ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Partnerschaft, Sex und Liebeskasper => Thema gestartet von: jean am 25. Juli 2008, 15:48:27

Titel: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jean am 25. Juli 2008, 15:48:27
mein  Freund geht mit mir regelmaessig auf die Tour in die Bars und auch spaet in der Nacht in die Diskos.
Es ist hammerhart, wie gerade mein Freund, der schon die 55 Ueberschrifften hat, aber wie 50
aussieht massiv von den Maedels, die nicht zwigend aus den GOGO bars stammen oder Bierbars
angeflirtet wird und es kam bis jetzt immer vor, dass er dann mit einer Auserwaehlten, die immer huebsch und knackig waren, davonzog.
Glaubhaft versichert er mir, dass seine Investitionen sehr bescheiden sind und er sie nie wie ein
GoGo-girl entlohnte. Eigentlich bin ich geneigt ihm zu glauben.
Dennoch meine Frage: wie sind so eure Erfahrungen.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Buci am 25. Juli 2008, 16:57:33
Glaubhaft versichert er mir, dass seine Investitionen sehr bescheiden sind und er sie nie wie ein
GoGo-girl entlohnte. Eigentlich bin ich geneigt ihm zu glauben.
Na, naaa... Glauben mach seelig.   :)

Für ein top Gogogirl muss man(n) halt ab 2000 THB investieren. Eine Freelanzerin aus n'er Disco oder von der Strasse kommt auch mal für 500THB mit. Je nach finanzieller Lage oder Tageszeit... Auf jeden Fall bewegt man(n) sich bei Freelanzerinnen eher im high Risk Bereich. Nix für Anfänger.

Noch was: So richtig teuer werden meist die Mädles, die am Anfang nix kosten....   ;)  :)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Samuijumbo am 25. Juli 2008, 17:16:50
Kann dem nur zustimmen >:(.Erfahrungen muss man selbst sammeln!!!!!!!
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: oli am 25. Juli 2008, 17:19:45
Hallo Hans Joerg
Dein Kumpel ist 55 und sieht aus wie 50 ,das würde ich sagen ist schon mal sein erster vorteil :)
und die Ladys sind nicht ausse GoGo oder Bar.....cool woher denn dann? Waisenhaus .Tipp ich mal... :P

Preisliste Pattaya !

Barlady 300 Auslöse 500 short time 1000 die ganze Nacht
Go Go    600 Auslöse short time 1000 die ganze Nacht 1500-2500
freelancer  keine Auslöse  short time 1000 die ganze Nacht Up to you...vielleicht beklaut sie dich aber noch netterweise :'(
Soi 6  500 bis 1500 aber der Artztbesuch kostet 2 Tage später ein paar Tausender
Pratamnak Hill kurz vor der Police Station unten rechts 50 bath all inclusiv aber Schusswaffen und ausraub gefahr,tagsüber aber echt tscheep :P
oder einfach rauf nach Chang Mai zu nen anfang fuffzich Jährigen ,da gibt es noch Waisen die kosten nix...
sind allerdings aus Gummi und muss mann aufblasen... :) ;) :D ;D :P

Quelle Ladyboy Aussage" Walkingstreet"
Aber viel Glück,denn wie gesagt Erfahrung musst Du selber bezahlen und sammeln. . ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Sonex am 25. Juli 2008, 20:27:56
So richtig teuer werden meist die Mädles, die am Anfang nix kosten....   ;)  :)

Ja, ja,

ist gar nicht so teuer ein Maedel auszuziehen.

Teuer wird es, wenn man(n) sie anzieht!  :P

Sonex
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Maier am 26. Juli 2008, 22:07:13
Ja da gebe ich dir Recht,  und das fängt bei den Schuhen schon an. Diesen Fehler will ich nie wieder machen, eine Thai Frau anziehen zu versuchen. Ich bleib lieber beim ausziehen und wechsle bevor es zu eng wird.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Alfred am 27. Juli 2008, 03:03:20
Na ja, die Preisangaben, um die so einfach umzusetzen musst oder solltest du schon ein wenig gewitzt sein.
Fuer unbedarfte geht da schon noch mehr auf fuer den Spass.
Billiger,
letztens Nov/Dez 2006 in Sihanoukville an der Kueste-Kambodscha,
Shorttime im Nuttenpalast-Brrr! am Hafen, 
Barangs=Falangs 5 US-Dollar, Einheimische 3 Dollar.
Mitnehmen ganze Nacht bis spaeter Vorm. 20 Dollar,  All inkl.
Muss heuer noch Aktualitaet dieser Angaben pruefen.
Isaan-Falang Shorttimes im Puff 30 min 320 B. 1 Std. 620 B.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: cibee am 27. Juli 2008, 03:14:17
Glaubt mir     mich Ekelt nicht viel an.

Diese Diskussion tut es jetzt!!!
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 27. Juli 2008, 03:41:19
@Cibee

Warum liest Du sie dann?
Einfach den Thread nicht mehr anklicken und
Deine Tasten bleiben sauber.  :)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jean am 27. Juli 2008, 04:22:49
bitte immer schoen beim Thema bleiben, bitte. 
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: cibee am 27. Juli 2008, 05:10:24
Find ich halt auch, Altersunterschied hat wenig mit Lokalen Barfees

und Preislisten zu tun.

Thema Altersunterschied könnte glatt interressant sein...
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Profuuu am 27. Juli 2008, 06:15:17
Hab mal 1986 einen pansionierten Bankdirektor  in Patty kennengelernt.

Der hat sich ein Häuschen gemietet (kaufen? ich bin doch nich blöd) und war mit einer 40jährigen zusammen.


Von der hat er geschwärmt, aber nich wg. Liebe und so, sondern rein wg. wie lieb sie sich um ihn kümmert. Er hat beim 3. Bier einfach mal seine Lebenseinstellung für seine letzten Jahre geschildert...

"Meine Kinder sind nur geil auf mein Erbe. Meine frühere "Alte" ebenfalls. Ich geniesse hier den Hautkontakt. Der tut mir gut. Ich weiss nicht, was "anders" bedeutet. Sone junge Haut auf meinem Körper iss einfach ein Gesundheits- und Wohlfühlbrunnen."

Er war bis zum Schluss glücklich und ist anstandslos durch den Schornstein in Patty geraucht.

Ich gönnte es ihm und gönne es allen alten Knackern. Es ist die vermeintliche Wichtigkeit und Einmaligkeit, die viele zum Hansel macht .

Ne Thai an Land ziehen iss ja nu wirklich keine herausfordernde Tätigkeit.... 

   
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jean am 27. Juli 2008, 09:23:21
hallo Prof.
genaus so habe ich mir mein Lebensabend vorgestellt.  Zufrieden wie der Bankdirektor in guten Haenden hier in die andere Welt zu gehen. Die budhistischen Zermonien und das Wissen um die
vorstellbare Rueckkehr auf die Erde ist doch ein schoener Gedanke, der das Abschiednehmen doch erleichtern wird.
Auf jeden Fall spielt der Altersunterschied hier nicht die Rolle, die er in D spielt.
Ich habe beinahe nie Beruehrungsscheu von Seiten der Thailadys empfunden. Mit Ausnahme bei Kontakten mit ganz scheuen und unerfahrenen Girls.
p.s. mein Dankeschoen  fuer Deine wirklich lesenswerten  Beitraege. Diese tun dem Forum gut.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: samurai am 27. Juli 2008, 12:36:33
Auch ich kann es nachvollziehen wenn alte Männer hier noch einmal aufblühen. Ich gönne es jedem.
Nur manchen möchte ich raten sich ein wenig zurückzuhalten. So sieht mann hier den Einen oder Anderen wieder jung gewordenen Altrentner händchenhaltend im Tanga mit einer 20 jährigen über den Strand schweben. So gut das fürs Ego sein mag, so lächerlich sieht es manches Mal aus.
Mir persönlich sind die jungen Mädels einfach zu kindisch und unreif für eine langfristige Beziehung. Einem Rentner der hier nur noch seinen Spaß haben will kann das natürlich Recht sein, bzw. sogar mehr geben.

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 27. Juli 2008, 13:23:17
Die einfache Fragestellung war doch: Fliegen junge Thaidinger auf alte Säcke? Die Antwort: Obwohl die Thais sicher eins der geschmacklosesten und schmerzfreisten Völker dieser Welt sind - wohl kaum!, ausser wegen der Kohle, und das hat auch nichts mit Bar/nicht-Bar zu tun, jede Thai ist zumindest eine potentielle .  Das dann aber einige Zeitgenossen glauben, gleich die neuesten Tarifinfos beisteuern zu müssen, spricht für die Qualität der meisten Thaigänger.

So, und jetzt geh ich kotzen!
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jean am 27. Juli 2008, 14:00:34
jede Thai eine ? Wenn das so waere, dann ist jede Frau eine .Ich kann aus eigenem Erleben bestaetigen, dass Geld sexy macht.Ohne meine Kreditkarten und schicken Autos haette ich bei weitem nicht soviele Freundinen erobern koennen. Das ist weltweit so.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: thaiger am 27. Juli 2008, 14:36:26
...die Thais sicher eins der geschmacklosesten und schmerzfreisten Völker dieser Welt sind ...jede Thai ist zumindest eine potentielle ...Das dann aber einige Zeitgenossen glauben, gleich die neuesten Tarifinfos beisteuern zu müssen, spricht für die Qualität der meisten Thaigänger.

So, und jetzt geh ich kotzen!


@theworldismyhome

Wenn ich Deine Worte lese, kommt's mir ehrlich gesagt auch hoch... :(



...

"...Sone junge Haut auf meinem Körper iss einfach ein Gesundheits- und Wohlfühlbrunnen

Ich gönnte es ihm und gönne es allen alten Knackern. Es ist die vermeintliche Wichtigkeit und Einmaligkeit, die viele zum Hansel macht .

...
   


