ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Chiang Mai und der Norden => Thema gestartet von: dart am 01. Januar 2013, 13:43:58

Titel: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dart am 01. Januar 2013, 13:43:58
Die Verkehrspolizei hat eine super Idee. --C

Ab dem 20. Januar wird die Nimmahemin Road, zwischen der Soi 3 und der Soi 17, testweise für 30 Tage zu einer Einbahnstraße gemacht, der entgegenkommende Verkehr wird dann zur recht engen Sirimangkalajarn Road umgeleitet. :o {+

Zitat
Traffic police have decided to start a 30 day trial period of one-way traffic on Nimmanhaemin Road on January 20, 21013. With the one way beginning on Soi 17 and ending at Soi 3. Traffic will be diverted down side sois and to Sirimangkalajarn to go the other direction. It has not been announced that Sirimangkalajarn will be one way as well, only Nimmanhaemin.
Pol. Col. Suthichai Thananchai Superintendent of Chiang Mai Traffic Police told the Chiang Mai Mail that it was hoped this would ease congestion and allow cars to park on Nimmanhaemin road directly. He added that the one way would be 24 hours a day and not at rush hour only. Traffic jams were expected initially but the police are hopeful this will resolve the near gridlock conditions that hit Nimmanhaemin every day.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Januar 2013, 13:54:54
Die Meldung ist schon ein paar Tage alt, dürfte aber dennoch für den ein oder anderen interessant sein.

Am 18.12.2012 hat der Gouverneur von Chiang Mai offiziell das Chiang Mai Historical Centre und das Lanna Museum eröffnet.
Eintrittspreise: 90,- Baht für Erwachsene und und 40,- Baht für Kinder. (Hoffe das gilt auch für Farang. :-X)

Zitat
The new 43 million baht Chiang Mai Historical Centre is located behind Chiang Mai City Arts & Cultural Centre and the Lanna Museum is located opposite to the Chiang Mai City Arts & Cultural Centre. Both of the centres are open for visitors every day, except Mondays from 8.30 a.m. – 5 p.m. The entrance fee cost 90 baht for adults and 40 baht for children.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1211

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 02. Januar 2013, 06:44:35
(http://www.tigertrailthailand.com/sites/default/files/styles/slideshow/public/images/bo-sang-umbrella7.jpg)

(http://www.tigertrailthailand.com/sites/default/files/styles/slideshow/public/images/bo-sang-umbrella5.jpg)

Das Umbrella Festival in Borsang vom 18-20.1.2013

http://www.tigertrailthailand.com/borsang-umbrella-and-sankamphaeng-handicraft-festival
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. Januar 2013, 11:28:35
19. - 20. Januar, Chiang Mai Jazz in the City & Music Festival

(http://karaoke.japankiku.com/img/spr_nim.gif)

Im Nim City Daily ab 18.00 Uhr, Eintritt frei.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. Januar 2013, 18:16:27
Lokalpolitiker drängen auf den Bau eines 2. Airport in Chiang Mai.
Der Gouverneur von CNX hat dementsprechende Pläne der Premierministerin Yingluck, bei ihrem letzten Besuch vorgelegt.
Meine persönliche Meinung, bei dem derzeitigen Wachstum der Stadt ist das eine sehr gute Idee!
Man sollte eigentlich noch einen Schritt weitergehen, und sich für den kommenden, innerstädtischen Verkehrsinfarkt mal ein paar sinnvolle Lösungsansätze überlegen. ???

http://www.pattayadailynews.com/en/2013/01/03/chiangmai-politician-pushes-for-second-airport/

(http://www.pattayadailynews.com/en/wp-content/uploads/2013/01/n24.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 04. Januar 2013, 00:49:06
Also bevor hier so ein Monstrum wie auf dem Bild auf die Beine gestellt wird. Mit der vorhandenen einen Bahn könnte man mindestens 30 Flugbewegungen pro Stunde abfertigen, das sind soviele wie derzeit an einem ruhigeren Tag. Und Platz für eine Terminalerweiterung ist auf dem weitläufigen Flughafengelände auch genügend.al

Wenn alle Stricke reissen, dann müsste halt die Luftwaffe umziehen, das kommt billiger...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. Januar 2013, 05:25:30
Bei dem Bild der PDN wird es sich vermutlich nicht um den geplanten neuen Flughafen handeln. ;]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 08. Januar 2013, 07:15:01
Münchner Frührentner in Thailand festgenommen


Ein Münchner Frührentner ( 52 ) ist im thailändischen Chiang Mai wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch festgenommen worden.

Bei einer Verurteilung muss er mit einer Haftstrafe von bis zu 25 Jahren rechnen:  Der 52-Jährige werde beschuldigt, Minderjährige entführt und missbraucht zu haben, sagte die Polizei.

 Der Verdächtige wurde in einem gemieteten Haus in der Stadt Chiang Mai im Norden des Landes festgenommen.

"Wir haben sein Haus heute Morgen durchsucht und ihn mit zwei Jungen entdeckt", sagte der Kriminalbeamte Virachon Boonthawee.

 Die Kinder seien jünger als 15 Jahre. Der Mann lebe seit fünf Jahren mit einem Rentner-Visum in Chiang Mai.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 08. Januar 2013, 11:08:47
Hier noch ein paar Hintergrundinformationen zu dem schrägen Typen. >:

Es wurde gleich noch ein Tuk Tuk Fahrer verhaftet, der ihm wohl junge obdachlose Boys ins Haus geliefert hat. {/

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1242
Titel: Songkran 2013 in Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. März 2013, 15:54:10
Abseits der üblichen Wasserschlachten gibts es natürlich noch weitere Aktivitäten und buddhistische Zeremonien anläßlich des thailändischen Neujahrsfest.
Hier geht es zum offiziellen Veranstaltungskalender => http://www.chiangmaiservice.de/Veranstaltungen/songkran%20schedule.pdf
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. März 2013, 16:23:26
Das Poi Sang Long Festival folgt einer Tradition die aus dem Shan State übernommen wurde, und ist gleichzeitig der Auftakt und die Ordination zum Mönch für die männlichen Jugendlichen im Alter zwischen 7 und 14 Jahren.
Das Festival geht über 3 Tage, und die Jugendlichen werden als Prinzen verkleidet, in Anlehnung an Lord Buddha der selber vor seiner religiösen Erleuchtung ein Prinz war.

http://en.wikipedia.org/wiki/Poy_Sang_Long

(http://image1.masterfile.com/em_w/02/83/28/841-02832837w.jpg)


Zitat
In Chiang Mai city: 29th – 31st March at Wat Ku Tao and 4th – 6th at Wat Pa Pao. In Mae Rim district: 28th – 31st March at Wat Phranon Kornmuang. In Chiang Dao: 31st March – 3rd April at Wat Nantiyaram. In Saraphee district: 1st -3rd April at Wat Weruwan. In Maetang district: 1st – 4th April at Wat Tiyasathan. In Mae Hong Son province: 3rd – 5th April at Wat Hua Wiang and 5th – 6th April at Wat Sri Boon Rueng. For further information, call 086 426 9869

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=576103209080055&l=866c053971

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 02. April 2013, 15:09:18
Eine feine Familie. >:

Ein 32j. gesuchter Serien-Einbrecher konnte jetzt verhaftet werden, der Mann war mit einer nicht registrierten 22er Magnum bewaffnet. Zuvor hatte er schon für acht Jahre im Knast gesessen, und war erst vor kurzer Zeit entlassen worden.

Sein jüngerer Bruder war wegen bewaffnetem Raubüberfall und Mordversuch schon vorher verhaftet worden, und hat der Polizei die entscheidenden Tipps gegeben.

Der Ältere gestand bei der Vernehmung eine Vergewaltigung und etliche Einbrüche in div. Mooban und Appartments, angeblich hat er das Geld aus seinen Raubzügen gebraucht, um für seinen jüngeren Bruder "Kaution" zu stellen.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1621
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. April 2013, 08:09:13
(http://image.thaiticketmajor.com/concert/images/chiang-mai-rock-fest-2013/poster.jpg)  

Wo: Huay Tung Tao

Wann: 27.4.2013; 17.00-24.00 Uhr

Ticket: 350,-THB

Weitere Infos: http://www.thaiticketmajor.com/concert/concert-detail.php?sid=1817&la=en
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. April 2013, 19:49:00
Besser spät als gar nicht, das Lanna World Festival ist heute gestartet. :-)

(https://lh6.googleusercontent.com/-uLR4vCBZmug/UV12TaHPaNI/AAAAAAAAAVg/tPOpnpiDwQQ/s640/lanna.jpg)

Lanna World Festival vom 4-7. April 2013
 
Das Festival findet täglich von 17.00-23.00 Uhr statt, der Eintritt ist frei. Neben Musikern und Tänzern aus Chiang Mai und den Nachbarprovinzen, sind auch internationale Künstler mit dabei. (Korea, Indien, USA und Afrika)
 
Weitere Informationen => http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1634
Titel: Lanna World Festival
Beitrag von: siamod am 05. April 2013, 00:51:33
Der erste Abend war schonmal extrem schlecht besucht, fand annähernd unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt :(.
Vielleicht war es zu stürmisch draußen...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 05. April 2013, 07:39:24
Das ist hier in ChiangRai bei so manchen öffentlichen Veranstaltungen ebenso;
sehr schade, da sich viele Beteiligten wirklich Mühe geben und mit Engagement
und Herzblut an die Sache herangehen
- und dann kommen kaum Leute  :( ...

Oft liegt es auch an schlechter oder nicht vorhandener Öffentlichkeitsarbeit,
es gibt kaum oder wenig Hinweise auf eine Veranstaltung.
Tageszeitungen werden hier (im Gegensatz zu DACH) nach meinen Beobachtungen
selten gelesen, "Mundpropaganda" fällt unter den Locals meist ebenfalls flach
("talk together only for funny, not for information"), Plakate/Poster am Straßenrand
sind meist aufwändig und teuer.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 05. April 2013, 14:33:06
Plakate und Poster wurden wohl sehr versteckt aufgehängt. ;]
Ich gehe aber davon aus, das Radio Chiang Mai das Festival mehrmals täglich promotet hat.
--------------------------------------------------------------------

Songkran 2013

Das Verbot der Wasserschlachten vom Pickup soll auf einmal eine Zeitungsente sein, laut Polizei in BKK.

In Chiang Mai soll es aber erhöhte Alkoholkontrollen geben (Die Checkpoints werden auch freundlicherweise gleich mitgeteilt. C--), verboten ist der Verzehr von Alkohol grundsätzlich in den Fahrzeugen und auf den Ladeflächen. Na ja, dann trinkt man sein Bierchen halt neben dem Auto, der Verkehrsfluss rund um den Altstadtkanal ist ohnehin im Schneckentempo.

Weitere Informationen => http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1645
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 08. April 2013, 18:07:45
Wer kennt sie nicht, die bunten Hochglanz-Postkarten die Chiang Mai ein gewisses Image verpassen.
Die lächelnde Frau in traditionellem Kostüm mit handgemachten Schirmen aus Borsang, die romantischen Bilder von Elefanten im letzten Abendlicht usw.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20130408/489551.jpg)

Anläßlich der Eröffnung des neuen "Thailand Creative and Design Centre (TCDC)" in der Muang Samut Road, gibt es dort bis zum 30. Juni eine Austellung zum Thema Mythos Chiang Mai und deren Reflexion mit der heutigen Realität.

Zitat
The image of Chiang Mai isn't portrayed positively at the exhibition, as it has always been in the "time-frozen" postcards, but it shows the city's potential and is the reality of the city as it is now.

"The exhibition was meant to encourage change in Chiang Mai in a good way,"


Einen interessanten Bericht zur Ausstellung gibt es in der heutigen Bangkok Post.
http://www.bangkokpost.com/lifestyle/art/344427/reality-reflected
 
Laut C.M. Citynews ist die Austellung bis Ende April kostenlos, hier findet man auch einen groben Lageplan.
http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1628

Link zur Homepage des TCDC
http://www.tcdc.or.th/?lang=en
Titel: Bye bye Panda
Beitrag von: namtok am 11. April 2013, 15:17:06
Die Chinesen hatten den "Leasingvertrag" der Pandas im Zoo der "Rose des Nordens" bisher immer grosszügig verlängert. Aber jetzt ist Schluss und in einem guten Monat muss das 2009 geborene Pandababy Lin Ping ins Reich der Mitte. Die Pandaeltern werden dann wohl im Oktober folgen:

http://www.bangkokpost.com/learning/easier-stuff/344964/lin-ping-to-leave-chiang-mai-zoo
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai - Erdbeben
Beitrag von: siamod am 12. April 2013, 01:01:41
Shake it baby...
Dann habe ich wohl doch nicht geträumt...ich bin letzte Nacht aufgewacht und meinte, ein leichtes Vibrieren gespürt zu haben.
War mir aber nicht ganz sicher. Und gerade bei Thaivisa gelesen, es gab tatsächlich ein leichtes Beben kurz hinter der burmesischen Grenze.
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/eventpage/usb000g4i5#summary
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: somtamplara am 12. April 2013, 08:45:18
Die beiden Beben sind aufgelistet:
A) 4.7   44km W of Khun Yuam, Thailand   2013-04-10 22:05:52   18.854°N   97.510°E   8.3
B) 5.2   51km ESE of Myaydo, Burma   2013-04-11 03:47:03   19.263°N   95.695°E   10.1

A) war gestern 11.4. um 05:05h Thai Zeit
B) war gestern 11.4. um 10:47h Thai Zeit.

A) ist das was du gemerkt hast.
B) war staerker aber aber weiter weg.

Meldung aus der BKK Post dazu (da wirds noch mit 5.1 bewertet)
http://www.bangkokpost.com/breakingnews/344984/earthquake-in-myanmar-felt-in-northern-thailand (http://www.bangkokpost.com/breakingnews/344984/earthquake-in-myanmar-felt-in-northern-thailand)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 12. April 2013, 11:20:51
Für das diesjährige Songkran Festival wird eine Auslastung der Hotels von 95% erwartet. Touristen aus China stellen mit 55% den Hauptanteil.
Die chinesische Filmproduktion "Lost in Thailand", die überraschenderweise zu einem der größten Kinohits in China avanciert ist (geschätzte +200 Mio, Dollar Einnahmen), soll dafür verantwortlich sein.
Auch wenn sich die Tourismusbranche über die zusätzliche Einnahmen freut, wird immer mehr Kritik an dem Benehmen der chinesischen Besucher laut.

Zitat
Thai business people have been vociferous in saying that habits such as spitting, queue jumping, talking loudly, and littering, are not acceptable behavior. Influx of Chinese Tourists Boosts Occupancy Rates for Songkran Festival

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1675

p.s. Touristen aus China erkennt man ganz einfach in Chiang Mai, das sind diejenigen die völlig unkontrolliert, und suizidgefährdet auf Fahrrädern durch den dichtesten Verkehr eiern.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 27. April 2013, 13:01:51
Für "Sparfüchse"!:

Vom 26. - 28. April gibt es bei nem Einkauf von

800 Baht einen Bon von 100 Baht!

im BIG C Extra!!!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 27. April 2013, 13:04:03
diesen 100 THB Bonus bei 800 THB Umsatz wurden heute auch in Pattaya rückvergütet
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Mai 2013, 14:34:59
In Chiang Mai muss sich ein 93-jähriger Deutscher mit australischer Staatsangehörigkeit wegen mehrfachen Kindesmissbrauchs vor Gericht verantworten. Der Mann wurde im August 2012 in Birma gefasst und gegen seinen Willen nach Thailand abgeschoben.

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, bereits im Jahr 2010 vier thailändischen Eltern angeboten zu haben, ihren minderjährigen Töchtern Englischunterricht zu erteilen. Zu diesem Zeitpunkt war das jüngste Mädchen gerade einmal 5 Jahre alt.

Anstatt mit den Kindern Englisch zu üben soll sie der Mann dann mit Süßigkeiten überredet haben, ihm sexuell zur Verfügung zu stehen. Das soll der jetzt 93-jährige schamlos ausgenutzt haben. ....


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/93-jaehriger-deutschstaemmiger-kinderschaender-steht-in-chiang-mai-vor-gericht/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 07. Mai 2013, 11:25:31
Zum Auftakt der Regenzeit wird jedes Jahr das buddhistische Inthakin Festival im Wat Chedi Luang gefeiert.
Geehrt wird damit der symbolische Stützpfeiler (Schutzpatron) der Stadt.

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fc/Chiangmai_inthakhin_04.jpg)

Dieser "Stützpfeiler" wurde bereits im 13. Jahrhundert von König Mengrai, dem Gründer von Chiang Mai, erbaut.
Aufbewahrt wurde er ursprünglich im Wat Sadue Mueang. Erst um 1800 wurde er von König Mahidol, nach der Vertreibung von burmesischen Besatzungstruppen, in den Wat Chedi Luang gebracht. Dort befindet er sich auch heute noch, in einem eigens für Ihn gebauten Viharn.

Das Festival findet in diesem Jahr vom 5. bis zum 12. Juni statt (Termin für 2014: 10-17. Mai)

Weitere Informationen rund um das Festival => http://chiangmaibest.com/inthakin-city-pillar-festival/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. Mai 2013, 10:57:39
Wie bescheuert muss man als Expat eigentlich sein, um sich nachts von einem Tuk Tuk Fahrer in eine der Karaokebars auf der Changklan Road verschleppen zu lassen?  :}

Dort kassiert man dann nach einer Stunde ne Wucherrechnung von 18.000 Bärten, weigert sich diese zu bezahlen und wird schlußendlich von 2 Tuk Tuk Fahrern aufgemischt.

Heiland wirf Hirn...  {+

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1771
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. Mai 2013, 12:40:47
Und mal wieder ist ein Zug in Richtung Norden entgleist. Diesmal nicht wie gewohnt am Doi Khuntan, sondern glücklichweise auf gerader Strecke in der Provinz Lampang. Reperaturarbeiten dürften relativ zügig abgeschlossen sein.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/349176/northern-train-services-delayed-by-freight-train-derailment

Mir graut schon vor der geplanten Hochgeschwindigkeitsstrecke. :-X :-[
Titel: Re: Bye bye Panda
Beitrag von: dart am 10. Mai 2013, 18:37:47
Die Chinesen hatten den "Leasingvertrag" der Pandas im Zoo der "Rose des Nordens" bisher immer grosszügig verlängert. Aber jetzt ist Schluss und in einem guten Monat muss das 2009 geborene Pandababy Lin Ping ins Reich der Mitte. Die Pandaeltern werden dann wohl im Oktober folgen:

http://www.bangkokpost.com/learning/easier-stuff/344964/lin-ping-to-leave-chiang-mai-zoo

Lin Ping reist im Oktober zurück nach China um sich einen schicken Bräutigam zu suchen. Nach erfolgreicher Paarung soll sie mit ihrem Partner für weitere 10-15 Jahre an den Zoo in Chiang Mai ausgeliehen werden.

http://www.mcot.net/site/content?id=518cbc1f150ba0b6110000bb#.UYzbgvglhjp
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dolaeh am 14. Mai 2013, 09:02:28
Vom 14. bis 20 Mai finden in Chiang Mai die....  aber lest sellbst http://info.apwatersummit2.org/ (http://info.apwatersummit2.org/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 19. Mai 2013, 13:48:20
Ehrgeizige Pläne.
Mit einem 350 Milliarden Baht Projekt plant die Regierung 28 neue Staudämme, im Norden und Nordosten zu bauen. In erster Linie sollen die Stauseen als Rückhaltebecken vor neuen Hochwassern schützen, und die Landwirtschaft effektiver mit Wasser versorgen.

Bei den Dorfbewohnern in den ausgesuchten Tälern stößt das natürlich auf wenig Gegenliebe.

http://www.nationmultimedia.com/national/Chiang-Mai-village-fighting-dam-project-on-the-Mae-30206450.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 20. Mai 2013, 13:16:33
Das DSI ermittelt gegen vier hochrangige Beamte der Einwanderungsbehörden in Chiang Mai.
Die sollen über 18000 gefälschte ID Karten an illegale Einwanderer und auch Verbrecher verkauft haben.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1811
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 23. Mai 2013, 16:58:24
Hi Tobi, ist das nicht maßgeschneidert für dich...ein Event direkt vor deiner Haustür! ;) [-]

Auf Roll-Ski durchs Golden Triangle.

Die Veranstaltung findet wohl in diesem Herbst zum 2. Mal statt.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1369301860.jpg)

Weitere Informationen zu der mehrtägigen Tour => http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1844
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 23. Mai 2013, 17:21:42
            ... und das in kurzen Hosen ohne Hemd ...
Da empfehle ich doch dringend einen geeigneten Sonnenschutz !

PS. Skifahren -gerne-, aber lieber in Südtirol  ;}
(http://up.picr.de/14580293up.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: somtamplara am 23. Mai 2013, 17:47:50
Nordic Ski im Norden, passt doch  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. Mai 2013, 18:52:56
Jazz Fusion mit "Jazz Bacanus"

(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/579415_603719452985097_414419003_n.jpg)

Hörprobe => http://www.youtube.com/watch?v=Y0QgIe8b8Sw
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 30. Mai 2013, 22:33:09
Das Konzert habe ich mir heute für ca. 1.5 Std. gegönnt.
Als wir dort ankamen, spielte noch für eine gute halbe Std. die Band "San Pakoi Combo".

Ordentliche Coverversionen von alten Shakatak, Mezzoforte und Al Jarreau Hits zum Aufwärmen.

Anschließend gab es eine Galavorstellung von Jazz Bacanus. Die Jungs sind richtig gut! ;}

Positiv, neben einer Coverversion von George Benson und einer funky Jazzversion von "Billy Jean - Michael Jackson" gab es überwiegend eigene Songs.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. Juni 2013, 17:26:42
Der Chef der Gesundheitsbehörde von Chiang Mai warnt vor einer diesjährigen Epedemie von Dengue Fieber.

Vor 3 Jahren gab es rund 300 Fälle einer Erkrankung, in diesem Jahr wurden bereits 1200 Fälle und 2 Todesfälle gemeldet.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd2
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. Juni 2013, 17:31:00
Eine 25j. Frau musste mit Entsetzen feststellen, das ein Unbekannter ihre Bilder und Telefonnummer von ihrer privaten Facebookseite gestohlen und sie dann auf einer Online-Datingseite für Prostituierte eingestellt hat.

Sie bekam daraufhin so viele Anrufe von Männern, das sie ihr Telefon ausstellen musste.
In ihrer Not hat sie sich an ihre Schwester, eine bekannte TV Reporterin gewandt. Diese ist dann mit ihr zur Polizei gegangen und hat Anzeige erstattet.

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM01ETXpOVFF6TlE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Bruno99 am 04. Juni 2013, 19:29:29
... dass ein Unbekannter ihre Bilder und Telefonnummer von ihrer privaten Facebookseite gestohlen ... hat.

unter solchen Umstaenden laufen alle sog. Datenschuetzer vollends ins Leere...
wie kann man (frau) nur so bloed sein die eigene Telefonnummer ins Netz zu stellen   --C

als gestohlen koennen sie nur angesehen werden, wenn das Account nicht oeffentlich war und gehackt wurde,
im anderen Fall ist es einfach nur Missbrauch.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. Juni 2013, 19:43:54
Völlige Zustimmung Bruno!
Ich bin immer wieder völlig fassungslos von der Naivität und Sorglosigkeit junger I-Net User. {+

Speziell Mißbrauch von dem bescheuerten Gesichtsbuch steht alle Nase lang in den News. :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dolaeh am 09. Juni 2013, 11:09:24
Der Chef der Gesundheitsbehörde von Chiang Mai warnt vor einer diesjährigen Epedemie von Dengue Fieber.
Vor 3 Jahren gab es rund 300 Fälle einer Erkrankung, in diesem Jahr wurden bereits 1200 Fälle und 2 Todesfälle gemeldet.
http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd2
Ich habe noch andere Zahlen aber keinen Link, nur das gesprochenen Wort aus den Nachrichten.
In diesem Jahr 2000 Menschen erkrankt alleine 700 im letzten Monat, die Gesungheitsbehoerden gaben eine Warnung fuer ganz Thailand heraus.
Titel: Elefanten als Arbeitstiere beim Reisanbau?
Beitrag von: dart am 15. Juni 2013, 14:23:36
Elefanten als Arbeitstiere beim Reisanbau?

So ungewöhnlich es klingt, ja das gibt es wirklich bereits seit 50 Jahren bei den Karen Hilltribes.

Die Karen setzen die Elefanten beim pflügen ihrer Felder in den Hanglagen ein. Dort ist der Boden zumeist sehr hart und mit Büffeln als Zugtiere würde die Arbeit viel zu lange dauern.

(http://www.pattayamail.com/images/news/2013-pic/Jun-1/05-2N-Jun-12.jpg)

http://www.pattayamail.com/news/northern-thailand-ethnic-farmers-use-elephants-to-farm-rice-27054

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 18. Juni 2013, 13:25:45
Elefanten können auch witzig sein

(http://pix.echtlustig.com/1306/elefant-klaut-ein-handy.gif)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 18. Juni 2013, 15:52:57
 :D
Oh je,
mit das Wichtigste im Leben einer Thai...
wie kann sie nur die nächsten Minuten überleben  ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 19. Juni 2013, 12:04:12
Vier jugendliche, mit Macheten und Schlagringen bewaffnete Gangster konnten von der Polizei verhaftet werden. Sie haben im Stadtteil Changklan Studenten aufgelauert, angegriffen und ausgeraubt.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1371560467.jpg)

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1944
Titel: Die dümmsten Bankräuber mit der kleinsten Beute weltweit?
Beitrag von: dart am 20. Juni 2013, 11:32:10
Die dümmsten Bankräuber mit der kleinsten Beute weltweit?  :]

Borsang: Am 17. Juni sind zwei Bankräuber, morgens um 4.00 Uhr, in die Filiale der Kasikornbank eingebrochen.
Nachdem sie alles durchsucht hatten, konnten sie tatsächlich mit 100,- Baht in Münzen flüchten.  --C

Am Tatort fand die Polizei noch ihre Handschuhe und eine Säge.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1950
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 23. Juni 2013, 07:01:18
Ein Student der Zahnmedizin aus Bangkok ist gestern wegen versuchten Mordes und illegalem Waffenbesitz verhaftet worden.
Nach einem Streit in einem Restaurant ist er anschließend mit seinem Auto dort vorbei gefahren und hat in das Restaurant hineingeschossen und drei Touristen verletzt.

http://www.nationmultimedia.com/national/Dentistry-student-held-for-shooting-at-tourists-30208892.html

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 24. Juni 2013, 15:37:53
(http://www.nowtravelasia.com/wp-content/uploads/2013/06/Jona-Puppet-Exhibition-at-Sunday-Brunch-1024x527.jpg)

Shangri-La Hotel: Vom 23. - 30.6. gibt es hier eine Ausstellung der traditionellen "Hun Wang Na" Puppen.

Diese Puppen wurden von Krom Phra Rajawang Bovorn Vichaichan, einem siamesischen Prinzen der Chakri Dynasty und ätester Sohn von König Pinklao, erschaffen.

Das letzte Puppenspiel soll vor 137 Jahren, während der Regentschaft von Rama V, stattgefunden haben. Die Puppen galten seitdem als verschollen.

Sorry, die Aufführung des Puppenspiel ist leider schon vorbei, aber die Ausstellung läuft noch bis zum 30.6.

http://www.nowtravelasia.com/news/shangri-la-hotel-chiang-mai-and-jona-puppets-present-hun-wang-na-the-137th-year-thai-viceregal-puppets-exhibition/

---------------------------------

Tawan Daeng: Für Freunde der thail. Rockmusik, am 26.6. gibt es ein Konzert von Sek Loso. Ticket für 4 Personen für 1800,-THB, incl. 1 Flasche Wiskhy und Mixer.
Ob es auch Einzeltickets gibt ist mir nicht bekannt. Für weitere Infos besser direkt anrufen unter: 053 400 801

Weitere Events dieser Woche => https://www.facebook.com/citynow/posts/616943684996007
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 26. Juni 2013, 15:53:43
Schwere Karambolage an einem Bahnübergang in Lamphun.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1372256259.jpg)

Ein 76j. Mann konnte nach einer Kollision mit einem schnellfahrenden Zug aus Richtung Chiang Mai nur noch tot aus seinem Fahrzeuge geborgen werden.

Die Rettungskräfte brauchten 20 min um das brennende Fahrzeug zu löschen.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1985

Wenn ich mir die vielen unzureichend gesicherten, kleinen Bahnübergänge zwischen Chiang Mai und Lamphun so anschaue, ist es schon fast ein Wunder, das man nicht öfter von schweren Unfällen hört bzw. liest.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: somtamplara am 26. Juni 2013, 16:04:41
Vielleicht hoert man nur nicht oft davon.
Im Thai Text steht naemlich eine Menge mehr.
Sinngemaess u.a., dass solche Unfalle haeufig passieren wegen der vielen ungesicherten Uebergaenge.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 26. Juni 2013, 17:00:13
Im Schnitt etwa 40 Zusammenstösse pro Monat, also mehr als einer pro Tag, stand vor Jahren mal in der Bangkokpost.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 26. Juni 2013, 17:08:10
Vermutlich wird darüber nur in den lokalen Nachrichten berichtet (Die ich leider nicht lesen kann :()

In diesem Sinne mal wieder ein herzliches Danke an Somtam und Namtok, für die weiterführenden Infos in div. Threads. ;} [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Behrjoe am 27. Juni 2013, 19:36:49
Schwere Karambolage an einem Bahnübergang in Lamphun.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1372256259.jpg)

Ein 76j. Mann konnte nach einer Kollision mit einem schnellfahrenden Zug aus Richtung Chiang Mai nur noch tot aus seinem Fahrzeuge geborgen werden.

Die Rettungskräfte brauchten 20 min um das brennende Fahrzeug zu löschen.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1985

Wenn ich mir die vielen unzureichend gesicherten, kleinen Bahnübergänge zwischen Chiang Mai und Lamphun so anschaue, ist es schon fast ein Wunder, das man nicht öfter von schweren Unfällen hört bzw. liest.

Ein schnellfahrender Zug in Thailand ist schon 60 km/h, oder nicht?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. Juni 2013, 19:57:23
Ein schnellfahrender Zug in Thailand ist schon 60 km/h, oder nicht?

Scheint auszureichen, oder nicht?

---

Änderung: Wegen Löschung eines Doppel-Postings von Behrjoe nun bezuglosen Kommentar von dart gelöscht.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 28. Juni 2013, 20:11:25
Vier jugendliche, mit Macheten und Schlagringen bewaffnete Gangster konnten von der Polizei verhaftet werden. Sie haben im Stadtteil Changklan Studenten aufgelauert, angegriffen und ausgeraubt.


http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=1944

Die Geschichte wird derzeit von Khaosod aufgebauscht, als würde zwischen jugendlichen Thai und Tai ein gefährlicher Bandenkrieg entfacht sein, und Einwohner seien in Angst sich nachts noch auf die Straße zu trauen. {[
Das ist natürlich völliger Quatsch, Fakt ist, das es hier zwischen kleineren lokalen Gangs schon immer ein Hauen und Stechen gab, das sich immer auf diese Gruppen beschränkt hat.

Zur Erklärung: Die Gruppe der Tai (auch Tai Yai genannt) gehört zu einer der ethnischen Minderheiten, genauso wie Akha, Meo, Yao usw.

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNM01qUXhOalF3T1E9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: camaro63 am 28. Juni 2013, 23:03:53
was aber noch spannend wäre warum einer von den 4 Strassenräubern eine Maske tragen durfte beim Foto.....  ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Juli 2013, 16:11:12
Heute morgen um 5.00 Uhr war das Büro der Thairath Zeitung Zielpunkt von Vandalen. Die Täter haben die Fensterscheiben und die Eingangstür mit schweren Steinen beworfen.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1372690048.jpg)

Die Polizei vermutet das s.g. lokale "Samurai-Gangs" für den Anschlag veranwortlich sind. Die Thairath hatte jüngst einige sehr kritische Berichte über die Jugendbanden veröffentlicht.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2005

----------------

Zwei Tage zuvor hat die Polizei um 2.30p.m. eine 12-köpfige Studentengruppe vor einem 7-Eleven kontrolliert, und bei der Durchsuchung ein ca. 1m langes Samuraischwert beschlagnahmt.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2004
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. Juli 2013, 13:33:54
Am 9. Juli gibt es das Grand Opening des ersten 3-D Kunstmuseum "Art in Paradise" in Nordthailand.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1372930661.jpg)

Zwischen 13.00 und 14.30 Uhr findet der Pressetermin statt, die weiteren täglichen Öffnungszeiten werden leider nicht in dem Bericht genannt.

"Art in Paradise" befindet sich im Gebäude des Sea Suan Plaza auf der Changklan Road in Chiang Mai.
10 koreanische 3-D Künstler präsentieren hier ihre Arbeiten.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2022
Titel: Antiker Goldschmuck in Chiang Saen gefunden
Beitrag von: dart am 12. Juli 2013, 08:47:47
Im Amphoe Chiang Saen wurde ein antiker Goldschatz, bestehend aus über 100 Ketten, Ringen, Armbänder und Haarnadeln, zumTeil mit Edelsteinen besetzt, gefunden.

Der Schmuck soll rund 400 Jahre alt sein. Der ehrliche Finder hat den wertvollen Fund dem Nationalmuseum in Chiang Saen übergeben.

http://www.chiangraitimes.com/news/17606.html

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 12. Juli 2013, 11:41:38
Mandarin Oriental Dhara Dhevi Resort

Laut dem Bericht der Citynews wird es dieses Jahr zu großen Veränderungen für die teuerste Luxusherberge in Chiang Mai kommen.

Das Management der Mandarin Oriental Group zieht sich aus dem Projekt zurück, und aus dem Umkreis des Besitzer, Suchet Suwanmongkol, gibt es Informationen das man man eine Umstrukturierung zu Eigenheimen plant.

Zitat
The 100 million dollar world famous resort that sits on 60 acres of land on the Sankanpaeng Road, offering Chiang Mai’s most opulent, and costly rooms, is currently in the process of looking for a new management group. Sources close to the property owner, Suchet Suwanmongkol, have informed CityNews that the resort plans to offer serviced residences for sale in the near future.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2057
Titel: Thailand gründet die erste Klinik für verletzte Wildtiere!
Beitrag von: dart am 18. Juli 2013, 12:04:08
Eine wachsende Zahl von Wildtieren wird jedes Jahr in Thailand gejagt, gefangen und zum Verkauf in andere Länder geschmuggelt. Etliche Tiere wurden von den Behörden, bevor sie in andere Länder geschmuggelt werden konnten, beschlagnahmt. Leider sind viele dieser vom Aussterben bedrohten Tiere verletzt und sterben, obwohl sie eigentlich gerettet wurden.

Vor kurzem hat das Land die erste Wildlife First Aid Clinic in der nördlichen Provinz Chiang Mai gegründet in der diese Wildtiere medizinisch versorgt werden können, um sie anschließend wieder in die Freiheit zu entlassen....

Mehr dazu => http://www.mcot.net/site/content?id=51e76d6d150ba00336000014#.UedxXvglhjr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 19. Juli 2013, 12:17:53
Traum oder Albtraum? ??? :-)

Die Stadtverwaltung plant ein Straßenbahnnetz für 8 Milliarden Baht in Chiang Mai.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1374144832.jpg)

Zitat
The monorail will provide four different routes:
The Gold Line A1 will go from 700 Year Stadium to Chiang Mai Night Safari.
The Red Line A2 will go from 700 Year Stadium to Samyak Market in Sansai.
The Blue Line A3 will go from Chiang Mai Zoo to Buakkrok Village.
The Green Line A4 will go from Thapae Gate to Changklan Road.
Each route, as the map shows, will go through various parts of Chiang Mai, covering much of the city.

Das neue Verkehrshindernis könnte in einer Bauzeit von "nur" 5 Jahren verwirklicht werden.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2084
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 19. Juli 2013, 12:52:35
Könnte mir schon vorstellen, dass ein Straßenbahnnetz in ChiangMai
von den Touristen als auch von den Einheimischen (hier kommt es natürlich
vor allem auf die Preispolitik an) gut angenommen würde  ;} .

Die Touris könnten dann easy "Rundfahrten" unternehmen und sich gemütlich
die Stadt ansehen; bei den Einheimischen wären vor allem die Alten, die sich auf dem Moped
nicht mehr so sicher fühlen, damit gut und abgasfrei mobil; weiterhin gibt es ja auch viele junge
Leute (Uni usw.), deren ökologisches Bewusstsein eventuell auch mal kleine Sprossen treibt...

Also -> meinen Segen habt ihr   :) .


Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: farang am 19. Juli 2013, 12:56:47
Die Strassenbahn können sie dann gleich mit der U-Bahn verbinden,sind ja seit
geschätzten 10 Jahren am bauen. ??? C--
Und der Hochgeschwindigkeitszug? ??? ]-[

Vermutlich fahren wir in 10 Jahren immer noch mit dem Tuk-Tuk, vielleich
wird einmal Gasbetrieb eingeführt wie in Bangkok, immerhin. {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Rangwahn am 19. Juli 2013, 13:25:52
Vermutlich fahren wir in 10 Jahren immer noch mit dem Tuk-Tuk

.... na hoffentlich - u.a. genau wegen diesen "Eindrücken und Erlebnissen" bin ich ja im LOS  ;)

Gasantrieb wäre allerdings ne gute Sache, wenn die Spritpreise weiter anziehen machen die das freiwillig.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 19. Juli 2013, 14:41:01
Ich kann euch beruhigen, auch in Chiang Mai fahren die Tuk Tuk auf Gas, die haben sogar eigene Tankstellen, z.B. schräg ggb. vom Airport Plaza. ;]

@farang, wie sollen die denn eine U-Bahn bauen, die versagen doch schon bei der unterirdischen Verlegung der Stromleitungen.

@tobi, wenn ich mir die Streckenführung rund im die historische Altstadt, und über die Thapae Rd. zum Nightbasar so anschaue,  bleibt mir nur noch eine Schlußvolgerung....die haben einen mächtigen Sprung in der Schüssel. :D
Dort ist ohnehin schon täglicher Verkehrsinfarkt, was soll man da noch mit einer Bimmelbahn?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: TeigerWutz am 19. Juli 2013, 14:45:06
Zitat von: farang
Vermutlich fahren wir in 10 Jahren immer noch mit dem Tuk-Tuk, vielleich
wird einmal Gasbetrieb eingeführt wie in Bangkok,...

Die tuk-tuks von chiang mai fuhren bis vor 23 jahren alle mit gas!
Aufgrund des fuerchterlichen gasunfall 1990 (http://www.pattayadailynews.com/en/2010/09/28/20th-anniversary-of-devastating-new-petchaburi-road-gas-explosion/) in bkk, auf der new petchburi-road, wurden diese innerhalb weniger wochen umgestellt.

Wann sie dann wieder umgeruestet wurden, weiss wahrsch. unser Dart  :)



(http://smiles.kolobok.us/big_standart/hi.gif) TW
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 19. Juli 2013, 15:09:11


Wann sie dann wieder umgeruestet wurden, weiss wahrsch. unser Dart  :)


Sorry, da muss ich leider passen, ich wußte bislang auch nicht, das der Gasbetrieb in den 90zigern mal untersagt war...interessant!
Die mir bekannten Tuk Tuk Fahrer befeuern ihre Knatterbüchsen mit LPG.

Google bringt mir da leider auch keine anderen Erkenntnisse. ???

https://www.google.de/search?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8&rlz=1T4TSEH_deTH358TH356&q=tuk+tuk+lpg+chiang+mai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 19. Juli 2013, 16:56:08
Dart,
da hätte ich (als ehemaliger Öko-Kämpfer  :D ) einen radikalen Vorschlag:

Das Ortszentrum bzw. die Altstadt komplett für den Individualverkehr
sperren, lediglich eine Fahrspur für Taxen, Lieferverkehr, Busse
und eine (analog den allgegenwärtigen Fahrradwegen in München) Spur für Mopeds.

Das ist natürlich hier utopisch
- wird aber in vielen Europäischen Städten mit Erfolg praktiziert.

PS. Das Gleiche gilt übrigens für die BeachRoad in Pattaya, wo derzeit wie blöd aufgerissen
     und rumgewurschtelt wird - vor einigen Jahren wurde der Walkway schön aufbereitet -
     nun alles wieder aufgerissen und angeblich soll eine weitere Fahrspur für Kfz entstehen  {[ .
Dann haben sie statt 3 Spuren Stau 4 Spuren Stau - Respekt den Verkehrsplanern  {:}.

Wiederum mein Vorschlag -> die Beachroad komplett für den Individualverkehr sperren (evt.
kann man zwischen 02.00 Uhr und 05.00 Uhr öffnen); eine Taxi-/Busspur und eine für Motosai.

Der gewonnene Raum kann für Fußgänger mit Sitzgelegenheiten, kleineren Cafes, Jogger usw. genutzt
werden (und Platz für einen Radweg wäre auch noch vorhanden; denn hier gibt es sie, die Radler).




Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 20. Juli 2013, 10:57:10
Na toll,
da werfe ich solch revolutionäre und geradezu geniale Gedanken
in den Ring - und was passiert...  ?
Nix   :(
(Keiner regt sich auf ("hängt ihn höher"), keiner klatscht Beifall...
 man ignoriert das städteplanerische Naturtalent einfach  :'( ) .
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: udo50 am 20. Juli 2013, 11:16:06
O.T. 
Zitat
    (und Platz für einen Radweg wäre auch noch vorhanden; denn hier gibt es sie, die Radler).
Tobi Extra Spur für die  Getränkeverkäufer mit den Kühlkisten auf dem Gepäckträger . Die radeln wie jeck :] :] :] :] :] [-] [-]
Schönes Wochenende Udo
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. August 2013, 09:50:18
Wer gern mal einen Blick in den Weltraum machen will, sollte bei einem Besuch des höchsten Berg von Thailand, Doi Inthanon, einen Abstecher in das neue Observatorium einplanen. Öffnungzeiten: täglich von 10-16.00 Uhr.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1374842277.jpg)

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2114
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Bruno99 am 04. August 2013, 14:27:14
Öffnungzeiten: täglich von 10-16.00 Uhr.

da wirds aber nix mit dem Blick in den Weltraum, maximal einen Blick auf die Sonne, natuerlich mit entsprechenden Filtern ausgestattet.

Scheint dass das Observatorium nachts nicht fuer oeffentliche Beoabchtungen zur Verfuegung steht.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: malakor am 04. August 2013, 14:34:11
Bruno, in Thailand gehen die Uhren doch anders.    ;D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Rangwahn am 04. August 2013, 20:26:15
 .. die stecken Fotos vor die Linsen, dann passts auch am Tag  ;]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. August 2013, 20:35:40
Bislang ist das ohnehin nur eine Kurzmeldung der "Chiang Mai Citynews", wenn ich es richtig deute soll es tagsüber dort Vorträge/Seminare in einem Auditorium geben.

Ob man das Observatorium auch auf Wunsch während der Nacht besuchen kann, wird man wohl nur bei einem persönlichen Besuch herrausfinden. ???

Der normale Tourist wird sicherlich nicht in der Nacht auf dem Doi Inthanon rumeiern. :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Bruno99 am 04. August 2013, 21:36:48
Der normale Tourist wird sicherlich nicht in der Nacht auf dem Doi Inthanon rumeiern. :D

nein, das wird er sicher nicht   ;]
Anhand des Links werden 3 30-Minuten-Fuehrungen, nach Anmeldung, ueber die Arbeitsweise des Teleskopes angeboten.
Wenn ich das richtig interpretiere, habe die einen 2.4  Meter Spiegel, was ja gar nicht so schlecht waere (angeblich das Beste) was es in dieser (SEA) Region gibt.
Evtl. mach ich in den naechsten Tagen mal auf die (digitale) Suche nach TH Observatorien, werde ich fuendig, poste ich ich die Resultate im Forum.

Uebrigens der sog. Dopplereffekt hat nichts mit Konsumation zu tun, das waere dann dann das  Parallaxenproblem  (http://de.wikipedia.org/wiki/Parallaxenfehler)   ;] oder auch Fokussierungsproblem genannt  ;]

https://de.wikipedia.org/wiki/Dopplereffekt

einfach ausgedrueckt, beschreibt der Effekt ob Schallwellen "gestaucht" oder "gezogen" werden.

Beispiel: Ein Feuerwehrauto mit Sirene, (oder jede andere Institution mit akkustischem Alarm) erzeugt beim Annaehern eine "Stauchung" und beim Entfernen eine "Streckung" des Signals.
Dies kennen wir im akkustischen Bereich obgenannter Sirenen durch verschiedene Tonlagen.
In der Astronomie spricht man von der Rotverschiebung, da gehts um nicht anderes als, enfernt sich das Objekt oder kommt es auf uns zu.

Tia, leider werden uns entsprechende Beispiele am Nachhimmel bei diesen Oeffenungszeiten vorenthalten werden :(   
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. August 2013, 15:54:29
Amora Thapae Hotel - Tragischer Selbstmord einer 60j. Touristin aus England. :(

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2163
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. August 2013, 19:52:59
Bewegender Artikel über die Vergewaltigung und Ermordung der jungen Engländerin Kirsty Jones vor 13 Jahren.

Der mutmaßliche Mörder war damals bereits identifiziert, und läuft weiterhin frei herum. >:
 
http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2178
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 26. August 2013, 17:46:23
Für Liebhaber der japanischen Bonsai gibt es am 11.&12. September eine Ausstellung und einen 2-stündigen Workshop im Central Airport Plaza.

(http://www.chiangmai-mail.com/current/pictures/e1bonsai2.JPG)

(http://www.chiangmai-mail.com/current/pictures/e1bonsai1.jpg)

Zitat
The exhibition will be held on the 2nd Floor of Central Plaza Chiang Mai Aiport Shopping Center on September 11 and 12, with workshops being held at 2 p.m. and again at 4 p.m. Material fees of 1,500 baht will be collected at the workshop. Ms. Nojima (nojima@jfbkk.or.th for reservations.

http://www.chiangmai-mail.com/current/artmusic.shtml#hd1
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 04. September 2013, 11:02:39
Der Norden Thailands hat die höchste Selbstmordrate in den letzten zehn Jahren in Folge.

"Die Angst vor einem „Gesichtsverlust“ und das Unvermögen, über Gefühle zu sprechen oder sich auszudrücken,
hat verheerende Auswirkungen..."

"Andere Faktoren, die das Risiko eines Suizids erhöhen, waren Probleme im Zusammenhang mit der Gesundheit
und der persönlichen finanziellen Lage..."

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/in-nordthailand-liegt-die-hauptstadt-der-suizide/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. September 2013, 11:17:57
Wer in den nächsten 3 Tagen am Airport Chiang Mai ankommt, sollte evt. besser die Abholung im vorraus organisieren.

Laut deem Bericht der Chiang Mai City News, streiken etliche Airport Taxi wegen einer Gebührenerhöhung.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2298
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. September 2013, 13:44:12
In Lamphun hat ein Mann einen Polizisten hinterrücks niedergestochen weil er wütend über die regelmäßigen Verkehrskontrollen ist. {+ --C

Zitat
Upon arrest the suspect confessed to police that he had become infuriated with the traffic police over the frequent police checkpoints and so attacked the officer.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd18
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pinkas am 09. September 2013, 14:33:49
Sorry und na ja, so neu nun auch nicht mehr.   ???

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/zugestochen-weil-er-verkehrspolizisten-nicht-mag/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. September 2013, 13:56:31
Der Anbau von Opium in Nordthailand ist weiter auf dem Vormarsch.

