäischen oder weltweit agierenden Firma. Schon alleine die Reisespesen beinhalten da einen gewissen SANUK Faktor.   ;]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 06. Mai 2013, 07:25:31
@El Bucanero

Ja glaubst du,ich wuerde dafuer einen Thaibath ausgeben ?

Aber mir blieb wenig Wahl,entweder Buddhabild oder Lysistrata !


Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 06. Mai 2013, 08:39:01
@El Bucanero

Zustimmung,wir die sich ein bisschen auskennen,koennen den
reinen Abzockern entkommen.
Bietet das eine Restaurant ein Steak um 550 THB an,gehen wir halt
ein paar Schritte weiter und bekommen dasselbe um 450 THB,beim
selben Ambiente.



Nachdem ich mich nun als Pfennigfuchser geoutet habe,noch ein Schwenk zu
deiner Bemerkung zu meiner Kalkulation des Fruehstuecks.Ich habe ausdruecklich
vom Wareneinsatz geschrieben.Natuerlich ist mir klar,dass die 500 % nicht den
Gewinn darstellen.


Jock

Phuket besteht ja nicht nur aus Patong. ...

Ich befinde mich im Moment in Cherngtalay, und Dein Frühstück kostet hier deutlich weniger, obwohl mehr enthalten ist.

2 Toast, 1 Scheibe Gek. Schinken, Butter, Marmelade, 1 Tasse Cafe, und wahlweise 2 Spiegeleier oder Rühreier. Kostet THB 70,--, der Wareneinsatz dürfte deutlich höher als in Deinem Beispiel sein. Nennt sich "American Breakfast", und hier gibts 2 Betriebe im Umkreis, die das so anbieten.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. Mai 2013, 12:36:07
Und ich sitze gerade im Toyota Autohaus, gestern eine kleine Reparatur, 260 B, leider nicht erfolgreich, heute wieder hin, 3 h warten, aber dafuer Reparatur kostenlos.
Gegessen habe ich gegenueber im Missions Hospital (vegetarisch), Reis, 2 versch. Gemuesesorten, 1 Becher Kakao, zusammen 50 B.

Aber:  vor eingen Tagen war ich im Central Department Store im TOPS.    1 KG Kirschen     1.250 B    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!   Ich habe mich nicht getraut das zu fotografieren.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 07. Mai 2013, 13:13:27
Zitat
1 KG Kirschen     1.250 B    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!     
   :]   malakor
die Kirschen sind nicht das teure,, das ist der fleischige  Inhalt,  was da aus dem kleinen Loch schaut    }{
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 07. Mai 2013, 16:32:15
Das alte Lied!  Phuket ist schon teurer da es an jeder Ecke versucht wird abgefahrene Preise zu nehmen und es klappt ja auch gut. Meidet man Tourismus- ,Restaurant, Bars ,100 bht für die Liege, kennt sich gut aus, hat Thailady, ist der Unterschied  minimal.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 13. Mai 2013, 20:40:18
Würde genau so gut unter "Die sind So" passen. ;]

Als der wachhabende Braune einer Polizeistation auf der Patong Beach mal kurz das WC aufsuchen musste, wurde ihm dort gleich die Dienstwaffe und ein Computer geklaut. :]

Der diebische Drogenfreggel wurde bereits verhaftet.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-thief-steals-policemans-gun-computer-inside-patong-station-18045/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 14. Mai 2013, 07:48:53
Betrifft nicht nur Phuket, sondern den ganzen sueden Thailands  :-\
Heftiger regen und Stuerme werden vorausgesagt, in den naechsten Tagen  :-\
Habe keinen Link, da in den Nachrichten gehoert....
Bin gespannt ob es stimmt, @ malakor und andere arthurschmidt, koennten ja berichten  ;)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 15. Mai 2013, 13:31:51
Mal wieder was aus der Rubrik "Die sind so"!

Visa Skandal am internationalen Flughafen Phuket!


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/visa-skandal-am-internationalen-flughafen-phuket/

 {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 27. Mai 2013, 00:29:23
Mal wieder was aus der Rubrik "Die sind so"!

Visa Skandal am internationalen Flughafen Phuket!


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/visa-skandal-am-internationalen-flughafen-phuket/

 {+

Das war bis heute nur die halbe Geschichte!

Was sich die Behörden da erlaubt haben, ist mit "DIE SIND SO" noch harmlos umschrieben.  {[

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/visa-skandal-bei-der-einwanderungsbehoerde-auf-phuket-waechst-weiter-an/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/visa-skandal-bei-der-einwanderungsbehoerde-auf-phuket-waechst-weiter-an/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 27. Mai 2013, 01:16:58
Hallo Pedder.   Wenn man diesen Beitrag im Tip gelesen hat dann  {/ {/ {/ {/
Eigentlich Schade das so etwas ähnliches immer wieder vorkommt :o >:
Gruß Udo
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: AndreasBKK am 27. Mai 2013, 06:14:50
Hier zeigt Thailand mal wieder sein wahres Gesicht. Nämlich seine faschistische Seite.
Ich hoffe diese Meldung wirbelt noch viel Staub auf.
Wieder ein Grund mehr, Thailand nicht zu mögen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 27. Mai 2013, 06:44:43
 {;  Thais machen grundsaetzlich keine Fehler,  das hat Budda so geregelt  :]
Und wenn doch , na dann ist immer der andere Schuld  {[
Ist schon sehr schade, dass die sich nichtmal Entschuldigen koennen .  Eine Behandlung wie Schwerverbrecher,  unmoeglich.
Hoffe doch, dass da endlich mal die Botschafter aller Laender einen Prodest einlegen .
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: AndreasBKK am 28. Mai 2013, 06:34:08
Je mehr die Presse darüber schreibt, desto besser und höher der Druck.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 26. Juni 2013, 15:41:00
Einmalige Gelegenheit um mal in einer schmucken Uniform auf Patong zu flanieren. C--

Die Tourist Police sucht mal wieder ein paar Expats als Volontäre.

http://phuketwan.com/tourism/phukets-wanted-list-includes-expat-police-volunteers-18338/?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 28. Juni 2013, 19:32:54
Wenn die bei solchen Miniwellen fast ersaeuft, kann sie nicht schwimmen!
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/erneut-dramatische-rettungsaktion-am-strand-von-kata/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/erneut-dramatische-rettungsaktion-am-strand-von-kata/)

Solche Wellen, knapp 3 Meter hoh, (aufgenommen in Koh Phangan)
(https://lh6.googleusercontent.com/-rZoQfWxK6JM/Uc1_GrP6egI/AAAAAAAACGM/p7i_OuHd670/s640/BILD0257.JPG)
koennen gefaehrlich werden. Wer normal vorsichtig ist oder bereits Erfahrung mit solcher Brandung gemacht hat (zB ich), geht da nicht (mehr) schwimmen, auch ohne rote Fahnen. (Es gibt auch keine).

Problematisch ist sowieso nicht das auf und abschaukeln weiter draussen, sondern das an Land kommen.

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. Juni 2013, 21:27:14
Schau Dir dein Bild mal genauer an, aller Müll landet am Strand!

Das kann ein Badegast nutzen!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 29. Juni 2013, 05:32:06
Klar! Irgendwann landet jeder Badegast wieder am Strand. Aber manche schauen dann nicht mehr so richtig frisch aus.  :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: khunwerner am 29. Juni 2013, 05:39:35

Problematisch ist sowieso nicht das auf und abschaukeln weiter draussen, sondern das an Land kommen.

ist die Brandung in Golf von Thailand auch so stark? Habe angenommen dass das nur an der Westküste ist, die 2 mal die ich im Sommer auf Koh Samui in Chaweng war, waren die Wellen nicht der Rede wert.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: .derbayer. am 29. Juni 2013, 06:04:34


nun die meisten können gar nicht schwimmen  {;  denk ich mal

die können sich  mehr oder weniger  planschend über Wasser halten. ;)

Glaube nicht daß da viele 2, 300 oder gar 500 Meter  von a nach b schwimmen können
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 29. Juni 2013, 06:53:31
Klar! Irgendwann landet jeder Badegast wieder am Strand. Aber manche schauen dann nicht mehr so richtig frisch aus.  :-)

Hast du noch nie etwas von Haien gehoert ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: khunwerner am 29. Juni 2013, 07:55:57
nö Grosse Weisse gibts in Thailand net und die Tigerhaie und Riffhaie sind harmlos
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 29. Juni 2013, 07:57:56
Schon wieder so humorlos ?

Kann man eigentlich irgendwo Humor lernen ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 29. Juni 2013, 08:07:15
 :]  Ob das der  Touri  oder Schnorchler weiss ?  
Zitat
Tigerhaie und Riffhaie sind harmlos  
 der Hai weiss das    ;]  und wird mir zulaecheln  mit seinen Zaehnen  :-X
Ich jedenfalls wuerde beim Schnorcheln  einen ganz schoen  Schrecken  haben und sicher sofort das Wasser verlassen.
Da wuerden mir  die Knie zittern.  Bin ja auch nur ne Landratte  und  kein Seeteufel  ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: khunwerner am 29. Juni 2013, 09:02:47
Was seid ihr doch fuer Weicheier. Haise sind ganz liebe Tiere und zum Schmusen bestens geeignet. ..

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=VUrd5Cktea0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 04. Juli 2013, 07:52:23
via Twitter

Hochwaser in Phang Nga nach schwerem Unwetter. In einigen Gebieten soll das Wasser ca. 1.4m hoch stehen.

(https://pbs.twimg.com/media/BOSccjoCIAAJ0sg.jpg:large)
Titel: Re: Kurzmeldungen Krabi
Beitrag von: dart am 05. August 2013, 16:25:12
Die Zufahrtsrampe am Domestic Terminal in Krabi ist etwas in Schieflage geraten. {:}

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/Road-collapse-at-Krabi-Airport-domestic-terminal-21861.html
Titel: Phuket Heute und vor 20 Jahren
Beitrag von: schiene am 06. August 2013, 06:32:03
Paßt vielleicht nicht ganz hier her aber ich wusste nicht wo hin...
Phuket Heute und vor 20 Jahren....
http://www.welt.de/reise/Fern/article118082602/Phuket-vor-20-Jahren-und-heute-ein-Vergleich.html (http://www.welt.de/reise/Fern/article118082602/Phuket-vor-20-Jahren-und-heute-ein-Vergleich.html)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 28. August 2013, 17:30:20
Bizzarres Erlebnis für einen deutschen Expat.

Scheinbar aus heiterem Himmel ist ein Thai vor das fahrende Auto des Deutschen gerannt. Nach Angaben des Deutschen wirkte das Erlebnis für ihn wie versuchter Selbstmord.

http://www.thephuketnews.com/phuket-expat-involved-in-suicide-jump-scare-41620.php?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 30. August 2013, 20:05:41
Phuket will offensichtlich ab dem 29.9. den extrem erfolgreichen Sunday Night Market in Chiang Mai kopieren.

Warum auch nicht! Aber glauben die klugen Organisatoren tatsächlich, das sie genügend interessierte Touristen finden, die sich von ihren Strandhotels per Taxi in Richtung Phuket Town in Bewegung setzen? ???  :-X

http://www.thephuketnews.com/phuket-sunday-market-walking-street-starts-at-end-of-september-41661.php?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 12. September 2013, 13:17:50
Bei einem Elefanten-Trekking sind 16 Touristen, nach sinnflutartigen Regenfällen, im Dschungel von Phang Nga gestrandet.

Ein Erdrutsch hatte den Rückweg unpassierbar gemacht, auf dem alternativen Weg zurück hatten sich die noch jungen, unerfahrenen Elefanten geweigert einen Wasserlauf mit starker Strömung zu durchqueren.

Dem Veranstalter blieb nicht anderes übrig, als Mahouts mit 4 älteren Elefanten loszuschicken, um die Touristen zu bergen.

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/Elephants-rescue-tourists-stranded-in-Phang-Nga-jungle-22225.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: farang am 22. September 2013, 23:47:35
Was Internetbilder so alles anrichten kann.

http://www.blick.ch/people-tv/international/dieses-bild-schickt-zwei-maenner-in-den-knast-id2450560.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: † Jhonnie am 23. September 2013, 02:03:11
selbst Promis erwischt es.

http://www.20min.ch/people/international/story/Rihanna-provoziert-Tierskandal-in-Phuket-29036423 (http://www.20min.ch/people/international/story/Rihanna-provoziert-Tierskandal-in-Phuket-29036423)

Joachim
Titel: Rihannas Besuch Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: somtamplara am 23. September 2013, 08:33:55
Ich habe gestern gezoegert, diese Rihanna Geschichte aufzunehmen.
Das mit den Aeffchen finde ich wieder koestlich affig.
Thai Heuchelei par Excellence!
Diese armen Aeffchen werden seit Jahren durch die Tourimeilen geschleppt und zum Geldverdienen eingesetzt.

Interessant, dass die andere Facette der Geschichte es nicht in die Boulevardpresse geschafft hat:
sie hat naemlich auch eine "Sex Show" gesehen und das Geschehen in allen Details getwittert
(was da so aus der weiblichen Koerperoeffnung kommt).
Die Entruestung ist nicht minder gross (gespielt)   >:

http://phuketwan.com/tourism/rihanna-exposed-phukets-shocking-secrets-fix-18866/
 (http://phuketwan.com/tourism/rihanna-exposed-phukets-shocking-secrets-fix-18866/)
Aus den Tweets:
Zitat
Either I was phuck wasted lastnight, or I saw a Thai woman pull a live bird,2 turtles,razors,shoot darts and ping pong, all out of her pu$$y
Zitat
And THEN she tried to turn water into coke in her $!! Uhh yea, all I'm saying is water went in and soda came out! I'm traumatized!!!
Sie hat ansonsten noch eine Reihe von Bikini Fotos und Fotos mit Katheoys auf der Bangla Road gepostet.
Titel: Re: Rihannas Besuch Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 24. September 2013, 07:27:54

Diese armen Aeffchen werden seit Jahren durch die Tourimeilen geschleppt und zum Geldverdienen eingesetzt.


Jetzt wurden 2 junge Männer wegen Besitz der geschützten Affenart verhaftet. Es könnte theoretisch 4 Jahre Haft plus 50.000,- Baht Geldstrafe bedeuten. :-X

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/371109/rihanna-selfie-with-rare-primate-gets-locals-arrested

http://derstandard.at/1379291753402/Rihanna-posiert-auf-Twitter-mit-Faulaffen-Zwei-Maenner-verhaftet
Titel: Phuket: Korruption auf dem Vormarsch?
Beitrag von: dart am 08. Oktober 2013, 15:19:10
Eine Umfrage zeigt das die Korruption auf Phuket deutlich auf dem Vormarsch ist, und das die Betroffennen nur allzu gern bereit sind ein Schmiergeld zu zahlen, so lang sie ihrem Ziel damit näher kommen.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-people-admit-paying-bribes-alarming-survey-18954/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khaopad am 08. Oktober 2013, 23:22:19
Die DSI wird´s schon Richten! :D ;]
Titel: Klippenspringen in Krabi-Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 14. Oktober 2013, 19:19:34
Red Bull veranstaltet die "Cliff Diving World Series" zum ersten mal in Thailand.

Mehr Infos: http://www.thephuketnews.com/cliff-diving-finals-comes-to-thailand-for-first-time-42346.php?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 16. Oktober 2013, 23:11:04
Brand im "etwas speziellen Einkaufscenter" Super Cheap.

Das ganze, riesige Gebäude besteht aus sichtbaren Rundhölzern und grossteils einem Blechdach.

http://www.thephuketnews.com/large-fire-at-phuket-supercheap-reports-of-explosions-video-42397.php    (http://www.thephuketnews.com/large-fire-at-phuket-supercheap-reports-of-explosions-video-42397.php)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 17. Oktober 2013, 05:58:57
(http://666kb.com/i/cifwcd7eh2cem98im.jpg)

(http://666kb.com/i/cifwd27mxtcox23xa.jpg)

(http://666kb.com/i/cifwdvx5z78dagiu6.jpg)

http://www.youtube.com/watch?v=duMT6f7TGkk

http://www.youtube.com/watch?v=_efUCEjR6aU

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 17. Oktober 2013, 05:59:57
Brand im "etwas speziellen Einkaufscenter" Super Cheap.

Das ganze, riesige Gebäude besteht aus sichtbaren Rundhölzern und grossteils einem Blechdach.

http://www.thephuketnews.com/large-fire-at-phuket-supercheap-reports-of-explosions-video-42397.php    (http://www.thephuketnews.com/large-fire-at-phuket-supercheap-reports-of-explosions-video-42397.php)

Und bei Regen lief das Wasser durch das undichte Dach in den Laden. Dann wurden Auffangeimer aufgestellt.

Die Elektroinstallation einfachste Bauart auf Rundhoelzern und der Regen laeuft an den Holztraegern hinab.

Ein solcher Horrorbrand war unvermeidlich, nur der Zeitpunkt stand noch nicht fest..

Schade ist es nur um die gut sortierte Apotheke, die mittendrin lag.

Eine Tankstelle liegt genau daneben.

Ein Wiederaufbau an dieser Stelle muesste verboten werden.

Zusammenfassung:   that is Thailand.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 17. Oktober 2013, 06:33:21
R. Barrow via Twitter

Auch 8 Stunden nach dem Ausbruch des Feuer ist der Brand noch nicht unter Kontrolle.

(https://pbs.twimg.com/media/BWu6hcxCMAINL_K.jpg:large)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 17. Oktober 2013, 09:28:49
Hier ein neuerer Artikel mit Fotos von innen


http://phuketwan.com/tourism/phuket-blaze-aftermath-hundreds-look-signs-life-supercheap-ashes-19020/
Titel: Großbrand in der Super Cheap Mall-Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 17. Oktober 2013, 12:03:39
Die Suche nach möglichen Todesopfern verzögert sich, da einige Gebäudeteile noch brennen sollen.

Aktueller Bericht mit Video: http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/Phuket-SuperCheap-Inferno-Search-for-victims-delayed-as-fire-continues-VIDEO-22519.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 17. Oktober 2013, 15:02:26
Um 13 h bin ich dort vorbeigefahren, es brennen immer noch einzelne Teile.

Offiziell: keine Toten, aber viele Leichen- und Krankenwagen.  Meine Frau erfuhr aus einer Quelle etwas von 100 Toten.   

Bei Ausbruch sollen aus Angst vor Pluenderungen die Tueren geschlossen worden sein.

Der Inhaber liegt im Krankenhaus.


(http://up.picr.de/16194852sp.jpg)

(http://up.picr.de/16194846fc.jpg)

(http://up.picr.de/16194845zd.jpg)

(http://up.picr.de/16194838uu.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 17. Oktober 2013, 15:03:52
(http://up.picr.de/16194837ve.jpg)

(http://up.picr.de/16194836yc.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 20:16:16
Super Cheap hat auf jeden Fall blitzschnell reagiert und einen neuen Markt aus dem Boden gestampft, sehr zur Freude für die Angestellten, die ja eigentlich befürchten mussten längere Zeit arbeitslos zu sein.

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/SuperCheap-Phuket-rises-from-the-ashes-22539.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: boehm am 18. Oktober 2013, 21:16:45
Zitat
Bei Ausbruch sollen aus Angst vor Pluenderungen die Tueren geschlossen worden sein.

Wie krank ist das denn??? ??? {+ {+

Menschenleben nix Wert, Ware soll lieber verbrennen, als das was gerettet wird....., und vielleicht einer ein paar Kleinigkeiten mit nachhause nimmt! {[ {[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 21:22:33
@boehm, das sind doch aufgebauschte Geschichten vom Hörensagen.

Bei der heutigen Untersuchung der Brand-Ruinen wurde nicht eine Leiche gefunden, Gott sei Dank!

http://www.thephuketnews.com/still-no-bodies-found-at-supercheap-site-says-phuket-governor-42421.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: boehm am 18. Oktober 2013, 21:41:45
Aha...., ich glaube zu schnell was geschrieben wird...., danke!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 19. Oktober 2013, 08:10:35
Aha...., ich glaube zu schnell was geschrieben wird...., danke!
Mir geht es manchmal genau gleich.....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 19. Oktober 2013, 09:17:19
Dem Vernehmen nach war Super Cheap gegen Feuer versichert.

Es gehört für mich zu den wahren Wundern Thailands, dass so ein Teil versichert werden konnte. Wer den Laden kennt, der weiß, was ich meine.

Aber dass der Laden weg ist, das ist schon eine Katastrophe für die Insel. Schließlich war er eine der Hauptbezugsquellen für Wiederverkäufer aller Art.

Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis das Teil in neuem Glanze wieder erstanden sein wird. Und dann kann man ja auch die Zählung der von Kobras im Laden gebissenen Kunden neu beginnen.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Oktober 2013, 13:19:33
Supercheap hat schon wieder mit dem Verkauf von Obst, Gemuese, Fleisch und Seafood angefangen, auf der gruenen Wiese in Zelten.

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/SuperCheap-Phuket-rises-from-the-ashes-22539.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Oktober 2013, 13:47:32
http://www.thaivisa.com/forum/topic/675626-phuket-volcano-hoax-causes-panic-among-russians/?utm_source=newsletter-20131019-0804&utm_medium=email&utm_campaign=news


Russen hatten Angst vorm Vulkanausbruch.   ;]           (Ist aber ein tolles Foto).
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Hancar am 19. Oktober 2013, 21:12:32
Update zum Brand im Supercheap: Es gibt sehr viele Tote, deren Anzahl aber nie veröffentlicht werden wird. Nachdem ca. 50 Leichen gefunden wurden, gab es ein Meeting in welchem von ganz oben die Anweisung kam, keinerlei Angaben über Todesopfer zu machen. Offiziell wird der Brand keine Opfer gefordert haben. Ich bin mal gespannt, ob sie damit durchkommen. Meine Quelle ist ein hoher Polizeioffizier aus Phuket.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2013, 21:22:16
Bin mal gespannt!...und Danke

Im  "unter den Teppich kehren" sind die Behörden ja sehr souverän. >:
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Rangwahn am 19. Oktober 2013, 21:41:53
Meine Quelle ist ein hoher Polizeioffizier aus Phuket.

von ganz oben kommt die Anweisung keine Angaben zu machen und die von halb ganz oben geben die Angaben gleich mal einem Farang weiter   {+

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 19. Oktober 2013, 22:21:17
von ganz oben kommt die Anweisung keine Angaben zu machen und die von halb ganz oben geben die Angaben gleich mal einem Farang weiter   {+

Na, daaaaa muss ich doch mal ganz kurz die Kiemen aus dem Wasser strecken:  ;]

1. Auch wenn unangenehme Wahrheiten hier nicht gern gesehen sind, @hancar beschreibt eine völlig normale Praxis in Thailand!
2. Du implizierst zudem, ein "hoher Polizeioffizier" könnte keine freundschaftlichen Kontakte zu einem Farang pflegen...ach so! {+
3. Wer das Inferno gesehen, oder die Berichterstattung verfolgt hat und an "keine Toten" glaubt, der glaubt auch an den "Weihnachtskarpfen". :-)

PS: Und "volkssportmässig" geschwätzig sind die (meisten) Thais allemal.... :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 19. Oktober 2013, 22:23:19
Im  "unter den Teppich kehren" sind die Behörden ja sehr souverän. >:

 }}  [-]  }}

Selbst wenn dickes, schwarzes Öl in Massen auf dem Wasser schwimmt, ist das meist nur eine kleinere Sinnestäuschung! C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2013, 22:25:55
Das Ungeheuer der Meere lebt! :o

Gott sei dank! ;] [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 19. Oktober 2013, 22:50:02
Ach, weisst du, ich glaube, ich bin nur eine unscheinbare, flüchtige, "Fischa Morgana". ]-[

Aber die wirren Versuche, die katholische Kirche in den Bereich einer schwerst kriminellen Bande zu rücken,
hielten selbst mich, einen gottlosen Kaltblüter, in den letzten Tagen in einem atemlosen Bann gefangen.
Ich konnte kaum noch weg schwimmen sehen. So muss sich ein Kind fühlen, wenn es das erste Mal
"Rotkäppchen und der Wolf" vorgelesen bekommt.
Brenne, du bitterböse Bischof-Hexe brenne...und am besten die Kirchen gleich mit- einfach ein geniales Foren-Kino! :]

 [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Rangwahn am 20. Oktober 2013, 01:03:13
@seeteufel, kaum auf dem Parkett und schon wieder provozieren! Ich habe lediglich bemerkt dass Anweisungen von oben nicht eingehalten werden und sogar Infos an Ausländer gerne weitergegeben werden. Da brauchen keine Leute wie du zu kommen und mir Worte in den Mund zu legen die ich so weder geschrieben noch so gemeint habe!

Meine persönliche Einschätzung: Ich kann mir ehrlich gestanden gar nicht vorstellen dass es in diesem Fall so eine unsinnige Anweisung überhaupt gibt. Die Anweisung könnte vielmehr wenn überhaupt wohl so ausgesehen haben dass vor dem Abschluss der Bergungsarbeiten keine Zahlen rausgegeben werden sollen - um diese unsägliche erst eins dann zwei dann zehn dann vierzig.... Berichterstattung von vornherein zu unterbinden!
Jeder Tote ist traurig genug!









Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 20. Oktober 2013, 09:16:53
PS: Und "volkssportmässig" geschwätzig sind die (meisten) Thais allemal.... :-X
Voellig richtig  ;} ;} leider....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 20. Oktober 2013, 09:36:02
Zitat
Brenne, du bitterböse Bischof-Hexe brenne...und am besten die Kirchen gleich mit- einfach ein geniales Foren-Kino!

Märchenstunde im Phuket Thread , oder was . Wenn Du etwas zur Diskussion über die
Kirche beitragen möchtest , ohne zu fabulieren , warum traust Du Dich nicht dies in dem
Thread zu schreiben , der das Thema behandelt ????

Zurück in die Topic und zu den Bränden in Phuket .

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Xz6AfF40UFY
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Patthama am 20. Oktober 2013, 09:37:27
Meine Meinung aus dem weit entfernten Isaan.
Wenn es tatsaechlich viele Tote gegeben haette,liesse es sich in der heutigen Zeit auch nicht mehr so vertuschen.Irgendwann wuerden sich ja dann die vielen Angehoerigen der Opfer zu Wort melden,und anfangen ihre Lieben zu suchen.Zumindest muessten sie in der Naehe der Brandstelle sein,um um ihre Angehoerigen zu trauern.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 20. Oktober 2013, 09:40:18
@Alex:
Beleidigen darfst du mich ja ungestraft in diesem Forum, was du schon mehrfach erfolgreich praktiziert hast....Glückwunsch! [-]
Aber jetzt bist du auch noch Moderator? ???
Geh mir doch einfach aus den Weg, herzlichen Dank! [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: somtamplara am 20. Oktober 2013, 09:41:52
Spaetestens wenn Auslaender unter den Toten waeren, ist es aus mit 0 Toten.
Die australische Presse hat das schon akkurat verfolgt (Aussies feared trapped . . .), also: es wird befuerchtet, das Australier eingeschlossen sind.
Kam aber nichts nach.

Ja wie ich sehe, ist der Oberwissende wieder unter uns.

"Gott sei dank"? Der soll schon lange tot sein  >:
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 20. Oktober 2013, 09:54:55
@patthama, du irrst dich m.M. nach gewaltig. ;)
Beispiele über nachhaltige Vertuschungen gibt es reichlich.

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10559.msg1087559#msg1087559
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 20. Oktober 2013, 09:57:15
Da brauchen keine Leute wie du zu kommen und mir Worte in den Mund zu legen die ich so weder geschrieben noch so gemeint habe!

Meine persönliche Einschätzung: Ich kann mir ehrlich gestanden gar nicht vorstellen dass es in diesem Fall so eine unsinnige Anweisung überhaupt gibt. Die Anweisung könnte vielmehr wenn überhaupt wohl so ausgesehen haben dass vor dem Abschluss der Bergungsarbeiten keine Zahlen rausgegeben werden sollen - um diese unsägliche erst eins dann zwei dann zehn dann vierzig.... Berichterstattung von vornherein zu unterbinden!
Jeder Tote ist traurig genug!

Sorry, ich sah/sehe in deinen Worten wenig Spielraum für eine Fehlinterpretation.
Aber es bleibt dir natürlich unbenommen, deine Worte nun zu relativieren.
Deine persönliche Einschätzung ist allerdings wirklich sehr persönlich und entbehrt jeder Form von journalistischer
und staatspolitischer Sorgfaltspflicht. "Wahrheit scheibchenweise" ist wahrhaftig "unsäglich", jedenfalls in Demokratien.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Seeteufel am 20. Oktober 2013, 10:01:53
...wie ich sehe, ist der Oberwissende wieder unter uns.
"Gott sei dank"? Der soll schon lange tot sein  >:

Mobbing in Reinkultur...und nicht die erste beschämende Attacke des jungen Tages!
Herr Kern, Herr hmh. ???  ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 20. Oktober 2013, 10:23:40
Erstaunlich was " Ober Mimosen " hier als Beleidigung auffassen .

Und abschließend , Du wirst es nicht schaffen mir den Mund zu verbieten
wenn ich glaube , das Du mit Deinem OT Gewäsch doch besser in dem Thread
aufgehoben bist , den Du hier in Deine Märchenwelt einbeziehen möchtest !
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Patthama am 20. Oktober 2013, 18:31:55

@patthama, du irrst dich m.M. nach gewaltig.



dart,es ist in TH bestimmt moeglich bei einem Brand einen Toten zu verschweigen.Aber wenn,wie es von einigen hier behauptet,30 oder sogar mehr Tote gegeben haben soll,ist das m.E. auch im heutigen TH nicht mehr so einfach.Irgend ein Angehoeriger haette sich bestimmt,evtl. bei einen sozialen Netzwerk, Facebook,Twitter und Co geaeussert.Ausser bei den Toten handelt es sich ausschliuesslich um Illegal hier lebende Burmesische Schwarzarbeiter,aber auch die haben ja meistens  Angehoerige,oder Arbeitskollegen.








Titel: Ein Krokodil sorgt für Aufregung
Beitrag von: dart am 04. November 2013, 19:15:09
In der Mai Khrao Bucht ist ein ca. 2.5m langes Krokodil gesichtet worden.

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/Crocodile-spooks-Phuket-beach-tourists-22711.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: AndreasBKK am 04. November 2013, 20:10:35
Schade nicht bei mir, das gäbe ein Festessen für uns alle.   :] :] :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 04. November 2013, 20:20:08
Krokosteak ist legger! ;] [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. November 2013, 15:40:21
Und gib uns unser taeglich Brot (Unfall) heute:


Tourbus am Patonghill verunglueckt, 40 Verletzte     (Studenten aus Bangkok, keine Langnasen)


http://phuketwan.com/tourism/phuket-tour-bus-crashes-patong-hill-indians-injured-19181/



Sie lernen es nie  !


Titel: Morgen: Längerer Stromausfall in Chalong Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 12. November 2013, 20:39:48
Laut der Phuket Gazette gibt es morgen einen längeren Stromausfall in Chalong.

http://www.phuketgazette.net/phuket_news/2013/Major-blackout-to-hit-southern-Phuket-22773.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 13. November 2013, 10:41:50
Weekly News Phuket

(http://666kb.com/i/cj7hokwvc4wih4sfd.jpg)

https://www.youtube.com/watch?v=N30lLjazlxw&feature=c4-overview&list=UUmHebs0AvwhaTJoWXxkOPLQ
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 16. November 2013, 12:38:06
Sea Dream Yacht Club

(http://666kb.com/i/cjam3o13ykzh8fbfa.jpg)

https://www.youtube.com/watch?v=Dq4ARq16sHQ&feature=c4-overview&list=UUmHebs0AvwhaTJoWXxkOPLQ
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. November 2013, 06:09:37
Deutscher (76) vor Patong ertrunken.

http://phuketwan.com/tourism/european-tourist-drowns-phukets-patong-beach-jet-ski-rider-finds-body-19231/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. November 2013, 06:11:54
Der Honorarkonsul fuer Suedthailand Dirk Naumann gibt sein Amt im Fruehjahr aus Gesundheitsgruenden auf.

http://www.thephuketnews.com/phuket-german-hon-consul-dirk-naumann-to-retire-42892.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 20. November 2013, 09:46:18
(http://666kb.com/i/cj7hokwvc4wih4sfd.jpg)

https://www.youtube.com/watch?v=NcOUWs0eW7Y&feature=c4-overview&list=UUmHebs0AvwhaTJoWXxkOPLQ
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 23. November 2013, 13:45:42
Schlimmes Wetter in der Gegend Phuket/PhiPhi.

Ein Boot ist gesunken, etliche gestrandet. Und das, obwohl die Regenzeit doch eigentlich vorbei sein muesste.           

              http://phuketwan.com/tourism/phuket-region-storm-sinks-phi-phi-ferry-speedboats-longtails-men-missing-19263/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 23. November 2013, 16:10:37
Bekomme ich auf Phuket irgendwo den Super Rich Kurs für große Scheine?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 23. November 2013, 22:32:28
Bekomme ich auf Phuket irgendwo den Super Rich Kurs für große Scheine?

Nicht ganz, aber fast (0,04-0,1 THB darunter). Hatte die Adressen und Links bereits im andern Thread (glaube das war "Wechselstuben-APP") gepostet, bitte dort selbst raussuchen.

Da ich grade in der Nähe war.... hier der Link:   http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15404.msg1106649#msg1106649
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 23. November 2013, 23:47:45
Kommen die 43 Baht für 1 Euro? ??? :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Haus am 23. November 2013, 23:58:15
Gibts schon bei Visa


http://www.ecb.europa.eu/euro.html


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: somtamplara am 24. November 2013, 09:22:00
Kommen die 43 Baht für 1 Euro? ??? :-)
Der Devisenkurs (int. Handel) ist heute bei 43,13.
Kann sein.

Sieht nach einem weiteren Aufwaertstrend fuer EUR/THB aus:

http://www.xe.com/currencycharts/?from=EUR&to=THB&view=1M (http://www.xe.com/currencycharts/?from=EUR&to=THB&view=1M)
(auch hier ist jeweils Freitag abends "Stillstand", also damit sind die Montagskurse kaum zu prognostizieren)

Gibts schon bei Visa
http://www.ecb.europa.eu/euro.html
VISA?
Was da gezeigt wird, sind Devisenkurse der EZB vom 22.11.
Bei VISA (DKB VISA, Postbank Sparcard etc.) kriegst du heute (24.11.) "1 EURO = 42.667577 THAI BAHT".

http://www.visaeurope.com/en/cardholders/exchange_rates.aspx (http://www.visaeurope.com/en/cardholders/exchange_rates.aspx)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 24. November 2013, 18:02:51
Ick muss am 3 Januar 20.000 Euro umtauschen. Das ist zockerei irgendwie aber ich muss das Geld  auf Thaikonto einzahlen das ich erstmal wenigstens die 800.000 bäht drauf habe fürs Jahresvisa. Die 44,- sind wohl ausverschämt,,,,,,, :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 24. November 2013, 21:11:30
Das wird Dir im Moment nicht helfen und wurde auch schon mal hier diskutiert.

Ich habe EU 12.500 von der Postbank zur  Bank of Ayudhia ueberwiesen. Das kostete EU 16,50.

Die holt man locker beim Tausch wieder rein.
Titel: 43
Beitrag von: somtamplara am 25. November 2013, 16:41:36
Kommen die 43 Baht für 1 Euro? ??? :-)
Bild von heute:
(http://i531.photobucket.com/albums/dd358/WisSteve3/Nov2013/25november_zpsf1289a35.jpg)
CHF 34,90
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 25. November 2013, 16:47:23
 {[ sorry as2000,  da hab ich doch glatt vergessen, Dir meine Kontonummer zu geben  :'(
Die Frage scheint ja zu sein,  geht es weiter nach oben  mit dem Wechselkurs  bis auf 45 oder mehr.
Koennte ja kommen, wenn es in Thailand zu politischen Streitereien kommt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 25. November 2013, 20:46:47
Du hast es begriffen!

Man kann sein Geld natürlich hier auch auf ein EURO Konto legen. Das wird von der Immi bei dem Geldnachweis für die retirement extension akzeptiert.

Wurde doch schon alles hier ausführlichst durchgekaut!
Titel: Patong - Feuer im Graceland Hotel Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 19. Dezember 2013, 14:50:31
Patong - Feuer im Graceland Hotel.

http://www.youtube.com/watch?v=Hp8L5SuRKQA&feature=youtu.be&a
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 12. Januar 2014, 15:05:34
Heute wurde ein bekannter Radiomoderator auf seinem Moped von einem Airporttaxi umgemaeht, leider ist er tot.

Den Taximann und seine Gaeste will man nun mal befragen, wie so etwas passieren konnte.    {+

http://phuketwan.com/tourism/popular-phuket-doris-killed-motorcycle-crash-airport-taxi-19555/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: farang am 17. Januar 2014, 17:18:14
Eine Nacht im Sex-Mekka von Thailand? ??? :)

http://ch.tilllate.com/de/story/sextourismus-patong?ref=20min-story
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 26. Januar 2014, 12:44:22
Die armen Aussie,  :'(
aber dem Pub-Besitzer müsste es doch bekannt sein, ist nicht erst seit Gestern so.  {[ {[ {[
Gilt doch bei Wahlen immer.

http://www.couriermail.com.au/travel/travel-news/pub-with-no-beer-popular-phuket-bans-alcohol-on-australia-day-weekend-as-thailands-election-state-of-emergency-continues-in-bangkok/story-fnjjv9zl-1226810715370
Titel: Phuket hat einen neunen "Wasserexperten"
Beitrag von: Pedder am 26. Februar 2014, 18:12:00
Gouverneur Maitree ist sich nach "umfangreichen Selbststudien" sicher, dass die schwarze Brühe die in Karon ins Meer geleitet wird,
absolut ungefährlich ist und kein Risiko Problem für die Touristen darstellt. 

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-schwarze-wasser-auf-phuket-ist-natuerlich-nicht-gefaehrlich/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-schwarze-wasser-auf-phuket-ist-natuerlich-nicht-gefaehrlich/)

Titel: Re: Phuket hat einen neunen "Wasserexperten"
Beitrag von: malakor am 27. Februar 2014, 06:16:53
Gouverneur Maitree ist sich nach "umfangreichen Selbststudien" sicher, dass die schwarze Brühe die in Karon ins Meer geleitet wird,
absolut ungefährlich ist und kein Risiko Problem für die Touristen darstellt. 

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-schwarze-wasser-auf-phuket-ist-natuerlich-nicht-gefaehrlich/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-schwarze-wasser-auf-phuket-ist-natuerlich-nicht-gefaehrlich/)



pedder

hierzu gibt es bereits einen eigenen thread  !!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 27. Februar 2014, 11:23:21
Malakor  ;D

Das weiß der Pedder!!

Denn:
Re: Kann ja mal passieren

Gouverneur Maitree ist sich nach "umfangreichen Selbststudien" sicher, dass die schwarze Brühe die in Karon ins Meer geleitet wird,
absolut ungefährlich ist und kein Risiko Problem für die Touristen darstellt. 

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-schwarze-wasser-auf-phuket-ist-natuerlich-nicht-gefaehrlich/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-schwarze-wasser-auf-phuket-ist-natuerlich-nicht-gefaehrlich/)


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Februar 2014, 18:12:45
Malakor  ;D

Das weiß der Pedder!!

Denn:
Re: Kann ja mal passieren

Gouverneur Maitree ist sich nach "umfangreichen Selbststudien" sicher, dass die schwarze Brühe die in Karon ins Meer geleitet wird,
absolut ungefährlich ist und kein Risiko Problem für die Touristen darstellt. 

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-schwarze-wasser-auf-phuket-ist-natuerlich-nicht-gefaehrlich/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-schwarze-wasser-auf-phuket-ist-natuerlich-nicht-gefaehrlich/)



Das habe ich erst spaeter gelesen.
Warum schreibt Pedder das doppelt?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 28. Februar 2014, 00:59:27
Zwei Gegenfragen:
1. Malakor, warum zitierst Du so oft komplett Deine Vorredner/Vorschreiber?
Plapperst Du bei Gesprächen auch erst mal alles nach, bevor Du einen eigenen Satz ablässt?

2. Einige kleine Freiheiten sollte man unserem Pedder als Betreiber dieses TIP Forums schon gönnen, oder?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Februar 2014, 07:27:38
Kern

Ich plappere ueberhaupt nicht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. März 2014, 16:46:54
Faehre brennt lichterloh vor Phuket.

Wann endlich wird hier mehr fuer die Sicherheit der Gaeste getan ?   NIE.

http://phuketwan.com/tourism/blaze-rakes-ferry-phuket-rescuers-speed-fire-19856/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 13. März 2014, 18:24:58


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/legal-oder-illegal-resort-auf-phuket-sucht-seine-zechpreller-ueber-facebook/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/legal-oder-illegal-resort-auf-phuket-sucht-seine-zechpreller-ueber-facebook/)

Ein Resort auf Phuket hat sich einen neuen Weg einfallen lassen, um seine Zechpreller zu suchen und um andere Hoteliers vor diesen Leuten zu warnen. Sie veröffentlichen die Pässe von vier Briten mit indischer Abstammung auf Facebook.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Benutzername am 14. März 2014, 10:35:52
Zu der aktuellen Meldung: Russischer Motorradfahrer tötet einen Wachmann auf Phuket sei angemerkt, das einige dieser Wachmänner ein etwas zweifelhaftes Verständnis zeigen, wenn es um das eingreifen in den fließenden Verkehr geht.

Im Detail ist folgendes passiert: (Originaltext)

>Herr Sayun wollte den Gästen seines Hotels die gefahrlose Überquerung der Straße ermöglichen und stellte sich dazu wie üblich mitten auf die Straße, um den Verkehr zu stoppen.<


Diese Verfahrensweise zum Durchsetzen der angetragenen Aufgabenstellung, den Hotelgästen aber auch gewöhnlichen Touris, das Überqueren der Beach Rd. zu ermöglichen, birgt in dem Moment erhebliche Gefahren, sowohl für die Wachmänner (wie soeben geschehen) als auch für die Touris, die sich auf das Gebaren dieser Wachmänner verlassen, wenn diese Wachmänner, wie von der Tarantel gebissen, auf die Strasse springen, ohne Rücksicht auf den Verkehr.

Ich habe das so oft an dieser Stelle in Karon erlebt, auch wenn ich ganz alleine auf breiter Flur gefahren bin, das diese Wachmänner, spontan, keine 50m vor dem ankommenden Fahrzeug auf die Strasse springen und das ankommende Fahrzeug zwingen anzuhalten. Das ist lebensmüde und bringt auch die Touris in Gefahr.
Da ich es selbst so oft erlebt habe, ist zu 50% auch fraglich, ob der Russe auf dem Moped überhaupt eine Chance hatte, noch rechtzeitig zu bremsen.
Was die TukTuk Fahrer (die den Russen "gefangen" haben) dazu als Zeugen aussagen, ist bei deren eigenen Benehmen auf Phuket, wohl eher unrelevant, was die Glaubhaftigkeit derer Aussagen betrifft.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/russischer-motorradfahrer-toetet-einen-wachmann-auf-phuket/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/russischer-motorradfahrer-toetet-einen-wachmann-auf-phuket/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 16. März 2014, 12:53:31
Krabi

Ambulanzfahrer faehrt beim ersten Regen seinen Wagen in den Graben: hochschwangere junge Frau und eine Krankenschwester tot, mehrere Leute verletzt.

Es endet nie.

http://phuketwan.com/tourism/prenant-woman-krabi-nurse-killed-ambulance-slides-road-rains-19912/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. März 2014, 17:04:35
In Patong werden gerade etliche Fußgängerampeln in Betrieb genommen. Das wird bestimmt spannend. Denn  sehr viele hier neigen als Verkehrsteilnehmer zu einer gewissen Sehschwäche. Die  führt u.a. dazu, dass sie an einer Ampel immer nur Grün in unterschiedlicher Tönung wahrnehmen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 23. März 2014, 19:31:31
Diese Fußgängerampeln wurden auch in Chiang Mai, vor ein paar Jahren, eingeführt.
Nach Anlaufschwierigkeiten (Ignoranz der Autofahrer) funktioniert das mittlerweile recht gut. Die Autofahrer nehmen zumindest deutlich mehr Rücksicht auf Fußgänger als in den Jahren zuvor.
Was mir persönlich ganz gut gefällt: Der Verkeher darf auch bei Rot wieder weiterrollen, wenn der/die Fußgänger die Straßenseite gewechselt haben.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. März 2014, 19:19:03
Am Rande der Stadt Phuket town sind bei Kanalreinigungsarbeiten 4 Arbeiter durch giftige Gase gestorben.

http://phuketwan.com/tourism/sewer-gases-kill-beneath-phuket-city-rescuer-narrow-escape-19965/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 01. April 2014, 01:12:21
Auch dieses Jahr findet wieder zu Songkran am Kamala Beach/Phuket
der beliebte Sandmann-Wettbewerb statt.

(http://www.onlinewahn.de/bpics/b-040711.jpg)

Teilnehmer-Anmeldungen bitte bis zum 05. April bei bei der Kamala Beach Tourist Information


http://www.mcot.net/news/sandman_contest (http://www.mcot.net/news/sandman_contest)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 01. April 2014, 05:53:37
Die rote Farbe ist hier aber fehl am Platz.

Man koennte ihm ein gelbes Hemdchen anziehen.

---

Änderung: Überflüssiges Vollzitat ausradiert
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 09. April 2014, 16:24:46
Ab morgen kann man auf Phuket bei Tesco Lotus online bestellen, für 60,- Baht extra werden die Waren dann ausgeliefert.


http://www.thaivisa.com/forum/topic/717730-tesco-lotus-launches-online-ordering-home-deliveries-in-phuket/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 12. April 2014, 12:30:15
Phukets Vermieter senden Bilder der hinterlegten Pässe an Interpol in Bangkok

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-rental-shops-send-passport-pictures-Bangkok/29125#ad-image-0 (http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-rental-shops-send-passport-pictures-Bangkok/29125#ad-image-0)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 16. April 2014, 17:58:55
Songkran Hitzewelle (+ Alkohol?) toetet 3 Auslaender an einem Tag auf Phuket

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-Songkran-heatwave-claims-three-lives-same/29156#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. April 2014, 14:17:44
Bungy jump Anlage in Chalong errichtet


12 m Hoehe waren genehmigt, gebaut wurden aber 52 m  !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ergebnis beim Testen:   2 Tote, 1 Schwerverletzter.


Die sind so             und die bleiben so.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. April 2014, 14:43:55
@malakor
Das ist ja unglaublich  {[ {[ wie lebensmuede muss man den da sein, wenn es schon 2 Tote gegeben hat, sich als "Testperson" zur Verfuegung zu stellen  {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: farang am 21. April 2014, 14:58:04
                       (http://666kb.com/i/cnov8wfrpmualj0bz.jpg)

                       http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-officials-order-halt-deadly-bungy-jump/29191#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 21. April 2014, 15:02:36
>>http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bungee-sprung-test-einer-neuen-anlage-auf-phuket-endet-toedlich/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bungee-sprung-test-einer-neuen-anlage-auf-phuket-endet-toedlich/)<<
Titel: Tabula rasa am Surin Beach
Beitrag von: namtok am 17. Juni 2014, 00:25:18
Am Surin Beach werden seit gestern radikal alle "illegalen Strukturen" der dortigen Beachrestaurants auf öffentlichem Land entfernt. Alles, was massiver als  Sonnenschirme und Liegestühle ist, muss verschwinden !

http://www.thephuketnews.com/demolition-time-phuket-beach-clubs-bow-to-government-orders-46883.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 17. Juni 2014, 15:24:47
Leider auch die kleinen, einfachen Restaurants wo man zu vernünftigen Preisen etwas essen und trinken konnte.

Etwa 1x pro Woche waren wir da, die besten Gai-Yang und dies seit 15 Jahren in gleicher Qualität.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/j2uy-mu-7a53.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/j2uy-mt-2826.jpg)

Die Miete (Mafia oder/und Oboto?) betrug für 4m Breite 80'000 Baht.

So sieht es nun aus:

(http://www.bilder-hochladen.net/files/j2uy-mw-1141.jpg)

PS:

Ob die immer noch einen Fan-Club für Sutep haben?  :D :]
Titel: Aufraeumen am Kamala beach
Beitrag von: malakor am 17. Juni 2014, 17:28:48
Nach dem Putsch wird auf Phuket maechtig aufgeraeumt, Taxi/Tuk-Tuks spueren den Willen der neuen Obrigkeit.
Auch an den Straenden werden illegale Bauten beseitigt, die unendlich vielen Fressstaende und Strandverkaeufer (Strandbelaestiger) werden beseitigt.

Heute habe ich mir die Abrissarbeiten am Kamala beach angesehen, auch die in Surin (eigener Thread).

Die Leichtbauten sind schon weg, die stabilen (Mauerwerk etc) brauchen etwas laenger zum Beseitigen.

Die Angestellten muessen nun kraeftig mithelfen, ihre Arbeitsplaetze zu beseitigen.
Die Stimmung ist auf dem Nullpunkt, Regensaison und Abriss der Bauten.

Einige Fotos:

(http://up.picr.de/18641244js.jpg)

(http://up.picr.de/18641232wg.jpg)

(http://up.picr.de/18641218uo.jpg)

(http://up.picr.de/18641228yj.jpg)

Titel: Aufraeumen am Surin beach
Beitrag von: malakor am 17. Juni 2014, 17:30:08
Am Surin beach waren in den letzten Jahren etliche Beachclubs entstanden, die fast alle auf oeffentlichem Strandgebiet errichtet wurden, einige aus Holz/Platten, einige ganz massiv aus Mauerwerk mit Stuetzmauer zum Strand.

Auch viele Fressbuden und Strandverkaeufer haben die Gegend verunstaltet, der grosse Parkplatz war fuer den Individualverkehr nicht mehr zugaenglich, zumal auch etliche Autoverleiher und Taxen da einfach so rumstanden mit ihren Vehikeln.

Der Parkplatz ist nun fast leer, herrlich, wie vor 10 Jahren.

Die Arbeitskolonnen bauen die stabilen Bauten ab, die Angestellten, auch die jungen weiblichen, muessen helfen, ihre Arbeitsplaetze zu vernichten.

Die Stimmung der Angestellten ist natuerlich auf dem Nullpunkt angekommen, zumal nun Regenzeit ist.

Einige Fotos:

(http://up.picr.de/18641391az.jpg)

(http://up.picr.de/18641387pu.jpg)

(http://up.picr.de/18641377nu.jpg)

(http://up.picr.de/18641361nb.jpg)



Titel: Re: Aufraeumen am Surin beach
Beitrag von: malakor am 17. Juni 2014, 17:31:14
(http://up.picr.de/18641353jt.jpg)

(http://up.picr.de/18641347bk.jpg)

(http://up.picr.de/18641317oj.jpg)

(http://up.picr.de/18641374kn.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 17. Juni 2014, 18:28:44
Eigentlich ja schade, aber wenn die illegal auf oeffentlichem Gebiet entstanden sind, dann muss man sich fragen , wer hat da illegal kassiert ?

Dass da einige nur die Augen  8)  zugedrueckt haben  glaube ich kaum.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 17. Juni 2014, 20:02:51
Da wird doch wohl nicht irgendwer korrupt gewesen sein ?  ???

 ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. Juni 2014, 05:59:41
Da wird doch wohl nicht irgendwer korrupt gewesen sein ?  ???

 ;D

I wo, hier doch nicht.    :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 18. Juni 2014, 06:16:55
Das Wort Korruption kennen sie nicht, ist doch ein Fremdwort.  ;)

Nachfrage, wenn das alles illegal war, wurden trotzdem Steuer entrichtet oder nicht ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 18. Juni 2014, 07:09:57
 ;D  Ich wuerde nicht Steuern schreiben, eher Schutzgeld  ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 18. Juni 2014, 07:55:15
Eigentlich ja schade, aber wenn die illegal auf oeffentlichem Gebiet entstanden sind, dann muss man sich fragen , wer hat da illegal kassiert ?
Dass da einige nur die Augen  8)  zugedrueckt haben  glaube ich kaum.
Als damals der Tsunami die Insel traf, haben diese Strandvermieter keinen einzigen Baht bekommen fuer ihren Verlust, dass sagte mir damals ein Strandvermieter, bei dem ich seit Jahren war, um seine Liegen zu benutzen. Er hat sich alles wieder zusammen gekauft, mit dem Geld seiner Kundschaft, die ihm geholfen haben damals. Jetzt weis ich warum sie nicht's bekommen haben, weil sie illegal da waren, warum sollten sie da etwas bekommen. Ich frage mich nur, wo sich die Touristen jetzt hinsetzen koennen  ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 18. Juni 2014, 07:54:53
Wie mir Thai erklärten, geht es (in Kamala) vor allem gegen die gastronomischen Betriebe am Strand und in Strandnähe, die nicht die vorgeschriebene Abwasserentsorgung haben und stattdessen ihr Abwasser verrieseln.

Inwieweit in Thailand fuer gastronomische Betriebe Toiletten vorgeschrieben sind weiss ich nicht. Die meisten Betriebe am Strand haben jedenfalls keine.

Gegen Liegen und Sonnenschirme hat keiner was.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 18. Juni 2014, 08:11:21
Das stimmt, dass sie das nicht haben meine ich. Aber mal ehrlich, wer am Strand sitzt oder liegt und mal muss, wo geht der hin, ausser man muss gross  ;)
Beim Kochen entsteht auch "dreck" den man waschen muss, glaube nicht das sie das Wasser auffangen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 18. Juni 2014, 08:23:21
Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass die von der Gemeinde Kamala geforderte Strandmiete so hoch ist, dass viele Liegenvermieter glauben, wirtschaftlich nur dann über die Runden zu kommen, wenn sie zugleich eine Gastronomie betreiben.

An die genauen Zahlen erinnere ich mich nicht mehr, aber ich habe mit den Ohren geschlackert, als ich sie hörte.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 18. Juni 2014, 08:37:59
Ich habe "meinen" Vermieter nie dazu gefragt.
Am Anfang hatte er ein Motorrad mit Seitenwagen und nur er un seine Frau arbeiteten da.
Danach hatte er ein neues Auto (Pick Up) eingekauft wurde in Phuket. Ein neues Haus.
Also so schlecht kann der Verdienst nicht gewesen sein  ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 18. Juni 2014, 08:44:28
Frag ihn einfach mal und rechne selbst.

So wie ich es sehe, richtiges Geld wird nur dann verdient, wenn so ein Laden verkauft wird.

Wenn ich die Preise höre, frage ich mich oft, können die Thai nicht rechnen oder kann ich nicht rechnen. 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 18. Juni 2014, 09:14:07
@dolaeh

In Antwort 213 wirfst du ein gewichtiges Problem auf.

Gerade dieses Problem hat nun die Junta in Angriff genommen,es zu
loesen.

Weg mit den,der DIN 18022  nicht entsprechenden Einrichtungen zur Ver-
richtung der Notdurft.
Her mit den,der DIN 68965 entsprechenden Klosettmuscheln,die den ergo-
metrischen Woelbungen deutscher Hinterteile eher entspricht.

Auch wenn dann alles ein bisschen aussieht,wie bei uns in Heidelberg,vielleicht
etwas thailaendischer,wird man es nicht allen rechtmachen koennen.

Einige werden die Urlaubsziele in die Karibik verlegen und dort in einem Restaurant
schwaermen,wie schoen es doch hier ist und dabei uebersehen,wie die Abwaesser
verrieseln.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. Juni 2014, 09:20:04
Und direkt neben der Verrieselungsanlage (Anlage ????) steht der Brunnen, aus dem das Wasser zum Kochen gepumpt wird.

In Aegypten erkranken 90 % der Urlauber an Durchfall.  Wieviel sind es in Thailand ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. Juni 2014, 09:28:07
Die Bereinigungsaktionen im Spiegel der oertliche Presse:

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Surin-beach-clearout-70-per-cent-complete/30849#ad-image-0

http://phuketwan.com/tourism/phuket-beach-shock-umbrellas-loungers-banished-surin-foreshore-ban-jump-pathway-20466/

http://phuketwan.com/tourism/phuket-sunset-stroll-surin-soliders-company-photo-special-20464/

http://www.thephuketnews.com/get-moving-or-be-punished-order-galvanizes-phuket-park-encroachment-probe-46885.php  ( park encroachment )

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 18. Juni 2014, 14:33:24
Solange es richtig gekocht wird, sollte das kein Problem sein...  {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. Juni 2014, 15:46:39
Zerstoerung der illegalen Bauten am Surin beach weit fortgeschritten            http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/behoerden-haben-bereits-70-prozent-der-illegalen-bauten-an-phukets-straenden-zerstoert/


Nun wird geprueft, ob auch die oestlich des Strandweges verbliebenen Baulichkeiten entfernt werden muessen, da es sich ebenfalls um staatliches Lande handelt.
(Lt. ThaiVisa)


Wenn diese rigorosen Massnahmen an allen Straenden Phukets durchgefuehrt werden, werde ich meine Beurteilung Phukets von nicht empfehlenswert auf empfehlenswert aendern.
Allerdings muessen auch die Taxis/Tuk-Tuks in die Schranken gewiesen werden und es duerfen keine weiteren Condominiumsbloecke errichtet werden.

Die Verantwortlichen auf Phuket haben jahrzehntelang geschlafen. Ich weiss auch warum.  :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 18. Juni 2014, 16:43:02
Das stimmt, dass sie das nicht haben meine ich. Aber mal ehrlich, wer am Strand sitzt oder liegt und mal muss, wo geht der hin, ausser man muss gross  ;)

Mir hat ein Bekannter vom Patong Beach erzählt, auch das ganz "große Geschäft" wird im Badewasser erledigt   {{, es gäbe dort schliesslich kleine Fische, die alles gierig auffressen würden...mir wird übel... {/ {/ {/


Die Verantwortlichen auf Phuket haben jahrzehntelang geschlafen.

Ich würde eher sagen "Ausgeschlafene", die fleissig ihre Einnahmen gezählt haben und zur Bank gebracht haben. :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 18. Juni 2014, 19:44:43
Ich habe mich heute noch einmal etwas schlau gemacht. In Kamala kostet der laufende Meter Strand den Bewirtschafter in guter Lage ab 30.000 THB. In schlechter Lage so um 10.000 THB.

Die Preise sind pro Saison oder pro Jahr gleich. Der Pächter muss den  Strand sauber halten, so dass meistens  nur pro Saison gemietet wird.

@vicko

Google z.B. mal nach Nahrungskette
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 19. Juni 2014, 00:46:15
Google z.B. mal nach Nahrungskette

Ein Bekannter berichtet weiter über Patong Beach: wenn Du weiter rausschwimmst und es wird plötzlich unter Deinen Füßen so warm, dass sind dann, die Austrittspunkte der "Klärrohre"  :D  :] von den Hotel´s/Resort´s... ;]  
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Juni 2014, 05:14:30
Dann sollten die RTL-Leute nochmal wiederkommen und nicht filmen, sondern schwimmen.   :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 19. Juni 2014, 08:15:46
Die Thai messen die Wasserqualität regelmäßig. Die Messpunkte sind so rd. 3km vom Strand entfernt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 19. Juni 2014, 09:41:26
@Arthur Schmidt
Schon klar !  {{  und der normale Strandtourist und seine Kinder schwimmen mehr als 1 Km vom Strandabschnitt weg.
Mein Bekannter erzählte mir erst neulich vom Patong Beach, dass in unregelmässigen Abständen, eine undefinierbare schwarze Brühe sich in Richtung Strandabschnitt/Meer bewegt.
Ich sagte ihm, mach Dir keine Sorgen, vielleicht hat man bei Bohrungen Erdöl auf Phuket gefunden ?  :D :]... {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Juni 2014, 09:46:00
Schwarze Bruehe gibt es auch an Straenden suedlich und noerdlich von Patong.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 19. Juni 2014, 09:58:55
Na..., dann bin ich ja beruhigt, C--  ich dachte schon, es wäre nur im Mittelabschnitt von Patong Beach so.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 19. Juni 2014, 10:01:14
Ganz offensichtlich scheint das den hier Erholung suchenden Farang nicht zu sehr zu stören. Kein Wunder, dass viele Thai glauben, Farang seinen schmutzig!

