ThailandTIP Forum

Thailand Tag für Tag => Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare => Thema gestartet von: namtok am 01. August 2014, 03:01:45

Titel: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. August 2014, 03:01:45
Sombat beschwert sich zum erstenmal seit seiner Verhaftung über unfaire Anklagepunkte sowie das Einfrieren seiner Bankguthaben, was ihm neben den rechtlichen auch finanzielle Probleme bereitet:

http://www.nationmultimedia.com/politics/Military-charges-are-harsh-and-unfair-Sombat-30239887.html
Titel: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. August 2014, 15:42:51
Ihre Inhaftierung war mit mehreren Wochen die längste aller ohne formelle Anklage "zum Teegespräch eingeladenen" :

(https://farm3.staticflickr.com/2925/14613401139_51a564a252_o.png)

Nun ist sie in Europa und will polititsches Asyl beantragen


Red-shirt activist Kritsuda seeks political asylum in Europe

http://prachatai.org/english/node/4263
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: vicko am 01. August 2014, 17:15:02
Sie wird nicht die Erste und letzte sein die um politisches Asyl in Europa nachsucht, mit guten Erfolgsaussichten.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: jock am 01. August 2014, 18:31:27
@vicko

Da waere ich vorsichtiger !

Welche Asylgruende koennten hier angefuehrt werden ?

Die Einladungen zum Tee erreichte Persoenlichkeiten aller poltischen
Parteien und Gruppierungen.
Die Gespraeche dabei waren nicht von Folter und Torturen begleitet.
Die Dame wurde wieder auf freien Fuss gesetzt und konnte sogar ausreisen.
Ihr Hab und Gut wurde ihr nicht weggenommen.
Religioese und rassistische Benachteiligungen gibt es auch nicht.

Nur weil man anderer Meinung ist,als die Machthaber und weil man zeit-
weilig in seiner Bewegungsfreiheit eingeschraenkt war,wird wohl als Asyl-
grund nicht ausreichen.

Jock
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. August 2014, 23:30:40
Änderung, ausführlicher Artikel , soeben in der Khao Sod gesehen, ausserdem wird sie ihre Erfahrungen in Gewahrsam  preisgeben, die sich erheblich von dem vor ihrer Freilassung veröffentlichten Showbeitrag unterscheiden sollen:


Former Detained Redshirt Activist 'Flees to Europe'

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1406899611


Aber auch er geht nicht darauf ein in welchem Land sie sich befindet oder ob sie legal ausreisen konnte oder sich anderweitig "verdünnisiert" hat.

Nachtrag: im obigen Artikel ist von Flucht die Rede


Asyl für Thais ist in Europa gererell nicht unmöglich, so hat die Arbeitnehmeraktivistin Junya Yimprasert noch vor dem Putsch Flüchtlinsstatus in Finnland erhalten, daran dürften die folgenden "Einladungen" und Passentzug nach Nichtbefolgung eher nichts geändert haben.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: vicko am 02. August 2014, 08:35:34
@jock, sie wird schon Gründe haben, diese werden geprüft und entschieden, mir wurde z.B. die rechtsstaatliche Vertretung in Thailand einfallen, die für eine pol. Seite nicht gegeben ist und verfolgt wird.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. August 2014, 04:43:01
Kritsuda reveals military tortures her to link Thaksin with hard-core red shirts


http://prachatai.org/english/node/4267
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Kern am 03. August 2014, 07:46:00
Das ist starker Tobak!
Manche dieser "Einladungen zum Tee" (u.Ä.) scheinen noch schlimmer abzulaufen, als man sich vorstellen mag.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: AndreasBKK am 03. August 2014, 08:16:45
Fakt ist, dass in Thailand immer noch sehr viel gefoltert wird, und alle sehen weg,

bzw. keiner tut was dagegen. Leider.

Menschenrechte werden hier immer noch mit Füssen getreten.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. August 2014, 20:03:31
Hier ist alles wesentliche, was über Khun Kritsuda die letzten Tage veröffentlicht wurde, zusammengefasst:


Red shirt activist accuses Thai military of ‘torture’ during detainment


http://asiancorrespondent.com/125402/released-red-shirt-activist-accuses-thai-military-of-torture-during-detainment


Ihr Freund durfte derweil Bekanntschaft mit einer Sickergrube voller Sch... machen



http://prachatai.org/english/node/4270
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: AndreasBKK am 04. August 2014, 20:52:55
Die Thai Folterknechte sind genauso sadistisch veranlagt, wie die von der CIA.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: dart am 04. August 2014, 22:03:53
Morddrohungen gegen Studenten, die nicht auf der Linie der Junta tanzen wollen.
http://prachatai.org/english/node/4221
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 05. August 2014, 00:18:03
Der frühere Minister Chaturon Chaisaeng und der Nitirat -Professor Worachet mussten heute wegen Nichterscheinen bei den "Teeeinladungen" vors Militärgericht, bekamen aber einen weiteren Monat auf Kaution.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 05. August 2014, 20:22:13
Stellungnahme des UNHCR:


(https://pbs.twimg.com/media/BuRRqAQIcAAQFFt.jpg)


Die etwas voreilige Ankündigung von jock, es gäbe keine Chance auf Asyl dürfte inzwischen hinfällig sein.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: AndreasBKK am 06. August 2014, 08:12:39
Theoretisch könnte die UNHCR Strafanzeige beim ICC gegen Thailand oder die betroffenen Personen unterstützen,
damit die Olive schneller vor ein Gericht kommt.
Dann hat sich der ganz schnell selber erledigt.

Folter ist ja wohl das letzte (auch wenn es sich um Gefangene handelt). Und die wollen Teil der internationalen Gemein schaft sein?   {/ {/ {/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: kiauwan am 06. August 2014, 12:47:06
Theorie und Praxis sind himmelweite Unterschiede...wie heisst es so schoen "Eine Kraehe kratzt der anderen kein Auge aus"

Das viele nicht nur nach den Tee trinken fuer eine Woche ein Urlaubsvergnuegen hatten war wohl jedem schon klar, bei den  frueher nannte man sowas Umerziehungslager
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: dart am 07. August 2014, 10:45:11
Die Junta reaktiviert das Spitzel-Programm "Cyber Scout" um Online-Dissidenten aufzuspüren.

http://asiancorrespondent.com/125574/thailand-junta-reactivates-cyber-scout-program-to-curb-online-dissent/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. August 2014, 20:30:27
Neuer Clip von Kritsuda:

https://www.youtube.com/watch?v=gz51Ek_FDPM

Offenbar war sie  kürzlich im Krankenhaus. Überraschend die freundliche Anrede für den "Onkel"  ( Khun Lung) Prayuth.

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. August 2014, 15:07:26
Zu Kritsuda nochmals den Gesamthergang in einer Reihenfolge:



-   Die Hausdurchsuchung der Armee bei ihrer Chefin Ende Mai und  ihre Verhaftung dabei . Ab 2: 29 sieht man mehrere mit Gewehr in Schach gehaltene Gefangene. Sie ist dabei nicht klar zu erkennen

https://www.youtube.com/watch?v=7i4QkpWzKH4

(das Video hatte ich damals unter folgendem Link gepostet:   http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=9290.msg1131670#msg1131670    )


-   Am 17. Juni war sie auf der veröffentlichten Liste der Personen, die sich am nächsten Tag bei der Armee zu melden hatten - obwohl sie schon fast 3 Wochen inhaftiert war. ( Es diente wohl dem Zweck, dass wohl damals schon geplant war, sie 7 Tage später unauffällig wieder entlassen zu können {-- )

Nun wurden aber wegen ihrer Nennung auf dieser Liste immer mehr Stimmen laut, die nach ihrem Verbleib fragte


-  Dann überraschend das von der Armee organisierte Inteview Ende am 23 Juni, einen Tag vor ihrer Entlassung aus Armeegewahrsam:

https://www.youtube.com/watch?v=16GMBInASvA



-  Ihr  Interview Anfang August nach der Flucht aus Thailand (mit englischen Untertiteln):

https://www.youtube.com/watch?v=kaBFmtqQDgM


Gestern wurde ein Haftbefehl vom Strafgerichtshof ausgestellt, ausser für sie auch für ihren Freund und ihre Chefin ( die im ersten Video auf den vielen Thaksin Postern ebenfalls abgelichtet zu sehen ist)


Thai Criminal Court issues warrant for activist Kritsuda’s arrest



http://asiancorrespondent.com/125641/thai-criminal-court-issues-warrant-for-activist-kritsudas-arrest/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 19. August 2014, 22:43:29
Neuer Kritsuda - Clip: (Teil 3)

https://www.youtube.com/watch?v=EPsnkZUrEgE&hd=1
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 21. August 2014, 13:14:01
"Weisse Rose" an der Thammasat Uni :



(https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10013917_798361063519204_287689182784284208_n.jpg?oh=8eb4eb167ac5b7085b25df595fe8aa8a&oe=546F9504)



(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/t1.0-9/10616155_738402809539056_3749655368870509773_n.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: joggi am 21. August 2014, 17:54:22
G E I L  !!!    }}

Die zeigen Mut.  ....ein Anfang.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: dart am 21. August 2014, 19:36:22
Mutige Studenten an der Thammasat haben eine gewisse Tradition. {--

http://tinyurl.com/nqhcepl
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. August 2014, 04:49:12
Es wurde eine "most wanted" list von Regimegegnern veröffentlicht. Man kann aber fast nix erkennen:


(https://scontent-b-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/14926_668619636557076_7963749472530633752_n.jpg?oh=b78e5987b8a8db4f787558732418dfae&oe=546E7F71)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. August 2014, 04:42:56
Letzter öffentlicher Auftritt am Putschtag:

(http://en.khaosod.co.th/online/photos/2014/08/14087899821408790021.jpg)


Der neuernannte Polizeichef will die Jagd auf Studentenaktivist(in) "Aum Neko " verstärkt angehen, ist sich aber nicht sicher, ob im In- oder Ausland:


New Police Chief Ups Hunt For Transgender Anti-Royal Activist

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1408789982
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. August 2014, 01:58:56
Sombat ist seit seiner Festnahme und Freilassung auf Kaution weitgehend aus der Öffentlichkeit verschwunden. Dieses neuere Bild von ihm wurde wohl von der "Ice Bucket Challenge" inspiriert:


(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/p600x600/10592894_10154533619785521_3810858731007618386_n.jpg?oh=2a79e1cf9d9d4a383821ce53bf9d6293&oe=545D7D83&__gda__=1415710588_ede0b04628ed7cec0f86384f5e3d4e72)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. August 2014, 23:30:03
Eine "freundliche Aufforderung" der Junta an alle ausgereisten Dissidenten, zu einem "fairen Prozess" nach Hause zurückzukehren


Junta Urges Fugitive Dissidents To Come Back

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1409231390
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. August 2014, 03:08:25
Der frühere Parlamentsvizepräsident Oberst Aphiwan Wiriachai  befindet sich auf den Philippinen und unterzog sich dort kürzlich einer schweren Operation. Gegen ihn liegt eine 112 - Anklage vor:


http://www.bangkokpost.com/news/politics/428901/apiwan-falls-ill-while-on-the-run
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 31. August 2014, 03:49:30
Demonstranten in den ersten Tagen nach dem Putsch in Chiangrai kamen mit einer Bewährungsstrafe davon:

http://www.chiangraitimes.com/chiang-rai-court-sentence-7-anti-coup-protesters-to-3-months-in-jail.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. September 2014, 03:03:10
Das UN - Menschenrechtshochkommissariat ist mal wieder "ernsthaft besorgt"

Können die eigentlich mehr, als an einer imaginären Klagemauer weinen?

Heute wurde die Aufnahme einer unabhängigen Untersuchung gefordert, da es angeblich "nichts zu verbergen" gibt:


Thailand: UN Special Rapporteur’s visit is urgently needed to investigate allegations of torture in military custody

Paris, Bangkok, 2 September 2014:

Thailand’s newly-appointed government must urgently invite Professor Juan Méndez, the UN Special Rapporteur on Torture and other cruel, inhuman or degrading treatment or punishment, to conduct a fact-finding mission into credible allegations of torture and ill-treatment by military personnel since the 22 May coup d’état, FIDH and its member organization Union for Civil Liberty (UCL) said today.

“A clear pattern of serious allegations of torture is beginning to emerge,” said FIDH President Karim Lahidji. “If Prime Minister Prayuth has nothing to hide, he must allow the UN Special Rapporteur to visit Thailand to conduct an independent investigation into these allegations.”
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. September 2014, 15:33:56
Kritsuda Interview Teil 5 :


https://www.youtube.com/watch?v=DG1pbtuK9fg
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 09. September 2014, 02:45:43
Militärgericht verurteilt Demonstranten der ersten Putschtage zu 6 Monaten Haft. Der Nitirat Professor Worachet und Gewerkschafterin Jittra  verteidigten sich vor dem Militärgericht gegen den Vorwurf, ihren Vorladungen nicht nachgekommen zu sein. Beide befanden sich zu besagter Zeit im Ausland und wurden trotz eine Absichtserklärung, sich sofort nach ihrer Rückkehr zu melden, am Flughafen verhaftet.

Der Rothemden - Countrysänger "Tom Dundee" bekam ebenfalls wegen Nichtmeldens eine Bewährungsstrafe aufgebrummt, bleibt aber wegen eines laufenden § 112 - Verfahrens weiterhin in Haft


Martial Court sentences anti-coup protester to 6 months in jail, Worchet, Jittra denied allegations

http://prachatai.org/english/node/4326


Die Thai - Anwaltsorganisation Thai Lawyer for Human Rights (TLHR) erhebt Foltervorwürfe in mindestens 14 Fällen:


At least 14 were tortured and ill-treated during military detention: human rights lawyers

571 people have been summoned by the junta. Of this number, 14 people were tortured and ill-treated during military detention, the Thai Lawyer for Human Rights (TLHR) reported on Monday.

http://prachatai.org/english/node/4329
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. September 2014, 21:54:52
Kritsuda vor dem UNHRC. Das müsste in Genf sein:

(https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/p526x296/10646864_313199462193105_5936076132899423952_n.jpg?oh=4faa1024c933e779461f34b764d7cef6&oe=54854DE9)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Kern am 13. September 2014, 08:01:35
Stimmt. Und zumindest am 08.09. war sie in Genf.
http://www.manager.co.th/politics/viewnews.aspx?NewsID=9570000103218 (http://www.manager.co.th/politics/viewnews.aspx?NewsID=9570000103218)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: AndreasBKK am 13. September 2014, 10:55:06
Leider sind die auch nicht in der Lage, Druck auszuueben.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 13. September 2014, 19:52:12
Die Polizei will nun eine Auslieferung von Kritsuda  erreichen --C  und behauptet gleichzeitig, keine Ahnung zu haben, wo sie sich befindet.


Police Seek Activist's Extradition For 'Blackshirt' Charges


BANGKOK — Thai Police are seeking the extradition of a 26-year-old Redshirt activist who allegedly engineered violent attacks on security forces during the political unrest in Bangkok in 2010.


Kritsuda selbst hat dazu vorhin was online gestellt:


https://www.facebook.com/video.php?v=1478378919095272
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 20. September 2014, 16:43:32
Gestern zum 8 jährigen des vorletzten Putsches gab es einige "unangemessene" Protestformen:

Ein Plakat von der Brücke, von der sich damals ein Taxifahrer erhängt hatte. Auf seinem Eintrag ist auch die gestrige Thaiwikipediablockade zurückzuführen


(https://scontent-a-mxp.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/10613078_847482401941933_1540479812082073385_n.jpg?oh=5d9ea2bc121f0a08eed9c43f29f5fa10&oe=54C84493)


Chula - Uni:


(https://scontent-a-mxp.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/10629678_847482431941930_2767333290793639141_n.jpg?oh=562d0b5ce8e9608679fa388a2a132c56&oe=54837FD9)


und der Vater eines 2010 per Kopfschuss getöteten Jungen, der auch als Flugblattwerfer vor 2 Wochen in Erscheinung trat,  lieferte sich mit der Polizei einen "Rundlauf" um das Demokratiemonument :

https://www.facebook.com/video.php?v=793714474013827


Quelle : Khao Sod


Student Activists Mark 2006 Coup Anniversary


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1411133490
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. September 2014, 02:16:36
Die "Annäherung" zwischen Thailands Junta und dem kambodschanischen Regierungschef nach der Ausweisung der Gastarbeiter hat nun anscheinend bewirkt, dass sich die nach dem Putsch dorthin geflüchteten oder schon länger lebenden Thais sich dort nicht mehr so sicher fühlen können wie zu Zeiten der Animositäten während des Tempelkonflikts der letzten Jahre.

Ein roter Studentenaktivist hat es anscheinend vorgezogen, sich bei Nacht und Nebel aus seinem Exil zu verdünnisieren:


Thai junta hounds opposition across borders


http://www.japantimes.co.jp/opinion/2014/09/21/commentary/world-commentary/thai-junta-hounds-opposition-across-borders/#.VCA3pFPLe4T
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Oktober 2014, 04:20:48
Der frühere Parlamentsvizepräsident Oberst Aphiwan Wiriachai  befindet sich auf den Philippinen und unterzog sich dort kürzlich einer schweren Operation. Gegen ihn liegt eine 112 - Anklage vor:


http://www.bangkokpost.com/news/politics/428901/apiwan-falls-ill-while-on-the-run


Gestern ist er dort verstorben, wurde bekanntgegeben:

http://www.bangkokpost.com/news/politics/436245/apiwan-dies-while-on-the-run
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. Oktober 2014, 04:36:25
Von der Ankunft des Sarges am Nachmittag am Susibum bis zur Aufbahrung im Tempel in Bang Bua Thong gaben tausende von RotSchwarzhemden das letzte Geleit.

Col Apiwan's body will be placed at Wat Bang Phai in Bang Bua Thong district of Nonthaburi, his home province. The royally sponsored cremation will be held on Oct 19.


http://www.bangkokpost.com/news/politics/437073/reds-ready-for-apiwan-funeral
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 17. Oktober 2014, 18:12:45
Junya Yimprasert, die Organisatorin der Demo in Mailand, erzählt ihre Geschichte in flüssigem Englisch:


https://www.youtube.com/watch?v=qPBe_F8Dw4A


"Laufender Meter", aber wortgewaltige Demo - Einpeitscherin:

https://www.youtube.com/watch?v=lKFpRqThcF4
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: dart am 19. Oktober 2014, 13:16:33
Prayuth fordert alle geflüchteten Dissidenten auf zurück nach Thailand zu kommen. :]

"Wenn ihr unschuldig seid, habt ihr keine Strafe zu befürchten"  }{

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1413698448
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: crazyandy am 19. Oktober 2014, 13:25:54
 ??? ??? unschuldig  ???, so wie hier : Ermordetes Farang Pärchen auf Koh Tao, oder man findet rein zufällig ein paar Kriegswaffen, die man vorher obwohl mittig im Wohnzimmer liegend übersehen hat  {-- {-- }{
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 20. Oktober 2014, 13:00:21
Die Beisetzungsfeierlichkeiten zogen sich über mehrere Tage hin, gestern schliesslich die Einäscherung von Oberst Apiwan mit prominenter "Zeremonienmeisterin":


(https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/p600x600/1899907_10205202277995341_8487318339648499864_n.jpg?oh=d26e9ace75167f2b90491d7f4697f9f1&oe=54E8E8B2)

Bilder :  BBC Thai


(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/10459909_1569147746639593_5051671018088091052_n.jpg?oh=0da011270f70d624eb65ac6a52848db4&oe=54B314BB&__gda__=1424642690_825f4e12f3fa95634fb3eaa3fe9b8ec4)


https://www.youtube.com/watch?v=ypJxWi-9JPM
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. November 2014, 07:57:02
Der Thammasat - Geschichtsprofessor Somsak Jeamteerasakul, der nach einem Attentat auf sein Haus im Februar aus der Öffentlichkeit und seit dem Putschtag aus aus den sozialen Medien verschwunden war. hat sich zum Halbjahresputschtag zu Wort gemeldet. Dabei gab er keinen Hinweis auf seinen Aufenthaltsort, sagte nur, er hätte mit Hilfe mehrmals seinen "Aufenthaltsort gewechselt".

Somsak gilt als vehementer Kritiker des § 112:



Embattled academic Somsak Jeam back on Facebook, hints at self-exile

http://prachatai.org/english/node/4517
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 16. Dezember 2014, 23:39:47
Zum wiederholten Male eine Aufforderung von Prayuth an Exilthais, sich einem Prozess zu stellen :


http://www.bangkokpost.com/news/politics/450203/prayut-to-lure-in-fugitives



Bericht von letzter Woche über einige Exilanten :


http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2014/12/09/thais-in-exile/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 29. Dezember 2014, 00:00:14
Nachdem sich der seit einem Jahr wegen § 112 - Anklage flüchtige  Student Ekhaphop Luara kürzlich im Netz mit Partnerin und neuseeländischem Dokument präsentiert hat :


(http://static.naewna.com/uploads/news/headline/137094.gif)


will die in jenem Land ansässige Sudeppenvereinigung per Petition an den dortigen Premierminister einen Entzug seines Residence Permits und seine Ausweisung  erreichen  --C


http://www.dailynews.co.th/Content/politics/290275/จี้รบ.นิวซีแลนด์ไล่+“ตั้ง+อาชีวะ”พ้นประเทศ
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: AndreasBKK am 29. Dezember 2014, 08:55:25
Die Arroganz dieser Thais (Ich habe bewusst nicht das Wort "Menschen" benutzt.) ist schon grenzenlos.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. Januar 2015, 09:31:52
Winter im Exil :

(https://scontent-a-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/s720x720/10888625_587182664716834_1638763356842478218_n.jpg?oh=a56c7c344a15c2d40ea3ef5dfb0a0e12&oe=5536ED92)

(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/p180x540/10881564_10203490561005391_8207656404356176635_n.jpg?oh=8ef12e8a386141a10c49c0ea89b2ddf5&oe=5534C6A4&__gda__=1429233499_3877a2d1e25bc0059f205dbe83d2bd16)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2015, 10:34:39
Der heutige Aufmacher ist dieser völlig durchgeknallte  --C Artikel  des ehemaligen Bangkok Post Redakteurs Veera Prateepchaikul :


http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/454672/tang-archeewa-puppet-master-should-shut-him-up



über den nun in Neuseeland ansässigen ehemaligen Studenten und sein extrem unverschämt provokatives gepostetes Bild in #46  



Immerhin verzichtet er darauf, seinen heutigen Schrieb als "insightful thinking" anzubiedern, wie es sonst bei seinen Kolummen der Fall ist
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2015, 14:54:57
Ein bischen mehr über den Fall und das Auslieferungsersuchen an Neuseeland bei Prachathai:


Thai junta woo others countries to extradite lese majeste suspects in exile


http://prachatai.org/english/node/4654



(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/s720x720/10537735_777267028993245_2440839397317826174_n.jpg?oh=b9b70f82c6004cfd9c6d22390435da0c&oe=5528A95A&__gda__=1428572932_80c20ed53b58ba7cdf77fc901369ab0a)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Helli am 07. Januar 2015, 22:16:38
Ein bischen mehr über den Fall und das Auslieferungsersuchen an Neuseeland bei Prachathai:
Haben sich die Kiwis auch schon offiziell dazu geäußert? Oder soll ich mir das (aus verständlichen Gründen) selbst raussuchen?
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2015, 22:34:48
Helli, hier steht doch "NZ quiet"  ]-[ 

( NZ ist ein gängiges Kürzel für  New Zealand)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Helli am 07. Januar 2015, 22:36:59
Helli, hier steht doch "NZ quiet"
Danke, ich hab' den kompletten Artikel gefunden.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 07. Januar 2015, 23:32:24
Kein einziges zivilisiertes Land wird in dieser Sache jemanden ausliefern  {+
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2015, 07:24:29
Etwas viel Terz wegen einer simplen dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung :



(https://scontent-b-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/10436226_845843298799129_5194500830473398825_n.jpg?oh=6dde68ce6d2d577bd2f2bc81f2a2628e&oe=552FB23C)


Ich dachte schon, dümmer als der Bangkok Post - Hetzartikel gehts nicht mehr, aber es kamen noch einige Kommentare dazu, nach dem Motto Neuseeland könnte durch Sanktionen und Boykott unter Druck gesetzt werden...  {:}
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 09. Januar 2015, 22:40:55
Der Grund für seine Aufenthaltsgenehmigung ist offenbar der durch die UN anerkannte Flüchtlingsstatus  :


Why is Mr Ekaphop in New Zealand?

-He was granted refugee status by the UNHCR last year and fled here via Cambodia to escape persecution in his home country.-
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 09. Januar 2015, 22:52:51
Na dann wirds gleich 3x nix, som na na  {{
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. Januar 2015, 02:07:56
Quelle zu obigem Zitat:


Thailand wants refugee returned


http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=11383297
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. Januar 2015, 16:58:52
Aus "Rache"  gegen den anerkannten Flüchlingsstatus hat sich die Seite des  UNHCR Thailand heute etlicher Schmähkommentare  und Cyberattacken  zu erwehren.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. Januar 2015, 08:56:17
Der Fall schlägt in seinem Gastland weiter Wellen.  Meinungsseite und Kommentare des heutigen "NZ Herald":


Editorial: Thai refugee right


http://m.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=11384953

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 20. Januar 2015, 00:43:21
Thailand Junta schickte deswegen ein Protestschreiben an die UN:



Thai Junta Protests UN Agency Over Lese Majeste Fugitive


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1421670951


Ausserdem wurden 7 - 8 Länder, die "verdächtigt" werden, mit dem § 112 in Konflikt geratene Thais zu beherbergen, ebenfalls mit einem Protestschreiben beehrt, den Rest der Aussage mit den "Weltmachtbestrebungen"  gibts im englischen Originaltext :


According to Gen. Prayuth, none of those foreign governments have responded to the letters.

"They haven't given us any answer, so we can't do anything about it, because we are not strong enough to fight the entire world," Gen. Prayuth lamented. "We should wait until we are the superpower first before we think of doin
g anything like that."
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. Januar 2015, 23:37:43
Nun haben sich eine Handvoll Royalisten zu einer Demo vor der neuseeländischen Botschaft in Bangkok zusammengefunden und fordern eine Auslieferung:


(http://www.khaosodenglish.com/online/photos/2015/01/14220839111422084084l.jpg)


der in der Mitte kommt mir bekannt vor, das ist der Inder, der mal wegen aktiver Teilnahme im Sudeppen - Führungszirkel ausgewiesen werden sollte


Thai Royalists Stage Protest at New Zealand Embassy


BANGKOK — Dozens of Thai royalists defied the junta's ban on protests to stage a rally in front of the New Zealand Embassy in Bangkok yesterday, demanding NZ authorities extradite an alleged anti-monarchist back to Thailand.




http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1422083911
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 16. März 2015, 20:36:55
4 Mitglieder der "Resistant Citizen" - Gruppe wurden heute vom Militärgericht gegen Kaution vorübergehend wieder freigelassen, müssen aber in einer Woche wieder zum  nächsten Termin erscheinen


Martial Court Frees Anti-Coup Activists on Bail


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1426510972


Während der Verhandlung versammelten sich zur Unterstützung der Angeklagten Studentengruppen aus mehreren Bangkoker Universitäten vor dem Gebäude.

https://www.facebook.com/video.php?v=1195058763844414

Anon Nampha, einer der Angeklagten zeigte sich beindruckt davon, dass ein Spendenaufruf zur Kautionsstellung von 500 000 Baht dermassen schnell den Kontostand anschwellen liess, dass er die Aktion nach Überschiessen des Zielbetrages sofort wieder abblies :

(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/10690028_863681180339946_2288765434400756137_n.jpg?oh=b3881316627cb53c8172a01362a64873&oe=55816BE8&__gda__=1433496656_97addc9dfd03560cf63749a2a76a3b2e)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. März 2015, 06:46:29
Die Vertretung der EU in Thailand veröffentlichte dieses Bild von den 4 "Widerständlern" in ihren Räumlichkeiten :
 


(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/t31.0-8/p640x640/11050808_809286972459719_3102527422140243022_o.jpg)

mit folgendem Text :


The head of the Political Section of the Delegation, Sandra De Waele, met with a group of students and activists, namely Songtham Kaewpanpreuk, Sirawith Seritiwat, Arnon Nampa and Than Rittiphan. Arnon and Sirawith were briefly detained on 14 February for peacefully expressing their political opinion. The European Union is strongly committed to the principle of freedom of expression and has consistently called upon the Thai authorities to respect that freedom.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. März 2015, 05:34:35
Die nationale Menschenrechtskommission wurde vom Gefängnisdirektor daran gehindert, Zutritt zu den 5 Gefangenen zu haben um die Foltervorwürfe von letzter Woche zu untersuchen :



Human Rights Officials Barred From Visiting Alleged Torture Victims in Prison


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1427364913




Auch mit Rechtsvertretern der UN gibt es "keine Kommunikation" mehr, vor Monaten wurde eine "Untersuchung" versprochen :


Thai junta stays silent on UN inquiry into torture allegations of red-shirt activist Kritsuda

http://prachatai.org/english/node/4908



Studentenaktivisten bekommen offenbar zeitlich koordinierte "Hausbesuche" :


Families of 20 Student Activists Report Military Harassment



http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1427364913


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Mai 2015, 05:08:59
Robert Amsterdam in Interview mit dem exilierten  Fernsehmoderator Jom Petchpradap.