Ist ja alles "schön und gut" - nur sind es oft gerade die "alten Knacker", die sich wundern, wenn Sie über den Tisch gezogen werden.

Dann es heißt es wieder (in den Foren und sonstwo): "Diese böse und ach so schlechte Thaifrau war verlogen und nur auf mein Geld aus...?"

Dass eine 25-Jährige nur aus monetären Gründen die Beine für Sie öffnet, wollen einige reifen Herren nicht begreifen...


Na ja, die Preisangaben, um die so einfach umzusetzen musst oder solltest du schon ein wenig gewitzt sein.
Fuer unbedarfte geht da schon noch mehr auf fuer den Spass.
Billiger,
letztens Nov/Dez 2006 in Sihanoukville an der Kueste-Kambodscha,
Shorttime im Nuttenpalast-Brrr! am Hafen, 
Barangs=Falangs 5 US-Dollar...
Mitnehmen ganze Nacht bis spaeter Vorm. 20 Dollar,  All inkl.
Muss heuer noch Aktualitaet dieser Angaben pruefen....


@Alfred

Geiz ist/macht geil, oder  :-\






Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jumbo am 27. Juli 2008, 14:57:13

Mensch Oli, du kennst Dich ja richtig gut aus in der "Szene" !!
Wie machst Du das blos ??

Ach ja, jetzt faellt es mir wieder ein: so etwas nennt man "Studie am Objekt" ....zur Horizonterweiterung !!!!

Schoenen Sonntag noch!!
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 27. Juli 2008, 15:11:00
@thaiger - machen wir ein "fast" davor, dann passts besser, und @jean - sicher macht Geld tendenziell sexy, aber nirgendwo sonst ist das ein sicherer Weg zum "Erfolg" als dort. Wie mein Nick schon sagt, kann ich das sicher vergleichend beurteilen, und ich kenne viele Länder, wo Leute in Würde arm sind, dazu gehört aber sicher nicht Thailand
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: thaiger am 27. Juli 2008, 15:34:48
@thaiger - machen wir ein "fast" davor, dann passts besser, und @jean - sicher macht Geld tendenziell sexy, aber nirgendwo sonst ist das ein sicherer Weg zum "Erfolg" als dort. Wie mein Nick schon sagt, kann ich das sicher vergleichend beurteilen, und ich kenne viele Länder, wo Leute in Würde arm sind, dazu gehört aber sicher nicht Thailand

Wenn Du "das" so sicher vergleichend beurteilen kannst, dann lass uns doch mal an den Ergebnissen Deiner "empirischen Millieu-Forschungen" teilhaben...






Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Sonex am 27. Juli 2008, 15:45:13
jede Thai eine ? Wenn das so waere, dann ist jede Frau eine . ...

Kennst du den ?

Alle Frauen sind - Ausnamhen: Nur meine Mutter und meine Schwester!

(Bei dem letzten , der mir das erzählt hat, hab ich mich gefragt, was er von seiner Tochter hält.
Gesagt hab ich aber nichts. Hab mich nicht getraut.  :-[)

Sonex
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Sonex am 27. Juli 2008, 15:49:17
Zum Thema:

Es gibt wirklich schon Typen mit einer beneidenswerten Ausstrahlung.
Bei denen kommen die Frauen so angeflogen :-* :-* :-* :-* - manchmal aber auch Männer. :-[

Da geht es nicht um Geld !!!

Sonex
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: bangkok53 am 27. Juli 2008, 16:13:02
Hallo zusammen

oder Keine ?
Wenn Du in Europa verheiratet bis oder warst ? Dann rechne mal aus was Deine Frau  in Europa dich pro Jahr kostet.
Hier in Thailand ist es eben so.Das von dem Lohn das Du Ihr bezahlst eine ganze Familie da von lebt. Sowas nennt sich
Entwicklungshilfe. Und  wenn sich einer ander ganze Sache sich störrt dann muss ich mich fragen wie und warum er in
Thailand ist.
Gruss bangkok53
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: gruffert † am 27. Juli 2008, 16:24:21
Wenn einer eine gerne hat
und er ist ein alter Schächer,
Dann gibt er ihr den Käse hin,
und er, er ißt die Löcher.

Wenn einer eine gerne hat,
und er kann sie gut verknusen.
Und wenn sie auch einen  Buckel hat,
er schwört, es ist der Busen.

Alte Volksweisheit !

Guenther
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: thai.fun am 27. Juli 2008, 16:56:24
Hi Profuuu und gruffert, wenn Eure 2 Beiträge nicht hier drin währen, währ alles  für die "Katze" in diesem Thread. Der mit dem Käseloch ist Treffend. Auch für mich. .
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 27. Juli 2008, 17:08:47
Vielen älteren Herren geht eben der Blick auf die Realität flöten.
Das sollte aber noch lange kein Grund für alle sein, sich deswegen
mit einer alten Schachtel ins Bett zu legen.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: LungDi am 27. Juli 2008, 18:00:59
@Paul

Für einen 70jährigen Mann ist auch eine 40jährige Frau noch jung.

Es muss ja nicht immer gleich eine 20jährige sein!

mfg
LungDi
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 27. Juli 2008, 18:47:20
@bangkok53
Ich weiss nicht was für ein archaisches Welt/Frauenbild du hast, oder ob du einer von denen bist die meinen, man könnte Frauen überhaupt nur käuflich erwerben. Ich war jedenfalls 2x verheiratet, die eine hat genausoviel verdient wie ich, die andere etwas weniger, und beide haben natürlich anteilig in die gemeinsame Kasse gezahlt. Es gibt durchaus Männer die bevorzugen mit Frauen auf Augenhöhe zu kommunizieren (in einer Partnerschaft, nicht ST), andere dagegen bevorzugen eher das devote Hausdummchen(wo ist dein Seelenverwandter Scottie überhaupt).
Überhaupt! - da sind sie wieder, die Freier, die auf einmal in Thailand zu Philantrophen und Wohltätern der Menschheit mutieren und ihrer aufopferungsvoll für das Überleben ihrer Baggage kämpfenden Thai-Nut.. ähm! Thai-tigerin, ein paar Baht zukommen lassen. Wobei ich nix gegen Freier und habe, nur was gegen Etikettenschwindel
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: gam am 27. Juli 2008, 19:02:53
Zitat
Für einen 70jährigen Mann ist auch eine 40jährige Frau noch jung.

Ja LungDi

Und jedesmal wenn dann wieder mal lese, das so ein Rentner von seiner 30 oder 40 Jahre juengeren Thai Frau ueber den Tisch gezogen wird, kommt bei mir innere Freude auf.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: gam am 27. Juli 2008, 20:00:12
Und noch was .

Ein 60-jaehriger, der sich eine 20-jaehrige aus der Bar holt, ist meiner Meinung nach ein Kinderficker und nichts anderes.
ich bin dafuer, das man solches Gesockse oeffentlich lyncht.
Leider gibt es da zuviele "Menschenrechtler", die was dagegen haben.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 27. Juli 2008, 20:50:35
@Gam
Ich denke mal Du hast echt ein Problem.  :)
Das haben übrigens viele, die mit alten Frauen zusammen sein müssen.  :)

Armer Johannes Heesters und armer Dieter Bohlen,
von Lodda Mathäus ganz zu schweigen.
Wenn Du etwas zu sagen hättest, hingen die wohl alle an
Bäumen.
Zum Glück ist das aber Buddha sei Dank nicht der Fall.  :)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 27. Juli 2008, 20:53:04
@Paul

Für einen 70jährigen Mann ist auch eine 40jährige Frau noch jung.

Es muss ja nicht immer gleich eine 20jährige sein!

mfg
LungDi

@LungDi
Bei Gam bin ich mir nicht sicher, ob der solche Männer
nicht auch lynchen lassen würde.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: gam am 27. Juli 2008, 20:57:58
Zitat
Ich denke mal Du hast echt ein Problem.  Smiley
Das haben übrigens viele, die mit alten Frauen zusammen sein müssen.  Smiley

Hallo Paul

Mach Dir mal keine Sorgen.
Meine Frau ist 10 Monate juenger als ich. Aber den gleichen Jahrgang (1971).

Und es passt seit ueber 10 Jahren. Ist doch wunderpraechtig, wunderbar, was es so alles gibt in Thailand. ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 27. Juli 2008, 21:11:14
@Gam

Meine war 19 Jahre als wir uns kennenlernten, jetzt ist sie dreissig
und ich bin immer noch keine 60.
Da unser Alterunterschied keine 30 Jahre sind, bin ich ja fein raus.
Ich wäre von Dir also in keinem Fall gehängt worden.  :)

Mir hat mal ein 60jähriger Rentner vor 25 Jahren in Pattaya eine 20 jährige
ausgespannt, weil der dort Heimvorteil hatte.  >:(
Der hat der Kleinen ein Kind hingesägt und sie geheiratet.
Das Kind war auch ausnahmsweise nicht vom "Bruder" der Thai,
sondern eindeutig von ihm.
Das war sowohl an der Hautfarbe zu erkennen, als auch an der
frappanten Ähnlichkeit mit ihm, das das Kind denselben Glatzkopf wie er hatte.  :)

Falls mir soetwas in Thailand wieder passieren sollte, rufe ich Dich ganz sicher an.
Alleine hätte ich den ja nicht hochziehen können.  ::)

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: gam am 27. Juli 2008, 21:19:57
Zitat
Der hat der Kleinen ein Kind hingesägt und sie geheiratet.
Das Kind war auch ausnahmsweise nicht vom "Bruder" der Thai,
sondern eindeutig von ihm.

Er soll bloss aufpassen, das er in ein paar Jahren nicht seine eigene Tochter ausloest.
Ist ja in Pattaya keine Seltenheit. Oder?
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Thaisepp am 27. Juli 2008, 21:56:54
gam:

Zitat
Er soll bloss aufpassen, das er in ein paar Jahren nicht seine eigene Tochter ausloest.
Ist ja in Pattaya keine Seltenheit. Oder?