Laut Angaben der Behörden hat man in dem Zeitraum vom August 2012 bis Juli 2013 illegale Anbauflächen von insgesamt 1,659 Rai gefunden. Das ist gegenüber dem Vorjahr eine Zunahme von 355 Rai.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1378894658.jpg)

Ca, 1296 Rai sind in der Vergangenheit von der Armee zerstört worden, obwohl diese Zerstörung auch umstritten ist, da das Opium auch gut von der Pharmaindustrie zur Herstellung von legalen Schmerzmitteln genutzt werden könnte.

"Der Grund warum so viel Opium angebaut wird, liegt zum Einen an der weiterhin großen Zahl von Süchtigen, und an dem hohen, attraktiven Preis auf dem Drogenmarkt. Zwischen 134,000 – 168,000 Baht werden für ein ‘joi’ bezahlt, das entspricht ungefähr 1.6 kg. In der Nebensaison steigt der Preis auf über 200.000 Baht per "joi". Die Anbaugebiete liegen natürlich fernab von Siedlungen, und sind daher schwer aufzuspüren."

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2323

-------------------------------------------------------------------------------

In einem weiteren Bericht werden interessante Märkte in Chiang Mai vorgestellt.

http://chiangmainews.com/ecmn/viewfa.php?id=3857


Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jock am 11. September 2013, 14:45:30
Zum Anbau von Mohn fuer die Gewinnung von Opium noch eine
Ergaenzung.

Die Anbauflaeche von 1.659 Rai ist laecherlich zu der Anbauflaeche in
Oesterreich,wo auf 1.700 Hektar Mohn angebaut werden.

In Deutschland wurde mittlerweile der Anbau dieser Pflanze verboten,
Ausnahmen beduerfen einer behoerdlichen Genehmigung.

Weiters ist in deutschen Gefaengnissen die Verabreichung von mohn-
haeltigen Speisen untersagt.

Der Gebrauch von Opium ist seit der Antike nachgewiesen und nicht nur
in der Medizin.Sogar Kriege wurden darum gefuehrt und eine Inventur im
Kaiserpalast zu Rom,vermerkt einen Lagerbestand von 1.700 Kg.

Aber warum wurde diese Droge verboten,aber Alkohol und Nikotin nicht ?

Jock

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: udo50 am 11. September 2013, 15:02:50
moin jock
   
Zitat
  Aber warum wurde diese Droge verboten,aber Alkohol und Nikotin nicht ?

   Weil der Staat an Alk und Nik. sehr viel Steuern verdient >: >: >: ;) ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. September 2013, 15:06:34
Warum wurden denn in D der Anbau verboten?  ???
Was in Mitteleuropa kultiviert wird ist doch eigentlich der harmlose Klatschmohn.

Nicht zu vergleichen mit dem Schlafmohn, aus dem das Opium gewonnen wird, mit dem dann wieder Heroin erzeugt wird.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jock am 11. September 2013, 16:33:26
@dart

Nicht ganz.Auch der Klatschmohn enthaelt Stoffe,die auch im Schlafmohn
vorkommen.

Seit 1972 faellt daher auch der Klatschmohn unter das Beteubungsmittel ge-
setz und ersetzt das seit 1929 geltende "Opium"-Gesetz.

Allerdings wurde waehrend der Nazi -Zeit der Anbau von Mohn gefoerdert bzw.dazu
aufgefordert.
Der Grund dafuer war,dass man so Engpaesse beim Oel vermeiden wollte.

Die Lebensmittelprodukte aus Mohn,die in Europa angeboten werden,haben schon
durchaus bei Verkehrskontrollen,dem Verzehrer  von Mohnstrudel,Mohnnudel,Mohn-
torte u.s.w. ,Erklaerungsbedarf abgenoetigt.

Ich lasse mir Graumohn aus A zusenden.Jedesmal musste ich feststellen,dass
die Packungen geoeffnet wurden und offenbar auch kontrolliert.

Aber Nachfragen gabs bisher noch nie !

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. September 2013, 16:49:42
THX! [-]

---------------------------------------

Neues Thema.

In den Herbstferien der Schulen soll ein Theater Workshop für englisch sprechende Kinder in Chiang Mai durchgeführt werden.

Nähere Infos: http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2324

Wenn man in der Vergangenheit die Aufführungen drittklassiger Schauspieler aus Chiang Mai, in deutschsprachigen Foren betrachtet, müsste es eigentlich auch einen Bedarf für Erwachsene geben. :D
Titel: Kidnapping in Chiang Mai?
Beitrag von: dart am 12. September 2013, 12:58:04
Kidnapping in Chiang Mai?

Ein 20j. Student hat bei der Polizei Anzeige gegen 3 Entführer gestellt. Er soll von den drei Männern, die sich angeblich als Polizisten ausgegeben haben, vor einem B2 Hotel entführt und in ein Zimmer verschleppt worden sein.

Anschließend hat man ihn angeblich gezwungen seine Mutter anzurufen und eine Lösegeldforderung von 500.000,- Baht zu übermitteln.
Die Mutter hat das Geld auch direkt an ein angegebenes Konto überwiesen.

Danach wurde der junge Mann gezwungen, im Beisein seiner Entführer an mehreren ATM Geld abzuheben. (Wie geht das denn? Normalerweise haben ATM Karten ein recht niedriges Limit für einen Tag)

Anschließend wurde der Student an einer Tankstelle in Mae Rim freigelassen, und er hat umgehend die Polizei arlamiert.
Nach Auswertung der Aufzeichnungen der Sicherheitskameras an den ATM, konnte einer der Entführer inzwischen verhaftet werden.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2330
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 19. September 2013, 14:05:30
Bewaffneter Raubüberfall auf einen Snack-Verkäufer. --C {+

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1379586802.jpg)

Wie der Radiosender CM108 berichtet, wurde in San Kamphaeng ein Snack-Verkäufer, vor seinem Haus, von zwei bewaffneten Männern überfallen.

Die Einfaltspinsel konnten mit der kapitalen Beute von einem Handy, 2 Schürzen und 200,- Baht in bar flüchten. {:}

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2367
Titel: Re: Kidnapping in Chiang Mai?
Beitrag von: dart am 19. September 2013, 16:52:07
Kidnapping in Chiang Mai?

Ein 20j. Student hat bei der Polizei Anzeige gegen 3 Entführer gestellt. Er soll von den drei Männern, die sich angeblich als Polizisten ausgegeben haben, vor einem B2 Hotel entführt und in ein Zimmer verschleppt worden sein.

Anschließend hat man ihn angeblich gezwungen seine Mutter anzurufen und eine Lösegeldforderung von 500.000,- Baht zu übermitteln.
Die Mutter hat das Geld auch direkt an ein angegebenes Konto überwiesen.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2330

Keine große Überraschung, das angebliche Kidnapping stellt sich als Schwindel herraus, Söhnchen wollte seine Eltern, unter Mithilfe einiger Freunde abzocken. {+

Ja, ja, die Nächte in den Karaokebars können ganz schön ins Geld gehen.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1379329019.jpg)

Zitat
Local news site CM 108 reported that the gang spent 100,000 baht in one night at a karaoke bar in Chiang Mai, apparently tipping the hostesses generously.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2348
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 21. September 2013, 15:23:05
Im Doi Suthep Nationalpark hat man einen Schädel und einige Knochen gefunden, die man sehr wahrscheinlich einem vermißten Amerikaner zuordnen kann.

Zitat
Investigators stated that Chiang Mai Police had received that a certain Mr. Mark, aged 59, an American tourist, had written a death letter saying that he was going to spend his rest of life living in the National Park. As soon as receiving the letter, a search was despatched, but no one was able to find Mr. Mark.

It is believed that the bone remains belong to Mr. Mark and that it was not a crime, but rather an accident or a suicide, as no traces of a fight were found.


http://www.pattayadailynews.com/en/2013/09/21/skull-of-a-foreigner-found-in-a-chiang-mai-forest/?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 21. September 2013, 15:31:54
Zitat
...die Nächte in den Karaokebars können ganz schön ins Geld gehen.

Diese vielen Thaimädels (fast) ohne Hosen auf dem Foto warten bestimmt an der dortigen
Bushaltestelle auf den nächsten Linienbus, der sie heim zur Mami
und zu den Universitätsunterlagen bringt...  {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 21. September 2013, 15:36:31
Diese Mädels sieht man dort noch um 6.00 Uhr morgens vor den geöffneten Karaokebars sitzen. Entweder schmieren die Besitzer die Braunen ganz saftig, oder die Schuppen gehören irgendwelchen Polizeibeamten. :-X
Titel: 100.000,- Baht Belohnung
Beitrag von: dart am 23. September 2013, 14:55:42
100.000,- Baht Belohnung für Hinweise die zur Verhaftung eines Farang führen, der in Nordthailand eine ganze Reihe Big-Bikes gemietet hat, und keines der Motorräder bislang zurückgebracht hat.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1379943223.jpg)

Der Mann hat bereits, mit gefälschtem Reisepass, bei folgenden Vermietern Bikes gemietet.

 1. Mr Mechanic: Kawasaki 650 Ninja
 2. CP: Honda ER 6
 3. Mr Beer: ER6
 4. Pop Car Rent: Honda 500F
 5. Chiang Rai Big Bike: Honda 500F

Chiang Rai Big Bike hat die Belohnung von 100.000 Baht ausgesetzt.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2381
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 23. September 2013, 15:59:01
Entweder ist die Rente zu gering
- oder die kriminelle Energie zu groß...  {/

Dieser kleine, pummelige Sack müsste doch irgendwo mal auffallen
- ich schicke das Foto weiter an meine Kontakte in ChiangRai !
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. September 2013, 14:29:17
(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/602932_434311543345383_869542489_n.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 26. September 2013, 11:47:00
Chiang Rai soll ein neues Personenbeförderungssystem erhalten.
Als erster Schritt soll eine neue ashaltierte Straße für Linienbusse gebaut werden, auf lange Sicht soll das noch ausgebaut werden zu einer Bahnverbindung.

Zitat
The City Line will first be developed as asphalt road, and will be serviced with buses. The longer-term plan is to develop the route into a rail system.

http://www.chiangraitimes.com/news/19237.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tobi CR am 26. September 2013, 12:06:37
Gut wäre eine Buslinie beispielsweise aus der Innenstadt zum "neuen Busterminal",
dass doch recht weit außerhalb liegt - und zurück.
Vor allem für Touristen... (die meist nicht wissen -und es wird ihnen absichtlich auch
nicht gesagt), dass beispielsweise die Busse aus ChiangMai ankommend
weiterfahren ins Zentrum zum alten Busbahnhof.

Auch die Route vom Zentrum zum Flughafen und zurück wäre sicherlich ein Hit.

Eher schlecht sind Linienbusse allerdings für die vielen TukTuk- und Taxifahrer...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. September 2013, 09:44:51
Dürfte wohl nur wenig Interessenten finden, aber dennoch nicht unerwähnt. :-)

Vom 11.-13. Oktober findet im Central Plazs in Chiang Rai das "Lanna Beetle Festival 2013" statt.

(http://www.chiangraibulletin.com/wp-content/uploads/2013/09/25560914-164503.jpg)

Vorgestellt werden 5 seltene, kämpfende Käferarten aus 5 Kontinenten. Rings um das Festival gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Aktivitäten.

Zitat
In the event will have recreation activities for kids, dialogue with entomologist, dancing contest, enjoy demonstration of imported radio controller beetle toy’s fighting. Drawing and painting activities, meet and greet with Chiang Rai United Football Club, and the contest to find the ultimate beetles which the winner will get a shield of honor from Chiang Rai’s Governor.

(http://www.chiangraibulletin.com/wp-content/uploads/2013/09/25560914-172910.jpg)

(http://www.chiangraibulletin.com/wp-content/uploads/2013/09/25560914-172923.jpg)

(http://www.chiangraibulletin.com/wp-content/uploads/2013/09/25560914-172936.jpg)

(http://www.chiangraibulletin.com/wp-content/uploads/2013/09/25560914-172954.jpg)

(http://www.chiangraibulletin.com/wp-content/uploads/2013/09/25560914-173008.jpg)

http://www.chiangraibulletin.com/2013/09/14/lanna-beetle-festival-2013-will-be-held-in-chiang-rai/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Oktober 2013, 21:32:13
Sehr gute Aktion!

In dem Tempel Wat Hua Fang in Chiang Rai wird Schulunterricht für Senioren angeboten.

Wenn man bedenkt wiviele Analphabeten es hier unter der älteren Bevölkerung gibt, ist das sicherlich eine gute Maßnahme.

Positiver Nebeneffekt, das Gehirn bekommt eine neue Trainingseinheit im fortgeschrittenen Alter.

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNE1EWXpNekUyTkE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. Oktober 2013, 14:30:40
Im Distrikt Doi Lo wurde ein 55j. Mann verhaftet der mindestens 20 Kinder vergewaltigt haben soll.
Bei einer Hausdurchsuchung fand die Polizei Videos von den Vergewaltigungen. Das miese Schwein hat seine Taten auch noch gefilmt. {/

Zitat
The police said parents of three boys less than 15-years-old complained their sons were kidnapped from Tak province and sexually molested and the acts video taped, according to a report in Spring News.

Inside the house, police said they found boys' and girls' student uniforms and a computer hard disk containing videos of Mr Kornkraiwit assaulting more than 20 children, most of them from hill tribe families. There was also a video of him molesting a nine-year-old girl he had adopted when she was aged five years.

The police said the man was quite wealthy and played the role of a caring person who adopts needy children and  orphans he found at schools. Some poor families were happy, believing their children were being cared for.

Police reviewed more than 50 video clips and said all the children were unconscious when they were molested. Police believed the children were drugged before being raped and taped.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/372825/philanthropist-accused-of-sexually-molesting-children-in-his-care
Titel: Neue Rimping Filiale in Mae Hia
Beitrag von: dart am 04. Oktober 2013, 07:09:51
Für den ein oder anderen Expat vermutlich interessant.

Rimping hat eine neue Filiale im  Stadtteil Mae Hia eröffnet.

(http://www.city-now.com/images/social/505813/DSC038722.jpg)

 
Zitat
Opening of Rimping Grocery Mali Place on the Canal Road (Directions from Suthep Road heading South towards Hang Dong - just after the first traffic lights intersection)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. Oktober 2013, 11:08:19
Ein Reporter aus der Provinz Chiang Mai sagte aus, dass er von einem Organisator des lokalen illegalen Taxi-Services bedroht worden ist.

Vorausgegangen waren Berichte von vielen Nachrichtenagenturen in der Provinz über die sogenannten illegalen Taxis, die in der Nähe des Nachtbasars von Chiang Mai auf Fahrgäste warten.

Nach diesen Berichten sollen diese Taxifahrer aufdringlich ihre Dienste bei ausländischen Touristen anpreisen. Und danach am Ende der Fahrt erpresserische Tarife verlangen. Den Berichten zufolge gab es in letzter Zeit viele Beschwerden von Touristen. ...


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/journalist-in-chiang-mai-von-taxifahrer-bedroht/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 08. Oktober 2013, 10:00:55
Jetzt will man den Touristen an den Kragen die ohne internat. Führerschein mit Mietfahrzeugen unterwegs sind. Anscheinend gibt es eine gehörige Anzahl an Unfällen, die von Touristen verursacht werden.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/373583/chiang-mai-targets-foreign-drivers

Die Lösung wäre viel einfacher. Deutlich mehr Alkoholkontrollen in der Stadt, und ein generelles Fahrverbot für Touristen aus China. Was ich da schon an wahnsinnigen Manövern gesehen habe, spottet jeder Beschreibung. :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: karl am 08. Oktober 2013, 16:49:00
die fahren halt wie in China (zu Hause)
es ist nicht von ungefähr, daß Touristen oder Nicht-Einheimische in China weder Auto noch Motorrad fahren dürfen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 08. Oktober 2013, 18:52:06
Na, der frischgewählte Governeur von Chiang Mai dürfte inzwischen ne feuchte Hose haben, wenn sich ein Staatsbesuch mit dem neuen chinesischen Premier ankündigt.
Yingluck ist auch dabei, evt. schauen die sich ja nicht nur das blödsinnige Rahmenprogramm an.... :-)

Zitat
When the premier arrives, students will welcome him with a show and a tour of the bilingual classrooms.

The premier will also visit the OTOP centre in Sankampaeng where he will see demonstrations of OTOP production involving wood crafting, lacquer ware, umbrella, Lanna lanterns, and more.

The governor also went to check the readiness of The Royal Park where the premier will have dinner and watch shows.

Das die das unorthodoxe Auftreten der chin. Landsleute in Chiang Mai auf der Agenda haben, bleibt freilich Wunschdenken. }{

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2443


Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 10. Oktober 2013, 13:00:27
In Chiang Dao soll vorraussichtlich ein neuer Grenzübergang nach Burma geöffnet werden.

Wenn man dort zukünftig auch einen Visarun machen könnte, wäre das natürlich eine klasse Alternative zu Mae Sai.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2465
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 16. Oktober 2013, 12:05:23
Wer zukünftig Chiang Mai besuchen will, wird wohl besser ein Hotel 1 Jahr im vorraus buchen. :-)

Zitat
Moreover, visas will no longer have to be applied for by Chinese citizens to enter Thailand. This will result in about ten times more Chinese tourists visiting Thailand in the near future,” the governor said."

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2498
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: somtamplara am 16. Oktober 2013, 13:22:46
Und nicht nur da.
Wird Thailand das erste Ziel einer Chinesischen Massenwanderung?
Wo soll das bloss hinfuehren . . .
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 15:36:47
Loy Krathong steht vor der Tür und es wird wieder jede Menge Feuerwerk gebraucht, :-)

Im Stadteil Saraphi hat es in einer Fabrik für Feuerwerk eine Explosion gegeben. Der Besitzer wurde auf der Stelle getötet, zwei Mitarbeiter wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, in dem einer der Männer verstorben ist.

Zitat
It took firefighters and 10 fire trucks 30 minutes to put out the fire.

The warehouse was heavily stocked in time for upcoming festivals, and so firefighters had to deal with dangerous explosions.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2523
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 15:54:15
Air Asia ist die erste Airline die ab dem 25. November Direktflüge von Chiang Mai nach Krabi anbietet. Super!!! ;}

Zitat
Air Asia is offering  a special discount on these flights with fares starting at just 690 Baht for travel dates 15th December to 5th August.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2527
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: somtamplara am 18. Oktober 2013, 20:58:43
Loy Krathong steht vor der Tür und es wird wieder jede Menge Feuerwerk gebraucht, :-)
Ein bischen Offtopic, aber:
hier im Dorf werden gerade heute abend Zentner von Feuerwerk verballert.
Absoluter Kleinkrieg von halbstarken Rudeln!
Die Boeller fliegen ueber die Mauer, die Hunde verkriechen sich.
Ein weiteres voellig verkommenes "Fest" am Vorabend von Ok Phansa (morgen, 19.10.)  {/
Verkommen und degeneriert wie Loy Krathong (empfehle eine Besuch auf der Jomtien Beach) und Songkran in Pattaya
(selbst hartgesottene Expats fliehen, wenn sie es sich leisten koennen).
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: boehm am 18. Oktober 2013, 21:10:02
Ja, die Knallerei heute ist voll ätzend....

Man könnte meinen, es ist Krieg ausgebrochen.

Hier erzittert das Dach..... {[ {[ {[

Ob die dafür hungern und dursten, um das bezahlen zu können? ??? ??? {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. Oktober 2013, 21:13:34
Ja, die Knallerei heute ist voll ätzend....

Man könnte meinen, es ist Krieg ausgebrochen.

Hier erzittert das Dach.  

Tja, typisch Pampa. C--

Duck und wech.  ]-[

Im "zivilisierten" Norden klirren nur die Scheiben der Fenster.  ;]
Titel: Peinlichkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 21. Oktober 2013, 11:22:14
Was für ein Depp, hoffentlich findet es keine Nachahmer! >: {[

https://www.facebook.com/photo.php?v=1425645040987987&set=vb.172753116192710&type=2&theater

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2529
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 21. Oktober 2013, 14:48:34
Schon geschnappt  C--


Teens Arrested For Beating Italian With A Shoe



Die Strafe wird sich auf wohl nicht mehr als 500 Baht belaufen...


http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNE1qTTBNVEF6Tmc9PQ%3D%3D&sectionid=TURFd01BPT0%3D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 21. Oktober 2013, 16:56:58
Die Idioten sollten das mal bei einem Thaimann machen, dann ist die Chance kalt aufgebahrt in einem Tempel zu liegen, deutlich höher als eine läppische Geldstrafe! 8)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 24. Oktober 2013, 07:05:56
(http://666kb.com/i/cin1doznnhhxkp9jt.jpg)

20 Pilger bei Busunfall Nähe lampang getötet , 17 Verletzte

Chiang Mai tour bus has crashed into a gorge in Wang Nuea, Phayao killing 20 & seriously injuring 17

Zitat
Lampang bus accident kills at least 20 Published:

 23 Oct 2013 at 21.44 Online news: At least 20 people were killed and many injured when a tour bus carrying worshippers on a religious trip...
[/b]

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/376029/lampang-tour-bus-accidnet-kills-at-least-17
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 26. Oktober 2013, 09:58:04
Seit dem 15.10.2013 soll es in Lamphun einen kostenlosen Transport mit Elektrobussen auf 2 Routen geben.

(https://lh5.googleusercontent.com/-KBbZhtJ4bbo/UmsqmLHZVQI/AAAAAAAAA7M/bdzt7WUKFJU/s450/n5-lamphun.jpg)

Ich kopiere mal ausnahmsweise den kompletten Text der Chiang Mai Mail hier rein, da die Seite kein Archiv führt, und der Bericht in absehbarer Zeit wieder gelöscht wird. :-)

Zitat
The Lamphun Municipality is launching a free transport service in the city with the purchase of two 20 seat electric streetcars. Mayor of Lamphun Prapat Phucharoen announced that the city had received budget support to purchase the streetcars that began their routes on October 15, 2013.

The cars will provide transportation for the public with one car running from Wat Phra That Haripunchai to Wat Chang Rong then the Lamphun Governor’s official residence, TOT office, the Lamphun Bannakhan, Pha Sang Bus Station, Sam Taharn Gas Station, Boonyakiat Thai Silk, Mitrniyom to end back up at Wat Phra That Haripunchai.

The second route starts from Hari Phunchai National Museum to Lamphun City Hall, the front of Wat Chang See on Inthayongyot Road, the side gate of Wat Chang See, Lamphun Clinic, Chao Ying Khaek Kaew Public Park, Mahawan Gate Intersection, north of Wat Chai Chanuek, Queen Chammathewi Monument, Government Saving Bank, Chaem Fah Gold shop, and return to the Hari Phunchai National Museum.
The service will be free of charge and will run at 7.30 a.m., 8.30 a.m. and 9.30 a.m. and in the afternoon service will run from at 2.30 p.m., 3.30 p.m. and 4.30 p.m. The Mayor praised the service saying it will help tourists get around the city better as well as reduce the use of fuel and reduce pollution.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd4
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 30. Oktober 2013, 17:15:36

Treffpunkt Chiang Mai meldet

Wohnsitzbescheinigungs-Büro beim Immigration Chiang Mai


(http://666kb.com/i/citkdbebvs3nma7li.jpg)

Das Büro zur Ausstellung des Dokuments findet man seitlich links im vorderen Hauptgebäude.


Jetzt 1 Woche für eine Wohnsitzbescheinigung Die Chiang Mai Immigration wird ihrer eigenen Bürokratie nicht mehr Herr. Da die Chiang Mai Immi nun nicht gerade als schnellste und einfachste bekannt ist brauch man mitlerweile für eine Wohnsitzbescheinigung zum Auto- oder Motoerradkauf etc., nun 1 Woche. (Früher mußte man maximal eine Stunde warten!) Außerdem wurde diese Amtsstube etwas ausgelagert und man findet den Raum zur Ausstellung des Dokuments seitlich links im vorderen Hauptgebäude. Der Raum hat eine Größe von ca. 6 qm und dort arbeiten noch drei Bedienstete! (Foto) Weitere Informationen über die Immigration Chiang Mai unter:

http://www.chiangmaiservice.de/visaimmigration.html   
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jock am 30. Oktober 2013, 17:54:22
@Alex

Bitte genau hinschauen !

Da haengt sicherlich irgendwo ein Plakat der Immigration,wo draufsteht,
dass eine Bearbeitung nicht laenger als xxx Minuten dauern darf.

Wird diese Zeit ueberschritten,soll man die danebenstehende Telefon -
nummer anrufen und kann sich beschweren.

Thailaender machen das sicherlich nicht und der Farang traut sich nicht.

Daher : Bitte warten,bitte warten....

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 31. Oktober 2013, 11:46:43
(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/s720x720/1391432_552700711468871_1019550370_n.jpg)

Das Jazzfestival findet in diesem Jahr im International Convention and Exhibition Center statt.

Mehr Infos: http://www.chiangmaijazzfest.com/
Titel: Stellt schon mal ein paar Eimer Wasser bereit-Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 31. Oktober 2013, 15:26:55
Die Wasserwerke werden laut dieser Meldung, morgen am 1. November in vielen Außenbezirken von Chiang Mai die Wasserzuleitung von 8.30 bis 21.00 Uhr abstellen.

Zitat
Water to be shut off on November 1

The Provincial Waterworks Chiang Mai office has issued a notice that on November 1, 2013 from 8:30 a.m. to 9 p.m. the water would be shut off as they install a new main pipe for Central Pattana Company at the Chiang Mai – Lampang Road in Faham.

The following areas will see either no water or very low flow: Tambon Pa tan, Faham, Nong Pa Khrang, Muang Chiang Mai, San Sai district in Tambon San SaiLuang, San Sai Noi , Sarapee District in Tambon NongPhueng, Chai Sathan, Pa bong and Sankampang district in Tambon San Klang. For more information please contact Chiang Mai Waterworks Office 0-5323-3479 Ex 116.

https://www.facebook.com/chiangmaimail/posts/10153402154390626
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. November 2013, 10:58:54
Die Polizei kündigt ein sehr strenges Durchgreifen bei Verkehrsdelikten über das kommende Neujahrfest an. }{

Angeblich soll es im letzten Jahr die meisten Unfälle zwischen 16-20.00 Uhr gegeben haben. (Ist ja nun auch kein Wunder, wenn es die meisten Unfälle in der Hauptverkehrszeit gibt)

Genau in dieser Zeitspanne will man jetzt mehr Checkpoints (Verkehrsbehinderungen) einrichten.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2583

ps. Besoffene Verkehrsteilnehmer erwischt man eher in der Nacht, aber wer arbeitet dann schon gern!? {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. November 2013, 15:56:52
In Chiang Mai konnte endlich ein gesuchter Serienvergewaltiger verhaftet werden. Der 30jährige Mann soll mehr als 20 Frauen, überwiegend Studentinnen, mißbraucht haben. >:

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2595
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. November 2013, 15:31:06
Kleiner Überblick über die internationalen Schulen in Chiang Mai.

http://www.chiangmaicitynews.com/blog.php?id=2602
Titel: Chiang Mai goes Hollywood
Beitrag von: dart am 06. November 2013, 19:38:09
Seit dem 3. November gibt es Dreharbeiten zu dem Hollywood Film "The Coup" in Chiang Mai.

In den Hauptrollen: Owen Wilson, Pierce Brosnan und Michelle Monaghan

Mehr dazu: http://www.bangkokpost.com/breakingnews/378493/chiang-mai-hosts-hollywood-film-shoot
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 07. November 2013, 10:38:44
(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/q71/1380510_666687690029415_696723789_n.jpg)

Die beliebte Citylife „Garden Fair“ findet am 9. November 2013, von 10.00 bis 16.00 Uhr, auf dem JJ Market statt.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: HotelCalifornia am 07. November 2013, 15:08:42
dart: "Seit dem 3. November gibt es Dreharbeiten zu dem Hollywood Film "The Coup" in Chiang Mai.

In den Hauptrollen: Owen Wilson, Pierce Brosnan und Michelle Monaghan"
-------------------

haben wir heute gesehen. Am Nong Hoi Market, Blue Hotel. Helicopter kreist um das Hotel, Schüsse auf ein Zimmer.
Die Filmcrew steht mit ihren Trucks und Cateringwagen auf dem Platz/Hof  neben dem Riverside Condo.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: HotelCalifornia am 07. November 2013, 15:13:28
es handelt sich wohl um ein remake des 70er Jahre Films mit Jean Paul Belmondo.
Damals allderdings spielte der Film in Griechenland.

http://www.cinema.de/film/der-coup,1308408.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: HotelCalifornia am 21. November 2013, 18:45:55
Bei den Dreharbeiten (the coup) in Lampang hat es gestern richtig gebrannt:

As Hollywood film shot in Lampang, film set explodes, star Owen Wilson barely escapes flames, seen driving off in BMW to Chiang Mai.

http://www.bangkokpost.com/learning/learning-from-news/381012/the-coup-fire-on-chiang-mai-movie-set
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 24. November 2013, 11:46:41
(http://www.thailandballoonfestival.com/tibf2013/images/program2.jpg)

Das diesjährige Ballon-Festival findet am 7. & 8. Dezember im Gymkhana Golf Club stand.
Zum Rahmenprogramm gehören auch einige Konzerte, unter anderem spielt dort Jazz Bacanus an beiden Tagen.

Mehr Infos zum Programm: http://www.thailandballoonfestival.com/tibf2013/index.php/program


Fast zeitgleich mit dem Ballon Festival findet am 6. & 7. Dezember das 3. Chiang Mai Jazzfestival statt.

(http://www.chiangmailocator.com/design/photosevents/event-3282.jpg)

Mehr Infos: http://www.chiangmaijazzfest.com/cmjazz_lineup
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: durianandy am 24. November 2013, 19:45:41
Hallo Dart,
finde es echt gut das Du wieder dabei bist
Gruss durianandy] [-] (ftp://[-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 24. November 2013, 20:39:32
Danke Andy, ich weiß das zu schätzen. ;)

Wenn zuviel Reibung übergroße Wärme erzeugt, muss man halt auch mal einen Gang zurückschalten. Weiter gehts mit News! [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 28. November 2013, 09:38:10
Noch mehr Jazz gibt es vom 3-5. Dezember in der neuen Central Festival Mall.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1385626924.jpg)

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2739
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 13. Dezember 2013, 15:51:35
Am 18 & 19. Januar findet im Nim City Daily das vierte Chiang Mai Jazz in the City & Music Festival 2014 statt.

Zitat
There will be free concerts and activities in the theme of a “Fun Fair”. On 18th January, see shows from Jazz Bacanus, Del Rismo, Terdtai, Ko Mr. Saxman, Ben Chalatid. On 19th January: Hug Jazz, Kai Pannika, Kyle, Dif OC, and Tu Poptorn

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2836
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. Dezember 2013, 09:11:47
Die Zufahrtstraße zum Doi Suthep wird vom 28.12 bis zum 2.1.2014 für Privatfahrzeuge gesperrt. Besucher werden aufgefordert ihr Fahrzeug am Convention Center (Canal Road) zu parken, und von dort mit bereitgestellten Minibussen und öffentlichen Taxis (Songthaew), zu ermäßigten Fahrpreisen, weiterzufahren.

Am Tempel Doi Suthep gibt es nur ca. 500 Parkplätze, im letzten Jahr soll es über die Feiertage dort täglich 50.000 bis 100.000 Besucher gegeben haben, die dort für ein Verkehrschaos gesorgt haben.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/385324/private-vehicle-ban-for-doi-suthep
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. Dezember 2013, 18:54:10
Und dann gab es heute noch einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Filiale der Kasikorn Bank in Nong Hoi. :-)

Der Bankräuber konnte mit 400k entkommen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/385493/daring-bank-heist-in-chiang-mai
Titel: Mysteriöser Tod eines deutschen Rentner in Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. Dezember 2013, 07:28:11
Mysteriöser Tod in Chiang Mai


Die Polizei fand gestern die Leiche eines 84-jährigen Ausländer in der Nähe vom Doi Suthep in Chiang Mai. Neben der Leiche lag eine 9mm Pistole und Munition, sagte Polizist Winai Ravidej.

Seine Angehörigen sagten aus das der pensionierte deutsche Soldat bei guter Gesundheit war und das er in Chiang Mai seit 14 Jahren gelebt hat. Geht man von der Geschossflugbahn aus, sagte die Polizei, könnte er sich selbst erschossen haben. Die Ursache für den Tod würde weiter untersucht werden, sagte Winai.

http://www.nationmultimedia.com/national/Mysterious-death-in-Chiang-Mai-30223189.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Burianer am 29. Dezember 2013, 07:35:49
 :]  Geschossflugbahn.   ???  Ist denn die Kugel soweit geflogen ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. Dezember 2013, 14:26:40
Die Zufahrtstraße zum Doi Suthep wird vom 28.12 bis zum 2.1.2014 für Privatfahrzeuge gesperrt. Besucher werden aufgefordert ihr Fahrzeug am Convention Center (Canal Road) zu parken, und von dort mit bereitgestellten Minibussen und öffentlichen Taxis (Songthaew), zu ermäßigten Fahrpreisen, weiterzufahren.


Merkwürdige Straßensperrung. --C

(https://pbs.twimg.com/media/BcoPgOyCcAA9Kmj.jpg)

Richard Barrow ‏@RichardBarrow  17m 
Traffic jam on road to & from Doi Suthep - RT @KooKKaI15296: รถติดทางขึ้น-ลง ดอยสุเทพและพระตำหนักภูพิงค. จ.เชียงใหม่

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 19. Januar 2014, 17:15:08
Aktuell Feuer im Central Kad Suan Kaeo, nahe der alten Stadtmauer Richtung Doi Suthep


(https://pbs.twimg.com/media/BeVQKwwCYAEo6wQ.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2014, 21:17:09
Die Chiang Mai Universität will auf ihrem weitläufigem Gelände am Fuss des Doi Suthep in Zukunft eine "Eintrittsgebühr" von 50  Baht für Erwachsene und 20 Baht für Kinder erheben.

Begründet wird das mit einer massenhaften Invasion chinesischer Touristen, die sich an  landschaftlich schön gelegenen Anlagen breitmachen und den Universitätsbetrieb zunehmend stören.


University To Curb Onslaught Of Chinese Tourists

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNU16UXhPREV6T1E9PQ%3D%3D&sectionid=TURFd01BPT0%3D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. März 2014, 06:53:52
An diesem Wochenende findet ein Musik Festival in der neuen Promenada Shopping Mall statt.

(http://www.chiangmaifest.com/cmf2014/images/ChiangmaiFest2014_Leatlet.jpg)

Der neue Einkaufstempel hat ein paar Werbeveranstaltungen dringend nötig. Die Promenada entwickelt sich zunehmend zu einem Flop.
Titel: Busunglück in der Provinz Tak
Beitrag von: dart am 25. März 2014, 06:28:21
Busunglück in der Provinz Tak

Mindestens 27 Tote und 24 zum Teil Schwerverletzte gab es nach einem Unfall auf einer Bergstraße in der Provinz Tak.

Ein Reisebus, besetzt mit Angestellten der Provinzverwaltung, ist nach einem Bremsversagen durch eine Betonabsperrung gebrochen, und in eine 150 Meter tiefe Schlucht gestürzt.

http://www.abc.net.au/news/2014-03-25/an-thai-bus/5342656
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 25. März 2014, 09:29:29
Was hier immer wieder Bremsversagen heißt, die Thai wissen einfach nicht, bergab runter zu schalten.
Titel: Re: Busunglück in der Provinz Tak
Beitrag von: dart am 25. März 2014, 09:46:35
Busunglück in der Provinz Tak

Mindestens 27 Tote und 24 zum Teil Schwerverletzte gab es nach einem Unfall auf einer Bergstraße in der Provinz Tak.


Die Zahl der Todesopfer hat sich auf 32 erhöht.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/713517-at-least-27-dead-in-north-thailand-bus-accident-police/page-2#entry7604843
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Kern am 25. März 2014, 10:43:35
Damit hat es in Thailand in den letzten 5 Monaten alleine bei 5 schweren Busunfällen ca 120 Tote und ungefähr eben soviele Schwerverletzte gegeben.

Lampang: 23 Tote, Phetchabun: 30 Tote, Prachinburi: 15 Tote, Phitsanulok: 22 Tote und Tak bisher: 32 Tote
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 25. März 2014, 11:16:35
Das beweist, die Japaner können einfach keine thailandtauglichen Busse bauen!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. März 2014, 14:02:20
In Chiang Dao wurde eine 53j. Frau, vermutlich von ihrem neuen Lebenspartner, brutal mit einem Hammer erschlagen. >:


http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=3527
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 25. März 2014, 15:58:40
Mehr Details zum Busunglück.  Nur warum der Fahrer ansprechbar ist und Auskünfte gibt, während fast alle Passagiere den Sturz nicht überlebt haben, wird nicht erwähnt  ???


Tak: Bus Plunges Down Gorge, Killing Dozens


http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1395726989&section=12
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 26. März 2014, 09:09:54
In einem Wassergraben an der Technischen Universität Rajamangala Lanna wurde ein großer Alligator Gar gefangen.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1395763035.jpg)

Die Fische stammen ursprünglich aus den Südstaaten der USA, und sind tatsächlich in prähistorischen Versteinerungen nachgewiesen worden.

Am Besten ist der letzte Satz in dem Artikel. :D

Nach thailändischem Gesetz ist es illegal einen Alligator Gar in Besitz zu haben.

Aha, deswegen werden die in so ziemlichen jedem Aquarium-Geschäft in Chiang Mai verkauft, und in diversen Fischfarmen rund um Bangkok gezüchtet. :]

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=3531
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 26. März 2014, 18:49:33
In den letzten 75 Tagen sollen 24 Menschen am Grippevirus gestorben sein, und über 23.000 Menschen sind an der Grippe erkrankt .
Hauptsächlich sind die Provinzen Lampang, Chiang Mai, Rayong, Uttradit and Phayao betroffen.

Ein Impfstoff wird in den staatlichen KKH frühestens im Mai verfügbar sein.

http://englishnews.thaipbs.or.th/24-people-died-influenza-75-days/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. März 2014, 18:09:24
Mord aus Eifersucht?
Lamphun - Ein Mann hat, nach einem Saufgelage, seinen Kumpel totgeschlagen, weil der seine Kuh vergewaltigt hat. {+

http://bangkok.coconuts.co/2014/03/27/man-kills-his-friend-raping-his-cow
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. April 2014, 11:58:34
Bei der Chiang Mai Citylife hat heute wohl jemand einen Clown verschluckt. ;]
Da jagt ein Aprilscherz den nächsten.

In Zusammenarbeit mit dem Oriental Hamlet Natural Resort will die Citylife die erste Nackt-Rundfahrt um die Altstadt von Chiang Mai veranstallten

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1396347221.jpg)

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=3581

Es kommt aber noch besser....!

Ab Montag 7.4. wird für Touristen in Chiang Mai eine Ausgangssperre verhängt. :D
Wer nach 22.00 Uhr noch auf der Straße erwischt wird, erhält eine Geldstrafe von 1.500,- Baht, oder 30 Tage Haft.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=3582

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. April 2014, 10:06:55
Die Straße von Chiang Rai nach Mae Sai nach einem Hagelsturm.

(https://pbs.twimg.com/media/BkeJCs6CEAI8ZOa.jpg:large)

Richard Barrow ‏@RichardBarrow  · 56 Min. 
Looks like a snowstorm in Europe but this was taken on the Chiang Rai-Mae Sai road (Pic @naliantravel)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 10. April 2014, 11:12:17
Ein Wandgemälde im Weißen Tempel (Wat Rong Khun) in Chiang Rai sorgt für Ärger.

Völlig unangemessen für einen Tempel sei die Darstellung des Terroranschlag vom 9/11.

Neben der Darstellung vom Terroranschlag, zeigt das Wandbild in Chiang Rai fiktive Charaktere wie Spiderman und Harry Potter, Stars wie Michael Jackson, sowie Kampfflugzeuge und Raumschiffe.



(http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2014/04/09/article-2600486-1CF5CF1600000578-215_634x459.jpg)

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2600486/Totally-inappropriate-Tourists-shock-Buddhist-temple-Thailand-mural-planes-hitting-Twin-Towers.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 17. April 2014, 06:43:16
Der Einfallsreichtum der Verkehrspolizei von Chiang Mai kennt keine Grenzen! :D

Auf deren Facebookseite wurde jetzt ein Anleitung gepostet, um den Umgang mit chinesischen Verkehrssuendern zu erleichtern.

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1397120069.jpg)

Hier werden die Geldbussen fuer diverse Vergehen (Ignorieren von roten Ampeln, falsches Abbiegen, Verstoss gegen die Helmpflicht usw.) in chinesischer Uebersetzung gezeigt.

Angeblich wird auch gleich ein Grundkurs zum Flirten mit den Touristinnen mitgeliefert. "Du bist wunderschoen", "Du bist so suess", "Ich liebe dich"

Die sind so. ;]

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=3631
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 17. April 2014, 12:41:20
Zeilen 4, 5 und 6 . Khun suai maak, Khun narak maak, rak khun  :-*  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 21. April 2014, 17:22:28
Ich war heute kurz zum Shopping in Tachilek.
Normalerweise stellen die Burmesen ja ein provisorisches Einreise-Dokument mit gescanntem Bild aus. Den eigenen Pass bekam man immer erst bei der Ausreise abgestempelt zurueck.

Heute war es anders, bereits bei der Einreise wurde der Pass abgestempelt, ohne diesen provisorischen Pass, und ich habe meinen Reisepass die ganze Zeit mitgefuehrt.

Ob das jetzt zukuenftiger Standard ist, oder ob die nur Probleme mit ihren PCs hatten, entzieht sich meiner Kenntniss. Auf jeden Fall war das heutige Prozedere deutlich schneller.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: CM Globi am 26. April 2014, 16:27:42
Kann das nur bestätigen! War gestern drüben! Laut Auskunft der Burmesischen Immi ist das Prozedere vereinfacht worden. Hoffentlich bleibt's so!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 28. April 2014, 09:08:30
Kurzmeldung von MCOT

Auf dem Gelände der Farmhouse Bäckerei in Chiang Mai soll ein Sprengsatz detoniert sein. Verletzt wurde zum Glück niemand, 2 Fahrzeuge wurden beschädigt.

http://www.mcot.net/site/content?id=535daf47be047084388b45cd#.U123Bnklhjo


(http://www.farmhouse.co.th/fh/en/images/uploads/Sliced%20bread/09-00-48-7081.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 28. April 2014, 12:30:26
In der BP steht es jetzt etwas genauer. Gegen 1.00 Uhr wurden zwei Handgranten auf das Gelände der President Bäckerei geworfen, dort werden auch die Waren von Farmhouse gelagert.

Die Überwachungskameras haben 4 Männer bei dem Anschlag gefilmt. Die Polizei vermutet das für den Anschlag die gleiche Gruppe verantwortlich ist, die bereits Ende Maerz einen Anschlag auf eine PTT Tankstelle durchgefuehrt hat.

http://www.bangkokpost.com/most-recent/407027/attackers-hurl-grenades-at-bakery-giant-warehouse
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 30. April 2014, 20:29:12
Hommage an Chiang Mai. :-*

http://www.youtube.com/watch?v=AaXmjSLQaEE
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: udo50 am 30. April 2014, 20:46:16
   Astreines Video und die Begleitmusik ist auch spitze   ;} ;} ;}

   Rainer stell doch mal ein Video von den Brandrodungen ein   :] :]

 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 30. April 2014, 20:51:29
Mach ich glatt, wenn ich mal fündig werde. ;)

Die Ferkel zündeln, da es illegal ist, bevorzugt in der Nacht. 8)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. Mai 2014, 20:41:28
Ein mutmaßlicher 94 j. australischer Paedophiler, mit deutschem Background, ist im Gefängnis von Chiang Mai verstorben.

http://www.bangkokpost.com/most-recent/407969/94-year-old-paedophilia-suspect-dies-in-jail
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 07. Mai 2014, 12:56:43

Viell interessiert es den einen oder anderen!

Second hand in CM:

https://www.facebook.com/groups/168288853294122/

Titel: M16 statt tradionelle Schwerter Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. Juni 2014, 14:07:36
Wat Chedi Luang - Chiang Mai

Der Abt des Tempel schein fest entschlossen die Engel auf den Wandgemaelden des "City Pillar Schrein" mit modernen Waffen wie M16 und Grantwerfern auszuruesten. {:} {+

(http://s7.postimg.org/coopg5qrv/201406021550441_20021028190515.jpg)

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1401775302
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Burianer am 03. Juni 2014, 15:41:28
 ???  er geht halt  mit der Zeit, und das konnten die Geistlichen schon immer  :]
Mittlerweile koennte man ja auch Bilder vom Mann im Mond zeigen , malen.  :-X

MG ist immerhin schon fast 80 Jahre her   ???
Titel: European Film Festival in Chiang Mai 2014, 13-22 Juni
Beitrag von: siamod am 04. Juni 2014, 14:50:38
Ja, nun ist es mal wieder soweit. Das European Film Festival 2014 startet nächste Woche, und diesmal im Maya Einkaufszentrum. Letztes Jahr im höchstens halbfertigen Promenada fand ich es ja nicht so prickelnd (nicht die Filme betreffend). However, 2 deutsche Filme sind am Start, wobei der Erste, "Heavy Girls" am 16. Juni läuft. Der Tag, an dem unsere Nationalmannschaft ihr ersters Spiel bei der WM hat und von Portugal weggeputzt wird :D.
http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=3952
Titel: Re: European Film Festival in Chiang Mai 2014, 13-22 Juni
Beitrag von: uwelong am 04. Juni 2014, 15:23:07
Der Tag, an dem unsere Nationalmannschaft ihr ersters Spiel bei der WM hat und von Portugal weggeputzt wird :D.

 {; {;
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: siamod am 04. Juni 2014, 17:04:14
Der Tag, an dem unsere Nationalmannschaft ihr ersters Spiel bei der WM hat und von Portugal weggeputzt wird :D.

 {; {;

Ich hoffe es natürlich nicht, besonders falls der unsägliche CR7 mitspielt...aber ich bin da skeptisch.  Na ja, lassen wir uns überraschen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: geheimagent am 08. Juni 2014, 04:30:21
Der hat einen auf der Pfanne..... {+ {+ {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: malakor am 08. Juni 2014, 06:42:36
Der hat einen auf der Pfanne.  {+ {+ {+

Wer   ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: joggi am 08. Juni 2014, 09:43:55
Er !     :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 28. Juni 2014, 18:42:50
Kurzmeldungen.

Die Fußgängerbrücke über den Ping am Blumenmarkt wurde wegen Hochwasserschäden aus dem Jahr 2011 abgerissen, und soll wieder neu gebaut werden.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd3


Die Endlosbaustelle auf der Ausfallstraße Richtung Mae Rim soll noch mind. 1 Jahr andauern. An der Kreuzung mit der Ringstraße Nr. 121 wird eine Unterführung gebaut.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd1
Titel: Auf Tiger-Jagd in der Provinz Nan
Beitrag von: dart am 29. Juni 2014, 18:11:08
In der Provinz Nan hat man Spuren von einem weiblichen Tiger und zwei Jungtieren gefunden.