Auf Englisch mit wenigen einführenden und abschliessenden Worten in Thai:

https://www.youtube.com/watch?v=uBehoJc3HoM
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Mai 2015, 12:29:37
Ich muss gestehen, dass ich nicht wusste, dass es Anfang Mai einen "Europatag" gibt.


https://de.wikipedia.org/wiki/Europatag


Die EU - Vertretung in Thailand beging diesen im Bangkoker Oriental Hotel, dazu waren offenbar zahlreiche "Oppositionelle" eingeladen, hier die EU - Botschafter ( der dt. Botschafter ganz rechts) mit dem Exvizepremier Chaturon Chaisaeng:


(https://scontent-bru.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11200602_10155596058065455_8753073366017228226_n.jpg?oh=b9ad60596ec0c962e3a9fea3deb71841&oe=55D4A6B9)


Volle Fotoserie von diesem Event:


https://www.facebook.com/titipol/media_set?set=a.10155596040050455.1073741905.795355454&type=1
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 08. Mai 2015, 13:37:16
Volle Fotoserie von diesem Event:
https://www.facebook.com/titipol/media_set?set=a.10155596040050455.1073741905.795355454&type=1

ไม่สามารถเข้าถึงเนื้อหานี้ได้ในขณะนี้  --> im Moment kein Zugriff moeglich

Seite scheint in TH zur Zeit nicht zur Verfuegung zu stehen
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Mai 2015, 15:39:10
Man muss sich wohl dafür beim Gesichtsbuch eingeloggt haben...  {--

Chaturon Chaisaeng hat das obige Bild übrigens aus leicht anderem Blickwinkel  öffentlich gestellt, falls es in #67 nicht angezeigt wird:

(ob Forenmitglieder es sehen können oder nicht, darauf habe ich auch mit Moderationsrechten keinen Einfluss)


(https://scontent-bru.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/12819_10153268880197359_823921767660341358_n.jpg?oh=359d5e632ae1683f9fbb58d5e4e8273b&oe=560A346B)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Johann43 am 09. Mai 2015, 01:24:49

Seite scheint in TH zur Zeit nicht zur Verfuegung zu stehen

Ich bin zur Zeit in Khon Kaen und bekomme die Seite mit allen Bildern.

Gruß

Johann
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: kiauwan am 09. Mai 2015, 09:25:51
ja nur mit einloggen gehts
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 09. Mai 2015, 10:55:06
OK danke, dann weiss ich naechstes mal Bescheid, ohne Account geht es nicht.
Anmelden tu ich mich aber trotzdem nicht  ;D
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2015, 05:37:37
Transgender - Aktivist(in) Aum Neko, die seit dem Coup "abgetaucht" ist:


http://www.prachatai.com/english/node/5082
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. Mai 2015, 05:42:14
Auch  die Bangkok Post hat nun einen längeren Artikel über 3 Dissidenten in Europa:

http://www.bangkokpost.com/news/general/570531/the-loneliness-of-the-long-distance-exile
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. Mai 2015, 17:57:03
Worachet Phakirat ,  Rechtsprofessor an der Thammasat Uni musste heute vor dem Militärgericht erscheinen, weil er gleich nach dem Putsch einer Meldeaufforderung der Junta nicht nachgekommen war. Er befand sich damals in Hongkong.

Ausser zahlreichen internationalen Organisationen entsandte auch die US - und die deutsche Botschaft einen Prozessbeobachter (Worachet hatte in D promoviert)


Law academic ‘Worachet’ tried in military court

http://prachatai.org/english/node/5097



(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t31.0-8/10995388_1594216667484440_7217675827939469247_o.jpg)


Studenten seiner Fakultät waren anscheinend nicht im Verhandlungssaal zugelassen, sie zeigten ihre Unterstützung am Eingang:


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/t31.0-8/11263123_1594216920817748_3638103251968806507_o.jpg)


Somit werden nun die letzten Fälle der im Land verbliebenen "Meldepflichtigen" verhandelt. Im drohen gemäss Anklage 4 Jahre Haft !



Weitere laufende Prozesse gibt es gegen den Exvizepremier Chaturon Chaisaeng, der medienwirksam im Auslandspresseclub verhaftet wurde und die Gewerkschafterin Jittra Cotchadet, die letzten Mai in Schweden war und einer Meldeaufforderung im Armeeclub am nächsten Tag insofern nachkam, indem sie sofort zur Thaibotschaft in Stockholm ging. Trotzdem wurde sie nach ihrer planmässigen Rückreise verhaftet und angeklagt  --C
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. Mai 2015, 21:14:47
Die etwas "schräge" Bangkoker Selbstdarstellerin "Lena Jang " bekommt 5 Jahre Politikverbot, weil sie bei der letzten Senatorenwahl mit "rechtswidrigen" Sprüchen Werbung für sich gemacht hatte, darunter die PTT wieder zu verstaatlichen, den staatlichen Ölfonds aufzulösen  und Spritpreise auf 20 Baht pro Liter einzufrieren.

Zuvor war sie mehrfach erfolglose Kandidatin  bei Bangkoker Bürgermeisterwahlen. Für Aufsehen sorgte sie 2008, als sie sich für einen Wahlkampfspot vor dem Ertrinken retten lies, dabei aber ihr Wahlkampfleiter wirklich im Khlong ertrank...  ]-[

Sie selbst war bei der Urteilsverkündung nicht anwesend.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/573467/leena-jung-gets-5-year-political-ban


Seit einem Jahr liefert sie auf ihrem Kanal regelmässige wüste Beschimpfungen des Juntachefs

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=5745.msg1141441#msg1141441

wie man sie sonst nur von Exilthais kennt,   bisher blieben sie folgenlos ...






Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2015, 05:12:18
Netter Punkrocker:

Da er den Bangkoker Strafgerichtshof mit Anarchiesymbolen "verunstaltete"

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/10479324_508376335980421_3148798317480583217_n.jpg?oh=8aa2fcb618b3a57a6dbea3cd8ed1196a&oe=55FA4802)

und auch in anderen Gegenden damit weitermachte, bis ihm die Farbe ausging weil die Spraydose leer war

http://www.bangkokpost.com/news/general/574687/court-vandal-gets-suspended-jail-term

weil sein Kumpel kürzlich von einem Armeesoldaten erschossen wurde, gab er bei der Festnahme eine beeindruckende Darstellung der Probleme des thailändischen Justizwesens

www.youtube.com/watch?v=L7qO-8dDIQw


und brachte noch Werbung für seine Punkrockband "DrunkAllDay" im Stil der 80 er unter:


https://www.youtube.com/watch?v=rqsKbWv5nwY
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Kern am 28. Mai 2015, 06:44:53
1. Das wird unseren so enorm "toleranten" Diktator mächtig erfreuen.  :-)

2. Hallo namtok

Tausend Dank für Deine enorm vielseitigen Informationen.
Außerdem schaffst Du es, interessante Quellen und Infos (samt Verdeutlichung von Hintergründen) zu finden, die absolut den meisten von uns ohne Dich verborgen blieben.  {*   }}   ;}


Gruß     (Oberschleimer) Achim
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Juni 2015, 11:34:26
Life for a Thai in exile: Jaran Ditapichai

http://prachatai.org/english/node/5123


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11392847_731261496982789_7725586069683894174_n.jpg?oh=8c32cad49930ac280fd190da81d29fdd&oe=55F227AF)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Juni 2015, 11:46:34
Despite the threats, I will not bow to Thailand's despots

Pavin Chachavalpongpun, wanted by the junta, condemns persecution

http://www.scmp.com/comment/article/1520254/despite-threats-i-will-not-bow-thailands-despots#comments


Er ist anscheinend ein etwas flippiger Typ, Profossor am Institut für Südostasienkunde in Kyoto :

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/10377436_645498125551954_8284848897048445645_n.jpg?oh=2af03ad4b37c2f5cae6d762fe7b014d4&oe=55E88824)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: crazyandy am 13. Juni 2015, 14:52:12
 ??? offensichtlich in Frankreich :

Red-shirt activist Jaran grateful France granted him political asylum

http://www.nationmultimedia.com/politics/Red-shirt-activist-Jaran-grateful-France-granted-h-30262176.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 17. Juni 2015, 05:11:29
Die Dao Din Studentengruppe als "Boygroup" vor dem UN -  Gebäude BKK:

(http://www.deklanghong.com/sites/default/files/cover-picture/cats-crop_27.jpg)


Nachdem sie ihr Anliegen dort vorgebracht hatten, ging es weiter zur Residenz des britischen Botschafters


Embattled student activists meet UN, British Embassy officials

http://prachatai.org/english/node/5160

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 19. Juni 2015, 02:55:19
Fighting the junta from abroad: Struggle goes on for Thailand’s political exiles

http://asiancorrespondent.com/133635/fighting-the-junta-from-abroad-interviews-with-thailands-political-exiles/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. Juni 2015, 03:13:54
Die Dao - Din Studentengruppe "wartet" auf ihre Verhaftung - Clip :


https://www.facebook.com/daodincommoner888/videos/831799773539890/


Catch me if you can, Dao Din students tell authorities


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Catch-me-if-you-can-Dao-Din-students-tell-authorit-30262832.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Khun Tan am 27. Juni 2015, 17:10:55
Frankreich garantiert angeblich Asyl für politische Exil-Flüchtlinge aus Thailand

http://prachatai.org/english/node/5213?utm_source=dlvr.it
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 05. Juli 2015, 13:46:38
Zitat
Join us, Thai exiles and Thai in Europe, in a protest against Thai Military Regime at place de la République, Paris: 5 July at 6 PM

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/t31.0-8/p843x403/11217989_10204779577269992_2971051576626601971_o.jpg)



(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/11659243_366015230274842_1147953504524833959_n.jpg?oh=f9690c64c1a47b1ed83f52d21e390e43&oe=56174EA5)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11061683_366015316941500_8106589540572314762_n.jpg?oh=fce178341941a0112a0f2f204d0581ee&oe=56270356)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Juli 2015, 17:24:28
Video davon:

Protest Thai Junta in Paris, 5 July 2015

https://www.youtube.com/watch?v=8Kh70NJvJKQ



Auch aus dem Amiland finden sich Bilder im Netz:

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/20000_869035159831329_1941542479009684969_n.jpg?oh=c2273a60a35e01a6621940433802c543&oe=562BF926)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11222195_869035129831332_5492643430823076137_n.jpg?oh=148be13e0bb8b19b319c5351addf4d3e&oe=562D8382)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Juli 2015, 19:51:48
Thaibotschaft in Berlin:


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11666253_656954761072957_5293694161405044813_n.jpg?oh=0422ec339079a1e644d83ba32191e8fd&oe=5620E4C3)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11698797_656954764406290_3547806711311924349_n.jpg?oh=3f77b9be8b14a66e8f4d6bab8f795b6c&oe=560F032B)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 07. Juli 2015, 20:11:51
Wie bescheuert sind denn Slogans wie

- Thailaendische Soldaten unterdruecken das Volk  

oder

- Rueckgabe der Macht an das Volk

Soldaten bilden bekanntlich die Basis und somit die unterste Stufe mit keinerlei Kompetenzen... und die unterdruecken das Volk  {+
In Thailand hatte das Volk noch nie die Macht und wird sie sie, solange es eine Nummero Uno gibt, nie erhalten.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Juli 2015, 20:19:42
Deshalb sieht man an Touriorten auch kaum Militär.

 Die öffentlichkeitswirksameren Verhaftungen macht bequemerweise die (Hilfs)polizei  {--


In der Pampa sieht das etwas anders aus

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/t31.0-8/p640x640/11313106_1012746002092448_5060801332949892381_o.jpg)



da gibt es dann "Vermummte"


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/t31.0-8/p640x640/11717445_1012745998759115_4449764612370952528_o.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: durianandy am 07. Juli 2015, 20:28:37
@namtock

im Bild Beitrag #88 ist ein grosser aus Papier gefalteter Kranich zusehen,ist ein wenig OT.Aber was sollst,passt hier gut zum Bild

hier die Anleitung dazu

https://www.youtube.com/watch?v=sYZCmIjnf-g

und hier noch ein schoener musikalischer Titel

https://www.youtube.com/watch?v=iAoDZBB6Sww

durianandy ;)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: kiauwan am 08. Juli 2015, 08:14:25
Und meine Prognose...." Die Armee wird ueber das Ableben von Uno hinaus noch das Zepter in Thailand schwingen"...
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 14. Juli 2015, 16:53:18
Bei einem Gespräch mit dem französischem Botschafter anlässlich deren Nationalfeiertag wurde ihm auch eine Liste mit 3 "Lese - Majeste - Flüchtlingen" übergeben, die dort nach dem Putsch als Asylanten anerkannt wurden.


http://bangkokpost.com/news/politics/621136/names-of-lese-majeste-fugitives-given-to-french-envoy


Namen wurden nicht veröffentlicht, es handelt sich aber wie man auf den vorigen Beitägen sehen kann um den Thammasat - Geschichtsprofessor Somsak Jeamteerasakul, UDD - Führungsmitglied Jaran Ditapichai und Studentenaktivist(in) Aum Neko , letztere auf diesem Bild von heute selbst im Netz gepostet:

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/t31.0-8/p640x640/11217742_909914112397954_633310207607782055_o.jpg)
Titel: Akademischer Vortrag über Thailand in Deutschland verhindert
Beitrag von: namtok am 15. Juli 2015, 16:30:06
Ist die Goethe - Universität in Frankfurt von Fördergeldern der thailändischen Junta abhängig ? ???

Thai Junta Threatens German University

http://www.asiasentinel.com/politics/thailand-junta-threatens-german-university/

Mit dem Hinweis darauf sollte kürzlich ein Vortrag des Dissidenten - Professors Pavin Chachawalpongpun verhindert werden, der sich einen Monat lang in Deutschland aufhält

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11012965_659516510816782_8477917056466006786_n.jpg?oh=e9651f605f91e7899bb4d07dd2460986&oe=56106652)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t31.0-8/11700528_659554907479609_1656226720800061102_o.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 15. Juli 2015, 19:42:12
Prachathai :


Thai Consulate in Germany attempts to bar anti-junta academic from lecturing


http://prachatai.org/english/node/5315
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Hans Muff am 16. Juli 2015, 21:21:03
 Link zu obigem Artikel taz-onlin
http://www.taz.de/Akademische-Freiheit-und-Drittmittel/!5211969/ (http://www.taz.de/Akademische-Freiheit-und-Drittmittel/!5211969/)

---

Änderung: Link in Funktion gesetzt
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: udo50 am 16. Juli 2015, 21:49:56
Hallo Hans nach dem Anklicken deines Link`s kommt nur  Error 404 No such file
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 16. Juli 2015, 22:08:31
Auf die Homepage der taz gehen, derzeit der dritte oder vierte Artikel.

Der angezeigte Link ist zwar im Browserfenster korrekt, lässt sich aber nicht direkt aufrufen.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: udo50 am 16. Juli 2015, 22:30:32
DANKEEE!!! ;} ;}
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Hans Muff am 16. Juli 2015, 22:43:20
@Mods
#97 kann dann gelöscht werden
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Kern am 16. Juli 2015, 23:17:50
1. Wenn man Beiträge löscht, auf die schon geantwortet wurde, entzieht man den Antworten den Sinn.

2. Ich selber finde es sehr gut, wenn zu allen Nachrichten Links gesetzt werden. Das kann man die Artikel in voller Länge (und mit eventuellen Querverweisen) lesen und bei Bedarf kopieren.
Wer mit den Links nicht klar kommt, der ist natürlich entschuldigt.

3. Den Link habe ich in Funktion gesetzt. Dazu muss man nur im Antwort-Feld den 3. Knopf von links ( "Link einfügen"; befindet sich über den Smileys) anklicken und dann den Nachrichten-Link in diese URL-Klammern einbetten.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 17. Juli 2015, 01:08:14
Zitat
Thai Junta Threatens German University

Wenn die schon immer sagen, kein Ausland versteht die ausserordentlich kritische Situation in Thailand, dann sollten die auch jede Auslandspolitik sofort bleiben lassen, macht ja da eh keinen Sinn und schadet nur der Nation  }{
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Khun Tan am 20. Juli 2015, 10:27:00
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11013198_660066064095160_713263646133955245_n.jpg?oh=12190693ef846645937ec81a4698df14&oe=565BA524)

Die New York Times hat gestern einen interessanten Artikel des gleichen Regimekritiker veroeffentlicht.
Inhaltlich geht es um die angebliche Spaltung innerhalb des thail. Militaer.

 http://mobile.nytimes.com/2015/07/20/opinion/a-thai-house-divided.html?_r=0
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Khun Tan am 20. Juli 2015, 19:37:55
Anfrage an die japanische Regierung, ob es denn wirklich in deren Interesse ist, Pavin Chachavalpongpun politisches Exil zu gewaehren, schliesslich sei der wegen Majestaetsbeleidigung in Thailand angeklagt... :}

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1437394181
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. November 2015, 22:56:46
Eine einmonatige Haftstrafe für 2 Dissidenten wegen Missachtung des Gerichts, eine 3. Angeklagte befindet sich im Exil im Amiland und ihr Prozess wurde verschoben (der Bericht erwähnt nur dass sie nicht erschienen ist)

Ob es sich um einen Druckfehler handelt, dass einer nach dem heutigen Urteilsspruch gestorben ist?


Picha died after the court delivered the verdict. Sudsa-nguan appealed.


Andererseits, derzeit wundert einen gar nix mehr...



http://www.bangkokpost.com/news/general/777369/lecturer-gets-one-month-detention-for-contempt-of-court.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle" / Sombat Boon ngamanong
Beitrag von: crazyandy am 01. Februar 2016, 07:51:50
Verfassungsreferendum: “Eine sehr ungemütliche Situation” für die Junta

http://passauwatchingthailand.com/2016/01/31/verfassungsreferendum-eine-sehr-ungemuetliche-situation-fuer-die-junta/

Lässt man die sogenannte Politik der Farben außer Acht, gilt Sombat Boon-ngamanong (สมบัติ บุญงามอนงค์) alias Bo. Ko. Lai Chut (บ.ก. ลายจุด / der gepunktete Redakteur) als ein thailändisches “Net-Idol”, da er kontinuierlich von sozialen Medien Gebrauch macht, um seine Meinungen zu verbreiten bzw. verschiedenste Kampagnen durchzuführen.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Khun Dart am 02. Februar 2016, 16:57:24
Pavin Chachavalpongpun - Das Leben eines kritischen Thai im Exil

http://prachatai.org/english/node/5819?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: crazyandy am 12. Februar 2016, 09:20:55
und noch eine "Niederlage" :

Anti-coup protester acquitted on investigative flaw

http://www.bangkokpost.com/news/politics/860756/anti-coup-protester-acquitted-on-investigative-flaw

 >: >: nanu trauen sich die Gerichte jetzt öfters gegen die Junta zu stimmen  ???.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2016, 02:50:18
Pavin Chachavalpongpun - Das Leben eines kritischen Thai im Exil

Da die Junta ihm nix kann


(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/10432111_1564028437257821_616819496909442129_n.jpg?oh=610040b352fcc51b0b58a5a5f69d851d&oe=575BF2E1)


besteht die neueste Taktik darin, seine Familie mit "Armeebesuchen" zu schikanieren:


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfl1/v/t1.0-9/12803206_770296829770064_3313773739810669948_n.jpg?oh=1a498d5c59c567d6b583edd42cfc951e&oe=575B6BA7)


http://www.straitstimes.com/asia/se-asia/outspoken-thai-academics-family-threatened-by-military



Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. März 2016, 17:34:41
"Das Leben im Exil" -  in den "sozialen Medien" haut der etwas flippige Professor ausser Landes schon immer kräftig auf die Pauke  :-)

ชีวิตผู้ลี้ภัย — at The Ritz London.

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/12801112_755054694596296_831423769345158565_n.jpg?oh=686e33d06ec6f6f867eae8b7cd3cb2f0&oe=5768F129)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 13. März 2016, 04:57:36

Washington Post :

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/535221_758849030883529_7214014789815649959_n.jpg?oh=59ae4ccc1bd971224b286eb93871ac87&oe=57520050)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 17. März 2016, 05:58:43
Pavin Chachavalpongpun at Bundestag. Berlin, Germany

I testified in the German parliament on the constitutional crisis and human rights violations in Thailand urging Germany and the EU to impose stricter sanctions against the junta.

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfl1/v/t1.0-9/11692703_761618357273263_8275646903872339430_n.jpg?oh=bcd809265057059eaba08a4702afd24e&oe=5754B54D)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 17. April 2016, 15:38:58

Die Bangkokpost heute mit einem Bericht  über  "auswanderungswillige" Thais


Exodus chapter two: Fresh wave prepares to call it quits

Red shirts and activists were the first to leave after the coup, but now a new group of business people, academics and artists are looking to escape what they see as stifling repression.


http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/936281/exodus-chapter-two-fresh-wave-prepares-to-call-it-quits
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Alex am 19. April 2016, 06:54:47
(https://pbs.twimg.com/media/CgXO4iQUUAA8oJO.jpg)

Bangkok Post front page story: Detained Watana faces ‘re-education’ camp

 http://www.bangkokpost.com/news/general/938097/detained-watana-faces-re-education-camp …
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Alex am 21. April 2016, 07:32:34
(https://pbs.twimg.com/media/CghqFKPVAAANV1n.jpg)

The Nation front page story: Right groups urge junta to free ‘prisoner of conscience’

 http://www.nationmultimedia.com/politics/Right-groups-urge-junta-to-free-prisoner-of-consci-30284393.html …

(https://pbs.twimg.com/media/CghqHViUEAEtz1j.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CghqJN0UIAAqL19.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Alex am 22. April 2016, 06:40:11
(http://666kb.com/i/d8am5jq1sya78slxz.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CgkSHlgVEAACX_C.jpg)

Friday’s anti-junta protest called off after Watana was released on bail by military court

(https://pbs.twimg.com/media/CgkSJP2UgAsEWso.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CgkSLPPUgAMO5L3.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CgkSNsxUYAECQgd.jpg)
Titel: Re: Korruption in Thailand
Beitrag von: Boy am 25. April 2016, 16:01:13
6 Aktivisten die eine Untersuchung wegen Korruption im Rajabhakti Park gefordert haben, werden jetzt von der Junta angeklagt gegen das Verbot von polit. Versammlungen verstossen zu haben.

http://www.prachatai.com/english/node/6077
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. April 2016, 23:05:55
dabei handelt es sich um die Gruppe des "New Democracy Movements" und "Resistant Citizen" die wegen ihrer Fahrt letzten Dezember zum Königspark bei Hua Hin mal wieder einen Militärgerichtstermin verpasst bekamen:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/10933698_10153572771326699_7704211315214649628_n.jpg?oh=de31c2d31601e60b684f719c49e86336&oe=57A564FE)

Nach mehreren Stunden im Knast als übliche Schikane bei jedem Termin kamen sie nach einigen Stunden dann wieder auf Kaution frei.



Der aufmüpfige PT - Politiker Wattana Müangsukdurfte ebenfalls auf die Anklagebank beim Strafgerichtshof, da er unmittelbar nach selner Freilassung aus Armeegewahrsam vor wenigen Tagen gepostet hatte, Prayuth und Prawit würden die Macht nicht an das Volk zurückgeben.

Die beiden fühlen sich dadurch verleumdet, sie haben ja die "Roadmap"...  {+


Auf einen zweiten Anklagepunkt, nämlich Hungerstreik als Befehlsverweigerung während seines "Gastaufenthaltes" wurde dann doch "grosszügigerweise" verzichtet  {:}


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Wattana-denies-posting-false-information-about-Pra-30284671.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. April 2016, 02:30:36
Rein in den Knast und wieder raus aus dem Knast

https://www.facebook.com/okiokijung/posts/1106764339383823


für die betroffenen Mädels (hier nicht gezeigt da im separaten Frauenknast) war die Aktion weniger lustig da dort noch zusätzlich eine Vaginalinspektion ansteht.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: asien-karl am 26. April 2016, 05:41:01
da dort noch zusätzlich eine Vaginalinspektion ansteht.

Woher stammt die Info?
Ist nee neutrale frage!
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. April 2016, 17:50:36
Von den Betroffenen.

Und steht so in der "Dienstvorschrift" zur Behandlung von Neuankömmlingen...

Es mag ja durchaus Sinn machen bei neu eingelieferten Gefangenen etwas genauer "nachzuschauen" dass nichts eingeschmuggelt wird.

Aber bei politischen Gefangen ohne Drogenverdacht die nur vorübergehend für einige Stunden festgehalten werden ist das reine Schikane genauso wie der rabiate Umgang mit ihnen - hier ein schon mehrere Monate alter Clip:

https://www.facebook.com/okiokijung/videos/908908292502763/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. April 2016, 01:44:14
Woher stammt die Info?

Link dazu auf Thai der Matichon Zeitung:

http://www.matichon.co.th/news/118154
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: asien-karl am 27. April 2016, 12:12:11
Leider in vielen Länder üblich das Frauen gesondert behandelt werden.
Das es auch in Thailand solche übergriffe immer wieder mal gibt ist ganz klar nee Schande für das GESAMTE Land inklusive ALLE Bürger!

Grundsätzlich gibt es in vielen Gewahrsamsorten die Vorschrift auch mal in den Köper Öffnungen nach zu sehen, sowohl beim Mann als auch bei der Frau. Ich meine mal gelesen zu haben das die USA da auch sehr rücksichtslose sein könne. Aber von denen halte ich eh nicht viel.

Unterm strich bleibt:
Respekt und Anstand sehen halt anders aus!

Unterm strich bleibt aber auch:
Man sollte sich vorher darüber klar sein ob ich gerade in einem Freien Staat Demonstriere oder unter einer Diktatur.

Für mich wird es Zeit das das Militär zurück in die Reihe gehet! Das man sich jetzt in dieser Zeit ruhig halten sollte ist eigentlich klar. Leider gibt es aber bei vielen die Meinung das man unbedingt eine Lösung jetzt braucht die 100% so ist wie man sie sich wünscht. Diese Leute spielen mit dem Leben aller die ihnen nachlaufen. Das ist nicht nett oder schön oder sonst was, es ist einfach nur gefährlich (auch gibt es immer die Möglichkeit das es Personen gibt die eine Eskalation wünschen)! Ich kann viele verstehen die meinen das es alles ganz anders sein müsste, oft bin ich nicht weit von dieser Meinung selber. Aber wenn einer von diesen Leuten dazu aufruft dagegen vorzugehen ist dieser nur Abschaum für mich. Es wird eine bessere Zeit kommen, nichts bleibt wie es heute ist. Das dürfte jedem klar sein!
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. April 2016, 13:42:54

Für mich wird es Zeit das das Militär zurück in die Reihe gehet!

und wie verträgt sich das mit deinem Wunsch im anderen Thema, dass die Mehrheit den Verfassungsentwurf annehmen möge? 

Es braucht schon eine deutliche Ablehnungsmehrheit um sie wieder "zurückzuschicken" und auch dann ist es unwahrscheinlich dass sie "freiwillig" gehen.



Die Sache beginnt zu eskalieren, heute morgen gab es eine koordinierte Anzahl von Entführungen:


Military Abducts at Least 4 Across Thailand


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461731802
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: asien-karl am 27. April 2016, 15:00:13
Es wird eine bessere Zeit kommen, nichts bleibt wie es heute ist. Das dürfte jedem klar sein!

Warten, wie ich geschrieben habe.
sorry viel zu tun die tage.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: luklak am 27. April 2016, 15:05:35

Für mich wird es Zeit das das Militär zurück in die Reihe gehet!