Der wahr gut....

Wirklich gut....

 :P :P :P

MFG
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: gam am 27. Juli 2008, 23:01:08
Zitat
Mir hat mal ein 60jähriger Rentner vor 25 Jahren in Pattaya eine 20 jährige
ausgespannt, weil der dort Heimvorteil hatte.  Ärgerlich

Du musst ja ein ganz toller Hecht gewesen sein. ;D

Hehe, bei mir war das anders.
Als ich hierher kam , war ich 23. Die meisten Weiber die ich hatte, waren Ehefrauen von Rentnern. Alle so um die 25 oder 30. Die waren saniert und wollten nur Spass. Denen war es zu langweilig, sich zu Hause mit ihren "Sponsoren" zu vergnuegen. Darum hab ich auch nie fuer Sex bezahlen muessen.

Naja, das waren die 4 Jahre die ich in TH gelebt habe, bevor ich mich auf eine feste Beziehung einliess.
Aber heute ist auch OK. Schicksal eben.  ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 28. Juli 2008, 03:16:37
Zitat
Der hat der Kleinen ein Kind hingesägt und sie geheiratet.
Das Kind war auch ausnahmsweise nicht vom "Bruder" der Thai,
sondern eindeutig von ihm.

Er soll bloss aufpassen, das er in ein paar Jahren nicht seine eigene Tochter ausloest.
Ist ja in Pattaya keine Seltenheit. Oder?


@Gam

Was soll daran schlecht sein, dass das Geld in der Familie bleibt?  :)

Dass Du nie fürs Bumsen bezahlt hast, habe ich mir auch fast gedacht.
Nichtraucher bist Du mit Sicherheit auch.
Ich persönlich finde es auch unanständig den Mädels Geld
fürs Bumsen zu geben.
Ich finde nach jedem *Geschlechtsverkehr* so ein Goldkettchen und nach dem dritten gleich ein
Reihenhäuschen zu sponsern auch viel persönlicher.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Buci am 28. Juli 2008, 03:37:33
@Paul

Du hast im TIP Forum lange gefehlt....    :)

Wenn du so weiter machst, richten sie dir sicher noch eine Shorttime Bude ein.   :P

Hmh. könnte dann der co Moderator sein....   ;D

Mir brauchtest du dann trotzdem keinen Zugang gewähren, weil ich ja weiss wie nackte Weiber aussehen.  :)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jean am 28. Juli 2008, 06:28:25
sorry, nun wieder zurueck zum Thema,  sonst: "sitzen  sechs " thema verfehlt.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: gam am 28. Juli 2008, 09:39:37
Zitat
Ich finde nach jedem *Geschlechtsverkehr* so ein Goldkettchen und nach dem dritten gleich ein
Reihenhäuschen zu sponsern auch viel persönlicher.

Find ich auch  ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Alfred am 28. Juli 2008, 14:27:01
-theworldsyndrom- oder aehnlich?
Du musst speiben wenn du liest was es, wo kostet zu bumsen.
Sorry, aber warst du schon in Patong, Pattaya, Koh Samui, Bangkok u in allen groesseren u kleineren Staedten in Thailand.
Gar nicht zu Reden von anderen Asiatischen Laendern, Angeles-auf den Phielebienen, Phnom P. in Kambo.
Was ist falsch daran wenn man die entsprechenden Zahlen dazu nennt.
Das bringt dich zum kotzen?
Sorry, kann ich nicht verstehen.
Lass deine Scheuklappen oben,
sing weiter im Kirchenchor, geh Ministrieren u 
Sonntags brav in die Messe,
dann wird die Welt bald ein BESSERER Platz sein!
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Alfred am 28. Juli 2008, 14:39:58
-cibee-
Fuer dich gilt das gleiche wie bei -theworldsyndrom- setzen!
Im uebrigen habe ich im ALTEN FORUM einstmals eine Geschichte erzaehlt, selbst gesehen u erfahren.

Mann fuer Alter top beisammen 76 J. alt u Laotin 18 J. jung.
Und dies funktioniert schon seit 4 Jahren.
Monatliche Zahlungen an Mama ect. inkl.
Laotin hat auch Auto zur Verfuegung u wohnt in Thail.
Dies passt zu diesem Thread, aber trotz vieler Klicks hat man diesen Thread dann nicht nur gesperrt, sondern geloescht!
Ich will daher diese Geschichte nicht wieder weiter aufrollen.

Jetzt koennts ihr SPEIBEN ihr 2 Herren!
Dann wirds der Welt nicht besser gehen aber vielleicht fuehlt ihr euch dann erleichtert u besser!
Bei den Pharisaeern,  Verwandten von euch, denke ich, soll das immer geholfen haben.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Torti am 28. Juli 2008, 14:43:17
Was ist falsch daran wenn man die entsprechenden Zahlen dazu nennt.

Ganz einfach:
Das Thema ist "Altersunterschied  Beziehungen zu den young girls" und es wird gefragt was man davon hält.  8)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Alfred am 28. Juli 2008, 14:58:14
-torti-
Ein anderer Poster, hat auf S 1, kurz vor mir  Preise genannt, ich habe darauf  Bezug genommen.
Ein kurzes Abweichen v. Thema ist nichr erlaubt?
Du der Inquisitor?
Im uebrigen, so Kurzsichtig kannst du ja nicht sein!
Wegen Themenverfehlung speiben u kotzen sich die beiden Herrern nicht aus!
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Torti am 28. Juli 2008, 15:09:15
Hallo Alfred,

das war nur eine Antwort auf deine Frage.  :o  :)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: lupo di mare am 28. Juli 2008, 15:28:05
Hallo Profuuu , Jean , Cibee   danke für Eure Beiträge , lesenswert und nicht Wesensfremd !

@ Cibee , wenn jeder verheiratete Farang hier  seine Frau eine nennt .... was sind denn die .... die Zuhälter
Ihrer Frau ???

Meine Frau ist keine , die Frauen meiner Freunde sind keine   also outet Euch doch mal Ihr Zuhälter hier im Forum , die all die Thailands weg -  geheiratet haben !!!!!

ok jetzt krieg ich einen auf die Nuss , aber das musste mal raus !!!

mfG L.d.M.

Wenn ich die Preisinformationen hier lese , wie teuer oder billig ne hier ist , um wieviel billiger ist dann ihr Zuhälter ?
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: samurai am 28. Juli 2008, 15:39:47
Zitat
Wenn ich die Preisinformationen hier lese , wie teuer oder billig ne hier ist , um wieviel billiger ist dann ihr Zuhälter ?
Bei uns nennt mann die Heiermannsloddel (5 Mark Zuhälter).

@ Alfred, ich kenne Deine Story, bzw. Deines Freundes. Mich bringt Sie zum Nachdenken.
Glaubst Du wirklich das Mädchen wird damit erwachsen so wie es sein sollte?
Ist das nicht Menschenhandel, wer auch immer davon profitiert?
Was für eine geistige Reife muß hinter einem 70 jährigen Mann stehen der sich ein `Kind` durch materielle Zuwendungen fügig macht?
(Kind, meine hier nicht den rechtl. Aspekt)

Samurai
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: lupo di mare am 28. Juli 2008, 16:03:51
@ Hallo Samurai   Sextourist


nachdem ich ja nun weiß dass Du keiner bist musste ich gerade über : Bei uns nennt mann die Heiermannsloddel (5 Mark Zuhälter). so kräftig lachen , das meine Frau dachte .... was ist denn da los ( Nippes läßt grüßen )

mfG L.d.M.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: schoopthai am 28. Juli 2008, 16:28:01
Dat han ich mer och jedaacht,

Koelle - Nippes,  Silo 4

Bis dann
Michael
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: lupo di mare am 28. Juli 2008, 16:36:25
nä nä , Yorkstross No. 5

gröös dich
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: samurai am 28. Juli 2008, 19:54:17
ich sach nur "em Goldene Kappes" Nippes. Essen wie bei Mama! Flöns, Hämchen, halve Hahn ...

Ldm, Ich wußte das Du verstehst ..

kölsche Jong

shoopthai
willkommen im club
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 28. Juli 2008, 20:53:49
@alfred

wie ich schon schrieb: Ich habe nichts gegen oder Freier, nur was gegen Etikettenschwindel, billige Assoziationen und Abweichungen vom Thema
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Freak am 28. Juli 2008, 20:59:18
@thaiger - machen wir ein "fast" davor, dann passts besser, und @jean - sicher macht Geld tendenziell sexy, aber nirgendwo sonst ist das ein sicherer Weg zum "Erfolg" als dort. Wie mein Nick schon sagt, kann ich das sicher vergleichend beurteilen, und ich kenne viele Länder, wo Leute in Würde arm sind, dazu gehört aber sicher nicht Thailand
Na biste schon von der Schüssel zurück ? Hoffentlich hast du den Mist auch gut weggespühlt.
Mach dur nichts draus, es gibt hier viel Müll.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 29. Juli 2008, 00:08:22
Was soll der ganze Streit hier um Off Topic oder nicht.
Das Problem in diesem Thread ist doch, dass in der Headline
des Threads etwas anderes steht als in Jeans Post.
Da ist von einem Altersunterschied überhaupt nicht die Rede,
sondern wie billig ein 55jähriger, der wie 50 aussieht
in den Vergnügungszentren an geregelten KV kommt.
Das ist doch nicht einmal indirekt eine Frage nach den Preisen.
Ich möchte dazu sagen, dass auch ein 60jähriger der wie 70
aussieht keine grossen Problem hat.
Das sind aber meine Beobachtungen, keine eigenen Erfahrungen.
Ich bin ja noch nicht so alt und sehe auch gut aus.  ;D
Vielleicht muss ich deswegen auch immer mehr löhnen.
Die Mädels nennen das Butterfly-Zuschlag.  ;D

Eher haben die Jungstecher Probleme, da die Mädels von denen
keine hohen finanziellen Zuwendung erwarten.  :o
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Sonex am 29. Juli 2008, 01:35:27

Ich bin ja noch nicht so alt und sehe auch gut aus.  ;D


echt ?
wer sag das ?  ;D ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Buci am 29. Juli 2008, 01:39:34

Ich bin ja noch nicht so alt und sehe auch gut aus.  ;D


echt ?
wer sag das ?  ;D ;D ;D ;D ;D

Die Mädels, mit denen er sich umgibt. Weiss doch jeder, der von Thailand einen Plan hat.....   :P
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 29. Juli 2008, 01:48:47
@alle kölsche Jong

bei eurem billigen täterätä Humor, würden sich sogar die Thais auf die Schenkel klopfen, Seelenverwandschaft halt!

en düsseldorfer Jong

Ps. bitte nicht antworten, sonst mutiert der Thread zum Erbfeindschaftsthread
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 29. Juli 2008, 05:13:17
Ich bin kein Kölner, ich bin ein symbadischer.  :)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: samurai am 29. Juli 2008, 12:03:40
@alle kölsche Jong

bei eurem billigen täterätä Humor, würden sich sogar die Thais auf die Schenkel klopfen, Seelenverwandschaft halt!

en düsseldorfer Jong

Ps. bitte nicht antworten, sonst mutiert der Thread zum Erbfeindschaftsthread

Ja Ja , so sind Wir. Liberal und Lustig bis zur Selbstaufgabe. Soll heißen: Wir lieben sogar Dich!

