ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sport in Thailand => Thema gestartet von: dart am 27. April 2013, 07:47:27

Titel: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 27. April 2013, 07:47:27
Kurs für Thailand-GP klar

Die Planungen für das Formel-1-Rennen schreiten voran. Nun bestätigten Sportfunktionäre die Streckenführung für den Grand Prix, der ab 2015 Bestandteil des Rennkalenders in der Formel 1 sein soll. Das berichtet "Motorsport total".
Endgültig Grünes Licht für den Kurs soll in den nächsten Wochen die Regierung geben.
Eine Runde auf dem abgesteckten Stadtkurs im Herzen von Bangkok ist 5,995 Kilometer lang und wird viele Geraden und 90-Grad-Kurven umfassen.

Von der Start- und Ziel-Gerade an der Werft der 'Royal Thai Navy' werden viele Wahrzeichen der thailändischen Metropole passiert. Unter anderem führt der Kurs am Wat-Arun-Tempel, dem Große Palast und der Siegessäule vorbei.
An der Strecke sollen 150.000 Zuschauer Platz finden, unter anderem planen die Veranstalter eine Besonderheit.

"Da die Start- und Zielgerade am Ufer des Flusses Chao Phraya sein werden, können wir die Haupttribüne vielleicht im Wasser bauen", sagte Kanokphand Chulakasem, der Vorsitzende der thailändischen Sportbehördegegenüber, der "Bangkok Post". ....


http://www.sport1.de/de/formel1/formel1_grandprix/newspage_709781.html#RSS
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: malakor am 27. April 2013, 09:25:22
So ein Bloedsinn !!!
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Philipp am 27. April 2013, 10:48:49
Der Termin ist dann hoffentlich in der Regenzeit.
Am besten im Oktober, da hat der Chao-Phraya genügend Wasser für die schwimmende Tribüne.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 27. April 2013, 11:54:58
Jo, so einen Rennen in der Regenzeit hätte bestimmt einen gewissen Reiz! C-- ;]

(http://msnbcmedia.msn.com/j/MSNBC/Components/Photo/_new/pb-111020-thailand-flood-nj-01.photoblog900.jpg)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 28. April 2013, 07:12:49
 :]  Khun Newin baut doch schon die naechste Rennstrecke  :]  Die wird rechtzeitig fertig  , um die F1  notfalls  auch in Buriram  starten zu lassen  :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 28. April 2013, 07:22:56
Buriram ist keine  F 1 Strecke , war als solche nie geplant und dort wird auch in naher Zukunft nie ein F 1 Bolide seine Runden drehen .

Die Eckelstones möchten Stadtkurse , die bringen Zuschauer und Geld in die Kassen , das eigentliche F 1 Geschehen tritt dabei in

den Hintergrund . Stallorder und Reifenpoker tun dann ihr übriges um diese Rennsport Serie immer unattraktiver zu machen
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 28. April 2013, 08:01:24
Ja, ich weiss,  Alex,  wurde als solche nie geplant. Ausserdem stimmt die Infrastruktur  nicht.
Ich schrieb ja auch nur NOTFALLS,  wenn in Bangkok nur  Bootsrennen ausgetragen werden koennen  :]  
Ich uebrigens,   kann ich mir beim besten Willen  nicht vorstellen, wie die zu ihrem Geld kommen sollten.  Ein   Eintrittspreis von min.   1000 bath  und mehr   ist doch fuer die meisten kaum  erschwinglich.  
Wer braucht denn die F1 ?
Malaysia, Indien, China oder   doch Buriram  ???
schoenen Tag noch.

Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 29. April 2013, 18:56:17
Die "Rennstrecke":   --C


(http://cdn.asiancorrespondent.com/wp-content/uploads/2013/04/Bildschirmfoto_2013-04-29_um_08.02.24-2.jpg)



http://asiancorrespondent.com/106686/bangkok-approves-track-route-for-formula-1-city-night-race/
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Philipp am 29. April 2013, 19:58:02

Die Eckelstones möchten Stadtkurse , die bringen Zuschauer und Geld in die Kassen ...

Wo sollen da Zuschauer sein, außer auf der schwimmenden Tribüne am Chao-Phraya ?

Geld ?
Ja ab diesem Ereignis, sollte es denn stattfinden, wird alles in Bangkok nochmals teurer und zurück mit den Preisen geht keiner.

War ein Jahr nach der Olympiade 1988 in Seoul.
Was haben die da für Preise aufgerufen ! ! !
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: somtamplara am 29. April 2013, 20:50:38
Die "Rennstrecke":   --C
Das wird bestimmt lustig, mehrtaegiges vollkommenes Chaos.
Man sollte die gesamte Innenstadt evakuieren  {+
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 29. April 2013, 21:03:40
Mit Vorbereitungen und Rückbau von diversen Schutzzäunen, Absperrungen, Tribünenbau, Auslaufzonen etc. kommen doch zum normalen Trainingsablauf, der Quali und dem Rennen, ganz sicher mind. 12-14 Tage absolutes Verkehrschaos auf eine Stadt zu, die ohnehin in einem täglichen Verkehrsinfarkt steckt. --C

Wir machen einen Stadtkurs in der Hauptstadt, dann müssen wir nicht Zig-Millionen in einen neuen Rundkurs investieren. {--
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Bruno99 am 29. April 2013, 21:24:21
Mit Vorbereitungen und Rückbau von diversen Schutzzäunen, Absperrungen, Tribünenbau, Auslaufzonen etc. kommen doch zum normalen Trainingsablauf, der Quali und dem Rennen, ganz sicher mind. 12-14 Tage ...

ein Kollege von mir, wohnhaft in Singapore, sprach mal von 3 Wochen abgesperrten Strassen,
da sind wohl 2 Wochen in BKK mindestens einzukalkulieren  :-)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: somtamplara am 29. April 2013, 21:28:03
Eigentlich duerfen wir ja die Thais nicht so niedermachen, habe ich gerade gelesen...

Aber nach der Superidee unserer lieben Gastgeber, die Pattaya Beachroad um eine Spur zu erweitern (und dafuer die Promenade zu kappen), haette ich da noch eine Idee fuer einen anderen Rundkurs. Da sieht Monaco aber alt aus  :]
 --C --C --C
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 29. April 2013, 21:34:20
Eigentlich duerfen wir ja die Thais nicht so niedermachen, habe ich gerade gelesen...


Manno, der wollte uns doch nur mitteilen, das er hier ohnehin nicht mitmachen wird, und gar nicht selber weiß, warum er sich eigentlich wieder angemeldet hat. C-- ;]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dolaeh am 30. April 2013, 07:29:29
Aber nach der Superidee unserer lieben Gastgeber, die Pattaya Beachroad um eine Spur zu erweitern (und dafuer die Promenade zu kappen), haette ich da noch eine Idee fuer einen anderen Rundkurs. Da sieht Monaco aber alt aus  :]
 --C --C --C
:] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :D :D :D :D :D :D :D
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 30. April 2013, 07:37:07
Na ja wenn man es endlich geschafft hätte alle " Leihmopeds "  und Falschparker aus der " Beach Rd " zu verbannen ,

hätte man die gerade gebaute Promenade auch so stehen lassen können . Für die F 1 würde das aber immer noch

nicht reichen .  Rennen haben wir hier genug , Segel Cup , Jet Ski Cup , Surf Cup  etc   . da ist noch jede Menge Platz !
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: somtamplara am 30. April 2013, 08:17:01
Sehr richtig.
Allerdings muesste man dazu in einem zivilisierten Land mit funktionierender Polizei/Justiz leben und
der Buergermeister duerfte nicht von einem Mafia Clan gestellt werden  :-\
(ich habe das Thema F1 wohl ins offtopic geschossen  ;D)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 27. Mai 2013, 18:02:13
Erster Widerstand formiert sich gegen eine Rennstrecke in der "historischen" Altstadt im März 2013:

http://www.nationmultimedia.com/sports/Rumblings-over-F1-race-30206951.html


Nur der letzte Satz scheint etwas übertrieben, wenn man den gewöhnlichen Lärmpegel in Bangkok kennt:


147 decibels (dB) of a Formula-1 race car at full throttle driving by. An exposure to 85dB is already dangerous to human ears.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dolaeh am 28. Mai 2013, 07:12:22
Die Family Chidchob hat dort alles im Griff und wen die eine Rennstrecke wollen, dann gibt es eine, Basta  :D
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 28. Mai 2013, 09:02:06
dolaeh, das hast DU missverstanden, es geht um das F1 Rennen in bangkok.
Hier in Buriram wuerde keiner auf so eine Idee kommen  und gegen die Rennstrecke zu protestieren.
Die freuen sich, dass da Leben in die Bude kommt und Geld in die Kasse  {*
Am Sonntag kamen Vertreter von Amari Hotels  und haben einen Kontrakt mit Newin unterzeichnet.  Dann wird Buriram 5 Sterne Hotels haben  :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2013, 13:23:06
Ich hatte das zugegebenermassen nicht eindeutig geschrieben, bin mir aber sicher, dass Buriram keine "historische Altstadt" hat...  :-)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 28. Mai 2013, 13:40:12
 {;  aber sicher  hat es die ,  namtok ,  die ist nur nicht so bekannt wie die von Bangkok .
Ein Rennen hier  in den engen Gassen  wuerde  mehr Crashs zur   Folge haben  :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Philipp am 28. Mai 2013, 16:55:53
Hoffentlich wissen die F1-Fahrer dann auch, sollte es zu dieser Veranstaltung kommen, daß man in Thailand immer mit Gegenverkehr rechnen muß.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 28. Mai 2013, 19:41:53
 :]Philipp,  die haben Angst, dass so ein Isaan Formula an denen vorbei rast. Die sind als Reisbauern besten fuer die guten Strecken , quer durch alle Schikanen , ausgebildet.
Wieviel Ps hat eigentlich so ein Isaan F1 ? 2 Raeder,  einen  Motor ,  tick tick tack , und ne riesen lange Lenkachse mit Anhaenger .   Laeuft auf allen Strecken auch ohne Pitstop.
Reifen  ?  die aeltesten die man hat.  Das ist F1 im Isaan  {*
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 02. Juni 2013, 09:49:48
Am kommenden Samstag wollen Gegner des F1 Rennen vor dem "Democracy Monument" demonstrieren.

http://www.bangkokpost.com/news/local/352985/anti-race-residents-vow-to-halt-f1-application
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Pedder am 02. Juni 2013, 13:28:09
Ist das schon das aus bevor es überhaupt angefangen hat?

Und was ist mit der Formel E?
Auf die bin ich besonders gespannt!


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ist-die-formel-eins-fuer-thailand-schon-beendet-bevor-sie-angefangen-hat/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ist-die-formel-eins-fuer-thailand-schon-beendet-bevor-sie-angefangen-hat/)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 07. Juni 2013, 07:59:29
(http://s14.directupload.net/images/130607/ygkj6dd9.png)


http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=G2Tzty_0jMA
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 07. Juni 2013, 10:35:24
Nach dem heftigen Gegenwind von Anwohnern in Bangkok überlegt das Ministerium für Tourismus und Sport eine Verlegung des Rennen an einen anderen Ort.
Phuket wäre eine der möglichen Alternativen ...

http://www.nationmultimedia.com/national/Plan-to-shift-F1-venue-30207785.html
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Philipp am 07. Juni 2013, 11:00:42

Phuket wäre eine der möglichen Alternativen ...


Super, über den Hügel nach Patong.
Da können die Fahrer dann zeigen was sie drauf haben.

Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Pedder am 07. Juni 2013, 17:52:51
Der Patong Hügel wäre eine Möglichkeit


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wird-das-formel-eins-rennen-nach-phuket-verlegt/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wird-das-formel-eins-rennen-nach-phuket-verlegt/)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 07. Juni 2013, 20:36:35
Bei dem ganzen Hick-Hack um einen thail. GP stellt sich die Frage ob der folgende Artikel auch nur eine weitere Lufblase ist.
(Was wohl Bernie zu dem ganzen Schmarren meint? :-X)

Die Bezirksregierung der thailändischen Haupstadt Bangkok hat den Plänen zu einem Formel-1-Rennen im historischen Kern der Millionenmetropole den Riegel vorgeschoben. Hochrangige Sportfunktionäre hatten sich um ein Nachtrennen vorbei an mehreren Wahrzeichen und buddhistischen Tempeln der Stadt im Jahr 2015 bemüht.

Die Bezirksregierung der Hauptstadt hat nun jedoch auf Anraten von Städteplanern ein Gesetz verabschiedet, das Autorennen in der Innenstadt verbietet. Die Kultur und Kunst in diesem Bereich der Stadt solle geschützt werden, sagte Bangkoks oberster Stadtplaner Kriangphon Pattanarat der französischen Nachrichtenagentur AFP. ...


http://www.spiegel.de/sport/formel1/thailand-regierung-verbietet-rennen-der-formel-1-in-bangkok-a-904400.html
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 07. Juni 2013, 20:58:21
 :]  dann bleibt ja nur Buriram  :]   von F3  zur F2  und weiter zu F1, schneller als gedacht  {*
Meine Luxussuite ist noch buchbar  :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: jock am 07. Juni 2013, 21:21:29
Die Protagonisten eines GP in Thailand,sollten zunaechst das Pflichten-
heft des Bernie Ecclestone lesen.

Dann schauen wir weiter!

Nach den Berichten,duerfte Bangkok aus dem Rennen sein.Bleibt noch
Chiang Mai.
Immerhin ein internationaler Flugplatz steht zur Verfuegung,aber wie sieht es
mit Besuchern aus ? Meiner Wahrnehmung nach,sind Autorennen nicht gerade
der Renner unter den Sportveranstaltungen.

Buriram,ebenfalls ein Kanditat fuer die Ausrichtung eines GP-Laufes,baut ja erst
an seiner Rennstrecke.Attraktiv waere Buriram jedenfalls.Immerhin gibt es dort bereits
eine Luxussuite und Investoren aus Buriram und Bayern sind schon seit einiger Zeit mit
der Herstellung von Curry-Wurst-Kioske,am Werke.

Jock
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 09. Juni 2013, 06:59:09
Am kommenden Samstag wollen Gegner des F1 Rennen vor dem "Democracy Monument" demonstrieren.

http://www.bangkokpost.com/news/local/352985/anti-race-residents-vow-to-halt-f1-application

Wie angekündigt haben gestern einige Anwohner demonstriert.

(http://www.nationmultimedia.com/new/2013/06/09/national/images/30207886-01_big.jpg)

Es wurden auch gleich wieder Stimmen laut, die F1 nach Korat zu verlegen.

http://www.nationmultimedia.com/national/Isaan-happy-to-host-Formula-One-event-30207886.html

Ich frag mich wie die Thais bis 2015 einen Formel 1 Ring bauen wollen?
Das kann doch nur in einer ähnlichen Peinlichkeit enden, wie der Bau des Stadion zur Futsal WM.  :D

Fakt ist, die BMA hat das Nachtrennen aus der Altstadt bereits am Freitag verbannt.

http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/354144/bma-ban-on-f1-street-race-the-right-move
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 09. Juni 2013, 07:10:23
 :]  dart,  Du brauchst Dich nicht zu Fragen wo ?     2014  soll   der Renncirkus  in Buriram beginnen. Nachdem dann die ersten Huerden genommen wurden  , koennen auch ein paar F1  Boliden  ihre Kruven drehen.  :-X
Dann ist immer noch genuegent Zeit bis 2015  :]  
Newin kauft schon fleissig weiteres Gelaende zu.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 09. Juni 2013, 07:16:32
Tja da sind einige Thais dabei , einen hoffnungsvollen Plan ... F 1 in Thailand für alle Zeiten zu -nichte zu machen .