Die Sache beginnt zu eskalieren, heute morgen
gab es eine koordinierte Anzahl von Entführungen:


Military Abducts at Least 4 Across Thailand


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461731802

Das sehe ich auch so.

Denen laeuft es aus dem Ruder.

Die haben sich das "einfacher" vorgestellt.

"Wir befehlen - die Anderen gehorchen !"      ;]

Dem ist nicht so.     
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: crazyandy am 27. April 2016, 15:10:31

Die haben sich das "einfacher" vorgestellt.

"Wir befehlen - die Anderen gehorchen !"      ;]

Dem ist nicht so.   

die sind es eben nicht anders gewöhnt, es ist eben  :-X das es Internet gibt, manche leben eben noch vor dem Jahr 1932
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. April 2016, 16:41:04
Juntasprecher Winthai bestätigte das insgesamt 10 Personen wegen "Computerverbrechen" festgenommen werden, 6 in Bangkok, 2 in Khon Kaen, sie sollen die erste Woche in Armeegewahrsam bleiben.

2  davon sind Webadministratoren der UDD


Für 18 h wurde eine Protestveranstaltung am Victory Monument angekündigt, um weiteren Verhaftungen vorzubeugen soll jedoch nur einfach so "rumgestanden"  werden.


Protest Called for 10 Abducted by Military

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461748982
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. April 2016, 17:58:59
Khon Kaen, vor dem geschlossenen Nudelsuppenrestaurant eines der Festgenommenen:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13103306_10205015633230257_2724712975014271850_n.jpg?oh=969a978d509127bdefb9ad52696edecf&oe=57BD9514)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 27. April 2016, 18:11:55

Für 18 h wurde eine Protestveranstaltung am Victory Monument angekündigt, um weiteren Verhaftungen vorzubeugen soll jedoch nur einfach so "rumgestanden"  werden.


Protest Called for 10 Abducted by Military

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461748982

Ein paar erste Bilder

Kingsley Abbott ‏@AbbottKingsley 1 Min.Vor 1 Minute
Thailand: protest forming at Victory Monument

(https://pbs.twimg.com/media/ChC2k_tU4AAAPoi.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChC2k_3UUAA3tC2.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChC2lEkU8AABNok.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 27. April 2016, 18:14:49
Rund 200 Polizisten sollen vor Ort sein

(https://pbs.twimg.com/media/ChC2xMbU8AAa-g5.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 27. April 2016, 18:19:03
Erste Festnahmen, Protester werden zurueck gedraengt zu ihren Fahrzeugen

(https://pbs.twimg.com/media/ChC3-_nUoAAt1Xe.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChC3-_nUcAExKdZ.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChC3-_lUgAAjvAj.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 27. April 2016, 18:22:48
Richard Barrow ‏@RichardBarrow 16 Sek.Vor 17 Sekunden
6:15pm Police have taken protesters to Phaya Thai police station for illegal assembly (Pic @prachatai)

(https://pbs.twimg.com/media/ChC4eXtU0AAUllY.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 27. April 2016, 18:29:31
Wie so oft sind es ueberwiegend junge Studenten die den Mut zum Protest aufbringen. :(

(https://pbs.twimg.com/media/ChC58sXU8AEO7pm.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 27. April 2016, 18:42:00
Richard Barrow ‏@RichardBarrow 54 Sek.Vor 54 Sekunden
6:36pm Second group of protesters now being taken away by police for illegal assembly (Pic @anuthee)

(https://pbs.twimg.com/media/ChC9N8zUUAAKIs7.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChC9OBhUgAA2Out.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 27. April 2016, 18:44:10
Kingsley Abbott ‏@AbbottKingsley 2 Min.Vor 2 Minuten
#Thailand: after protestors removed some uniforms remain at Victory Monument

(https://pbs.twimg.com/media/ChC-Bb3UgAAsfta.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. April 2016, 23:36:27
Chiang Mai:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/13062374_1034706029909791_8503126812960146476_n.jpg?oh=82303f4572aebca63b657a9706c78afc&oe=57A3B1AD)


Khon Kaen:


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13094097_1081714691896420_6112164252777835181_n.jpg?oh=5b9c904ba904ab3805a6e3ac374f8e54&oe=57AECF6A)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. April 2016, 17:22:06
So dürfte es schwierig sein, Protestierende zu identifizieren...  {--

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13087353_1739062763001395_5812252983895992762_n.jpg?oh=631e5e8064739ceae2c765e82cdf6196&oe=57AE1EC5)

Dieser Clip der "Resistant Citizens" mit einer kurzen Zusammenfassung der gestrigen Verhaftungen ruft für heute abend 18 h zum Protest am Zugang zur Chong Nonsi Skytrainstation auf:

https://www.facebook.com/Resistantcitizen/videos/1069339949775814/


Titel: Protest am Skywalk der BTS Chong Nonsi Station
Beitrag von: Boy am 01. Mai 2016, 17:38:43
Zitat
Pravit live vom heutigen Protest am Skywalk der Chong Nonsi Station:


Sirawith 'Ja New' Seritiwat Arrested at Anti-Junta Protest at ...

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1160906813928249

Hier noch ein paar Bilder zu den Protesten und zur Verhaftung

(https://pbs.twimg.com/media/ChW_vLyUgAQamQF.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChXQQsUU0AABVoT.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChXQQsPUkAAv-o3.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChXOl9hU8AALQWz.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/ChXOl9mUUAAcgTn.jpg)

16:40 Sirawit, protest leader, taken in custody to pol st. after attempt to hold post-it-for-rights at BTS skybridge

(https://pbs.twimg.com/media/ChXKaTIU4AAPEZT.jpg)
Titel: Re: Protest am Skywalk der BTS Chong Nonsi Station
Beitrag von: namtok am 01. Mai 2016, 18:10:12
Die "nationale Sicherheit gefährdende" ausländische Einmischung...

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/13076634_10153706966955819_5453431878875692848_n.jpg?oh=d520fe64bab70317d82ef6e1a2d411cd&oe=57AB8990)

Post it

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13076855_1126181320765577_8900937357289404110_n.jpg?oh=d44262cf08868e48d3141cd7cf0bded3&oe=57A07ADE)


und zügige Entfernung derselben - Kurzvideo:



https://www.facebook.com/bow.nuttaa/posts/10153706905440819


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. Mai 2016, 19:46:36
Das Video mit dem zum heutigen Protest aufgerufen wurde:


https://www.facebook.com/Resistantcitizen/videos/1070749972968145/



"Ja New" auf der Polizeistation :


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/13096084_257102347974364_4431422717772169885_n.jpg?oh=7985507b212ad738203b4ed9dd88a7f0&oe=57B924FC)


Es sieht so auch, dass eine Anklage wegen "Umweltverschmutzung"  (Post it - Notizzettel ) vorbereitet wird.

10 000 Baht stehen derzeit im Raum

Fotoserie:

https://www.facebook.com/profile.php?id=100007703915111&sk=photos&collection_token=100007703915111%3A2305272732%3A69&set=a.1691438241122957.1073741941.100007703915111&type=3


Zusammenfassung durch Pravit:


https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1160926527259611/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. Mai 2016, 20:23:22
Gelassen im Nervenkrieg. Warterei auf der Polizeistation :


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13151391_585884044910013_3413458070140854668_n.jpg?oh=004750105f0ac5a4f94447f8d0a891ab&oe=57A7034F)

So hat man gar nix falsch gemacht :

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xlt1/v/t1.0-9/13133330_207288712990182_2515886182080587448_n.jpg?oh=b3fe8387b3a62e55010e3ce01fe8e5fa&oe=579BD900)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 02. Mai 2016, 00:37:50
Entlassung aus der Polizeistation mit Gruppengesang vor versammelter Fangemeinde die draussen gewartet hatte:

https://www.facebook.com/300084093490011/videos/585948141570270/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2016, 13:20:02
Eine Zusammenfassung des sonntäglichen Protestes, welches auch die anderen Teilnehmer zu Wort kommen lässt

https://www.facebook.com/Resistantcitizen/videos/1071661859543623/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 03. Mai 2016, 13:33:28
Einer der Verhafteten, der zusaetzlich wegen Majestaetsbeleidigung angeklagt ist, warnt vor privater Nutzung von Facebook Chats unter der Militaerdiktatur.

http://www.prachatai.com/english/node/6109
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2016, 20:14:52
"Einladung" in die Kawila - Kaserne in Chiangmai:


Heute traf es einen Dozenten der Chiang Mai und sowie Frau Rojarek Wattanaphanit (rechts), die letzten Monat noch als Betreiber der örtlichen "Book Re:public" einen internationalen Award als "Woman of Courage" verliehen bekam.
 

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/13103328_1089840341057361_7574476106694687480_n.jpg?oh=02e0ac27d459fb03cc8bd680ad4a0064&oe=57E47287)


Auch Ex- Minister Wattana soll heute wieder "einsitzen", es gibt einen Militärgerichtsbeschluss dazu aber noch keine Meldungen
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 03. Mai 2016, 20:24:08
Die Frau die diese Buchhandlung betreibt wurde erst vor ein paar Tagen ausgezeichnet. :(

http://www.nationmultimedia.com/politics/Standing-up-for-our-rights-30284555.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Mai 2016, 02:23:55
Rein in den Knast und wieder raus aus dem Knast

für die betroffenen Mädels (hier nicht gezeigt da im separaten Frauenknast) war die Aktion weniger lustig da dort noch zusätzlich eine Vaginalinspektion ansteht.



Kein Einzelfall, wie aus dem gestrigen Prachathai - Artikel hervorgeht:



Political dissidents recall ordeal in women’s prison

http://prachatai.org/english/node/6122



Ausser dem bereits erwähnten Fall musste also auch letzten Monat Theerawan Charoensuk, die Frau mit der roten "Thaksinschüssel"  diese Behandlung über sich ergehen lassen.

Ihr Verbrechen: Veröffentlichung dieses Fotos auf ihrer Gesichtsbuchseite, das hatten wir ja schon vor Monatsfrist

(https://tlhr2014.files.wordpress.com/2016/05/3.jpg?w=699&h=358)


Ähnlich hinterhältig der Fall der Gewerkschafterin Jittra Cotchadet. Sie war wärend dem Putsch in Schweden und war daher rein physisch nicht in der Lage, einer damals noch über das Putschfernsehen kommunizierten "Einladung zum Tee" am nächsten Morgen Folge zu leisten.

Obwohl sie bei der dortigen Thaibotschaft noch am selben Tag  auf der Matte stand wurde dieses "Zeichen guten Willens" nicht anerkannt und sie wanderte nach ihrer planmässigen Rückreise vom Flughafen direkt in den Knast.  --C


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: franzi am 06. Mai 2016, 05:47:46
Wird dich zwar nicht interessieren, aber trotzdem: in diesem Fall muss ich dem von dir eingesetzten --C zustimmen.

Grundsaetzlich ists aber so, dass, wenn einem bekannt ist, dass dies und das von der Obrigkeit verboten oder unerwuenscht ist und man die Folgen kennt, es aber trotzdem macht, man selber schuld ist.
Noch dazu wenn man sich ausrechnen kann, dass solche Sticheleien eh nix bringen.

fr
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Suksabai am 06. Mai 2016, 10:47:41
Grundsaetzlich ists aber so, dass, wenn einem bekannt ist, dass dies und das von der Obrigkeit verboten oder unerwuenscht ist und man die Folgen kennt, es aber trotzdem macht, man selber schuld ist.

Ziemlich interessant, das gerade von dir als aufrechtem Tiroler zu lesen... .. .
Erinnere dich an euren Anderl.. . . .
 C--

 [-]

lg
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: franzi am 06. Mai 2016, 12:02:04
Ja, erinnere mich:

1. Zu Mantua in Banden
Der treue Hofer war,
In Mantua zum Tode
Führt ihn der Feinde Schar.


2. Die Hände auf dem Rücken
Der Sandwirt Hofer ging,
Mit ruhig festen Schritten,
Ihm schien der Tod gering.


Mir nicht, bin kein Anderl Typ  ;D

 [-]

fr

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Mai 2016, 12:19:33
Grundsaetzlich ists aber so, dass, wenn einem bekannt ist, dass dies und das von der Obrigkeit verboten oder unerwuenscht ist

ein kleiner aber feiner Unterschied, aber keiner von den genannten hat etwas verbotenes begangen.

Zwar konnte man schon vorher davon ausgehen dass die verteilten  roten Schüsseln bei den Herren in Grün unerwünscht sind, sie wurden aber erst verboten NACHDEM jenes Bild von ihr durch die sozialen Medien ging.

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Mai 2016, 12:41:07
Und wieder ein neuer "Justiztrick" aus der Mottenkiste.


Das Militärgericht hat gegen die Mutter des Studentenaktivisten "Ja New" einen Haftbefehl ausgestellt.  Der Grund wird bisher geheimgehalten, es soll sich praktischerweise um Majestätsbeleidigung handeln




Anti-Junta Activist’s Mother Charged With Royal Defamation


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1462509137
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Mai 2016, 19:55:26
(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13139221_604839766346066_3219871173670295536_n.jpg?oh=b3b1713185da4b32abe933aa2b61314b&oe=57A3D04F)

Demo gegen die Verhaftung seiner Mama, Sohnemann vorneweg:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13102720_10153597305396699_1963873103511032332_n.jpg?oh=188c02ff0f8e65fe5d69d39c06e1f5b5&oe=57ABE211)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Mai 2016, 20:37:08
http://thailandtip.info/2016/05/07/die-mutter-von-thailands-hoechsten-anti-junta-aktivisten-verhaftet/

Heute gegen eine saftige Kaution von einer halben Million Baht (die von ihren Unterstützern bereitgestellt wurde) vorläufig freigelassen.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Activists-mother-granted-bail-30285513.html

Ihr "Vergehen" ist, im Gesichtsbuchchat mit einem derzeit Verhafteten nichts gesagt zu haben ausser die Alltagsfloskel จ้า - welche ältere Damen anstelle des bekannteren weiblichen "kha" benutzen.


Da Chatprotokoll mit Unterschrift ihres gesprächigen "Chatpartners", der vor ca 2 Wochen verhaftet wurde:


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13173680_1001481853238427_3592244646851786185_n.jpg?oh=754a0ac6f713c4dc29a49d51366e89e9&oe=579BE754)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Mai 2016, 21:19:02
Ohne Worte:


https://www.facebook.com/VoiceTVonline/videos/10155037422579848/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Suksabai am 08. Mai 2016, 22:30:02

In jedem schlechten Kriminalfilm übt der Schurke - wenn er seine eigentliche Zielperson nicht beeindrucken kann - Druck auf die nächsten Angehörigen aus, um sein eigentliches Ziel zu "motivieren".. . .

lg
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Isaaner am 08. Mai 2016, 23:07:08
Wenn "Sie" wollen, kriegen Sie einen dran - egal für was, falsche Farbe, falsche Schüssel (gottseidank hab ich nur Pink und Blau im Haus..), falscher Moment - ist doch irrelevant was für ein Grund - also besser die sozialen Netzwerke meiden, gottseidank
hab ich kein Ges(ch)itsbuch...aber ist Thailand-Tip denn noch sicher??
Titel: Re: USA-Thailand
Beitrag von: namtok am 20. Mai 2016, 04:07:42
Die Supermacht  als Anwalt des "kleinen Mannes" kommt sicher nicht alle Tage vor  {--


Sie  hat sich sicher über die namentliche Unterstützung durch den Botschafter gefreut, da fällt es gleich leichter, mit kaputtem Fuss und einem Lächeln alle paar Tage zur Schikane beim Militärgericht antanzen zu müssen:

https://www.facebook.com/300084093490011/videos/592883354210082/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 20. Mai 2016, 13:27:12
BBC hat einen ausführlichen Artikel über die Mutter der Studentenaktivisten "Ja New":


The Thai cleaning lady facing prison for 'I see'

http://www.bbc.com/news/world-asia-36328865
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 31. Mai 2016, 09:59:44
Pravit Rojanaphruk:

Die Bankkonten von 2 Regime Kritikern, Chaturon der ehem. Erziehungsminister und Sombat Boonngam-anong (Pro-Demokratie Aktivist), sind seit 2 Jahren von der Junta eingefroren.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1464611324&typecate=06&section=
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 31. Mai 2016, 18:38:16
Dissidenten und Regimekritiker die eine "Einladung zum Tee" bekommen, sollen nicht mehr in Militaercamps untergebracht werden. Die NCPO will dafuer etwas "freundlichere" Regierungsgebaeude aussuchen. (Bangkok Hilton? :-))

http://www.bangkokpost.com/news/politics/996205/ncpo-to-detain-dissidents-in-friendlier-surroundings
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 09. Juni 2016, 12:50:25
Das Video mit dem zum heutigen Protest aufgerufen wurde:


https://www.facebook.com/Resistantcitizen/videos/1070749972968145/



"Ja New" auf der Polizeistation :


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/13096084_257102347974364_4431422717772169885_n.jpg?oh=7985507b212ad738203b4ed9dd88a7f0&oe=57B924FC)


Es sieht so auch, dass eine Anklage wegen "Umweltverschmutzung"  (Post it - Notizzettel ) vorbereitet wird.

10 000 Baht stehen derzeit im Raum

Fotoserie:

https://www.facebook.com/profile.php?id=100007703915111&sk=photos&collection_token=100007703915111%3A2305272732%3A69&set=a.1691438241122957.1073741941.100007703915111&type=3


Zusammenfassung durch Pravit:


https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1160926527259611/


By Pravit Rojanaphruk

Ja Ne fordert von Facebook das sein verlorener Account wieder hergestellt wird

http://www.khaosodenglish.com/culture/net/2016/06/09/ja-new-challenges-facebook-restore-lost-account/

====
====

Prachatai Artikel ueber die Verdienste und die Zukunft der pro-demokratischen Bewegung  "New Democracy Movement"

http://prachatai.org/english/node/6244?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 10. Juni 2016, 11:21:00
Fuehrende Aktivisten der zwei Anti-Junta Gruppierungen "Resisting Citizen" und "Pro-Democracy" muessen mit einer Anzeige wegen Verstoss gegen den "Computer Crime Act" rechnen.

Mit einer Gruppe von mehr als 20 Personen haben sie ein Musik Video zu dem Verfassungsentwuf, mit dem Titel "Waehle mit Nein und lehne Ihn (Den Entwurf) ab, produziert und ins Internet gestellt.

http://www.prachatai.com/english/node/6246

[Ob es Sinn macht mit solchen Provokationen eine Strafanzeige zu riskieren, wage ich mal zu bezweifeln. :-)]
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. Juni 2016, 04:07:16
Das sieht nach einer interessanten Veranstaltung  aus :

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13325572_10207749637397959_6889487555874243251_n.jpg?oh=ba1fe9dc47e8560802e3a40de3b9a3fc&oe=57C3E2A6)

http://www.asienhaus.de/thailandkonferenz/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 19. Juni 2016, 00:53:06
Vorhin gab es eine Demo gegen die Militärdiktatur in Bonn wie im obigen Programm angekündigt:


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13501796_1643953342593390_275218972270183115_n.jpg?oh=d693e6042679bc704a7a1595aa3d6858&oe=57DC1503)



Kurzclips:

https://www.facebook.com/100009362202785/videos/pcb.1643956219259769/1643954885926569

https://www.facebook.com/100009362202785/videos/pcb.1643956219259769/1643955765926481

https://www.facebook.com/100009362202785/videos/pcb.1643956219259769/1643955005926557


Etwas ausführlicher:


https://www.youtube.com/watch?v=cwAlf5sOXYI
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. Juni 2016, 13:43:47
(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13495087_816712651763833_436863770123419075_n.jpg?oh=e3c8c8a93bffd49af4838306f5af693f&oe=58060DB1)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13507086_816712648430500_8246234780562126434_n.jpg?oh=f176e5c90076207729c4d698b2466027&oe=580E10CD)

https://www.facebook.com/pavinchachavalpongpun/posts/816712721763826
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Juli 2016, 17:27:40
fd
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. Juli 2016, 13:14:28

http://thailandtip.info/2016/07/02/prayuth-will-die-namen-aller-ins-ausland-geflohener-thais-veroeffentlichen/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 11. Juli 2016, 12:10:17
Koennen jugendliche Thai-Aktivisten die Hoffnung neu beleben?

Sind neue Protestbewegungen die von jungen Leuten gesteuert werden genug, um Bürger zu begeistern und die abnehmenden demokratischen Hoffnungen dem Landes zu ersparen?

Einmal gab es ein "Land des Lächelns". Jetzt, mit der düsteren Wirtschaft und den steigenden Haushaltsschulden der Arbeiterklasse, nennen einige Thailand 'den kranken Mann Südostasiens.'

Die politische tote Sackgasse hat den Punkt erreicht, wo gewöhnliche Thais fast vergessen haben, wie es an erster Stelle angefangen hat. Täglich scheint es, die Junta führt neue, quälendere, Probleme ein — nehmen sie das "Single Gateway" als Beispiel...

Mehr dazu: http://www.newmandala.org/thai-youth-activism-rekindling-hope-inspiration/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 11. Juli 2016, 16:27:29
Militär bestreitet Kenntnisse ueber einen vermissten Anti-Monarchie Dissidenten

Die Militärregierung hat am Montag Beschuldigungen auf sozialen Medien bestritten es hielte einen Kritiker der Monarchie fest, der seit fast drei Wochen vermisst wird...

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/07/11/military-denies-knowledge-missing-anti-monarchy-dissident/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: crazyandy am 09. August 2016, 18:17:41
Boycott Camp Rejects Results of ‘Fake’ Referendum

"Wir nehmen nicht die Ergebnisse eines Referendums, die weder frei noch fair. Die Ergebnisse sollten zunichte gemacht werden ", sagte politischer Aktivist Jittra Cotchadet auf der Konferenz, zusammen mit anderen, sich der Gruppe von Genossen fordern. "Es war eine Fälschung Referendum, es war ein illegales Referendum. Ich kann es nicht akzeptieren. "

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/08/09/boycott-camp-rejects-results-fake-referendum/

[/frage an Namtok ist das eine neue Gruppe ?color]

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 09. August 2016, 18:40:43


Das sind ein paar Leute die  von Anfang an zum Boykott der Abstimmung aufgerufen hatten.

Ob es sinnvoll ist damit in der grossen Masse der Nichtwähler unterzugehen ist eine andere Frage.


Zitat
politischer Aktivist Jittra Cotchadet

ist übrigens eine Dame, im Bild mit Stirnband





Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 09. August 2016, 19:36:02
ist übrigens eine Dame, im Bild mit Stirnband

das war halt das Resultat einer nicht ueberarbeiteten maschinellen Uebersetzung...   {--
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 24. August 2016, 12:19:13
Acht Junta Kritiker die sich auf einer satirischen Facebookseite ueber Prayuth lustig gemacht haben, werden nun wegen Verbrechen gegen den Staat angeklagt. {+

http://www.prachatai.com/english/node/6503
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 29. September 2016, 16:06:59
Heiland wirf Hirn! --C

Menschenrechtsaktivisten und Pro-Demokratie Aktivisten wollen angeklagt werden nur um die Junta international zu diskreditieren, sagt Prayuth

http://www.prachatai.com/english/node/6605

(https://pbs.twimg.com/media/CtgoPciWgAAOTAm.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. September 2016, 03:26:24
Putschsprecher : Folterbericht "nicht glaubwürdig"


AI’s report on state-sponsored torture not credible: Thai junta

http://www.prachatai.com/english/node/6606
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Oktober 2016, 01:34:01
"Rückzieher":

Das Justizministerium will nun mit Amnesty International "zusammenarbeiten"


http://www.nationmultimedia.com/national/Ministry-vows-to-work-with-Amnesty-to-end-torture-30296694.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. Oktober 2016, 02:48:15
Die Anwältin Sirikan Charoensiri  soll wegen ihrer Rechtsvertretung als Verteidigerin von Studenten  des "New Democracy Movements"  wegen "Volksverhetzung" sowie einer Zusammenkunft von mehr als 5 Leuten der Prozess gemacht werden.

Dazu gaben ihr heute eine Menge Leute moralische Unterstützung :

European Union in Thailand

Representatives of the EU Delegation and other diplomats accompany Sirikan Charoensiri when she reports to the police station to hear charges of public gathering and sedition, brought against her for actions in the normal exercise of her profession as lawyer providing legal assistance to political activists.

(https://pbs.twimg.com/media/CvWBQEtVUAIZq5H.jpg)

Voller Fingerabdrucksatz:

(https://pbs.twimg.com/media/CvWExlIUsAAhzgw.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 23. Oktober 2016, 11:38:13
Dazu 2 Berichte aus dem Netz

http://englishnews.thaipbs.or.th/eu-representatives-and-envoys-witness-police-charging-a-human-rights-lawyer/

http://bangkokjack.com/2016/10/23/turning-screw-human-rights-lawyer-charged-sedition/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 30. Oktober 2016, 16:09:27
Die Anwältin Sirikan Charoensiri  soll wegen ihrer Rechtsvertretung als Verteidigerin von Studenten  des "New Democracy Movements"  wegen "Volksverhetzung" sowie einer Zusammenkunft von mehr als 5 Leuten der Prozess gemacht werden.

Representatives of the EU Delegation and other diplomats accompany Sirikan Charoensiri when she reports to the police station to hear charges of public gathering and sedition, brought against her for actions in the normal exercise of her profession as lawyer providing legal assistance to political activists.

(https://pbs.twimg.com/media/CvWBQEtVUAIZq5H.jpg)

Voller Fingerabdrucksatz:

(https://pbs.twimg.com/media/CvWExlIUsAAhzgw.jpg)

Die Anwaeltin fuer Menschenrechte bereitet ihre eigene Verteidigung vor.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1122465/the-lawyer-preparing-to-defend-herself
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 06. November 2016, 14:59:56
Das Trauerjahr wird ein hartes Jahr fuer Menschenrechte sagen Gegner und Oppositionelle der Junta.
Von Pravit Rojanaphruk

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/11/06/opposition-predicts-tough-year-human-rights/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 16. November 2016, 11:54:04
Die Anwältin Sirikan Charoensiri  soll wegen ihrer Rechtsvertretung als Verteidigerin von Studenten  des "New Democracy Movements"  wegen "Volksverhetzung" sowie einer Zusammenkunft von mehr als 5 Leuten der Prozess gemacht werden.

Representatives of the EU Delegation and other diplomats accompany Sirikan Charoensiri when she reports to the police station to hear charges of public gathering and sedition, brought against her for actions in the normal exercise of her profession as lawyer providing legal assistance to political activists.

Voller Fingerabdrucksatz:

(https://pbs.twimg.com/media/CvWExlIUsAAhzgw.jpg)



Amnesty International hat eine Kampagne gestartet um der Anwaeltin zu helfen. [Ob das wirklich einen praktischen Nutzen hat? ???]

http://bangkokjack.com/2016/11/16/amnesty-campaigns-unfair-trial-thai-human-rights-lawyer/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 22. November 2016, 19:15:48
In der Provinz Chiang Mai wurden drei Maenner verhaftet weil sie Anti-Junta Flugblaetter verteilt haben.

http://www.prachatai.com/english/node/6734
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. November 2016, 14:24:47
Rote Dissidenten in Laos nach einer "Warnung zum Schweigen gebracht".

Junta - Vize Prawit hat gegenüber Laos "politischen Druck " gemacht, damit dort ansässige Dissidenten ihre Internetauftritte nicht mehr weiter betreiben. Und in der Tat sind einige vor ein paar Tagen eingestellt worden.

Es handelt sich dabei - soweit nicht im Artikel erwähnt -  um die "Fai Yen" Musikergruppe, die "Media Force" - Programme der ehemaligen Chulalongkorn Dozentin Suda Rangupan sowie um den Altkommunisten und Anführer der "Red Siam" Surachai Saedan und den "Red Guard" - Anführer Kotee, die alle zum Putsch das Land verlassen hatten und ins Exil gingen.


Red dissidents in Laos silenced after warning

http://www.nationmultimedia.com/news/politics/30300514
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 08. Dezember 2016, 20:47:41
Die Junta verfolgt inzischen auch "Facebook-Follower" von Kritikern die im Exil leben.

http://www.prachatai.com/english/node/6765
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 13. Dezember 2016, 08:35:01
"Engagierte Buddhisten" legen sich mit Militärs an

Die herrschenden Militärs sollte man in Thailand besser nicht kritisieren - und die Königsfamilie schon gar nicht. Beides macht Sulak Sivaraksa jedoch immer wieder. Er gehört dem "Internationalen Netzwerk der Engagierten Buddhisten" an - und ging für seine Überzeugungen schon mehrfach ins Gefängnis...

http://www.deutschlandfunk.de/thailand-engagierte-buddhisten-legen-sich-mit-militaers-an.886.de.html?dram:article_id=372711
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 15. Dezember 2016, 05:19:58
Rote Dissidenten in Laos nach einer "Warnung zum Schweigen gebracht".