Aber alles kein Problem, Chinesen schwimmen nicht im Meer.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 19. Juni 2014, 10:38:40
Ja..., und immer mehr Russen seien gekommen in Patong Beach, sogar die Werbetafeln sind in kyrillischer Schrift geschrieben und die TUK-TUK Mafia spricht mittlerweile ein paar Brocken russisch.  {* {* {*
Mein Bekannter in Phuket, hat sich neulich richtig aufgeregt, er müsse für seine Strandliege schon 100 Bath/Tag bezahlen, aber die Russen legen sich einfach, mit einem Handtuch kostenlos an den Strand.
Ich sagte zu ihm, regt dich nicht auf, Russland ist noch ein Entwicklungsland, wie Thailand, wo der Wohlstand erst später eintrifft.  C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 19. Juni 2014, 12:08:49
Die paar fixen Verkaufsstandln auf Regierungsgrund im Thalad Park hier mussten auch weichen. Dabei haben die wirklich niemanden gestoert. Es ist fast zu befuerchten, dass die Betroffenen jetzt nicht so besonders gut auf die Militaerregierung zu sprechen sind.
Aber: Gesetz ist Gesetz.

fr

edit-ist auf sind ausgebessert.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Juni 2014, 08:38:43
Surin beach ist wie Sommer/Winterschlussverkauf:    alles mus raus.

Video     http://www.thaivisa.com/forum/topic/735882-video-phukets-surin-beach-beach-front-being-demolished/?utm_source=newsletter-20140620-0802&utm_medium=email&utm_campaign=news


Gratulation an die Zerstoerer / Aufraeumer !!!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 20. Juni 2014, 09:22:54
Ich lebe zwar nicht auf Phuket,aber habe dort einige Jahre verbracht.

Daher so ein Gedanke!

Bin mir fast sicher,dass das Haus,welches ich besass,nicht wirklich auf Grund
eines ordnungsgemaessen Baubescheides errichtet wurde- wie wahrscheinlich
viele auf Phuket und anderswo.

Ist denn zu befuerchten,dass auch diese abgerissen werden muessen ?

Wo werden sich unsere Member wiederfinden ? Werden dann die Plaetze unter
den Bruecken rar ?

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 20. Juni 2014, 09:24:53
jock, nicht unter den Bruecken,  am Strand ohne Liegestuhl.  Die sind ja weg   :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: † Jhonnie am 20. Juni 2014, 09:37:45
@Jock

irgendwann dann wirst du lesen irgend wo

" Tip-Zeitung errichtet auffangLager fuer Wohnungslose DACHler ".

Joachim
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 20. Juni 2014, 09:56:08
An einem Hang in Kamala Beach gibt es ein bekanntes Resort, dass einem bekannten Man gehoert. Ob das auch illegal gebaut wurde/...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Juni 2014, 13:49:44
Ich lebe zwar nicht auf Phuket,aber habe dort einige Jahre verbracht.

Daher so ein Gedanke!

Bin mir fast sicher,dass das Haus,welches ich besass,nicht wirklich auf Grund
eines ordnungsgemaessen Baubescheides errichtet wurde- wie wahrscheinlich
viele auf Phuket und anderswo.

Ist denn zu befuerchten,dass auch diese abgerissen werden muessen ?

Wo werden sich unsere Member wiederfinden ? Werden dann die Plaetze unter
den Bruecken rar ?

Jock

jock, denk mal,

auf Phuket gibt es keine Bruecken.


(nur Fussgaengerueberfuehrungen fuer Kinder bei Schulen)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 20. Juni 2014, 14:46:37
@malakor

Was ! Keine Bruecken und einen Eisenbahnbahnhof gibt es auch nicht ?

Da kann man nur sagen :Gute Nacht - das werden dann harte Zeiten.

Da wird es ja den anderen Kollegen wie z.B. @ Burianer,@Udo50,@schiene
hoffentlich besser ergehen.

Da ich auch Betroffener sein kann,(der Kuechenanbau und der Salon samt
Terrasse sind "Schwarzbauten") sammle ich bereits Plastiksaecke um meine
Habseligkeiten verstauen zu koennen.

Und ein Einkaufswagen wird sich auch auftreiben lassen.

Wie heisst es so schoen ? Der kluge Mann baut vor !

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 20. Juni 2014, 14:56:00
Wer vom Festland nach Phuket kommt, dem könnte eventuell aufgefallen sein, dass es sogar 2 grosse Brücken gibt. 

Allerdings mit wenig Platz darunter, um es sich trockenen Fusses "gemütlich" zu machen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Juni 2014, 15:16:47
Wer vom Festland nach Phuket kommt, dem könnte eventuell aufgefallen sein, dass es sogar 2 grosse Brücken gibt. 

Allerdings mit wenig Platz darunter, um es sich trockenen Fusses "gemütlich" zu machen.

Seit einigen Jahren gibt es sogar 3 (drei !!!) Bruecken, die Phuket mit Phang Nga verbinden.  Sie stehen aber nur mit jeweils 1 Fuss auf Phuket.  ;]
Alles klar ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Juni 2014, 16:01:42
Und noch etwas:

es gibt noch eine 4. Bruecke, die nur mit einem Fuss auf Phuket steht.    Sie verbindet Phuket mit der oestlich von Phuket gelegenen Insel Koh Sirey.

Hier stehe ich auf dieser Bruecke und blicke auf einige Boote (in der Regel Ausflugsboote zu anderen vorgelaerten Inseln und Phi Phi Island)

(http://up.picr.de/17143674nq.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 20. Juni 2014, 16:20:07
Einer unserer Foristen wohnt dort Surin Beach aber kein Kommentar ??? von ihm.Ich hoffe das es bedeutet no Ploblem für ihn und Gattin.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Juni 2014, 17:12:12
Einer unserer Foristen wohnt dort Surin Beach aber kein Kommentar ??? von ihm.Ich hoffe das es bedeutet no Ploblem für ihn und Gattin.

Der     hat doch schon einen Kommentar geschrieben. Er beklagte, dass er nun nicht mehr da irgendwo preiswert essen koenne.  Suchst du mal.  ;D

Sein Haus steht noch, bin kuerzlich dran vorbei gefahren.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 20. Juni 2014, 19:26:18
Sorry  malakor

Habe ich nicht gesehen.  na, dann wird  ja alles paletti sein  ;} [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 21. Juni 2014, 22:44:12
Wurde denn auch in Patong Beach "aufgeräumt" ?  :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. Juni 2014, 05:57:44
So sah es gestern am Karon beach aus:

http://www.thephuketnews.com/green-tide-lands-on-phuket-beach-47015.php

ist aber nicht schlimm, da nur Plankton und kein Dreck.   :D

Welcher Tourist will im Plankton baden ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. Juni 2014, 05:59:47
Wurde denn auch in Patong Beach "aufgeräumt" ?  :-)

Die Polizei bereitet sich auf einen Krieg in Patong vor.

Die Unberuehrbaren, auch big peoples genannt, sollen verhaftet werden.

Warten wir mal ab, was Geld alles kann.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Police-hammer-war-drum-Phuket-arrest-warrants/30931
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. Juni 2014, 06:05:44
Und die Aufraeumaktion geht weiter:

an Straenden noerdlich von Surin sollen 78 Betriebe etc., die unberechtigt errichtet werden, entfernt werden.   (Bang Tao, Laypang)

http://www.thephuketnews.com/demolition-orders-issued-to-78-more-phuket-beach-encroachers-47016.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. Juni 2014, 18:09:29
Der letzte illegale Taxistand in Patong wurde mit Militaer etc. abgerissen.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Officers-pull-down-last-illegal-taxi-stand/30939#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 25. Juni 2014, 00:59:45
Juhu, das ist ein Grund zu Feiern {* {* {* {*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juni 2014, 14:25:56
Die Massnahmen der Junta wirken nun auch am Strand von Patong (Fotos von heute)

Herrlich:
kaum noch Liegestuehle/Sonnenschirme, keine Strandverkaeufer, keine Massageliegen, keine Pruegel fuer Urlauber, die sich so an den Strand legen wollen, keine Fressbuden an der beachroad, aber leider heute bei stuermischem Wetter und Badeverbot auch kaum Urlauber am Strand.

Hoffentlich bleibt es so.

(http://up.picr.de/18751819uc.jpg)

(http://up.picr.de/18751825uv.jpg)

(http://up.picr.de/18751827tk.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juni 2014, 14:32:11
http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-Vice-Governor-declares-Surin-Beach-beautiful/30983#ad-image-1

Surin beach ist sauber und wieder sehr schoen.
Titel: Ramadan
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. Juni 2014, 16:01:57
Ich zitiere mal aus einer Publikation, die hier ungern gesehen ist:  

In der überwiegend moslemischen Provinz Yala im Süden Thailands herrscht zur Zeit Ausnahmezustand betreffend den Lebensmitteleinkäufen aufgrund des bevorstehenden Fastenmonats Ramadan. Wie geschmiert laufen der Verkauf von Geflügel- und Rindfleisch, sowie der Verkauf von Fisch und Gemüse.

Hier wird es wieder gefährlicher auf den Straßen. Abends brettern dehydrierte und hungrige Moslems im Stil "Thai hoch 3" nach Hause. Also aufpassen.    

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 28. Juni 2014, 16:31:58
Hatte fuer 2 Tage Besuch von dort. Stiefsohn samt Tochter, Gattin und Tante.
Heute in der Frueh sind sie abgereist und haben vorher noch gefruehstueckt wie die Dreschflegel, nicht von mir finanziert.

Zitat
Das Sheikul Islam Office forderte die Gläubigen auf, den Mond am Abend des Freitags, den 27. Juni zu beobachten.

Wenn der Mond gesichtet wird, sollte bereits einen Tag darauf mit dem Fasten begonnen werden. Ansonsten verschiebt sich der Beginn um einen Tag.

Anscheinend wurde gestern Abend von denen kein Mond gesichtet {{

Fuer mich ist der Ramadan die Zeit des Verfuehrens.
Jeden Tag!
Trotz meines greisen Alters!
Von der Frueh bis zum Abend!
Denn da kann die Angebeten(d)e auch nicht nein sagen, wenn ich die von ihr angerichteten Speisen laut schmatzend hinunterwuerge (in der Frueh, spaeter brauchts kein Wuergen)

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 28. Juni 2014, 16:58:06
Der letzte illegale Taxistand in Patong wurde mit Militaer etc. abgerissen.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Officers-pull-down-last-illegal-taxi-stand/30939#ad-image-0

Mich wuerde jetzt einmal die Meinung von @vicko dazu interessieren. Der haelt sich von solchen positiven Meldungen in seinen Kommentaren ja auffallend zurueck.
Findest du diese undemokratische Vorgehensweise der Militaerregierung gut oder wie oder was?

fr
Titel: Re: Ramadan
Beitrag von: uwelong am 28. Juni 2014, 16:59:59


Wenn ich mir vorstelle, das mir jemand sagt, wann, was + wieviel ich essen darf. .

(Nein, kann ich eigentlich nicht!)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: † Jhonnie am 28. Juni 2014, 17:03:13
@franzi

Deine Folter Methoden sind ja Guatanamo verdaechtig.

Ich bin da wirklich selber vorsichtig, da unser Muselmanen ab zu Mittag ungeniessbar werden.

Joachim
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 28. Juni 2014, 18:18:22
Ich frage mich, worin liegt der Sinn eines Ramadan ?
Wir haben ja auch nach der Faschingszeit eine Zeit des Besinnens  und der Fastenzeit.
Dass man, weniger isst und sich dessen bewusst wird was man isst , kann ja moeglich sein.
Aber den Tag ueber nichts , nur wenns dunkel ist  ???  da frag ich mich schon, obs Muhamed sieht  oder nicht sieht  :]
Geiseln sollte man sich aber nicht desswegen.
Moeglicherweise kann franzi hier was dazu sagen.
Den Unterschied , dass man in heissen Regionen kein Schweinfleisch isst, hab ich ja verstanden.
Schweinefleisch verdirbt in der Hitze so schnell, da kann man zuschauen.
Das war sicher einer der Hauptgruende , um Schweinfleisch  zu verbieten. 
Oder liege ich da auch falsch.
Ein Schwein ist ja schmutzig  ???  Ein Buffalo nicht ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juni 2014, 19:40:45
Fragen ueber Fragen, die aber mit Phuket nix zu tun haben.

Machen wir doch einen neuen Thread auf:  Der Sinn des Ramadan.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 28. Juni 2014, 19:48:05
malakor :
Machen wir doch einen neuen Thread auf:  Der Sinn des Ramadan.




Der wurde ja aufgemacht - aber schreibt man dort, landet man hier!

(siehe 16:01:57)
 ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. Juni 2014, 19:51:31
@ Franzi,

schade dass Du den Ball nicht angenommen hast. Aber keine Sorge, ich spiele ihn noch einmal.
Eines Deiner Lieblingsthemen lautet, „Warum verdrehen die Medien oft die Wahrheit?“.

Hier wäre mal wieder ein schönes Beispiel dafür. Da wird von Fastenmonat geschrieben und tatsächlich nimmt der Durchschnittsmoslem, so er es sich denn leisten kann, in diesen Monat mehr Nahrung zu sich als sonst.

Aber vielleicht handelt es sich dabei ja auch nur um eine islamodeutsche Bedeutungsverschiebung, die mir entgangen ist.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 28. Juni 2014, 20:36:41
Das hat den einfachen Grund, da ich meiner Allahistin nicht zu sehr in den Ruecken fallen will. Sie kann sich ja nicht verteidigen, alles zeig ich ihr nicht, was im Forum geschrieben wird.

Eines kann ich aber mit gutem Gewissen schreiben (ja, ich habe ein Gewissen, zumindest zeitweilig). Wir diskutieren das oft und es fliegen dann regelmaessig die Fetzen: Ramadan oder Fastenzeit, alles Schoen und Gut, aber beim Ramadan tagsueber in dieser heissen tropischen Gegend den ganzen Tag nix trinken, das ist fuer mich der reine Wahnsinn. Es gibt zwar Ausnahmen, wenn man zum Beispiel krank ist, aber krank ist halt auch eine Definationsache (gemaess dem Koran).
Ein gutes Beispiel, welches das Negative am Ramadan aufzeigt, hat sie mir selbst zugefluestert. Ihre Ex-Schwiegermutter ist nach Beendigung desselben abgekratzt, als sie sich voller Wonne die Wampe uebermaessig vollgeschlagen hat ;D
Ein Lieblingsthema von mir bei unseren Diskussionen.

fr

Ns-Die ganzen Muslimversteher, die meinen, dass die Musliminen  4 Meter hinter ihrem Herrn und Gebieter hinterherlaufen, die verstehen nix ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. Juli 2014, 06:39:35
Kamala beach geraeumt,
keine Liegestuehle, keine Sonnenschirme, keine Bauten am Strand mehr

(http://up.picr.de/18842542sz.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. Juli 2014, 06:45:15
Surin beach
keine Liegestuehle, keine Sonnenschirme, keine Bauten (westlich des Strandweges) mehr, herrlich zum Erholen/Baden.

Es sind nur Massagen auf Handtuechern erlaubt, keine Massagebetten. Abends muss geraeumt werden.

(http://up.picr.de/18842569vw.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 08. Juli 2014, 07:34:22
Wahnsinn, wie das aussieht, wie in Ban Kruut. Die streunenden Hunde wird es auch freuen (http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=903)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 08. Juli 2014, 08:00:51
Ich würde das nicht überbewerten. Der Strand von Kamala ist zu dieser Jahreszeit immer weitestgehend frei von Sonnenschirmen  und Liegestühlen.

Das sollte sich mit Beginn der Saison ändern, urlaubende Farang brauchen die. Aber vielleicht haben die ja kein Geld mehr für so etwas, wenn der Thai Zoll vorher zuschlägt.

Am Strand liegende Farang haben Hunger und Durst. Ich bin mal gespannt, wie die wenigen verbliebenen Restaurationsbetriebe am Strand auf die veränderte Marktsituation reagieren werden.  Aus meiner Sicht werden sich auskömmlichere Preise nun viel leichter durchsetzen lassen.

Sollte die „Versorgung“ der Urlauber wie geplant von fliegenden Händlern übernommen werden, das Mindeste, die wird manch einer dann auch als sehr lästig empfinden.

Rechnet man allerdings, dass die kommende Saison fast ausschließlich von Chinesen und Russen bestritten wird, dann geht das alles voll in Ordnung.

Es ist nicht einfach, es allen recht zu machen!

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 08. Juli 2014, 08:43:34
Ich kann mir das nicht vorstellen, dass da keine Liegen und Schirme mehr zu mieten waeren. Dann wuerde man noch die letzten Hardcore Urlauber vertreiben  {;
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. Juli 2014, 14:53:16
Ich bin ja nicht gegen Liegen und Sonnenschirme, nur gegen den ZWANG, diese (zu von den Betreibern festgesetzten Preisen) zu mieten.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. Juli 2014, 15:42:21
Yanui beach   (ganz im Sueden, durch den Tsunamie schwer verwuestet)

Liegen und Schirme entfernt, das direkt am Strand liegende Restaurant wird gerade abgebaut.

(http://up.picr.de/18855271gh.jpg)

(http://up.picr.de/18855373dr.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. Juli 2014, 15:49:02
Nai Harn beach

Liegen und Schirme entfernt,

Restaurants suedlich des Strandweges (im Wald) werden gerade abgebaut. (naeher konnte ich nicht ran, wollte mich von den Leuten nicht verpruegeln lassen.

(http://up.picr.de/18855428bt.jpg)

(http://up.picr.de/18855410bp.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 08. Juli 2014, 15:50:40
DA wird scheinbar komplett aufgeräumt. Mein Kompliment. Hoffentlich hält das ne Weile an.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. Juli 2014, 15:52:42
Am Nai Harn beach wurde ich Zeuge einer Hochzeit, bei aeusserst stuermischem Wetter   :D

ob das ein gutes oder schlechtes Omen ist   ??

(http://up.picr.de/18855423jq.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. Juli 2014, 15:58:45
DA wird scheinbar komplett aufgeräumt. Mein Kompliment. Hoffentlich hält das ne Weile an.

Ja, da unten wird richtig aufgeraeumt.

In Kata sieht man kaum noch Tuk-Tuks, in Karon weniger als frueher.

In Patong stehen noch die Liegen und Schirme, auch sind noch die Tuks-Tuks auf der beachroad.

In dem Gebiet zw. Patong-Nord und Kalim sind Arbeiter damit beschaeftigt, Bauten, die westlich der Hauptstrasse liegen, zu demolieren (nehme ich mal an, es deutet darauf hin).


Alle (na, nicht alle) hoffen natuerlich, dass es so weitergeht und es dauerhaft ist.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 08. Juli 2014, 17:26:45
Vielleicht sind die Wahlen auch deshalb so spät angesetzt, dass etwas nachhaltiger im Lande aufgeräumt werden kann.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Isan Yamaha am 08. Juli 2014, 17:29:05
Vielleicht sind die Wahlen auch deshalb so spät angesetzt, dass etwas nachhaltiger im Lande aufgeräumt werden kann.
Ja das kann sein,und dann geht nach den Wahlen,der Zauber wieder los. ( Putsch )
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Haus am 08. Juli 2014, 18:01:38
Nee
glaub ich nicht
die Neuwahl ( wenn überhaupt)
werden so geregelt das nichts mehr
überraschendes passieren kann
zum Wohl des Volkes (Amart)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 08. Juli 2014, 18:07:40
Am Flughafen von Phuket hat nun die Marine übernommen und will die Immi auf Vordermann bringen.

Von Vorwürfen der Militärführung, die dortige Immi hätte zwecks schnellerer Abfertigung Zahlungen von Touristen entgegengenommen, habe ich bisher noch nie etwas gehört und der zuständige Immibeamte verneint dies auch. Von jetzt an sollen alle 19 Schalter zur Passkontrolle permanent geöffnet sein.


http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-Airport-Immigration-denies-express-lane-corruption/31091#ad-image-0


In dem Bericht findet sich auch ein Bild, wie es auf der Seite der Beamten aussieht, diese Perspektive bleibt dem Reisenden schliesslich meistens verwehrt:

(http://media.phuketgazette.net/images/articles/2014/_201477202220460_jGUwIUobvHlZSqBeJhkIgoEFxBdgxULWnBrJZAEZ_jpeg.jpeg)

If any of the 19 stations at the immigration counters are not operating during international arrivals, immigration officers will have to explain why to the Navy. Photo: Saran Mitrarat -
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 08. Juli 2014, 19:58:21
In Patong stehen noch die Liegen und Schirme, auch sind noch die Tuks-Tuks auf der beachroad.

Heute schon nicht mehr, da für morgen eine Inspektion unterstützt von schwerbewaffneter Marineinfanterie angekündigt ist :


Vendors begin to move off Phuket's Patong Beach ahead of tomorrow's crackdown

(https://pbs.twimg.com/media/BsBOqyPIcAAT9Bn.jpg)


http://www.thephuketnews.com/vendors-begin-to-move-off-phukets-patong-beach-47260.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2014, 15:22:37
Die gestern schon angekündigte  "Invasion" von Patong startete pünktlich nach Plan um 9 Uhr Ortszeit:


(https://pbs.twimg.com/media/BsEcn-MCQAAcUzo.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/BsFnluOIMAAjZ2C.jpg)


(https://pbs.twimg.com/media/BsExkNOCYAEwUgM.jpg)

(Richard Barrow)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Juli 2014, 15:28:45
ausfuehrlicher Bericht mit vielen Fotos

http://phuketwan.com/tourism/patong-beach-falls-army-invaders-phuket-declares-victory-nature-20581/

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Juli 2014, 15:32:14
Wunderbar, nun wird auch der kleine Strand Naithon endlich gesaeubert.     {*

http://www.thephuketnews.com/encroachers-on-phukets-naithon-beach-bow-to-the-inevitable-47277.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2014, 15:35:29
Am Anfang gab es gemäss Phuketwan noch ein hitzige Diskussion der betröffenen Verkäufer mit der Einsatzleitung und dem Bürgermeister

(https://pbs.twimg.com/media/BsEkAjiCEAAvhUO.jpg:large)




Am Naithon Beach wurden 14 "illegale Strukturen" entfernt

(https://pbs.twimg.com/media/BsFov-xCAAE9a3r.jpg)


und auch im Sirinat NP noch weiter nördlich




(https://pbs.twimg.com/media/BsEeaC8CIAAlqgB.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: samuispezi am 09. Juli 2014, 16:36:42

Na da bin ich aber gespannt, ob die Armee in Samui auch so konsequent durchgreifen wird, weil dann wäre ja auf einmal
die halbe Insel wieder leer ;]
Da ist es meiner Meinung nach ja um einiges schlimmer wie in Phuket,(falls das möglich ist) :-X

Viele Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: butterfly am 09. Juli 2014, 18:54:03
Auch ich bin persönlich überrascht von dem konsequenten durchgreifen von Seiten des Militärs !
Nein, ehrlich gesagt ,,ICH BIN BEGEISTERT,,  ;}
Aber ich gebe euch Brief und Siegel darauf, sobald die Armee den Rücken kehrt ,wird die Willkür
des Mafiosi gesteuerten Mobs wieder Gestallt annehmen. {/
Der Rubel (Baht) muss rollen und der Farang wird weiterhin die Hosen runterlassen müssen.  {--

Gruss    klaus
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Juli 2014, 19:56:47

Na da bin ich aber gespannt, ob die Armee in Samui auch so konsequent durchgreifen wird, weil dann wäre ja auf einmal
die halbe Insel wieder leer ;]
Da ist es meiner Meinung nach ja um einiges schlimmer wie in Phuket,(falls das möglich ist) :-X

Viele Grüße
Samuispezi }}

Erzaehl mal (in einem eigenen Thread), was dort NOCH schlimmer ist.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 10. Juli 2014, 19:32:57
vorher -nacher

(https://pbs.twimg.com/media/BsLOAB9CIAA2cLT.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 10. Juli 2014, 22:27:06
In Naithon haben die noch was vergessen:  :D

(http://www.bilder-hochladen.net/files/j2uy-n0-846c.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Juli 2014, 05:47:44
Patong ist gefallen, ohne dass ein Schuss abgegeben wurde      ;}

http://phuketwan.com/tourism/patong-beach-falls-army-invaders-phuket-declares-victory-nature-20581/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Juli 2014, 05:58:47
Nun war und ist noch NAITHON beach dran:

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-beach-shops-fetched-B7mn-apiece-B400k/31121#ad-image-0

http://www.thephuketnews.com/restoration-of-phuket’s-nai-thon-beach-7-down-11-to-go-47290.php

(http://up.picr.de/18874157oa.jpg)

(http://up.picr.de/18874065kv.jpg)

(http://up.picr.de/18874212rq.jpg)

(http://up.picr.de/18874209lm.jpg)

Da brennt keine Lampe mehr.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 11. Juli 2014, 13:44:41
@namtok

die Bilder zeigen nur eine Handvoll Menschen am Strand. In der Saison sind das schon erheblich mehr.

Erst im nächsten Jahr werden wir wissen koennen, ob gut gemeint auch gut gemacht war.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 11. Juli 2014, 14:31:34
Wetten dass zur nächsten Saison da wieder Sonnenschirme sind, da sich die grosse Mehrheit dann doch nicht gerne den ganzen Tag freiwillig in der Tropensonne rösten lässt.

Ausser natürlich im Fall, dass es  bei "nur einer Handvoll Menschen am Strand"  bleibt  ]-[


Wem die neuen Schirme dann "gehören" werden wir sehen. Fakt ist, dass eine ganze Menge Schirmvermieter gültige Verträge mit der Stadtverwaltung hatte und dafür auch im Voraus bezahlt hatte...


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 11. Juli 2014, 14:59:49
Hallo namtok
Zitat
   Fakt ist, dass eine ganze Menge Schirmvermieter gültige Verträge mit der Stadtverwaltung hatte und dafür auch im Voraus bezahlt hatte...
Ich gehe doch schwer davon aus das die verantwortlichen Herrschaften von der Stadtverwaltung schon "entsorgt" sind {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 14. Juli 2014, 18:49:06
Zwar sind die Wassertöffs sprich Jetskis nun auch nicht mehr am Strand und auch keine Verkäufer mehr, aber das hier ist auch nicht übermässig tourismusfördernd :


(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/t1.0-9/10451165_619963421443976_6111857237352535923_n.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 14. Juli 2014, 18:59:11
Chinesen sind mit solchen Bildern vertraut. Die kennen das von zu Hause.

Wenn die Armee sich jetzt auch noch um die Brauchwasserversorgung sowie die Abwasser- und Müllentsorgung auf der Insel kümmerte...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Chockdi am 14. Juli 2014, 19:35:19
Wenn es zukünftig nur noch wenige Liegen und Schirme an den Stränden gibt, dann werden Begehrlichkeiten geweckt. Das wird teuer, da werden die Touristen versuchen, mit Scheinen in/unter der Hand sich ihren Platz zu sichern.

Sie sollten Bäume und Palmen pflanzen, so ein natürlicher Schatten ist der beste Schatten. Dann brauch man keine Schirme und im Sand kann man sich gut betten.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 14. Juli 2014, 19:42:05
 }}  zurueck in die 60ziger Jahre.
Wir waren immer am Karon Beach. da war  nichts los.
Da hoffe ich doch, dass so wieder wird.
Schaixx   Massentourismus  {[   Die haben schon alles kaputt gemacht.
Ich war 1975 das erste Mal dort, Phuket.   Schoooeeenn.   Karon Beach.
Huetten   und sonst freier Strand.
Jetzt nur noch zum   :'(
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 15. Juli 2014, 06:01:56
Wenn es zukünftig nur noch wenige Liegen und Schirme an den Stränden gibt, dann werden Begehrlichkeiten geweckt. Das wird teuer, da werden die Touristen versuchen, mit Scheinen in/unter der Hand sich ihren Platz zu sichern.

Sie sollten Bäume und Palmen pflanzen, so ein natürlicher Schatten ist der beste Schatten. Dann brauch man keine Schirme und im Sand kann man sich gut betten.



Gute Idee, aber zum Waessern braucht man (Suess)-Wasser.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 15. Juli 2014, 06:33:49
Herrlich, es geht weiter:

nun Nai Yang und wieder Nai Thon, es wird aufgeraeumt             http://phuketwan.com/tourism/phuket-beach-clearances-nai-yang-nai-thon-police-act-park-encroachment-20614/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 15. Juli 2014, 06:55:26
Moin etwas OT meine Frage

"Wann kommt die Truppe ins Seebad?Und macht vor allen Dingen den Gehweg auf der Beach Rod als solchen nutzbar {[ {[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 15. Juli 2014, 07:21:13
Warte warte noch ein Weilchen, bald kommt Truppe auch dahin (wenn Phuket sauber ist).  ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 15. Juli 2014, 08:18:50
Das habe ich mich auch schon gefragt obwohl der Strand in Pattaya nicht so gross ist wie in Phuket und vom Meer immer mehr (reimt sich sogar  :D) eingeaengt wird.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: peterhartlieb am 16. Juli 2014, 05:21:22
War bis jetzt über 30 mal in Phuket und kenne jeden Strand sehr gut. Es stellt sich mir die Frage ob da mit dieser "Säuberungsaktion" nicht ein wenig übertrieben wird. Ich war bis jetzt immer sehr froh am Strand (Kata, Laem Sing, Nai Thon, Nai Yang, Bang Tao etc.) einen Liegestuhl und Sonnenschirm zu bekommen sowie eine gewisse Infrastruktur vorzufinden. Die Strände wurden von den jetzt "Entfernten" sauber gehalten. Bin da mal wirklich gespannt wer sich jetzt dann um die Sauberkeit der Strände kümmern wird! Kenne da ein Beispiel von einem Strand wo bis jetzt auch keine "Illegalen Restaurants, Bars etc." waren, aber da möchte man keine 15 min verweilen vor lauter Dreck und Müll (Strand vom Nationalpark nahe des Phuket Airport). Wenn da mal nicht der "Schuß der nicht gefallen ist" nach hinten los geht!?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 16. Juli 2014, 07:02:33
Keine Sorge.
Es werden neue Sonnenschirme und Liegestühle kommen nur der VERTEILER der Lizenzen wird im neuen Mantel erscheinen.(Wendehals) :]
Also nur das Schmiergeld wird an andere Empfänger gezahlt. Oder ?die selben Empfänger nur mit anderer Uniform C-- :] :] :]
Ohne Quelle nur etwas verstehen der TH  Machenschaften
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Juli 2014, 13:19:59
Kamala beach

So erging es einem Farang: das kommt davon, wenn die sorgfaeltigen Thai einen Strand saeubern

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-beach-tear-down-debris-stabs-tourist/31235#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Juli 2014, 13:29:45
Dirk Naumann hat gestern seine Taetigkeit als deutscher Honorarkonsul fuer Suedthailand beendet.


Nachfolger ist seine Tochter Anette Jimenez Hoechstetter.

Lt. Duden: Frau Konsulin. (weibl. Form von Konsul, ganz frueher Bezeichnung der Ehefrau eines Konsuls. ;D)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 19. Juli 2014, 14:38:11
Warum musste erst das Militär kommen, um das pol. "Gelbgebiet" im Süden zu säubern ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 19. Juli 2014, 19:45:54
 Twitter des deutschen Botschafters (Mitte, mit neuer Konsulin)

(https://pbs.twimg.com/media/Bs5phV5CYAAZoAP.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 23. Juli 2014, 18:37:57
Patong Beach,  von Richard Barrow heute morgen getwittert. Fast nicht wiederzuerkennen...  {--

(https://pbs.twimg.com/media/BtMZdz_CMAAOFie.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 24. Juli 2014, 04:03:20
Sorry,das wäre auch zu viel des guten. Das ist nicht Patong, das ist eins weiter Richtung Norden :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. Juli 2014, 15:24:59
Sorry,das wäre auch zu viel des guten. Das ist nicht Patong, das ist eins weiter Richtung Norden :-)

basy, du irrst, das ist Patong

(http://up.picr.de/18751815fm.jpg)



Kamala, das du ja mit eins weiter Richtung Norden meinst, sieht so aus

(http://up.picr.de/18842542sz.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. Juli 2014, 15:35:01
In diesem kleinen Film ueber Phuket kann man u.a. Patong und Kamala sehen.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/745096-a-phuket-time-lapse-film/?utm_source=newsletter-20140724-1455&utm_medium=email&utm_campaign=featured
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 24. Juli 2014, 16:13:15
Das ist ja alles schön und gut. Nur, wenn im Winter Farang kommen, die wollen eine Liege und einen Sonnenschirm am Strand, die wollen auch am Strand essen und trinken. Was ist da geplant?

Diese Idylle wird nur funktionieren, wenn man voll auf Chinesen und vielleicht noch Russen setzt!

Zu dem Kamala Bild noch ein Hinweis, so in 20 - 30 cm Tiefe unter dem Sand befindet sich ein gepflasterter Weg.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 24. Juli 2014, 17:31:33
Meine Meinung siehe Post      Antworten #304 am: 16. Juli 2014, 07:02:33 »
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Juli 2014, 07:39:26
Wechsel im deutschen Honorarkonsulat

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Germany-Ambassador-Thailand-bids-farewell-Phuket-consul/31296#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Juli 2014, 13:24:09
Nun sind auch am Sai Kaew beach (im Norden Phukets) die Restaurants aberissen worden.  {*

http://www.thephuketnews.com/10-restaurants-demolished-on-phuket’s-sai-kaew-beach-47503.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 25. Juli 2014, 14:05:14
Um die Versorgung von Touristen im Winter muss man sich keine
grossen Sorgen machen.

Eine Gulaschkanone und Feldbetten sind zuhauf bei der Armee vor-
handen,ein bisschen Stacheldraht drum herum,gibt das Gefuehl voll-
staendig privat und ungestoert zu sein.

Die Information,dass 30 cm unter dem Sand ein gepflasteter Weg ist,
ist leider nicht verwertbar.
Erzaehlte ich zu Besuch befindlichen Freunden davon,waere deren Reaktion,
dass sie anfangen bei mir nach Alkohol zu schnuppern und wenn sie nichts
riechen,einen Respektabstand einzunehmen.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Juli 2014, 14:22:47
Heute mittag am Patong beach:            der Strand ist voellig befreit von Liegen, Schirmen, Fress- und Saufbuden etc.
(allerdings habe ich nicht 30 cm unter dem Sand gegraben)

(http://up.picr.de/19013842jt.jpg)


Die Polizei faehrt staendig Streife mit Mopeds und vertreibt jeden, der auch nur den Anschein erweckt, etwas verkaufen/anbieten zu wollen

(http://up.picr.de/19013843hd.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 26. Juli 2014, 01:26:36
Das ist ja unglaublich. TATSache, das ist Patong ??? ??? ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 26. Juli 2014, 02:58:31

Diese Idylle wird nur funktionieren, wenn man voll auf Chinesen und vielleicht noch Russen setzt!

vielleicht ist das ja auch genau so geplant...  {--  

Immerhin gab es bei deren Besucherzahlen über die letzten Jahre satte Zuwächse und diese Klientel sind auch bei politischen Problemchen nicht so sensibel, während die Besucher aus westlichen Ländern seit Jahren eher stagnieren.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 26. Juli 2014, 07:29:05
Zitat
allerdings habe ich nicht 30 cm unter dem Sand gegraben

Wie so oft hilft auch hier W. Busch weiter:

Verlockend ist der äußere Schein. Der Weise dringet tiefer ein...

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Juli 2014, 08:40:02
Lieber Arthur, der von dir geliebte W. Busch mag sicherlich in vielen Lebenslagen richtig liegen mit seinen Spruechen, aber:

sieh dir nun dieses kleine Filmchen an             http://www.youtube.com/watch?v=Q-Eaj5wCNj8


nun wirst du verstehen, warum ich gestern nicht 30 cm unter dem Sand gegraben habe. Wollte ich (in Gegenwart eines Polizisten) doch nicht in den Verdacht geraten, ein solcher Banause zu sein wie die Leute vom Surin beach.   ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 26. Juli 2014, 09:19:33
Ich kann an dem Video nichts Ungewöhnliches erkennen. Hilf mir doch mal bitte auf die Sprünge.

Es ist hier völlig normal „Strandgut“ am Strand zu beerdigen. In diesem Fall sogar mit einem erheblichen Umweltbewusstsein; die Plastiksäcke wurden ausgeleert und nicht mit verbuddelt.  

Die wahren Probleme Phukets sind doch nicht die paar Buden am Strand oder die Tuk Tuks. Es brennt richtig bei der Brauchwasserversorgung sowie der Abwasser- und Müllentsorgung.

Leider lässt sich das nicht publikumswirksam mit ein paar Soldaten lösen, hier muss man richtiges Geld in die Hand nehmen. 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 26. Juli 2014, 11:34:46
@Arthur Schmidt, und da es nur auf kurzfristige PR ausgerichtet ist, bleibt der Rest der Arbeit liegen, bis zum nächsten Putsch ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 26. Juli 2014, 13:35:36
sieh dir nun dieses kleine Filmchen an             http://www.youtube.com/watch?v=Q-Eaj5wCNj8 (http://www.youtube.com/watch?v=Q-Eaj5wCNj8)

Titel wahlweise: "Eine kleine Mülldeponie in Traumlage  ;} " oder "Die sind so  {+ "
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Juli 2014, 14:05:04
Fuer mich, der ich ja nicht am Strand wohne, ist es schon etwas befremdlich, dass der Muell (Strandgut oder nicht) einfach so untergebuddelt wird.


Aber AS2000 hat natuerlich Recht:

Etliche Einwohner Phukets protestieren seit geraumer Zeit dafuer, dass sie endlich mal (wieder) Brauchwasser bekommen.

Hotels und Normalverbraucher muessen das Wasser mit LKWs anliefern lassen.

Abwasser werden ungeklaert in Klongs und ins Meer geleitet. Dafuer wurde zB auch eine lange Leitung ins Meer gebaut.
Und dann wundert sich die Verwaltung, dass der Kanal, der durch ganz Phuket laeuft, erbaermlich stinkt.
Und nicht einzelne Anrainer sind schuld, nein fast alle.
Dann wird etwas Chemie reingestreut und das Problem ist vertagt, naechstes Jahr kommt ja ein neuer govenor.

Muellentsorgung:
hier wird alles verbrannt, was die Oefen aufnehmen koennen, und das ist eben nicht alles, was taeglich anfaellt.
Ist der Ofen kaputt oder alt, plant man einen neuen. Bis der in Betrieb gehen kann, dauert ca. 5 Jahre.
Zwischendurch wird alles auf Halde gelagert.
Ich habe mir mal hier diese Halde angesehen: soweit das Auge reicht.
Die Hoehe: betraechtlich.
Abbau: nur mit noch einem weiteren Ofen moeglich. Dauer (siehe oben): mind. 5 Jahre, wenn Bangkok Geld bereitstellt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 26. Juli 2014, 15:50:50
Der Müllberg wird inzwischen auf 1 Million Tonnen geschätzt.

Zum Glück liegt der Müll auf Plastikplanen, so dass das Sickerwasser nicht unkontrolliert ins Meer fließen kann.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-dump-holds-million-tonnes-trash-coup-command-fast-track-solution-20613/ 
 (http://phuketwan.com/tourism/phuket-dump-holds-million-tonnes-trash-coup-command-fast-track-solution-20613/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 26. Juli 2014, 16:40:19
Was passiert mit dem Sickerwasser, wenn die Plastikplanen vollgefuellt sind ???

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 26. Juli 2014, 17:18:50
Meine Weisheit habe ich aus dem genannten Artikel.  Der wusste zwar von den Plastikplanen,  ließ aber diese Frage unbeantwortet. Vorsichtshalber habe ich deshalb  „unkontrolliert“ geschrieben. Meine Vermutung geht dahin, dass es „kontrolliert“ ins Meer geht.  Genaueres sollte die Stadtverwaltung Phuket Town wissen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Manthai am 26. Juli 2014, 18:08:53
So sah es noch im Februar aus.

(http://up.picr.de/19023548vf.jpg)

Noch mit Liegestühle, ich konnte mir was zu trinken holen.
Sonnenschutz
Die Touristen werden sich in Zukunft nicht wohlfühlen.

Gruß Manni
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Juli 2014, 18:14:36
Warte mal etwas ab, zur Hochsaison werden, davon bin ich ueberzeugt, dort wieder Liegen und Sonnenschirme stehen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: schiene am 26. Juli 2014, 18:15:27
Wie schon von anderen geschrieben wird es eine Übergangszeit geben bis neue Lizenzen und Genehmigungen für Liegen/sonnenschirmverleih und Gastronomie verkauft werden.
Sicher werden diese mit gewissen Auflagen verbunden sein.Ob es dann besser wird werden wir sehen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 27. Juli 2014, 02:06:37
Ich finde die Veränderungen gut. Klar werden wieder Liegen kommen aber die Anzahl wird wohl nicht mehr so hoch sein. Und ob man nicht evt. Ein paar Meter laufen kann für sein Wasser oder Bier oder wartet bis der Strandverkäufer kommt, falls er nicht nervt?!! Die Anzahl der Jetskis hat schon letzte Saison merklich abgenommen. Das Foto oben kann doch niemanden wirklich gefallen. Wir wissen alle das Phuket vom Tourismus völlig uberrollt wurde und dem wird jetzt ein wenig Einhalt geboten.Die Veränderungen der letzten Zeit hätte wohl noch im Februar niemand für möglich gehalten.
.Wie auch an den Visaveränderugen zu sehen ist will man etwas mehr Qualität statt Quantität und das ist gut so. Auch das Müll und Wasser Problem hängt mit den Massentourismus zusammen. Abgesehen davon das auch in Spanien Abwasser ungefiltert ins Meer geleitet werden.
( nur da viele immer denken so etwas gibt es in Europa nicht)
Auch die Bars werden keine lange Zukunft mehr haben. Ich gehe sogar soweit das ich denke das die doppelte Preisstruktur auch nicht mehr lange überlben wird.  Man will das inzwischen schlechte Image  abstreifen und bis jetzt wird es gut durchgezogen.
Ich bin auch stark Betroffen von den Visaveranderungen und muss deshalb 1 Jahr länger in Germany verweilen aber ich nehme das in Kauf in der Hoffnung das sich die Inseln etwas zum positiven verändert.
Ich hatte schon letztes Jahr hier geschrieben das die Tuk Tuks und ihre Machenschaften keine grosse Zukunft mehr haben. Damals hatte ich  allerdings mit ca. 2 Jahren gerechnet.
Man könnte auch sagen das Bangkok Phuket wieder zurück haben möchte ,nachdem ihnen die Insel total aus der Hand entglitten ist.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Juli 2014, 06:15:34
Den Paradise beach kannte ich noch nicht und habe ihn kuerzlich mal besucht, die Zufahrt ist etwas abenteuerlich.

Man muss ueber Privatgelaende fahren und am Strand Eintritt bezahlen.

Der Strand ist klein, aber herrlich einsam gelegen.

Nun soll deort lt. dem General auch alles abgerissen werden.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-beach-vendors-given-15-days-clear/31313#ad-image-0

(http://up.picr.de/19013809ky.jpg)

(http://up.picr.de/19013833mh.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 27. Juli 2014, 06:32:28
 ???  malakor, geht da die Saeuberung nicht etwas zu weit ?
An den grossen Straenden wie Pattong  oder Karon , kann ich das ja noch verstehen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Juli 2014, 07:07:32
Ja, das kann man wohl so sagen, aber die sind eben konsequent, ohne Ruecksicht auf Verluste.

Straende sind oeffentliches Eigentum.

Wo genau die Grenze dort zwichen Strand und dem Privatgelaende, das man betreten muss, liegt, weiss ich nicht.



Die Eile verwundert etwas. Ganz im Norden Phukets an der Westkueste hat man etliche Strandrestaurants abgerissen, die dort seit ca. 40 Jahren betrieben wurden. Auch ich war gerne dort.



Richtig interessant wird es hier erst, wenn die Faelle von land encroachment im Nationalpark beim Anklaeger/Gericht landen, denn es sollen einige einflussreiche Personen involviert sein.


Auch ein Resort an der sog. Millionaersmeile in Kamala steht im Fokus.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-millionaires-mile-faces-title-checks-suspect-resort-land-deed-20708/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 27. Juli 2014, 09:44:57
Die „Privatisierung von Volkseigentum“ auf Phuket hat eine lange Geschichte und war mehr oder minder öffentlich bekannt. 

Der eigentliche Skandal ist aus meiner Sicht, dass es einer Militärregierung bedarf, um hier aufzuräumen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2014, 13:58:41
Das erstemal seit längerem, dass auf einem Bild von Patong  wieder mehr als eine Handvoll Leute zu sehen ist.  

Und das Geschäft mit den Wassersportgeräten scheint auch langsam wieder anzulaufen, wie man am Fallschirm im Hintergrund erkennen kann: (Richard Barrow)

(https://pbs.twimg.com/media/BthWaYHCMAI9ssc.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juli 2014, 07:06:08
Fahrt von Patong zum Tri Trang beach und weiter zum Paradise beach


http://www.youtube.com/watch?v=LdZShgsMTzk
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 28. Juli 2014, 09:52:42
@ malakor
Hast du die Aufnahme selber gemacht? Wenn ja, da muss man sich ja Sorgen machen um deine Gesundheit, bei der Fahrweise, ich habe einen gesehen der dich ueberholt hat und das will was heissen in Thailand  :)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 28. Juli 2014, 10:15:26
ja, die Aufräumaktion macht deutliche Fortschritte hier. Es ist unglaublich aber war. Das ich das nach 24 Jahren hier noch erlebe, hätte sich wohl keiner gedacht.

Ab 01.08. werden illegale Taxler und Tuk tuk Fahrer ohne Lizenzen verhaftet, und werden in Arrest getsellt, und müssen mit einem Busgeld von 20.00.-BT rechnen.

Die Strandverkäufer wollen Prayut sprechen, und baten um eine Erklärung, da sie jetzt keinen Job mehr haben. Viel fühlen sich von der Armee deutlich benachteiligt.
Ein betroffener meinte auf der Sitzung "Wenn der Nationale Rat sich wirklich für Ruhe und Ordnung einsetzt, weshalb gehen sie dann nicht erst gegen die Korruption im Land vor?"

Ich denke mal das ist noch nicht das Ende vom Lied. Das erste mal das hier mal richtig durch gegriffen wird.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 28. Juli 2014, 13:03:39
Fahrt von Patong zum Tri Trang beach und weiter zum Paradise beach

http://www.youtube.com/watch?v=LdZShgsMTzk

Hochgeladen am 24.02.2010

soll uns das jahrealte Video über den aktuellen Stand der "Aufräummassnahmen" aufklären ?    ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juli 2014, 13:37:54
Fahrt von Patong zum Tri Trang beach und weiter zum Paradise beach

http://www.youtube.com/watch?v=LdZShgsMTzk

Hochgeladen am 24.02.2010

soll uns das jahrealte Video über den aktuellen Stand der "Aufräummassnahmen" aufklären ?    ???

namtok, keinesfalls.
Der Film ist nicht vor mir.

Ich wollte nur zeigen, wie abenteuerlich die Fahrt dahin ist.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juli 2014, 13:47:12
Naithon:   alles ist weg

(http://up.picr.de/19033507bu.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juli 2014, 13:50:00
Naiyang:      alles ist weg, nur einige Bauten sollen frueher mal eine Sondergenehmigung erhalten haben, diese Bauten sind nicht von der Armee abgerissen worden

(http://up.picr.de/19033749yv.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juli 2014, 13:52:19
Sai Kaew  (ganz im Norden kurz vor der Bruecke)

alle Restaurants sind abgerissen worden   

(http://up.picr.de/19033852oe.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Juli 2014, 14:03:01
Sieht das Militaer einmal weg, kommen sofort die Jet-Skis und Strandverkaeufer wieder.

Wann kommen Liegen und Schirme wieder ???

http://phuketwan.com/tourism/patong-holidays-seaside-beach-photo-special-20715/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 30. Juli 2014, 14:29:10
Die Polizei ist offenbar für den Strand "nicht zuständig" und die Jet Ski Scammer sind schon wieder da...


Phuket Police Need Help to Enforce Law With Jet-Skis, Tuk-Tuks, Says Top Patong Officer


http://phuketwan.com/tourism/phuket-police-help-enforce-law-jet-skis-tuk-tuks-says-top-patong-officer-20726/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 30. Juli 2014, 18:41:18
Sieht das Militaer einmal weg, kommen sofort die Jet-Skis und Strandverkaeufer wieder.
Wann kommen Liegen und Schirme wieder ???
http://phuketwan.com/tourism/patong-holidays-seaside-beach-photo-special-20715/
In Pattaya machte die Polizei ab und zu Stichproben, man sah dann die Strandverkaeufer, wie sie auf einmal rannten zur Strasse also weg vom Strand  :D so oder so aehnlich kann man das dann doch auch mit den Liegen und den Sonnenschirmen machen  :D :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 30. Juli 2014, 22:55:35
Aber  nach den Stichproben waren ALLE wieder da.
  Die zur Wache transportierten Freelancer haben sich nach bezahlter Geldbuße an alter Stelle wieder eingefunden :] :] :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 31. Juli 2014, 15:44:33
Ya Nui beach

Das Restaurant ist abgerissen worden.

Und wer macht jetzt den Dreck weg ?

(http://up.picr.de/19071641zm.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 31. Juli 2014, 15:49:20
Nai Harn beach

Der Abriss ist in vollem Gange

(http://up.picr.de/19071546rb.jpg)

Das Militaer guckt zu und fotografiert die Maedels, die den Schutt wegtragen.   :D

(http://up.picr.de/19071596gl.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 31. Juli 2014, 15:55:39
Restaurant White Box   Kalim



http://phuketwan.com/tourism/phuket-restaurant-owner-fights-white-box-shorefront-storey-demolition-order-20730/



Die Sache geht wohl vor Gericht. Der neue Eigentuemer, der erst vor 2 Monaten 70 Mill. THB dafuer bezahlt hat, will der verordneten Abriss nicht hinnehmen.


(http://up.picr.de/19071684lc.jpg)


Er ist aber optimistisch


(http://up.picr.de/19071689ku.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 31. Juli 2014, 16:28:32
Ne, ne ne ne, dass auch  {:} Das kann nicht sein  {; {; Unglaublich.....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 31. Juli 2014, 16:42:41
@malakor
(http://up.picr.de/19071684lc.jpg)
Da wahrscheinlich du dieses Foto geschossen hast und daher die Huette kennst und auch von den Phuketpreisen eine Ahnung haben wirst: ist die auch nur annaehernd 70 Mill. wert oder dienen solche Kauefe eher der Schwarzgeldwaesche?

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 31. Juli 2014, 18:04:03
@ franzi

ob der Kaufpreis angemessen ist, weiss ich natuerlich nicht, aber von Patong hoert man unglaubliche Preise.

Und dieses Restaurant hat eine sagenhafte Lage, siehe das folgende Foto (auch heute von mir geschossen)

Und neben dem Restaurant ist ein groesserer Parkplatz.

Dieser Fall wird noch interessant.

(http://up.picr.de/19071695ll.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 31. Juli 2014, 22:55:37
Wenn die das hier im Seebad auch so durchziehen, fällt die halbe Walking Street. . --C --C
lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 31. Juli 2014, 23:11:12
Wobei auch klar ist, welche Hälfte, nämlich die Seite zum Meer !  {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 01. August 2014, 05:34:48
Wenn die das hier im Seebad auch so durchziehen, fällt die halbe Walking Street. .. --C --C
lg

Die Maedels koennen ja nicht fallen, die sind ja schon gefallen. 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 01. August 2014, 11:23:23
Zitat
Die Maedels koennen ja nicht fallen, die sind ja schon gefallen.

Ja, einige wenige sogar auf die "Butterseite des Lebens", wie man in A auch sagt. ;]

Aber ohne Spass, wenn die die seeseitige Walking Street roden, bleibt nur mehr ein kläglicher Rest {[ {/

lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. August 2014, 07:44:13
Neue Regeln fuer Jet Ski's: http://www.bangkokpost.com/business/tourism/423674/new-jet-ski-rules-issued
Quelle:www.bangkokpost.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 02. August 2014, 07:58:33
Nicht ganz richtig, das sind  die Bedingungen, die ein Jetski Betreiber erfüllen muss, um das Merry Elephant emblem  zu erhalten.


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. August 2014, 16:20:02
In Phuket town sind bei einem Brand 4 Personen ums Leben gekommen.

Als der erste Feuerwehrwagen ankam, stellte man fest, dass der Wassertank nur halb voll war.         {+ {+ {+

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Family-found-huddled-together-dead-Phuket-Town/32404#ad-image-6
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 08. August 2014, 20:39:00
An der Bang Tao Beach wurden nun auch die illegalen Bauten abgebrochen, gereinigt wurde allerdings nichts :(

Ist auch nicht so einfach, da die Lastwagen im Sand stecken bleiben.

Hier stand das Restaurant mit Liegestuhl-Vermietung einer Freundin, hat sie vor zwei Jahren für etwa 2 Mill gekauft:

(http://www.bilder-hochladen.net/files/j2uy-n7-81e7.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. August 2014, 13:16:47
Ein grausames Verkehrswochenende auf Phuket   (und es ist noch gar nicht mal vorbei)

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Teenagers-among-five-dead-horror-day-Phukets/32498#ad-image-0

http://phuketwan.com/tourism/phuket-traffic-goes-crash-crash-crash-photo-special-20787/

http://phuketwan.com/tourism/italian-killed-coast-road-ducati-crash-death-toll-hits-20783/


http://www.thephuketnews.com/man-killed-in-motorcycle-collision-on-rasadanuson-road-47763.php


Wenn 16-17 jaehrige Jugendliche nachts um 0 h in einem Kfz. toedlich verungluecken (als Beifahrer), dann wuerde ich deren Eltern wegen Vernachlaessigung der Aufsichtspflicht anklagen.


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Manthai am 10. August 2014, 13:48:16
Ein grausames Verkehrswochenende auf Phuket   (und es ist noch gar nicht mal vorbei)

Wenn 16-17 jaehrige Jugendliche nachts um 0 h in einem Kfz. toedlich verungluecken (als Beifahrer), dann wuerde ich deren Eltern wegen Vernachlaessigung der Aufsichtspflicht anklagen.
In Deutschland kann man das machen, aber es sind viele Jugendliche nachts unterwegs, auch in Deutschland.

Die thailändischen Gesetze kenne ich leider nicht.

Gruß Manni
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 11. August 2014, 03:17:04
Der D - Day für die entgültige Säuberung der Strände ist für den 14. August angesetzt. Dann kommt der Kommandeur der 4. Armee (Süden) und sieht sich das an.


Einige Etablissements, darunter das "White Box" haben sich bisher geweigert, dem Abrissbefehl nachzukommen.


http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Beach-cleanup-Dday-set-Phuket-Andamancoast-provinces/32494#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 11. August 2014, 06:58:04
Ist das denn alles ohne Genehmigung erbaut worden? Wenn ja, welche Folgen hat die (Illegale) Bauerei  für die Verantwortlichen?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 11. August 2014, 08:16:13
In Thailand ist es üblich, auf fremden Grund und Boden zu bauen. Viele Farang machen das so.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 11. August 2014, 14:55:55
Ist das denn alles ohne Genehmigung erbaut worden? Wenn ja, welche Folgen hat die (Illegale) Bauerei  für die Verantwortlichen?

Gemäss thaistyle wohl keine, aber den letzten  beissen die Hunde.


Nennt sich auch "The greater fool Theory" im Immobilienmarkt, derzufolge man immer einen Dümmeren sucht, dem man ganze noch teurer  verkaufen kann  ]-[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 11. August 2014, 15:42:12
Richard Barrow twittert die neuesten Taxpreise ab Phuket Airport

(http://up.picr.de/19179873dd.jpg)

und mit Minibus pro Person

(http://up.picr.de/19179874sc.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 11. August 2014, 16:36:00
In Thailand ist es üblich, auf fremden Grund und Boden zu bauen. Viele Farang machen das so.
Wie, welcher Ausländer ist so dumm ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 11. August 2014, 18:44:09
Minibus pro Person hat sich halbiert, taxi ist gleich geblieben ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: durianandy am 11. August 2014, 21:47:54
@arthurschmidt2000
Dein Beitrag #369 wieder voll auf den Punkt getroffen] :] (ftp://:)
durianandy sagt Danke fuer die taeglichen Freundentraenen :D (ftp://:D)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 12. August 2014, 07:03:29
 :D  AS2000
wir leben in einem Land, in dem wir nichts zu sagen haben,
wir bauen auf dem Grund, der uns nicht gehoert,
wir leben mit einer Frau, die uns morgen die Tuer zeigen kann
wir kaufen ihr Gold, damit sie zufrieden ist,
wir kaufen ein Auto, damit wir Chauffeur spielen koennen  :]
Dann erwarten wir noch, dass sie uns bis zum Tode pflegt  ???
Farang, schon eine seltene Spezi  {+
Eine glueckliche Gemeinschaft  }}
Titel: Für Freunde des schwarzen Humors
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 13. August 2014, 21:19:22
Thaivisa berichtet  heute von einem Russen, der in Patong tot in seinem Hotel aufgefunden wurde. Neben ihm ein blutiges Messer. Er hatte tiefe Wunden an beiden Armen und 7 Stichwunden in der Brust.

Die Polizei geht von Selbstmord aus.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/751259-russian-tourist-found-dead-in-phuket-hotel-with-7-stab-wounds/?utm_source=newsletter-20140813-1500&utm_medium=email&utm_campaign=news (http://www.thaivisa.com/forum/topic/751259-russian-tourist-found-dead-in-phuket-hotel-with-7-stab-wounds/?utm_source=newsletter-20140813-1500&utm_medium=email&utm_campaign=news)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 13. August 2014, 21:30:14
 ??? S200 warst Du dabei ?
Schneiden kann man sich ja noch, stechen auch noch, solange es nicht die richtige Stelle ist  :-X
Mord oder Selbsmord , Pattaya hat  doch immer seine  :-X Erklaerungen  ]-[  fuer aus den 13zehnten Stock zu springen, den es aber in vielen Hotels garnicht gibt  :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 14. August 2014, 17:20:10
Der D - Day für die entgültige Säuberung der Strände ist für den 14. August angesetzt.

150 Mann und ein Bulldozer beseitigten heute die letzten verbliebenen Strukturen am Tri Trang Beach. Die Besitzer blieben der Aktion fern und sollen diese nun bezahlen.


http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Military-bulldozes-Phuket-beach-structure-owners-face/32535#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 15. August 2014, 07:00:35
@ malakor
Das ist heute, faehrst du da mit, ich meine hinterher, wenn das "white House" noch steht, wird's da bestimmt stauben.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 15. August 2014, 07:44:20
Guckst du mal hier            http://phuketwan.com/tourism/phuket-beach-restaurants-demolished-fall-says-official-20807/


die haben gestern schon einiges abgerissen, weiteres soll noch kommen,   Raeumung mit schwerem Geraet und Armee

in dem Artikel steht auch etwas ueber das White House aeh ich meine White Box Restaurant.