Die Polizei vermutet das die Tiere vorher in Privatbesitz waren, und einfach freigelassen wurden.

http://englishnews.thaipbs.or.th/hunt-three-tigers-nan-province/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Juli 2014, 09:41:15
Nightlife in Chiang Mai. }}

http://www.youtube.com/watch?v=tK5sD6aWNqY
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Juli 2014, 10:11:35
(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1404205089.jpg)

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4144

Sicherlich gut gemeint, aber ob die Werbemaßnahme tatsächlich ein paar Kunden mehr in die Promenada zaubert, bleibt zweifelhaft. :-)
Titel: Re: M16 statt tradionelle Schwerter Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Juli 2014, 17:26:35
Wat Chedi Luang - Chiang Mai

Der Abt des Tempel schein fest entschlossen die Engel auf den Wandgemaelden des "City Pillar Schrein" mit modernen Waffen wie M16 und Grantwerfern auszuruesten. {:} {+


http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1401775302

Da haben sich offensichtlich einige Buddhisten erfolgreich beschwert.
Die Wandgemälde wurden brav wieder mit trad. Schwertern und Lanzen versehen.

http://www.bangkokpost.com/most-recent/418358/guns-grenades-removed-from-wall-paintings-at-temple
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: farang am 31. Juli 2014, 12:33:34
Na dann prost. [-]
Kaffee mit speziellem Geschmack. {--

http://www.20min.ch/leben/reisen/story/Der-Kaffee--der-aus-dem-Elefanten-kommt-29626804
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 04. August 2014, 09:39:34
Rentner-Visa bald für drei Jahre?

Zitat
THAILAND: Für Chiang Mai möchte die Handelskammer, Chambers of Commerce Chiang Mai, eine Verlängerung der Retirement Visa von einem auf drei Jahre sowie die Möglichkeit, die 90-tägige Meldung online zu erledigen einführen.

Eine entsprechende Anfrage ging an die Regierung. Die in Chiang Mai lebenden Rentner dürften darüber sehr erfreut sein.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Rangwahn am 04. August 2014, 10:01:27

Rentner-Visa bald für drei Jahre?

Wenn das keine Ente ist und dann die Anfrage auch noch durchkommen würde wäre ein thailändisches Wunder geschehen !! 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 04. August 2014, 11:42:25
Das könnte aber auch bedeuten, dass man dann ein wenig mehr Knete zeigen muss.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Rangwahn am 04. August 2014, 23:26:27
Sowieso, alle Werte verdreifacht C--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Patthama am 05. August 2014, 11:41:24
@ arthur, es koennte aber auch bedeuten,dass die Witwenrate(Ledigenrate) etwas sinkt,weil einige sogenannte Rentnervisa Innhaber,dann mangels zu geringer Rente,um hier bleiben zu koennen, eine Thai ehelichen muessen.
(Spasstaste aus)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 08. August 2014, 18:13:32
Laut der deutschsprachigen Service-Seite aus Chiang Mai spielt Carabao am 17.8. im Tawandang.
Ein Tisch für 4 Personen kostet 1.600,- Baht, weitere Infos unter 083-204-7881

http://www.chiangmaiservice.de/veranstaltungen.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dolaeh am 19. August 2014, 07:33:03
Mehr als 800'000 Tabletten dabei gehabt, im Fersehen war zu sehen, dass die voellig normal in Koffern verpackt waren, logisch, wer kontrolliert einen Polizisten.
http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1408367832&typecate=06&section=
Das Haus von dem Mann, vom allerfeinsten und der mann ist nicht alt. Der Mann arbeitete gegen Bekaempfung der Drogen bei der Polizei und der ist nicht der einzige, leider.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dolaeh am 25. August 2014, 09:47:12
Erdbeben in Chiang Rai. http://www.bangkokpost.com/most-recent/428597/4-8-earthquake-hits-chiang-rai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. August 2014, 15:08:32
(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1408957797.jpg)

Um so in den 7-Eleven, neben dem Lanna Hospital (Superhighway) reinzurauschen, muss man sich schon ganz viel Mühe geben....oder völlig betrunken sein. {+

Zum Glück wurde niemand verletzt.

http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4376
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. August 2014, 18:59:44
Nach einer Beschwerde der Kasikorn Bank über gefälschte ATM Karten, wurden jetzt eine Schwede und sein Fillipino-Kollege verhaftet.
In deren Hotelzimmer wurden noch 500 Blanko-Karten gefunden. Die Beiden sollen bereits Geldautomaten in Südkorea und den Phillipinen erfolgreich um Geld erleichtert haben.

http://englishnews.thaipbs.or.th/foreign-skimming-gang-busted-chiang-mai/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: handong am 27. August 2014, 20:38:19
Da fährt man gefühlte 1000mal Chiang Rai-Chiang Mai retour und höhrt nie davon.Beim weissen Wat reinfahren ca 4 km bis an eine Kreuzung,kannst nur links oder rechts,hat eine Werbetafel des Bierlieferanten,Singha,nach rechts 2 km.Dann ein riesen Risort es seien mehr als 8000 Rai.Superschöne Anlage,spezielle Menues z.b. Lammkotteletten mit Somtamsalat oder teeblätter mit Tunafisch alles sehr lecker.Zum trinken Bier oder Wein ,Rose aus der Pfalz ,noch nie gehabt aber gerne wieder.Auch der weisse Chenin Blanc aus Thailand hat überzeugt.Der Witz ist noch der,von der Terasse aus siehst du plötzlich nach ein paar Glass Deutschem Rose GIRAFFEN und ZEBRAS.Man kann dann später so mit einem Safaribus Gratis zu der Tieren fahren.Ein schöner Ausflug zum entfehlen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. August 2014, 20:59:45
Guter Tipp, das werde ich in den nächsten Monaten sicherlich mal testen. [-] [-]

Kurz angemerkt, weitere Tipps zu guten Restaurants wären hier besser plaziert. ;) => http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=834.0
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: handong am 27. August 2014, 21:52:07
Weiterfahrt nach Chiang Mai.
Polizeikontrolle irgendwo in den Hügeln.
Bitte auf die Seite fahren und hinten im Pickup Gepäck öffnen. Nur Gemüse,Früchte und persöndliche Effekten.
Im Fahrzeug:Ich Falang,Frau ,Sohn 34,älterer Bruder von Frau 56,plus ein Sohn von ihm 27.
kam ein dritter Polizeimann daher,bitte die 2 Jungs aufs WC. .
Nach  5 Minuten hatte der Junge vom Bruder ein Problem....der Streifen war rot!!!!!
Alle aussteigen bitte....an den Tisch mit der Polizei..und dann mal ein Thailändisches Schimpfgewitter meinerseits,so hatte ich sofort dei Polizei auf meiner Seite.
Aber was macht man in einer solchen Sitiuation wenn man nicht Thai kann?Bist DU dann als Falang der Idiot?Heute muss ich sagen,ohne das ich je ein Freund bin oder war der Polizei,egal wo,absolutes korektes Verhalten der Polizei.Nicht vergessen,da er nicht Aktenkundig war gab es 2 Möglichkeiten,hier eingebuchtet oder Busse wo sowieso fällig ist in BAR von 10000 Baht ,inkl.QUITTUNG oder wenn kein Geld mal Kiste......war eigentlich für Kiste,aber kenne den Idioten auch schon mehr als 20 Jahre.
Die Frage wer hat bezahlt,vater 6500 Baht Rest meine Frau,wie das intern verrechnet wird,geht mich nichts an.
P.S. der Junge ist eigentlich kein Idiot
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 30. August 2014, 08:32:03
Fahrpreise der Songthaeos sollen in Chiang Mai um zehn Baht gesenkt werden

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/fahrpreise-der-songthaeos-sollen-in-chiang-mai-um-zehn-baht-gesenkt-werden/

----
----

Burmesische Gastarbeiter streiken in Chiang Mai. Der Arbeitgeber hält deren Reisepässe fest, zahlt (wenn überhaupt, zu spät) unter dem gesetzlichen Mindestlohn von 300,- Baht.

http://www.dvb.no/uncategorized/trapped-burmese-migrant-workers-strike-in-chiang-mai-burma-myanmar/43689
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. September 2014, 19:41:40
Ein neuer Veranstaltungskalender für Chiang Mai ist online.

http://en.cnxevents.co/
Titel: Lamphun die "Hauptstadt" der Selbstmörder? Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 05. September 2014, 07:31:29
Laut dem Bericht der Bangkok Post gab es 2013 in keiner anderen thailändischen Stadt, im Verhältnis zur Einwohnerzahl, mehr Selbstmorde als in der Kleinstadt Lamphun

Angeblich haben sich in Lamphun durchschnittlich im letzten Jahr 12 Menschen täglich das Leben genommen.

http://www.bangkokpost.com/news/local/430499/lamphun-suicide-capital-of-thailand
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jock am 05. September 2014, 08:27:14
@dart

Das ist ja hochinteressant !

Wenn ich es richtig im Kopf habe,betraegt die Einwohnerzahl rd. 15.000.

12 Suizide pro Tag ergibt 4.220 im Jahr.Das sind fast 30 % der Einwohner,die
sich ins Jenseits verdruecken.

Da der Einwohnerbestand ,in etwa, seit Jahren gleich bleibt,bzw. leicht ansteigt,
erfolgt der Ausgleich entweder durch Zuzug oder einer gewaltigen Gebaerfreudigkeit
der Lamphunianerinnen.

Da vor einer Geburt das Zusammenwirken zweier Geschlechter,manchmal zwangs-
weise,manchmal freiwillig,erforderlich ist,waere eine wissenschaftliche Untersuchung
interessant,wie es um die Produktivitaet von Sperminen steht,die Lamphunianer da so
entwickeln.

Ja,und das Geschaeft mit Bestattungen muss eine Goldgrube sein.

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 05. September 2014, 08:31:55
@jock, sorry ich hätte genauer lesen soll. Die Überschrift impliziert ein wenig das die Stadt Lamphun gemeint ist "Lamphun suicide capital of Thailand".

Im weiteren Verlauf wird aber von der Provinz Lamphun geschrieben. Dort leben rund 400.000 Menschen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Burianer am 05. September 2014, 08:51:30
 :]  oder Suizid gefaehrdete  kommen nach Chinag Mai,  da dort ein besonderes Klima herrscht  :-X   ]-[  Naeher an Budda.
Titel: Re: Lamphun die "Hauptstadt" der Selbstmörder? Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: malakor am 05. September 2014, 09:16:25
Laut dem Bericht der Bangkok Post gab es 2013 in keiner anderen thailändischen Stadt, im Verhältnis zur Einwohnerzahl, mehr Selbstmorde als in der Kleinstadt Lamphun

Angeblich haben sich in Lamphun durchschnittlich im letzten Jahr 12 Menschen täglich das Leben genommen.

http://www.bangkokpost.com/news/local/430499/lamphun-suicide-capital-of-thailand

Komisch:   die meisten waren Maenner, nur ganz wenige Frauen.      Woran das wohl liegt ?
Titel: Hochwasser in Mae Sai, Grenzübergang geschlossen! Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. September 2014, 17:29:19
Via Twitter:
Der Grenzübergang in Mae Sai soll angeblich wegen Hochwasser zur Zeit geschlossen sein.

Richard Barrow ‏@RichardBarrow  
Mae Sai border crossing in Chiang Rai is closed due to deep floods (Via @Arisaralive)

(https://pbs.twimg.com/media/Bw1620ICUAEA-Rq.jpg)


veena T. ‏@veen_NT 
Floods hit Tachileik-Mai Sai, border closed. (Cr Thai Community Online )

(https://pbs.twimg.com/media/Bw19zVdCcAAra9e.jpg)
Titel: Re: Hochwasser in Mae Sai, Grenzübergang geschlossen!
Beitrag von: dart am 06. September 2014, 19:35:55
Via Twitter:
Der Grenzübergang in Mae Sai soll angeblich wegen Hochwasser zur Zeit geschlossen sein.

Noch ein paar Bilder aus der Region Mae Sai

(https://pbs.twimg.com/media/Bw1zElKCUAAsq9h.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/Bw1zElACUAAFcQ1.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/Bw1zD5HCUAAovwo.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/Bw1zE0DCAAAex1L.jpg:large)

Free Mind ‏@FreeMindTH 
#Thailand RT @Ryn_writes: Mae Sai district, Chiangrai inundated by severe flooding @Nalinee_PLE
Titel: Re: Hochwasser in Mae Sai, Grenzübergang geschlossen!
Beitrag von: dart am 06. September 2014, 22:04:57



Videoclip aus dem Distrikt Mae Chan, ca. die halbe Strecke zwischen Chiang Rai und Mae Sai.  :( :o

http://www.youtube.com/watch?v=nwpOsySSWHQ
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 10. September 2014, 19:28:55
Die Polizei sucht einen 60-65j. Farang der in den Diebstahl von mind. 2 Motorrädern verwickelt sein soll.

Angeblich hat er mit einer Kopie eines vermutlich gefälschtem Reisepass Motorräder angemietet, diese aber nie zurückgebracht.

http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4437
Titel: FKK-Urlab in Chiang Mai
Beitrag von: goldfinger am 11. September 2014, 18:54:37
Nackte Urlauber sind in Thailand eigentlich nicht gerne gesehen. Eine Ausnahme ist das
"Oriental Village Naturist Resort" in der Nähe von Chiang Mai.

(http://up.picr.de/19487299oy.jpg)

http://www.welt.de/reise/article132087023/Reiseziele-fuer-FKK-Liebhaber.html (http://www.welt.de/reise/article132087023/Reiseziele-fuer-FKK-Liebhaber.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: crazyandy am 11. September 2014, 19:10:01
hier angeblich auch :

http://www.chanresort.com/chan-resort-maps.html

allerdings lege ich dafür keine Hand ins Feuer  >: >:
Titel: Re: FKK-Urlab in Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. September 2014, 20:01:56
Nackte Urlauber sind in Thailand eigentlich nicht gerne gesehen.

http://www.welt.de/reise/article132087023/Reiseziele-fuer-FKK-Liebhaber.html (http://www.welt.de/reise/article132087023/Reiseziele-fuer-FKK-Liebhaber.html)

Mutiges Konzept und sicherlich keine schlechte Geschäftsidee.
Ich bin mal gespannt wie lang das FKK-Resort wirklich geöffnet sein wird. :-X
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jock am 11. September 2014, 20:17:29
@dart

Zitat:"Mutiges Konzept und sicherlich keine schlechte Geschaeftsidee"


Kommt jetzt demnaechst FKK- Angeln ?


Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. September 2014, 20:28:47
FKK-Angeln?  Mach einen Test in Österreich, wenn es funzt bin ich für alle Ideen aufgeschlossen. {:}

(http://static.skynetblogs.be/media/47689/178_2f2fea8f0ba3385f1319165e97fb60bb.jpg)
Titel: FBI und Thai-Polizei verhaften Kinderschänder Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 16. September 2014, 12:11:05
Am Wochenende wurde in einem Gästehaus in Chiang Mai der 60-jährige Herr Gary Clifford von der lokalen Polizei in Zusammenarbeit mit Agenten des DSI (Department of Special Investigation), Beamten der Einwanderungsbehörde Chiang Mai und FBI-Agenten aus den USA verhaftet.

Dem Mann wird der Missbrauch von mindestens einem Kind vorgeworfen.....

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/fbi-und-thai-polizei-verhaften-einen-kinderschaender-in-chiang-mai/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Tommi am 16. September 2014, 12:24:48
FKK-Angeln? ...wenn es funzt bin ich für alle Ideen aufgeschlossen. {:}

Es hätte aber auch Nachteile!

(http://up.picr.de/19534874it.jpg)

(http://up.picr.de/19534884uk.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. September 2014, 12:23:49
Mae Sai hat es wieder übel erwischt, nach 12 Stunden Dauerregen gibt es dort wieder Hochwasser, Tachilek auf burmesischer Seite soll noch mehr betroffen sein, da der Markt dort auf einem niedrigeren Niveau liegt.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20140918/682034.jpg)


http://www.bangkokpost.com/most-recent/432896/mae-sai-gets-taste-of-kalmaegi
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 22. September 2014, 15:16:16
Ab Oktober wird eine neue Unterführung des Superhighway Nr. 11 an dem Abzweig mit dem Highway Nr. 1001 (Richtung Mae Jo) gebaut. Desweiteren soll die Pa Tan Brücke über den Ping River auf 4 Fahrspuren verbreitert werden.

Vorrausichtliche Bauzeit 3 Jahre.

(http://www.chiangmai-mail.com/current/pictures/n2underpas460.jpg)


http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd2
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 23. September 2014, 10:17:59
Ruiniert die neue Bauhöhenverordnung von max. 3-4 Stockwerken den Immobilienmarkt in Chiang Mai?

Immer mehr Projekte von geplanten Apartment-Gebäuden stehen zum Verkauf.

http://www.bangkokpost.com/business/news/433584/chiang-mai-for-sale
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 24. September 2014, 11:57:06
In Nordthailand siht man noch regelmäßig an Tempeln und einigen Straßenschildern die antike Schrift das Königreich Lanna.

In Chiang Rai pflegt ein Mönch diese Tradition und lehrt in einem Tempel das alte Lanna Alphabet.

(http://khiri.com/wp-content/uploads/2014/09/lanna-language-3.jpg)

http://khiri.com/2014/09/lanna-language-class/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. September 2014, 06:42:22
Das alljährliche Chiang Mai Food Festival findet in diesem Jahr vom 10-17. Oktober im Airport Plaza statt.


http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4461
Titel: Der Tiger ist los! Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. September 2014, 15:56:07
Angst und Panik hat sich unter Dorfbewohnern verbreitet nachdem ein dritter Büffel in der Nacht getötet und angeblich von einem wilden Tiger gefressen wurde.

Die Dorfbewohner von Baan Huai Saan in der Provinz Chiang Mai sind ziemlich sicher, dass es ein Tiger war, nachdem sie einen massiven 16-Zentimeter-Tatzen-Abdruck gefunden haben. Sie schätzen das Tier auf drei Meter lang.

Ein Team von Jägern aus dem Department of National Parks & Wildlife wird ausgeschickt, um die Tiger im Sri Lanna Nationalpark zu fangen.

http://bangkok.coconuts.co/2014/09/29/rampaging-tiger-feasts-chiang-mai-buffalos


Laut Wiki soll es dort tatsächlich Tiger geben, das überrascht mich schon.  ???

http://en.wikipedia.org/wiki/Si_Lanna_National_Park
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dolaeh am 30. September 2014, 08:18:43
Das ganze in deutsch: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/09/tiger-verspeist-buffel-dorfbewohner-in.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Oktober 2014, 13:39:16
Bewaffneter Banküberfall in Hang Dong

Heute mittag gegen 12.00 Uhr wurde eine Filiale der BAAC Bank in Ban Tawai überfallen. Der Täter konnte mit 83.000,- Baht entkommen.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4480
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. Oktober 2014, 17:19:01
Inzwischen wurde ein Verdächtiger festgenommen, der Mann hat möglicherweise noch zwei weitere Banken überfallen.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4516
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. Oktober 2014, 09:47:25
Mal etwas Geschichtliches.....

Die vergessenen Soldaten von Mae Salong

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/die-vergessenen-soldaten-von-mae-salong.html
Titel: Salakapat Festival Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2014, 19:58:52
In unserem Dorftempel wurde heute, zum ersten Mal seit 10 Jahren, das Salakapat Fest gefeiert. Das Fest hat nur eine Tradition in Nordthailand und markiert das Ende der Regenzeit kurz vor dem Loy Krathong Festival.

Zu der Feier werden aus etlichen Dörfern im Norden Mönche eingeladen, und die Gläubigen Spenden Körbe mit Dingen des täglichen Gebrauch. In den Körben liegen Umschläge mit einem Hinweis zu der Familie die die Spende gemacht haben.

Diese Körbe werden nicht einfach verteilt, sondern die Mönche ziehen in einer Art Losverfahren die Spender ihrer Almosen, die dann im Gegenzug von Ihnen gesegnet werden.

(https://mail.google.com/mail/ca/u/0/?ui=2&ik=84e47c168b&view=fimg&th=149285bbf49bf443&attid=0.1&disp=inline&realattid=1482394124975865856-local0&safe=1&attbid=ANGjdJ_epgXw-P5p5TkLzbSngngAY8qcLD7jfl8RefyORgAIb2pLMIpMvJ69RnPn6ig2oqd_duv6wo2guu-QoCcyzH2gH7C6IHyVW37JCuLX4Acst_OXkHMRRLM6POo&ats=1413721454782&rm=149285bbf49bf443&zw&sz=w1329-h477)

(https://mail.google.com/mail/ca/u/0/?ui=2&ik=84e47c168b&view=fimg&th=149285bbf49bf443&attid=0.3&disp=inline&realattid=1482394124975865856-local2&safe=1&attbid=ANGjdJ8yF79gq4CKne8STKlyWn6PZRo5UZyRtKVc7CuUxs4R3wHYSg17wjRZDuBJ9BXPhZ2FH8xsbx5BsfXhCkM_M-bv5DDUalWBQSPHPjzSM1HjSdmVfiwMMoVRkXE&ats=1413721454782&rm=149285bbf49bf443&zw&sz=w1329-h477)

(https://mail.google.com/mail/ca/u/0/?ui=2&ik=84e47c168b&view=fimg&th=149285bbf49bf443&attid=0.4&disp=inline&realattid=1482394124975865856-local3&safe=1&attbid=ANGjdJ_p67d0QNB3HA_D0VZWbFnzi_bEJCUWnEiBkv5UNphgHXlOhsntvWgx2o0lCdwSOHIRr301h76uNHg-653BQ_jTdlQoehu2Zg3xp99D2BlaaG_8hNIIZ3WLltk&ats=1413721454782&rm=149285bbf49bf443&zw&sz=w1329-h477)

(https://mail.google.com/mail/ca/u/0/?ui=2&ik=84e47c168b&view=fimg&th=1492875b3991f4cf&attid=0.1&disp=inline&realattid=1482395987428245504-local0&safe=1&attbid=ANGjdJ_Nkq-WoeijxhIhLdMUvGmkUtjcvTP5QG_eBJVck5AeVL04WV0Dy3CRphN2Ajcu5M0HY1By2j2ThnHutLC4kACoCnN8lEEgCL6zDN7sYN50cIMpaHHqRxkSACA&ats=1413723059274&rm=1492875b3991f4cf&zw&sz=w1329-h477)


Ein paar weitere Infos zu dem Fest: http://www.chiangmaitouristguide.com/09-2004/feature4.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 23. Oktober 2014, 18:17:43
Eine Gruppe des Bergvolks der Karen hat die Königliche Forstbehörde (RFD) um Erlaubnis gebeten, weiterhin die Wälder der Provinz Chiang Mai bewirtschaften zu dürfen.

„Wir brauchen die Garantie, dass wir weiterhin in unserer Heimat leben dürfen“, zitierte die Zeitung „The Nation“ Wilas Wiwednaro, einen der Anführer der Gruppe. Er vertritt die Interessen mehrerer Karen-Familien aus den Waldgebieten in Ban Kiao Bong im Bezirk Galyani Vadhana. „Unsere Familien leben hier seit sehr langer Zeit. Wir haben den Wald nie zerstört. Die Regierung sollte uns nicht so sehr unter Druck setzen“, erklärte Khun Wilas und führte fort, dass ihnen natürlich bewusst sei, dass sie keine Landbesitzurkunden vorweisen können.....

Der Farang /de/pages/karen-wollen-weiter-in-den-waeldern-leben
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 24. Oktober 2014, 10:17:02
In einem Nationalpark in Nordthailand wurden 4 Wissenschaftler aus Europa (1 Deutscher, 1 Österreicher und 2 Tschechen) verhaftet weil sie ohne gültige Erlaubnis der Parkverwaltung Insekten gesammelt haben.

Mehr dazu: http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4547
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 24. Oktober 2014, 15:05:53
Manche Menschen scheinen wirklich ihres Lebens überdrüssig zu sein.

70j. Israeli mit Herzleiden und Diabetes stirbt beim Ziplining durch Herzversagen. {--

http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4564
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. Oktober 2014, 18:54:40
Ein kleines Dorf in der Provinz Lampang bezieht seit über 40 Jahren ihre Wasserversorgung aus einem kleinen See der von Abwässern einer Mine kontaminiert ist, und schwere Erkrankungen seit Generationen verursacht.

(http://assets.vice.com/content-images/contentimage/194421/Lake--1-of-3-.jpg)

http://www.vice.com/read/a-contaminated-lake-is-poisoning-a-thai-village-855
Titel: 19 & 20 Dezember: Chiang Mai Jazzfestival @Promenada
Beitrag von: dart am 28. Oktober 2014, 15:01:44
19 & 20 Dezember: Chiang Mai Jazzfestival @Promenada

(https://s3-us-west-2.amazonaws.com/bkkevent/event_b58551b8-f3f2-4570-868a-3158154c5c58.jpg)

http://en.chiangmai.oneplace.events/concert/chiang-mai-jazz-festival-4
Titel: Deutsche Schule feiert 20j. Jubiläum Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. Oktober 2014, 10:00:34
Am Donnerstag, 30. Oktober und Freitag, 31. Oktober feiert die Christlich-Deutsche Schule Chiang Mai (CDSC) ihr 20-jähriges Jubiläum und lädt Interessierte zu einem gemeinsamen Rückblick auf 20 Jahre deutsche Schulbildung im Norden Thailands ein....

Der Farang /de/pages/20-jahre-cdsc-ein-grund-zum-feiern
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. November 2014, 06:59:51
2 Tote und 7 Verletzte nach einer Explosion in einem Lagerhaus mit Chemikalien.

http://englishnews.thaipbs.or.th/two-killed-seven-injured-chemical-explosion-chiang-mai/
Titel: Öltanker aus Laos explodiert auf dem Mekong bei Chiang Saen
Beitrag von: dart am 08. November 2014, 19:41:01
Via Twitter

‏@191Thailand
Oil tanker from Laos exploded in Chiang Saen

(https://pbs.twimg.com/media/B16uEpBCUAAsU1d.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/B16uE1CCEAAHHD2.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/B16uE5PCMAArHMm.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. November 2014, 12:51:11
Hier noch der Bericht aus der BP.

Der explodierte Tanker hatte 46.000 Liter Diesel an Board, das Feuer soll noch auf einen 2. Tanker mit 42.000 L. Diesel übergesprungen sein.
Insgesamt gab es 2 Verletzte, von denen einer schwer verletzt ist.

http://www.bangkokpost.com/news/general/442283/oil-tanker-explodes-in-chiang-rai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 09. November 2014, 13:22:55
Am Flughafen CNX sind über 10 000 l Flugbenzin ausgetreten und ins Abflussystem  gelangt  - Voice TV

http://news.voicetv.co.th/thailand/130502.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. November 2014, 13:08:26
Ein Brite hat in einem Hotel in Chiang Mai mit einer Helium-Maske Selbstmord begangen.

Der Farang /de/pages/selbstmord-mit-heliumgas
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. November 2014, 13:53:21
Die Stadtverwaltung von Chiang Mai beantragt bei der Regierung ein Budget von 23 Mio. Baht für die Schaffung von Radwegen. [-]

(http://www.chiangmaicitynews.com/media/data/picture/1415713200.jpg)

http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4626
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 11. November 2014, 17:03:48
Grossrazzia von Polizei und Armee in zahlreichen beliebten Bars in Chiang Mai :

Police and Soldiers Raid Chiang Mai Bars


Around 400 police, soldiers and officials raided pubs and bars in the Khuang Sing and Santitham areas on Saturday night.


http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4631
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. November 2014, 17:08:28
Offenbar wurden Bars mit Thail-Klientel durchsucht. Bars für Touristen findet man weder in Khuang Sing noch in Santhitam.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. November 2014, 17:19:22
Am Flughafen CNX sind über 10 000 l Flugbenzin ausgetreten und ins Abflussystem  gelangt  - Voice TV

http://news.voicetv.co.th/thailand/130502.html

Zu dem Vorfall gibt es jetzt auch einen Bericht in den CM City News

http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4634
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. November 2014, 20:27:13
Nicht das ich Ihn persönlich vermisse....aber den Stammtisch Chiang Mai gibt es eventuell nicht mehr, zumindest ist deren Webseite offenbar offline.

http://www.stammtisch-chiangmai.de/

Wer weiss mehr?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 14. November 2014, 20:17:25
Ein Brite der durch Betrügereien 10 Mio Baht verloren haben soll, wurde in einem Guesthouse in Chiang Mai aufgefunden. Der Mann soll angeblich schon mind. 2 Tage tot in dem Zimmer gelegen haben. Die Polizei vermutet Tod durch Alkoholvergiftung.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1415965690
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: siamod am 15. November 2014, 00:56:26
2 Events in naher Zukunft in unserer schönen Stadt. Vom 21. - 23. November  das 12th World Film Festival of Bangkok im SF Cinema im Maya-Einkaufszentrum
http://www.sfcinemacity.com/site_images/20141031180401.pdf
sowie die 7. Smile Party am Huay Tueng Tao See. Wer halt ein bissl auf Reggae steht...
https://www.facebook.com/chiangmaismileparty
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 15. November 2014, 15:48:29
Ein Brite der durch Betrügereien 10 Mio Baht verloren haben soll, wurde in einem Guesthouse in Chiang Mai aufgefunden.
http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1415965690

Mehr dazu:

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/brite-stirbt-in-chiang-mai-vermutlich-durch-eine-alkoholvergiftung/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/brite-stirbt-in-chiang-mai-vermutlich-durch-eine-alkoholvergiftung/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 15. November 2014, 20:36:16
Noch bis Sonntag, 14. Dezember läuft die „Chiang Mai Design Week“.

An vielen Plätzen in der Stadt gibt es Workshops, Installationen und Raum für kreative Dialoge. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, eine Brücke zu bauen zwischen dem thailändischen, kreativen Potenzial auf der einen und den wirtschaftlichen Möglichkeiten mit internationaler Ausrichtung auf der anderen Seite. ....

Der Farang /de/pages/alles-waskreativ-ist
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. November 2014, 10:39:19
PHAYAO: Beim Absturz eines Militärhubschraubers sind am Montagnachmittag neun Menschen ums Leben gekommen. Darunter ist ein stellvertretender Kommandeur der Armee. Der Helikopter war auf dem Camp Khun Chueang Thanmikkarat mit dem Ziel Chiang Rai gestartet. Nach etwa zehn Minuten verlor der Pilot die Kontrolle über das Fluggerät....

Der Farang /de/pages/neun-tote-bei-hubschrauberabsturz
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 19. November 2014, 06:51:06
Kathoeys sollen aus der "Rose des Nordens" vertrieben werden:


(https://scontent-a-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/p180x540/10616164_10204553265024432_1518449220741224551_n.jpg?oh=4a8a81ea1c3bc8cbf526f06c3caab3ef&oe=54E60E89)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 20. November 2014, 16:03:10
Die Provinz Nan soll Weltkulturerbe werden

Die an historischen und kulturellen Stätten reiche Provinz Nan im Norden des Landes soll Weltkulturerbe werden. Das Kulturministerium will einen entsprechenden Antrag dem UNESCO-Ausschuss für das Weltkulturerbe im Mai kommenden Jahres vorlegen.
Jetzt hatte das Ministerium Botschafter, deren Ehefrauen und weitere Diplomaten mehrerer Länder zu eine Reise durch die Provinz Nan eingeladen....

Der Farang /de/pages/nan-soll-weltkulturerbe-werden
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 20. November 2014, 18:24:38
Nochmal aus der Provinz Nan

Dorfbewohner hatten eine vorzüglich Idee, nachdem die Behörden seit langer Zeit ihre Forderungen ignorieren eine Landstrasse zu reparieren.
Die haben aus Protest die marode Straße in eine Bananen-Plantage umgewandelt. :D ;} {*

http://www.bangkokpost.com/news/general/444448/locals-plant-bananas-on-derelict-road
Titel: Ab 1. Dezember verlängerte Öffnungszeiten am Checkpoint Mae Sai
Beitrag von: dart am 21. November 2014, 15:32:51
Ab Freitag dem 1. Dezember hat der Checkpoint Mae Sai - Tachilek von 6.30 - 21.00 Uhr geöffnet (bislang nur bis 18.30 Uhr)

http://www.bangkokpost.com/news/general/444629/mae-sai-to-extend-border-hours
Titel: Deutscher Tourist klaut angeblich 280,- Baht in einem Tempel
Beitrag von: dart am 21. November 2014, 16:05:35
Ein 39j. deutscher Tourist hat angeblich 280,- Baht Spendengelder in einem Tempel geklaut.
Eine Überwachungskamera hat Ihn angeblich dabei gefilmt wie er sich an den 20,- Baht Scheinen selbst bedient hat. {+ {+ {+

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/German-tourist-arrested-for-allegedly-stealing-Bt2-30248281.html

Titel: Re: Ab 1. Dezember verlängerte Öffnungszeiten am Checkpoint Mae Sai
Beitrag von: Philipp am 21. November 2014, 19:47:22
Ab Freitag dem 1. Dezember hat der Checkpoint Mae Sai - Tachilek von 6.30 - 21.00 Uhr geöffnet (bislang nur bis 18.30 Uhr)

http://www.bangkokpost.com/news/general/444629/mae-sai-to-extend-border-hours

Und in welchem Jahr ist dies ?
Laut meinem Kalender ist der 1. Dez, dieses Jahr an einem Montag.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 21. November 2014, 21:51:19
Warum fragst du nicht einfach bei der Bangkok Post an? Ich schreibe deren Artikel nicht, und sitze auch nicht mit einem Kalender neben meinem PC um deren Fehler aufzuspüren. ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: wasi-cnx am 22. November 2014, 02:44:09
Zum Bericht über die neuen Öffnungszeiten des Grenzübergangs Mae Sai-Tachilek: Dies ist ein kleiner Übersetzungsfehler; im Bericht heisst es sinngemäss: "Somchai Rungsakhon, Chef des Distrikts Mae Sai in der Provinz Chiang Rai, sagte am Freitag, dass ab dem 1. Dezember der Grenzübergang bis 21:00 Uhr abends geöffnet werden wird, und nicht mehr bis 18:30 Uhr, wie dies im Moment der Fall ist".

Hier das originale englische Zitat:
"Somchai Rungsakhon, chief of Mae Sai district in Chiang Rai province, said on Friday that from Dec 1, the border would be open for crossing until 9pm, instead of the current 6.30pm." (Die Unterstreichungen von "Friday" bzw. "Freitag" sind von mir, zwecks besserem Verständnis).

Der erwähnte 1. Dezember ist ein Montag, wie zuvor schon erkannt wurde.

 [-] [-] und Gruss, wasi-cnx
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: udo50 am 22. November 2014, 04:02:10
Moin @wasi-cnx

  Deine Antwort ist ein positiver Beweis  von  funktionierendem Zusammenhalt im Forum  ;} }} siehe Thema Zusammenhalt
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 22. November 2014, 06:54:53
Hast recht, @wasi-cnx. [-] ]-[
Als kurzer Zusatz, ab nächstem Jahr soll der Grenzübergang bis Mitternacht geöffnet sein.

Zitat
He added that, next year, the checkpoint's closing time would be extended to midnight.

----
----

CHIANG MAI: Das berühmte, exklusive Travel- und Lifestylemagazin „Condé Nast Traveler“ aus New York ließ über 77.000 Leser über ihre Lieblingsstadt abstimmen.

Chiang Mai hat es tatsächlich auf den 21. Platz geschafft.

Das Ranking im Überblick:

25. Kioto,
24. Brüssel,
23. Chicago,
22. Salzburg,
21. Chiang Mai,
20. San Franzisko,
19. Sidney,
18. Quebec,
17. New Orleans,
16. Siena,
15. Wien,
14. Beirut,
13. Bangkok,
12. Luang Prabang,
11. Krakau,
10. Santa Fe,
9. Barcelona,
8. Siem Reap,
7. Rom,
6. Prag,
5. San Miguel de Allende,
4. Kapstadt,
3. Budapest,
2. Charleston, South Carolina,
1. Florenz.

Der Farang /de/pages/platz-21-fuerchiang-mai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. November 2014, 09:36:00
International Dance Festival 2014

(http://www.chiangmailocator.com/design/photosevents/event-9002.jpg)

28 November 2014 - 30 November 2014
Location: Art centre Chiang Mai University, Nimmanhaemindha Road
Tel. 085 100 3050
Website: www.dance-festival.info
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. November 2014, 15:22:01
6. bis 14.12 Chiang Mai Design Week

http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4687

  (http://www.chiangmaidesignweek.com/templates/img/logo.png)

http://www.chiangmaidesignweek.com/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. November 2014, 09:06:57
Die Website der Chiang Mai City News wurde gehackt. :( >:

http://www.chiangmaicitynews.com/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Dezember 2014, 11:46:30
Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche, es soll schon mehrere Vorfälle gegeben haben. Offensichtlich gibt es eine Gang die Verkehrsunfälle mit geringfügigen Schäden provoziert, und dann die Unfallgegner, unter Drohungen, zu hohen Geldzahlungen zwingen.


http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4694
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 02. Dezember 2014, 15:39:23
Von Chiang Mai nach Lamphun soll eine neue Straße gebaut werden. Die Dorfbewohner sind dagegen, weil sie befürchten das sie bei einer Enteignung keine ausreichende finanzielle Entschädigung bekommen werden. Das Stimmt schon, die tatsächlichen Preise der gehandelten Grundstücke liegen in der Regel weitaus höher, als der Wert den das Grundbuchamt veranschlagt.

Dennoch halte ich das für recht kurzfristig gedacht. Bislang hat jede neue Straße den Wert der angrenzenden Grundstücke auf Dauer deutlich erhöht, teilweise sogar vervielfacht.

http://www.bangkokpost.com/news/general/446697/officials-dodge-answering-questions-on-new-road-route-land-compensation
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 02. Dezember 2014, 17:48:39
Das Stimmt schon, die tatsächlichen Preise der gehandelten Grundstücke liegen in der Regel weitaus höher, als der Wert den das Grundbuchamt veranschlagt.
...welches lt. veröffentlichter Statistik die korruptesten Staatsdiener an den Schreibtischen hat.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 15. Dezember 2014, 10:14:49
Mae Hong Son - Pai

Zwei Russen, vermutlich unter Drogen, wurden verhaftet nachdem sie in einen Tempel eingebrochen sind und sich in Roben der Mönche gekleidet haben. --C --C --C

http://www.chiangraitimes.com/russians-dressed-as-monks-break-into-mae-hong-son-temple.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 19. Dezember 2014, 21:07:21
Ein netter Liebesbrief eines Reiseblogger an Chiang Mai

http://homeiswhereyourbagis.com/ein-liebesbrief-an-chiang-mai/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 24. Dezember 2014, 06:31:41
Für ein "Winterfestival" liess der bekannte Grünteegetränkemogul Tan Passakornnatee 40 Tonnnen Salz als "Kunstschnee" ankarren  --C

(http://www.khaosodenglish.com/online/photos/2014/12/14193292131419330116.jpg)

Die Stadtverwaltung untersucht nun auf Beschwerden der Nachbarschaft,  die weit mehr als eine gute "Prise Salz" davon abbekamen, ob dadurch bleibende Umweltschäden zu erwarten sind.


CHIANG MAI - Officials in Chiang Mai are investigating whether the 40 tonnes of refined salt that was used as imitate snow at a PR stunt will lead to an environmental meltdown in the region.


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1419329213&section=14
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. Dezember 2014, 15:20:10
Finger weg von den Karaoke Bars in Chiang Mai! {;

Ein 38j. Holländer wurde bewußtlos geprügelt, nachdem er sich geweigert hat eine völlig übeterteuerte Rechnung von 30k zu bezahlen.
Das ist kein trauriger Einzelfall! >:

http://www.stickboybangkok.com/news/dutchman-beaten-unconscious-chiang-mai-karaoke-scam/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 31. Dezember 2014, 06:34:11
Am späten Sonntag Abend soll es eine Großrazzia der Polizei in einigen Nachtclubs und Bars gegeben haben.
Von Thais und Farangs wurden Urinproben genommen, aber nicht gerade unter zivilisierten Umständen. {--

Ich kopiere den O-Bericht mal ausnahmsweise komplett hier rein, da die Chiang Mai Mail keine Berichte archiviert, und der aktuelle Artikel beim nächsten Update futsch ist. ]-[

Zitat
Police check club scene on Rajvithi Road

Bystanders at clubs along Rajvithi Road reported that police descended en masse to the clubs to test the urine of club goers around 11 p.m. on Sunday, December 28, 2014. Around 50 police and officials tested the urine of people in the bars. According to eye witness reports police tested both foreigners and Thais in a dirty bathroom behind the bars.

It was unclear how many people were arrested but witnesses at the scene believe at least some were. According to a recent pamphlet handed out by the Thong Lor Police in Bangkok on the Stickboy website, foreigners may take photos of police before the search begins, searches must be carried out in well – lit areas. The pamphlet from the Thong Lor Police states that urine testing must be carried out in the police station. Finally, foreigners are not required to carry their passports but should have a copy of both the ID page of the passport as well as the entry stamp.
Police have not yet issued a statement about last night’s raid but the provincial government did state earlier that the police were instructed to enforce laws, ensure the safety of the public and tackle drug problems in the city for the New Year.

http://www.chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd38

Was mich etwas verwundert ist die Tatsache das es auf der Rajvithi eine Razzia gegeben hat, dort gibt es nur einige, wenige Bars. Andere Viertel haben ein deutlich ausgeprägteres Nachtleben (Loi Kroh, Changklan usw.)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Januar 2015, 12:22:05
Chiang Khong - Knotenpunkt für den Handel in der Greater Mekong Subregion

Das einst verschlafene Chiang Khong am Mekong ist heute wichtiger Knotenpunkt im Nord-Süd Handel. Lange Kolonnen von Lastwagen aus China und Laos ergiessen sind jeden Morgen in Thailand. Sie bringen Obst und Gemüse, Blumen und Ersatzteile, die am Abend schon auf Bangkoks Märkten verkauft werden. Auch der Tourismus hat sich kräftig gesteigert....

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/chiang-khong-knotenpunkt-fur-den-handel.html
Titel: Sprengsatz ggb. dem franz. Konsulat gefunden Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Januar 2015, 21:33:10
Eine improvisierter Sprengsatz wurde auf der Charoen Prathet Road, gegenüber dem franz. Konsulat, aufgefunden und unschädlich gemacht. :o

(http://image.mcot.net/media/images/2015-01-01/14200999842612-640x390x1.jpg)

http://www.mcot.net/site/content?id=54a50191be0470d4548b4635#.VKVYPFWBauZ
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 04. Januar 2015, 14:08:20
Auf


http://pantip.com/topic/33056498


kann man Bildchen schauen, was vom "Kunstschneefestival" aus Beitrag #267   übriggeblieben ist.  


Eine Riesensauerei ...   >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 05. Januar 2015, 15:28:27
Wat Suan Dok

Solche Yoga-Übungen sollte man sich auf dem Gelände eines Tempel wirklich verkneifen...das kommt nicht gut an. {;

(http://cdn2.coconutsmedia.com/styles/article_header/s3/field/image/yoga1.jpg)

http://bangkok.coconuts.co/2015/01/05/young-tourists-performing-yoga-sacred-temple-criticised-thai-media
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai- Elvis Night!
Beitrag von: urschweizer am 08. Januar 2015, 16:20:02
Fantastic Elvis Night

Am Samstag 31. Januar im Imperial Mae Ping Hotel!

Tickets gibts im Hotel fuer 800 Bath im Vorverkauf oder fuer 1000 Bath an der Abendkasse!

Tueroeffnung ist um 18.30 Uhr

19 Uhr dann International- und Thaibuffet (im Preis inbegriffen) und anschliessend Show mit Richie Newton!  [-]
Titel: 16.- 18. Januar - Umbrella Festival in Bosang
Beitrag von: dart am 10. Januar 2015, 09:27:12
16.- 18. Januar - Umbrella Festival in Bosang

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4745
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 13. Januar 2015, 11:41:36
Ein Songthaew ist mit 4 Touristen an Bord auf der Mahidol Rd. in ein Ladenlokal gerauscht.

Das ist auf der Mahidol gar nicht so einfach, da muss man an den meisten Stellen erstmal einen recht hohen Bürgersteig überwinden. :-)

http://chiangmaicitynews.com/news.php?id=4754
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 13. Januar 2015, 22:11:22
Das ist auf der Mahidol gar nicht so einfach, da muss man an den meisten Stellen erstmal einen recht hohen Bürgersteig überwinden. :-)
Den Bürgersteig hat er wohl "im Sprung" genommen (nach dem Bild, welches ich gesehen habe).
Sekundenschlaf? Übermüdet? Man wird es wohl nicht endgültig erfahren.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 14. Januar 2015, 14:37:07
Uttaradit: Das Tor zum Norden Thailands

http://www.thailandaktuell.com/11669/leben-in-uttaradit/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 14. Januar 2015, 14:49:16
Mandarin Oriental Dhara Dhevi Resort

Laut dem Bericht der Citynews wird es dieses Jahr zu großen Veränderungen für die teuerste Luxusherberge in Chiang Mai kommen.

Das Management der Mandarin Oriental Group zieht sich aus dem Projekt zurück, und aus dem Umkreis des Besitzer, Suchet Suwanmongkol, gibt es Informationen das man man eine Umstrukturierung zu Eigenheimen plant.

Zitat
The 100 million dollar world famous resort that sits on 60 acres of land on the Sankanpaeng Road, offering Chiang Mai’s most opulent, and costly rooms, is currently in the process of looking for a new management group. Sources close to the property owner, Suchet Suwanmongkol, have informed CityNews that the resort plans to offer serviced residences for sale in the near future.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=2057


Mittlerweile wird gegen das Dhara Dhevi wegen Betrug ermittelt. Einem chinesischen Geschäftsmann wurde angeblich zugesichert gegen eine Investition von 1.1 Milliarden Baht 51% Anteile an der Luxusherberge zu halten, dennoch verweigert man Ihm jedes Mitspracherecht am Management.

http://www.bangkokpost.com/business/news/456763/chinese-firm-wants-dhara-dhevi-rights
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 15. Januar 2015, 15:15:04
(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/a2/8b/c0/chiang-mai-music-and-jazz-in-the-city-2015-main_image.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. Januar 2015, 14:48:31
Acht Touristen aus Malaysia wurde in einer Karaoke-Bar in Chiang Mai eine Rechnung von 114.000,- Baht präsentiert.

Nachdem die Polizei informiert wurde, konnten sie wenigstens 60K zurück bekommen, der Betreiber wurde verhaftet, da er für die Bar gar keine Lizenz hat.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Eight-Malaysian-tourists-charged-Bt114080-by-karao-30252130.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. Januar 2015, 17:23:16
Mal wieder in der "Pink Lady" auf der Changklan Rd., der Abzocker-Laden ist seit vielen Jahren berüchtigt.