Weder in Korat oder Buriram oder sonst wo in der Pampa wird jemals die F 1 gastieren !

Und ob in Phuket zur angegebenen Zeit genügend first class Hotels belegbar wären bezweifele ich ebenfalls .

Phuket  als Location .. da könnte man auch die F1 auf die Isle of Wight verlegen ... wäre genau so spektakulär und Sinnlos

Wenn Bangkok die Chance nicht nutzt und umsetzt war es das mit F 1 in Thailand .

Persönlich und vom sportlichen her betrachtet wäre das kein Verlust für dem Motorsport , denn

m.E. gibt es ausreichend Stadtkurse beim jährlichen F 1 Zirkus die eigentlich nicht für F 1 Boliden gedacht sind ,

bei denen Überholen fast unmöglich ist und das eigentliche F 1 Niveau herunter gezogen wird   einzig

die spektakulären Unfälle sind es die die Sensationslust anheizen   das macht schon lange keine Freude mehr !
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 09. Juni 2013, 07:25:41
@alex

Es gibt ja auch noch Überlegungen den Rundkurs in ein anderes Stadtgebiet zu verlegen, z.B. Muang Thong Thani oder Chaeng Wattana.
Das würde noch am meisten Sinn machen. Mal abwarten wie letztendlich entschieden wird.

@burianer

Die glaubst doch nicht ernsthaft das eine rote Regierung dem Newin die F1 nach Buriram bringt, oder doch?  :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 09. Juni 2013, 07:34:16
 :]   sicher glauch ich das     >:    sicher   nicht   :]  Es darf ja auch ab und zu mal ein Spass gemacht werden.
Bei dem Laerm, wuerden ja alle Wasserbueffel  sofort reisaus machen  }}
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 09. Juni 2013, 18:29:21
Noch ein bischen Hintergrundinfo. Die meisten Punkte wurden ja schon angesprochen:


http://asiancorrespondent.com/108859/f1-bangkok-grand-prix-plans-come-to-a-grinding-halt-as-city-outlaws-car-racing/


Die "Rose des Nordens" wäre noch im Angebot. Das Quadratkurs um die Stadtmauer wäre allerdings etwas kurz und langweilig.


Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dolaeh am 10. Juni 2013, 08:23:39
Hier bei uns im Isaan ist reichlich Platz  :D
Ich stelle mein Land gratis zur Verfuegung  :D
1. Bedingung: Mir gehoert der Gesamte Abfall, Plastikflaschen, Glasflaschen etc.
2. Bedingung: Freier Eintritt am ganzen Wochenende
3. Bedingung: Bei der Siegerehrung mit auf dem Podest und ich werde angekuendigt, bei der Pokaluebergabe, als Sponsor der Strecke, natuerlich in der "Falangstracht" Gummisandalen in Shorts und dem breiten Halstuch um den Bierbauch  :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :] :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 10. Juni 2013, 09:22:55
(http://cdn.asiancorrespondent.com/wp-content/uploads/2013/06/F1BKKGPSaksith.jpg)

das grüne Licht für einen F 1 Auftritt in Thailand kam nur für diesen Track ,

alles andere sind Farang und Thai Spinnereien  

Zitat
But with that the dream of bringing Formula 1 to Thailand at all seems to be over at this point,
since anything other than Bangkok would be far from satisfactory for the organizers who are
now scrambling to make a graceful exit from this.

Ein paar Thais mit Durchblick haben dies auch schon erkannt  ....

Zitat
this whole campaign might have been the best shot Thailand had to realize its dream of hosting a Formula 1 Grand Prix –
a dream it almost realized in 1939, but on that occasion it was canceled because of World War II.

Davon träumen die Thais ja schon seit 1939 ... und jetzt , wo das ok der FIA für 2015 da ist.  

wird der Traum ein Traum bleiben , wenn sie das in Bangkok nicht hin bekommen .

Hat jemand Lust darauf zu wetten ... ich bin dabei
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 10. Juni 2013, 09:41:41

Die Buriram Träumereien für ein F 1 Ereignis , sind schon deshalb weg vom Tisch der Erwartungen

weil der Kurs von der FIA als nicht F 1 tauglich  deklariert wurde  .

Zitat
the 4.7km purpose-built road course will have a Category 2 rating from the motorsport governing body Fédération Internationale de l’Automobile (FIA).

That means, it is not eligible to host Formula 1 races and would have to be modified and upgraded for that.


Und Newin alleine ist wohl zu klamm um diesen Kurs inklusive der notwendigen Infrastruktur bis 2015  F 1 gerecht herzurichten .

Da müßten wohl " Red Bull " und " Chang " oder andere nationale Finanz Größen in das Investitions Volumen  einsteigen
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: malakor am 10. Juni 2013, 10:48:50
F1 in Bangkok am Grand Palast und Wat und Denkmal vorbei ---------------  fuer Geld machen die alles.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 10. Juni 2013, 16:36:12

das grüne Licht für einen F 1 Auftritt in Thailand kam nur für diesen Track


Dann können die Kriterien für eine F 1 tauglichkeit ja nicht allzu hoch liegen, wenn diese Altstadtparcours "grünes Licht" von der FIA hatte. O.k. eine neue Teerdecke  vor dem Rennen wäre wohl auch noch fällig gewesen...   :-)

Zitat
wird der Traum ein Traum bleiben

Für Bangkok ein Alptraum. Es reicht, wenn kurze Showrennen wie das Kreiseln der Boliden um das Democracy Monument oder das "Race of Champions" im Stadion gefahren werden.


Also RIP...   }}


Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 10. Juni 2013, 19:52:09
 :] da ist ja Newins Rennstrecke noch besser, Fia hin oder her, Reglement hin oder her  --C
Wie Khun Newin sagt, wir fangen erstmal klein an, und dann werden wir weitersehen. Ein Mann mit Weitblick  }}
Im Umkeris von der Rennstrecke und  dem Stadion gibt es sehr viel Land zu kaufen  , auch zu verkaufen  ;]
jeder Wasserbueffeltreiber wird bald zum Millionaer  ,  Baht maessig  :]
Auch  :'(  mein Land, 30 Rai .  Naja fuer 500 000 Baht wuerde ich schon mal darueber nachdenken  ???
Die anderen 30 Rai behalte ich , um fuer den Bayern und Jock ein exclusives , 5 Sterne   Resort zu bauen.
Direkt hinter meinem Haus  }}
Das waer doch was  {*
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Bruno99 am 10. Juni 2013, 20:25:11
Die anderen 30 Rai behalte ich , um fuer den Bayern und Jock ein exclusives , 5 Sterne   Resort zu bauen.

