ThailandTIP Forum

Thailand Tag für Tag => Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare => Thema gestartet von: namtok am 14. August 2014, 03:09:27

Titel: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 14. August 2014, 03:09:27
Ein Interview mit Wassana Nanuam über ihren Job, der sie im täglichen Rampenlicht sieht:


Female Reporter in Male Territory


http://mediainsideout.net/local/2014/08/211
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 18. August 2014, 10:58:30
Am Sonntag bestätigte das Verteidigungsministerium, dass Dutzende von Waffen aus einem Lager des Militärgerichts in Bangkok gestohlen wurden...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/waffen-aus-einer-asservatenkammer-des-militaers-gestohlen/

Inzwischen wurde in dem Fall ein verdächtiger Offizier der Luftwaffe verhaftet.

http://englishnews.thaipbs.or.th/one-air-force-officer-arrested-connection-54-missing-guns/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 18. August 2014, 16:39:59
Sag mal was hat das den jetzt hier mit der Überschrift des Themas zu tun? Das gehört doch in Thailand news oder sonst wo rein, das fällt unter beabsichtigte Irreführung unwissender Leser.
Schämen, setzten!   {;
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 20. August 2014, 21:02:52
Pleiten, Pech und Pannen.
Prayuth hat laut Meinung des Asia Sentinel (Hong Kong) jede Menge Arbeit um in den eigenen Reihen aufzuräumen.

Zitat
The fact is that the Thai army, according to a wide range of reports,  is one of the most deeply corrupt militaries in Asia.

And whether or not Prayuth Chan-ocha, the leader of the coup that took over the country on May 22 is personally honest, the same military is now going to be in charge of the economy. Prayuth is going to have a mess to clean up.

http://www.asiasentinel.com/politics/thailand-crooked-army/?fb_action_ids=751297014909108&fb_action_types=og.likes
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: xsarre am 21. August 2014, 10:29:36
umstrukturierung der Einnahmequellen,Positionspocker und dann weitermachen wie gehabt [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 22. August 2014, 17:11:28
Nachdem den jungen Männer der Bergstämme, trotz thail. ID-Karte, der Zugang zum Militär seit 1975 verwehrt wurde, sollen sie ab nächstem Jahr die Möglichkeit zum Wehrdienst erhalten.

http://www.bangkokpost.com/most-recent/428182/hilltribe-men-now-liable-for-conscription
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: samuispezi am 22. August 2014, 18:34:50


Wie bei uns in Österreich.

Hat sich bei unseren Tirolern auch bewährt. {-- C--

Grüße
Samuispezi }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. August 2014, 21:07:25
Die Familie eines Rekruten, der in der Grundausbildung von den Ausbildern tot geprügelt wurde, erhält nun 6.5 Mio Schadensersatz. :-X :-X

http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1409146716
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. August 2014, 03:06:00
Weil ein Luftwaffensergeant, der als "Türsteher" eines Nachtclubs jobbt, gegenüber einen Armeeoffizier das Rauchverbot innerhalb des Clubs 2 Tage vorher durchgesetzt hatte, rächte sich dieser, indem er mit seiner vollbewaffneten Abteilung von Prayuths Elitedivision anrückte und die 3 Luftwaffenleute verprügelte.



Soldiers Beat Nightclub Guards Over 'No Smoking' Policy


http://en.khaosod.co.th/detail.php?newsid=1409207484



video einer Überwachungskamera von der Prügelorgie:


http://youlike888.com/play-2418-.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: aod am 29. August 2014, 04:17:08
das sind halt "unerschrockene, tapfere" Elite-Soldaten-leider völlig irre {:} eine Schande für Thailand und seine "Führung"-hoffentlich sehen sich möglichst viele Leute dieses Video an
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 31. August 2014, 14:24:27
11 der am Angriff beteiligten 20 Soldaten sitzen mittlerweise im Armeeknast.

Der anführende Offizier erhält ausser Knastaufenthalt eine Beförderungssperre und "darf" nebenbei Küchendienst machen und den Kasernenhof fegen...


http://bangkokpost.com/news/local/429572/brawling-soldiers-quickly-jailed
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 04. September 2014, 15:39:36
Die Liste mit den Neubesetzungen der Spitzenpositionen wurde heute dem König vorgelegt.  Bisher ist noch nichts nach aussen gedrungen.

Eigentlich müssten zum Monatsende die Befehlshaber aller Teilstreitkräfte mit Erreichen des Pensionsalters von 60 Jahren in Ruhestand gehen, falls nicht eine Sonderregelung aus dem Hut gezaubert wird.  Allerdings haben alle Betroffenen nun Ministerposten.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 05. September 2014, 07:03:00
Jetzt bekämpfen Putschgegner den neuen Premierminister schon mit "Schwarzer Magie" :-)

http://www.bangkokpost.com/news/politics/430523/prayuth-says-he-a-target-of-black-magic
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 08. September 2014, 21:18:59
General Udomdej Seetabutr wird neuer Oberbefehlshaber der thailändischen Streitkräfte.

http://englishnews.thaipbs.or.th/royal-command-names-gen-udomdej-new-army-strongman/

(https://pbs.twimg.com/media/BxA4U13CIAA0Wxx.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 09. September 2014, 04:10:17
Ein  angebliches NCPO Dokument, das der Bangkok Bank Anweisung erteilt, Daten über ein Gemeinschaftskonto von Prayuth mit seinem Bruder geheimzuhalten, ist gefälscht, erklärte der Putschsprecher.


Letter on PM's secret account 'fake'

http://bangkokpost.com/most-recent/431171/letter-on-pm-secret-account-fake


Das in sozialen Medien kursierende "Geheimdokument" nennt ein Guthaben von 26,5 Milliarden Baht mit noch einigen "Peanuts" bis zur 2. Nachkommastelle

Das dürfte um eine Zehnerpotenz zu hoch gegriffen sein.


Ob die bisherige Regelung noch gilt, dass alle Kabinettsmitglieder innerhalb von 30 Tagen eine Vermögensangabe machen mussen ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 09. September 2014, 09:19:47
Alles was gegen einen spricht ist gefälscht, typisch Thai.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 09. September 2014, 09:29:47
Taeglich schaute ich die Nachrichten, weil mich interessierte ob es Berichte gibt ueber die noch offenstehende Rechnung  fuer RS, den Inhaber der Rechte fuer die Fussballuebertragungen bei der Weltmeisterschaft in Brasilien. Nicht ein einziges Wort war zu hoeren, bei dem Betrag von 26.5 Milliarden Baht, weis ich jetzt wenigstens wo es ist  >:
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 09. September 2014, 09:50:16
Egal,ob es jetzt 26,5 Mrd.oder nur 2,65 Mrd sind.

Jedenfalls ist der Vermoegensausweis millionenfach zu verviel-
faeltigen und an die thailaendischen Haushalte zu verteilen.

Ist es doch ein schlagender Beweis,wieweit man es mit eiserner
Sparsamkeit bringen kann.

Wenn ich es rechtzeitig erfahre,dass an einem der freitaegigen
Ansprachen das Thema Korruption behandelt wird,werde ich das
Geraet nicht einschalten.Zu gross ist die Gefahr,dass es vor Scham
explodiert.

Habe ich es richtig im Kopf,dass der Vermoegensnachweis von Frau Yingluck
nur einen Betrag zwischen 400 un 500 Millionen THB auswies ?

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 09. September 2014, 10:23:32
Der jetzige Premiere Minister war ja schon zu Yingluck's Regierungszeit Millitaeroberhaupt und hatte in dieser Zeit schon viel Macht und Fahrzeuge mit denen er. . :-X
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 10. September 2014, 07:40:53
Thailands Militär hat mehr Generäle als China und die USA zusammen.

Über einen Führungsmangel kann man sich wohl nicht beklagen.

http://www.bangkokpost.com/news/local/431458/reshuffle-bulges-with-1092-generals
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 10. September 2014, 13:27:39
Thailands Militär hat mehr Generäle als China und die USA zusammen.

Über einen Führungsmangel kann man sich wohl nicht beklagen.

http://www.bangkokpost.com/news/local/431458/reshuffle-bulges-with-1092-generals
Wie war das noch mal den vielen Köchen? ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Haus am 11. September 2014, 00:48:42
Die Zukunft ist nicht rosig

für den Führer

ein interessanter Bericht

http://www.foreignpolicy.com/articles/2014/09/09/thailand_prayuth_thaksin_junta_military_democracy_elections?utm_content=buffera9f90&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 11. September 2014, 03:06:53
Thailands Militär hat mehr Generäle als China und die USA zusammen.
Über einen Führungsmangel kann man sich wohl nicht beklagen.
http://www.bangkokpost.com/news/local/431458/reshuffle-bulges-with-1092-generals

Fragt sich nur, wer das alles bezahlen soll ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Haus am 11. September 2014, 04:03:41
Wer wohl???

das dumme unterdrückte Volk
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 11. September 2014, 06:41:38
Meinst du damit die Millionenen kleinen Betreiber von Suppenkuechen, Marktverkauefer und Kraemerladenbesitzer etc. die keine Steuern bezaehlen ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 11. September 2014, 07:25:30
@Bruno99: So, wie du es meinst, hast du ganz sicher
Recht. Aber, etwa bei steigenden Preisen wären auch
die genannten Personengruppen unangenehm betroffen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 11. September 2014, 07:59:31
Der Premiere Minister besucht die betroffene Region: http://www.bangkokpost.com/most-recent/431639/pm-to-tour-flooded-sukhothai
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 11. September 2014, 08:27:58
Eine gute Militaerfuehrung kann sich ein Land schon was kosten lassen.

Es ist kein Fehler,wenn qualifiziertes Fuehrungspersonal nahe der Truppe
taetig ist.

Es waere aber ein Fehler,wenn Staaten,die diesem Grundsatz folgen nicht vor
dem Vorhang gebeten werden.

Oesterreich, zum Beispiel !

Etwa 200 Offiziere im Generalsrang stehen rd.16.000 aktiven Wehrdienern vor.
Das ergibt eine pro Kopfquote von 80.

Zum Vergleich:Thailand hat eine pro Kopfquote von rd.230.

Es ist zwar kein Geld mehr da,Militaeruebungen abzuhalten,da es an Treibstoff
fehlt oder die Transportfahrzeuge zu warten,Geld fehlt auch,um die Luftraum-
ueberwachung ueber die Buerodienstzeiten hinaus zu gewaehrleisten,aber
trotzdem die Situation hoffnungslos ist,ist sie nicht ernst.

Vor allem nicht fuer das Stabspersonal,das quasi im Beamtenstatus, sich nicht
vor dem Morgen fuerchten muss.

Jock


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 13. September 2014, 02:29:46
Menschenrechtsgruppen kritisieren Thailand

Willkürliche Verhaftungen, Einschränkungen der Meinungsfreiheit, Folter - ein neuer Bericht von Amnesty International wirft der Militärregierung in Thailand systematische Menschenrechtsverletzungen vor.

http://www.dw.de/menschenrechtsgruppen-kritisieren-thailand/a-17914707 (http://www.dw.de/menschenrechtsgruppen-kritisieren-thailand/a-17914707)



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 14. September 2014, 19:26:12
Prayuth verlässt sich beim Personenschutz auch weiterhin auf die Männer seiner Stammeinheit vom 21. kgl. Garderegiment in Chonburi  (Queen's Guard)

http://www.nationmultimedia.com/politics/Queens-guards-minding-Prayuths-back-30243220.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 23. September 2014, 10:16:07


Unglaublich !

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wer-sagt-die-wahrheit-im-streit-um-die-razzia-im-illegalen-casino/

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 23. September 2014, 11:23:42
Wenn man ja alles dokumentiert hat, mit Photos und vielleicht auch filmisch, wird sich das ja schnell aufklaeren lassen. Warum man dafuer aber drei Tage braucht  ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 23. September 2014, 13:29:32
@dolaeh

Wenn eine Polizeitruppe mit derartigen Vorwuerfen konfrontiert wird,
muss man sich die Sache genau ansehen und das braucht Zeit.

Es wird sich herausstellen,dass es die Army war,die den entscheidenen
Fehler gemacht hat,indem sie das beschlagnahmte Geld,an als Polizisten
verkleidete Gangster uebergeben hat.

Da zu allem Unglueck das Videomaterial beim Ruecklauf zerstoert wurde,
hat es auch keinen Sinn,diese Burschen auszuforschen zu beginnen.

Nach dem so klar ist,dass die Army schuld ist,kann man sie mit Fug und
Recht auffordern,den Schaden wieder gutzumachen und den verschwundenen
Geldbetrag bar bei dem Kommissariat zu erlegen.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 23. September 2014, 14:11:33
"Der stellvertretende nationale Polizeichef Somyot Pumpanmuang spielte den Zwischenfall herunter und meinte nur, „Militär- und Polizeibeamte arbeiten doch zusammen wie Brüder“. "

Dann kann man ja auch brüderlich teilen  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. September 2014, 15:53:10
Zur Verabschiedung von Prayuth aus seinem Armeekommande gibt es am Montagmorgen eine grosse Militärparade in Nakhon Nayok, viele tausend Mann, Militärfahrzeuge, Panzer und Geschütze.

Auch armeeeigene Hubschrauber und beim Überflug von Kampfflugzeugen der Luftwaffe sollen Thailands Nationalfarben in den Himmel gezeichnet werden.


Army To Hold Massive Parade For Prayuth's Retirement


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1411726974
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 27. September 2014, 18:11:00
Ich sehe ein Luftschiff... ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: malakor am 28. September 2014, 06:37:27
Ich sehe ein Luftschiff... ]-[

Am Boden.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 28. September 2014, 08:49:21
Nee, in na Werkstatt.  :] :] :]

Da sieht man mal im welchem Jahr sich Thailand befindet....

In Deutschland gab es die auch mal vor 100 Jahren.

Aber was will man erwarten von einen General, der zu einer mittelalterlichen Wahrsagerin geht.  :] :] :]

Demnächst glaubt er noch an Hexen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 29. September 2014, 00:58:01
Da sieht man mal im welchem Jahr sich Thailand befindet....In Deutschland gab es die auch mal vor 100 Jahren.
Vielleicht ist das ja ein ausgemustertes Teil aus dieser Zeit, war Kriegsbeute und lag noch so lange bei den Amis rum.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. September 2014, 14:34:45
Der Polizei wird ja immer vorgeworfen, beim Motorradfahren die Helmpflicht gerne selbst zu vernachlässigen.



Prayuths Elitesoldaten dagegen mit Helm und Haltung...   ]-[



https://www.facebook.com/video.php?v=778433308881796
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 29. September 2014, 15:33:17
neues aus Passau den Militärhaushalt betreffend :

http://passauwatchingthailand.com/2014/09/29/thailands-verteidigungsetat-fur-2015-weniger-oder-mehr/

und das zum Abschied des Cheffe  :o {[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. September 2014, 16:52:16
Also etwas  beeindruckender hätte ich mir die heutige Waffenshow schon vorgestellt   ]-[
 
Ausser dem obigen Clip mit den Motorradfahrern nur noch 2 Panzer, die behäbig die "Kurve kratzen"

https://www.facebook.com/video.php?v=778432625548531


und


(https://scontent-a-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/l/t1.0-9/10153686_778386062219854_2864699595223782715_n.jpg?oh=cfc3da4500f4d9add3225ec5ca4ba343&oe=54B85320)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 01. Oktober 2014, 09:19:40
Was die NACC mit Yinlook und 39 Senatoren des EX Parlaments vorhat ist doch ganz klar .

Die nachträgliche Suspendierung von Yinlook soll ein 10 Jahre Politik Verbot nach sich ziehen .

Zitat
If impeached, Yingluck and 39 former senators (including former senate speaker)

could be officially ban from politics for up to 10 years

Das hat auch der Bangkok Pundit schon festgestellt siehe  https://twitter.com/bangkokpundit

Alles klar auf Prayut`s Schiff  . angenehme Feudalisten in Verantwortung , weniger angenehme

aus der " roten Fraktion " auf 10 Jahre weg vom Fressnapf . Diese Reinigungs- Methode mag

zwar effektiv sein , aber sie läßt selbst den dümmsten Thai Einblick in das derzeitige System

einer Diktatur unter dem Monarchie Mäntelchen nehmen ::: langen Bestand kann man diesem System

wenn man in die Historie solcher Systeme blickt nicht attestieren.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. Oktober 2014, 09:54:42
Ich weiss nicht, ob das besonders effektiv ist. Gut,
für den Moment schon. Aber, wenn man mittel-
bis langfristig denkt, stellt es sich anders dar.
Der Dampfdruck auf dem Kessel wird grösser und
niemand, auch kein General, kann einschätzen,
wie lange der dem Dauerdruck gewachsen ist.
Druck ---> Gegendruck, abwarten und Tee trinken.
Einige Geschichtsbücher behaupten stur, es sieht
nicht umwerfend rosig aus, für die Pläne der Junta.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: lowtar am 01. Oktober 2014, 10:33:32
Vollste Zustimmung, Alex!
 {* {* {*

... aber wo bleibt die Alternative zur Militärregierung?
Ein Schwesterlein, das nach zweieinhalb Jahren Amtszeit unumwunden zugibt,
dass sie nix für ihre Wähler tun konnte, ist es jedenfalls nicht.
 ???

langen Bestand kann man diesem System wenn man in die Historie solcher Systeme blickt nicht attestieren.

Das denke ich auch, aber ich habe ehrlich gesagt nicht die Erwartung,
dass das, was dann danach kommt, besser sein wird.
Insofern habe ich schon die (utopische) Hoffnung, dass sich Prayut möglichst lange an der Macht hält.
Nicht, weil ich ihn mag, sondern weil er als im Moment einziger die Stabilität garantieren kann,
die nötig ist, damit Personen heranwachsen können, die sich trauen, Verantwortung zu übernehmen,
um das Land mal tatsächlich in Richtung Demokratie (sprich: tatsächliche konstitutionelle Monarchie) zu schieben.
Bis jetzt sind diese Personen noch nicht in Sicht, das sieht man schon daran,
wer es alles abgelehnt hat, vom General in die 'Regierung' berufen zu werden...

Ich muss es unumwunden zugeben,
irgendwie erinnert mich dieser General in THA an Wowereit in B:
Unterhaltsam, in gewissen Ansätzen durchaus kreativ
(der für SOA durchaus untypische, nicht zu übersehende Sarkasmus, der seinen Bemerkungen zu
Voodoo, Soap Operas etc. zugrunde liegt, scheint nicht nur an den hier schreibenden Membern
sondern auch an seinen Landsleuten komplett vorbei zu gehen),
allerdings unfähig zu langfristigen Problemlösungen; das Beste was man hoffen kann,
ist, dass er nicht noch mehr Probleme schafft!

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 01. Oktober 2014, 10:43:30
man kann siw zwar fuer 10 Jahre "beseitigen", nur weiss auch ein General das es auch noch einen Ex PM Somchai gibt der in die Presche springen koennte...ausser er wurde vom Militaer so eingeschuechtert das er nix mehr mit Politik am Hut haben will

Umsonst werden sich die Thais nicht noch ein paar Jahre mit dem Kriegsrecht angreunden muessen, auch weil zu wenig Druck von aussen kommt...auslaendische Staaten sollten eine klare Ansage machen und sagen, keine Reisewarnung aber Reisen nach Thailand wegen des Kriegsrechts nicht erwuenscht
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. Oktober 2014, 10:43:42
Die Alternative heisst Wahlen! Es spielt keine Rolle, wie gut
oder schlecht die alte Regierung war - 0,0% von Interesse. Das
Volk muss mehrheitlich(!) der Meinung sein, mit einer anderen
Regierung würde es besser werden. Das war noch nicht der Fall!!!
Ein demokratischer Prozess kann dauern, aber ein Putsch verlängert
den Zeitraum nur, verbessert nichts, verschlechtert alles. Dabei
spreche ich von der politisch-gesellschaftlichen Zukunft, nicht von
ein paar abgerissenen Ständen am Strand - lächerlicher Aktionismus!
Ich wunder mich immer wieder, dass nach einer Alternative gefragt wird.
Das Volk entscheidet mit Wahlen und wenn es tausend braucht, bis es,
nach dieser oder jener Meinung, die richtige Partei wählt.
Meine Meinung und sicher nicht nur die von mir!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: lowtar am 01. Oktober 2014, 10:52:17
@Tommi:

Meines Erachtens macht es im Moment gar keinen Sinn, mittel- bis langfristige Überlegungen anzustellen.
Man rechnet, ohne es auszusprechen, mit dem Ableben einer Person, von der wir alle wissen, wer gemeint ist.
Danach wird ein Rat entscheiden, was mit dessen Nachfolger passieren soll.
Nach dessen Entscheidung richtet sich das weitere Vorgehen.
Erst wenn also die derzeitige Nummer 2 auf Linie gebracht wurde oder einen Unfall
hatte, kann man längerfristig planen, so meine Einschätzung.

Und zu:
Zitat
Das Volk entscheidet mit Wahlen und wenn es tausend braucht, bis es,
nach dieser oder jener Meinung, die richtige Partei wählt.
Zwei weitere Regierungen, die mit den Steuergeldern so umgehen,
wie es die letzte demokratisch gewählte Regierung getan hat
und THA ist wirtschaftlich am Ende und von seinen Nachbarn überholt.

Da ist die kurze wirtschaftliche Flaute nach der Flughafenbesetzung 2008,
die den Nachbarn einen Aufschwung beschert hatte, eine Lachplatte dagegen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. Oktober 2014, 11:00:04
Alles richtig! }}
Ich meine nur, TH hätte sich diesen steinigen
Weg besser ersparen sollen. Es führt zu nichts.
Wir können natürlich die Abläufe nicht beeinflussen.
Und eben ... abwarten, was die "Nummer 2" vor hat.

PS Steuergeld: Nun ja, war jemals einer besser darin?
Aber, das Steuergeld für die Armen, das tat wohl der Elite
besonders weh. Wenn die sinnvolle Verwendung von
Steuergeld tatsächlich wichtig wäre, müsste Suthep schon
lange wieder demonstrieren - gegen die Miltärregierung.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. Oktober 2014, 11:15:43
Zwei weitere Regierungen, die mit den Steuergeldern so umgehen,
wie es die letzte demokratisch gewählte Regierung getan hat
und THA ist wirtschaftlich am Ende und von seinen Nachbarn überholt.

Interessant wäre, wie hoch der Absatz von Hängematten in den
Nachbarländern ist.

Will sagen - ich sehe so viele Thais, die so verdammt hart schufften.
Manchmal sogar mehr die Frauen (und Töchter). Und dann denke
ich oft - warum werden diese knallhart arbeitenden Thais nicht mehr
belohnt? Viele arbeiten vom Morgengrauen, bis tief in die Nacht.
Und dann siehst du die anderen "Mitesser" ... da frage ich mich doch,
ob der fleissige "Familien-Thai" nicht gelegentlich viel zu gutmütig ist.
Es ist die Produktivität der Arbeit, die in TH am Boden liegt. Dazu
kommt das "Projekt" Mindestlohn, gut gemeint, aber wenn die
Voraussetzungen nicht stimmen - ein dicker Pferdefuss.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 01. Oktober 2014, 11:16:31
@Tommi

Gut und Schoen ! Die Alternative heisst Wahlen !

Und was ist,wenn keine echte Wahlen abgehalten werden?
Wurde nicht auch in Burma und in Libyen gewaehlt und die be-
stimmende Figur blieb bei all den Wahlen uneingeschraenkt an der Macht ?

Wie sieht es denn eigentlich mit dem Kadavergehorsam aus,in den obersten
Raengen der Militaers ?

Nicht unbedingt jetzt,aber so in drei,vier Jahren ?

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. Oktober 2014, 11:39:10
Eigentlich beantwortest du es mit deinen Beispielen fast selbst.
Es sind selten "junge Wahlvölker" bzw. Demokratien, bei denen
es funktioniert. Die Demokratie braucht Zeit, niemand versteht
sie sofort und umfassend. Selbst wir hadern doch manchmal mit
ihr. Also, was erwarten wir von Ländern, die das Wahlrecht "über
Nacht" bekommen haben, oder "indirekt" diktatorisch geführt
werden? Oder sich, u.U. auch schon länger, als Demokratie "verkaufen".
Wahlen sind nur ein Merkmal einer Demokratie, stimmen andere nicht,
kann man sich die Wahlen schenken, das ist wohl war. Deutschland war
eine Demokratie, vor Hitler! Und doch, der schlimme Rückschlag hatte
keinen Bestand, die Demokratie kam zurück.
Ich versuche einen (gewagten) Vergleich: An den Nebenwirkungen
von Schutzimpfungen sterben hunderte Menschen. Ohne sie würden
viele tausend Menschen den Tod finden. Wo ist da die Alternative?
Man könnte ketzerisch sagen: In der gesellschaftliches Praxis ist nichts
so schlecht wie die Demokratie, einschliesslich der (möglichst) freien
Wahlen. Doch, kein System ist/war bisher besser. Da wäre dann noch ein
dicker Nobelpreis zu vergeben, zum Wohle der Völker, ran an den Speck! ;)

PS: Kadavergehorsam - Nun, wir leben im Facebook-Zeitalter. Die heutige Jugend
in TH ist schon sehr offen und aufgeklärt. Und sie stellt die Soldaten und den Gehorsam
von morgen. Mit anderen Worten, das Problem dürfte sich rein biologisch abwickeln.
Nicht ohne Grund bastelt der General am "perfekten Thai" ... er sieht die Felle schwimmen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 01. Oktober 2014, 17:20:27
@Tommi
Zitat
PS: Kadavergehorsam - Nun, wir leben im Facebook-Zeitalter. Die heutige Jugend in TH ist schon sehr offen und aufgeklärt. Und sie stellt die Soldaten und den Gehorsam von morgen. Mit anderen Worten, das Problem dürfte sich rein biologisch abwickeln.
Nicht ohne Grund bastelt der General am "perfekten Thai" ... er sieht die Felle schwimmen.

Ich glaube, da bist du ein bisschen zu optimistisch. Mag sein, dass sich in der Grosstadt auf der Uni ein kritisches Umfeld bildet.
Aber der Grossteil der jungen Landbevölkerung erduldet schon in der Schule militärischen Drill, sozusagen mit der Muttermilch.
Und ja, sie tummeln sich auf Facebook, aber nur um zu zeigen, wo sie schon waren oder was sie Neues haben.
Ich kann 2 Altersgruppen familiär bedingt beobachten, einmal um die 13jährigen und einmal so um die 20-22.
Ich würde grössere Veränderungen erst nach 4-5 Generationen ansetzen, wie gesagt, ich gehe von der Landbevölkerung aus, die m.E. das Gros der Bevölkerung stellt.

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. Oktober 2014, 17:46:34
Mag sein, ich bin zu optimistisch, das kann
ich nicht bestreiten. Ich vermute ja nur.
Allerdings, viele Familienmitglieder meiner
Frau leben ebenfalls ländlich und wie das in
TH häufiger ist, sind diese Leute nicht besonders
"kinderarm". Und so beobachte ich auch, wie
sehr die junge Generation am Internet klebt
und selbst mich manchmal fragt, wie das oder
das in der "Farang-Welt" abläuft. Warten wir
mal ab, was und vor allem wie schnell es passiert.
Ich weiss es natürlich nicht, ich spekuliere...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 01. Oktober 2014, 18:02:53
Die Abschiedsparade ( 8 min)


https://www.youtube.com/watch?list=UUZURgHqZrqctHrm9zr-OUGQ&v=1KmbpFgXSYA
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 01. Oktober 2014, 19:45:36
Taeglich schaute ich die Nachrichten, weil mich interessierte ob es Berichte gibt ueber die noch offenstehende Rechnung  fuer RS, den Inhaber der Rechte fuer die Fussballuebertragungen bei der Weltmeisterschaft in Brasilien. Nicht ein einziges Wort war zu hoeren, bei dem Betrag von 26.5 Milliarden Baht, weis ich jetzt wenigstens wo es ist  >:

RS will nun wegen der ausstehenden Kompensation den Klageweg beschreiten:

http://www.bangkokpost.com/business/news/435318/rs-presses-charges-against-natee



Einige Generäle in der Nationalversammlung waren der Meinung, dass die Vermögenserklärung aller Abgeordneten zum Amtsantritt für sie nicht gelte.  --C


Diese Ansicht wurde nun vom Verwaltungsgericht abgeschmettert.


http://www.bangkokpost.com/news/local/435203/court-orders-general-to-report-assets

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 02. Oktober 2014, 16:16:39
http://www.bloomberg.com/news/2014-09-30/prayuth-cements-thai-power-as-deputy-takes-army-top-job.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 05. Oktober 2014, 17:02:00
Um die Möglichkeit eines Gegenputsch effektiv zu minimieren, wurden fast alle Offiziere mit Befehlsgewalt über Kampfeinheiten ausgetauscht.

http://bangkokpost.com/news/security/435991/army-reshuffle-shifts-control-of-key-coup-units
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 06. Oktober 2014, 08:31:36
Haltet einfach meine Werte ein: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2014/10/fur-frieden-und-gluck-haltet-einfach.html
Quelle:www.taeglicher-wahnsinn.de
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namsoda am 06. Oktober 2014, 13:06:05
THAILANDS VERTEIDIGUNGSETAT FÜR 2015: WENIGER ODER MEHR?

http://passauwatchingthailand.com/2014/09/29/thailands-verteidigungsetat-fur-2015-weniger-oder-mehr/



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. Oktober 2014, 14:59:43
Neue Hubschrauber für Luftwaffe und Marine:


http://www.aerosieger.de/news/3905/thailand-ordert-ec645-t2-und-ec725.html/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 08. November 2014, 20:29:48
Loy - Loy Krathong Army - Style:


Wieder mal eine Runde Ringelpiez zum anfassen   --C  )  bitte Altersbeschränkung des Videos beachten !


https://www.facebook.com/video.php?v=1614599412101103
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 08. November 2014, 20:42:15
Heiland wirf Hirn, das ist reichlich krank. :(
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: aod am 08. November 2014, 21:22:42
Alles gefakt,  seit wann haben die noch rote Tellerchen?