In Naiyang soll auch noch einiges abgerissen worden sein.  Und am Tri Trang beach auch.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 15. August 2014, 12:00:28
White House  :D :D :] :] Gott sei dank denkst du mit  ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 15. August 2014, 12:02:45
Es wundert mich wirklich, dass bisher noch kein einziger Schuss gefallen ist, Gott sei dank.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 16. August 2014, 08:39:26
Ein grosses Hotel in Phuket town ist vom Militaer wegen Glueckspiels geschlossen worden.


http://www.thaivisa.com/forum/topic/752032-phuket-hotel-ordered-shut-after-gambling-raid/?utm_source=newsletter-20140816-0750&utm_medium=email&utm_campaign=news


Die greifen nun hart zu.

Auch das beruehmte Lotus Restaurant ist gestern noch abgerissen worden.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/751923-famed-phuket-lotus-restaurant-to-be-ripped-down-tomorrow/page-1#entry8249129


Und nun kuemmert man sich um noch groessere Objekte.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 16. August 2014, 09:08:37
Viele sehenswerte Fotos von den Abrissen am Strand

http://phuketwan.com/tourism/phuket-thailand-retain-golden-future-beachfront-tourism-20819/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 16. August 2014, 09:31:27
So ist das halt mit Gesetzen. Aber vielleicht lautet in Thailand ja die Schlussvorschrift der Gesetze so:

Die Befolgung dieser Vorschriften ist freiwillig

oder

Die lokalen Behörden sind ermächtigt, nach eigenem Ermessen Ausnahmen zu gestatten
   
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 17. August 2014, 02:33:27
Gestern gab es  Überschwemmungen in Patong. Hier vor der Polizeistation

(https://pbs.twimg.com/media/BvJI4PKCAAIJz6K.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. August 2014, 15:52:26
Thailaendische Qualitaetsarbeit in Patong liess eine Mauer einstuerzen, leider konnten 6 Autos nicht rechtzeitig wegfahren

(http://up.picr.de/19258980ky.jpg)

(http://up.picr.de/19258981zq.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. August 2014, 15:55:46
Tri Trang beach

es war einmal ein herrlich direkt am Strand gelegenes Restaurant

(http://up.picr.de/19258998pu.jpg)

(http://up.picr.de/19258983ox.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. August 2014, 15:59:48
Am Weissen Haus wurde nun als erstes die auf Staatsland erbaute Terrasse entfernt und man kann nun wieder darunter das vom Berg ins Meer fliessende Wasser sehen.   Sauber  ???

(http://up.picr.de/19259017rz.jpg)

(http://up.picr.de/19259013kw.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. August 2014, 16:04:16
Tote Hose in Patong

ohne Liegen und Sonnenschirme wird das nichts mehr mit Touristen

(http://up.picr.de/19259005wi.jpg)

Am besten man schreibt in die Kataloge:    nur fuer Sextouristen geeignet.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: schiene am 19. August 2014, 16:12:23
Also ich würde als Thai jetzt Liegestühle aus einem Geschäft raus vermieten.Natürlich trage ich den Liegestuhl für meine Kunden auch an den gewünschten Platz am Strand und hole
ihn auch wieder ab  C-- :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 19. August 2014, 16:24:47
Nur die Ruhe, die kommen schon wieder, wenn die Lizenzen neu vergeben sind.  ;] C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 19. August 2014, 16:41:17
Ob dieser "Trageservice" dann auch für den Stuhlbesitzer legal ist ?  {--


 wahrscheinlich übernehmen ihn die Herren in Grün so wie hier C--


(http://www.nationmultimedia.com/new/2014/08/19/business/images/30241203-01_big.jpg)



Zitat
Am besten man schreibt in die Kataloge:    nur fuer Sextouristen geeignet.


Das Nachtleben sollte ja ausdrücklich "nicht gestört" werden, im Gegensatz zu Razzien im Seebad.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 19. August 2014, 17:04:05
Tri Trang beach

es war einmal ein herrlich direkt am Strand gelegenes Restaurant

(http://up.picr.de/19258998pu.jpg)


Kaputtmachen geht schnell, der Wiederaufbau ist dann schon um einiges schwieriger und kostenintensiver!

Zitat
"Patong beach now seems more beautiful than beaches in Hawaii in the US, while Hua Hin has no become more upmarket and looks costly," Prakit said.


Der Waikiki Beach verfügt über eine Skyline, welche die Patong - Bebauung weit in den Schatten stellt aber auch Palmen und hat trotzdem kristallklares Wasser.


Das Abwasserproblem wäre weit dringender als ein paar sichtversperrende Strukturen, ist aber wesentlich schwieriger und kostenintensiver zu lösen, als ein paar Händler zu vertreiben !

Für die weitaus meisten Expats und viele Dauertouristen waren nicht mal Taximafia und Jetski - Betrug ein Problem, weil man sich selbst um einen fahrbaren Untersatz kümmert und als betrügerisch bekannte Dienste einfach nicht beansprucht.

http://www.nationmultimedia.com/business/Hotel-association-believes-juntas-beach-crackdown--30241203.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. August 2014, 18:02:31
Nai Yang beach:

die Abrissbagger (3) stehen bereit, es wird Ernst   !!!!!!!!!!!!!!!

http://www.thaivisa.com/forum/topic/753010-short-deadline-for-phukets-nai-yang-beach-businesses/?utm_source=newsletter-20140819-1521&utm_medium=email&utm_campaign=news
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 19. August 2014, 18:33:37
Einige Restaurants in Kamala, die sich auf die Beköstigung von Farang spezialisiert sind, haben schon neue Speisekarten. Gegenüber dem Vorjahr so +15%.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 23. August 2014, 10:45:29
Am Sonntag spielt "mein" Fussballclub, Nakhon Ratchasima FC, in Phuket Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Nakhon Ratchasima kommt als Tabellenfuehrer und wird wahrscheinlich in der naechsten Saison in der Thai Premiere League spielen. Phuket dagegen muss aufpassen, dass sie nicht noch in den Abstiegsstrudel kommen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 23. August 2014, 10:53:05
Einige Restaurants in Kamala, die sich auf die Beköstigung von Farang spezialisiert sind, haben schon neue Speisekarten. Gegenüber dem Vorjahr so +15%.

Hoffentlich kommen nicht viel weniger Touristen, sonst werden es plus 50%.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. August 2014, 12:30:12
Es gehört für mich seit langem zu den Wundern Thailands, dass hier Hotels, die allenfalls gute 3 Monate im Jahr bebucht sind, wirtschaftlich überleben. Die gleiche Frage stellt sich auch für die vielen Kleinbetriebe, die hoffen, vom großen Kuchen etwas abzubekommen. Nur mal als Anhaltspunkt, die Miete für eine „Doppelgarage“ in nicht zu guter Lage beträgt in Kamala so THB 15.000,-- ++ pro Monat.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Patthama am 23. August 2014, 15:51:50
Ja @ arthur das frage ich mich auch schon lange.Eine Nichte von uns betreibt einen Handtaschenladen in der neuen Shoppingmall, allerdings in Mahasalakam,und zahlt da auch ueber 10.000.- Baht Ladenmiete, fuer Runde 10 Quadratmeter,und nach meiner Schaetzung verkauft sie bestimmt nicht mehr als eine Handtasche pro Stunde.Vermutlich habe ich in der Hauptschule,vor knapp 50 J. in der Rechenstunde nicht so richtig aufgepasst.Haette es das Schulfach,Thai-Rechnen, damals in D  gegeben,waere aus mir bestimmt ein Multimillionaer geworden. :] (Spasstaste aus)

Auch stellt sich mir immer wieder die Frage?.Wer soll denn den ganzen Kram kaufen,den die ( geschaetze) Millionen Kleinhaendler, in ganz TH  anbieten.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 23. August 2014, 15:58:21
Die Kalkulation vieler Thai ist doch:

Einnahmen = Gewinn.

Manche wissen doch gar nicht, wie hoch ihre Schulden sind.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. August 2014, 20:53:48
@Pattama

das sind dann 333 Baht pro Tag. Verkauft sie 10 Handtaschen pro Tag beträgt der Mietanteil 33,33 Baht pro Handtasche. Ist das nun viel oder wenig?

@Malakor

Zitat
Manche wissen doch gar nicht, wie hoch ihre Schulden sind

Es ist völlig ausreichend, wenn die Bank das weiß!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Patthama am 23. August 2014, 21:49:26
Ja @ Arthur,ich weiss natuerlich nicht wie hoch die Gewinnspanne bei einer Tasche ist,und wieviel sie Monatlich verkauft.Eigentlich ist das auch nicht mein Bier.Aber immer wenn ich halt mal  in dieser Mall auftauche,sehe ich meistens keine Kundschaft bei ihr.
Auch sonst lebt unsere Nichte auch nicht gerade auf kleinen Fuss.Auch musste z.B. vor kurzem ein neues Geschaeftsfahrzeug  (Benz) her,und ich habe da meine Zweifel,ob der schon bezahlt ist.
Aber wie gesagt @arthur,vieleicht bin eben  zu dumm,und habe die Grundrechenarten in der Schule doch nicht richtig  verstanden.

Vieleicht hat diese Dame aber auch einen grosszuegigen Verehrer,der ihre Billanzen mit dem Ausfuellen eines Schecks am Ende des Monats wieder etwas bereinigt,aber das weiss ich natuerlich auch nicht,und ist wiederum auch nicht mein Bier.
So,aber nun bitte wieder zum eigentlichen Thema,Kurzmeldungen aus Phuket zureuck.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Rangwahn am 23. August 2014, 23:30:13
vieleicht bin eben zu dumm und habe die Grundrechenarten in der Schule doch nicht richtig verstanden.

da geht es mir mit meinem Thai-Bekanntenkreis ähnlich. Sehe sie nie wirklich arbeiten - verkaufen irgendein Kram, an wen frag ich mich, sehe nie Kunden - aber haben zig tausende von Baht Scheinen im Geldbeutel und schmeissen mit mehr Geld um sich als ich. Ich kapier das nicht, ich mach was falsch !!!!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 24. August 2014, 13:04:10
"Fortbildungsmassnahmen" für nun arbeitslos gewordene Strandverkäufer, damit sie einen "anderen Karrierepfad" einschlagen können und die Strände verlassen:  ???


Job training for Phuket beach vendors


Mr Maitree also said that some beach vendors would receive vocational training so that they could change their careers and leave the beaches.


http://www.bangkokpost.com/news/local/428334/new-jobs-for-displaced-beach-vendors
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 25. August 2014, 17:23:42
Hochwasser in Patong

(https://pbs.twimg.com/media/Bv35VXUCEAA9u2d.jpg)

@RichardBarrow   Floods in Patong #Phuket today were 50-70cm deep - TR @Coke_TRnews: น้ำท่วมขังเทศบาลเมืองป่าตอง จ.ภูเก็ต สูง 50-70ซม.


(https://pbs.twimg.com/media/Bv318uDCAAAIlxY.jpg)

@RichardBarrow  Boats were used to ferry people along the flooded streets of Patong #Phuket today - TR @Palm_RescueClub ป่าตอง ภูเก็ต
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 25. August 2014, 17:48:15
Es gab mal Klongs, die Patong entwässerten. Amazing Thailand, die wurden zugeschüttet und überbaut.

Nichts desto trotz, in wenigen Monaten herrscht auf Phuket wieder Wasserknappheit.

Die Vorstellung, Gesundschrumpfen ist angesagt, hat schon was.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 26. August 2014, 15:53:57
Am 4. August bekamen auch die Budenbesitzer am Mai Khao Beach ihren "Abbaubefehl" innerhalb von 30 Tagen zu verschwinden:


http://phuketwan.com/tourism/phuket-restaurants-mai-khao-surin-fight-survival-20869/


14 Hotels im Sirinat - Nationalparkgebiet mit Landpapieren nun im Rechtsstreit um ihre Existenz:

http://www.bangkokpost.com/news/local/428759/no-end-in-sight-for-resort-row
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. August 2014, 07:38:50
Es gab mal Klongs, die Patong entwässerten. Amazing Thailand, die wurden zugeschüttet und überbaut.

Nichts desto trotz, in wenigen Monaten herrscht auf Phuket wieder Wasserknappheit.

Die Vorstellung, Gesundschrumpfen ist angesagt, hat schon was.


Hier ein visueller Beweis fuer das, was as2000 schrieb:                    http://phuketwan.com/tourism/patongs-mayor-finds-blocked-drains-illegal-buildings-she-chases-causes-flooding-20870/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 28. August 2014, 19:57:13
Ein 21-jähriger Backpacker aus England wurde auf Phi Phi vor 4 Tagen tot aufgefunden. Der Junge Mann war angeblich topfit durch etliche Outdoor-Aktivitäten und Wassersport.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2735741/British-backpacker-moved-Thailand-watching-hit-DiCaprio-movie-The-Beach-dead-tropical-paradise-island.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 28. August 2014, 20:37:25
@dart: Schade, deinen Link zu sehen, verbieten mir die Sicherheitsorgane.
Das kommt mir vor wie in "alten Zeiten" - nicht einmal sterben darf jeder.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 28. August 2014, 20:47:24
Welche Sicherheitsorgane? Der Link läßt sich bei mir in Thailand problemlos aufrufen. Da steht auch nichts drin, was blockiert werden müsste. ???

Ersatzweise: http://www.mirror.co.uk/news/world-news/brit-found-dead-the-beach-4119466
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 28. August 2014, 20:52:41
Sorry, auch beim zehnten Versuch kommt bei mir nur das - auch in Thailand.  ???

(http://up.picr.de/19345770bj.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 28. August 2014, 20:55:20
Sehr merkwürdig. ???
Wird der Bericht bei anderen Usern in Thailand auch vom MICT blockiert, bitte mal melden.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 28. August 2014, 20:57:49
Nábend.

   Beide Link ohne Probs geöffnet mit 3BB in Photharam
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 28. August 2014, 20:59:27
Jetzt, nach rund zwanzigmal anklicken, geht es plötzlich ... ich bin doch nicht schwachsinnig.
Schon merkwürdig das Ganze - haben "die" vielleicht mal kurz überlegt? Ich weiss nicht,
was ich davon halten soll... ???

PS: TOT
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 29. August 2014, 05:56:08
Das Phuket International Hospital ist an die Bangkok Hospital Gruppe verkauft worden.


http://phuketwan.com/property/phukets-largest-private-hospitals-billion-baht-buyout-reports-20879/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 29. August 2014, 07:36:07
@ malakor und arthurschmidt 2000
Wisst ihr was mit der "Withe Box" jetzt passiert ist?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dbunkerd am 29. August 2014, 07:57:51
Sehr merkwürdig. ???
Wird der Bericht bei anderen Usern in Thailand auch vom MICT blockiert, bitte mal melden.

Ich kann ihn aufrufen. Die hier beschriebenen Effekte kommen manchmal deshalb zustande, weil auf einer Seite Werbung angezeigt werden soll, deren Ursprungs-Domain blockiert ist. Im Quellcode einer Website können immer auch andere Elemente eingebunden sein, die von ganz wo anders kommen, als in der Browser-URL-Zeile eingegeben. Irgendwann ist die Anzeige dann weg und die Seite geht wieder ganz normal. Die Internet-Sperrmechanismen des MICT sind, gelinde gesagt, "verbesserungsfähig". Es bleibt zu hoffen, dass die Jungs da irgendwann einmal jemand fragen, der sich damit auskennt. Der würde ihnen nämlich dann sagen, dass das ganze sowieso nichts bringt und man es besser ganz bleiben lässt, weil man das Gesperrte dadurch nur umso interessanter macht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 29. August 2014, 08:27:40
Dieter, danke für die Erklärungen. [-]
Das MICT, und deren Blockieren div. Websites, wäre schon aus technischer Sicht einen eigenen Thread wert.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dbunkerd am 29. August 2014, 08:32:35
Das MICT, und deren Blockieren div. Websites, wäre schon aus technischer Sicht einen eigenen Thread wert.

Mach ihn auf. Dann reden wir da über VPN, die sicherste Methode, Sperren weltweit zu umgehen. Schon "Zensursula" hatte damit ihre Probleme.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 29. August 2014, 09:38:49
@ malakor und arthurschmidt 2000
Wisst ihr was mit der "Withe Box" jetzt passiert ist?

Die steht noch wie eh und je dort, ist geschlossen.

Der Fall geht/liegt wohl vor Gericht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 29. August 2014, 09:45:01
@dbunkerd: Danke, das erklärt es, nur wäre ich allein nicht darauf gekommen. :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 29. August 2014, 10:05:51
Die steht noch wie eh und je dort, ist geschlossen.
Der Fall geht/liegt wohl vor Gericht.
Also wenn es in dem Fall um ca. 70 Millionen Baht geht, die der neue Besitzer bezahlt hat an den alten, dann koennen sie vor Gericht gehen  ??? Die anderen mit ihren Bambushuetten nicht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 31. August 2014, 13:04:22
Was die Touristen in der nächsten Hochsaison erwartet:


http://phuketwan.com/tourism/phukets-beaches-tourists-expect-find-high-season-20895/


Von der Strandliege zur aufblasbaren Sitzkissen ? ??? 

(https://pbs.twimg.com/media/BwVYum2CcAAmBbW.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 31. August 2014, 14:38:11
Wenn das man keinen Aerger gibt:

nun tauchen hier die ersten blau-gelben Metertaxis mit BKK-Kennzeichen auf.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 31. August 2014, 15:24:04
Wenn die dann auch noch zu Bangkoker Metertarif fahren, ist doch alles in Ordnung  :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 31. August 2014, 20:21:18
Kurz vor der Fertigstellung steht das Delfinarium in Chalong in der öffentlichen Diskussion. Solche Fragen sollte man eigenltich klären BEVOR mit dem Bau begonnen wird.  {+


http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-Poll-we-allow-dolphin-park-Phuket/33728
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 31. August 2014, 21:42:25
Oder eben nicht - es scheint doch so, als wäre der Bau möglichst
lange geheim gehalten worden.
Nun ist das Ding parat und wenn keine Inbetriebnahme erfolgt,
wurde viel Geld die Klongs runtergespült ... Argument gleich Kalkül?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 01. September 2014, 13:50:56
Der General macht wirklich Ernst:

der Ex-Buergermeister und Sohn in Haft, Liste mit nuetzlichen Abgaben veroeffentlicht und Metertaxis am Flughafen getauft

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Former-Patong-mayor-surrenders-Navy-Phuket-taxi/33754

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-taxi-mafia-fugitive-Prab-Keesin-surrenders/33751

http://phuketwan.com/tourism/phuket-airport-transformed-crowded-meter-taxis-20902/

http://phuketwan.com/tourism/list-payments-patong-stalls-vendors-touts-former-mayors-bedroom-20901/

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 01. September 2014, 17:37:27
Etwas ist in dieser Diskussion ein wenig zu kurz gekommen.

Auf Phuket wird nun klar, dass im großen Stil Makler, Anwälte, Kommunen und Grundbuchämter  betrügerisch zusammengearbeitet haben. War das der Fall, hat der Erwerber eben Pech gehabt.

Ich vermute mal, dass das Militär bei der Untersuchung von Eigentumsrechten schon allein zur Wahrung des Gesichtes weiter machen muss. Dann wird es bestimmt noch das eine oder andere böse Erwachen geben. Stichwort z.B.: Millionärs Meile.

Aber auch wenn der eine oder andere vor Gericht letztendlich recht bekommen sollte, gut lernen kann man daraus, wie viel ein Chanot in Thailand letztlich wert ist.

Ich glaube, dass dies den Immobilienmarkt auf der Insel nachhaltig beeinflussen wird.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 01. September 2014, 17:54:50
Der General macht wirklich Ernst:


es wird immer besser, endlich einer der hier durchgreift. {*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 01. September 2014, 18:25:42
Na das finde ich auch. Der Auswuchs ueber die letzten 30 Jahre war immens.
Karon war mal ein einsames Plaetzechen um sich zu erhohlen. Ohne Liege und Sonnenschirm.
Das waren Zeiten. Leider laesst sich diese Zeit nichtmehr herstellen, auch wenn das Militaer es gerne moechte.
Ohne Korruption geht und ging doch nichts.
Ps. gehoert in den Isaan Thraed., aber moeglicherweise auch hier hin.
Die Army hat ueber den Dorfvorsteher angekuendigt, dass alle Grundstuecke, auf denen Haeuser stehen,  ein Chanut bekommen sollen.
Das ist doch schon mal was.
Die anderen 11 Rai  hinterm Haus  ???
Mein Grund vom Haus ist ja schon 2100 m2 , das reicht mir  :]
Ist mir ja fast egal, denn eines schoenen Tages geht man eh dorthin   ]-[
Ich sehe es positiv, wenn da mal Ordnung kommt  :-X
Thai Mafia war doch ueberall.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. September 2014, 08:13:50
Es gibt in Kamala ein Resort, am Berg gelegen, sehr schoen aber auch sehr gewagt dort zu bauen  ;)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. September 2014, 10:42:12
Es gibt in Kamala ein Resort, am Berg gelegen, sehr schoen aber auch sehr gewagt dort zu bauen  ;)

Name ?   Adresse ?

Genehmigter Bau oder black ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. September 2014, 16:52:49
Ich trau mich nicht zu schreiben, wem das gehoert, da es ja eh alle wissen  :)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. September 2014, 18:06:47
Ich trau mich nicht zu schreiben, wem das gehoert, da es ja eh alle wissen  :)

Stimmt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 02. September 2014, 19:20:12
Zitat
  Ich trau mich nicht zu schreiben, wem das gehoert, da es ja eh alle wissen

   Wie anders muß ich denn sein das ich nicht zu alle zähle ??? :] :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 02. September 2014, 22:06:53
Ich bin auch anders....., also auch nicht alle :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 03. September 2014, 05:41:30
Ich bin auch anders. , also auch nicht alle :D

Schoen, dass es auch andere gibt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 03. September 2014, 09:27:15
Moin malakor


     
Zitat
   
Name ?   Adresse ?

   Wat denn nu? Ich möchte auch zu alle gehören :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 03. September 2014, 09:31:33
Das darf man hier nicht schreiben.
Frag mal deine Frau, das hilft meist.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 03. September 2014, 09:52:31
Revolution am Flughafen Phuket              Meter-Taxis    (nicht die wenigen, die ziemlich versteckt im Hintergrund warteten)

http://www.thephuketnews.com/phuket-airport-gives-meter-taxis-unfettered-access-48508.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 03. September 2014, 13:28:38
Hallo dolaeh und malakor


Da Ihr beide alle anderen auf verbrecherische Weise auf die Folter spannt, werdet Ihr für 10 Tage der TIP-Exekutive ausgeliefert!
(http://666kb.com/i/crho1csuzwai5q404.jpg)


Das darf man hier nicht schreiben.
Man könnte doch beispielsweise schreiben:
Dieses Resort gehört angeblich der Nummer 1 oder dessen Sohn.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 03. September 2014, 14:08:06
Zitat
    Dieses Resort gehört angeblich der Nummer 1 oder dessen Sohn.

    Ach sooooo.   kapitto   psssssssst :P :P
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 03. September 2014, 14:10:17
 ???  waren die denn auch mal da   :]    :-X
Wunderbares Thailand,  ich liebe die Freude  }}
Hab ich mir fast gedacht, nur wissen tat ich das nicht.
Jeder braucht ab und zu mal Peitschenhiebe auf den Hintern. Auch die 001  :] 
Wer  das wohl  ist   ???
Ich bekomme jeden Tag meine Lektion  :]  erteilt.  Thailand, das Reich der Goetter  }}
Dabei bin ich nicht anders, meine Frau auch nicht.  :'(
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 03. September 2014, 15:09:56
???  waren die denn auch mal da   :]    :-X
Wunderbares Thailand,  ich liebe die Freude  }}
Hab ich mir fast gedacht, nur wissen tat ich das nicht.
Jeder braucht ab und zu mal Peitschenhiebe auf den Hintern. Auch die 001  :] 
Wer  das wohl  ist   ???
Ich bekomme jeden Tag meine Lektion  :]  erteilt.  Thailand, das Reich der Goetter  }}
Dabei bin ich nicht anders, meine Frau auch nicht.  :'(


Wenn die Strassen vom airport nach Kamala voellig gesperrt sind und ueberall Polizei steht und mind. 10 Wagen vorbeirasen (selbst erlebt), dann ist das nicht der Gouveneur.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 03. September 2014, 16:19:36
Wenn die Strassen vom airport nach Kamala voellig gesperrt sind und ueberall Polizei steht und mind. 10 Wagen vorbeirasen (selbst erlebt), dann ist das nicht der Gouveneur.

Manchmal kommt auch nur Arthur Schmidt nach Hause.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 03. September 2014, 16:32:11
Wenn die Strassen vom airport nach Kamala voellig gesperrt sind und ueberall Polizei steht und mind. 10 Wagen vorbeirasen (selbst erlebt), dann ist das nicht der Gouveneur.

Manchmal kommt auch nur Arthur Schmidt nach Hause.

Aber sicherlich nicht mit so viel Getoese.    ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: TiT am 03. September 2014, 17:24:57
(http://666kb.com/i/crho1csuzwai5q404.jpg)

Und dabei hatte Deine Mia Noi doch ausdrücklich darum gebeten, ihr Foto hier NICHT reinzustellen. Au weh, das gibt sicher Haue...  :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 03. September 2014, 17:27:45
Hallo dolaeh und malakor
Da Ihr beide alle anderen auf verbrecherische Weise auf die Folter spannt, werdet Ihr für 10 Tage der TIP-Exekutive ausgeliefert!
(http://666kb.com/i/crho1csuzwai5q404.jpg)
Woher wusstest du, dass ich das noch nie hatte und noch fehlt, in meiner Sammlung  :)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 05. September 2014, 15:12:43
Treffen der Honorarkonsule in Phuket mit dem Gouverneur.  Er ist sozuagen ein "Zwischenglied", da es europäischen Diplomaten untersagt ist,   sich direkt mit Juntamitgliedern und Militärs zu treffen.

Liegestühle, Taxis und 10 jähriger Tsunamigedenktag auf der Prioritätenliste

http://phuketwan.com/tourism/envoys-meet-phuket-governor-sunbeds-taxis-tsunami-top-agenda-20929/


Ob diese Rechnung aufgeht ?  ??? 

Touristen, die in der kommenden Hochsaison ausbleiben, werden im Folgejahr durch Naturliebhaber ersetzt werden, welche die gegenwärtige Renaturisierung zu schätzen wissen.

Phuketwan's suggestion would be for the military to hold firm to its clear public beaches philosophy. Tourists who disappear this high season will be replaced by those who appreciate the natural appeal of the beaches next high season.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 05. September 2014, 15:17:50
Touristen, die in der kommenden Hochsaison ausbleiben, werden im Folgejahr durch Naturliebhaber ersetzt werden, welche die gegenwärtige Renaturisierung zu schätzen wissen.

Das klappt gewiss ... und die Sextouristen tauschen sie gegen Vegetarier aus.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 05. September 2014, 15:23:19
Richtig erkannt  }}  


Deswegen findet das Vegetarier - Festival dieses Jahr auch gleich 2 mal statt  {--


http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=16582.msg1142867#msg1142867
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 05. September 2014, 15:30:31
Die Aufräumkampagne wird nun auch auf Ko Phi Phi  ausgeweitet


http://www.bangkokpost.com/news/local/430490/military-beach-cleanup-march-hits-phi-phi-ko-lipe
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 05. September 2014, 18:15:17

http://phuketwan.com/tourism/envoys-meet-phuket-governor-sunbeds-taxis-tsunami-top-agenda-20929/
Ob diese Rechnung aufgeht ?  ???  

Touristen, die in der kommenden Hochsaison ausbleiben, werden im Folgejahr durch Naturliebhaber ersetzt werden, welche die gegenwärtige Renaturisierung zu schätzen wissen.

Phuketwan's suggestion would be for the military to hold firm to its clear public beaches philosophy. Tourists who disappear this high season will be replaced by those who appreciate the natural appeal of the beaches next high season.

Nachdem die Strandverkäufer, Liegestuhlvermieter irgendwann mal zu Ornithologen zur Vogelbeobachtung-Tourguides, die vertriebenen Garküchen-Besitzer zu Kochschulen-Besitzern, für vegetarische Kochkunst, umgeschult sind, wird das ganz sicher ein Erfolgsrezept. Man muss nur noch etliche Hotels abreißen, und deren Grundstücke renaturieren, auf dem Weg zurück zur Naturschönheit der Insel.

Das wird schon... }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: SangsomCoke am 05. September 2014, 19:54:56
Ein ziemlicher Träumer der Phuketwan Editor, an anderer Stelle behauptet er in den Kommentaren dass laut einer Umfrage mindestens 75% aller Touris keine Stühle und Schirme wollen. Meine eigenen Beobachtungen die letzten X-jahre war ganz klar eine Andere. Ausser den ganz grossen Geizkragen hatten sich praktisch alle Stühle und Schirme gemietet obwohl genügend Platz für Andersdenkende vorhanden gewesen wäre. Wären die Liegen und Schirme gratis dann wär wohl gar niemand direkt am Boden gelegen.

   
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 05. September 2014, 22:10:30
 ???  Da muss ich mal kurz ueberlegen, ich glaube, damals, in der Zeit von 1980   bis viele Jahre danach, gab es keine Liegestuehle am Karon Beach.Uns hat ei Handtuch gereicht  {*
Gab es auch keine Hotels.  }}  nur schoene , nette kleine Huetten, die Thaifood  verkauft haben.
All das wurde kurz und klein gemacht. Schaixx    :-X
Erst danach kamen mehr und mehr Liegestuehle  ???  natuerlich mit den vorher aufgebauten Hotels und ihren Luxusurlaubern.
Puhket war damals noch eine Oase der Rucksacktouristen, bevor die Thaimafia dies als Urlaubsziel endekte.  {[
Bis zu einem gewissen Grad kann man das ja verstehen, nur dass jetzt viele wieder klein gemacht wierd, kann man das verstehen ?
Luxushotels wuerde ich vorschlagen, ab in die Tonne. Luxusurlauber ab ins Meer  :]  zum schwimmen mit den Haien.
Aber, ist das so, das darf man nicht schreiben  :-X
Ich lach mich weg.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 06. September 2014, 00:40:26
Naja, 1982 hatte Karon schon Liegestühle -----> viele Jahre. :-)
Aber, Nostalgie hilft nicht, weder auf Phuket, noch auf Mallorca
und nicht auf Kreta. Der Tourismus in TH wurde entwickelt, um
Geld zu verdienen, das hat mit Mafia erst einmal nichts zu tun.
Die Auswüchse werden nun zu Recht bekämpft, wunderbar. Aber,
viele Hotels, volle Strände, das war gewollt, von allen Thais, die
davon leben. Nun sind sie da, die Anlagen und die Urlauber.
Und selbige haben ein Recht darauf, vernünftige Bedingungen
vorzufinden. Im Hotel vier Sterne und am Strand rumlümmeln
wie ein herrenloser Köter zwischen Sandflöhen? Wohl kaum!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 06. September 2014, 01:11:01
Die Horden von Pauschaltouristen via Neckermann und Co. werden begeistert sein von der nicht mehr vorhandenen Infrastruktur für Strandurlauber, und werden das Naturerlebnis "auf dem Handtuch am Strand liegen" genießen..... gaaanz sicher C--  }}

p.s. Die werden übrigens vom Airport mit einem schicken Reise-Bus abgeholt, und haben die wenigsten Bauchschmerzen mit einer Taxi-Mafia {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 06. September 2014, 01:33:37
Die werden übrigens vom Airport mit einem schicken Reise-Bus abgeholt, und haben die wenigsten Bauchschmerzen mit einer Taxi-Mafia {--

Mafia ist doch nur ein Modewort. Im Hotel, am Strand, bei Ausflügen,
nie habe ich etwas von einer Mafia gehört, oder gesehen. So oft sprach
man mit Kollegen über seinen TH-Urlaub. Niemlas hörte ich den Satz:
"Uh, diese Mafia in Thailand!" Es drehte sich höchstens mal um die zu
hohen Taxipreise auf Phuket, das war alles. Und wenn der "Liegen-Boy"
den Müll vom Strand räumt, meinen Sonnenschirm ständig neu ausrichtet
und auch sonst sehr gefällig ist (oder war) durfte er doch seine 40 Baht
Lohn haben, ich war zufrieden.
Soll ich den Burschen etwa nachträglich Angestellter der Mafia nennen?

Ich spreche nicht von Dingen, die etwa bei Häusern und Grundstücken
abliefen. Aber interessieren diese Probleme einen Pauschaltouristen?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 06. September 2014, 06:30:33
 ??? man ersetze Mafia  durch Familienclan  und es bleibt das gleiche.
Tommi,  wir wissen doch alle, dass die Geschaefte , ob Tuck Tuck, Taxi oder sonstige Geschaeftsleute miteinander , untereinander ,  sich absprechen.
Eine kleine Geschichte .
Als ich mal vor Jahren mit meiner Mausi nach Phuket kam fuer 2 Wochen,  ging ich an den Schalter fuer Taxis am Airport um nach Karon zu fahren. Hotel , nein danke brauche ich nicht, ich kenne mich bestens aus.
Mitten auf dem Weg vom Airport  nach Karon hielt der Taxifahrer und sagte, er muesse mal fuer kleine Jungs.
Gut, wir warten im Taxi, kann ja nicht allzulange dauern.
Kam doch eine Tante  und fragte mich, ob wir kein Hotel bei ihr buchen wollten, sie habe guenstige Preise.
Nein, ich weiss wo ich hin will, nach 20 Minuten des Laberns wars mir zu bunt und ich sagte dem Taxifahrer, nun, ich will jetzt weiterfahren.
In Karon angekommen, Taxifahrer am handy, hat wohl Instruktionen erhalten , wo er mich hinfahren sollte. Nein ich will da nicht hin, ich kenne mein Hotel bereits.
Nichts , hier soll ich absteigen. Nachdem ich dann freundlich am Hotelschalter mal die Preise erfragt habe, habe ich dankend abgelehnt.
Jetzt ab zu meinem Hotel, Taxifahrer wieder am handy,   {[
No No Sir , i have good Hotel and cheap  >:
No , i want go to my Hotel. handy, handy, dann ok, we go.
Dort angekommen, in dem Hotel, wo ich schon oft war, auf einmal der Preis, doppelt so hoch wie vorher, obwohl es mitte April war.
No sir, we can not give you discount.
da wusste ich, der Taximann und die nette Dame  waren immer in Kontakt mit dem Handy und haben uns nur dahingefahren, wo sie es wollten, nicht wo ich hin wollte.
Erst nachdem die nette Dame mit dem Hotel gesprochen hatte, ueber die Preise, sind wir zu meinem Hotel gefahren, was ich dann aber auch dankend abgelehnt habe.
Somit habe ich dann dem Taxifahrer auf netter weise gesagt, Schluss, bezahlen,   ich suche mir selber  mein Hotel.
Wenn das mal keine Mafia ist ?

Gut, es war keine Mafia, aber es war ein reger Austausch von Informationen  zweier Geschaeftsleute, um das Beste herraus zu hohlen  {[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 06. September 2014, 06:56:43
@Burianer

Ich kenne das ! Ist mir einige Jahre so ergangen.

Auf der Fahrt vom Flughafen Phuket zur Patong -Beach,stoppt vor
dem Berg das Taxi .Eine Lady fragte an,ob ich ein Hotel haette.

Wahrheitsgemaess antwortete ich mit Nein.

Darauf meinte sie,dass es zur Zeit sehr schwierig waere,ein Zimmer zu
bekommen,da Hochsaison waere und alle Betten ausgebucht sind.

Da fuhr mir der Schreck in die Glieder !Alle Betten belegt ?Auch die,die
sich in meinem (eigenen) Haus befanden ?

Es hat einige Muehe gekosten,bis sie und der Taxifahrer begriffen !

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 06. September 2014, 07:04:51
@ Burianer
Mir passierte genau das gleiche  :D
Er hielt einfach an und sagte mir, ich solle mir das Hotel anschauen. Bezahlt hatte ich ja schon am Airport (500 Baht mit Limousine), ich sagte ihm, dass ich meine Brille im Rucksack haette und die brauche ich, wenn ich was anschauen soll. Er oeffnete den Kofferraum und ich nahm meinen Rucksack und marschierte los, in Richtung meines Hotels, ca 20 Minuten Laufweg, so kann man sich auch um's Trinkgeld bringen  :] :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namping am 06. September 2014, 07:24:01
Ja Ja, so sind sie die Farangs, seit Ewigkeiten in LOS und lassen sich immer wieder uebers Ohr hauen wie kleine dumme Jungs (Spasstaste aus)  [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 06. September 2014, 08:00:36
Zitat
Die Horden von Pauschaltouristen via Neckermann und Co.

gibt es schon lange nicht mehr auf Phuket. Die Zahl der Strandtouristen aus Farangistan ist auf der Insel seit Jahren stark rückläufig.

Hotelruinen? Auf Anhieb fallen mir in Kamala 2 ein.

Gebaut wird trotzdem sehr, sehr fleißig…

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 06. September 2014, 12:08:01
??? man ersetze Mafia  durch Familienclan  und es bleibt das gleiche.

Das sind wir nah beieinander - vieles ist, oder bleibt, "organisiert" in der Familie.
Mir gefiel nur das Wort Mafia nicht so, es steht für Todesangt und räuberische
Erpressung. Wird es auch geben, aber ich habe Thailand immer so erlebt, dass
ein Tourist gefahrlos nein sagen konnte, wenn er etwas nicht wollte.
Ansonsten sind die genannten Beispiele sicher zutreffend, gar keine Frage.
Ich sage immer - Phuket, Samui, Pattaya - nicht wirklich in Thailand.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 06. September 2014, 13:56:01
@Tommi
Zitat
Ich sage immer - Phuket, Samui, Pattaya - nicht wirklich in Thailand.
{* {* {* {* {*

Ist St.Pauli repräsentativ für Deutschland oder die Wiener Gürtelszene für Österreich? {--

lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 06. September 2014, 14:04:49
Egal weil es so schööön ist poste ich es auch hie noch mal {/ {/ {/ {/

            http://www.youtube.com/watch?v=lEZ7XicTTLs (http://www.youtube.com/watch?v=lEZ7XicTTLs)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 06. September 2014, 14:17:19
Egal weil es so schööön ist poste ich es auch hie noch mal {/ {/ {/ {/

            http://www.youtube.com/watch?v=lEZ7XicTTLs (http://www.youtube.com/watch?v=lEZ7XicTTLs)

Das hat bestimmt der General gesehen. 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 06. September 2014, 14:21:02
Zitat
Die Horden von Pauschaltouristen via Neckermann und Co.

gibt es schon lange nicht mehr auf Phuket. Die Zahl der Strandtouristen aus Farangistan ist auf der Insel seit Jahren stark rückläufig.

Hotelruinen? Auf Anhieb fallen mir in Kamala 2 ein.

Gebaut wird trotzdem sehr, sehr fleißig…




Naiyang      Hotelruine

(http://up.picr.de/19033672kn.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 06. September 2014, 14:57:27
 ;D  kann man da jetzt ein guenstiges Zimmer mieten  ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 18. September 2014, 17:30:05
Die Gemeinde Kamala hat sich entschlossen, eine Straße zu verbreitern. Dabei gibt es Interessantes zu beobachten.

(http://thailand-total.com/wp-content/uploads/2014/09/kamala01.jpg)

Der Gully markiert, wie breit sie mal werden soll. Gut, sie ist schon recht schmal und 2 LKW, die einander passieren wollen, haben Probleme. Aber so etwas passiert eher ganz selten.

(http://thailand-total.com/wp-content/uploads/2014/09/kamala03.jpg)

Der rote Strich mit dem Pfeil auf der Mauer bedeutet, hier ist die Mitte des neuen Kanals. Als vor wenigen Jahren hier gebaut wurde, ist das Grundstück wohl ein wenig ausgegangen, so dass man auf Land der Gemeinde auswich. Aufgefallen ist das damals keinem. Die Abrisskosten muss der Erwerber tragen.

(http://thailand-total.com/wp-content/uploads/2014/09/kamla02.jpg)

Der Eigentümer des Hauses im Vordergrund kommt Anfang November wieder nach Thailand. Der Eigentümer des Hauses im Hintergrund ist etwas sauer, dass ihm beim 30 Jahre Erwerb des Hauses keiner gesagt hat, dass es zu mehr als einem Drittel auf fremdem Land steht. Er muss es nun abreißen.

Ich sollte noch hinzufügen, das ist erst der Anfang. Richtig spannend wird es später. Ach so, die Thai beklagen sich  bitterlich, dass der Absatz von Immobilen stockt…
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 18. September 2014, 17:39:27
 :] desshalb habe ich mein Haus 30 m von der Strasse gebaut, da muesste ich eben nur 5 m   meiner Einfahrt abreisen.
Wuerde mich allerdings auch aergern.
In Thailand ? gibts da sowas wie eine Baubehoerde oder Grundstuecksamt ?
Hier wird alles ueber den Dorfvorsteher geregelt, ob das allerdings rechtens ist , da hab ich meine Zweifel  ???

So wie es auf den Bildern aussieht, duerften die Grundstuecke bei strakem Regen regelrecht absaufen  >:(
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 18. September 2014, 18:07:38
;D  kann man da jetzt ein guenstiges Zimmer mieten  ???

Nicht nur ein Zimmer, nein gleich das ganze Haus.  :D :D :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 18. September 2014, 19:44:17
Da passieren Dinge - würden die in einem
Hollywood-Streifen ablaufen, würde man
schnell auf einen anderen Sender wechseln:
"So ein Müll, an den Haaren herbeigezogen!"
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 18. September 2014, 20:27:00
Uups, der Chef eines Nationalpark legt sein Amt nach gerade mal 3 Monaten nieder, weil er zu tief in die gefälschten Landtitel von mächtigen Feinden geschaut, und Morddrohungen kassiert hat. :-)

Bin mir fast sicher das die neue Regierung, nach der mühsamen Säuberung der Strände von Liegestühlen und Sonnenschirmen, nun mal richtig bei dem illegalen Grundbesitz aufräumt und ihre Staatsdiener beschützt.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Death-threats-powerful-people-force-Phuket-national/35943
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. September 2014, 08:16:50
4 junge Burmesen (Mon) auf einem Moped rasen in der Nacht in einer Kurve gegen einen Baum, alle natuerlich ohne Helm:

2 tot, 2 schwer verletzt, einer hatte sogar seine Gitarre dabei.


              http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Two-die-two-injured-travelling-fourup-Phuket/35948#ad-image-2


Und bei schneller Fahrt bei Rot ueber die Kreuzung

             http://www.thephuketnews.com/2-burmese-die-2-injured-in-crash-48803.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namping am 20. September 2014, 08:46:21
2 tot, 2 schwer verletzt, einer hatte sogar seine Gitarre dabei.....

...und, hat die Gitarre ueberlebt ?????
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. September 2014, 09:03:59
2 tot, 2 schwer verletzt, einer hatte sogar seine Gitarre dabei.

...und, hat die Gitarre ueberlebt ?????

Vielleicht.
Titel: Die dicke Kohle mit Phukets Stränden
Beitrag von: dart am 25. September 2014, 18:19:47
Ist doch wirklich gut das die Junta endlich an den Stränden aufgeräumt hat, und alle Vermieter für Liegestühle und Sonnenschirme zum Teufel gejagt hat!

Jetzt müssen die nur noch unter den Offiziellen, die sich mit Mietverträgen die Taschen bis zum Abwinken vollgemacht haben, aufräumen. Wie sind wohl die Aussichten das es wirklich umgesetzt wird?

http://www.thephuketnews.com/police-reveal-how-phukets-public-beaches-were-rented-out-for-billions-48879.php
Titel: Stellenausschreibung in der Touri-Branche? Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 26. September 2014, 03:33:20
Endlich mal legal als Ausländer für ein thailändisches Ministerium arbeiten, bleibt zukünftig nicht nur den Volontären der "Tourist Police" vorbehalten.
Das Ministerium für Tourismus bietet nun eine neue Job-Offerte als Spion an. Bevorzugte Mitarbeiter sind vermutlich Russen und Chinesen. }{

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Tourism-ministry-calls-Phuket-tour-guide-spies/36007#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 26. September 2014, 09:17:44
Sehr lesenswert, wenn man die Machenschaften an den Straenden verstehen will.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/09/das-milliarden-geschaft-den-stranden.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-tahiland.de
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. September 2014, 09:24:51
Sehr lesenswert, wenn man die Machenschaften an den Straenden verstehen will.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/09/das-milliarden-geschaft-den-stranden.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-tahiland.de

Werden die Empfaenger der illegalen Zahlungen nun verurteilt und muessen sie die Gelder zurueckzahlen ?
Oder wird alles wie ueblich unter den Teppich gekehrt ?
Titel: Die tun was!
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 26. September 2014, 18:30:15
Hinter mir ist das Phuket Fantasy. Vor mir so in 300m Entfernung der Strand.

Elefantenwaschanlagen und Ähnliches sorgen im Fantasy für ein gewisses Aufkommen von Abwasser.

Der Graben war wohl ein wenig verschlammt

(http://thailand-total.com/wp-content/uploads/2014/09/Kamala-07.jpg)
und wird deshalb ausgebaggert.

(http://thailand-total.com/wp-content/uploads/2014/09/Kamala-06.jpg)

Die letzten guten 100m verlaufen unterirdisch direkt ins Meer. Hier muss ich Thailands Baumeister loben, vom Strand aus kann man das Rohr nicht erkennen.

Titel: Re: Die tun was!
Beitrag von: Kern am 27. September 2014, 05:22:27
Hier muss ich Thailands Baumeister loben, vom Strand aus kann man das Rohr nicht erkennen.

 :D     :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. September 2014, 09:24:24
Nun wird aber in Nai Yang richtig aufgeraeumt, Restaurants wurden nun doch abgerissen.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/bewaffnete-marineoffiziere-haben-mit-dem-abriss-von-illegalen-gebaeuden-an-der-westkueste-phukets-be/


Ob die Betroffenen nun auch die Abrisskosten (army) bezahlen muessen ?


Auf Phuket, einer gelben Bastion, sind nun doch etliche nicht gut auf den General (Ex-General ?) zu sprechen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 28. September 2014, 09:32:26
Bulgaren verhaftet: http://www.nationmultimedia.com/national/Bulgarians-arrested-in-Phuket-for-ATM-skimming-30244297.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 28. September 2014, 11:42:49
Auf Phuket, einer gelben Bastion, sind nun doch etliche nicht gut auf den General (Ex-General ?) zu sprechen.

Das habe ich mir auch schon überlegt. Da hat man im gelben
Phuket (mehrheitlich) das Eingreifen der Armee bejubelt und nun?
Erst wollte man den Putsch, jetzt sitzt man in der Patsche.
Abwarten, die Sanduhr rieselt gnadenlos runter, dagegen hilft
auch kein noch so hektisches S(tr)andschaufeln...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 28. September 2014, 12:26:20
Ich meine mich daran zu erinnern, dass auch in diesem Forum die gesetzesarmen Zustände auf der Insel schon mal beklagt wurden.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 28. September 2014, 14:30:47
Viele Menschen lieben den Frühling, er wärmt und reinigt die Seele.
Deshalb freuen sie sich noch lange nicht auf einen Sonnenbrand.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 30. September 2014, 08:05:13
Wieder ein sehr guter Artikel, der letzte Satz macht zumindest mich traurig.
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/09/weiter-als-nach-dem-tsunami-kampf-gegen.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 01. Oktober 2014, 11:38:47
Das in Thailand mal ein Farang vom Balkon segelt ist ja nicht ungewöhnlich.....aber gleich Drei auf einmal. ??? --C

http://www.thephuketnews.com/3-australian-tourists-fall-from-phuket-resort-balcony-48946.php?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Patti1 am 01. Oktober 2014, 11:58:01
...die drei wollten vermutlich nur die Abkürzung nehmen :D --C

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 01. Oktober 2014, 13:22:47
Ist der Balkon mit runter gefallen?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 01. Oktober 2014, 13:26:59
Glaube ich nicht, in dem Bericht liest sich das eher so als hätten sich die Drei richtig die Kante gegeben und auf dem Balkon rum gerangelt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 01. Oktober 2014, 16:08:55
 --C --C --C bezieht sich auf die Drei ....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 01. Oktober 2014, 16:12:49
Die (fuer kleine Thai) gebauten Gelaender sind hier so niedrig, dass bei einem 2m-Mann der Hosensack ueberm Gelaender haengt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 01. Oktober 2014, 16:36:46
Ist das ein Schreibfehler  ??? du meintest doch Hodensack oder  :] :] :] :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 01. Oktober 2014, 18:10:43
Ist das ein Schreibfehler  ??? du meintest doch Hodensack oder  :] :] :] :]

NEIN  !!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 01. Oktober 2014, 20:14:29
Wenn nun auch die Taximafia offiziell wieder fahren darf ( deren mehrwöchiges Verschwinden sehe ich als einzige positive Errungenschaft der Junta) , dann sollten zum Saisonbeginn auch die Sonnenschirme und Liegestühle wieder aufgebaut werden dürfen, damit wenigstens nach aussen hin für den regelmässig wiederkehrenden Wintertouri  alles wie früher ist  }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 01. Oktober 2014, 20:41:09
Die Taximafia wird nicht wieder fahren dürfen. Deren Vergehen lag darin, nicht lizensiert zu sein. Und schlimmer geht es ja im Tourismusgeschäft wirklich nicht.

Gelingt es der Militärregierung hier auf der Insel, erfolgreich gegen Land Grabbing vorzugehen, werte ich das als einen Riesenerfolg.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 01. Oktober 2014, 20:47:17
Dann fährt sie eben ab jetzt lizensiert  :D , das hört sich ja noch viel besser  an ]-[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 01. Oktober 2014, 20:57:04
Die Taximafia wird nicht wieder fahren dürfen. 

Ach was? :o
Bist du Nachrichtenverweigerer da 100% sicher? :D

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Breaking-News-Violent-Phuket-taxi-drivers-return/36039
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 01. Oktober 2014, 21:05:24
Wer Lesen kann ist klar im Vorteil.

In der Nachricht steht lediglich dass die Fahrer ihren Beruf als Taxifahrer weiter ausüben dürfen.
 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 01. Oktober 2014, 21:10:02
Und ich lese - ein Spinnennetz auf Phuket bekommt erste Risse. C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 01. Oktober 2014, 21:11:15
Wer Lesen kann ist klar im Vorteil.

In der Nachricht steht lediglich dass die Fahrer ihren Beruf als Taxifahrer weiter ausüben dürfen.
 


Die Nachrichten die ich verlinke, kann ich schon lesen und verstehen, da musst du dir gar keine Sorgen machen. ;)

Deswegen komme ich selber auch nie zu solch schwachsinnigen Aussagen. {;


Zitat
Die Taximafia wird nicht wieder fahren dürfen
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 01. Oktober 2014, 21:12:16
Ist der Balkon mit runter gefallen?

Wenn du es nicht weisst.... ;]

 [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 01. Oktober 2014, 21:38:56
Zitat
Deswegen komme ich selber auch nie zu solch schwachsinnigen Aussagen

Dann lies doch bitte noch mal gaanz, gaanz langsam!

Zitat
Wenn du es nicht weisst....

In Kamala wurde vor 3 Jahren ein neues Hotel eröffnet. Im vorigen Jahr brach dort ein Balkon ab.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 01. Oktober 2014, 21:46:54
In Thailand sind schon ganze Hotels eingestürzt wegen "Pfusch am Bau", oder illegalem Aufstocken von mehreren Etagen.

Was hat das aktuell mit den verunglückten 3 Aussis zu tun, oder gar mit der Rückkehr der Taxi-Mafia? :} {:}

Du hast doch offensichtlich einen Computer. Den kann man auch nutzen um mehr Berichte zu einem Vorfall zu finden und zu lesen.
Steht jedem frei ob er dazu in der Lage ist, und das überhaupt will. 8)

möglicherweise sind sinnbefreite einzeiler die bessere option
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 08. Oktober 2014, 20:06:38
Wie oft denn noch? --C

Ein Deutscher ist ertrunken, die roten Warnflaggen am Strand wurden wie selbstverständlich einfach wieder ignoriert

http://phuketwan.com/tourism/german-tourist-drowns-phuket-beach-others-rescued-defying-red-flag-warnings-21145/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 09. Oktober 2014, 06:49:50
Phuket soll als neue Touri-Attraktion einen "Floating Market" bekommen.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-gain-floating-market-win-tourists-21147/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Oktober 2014, 07:30:43
Wie oft denn noch? --C

Ein Deutscher ist ertrunken, die roten Warnflaggen am Strand wurden wie selbstverständlich einfach wieder ignoriert

http://phuketwan.com/tourism/german-tourist-drowns-phuket-beach-others-rescued-defying-red-flag-warnings-21145/

Man sollte das Baden bei roter Flagge unter Strafe stellen und die Leute mit Gewalt (Warnschuesse) aus dem Wasser holen.

Jeder ertrunkene Tourist schadet der Tourismusindustrie Thailands in erheblichem Masse.

Und wir wollen hier ja viele Touristen haben.   {/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Oktober 2014, 07:34:18
Phuket soll als neue Touri-Attraktion einen "Floating Market" bekommen.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-gain-floating-market-win-tourists-21147/

In diesem Stinkekanal ?

Da kann ich meine Kokosnuesse ja gleich gegenueber in den Kanal vom Wasserfall werfen, die kommen dann irgendwann im stinkenden floating market an.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 09. Oktober 2014, 07:51:42
@malakor

Voellig richtig !

Der Schaden ist umso groesser,wenn der/die Betreffende bereits
am ersten Tag des Urlaubs,ohne auf die Tourismusbehoerde Rueck-
sicht zu nehmen,beschliesst zu ertrinken.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: aod am 09. Oktober 2014, 08:14:16



Da kann ich meine Kokosnuesse ja gleich gegenueber in den Kanal vom Wasserfall werfen, die kommen dann. ..

Du hast Kokosnüsse   ? ? ?----Respekt {* {* {*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 09. Oktober 2014, 08:33:57
Das nenne ich geniales Marketing. Bei stärkerem Regen säuft Patong regelmäßig ab und das nun nun als Touristenattraktion zu verkaufen...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Oktober 2014, 09:52:02



Da kann ich meine Kokosnuesse ja gleich gegenueber in den Kanal vom Wasserfall werfen, die kommen dann. ...

Du hast Kokosnüsse   ? ? ?----Respekt {* {* {*

(http://up.picr.de/19759824da.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 09. Oktober 2014, 16:23:32
Wie oft denn noch? --C

Ein Deutscher ist ertrunken, die roten Warnflaggen am Strand wurden wie selbstverständlich einfach wieder ignoriert

http://phuketwan.com/tourism/german-tourist-drowns-phuket-beach-others-rescued-defying-red-flag-warnings-21145/

Man sollte das Baden bei roter Flagge unter Strafe stellen und die Leute mit Gewalt (Warnschuesse) aus dem Wasser holen.

Jeder ertrunkene Tourist schadet der Tourismusindustrie Thailands in erheblichem Masse.

Und wir wollen hier ja viele Touristen haben. 

Korrektur aus der deutschen Presse: Deutscher Tourist ertrinkt bei Rettungsversuch in Thailand

http://www.epochtimes.de/Deutscher-Tourist-ertrinkt-bei-Rettungsversuch-in-Thailand-a1187491.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tussi B am 09. Oktober 2014, 16:36:13

[/quote]

Man sollte das Baden bei roter Flagge unter Strafe stellen und die Leute mit Gewalt (Warnschuesse) aus dem Wasser holen.

[/quote]

Ein Erwachsener sollte selber entscheiden was er macht.

Wenn er unbedingt schwimmen will soll er doch.

Etwas unter Strafe stellen das keinen anderen gefärdet halte ich für einen grossen Schwachsinn!
An solche Gesetze halte ich mich auch nicht!


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 09. Oktober 2014, 16:45:21
Manchmal ist es gar so, dass die Farangs, die hier "Warnschüsse" einführen wollen,
pausenlos schimpfen, was in der alten Heimat alles verboten sei. Was ist Freiheit?

@malakor ist ausdrücklich nicht gemeint!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Oktober 2014, 16:54:30


Man sollte das Baden bei roter Flagge unter Strafe stellen und die Leute mit Gewalt (Warnschuesse) aus dem Wasser holen.

[/quote]

Ein Erwachsener sollte selber entscheiden was er macht.

Wenn er unbedingt schwimmen will soll er doch.

Etwas unter Strafe stellen das keinen anderen gefärdet halte ich für einen grossen Schwachsinn!
An solche Gesetze halte ich mich auch nicht!



[/quote]

Jeder wie er will.

Einen schoenen Nick hast du dir ausgesucht.  Was bedeutet der   ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tussi B am 09. Oktober 2014, 16:57:19


Einen schoenen Nick hast du dir ausgesucht.  Was bedeutet der   ???

2  C  B
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 09. Oktober 2014, 17:06:13
2  C  B

Jetzt weisst du Becheid Papaya...verzockt?  C--

http://www.youtube.com/watch?v=F30H2_sd-ac  ]-[

 [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 09. Oktober 2014, 17:13:23
WIKI:

4-Brom-2,5-dimethoxyphenylethylamin, kurz 2C-B, ist ein stimmulierend bis stark Halluzinogen wirkendes Phenylethylamin aus der Gruppe der 2C. Es gehört zu den von Alexander Shulgin entwickelten synthetischen Drogen.  :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tussi B am 09. Oktober 2014, 17:37:14

Man sollte das Baden bei roter Flagge unter Strafe stellen und die Leute mit Gewalt (Warnschuesse) aus dem Wasser holen.


Habs erst jetzt gecheckt das du dies ironisch gemeint hast.  {--

Sorry
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 09. Oktober 2014, 19:00:33
Zitat
Manchmal ist es gar so, dass die Farangs, die hier "Warnschüsse" einführen wollen,
pausenlos schimpfen, was in der alten Heimat alles verboten sei.

Bloß keine neumodischen, freiheitseinschränkenden Maßnahmen einführen, sonst kann ich ja gleich nach DACH zurück !  
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 09. Oktober 2014, 19:40:24
@vicko, leider zu spät du armer Kerl, wie bringe ich es dir nur bei?
Ein Versuch -----> waren Rauchverbote in TH früher vorstellbar? :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. Oktober 2014, 08:25:08
Auf Phuket gibt es zu viele Elefanten

(http://up.picr.de/19768675oe.jpg)



http://phuketwan.com/tourism/smuggled-elephants-hefty-weight-minds-phuket-officials-21154/
Titel: We need quality tourists who will spend more
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 10. Oktober 2014, 09:32:19
http://phuketwan.com/tourism/phuket-high-season-looks-quite-strong-says-tat-director-survey-21148/ (http://phuketwan.com/tourism/phuket-high-season-looks-quite-strong-says-tat-director-survey-21148/)

Ein interessanter Artikel der zeigt, wie man schlechten Zahlen Gutes abgewinnen kann.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 10. Oktober 2014, 15:33:50
Manchmal ist der Einäugige der König unter den Blinden.
Herztod? Vielleicht ein bisschen, aber der Hirntod muss
auf jeden Fall noch warten ... es lebe das Paradies Phuket!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 13. Oktober 2014, 08:44:07
Schwimmender Markt fuer Phuket.
Der Farang /de/pages/schwimmender-markt-fuer-phuket
Quelle: www.der-farang.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 13. Oktober 2014, 08:54:09
Ich würde hier zu floating Qualitätsrestaurants raten.