`Der kölsche Thai`, ein etwas andere "Alien"
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Alfred am 29. Juli 2008, 12:26:07
-samurai-
Sorry, wenn du den betreffenden nun 76 Jaehrigen als meinen Freund bezeichnest ist das falsch.
Der Mann war eben sehr leutselig und ich habe ihn nur einmal beim Einkaufen mit seiner jungen Laotin im Udon T. Lotus getroffen.
Er meinte, es waere ihm klar, das er in seinem Heimatland vor 4 Jahren, bei gleichen Umstaenden Probleme bekommen haette.
Er fuehrte aber auch an, dass er der Meinung sei, die Mutter haette das Girl in absehbarer Zeit in ein Thai- oder Auslandsbordell verkauft.
Also 1 alter Freier mit gutem Leben u  mit Aussicht auf Erbschaft gegenueber vielen Hunderten, ja Tausenden jungen und alten Freiern mit ungewissem Ausgang.
(Ich kenne diese Storys aus Kambo. Mama in Vietnam bekommt 500 Dollar, Tochter darf dann in Kambo. dafuer ca. 300 Mal oder oefters, bumsen.
Gibt ja viele entstehende Spesen u Zinsen!   
Bei diesem Punkt fing dann der Streit im alten FORUM an u dann wurde geloescht.
Gruss Alfred
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: namtok am 29. Juli 2008, 20:40:41
Wer zu alt fuer seine Thai-Lebenspartnerin ist kann das eventuell daran erkennen, dass die Thais ueber ihn als den "Alten mit dem Schlangenkopf" laestern, auf Thai "Tao Hua Ngu" เฒ่าหัวงู  die Thai-Bezeichnung fuer einen schon etwas reiferen Herrn, der auf junge Dinger steht.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Louis am 29. Juli 2008, 22:21:31
Bei diesem Punkt fing dann der Streit im alten FORUM an u dann wurde geloescht.

Und deshalb wollen wir das jetzt nicht weiter vertiefen.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: tom_bkk am 29. Juli 2008, 23:48:07
also die meine ist aelter als ich, das wars auch schon zum Thema ...

Nur mal so generell als Lebenserfahrungswert ... ich habe seit Jahren mit Thais zwischen so 19 bis 30 viel zu tun.

Von der geistigen Reife wuerde ich sie eher als 15 bis 18 vom westlichen Standart einkreisen, wieviele Kaukasierinnen rennen noch mit 28, im Master Studium mit einem Hello Kitty Federmaeppchen rum? Oder dekorieren gleich ihr ganzes Auto danach?

Hat es etwas damit zu tun, das eine ueber 30 jaehrige Thai - mehr als in D - schon auf dem Alteisenmarkt gehandelt wird?
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 29. Juli 2008, 23:57:01
@Tom_Bkk

Klar hat das damit zu tun, in Deutschland findet
sie mit Sicherheit schneller wieder einen.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 30. Juli 2008, 00:07:02
Zitat: Tom_bkk: Hat es etwas damit zu tun, das eine ueber 30 jaehrige Thai - mehr als in D - schon auf dem Alteisenmarkt gehandelt wird?

Aber dann wäre doch eher das Gegenteil logisch, oder? Ausserdem scheint mir das bei den Männern nicht viel anders zu sein
ansonsten würd ich die Differenz noch um 2 Jahre erhöhen, darüber hinaus findet auch ab ca. 21 keinerlei Weiterentwicklung mehr statt
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: tom_bkk am 30. Juli 2008, 00:25:17
Denke ich habe mich falsch ausgedrueckt ... bemuehe mich um Korrektur

Die Thaifrauen geben sich gerne juenger, weil ihr lokales Verfallsdatum schneller erreicht ist als bei Vergleichspersonen in anderen Kulturkreisen ... wie in der Steinzeit, Frauenueberschuss - viele Thaimaenner sind beim Jagen und dem Weg zum Haeuptling sein auf einmal weg oder werden verloren  :P ... naja, dann versucht Fraus beim Wohltaeter aus fremden Landen ... the show must go on! Das weibliche Hirn ist sowieso auf einen gesunden genetischen Mix vorprogrammiert ...

>> auch ab ca. 21 keinerlei Weiterentwicklung mehr statt

Doch, aber auch erst versetzt ... in Einzelfaellen ... generell bleiben sie bis ins hohe Alter grosse Kinder ...!
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 30. Juli 2008, 14:11:47
@tom_bkk

Du glaubst also sie verhalten sich bewusst so, eine Lolita-Strategie sozusagen. Also wir hatten doch letztens beispielsweise im "Die sind so"- Thread dieses Video mit der Kardiologen-Vorlesung im Karaoke-Stil. Da gings doch nicht um Männerfang. Nein, ich denke die sind so infantil, ohne irgendwelche Hintergedanken.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Kubo am 01. August 2008, 21:13:14
Nein, ich denke die sind so infantil, ohne irgendwelche Hintergedanken.

Gehirnmasse  haben die Frauen aber auch ganz normal mit aktivem Hauptspreicher und Festplatte für das, was sie im Leben alles "mitbekommen" haben.
In Thailand besteht leider nur das Problem, daß die Festplatten der Thaifrauen wegen ihres jahrzehntelangen Lebens ohne jegliche Farangunterstützung in oft infantilen Umfeldern  nur mit Daten gefüllt worden sind,  die nicht sonderlich mit den Inhalten der Farang-Köpfe kompatibel sind. 

Es halten sich daher beide gegenseitig für "etwas seltsam" , wobei der eingebildete Farang die Thaifrau dann eher als dumm ansieht,  die Thaifrau den Farang jedoch ohne vorherige Einzelprüfung  wegen seiner  (ggf. nur vermuteten ) Finanzkraft , die sie lt. allgemeiner Thailogik als einen Leistungsnachweis ansieht,  generell als "schlau", ..aber trotzdem in den wirklich überlebenswichtigen Dingen ziemlich doof.. oder zumindest unverständlich eigenartig..

Wie goldrichtig die Thaifrau mit dieser durchaus intelligenten Einschätzung liegt, zeigt sich schon daran, daß es vielen der vermeintlich Infantilen schon gelungen ist, einen in Europa als "Führungskraft" tätigen, bestens bezahlten Akademiker mühelos finanziell auszuplündern ..und dem "schlauen" LiebesTrottel mit Hilfe dessen selbstgewählter Gesetzgeber und kostenlos per Prozeßkostenhilfe eingesetzter Anwälte dann noch eine jahrelange Anschlußbestrafung in Form von an sie zu leistenden Unterhaltszahlungen anzuhängen.. . ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Thaisepp am 01. August 2008, 21:36:18
Kubo:

Spiel-Satz-Punkt-Sieg

MFG

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Buci am 02. August 2008, 02:35:49
@Kubo

Wieder mal penetrant genau ins Schwarze getroffen.  ;D

Das Schlimme aber ist, dass ausgerechnet ich diesbezüglich auch schreckliche Erfahrungen hinter mir habe. Die sind noch frisch und noch nicht gaaaaanz ausgestanden. Wenn ich den Mut aufbringe, werde ich sie hier mal ausbreiten. Da hoffen dann stark auf deine Küchentisch psychologische Hilfestellung.   ;)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Profuuu am 02. August 2008, 08:03:54
bei Kubos Beiträgen hatte ich allerdings bisher nicht den Eindruck, dass sie am Küchentisch psychologisch ausbaldowert wurden.

Eher spricht aus denen der gesunde und ganz besonders, durchdachte, Menschenverstand. Sei also nicht enttäuscht, buci, falls du eine Antwort erhälst, die du nich verstehst. ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Thaisepp am 02. August 2008, 09:14:05
Ich beneide Menschen die so Schreiben können wie Kubo.

Kurz und für Jedermann verständlich. Inhaltstechnisch genau auf den Punkt gebracht.

Einfach nur Gut.