Fuer mich waere wohl ein geeigneter Ausblick auf das Renngeschehen von hoeherer Prioriataet...

dies, ich gebe es zu, weniger aus sportlichen Gruenden als den Verschluss meiner Kamera wieder mal so richtig rattern zu lassen  ;]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 10. Juni 2013, 20:28:59
 :]  Dann  mach ich doch glatt eine Hochsitz fuer Dich, da kannst Du aus dem prima Bilder schiessen. Sind nur 2 km weg von der Strecke .
Zu nah , und Du bekommst einen Hoehrschaden.  {; 
Zum Afterdinner mit Vettel wird unser Bayer schon was auf Lager haben  {*
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Bruno99 am 10. Juni 2013, 20:35:18
genau so stell ich mir das vor    ;}
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 12. Juni 2013, 23:57:18

Vizepremierminister Phongthep beim F 1 - Reifenwechsel:

(https://pbs.twimg.com/media/BMdu0afCIAEWX4X.jpg:large)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 24. Juni 2013, 10:59:56
Für die Formel 1 ist der Zug nach meiner Meinung abgefahren ::::::::aber

Formel E erreicht maximal Tempo 220

(FA13/2013) Im kommenden Jahr startet die Formel E als globale Rennserie und auch in Thailand. Bei dem Rennen in Bangkok auf einem 2,5 bis 3 Kilometer langen Rundkurs gehen 10 Teams mit 20 Fahrern und 40 Elektroautos an den Start. Jeder Pilot fährt etwa 25 Minuten, auch der zweite Fahrer eines Teams steuert seinen Boliden, bis die Batterie leer ist.

Die Lithium-Ionen-Batterie mit 30 Kilowattstunden treibt den von McLaren gebauten Einheitsmotor an. Er bringt bis zu 270 PS auf die Straße. Die 40 Chassis werden im Auftrag des Weltverbandes FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) von der englischen Firma „Spark Racing Technology“ gebaut und sind alle gleich. Das neue Formel-E-Auto beschleunigt von 0 auf 100 in 2,8 Sekunden, erreicht maximal 220 km/h und ist mit 80 Dezibel nur etwas lauter als ein normaler Pkw.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2013, 22:40:49
Das Seebad wäre auch gerne Gastgeber im Jahr 2015:


Pattaya hoping to host Formula One


http://www.bangkokpost.com/news/sports/358959/pattaya-hoping-to-host-formula-one
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dolaeh am 10. Juli 2013, 10:47:41
Waere auch nicht schlecht  }}
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 10. Juli 2013, 10:50:57
Zitat
Das Seebad wäre auch gerne Gastgeber im Jahr 2015:

Na dann wisst ihr ja nun , warum die Beach Rd. verbreitert wurde ,

jetzt müssen zum Renn Beginn nur noch die Leih Mopeds da weg   ..
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dolaeh am 10. Juli 2013, 11:24:59
jetzt müssen zum Renn Beginn nur noch die Leih Mopeds da weg    
:] :] :] :] und die Freiberuflichen am Strand, duerfen in die Boxengasse  :D :D :D :D
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 05. September 2013, 14:05:28
Der Sportminister erteilt auch einer Ausweichstrecke  im Grossraum Bangkok eine Absage:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/368055/f1-race-in-greater-bangkok-is-unlawful
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: somtamplara am 05. September 2013, 14:11:17
Zitat
Somsak has suggested the race should be held in the provinces such as Phuket and Chon Buri.

In Phuket !!!! {+

Chon Buri: Pattaya hatte ich als Witz schon vor langem mal in einem Beitrag hier "vorgeschlagen".
Einige Zeit spaeter erscheint es als ernstgemeinter Vorschlag in der Presse  {[ {[

Die sollen den geldgierigen Giftzwerg zum Teufel jagen und Schluss mit dem laecherlichen Kaspertheater.

Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: malakor am 05. September 2013, 15:03:53
Wo denn auf Phuket ???????????    Start und Ziel auf der beachroad in Patong  {+ {+ {+ {+ {+ {+ {+

Bei den Riesenreifen der F1 brauchen ja die vielen Schlagloecher hier gar nicht zugekleistert werden.    :D
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 05. September 2013, 15:07:34
Wie wollen die die Tuk Tuk da weg bekommen?
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: malakor am 05. September 2013, 15:09:41
Wie wollen die die Tuk Tuk da weg bekommen?

Das wird Mr. Ecclestone schon machen.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Philipp am 05. September 2013, 19:50:18
Wo denn auf Phuket ???????????    Start und Ziel auf der beachroad in Patong  {+ {+ {+ {+ {+ {+ {+

Start und Ziel wird mit Brückelegepanzern aufs Meer gebaut.

Wollten doch in Bangkok auch schwimmende Tribünen auf dem Chao Phraya errichten.

Thais können alles.

Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 05. September 2013, 20:04:20

Thais können alles.



Nur nichts richtig, außer mit dem Mund. :-X ;]

Bei dem ganzen dummen Hickhack um eine mögliche Formel 1, wo auch immer im Land der Freien, würde es mich sicherlich nicht überraschen wenn Bernie Thailand als Austragungsort schon längst aus seiner Liste gestrichen hat. :D
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Seeteufel am 19. September 2013, 09:44:43
Nur nichts richtig, außer mit dem Mund. :-X ;]

Stimmt, besonders die Frauen... :-*
Ich gebe dir völlig Recht, falls ich dich richtig verstanden habe Reiner- besser sie lassen es ganz bleiben. {--
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: schiene am 21. Dezember 2013, 06:57:17
"Keine Formel-1-Rennen auf neuem Kurs in Thailand

Auf dem im Bau befindlichen Buriram International Circuit werden keine Formel-1-Rennen stattfinden - Organisator: "Dafür bin ich nicht dumm genug"

Obwohl er in den vergangenen Jahren zahllose Rennstrecken in aller Welt gebaut hat, sind die Auftragsbücher von Architekt Hermann Tilke weiterhin gut gefüllt. Eines seiner laufenden Projekte ist derzeit der Buriram International Circuit in Thailand, der am 4. Oktober 2014 eröffnet werden soll. Der 4,554 Kilometer lange Kurs mit 16 Kurven in der gleichnamigen Thailändischen Provinz wird allerdings nur nach FIA-Kategorie 2 zertifiziert, womit dort zwar beispielsweise Formel-3- und GT-Rennen stattfinden dürfen, nicht aber Formel-1-Grand-Prix.

Dies ist von Geschäftsmann Chidchob Newin, dem Finanzier der Rennstrecke so gewollt, da die Formel 1 "nicht lohnenswert" sei. Es gebe auf der Welt 40 Formel-1-Kurse, von denen aber nur 19 in der Saison für diesen Zweck benutzt werden. "Ich bin zwar verrückt nach der Formel 1, aber ich bin nicht dumm genug, um ein Rennen zu organisieren, denn es wäre die Investitionen nicht wert", so Newin.
Der Thailänder gibt sich nicht der Illusion von Rennstreckenbesitzern in anderen Ländern ohne große Motorsport-Tradition hin und glaubt nicht daran, dass die Formel 1 in seinem Heimatland Fuß fassen würde. "Für mich ist die Formel 1 etwas, was die Thailänder einmal im Leben sehen möchten. Außerdem geht der Trend in der Formel 1 immer mehr zu Stadtkursen, große Rennstrecken werden daher nicht mehr benötigt."