Als nächstes werden dann wohl auch noch Klettertouren nahe dem Saphan Hin Park angeboten.

Für Ortsfremde: Seit langem funktioniert die Müllverbrennung auf Phuket nicht mehr richtig. Deshalb wurde dort eine malerische Hügellandschaft aus 1 Mio. Tonnen Müll geschaffen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Oktober 2014, 09:18:49
Ich würde hier zu floating Qualitätsrestaurants raten.

Als nächstes werden dann wohl auch noch Klettertouren nahe dem Saphan Hin Park angeboten.

Für Ortsfremde: Seit langem funktioniert die Müllverbrennung auf Phuket nicht mehr richtig. Deshalb wurde dort eine malerische Hügellandschaft aus 1 Mio. Tonnen Müll geschaffen.

Da die Gier hier schier grenzenlos ist, hat man sofort angefangen.

Das 1. Boot fuer den floating market ist soeben eingetroffen und muss nur noch mit Obst und Gemuese vollgeworfen werden:

(http://up.picr.de/19800593is.jpg)


Unverkaeufliche Ware wird dann gleich neben an auf die Muellhalde gekippt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 13. Oktober 2014, 09:47:36
Zitat
Unverkaeufliche Ware wird dann gleich neben an auf die Muellhalde gekippt.

Warum so umständlich?

Bei jeder Ebbe werden die Schleusen des Klongs geöffnet damit der in die große Kläranlage von Phuket Town entwässern kann!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 13. Oktober 2014, 09:56:50
Das habe ich mir mal gegönnt. In der Nacht "Klong gucken" auf
Phuket. Was für ein romantisches Abenteuer - ganz besonders für
Augen und Nase. Wasser sieht man allerdings nicht, es wird in den
Nachtstunden mit einem grossen Plastikteppich hermetisch abgeriegelt.
Ich vermute, um es vor möglichen Verunreinigungen zu schützen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Oktober 2014, 10:08:25
Zitat
Unverkaeufliche Ware wird dann gleich neben an auf die Muellhalde gekippt.

Warum so umständlich?

Bei jeder Ebbe werden die Schleusen des Klongs geöffnet damit der in die große Kläranlage von Phuket Town entwässern kann!


In der Naehe von Saphan Hin habe ich noch nie jemanden baden sehen.  ;D

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 13. Oktober 2014, 10:14:56
Einen dezenten Hinweis, wo du suchen musst, hat
Arthur dir doch schon gegeben.
Direkt bei den "Kläranlagentoren" wird das gesäuberte
Reinstwasser der dankbaren Umwelt übergeben. Meist
tummeln sich dort auch putzmuntere Fische Ratten.

Aber ganz ohne Spass, es soll so etwas geben. Wenn es
keiner weiss, lässt es sich sicher googeln. Und bitte, falls
du eine Kläranlage besuchst, vergiss nicht die Kamera. Das
würde sicher einige hier interessieren. Wobei ich mir sehr gut
vorstellen kann, dass Fotos schiessen dort streng verboten ist.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 13. Oktober 2014, 10:32:58
Bilder mit Kläranlagen finden sich in jedem Reiseprospekt. Das Blaue darauf, das sind sie!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 13. Oktober 2014, 11:23:48
Bilder mit Kläranlagen finden sich in jedem Reiseprospekt. Das Blaue darauf, das sind sie!

Wenn dem so ist, dürfte ein Bildbearbeitungsprogramm eine
nicht unwichtige Rolle bei der Prospektherstellung spielen.


Die Wahrheit ist offenbar viel schöner:
"Strassen wurden gebaut, Kläranlagen errichtet, die Strände
sind wieder sehr sauber und der Müll wird jetzt täglich geleert."

http://www.phuket-online.de/index.php?SHW=Reiseziele&thema_id=7&ort_id=15&ID=Phuket-Allgemeines
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Oktober 2014, 18:39:25
http://www.thephuketnews.com/phuket-officials-in-patong-garbage-beach-clean-up-49223.php


Die Jet Ski Betreiber wollten doch als Gegenleistung dafuer, dass sie wieder die Touristen am Strand abzocken duerfen, den Strand in Patong sauberhalten.

Nun, das haben sie wohl doch nicht gemacht, deshalb machte das nun der Gouveneur mit seiner Mannschaft.

Eigentlich muessten die Strandfeger nun von den Jet Ski Betreibern dafuer bezahlt werden.  (genau wie frueher, damals aber ohne Strandfegen).  :-X :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Oktober 2014, 18:42:50
Pian Keesin

Nun ist er verbrannt, mit Sang und Tanz.

Was fuer ein schoenes erfolgreiches Leben ging nun mit einer herrlichen Feier zu Ende.   {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 19. Oktober 2014, 18:53:57
NÀBEND  malakor

     
Pian Keesin

Nun ist er verbrannt, mit Sang und Tanz.

Was fuer ein schoenes erfolgreiches Leben ging nun mit einer herrlichen Feier zu Ende.   {--

  Sie meinen??? ??? :o
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2014, 19:08:23
Kollision eines Speedboat mit einem Fischkutter auf der Strecke Phi Phi Islands - Phuket. Drei Touristen gelten aktuell als vermißt.

http://www.thephuketnews.com/breaking-phi-phi-phuket-speedboats-collide-off-koh-yao-three-of-40-passengers-lost-at-sea-49224.php?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 19. Oktober 2014, 21:25:58
Seit Samstag sind Bagger am Naithon Beach taetig.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 19. Oktober 2014, 22:07:48
Was baggern die denn Arthur, bitte, bitte lüfte das Geheimnis! ???
 
Bei mir baggern auch zwei so verdächtig am Strand rum. Ich werde
langsam misstrauisch. Ist allerdings fünf Autostunden weiter nördlich.
Wir sollten das unbedingt im Auge behalten. Hoffentlich kann ich schlafen. C--

 [-]

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Oktober 2014, 05:24:05
Kollision eines Speedboat mit einem Fischkutter auf der Strecke Phi Phi Islands - Phuket. Drei Touristen gelten aktuell als vermißt.

http://www.thephuketnews.com/breaking-phi-phi-phuket-speedboats-collide-off-koh-yao-three-of-40-passengers-lost-at-sea-49224.php?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

2 Tote, 35 Verletzte,   Zusammenstoss nachmittags um 16 h in hellem Tageslicht.


Sie ritten uebers Meer wie Cowboys.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Oktober 2014, 05:33:57
NÀBEND  malakor

     
Pian Keesin

Nun ist er verbrannt, mit Sang und Tanz.

Was fuer ein schoenes erfolgreiches Leben ging nun mit einer herrlichen Feier zu Ende.   {--

  Sie meinen??? ??? :o

so meinen:

http://www.thephuketnews.com/phuket-bids-farewell-to-pian-keesin-at-cremation-ceremony-49218.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Oktober 2014, 05:48:37
Seit Samstag sind Bagger am Naithon Beach taetig.

Gibt es dort keine staendig laufende Kamera, mittels der man vom heimischen PC aus das Geschehen jederzeit beobachten kann ?
So aehnlich wie bei Makro, wo man staendig vom Geschaeftsfuehrerzimmer aus beobachtet wird.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 20. Oktober 2014, 06:25:11
Arthur ist Geschäftsführer?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. Oktober 2014, 07:31:13
Arthur ist Geschäftsführer?

Kamera in Naithon war gemeint.
Beach camera mit Draht nach Kamala.  ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 20. Oktober 2014, 07:32:05
Nichts anderes habe ich gemeint. ;)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 20. Oktober 2014, 08:15:53
Nai Tong war für mich der schönste Strand Phukets. In den letzten Jahren wurde der stark mit Wohnanlagen zugestellt und zu Teilen in Privatstrände verwandelt.

Da geht es um wirklich richtiges Geld, so dass die Meinungen sehr geteilt waren, ob das Militär den Abriss durchzieht oder nicht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 22. Oktober 2014, 12:27:34
Ein 50j. Australier wurde im "Tiger Kingsom" angeblich von einem Tiger angegriffen und musste in die Notaufnahme eines KKH.

http://phuketwan.com/tourism/aussie-tourist-mauled-tiger-phuket-park-visitors-21231/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: HKT am 23. Oktober 2014, 13:22:53
Wie bescheuert muss man sein, sich in so einen Tigerkäfig zu setzen für ein blödes Foto? Hab mich das immer schon gefragt. Wer mal versucht hat ne Katze zu dressieren wird gemerkt haben, dass das nicht so richtig geht. Es mag Ausnahmen geben. Einem Tiger zu sagen: "Du Tiger - die Leute die hier Fotos machen zahlen Geld dafür. Die darfste nicht beißen! Ok? Ich hoffe du verstehst das ein Stück weit!" - Das klappt nicht. Dazu müssen die Tiere unter Drogen gesetzt werden. Das ist allein schon ein Verbrechen. Wenn dann mal durch den Drogenrausch mal etwas natürliches zum Vorschein kommt, sind alle entsetzt.

Es gibt ja nun auch so eine Krokodilfarm auf Phuket. Wie wäre es denn mit einem Foto mit Kopf im Maul eines Krokodils. Man muss nur vorher mit dem Tier vernünftig reden. Da passiert dann schon nix. Mann oh Mann, wie bekloppt  . . . auch egal . . .
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 23. Oktober 2014, 13:39:52
@HKT

Dabei hat er extra noch gefragt: Spielt er noch `?

Ich gebe dir hundertprozentig recht!Wildtier bleibt Wildtier!

Mein Mitleid haelt sich in Grenzen.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 23. Oktober 2014, 14:24:35
Hier die Meldung in deutsch >>http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/australier-im-tierpark-auf-phuket-von-einem-tiger-angegriffen/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/australier-im-tierpark-auf-phuket-von-einem-tiger-angegriffen/)<<
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 23. Oktober 2014, 14:49:35
Fakt ist, das man in keinem westlichen Land eine Genehmigung für solch einen gefährlichen Unfug bekommen würde, und das man in der thail. Bananenrepublik sich sicherlich auch nach einem Unfall keine Sorgen machen muss, das die Attraktion von den Behörden geschlossen wird.

Aus der Gerüchteküche: Vor ca. 8 Jahren hat ein angeblicher Unfall im Tiger Kingdom Chiang Mai für reichlich Gesprächsstoff in den Reisebüros gesorgt. Damals soll ein Touristin kräftig ins Bein gebissen worden sein.  Angeblich hat man damals mit einer stattlichen Summe Schmerzensgeld und Kostenübernahme der KKH-Rechnung einen größeren Skandal verhindert.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 23. Oktober 2014, 17:52:13
Zitat
Mein Mitleid haelt sich in Grenzen.

Wie heißt es so schön, Dummheit muss bestraft werden.  {:}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 23. Oktober 2014, 20:50:35
Phuket soll die Krönung aller luxuriösen Shopping Mall für 20 Milliarden Baht bekommen. :-)

http://phuketwan.com/tourism/20b-baht-phuket-luxury-mall-open-2017-bigger-bangkoks-best-21242/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. Oktober 2014, 05:51:47
Das ist genau das, was uns hier zu unserem Glueck noch gefehlt hat.

Und in der Mitte ein kuenstlicher See mit Jet-Skis.

Die Gier der Leute ist schier grenzenlos.


Demnaechst kommt noch der Welt hoechster Tower mit 1001 m.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 24. Oktober 2014, 09:00:03
Die Chinesen lieben Markenprodukte westlicher Provenienz. In ihrer Heimat können sie nie sicher sein (besser gesagt, sind sie sicher), gefakte Produkte zu erhalten. Der Verkauf von Originalprodukten ist in Hongkong ein Riesengeschäft.   
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 24. Oktober 2014, 09:45:54
Interview mit dem Opfer der Tigerattacke im Tiger Kingdom

http://www.thephuketnews.com/phuket-news-tv-tiger-kingdom-the-victims-story-49300.php?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 24. Oktober 2014, 11:30:09
nur er und sein Sohn hatten den Mut in den Käfig zum Tiger zu gehen, habe ich gelesen.
Wie blöd muss man eigentlich sein, um so etwas zu machen wg. eines beschissenen Fotos, ohhh my Buddha..... {+
Dazu reichen eigentlich schon 4 Klassen Volksschule, um zu Wissen, das Tiere unberechenbar sind.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Oktober 2014, 14:44:29
Wenn ein Tourist, der aus Afrika kam und hier verstarb, an Ebola starb, was gerade untersucht wird, dann ist hier aber der Teufel los.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-medical-experts-work-rule-Ebola-death/38245#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 26. Oktober 2014, 17:29:20
Entwarnung, kein Ebola!

http://englishnews.thaipbs.or.th/dead-briton-phuket-ebola-virus/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 26. Oktober 2014, 21:14:33
Entwarnung, kein Ebola!

http://englishnews.thaipbs.or.th/dead-briton-phuket-ebola-virus/


sehr gute Nachricht, danke ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2014, 09:23:16
Heute morgen gegen 7.00 Uhr soll es ein Erdbeben der Stärke 5.3 gegeben haben.

http://www.bangkokpost.com/news/general/439834/5-3-earthquake-felt-in-phuket
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Oktober 2014, 11:21:14
Ja, das Haus hat ewas geruettelt, wusste zu der Zeit aber nichts von einem Beben.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 27. Oktober 2014, 12:07:11
...wusste zu der Zeit aber nichts von einem Beben.

Einer der Gründe, warum sie relativ unbeliebt sind.

Das war dann wohl dieses:
http://www.volcanodiscovery.com/earthquakes/quake-info/844981/M5.1-Mon-27-Oct-Northern-Sumatra-Indonesia.html

Und wegen der "UTC" Zeiten:
http://www.zeitzonen.de/faq/was_bedeutet_utc.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 28. Oktober 2014, 15:13:19
KOH RANG YAI:

DIE KLEINE INSEL VOR DER OSTKÜSTE PHUKETS, WEGEN IHRER PERLENFARM AUCH BEKANNT ALS „PERLENINSEL“, IST EIN PALMEN-PARADIES MIT TRAUMSTRAND

http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/bildergalerie-koh-rang-yai-die-perle-der-phang-nga-bay.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 29. Oktober 2014, 09:48:44
Student ertrunken: Nach heftigen Regenfällen wurden im Süden des Landes mehrere Wasserfälle für Besucher gesperrt.

Der Farang /de/pages/student-ertrunken-wasserfaelle-gesperrt
Titel: 14. bis 23. November - Asian Beach Games auf Phuket
Beitrag von: dart am 08. November 2014, 11:39:53
Die Asian Beach Games werden vom 14. bis 23. November auf der Ferieninsel Phuket ausgetragen.

Erwartet werden 6.000 Athleten aus 45 Ländern. Sie treten in 26 Sportarten an und kämpfen um 169 Goldmedaillen. Die Wettbewerbe finden an mehreren Standorten statt.....

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/300x0/1/0/files/000/000/00/03/page/c7/61/f2/aian-beach-games-phuket-thailand-2014-main_image.jpg)

Der Farang /de/pages/asian-beach-games-auf-phuket
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 17. November 2014, 09:36:07
PHANG-NGA: Ein in einem Camp randalierender Elefant hat seinen Mahout getötet und lief mit einer Russin und deren acht Jahre alter Tochter auf dem Rücken in den Wald....

Der Farang /de/pages/elefant-toetet-mahout-und-rennt-mit-touristen-davon
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 18. November 2014, 19:43:26
Ein zweiter tödlicher Unfall innerhalb einer Woche wird aus einem Elefantencamp auf Phuket gemeldet.

http://www.bangkokpost.com/news/general/444024/phuket-elephant-kills-mahout
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 23. November 2014, 17:34:37
Leserbrief an den Tip: Keine Rettungswagen in Nai Han, kein Krankenhaus, keine sanitäre Einrichtungen, Menschen sterben: "Das macht mich wütend!"

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/phuket-keine-rettungswagen-in-nai-han-kein-krankenhaus-keine-sanitaere-einrichtungen-menschen-st/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 23. November 2014, 19:09:50
Rätzelraten bei der Polizei: Ein bewaffneter Armeeangehöriger wurde tot in einem Teich gefunden.

http://phuketwan.com/tourism/body-armed-soldier-phuket-pond-police-puzzle-mystery-21422/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 27. November 2014, 16:13:35
Eine bislang nicht identifizierte Leiche eines männl. Farang hat man heute im Meer treibend an der Kata Noi Beach gefunden.
Nach ersten Untersuchungen hat man Wunden am Kopf und im Bauchbereich festgestellt.

http://phuketwan.com/tourism/body-caucasian-man-sea-phukets-kata-noi-beach-21446/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: samuispezi am 27. November 2014, 16:41:44
Eine bislang nicht identifizierte Leiche eines männl. Farang hat man heute im Meer treibend an der Kata Noi Beach gefunden.
Nach ersten Untersuchungen hat man Wunden am Kopf und im Bauchbereich festgestellt.

http://phuketwan.com/tourism/body-caucasian-man-sea-phukets-kata-noi-beach-21446/

Police reckoned the man could have been in the water for between a week and seven days.

 {--

Samuispezi
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Hans Muff am 27. November 2014, 17:12:14


Police reckoned the man could have been in the water for between a week and seven days.

 {--

Samuispezi
Womit jegliche
Zweifel an der Qualität der thail. Forensik endgültig haltlos wären  {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Dezember 2014, 09:45:58
Der letzte Atemzug war der schoenste   

http://www.thephuketnews.com/man-72-takes-last-breath-in-phuket-short-time-motel-49909.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Dezember 2014, 12:53:57
Wenn ein Thai Auto faehrt, ..              ;D

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/One-dead-three-injured-family-trip-Phuket/39657#ad-image-3
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 02. Dezember 2014, 12:58:51
Wenn ein Thai Auto faehrt, ...              ;D

 ??? 
Besonders witzig finde ich es nicht, wenn es bei einem Unfall einen Toten und drei Verletzte gibt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 02. Dezember 2014, 14:36:09

Mehr zu dem Unfall mit einem toten auf Phuket,
@Kern . Recht hast du

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ein-toter-und-drei-schwer-verletzte-nachdem-eine-familie-mit-ihrem-pkw-in-einen-kanal-gerast-war/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ein-toter-und-drei-schwer-verletzte-nachdem-eine-familie-mit-ihrem-pkw-in-einen-kanal-gerast-war/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Dezember 2014, 14:52:12
Wenn ein Thai Auto faehrt, ...              ;D

 ??? 
Besonders witzig finde ich es nicht, wenn es bei einem Unfall einen Toten und drei Verletzte gibt.

Ich auch nicht, aber DIE SIND SO, die Thai.   Die fahren wie sie wollen, ohne jede Ueberlegung.   Warst du mal hier auf Phuket ?  Dann komm mal her.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 02. Dezember 2014, 21:28:59
Bevor ich das erste Mal in meinem Leben in Thailand Auto fuhr, sagte mir ein Expat,
welcher auf Phuket wohnt:
"Es muss an der Sarasin-Brücke liegen. Verlässt du Phuket, fahren augenblicklich ganz
normale Menschen Auto. Kommst du über die Brücke nach Phuket, siehst du plötzlich
nur noch geisteskranke Fahrer."

Inzwischen bin ich viele tausend Kilometer in Thailand gefahren und muss sagen - Phuket
ist schon recht speziell. Obwohl er übertrieben hat, man muss nicht in Phuket sein, um
vielen, völlig fahruntüchtigen Fahrern zu begegnen.

Doch, wir hatten das Thema erst neulich - man gewöhnt sich daran. Nie verschwende ich
folgenden, sinnlosen Gedanken: "Ich habe Vorfahrt." Das hilft dann schon enorm weiter...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 02. Dezember 2014, 23:28:27
Nie verschwende ich folgenden, sinnlosen Gedanken: "Ich habe Vorfahrt."

Da muss ich dir bezüglich "sinnlos" widersprechen, würde eher sagen gefährlicher Gedanke >:

lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 03. Dezember 2014, 18:00:59
Neunjaehrige faehrt Auto.
Quelle;www.bangkokpost.com
http://www.bangkokpost.com/news/general/446987/girl-9-drives-car-to-school
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 04. Dezember 2014, 09:14:11
Ich sage es immer wieder:

die fahren wie die Idioten.              6 Leute in einem pickup, nachts von BKK hergerast, dann kurz vor dem Ziel eingeschlafen

                                                    http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Pregnant-mum-survives-horror-Phuket-crash/39672#ad-image-0


Dieses Bild sollte in allen Schulen haengen, dafuer kann das Singen der Nationalhymne gespart werden.

Und bei der Fuehrerschein "Pruefung" muss jeder Anwaerter dieses Bild 1 Minute lang betrachten.

Ob s hilft?  Ich glaub eher nicht.   :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Basy am 04. Dezember 2014, 09:54:14
hallo Leuts,
Hat jemand eine Ahnung wo in Phuket der Shop ist wo man Ikea Möbel bestellen kann. Ich habe doch glatt in Bangkok ein paar Bretter vergessen. ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 04. Dezember 2014, 12:16:30
hallo Leuts,
Hat jemand eine Ahnung wo in Phuket der Shop ist wo man Ikea Möbel bestellen kann. Ich habe doch glatt in Bangkok ein paar Bretter vergessen. ???

vielleicht hilft das ja weiter, aber das dauert noch etwas.

Der Farang /de/pages/ikea-auf-expansionskurs

Titel: Vorläufige Schließung der Großkatzengehege im Tiger Kingdom Phuket
Beitrag von: dart am 05. Dezember 2014, 10:06:23
Ein 50j. Australier wurde im "Tiger Kingsom" angeblich von einem Tiger angegriffen und musste in die Notaufnahme eines KKH.

http://phuketwan.com/tourism/aussie-tourist-mauled-tiger-phuket-park-visitors-21231/

Die Abteilung für Großkatzen-Besuche ist von den Behörden erstmal geschlossen worden. ;} {*

http://phuketwan.com/tourism/phukets-tiger-kingdom-closes-big-cat-cage-access-under-orders-21479/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 05. Dezember 2014, 10:33:51
Man kann nur für diese Tierart hoffen , dass man auch den

ROTRÖCKEN der Moenchs-zunft  die Lizenz zum Tierdoping

entzogen wird
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 05. Dezember 2014, 10:41:33
Mach dir nicht zu große Hoffnungen, schließlich sind das buddhistische Tiger in Kanchanaburi. {--

Ich bin mal gespannt ob die Schließung auch Konsequenzen für das Tiger Kingdom in Chiang Mai haben wird.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 05. Dezember 2014, 10:50:30
Vielleicht kommt ja noch ein schlauer Thai auf die Idee ,

(http://www.soidog.org/assets/DMT/Dogs%20Crate%209%20Face%20Shot.jpg)

Landesweit SOI DOG Streichel Zoos zu errichten , die

(http://www.soidog.org/assets/BeforeAfter/tai%20chi%20before.jpg)

Foto shooting Einnahmen könnten dann spielend die armen Kreaturen ernähren  ..
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 07. Dezember 2014, 11:08:45
Verheerendes Feuer richtet Millionenschaden in Phukets beliebter Bar Meile an

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/verheerendes-feuer-richtet-millionenschaden-in-phukets-beliebter-bar-meile-an/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 09. Dezember 2014, 14:01:14
Missbraucht die Polizei auf Phuket das Kriegsrecht für ihre Zwecke?

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/missbraucht-die-polizei-auf-phuket-das-kriegsrecht-fuer-ihre-zwecke/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Dezember 2014, 07:49:07
Und wieder faehrt ein Bus ohne Bremsen den Patong Hill runter

http://phuketwan.com/tourism/phuket-tourist-bus-crashes-temple-wall-brakes-fail-21515/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 11. Dezember 2014, 08:20:36
Die wissen lediglich nicht, dass man bergab runter schalten muss.

Normal ist, dass man dort bergab überall Bremslichter sieht.   
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Dezember 2014, 09:55:02
Die wissen lediglich nicht, dass man bergab runter schalten muss.

Normal ist, dass man dort bergab überall Bremslichter sieht.   


Richtig, und beim Rauffahren auf der Kathu-Seite bleiben oft die ueberladenen Busse und Pickups liegen, im 4. Gang kommt man eben dort nicht rauf.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 11. Dezember 2014, 11:52:55
Die wissen lediglich nicht, dass man bergab runter schalten muss.
Wissen die überhaupt, wie man mit so einem Schiff umgeht? Motorbremse? Melu! Meist haben die ja noch nicht mal einen Führerschein dafür. Der Fahrer ist wahrscheinlich auch wieder "flüchtig", bzw. gibt der Technik die Schuld.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 11. Dezember 2014, 15:11:39
Der Fahrer ist wahrscheinlich auch wieder "flüchtig", bzw. gibt der Technik die Schuld.

Diesmal angeblich plötzliches Versagen der Bremsen  :-)

>>http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/busfahrer-lenkt-seinen-touristenbus-auf-phuket-absichtlich-in-eine-tempelwand/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/busfahrer-lenkt-seinen-touristenbus-auf-phuket-absichtlich-in-eine-tempelwand/)<<
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 11. Dezember 2014, 15:17:12
Eigentlich ist es noch anders, die Japaner sind unfähig, thailandtaugliche Busse zu bauen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 11. Dezember 2014, 16:03:45
 :] as2000 , da gebe ich Dir 1000 prozentig Recht.
Mittlerweile sollte doch jeder Bus merken, dass es Bergab geht  und der Buss automatisch und aus weisser Vorraussicht bremst. Ohne zutun des Fahrers.
Technik  {+  pur.
Schon wieder an der falschen Ecke , Mauer , gespart.   :]
Die Mauer hat aber keinen Schaden erlitten  ;]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 11. Dezember 2014, 17:28:17
Ein böser Geist hat den Fuss von der Bremse gezogen und
ihr macht noch unnötig Witze darüber - wie geschmacklos.

PS: Prayuth hat es heute im Nacken.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: kiauwan am 11. Dezember 2014, 18:19:21
naja wenn ich die Chinesenbusse in bangkok sehe wie die nach 2 jahren oder so wo es die gibt aussehen.....und wie sie fahren, bremsen usw....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 12. Dezember 2014, 07:00:38
Die alten Schleifer auf Phuket haben oft 20-30 Jahre auf dem Buckel, und sind eben nicht immer soooo perfekt gewartet.... C--
Deshalb passiert das auch immer wieder....., und immer im gleichen Bereich.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 12. Dezember 2014, 18:01:07
Ohne Worte:

http://phuketwan.com/tourism/phuket-mother-daughter-injured-horror-plunge-damaged-road-21526/        {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 23. Dezember 2014, 11:11:42
Wenn ich immer wieder lesen muss, dass Lkws und Busse bei diesem Huegelchen
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/erneuter-unfall-am-patong-huegel-sorgt-fuer-stundenlangen-stromausfall-und-staus/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/erneuter-unfall-am-patong-huegel-sorgt-fuer-stundenlangen-stromausfall-und-staus/)
die Kontrolle ueber ihr Fahrzeug verlieren, wie wuerde es da erst ausschauen, wenn solche Fahrtkuenstler den
Doi Sudeldeppen (Chiang Mai)
bewaeltigen muessten ???

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 23. Dezember 2014, 16:58:06
Nun ja, dieses "Hügelchen" (da hast Du schon recht) ist allerdings auf der Kathu-Seite mit einer zum Teil extrem steilen Strasse ausgestattet, solch steile Strassen finden sich im Alpenraum gar nicht, ausser vielleicht ganz abegelegene Forst-Strassen, da sie im Winter unbefahrbar wären.
Ein weiterer Punkt ist noch, dass diese Starsse (übers "Hügelchen") auch seshr stark befahren ist, tagsüber ist das ganze  teilweise ein einziger Stau.  }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 23. Dezember 2014, 17:45:00
Bin im Februar als Beifahrer ein paar mal druebergefahren, aber bis auf ein ganz kurzes Stueck ist mir da kein besonders starkes Gefaelle aufgefallen. Aber auch dieses kurze Stueck ist gefuehlsmaessig bei Weitem nicht so steil wie zum Beispiel der Grossteil des Zirler Berg in der Naehe von Innsbruck.

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 24. Dezember 2014, 03:27:23
Bin im Februar als Beifahrer ein paar mal druebergefahren, aber bis auf ein ganz kurzes Stueck ist mir da kein besonders starkes Gefaelle aufgefallen. Aber auch dieses kurze Stueck ist gefuehlsmaessig bei Weitem nicht so steil wie zum Beispiel der Grossteil des Zirler Berg in der Naehe von Innsbruck.

fr


Dass empfinde ich andersrum..... den Zirler Berg kenne ich in- und auswendig, , fahre ich pro Jahr mind. 20mal in beide Richtungen, gleiches gilt für den Patong-Hill.
Der Anstieg auf der Kathu-Seite, kurz nach der 180°-Kehre ist in meinen Augen mind. doppelt so steil, als die steilste Stelle des Zirler Bergs. Die Komponente, auf der ständig die Unfälle passieren, das ist auf der PAtong-Seite. ist gefühlsmässig dem Zirler Berg ebenbürtig. Objektive Messungen habe ich allerdings keine..... Vielleicht lässt sich ja ein Höhenprofil beider Strassen irgendwo finden.....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Dezember 2014, 09:36:48
Und wieder fliegen die Autos


http://phuketwan.com/tourism/flip-flop-cars-racers-collide-phukets-night-road-crashes-21591/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 30. Dezember 2014, 13:01:49
Die Russenreise:

vom airport direkt ins Krankenhaus

Zw. Kamala und Patong ueberschlaegt sich ein Tourbus, 28 Verletzte

http://phuketwan.com/tourism/phuket-tourist-bus-flips-onto-roof-least-hurt-patong-coast-road-crash-trapped-21626/

http://www.thephuketnews.com/breaking-tour-bus-crashes-in-phuket-29-hurt-50349.php


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: pretor am 30. Dezember 2014, 20:32:13
@malakor
Die Russenreise:

ich persönlich find diese Überschrift,wie soll ich sagen,geschmacklos,daneben irgendwas in der  Richtung.
mfg pretor

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/neun-russische-touristen-bei-einem-busunfall-auf-phuket-verletzt/



Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 30. Dezember 2014, 21:11:35
 :-)   Eine Reise der Russen ist es ? ,   man haette auch schreiben koennen, schon wieder ein Touristenbuss verunglueckt.
Hat mit den Russen nichts zu tun, es haette auch andere treffen koennen.
Schlimm genug, dass immer wieder solche Vorkommnisse sich in Phuket ereignen.
Leider liest es sich so unangenhem  ???  
Zitat
 Die Russenreise  

Ich kann ja verstehen, dass man auf einige nicht gut zu sprechen ist, das gilt aber fuer alle Nationen, auch fuer die DEUTSCHEN  :-X
Das ist meist eine Minderheit , man sollte  dies nicht verallgemeinern.  
Oder was ist Ballermann  :]  [-]   gibts ja auch in Patty und Patong
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 30. Dezember 2014, 21:38:56
Ein Aspekt ist hier zu kurz gekommen. The Phuket News berichtet, dass eine Verletzte in das Vachira Hospital eingeliefert wurde. Nichts gegen das Vachira, es ist mit Abstand das beste staatliche Krankenhaus hier weit und breit, aber diese Meldung sagt auch aus, wie „gut“ so ein Bus versichert ist.

Zum Bus selbst nur so viel. Wenn der diese Strecke vom Flughafen nach Patong fährt, hat sich der Fahrer den Kathu Hügel nicht getraut.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 30. Dezember 2014, 22:12:01
ich persönlich find diese Überschrift,wie soll ich sagen,geschmacklos,daneben irgendwas in der  Richtung.
mfg pretor
Liegt das nicht auch an der Interpretation des Betrachters? Die Engländer haben dafür sogar einen Orden: „Honi soit qui mal y pense“ (ein Schelm, wer Böses dabei denkt)
Mich regt die Meldung, dass wieder mal die Bremsen versagt hätten viel mehr auf. Dieses angebliche technische Versagen bei thail. Bussen scheint in diese Vehikel ja schon eingebaut zu sein. Und die Fahrer kommen scheinbar damit immer wieder durch. Das ist der Skandal dabei!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: karl am 31. Dezember 2014, 07:19:14
zeigt mir den Thai, der alle 2 Jahre seine Bremsflüssigkeit wechselt.
Das wird selbst bei Toyota und Honda nur auf Nachfrage gewechselt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 31. Dezember 2014, 08:24:37
Zitat
dass wieder mal die Bremsen versagt hätten

Wo stand da was von Bremsversagen?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 31. Dezember 2014, 09:23:39
@malakor
Die Russenreise:

ich persönlich find diese Überschrift,wie soll ich sagen,geschmacklos,daneben irgendwas in der  Richtung.
mfg pretor

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/neun-russische-touristen-bei-einem-busunfall-auf-phuket-verletzt/





Es waren aber nun mal Russen !       Waeren es Chinesen gewesen, haette ich das ja geschrieben.

Und: ich will mit meinem Geschreibsel niemanden gluecklich machen.
Schreibt ihr doch darueber und nehmt die Ueberschrift, die euch gefaellt.

Aber was arthur schreibt, ist schon richtig:    vom airport nach Patong ueber Kamala zu fahren, das machen nur  :-X :-X :-X :-X :-X :-X :-X :-X :-X

Und die Russen ins Vachira einzuquartieren, ist schon ein starkes Stueck:
dort liegen 60 Patienten und noch mehr in einem Raum, Maenner und Frauen nebeneinander, junge und alte Menschen nebeneinander, Unfallhirnopfer neben Kleinkindern von 3 Jahren, Lungenkranke (Lungen TB) neben Nicht-Lungen-Kranken, und Patienten an den Seiten des Riesenraumes und der Vorraum (Wartezimmer) war mit ca. 20 Betten vollgestellt, einer jungen Burmesin wurde 2 Tage nach einer Hirnoperation (Verkehrsunfall) ihr Kleinstkinde am Tage ins Bett gelegt und abends wieder vom Partner abgeholt.
Das alles habe ich vor einem Jahr selbst gesehen/erlebt, als mein Schwiegervater dort lag und meine Frau ihn dort Tag und Nacht gepflegt hat, weil die Krankenschwestern plaudern und kaffeetrinken mussten, statt sich um die Patienten zu kuemmern.

Aber etwas Gutes hat dieser Unfall: diese Russen kommen garantiert nicht wieder nach Phuket.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: pretor am 31. Dezember 2014, 10:52:31
@malakor

da freut man sich das diese russen nicht wieder kommen werden??????
das sind menschen wie du und ich,die unschuldig in einen Unfall geraten sind,frauen,kinder die sich auf ihren Urlaub gefreut haben!

nee las mal ich weis schon warum ich hier ganz selten was geschrieben habe!!!
HABE FERTIG

ich wünsche allen ein gesundes neues jahr!
fg pretor
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 31. Dezember 2014, 15:53:52
wünsche auch allen einen Super Rutsch ins neue Jahr 2015. [-]


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 01. Januar 2015, 10:00:12
Wo stand da was von Bremsversagen?
Er wich einem Auto aus: Der Farang /de/pages/19-russen-bei-busunfall-verletzt
Quelle:www.der-farang.com
Wenn ich nach Kamala will fahre ich auch diese Strecke, wenn ich nach Patong will sicher nicht  {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Januar 2015, 06:39:10
Die Fahrerin des am Unfall mit dem Bus ( Russen )  beteiligten PKW  ist tot.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-woman-car-crash-russian-tour-bus-dies-injuries-21643/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 05. Januar 2015, 21:42:38
Schnäppchen: 160 Mio US$ für eine Insel bei Phuket

http://www.privateislandsonline.com/islands/rangyai-island

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 06. Januar 2015, 08:27:33
Wenn wir jetzt alle zusammen legen, dann waere das doch was.
Dann maere die Diskusion um Liegestuehle erledigt und um die Jet- Skis.
Also ich bin dabei  :)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: joggi am 06. Januar 2015, 10:08:52
Und ein 10 Jahres Visum gibt es auch   {*


Und zum Plausch die 900-Tage-Meldung   }} }}

Jeder Thai der unsere Insel betreten will, muss
ein "Vermoegen" von 800'000 Milliarden Baht vorweisen,
oder : 12 als RENTE !

Sonst :
"Mister, you hab problem....!"

 C--   8)   [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 06. Januar 2015, 10:29:12
Regt euch wieder ab !

Die Insel ist 44 ha gross und soviel Land darf ein Farang in Thailand
nicht besitzen.

Und bei einer Strohfrau- Konstruktion wuerde ich vorsichtig sein.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 06. Januar 2015, 10:35:35
@ jock
Also du warst eigentlich meine groesste Hoffnung in meinem Unterfangen  :)


Aber nach dem Posting  um 10.08.Uhr  :(
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 06. Januar 2015, 11:49:11
Die Insel ist 44 ha gross und soviel Land darf ein Farang in Thailand nicht besitzen. Jock
Wieso das denn? Wir würden doch dann eine eigene Fahne hissen und nach einem "Volksentscheid" einen eigenen Staat ausrufen oder uns nach einer uns genehmen Kolonialmacht umsehen. Wenn wir lange genug suchen, finden wir vielleicht noch unten drunter Gas und/oder Öl (soll es angeblich ja überall geben). Es gäbe doch so viele Möglichkeiten. Nicht gleich die Flinte ins Reiskorn werfen!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 06. Januar 2015, 12:30:16
@Helli

Ich freu mich schon darauf,wenn  VR Germanistan ausgerufen wird !

Der Wahlspruch der Insel wird sein : Alle sind gleich,nur manche Gleicher !

Diesem Grundsatz zur Folge wird es unausweichlich sein,dass der insel-
ulanische Scharfrichter nicht aus der Uebung kommen wird.

Waere doch ein idealer Job fuer xy.

Jock

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 07. Januar 2015, 09:22:30
Eine Massenschlaegerei zwischen Burmesen und Kambodschanern fand auf dem Flughafen statt.
Genauer gesagt im 2 Kilometer entfernten Arbeitslager.
Zehn verletzte und 7 in Brand gesteckte Unterkuenfte sind zu beklagen.
Burmesen seien aggresiver als Kambodschaner, hies es.
Die Fertigstellung des 5,7 Milliardenprojekt's hat schon eine Reihe von Rueckschlaegen erlitten.
Der Bau wird nicht vor 2016 abgeschlossen sein.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 10. Januar 2015, 09:36:32
Die Insel ist 44 ha gross und soviel Land darf ein Farang in Thailand
nicht besitzen.
Ich habe den Leuten eine Mail geschrieben und darauf hingewiesen, dass ein Auslaender hier in Thailand nicht so viel Land besitzen darf, dass kam zurueck  :-)
(http://up.picr.de/20645005rm.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 12. Januar 2015, 10:31:25
Ein Bericht über den Strand von Surin:

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/am-strand-von-surin-auf-phuket-stapelt-sich-der-muell-und-stinkende-abwasser/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/am-strand-von-surin-auf-phuket-stapelt-sich-der-muell-und-stinkende-abwasser/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 12. Januar 2015, 14:45:26
Ich habe den Leuten eine Mail geschrieben und darauf hingewiesen, dass ein Auslaender hier in Thailand nicht so viel Land besitzen darf, dass kam zurueck  :-)
Schade, war also nix mit eigener Fahne und Eintrittsgeld.  :'(
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 12. Januar 2015, 15:06:18
@Helli

Und es soll auch nicht verschwiegen werden,dass euch ein gewisser
@Jock vor dem Verlust von 160 Mio $ bewahrt hat.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 12. Januar 2015, 15:29:22
Und es soll auch nicht verschwiegen werden, dass euch ein gewisser @Jock vor dem Verlust von 160 Mio $ bewahrt hat. Jock
Deswegen ist es doppelt schade, wir können Dir dann für Deine gemeinnützige Tat ja noch nicht mal den Inselverdienstorden am Bande um den Hals legen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 14. Januar 2015, 10:01:56
Es gibt scheinbar auch noch richtig freundliche und hilfsbereite Polizisten.

Der Farang /de/pages/die-polizei-dein-freund-und-helfer?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2015, 12:27:19
Halbnackte Russin schlief auf der Strasse.
Der Farang /de/pages/halbnackte-russin-schlief-auf-der-strasse
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2015, 12:30:41
Kuenstliche Riffe vor Koh Racha.
Der Farang /de/pages/vor-koh-racha-werden-kuenstliche-riffe-geschaffen
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 03. Februar 2015, 19:31:13

Wie soll man das denn nun verstehen?

Ich denke, Prostitution soll verboten werden!

Wofür dann eine Registrierung?

 ???


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/auf-phuket-werden-alle-sexarbeiterinnen-zur-meldepflicht-aufgefordert/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 03. Februar 2015, 19:41:20
Uwe, das liegt vielleicht an Folgendem:

In Thailand weiß oft die rechte Hand nicht, was die linke tut.
Und beide Hände wissen oft nicht, was sie selber 15 Minuten vorher gesagt haben.  :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 03. Februar 2015, 19:48:12

Ja Achim, weiß ich doch!

Ich finde es nur immer wieder lustig!

 ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Hans Muff am 03. Februar 2015, 19:49:55

Wie soll man das denn nun verstehen?

Ich denke, Prostitution soll verboten werden!

Wofür dann eine Registrierung?

 ???


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/auf-phuket-werden-alle-sexarbeiterinnen-zur-meldepflicht-aufgefordert/

Nee, sie ist verboten, wird aber geduldet.
Wie kann man aber die gewerblichen registrieren, die es offiziell gar nicht gibt???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 03. Februar 2015, 19:50:37


Ich denke, Prostitution soll verboten werden!


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/auf-phuket-werden-alle-sexarbeiterinnen-zur-meldepflicht-aufgefordert/


Ist so nicht ganz richtig, Uwe ;)

Prostitution war schon immer verboten, und die offizielle Version lautete über Jahrzehnte das es gar keine Prostitution gibt. :D

Um so erstaunlicher ist diese Meldepflicht für eigentlich nicht vorhandene Sexarbeiter. :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 03. Februar 2015, 19:58:31
Hast Recht, Rainer, hab ich mich etwas falsch ausgedrückt!

Als nächstes werden sich dann alle "Halskettenräuber" registrieren lassen müssen!

And so on !

 }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 18. Februar 2015, 14:34:43
Drei Franzosen überleben einen Horror-Crash auf Phuket.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/drei-franzoesische-touristen-muessen-nach-einem-schweren-unfall-ihren-heimflug-verschieben/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/drei-franzoesische-touristen-muessen-nach-einem-schweren-unfall-ihren-heimflug-verschieben/)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 18. Februar 2015, 14:38:16
Drei Franzosen überleben einen Horror-Crash auf Phuket.
Wie flott muss man auf dieser abschüssigen Straße unterwegs sein, dass ein Reifenplatzer die Kiste fliegen lässt?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. Februar 2015, 14:57:56
Drei Franzosen überleben einen Horror-Crash auf Phuket.
Wie flott muss man auf dieser abschüssigen Straße unterwegs sein, dass ein Reifenplatzer die Kiste fliegen lässt?

140 - 160 km/h.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 18. Februar 2015, 15:12:05
Drei Franzosen überleben einen Horror-Crash auf Phuket.
Wie flott muss man auf dieser abschüssigen Straße unterwegs sein, dass ein Reifenplatzer die Kiste fliegen lässt?

140 - 160 km/h.
Respekt! (bei erlaubten 80 km/h) Kostet das auch 200 THB?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 19. Februar 2015, 13:55:56
Laut Tripadvisor gehören Phukets Strände zu den 10 besten Stränden in Asien.  ???


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/phukets-straende-gehoeren-laut-tripadvisor-zu-den-zehn-besten-straenden-in-asien/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/phukets-straende-gehoeren-laut-tripadvisor-zu-den-zehn-besten-straenden-in-asien/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 19. Februar 2015, 16:59:31
Zu den 100 besten in Thailand ... würde ich mit leichten Bauchschmerzen unterschreiben. C--

Aber ohne Spass - es gibt so viele schöne und schönere Strände allein in Thailand, dass
ich das Ranking nicht wirklich nachvollziehen kann. Eventuell werten sie nur die Strände,
die touristisch vollkommen ersch(l)ossen sind ...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Februar 2015, 11:05:03
Wieder mal ein Busunfall am Ende des Patong Hill, der wievielte   ???????????????


http://phuketwan.com/tourism/spectacular-crash-phuket-tourist-bus-plunges-patong-hill-photo-special-21914/


Wie lange lassen sich die Touristen das noch gefallen ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. Februar 2015, 12:07:48
Ein Seebeben der Staerke 4.0 wurde gestern auf Phuket registriert.
Um 13.02 uhr war das Epizentrum nahe der Insel Koh Yao Yai.
Touristen berichteten ueber eine 15 Sekunden andauernde Erschuetterung.
Auch aus Krabi und Phang Nga gab es Rueckmeldungen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 21. Februar 2015, 13:06:14
Wieder mal ein Busunfall am Ende des Patong Hill, der wievielte   ???????????????

Wie lange lassen sich die Touristen das noch gefallen ?

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/erneut-spektakulaerer-reisebus-unfall-am-patong-huegel-auf-phuket/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/erneut-spektakulaerer-reisebus-unfall-am-patong-huegel-auf-phuket/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 21. Februar 2015, 13:14:20
Ich bin mir sehr sicher, dass das Video gefälscht ist. Alle Fahrzeuge, die dort gezeigt werden, sind ordnungsgemäß beleuchtet.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 23. Februar 2015, 09:33:46
Nun sollen auch endlich die vornehmen Beachclubs am Surin beach abgerissen werden.

http://phuketwan.com/tourism/top-phuket-beach-clubs-restaurants-given-days-quit-surin-shorefront-21923/


nompang, was sagst du als mittelbarer Anlieger denn dazu ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 23. Februar 2015, 09:38:33
Und wieder mal ein Busunfall in Patong    {* {* {*

(http://up.picr.de/21084183yz.jpg)

Die Busse koennen das nicht nur vorwaerts, sondern auch rueckwaerts.    :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 23. Februar 2015, 09:44:31
Und mal wieder ein Busunfall am Ende des patong hills, am Wat,
5 shophaeuser demoliert und Menschen verletzt.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-Chinese-New-Year-tour-bus-slams/48399#ad-image-0
Wieder die beruehmte Aussage, dass die Bremsen versagt haetten. Ob der Buss ueberhaupt welche hat ?
Titel: Einwanderungsbehörde auf Phuket verhängt Einreiseverbot bei Overstay
Beitrag von: Pedder am 25. Februar 2015, 14:00:52
Die Einwanderungsbehörde auf Phuket hat neue Sanktionen und härtere Strafen bei Overstay angekündigt.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/einwanderungsbehoerde-auf-phuket-verhaengt-haertere-strafen-bei-overstay/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/einwanderungsbehoerde-auf-phuket-verhaengt-haertere-strafen-bei-overstay/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Philipp am 25. Februar 2015, 14:13:59
So verkehrt ist das aber nicht.
Wieso meldet man sich nicht wenn der Termin ansteht ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 25. Februar 2015, 14:19:59
Ueber diese Verschaerfung habe ich bereits Ende 2014 berichtet.

Da ich dieses Informationsblatt von der IMMI  Nakhon Sawan aus-
gehaendigt bekam,ist anzunehmen,dass diese Verschaerfung nicht nur
auf Phuket Wirksamkeit hat,sondern auch in allen anderen Landesteilen.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 25. Februar 2015, 14:34:55

Wieso meldet man sich nicht wenn der Termin ansteht ?

Ich vermute das ein Großteil der Leute, die wirklich jahrelang ohne gültiges Visa in Thailand sind, in ihren Heimatländern strafrechtlich gesucht werden. ???

Ein schärferes Gesetz zur erneuten Einreise finde ich gut.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Bruno99 am 25. Februar 2015, 14:45:29
Muss nicht unbedingt kriminell sein.
Denke wer da komplett abgebrannt ist, die Voraussetzungen nicht mehr erfuellen kann, wird ebenfalls nicht puenktlich antraben.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 25. Februar 2015, 15:02:15
Stimmt, an die Gruppe der gescheiterten Existenzen habe ich nicht gedacht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 25. Februar 2015, 19:29:54
Stimmt, an die Gruppe der gescheiterten Existenzen habe ich nicht gedacht.
Alle, die nicht eine Rente von ca. 1750 EUR pro Monat haben gleich als "gescheiterte Existenz" hinzustellen, halte ich für sehr frech.
Demzufolge wären ca. 98% der deutschen Rentner "gescheiterte Existenzen", nur weil sie die THB 65000 Monatseinkommen der Thai-Immigration nicht erfüllen.

Quelle: http://bilder.bild.de/fotos/tabelle-30097668/Bild/1,contentContextId=30094172,popup=true.bild.jpg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 25. Februar 2015, 19:54:45
 ??? Es reicht ja auch eine kleinere Rente, wenn man die mit anderem Vermoegen ausgleichen kann.
Trotzdem gibt es genuegent Hintern in Thailand, die meinen, hier auf Lau leben zu koennen.
Wegen solchen netten Herren  :-X  Hintern, haben wir hier die Kontrollen, 90 Tage Meldung etc.
Das  {/   mich an.
Wer es eben nicht kann, der sollte doch, darf doch im Netzwerk der deutschen Staates sich wohl fuehlen, oder im Netzwerk des Herkunftlandes   }}
Ich spreche hier nicht nur DACHler , sondern alle Nationen an.
Bei jedem Non O Visa Antrag muss ich mein Einkommen nachweisen , oder das noetige Kleingeld ( Vermoegen).
Das sollte eigentlich reichen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 25. Februar 2015, 20:31:43
Carsten, ich befürchte du hast mich völlig mißverstanden.  ]-[
Ich habe auf keinen Fall die Absicht Rentner zu verunglimpfen, die einen Rente von weniger als 1750,- Euro beziehen.

Mein Posting bezieht sich ausschließlich auf Leute die jahrelang in Thailand untertauchen und ohne gültiges Visa hier leben, bezugnehmend auf die Verschärfung für Overstay....gemäß dem Bericht von Pedder.

Die Gesetze zum Non-O Visa sind doch jedem bekannt vor der Auswanderung nach Thailand. :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 25. Februar 2015, 23:24:34
OK, @dart.....
die, die Du wirklich meinst, da gebe ich Dir vollkommen recht!
Thema Rentner, und das bezieht sich auch auf @Burianer:
Die Gesetze sind natürlich jedem vorher bekannt. Nur waren bis vor wenigen Jahren die geforderten THB 65.000 noch "nur" 1300 EUR, bis vor wenigen Monaten waren es 1450 EUR, und jetzt sind es 1750 EUR.
D.h. Dass jetzt (dank Draghi, die Thais könne da nix für) nur noch Luxux-Rentner aus dem EUR-Raum, in DE sind es ca. 2%, diese Bedingungen erfüllen können.
Nicht jeder will gössere Vermögen (die THB 800.000 sind heute deutlich Über 21.000 EUR, für mich sind das keine Peanuts) in ein Land transferieren, dass eine Militärdiktatur als Regierungsform hat, und man als Ausländer nie weiss, was da kommen kann, und das sehr kurzfristig.
Für mich köäme in Moment (bin noch kein Rentener, dauert noch so 20 Jahre....) nur die Variante mit dem Non-Immi-O-multiple in Frage, auch wenn das für mich Visa-Run und alle 14 Monate einen Heimflug bedeuten würde.
Und ich betrachte mich eigentlich nicht als (sorry, muss das nochmal verwenden  }}  :} ) "gescheiterte Existenz", Rainer, weiss schon, dass Du so jemand wie mich nicht meinst.
LG nach Nord-Thailand  C--

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 26. Februar 2015, 04:22:12
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/64-jaehriger-toetet-einen-huehnerdieb-mit-einem-garten-sense/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/64-jaehriger-toetet-einen-huehnerdieb-mit-einem-garten-sense/)
Zitat
„Ich habe mir die Garten-Sense geschnappt und mich dem Mann in den Weg gestellt. Dann habe ich ihn aufgefordert stehen zu bleiben. Anstatt stehen zu bleiben ist Herr Weerawat mit einer langen Klinge in der Hand direkt auf mich zugelaufen“, berichtet er weiter.
Zitat
Herr Jarus wurde zunächst wegen Mord verhaftet, allerdings haben die Beamten ihre Untersuchungen zu dem Fall noch nicht abgeschlossen. „Wir müssen nun untersuchen, ob der 21-jährige vorsätzlich oder in Notwehr getötet wurde“, sagte Oberstleutnant Anukul.
Irgendwie stimmt der Bericht nicht mit der These ueberein, dass man einen Einbrecher (zum Beispiel) auf dem eigenen Grundstueck in Notwehr erschiessen kann, wenn man ihn auf der Vorderseite des Koerpers trifft.

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 26. Februar 2015, 07:49:00

Wer es eben nicht kann, der sollte doch, darf doch im Netzwerk der deutschen Staates sich wohl fuehlen, oder im Netzwerk des Herkunftlandes   }}
Ich spreche hier nicht nur DACHler , sondern alle Nationen an.
Bei jedem Non O Visa Antrag muss ich mein Einkommen nachweisen , oder das noetige Kleingeld ( Vermoegen).
Das sollte eigentlich reichen.

Habe meine Non O Visas natuerlich noch nie in Deutschland gemacht, aber ein Einkommens- oder Vermoegensnachweis wurde bei meinen Antraegen bei den besuchten (oder per Post kontaktierten) Stellen noch nie verlangt.

carsten1, koennte man ein Non O Multiple nicht auch in einem Nachbarland beantragen? Hat mich zwar noch nie interessiert, weil ich sowieso ein- bis mehrmals pro Jahr A besuchte.

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 26. Februar 2015, 08:40:17

Für mich köäme in Moment (bin noch kein Rentener, dauert noch so 20 Jahre....) nur die Variante mit dem Non-Immi-O-multiple in Frage, auch wenn das für mich Visa-Run und alle 14 Monate einen Heimflug bedeuten würde.


Damit kann ich seit Jahren bequem und zufrieden leben. ;)

Wie immer hat die Medaille 2 Seiten. Für die Rentner ist der schwache Euro und die geringere Kaufkraft sicherlich sehr ärgerlich.
Für diejenigen die ihr Geld in Thailand verdienen, bedeutet der schwache Euro einen deutlich billigeren Deutschlandbesuch einmal im Jahr.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 26. Februar 2015, 14:01:44
@franzi
Nach meinem Kenntnis-Stand wird in den Nachbarländern nur Non-Immi-O single ausgestellt, zumindest für Europäer. Eigene Erfahrungen fehlen allerdings. Zieht sich aber durch alle Foren so durch.

Rainer: Damit hast Du recht, allerdings dürfte das bei den Europäern eher die Unterzahl sein, die somit durch den niedrigen EUR-Kurs profitieren. Die meisten EU-Bürger in Thailand dürften Touristen sein, dann folgen m.E. die Expats, die nicht arbeiten, dann erst die (jungen) Expats, die in Thailand ihre Brötchen verdienen.
Heisst dann auch, dass es für die Mehrzahl der Europäer ein drastischer Nachteil ist, einen solch niedrigen EUR-Kurs zu haben.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 05. März 2015, 17:38:37
Leider wird zum Ende Maerz der beliebte butterfly garden in Phuket town nach 20 Jahren geschlossen.

sehr troestlich: es wird ein closing ceremony, maybe, geben. 

http://www.thephuketnews.com/phuket̕s-iconic-butterfly-garden-to-close-51246.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 06. März 2015, 21:38:50
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/auf-ko-phi-phi-vermisster-oesterreicher-angeblich-in-bangkok-aufgetaucht/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/auf-ko-phi-phi-vermisster-oesterreicher-angeblich-in-bangkok-aufgetaucht/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. März 2015, 08:56:47
Im Westen Phukets keine Sonnenliegen und Schirme,

im Osten Phukets sieht es so aus            {+ {+ {+

(http://up.picr.de/21333338kd.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. März 2015, 07:13:48
Gestern: leichtes Erdbeben wenige km oestl. von Phukey town

http://phuketwan.com/tourism/earthquake-shakes-phuket-magnitude-reported-east-coast-22109/



Und wieder ein paar Tote und Verletzte bei einem Busunfall, wie ueblich Bremsversagen

http://phuketwan.com/tourism/dead-phuket-bus-crash-involving-chinese-tourists-reports-22113/


Und wieder ein Schwimmer aufgeschlitzt: wie lange noch ??

http://phuketwan.com/tourism/phuket-longtail-boat-slices-swimmer-propeller-lifeguards-rescue-victim-22114/



Der Witz des Jahres:

am bypass, einer der Schnellstrassen hier, wurden viele Schilder  50 km  aufgestellt. Abgesehen davon, dass sich sowieso keiner an Begrenzungen haelt, wird auch gleich erlaeutert, dass die Begrenzung auf 50 km/h nicht obligatorisch ist.    :] }} {+

Wer war das ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 26. März 2015, 08:43:03
Zitat
Wer war das ?

Richtgeschwindigkeit?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. März 2015, 09:20:59
Zitat
Wer war das ?

Richtgeschwindigkeit?

Ja, aber ein Thai wird sich ja nie danach richten, weil er ja zu den Freien gehoert.
Selbst obligatorische Begrenzungen werden ja nicht eingehalten.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 26. März 2015, 09:30:58

Das sind lediglich "Empfehlungen"! Das weiß man doch!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Hans Muff am 26. März 2015, 17:02:18
Alles nur unverbindlich und zur Unterhaltung. Eigentlich eine sichere Fahrerin, aber Situation am Stopschild: "Why stop when I not see other car"
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 26. März 2015, 18:32:38


Und wieder ein Schwimmer aufgeschlitzt: wie lange noch ??

http://phuketwan.com/tourism/phuket-longtail-boat-slices-swimmer-propeller-lifeguards-rescue-victim-22114/



Da hat es wohl einen Deutschen erwischt...