MFG

 
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: juerken am 02. August 2008, 16:06:00
Ja Kubo - als ich noch jung war im alten Tip Forum weißt du noch? Hab ich dich da mal was auf bayerisch gefragt - du
hast es angenommen und jetzt bin ich froh, daß ich gefragt habe.
Ein großes Paket an Lebenserfahrungen und Menschenkenntnis ist ein Paket aus dem man immer wieder schöpfen kann ohne immer sein Ich habe, ich bin in den Vordergrund zu stellen
Jeder ändert sich, auch ich, denn niemand schadet es auch im Alter nicht dazu zu lernen und es dann auch umzusetzen.
gruß Jürgen
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Buci am 02. August 2008, 16:20:00
Sei also nicht enttäuscht, buci, falls du eine Antwort erhälst, die du nich verstehst. ;D

Das macht doch nix. Wäre ja nicht das erste Mal, dass ich mich mit ihm klopfe. Verbal meineich...   ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 02. August 2008, 20:58:01
@kubo

schön metapherhaft rübergebracht, in der Schlussfolgerung aber nicht ganz richtig. Du gehst davon aus, das dem Verhalten der Thai ein kognitiver Prozess zugrundeliegt, gar eine ausgeplante Strategie. Das möchte ich verneinen. Es handelt sich um eine Interaktion auf Instinktebene, von beiden Seiten. Selbst/Arterhaltungsinstink auf der einen, Paarungs/Beschützerinstinkt (die sind ja so süss) auf der anderen. Das mag zwar thaiseitig oberflächlich intelligent wirken, ist es aber nicht. Auch wenn es vereinzelt von der Papierform intelligent daherkommende Opfer gibt (gibt auch taxifahrende Akademiker, und aufgrund perverser Kündigungsschutzbestimmungen auch Vollidioten in Führungspositionen), spätestens wenn es zu justiziablen Verträgen kommt, sollte die Grosshirnrinde ins Spiel kommen, und wenn dies nicht geschieht, kann man der entsprechenden Person auch keine Intelligenz zubilligen. Wenn man das Wort Akademiker/Führungskraft mit Leistungsträger ersetzt, so sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet, die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Kubo am 02. August 2008, 23:02:33
@kubo

schön metapherhaft rübergebracht, in der Schlussfolgerung aber nicht ganz richtig. Du gehst davon aus, das dem Verhalten der Thai ein kognitiver Prozess zugrundeliegt, gar eine ausgeplante Strategie. Das möchte ich verneinen.

Ob oder in welchem Umfang die Strategie " in Form eines "kognitiven Prozesses ausgeplant " ist,  kann ich nicht beurteilen und mache mir daher auch keine tiefschürfenden Gedanken darüber.

Schließlich kannst du schon im Lexikon nachlesen: Kognition ist ein uneinheitlich verwendeter Begriff, mit dem auf die Informationsverarbeitung von Menschen und anderen Systemen Bezug genommen wird.

..und weiter :

So können bestimmte Prozesse im Menschen unbewusst und dennoch kognitiv sein, ein Beispiel hierfür ist das unbewusste Lernen .

Wer speziell "den" Thaifrauen die vorhandenen Fähigkeiten dazu absprechen möchte,  wäre in meinen Augen ein Rassist

Zitat
Es handelt sich um eine Interaktion auf Instinktebene, von beiden Seiten. Selbst/Arterhaltungsinstink auf der einen, Paarungs/Beschützerinstinkt (die sind ja so süss) auf der anderen. Das mag zwar thaiseitig oberflächlich intelligent wirken, ist es aber nicht.

Die "Interaktion auf Instinktebene" , wie du es nennst, führte und führt, wie ich in meinem Beitrag erwähnte, in sehr vielen Fällen dazu, daß die von dir offensichtlich nicht als intelligent akzeptierte Thaifrau den superschlauen Akademiker, egal ob Leistungsträger oder nicht, finanziell total "über den Tisch ziehen" konnte.

Die zu ihrem persönlichen Vorteil äußerst intelligente Handlungsweise..

(....vergiss nicht:  In der Psychologie ist Intelligenz ein Sammelbegriff für die kognitiven Fähigkeiten des Menschen, also die Fähigkeit, zu verstehen, zu abstrahieren und Probleme zu lösen...So können bestimmte Prozesse im Menschen unbewusst und dennoch kognitiv sein, ein Beispiel hierfür ist das unbewusste Lernen. )

..der Thaifrau zeigte sich in solchen Fällen darin, daß sie dank ihrer "kognitiven Fähigkeiten" (Intelligenz) , egal ob nun bewußt oder unbewußt angelernt , angeboren ...oder in Kombination davon erworben,  ..

..in der Lage war,  nicht nur ihr größtes Ausgangsproblem (mittellose Lady) zu lösen , sondern auch schnell verstanden hat, ihre vorher schlechte Situation sogar innerhalb relativ kurzer Zeit entscheidend zu ihrem Vorteil zu verändern.

 Der sich dummerweise evtl. sehr intelligent und wegen seines eingepaukten und aufgesetzten , meist schulischen "Wissens" seiner Frau weit überlegen fühlende Akademiker und Leistungsträger dagegen verfügte tatsächlich noch nicht eimal über die "kognitive Fähigkeit"  , rechtzeitig vorher zu erkennen, in welche Gefahr er sich begeben würde, wenn er die unter anderem durch absolvierte Studien in den fürs Leben wichtigsten Fächern  z.B. "Lebenskampf im Isaan" oder  "Von der langdauernden Armut zum schnellen Reichtum .. Fachwissen für Naturtalente"  mit reichlich kognitiven Fähigkeiten gesegnete und somit hochintelligente Dame ehelichen würde.

Dem  vermeintlich "intelligenten" , späteren Total-Verlierer fehlte jedoch schon die kognitive Mindest -Fähigkeit  ,  sich von Anfang an darüber klar zu sein, daß die emanzenbevorzugende Gesetzeslage in seinem Heimatland zusätzlich dazu beitragen würde, ihm ggf. "finnanziell das Fell über die Ohren zu ziehen", egal ob ihn nun die Schuld am Scheitern der ungleichen Verbindung zwischen den Menschen mit mehr oder weniger ..oder auch nur unterschiedlichen Schwerpunkten.. bei den kognitiven Fähigkeiten trifft oder auch nicht..


Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: cibee am 02. August 2008, 23:42:24
@ Kubo,

bei theworldismyhome scheint eine solche Argumentation ins Leere zu laufen.
"Leistungsträger" sind per se intelligent und strotzen wahrscheinlich auch nur so
vor sozialer Kompetenz.
(Deshalb gelten sie auch allgemein als sehr beliebt  :D)

Sorry, an Alle die sich angesprochen fühlen  :-X

Das reduzieren der Thais auf Instinkte und die Reduzierung auf ein

Zitat: "Zweithündchen", scheinen in seinen Augen wohl von mehr Intelligenz zu zeugen.

Den selben pauschalen Mist hat er schon im Thread "Thais können nicht nein sagen" von sich
gegeben. (Borniertheit, Autismus)

So ein arroganter "Rassenlehre" Quatsch kann wohl nur von einem
sozial kompetentem "Leistungsträger" kommen!?

Cibee
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: hkt tom am 02. August 2008, 23:47:44
Hallo Leute
Zu diesem Thema fällt mir ein Sprichwort aus Texas USA ein , wo ich ein paar Jahre gelebt habe  "money talks , Bull walks" das war vor 30 Jahren..... ist wohl weltweit gültig.... besonders in Asien   ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jumbo am 03. August 2008, 00:01:45
-  "metapherhaft"
-  "kognitive Fähigkeiten"
-  "Interaktion auf Instinktebene"

Ja geht's noch  ??? ??? ???

Dabei ist es doch so einfach:

"Sie will fuer den Rest des Lebens ausgesorgt haben" - dafuer hat er die Kohle !!
"Er will auf seine alten Tage nochmal Frischfleisch" - und dafuer hat sie ihren 30-50 Jahre juengeren Body !!


So einfach ist das !!!

"Kognitive Faehigkeiten"; "Interaktion auf Instinktebene" -  Ich glaub's einfach nicht !!!




Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Ar-one am 03. August 2008, 01:08:40
Zum Altersunterschied fällt mir nur ein Machowitz ein.

Warum haben Frauen Cellulitis, und Männer nicht? Ganz einfach - weil’s aussieht!

Also, warum soll sich ein alter Knacker mit seitlich nach unten hängenden Cellulitis Bergen herumplagen, wenn es auch anders geht. Schließlich reicht es vollkommen, wenn er mit seinem Bierbauch kämpfen muss.
Wenn die meisten älteren Frauen nicht so verklemmt wären, würden sie vermehrt nach jungen, dauersteifen Jüngelchen Ausschau halten und das gleiche umgekehrt machen. Funktioniert doch auf der sexuellen Ebene wunderbar.
Mann braucht sich doch nur mal am Jachthafen von Monte Carlo umzusehen. Dort ist sozusagen lehrbuchmäßig der Umgang der Geschlechter in Vollendung zu sehen, zumindest so wie er die meisten Hirnanhangdrüsen beflügelt.
Was also der Geldadel kann, nämlich mit Scheinen ködern, kann auch jeder Normalsterbliche tun. Nur muss er sein Beuterevier dem Portmonee anpassen und dorthin wo es einigermaßen bezahlbar ist. (An alle Romantiker: Ihr seid nicht angesprochen!) Wenn ich beobachte, wie stinkreiche Menschen, die bestimmt nicht alle Gehirnamputiert sind, auf junge Hühner und Hähne reinfallen, sind die paar Liebeskasper in anderen Ländern fast zu vernachlässigen, und sollten eher im Bereich “gemeiner Entwicklungshelfer” angesiedelt werden.
Das ganze Getöse wegen den Abzocker Thaimädels ist auch nur der allgemeine Tenor, weils keiner besser ausdrücken kann oder will. Bestimmt gibt’s da nicht wenige Mädels, die mit Abzocke wie am Fliesband arbeiten und deshalb auch einige Routine entwickelt haben. Die meisten jedoch stehen zwischen dem was sie von der westlichen Welt sehen, und dem was die Familie im Hintergrund erwartet. Dem Tourist geht es ähnlich. Er steht zwischen dem was er von der asiatischen Welt sieht und dem was die Familie im Hintergrund erwartet. Der einzige Unterschied ist vielleicht, dass er weniger als sie weis, was die Familie im Hintergrund erwartet.
Das nächste ist die grundsätzliche Auffassung darüber. Der Tourist denkt da eben westlich. Klar, Familie gehört immer irgendwie dazu. Aber wer denkt schon daran, wie unbegrenzt lang deren Wunschlisten werden können. Selbst die Thaimädels werden von diesen “Forderungen” nicht selten selbst überrascht.
Der springende Punkt ist aber das gehorsam, fast unterwürfige Gezappel der Mädels am Familienhaken. Die Mädels stecken richtig in der Zwickmühle. Können den Ansprüchen nicht hinterher kommen, aber die Bearbeitung dieses Problems bedeutet Minusgesicht.
Der Farang hat bis dahin längst die Segel gestrichen. Nur die Holde kann gleich wieder losziehen und nach dem nächsten Ausschau halten. Die Geister der “Take care Farang Pandora Büchse” die sie rief, wird sie nicht mehr los. Das halbe Kaff steht schon mit glucksenden Kulleraugen da, und wartet auf die nächsten Geschenke.