(https://irs3.4sqi.net/img/general/600x600/D4DE1LNWP30AN2W3EO43V0BAQM3EH4WQ3CS3B0NQT4ZH1WN2.jpg)

Wie kann es sein, das man jetzt erst feststellt das der Besitzer keine Lizenz hat, den Laden gibt es seit mind. 14-15 Jahren? >:

http://www.bangkokpost.com/news/general/457675/pink-lady-closed-for-tourist-rip-off
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 18. Januar 2015, 21:29:18
Mal wieder in der "Pink Lady" auf der Changklan Rd., der Abzocker-Laden ist seit vielen Jahren berüchtigt.
Wie kann es sein, das man jetzt erst feststellt das der Besitzer keine Lizenz hat, den Laden gibt es seit mind. 14-15 Jahren? >:
Oooch, der wird die Kohle doch auch gebraucht haben um genug Teegeld zur Verfügung zu haben. Vielleicht hat Chiang Mai ja jetzt strafversetzte BiB, die sich die Sternchen neu verdienen müssen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Thailand-Buddy am 19. Januar 2015, 11:35:21
Der Plan zum Bau des zweiten Flughafens in Chiang Mai soll erst mal auf Eis gelegt worden sein, dafuer ist eine neue 6-spurige Strasse nach Lamphun geplant, die parallel zur 108 durch diverse Muu Baans laufen soll und dort nun so richtig fuer Aufsehen sorgt. Auf www.chiangmai-lamphun.com gibt es (auf Thai) mehr Info dazu, ebenso in Englisch auf www.chiangmaiblog.com/?topic=what-action-is-being-taken-by-those-affected/#post-90
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 19. Januar 2015, 13:28:22
Mal wieder in der "Pink Lady" auf der Changklan Rd., der Abzocker-Laden ist seit vielen Jahren berüchtigt.
Wie kann es sein, das man jetzt erst feststellt das der Besitzer keine Lizenz hat, den Laden gibt es seit mind. 14-15 Jahren? >:
Der jetzige "Betreiber" soll 25 Jahre alt sein. Es hat dann offensichtlich einen Wechsel gegeben, ohne Änderung bei der Abzocke. Dieses "Geschäftsmodell" war dann wohl bisher erfolgreich!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 23. Januar 2015, 09:56:57
Chiang Mai ist bereit zum Kampf gegen illegale Unterhaltungslokale

Gouverneur Suriya Prasatbandit hat beschlossen mit Schurken und anderen zwielichtigen Betreibern aufzuräumen.

Seine Ankündigung kommt als Reaktion auf Beschwerden über die nicht lizenzierte Pink Lady Karaoke Bar, in welcher kürzlich 4 Touristen aus Malaysia eine Rechnung über 114'000 Baht präsentiert wurde. Eine Untersuchung des Falles führte zur Schliessung von drei weiteren nicht lizenzierten Betrieben.

Der Gouverneur räumte ein, dass weiterhin einige zweifelhafte Karaoke Bars mit Hilfe von Schmiergeld an Beamte existieren würden. Doch von nun an würden solche Lokale mit Aufzeichnungen von Gesprächen auf schwarze Listen gesetzt, damit sie nicht mehr in der Lage sind, Ärger zu verursachen...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/01/chiang-mai-ist-bereit-zum-kampf-gegen.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 23. Januar 2015, 14:21:10
In Chiang Mai wurden 17 Ausländer verhaftet weil sie ohne Arbeitserlaubnis Englisch-Unterricht gegeben haben.

http://www.bangkokpost.com/news/general/459553/online-business-taught-english-to-students-in-china
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 27. Januar 2015, 13:23:20

JAZZ DE LANNA

Free concert

Tha Pae Gate

31. Januar

16 - 23 h
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 01. Februar 2015, 07:33:36
Die Behörden in Chiang Mai gehen gezielt gegen Bettler in der Innenstadt vor. Es soll einige Verhaftungen gegeben haben, und einige Ausländer wurden in ihre Heimatländer abgeschoben.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4789

Ich hoffe der alte, blinde Mann der fast täglich auf dem Warorot Markt singt, ist davon nicht betroffen. :(
Titel: Biometrische Datenerfassung des CH-Konsulats in Chiang Mai 4-6. Februar
Beitrag von: dart am 03. Februar 2015, 13:23:26
Nicht vergessen, von Mittwoch, 4. Februar bis Freitag, 6. Februar kommt das mobile Schweizer Konsulat nach Chiang Mai.

Im Hotel Frangipani Residences; 11/1 Soi 13 Praprokklao Road, T. Sriphoom, A. Muang, werden biometrische Daten zur Ausstellung eines Reisepasses erhoben. Kontakt, E-Mail: bangkok@eda.admin.ch, Tel.: 02-674.6900.

Der Farang /de/pages/biometrische-datenerfassung-des-ch-konsulats-in-chiang-mai?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2015, 15:33:37
Eine chinesische Touristin fiel vorgestern am Flughafen CNX unangenehm auf, als sie ihre Unterwäsche  zum  Trocknen auf den Sitzen der Wartebank auslegte, während sie auf ihren Flug wartete.


http://bangkokpost.com/news/general/464198/chinese-woman-dries-undies-at-airport
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 05. Februar 2015, 15:24:10
(https://pbs.twimg.com/media/B9ERoMOIIAAiTUg.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 10. Februar 2015, 16:00:33
Chiang Rai: Chinesische Touristen durften den weißen Tempel einen halben Tag nicht betreten

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/chinesische-touristen-durften-den-weissen-tempel-einen-halben-tag-nicht-betreten/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: goldfinger am 13. Februar 2015, 11:12:26
Mae Suai Reservoir in der Provinz Chiang Rai wird nicht kollabieren

Nach dem Erdbeben vom 5. Mai 2014 und diversen Nachbeben sind am Staudamm Risse entstanden.
Die Bevölkerung ist beunruhigt.

Das Engineering Institute of Thailand (EIT) hat nun die Befürchtungen zurückgewiesen.   {--

http://www.nationmultimedia.com/national/Dam-will-not-collapse-EIT-vows-30253947.html (http://www.nationmultimedia.com/national/Dam-will-not-collapse-EIT-vows-30253947.html)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 14. Februar 2015, 19:20:51
CHIANG MAI: „Erotic Garden and Teahouse“ im Bezirk Mae Rim macht im Ausland Schlagzeilen. Die 49 Jahre alte Besitzerin Phetcharawan Kamminga zeigt auf dem Gelände 100 Phallus-Skulpturen und Kunstwerke um die weibliche Brust.

Es soll der einzige erotische Garten in Südostasien sein. Die Polizei hat den Garten inspiziert und neben Kunstwerken nichts Obszönes gefunden, weder Gegenstände noch Attraktionen, die gegen das Gesetz verstoßen.

Der Farang /de/pages/ein-garten-mit-100-erotischen-kunstwerken
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Hans Muff am 17. Februar 2015, 00:45:06
Chiang Rai: Chinesische Touristen durften den weißen Tempel einen halben Tag nicht betreten

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/chinesische-touristen-durften-den-weissen-tempel-einen-halben-tag-nicht-betreten/
(http://fs2.directupload.net/images/150216/7l3pro77.jpg) (http://www.directupload.net)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: goldfinger am 19. Februar 2015, 18:06:32
Oldtimer auf dem Weg nach Mandalay

(http://up.picr.de/21044437eh.jpg)

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=xMlA1fSLWP0 (https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=xMlA1fSLWP0)

Zitat
Die Rallye-Fahrer und ihre Umgebung kam am 17.02.15 in die nördlichen Thai Provinz Chiang Mai. Das Teams sind jetzt nur wenige Tage von ihrer ersten großen logistische Hürde, eine historische Überfahrt der burmesischen Grenze bei Mae Sot in Ostthailand, weg.

http://www2.bangkokpost.com/vdo/thailand/478916/classic-cars-on-the-road-to-mandalay (http://www2.bangkokpost.com/vdo/thailand/478916/classic-cars-on-the-road-to-mandalay)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Bruno99 am 19. Februar 2015, 20:56:09
Die Rallye-Fahrer und ihre Umgebung kam am 17.02.15 in die nördlichen Thai Provinz Chiang Mai. Das Teams sind jetzt nur wenige Tage von ihrer ersten großen logistische Hürde, eine historische Überfahrt der burmesischen Grenze bei Mae Sot in Ostthailand, weg.

Mae Sot und der Uebergang nach Burma liegt im Westen von Thailand  {--

aus deinem Link:
Zitat
an historic crossing of the Burmese border at Mae Sot in eastern Thailand

Fehler voll mituebersetzt   ;]


Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 19. Februar 2015, 21:06:33
Mae Sot und der Uebergang nach Burma liegt im Westen von Thailand  {--
Das kann sich aber doch (auf Anweisung aus BBK) gestern geändert haben!?!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Bruno99 am 19. Februar 2015, 21:29:28
Das kann sich aber doch (auf Anweisung aus BBK) gestern geändert haben!?!

aber nur wenn man die Landeskarte verkehrtrum in den Haenden haelt und darauf besteht. dass 'Rechts = Osten' ist    ;]

Man stelle sich mal vor wie Truppenverschiebungen ausfallen wenn die Karte auf einem runden Tisch liegt und die Befehlsempfaenger drumherum versammelt sind  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: goldfinger am 20. Februar 2015, 15:09:21
aus deinem Link:
Zitat
an historic crossing of the Burmese border at Mae Sot in eastern Thailand

Fehler voll mituebersetzt   ;]

Thailand färbt langsam aber sicher ab.  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. Februar 2015, 15:00:36
Brutaler Raubmord an einer 73j. Frau. >: {/

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4858
Titel: Für Freunde des Pool-Billard Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. Februar 2015, 21:15:17
Ich spiele selber leidenschaftlich gern Billard, leider habe ich aus Zeitmangel sehr selten Gelegenheit dazu. :-)

(http://www.openchiangmai.com/wp-content/uploads/2015/02/pool_league_chiangmai-620x330.jpg)

In Chiang Mai hat sich offenbar eine private, nicht-kommerzielle "Pool-Billard Liga" gebildet, die sich Freitag abends in div. Beerbars trifft.

Klingt interessant..... http://www.openchiangmai.com/chiang-mai-pool-league/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 26. Februar 2015, 17:06:52
In der Grenzstadt Mae Sot ist eine Schule mit angegliedertem Studenten-Wohnheim komplett abgebrannt. :(

(https://www.dvb.no/wp-content/uploads/2015/02/622x346xxCDC_school_fireburn2_622x346.jpg.pagespeed.ic.MOkocdozOy.webp)

https://www.dvb.no/news/blaze-mae-sot-school/48755
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 02. März 2015, 11:34:11
Brutaler Raubmord an einer 73j. Frau. >: {/

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4858

Das elende Schwein, 19j. Filipino, wurde mittlerweile verhaftet.. {*

Der Farang /de/pages/filipino-ersticht-73-jaehrige-nachbarin
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: fidelio am 02. März 2015, 11:49:43
@dart
Es waere halt sehr interessant, ob die Schuld des
"elenden Schweines" auch tatsaechlich zu 100 o|o
feststeht.

fidelio
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Haus am 02. März 2015, 14:30:34
ist doch egal

wichtig es war kein Thai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 02. März 2015, 15:33:46
Im Norden hat man offenbar keinen Bock auf Muslime.
In der Provinz Nan haben sich über 1000 Demonstranten zusammen gefunden, um gegen den geplanten Bau einer Moschee zu protestieren.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1425282802
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 02. März 2015, 15:44:55
Im Norden hat man offenbar keinen Bock auf Muslime.
Nicht nur im Norden (was ich hier mitten im Isaan so höre).
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 03. März 2015, 13:01:20
Im Norden hat man offenbar keinen Bock auf Muslime.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/buddhisten-in-nord-thailand-protestieren-gegen-den-bau-einer-moschee/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/buddhisten-in-nord-thailand-protestieren-gegen-den-bau-einer-moschee/)


(http://www.thailand-tip.com/typo3temp/pics/d574842a58.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. März 2015, 15:51:54
Hinter dem Gymkhana Golf Club wurde eine 3m lange Python eingefangen.

http://www.chiangmaicitynews.com/news.php?id=4877
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. März 2015, 16:46:42
Der Manager des Grandview Hotel (Österreicher) ist bei einem Horrorunfall auf dem Weg zu einer Messe in Bangkok ums Leben gekommen.
Vermutlich ist er an dem Steuer eingeschlafen und ungebremst gegen einen Baum gerast.

http://www.stickboybangkok.com/news/austrian-hotel-manager-killed-horror-smash/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 05. März 2015, 19:00:22
Einen Minibus hat es auf der bergigen Strecke von Chiang Mai über Pai nach Mae Hong Son "aus der Kurve getragen".

1 Toter und 14 Verletzte, der Linienvan war fast ausschliesslich mit Touris besetzt


http://www.bangkokpost.com/news/general/489749/tourist-van-accident-kills-1-injures-14


Die geäusserte Vermutung, dass der Fahrer wahrscheinlich "am Steuer eingeschlafen" ist, das kann man an dieser kurvigen Strecke knicken, denn da muss man laufend das Lenkrad betätigen, es geht es keine 10 Sekunden  geradeaus.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: karl am 05. März 2015, 19:08:34
Zitat
Der Manager des Grandview Hotel (Österreicher) ist bei einem Horrorunfall auf dem Weg zu einer Messe in Bangkok
als Manger fährt der alleine ?
kein Fahrer ?
und warum nimmt der nicht einen Flieger, da ist er in einer Stunde in BKK ?
leider kann man Ihn nicht mehr fragen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 08. März 2015, 11:52:37
In Chiang Saen wurde ein Belgier verhaftet der mit einem Tourist-Visa illegal als Tour-Guide gearbeitet hat. Der Mann war mit einem Reisebus und 23 Holländern unterwegs.
Laut Aussagen der Polizei hat es im Februar eine ganze Reihe Verhaftungen gegeben, nachdem sich thail. Guides über die Zunahme von ausländischen Guides beschwert haben.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/806576-belgian-man-arrested-for-working-as-tour-guide/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. März 2015, 14:07:23
Wie bescheuert ist das denn? {:}

Ein 55j. Thai hat sich angeblich erhängt weil er nicht im Lotto gewonnen hat.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/man-commits-suicide-after-not-winning-lottery/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. März 2015, 15:41:26
Bis zum 30. März läuft in Chiang Mai noch eine Ausstellung mit japanischem Kunsthandwerk.

(http://www.openchiangmai.com/wp-content/uploads/2015/03/TCDC7.jpg)

http://www.openchiangmai.com/beautiful-handicrafts-of-tohoku-japan-exhibition/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 09. März 2015, 16:58:51
dart: "Seit dem 3. November gibt es Dreharbeiten zu dem Hollywood Film "The Coup" in Chiang Mai.

In den Hauptrollen: Owen Wilson, Pierce Brosnan und Michelle Monaghan"
-------------------

haben wir heute gesehen. Am Nong Hoi Market, Blue Hotel. Helicopter kreist um das Hotel, Schüsse auf ein Zimmer.
Die Filmcrew steht mit ihren Trucks und Cateringwagen auf dem Platz/Hof  neben dem Riverside Condo.


Der für den 6. März geplante Kinostart ist auf den 2.September verschoben worden. Außerdem hat man jetzt den Titel geändert, der Film heißt jetzt "No Escape"

http://www.chiangmaicitylife.com/news/trailer-released-for-hollywood-movie-filmed-in-chiang-mai/

Einen sehenswerten Trailer kann man bereits anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=VFpK71yBv1s
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Suksabai am 09. März 2015, 19:02:42
In Chiang Saen wurde ein Belgier verhaftet der mit einem Tourist-Visa illegal als Tour-Guide gearbeitet hat. Der Mann war mit einem Reisebus und 23 Holländern unterwegs.
Laut Aussagen der Polizei hat es im Februar eine ganze Reihe Verhaftungen gegeben, nachdem sich thail. Guides über die Zunahme von ausländischen Guides beschwert haben.

Eine angeheiratete Verwandte meiner Mia hat eine 4-jährige Schule als Touri-Guide für ungefähr 200.000-- Baht absolviert, mit Abschlussdekret überreicht von einem Mitglied der Nr.1-Family. Damit kann sie sich das Bad tapezieren, sie hat absolut keine Ahnung von dem Metier und ihre Kenntnisse der englischen Sprache sind bestenfalls rudimentär.
Wahrscheinlich deswegen suchen Tourveranstalter händeringend nach Farangs.
Die Problematik ist, dass Farangs in den seltensten Fällen ein Arbeitsvisum in diesem Bereich bekommen, siehe Bestimmungen:
Was ein Thai "könnte", darf kein Farang machen.

Ok, OT weil Thailand gesamt betreffend, ggf. verschieben

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. März 2015, 21:25:01
Der ein oder andere wird das Tawan Daeng in Chiang Mai kennen, ein großer Pub/Coffeshop mit Livebühne und regelmäßigen Besuchen der Top-Bands in Thailand.
Der Besitzer hat einen 2.Pub aufgemacht aus der Straße zu den Hotsprings San Kamphaeng, Luftlinie ca. 1500m von unserem Grundstück.

Die Bude ist heute tagsüber abgefackelt, zum Glück, wenn das abends zu später Stunde passiert wäre, hätte Chiang Mai ein "Santika Club Vol.2" erlebt.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Popular-Chiang-Mai-pub-hit-by-fire-30255799.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 15. März 2015, 12:22:48
Wenn Bäume sprechen könnten - Von Chiang Mai nach Lamphun auf der 106  :-*

Der Farang /de/pages/wenn-baeume-sprechen-koennten?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 15. März 2015, 14:36:26

Auf dieser Straße fahren wir sehr gerne und sehr oft!

An der Kreuzung vor Saraphi wird gerade gebaut. Überführung? Unterführung?

Hoffentlich machen die da nicht so viel kaputt!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 15. März 2015, 14:48:36
Werde ich mir mal anschauen. Gut möglich das dort ein Flyover gebaut wird, an der Kreuzung gibt es während den Hauptverkehrszeiten einen elenden Rückstau in beide Richtungen. :-)

Uwe, wenn du die Ringroad nimmst die an meinem Haus vorbei führt, fährst du über 2 Brücken (Kreuzung Superhighway und Railway Rd.), das ist kurz vor der Kreuzung nach Sarapee.

Dort gibt es auch jede Menge Bauaktivität, anscheinend sollen die Brücken um eine Fahrspur verbreitert werden, und neue Aus- und Abfahrten sind im Bau.

Gut möglich das es da einen Zusammenhang mit der Baustelle gibt, die du meinst.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 15. März 2015, 15:34:06

Ja Reiner, hab ich auch schon gesehen!

Kann mir aber kein Reim drauf machen!
Titel: Mysteriöser Tod Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 18. März 2015, 17:11:51
Eine nicht identifizierte Person, die niemand kennt, verschafft sich Zugang zu einem Condo in der 8. Etage und segelt durch das Fenster. :-)

http://www.chiangmaicitylife.com/news/unidentified-man-jumps-from-apartment-building/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 22. März 2015, 19:31:08
Provinz Chiang Rai: Ein Tourist aus China wurde verhaftet nachdem er mit überhöhter Geschwindigkeit einen Unfall mit zwei Motorradfahrern verursacht hat. Der erste Biker konnte noch reaktionsschnell von seinem Bike abspringen und hat den Unfall überlebt, die 41j. Fahrerin des 2. Bike wurde bei dem Unfall getötet. :(

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1427015408
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: karl am 22. März 2015, 20:40:37
das sind auch die Probleme wenn ungeübte Fahrer von Rechts- auf Linksverkehr umstellen müssen oder sollen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Hans Muff am 23. März 2015, 19:30:52
Der aktuelle Wetter- und Nachrichtendienst für C M vom Sudel-Journalisten :D

WARNING now in Chiang Mai

The rain that just started is making the roads more slippery than normal. I just saw one accident, and another nearly happened. Minutes later I got a call of three more accidents on one small location. That is five in two small locations in about 20 minutes time.
 Stay home tonight. Maybe the smoke from the burnings is making the roads worse. I do not know, but the roads are very bad even in this light rain.

Warning Warning -- I just saw another motorbike accident in Chiang Mai. Too many tonight.
He is a little messed up. I think no broken bones but not sure. I felt his head. No bleeding. Head seems fine.
 Do not drive tonight in Chiang Mai unless it is needed.


Michael Yon  9 Min ·

Dann sollte ja auch die Luft wieder atembar werden :)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 23. März 2015, 19:45:12
Die Luft war heute schon vor dem Regen deutlich besser. ;) http://aqmthai.com/index.php?lang=en

M. Yon hat schon recht, nach 3 Monaten ohne Regen waren die Straßen nach dem wenigen Regen sicherlich glatt wie Schmierseife.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Burianer am 23. März 2015, 19:50:30
 {[  Leider nicht hier im Isaan, wir haben die Sonne nur vermuten koennen.
BUFFALOS brennen und brennen alles ab  {[
Die habe selber Athemprobleme, aber verbrennen jeden Mist.
Das ist ein Thailandproblem, welches per Strafe geregelt werden muss.
Ab 100 000 Baht sollte keiner davonkommen.  Dann hoert auch das verbrennen auf.
Natuerlich muss man das klarstellen wer, woher und wieso das Feuer gelegt wurde.
Hier im Ort haben einige Reisbauern ihre Felder abgebrannt , da weiss man wer das war.
Woanders wars eben nur die weggeworfene Zigarette  {[
Ich persoenlich koennte die an die Wand nageln, wenn mich meine Frau nur lassen  wuerde   {[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Take off am 23. März 2015, 20:21:30
{[    {[
Ich persoenlich koennte die an die Wand nageln, wenn mich meine Frau nur lassen  wuerde   {[

Burianer,
sei froh das Du deine Frau hast.  Wahrscheinlich wärs't Du ohne Sie schon längst Tod !

Lg

Take off
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 25. März 2015, 07:48:25
Mal wieder 7 Tote weil es zwischen Lamphun und Chiang Mai immer noch jede Menge Bahnübergänge ohne Schranken gibt. >:

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20150324/c1_506992_620x413.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/506992/7-killed-as-train-hits-truck-in-heavy-rain
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 27. März 2015, 20:53:09
Einkaufsverbot für Ausländer im Big C nach 17 Uhr ?    :o


Gemäss Big C Sprecher  

Schliesslich haben diese den ganzen Tag lang  viiiieeel Zeit und da sie alle reich sind und über Thaifrauen und Hausmädchen verfügen, können diese zur Sperrzeit den Einkauf für sie erledigen  {--

Supermarket chain Big C announces foreigner evening curfew

A Big C spokesperson said, “We don’t expect many expats to actually be affected by the ban as they all have maids or Thai wives that can do the shopping for them anyway. Furthermore they are often rich and do not work during the day, so they can pop along then if they need to. But for hard working Thais who only have a few minutes to quickly buy some stuff on the way home after a day’s work and picking up the children, it will make a big difference”

http://www.aroundthemoat.com/2015/03/27/supermarket-chain-big-c-announces-foreigner-evening-curfew/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 20:59:54
Mit der Begründung das sich Locals beschwert haben, das sie zu lange an der Kasse anstehen müssen? ???

Nöö, den Quatsch kauf ich der Website www.aroundthemoat.com nicht ab, das kann nur ein dummer Scherz sein, bei den wenigen ausländischen Männeken die mit ihrer Frau dort einkaufen. :-)

Werde es die nächsten Tage mal testen und berichten.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 27. März 2015, 21:01:59
wir nähern uns dem 1. April, also schau mer mal ...    ]-[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Burianer am 27. März 2015, 21:12:26
 ???   Was mach ich dann , wenn meine Frau fuer mich einkaufen geht   :]  nach 17 Uhr. denn ab da gibt es erst wieder Lolkahol  --C
Ich steh nur daneben  :]
Hier im Big C , gehen ich nur nach 17zehn Uhr einkaufen, weil dann alle Thais weg sind, da kann ich dann gemuetlich einkaufen.
Ob die Thais das Verstaendnis haben 1ster April, eher wohl DUMM DUEMMER BIG C  :]
An Songkran koennte ich das ja noch verstehen, denn da sind alle Makros Big C und V Mart vollllll.
Was ich dafuer brauche , habe ich laengst im Haus  }}
Thais, oder dieser  Spokesman  ist  --C
Zitat
Supermarket chain Big C announces foreigner evening curfew

   
   curfew    ist auf deutsch, Ausgangsperre  :]   :]   :] 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. März 2015, 17:00:40
Das „Amt zur Förderung des Kulturerbes“ hat in Lamphun ein Museum für Thai-Seide eröffnet. Es befindet sich im Haus von Preechakiat Boon­yakiat, einem geschätzten Experten in der Herstellung und Gestaltung traditioneller „Pham-ai-yok-dok“-Seide, die für ihr elegantes Design im ganzen Land bekannt ist....

Öffnungszeiten: montags bis samstags, 8 bis 17 Uhr. Eintritt frei.

Der Farang /de/pages/neues-museum-fuer-seide-in-lamphun
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. März 2015, 18:03:07
Jahreszeit der Hagelstürme

In der Provinz Phrae wurden 236 Häuser und 330 Rai Felder beschädigt.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Hail-storm-damages-236-houses-330-rai-of-crops-in--30256991.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 03. April 2015, 11:49:35
In der Kad Suan Kaew Shopping Mall hat es vorgestern wohl richtig Stimmung gegeben.
Ein Ausländer hat nach einem Streit mit seiner Frau gedroht den Sohn aus dem Balkon in der 3. Etage zu werfen.
Da mussten erst ein paar beherzte Thais einschreiten um den Mann zur Raison zu bringen.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/locals-take-down-angry-foreign-man-at-kad-suan-kaew-shopping-mall-to-prevent-him-throwing-his-child-over-balcony/

https://www.youtube.com/watch?v=jhZrl8nBSwM
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 03. April 2015, 12:15:14
Ein Ausländer hat nach einem Streit mit seiner Frau gedroht den Sohn aus dem Balkon in der 3. Etage zu werfen.
Da mussten erst ein paar beherzte Thais einschreiten um den Mann zur Raison zu bringen.
....und wie immer, ist ein "Filmregisseur" dabei!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 03. April 2015, 12:33:39
In der Kad Suan Kaew Shopping Mall hat es vorgestern wohl richtig Stimmung gegeben.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/verrueckter-auslaender-droht-sein-kind-aus-der-dritten-etage-eines-kaufhauses-in-chiang-mai-zu-werfe/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. April 2015, 17:40:07
Strom aus Müllverbrennung

Die „Samart Corporation“ will zusammen mit der „M-Link Asia Corporation“ ein neues Stromkraftwerk mit einer Kapazität 10 Megawatt zu bauen.

Die „Chiang Mai Waste2Power Co.“ erzeugt dann Strom aus Abfall. Die Baukosten werden auf eine Milliarde Baht beziffert. Das Joint-Venture verfügt bereits über die Exklusivrechte, den Hausmüll in Chiang Mai zu sammeln, um Brennstoffe aus Müll zu produzieren... ;}

Der Farang /de/pages/strom-aus-muellverbrennung
Titel: Lächerliche neue Radwege in Chiang Mai
Beitrag von: dart am 05. April 2015, 13:05:04
Verkehrsplanung in Chiang Mai. --C

Zwischenstand: Radweg rund um die Altstadt

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/e4/d6/93/fahrradweg-radweg-fahrbahnmarkierung-altstadt-chiang-mai-thailand-main_image.jpg)

Der Farang /de/pages/zwischenstand-radweg-rund-um-die-altstadt
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Suksabai am 05. April 2015, 15:28:45
@dart

Ist C.M. anders als Rest-Thailand?

Strassenmarkierungen werden doch meines Wissens allenfalls als optische Verschönerung der Fahrbahn registriert, als Ergänzung  zu Verkehrsschildern und "Bunten Lichtern" (Ampeln), dienen also rein ästhetischen Zwecken C--

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 05. April 2015, 15:48:10
Zum Glück werden diese künstlerischen Straßenmalereien ja nicht lange sichtbar sein.

Ansonsten muss das schon ein genialer Kopf sein, der diesen Radweg in der Mitte einer mehrspurigen Straße plant.
Dann lassen sich die Verkehrshindernisse auch viel leichter umnieten. :-X
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 05. April 2015, 16:25:26
Strassenmarkierungen werden doch meines Wissens allenfalls als optische Verschönerung der Fahrbahn registriert, als Ergänzung  zu Verkehrsschildern und "Bunten Lichtern" (Ampeln), dienen also rein ästhetischen Zwecken C--
Vorsicht! Für die gleiche Aussage bezüglich einer solchen Malorgie in Patty hab' ich mir eine Mahnung eines Mod eingefangen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: goldfinger am 07. April 2015, 10:18:41
Labortests haben eine große Anzahl von Parasiten im Schlamm von Chiang Mais berühmten Graben entdeckt, wo viele Songkran Festival
Besucher ihr Wasser beziehen.  :o

Gesundheitsexperten haben keine offizielle Warnung gegen parasitäre Infektionen ausgegeben. Die kommunale Verwaltung wird aber versuchen
den Graben zu Reinigen.  {:}

Na dann, viel Vergnügen mit den Jauchespielen  >:

http://www.bangkokpost.com/news/general/519927/parasites-found-in-chiang-mai-moat-in-run-up-to-songkran (http://www.bangkokpost.com/news/general/519927/parasites-found-in-chiang-mai-moat-in-run-up-to-songkran)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 08. April 2015, 13:00:41
Die Wächter der guten Sitten haben gestern zum Thema "Songkran" protestiert.

Keine Obzönitäten oder schlechtes Benehmen zum Festival. :-)

http://www.chiangmaicitylife.com/news/chiang-mai-residents-protest-over-obscenity-and-improper-behaviour-at-songkran/
Titel: TV-Talent-Show kommt nach Chiang Mai
Beitrag von: dart am 11. April 2015, 14:15:36
CHIANG MAI: Mit einer neuen TV-Casting-Show sollen musizierende Schüler/innen gefördert werden. „Mehrere Besuche von Schulen hier im Land ließen mich staunen, wie viele Talente dort schlummern“, schwärmte Songwoot Sawasdee, Produzent des neuen TV-Contest-Formates „High School Band: Sa Jai Wai Fun“.

Der Wettbewerb ist ein Projekt von „Channel 3“ aus der Produktfamilie „Digital 13“ und „Food Star“. Der Schwerpunkt liegt auf nationaler und traditioneller thailändischer Musik, wodurch sich die Casting-Show von ähnlichen TV-Formaten unterscheiden soll. Um sich für die Show zu qualifizieren, müssen die Bewerber Studenten in Mathayom 1 bis 6 sein. Jede Band darf nicht mehr als sechs Mitglieder haben. Es werden Auswahlrunden in allen vier Regionen des Königreiches veranstaltet. Die 10 besten Bands treten dann im Fernsehen gegeneinander an. Der Gewinner bekommt 150.000 Baht.

In Chiang Mai wird der Contest am Samstag, 18. April im Einkaufszentrum „Central Airport“ durchgeführt. Die Eckdaten: „High School Band: Sa Jai Wai Fun“ wird auf „Channel 3“ und „Family Digital 13“ samstags um 10 Uhr übertragen.

Der Farang /de/pages/tv-talent-show-kommt-nach-chiang-mai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 11:29:55
Zwei Jahre nach dem Umzug in die Chang Klan Road, empfängt das Lokalbüro der thailändischen Fremdenverkehrsbehörde (TAT) Urlauber ab sofort wieder am gewohnten Standort an der Eisenbrücke am Ping-Fluss, der bereits vor 47 Jahren eröffnet, nun jedoch komplett renoviert wurde...

Der Farang /de/pages/neues-tat-buero-an-der-eisenbruecke
Titel: Neuer Minibus Service am Airport! Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 14:28:55
Gute Sache! {*
Es gibt offenbar einen neuen Minibus Service am CNX Airport, der Touristen und Geschäftsleute für nur 40,- Baht zu vielen größeren Hotels befördert.
Der Vertrag mit dem Service-Anbieter ist erst mal für 3 Jahre abgeschlossen worden.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/new-airport-shuttle-bus-will-get-you-to-many-locations-for-only-40-baht/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 12. April 2015, 14:45:59
Vor 20 Jahren gabs zum gleichen Preis einen Minibusservice der Thai Airways
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 15:03:00
Man wird allerdings etwas Glück oder Zeit benötigen um einen Sitzplatz zu bekommen. Der Service wird auf 3 Routen angeboten, für jede Route sind erstmal 10 Minivan (90 Sitzplätze) geplant.
Titel: Songkran 2015-Auftakt nach Maß :-( Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 17:08:13
Hier ist gerade ein Sturmtief vom Feinsten durchhgezogen. Gegen 16.00 Uhr mit Starkregen, das simple Thermometer hat nur noch 24 Grad angezeigt.

Wenn es so weitergeht, kann man nur Mitleid mit den angereisten Besuchern haben. {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: namtok am 12. April 2015, 17:31:18
Auch in Bangkok nix los zur Eröffnung der "Partymeile" :

(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpt1/v/t1.0-9/10298855_844823812264719_2780992888859091224_n.jpg?oh=a374097e050dc7ad31844f025c29dede&oe=55A2E3ED&__gda__=1437910505_9ec17caa4f6f8744dcbe150c3f8997cd)
Titel: Widerwärtiges vom Songkran Festival Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 20:04:34
Angeblich wurde ein Elefant der "Night Safari" auf einem Kleinlaster zur Altstadt gekarrt. {/
Das arme Vieh wäre fast vom Laster gefallen. >:

Das Foto wurde direkt vor dem Thapae Gate gemacht, rechts sieht man noch ein wenig von der Showbühne mit Air Asia Werbung, da lief heute morgen um 10.00 die Musik so laut, das die Bässe meinen Pickup zum Vibrieren gebracht haben, trotz geschlossener Scheiben. --C

(https://pbs.twimg.com/media/CCZCP_CUwAAOkAk.jpg)

Edwin Wiek ‏@EdwinWiek 
Stupid! Chiangmai Night Safari takes elephant on truck for Thai Newyear celebration. So shocked almost falls off truck
Titel: Re: Widerwärtiges vom Songkran Festival Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 13. April 2015, 09:01:02
Angeblich wurde ein Elefant der "Night Safari" auf einem Kleinlaster zur Altstadt gekarrt. {/
Das arme Vieh wäre fast vom Laster gefallen.

Unglaublich!
Wahrscheinlich muss man die IQ-Skala für Thailand in den negativen Bereich erweitern, dafür kann man oben massiv einsparen.  ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Rangwahn am 13. April 2015, 09:18:20
Wahrscheinlich muss man die IQ-Skala für Thailand in den negativen Bereich erweitern, dafür kann man oben massiv einsparen.  ;)


Wann hört diese Pauschal Verdeppung Thailands endlich mal auf ?
Titel: Re: Widerwärtiges vom Songkran Festival Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 13. April 2015, 11:14:20
Angeblich wurde ein Elefant der "Night Safari" auf einem Kleinlaster zur Altstadt gekarrt. {/
Das arme Vieh wäre fast vom Laster gefallen. >:

Wann hört dieser Wahnsinn endlich auf?

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/erneut-muss-ein-gestresster-elefant-zur-belustigung-der-neujahrsfeier-in-chiang-mai-herhalten/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Rangwahn am 13. April 2015, 11:35:20
Wann hört dieser Wahnsinn endlich auf?

So schnell wie möglich!  Unverständliche, rücksichtslose Tierquälerei - man muss es beim Namen nennen.

Hoffe wir Farangs und Touris ändern auch endlich unsere Tierangewohnheiten wie zB. diesen Tigertempel zu besuchen um einfältige "Herofotos" zu erbeuten. Was ich teilweise beim Umgang mit Touristen Reitelefanten gesehen habe - hinter den Kulissen versteht sich - geht auch auf keine Elefantenhaut! Einzelheiten erspare ich euch. Wobei es fairerweise erwähnt auch Camps gibt wo vernünftig mit diesen bemitleidenswerten Tieren umgegangen wird.


Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 13. April 2015, 12:02:34
Wann hört dieser Wahnsinn endlich auf?

So schnell wie möglich!  Unverständliche, rücksichtslose Tierquälerei - man muss es beim Namen nennen.

Das ist noch milde ausgedrückt!  Mir würden da noch andere Worte einfallen.
Aber wir werden es wohl nicht mehr erleben, dass die gaffenden und zahlenden Touristen dazulernen
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 13. April 2015, 13:19:58
Wann hört diese Pauschal Verdeppung Thailands endlich mal auf ?

Ganz einfach, sobald sich die große Mehrheit nicht mehr wie Deppen benimmt.

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf - vielleicht werden zukünftige Generationen das Land nach vorne bringen, auch wenn ich das wohl nicht mehr erleben werde.
Aber zum Glück trifft man auch jetzt intelligente Thais, man muss nur suchen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 13. April 2015, 20:37:13
Wobei es fairerweise erwähnt auch Camps gibt wo vernünftig mit diesen bemitleidenswerten Tieren umgegangen wird.




Tendenz positiv ansteigend. [-]

Hier noch ein Bild von der Ecke an dem das Bild mit dem Elefanten gemacht wurde....

(https://pbs.twimg.com/media/CCeZIyPUEAA5Y9V.jpg)


Ein paar weitere Spaßbilder....ein Spaß ist Songkran in Chiang Mai sicherlich auch weiterhin, sowohl für Thais als auch für Touristen. ;)

(https://pbs.twimg.com/media/CCeZIzfUIAAiQtj.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CCeZIz0UAAAHIZQ.jpg)
Titel: Die Leiche einer vermissten BBC Reporterin wurde am Mekong gefunden
Beitrag von: dart am 13. April 2015, 21:24:42
Die Leiche einer vermissten BBC Reporterin wurde jetzt gefunden. :(

Die Frau war vermutlich mit einem der gefährlichen Longtail-Speedboote, auf dem Weg von Nord-Thailand nach Laos.
Das Boot ist an Stromschnellen gegen einen Felsen gefahren und in kürzester Zeit gesunken.

http://www.theguardian.com/world/2015/apr/13/body-found-search-bbc-journalist-mekong-river-johanna-powell?CMP=twt_gu

Liebe Leutz, nehmt das Slowboat, den Bus oder fliegt nach Luang Prabang... ;)
Titel: Re: Widerwärtiges vom Songkran Festival Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: archa am 14. April 2015, 07:45:11

Angeblich wurde ein Elefant der "Night Safari" auf einem Kleinlaster zur Altstadt gekarrt. {/
Das arme Vieh wäre fast vom Laster gefallen.


Eben, tipisch Thaiblödsinn  }{ und Tierquälerei, {.

Ich fragte bereits in einem anderen Thread:

Sind Thais überhaupt Tierfreundlich?!

archa





Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 11:44:16
Auf ausdrücklichen Wunsch meiner Tochter habe ich sie, und 5 Freunde, gestern gg. 14.00 Uhr zum Duschen an den Altstadtkanal gefahren. :-)

Anfahrt am Airport vorbei, bis kurz vor dem Kanal no Problem. Von dort bis zum Icon Square (ca. 2km) haben wir 2.5 Stunden und 3 Füllungen mit Eis und Wasser gebraucht. Irgendwann hatte ich genug und meine Frau durfte weiter fahren, habe es dann vorgezogen mit ein paar Dosen Singha mit zu feiern. :D

Das Verbot zum Verkauf von Alkohol wurde von den Straßenhändlern eingehalten. Was aber nichts daran geändert hat, das die allermeisten Sonkran Partygäste gut einem im Tee hatten. :D

Insgesamt super Stimmung, rund um den Icon Square waren 3 Bühnen aufgebaut von denen die Partygäste mit lauter Mucke gut eingeheizt wurden.
War nach 4-5 Jahren zum 1. Mal wieder an der Altstadt, hat Spaß gemacht.

Morgen gehts ins Dorf meiner Frau, dort wird sich dann eher traditionell besoffen. C--
Titel: Chiang Mai: Grausamer Mord an einer Frau mit bestialischen Wunden
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 19:02:15
Gestern wurde in Chiang Mai eine Frauenleiche in einem Hotel entdeckt mit schweren Schnittwunden im Genital- und Analbereich.

http://www.bangkokpost.com/news/general/529215/murdered-chiang-mai-woman-sodomised-with-bottle

---
---

Mir hatte meine Frau schon vor ein paar Stunden von dieser grausamen Tat berichtet, die Infos hatte sie von thail. Webseiten.

Laut ihrer Info wurde die Leiche im muslimischen Al Farooq Hotel im Stadtteil Changklan aufgefunden. Die Leiche soll demnach am ganzen Körper mit tiefen Schnittwunden, verursacht von Glasscherben, übersät gewesen sein. {/ >:
Titel: Re: Chiang Mai: Grausamer Mord an einer Frau mit bestialischen Wunden
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 21:18:14

Mir hatte meine Frau schon vor ein paar Stunden von dieser grausamen Tat berichtet, die Infos hatte sie von thail. Webseiten.



Lief gerade auch noch mal über CM Radio.

Beschämend genug das die BP nicht in der Lage ist den Ort des Verbrechen zu benennen.
Titel: Re: Chiang Mai: Grausamer Mord an einer Frau mit bestialischen Wunden
Beitrag von: Pedder am 16. April 2015, 10:54:26
Gestern wurde in Chiang Mai eine Frauenleiche in einem Hotel entdeckt mit schweren Schnittwunden im Genital- und Analbereich.


Einfach nur ABARTIG!

Der Thailand-TIP hat den Namen des Hotels veröffentlicht.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/grausamer-mord-in-einem-hotel-in-chiang-mai/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 17. April 2015, 02:13:06
Der mutmaßliche, sadistische Mörder wurde inzwischen verhaftet. >:

Zitat
During interrogation, Mr Para told police he had met the victim at a bar and she later agreed to go the hotel with him. They drank alcohol in the room. He confessed that he had put Valium in the drink,...

http://www.bangkokpost.com/news/general/530515/suspect-arrested-in-bar-girl-sodomy-murder
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Hancock am 17. April 2015, 02:26:44
Was es für Menschen gibt!  {/
Man mag sich gar nicht vorstellen, was das arme Mädel in ihren letzten Minuten erlebt haben muss...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 20. April 2015, 13:00:06
Der Psychopath hat weitere Greueltaten an anderen Frauen und einen weiteren Mord gestanden. {/

http://www.chiangmaicitylife.com/news/bottle-murderer-admits-to-more-atrocities-and-another-murder/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 20. April 2015, 15:50:00
Der Psychopath hat weitere Greueltaten an anderen Frauen und einen weiteren Mord gestanden. {/


In diesem Fall hoffe ich, dass ihm seine Kollegen im Knast mit ähnlichen  xxxxx :-X

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/verrueckter-flaschenmoerder-gefasst-und-gesteht-weitere-graeueltaten-ueber-viele-jahre-im-ganz/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 20. April 2015, 17:52:51

Der Psychopath hat weitere Greueltaten an anderen Frauen und einen weiteren Mord gestanden. {/

In diesem Fall hoffe ich, dass ihm seine Kollegen im Knast mit ähnlichen  xxxxx :-X


Besser, sofort erschießen!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 20. April 2015, 18:58:54
Nö, besser in den Knast und seinen neuen "Kollegen" eine uralte, rostige Baumsäge aushändigen... {-- ]-[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jock am 20. April 2015, 19:32:07
Da oben im hohen Norden wird  noch an der mittelalterlichen
Strafverfolgung festgehalten.

Was ist,wenn sich durch eine aerztliche Expertise herausstellt,
dass der Taeter psychisch krank ist ?

Sollte er dann nicht besser in einer geschlossene Sonderanstalt
fuer geistig Kranke verwahrt werden ?

In manchen unterentwickelten Laendern in Europa verfaehrt man
genau so.

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 20. April 2015, 21:06:25
Frage an Jock und alle Gutmenschen...

Jock, hast du irgendein Beispiel parat, das so ein psychotisches Tier in lebenslange psychiatrische Sicherheitsverwahrung genommen wurde in Thailand?

Das ist kein Hollywood-Movie mit Hannibal Lecter, das kranke Schwein ist mehr als real! :-)

Ich bin nicht gläubig, aber "Zahn um Zahn" steht auch auf meiner Agenda, wenn ein Psycho unendliche, unbeschreibliche Schmerzen zufügt. ]-[
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 20. April 2015, 22:14:09
Was ist,wenn sich durch eine aerztliche Expertise herausstellt,
dass der Taeter psychisch krank ist ?

Das hätte sich dann auch erledigt!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 21. April 2015, 04:16:03

Was ist,wenn sich durch eine aerztliche Expertise herausstellt,
dass der Taeter psychisch krank ist ?

Jock

Diese "aerztliche Expertise" gibts in Thailand für ein paar Hundert Baht (dürfte kein Geheimnis sein)

Aber jemand der mehrfach Name, Job und Aufenthalt ändert um nicht erkannt zu werden...  Nee Nee, der wusste schon was er da macht!
Aber davon abgesehen hast du schon Recht!   Der muss Krank sein!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jock am 21. April 2015, 12:04:22
@Pedder

Natuerlich ist der Mann krank,denn jemand der sich steuern kann,ist zu einer
solchen Tat nicht faehig.

Damit stellt sich die Frage,wie mit solchen Personen umzugehen.In DACH ist die Sache
klar.Da wird eine solche Person,die man als abnormale zurechnungsfaehige oder
abnormale unzurechnungsfaehige Straftaeter klassifiziert,in gesonderten Anstalten
verwahrt.

Und zwar mitunter,ohne sie jemals verurteilt zu haben.

Ob Thailand ueber solche Sonderanstalten verfuegt,weiss ich nicht.Sind sie in normalen
Gefaengnissen untergebracht,besteht die Gefahr,dass sie dort nochmals Unheil an-
richten koennen.

Widersprechen moechte ich jedoch @dart,der der Ansicht ist,dass "Auge um Auge,Zahn
fuer Zahn"die Richtschnur fuer einen zukuenftigen ? Strafkatalog sein soll bzw. er das
so sieht und wohl gerne so handeln wuerde.

So etwas fuehrte uns weit in das vorbiblische Zeitalter zurueck und wird auch nicht kommen.

Erschreckend,bei seinem Beitrag ist etwas anderes.Er gibt der Hoffnung Ausdruck,dass
die Mithaeflinge des Moerders sich mit " einer rostigen Baumsaege" zu schaffen machen.

Das ist nichts anderes,als einer Folterung die Rede zu fuehren ungeachtet,dass Folter inter-
national geaechtet ist.

Dieses aus der Feder eines gebildeten,zivilisierten Europaeers zu lesen,erstaunt.Und es erstaunt
auch,dass innerhalb von 12 Stunden kein Widerspruch erfolgt.

Jock
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: rampo am 21. April 2015, 12:51:15
@Pedder



Dieses aus der Feder eines gebildeten,zivilisierten Europaeers zu lesen,erstaunt.Und es erstaunt
auch,dass innerhalb von 12 Stunden kein Widerspruch erfolgt.

Jock

Auch ich bin dafuer , fuer den Tip von Dart.

Manche haben keine Lebensberaechtigung .

Fg.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 21. April 2015, 14:24:56
Ob Thailand ueber solche Sonderanstalten verfuegt,weiss ich nicht.Sind sie in normalen
Gefaengnissen untergebracht,besteht die Gefahr,dass sie dort nochmals Unheil an-
richten koennen.

Wir haben mal nachgefragt: Würde er wirklich als verrrückt eingestuft, würde er nicht ins Gefängnis kommen, sondern in eine geschlossene Anstalt - also ein Krankenhaus mit Mauer drum herum. Dort ist er allerdings "frei".

Was ist denn aus dem Typen geworden, der das kleine Mädchen im Zug vergewaltigt und dann rausgeworfen hatte? Noch im Knast oder wegen eines wichtigen Gebutstages amnestiert?
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/polizei-von-pattaya-warnt-vor-korruption-und-vor-entlassenen-haeftlingen/

Ein Bekannter von uns ist Polizist und seit der Amnestie im Dauereinsatz - freie Tage sind vorerst gestrichen.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: samuispezi am 21. April 2015, 14:53:42
Am meisten an diesem schrecklichen Fall hat mich wieder einmal der Satz gestört:

"wegen der Schwere dieser Tat wird eine Kaution abgelehnt" :-X

D.h. ja nichts anderes als, wenn der Verrückte dieses bedauernswerte Geschöpf ein wenig sanfter gekillt
hätte, dann wäre ja ein Freigang auf Kaution bis zur Verhandlung drinnen gewesen. Und wenn der
dann wie bereits bestens erprobt, seine Identität inkl. Wohnort in altbekannter Manier
wechselt, dann wird er für eine solche Straftat niemals belangt werden.