Quelle:
http://www.formel1.de/news/news/2013-12-20/keine-formel-1-rennen-auf-neuem-kurs-in-thailand (http://www.formel1.de/news/news/2013-12-20/keine-formel-1-rennen-auf-neuem-kurs-in-thailand)





Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: beanter 2 am 21. Dezember 2013, 07:12:19
Na Entlich mal einer der Nachdenkt.  {*
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 21. Dezember 2013, 07:22:57
Da spricht einer weise Worte. 
F1 Rennen sind die Investition nicht Wert.  Der ganze Rummel, allein die Preise , da muesste so manche Buffalohueter  mindestens 2  seine treuen Tiere verkaufen, um einmal die F1 zu sehen  :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: volkschoen am 21. Dezember 2013, 07:33:58
Fotmel 3 Rennen und GT Rennen habe ich frueher gern gesehen, freue mich schon auf Buriram  [-]
Auch Motorradrennen finnde ich gut und wenn es das dort auch doppelt gut  [-]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Bangkok-Manfred am 21. Dezember 2013, 11:07:38
das ganze Regelwerk wird immer kindischer. Das alles war früher mal interessant. Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal ein Rennen kpl. gesehen habe.
Es wundert mich eigentlich, das es immer noch der Publikumsmagnet ist. Werden die Zuschauer doch überall anders auch anspruchsvoller, davon kann beim F1 Zirkus keine Rede sein....
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: namtok am 07. März 2014, 20:25:14
Kurzer Videoclip vom Baufortschritt auf der "Rennbahn" von Buriram. Gleich zu Beginn sieht man Newin mit "heissem Reifen" durch die Baustelle düsen:


http://www.youtube.com/watch?v=Gt0l7eYfwVk
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dolaeh am 10. September 2014, 08:45:40
Gestern gab es ein Interview mit Newin Chidchop, auf Grand Prix, dass ist ein Sender den man unter anderem auf GMM Z empfangen kann. Im Hintergrund war eine Rennstrecke zu sehen, Newin Chidchop sprach immer wieder vom "Biriram United International Circuit"  :)
@ Burianer
Ist den damit zu rechnen, dass die Formel 1 nach Buriram kommt  ???
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 10. September 2014, 09:03:24
 :D  dolaeh,  nein, vorerst   nur fuer Formula 2   und andere   Rennserien.

F1  ?  moeglicherweise mal in ein paar  Jahren. Die Strecke  ist aber auch fuer F1  gebaut worden.
Die Strecke liegt Luftlinie ca. 2 bis 3 km von mir entfernt.
Im Oktober ist grosse Eroeffnung der Rennstrecke,  vom 2 bis 5 Oktober.
Leider bin ich nicht hier, sonst haette ich mir das Spektakel mal angesehen.
 Alle Hotels in  und um Buriram sind seit Monaten ausgebucht  ???
Wahnsinn.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: dart am 05. Oktober 2014, 11:03:56
An diesem Wochenende wird die Formel 1 taugliche Rennstrecke in Buriram eröffnet.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2014/10/05/689914.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/sports/435936/buri-ram-on-fast-track-for-f1-races
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: malakor am 05. Oktober 2014, 16:47:21
Und Burianer ist nicht da.   :'(
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Alex am 05. Oktober 2014, 17:08:09
GESTERN :::Buriram United Super GT Race

http://www.youtube.com/watch?v=5AG5SImU7rs

http://www.youtube.com/watch?v=ZkrVYqx5MxU
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Vimana am 05. Oktober 2014, 18:48:14
Also ich hab mir die Videos mal angeguckt.

Die Radwechselszene ab ungefähr der dritten Minute ist sehenswert, die Geschwindigkeit ist echter Thai Style.
Fehlt nur einen Diskussion darüber, auf welcher Seite ein Rad montiert wird.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Kern am 05. Oktober 2014, 19:23:12
 :D

In diesem Video ...
http://www.youtube.com/watch?v=ZkrVYqx5MxU (http://www.youtube.com/watch?v=ZkrVYqx5MxU)

... trifft ein Benz bei 2:50 in der Boxengasse ein. Ab 2:56 sieht man die mindestens 5 Mechaniker beim "fliegenden" Reifen-Wechsel. Und schon bei 4:58 kann der Fahrer wieder Gas geben.
Für eine normale Werkstatt eine gute Zeit, für eine Rennserie mit solch teuren Autos ...  {:}

Wohl nach dem Motto: Probier´s mal mit Gemütlichkeit  :-)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Haus am 05. Oktober 2014, 19:37:27
Das war doch nur

eine ausgiebige Bremseninspektion
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Kern am 05. Oktober 2014, 20:01:14
 ??? ... stimmt! Sieht aber trotzdem gemütlich aus.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 14. Oktober 2014, 15:57:39
 :D  Rad ab,  erstmal Pause  [-]  Bremsinspektion  ???  evtl Bremsen wechseln,  und dann  [-]    Rad wieder drauf   }}  . Sowas ist ja anstrengend,  bei der Hitze.
Haben die eigentlich das Rad gewechselt  oder wurde   das selbe Rad wieder  aufmontiert  :]
Uebrigens, die Preise in der Vip  Klasse,  Ueberdacht,  freies Trainig  ein Tag 2000 Baht,  2 Tage inclusive  dem Rennen 5000 baht.
ist doch sehr preiswert  fuer die Thais , Stehplatz auf den Seiten  ist zwar billiger, dafuer steht man entweder in der Sonne  oder im Regen  }{

Ich geh da sicher nicht hin,  um einige verrueckte im Kreis fahren zu sehen  {+
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: ueli am 02. August 2015, 08:19:56
Habe gestern im TV die Rennen des Porsche Carrera Cup Thailand in Buriram gesehen.

Die Haupttribüne mehr oder weniger gähnende Leere, liegt es an den Eintrittspreise {+oder was?

Da kann man die Formel 1 in Thailand ganz einfach vergessen, da sind die Eintrittspreise für Thais unbezahlbar ;]

Auch die Liveübertragung kein Hit, keine Zeiteinblendung keine Runden an Zeige {[

Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Burianer am 02. August 2015, 08:33:43
ueli, sah ich auch so.
Die Preise auf der Tribuehne sind enorm, 500  bis 2000 baht  {+
und dann noch ein Rennen,  was mich nicht vom Hocker reissen wuerde.  :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: joggi am 02. August 2015, 08:39:22
@Burianer

Das geht in dieses Kapitel :

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=17374.msg1175021#msg1175021

85 = nicht ganz 100 !

Die TV-Uebertragungen von den Rennen in BANG SEAN (Chonburi) ebenso :

Girls, Girls, Start, eine Runde, Ziel-Einfahrt, Podest der ersten FUENF (!!!) = fertig  {+

 
8)   C--    [-]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Rangwahn am 02. August 2015, 10:07:40

Da kann man die Formel 1 in Thailand ganz einfach vergessen;]


Die kann man mittlerweile sowieso generell ganz einfach vergessen! Bernie und Sepp - dieselbe korrupte Abzocker Kategorie.




Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: goldfinger am 03. Dezember 2016, 19:15:35
Thailand ist interessiert daran F 1 Rennen zu veranstalten

Thailand hat gute Chancen Rennen der Formel 1 Gruppe zu veranstalten, da Malaysia und Singapur ihre Verträge nicht mehr verlängern werden.

http://www.pattayablatt.com/thailand/thailand-mochte-f1-rennen-veranstalten-28044#.WEK2f8v_qtV (http://www.pattayablatt.com/thailand/thailand-mochte-f1-rennen-veranstalten-28044#.WEK2f8v_qtV)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: luklak am 03. Dezember 2016, 19:31:52
Traeume sind frei !

Formel 1, in BURIRAM oder CHONBURI, wo denn in CHONBURI ?    ???


 [-]

Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Boy am 03. Dezember 2016, 19:43:49
...wo denn in CHONBURI ?    ???


https://en.wikipedia.org/wiki/Bira_Circuit

Muss nur noch ordentlich daran gearbeitet werden um den Kurs Formel 1 tauglich zu machen. C-- ;]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: luklak am 03. Dezember 2016, 19:55:20
BIRA ist fast total vom "SIAM COUNTRY GOLFPLATZ 2" umgeben.

Die "Gegend" gehoert der Familie HONDA-THAILAND. Stinkereich !