Junta - Vize Prawit hat gegenüber Laos "politischen Druck " gemacht, damit dort ansässige Dissidenten ihre Internetauftritte nicht mehr weiter betreiben. Und in der Tat sind einige vor ein paar Tagen eingestellt worden.

Nach einer "schöpferischer Pause" wieder auf Sendung, wird dort massiv zur Unterstützung des widerspenstigen Untertassensektentempelabtes aufgerufen http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=16027.390, so dass die Junta das Problem über ein "Single Gateway" lösen will, siehe dortigen Beitrag. http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=17781.msg1238644
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 02. Januar 2017, 17:56:34
„Nieder mit der Diktatur, Lang lebe die Demokratie“

In ihren Wünschen zum neuen Jahr haben zahlreiche Aktivisten und Dissidenten in den verschiedenen sozialen Netzwerken versprochen, dass auch das neue Jahr nicht ohne politischen Widerstand gegen die Diktatur und gegen die Militärjunta in Thailand vergehen wird...

http://thailandtip.info/2017/01/02/nieder-mit-der-diktatur-lang-lebe-die-demokratie/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 09. Januar 2017, 19:59:56
Vermutlich ist alle Thai-Intelligenz im "Ausland".

Von einem Exilthai:



Why is the Thai Middle Class not Fond of Democracy?



http://prachatai.org/english/node/6822
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Boy am 26. Januar 2017, 19:13:40
Die Junta draengt das Nachbarland Laos thail. Dissidenten, speziell Majestaetsbeleidiger, auszuliefern, die dort rethorische Attacken gegen die thail. Militaerregierung fuehren.

http://www.nationmultimedia.com/news/breakingnews/30305026
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2017, 19:21:34
Hat der "kleine Hund" (der ehemalige Rothemdenführer Kotee) mal wieder gebissen   :}
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 18. März 2017, 16:26:27
Hat der "kleine Hund" (der ehemalige Rothemdenführer Kotee) mal wieder gebissen   :}

Da sich seine nächtlichen Internetauftritte aus einem Nachbarland wachsender Beliebtheit erfreuen, wurde ihm die letzten Tage anscheinend ein Waffenlager in sein altes Haus in Thailand eingerichtet, das heute "entdeckt" wurde. (Er hält sich seit dem Putsch ausser Landes auf, frühere Suchen ergaben nichts)


http://www.bangkokpost.com/news/general/1217029/explosives-firearms-seized-at-red-shirt-house
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 20. März 2017, 17:54:46
REDSHIRT FUGITIVE CLAIMS JUNTA PLANTED GUNS IN HOUSE

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/03/20/redshirt-fugitive-claims-junta-planted-guns-house/


Originallink des Interviews von Kotee mit dem im US Exil befindlichen ehemaligen Fernsehjournalisten Jom Petchpradab :

https://www.youtube.com/watch?v=WzNpq-AxQx0
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. März 2017, 18:10:56
(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/17156200_10155134248783453_4975614651483569007_n.jpg?oh=59ec296c41a7e24ece2316c28166bf97&oe=59334D9C)


Darüber ein Bericht der DW :


Wenig Hoffnung für Thailands Demokratie

Die Militärregierung in Thailand zeigt keine Anstalten, die versprochene Rückkehr zur Demokratie einzuleiten. Das hängt auch mit dem Tod König Bhumibols und mit seinem Nachfolger zusammen.


Wer frei und ohne Angst über die politische Situation in Thailand sprechen will, kann das nur außerhalb des Landes. Seit das Militär 2014 geputscht hat (Artikelbild) , sind Meinung- und Pressefreiheit stark eingeschränkt. Kritiker werden im besten Fall von der Junta vorgeladen, um politisch auf Linie gebracht zu werden. Im schlimmsten Fall verschwinden sie spurlos...


Ganzer Artikel :


http://www.dw.com/de/wenig-hoffnung-f%C3%BCr-thailands-demokratie/a-38043643
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: ManAlu am 22. März 2017, 18:28:12
Zitat aus dem "Schrieb"

Thailand hat in den letzten 70 Jahren 17 Staatsstreiche erlebt. Vereinfacht gesagt stehen auf der einen Seite die traditionellen Eliten aus Königshaus, Militär und Bürokratie. Sie wollen die bisherige Staatsideologie, die mit den drei Begriffen Nation, Monarchie und Buddhismus beschrieben werden kann, unbedingt erhalten.                              Der beste Beweis,dass Demokratie in Thailand nicht funktioniert ???;-Ich merke kaum einen Unterschied C-- zu Abhisit,Thaksin ect,-Zeiten.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Helli am 22. März 2017, 18:57:47
Der beste Beweis, dass Demokratie in Thailand nicht funktioniert ???;-Ich merke kaum einen Unterschied C-- zu Abhisit, Thaksin ect, -Zeiten.
Solange die Lehrerschaft nicht "umprogrammiert" wird (wer sollte das auch machen?) und den Schülern von klein an ein anderer Horizont vermittelt wird, wird das auch in Zukunft nix!
Wobei man durchaus die Frage diskutieren kann, ob eine Demokratie nützlich für TH wäre. Ich denke da z.B. an Singapur, die dortige Quasi-Diktatur wird offensichtlich akzeptiert und respektiert, von einer Opposition hört man nix und dieser Stadtstaat ist TH um ganze Milchstraßen voraus!
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: ManAlu am 22. März 2017, 19:08:52
Thailand hat eine Vergangenheit,eine Gegenwart und natürlich auch eine Zukunft ;) .-Irgendwie scheint trotz den Defiziten in den Schulen (Bildung) etc. alles zu funktionieren .-Ganz Alles scheinen die Thais nicht falsch zu machen.- Wer damit nicht leben kann;-Oder will,weiss wo der Ausgang ist. ;)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 22. März 2017, 21:11:38
Der beste Beweis,dass Demokratie in Thailand nicht funktioniert ???;

Thailand hatte noch nie eine Demokratie, nicht so wir wir es aus DACH kennen, und trotzdem liest man immer wieder, dass die Junta eine Rueckkehr verhindert... eine Rueckkehr zu was?
Freie Wahlen (was man darunter verstehen kann sehen die Thais und wir DACH-ler wohl auch unterschiedlich) machen noch lange keine Demokratie.

Gewaltentrennung, Rechtsstaatlichkeit und freie Meinungsaeusserung sind Saeulen die es ebenfalls fuer eine Demokratie braucht, und die gabs es auch nach 2001 unter T.S. nicht... nicht mal ansatzweise.

Ich merke kaum einen Unterschied C-- zu Abhisit,Thaksin ect,-Zeiten.

Im taeglichen Leben heute zu Hause auf dem Lande sehe ich auch keinen Unterschied, aber zur den Zeiten, die ich noch in BKK gearbeitet habe sehr wohl.
Von den leeren Strassen 2006 am Putschmorgen bis hin zu den Demos und No-Go-Areas in den turbulenten Zeiten danach, mag ich mich noch gut erinnern.
Heute freue ich mich, dass ich jederzeit Einkaeufe in BKK taetigen kann, ohne dass laute Demonstrationszuege meine Bewegungsfreiheit einschraenken  ;}
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 22. März 2017, 21:15:50
@Helli
Zitat
Ich denke da z.B. an Singapur, die dortige Quasi-Diktatur wird offensichtlich akzeptiert und respektiert, von einer Opposition hört man nix und dieser Stadtstaat ist TH um ganze Milchstraßen voraus!

Ja, gutes Beispiel. Und kein Sch...z auf der Welt regt sich über diese ach so böse Diktatur im Stadtstaat auf, warum auch denn dort herrscht Wohlstand und es ist mit einer der reichsten Staaten der Welt!
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 22. März 2017, 21:18:23
@Bruno
Zitat
Heute freue ich mich, dass ich jederzeit Einkaeufe in BKK taetigen kann, ohne dass laute Demonstrationszuege meine Bewegungsfreiheit einschraenken  ;}

Wobei ich manchmal die leeren Strassen zu den Krawallzeiten schon genossen hatte, solange man selber motorisiert fährt
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 22. März 2017, 21:33:09
Wobei ich manchmal die leeren Strassen zu den Krawallzeiten schon genossen hatte...

kann ich mir gut vorstellen, war halt zu der Zeit nur mit Auto unterwegs, damit wars halt nicht so lustig.

Kein Moped verfuegbar, die Firma war in weniger als 5 Minuten zu Fuss erreichbar, und uebers Wochenende war ich halt zu Hause und nicht in BKK.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 05. April 2017, 16:49:52
Es gibt "keinen Plan", Juntamitglieder zu "beseitigen" oder sonstwie einen gewaltsamen Umsturz herbeiführen zu wollen, erklärten mehrere Exilthais...




NO PLOT TO OVERTHROW THAI GOVT OR KILL LEADERS, EXILES SAY

by  Pravit Rojanaphruk, Senior Staff Writer

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/04/04/no-plot-overthrow-thai-govt-kill-leaders-exiles-say/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. April 2017, 20:58:05
Thai Critic Faces Death Threat

http://www.asiasentinel.com/politics/pavin-chachavalpongpun-thailand-critic-death-threat/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 21. Mai 2017, 18:40:57
Der Herr Professor Pavin ist wirklich ein Witzbold...  [-]

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/18527934_1076363129132116_3086261086754722243_n.jpg?oh=4e8ff66acfb59632650e9923255e6e4f&oe=59B41E95)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Lung Tom am 21. Mai 2017, 20:50:40
Den Witz dahinter versteht aber nur, wer die anderen Bilder gesehen hat  ;]

(http://www.smilies.4-user.de/include/Trinken/smilie_trink_022.gif) (http://www.smilies.4-user.de)

Meine Frau sagt immer, ein Glas geht in Ordnung  ;)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 21. Mai 2017, 23:38:26
Es ist strafbar die anderen Bilder anzuschauen  {; ... Und vermutlich auch bald, daran zu denken die anzuschauen oder mit jemanden zu sprechen der sie angeschaut hat  {--  --C
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. Mai 2017, 00:06:33
Nennt sich in Orwells 1984 er  Roman auch Thought crime - "Gedankenverbrechen"  ]-[ :}
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Josef am 22. Mai 2017, 20:47:21
wie heißt denn der Roman  --C
Du sollst keine fremden Götter neben mir haben !!!
LG Josef
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. Juli 2017, 20:53:17
REDSHIRT FUGITIVE CLAIMS JUNTA PLANTED GUNS IN HOUSE

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/03/20/redshirt-fugitive-claims-junta-planted-guns-house/


Originallink des Interviews von Kotee mit dem im US Exil befindlichen ehemaligen Fernsehjournalisten Jom Petchpradab :

https://www.youtube.com/watch?v=WzNpq-AxQx0


Gestern gegen Mitternacht soll ein Kommandotrupp von 10 Mann 'Kotee' in seinem Haus auf laotischem Territorium gefangengenommen und verschleppt haben. Bis jetzt keine Meldungen in Thai - Medien
Titel: Re: Majestätsbeleidigung
Beitrag von: goldfinger am 31. Juli 2017, 15:59:14
Wutthipong 'Ko Tee' Kochathmmakun spurlos verschwunden

Gemäss dem in Los Angeles ansässigen Journalisten Jom Petchpradab, soll Ko Tee am Samstag in Laos entführt worden sein.

Ko Tee war bekannt für seine Aufrufe das Königshaus zu stürzen und die Militärregierung umzulegen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/07/31/thai-monarchy-critic-exile-reportedly-disappeared-junta-denies-knowledge/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/07/31/thai-monarchy-critic-exile-reportedly-disappeared-junta-denies-knowledge/)


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. August 2017, 20:44:47
Bei solchen von keinem Recht gedeckten Einsätzen in anderen Ländern wird wohl ausser einem Dementi nichts offizielles kommen, ausser "nichts zu wissen":

The abduction in Laos of Thai 'Red Shirt' dissident Wuthipong Kochathamakun points to a covert operation to silence one of the Thai military regime's loudest critics

http://www.atimes.com/article/nowhere-safe-thailands-anti-junta-activists/
Titel: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 30. November 2017, 16:02:29
Wurde Wuttipong "Ko Tee" Kottham-Makhun doch nicht durch eine Spezialeinheit umgelegt?

Folgende Meldung lässt den Schluss zu, dass man ihn immer noch sucht (LEIDER) {--

Zitat
At a press conference on Wednesday evening, he linked the weapons cache to an extremist political group led by prominent red shirt Wuttipong “Ko Tee” Kottham-Makhun.

Es geht um einen grossen Waffenfund in Chachoengsao, die Waffen sollen gemäss ihrer Seriennummern zu einer Serie gehören, die bereits 2014 bei verschiedenen Anschlägen der Rothemden benutzt wurden. In Chachoengsao versteckt wurden sie aber vermutlich erst nach dem April 2017.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30332877 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30332877)

Titel: Re: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 30. November 2017, 17:07:18
Da steht ausser der reisserischen Überschrift nix von ihm persönlich, nur von einer  "verlinkten" Gruppe von Anhängern, er ist immer noch verschwunden. 

Der letzte "Waffenfund" war wohl eine selbstgelegte Luftnummer, alle damals festgenommenen wurden inzwischen wieder freigelassen, und etliches spricht dafür dass es auch diesmal so ist ( kein Verdachtsmoment,  stv. Polizeichef führt persönlich 30 Soldaten !! und zusammenhängende Waffennummern kennt man eher von Armeebeständen als von illegalen Waffensammlungen.

Dass es "mehrere Waffenverstecke" in Bangkok und Umgebung geben soll, ist schon allein bei der landesweiten Anzahl von illegalen Waffen kein Wunder.
Titel: Re: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: goldfinger am 30. November 2017, 17:32:45
und zusammenhängende Waffennummern kennt man eher von Armeebeständen als von illegalen Waffensammlungen.

Logisch sind es Waffen aus Armeebeständen. Aber kaum von der Thaiarmee. Es sind uralte Baumuster der Soviets, die aber zum Teil immer noch in China gebaut werden.

Preisfrage: Welcher liebe Nachbar hat noch Tonnenweise Alteisen aus sowjetischer und chinesischer Produktion und dazu beste Beziehungen zu gewissen Leuten die sich im Land nicht mehr sehen lassen können ???

Kannst ja mal nach RGD 5 googeln: RGD = Rutschnaja Granata Distanzionnaja
Titel: Re: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: Benno am 30. November 2017, 18:13:41
Preisfrage: Welcher liebe Nachbar hat noch Tonnenweise Alteisen aus sowjetischer und chinesischer Produktion und dazu beste Beziehungen zu gewissen Leuten die sich im Land nicht mehr sehen lassen können ???

Kannst ja mal nach RGD 5 googeln: RGD = Rutschnaja Granata Distanzionnaja

Heutiger Super Sale:

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/69/Grenade_RGD-5_Navy.jpg/330px-Grenade_RGD-5_Navy.jpg)
Handgranate RGD-5

Die RGD-5 (RGD = Rutschnaja Granata Distanzionnaja, Übers.:Distanz-Handgranate) ist eine sowjetische Handgranate, die in den frühen 1950er Jahren entwickelt wurde. Sie wurde im Jahr 1954 in die Bewaffnung der Sowjetarmee übernommen; in manchen Ländern des ehemaligen Warschauer Paktes und verschiedenen arabischen Staaten wird sie bis heute verwendet.

Die RGD-5 wird in Russland produziert, in Staaten wie Bulgarien oder Georgien werden Kopien hergestellt. In der Volksrepublik China wird sie unter der Bezeichnung Type 59 produziert. Die Granate und ihre millionenfachen Ableger wurden in den letzten 60 Jahren zu moderneren Granaten weiterentwickelt, beispielsweise auch zum Einsatz gegen gepanzerte Fahrzeuge oder um Körperpanzerungen zu durchdringen. Die RGD-5 ist eine effiziente und preisgünstige Waffe;, eine einzelne Granate kostet umgerechnet ungefähr drei Euro, was sie zu einer beliebten Wahl in allen Konfliktgebieten macht.

Die Auslieferung erfolgt ... auch nach Thailand solange bei diesem Import der Thai-Zoll mitmacht:

Thailand: Ayutthaya, Bangkok, Cha-Am, Chiang Mai, Chiang Rai, Chon Buri, Hua Hin, Kanchanaburi, Karon, Khao Sok, Khwae Yai, Ko Chang, Ko Lanta, Ko Phangan, Ko Phi Phi, Ko Samui, Krabi, Pai, Patong, Pattaya, Phuket, Prachuap Khiri Khan, Ranong, Udon Thani, etc.

Quelle : HIER (http://www.maria-online.com/software/article.php/article.php?lg=de&q=RGD-5_(Handgranate))
Titel: Re: Re: Aktuelle Thailand-Berichte
Beitrag von: namtok am 01. Dezember 2017, 20:51:31
Etwas mehr Informationen zu dem Waffenfund nun in der Khaosod English.

Angeblich soll er bereits am 24. gemacht worden sein, wenn dann erst ein paar Tage hinter den Kulissen gemauschelt und  präpariert wird sollte man misstrauisch werden.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/12/01/redshirts-dispute-link-rice-field-weapons-cache/
Titel: Waffenlager in Reisfeld entdeckt
Beitrag von: namtok am 02. Dezember 2017, 13:58:04
Nun kommen nach und nach Fakten auf den Tisch, es handelt sich um die "gigantische Menge" von  5 M 16 Sturmgewehren, eine Handvoll Schuss Munition dafür sowie 2 Schachteln mit den oben erwähnten Handgranaten.

Und das soll nun gemäss "Schweinchen Dick" ein wichtiger Grund sein, politische Aktivitäten auch weiterhin nicht zuzulassen (was haben den politische Parteien generell mit Waffenlagern zu tun )  --C

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1370691/arms-cache-find-seen-as-regime-ploy
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: werni am 02. Dezember 2017, 14:08:32
Nun kommen nach und nach Fakten auf den Tisch, es handelt sich um die "gigantische Menge" von  5 M 16 Sturmgewehren, eine Handvoll Schuss Munition dafür sowie 2 Schachteln mit den oben erwähnten Handgranaten.

Und das soll nun gemäss "Schweinchen Dick" ein wichtiger Grund sein, politische Aktivitäten auch weiterhin nicht zuzulassen (was haben den politische Parteien generell mit Waffenlagern zu tun )  --C

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1370691/arms-cache-find-seen-as-regime-ploy
   Scheint so,als könnte der Mann nur durch einen Putsch "entsorgt" werden  ???
Titel: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Helli am 02. Dezember 2017, 15:41:32
Und das soll nun gemäss "Schweinchen Dick" ein wichtiger Grund sein, politische Aktivitäten auch weiterhin nicht zuzulassen (was haben den politische Parteien generell mit Waffenlagern zu tun )  --C
Wie unsicher muss man ob seines Handelns sein, wenn man für alles eine Begründung braucht?
Es ist eine Militärdiktatur mit einer Junta, die sich durch einen Artikel 44 völlige Handlungsfreiheit geschaffen hat. Warum brauchen die einen Grund, politische Aktivitäten zu untersagen solange sie selbst weiter das Sagen haben wollen?
Ich bekomme täglich per Mail zwei deutschsprachige Blätter aus Pattaya, in denen die Leistungen der diversen, hochdekorierten Uniformträger zum Besten gegeben sind; über das Wundern bin ich schon lange hinaus! ???
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. Dezember 2017, 20:05:14
Ein Anhänger Kotees befindet sich nunin Armeegewahrsam, ohne dass das offiziell bestätigt wurde:



ARMY ARRESTS ALLEGED REDSHIRT MILITANT IN ‘KO TEE NETWORK’


http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/12/04/army-arrests-alleged-redshirt-militant-ko-tee-network/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: goldfinger am 14. Dezember 2017, 18:34:39
Aktivisten wollen am Freitag eine Anti-Junta Kundgebung veranstalten

Pro-Demokratie-Aktivisten werden am Freitag zusammenkommen, um der Militärjunta zu sagen, dass ihre Tage an der Macht gezählt sind.

Der Protestführer Sirawith Seritiwat sagte heute, dass er beschlossen habe, die Polizei nicht über die Demonstration zu informieren, die um 18.00 Uhr bei One Siam Skywalk stattfinden soll, wie es ein öffentliches Versammlungsgesetz vorschreibt.

Ich habe die Polizei nicht informiert. Politische Versammlungen sollten ein zulässiges Recht sein. Wir verletzen nicht die Rechte von irgendjemandem oder schließen die Straße", sagte Sirawith, alias Ja New.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/12/14/activists-plan-anti-junta-rally-friday-wont-notify-police/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2017/12/14/activists-plan-anti-junta-rally-friday-wont-notify-police/)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 14. Dezember 2017, 19:13:41
Na da bin ich mal gespannt, das gefällt dem Mr. Bean und Schweinchen Dick sicher nicht  :-)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: goldfinger am 15. Dezember 2017, 20:08:57
Ziemliche Polizeipraesenz am One Siam Skywalk

(http://up.picr.de/31242515wz.jpg)

Hier ein LIVE-Bericht mit VDO

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/vb.536126593072944/1749750488377209/?type=2&theater (https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/vb.536126593072944/1749750488377209/?type=2&theater)
Titel: Re: Studentenproteste
Beitrag von: goldfinger am 20. Januar 2018, 16:48:08
Protestmarsch von von Bangkok nach Khon Kaen

Rund 200 Protestanten wollten einen Freundschaftsspaziergang nach Khon Kaen unternehmen.

https://www.thaivisa.com/forum/topic/1021170-hundreds-of-police-in-thailand-block-anti-junta-march/ (https://www.thaivisa.com/forum/topic/1021170-hundreds-of-police-in-thailand-block-anti-junta-march/)
Titel: Re: Re: Studentenproteste
Beitrag von: namtok am 20. Januar 2018, 16:53:41
Als "Studentenprotest" würde ich das jetzt nicht bezeichnen, deswegen hierher verschoben.

Die Marschierer posten schon den ganzen Tag lang Videos von ihren Aktionen und der Polizeiblockade

https://www.facebook.com/People-GO-network-1116982425082083/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. Januar 2018, 22:31:05
In Vierergruppen aufgeteilt ( um Probleme wegen dem Versammlungsverbot ab 5 Leuten zu vermeiden) legen die Marschierer eine flotte Sohle neben den Highway und sind nun nach 2 Tagen schon 100 km weiter hinter Saraburi, argwöhnisch beobachtet von den Sicherheitsbehörden.


(https://scontent.fbkk5-8.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/26903925_1507620272684961_6943847334719063447_n.jpg?oh=9d9936c71c2bf4dbd4d66d673c8ba15f&oe=5AE680E3)


Da sie im Gegensatz zum "Wunderläufer" Toon keine Unterstützung an Ausrüstung und von den Behörden erhalten - ganz im Gegenteil - ist diese Leistung beeindruckend.

https://prachatai.com/english/node/7568
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2018, 14:11:56
Jaran Ditapichai, langjähriges Führungsmitglied der Rothemden lebte seit dem Putsch in Paris, zuerst mit Asylstatus hat er nun die frz. Staatsbürgerschaft bekommen

(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/26907333_770749996464674_4054989789417100463_n.jpg?oh=aa0a59d915680778b4763073c016d316&oe=5B260048)
Titel: Re: Studentenproteste
Beitrag von: namtok am 27. Januar 2018, 22:42:47

  Gelb (Veera Songkwamkit) und Rot (Sombat Boonngamanong)  gemeinsam gegen die Diktatur...

(https://scontent.fbkk1-4.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27072290_1868923533120016_6332988662546044647_n.jpg?_nc_fx=fbkk1-4&oh=0a0a2f92b9bd1025b31c2e70785f37e5&oe=5B1ECF33)

Titel: Re: Studentenproteste
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2018, 12:41:23


Am 10. Februar soll die nächste grössere Aktion am Demokratiedenkmal stattfinden. Gestern abend ein Protestspaziergang im Lumphini Park:


(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/26992494_1612580212167257_9060439106624459079_n.jpg?oh=669d549c637e16d7c89630f2a41d1a2d&oe=5AF1C452)

(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27072832_1612580158833929_8534052051177445013_n.jpg?oh=c485f893359339688f82176de91e414a&oe=5B1EA1D2)

(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/26994341_1612580208833924_8950091183908972181_n.jpg?oh=685b9061911123de09f90d323be8f26c&oe=5AE316A2)
Titel: Re: Re: Studentenproteste
Beitrag von: rampo am 29. Januar 2018, 18:44:20
Na  aus dem Alter  sind sie sicher schon herausen , aber was gabs zu essen .

Und auch das  Taschengeld  wehr  intressant  , fuer den  Tag .

Fg.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2018, 21:38:46
Hätte besser hierher gepasst, da keine Studentengruppe. 

Weiss nicht was der Herr rampo für ein Problem damit hat wenn sich einige Leute in seinem Gastland zu einem abendlichen Spaziergang verabreden...  {--
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: jorges am 29. Januar 2018, 22:16:13
Zumal sich diese mutigen, zukunftsorientierten Leute bewusst aufs prayuthische Glatteis begeben.

Oder meint Herr rampo, fuers im Knast einsitzen gaebe es Tagegeld, also sozusagen eine Aufwandsentschaedigung fuer die entgangene Arbeitskraft in der heimischen Farm oder am Arbeitsplatz?
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 29. Januar 2018, 23:24:50
Ich kann mir sogar vorstellen, das es Thais gibt, denen das Regime Mr. Bean und Lakaien auch komplett ohne Taschengeld vollkommen unsympatisch ist  ;]
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: jorges am 29. Januar 2018, 23:44:33
Derer leben bis zu drei mit mir unter einem Dach.

 :-* 

Bin ich echt stolz drauf, dass sich meine Frau und unsere Soehne nicht komplett verarschen lassen  ;}.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2018, 23:54:05
Finanzierung und  Bilanzierung der "Taschengeldausgaben" der Organisatoren scheint wesentlich transparenter zu sein als bei den Militärs ... ;)

(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27459053_10155405592505819_3818713937803512139_n.jpg?oh=894582d5bf70f2d5e4f4f21aa9b34d40&oe=5AEB7353)

(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27540805_10155405592600819_1791426270693838412_n.jpg?oh=06e2821397e41306820baac7d878de35&oe=5B1AC26B)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 29. Januar 2018, 23:55:27
Meine Frau kommt aus einer Militaersfamilie, in der Kaserne aufgewachsen, ihr Vater war im Vietnamkrieg und hatte auch einen gehobenen Offiziersrang. Wenn ich ueber die Armee schimpfe, dann mag die das gar nicht, gleichzeitig sagt sie aber auch, dass sie in der Politik nun auch nichts mehr verloren haben ....
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: jorges am 30. Januar 2018, 00:31:40
Der Vater meiner Frau war Militaer und Polizist, hat waehrend seiner Laufbahn uebergewechselt.

Sie, die Lieblingstochter, "durfte" den Papa bei seinen tagelangen Jagdexkursionen durch den Khao Yai Park begleiten, hat viel ueber die Natur von ihm gelernt.

Heute sagt sie Sinngemaess: Vom thail. Militaer kam noch nie etwas gutes (fuers Volk).

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: franzi am 30. Januar 2018, 05:09:37
Hast du sie als in Laos Lebender aufgeklaert, dass es sich dort noch unfreier (in Bezug auf politische Meinungen) lebt? Oder, dass die thailaendische Militaerregierung sich zwar an die Macht geputscht hat, aber im Unterschied zum demokratisch gewaehlten deutschen Regime nationale Interssen vertritt?

Im Vergleich zu Merkel/Schulz ist zum Beispiel Prayuth (fuer mich) ein hoechst akzeptabler Politiker. Die einen Volks- und Landesverraeter, der andere ein Patriot!

fr
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2018, 12:59:01
Von franzis Politfanclub ist mir da noch der Putin mit Abstand am liebsten   :-)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2018, 14:45:26
Die Junta will 7 der Protestanführer vom letzten Samstag wegen "Rebellion" anklagen

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/01/group2.jpg)


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/01/30/junta-orders-pro-democracy-leaders-charged-inciting-rebellion/

Proteste auch die letzten Tage in den Provinzen

(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27067507_2089561261054090_2525044729274560315_n.jpg?oh=7e4c7e7ee5dbd068102a4f6f2f8353f5&oe=5B185FD8)

(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27067113_2089561354387414_7043333680095521646_n.jpg?oh=788c6af90d0b5786b074d8923d40e2b7&oe=5B1BAFCE)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Suksabai am 30. Januar 2018, 15:09:36

Der wohlgenährte Bursche rechts neben der Hübschen kommt mir bekannt vor, der lehnt sich oft aus dem Fenster...