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/German-tourist-struck-the-head-Phuket-longtail/53684
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 29. März 2015, 16:55:06
„Betrunkene Idioten reiten auf einer Phuket-Party auf einem Baby Elefanten“

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/betrunkene-idioten-reiten-auf-einer-phuket-party-auf-einem-baby-elefanten/
Titel: Der nächste Aprilscherz :-))
Beitrag von: dart am 01. April 2015, 12:31:32
Der nächste Aprilscherz

Das Aufräumen an Phukets Stränden nimmt neue Dimensionen an. Jetzt wird der Sand von den wichtigsten Stränden entfernt und China geschickt. :]

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Breaking-News-Phuket-bans-beach-sand/56742#ad-image-0

(http://media.phuketgazette.net/images/articles/2015/1_201541121632343_yTORrweRxGGJJLzsnrssskIZDEtOQPzuCEauLKEh_jpeg.jpeg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 07. April 2015, 10:27:06
Britischer Tourist stirbt in Hotel-Badewanne

Ein 33 Jahre alten britischer Mann wurde tot in der Badewanne im Baan Yin Dee Hotel Muen Ngern im Kathu District, gefunden

Die Polizei fand keine Spuren von Gewalt oder Raub, aber es gab Alkohol Flaschen auf einem TV-Regal und zwei Packungen von Alprazolam,
ein Arzneimittel zur Behandlung von Angst- und Panikstörungen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/520747/british-tourist-dies-in-hotel-bathtub (http://www.bangkokpost.com/news/general/520747/british-tourist-dies-in-hotel-bathtub)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 08. April 2015, 09:45:47
Nach 2013 ist jetzt wieder ein Ladenlokal der Elektronik-Kette "Super Cheap" abgebrannt.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-supercheap-outlet-destroyed-blaze-photo-special-22209/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 08. April 2015, 14:50:52
Kleine Berichtigung meinerseits:
Super Cheap ist KEINE Elektronik-Kette, die haben in erster Linie Lebensmittel und Artikel des täglichen Bedarfs (Drogerie/Haushalt).
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 08. April 2015, 15:22:49
Danke, das war mir nicht bekannt. [-]
Der Einzige "Super Cheap" in Chiang Mai verkauft nur Elektronik-Artikel ähnlich wie Siam-TV.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. April 2015, 15:24:49
Danke, das war mir nicht bekannt. [-]
Der Einzige "Super Cheap" in Chiang Mai verkauft nur Elektronik-Artikel ähnlich wie Siam-TV.


http://www.phuket.com/phuket-magazine/supercheap.htm
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 08. April 2015, 15:37:07
So sieht übrigens der Super Cheap in CM aus. (Anschließend auf "Proceed to this Site" klicken)

http://tinyurl.com/l8shd2l

Möglicherweise sind es ja zwei unterschiedliche Firmen die den gleichen Namen benutzen. ???
Titel: Einwanderungsbehörde auf Phuket über Songkran geschlossen
Beitrag von: Pedder am 11. April 2015, 10:50:48

Die Einwanderungsbehörde und andere Regierungsstellen haben bis einschließlich 15. April geschlossen.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wichtige-info-fuer-auslaender-ab-heute-ist-die-einwanderungsbehoerde-und-weitere-regierungsstellen/
Titel: Vermisster Amerikaner bei einer Tauch-Boot-Safari
Beitrag von: Pedder am 14. April 2015, 12:03:43
Seit dem frühen Samstagmorgen wird ein Amerikaner vermisst

„Das ist keine Suche nach meinem Mann, das ist eine Ausflugs Tour“ klagt die Ehefrau eines vermissten Amerikaners auf Phuket

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-ist-keine-suche-nach-meinem-mann-das-ist-eine-ausflugs-tour-klagt-die-ehefrau-eines-vermi/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 14. April 2015, 12:13:18
Möglicherweise sind es ja zwei unterschiedliche Firmen die den gleichen Namen benutzen. ???

Auf jeden Fall Reiner, das ist schon optisch etwas völlig anderes.
Titel: Re: Vermisster Amerikaner bei einer Tauch-Boot-Safari
Beitrag von: Pedder am 19. April 2015, 12:42:50
Seit dem frühen Samstagmorgen wird ein Amerikaner vermisst
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/das-ist-keine-suche-nach-meinem-mann-das-ist-eine-ausflugs-tour-klagt-die-ehefrau-eines-vermi/

Der Marinechef von Phuket will nun die Konsequenzen aus dem Vorfall ziehen auf auf allen Passagierschiffen in seiner Provinz den Verkauf und den Genuss von Alkohol verbieten.  [-]


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/phukets-marinechef-will-auf-allen-passagierschiffen-in-seiner-provinz-den-alkohol-verbieten/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 22. April 2015, 13:28:49
Keinen Bock auf harte Arbeit.
Warum auch?
„Ich brauche nur 10 Sekunden um mit einer Schere ein Auto aufzubrechen, egal wie teuer es ist“


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ich-brauche-nur-10-sekunden-um-mit-einer-schere-ein-auto-aufzubrechen-egal-wie-teuer-es-ist/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 22. April 2015, 14:06:17
Aus dem o.a. Artikel:
Zitat
Die Schuld für seine Einbrecher-Karriere gibt er damit an, dass er keine schwere Arbeit verrichten könne. „Ich musste kriminell werden um an Geld zu kommen. Ich mag keine schwere Arbeit. Deswegen war Einbrechen die einzige Wahl die ich hatte“.

Der Arme hat wohl keine Schwestern in der "Farangbetreuung", die ihn aushalten >:

lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: somwang am 22. April 2015, 19:34:48
Oder er wollte einfach auf eigenen Beinen stehen, hat halt nicht hin gehauen  {[ , jetzt muss er erstmal sitzen  :-[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 22. April 2015, 19:38:20
Oder er wollte einfach auf eigenen Beinen stehen, hat halt nicht hin gehauen  {[ , jetzt muss er erstmal sitzen  :-[
Zum wiederholten Mal! Warum "verzichtet" man eigentlich bei der Royal Army auf solche Spezialisten?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 23. April 2015, 09:14:29
@ Helli
Die Amerikaner haben sich die "Dienste" eines solchen Mannes zu nutzen gemacht und ihn angestellt, statt verurteilt, damit er ihnen die Kniffe und Trick's zeigt bei Schloessern oder besser die Schwachstellen. Ich habe aber keinen Link dazu, hat mir jemand gesagt, keine ahnung ob es stimmt aber dumm waere es nicht...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 23. April 2015, 14:54:38
@ Helli
Die Amerikaner haben sich die "Dienste" eines solchen Mannes zu nutzen gemacht und ihn angestellt, statt verurteilt, damit er ihnen die Kniffe und Trick's zeigt bei Schloessern oder besser die Schwachstellen. Ich habe aber keinen Link dazu, hat mir jemand gesagt, keine ahnung ob es stimmt aber dumm waere es nicht...
...aber unwahrscheinlich. Die Autoindustrie ist doch nicht blöd. Stelle Dir mal vor, die Autos würden einbruchsicher, oder noch schlimmer, diebstahlsicher gemacht (technisch mit Sicherheit möglich). Die Versicherungen müssen massiv mit ihren Prämien runter und die Autoindustrie würde hunderttausende Fahrzeuge weniger verkaufen! Das ist ein ausgeklügeltes Geschäftsmodell zu Lasten aller Autofahrer!
Titel: 90 Tage Meldung
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 25. April 2015, 10:04:38
Die 90 Tage Meldung soll nun auch fuer Phuket online gehen.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/819887-online-90-day-reports-now-possible-in-phuket/?utm_source=newsletter-20150425-0742&utm_medium=email&utm_campaign=news (http://www.thaivisa.com/forum/topic/819887-online-90-day-reports-now-possible-in-phuket/?utm_source=newsletter-20150425-0742&utm_medium=email&utm_campaign=news)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 25. April 2015, 10:52:46
@Helli
Wir sind OT und zwar total  ;D sehr interessant was du wieder mal schreibst, ich wuerde gerne antworten aber eben.....
Hat den jetzt schon mal einer den 90 Tagerapport online gemacht, bitte melden und vorallem wo.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 25. April 2015, 18:42:29
Mit 3 Millionen Baht soll sich ein Kanadier auf Phuket nach einem Unfall mit Todesfolge "freikaufen".


Merkwürdiger Weise wurde über diesen Unfall bisher nix berichtet.

Alan Morison von PhuketWan hat versucht was zu erfahren, aber keine Auskunft.

Alle Informationen stammen aus der kanadischen Presse vom Bruder des jungen Kanadiers

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ein-junger-kanadier-soll-sich-angeblich-mit-drei-millionen-baht-nach-einem-unfall-auf-phuket-freikau/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: joggi am 25. April 2015, 19:23:46
Typisch ist auch, dass "Saubermann",
Mister GENERAL auf sowas nicht reagiert !?

Wie ist das nun mit Ausmisten ?
Korruption bekaempfen ?
Polizei reformieren ?

 {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 25. April 2015, 20:44:27
Mister Clean ist ueberall  :]
 https://www.youtube.com/watch?v=P7J492yiknA   (https://www.youtube.com/watch?v=P7J492yiknA)  auch hier   :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 06. Mai 2015, 05:50:05
 ???    malakor, schlaefts Du noch  oder hat Dich heute Morgen ein leichtes Erdbeben der Staerke 4,6 geweckt ?
Zwischen Phuket  und Krabi gab es in der Frueh um 4 Uhr  ein kleines Erdbeben.
Titel: Erdbeben der Stärke 4.6 Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 06. Mai 2015, 06:54:46
Laut Twitter-Meldungen war das Beben deutlich spürbar.

(http://phuketwan.com/img/articles/20150506052924_1_normal.jpg)

http://phuketwan.com/tourism/earthquake-shakes-phuket-awake-418am-magnitude-unknown-22398/
Titel: Re: Touristik
Beitrag von: Hot am 09. Mai 2015, 15:46:14
Komme gerade aus Phuket. Farang Mangelwahre. Man sieht nur noch Chinesen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 09. Mai 2015, 19:12:47
Etliche kleine Hotels haben Probleme mit der Touristenflaute und stehen demnächst zum Verkauf.

Die Anzahl der Hotelzimmer auf der Insel stieg auf 90 000 , vor 5 Jahren waren es erst 50 000 !!


http://www.bangkokpost.com/business/tourism/555875/small-phuket-hotels-feeling-the-pinch
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: vicko am 09. Mai 2015, 20:25:45
Zitat
Mister GENERAL auf sowas nicht reagiert !?
Wie ist das nun mit Ausmisten ?
Korruption bekaempfen ?
Polizei reformieren ?

Das macht doch Arbeit und man schafft sich keine "Freunde" im Verwaltungs-Apparat. {--


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 09. Mai 2015, 20:56:33
Zitat
Etliche kleine Hotels haben Probleme mit der Touristenflaute

In Europa (und Randgebieten) kosten derzeit (Ende Mai bis Juni) 2 Wochen Urlaub in der Sonne ab D mit Flug und Hotel so ab 350 EUS pP.

Zum Vergleich. In dieser Zeit verlangt Thai Air fuer den Flug FRA BKK  und zurueck so rd. 800 EUS pP.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 09. Mai 2015, 21:12:35
Richtig, nach Songkran bis Anfang Juli ist überall tote Hose, wer in der High Season keine Rücklagen bildet, geht schnell den Bach hinunter.
Speziell bei dem wahnwitzigen Bauboom für neue Touri-Herbergen landesweit. :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Take off am 09. Mai 2015, 21:16:48
AS2000

WAS FÜR rANDGEBIETE MEINST Du ??
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 09. Mai 2015, 23:52:44
Griechenland, Türkei, Ägypten ?  ??? 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 10. Mai 2015, 19:27:51
Etliche kleine Hotels haben Probleme mit der Touristenflaute und stehen demnächst zum Verkauf.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/die-kleinen-hotels-auf-phuket-bekommen-den-rueckgang-der-touristen-deutlich-zu-spueren/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 11. Mai 2015, 22:42:53
Massen über Massen, wohin auch das Auge blicket ... ausser bei den Zahlen?! :-)

Der Farang /de/pages/phuket-wird-zum-ziel-fuer-den-massentourismus
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: ThaiFM am 13. Mai 2015, 10:08:02
In Patong gibt es aktuell Zimmer ab 250 Baht, die sonst zwischen 800-1000 Baht kosten.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Mai 2015, 14:36:18
Fast jeder Strand auf Phuket hat sein Dreckwasserproblem.

Hier Surin beach von heute Morgen:                  Schoene Aussicht.    :D

(http://up.picr.de/21893130um.jpg)

(http://up.picr.de/21893139ld.jpg)



Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: schiene am 15. Mai 2015, 07:21:59
Ein kostenloser Shuttlebus Service ist im Gespräch
http://www.bangkokpost.com/news/transport/561511/free-airport-island-shuttle-bus-eyed-for-phuket (http://www.bangkokpost.com/news/transport/561511/free-airport-island-shuttle-bus-eyed-for-phuket)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 15. Mai 2015, 12:16:34
Ein kostenloser Shuttlebus Service ist im Gespräch


http://thailandtip.info/2015/05/15/kostenloser-shuttle-service-vom-flughafen-phuket-im-gespraech/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 17. Mai 2015, 14:32:05
http://thailandtip.info/2015/05/17/finnischer-tourist-auf-phuket-getoetet/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 17. Mai 2015, 14:32:45
Der Linienbus von Phuket nach Narathiwat kam Freitagnacht bei Regennasser Fahrbahn von der Straße ab


http://thailandtip.info/2015/05/17/ein-toter-und-31-verletzte-bei-einem-busunfall-in-krabi/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 22. Mai 2015, 13:13:20
Das übliche Geschäftsgebaren auf Phuket ?

http://thailandtip.info/2015/05/22/soll-die-konkurrenz-auf-phuket-durch-brandstiftung-ausgeschaltet-werden/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 22. Mai 2015, 13:13:57
Feuer in der Soi Bangla


http://thailandtip.info/2015/05/22/touristen-auf-phuket-geraten-in-panik-nachdem-ein-hotelzimmer-in-flammen-aufging/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 22. Mai 2015, 13:15:17

"Ich habe eine Bombe im Gepäck"
Natürlich die Frau eines Ausländers, schreibt die Presse.


http://thailandtip.info/2015/05/22/veraergerter-fluggast-droht-auf-dem-flug-bangkok-phuket-mit-einer-bombe/
Titel: Hotel-Aufzug tötet Schweizer auf Patong/Phuket
Beitrag von: dart am 22. Mai 2015, 14:43:10
Hotel-Aufzug tötet Schweizer auf Patong/Phuket

http://bangkok.coconuts.co/2015/05/22/swiss-tourist-killed-hotel-elevator
Titel: Re: Hotel-Aufzug tötet Schweizer auf Patong/Phuket
Beitrag von: Pedder am 24. Mai 2015, 09:53:39
Hotel-Aufzug tötet Schweizer auf Patong/Phuket


http://thailandtip.info/2015/05/22/raetselhafter-tod-eines-schweizers-auf-phuket/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 24. Mai 2015, 09:55:09

"Ich habe eine Bombe im Gepäck"

Update zu dem Fall.
Die Frau ist eine Lehrerin für Fremdsprachen an einer Schule in Chalong

http://thailandtip.info/2015/05/24/update-zum-falschen-bombenalarm-auf-einem-flug-von-phuket-nach-bangkok/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 25. Mai 2015, 03:56:33
Thailand hat vom Pentagon gefordert, die amerikanischen Kampfjets und Soldaten, die auf der Insel Phuket stationiert sind, innerhalb von fünf Tagen abzuziehen.

http://de.sputniknews.com/politik/20150524/302467032.html (http://de.sputniknews.com/politik/20150524/302467032.html)

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 25. Mai 2015, 09:29:34
Die Frau ist eine Lehrerin für Fremdsprachen an einer Schule in Chalong

Ich kenne die Dame persönlich, traf sie mehrfach in privaten Kreisen. Sie lebt getrennt von
ihrem deutschen Partner (sagte sie mir) und würde sich nach einem anderen lieben Farang
sehnen. Na ja ... Auf jeden Fall eine überaus nette Person, die nur manchmal etwas überdreht
und zwanghaft lustig wirkt. Damit möchte ich sagen, dass ihr so ein "Spass" wirklich zuzutrauen
wäre. Ich hoffe, sie kommt einigermassen glimpflich davon, ist sie doch als Mensch und auch
als Sprachlehrerin ausserordentlich beliebt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Hans Muff am 25. Mai 2015, 09:33:46

Ich hoffe, sie kommt einigermassen glimpflich davon, ist sie doch als Mensch und auch
als Sprachlehrerin ausserordentlich beliebt.
Airline und Flughafen werden sich schon noch melden.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Tommi am 25. Mai 2015, 09:42:32
Natürlich, das hat sie ja auch verdient. Keine Frage.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Mai 2015, 09:46:44
Von einer Lehrerin sollte man so etwas eigentlich nicht erwarten duerfen.
Aber Frauen spielen ja manchmal verrueckt.  ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: samurai am 25. Mai 2015, 20:13:23
Ein kostenloser Shuttlebus Service ist im Gespräch
http://www.bangkokpost.com/news/transport/561511/free-airport-island-shuttle-bus-eyed-for-phuket (http://www.bangkokpost.com/news/transport/561511/free-airport-island-shuttle-bus-eyed-for-phuket)
Schiene, das gehoert doch in den Witzefred ... ;D
Titel: Tödlicher Bungee-Jump Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 27. Mai 2015, 22:19:25
Tödlicher Bungee-Jump - Angeblich ist die Fuß-Manschette vom Sprungseil abgerissen. >:

http://phuketwan.com/tourism/phuket-tourist-killed-neck-breaks-patong-bungy-jump-leg-bonds-break-free-cord-22552/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: DonDan am 27. Mai 2015, 22:39:14
@Dart

Oh, da sehe ich ja noch eine ganz besondere Information in dem von Dir geposteten Artikel:

''We have been established for ten years, with safety standards our No.1 priority.

und dann kommt noch dass hier:

''There is also a fish park, cooling drinks. Operating hours are between 9.30 am.- 6.30 pm. everyday.''

Sehr wichtig von dem Journalist das gerade jetzt in diesem Moment noch zu erwähnen. Es geht halt nichts über gute Werbung im richtigen Moment.  {+ ;]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 27. Mai 2015, 22:47:31

Sehr wichtig von dem Journalist das gerade jetzt in diesem Moment noch zu erwähnen. Es geht halt nichts über gute Werbung im richtigen Moment.  {+ ;]

Mglw. ein Werbepartner.... {+ :-)

Gut aufgepasst, soweit hatte ich den Bericht erst gar nicht gelesen... ;) {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: DonDan am 27. Mai 2015, 23:04:05
Ist halt Thailand und nichts um sich aufzuregen. Aber alle weil was zu schmunzeln, da wir uns das so nicht unbedingt gewohnt sind. Habe auch ein paar Jahre in Thailand gelebt und habe absolute kein Problem damit.

Gruss / DD  :)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 27. Mai 2015, 23:15:04
Ist doch ok, bislang nur pfiffige Postings....weiter so. ;) [-]

p.s. Evt. hast du auch Lust dich mal vorzustellen... :)

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=297.msg1175324;boardseen#new
Titel: Re: Tödlicher Bungee-Jump Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 28. Mai 2015, 13:54:24
Tödlicher Bungee-Jump - Angeblich ist die Fuß-Manschette vom Sprungseil abgerissen. >:

http://thailandtip.info/2015/05/28/tourist-kommt-bei-einem-bungee-sprung-in-patong-ums-leben/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 28. Mai 2015, 18:11:51
Wohl keine große Überraschung das das Bungee-Unternehmen seit 13 Jahren ohne Lizenz und ohne Versicherung arbeitet.

http://phuketwan.com/tourism/killer-patong-bungy-jump-unregistered-insurance-firestorm-phuket-tourist-safety-expected-22560/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Mai 2015, 19:35:43
Wohl keine große Überraschung das das Bungee-Unternehmen seit 13 Jahren ohne Lizenz und ohne Versicherung arbeitet.

http://phuketwan.com/tourism/killer-patong-bungy-jump-unregistered-insurance-firestorm-phuket-tourist-safety-expected-22560/

In Kathu in der Naehe der Kreuzung der Strasse von Lotus/Patong gibt es ein 2. Bungieunternehmen an einem See.
In den 11 Jahren, die ich nun hier bin, habe ich noch nie jemanden dort springen sehen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 28. Mai 2015, 20:00:39
 :]  Wie denn auch, die haben kein Seil  ]-[  man springt ohne  :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dart am 28. Mai 2015, 20:27:42


In Kathu in der Naehe der Kreuzung der Strasse von Lotus/Patong gibt es ein 2. Bungieunternehmen an einem See.
In den 11 Jahren, die ich nun hier bin, habe ich noch nie jemanden dort springen sehen.

Wundert mich nicht, Bungee Jumping ist wohl doch eher etwas für wenige Adrenalin-Junkies.
In CM kenne ich 2 Anlagen, habe dort auch schon Leute springen sehen, aber das dort gerade ein großer Andrang herrscht...wohl eher nicht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 28. Mai 2015, 20:40:52
@dart

Das mit den Besucherzustrom wird sich aendern,wenn mehr Ladies
nackt springen.

Wie ich dem Bericht von TIP-online entnehmen konnte,machte sich
sogar die Polizei ganz schnell auf die Socken um dabei zu sein.

Jock
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 29. Mai 2015, 11:35:49
Wieder einmal stehen "ausländische" Reiseunternehmen auf dem Kontrollplan der Behörden.

http://thailandtip.info/2015/05/29/beamte-auf-phuket-kontrollieren-reiseunternehmer-mit-auslaendischer-beteiligung/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 29. Mai 2015, 11:36:50
Nicht nur Farangs nehmen den Thais auf Phuket ihre Arbeitsplätze weg.


http://thailandtip.info/2015/05/29/drei-illegale-thailaendische-reiseleiter-auf-phuket-verhaftet/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 29. Mai 2015, 13:28:11
Wohl keine große Überraschung das das Bungee-Unternehmen seit 13 Jahren ohne Lizenz und ohne Versicherung arbeitet.


... und vermutlich dem Bürgermeister aus Kathu gehört.  :-X
Aber natürlich hat sich schon ein "Besitzer" gemeldet, der für alle Schäden aufkommen will.

http://thailandtip.info/2015/05/29/skandal-um-den-toedlichem-bungee-sprung-unfall-auf-phuket/


Die gerissene Halterung
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: samuispezi am 29. Mai 2015, 15:27:47

wenn hier ein Springer wegen einem gebrochenem Schekel verunglückt, dann hat man ziemlich fahrlässig gehandelt,
normalerweise ist ein Bungee-Springer doppelt gesichert mit einem zusätzlichen Sicherungsseil
mittels Brustgurt.

Allerdings denke ich nicht, dass hier eine staatliche Kontrolle da viel bewirkt hätte, weil dafür einfach das
qualifizierte Personal dafür fehlt.

Wenn man solche Sachen in Thailand oder anderen Südostasiatischen Ländern unbedingt machen will, so sollte man sich
der Gefahren aber auch bewusst sein.

Wie oft habe ich z.B. auf Samui so heldenhafte Para-Sailing-Typen die hinterm Motorboot hergezogen wurden, am Strand in den
Palmen bei der Landung zusehen dürfen. Dauerte meist sehr, sehr lange, bis die teilw. sehr zerschundenen Touristen wieder
von den Bäumen geholt wurden.

Gefallen haben mir dabei immer die Begeisterungsschreie der Thais, bei geglückter Baumlandung, und die Entsetzensschreie: uuii, uuii, uuii

Samuispezi
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 06. Juni 2015, 11:00:14
http://thailandtip.info/2015/06/04/auch-nach-10-tagen-bleibt-der-tod-eines-mannes-auf-phuket-ein-ungeloestes-raetsel/ (http://thailandtip.info/2015/06/04/auch-nach-10-tagen-bleibt-der-tod-eines-mannes-auf-phuket-ein-ungeloestes-raetsel/)

Zitat
Eine Theorie könnte laut den Ermittlern sein, dass der unbekannte vor seinem Tod ein menschliches Bedürfnis verspürte und deswegen die Hosen heruntergelassen hatte. Dabei könnte er dann von irgendeinem Tier überrascht und gebissen worden sein.

Wahrscheinlicher waere die These, dass er einen harten Schiss hatte und vor lauter "druecken" eine Ader im Gehirn geplatzt ist.

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 19. Juni 2015, 09:45:52
Zitat
Außerdem soll die Hafenanlage umgebaut werden und den Besitzern von teuren Yachten einen überdachten Liegeplatz anbieten. Hier soll ein weltweit führendes Trocken-Stapelsystem die Boote vor äußeren Einflüssen und Witterungen schützen. „Ihr Boot wird hier so sicher wie ein Ferrari oder ein Rolls Royce aufgehoben. Ein Concierge-Service wird sicherstellen, dass sie ihr Boot jederzeit wenn sie es wollen zu Wasser gelassen wird. Diese Trockenlagerhalle wird die Kapazität des Hafen um weitere 250 Boote erweitern“, schwärmt Khun Lalvani von seiner Vision.

Als zusätzlichen Anreiz soll der Yachthafen Familienfreundlich gestaltet werden. „Mit einem Design und einem Bauteam, dass bereist seit mehr als 15 Jahren auf der ganzen Welt solche Kinderclubs errichtet hat, werden Spielebereiche für Kinder aller Altersgruppen sowie Klettergerüste, Rutschen, Ballspielplätze, und Schaukeln für Kinder bis zum achten Lebensjahr errichtet“.

„Die Eltern können sich auf eine professionelle Kinderbetreuung und Aufsichtspflege verlassen

Dachte eigentlich, dass LSD und Magic Mushrooms in Thailand verboten sind  C-- C--

http://thailandtip.info/2015/06/18/fuenf-milliarden-baht-investition-soll-phuket-zum-fuehrenden-reiseziel-in-asien-machen/ (http://thailandtip.info/2015/06/18/fuenf-milliarden-baht-investition-soll-phuket-zum-fuehrenden-reiseziel-in-asien-machen/)

fr

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 28. Juni 2015, 09:27:35
Die DSI hat mal eben 200 Rai illegal besetztes Land gefunden,
dass der Besitzer mit einer dicken Mauer geschützt hat.


http://thailandtip.info/2015/06/28/dsi-deckt-weitere-illegale-landeingriffe-auf-phuket-auf/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 29. Juni 2015, 08:14:09
 ;} ;} ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: samuispezi am 29. Juni 2015, 15:07:12

Ich bin zwar kein Mauer-Spezialist ;] aber sollte man die Steine nicht versetzt aufeinander stapeln.?? um
einem Totalschaden beim nächsten Windhauch aus dem Weg zu gehen.??

Viele Grüße

Samuispezi }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 29. Juni 2015, 15:30:50
 :] da war sicher ein Ordnungsoffizier dabei,  gerade stehen  }{ abzaehlen  C--
Titel: Deutsche (26) begeht auf Phi Phi Selbstmord
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juni 2015, 15:39:04
Tragisches Ende eines Urlaubes auf der Trauminsel Koh Phi Phi in der Provinz Krabi. Passanten fanden am Sonntag die erhängte Leiche der Deutschen Katharina R. (26) an einem Baum. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus...

Der Farang /de/pages/deutsche-26-begeht-auf-phi-phi-selbstmord?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 29. Juni 2015, 15:40:25
Ich bin zwar kein Mauer-Spezialist ;] aber sollte man die Steine nicht versetzt aufeinander stapeln.?? um
einem Totalschaden beim nächsten Windhauch aus dem Weg zu gehen.??
Viele Grüße
Samuispezi }}
Ist ja egal, jetzt muss er es eh abreisen  :D :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khun Tan am 13. August 2015, 12:13:15
Das brandneue Boot-Einkaufscenter wird auf Phuket im nächsten Monat zum ersten Mal seine Türen öffnen. Schon jetzt gehen die Verantwortlichen davon aus, dass das Unterhaltungs- und Familiencenter an der Boat Lagoon Marina ein Riesenerfolg wird.

Das 2-stöckige Gebäude bietet neben Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants auch ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie und vor allem für Kinder an.

An der Boat Lagoon Marina befindet sich die Anlage in einer idealen Lage, da hier auch weiterhin die Marina als Lifestyle-Ziel ausgebaut für die internationale Gemeinschaft ausgebaut werden soll...

http://thailandtip.info/2015/08/13/neues-boot-einkaufscenter-auf-phuket-soll-ein-riesenerfolg-werden/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. August 2015, 13:04:51
Das brandneue Boot-Einkaufscenter wird auf Phuket im nächsten Monat zum ersten Mal seine Türen öffnen. Schon jetzt gehen die Verantwortlichen davon aus, dass das Unterhaltungs- und Familiencenter an der Boat Lagoon Marina ein Riesenerfolg wird.

Das 2-stöckige Gebäude bietet neben Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants auch ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie und vor allem für Kinder an.

An der Boat Lagoon Marina befindet sich die Anlage in einer idealen Lage, da hier auch weiterhin die Marina als Lifestyle-Ziel ausgebaut für die internationale Gemeinschaft ausgebaut werden soll...

http://thailandtip.info/2015/08/13/neues-boot-einkaufscenter-auf-phuket-soll-ein-riesenerfolg-werden/

Die Zufahrt von Sueden und Suedwesten ist eine Katastrophe, die von Norden ueber den Kreisel Heroines Monument und die staendig verstopfte Kreuzung Koh Kaew auch nicht viel besser.

Und gerade ist angefangen worden, an der Abzweigung zum bypass einen Tunnel zu bauen, also werden ca. fuer 2 Jahre  grosse Schwierigkeiten kommen.  Viel Spass.  ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 13. August 2015, 22:29:27
wie weit sind die denn mit dem Tunnel an der Lotus-Kreuzung? Nebenbei: mit Fly-Over-Brücken hätten sie das ganze wesentlich schneller und auch billiger realisieren können.....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 14. August 2015, 07:02:12
wie weit sind die denn mit dem Tunnel an der Lotus-Kreuzung? Nebenbei: mit Fly-Over-Brücken hätten sie das ganze wesentlich schneller und auch billiger realisieren können.


Der ist im Bau, soll 2016 fertig werden.
Die Baustelle ist richtig abgesoffen bei dem vielen Regen diese Woche.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 14. August 2015, 11:18:44
Danke....
gut, in Bau ist der ja schon länger.... 2016 ist lange.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 14. August 2015, 16:38:31
Mal was ganz neues auf den Straßen von Patong


http://thailandtip.info/2015/08/14/kurioser-jet-ski-unfall-auf-der-strasse-von-patong/

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2015/08/Jet-Ski-Unfall-auf-der-Strand-Strasse-in-Patong_All.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 15. August 2015, 15:49:32
Naithon beach Aug.2015

Das war frueher mein Lieblingsstrand.
Nach den Aufraeumungsmassnahmen der Militaerregierung kann niemand mehr am Strand Geld verdienen und somit wird der Strand nicht mehr gesaeubert, auch die Gemeinde tut absolut nichts.

(http://up.picr.de/22823545dy.jpg)

(http://up.picr.de/22823492yp.jpg)

(http://up.picr.de/22823539vs.jpg)

Taxipreise ab Naithon:   dafuer kann man von Phuket nach Bangkok fliegen

(http://up.picr.de/22823488kt.jpg)

Mal sehen, was die naechste Hochsaison bringt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 15. August 2015, 16:08:15
Naiyang beach Aug. 2015

Am Naiyang Strand wurde in dieser Woche wieder Restaurants, die auf Naturschutzparkgelaende standen, abgerissen.
Sonnenliegen und Sonnenschirme sind natuerlich auch hier verboten, keine Urlauber, niemand saeubert den Strand.

(http://up.picr.de/22823577pf.jpg)

Und nun der Beweis, dass Thai nicht lesen koennen

(http://up.picr.de/22823572kg.jpg)

(http://up.picr.de/22823573ho.jpg)


Ein interessantes Fahrzeug konnte ich gerade noch aus dem Auto knipsen

(http://up.picr.de/22823567bk.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khun Tan am 15. August 2015, 16:15:43
Nur mal so doof gefragt, aber waren hier nicht einige User hocherfreut das der Onkel die Straende von Phuket wieder in ihren urspuenglichen Zustand versetzt - Strandromantik der 80er und 90er. ???
Na das hat ja offensichtlich funktioniert...Ironietaste aus. {* }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 15. August 2015, 16:15:52
Patong hill

ueberladener Tourbus rollt rueckwaerts,  40 Inder verletzt

wie geht das ?????????

http://www.thephuketnews.com/40-injured-as-overloaded-tour-bus-slips-over-road-edge-in-failed-ascend-of-patong-hill-53664.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 15. August 2015, 16:45:58
Patong hill

ueberladener Tourbus rollt rueckwaerts,  40 Inder verletzt

wie geht das ?????????

Ob das wirklich 40 Verletzte waren?

Aber die Frage ist berechtigt, warum rollt der wieder rückwärts den Berg runter?
Ist ja nicht das erste Mal dass einer Rückwärts...

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2015/08/Unfall-Patong-Huegel.jpeg)

http://thailandtip.info/2015/08/15/vier-verletzte-nach-einem-busunfall-am-patong-huegel/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. August 2015, 16:04:03
Nach dem Putsch sollte ja hier aufgeraeumt werden bzw. es wurde auch angefangen damit, aber laengst nicht alles zu Ende gefuehrt.

White Box Patong

Das Obergeschoss ist angeblich illegal errichtet und muesste abgerissen werden, der Dreckkanal neben dem Restaurant duerfte nicht ueberbaut werden.

Wahrscheinlich liegt die Sache noch bei Gericht, dann ist langer Atem noetig.

(http://up.picr.de/22909049gd.jpg)

(http://up.picr.de/22909048rg.jpg)

(http://up.picr.de/22909066ax.jpg)

(http://up.picr.de/22909065ax.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. August 2015, 14:11:24
Eine geniale Idee oder nur ein Gag ???

Overhead-Airbus fuer Phuket

http://thailandtip.info/2015/08/27/chinas-antwort-auf-phukets-verkehrsprobleme-ist-ein-overhead-airbus/




Man sollte die Planungen fuer die anvisierte Tram erstmal auf Eis legen. Baubeginn sollte ja erst in einigen Jahren sein.

http://www.thephuketnews.com/details-of-light-rail-tram-system-for-phuket-revealed-46652.php
Titel: Gibt es tatsächlich Haie in den Gewässern vor Phuket
Beitrag von: Pedder am 02. September 2015, 12:44:36

Anscheinend gibt es auf Phuket nicht nur an Land gefährliche Hai.

Jetzt wurde eine 37-jährige Touristin aus Australien beim Schwimmen am Strand von Karon von einem unbekannten Meerestier angegriffen und am Fuß verletzt. Anhand der Bisswunden vermuten Experten, dass ein Hai die Frau angegriffen haben könnte.

http://thailandtip.info/2015/09/02/hat-ein-hai-eine-touristin-auf-phuket-angegriffen-und-verletzt/

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2015/09/Shark-Attack_All.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jock am 02. September 2015, 15:27:13
Man kann davon ausgehen dass es ein Hai war.

Der Version,die ich schon gehoert habe,dass der @Seeteufel die Schwimmerin
mit @Alex verwechselt hat,folge ich nicht.

Haie kommen ueberall vor.Im freien Meer bis hin ins Hafenbecken.Sie folgen
dann den Schiffen und ernaehren sich von den Kuechen-und Essensabfaellen,die
ins Meer gekippt werden.

Die Frage bei dem Unfall ist,ob eventuell ein Kreuzfahrsschiff in der Bucht lag und
wie weit die Dame hinausgeschwommen war oder ob sie stehend in Strandnaehe
angegriffen wurde.

Nach der Groesse der Verletzung,war es ein relativ kleines Tier (etwa 1-2 m ),sodass
keine Rueckenflosse erkennbar war.

Es gibt Gegenden,wo Badende bzw. Surfer extrem gefaehrdet sind.Vor Suedafrika sind
es Surfer,die Neoprenanzuege tragen und durch die dunkle Farbe exakt in das Beute-
schema von Haien passen,die es zwar nicht auf Karl-Heinz abgesehen haben sondern
auf Robben.

Muraenen,die ebenfalls schwere Bissverletzungen verursachen koennen,scheiden in
dem Fall aus,da ihre Lebensgewohnheit so ist,dass sie sich in den Winkeln von Korallen-
gebilden bevorzugt aufhalten.

Jock

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alois01 am 13. September 2015, 06:25:08
Man kann davon ausgehen dass es ein Hai war.

Der Meinung bin ich auch. Allerdings sind die Haie die rund um Phuket leben nicht gefaehrlich. Da muss sich ein Hai aus dem freien Ozean verlaufen haben. Koennte ein Riffhai gewesen sein oder ein Mako. Bei einem Grossen Weissen haette man vermutlich die Schwimmerin nur mehr tot bergen koennen, und diese bevorzugen auch kaeltere Gewaesser.


Muraenen scheiden deswegen aus weil sich diese Bisswunden voellig von einem Haibiss unterscheiden. Aufgrund der Meeresverschmutzung und der Veraenderung im Klima koennten sich die Muraenen aber schon auch im Strandbereich aufhalten, weil ihr angestammter Lebensbereich sich veraendert hat.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 15. September 2015, 12:25:05
(https://pbs.twimg.com/media/CO6uXJdWUAAbsw8.jpg)

Richard Barrow vor 52 Minuten 

Foreign tourists arrested  at Phuket Airport for a restaurant bill they didn't pay in 2013

 http://phuketwan.com/tourism/zealand-pair-arrested-arrival-phuket-unpaid-lunch-bill-23199/ …

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 15. September 2015, 13:38:26
Das Ganze passierte vor Jahren  {* {* {* {*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. September 2015, 07:28:30
Ein Deutscher wurde auf Phuket festgenommen, er hat die Deutsche Bahn um 735.000 Eur geprellt mit Tickets, die er mit gestohlenen Kreditkartendaten kaufte und weiter verkaufte.

Und das war schon das 2. Mal.




http://www.welt.de/vermischtes/article146573706/Wie-ein-33-Jaehriger-die-Deutsche-Bahn-um-735-000-Euro-prellte.html

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 19. September 2015, 07:51:45
Wenn er beim ersten mal schon so eine Summe eingestreicht hat und das Geld dann alle wurde in Thailand, frage ich mich wie haut man so viel auf den Kopf  ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khun Tan am 19. September 2015, 09:36:36
Das vermeintlich grosse Glueck endet in Thailand viel zu oft mit Totalverlust.

http://www.bbc.co.uk/programmes/p032t97v
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 20. September 2015, 14:25:11
Heute und gestern Haze aus Sumatra über Phuket.

Leichter Qualmgeruch in der Luft und brennende Augen...

http://phuketwan.com/tourism/health-alarm-phukets-haze-sweeps-thailand-under-asean-shroud-23227/
 (http://phuketwan.com/tourism/health-alarm-phukets-haze-sweeps-thailand-under-asean-shroud-23227/)

Das hindert hier allerdings keinen, weiterhin auf private Müllverbrennung zu setzen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alois01 am 26. September 2015, 09:41:44
Heute und gestern Haze aus Sumatra über Phuket.

Leichter Qualmgeruch in der Luft und brennende Augen...


Da fuehln sich die Chinesen wie daheim  - ist  folglich gut fuern Tourismus
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khun Tan am 26. September 2015, 10:17:35
Zum Schutz der Natur fordert die Marine eine Begrenzung der Touristenzahlen auf den Inseln in der Andamanensee.

Sayan Prasongsamrej, Leiter der Marine im Dritten Kommandobereich, nennt als Beispiel die Insel Tachai. Bei deren Größe dürften täglich nur bis zu 80 Besucher anlegen, es kämen aber mehrere hundert Urlauber. Aber nicht nur die kleinen Inseln litten unter dem Massentourismus, auch größere wie die Phi Phi Don.

In der Vergangenheit hätten die Behörden nicht genug getan, um die Umwelt vor Schäden zu bewahren. Als Folge habe der Tourismus seine Spuren hinterlassen. Künftig müsse ein Gleichgewicht zwischen der Zahl der Urlauber und dem Schutz der Umwelt gefunden werden.

Der Farang /de/pages/kontrollierter-tourismus-in-der-andamanensee-gefordert
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khun Tan am 08. Oktober 2015, 16:22:26
Video über das brutale Auftreten von Sicherheitskräften auf Phuket sorgt für Kritik in den sozialen Netzwerken...

http://thailandtip.info/2015/10/08/video-ueber-das-brutale-auftreten-von-sicherheitskraeften-auf-phuket-sorgt-fuer-kritik-in-den-sozialen-netzwerken/

Video: https://youtu.be/A1qVZ0Pnujc
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 11. Oktober 2015, 07:14:04
Zitat
Teenager wurden verdächtigt, Drogen konsumiert zu haben

Phuket – Hunderte Einwohner haben auf der thailändischen Ferieninsel Phuket laut Behördenangaben am Samstag eine Polizeistation belagert, nachdem zwei Jugendliche bei einer Verfolgung durch die Polizei getötet worden waren. Aufgebrachte Demonstranten blockierten demnach eine Straße zur Polizeistation auf der 680 Kilometer südlich von Bangkok gelegenen Insel.

http://derstandard.at/2000023528706/Toailand-Polizei-erschiesst-Jugendliche-Sturm-aufPolizeistation

fr

Bitte den gleichlautenden falsch platzierten Beitrag bei http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13189.msg1194427;topicseen#msg1194427 (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=13189.msg1194427;topicseen#msg1194427) loeschen
   
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khun Tan am 11. Oktober 2015, 09:58:27
Zitat
Teenager wurden verdächtigt, Drogen konsumiert zu haben

Phuket – Hunderte Einwohner haben auf der thailändischen Ferieninsel Phuket laut Behördenangaben am Samstag eine Polizeistation belagert, nachdem zwei Jugendliche bei einer Verfolgung durch die Polizei getötet worden waren. Aufgebrachte Demonstranten blockierten demnach eine Straße zur Polizeistation auf der 680 Kilometer südlich von Bangkok gelegenen Insel.

http://derstandard.at/2000023528706/Toailand-Polizei-erschiesst-Jugendliche-Sturm-aufPolizeistation


   

Der Morgen danach...

http://www.stickboybangkok.com/news/photo-special-phuket-riot-the-morning-after/

====

...und noch ein paar Bilder via Twitter.

(https://pbs.twimg.com/media/CQ_1nUCUwAAArr3.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CQ_1oJXUYAEZ54e.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CQ_1nxyVAAAeqKi.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CQ_1oj2UYAEVp0x.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alois01 am 13. Oktober 2015, 15:18:16

Schmarrn meine Freundin stand zwischen 20.30 und 22 im Stau 100 m von der Polizeistation entfernt. Auf ihrem Video das rund 3 Minuten dauerte waren allein  50 Schuesse zu hoeren. Es sei denn dass die Polizisten Knallkoerper angezuendet hatten weil sie so eine Freude hatten.


20:00 Uhr      Ein Schuss ist zu hören und die Passanten glauben, dass die Polizisten auf sie feuern. Daraufhin beginnen sie mit der Belagerung der Polizeistation.

http://thailandtip.info/2015/10/12/wie-konnte-die-situation-in-thalang-so-eskalieren/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 13. Oktober 2015, 18:19:03
Etliche der "Schüsse" dürften aber Böller und sonstige Feuerwerkskörper gewesen sein:


https://www.youtube.com/watch?v=P6ZURGrYyqY
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alois01 am 13. Oktober 2015, 18:25:34
Namtok - bist du beleaemmert? Wer zuendet in so einer  Situation. wo alles brodelt. Feuerwerkskoeper und Boeller? Bist du schon so alt und vergreist dass du dich mit deinen Aussagen zum Sprachrohr einer Diktatur machst? Was soll das? Bist du ein Deutscher Staatsbuerger und damit einer der freiesten Buerger der Welt?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khun Tan am 13. Oktober 2015, 18:37:51
Mal kurz in meine Glaskugel geschaut: Bei dieser frechen Wortwahl hast du eine sehr begrenzte Halbwertzeit! --C
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 13. Oktober 2015, 18:40:25
Wer zuendet in so einer  Situation. wo alles brodelt. Feuerwerkskoeper und Boeller?

die Jugendlichen vor den Polizeistation. Geht aus den diversen Videos eindeutig hervor. Die Polizisten verhalten sich während der Belagerung besonnen und verhindern auch das Abfackeln ihrer Fuhrparkes nicht

Bist du schon so alt und vergreist  


ich zähle sicher zu der jüngeren Forenmitgliedern  ;)



Zitat
dass du dich mit deinen Aussagen zum Sprachrohr einer Diktatur machst?

Da bin ich ein ganz grosser Fan von.  ]-[ Sollte eigentlich beim Lesen meiner Beiträge auffallen   {:}




Zitat
Bist du ein Deutscher Staatsbuerger und damit einer der freiesten Buerger der Welt?

Ja   }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alois01 am 13. Oktober 2015, 18:49:50
mal ganz ehrlich - ich habe das Video von meiner Freundin gesehen. Da waren ca 50 Schuesse zu hoeren. Ich weiss nicht warum die Diktatur darauf besteht dass diese nicht gefalln sind, und die Berichterstattung darueber verbietet - es ist ganz natuerlich dass ich als Polizist auch zur Waffe greife wenn mich einer bedroht. Dazu habe ich sie ja auch.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 13. Oktober 2015, 18:57:37
Das von den Lesern hier nur Du und deine Freundin dieses Video kennt, wäre eine Möglichkeit es irgendwo (z.B: bei youtube) hochladen und hier einzustellen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 13. Oktober 2015, 19:18:00
Namtok - bist du beleaemmert?

Bist du vielleicht noch ganz dicht in der Birne?

Einen Moderator derart primitiv anmachen geht gar nicht.

Kannst dich ein bißchen ausruhen und abkühlen gehen
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: tigersunny69 am 17. Oktober 2015, 03:12:12
Namtok - bist du beleaemmert?

Bist du vielleicht noch ganz dicht in der Birne?

Einen Moderator derart primitiv anmachen geht gar nicht.

Kannst dich ein bißchen ausruhen und abkühlen gehen

Bist aber auch nicht viel besser...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Khun Tan am 18. Oktober 2015, 08:22:05
Krabi - Das Video von einem geretteten Rentnerehepaar geht durch die sozialen Netzwerke. C--

https://www.youtube.com/watch?v=gRYd-jMYi5Y

Der Bericht dazu: http://www.bangkokpost.com/news/general/733196/tourists-rescued-from-krabi-mud
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 18. Oktober 2015, 12:14:04
Hier kann man gut erkennen wie sich die Situation in und  vor der Polizeistation entwickelt hatte bevor dannn nach Einbruch der Dunkelheit alles ausser Kontrolle geriet


https://www.facebook.com/540672942684449/videos/919427138142359/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 20. November 2015, 12:12:40
60 Kilometer lange Bahnlinie fuer Phuket.
Der Farang /de/pages/60-kilometer-lange-bahnlinie-fuer-phuket
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: crazyandy am 20. November 2015, 14:53:01
 >: >: :o jetzt wird mir klar warum der Junta Cheffe unbedingt U-Boot benötigt

Unterwasser Video zeigt den Müll vor der Küste von Phuket

http://thailandtip.info/2015/11/20/unterwasser-video-zeigt-den-muell-vor-der-kueste-von-phuket/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 20. November 2015, 16:00:41
http://thailandtip.info/2015/11/20/unterwasser-video-zeigt-den-muell-vor-der-kueste-von-phuket/
„Der Müll stammt aus einem größeren Bereich der Andaman See und wird jedes Jahr zwischen November und Dezember durch die Strömungen hier angespült“, sagte er weiter. „Er stammt hauptsächlich von Touristenbooten, Fischerbooten und anderen Schiffen, die hier die Gegend kreuzen“.

Da dürfte der stellv. Bürgermeister ausnahmsweise mal recht haben. Ähnliches habe ich mal in einem Bericht von einer Farang-NGO gelesen, die sich die Aufgabe gestellt hat, diverse Thailand vorgelagerte Inseln in der Andamansee von angeschwemmten hunderten Tonnen Müll zu befreien.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 24. November 2015, 09:19:14
Unterwasser Video zeigt den Müll vor der Küste von Phuket

Der Müll wurde am Montag entfernt

Zitat
"We have already removed 200kg of trash this morning [yesterday morning] and we have removed all the garbage from the coral reef area," he said.

http://www.nationmultimedia.com/national/Major-ocean-garbage-field-cleaned-up-30273574.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Major-ocean-garbage-field-cleaned-up-30273574.html)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. November 2015, 09:49:59
Hier ist sogar von 400 KG die Rede           (aber wahrscheinlich ist das sowieso nur die Spitze des Eisbergs)   ;D

http://www.thephuketnews.com/around-400-kilos-of-rubbish-collected-from-sea-of-popular-phuket-beach-55089.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 24. November 2015, 10:25:56

http://thailandtip.info/2015/11/24/jet-skis-auf-phuket-sind-eine-bedrohung-fuer-die-tourismusbranche-sagen-botschafter/ (http://thailandtip.info/2015/11/24/jet-skis-auf-phuket-sind-eine-bedrohung-fuer-die-tourismusbranche-sagen-botschafter/)

Zitat
Trotz aller Bedenken der Botschafter, der Öffentlichkeit und der Touristen ist der umstrittene Chef der Marineabteilung auf Phuket, Herr Phuripat Theerakulpisut, der Meinung, dass die Betreiber der Jet-Ski von seiner Abteilung gut überwacht und kontrolliert wird. Er bestand darauf, dass die Jet-Ski kein Problem für die Insel darstellen.

Wäre interessant, wieviele Jet-Ski der Herr sein eigen nennt  {--

lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. November 2015, 11:02:19
Wenn die Regierung nicht faehig ist, die Bevoelkerung zur Muellvermeidung zu erziehen, wird sich hier an den illegalen Muellablagerungen nichts aendern.

Fischereihafen Koh Sirey / Phuket

(http://up.picr.de/23801686uu.jpg)


Im Land der Freien kann ja jeder tun und lassen was er will.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 06. Dezember 2015, 16:42:04
Deutscher mit dem motorbike in Karon toedlich verunglueckt:

http://phuketwan.com/tourism/german-man-dies-crashing-motorcycle-phuket-23695/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Dezember 2015, 16:11:00
(http://up.picr.de/23946060ct.jpg)


Abwasser in Phuket town werden ungeklaert in den Kanal , der zum Meer fuehrt, geleitet

http://www.thephuketnews.com/rassada-municipality-responsible-for-polluting-phuket-canal-says-deputy-mayor-55366.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 13. Dezember 2015, 20:38:36
Die Nachrichten auf der Phuketwan - Website werden zum Jahresende eingestellt, da  Gründer Alan Morison und Redakteurin Khun Chutima sich anderweitig journalistisch betätigen wollen.


Beide standen wegen einer Klage der Navy betreffend ihre Rohingya Berichterstattung im Blickpunkt.


Die Seite bleibt zwar weiter im Netz, wird aber nicht mehr upgedated



Job Done, Phuket Journalists Are Moving

http://phuketwan.com/tourism/job-done-phuket-journalists-moving-paradise-island-23140/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 05. Januar 2016, 08:46:31
So schnell kann man sterben    (Video)


http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Myanmar-national-latest-Seven-Days-Danger-fatality/62791
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 05. Januar 2016, 09:25:07
Letze Woche erhielt Phuket Besuch der US Navy

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=U3G-v2V5ts0

http://timesofsandiego.com/military/2016/01/04/littoral-combat-ship-fort-worth-makes-port-call-in-thailand/ (http://timesofsandiego.com/military/2016/01/04/littoral-combat-ship-fort-worth-makes-port-call-in-thailand/)

http://www.navy.mil/navydata/fact_display.asp?cid=4200&tid=1650&ct=4 (http://www.navy.mil/navydata/fact_display.asp?cid=4200&tid=1650&ct=4)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alois01 am 06. Januar 2016, 05:34:25
Immer diese Speedboote - und wie die Toten dann ausschauen - wie durch den Fleischwolf gedreht.

http://www.bangkokpost.com/news/general/816680/driver-of-speedboat-that-killed-french-tourist-arrested
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. Mai 2016, 14:13:08
Saeuberungsaktion auf Phuket

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/phuket-bagger-gegen-liegestuehle-a-1092678.html

Fotos        http://www.spiegel.de/fotostrecke/aufraeumaktion-in-thailand-phukets-schirmlose-straende-fotostrecke-137331.html


nun ist alles sauber, aber die Touristen sollen auf Matten liegen.
machen die Alten das ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 18. Mai 2016, 15:49:06
 :]  malakor, das erinnert mich an die Zeit, als ich noch mit meiner Frau   unterwegs war  als sogennte Rucksack reisende.  1980  kamen wir von Chiang Mai, ueber Samui  dann nach Phuket.
Langer Sandstrand, keine Liegen, keine Hotels und fast nur wir beide alleine  }}  und ein paar Heutten zum schlafen.
Schlafsack mussten wir selber mitbringen  ;]  Das waren Zeiten  }}
Doch heute wuerde mir eine Strandliege auch nicht helfen, denn nach den vielen Aufenthalten in spaeteren Jahren, meide ich Phuket.
Voll, voll  und nochmals  voll. Hotels, Hotels.

Uebrigens fast alle Thailandstraende sind so  {+
Nachtrag, wir waren mit meinen Eltern , Geschwistern mit Kindern mehrmals in Karon. Es war damals  noch schoen.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 19. Mai 2016, 06:20:00
Wer baggert den da am Baggerloch ?

Touristenfreundlich sieht anders aus  :-X
Zitat
  Aufräumaktion auf Phuket: Bagger gegen Liegestühle
Nur in den Zehn-Prozent-Zonen bieten Händler ein Paket, bestehend aus einem Schirm und zwei Matten, für 200 Baht (etwa fünf Euro) pro Tag an
 
  ist preiswerter als auf Mallorka  oder Gran Ganaria  :]
  http://www.spiegel.de/reise/fernweh/phuket-bagger-gegen-liegestuehle-a-1092678.html    (http://www.spiegel.de/reise/fernweh/phuket-bagger-gegen-liegestuehle-a-1092678.html)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Mai 2016, 06:50:00
Wer baggert den da am Baggerloch ?

Touristenfreundlich sieht anders aus  :-X
Zitat
  Aufräumaktion auf Phuket: Bagger gegen Liegestühle
Nur in den Zehn-Prozent-Zonen bieten Händler ein Paket, bestehend aus einem Schirm und zwei Matten, für 200 Baht (etwa fünf Euro) pro Tag an
 
  ist preiswerter als auf Mallorka  oder Gran Ganaria  :]
  http://www.spiegel.de/reise/fernweh/phuket-bagger-gegen-liegestuehle-a-1092678.html    (http://www.spiegel.de/reise/fernweh/phuket-bagger-gegen-liegestuehle-a-1092678.html)

stand schon in Antwort 810
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 19. Mai 2016, 06:56:00
 {+ sorry  malakor, hab noch nicht ausgeschlafen  :]
Gehe jetzt erstmal Rasen maehen, danach gehts hoffentlich  :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Mai 2016, 07:00:06
(http://up.picr.de/25596235lo.jpg)

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Russian-deputy-consul-Phuket-dies-crash/63906


Russischer stellv. Konsul bei Unfall verunglueckt
zuviel Wodka ???

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 19. Mai 2016, 07:40:42
Auf Deutsch

http://thailandtip.info/2016/05/18/der-stellvertretende-russische-konsul-kommt-auf-phuket-bei-einem-autounfall-ums-leben/ (http://thailandtip.info/2016/05/18/der-stellvertretende-russische-konsul-kommt-auf-phuket-bei-einem-autounfall-ums-leben/)

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 19. Mai 2016, 10:42:30
Saeuberungsaktion auf Phuket
nun ist alles sauber, aber die Touristen sollen auf Matten liegen.

Erklärungsversuch im "Farang":

Zitat
Kennern der Situation auf Phuket dämmerte schon damals, dass sich die Polizeispitze Thailands und die Militärregierung durch solche Gebärden nicht einschüchtern lassen werden. Schnell reifte dort die Erkenntnis, dass einzelne, abkommandierte Antimafia-Kämpfer einem zu hohen Risiko ausgesetzt sein könnten.  Die einzige Chance sahen die Väter der heutigen Räumungsaktionen in einer nachhaltigen Trockenlegung der Finanzströme.

Keine Mieteinnahmen durch Taxifahrer, kein Geld mehr von Strandbarbetreibern und Liegestuhl-Kleinunternehmern, keinen Baht mehr von den armen Teufeln, die am Strand Früchte und Eiscreme feilboten und manchmal von korrupten Aufsehern um ihre ganzen Tageseinnahmen erleichtert wurden. In der Nachhaltigkeit liege der Erfolg – wenn nötig auch auf Kosten der Touristen, lautete die unausgesprochene Devise.

Der ganze Artikel hier (http://Der Farang /de/pages/strandsaeuberung-als-verdeckter-schlag-gegen-die-mafia)

lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 19. Mai 2016, 18:18:19
Russischer stellv. Konsul bei Unfall verunglueckt
zuviel Wodka ???


Zitat
50 Jahre alte stellvertretende russische Konsul, Herr Santi Udomkiratak


Sehr russisch hört sich der Name ja nicht an, es handelt sich wohl um einen "waschechten" Thai. Es steht auch nirgendwo geschrieben dass ein Konsul (im Gegensatz zum Botschafter)  Staatsangehöriger des jeweiligen Landes sein muss.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 22. Mai 2016, 09:44:41
Russischer stellv. Konsul bei Unfall verunglueckt
zuviel Wodka ???


Zitat
50 Jahre alte stellvertretende russische Konsul, Herr Santi Udomkiratak


Sehr russisch hört sich der Name ja nicht an, es handelt sich wohl um einen "waschechten" Thai. Es steht auch nirgendwo geschrieben dass ein Konsul (im Gegensatz zum Botschafter)  Staatsangehöriger des jeweiligen Landes sein muss.

Einzelheiten zum verunglueckten Vizekonsul (waschechter Thai),  der selbst gar kein Russisch spricht

http://www.thephuketnews.com/looking-after-phuket-russians-36481.php
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 22. Mai 2016, 15:22:31
Kobra haut während der Show ab

https://youtu.be/6Jj49nqdMzY

http://www.posttoday.com/world/news/433200?output=html (http://www.posttoday.com/world/news/433200?output=html)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 23. Mai 2016, 17:41:23
Wasserhose vor der Küste von Trang in der Nähe von Koh Mook

(http://up.picr.de/25644360ua.jpg)

(http://up.picr.de/25644361fj.jpg)

https://twitter.com/Palm_RescueClub/status/734674614756904961 (https://twitter.com/Palm_RescueClub/status/734674614756904961)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Mai 2016, 08:13:43
(http://up.picr.de/25684104xx.jpg)

http://www.thephuketnews.com/phuket-shuttle-bus-left-hanging-57587.php#bBqB6j1GoJ9K6MPy.97


Fahrer ist eingeschlafen                  nein

Bremsversagen                              nein

es war der Wind, das himmlische Kind              :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 31. Mai 2016, 08:17:17
Phuket Tunnel bei Central

Es geht schon los, wenige Monate nach der Fertigstellung

(http://up.picr.de/25734639ln.jpg)


Viel Farbe hilft.    ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 07. Juni 2016, 10:53:49
In einem Hotelzimmer in Patong hat man einen 29j. Russen gefunden der sich vermutlich selbst aufgehaengt hat.
Den Mann hatte die Polizei angeblich im Besitz von Marihuana erwischt, heute haette er eigentlich einen Termin zur Anhoerung bei Gericht gehabt. {:}

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Russian-man-found-hanged-Patong-hotel-room/64022
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. Juni 2016, 12:28:39
In einem Hotelzimmer in Patong hat man einen 29j. Russen gefunden der sich vermutlich selbst aufgehaengt hat.
Den Mann hatte die Polizei angeblich im Besitz von Marihuana erwischt, heute haette er eigentlich einen Termin zur Anhoerung bei Gericht gehabt. {:}

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Russian-man-found-hanged-Patong-hotel-room/64022

Wegen ein paar Drogen hat er sein junges Leben weggeworfen. Wie dumm manche doch sind, sich auf Drogen einzulassen.   {[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 08. Juni 2016, 15:36:23
The Neverending Story

Erneut 2 tote Touristen bei einer Bootskollision, diesmal vor Phi Phi Island.

http://www.khaosodenglish.com/2016/06/08/chinese-killed-in-phi-phi-speedboats-crashes/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Juni 2016, 12:56:19
Thailaendische Baukunst bei der shopping mall Jungceylon in Patong                                             {[

http://www.thephuketnews.com/patong-shopping-mall-seals-off-areas-as-structural-pillars-crumble-57786.php#kj4APru3mS7GBOLI.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. Juni 2016, 07:03:48
Thailaendische Baukunst bei der shopping mall Jungceylon in Patong                                             {[

http://www.thephuketnews.com/patong-shopping-mall-seals-off-areas-as-structural-pillars-crumble-57786.php#kj4APru3mS7GBOLI.97

So sehen die Pfeiler aus

(http://up.picr.de/25839050ex.jpg)


Froehliches Einkaufen          C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 10. Juni 2016, 07:18:37
@ malakor
Danke!!!!! Der rasende Reporter auf Phuket.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 10. Juni 2016, 14:04:28

Thailaendische Baukunst bei der shopping mall Jungceylon in Patong                                             {[


So sehen die Pfeiler aus

(http://up.picr.de/25839050ex.jpg)

Froehliches Einkaufen          C--
[/quote]

Der Bereich wurde für die Öffentlichkeit geschlossen.
Die Bauprofis unterstützen die Betonpfeiler jetzt mit I-Stahl-Trägern

http://thailandtip.info/2016/06/10/bereiche-der-jungceylon-mall-auf-phuket-wegen-einsturzgefahr-geschlossen/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 10. Juni 2016, 19:16:50
Zwei verletzte Touristen, nach einer Attacke von den lebensgefaehrlichen Wuerfelquallen, auf Koh Lanta

Zitat
Farang Deaths ‏@farang_deaths 5 Min.Vor 5 Minuten

2 foreign tourists injured after box #jellyfish attack on Koh Lanta, #Krabi province

(http://mpics.manager.co.th/pics/Images/559000006008503.JPEG)

http://www.manager.co.th/Local/ViewNews.aspx?NewsID=9590000058174
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 18. Juni 2016, 10:46:17
17 Unternehmen der Tourismusbranche in Phuket und Phang-nga sollen in den Händen von Ausländern sein, die Thais als Strohmänner benutzen.