Ein MICKY MOUSE Kurs.    ;]

 [-]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Gerdnagel am 03. Dezember 2016, 20:03:10
Buriram hat eine F1 taugliche Rennstrecke, doch wer will die Startkosten bezahlen.
Die Reisbauern wuerden keinen Satang ausgeben  fuer etwas, was sie nicht verstehen.
Ich auch nicht.
Bei Kosten fuer ein normales Rennen hier, auf dem Plakat gesehen 3 bis 5 tausend Baht , Grand Stand  {+
F1 wuerde wohl das doppelte kosten.
Die kommen doch nie auf iher Unkosten.
Kleinwagen Rennen oder Radsport und Jogging
Koennte man auch als Fussweg zum Wandern auslegen  :]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Boy am 03. Dezember 2016, 21:01:47
Gerd, das ist wie bei den Auftritten der internat. Musikszene in Bangkok, die garantiert nicht weniger verlangen als bei einem Konzert im Westen. Die Preise sind unabhaengig von Thai-Standards.

Die Huette (den Ring) bekommen die schon voll, ohne die Bauern aus dem Isan. Da reisen dann schon genuegend Gaeste an. Ob allerdings Buriram der internat. Fangemeinde irgendetwas mehr bieten kann, als nur das Rennen, ist ne andere Frage. {--
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Gerdnagel am 03. Dezember 2016, 21:10:41
Genau desshalb schiessen die Hotels  in Buriram  wie  Pilze aus dem Boden.
Rentiert sich nur dann, wenn die mal wieder die   alten Bekannten aus Bangkok  anlocken.
Ansonsten tote Hose.
Am Wochenende niemals nach Buriram. Crazy
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: goldfinger am 04. Dezember 2016, 19:03:24
Warum meinen immer alle es müsste ums Verrecken ein Rundkurs in der Pampa sein  ??? ???

Da Singapore ausfällt, wäre es eigentlich naheliegend wenn ein Nachtrennen auf einem Stadtkurs angeboten würde.
Dafür kommen dann Bangkok oder Pattaya in Frage.

Die benötigte Infrastruktur (Verkehrsanbindung, Hotels, Vergnügungsindustrie etc.) ist bereits vorhanden. Anpassungen an Strassen liessen sich in kurzer Zeit relativ kostengünstig erstellen.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Boy am 04. Dezember 2016, 19:53:55
Walther, schau mal in das allererste Posting. ;)

Ein Stadtkurs in Bangkok war urspruenglich angedacht, und das haette ganz sicher mehr Sinn gemacht als ein Kurs in der Pampa. ;) ;]
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: crazyandy am 04. Dezember 2016, 20:12:36
 ??? ??? ??? ob es sich lohnt für ein rennen die Renner so zu modifizieren :

(http://up.picr.de/27620106pw.jpg)

die Thailändischen Straßenbaukünste kenn wir ja zu genüge, und ob die da je eine ebene F1 strecke hinbekommen und das auch noch über Jahre zu erhalten.

Deutschland ist abgesprungen wegen den immensen Gelder, wo möchte Thailand die auftreiben, es ist ja nicht nur die Strecke, die Zuschauer sollen ja auch kommen und kräftig Geld da lassen.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Boy am 04. Dezember 2016, 20:19:39
....es ist ja nicht nur die Strecke, die Zuschauer sollen ja auch kommen und kräftig Geld da lassen.

Guter Punkt, Andy. So lang es kaum gute Fahrer aus Asien gibt, kann ein Grand Prix nur internationale Gaeste anlocken...und die wollen auch noch nach den Warm-Ups, Qualifying und dem Rennen adaequate Unterhaltung haben
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: malakor am 04. Dezember 2016, 20:19:50
Warum meinen immer alle es müsste ums Verrecken ein Rundkurs in der Pampa sein  ??? ???

Da Singapore ausfällt, wäre es eigentlich naheliegend wenn ein Nachtrennen auf einem Stadtkurs angeboten würde.
Dafür kommen dann Bangkok oder Pattaya in Frage.

Die benötigte Infrastruktur (Verkehrsanbindung, Hotels, Vergnügungsindustrie etc.) ist bereits vorhanden. Anpassungen an Strassen liessen sich in kurzer Zeit relativ kostengünstig erstellen.

Phuket war auch mal im Gespraech.

Die Beachroad rauf und runter, der Patong-Hill waere auch gut.     Aber wo sollen die Leichenwagen parken ?
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Gerdnagel am 04. Dezember 2016, 20:25:39
Die Strecke in Buriram waere F1 tauglich, doch  woher soll all das Geld  kommen.
Buffalorennen waere dann schon interessanter  ;]
Eine Rennstrecken lohnt sich nichtmehr, da die Eintrittspreise  viel zu hoch sind.
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: Benno am 04. Dezember 2016, 22:00:58

"Die Formel 1 kommt nach Thailand"

(http://www.redbull.com/cs/RedBull/RBImages/000/000/693/321/photo610x343a/MGL5388.jpg)
Dies ist ein Bild mit niedriger Auflösung aus einer unserer älteren Storys. (autosport.com)

Wie in einigen der vorstehenden Threads zu lesen ist schwimmen die oeffentlichen Kassen in Thailand  durch die "ueberragende" Wirtschafts-Politik der Militaerregierung offenbar in ueberfluesseigen Geld !

Es ist aeusserst beeindruckent wenn sich das "reiche" Thailand damit als Abfallverwerter gegenueber den "armen" Nachbarn wie Malaysia und Singapur, -  ja sogar auch gegenueber Deutschland  fuer das Spektakel "Formel 1" anbieten kann.

Grand Prix in Sepang - Malaysia ist die Formel 1 zu teuer

(http://www.sportschau.de/formel1/formel-eins-malaysia-lewis-hamilton-100~_v-gseapremiumxl.jpg)

Malaysia will sich als Gastgeber von Formel-1-Rennen verabschieden.

Tourismusminister Nazri Aziz bestätigte am Montag (21.11.16) seit Wochen kursierende Spekulationen, wie die Zeitung Star Online berichtete. Er sagte Reportern im Parlament, der Sport sei "zu teuer für den Ausrichter geworden und nicht mehr so attraktiv. Wir haben jährlich rund 64 Millionen Euro investiert, nehmen diese aber nicht wieder ein", sagte Nazri und beklagte zudem rückläufiges Zuschauerinteresse. So hätten Anfang Oktober lediglich 45.000 Fans den Sieg von Daniel Ricciardo live verfolgt, die Rennstrecke bietet jedoch Platz für bis zu 120.000 Zuschauer. Der Vertrag läuft noch bis 2018.

Auch Grand Prix von Singapur in Gefahr

Auch hinter der Zukunft des Nachtrennens in Singapur stehen Fragezeichen. Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone zufolge hat Singapur kein Interesse an der Verlängerung des Vertrages, der 2017 ausläuft.

Ein Sprecher des Veranstalters Singapore GP sagte dem Sender ChannelNewsAsia am Montag: "Wir äußern uns nicht zu laufenden Verhandlungen." Die Besucherzahlen waren in diesem Jahr deutlich gesunken.

Ecclestone zweifelt an Formel 1 in Deutschland

Der Grand Prix in Deutschland ist ebenfalls keineswegs gesichert. Nach Meinung von Bernie Ecclestone hängt die Austragung im Juli 2017 auf dem Hockenheimring am seidenen Faden. "Wir können das Rennen in Deutschland nicht weiter subventionieren, wenn wir das Gleiche nicht auch mit anderen Rennen in Europa machen", sagte er dem Fachmagazin auto, motor und sport.