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: jorges am 30. Januar 2018, 18:49:43
Hast du sie als in Laos Lebender aufgeklaert, dass es sich dort noch unfreier (in Bezug auf politische Meinungen) lebt? Oder, dass die thailaendische Militaerregierung sich zwar an die Macht geputscht hat, aber im Unterschied zum demokratisch gewaehlten deutschen Regime nationale Interssen vertritt?

Im Vergleich zu Merkel/Schulz ist zum Beispiel Prayuth (fuer mich) ein hoechst akzeptabler Politiker. Die einen Volks- und Landesverraeter, der andere ein Patriot!

fr

Ich sie, also meine Frau, aufgeklaert?

Soviel Durchblick hat die mit ihren ueber 50 Jahren schon, ausserdem betreibt sie die lokale Nachrichtenredaktion (Beautysaloon und Sauna) und klaert mich, ganz im Gegenteil zu deiner Vermutung, regelmaessig ueber die unfreien Verhaeltnisse  :D  hier im Lande auf.

Und glaubs mir oder nicht, ueber die gestressten BKKer (wo sie aufwuchs und an die 25 Jahre verbracht hat, tut sie nur noch laecheln.

Mit der deutschen, aussichtslosen Misere hast Du natuerlich recht.

Aber: Ich lebe hier wo ich bin wesentlich unbeobachteter und freier und kann mich mit der Mentalitaet viel besser identifizieren als es mir irgendwo in Thailand moeglich waere/war.

Und dort war ich fast ueberall, mit meiner alten 250er XLR, immer auf der Suche nach einem lebenswerten Fleckchen.



 
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: franzi am 30. Januar 2018, 20:02:03
Entschuldige jorges, da habe ich nicht aufgepasst. Habe das

Zitat
Der Vater meiner Frau war

uebersehen/nicht registriert. Dachte du schreibst von einer Tochter von dir.

Mit dem unbeobachteter sein hast du naruelich recht, bei "dir" leben ja nur 20 Prozent soviel Einwohner pro Quadratkilometer wie in Thailand.

fr
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2018, 23:37:41

Der wohlgenährte Bursche

Wohl ein Nebeneffekt der Diktatur - vorher und nach 4 Jahren Prayuth  ;) :

(https://scontent.fbkk1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27072407_434181716996197_3571638887930625559_n.jpg?_nc_fx=fbkk1-6&oh=4484c62889b42df5bf1fe1eccc9f0a26&oe=5ADAC91B)

immerhin wurde er letztes Jahr wegen "körperlicher Untauglichkeit" nicht zum Wehrdienst eingezogen, was wohl bei dem bekannt rauhen Umgang dort sicher besser für ihn gewesen ist.

neben der Hübschen

Eine der  beeindruckendsten Thaifrauen überhaupt. ( :-*   }} ) 

Nicht ihre Telefon - sondern ihre Kontonummer  {--

(https://scontent.fbkk1-6.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27336479_10216038040532249_609439677228926228_n.jpg?_nc_fx=fbkk1-4&oh=089b64ad6da484f47cfff37e63b03aae&oe=5B1766CA)


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 31. Januar 2018, 23:41:38
Wann  rückt eigentlich bei so einer Bedrohung Mr. Beans U-Boot Flotte aus  }}
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: franzi am 01. Februar 2018, 03:31:04
Darf ich eine ganz ganz leichte Kritik an dir und noch ein paar wenigen Schreibern ausueben, ohne dass sich die gelben Punkte auf der schwarzen Liste des franzi vermehren?
Ja?

Es gibt einen Blog (vineyardsaker), dort muss man Insider sein, um mitzubekommen, was gemeint ist. Die verwenden dort Codewoerter fuer viele Staaten, Sachen und Personen. Zum Beispiel ukrostan (Ukraine), idiotistan (wahrscheinlich Deutschland), usppa (USA) und viele andere. Weiters wird alles, was verachtet und als negativ betrachtet wird, "klein" (z.B. merkel) geschrieben.

So weit ists im Forum noch nicht, aber ein Neuling wird raetseln, wer Mister Bean, der Sudepp und andere mit Kosenamen belegte Politiker sind.
Mich stoert das natuerlich nicht im geringsten, legte ja manchmal noch einen drauf (zum Beispiel Sudeldeppen).
In Hinkunft wird das meinerseits aber so gehandhabt: . . . .Sudeldepp (vulgo Suthep), sollte ich mich wieder einmal ausnahmsweise bei einem thailaendischen Politikthema zu Wort melden.

Aehnliches gilt auch fuer Beitraege, bei denen Member mit ihren richtigen Vornamen anstatt dem Nick angesprochen werden. Da weiss sogar ich als alter Hase manchmal nicht, wer damit gemeint ist.

fr

NS: Dieser Beitrag dient zur wohlwohlenden Kenntnisnahme, will bei Gott keinen von seinen Gewohnheiten abbringen!
 
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 01. Februar 2018, 12:35:58
Immer doch franzi   ;} ... bei dir wird's mal Zeit für ein Vorentreffen, dann klappt das auch mit den Vornamen  ;D
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2018, 17:45:06
live vom Siam Paragon - Protest gegen die Vorladungen :

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155413590815819
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2018, 17:58:38
Der Sinn der Aktion ist ein halbstündiger "stiller Protest" mit verschlossenem Mund zur abendlichen Nationalhymne um 6 - neuer Link :


https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155413650340819
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 01. Februar 2018, 20:06:12
Wie ist das mit dem Versammlungsverbot in diesem Fall, und kann man die auch als Hilfsmob bezeichnen  >:
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 01. Februar 2018, 20:08:40
@Bruno

das sind Schaulustige oder zu Neudaitsch "Gaffer" ... wohl schwierig die im Zentrum Bangkoks abzuhalten  :D
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 01. Februar 2018, 20:16:18
das sind Schaulustige oder zu Neudaitsch "Gaffer" ...

Irgendwie schwierig die um Antwort zu fragen, warum sie dort (rum) stehen  ;)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2018, 20:45:22
Wie ist das mit dem Versammlungsverbot in diesem Fall, und kann man die auch als Hilfsmob bezeichnen  >:

Einmal durchgezählt 1,2,3,4  ... das ist sogar nach Versammlungverbot legal.


(https://scontent.fbkk1-4.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27336817_128734251273895_7101133429460031297_n.jpg?_nc_fx=fbkk1-1&oh=14db7e34bed5dd178b517def7b0c75a9&oe=5AE5DF69)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 01. Februar 2018, 20:55:09
Einmal durchgezählt 1,2,3,4

Was fuer ein Aufwand fuer 4 stumme "Stimmen"  {+

Treffe mich naechste Woche mit 3 Briten zu einem Bier, ob die Presse dann auch dabei ist  :-X
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 01. Februar 2018, 21:10:29
Naja, der Aufwand, wenn sich 4 Leute den Mund  :-X zubappen und sich wo hinstellen hält sich in Grenzen. Ihr könnt das ja nächste Woche an der BTS Siam mal nachstellen, bevor ihr euer Bierschen trinken geht  ;D  [-]
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 01. Februar 2018, 21:19:52
Ihr könnt das ja nächste Woche an der BTS Siam mal nachstellen, bevor ihr euer Bierschen trinken geht  ;D  [-]

Dafuer reisen wir doch nicht nach Bangkok, das Treffen findet hier im Dorf statt... ganz abgesehen davon, dass wir uns auch unterhalten wollen, da gibt es keinen Grund uns  "Maulkoerbe"  zu verpassen   [-]
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: franzi am 02. Februar 2018, 02:44:29
Wenn ich mir diese XXXXX (@tom_bkk am: 17. Januar 2018, 23:43:10)  :-)  mit den braungefaerbten Haaren,

(https://scontent.fbkk1-6.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27331973_1827165374010379_9221957345915377475_n.jpg?_nc_fx=fbkk1-1&oh=468c42b44a3ddf7289754b533326899c&oe=5B180165)

zugeklebten Mund und angedeutet gefesselten Haenden so ansehe, kommen unwillkuerlich unkeusche Gedanken bei mir auf.
Trotz oder wegen meines Alters  {[

fr







EDIT: Beleidigung mit XXXXXX gelöscht
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 02. Februar 2018, 04:27:52
so kennnen wir unseren franzi, ein echter Gentleman   {:}
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2018, 05:33:25
Heute hat die Gruppe einen Termin bei der Pathumwan Polizeistation, bei der die Anklagepunkte vorgebraucht werden sollten verschoben, da einigen die unmittelbare Inhaftierung danach drohte.


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1406458/activists-delay-detention-pro-prawit-rally-to-also-be-charged

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180202/c1_1406458_620x413.jpg)



Mal schaun ob sich franzi zu einer Entschuldigung durchringen kann, wäre ich franzi, würde ich sagen sie hat bei mir "Putinstatus".

2 von 3 Frauen, bei denen ich solche Beleidigungen und dummen Sprüche persönlich nehme finden sich hier:


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27540012_1662582393823583_168127736698165112_n.jpg?oh=73cffa401c69d6f544e8430fcb35604e&oe=5AE24173)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: franzi am 03. Februar 2018, 08:17:55
Nein, entschuldigen werde ich mich nicht in der Art, die dir vorschwebt.
Weshalb nicht, im Saloon!

fr
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2018, 23:36:39
http://thailandtip.info/2018/02/03/die-polizei-fordert-dass-aktivisten-so-schnell-wie-moeglich-eingesperrt-werden/

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27459059_1215068005263452_4908916890579575672_n.jpg?oh=4969e8c927d258a2a2750cce39ecb7f2&oe=5ADF7A54)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2018, 10:45:47
Mittlerweile hat sich für die 39 vorgeladenen Demoteilnehmer das Kürzel #MBK39  eingebürgert, in Anlehnung an die Bangkoker Teenieband BNK 48, die derzeit für Furore sorgt.

Morgen vormittag Einladung zur zweisprachigen Pressekonferenz mit den Beschuldigten in Auslandkorrespondentenclub FCCT (Foreign Correspondent Club of Thailand)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t31.0-8/27369209_10155422266190819_2508619157741045427_o.jpg?oh=42251a77626b0e1b40ce4e8abe3f1eec&oe=5B23E666)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2018, 10:31:54
Die Pressekonferenz wurde dem FCCT gesten auf einer eiligen Vorladung kurz nach Bekanntgabe auf der Lumphini Polizeistation wegen "Gefährdung der Staatssicherheit" verboten.

Khun Bow lässt sich auch davon nicht unterkriegen und wird wohl in Kürze zum "Kaffeetrinken" in den Club, deren Mitglied sie ist einrücken und wohl auch auf Englisch eine Erklärung abgeben, im Augenblick wird sie von Thai - Journalisten vor dem Gebäude interviewt:


https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155425183790819
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2018, 10:52:38
Pressekonferenz ohne Kameras, es darf aber mit dem Handy gefilmt werden. Interview one by one, bisher nur auf Thai, alles noch unter dem obigen Link

Es wird sich bei dem ein oder anderen ein gewisses Verständnis dafür einstellen, warum ich von dieser Frau so begeistert bin...  {--

https://www.facebook.com/FahroongSK/videos/925839240914490
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2018, 14:21:34
Die Bangkokpost soeben dazu :

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1408390/activist-news-conference-called-off-after-police-warning
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Februar 2018, 01:39:35
Sch...wetter aber auch...

Protest der "Pariser Exilanten" vor der dortigen Thaibotschaft :



(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27749955_1442122259230039_4734495540554407641_n.jpg?oh=009eb37fdb1740d1e907dca2a1ab696e&oe=5B211258)
Titel: Re: Pravit Rojanaphruk: ein mutiger Journalist unter der Militärdiktatur
Beitrag von: namtok am 07. Februar 2018, 14:09:41
NUTTAA AND THE MAKING OF AN ANTI-JUNTA PROTEST LEADER

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/02/07/nuttaa-making-anti-junta-protest-leader/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: franzi am 07. Februar 2018, 17:13:38
Pressekonferenz ohne Kameras, es darf aber mit dem Handy gefilmt werden. Interview one by one, bisher nur auf Thai, alles noch unter dem obigen Link

Es wird sich bei dem ein oder anderen ein gewisses Verständnis dafür einstellen, warum ich von dieser Frau so begeistert bin...  {--

https://www.facebook.com/FahroongSK/videos/925839240914490

Bin mir sicher, dass die paar Figuren fuer das Regime weniger als nichts sind.
Das Einzige was sie vielleicht erreichen koennen ist, dass Neuwahlen noch laenger aufgeschoben werden.

Frage mich manchmal, ob die paar Prosteshanseln an Selbstueberschaetzung leiden. Wie man an zahlreichen Beispielen in anderen Laendern sehen kann nuetzen nicht mal tausende (und auch viel mehr) Protestler nix, um eine politische Entscheidung zu erzwingen, wenns Volk stillhaelt (anders wie bei den von Suthep organisierten Protesten, bei welchen friedlich Protestierende haufenweise abgemurkst wurden).

fr
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2018, 02:39:44
wenn "weniger wie nichts", warum soviel Angst for einer Pressekonferenz  :o Eine scharfzüngig argumentierene Frau als "Gefährdung der nationalen Sicherheit"  ??? 

Auch heute war sie wieder seit frühmorgens unterwegs und hat sich bei der nationalen Menschenrechtskommission beschwert.

Morgen vormittag  werden sich dann voraussichtlich 32 der Beschuldigten der Anklage im zweiten Anlauf an der Pathumwan Polizeistation stellen, die 7 Anführer die auch nach § 116 (Aufruhranstiftung, Volksverhetzung) beschuldigt werden danach wohl auch dem Strafgerichtshof Bangkok Süd zugeführt, der über eine Inhaftierung und evtl Kautionsstellung entscheidet) Für die Anführer wird diese auf 200 000 Baht , für die restlichen Teilnehmer wohl mehrere zehntausend Baht pro Kopf geschätzt. Khun Bow hat angekündigt auf eine Kautionsstellung zu verzichten.

Mehrere Prominente Profs haben von sich aus angekündigt, zu erscheinen und mit ihrem Gehalt zumindest für einen Teil der erforderlichen Kautionen zu garantieren.


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2018, 13:13:39
Bisher alles recht entspannnt

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27858487_1616808825104627_3015049419093351021_n.jpg?oh=be57ca69f29d66e8bda63053f7d4fcd5&oe=5AE44747)



(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27657136_10155430399130819_5856171601566269835_n.jpg?oh=42368087dd7ea0d1f948b7ed47632caa&oe=5B2257E6)





(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27657897_1616808915104618_8107610211239735227_n.jpg?oh=cf3d358a78deea34347b195900ad497d&oe=5B13540C)



(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27752126_10155430249910819_2116981805686245165_n.jpg?oh=c832bb55f0d68e2814f39bf548c217b2&oe=5B206F7B)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2018, 13:42:50
POLICE TO ONLY SEEK JAIL TERMS FOR MBK39 PROTEST LEADERS

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/02/08/police-seek-jail-terms-mbk39-protest-leaders/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2018, 14:07:26
Es sollen "nur" 3 eingeknastet werden: Ausser Bow der bekannte "aufmüpfige" Chulalongkorn Student Netiwit und der junge Student Sukrid Peansuwan der bisher noch nicht "auffällig" war

The other leaders facing sedition charges – Nutta Mahattana, Netiwit Chotiphatphaisal and Sukrid Peansuwan – were to be taken across town to the Bangkok South Criminal Court where police will ask the court to jail them until trial.

Sie sind vor wenigen Minuten am Bangkoker Strafgerichtshof Süd eingetroffen:
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2018, 16:32:57
Die ca. 30 Beschuldigten des "Fussvolks" sind unterdessen zum lokalen "Amtsgericht" Pathumwan gegangen und wurden dort und ohne Auflagen freigelassen

https://www.facebook.com/okiokijung/videos/pcb.1834935553233361/1834935136566736
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2018, 19:10:32
https://www.refrat.de/huch/2018/02/der-fall-netiwit-chotiphatphaisal/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2018, 19:25:33
Das Gericht lehnt eine Inhaftierung der 5 im Bild auf Antrag der Polizei ab, da sie gut kooperieren und keine Fluchtanstalten zeigen.

(https://i2.wp.com/www.tlhr2014.com/th/wp-content/uploads/2018/02/20180209_MBK39_116.jpeg?resize=1024%2C768)


'ยกคำร้องของฝากขัง '5แกนนำ คนอยากเลือกตั้ง #MBK39' (หนูหริ่ง , วีระ , ง้วง , โบว์ , เนติวิทย์) เหตุมีที่อยู่เป็นหลักแหล่ง , ให้ความร่วมมือสอบสวน , ตร.อ้างชุมนุมวันที่ 10 เป็นเรื่องคาด....
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Kern am 08. Februar 2018, 21:47:55
Hallo Kollege namtok

Wiederholt vielen Dank für viele brandaktuelle Nachrichten. Oft geht es bei Dir auch um Meldungen, die man ohne Thai-Sprach-Kenntnisse nie erfahren würde.

 {*   ;}   {*
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 08. Februar 2018, 21:50:04
Zitat
Das Gericht lehnt eine Inhaftierung der 5 im Bild auf Antrag der Polizei ab, da sie gut kooperieren und keine Fluchtanstalten zeigen.

Finde ich fair, gut sie haben gegen das Gesetzt verstoßen ... aber vom Schweinchen Dick Fanclub wird sicher auch keiner eingeknastet  ;)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2018, 22:31:14
Der "Schweinchen Dick" Fanclub wurde zu 3000 Baht pro Nase verurteilt, die übernimmt der Cheffe wohl für die paar Hanseln aus der Portokasse.

Zumal der Vorwurf der "Verletzung" des Demonstrationsverbotes in Umkreis des "königlichen Bereich" Khet Prarachathan von 150 Metern bei seinem Fanclub noch offensichtlicher war, denn das Verteidigungsministerium ist direkt gegenüber vom "Grand Palace" auf der anderen Strassenseite, während die "Skywalk" Demonstranten behaupten, dass der Sra Pathum Palast von Prinzessin Sirindhorn hinter dem Siam Center und Paragon nach Google Maps eher 200 Meter Luftlinie von ihrer Demo entfernt war.


Auch überraschend, wie gut der ehemals knallgelbe Kambodscha Grenzgänger Veera inzwischen von den eher roten Demonstranten aufgenommen wurde, vorher sagte er, dass orange, also rot und gelb gemischt wohl die Farbe der Zukunft wäre.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 08. Februar 2018, 23:00:43
Jetzt checke ich das erst ... stimmt, das sind mindestens 200m Luftlinie und auf dem Fußweg noch sehr viel mehr. Zudem sind da auch ein paar mächtig große Gebäude dazwischen...
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 09. Februar 2018, 02:21:56
Die Polizei behauptet in der Anklage, es wären genau 148,53 m   {--

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 09. Februar 2018, 04:53:03
Zitat
Die Polizei behauptet in der Anklage, es wären genau 148,53 m

Solche konkreten Details sind eher was für Benno  :D ... wären die doch bloss 3,88 Schritte oder 1,48m weiter hinten gestanden, sowas von fahrlässig diese jungen Leute  {{
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 09. Februar 2018, 22:17:36
Psychologische Kriegsführung oder neues "Biotop als unkonventionelle "Demoprävention"  ??? :


Nachdem die Demonstranten angekündigt hatten, die für morgen geplante Demo am Demokratiedenkmal auf jeden Fall durchziehen zu wollen, verwandelte die Bangkoker Stadtverwaltung das Monument heute blitzschnell  in einen Pflanzengarten  :-)


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27545494_353350031740099_6147425415506878558_n.jpg?oh=d38c3b0a9635c2982e9ba5c2fa547793&oe=5B18E7C6)


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27857793_353350078406761_5785359326258055059_n.jpg?oh=a1cb06a7a44361401d22cd9458e99ad2&oe=5B0B7233)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27750320_353349931740109_4298174659338673275_n.jpg?oh=015bf061969a45604db7cef03d90219f&oe=5ADD69B7)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: goldfinger am 10. Februar 2018, 16:01:39
Die Demo scheint trotzdem stattzufinden

(http://up.picr.de/31779776pg.png)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. Februar 2018, 17:00:36
sooo gefährlich ist das dann auch wieder nicht, vorhin waren auch viele Touris  im Bild...

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155435966555819
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. Februar 2018, 19:55:57
Demo ist vorbei, die Teilnehmerzahl war beachtlich,

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27971778_1625021070950583_2283203413464439105_n.jpg?oh=9a8430167a713e43c82851a7de2c7d07&oe=5B189510)

die 3 Hauptredner mit Haftbefehl wollten zuerst gemeinsam mit hunderten Anhängern zur Pathumwan Polizeistation marschieren, haben sich aber dann den noch anwesenden Polizisten gestellt und werden nun im Minibus dorthin verbracht, kurzer Clip vom Ende:

https://www.facebook.com/Noppakow.kong/videos/353646181710484
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Kern am 11. Februar 2018, 00:04:31
Was für ein Mut!  ;}

Und der Mut zur öffentlichen Kritik in einer Militär-Diktatur (der für die einzelnen Mutigen oft harte Konsequenzen bedeutet) bringt auf Dauer Vorteile für die Stummen.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Schmizzkazze am 11. Februar 2018, 00:17:11
Wie meinst Du das?
Dass die Stummen von den Aktionen der Mutigen langfristig profitieren?
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 11. Februar 2018, 00:56:44
Dass sich mehr Stumme was trauen?!  {--
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Schmizzkazze am 11. Februar 2018, 01:29:51
Ich als Deutscher in Thailand hätte keinen Mut zu politischen Aktionen, das gestehe ich freimütig ein. Egal ob Militärdiktatur oder  Demokratie. Ich traue mir nicht zu, zu verstehen, was in Thailand abgeht, und ich denke, dass das für die ganz ganz  große Mehrheit der westlichen Ausländer, die in Thailand leben, gilt.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 11. Februar 2018, 01:51:42
Drüber reden darf man ja, wir sind zahlende Gäste. Der Rest ist Thaisache ...
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2018, 02:27:44
Die 3 bekamen Verpflegung, die 2 rechts wurden inzwischen nach Mitternacht gegen 100 000 Baht Kaution pro Nase freigelassen, ein "Aufreger" aber noch für die Demonstranten welche vor der Polizeistation kampieren:

Rangsiman Rome ganz links muss am Montag vor das Militärgericht Khon Kaen wegen einer Demo dort vor 1 1/2 Jahren und wird nun per Polizeibus dorthin verfrachtet, die Polizei hat zugestimmt, dass ihn ein Kumpel dabei begleiten darf.

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27751724_1941127059248205_3929563142195628395_n.jpg?oh=13c2e013c5bc0bef087a42a82029c3e1&oe=5B25DE00)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2018, 02:45:09
Die letzten 10 Min des Clips von Khun Bow auf English, zum Ende fährt der Polizeiminibus nach khon Kaen

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155437010630819

P.S. Etliche Passanten, auch Touris hatten vor 2 Wochen und heute mehr Eier. Es ist kein Verbrechen, z.B. Fotos oder Selfies von und mit den Leuten zu machen...  {--
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2018, 12:34:39
Rangsiman Rome ( mit orangem T Shirt) wurde soeben in Khon Kaen auf Kaution  freigelasssen.

Da das dortige Militärgericht auf die Schnelle keinen Plan hatte, was es morgen mit ihm anfangen sollte muss er dort erst in eineinhalb Monaten wieder antanzen und wird im Laufe des Abends nach Bangkok zurückkehren.

(https://i1.wp.com/www.tlhr2014.com/th/wp-content/uploads/2018/02/50.jpeg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Schmizzkazze am 11. Februar 2018, 16:08:59
Drüber reden darf man ja, wir sind zahlende Gäste. Der Rest ist Thaisache ...

Selbstverständlich. Aber: hast Du dezidiert Ahnung von/über die fünf bzw. drei Thai, die gerade hier in diesem Faden das Thema sind? Ich nicht. Vermutlich geht es um Gelb gegen Rot oder umgekehrt??
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 11. Februar 2018, 16:43:11
Muss man von allem dediziert Ahnung haben um zu diskutieren oder eine Meinung zu haben?
Ich finde es gut, was diese jungen Leute machen. Die Altherren Diktatoren hatten ihre Chance, gerissen haben sie nicht viel in letzter Zeit, darum ist es Zeit zu gehen ...
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Schmizzkazze am 11. Februar 2018, 16:47:12
Zeit zu gehen ist es für Diktatoren sowieso immer!
Aber warum müssen (mussten) die Jungen zur Polizei mitkommen? Weil sie demonstriert haben?
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 11. Februar 2018, 16:50:23
Verstoß gegen das Versammlungsverbot nehme ich an  {{
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: goldfinger am 11. Februar 2018, 17:46:36
Und die ganze Aktion war ein weiterer Schuss in den Ofen  ;]

Die haben doch erwartet, dass die Bullen das Demonstratiönchen sprengt und es zu wüsten Szenen kommt. Dazu ist es nicht gekommen und die Organisatoren wurden um entsprechende Schlagzeilen und Fotos geprellt.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: jorges am 11. Februar 2018, 18:48:53
Weil die  Bullen  das hinterruecks viel besser beherrschen tun , taet ich mal vermutet haben.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2018, 19:36:30
Vermutlich geht es um Gelb gegen Rot oder umgekehrt??

Einfach mal ein bisserl zurückblättern, in dem Fall zu Posting # 230 :

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=16497.msg1279299#msg1279299

Es geht um den Wunsch nach baldigen und nicht verschleppten Neuwahlen und es ist wohl kein Zufall, dass der nach Khon Kaen verschleppte ein oranges Hemd ( =Gelb & Rot) anhatte.

Aber warum müssen (mussten) die Jungen zur Polizei mitkommen? Weil sie demonstriert haben?

weil sie die Vorladung am Donnerstag wegen der vorigen Demo ignoriert hatten, muss man auch nicht weit dafür zurückblättern...  {--

Die haben doch erwartet, dass die Bullen das Demonstratiönchen sprengt und es zu wüsten Szenen kommt

Eine sehr blühende Fantasie  :-) . Sie wollten eine friedliche und möglichst unbehinderte Demo, wie sie auch nach der neuesten "Militärverfassung" mit etlichen Einschränkungen garantiert ist und haben sie bekommen...
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Schmizzkazze am 11. Februar 2018, 21:00:09
Danke, namtok!
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2018, 02:29:15
Kurzes Video von Al Jazeera:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=109&v=aA7o3ziaE3Q


Thailand: Protesters demand national elections

http://www.aljazeera.com/news/2018/02/thailand-protesters-demand-national-elections-180210140026958.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 16. Februar 2018, 16:48:36
Gestern gab es einen neue "Anzeige" wegen § 116 ,in etwa "Landfriedensbruch, Volksverhetzung" gegen 7 Demoanführer:

Anon Nampha , Chonticha Jangrew, Karn Phonpraphan (von links nach rechts)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27752123_1144189102383284_2830212144780513186_n.jpg?oh=42e9af55638327ac9ef8e57dd40556c4&oe=5B1DE85B)

Rangsiman Rome (links)  Sukrit Peansuwan

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t31.0-8/27173128_10211021830883338_222863130313342623_o.jpg?oh=c41f6d449ba992fcdfaaa02203eff162&oe=5B0911AB)

sowie "Ja New" Sirawith Seritiwat und 'Bow' Natha Mahattana


soeben bekanntgegeben: Weitere 43 Demonstranten werden wegen "Verstoss gegen das Versammlungverbot" belangt

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27867125_156376541832775_3343127940098066140_n.jpg?oh=bf2a92f2028d5ffb773d609113998396&oe=5B0FF3DE)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 17. Februar 2018, 16:05:11
Gestern gegen Mitternacht soll ein Kommandotrupp von 10 Mann 'Kotee' in seinem Haus auf laotischem Territorium gefangengenommen und verschleppt haben. Bis jetzt keine Meldungen in Thai - Medien

Und über ein halbes Jahr später wird nun ein Haftbefehl für ihn ausgestellt  --C


WARRANT OUT FOR MISSING REDSHIRT MILITANT OVER 2014 BOMB ATTACK

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/02/17/warrant-missing-redshirt-militant-2014-bomb-attack/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2018, 01:46:49
Kreatives Fundraising für die anstehenden Prozesse:

Bei einer Versteigerung dieser Karikatur des im Pariser Exil mit seinen Katzen lebenden Prof. Somsak

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/28056445_1959547620725211_6230813406130682391_n.jpg?oh=edc0c4901228962ecf8ce64249637e6c&oe=5B12B862)

legte gestern ein Geschäftsmann über 220 000 Baht auf den Tisch


Businessmen win bid for Somsak’s portrait by Khai Maew

https://prachatai.com/english/node/7632
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2018, 16:26:33
Das Regime will finanzielle Unterstützer "jagen"

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1414694/regime-hunts-poll-protest-backers


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27972541_1193887977407799_3407374729885996293_n.jpg?oh=bdaee4b5006c93c4b8bc97ba132d1a95&oe=5B1FE426)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 25. Februar 2018, 11:01:41
Studenten sollen vorerst mal fertigstudieren, dann Leistung fuer die Gesellschaft erbringen, dann koennen sie ihr Maul aufreissen.
Ist ja ueberall das selbe. Meinen viel zu wissen (speziell jene, die sich "politisch" hervorheben), dabei wissen sie gar nix vom wirklichen Leben.