Das hat eine Untersuchung der Finanzverwaltung und des Business Development Department ergeben. An den Razzien waren Soldaten und die Polizei beteiligt. Sie fanden zwei chinesische Geschäftsleute, die im Besitz von thailändischen ID Cards (Personalausweisen) auf den Namen lokaler Unternehmer waren.

Einen dieser thailändischen Geschäftsleute hat die Polizei inzwischen verhaftet. Die ID Cards sollen in Chiang Rai ausgestellt worden sein. Sobald die Untersuchungen abgeschlossen sind, wird entschieden, ob den 15 Unternehmen in Phuket und den 2 in Phang-nga die Betriebserlaubnis entzogen wird. Thais, die sich bei Gründung eines Betriebes durch einen Ausländer als Strohmänner zur Verfügung stellen, müssen mit einer Haft bis zu drei Jahren und einem Bußgeld zwischen 100.000 und einer Million Baht rechnen.

Der Farang /de/pages/auslaender-sollen-strohmaenner-eingesetzt-haben?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 25. Juni 2016, 09:44:19
7 chinesische Touristen sind nach einem Busunfall in Patong im Krankenhaus gelandet.

(http://www.thephuketnews.com/photo/listing/2016/1466820081_1.jpg)

http://www.thephuketnews.com/chinese-tourists-hospitalised-after-tour-bus-rolls-in-patong-accident-58013.php?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter#2lAVOf6cMK5BIxvv.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 28. Juni 2016, 15:25:22
Happy Holiday @ Patong
Betrunkener, schwedischer Tourist wird von einem Tuk-Tuk Fahrer und dessen Freunden, nach einem Streit, krankenhausreif geschlagen.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Swedish-tourist-beaten-by-Patong-tuk-tuk/64142#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 06. Juli 2016, 07:08:51
Koh Khai Nok, Koh Khai Nui und Koh Khai Nai sind beliebte Ausflugsziele vor Phuket. Mit dem Schnellboot erreichbar, ziehen sie  Touristen, wegen der  Korallenriffe aber vor allem Schnorchler an. Ein großes Problem, da die Riffe so zunehmend zerstört werden. Auch würden Touristen,  laut einer dort ansässigen Umweltschutzorganisation, Korallen pflücken und die Fische füttern, was  für die Natur untragbar sei. Aufgrund dieser großen Belastungen wurde im Mai bekannt gegeben, dass die Inseln gesperrt werden.

http://kurier.at/reise/thailand-bedrohte-inseln-nun-doch-offen/208.084.807

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 08. Juli 2016, 21:21:31
Phi Phi: Ein junger Chinese wurde schwerverletzt durch einen Propeller eines Speedboat. >:

http://www.chiangraitimes.com/chinese-boy-in-critical-condition-after-being-cut-up-by-boat-propeller-in-krabi.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. Juli 2016, 11:01:46
Farang-Vermieter eines Condos (hier in Patong) benoetigen ein work permit.     {[

http://www.thephuketnews.com/patong-condo-owners-told-work-permits-needed-to-rent-out-units-58202.php#Gu1AHU0ABA8ea63p.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. Juli 2016, 11:10:26
Auf Phuket sollen bis zum Beginn der Hauptsaison ca. 1.000 kostenlose Wifi Hotspots eingerichtet werden.

Die Quelle ist nicht geheim, die Angabe ist hier aber nicht erwuenscht.  ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Juli 2016, 15:59:08
Phi Phi: Ein junger Chinese wurde schwerverletzt durch einen Propeller eines Speedboat. >:

http://www.chiangraitimes.com/chinese-boy-in-critical-condition-after-being-cut-up-by-boat-propeller-in-krabi.html

Der Chinese ist seinen Verletzunen erlegen.    http://www.thephuketnews.com/chinese-tourist-slashed-by-engine-propeller-off-phuket-dies-of-injuries-58210.php#eumPLt84f8bRyiyk.97

Wieder ein Toter durch ein speedboat.
Titel: Rätsel-Tod in Thailand - Schweizer Auswanderer lag tot in seinem Restaurant
Beitrag von: Boy am 15. Juli 2016, 12:20:36
Rätsel-Tod in Thailand - Schweizer Auswanderer (†56) lag tot in seinem Restaurant

Tage nach einem Verkehrsunfall soll ein Schweizer in Thailand an inneren Verletzungen gestorben sein. Es wurde eine Obduktion angeordnet...

http://www.blick.ch/news/ausland/raetsel-tod-in-thailand-schweizer-auswanderer-56-lag-tot-in-seinem-restaurant-id5264257.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 17. Juli 2016, 10:49:06
Giftige Quallen vor den Stränden Phukets

Der Farang /de/pages/giftige-quallen-vor-den-straenden-phukets
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 17. Juli 2016, 14:37:57
Giftige Quallen vor den Stränden Phukets


http://thailandtip.info/2016/07/17/erneut-toedliche-portugiesische-man-of-war-qualle-vor-phuket-gesichtet/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 18. Juli 2016, 13:51:22
War gestern in der Bangla:

Wollten eigentlich, ganz gemütlich unseren Saengsom mit Coke, und Soda trinken.
Aber dann ging um ca. 00:00 Uhr ging der Stress los.
Alle Leute liefen wie vom Blitz getroffen, vom Strand aus die Bangla hoch, das einzige was zu sehen war, RAUCH, RAUCH und nur mehr Rauch.
Ganz unten an der Ecke zum Strand, stand ( ich schreibe angeblich ), eine Schneiderei, ein T-Shirt Laden, und ein Taschenladen in Brand.

Es dauerte ziemlich lange bis endlich die Feuerwehr antanzte, und wie halt immer viel Polizei. Es muss wohl an die 2 - 3 Stunden gedauert haben
bis der Spuuk vorbei war. Die Bars an der Bangla machten, oder muss dann fast alle schliesen.

Meine Freundin hat heute im Facebook geschaut ( ich besitze so etwas nicht ), da kann man das Feuer richtig loddern sehen. 
Bis jetzt konnte ich nirgends lesen, das es Tote oder verletzte gab.

Dabei war das garnicht mein Ausgehtag, normalerwese immer Freitag und Dienstag, aber nachdem ich am Freitag wg. einer Magenverstimmung nicht
gehen konnte, entschlossen wir uns gestern zu gehen.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 18. Juli 2016, 13:57:02
Hier ein Bericht zu dem Feuer, es sind wohl mehrere Shops abgefackelt, Ausloeser soll ein elekt. Kurzschluss gewesen sein. Von Toten oder Verletzten wird nichts berichtet.

https://youtu.be/3wfoHbrvrSs

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Blaze-guts-alleyway-shops-Patong-video/65227#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 19. Juli 2016, 18:07:54
Limitierte Besucherzahl für Ko Phi Phi & Maya Bay

(http://up.picr.de/26246487jg.jpg)

Das Department of National Parks möchte die Besucherzahl der Maya Bay und des Marine National Parks
begrenzen.

http://www.bangkokpost.com/business/tourism-and-transport/1038769/parks-department-to-curb-tourist-visits-to-marine-sites (http://www.bangkokpost.com/business/tourism-and-transport/1038769/parks-department-to-curb-tourist-visits-to-marine-sites)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 26. August 2016, 12:35:09
In einem Elefantencamp in Phang Nga wurde ein Mahout von einem Elefantenbullen getoetet.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1071441/bull-elephant-kills-mahout-at-phangnga-camp
Titel: Phuket bekommt ein neues 'Elephant Sanctuary'
Beitrag von: Boy am 26. August 2016, 14:25:25
Phuket bekommt ein neues 'Elephant Sanctuary', die ersten 2 Elefanten sind bereits eingetroffen.
Das Schutzgebiet soll zum Ende September fuer Besucher geoeffnet werden.

http://www.thephuketnews.com/first-elephants-arrive-at-new-phuket-sanctuary-58845.php?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter#qLcoQY2ez5ukfZV4.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 30. August 2016, 15:00:54
Ein Unfall auf Phuket, nichts Ungewoehnliches.

Aber wie der seinen Pickup geteilt hat    :D

(http://up.picr.de/26662809fj.jpg)

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Pickup-slams-pole-splits-half/65475#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: hanni am 30. August 2016, 16:04:11
Hi , durchaus, gibt es auch Stimmen, die schon wissen, wo "der Schuh drueckt", und warum es so ist, wie es ist.....
Aber ob sie denn auch laut genug vernommen werden ist fraglich....genauso ist es kein Phenomaen auf eine Region begrenzt, wie jeden Tag den Medien entnommen werden kann! Wo eben ueberall nur "Kuschelkurs" gefahren wird ist....soll heissen ist die "Katze nicht im Haus, tanzen die Maeuse auf dem Tisch"  

http://thailandtip.info/2016/08/30/die-gewalt-und-die-aggressivitaet-unter-den-jugendlichen-auf-phuket-nehmen-immer-weiter-zu/

lg H.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 30. August 2016, 16:39:11
 :] malakor, saubere Bruchstelle,  kann man an der Seite wieder zunaehen  ??? schweissen  :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 01. September 2016, 12:11:24
(https://pbs.twimg.com/media/CrPmYCEVMAAmjUa.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: hanni am 13. September 2016, 10:22:04
Hi wiedermal traf es wie typisch, bei Motorad vs. Auto : 1 Amerikaner und etwas spaeter 1 Thailaender. Es ist ein Unfallschwerpunkt, der 'entschaerft" gehoert!

https://youtu.be/UvezCZJfJjg    Phuket

lg H.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. September 2016, 12:40:19
Und es geht munter weiter:

Tourbus faehrt Thai tot  (illegal mit roter Nr.)

http://www.thephuketnews.com/phuket-tour-bus-operating-illegally-with-red-plates-kills-motorcyclist-59071.php#mFIzeudIctOPi821.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 13. September 2016, 18:37:06
Und es geht munter weiter:
Tourbus faehrt Thai tot  (illegal mit roter Nr.)

http://thailandtip.info/2016/09/13/illegaler-tour-bus-toetet-bei-einem-unfall-auf-phuket-einen-thai/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. September 2016, 18:54:55
Und wieder schlug der Tod zu, beinahe im Stundentakt

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Rider-ripped-pieces-4am-horror-crash/65559#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 14. September 2016, 11:05:50
Und es geht munter weiter:

Tourbus faehrt Thai tot  (illegal mit roter Nr.)

http://www.thephuketnews.com/phuket-tour-bus-operating-illegally-with-red-plates-kills-motorcyclist-59071.php#mFIzeudIctOPi821.97

50.000 THB fuer 1 Menschenleben.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Transport-co-fined-biker-killed-smash-unregistered/65560
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 14. September 2016, 11:50:21
Wenn ich sehe wie insbesondere Mopeds hier fahren wundert mich nur dass so wenig passiert.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 14. September 2016, 12:44:05
Wenn ich sehe wie insbesondere Mopeds hier fahren wundert mich nur dass so wenig passiert.

Das wundert mich auch.

Und warum wird nichts dagegen unternommen, dass sie so fahren ?   Braune gibt es doch wohl genug, die sind nur nicht auf den Strassen..

Und die Verwaltung guckt nur zu und schickt bei Anruf den Leichenwagen.

Vor den Schulen helfen die Braunen den mit 4 minderjaehrigen helmlosen Maedchen besetzten Mopeds, sich in den Verkehr einzufaedeln.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 14. September 2016, 17:24:42
Wenn ich sehe wie insbesondere Mopeds hier fahren wundert mich nur dass so wenig passiert.

Das wundert mich auch.

Und warum wird nichts dagegen unternommen, dass sie so fahren ?   Braune gibt es doch wohl genug, die sind nur nicht auf den Strassen..

Und die Verwaltung guckt nur zu und schickt bei Anruf den Leichenwagen.

Vor den Schulen helfen die Braunen den mit 4 minderjaehrigen helmlosen Maedchen besetzten Mopeds, sich in den Verkehr einzufaedeln.



genau das ist Thailand. {[ {[, hier wundert mich überhaupt nix mehr, bei sovielen verrückten.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 15. September 2016, 06:57:46
Es sind nicht nur die Thais, ich kann mich an einer Member hier erinnern der viel zu schnell fuhr mit dem Motorrad damals und ums Leben kam und das ist sicher kein Einzelfall.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: tigersunny69 am 17. September 2016, 03:03:19
xxx

---

Änderung:
Beitrag komplett gelöscht, weil er nur miese, unwahre und sehr ehrenrührige Sätze enthielt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 17. September 2016, 04:31:47
Hallo tigersunny69


Es reicht nun!
Und tschüss!

(http://up.picr.de/21412668av.gif)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 17. September 2016, 15:34:48
Nachtrag einerseits zur Klarstellung und anderseits zur Ehrenrettung des Mitglieds sabeidi.

1. Das war beileibe nicht die erste Entgleisung von tigersunny69 ... aber die schlimmste!

2. Es ist eine enorme Sauerei von diesem Flegel, dem sabeidi öffentlich solche miesen Sachen zu unterstellen ... die zusätzlich überhaupt nicht stimmen!
Da handelt es sich wohl um eine Verwechslung, was die Sache aber nicht besser macht.)

Seit einem TIP Treffen in 2010 kenne ich den gradlinigen und sympathischen sabeidi, der nun in Thailand seinen Ruhestand geniesst, persönlich und mit Klarnamen.
Erstens hatte der auch damals einen Führerschein und zweitens hat der hier nie einen Motorrad-Verleih betrieben ... und schon gar nicht einen windigen.


Gruß   Achim
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 17. September 2016, 15:38:59
Achim  ;} {* {* {*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Huangnoi am 17. September 2016, 16:25:55
Vollkommen richtig!  {* {*

Der hat ja fast vom ersten Beitrag an nur gestänkert!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: luklak am 17. September 2016, 16:29:28
Nachtrag einerseits zur Klarstellung und anderseits zur Ehrenrettung des Mitglieds sabeidi.

Seit einem TIP Treffen in 2010 kenne ich den gradlinigen
und sympathischen sabeidi
, der nun in Thailand seinen
Ruhestand geniesst, persönlich und mit Klarnamen.

Erstens hatte der auch damals einen Führerschein und
zweitens hat der hier nie einen Motorrad-Verleih betrieben ...
und schon gar nicht einen windigen.


Gruß   Achim

Und wenn auch.

Waere ja seine "Sache" und sein "Risiko".

Hoert denn das nie auf, dass "Landsleute" andere Landsleute anmachen !?

"D.A.CH-Rentner" in Thailand - die Polizist und Richter "spielen".

Es soll doch JEDER den ANDEREN in RUHE lassen.

 [-]
Titel: Koh Maprao
Beitrag von: Alois01 am 18. September 2016, 10:00:43

Schweizer muss Bau einer Hotelanlage auf Coconut Island stoppen
PDFDruckenE-Mail   

Phuket - Beamte haben auf Coconut Island (Koh Maprao) den Bau eines Hotels gestoppt, nachdem sich Einwohner bei den Behörden beschwerten, dass der Schweizer Bauleiter anscheinend keine richtigen Landurkunden besitzt und dennoch das Projekt startete.

Die Polizei weigerte sich die Baugesellschaft oder die Frau zu nennen, die auf den steuerlichen Unterlagen einzusehen waren.

alt

Polizeioberst Bancha Panpradap aus dem Umwelt-Kriminalamt, sagte, dass ein privates Unternehmen den Bau begann, ohne ihre Landeinkäufe von Einwohnern zu dokumentieren. Beamte sind daraufhin mit einem Hubschrauber über das betroffene Gebiet geflogen. Die Baustelle befindet sich auf einem Hügel nahe einem Wald.

Ein Schweizer Mann, der nur als Herr Adam identifiziert wurde, behauptete er würde den Bau beaufsichtigen. Er zeigte den Beamten irgendwelche Landbesitz-Urkunden für geschätzte 20 Rai (3,2 Hektar), auf dem die Hotelanlage entstehen soll. Es gibt bereits 14 Häuser auf diesem Grundstück, aber nur eins ist in den Dokumenten aufgeführt worden.

Das Grundstück wird auf rund 5 Millionen Baht pro Rai geschätzt. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Schweizer noch nicht angeklagt, da er nur die Aufsicht des Baus pflegte. Allerdings wird die Frau, die in den steuerlichen Unterlagen eingetragen ist, mit rechtlichen Schritten rechnen müssen, da sie auf öffentliches Land vordrang und keine Baugenehmigung besitzt.


An anderer Stelle liest man dass der Schweizer "Herr Adam" nach muslimischem Namen bzww Herr Frey Gutbuergerlich schweizerisch auch wegen illegaler Arbeiut belangt wird und darum TH verlassen muss.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 18. September 2016, 12:08:20
Unter welchem Nicknamen schreibt der Herr Adam hier?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 18. September 2016, 12:57:15
 :]  bestimmt nicht unter Eva   {--

Gruss an AS2000  [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 19. September 2016, 13:19:45
Wenigstens in Phuket wird die Leistung der Militaerregierung gewuerdigt.

Zitat
Tausende Fans begrüßen Premierminister Prayuth Chan-o-cha auf Phuket

http://thailandtip.info/2016/09/18/tausende-fans-begruessen-premierminister-prayuth-chan-o-cha-auf-phuket/ (http://thailandtip.info/2016/09/18/tausende-fans-begruessen-premierminister-prayuth-chan-o-cha-auf-phuket/)

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 20. September 2016, 07:37:16
Was ist eigentlich aus der "White Box" geworden?
Member malakor schrieb damals, dass dies vor Gericht gehen wuerde um einen Abriss zu genehmigen oder eben nicht....
Steht sie noch?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. September 2016, 08:17:25
Was ist eigentlich aus der "White Box" geworden?
Member malakor schrieb damals, dass dies vor Gericht gehen wuerde um einen Abriss zu genehmigen oder eben nicht....
Steht sie noch?

Ich bin gerade vor wenigen Tagen dort vorbei gefahren.   Es steht noch, aber ob da noch das Restaurant betrieben wird, konnte ich fruehmorgens nicht erkennen. Es sah alles leerstehend aus.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 20. September 2016, 09:12:25
Danke dir  ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. September 2016, 12:53:51
In den letzten Tagen sind hier wieder mal 3 motorbike-Fahrer gestorben.

ein junger Australier flog in Kamala ueber die Leitplanke und starb an der (moslemischen) Friedhofsmauer. Wenn die Mauer nicht gewesen waere, waere er direkt auf dem Friedhof gelandet.

Dann starben 2 junge Leute (Mann und Frau) auf der 402 bei Nacht. Die ist oft zugeparkt mit Autos, deren Fahrer schnell im 7/11 Schnaps kaufen muessen und nicht 10 m laufen wollen.

Nun soll Phuket eine 12 bahnige Autobahn (in Worten: zwoelf) bekommen.
Wenn alle immer rechts fahren (und das erlaubt ist), reichen auch 12 nicht aus. Ich schlage 18 Bahnen vor.

Eine Bahn in jeder Fahrtrichtung ist fuer Fahradfahrer vorgesehen.  Dann wird man also Urlauber mit ihrem Koffer auf dem Weg vom Flughafen nach Patong sehen.   
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 20. September 2016, 13:02:14
 :]  malakor ,  Ich schlage 18 Bahnen vor.
alles kein Problem wenn sie uebereinander  angeordnet werden  :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. September 2016, 08:47:49
(http://up.picr.de/26911036uv.jpg)

Unfall Phuket

der Fahrer hat ueberlebt

ob der rueckwaerts gefahren ist ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 24. September 2016, 10:10:59
(https://pbs.twimg.com/media/CtFndhmWYAASfFa.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 24. September 2016, 12:44:23
Von Krabi nach Koh Lanta soll eine 1.5 km lange Bruecke gebaut werden. Fertgstellung in 2023.

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/New-bridge-Koh-Lanta-approved/65621
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 24. September 2016, 14:18:57
Badeverbot an der Naiyang, Naithon und Layan Beach nachdem giftige Wuerfelquallen gesichtet wurden.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1093884/stinging-creatures-lead-to-phuket-swimming-bans
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. September 2016, 16:52:38
(http://up.picr.de/26913205ae.jpg)

Hat jemand noch seine Penunzen in Deutschland liegen ?   ;D

Hier auf Phuket bietet sich die einmalige Gelegenheit, diese garantiert zu verlieren.

Mai Khao beach (a.A.d.W.), 300 m vom Strand entfernt, evtl. Zugang zum Strand, Grundstueck verbleibt wahrscheinlich beim Eigentuemer.

Fuer 450.000.000 THB kann man ein Hotel erwerben, Nachschussmoeglichkeit bei nicht ausreichendem Volumen gegeben.

Wahrscheinlich hohe monatliche Pacht fuer das Grundstueck. Nach Thaimanier starke Steigerung, falls das Investment anschlaegt, was aber nicht zu vermuten ist.

Bitte sofort melden.   
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Huangnoi am 24. September 2016, 20:05:29
Nimmt der auch einen Wechsel??

 ;] ;] ;]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 24. September 2016, 21:43:00
Badeverbot an der Naiyang, Naithon und Layan Beach nachdem giftige Wuerfelquallen gesichtet wurden.


http://thailandtip.info/2016/09/24/eilmeldung-drei-straende-auf-phuket-wegen-quallen-gefahr-fuer-schwimmer-gesperrt/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 24. September 2016, 21:43:43


Schnellboot Explosion vor Phuket

http://thailandtip.info/2016/09/24/vier-verletzte-nach-einer-schnellboot-explosion-vor-phuket/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 02. Oktober 2016, 08:38:20
Vassili, ein netter älterer Herr aus Griechenland, lebte seit Jahren in Kamala und war eine Institution am Strand.

Seinen Unterhalt bestritt er u.a. damit, dort Wertstoffe zu sammeln. Kürzlich wurde er das Landes verwiesen weil er keine Arbeitserlaubnis vorweisen konnte… 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 05. Oktober 2016, 13:02:49
Trotz Warnungen der Rettungsschwimmer musste ein Russe an einer unbewachten Stelle in die Fluten springen. Er kam mit einer ausgekugelten Schulter davon.

http://thailandtip.info/2016/10/05/leichtsinniger-russe-kann-auf-phuket-gerade-noch-aus-den-wellen-gerettet-werden/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 05. Oktober 2016, 13:47:41
 {+  Da hatte er ja noch Glueck, dass er an das suedliche Ende getrieben wurde.
Der Karon Beach ist sehr gross  und die Stroemung , jeh nachden wo man ins Meer geht, kann einem aufs offene Meer treiben.
War selber dort viele Jahre  im Urlaub. 
Auch wenn man ein guter Schwimmer ist, die Stroemungen  sind stark, da hilft keine  Muskelkraft mehr.

Vor vielen Jahren, waren wir auch mit Opa und OMa dort.
Meine Mutter ist keine gute Schwimmerrin, liebt aber das Meer.
Gut,  sie ging ja auch nicht weit hinein, doch als eine groessere Welle kam,  ( die kommen regelmaessig )  hat das rueckfliessende Wasser ihr die Beine weggezogen.
Nicht weiters schlimm, doch die Brille war weg   ???
Seitdem suchen wir den Fisch  mit Brille am Strand von Karon    :]  :]  :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 06. Oktober 2016, 22:32:03
Das Vegetarier Festival auf Phuket - Ein Multi Milliarden Baht Antriebsmotor fuer die thail. Wirtschaft

(https://cdn.asiancorrespondent.com/wp-content/uploads/2016/10/Phuket-vegetarian-festival-940x580.jpg)

https://asiancorrespondent.com/2016/10/phuket-vegetarian-festival-multi-billion-baht-booster-thailands-economy/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. Oktober 2016, 10:53:12
http://www.thephuketnews.com/sam-kong-underpass-over-and-out-late-fines-set-to-breach-b570mn-project-engineer-looking-to-leave-phuket-59403.php#yxJXfBltjoBpLLfI.97

Samkong Underpass


so laeuft eine Grossbaustelle in Thailand ab




Deutschland:   Flughafen BER, Elbphilhamonie, Stuttgart 21


Wer hat nun von wem abgekupfert ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 08. Oktober 2016, 11:45:45
Samkong Underpass

Beim Lesen des Artikels konnte ich mehrmaliges heftiges Auflachen nicht unterdrücken.. . .

570 Millionen Bärte Pönale und die Company arbeitet an dem Projekt weiter? - Da weiss wer was, dass es nie zu dieser Zahlung kommt.. . .

Und natürlich ist nicht die Planung in einem überschwemmungsgefährdeten Becken schuld, dass die Unterführung letztens absoff!
Der Abfall ist schuld! (aber könnte man den nicht auch mit einkalkulieren?)

Auf jeden Fall sehe ich hier als Bewohner Pattayas die Zukunft unseres "Mega-Wahnsinns-Projektes"  {:}

lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 08. Oktober 2016, 11:54:01
Da werden wir ja bestimmt bald von auf dem Heimweg Ertrunkenen lesen können.
Titel: Erneut gefährliche Quallen vor Phukets Stränden
Beitrag von: Boy am 11. Oktober 2016, 14:24:06
Erneut gefährliche Quallen vor Phukets Stränden

Rettungsschwimmer haben am Strand Nai Yang 16 Quallen aufgelesen, darunter waren 14 für Badegäste gefährliche Portugiesische Galeeren, berichtet „Phuket News“.

Die Portugiesischen Galeeren waren mit 5 bis 10 Zentimeter nicht sehr lang, die Tentakel maßen aber einen Meter. Rettungsschwimmer appellieren an Touristen, sich von diesen Quallen fernzuhalten oder das Meer umgehend zu verlassen...

Der Farang /de/pages/erneut-gefaehrliche-quallen-vor-phukets-straenden?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 16. Oktober 2016, 13:42:31
Kein Gefängnis für einen Thai, der einen Deutschen bei einem Verkehrsunfall auf Phuket tötete

Am 3. Dezember 2015 wurde der 47 Jahre alte deutsche Staatsbürger Herr Andreas Walter bei einem Verkehrsunfall auf Phuket getötet. Der deutscher Lufthansa Techniker wurde zusammen mit seiner thailändischen Frau nach dem Einkauf eines Snacks in einem 7-Eleven Geschäft auf Phuket auf ihrem Motorrad von hinten von einem PKW Überfahren.

http://thailandtip.info/2016/10/16/kein-gefaengnis-fuer-einen-thai-der-einen-deutschen-bei-einem-verkehrsunfall-auf-phuket-toetete/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 22. Oktober 2016, 11:46:32
Am frühen Freitagmorgen sprang ein französischer Tourist aus dem 16. Stockwerk eines Hotels auf Phuket in den Tod. Der 47 Jahre alter Franzose wurde bei seinem Selbstmord im Andaman Beach Suites Hotel auf Phuket von einem Elektriker mit seiner Handy Kamera gefilmt.


http://thailandtip.info/2016/10/22/franzose-springt-auf-phuket-vor-laufender-kamera-in-den-tod/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 23. Oktober 2016, 11:40:08
Ehefrau beauftragt vermutlich ein Killer Team zur Ermordung ihres Gatten

http://thailandtip.info/2016/10/23/ehefrau-beauftragt-vermutlich-ein-killer-team-zur-ermordung-ihres-gatten/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 23. Oktober 2016, 11:56:24
Ehefrau beauftragt vermutlich ein Killer Team zur Ermordung ihres Gatten

http://thailandtip.info/2016/10/23/ehefrau-beauftragt-vermutlich-ein-killer-team-zur-ermordung-ihres-gatten/

Wenn die Angetraute dahinterkommt, dass der Goettergatte mehrere mia nois gleichzeitig hat, so kann man es der liebenden Ehefrau nicht verdenken, dass sie das beenden will.  ;D
Selbst Schuld.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Oktober 2016, 19:10:18
Schlaegerei zw. Touristen und Taxifahrern          mit Video  (sehenswert  ;D)

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Russian-bikers-brawl-Phuket-taxi-drivers/65767




Tuk-Tuk-Boss im eigenen Wagen ermordet

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Tuktuk-drivers-club-leader-murdered-Phuket/65766#ad-image-0




Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 30. Oktober 2016, 11:19:36
Konfliktloesung im Taxigewerbe

(http://up.picr.de/27273392bn.jpg)


http://www.phuketgazette.net/opinion/Opinion-Battling-carnage-the-roads/65781
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 30. Oktober 2016, 13:00:50
Schwerer Regen, Erdrutsche und Überschwemmungen in Patong


http://thailandtip.info/2016/10/30/schwerer-regen-und-erdrutsche-sorgen-fuer-chaos-in-patong/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 30. Oktober 2016, 15:37:36

Nach der Straßenschlägerei auf Phuket wurden vier Thais und ein Russe verhaftet

http://thailandtip.info/2016/10/30/nach-der-strassenschlaegerei-auf-phuket-wurden-vier-thais-und-ein-russe-verhaftet/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 06. November 2016, 18:56:22
Mal eine Frage an die Phuketianer:
Weiss jemand, was die am Bypass nördlich des Chalong-Circle bauen? Und auch  südlich des Kreisverkehrs.
Da geht ja gsr nix mehr weiter vor lauter Stau.....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 06. November 2016, 19:20:45
Mal eine Frage an die Phuketianer:
Weiss jemand, was die am Bypass nördlich des Chalong-Circle bauen? Und auch  südlich des Kreisverkehrs.
Da geht ja gsr nix mehr weiter vor lauter Stau.

Das ist die Chao Fa west road  (ich glaube nicht, dass man die Strecke dort noch zum bypass zaehlt).

Dort wird der Chalong Circle untertunnelt, aber nur von der Chao Fa west road zur Visit road:      route 4021 zu route 4024


Wegen der engen Bauweise ist dieses Bauvorhaben eine Zumutung fuer alle.

Besser waere eine Umgehungsstrasse weiter westlich gewesen..       
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 07. November 2016, 01:29:40
Ach geh, noch so ne shit Tunnelbaustelle mehr.....
Für mich geht der Bypass einfach von Koh Kaew bis Chalong.....
Danke auf alle Fälle. ...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. November 2016, 06:36:47
Ach geh, noch so ne shit Tunnelbaustelle mehr.
Für mich geht der Bypass einfach von Koh Kaew bis Chalong.
Danke auf alle Fälle. ...

bypass           man sagt, der faengt an in bang kru  (Toyota Niederlassung), aber gemeindemaessig gehoert bang kru natuerlich zu       koh  kaew.

bypass = Chalermprakiatroad                                Chalong = ChaoFa road west
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 07. November 2016, 12:22:12
Wie lange muss Phuket noch ohne vernünftige Hochwasserschutzsysteme auskommen?

http://thailandtip.info/2016/11/07/wie-lange-muss-phuket-noch-ohne-vernuenftige-hochwasserschutzsysteme-auskommen/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. November 2016, 13:40:19
Ganz einfach:

Solange Straßen so gereinigt werden und die Kanalisation dagegen nie, wird sich nichts ändern.

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2016/10/Hochwasser_Patong_05-300x195.jpeg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Gerdnagel am 07. November 2016, 13:46:43
Da muss man froh sein, wenn das Hochwasser endlich mal die Strassen reinigt.
Gleiches gilt ja auch fuer Pattaya.
Wer  auf Meereshoehe wohnt, sollte doch wissen, dass ein sehr starker Regen die Strassen ueberflutet.
Patong, Karon  und andere Straende.
Haben ja auch keine Berge direkt hinter dem Ort  {+  oder ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. November 2016, 18:06:52
Zitat
Wer  auf Meereshoehe wohnt, sollte doch wissen, dass ein sehr starker Regen die Strassen ueberflutet.

Das ist nicht das Problem Patongs! Den früher entwässernden Klong hat man zugeschüttet und überbaut. Da bleibt dann nur noch die Kanalisation. Dazu, siehe oben. 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. November 2016, 19:00:14
Und der Klong, der am Kathu Wasserfall entspringt, und in Saphan Hin ins Meer muendet, ist teilweise kanalisiert, besonders in der Innenstadt, teilweise durch Erdrutsche verengt. Wenn er nicht regelmaessig entschlammt und gespuelt wird, so verstopfen die von den Thai dort hineingeworfenen Abfaelle (auch Plastikteile) den Kanal, da koennen keine grossen Regenmassen aufgenommen werden. Ausserdem sind manche Strassen so schlecht gebaut, dass sie bei jedem Starkregen ueberschwemmt werden. Ein schoenes Beispiel ist die 402 auf Hoehe der Fa. Supercheap.

Mit dem Bau von Kanaelen ist die Sache eben nicht erledigt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pladib am 07. November 2016, 19:25:43
26% von Holland liegen UNTER dem Meeresspiegel. Natürlich braucht das wahnsinnig
viel Technik etwa Pumpen und Deichbau.
Fährt man durch diese Gebiete fällt aber zu allererst eines auf:
Kanäle Kanäle Kanäle und vor allem Kanäle.


Daniel
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Gerdnagel am 07. November 2016, 19:56:00
Sosse Hollandaise ,  wir leben  hier in Thailand .
Viele Gebiete in Amerika leben auch unter dem Meeresspiegel, das wussten die .
Holland hat sich darauf eingestellt.
 Venedig auch.
In Deutschland haben wir nach der Schneeschmelze  in Fruehjahr oft Hochwasser und ueberschwemmte Regionen. Mit den Jahren haben die dazu gelernt und koennen sich schuetzen.
Doch in Thailand scheint die Sonne etwas anders.
Wenn es regnet, dann aus allen Kuebeln.
Diese Wassermassen muss man erstmal   in Griff bekommen.
Frage, wie ?  Pumpen hilft nur kurzfristig. Kennen wir doch von Japan beim letzten Erdbeben.
Notstromaggregate unter Wasser und nun ?
Auf Meereshoehe fliesst nun mal das Wasser nicht ab.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. November 2016, 22:42:41
Zitat
Auf Meereshoehe fliesst nun mal das Wasser nicht ab.

Das Phuket Hospital, das und die Gegend umher saufen immer ab, liegen 10 Meter über dem Meeresspiegel. Luftlinie bis zum Meer, so 400 Meter.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pladib am 07. November 2016, 22:44:37
wir leben  hier in Thailand . Wenn es regnet, dann aus allen Kuebeln.
Auf Meereshoehe fliesst nun mal das Wasser nicht ab.

Das ist richtig. Trotzdem sterben jährlich hunderte Menschen
auch in Europa nach sinnflutartigen Regenfällen.
Kommen wir also auf Phuket zurück. Das ist tatsächlich angebrachter.
Auf Phuket liegen offenbar häufig überschwemmte
Gebiete 10 Meter über dem Meeresspiegel. Das Wasser könnte also abfliessen.


Das Phuket Hospital, das und die Gegend umher saufen immer ab, liegen 10 Meter über dem Meeresspiegel. Luftlinie bis zum Meer, so 400 Meter.

Das Letzte was ich bei solchen Ausgangslagen empfehlen würde wären zugeschüttete Klongs.


Daniel
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 16. November 2016, 19:22:34
In einem Hotelzimmer in Kamala wurde am Montagnachmittag ein deutscher Urlauber tot aufgefunden.

Er lag mit Shorts und T-Shirt bekleidet mit dem Kopf nach unten auf dem Bett, berichtet die „Phuket Gazette“. Neben dem Leichnam fand die Polizei zehn Streifen des Medikaments Quetiapin. Der Arzneistoff wird zur Behandlung psychischer Störungen eingesetzt.

Der 48-jährige war am 3. November in Thailand angekommen und wollte laut seinem Flugticket am 16. November nach Frankfurt zurückkehren. Die Polizei fand im Hotelzimmer keine Hinweise auf einen Kampf oder eine Tatbeteiligung Dritter. Der Tod soll vier Stunden zuvor eingetreten sein. Eine Obduktion des Leichnams soll jetzt die Todesursache feststellen...

http://tinyurl.com/jtznv9q
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 17. November 2016, 06:20:55
Dumm gelaufen:

Daene bricht in sein eigenes Domizil ein und stirbt dabei.     

http://www.thephuketnews.com/danish-phuket-expat-dies-after-accidentally-slashing-arm-while-trying-to-break-into-own-home-59869.php#t9sJOkKSci15t8YZ.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 17. November 2016, 16:04:12
In einem Hotelzimmer in Kamala wurde am Montagnachmittag ein deutscher Urlauber tot aufgefunden.

http://thailandtip.info/2016/11/17/personal-findet-toten-deutschen-in-seinem-hotelzimmer-auf-phuket/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 04. Dezember 2016, 09:21:24
4 teens ueberfallen poln. Touristen:                        frueh uebt sich, wer ein Fachmann werden will

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Polish-tourists-beaten-robbed-Phuket-teenagers/65950#ad-image-0
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 04. Dezember 2016, 09:30:09


...

Dort wird der Chalong Circle untertunnelt, aber nur von der Chao Fa west road zur Visit road:   
....

Belästige Dich nochmal.....
Vorgestern habe ich an der Airport-Kreuzung (Thepkasattri mit Airport-Zubringer) mit Erschrecken eine beignnende Baustelleneinrichtung am Mittelstreifen gesehen.....
Wird da etwa auch eine Tunnelbaustelle?????
Die gehen mir mit ihren ewigen Tunnels, die ich dann mit dem Motorrad (keine Wave/Click o.ä., sondern schon a bisserl grösser) nicht mal nutzen darf, gehörig auf die Nerven. ....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 04. Dezember 2016, 10:04:07


...

Dort wird der Chalong Circle untertunnelt, aber nur von der Chao Fa west road zur Visit road:   
 

Belästige Dich nochmal.
Vorgestern habe ich an der Airport-Kreuzung (Thepkasattri mit Airport-Zubringer) mit Erschrecken eine beignnende Baustelleneinrichtung am Mittelstreifen gesehen.
Wird da etwa auch eine Tunnelbaustelle?????
Die gehen mir mit ihren ewigen Tunnels, die ich dann mit dem Motorrad (keine Wave/Click o.ä., sondern schon a bisserl grösser) nicht mal nutzen darf, gehörig auf die Nerven.

Ob das auch ein Tunnel oder eine Ueberfuehrung werden soll, weiss ich auch nicht.

Jedenfalls soll der laestige Flughafenverkehr von der 402 zur 4026 und umgekehrt reibungslos gehen, d.h. ohne Ampel.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 04. Dezember 2016, 10:42:58
Brücke bzw. Fly-Over würde ja noch gehen,  da sollte die Bauzeit kürzer sein, da einfacher zu konstruieren und es braucht keine Pump-Anlagen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 06. Dezember 2016, 18:55:48
Taximeter in Phuket jump.
http://bangkok.coconuts.co/2016/12/06/meter-cheater-watch-phuket-taxi-meter-go-every-10-seconds-video
Quelle: www.bangkok.coconuts.co
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. Dezember 2016, 14:45:26
geplante Phuket tram            an Phukets Heiligtum

(http://up.picr.de/27647913sa.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 08. Dezember 2016, 11:44:46
Taximeter in Phuket jump.


http://thailandtip.info/2016/12/07/taxifahrer-auf-phuket-zockt-mit-frisiertem-taxameter-seine-kunden-ab/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. Dezember 2016, 08:34:27


...

Dort wird der Chalong Circle untertunnelt, aber nur von der Chao Fa west road zur Visit road:   
 

Belästige Dich nochmal.
Vorgestern habe ich an der Airport-Kreuzung (Thepkasattri mit Airport-Zubringer) mit Erschrecken eine beignnende Baustelleneinrichtung am Mittelstreifen gesehen.
Wird da etwa auch eine Tunnelbaustelle?????
Die gehen mir mit ihren ewigen Tunnels, die ich dann mit dem Motorrad (keine Wave/Click o.ä., sondern schon a bisserl grösser) nicht mal nutzen darf, gehörig auf die Nerven.

Ob das auch ein Tunnel oder eine Ueberfuehrung werden soll, weiss ich auch nicht.

Jedenfalls soll der laestige Flughafenverkehr von der 402 zur 4026 und umgekehrt reibungslos gehen, d.h. ohne Ampel.


Es wird ein Tunnel.                http://www.thaivisa.com/forum/topic/957793-new-phuket-underpass-to-add-more-delays-to-reaching-airport/


Gut gemacht:              faengt gerade zum Start der Hoch- und peaksaison an.                C-- ;] {[ {+ }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 10. Dezember 2016, 10:47:58
Chinesen sind Verkehrsstaus gewöhnt und Condor fliegt nicht mehr nach Phuket.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 10. Dezember 2016, 15:54:14



Es wird ein Tunnel.                http://www.thaivisa.com/forum/topic/957793-new-phuket-underpass-to-add-more-delays-to-reaching-airport/


Gut gemacht:              faengt gerade zum Start der Hoch- und peaksaison an.                C-- ;] {[ {+ }}

Das hatte ich mir auch gedacht, als ich das gesehen habe.
Aber es wird wohl nur der N-S bzw. S-N- Verkehr ampelfrei passieren können.
Vom Airport nach Süd wirds dann wohl nach wie vor die Ampel geben.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. Dezember 2016, 16:12:15



Es wird ein Tunnel.                http://www.thaivisa.com/forum/topic/957793-new-phuket-underpass-to-add-more-delays-to-reaching-airport/


Gut gemacht:              faengt gerade zum Start der Hoch- und peaksaison an.                C-- ;] {[ {+ }}

Vom Airport nach Süd wirds dann wohl nach wie vor die Ampel geben.

Das waere wirklich Bloedsinn, denn der meiste Verkehr vom Airport geht nun mal gen Sueden und nicht nach Norden.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Gerdnagel am 10. Dezember 2016, 16:23:41
 :] Wenn man lange genug gen Norden faehrt,kommt man auch im Sueden rauss  ??? Thailogik.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. Dezember 2016, 17:11:25
Polizei sitzt auf Pferdchen           :D :D

Der Farang /de/pages/kurz-und-buendig-214
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: carsten1 am 10. Dezember 2016, 18:13:21





Es wird ein Tunnel.                http://www.thaivisa.com/forum/topic/957793-new-phuket-underpass-to-add-more-delays-to-reaching-airport/


Gut gemacht:              faengt gerade zum Start der Hoch- und peaksaison an.                C-- ;] {[ {+ }}

Vom Airport nach Süd wirds dann wohl nach wie vor die Ampel geben.

Das waere wirklich Bloedsinn, denn der meiste Verkehr vom Airport geht nun mal gen Sueden und nicht nach Norden.

Laut Baustellen-Einrichtung wird das ein Gerade-Aus-Tunnel, am Airport-Zubringer  ist nix, Auf der 402 dagegen nördlich und südlich der Einmündung.  Lasse mich dann im April überraschen..... bin wieder in Europa seit 2 Tagen.....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 15. Dezember 2016, 15:23:35
Auch auf Phuket, der Insel die gerne als Mafia-Zentrale beschrieben wird, gibt es Taxifahrer, die es mit der Ehrlichkeit und dem Gepäck ihrer Fahrgäste sehr genau nehmen.


http://thailandtip.info/2016/12/15/auch-auf-phuket-gibt-es-ebenfalls-noch-ehrliche-taxifahrer/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. Dezember 2016, 13:08:09
Mal eine Frage an die Phuketianer:
Weiss jemand, was die am Bypass nördlich des Chalong-Circle bauen? Und auch  südlich des Kreisverkehrs.
Da geht ja gsr nix mehr weiter vor lauter Stau.

Das ist die Chao Fa west road  (ich glaube nicht, dass man die Strecke dort noch zum bypass zaehlt).

Dort wird der Chalong Circle untertunnelt, aber nur von der Chao Fa west road zur Visit road:      route 4021 zu route 4024


Wegen der engen Bauweise ist dieses Bauvorhaben eine Zumutung fuer alle.

Besser waere eine Umgehungsstrasse weiter westlich gewesen..     

http://www.thephuketnews.com/phuket-highways-chief-calls-for-patience-as-chalong-underpass-construction-begins-60289.php#Z6Ay424FXmhsOJda.97

jetzt faengt der Spass erst richtig an      mit der jahrelangen Bauphase am Chalong Kreisel, zumal man schon 7 Monate zu spaet angefangen hat.

die Leute, die dieses Nadeloehr taeglich benutzen (muessen), sind wirklich arm dran.
ob die Umleitung Erleichterung bringt, wage ich zu bezweifeln, wenn man sich die Karte ansieht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 10:30:14
In Chalong mussten Schlangenjaeger bestellt werden, um eine ausgewachsene Cobra aus einem Lagerraum zu entfernen.

Scheinbar ist die Ruamjai Foundation auf diese Aufgabe spezialisiert. [evt. die Rufnummer abspeichern  ???]

Zitat
Mr Sayan said the snake was about 3-4 meters long and it was later released in the wild, adding that his team of volunteers from the Ruamjai Foundation have been bagging an average of 2-3 snakes a day in the past two months.

The foundation can be contacted by calling 076-283346/7

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Cobra-captured-Chalong-home/66008#ad-image-0
Titel: Türsteher auf Phuket schlägt einen deutschen Tourist bewusstlos
Beitrag von: Boy am 19. Dezember 2016, 16:05:48
Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 31-jähriger deutscher Tourist während einer heftigen Schlägerei mit den Türstehern einer Bar in der Soi Bangla bewusstlos geschlagen. Der Deutsche wurde bewusstlos in ein Krankenhaus eingeliefert...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2016/12/19/tuersteher-auf-phuket-schlaegt-einen-deutschen-tourist-bewusstlos/
Titel: Re: Türsteher auf Phuket schlägt einen deutschen Tourist bewusstlos
Beitrag von: samuispezi am 19. Dezember 2016, 22:51:35
Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 31-jähriger deutscher Tourist während einer heftigen Schlägerei mit den Türstehern einer Bar in der Soi Bangla bewusstlos geschlagen. Der Deutsche wurde bewusstlos in ein Krankenhaus eingeliefert...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2016/12/19/tuersteher-auf-phuket-schlaegt-einen-deutschen-tourist-bewusstlos/

Das sind immer solche Anfängerfehler. .... C--

Denn erstens sind die Türsteher üblicherweise durch viele, viele Kämpfe
gestählte Thai-Boser, und zweitens, treten die dann meistens in Rudeln auf
wenn was zu regeln ist..

Also, nicht gesund. ...und außerdem, sehr dumm. .... C--

Samuispezi }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Dezember 2016, 11:48:56
Visarun Minibus verunglueckt, wieder mal.

3 Tote, 7 Verletzte, Fahrer lebt

In einer Kurve rausgeflogen, es regnete,  da verlor der Fahrer die Kontrolle ueber den Bus, ein Haus stand im Weg.    {[

http://www.thephuketnews.com/phuket-visa-run-van-wipeout-3-dead-7-injured-60336.php#CR68UdXiqrUcFutL.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 21. Dezember 2016, 14:31:41
Visarun Minibus verunglueckt, wieder mal.

3 Tote, 7 Verletzte, Fahrer lebt

In einer Kurve rausgeflogen, es regnete,  da verlor der Fahrer die Kontrolle ueber den Bus, ein Haus stand im Weg.    {[

http://www.thephuketnews.com/phuket-visa-run-van-wipeout-3-dead-7-injured-60336.php#CR68UdXiqrUcFutL.97


Haben den Bus und das Haus um ca. 11:00 Uhr live gesehen, auf der Fahrt nach Krabi bzw. Ao Nang, wussten aber nicht wann es passiert ist.
Auf alle Fälle schaute es schrecklich aus.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Boy am 21. Dezember 2016, 14:43:24
Aus 'Der Farang'

PHANG-NGA/PHUKET: Drei Ausländer wurden getötet und sechs weitere schwer verletzt, als ihr Minibus im Bezirk Bang Tuey gegen ein Haus prallte.

Die Ausländer hatten in Phuket bei dem Unternehmen KBV Phuket Visa Raun eine Visa-Fahrt über Satun gebucht. Laut dem Fahrer kam der weiße Van in einer Kurve von der regennassen, rutschigen Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug prallte zuerst gegen einen Strommast und dann gegen ein Haus, berichtet die „Phuket Gazette“. Die verletzten Ausländer wurden in das Phang Nga Hospital gebracht. Der Fahrer und seine Frau kamen leicht verletzt davon. Laut der Polizei befinden sich mehrere Ausländer in einem kritischen Zustand.

Quelle: http://tinyurl.com/zdmzdh2
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 21. Dezember 2016, 15:28:26

3 Tote, 7 Verletzte, Fahrer lebt


http://thailandtip.info/2016/12/21/drei-tote-und-sieben-verletzte-bei-einem-mini-bus-unfall-in-phang-nga/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 29. Dezember 2016, 13:13:43
Balkonsturz   Nr.   999

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/New-Zealand-man-falls-his-death-Phuket/66053#ad-image-0

http://www.thephuketnews.com/nz-man-plunges-20-floors-to-death-in-patong-60420.php#RHlw8GOa5KKHcX52.97


20. Stock:  das ist hoch genug.    :'( :-X
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 30. Dezember 2016, 14:57:53
Balkonsturz   Nr.   999

20. Stock:  das ist hoch genug.    :'( :-X


http://thailandtip.info/2016/12/29/neuseelaender-faellt-aus-einem-hotel-auf-phuket-in-den-tod/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Januar 2017, 14:50:06
White Box Kalim      ist wieder offen

das Geld hat gesiegt      ;]

(http://up.picr.de/27896507rq.jpg)

(http://up.picr.de/27896509ot.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 21. Januar 2017, 17:14:03
Heute rief in Kamala der Muezzin:

putin 'akbar wafiranizi rasul putin
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 22. Januar 2017, 02:07:49
Wem dieser Beitrag "spanisch"  vorkommt, zur "Vorgeschichte" :

Putin (der ist fuer mich mein Gott)
Das wird der Allahhu akbar (oder so ähnlich) aber gar nicht gerne hören  ;)  ]-[


Hast du dich da auch nicht verhört...  ;)



https://www.youtube.com/watch?v=Sj2k5Bzhxro
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 22. Januar 2017, 14:44:52


http://thailandtip.info/2017/01/22/einheimischer-fischer-findet-vermisstes-schnellboot-vor-phang-nga/ (http://thailandtip.info/2017/01/22/einheimischer-fischer-findet-vermisstes-schnellboot-vor-phang-nga/)

Zitat
Phang Nga. Ein 32-jähriger aufmerksamer Fischer hat das seit Freitag früh vermisste Schnellboot des Sofitel Krabi Phokeethra
Golf und Spa Resort, das vor dem Strand von Koh Kwang in Krabi vor Anker lag, vor Ko Yao in der Bucht von Phang Nga gesichtet.
Der Fischer Herr Apichat entschied sich dann, dass Schnellboot mit seinem Fischerboot ins Schlepptau zu nehmen und
den ganzen Weg zurück bis zum Klong Prasong Pier auf Phang Nga zu schleppen . . ..

. . . Zum Glück des Besitzers hatte das angeblich 4 Millionen Baht teure Boot dabei keinen Schaden erlitten. . .

. . .Nachdem der Eigentümer des Schnellbootes über den Fund informiert wurde, machte sich die Besatzung des Schnellbootes auf den Weg nach Phang Nga.
 Hier überreichten sie dem Fischer für seine Mühe einen Früchtekorb

Ich hoffe für den Fischer, dass sie ihm noch was ganz anderes überreicht haben - Stichwort Prisengeld !

lg
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 25. Januar 2017, 19:48:37
Ein chinesischer Tourist, der auf Ko Racha fischfangend unterwegs war, wurde deshalb für 2 Tage eingeknastet:

http://m.phuketgazette.net/phuket-news/Phuket-tourist-detained-two-days-capturing-fish/66180
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 26. Januar 2017, 07:31:49
Ich bin frueher am Strand von Kamala manchmal mit einem Kanu aus Plastik auf Tintenfisch Fang gegangen.
Das Boot lag immer dort am Strand und gehoerte meinem Liegestuhlvermieter.
Ich fragte ihn ob ich damit aufs Meer koennte er sagte ja klar.
Auf dem Boden lagen dann Schnur und Koeder mit Wiederhacken.
Ersagte ich koenne mal versuchen Tintenfische zu fangen, er sagte mir wo ich fischen koennte.
Als ich den Koeder ins Wasser warf und wieder langsam heranzog, konnte ich die Tintenfische sehen, wie
sie dem Koeder nachschwammen, so klar war das Wasser, der erste hat mich dann auch voll mit Tinte vollgespritzt  :] :] :] :] :] beim zweiten war ich vorsichtiger, wahrscheinlich waere das heute auch Strafbar  :( :(
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 04. Februar 2017, 16:09:26
2 tote Elektriker in Patong an einem Tag

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Two-killed-electrocution-Phuket/66229


So etwas passiert hier immer wieder.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 06. Februar 2017, 06:25:49
Toedlicher JetSki-Unfall am Kata beach
statt Freude kam der Tod
Unfall mit Ehemann
Ehefrau (20) tot

http://www.thephuketnews.com/australian-woman-dead-after-colliding-with-husband-jetski-at-kata-beach-60915.php#ePGOCgW6SCIYPw6Z.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 18. Februar 2017, 17:16:11
Schnellboot mit 44 Touristen abgesoffen

Kurz nach dem Ablegen am Gypsy-Pier in Rassada rammte das Schnellboot einen Unterwasserpfahl.

(http://up.picr.de/28352344mj.jpg)

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/French-Italian-tourists-rescued-Phuket-speedboat-crash/66275#ad-image-0 (http://www.phuketgazette.net/phuket-news/French-Italian-tourists-rescued-Phuket-speedboat-crash/66275#ad-image-0)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 18. Februar 2017, 17:41:18
Schnellboot mit 44 Touristen abgesoffen
Hat jemand mal seit Oktober (Saisonbeginn) mitgezählt? Sind die Schiffsführer alle "auf Speed"?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. Februar 2017, 08:17:42
Schmutzwasser-Problem am Patong beach    :-)

(http://up.picr.de/28363579sw.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Mai 2017, 14:28:39
Phuket soll eine Tram bekommen

https://www.thaivisa.com/forum/topic/984831-phuket-transport-of-the-future-pictures-and-details-revealed-of%C2%A0provinces-tramway-project/?utm_source=newsletter-20170525-1353&utm_medium=email&utm_campaign=news

(http://up.picr.de/29289793ss.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 25. Juni 2017, 07:02:01
Der Chalong underpass soll in 2 Monaten fertig sein. Bis heute hat man 10 % geschafft.    }} }}
Der Thai und seine Planung, das kennt man hier schon von den anderen 3 underpass, alle erheblich verzoegert.

http://www.thephuketnews.com/phuket-chalong-underpass-flamed-for-slow-construction-62708.php#IwYAh348vJIIVYsZ.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 30. Juni 2017, 06:40:10
Wieder Busunfall durch angebliches Bremsversagen am Patong Hill.

1 Toter und viele verletzte chines. Touristen.


Werden Busse ueberhaupt dem thail. TUEV vorgefuehrt ?

http://www.thephuketnews.com/one-dead-26-injured-in-bus-crash-at-notorious-phuket-hill-62776.php#Q7LSIcUlSjLhGskJ.97


Es gab mal eine Zeit, in der war es Bussen untersagt, den Patong Hill zu befahren, sie mussten ueber Kamala nach Patong fahren.

Aber wie hier so ueblich, Verbote werden missachtet und letztendlich vergessen.

Die Angehoerigen des toten Mopedfahrers bekommen eine kleine Entschaedigung, einen wai und damit ist es erledigt.

Der Busfahrer sitzt morgen wieder am Steuer eines Busses, bei dem die Bremsen evtl. auch nicht geprueft / repariert wurden.

Warum schreibe ich ueberhaupt noch darueber, es aendert sich ja doch nichts.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: luklak am 30. Juni 2017, 09:01:01
Wieder Busunfall durch angebliches Bremsversagen am Patong Hill.

1 Toter und viele verletzte chines. Touristen.


Werden Busse ueberhaupt dem thail. TUEV vorgefuehrt ?

http://www.thephuketnews.com/one-dead-26-injured-in-bus-crash-at-notorious-phuket-hill-62776.php#Q7LSIcUlSjLhGskJ.97



Warum schreibe ich ueberhaupt noch darueber, es aendert sich ja doch nichts.

Ja,
das ist die groesste TRAGIK :

"Es aendert sich (fast) nichts !"

Schade fuer dieses (immer noch) schoene Land !
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 01. Juli 2017, 21:19:31
Werden Busse ueberhaupt dem thail. TUEV vorgefuehrt ?
Hast Du Dir mal die technische Ausstattung der TÜV-Stellen angeschaut? Von den dortigen "Fachleuten" ganz zu schweigen! :'(
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Juli 2017, 07:14:32
Werden Busse ueberhaupt dem thail. TUEV vorgefuehrt ?
Hast Du Dir mal die technische Ausstattung der TÜV-Stellen angeschaut? Von den dortigen "Fachleuten" ganz zu schweigen! :'(

Ja, habe ich. In Phuket town neben dem Land- und Transportamt ist eine staatliche Pruefstelle fuer LKW und Busse.
Da habe ich mich mal umgesehen, und da arbeiteten Maenner, die wie Fachleute aussahen.  ;D ;D
Und Arbeitsgeraete waren auch da.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 02. Juli 2017, 10:34:48
In Phuket town neben dem Land- und Transportamt ist eine staatliche Pruefstelle fuer LKW und Busse.
Da habe ich mich mal umgesehen, und da arbeiteten Maenner, die wie Fachleute aussahen.  ;D ;D
Und Arbeitsgeraete waren auch da.

Tip: sieh dich mal um, ob du irgendwo in einer Werkstätte oder "TÜV" ein Siedepunktmessgerät für Bremsflüssigkeit entdeckst.

Ich bin trotz grösster Anstrengung meinerseits noch immer nicht fündig geworden.. . . .

Wenn überhaupt, gab es die "Fingerprobe", d.h. Finger in den Vorratsbehälter eintauchen - Farbe noch nicht schwarz - OK!

Naja, Thai-TÜV eben.. . .

 [-]

PS: das wird vielleicht dich als Phuketianer interessieren: viele Busse - vornehmlich asiatische Produkte - haben Hybridbremssysteme,
Druckluft und Hydraulik kombiniert, das erklärt auch die vielen Unfälle in Patong . . . .

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Juli 2017, 10:47:04
In Phuket town neben dem Land- und Transportamt ist eine staatliche Pruefstelle fuer LKW und Busse.
Da habe ich mich mal umgesehen, und da arbeiteten Maenner, die wie Fachleute aussahen.  ;D ;D
Und Arbeitsgeraete waren auch da.