Hockenheimring-Geschäftsführer Georg Seiler verhandelt seit Wochen mit Ecclestone über eine Austragung, will aber die Antrittsgage in Millionenhöhe nicht zahlen. "Es darf kein Minus herauskommen", hatte Seiler zuletzt gesagt und eine Entscheidung angekündigt.

Quelle:Sportschau (http://www.sportschau.de/formel1/formel-eins-malaysia-will-auf-grand-prix-verzichten-100.html)

Auch Oesterreich erreichte im Jahre 2016 die "Formel 1" Krise !

(http://www.wienerzeitung.at/_em_daten/_cache/image/1xkGavkSTZMWyy74ZdlJZ1zFRKH02AyY5qFrNjMWItYhN6uP8XQgdZyIXW4VgWearJuX7w4SpXuzkPPxngr3Sn6ldNpxy95xdVUbJ1LM00EKs40-maxJ5gUw7VrQg6cO7bH6vbAYpldsY/140617-1555-spiel4-apa-infografiken-17.06.14-agd0005-vollbild.jpg)

Formel 1 ist „Oldschool“

Die Formel-1-Krise erreicht Spielberg. Statt Schulterklopfern für tolle Tage an Österreichs Grand-Prix-Kurs muss Besitzer Mateschitz nun kritische Fragen ertragen.

Die Krise erreicht Spielberg

Im Gegensatz zum Fußball war der Motorsport zumeist eine blühende Landschaft. Drei Mal nahm Österreich seit den achtziger Jahren an einer Weltmeisterschaft teil, zwei Mal war die Austria bei einer Europameisterschaft dabei - und schied jedes Mal früh aus.  Dabei galt das Team vor dem Turnier in Frankreich sogar als Geheimfavorit, aber davon wussten sie offenbar nicht einmal in Österreich etwas. „Es ist nicht mehr und nicht weniger als eine enorme Watsche für den österreichischen Fußball“, schrieb danach die französische Zeitung „L’Equipe“.

Und nun, eine Woche später, schreibt der „Standard“ aus Österreich. „Spielberg: Motorisierte Fadesse und stinkige Stiefel“. Was gemeint ist? Die Formel 1 auf der Hausstrecke von Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz. Noch vor zwei Jahren, bei der Rückkehr des Großen Preises von Österreich in den Grand-Prix-Kalender, wurde dieses Event gelobt, und die Zuschauer kamen zu Zehntausenden: aus der Steiermark, aus anderen Teilen Österreichs, aus Ungarn und der Schweiz, aus Deutschland und Skandinavien. Mateschitz konnte sich kaum retten vor all den Schulterklopfern und Gratulanten - aber nun schweigen er und seine Leute. Wie viele Karten für dieses Wochenende verkauft seien? Kein Kommentar!

In jedem Fall sind es zu wenig. Die Tribünen in Spielberg werden bei weitem nicht ausverkauft sein. Dabei waren die Lockangebote wirklich verlockend. Ein Fan darf in diesem Jahr die Zielflagge schwenken, ein anderer hat eine Fahrt im Safety Car gewonnen. Die österreichischen Helden aber fahren nur noch im Rahmenprogramm. Lauda und Berger steigen bei der so genannten Legends Parade wieder ins Cockpit.

Der vollstaendige Artikel:FAZ (http://www.faz.net/aktuell/sport/formel-1/crashtest/formel-1-grand-prix-2016-von-oesterreich-in-spielberg-14316372.html)

(http://www.formel1.de/public/news/tt/620/90768.jpg)

trend: Bilanz von Spielberg ist tiefrot

Dietrich Mateschitz’ Formel-1-Projekt in Spielberg schrieb 2015 30 Millionen Euro Verlust.
Wien (OTS) - 30 Millionen Euro Verlust schrieb das Projekt Spielberg, also jene Gesellschaft, die den Österreich Grand Prix vermarktet, im Jahr 2015. Das Jahr zuvor betrug das Minus noch 17,8 Millionen Euro. Das geht aus der kürzlich hinterlegten Bilanz der Gesellschaft hervor.
Auch die Ticketumsätze waren rückläufig: 6,9 Millionen Euro Rohertrag bedeuteten einen Rückgang von 50 Prozent gegenüber dem Jahr davor. Die Zahlen für 2016 liegen noch nicht vor, im Lagebericht gab sich die Projekt Spielberg GmbH aber optimistisch, zumindest bei den Umsätzen.

Quelle:Trend (http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20161201_OTS0104/trend-bilanz-von-spielberg-ist-tiefrot)

Warum noch Motorsport?

Der Motor-”Sport” ist kein Körpersport, sondern lediglich ein Wettrennen mit Hochgeschwindigkeitsmaschinen. Der Zweck ist: Geld. Die Vermarkter wie Bernie Ecclestone (Formel 1) leben vom Verkauf der Rennen, der Fernsehrechte und den Sponsoren und senden ein verhängnisvolles Signal in die Welt: Geschwindigkeit ist toll, und Rennfahrer sind Heldentypen und Ikonen. Autorasen wird verherrlicht. Rasen als Opium für das zuschauende Volk: „Die gesamte Werbewirtschaft profitiert davon, dass Milliarden von Zuschauern auf den Moment warten, in dem einer der modernen Gladiatoren in seinem PS-Geschoss gegen die Wand fährt“

Ist Indien das Vorbild fuer Thailand ?

Für die indische Rennstrecke Buddh International Circuit wurden hunderte Bauern von der Regierung enteignet, die dann den Boden billig dem großen Baukonzern Jaypee überließ. Der baute die Rennstrecke mit Autobahnanschluss für 400 Millionen Dollar plus eine 165 Kilometer lange Autobahn dorthin. Er  erhofft sich steigende Immobilienpreise. Der Supreme Court stoppte weitere Enteignungen in umliegenden Dörfern.
Für die enteigneten Bauern kam der Richterspruch zu spät: Im Herbst 2011 fand der erste Grand Prix von Indien auf ihren ehemaligen Feldern statt (Hacke, Rao 43/2011). Fast 40 Prozent der indischen Bevölkerung fallen unter die Armutsgrenze von weniger als einem Dollar pro Tag: Die günstigsten Karten für den Grand Prix kosten 60 Dollar (Matern 26.10.2011).
Gegen die Steuerbefreiung für das Formel 1-Rennen wurde ebenfalls vor dem obersten Gericht geklagt (Ebenda; vergleiche hier die vom IOC als Voraussetzung genommene Steuerbefreiung für Olympische Spiele!). „Die Formel 1 wurde in Indien nicht als Sport eingestuft“ (Hofmann 25.10.2013). Konsequenz: Ein Gericht verurteilte die Jaypee Sports International Limited, ein Viertel der Ticket-Einnahmen als Luxussteuer abzuführen. Dazu schwächelt die indische Grand-Prix-Veranstaltung: 2011 kamen rund 100.000 Zuschauer, 2012 kamen nur noch 60.000 (Ebenda). Und 2013 waren es noch weniger.  „2014 ist das Rennen erstmal raus aus dem Rennkalender, nach nur drei Auflagen. Das hat nichts mit den leeren Tribünen zu tun, die sind den Mondpreisen der Veranstalter geschuldet“

Formel-1 -Motto: Wir zerstören die Welt.2012 wurden erstmals 20 Rennen der Formel 1 ausgetragen. „Das bedeutet: Die Autos kommen zwischen zwei Rennen nicht mehr in die Fabriken“ (Brümmer 27.10.2012). Das Restprogramm für 2012: Japan 7.10., Südkorea 14.10., Indien 28.10., Abu Dhabi 4.11., USA 18.11., Brasilien 25.11. „Der Wanderzirkus besteht aus etwa 2000 Menschen, 700 Tonnen Material müssen bewegt werden, was sechs Jumbo-Jets füllt. Zehn Tonnen Fracht hat jeder der zwölf Rennställe frei. Für alles, was darüber hinaus geht, verlangt das von Bernie Ecclestone gesteuerte Formula One Management etwa 30 Euro pro Kilogramm. Die meisten Rennställe kommen locker auf 20 Tonnen Übergepäck. Die Route liest sich wie das Ticket einer Weltreise: Tokio – Seoul – Neu-Delhi – Abu Dhabi – Houston – São Paulo. Mehr als 50 000 Kilometer kommen fürs große Finale zusammen. Und das alles für 2200 Kilometer Rennen“ (Ebenda).
Was für eine grandiose Verschwendung für was für ein stupides Geschehen!