Schon stark   C-- C-- C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 08. November 2014, 21:47:49
An einem Nachbarstrand, im tiefgelben Chumphon, wurden gestern alle
Strandlokale dem Erdboden gleich gemacht. Es sieht schlimm aus, wie
nach einem Bombenangriff. Die Leute sitzen vor ihren Häusern und
schauen total deprimiert ... die Existenz ist hin. Auch, wenn sie dort
nicht hätten bauen dürfen, dieser Anblick macht doch etwas betroffen.
Und einer hat sich vor Wut getraut ... eine rote Fahne weht im Wind.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles ein gutes Ende nimmt... :-X
Fotos gern morgen...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 08. November 2014, 22:06:20
Zitat
im tiefgelben Chumphon

Ein weiterer Beweis, dass keine Klientelwirtschaft betrieben, sondern rein nach Gesetz gehandelt wird ;}

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 08. November 2014, 22:21:24
Du vergisst, dass das eine Putschregierung ist und dieser Putsch hat
sich sie Kraft dazu aus den Taten gelber Sudeppen gezogen. Es ist
die Flucht nach vorn, die hier stattfindet, nicht mehr. Die letzten,
verzweifelten Versuche, einen Hauch von Glaubwürdigkeit zu
erhaschen. Schau mal auf das Konto vom Boss, dann weisst du
ungefähr, mit was man es hier zu tun hat. Abwarten, kommt Zeit,
kommt Rat ... ich bin da recht geduldig. :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 08. November 2014, 22:43:56
Zitat
... eine rote Fahne weht im Wind.

Das ist doch nur die übliche politische Sturmwarnung. ;)

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 08. November 2014, 22:57:58
@vicko: So lange nicht die Sturmgewehre sprechen, soll es mir egal sein. {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 09. November 2014, 07:47:07
Die versprochenen Fotos, im Morgengrauen gemacht, bei teilweise Nieselregen.
Will sagen - nicht die beste Qualität. Egal, man sieht meinen "Nachbarstrand"
bzw. noch ein paar Ruinen ehemaliger Strandlokale. Die rote Fahne von gestern
(viertes Bild) hat sich über Nacht vermehrt...

(http://up.picr.de/20070208es.jpg)

(http://up.picr.de/20070209xv.jpg)

(http://up.picr.de/20070210nj.jpg)

(http://up.picr.de/20070211fp.jpg)

(http://up.picr.de/20070212bl.jpg)

(http://up.picr.de/20070213qy.jpg)

(http://up.picr.de/20070214zs.jpg)

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: malakor am 09. November 2014, 08:01:48
Schoen.

Und wer raeumt jetzt auf ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: udo50 am 09. November 2014, 08:04:07
Moin Thomas

   Wie auf dem ersten Bild zu sehen ist hast du einen prima Ausblick von deinem Balkon. ;}Quasi Unverbaubar  ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: udo50 am 09. November 2014, 08:07:21
       
Zitat
          Und wer raeumt jetzt auf

  Bestimmt die Besatzung des Fahrzeug`s auf dem letzten Bild .Des schwarzen natürlich :] :] :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 09. November 2014, 08:34:31
Eine gute Frage - ich behalte es im Auge, sind nur drei oder vier Minuten Anfahrt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 09. November 2014, 12:54:59
Zitat
Ein weiterer Beweis, dass ... rein nach Gesetz gehandelt wird

Das mit dem Gesetz ist so eine Sache. Da gibt es eigentlich nur die folgenden Möglichkeiten:

Man macht ein Gesetz und jeder entscheidet selbst, ob und wie er es anwendet.

Man macht ein  Gesetz und die lokale Verwaltung entscheidet (manchmal gegen ein gewisses Entgelt), ob und wie es anzuwenden ist.

Man macht ein differenzierendes Gesetz und berücksichtigt  die Interessen unterschiedlicher betroffener Gruppen.

Letzteres ist in DACH üblich und manch einer beklagt die Komplexität der Gesetzte und die Regelungswut dort.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 09. November 2014, 13:00:13
Zitat
Man macht ein Gesetz und jeder entscheidet selbst, ob und wie er es anwendet.
{*

Meine Worte. So mach ich es schon seit Jahrzehnten.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 09. November 2014, 13:21:51
Das halten hier viele so. Interessanterweise hindert das jedoch selbige oft nicht daran, sich bitterlich darüber zu beschweren, dass andere das auch so machen.  
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 09. November 2014, 14:00:07
Zitat
Man macht ein Gesetz und jeder entscheidet selbst, ob und wie er es anwendet.
{*

Meine Worte. So mach ich es schon seit Jahrzehnten.

fr

@franzi entscheidet selbst, ob er Gesetze anwendet oder nicht, je nach Belieben.
Habe ich das jetzt richtig verstanden, oder machst du nur einen kleinen Spass? ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 09. November 2014, 23:56:29
Das mit dem Gesetz ist so eine Sache. Da gibt es eigentlich nur die folgenden Möglichkeiten:

Man macht ein Gesetz und jeder entscheidet selbst, ob und wie er es anwendet.

Man macht ein  Gesetz und die lokale Verwaltung entscheidet (manchmal gegen ein gewisses Entgelt), ob und wie es anzuwenden ist.

Man macht ein differenzierendes Gesetz und berücksichtigt  die Interessen unterschiedlicher betroffener Gruppen.

Letzteres ist in DACH üblich und manch einer beklagt die Komplexität der Gesetzte und die Regelungswut dort.



Herrlich vielschichtig! Teils Realismus und teils zum  :D    :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 10. November 2014, 05:58:35
Lesenswert ist  der gestrige ausführliche Bericht über Wehrpflichtige in der  Bangkok Post ( dies auch unter Bezug auf das Video eine Seite vorher - nicht das erste dieser Art)


http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/442250/privates-as-public-property
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 10. November 2014, 10:44:07
@franzi entscheidet selbst, ob er Gesetze anwendet oder nicht, je nach Belieben.
Habe ich das jetzt richtig verstanden, oder machst du nur einen kleinen Spass? ???

Tommi, wir haben in Österreich ein sehr beliebtes Sprichwort:

"Gesetze sind dazu da, um (möglichst) umgangen zu werden" C-- C--

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 10. November 2014, 21:46:23
Nun ja, das Sprichwort kennt man in Deutschland auch. Man hört es aber
immer weniger, weil die meisten dieser "Sprücheliebhaber" dem ansteckenden
"Uli Hoeneß-Virus" zum Opfer fallen. Ich denke, auch in Österreich funktioniert
das Machtinstrument der herrschenden Klasse ... wenigstens befriedigend gut.

 C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 11. November 2014, 10:01:20
Einen hab ich noch (u.a. auch mein Motto)

§1: Du kannst machen, was du willst. .

§2: Nur erwischen lassen ist verboten

 C--

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 18. November 2014, 09:04:49
Bei einem Hubschrauberabsturz in Nordthailand kamen gestern 9 hochrangige Offiziere, darunter der stellvertretende Kommandeur der 3. Armee (Nordregion) ums Leben.


http://bangkokpost.com/news/general/443901/copter-crash-kills-nine-soldiers
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 21. November 2014, 06:34:38
Der erneute Vorstoß zum Erwerb von "wichtigen" U-Booten wird sich unter einer Militärdiktatur wohl einfacher verwirklichen lassen. :-)

http://www.bangkokpost.com/news/general/444449/navy-renews-push-for-sub-plan
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 05. Dezember 2014, 23:43:14
Hier nun mein versprochener "Bilder-Nachbericht". Ich war gestern ein Stündchen
im Wasser dümpeln, ganz allein, so wie fast jeden Tag, wenn das Wetter passt.
Im Meer nur ich und die Seeteufel Fische, das ist meine kleine, geniale Welt!

Der Strand also schön wie immer. Nur die "Baustellen" sehen nicht viel besser aus,
abreissen geht halt schnell. Es fehlt nur, was zu gebrauchen war. Die Zerstörer
sind nun weg und auf den Ruinen wachsen die ersten Strandmöbel langsam
nach. Ich tippe auf ein paar Monate und alles steht (fast) wie gehabt. Was ein Unsinn!

(http://up.picr.de/20310455ex.jpg)

(http://up.picr.de/20310456ag.jpg)

(http://up.picr.de/20310457sj.jpg)

(http://up.picr.de/20310458br.jpg)

(http://up.picr.de/20310459gf.jpg)

(http://up.picr.de/20310460aq.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 06. Dezember 2014, 00:22:25
Für die unter uns, die im Gedankenlesen etwas schwächeln oder sich nicht an alle Foren-Beiträge erinnern:

An einem Nachbarstrand, im tiefgelben Chumphon, wurden gestern alle
Strandlokale dem Erdboden gleich gemacht. Es sieht schlimm aus, wie
nach einem Bombenangriff. Die Leute sitzen vor ihren Häusern und
schauen total deprimiert ... die Existenz ist hin. Auch, wenn sie dort
nicht hätten bauen dürfen, dieser Anblick macht doch etwas betroffen.
Und einer hat sich vor Wut getraut ... eine rote Fahne weht im Wind.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles ein gutes Ende nimmt... :-X
Fotos gern morgen...

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 06. Dezember 2014, 00:27:18
Die neuen Bilder stehen in Bezug zu den Bildern aus diesem Beitrag:

« Antworten #244 am: 09. November 2014, 07:47:07 »

PS: So ist es (im direkten Bildervergleich) eventuell noch verständlicher.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 06. Dezember 2014, 00:43:41
Dieses Thema wurde im Juli 2011 gestartet, und der Titel "Das Militär und seine Rolle/Haltung nach der Wahl" passt nun gar nicht mehr zu den aktuellen Verhältnissen.
Deshalb spalte ich nun einen Teil ab. Neuer Titel " Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen"

Da die Flut der dazu wichtigen Nachrichten im Laufe der Monate merklich nachgelassen hat, werden wir (aus Gründen der Übersichtlichkeit) wohl bald die Parallel-Themen "Putsch vom 22. Mai 2014 und Militärdiktatur (Nur für Nachrichten!!!)" und "Meinungen zu Putsch und Thailands Politik" schließen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 06. Dezember 2014, 00:49:03
Zur Info:

Die versprochenen Fotos, im Morgengrauen gemacht, bei teilweise Nieselregen.
Will sagen - nicht die beste Qualität. Egal, man sieht meinen "Nachbarstrand"
bzw. noch ein paar Ruinen ehemaliger Strandlokale. Die rote Fahne von gestern
(viertes Bild) hat sich über Nacht vermehrt...


(http://up.picr.de/20070208es.jpg)

(http://up.picr.de/20070209xv.jpg)

(http://up.picr.de/20070210nj.jpg)

(http://up.picr.de/20070211fp.jpg)

(http://up.picr.de/20070212bl.jpg)

(http://up.picr.de/20070213qy.jpg)

(http://up.picr.de/20070214zs.jpg)


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 06. Dezember 2014, 01:27:24
Ist zwar schon ein alter Hut, aber ich finds trotzdem lustig  ;]

Wenn die Thais eins sind, dann kreativ ... da Prayuts woechentliche Show doch ein wenig fad ist wurde angregt, einfach mal seinen Hintergrund zu aendern ... und das kam dabei raus ----> https://www.facebook.com/happybackground/photos_stream?tab=photos

Prayut meinte in einer Erklaerung er kennt die Seite und alle Bilder sind geschmacklos ... so ein Kunstbanause  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 06. Dezember 2014, 05:56:17
“Kurios, nicht wahr? Die Menschen sind glücklich, wenn eine Diktatur das Land regiert”

http://passauwatchingthailand.com/2014/12/05/kurios-nicht-wahr-die-menschen-sind-glucklich-wenn-eine-diktatur-das-land-regiert-2/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: udo50 am 06. Dezember 2014, 07:09:37
Moin

Auf den von @Tommi eingestellten Bildern ist mir aufgefallen das bei der Abrissaktion "vergessen"  :-)wurde die Bodenplatte der Gebäude zu entfernen :] :] :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 06. Dezember 2014, 08:36:24
Udo, Udo, wie lange bist du in Thailand?  ... die bleibt doch für das Luftschloss vom Geist! ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 06. Dezember 2014, 08:51:01
Und ich dachte als Fundament für den Wiederaufbau, die Thais sind eben sehr pragmatisch.  :D    C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 06. Dezember 2014, 09:02:51
Die Thai`s finden die Hintergrund Bilder

 der Junta Freitags Show langweilig   hier ihre Vorschläge

(http://up.picr.de/20323958rk.jpg)

(http://up.picr.de/20323966yx.jpg)

(http://up.picr.de/20323967ka.jpg)

(http://up.picr.de/20323969xg.jpg)

(http://up.picr.de/20323971at.jpg)

(http://up.picr.de/20323973ib.jpg)

(http://up.picr.de/20323974hz.jpg)

(http://up.picr.de/20323975tw.jpg)

(http://up.picr.de/20323976gs.jpg)

(http://up.picr.de/20323977lr.jpg)

(http://up.picr.de/20323978qe.jpg)

(http://up.picr.de/20323979ph.jpg)

(http://up.picr.de/20323980dx.jpg)

(http://up.picr.de/20323981kf.jpg)

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=677866518994235&set=o.761103693962757&type=3&theater
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: goldfinger am 09. Dezember 2014, 10:33:44
Neues Gesetz für Deos und Proteste in der Pipeline

Zitat
Das Recht der Menschen auf Demonstrationen, wie bisher in der Verfassung verankert, wird nicht beschnitten.
Öffentliche Proteste sollen aber 24 Stunden zuvor bei der Polizei mit Zeitpunkt, Standort und Zahl der Teilnehmer angemeldet werden.

Der Farang /de/pages/gesetz-setzt-enge-grenzen-fuer-proteste (http://Der Farang /de/pages/gesetz-setzt-enge-grenzen-fuer-proteste)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 09. Dezember 2014, 19:03:23
Fettnäpfchen pflastern unseren Weg. :]

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1418125133
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 10. Dezember 2014, 03:51:51
Siehe auch hier  --C  {+

http://bangkok.coconuts.co/2014/12/09/director-12-values-film-doesnt-get-hitler-fuss

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 10. Dezember 2014, 09:48:58
(https://pbs.twimg.com/media/B4dAtaACYAE1CYz.jpg:large)

Heute ist in Thailand Feiertag ::: Verfassungs Tag

Zitat
10 December: Today in Thailand it’s Constitution Day (วันรัฐธรรมนูญ).

Shame we don’t actually have one any more

das sagt ein US Amerikaner ::: welche Verfassung er wohl damit meint ???

ob der a.G. der Änderungen die da vorgenommen werden  noch seinen Feier

Status beibehalten wird , werden spätere Generationen hier entscheiden müssen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 10. Dezember 2014, 13:05:57
 ??? >:( >: Alex die haben nichts zu entscheiden, das obliegt alles einer kleinsten Minderheit mit sitzt in BKK  {/ {/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 11. Dezember 2014, 18:35:10
dieser Erziehungfilm ist nun auch in deutschen medien vertreten

http://www.focus.de/politik/videos/aufregung-um-einen-clip-in-einem-video-zum-thema-werte-das-thailaendische-militaer-wirbt-mit-adolf-hitler_id_4336523.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 15. Dezember 2014, 10:27:39
Ausschuss diskutiert deutsches Wahlsystem

Ein Ausschuss der Verfassungsgebenden Versammlung schlägt Parlamentswahlen nach dem deutschen Wahlsystem vor.

Allerdings soll es nicht buchstabengetreu übernommen werden. Diskutiert werden die landesweite Einteilung der Wahlkreise nach jeweils 200.000 Wählern und die Einführung von Erst- und Zweitstimmen. Mit den Erststimmen würden die Wähler den Direktkandidaten ins Parlament schicken, die Zweitstimmen würden für die Kandidaten auf der Parteiliste abgegeben...

Der Farang /de/pages/ausschuss-diskutiert-deutsches-wahlsystem
Titel: Re: Putsch vom 22. Mai 2014 und Militärdiktatur (Nur für Nachrichten!!!)
Beitrag von: namtok am 17. Dezember 2014, 14:36:19
Ein Baum, der heute morgen in Bangkok auf Prayuths Konvoi stürzte, verletzte 2 seiner Leibwächter, die seine Limousine per Motorrad begleiteten:



Fallen Tree Narrowly Misses PM Prayuth's Car


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1418796380



Die Junta finanziert mit 7 Mio Baht LINE - Sticker mit den 12 "Grundwerten", die sich die soziale Netzgemeinschaft ab 30 Dezember kostenlos runterladen und damit Neujahrsgrüsse austauschen kann


Thai Govt To Launch 'Twelve Values' Stickers For LINE

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1418739944&typecate=06&section=
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 18. Dezember 2014, 08:04:44
Nun auch als "Breaking News" in  der  Bangkok Post , die sich mit der Meldung einen Tag Zeit gelassen hat:


http://www.bangkokpost.com/news/general/450527/pm-motorcade-hit-by-falling-tree-branch
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 22. Dezember 2014, 09:25:35
Die drei klassischen Staatsgewalten + Eine vierte Neue

http://passauwatchingthailand.com/2014/02/13/die-drei-klassischen-staatsgewaltent-und-eine-vierte-neue/

----
----

Thailands allgemeines politisches System und seine Defizite

http://passauwatchingthailand.com/2014/02/08/politisches-system/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 24. Dezember 2014, 06:50:09
Ungewöhnlich ist es,  dass ein Besuch umgehend mit einem Gegenbesuch beantwortet wird.  So flog Prayuth bereits am Montag für 2 Tage nach China, obwohl der chinesische PM erst über das letzte Wochenende in Bangkok war.


http://www.bangkokpost.com/news/politics/451494/four-agreements-to-be-signed-during-thai-pm-visit-to-china
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 24. Dezember 2014, 11:33:12
THAILAND,
eine weitere PROVINZ von CHINA ?


 8)   C--   [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 24. Dezember 2014, 13:02:00
China unterstützt Thailand als " regionaler IT - Hub"   {:}

http://bangkokpost.com/news/general/451789/china-backs-thai-bid-to-become-it-hub


Das offizielle gemeinsame Presseerklärung fällt dagegen relativ dürr aus:


Full text: Joint Press Communique between China and Thailand


http://news.xinhuanet.com/english/china/2014-12/24/c_133874594.htm



Nachtrag: Fundstück bei yahoo - Neuwahlen frühestens im Februar 2016, die Reformen bräuchten "mehr Zeit"


http://news.yahoo.com/thai-polls-february-2016-earliest-deputy-pm-tells-102242103.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 24. Dezember 2014, 15:37:26
Die "Regirung" verbreitete vor einigen Tagen das alle LINE chats vom Goverment kontrolliert werden
von LINE kam dann das Dementi

http://www.bangkokpost.com/news/general/451727/line-denies-government-monitoring-app-messages
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 24. Dezember 2014, 15:50:06
Die "Regirung" verbreitete vor einigen Tagen das alle LINE chats vom Goverment kontrolliert werden
von LINE kam dann das Dementi

http://www.bangkokpost.com/news/general/451727/line-denies-government-monitoring-app-messages
Wer weiß denn schon, was mit den gesponsorten pics zu LINE möglicherweise noch so untergejubelt wurde??
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 24. Dezember 2014, 18:36:44
Prayuth bewirft Reporter mit halbgegessener Banane:

https://www.youtube.com/watch?v=P5zXsYEwy9o
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 24. Dezember 2014, 18:48:01
 USA  rügen Verschiebung des Wahltermins
http://www.straitstimes.com/news/asia/south-east-asia/story/us-says-planned-delay-thailand-general-election-till-february-2016-u
und was unser "Freund" Michael Yon dazu meint:

US throwing more Elbows at Thailand

The US officials making these comments are ideological wind up cuckoo clocks. Only instead of bursting out from the State Department Clock crying CUCKOO, CUCKOO, CUCKOO...our birdbrains cry DEMOCRACY, DEMOCRACY, DEMOCRACY.

Let's take a look at some of our recent attempts at democracy:


Vietnam: More than a million dead, and it went communist anyway.

Iraq: My ears are still ringing from the gunfire, and the place is in civil war.

Afghanistan: My ears are still ringing, and we created the biggest narco-state in world history, and Afghanistan is already in a civil war that is growing.

Message to the bull in the china store: Stop. Leave Thailand alone. My office is in Thailand. I see this every day. Our Department of State is out of touch with realities.

Today is 24 December 2014. There has not been a single UDD terror strike since martial law was declared on 20 May 2014.

On 26 December 2013 -- just less than a year ago -- I was close witness and getting gassed at a fight that cost two people dead and about a hundred wounded. Live accounts from the time are on my Facebook.

The US was siding with the terrorists in Thailand.

The US was and continues to support the side that brought terrorism to the Kingdom, due in part to our CUCKOO for Democracy (empty words), and in part due to US self-interests.

US self-interest in Thailand is best served by supporting peace, and not meddling in the internal affairs of our long-term and previously very pro-US ally.

Thailand is still pro-US, but the honeymoon ended when we openly sided with the terrorists. About 28 people were killed and roughly 800 wounded in the attacks during the six months before martial law was (thankfully) declared.

We were sliding into civil war. There was no democracy here. There were elections, but no democracy. If Thailand can teach a person anything, it is that elections do not equal democracy.

The US does not know what it is doing. When the US steps, it breaks things. Leave Thailand alone. I am sick of bombs and gunfights in Thailand, as is everyone else here.

The US supported Thaksin. Thaksin is a terrorist. This is a fact.

Thailand must do things in a Thai way, using a Thai clock and calendar.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 26. Dezember 2014, 15:59:30
Gleichzeitig versicherte er, dass er den Artikel 44 nur konstruktiv ausüben werde.
Er werde diesen Artikel nie dazu verwenden, um jemanden ins Gefängnis zu stellen oder
ihn gar von einem Erschießungskommando
tüten zu lassen.
    {+ ??? {+ ???


Premierminister Prayuth droht thailändische Zeitungen die ihn kritisieren zu sperren

Auf einer Pressekonferenz verlor Premierminister Prayuth seine Geduld und drohte einer thailändischen
Zeitung die ihn täglich kritisiert damit, sie zu schließen. Den Namen der Zeitung erwähnte er nicht.



pp Bangkok. Am Donnerstag verlor Ministerpräsident Prayuth Chan-ocha offenbar seine Geduld mit den
Medien und drohte eine nicht genannten Zeitung die ihn täglich kritisiert mit Schließung.

Prayuth sagte, dass er selber diese Zeitung nicht lesen würde. Allerdings hätten ihn seine Mitarbeiter schon
mehrmals auf die negativen Berichte in dem Blatt aufmerksam gemacht.

„Ich habe lange Geduld mit dieser Zeitung gehabt“, sagte er. „Was läuft nur falsch bei dieser Zeitung“, fragte er.

„Es macht mich wahnsinnig, Tag für Tag nur Kritiken über mich zu hören. Ich will sie einfach nicht lesen.
Wenn ich diese Meldungen lese platzt meine Geduld und das wirft kein gutes Licht auf mich als Regierungschef.
Glauben sie mir, ich werde sie wirklich abschalten (die Zeitung). Ansonsten wäre das bestehende Kriegsrecht nutzlos“


, fügte er hinzu.

Er wiederholte, dass das Kriegsrecht bleiben werde, um eine glatte Reform des Landes zu gewährleisten.
Außerdem soll so das Glück und die Stabilität in das Land zurückkommen.

Gleichzeitig versicherte er, dass er den Artikel 44 nur konstruktiv ausüben werde. Er werde diesen Artikel
nie dazu verwenden, um jemanden ins Gefängnis zu stellen oder ihn gar von einem Erschießungskommando
tüten zu lassen.

Zum Schluss sagt er, dass er bei der Pressevereinigung eine Beschwerde gegen die entsprechende
Zeitung einlegen werde.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/premierminister-prayuth-droht-thailaendische-zeitungen-die-ihn-kritisieren-zu-sperren/

In welchem Jahrhundert lebt dieser Mann ?   ??? {+

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 26. Dezember 2014, 18:51:01
@joggi
Zitat
In welchem Jahrhundert lebt dieser Mann ?

Das fällt dir erst jetzt auf?
Meine Mia hat mir heute eine Bilderserie gezeigt, die in Thaikreisen kursiert:
 
Abhi der Nr.1 aufrecht gegenübersitzend,
seine Nachfolgerin zwar auch aufrecht, aber auf der Sesselkante sitzend
und dann P., der Nr.1 zu Füssen kauernd wie ein Hund.

(Das ganze natürlich beissend kommentiert! ;]  )

Daran sieht man doch ganz deutlich, der wähnt sich offensichtlich im sehr frühen 20. Jahrhundert in der absolutistischen Monarchie!
lg

Nachtrag: habe Bilder gefunden
(http://up.picr.de/20498678zt.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 29. Dezember 2014, 19:58:12
Prem, der 94j. Vorsitzende des Thronrat lobt Prayuth für den Militärputsch

http://passauwatchingthailand.com/2014/12/29/prem-lobt-prayuth-fur-den-militarputsch-vom-22-05-2014/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 29. Dezember 2014, 21:29:10
Erinnert mich an die MUPPET-SHOW

 :D :D :D {* {* {* {+ {+ {+ }} }} }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 31. Dezember 2014, 15:59:26
Na wenn das keine Steilvorlage für Prayuth ist, um als Ministerpräsident noch lange im Amt zu bleiben.

Der Vorsitzende der Nationalen Reform Komission sagte das es bis zum Abschluß politischer Reformen durchaus noch 10 Jahre brauchen könnte. {--

http://www.bangkokpost.com/news/politics/453420/national-reform-may-take-a-decade
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 31. Dezember 2014, 16:05:45
na das passt ja, ein ewiges Leben  [-]
Gute Neujahrsbotschaft  [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 31. Dezember 2014, 16:58:53
Finde ich auch gut.   }}

Nie mehr Demos.   {*

Nie mehr Flughafenbesetzungen.  {*

Nie mehr ein Putsch.  {*

Friede, Freude Somtam.   }} 

Was wollen wir mehr.

Alle sind lieb zueinander. 

 8)   :-*   C--    [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 31. Dezember 2014, 18:13:48
Na wenn das keine Steilvorlage für Prayuth ist, um als Ministerpräsident noch lange im Amt zu bleiben.


der andere Vorsitzende macht es ja vor wie es geht, aber Joggi nie wieder freie Presse und schweigen bis die Zunge weg ist zu dem einen oder anderen Thema  :'( :'( ( gut okay zum einen war es eh besser zu schweigen oder halleluja zu rufen).
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 31. Dezember 2014, 19:11:00
Ich finde das eigentlich auch klasse, und man sollte noch einen Schritt weitergehen. Die blödsinnige Verfassung von 1932, und ihre Nachfolger, im Boden einstapfen, und gut is. }}

Demokratie ist nachweislich schaixxe für das "Land der Freien"

Einfach den ehemaligen Oberbefehlshaber der Kommißköppe zum Staatspräsidenten auf Lebenszeit ernennen, und nach seinem Ableben den nächsten Diktator vom Militär und Kronrat bestimmen lassen.

Das dürfte doch auch für das Seelenheil einiger brauner Gesinnungsgenossen aus dem Westen gut sein. C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 31. Dezember 2014, 21:19:04
Ja,
wie damals in der Ur-Schweiz :

"Wir sind ein einig Volk von Brueder"

Was vor 800 Jahren gut war, sollte doch auch heute noch Gueltigkeit haben, oder ?

 :]

Redefreiheit

Pressefeiheit

versaut nur den Charakter und verwirrt die Leute.


 ;]

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 04. Januar 2015, 12:48:52
Im Verteidigungshaushalt für nächstes Jahr ist die Beschaffung von 2 - 3 U - Booten vorgesehen


http://thediplomat.com/2015/01/thailand-eyes-submarine-fleet/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2015, 07:31:24
Für "Wassermanagementprojekte" sollen in den nächsten 10 Jahren 900 Milliarden Baht ausgegeben werden. 

Nach dem Hochwasser von 2011 hatte die damalige Regierung 350 Milliarden dafür budgetiert.



http://www.bangkokpost.com/news/general/455087/govt-seeks-b900bn-for-water-plan
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 08. Januar 2015, 09:29:21
Nunja die 350 Mrd von Yinglick waren ja auch nur für 5 Jahre gedacht, wären also 700 Mrd für 10 Jahre.

Bei 900 Mrd kann man natürlich auch mehr in die eigene Tasche stecken.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2015, 11:34:46
Kann man nicht so Pi mal Daumen über einen Zeitraum hochrechnen, da es sich um "kapitalintensive Bauprojekte" handelt, deren laufende Unterhaltskosten wenn sie fertig sind, vernachlässigbar sind.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 08. Januar 2015, 17:14:42
Im Verteidigungshaushalt für nächstes Jahr ist die Beschaffung von 2 - 3 U - Booten vorgesehen


- ein Zeppelin das nicht fliegt   ;D

- Bombendedektoren die falsch ticken   ;D

- Helikopter die reihenweise abstuerzen   ;D

Da ist die Steigerung :

- U-Boote die absaufen     ;D

Beschaffung ?

Ja.