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kapom am 25. Februar 2018, 11:19:21
Studenten sollen vorerst mal fertigstudieren, dann Leistung fuer die Gesellschaft erbringen, dann koennen sie ihr Maul aufreissen.

War das denn auch dein Weg?
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2018, 19:57:49
franzi mag sie nicht   ]-[ und meine Frau komischerweise  ;)  {-- auch nicht übermässig   :'(


EDIT: Nachtrag zu franzis Posting, gemäss ihrem Profil hat sie bisher auch schon was auf die Beine gestellt (auch wenn franzi wohl wieder was an Thaksins Uni auszusetzen hat  ;) ):

Works at Wherever my mind goes.
TV hostess at Voice TV 21
Trainer at Toyota Motor Thailand Co.,Ltd.
Former Founder at Play Station Kidz club
Former Head Marketing Communications, CS & Business Relations at British Council
Former Media Officer at Australian Embassy
Former PR and International Affairs Officer at Shinawatra University
Former Account executive at Kingsmen Projects (Thai)
Studied Bachelor of Liberal Arts at Chulalongkorn University
Studied English language at Faculty of Arts, Chulalongkorn University
Went to Assumption Suksa School
Went to Triam Udom Suksa School
Went to Satit Patumwan





Der Artikel ist aber ein bisserl dünn da nicht richtig rüberkommt was sie im letzten Monat alles geleistet hat:


A mum keeps the faith in a democratic Thailand

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339617
Titel: Re: Studentenproteste
Beitrag von: Bruno99 am 26. Februar 2018, 19:11:50
franzi mag sie nicht   ]-[ und meine Frau komischerweise  ;)  {-- auch nicht übermässig   :'(

Bei deinem Engagement fuer diese Frau kann ich deine Gemahlin verstehen   ;D
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2018, 20:31:36
Die "We Walk" - Gruppe heute vor dem Gericht in Thanyaburi (bei Rangsit), die 5 Ausländer links im Bild sind "Beobachter"  diverser EU - Botschaften bei derartigen politischen Prozessen :


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/28377774_799615746892781_2554081944285034483_n.jpg?oh=13aef25e93e2cdd920089c392b56782c&oe=5B14F3DE)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. Februar 2018, 03:32:53
Dieser EU -Beobachter ist ein ziemliches "Weichei", sagt einfach "nein" wenn er schon höflich zum Interview aufgefordert wird  {+ (erste Minute vom Clip).

Weiss aber nicht , ob die nach diplomatischen Statuten wirklich nix sagen dürfen...

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155475943460819
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2018, 16:18:49
Das ganze war mal wieder eine Gerichtsfarce, erst alle Marschierer die extra aus dem Isan angereist waren vorladen und dann das ganze zum Ende der Woche verschieben, damit die Beschuldigten dann ein paar Tage später nochmals antanzen müssen:


'We Walk' case put off by prosecutors

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1418927/we-walk-case-put-off-by-prosecutors


Es wird offenbar alles daran gesetzt, die Leute sogar am "zu Fuss gehen" zu hindern.

Wenn dagegen der Toon laufen tut bekommt das Armeekrankenhaus fast 20 % von den Spendengeldern.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2018, 20:25:42
Am Sonntag kommt "Ja New", der "Dicke" mit seiner Truppe ins Seebad, 17 h  vor dem Central an der Beach Road

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28467689_802082136656273_5174878493974203873_n.jpg?oh=29e967767f4e43c8fcf3b7e3f1f855b3&oe=5B138407)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. März 2018, 18:56:49
Ziemlicher Auflauf um den "Dicken" :

Als er nach ein paar Minuten durch eine fahrende "Soundmaschine" unterbrochen wird, keine Ahnung ob Zufall (solche Kisten fahren bekanntlich im Seebad öfters rum) oder psychologische Kriegsführung , jedenfalls kommt wieder ein paar Minuten später die Polizei  ]-[

https://www.facebook.com/100008898644616/videos/1793164974323440
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. März 2018, 01:25:37
Für die "We walk" - Gruppe gab es heute im Gebäude der Provinzverwaltung von Phayao einen 'freundlichen Empfang" durch diesen Armeeoffizier:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28782893_1623080777768302_5806360463977333435_n.jpg?oh=77f6cdafa9feda5a547e283f71962be3&oe=5B40D31F)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. März 2018, 21:12:33
Gemäss diesem Thaibericht hat sich der Kommandeur der 3. Armee (Nordthailand) für den Stinkefinger des ihm untergebenen Oberst entschuldigt und will eine Untersuchung des Vorfalles :

https://www.matichon.co.th/news/866950

Kurzclip

https://www.facebook.com/highvolted.highspeeds/videos/10156347049890739/


https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=516354972112642&id=100012144304366



(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28684960_1203450719784858_4508232815034010782_n.jpg?_nc_eui2=v1%3AAeHzwYBEh1f6YCU-OYs4RP2XPw60NcSkPNbgUZreTSIUI-Sb8sNtnezh0Wmdnu76uVuHx8zx6S5_F4oJ-mt1_V1a9csomRlUcLblu46VngzuVQ&oh=b9f11d5123ffa4de569a8d4850a27f64&oe=5B4B3C14)



Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. März 2018, 22:25:44
Am nächsten Sa den 10 März nachmittags die nächste "Protestveranstaltung"   Fussballplatz auf dem Gelände der Thammasat Uni.

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28871102_10155500506595819_8574010652790192200_n.jpg?_nc_eui2=v1%3AAeH4emFGOP2na3_6tdPe-EQAaWGgbZKVHCLBwiQcGTvEVgrttn5Xbo1huqsE5zd1PT6eelnZo1NZe59cDRWpf1TCEZ8O8OmlEnOuEUCjiAqkUg&oh=b12ee099add217de70b5e7f6b174b423&oe=5B44957D)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. März 2018, 20:51:20
Die Bangkokpost zum "Stinkefinger":

https://www.bangkokpost.com/news/general/1424663/colonel-in-hot-seat-after-giving-activists-the-finger


Anklage für 50 Teilnehmer an der Demokratiedenkmal - Demo vom 10. Februar, 7 als Anführer die restlichen 43 als Teilnehmer :

JUNTA FILES 50 CHARGES OVER ELECTION PROTEST

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/02/15/junta-files-50-charges-election-protest/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. März 2018, 16:49:08
Attn: International media

An event to stop the abuse of power by NCPO and to press for the general election will be held once againat มหาวิทยาลัยธรรมศาสตร์ ม.ธ.ท่าพระจันทร์ (Thammasat University), 4-8 p.m. There will be a press conference to highlight our key messages and demand to the junta.

All media are welcome. The English press release and interview will be available.


Pressekonferenz an der Thammasat Uni , derzeit auch auf Englisch  (Nachtrag: ab Min 9 :20) anschliessend Demo:


Live: Press conference with Sirawith Seritiwat, Rangsiman Rome , Bow Nuttaa Mahattana and Nong Karn

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155507786910819



und ein Stimmungseindruck eine halbe Stunde später :


https://www.facebook.com/michelle.maleeblue1/videos/1789660167761385

die Hauptveranstaltung wird wohl ab Einbruch der Dunkelheit stattfinden:

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155507878660819
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 11. März 2018, 13:56:37
Ein paar Bilder von gestern, die Teilnehmerzahl wird mit gut 300 angegeben :


(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28872446_351727038663942_6717213446533230659_n.jpg?oh=e9e95795e33bf0355e70fccf39ea2867&oe=5B0AA377)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29062568_351970395306273_4893064462152725809_n.jpg?oh=13a2d9c53e36ee4dbb27a3d96bb38a2e&oe=5B4D9618)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28951104_1627833857292994_2148487592310472704_n.jpg?oh=05d5e63c8a29a6d11728192a0f95bbd8&oe=5B07451A)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29025920_351728118663834_4796465645031539817_n.jpg?oh=b8edb4a9df591c35879cd660d58ee2ab&oe=5B4C4AAD)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. März 2018, 19:21:05
Wegen der Pattaya Demo von letzter Woche durften Ja New und Kollegen auf der Polizeistation im Seebad antanzen um der Verlesung der Anklage gegen das Versammlungverbot beizuwohnen.

Anreise mit der Bummelbahn aus Bangkok :

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29132926_451291205285248_3970478758690816000_n.jpg?oh=49d99f1464ac4dfedb987c475068a99e&oe=5B3837CA)



(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29067105_1872282232832026_6642342763361102154_n.jpg?oh=26a93e64ceab5a373a3217b39b35e6f5&oe=5B33F1BF)


(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29062555_1872281966165386_2320524401307235894_n.jpg?oh=d80270f8007dee1c4a664aa78ba11edf&oe=5B011717)


(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29103280_1872282422832007_8665549827256591911_n.jpg?oh=4d0849c058a1dda7ec8bc9200b027de3&oe=5AFFDED2)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 14. März 2018, 13:16:45
Sehr ausführlich, aber leider auf Englisch  :'( also nix für franzi  ;)

The defiant activists fighting Thailand’s oppressive military rule


As Thailand faces a crisis of democracy, controversial laws are targeting a new wave of protesters. But who are they? What drives them? And how can they hope to challenge a regime that seems hell-bent on stopping them?

https://lacuna.org.uk/protest/defiant-activists-fighting-thailand-oppressive-military-rule/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 18. März 2018, 03:35:17
Auf dem Weg zu grösserer internationaler Bekanntheit ....

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28951694_10155427479018105_7978767181053882080_n.jpg?oh=b83068314ba02880bbbd87cfc353210d&oe=5B3F4298)

Da könnte ich mich glatt berufen fühlen, was deutsches dazu zu schreiben, demnächst in diesem Kino...



Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 18. März 2018, 14:41:28
Die nächste Demo am nächsten Samstag wird anscheinend etwas offensiver  geplant :o

Diesmal ist ein Marsch von der Thammasat Uni zum Armeehauptquartier  geplant um dort 2 Stunden lang Stellung zu beziehen und juntakritischen akustischen Rabatz zu veranstalten.

Man darf gespannt sein   was daraus wird ...   ]-[

Zitat
เสาร์ 24 มีนาคม ธรรมศาสตร์ ท่าพระจันทร์
16.00 กิจกรรมที่สนามบอล
17.00 เดินขบวนสู่กองทัพบก
18.00 อภิปรายไม่ไว้วางใจคสช.
20.00 จบกิจกรรม
Titel: "Bow" Nuttaa Mahattana
Beitrag von: namtok am 20. März 2018, 20:44:09
Smile and be strong’ 

"Bow" Nuttaa Mahattana, Thailands führende Frontfrau gegen die Militärdiktatur



Ihren ersten Aktivistenauftritt hatte sie Monate nach dem Putsch in der Khaosan Gegend, als sie mit einer Khim, ein traditionelles Musikinstrument welches dem europäischem Hackbrett von Klang und Aussehen sehr ähnelt  mit Gesinnunggenossen Geld für die Unterstützung politischer Gefangener sammelte.

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/10440672_10152562956720819_1677163455152870820_n.jpg?_nc_cat=0&oh=9cdd5236b2b3aab2e1d36ddb22f36607&oe=5B3AF4B0)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/1908431_10152562955010819_7896175542221602215_n.jpg?_nc_cat=0&oh=e72d507c488e18a14b4f82b6c4fa211e&oe=5B6F96D2)



Bekannter wurde sie durch eine Hula Hoop Reifen - Hüftschwungeinlage für das "Vote No" Kampagnenvideo gegen die Militärverfassung 2016 :

https://www.facebook.com/Resistantcitizen/videos/vl.774086689424436/1061034537273022

und ihr Mitwirken bei Demos der Verfassungsgegner, aus unseren Nachrichten vor knapp 2 Jahren:

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2016/06/7-Aktivisten-muessen-in-den-Knast.jpg)

http://thailandtip.info/2016/06/28/thailaendisches-gericht-sperrt-sieben-aktivisten-wegen-verteilung-von-flugblaettern-gegen-den-verfassungsentwurf-ins-gefaengnis/


Im letzten Jahr dann die Freilassungskampagne für  Pai Daodin  - ihre englische Erklärung zum Fall:


https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155317417705819/


Musikalischer Gastbeitrag dazu vor dem Gerichtsgebäude vor einem Jahr:

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10154554497545819/


Seit Jahren ist sie eine sehr aktive Facebookschreiberin zu hauptsächlich politischen Themen und bewältigt den  Traffic ihrer  (mittlerweile längst am Limit von 5000 angelangten) Freunde  und weiterer zehntausender Follower trotz der enormen Zunahme in den letzten Wochen immer noch souverän .

Ihre langjährige Erfahrung im Fernsehgeschäft vor der Kamera beim Sender Voice TV war sicher hilfreich bei ihren Facebook – Liveauftritten, die obwohl "nur" mit Smartphone und im "Ausseneinsatz" per Selfiestick sehr professionell gestaltet sind.

Von Zeit zu Zeit gibt sie auch kurze Sprachkurse ("Englisch mit der Diktatur") für ihre Fangemeinde  und ab und zu einen hochgeladenen Karaokesong, so wie hier zum "Uhrenfreak":


https://www.facebook.com/CSILA90210/videos/1620281771382875



Es war das letzte Januarwochenende und gleichzeitig das letzte des diesjährigen Thailandurlaubs. Nach einem mittäglichen Bummel in Bangkok durch die steriler gewordenen, aber wenig veränderten Tourigebiete der Sukhumvit ging es ein paar hundert Meter in den Soi Thonglor zum "alternativen Programm des Tages" in eine schön angelegt Gartenanlage inmitten der umgebenden Hochhäuser.

Knapp hundert Leute hatten sich dort eingefunden, fast etwa ebensoviele Polizisten standen um das Grundstück verteilt und beschränkten sich aufs Beobachten. Khun Bow hatte zur Podiumsdiskussion "Korruption 4.0" geladen und ein umfangreiches Beiprogramm organisiert :


Der unermüdliche "Uhrenaktivist“ Ekachai Hongkangwan liess die Anwesenden die populärste der 25 Uhren des Juntavizegenerals auswählen,  die Netziniative iLaw sammelte Unterschriften für eine Petition zur rechtlichen Rückabwicklung von Juntaerlassen und es gab diverse T Shirts mit juntakritischen Themen zum Verkauf, die aber leider fast ausnahmlos Thaieinheitsgrössen waren bis auf ein  übergrosses Triple XXXL Shirt mit dem Aufdruck "Free Pai“ für welches ich mich entschied, lieber zu gross als zu eng…

Ein kurzer Videoclip zu diesem Event von "Nation TV":

http://www.nationtv.tv/main/content/378599170/

und das "volle Programm":

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155400009805819/


Der Überraschungsgast der Runde war Gelbhemdenaktivist Veera Somkhwamkit (links) der überraschend gut von den eher rotlastigem Publikum aufgenommen wurde, nach der von ihr souverän moderierten lebhaften Diskussionsrunde

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/27336198_1657985524257816_322730749138532467_n.jpg?_nc_cat=0&oh=6d5f0c8e7add2064e7077fe2f731ab03&oe=5B73508D)


der u.a. auch Studentenaktivist  Ja New  (ganz rechts) angehörte machten sich die meisten Teilnehmer auf den Weg zur am Vortag angekündigten Demonstration auf dem Skywalk beim MBK.


Angesichts der hohen Polizeipräsenz beschloss ich vorerst bei ihrer Gruppe zu bleiben , die sich Phalang Mot (übersetzt "Ameisenpower") nennt und Richtung BTS Skytrain in Bewegung setzte,  beim Anstellen am Kassenhäuschen bekam ich die  40 Baht fürs Ticket  gar vom Demobudget gesponsort, ein Hunderter Kostenbeteiligung wurde von ihr abgelehnt...

Sie und fast alle Teilnehmer  hatten sich nun  T - Shirts mit der Aufschrift  "Hate dictatorship"auf Thai mit einem stilisierten grünen Panzer übergezogen, ein langes gefaltetes Spruchband war zu erkennen und ein paar Stapel Flugblätter, es wurde kaum gesprochen, sie wussten wohl was sie vorhatten.

Kurz vor dem Ziel erkundigte ich mich bei ihr ob eine Aufteilung in 4 er Gruppen geplant sei da das Demoverbot bekanntlich ab 5 Leuten gilt, sie meinte nur trocken "We don’t care" und empfahl mir mich so zu verhalten wie andere Ausländer, ob nun Journalist oder Tourist.


Zur Demo selbst die bald nach der Ankuft startete als auch die Studentengruppe und zahlreiche "Passanten" diverser Demokratiegruppen eingetroffen waren gibt es genügend Filmmaterial, u.a.

https://www.facebook.com/Hathai.Hathai/videos/10156097844489122/

https://www.facebook.com/100023802886588/videos/142457829890979


und Bilder dazu finden sich im Thema Studentenproteste:

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=17510.msg1279300#msg1279300



Richtig beeindruckend wurden ihr Aktivitäten dann  Anfang Februar in den Tagen nach der Demo , als die ersten Vorladungen von der zuständigen Polizeistation w per Einschreiben verschickt wurden, worauf sie nach einer Sitzung  mit anderen Betroffenen über das weitere Vorgehen sich mit zugeklebtem Mund vor das grösste Einkaufszentrum stellte und mit ein paar Getreuen ihre polizeiliche Vorladung für den nächsten Tag öffentlich präsentierte:

Auf Englisch ziemlich genau zur Mitte des Clips - min 13

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155413590815819


(https://scontent.fbkk1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/27331559_1827165427343707_3368776605608324661_n.jpg?_nc_fx=fbkk1-1&oh=93714a4d6a9cbdc5f800cf8547ef0eca&oe=5AE0238E)

Am nächsten Tag vor der Polizeiwache konnte man sich dann in "Vorverhandlungen" nicht auf die Verfahrensweise mit dem stv. Polizeichef einigen, welcher zuerst alle unverzüglich einbuchten wollte (die Demonstranten hatten da es kein Haftbefehl war nur mit der Verlesung der Anklagepunkte gerechnet und keine Kautionsstellung und keinen Anwalt vorbereitet).

In einer legendären abendlichen FB live Schaltung las diesem Polizeigeneral die Leviten und bot ihm an in den Knast zu gehen wenn er dafür auf die rechtliche Verfolgung der einfachen Demonstranten verzichtet.



Der 2. Polizeitermin in der Folgewoche rückte unerbittlich näher was sie auf die Idee brachte, ihren Standpunkt auf einer Pressekonferenz im Auslandskorrespondentenclub FCCT zu vertreten: 

Gleich nach der Bekanntgabe des Termins wurden die Verantwortlichen des FCCT in zuständige Polizeirevier vorgeladen wo für den Fall der Durchführung Konsequenzen angedroht wurden.

Darauf folgte die spektakulärste "Nicht- Pressekonferenz aller Zeiten" als sie trotzdem wie von ihr angekündigt zum "Kaffeetrinken" im Club erscheinen wollte während die wartenden Journalisten von der Polizei vors Gebäude gescheucht wurden.

Als sie mit ihrem Auto dort nach langwieriger Parkplatzsuche endlich ankam, durften sich die Journalistenschar für ein Interview mit ihr erst ein schattiges Plätzen aufsuchen (die Sonnenempfindlichkeit hellhäutiger Thais ist mir von meiner Frau her bestens bekannt) um dann doch noch gemeinsam in den Club einzurücken,  wo sie anstelle der gesparten 8000 Baht für die abgesagte Presseveranstaltung eine Runde Kaffee schmiss,  während der ehemalige Clubchef und Journalistenveteran Jonathan Head von der BBC in Verhandlung mit der Polizei dann noch noch  entspannte Einzelgespräche mit ihr ohne Fernsehkameras und nur in kleiner Runde erreichen konnte.

Coffee@FCCT : https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155425183790819

Zwei Tage darauf dann der entscheidene Termin im Pathumwan Polizeirevier mit stundenlangem Nervenkrieg inclusive dem anschliessenden Gerichtstermin der für eine Inhaftierung entscheiden sollte. Sie pokerte dabei hoch mit einem Verzicht auf Kautionsstellung.

Das Gericht lehnte die Inhaftierung aller 5 Anführer ab und nach einer stressigen Woche war erstmal etwas entspannen angesagt.


Kurz darauf hat die thailändische Anwaltsvereinigung aus Solidarität erklärt, für den weiteren Prozessverlauf ihre Rechtsvertretung  kostenlos übernehmen wollen.


Am folgenden Wochenende am 10. Februar dann die nächste Demo am Demokratiemonument, ein eindrucksvolle Berichterstattung mit Handykamera und Selfiestick auf Thai und Englisch mit einer lockeren Runde in die Umgebung vor dem eigentlichen Beginn der Demo.

Sie ist  nicht nur bei den Demoteilnehmern und Beobachtern sondern auch bei den diensthabenden Polizisten inzwischen bestens bekannt und beliebt:

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10155435966555819


Dieser Auftritt kam natürlich mit einer neuen Anklage, welche sie mit einem Vorabbesuch bei der zuständigen Nang Loeng Polizeistation erst einmal auf die lange Bank schieben konnte.

Es folgte eine detailliert ausgearbeitet Verfassungsbeschwerde von ihr beim Constitution Court um den inzwischen mehreren hundert Anklagen gegen das Versammlungsverbot aufgrund einer Juntaverordnung die juristische Grundlage zu entziehen und ein ähnlicher Termin beim Ombudsmann. 

Bei beiden wurde sie zwar freundlich empfangen, beim Ombudsmann gab es gar eine gemeinsame Pressekonferenz mit ihr aber eine Antwort blieb bisher aus.



An Selbstbewusstsein mangelt es ihr sicher nicht, auf einen kritischen Kommentar während einer FB – live Schaltung dass immer noch Redefreiheit herrscht weil sie live gehen kann erwiderte sie dass es immer eine Balanceakt ist die richtigen Worte zu finden was grosse Konzentration erfordert und sicher nicht jeder dazu in der Lage ist, da bereits ein kleiner Versprecher Gefängnis bedeuten kann.

Bei der letzten grösseren Veranstaltung am 10. März auf dem Fussballplatz der Thammasat Uni nahm sie zu Beginn ihrer Rede

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28951104_1627833857292994_2148487592310472704_n.jpg?oh=05d5e63c8a29a6d11728192a0f95bbd8&oe=5B07451A)

auf einem als Bühne dienenden Lkw bewusst einen Verstoss gegen das Computerstrafgesetz in Kauf, bisher ohne rechtliche Folgen…

Ihr Einsatz 2 Wochen später bei der Demo am letzten Märzwochenende, als sie der Überschrift "Frontfrau" alle Ehre machte und nicht nur als Planerin und Verhandlerin, sondern auch beim Führen und Dirigieren der Demonstranten brillierte findet sich unter :

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=17510.msg1284232#msg1284232

sowie das ganze noch mit einer musikalischen Zugabe zum Schluss beendet :


https://www.facebook.com/manus.klaeovigkit/videos/1713695578686810


Wer ein bischen Thai  versteht, 50 mehr oder weniger private Fragen aus dem Nähkästchen ohne politischen Ballast, im Fernsehinterview ca. ab Min. 3


https://www.facebook.com/peacetv.udd/videos/1625567060891804/


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29793178_1628823167203126_2963758787516981411_n.jpg?_nc_cat=0&oh=896f761e7f8ade259c4ead32724c5df7&oe=5B71A3A3)


... to be updated and continued ...





Titel: "Bow" Nuttaa Mahattana
Beitrag von: namtok am 20. März 2018, 20:48:06
Die Bilder 1,2,3 würden den Bericht zu sehr sprengen, daher hier nachgeliefert:


Bild 1 :   Korruptionsseminar


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/27788652_1742481202478816_8493235662040408979_o.jpg?_nc_cat=0&oh=c7a30f9c6913566fdddc3cdc53e9bbfa&oe=5B348B7B)


Bild 2    "Skywalk" - Demo


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/27657046_1742487922478144_4896695647378805119_n.jpg?oh=20e1b51adacc034adb45036b1fd14a8d&oe=5B4196A6)




Bild 3:  Freilassung nach Gerichtstermin


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/27629229_1739249159468687_7919113716859918563_o.jpg?oh=be29cf1c56a76e9f8d39d40022a7cc2b&oe=5B2A1E36)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. März 2018, 02:45:56
Wer ein bischen Thai  versteht, ohne politischen Ballast, ca. ab Min 3

https://www.facebook.com/peacetv.udd/videos/1625567060891804/
Titel: "June" Sirikan Charoensiri
Beitrag von: namtok am 22. März 2018, 20:36:02
Und gleich weiter mit der nächsten starken Frau, die Rechtsanwältin "June" Sirikan Charoensiri bekommt morgen als eine von 10 Finalistinnen weltweit den

2018 International Women of Courage Award

überreicht, nicht nur als Vertreterin Thailands sondern gar für die gesamte Ostasien- und Pazifikregion  :o


On Friday, March 23, Deputy Secretary of State John J. Sullivan will host the annual International Women of Courage (IWOC) Awards at the U.S. Department of State to honor 10 extraordinary women from around the world.



https://www.state.gov/r/pa/prs/ps/2018/03/279434.htm


...dass es Leuten die gar nix falsch gemacht haben nicht erspart bleibt:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14915251_1261986207194987_2747910261007414186_n.jpg?oh=87e4e9fb2b769652dcfb1fbd21b45a6b&oe=5B04ACA3)

Also von


Die schwarzen Finger sind wohl die "Strafe"


zum "Qualitätsmerkmal"   {* ;} }}


Sie übernahm u.a. die Rechtsvertretung für die NDM Studenten, wehrte sich dagegen als deren Mobiltelefone im geparkten Auto an der Khaosan ohne Durchsuchungsbefehl von der Polizei beschlagnahmt werden sollten, mein Post von damals finde ich leider nicht mehr, es dürfte vor gut 2 Jahren gewesen sein .


EAST ASIAN AND PACIFIC AFFAIRS (EAP)

Sirikan Charoensiri (Thailand)

In the immediate aftermath of Thailand’s May 2014 coup d’etat, lawyer Sirikan Charoensiri (known as June) co-founded Thai Lawyers for Human Rights (TLHR), a lawyers’ collective set up to provide pro bono legal services in human rights cases and to document human rights issues under the military government. TLHR has represented hundreds of clients since the military coup, often as the only alternative for those facing politically-motivated charges. Because of the political sensitivity of the organization’s work, TLHR lawyers and staffers, and June in particular, have been subjected regularly to harassment, intimidation, and criminal charges. As a consequence of her advocacy, June is currently facing three sets of criminal charges for her work as a lawyer, including a charge of sedition – the first for a lawyer under the military government. Nevertheless, June continues undeterred in her work.

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. März 2018, 20:49:20
Keine gute Nachricht für Dissidenten welche im jeweiligen Nachbarland Unterschlupf gesucht haben. Nach Rücküberstellung eines Hun Sen Kritikers aus Thailand nach Kamboscha wird es wohl für Exilanten beider Staaten nicht mehr sicher bleiben es sollen sich etwa 100 Thais aus politischen Gründen in Kambodscha befinden.