Eine solche Vorgangsweise ist in THL ja auch die Regel, so empfinde ich das mittlerweile.
Der Mord an dem kleinen 4-jährigen Sohn eines Österreichers vor einigen Jahren wegen nicht bezahlter
Fenster z.B. Da läuft der Mörder frei auf der Insel rum, und niemand stört es.

Der Mord an dem deutschen Barbesitzer in Chaweng durch einen Jugendlichen, dieser Jüngling hat genügend
Rückhalt von einflussreicher Familie. Bestenfalls wurde ihm für eine Woche die Playstation weggesperrt.

Wenn man solche Vorfälle immer und immer wieder hört, und genau weiß, dass z.B. ein solch kranker Mensch
immer wieder zu solchen Straftaten fähig ist, dann verfalle auch ich ab und zu in die selbe Meinung von
z.B.Dart oder Rampo, die da heißt einen solchen Menschen am besten zu entsorgen.
Gar nicht zu denken, wenn ich da einmal persönlich davon betroffen wäre.

Andererseits sollten wir bedenken, wenn wir uns zu solchen Reaktionen hinreißen lassen, dann
verfallen wir genau in jene Verhaltensmuster, die wir in vergangenen Zeiten erlebt oder gehört haben, und
aus denen wir eigentlich lernen sollten.

Wenn wir uns zu solch emotionalen Handlungen hinreißen lassen, dann sind wir wieder genau einen Schritt
rückwärts gegangen auf dem Weg, den wir bei anderen verurteilen und haben keine Rechte mehr, einen
ISIS-Schlächter wegen ein paar abgetrennter Köpfe zu verurteilen.

Andererseits weiß ich wirklich nicht, ob es in THL für solche Menschen eine adäquate Anstalt gibt, um
die Bevölkerung von solch kranken Menschen zu schützen.

Samuispezi }}

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 21. April 2015, 16:24:03
Ihr dürft mich ruhig hauen.... ;)

Dennoch, ein Bastard der auf solch eine bestialische Art Frauen quält und tötet, verdient für mich weder einen Aufenthalt in der Psychiatrie oder im Knast, oder gar einen schnellen Tod, der sollte besser am eigenen Leib erleben, wie es ist langsam und qualvoll zu sterben.

Im Knast würde ich mal da von ausgehen, das er ohnehin nicht lange überlebt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jorges am 21. April 2015, 17:17:29
Na na, ich mach' mich doch nicht selbst zur Bestie indem ich einen solchen Bastard abschlachte/n lassen will.

Die gehoeren lebenslaenglich eingesperrt, nur nicht zu komfortabel, Bangkok Hilton Standard passt da schon ganz gut.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 21. April 2015, 17:43:22
Na na, ich mach' mich doch nicht selbst zur Bestie...

Leicht gesagt wenn man als Angehöriger selber nicht betroffen ist! Und wie die Staatsgewalt mit dieser kranken Bestie umgeht, darauf hat ohnehin niemand Einfluß.

Wie würdest du reagieren, wenn deine Frau oder Tochter betroffen wäre, und du den Täter kennst und dir ein Zugriff möglich wäre?

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jorges am 21. April 2015, 20:24:43
In diesem Falle bin ich es nicht, und sollte ein Familienangehoeriger den Taeter in die Finger kriegen, hat der halt Pech gehabt  :}.

Waere ich ein Freund oder Familienangehoeriger, waers mit meiner Menschlichkeit auch nicht weit her.

Aber summa summarum ists in meinen Augen schon so wie ich geschrieben habe.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: jorges am 21. April 2015, 21:03:25
Um das jetzt mal weiter zu spinnen:

Gesetzt den Fall, dieser Taeter wird von jemanden gelyncht und ich komme hinzu und koennte eingreifen.

Das wuerde ich ohne zu Zoegern tun, kann doch nicht zuschaun wie Menschen Menschen umbringen  --C

Soll jetzt keiner kommen, diese grausame Bestie sei ueberhaupt kein Mensch; einige Menschenrechte hat zwar er eingebuesst, daher ab auf die Arbeiterinsel, Sibirien, Fischerboot ... 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Suksabai am 22. April 2015, 09:57:59
@dart und @rampo

"Ich sei, gewährt mir die Bitte
in eurem Bunde der dritte!"

Ganz eurer Meinung [-]

lg
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 23. April 2015, 15:13:12
Brutale Aufnahme-Rituale für Jung-Studenten der Universität Chiang Mai. >:

http://www.chiangmaicitylife.com/news/unofficial-hazing-ceremony-sparks-outrage-after-students-deceived-and-injured/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 29. April 2015, 10:28:01
Nach Chiang Mai Mail und Chiang Mai Citylife gibt es jetzt eine 3. englische Nachrichtenseite

http://www.lifechiangmai.com/

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 02. Mai 2015, 16:16:27
Kennt den jemand? ???

Neuer Nacht- und Flohmarkt in Chiang Mai

Der Farang /de/pages/neuer-nacht-und-flohmarkt?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Großbrand in Chiang Mai
Beitrag von: dart am 04. Mai 2015, 11:02:17
Stadtteil Changklan - Rund 39 abgebrannte Häuser und eine tote Frau. Laut der Beschreibung müsste das irgendwo hinter der Wachirawit Grundschule sein.
 
10 Feuerwehrautos brauchten rund 3,5 Stunden um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Auslöser war vermutlich eine explodierte Gasflasche die zum Kochen eingesetzt wird.

http://englishnews.thaipbs.or.th/fire-in-chiang-mai-guts-30-homes-kills-a-woman
Titel: Schlimmster Sommersturm seit 60 Jahren Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. Mai 2015, 14:51:14
Besonders betroffen sollen angeblich die Stadtteile Sansai und Doi Saket sein....

Irgendwelche Rückmeldungen?

http://www.thailandnews.co/2015/05/worst-cyclone-in-60-years-strikes-two-districts-in-chiang-mai/

In Sarapee haben wir wohl noch Glück gehabt, es hat zwar auch gestürmt und geregnet, aber es war nicht extrem.
Titel: Re: Schlimmster Sommersturm seit 60 Jahren Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 06. Mai 2015, 15:46:02
Irgendwelche Rückmeldungen?

In San Kampheng weder Sturm noch Regen!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. Mai 2015, 15:58:49
Der "Wirbelsturm" hatte vermutlich nur eine geringe Breite. ???

Ich war heute morgen und nachmittag kurz an einem See in Borsang (Der liegt ca. 1km vom Talaad Borsang in Richtung Doi Saket)
Die waren den ganzen Tag beschäftigt um umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste zu beseitigen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 06. Mai 2015, 16:11:13
an einem See in Borsang (Der liegt ca. 1km vom Talaad Borsang in Richtung Doi Saket)

Wo ist der denn? DEn kenne ich ja noch gar nicht!

 --C
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. Mai 2015, 16:16:12
Ein Angelpark, kein riesiger See, max. 5 ha
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 06. Mai 2015, 16:59:12
Hagelsturm in der Provinz Sukhothai: Rund 1200 Häuser beschädigt, und mehr als 40 Strommasten flach gelegt...

http://www.bangkokpost.com/news/general/552923/hail-pounds-sukhothai-damages-1200-homes
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 07. Mai 2015, 09:05:23
Neue Sommerstürme haben in vielen Gebieten von Chiang Mai für erhebliche Schäden und Verwüstungen gesorgt...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/neue-sommerstuerme-sorgen-fuer-erhebliche-schaeden-in-chiang-mai/
Titel: Re: Schlimmster Sommersturm seit 60 Jahren Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 07. Mai 2015, 14:59:15
Besonders betroffen sollen angeblich die Stadtteile Sansai und Doi Saket sein....
Irgendwelche Rückmeldungen?

Bin heute auf der 118 von Doi Saket nach Chiang Mai gefahren und die Schäden entlang der Straße sind nicht zu übersehen, sogar große Bäume hat es erwischt.
Ansonsten viele umgeknickte oder abgerissenen Werbeplakate - kein großer Verlust - und einige Schäden an Häusern und Hütten.
Wie es abseits der Straße aussieht, kann ich nicht sagen.
So starke Schäden an der Natur habe ich bisher hier nicht gesehen - trotzdem sind es nur einzelne Fälle, es hat nicht ganze Baumreihen umgehauen oder so.
In Kürze wird man davon nichts mehr sehen, die Aufräumtrupps sind schon fleißig am Arbeiten.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 07. Mai 2015, 16:13:56
Der Gouverneur von Chiang Mai, Suriya Prasartbandit, reiste mit einer Delegation nach Chengdu/ China, um mit dem Bürgermeister der Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan einen Partnerstadtvertrag auszuarbeiten.

Geplant ist eine Kooperation in verschiedenen Bereichen. Diskutiert wurden unter anderem die Einführung einer Direktflugroute zwischen Chiang Mai und Chengdu, eine Zusammenarbeit im Handel und in der Bildung, die Förderung des Tourismus sowie der Austausch in Kunst und Kultur...

Der Farang /de/pages/partnerstadtvertragmit-chengdu?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 10. Mai 2015, 15:17:22
Ob die Farangs wohl ein Permanent Residence Visa für den Quatsch bekommen? --C

Der Farang /de/pages/fahrrad-patrouille-sorgt-fuer-sicherheit
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Helli am 12. Mai 2015, 04:35:53
Ob die Farangs wohl ein Permanent Residence Visa für den Quatsch bekommen? --C
Der Farang /de/pages/fahrrad-patrouille-sorgt-fuer-sicherheit
Das hat dann wohl auch ein "Khon Farang" übernommen?
Vor ihrem Einsatz wurden sie in den geltenden Rechtsvorschriften, Straßenverkehrsregeln und im Umgang mit Touristen geschult.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 13. Mai 2015, 13:04:35
14-21.5. Inthakin Festival im Wat Chedi Luang

(http://www.wikalenda.com/images/business_kalenda_image/Inthakin-FestivalJune-5-122013-201226.jpeg)

http://www.lifechiangmai.com/city-pillar-festival-from-may-14-to-21/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 14. Mai 2015, 14:14:06
Handel mit Prostituierten

Polizei zerschlägt Händlerring und befreit 5 junge Frauen aus dem Norden aus einer Karaoke-Bar in Hat Yai...

http://www.bangkokpost.com/news/crime/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 17. Mai 2015, 15:15:57
Ein Video über den Bungee-Sprung einer nackten jungen Frau aus Hongkong sorgte in Chiang Mai für das Eingreifen der Polizei.


http://thailandtip.info/2015/05/17/nackter-bungee-sprung-in-chiang-mai/

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. Mai 2015, 10:02:39
(https://pbs.twimg.com/media/CF-u6AJUsAA6dK-.jpg)

Stickboy Bangkok ‏@StickboyBangkok 
20 injured in bus crash this morning in Lampang

Via @js100radio
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dart am 27. Mai 2015, 11:00:34
Zu dem Busunfall in Lampang noch ein Bericht aus der BP. 1 Todesopfer und 29 Verletzte. :(

http://www.bangkokpost.com/news/general/574379/1-dead-many-hurt-in-lampang-bus-crash
Titel: Toedliches Ziplining in Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 05. Juli 2015, 12:27:31
Wegen eines technischen Defektes starb ein chinesischer Tourist in einem Abenteuerpark. Der 44-Jährige fiel von der Seilrutsche rund zwölf Meter in die Tiefe.

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/88/9c/c8/chinesischer-tourist-sirbt-beim-zip-lining-skyline-adventure-chiang-mai-thailand-main_image.jpg)

Dabei erlitt der Urlauber tödliche Verletzungen. Der Unfall hatte sich bereits vor Tagen im Skyline Adventure ereignet. Behörden hielten die Meldung zurück, weil Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha die Stadt im Norden Thailands besuchte und es während seines Aufenthaltes keine negativen Meldungen über Chiang Mai geben sollte.

Der Farang /de/pages/chinesischer-tourist-stirbt-im-abenteuerpark

Ich hatte von dem Unfall bereits vor ein paar Tagen etwas gehoert, angeblich wurde Skyline Adventure anschliessend von den Behoerden geschlossen.
Ob diese Schliessung dauerhaft ist, und ob es jetzt Sicherheitsueberpruefungen bei den anderen, zahlreichen Zipline Anbietern gibt, ist mir nicht bekannt.



Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: crazyandy am 05. Juli 2015, 12:35:39
 ??? ??? warum nur würde ich in Thailand so ein Risiko nie eingehen  >: ;] ;]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 05. Juli 2015, 12:56:39
@ca

vielleicht weil du nicht mehr so jung bist?

 ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: crazyandy am 05. Juli 2015, 13:01:52
@ca

vielleicht weil du nicht mehr so jung bist?

 ???

auch aber nicht nur  :-X :-X :-X ;]
Titel: Re: Toedliches Ziplining in Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 05. Juli 2015, 14:50:55
Ich hatte von dem Unfall bereits vor ein paar Tagen etwas gehoert, angeblich wurde Skyline Adventure anschliessend von den Behoerden geschlossen.
Ob diese Schliessung dauerhaft ist, und ob es jetzt Sicherheitsueberpruefungen bei den anderen, zahlreichen Zipline Anbietern gibt, ist mir nicht bekannt.

Also vorgestern sind wir zufällig daran vorbei gefahren - voller Betrieb, reichlich Busse mit Chinesen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Burianer am 05. Juli 2015, 14:55:05
 }} na mir wuerde es auch gefallen, ist doch ein schoenes Erlebnis.
Ob die Wartung dementsprechend war  ???
Gibts ja auch beim Jumpingsprung  :-X Seil gerissen  ]-[
Jedem das seine.
Budda laesst gruesswen.
Wir wissen ja auch nicht, ob wir morgen, das letzte Fruehstueck einnehmen  {;
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 05. Juli 2015, 14:56:07
Dann war es wohl nur eine kurzfristige Aktion. Die vorruebergehende Schliessung hat zumindest die Reisebueros in der Stadt arlamiert. ???
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 08. Juli 2015, 12:48:34
Behoerden suchen nach geeigneten Massnahmen um in der Hochsaison die Zahl der Besucher in der Provinz Nan zu limitieren.
Wenn es zu einem aehnlichen Andrang wie im letzten Jahr kommt, reicht die Zahl der Unterkuenfte angeblich nicht.

http://www.bangkokpost.com/business/tourism/616352/nan-keen-to-avoid-being-swamped
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 10. Juli 2015, 12:41:48
Amerikanischer Pädophiler in Chiang Mai verhaftet

http://thailandtip.info/2015/07/10/amerikanischer-paedophiler-in-chiang-mai-verhaftet/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: HotelCalifornia am 15. Juli 2015, 19:01:07
Achtung, morgen gibt es Wasserprobleme in Chiang Mai:

http://www.chiangmaicitylife.com/news/stock-up-now-no-water-in-the-city-tomorrow/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juli 2015, 16:39:12
In Zusammenarbeit mit einer ausländischen Kinderschutzorganisation gelang es der Polizei, in Chiang Mais Santitham-Gebiet einen Amerikaner festzunehmen, der beschuldigt wird, minderjährige Jungen sexuell missbraucht zu haben...

Der Farang /de/pages/kinderschaender-festgenommen-4
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 29. Juli 2015, 18:49:32
Das war "Der Farang" ja superschnell, die Meldung kam schon am 10. Juli raus: (http://www.chiangmaicitylife.com/news/american-pedophile-arrested/)

Ist halt ein weiter Weg von CM nach Pattaya.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juli 2015, 19:05:28
Jup, der Farang kann superschnell sein. :D

Scherz beiseite... die waermen tatsaelich gern mal alte Kamellen auf. Auf der anderen Seite, wie z.B. die Berichterstattung zum Doppelmord auf Koh Tao, haben die zwischendurch die Nase ganz weit vorn, im Vergleich zur Konkurrenz!
Titel: Hochwasser in Mae Sai und Tachilek
Beitrag von: Khun Tan am 04. August 2015, 13:42:13
Hochwasser in Mae Sai und Tachilek

Der Markt in Tachilek wird vermutlich komplett geschlossen sein.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20150804/c1_643664_620x413.jpg)

Der Grenzuebergang, zwecks Visarun, wird zur Zeit wohl noch problemlos moeglich sein.

http://www.bangkokpost.com/news/general/643664/mae-sai-and-tachilek-markets-flooded
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 05. August 2015, 09:44:58
Ich hatte bereits vor ein paar Monaten ueber die geplante Unterfuehrung des Superhighway am Abzweig nach Mae Jo, und ueber die Verbreiterung der Bruecke ueber den Ping berichtet, und dem ein oder anderen wird auch die Baustele in dem Bereich nicht entgangen sein.

(http://www.chiangmaicitylife.com/wp-content/uploads/2015/08/proposed-plan.png)

Das geplante Projekt kommt offenbar, als nicht zu Ende gedacht, immer mehr in die Kritik. Angeblich sei es eine unnoetige Massnahme, das sich der Superhighway nach ein paar weiteren Kilometern ohnhin in einen Flaschenhals (Nimmahemin) verengt.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/maejo-junction-and-ping-bridge-expansion-not-well-thought-out/

Na ja, eigentlich finde ich zumindest eine durchgaengige Fahrspur ohne Ampelkreuzung recht gut.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: goldfinger am 09. August 2015, 10:21:42
Fünf hohe Polizeioffiziere werden Strafversetzt

Ihr Vergehen: Nachlässigkeit bei den Öffnungszeiten von Unterhaltungsbetrieben in der Nähe der Chiang Mai Universität

http://www.bangkokpost.com/news/crime/649308/five-chiang-mai-top-cops-transferred (http://www.bangkokpost.com/news/crime/649308/five-chiang-mai-top-cops-transferred)

 
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 11. August 2015, 09:55:45
Ein schweizer Kiffer wurde zusammen mit seiner thail. Freundin wegen Drogenbesitz und Konsum verhaftet.
Fuer die gefundenen Klasse 1 Drogen (Cristal Meth) koennte es durchaus ein paar Jahre Gefaengnis bedeuten.

Zitat
The police seized a bag of Ice, 34 bags of ganja, and other equipment used for taking drugs.

The raid follows tip-offs from informers that foreigners and Thai women often took drugs in the room and made loud noise. The suspects confessed that they bought drugs from tourist guides.
They await prosecution.

(http://www.chiangmaicitylife.com/wp-content/uploads/2015/08/-------------------------------768x1024.jpg)

http://www.chiangmaicitylife.com/news/swiss-man-and-thai-girlfriend-arrested-on-drug-charges/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 11. August 2015, 10:03:59
Video: Student versenkt seinen PKW im Altstadt Kanal. {+

http://www.chiangraitimes.com/university-student-crashes-and-sinks-car-in-chiang-mai-moat-see-video.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 11. August 2015, 12:58:18
Ein schweizer Kiffer wurde zusammen mit seiner thail. Freundin wegen Drogenbesitz und Konsum verhaftet.



http://thailandtip.info/2015/08/11/schweizer-wegen-drogenbesitz-und-konsum-in-chiang-mai-verhaftet/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 11. August 2015, 16:49:23
Riecht nach Auftragsmord/Hinrichtung und mglw. einer Warnung an weitere Leute aus.

Im touristischen Mae Sa Valley, in der Naehe des Wasserfall,wurde am Strassenrand heute morgen die Leiche eines jungen Mann, mit etlichen Schusswunden, gefunden.
Unweit der Leiche fand man 3 Magazine einer 9mm Waffe. Dem Mann wurde in die Stirn, den Nacken, die Brust, die Knie und durch die Haende geschossen. >:

http://www.bangkokpost.com/news/general/652112/bullet-riddled-body-found-on-roadside
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: dolaeh am 11. August 2015, 17:29:10
Uiiiii, dass ist sehr deftig  :-\ und schreckt Leute ab egal um was es dabei gegangen ist.....
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 11. August 2015, 20:24:22
Video: Student versenkt seinen PKW im Altstadt Kanal.

Der Typ war entweder zugedröhnt und/oder Papi hat ihm das Auto inkl. Führerschein gerade geschenkt.  {+

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Bruno99 am 11. August 2015, 20:39:00
oder Papi hat ihm das Auto inkl. Führerschein gerade geschenkt.  {+

du findest wohl in jeder Meldung einen Anlass um Thais als Dummkopefe hinzustellen   {--

kommentierst du aehnliche Vorfaelle in D auch in D-Foren  {+


P.S. das unterstreichen der Passage im Zitat ist von mir.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 11. August 2015, 20:57:00
Na, mal net so streng... :-)

Der Videoclip zeigt nur das der jugendliche Fahrer von 0 auf 100 die Kontrolle verliert, der startet vom Standstreifen an der Schule auf der linken Seite. und brettert unmittelbar in die Mitte der Strasse.
Das koennen auch technische Probleme am Fahrzeug sein... :-)

Das ist nicht der erste PKW den ich in dem Kanal sehe und wird auch nicht der Letzte sein, da gab es schon Einige die weitaus hoehere Buergersteige an anderen Stellen ueberwunden haben. {--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 11. August 2015, 21:03:45
du findest wohl in jeder Meldung einen Anlass um Thais als Dummkopefe hinzustellen

1. brauche ich gar nicht zu suchen und 2. stellen sich die Leutchen selbst so dar - ich beschreibe nur das Offensichtliche.

kommentierst du aehnliche Vorfaelle in D auch in D-Foren

Würde ich natürlich - nur muss man in D seinen Führerschein mühsam durch Prüfungen erlangen, hier ist das eine Frage des Geldes und/oder der Beziehungen.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Bruno99 am 11. August 2015, 21:11:49
@Ullrich

was du beschreibst ist genau das was du sehen willst  {[

wie der Student zu seinem FS gelangte weiss ich nicht, dir scheint es aber klar zu sein  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 11. August 2015, 21:26:39
wie der Student zu seinem FS gelangte weiss ich nicht, dir scheint es aber klar zu sein

Ich weiß, das Deutsch eine schwierige (aber exakte) Sprache ist - habe ich aber so nicht geschrieben.
Lies dir meinen Kommentar einfach nochmal in aller Ruhe durch - ohne Vorurteile.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: hanni am 13. August 2015, 15:56:40
hi, Leuts...
Bruno..Zitat "du findest wohl in jeder Meldung einen Anlass um Thais als Dummkopefe hinzustellen"

M.M nach hast du es erst selbst in diese Richtung so direkt auf den Punkt, scheinbar auf deinen (Stand)Punkt, gebracht! {;

Ullrichs Statement liesse auch andere Schluesse zu, nur du kommst auf diesen, so sehe ich es! C--


Gruesse H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 13. August 2015, 17:03:05
jeder der einen Thai FS hat weiß , daß es da Regularien gibt .

Das man alle 5 Jahre einen Neuen machen muß , soweit ist Europa noch nicht

mit Ausnahme des LKW und Hänger Bereichs . So wie Natur Blond vor blöden

Sprüchen schützt , sind die Thais Natur Schlau !
Titel: Elefant toetet Mahout... Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 26. August 2015, 15:29:16
Aktuell: In einem Elephantcamp in Mae Wang ist ein Elefant heute durchgedreht und hat seinen Mahout mit den Stosszaehnen getoetet, anschlieissend ist er, mit einer Familie aus China auf dem Ruecken, in den Dschungel gerannt. Ueber das Schicksal der chin. Touristen ist zum jetzigen Zeitpunkt nichts bekannt...

http://englishnews.thaipbs.or.th/berserk-elephant-kills-mahout-runs-away-with-chinese-tourists-on-its-back

ps. Laut der BP ist die chin. Familie unverletzt geblieben.

http://www.bangkokpost.com/news/general/669584/killer-jumbo-flees-into-jungle-with-tourists-on-board

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 27. August 2015, 09:23:34
Aus der deutschen Presse...

Drei Chinesen wollten in Thailand eine Trekkingtour auf einem Elefanten machen. Der Ausflug endete in einem Alptraum: Das Tier tötete erst seinen Trainer und rannte dann mit den Touristen auf seinem Rücken davon. Ein Tierschützer behauptet, dass sich solche Unfälle häufen werden - weil die Elefanten nicht artgerecht gehalten würden...

http://www.focus.de/panorama/welt/thailand-elefant-toetet-trainer-und-fluechtet-mit-touristen-auf-seinem-ruecken_id_4905121.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: samuispezi am 27. August 2015, 14:38:23
Vor allem sind und bleiben diese sensiblen Tiere immer noch Wildtiere.

Schon auf Grund ihrer enormen Masse und Gewichtes sind Elefanten für so empfindliche Wesen wie wir Menschlein jederzeit
eine latente Gefahr für Verletzungen oder schlimmeres. Auch wenn von den Tieren gar nicht gewollt.

Dazu kommt, dass diese Tiere unter permanenten Streß leben und arbeiten müssen in solchen Camps, ständig von anderen
Leuten umschwänzelt werden, oft auch keine qualifizierten Mahouts mehr mit den Tieren arbeiten, weil diese oft wie
Gebrauchtwagen an einen anderen Käufer weiterverscherbelt werden, wo er mehr Geld bringen soll.

Wenn man das Beispiel Samui nimmt, auf diese Insel waren zu keiner Zeit Elefanten beheimatet, die werden mit Lastwagen und Schiffen
in eine für sie fremde Gegend verfrachtet, teilweise von unqualifizierten Personen betreut die keine Ahnung davon haben, wann
ein Bulle in die "Must" kommt und vom Rest der Herde und dem Publikum getrennt gehört.

Es gibt viele Unfälle mit Elefanten auf der Insel, die nie bekannt werden.

Geldgier ist halt wirklich uferlos, auch wenn ich sehe wie hier Pferde importiert werden um einigen Touristen Reiturlaube anbieten zu
können.
Pferde im Dschungel, dümmer geht's gar nicht mehr, haben zwar die Spanier seinerzeit in Südamerika auch gemacht, aber Samui muß ja nicht
unbedingt neu erobert werden.

Aber, die Klientel ist ja vorhanden. Auch ich ritt mit stolz geschwollener Erobererbrust vor ca. drei Jahrzehnten auf einem Dickhäuter
drei Tage durch den Nordthailändischen Dschungel zu den Opiumfeldern und zu den Bergstämmen, Nikon im Anschlag, und einem Gefühl im Bauch
wie James Cook in der "Botany Bay".

So lange solche Dummheiten vom Gesetzt erlaubt werden, wird es immer wieder zu solchen Vorfällen kommen.

Samuispezi }}

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: TeigerWutz am 27. August 2015, 22:26:32
Heute auf Facebook - User: Treffpunkt Chiang Mai

(http://up.picr.de/22939954ba.jpg)
(http://up.picr.de/22939955fp.jpg)
(http://up.picr.de/22939958cv.jpg)

(http://up.picr.de/22939961vo.jpg)

LG TW  8)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 28. August 2015, 08:21:55
Leben innerhalb des Stadtgrabens

Direkt im Herzen des urbanen Landraubs umfasst der Stadtgraben Chiang Mai. Dort ist die ländlich entspannte Atmosphäre am Verschwinden, traditionelle Wohnhäuser werden in Gasthäuser verwandelt. Die gepflegten Rasenflächen und getrimmten Büsche der traditionellen Häuser wurden zu einer Verbindung von zum Trocknen ausgehängten Kleidern der Wäschereien, Backpaper Gassen und Smoothie Shops für vorübergehende Touristen.

Den Einheimischen bleibt immer weniger Raum für ihr tägliches Leben. Viele liessen sich von hohen Preisen überzeugen und verkauften ihren Besitz...

Weiterlesen: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/08/leben-innerhalb-des-stadtgrabens.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 28. August 2015, 10:18:28
Aus der deutschen Presse...

Drei Chinesen wollten in Thailand eine Trekkingtour auf einem Elefanten machen. Der Ausflug endete in einem Alptraum: Das Tier tötete erst seinen Trainer und rannte dann mit den Touristen auf seinem Rücken davon. Ein Tierschützer behauptet, dass sich solche Unfälle häufen werden - weil die Elefanten nicht artgerecht gehalten würden...

http://www.focus.de/panorama/welt/thailand-elefant-toetet-trainer-und-fluechtet-mit-touristen-auf-seinem-ruecken_id_4905121.html


Edwin Wiek ‏@EdwinWiek 1 Min.Vor 1 Minute อ.ห้างฉัตร, จ.ลำปาง

The elephant that killed a mahout this week will go back to work tourists. Remind your friends that killer elephants might kill again.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 01. September 2015, 07:59:38
Ein 64j. Brite wurde in Chiang Mai wegen Kindesmissbrauch und Verbreitung von Kinderpornografie verhaftet.
Der Mann war in der UK bereits zweimal wegen aehnlicher Delikte vorbestraft.

http://www.bangkokpost.com/news/crime/675428/uk-paedophile-busted-in-chiang-mai-on-abuse-porn-charges
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 01. September 2015, 12:31:38
Heute auf Facebook - User: Treffpunkt Chiang Mai

Nachdem man online keine Termine mehr vereinbaren kann, die 90-Tage-Meldung per Post auch nicht mehr funktionieren soll (?) und die Wartezeit in der Hitze schön groß ist ... sind die "günstigen" Tarife des Immigration-Agent-Büros (anders kann man das ja nicht bezeichnen) doch eine Alternative. Eben eine schöne Nebeneinnahme.

Wie war das mit dem Kampf gegen die Korruption? Ein Lacher - so schlimm war es in Thailand wohl noch nie.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/841644-immigration-promenada-one-stop-service/?p=9780545 (http://www.thaivisa.com/forum/topic/841644-immigration-promenada-one-stop-service/?p=9780545)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: hanni am 01. September 2015, 18:56:39
hi, Zit>:
RE Kambodcha Nachrichten # 151"Sie missachten damit die Anordnungen des Polizeichefs und handeln sogar gegen das Anti-Korruptionsgesetz, wenn Sie von ausländischen Touristen illegale Geldstrafen kassieren.

    Lassen Sie den Touristen weiter fahren. Wenn Sie von ihm eine illegale Geldstrafe kassieren, wird er sich Ihre Dienstnummer notieren, um den Fall dem Polizeichef und der Anti-Korruptionsbehörde in Phnom Penh zu melden, mit Kopie an den Gouverneur von Sihanoukville, Herr Chhit Sokhon.

Teiger W. und Ullrich....Kreativ, sollten wir uns daran gewoehnen, was sich in anderen Laendern bewaehrt hat. Da ja bei Behoerdengaengen, eindeutig die Sprachbarriere besteht, damit meine ich, Beamte sprechen nicht immer gut English, Farangs auch nicht, mit Thai genauso (Farangs), also versteht jeder nur die Haelfte. Da aber der Beamte ja die "Staatsgewalt / -willkuehr darstellt, koennte doch ein aehnliches Schreiben in Landessprache verfasst zur Vorlage, bei aehnlichen Verfehlungen /Versaeumnissen/Vorgehensweisen, durchaus als "Wink mit dem Zaunpfahl" dienen {--

Gruss H.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Ullrich am 01. September 2015, 20:34:13
Hanni,

es war schon immer schlecht, sich mit den Beamten hier anzulegen.
Unter den gegenwärtigen Umständen würde ich das als "Selbstmordaktion" einordnen. 
Aber du kannst gerne die 1111 anrufen und dich beschweren. ;D

Mal schauen, morgen ist 90 Tage Meldung. Habe schon mal 500 Baht geistig abgeschrieben.  ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 02. September 2015, 15:37:13



http://thailandtip.info/2015/09/02/durch-korruption-verliert-thailand-jaehrlich-180-milliarden-baht/


Chiang Mai startet das Projekt „Anti Korruption: Das Ändern von Thailand“. Die Veranstalter möchten Thailand zu einem korruptionsfreien Land machen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 02. September 2015, 15:40:08
Zwei Freunde wegen Schulden des Bruders für 300.000 Baht Lösegeld gekidnappt



http://thailandtip.info/2015/09/02/zwei-freunde-wegen-schulden-des-bruders-fuer-300-000-baht-loesegeld-gekidnappt/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 11. September 2015, 07:45:17
Razzia in einem illegalen Wett- und Spielbetrieb in Mae Rim, 100m neben der naechsten Polizeistation. Den Laden soll es schon jahrelang dort geben, und ist in der Gegend wohl bekannt. {:}

Zitat
Following an investigation, it was discovered that this illegal gambling den had been in operation for many years and was well known in the area. It accepts bets during the football season and in the low season switches to Hi-Low. Authorities said that this raid had been well planned in advance.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/gambling-den-100-metres-from-police-station-busted/

Wohl nicht genug Teamoney bezahlt...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 16. September 2015, 16:13:06
Ein behinderter Deutscher ist von einem Ladyboy misshandelt und beraubt worden.

Der auf einen Rollstuhl angewiesene 56-Jährige berichtete der Polizei, er habe den Ladyboy kennengelernt und mit auf sein Zimmer in einem Gästehaus an der Moonmuang Road genommen. Später habe der Ladyboy ihn angegriffen und zwei Kreditkarten, ein Handy, 14.000 Euro und 9.000 Baht an sich genommen. Inzwischen hat die Polizei den mutmaßlichen Dieb festgenommen.

Er sagte aus, er habe Geld genommen, weil der Ausländer ihm nicht den vereinbarten Betrag habe geben wollen. Der Ladyboy will weder Kreditkarten noch Handy noch eine hohen Betrag gestohlen haben. Wie Khaosod weiter berichtet, soll der Deutsche, der in Chiang Mai mittellos gestrandet ist, Unterstützung von der deutschen Botschaft in Bangkok erhalten haben. Nach dem Diebstahl soll er kein Geld mehr haben, auch nicht für den Heimflug. {+

Der Farang /de/pages/ladyboy-raubt-behinderten-deutschen-aus
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 21. September 2015, 08:49:46
Reiten, Muay Thai und Meditation gegen Drogenabhängigkeit...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/reiten-muay-thai-und-meditation-gegen.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 21. September 2015, 12:03:09
In einem Fluechtlingslager in der Provinz Mae Hong Son wurden 2 Karen erschossen und drei weitere verletzt...

http://englishnews.thaipbs.or.th/two-karen-refugees-killed-in-gun-attack-at-mae-hong-son-holding-centre

====

Ein ehemaliger paedophiler Lehrer in Uttaradit wurde, nach einem Hinweis von amerikanischen Behoerden, wegen Missbrauch von Minderjaehrigen und Verbreitung von Kinderpornografie verhaftet...

http://www.chinapost.com.tw/asia/thailand/2015/09/21/446370/Thailand-teacher.htm
Titel: Geisteskranker toetet 5 Kinder in der Provinz Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 27. September 2015, 19:49:51
Ein offensichtlich geistesgestoerter Mann, der bis vor einem Monat noch unter psychatrischer Behandlung stand, hat 5 Kinder mit einem Messer getoetet. >:

http://www.bangkokpost.com/news/crime/708688/mentally-ill-man-knifes-five-boys-to-death
Titel: Erneut ein toedlicher Unfall beim Ziplining Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 13. Oktober 2015, 14:45:50
Mae Rim - Eine Touristin aus China ist toedlich verunglueckt.

Der Tourveranstalter "Flying Gibbons" hat angeblich behauptet die Frau sei an Herzversagen gestorben, bei der anschliessenden Untersuchung im Nakorn Ping Hospital wurde allerdings festgestellt das die Frau sich das Genick und Schulterknochen gebrochen hat. >:

http://www.bangkokpost.com/news/general/727996/chinese-woman-dies-during-thrill-ride-in-chiang-mai
Titel: Re: Erneut ein toedlicher Unfall beim Ziplining Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 13. Oktober 2015, 18:53:51


Der Tourveranstalter "Flying Gibbons"

Sorry fuer meinen Fauxpas, das sollte natuerlich "Flying Squirrels" heissen. {+

Bei "Flight of the Gibbon" gab es meines Wissens nach noch nie einen Unfall.

Generell sollte eine technische Sicherheitsueberpruefung bei allen Anbietern regelmaessig gemacht werden!

Die Realitaet sieht freilich anders aus. :-)
Titel: Re: Erneut ein toedlicher Unfall beim Ziplining Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 14. Oktober 2015, 19:18:53
Zwei Mitarbeiter wurden jetzt wegen Fahrlaessigkeit mit Todesfolge angeklagt.

Zitat
According to Police Lt.Gen. Thanitsak Theerasawat, the two ordered the tourist to ride on the zipline with another tourist at the same time, which caused the sling to accelerate too fast. The zipline eventually hit the end of the line with such force that her neck was broken, Thanitsak said.

Der Betreiber "Flying Squirrels" will der Familie die laecherliche Summe von 100K als Entschaedigung zahlen  >:, eine weitere 1 Million Baht Kompensation wird von der Unfallversicherung gezahlt.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1444824230
Titel: Re: Erneut ein toedlicher Unfall beim Ziplining Chiang Mai
Beitrag von: KhunChang am 16. Oktober 2015, 01:49:11
Mae Rim - Eine Touristin aus China ist toedlich verunglueckt.

Der Tourveranstalter "Flying Gibbons" hat angeblich behauptet die Frau sei an Herzversagen gestorben, bei der anschliessenden Untersuchung im Nakorn Ping Hospital wurde allerdings festgestellt das die Frau sich das Genick und Schulterknochen gebrochen hat. >:

http://www.bangkokpost.com/news/general/727996/chinese-woman-dies-during-thrill-ride-in-chiang-mai

Inzwischen steht fest. Es war natürlich kein Herzinfarkt, sondern grobe Fahrlässigkeit:

Zitat
CHIANG MAI: Gegen zwei Mitarbeiter eines Abenteuerparks, in dem am Sonntag eine chinesische Touristin auf einer Seilrutsche verunglückt und gestorben war (DER FARANG berichtete), wird wegen grober Fahrlässigkeit polizeilich ermittelt.

Atiwat Orkam, 23, und Thaweesin Pongpanasawasdi, 31, wurden am Mittwoch von der Polizei vorgeladen und müssen sich wegen grober Fahrlässigkeit verantworten, die zum Tod der Urlauberin geführt hat. Die Chinesin Wang Qi hatte sich auf einer Seilrutsche das Genick gebrochen, die von den beiden Männern beaufsichtigt wurde. Diese hatten ihr angeordnet, die Seilrutsche gleichzeitig mit einer anderen Urlauberin zu nutzen. Daraus resultierte eine viel zu hohe Rutschgeschwindigkeit. Der Aufprall an der Plattform war so hart, dass sich die Frau ihr Genick brach, erklärte ein Polizist in der Zeitung „Khaosod English“. Eine Obduktion der Leiche ergab, dass sie an den Folgen des Genickbruchs starb und nicht, wie das Unternehmen anfangs behauptete, an einem Herzinfarkt. Atiwat und Thaweesin wurden für 80.000 und 150.000 Baht Bewährung auf freien Fuß gesetzt. Santi Pitikam, ein Sprecher des beschuldigten Abenteuerparks „Flying Squirrels“, informierte zwischenzeitlich die Medien, dass der Abenteuerpark den Hinterbliebenen eine Kompensation in Höhe von 100.000 Baht auszahlt und die Versicherung des Unternehmens 1 Million Baht.
Der Farang /de/pages/grobe-fahrlaessigkeit-fuehrte-zu-tod-im-zipline-park
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 19. Oktober 2015, 15:28:02
(https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS16wauUiI65MAjKNY3yzTyemfmGuo33VQi80DRtY__OtnP0mUt)

Die Fa. Eagle, einer der wirklich grossen Zipline Anbieter in Chiang Mai, wurde erstmal geschlossen, und der Besitzer wurde vorlaeufig verhaftet.

Angeblich wurde ein grosser Teil der Zipline Strecken illegal auf dem Gelaende eines "National Forest" errichtet.

http://www.bangkokpost.com/news/general/735052/zipline-thrill-ride-closed-for-operating-illegally
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: uwelong am 19. Oktober 2015, 17:39:10
Dazu in "Thaizeit":

Gefahr im Dschungel: Vorsicht vor “Zipline”-Fahrten!

Letzte Woche kam eine Touristin bei einer Drahtseilfahrt im Urwald durch ungesichertes Material ums Leben. Was als ultimativer Spaß beworben wird, kann schnell zum Albtraum werden. Thaizeit warnt Urlauber vor den "Adrenalin-Stunts"...

Alle Details: >>> http://bit.ly/Dschungel-GEFAHR
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 21. Oktober 2015, 10:44:48
Ein 23j. Ire wurde bei dem Versuch 1kg Ganja an Polizeibeamte in Zivil zu verkaufen. Der Mann war schon vorher, durch seine Versuche Marihuana online zu verkaufen, den Beamten aufgefallen.

http://www.stickboybangkok.com/news/irishman-arrested-selling-1kg-of-dope-to-cops/

Sollte fuer einen mehrjaehrigen Knastaufenthalt reichen... {+
Titel: 53j. Deutscher wegen Drogenhandel in Chiang Mai/Mae Rim verhaftet
Beitrag von: Khun Tan am 23. Oktober 2015, 18:47:56
Angeblich hat er bereits gestanden, das er seit Jahren Drogen an andere Auslaender in Chiang Mai verkauft. {+ {/

http://www.bangkokpost.com/news/crime/741268/german-man-caught-for-selling-illicit-drugs

Titel: Re: 53j. Deutscher wegen Drogenhandel in Chiang Mai/Mae Rim verhaftet
Beitrag von: Khun Tan am 24. Oktober 2015, 19:00:05
Angeblich hat er bereits gestanden, das er seit Jahren Drogen an andere Auslaender in Chiang Mai verkauft. {+ {/

http://www.bangkokpost.com/news/crime/741268/german-man-caught-for-selling-illicit-drugs



Die deutsche Uebersetzung von Pedder: http://thailandtip.info/2015/10/24/deutscher-wegen-drogenhandel-in-chiang-mai-verhaftet/

Nur kurz erwaehnt, fuer den Besitz von Klasse 1 Drogen gibt es in Thailand mal schnell die Todesstrafe!

Auch wenn seit vielen Jahren kein Todesurteil vollstreckt wurde, und der Deutsche durch sein Gestaendnis das Strafmass halbiert bekommt.

Man ueberlebt im Alter von 53 Jahren nicht so leicht 30 Jahre Thaiknast im Bangkok Hilton oder aehnlichen Einrichtungen. Das sind keine deutschen Pflegeheime mit Vollpension. :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: archa am 25. Oktober 2015, 07:38:54
Hi


für solchen zum   {/-Typen habe ich kein Erbarmen. Der soll im Knast "schmoren" bis er  ]-[ ]-[ ]-[

archa
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 25. Oktober 2015, 09:24:22
Nun dann können wir ja alle froh sein , das hier im Lande die Richter solcher

Delikte nicht das verkorste Leben dieses Schmarotzers in Abzug bringen .

Der mit der halbierten Todesstrafe war btw. gut Reiner  :]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 25. Oktober 2015, 09:48:14
Die Vollstreckung eines Todesurteil ist im Fall von Thailand eigentlich die groessere Gnade als langsam im Knast zu verrecken. :-X

https://www.youtube.com/watch?v=rzbg_kv4888
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: volkschoen am 25. Oktober 2015, 11:18:22

Hier ein Teil der Reportage in deutscher Sprache

https://www.youtube.com/watch?v=rDx_Du_-LZs
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 25. Oktober 2015, 12:03:51
Volkmar  ;} [-]

Das sollte man sich besser anschauen bevor man auf die doofe Idee kommt, mit Drogen in Thailand Geld zu verdienen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: volkschoen am 25. Oktober 2015, 12:12:44
Richtig Reiner,

Aber in der Regel sind die selber abhaengig und zu fast nichts mehr zu gebrauchen.
Dann bleibt dann nur so was. Aber damit haben sie sich das falsche Land ausgesucht.

Auch gegen die Thais gehen die hier hart vor, es gibt zwei Faelle in unserem Dorf.
Kein Erbarmen und das ist auch gut so.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Tan am 25. Oktober 2015, 13:21:29
Sorry, kurz nochmal OT ]-[

Bemerkenswert an dem Video finde ich die Tatsache das die USA und Kanada angeblich andere Deals zu einem Auslieferungsvertrag haben, und Straftaeter nur 8-10 Jahre in einem Thaiknast absitzen muessen, bis sie abgeschoben werden. :-X

Gilt fuer andere westliche Laender offenbar nicht. {;
Titel: Bande von Kinderschaendern in Chiang Mai verhaftet
Beitrag von: Khun Tan am 03. November 2015, 20:39:15
Police smash Chiang Mai paedophile prostitution ring

http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

23 Haftbefehle gegen hochrangige Beamte, Politiker und einen ehemaligen Abt wegen Missbrauch und Prostitution von mind. 3 minderjaehrigen Maedchen. {/ >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Alex am 15. November 2015, 08:40:13
(https://pbs.twimg.com/media/CTx7vZgUkAAUdgI.jpg)

Thai Rath reports that an elephant at the Chiang Mai Night Safari was startled by a tiger.

Nine tourists injured
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: goldfinger am 01. Januar 2016, 15:46:42
‏@RichardBarrow               

Tourist beim Posieren mit einem Krokodil verletzt  {[ {[ {[

(http://up.picr.de/24144628wg.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai
Beitrag von: Khun Dart am 22. Januar 2016, 21:34:05
Der ein oder andere hat sich evt. gewundert warum es im Dezember 2015 kein Balloon Festival am Gymkhana Golf Cub gegeben hat.

Das Event wurde auf den 4+5. Maerz 2016 verschoben, und findet erstmals auf dem Gelaende der Payap Universitaet statt.

Zitat
AmazingThailand ‏@ThailandFanClub 7 Std.Vor 7 Stunden

Thailand International Balloon Festival 2016 "International Heritage" 4-5 March 2016, Payap University, Chiang Mai

(https://pbs.twimg.com/media/CZTtB1kWcAAd2bA.jpg)
Titel: Mae Sot
Beitrag von: goldfinger am 11. Februar 2016, 17:58:12
Flugzeug auf Rammkurs mit Krankenhaus

Gestern hat ein in  Mae Sot landendes Flugzeug der Nok Air in dichtem Rauch fast ein Krankenhaus gerammt.

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/150530 (http://englishnews.thaipbs.or.th/content/150530)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 20. Februar 2016, 09:20:47
Polizei stürmt mit 100 Bewaffneten ein Vergnügungslokal

Angeblich wurden keine Kriminellen und keine verbotenen Gegenstände gefunden. Wer seinen Pass nicht
vorweisen konnte, wurde vorerst mitgenommen.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/100-armed-police-raid-zoe-in-yellow-no-criminals-found/ (http://www.chiangmaicitylife.com/news/100-armed-police-raid-zoe-in-yellow-no-criminals-found/)

Titel: Re: Thuang Thong Canyon
Beitrag von: namtok am 15. März 2016, 18:37:28
Ein Nebenarm des Ping Rivers etwa 50 km unterhalb von Chiangmai, der zum erstenmal seit Jahrzehnten völlig ausgetrocknet ist wird nun als Motocross - Strecke "zweckentfremdet"


Chiang Mai Bikers Turn Parched River into Motocross

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1458016617
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 26. März 2016, 20:23:17
Ping River: Normalzustand

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/12494856_844380409018446_2170231010648905771_n.jpg?oh=95c2b384ffe86f2d7c19db6f8a384468&oe=57856221)


und jetzt


(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlt1/v/t1.0-9/12801582_844380419018445_2489694381074875958_n.jpg?oh=42e3bdc7d29976ced14598acba3894ae&oe=5793C379)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 04. April 2016, 07:49:11
(https://pbs.twimg.com/media/CfHS8I1UMAAjU7G.jpg)

Chiang Mai shop that had 2 prices for honey have removed the inflated price after uproar on social media
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 04. April 2016, 08:54:09
Eine Entschuldigung mit lachhaften Argumenten ... man kann nur

hoffen , daß die Thaikunden die neue Preisgestaltung und deren Gewinn

Spanne fortan honorieren und diesen Abzockerladen meiden !
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 04. April 2016, 22:54:32
Eine Entschuldigung mit lachhaften Argumenten ... man kann nur hoffen , daß die Thaikunden die neue Preisgestaltung und deren Gewinn Spanne fortan honorieren und diesen Abzockerladen meiden!
Was ist denn im Unterschied zu "normalen" Kunden mit "Tour-Kunden" gemeint?
Sind bei Tour-Kunden noch ein Kaffee, drei Brötchen und ein wenig Butter dabei?
Und um welchen "Laden" geht es denn (damit man ihn meiden kann)?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 05. April 2016, 02:07:06
Zitat
Was ist denn im Unterschied zu "normalen" Kunden mit "Tour-Kunden" gemeint?


