ThailandTIP Forum

Rund ums Forum => Technik und Probleme => Thema gestartet von: .derbayer. am 03. April 2014, 20:42:08

Titel: Facebook messenger aufzeichnen
Beitrag von: .derbayer. am 03. April 2014, 20:42:08
Hallo an  alle Pc freaks hier!

Ich habe ein facebook Account und auf diesem betreibe ich auch einen Messenger.
Ein überwiegender Teil meiner Korrespondenz  mit meiner Geliebten  verlief also darüber.
Diese ist nun bedauernstwerter weise bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Dieser Messenger Schriftsverkehr hat also für mich immense bedeutung bekommen.
man kann scheibchenweise per Shooting oder Kopierfunktion auf nehemen .aber das wäre eie Sythiphus arbeit

wer von den Experten  hat einen bessere Möglichkeit Browser ist Firefox

Dieser  Schriftverkehr bedeutet mir sehr viel nun !
vielen DanK !
Titel: Re: Facebook messenger aufzeichnen
Beitrag von: † Jhonnie am 03. April 2014, 20:58:33
@ ALL Member

Bernd versucht es Momentan damit (sollte Funzen)
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/facebook-chat-history-manager/ (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/facebook-chat-history-manager/)

Leider scheirtert aber an der Anmeldung.
Ich selbst habe als GesichtsBuch verweigerer versucht zu helfen , kann aber nicht.

Also, Dem Bernd ist es Wichtig mit der Chat History.

Bitte meinerseits an die Spezialisten, versucht ihm zu helfen.

Joachim
Titel: Re: Facebook messenger aufzeichnen
Beitrag von: shaishai am 07. April 2014, 22:26:00
würde gerne helfen, leider gehöre ich auch zu den facebook-verweigerern und kenne mich daher nicht aus...


mfg
Titel: Re: Facebook messenger aufzeichnen
Beitrag von: dolaeh am 25. Januar 2017, 09:01:18
http://www.techbook.de/apps/was-facebook-ueber-nutzer-weiss-addon-gibt-einen-ueberblick
Quelle: www.techbook.de
Titel: Re: Facebook messenger aufzeichnen
Beitrag von: Friedrich am 21. April 2017, 03:51:19
http://www.techbook.de/apps/was-facebook-ueber-nutzer-weiss-addon-gibt-einen-ueberblick
Quelle: www.techbook.de

20.04.2017

Facebook ausgefallen:
Millionen wissen nicht wie es ihnen geht



MENLO PARK(ur). „Ich war richtig gut drauf, habe es aber ohne Facebook nicht gemerkt“,  so oder ähnlich reagierten viele verzweifelte Nutzer auf den zeitweiligen Ausfall des Netzwerks gestern in den USA.

Viele waren sicherheitshalber zu Hause geblieben oder hatten sich bewaffnet, da sie keinen Zugriff mehr auf die Information hatten, wer zu den eigenen Freunden zählt.

Facebook-Chef Marc Zuckerberg hat sich für die Panne entschuldigt und versichert, künftig den Nutzern noch zuverlässiger mitzuteilen, wie es ihnen gerade geht und was sie interessiert.

Eine zusätzliche Funktion soll bald jedem User individuell anzeigen, wann es an der Zeit ist aufs Klo zu gehen. Experten warnen seit langem vor einer allzu intensiven Nutzung der sozialen Medien.  Immer öfter ersticken in den Filterblasen Nutzer an ihrem verbalen Auswurf oder vergessen ihre komplettes Gehirn im Netz.