Phnom Penh, Bangkok agree to exchange fugitives

https://prachatai.com/english/node/7682
Titel: Re: "June" Sirikan Charoensiri
Beitrag von: Bruno99 am 22. März 2018, 21:21:29
Die schwarzen Finger sind wohl die "Strafe"

zum "Qualitätsmerkmal"   {* ;} }}

Ich befuerchte, dass "Qualitaet" unterschiedlich empfunden werden kann... ich saehe es bedeutend weniger euphorisch   >:

Nicht mal ein persoenlicher Kontakt koennte daran was aendern.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 22. März 2018, 23:24:59
Das trifft wohl für alles im Leben zu. Aus Sozial- und Gesellschaftsperspektive gesehen empfinde ich fast jede (gewaltfreie) Aktion gut, welche sich gegen die nutzlose Militärjunta richtet ...
Titel: Re: "June" Sirikan Charoensiri
Beitrag von: namtok am 23. März 2018, 01:27:20

Nicht mal ein persoenlicher Kontakt koennte daran was aendern.

Der tut zwar an sich nix zur Sache, hilft aber durchaus ein paar Eindrücke zu gewinnen die man sonst nicht hätte !



Aus Sozial- und Gesellschaftsperspektive gesehen empfinde ich fast jede (gewaltfreie) Aktion gut, welche sich gegen die nutzlose Militärjunta richtet ...

Nicht nur gewaltfrei, sondern sogar ausgesucht höflich in der Wortwahl...  ]-[
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. März 2018, 20:06:54
Prachathai English :

Human rights lawyer awarded 2018 International Women of Courage award


https://prachatai.com/english/node/7684

Das Bild von ihr ist dasselbe wie das ein paar Postings weiter oben mit den geschwärzten Fingern

Sirikan is accused of sedition and violating the junta order for refusing the authorities to search her car (Photo from Matichon)

Nach Thai - Strafgesetzbuch § 116  sedition :  Aufruhr, Aufwiegelung, Volksverhetzung.


Dabei ist sie im Gegensatz zu Bow nicht mal Aktivistin und nimmt auch nicht selbst an Demos teil, sondern nur eine Anwältin die ihren Job macht. Ihre Klienten sind friedliche Demonstranten und keine Schwerverbrecher.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 24. März 2018, 13:15:44
U.S. first lady Melania Trump (bottom left) smiles at Sirikan Charoensiri of Thailand after presenting the International Women of Courage awards at the State Department in Washington. With them are Sister Maria Elena Berini of Italy (top left), Aiman Umarova of Kazakhstan and Dr. Feride Rushiti of Kosovo, March 23, 2018.

(https://www.benarnews.org/english/news/thai/thailand-rights-03232018173248.html/180323-TH-courage-1000.jpg/@@images/497b2dec-3406-4185-b4e7-235b502f7f5a.jpeg)

https://www.benarnews.org/english/news/thai/thailand-rights-03232018173248.html

Titel: "June" Sirikan Charoensiri ศิริกาญจน์ เจริญศิริ
Beitrag von: namtok am 25. März 2018, 23:36:16
Verleihungszeremonie und englisches Interview:


https://www.facebook.com/voathai/videos/2101397279900595


Im Vergleich zu dem Terz der landesweit veranstaltet wird wenn bei einer internationalen Misswahl eine Thai auch nur ins gehobene Mittelfeld aufrückt  {{ wird diese Nachricht in den Thaimedien fast unter den Tisch gekehrt.    ]-[


Sie ist nach Rodjaraeg Wattanapanit  im  Jahr 2016 

Preisverleihung durch den US - Aussenminister:

U.S. Secretary of State, John Kerry, paid tribute in Washington last week to Rodjaraeg Wattanapanit, a Woman of Courage. This is what he said.

“Rodjaraeg Wattanapanit gives life to the saying that the pen is mightier than the sword. As co-owner of a bookstore and a co-founder of Cafe Democracy in Thailand...


https://www.facebook.com/ShuckingKornChatikavanij/videos/627817087369678/


erst die zweite Thai welche diesen Preis bekam und für die Verleihung nächstes Jahr gibt es auch schon eine heisse Anwärterin...  {--
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. März 2018, 14:08:22
Jetzt muss ich mich aber doch ein bischen wundern, eine Woche ist die Story drin, über tausend Aufrufe und keiner sagt was.   ???

Dabei sind wir doch primär ein Thailandforum und eine reale Story sollte an sich spannender sein als jeder Film... {--

(https://typeset-beta.imgix.net/rehost/2016/9/13/52699ea6-9bd2-48e9-b374-10de9dad044e.jpg?w=970&h=582&fit=crop&crop=faces&auto=format&q=70&dpr=2)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29541096_10160500206885352_1494743463632992517_n.jpg?_nc_cat=0&oh=cfbf761dab25c75fc4b1baff0ed6d39a&oe=5B6EA051)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: rampo am 27. März 2018, 15:24:14
Jetzt muss ich mich aber doch ein bischen wundern, eine Woche ist die Story drin, über tausend Aufrufe und keiner sagt was.   ???

Dabei sind wir doch primär ein Thailandforum und eine reale Story sollte an sich spannender sein als jeder Film... {--



Na gut , meine Rindviecher  intressieren  mich mehr .

Fg.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: tom_bkk am 27. März 2018, 23:11:15
Hoffentlich hast du dann wenigstens grosse Kartoffeln  }}
Titel: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Helli am 29. März 2018, 18:50:08
Jetzt muss ich mich aber doch ein bischen wundern, eine Woche ist die Story drin, über tausend Aufrufe und keiner sagt was.   ???
Dabei sind wir doch primär ein Thailandforum und eine reale Story sollte an sich spannender sein als jeder Film... {--
Na ja, ich weiß aber auch nicht, was da für ein Hype um dieses "Handzeichen" aus dem Film mit den Hungerspielen gemacht wird!
Dieses Handzeichen ist schon ein paar Tage älter und wird weltweit als Gruß unter Pfadfindern benutzt (wobei ich natürlich nicht weiß, ob die thail. "Zwangspfadfinder" den Sinn hinter der Nutzung kennen).
https://de.wikipedia.org/wiki/Pfadfindergru%C3%9F
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Burianer am 29. März 2018, 19:46:14
Das war auch mal ein Handzeichen von  Newin beim Fussball, sollte drei Punkte bedeuten.
Als dieses Zeichen jedoch fuer die  {+   verwendet wurde, wird seither ein anderes Handzeichen fuer die drei Punkte verwendet.
Sieht ja fast aus wie bei  heil my self   :]   :]
Ich kann ganz damit leben, seither gibt es keinen Aerger mehr in Bangkok.
Auch hier im Dorf hat sich einiges geaendert zu den vorherigen Mafiabossen.
Jetzt wird  es bald das Chanut fuer die Bevoelkerung geben, wegen des Militaers. ( kurz vorm Abschluss )
Da bin ich aber froh  {--  50 Rai    neu bewertet  :]
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. März 2018, 15:40:27
Auch hier im Dorf hat sich einiges geaendert zu den vorherigen Mafiabossen.

Der grosse Buriram Zampano ist aber immer noch der gleiche und hat sich wohl kaum verändert  C--
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 05. April 2018, 19:06:02
Weitere 43 Demonstranten werden wegen "Verstoss gegen das Versammlungverbot" belangt


Dafür gab es heute einen Freispruch ohne Kautionsauflagen   ;}

Mit rotem Hemd die Mama von Ja New

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/30124369_142806906559753_6024644690177949696_n.jpg?_nc_cat=0&oh=8640b3c8b57699cb0ab8b9e3ccd4b15e&oe=5B6E1EC9)

Netiwit in stylischem Gelb und die  Käppis mit rosa Schrift "Phalang Mot" von Bow's Gruppe sieht man immer häufiger :

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/30124878_1797455850313610_1459263826565267456_n.jpg?_nc_cat=0&oh=15d68f8667c84047bf305cf31bae04e6&oe=5B6E07BA)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/30123772_1821022641533444_8971539829204451328_n.jpg?_nc_cat=0&oh=cada154a5008c65f0da482516f6e266f&oe=5B2DACB5)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 05. April 2018, 20:59:32
Weitere 43 Demonstranten werden wegen "Verstoss gegen das Versammlungverbot" belangt


Dafür gab es heute einen Freispruch ohne Kautionsauflagen   ;}


das in einer Diktatur? ... muss sich wohl um eine Fake-News handeln  :-X
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 05. April 2018, 21:08:34
Wäre es keine Diktatur, wären sie gar nicht wegen einer kleinen "Versammlung" von 5 oder mehr Personen vor Gericht zitiert worden.

Allein das kann ziemlich nervig und schikanös werden, wenn man so wie der Herr Papa vom Pai (mit Handy in der Mitte) der schon genug damit gestraft ist wenn der Sohn unschuldig im Knast sitzt auch noch 500 km weit weg vom Gericht  wohnt und wegen so einem Schoiss dann immer nach Bangkok fahren muss...

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29512375_1631929870225789_2767967454310170624_n.jpg?_nc_cat=0&oh=bd8b14e94b8617cd915906daccbb595e&oe=5B33659B)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 05. April 2018, 21:18:11
Wäre es keine Diktatur, wären sie gar nicht wegen einer kleinen "Versammlung" von 5 oder mehr Personen vor Gericht zitiert worden.

In einer Diktatur gaebe es sicherlich nicht so viel ueber Oppositionelle mit Bildern in der oeffentlichen Presse zu berichten... oder  ???
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 05. April 2018, 21:26:51
bis jetzt steht darüber noch gar nix in der (englischsprachigen) Presse, gerade gecheckt bei BKKPost, Nation, nicht mal KhaosodEngl.  die da meist am schnellsten sind.

z.B. das hier, eine Demo von TOT und CAT Angestellten am 30. März erscheint dann 1 Woche später da es sich nicht ganz vertuschen lässt

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29790344_1690444714366580_1727151721479667712_n.jpg?_nc_cat=0&oh=4af8be56f9b6dd4f9815b183df9d79c3&oe=5B75E621)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. April 2018, 03:07:01
Nach einem turbulentem und stressigen ersten Quartal erst mal ein bischen Entspannung für die Demoführung:  ;}

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29683807_1582890358476009_1933550270424285184_n.jpg?_nc_cat=0&oh=faee412b5292a91dd5bda5ea42dc0667&oe=5B6E738A)





Tide turns on Thailand’s ruling junta


Calls are mounting for military regime to hold new elections and step aside



http://www.atimes.com/article/tide-turns-thailands-ruling-junta/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Kern am 06. April 2018, 04:40:22
Hallo Bruno

das in einer Diktatur? ... muss sich wohl um eine Fake-News handeln  :-X
...
Wäre es keine Diktatur, wären sie gar nicht wegen einer kleinen "Versammlung" von 5 oder mehr Personen vor Gericht zitiert worden.

In einer Diktatur gaebe es sicherlich nicht so viel ueber Oppositionelle mit Bildern in der oeffentlichen Presse zu berichten... oder  ???


 ???
Zur Info:
Zitat
Dik­ta­tur, die

1.a (meist abwertend) unumschränkte, andere gesellschaftliche Kräfte mit Gewalt unterdrückende Ausübung der Herrschaft durch eine bestimmte Person, gesellschaftliche Gruppierung, Partei o. Ä. in einem Staat
   b. (meist abwertend) Staat, in dem Diktatur herrscht
2. (abwertend) autoritärer Zwang, den eine Einzelperson, eine Gruppe oder Institution auf andere ausübt
3. (Geschichte) Amt und Amtszeit eines Diktators

Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/Diktatur
---

Gibt es für Dich diesbezüglich nur schwarz oder weiss? Ist für Dich eine Diktatur, in der die Herrscher ab und zu fünfe gerade sein lassen (was eh ziemlich thailändisch ist), keine Diktatur?
Haben wir den Militärputsch, massive Verfassungs-Änderungen, § 44, usw.usw. nur geträumt?
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. April 2018, 13:06:39
bis jetzt steht darüber noch gar nix in der (englischsprachigen) Presse, gerade gecheckt bei BKKPost, Nation, nicht mal KhaosodEngl.  die da meist am schnellsten sind.


Doch noch was gefunden :

40 pro-election group activists indicted in Dusit Court

http://englishnews.thaipbs.or.th/40-pro-election-group-activists-indicted-dusit-court/


P.S:  die Demo der TOTen letzte Woche dürfte mit über  4000 Teilnehmern die mit Abstand grösste seit dem Putsch gewesen sein, auch wenn man diese überbezahlten Staatsangestellten mit ihren Sesselfurzerjobs nicht zu sehr hofieren sollte.

Titel: Dissidenten und "Oppositonelle" engl. Interview mit Bow
Beitrag von: namtok am 12. April 2018, 00:02:23
englisches Interview mit Bow: Ihre Bewegung und der Widerstand gegen General Pinocchio

https://www.youtube.com/watch?v=DLZfZm7lC2Q
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 17. April 2018, 15:07:32
'Nong Karn' : mutig und ein echt netter Kerl  }}


YOUNG REBEL PLANTS RAINBOW FLAG ON PRO-DEMOCRACY STAGE

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/04/17/young-rebel-plants-rainbow-flag-on-pro-democracy-stage/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. April 2018, 14:03:11
Für etliche in Laos untergekommene könnte es in nächster Zeit nicht mehr so sicher sein:


Laos to track Thai fugitives suspected of royal insult - media


https://www.channelnewsasia.com/news/asia/laos-to-track-thai-fugitives-suspected-of-royal-insult---media-10167284
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2018, 05:07:10
Neben diversen Veranstaltungen zum Maifeiertag und  am darauffolgenden Tag

http://thailandtip.info/2018/05/03/hunderte-thais-haben-sich-in-der-naehe-des-un-hauptquartiers-versammelt-um-gegen-die-militaerregierung-zu-protestieren/

wurde die nordthailändische Delegation Gruppe "Assembly of the poor" schon  bei der Anreise behindert und am Checkpoint Mae Tha, Lamphun am "Superhighway" bei der Fahrt nach BKK "aus dem Verkehr gezogen", an der Weiterfahrt gehindert und 3 Protestanführer über Nacht dort festgehalten

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1456877/security-forces-detain-release-p-move-leaders

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1457109
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2018, 13:31:25


Protestors from P-Move have been rallying and camping at various government ministries in Bangkok since Wednesday, demanding fair treatment over land seizures and an end to social injustice.


(https://pbs.twimg.com/media/DcU1ps7U0AA39qe.jpg)



UN urges Thailand to end restrictions on activists, civil society groups


https://prachatai.com/english/node/7733
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 13. Mai 2018, 17:59:35
https://www.facebook.com/FahroongSK/videos/982019455296468/


Der "Uhrenaktivist" Ekachai Hongkangwan


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/32266331_10155657599090819_6995693463878500352_n.jpg?_nc_cat=0&_nc_eui2=AeFNVArCYN5lb8OPHwK07qhDmNkzLzGaMnGSdEnR7oRAYnxo2o9nh_vd4VV7MG36BuetGIl2Zn29mjccpWjfoqeE2oBIX-3axbOgCrjPY4BGlg&oh=f75053e1d053f0f1219cec9aaa62b17e&oe=5B7EA2D5)


muss für 12 Tage in den Knast

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/32294194_10155657599040819_6825661369396756480_n.jpg?_nc_cat=0&_nc_eui2=AeHl1rSjUeDnlVZy4X7YWW01JEMZ9JJ-myC6BEDPKs1HEDsVcXUwek3euPn2n5wI3vVZMZbu6MHtt21AghmytGWglUZqjaU3yG3YqdBK-yp9tw&oh=40a963d63feed5bad9e6122fefbe39e6&oe=5B8F591D)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 14. Mai 2018, 13:43:57
wobei es sicher nicht der geschickteste Schachzug von ihm war, die Vorladungen zur Polizeistation zu ignorieren. Immerhin konnte er noch ein paar Stunden zuhause Geburtstag feiern, eher er am Nachmittag bei den "Braunen" eintraf, wo er vor dem Marsch in die Arrestzelle ebenfalls einen Geburtstagskuchen bekommen hat.

VETERAN ACTIVIST EKACHAI JAILED AGAIN


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/05/14/veteran-activist-ekachai-jailed-again/

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/05/%E0%B8%9D%E0%B8%B2%E0%B8%81%E0%B8%82%E0%B8%B1%E0%B8%87%E0%B9%80%E0%B8%AD%E0%B8%81%E0%B8%8A%E0%B8%B1%E0%B8%A2_%E0%B9%91%E0%B9%98%E0%B9%90%E0%B9%95%E0%B9%91%E0%B9%93_0002.jpg)


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 21. Mai 2018, 21:54:19
Al Jazeera mit einem Kurzbericht:

https://www.facebook.com/aljazeera/videos/10156769236408690
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 14. Juni 2018, 15:10:09
Der stv. Chef der Touristenpolizei (die per Definition eigentlich ganz andere Aufgaben hat) hat Anklage gegen den/die Betreiber der Gesichtsbuchseite KonthaiUK mit einer aufwendig inszenierten Pressekonferenz erhoben.

Die Seite postet schon seit langem juntakritische Inhalte am laufenden Band, das Fass zum Ueberlaufen hat ein Bericht gebracht, dass ein militaerisches Satellitensystem fuer etliche Dutzend Milliarden geplant sei

Es soll gar ein Auslieferungsersuchen an die Insulaner gestellt werden :



LONDONER BEHIND ANTI-JUNTA GROUP WANTED FOR INSULTING PRAYUTH

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/06/13/londoner-behind-anti-junta-group-wanted-for-insulting-prayuth/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. Juni 2018, 22:29:39
Die Betreiberin von KonthaiUK im Interview mit Khaosod



INTERVIEW: THAI LONDONER HITS BACK ON JUNTA ARREST THREAT


http://www.khaosodenglish.com/news/2018/06/22/interview-thai-londoner-hits-back-on-junta-arrest-threat/



Für Bow heute ein absolut hässslicher Tag

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/06/22/troll-post-opens-flood-of-rape-threats-against-activist/


Der Knallkörper von Sek Loso hat einiges dazu beigetragen, dass das von ihm geteilte Posting unter seinen Million Fans die Runde machte.  {/


Sie wird am Montagvormittag bei einer Pressekonferenz im FCCT dazu Stellung nehmen
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2018, 08:05:21

Sie wird am Montagvormittag bei einer Pressekonferenz im FCCT dazu Stellung nehmen



(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35943583_10155749591670819_3581600625730781184_n.jpg?_nc_cat=0&oh=55bee4880a069fdd0e3bfb8e4adb1c40&oe=5BAF22E1)


(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/35974490_10155748621415819_3113578176924614656_n.jpg?_nc_cat=0&oh=a0f231139f2a31dd08acf5db260203fe&oe=5BA608D6)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2018, 09:00:04
ich weiss die Vorlaufzeit ist etwas knapp und ein Datenbankcrash verhinderte eine Stunde eher zu posten, aber wer nahe am BTS  Skytrain wohnt (direkter Zugang zum FCCT im Maneeya Building von der Station Chitlom):

Es lohnt sich diese absolut beeindruckende Frau mal live zu erleben.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2018, 22:44:34
Gegen etliche Fakenewsseiten wird sie nun gerichtlich vorgehen, individuelle Hassposter haben bis Mittwoch Zeit, ihre strafrechtlich relevanten Digitalmuellkommentare bis dahin dann selbst zu loeschen :

https://www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=w4ZO0Sm94kQ


Das sieht bei der Masse der Postings nach Arbeit fuer die Jungs von der Thailaendischen Anwaltsvereinigung aus...


(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/30724932_10155607883675819_5052616047589568441_n.jpg?_nc_cat=0&_nc_eui2=AeFZRgrae6Ah-QuhM9Beek0Mu9cVL_udbcOquMyiaHahX4kEGznehUJSjPv9ktMSxskYMyO-ufNRK8LsDnxxiqwQtayPqnlNyQfJbuKJvVzYRA&oh=a9822e69e1b590f98c62210f8f28f65a&oe=5BEC584A)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. Juni 2018, 15:18:43



Pro-democracy activist Nuttaa Mahattana yesterday announced she would sue outlets for sharing posts containing false...


http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30348599
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 14. August 2018, 13:40:08
Nicht die erste Attacke in diesem Jahr, seitdem er wegen dem Uhrenskandal fast jede Woche zur Kabinettsitzung bei "Schweinchen Dick" auf der Matte steht.

2 Männer auf einem Motorad ohne Nummernschild hatten ihn heute vormittag vor dem Regierungssitz mit einem Kübel Plara - Stinkefischsauce übergossen



WATCHDOG ACTIVIST DOUSED WITH FERMENTED FISH


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/14/watchdog-activist-doused-with-fermented-fish/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 23. August 2018, 19:20:19
Letzte Woche war die Stinkefischdusche nur lästig, gestern wurde es gefährlicher.

3 Männer hatten Ekachai bei seiner Rückkehr vor seinem Haus aufgelauert und ihn schwer verletzt.

Seinen Kopf konnte er weitgehend schützen, auf Kosten zahlreicher Schnittwunden an der Armen und einem Knochenbruch .




ANTI-JUNTA ACTIVIST REPORTS BEING AMBUSHED OUTSIDE HOME

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/08/22/anti-junta-activist-reports-being-ambushed-outside-home/

EDIT: da ist mir vorhin ein anderer link reingerutscht, nun korrigiert.

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/39875996_10155879245470819_2289614969206996992_n.jpg?_nc_cat=0&oh=1aa15404eb55c77c59d7799c197786a3&oe=5BEFBE6F)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/39777194_10155879320730819_6745033631976128512_n.jpg?_nc_cat=0&oh=ff7a0481062b992a7c66f0e42b92b6d0&oe=5BF6AF4D)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/39918077_10155879220880819_3219827730728091648_n.jpg?_nc_cat=0&oh=11a001196fd0e7f2d8e58b0ce4be70e8&oe=5BF0DD47)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. August 2018, 16:59:16
FUGITIVE ACADEMIC SUFFERS STROKE: SOURCE


http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/08/26/fugitive-academic-suffers-stroke-source/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. September 2018, 00:49:39
2 women arrested over pro-republic t-shirts

https://prachatai.com/english/node/7811
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. September 2018, 20:08:14
BLACK SHIRT ARRESTS PART OF CRACKDOWN ON REPUBLICANS, OFFICIAL SAYS

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/10/black-shirt-arrest-part-of-crackdown-on-republicans-official-says/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. September 2018, 15:02:24
Es war schon länger nicht mehr der Fall, dass Zivilisten ohne Anklage in Armeegewahrsam genommen wurden.

Ausser der schon erwähnten Frau wurden 3 weitere Personen deswegen verhaften wie erst jetzt bekannt wurde.




‘REPUBLICAN SHIRT’ SUSPECT HANDED OVER TO POLICE

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/12/republican-shirt-suspect-handed-over-to-police/


Der "Onkel" vom Sanamluang verliess Thailand  2008 wegen einer Majestätsbeleidigungsanklage, ging ins Exil und geht mit  seinen Youtubekanal regelmässig stundenlang auf Sendung.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30354271
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: luklak am 12. September 2018, 18:24:42
Es war schon länger nicht mehr der Fall, dass Zivilisten ohne Anklage in Armeegewahrsam genommen wurden.

Der "Onkel" vom Sanamluang verliess Thailand  2008 wegen einer Majestätsbeleidigungsanklage, ging ins Exil und geht mit  seinen Youtubekanal regelmässig stundenlang auf Sendung.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30354271

Das stelle ich auch seit einiger Zeit fest.

Auch hier wird/wurde es weniger : Majestätsbeleidigungsanklagen

Andererseits gibt es mehr in Sachen "Kritik" und "Widerstand"
gegen die "Regierung" und gegen deren "Projekte".


Da ist was im "Busch" - der naechste "Tag-X" !?    ;)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. September 2018, 19:13:50
Da bist du in diesem Fall aber völlig auf dem falschen  Dampfer ...
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: luklak am 12. September 2018, 19:33:49
Da bist du in diesem Fall aber völlig auf dem falschen  Dampfer ...

Was meinst du mit :    in diesem Fall
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. September 2018, 19:36:59
logischerweise den Fall um den es gerade in den letzten Beiträgen geht...  {--
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: luklak am 12. September 2018, 19:46:58
logischerweise den Fall um den es gerade in den letzten Beiträgen geht...  {--

Na dann.

Ich meine aber, wie mit diesen 2 "Umstaenden" umgegangen wird,
oder wie sie aktuell "angewendet" werden :

- Zivilisten ohne Anklage in Armeegewahrsam nehmen

- Majestätsbeleidigungsanklagen


NICHT "Fallbezogen".  Aber warten wir mal ab.   :-)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. September 2018, 12:23:18
Der Strafgerichtshof hat Anklage gegen 6 Anfuehrer der Demo vom 10. Februar wegen "Landfriedensbruch" erhoben

https://www.facebook.com/okiokijung/videos/2147763005283946/?t=0


.Die Bilder von damals, in diesem Thema ab #290 auf Seite 20 sind leider weg..
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. September 2018, 02:18:33
Mal wieder am Abend auf Kaution freigelassen :


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42590546_230432651164245_1234163607034396672_n.jpg?_nc_cat=102&oh=ad102e847308e3acbd2bf1c79a03fbb3&oe=5C58803E)


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1547810/prosecutors-charge-pro-election-activists-with-sedition

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30355365
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Oktober 2018, 18:37:08
Wegen Schweinchen Dicks Uhren jede Woche eine andere Show vor dem Regierungssitz...  ;D


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42977300_1816272005137842_5950216643559817216_o.jpg?_nc_cat=105&oh=b8159b73c2f92ce74380e8dc76904bbb&oe=5C525A52)


Clip :

https://www.facebook.com/100012144304366/videos/684171321997672
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 17. Oktober 2018, 14:09:40
Zurück zum Themenstart :

Ihre Inhaftierung war mit mehreren Wochen die längste aller ohne formelle Anklage "zum Teegespräch eingeladenen" :

(https://farm3.staticflickr.com/2925/14613401139_51a564a252_o.png)

Nun ist sie in Europa und will polititsches Asyl beantragen


Erstmals spricht sie  über 1 Monat Folter in Armeegewahrsam :


https://www.facebook.com/somyot.pruksakasemsuk/videos/246552006214178/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 02. November 2018, 00:34:49
Anklageerhebung gegen 8 Protestanführer der Demo auf dem Skywalk vor dem MBK Shoppingcenter Ende Januar, vorläufige Freilassung ohne Kaution.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/11/01/8-pro-election-leaders-indicted

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1568694/court-indicts-activists-for-anti-ncpo-protest-rally
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 15. November 2018, 18:46:32
Südkorea, welches als sehr restriktiv in seiner Asylpolitik gilt, hat der Anfang des Jahres aus Thailand geflohenen ehemaligen"New Democracy Movement" - Studentin Chanoknan Ruamsap, Spitzname Cartoon überraschend schnell Asylstatus gewährt.

Der Vorwurf lautete, sie hätte einen Artikel der BBC Thai über den Lebenslauf des neuen Königs geteilt  und weiterverbreitet. Dieselbe Aktion und der gleiche Artikel brachte den Studenten Pai Daodin vor 2 Jahren in den Knast in dem er immer noch einsitzt.

Desweiteren hat sie von früher noch mehrere Anklagen wegen Verstössen gegen das politische Versammlungsverbot von 5 oder mehr Leuten.



SOUTH KOREA GRANTS POLITICAL ASYLUM TO THAI CHARGED WITH 112

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/11/12/south-korea-grants-political-asylum-to-thai-charged-with-112

Ihre Liveschaltung dazu vor ein paar Tagen:

https://www.facebook.com/Moo.Cartoon/videos/10155826983198144/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 11. Dezember 2018, 03:22:33
Eine Gruppe im Exil in Laos sollte nicht ernstgenommen werden, meint der Juntavize:


PRAWIT PLAYS DOWN REPUBLICAN THREAT

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/12/07/prawit-plays-down-republican-threat/


offenbar wurden am 5. Dezember ein paar "Republikaner" auf dem MBK Skywalk

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/47580779_192182908386460_3827494482748637184_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=11e9b080acb73b349a3717c3de41e797&oe=5C9AB72A)


 nach ihrer Demoaktion verhaftet :


https://www.facebook.com/tony.jhar/posts/191748825096535
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 14. Dezember 2018, 03:22:18
WIFE, SON OF REPUBLICAN LEADER DETAINED, ACTIVISTS SAY

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/13/wife-son-of-republican-leader-detained-activists-say/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 21. Januar 2019, 08:54:35
Die erneute Wahlterminverschiebung zu Jahresbeginn war der Ausloeser fuer eine  Protestwelle:


https://www.theweek.co.uk/98945/why-thailand-is-facing-its-biggest-pro-democracy-protests-in-years
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Bruno99 am 21. Januar 2019, 11:56:02
https://www.theweek.co.uk/98945/why-thailand-is-facing-its-biggest-pro-democracy-protests-in-years

Interessante Bemerkung von Channel News:

Zitat
Channel News Asia notes that the Thai king has yet to sign a decree that explicitly allows the Election Commission to announce an official vote date.