 

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: thaiger am 03. August 2008, 01:39:46
@kubo

...Wenn man das Wort Akademiker/Führungskraft mit Leistungsträger ersetzt, so sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet, die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen

Hab' (auch in diversen Hörsaalen) schon einiges über mich ergehen lassen müssen - aber was Du hier an gequirlter Sxxxxx von Dir lässt, ist kaum noch zu übertreffen.

Meiner (bescheidenen) Meinung nach hast Du "den letzten Schuss nicht mehr gehört"...

Kommst Du nicht damit klar, dass ein "ungebildetes Thai-Huhn" aus irgendeiner Bar Dich (der sogar studiert hat - glückwünsch: ganz toll! :D) an der Nase herumgeführt hat oder wo liegt Dein Problem/Dein "abgrundtiefer Hass" begründet?

Du scheinst wirklich Hilfe (Psycho-Klemptner etc.) zu benötigen.


@ Kubo: weiter so: gib's unserem "Muster-Arier" 8)







Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Profuuu am 03. August 2008, 01:53:18
wie man aus Kubos Beitrag "Hass" lesen kann, ist mir ziemlich schleierhaft. ???
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: joe45 am 03. August 2008, 08:16:55
Zum Altersunterschied fällt mir nur ein Machowitz ein.

Warum haben Frauen Cellulitis, und Männer nicht? Ganz einfach - weil’s aussieht!

 
Mann braucht sich doch nur mal am Jachthafen von Monte Carlo umzusehen. Dort ist sozusagen lehrbuchmäßig der Umgang der Geschlechter in Vollendung zu sehen, zumindest so wie er die meisten Hirnanhangdrüsen beflügelt.
Was also der Geldadel kann, nämlich mit Scheinen ködern, kann auch jeder Normalsterbliche tun. Nur muss er sein Beuterevier dem Portmonee anpassen und dorthin wo es einigermaßen bezahlbar ist. (An alle Romantiker: Ihr seid nicht angesprochen!) Wenn ich beobachte, wie stinkreiche Menschen, die bestimmt nicht alle Gehirnamputiert sind, auf junge Hühner und Hähne reinfallen, sind die paar Liebeskasper in anderen Ländern fast zu vernachlässigen, und sollten eher im Bereich “gemeiner Entwicklungshelfer” angesiedelt werden.

 



Ar-One ,klasse geschrieben  ;D
drum hab ich eine um 30Jahre juengere Frau,funktioniert seit 5 Jahren 1a.
Familienfoerderung gibts nicht,da Fastwaise (wurde von Mama mit 3 Jahren weggegeben)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: cnb1806 am 03. August 2008, 09:04:49
Zitat von: theworldismyhome am Gestern um 20:58:01
@kubo

...Wenn man das Wort Akademiker/Führungskraft mit Leistungsträger ersetzt, so sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet, die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen



Ich sehe da keinen Hass bei Kubo...er hat nur auf das Zitat von twimh reagiert. Rassisten haben eigentlich in einem Forum nix zu suchen
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Kubo am 03. August 2008, 09:22:18
Zitat von: theworldismyhome am Gestern um 20:58:01
@kubo

...Wenn man das Wort Akademiker/Führungskraft mit Leistungsträger ersetzt, so sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet, die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen



Ich sehe da keinen Hass bei Kubo...er hat nur auf das Zitat von twimh reagiert. Rassisten haben eigentlich in einem Forum nix zu suchen

Lies noch einmal genau Thaigers Beitrag nach.. Mir hatte niemand "Hass" vorgeworfen..  Thaiger hatte TheworldismyHome aus seinem Beitrag an mich zitiert und seine Worte waren dann an ihn gerichtet..

Profuuu war das übrigens auch nicht aufgefallen..
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Kubo am 03. August 2008, 09:32:19
-  "metapherhaft"
-  "kognitive Fähigkeiten"
-  "Interaktion auf Instinktebene"

Ja geht's noch  ??? ??? ???

Dabei ist es doch so einfach: ..
   

Sicher geht das auch einfacher , aber es gibt auch Leute, die es komplizierter lieben.. Du mußt aber zugeben, daß ich nicht mit "kompliziert" angefangen bin.., konnte aber auch auf kompliziert nicht allzu einfach antworten, sonst ist ein studierter  Korrespondenzpartner eventuell total verärgert, weil er sich vom bösen Kubo vorsätzlich unter seinem vorgegebenen Niveau "abgefertigt" fühlt.. ;D

Sooo sehr kompliziert war es aber auch wieder nicht.  Mit  "metapherhaft"  meinte TheWorldismyHome z.B. den von mir in meinem Beitrag vorgenommenen Vergleich von  Computer-Hauptspeicher/Festplatte  und  menschlichem Gehirn . Beides sind nämlich Datenspeicher und ähneln sich in gewisser Weise in ihrer Funktion.  Das war also keine Kritik , sondern nur eine Feststellung, die durch den benutzten Zusatz "schön" sogar noch zum Lob avanciert..

"
Zitat
Kognitive Faehigkeiten"; "Interaktion auf Instinktebene" -  Ich glaub's einfach nicht !!!

Über "kognitive Fähigkeiten" schrieb ich in meinem Antwortbeitrag an TWimH schon genug...

..und mit dem von TWimH benutzten Ausdruck "Interaktion auf Instinktebene" kannst du beispielsweise auch den "One Night Stand" bezeichnen, wenn dir am späten Abend noch eine "geile Alte" über den Weg läuft und ihr euch dann instinktiv  ::) wechselseitig beglückt...  :P


Zitat
"Sie will fuer den Rest des Lebens ausgesorgt haben" - dafuer hat er die Kohle !!
"Er will auf seine alten Tage nochmal Frischfleisch" - und dafuer hat sie ihren 30-50 Jahre juengeren Body !!


So einfach ist das !!!

Sicher,  das ist einfach,  aber doch etwas zu einfach,  wenn es für eine Verallgemeinerung eingesetzt werden soll. 

"Ausgesorgt haben" möchten wir nämlich alle. Nur haben wir ganz unterschiedliche Vorstellungen davon, was wir dafür zu tun und ggf. zu erleiden bereit wären.

 So ist das auch bei den Frauen.  Ihren 30-50 Jahre jüngeren Body einem Frischfleich liebenden Opa gegen Kohlezuwendungen zur Verfügung zu stellen, ist längst nicht jedermanns..äh..jeder Frau´s Sache.   Selbst wenn sie sich wegen des Fehlens besserer Alternativen quasi notgedrungen dazu durchringen (müssen),  sind Thaifrauen längst nicht alle zufrieden mit ihrem Schicksal.

Trotz anfangs vielleicht noch vorhandener Freude über den vorher nicht gekannten Zugang zur dickeren Kohle kommt nach einiger Zeit des tapferen Durchhaltens das böse Erwachen.. Für den schwer enttäuschten Opa dann in doppelter Hinsicht.. Junges Frischfleisch -Tilak weg und viel Geld auch noch... :'(
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 03. August 2008, 13:23:58
@kubo

den Begriff Rassist hier ins Spel zu bringen ist vielleicht etwas leichtfertig, hast mich ja auch nicht direkt als solchen tituliert, ich will alle meine Äusserungen immer nur im Kontext des jeweiligen Threads verstanden wissen, aber einige schlichte Gemüter greifen solche Begriffe gerne begierig und in verzerrter Form auf. Ich würde mich in diesem Zusammenhang eher als kognitiven Empiriker bezeichnen.

 Aber nochmal zum Thema Intelligenz der beteiligten Personengruppen dieses Threadthemas.
Die Thaifrauen arbeiten dort (als Kollektiv) rein heuristisch, wie die Evolution "Trial and error", aussortieren, Erfolgsmodelle kopieren. Hat das was mit Intelligenz zu tun?, meiner Meinung nach nicht viel!
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Profuuu am 03. August 2008, 13:32:18


Profuuu war das übrigens auch nicht aufgefallen..

Richtig. Nehme die Bemerkung in Bezug auf thaiger zurück. Das Statement als solches bleibt gültig.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jumbo am 03. August 2008, 13:51:09
@kubo

Hallo Kubo,

wenn ich erst mal anfange auf diesem Niveau zu formulieren....; dann koennen sich einige Leute warm anziehen.....!!
Aber seit ich in Thailand bin, habe ich mich komplett auf die Basics heruntergebeamt....; in Allem !!

Und beweisen muss ich auch nichts mehr; es ist einfach nur "bescheuert" (bitte nicht persoenlich nehmen !!! ) einfache Vorgaenge so kompliziert und fuer eine sicherlich nicht kleine Mehrheit (die es nie zugeben wird) unverstaendlich auszudruecken.

Aber wer's braucht. !!!

Jumbo

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: lupo di mare am 03. August 2008, 14:22:52
@ Kubo , @ Profuuu ,

liege ich da so falsch wenn ich sage , nicht der Alterunterschied ist entscheidend für die Funktion einer
gemeinsamen Zukunft , sondern die Chemie zwischen beiden !!!!