Beschaffung von "Taschengeld" !!!   :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: fidelio am 08. Januar 2015, 18:30:19
@joggi
Gruess dich!
Also, was du alles annimmst! Pfui!
Das heisst nicht Taschengeld, sondern tea-money !
Nicht wahr.
lb. Gruesse
fidelio
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 08. Januar 2015, 23:24:22
... und dann wird auch gleich heute die Anklage wegen Flut-Mismanagement gegen Yingluck fallengelaseen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/455328/yingluck-cleared-of-flood-mismanagement

Das nenn ich mal Ganovenehre  {{
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 09. Januar 2015, 22:03:47
Thailand will seine Beziehungen zu Nordkorea vertiefen und bedankte sich fuer das entgegengebrachte Verstaendnis fuer die derzeitige Situation in Thailand  {*

http://prachatai.org/english/node/4658

Super gemacht El Presidente ... endlich mal ein Land gefunden welches nicht ablaestert, da ist man ja in bester Gesellschaft und schade dass Gaddafi nicht mehr da ist  >:
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 09. Januar 2015, 23:04:33
Thailand will seine Beziehungen zu Nordkorea vertiefen und bedankte sich fuer das entgegengebrachte Verstaendnis fuer die derzeitige Situation in Thailand  {*
Super gemacht El Presidente ... endlich mal ein Land gefunden welches nicht ablaestert, da ist man ja in bester Gesellschaft und schade dass Gaddafi nicht mehr da ist  >:
Weltweit käme da bestimmt noch ein Dutzend Alternativen zu Gaddafi zusammen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 09. Januar 2015, 23:23:38
Auf einer Stufe mit Kim dem Grossen Nummero 3 gibbet nicht mehr viele  {{ ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 10. Januar 2015, 12:39:03
Auf einer Stufe mit Kim dem Grossen Nummero 3 gibbet nicht mehr viele  {{ ...
Sei ehrlich, der ist doch nur bei uns auf dem Schirm, weil er hier vor der Nase sitzt.
Frau Google nennt da auf dem gleichen Level schon die Typen aus Syrien, Sudan, Usbekistan, Simbabwe, Swasiland und Weißrussland. Dahinter sitzen direkt die "Chefs" aus Turkmenistan, Äquatorialguinea, Kasachstan und Ruanda. Für die "demokratischen" Weltpolizisten aus USA gibt es noch viel zu "befreien"
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 13. Januar 2015, 10:04:01


SchulzeRolf

German Ambassador, Bangkok


Meeting M.L. Panadda Diskul, Minister in the Prime Minister's Office, to discuss bilateral relations


(https://pbs.twimg.com/media/B7MboMACYAAVrbm.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 13. Januar 2015, 10:32:29
SchulzeRolf
German Ambassador, Bangkok
Meeting M.L. Panadda Diskul, Minister in the Prime Minister's Office, to discuss bilateral relations

Na also, wie nicht anders zu erwarten "normalisiert" sich die Lage. Politiker, die vor Monaten noch ihrer Adlaten zum Boss schickten, kommen jetzt selbst zum Adlatus des Bosses gekrochen!
Das nenne ich Rückgrat haben {/

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 13. Januar 2015, 11:18:27
Zitat
Das nenne ich Rückgrat haben

was sollen  das auch, das monatelange kuschen,  die  Welt dreht sich weiter  und  D.  hat ganz andere Probleme.  {+
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 13. Januar 2015, 14:08:05
Fakt ist, der deutsche Botschafter Rolf Schulze ist auch nur eine Marionette der Wirtschaft.
Er vertritt nur die Interessen der deutschen ansässigen Firmen in Thailand.

Wenn es um die Belange der "normalen Deutschen" geht wird alles sehr oft abgeblockt.

Mein Onkel der zur See gefahren ist, und in über 100 Ländern war, sagte schon immer.

Wenn du im Ausland Probleme hast, gehe bloß nicht zur deutschen Botschaft, die helfen dir sowieso nicht.

Leider hackt eine Krähe der anderen kein Auge aus. Also lohnt es sich auch nicht, sich an das Auswärtige Amt zu
wenden.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 13. Januar 2015, 14:40:33
was sollen  das auch, das monatelange kuschen,

Also soweit ich mich erinnere, wurden unisono nur die Attaches zu Herrn P. abgesandt, und zwar aus PROTEST und nicht kuschen!

Aber du hast schon recht, Diplomaten und Politiker haben alle Alzheimer und werden von der allmächtigen Wirtschaft gesteuert.

Deswegen werden diese Menschen auch von manchen andersgelagerten auch zu den "Wirbellosen Tieren" naturwissenschaftlich eingereiht C--

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 13. Januar 2015, 15:16:14
Da es von seiten der EU - Staaten keinen offiziellen diplomatischen Kontakt zu den Spitzenmilitärs der Junta gibt ( dazu zählt auch der Aussenministergeneral, der an sich von Amts wegen der erste Ansprechpartner bei einem derartigen Treffen wäre), verbleibt eigentlich nur der PM - Office - Minister als "Zivlist" als Ansprechpartner.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 13. Januar 2015, 16:25:32
Botschafter werden nicht auf ihre Posten berufen,damit sie Rueckgrat zeigen.

Sie sind Erfuellungsgehilfen ihres jeweiligen Aussenamtes und muessen deren
Direktiven befolgen.

Soweit ich mich erinnern kann,gab es nur wenige "Eigeninitiativen " die gegen
die Vorgaben der heimischen Regierung zuwider gehandelt haben.

Ich glaube einer davon war sogar der thailaendische Botschafter in Washington,der
die Kriegserklaerung nicht ueberreicht hat und ein zweiter der oesterreichische
Botschafter in Prag,der gegen die Weisung aus Wien,1968, Visen fuer ausreise-
willige Tscheoslowaken ausgestellt hat.

Der Aufgaben- Pflichtenkatalog,wie Landsleuten Hilfe zukommen kann,ist fest umrissen.

Sicherlich gehoert nicht dazu,der Partnerin eines verliebten Gockel das Visa zu erteilen,
wenn sie nicht die noetigen Voraussetzungen aufbringen kann.

Jock


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 13. Januar 2015, 19:11:07
AndreasBKK@
Das einzige was die BRD – Botschaft augenscheinlich pflegt ist die sog. Deutschliste ! Von Interventionen betr. der Visumerteilung / das Procedere mit der Aus – u. Wiedereinreise ( 90 Tage ) den finanziellen Nachweisen f. ein LongStay / etc. etc. etc. Keine Bemühungen hin zu Erleichterungen betr. einer Thai – Deutschen Ehe. Kein Bezug zu den nunmehr Änderungen betr. d. Beantragung eines Visum für TH in der BRD. 
Stattdessen wird die 150 jährige diplomatische Verbundenheit mit TH – BRD kommuniziert, werden unzählige fruchtlose Meeting,s abgehalten. Mich würde in der Tat einmal interessieren, wie der Tagesablauf / Aufgabenbereich eines Botschafter/in der BRD in TH – gemessen wird. 

Bei der Gelegenheit Frage bitte an die Runde :
Habe bei der Botschaft in Berlin nebst div. Honorarkonsulaten angefragt, warum der Nachweis eines Flugticket zur sodann Erteilung eines Visum notwendig :: keine Antwort !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 13. Januar 2015, 21:38:32
Bei der Gelegenheit Frage bitte an die Runde :
Habe bei der Botschaft in Berlin nebst div. Honorarkonsulaten angefragt, warum der Nachweis eines Flugticket zur sodann Erteilung eines Visum notwendig :: keine Antwort !

Damit Du nach Ablauf Deiner Duldungszeit in Thailand, den gebuchten und gewünschten Rückflug antreten kannst.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 13. Januar 2015, 21:42:15
Bei der Gelegenheit Frage bitte an die Runde :
Habe bei der Botschaft in Berlin nebst div. Honorarkonsulaten angefragt, warum der Nachweis eines Flugticket zur sodann Erteilung eines Visum notwendig :: keine Antwort !

Damit Du nach Ablauf Deiner Duldungszeit, den gebuchten Rückflug antreten kannst.
Falsch, damit du bei deiner evtl. Rücksendung niemandem auf der Tasche liegst, und man einigermaßen sicher sein kann, dass du das "gelobte Land" auch wieder verlässt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 14. Januar 2015, 05:36:14
Nun ja - ein Visum der Kat. - O - 90 Tage kann vor Ort ( zumindest als Verheirateter )  in TH um 60 Tage verlängert werden. Soll heissen, ma(n)n müsste sich im Vorfeld im Klaren darüber sein, ? Nach Ausstellung d. Visa in der BRD verbleiben 90 Tage bis zur Einreise nach TH - also Zeit genug, sich einen günstigen Flug zu besorgen. Anhand dieser Beispiele bleibt die Flexibilität völlig auf der Strecke.
Habe soeben noch eine Mail eines Honor. Kons. in der BRD bekommen ----- ein one way / Flug sei möglich ! 

Nun gut, somit wäre der Punkt betr. Verlängerung in TH erledigt. Bleiben nur noch die 90 Tage Vorlauf - die nicht zu nutzen sind.

Kurze Info noch zu dem pers. Antrag f. ein Visum. Die von mir angefragten Konsulate ( einschl. Frankfurt ) empfehlen mir das Visum in Berlin ( schriftlich ) zu beantragen - oder eine Agentur damit zu beauftragen. Beauftrage ich aber eine Agentur - was bitte ist dann aus der persönlichen Antragstellung etc. etc. diese Frage hat mir weder Berlin, noch die Honor. Konsulate in d. BRD bis dato beantwortet.

Das wäre doch einmal ein Betätigungsfeld für unseren Botschafter in TH - diesen Nonsens zu hinterfragen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 14. Januar 2015, 06:59:39
Laut dem Bericht der Nation versucht das Komitee das für die Verfassungsänderungen zuständig ist, Schlupflöcher für den Geldadel zu generieren.
Danach sollte es nach einer Änderung von Artikel 7 möglich sein, das nichtgewählte, selbsternannte Senatoren der Elite zukünftig die Staatsführung ernennen können.

http://www.nationmultimedia.com/politics/Charter-drafters-seeking-to-create-loopholes-for-t-30251849.html

Na ja, irgendetwas muss man sich halt einfallen lassen, wenn man ohnehin keine Wahl gewinnen kann. {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 15. Januar 2015, 15:23:13
Der Witz des Tages: Das thail. Verfassungsgericht will "Kurse zum Verständnis von Demokratie" anbieten.  :]

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1421309216
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 15. Januar 2015, 18:20:50
@dart

Dass mir sowas nicht nochmals vorkommt, ein Posting im falschen Fred, gehört doch dahin

    Der WITZE- und COMIC-Thread 2012 bis ...

 [-] [-] [-] :]

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Burianer am 15. Januar 2015, 20:24:55
 :-) Jetzt muss man nur noch definieren, was Demokratie ist ?

Zitat
Typische Merkmale einer Demokratie sind freie Wahlen, das Mehrheitsprinzip, die Akzeptanz einer politischen Opposition, Verfassungsmäßigkeit, Schutz der Grundrechte, Schutz der Bürgerrechte, und Achtung der Menschenrechte. Da die Herrschaft durch die Allgemeinheit ausgeübt wird, sind Meinungs- und Pressefreiheit zur politischen Willensbildung unerlässlich.

   
    ???  Thailand    ???
  http://de.wikipedia.org/wiki/Demokratie   (http://de.wikipedia.org/wiki/Demokratie)

Auch in einer Demokratie gibt es die willkuerliche Meinungsbildung durch Bestechung und Korruption  :-X
U   ???  S    ???  A  :]   Da kann man sogar  Wahlstimmen kaufen  {[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: goldfinger am 16. Januar 2015, 10:21:29
Schweiz und Deutschland wollen bei Wahlen helfen

Zitat
Botschafter der Schweiz, Russlands, Australiens und Kanada haben nach Angaben von Außenminister
Tanasak Patimapragorn die Arbeit der Regierung gelobt.

Der Farang /de/pages/schweiz-und-deutschland-wollen-bei-wahlen-helfen (http://Der Farang /de/pages/schweiz-und-deutschland-wollen-bei-wahlen-helfen)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 16. Januar 2015, 14:17:48
der deutsche Botschafter wird hier nicht erwähnt, aber eine Handvoll anderer Botschafter hatten gemäss der staatliche Nachrichtenagentur MCOT kürzlich nur Lobpreisungen abgelassen :


Ambassadors praise Thailand for implementing national reform roadmap


http://www.mcot.net/site/content?id=54b78680be0470c6028b4606#.VLhe19KUdA0


Es wäre interessant zu erfahren, bei welcher Gelegenheit diese Treffen überhaupt stattfanden.  Ich glaube mal weniger an eine diplomatische Offensive, eher ein Pflichttermin wie z.B. ein Neujahrsempfang für das diplomatische Korps, wie es in den meisten Ländern Anfang bis Mitte Januar stattfindet.

Aus  "Botschafter fordert baldige Neuwahlen" wird da schnell mal eine "Wahlunterstützung" geschönt.   :-)
Titel: Scharfe Regeln für Demonstrationen Re: Die Militärregierung Prayut
Beitrag von: dart am 17. Januar 2015, 09:54:19
BANGKOK: Für Demonstrationen soll es künftig nicht nur einschränkende Gesetze und Regeln geben.

Nach dem Vorschlag des Verfassung gebenden Ausschusses sollen Auflagen bereits in der Verfassung festgeschrieben werden. Dort wird weiterhin das Recht der Thais auf öffentliche Kundgebungen verankert sein. Sollten aber die nationale Sicherheit, die öffentliche Sicherheit, die öffentliche Ordnung, die Gesundheit von Menschen oder der Schutz von Menschen gefährdet sein, können Demonstrationen untersagt werden.

Sie können auch eingeschränkt oder verboten werden, wenn die Regierung den Ausnahmezustand oder das Militär das Kriegsrecht ausruft. Vor Monaten hatte Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha bereits einige Regelungen vorgeschlagen: Kundgebungen müssen 24 Stunden vor dem Beginn der Polizei gemeldet werden und dürfen nur zwischen 10 und 18 Uhr stattfinden...

Der Farang /de/pages/scharfe-regeln-fuer-demonstrationen?
Titel: Interview mit einem Politologen der Thammasat Universität
Beitrag von: dart am 19. Januar 2015, 15:55:38
Interview über Gegenwart und Zukunft der thailändischen Politik mit Prajak Kongkirati

http://passauwatchingthailand.com/2015/01/18/interview-uber-gegenwart-und-zukunft-der-thailandischen-politik-mit-prajak-kongkirati/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 19. Januar 2015, 18:27:10
Vorhin im Regional - TV CHONBURI - City gesehen  :

Die ARMEE "besucht" einen grossen Markt in der Stadt und "erklaert"
den Markt-Frauen wie sie ihren Stand hinstellen "duerfen" und wie sie
ihre Ware anordnen muessen.

 {+ ??? {+ ???

Mittwochs = leere Straende in PATTAYA !

Neu dann bald auch ein "Markt-Freier" Tag ?  ;D

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 21. Januar 2015, 15:43:24
Zu den "Lobeshymmnen" ausländischer Diplomaten auf die Junta :


http://asiancorrespondent.com/129948/did-foreign-diplomats-really-praise-thai-junta-reforms-2/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 24. Januar 2015, 21:41:16
Chiranuch (Prachathai) mit einem längeren Artikel zur Politik im geschichtlichen Rückblick auf die letzten 50-60 Jahre bis hin zur derzeitigen Lage.
Lesenswert (aber leider in englischer Sprache, franzi)

http://www.truthdig.com/report/item/the_unquiet_agony_of_the_young_doves_thailand_after_the_coup_20150122
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2015, 23:25:06
Der US - Vizeaussenminister fordete bei seinem heutigen Besuch in Bangkok eine Aufhebung des Kriegsrechtes. Er ist der ranghöchste US - Besucher seit dem Putsch


http://www.bangkokpost.com/news/politics/460465/us-asks-thailand-to-lift-martial-law


Neben dem Termin beim Putschaussenminister gab es ein Treffen mit Abhi


(https://scontent-a-sin.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10384800_880788501942293_2049613847386860020_n.jpg?oh=961d5d16f13bab255134d99cafddef90&oe=552261DF)


In Meeting With US Diplomats, Democrats Blame Thai Crisis on Corruption

BANGKOK – In a meeting with top US diplomats today, the leaders of Thailand's Democrat Party faulted the previous government's "abuse of power" for the political crisis that led to the military coup in 2014

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1422275235
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2015, 10:42:11
Gestern wurde der vebliebene "Geschäftsträger" der US  Botschaft in Bangkok wegen "Einmischung in innere Angelegenheiten" und  "unanagemessenen Äusserungen" des US- Ministers vor einigen Tagen ins Thai - Aussenministerium einbestellt.

Der "undiplomatische Schlagaustausch" in der Zusammenfassung :


http://asiancorrespondent.com/130180/opinion-thai-juntas-diplomatic-hissy-fit-a-sign-of-cracks-in-confidence/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2015, 18:45:23
Nach dem früheren Aussenminister Surapong im Zusammenhang mit dem Ami - Besucher wurden 2 weitere ehemalige Minister der Vorgängerregierung  zur Armee   "einberufen" um ihre "Ansichten anzupassen", nämlich der frühere Erziehungsminister Chaturon Chaisaeng und Rothemdenführer Nattawut


http://www.bangkokpost.com/news/politics/461554/chaturon-to-report-to-1st-army
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2015, 11:21:25
Die diplomatischen "Unstimmigkeiten" mit den USA gehen in die 2. Runde :   :-)


Der "Geschäftsträger" der US - Botschaft zeigt sich stur und wiederholt die Kritikpunkte der US - Regierung


US reaffirms call for return to democracy


http://www.bangkokpost.com/news/general/461761


(Bei der Bangkokpost  wurde offenbar die Kommentarfunktion und der Like/dislike - Button abgeschalten, denn es ist kaum vorstellbar dass so ein Artikel stundenlang unkommentiert im Netz steht  {-- )


Nun soll er deswegen vor den Aussenpolitikausschuss der Militärversammlung vorgeladen werden, um dort Rede und Antwort zu stehen


http://www.nationmultimedia.com/politics/Now-NLA-panel-to-summon-US-envoy-30252979.html


Gemäss den Regeln der Diplomatie besteht dazu für ihn keine Verpflichtung, da der einzige "Kanal" für solche Massnahmen das Aussenministerium ist.



Prayuths gestriger "Anschiss" für die vor ihn versammelten Reporter:

https://www.youtube.com/watch?v=2wCEzuxioC0

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2015, 19:43:23
Der Grund für Prayuths gestrigen Wutausbruch war der Reporter, der diesen Schnappschuss von ihm mit gestrecktem Mittelfinger gemacht hatte :

(https://pbs.twimg.com/media/B8loK1zCUAAAYt7.jpg)


Zusammenfassung der turbulenten Woche:


Tough week for Prayuth ends in another tirade

http://asiancorrespondent.com/130201/tongue-thaied-another-tough-week-for-the-general



 Die gefährlichen Amis:


Cover of Matichon weekly: "The Dangerous Americans"


(https://pbs.twimg.com/media/B8fk9h2CYAAkEng.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 30. Januar 2015, 20:48:37
Bei all der Mecker die Prayuth kassiert, ist er ganz sicher kein Dummkopf, und beurteilt etliche Entwicklungen zu den Forderungen der Farmer sicherlich korrekt.

Wir erinnern uns besser daran, wie die Bauern vor gut einem Jahr zur Meinungsmache, von den Sudeppen, auf die Straße gelockt wurden.

Hier ein paar Statements von der heutigen TV-Ansprache aus der gleichen Quelle:

- Steve Herman ‏@W7VOA  23 Min.Vor 23 Minuten
#ThaiJunta PM Prayuth in weekly TV address: “The state cannot keep propping up everything.”

- PM asks for “understanding” of labor unions as “we are laying down a new foundation for the nation."

- PM Prayuth requests rubber farmers refrain from protesting about low prices.

- PM Prayuth tells Thailand’s farmer “don’t make unrealistic demands.”

- Prayuth: "Our costs of growing rice and rubber trees are higher than all the countries around us.”

- Prayuth says those outside agriculture should talk to farmers and tell them to “tone it down.”

- Prayuth back to telling farmers to learn other type of work. Can ask gov’t for job training. If old, “we won’t make you do hard work."  ???

- Gen. Prayuth: “Farmers cannot just sit there and wait for gov’t assistance.” (He suggests raising cattle as an alternative.)

---

Das er freilich erst in Folge dieser Hetzkampagne zum Thema "Schweine durch die Dörfer treiben für neue Subventionen", in die Lage versetzt wurde einen Militärputsch durchzuführen, und sich als neuer Heilsbringer anzupreisen, verschweigt er doch auffallend gern.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 30. Januar 2015, 21:09:30
Mir fehlt noch die Meldung, dass er die ausländischen Mitbewerber auf dem Reismarkt auffordert, ihre Preise anzuheben (analog zu den Busunternehmen in Richtung Low-Cost-Airlines).
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 30. Januar 2015, 21:31:35
Wir haben die Bauern erfolgreich aufgestachelt und benutzt, für monatelange Proteste...die sollten aber jetzt besser die Schnauze halten, und auf die nächsten Verführer hoffen. :-X :-
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Burianer am 30. Januar 2015, 22:19:55
Jinluky hat ja viel versprochen und nicht gehalten, das sehen wir hier an den Reispreisen.
Volle Kanne daneben .
Auch an dem Autowahnsinn  ???
War ja nur mal ein Versuch wert, die dummen Bauern wieder einzufangen  :]
Doch die haben gleich gemerkt, wo der Hase der Jinisini laeuft  :]
Heute stehen im Angebot viele  fast neue Gebrauchtwagen zum Verkauf  ???  warum ?
Siniwasinix  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 30. Januar 2015, 22:24:58
War ja nur mal ein Versuch wert, die dummen Bauern wieder einzufangen  :]
Doch die haben gleich gemerkt, wo der Hase der Jinisini laeuft  :]
Heute stehen im Angebot viele  fast neue Gebrauchtwagen zum Verkauf  ???  warum ?
Siniwasinix  :]
Weil sie nicht gleich, oder zu spät gemerkt haben, wie der Hase läuft?  {[
Hätte ihnen jemand auch mal sagen können, dass Kredite auch bedient werden müssen.  {+
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 31. Januar 2015, 11:04:28
Facebook Verbot fuer Regierungsangestellte.
Der Farang /de/pages/facebook-verbot-fuer-regierungsbeamte
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: marawolf am 31. Januar 2015, 12:20:52
Seit Mai 2014 lese und hoere ich nur was die fuer Vorhaben vorhaben. Vielleicht kann mir mal einer von den Membern die sich so gut auskennen mal ein konkretes Beispiel nennen !!!
was umgesetzt wurde
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 31. Januar 2015, 13:00:44
@marawolf

die bereiten eine demokratisch gewählte Regierung vor!

Allerdings müssen sie noch einige Vorbereitungen treffen.   C--

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 31. Januar 2015, 13:10:23
So ist es.

Die schaffen jetzt "Gesetze" und "Vorschriften" auf Vorrat,
Damit, wenn es "ernst" wird, sie diese zu ihren GUNSTEN
anwenden koennen.        ;D

So einfach.

Der Kluge sorgt vor.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2015, 13:37:49
Eine kurze Zusammenfassung des letzten allfreitäglichen Sermons scheint neben den schon von dart geposteten Punkten zu sein, dass er das Land "stärker" machen will und mehr Zeit zur "Problemlösung" beansprucht

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Prayut-seeks-time-to-make-Kingdom-stronger-rejects-30253093.html


Unter den "einberufenen" befindet sich nun auch der bekannte Mönch Phra Phayom vom Wat Suan Kaew in Nonthaburi, was in den "Massenmedien" bisher nicht erwähnt wird, es wird nur von einem allgemeinen "Crackdown" gesprochen

http://www.nationmultimedia.com/politics/Junta-vows-crackdown-on-provocateurs-30253073.html


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2015, 15:29:16
Wesentlich ausführlicher wird Prayuths Rede in der Khao Sod zitiert, mit dem Kernsatz die Thais sollten sich nicht im Ausland "ausheulen"


Prayuth Asks Thais to Stop 'Whining' To Foreign Nations

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1422690376


fast zeitgleich dazu wurde ein ausgesprochen "renitenter" Leitartikel veröffentlicht :


Editorial: Grow Up Thai Junta, and Learn About Democracy


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1422690926

Titel: Verärgerter Premierminister will das Kriegsrecht „verstärken“
Beitrag von: ihiar am 31. Januar 2015, 22:38:57
KEINER TRAUT SICH WAS???? ???  :-X
Klingt wohl alles nicht so wie es sein sollte. Kenne da auch jemanden. Wenn man mein Enkel in die Enge treibt, reagiert er auch trotzig --C
Titel: Re: Verärgerter Premierminister will das Kriegsrecht „verstärken“
Beitrag von: urschweizer am 31. Januar 2015, 22:59:32
ihair bist du Moslem?  :o
Titel: Re: Verärgerter Premierminister will das Kriegsrecht „verstärken“
Beitrag von: Hans Muff am 31. Januar 2015, 23:02:00
ihair bist du Moslem?  :o
Moslems halten sich normalerweise wenigstens vom Alkohol fern.  C--
Titel: Re: Verärgerter Premierminister will das Kriegsrecht „verstärken“
Beitrag von: urschweizer am 31. Januar 2015, 23:03:22
Ja wie bei mir lieber Muffeliger....
Titel: Re: Verärgerter Premierminister will das Kriegsrecht „verstärken“
Beitrag von: Tommi am 31. Januar 2015, 23:03:31
Diktatoren neigen dazu, das Ohr am Volk zu haben. Demokratische Erfahrungswerte
lehnt man ab, wie soll man also sonst wissen, was die Wahlzettel hergeben würden?
Insofern scheint man keine nur freundlichen Signale zu empfangen. Und da muss ich
ihm Verständnis entgegenbringen - wer sich in Gefahr begibt, kommt (meist) darin um.

Könnte er das Kriegsrecht aufheben und kämen bald Wahlen, er hätte es leichter. So
aber muss er weiter zum Wohle Thailands kämpfen - ich drücke fest beide Daumen!
Titel: Re: Verärgerter Premierminister will das Kriegsrecht „verstärken“
Beitrag von: urschweizer am 31. Januar 2015, 23:05:17
Tommi du scheinst beide Ohren zu zuhaben!  C--
Titel: Re: Verärgerter Premierminister will das Kriegsrecht „verstärken“
Beitrag von: Tommi am 31. Januar 2015, 23:09:03
Moslems halten sich normalerweise wenigstens vom Alkohol fern.  C--

Ist doch nur Schoggi!  :D :]

(http://up.picr.de/20848811nm.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 01. Februar 2015, 00:28:18
Der Artikel dazu >>http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/veraergerter-premierminister-will-das-kriegsrecht-verstaerken/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/veraergerter-premierminister-will-das-kriegsrecht-verstaerken/)<<
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 01. Februar 2015, 13:24:27
Kommentar auf der Facebook-Seite der amerik. Botschaft in Bangkok

(https://pbs.twimg.com/media/B8ucKy8CMAAoCgv.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2015, 13:42:35


(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/CixelEG.jpg)


http://www.nationmultimedia.com/politics/Prayut-govt-may-stay-on-longer-30253103.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 01. Februar 2015, 21:03:13
"Ein Phantom Interview?" Das gestörte Verhältnis zwischen der USA und Thailand kurz beleuchtet und hinterfragt.

http://passauwatchingthailand.com/2015/02/01/ein-phantom-interview/#more-2634
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 02. Februar 2015, 04:18:50
Ob wirklich ALLE Thais so happy sind: https://www.facebook.com/usembassybkk

... da scheinen mir doch schon einige eher happy mit den USA zu sein ... siehe Kommentare linke Spalte und auch ruhit mal auf weitere Beitraege anzeigen klicken
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 02. Februar 2015, 04:33:28
Ob wirklich ALLE Thais so happy sind: https://www.facebook.com/usembassybkk

... da scheinen mir doch schon einige eher happy mit den USA zu sein ... siehe Kommentare linke Spalte und auch ruhit mal auf weitere Beitraege anzeigen klicken
Die haben nur noch nicht die richtige Bewusstseinstufe erreicht. Aber mit dem Freitagsgebet und den Rezitieren der 12 Werte wird es ihnen noch gelingen.
Für ganz schwierige Fälle werden sogar von der Army Nachschulungen abgegehalten  }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Daeng am 02. Februar 2015, 05:11:26
Und das ist alles so geheim, dass sie selbst nicht wissen was sie tun...- C-- {+ --C
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: goldfinger am 05. Februar 2015, 11:07:16
(http://up.picr.de/20896020yw.jpg)

(http://up.picr.de/20896018od.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: rambus am 05. Februar 2015, 17:32:39
Die Thais haben wahrscheinlich nicht mitbekommen, dass das Volk in Ägypten den Generaloberst Abd al-Fattah as-Sisi als Präsident
gewählt hat.

rambus
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 06. Februar 2015, 00:50:15
Die nächste Runde:

Alle 269 Abgeordneten der Phüa Thai sollen nun strafrechtlich verfolgt werden, da sie 2013 eine Verfassungsänderung zu einem rein gewählten Senat beantragt und  in die Wege geleitet hatten.


NACC to prosecute 269 ex-MPs


http://bangkokpost.com/news/politics/466486/nacc-to-prosecute-269-ex-mps (http://bangkokpost.com/news/politics/466486/nacc-to-prosecute-269-ex-mps)


Aber von Versöhnung, Glück, Friede, Freude, Eierkuchen quatschen.  {--
Bei dieser kurzsichtigen, enorm intoleranten Militär-Junta kommt mir immer mehr das  {/ .
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 06. Februar 2015, 06:19:45
(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/fBLYx85.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 06. Februar 2015, 12:08:26
Die Thais haben wahrscheinlich nicht mitbekommen, dass das Volk in Ägypten den Generaloberst Abd al-Fattah as-Sisi als Präsident
gewählt hat. rambus
Das "Volk" vielleicht schon, aber die "Macher" (Presse und  :-X) nicht!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2015, 14:16:03
Die Amis legen nach und beharren auf ihrer Forderung nach schneller Rückkehr zur Demokratie:


US: Alliance depends on democracy

http://www.bangkokpost.com/news/general/468222/thai-alliance-hinges-on-return-to-democracy-us-diplomat
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 06. Februar 2015, 14:23:42
in dem Fall sind mir die Amis sogar sympathisch  [-] [-] ;}, allerdings je länger die Diktatur anhält um so weniger glaube ich an freie Wahlen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2015, 19:29:53
Für eine "innerthailändische" Zeitung erstaunlich


Is Thailand’s Military Junta in Denial


http://www.chiangraitimes.com/is-thailands-military-junta-in-denial.html



Unterstützung gab es dagegen vom "Grossen Bruder", der chinesische Verteidigungsminister auf Besuch


Chinese Defense Minister Praises Thai Coup

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1423211052
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 07. Februar 2015, 04:40:25
"The Japan Times" zum dortigen Besuch von Prayuth:

(https://scontent-a-lhr.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10689722_600197586748675_1208648171417200434_n.jpg?oh=2de8a25650cf69db96a6e34b3a74cdb6&oe=5593844B)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 07. Februar 2015, 14:03:55
"The Japan Times" zum dortigen Besuch von Prayuth:
Interessant ist ist das erste Drittel im Bezug auf die Eisenbahn. Nachdem man den Chinesen den Auftrag ja wohl schon zugesichert hat, will man jetzt mit den ebenfalls interessierten Japanern noch verhandeln? Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass die Engländer bei diesem Projekt ebenfalls den Hut in den Ring geworfen hatten. ( - um dann letztlich das alte Spielchen aufzuwärmen, dass letztlich alle über den Tisch gezogen werden? - Fa. Schneider lässt grüßen).
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 08. Februar 2015, 09:29:11
Bohrungen nach Oel und Erdgas.
Der Farang /de/pages/bohrungen-nach-oel-und-erdgas
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 08. Februar 2015, 20:25:43
“Wozu der Putsch?” Aus Sicht eines Intellektuellen der Rothemden

http://passauwatchingthailand.com/2015/02/08/wozu-der-putsch-aus-sicht-eines-intellektuellen-der-rothemden/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 09. Februar 2015, 01:01:34
Der Vertreter der US - Botschaft weigert sich, der Einladung vor den Aussenpolitikausschuss des Militärparlaments nachzukommen, das wäre nicht der "richtige diplomatische Kanal".