Tip: sieh dich mal um, ob du irgendwo in einer Werkstätte oder "TÜV" ein Siedepunktmessgerät für Bremsflüssigkeit entdeckst.

Ich bin trotz grösster Anstrengung meinerseits noch immer nicht fündig geworden.. . . .

Wenn überhaupt, gab es die "Fingerprobe", d.h. Finger in den Vorratsbehälter eintauchen - Farbe noch nicht schwarz - OK!

Naja, Thai-TÜV eben.. . .

 [-]

PS: das wird vielleicht dich als Phuketianer interessieren: viele Busse - vornehmlich asiatische Produkte - haben Hybridbremssysteme,
Druckluft und Hydraulik kombiniert, das erklärt auch die vielen Unfälle in Patong . . . .

Ob die ein solches Geraet dort haben, weiss ich nicht, ich gehe auch nicht hin zum Fragen, will ja unversehrt wieder nach Hause kommen.

Die haben zum Transport der Chinesen-Horden kuerzlich 300 (weitere) weisse Chinesenbusse gekauft, die Strassen hier mehr als voll von denen. Die fahren duch kleinste sois und verstopfen die Gegend hier.

Insgesamt sollen auf Phuket 600 grosse Busse fahren, und eine nicht bezifferbare Anzahl von Minibussen.
Es reicht allmaehlich mit den Touristen.

Es gab mal eine Anweisung, dass die grossen Busse nicht mehr ueber den Patong Hill fahren duerfen, sondern entweder ueber Kata/Karon oder ueber Surin/Kamala.
Wo war die Polizei ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 02. Juli 2017, 11:23:46
Zitat
  Wo war die Polizei ? 
  hatte gerade Mittagspause  und einige  40 Degree  zum trinken.

Wenn ich sehe, dass jedes Auto nach 8 Jahren zum  TUEV  soll,  muss  :]
Dann kann man nur noch lachen.
Bei Personenbefoerdungsmittel muesste jedes Jahr eine Sicherheitspruefung anstehen.
Was solls, ein paar Chinesen weniger macht die Welt nicht aermer  :-X   
Mein Schwager arbeitet in einer TUEV Stelle, ist ein privates Unternehmen. ( hat wohl die Lizens )
Wir gehen da ja jedes Jahr hin und lassen unser Auto  testen , bzw, wollen die Plakette.
Bremsverhalten ?  ok. Blinker OK, Gasgeben OK,  Scheibenwischer   und was weiss ich noch, jedenfalls    wird nicht die Sicherheit des Autos ueberprueft {+
4000 Baht  und alles ist wie vorher.
Ich vertraue nur den grossen Werkstaetten, wie bei mir Toyota.
Die sind  gut ausgeruestet und haben Schverstand.  }}
Bei den anderen Automarken  wirds wohl auch so sein.  Eine Fachwerkstatt, auch haben sie alle Ersatzteile vorraetig bei Verschleiss.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 02. Juli 2017, 11:26:40
Bei den anderen Automerken  wirds wohl auch so sein.

Helmut, da wäre ich mir nicht sicher, habe bei Mitsu in Patty so meine Erlebnisse gehabt.. . .

 [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Juli 2017, 13:51:06
Zitat
  Wo war die Polizei ? 
  hatte gerade Mittagspause  und einige  40 Degree  zum trinken.

Wenn ich sehe, dass jedes Auto nach 8 Jahren zum  TUEV  soll,  muss  :]
Dann kann man nur noch lachen.
Bei Personenbefoerdungsmittel muesste jedes Jahr eine Sicherheitspruefung anstehen.
Was solls, ein paar Chinesen weniger macht die Welt nicht aermer  :-X   
Mein Schwager arbeitet in einer TUEV Stelle, ist ein privates Unternehmen. ( hat wohl die Lizens )
Wir gehen da ja jedes Jahr hin und lassen unser Auto  testen , bzw, wollen die Plakette.
Bremsverhalten ?  ok. Blinker OK, Gasgeben OK,  Scheibenwischer   und was weiss ich noch, jedenfalls    wird nicht die Sicherheit des Autos ueberprueft {+
4000 Baht  und alles ist wie vorher.
Ich vertraue nur den grossen Werkstaetten, wie bei mir Toyota.
Die sind  gut ausgeruestet und haben Schverstand.  }}
Bei den anderen Automarken  wirds wohl auch so sein.  Eine Fachwerkstatt, auch haben sie alle Ersatzteile vorraetig bei Verschleiss.


4000 oder 400 B ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 02. Juli 2017, 19:24:47
Zitat
  Wo war die Polizei ? 
  hatte gerade Mittagspause  und einige  40 Degree  zum trinken.

Wenn ich sehe, dass jedes Auto nach 8 Jahren zum  TUEV  soll,  muss  :]
Dann kann man nur noch lachen.
Bei Personenbefoerdungsmittel muesste jedes Jahr eine Sicherheitspruefung anstehen.
Was solls, ein paar Chinesen weniger macht die Welt nicht aermer  :-X   
Mein Schwager arbeitet in einer TUEV Stelle, ist ein privates Unternehmen. ( hat wohl die Lizens )
Wir gehen da ja jedes Jahr hin und lassen unser Auto  testen , bzw, wollen die Plakette.
Bremsverhalten ?  ok. Blinker OK, Gasgeben OK,  Scheibenwischer   und was weiss ich noch, jedenfalls    wird nicht die Sicherheit des Autos ueberprueft {+
4000 Baht  und alles ist wie vorher.
Ich vertraue nur den grossen Werkstaetten, wie bei mir Toyota.
Die sind  gut ausgeruestet und haben Schverstand.  }}
Bei den anderen Automarken  wirds wohl auch so sein.  Eine Fachwerkstatt, auch haben sie alle Ersatzteile vorraetig bei Verschleiss.

4000 oder 400 B ?

Weder noch! Ich habe 200 THB im Februar gezahlt!
Mein Auto sieht optisch aus, wie aus dem Laden.
Daher hat auch keiner nachgeschaut.
Zwei rosa Papierchen gegen Zettel und weg!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. Juli 2017, 20:19:07
Bei mir waren es 2016 auch 200 B.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 02. Juli 2017, 21:01:39
 {+ Das war mit Steuer  fuers Auto.  Nicht Tuev alleine.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 04. Juli 2017, 10:14:44
wieder toter Wal auf Phuket angeschwemmt
http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Dead-whale-washes-at-Phuket-beach/66739#ad-image-0

wer mag da in der Bruehe noch baden ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Marco Polla am 04. Juli 2017, 12:51:03
Schwedentrunk meinst du wohl... {/
Letztes Jahr als ich dort geschwommen bin, war das Meer bei Patong beach mit Plastiktüten nur so voll..vielleicht auch Kondome dabei.
Ich bin schnellstens wieder raus und das war's denn.
Und sollen mir die Thais nicht damit kommen, das sei Müll von den weit ausserhalb der 12 Meilenzone vorbeifahrenden Schiffen {;
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 05. Juli 2017, 09:47:31
Der Chevrolet Haendler auf Phuket hat seinen Laden dichtgemacht, es war der einzige.

Die Kunden moegen sich nun erstmal nach Krabi begeben.    ;]

Was nun ????????????

http://www.thephuketnews.com/chevrolet-misfires-on-phuket-service-62841.php#TjycXcgQAX1DPRUV.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Juli 2017, 09:30:07
Again and again,

wieder toedlicher Busunfall am Ende des Patong hills , wieder in die Mauer gerast , mit chineischen Touristen, ein Junge (12) ist tot.

wieder Bremsversagen ??

was macht der Busfahrer?

was macht das Busunternehmen?

was macht die Polizei?

was macht die Verwaltung?

was macht die Regierung?


Man sollte die Haeuser in der "Einflug"schneise dort alle abreissen und eine Auslaufspur anlegen, die wieder ansteigt.

Vor dem Ende des Huegels kann man diverse Betonbumps anlegen. Wenn Reifen, Achsen und Stossdaempfer dabei kaputtgehen, nur gut, dann lernen es die Thai wohl mal.

http://www.thephuketnews.com/phuket-tour-bus-crash-on-patong-hill-leaves-boy-12-dead-62961.php#od522HpgIqyRIvgm.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 11. Juli 2017, 11:45:56
Wir sind gestern nach dem wir Essen waren, und bei der Rückfahrt nach Hause, mussten wir dort ja vorbei fahren,
und es standen eine Menge an Polizei, und an Rettungswagen dort, die für alle eine Umleitung einleiteten. Der Bus ist ja lt. Video
den Rest des Berges richtig in Schieflage geraten, und hinunter geschlittert. Ich denke mal das war wieder ein Versagen der Bremsen
Wieso fahren diese Buse nicht über Karon und Kata nach Patong, wie sie es zwei Jahre tun mussten.???

 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Juli 2017, 12:23:58
http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Video-Tenyearold-tourist-father-killed-another-Phuket/66762#ad-image-0

http://www.thephuketnews.com/phuket-governor-calls-emergency-meeting-over-fatal-patong-tour-bus-crash-62965.php#WIgWHSqDOJ8PB2aL.97


Nun sind es schon 2 Tote  !!!

Der Fahrer hat wie ueblich hier  Bremsversagen angegeben.


Und was macht der gouveneur ?   erstmal ein meeting einberufen, dann wohl ein Kommitee gruenden, dann harte Massnahmen beschliessen und bald alles wieder vergessen.   :]


---naechster Fall bitte---
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 11. Juli 2017, 12:42:32
Am Zirlerberg in Tirol, der viel laengere steile Gefaellestrecken aufweist, gibt am Beginn mehrere unuebersehbare Hinweistafeln, dass man den 1. Gang einlegen soll. Dort passiert daher hoechst selten so ein Unfall.
Warum wird das am Phuket Hill nicht ebenso gemacht?
Wenn die Bremsen auslassen muss das ja nicht bedeuten, dass sie nicht gewartet wurden, viel eher ist anzunehmen, dass sie ueberhitzten.

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: rampo am 11. Juli 2017, 13:09:44
Am Zirlerberg in Tirol, der viel laengere steile Gefaellestrecken aufweist, gibt am Beginn mehrere unuebersehbare Hinweistafeln, dass man den 1. Gang einlegen soll. Dort passiert daher hoechst selten so ein Unfall.
Warum wird das am Phuket Hill nicht ebenso gemacht?
Wenn die Bremsen auslassen muss das ja nicht bedeuten, dass sie nicht gewartet wurden, viel eher ist anzunehmen, dass sie ueberhitzten.

fr

Nur es  wird sicher  keiner   mit dem 1  Gang da runterfahren ,  ich kenne ihn   bin sicher schon 30 mal da runter .

Man hatte  Telma  oder Intader   das gibts halt nicht in Thailand  das wehre  das einzige  was das Problem loessen koennte

Fg.
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 11. Juli 2017, 20:27:24
Am Zirlerberg in Tirol, der viel laengere steile Gefaellestrecken aufweist, gibt am Beginn mehrere unuebersehbare Hinweistafeln, dass man den 1. Gang einlegen soll. Dort passiert daher hoechst selten so ein Unfall.
Warum wird das am Phuket Hill nicht ebenso gemacht?
Wenn die Bremsen auslassen muss das ja nicht bedeuten, dass sie nicht gewartet wurden, viel eher ist anzunehmen, dass sie ueberhitzten. fr
@franzi, Du fährst doch selbst Auto in TH. Hast Du schon mal mitbekommen, dass Thais überhaupt wissen, dass ein Fahrzeug auch einen 1. Gang hat? An jeder Ampel merkst Du, dass sie im (wahrscheinlich) 3. Gang anhalten, aber im gleichen Gang auch wieder losfahren! Wir sind meist schon über 100 Meter weg, bevor die mal von der Ampel weg  kommen!
Ich weiß nicht explizit, wie das in TH bei LKW und Bus ist (das weiß @rampo besser), aber in der Regel sind PKW in TH mit kleinen Motoren unterwegs. Da hilft eine "Motorbremse" (also das Zurückschalten) nicht viel weil die Fahrzeuge für den kleinen Hubraum zu schwer sind!
Letztlich ist es meine Überzeugung, dass diese Unfälle in erster Linie durch die Unfähigkeit der Fahrer zustande kommen und dann erst durch miserabel gewartete Technik.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Wonderring am 11. Juli 2017, 21:13:48
Moin
Zitat
ist anzunehmen, dass sie ueberhitzten.

Ist natuerlich eine Moeglichkeit, durch vieles Bremsen, die Trommel ausgluehen, oder die Scheiben, zudem langsames fahren, auch keine Abkuehlung der Innenbelueftung bringt.

Dazu kaeme aber auch wieder die beruehmte Verkettung unguenstiger Umstande, wenn es Hinweise gibt auf: Die Bremsscheibe nie getauscht, so lange gefahren das man Zeitung durch lesen konnte....( ok bischen uebertrieben)

Und die Bremsfluessigkeit nie oder selten gewechselt, das sie Wasser gezogen hatte, und Wasser setzt den Siedepunkt herab!

https://de.wikipedia.org/wiki/Bremsfl%C3%BCssigkeit   Nachzulesen, fuer die Unglaeubigen.....

Zitat
ass diese Unfälle in erster Linie durch die Unfähigkeit der Fahrer zustande kommen und dann erst durch miserabel gewartete Technik.
    Und ich meine, diese Fahrer die hier angesprochen werden, gehoeren mit zu den "unguenstigen Umstaenden, so oder so, wenn  Ahnungslosigkeit die Technik beherrscht, und das fahrerische Koennen auch, mehr als Ueberschaetzung ausgelebt wird.

Selbst in brenzligen Situationen, Bremsungen oder Lenkmanoever (z.B. rutschen, ausbrechen, Aquaplanning, Vollbremsung etc.)
stellt schon fuer manchen eine Ueberforderung dar.

LG W.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 12. Juli 2017, 13:17:57
Ob das folgende hier oder in die Rubrik Kriminales gehoert, weiss man noch nicht, kann evtl. spaeter verschoben werden.


http://www.thephuketnews.com/human-remains-found-near-closed-phuket-nightclub-62977.php#dcsfISB4Pwyu1EED.97

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Human-remains-discovered-Phuket-forest-believed-be/66766#ad-image-0

nichts fuer zarte Gemueter !!

Bei mir in der Naehe wurden im Wald die Ueberreste einer Leiche (Knochen) gefunden, evtl. war es eine Burmesin.

Ich bin gerade, ohne Kenntnis davon zu haben, dort langgefahren (Strasse von Lotus zum Patong hill) und wollte sehen, ob der King Kong Partyclub tatsaechlich geschlossen ist, ja, er ist verwaist.

Nun geht das beruehmte Raetselraten los.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 12. Juli 2017, 15:54:15
Ob das folgende hier oder in die Rubrik Kriminales gehoert, weiss man noch nicht, kann evtl. spaeter verschoben werden. Nun geht das beruehmte Raetselraten los.
Das "Problem" ist doch nur, wie man bei solchen "Ermittlungen" die Kurve zu einem Suizid bekommt! Auf dem "Death Island" funktioniert das doch auch!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Juli 2017, 12:45:24
Australier (70) ist beim parasailing vom Himmel gefallen und ist nun tot.

http://www.thephuketnews.com/australian-man-70-dies-after-phuket-parasail-accident-62989.php#LtMokpvh3YGIaFSw.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 13. Juli 2017, 12:58:41
Ein Video dazu hier:
https://www.stickboybangkok.com/news/australian-man-falls-death-parasailing-phuket/
Quelle: www.stickboybangkok.com

Was dieses daemliche mitfliegen des Crewmitgliedes soll unglaublich  {+
Wenn der Wind zu stark sein sollte und er mit muss, dann kann man ja gleich die Sachen packen und auf morgen warten. Aber wenn das denen nicht gesagt wird, heute geht es nicht, machen sie es halt  --C

Wieso allerdings ein 70 jaehriger noch solchen unfug mitmacht, erschliesst sich mir auch nicht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 13. Juli 2017, 13:18:17
Der Operator hatte keine Lizenz

Angeblich hat der Parasailing Operator keine Lizenz.

Dafür gibt es: Max 10 Jahre; THB 20'000.-- oder beides.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2017/07/13/parasail-operator-behind-death-aussie-unlicenced/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2017/07/13/parasail-operator-behind-death-aussie-unlicenced/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Juli 2017, 13:36:26
Der Operator hatte keine Lizenz

Angeblich hat der Parasailing Operator keine Lizenz.

Dafür gibt es: Max 10 Jahre; THB 20'000.-- oder beides.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2017/07/13/parasail-operator-behind-death-aussie-unlicenced/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2017/07/13/parasail-operator-behind-death-aussie-unlicenced/)

Du glaubst doch wohl nicht, dass der irgendeine Strafe bekommt. Dummer Farang ist schuld.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 13. Juli 2017, 14:13:18
Das Material war Fehlerhaft und offensichtlich haben sie das Fehler Geschirr
beschlagnahmt um das fest zu stellen

Death of Australian man parasailing in Phuket - two Thai men charged with negligence

(https://www.thaivisa.com/forum/applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=https://newscontent.thaivisa.com/2017/07/13/2pm.jpg&key=6bafcea4c712b0169cd8050e3933451fa044f5d392632aec39ebffb14623a1af)

 Daily News reported that the equipment was faulty and that the necessary certification to operate such a business was not in order.
https://www.youtube.com/watch?v=g2IAmvuIOFE

Both men have been charged with negligence.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/992243-death-of-australian-man-parasailing-in-phuket-two-thai-men-charged%C2%A0with-negligence/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: schiene am 13. Juli 2017, 14:21:03
Mit 70 sollte man auch so nen "Zeugs" nicht mehr machen wenn man nicht bereit ist zu sterben  :-X {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Juli 2017, 14:23:43
Mit 70 sollte man auch so nen "Zeugs" nicht mehr machen wenn man nicht bereit ist zu sterben  :-X {--

stimmt, aber haette ein 20jaehriger den Fall vom Himmel ueberlebt ?

manche Baufirmen hier schreiben an ihre Baustellen:             safety first.      :]
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 13. Juli 2017, 18:54:47
Der Operator hatte keine Lizenz
...und ist ohne Lizenz schon so lange im "Geschäft", dass das Equipment bereits ausgelutscht ist.
Seine Zwangsbeiträge bei der "Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde" wird er ja wohl trotzdem bisher bezahlt haben! Amazing Thailand!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 14. Juli 2017, 06:34:52
 ;} ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 14. Juli 2017, 12:54:35
Ob das folgende hier oder in die Rubrik Kriminales gehoert, weiss man noch nicht, kann evtl. spaeter verschoben werden.


http://www.thephuketnews.com/human-remains-found-near-closed-phuket-nightclub-62977.php#dcsfISB4Pwyu1EED.97

http://www.phuketgazette.net/phuket-news/Human-remains-discovered-Phuket-forest-believed-be/66766#ad-image-0

nichts fuer zarte Gemueter !!

Bei mir in der Naehe wurden im Wald die Ueberreste einer Leiche (Knochen) gefunden, evtl. war es eine Burmesin.

Ich bin gerade, ohne Kenntnis davon zu haben, dort langgefahren (Strasse von Lotus zum Patong hill) und wollte sehen, ob der King Kong Partyclub tatsaechlich geschlossen ist, ja, er ist verwaist.

Nun geht das beruehmte Raetselraten los.

Bei einer heutigen Vorbeifahrt am verwaisten Objekt King Kong Partyclub, hinter oder neben dem im Wald die Knochen gefunden wurden, bemerkte ich, dass man den gesamten Baumbestand dort gefaellt hat.

Evtl. hat man nach Spuren suchen wollen oder Spuren beim Faellen vernichtet, wer weiss das schon ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. August 2017, 07:33:52
Zum 999. Male:

Bus-Unfall am Patong Hill, durch Bremsversagen, wieder mal sind Chinesen betroffen.

https://www.thephuketnews.com/phuket-tour-bus-hits-van-tuk-tuk-nearly-plunges-off-patong-hill-63345.php#KTkVK721doGsFPyS.97


Haben die Busse, die Chinesen befoerdern, eigentlich Bremsen ?

Warum duerfen Busse ueberhaupt noch den Patong Hill befahren ?


Weil die Gier nach Geld hier schier unermesslich ist.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 07. August 2017, 07:43:02
 
Zitat
Bus-Unfall am Patong Hill, durch Bremsversagen, wieder mal sind Chinesen betroffen   

??? vielleicht gibts zuviel Chinesen auf Phuket ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. August 2017, 07:46:30
Zitat
Bus-Unfall am Patong Hill, durch Bremsversagen, wieder mal sind Chinesen betroffen   

??? vielleicht gibts zuviel Chinesen auf Phuket ?

viel zu viele.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 07. August 2017, 08:08:36
@ malakor
Gibt es etwas neues um die "White Box"?
Das Restaurant auf der linken Seite, wenn man Richtung Kamala will.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. August 2017, 08:48:13
@ malakor
Gibt es etwas neues um die "White Box"?
Das Restaurant auf der linken Seite, wenn man Richtung Kamala will.

Guck mal hier im Forum, habe mal was darueber geschrieben.
Ich bin dort laenger nicht vorbeigefahren, Weiss nicht, ob es offen oder geschlossen ist.
Da hier Geld regiert, ist es wahrscheinlich offen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 07. August 2017, 11:25:52
Zum 999. Male:

Bus-Unfall am Patong Hill, durch Bremsversagen, wieder mal sind Chinesen betroffen.

https://www.thephuketnews.com/phuket-tour-bus-hits-van-tuk-tuk-nearly-plunges-off-patong-hill-63345.php#KTkVK721doGsFPyS.97


Haben die Busse, die Chinesen befoerdern, eigentlich Bremsen ?

Warum duerfen Busse ueberhaupt noch den Patong Hill befahren ?


Weil die Gier nach Geld hier schier unermesslich ist.


Waren gestern ja im K - Hotel beim Essen, und bei der Hinfahrt um ca. 20:45 Uhr, waren wir praktisch
mitten drinnen im geschehen, es war eine reine Katastrophe, denn ganzen Berg hoch standen mindestenes 20 grosse Busse,
hunderte von Mopeds und Autos, es war ein durcheinander sonder gleichen. Ich frage mich seit Jahren warum sperren die
den Berg ( Patong Hill ) nicht für Busse. Es war ja nicht nur das der Buss verungückte, es kam ja auch noch  hinzu, das ein Motorradfahrer,
ein Tuk Tuk Fahrer, und der Bussfahrer schwer verletzt wurden, und zu guter letzt, war auch noch ein Minibus involviert in der ganzen
Katastrophe.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 07. August 2017, 13:12:57
Guck mal hier im Forum, habe mal was darueber geschrieben.
Ich bin dort laenger nicht vorbeigefahren, Weiss nicht, ob es offen oder geschlossen ist.
Da hier Geld regiert, ist es wahrscheinlich offen.

Das weiss ich noch, was du damals geschrieben hast und zwar, dass die ganze Geschichte vor Gericht geht.
Was das heissen kann ist klar, da sind 5 oder noch mehr Jahre keine Seltenheit  ;)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Eddy03 am 07. August 2017, 15:30:56
von sabeidi: "Ich frage mich seit Jahren warum sperren die
den Berg ( Patong Hill ) nicht für Busse."

Danke! Danke für die nähere Erklärung/Aufklärung! Lese das und denke an den Busunfall zuletzt in Pattaya. Da stehe ich oft an der Ampel. Der Bus kam vom Pratamnak-hill runter Bremsen versagt. 1 Toter Motorbikefahrer (keine Chance) und mir kommt die selbe Frage, jetzt wo du es sagst in den Kopf:
" warum sperren die den Berg nicht für Busse."
Danke!
Einfache Lösung und zwingend erforderlich.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. August 2017, 09:28:39
Die Phuket Gazette hat eine neue Internetseite:

http://www.phuketgazette.net/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 17. August 2017, 16:58:15
(https://scontent.fbkk5-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-0/s480x480/20800324_10155661490448809_1523122500717051404_n.jpg?oh=08df0136e7a53354a63dfb440ff4f849&oe=5A2529AB)

Shocking moment terrified toddler, 2, screams as she is forced to go PARASAILING

THE crying child was hoisted over Patong beach in Phuket, Thailand, as passers-by rushed to pull her back to the ground

A TERRIFIED two-year-old screamed and cried when her dad forced her to go parasailing with him on a Thai beach.

The toddler was in distress as she flew through the air above Patong beach in Phuket, Thailand, and was caught by passers-by.

David Carlyle saw the tot crying and screaming as a group of men forced a harness on her and asked his wife to film the stressful scene.

He said: “While walking along the southern end of Patong Beach we came across some commotion with a Chinese gentleman along with some locals trying to strap a harness around a very young girl who appeared to be no more than two years old.
Thai Visa
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 18. August 2017, 06:29:14
Solchen Eltern, sollte man das Kind entziehen dann wuerden sie schreien  >:
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Alex am 18. August 2017, 10:48:47
https://www.youtube.com/watch?v=xUJeIOVs-tU
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Eddy03 am 18. August 2017, 12:44:59
Wahnsinn! Vielen Dank fürs heraussuchen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 31. August 2017, 07:21:35
Ein 3 Meter langes Krokodil in Bang Tao Beach gesichtet.
Es ist wird danach gesucht, da es gefaehrlich fuer Touristen und Anwohner sei.
http://englishnews.thaipbs.or.th/crocodile-loose-sea-off-phukets-bang-tao-beach/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 01. September 2017, 17:40:17
Das Krokodil wurde gefangen, so glaubt man zumindest  ;D
http://englishnews.thaipbs.or.th/large-crocodile-phuket-now-captured/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 04. September 2017, 17:59:32
Das gefangene Kroko hat Depressionen und frisst nicht mehr  :'(

Dann lasst es wieder frei, am Besten vor Patong und gebt ihm noch ein paar Spielkameraden  {--

http://englishnews.thaipbs.or.th/captured-crocodile-phuket-getting-depressed/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/captured-crocodile-phuket-getting-depressed/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 04. September 2017, 19:35:07
Das gefangene Kroko hat Depressionen und frisst nicht mehr  :'(

Dann lasst es wieder frei, am Besten vor Patong und gebt ihm noch ein paar Spielkameraden  {--

http://englishnews.thaipbs.or.th/captured-crocodile-phuket-getting-depressed/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/captured-crocodile-phuket-getting-depressed/)

Das geht im Moment nicht, weil es dann krepieren wuerde, da zur Zeit in Patong die braune Sch....bruehe meist ungeklaert ins Meer gepumpt wird. Die sollen noch etwas warten.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 05. September 2017, 15:51:05
Das geht im Moment nicht, weil es dann krepieren wuerde, da zur Zeit in Patong die braune Sch....bruehe meist ungeklaert ins Meer gepumpt wird. Die sollen noch etwas warten.

Da hast du auch wieder recht, so in 5-6 Wochen sind dann auch wieder vermehrt Qualitätstouristen im Wasser.  :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Wonderring am 05. September 2017, 16:07:37
Moin
Zitat
Das gefangene Kroko hat Depressionen und frisst nicht mehr

Vielleicht ist es auch nur satt. So waere es an der Zeit auch Vermisstenmeldungen und Mageninhalt zu ueberpruefen, denn durchaus kann ein Krokodil je nach Mahlzeit schon mal 1-2 Wochen ein Saettigungsgefuehl haben.

Das sollten die Tierpsychologen auch bedenken, bevor sie vorschnell auf Depression tippen....

Wer mehr wissen will....

http://www.zooklinik.uzh.ch/dam/jcr:ffffffff-f77d-1dab-ffff-ffffe2d242a9/Reptilien_2011.pdf

LG W.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. September 2017, 12:51:17
Der Deutsche Hilfs Verein (DHV) spendet dem Vachira Krankenhaus Phuket 100.000 THB zum Ausgleich unbezahlter Rechnungen von Deutschen, die die Rechnungen nicht bezahlen konnten.
Ueberreicht von der deutschen Honorarkonsulin.

https://www.thephuketnews.com/german-help-association-donates-b100-000-to-vachira-hospital-phuket-63818.php#PxyJAvX4QlUfVVgy.97

http://www.dhv-thailand.de/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 14. September 2017, 15:22:20
Der Tunnel durch den Patong Hill soll nun wohl kommen.

Baubeginn soll im Fruehjahr 2018 sein.

https://www.phuketgazette.net/news/patong-tunnel-start-aprilmay-next-year

Na, schaun mer mal.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 14. September 2017, 19:38:49
Der Tunnel durch den Patong Hill soll nun wohl kommen.

Baubeginn soll im Fruehjahr 2018 sein.

https://www.phuketgazette.net/news/patong-tunnel-start-aprilmay-next-year

Na, schaun mer mal.


Auf den Tunnel warte ich schon seit 10 Jahren, geredet und geschrieben darüber wurde ja schon viel, zu viel.
Abwarten und Tee, nee, Kaffee trinken. C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 15. September 2017, 14:25:36
Land unter in Phuket

Nach starken Regenfällen in der letzten Nacht und heute Vormittag stehen viele Strassen bis zu 30 cm unter Wasser. In Kamala stürzte ein sich im Bau befindliches Gebäude teilweise ein.

(http://up.picr.de/30362122nb.jpg)

(http://up.picr.de/30362123wb.jpg)

(http://up.picr.de/30362124pk.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/heavy-rains-wreck-havoc-phuket/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/heavy-rains-wreck-havoc-phuket/)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 15. September 2017, 16:04:02
Das war der schlimmste Regen, den ich je hier erlebt habe.

Die 402 noerdlich vom Heroines Monument war in noerdlicher Richtung voll gesperrt.

Auch der shortcut vom Flughafen nach Patong in Kathu stand unter Wasser.

https://www.thephuketnews.com/residents-evacuated-from-landslide-site-as-floods-grip-phuket-63891.php#lHjoJfI2jsG8VijT.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: nompang am 15. September 2017, 21:37:16
Heute um ca. 10 weckte mich meine Frau, Sie gehe zur Coiffeuse.... und anschliessend müssten wir unsere Vorräte an Alkoholika und Nikotin auffüllen. Der Sohn hat angerufen, dass ab morgen die neuen Steuersätze gelten.

Er hat seit zwei Tagen nicht mehr verkauft, sein Warenlager wird über Nacht einen erheblichen, nicht materiellen aber finanziellen zuwachs haben [-] C--. Ausserdem sei die Strasse beim Super Cheap unter Wasser.

Also zuerst zum Super Cheap in Bang Jo, drei Stangen Zigaretten. Danach nach Thalang, doch die Verbindungsstrasse war verstopft. Unmittelbar bei einem Abzweig nahm ich den Stau wahr. Die Rotlicht-Phase der Kreuzung (etwa 700m vor uns) dauert jeweils gut zwei Minuten.

Da entschloss ich, gleich links nach Thalang zu fahren. Nach etwa einem Kilometer eine Sperre...Traktoren wie unser Isuzu konnten durch, PWs jedoch nicht. Also bekam unser Auto auf einer Länge von gut einem Kilometer eine Unterboden-Wäsche.

Doch auch vor Thalang eine lange Kolonne. Langsam, langsam ging es vorwärts. Bei der Abzweigung Richtung Lotus jedoch total verstopft. Also gerade aus und nachher rechts, da kommt man zu einer Strasse, die am Lotus vorbeiführt.

Nach links Abbiegen darf man auf eigenes Risiko und so waren wir bald auf der Fahrspur die zum Tesco führt. Überraschenderweise war diese Spur nicht durch Geradeausfahrer verstopft, wie ich erwartet habe.

Es geschehen noch Zeichen und Wunder }}

Zuerst musste "Mem Mem" her, also zur Bangkok Bank. Einkaufen ist nicht meine Arbeit, also wartete ich bei einem Kaffee und spielte ein bisschen Soduku.

Insgesamt 10 Karton Bier, 2 Karton Peter Vella und dazu noch 6 Flaschen derselben Marke waren am Schluss im Auto.

Ein Blick nach draussen und wir gingen Essen. Um 7 Uhr Abfahrt, immer noch Stau aber langsam ging es vorwärts. Ich wurde freundlicherweise ohne Probleme auf die rechte Spur gelassen und diese wurde beim U-Turn auf die Gegenfahrbahn umgeleitet. Langsam ging es zur Kreuzung, an welcher wir nach rechts Abbiegen wollten.

Kurz davor dann der Grund der Umleitung: Die normale Fahrbahn stand unter Wasser, nur die rechte der drei Spuren konnte befahren werden. Lustig wie immer, einige Unentwegte blieben mit den PWs stecken und mussten abgeholt werden.

Also rechts Abgebogen und über feuchte, aber nicht überschwemmte Strassen zurück nach Surin Beach.

Übrigens, unsere Zufahrts-Strasse hat leichtes gefälle zum Meer..... ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Huangnoi am 17. September 2017, 10:40:34
Auf Phuket sieht es ja schlimm aus!

Seit vorgestern Regen ohne Ende!

http://thailandtip.info/2017/09/16/ueberschwemmungen-auf-phuket-bringen-verzoegerungen-im-luftverkehr/

http://thailandtip.info/2017/09/16/phuket-zum-groessten-teil-ueberflutet/

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 17. September 2017, 11:36:10
Zitat
author=Huangnoi link=topic=13623.msg1268381#msg1268381 date=1505619634]
Auf Phuket sieht es ja schlimm aus!

Seit vorgestern Regen ohne Ende!


wir sind gerade wach geworden und das gröbste ist jetzt vorbei. Aber mit dem musst Du im August und September einfach rechnen.
Und das ist ja nix gegen voriges Jahr, da hat es ja 8 Monate nur geregnet.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Huangnoi am 17. September 2017, 12:01:50
Ja, sicher, Regenzeit ist überall.

Aber wenn ich die Bilder so sehe, auweia.....

 :(
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. Oktober 2017, 14:15:13
Toedlicher Unfall: Mopedfahrerin prallt gegen geoeffnete Autotuer.

https://www.thephuketnews.com/phuket-woman-46-dead-after-colliding-with-open-truck-door-on-thepkrasattri-rd-64215.php#FIlDMRswox0gDScu.97



Wer hat Schuld   ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Huangnoi am 07. Oktober 2017, 15:35:10
Die Tür..... :-X
Titel: Nachtleben in Phuket 12.-29.10. eingeschränkt
Beitrag von: goldfinger am 12. Oktober 2017, 17:48:47
Nachtleben in Phuket 12.-29.10. eingeschränkt

(https://pbs.twimg.com/media/DL2-hH9WkAEK7VW.jpg)

oder hier

https://www.thephuketnews.com/patong-to-fall-quiet-to-respect-late-king-64269.php#I4SYGObyibVtCG8f.97 (https://www.thephuketnews.com/patong-to-fall-quiet-to-respect-late-king-64269.php#I4SYGObyibVtCG8f.97)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 14. Oktober 2017, 07:46:50
Das Video anschauen  :D

http://thailandtip.info/2017/10/12/merkwuerdiger-deutscher-in-patong-gefilmt/ (http://thailandtip.info/2017/10/12/merkwuerdiger-deutscher-in-patong-gefilmt/)

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: schiene am 09. Januar 2018, 16:24:01
US-Amerikaner mit Viagra-Überdosis bewirft Flughafengäste mit Kacke
"Ein 27-jähriger US-Bürger ist auf dem Flughafen Pukhet in Thailand völlig ausgerastet: Nackt und schreiend soll er durch die Abflughalle gelaufen sein und andere Reisende mit seinem Kot beworfen haben, wie die Zeitung Metro berichtet. Der Grund für die Randale sollen zu viele Sex-Pillen gewesen sein."
Quelle und mehr dazu + Video:
https://de.sputniknews.com/videoklub/20180109318978378-amerikaner-viagra-ueberdosis-kot/ (https://de.sputniknews.com/videoklub/20180109318978378-amerikaner-viagra-ueberdosis-kot/)
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 10. Januar 2018, 13:57:03
US-Amerikaner mit Viagra-Überdosis bewirft Flughafengäste mit Kacke
"Ein 27-jähriger US-Bürger ist auf dem Flughafen Pukhet in Thailand (....)
Aha, aus dem zunächst gemeldeten Koreaner ist also jetzt ein US-Amerikaner geworden? Bekloppte gibt es eben überall!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Januar 2018, 18:28:17
99 % aller Mopedfahrer ueberholen auf der falschen Seite, naemlich links statt rechts, wie es vorgeschrieben ist.

Was dabei passieren kann, siehe das Video in     https://www.phuketgazette.net/news/motorcyclist-dies-whilst-taking-left-karon

Der Mann ist tot und der Bus faehrt weiter, evtl. hat der Busfahrer den Unfall nicht bemerkt. Oder er tut nur so.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: karl am 26. Januar 2018, 18:38:03
mache ich auch meistens, weil die Busse und LKW wie in Stein gemeiselt immer Rechts fahren obwohl sie links fahren müssten.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Marco Polla am 26. Januar 2018, 20:28:45
Naaa...so wie ich es sehe, ist der Busfahrer korrekt gefahren....diese Standstreifen werden oft mit Autos zugeparkt und da links einen so riesigen Bus überholen zu wollen und noch in einer Kurve ist wohl Selbstmord..das sage ich als Motorradfahrer..
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 27. Januar 2018, 12:16:54
Naaa...so wie ich es sehe, ist der Busfahrer korrekt gefahren....diese Standstreifen werden oft mit Autos zugeparkt und da links einen so riesigen Bus überholen zu wollen und noch in einer Kurve ist wohl Selbstmord..das sage ich als Motorradfahrer..

Genau richtig, so ist es, das verstehe ich auch nicht, immer diese Linksüberholerei, ist ja echt zum kotzen, sage ich zu meiner Frau auch immer,
alle selber Schuld, wenn was passiert. SOMNAMNAAA. Ja ja ja, so ist das halt hier.
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 27. Januar 2018, 12:31:55
99 % aller Mopedfahrer ueberholen auf der falschen Seite, naemlich links statt rechts, wie es vorgeschrieben ist.
Was willst'e aber auch auf dem Highway machen, wenn die linke Spur permanent von "Schleichern" blockiert ist. Oder noch schlimmer, wenn hier in der Pampa jeder zweite Zuckerrohr-Laster genau in der Mitte der beiden Spuren gemütlich und stinkend unterwegs ist.
Letztlich sind überall die blauen Schilder zu sehen, dass man auf die Zweiradfahrer aufpassen soll! :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 27. Januar 2018, 13:00:07
 ???   
Zitat
  Was willst'e aber auch auf dem Highway machen, 
  schoen hinter dem Bus bleiben  oder wills Du wegen so einer Lapalie  durch den Schornstein ?

Linksueberholer sind gerade die, die man am wenigsten erwartet, ausserdem schaue ich nie in den linke Rueckspiegel. Wenns Kracht, som nam na  }}
Der Busfahrer hat das noch nichtmal gemerkt, was da vorsich ging.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Marco Polla am 27. Januar 2018, 13:17:33
Man kann ja selber sehen wie der linke Streifen mit Autos kritisch zugeparkt sind...und da ist es nicht verwunderlich das der Busfahrer mit seinem Riesenfahrzeug den rechten Streifen sicherheitshalber benutzte. Oft starten hier Autos die die dort geparkt wurden plötzlich nach rechts, ohne nach hinten zu blicken..dann kracht es halt {[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Januar 2018, 14:05:25
Der ganze Strassenverkehr krankt an der Ruecksichtslosigkeit der Thai.
Erfahrungen aus mehr als 13 Jahren Teilnahme an Strassenverkehr.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 27. Januar 2018, 14:13:30
Der ganze Strassenverkehr krankt an der Ruecksichtslosigkeit der Thai.
Erfahrungen aus mehr als 13 Jahren Teilnahme an Strassenverkehr.

 Mahlzeit liebe rechts und links Überholer Member malakor hat es auf den Punkt gebracht {* {* }} }} ;} ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 27. Januar 2018, 14:32:33
Als Linksueberholer wenns passt regt mich ein Linksueberholer wenns passt natuerlich nicht auf. Hoestens dass es mich aergert, dass ich nicht rechtzeitig auf die linke Fahrbahn zurueckgefahren bin.
Polizeifahrzeuge ueberholen ebenfalls ungeniert links, also was soll das Gemecker. Sind ja in Thailand und nicht in D.

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: uwelong am 27. Januar 2018, 14:54:45
Sie kommen von links, sie kommen von rechts!
Wenn sie könnten würden sie auch noch von oben kommen!

Was mich wirklich ärgert, wenn ich blinke um rechts abzubiegen, werde ich trotzdem noch überholt! Da muß man schon aufpassen!

(Jetzt sind wir aber OT  {;)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Marco Polla am 27. Januar 2018, 15:01:48
Jaja..ich weis ich weis..kenne persönlich einer, der nie die Fahrprüfung gemacht hatte und trotzdem ausgezeichnet fahren kann...muss sich einfach vor den Kontrollstellen in acht nehmen..aber er kommt schon klar damit...ein anderer der die Fahrprüfung gemacht aber nicht bestanden hatte, kam mit einem Bakschisch von 700 THB durch...hahah TIT... C-- C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 27. Januar 2018, 15:01:54
Der ganze Strassenverkehr krankt an der Ruecksichtslosigkeit der Thai.
Erfahrungen aus mehr als 13 Jahren Teilnahme an Strassenverkehr.

 Mahlzeit liebe rechts und links Überholer Member malakor hat es auf den Punkt gebracht {* {* }} }} ;} ;}
...und dem ist nichts hinzuzufügen!
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 27. Januar 2018, 15:12:41
???   
Zitat
  Was willst'e aber auch auf dem Highway machen, 
  schoen hinter dem Bus bleiben  oder wills Du wegen so einer Lapalie  durch den Schornstein ?
Linksueberholer sind gerade die, die man am wenigsten erwartet, ausserdem schaue ich nie in den linke Rueckspiegel. Wenns Kracht, som nam na  }}
Der Busfahrer hat das noch nichtmal gemerkt, was da vorsich ging.
Soooo schlimm ist es auch wieder nicht, man muss eben sein komplettes Umfeld im Blick haben (dafür sind die Spiegel da). Der Tacho meiner jetzigen Karre geht jetzt an 107 tsd. km, mit den Vorgängern sind das über 200tsd.km (wohlgemerkt, nie länger als ein halbes Jahr p.a. in TH).
Bisher: ein Linksüberholer beim Linksabbiegen an einer T-Kreuzung (der hatte es eben sehr eilig --C) und eine nächtliche, dicke Parkplatzbeule (vermutlich besoffener Farang(!) auf einem "bewachten" Hotelparkplatz - der "Wächter" roch morgens auch noch nach Schnaps >:().
Beim Bus (oder LKW) hat man aber ein zusätzliches Problem: der tote Winkel, das darf man eben nicht vergessen!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 27. Januar 2018, 15:39:48
Linksueberholer sind gerade die, die man am wenigsten erwartet, ausserdem schaue ich nie in den linke Rueckspiegel. Wenns Kracht, som nam na  }}

Na dann...
Ich hoffe, dass du das nicht ernst gemeint hast!

Regel Nr.1: der Falang hat immer schuld. Wäre ja nicht passiert, wenn er nicht da wäre...
(Ausser du hast eine gute Versicherung dagegen...)



Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 27. Januar 2018, 15:53:16
 ??? Ich weiss schon, als freundlicher Farang, wenn ich nach dem Schwimmbad  zu einer meiner netten Freunde zum Mittagessen fahre, dass , wenn ich nach links abbiege,  ich schon vorher schaue, welche Motorbiks sich hinter mir befinden.  ( Rueckspiegel )
30 m vorher blinke ich und fahre , reduziere meine Geschwindigkeit und gehe langsam sehr eng nach links, damit auch die duemmsten ( von der Uni ) es merken.
Every day same same  {[
Suksabei, Guenter, ich muss Dir allerdings dazu sagen, wenn man links abbiegt, verkuerzt man den Einfahrwinkel  ( der Vigo ) dermassen, dass sich da eigentlich kein Motorbike dazwischen klemmen kann.

Was meinst Du, wie oft ich da schon  ]-[ Helden gesehen habe, die meinten, sie muessten vor mir von hinten links abbiegen.
Du weisst, ich bin nicht soooo  {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 27. Januar 2018, 16:07:25


Naja, Helmut, mit meinem Mitsu L200 4WD gehts mir ja genau so!  [-]

Wobei - wenn ich vom Isaan komme, merke ich immer erst, dass die in Patty ja richtig Todessehnsucht haben  {+

Deswegen habe ich ja auch die Versicherung erwähnt - die geb ich nie mehr her!
Kleiner Crash - Brauner taucht auf, will "amtshandeln" - dezenter Hinweis auf die Telefonnummer, die auf dem Aufkleber auf der Windschutzscheibe -
Brauner packt ein und zieht ab... C--

 [-]

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 27. Januar 2018, 16:13:08
 {[  ich brauch auch die Nummer  {[   
Zitat
  Kleiner Crash - Brauner taucht auf, will "amtshandeln" - dezenter Hinweis auf die Telefonnummer, die auf dem Aufkleber auf der Windschutzscheibe   
    :]

Budda sei Dank, bissher habe ich noch nie  ein Problem gehabt.
Kenne allerdings auch meinen Freund Newin  und seine guten Freunde  ;]
Wuerde ich  aber nieee ausnutzen  :-X   {;   {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Januar 2018, 18:09:30
Differenzen zwischen Hotel und Strandgaengern

beachland ist Land der Krone, jeder kann dort laufen

Laguna beach: Hotel besitzt offenbar einen Teil des Strandes und kann Strandgaengern fuer diesen Bereich den Zutritt verwehren

nun scheint es geklaert zu sein:     https://www.phuketgazette.net/news/part-beach-front-dusit-thani-laguna-privately-owned-land-office
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 02. Februar 2018, 17:27:31
Krokodil in Chalong gefunden

In einer aufgegebenen Mine in Chalong wurde gestern ein Krokodil gefangen. Da der Baggersee von den Kindern zum Baden genutzt wird, will man nun das Gelände absuchen um sicherzustellen, dass es nur ein Einzelfall ist.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30337800 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30337800)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 04. Februar 2018, 11:38:04
Neuer Phuket Smart Bus Service für die gesamte Westküste

Phuket - Der PKCD Smart Bus wird einen Testlauf aufnehmen, bevor er Ende dieses Monats an der Westküste von Phuket etabliert wird.

 Der Service ist historisch. Tuk-Tuk-Fahrer terrorisierten fast zwei Jahrzehnte lang den einzigen Bus zwischen den beiden wichtigsten Ferienorten Patong und Karon, holten Fahrer aus dem Bus und schlugen sie. Seitdem hat niemand gewagt, einen weiteren Busservice entlang dieser Route zu starten.

Der PKCD Smart Bus Service wird diese Praxis herausfordern. Die Route führt über das Tuk-Tuk- und Taxi-Mafia-Kernland und wird Passagieren vom Phuket International Airport bis zur südlichsten Strandstadt Rawai für einen Mindestpreis von 50 Baht und einen Höchstpreis von nur 170 Baht angeboten.


Auf das bin ja wieder mal gespannt wie lange das wieder anhält.????
Das wird der Bus nur durchhalten, wenn er von einem Panzer der Armee begleitet wird. C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Februar 2018, 17:50:02
Ungeklaertes Abwasser laeuft in Patong ins Meer.

https://www.thephuketnews.com/raw-sewage-released-into-phuket-patong-bay-65905.php#4c1OYu0yHLGzX1LB.97


Frohes Schwimmen in der braunen Bruehe !!!   ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 10. Februar 2018, 07:40:09
malakor, das ist das neue Braeunungsmittel.  :]  Weiss rein in die Fluten  und braun rauss  ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 10. Februar 2018, 13:16:33
malakor, das ist das neue Braeunungsmittel.  :]  Weiss rein in die Fluten  und braun rauss  ???

schneller kann man nicht braun werden. :] ;] C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Februar 2018, 09:15:25
Die neue Masche in Phuket town:

towel party      }}

https://www.phuketgazette.net/news/towel-party-phuket-town-bar

und die Polizei hat nichts dagegen, nur um 24 h muss Schluss sein.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: sabeidi am 13. Februar 2018, 10:50:59
Die neue Masche in Phuket town:

towel party      }}

https://www.phuketgazette.net/news/towel-party-phuket-town-bar

und die Polizei hat nichts dagegen, nur um 24 h muss Schluss sein.


diese Party müssen wir uns auch geben malakor, wollte schon deinen richtigen Namen hier schreiben.
Das ist ja von uns nur 15 min.        {* C-- :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 13. Februar 2018, 13:50:05
Die neue Masche in Phuket town:

towel party      }}

https://www.phuketgazette.net/news/towel-party-phuket-town-bar

und die Polizei hat nichts dagegen, nur um 24 h muss Schluss sein.


diese Party müssen wir uns auch geben malakor, wollte schon deinen richtigen Namen hier schreiben.
Das ist ja von uns nur 15 min.        {* C-- :]

Wir machen das aber noch besser:

wir fangen erst um 0.01 h an , aber dafuer OHNE towels.   C-- }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: marawolf am 13. Februar 2018, 14:58:59
Manu Neuer war-ist auf Phuket. Hat Ihn jemand gesehen ?
Gruss Wolfgang
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Isan Yamaha am 13. Februar 2018, 15:00:34
Manu Neuer war-ist auf Phuket. Hat Ihn jrmand gesehen ?
Gruss Wolfgang
Ja gestern in der Bild. :D :] Wahnsinn  {:}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 28. Februar 2018, 08:00:23
Die Ringstrasse um den Bang Nieu Dam im Bereich Thalang-Srisunthon-Manik ist an einer Stelle fast vollstaendig in den Stausee abgerutscht.

(http://up.picr.de/31961140uc.jpg)
(http://up.picr.de/31961142ib.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 03. März 2018, 12:43:55
Frohes Schwimmen in Schwarz-(Dreck) Wasser, diesmal in Chalong Bay, vorher Patong / Paradise Strand.

https://www.thephuketnews.com/phuket-officials-investigate-putrid-black-canal-emptying-into-chalong-bay-66177.php#otsea0qfzvbrMmrT.97


Was wird gemacht: ein Meeting mit dem Gouveneur, eine Kommission soll feststellen, woher die schwarze Bruehe kommt. Dann werden Massnahmen beraten, die nie durchgefuehrt werden,
 
weil keiner das ueberwacht.


Der Gouveneur wird jedes Jahr ausgewechselt.  WARUM WOHL  ?? }} }}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. März 2018, 12:55:21
Polizist schlaeft am Steuer ein und baut Unfall in der Stadt, fast direkt vor einem Krankenhaus. Die Helfer hatten es nicht weit.       :D

https://www.thephuketnews.com/sleeping-phuket-policeman-charged-with-reckless-driving-after-flipping-car-66260.php#QPV3tiCgTbwttGQH.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 08. März 2018, 16:35:57

So, jetzt haben wir das Gesocks auch hier, aber ich baue da auf die thailändische Polizei und Justiz, dass sich das nicht ausweitet:

Sieben Franzosen auf Phuket wegen Entführung einer französischen Frau verhaftet

Zitat
Bei den sieben verhafteten französischen Staatsbürgern handelt es sich um den 25-jährigen Idriss Sulliman,
den 25-jährigen Yann Kimulina, den 21-jährigen Brahim Saifdine, den 23-jährigen Mouhin Wizkrane, den 32-jährigen Yacine Maatoug,
die 21-jährige Lydia Kouang Nlend und die 19-jährige Sahra Zerari.
http://thailandtip.info/2018/03/08/sieben-franzosen-auf-phuket-wegen-entfuehrung-einer-franzoesischen-frau-verhaftet/ (http://thailandtip.info/2018/03/08/sieben-franzosen-auf-phuket-wegen-entfuehrung-einer-franzoesischen-frau-verhaftet/)

Lauter ECHTE Franzosen....

 {/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. März 2018, 16:59:18

So, jetzt haben wir das Gesocks auch hier, aber ich baue da auf die thailändische Polizei und Justiz, dass sich das nicht ausweitet:

Sieben Franzosen auf Phuket wegen Entführung einer französischen Frau verhaftet

Zitat
Bei den sieben verhafteten französischen Staatsbürgern handelt es sich um den 25-jährigen Idriss Sulliman,
den 25-jährigen Yann Kimulina, den 21-jährigen Brahim Saifdine, den 23-jährigen Mouhin Wizkrane, den 32-jährigen Yacine Maatoug,
die 21-jährige Lydia Kouang Nlend und die 19-jährige Sahra Zerari.
http://thailandtip.info/2018/03/08/sieben-franzosen-auf-phuket-wegen-entfuehrung-einer-franzoesischen-frau-verhaftet/ (http://thailandtip.info/2018/03/08/sieben-franzosen-auf-phuket-wegen-entfuehrung-einer-franzoesischen-frau-verhaftet/)

Lauter ECHTE Franzosen....

 {/

Die leben offenbar schon laenger hier, die sind alle so braungebrannt /  dunkel / schwarz. 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 02. Oktober 2018, 15:31:59
Maya Bay bleibt bis auf weiteres gesperrt

Die thailändische Parkbehörde verlängert die Schließung der Maya Bay auf unbestimmte Zeit.

Das bezieht sich sowohl auf Maya Bay als auch auf die Lo Sama Bay im Nationalpark Hat Nopparat Thara - Moo Koh Phi Phi, Krabi.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1059893-thai-parks-authority-extends-closure-of-maya-bay-indefinitely/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1059893-thai-parks-authority-extends-closure-of-maya-bay-indefinitely/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 09. Oktober 2018, 15:17:05
Touristen dürfen ab Dienstag nicht mehr auf den Similan-Inseln übernachten

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/10/26239270_531523580550937_9133307270956036471_n.jpg)

Die Ankündigung, die am Montag in der Royal Gazette veröffentlicht wurde, besagt, dass Übernachtbesuche die Wasserverschmutzung erhöhen, die die Ökologie der Inseln schädigt - insbesondere Korallen und Wassertiere. Die Regel gilt sowohl für Boote als auch für Inlandsunterkünfte.

Eine Ausnahme für Übernachtungen wird für diejenigen Unternehmen gemacht, die Tiefseetaucher-Unternehmen mit von den Nationalparkbehörden ausgestellten Lizenzen betreiben.

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/10/09/govt-bans-overnight-stays-on-similan-islands/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2018/10/09/govt-bans-overnight-stays-on-similan-islands/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Oktober 2018, 16:41:20
Alle Touristen verschmutzen Phuket, Phi Phi island und die Similan islands.
Ergo duerfen keine Touristen mehr dort uebernachten.
Phuket muss sauber werden, wie Pattaya.   C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 14. Oktober 2018, 18:29:35
Die 10 meisten Betruegereien auf Phuket


https://thethaiger.com/thai-life/top-10-scams-phuket-thailand


Jeder faellt mal rein.    }} :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. Oktober 2018, 06:47:09
In der Naehe eines 7 Eleven.

(https://up.picr.de/34125158ts.png)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Oktober 2018, 08:54:22
In der Naehe eines 7 Eleven.

(https://up.picr.de/34125158ts.png)

Das ist bei mir im Dorf. Da stolpere ich manchmal durch, ist echt gefaehrlich.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Oktober 2018, 12:55:07
Hier von heute Mittag

(https://up.picr.de/34125750fw.jpg)


(https://up.picr.de/34125755gv.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 21. Oktober 2018, 13:19:11
als ich das letzte Mal damit gefahren bin kostete die Strecke nur 10 Baht.

Muss aber noch im vorigen Jahrtausend gewesen sein.  :-)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. Oktober 2018, 16:08:21
Das ist bei mir im Dorf. Da stolpere ich manchmal durch, ist echt gefaehrlich.

Dann bin ich fast ueber dich gestolpert...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Oktober 2018, 16:35:29
Was hast du denn da fern von deinem Domizil gemacht ?
Und du hast dich nicht bei mir gemeldet.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. Oktober 2018, 16:48:31
Ferien von den Ferien  :D :D
Richtig habe ich nicht.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Oktober 2018, 16:52:17
Ferien von den Ferien  :D :D
Richtig habe ich nicht.

Ach so, Urlaub vom Urlaub, wie bagsida einst schrieb.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 21. Oktober 2018, 16:59:08
 ??? ???
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Oktober 2018, 09:38:30
In der Innenstadt von Phuket town hat man in einigen Innenstadtstrassen schon die Elektrokabel in die Erde verlegt, das sieht gut aus.

Es geht weiter, aber nur im Schneckentempo.

In der Phuketroad hat man neue grosse Masten gesetzt, offenbar fuer Starkstrom. Von da ab sollen die Leitungen gebuendelt unterirdisch laufen, siehe Fotos.

Gluecklicherweise hat man die Kabel an den Strassenrand und nicht in der Strassenmitte verlegt.   ;D ;D

Am suedlichen Ende der Phuketroad befindet sich die immigration.

(https://up.picr.de/34176277rl.jpg)

(https://up.picr.de/34176276sa.jpg)

(https://up.picr.de/34176275bg.jpg)

Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 27. Oktober 2018, 16:52:11
In der Innenstadt von Phuket town hat man in einigen Innenstadtstrassen schon die Elektrokabel in die Erde verlegt, das sieht gut aus. Es geht weiter, aber nur im Schneckentempo.

In der Phuketroad hat man neue grosse Masten gesetzt, offenbar fuer Starkstrom. Von da ab sollen die Leitungen gebuendelt unterirdisch laufen, siehe Fotos.

Gluecklicherweise hat man die Kabel an den Strassenrand und nicht in der Strassenmitte verlegt.   ;D ;D
Das sind auf den Bildern aber keine Kabel oder Kabelenden, das sind Plastikrohre, in welche die Kabel später eingezogen werden sollen. Solange man keinen Plan gesehen hat, wie sie die Verteilung in die Häuser machen wollen, kann man da nicht viel zu sagen. Aber Starkstrom erneut auf neue Masten ist für mich nicht nachvollziehbar. Zum Einen spricht nichts dagegen, die ebenfalls unter die Erde zu bringen und zum Anderen hab' ich mal gelesen, dass das Leben unter Starkstromleitungen nicht so gut für die Gesundheit sein soll.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Oktober 2018, 19:34:18
Natuerlich sind das Plastikrohre, in die spaeter die Kabel eingezogen werden.