(Hauptsächlich chinesische) Reisegruppen. In DACH nennt sich das "Kaffeefahrt"  {--

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 07. April 2016, 09:39:04
Songkran in Chiang Mai

Bekanntlich dienen die alten Befestigungsgräben als Wasserspeicher für die Wasserschlachten an Songkran.

Angeblich werden die Gräben alljährlich geputzt und mit frischem Wasser aufgefüllt. Dieses Jahr konnte  nur ein kleiner Teil durch Frischwasser ersetzt werden. Dafür wird sehr grosszügig mit Chemie gearbeitet. Im weiteren dienen die Gräben aber auch den einen oder anderen Touristen als öffentliche Toilette.  {[

(http://up.picr.de/25123324zk.jpg)
(http://up.picr.de/25123319ep.jpg)
(http://up.picr.de/25123320ms.jpg)

Ich wünsche allen Teilnehmern am Festival viel Vergnügen wenn sie eine volle Ladung dieser Brühe abbekommen.  ;] C--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 09. April 2016, 17:40:37
Hagelsturm in Chiang Mai

Heute Nachmittag wurde Chiang Mai von einem heftigen Sommersturm  mit Hagel heimgesuicht.

(http://up.picr.de/25145646hd.jpg)
(http://up.picr.de/25145647sb.jpg)
(http://up.picr.de/25145648lc.jpg)

Quelle: Twitter @Thairath_News

Video: https://twitter.com/Nalinee_PLE (https://twitter.com/Nalinee_PLE)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 10. April 2016, 07:23:07
(https://pbs.twimg.com/media/CfnBoVjUYAExnAZ.jpg)

A pretty severe summer storm hit Chiang Mai this afternoon causing widespread damage

(https://pbs.twimg.com/media/CfnBodvUUAE2JjA.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CfnBoaWUUAEhV_U.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CfnBoSAUMAAEify.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 10. April 2016, 07:38:09
(https://pbs.twimg.com/media/Cfm3xK0UkAApKf3.jpg)

Wow! They had some large hailstones in Chiang Rai

(https://pbs.twimg.com/media/Cfm3xLEVIAQ1Ok3.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: uwelong am 10. April 2016, 09:18:35

20 KM östlich von Chiang Mai - Nix!
Ein paar Tropfen Regen, das war alles!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namdock am 10. April 2016, 22:15:16

bin ich in einem englischsprachigem Forum?

mfg

Dieter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 12. April 2016, 08:26:52
Und wieder verletzte auf nicht lizenziertem Abenteuerspielplatz

Auf dem kürzlich eröffneten "Jungle Coaster" wurden am Sonntag zwei Personen verletzt. Die Anlage war
nicht registriert und ist wieder geschlossen.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=fp0TtBqD2vM

Quelle: @Richard Barrow
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 27. April 2016, 16:56:31
Die naechste Schnapsidee! --C

Der Bau eines internat. Flughafen in Lamphun wird angeblich geplant.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/new-international-airport-built-lamphun/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: franzi am 28. April 2016, 04:37:40
http://thailandtip.info/2016/04/27/neuer-internationaler-flughafen-im-norden-von-thailand-geplant/ (http://thailandtip.info/2016/04/27/neuer-internationaler-flughafen-im-norden-von-thailand-geplant/)

Zitat
Der Flughafen soll dann auch in der Lage sein, eine Boeing 737 und einen Airbus A380 abzufertigen.

Der Gouverneur von Lampang wird wohl gemeint haben, "eine Boeing 747 und einen Airbus A380 abzufertigen". Die von ihm genannten Flugzeugtypen sind ja nicht ganz vergleichbar.

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: asien-karl am 28. April 2016, 06:45:14
Ja nee ist klar ein A380  {:}
Der hat wohl 737 durch 2 = 368,5 ahh da war ja der 380, schon mal gehört.  :]
Logisch, 737 und klein, bis zum 380 runter!  :}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 02. Mai 2016, 10:49:22
Duemmer als die Polizei erlaubt. {+

2 Polizisten wurden verhaftet weil sie mehr als 20 Motorbikes geklaut und verkauft haben.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/two-police-officers-arrested-selling-20-seized-motorbikes/#.VybMKm6_3Hg.twitter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 02. Mai 2016, 11:24:40
Ja nee ist klar ein A380  {:}

Logisch, 737 und klein, bis zum 380 runter!  :}

Falsche Annahmen !

747 und 380 haben mit der LOTTERIE zu tun !      :]

 [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 04. Mai 2016, 14:23:03
Sommerstuerme: Hunderte Haeuser wurden im Norden in der letzten Nacht beschaedigt, weitere Stuerme werden fuer Donnerstag und Freitag erwartet.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20160504/c1_959365_620x413.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/959365/storms-damage-hundreds-of-houses-in-upper-thailand
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 05. Mai 2016, 12:35:23
Gestern nachmittag gab es bereits einen starken Sturm mit heftigen Hagelschauern, bei uns auf dem Grunstueck sind zum Glueck nur ein paar dicke Aeste abgebrochen ohne Schaeden anzurichten. Im Dorf hat es ein paar grosse Baeume umgehauen, und bei einigen Haeusern wurden die Daecher schwer beschaedigt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 12. Mai 2016, 07:22:04
(https://pbs.twimg.com/media/CiLT_p_VAAA4K6X.jpg)

Photo of Dry Ping Riverbed Explained by Irrigation Office

 http://www.chiangmaicitylife.com/news/photo-dry-ping-riverbed-explained-irrigation-office …

(https://pbs.twimg.com/media/CiLMxG_UUAA8Qps.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CiLMtvgUYAYDe_L.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: franzi am 13. Mai 2016, 14:40:32
Ist der Ping Fluss im Norden bereits ausgetrocknet?

Herr Januwat fügte weiter hinzu, dass derzeit rund zwei Millionen Kubikmeter Wasser immer noch durch das Gebiet des „ausgetrockneten“ Flusses fließen. Allerdings würde dieses Wasser im Flussbett durch den Schlamm und den Sand fließen und deshalb den Eindruck erwecken, als sei der Fluss ausgetrocknet.

Das Bewässerungsamt hat die Situation unter Kontrolle und wird den betroffenen Damm von Zeit zu Zeit wieder öffnen, sagte er weiter.


"Derzeit"  ???

http://thailandtip.info/2016/05/12/ist-der-ping-fluss-im-norden-bereits-ausgetrocknet/ (http://thailandtip.info/2016/05/12/ist-der-ping-fluss-im-norden-bereits-ausgetrocknet/)

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 13. Mai 2016, 14:57:44
Die naechste "Ausrede" oder "Beschwichtigung' koennte diese sein :

"Weil das Wasser in die "andere" Richtung fliest, ist es
eben "unten" nicht zu sehen. Aber seien sie mit uns
"sicher", das Wasser ist da, es ist nur nicht
immer zu sehen !"
   

Numkai Samkit,
stellv. exekutiv Vice-Gouverneur im Amt des amtierenden Vice-Direktors
des auterischen Wasserwirtschaftamtes fuer die Zone 3 der Unter-Region North .

 :]

Ich hab sie lieb die Thai's, sie sind sowas von nieeeedlich, echt !        {*
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 14. Mai 2016, 18:56:26

Kwan Phayao, der riesige idyllisch gelegene grosse See der gleichnamigen Provinzhauptstadt ist  weitgehend ausgetrocknet

Quelle: FB Raks Mae Ping

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13237747_873004476156039_7929899601849705188_n.jpg?oh=d4f560a5e44bb11f53a01b5d6899ea3f&oe=57E4E98C)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Kern am 14. Mai 2016, 19:12:14
 :o

Die Erklärung wird auch hier sein ...

"Weil das Wasser in die "andere" Richtung fliest, ist es
eben "unten" nicht zu sehen. Aber seien sie mit uns
"sicher", das Wasser ist da, es ist nur nicht
immer zu sehen !"
   

Numkai Samkit,
stellv. exekutiv Vice-Gouverneur im Amt des amtierenden Vice-Direktors
des auterischen Wasserwirtschaftamtes fuer die Zone 3 der Unter-Region North .


Dieser schöne Phayao-See hat zwar meist nur eine mittlere Wassertiefe von ungefähr 2 Metern, aber er erstreckt sich über ca. 25 Quadratkilometer.

Ein Bild aus feuchteren Zeiten ...

(http://teakdoor.com/Gallery/albums/userpics/10061/kwan-phayao-e.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 18. Mai 2016, 20:20:00
Ein schwerer Sturm fegte am Dienstagabend über Chiang Mai und beschädigte zahlreiche Häuser. Viele Bäume konnten dem Sturm nicht standhalten und knickten einfach um. Dabei kam es in vielen Bereichen zu Stromausfällen.

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2016/05/Sommersturm-Chiang-Mai_01.jpg)

Mit am schlimmsten betroffen von dem Sommersturm wurde die alte Chiang Mai – Lamphun Straße. Hier standen vor allem alte Yang Na Bäume, die von dem Sturm einfach zerstört wurden. Viele dieser Bäume sollen laut den Berichten vermutlich älter als 100 Jahre sein.

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2016/05/Sommersturm-Chiang-Mai_03.jpg)

http://thailandtip.info/2016/05/18/sturm-richtet-schwere-schaeden-in-chiang-mai-an/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 23. Mai 2016, 09:18:16
Provinz Chiang Rai: Mindestens 17 junge Maedchen sind bei einem Feuer in einem Schlafsaal einer Schule gestorben. :(

http://www.bangkokpost.com/news/asia/984689/17-girls-dead-in-fire-at-school-dormitory-in-thailand
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 23. Mai 2016, 09:30:00
(https://pbs.twimg.com/media/CjG1l1uUUAAy-0a.jpg)

17 tote Schüler in Chiang Rai

(http://666kb.com/i/d966e0356ejm346e6.gif)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 23. Mai 2016, 11:20:40
(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/61/24/a4/17-tote-bei-brand-in-schuelerinen-wohnheim-chiang-rai-thailand-main_image.jpg)

Chiang Rai (dpa) - Beim Brand in einem Wohnheim für Schülerinnen sind in der Nacht zum Montag in in der Nordprovinz mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen.

 Sieben wurden verletzt, berichtete die Polizei in der Provinz Chiang Rai am Montag. Der Brand sei um kurz vor Mitternacht ausgebrochen. In dem Gebäude übernachteten 38 Schülerinnen im Alter zwischen 5 und 12 Jahren. Die Brandursache werde untersucht, berichtete Einsatzleiter Thannayin Thepraksa. Es gab zunächst keine Anhaltspunkte.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pedder am 23. Mai 2016, 12:38:39
Zum Brand im Schlafsaal der Schule.

Was müssen die Eltern jetzt für einen Horror durchmachen. Wahnsinn  :'(

http://thailandtip.info/2016/05/23/17-schulmaedchen-kommen-bei-einem-brand-in-einem-schlafsaal-ums-leben/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 25. Mai 2016, 20:46:59
AOT (Airport Authority of Thailand) hat ein Budget von 12 Milliarden Baht geprueft um den Flughafen Chiang Mai ueber die naechsten 15 Jahre auszubauen. :-)

[Die sollten mal besser einen 2. Flughafen ernsthaft planen]

http://www.bangkokpost.com/news/transport/988097/b12bn-chiang-mai-airport-expansion-approved
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 25. Mai 2016, 22:28:39
In einem Guesthouse in Chiang Mai wurde ein 49j. japanischer Kinderschaender vom DSI (Department of Special Investigations) verhaftet. Dem Mann wird vorgeworfen minderjaehrige Jungs missbraucht und bei den sex. Handlungen gefilmt zu haben.

Die Videos wurden dann angeblich fuer die jap. Gay Gemeinde online verbreitet. Die Verhaftung erfolgte nach Hinweisen von 'Interpol Japan'

Desweiteren wurde in Pattaya ein Thai verhaftet, der Minderjaehrige an Paedos aus Amerika und Europa vermittelt hat...

http://www.chiangraitimes.com/dsi-arrests-japanese-pedophile-in-chiang-mai.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 04. Juni 2016, 13:15:55
Laut den Wetterfroeschen soll es im Norden und Nordosten in den naechsten Tagen starke Regenfaelle geben.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1001641/warning-of-heavy-rain-in-north-northeast
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 06. Juni 2016, 10:59:25
Ein Friedenteam der burmesischen Regierung hat sich zu einer Konferenz mit Anfuehrern ethnischer, bewaffneter Rebellengruppen in Chiang Mai
getroffen.

http://www.mmtimes.com/index.php/national-news/20675-peace-conference-debated-in-chiang-mai.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 07. Juni 2016, 08:07:44
Erster Wasserpark in Chiang Mai.
Auf 30 Rai entsteht bis ende des Jahres der Park, 10 Rai alleine fuer Parkplaetze.
Eintritt ist 650 bis 750.- Baht fuer Thais, Falangs bezahlen 850- 950.- Baht, Kinder 450- 550.- Baht.
"The Tube Trek Water Park" so der Name, bekommt sein Wasser aus einem Grundwasserbrunnen.
Die Bauarbeiten sind zu 50 Prozent abgeschlossen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 07. Juni 2016, 09:05:54
Bald in jeder Ecke von TH entstehen "WASSER-PARK's".

Gut so - es hat ja eh zuviel WASSER !     C--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 07. Juni 2016, 09:17:01
Gute Massnahme, ein grosser Teil der Touristen sind Familien mit Kindern. Die werden sich ueber das zusaetzliche Angebot sicher freuen.

Ob man allerdings bei den hohen Eintrittspreisen fuer Thais viele Einheimische anlockt, wage ich zu bezweifeln.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 07. Juni 2016, 15:54:06
Selbst mich schrecken solche Preise ab und ich bin kein Thai.
Hier bei uns im Zoo (Nakhon Ratchasima) gibt es einen Wasserpark um ein vielfaches kleiner aber es genuegt.
Eintritt 25.- Baht einheitlich fuer Erwachsene, 5.- Baht fuer Kinder.
Es gibt auch zwei Slider, einen Grossen und einen Kleinen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 14. Juni 2016, 10:06:25
Mindestens 10 Luxus Resorts fuer die High Society wurden am Doi Suthep-Doi Pui mit illegalen Landtiteln gebaut.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1009373/chiang-mai-resort-for-hi-so-illegal
Titel: Chiang Mai: Zwei Kinder positiv auf Zika Virus getestet
Beitrag von: Boy am 22. Juni 2016, 09:24:37
Sansai - 2 Kinder wurden angeblich positiv auf eine Infektion mit dem Zika Virus getestet.

http://englishnews.thaipbs.or.th/two-zika-cases-reported-chiang-mai/

Etwas ausfuehrlicher bei der Bangkok Post

http://www.bangkokpost.com/news/general/1016865/two-children-infected-with-zika-virus-in-chiang-mai
Titel: Re: Chiang Mai: Zwei Kinder positiv auf Zika Virus getestet
Beitrag von: Boy am 23. Juni 2016, 08:35:59
Sansai - 2 Kinder wurden angeblich positiv auf eine Infektion mit dem Zika Virus getestet.


Die beiden Kinder wurden bereits aus dem Krankenhaus entlassen. Dafuer gibt es drei neue Faelle in der Provinz Petchabun.

http://pattayaone.net/pattaya-news/225847/zika-virus-three-new-cases-phetchabun-province/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 23. Juni 2016, 18:45:35
(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/61/24/a4/17-tote-bei-brand-in-schuelerinen-wohnheim-chiang-rai-thailand-main_image.jpg)

Chiang Rai (dpa) - Beim Brand in einem Wohnheim für Schülerinnen sind in der Nacht zum Montag in in der Nordprovinz mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen.

 Sieben wurden verletzt, berichtete die Polizei in der Provinz Chiang Rai am Montag. Der Brand sei um kurz vor Mitternacht ausgebrochen. In dem Gebäude übernachteten 38 Schülerinnen im Alter zwischen 5 und 12 Jahren. Die Brandursache werde untersucht, berichtete Einsatzleiter Thannayin Thepraksa. Es gab zunächst keine Anhaltspunkte.

Die Akte wird geschlossen, niemand ist verantwortlich fuer den unvermeidbaren Unfall, obwohl es in dem Schlafsaal der Kinder weder Rauchmelder noch einen Schalter gab um einen Feueralarm auszuloesen, geschweige denn das sich zu dem Zeitpunkt dort ein Erzieher aufgehalten hat. :}

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2016/06/23/case-closed-no-charges-fire-killed-17-children/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 25. Juni 2016, 09:40:37
Eine Britin behauptet das ein Angestellter eines Guesthouse sie sexuell belaestigt hat, waehrend sie nackt neben ihrem brit. Boyfriend im Bett geschlafen hat. --C

http://www.thaivisa.com/forum/topic/927436-british-tourist-claims-she-was-sexually-assaulted-in-chiang-mai-guesthouse/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 27. Juni 2016, 10:36:46
Der ständige Sekretär für Arbeit Puntrik sagte, ein Ausschuss des Arbeitsministerium hat sich grundsätzlich bereit erklärt hat, das Angehoerige der Bergstaemme, die noch keine Staatsbürgerschaft haben, jeder Art von Arbeit, je nach ihren Kenntnissen und Fähigkeiten, nachgehen dürfen.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20160627/c1_1020689_160627095241_620x413.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1020689/curbs-set-to-ease-on-highlander-workers
Titel: MAIIAM: Das neue Museum fuer zeitgenoessische Kunst in Chiang Mai
Beitrag von: Boy am 13. Juli 2016, 15:56:22
MAIIAM: Das neue Museum fuer zeitgenoessische Kunst in Chiang Mai

Erst seit dem 3. Juli 2016 geoeffnet.

(https://cdn.asiancorrespondent.com/wp-content/uploads/2015/06/MaiAmArtMusem.jpg)

Opening Hours
10.00 AM - 6.00 PM
Closed on Tuesdays

Entrance Fee
Adults 150 Baht
Students 100 Baht
Children Under 12 Free

Address
122 Moo 7 Tonpao, Sankampheang, Chiang Mai

Webseite: http://www.maiiam.com/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 26. Juli 2016, 12:28:42
Lampang ist ein Ort für jene, die in Thailand dort Urlaub machen möchten, wo Einheimische ihre Ferien verbringen. In der Provinz gehen die Uhren anders – und das bedeutet keineswegs Stillstand...

Weiterlesen: http://www.welt.de/reise/article157072014/Wo-Einheimische-in-Thailand-Urlaub-machen.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 11. August 2016, 06:56:52
https://www.youtube.com/watch?v=ZQ1MgkDpMnw

So richtig angekommen um zu bleiben scheint die vegane Dame aus der Alpen Republik noch nicht hier im Land . Mit 400 Euronen kann man zwar in jedem Land der Welt überleben ... Leben sieht aber für mich anders aus

(http://666kb.com/i/dbf6i99l9d8atz7h5.jpg)

Titel: Hochwasser in Pai Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 13. August 2016, 11:02:18
(http://www.mx7.com/i/b00/PKSBt7.jpg)

(http://www.mx7.com/i/12d/bvttxt.jpg)

(http://www.mx7.com/i/9cd/caSwNr.jpg)

(http://www.mx7.com/i/bc0/1bcPGj.jpg)

https://youtu.be/J1M-YHXcnxs

Mehr Bilder: http://tinyurl.com/zko2jh7
Titel: Re: Hochwasser in Pai
Beitrag von: Boy am 14. August 2016, 10:25:32
Etliche Touristen mussten aus ihren Resorts am Flussufer evakuiert werden.

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2016/08/1308002-wpcf_728x409.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/tourists-evacuated-riverside-resorts-pai-district-flash-flood-sweeps/
Titel: Hochwasser in Nordthailand
Beitrag von: Boy am 15. August 2016, 11:52:12
Hier ein paar Bilder vom Yom River in der Provinz Phayao

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/yomjh0i7o4k3b.jpg)

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/yom11lwho29uk5.jpg)

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/yom2yug9jtdhb2.jpg)

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/yom31qya358l0x.jpg)

(http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/yom4udmaizf75c.jpg)

Desweiteren hab ich auf 'Line' noch einen Clip vom River Nan gesehen, da sieht es genauso aus.
Titel: Re: Hochwasser in Nordthailand
Beitrag von: Boy am 15. August 2016, 12:12:19
Hochwasser in der Provinz Nan

(https://pbs.twimg.com/media/Cp4DN9rVUAALnue.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1062073/nan-hit-by-floods-subsidence-after-heavy-rain
Titel: Re: Hochwasser in Nordthailand
Beitrag von: Boy am 15. August 2016, 16:57:27
Insgesamt sollen 2900 Haushalte in der Provinz Phayao vom Hochwasser betroffen sein.

(https://pbs.twimg.com/media/Cp5Eb5jUIAEELXg.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1062229/floods-inundate-2-900-houses-in-phayao
Titel: Re: Hochwasser in Nordthailand
Beitrag von: Boy am 17. August 2016, 08:16:40
Die Provinz Nan wurde inzwischen zum Katastrophengebiet erklaert.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2016/08/17/national/images/30293118-02_big.jpg)

(http://www.nationmultimedia.com/new/2016/08/17/national/images/30293118-01_big.jpg?1471396429900)

http://www.nationmultimedia.com/national/Nan-declared-disaster-zone-as-North-struggles-with-30293118.html
Titel: 60j. Schweizer wurde in Chiang Mai ermordet
Beitrag von: Boy am 17. August 2016, 12:09:02
Ein 60j. Schweizer wurde in seinem angemieteten Haus im Stadtteil Suan Dok ermordet aufgfunden. Der Mann war mit einem Kabel stranguliert und an das Treppengelaender gebunden, und der Leichnahm wies Schnitt- und Stichwunden auf. Sein gepartktes Motorad wurde vermutlich gestohlen.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/938141-swiss-man-murdered-in-chiang-mai-found-stabbed-strangled-and-tied%C2%A0to-the-banisters/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: hanni am 17. August 2016, 12:45:32
Hi zu #524 Lebenshaltungskosten in Thailand....

Hinsichtlich der Lebenshaltungskosten scheint es ja noch "gravierende Unterschiede zu geben, denn

(ohne Aircon, ohne Kuehlschrank, 1 Zimmer appartment, spartanisch eingerichtet, wahrscheinlich nur "Wasserkocher" und Licht....) spricht die Dame von Stromkosten von 4 Eu und Wasser 4 Eu(Dusch-/Toilettenwasser?)....

In der Hauptstadt kommen wir auf hoechstens 2-3 Eu. je Wasser /Strom....allerdings fuer ein ganzes Haus mit allem "drum und dran (Aircon nachts, /manchmal 2/, Aussenbeleuchtungen mehrere, mehrere Ventilatoren (oft Tagesbetrieb!und zusaetzl. nachts), Computer, Flachbildschirme, Musikanlage, Kuechengeraete, Duschen, Gartenbewaesserung,Abwasch, 5  Haustiere, (Wasser Mehrbedarf)

Ohne auf Kosten zu achten, mal mehr mal weniger in Betrieb, nach Bedarf, zusaetzlich ca. 4 Eu. Gasflasche fuer ca. 2-3 Monate und 4-6 Eu. gekauftes Trinkwasser monatl.

Fazit : Es laesst sich leben mit 400 Eu. aber , es wuerden "Lebenskuenstler" auch noch schaffen mit weniger zu leben, viele Thais muessen sogar mit weniger leben meist. Aber grosse Spruenge kann man sich damit nicht leisten....ich wuerde sagen das waere "Hartz4 Niveau"....nur hat man eben wg. der "Umgebung" mehr "Lebensqualitaet" dafuer....letztendlich alles nur eine Frage des Anspruchs, jedem das Seine zu seinem Glueck, mit mehr waer man wahrscheinlich aber "gluecklicher".

lg h.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: asien-karl am 17. August 2016, 13:48:50

Fazit : Es laesst sich leben mit 400 Eu. aber , es wuerden "Lebenskuenstler" auch noch schaffen mit weniger zu leben, viele Thais muessen sogar mit weniger leben meist. Aber grosse Spruenge kann man sich damit nicht leisten....ich wuerde sagen das waere "Hartz4 Niveau"....nur hat man eben wg. der "Umgebung" mehr "Lebensqualitaet" dafuer....letztendlich alles nur eine Frage des Anspruchs, jedem das Seine zu seinem Glueck, mit mehr waer man wahrscheinlich aber "gluecklicher".


Ok soweit, man braucht da auch nicht mit dem: ich brauch aber mehr zu kommen, es geht damit. Aber nur ohne Krank zu werden, diesen Punkt sollte man schon anführen!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: hanni am 17. August 2016, 21:10:35
Hi da hast du natuerlich recht Karl.  sogesehen ist ein Hartz4 Empfaenger sogar noch besser dran....also so9llte wenigstens genuegend finanz.  "Feedback" oder eine geignete KRV noch im Budget uebersein. Nur dann wird sich das wohl ca. um 200 mehr bis doppelt (600++ monatl.) je nach Alter rechnen.

lg H.
Titel: Bombenfund in Chiang Mai?
Beitrag von: Boy am 18. August 2016, 12:39:35
Chiang Mai - Das Bombenraeumkommando der Polizei hat heute morgen eine verdaechtige Tasche, die an einer Bushaltestelle vor einer Schule abgestellt war, zerstoert.

Zitat
The suspicious bag was spotted by a street sweeper of the city administration placed on a seat at the bus shelter in front of Regina Coeli College school on Charoenprathet road.

He immediately alerted the police who arrived to inspect.

They found the bag contained a six-inch plastic box with electric wire and glass bottle inside.

http://englishnews.thaipbs.or.th/chiang-mai-eod-destroys-suspicious-bag-town/
Titel: Re: 60j. Schweizer wurde in Chiang Mai ermordet
Beitrag von: Pedder am 18. August 2016, 14:31:32
Ein 60j. Schweizer wurde in seinem angemieteten Haus im Stadtteil Suan Dok ermordet aufgfunden.

http://thailandtip.info/2016/08/18/60-jaehriger-schweizer-brutal-ermordet-in-seinem-haus-in-chiang-mai-gefunden/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 19. August 2016, 16:00:01
Polizei und Parkranger suchen einen Touristen, vermutlich Chinese oder Japaner, der seit einer Woche in einer Hoehle in der Gegend von Mae Sai verschollen ist.

(http://www.chiangraitimes.com/wp-content/uploads/2016/08/c1_1065069_620x413.jpg)

http://www.chiangraitimes.com/police-parks-officials-seach-for-tourist-after-he-vanishes-into-cave-in-chiang-rais-mae-sai-district.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 20. August 2016, 18:10:38
Wang River Lampang

Brücke am Wang River stürzt ein.

(http://up.picr.de/26561226aj.jpg)
(http://up.picr.de/26561229ld.jpg)

mit Video:
http://forum.thailandtip.info/index.php?action=post;msg=1224795;topic=14206.525 (http://forum.thailandtip.info/index.php?action=post;msg=1224795;topic=14206.525)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 22. August 2016, 11:47:45
In den königlichen Gärten Mae Fah Luang des Doi-Tung-Entwicklungsprojekts in der Provinz Chiang Rai wurde ein Baumkronenpfad errichtet.

Der sogenannte „Doi Tung Tree Top Walk“ ist 295 Meter lang, 30 Meter hoch und erlaubt den Besuchern beeindruckende Ausblicke aus der Vogelperspektive auf die weitläufige Parkanlage. Die Besucher dürfen den Baumkronenpfad nur mit einer Leih-Sicherheitsausrüs­tung wie Gurte, Helme und anderer notwendiger Technik betreten. Kindern unter 120 cm Körpergröße haben keinen Zutritt. Er ist für 13 Personen ausgelegt, eine Tour dauert 30 Minuten.

Der Baumkronenpfad hat täglich von 8.30 bis 17 Uhr geöffnet, für die Nutzung werden 150 Baht verlangt plus 90 Baht für den Zutritt zum Park. Für Gruppen ist eine Anmeldung erforderlich, Tel.: 053-767.015-7

Quelle: Der Farang /de/pages/baumkronenpfad-in-mae-fah-luang?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 25. August 2016, 10:24:53
Wieder einmal sorgt eine Karaoke-Bar in Chiang Mai für Schlagzeilen.

Zwei thailändische Männer suchten nachts um 2 Uhr die Polizei auf und erstatteten Anzeige gegen eine Gruppe von Männern, von der sie wegen ihres schlechten Gesangtalents in einer Karaoke-Bar in der Wiang Ping Road zusammengeschlagen wurde.

Die Angreifer sollen Angestellte der Bar gewesen sein...

Weiterlesen: Der Farang /de/pages/harte-schlaege-fuer-schraege-toene?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pedder am 28. August 2016, 14:50:00
Das Land und Transport Büro der Provinz Chiang Mai plant neue Routen und eine Preiserhöhung auf 30 Baht für die Baht-Busse der Region.


http://thailandtip.info/2016/08/28/chiang-mai-plant-preiserhoehung-auf-30-baht-und-neue-routen-fuer-die-baht-busse/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 01. September 2016, 15:54:36
CHIANG MAI: In der Provinz hat sich eine schwangere Frau mit dem Zika-Virus infiziert. Aktuell melden die Behörden für den letzten Monat vier neue Krankheitsfälle.

Insgesamt waren es in den letzten drei Monaten sieben Infektionen, unter den Patienten war eine im sechsten Monat schwangere Frau. Nach den neuerlichen Fällen haben die Behörden die Siedlungen im Ban Mae Jo zu einem Kontrollbezirk erklärt. Das heißt: Wenn in den nächsten 28 Tagen keine neuen Infektionen auftreten, wird der Bezirk Zika-frei erklärt. Die Bevölkerung ist aufgerufen, sich gegen Mückestiche zu schützen und rund um die Unterkunft keine offenen Wasserstellen zu dulden.

Trotz der neuerlichen Infektionen mit dem Zika-Virus sieht der Generaldirektor der Seuchenkontrollbehörde DDC, Amnuay Gajeena, für Thailand keine Epidemiegefahr. Landesweit seien es nur Einzelfälle, von Januar bis Juni 97 Infektionen in 16 Provinzen. Obwohl vier Provinzen noch auf der Überwachungsliste stünden, hätten die Behörden die Situation unter Kontrolle...

Der Farang /de/pages/schwangere-frau-mit-zika-virus-infiziert?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 02. September 2016, 18:53:24
Wie bescheuert ist das denn. {+

Ein Brite wurde am Susibum Airport verhaftet. Der Mann wurde mit CCtV am Doi Suthep gefilmt als er eine Tasche eines Thai, mit angeblich Wertgegenstaenden fuer 100k, geklaut hat. --C

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2016/09/02/briton-accused-stealing-thai-tourists-bag-temple/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Burianer am 02. September 2016, 18:59:06
 ???  Ein Brite wurde am Susibum Airport verhaftet  ,  ist schon sehr dumm.
100 K Baht sind gerade mal in Euro   2,564 Euros.
Wusste allerdings nicht, dass der Susibum in Chiang Mai ist  :-X
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 02. September 2016, 19:08:50

Wusste allerdings nicht, dass der Susibum in Chiang Mai ist  :-X

Lies doch einfach den Bericht. :-)

Es hat niemand behauptet der Suvarnabhumi in Chiang Mai ist. :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 03. September 2016, 09:43:32
Am Donnerstagnachmittag konnte die Polizei am Flughafen Suwannaphum einen 44-jährigen Britischen Taschendieb verhaften, der in einem Tempel in Chiang Mai die Tasche eines thailändischen Touristen gestohlen hatte. Trotz eindeutiger Beweise stritt der Brite den Diebstahl ab...

http://thailandtip.info/2016/09/03/britischer-taschendieb-am-flughafen-suwannaphum-verhaftet/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 06. September 2016, 15:26:41
Doi Khun Tan zwischen Lamphun und Lampang - 40 Fahrgaeste mussten um ihr Leben rennen nachdem ein Tourbus in Flammen aufgegengen ist.

(http://newscontent.thaivisa.com/2016/09/06/p5.jpg)

http://www.thaivisa.com/forum/topic/941531-passengers-run-for-their-lives-as-tour-bus-destroyed-in-flames/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 11. September 2016, 02:46:17
Eine schöne Tradition ist der jährliche "Berglauf" von Studenten der Chiang Mai Uni den Doi Suthep hoch bis zum Tempel:




(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/t31.0-8/14231185_1321354097909042_7162328686680043669_o.jpg)


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/t31.0-8/14195401_1321355174575601_4976852885338503152_o.jpg)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/t31.0-8/14231338_1321353421242443_5511430282324689410_o.jpg)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: asien-karl am 14. September 2016, 04:31:13
http://www.liveleak.com/view?i=693_1473682506

Zitat
The facility is not properly licensed and the owner could face chargesin the matter though it is widely known that in the past the operation of the facility has been mired in corruption allegations.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 14. September 2016, 12:27:34
Aus Sicherheitsgruenden wurden, nach heftigen Regenfaellen, zwei Wasserfaelle im Doi Inthanon NP fuer Besucher geschlossen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1085693/chiang-mai-waterfalls-closed-after-heavy-rain
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pedder am 14. September 2016, 13:36:13
Aus Sicherheitsgruenden wurden, nach heftigen Regenfaellen, zwei Wasserfaelle im Doi Inthanon NP fuer Besucher geschlossen.


http://thailandtip.info/2016/09/14/nach-dem-heftigen-regen-wurden-zwei-wasserfaelle-in-chiang-mai-aus-sicherheitsgruenden-geschlossen/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: franzi am 15. September 2016, 01:07:47
Ist bei den Wasserfaellen hier in der Gegend gang und gaebe,
Zitat
Auch die beliebten Wasserfälle sind durch den Regen zu einer reissenden Gefahr für die Touristen geworden.
es werden mangels vieler Touristen allerdings dadurch die Einheimischen geschuetzt.

fr
Titel: Polizei zerschlaegt einen chinesischen Pornoring in Chiang Mai
Beitrag von: Boy am 15. September 2016, 12:49:00
Nach Hinweisen aus der Nachbarschaft konnte die Polizei 5 Chinesen verhaften. Die Gruppe, die mit normalem Tourist Visa eingereist ist, hat seit drei Monaten ein Haus gemietet und dort Pornos gedreht.

Mehr dazu: http://bangkok.coconuts.co/2016/09/14/chinese-porn-ring-busted-chiang-mai-workers-tourist-visas
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: drwkempf am 15. September 2016, 13:28:20
Klar geht das nicht!
Die haben eindeutig einen Job gemacht, den auch Thais haetten machen koennen. :} ;] :}
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Burianer am 15. September 2016, 13:54:58
 :]   :]   :]
Das war doch Vergnuegen  ???  oder ?  eine LUSTreise  :-*
Titel: Hochwasser in Nordthailand
Beitrag von: Boy am 15. September 2016, 15:16:41
Etliche lokale Hochwasser, mit Hoechstwerten bis 1.5m, werden aus dem Norden gemeldet.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20160915/c1_1086612_620x413.jpg)

Selbst am Wat Phra That Lampang Luang wurde von Hochwasser von 1.20m Hoehe berichtet (Zum Gluck muss man da erst etliche Stufen hochlaufen)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1086612/floods-in-lampang-phayao-phetchabun-and-phichit
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 20. September 2016, 17:47:12
Polizei schließt ein als Restaurant getarntes Bordell in Chiang Mai

http://thailandtip.info/2016/09/20/polizei-schliesst-ein-als-restaurant-getarntes-bordell-in-chiang-mai/

=====

Goldgeschäft in Lamphun mit einem Samurai Schwert überfallen

http://thailandtip.info/2016/09/20/goldgeschaeft-in-lamphun-mit-einem-samurai-schwert-ueberfallen/

=====

Sturzfluten und Überschwemmungen zerstören über 150 Häuser in der Provinz Lampang

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2016/09/Flut-zerstoert-Bruecke-in-Lampang.jpg)

http://thailandtip.info/2016/09/20/sturzfluten-und-ueberschwemmungen-zerstoeren-ueber-150-haeuser-in-der-provinz-lampang/
Titel: Hochwasser in Nordthailand
Beitrag von: Boy am 20. September 2016, 19:59:18
Phitsanulok - Der Yom Fluss ist ueber die Ufer getreten und hat 4500 Rai Farmland ueberflutet.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1090664/river-overflows-floods-4-500-rai-in-phitsanulok
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 21. September 2016, 19:49:55
Nan - 38 Personen mussten wegen einer Lebensmittelvergiftung, nach dem Genuss von Eclair (Gebaeck mit Cremefuellung), in Krankenhaeusern behandelt werden.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1091308/eclair-poisoning-toll-rises-to-38-inquiry-begins

Wie man jetzt bei ThaiPBS lesen kann, wird Siam Makro alle Behandlungskosten uebernehmen. Desweiteren warnt Makro vor weiterem Verzehr, bis die Ursache von den Gesundheitsbehoerden geklaert ist.

http://englishnews.thaipbs.or.th/siam-makro-pay-medical-fees-food-poisoning-victims-nan-province/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pedder am 22. September 2016, 10:00:12
Nan - 38 Personen mussten wegen einer Lebensmittelvergiftung, nach dem Genuss von Eclair (Gebaeck mit Cremefuellung), in Krankenhaeusern behandelt werden.


http://thailandtip.info/2016/09/22/38-personen-mit-lebensmittelvergiftung-ins-krankenhaus-eingeliefert/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 28. September 2016, 10:27:25
Lampang - 14 Verletzte nachdem ein Tourbus im dichten Nebel einen Strommasten gerammt hat und anschliessend in einem Graben gelandet ist.

(http://newscontent.thaivisa.com/2016/09/28/pm1.jpg)

http://www.thaivisa.com/forum/topic/945338-fourteen-injured-as-chiang-mai-bound-tour-bus-overturns-in-dense-fog/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 29. September 2016, 07:00:05
2 deutschen Touristen wurden in einem Bus von Bangkok nach Chiang Mai 550,- Euro aus dem Gepaeck gestohlen. Die beiden haben auf der Khaosan ein Billig Ticket gekauft.

Finger weg von solchen Angeboten. Da werden unregistrierte Busse benutzt die ueberhaupt keine Erlaubnis haben auf das Arcade Bus Terminal in Chiang Mai zu fahren.Die Gaeste werden im "Niemandsland" an einer Bangchak Tankstelle am Superhighway rausgelassen, von dort geht es dann mit Songthaew weiter in die Stadt.

Ich glaube nicht das diese Unternehmen ihre Fahrgaeste versichern, man geht da nur ein unnoetiges Risiko ein.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/945514-german-tourists-robbed-on-bangkok-to-chiang-mai-bus/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: matzeg am 29. September 2016, 09:16:30
es ist schon teilweise erstaunlich, was für ein risiko manche menschen eigehen um 2- 300 baht zu sparen, wenn überhaupt... ich bin zb von vientanne(laos) nach bangkok, mit einem "schlafbus" (wirklich) gefahren, weil ich meinen rückflug (visarun) verpasst habe, dank der mitdenkenden mitarbeiter des konsulates in vientanne... hat um die 1000 thb gekostet und es war wirklich viel platz und ganz guter service... 
Titel: 'White Temple' zockt jetzt Ausländer ab
Beitrag von: goldfinger am 29. September 2016, 14:40:47
'White Temple' zockt ab 01.10. Ausländer ab

Wat Rong Khun, oder White Temple kassiert ab Samstag bei den Ausländern einen Eintritt.
Der Preis soll THB 50.-- sein. Der Tempel war seit 19 Jahren für Ausländer und Einheimische
kostenlos zu besichtigen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1097996/white-temple-to-charge-foreigners-an-entry-fee (http://www.bangkokpost.com/news/general/1097996/white-temple-to-charge-foreigners-an-entry-fee)
Titel: Re: 'White Temple' zockt jetzt Ausländer ab
Beitrag von: Philipp am 29. September 2016, 15:14:48
'White Temple' zockt ab 01.10. Ausländer ab


Muß man da hin gehen ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Burianer am 29. September 2016, 15:21:38
NEIN   :]  war da mal vor ueber zehn Jahren  und was  ?
Ich gehe auch hier nicht in einen Tempel  {;
Titel: Re: 'White Temple' zockt jetzt Ausländer ab
Beitrag von: Boy am 29. September 2016, 15:54:31

Wat Rong Khun, oder White Temple kassiert ab Samstag bei den Ausländern einen Eintritt.
Der Preis soll THB 50.-- sein.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1097996/white-temple-to-charge-foreigners-an-entry-fee (http://www.bangkokpost.com/news/general/1097996/white-temple-to-charge-foreigners-an-entry-fee)

Scheint eine allgemeine Entwicklung zu werden bei den halbwegs bedeutenden Tempeln im Norden.
Im Wat Doi Suthep zahlt man schon seit Jahren 40,- Baht Eintritt, das wird seit einigen Monaten auch im Wat Chedi Luang in Chiang Mai verlangt. :-)

Mal schauen wer der Naechste ist.
Titel: Re: 'White Temple' zockt jetzt Ausländer ab
Beitrag von: uwelong am 29. September 2016, 18:03:01
'White Temple' zockt ab 01.10. Ausländer ab


Muß man da hin gehen ?

Wenn man lange genug gespart und die 50 Baht zusammen hat, sollte man sich schon den "White Tempel" ansehen!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 29. September 2016, 18:59:31
Wat Rong Khun, oder White Temple kassiert ab Samstag bei den Ausländern einen Eintritt.
Der Preis soll THB 50.-- sein. Der Tempel war seit 19 Jahren für Ausländer und Einheimische
kostenlos zu besichtigen.
Dieser Tempel ist auch nach vielen Jahren immer noch "im Bau" und irgendeiner muss das ja bezahlen. Das gesamt Tempelgelände lässt noch viele Möglichkeiten offen. Ich war letzten März dort und war von der Anlage fasziniert (nicht von dem religiösen Charakter). Am Eingang wurde bereits darauf hingewiesen, dass man in Zukunft (Termin war nicht genannt) zur Erhaltung der Anlage ein Eintrittsgeld verlangen müsse!
Dass hier von "Ablocke" die Rede ist, erschließt sich mir nicht wenn ich bedenke, dass ich vor über 10 Jahren in Nord-Pattaya bereits 500 THB bezahlt habe um in den Holztempel (Sanctuary of Truth) zu kommen.
(http://up.picr.de/26969082ee.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Burianer am 29. September 2016, 19:19:59
 ???  Mann, da muss ich lange sparen fuer diese 50 Cent  {+ sorry, Baht  :]
Zitat
Zitat

Wenn man lange genug gespart und die 50 Baht zusammen hat, sollte man sich schon den "White Tempel" ansehen!

   
  tut das weh, zu sparen ?
Ich  kann mir die 50 Baht nicht leisten als armer Farang    :]
Als Spende koennte ich das noch verstehen, aber Zwang , sorry , nicht mit mir.
NO GO  {;
Bei jedem Tempelfest  oder Budda wurde mal wieder wach, fliesen die Spenden der Thais  ohne ENDE.  ( jeden Monat  mindestrens  einemal )
Was ich hier kurz vor unsere Haustuer erlebe, Tempel, Budda  und Spenden,  ist schon Wahnsinn.
Keine 1000 m entfernt, war nichts, jetzt ist da ein Tempel , viele Statuen  und natuerlich  ein grosser Verbrennungsplatz.
Woher kommt das ganze Geld?  Spenden ?   :-)
Ich mag diese scheinheilige Rasse nicht, ebenso wie die aus Rom  :-X
In Deutschland zwangshaft, Kirchensteuer   }{  nicht mit mir  }} }}

Muss noch einen Nachtrag geben.
Was mir selber nicht gefallen hat, doch da die Mutter meiner Frau eine   :-)   gute Frau und sehr selbstbewusst.   Doch sie muss bei jedem Tempelfest dabei sein.
Als Vertrauenswuerdige Person,    ??? ???  hat ja einen Farang als Schwiegersohn und ein gute Tochter, musste sie das Geld, was an einem sogenannten Buddatag kam , mit nach Hause nehmen.
Natuerlich kam sie zu uns um es zu deponieren.
Ich hab nicht schlecht gestaund, als meine Frau und ihr Mutter das Geld ( Kohle ) zaehlen  {[
fast 200 000 Baht kamen zu sammen  --C    an einem Tag  {:}
Woher kommt das Geld ?      von den armen Reisbauern  ?

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 29. September 2016, 21:49:08
Als Spende koennte ich das noch verstehen, aber Zwang, sorry, nicht mit mir.
Du gehst also auch nicht in ein Museum oder eine Ausstellung, wenn das Eintritt kostet (in diesem Falle reden wir von € 1,29)? ...und Dein heißbeliebtes Schwimmbad betrittst Du auch nicht, wenn das Eintritt kostet? Betrachte das mal unabhängig von den Gepflogenheiten unserer Gastgeber.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Burianer am 30. September 2016, 06:06:35
 :]  kann  mir diese Ausgaben nichtmehr leisten, da ich das ganze Jahr  ueber  spare,  um in den Fussballtempel  von Buriram zu gehen  }}

 Uebrigens ,muss ich nichtmehr  alles sehen, Museum  {;  es gibt doch Internet  ;]
Titel: Lampang: Tourbus hat Unfall mit wildem Elefanten
Beitrag von: Boy am 01. Oktober 2016, 08:57:52
Via Twitter: Provinz Lampang - Tourbus von Chiang Mai nach Bangkok hat einen Crash mit einem wilden Elephanten.

Zitat
Edwin Wiek ‏@EdwinWiek 4 Std.Vor 4 Stunden

Chiangmai-Bangkok tour bus hits wild elephant on road in Lampang province on night of 30 Sep. #Elephants #Thailand

(https://pbs.twimg.com/media/Ctol9R1UMAEHNmb.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 01. Oktober 2016, 10:03:56
Ein gigantisches 5 Jahres Projekt wurde gestartet um die Stauseen in der Provinz Chiang Mai mit einem unterirdischen Tunnelsystem zu verbinden.

(https://pbs.twimg.com/media/CtpoeYLVYAAD8MH.jpg)

Mehr dazu: http://www.chiangmaicitylife.com/news/5-year-project-to-bring-more-water-to-chiang-mai-through-new-water-tunnels/
Titel: Re: Lampang: Tourbus hat Unfall mit wildem Elefanten
Beitrag von: Boy am 01. Oktober 2016, 10:13:44
Laut dem Bericht bei ThaiPBS war es wohl ein Elephant aus einem der umliegenden Elefantencamps. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/1970/01/9b45a7d6cd39fb11edab7b0e234fde82-wpcf_728x409.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/pet-elephant-crushed-death-bus-lampang-chiang-mai-highway/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 02. Oktober 2016, 19:59:25
Gelegenheit macht Diebe. Da hat vermutlich jemand einen abgebrochenen Stosszahn von der Unfallstelle geklaut. {:}

http://www.bangkokpost.com/news/general/1100688/broken-tusk-missing-after-elephant-killed-in-bus-crash
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 08. Oktober 2016, 20:52:35
Immer mehr Geschaeftsuebernahmen und Neugruendungen von chin. Investoren, gerade im Immobilien-Sektor.
Lassen sich die Thais die Butter vom Brot nehmen?

http://www.findthaiproperty.com/thailand-investment-news/chiang-mai-affordable-real-estate/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 09. Oktober 2016, 09:11:53
Keine Lizenz! Das Luxushotel 'Eastin Tan' auf der Huay Kaew Road, ggb der Maya Shopping Mall, wird geschlossen.

http://bangkokjack.com/2016/10/09/luxury-chiang-mai-hotel-shut-lack-licence/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 10. Oktober 2016, 10:44:25
Die 'Elephant Reintroduction Foundation' hat es sich zur Aufgabe gemacht Elefanten in Gefangenschaft wieder auszuwildern. Offenbar hat man das bereits mit rund 100 Tieren erfolgreich praktiziert.