Alle  Militärattachees der in Thailand diplomatisch vertretenen Länder werden am Mittwoch zum grossen "Briefing"  im Armeehauptquartier eingeladen.


Auf der umfangreichen Themenliste, was alles "erklärt" werden soll, stehen das Verfahren gegen Yingluck, das gegen sie verhängte Ausreiseverbot, der Anschlag auf des Paragon und die Verhaftung von Verdächtigen, das gefälschte Dokument zur Gesundheit des Königs,  "Einladungen" der Armee für einige Politiker und Akademiker sowie die generelle "Notwendigkeit" des Kriegsrechts.


Military attaches to be briefed


http://bangkokpost.com/news/politics/469234/military-attaches-to-be-briefed
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 09. Februar 2015, 15:43:54
"Business as usual", Prayuths Japanbesuch

http://www.bangkokpost.com/news/general/469652/prayut-takes-business-as-usual-message-to-japan

(https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t1.0-9/10347095_392326167607703_7558735215490393576_n.jpg?oh=85c3268c50837f82b431098f9ee0c24e&oe=554ED2F6&__gda__=1431891868_5625e1d7e4ed2afb7b94847aeef47e51)

(https://scontent-b-lhr.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/10959457_392326174274369_5349992831547338420_n.jpg?oh=c33966fbe22e9cf52e5b9f0ed0012314&oe=555BFE40)


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 09. Februar 2015, 21:05:57
http://www.bangkokpost.com/news/general/470336/japan-reaffirms-commitment-to-rail-while-pushing-for-early-elections


Kampai !


(https://scontent-b-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/s720x720/10968594_1610416082512759_1932661942412354542_n.jpg?oh=7c6ca4c76dc460ad48b906693e252afe&oe=558F7838)


(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/10639595_601208063314294_7864224088291788770_n.jpg?oh=55f44392d3f25840d793ee6905dfcb4c&oe=5594AF8A&__gda__=1432657458_1f42be34358ed2561b179a25e19fd072)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 10. Februar 2015, 13:10:46
Diktator bleibt Diktator.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 10. Februar 2015, 13:13:36
Zitat
Diktator bleibt Diktator.

Richtig, aber besser als die Scheindemokraten.  {[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 10. Februar 2015, 15:03:27
Richtig, aber besser als die Scheindemokraten. 

Was ist daran besser ?

Der General wartet doch nur auf das Ableben des Unsterblichen um sich dann zu bedienen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 10. Februar 2015, 15:21:54
Der General wartet doch nur auf das Ableben des Unsterblichen um sich dann zu bedienen.
Das bezweifle ich aber, der wird das schon vorher machen oder ist bereits dran. Ist ja auch egal, er oder eben andere.
Heute gelesen, dass er angesichts der "unwissenden" Demonstranten in Japan für TH Neuwahlen Ende diesen Jahres
oder Anfang nächsten Jahres angekündigt hat. Ob er die Nase vom Regieren schon voll hat?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 10. Februar 2015, 22:07:27
Erstaunlicherweise gab es ein Exklusivinterview Prayuths mit dem japanischen staatlichen Sender NHK, das erste mit ausländischen Journalisten :


Es fiel relativ  kurz aus , auch wenn man seinem Augenspiel anmerken konnte, dass er sich "zusammenreissen" musste.


http://www3.nhk.or.jp/nhkworld/english/news/features/201502092206.html


lief es um einiges zivilisierter ab als die gewohnten verbalen und sonstigen Ausfälle gegenüber den einheimischen Journalisten :



(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/s720x720/10968395_455657121252343_7843728179763824025_n.jpg?oh=d44e126c4bec9915415d5fe940c73229&oe=55482284&__gda__=1432083418_37d7fb638600762ba687336788d62420)

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 11. Februar 2015, 10:02:10
Zitat
Was ist daran besser ?

Es gibt keine Besetzung von Bangkok, keine nutzlosen Demos, der Emmigrant in Dubai kommt nicht zurueck, es werden keine Programme verabschiedet, die nicht eingehalten werden.

Ueberigens werden hier die Landstrassen neu gemacht und es entstehen neue, also bluehende Landschaften in der Pampa.

Das mit den Wahlen ist doch nur eine Aussage, damit die japsen was zu schreiben haben. Schon bei den ersten Urnengang werden wieder Bomben fallen.

Auch wenn gewaehlt werden sollte, hat das ja eh keinen langen Bestand. Dann marschieren wieder einigige aus dem Parlament.

Aber das war schon lustig anzusehen, die Pruegelei unter den Abgeordneten, oder der Hitl verschnitt, die Thais haben schon komische Figuren
     
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 11. Februar 2015, 11:24:41
es um einiges zivilisierter ab als die gewohnten verbalen und sonstigen Ausfälle gegenüber den einheimischen Journalisten :
Der Blick von ihm geht ja noch aber das abschaetzige Nasen ziehen oder wenn er so tut als ob er die Frage nicht verstanden haette "alai na" kein "khap" nicht's.
Ermuntert wird er natuerlich auch von denen die im Hintergrund haemisch lachen, die erkennt man an der braunen Zunge....
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 11. Februar 2015, 12:17:05
@dolaeh

Ja, die Macht ist schon eine kräftige Droge und macht schnell abhängig >:

Allerdings ist es so wie bei allen anderen Drogen auch, die wenigsten können damit umgehen und sie richtig dosieren {--

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: edesan am 11. Februar 2015, 16:35:11
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill



Da ist  o.g. Zitat schon wegweisend...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 11. Februar 2015, 21:09:45
@Suksabai

,,, Ja, die Macht ist schon eine kräftige Droge und macht schnell abhängig ,,,

Macht ? welche Macht, der Mann ist doch aussenpolitisch eine Nullnummer ! Mag ja sein das er das ( sein ) Thai - Volk nebst der Armee drangsalieren und gängeln kann :. ob das allerdings im heren Sinn als Macht zu verstehen ist ? Wer jedoch Macht definiert als ein Werkzeug mit dem es sich gut Manipulieren lässt ( LM ) etc. ,,,

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 12. Februar 2015, 12:03:29
@Non2011

wie man persönlich den Begriff "Macht" auslegt, bleibt jedem selber überlassen. Jeder "Dorfobere" übt eine gewisse Macht aus und auch jeder Braune.

Der Besagte "herrscht" halt momentan über ca. 81 Mio. "Untertanen" und versucht sie in SEINE Bahnen zu lenken. Ich glaube schon, dass das ein gewisses Machtgefühl in einem - wie bezeichnete ihn ein Member so schön - "Kommisskopf" hervorruft.

Glücklicherweise gibt es in unserem Gastland auch hochintelligente Menschen, die auch die feine verbale Klinge beherrschen:
Zitat
Worüber wird an Sitzungen zur "Anpassung der Einstellung" gesprochen?

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/02/woruber-wird-sitzungen-zur-anpassung.html (http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/02/woruber-wird-sitzungen-zur-anpassung.html)

Absolut lesenswert und ausdruckstechnisch ein "Schmankerl". Solange es solche Menschen hier gibt, besteht noch Hoffnung

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2015, 19:45:22
Alle  Militärattachees der in Thailand diplomatisch vertretenen Länder werden am Mittwoch zum grossen "Briefing"  im Armeehauptquartier eingeladen.

Davon erschienen etwa 2 Dutzend diplomatische Vertreter (siehe Bildchen im Khao Sod - Artikel), und diese "durften" sich dann wiederholt bekannte Positionen anhören :

der Putsch war "notwendig", genauso wie die weitere Aufrechterhaltung des Kriegsrechtes und man verwahrt sich dagegen, als Diktatur bezeichnet zu werden


Thai Junta to Diplomats: Lese Majeste is 'Cultural Offense'

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1423650043
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 13. Februar 2015, 21:47:00
EU Statement :

The European Union Delegation issues the following statement in agreement with the EU Heads of Mission in Thailand


Bangkok, 13 February 2015 – The EU Delegation is concerned about detention without judicial overview and recalls that Thailand, as a state party to the International Covenant on Civil and Political Rights (ICCPR), has a duty to bring suspects promptly before a judge.

The EU Delegation is equally concerned about the continued use of military courts to try civilians and calls on the government to restrict the use of such courts to military offences committed by military personnel.

As a friend and partner of Thailand, the EU has repeatedly called for the democratic process to be restored and for martial law to be lifted. Rule of Law and the protection and promotion of Human Rights are crucial elements for stability and progress.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. Februar 2015, 16:48:54
Gestern wurde ab 15 der Platz vor dem "Bangkok Cultural Center" gegenüber vom MBK von einer Polizeihundertschaft abgesperrt

(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/10394045_10152693787581699_9076827312272039363_n.jpg?oh=c4801d10a68fb7ab55da447725f52987&oe=555B4484)

und befand sich nun "unter Renovierung"

(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/10968528_10206169832303594_7921473636747888418_n.jpg?oh=faf5695e8a55971c1732a64d04b5cafa&oe=558A8213)

in Wirklichkeit war aber eine Protestaktion angekündigt


(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfa1/v/t1.0-9/10806306_890978674257442_1421702085850684593_n.jpg?oh=2dfccc1d602193ede01bebb51fb160a5&oe=555D13F8&__gda__=1435283150_5889ff76f83d2ec0a227355fa11ffc39)

4 Teilnehmer wurden verhaftet, wegen einer "Versammlungvon 5 oder mehr Personen "   ???


(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t1.0-9/1723558_890979397590703_5391948697371293641_n.jpg?oh=d5d948535c4bd2f48bcea9fb7ad05cef&oe=554CB05E&__gda__=1435864223_a44672b8a2486e1dedbcb4a477ffc6a9)


und wurden bis abends auf der Pathumwan Polizeiwache festgehalten, wo ihre Freunde auf sie warteten:

(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/10646871_891226470899329_1892683249316214936_n.jpg?oh=e18a586b2eb4c52c3f9483466ba2ef67&oe=554AA8A4&__gda__=1435287324_04fe6bb79de0dd73cec5cec5dc666fbf)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 15. Februar 2015, 21:29:51
Noch ein Link dazu...

4 Thai anti-coup activists arrested, charged for holding peaceful gathering
http://prachatai.org/english/node/4792
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. Februar 2015, 21:43:42
Die gestrige Protestveranstaltung wurde offenbar im Voraus am Ende dieses Videoclips angekündigt, der über hunderttausend Aufrufe hatte


https://www.youtube.com/watch?v=voIwig4WDAI


Der dabei vorübergehend verhaftete Rechtsanwalt Anon Nampha, der auch die meisten § 112 - Fälle juristisch betreut

(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/10959407_789345504448639_802125285830417140_n.jpg?oh=59b1c9a03811ec735cf2f43be5fefe2f&oe=5552452D)


spielt dabei anscheinend den männlichen Part. Jedenfalls gleichen sich die Gesichter sehr.


Nachtrag,  dem ist wohl so, auch das Lied wird hier übersetzt:


Anti-coup activists produce 'Chup Yoei Chan-o-cha' MV mocking junta


http://prachatai.org/english/node/4760


(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/10945371_851411044902040_4601794294325596951_n.jpg?oh=2be76315b92353e1d58f137ab0f0e5d8&oe=55514DDC&__gda__=1435653461_6b8b176bee32fc35b4def37f05d8df42)


Khaosod English:  Thai Security Force Breaks Up Pro-Election Rally


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1423931901&section=11
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 16. Februar 2015, 15:14:59
Heute morgen vor der Thammasat - Uni, Rangsit:


(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/10470596_10153174695868939_888812684944951492_n.jpg?oh=6bc35b00a06975cfd672329bbbe11dbd&oe=55484CA8&__gda__=1435709944_3e70c52a7234c80f5765a842e8b5d1e9)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 21. Februar 2015, 02:34:58
Also eins muss ich jetzt schon noch loswerden  >:

1. Der Fasching ist vorbei
2. Der politische Aschermittwoch auch
3. selbst wenn, dann gibt es den auch nicht in Thailand

... oder vielleicht doch  {{

So schreib doch doch doch ein hochrangiger Redakteur vom Stuermer am Weiberfasching folgendes (sorry fuer die Verspaetung, abe der Link wurde erst jetzt von der Nachrichtenseite ausgespielt)

http://www.nationmultimedia.com/opinion/Political-reform-cant-succeed-without-a-sense-of-h-30253864.html

"Eine politische Reform funktioniert nicht ohne Humor"

Das mag man auch fast glauben wenn man den Artikel gelesen hat (@franz, Vorsicht, koennte Englisch sein!)

Zitat
Premier Prayut Chan-o-cha told reporters last week that he was in fact a "funny guy" and that if he at times had looked miffed and frustrated over the questions posed by the scribes, he was only pretending.

Da meint doch der Redakteur, el Presidente sei in Wirklichkeit ein echt lustiger Kerl (wenn das anders rueberkommt, dann tut er nur so)
... der Rest wird auch nicht besser, darum erspare ich mir die Uebersetzung  ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 21. Februar 2015, 03:19:11
Da mir inzwischen erscheint, dass sich ein paar Member und sogar Moderatoren ueber meine Nichtenglischkenntnisse lustig machen, braucht es nicht uebermaessig viel Fantasie, dass du nicht
Zitat
Das mag man auch fast glauben wenn man den Artikel gelesen hat (@franz, Vorsicht, koennte Englisch sein!)
sondern mich meinst  ;]

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: fidelio am 21. Februar 2015, 03:28:15
@Franzi - guten morgen
Also mich plagt das Zipperlein, daher bin ich munter.
Wennst nicht Englisch kannst, so ist das kein Weltuntergang.
Nur bist eben nicht "jn" und schon gar nicht "live dabei".
lb. Gruss
fidelio
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 21. Februar 2015, 04:11:18
Tja, die "närrische Zeit" war kurz und für den "Witzbold" war schon wieder "Schluss mit lustig".   :}


der demütig niederknieenden Journaille

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t1.0-9/11002663_789212084467165_1263658892233182588_n.jpg?oh=e6480598d12d09f9f931f4e4dc869335&oe=558C1010&__gda__=1431061370_2c74ebf3aa807d2f788f6df4f315491c)


teilte er mit, dass er die Macht hätte, alle Presseorgane und Medien zu schliessen und Leute hinrichten zu lassen, auch wenn er bisher grosszügigerweise darauf verzichtet hatte  {--


In latest outburst, Thailand's Prayuth reminds reporters of his powers

Thai junta leader Prayuth Chan-Ocha reminded local reporters that he has the power to shut down media outlets and even execute people - though he pointed out he hasn't done so yet.

http://www.straitstimes.com/news/asia/south-east-asia/story/latest-outburst-thailands-prayuth-reminds-reporters-his-powers-20150


O - Ton Prayuth live:

https://www.youtube.com/watch?v=0qgNxUPyDk8
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 21. Februar 2015, 04:24:45
Naja, da hat er ja Recht, von allen Verbrechen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunt hat er sich ja schon damals vor ein paar Monaten befreit  ;}

... oder er hat sich verstellt, so wie es die Nation schreibt  :)

@franzi
Gib dich nicht auf, das wird schon!



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 21. Februar 2015, 13:14:09
...teilte er mit, dass er die Macht hätte, alle Presseorgane und Medien zu schliessen und Leute hinrichten zu lassen, auch wenn er bisher grosszügigerweise darauf verzichtet hatte  {--
...und er nimmt sich auch die Macht, jetzt Gummi über Weltpreisniveau (60 zu 47 THB p.kg.) kaufen zu lassen, was er durch seine Zäpfchen der gewählten Vorgängerregierung beim Reis vorwirft und als strafbar aburteilen lässt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 22. Februar 2015, 04:27:21
Übrigens, noch'n kleiner "Scherz am Rande" von einer der letzten Ansprachen :


(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/10996389_853049601420166_2876964088588238676_n.jpg?oh=a1451e625c2ee6d80ff2314210f89c27&oe=554E4D19)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 22. Februar 2015, 10:52:02
da er die Worte 'demokratisch" und 'vom Volk' nicht verwendet, hat dieser Satz ueberhaupt kein Bedeutung.
Von Relevanz waere, er wuerde erwaehnen wer denn die Waehler dieser Regierung sind.   >:
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 22. Februar 2015, 11:33:22
... da er die Worte 'demokratisch" und 'vom Volk' nicht verwendet ...

"Demokratisch" ist ja auch sein persönliches Unwort des Jahres. ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2015, 01:36:06
Wir zahlen nicht nur für die Griechen, sondern anscheinend sogar für eine handverlesene Juntadelegation auf einem Infotrip über deutsches Verhätniswahlrecht und Überhangmandate.

the trip whose cost will be paid by the German government.

Gemäss Erfahrung der letzten Monate gilt allerdings:

Je kürzer die Meldung umso zensierter der Inhalt. Da ist sicher einiges an "Kleingedrucktem" mit dabei


Nine CDC, NLA, EC representatives invited to visit Germany

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Nine-CDC-NLA-EC-representatives-invited-to-visit-G-30254625.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. Februar 2015, 06:46:41
Thailands Übergangsverfassung 2014: Effektiv unter Wahrung des schönen Scheins

http://passauwatchingthailand.com/2015/02/26/thailands-ubergangsverfassung-2014-effektiv-unter-wahrung-des-schonen-scheins/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. Februar 2015, 19:45:31
Gemäss des Entwurfs des neuesten Verfassungsausarbeitungskomittees soll der nächste Senat aus 200 Leuten bestehen. Die Medien  wurden aufgefordert, diesen nicht als "ernannt", sondern als "indirekt gewählt" zu bezeichnen.

Ein Auswahlkomittee wird die Mitglieder aus bestimmten Berufsgruppen wie ehemalige Premierminister, Generäle, frühere Spitzenbeamte als Dienststellenleiter und noch ein paar weiteren gemäss ihrer "moralischen Qualifikation auswählen"


http://asiancorrespondent.com/130965/thai-juntas-constitution-drafters-to-introduce-indirectly-elected-senate

Titel: Re: Hauskauf-Verträge auf Basis einer langen Leasing-Zeit nicht mehr gültig?
Beitrag von: Take off am 27. Februar 2015, 21:25:32
Also, der Prayut Chan-o-cha redet grad mal wieder im TV. Channel7.

Meiner meinung redet der Mann nicht schlecht.  Er hat ganz gesunde Ansichten wie es mit Thailand weitergeht.

Aber wie gesagt, ist nur meine meinung.

Take off
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 01. März 2015, 03:12:45
Zitat
im TV. Channel7



Es ist wegen dem Aufschalten auf alle thailändischen Fernsehstationen an sich fast egal, welchen Kanal man einschaltet, aber falls das Fernsehabo es hergibt :
 

Auf dem Disney - Channel läuft auch während der allfreitäglichen Prayuth Show und der Samstagmorgenwiederholung  {:} trotzdem das Kinderprogramm  }}



Auch wenn  die englischen Untertitel nicht immer das selbe hergeben wie der Sermon den er verzapft,  zum Redner ist er sicher nicht geboren, hier ein paar Inhalte vom letzten Freitag aus der "Khao Sod" :


Prayuth Threatens to Summon TV Hosts 'For Discussion'


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1425110658&typecate=06&section
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 02. März 2015, 18:59:43
Es gibt seit letzter Woche einen neuen Thaibotschafter in Washington, während die Amis ihren Posten Bangkok so schnell nicht besetzen werden.


Seine "erste Amtshandlung" war ein Dementi sämtlicher kritscher Beiträge von US - Medien über Thailands Junta.

http://www.washingtonpost.com/opinions/thailand-is-fully-committed-to-democracy/2015/02/27/2878ac90-bd15-11e4-9dfb-03366e719af8_story.html


Bisher wenig erfolgreich, dazu eine Karikatur der New York Times:


(http://static01.nyt.com/images/2015/02/27/opinion/edheng27art/edheng27art-articleLarge.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 03. März 2015, 09:14:35
“KHUN PRAYUTH DARF NUR NICHT AUFGEBEN”

Der alleinige Machthaber in Thailand General Prayuth Chan-ocha (ประยุทธ์ จันทร์โอชา) scheint inzwischen nicht mehr so viele Bewunderer zu haben. Ihm ergeht es eigentlich nicht anders als den meisten Machthabern: Wenn die Flitterwochen vorüber sind, wollen immer mehr Menschen Ergebnisse der Arbeit sehen...

http://passauwatchingthailand.com/2015/03/02/khun-prayuth-darf-nur-nicht-aufgeben/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: rampo am 03. März 2015, 11:07:23
“KHUN PRAYUTH DARF NUR NICHT AUFGEBEN”

Der alleinige Machthaber in Thailand General Prayuth Chan-ocha (ประยุทธ์ จันทร์โอชา) scheint inzwischen nicht mehr so viele Bewunderer zu haben. Ihm ergeht es eigentlich nicht anders als den meisten Machthabern: Wenn die Flitterwochen vorüber sind, wollen immer mehr Menschen Ergebnisse der Arbeit sehen...

http://passauwatchingthailand.com/2015/03/02/khun-prayuth-darf-nur-nicht-aufgeben/

Ich kann nur von meiner Umgebung ein wenig was schreiben .

Die Arbeitende  Mittelschicht   mit (Ca 50 Rai aufwerts ) ist bei uns zufrieden es hat sich fuer sie im Grossen und Ganze nichts Geaendert .

Der Kleinbauer es gibt halt nicht mehr so viele Geschaenke , und wan wird das jetzt Kontroliert .

Nur ein von vielen beispiel , so 1 x im Jahr gibts fuer das Dorf  entweder Jungschweine oder Jungkuehe die gibt es jetzt nur noch fuer ausgesuchte Bauer

die keine Alkoholieger oder verschuldet sind .

Vorher war das nicht und sie haben die Geschenke gleich in Geld umgesetzt , Heute kommt 1x im Monat die Kontrolle .

Die Marktfahrer sind auch Grossteills zufrieden , gegessen wird ja alle 3 Stunden .

Bei den Studenten ist das schwer einzuschaetzen die meisten sind Traeumer , und Papa und Mama reissen sich fuer ihr Kind beim Arbeiten den Ar.... auf .

Bei den Tagloehnern , hier kann man nicht viel Helfen gib ihnen  1000 Baht bis die verbraucht sind liegt er in der Waagrechten .

Im Grossen und Ganzen sind auch wir sehr zufrieden mit unsern Bauernhof , aber das Um und Auf fuer mich es ist Ruhe Eingekaehrt .

Ist aber nur meine Meinung dazu , Buddha sei Dank mich Fragt keiner , weil es mir auch Wurscht ist die Ruhe ist es .

Fg.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. März 2015, 17:32:50
Wie sieht es eigentlich mit Militär präsenz in der Pampa aus ? 


Im Dorf meiner Schwiegereltern ist seit dem Putsch eine Besatzungstruppe von 4 Mann stationiert.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 03. März 2015, 17:39:54

Ich sehe weder in, noch außerhalb Chiang Mais Militär!

Aber wir sind ja auch nicht die Pampa!

 ;D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. März 2015, 17:53:49
Also da sind die sicher noch  {--

In der Stadt befindet sich das riesige Kawila - Kaserne zwischen Fluss und Bahnhof und ausserhalb sind an der Strasse  bis Mae Rim schon immer etliche Einheiten stationiert, dort befindet sich auch das örtliche Divisionskommando


Prayuth brachte heute seine Leibwächter ganz schön ins Schwitzen, die ihm hinterherhechelten  als er einige Runde mit einem Motorrad vor dem Regierungssitz drehte.

Kritik hagelte es an seiner Kopfbedeckung, für die der "Normalbürger" anderswo schon mal einen Strafzettel verpasst bekommt.

https://www.youtube.com/watch?v=m3oknFPqow0
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: fidelio am 03. März 2015, 18:13:20
@namtok
Also hier, in der allertiefsten Pampa, sehe ich Militaer.
Allerdings nur in der frueh, wenn 2 oder 3 Soldaten
am Markt hier einkaufen.Hinter den Burschen
watschelt der etwas rundliche Zahlmeister.
Sonst ist nichts zu sehen.

fidelio
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: rampo am 03. März 2015, 19:16:48
Wie sieht es eigentlich mit Militär präsenz in der Pampa aus ? 


Im Dorf meiner Schwiegereltern ist seit dem Putsch eine Besatzungstruppe von 4 Mann stationiert.



Bei uns auch weit und Breit keine in sicht , nur der Sohn erzaehlt ein wenig aus der Militaerschule .

Polizei  ja ihr normaler Rundkurs  , 8 Uhr in der der Frueh und 16 Uhr Nachmittag ,

Fg,
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 03. März 2015, 19:29:03

Ich sehe weder in, noch außerhalb Chiang Mais Militär!

Aber wir sind ja auch nicht die Pampa!

 ;D

Uwe, am Changpueak Gate sitzen jeden Tag noch ein paar Hansel und langweilen sich, gelegentlich sieht man auch noch Soldaten am Thapae Gate. ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 03. März 2015, 19:39:44

Reiner, am Thapea Gate muß ich mich immer so auf den Verkehr konzentrieren! Da seh ich nix anderes!

 :-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 04. März 2015, 11:52:47
Wie sieht es eigentlich mit Militär präsenz in der Pampa aus ? 
Im Dorf meiner Schwiegereltern ist seit dem Putsch eine Besatzungstruppe von 4 Mann stationiert.
Bisher weder im Amphoe-Städtchen, noch in der Tambon-Gemeinde und schon garnicht im Dorf irgend eine militärische Uniform gesehen. Wir sind doch friedliche Bürger!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 04. März 2015, 15:44:45
"Vetternwirtschaft" :

Etwa ein Drittel der Abgeordneten des Juntaparlaments beschäftigt Familienangehörige als "Experten, Berater und Asisstenten".

 Vor wenigen Tagen wurde das vom Vorsitzenden noch als "normal" bezeichnet, sollen nun wegen wachsender Kritik daran alle Betroffenen rückwirkend zum Monatsbeginn auf bezahlte Hilfe von Familienangehörigen verzichten


At least 70 NLA members had appointed family members, including wives and children, as personal specialists, personal experts, and personal assistants with monthly salaries of 24,000 baht, 20,000 baht  and 15,000 baht respectively


http://www.bangkokpost.com/news/general/487920/whips-urge-nla-nepotism-halt



Die neuesten Weisheiten vom Juntachef, da der Verfassungsentwurf  ebenfalls zunehmender Kritik gegenübersteht und die Möglichkeit besteht, dass die Mehrheit im Lande ihn nicht akzeptiert:


Vorsicht vor der "Demokratiefalle"

Beware of 'democracy trap': Prayut

http://www.nationmultimedia.com/politics/Beware-of-democracy-trap-Prayut-30255295.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 05. März 2015, 01:35:48
Ein interessanter Kommentar, der eigentlich genau das aussagt was ich mir auch gedacht habe

Zitat
The most worrying part of this scandal is that NLA members initially thought there was nothing wrong with it


Das wohl besorgniserregendste an diesem Skandal ist die Tatsache, das sich die NLA Abgeordneten am Anfang dachten, da ist nix falsch dran  >:

Keine Rede, Thaki war diese Praxis ja schon fast Familientradition ... aber war es nicht genau das, was man mit dem Putsch abschaffen wollte  :-)
Die koennen Verfassungen texten was sie wollen, das bringt alles nix ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 05. März 2015, 01:57:46
Ist doch egal wer gerade an der Macht ist, es geht nur darum sich über kurz oder lang die Taschen zu füllen. :-)

----

Kurze Frage: Glaubt hier tatsächlich jemand das die angekündigten Wahlen Ende 2015, oder Anfang 2016 stattfinden werden? C-- :D :D :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Haus am 05. März 2015, 03:33:20
Doch glaube ich schon

die Frage bleibt ob man die Wahl

dann noch Wahl nennen kann

zwischen Pest und Teufel

dafür wird schon feste gestrickt

freie Wahlen wird es nicht geben
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 05. März 2015, 13:12:05
egal wann...immer liest man Wahlen in einem Jahr......das kann also noch dauern
Zuvor muss es ja noch Politikverbote regnen, Yingluck wegen Reis, Somchai wegen der PDR Demo Toten....da is also noch einiges zu tun...und vielleicht die ganze Partei weil sie fuer eine Vefassungsaenderung gestimmt hat...tja die Armee macht das anders...die machen einfach ne neue Verfassung

Im Uebrigen wohl ein Novum das eine Militaerregierung die Verfassung einer Militaerregierung ausser Kraft setzt und eine neue Verfassung macht
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 05. März 2015, 13:38:50
Zitat
Ist doch egal wer gerade an der Macht ist, es geht nur darum sich über kurz oder lang die Taschen zu füllen. :-)

Dem Putschgeneral war es nicht egal,
wer am Futtertrog sitzt.  ;D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 05. März 2015, 14:05:52
Zitat


Dem Putschgeneral war es nicht egal,
wer am Futtertrog sitzt.  ;D

also ehrlich ich bitte Euch, der gute Mann  ({/ {[ upps), ist kein Täter nein Er ist Opfer. Er musste so handeln, damit nicht der rote Mob die  >: {-- {+ friedlich auf der Straße stehenden Gelben an Ihrem tun stören, wenn gar verprügeln oder mehr.
Auch musste unbedingt durch die rote Regierung herrschende Korruption bekämpft werden, wo käme die Amart denn auch hin wenn Sie gänzlich von den Futtertrögen des Landes angeschnitten werden würden, und letztendlich geht es ja auch noch und hauptsächlich darum sich rechtzeitig einen guten Start zu sichern  }} ;}, sorry den besten Startplatz natürlich.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 05. März 2015, 15:31:18
Nahezu unglaublich! :-)

Laut Reuters sieht die neue Verfassung angeblich einen Politik-Bann von 2 Jahren für alle Mitglieder der Junta vor.  :}

http://ca.reuters.com/article/topNews/idCAKBN0M10NC20150305
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 05. März 2015, 15:36:00
Nahezu unglaublich! :-)

Laut Reuters sieht die neue Verfassung angeblich einen Politik-Bann von 2 Jahren für alle Mitglieder der Junta vor.  :}

http://ca.reuters.com/article/topNews/idCAKBN0M10NC20150305

Die zu ändern wird ein Beweis dafür sein, dass die neue Verfassung "voll demokratisch" zustande gekommen ist.  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 05. März 2015, 16:37:08
Nahezu unglaublich! :-)
Laut Reuters sieht die neue Verfassung angeblich einen Politik-Bann von 2 Jahren für alle Mitglieder der Junta vor.  :}
Must Du auch nicht glauben. Da hat wieder einer laut gedacht und jetzt schreit der ganze betroffene Verein: Haltet den Dieb!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 05. März 2015, 17:40:47
Der Diktator findet die Idee gar nicht gut!  :]

http://www.bangkokpost.com/news/politics/489752/prayut-opposed-to-enforced-political-break
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 05. März 2015, 17:48:35
warum auch , sie haben sich doch selber für alle kommenden

Ereignisse in diesem schönen Land die Absolution erteilt und

sind somit bis jemand mal wieder was neues in Stein meißelt

The Untouchables nur leider nicht von Buddhas Gnaden !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 05. März 2015, 18:14:12
Zitat
... die Idee gar nicht gut!