Der grosse Mast ist neu gesetzt, war also frueher nicht vorhanden. Und wie provisorische Leitungen oben sieht mir das nicht aus.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 04. November 2018, 10:29:16
Katamaran vor Phuket ausgebrannt, alle 9 Touristen konnten gerettet werden.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1066587-video-9-british-tourists-rescued-from-burning-yacht-in-phuket/?utm_source=newsletter-20181104-0955&utm_medium=email&utm_campaign=news

mit Fotos und Videos
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 10. November 2018, 17:15:43
Marathon ueber 21 Kilometer morgen in Phuket.
http://phukethon.com/en/race-details-routes-21/
Man kann noch mit machen auch mit Bierbauch  :D :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 10. November 2018, 17:19:48
Zitat
  Marathon ueber 21 Kilometer morgen in Phuket 
  ???  das ist ein halber Marathon
der normale geht ueber 42,195 km.
Habe selber einig zig davon hinter mir  ;] Schwarzwald, Frankfurt, Berlin und Hamburg  [-]

Bei der Hitze und der Luftfeuchtigkeit ist ein halber  schon so gut wie der normale. Extrem anstengend.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 10. November 2018, 17:35:07
Da kann ich nicht mit halten habe nur Fussball gespielt, bis Boris Becker Wimbledon gewann, dann war Tennis angesagt  :D :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 17. November 2018, 17:04:12
Bei Patpong gesehen  }}

(https://scontent.fbkk7-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/46350751_10157940858053012_5295690947936387072_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.fbkk7-2.fna&oh=1069f1d38a4c41534ef433fecea0e621&oe=5CB0EB3E)

Quelle: ThaiVisa
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 17. November 2018, 18:31:49
Patpong ist m.E. in BKK und nicht in Phuket.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 17. November 2018, 19:02:02
RICHTIISCH :D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 17. November 2018, 19:25:03
 ??? die Testicles werden sicher auch in Phuket gut behandelt , ob nun in Bangkok, Phuket oder Patty  :-*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 17. November 2018, 19:52:26
Das muss wohl eine gute medizinische Massage sein, wenn sie nicht verboten ist.   ;D
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. November 2018, 13:37:50
Das Ungluecksboot ist gehoben worden

(https://up.picr.de/34363593tq.jpg)


https://thethaiger.com/news/phuket/the-phoenix-rises-to-the-surface
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 18. November 2018, 15:38:40
Die Meldung dazu in deutsch:
http://thailandtip.info/2018/11/18/nach-vier-monaten-konnte-die-vor-phuket-gesunkene-phoenix-endlich-gehoben-werden/

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2018/11/Phoenix-endlich-geborgen_01.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 18. November 2018, 16:06:57
Viele leere Worte der Verantwortlichen.
Der Schlendrian wird weitergehen.
Die Gier der Tourismusindustrie ist ungebrochen.
Hoffentlich gehen den Chinesen langsam die Augen auf.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. November 2018, 13:28:16
Ungluecksboot nun an Land

(https://up.picr.de/34382833jn.jpg)
(https://up.picr.de/34382837je.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: schiene am 21. November 2018, 01:49:31
Wieder ein tragischer Fall eines jungen Mannes welche wahrscheinlich ohne Kranken/Unfallversicherung
unterwegs war....
https://www.focus.de/reisen/unfall-in-thailand-patrick-braucht-dringend-hilfe-fuer-ruecktransport-nach-deutschland_id_9938822.html (https://www.focus.de/reisen/unfall-in-thailand-patrick-braucht-dringend-hilfe-fuer-ruecktransport-nach-deutschland_id_9938822.html)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 26. November 2018, 17:15:25
 Die 32.Phuket King Cup Regatta wird vom 1. bis 8. Dezember statt finden.
 https://www.thephuketnews.com/phuket-king-cup-regatta-returns-69475.php#643Wjs3IZuD0A8lu.97
 Quelle: www.thephuketnews.com
Titel: Phuket Hilfe ....
Beitrag von: samurai am 06. Dezember 2018, 17:35:07
Es gibt auf Phuket / Patong einen Laden der Bier Condome mit individuellem Logo anbietet.
Meine Frage, gibt es einen Phuket Expat hier im Forum der Zeit und Lust haette dort mal fuer mich reinzuschauen?
Es waere zu klaeren ob die mein Logo noch etwas korrigieren koennen und wie die Preise liegen. Man muesste sich also vorher kurz per PN austauschen.
https://www.facebook.com/pg/Beer-condom-Patong-855022951368940/posts/?ref=page_internal
lg samurai
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 06. Dezember 2018, 17:54:03
Was sind Bierkondome   ?

In Patong gibt es keine Parkmoeglichkeiten...eine Schlaegerei mit Taxifahrern oder Tuk Tuk Verbrechern will niemand von uns haben.


Warst du schon mal in Patong  ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jorges am 06. Dezember 2018, 18:28:52
Warum funktioniert   ignore  nicht, wenn ich ausgeloggt bin?

Solch ein Schwachsinn tut weh!


Samui's Frage nicht kapiert?


Waere ich uebrigens auch dran interessiert, allerdings mit  BeerLao- oder meinem persoenlich entworfenen Aufdruck.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Benno am 06. Dezember 2018, 18:37:54
Was sind Bierkondome   ?
In Patong gibt es keine Parkmoeglichkeiten...eine Schlaegerei mit Taxifahrern oder Tuk Tuk Verbrechern will niemand von uns haben.

Das kann der samurai auch Online erledigen, ohne den gefaehrlichen Umweg nach Patong fahren zu muessen.

Bierkondome.

Hier finden Sie alle unsere Auswahlmöglichkeiten für individuell bedruckte, hochwertige Neopren-Bierkoozies für 33cl- und 63cl-Flaschengrößen. Eine perfekte Ergänzung zu jeder Bar. Im Gegensatz zu den billiger gebräuchlichen Bierkühlern in Supermärkten, die eine kurze Lebensdauer haben, werden unsere Kühler aus hochdichtem Neopren hergestellt, das aus dem gleichen Material besteht, aus dem Surfer Neoprenanzüge hergestellt werden.

Wir bieten einen kostenlosen Basis-Design-Service für alle unsere Beer Koozie-Bestellungen an.

Easy Print Thailand ist eine der größten Druckereien in Thailand. Wir bedienen Kunden in ganz Thailand mit qualitativ hochwertigem Druck zu fairen Preisen und einem Service, den niemandem bieten kann.

(https://s2.imagebanana.com/file/181206/6ZFeO8ZB.png) (https://www.imagebanana.com/s/1263/6ZFeO8ZB.html)

Quelle: http://www.easyprintthailand.com/product-category/beer-koozies/

In Verbindung mit einem LOGO DESIGN SERVICES IN THAILAND wird dir dann sicherlich das perfekte, individuelle Bier Condom geliefert.

https://www.chachinggroup.com/logo-design-thailand/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jorges am 06. Dezember 2018, 18:56:01
Werde dort mal nachfragen, Danke Benno!

 ;}
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: samurai am 06. Dezember 2018, 20:37:09
Was sind Bierkondome   ?

In Patong gibt es keine Parkmoeglichkeiten...eine Schlaegerei mit Taxifahrern oder Tuk Tuk Verbrechern will niemand von uns haben.


Warst du schon mal in Patong  ?
Malakor, in jeder Bar, in jedem Pub, wird die Flaschbia im Kondom serviert, in TH? Man koennte sie auch Ueberzieher nennen.  Nun stellt sich mir die Frage "Warst Du schon mal in einer Bar?"

Ja, ich war des oefteren und auch mal laenger auf Phuket. Ich habe dort immer Parkplaetze gefunden, selbst Sylvester in Patong. Der Laden ist im uebrigen suedlich vom Patong Beach ueber den kl. Huegel. Dort koennen sogar Reisebusse parken.


Benno, Danke Dir, aber ich meinte eigentlich die 08/15 Kondome (s.u.). Ausserdem sind die von Dir vorgeschlagenen mir zu teuer. Sie moegen das Wert sein weil sie Qualitativ hochwertiger sind, aber die anderen reichen und sind praktischer. Hab da auch Kontakt mit ner FA. in Bkk. Die haben mir auch ein Logo nach meinen Skizzen erstellt, aber irgendwie ist der Kontakt abgebrochen.
Haette ja sein koennen das es auf Phuket Jemand gibt der sich eh dort bewegt und sogar auch mal nen Parkplatz findet und den Taxitucken seine Cochones zeigt :} . Werde jetzt erstmal ne Mail schicken und hoffen das man mich versteht. Am Logo ist noch ne kleine Aenderung noetig.
Danke erstmal, samurai

(https://www2.pic-upload.de/thumb/36285993/condom1.jpg) (https://www.pic-upload.de/view-36285993/condom1.jpg.html)

PS @jorges https://www.facebook.com/pg/Beer-condom-Beer-koozies-483786661791090/photos/?ref=page_internal
http://kooziebeer.com/ - die helfen beim Logo ...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: boehm am 06. Dezember 2018, 20:52:41
In Pattaya gibt es einen Laden, wo die Bier Kondome besonders günstig sind.

Hole da jedes Jahr welche.

Der Hesrsteller der Kondome, zumindest die normalen aus Zellkautschuk und meist mit Bier Logos usw., sitzt soweit ich weiß in Udon Thani..

Google weiß bestimmt mehr...
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 07. Dezember 2018, 05:33:02
samurai

ich war noch nie in einer Bierbar und kenne diese Ueberzieher nicht. Wozu auch als Antialkoholiker.
Und wenn du geschrieben haettest wo das ist, naemlich nicht direkt in Patong, sondern suedlich uebern Huegel, dann wuerde ich da auch einen Parkplatz finden.
Also schreib demnaechst mal etwas genauer, wenn du Hilfe von jemandem suchst.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Kern am 07. Dezember 2018, 17:19:26
Warum funktioniert   ignore  nicht, wenn ich ausgeloggt bin?

Solch ein Schwachsinn tut weh!


Das ist einerseits nicht nett, andererseits in dieser Reihenfolge ein unfreiwilliger Gag.  :-)

Erklärung:
Das eigene Bild, Ignore-Liste, Signatur usw. sind klarerweise ans eigene Profil gebunden.
Liest man als Gast mit (also nicht als Mitglied eingeloggt), so ist man für die Foren-Software ein ganz normaler, anonymer Gast (ohne spezielles TIP-Profil).
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: jorges am 07. Dezember 2018, 19:10:20
Das habe ich mir im Nachhinein auch gedacht, kann ja ausgeloggt ueberhaupt nicht funktionieren. Also nur noch geschuetzt (mit Tip-Kondom) , eingeloggt, lesen.  :)

Was mir Schmerzen verursachte war nicht die Funktion, sondern der vorherige Beitrag.
Titel: Re: Kühlschrank kaputt
Beitrag von: dolaeh am 12. Dezember 2018, 07:29:53
Einen Haushaltsgeräte-Techniker zu finden ist in der Pampa nicht ganz so einfach!

Wenigstens das stimmt mal  :-)
Motorrad geht in Flammen auf.
https://www.thephuketnews.com/woman-escapes-injury-as-motorbike-explodes-into-flames-69644.php#F70cIMi3Z1I0FAQB.97
Quelle: www.thephuketnews.com
Uebersetzung durch den Lehrer.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 15. Dezember 2018, 07:21:30
Warnung des Gesundheitsministeriums.
https://thethaiger.com/news/phuket/health-office-warns-of-mosquitoes-viruses-in-phuket
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 17. Dezember 2018, 16:09:53
Da fragt man sich dann wieder.....warum? >:

https://youtu.be/HeyM_eWGYYQ

Zitat
Während der Fahrt bemerkte die Frau, dass der Fahrer seinen Sohn auf dem Schoss sitzen hatte und dass er scheinbar „seinem Sohn das Fahren beibrachte“.

Um das Ganze noch schlimmer zu machen, ließ der Fahrer den Sohn später das Steuer nehmen, damit er mit seinem Mobiltelefon einen Videoanruf tätigen konnte.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1073379-video-thai-bus-driver-lets-young-son-take-the-wheel-so-he-can-chat-on-phone/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1073379-video-thai-bus-driver-lets-young-son-take-the-wheel-so-he-can-chat-on-phone/)
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 17. Dezember 2018, 20:21:39
Da fragt man sich dann wieder.....warum? >:
Weil (nach meiner Erfahrung) Thais nicht in der Lage sind, ein quengelndes Kind in den Griff zu bekommen! Das hat etwas mit fehlender Konsequenz zu tun! Gäbe es in DE nicht kräftige Strafen (und Wegfall des Versicherungsschutzes!!!) dafür, wären unsere jüngeren Leute auf ähnlichem Wege! Allen wohl und niemand weh!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 20. Dezember 2018, 07:52:53
Da fragt man sich dann wieder.....warum? >:
https://youtu.be/HeyM_eWGYYQ
Zitat
Während der Fahrt bemerkte die Frau, dass der Fahrer seinen Sohn auf dem Schoss sitzen hatte und dass er scheinbar „seinem Sohn das Fahren beibrachte“.
Um das Ganze noch schlimmer zu machen, ließ der Fahrer den Sohn später das Steuer nehmen, damit er mit seinem Mobiltelefon einen Videoanruf tätigen konnte.
https://www.thaivisa.com/forum/topic/1073379-video-thai-bus-driver-lets-young-son-take-the-wheel-so-he-can-chat-on-phone/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1073379-video-thai-bus-driver-lets-young-son-take-the-wheel-so-he-can-chat-on-phone/)

Belohnung winkt.
https://thethaiger.com/news/phuket/reward-offered-to-passenger-who-reported-phukets-multi-tasking-bus-driver
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 27. Dezember 2018, 13:36:08
Wahlhaie gesichtet in Kamala Beach.
https://thethaiger.com/news/phuket/two-whale-sharks-sighted-off-kamala-beach
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. Dezember 2018, 14:14:34
Wahlhaie gesichtet in Kamala Beach.
https://thethaiger.com/news/phuket/two-whale-sharks-sighted-off-kamala-beach
Quelle: www.thethaiger.com


Wann kommst du mal wieder nach Kamala  ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 31. Dezember 2018, 16:54:35
Grosser Wahl in Phuket gesichtet.
https://thethaiger.com/news/phuket/big-whale-sighted-off-phuket-video
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 31. Dezember 2018, 18:27:56
Grosser Wahl in Phuket gesichtet.
Wieso, die Wahl ist doch erst Ende Februar!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Don Patthana am 31. Dezember 2018, 21:46:49
Grosser Wahl in Phuket gesichtet.
Wieso, die Wahl ist doch erst Ende Februar!

Das verstehst du nicht :)

Für dolaeh eventuell ist ein grosser Wal  ein Wahl, regional auch mit Waal benannt 555
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 01. Januar 2019, 11:16:50
Grosser Wahl in Phuket gesichtet.
Wieso, die Wahl ist doch erst Ende Februar!

So ist das, es gibt Leute die haben guten Sex andere haben einen Abgang in einem Forum aber jedem das Seine  :] :]
Hoffentlich klappt es jetzt mit der 69 Stellung.....
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 01. Januar 2019, 21:06:36
Grosser Wahl in Phuket gesichtet.
Wieso, die Wahl ist doch erst Ende Februar!

So ist das, es gibt Leute die haben guten Sex andere haben einen Abgang in einem Forum aber jedem das Seine  :] :]
Hoffentlich klappt es jetzt mit der 69 Stellung.....
Verunglimpfung ist eine erbärmliche Reaktion, eigentlich schade!
(https://up.picr.de/34730985dj.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. Januar 2019, 11:43:49
Ich wusste das es immer noch hartzt...
Richtig, schade fuer die Frau.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: schiene am 02. Januar 2019, 12:00:19
Ich wusste das es immer noch hartzt...
Wow,was für tolle informative Meldungen über Phuket.
Der Herr dolaeh tendiert immer mehr zum...  :-X  (Selbstzensur)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. Januar 2019, 12:07:28
Eine 29 jaehrige Touristin stuertzt aus dem 6.Stock.
https://thethaiger.com/news/phuket/latvian-tourist-dies-after-falling-from-hotel-in-karon
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. Januar 2019, 19:07:46
Ein 17 jaehriger Junge mit geladener Waffe beim Patong Countdown.
https://www.thephuketnews.com/teen-with-loaded-handgun-caught-heading-to-patong-new-year-countdown-69869.php#WUjwTOTm8VQ3il57.97
Quelle: www.thephuketnews.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. Januar 2019, 19:17:44
Kleinere Boote werden an Land gebracht.
https://thethaiger.com/news/phuket/phuket-small-boats-should-not-leave-port-weather-warning
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Friesland2Phuket am 02. Januar 2019, 21:02:51
Tropical storm "Pabuk"
👉 3 Jan: The worst weather will be on the eastern coast and southern destinations like Koh Samui & Krabi
👉 4 Jan: All provinces from Phetchaburi southwards will have torrential rain
👉 5 Jan: Provinces mainly on the western coast like Phang Nga & Phuket
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Friesland2Phuket am 02. Januar 2019, 21:06:57
If you are flying to or from Southern Thailand between 3rd and 5th January you are advised to contact your airline’s call center to check on flight status. It will be quite likely that some flights will be delayed or even cancelled this week due to the tropical storm
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 03. Januar 2019, 07:19:52
(https://up.picr.de/34744466ah.png)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 03. Januar 2019, 07:26:25
Hier sieht es auch nicht gut aus.
http://www.sattmet.tmd.go.th/satmet/mergesat.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 03. Januar 2019, 08:28:24
Hier sieht es auch nicht gut aus.
http://www.sattmet.tmd.go.th/satmet/mergesat.html


Das kann ja heiter werden.


Bis jetzt ist alles ruhig, Windstille, bewoelkt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 03. Januar 2019, 12:01:49
Mahlzeit Kollege "dolaeh" Nach Anklicken des von dir eingestellten Link erhalte ich volgende Nachricht
Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung

Der Server unter www.sattmet.tmd.go.th braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

    Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte später nochmals.
    Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.
    Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf. ??? ??? :-)
 Das Beste wünsche ich dir im neuen Jahr
LG Udo
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: volkschoen am 03. Januar 2019, 12:06:14
bei mir funktioniert der Link mit Google Crom.  {*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: udo50 am 03. Januar 2019, 12:15:38
Mahlzeit Volkmar auch dir alles gute im neuen Jahr

"Hasse Recht" mit G.Crom funzt er bei mir auch

 Danke :) ;} LG Udo
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 03. Januar 2019, 13:11:14
Mahlzeit Kollege "dolaeh" Nach Anklicken des von dir eingestellten Link erhalte ich volgende Nachricht
Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung
Der Server unter www.sattmet.tmd.go.th braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.
    Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte später nochmals.
    Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.
    Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf. ??? ??? :-)
 Das Beste wünsche ich dir im neuen Jahr
LG Udo

Auch fuer dich ein glueckliches neues Jahr.
Hoffentlich verschertzt du es dir nicht mit der PN Connection  ;)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Friesland2Phuket am 03. Januar 2019, 16:30:55
♦️ Tropical Storm Pabuk to hit Thailand 3-5 January 2019
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Friesland2Phuket am 03. Januar 2019, 16:37:27
Rain Radar for 4:15pm shows the storm coming in off the coast of Nakhon Si Thammarat and Surat Thani. The big island in front of the storm is Koh Samui. Most of the heavy rain at the moment is in the far south of Thailand
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Friesland2Phuket am 03. Januar 2019, 18:47:09
Zehntausende Urlauber fliehen vor Tropensturm "Pabuk"

http://www.spiegel.de/panorama/thailand-tropischer-wirbelsturm-zehntausende-fliehen-vor-pabuk-a-1246249.html
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 10. Januar 2019, 16:17:36
Noerdlich von Phuket wurden ca. 10 Delphine gesichtet.
https://thethaiger.com/news/phuket/pod-of-more-than-10-dolphins-spotted-off-phuket-video
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 11. Januar 2019, 13:58:16
In 4 Jahren eine Strassenbahn vom Flughafen bis zum Chalongkreisel ?



TRAMS COULD BE HUMMING ACROSS PHUKET IN 4 YEARS: OFFICIAL


http://www.khaosodenglish.com/news/transpo/2019/01/11/trams-could-be-humming-across-phuket-in-4-years-official
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 14. Januar 2019, 13:13:59
6 Holzhaeuser sind in der letzten Nacht in Wichit in Saphan Hin abgebrannt.

Keine Personenschaeden.

https://thethaiger.com/news/phuket/fire-destroys-six-houses-in-wichit-phuket
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 15. Januar 2019, 07:30:49
Die Wasserversorgung wird in Teilen von Rawai abgeschaltet.
Dies sei noetig da man Wartungsarbeiten durch fuehren wird.
https://www.thephuketnews.com/rawai-nai-harn-to-be-hit-with-mains-water-supply-shut-off-70021.php#UThvpj6lr7ssMxMJ.97
Quelle: www.thephuketnews.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 17. Januar 2019, 13:08:08
Neue Boje wird installiert.
https://thethaiger.com/news/phuket/new-tsunami-warning-buoy-installed-off-phuket
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 23. Januar 2019, 14:51:43
Wieder Unfall am Patong Hill:  2 LKW zusammengestossen, mehrere Verletzte

Und: natuerlich brakefailure.      }} }} }}………...oder brainfailure ?

https://thethaiger.com/news/phuket/truck-crash-on-patong-hill-causes-three-hour-traffic-delays-video

the never-ending-story
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 25. Januar 2019, 12:35:03
Unfall mit Todesfolge.
https://thethaiger.com/news/phuket/motorbike-rider-dies-in-head-on-between-patong-and-kamala-video
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 26. Januar 2019, 07:37:48
Es trifft meistens die Unschuldigen, kein Wunder faehrt hier fast jeder falsch.
https://www.thephuketnews.com/man-dies-as-car-slams-into-pickup-making-u-turn-on-bypass-road-70160.php#o9mJpmsk6FeXSEcr.97
Quelle: www.thephuketnews.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Januar 2019, 08:41:34
Es trifft meistens die Unschuldigen, kein Wunder faehrt hier fast jeder falsch.
https://www.thephuketnews.com/man-dies-as-car-slams-into-pickup-making-u-turn-on-bypass-road-70160.php#o9mJpmsk6FeXSEcr.97
Quelle: www.thephuketnews.com

Diese u-turns von der Ueberholspur aus sind aber auch das Bloedeste, was man machen konnte.
Oft benoetigen / beanspruchen pickups und grosse trucks mehr als 1 Spurbreits fuer den u-turn.
Die Thais muessen mal lernen, wofuer Linien und Beschriftungen auf der Fahrbahn ueberhaupt vorhanden sind.
Das wird nie beachtet, die wissen das einfach nicht.
Die wissen auch nicht, wofuer durchgehende Linien sind.
Die sind so und die bleiben so.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Burianer am 26. Januar 2019, 09:11:47
Der Mittelstreifen ist doch dafuer da, dass die Thais mit ihrem Auto genau in der Mitte fahren.  ???   oder ?  ( zur besseren Orientierung)
 :]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 26. Januar 2019, 12:20:08
Naechstes Unglueck, Gott sei dank keine Toten.
https://thethaiger.com/news/phuket/43-foreign-phuket-tourists-saved-after-speedboat-capsizes-on-way-to-koh-phi-phi
Quelle: www.thethaiger.com

43 Leute auf einem Speedboot  {+
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Januar 2019, 12:20:31
Es trifft meistens die Unschuldigen, kein Wunder faehrt hier fast jeder falsch.
https://www.thephuketnews.com/man-dies-as-car-slams-into-pickup-making-u-turn-on-bypass-road-70160.php#o9mJpmsk6FeXSEcr.97
Quelle: www.thephuketnews.com

Der verunglueckte Fahrer scheint Selbstmord begangen zu haben, nachdem er seine Gefaehrtin ermordet hat.

https://www.thephuketnews.com/fatal-high-speed-bypass-accident-was-suicide-bid-by-fleeing-phuket-murder-suspect-say-police-70165.php#BREZO3tD5YlsbRRm.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Januar 2019, 12:22:37
Naechstes Unglueck, Gott sei dank keine Toten.
https://thethaiger.com/news/phuket/43-foreign-phuket-tourists-saved-after-speedboat-capsizes-on-way-to-koh-phi-phi
Quelle: www.thethaiger.com

43 Leute auf einem Speedboot  {+

Und das, obwohl nach dem Chinesenunglueck alles an den Piers strengstens ueberwacht wird.       :] :] :] :]

Sie lernen es nie, die Gier ist einfach zu gross.
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 26. Januar 2019, 13:37:34
Diese u-turns von der Ueberholspur aus sind aber auch das Bloedeste, was man machen konnte.
Oft benoetigen / beanspruchen pickups und grosse trucks mehr als 1 Spurbreits fuer den u-turn.
Nicht das Blödeste, sondern das Billigste! Die Alternative wären kostspielige Über- oder Unterführungen.
Das Blöde ist das Verhalten der meisten Fahrer. Sie setzen sich bereits Kilometer vor dem U-Turn auf die Überholspur und werden langsamer noch bevor sie auf die Einbiegespur kommen (oder, wenn diese Spur schon von ein paar Fahrzeugen "belegt" ist, bleiben sie dann mit eingeschaltetem Blinker auf der Überholspur stehen, um bei freiem Gegenverkehr noch links neben dem vorschriftsmäßigen Einbieger vorne wegzukommen!  {[
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 27. Januar 2019, 15:22:52
Schon wieder ein Speedboot

Speedboot vor Ko Lanta gekentert.

https://thethaiger.com/news/krabi/eight-saved-after-speedboat-capsizes-off-koh-lanta-coast (https://thethaiger.com/news/krabi/eight-saved-after-speedboat-capsizes-off-koh-lanta-coast)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 01. Februar 2019, 14:53:04
Teile von Krabi zur Tollwutzone erklärt

https://thethaiger.com/news/krabi/krabi-officials-declare-a-rabies-outbreak-zone (https://thethaiger.com/news/krabi/krabi-officials-declare-a-rabies-outbreak-zone)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Februar 2019, 13:46:32
Wieder viele tote Mopedfahrer auf Phuket:

2 am Patong Hill

1 in Ao Yon


1 chines. Junge faellt in Kamala vom pool auf dem Dach und stirbt vor den Augen des Vaters.


Und immer mal kentert ein speedboat mit Chinesen und eins stoesst mit einem Oeltanker zusammen.    :]

Was sind das fuer Kapitaene ?

Die sollten doch strengstens ueberwacht werden.    ;] C-- :] {[ {+    Ganz so streng scheint das nicht zu sein.


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: luklak am 11. Februar 2019, 16:36:37
Passt doch dazu :

Japan lobt Thailand für die Verbesserung der Verkehrssicherheit –
und dazu gehört auch die Polizei


10. Februar 2019

Bangkok / Tokio. Ein Vertreter des thailändischen Ministeriums für Verkehr und Kommunikation hatte ein zufriedenes Lächeln im Gesicht, als er gegenüber den thailändischen Medien sagte, seine japanischen Kollegen hätten Thailand für seine Bemühungen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit gelobt. Dabei soll dieses Lob auch für die thailändische Verkehrspolizei gelten.

Ganzer Text :
http://thailandtip.info/2019/02/10/japan-lobt-thailand-fuer-die-verbesserung-der-verkehrssicherheit-und-dazu-gehoert-auch-die-polizei/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 22. Februar 2019, 17:09:06
Tourist schlaeft draussen auf einer Matraze.
https://thethaiger.com/news/phuket/phuket-tourist-decides-hotel-awning-more-comfortable-than-his-room
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 26. Februar 2019, 07:27:56
Schwarzes Wasser fliesst durch den Kanal.
https://www.thephuketnews.com/black-water-flows-across-kamala-beach-70509.php#TJuHCDDgpsD7WqJf.97
Quelle: www.thephuketnews.com

Es kaeme nicht vom Phuket FantaSea und auch nicht vom Sun Wing Hotel"s, die haetten ein korrektes Abwassersystem  :-).
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Februar 2019, 07:51:03
Schwarzes Wasser fliesst durch den Kanal.
https://www.thephuketnews.com/black-water-flows-across-kamala-beach-70509.php#TJuHCDDgpsD7WqJf.97
Quelle: www.thephuketnews.com

Es kaeme nicht vom Phuket FantaSea und auch nicht vom Sun Wing Hotel"s, die haetten ein korrektes Abwassersystem  :-).

Diese schwarze Bruehe gabs in Kamala schon oefters. Und auch am weiter noerdlich gelegenen Strand von Surin.
Wenn diese Bruehe auftaucht, ist das Geschrei gross, aber niemand hat sich in der Vergangenheit richtig um das Problem gekuemmert.

Auf die Idee, die Quelle zu suchen und zu beseitigen (Klaeranlagen bauen/pruefen) kommt niemand oder die sind alle blind oder koennen nur die Farbe braun erkennen.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 26. Februar 2019, 08:28:11
Auf die Idee, die Quelle zu suchen und zu beseitigen (Klaeranlagen bauen/pruefen) kommt niemand oder die sind alle blind oder koennen nur die Farbe braun erkennen.

Ich vermute mal, an massgeblicher Stelle liebt man die Farbe rotbraun ( auf Papier mit einem Einser und drei Nullen, vorzugsweise in gewisser Menge)


Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Februar 2019, 08:40:20
Auf die Idee, die Quelle zu suchen und zu beseitigen (Klaeranlagen bauen/pruefen) kommt niemand oder die sind alle blind oder koennen nur die Farbe braun erkennen.

Ich vermute mal, an massgeblicher Stelle liebt man die Farbe rotbraun ( auf Papier mit einem Einser und drei Nullen, vorzugsweise in gewisser Menge)

So ist es.
Titel: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 26. Februar 2019, 13:29:25
Auf die Idee, die Quelle zu suchen und zu beseitigen (Klaeranlagen bauen/pruefen) kommt niemand oder die sind alle blind oder koennen nur die Farbe braun erkennen.
Vielleich würde Eigeninitiative helfen. Die Brühe soweit aufstauen, bis sie zum Verursacher zurück läuft!
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. Februar 2019, 16:55:29
Die Mayabucht auf Phi Phi, die seit Monaten gesperrt ist, erholt sich langsam, bleibt aber weiterhin gesperrt.

https://www.reisereporter.de/artikel/7321-maya-bay-in-thailand-aus-the-beach-mit-leonardo-dicaprio-erholt-sich-nach-acht-monaten-schliessung
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. März 2019, 14:17:55
Gestern Abend ist waehrend eines starken Regens ein Deutscher mit dem Moped in Thalang / Srisunthon / Manik toedlich verunglueckt.

https://thethaiger.com/news/phuket/german-man-dies-in-phuket-motorcycle-crash
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 26. März 2019, 16:33:50
Wasserknappheit auf Phuket

https://www.thephuketnews.com/phuket-governor-urges-action-to-save-water-in-case-of-drought-70851.php#M5UDk5wbHAmvxijc.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. April 2019, 12:47:02
Ein Rettungsschwimmer gewann 30 Millionen.
Er werde weiter seinem Job machen, den er nach dem Tsunami startete  ;}
https://thethaiger.com/news/phuket/patong-lifeguard-wins-first-prize-in-the-thai-lottery-30-million-baht
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 02. April 2019, 15:55:31
Mal was neues, ein Jet Ski crasht in einen Shop.
https://thethaiger.com/news/other-news/jetski-crashes-into-shop-in-kamala-phuket
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Helli am 02. April 2019, 17:56:13
Mal was neues, ein Jet Ski crasht in einen Shop.
https://thethaiger.com/news/other-news/jetski-crashes-into-shop-in-kamala-phuket
Quelle: www.thethaiger.com
Wieso "Neues"? Seit wann hat ein Jet-Ski denn Räder bzw. Reifen?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 04. April 2019, 07:00:30
Seit jetzt mindestens 2 Jahren, steht dieses Auto am Flughafen in Phuket.

(https://up.picr.de/35431353po.png)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2019, 09:23:40
AoT meint dieses Jahr +16,2% mehr Touris an Songkran als im Vorjahr

https://www.thephuketnews.com/aot-forecasts-16-2-year-on-year-increase-in-phuket-tourist-arrivals-over-songkran-70976.php#HFZtMDe1qJOCBkQx.97 (https://www.thephuketnews.com/aot-forecasts-16-2-year-on-year-increase-in-phuket-tourist-arrivals-over-songkran-70976.php#HFZtMDe1qJOCBkQx.97)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2019, 09:26:31
Phuket soll Wasser sparen

(https://www.thephuketnews.com/photo/listing/2019/1554376345_1-org.jpg)

Der Wasserstand der Reservoirs sei so tief wie noch nie.

https://www.thephuketnews.com/save-what-water-you-can-phuket-water-chief-urges-as-reservoirs-hit-record-lows-70977.php#R1YxvSUMKpkfMcf7.97 (https://www.thephuketnews.com/save-what-water-you-can-phuket-water-chief-urges-as-reservoirs-hit-record-lows-70977.php#R1YxvSUMKpkfMcf7.97)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 09. April 2019, 06:53:09
700 Kilometer wird geradelt fuer einen guten Zweck  ;}
https://www.thephuketnews.com/charity-cyclists-to-jump-back-in-the-saddle-for-ride-4-kids-2019-70965.php
Quelle: www.thephuketnews.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 10. April 2019, 06:41:34
Die Todesstrafe droht.
https://www.krone.at/1900245
Quelle: www.krone.at

Ich bin frueher sehr oft dort gewesen, nicht nur wegen der Flugzeuge, vorallem wegen dem Strand.
Bis hoch zur Bruecke gelaufen und wieder zurueck  :)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 10. April 2019, 09:25:11
Die Todesstrafe droht.
https://www.krone.at/1900245
Quelle: www.krone.at

Ich bin frueher sehr oft dort gewesen, nicht nur wegen der Flugzeuge, vorallem wegen dem Strand.
Bis hoch zur Bruecke gelaufen und wieder zurueck  :)


Richtig so. Wer nicht hoeren will, muss fuehlen.

For Mord die Todesstrafe, aber die Strafe halbiert (wie ???????????) bei Gestaendnis, fuer Strandbetreten auch Todesstrafe.


Man koennte doch die Strandbauer aus Patty nach Phuket schicken, dann ist der aufgeschuettete Strand beim ersten Regen wieder weg.    {--
400.000.000 bath in den Sand, nein ins Meer gesetzt.   :]

Dann kann niemand mehr den Strand betreten und es wird niemand hingerichtet.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: boehm am 10. April 2019, 10:14:31
Zitat
For Mord die Todesstrafe, aber die Strafe halbiert (wie ???????????) bei Gestaendnis, fuer Strandbetreten auch Todesstrafe.

Vielleicht verminen, dann ist nur ein Bein ab, wenn man kleine Minen nimmt! }{
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 13. April 2019, 14:46:08
Durch eine Trafoexplosion verursachter elektrischer Grossbrand an der belebten abendlichen "Walking Street" in Patong


PATONG BEACH SHOPS ENGULFED IN FAST-MOVING ELECTRICAL FIRE

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2019/04/13/patong-beach-shops-engulfed-in-fast-moving-electrical-fire/
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 14. April 2019, 14:44:34
Die Wasservorräte sollen noch 33 Tage reichen

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2019_04/1555146450_1-org.jpg.5f6734135c00a606193e25d740762e64.jpg)

Nachdem es hiess das Wasser reiche nur noch bis ca. 4. Mai soll es jetzt plötzlich bis Mitte Mai reichen.

https://www.thephuketnews.com/phuket-water-reservoirs-enough-to-last-33-days-71094.php#A3Vo1xA7EhsgE6up.97 (https://www.thephuketnews.com/phuket-water-reservoirs-enough-to-last-33-days-71094.php#A3Vo1xA7EhsgE6up.97)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 18. April 2019, 15:17:30
Maya Bay bleibt für weiter 4 bis 5 Jahre geschlossen

Der Strand von Maya Bay, der seit letztem Jahr für die Öffentlichkeit geschlossen wurde, um die Korallenrestaurierung und Erholung am Strand zu ermöglichen, bleibt für weitere 4-5 Jahre geschlossen, bis sich seine Ökologie vollständig erholt hat.

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30367887 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30367887)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: dolaeh am 19. April 2019, 06:42:26
Neues Hotel geoeffnet.
https://thethaiger.com/thai-life/property/reservations-now-open-for-twinpalms-montazure-with-enticing-promotions
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pedder am 19. April 2019, 12:57:38
„ Das thailändische Militär will uns tot „, sagt der Besitzer der Seeplattform vor Phuket

http://thailandtip.info/2019/04/19/das-thailaendische-militaer-will-uns-tot-sagt-der-besitzer-der-seeplattform-vor-phuket/ (http://thailandtip.info/2019/04/19/das-thailaendische-militaer-will-uns-tot-sagt-der-besitzer-der-seeplattform-vor-phuket/)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. April 2019, 13:55:56
Bang Nieu Dam in Phuket / Thalang von heute:

(https://up.picr.de/35546777kx.jpg)

(https://up.picr.de/35546778eb.jpg)

(https://up.picr.de/35546780af.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 21. April 2019, 13:29:18
Am Dienstag, 23.4. gibt es in verschiedenen Gegenden von Phuket kein Wasser

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2019_04/1555753054_1-org.jpg.bed75f3b5bc9f56b40961ff37ebd8734.jpg)

Zu den betroffenen Gebieten gehören Kathu, Wichit, Chalong, Rassada.

https://www.thephuketnews.com/mains-water-supply-outage-announced-71159.php#3UIaWy30TIm4MOiZ.97 (https://www.thephuketnews.com/mains-water-supply-outage-announced-71159.php#3UIaWy30TIm4MOiZ.97)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 23. April 2019, 12:38:47
Wieder Hinweise auf Wasserknappheit auf Phuket.

https://thethaiger.com/news/phuket/phukets-water-supply-in-a-critical-situation


Ich habe hier noch nie so viele Wassertankwagen gesehen wie dieses Jahr.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 24. April 2019, 13:56:53
Viel Wasser ist da nicht mehr zu holen, aber der Gouveneur meint, es gaebe keine Wasserknappheit.
Vielleicht in seinem Haus.

(https://up.picr.de/35593456no.jpg)

(https://up.picr.de/35593457aw.jpg)

(https://up.picr.de/35593459zf.jpg)

(https://up.picr.de/35593460ux.jpg)

(https://up.picr.de/35593461sh.jpg)

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 27. April 2019, 09:32:27
Ein Bauvorhaben in den Bergen vom Bang Wad Dam in Kathu ist in der Diskussion.

(https://up.picr.de/35614825kf.jpg)

(https://up.picr.de/35614834an.jpg)


https://www.thephuketnews.com/luxury-mansion-amid-phuket-protected-forest-to-be-removed-71230.php#RuMSgdx7Vd8Lmmkb.97

https://thethaiger.com/news/phuket/mystery-luxury-house-found-under-construction-overlooking-bang-wad-dam-in-kathu

Der Landtitel soll rechtmaessig sein.

Fuer den Bau gibt es keine Baugenehmigung.

Da der Bau ueber den zulaessigen 80 m Hoehe ueber N.N. liegt, muss er abgerissen werden.


Warum ist es ueberhaupt soweit gekommen  ?  Es gibt doch Architekten, die ueber die Bauvorschriften Bescheid wissen sollten.

TiT.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Mai 2019, 13:38:42
Heute habe ich wie manchmal meine Runde um den Bang Wad Dam gemacht.

Von einem Stausee kann keine Rede mehr sein, es ist ein Tuempel. Hier wird Wasser ohne Ende gebraucht.

(https://up.picr.de/35803159ek.jpg)

(https://up.picr.de/35803160sc.jpg)

(https://up.picr.de/35803161td.jpg)


Der weisse Fleck auf dem 1. Bild ist das umstrittene Bauvorhaben (siehe vorherigen Beitrag), das abgerissen werden soll. Mal abwarten, ob das passiert.

Die illegalen Bauten der Richter im Nationalpark Chiang Mai stehen ja auch noch.  {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 30. Mai 2019, 14:00:42
Morgen wird der in jahrelanger Bauzeit erstellte Chalong Tunnel eroeffnet.

Was das bedeutet, kann nur jemand im Sueden Phukets wissen.


https://www.thephuketnews.com/chalong-underpass-to-open-this-friday-71584.php#kZC5FtKHPX27Upff.97
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2019, 16:18:45
Gestern ist der Prayuth eingeflogen um den Tunnel offizell zu eröffnen, keine Ahnung ob er schon vorher befahrbar war. Er deutet auch kurz an, dass es eventuell eine schnelle Entscheidung bezüglich einer neuen notwendigen Strasse nach Patong geben könnte, welche die unfallträchtige kurvenreiche Bergstrecke entlastet.

https://twitter.com/i/status/1148156952616173569

Die Begeisterung der Phuketianer über den Besuch scheint sich in Grenzen zu halten:

https://twitter.com/i/status/1148072997812441088
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. Juli 2019, 16:29:00
Gestern ist der Prayuth eingeflogen um den Tunnel offizell zu eröffnen, keine Ahnung ob er schon vorher befahrbar war. Er deutet auch kurz an, dass es eventuell eine schnelle Entscheidung bezüglich einer neuen notwendigen Strasse nach Patong geben könnte, welche die unfallträchtige kurvenreiche Bergstrecke entlastet.

https://twitter.com/i/status/1148156952616173569

Die Begeisterung der Phuketianer über den Besuch scheint sich in Grenzen zu halten:

https://twitter.com/i/status/1148072997812441088

Der Tunnel war schon einige Tage vorher freigegeben worden, ich habe ihn durchfahren.
Bei einer Kreuzung mit 5 Zubringern sind nur 2 miteinander verbunden, 3 muessen sich weiterhin um ein neuerbautes Rondell quaelen.

Besser waere es gewesen, man haette rechtzeitig Umgehungsstrassen gebaut.
Aber mit langfristiger Planung haben es die Thai ja nicht so.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Bruno99 am 09. Juli 2019, 16:35:59
Aber mit langfristiger Planung haben es die Thai ja nicht so.

Nuetzt aber auch nichts, wenn zwar langfristig geplant wird, aber die Anlage nie in Betrieb genommen wird  {--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. Juli 2019, 15:25:47
Wasserknappheit auf Phuket, es kann dramatisch werden

https://forum.thaivisa.com/topic/1111130-phuket%E2%80%99s-looming-high-season-water-crisis/?utm_source=newsletter-20190711-1259&utm_medium=email&utm_campaign=news
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 16. Juli 2019, 15:42:37
Ab Morgen gibt's Wasser!

https://www.thephuketnews.com/storm-weather-warning-issued-for-phuket-72153.php#d1qoletpbutfD4Dl.97 (https://www.thephuketnews.com/storm-weather-warning-issued-for-phuket-72153.php#d1qoletpbutfD4Dl.97)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 21. Juli 2019, 07:47:19
Der Farang weiß über den Tunnel in Chalong zu berichten:

Nach mehr als dreijähriger Bauzeit ist der Tunnel unter dem Kreisverkehr in Chalong endlich fertiggestellt. Er sollte Abhilfe schaffen, um den doch stark frequentierten Kreisverkehr zu entlasten. Zum Ärger der Autofahrer müssen sie sich trotz der fertiggestellten Unterführung nach wie vor durch den täglichen Stau zur Rushhour quälen. Es drängt sich die Frage auf, ob bei der Planung der verkehrsberuhigenden Maßnahme auch die richtige, nämlich die am häufigsten befahrene Richtung für den unterirdischen den unterirdischen Verkehrsweg ausgewählt wurde… In den Stoßzeiten und vor allem bei den starken Regenfällen der letzten Tage war zu beobachten, dass der neu geschaffene Tunnel nur mäßig befahren wurde, während sich oben der Verkehr drängte und die altbekannten Wartezeiten in Kauf genommen werden mussten.


 xxxx://der-farang.com/de/pages/diskussionen-um-neuen-chalong-tunnel (http://xxxx://der-farang.com/de/pages/diskussionen-um-neuen-chalong-tunnel)


Edit: direkte Links zum Farang sind nicht erwuenscht
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Juli 2019, 08:33:47
Man haette schon vor Jahrzehnten Umgehungsstrassen bauen muessen. Freies Land war damals vorhanden. Aber weitsichtige Planung ist nicht Sache der Thai.

Man baut ein grosses Haus und hinterher fragt man sich, wie man dahinkommt.

Bei einer 5 Strassen Kreuzung kann man nicht alle Nutzer voll befriedigen.

Selbst bei einer zusaetzlichen Ueberfuehrung von der Chaofa Ost zur Strasse nach Karon/Kata bleiben immer Wuensche offen.

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pladib am 21. Juli 2019, 12:03:01
Edit: direkte Links zum Farang sind nicht erwuenscht

Danke für die Info Bruno. ;}
Wusste das bisher nur vom "WB".
Als ehemals in Chalong Ansässiger kann ich mich nur wundern, was dort
gebastelt wurde. Richtung Rawai eine Unterführung, anstatt Richtung Karon etc.(?)
Ich kann das fast nicht glauben - völlig am Problem vorbei gebaut! Täglich mehrfach
musste ich über diesen Kreisel, aber Richtung Rawai habe ich nie einen Stau gesehen.
Für mich der "Bau-Witz" des Jahres.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Juli 2019, 13:35:12
Von er Chaofa west road zur Strasse nach Karon/Kata ist m.E. kein Tunnel moeglich, das muesste eine Spitzkehre sein.
Moeglich nur, sehr weitlaeufig 10 m unter Strassenniveau.
Wer soll das planen, wer soll das bauen, wer soll das bezahlen, wer soll das warten/unterhalten ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pladib am 21. Juli 2019, 16:21:08
@Malakor: Bis jetzt gibt es doch auch keine "Spitzkehre" an der Chaofa West. Was sagt uns das? Wenn es die Thai-Ingenieure nicht schaffen, einen in Europa total üblichen U-Kreisel zu bauen, oder wenn das Geld dafür fehlt, hätte ich es vielleicht mal mit einer Überführung versucht, auch in Thailand häufig anzutreffen. Was gar nicht geht, irgendeinen Mist bauen, der sehr wenig hilft und ganz sicher viele, viele Millionen Baht verschlungen hat.
Ich bleibe dabei - ein Totalversagen der Verantwortlichen.
Ich respektiere aber deine Meinung, kein Problem. [-]
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pladib am 21. Juli 2019, 16:32:07
Selbst bei einer zusaetzlichen Ueberfuehrung von der Chaofa Ost zur Strasse nach Karon/Kata bleiben immer Wuensche offen.

Welche denn? Das kleine Strässchen zum Pier wirst du ja nicht meinen. ???
Fakt ist - 500 Millionen wegen einem Stau auszugeben, den es jetzt immer noch gibt,
da fehlt mir jegliches Verständnis.
Und wenn es tatsächlich hätte sein müssen - die beiden Spitzkehren am Monument funktionieren ausgezeichnet.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 21. Juli 2019, 19:19:50
Ach Pladib,
ueber diesen Kreisel Chalong mit seinen 5 Strassen ist schon viel geschrieben worden. Nun ist der Tunnel fertig und nicht alle sind begeistert.
Man muss den Tourismusverkehr reduzieren, um fuer die Anwohner annehmbare Zustaende zu haben.
Oder oeffentliche Verkehrsmittel kostenlos anbieten.
Wo ueberhaupt soll die geplante Tram in Chalong wenden ????????????????? Am besten ist, man verlaengert sie bis Rawai Pier. Aber da ist zum Wenden auch kein Platz vorhanden.


Meinst du mit Monument das Heroines Monument in Thalang ?
Der Bau und der Nichtbau einer Ueberfuehrung ist ein Schildbuergerstreich. Und die U-turns noerdlich und suedlich davon sind doch grosser Mist.
Und warte mal ab, wenn dort die Tram links und rechts vorbeifaehrt.


Es gibt noch viele neuralgische Punkte hier.
Beispiele:
Durchfahrt Stadt Thalang
die erwaehnte Kreuzung Heroines Monument
die Kreuzung in Koh Kaew
und das non plus ultra:   der geplante Tunnel Kathu - Patong.
Es ist noch viel zu tun.
Es waere schon gut, wenn man die extra fuer die Chinesen angeschafften 300 grossen Busse wieder dahin bringt, wo sie hergekommen sind.
Vorher gab es schon 300 Busse.
Phuket ist ein Abstellplatz fuer grosse Busse geworden.
Man sollte Greta Green mal hierher bringen, geht ja nur per Eisenbahn oder Schiff, da die Dame ja nicht fliegt.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 02. August 2019, 06:28:40
Nach der immigration Phuket gibt es nun einen 2. drive thru Schalter bei einer Behoerde hier:    beim LTO.

Das vereinfacht die jaehrliche Erneuerung der Erlaubnis fuer Fahrzeuge.


https://forum.thaivisa.com/topic/1115308-phuket-car-tax-%E2%80%98drive-thru%E2%80%99-a-revving-success/?utm_source=newsletter-20190802-0600&utm_medium=email&utm_campaign=news
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 08. August 2019, 14:56:43
Superjacht in Phuket abgefackelt

https://youtu.be/YQvaum9Os3M

https://thethaiger.com/news/phuket/superyacht-ablaze-at-the-ao-po-grand-marina-in-phuket (https://thethaiger.com/news/phuket/superyacht-ablaze-at-the-ao-po-grand-marina-in-phuket)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 20. August 2019, 12:52:34
Auf Phuket gibt es schon viel zu viele Hotels, die Auslastung ist gesunken, vor allem nach dem Schiffsunglueck mit 47 toten Chinesen.

Alle paar Monate werden Plaene fuer weitere grosse Hotelneubauten veroeffentlicht.


Nun sollen in der Mitte von Kata auf einem grossen Grundstueck 11 (in Worten:L elf) neue Hotels gebaut werden.

Die spinnen gewaltig hier, die Planer.



Eine neue Strasse vom airport an die Westkueste ist nicht geplant, die Verkehrsbehinderungen werden gigantisch sein.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 20. August 2019, 21:27:16
Deswegen gab es gestern gewaltig Zoff, als ein Junta Abgeordneter aus Bangkok sich auf eine Abstecher auf die Insel einmischte und den örtlichen Polizeichef von Karon öffentlich "zur Sau"  machen wollte weil er auf der unsicheren Pirateninsel  offenbar eine persönliche Eskorte erwartet hatte und sich dabei selbst "wie Sau " aufführte (Einen Tag später wurde er nach deutlichen Kommentaren dazu von allen Seiten schon viel leiser) :

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/08/20/i-am-pooyai-pro-govt-mp-blasts-cop-for-not-providing-escort
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Pladib am 20. August 2019, 22:17:48
Von meiner (unbedeutenden) Seite mal ein dickes Lob an @namtok. Die vielen
Hintergrund-Berichte zur thailändischen Politik sind mehr als lesenswert.

 {* {* {*
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 08. September 2019, 14:10:21
Königliche Regenmacher sind in Phuket

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2019_09/1567845477_1-org.jpg.f586106bf9a57edf6dce9bab50efd64a.jpg)

Die Aktion soll vom 5.9. bis 15.11. dauern.

https://www.thephuketnews.com/royal-rainmakers-called-in-to-replenish-phuket-reservoirs-72788.php#gu72wrjkEeDIESk1.97 (https://www.thephuketnews.com/royal-rainmakers-called-in-to-replenish-phuket-reservoirs-72788.php#gu72wrjkEeDIESk1.97)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 08. September 2019, 15:41:32
Kostenlos und umsonst.      C--
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 09. September 2019, 16:32:19
Bang Wat Dam vor wenigen Tagen

(https://up.picr.de/36717050yj.jpg)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 11. September 2019, 10:14:34
Phuekt hatte vor Jahren beschlossen, dass ein neues Rathaus gebaut werden soll, weil das alte nicht gross genug ist.


Dann hat man angefangen, aber vor Fertigstellung den Bau stillgelegt, da er angeblich nicht nach Plan gebaut worden ist.

Nun steht die Ruine da, sieht aus wie ein abzureissendes Gebilde. nun fehlen zur Fertigstellung des Baus noch 38 Millionen THB, die man natuerlich nicht (mehr) hat. Ob die jemand kassiert hat  ?

Nun hat man in Bangkok um Bereitstellung dieser 38 Millionen gebeten.

Wenn die nicht kommen, gibt es hier ein grosses unvollendetes Objekt, das sich in eine Reihe anderer Ruinen einreiht.


https://www.thephuketnews.com/phuket-officials-apply-for-b38mn-to-finally-finish-new-provincial-hall-72807.php#yDCUsfIzAzY7mD7O.97


Das Foto spricht Baende.
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: Suksabai am 11. September 2019, 13:05:00

@malakor

na ganz so unnütz scheint mir die Bauruine ja nicht zu sein, bei Ansicht der Bilder konnte ich feststellen, dass da Carports für mindestens zwei Autos
bereits vorhanden sind...

 >:  ;] ;]

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 13. September 2019, 15:11:47
Der Plan der thailändischen Regierung, Phuket als Weltklasse-Reiseziel zu etablieren, wurde durch zahlreiche Hindernisse, insbesondere ineffiziente Stadtplanung und schlechte Transportsysteme, behindert.

(https://pbs.twimg.com/media/EEUlJyPUwAEuUT6.jpg)

https://www.bangkokpost.com/business/1748709/mice-held-back-by-phukets-regulations (https://www.bangkokpost.com/business/1748709/mice-held-back-by-phukets-regulations)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 19. September 2019, 06:25:38
Gestern hat das Kabinett in BKK nun endlich den Bau einer Wasserpipeline von Phang Nga (Stadt) nach Phuket genehmigt inclusive diverser Pumpstationen.

Das mit der Fertigstellung wird nun noch etliche Jahre dauern. Hoffentlich ist Phuket bis dahin nicht ausgetrocknet.

https://www.thephuketnews.com/phuket-water-supply-pipeline-from-phang-nga-approved-by-cabinet-72928.php#1EvKTwgwGK7mQc8Z.97

Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 22. September 2019, 08:11:26
Noch viel Arbeit für die königlichen Regenmacher

(https://scontent.fbkk7-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/70937965_10158843725133012_8600311559404650496_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_oc=AQkYA3FSU-XocBRv1bSMAYJvNJUPYtRSBN7mf7z_0Hh6syXAghxssEymHIzu7So_B-0&_nc_ht=scontent.fbkk7-2.fna&oh=a10a9593bf346fd8f3e389af600c90b2&oe=5DF1DFE0)

Der Bang Neow Dum Stausee in Srisoonthorn am 21.9.

https://forum.thaivisa.com/topic/1124667-royal-rainmakers-show-phuket%E2%80%99s-reservoirs-from-the-sky-to-continue-efforts/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1124667-royal-rainmakers-show-phuket%E2%80%99s-reservoirs-from-the-sky-to-continue-efforts/)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 22. September 2019, 14:21:43
Wiedereröffnung der Maya Bay 2021

Maya Bay wurde vorübergehend 2018 gesperrt und dann erneut im Mai dieses Jahres. Dieses Mal unbefristet Das Ökosystem soll sich erholen, das wegen der vielen Besucher erheblich gelitten hatte.

Es wird erwartet, dass Maya Bay 2021 wieder geöffnet werden kann – für eine beschränkte Zahl von Touristen. Mittels einem sogenannten E-Ticket-System könnte die Anzahl der Besucher reguliert werden.

https://thai-news.blog/Article/Wiederer%C3%B6ffnung-der-Maya-Bay-2021-87264 (https://thai-news.blog/Article/Wiederer%C3%B6ffnung-der-Maya-Bay-2021-87264)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: malakor am 22. September 2019, 14:26:29
Wiedereröffnung der Maya Bay 2021

Maya Bay wurde vorübergehend 2018 gesperrt und dann erneut im Mai dieses Jahres. Dieses Mal unbefristet Das Ökosystem soll sich erholen, das wegen der vielen Besucher erheblich gelitten hatte.

Es wird erwartet, dass Maya Bay 2021 wieder geöffnet werden kann – für eine beschränkte Zahl von Touristen. Mittels einem sogenannten E-Ticket-System könnte die Anzahl der Besucher reguliert werden.

https://thai-news.blog/Article/Wiederer%C3%B6ffnung-der-Maya-Bay-2021-87264 (https://thai-news.blog/Article/Wiederer%C3%B6ffnung-der-Maya-Bay-2021-87264)


mit double pricing System   ?
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: karl am 22. September 2019, 16:24:19
und mit Verdreifachung der China Touristen
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: goldfinger am 28. September 2019, 16:14:38
Indonesische Marine zu Besuch in Phuket

(https://www.thephuketnews.com/photo/listing/2019/1569584145_1-org.jpg)

Das Schiff kann vom 29. bis 30.9. besichtigt werden.

The ship will arrive at the Phuket Deep Sea Port at 9am tomorrow (Sept 29), and will be open for the public to board and tour from midday to 5pm.

On Monday (Sept 30), the ship will be open to the public again from 10am to 5pm.

https://www.thephuketnews.com/indonesian-navy-tall-ship-makes-port-in-phuket-73057.php#5g6Lcbds7fr5EjYH.97 (https://www.thephuketnews.com/indonesian-navy-tall-ship-makes-port-in-phuket-73057.php#5g6Lcbds7fr5EjYH.97)
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: namtok am 30. September 2019, 02:14:45
Nun da ein Besuch der "Gorch Fock " auf die nächsten Jahre ziemlich  unwahrscheinlich ist...
Titel: Re: Tourist Police auf Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 04. Oktober 2019, 07:07:21
Die Aufgaben der Farang im Dienst der Thai Polizei sind vielfältig.

Ich habe es immer als ungemein angenehm empfunden, bei der Immigration Farang der Tourist Police zu treffen.  Die wiesen mir  kenntnisreich die Wege. Die dort helfenden Damen und Herren werden einige Kommentare hier von Menschen, die nur von sich auf andere schließen, sehr zu schätzen wissen.

Bevor nun einige Schlaumeier kommen, bis vor so einem Jahr stand auf deren Wappen Tourist Police. Heute steht dort Immigration. 

Auf Phuket kommt die Touristenpolizei immer erst dann ins Spiel wenn ein Farang engeren Kontakt, sehr oft sogar plötzlich und ungewollt, mit der Polizei hat. Ich kann  nicht ausschließen, dass das in den richtigen Ganovenorten des Landes anders ist und verstehe die Sorgen des einen schon. Auf der Insel jedenfalls ist es nicht Aufgabe der Touristenpolizei, betrunkene Farang anzuzeigen, die sich in ihr Auto zu setzen und loszufahren.

Mehrfach habe ich erlebt dass Farang in Verkehrsunfälle verwickelt waren. Sind die Farang allein der Polizei ausgeliefert werden sie in diesem korrupten Land schnell abgezockt. Dann einen helfenden Anwalt zu finden ist gerade für den Besucher schwierig. Da kommt dann die Touristenpolizei ins Spiel.

Auch kommt es vor, dass ein Farang mit einem Thai streitet. Steht der Farang allein vor der Polizei hat der schlechte  Karten. Schließlich hat der Geld und 50:50 Thai und Royal Thai Police liegen nahe.  Ich habe es hier erlebt, ein Mitarbeiter der Touristenpolizei brachte seine Frau mit zur Verhandlung bei der Polizei. Damit war eine Verständigung zwischen den Thai und dem Farang sichergestellt und die Angelegenheit war ruck zuck geregelt.

Nur mal so zum Nachdenken. Dir Tourist fährt ein Moped ins Auto. Dessen Fahrer wird ins Krankenhaus verfrachtet, die Polizei nimmt Dich sofort in Gewahrsam und hält Dich solange fest, bis sie Deinen Pass und Bares hat. Ich jedenfalls wäre froh, käme dann jemand, der meine Sprache versteht und die Gebräuche hier kennt.
 
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: franzi am 08. Oktober 2019, 08:31:09
Ein veröffentlichtes Ranking von Touristen-Zielen zeigt, wo es die meisten Touristen pro Quadratmeile (2,59 Quadratkilometer) gibt. Dies teilt die Assoziation der Touristen-Betreiber ATOR unter Verweis auf Daten des renommierten Forschungsunternehmens Columbus Direct mit.

Die Experten erstellten ein Ranking der von Touristen am meisten überlasteten Orte der Welt. Zur Top Fünf gehören demnach zwei asiatische Kurorte und drei europäische Städte.

Der Spitzenreiter der Top-Liste ist die Insel Phuket in Thailand. Sie wird von 9,29 Millionen Gästen pro Jahr besucht (im Durchschnitt sind das 25.452 Besucher pro Tag). Das heißt, dass dort auf eine Quadratmeile 5090 Touristen entfallen . . . . . . . ..


https://de.sputniknews.com/panorama/20191007325821178-die-von-touristen-am-staerksten-ueberlasteten-orte-der-welt--studie/ (https://de.sputniknews.com/panorama/20191007325821178-die-von-touristen-am-staerksten-ueberlasteten-orte-der-welt--studie/)

fr
Titel: Re: Kurzmeldungen Phuket
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 08. Oktober 2019, 14:04:40
@Franzi,

erkläre mir doch mal bitte, was hier wie gerechnet wurde.