In Zusammenarbeit mit dem 'Ministerium fuer natuerliche Ressorcen und Umwelt' will man jetzt 8 Elefanten in der Provinz Lampang auswildern.

(Wird zwar nicht ausdruecklich erwaehnt, aber ich vermute die Tiere stammen aus dem 'Elephant Conservation Camp' am Doi Khun Tan)

http://englishnews.thaipbs.or.th/captive-elephants-released-wild-lampang/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 15. Oktober 2016, 10:07:33
(https://pbs.twimg.com/media/Cuu4SLZVYAA_oUQ.jpg)

Koennte auch fuer weitere Supermaerkte in Chiang Mai zutreffen.
Ich fahre gleich ohnehin zum Big C, mal schauen ob es da auch ein 3-taegiges Verbot zum Alkoholverkauf gibt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 24. Oktober 2016, 06:45:36
Keine Lizenz! Das Luxushotel 'Eastin Tan' auf der Huay Kaew Road, ggb der Maya Shopping Mall, wird geschlossen.

http://bangkokjack.com/2016/10/09/luxury-chiang-mai-hotel-shut-lack-licence/



CHIANG MAI: Das Eastin Tan Hotel an der Huay Kaew Road ist weiter geöffnet. Obwohl die Behörde das Haus bereits mit mehreren Anordnungen geschlossen hat.

Der weithin bekannte Geschäftsmann Tan Phasakornnathee oder “Sia Tan” betreibt das Hotel illegal. Er kann keine Lizenz vorweisen. Deshalb waren bereits mehrfach Polizei und Vertreter von Behörden bei ihm und haben die Schließung des Hauses angeordnet. Zum letzten Mal kontrollierten Polizisten, Soldaten und Mitarbeiter der lokalen Verwaltung das Eastin Tan Hotel am letzten Freitag.

Sie konnten sehen, dass Gäste, darunter Touristen, ein und ausgingen, berichtet die Nachrichtenplattform „Sanook“. Die Polizei nahm den Manager mit auf die Polizeiwache. Die Beamten warten jetzt auf einen Beschluss des zuständigen Gerichts. Im Internet wird für das Hotel weiter geworben, als gastlich und kinderfreundlich.

Quelle: http://tinyurl.com/zwp9xw7
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 31. Oktober 2016, 11:06:13
Chiang Mai wurde vor kurzem von den Lesern des Onlinereisemagazins „Travel & Leisure“ zur besten Stadt Asiens sowie zur zweitbesten Stadt der Welt gewählt.

Bangkok erreichte im Rahmen der beiden Umfragen für die Vergabe der „World’s Best Awards 2016“ den fünften, beziehungsweise den 14. Platz. Ausgezeichnet wurden neben Städtezielen unter anderem auch Hotels, Inseln und Kreuzfahrten.

Quelle: http://tinyurl.com/hr7avwv
Titel: Fahrdienst Uber will nach Chiang Mai expandieren
Beitrag von: Boy am 02. November 2016, 08:15:51
Der US-Taxiservice Uber will nach Chiang Mai expandieren, obwohl der Fahrdiend nach thail. Recht ungesetzlich ist.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1124813/uber-extends-service-to-chiang-mai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: MIR am 02. November 2016, 11:26:04
Vor 4 Wochen in Bangkok, im Tesco Lotus  ONut, hatte Uber einen Stand um Fahrer zu akquirieren.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 02. November 2016, 16:21:52
Buchungen für Nationalparks im Norden überwältigend

Sämtliche Gästehäuser in den Nationalparks Doi Inthanon, Huay Nam Dung, Doi Pahom Pok and Khao Yai im Norden Thailands, sind bereits bis ins neue Jahr hinein ausgebucht. Dies teilte der Generaldirektor der Nationalparkbehörde Thailands am Dienstag mit...

Weiterlesen: http://tinyurl.com/z4bxmx4
Titel: Chiang Mai: Feuer im Tarin Hotel - Gaeste fluechten in Panik
Beitrag von: Boy am 07. November 2016, 12:01:40
Chiang Mai: Feuer im Tarin Hotel - Gaeste fluechten in Panik

Gestern Nacht hat es ein Feuer im Tarin Hotel (Superhighway) gegeben, die rund 200 Gaeste, ueberwiegend Chinesen, haben sich in Panik in Sicherheit gebracht...

http://www.bangkokpost.com/news/general/1129144/panicked-guests-flee-chiang-mai-hotel-fire
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 22. November 2016, 14:52:59
Mit einer Eisenbahnfahrt zu unterschiedlichen kulturellen und historischen Stätten will die Tourismusbranche des Nordens neue Urlauber gewinnen.

Die Fahrt mit vier Waggons und lokalen Reiseleitern soll von Chiang Mai über Lamphun nach Lampang führen. Im Mittelpunkt der Exkursion stehen historische Stätten des Lanna-Königreichs, die Kultur der aufgesuchten Provinzen, weiter Naturschönheiten und das Kennenlernen örtlicher Gemeinden...

http://tinyurl.com/zrrrfds
Titel: Busunglueck in Uttaradit
Beitrag von: Boy am 22. November 2016, 19:00:59
18 Tote und 20 verletzte Rentner auf Kurzurlaub nachdem ein Reisebus in eine Schlucht bei Uttaradit gestuerzt ist.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1141725/18-holidaying-retirees-killed-20-hurt-in-tour-bus-crash
Titel: Polizei erschiesst fluechtigen Cop-Killer
Beitrag von: Boy am 03. Dezember 2016, 11:37:02
Mae Taeng: Bei einem Feuergefecht mit der Drogenpolizei hatte der Mann einen Beamten getoetet und war danach in den Dschungel gefluechtet.

Nach 2 Tagen intensiver Suche wurde er dann in einer kleinen Huette gefunden, da er bei der Festnahme wieder zu einer Waffe gegriffen hat, wurde er von der Polizei erschossen.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/police-catch-and-kill-police-killer/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 03. Dezember 2016, 20:27:40
(https://pbs.twimg.com/media/CywTqwFVQAEWvdZ.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 08. Dezember 2016, 12:34:35
Chiang Mai: Rund 60 illegalen Hotels wurde eine Frist von 30 Tagen gesetzt um sich eine ordnungsgemaesse Lizenz zu besorgen. Bei Nichtbefolgung droht Schliessung...

http://www.bangkokpost.com/news/general/1154608/illegal-chiang-mai-hotels-get-30-days-to-apply-for-licence
Titel: Grausamer Mord in Chiang Mai
Beitrag von: Boy am 14. Dezember 2016, 15:00:17
Ein Mann der erst vor 2 Monaten, nach einer langen Haftstrafe wegen Vergewaltigung und Mord, entlassen wurde, hat gestanden eine Krankenschwester bei lebendigen Leib verbrannt zu haben, angeblich hat der Ehemann ihn beauftragt die Frau zu ermorden. >:

http://www.bangkokpost.com/news/general/1159245/nurse-burned-alive-confessed-killer-accuses-husband
Titel: Re: Grausamer Mord in Chiang Mai
Beitrag von: Pedder am 15. Dezember 2016, 13:44:38
Ein Mann der erst vor 2 Monaten, nach einer langen Haftstrafe wegen Vergewaltigung und Mord, entlassen wurde, hat gestanden eine Krankenschwester bei lebendigen Leib verbrannt zu haben,


http://thailandtip.info/2016/12/15/bekannter-killer-verbrennt-eine-krankenschwester-bei-lebendigem-leibe/
Titel: Re: Grausamer Mord in Chiang Mai
Beitrag von: Boy am 16. Dezember 2016, 13:42:32
Inzwischen wurde auch der Ehemann der ermordeten Krankenschwester verhaftet.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1161197/husband-charged-in-nurse-murder-case
Titel: Erneut ein Unfall beim Ziplining in Chiang Mai
Beitrag von: Boy am 17. Dezember 2016, 15:05:03
Erneut ein Unfall beim Ziplining in Chiang Mai

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20161217/c1_1161949_620x413.jpg)

Diesmal beim Anbieter 'Flight of the Gibbon', der eigentlich immer einen guten Ruf fuer hohe Sicherheitsstandards hatte.

Drei Touristen aus Israel sind aufeinander geprallt und dann zum Boden gefallen. Die Touristen mussten umgehend ins Chiang Mai Ram Hospital gebracht werden. Der Tourbetrieb wurden erstmal vorruebergehend von den Behoerden geschlossen.

Bereits im letzten Jahr gab es einen toedlichen Unfall bei dem Betreiber 'Flying Squirrels'

http://www.bangkokpost.com/news/general/1161949/three-israelis-hurt-in-zipline-accident

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 22. Dezember 2016, 18:40:19
Von drei grossen Orangenplantagen sollen rund 6000 Rai beschlagnahmt werden wegen illegaler Nutzung der Grundstuecke.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1165957/three-major-orange-orchards-seized-in-chiang-mai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 22. Dezember 2016, 18:50:13
Von drei grossen Orangenplantagen sollen rund 6000 Rai beschlagnahmt
werden wegen illegaler Nutzung der Grundstuecke.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1165957/three-major-orange-orchards-seized-in-chiang-mai

9'600'000 m2 - ganz schoen dreist !   ;]

 [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 22. Dezember 2016, 19:04:08
Ja, das ist schon ziemlich fett. Auf der anderen Seite...wenn ich hier durch die Berge fahre, frage ich mich oft ob die ganzen Maisfelder Kaffee- und Teeplantagen wirklich auf privatem Eigentum erbaut wurden. ???

Vermutlich koennte man etliche Farmen enteignen, und damit dem Land schwere, wirtschaftliche Schaeden zufuegen.

Besser waeren interne Einigungen mit den Nutzern bzgl. nachtraeglichen Nutzungsvertraegen, incl. entsprechenden Steuerzahlungen.

Die Farmen sind ja nicht neu, und vor 30-40 Jahren hat sich keine Regierung Gedanken darueber gemacht, ob die Bauern Staatsland zum Anbau benutzen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 22. Dezember 2016, 21:44:11
Ja, das ist schon ziemlich fett. 



Besser waeren interne Einigungen mit den Nutzern
bzgl. nachtraeglichen Nutzungsvertraegen, incl. entsprechenden
Steuerzahlungen.


Die Farmen sind ja nicht neu, und vor 30-40 Jahren hat sich keine Regierung Gedanken darueber gemacht, ob die Bauern Staatsland zum Anbau benutzen.

Sehe ich auch so.

Waere ja das "andere" EXTREM !       ;]

 [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 22. Dezember 2016, 22:40:43
Vermutlich koennte man etliche Farmen enteignen, und damit dem Land schwere, wirtschaftliche Schaeden zufuegen.
Besser waeren interne Einigungen mit den Nutzern bzgl. nachtraeglichen Nutzungsvertraegen, incl. entsprechenden Steuerzahlungen.
Die Farmen sind ja nicht neu, und vor 30-40 Jahren hat sich keine Regierung Gedanken darueber gemacht, ob die Bauern Staatsland zum Anbau benutzen.
Wenn das also so riesige "Farmen" sind, werden die nicht von "kleinen Leuten" betrieben. Große Köpfe würden die "Farmen" nicht betreiben, wenn sich daraus nicht viel Geld und damit Einfluss generieren liesse. Dass eine Änderung zu gesetzmäßigen Zuständen "schwere", wirtschaftliche Schäden verursachen würde, halte ich für einen Scherz! Das wäre ja eine Umgehung jeglicher Gesetzmäßigkeit und daher im Interesse das gesamten Staates nicht tolerierbar.
Dass sich Regierungen der letzten 30-40 Jahre nicht darum gekümmert haben ist ein Indiz dafür, dass es sich hier bei den "Nutzern" nicht um Bauern handelt!
Titel: Re: Erneut ein Unfall beim Ziplining in Chiang Mai
Beitrag von: Boy am 23. Dezember 2016, 10:47:04
Erneut ein Unfall beim Ziplining in Chiang Mai

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20161217/c1_1161949_620x413.jpg)

Diesmal beim Anbieter 'Flight of the Gibbon', der eigentlich immer einen guten Ruf fuer hohe Sicherheitsstandards hatte.

Drei Touristen aus Israel sind aufeinander geprallt und dann zum Boden gefallen. Die Touristen mussten umgehend ins Chiang Mai Ram Hospital gebracht werden. Der Tourbetrieb wurden erstmal vorruebergehend von den Behoerden geschlossen.

Bereits im letzten Jahr gab es einen toedlichen Unfall bei dem Betreiber 'Flying Squirrels'

http://www.bangkokpost.com/news/general/1161949/three-israelis-hurt-in-zipline-accident

Presseerklaerung vom Veranstalter 'Flight of the Gibbon'

http://www.chiangmaicitylife.com/news/flight-of-the-gibbon-press-release-following-closure-due-to-accident/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 23. Dezember 2016, 22:08:35
Vermutlich koennte man etliche Farmen enteignen, und damit dem Land schwere, wirtschaftliche Schaeden zufuegen.
Besser waeren interne Einigungen mit den Nutzern bzgl. nachtraeglichen Nutzungsvertraegen, incl. entsprechenden Steuerzahlungen.
Die Farmen sind ja nicht neu, und vor 30-40 Jahren hat sich keine Regierung Gedanken darueber gemacht, ob die Bauern Staatsland zum Anbau benutzen.
Wenn das also so riesige "Farmen" sind, werden die nicht von "kleinen Leuten" betrieben. Große Köpfe würden die "Farmen" nicht betreiben, wenn sich daraus nicht viel Geld und damit Einfluss generieren liesse. Dass eine Änderung zu gesetzmäßigen Zuständen "schwere", wirtschaftliche Schäden verursachen würde, halte ich für einen Scherz! Das wäre ja eine Umgehung jeglicher Gesetzmäßigkeit und daher im Interesse das gesamten Staates nicht tolerierbar.
Dass sich Regierungen der letzten 30-40 Jahre nicht darum gekümmert haben ist ein Indiz dafür, dass es sich hier bei den "Nutzern" nicht um Bauern handelt!

Grundsaetzlich gebe ich dir Recht, es sind bei den Riesenfarmen erstmal einige Wenige die sich die Taschen richtig voll machen. Grund genug mit denen entsprechende Deals zu machen und als Staat auch etwas zu verdienen, bevor man sich in einen jahrzehntelangen Rechtsstreit mit ungewissem Ausgang begibt.

Bestes Beispiel ist da der Doi Mae Salong in der Provinz Chiang Rai. Frueher, vor rund 30 Jahren, gab es dort weitreichende Bergwaelder. Mittlerweile wurde der ganze Berg abgeholzt und man sieht nur noch Teeplantagen, soweit das Auge reicht.

Die Gegend wurde von ehemaligen Fluechtlingen der chin. Kuomintang besiedelt. Die bewirtschaften den Berg jetzt, soll mir niemand ohne Beweise erzaehlen das die den gesamten Berg von der thail. Regierung gekauft oder gepachtet haben.

Wenn sich bei einer Pruefung rausstellen sollte, das dort staatliche Laendereien illegal genutzt wurden, wie verhaelt man sich dann am Besten?

Alles konfizieren und in einen staatl. Dschungel zurueckfuehren? Oder besser Einigungungen mit den groessten Arbeitgebern in dem Gebiet suchen?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 24. Dezember 2016, 10:34:26
Gestern wurde, unter Teilnahme von Prinzessin Sirindhorn, das neue Observatorium am Doi Inthanon eingeweiht.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2016/12/24/2153881_620x413.jpg)

(http://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2016/12/24/2153885.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/1167145/princess-unveils-new-observatory
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 24. Dezember 2016, 10:58:07
SUKHOTHAI: Noch bis zum 3. Januar 2017 werden täglich von 18 bis 21 Uhr die Ruinen des Geschichtsparks Sukhothai in Zentralthailand mit einer Lichtshow grandios in Szene gesetzt, um das 25-jährige Jubiläum der Erklärung des Parks zum UNESCO-Weltkulturerbe zu feiern.

(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/b4/2f/c2/lichterfest-in-sukhothai-thailand-main_image-f55c-7036-cc21.jpg)

Mit hunderten Kerzen und bunten Strahlern werden die Ruinen beleuchtet, begleitet von Musik. An Wochenenden und Feiertagen ist ein großes Angebot an lokalen Speisen erhältlich.

Infos: www.facebook.com/tatsukhothai.

Quelle: http://tinyurl.com/hdyrua5
Titel: Grausamer Mord in Mae Sai
Beitrag von: Boy am 28. Dezember 2016, 10:36:52
Was fuer ein krankes Miststueck. >:(

Aus Wut weil ihn seine Frau mit dem gemeinsamen juengsten Kind verlassen hat, hat ein Mann seine aelteste 9j. Tochter erstochen.

Nach dem Mord hat er die Leiche gesaeubert und neu angekleidet und gewartet bis seine Frau zu Besuch kommt um nach der Tochter zu sehen. >:

http://www.samuitimes.com/father-stabs-young-daughter-to-death-then-cleans-and-dresses-her-up-for-mum-to-find/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 28. Dezember 2016, 16:03:47
Schnellfahrer Vorsicht!

(http://up.picr.de/27849976zq.jpg)

http://chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd26 (http://chiangmai-mail.com/current/news.shtml#hd26)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 30. Dezember 2016, 12:50:12
Ein Busfahrer hat ohne Erklaerung seine 48 Fahrgaeste in Kamphaeng Phet aus dem Bus geworfen. }{

Der Bus der Inthra Tour Company war unterwegs von Bangkok Richtung Chiang Mai.

https://www.stickboybangkok.com/news/driver-kicks-48-passengers-off-chiang-mai-bound-bus/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pedder am 01. Januar 2017, 15:20:49
Ein Busfahrer hat ohne Erklaerung seine 48 Fahrgaeste in Kamphaeng Phet aus dem Bus geworfen. }{



Hier gibt es die passende Erklärung dazu.

http://thailandtip.info/2017/01/01/busfahrer-hat-seine-passagiere-wegen-uebermuedung-auf-die-strasse-gesetzt/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: franzi am 01. Januar 2017, 15:37:18
Das

Anmerkung der Redaktion:

Die Fahrgäste sollten dem Busfahrer für seine Courage, den Bus einfach anzuhalten und sich auszuruhen eigentlich dankbar sein. Jeder kennt die zahlreichen Geschichten von verunglückten Bussen, die wegen Übermüdung des Fahrers in einem Graben gelandet oder in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt wurden.

Das einzige was man dem 40-jährigen Herrn Sakwarit vorwerfen könnte ist die Tatsache, dass er seine Passagiere nicht über die Gründe seiner vielen Zwischenstopps informiert hatte.

Wir ziehen den Hut vor so viel Courage des Busfahrers da er damit vielleicht einen Unfall, der Verletzte oder vielleicht sogar Tote gefordert hätte, verhindert hat.


ist doppelt zu unterstreichen  ;}

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 01. Januar 2017, 16:16:10
Das

Anmerkung der Redaktion:


Wir ziehen den Hut vor so viel Courage des Busfahrers da
er damit vielleicht einen Unfall, der Verletzte oder vielleicht
sogar Tote gefordert hätte, verhindert hat.


ist doppelt zu unterstreichen  ;}

fr

Sehe ich auch so !     ;}

 ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: malakor am 01. Januar 2017, 17:29:55
Er haette gar nicht erst losfahren sollen, sondern sich ausruhen und seinen Chef ans Lenkrad holen muessen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 01. Januar 2017, 18:23:31
@malakor

Besser spaet(er) - als nie !

Auch da wieder : "Gesicht verlieren".   

 ;)
Titel: Re: Erneut ein Unfall beim Ziplining in Chiang Mai
Beitrag von: Boy am 08. Januar 2017, 10:00:19
Der Unfall liegt zwar schon eine Weile zurueck, aber aktuell kaempft die amerikanische Famile immer noch um Gerechtigkeit und Entschaedigung vom Touranbieter "Flight of the Gibbon"

Mehr dazu: http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/1176261/a-zipline-to-calamity
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 12. Januar 2017, 19:30:06
Chiang Mai: In der Stadt und auf den Ausfallstrassen sollen angeblich Kameras zur Geschwindigkeitsmessung stationaer installiert werden.

Ob die wohl auch nachts gute Ergebnisse bringen? Tagsueber ist ohnehin eher Kriechverkehr angesagt. :-)

(http://www.chiangmaicitylife.com/wp-content/uploads/2017/01/camera.jpg)

http://www.chiangmaicitylife.com/news/speed-cameras-coming-to-chiang-mai/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 12. Januar 2017, 19:38:01
Mit den in dem Artikel gezeigten Kameras haben auch Leute mit Bleifuß keinerlei Probleme!  C--
Ich hab' aber auch festgestellt, dass bei mittlerweile vorhandenen stationären Meßstationen mein Navi vorher piepst! ;}
Ich halte mich zwar an die Verkehrsregeln, aber man ist ja auch nur Mensch! {{
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Gerdnagel am 12. Januar 2017, 19:46:08
 :]   
Zitat
mein Navi vorher piepst!   
  hab zwar kein Navi, aber meine Beifahrerin piepst auch immer, wenns zu schnell wird  :]

Normalerweise fahre ich den Umstaenden entsprechend meine 80 bis 90 kmh zur Innenstadt.
Selbst die Braunen  ueberholen mich manchmal.
Innerhalb Buriram ist es kaum moeglich , schneller als 30 zu fahren, da gibt es zuviele Schlaefer im Auto  ???
Wenn ich dann an  denen vorbeifahre  ,  nicht    {;  ,     wird meine Frau boese  und die wachen auf   {:}
Manchmal, aber nur manchmal  {[ oefters,   wuenschte ich mir , einen Panzer zu fahren  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 12. Januar 2017, 19:52:33
hab zwar kein Navi, aber meine Beifahrerin piepst auch immer, wenns zu schnell wird  :]
...wenn's bei uns "zu schnell" wird, sitzt meine Gemahlsgattin am Lenker!
Ich mag's heutzutage nur noch gemütlich! Zum "Rennen" hatte ich über 50 Jahre Zeit und ca. 4 Mio. Kilometer genug.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 16. Januar 2017, 16:21:40
(http://www.promenadachiangmai.com/uploads/f/images/700(19).jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Boy am 17. Januar 2017, 09:59:56
Chiang Mai wurde von der International Association of Golf Tour Operators (IAGTO) zur „Golf-Destination des Jahres 2017“ gewählt, eine begehrte Auszeichnung, mit der die besten Golfziele der Welt prämiert werden.

Tanes Petsuwan, stellvertretender Gouverneur der Thailändischen Tourismusbehörde (TAT) für internationales Marketing, betonte bei der feierlichen Übergabezeremonie auf dem International Golf Travel Mart, dass sich Thailand mit seinen professionellen Golfplätzen, umgeben von reizvollen Landschaften und vielen Sehenswürdigkeiten, zum Nummer-1-Ziel für Golfer in ganz Asien entwi­ckelt habe.

So wurde das „Land des Lächelns“ bereits zum fünften Mal in Folge mit der IAGTO-Auszeichnung prämiert: Pattaya wurde zur Golfdestination des Jahres in 2006 und 2010 gekürt, Hua Hin in 2012, Prachuap Khiri Khan in 2014 und Chiang Mai in 2017.

Quelle: Der Farang
Titel: Chiang Mai: Farang faehrt Mountainbike im Tempel
Beitrag von: Boy am 18. Januar 2017, 13:23:47
Wie kann man als Tourist der Meinung sein das ein Tempelgelaende der geeignete Ort fuer Mountainbike Tricks ist? {+

https://youtu.be/l7W1bV_QlnY

http://www.khaosodenglish.com/news/2017/01/18/farang-rides-mountain-bike-temple-people-get-annoyed/
Titel: Thailands Militärregierung ignoriert die Risiken für den Mekong Fluss
Beitrag von: Boy am 19. Januar 2017, 16:16:00
Thailands Militärregierung ignoriert die Risiken für den Mekong Fluss

Die Prayuth Regierung unterstützt den Plan von China, die für eine angeblich „verbesserte Schifffahrt“ mehrere Felsen im Mekong Fluss in der Nähe von Chang Saen in der Provinz Chiang Rai sprengen will.

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2017/01/Felsen-im-Mekong_03.jpg)

Die Entscheidung von Thailands militärischer Regierung, die den chinesischen Sprengplan des Mekong-Fluss Einlasses in Chiang Rai unterstützt, sind nicht nur eine Gefahr für die Wildtiere und die Fisch Lebensräume, sondern bedrohen auch noch die Nahrungsressourcen für die dort lebenden Fluss Gemeinschaften...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2017/01/19/thailands-militaerregierung-ignoriert-die-risiken-fuer-den-mekong-fluss/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: franzi am 12. Februar 2017, 16:57:40
Diese Begegnung mit einem Elefanten in Thailand hat für eine Touristin aus den USA fast ein fatales Ende genommen.

https://de.sputniknews.com/videos/20170212314495010-elefant-toetet-beinahe-laestige-us-touristin/ (https://de.sputniknews.com/videos/20170212314495010-elefant-toetet-beinahe-laestige-us-touristin/)

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 11. Mai 2017, 12:51:21
Offenbar kein Fan von Singha, Leo und Chang. Ob ihm das zum Verhängnis wurde ?


http://www.blick.ch/news/ausland/selbstgebrautes-bier-getrunken-schweizer-68-faehrt-in-thailand-in-den-tod-id6655375.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 14. Mai 2017, 18:35:47
Bewaffnete Drogenschmuggler erschossen

Armeeangehoerige haben im Mae Sai Bezirk von Chiang Rai einen Drogentransport aufgebracht und beim anschliessenden Feuergefecht 9 bewaffnete Schmuggler erschossen.

http://englishnews.thaipbs.or.th/nine-gunmen-drug-caravan-killed/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/nine-gunmen-drug-caravan-killed/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 15. Mai 2017, 16:22:16
Der deutsche Honorarkonsul müsste nach der Regularien des AA eigentlich mit 70 Jahren diesen Dienst quittieren und in den Ruhestand gehen, eine von unserem Exmember Pingpong aka Somprit initiierte Petition möchte dies verhindern, da dies wohl auch das Ende des Honorarkonsulates in Nordthailand wäre:


http://thai-ticker.com/2017/05/nordthailand-bangt-um-seinen-beliebten-honorarkonsul/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 25. Juli 2017, 14:36:05
Chiang Mai die "beste Stadt in Asien"  ? ??? 

http://www.chiangmaicitylife.com/news/chiang-mai-wins-best-city-in-asia-and-third-best-city-in-the-world-by-travel-and-leisure-magazine/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 11. August 2017, 16:36:44
Ein 51 jähriger Deutscher, dessen Name im unteren Teil des Thaitextes mehrfach aufgeführt ist, wurde in Chiang Mai verhaftet, nachdem er mehrere Einbrüche in der näheren Umgebung begangen hatte.
Eine Überwachungskamera kam ihm schliesslich auf die Spur.

Bei ihm zuhause wurden die gestohlenen Flachbildschirme sowie eine Menge kleinerer Krimskrams als Diebesgut, darunter eine grosse Zahl buddhistischer Amulette aufgefunden.

http://www.chiangmainews.co.th/page/archives/614560
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 19. August 2017, 10:35:10
(https://scontent.fbkk5-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/20915142_1556091061120431_4553468466329745390_n.jpg?oh=d992437f0365a307451de63455570ff7&oe=5A36A3F6)

Auf der Au, Chiang Mai, Lamphun Rd. meldet

Ab Mittwochs bis Sonntags jeden Tag ab 17,30 Uhr

Sonntags auch ab 11,30 Uhr

Deutsches Büffet 289 Baht pro Person (mit Vorspeisen,Suppen,Salat,Hauptgerichte
,Dessert,Kuchen, Kaffee und Wasser)

Tel : Udo 0934340844 oder Jak 0856234366
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pensionist am 19. August 2017, 10:53:44
Udo hat ja Neu ein 2. Restaurant in der City.
Dort kostet es 340 Bath, so viel man mag!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Alex am 19. August 2017, 10:58:00
Treffpunkt Chiang Mai informiert

(https://scontent.fbkk5-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/20525275_1598075000226673_3655543686275112245_n.jpg?oh=d0d1ee59ef1f6625d18adf93c818dbb3&oe=5A2079F5)

Stadtbuslinien in Chiang Mai


http://www.chiangmaiservice.de/buslinien.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: TeigerWutz am 19. August 2017, 13:06:40
Ein 51 jähriger Deutscher, dessen Name im unteren Teil des Thaitextes mehrfach aufgeführt ist, wurde in Chiang Mai verhaftet, nachdem er mehrere Einbrüche in der näheren Umgebung begangen hatte.

Da war doch schon mal was 2010

https://www.phuketgazette.net/phuket-news/GermanThai-couple-nabbed-Phuket-burglary
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 19. August 2017, 13:34:54
Zitat
Da war doch schon mal was



Er hat es nun auch bis ins Thaifernsehen geschafft.

ตำรวจรวบหนุ่มเยอรมัน_ลักทรัพย์เมืองเชียงใหม่ -

Clip:  http://www.ch7.com/watch/239328.html

Eigentlich müsste er jetzt sitzen und dann für den Rest des Lebens geblacklistet werden
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: asien-karl am 19. August 2017, 15:33:07
Udo hat ja Neu ein 2. Restaurant in der City.
Dort kostet es 340 Bath, so viel man mag!

Kannst du auch sagen wo?  [-]
Für die nur mal nach CM kommen.  :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pensionist am 19. August 2017, 15:36:15
Auf der Au Garden
184/1 Rachamankha Rd, Muang Chieng Mai, Chiang Mai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: asien-karl am 19. August 2017, 15:57:55
Danke
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: geheimagent am 01. September 2017, 17:00:48
Der dt. Dieb war aber fleißig. Da hat ja Freund Andy wieder einiges zu tun.... C--
Titel: Gruselwetter
Beitrag von: geheimagent am 01. September 2017, 18:51:14
War letzte Woche in Chiangmai was ein Schei.... Gruselwetter bin froh wieder daheim zu sein.  [-]
Titel: Re: Gruselwetter
Beitrag von: malakor am 01. September 2017, 19:06:55
War letzte Woche in Chiangmai was ein Schei.... Gruselwetter bin froh wieder daheim zu sein.  [-]

Wo ist daheim ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: geheimagent am 02. September 2017, 04:11:28
OSTSEE.... [-]
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 08. September 2017, 07:18:44
Am Berg Suthep wurden Trueffel gefunden.
Es handelt sich hier um die ersten in tropischen Regionen gefundenen Trueffel.
http://derstandard.at/2000063761050/Wissenschafter-entdeckten-Trueffel-im-tropischen-Thailand?ref=rss
Quelle: www.derstandard.at
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 09. Oktober 2017, 16:15:05
Seltsame Soi Dogs in Chiang Mai

(http://up.picr.de/30598203ri.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Lung Tom am 14. Oktober 2017, 19:12:27

Guten Abend,

ich hab mal eine Frage an die Chiang Mai-Kenner. Vor gut einem Jahren las ich im TIP das die Kaviar-Produktion aufgenommen wurde.
Den Artikel hänge ich mal an.
Hat ein Kollege das mal ausprobiert?
Würde mich interessieren, wie das läuft und wie es mit Bezugsquellen außerhalb vom CM aussieht.

Danke im voraus,

Lung Tom

http://thailandtip.info/2016/06/04/koenigsprojekt-startet-den-verkauf-von-lokal-produziertem-kaviar/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Lung Tom am 20. Oktober 2017, 21:23:56

Schade, hätte mich echt interessiert, wie sich das entwickelt hat. Den russischen Kaviar wollte ich mir nicht leisten, bzw. wenn möglich nur in homopatischen Dosen ;-)

Unabhängig davon, gibts in der nördlichen Region ein schweizerisches Anlagegenie. Cooler Typ, Marc Faber, über den wird gerade ein Kübel Mist ausgeschüttet.

Davon laßt Euch nicht täuschen. Ich finde MF gut. Wenn auch manchmal harte Kommentare, ist er doch ein Freund der Kleinen (so hoffe ich jedenfalls).  Auf jeden Fall ist er ein Fan von physischem Gold, und damit sind wir auf einer Linie.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 24. Oktober 2017, 17:41:04
Maeya Wasserfall im Doi Inthanon National Park geschlossen

Tausende von Touristen wurden am Dienstag im Doi Inthanon Nationalpark enttäuscht, nachdem sein höchster Wasserfall wegen plötzlichem Hochwasser und Sturzfluten für Besucher geschlossen wurde.

https://youtu.be/1UZ60ghK_xA

http://www.khaosodenglish.com/news/2017/10/24/deluge-forces-popular-doi-inthanon-waterfall-close-video/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2017/10/24/deluge-forces-popular-doi-inthanon-waterfall-close-video/)
Titel: Deutscher Dieb in Chiang Mai verurteilt
Beitrag von: geheimagent am 23. November 2017, 01:48:18
Dieb aus Deutschland der auf Phuket und CNX arbeitete wurde vor 2 Tagen in CNX zu 6 Jahren und 8 Monaten verknackt. Sein Kommentar nach dem Urteil ...der neue König wird ihn bald begnadigen..... Prost.... [-]
Titel: Re: Deutscher Dieb in Chiang Mai verurteilt
Beitrag von: namtok am 23. November 2017, 02:14:26
Ist das der hier ?

Ein 51 jähriger Deutscher, dessen Name im unteren Teil des Thaitextes mehrfach aufgeführt ist, wurde in Chiang Mai verhaftet, nachdem er mehrere Einbrüche in der näheren Umgebung begangen hatte.
Eine Überwachungskamera kam ihm schliesslich auf die Spur.

Bei ihm zuhause wurden die gestohlenen Flachbildschirme sowie eine Menge kleinerer Krimskrams als Diebesgut, darunter eine grosse Zahl buddhistischer Amulette aufgefunden.

http://www.chiangmainews.co.th/page/archives/614560


und :


Er hat es nun auch bis ins Thaifernsehen geschafft.

ตำรวจรวบหนุ่มเยอรมัน_ลักทรัพย์เมืองเชียงใหม่ -

Clip:  http://www.ch7.com/watch/239328.html


Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 27. November 2017, 17:28:52
Star Elefant killt seinen Mahout

(https://pbs.twimg.com/media/DPoU79EX4AAPhR9.jpg)

Der im Zoo von Chiang Mai lebende 32-jährige männliche Elefant  Phlai Ekasit, Star verschiedener bekannter Filme, hat heute früh seinen Mahout angegriffen und getötet.

http://englishnews.thaipbs.or.th/star-elephant-beats-mahout-death-chiang-mai-zoo/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/star-elephant-beats-mahout-death-chiang-mai-zoo/)
Titel: Fälle von Milzbrand vermutet
Beitrag von: goldfinger am 27. November 2017, 19:09:17
Fälle von Milzbrand vermutet

Ist zwar aus einer Postille die hier nicht erwähnt werde sollte, dafür zur Abwechslung aber einmal sehr aktuell von 19.00h.

Zitat
Tak - Ein Team von Spezialisten aus dem Mae Sot Hospital wurde in ein Dorf der Mahawan Gemeinde an der Grenze zu Myanmar geschickt, nachdem drei Dorfbewohner, die Ziegenfleisch gegessen hatten, deutliche Symptome einer Milzbrand-Infektion (https://www.netdoktor.de/krankheiten/milzbrand/) zeigten.

Krankenhausdirektor Dr. Thawatchai Setthasupana sagte, dass etwa 30 Dorfbewohner das fragliche Fleisch konsumiert hätten und drei von ihnen danach die für Milzbrand typischen Blasen bzw. Beulen an ihren Händen und Armen bekommen hätten. Allerdings seien die betroffenen Personen bereits in einem lokalen Krankenhaus gewesen, wo man ihnen einen Mix aus diversen Medikamenten verabreicht habe, der wahrscheinlich dafür gesorgt habe, dass die Milzbrandtests negativ ausgefallen seien.

“Wir glauben trotzdem, dass es sich um Milzbrand handelt und haben daher Proben von den Tierkadavern entnommen, die jetzt im Labor untersucht warden”, sagte Dr. Thawatchai im Gespräch mit Reportern.

Über die Herkunft des Ziegenfleischs liegen unterschiedliche Angaben vor, was die Untersuchung zusätzlich erschwert: Einige der Dorfbewohner berichteten im Gespräch mit Reportern, dass die Ziegen aus Myanmar stammen, dort geschlachtet wurden und mit dem Pickup über die Grenze nach Thailand gebracht wurden. Andere behaupten dagegen, dass die Tiere aus der Umgebung stammen und tot in der Nähe des Dorfes gefunden wurden.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 14. Dezember 2017, 17:29:40
Tourbus in Bewässerungskanal gestürzt

(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-englishnews/wp-content/uploads/2017/12/14163217/bus1.jpg)

Im Doi Saket district ist heute ein Tourbus in einen Bewässerungskanal gestürzt. 12 Touristen und 2 Reiseleiter wurden verletzt.

http://englishnews.thaipbs.or.th/12-korean-tourists-2-thai-guides-injured-chiang-mai-tour-bus-overturn/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/12-korean-tourists-2-thai-guides-injured-chiang-mai-tour-bus-overturn/)

Die Zeitung THAI RESIDENTS meint dazu:

Zitat
Questioning of those who were present revealed that the driver was negligent and was not staying on the road

http://thairesidents.com/local/12-injured-korean-tour-coach-flips-chiang-mai/ (http://thairesidents.com/local/12-injured-korean-tour-coach-flips-chiang-mai/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 29. Dezember 2017, 17:31:33
In Uttaradit gibts jetzt den Prayut als Tortendekoration  ;]

(http://up.picr.de/31367272ub.jpg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30335008 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30335008)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 30. Dezember 2017, 00:39:33
Zitat
http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30335008

für was soll das gut sein,  Kuchen dreidimensional und trotzdem nicht teurer  ??? {:}


Zitat
students applied the concept of Thailand 4.0 to produce their cakes, using existing and innovative technology, and tried to draw public attention by baking three dimensional cakes for the same price – Bt170 per pound.


ein geeignetes Anwendungsgebiet zur Entsorgung:

https://www.youtube.com/watch?v=U8d8oZvpcdQ


Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 30. Dezember 2017, 17:16:35
Massenandrang am Doi Inthanon :

(https://pbs.twimg.com/media/DSSN2AjV4AIImdV.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 07. Februar 2018, 21:05:51
Ob es hilft  ???

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2018_02/no-burning.jpg.f868896c07698a32570b0f84a657e74f.jpg)

Verbot von Feuern im Freien und Abbrand der Felder vom 01.03. bis 20.4. C-- C--

http://www.chiangmaicitylife.com/news/51-day-burning-ban-march-1st-announced-combat-growing-smoke-problem/ (http://www.chiangmaicitylife.com/news/51-day-burning-ban-march-1st-announced-combat-growing-smoke-problem/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 07. Februar 2018, 21:10:28
Neue Busroute für Chiang Mai

Bis April 18 soll das 50 Mio. Projekt umgesetzt sein.

(http://www.chiangmaicitylife.com/wp-content/uploads/2018/02/RTC-e1517981299366.jpg)

http://www.chiangmaicitylife.com/news/new-50mil-baht-bus-route-planned-chiang-mai/ (http://www.chiangmaicitylife.com/news/new-50mil-baht-bus-route-planned-chiang-mai/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 12. März 2018, 16:29:06
Verdächtiger Drogenhändler kann trotz Ketten aus dem Gerichtsgebäude fliehen

http://thailandtip.info/2018/03/12/verdaechtiger-drogenhaendler-kann-trotz-ketten-aus-dem-gerichtsgebaeude-fliehen/ (http://thailandtip.info/2018/03/12/verdaechtiger-drogenhaendler-kann-trotz-ketten-aus-dem-gerichtsgebaeude-fliehen/)

Genützt hat es ihm auch nicht viel, jetzt wurde er erschossen.

Zitat
"Er hat seine Waffe auf die Polizei gerichtet, also hat die Polizei das Feuer erwidert", sagte Maj. Attasit. "Er ist am Tatort gestorben."

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/03/12/suspects-flight-to-freedom-ends-in-hail-of-bullets/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/03/12/suspects-flight-to-freedom-ends-in-hail-of-bullets/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 17. März 2018, 12:44:03
Die Touristen seien wenig geuebt um in den Bergen zu fahren, dies meinten unter anderem die Anwohner.
http://englishnews.thaipbs.or.th/road-accidents-involving-foreign-tourists-using-rented-motorbikes-rise-pai/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Bruno99 am 17. März 2018, 16:18:36
http://englishnews.thaipbs.or.th/road-accidents-involving-foreign-tourists-using-rented-motorbikes-rise-pai/

Wenn ich mir die beiden Bilder so anschaue, frage ich mich ernsthaft, wuerden die zu Hause auch so gekleidet rumfahren... NULL Schutz  {+
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Suksabai am 17. März 2018, 16:31:05
Wenn ich mir die beiden Bilder so anschaue, frage ich mich ernsthaft, wuerden die zu Hause auch so gekleidet rumfahren... NULL Schutz  {+

Naja, Bruno, man sollte schon fair bleiben:

das Farangweibchen vom oberen Bild trägt zumindest einen Hohlraumschutz!

 ;]

Titel: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 17. März 2018, 17:21:47
Wenn ich mir die beiden Bilder so anschaue, frage ich mich ernsthaft, wuerden die zu Hause auch so gekleidet rumfahren... NULL Schutz  {+

Naja, Bruno, man sollte schon fair bleiben:

das Farangweibchen vom oberen Bild trägt zumindest einen Hohlraumschutz!  ;]
Dafür hat der Typ mit dem blanken Rücken auf dem 2. Bild ein Moped gemietet, welches weder angemeldet noch demzufolge versichert ist! Regt sich über die thail. Gepflogenheiten jemand auf? {{
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Bruno99 am 17. März 2018, 20:06:55
Regt sich über die thail. Gepflogenheiten jemand auf? {{

Nein, und im Spital auch nicht, denn die sind ja mit der 30 Baht Versicherung sozusagen "rundum" versichert  ;)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 23. März 2018, 20:26:30
Mal was sinnvolles was nicht die Welt kostet aber enorm nützlich ist, da die beschriebenen getrockneten Blätter weit weniger haltbar sind als Papier.

(https://menschenbewegen.jetzt/wp-content/uploads/2018/02/stack_of_manuscripts-1024x319.jpg)

z.B. im kleinen Museum des Wat Lampang Luang kann man solche beschriebenen Blätter und allerlei interessante traditionelle Gegenstände aus vergangenen Jahrhunderten bewundern.



Auswärtiges Amt ermöglicht Digitalisierung nordthailändischer Handschriften

https://menschenbewegen.jetzt/digitalisierung-nordthailaendischer-handschriften/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 30. März 2018, 07:18:27
Ein schweres Busunglueck in der Tak Provinz.
21 Tote aus Myanmar alles Arbeiter. 27 Arbeiter wurden gerettet.
Das Unglueck ereignete sich in der Naehe des Nationalparks Taksin Maharat.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1437714/bus-crash-fire-kills-21-migrant-workers
Quelle: www.bangkokpost.com


Edit: Trak zu --> Tak geaendert
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 30. März 2018, 16:46:05
Ein schweres Busunglueck in der Tak Provinz.
21 Tote aus Myanmar alles Arbeiter. 27 Arbeiter wurden gerettet.
Das Unglueck ereignete sich in der Naehe des Nationalparks Taksin Maharat.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1437714/bus-crash-fire-kills-21-migrant-workers
Quelle: www.bangkokpost.com


Edit: Trak zu --> Tak geaendert
Was den Liechtensteinern dazu einfällt:
http://www.vaterland.li/vermischtes/ungluecke/unglueck/mindestens-20-tote-bei-bus-brand-in-thailand;art602,322574
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 31. März 2018, 07:20:32
Der Bus war ueberladen, er war fuer 40 Passagiere zugelassen 50 waren an Bord.
Zudem durfte der Bus nur in der Provinz Nakhon Sawan operieren.
http://englishnews.thaipbs.or.th/ill-fated-bus-overloaded-illegally-used-land-transport-department/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 03. April 2018, 07:27:30
Laengster gefaellter Baum in Tak gefunden.
http://www.travelnikos.com/en/bantak-petrified-forest-park-interview/
Quelle: www.travelnikos.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 03. April 2018, 13:27:30
Der Einschnitt in den Doi Suthep NP am Stadtrand für eine Wohnsiedlung für Richter und Justizbeamte wird zum immer grösseren Aufreger:

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29684105_1215034728626639_8523894825429751374_n.jpg?_nc_cat=0&oh=51e1bcdaaacd0f04564217775073c795&oe=5B2B9E5B)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 06. April 2018, 13:32:25
Wieder ein Busunglueck mit mehreren Verletzten und leider einer Toten.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1441862/woman-killed-12-hurt-when-bus-plunges-into-ditch
Quelle: www.bankokpost.com

Vermutet wird hier, ass der Fahrer eingenickt sei, genauere Untersuchungen folgen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 10. April 2018, 15:53:21
Wieder ein Busunglück mit toten in Tak

(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-englishnews/wp-content/uploads/2018/04/10102409/bus.jpg)

Der jüngste tödliche Zwischenfall ereignete sich kurz vor Mitternacht auf der Straße Mae Sot-Tak im Bezirk Muang der Provinz Tak.

http://englishnews.thaipbs.or.th/six-myanmar-female-workers-killed-30-injured-bus-crash-tak/ (http://englishnews.thaipbs.or.th/six-myanmar-female-workers-killed-30-injured-bus-crash-tak/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 10. April 2018, 18:09:34
Dazu noch das, ein zu schneller Bus (was sonst  :-) ) rammt ein Polizeiauto und toetet einen Menschen.
http://englishnews.thaipbs.or.th/speeding-bus-kills-labour-official-inspecting-double-decker-bus-crash-scene/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 20. April 2018, 09:24:26
Sturm beschädigt mehr als 2 Tausend Häuser

(http://up.picr.de/32446128bk.jpg)

Mehr als zweitausend Haushalte in Mae Rim und Hang Dong wurden am 18. April durch einen Sturm beschädigt, der ebenfalls zwei Menschenleben forderte.

http://www.chiangmaicitylife.com/news/2-thousand-homes-damaged-chiang-mai-storms/ (http://www.chiangmaicitylife.com/news/2-thousand-homes-damaged-chiang-mai-storms/)

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: werni am 21. April 2018, 08:19:33
Wiedermal ist eine Speed-Lieferung nicht angekommen {{ 
http://www.nationmultimedia.com/detail/around_thailand/30343567
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: malakor am 21. April 2018, 08:29:36
Wiedermal ist eine Speed-Lieferung nicht angekommen {{ 
http://www.nationmultimedia.com/detail/around_thailand/30343567

Das war ja gut versteckt.   ;D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: uwelong am 21. April 2018, 15:45:20

Gerade eben aus D wieder ein gefütteter Briefumschlag (DINA 5), vollgestopft mit Tabletten/Pillen, angekommen.