Da der Verfassungentwurf als nächster Schritt zuerst der Junta vorgelegt werden muss, ist es an sich egal, ob dieser Vorschlag schon jetzt oder dann halt später abgelehnt wird.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. März 2015, 21:13:24
Nun, der "Vorschlag" eines Politikverbots für die Juntaangehörigen war dann sehr schnell vom Tisch


http://www.reuters.com/article/2015/03/06/us-thailand-politics-constitution-idUSKBN0M20HR20150306



(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/LusZd1j.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 07. März 2015, 08:46:17
Sehr forsche Rede gestern im TV.
"Wenn ihr (?) nicht mit mir kooperieren koennt, wie sollen wir da das Land vorwaerts bringen".
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 07. März 2015, 14:13:53
Sehr forsch :

Mich hatte da ein Reporter gefragt, was meine Regierung bisher erreicht hat. Dem hätte ich beinahe ins Gesicht geschlagen


(Das werden sich zwar Regierungsverantwortliche weltweit denken, aber in der Regel bleibt es beim Gedanken...  {-- )




http://bangkokpost.com/news/general/490821/pm-admits-to-almost-punching-reporter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2015, 18:46:43
Mich hatte da ein Reporter gefragt, was meine Regierung bisher erreicht hat.
http://bangkokpost.com/news/general/490821/pm-admits-to-almost-punching-reporter :-)

In TH fragen dies die Reporter, in westlichen Laendern, trotz demokratisch gewaehlten Regierungmitgliedern, sich ein gewisser Teil der Bevoelkerung     :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 07. März 2015, 18:59:31

... in westlichen Laendern, trotz demokratisch gewaehlten Regierungmitgliedern, sich ein gewisser Teil der Bevoelkerung     :-)

Der 08/15 Bürger hat hier nichts zu fragen, gehört ja nicht zur Elite.

Ob die Thais es bei der nächsten "demokratischen Wahl" begreifen, daß sie überhaupt nicht im Wahlbüro waren, dieser Zutritt ihnen verboten wurde ?



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 07. März 2015, 19:11:00

Ob die Thais es bei der nächsten "demokratischen Wahl" begreifen, daß sie überhaupt nicht im Wahlbüro waren, dieser Zutritt ihnen verboten wurde ?


 ??? ??? ??? was für demokratische Wahlen  ???, der General sorry Ex und Konsorten wird schon zu verhindern wissen das es keine echte Demokratie in TH gibt, sonst müssten die Gelben mit Unterstützer nochmal 20 Jahre warten bis sie die Wahlen gewinnen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 07. März 2015, 19:14:50

...was für demokratische Wahlen  ???, der General sorry Ex und Konsorten wird schon zu verhindern wissen das es keine echte Demokratie in TH gibt,....


Aber die werden es so nennen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 07. März 2015, 19:18:14

Aber die werden es so nennen.

es wird hoffentlich genug und nicht nur stille Menschen geben die ein Auge darauf werfen werden.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 07. März 2015, 19:19:22
, sonst müssten die Gelben mit Unterstützer nochmal 20 Jahre warten bis sie die Wahlen gewinnen.
Hab nirgends gelesen, dass der Sankt Nimmerleinstag vorgezogen wurde  ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 07. März 2015, 19:21:00

Hab nirgends gelesen, dass der Sankt Nimmerleinstag vorgezogen wurde  ;]

das wird auch keiner an die große Glocke hängen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2015, 19:26:37
... verhindern wissen das es keine echte Demokratie in TH gibt...

was ist denn eine echte Demokratie  ???

Dass die Erklaerung einen Umfang einer Dissertaion annehmen kann ist mir schon klar, darum frage ich dich, zum besseren Verstaendnis, einfacher:

welches Land auf der Erde hat die echte Demokratie ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 07. März 2015, 19:29:19

was ist denn eine echte Demokratie  ???

Dass die Erklaerung einen Umfang einer Dissertaion annehmen kann ist mir schon klar, darum frage ich dich, zum besseren Verstaendnis, einfacher:

welches Land auf der Erde hat die echte Demokratie ?

und das fragt ein Schweizer, dachte Ihr hättet die oder zu mindestens eine der besten Demokratien der Welt
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2015, 19:32:41
Die Herkunft des Fragesteller ist irrellevant, die Antwort des Angesprochenen waere aber schon von Bedeutung.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 07. März 2015, 19:36:42
ich bin mit meiner auch zu frieden
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2015, 19:44:49
@andy
nicht jeder Buerger wuerde das wohl sagen, aber find ich gut, dass du hinter deinen Volksvertetern stehst   ;}

aber was wuerdest du jetzt den Thais wuenschen, was du hast, oder war wir CH-er haben, oder womoeglich etwas ganz anderes ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 07. März 2015, 19:49:51
@andy
nicht jeder Buerger wuerde das wohl sagen, aber find ich gut, dass du hinter deinen Volksvertetern stehst   ;}

aber was wuerdest du jetzt den Thais wuenschen, was du hast, oder war wir CH-er haben, oder womoeglich etwas ganz anderes ?

unseres kommt schon ziemlich nah dran, für die Thai vorerst schon mal  ;} [-] ]-[ ;], aber das hatten sie ja schon, nur der/die bösen "oberen" aus BKK denen passte es nicht
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 09. März 2015, 07:05:41
Thailands 20. Verfassung. Folge I: Der Militärputsch ist die Mutter aller Verfassungen

http://passauwatchingthailand.com/2015/03/08/thailands-20-verfassung-folge-i-der-militarputsch-ist-die-mutter-aller-verfassungen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 09. März 2015, 09:53:00

Thailands 20. Verfassung. Folge I: Der Militärputsch ist die Mutter aller Verfassungen



Gute Nacht !  {+

Und der GENERAL, Vater aller Vaeter !?   --C
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 09. März 2015, 12:08:13
Die Junta verliert offenbar den Rückhalt von den Dems.
Abhisit kritisiert die geplanten Änderung der Verfassung und des Wahlsystem als Rückschritt in der Demokratie.


Zitat
He said the new voting system will weaken political parties but strengthen the power of the executive branch...

http://www.bangkokpost.com/news/politics/491554/draft-charter-teals-democracy
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 11. März 2015, 13:35:31
http://www.wochenwitz.com/nachrichten/61636-neue-verfassung-im-kreuzfeuer.html#contenttxt (http://www.wochenwitz.com/nachrichten/61636-neue-verfassung-im-kreuzfeuer.html#contenttxt)

Abhi kritisiert Verfassungsentwurf

"Die Geister, die ich rief
werd ich nicht mehr los!"

Zitat aus: Der Zauberlehrling

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 12. März 2015, 01:00:22
Thailands 20. Verfassung. Folge II: Thailands (wieder einmal) neues, von der Verfassungskommission angestrebtes, politisches System kennenlernen

http://passauwatchingthailand.com/2015/03/11/thailands-20-verfassung-folge-ii-thailands-wieder-einmal-neues-von-der-verfassungskommission-angestrebtes-politisches-system-kennenlernen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 12. März 2015, 09:14:40
aus o.a. Artikel:

Zitat
Und ungeachtet dieser formalen Verfahren hat der alleinige Militärmachthaber P. kürzlich – eher ungewollt – das thailändische Volk noch einmal daran erinnert, dass nicht es, also das Volk, ihr politisches Leben selbst zu bestimmen habe, sondern er, also General P., momentan in Thailand das alleinige Sagen habe. Als Reaktion auf einen Anschlag auf ein Gerichtsgebäude in Bangkok sagte P., selbst wenn es eine neue Verfassung gebe, werde es keine Neuwahlen geben, solange politische Stabilität nicht gewährleistet werden könne.

Also lasse man von Zeit zu Zeit ein kompaktes Explosivpaket hochgehen, auf dass die Regentschaft ewig währe >:

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 12. März 2015, 13:16:49
aus o.a. Artikel:

Also lasse man von Zeit zu Zeit ein kompaktes Explosivpaket hochgehen, auf dass die Regentschaft ewig währe >:

lg

muss er doch nicht, ist doch eine "Gefühlssache/Lage" von Ihm, solange "Er" sich nicht sicher ist wie das Volk wählen wird darf es schlichtweg gar nicht mehr an die Urne, da macht es auch keinen Sinn das den  {/ {/ {/ DemokRaten dämmert wen sie da zum Gärtner gemacht haben  {[ {[ {[.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 12. März 2015, 15:44:00
@crazyandy

Zitat
muss er doch nicht, ist doch eine "Gefühlssache/Lage" von Ihm

Naja, innenpolitisch nicht, aber als Legitimation des Kriegsrechts gegenüber den ausländischen Einforderern der Demokratie recht praktisch.  

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 12. März 2015, 22:51:42
Hat damals beim Schicklgruber ja auch prima funtioniert  >:

... und wenn der Sprengsatz nicht mehr überzeugt, dann muss halt was großes brennen ... Suendenboecke hat man notfalls schnell gefunden.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 12. März 2015, 22:54:07
ich hab nur so das Gefühl, das ihn die Meinung des politische Ausland recht wenig interessiert.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 12. März 2015, 23:45:02
ich habe nur so das Gefühl, das Ihn die Meinung seiner Landsleute recht wenig interessiert  :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 13. März 2015, 03:10:34
Zitat
das Ihn die Meinung seiner Landsleute recht wenig interessiert

Die kritischen schon, aber dafuer gibts ja eine Nachschulung  ;D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 13. März 2015, 11:07:09
ich habe nur so das Gefühl, das Ihn die Meinung seiner Landsleute recht wenig interessiert  :D
Es kommt darauf an, welche "Landsleute" hier gemeint sind! Eine ganz bestimmte Sorte interessiert ihn schon bzw. kommt er an deren Meinung nicht vorbei - wie die Pulverisierung seines Vorschlags für die Besteuerung von Grund- und Immobilienbesitz gezeigt hat.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 13. März 2015, 12:56:23
Das habe ich gerade auf Twitter gefunden...

Kan Yuenyong ‏@sikkha 
Gen Prayuth said he has been banned from the US. (because of the coup?, very interesting!)
http://manager.co.th/Politics/ViewNews.aspx?NewsID=9580000029644

Der Link führt zu einer Thaiseite, evt. kann ja mal einer unser Sprachkundigen rein schauen.
Würde mich schon interessieren was dahinter steckt. ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - der preis für ruhe und frieden
Beitrag von: crazyandy am 14. März 2015, 13:30:54
aus dem Ww, der preis der ruhe ist :

http://www.wochenwitz.com/nachrichten/bangkok/61766-armee-warnt-demonstranten-vor-marsch-am-wochenende.html?utm_source=wochenwitz+Clean+All&utm_campaign=19023d2935-Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand&utm_medium=email&utm_term=0_34a48916ce-19023d2935-286941701#contenttxt

absolut die  :-X und die Füße still halten, Ihr habt da einen tollen Cheffe
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 14. März 2015, 17:36:27
(https://pbs.twimg.com/media/CADP52PUkAAzgW_.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 14. März 2015, 18:27:24
Aufzeichnung aus dem Auslandskorrespondenten Club in Bangkok in 3 Teilen

Die Zukunft der Politik in Thailand

https://www.youtube.com/watch?v=j7ZVk8-e6oI&feature=youtu.be
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 15. März 2015, 09:13:32
Zitat
aus dem Ww, der preis der ruhe ist :

Immer wieder diese Links vom Wochenwitz, unglaublich  {[
Kuerze doch wenigsten die Url, dann ist nicht gleich zu sehen, woher das kommt.  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. März 2015, 16:40:11
#288  

Das "Einreiseverbot" für die USA findet sich auch auf englisch :



Prayut says US disallows him to travel to the states

http://englishnews.thaipbs.or.th/prayut-says-us-disallows-him-to-travel-to-the-states



Vor seiner letzten Freitagsansprache liess er mal wieder seinen tiefsinnigen Humor durchblitzen...   {--


Wem sein Fernsehprogramm nicht gefalle, könne gerne auf einen anderen Sender umschalten ...  {[   ]-[


(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/t31.0-8/10997608_10153104153524845_6167093042646727197_o.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 18. März 2015, 14:18:49
Thailands 20. Verfassung. Folge III: “Auf dem Weg zu einer vollkommenen Nicht-Demokratie”

http://passauwatchingthailand.com/2015/03/18/thailands-20-verfassung-folge-iii-auf-dem-weg-zu-einer-vollkommenen-nicht-demokratie/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 18. März 2015, 16:38:07
Prayuth sagte gestern, er hätte mit einem angeblichen Einreiseverbot in die USA nur einen Witz gemacht und plant im September eine  Teilnahme an der UN - Vollversammlung, vorher müssten allerdings einige "diplomatische Prozeduren" gemacht werden, damit meint er wahrscheinlich einen Visaantrag.

( bei der jährlichen Vollversammlung sind auch Regierungchefs wie der Iraner Ahmadinejad Stammgäste, obwohl die  sicher nicht von den Amis eingeladen werden)


'just joking' on US visa ban

http://bangkokpost.com/news/general/499447/pm-just-joking-on-us-visa-ban



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 18. März 2015, 19:43:04
Thailand ist zwar Mitglied der UN seit 1946 / und war v. 2010 - 2013 im Menschenrechtsrat  - wurde hier der Bock zum Gärtner gemacht - vertreten, ? Ein Schuss vor den Bug würde diesem Mann recht gut tun, denke ich. Wäre ich der Entscheidungsträger in den USA - würde Ihm eine Visum verweigert werden. Ohnehin, Staaten in denen die Menschenrechte mit Füssen getreten werden, haben in der UN - nichts verloren. Aber augenscheinlich ist es diesem Debattierclub so ziemlich ,,,,,,,, ob sich einzelne Staaten an den der / die Menschenrachtskonvention/en anlehnen oder nicht. 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 18. März 2015, 20:08:55
Die UN ist ehe eine Lachnummer, der Chef soll hier bleiben, es gibt genuegend zu tun.  :]
Sollen sich doch die Amis das selber reinschieben, die Polizei dort wird schon wieder zuschlagen, zum morden haben die so richtig Lust.  :-X
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 18. März 2015, 21:44:00
Bei der jährlichen Vollversammlung sind auch Regierungchefs wie der Iraner Ahmadinejad Stammgäste, obwohl die sicher nicht von den Amis eingeladen werden.
Haben se den denn wieder aus dem Keller geholt?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 18. März 2015, 22:31:12
Zum Beitrag von Kollegen Namtok eine Praezisierung.

Nicht die USA laden zur UNO-Generalversammlung,sondern die
UNO selbst.

Da die Delegierten (Staatsoberhaeupter oder Regierungschefs und deren
Entourage) auf Flughaefen landen muessen,die auf amerikanischen Boden
sind,ist es den USA moeglich,unliebsame Personen das Einreisevisa zu ver-
sagen.

Wer als unliebsame Person gilt,bestimmt das Land.So kommt es vor,dass
Herr Gaddafi einreisen durfte,nicht jedoch der damalige Bundespraesident
von Oesterreich,Waldheim.Dem iranischen Staatspraesidenten wohl,nicht jedoch
zweien seiner Minister und einigen Begleitern.

Ich bin sicher,Herr Prayut wird sein Visum bekommen.Vielleicht laesst man
ihn ein bisschen zappeln und versucht dabei einen Militaerstutzpunkt auszuverhandeln.

Total verweigern wird man es nicht,da es ansonsten Verbote fuer die Straende
Floridas hageln koennte.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 24. März 2015, 14:57:13
“Die Angeklagten vor dem Militärgericht haben dieselben Rechtsansprüche wie vor einem ordentlichen Gericht”

Während der vom 2. bis 27. März 2015 andauernden 28. Sitzungsperiode des UN-Menschenrechtsrats in Genf verwies die kolumbianische Delegation der Internationalen Juristenkommission (ICJ) wie folgt auf die Problematik der Militärgerichtsbarkeit in Thailand seit dem Militärputsch im Mai 2014...

http://passauwatchingthailand.com/2015/03/24/die-angeklagten-vor-dem-militargericht-haben-dieselben-rechtsanspruche-wie-vor-einem-ordentlichen-gericht/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 24. März 2015, 16:51:45
"Weisheiten" gestern auf einem Wirtschaftsforum der "Federation of Thai Industries".

Hätte ich wirklich die absolute Macht, würde ich alle Kritiker einsperren lassen oder vor ein Erschiessungskommando stellen


Junta Leader Blames Thai Crisis on 'Too Much Democracy'

If I genuinely had complete power, I would have imprisoned [critics] or handed them to a firing squad. It would be over, I wouldn't have to wake up at night like this. Today there are some people who love me, but there are also many people who hate me


www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1427094707&typecate=06&section


Nachtrag : Deutschsprachige Kurzmeldung dazu

http://derstandard.at/2000013330736/Thailands-Junta-Chef-Zu-viel-Demokratie-fuehrt-zu-Unruhen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 24. März 2015, 17:46:07
Jeder kennt sie, jeder mag sie...und für viele sind sie ein Glückssymbol wenn es um die staatliche Lotterie geht.

Die behinderten Losverkäufer die man vor jedem Supermarkt sieht, und sich ein paar Baht mit dem Losverkauf verdienen.

Die Junta macht sich mit dem Plan diese Minijobs durch Automaten zu ersetzen zurecht unbeliebt. >:

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1427192536
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 24. März 2015, 17:53:15
Die behinderten Losverkäufer die man vor jedem Supermarkt sieht, und sich ein paar Baht mit dem Losverkauf verdienen. Die Junta macht sich mit dem Plan diese Minijobs durch Maschinen zu ersetzen zurecht unbeliebt. >:
Ich hatte gelesen, dass diese Lose jetzt in und durch die Supermärkte verkauft werden sollen. Aber für die bisherigen Verkäufer bleibt das ja ein gleiches Problem. Kommen sie an die starken Köpfe nicht ran, müssen jetzt die schwachen herhalten? Als Nächstes die blinden Masseure?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 24. März 2015, 19:04:29
Als Nächstes die blinden Masseure?

Dann gibt es Massage im 7/11.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 25. März 2015, 07:47:00
also in ganz Thailand wuerden dann wohl gefuehlte 1 Million Losverkaeufer keinen Job mehr haben, ob das gut ist wage ich zu bezweifeln und die Thais wuerden es wohl vermissen stundenlang nach ihrer Gluecksnummer zu suchen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 25. März 2015, 17:22:50
Der gepflegte Umgang des kleinen Diktator mit den Medien. :}

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1427277031
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. März 2015, 06:18:16
Kurzes Video von der launischen "Prayuth - Presseshow" kurz vor dem Abflug :

https://www.youtube.com/watch?v=p9v6KY7DQ2g


Auch Stunden später bei der Ankunft in Brunei blickt er immer noch sehr missgelaunt und halb zugeknöpft drein:

(https://scontent-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11066787_875809909144135_2598586528933916034_n.jpg?oh=c675baf6f481385f779b5037b359f970&oe=55ABD1BE)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 26. März 2015, 08:57:46
Benehmen hat man, oder man hat es nicht. Der Diktator gehört zur zweiten Gruppe.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 26. März 2015, 13:48:36
Wann ist der Zeitpunkt gekommen, wo das Militär gegen das Militär putscht.

Nur eine Frage der Zeit, oder ???????
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. März 2015, 18:02:19
Der Auslöser für die Sudeppendemos war ja bekanntlich eine tagelange Parlamentsdebatte, die mit einer Abstimmung für ein  Amnestiegesetz um 4 Uhr morgens endete.


Nun diese knappe Mitteilung :   {--

The Constitution Drafting Committee Thursday spent about 30 seconds to review and approve article 315 of the draft charter that will free the coup maker or the National Council for Peace and Order from any lawsuit related to the power seizure.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/CDC-endorses-article-that-will-give-amnesty-to-NCP-30256804.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 26. März 2015, 20:39:53
Benehmen hat man, oder man hat es nicht. Der Diktator gehört zur zweiten Gruppe.


Er ist Sternzeichen Widder. .....wie der Groefaz , das sagt alles
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 26. März 2015, 21:08:02
Er ist Sternzeichen Widder...

der Geisterglaube der Asiaten, speziell der Thais, wird von vielen Schreibern nicht nur belaechelt   {--

dann aber das Verhalten einer Person mit seinem Sternzeichen (was statistisch gesehen auf jeden Zwoelften der Menschheit zutrifft) zu begruenden... ist schon sehr fragwuerdig   {+
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 26. März 2015, 22:43:15
Auch ohne Sternzeichen ist er untragbar  {:}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 13:45:15
Warum wurde wohl eine Reform der Grundbesitzsteuer abgelehnt?

Die Bangkok Post hat die Antwort geliefert. 530 Politiker halten Grundbesitz im Wert von 24.48 Milliarden Baht.

http://bangkokpost.com/news/politics/510486/530-politicians-hold-b24-48bn-in-property-ngo
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. März 2015, 13:50:44
Zum ersten Mal Tourismusförderung vom Chef persönlich anlässlich einer Kabinettsitzung heute in Hua Hin :

(https://scontent-bru.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/11101834_876836892374770_7312392326636863076_n.jpg?oh=ee0a170b737410f17bb8b1ccb6325e84&oe=55A371D4)


นายกฯ เดินหาดหัวหิน โชว์ลีลา speak English กับนักท่องเที่ยวฮอลแลนด์ Hello, How r u? How about the weather ? so hot? ถามร้อนมั้ย ขอบคุณที่มาเที่ยวเมืองไทย ชวนกันมาเที่ยวไืทยทั้งHollandเลยนะ วอนเข้าใจ situation in Thailand, I will try my best. Thank you for coming yo Thailand and Please tell everyone in your country come to Thailand.

(Wassana Nanuam)



(https://scontent-bru.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/21190_876842549040871_8367454138197069431_n.jpg?oh=78ee8b2236a096815399a4be4a3db6aa&oe=55B694E3)

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 15:08:27
Zurück ins dunkle Zeitalter, als nur Ultra-Royalisten und der Geldadel in der Politik entscheiden konnten. >:
Die neue Verfassung machts möglich und stellt gleichzeitig sicher das die Redshirts um die Fam. Shinawatra nie wieder an die Macht kommen können.

Armes Thailand... :}

http://news.yahoo.com/thai-generals-push-golden-era-elite-held-sway-060356805.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 17:47:38
Art. 315 der neuen Verfassung: Schwerwiegender als eine Amnestie

http://passauwatchingthailand.com/2015/03/27/art-315-der-neuen-verfassung-schwerwiegender-als-eine-amnestie/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 19:43:25
Das Kriegsrecht (Martial Law) wird evt aufgehoben.
Nicht täuschen lassen, dafür wird aber Artikel 44 der Übergangsverfassung in Kraft treten, die dem Diktator absolute Macht zusichert und Ihn immun gg jede Strafverfolgung in der Zukunft macht

http://www.nationmultimedia.com/politics/Prayut-to-enact-new-NCPO-announcement-to-replace-m-30256882.html?

Sunai ‏@sunaibkk  6 Min.Vor 6 Minuten
Gen.Prayuth to activate Constitution Article 44. That's ultimate administrative-legislative-judicial power with full impunity!

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. März 2015, 20:30:36
Dazu auch noch ein Bericht aus den staatlichen Medien. :-)

http://englishnews.thaipbs.or.th/pm-to-lift-martial-law-invoke-section-44-of-interim-constitution
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 28. März 2015, 04:04:04
Warum wurde wohl eine Reform der Grundbesitzsteuer abgelehnt?

Die Bangkok Post hat die Antwort geliefert. 530 Politiker halten Grundbesitz im Wert von 24.48 Milliarden Baht.

http://bangkokpost.com/news/politics/510486/530-politicians-hold-b24-48bn-in-property-ngo

Die Überschrift ist bewusst irreführend, wenn die "Top Ten" eine Tabelle tiefer aufgelistet ist, aber kein Politiker darin erscheint  {--

(An anderer Stelle fiel mehrfach der Begriff "Lügenpresse")


Gegen Ende des Clips kann man Prayuths Interaktion und Kommunikation mit einer Handvoll Touris am Strand von Hua Hin bewundern.

Sie wurden wohl vorher "ausgewählt" da gezielt angesteuert (der "Programmdirektor" sagt im Clip kurz vorher mehrfach "Farang").
https://www.youtube.com/watch?v=K4nDxRw0880

Die einminütige englische "Konversation"  C-- 

 https://www.youtube.com/watch?v=6hJ_VijYvk0

Man vergleiche auch seine Englischkenntnisse mit denen seiner deswegen vielgescholtenen Amtsvorgängerin  :-)



P.S :

Dass er alle Holländer zum Urlaub in Thailand haben möchte, ist eine gute Idee  C--   Das ist die perfekte Lösung für das leidige Problem von Wohnwagenkolonnen auf deutschen Autobahnen  }} )

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 28. März 2015, 14:41:28
Dass er alle Holländer zum Urlaub in Thailand haben möchte, ist eine gute Idee  C--   Das ist die perfekte Lösung für das leidige Problem von Wohnwagenkolonnen auf deutschen Autobahnen  }} )
Wenn er dann noch die anderen Niederländer dazu nimmt, ist das eine Erleichterung für die Touristengebiete in ganz Europa. Die gelb/schwarzen Nummernschilder sind wirklich überall und wenn man mal nach NL hinfährt, sind erstaunlicherweise immer noch welche dort.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 28. März 2015, 14:58:35
Die dazu passende Fluggesellschaft  :-)

(http://up.picr.de/21412823il.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 28. März 2015, 14:59:59
Das Kriegsrecht (Martial Law) wird evt aufgehoben.
Nicht täuschen lassen, dafür wird aber Artikel 44 der Übergangsverfassung in Kraft treten, die dem Diktator absolute Macht zusichert und Ihn immun gg jede Strafverfolgung in der Zukunft macht

http://www.nationmultimedia.com/politics/Prayut-to-enact-new-NCPO-announcement-to-replace-m-30256882.html?

Sunai ‏@sunaibkk  6 Min.Vor 6 Minuten
Gen.Prayuth to activate Constitution Article 44. That's ultimate administrative-legislative-judicial power with full impunity!



Eine deutsche Zusammenfassung aus den Tip-Nachrichten.  ;}

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wird-premierminister-prayuth-das-kriegsrecht-absetzen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. März 2015, 14:33:25
Ob das nun Kriegsrecht heisst oder anders, ist an sich Jacke wie Hose :


https://www.facebook.com/video.php?v=1639656322932970
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 29. März 2015, 14:59:04
Stolze Leistung der Generaele und vorab vom CHEF :

Jeden Tag produzieren sie nachhaltig zukuenftige GEGNER.

Ein Vulkan breitet sich ueber ganz Thailand aus.

Die heisse LAVA ist (noch) im Boden.

Wenn sie ausbricht, wird sie das GROSS-HERRENtum vernichten.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 30. März 2015, 16:27:21
“Das Ziel ist eine Koalitionsregierung”

Es ist eindeutig bestätigt worden, dass die in der Bearbeitung befindliche, neue Verfassung zum Ziel hat, eine Koalitionsregierung aus mehreren Parteien herbeizuführen.

In einem Interview mit der Zeitung Bangkok Post hat Prof. Dr. Anek Laothammatat (เอนก เหล่าธรรมทัศน์), ein Mitglied der verfassungsgebenden Kommission, eingeräumt, dass das angestrebte, deutsche Wahlsystem so aufgebaut sei, dass keine Partei eine absolute Mehrheit erhalten könne. Höchstens könne eine Partei 30-40% der insgesamt 470 Sitze erhalten....

http://passauwatchingthailand.com/2015/03/30/das-ziel-ist-eine-koalitionsregierung/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 30. März 2015, 17:11:54
Das ist dann aber sicher kein "deutsches Wahlsystem"   {[  sondern reine Augenwischerei.