Natürlich gibt es da Neid Faktoren wenn ein 60 jähriger mit ner 20 jährigen rumläuft !

Warum eigentlich ??

Die zwanzig jährige Thai hat vielleicht 3 Kinder zu vesorgen und der 60 jährige träumt von der zweiten Jugend , die ihm abhanden gekommen ist !!

Was hat das alles mit der Funktion einer Lebensgemeinschaft hier mit einer jüngeren Thai zu tun!

Wir haben bei 20 Jahren Altersunterschied eine funktionierende Gemeinschaft , was ist daran auszusetzen , sie hat einen Versorger braucht sich nicht mehr drum zu kümmern was für finanzielle Sorgen das Leben morgen sichern und ich habe ein funktionierendes Gemeinwesen in ner Zweiergemeinschaft .

Sie hat später auch wenn ich mal nicht mehr sein sollte eine Rente von der sie leben kann und ich werde von meinen deutschen Abkommen nicht in ein Altersheim gesteckt !

so es passt alles , also bitte sachlich bleiben und Argumente dagegen austauschen !!

mfG L.d.M.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Grüner am 03. August 2008, 16:25:57
EDIT


Sie hat später auch wenn ich mal nicht mehr sein sollte eine Rente von der sie leben kann und ich werde von meinen deutschen Abkommen nicht in ein Altersheim gesteckt !

... und dafür von den liebevollen und kundigen Verwandten Deiner Ehefrau gepflegt, nicht wahr?

Man liest und hört ja schließlich ständig von derartigen positiven Beispielen, die oft auch noch durch die hervorragende medizinische Upcountry-Infrastruktur und die allgemein vorhandenen diesbezüglichen Kenntnisse im Isaan sehr positiv unterstützt werden, wenn ich mich nicht irre.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Louis am 03. August 2008, 18:39:28
2 Postings gelöscht
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Kubo am 03. August 2008, 23:33:48
@kubo

den Begriff Rassist hier ins Spiel zu bringen ist vielleicht etwas leichtfertig, hast mich ja auch nicht direkt als solchen tituliert, ich will alle meine Äusserungen immer nur im Kontext des jeweiligen Threads verstanden wissen, aber einige schlichte Gemüter greifen solche Begriffe gerne begierig und in verzerrter Form auf.

Nee, ..dich hatte ich wirklich nicht beschuldigt. Du hast nur geschildert:

Zitat
.. sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet,  die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen.

Ich würde an deiner Stelle aber möglichst die Orte meiden, an welchen dir die  rassistischen "Ärsche" und Hurenböcke begenen.., welche sich unter großzügigem Übersehen eigener superdicker Macken in ihrer Ersthündchen-Beziehung auch noch anmaßen,  beim Herumhuren mit selbstdefinierten Meßlatten ihre "Zweithündchen" zu bewerten..  Zum Henker mit solchen widerlichen .. ;D

 
Zitat
Ich würde mich in diesem Zusammenhang eher als kognitiven Empiriker bezeichnen.

Den Titel kann sich natürlich jeder frei zulegen,  doch wenn ein kognitiver Empiriker nicht voll danebenliegen möchte,  wird er sich vor Veröffentlichung seiner Untersuchungsergebnisse immer erst mit aufwendigen "empirischen Erhebungen" (Datenbeschaffung)  beschäftigen müssen.  Meinungen, Erwartungen  und Forderungen zweifelhafter Persönlichkeiten und von nach Zweithündchen geilen Eierköpfen , die dir in deinem Umfeld begegnen,  sind für empirische Erhebungen jedoch am allerwenigsten geeignet.  Du hast also noch viel Arbeit vor dir..
 
Zitat
Aber nochmal zum Thema Intelligenz der beteiligten Personengruppen dieses Threadthemas.
Die Thaifrauen arbeiten dort (als Kollektiv) rein heuristisch, wie die Evolution "Trial and error", aussortieren, Erfolgsmodelle kopieren. Hat das was mit Intelligenz zu tun?, meiner Meinung nach nicht viel!

Sicher hat das was mit Intelligenz zu tun.  Erfolgsmodelle zu kopieren ist z.B. doch viel rationeller, effektiver .. und damit intelligenter, als längst erfundene Räder neu zu erfinden. Frag einfach mal die intelligenten Japaner und Chinesen danach. Die werden dir das besser begründen können als ich;..und ihr Erfolg gibt ihnen auch noch Recht.. ;D

Heuristik ist ..nicht nur bei Thaifrauen.. die bewährte Methode, mit der man versucht,  Probleme unkompliziert und rationell zu lösen.  Man will ..und kann.. sie unter Zuhilfenahme möglichst einfacher Regeln in den Griff bekommen, ohne daß  man dazu erst übermäßig viele, oft viel zu zeitaufwendige und kostspielige Studien betreiben und Informationen beschaffen muß.

Wenn bei einer Thaifrau ein später nicht ihren Erwartungen entsprechender Farang landen konnte,  wird er nach der noch bewährteren Methode der Evolution wieder aussortiert.   Intelligentes Verhalten ist demnach ,  sich bei Nichtverträglichkeit "umzuorientieren" und damit Verbesserung der persönlichen Situation anzustreben.

Wer es aber als Mann nötig hat, mit seiner Frau nach Feierabend die auf Grund eigener kognitiver Defizite häufig ungelöste Probleme aus seinem beruflichen Alltag durchzusprechen und auf ihre Hilfe zu Lösung derselben angewiesen ist,  muß sich eben nach einer zu ihm besser passenden Emanze aus dem in Deutschland herrschenden Weiber-"Kollektiv" umsehen. 

Die Frau könnte ihm dank ihrer "besseren" Muttersprache Deutsch dann bei Bedarf auch viel detaillierter erklären,  welch ein erbärmlicher Versager er doch im Vergleich zu seinem Kollegen ist, der es inzwischen schon zum Hauptabteilungsleiter gebracht hat und es sich leisten kann , zusammen mit seiner aus Thailand stammenden Frau 3 Wochen in der Weihnachts-Hochsaison in Thailand zu urlauben..  ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Kubo am 04. August 2008, 00:47:18
@ Kubo , @ Profuuu ,

liege ich da so falsch wenn ich sage , nicht der Alterunterschied ist entscheidend für die Funktion einer
gemeinsamen Zukunft , sondern die Chemie zwischen beiden !!!!

Natürlich gibt es da Neid Faktoren wenn ein 60 jähriger mit ner 20 jährigen rumläuft !

Warum eigentlich ??

Es kommt ganz darauf an, was du unter Funktion verstehst..

Eine sogenannte "Liebesehe" funktioniert bei normalen Menschen um so weniger, je größer der ..übermäßige.. Altersunterschied zwischen den Partnern ist.

 Das liegt unter anderem daran,  daß die Natur es so geregelt hat.  Auf die Idee, einmal darüber nachzudenken , ob ein junger Mann wohl eine alte Oma als Ehefrau begehren könnte, kommen die älteren Liebhaber jungen weiblichen Fleisches vorsichtshalber nur in den seltensten Fällen.

Meist erst dann , wenn sie merken, daß ihnen die junge Frau kostenpflichtig (Scheidung) weggelaufen ist,  oder sie noch ein zusätzliches "Verhältnis" mit einem jüngeren Mann pflegt.   Das dann sogar mit "richtiger" Liebe , was unter anderem daran zu erkennen ist, daß sie so blöd ist,  den jungen Liebhaber für seine lustvolle Tätigkeit auch noch aus der Kasse des Alten zu bezahlen, bzw. ihm auf dessen Kosten Geschenke macht.

Ex-Thai-Männer der späteren Farang-Ehefrauen lieben solche Dreiecksbeziehung besonders und schätzen es, davon bestens zu profitieren.


Zitat
Die zwanzig jährige Thai hat vielleicht 3 Kinder zu vesorgen und der 60 jährige träumt von der zweiten Jugend , die ihm abhanden gekommen ist !!

Und so etwas tut sich dann als Zweckgemeinschaft zusammen..., und jede "Partei" träumt dort ihre eigenen Träume..

Zitat
Was hat das alles mit der Funktion einer Lebensgemeinschaft hier mit einer jüngeren Thai zu tun!

Daß noch sehr unterschiedliche Träume bestehen, die innerhalb der Zweckgemeinschaft nicht ausreichend erfüllt werden können.  Opa mag sich noch so jung in seiner 2. Jugend fühlen..er ist es nicht und seine tatsächlich junge Frau ...und sein Doktor.. merken das natürlich..

Zitat
Wir haben bei 20 Jahren Altersunterschied eine funktionierende Gemeinschaft , was ist daran auszusetzen , sie hat einen Versorger braucht sich nicht mehr drum zu kümmern was für finanzielle Sorgen das Leben morgen sichern und ich habe ein funktionierendes Gemeinwesen in ner Zweiergemeinschaft .

Natürlich kann die Gemeinschaft funktionieren. Es hängt davon ab,  wie sich die Beteiligten verhalten,  ob sie mit der bestehenden Situation den Umständen entsprechend zufrieden sind oder nicht.  Den Umständen entsprechend.  Weil in Thailand eine Frau mit Kindern, aber ohne Geld, nicht wie eine Emanze in Deutschland von Vater Staat "ausgehalten" wird,  muß sie sich schon damit zufrieden geben, von Vater bzw. Opa Farang versorgt zu werden.  Das tut sie dann auch ..und so "funktioniert" das Zusammenleben dann oft recht ordentlich,  wenn es sich bei der sehr jungen Frau nicht zufällig um ein noch etwas "heißes" Gerät handelt, welches sich nur schwer damit abfinden kann, quasi den Rest ihres kaum angefangenenen Frauenlebens als Jungbrunnen eines privaten Ein-Mann-Farang-Altenheimes zu fungieren.   ;D

Solche jungen Damen erliegen dann auch viel eher den Versuchungen in Form von Thai- oder auch jüngeren Farang-Männern, mit denen sie sich nach bisher unerfülltem Traumvorbild eine noch bessere Beziehung  vorstellen können.