Nachtrag 14: Wegwerfartikel Formel-1-Kurs. Auf dem „International Circuit“ in Südkorea wurden gerade einmal vier Formel-1-Rennen durchgeführt. Nun entschied Bernie Ecclestone, dass 2015 ein neuer Kurs in Baku/Aserbaidschan die zweifelhafte Formel-1-Ehre erhält. Ecclestone: „Es wird 2015 losgehen und Südkorea ersetzen“ (Baku statt Mokpo, in SZ 9.5.2014).
Vermutlich zahlt der Diktator in Aserbaidschan ein höheres Antrittsgeld!

Nachtrag 23: Aus für Südkorea
Da wollte doch Ecclestone tatsächlich die Formel-1-Rennsaison 2015 von 20 auf 21 Wettbewerbe weiter aufblähen. Am 3.5.2015 sollte in Südkorea ein Rennen stattfinden. Ecclestone musste Südkorea wieder absagen. Die dortigen Veranstalter haben zwischen 2010 und 2013 einen Verlust von rund 170 Millionen Euro gemacht (SID, Grand Prix gestrichen, in SZ 8.1.2015).

Nachtrag 25: Formel 1 in der Krise?
„Die Macher in der Formel 1 wollen das Problem totschweigen, doch es ist offensichtlich: Die Rennserie steckt in der Krise, Ticketverkäufe und TV-Quoten sind rückläufig. Selbst drastische Preissenkungen ändern daran nichts“ (Sturm, Karin, Zuschauer wenden sich von Formel 1 ab, in spiegelonline 19.6.2015). Die Veranstalter des Rennens in Silverstone bieten jetzt Tickets für das in zwei Wochen stattfindende Rennen mit 44 Prozent Rabatt an. Beim Rennen am österreichischen Red-Bull-Ring kosten die billigsten Wochenend-Tickets 250 Euro – die Nachfrage lässt zu wünschen übrig .

Nachtrag 29: Krise in der Formel 1
Zuschauerzahlen und TV-Einschaltquoten in der Formel 1 gehen zurück. Gründe sind: hohe Eintrittspreise, leise Triebwerke, zu teure Rennautos, zu teure Budgets. „Die Spitzenställe geben um die 300 Millionen Euro im Jahr aus. Die Kleinen hingegen haben massive Probleme, ein Budget auf die Beine zu stellen, das gerade mal einem Drittel davon entspricht. (…) Allein die Motoren, die früher maximal  acht Millionen Euro pro Saison kosten durften, schlagen heute für die Kundenteams mit knapp 20 Millionen Euro zu Buche“ (Sturm, Karin, Formel Krise, in spiegelonline 26.10.2015). Dazu wandert die Formel 1  aus Europa aus, weil die totalitären Staaten Russland, Aserbaidschan, Bahrain höhere Antrittsgelder zwischen 25 und 35 (Sotschi sogar 50) Millionen Dollar bezahlen können. Das englische Silverstone hat finanzielle Probleme – wie der Grand Prix von Deutschland.

Nachtrag 32: Geschäftsmodell Formel 1 krankt
In Malaysia wird seit 1999 ein Grand Prix der Formel 1 ausgetragen. Nun ist Schluss. „Der Tourismus- und Kulturminister Nazri Aziz kündigte am Montag kategorisch an: Der 2018 auslaufende Vertrag werde nicht verlängert. Eine Erklärung dafür hatte Sportminister Khairy Jamaluddin vorab schon per Twitter geliefert: ‚Es gibt kostengünstigere Wege, um für Malaysia zu werben.‘ Rund 64 Millionen Euro hatte sich das Land nach Angaben des Kultusministeriums den Formel-1-Auftritt zuletzt in jedem Jahr kosten lassen. Beim Rennen Anfang Oktober, das überraschend der Australier Daniel Ricciardo gewann, hatten aber gerade einmal 45 000 Zuschauer auf den Tribünen gesessen, die Platz für rund dreimal so viele Menschen bieten. (…) Jahrelang standen potenzielle Grand-Prix-Standorte Schlange. Seit sich in Istanbul (2005 bis 2011), in Valencia (2008 bis 2012), in Yeongam/Südkorea (2010 bis 2013) und in Greater Noida/Indien (2011 bis 2013) aber zeigte, wie gewagt solche Projekte sind, hat sich das Bewusstsein gewandelt. Immer mehr Länder fragen sich inzwischen nicht nur: Was bringt uns ein Staats-Grand-Prix? Sondern auch: Steht das im Verhältnis zur Gegenleistung? Um den traditionsreichen Grand Prix auf dem Hockenheimring zu halten, gewährte Ecclestone den Veranstaltern dort einst Sonderbedingungen. Diese will er nun zurückfahren, um andernorts nicht ähnliche Begehrlichkeiten zu wecken. Auch in São Paulo trägt die Verluste, die in diesem Jahr auf rund 30 Millionen Dollar beziffert werden, die Firma Formula One Management“ (Hofmann, René, Malaysia mag nicht mehr, in SZ 23.11.2016).

Der umfangreiche und vollstaendige Artikel bei:Nolympia (http://www.nolympia.de/kritisches-olympisches-lexikon/motorsport/)

(http://www.toonsup.com/users/c/cwtoons/formel_1_100402_2005.jpg)
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: luklak am 05. Dezember 2016, 07:52:16
@Benno

 {* {* {*
Titel: Re: Die Formel 1 kommt nach Thailand
Beitrag von: schiene am 15. Juli 2017, 22:37:22
Bangkok und Peking: McLaren wünscht sich Asien-Tournee
"(Motorsport-Total.com) - McLaren-Boss Zak Brown wünscht sich pro Formel-1-Saison sechs Rennen in Asien im Kalender. Wie der US-Amerikaner erklärt, sollte die Königsklasse neben den drei bestehenden Grands Prix (China, Japan und Singapur, weil Malaysia 2017 zum letzten Mal ausgetragen wird) auch Thailand, Indien sowie eine weitere Station in China ansteuern. Außerdem möchte Brown Startzeiten übriger WM-Läufe so umgestalten, dass sie für Fans in der Region ein attraktiveres Fernseherlebnis bieten als bisher.
Eine Herzensangelegenheit scheint ihm ein Stadtrennen in Bangkok zu sein: "Die Stadt ist unglaublich und es ließe sich etwas schaffen, das einzigartig und besonders wäre", schwärmt Brown, sollte aber bedenken, dass schon vor einigen Jahren trotz des Zutuns des Red-Bull-Konzerns ein ähnliches Projekt scheiterte. Schließlich lagen in Thailand auch die bürokratischen Hürden ungeahnt hoch."
Quelle:
http://www.motorsport-total.com/f1/news/2017/07/bangkok-und-peking-mclaren-wuenscht-sich-asien-tournee-17071503.html (http://www.motorsport-total.com/f1/news/2017/07/bangkok-und-peking-mclaren-wuenscht-sich-asien-tournee-17071503.html)