Mit Verhältniswahlrecht und 5 % Hürde für kleine Parteien wäre eine parlamentische Mehrheit für eine Thaksinpartei noch grösser, als sie bisher schon war...  ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 31. März 2015, 14:08:09
Prayuth hat eine Registrierung aller armen Mitbürger des Landes angeordnet.

Eine genauere Definition von "arm" wurde dabei noch nicht erstellt.

http://www.bangkokpost.com/news/general/513615/pm-orders-registration-of-the-poor
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 31. März 2015, 15:11:27
Ministerpräsident Prayuth hat am Montag versprochen, seine Befugnisse nach Artikel 44 der vorläufigen Charta auf „konstruktive Weise“ auszuüben. Damit will er offensichtlich versuchen, die Sorgen der Menschen zu zerstreuen, die neue und weitere Einschränkungen in ihrem Leben befürchten...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/prayuth-verspricht-die-absolute-macht-nur-konstruktiv-auszuueben/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 31. März 2015, 15:37:03
Prayuth hat eine Registrierung aller armen Mitbürger des Landes angeordnet.
Eine genauere Definition von "arm" wurde dabei noch nicht erstellt.
Sind Euro-Geschädigte Expats auch "Mitbürger"?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Vimana am 31. März 2015, 17:19:04
Zitat aus einem TIP Artikel von heute:

"Ministerpräsident Prayuth hat am Montag versprochen, seine Befugnisse nach Artikel 44 der vorläufigen Charta auf „konstruktive Weise“ auszuüben.
Damit will er offensichtlich versuchen, die Sorgen der Menschen zu zerstreuen, die neue und weitere Einschränkungen in ihrem Leben befürchten."

Grundsätzlich glaube ich ihm.
Er ist aussenpolitisch ein Trampel, innenpolitisch ein glühender Royalist mit allen Nachteilen.
Aber die Macht bewusst zu benutzten mit dem Ziel, unangefochtener Diktator zu werden, eher nein.

Was mir Sorgen macht, ist die Zeit nach Prayuth.
Dann bei seinem Nachfolger wird es den Artikel 44 immer noch geben.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 31. März 2015, 17:28:04
Es ist eher andersrum:

Innenpolitisch ein Trampel und aussenpolitisch eine Nullnummer.  


Die handvoll Länder, die er die letzten Monate besucht hat waren nun die ersten, die in den letzten  Tagen Flugverbote verhängt hatten...  {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 31. März 2015, 18:22:13
Sind Euro-Geschädigte Expats auch "Mitbürger"?

Eher geduldete und zahlende Gäste auf Zeit.   ;D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 31. März 2015, 19:49:06
Must see: 

Prayuth und Englisch Part II

https://www.facebook.com/video.php?v=879087208816405
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 31. März 2015, 22:55:37
Thailand hebt Kriegsrecht auf!

Der Farang /de/pages/thailand-hebt-kriegsrecht-auf

PS: In Anbetracht der Begleitumstände - ist der Sack jetzt nach rechts, oder nach links umgefallen?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 31. März 2015, 23:02:28
Innenpolitisch ein Trampel und aussenpolitisch eine Nullnummer.

Das könnte man durchaus diplomatischer ausdrücken ... muss man aber nicht.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 31. März 2015, 23:41:13
PS: In Anbetracht der Begleitumstände - ist der Sack jetzt nach rechts, oder nach links umgefallen?

Weder noch, der Sack hängt nur noch schlaff runter.  ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: aod am 01. April 2015, 00:00:18

Thailand hebt Kriegsrecht auf!

PS: In Anbetracht der Begleitumstände - ist der Sack jetzt nach rechts, oder nach links umgefallen?


Das könnte man durchaus diplomatischer ausdrücken ... muss man aber nicht. {+




 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. April 2015, 00:02:12
Irgendwann reicht es aber! >:
Der Herr Ministerpräsident plant ab Anfang 2016 einen Thai-Sprachtest für Expats.
Wenn dieser nicht bestanden wird, soll nur noch ein Touristenvisa möglich sein.
Das bedeutet im Klartext, dass ein "Non Immigrant Visum" nicht mehr erteilt würde.
Wo soll das denn bitte noch hinführen?

Quelle: Thai-Kanal 9 (Meldung kam gegen 23.30 Uhr)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. April 2015, 00:05:14
@aod, war der Hintersinn wirklich so schwer?
Sorry, ich wollte dich nicht verwirren. [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 01. April 2015, 04:14:15
Irgendwann reicht es aber! >:
Der Herr Ministerpräsident plant ab Anfang 2016 einen Thai-Sprachtest für Expats.
Wenn dieser nicht bestanden wird, soll nur noch ein Touristenvisa möglich sein.
Das bedeutet im Klartext, dass ein "Non Immigrant Visum" nicht mehr erteilt würde.
Wo soll das denn bitte noch hinführen?

Quelle: Thai-Kanal 9 (Meldung kam gegen 23.30 Uhr)

Da stimme ich dir zu (dass es reicht). Ich habe die Meldung im Thai Kanal 3 zur Kenntnis nehmen muessen.
Daher fang ich gleich zu lernen an.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 01. April 2015, 04:26:23
Tja, so schnell kann das gehen, vor ein paar Jahren war das hier noch ein Aprilscherz  {{

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/wer-in-zukunft-in-thailand-heiraten-will-muss-thai-sprechen-koennen/
 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: fidelio am 01. April 2015, 04:31:38
@franzi
Brauchst gar nicht anfangen zum Lernen.
Zipferbiertrinker werden sowieso  des Landes
verwiesen.
lb. Gruss
fidelio
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Vimana am 01. April 2015, 04:48:11
Na ich denke schon der Thai Sprachtest gehört zum Thema Aprilscherz.

Aber wenn nicht, wie wäre es im Gegenzug mit einem verbindlichen Englischkurs für Ministerpräsidenten?
Wer da durchfällt, kann nicht Ministerpräsident werden. :]

Könnte ich mir als Paragraph 1 der Verfassung vorstellen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 01. April 2015, 05:27:37
Aber wenn nicht, wie wäre es im Gegenzug mit einem verbindlichen Englischkurs für Ministerpräsidenten?
Wer da durchfällt, kann nicht Ministerpräsident werden. :]

Kann der im Multi-Kulti-Land Thailand, überhaupt so richtig Thai sprechen und schreiben ?  :]  :] :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 01. April 2015, 12:12:16
Tja, so schnell kann das gehen, vor ein paar Jahren war das hier noch ein Aprilscherz  {{

Dann hat mich das "Märchen-TV" vermutlich auch nur an der Nase rumgeführt.  ???  ;)

@franzi, du hast viel zu tun - Englisch und Thai möchtest du lernen und nebenbei musst
du auch noch gut Russisch können, um die mediale правда Wahrheit zu erfahren.

 :-) ;D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 01. April 2015, 12:55:00
Die Gattin hat grad ThaiBBS (oder so aehnlich) geschaut und mir uebersetzt,  dass der Thai Sprachtest laut diesem Sender nur fuer diejenigen, welche ein "Rentnervisum" haben (sie hat das so formuliert, die, welche nicht alle drei Monate ins Ausland fahren muessen, sondern nur zur Immi laufen duerfen), eingefuehrt wird.
Fuer mich also nicht relevant, da ich nach wie vor Non-O mache.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2015, 15:34:15
Thailand wird zum Sozialstaat

Kabinett billigt 400 Baht pro Monat für Neugeborene

Das Kabinett hat am Dienstag einen Plan gebilligt für jedes Neugeborene einer Kleinverdienerfamilie bis zum
Alter von 1 Jahr einen Beitrag von 400 Baht auszurichten.

http://englishnews.thaipbs.or.th/cabinet-approves-400-baht-per-month-for-newborns (http://englishnews.thaipbs.or.th/cabinet-approves-400-baht-per-month-for-newborns)

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 01. April 2015, 15:48:05
“Ich übernehme dafür selbst die Verantwortung” oder Prayuths zweiter Putsch (gegen sich selbst)

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/01/ich-ubernehme-dafur-selbst-die-verantwortung-oder-prayuths-zweiter-putsch-gegen-sich-selbst/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 01. April 2015, 21:16:35
“Ich übernehme dafür selbst die Verantwortung” oder Prayuths zweiter Putsch (gegen sich selbst)

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/01/ich-ubernehme-dafur-selbst-die-verantwortung-oder-prayuths-zweiter-putsch-gegen-sich-selbst/
"Es ist also kein Gesetz, kein Königliches Dekret, nichts. NCPO-Anordnungen stehen über allem.”
Bei jemand aus dem gegnerischen Lager wäre das ein klassischer 112er gewesen.
Major Tom ;D https://www.youtube.com/watch?v=EZ0TAomtUuU
Vermutlich mein Kommentar auch  :o
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 01. April 2015, 21:20:09
Zitat
“Ich übernehme dafür selbst die Verantwortung” oder Prayuths zweiter Putsch (gegen sich selbst)

So ein Witzbold, er und seine Bande hat sich ja selbst schon rechtlich von allen nur erdenklich möglichen Anklagepunkten befreit ... was bringt da die Verantwortung?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Manthai am 02. April 2015, 03:31:25
Ich frage mich die ganze Zeit, was passiert eigentlich, wenn das Militär ihn wegputscht?
Was nützt ihm alle Macht, wenn niemand seine Befehle ausführt?

Wenn es einen neuen Putsch geben sollte, dann interessiert doch niemanden, das Prayuth sich abgesichert hat.
Die werden ihn zur Verantwortung ziehen.
Vielleicht wird das ja nie passieren, aber möglich wäre das doch.

Das er sich als alleinigen Chef sieht ist auch in meinen Augen 112
Und das könnt ihm noch zum Verhängnis werden.

Gruß Manni
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Johann43 am 02. April 2015, 04:44:39
er und seine Bande hat sich ja selbst schon rechtlich von allen nur erdenklich möglichen Anklagepunkten befreit ... was bringt da die Verantwortung?

Tom,

Du kennst doch TH auch sehr gut   . es ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten   nichts ist endgültig in diesem Land und Alles ist möglich  . wir können nur abwarten und staunen. Keiner, auch kein Thai, weiß wie das ausgeht und was noch kommt. Ein Land dessen Fassade sich ständig ändert, aber eben nur die Fassade, sonst nichts.

Gruß

Johann
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 02. April 2015, 05:29:11
Das er sich als alleinigen Chef sieht ist auch in meinen Augen 112
Und das könnt ihm noch zum Verhängnis werden.

Das denke ich auch, jetzt muss der Machthaber Prayuth wirklich aufpassen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 02. April 2015, 07:16:22
Ich frage mich die ganze Zeit, was passiert eigentlich, wenn das Militär ihn wegputscht?
Was nützt ihm alle Macht, wenn niemand seine Befehle ausführt?


Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Als ehemaliger Oberbefehlshaber der Armee wird er sicherlich die leitenden Positionen mit seinen Günstlingen besetzt haben. :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: sitanja am 02. April 2015, 08:17:05
Hier einige Kommentare zu Kriegsrecht in Thailand aufgehoben

http://meta.tagesschau.de/id/96878/kriegsrecht-in-thailand-aufgehoben
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2015, 09:51:53
THAIPAGE weiss zu berichten:

Der verfassungsgebende Ausschuss habe beschlossen, dass neu alle Parteilisten für Parlamentswahlen
mindesten 1/3 Frauen enthalten müsse. Wird diese Quote nicht eingehalten ist die Liste ungültig und
niemand auf dieser Liste gilt als gewählt. Als Frauen gelten nur diejenigen die auch als solche geboren
wurden.

http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php (http://www.thaipage.ch/Nachrichten/aktuell.php)
Titel: Kriegsrecht aufgehoben, aber.....
Beitrag von: Pedder am 02. April 2015, 15:44:41
„Vom ersten Tag an, als ich der Chef der NCPO wurde, wollte ich diese Probleme lösen und bin alleine dafür verantwortlich“, sagte Prayuth.
"Ein Land mit so extremen Konflikten wie Thailand vor dem Staatsstreich brauch ein extremes Gesetz, um das Land wieder aus dieser Sackgasse herauszuführen", betonte er.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/prayuth-hebt-das-kriegsrecht-auf-und-ersetzt-es-durch-den-artikel-44/ (http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/prayuth-hebt-das-kriegsrecht-auf-und-ersetzt-es-durch-den-artikel-44/)


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 02. April 2015, 16:31:43
Pedder  ;} [-]

Passend dazu: Anordnung des NCPO-Chefs Nr. 3/2558 oder das Prayuth-Gesetz

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/02/anordnung-des-ncpo-chefs-nr-32558-oder-das-prayuth-gesetz/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 02. April 2015, 16:43:28
Was mich wundert oder gar immer wieder verblüfft ist die Tatsache .. das vom Königshaus Sämtliches abgesegnet wird. Auch jetzt wieder betr. d. Artikel - 44 ! 

Wie das Königshaus hier agiert ist, zumindest für mich -  unverständlich ! 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 02. April 2015, 16:55:26
Vorsicht, dein Beitrag grenzt an Majestätsbeleidigung, editier das besser mal. ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 02. April 2015, 17:23:05
@dart

BESSER ? - zumindest f. d. Board ?

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 02. April 2015, 17:24:28
Viel besser, danke! ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 02. April 2015, 18:00:30
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/14279723455666_mckilroy.png)

McKilroy is watching you!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 02. April 2015, 21:51:52
Der australische Sender ABC hat eine kurze 8 minütige Doku gedreht, die den kurzen  Interviewversuch beinhaltet :


What happens when a foreign journalist challenges the Thai PM over his dictatorship?

http://www.abc.net.au/news/2015-04-01/what-happens-when-a-foreign-journalist-challenges/6366302
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 03. April 2015, 03:32:58
Skepsis in Thailand - Kriegsrecht mit anderen Mitteln

Die am Mittwoch in Bangkok bekanntgegebene formelle Aufhebung des Kriegsrechts ist sowohl in Thailand als auch im Ausland mit Skepsis und Zurückhaltung aufgenommen worden. Während die Regierung von Ministerpräsident Prayuth Chan Ocha die Beendigung der Notstandsbefugnisse als Schritt zur Normalisierung der Lage im Königreich versteht, weisen Kommentatoren in Bangkok und Menschenrechtsorganisationen darauf hin, dass sich aufgrund der Sondervollmachten der Regierung die Rechtslage nicht verändert habe.

Die Kritik bezieht sich auf den gleichentags in Kraft gesetzten Artikel 44 der Interimsverfassung. Dieser schanzt den Machthabern praktisch unbeschränkte Befugnisse zur Durchsetzung von Sicherheitsbestimmungen und zur Kontrolle der Bevölkerung zu. Dazu gehören Verhaftungen, die Zensur der Medien und die Abschirmung des Königshauses gegenüber jeglicher Kritik. Auch das politische Versammlungsverbot bleibt in Kraft...

http://www.nzz.ch/international/asien-und-pazifik/kriegsrecht-mit-anderen-mitteln-1.18515630
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. April 2015, 03:49:57

offizielles Statement der EU :

"The EU has repeatedly called for martial law to be lifted and the democratic process to be restored in Thailand. The replacement of martial law by Order Number 3/2015 does not bring Thailand closer to democratic and accountable government.

Military courts should not be used to try civilians. As a friend and partner of Thailand, the EU reiterates that the rule of law and the protection and promotion of human rights should underpin progress towards full restoration of democratic governance in Thailand."


http://eeas.europa.eu/statements-eeas/2015/150402_01_en.htm
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 03. April 2015, 16:50:43
FAQ zur Aufhebung des Kriegsrechts in Thailand

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/03/faq-zur-aufhebung-des-kriegsrechts-in-thailand/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 05. April 2015, 18:30:57
Ein unglaublich wichtiger Amtstermin heute:    

Nach Chiang Mai zum Wahrsager...

Gen Prayuth and about 20 generals are at Chiegmai today to ask the special blessing of soothsayer (Hoarn) Varin for his government to success via@Rose_love_jj


(https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/11082570_992750994068461_5694346486069352803_n.png?oh=287aa10a288e01b10fb6ae593feb36a8&oe=55A38E2F&__gda__=1436266135_6c966adacef5a51ace868e134c769101)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 05. April 2015, 18:49:43
@namtok

In voller Generalsuniform beim Wahrsager ?

Der Arme,der muss sich dann ja jedes Wort ueberlegen,was er aus-
spricht.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 05. April 2015, 19:20:48
Der Besuch soll wegen der kürzlich in Thailand sichtbaren totalen Mondfinsternis "notwendig" geworden sein, um deren negativen Einfluss mt ein bischen Hokuspokus wieder zu "neutralisieren".

Die Thais sagen, es hat damit zu tun, das das  Wort "Chan" in seinem Familiennamen "Mond" bedeutet
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 05. April 2015, 19:30:41
Da kann man wohl eher sehen in welcher emotionalen Verfassung der thail. PM ist.

Meine Frau hat heute nachmittag aus ihrem Heimatdorf in den Khun Tan Bergen einen Anruf von einem Freund bekommen, das Prayuth dort auf einem Feld mit einem Helikopter gelandet ist, und direkt von einem Pickup abgeholt wurde....kein Scherz.

Ich habe dann noch eine verrückte Räuberpistole gehört, das Prayuth ein paar tausend Rai, illegal genutztes Farmland den Bauern in dem Tal überschrieben hat....das wird auch von dem Bericht der Nation bestätigt.

Seitdem ist er der Held in dem dunkelroten Tal, und etliche Familien haben jetzt ein Chanod in der Hand.

Das sollte wohl Grund genug sein um ein wenig Hokuspokus mit einem Wahrsager zu veranstalten. :}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 05. April 2015, 21:27:35
Seitdem ist er der Held in dem dunkelroten Tal, und etliche Familien haben jetzt ein Chanod in der Hand.

Das deutet dann doch auf baldige Wahlen hin. C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 05. April 2015, 21:32:34


Das deutet dann doch auf baldige Wahlen hin. C--

Da muß ich erstmal unseren Ghost-Buster befragen. C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. April 2015, 00:31:27
Die Buschtrommeln vemelden, dass der Wahrsager weitere 3 Jahre "weisgesagt" hat. Die Wahlen verzögern sich dementsprechend...

Astrologer: Prayut will stay at least 3 years & election will be behind schedule



(https://pbs.twimg.com/media/CB1amMcUIAArLzt.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. April 2015, 04:05:57
Beim obigen Bild war das Wahrsagergenie  durch den Fahrer verdeckt. Er ist übrigens der junge Herr ganz in Weiss mit der Orchidee im Knopfloch und war anscheinend den ganzen Tag "mit von der Partie" :

(http://www.matichon.co.th/online/2015/04/14282344121428234465l.jpg)

Auf lateinisch könnte man das Bild kurz und knapp mit Salve, imperator betiteln:


(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t31.0-8/p960x960/10848530_1636813476539686_5966834599838701122_o.jpg)





Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 06. April 2015, 07:40:43
Selbst die bedeutesten Politauguren,die das Forum aufzubieten hat,
kommen nicht umhin,einen leicht ironischen Ton anzuschlagen,wenn sie
ueber den Besuch Herrn PM Prayuth beim Wahrsager berichten.

Dabei hat die Verbindung Herrscher zu Wahrsager bzw. Wahrsagerei eine
uralte Tradition.

Von den Pharaonen,die Wahrsager resp. Astrologen,beschaeftigten bis wohl
zum beruehmtesten Ort der Wahrsagerei,dem Orakel zu Delphi hin,immer
nahmen die Akteuere Einfluss auf die politischen Geschicke.

Gut kann man sagen,das war in der Antike und ist (ausser in Thailand) heut-
zutage in der aufgeklaerten Welt nicht mehr en vogue.

Weit gefehlt,Gute wie Boese in der Weltpolitik schaetzten und schaetzen die
Weissagungen ihrer " Berater".

Die Namensliste ist lange: Praesident Roosevelt ist darunter,auch Herr Stalin,
eine ganze Reihe nationalsozialistischer Groessen,Herr Idi Amin u.s.w.

Die Honorierung dieser Weissager ist unterschiedlich.Der Wahrsager des Herrn
Amin wurde zum vielfachen Millionaer,waehrend sich die Weissagerin der Koenigin
Juliane von den Niederlanden,als Lohn 3 Schwanzhaare des Pferdes von Prinz
Bernhard ausbat.
Der empfand das als unverschaemt und warf sie aus dem Palast,worauf der
Haussegen im Hause Oranje eine zeitlang schief hing.

Es faellt auf,dass es gerade Frauen waren,die die mitunter hochgeachtete Taetig-
keiten betrieben.

Eine ganze Reihe von Maetressen unterstuetzten unterleiblich und verbal die
franzoesischen Herrscher und nahmen so Einfluss auf die Politik.Nicht nur am
franzoesischen Hof waren solche Praktiken ueblich.Auch der nachnapoleonische
Friede war kurze Zeit gefaehrdet,weil die Wahrsagerin des Zaren Alexander I.
eine etwas andere Einschaetzung der politischen Lage hatte,als all die anderen
damals agierenden Staatsmaenner und sie diese Einschaetzung auf den Zaren
uebertragen konnte.

Ist es richtig,dass Frau Doris Schroeder-Koepf einen Schreibtisch im Kanzleramt
hatte ?

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 06. April 2015, 09:11:21
Ist es richtig,dass Frau Doris Schroeder-Koepf einen Schreibtisch im Kanzleramt
hatte ?

Ex-Ehemann Schröder hat sich deutlich dazu geäußert: " Sie hatte ihren Haushalt nicht im Griff".  :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. April 2015, 15:42:45
Eine kurze Zusammenfassung der letzten Woche :

(https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfa1/v/t1.0-9/11084243_483798368438218_2148747877169728287_n.jpg?oh=6a341b16b82cda07cfed83fce96363c9&oe=55B4F8E0&__gda__=1438051542_4b5251f7ee6afb56e77e07183e3a02b8)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. April 2015, 19:07:15
Erklärung des Sprechers zum den "Weissagungen" :

Die Putschregierung plant solange an der Macht zu bleiben,  bis ihrer "Ziele" erreicht sind


http://bangkokpost.com/news/politics/519639/government-to-remain-until-goals-achieved-spokesman
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 06. April 2015, 19:14:48
Was sind denn genau die Ziele, darüber liest man kaum etwas  ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 06. April 2015, 19:23:58
Vielleicht ist ja der Weg das Ziel. :-)

Eher unwahrscheinlich das man den Weg zu Wahlen leichtfertig freigibt, wenn man als Ex-Militär einmal an den absoluten Schalthebeln der Macht sitzt. {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. April 2015, 20:25:56
das Prayuth ein paar tausend Rai, illegal genutztes Farmland den Bauern in dem Tal überschrieben hat....

Seitdem ist er der Held in dem dunkelroten Tal, und etliche Familien haben jetzt ein Chanod in der Hand.



Das Beispiel scheint aber nicht Schule zu machen, besonders im Isan wurden seit dem Putsch etliche Dörfler ohne Landpapiere aus ihren angestammten Gegenden vertrieben.

So erst heute wieder :

http://bangkokpost.com/news/general/519695/army-reclaims-1000-rai-in-korat
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 06. April 2015, 20:32:48
Sicherlich schwierig einzuschätzen, diese Vetternwirtschaft. {--

Als Obersheriff gegen Korruption wird Prayuth sein Engagement am "Ar... der Welt" sicherlich noch erkleeren. C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. April 2015, 21:00:23
Die "Erkleerung" findet sich in einem Satz :


Prayut said that he loved everyone in the country without any bias and was ready to do anything to reduce inequality


Umso erstaunlicher dass dieses eine Dorf am "Ar... der Welt"  einen stattlichen Anteil von ca 7 % der dafür überhaupt landesweit vorgesehenen Flächen ausmacht, von denen in 2 Phasen gut hunderttausend Rai überschrieben werden sollen  :

the permits would allow 1,235 families live and use 7,282 rai

land given to people in Tambon Mae Tha was the first phase of the government allocation project, which includes some 53,697 rai in six areas in Chiang Mai, Nakhon Phanom, Mukdahan and Chumpon.

A second phase will cover 51,929 rai in eight areas in Kanchanaburi, Ratchaburi, Lampang, Uttaradit, Chiang Rai, Phayao, Yasothon and Ubon Ratchathani.



So ganz scheint man dem Frieden nicht zu trauen, wurden doch alle Teilnehmer an der Zeremonie gescannt und  standen dennoch einem doppelt so grossem Aufgebot an Sicherheitskräften gegenüber :


Around 1,000 people in Tambon Mae Tha in Mae On district greeted the prime minister at the handout ceremony at Wat Huai Sai School. The atmosphere of ceremony was reportedly happy and cheerful.

Security was tight also with up to 2,000 soldiers and police guarding the area. People attending had to pass through thermal scanners, be registered and put a sticker on for security reasons
.



http://www.nationmultimedia.com/national/PM-attends-first-hand-out-of-plots-to-landless-far-30257464.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 07. April 2015, 08:57:43
Diktatoren brauchen viele Bodyguards   :] :] :]

Es ist genau so gekommen wie ich es gesagt habe. Die Rechte wurden beschnitten, die Wahlen wurden wieder verschoben.  .

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 07. April 2015, 09:27:53
Auf lateinisch könnte man das Bild kurz und knapp mit Salve, imperator betiteln...

Ist schon seltsam: Man suche in Google nach Bildern irgendeines Diktators und wird unweigerlich auf das gleiche Motiv stoßen.

Auf lateinisch könnte man das Bild kurz und knapp mit Salve, imperator betiteln...

Ist schon seltsam: Man suche in Google nach Bildern irgendeines Diktators und wird unweigerlich auf das gleiche Motiv stoßen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 07. April 2015, 10:11:11
Die Buschtrommeln vemelden, dass der Wahrsager weitere 3 Jahre "weisgesagt" hat. Die Wahlen verzögern sich dementsprechend...


Also, ich hoffe auch auf baldige „freie Wahlen“!

Auf die Thaksins, Abhisits....

Da kann man sich wieder freuen auf den gelben + roten Mop!

Endlich wieder Bangkok lahmlegen, da ist dann wenigstens wieder was los im Lande!

Ach, waren das noch schöne Zeiten!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 07. April 2015, 13:01:41
Auf lateinisch könnte man das Bild kurz und knapp mit Salve, imperator betiteln...
Ich kenne das nur so: "Salve vagina augustus"

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 07. April 2015, 17:09:24



Also, ich hoffe auch auf baldige „freie Wahlen“!

Auf die Thaksins, Abhisits....

Da kann man sich wieder freuen auf den gelben + roten Mop!

Endlich wieder Bangkok lahmlegen, da ist dann wenigstens wieder was los im Lande!

Ach, waren das noch schöne Zeiten!


Der "einfache" Chumphoner behauptet, es ginge ihm aktuell jeden Monat ein wenig schlechter.
Beobachte ich das (Nicht)Kaufverhalten auf den Märkten, scheint das nicht wirklich übertrieben.

Die Zeiten sind nicht deshalb automatisch schön(er), weil es keinen tobenden Mob in Bangkok gibt.
Thailand hat 67 Millionen Einwohner, deren Grundrechte, deren Wohlergehen und deren Stimme zählen
weit mehr, als die militärische Verhinderung von Auseinandersetzungen einer Gruppe von"Kampfbereiten"
in Bangkoks Strassen. Selbst wenn es dieser positive Ansatz wäre - warum darf deshalb nicht gewählt werden?
Warum dürfen Medien nicht frei berichten, warum werden Menschen massenweise verhaftet. Wegen dem Mob?

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 07. April 2015, 17:35:11
Zitat
als die militärische Verhinderung von Auseinandersetzungen einer Gruppe von"Kampfbereiten"
in Bangkoks Strassen. Selbst wenn es dieser positive Ansatz wäre - warum darf deshalb nicht gewählt werden?
Warum dürfen Medien nicht frei berichten, warum werden Menschen massenweise verhaftet. Wegen dem Mob?

Und mit ein wenig Konsequenz Störenfriede wie die Sudeppen internieren, dann geben die "Kampfbereiten" auch Ruhe.
Kennen wir doch schon aus dem Kindergarten, wenn einige Kinder bevorzugt behandelt werden, dann werden andere halt neidisch und zurecht sauer

Es braucht weder einen Putsch, noch eine neue Verfassung. Gesetzesübertretungen müssen halt konsequent verfolgt werden, dann wäre es mit Thaki auch nicht soweit gekommen ... 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 07. April 2015, 18:05:36
Eine ganze Latte neuer Einheitspropagandaprogramme wird gestartet, um die "Erfolge" der Junta propagandistisch an den Mann zu bringen :


TV shows to promote junta's achievements

linkis.com/nationmultimedia.com/cT9ia
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 07. April 2015, 18:11:58
Der Link funktioniert. ;) ]-[

http://www.nationmultimedia.com/politics/TV-shows-to-promote-juntas-achievements-30257520.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 07. April 2015, 18:22:54
@tom_bkk:  ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 07. April 2015, 19:46:49
Der Wahrsager war wohl etwas zu "vorlaut"  ;D

Prayuth befiehlt ihm,  in Zukunft mit Aussagen zu Prayuths Zukunft in der Öffentlichkeit den Ball etwas flacher zu halten...  {--


http://bangkokpost.com/news/politics/520923/prayut-tells-fortune-teller-to-drop-crystal-ball
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 07. April 2015, 20:39:51

Tommi, du solltest schon richtig lesen!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 07. April 2015, 21:25:08
@uwelong, ich gebe mir Mühe, auch beim schreiben.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 07. April 2015, 21:30:23
Uwe mein Gutster, evt. hast du dein Posting ganz anders gemeint, als es geschrieben da steht. ???

Ich hätte das genauso interpretiert wie @Tommi ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 07. April 2015, 21:50:43
Hab ich was falsches gesagt  ??? ... ist halt meine Meinung.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 07. April 2015, 22:00:23
@tom_bkk
Nochmal lesen, du warst nie gemeint oder angesprochen, außer...