Der Koenig hat noch kein Dekret unterzeichnet, das der Wahlkommission explizit erlaubt, einen offiziellen Termin bekannt zu geben
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 21. Januar 2019, 14:05:02
Es gab Mitte letzten Jahres auch schon mal ein Dekret als Voraussetzung um den Wahlprozess und die "organischen Gesetze" für die politische Betätigung der Parteien nach der neuen Militärverfassung überhaupt in Gang zu bringen, auch dieses wurde erst ganz am Ende der dafür vorgesehenen 90 Tage Frist abgesegnet.

CNN zu den anstehenden Wahlen :


https://edition.cnn.com/2019/01/19/asia/thailand-election-prayut-military-intl/index.html


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 21. Januar 2019, 15:05:39
Mittlerweile gibt es sogar in franzitown Proteste gegen eine Wahlverschiebung, NST am letzten Sa...   

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=733915586990278&id=100011155296909
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. Januar 2019, 20:42:33
Nach dem Verschwinden von 3 Dissidenten in Laos Anfang Dezember sind Leichen im Mekhong aufgetaucht:

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/21/dna-links-mekong-corpse-to-monarchy-foe-family/

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/calamity/2019/01/22/photos-suggest-third-mekong-corpse-was-found-then-lost
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2019, 18:39:01
OPINION: UNMISTAKABLE MESSAGE TO THAILAND SURFACES IN MEKONG

http://www.khaosodenglish.com/opinion/2019/01/26/opinion-unmistakable-message-to-thailand-surfaces-in-mekong/

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2019, 03:04:02
Abgesehen von dem Genderismus gute Infos

https://www.asienhaus.de/nc/aktuelles/detail/thailaendische-dissidentinnen-in-laos-wenn-unsichtbare-gefluechtete-verschwinden/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2019, 12:29:17
Wie einige Dissidenten nach dem Putsch in die Nachbarländer fliehen konnten und über ihr Leben dort

https://prachatai.com/english/node/7914
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: luklak am 06. Februar 2019, 19:41:45
Waere ja mal interessant zu wissen, WIE VIELE Thai's aus
POLITISCHEN Gruenden aus dem Land weg sind ?

Macht schon etwas nachdenklich :
  (aus obigem Text)

Die hier geschriebene Geschichte ist meine persönliche Meinung als eine der ersten "Flüchtlingswelle" nach dem Putsch 2014, der aus unserer Heimat in ein benachbartes Nachbarland geflohen ist. Diese Geschichte kann eine Haltung haben und einige positive und negative Kommentare von einer gewöhnlichen Person, die im Kampf mit der Rothemdenbewegung keinen Status hat.

Ich bin kein politischer Aktivist, nur ein Bürger, der von einem politischen Sturm getroffen wurde und für 3 Jahre, 3 Monate und 15 Tage unter einer Anklage gemäß Artikel 112 inhaftiert wurde.

Nach dem Putsch der NCPO-Regierung im Mai 2014 haben ich und einige meiner Freunde, die an der politischen Bewegung auf der Rothemden-Seite beteiligt waren, die Entscheidung getroffen, dass wir Thailand verlassen mussten, um unser Leben zu retten. Zu dieser Zeit hatten wir alle die Absicht, von Anfang an in ein Drittland zu gehen. Wir mussten zuerst in ein zweites Land gehen. Nur dann könnten wir darüber nachdenken, wie wir in ein Drittland reisen können.

Nachdem wir unser Heimatland erfolgreich in ein neues Land (Land 2.0) geflüchtet hatten, war es wie ein Gewicht, das aus unserer Brust gehoben wurde, ein Gefühl der Wiedergeburt. Für viele Wochen mussten wir uns aus Angst vor Verhaftung und Verfolgung so verstecken, dass wir weder essen noch schlafen konnten. Sobald wir Thailand verlassen hatten, konnten wir leichter atmen.

Zu dieser Zeit verbreitete sich die Nachricht von unserer Flucht unter denen, die dasselbe Schicksal hatten wie wir. So kam es zur Ansammlung von Menschen, die in Country 2.0 vor dem Tod geflohen waren.

Meine Gruppe bestand aus einigen meiner Freunde, die zusammen geflohen sind und eine andere Gruppe gefunden haben (eine von ihnen ist Ittipon "D.J. Sunho" Sukpaen, der früher gekommen war). Wir beschlossen, gemeinsam einen Platz zu mieten, und berieten uns von da an.

Wir haben uns keine Gedanken darüber gemacht, in Country 2.0 zu bleiben, weil wir alle über die Gefahren in unserem Leben Bescheid wussten… weil es zu nahe war. Zu dieser Zeit haben wir uns mehr oder weniger für unsere verschiedenen Ziele entschieden.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2019, 21:25:17
Waere ja mal interessant zu wissen, WIE VIELE Thai's aus
POLITISCHEN Gruenden aus dem Land weg sind ?


Ganz bestimmt nicht unter tausend, plus etliche die  nicht unmittelbar von einer Verhaftung bedroht sind und auch für Familienbesuche wieder heimkommen.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: luklak am 07. Februar 2019, 08:11:24
Waere ja mal interessant zu wissen, WIE VIELE Thai's aus
POLITISCHEN Gruenden aus dem Land weg sind ?


Ganz bestimmt nicht unter tausend, plus etliche die 
nicht unmittelbar von einer Verhaftung bedroht sind und auch
für Familienbesuche wieder heimkommen.

Das sehe ich auch so.

Auch Leute aus WISSENSCHAFT und WIRTSCHAFT und (unabhaengige) JURISTEN,
davon kenne ich 2, ANWALT und RICHTER.


Sollte es zur erhofften "WENDE" kommen, werden sicher viele "zurueck kommen"   ;)

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 18:27:08
Das hat sich der Prayuth als zeitweiser "ASEAN - Chef" sicher anders vorgestellt:

Prof. Pavin, der "Paradiesvogel" unter den Dissidenten in Malaysia mit Premier Mahathir und dem Verteidigungsminister an einem Tisch...

(https://pbs.twimg.com/media/DzwSvNzUwAECgaf.jpg)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2019, 19:45:24
Die Ehefrau des verschwundenen Altkommunisten Surachai verdächtigt die Behörden, seine Leiche verschwinden haben zu lassen, es wurden nur seine 2 Begleiter gefunden und obduziert :


WIFE ACCUSES JUNTA BEHIND MURDER OF MISSING REPUBLICAN ACTIVIST

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2019/02/25/wife-accuses-junta-behind-murder-of-missing-republican-activist
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 11. März 2019, 15:27:00
Ein guter Einblick in die rebellische Künstlerszene, welche sich in den letzten Jahren entwickelt hat :

https://www.youtube.com/watch?v=b4FQpAtp438

Voller Bericht mit Text von Al Jazeera:

https://www.aljazeera.com/news/2019/03/straight-outta-bangkok-world-thailand-rebel-artists-190307055000910.html

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 12. März 2019, 15:29:54
Der Aktivist Ekachai hat nun   beim Chef von dem Verein "Armeeschutz" beantragt, nachdem er im Laufe eines guten Jahres 6 mal von Unbekannten attackiert wurde.

Politiker würden eine "Begleitung" durch Armeeangehörige auch bekommen obwohl sie dies gar nicht wollten....

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/03/54239230_795248654223271_1074474584075403264_o-1024x768.jpg)


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/12/fearing-more-assaults-activist-asks-for-army-protection/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2019, 16:17:57
Geht das Theater jetzt schon wieder los?

Nachdem gestern sogenannte *) Demokratieaktivisten demonstriert haben, wurde jetzt einem von denen die Rostlaube angezündet.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2019/04/01/activists-car-burnt-down-another-physically-attacked/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2019/04/01/activists-car-burnt-down-another-physically-attacked/)

*) sogenannt weil ich heute im Fernsehen gesehen habe, dass wieder einmal die gleichen Typen in der 1 Reihe standen. Egal für oder gegen was demonstriert wird in der 1. Reihe sind immer dieselben.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 01. April 2019, 16:28:38
Rostlaube  ???  Das war ein fahrfähiges Auto auf welches es vor Wochen schon mal einen Anschlag gab...und findest du das jetzt begrüssenwerter als wenn Antifanten in Hamburg das gleiche tun  --C
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 02. April 2019, 03:00:18
Geht das Theater jetzt schon wieder los?

Nachdem gestern sogenannte *) Demokratieaktivisten demonstriert haben, wurde jetzt einem von denen die Rostlaube angezündet.

*) sogenannt weil ich heute im Fernsehen gesehen habe, dass wieder einmal die gleichen Typen in der 1 Reihe standen. Egal für oder gegen was demonstriert wird in der 1. Reihe sind immer dieselben.


Nun, wenn es eine "offizielle Veranstaltung" der Junta gibt, sind auch immer dieselben in der ersten Reihe.   :-)  1. Reihe impliziert aber auch, dass es noch  weitere Reihen von Unterstützern gibt.

Riskiert man in der ersten Reihe dass man schlägernden "Besuch" zu Hause bekommt oder einem der fahrbare Untersatz vor der Haustür abgefackelt wird ist die Anzahl der Personen welche dieses Risiko eingehen naturgemäss begrenzt...

https://prachatai.com/english/node/8003

https://prachatai.com/english/node/8002
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 02. April 2019, 03:59:25
Thais in Neuseeland hatten z.T eine weite Anreise zu ihrer Botschaft auf sich genommen um ihre Stimme abgeben zu können, war wohl wegen einer "Schlamperei" welche dafür gesorgt hat dass diese am Wochenende am Cargoterminal in Bangkok unabgeholt  rumliegen für den Allerwertesten. Protest vor der dortigen Botschaft:

https://www.facebook.com/numayase74/videos/pcb.2402950919716625/2402950483050002
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2019, 08:18:10
Rostlaube  ???  Das war ein fahrfähiges Auto auf welches es vor Wochen schon mal einen Anschlag gab...und findest du das jetzt begrüssenwerter als wenn Antifanten in Hamburg das gleiche tun  --C

Nein, ich finde es nicht begrüssenswert. Aber mit solch blödsinnigen Reaktionen und Gegenreaktionen fängt es immer an. In 6 Monaten ist Bangkok wieder soweit wie im Herbst 2013 und das stinkt mir.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: goldfinger am 06. April 2019, 08:24:50
Die Wahlkommission (EC) hat die politischen Aktivisten Nuttaa Mahuttana und Sirote Klampaiboon wegen Verleumdung verklagt

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30367218 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30367218)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 06. April 2019, 12:34:54
1 Tag später ist klar dass die Verleumdungsklage der Wahlkommission nicht von der Fernsehberichterstattung der beiden am Wahltag stammt sondern wegen der Initiierung einer Onlinepetition zum Amtsenthebung der Wahlkommission, genaueres wird man& aber erst nach "Eröffnung der Anklagepunkte"   beim Polizeitermin in einer Woche wissen.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. April 2019, 13:58:49
Die Wahlkommissare hielten eine Pressekonferenz ab, in der sie sagten, die EC sei offen für Kritik an ihrer Arbeit, möchte aber, dass das Volk seine Rolle versteht und den rechtlichen Aspekt berücksichtigt.


"Kritikoffenheit" also Anklage  wegen der Petition...

Bow Nuttaa Mahattana 23 hrs :

It turned out to be an accusation from my FB sharing of the Change.org/EC petition to oust Election Commission due to their fraud in handling the elections. The petition was signed by 850,000 people across Thailand.


Der bekannte Chula Student Netiwit hatte heute vormittag das Thai - Kürzel der Wahlkommission in einem "Kunstwerk" aus Schuhen seiner Kumpels nachgebildet :

(https://scontent.fcnx3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56403814_2252098704854147_7276788825609732096_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent.fcnx3-1.fna&oh=3875ac2e816286da75896ed3788a594a&oe=5D4ECEFF)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: goldfinger am 10. Mai 2019, 15:16:35
Drei Aktivisten, die mit Anklagen wegen Beleidigung der Monarchie konfrontiert sind, sind verschwunden nachdem sie angeblich in Vietnam verhaftet worden waren, sagt HRW.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1675356/three-thais-accused-of-insulting-king-have-disappeared-say-rights-groups (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1675356/three-thais-accused-of-insulting-king-have-disappeared-say-rights-groups)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 11. Mai 2019, 02:51:37
JUNTA DENIES KNOWLEDGE OF MISSING REPUBLICAN ACTIVISTS


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/10/junta-denies-knowledge-of-missing-republican-activists/


Nicht in den Berichten steht, dass die 3 beim Grenzübertritt von Laos nach Vietnam mit gefakten indonesischen Pässen verhaftet wurden

(https://pbs.twimg.com/media/D6H-rv1XoAADAa4?format=jpg&name=small)

(https://pbs.twimg.com/media/D6H-rwDWwAAl7QS?format=jpg&name=small)

(https://pbs.twimg.com/media/D6H-rv3X4AASoDV?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 13. Mai 2019, 15:51:12
Der Aktivist Ekachai hat nun   beim Chef von dem Verein "Armeeschutz" beantragt, nachdem er im Laufe eines guten Jahres 6 mal von Unbekannten attackiert wurde.



(https://live.staticflickr.com/65535/47786183752_601d7eaf98_b.jpg)


Auch heute gabs mal wieder Prügel, und das sogar vor dem Eingang des riesigen Gerichtskomplex an der Ratchada Road, die dortige Security schritt nicht ein.


ANTI-JUNTA ACTIVIST EKACHAI ASSAULTED AT COURT


http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2019/05/13/anti-junta-activist-ekachai-assaulted-at-court/


Der Vorfall geschah heute morgen, einer hatte ihn im Bus beschattet und dann beim Aussteigen aus der Tür getreten, seine 3 wartenden Kumpels erledigten dann den Rest und flohen nach einer 2minütigen Prügelei per nummernlosem Motorrad, ein aktuelles Foto aus dem Krankenhaus:


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60332756_2371070126287129_7475712653990559744_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=7003dc32abfe1e0e3179a7f88609d50d&oe=5D5FF9E2)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 13. Mai 2019, 18:05:54
Die Erstversorgung im nächsten Privatkrankenhaus (Paolo) kostete 5000, Weiterbehandlung dann in einem staatlichem. Auch politische Gegner beteiligten sich an einem Spendenaufruf seiner Gruppierung mit einer 1 Satang (0,01 Baht) Überweisung:

Ekkachai suffers 7th attack, this time in front of court

https://prachatai.com/english/node/8044
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 13. Mai 2019, 18:10:54
Wayne Hay:

The mother of Siam Theerawut speaking to media outside the #Vietnam embassy in Bangkok. He’s one of 3 Thai dissidents to have disappeared in Vietnam and reportedly sent back to Thailand but the Thai government says it knows nothing.

(https://pbs.twimg.com/media/D6bV3qHVUAAGYCl?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 14. Mai 2019, 13:29:41
https://www.hrw.org/news/2019/05/13/malaysia-thai-asylum-seeker-forcibly-returned

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1676876/activist-attacked-for-ninth-time-in-15-months
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 14. Mai 2019, 19:13:34
http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/14/family-hopes-missing-republican-is-still-alive/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 15. Mai 2019, 18:08:20

Thai-Dissidenten leben gefährlich

In Thailand kommt es kaum noch zu den berüchtigten Klagen wegen Majestätsbeleidigung. Dafür gibt es immer mehr Entführungen von Juntakritikern.

http://www.taz.de/Land-des-Laechelns-ist-nur-Fassade/!5591668
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 15. Mai 2019, 20:32:56
Ekachai : Gebrochener Arm (diesmal der andere) und Rippe sowie eine Pulle Wein zur Genesung von der deutschen Botschaft

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60276157_2374371185957023_2820367051753783296_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=65bfa2428cf7333d1c1489ad52831b66&oe=5D5EF566)


Nachtrag: heute wurde er aus dem Krankenhaus entlassen
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2019, 16:18:56
Who is Siam Theerawut? From exile to Vietnam to whereabouts unknown

https://prachatai.com/english/node/8048
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Marco Polla am 16. Mai 2019, 17:36:01
Arm gebrochen?!?
Er kann froh sein, dass er nicht khashoggisiert wurde. >:
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 26. Mai 2019, 19:09:09
Bei der Parlamentseröffnung wurde Khun "Ford" Anurak   Jeantawanich  ebenfalls von Unbekannten verprügelt

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/61059368_2391872350873573_7000087803832827904_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=679bc90708ae726cb128c1418a277057&oe=5D5DD786)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60923587_2391625610898247_3244372425147678720_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=566104deb56f2f38cac94127e910a5ca&oe=5D66B8FB)

und bekommt Besuch...

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60925372_603048470184334_11307291680702464_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=951f82995c554b5b404cc3ed82eb1602&oe=5D533B51)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. Mai 2019, 14:01:47
(https://scontent-ams4-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60963224_583469582061252_5944888560535470080_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-ams4-1.xx&oh=6592647a148e8c83c6e587e94e4b5da6&oe=5D5DD370)


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/27/anti-junta-rappers-awarded-creative-dissent-prize/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 29. Mai 2019, 01:51:58
“Someone has ordered me dead,” says 7-times assaulted activist.

https://prachatai.com/english/node/8062


Anti-junta activist Ford assaulted for 2nd time

https://prachatai.com/english/node/8061

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Kern am 29. Mai 2019, 02:11:24
Dazu passen die aktuellen "demokratischen" Wahlen.  :(
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. Mai 2019, 16:18:05
http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/30/thai-musicians-in-exile-for-their-songs-fear-for-their-lives/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 31. Mai 2019, 13:32:03
Video von der Attacke auf Khun Ford letzte Woche:

https://www.facebook.com/lung.yim.3/videos/2843692868980361/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2019, 01:26:27
"Ja New" Sirawith Serithiwat, einer der profiliertesten  Junta Gegner und von Anfang an noch als Student aktiv wurde vorhin an einer Bushaltestelle der Ratchada Road von mehreren Männern zusammengeschlagen und ins Krankenhaus eingeliefert.

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/61986613_10156498231365819_3108518576600907776_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=891638e88854fbfb186893c88846476d&oe=5D56CB61)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/61745893_363884114485764_817351479227580416_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=0c98c9b14d25081233321f965d0273a2&oe=5D98DE2E)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/61947903_363913977816111_1447849500004581376_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=00f8dfa77004bbc6b58faa9f97c2d27e&oe=5D8C0C01)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2019, 17:29:20
Activist Sirawith assaulted, now in hospital

https://prachatai.com/english/node/8075


PARTIES CONDEMN ‘BARBARIC’ ASSAULT ON ACTIVIST


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/06/03/parties-condemn-barbaric-assault-on-activist/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 09. Juni 2019, 22:05:48
'They sent an assassination squad': Thai exiles speak of life in fear

https://www.smh.com.au/world/asia/they-sent-an-assassination-squad-thai-exiles-speak-of-life-in-fear-20190602-p51tm0.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2019, 15:17:53
Thailand: Authorities must investigate abduction of Vietnamese journalist

https://prachatai.com/english/node/8110
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 27. Juni 2019, 17:26:11
https://www.dw.com/en/could-thai-protest-band-faiyen-be-on-the-wrong-hit-list/av-49350874
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. Juni 2019, 11:24:19
https://www.spiegel.de/politik/ausland/thailand-wie-sich-dissidenten-im-exil-bedroht-fuehlen-a-1270966.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. Juni 2019, 11:51:32
Ja New wurde gerade vorhin schon wieder verprügelt. Diesmal in seinem Soi. Er bekam ein Stupendium der indischen Regierung und wäre eine Zeitlang ausser Landes gewesen.
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 28. Juni 2019, 13:05:01
ACTIVIST ‘JA NEW’ ATTACKED FOR SECOND TIME

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/06/28/activist-ja-new-attacked-for-second-time/


Nachtrag :

Schwere Kopfverletzungen durch Baseballschläger ( ein bisher in Thailand eher unübliches Schlagwerkzeug)



(https://pbs.twimg.com/media/D-IQRY7U4AARGLt?format=jpg&name=small)

(https://pbs.twimg.com/media/D-IQRY8UYAAZ0w4?format=jpg&name=small)

(https://pbs.twimg.com/media/D-IQRY8VUAAB4kb?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 29. Juni 2019, 19:35:57
http://thailandtip.info/2019/06/29/thailaendische-abgeordnete-sind-entsetzt-ueber-den-brutalen-angriff-auf-einen-anti-junta-aktivisten/


Nachtrag. Inzwischen gibt es die 4 vollverkleideten Übeltäter auf CCTV - Verkehrskamera:

https://twitter.com/i/status/1144861690216902657

Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 30. Juni 2019, 18:30:36
Von vorhin nach einer OP am Auge , er hat inzwischen 3 mal das Krankenhaus gewechselt. Inzwischen ist er wieder ansprechbar und kann selbständig leichte Kost zu sich nehmen.

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/65734997_602203306854769_5135136265728950272_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_eui2=AeHCZ-Zgl4Rh3ahqcvhYlvwNUS3ubX8yeGF_Z3oibaZ0wlAUdJY7ceXor9uwSDWsPD8zNC7GIm5WEHct03rGFiGfQVJC4nY2eVbEg-4ZDFjR7A&_nc_oc=AQlxHR191vAze28qrnJQ0nGBdQpXBYRTyRX_qdbOb5rwChN3TQLTpgJpTj-YMvUDcCAIFE2oSNbaAxK69W_qs2on&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=8d3672480c00b08d5014908944b1f101&oe=5DB2EA31)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 07. Juli 2019, 20:13:41
Heute aus dem Krankenhaus entlassen. Sein Auge braucht noch etwas sich zu regenerieren, die Sehfähigkeit dürfte aber weitgehend zurückkehren. Ein "netter" Hinweis, der Polizei, seine Sicherheit könne nur garantiert werden wenn er sich in Zukunft aus der Politik heraushält

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/66346146_977210349314910_432847568595058688_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_oc=AQnaVT-CsFHsO-TZM6OvqOTmJUow5vI1jM3yF9qty6EQ4iM-BJhTqnPSha5FIJuDi1zJRZ8H0zViq7hLqceqTccp&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=40f2a4f248f8c6275a93be994f0701ad&oe=5DB9D2AC)

(Workpoint news Thai)  https://www.facebook.com/WorkpointNews/photos/a.153956988306921/977210339314911
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. Juli 2019, 22:14:10
FEARS OF FUTURE ASSAULTS FORCE ACTIVISTS TO SEEK POLICE PROTECTION

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/07/08/fears-of-future-assaults-force-activists-to-seek-police-protection/


@NuttaaBow 4 h

The Deputy PM and Minister of Defense, Gen. Prawit Wongsuwan confirmed that Ja New (Sirawith Seritiwat) will be protected by the police if he stops his political activity. This message is unconstitutional and should make him unfit to hold any position in the government.


Nachtrag: gerade gesehen, das haben wir auch schon auf deutsch  ;} :


http://thailandtip.info/2019/07/08/ja-new-wird-polizeischutz-angeboten-aber-nur-wenn-er-den-aktivismus-aufgibt/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2019, 22:22:51
https://southeastasiaglobe.com/nowhere-to-hide/amp
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. Juli 2019, 14:45:33
Ja New lehnt das "Angebot" Polizeischutz gegen politische Enthaltsamkeit ab


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/07/10/ja-new-rejects-police-offer-of-conditional-protection/


Fallout from assault against Sirawith; no police protection unless activism ends.

https://prachatai.com/english/node/8131


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. Juli 2019, 19:06:14
Vorgestern gabs anscheinend wieder eine Attacke auf einen namentlich nicht genannten männlichen Studenten, die Schläger wie gewohnt mit dunkelblauer Kleidung und Motorradhelmen.

https://www.facebook.com/studentunion.thailand/videos/vb.1363655270432794/63436466372142
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 13. Juli 2019, 16:34:37
Statt den Fall zu untersuchen wurden 8 wegen dem angeblichen Verbreiten von "Fake News" verhaftet


8 people arrested for sharing social media post claiming police were behind activist attack

https://prachatai.com/english/node/8132


Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2019, 21:53:26
https://www.theguardian.com/world/2019/jul/22/i-thought-they-would-kill-me-thai-dissidents-targeted-in-brutal-crackdown
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 02. August 2019, 04:59:46
Der bekannte Monarchiekritiker und Exil Prof. Pavin wurde morgens früh um 5 schlafend mit seinem Partner in Japan in seinem Zimmer der Kyoto Uni überfallen und mit Chemie eingesprüht.

Das fand bereits Anfang Juli statt und kam erst kürzlich ans Licht, hier seine Erklärung dazu in Englisch:

Bekannt ist er inzwischen wie ein bunter Hund, sein Hund war übrigens auch da,  muss aber die Attacke offenbar verpennt haben...  ]-[

https://www.facebook.com/zenjournalist/videos/10157004795561154/
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 02. August 2019, 18:12:02
Die Fai Yen Band hat inzwischen Asyl in Paris bekommen (und ist wahrscheinlich schon seit ein paar Tagen  dort da ihre letzten Postings wesentlich "mutiger" waren)

https://www.facebook.com/junya.yimprasert/posts/10215421172383219
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 02. August 2019, 18:18:48
(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/67648414_10215421151022685_1732217953232879616_o.jpg?_nc_cat=109&_nc_oc=AQmf5LkQ0O0HONb2gWPbtlZaMv_XWatT1sLMnuUepp_nMXIoPzyrPAZ8N39Y0zNWWqP8ULIeGpLoqpzhiBziF-l0&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=fafeea105eb6b4262c44c9d770ccc13f&oe=5DA1AFAE)


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/67815298_10215421206344068_6172553786075119616_o.jpg?_nc_cat=108&_nc_oc=AQmPJR-RUVYXEvL2_Fhgor1Xb8CEuza4mD6ciQ1JMNcGaR9EP2QJViAaYTT231TTwVUxPlyE0WbI9w4QL48gfBm9&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=8c2c4df326f2d5a11a86ff9dfa74f6f8&oe=5DD8AB37)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 03. August 2019, 15:07:18
https://www.washingtonpost.com/opinions/2019/08/03/another-post-contributor-is-under-attack-this-time-thailand

https://www.ft.com/content/5b82d1a6-b4fa-11e9-8cb2-799a3a8cf37b?
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 04. August 2019, 03:35:55
http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/08/03/faiyen-anti-monarchy-musicians-seek-asylum-in-paris/

https://www.smh.com.au/world/asia/thai-exiles-escape-assassination-squad-to-arrive-safely-in-france-20190712-p526tn.html
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 08. August 2019, 17:55:43
Die Fai Yen Band spielt heute nachmittag vor der Thai Botschaft in Paris und auf dem Place de la Republique:

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/67969594_10215466059105359_1058603747908780032_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_oc=AQl94P6FG7McfvUbr7mbdLiDNtDGRlbu7-ZbshfJ9d8AaLuKHY9KkAiGPgXeiAvY06_QdRU_dips7YJIfXhUPqwM&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=e12732914e4f9665dc5e892c3da268c4&oe=5DE37F38)
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: rampo am 08. August 2019, 18:31:25
Die Fai Yen Band spielt heute nachmittag vor der Thai Botschaft in Paris und auf dem Place de la Republique:



Taschenpillar ;]
Titel: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: Helli am 09. August 2019, 03:34:23
Die Fai Yen Band spielt heute nachmittag vor der Thai Botschaft in Paris und auf dem Place de la Republique:

Kann eigentlich nicht sein, denn nach den hochgehaltenen Bekundungen kommen sie entweder erst "etwas" später (nach unserer Zeitrechnung) oder müssten längst zu Staub zerfallen sein (nach thail. Zeitrechnung).  ???
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 10. August 2019, 23:20:08
https://asia.nikkei.com/Politics/Turbulent-Thailand/From-Kyoto-to-Paris-Thailand-s-tradition-of-exile-lives-on
Titel: Re: Dissidenten und "Oppositonelle"
Beitrag von: namtok am 02. September 2019, 23:28:34
Zu einer Forderung nach Änderung der Verfassung gab es gestern ein Forum diverser Organisationen

https://www.matichon.co.th/politics/politics-in-depth/news_1650903

sowie unabhängig davon eine kurze Demo am Demokratiemonument:

(https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/69634283_2727050103993105_3789939082553982976_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_oc=AQlxCNXPezMKfyksUL2tV_BFM_wFMoN4CUR7Xvz5GChT7HvA5r7d3Bmjc53CNtr-t6Fq0Uhg5k7uuwGTCxBvveiH&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=696fc8503326744b6b2d9bf5356f2f66&oe=5E070B7B)