1 1/2 Wochen unterwegs.

Geöffnet wurden die Briefe noch nie!

Empfänger in: San Kampheng (Buak Khang), Chiang Mai
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 21. April 2018, 16:27:34
Amerikaner entkleidet sich vor Kindern in Pai

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2018_04/pai-1.png.36d9c314727d491ba37499d954f4723d.png)

Der Mann, 66, dessen Name noch nicht veröffentlicht wurde, soll sich einer Gruppe von 7 oder 8 Kindern im Alter zwischen 2 und 9 Jahren im Pakham-Tempel in Pai genähert haben, bevor er seine Shorts auszog  und sich entblösste.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1034629-video-american-man-filmed-exposing-himself-to-children-in-pai/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1034629-video-american-man-filmed-exposing-himself-to-children-in-pai/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Schmizzkazze am 21. April 2018, 17:18:51
Ein Qualitätstourist  ;D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 24. April 2018, 13:11:13
Der Einschnitt in den Doi Suthep NP am Stadtrand für eine Wohnsiedlung für Richter und Justizbeamte wird zum immer grösseren Aufreger:


http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/04/20/junta-wont-use-article-44-to-reclaim-doi-suthep-land/


A Tale of Two Villages #ThaiJustice :


An Arroganz nicht zu überbieten !

Die Leute sollen gemäss einen der mit einem Haus dort bedachten Richters mit einem Protest erst mal 10 Jahre warten ob dieser Einschnitt in den NP die Natur schädige, dann könne man das ganze nochmals "bewerten"  {:}

JUDGE WANTS CRITICS TO WAIT 10 YEARS TO PROTEST FOREST DACHAS

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/04/23/judge-wants-critics-to-wait-10-years-to-protest-forest-dachas/

Ist man dagegen "Bergstamm" darf deren Behausung gleich abgerissen werden



Court rules demolition and burning of Karens’shelters in Kaeng Krachan by park officials lawful

glishnews.thaipbs.or.th/court-rules-demolition-burning-karensshelters-kaeng-krachan-park-officials-lawful/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: malakor am 24. April 2018, 14:43:15
Wie alt ist der dort mit einem Haus bedachten Richter ?
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 29. April 2018, 12:45:49
Diese Arroganz hat heute in Chiangmai  Tausende auf die Beine gebracht, um in einer der grössten Demos überhaupt seit dem Putsch dagegen zu demonstrieren:


https://www.facebook.com/thaithenorth/videos/2005918083069228


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/31487470_379958679079234_2670427626031546368_n.jpg?_nc_cat=0&oh=ec4c11c72edf775dee091bd3d2ed4822&oe=5B5A6C80)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 30. April 2018, 13:31:28
Ein hervorragender Leitartikel:

Zitat
"Erst mal 10 Jahre machen lassen und schauen wie es sich entwickelt."

Diesen Gedankengang könnte man von einem Jet Ski Vermiethai -Mafiaboss auf Phuket erwarten aber wohl kaum vom Präsidenten eines Berufungsgerichtes


http://www.khaosodenglish.com/opinion/2018/04/29/the-spoils-of-siam/



(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180430/2744510.jpg)


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1454822/thousands-join-chiang-mai-rally
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 02. Mai 2018, 09:11:12
Starker Regen in Chiang Mai

Ein Video, das auf Facebook gepostet wurde, zeigt eine Straße an der Mae Jo Universität in Chiang Mai.

https://youtu.be/zCZVu7abt34

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1036306-video-heavy-rains-lash-chiang-mai-mae-jo-uni-roads-inundated/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1036306-video-heavy-rains-lash-chiang-mai-mae-jo-uni-roads-inundated/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Thailernen am 04. Mai 2018, 21:11:17
auf n-tv:

Buddhistische Novizen - Thailand feiert seine geliebten "Prinzen (https://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/panorama/Thailand-feiert-seine-geliebten-Prinzen-article20410605.html)

Gruß
TL :D
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 27. Mai 2018, 13:08:53
Vom Newsblog unseres ehemaligen Nachrichtenlieferanten und "Fischteichbesitzer":


Die Regulierung dass jede Unterkunft 30 % Grünfläche aufweisen muss ist in Stadtlage wohl hirnrissig, die meisten Anbieter haben eh von sich aus eine kleine Gartenanlage oder Sitzgelegenheit mit etwas Grün um für Gäste attraktiver zu wirken.


Chiang Mai inns and guesthouses petition court for legalisation

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30346274
Titel: Guesthouse Schliessungen
Beitrag von: CM Globi am 09. Juni 2018, 10:12:24
Hallo Leute

Weiss jemand genauer Bescheid was da in der CNX  Guesthouse Scene abgeht? Hab nur selber von Bekannten gehört dass einige (viele) schliessen mussten und oder keine neuen Gäste aufnehmen dürfen.
Titel: Re: Guesthouse Schliessungen
Beitrag von: schiene am 09. Juni 2018, 10:20:56
Hallo Leute

Weiss jemand genauer Bescheid was da in der CNX  Guesthouse Scene abgeht? Hab nur selber von Bekannten gehört dass einige (viele) schliessen mussten und oder keine neuen Gäste aufnehmen dürfen.

Ich denke es werden Gesetzte durchgesetzt.
Sicher werden diese Häuser kein Gewerbe angemeldet haben und somit keine
Steuern gezahlt haben.Auch eine Meldepflicht der Gäste obliegt ihnen und wenn
dies nun zur Schließung führt( wie ich vermute) hat das seine Richtigkeit.
Titel: Re: Guesthouse Schliessungen
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2018, 10:24:13
Hallo Leute

Weiss jemand genauer Bescheid was da in der CNX  Guesthouse Scene abgeht?
Hab nur selber von Bekannten gehört dass einige (viele) schliessen mussten
und oder keine neuen Gäste aufnehmen dürfen.

Sind das welche mit "Farang" Besitzer/Betreiber ?
Titel: Re: Guesthouse Schliessungen
Beitrag von: riklak am 09. Juni 2018, 10:25:21
Hier ein Bericht dazu !

https://www.travelnews.ch/hotellerie/6077-thailands-schwieriger-kampf-gegen-illegale-hotels.html

Gruß
Riklak
Titel: Re: Guesthouse Schliessungen
Beitrag von: werni am 09. Juni 2018, 10:29:56
Es geht um Auflagen,die von den Kleinen nicht umgesetzt werden.
http://www.chiangmaicitylife.com/news/hundreds-small-medium-hotels-closed-police-chiang-mai-crackdown/
L.G.
http://www.krisdika.go.th/wps/wcm/connect/49529200422d695a91f09fd23e4afdc2/HOTEL+ACT,+B.E.+2547+(2004).pdf?MOD=AJPERES&CACHEID=49529200422d695a91f09fd23e4afdc2
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 09. Juni 2018, 11:00:12
Mit dem alten Thema zusammengeführt, da mein letzter Beitrag dort auch damit zu tun hat. 30% Grünfläche für eine städtische Unterkunft ist etwas viel...
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 10. Juni 2018, 10:29:34
Flughafen für Phayao geplant

Die Provinz Phayao soll einen internationalen Flughafen erhalten.

http://thairesidents.com/money/new-airport-planned-phayao/ (http://thairesidents.com/money/new-airport-planned-phayao/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 16. Juni 2018, 07:21:57
Die Sache mit der Richtersiedlung im Nationalpark geht weiter, die ersten 30  Familien sind eingezogen und Fotos von der seit ein paar Tagen installierten naechtlichen Beleuchtung machen die Runde.

Die Baufirma konnte das Projekt nicht wie vereinbart bis Mitte Juni fertigstellen, anstatt wie von der Regierung versprochen den Weiterbau einzustellen wird der Vertrag verlaengert, so ist wohl eine weitere Demorunde notwendig


Network vows protests if court staff don’t vacate houses

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30347691
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 25. Juni 2018, 13:41:24
Seit Sonntag werden 13 Personen vermisst.
12 Jungs im Alter von 11- 12 und ihr 25 jaehriger Coach.
Das letzte Foto:
(https://up.picr.de/33070267zm.png)
Quelle: Richard Barrow

https://www.bangkokpost.com/news/general/1492086/divers-enter-flooded-cave-in-search-of-missing-students
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pedder am 25. Juni 2018, 17:16:37
Seit Sonntag werden 13 Personen vermisst.

Werden schon seit Samstag vermisst:


http://thailandtip.info/2018/06/25/tragoedie-in-chiang-rai-12-fussballer-und-ihr-trainer-vermutlich-in-einer-hoehle-eingesperrt/ (http://thailandtip.info/2018/06/25/tragoedie-in-chiang-rai-12-fussballer-und-ihr-trainer-vermutlich-in-einer-hoehle-eingesperrt/)

Seit heute sucht auch ein Navy SEAL Team

http://thailandtip.info/2018/06/25/update-in-chiang-rai-eine-seal-einheit-der-thai-navy-beteiligt-sich-an-der-suchaktion-nach-den-jugendlichen/ (http://thailandtip.info/2018/06/25/update-in-chiang-rai-eine-seal-einheit-der-thai-navy-beteiligt-sich-an-der-suchaktion-nach-den-jugendlichen/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 25. Juni 2018, 17:28:58
Solly das Alter  ;D
Titel: Thais Leichtsinn ?
Beitrag von: Burianer am 25. Juni 2018, 20:47:33
Frage mich, wieso man in der Regenzeit  in   so eine    lange Hoehle   geht  ??? 
Leichtsinn ? Uebermut  oder doch nur einfach, uns kann ja nichts passieren  :-X
Auch schon in den deutschen Medien zu lesen.
   https://www.n-tv.de/panorama/Jungen-in-Hoehle-von-Hochwasser-ueberrascht-article20496539.html  (https://www.n-tv.de/panorama/Jungen-in-Hoehle-von-Hochwasser-ueberrascht-article20496539.html)
Im Tip
   http://thailandtip.info/2018/06/25/update-in-chiang-rai-eine-seal-einheit-der-thai-navy-beteiligt-sich-an-der-suchaktion-nach-den-jugendlichen/  (http://thailandtip.info/2018/06/25/update-in-chiang-rai-eine-seal-einheit-der-thai-navy-beteiligt-sich-an-der-suchaktion-nach-den-jugendlichen/)

Man kann/darf nur hoffen, dass die einen hoeheren Punkt in der Hoehle erreicht haben.

Solche Unternehmungen sollten in der Regenzeit verboten werden, denn Leichtsinn   kostet oftmals Menschenleben.
Kennen viele sicher auch aus  den Bergen, wenn sie in einem Flussbett  wandern und ein ploetzlicher, starker Regenfall ( Gewitter )  ueberrascht sie.
Titel: Re: Thais Leichtsinn ?
Beitrag von: tom_bkk am 25. Juni 2018, 20:50:32
Die Höhle ist normal auch ab Juli gesperrt, vermutlich war dieser Juni aber dann doch ein wenig feuchter als sonst.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2018, 21:14:11
Die beeindruckende LANNA OTOP - Messe ist noch bis einschliesslich naechstes Wochenende in dem riesigen neuen Ausstellungcenter beim 700 Jahre Sportkomplex.

Seit der Thaki das OTOP Projekt vor ueber 15 Jahren auf die Beine gestellt hat, war ich bei den gigantischen OTOP Veranstaltungen noch nie enttaescht.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 28. Juni 2018, 07:42:24
Auslaendische Hilfe eingetroffen.
http://englishnews.thaipbs.or.th/three-british-cave-divers-join-tham-luang-cave-rescue/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: franzi am 30. Juni 2018, 10:10:01
Die 13 Eingeschlossenen sind schon lange tot. Nach spaetestens einem Tag sind die Batterien der Taschenlampen leer, das wars dann.
Das

Tausende Schüler aus der ganzen Nation beten für die vermissten Schüler und ihren Trainer in Chiang Rai

http://thailandtip.info/2018/06/30/tausende-schueler-aus-der-ganzen-nation-beten-fuer-die-vermissten-schueler-und-ihren-trainer-in-chiang-rai/ (http://thailandtip.info/2018/06/30/tausende-schueler-aus-der-ganzen-nation-beten-fuer-die-vermissten-schueler-und-ihren-trainer-in-chiang-rai/)

ist Show, so wie bei "uns" das Aufstellen und Anzuenden von Kerzen, wenn jemand ermordet wurde.

Tip info berichtet mehr und laufend  ;}

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: werni am 30. Juni 2018, 11:29:35
Die Rettung der Vermissten läuft auf Hochtouren.-Viel Erfolg ;}
(https://up.picr.de/33114285ft.jpg)
https://www.facebook.com/ThaiSEAL/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 30. Juni 2018, 11:41:44
Premierminister Prayuth an der Unglückshöhle in
Chiang Rai eingetroffen


29. Juni 2018

Chiang Rai. Am Freitag erreichte Premierminister Prayuth Chan o-cha zusammen
mit dem stellvertretenden Premierminister General Chatchai Sarikulya und
Innenminister Anupong Paojinda die Unglückshöhle Tham Luang im Tham Luang
Khun Nam Nang Waldpark in Chiang Rais Stadtteil Mae Sai.

Hier sind seit Samstag 12 junge Fußballer und ihr stellvertretender Trainer
durch das Hochwasser eingeschlossen.

Weiter :

http://thailandtip.info/2018/06/29/premierminister-prayuth-an-der-unglueckshoehle-in-chiang-rai-eingetroffen/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 30. Juni 2018, 11:45:08
Auch in der Schweiz berichtet man darueber :

12 Teenager in Thailand seit einer Woche in Höhle eingeschlossen
Kein Lebenszeichen von Fussballteam


Von der seit einer Woche in einer Höhle in Thailand verschollenen
Jugend-Fussballmannschaft gibt es weiter kein Lebenszeichen.
Das Wetter und hohe Wasserstände behindern die Sucharbeiten.

Weiter :


https://www.blick.ch/news/ausland/thailand-kein-lebenszeichen-von-in-hoehle-verschollenen-jugendlichen-id8561499.html
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 30. Juni 2018, 13:02:10
Die 13 Eingeschlossenen sind schon lange tot.


Woher willst du das wissen

Zitat
Nach spaetestens einem Tag sind die Batterien der Taschenlampen leer, das wars dann.

dann sehen sie zwar nix mehr aber die Umgebungstemperaturen sind in einer thailändischen Höhle nich so lebensbedrohlich als dass man es nicht ein paar Tage aushalten könnte.

Show war allerdings von Beginn der Suche an die gnadenlose Werbeshow für die SEAL  - Marinekampfschwimmereinheit auf allen Kanälen, wo ein professioneller SAR - Trupp am nötigsten gewesen wäre.


Trotz massivem Ensatz an Menschen und Material läuft vieles unkoordiniert.

Den Vogel hatte gestern  der unsägliche Polizeivize Srivara abgeschossen, als er gleich nach seinem Auftauchen der Bohrmannschaft mit rechtlichen Massnahmen gedroht hatte, da keine Bohrgenehmigung vorliegt  {:}

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Burianer am 30. Juni 2018, 14:09:47
Der Polizeivize  muesste als erster  in die Hoehlen gehen  und abtauchen ohne Sauerstoff  :].  Sofort vom Dienst supendieren.

Zitat
   Nahrung ist unverzichtbar für unseren Organismus. Mit ihr werden im Körper Reserven angelegt, auf die jeden Tag zurückgegriffen wird. Doch wie lange kann man es ohne Nahrung aushalten? 

Theoretisch kann der Mensch etwa 30 Tage ohne Nahrung ausharren. Fehlt neben Nahrung aber auch Wasser, stirbt man nach wenigen Tagen. Wasser ist für den Organismus noch wichtiger als Nahrung. Auch der Gesundheitszustand der betroffenen Person ist entscheidend.

Wasser haben die, jedoch keine Nahrung. Die Uberlebenschancen  sind  demnach noch gewaehrleistet.
Hoffentlich werden die bald gefunden.

  http://www.gentside.de/experiment/wie-lange-koennt-ihr-ueberleben-ohne-zu-essen_art15301.html   (http://www.gentside.de/experiment/wie-lange-koennt-ihr-ueberleben-ohne-zu-essen_art15301.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 30. Juni 2018, 14:12:17
Die 13 Eingeschlossenen sind schon lange tot.

Zitat
Nach spaetestens einem Tag sind
die Batterien der Taschenlampen leer, das wars dann.


Den Vogel hatte gestern  der unsägliche Polizeivize Srivara abgeschossen,
als er gleich nach seinem Auftauchen der Bohrmannschaft
mit rechtlichen Massnahmen gedroht hatte, da keine
Bohrgenehmigung vorliegt  {:}

Die Jungs hatten ja mindestens 13 Lampen und
werden wohl, als es kritisch wurde, nicht alle zusammen
eingeschaltet haben.

Dieser Polizeivize Srivara hat auch gesagt, der "Anfuehrer/Trainer"
der 12 Jungs werde, wenn er rauskommt, angeklagt, weil er dem
Staat hohe Kosten verursacht hat.

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Burianer am 30. Juni 2018, 14:18:15
Zitat
  Dieser Polizeivize Srivara hat auch gesagt, der "Anfuehrer/Trainer"
der 12 Jungs werde, wenn er rauskommt, angeklagt, weil er dem
Staat hohe Kosten verursacht hat.   
  auf einen inaktiven Posten ( Zelle )  versetzen.

Dann sollte man aber auch den Wettergott anklagen, denn der ist fuer die Wassermassen verantwortlich  ;]

Leichtsinn spielt leider auch oft eine Rolle.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Suksabai am 30. Juni 2018, 14:40:25

Dieser Srivara dürfte ein profilierungssüchtiger Vogel sein, der - wie so viele seiner Art - nur
heisse Luft produziert.

Über gesunden Menschenverstand brauchen wir hier nicht zu diskutieren, jeder kennt seine
Pappenheimer, aaaaber
dem Trainer kann man rechtlich gar nichts anlasten!
Die Höhle war zum Zeitpunkt des Betretens öffentlich zugänglich und es gab keine Warnhinweise,
 soweit ich das mitbekommen habe...

Natürlich könnte man sagen, aufgrund der Niederschläge war es zumindest riskant - aber dazu brauchts eben Verstand...

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: malakor am 30. Juni 2018, 15:14:33
Jetzt koennen nur noch die Gebete der Moenche und Amulette helfen.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 30. Juni 2018, 16:14:22
Hier verteidigt Sivara sein Vorgehen.
http://englishnews.thaipbs.or.th/srivara-defends-questioning-officials-tham-luang-cave/
Quelle: www.thaipbs.or.th

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 30. Juni 2018, 16:24:28
Hier verteidigt Sivara sein Vorgehen.
http://englishnews.thaipbs.or.th/srivara-defends-questioning-officials-tham-luang-cave/
Quelle: www.thaipbs.or.th

Auszug aus dem Text

Ein Beamter versuchte, mit einer Drohne den Berg zu durchforsten, um
nach Schächten zu suchen, durch die Such- und Rettungsbeamte in die
Höhle gelangen konnten, als Pol Gen Srivara eingriff, um
sich zu erkundigen, ob er die entsprechende Erlaubnis dazu erhalten hatte.

Und mit einem Beamten der Mineralressourcenabteilung, der daran beteiligt
war, ein Loch durch die Höhlenwand zu bohren, um mehr Wasser aus der
Höhle abzulassen, fragte der stellvertretende Polizeichef,
ob er die Erlaubnis hätte, den Job zu machen oder nicht und
wies darauf hin, dass Höhle war unter der Gerichtsbarkeit der Abteilung
für Nationalparks, Wildtiere und Pflanzenschutz.

Und wo sieht er den "Schutz" fuer die eingeschlossenen 13 MENSCHEN    >:
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 30. Juni 2018, 16:27:55
Und noch "so Einer" :


Falscher Polizist will sich am Elend der vermissten Schüler
in Chiang Rai bereichern


30. Juni 2018

Ayutthaya. Die Polizei in der Provinz Ayutthaya konnte einen Mann verhaften,
der ein Bankkonto eröffnet hatte, um illegale Spenden von der Öffentlichkeit
zu kassieren. Der 37-jährige Thai hatte auf einem Facebook Profil behauptet,
er sei ein hoher Polizei Offizier und würde für die in der Tham Luang Höhle
im Tham Luang Khun Nam Nang Waldpark in Chiang Rai 12 vermissten
Schüler und ihren Trainer Spenden sammeln.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2018/06/30/falscher-polizist-will-sich-am-elend-der-vermissten-schueler-in-chiang-rai-bereichern/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 30. Juni 2018, 16:40:43
Hier ein "Twitteraccount" der etwas naeher dran ist.
Weiss nicht ob jeder das sehen kann, wenn man nicht bei Twitter ist.
https://twitter.com/hashtag/ThamLuang?src=hash
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: werni am 30. Juni 2018, 18:54:59
Die Seals greifen an.
เร่งอัดอากาศถังดำน้ำ
ใช้แผนรุก ไม่รอน้ำลด เตรียมส่งมนุษย์กบวางขวดอากาศทุกระยะ 25 ม. จากห้องโถง 3 ถึงจุดที่คาดว่าทีมหมูป่าอยู่ ต้องใช้ขวดอากาศจำนวนมาก

กำลังระดมขวดอากาศ, Regulator ด่วนครับ
Hoffe,dass es bald ein glückliches Ende gibt.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 30. Juni 2018, 19:07:58
Das Interview hätte ich schon vor 3 Tagen einstellen sollen :

https://www.bbc.com/thai/international-44636926


Seitdem ist die Regenmenge stark zurückgegangen, die Pumpen unterstützen :

https://www.facebook.com/tong.ranger.9/videos/2018254138219002

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: jms am 30. Juni 2018, 19:56:51
Mit genügend Wasser und ohne Nahrung kann man relativ bequem 4 Wochen überleben, meistens sogar länger. Da die Höhle mehrere Kilometer lang ist, gibt es genügend trockene Plätze wo man sich hinsetzen kann und warten kann.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 01. Juli 2018, 02:23:29
(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/36437236_278318512905463_5424952936511832064_n.jpg?_nc_cat=0&oh=4ab40d89721f4696fce4cc7ff07828ce&oe=5BA550ED)


Als ausländischer Journalist den Srivara filmen, das geht überhaupt nicht  {; da wird er richtig sauer  }{

https://www.facebook.com/haanee.organizer/posts/2102405750083116
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 01. Juli 2018, 06:35:59
Man hat anscheinend starke Hoffnung, dass man die jungen Leute findet, denn es werden Rettunguebungen gemacht  ;}
https://www.bangkokpost.com/news/world/1495086/search-teams-practise-evacuation
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: franzi am 01. Juli 2018, 07:18:18
Die 13 Eingeschlossenen sind schon lange tot.


Woher willst du das wissen

Zitat
Nach spaetestens einem Tag sind die Batterien der Taschenlampen leer, das wars dann.

dann sehen sie zwar nix mehr aber die Umgebungstemperaturen sind in einer thailändischen Höhle nich so lebensbedrohlich als dass man es nicht ein paar Tage aushalten könnte.

Show war allerdings von Beginn der Suche an die gnadenlose Werbeshow für die SEAL  - Marinekampfschwimmereinheit auf allen Kanälen, wo ein professioneller SAR - Trupp am nötigsten gewesen wäre.


Trotz massivem Ensatz an Menschen und Material läuft vieles unkoordiniert.

Den Vogel hatte gestern  der unsägliche Polizeivize Srivara abgeschossen, als er gleich nach seinem Auftauchen der Bohrmannschaft mit rechtlichen Massnahmen gedroht hatte, da keine Bohrgenehmigung vorliegt  {:}

Weiss das natuerlich nicht, ist eine Vermutung.
Das Problem der vermissten Gruppe sehe ich darin, dass die Buben, Burschen und auch der 25jaehrige Trainer vermutlich PANISCH reagiert haben, als sie feststellen mussten, dass sie vom Rueckweg abgeschnitten waren. Kenn das aus meiner Jugendzeit, als wir eine weitverzweigte Hoehle in der Naehe unseres Ortes begingen/bekrochen und die laengste Zeit nicht mehr zum Eingang fanden, da wir einmal keinen dicken Faden wie ueblich zum zurueckfinden verwendeten.
Bei den grossen Hohlraeumen ist halt das Problem, der Boden kann auch ueberflutet werden. Das Wasser braucht dann gar nicht bis zur Decke steigen, um die sich darin Aufhaltenden in Bedraengnis zu bringen. Speziell dann, wenn kein Licht vorhanden ist.

Davon abgesehen wuerde es mich natuerlich fuer die Eingeschlossenen, Familien und Freunde SEHR freuen, wenns gut ausginge.
Aber ich bin skeptisch.

Zitat
Polizeivize Srivara

 {[ {+ {/

fr
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 01. Juli 2018, 11:59:15
Es scheint so dass es endlich weiter geht :

Retter in Chiang Mai machen Fortschritte und können
tiefer in die Höhle eindringen


1. Juli 2018

Chiang Rai. Zum ersten Mal seit Beginn der Such- und Rettungsaktionen
nach den 12 vermissten Jugendlichen und ihrem Trainer in der Tham
Luang Höhle in Chiang Rai gibt es gute Nachrichten, da die Such- und
Rettungsmannschaften endlich tiefer in das Innere der Höhle vordringen
konnten.

Laut den Angaben der zuständigen Rettungsstelle ist das Wasser aus
der Höhle mittlerweile so weit zurückgegangen, das die Taucher nun
endlich weiter in das Innere der Höhle vorstoßen können.

Ganzer Text :   

http://thailandtip.info/2018/07/01/retter-in-chiang-mai-machen-fortschritte-und-koennen-tiefer-in-die-hoehle-eindringen/

Es kommen auch im TV mehr Bilder die etwas Hoffnung vermitteln.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 01. Juli 2018, 12:09:13
Search for the missing football team entered 9th day without a sign of the group.

Divers managed to get a bit closer to where the group is believed to be (around 1 km to go). The team that found a cave opening didn’t go far inside
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: luklak am 01. Juli 2018, 12:11:26
Auch von hier kommt Hilfe :

Australische Rettungsspezialisten auf dem Weg zur
Tham Luang Höhle in Thailand


1. Juli 2018

Chiang Rai. Die Australische Regierung unterstützt Thailand
ebenfalls auf der Suche nach den seit über einer Woche in dem überfluteten
Höhlensystem der Tham Luang Höhle in Chiang Rai vermissten 12 Jungen
und ihrem Fußballtrainer.

Bundespolizei und Verteidigungsstreitkräfte werden nach Thailand entsandt,
um bei der Suche nach den Jugendlichen zu helfen.

Sechs Mitglieder der AFP Specialist Response Group, die über Such- und
Rettungs- sowie Höhlentauchfähigkeiten verfügen, sind mit einem
C-17-Transportflugzeug der Royal Australian Air Force auf dem Weg nach Chiang Rai.


Die australischen Außen-, Verteidigungs- und Innenminister erklärten
am späten Samstagabend in einer gemeinsamen Erklärung, Australien
arbeite eng mit der thailändischen Regierung und der Royal Thai Army
zusammen, die Suchoperation vor Ort leitet.

Ganzer Text :
http://thailandtip.info/2018/07/01/australische-rettungsspezialisten-auf-dem-weg-zur-tham-luang-hoehle-in-thailand/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 01. Juli 2018, 15:02:10
Kein zurueck nur weiter rein so der Chef  ;}
https://www.bangkokpost.com/news/general/1495570/seal-chief-vows-no-turning-back-on-rescue-mission
Quelle: www.bangkokpost.com

Andere Grafik:

(https://up.picr.de/33123363pr.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 01. Juli 2018, 19:50:41
Mittags :

July 1 noon update:

23 Seals, Aussie, Ayuthaya divers, have been working since 4 am, advance 400 mtr
-Need Emergency foil to relieve divers' cold. 
-Front cave to intersection 3 km, off to Pattaya
Beach 1km left



Abend :

5pm #Thamluang press briefing: the divers have made their way 600 meters in from a chamber that’s 1 km from the T-junction where the kids may have turned left to a drier ground called Pattaya Beach.

spätabend, gerade vorhin:

Chiengrai Governor was crying according to Ch 3 , 20 min ago, wonder if he knows something else we don’t know

(https://pbs.twimg.com/media/DhAb_llVQAAkP1E.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Burianer am 01. Juli 2018, 20:00:41
Einfach ein Wahnsinn  :-X
Wissen die denn, wann die in die Hoehle gegangen sind und wann das Hochwasser kam ?
Dann koennte man schon einiges evaluieren, bzw Wissen, wie weit die in diesem Laborinth  gegangen sein koennten.
Waere allerdings die erste Frage bei der Suche schon am letzten Sonntag gewesen.
Hier regnet es auch jeden Tag  in Buriram,  Regenzeit. 

Nachtrag zum Bild von doelaeh.
Ich kann das ja nicht richtig einschaetzen, aber alles was unter der Abflussstelle liegt ist wohl voller Wasser.
D.H  dann gibt es nur einige Stellen, die hoeher liegen, wenn sie es bis dahin geschafft haben.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Benno am 01. Juli 2018, 20:34:02

Auf der Suche nach vermissten Jungen tasten sich thailändische Taucher durch die überflutete Höhle

(https://www.thestar.com.my/~/media/online/2018/07/01/06/41/20180701t063717z_1_lynxmpee6013k_rtroptp_4_thailandaccidentcave.ashx/?w=620&h=413&crop=1&hash=0F4F630634C527B956A1423B2F7678B8A63A387B)

CHIANG RAI, Thailand (Reuters) - Die Taucher der thailändischen Marine mussten am Sonntag noch drei Kilometer durch dunkle, überflutete Höhlenpassagen gehen, um den Ort zu erreichen, an dem die Retter 12 vermisste Jungen und ihren Fußballtrainer eher finden würden.

Acht Tage nach der Suche gab es noch immer keinen Kontakt zu den 11- bis 16-jährigen Jungen oder ihrem 25-jährigen Trainer, die nach dem Fußballtraining den riesigen Höhlenkomplex Tham Luang in der nördlichen Provinz Thailands erkundeten Chiang Rai.

Als die Jungs von den schweren Regenfällen vom Hochwasser blockiert sind, hoffen die Retter, dass sie es bis zu einem erhöhten Felshügel in einer der unterirdischen Kammern weit unter dem Berg schafften. Hoehlenforscher haben den potenziellen Sicherheitsort "Pattaya Beach" nach einem der bekanntesten touristischen Destinationen Thailands genannt.

Konteradmiral Apakorn Yuukongkaew, Kommandant der SEAL-Einheit der thailändischen Eliteeinheit, sagte, Taucher hätten die "Kammer drei" erreicht, nachdem sie von steigenden Fluten zurückgedrängt worden waren.

"Von Kammer drei bis zur Kreuzung und dann zum Pattaya Beach, dieser Bereich ist überflutet und dunkel", sagte Apakorn Reportern. "Es ist etwa 3 Kilometer von Kammer 3 nach Pattaya Beach."

Das Rennen, um die Jungen zu retten, hat die Nachrichtenbulletins beherrscht, die Nation ergriffen und Verwandte der vermissten Kinder halten eine Mahnwache an der Mündung der Höhle .

Dr. Somsak Akkasilp, Generaldirektor der medizinischen Abteilung, sagte, das Überleben der Gruppe hänge davon ab, ob sie frisches Trinkwasser gefunden hätten, aber er war besorgt über das Risiko einer Infektion durch verunreinigtes Wasser oder Kontakt mit einem Tier in der Höhle.

"Sie sollten acht Tage ohne Essen leben koennen", sagte er.

Rettungsmannschaften haben auch den dichten Dschungel auf dem Berg nach alternativen Routen in die Höhle abgesucht.

Am Sonntagmorgen wurden Helikopter über den Höhlenkomplex geflogen, als die Vorräte an die Polizei und andere Rettungsteams ablieferten, welche dort über Nacht lagerten.

Am Samstag wurde von Angehörigen eines Polizei-Suchtrupps einen 50 Meter langer Schacht gebohrt, der von der Oberfläche bis zur Höhle reichen soll, aber es war unklar, welchen Fortschritt sie gemacht hatten.

Die Quelle: https://www.thestar.com.my/news/world/2018/07/01/searching-for-missing-boys-thai-divers-grope-way-through-flooded-cave/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: rawo am 03. Juli 2018, 00:05:32
sie sind gefunden!

https://www.tagesschau.de/ausland/thailand-jugendliche-in-hoehle-geschlossen-101.html (https://www.tagesschau.de/ausland/thailand-jugendliche-in-hoehle-geschlossen-101.html)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pedder am 03. Juli 2018, 01:35:26
Die beste Nachricht der Woche

SIE SIND GEFUNDEN

http://thailandtip.info/2018/07/03/die-beste-nachricht-des-tages-alle-13-mitglieder-des-fussballteams-lebend-in-der-tham-luang-hoehle-gefunden/ (http://thailandtip.info/2018/07/03/die-beste-nachricht-des-tages-alle-13-mitglieder-des-fussballteams-lebend-in-der-tham-luang-hoehle-gefunden/)

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2018/07/12-Jugendliche-Fussball-Spieler-und-ihr-Trainer-gefunden_10.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Pedder am 03. Juli 2018, 01:36:25
Erstes Video aus der Höhle !


http://thailandtip.info/2018/07/03/weitere-updates-und-videos-direkt-aus-der-tham-luang-hoehle/ (http://thailandtip.info/2018/07/03/weitere-updates-und-videos-direkt-aus-der-tham-luang-hoehle/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Kern am 03. Juli 2018, 03:10:38
Zitat
Den ersten Meldungen zu Folge geht es den 12 Jungen und ihrem Trainer den Umständen entsprechend gut.


 ;}   ;}   {*
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 04. Juli 2018, 07:35:17
Starke Leistung des Coaches  ;}
(https://up.picr.de/33148711ix.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 06. August 2018, 07:46:03
Feuer am Post Office in Chiang Mai.
http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30351470#.W2bWBqCfFRE.twitter
Quelle: www.nationmultimedia.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 18. August 2018, 12:31:16
Nach heftigem Regen wurden Strassen weggefegt.
http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30352417#.W3eJ6DR_5V4.twitter
Quelle: www.nationmultimedia.com

Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 03. September 2018, 13:45:31
Fuer 440 Millionen Baht wurde ein neuer Terminal gebaut, der ende des Jahres eroeffnet werden soll.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1532906/mae-sot-international-to-open-by-year-end

Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 09. September 2018, 14:27:00
Baubeginn der Stadtbahn soll zwischen Mai 19 und Anfang 20 sein

Die Stadtbahn wird 3 Linien mit insgesamt 35 km Streckennetz umfassen. Es wurde eine Lösung mit rund 70% unterirdischer Linienführung gewählt. Die Kosten THB 100 Milliarden. Bauzeit 5 Jahre.

http://thairesidents.com/money/chaing-mais-first-rail-project-chugging-along/ (http://thairesidents.com/money/chaing-mais-first-rail-project-chugging-along/)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 12. September 2018, 13:34:34
Porsche in einem Lastwagen entdeckt.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1538602/man-arrested-with-smuggled-porsche-on-truck-in-tak
Quelle: www.bangkokpost.com

Die Papiere des Porsches waren gefaelscht, der aus zweiter Hand stammende Wagen sollte ueber die Grenze nach Myanmar.
Der Wagen, urspruenglich aus Japan, wurde zuerst nach Thailand geschmuggelt um "neue" Papiere zu erhalten.
Die Masche ist nicht neu, schon mehr als 1"000 Luxus Fahrzeuge sollten aud diese Art nach Myanmar.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 13. September 2018, 12:02:21
Chiang Mai soll Weltkulturerbe werden

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30354244
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 13. September 2018, 18:35:00
Das sollen die 3 geplanten Routen der Stadtbahn  sein. Die angegebenen Geschwindigkeiten von 15 -20 kmh überirdisch sind für eine modernes Schienenverkehrssystem allerdings "unterirdisch"  :-)


(http://www.chiangmaicitylife.com/wp-content/uploads/2017/06/2017_05_15_FTN_MAP_CMPMAP_A-728x1030.jpg)

http://www.chiangmaicitylife.com/news/public-transportation-network-alternatives-a-and-b/
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: namtok am 13. September 2018, 18:40:53
Die  Truppe von "Big Joke" hat gestern abend den Night Bazaar überfallen und gefakte Waren im Wert von 30 Mio Baht beschlagnahmt.


https://www.bangkokpost.com/news/crime/1539250/b30m-pirated-goods-seized-at-famous-chiang-mai-market
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 14. September 2018, 19:13:35
Das sollen die 3 geplanten Routen der Stadtbahn  sein. Die angegebenen Geschwindigkeiten von 15 -20 kmh überirdisch sind für eine modernes Schienenverkehrssystem allerdings "unterirdisch"  :-)
Eine Straßenbahn in DE ist auch nicht viel schneller (wenn sie kein eingezäuntes Gleisbett hat)!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Kern am 15. September 2018, 06:32:36
Helli, Du hast ja meistens Recht, aber ...

 ???

Das mag vielleicht als Durchschnittsgeschwindigkeit gelten (mit den ganzen Haltezeiten).
Aber in Wuppertal (ist meine alte Heimat) fahren die teilweise sogar 70 km/h. Im eigenen, nicht eingezäunten Gleisbett; nur Bordsteine drumherum.

---

Zum Thema: Wuppertal ... bo eyh
hier ein Wuppertaler Strassenbahn-Tacho

(http://up.picr.de/33823109io.jpg)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: wasi-cnx am 15. September 2018, 15:19:09
@Kern,

Klugscheissermodus AN:

Obiges Bild zeigt einen Ausschnitt aus der Armaturenbrettanzeige eines Ferrari 458, keine Ahnung ob Spyder oder Italia...

Klugscheissermodus AUS  ;]  C--

Ist aber ein schönes Auto (der Ferrari, die Wuppertaler Strassenbahn kenne ich nicht - obwohl, als Modellbausatz z. B. im Massstab 1:24 wäre sie sicher etwas Besonderes  :-*; es gibt fast keine Modelle von Strassenbahnen, von Ferraris verschiedenster Modelle und Baujahre dagegen haufenweise).

 [-] und Gruss, wasi-cnx
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 15. September 2018, 15:51:20
Bin mir nicht sicher, ob die eine Strassenbahn haben in Wuppertal.
Die haben doch sowas aufgehängt.

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/7c/Wuppertal-100508-12833-Uferstra%C3%9Fe.jpg/296px-Wuppertal-100508-12833-Uferstra%C3%9Fe.jpg)
Titel: Altbekanntes aus Wuppertal
Beitrag von: Kern am 15. September 2018, 16:45:49
Angeblich ging bei den Schwebebahnen der Tacho schon damals sogar bis 400 km/h.  :-)

(http://up.picr.de/33824850mq.jpg)

Etwas jüngeres Foto
(http://up.picr.de/33824748rj.jpg)
Titel: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 16. September 2018, 18:30:14
Aber in Wuppertal (ist meine alte Heimat) fahren die teilweise sogar 70 km/h. Im eigenen, nicht eingezäunten Gleisbett; nur Bordsteine drumherum.
55555 Das kann nicht sein, mein Lieber. In Wuppeltal fahren überhaupt keine Straßenbahnen (seit 1987) mehr!
Ansonsten: https://www.buzer.de/gesetz/5894/a81366.htm oder http://www.gesetze-im-internet.de/strabbo_1987/__50.html
Titel: Altbekanntes aus Wuppertal
Beitrag von: Kern am 16. September 2018, 19:48:15
55555 Das kann nicht sein, mein Lieber. In Wuppeltal fahren überhaupt keine Straßenbahnen (seit 1987) mehr!

Letzteres stimmt leider. Und warum?
Weil die so schnell fuhren, dass die oft entgleisten ...

(http://up.picr.de/33835167zp.jpg)

oder wegen überhitzter Mechanik abfackelten ...

(http://up.picr.de/33835182sr.jpg)

 {--
---
Aber es gab in Wuppertal schon Streckenabschnitte (zwischen Stadtteilen), in denen die Straßenbahnen - genau wie der gummibereifte Straßenverkehr - schneller als 50 km/h fahren durften.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 17. September 2018, 17:58:21
Aber es gab in Wuppertal schon Streckenabschnitte (zwischen Stadtteilen), in denen die Straßenbahnen - genau wie der gummibereifte Straßenverkehr - schneller als 50 km/h fahren durften.
Unbestritten! Allerdings denke ich, dass in Chiang Mai bei der Neueinführung einer Straßenbahn (so was hatten die bis heute nicht!) mehr als Vorsicht geboten ist. Probleme dürften weniger von Wasserbüffelgespannen ausgehen als von der Unbedarftheit der Verkehrsteilnehmer (incl. Fußgänger)!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Kern am 17. September 2018, 18:39:55
Da wirst du leider recht haben.  :-)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: goldfinger am 24. September 2018, 11:23:20
Unfall mit Ambulanz in Lampang

(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2018/09/24/30355098/316b50c1a31183cd4291567c4dfdee8f-sld.jpeg)

Ein Krankenwagen, der nach Phayano zurückkehrte, nachdem er einen Patienten nach Phitsanulok gebracht hatte, prallte am Montagmorgen in Lampang einen Baum. Zwei Krankenschwestern und der Fahrer wurden getötet.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30355098 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30355098)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: malakor am 24. September 2018, 13:18:51
Unfall mit Ambulanz in Lampang

(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2018/09/24/30355098/316b50c1a31183cd4291567c4dfdee8f-sld.jpeg)

Ein Krankenwagen, der nach Phayano zurückkehrte, nachdem er einen Patienten nach Phitsanulok gebracht hatte, prallte am Montagmorgen in Lampang einen Baum. Zwei Krankenschwestern und der Fahrer wurden getötet.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30355098 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30355098)


Thailand sollte schleunigst auf selbstfahrende Autos umstellen.

Mehr Tote als jetzt kann das doch nicht geben.
Titel: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Helli am 24. September 2018, 16:26:32
Thailand sollte schleunigst auf selbstfahrende Autos umstellen.
Mehr Tote als jetzt kann das doch nicht geben.
Nein, das ist nicht notwendig (die Fahrzeuge und das System müssten dann ja von irgendwo im Ausland gesteuert und gewartet werden).

Solange die international üblichen Verkehrsregeln in TH nicht durchgesetzt (TH hat sie akzeptiert und ratifiziert) und Fehlverhalten nicht sanktioniert werden, wird es keine Besserung geben! Dazu gehört auch die Einhaltung und Überwachung von Lenkzeiten! 14-18-Stunden-Schichten für Personenbeförderer sind ein Unding! Das gilt für LKW, Busse und Taxen genauso wie für Ambulanzen. Wenn sich jemand im Privatauto die Hörner einfährt kann man nur hoffen, dass keine Unbeteiligten zu Schaden kommen. Aber bei Beförderungen von Menschen sollten andere Maßstäbe gelten!
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: Rangwahn am 24. September 2018, 22:29:29
Solange die international üblichen Verkehrsregeln in TH nicht durchgesetzt (TH hat sie akzeptiert und ratifiziert) und Fehlverhalten nicht sanktioniert werden, wird es keine Besserung geben!

Das hat sich in den letzten 10 Jahren schonmal um gefühlte 5000% verbessert  C--
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 25. September 2018, 07:13:58
Seit Donnerstag wird ein Paaerchen vermisst.
Ein Australier und seine thailaendische Frau, beide ueber 60 Jahre alt.
Das Auto wurde gefunden, ein dazu gehoerendes Video zeigt wie der Bruder der Frau das Auto entwendet.
Der Mann wurde fest genommen, er hat natuerlich Geldprobleme.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1546002/man-arrested-after-couples-disappearance
Quelle: www.bangkokpost.com

(https://up.picr.de/33908037my.png)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 25. September 2018, 17:53:21
Die zwei Leichen wurden jetzt gefunden.
https://www.thaipbsworld.com/missing-briton-and-thai-wife-found-dead-buried-in-fruit-orchard-in-phrae/
Quelle: www.thaipbsworld.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 26. September 2018, 06:35:40
Die ganze Geschichte wurde jetzt aufgeklaert.
https://www.stern.de/panorama/stern-crime/thailand--britischer-millionaer-und-ehefrau-fuer-1300-euro-ermordet-8374920.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard
Quelle: www.stern.de
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: TeigerWutz am 26. September 2018, 08:31:13
Am Freitag sendete mir mein Wiener Freund schon diesen Artikel:

http://www.77jowo.com/contents/nk/105298?follower=shared

Dabei handelte es sich um die (ungeliebte) Schwester seiner Frau und ihren Schottischen Ehemann.
Die hatten in der Familie echten Streit, weil die raffgierige Sis Teile der Fam. beschiss.
Naja,...Neid wird wohl auch dabei gewesen sein, weil das Paar inzwischen so an die 100 Rai Land besaß. (Who knows?)

lG TW
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 26. September 2018, 17:25:41
Super Haus, alles vorhanden, da ist nicht nur Neid mit dabei, leider.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 27. September 2018, 17:51:16
Wieder haelt ein Polizist eine Teen vom Selbstmord ab.
http://www.khaosodenglish.com/news/2018/09/27/with-a-wai-chiang-mai-cop-pulls-suicidal-teen-to-safety/
Quelle: www.khaosodenglish.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 21. Oktober 2018, 16:42:34
Neun tote Menschen aus Myanmar nach einem Feuerunfall in Khamphaeng Phet.
https://www.bangkokpost.com/news/general/1561990/nine-myanmar-nationals-killed-in-van-inferno
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 01. November 2018, 06:52:05
Nicht neu aber interessant.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/start-up-cricklab-wie-der-gruender-radek-husek-mit-einer-grillenfarm-den-welthunger-stillen-will/23251392.html?ticket=ST-2075169-jDqf3fkg2DQQrzey7NMR-ap3
Quelle: www.handelsblatt.com
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: TeigerWutz am 01. November 2018, 08:44:54
Zitat von: dolaeh
Nicht neu aber interessant.
Zitat von: Handelsblatt
Allerdings hatte der so seine Probleme mit den eigenen Grillen-Zulieferern. Weil die thailändischen Bauern die Grillen immer wieder anders fütterten, schwankten Protein-Fett-Verhältnis und Farbe zu sehr.

Wird halt so wie bei den thail. Shrimpsfarmern sein, welche statt der teuren Artemia, Tofu als Futtermittel hernahmen.
Dafür bekamen sie u.a. von den USA ein Einfuhrverbot.
(Die Gier ist ein Laster  ;D)
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: rampo am 01. November 2018, 09:07:43
Zitat von: dolaeh
Nicht neu aber interessant.
Zitat von: Handelsblatt
Allerdings hatte der so seine Probleme mit den eigenen Grillen-Zulieferern. Weil die thailändischen Bauern die Grillen immer wieder anders fütterten, schwankten Protein-Fett-Verhältnis und Farbe zu sehr.

Wird halt so wie bei den thail. Shrimpsfarmern sein, welche statt der teuren Artemia, Tofu als Futtermittel hernahmen.
Dafür bekamen sie u.a. von den USA ein Einfuhrverbot.
(Die Gier ist ein Laster  ;D)



Mich haette  der Kg  Preis  von den Ungeziefer   Mehl  intressiert .

Unter  250  Baht ist da sicher nichts moeglich ,  da richtig Fuettern seinen Preis hat .

Fg.
Titel: Re: Neuigkeiten aus Chiang Mai und dem Norden
Beitrag von: dolaeh am 08. November 2018, 15:57:56
Fake Noten um Umlauf.
https://chiangmaione.com/warning-about-fake-50-baht-notes-being-passed-in-chiang-mai-1782
Quelle: www.chiangmaione.com