Zitat
@tom_bkk:   ;}

 ;) C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 07. April 2015, 22:12:25
Zitat
Die Zeiten sind nicht deshalb automatisch schön(er), weil es keinen tobenden Mob in Bangkok gibt.
Thailand hat 67 Millionen Einwohner, deren Grundrechte, deren Wohlergehen und deren Stimme zählen
weit mehr, als die militärische Verhinderung von Auseinandersetzungen einer Gruppe von"Kampfbereiten"
in Bangkoks Strassen. Selbst wenn es dieser positive Ansatz wäre - warum darf deshalb nicht gewählt werden?
Warum dürfen Medien nicht frei berichten, warum werden Menschen massenweise verhaftet. Wegen dem Mob?

Das ist alles westliche Propaganda und hat in Thailand nichts zu suchen. In Thailand wird es niemals freie Wahlen geben, denn hier werden Stimmen gekauft. Das wird sich niemals ändern, das steckt in ihren Köpfen.

Ach so, die sog. Demokraten wie Abi und Sude, haben sie nicht das Parlament verlassen? Die wollen Demokraten sein und stoßen das mit den Füßen. So was brauchen wir hier nicht.

Die Dame vom Amt überfordert und vom Ausland aus gesteuert. Jedes Kind wusste, wird das Amnestiegesetz angefasst, dann gibt es Ärger. Bloß gut, dass dieses Marionettenspiel vorbei ist. Die meisten Thais, die über wenig Geld verdienen leiden an die massiven Preiserhöhungen. Besonders bei der Gasflasche ist die Verteuerung extrem. Vor 8 Jahren noch 305 Baht gekostet und das kostet jetzt 365 Baht. Ihren Beschluss vom Mindestlohn geht auch voll in die Hose. Heute erzählte mir ein Großbauer von ihrem Gesetz. Zwar wurde der Mindestlohn auf 300 Baht pro Tag festgesetzt, aber bei 8 Stunden Arbeit. Jetzt arbeiten sie bei ihm, 7,5 Stunden und erhalten nach wie vor 250 Baht am Tag. Das lässt das Gesetz zu.      

Buddha sei Dank, das hat der General erkannt und macht seine Arbeit hervorragend. Durch seine Maßnahmen gab es auch für uns einige Vorteile.    
Nur wenige Beispiele:

Fußball WM im Thai Free TV, da haben die Vorgänger voll versagt.
Spritpreise schon seit Monaten im Keller, wo die anderen die Preise nach oben drehten, er drehte sie nach unten.  

Hier finden viele Baumaßnahmen statt, das bringt Arbeit für die Leute, gerade in meiner industrieschwachem Betrieb. Wohnungsbau, Straßenbau, hier sind alle voll am molochen.  
Hier ist kaum ein Stück Land unbewirtschaftet. Seit einigen Jahren wird auch hier stärker Gemüse angebaut und so gibt es eine große Auswahl auf dem heimischen Markt.

So jetzt könnt ihr weiter geifern.  


  
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Isan Yamaha am 07. April 2015, 22:36:17
Das ist ja billig,dank General.*****
(http://benzinpreis.de/intgr/DE-TH-THB-LI.png)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 07. April 2015, 22:38:30


Einen Dank an den grossen Meister für die weltweite radikale Senkung der Ölpreise   }}


(http://shchart.finanzen.net/cst/FinanzenDe/chart.aspx?instruments=300002,6,0,333&style=snapshot_mountain_oneyear&period=OneYear&hash=d8cbfc9fd2c10673ee735201891d0f87)


P.S:  Ich kann mich an etliche WMs in Thailand seit 1998 erinnern, die Spiele wurden alle gezeigt, früher war die Übertragung halt von Chaaaaaang gesponsort   [-]


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 07. April 2015, 22:41:35
Spritpreise schon seit Monaten im Keller, wo die anderen die Preise nach oben drehten, er drehte sie nach unten.  
Boa, eh, da hat aber einer gelben Dampf abgelassen.  {+ Ist der Antrag auf einen Orden schon raus?
Nichts für ungut, aber ich greife mir nur einen Punkt heraus: Spritpreise
Wenn er die anderen Wundertaten sich wirklich an die Brust heften könnte, mit dem Fall der Spritpreise hat er nun wirklich nichts zu tun!
Bevor du so etwas schreibst, solltest Du Dich erst mal schlau machen. Schau' Dir mal die weltweite Entwicklung der Rohölpreise an und dann
fragst Du mal einen guten Freund in DE nach dem dortigen Preisverfall an den Tankstellen und vielleicht geht Dir dann ein kleines Licht auf.
@namtok, lass mich doch auch mal. Du bist immer so schnell }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Isan Yamaha am 07. April 2015, 22:49:35
. Schau' Dir mal die weltweite Entwicklung der Rohölpreise an und dann
fragst Du mal einen guten Freund in DE nach dem dortigen Preisverfall an den Tankstellen und vielleicht geht Dir dann ein kleines Licht auf.
                                                                      www.clever-tanken.de/tankstelle_liste?spritsorte=5&r=5&ort=63906&lat=&lon=            (http://www.clever-tanken.de/tankstelle_liste?spritsorte=5&r=5&ort=63906&lat=&lon=)
                                                                                                                                                                                 [/url]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 07. April 2015, 23:05:31
Das ist alles westliche Propaganda und hat in Thailand nichts zu suchen. In Thailand wird es niemals
freie Wahlen geben, denn hier werden Stimmen gekauft. Das wird sich niemals ändern, das steckt in
ihren Köpfen.Buddha sei Dank, das hat der General erkannt und macht seine Arbeit hervorragend.
Durch seine Maßnahmen gab es auch für uns einige Vorteile. ... So was brauchen wir hier nicht.

Ich habe die Sätze zitiert, die mir nicht einleuchten. Was genau hat denn der General erkannt? Wie man
die Wirtschaft gekonnt an die Wand fährt, den Tourismus bekämpft, die Medien knebelt, oder wie man
unbequeme Leute "wegfängt"? Und wer bitte ist überhaupt "wir"? Ich frage ja nur, weil ich es nicht
verstehe! Danke für ein paar aufklärende Worte. Ich bin alles andere als "unbelehrbar", wenn man mir
nur endlich erklären könnte, wohin die Reise gehen soll ... wohin dieser Weg führt.(?) Danke!

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 08. April 2015, 01:10:40
Uwe mein Gutster, evt. hast du dein Posting ganz anders gemeint, als es geschrieben da steht. ???

Rainer, vielleicht bin ich ja ein Altrocker und fand das richtig gut, was damals so nach den „freien Wahlen“ abgegangen ist!

 ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 08. April 2015, 09:01:59
@ Tommi
Die Frage war zwar nicht an mich gerichtet aber ich "richte" trotzdem  ;)
Es geht um Korruption, das kennt jeder hier in Thailand und das schmeckt vielen nicht und macht ihn (Prayut) nicht populaer.
Er will aber auch nicht populaer sein, meiner Meinung nach.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 08. April 2015, 12:30:02
   
Buddha sei Dank, das hat der General erkannt und macht seine Arbeit hervorragend. Durch seine Maßnahmen gab es auch für uns einige Vorteile.    
Nur wenige Beispiele:

Fußball WM im Thai Free TV, da haben die Vorgänger voll versagt.
 

Da war mit Sicherheit eine der größten Leistungen des Generals und war auch so wichtig für das Land.


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 08. April 2015, 12:45:59
Nein, mal im Ernst, ich würde es wirklich begrüßen, wenn wir bald „freie Wahlen“ in Thailand hätten!

Die Presse wäre keine Lügenpresse mehr,
das Fernsehen berichtet nur noch objektiv,
die Politiker fernab jeglicher Korruption,

und ermöglichen werden das mündige Bürger, von denen natürlich keiner gekauft wurde!


+ zur Einstimmung auf die Aussicht auf schöne Zeiten hören wir jetzt gemeinsam die:


Blaue Augen Polka

https://www.youtube.com/watch?v=Rh2AbDrzGzQ

PS:
Wieso fallen mir eigentlich bei dem Gedanken immer die schönen deutschen Sprichwörter vom
„Teufel + dem Belzebub“ und vom „Regen + der Traufe“ ein?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 08. April 2015, 16:15:43
Bezahlt wurde aber meines Wissens nach immer noch nicht ganz alles, fuer die WM im Free TV  ???
Also mit der Moral und dem Anstand ist es immer noch weit her.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: aod am 08. April 2015, 17:02:22
http://www.spiegel.de/politik/ausland/thailands-prayuth-lobt-russland-als-wahren-freund-a-1027465.html

kein Kommentar, da in T.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 08. April 2015, 17:16:12
Um es mal so zu sagen: Sie passen ja auch gut zusammen  ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 08. April 2015, 18:54:24
  Buddha sei Dank, das hat der General erkannt und macht seine Arbeit hervorragend. Durch seine Maßnahmen gab es auch für uns einige Vorteile.    
Nur wenige Beispiele:
Fußball WM im Thai Free TV, da haben die Vorgänger voll versagt.
 
Da war mit Sicherheit eine der größten Leistungen des Generals und war auch so wichtig für das Land.

Das hat doch die Mehrheit der Thai´s nicht interessiert, ich saß beim WM-Endspiel ganz alleine vor dem Fernseher, der Rest hat tief geschlafen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 08. April 2015, 20:49:55
Staatsbesuch des russischen Ministerpräsidenten Medwedew: 2 Berichte aus der deutschsprachigen Presse

Medwedew bei Thailands Putschführer - Wahre Freunde...

http://www.tagesschau.de/ausland/thailand-russland-101.html

----

Schulterschluss zwischen Russland und Thailands Putschführer

http://www.blick.ch/news/ausland/thailand-russland-schulterschluss-zwischen-russland-und-thailands-putschfuehrer-id3637042.html
Titel: 8 Verhaltensregeln für das bevorstehende Songkran-Fest
Beitrag von: dart am 10. April 2015, 02:17:11
8 Verhaltensregeln für das bevorstehende Songkran-Fest

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/09/8-verhaltensregeln-fur-das-bevorstehende-songkran-fest/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 10. April 2015, 08:51:08
Ich habe es gelesen, trotzdem stelle ich meinen Kaercher unter den "Jompuu" Baum, natuerlich in der naehe der Strasse  ;)
Sollte die Polizei kommen, was das erste mal waere in 9 Jahren, dann waessere ich halt den Baum  :D
Titel: Re: 8 Verhaltensregeln für das bevorstehende Songkran-Fest
Beitrag von: Pedder am 10. April 2015, 14:39:26
8 Verhaltensregeln für das bevorstehende Songkran-Fest

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/was-ist-an-songkran-noch-erlaubt-und-was-ist-verboten/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 10. April 2015, 14:46:23
8 Verhaltensregeln für das bevorstehende Songkran-Fest
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/was-ist-an-songkran-noch-erlaubt-und-was-ist-verboten/
Das hat mir ganz besonders gefallen:
Wie auch in den Jahren zuvor sind große Wasserpistolen, Hochdruckspritzen oder anderes gefährliches Wasserspielzeug verboten. Die Besucher sollten nur die traditionellen Gefäße zum Wasserspritzen benutzen.

Warum wissen das die Betreiber der Supermärkte denn immer noch nicht?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 10. April 2015, 15:00:04
Meine Holde wollte mich heute zu den Änderungen informieren. ;]

Mein Kommentar: No worries, alles wird in Chiang Mai genauso zelebriert werden wie jedes Jahr, speziell der Alohol-Verkauf.
Schließlich ist es für viele Bars und Restaurants die letzte Chance etwas Geld zu machen, bevor es erstmal wieder richtig ruhig wird im Städle.


Ok, eventuell werden keine Bühnen für Livebands aufgebaut, das geht nur mit Genehmigung der Stadtverwaltung.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 11. April 2015, 12:11:24
Wie man in den deutschsprachigen MM immer wieder lesen kann, ist Russland vollkommen isoliert.
Dem scheint aber nicht so zu sein.

Zitat
Thailand und Russland unterzeichnen mehrere Abkommen

Bangkok - Thailand und Russland unterzeichneten am Mittwoch bilaterale Abkommen, mit denen der Handel zwischen beiden Ländern intensiviert, der thailändische Energiesektor ausgebaut und der Drogenhandel bekämpft werden sollen.

Der russische Premierminister Dmitrij Medwedew war zu Gesprächen mit seinem Amtskollegen General Prayuth Chan-ocha nach Bangkok gereist.

„Thailand ist ein enger Freund in der Asien-Pazifik-Region, und wir haben lange Zeit diplomatische Beziehungen“, sagte Medwedew und fügte hinzu, dass er General Prayuth nach Russland eingeladen habe.

Liebesgrüße aus Moskau: Der russische Premier Dmitrij Medwedew und General Prayuth Chan-ocha in Bangkok

„Freunde beweisen sich, wenn jemand Probleme hat. Freunde helfen und verstehen“, sagte General Prayuth, der von Peking und Moskau hofiert wird, nachdem Thailand von den USA und anderen westlichen Ländern wegen des Militärputsches immer wieder kritisiert wird.

Am Mittwoch unterzeichneten die Regierungschefs fünf Absichtserklärungen, um die bilaterale Zusammenarbeit auf dem Energiesektor zu intensivieren, Investitionen zu erhöhen, Drogenkriminalität zu bekämpfen und Tourismus und Kultur zu fördern. Teil der Absichtserklärungen wird sein, dass Russland Thailand sowohl in der militärischen als auch der Zivilluftfahrt mit Expertenwissen beiseite steht.

Eine Nachrichtenagentur berichtete, dass das Hauptziel der beiden Länder sei, den jährlichen Handel im kommenden Jahr auf 10 Milliarden Dollar zu verdoppeln. Russland sei daran interessiert, Kautschuk aus Thailand zu kaufen, hieß es.

Dass sich Thailand von seinen alten Alliierten abzuwenden scheint und mit China und Russland enger zusammenarbeitet, wird nicht überall positiv aufgenommen.

Der Politikwissenschaftler Thitinan Pongsudhirak von der Chulalongkorn Universität sagte, Thailands Gesellschaft sei zu liberal und offen und könne daher nicht mit Russland unter eine Decke schlüpfen. Es könne Thailand teuer zu stehen kommen, wenn es sich autoritären Ländern anbiedere.
Quelle: WB

Dieser "Politikwissenschaftler" scheint nicht ganz auf dem Laufenden zu sein, hoeflich ausgedrueckt.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 11. April 2015, 12:44:55
Grossmutter meint dazu: "In der Not frisst der Teufel Fliegen."
Die neue, mächtige Achse ... Russland - Griechenland - Thailand  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 11. April 2015, 12:47:12
Meinst du mit dem Teufel Thailand oder Russland  ???

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 11. April 2015, 12:48:12
Das ist deine Hausaufgabe franzi, nicht meine. :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 11:18:08

No worries, alles wird in Chiang Mai genauso zelebriert werden wie jedes Jahr, speziell der Alohol-Verkauf.
Schließlich ist es für viele Bars und Restaurants die letzte Chance etwas Geld zu machen, bevor es erstmal wieder richtig ruhig wird im Städle.


Ok, eventuell werden keine Bühnen für Livebands aufgebaut, das geht nur mit Genehmigung der Stadtverwaltung.

Wie nicht anders erwartet, gibt es in diesem Jahr genau so viele Bühnen rund um den Altstadtkanal wie in jedem Jahr!

Die Thais in Chiang Mai lassen sich Songkran nicht von der Junta versauen, gut so, [-] ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 12. April 2015, 14:50:27
Soviel zum Verbot von Wasserpistolen  :  }}    8)    C--

(https://scontent-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11128059_887537531288964_3275941443094512205_n.jpg?oh=7f145120df572c6db92a5788b4942819&oe=55E16ECA)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 12. April 2015, 15:07:12
Das könnten allerdings 15 Jahre Politikverbot werden ...
eventuell nach Verbüssung von drei Jahren Einzelhaft.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 12. April 2015, 15:08:49
Das Verbot gilt meines Wissen nur für die Hochdruck-Wasserspritzen die aus Kunstoffrohr gefertigt und angeboten werden.

Siehe => http://www.chiangraitimes.com/bangkok-police-ban-high-pressure-water-guns-for-songkran.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 13. April 2015, 18:53:26
 {+ Junta verhindert Songkran Party für Teenager in Ayutthaya.

http://www.bangkokpost.com/news/general/527151/ncpo-crashes-ayutthaya-teens-songkran-party
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 13. April 2015, 19:12:02
Das Verbot gilt meines Wissen nur für die Hochdruck-Wasserspritzen die aus Kunstoffrohr gefertigt und angeboten werden.

Siehe => http://www.chiangraitimes.com/bangkok-police-ban-high-pressure-water-guns-for-songkran.html
Das ganze Verbot galt wohl nur für den Kasernen Bereich. Wasserfaesser, Puder allles wie immer hier in Phetchaburi.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 13. April 2015, 23:25:18
Zitat
Das ganze Verbot galt wohl nur für den Kasernen Bereich. Wasserfaesser, Puder allles wie immer hier in Phetchaburi.

Man kann sich doch für Songkran etwas wünschen, Richtig ?
Den Diktator in Richtung Mond schießen...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 14. April 2015, 09:02:53
Meine Wasserspritzpistolen sind drei Jahre alt, ausser der Kaercher der ist aelter  :]
Die Schwester meiner Frau muss jedes Jahr fuer ihre zwei Kinder neue kaufen  {+ {+
Wahrscheinlich nicht die einzige Thai  :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 07:40:19
Südostasien - Rückwärts marsch

Thailand und Malaysia schaffen demokratische Freiheiten ihrer Bürger wieder ab...

http://www.sueddeutsche.de/politik/suedostasien-rueckwaerts-marsch-1.2434527?reduced=true
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 07:57:38
Staatsbesuch des russischen Ministerpräsidenten Medwedew: 2 Berichte aus der deutschsprachigen Presse

Medwedew bei Thailands Putschführer - Wahre Freunde...

http://www.tagesschau.de/ausland/thailand-russland-101.html

----

Schulterschluss zwischen Russland und Thailands Putschführer

http://www.blick.ch/news/ausland/thailand-russland-schulterschluss-zwischen-russland-und-thailands-putschfuehrer-id3637042.html

Russland wendet sich ab

Die zu Ende gehende Reise des russischen Premierministers Dimitri Medwedjew nach Thailand und Vietnam hat zunächst einmal symbolische Bedeutung.

Sie ist ein Schritt im Rahmen der vielbeschworenen Verlagerung des russischen politischen Schwerpunkts von Europa nach Asien (“pivot to Asia”). Auch wenn es nicht zur Unterzeichnung bahnbrechender Vereinbarungen kam, unterstreicht der Besuch der russischen Nummer zwei, dass Asien aus Moskauer Sicht mehr ist als nur China.

Das russische Handelsvolumen mit beiden Ländern ist gering: Mit Thailand sind es so gut wie zehn Mrd US-Dollar, mit Vietnam wird diese Summe in den kommenden Jahren angestrebt. Wichtiger sind die politischen Implikationen.

Thailand fühlt sich seit der Machtübernahme des Militärs im vergangenen Jahr vom Westen abgesnobt. Eine solche Gelegenheit lässt Moskau nicht aus. Vietnam wird zwar vom Westen umworben, doch in der uralten Konkurrenz mit dem ewig überlegenen Rivalen China kommt den Politikern in Hanoi jede externe Unterstützung nur recht...

http://www.russland.ru/russland-wendet-sich-ab/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=russland-wendet-sich-ab
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 15. April 2015, 16:06:42
Die Junta startet eine eigene  Facebook-Seite um die Thais einen "konstruktiven" Umgang mit sozialen Netzwerken zu lehren.

(http://www.stickboybangkok.com/images/2015/04/New-Facebook-Page-Launched-To-Educate-Social-Media-Users.jpg)

Das wird schon... :D

http://www.stickboybangkok.com/news/new-facebook-page-launched-to-educate-social-media-users/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 15. April 2015, 20:21:44
Also wenn in dem Bereich jemand eine Nachschulung braucht, dann wohl der El Presidente und seine Schergen aus dem Mittelalter selbst  :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 16. April 2015, 18:49:21
 In Thailand wird der gesamte Verwaltungsapparat vom Militär kontrolliert und gesteuert

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/16/anordnung-des-ncpo-chefs-nr-42558-in-thailand-wird-der-gesamte-verwaltungsapparat-vom-militar-kontrolliert-und-gesteuert/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 17. April 2015, 10:47:12
Aus Gründen ner nationalen Sicherheit erweitert die Junta ihre Machtbefugnisse.

http://prachatai.org/english/node/4970?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 17. April 2015, 10:56:34
Die Junta genießt ihre absolute Macht während die Opposition ruhig abwartet.

http://www.washingtonpost.com/world/thai-junta-enjoys-absolute-power-as-opposition-quietly-bides-its-time/2015/04/12/dbaf5592-dc83-11e4-b6d7-b9bc8acf16f7_story.html?postshare=5831428974519336
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 17. April 2015, 11:48:18
Kaum pollt mal jemand anders als die Junta selbst, so sie es mit dem Ergebnis auch schon schlechter aus ...  ;D

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Poor-scores-to-junta-Survey-30258090.html




Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 17. April 2015, 14:46:55
Thailands Putschführer Prayuth Chan-ocha hat sein harsches Vorgehen gegen Kritiker seiner Politik verteidigt. Er arbeite an der «Wiederherstellung von Frieden und Ordnung», sagte er am Freitag bei einer Bilanz seiner fast elf Monate an der Macht...

http://www.blick.ch/news/ausland/thailand-thailands-junta-verteidigt-vorgehen-gegen-kritiker-id3662406.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 17. April 2015, 15:26:01
Zitat
Er arbeite an der «Wiederherstellung von Frieden und Ordnung», sagte er am Freitag bei einer Bilanz seiner fast elf Monate an der Macht...

Das sagt jemand, der in organisierter Art und Weise mit den Sudeppen, die damaligen Unruhen mit geschürt hat.  {+
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 17. April 2015, 16:12:20
Prayuts Rückblick auf seine bisherige Amtszeit. Es wird wohl niemanden erstaunen, das es sich selber Bestnoten gibt. :-)

http://bangkokpost.com/news/politics/531999/prayut-past-six-months-a-success
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 17. April 2015, 16:12:49
Das sagt jemand, der in organisierter Art und Weise mit den Sudeppen, die damaligen Unruhen mit geschürt hat.  {+

Vielleicht wurden die Unruhen ja sogar angewiesen? Man weiss und hofft es nicht ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 17. April 2015, 16:20:37
Thailands Putschführer Prayuth Chan-ocha hat sein harsches Vorgehen gegen Kritiker seiner Politik verteidigt.

http://www.blick.ch/news/ausland/thailand-thailands-junta-verteidigt-vorgehen-gegen-kritiker-id3662406.html

Etwas ausführlicher ist der Bericht aus der NZZ...

Thailands Junta zieht Bilanz - Rechtfertigungen in Bangkok

http://www.nzz.ch/international/rechtfertigungen-in-bangkok-1.18524354
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 18. April 2015, 09:29:46
Das sagt jemand, der in organisierter Art und Weise mit den Sudeppen, die damaligen Unruhen mit geschürt hat.  {+
Vielleicht wurden die Unruhen ja sogar angewiesen? Man weiss und hofft es nicht ...

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Sieht man sich mal den Militärputsch von Pinochet 1973 an ( http://de.wikipedia.org/wiki/Putsch_in_Chile_1973 ), der natürlich viel blutiger und extremer war als in Thailand, dann könnte man fast den Verdacht habe, jemand habe diesen als Blaupause für seine eigenen Pläne genutzt. Besonders die Wochen vor dem Putsch (rechte Gewalt auf den Straßen, Blockade durch die Opposition, ...) sind fast zu ähnlich, als das es hier ein Zufall gewesen sein kann.

Aber das ist wieder nur eine völlig unsinnige Verschwörungstheorie   {;
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 18. April 2015, 10:26:54
Prayut sieht Wirtschaft im Aufwind.
Der Farang /de/pages/prayut-sieht-wirtschaft-im-aufwind
Quelle:www.der-farang.com
Die Wirtschaft ist im ersten Quartal um 3 Prozent gestiegen.
Der Tourismus habe sich erholt (klar es ist ja niemand mehr da der urlaubt  :] ).
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 18. April 2015, 10:52:16
Prayut sieht Wirtschaft im Aufwind.
Der Tourismus habe sich erholt (klar es ist ja niemand mehr da der urlaubt )

Patty wird momentan mit einer Unzahl von pauschalreisenden Chinesen überschwemmt - das pusht die Nächtigungszahlen für die TAT-Statistik.

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 18. April 2015, 12:05:33
Prayut sieht Wirtschaft im Aufwind.
Der Tourismus habe sich erholt (klar es ist ja niemand mehr da der urlaubt )

Patty wird momentan mit einer Unzahl von pauschalreisenden Chinesen überschwemmt - das pusht die Nächtigungszahlen für die TAT-Statistik.

lg
Und was ist mit den Kosten für den Wiederaufbau, oder sollte man sowieso den ganzen Puff ohnehin besser komplett abreissen?
 C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 19. April 2015, 12:00:46
Ministerpräsident Prayuth nutzt zum ersten Mal seine besondere Macht und entfernt sechs leitende Beamte aus ihren Schlüsselpositionen


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ministerpraesident-prayuth-nutzt-zum-ersten-mal-seine-besondere-macht-und-entfernt-sechs-leitende-be/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 19. April 2015, 12:05:48
Gutpunkt fuer Herrn Prayuth !

Aber jetzt nicht stehen bleiben und das Bildungs-und Ausbildungssystem
an die internationalen Normen angleichen.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: fidelio am 19. April 2015, 12:28:35
o Jock
Natuerlich kann es nur vorwaerts gehen mit der
Bildung hier. Oder auch nicht. Ob die 6 Entfernten
nur ein Bauernopfer sind, kann ich nicht beurteilen.
Ruecken leicht Bessere nach?
Mit den Unis ist es ja auch ein Gfrett. Da soll es ja
angeblich Pofessoren fuer Chemie geben, die
zwischen organischer und anorganischer Chemie
nur sehr verschwommene Kenntnisse haben.

lb. Gruss
fidelio
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 19. April 2015, 12:38:06
lieber fidelieo
Chemie? Organisch, anorganisch??? Die lehren halt Chemie. Was du wieder hast  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: fidelio am 19. April 2015, 12:54:59
Lieber Muff Hans - servus!
Gar nichts hab ich.
Es ist nur so, dass das betretene Publikum bei
gewissen Auslandsvortraegen nicht so recht weiss,
ob es lachen oder weinen soll.
Man gibt aber hoeflichst Applauso, weil  es sich
so gehoert. The Geschaefte must go on.

fidelio
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 19. April 2015, 12:59:57
Was sind denn die Uni - Abschlüsse in TH eigentlich wert ?

Meine Nichte hat 2014 den - Master / Marketing - abgeschlossen. Ich selbst habe Marketing nicht studiert, aber gleichwohl die Prüfungen Marketing 1 - 3 bestanden. Meine bescheidenen Kenntnisse überragen bei weitem jene meiner Nichte.

So auch der Versuch, meine Nichte zu einem Schnupperaufenthalt / Praktikum in einer Deutschen Fa. unterzubringen. Nur mit sehr viel Vitamin B - und als noch immer Mitglied einer Handelskammer in der BRD ist das gelungen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 19. April 2015, 13:09:01
Es erinnert mich ein wenig an meinen Sohn als er in der 7. oder 8. Klasse war und er  mir ueber diue schule berichtet.
ich  "und  was macht ihr grad in Chemie/?"
er "Chemie!"
ich "ja aber was in  Chemie?"
er genervt "na Chemie eben"
 :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 19. April 2015, 13:10:24
Was sind denn die Uni - Abschlüsse in TH eigentlich wert ?

Bis auf ganz wenige Ausnahmen - NADA, ZERO etc.

Mir bekannt ist eigentlich nur die medizinische Fakultät in Chiang Mai (und ihre Ableger), die auch international beachtet wird.
(Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit)

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 19. April 2015, 13:49:58
Was haben die 6 Koepfe damit zu tun das jeder Hanswurst seinen Abschluss bekommt weil er zahlt.
Das Bildungssystem wird auch noch in zig Jahren so sein...das jemand mit Studium Abschluss nicht ein Wort english kann.
Hier geht es vielleicht eher um eine farbbereinigung, ersetze rot durch gelb oder gruen.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Patthama am 19. April 2015, 15:09:41
Bin ja nun nicht gerade als Freund des Generals bekannt.Aber dass er im Bildungsministerium mal etwas aufraeumt finde ich dennoch gut.

Aber,was geschieht denn Allgemein mit Unfaehigen,bzw. Korrupten Beamten?In der Regel werden sie bei weiterlaufendem Gehalt,auf einen sogenannten Inaktiven Posten versetzt.Diese Strafe schreckt nun wirklich nicht ab.
Sie muessten mal anfangen,diese Beamten  zu entlassen,und natuerlich auch die Gehaltszahlungen sofort einzustellen.Vielleicht wuerde sich dann mal etwas aendern,und es wuerden evtl.doch mal einige dieser Herren etwas mehr Nachdenken,ob es sich noch lohnt, z.B.,Schmiergelder anzunehmen,um einem Uni-Abschluss etwas nachzuhelfen.

Bin mir aber auch sicher,dass ich es nicht mehr erleben werde,dass die Korruption hier in TH. nur um die Haelte zurueck geht.Dazu ist sie zu tief verwurzelt, hier im Lande,so wie auch fast in ganz Asien.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 19. April 2015, 15:22:33
Bin ja nun nicht gerade als Freund des Generals bekannt.Aber dass er im Bildungsministerium mal etwas aufraeumt finde ich dennoch gut.