In Deutschland habe ich kürzlich noch so einen Wechsel einer Thaifrau mit Kindern zu einem jungen Mann mitbekommen.  Umgekehrt geht es natürlich auch. Ein Deutscher hatte seine in Deutschland per Verwandtenvermittlung angedreht bekommene ältere Thaifrau wegen einer jüngeren und besser zu ihm passenden verlassen, nachdem er ..endlich..seinen ersten Thailandurlaub gemacht hatte.  Jetzt bezahlt er für die Alte freiwillig (?) die Wohnungsmiete und Unterhalt..
 
Zitat
Sie hat später auch wenn ich mal nicht mehr sein sollte eine Rente von der sie leben kann und ich werde von meinen deutschen Abkommen nicht in ein Altersheim gesteckt !

Jede erbrachte Leistung sollte schließlich auch anerkannt und belohnt werden..

Zitat
so es passt alles , also bitte sachlich bleiben und Argumente dagegen austauschen !! mfG L.d.M.

Sachlich sowieso, ..aber warum Argumente "dagegen " ?  Ist doch alles ok so.. und die Beteiligten der Zweck- und Lebensgemeinschaft sollten mit dem zufrieden sein, was ihnen diese Gemeinschaft an jeweiligen Vorteilen bietet. 
Das ist auf alle Fälle sehr viel und niemand sollte so schlicht sein und sich erträumen, daß es eigentlich noch besser sein müßte. Wo ausreichend Licht ist, sind nicht zu vermeidende kleine Schatten nämlich ziemlich problemlos zu ertragen..
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Profuuu am 04. August 2008, 01:07:36
@lupo di mare,

ich habe eher ein ironisches Verhältnis zu diesem Thema, einfach weil ich mit ner 20-25jährigen auf Dauer, nachdem die Geilheit verpufft ist, nix anfangen kann.

Hab ich doch alles schon zur Genüge gehabt und zwar selber altersgerecht.

Neidisch war ich noch nie, wenn ein "alter Bock" mit ner viel jüngeren rummacht. Ich gönne es ihm. Und Fremdschämer war ich auch noch nie.  Iss mir egal. Ich umgebe mich nicht mit Leuten im real life, mit denen ich mich nach landläufiger Meinung fremdschämen müsste, wenn es dann schon von mir verlangt würde.

Und wenn einer behauptet, diese Stereotype des dicken, schwitzenden alten Glatzkopfes begegnen einem in grosser Zahl überall, wenn man mal an den "hot spots" verkehrt, iss doch auch nur ein Gerücht, das dazu dienen soll, den anderen zu sagen: "ich bin anders". ;D

Wer sich selber mit diesen Stereotypen vergleichen muss, hat doch selber nen Schatten. --C  Ich vergleiche mich doch auch nicht mit Westerwelle um der (Foren)welt zu erzählen, wie gut ich bin. :D 

Wie gesagt, ich gönne allen "alten Böcken" die Illusion. Je länger, je besser. Immer noch besser, als in ihrer Heimat illusionslos dahinzudämmern. 

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 04. August 2008, 06:44:24
-  "metapherhaft"
-  "kognitive Fähigkeiten"
-  "Interaktion auf Instinktebene"

Ja geht's noch  ??? ??? ???

Dabei ist es doch so einfach:

"Sie will fuer den Rest des Lebens ausgesorgt haben" - dafuer hat er die Kohle !!
"Er will auf seine alten Tage nochmal Frischfleisch" - und dafuer hat sie ihren 30-50 Jahre juengeren Body !!


So einfach ist das !!!


@Jumbo
Das hat er auch damit gemeint,  ;D
Aber danke, dass Du das für die Nichtakademiker hier übersetzt hast.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 04. August 2008, 06:51:25
Also, warum soll sich ein alter Knacker mit seitlich nach unten hängenden Cellulitis Bergen herumplagen, wenn es auch anders geht. Schließlich reicht es vollkommen, wenn er mit seinem Bierbauch kämpfen muss.
Wenn die meisten älteren Frauen nicht so verklemmt wären, würden sie vermehrt nach jungen, dauersteifen Jüngelchen Ausschau halten und das gleiche umgekehrt machen.

@Ar-one

Völlig richtig.
Leider sind die machohaften Thai-Männer nicht unbedingt das,
was Frau Walküre mag.
Da doch lieber einen Schwarzwälder (Afrikaner),
Südfranzosen ( Maghrebiner) oder aus der DDR mit allen Vorinseln.
Die Mädels haben sogar eigene Internet-Foren, wo sie sich austauschen.
Verklemmt sind die wirklich nicht.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: joe45 am 04. August 2008, 07:28:24

Wie gesagt, ich gönne allen "alten Böcken" die Illusion. Je länger, je besser. Immer noch besser, als in ihrer Heimat illusionslos dahinzudämmern. 



Muss Dir voll zustimmen Uwe,denke genau so !
Bei uns ist es so,das meine Frau mit 34 immer sagt,sie ist schon alt und ich mich mit 64 einfach wie 50 fuehle  :D
Kein Thai glaubt mir,das ich schon so alt bin,vielleicht sinds alle <Bagwaan>  :)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jumbo am 04. August 2008, 07:50:58
@Joe45


"Ein Mann ist so alt wie er sich fuehlt, eine Frau so alt wie sie sich anfuehlt....!!!"

Zitat eines ueber 80-jahrigen !
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Ms. Holiday am 04. August 2008, 10:08:25
Es ist doch alles so einfach!

Such dir die Beste, bezahle sie gut, genieße die Situation und du hast ein herrliches Leben.

wo liegt das Problem?
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Maier am 04. August 2008, 22:04:28
Es ist doch alles so einfach!

Such dir die Beste, bezahle sie gut, genieße die Situation und du hast ein herrliches Leben.

wo liegt das Problem?

Das funktioniert aber nur solange man das auch jeden Abend aufs Neue macht.  Sobald die „Beste“ mal Wurzeln schlägt ist es aus mit dem herrlichen Leben. Und wenn Mann dann in die Jahre kommt wo das suchen jeden Abend zur Anstrengung wird, ist es auch kein herrliches Leben mehr und kann ganz schön ins Geld gehen.
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: x_man am 05. August 2008, 05:39:59
Hallo, lauter intelligente poster hier  :o
trotzdem sieht jeder das 'problem' anders, gott sei dank.

ich hab ja schon die 70 geknackt, aber ein schöneres spielzeug als die TG's
hab ich noch nicht gefunden.
und solange das der fall ist sollte man auf eine presentable figur achten,
den ladies den nötigen respekt zollen (falls nötig das licht ausmachen :D )
die sexuellen praktiken dem alter und  erfahrung der erwählten anpassen.
und letztlich grosszügig löhnen.

x.

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Ms. Holiday am 05. August 2008, 09:41:59
Hallo X_man!

Da sieht man's wieder, im Alter liegt die Weisheit.  Und wenn dann so ein schönes Spielzeug auch noch die letzte Flamme anzündet, dann hat sich das bis zum Schluss rentiert!

Manche wissen leider nicht wie das Leben funktioniert, müssen immer nur nach Problemen suchen und Ungereimtheiten aufdecken.  Was für eine verlorene Zeit!

Ms. Holiday
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 06. August 2008, 02:37:06
ich hab ja schon die 70 geknackt

@X_Man

Erst 70?  ???
Ich war mir bei Dir sicher Du hättest schon mit
mehr Weibern gepoppt oder rechnest Du die Kathoy nicht
mehr dazu?  :D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: x_man am 06. August 2008, 10:11:02
eh paul, bist ja selber ein alter 'knacker'  ???

aber kathoys sind für mich nur konversations partner.

hier ein link zum thema

http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=newsarchive&sid=a2wYAQhtYUX0 (http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=newsarchive&sid=a2wYAQhtYUX0)

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: theworldismyhome am 06. August 2008, 12:23:45
x_man, den Witz vom Paul hasse jetz nich gerafft, wa?
Sollte zumindest einer sein, wenn ich den virtuellen Paul nicht total überschätze.

Ja, Ja, die jungen Dinger haben ne fatale Auswirkung aufs Resthirn  ;D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: jumbo am 06. August 2008, 13:50:19
@theworldismyhome

Nee, nee; das ist ein klassischer Fall von nicht richtig lesen.....!
Aber da ist x_man ja nicht der einzige hier im Forum - davon gibt es Dutzende....!!!

Jumbo
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: x_man am 06. August 2008, 22:13:28
also nee ihr zwei schlaumeier,  warum hab ich wohl knacker in anführungsstrichen geschrieben?


Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Paul am 28. August 2008, 02:22:54
@X_man
Du hast echt nicht verstanden wie ich das meinte
oder Du wolltest Dich nicht dazu äussern.  ;)
Aber egal, Du hast ja noch Zeit Versäumtes nachzuholen.
Aber so langsam wird echt die Zeit knapp.  ::)
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: x_man am 28. August 2008, 05:56:18
schöner knackwurstsalat   :D
oder 'senior moment'   ???

http://www.google.com/search?hl=en&q=senior+moment&btnG=Google+Search&aq=f&oq= (http://www.google.com/search?hl=en&q=senior+moment&btnG=Google+Search&aq=f&oq=)

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Profuuu am 28. August 2008, 16:15:38
Drei Beiträge gelöscht um einer vorzeitigen Schliessung des Themas zuvorzukommen.

Obwohl, es wird wohl nicht mehr lange dauern.  8)

Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: 12345678 am 28. August 2008, 18:29:13
Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.

Stimmt, oder??

 :D
Titel: Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
Beitrag von: Louis am 28. August 2008, 21:20:47
Drei Beiträge gelöscht um einer vorzeitigen Schliessung des Themas zuvorzukommen.

Obwohl, es wird wohl nicht mehr lange dauern.  8)



Ganz richtig. Schluß!