Aber,was geschieht denn Allgemein mit Unfaehigen,bzw. Korrupten Beamten?In der Regel werden sie bei weiterlaufendem Gehalt,auf einen sogenannten Inaktiven Posten versetzt.Diese Strafe schreckt nun wirklich nicht ab.
Sie muessten mal anfangen,diese Beamten  zu entlassen,und natuerlich auch die Gehaltszahlungen sofort einzustellen.Vielleicht wuerde sich dann mal etwas aendern,und es wuerden evtl.doch mal einige dieser Herren etwas mehr Nachdenken,ob es sich noch lohnt, z.B.,Schmiergelder anzunehmen,um einem Uni-Abschluss etwas nachzuhelfen.

Bin mir aber auch sicher,dass ich es nicht mehr erleben werde,dass die Korruption hier in TH. nur um die Haelte zurueck geht.Dazu ist sie zu tief verwurzelt, hier im Lande,so wie auch fast in ganz Asien.
Ich kenne weder dastail. noch das deutsche Bamtenrecht genau,  aber Unfaehigkeit ist  mW nach der Beamtung  kein Entlassungsgrund.
Die Korruption  in  Thailand wird nach und nach austrocknen  - allerdings erst nach dem Chao Prao. Sie  ist  ein Teil der asiatischen  Kultur.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 19. April 2015, 15:29:44

Bin mir aber auch sicher,dass ich es nicht mehr erleben werde,dass die Korruption hier in TH. nur um die Haelte zurueck geht.Dazu ist sie zu tief verwurzelt, hier im Lande,so wie auch fast in ganz Asien.

Meinst Du der General ist ANDERS ?
Der wartet doch nur bis der Unsterbliche nicht mehr da ist und greift dann zu.
Leider ist der aber äußerst zäh.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 19. April 2015, 15:30:25
@Hans

In Deutschland ist Unfähigkeit kein Kündigungsgrund, weder bei Beamten, noch in der freien Wirtschaft.

http://www.recht24.de/a/stellt-die-unf%C3%A4higkeit-zur-kooperation-einen-k%C3%BCndigungsgrund-dar
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Patthama am 19. April 2015, 15:47:15
Ja,Phillipp!
Die Korruption wird prozentual unter den Militaers,bestimmt auch nicht geringer sein,als bei den anderen, sogenannten Staatsdienern.
Es gab ja in der Vergangeheit  genug Beispiele,wo bei Ruestungs-Beschaffungen,diese Herren doch auch ihre Haende weit offen hielten.
Solange sie aber an der absoluten Macht bleiben,wird man natuerlich nichts von solchen Vorgaengen zu hoeren bekommen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 19. April 2015, 15:59:40
Solange sie aber an der absoluten Macht bleiben,wird man natuerlich nichts von solchen Vorgaengen zu hoeren bekommen.

Absolute Macht !
Die werden noch schlimmer (korrupter) sein als alles was zuvor war.
Und politisch, wirtschaftlich bringen sie nichts auf die Reihe.
Wozu auch, wenn man sich später (nach dem was eigentlich nicht sein kann) fürstlich entlohnt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 19. April 2015, 16:05:15

Die werden noch schlimmer (korrupter) sein als alles was zuvor war.
Und politisch, wirtschaftlich bringen sie nichts auf die Reihe



Siehe: http://news.thaivisa.com/thailand/thailands-economic-outlook-worst-in-40-years/51127/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 19. April 2015, 16:09:02
Und wenn man die Thais fragt, sooo happy sind die nun auch nicht mehr mit dem El Presidente seinen wirtschaftlichen Glanzleistungen und grandiosen Reformen

http://www.bangkokpost.com/news/politics/532987/thais-unhappy-with-economic-effort-poll

Frag man ihn selbst, dann sieht das natuerlich alles super aus  ;}

http://www.nationmultimedia.com/business/PM-sees-signs-of-recovery-thanks-to-govts-policies-30258220.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 19. April 2015, 16:23:20
Aber jetzt nicht stehen bleiben und das Bildungs-und Ausbildungssystem
an die internationalen Normen angleichen.

Wer das entsprechende Kleingeld hat, lässt seine Kinder im Ausland studieren,
sogar der Diktator hatte das Privileg genossen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Leipzig am 19. April 2015, 16:59:28
Grüße

Aber ich denke das die nächsten  Feinde aus dem Militär auf der Lauer liegen um  Prayut Chan-Ocha zu stürzen deshalb kann er bedingt durch seinen Sonderstatus auf bloßen Verdacht Verdächtige Militärs und hohe Polizeioffiziere  aus dem Weg räumen.     NOCH  !!!

Ich glaube nicht das der so fest im Sattel sitzt wie uns immer vermittelt wird.

 Was er unter anderem  für Staub aufgewirbelt hat bei dem riesen Skandal um die aller höchsten Polizeikreise was bis ins Königshaus reichte. Und wer glaubt hohe Militärs wären nicht mit involviert der irrt gewaltig .An  dieser Geschichte hängt ein riesiger Rattenschwanz von sehr hohen Persönlichkeiten dran die noch nicht öffentlich bekannt sind.

Abwarten - Motto- die Mörder sind unter uns -


 

Olaf
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 19. April 2015, 17:10:07
Ein ehemaliger Oberbefehlshaber der thail. Armee wird traditionell Feinde bei der Polizei haben.

Aber bei Generälen die einsatzfähige Kampftruppen der Armee befehligen, und konspirativ einen Gegenputsch planen? Sorry, das kaufe ich so schnell nicht. {;

Auf den Positionen werden schon handverlesene Militärs sitzen, alles Andere wäre eine riesige Überraschung.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Leipzig am 19. April 2015, 17:37:48
Natürlich hast Du recht - dart - er umgibt sich nur mit Personal zu denen er absolutes Vertrauen hat.

Aber in seinem breit gefächerten  Dunstgreis sind Militärs die über irgendwelche Verwand und  Freundschaft  Verhältnisse  verbandelt sind mit den korrupten Cliquen (querbeet) in Thailand.( z.B.Süden)

Eigentlich wollte ich damit zum Ausdruck bringen ist er weg ,kommt der nächste vermeintlichste Heilsbringer und das wird sich wohl kaum auf absehbare Zeit ändern.

olaf
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 19. April 2015, 17:41:54

Eigentlich wollte ich damit zum Ausdruck bringen ist er weg ,kommt der nächste vermeintlichste Heilsbringer und das wird sich wohl kaum auf absehbare Zeit ändern.



 [-] Nachher ist = Vorher hat eine lange Tradition im Land der Freien. C--

LG, Reiner
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 19. April 2015, 17:44:30
Ein ehemaliger Oberbefehlshaber der thail. Armee wird traditionell Feinde bei der Polizei haben.

Aber bei Generälen die einsatzfähige Kampftruppen der Armee befehligen, und konspirativ einen Gegenputsch planen? Sorry, das kaufe ich so schnell nicht. {;

Auf den Positionen werden schon handverlesene Militärs sitzen, alles Andere wäre eine riesige Überraschung.
Finde  den Artikel nichtmehr aber der Autausch von Generaelen der Kampftruppen war eine seiner ersten Massnahmen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: fidelio am 19. April 2015, 17:57:55
Mit dem absoluten Vertrauen auf Vertraute
ist das so eine wackelige Sache.
2 Beispiele aus der Geschichte:
G.J. Caesar: auch du ,Brutus?
Adolf H. : Heinrich H. ich verstosse dich aus der Partei.
Es gaebe noch zig-Beispiele fuer grenzenloses Vertrauen.
fidelio
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 19. April 2015, 18:00:29
Eventuell kamen die Umbesetzungen, zeitgleich mit dem Putsch, zu den üblichen alljährlichen Umbesetzungen der Armee. und das Ganze war mit sehr gutem Timing geplant. ???

Möglicherweise kann @Namtok da mehr zu sagen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 19. April 2015, 18:06:53
Der wartet doch nur bis der Unsterbliche nicht mehr da ist und greift dann zu.

Um das riesige Erbe, wird es noch heiße Gefechte geben, sagt mein "Wahrsager", bis hin zur Selbstzerfleischung.  :-X

Anmerkung: Aus Chaos entsteht was Neues...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 19. April 2015, 18:12:09
Vicko, das sehe ich genauso!

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=9290.msg1171316#msg1171316
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 19. April 2015, 18:58:05
@fidelio

Aber auch Gegenbeispiele.

Burma - 50 Jahre lang Militaerdiktatur
Libyen-  40 Jahre lang Militaerdiktatur
Tuerkei,Griechenland,ebenfalls Laender wo das Militaer viele Jahre lang
an der Macht war.

Der Putsch von General  war sicher schon einige Zeit zuvor bis
in die Einzelheiten geplant und lief wie am Schnuerchen  gezogen ab.

Nicht nur,dass die Aktion reibungslos ablief,hatte sie auch noch einen
positiven Touch.

Herstellung von Ruhe und Sicherheit in der Nation.Die Einladungen zum
Tee hatten,soweit wie landesweit bekannt,keine Exekutionen oder Folterungen
zur Folge.Keine Massenverhaftungen und Zernierungen in Stadien u.s.w.

Da der General es gewohnt ist strategisch zu denken und zu handeln,sind
auf den entscheidenen Position Generalskollegen positioniert worden und
er kann sich sicherlich auf den Korpsgeist seiner Kollegen verlassen.

Also von einem Gegenputsch ist derzeit weit und breit nichts zu sehen.

Jock

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 19. April 2015, 19:35:03
Aber auch Gegenbeispiele.

Burma - 50 Jahre lang Militaerdiktatur
Libyen-  40 Jahre lang Militaerdiktatur
Tuerkei,Griechenland,ebenfalls Laender wo das Militaer viele Jahre lang
an der Macht war.

Also von einem Gegenputsch ist derzeit weit und breit nichts zu sehen.

Die Gegenbeispiele sind ja die schönsten Hoffnungsträger, die sich Thailand wünschen kann.
"Gegenputsche" haben übrigens nicht die Eigenschaft, sich per Rundschreiben anzukündigen.

Abwarten und Tee trinken. (in meinem Fall)  ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: fidelio am 19. April 2015, 19:59:49
o Jock!
Genau genommen, will ich  mich in einem Gastland
ueberhaupt nicht aufs politische Glatteis begeben.
Eigentlich wollte ich nur hinweisen, dass politische
Treue Schall und Rauch sind.
Dass hier in Th andere Spielregeln herrschen,
ist mir bekannt.
Ich war von einem Abi nicht betroffen.
Ich war von der schoenen Frau nicht betroffen,
ausser dass ich mir ihren Vornamen fuer den
Mopedhund ausgeliehen habe und ich bin
in keinster Weise vom Militaer betroffen.
Also fuer mich ueberhaupt kein Grund zur Aufregung!

fidelio, lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: rampo am 19. April 2015, 20:03:28
Fidelio

 {* {* {* {* {*

Hast natuerlich was GUT.
Fg.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 20. April 2015, 09:34:25
Die neue Verfassung wird genau so wie ich sie haben will.

(https://pbs.twimg.com/media/CDADFR6VAAAbnzR.jpg:large)

2Bangkok @2Bangkok 
Thai editorial cartoon: The constitution will be how I want it!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 20. April 2015, 10:17:24
Angeblich die inoffizielle Version der geplanten, neuen Verfassung.

http://www.student-weekly.com/pdf/200415-constitution-en.pdf

Veröffentlicht durch die BP.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/534275/charter-draft-available-for-download
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 20. April 2015, 13:05:08
Will Prayuth jetzt so nach und nach seinen "Freunden" das Wasser abdrehen?

Mehr als 40 Millionen Baht des ehemaligen DSI Chef Tarit eingefroren

Auf die Frage, warum die NACC erst jetzt die offizielle Ankündigung über die Beschlagnahme seines Vermögens bekannt gegeben habe sagte er: „Ich vermute, dass die jetzige Ankündigung der Teil eines Plans des Ministerpräsidenten ist, um mich aus dem Staatsdienst zu entlassen“.

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/mehr-als-40-millionen-baht-des-ehemaligen-dsi-chef-tarit-eingefroren/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 20. April 2015, 14:26:00
Verfassungsentwurf 2015. Folge I: Art. 7

Zitat
...Auf der einen Seite wollen die Verfassungsarchitekten mit dieser zusätzlichen Bestimmung offenbar vermeiden, dass der König wieder in eine solche Debatte darüber, ob er in einer etwaigen Krisensituation einen Regierungschef selbst ernennen darf, hineingezogen wird. Dies ist sicherlich löblich. Allerdings bedeutet diese Bestimmung zugleich eine gravierende Beschneidung des Einflusses des Königs, da nun der König auch formal unter dem Verfassungsgericht steht. Während der König bislang in einer Art ungeschriebenem Gesetz, dessen Regeln jeder kennt, vor allem in Artikel 7 über dem Verfassungsgericht stand, entscheidet aber nun das Verfassungsgericht beim Aufruf von Artikel 7, ob der Aufruf überhaupt rechtmäßig ist. Somit wird also dieses “ungeschriebene Gesetz” außer Kraft gesetzt. Es ist kaum vorstellbar, dass sich die Verfassungsarchitekten der Reichweite dieser Bestimmung nicht bewusst sind. Findet hier stillschweigend eine Machtverschiebung statt?


Hat der König dieser neuen Bestimmung zugestimmt? Wenn nicht, stellt sich die Frage, ob die meisten Royalisten in Thailand überhaupt mitbekommen, welche Konsequenzen diese Bestimmung mit sich bringt?

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/20/verfassungsentwurf-2015-folge-i-art-7/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 20. April 2015, 14:46:09
Ein Eiertanz auf hohem(?) Niveau ... sollte es so sein, dass selbst des Königs Stimme bei der Festigung der
absoluten Macht hinderlich ist? Wenn ja, schwer für den (die) Nachfolger(in) und schwer zu verstehen für
das Volk. Ein Volk Thailands, das den König über alles liebt ... egal ob den Roten, oder den Gelben zugetan.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 20. April 2015, 20:55:04
Da sich die Junta ja um jeden Schaixx des öffentlichen Leben kümmert...Betteln soll zukünftig kriminalisiert werden. {+

http://linkis.com/khaosodenglish.com/YXNCC
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 22. April 2015, 12:27:30
Naja es hiess ja schon immer "Huete Dich vor Sturm und Wind und vor Deutschen die im Ausland sind"

Es war schon mal schlimmer mit diesen Verleumdern, im letzten Jahrzehnt....aber viele dieser meist Rentner mit Mindestrente,  sind ja inzwischen wieder zurueck nach Deutschland oder verstorben. Da gibts einige die da in anderen Foren  anderen Ratschlaege geben und behaupten man brauche 2000 Euro um auszukommen.....selbst haben sie beim damaligen Wechselkurs fuer 30000-35000 Baht mit Kind und Kegel ein tristes dasein gefuehrt und mussten davon Haus und Auto abzahlen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 22. April 2015, 16:17:24
Mal wieder näher zum Thema. Das Bild spricht für sich...

(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t31.0-8/1523100_954159694602963_3071184813815727343_o.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 22. April 2015, 21:54:03
Thailand spielt die Russen-Karte...

Gelungene Kolumne aus Japan.

(http://jto.s3.amazonaws.com/wp-content/uploads/2015/04/p7-Pavin-a-20150423-870x642.jpg)

http://www.japantimes.co.jp/opinion/2015/04/22/commentary/world-commentary/thailand-plays-russia-card/#.VTe0-lVU7TZ
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 24. April 2015, 00:51:36
Thema weitgehen gesaeubert ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 26. April 2015, 12:46:10
„Wäre es in Ordnung, wenn die allgemeinen Wahlen nochmals ein bis drei Jahre verschoben werden“?

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/waere-es-in-ordnung-wenn-die-allgemeinen-wahlen-nochmals-ein-bis-drei-jahre-verschoben-werden/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 26. April 2015, 12:53:47
„Wäre es in Ordnung, wenn die allgemeinen Wahlen nochmals ein bis drei Jahre verschoben werden“?

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/waere-es-in-ordnung-wenn-die-allgemeinen-wahlen-nochmals-ein-bis-drei-jahre-verschoben-werden/

wird sich für den Großteil der Thais etwas ändern, nein so oder so nicht, und ernsthaft hinterfragen wird el Cheffe auch nicht, wenigstens ist man nicht so unverfroren andres zu fragen  :-X >:.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 26. April 2015, 17:45:16
„Wäre es in Ordnung, wenn die allgemeinen Wahlen nochmals ein bis drei Jahre verschoben werden“?

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/waere-es-in-ordnung-wenn-die-allgemeinen-wahlen-nochmals-ein-bis-drei-jahre-verschoben-werden/
Na, wenn so gefragt wird wie oben und unten
Zitat
Ich hoffe“, sagte er kurz vor seiner Verhaftung, „dass die Leute ihre freie Meinung beibehalten und nicht aufgeben.

Von mir aus koennen sie die Wahlen 5 oder 10 Jahre verschieben.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 26. April 2015, 22:33:18
Von mir aus koennen sie die Wahlen 5 oder 10 Jahre verschieben.

Vielleicht auch, weil du weder in 5, noch in 10 Jahren ein Wahlrecht in Thailand hast.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 26. April 2015, 23:06:46
Von mir aus koennen sie die Wahlen 5 oder 10 Jahre verschieben.
Vielleicht auch, weil du weder in 5, noch in 10 Jahren ein Wahlrecht in Thailand hast.
Ich denke eher, weil es an dem Tag regnet und nachts dunkel wird!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 26. April 2015, 23:54:37
@Helli:
Ich meinte es natürlich so: Wenn es Österreich betreffen würde, also das (sein) Heimatland,
würde er eventuell nicht so flapsig "5 oder 10 Jahre Wahlen verschieben ... von mir aus"
schreiben. Entschuldige bitte, dass ich es nicht wesentlich einfacher ausgedrückt habe.
Im Grunde finde ich es ein wenig respektlos, das Wahlrecht der Thais als Farang in eine
Ecke von "unnötig", oder "brauchen die doch nicht", zu drängen ... steht uns das zu?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 27. April 2015, 01:56:11
Tommi, nicht zu kompliziert denken ;)

Seit dem Putsch herrscht endlich Ruhe!

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 27. April 2015, 10:10:32
Der Verfassungsentwurf beschneidet die macht der Politiker. So der Wunsch des Millitaer's sprich Prayut Chan-o-cha.
Der Farang /de/pages/verfassungsentwurf-beschneidet-macht-der-politiker
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 27. April 2015, 10:19:23
Tommi, nicht zu kompliziert denken ;)

Seit dem Putsch herrscht endlich Ruhe!

fr
Bevor der Depp die "allgemeine Mobilmachung" ausgerufen hat, war auch Ruhe.
Das Militaer hat bei saemtlichen Uebergriffen als unzustaendig zugeschaut, und die Situation eskalieren lassen,
bis es seinen Moment fuer gegeben hielt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 27. April 2015, 10:19:52
Weiss nicht ob das was bringt den Link hier einzustellen, da Tip Online aber vielleicht liesst ja nicht jeder jeden Tag den Online Tip  ;D
Die "Wahlen" sollen um drei Jahre verschoben werden, ich persoenlich denke mehr, da in der woechentlichen Ansprache ein anderer Zeitraum steht  ;)
http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/waere-es-in-ordnung-wenn-die-allgemeinen-wahlen-nochmals-ein-bis-drei-jahre-verschoben-werden/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 27. April 2015, 10:26:42
Der Verfassungsentwurf beschneidet die macht der Politiker.

Eine interessante Variante.

Man sollte eh keine POLITIKER mehr waehlen, sondern VOLKS-VERTRETER !   8)

Voksvertreter vertreten in einem Parlament die Interessen des Volkes.   (oder : so sollte es sein)   {*

Politiker vertreten ihre und die Interessen der Partei.  {+
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Nortsch am 27. April 2015, 11:51:51
Politiker in einer Demokratie sind sogenannte Volksvertreter.
Ein Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger - was verkauft ein Volksvertreter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 27. April 2015, 13:00:00
@Nortsch@

Das - ZUBEHÖR !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 27. April 2015, 17:22:10
Den Staub !    :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. April 2015, 19:03:32
Verfassungsentwurf 2015. Folge II: Der Senat

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/27/verfassungsentwurf-2015-folge-ii-der-senat/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. April 2015, 19:12:47
Verfassungsentwurf beschneidet Macht der Politiker

Der Farang /de/pages/verfassungsentwurf-beschneidet-macht-der-politiker?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jorges am 27. April 2015, 20:58:47
Tommi, nicht zu kompliziert denken ;)

Seit dem Putsch herrscht endlich Ruhe!

fr

Eine erzwungene Ruhe provoziert doch foermlich den Sturm.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 28. April 2015, 10:25:53
Mehr Macht der Bürokratie?

Sind Beamte wirklich fähig, Thailand zu reformieren? Ihre Rolle in der zukünftigen Verfassung erregt Aufmerksamkeit. Spekulationen gehen um, dass den Bürokraten mehr Macht zugesprochen werden soll. Obwohl die Verfasser Bedenken zerstreuen wollen, dass ihre Autorität auf Kosten von Politikern gestärkt wird, erzeugt die Debatte grösste Skepsis...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/04/mehr-macht-der-burokratie.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 28. April 2015, 16:06:04
Heute wurde die erste Mini-Zeitung der Prayuth Regierung veröffentlicht.
Die Zeitung soll die Regierung unterstützen und über ihre Bemühungen und die Leistungen zum Wohle des Volkes berichten.

Prayuth Regierung startet ihre erste „Regierungszeitung für den Menschen“


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/prayuth-regierung-startet-ihre-erste-regierungszeitung-fuer-den-menschen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 28. April 2015, 19:29:46
Auflage :  60'000 Ex.

Einwohner Thailand :  70 Mio.

Ein Schuss ins Leere, aber in die gewohnte Richtung, an die Wand.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 28. April 2015, 22:05:34
Wer weiss, vielleicht gibts ja bald nur noch DIESE Zeitung.

Die unabhaengige Presse macht dem El Presidente trotz verpasstem Maulkorb jede Menge Aerger  {{
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 29. April 2015, 06:10:22
Auflage :  60'000 Ex.

Einwohner Thailand :  70 Mio.


 :D :D :D ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 29. April 2015, 10:37:47
Sorry, die 60'000 Ex. gehen nur an die "echten" Thais.  ;D

Also an alle Waehler !   :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - der traut sich aber was
Beitrag von: crazyandy am 29. April 2015, 13:13:37
Bangkok - Der Vorsitzende der Demokratischen Partei, Abhisit Vejjajiva, hat dem Verfassungskomitee (CDC) vorgeworfen, mit der neuen Verfassung eine „parlamentarische Diktatur“ zu schaffen.

Abhisit bezog sich auf die Artikel 181 und 182 des Verfassungsentwurfs, die dem Premierminister das Recht geben, Sondergesetze zu erlassen, die automatisch das Parlament durchlaufen, falls es keine Debatte darüber geben sollte.

wochenwitz.com/nachrichten/bangkok/63258-abhisit-kritisiert-verfassungsentwurf.html

Aus dem WW, der Abhisit wollte sicherlich sagen permanente Diktatur, ein Übersetzung Fehler vielleicht  ;] ;] ???,   
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 29. April 2015, 20:23:13
Eine neue Verfassung schreiben, eine blühende Industrie im Land der Freien

http://passauwatchingthailand.com/2015/04/29/verfassung-schreiben-eine-bluhende-industrie/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 30. April 2015, 17:51:46
Und dann gibt es noch den Sudeppendemo-Terror Mönch der den Buddhismus im Land reformieren möchte... :-)

http://www.washingtonpost.com/world/asia_pacific/sex-drugs-and-embezzlement-no-big-deal-for-thailands-buddhist-monks/2015/04/28/9df1934e-dd2a-11e4-b6d7-b9bc8acf16f7_story.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 02. Mai 2015, 08:34:15
Neues Versammlungsgesetz verabschiedet. ;}

Demonstrationen müssen mind. 24 Stunden vorher angemeldet werden.

Zu den Wohnsitzen der Königsfamilie und deren Gäste muss ein Mindestanstand im Radius von 150m eingehalten werden.

Keine Proteste auf dem Gelände des Parlament, des Regierungssitz oder eines Gerichts, es sei denn die Behörden weisen einen bestimmten Platz zu.

Ferner keine Proteste vor Botschaften, Konsulaten oder internationalen Gesellschaften.

Es ist verboten die Zufahrten zu Bahnhöfen, Flughäfen und Krankenhäusern zu blockieren....

http://www.bangkokpost.com/news/politics/548551/new-public-assembly-law-passed
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 02. Mai 2015, 12:11:29
Neue Anklage gegen Yingluck-Kabinett?

Die Anti-Korruptionsbehörde erwägt eine neue Anklage gegen das Kabinett der ehemaligen Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra.

Es soll ermittelt werden, ob die Regierung bei den Schadenersatzzahlungen für die Toten und Verletzten bei politischen Unruhen in den Jahren 2005 bis 2010 ihre Macht missbraucht hat. Das Kabinett hatte 577 Millionen Baht für 524 Opfer bereitgestellt. Über eine Anklage will jetzt der Vorstand der Behörde beraten.

Der Farang /de/pages/neue-anklage-gegen-yingluck-kabinett
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 02. Mai 2015, 17:41:31
Der General und die Lotterie

(Auszug aus LINK unten)

Natürlich legt die NCPO auch den Vorsitzenden des neuen Vorstands der „Regierungslotterie“ fest.
Die restlichen Mitglieder bestehen aus Vertretern des Finanzministeriums, des Ministeriums für soziale
Entwicklung und menschliche Sicherheit, des Innenministerium, des Justizministerium, des General Kontrolleurs des
Finanzministerium, dem Budget Büro und dem Nationalen Rat für soziale Wohlfahrt in Thailand.

Drei weiter Mitglieder werden von der NCPO bestellt und ein vierter ist der Direktor des Regierungs-Lotterie Amtes (GLO).

Laut dem bestehenden Gesetz muss der Vorsitzende des GLO aus dem Finanzministerium kommen.

Der Chef der NCPO ist daher aufgerufen, seine absolute Macht unter §44 zu nutzen, um das Gesetz entsprechend zu ändern.

 ;D ;D ;D

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ueberteuerte-lotterieanbieter-muessen-mit-einem-monat-gefaengnis-rechnen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 02. Mai 2015, 19:04:22
Wird ja noch richtig spannend....mit was fuer Leuten er sich anlegt.... jetzt sind es die aermsten der Armen....die Lotterieverkaeufer...das letzte Glied der Kette dieses mafioesen Kuntrukts

Bei dem Groessenwahn des El Presidente mach ich mir langsam um sein Haltbarkeitsdatum Sorgen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 04. Mai 2015, 09:51:45
WIE KÖNNTE EINE DEMOKRATISCHE VOLKSABSTIMMUNG (wenn überhaupt) ÜBER DEN VERFASSUNGSENTWURF AUSSEHEN?

http://passauwatchingthailand.com/2015/05/04/wie-konnte-eine-demokratische-volksabstimmung-uber-den-verfassungsentwurf-aussehen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 05. Mai 2015, 16:40:47
Nein lieber "Der Farang", das ist vom Nachrichtenwert ohnehin uralt....und in der Region leben überhaupt keine ethnischen Minderheiten der Hilltribes! :-)

Die Landtitel wurden an Thais vergeben.

Der Farang /de/pages/genehmigung-zur-landnutzung-erteilt?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Woher ich das weiss...das Heimatdorf meiner Frau liegt mittendrin in dem Gebiet, und wir haben vor Wochen bereits über den Überraschungsbesuch von Prayuth berichtet.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: goldfinger am 06. Mai 2015, 18:25:22
Jetzt hat es ihm endgültig ins Gehirn geschissen  --C

Suthep begrüßt weitere fünf Jahre für PM Prayuth

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1430910868&section=11 (http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1430910868&section=11)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 07. Mai 2015, 10:44:26
Suthep begrüßt weitere fünf Jahre für PM Prayuth

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/suthep-wuenscht-prayuth-fuenf-weitere-jahre-an-der-macht/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 08. Mai 2015, 07:31:22
(https://pbs.twimg.com/media/CEcXEkkW8AAjlRk.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 08. Mai 2015, 19:27:57
Bei einem "Missverständnis" drangen  Soldaten des könglichen Garderegiments gestern in das Poliizeihauptquartier  :o ein und verhafteten 9 Angehörige einer israelischen Sicherheitsfirma, die dort Polizeioffizieren ein Präsentation von Abhörgeräten vorstellten.  

Anmerkung : Hat die Polizei nach "Klärung des "Missverständisses"   nun einen "gut" und darf im Gegenzug einmal das Armeehauptquartier stürmen ? ???  ;)
 

Thai Soldiers Detain Israeli Businessmen 'Out of Misunderstanding'

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1431070679


[Update] Thai military arrest ex-Israeli police, army officers citing Section 44

http://prachatai.org/english/node/5040



Prayuth:  Volksabstimmung über Verfassungsentwurf eine "Geldverschwendung" ...


Thai junta leader implies charter referendum ‘waste of money’

http://prachatai.org/english/node/5038
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 09. Mai 2015, 19:21:11
Prayuth droht damit, den Verkauf von Lotterielosen einzustellen, wenn sie weiterhin für mehr als 80 Baht verkauft würden.


http://www.bangkokpost.com/news/general/555959/pm-warns-of-lottery-suspensiont


Erst vor wenigen Tagen hatte er per Ermächtigungsgesetz (Art. 44) den General Apirak Khongsomphong zum Chef der Lottoverwaltung ernannt.


Kommt nach dem Werfen von Bananenschalen nun bald die Keule in Form eines Durian - "Morgensterns"  gegen missliebige Journalisten zum Einsatz ?


(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11259121_1119004344783150_1328820325793332470_n.jpg?oh=c2b6f223296a77e9fa1492a0ff435f76&oe=55DF365D)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 09. Mai 2015, 19:42:09
Prayuth und Somyot verharmlosen ein Zwischenfall im Hauptquartier der Polizei :}

Bangkok. Gegen 11 Uhr am Donnerstag fuhren etwa zehn Soldaten der 2. Königsgarde in drei Humvees (Militär-Jeep) vor das Hauptquartier der Polizei in Bangkok. Hier fand gerade eine Vorführung der neuesten Abhörmethoden durch neun israelische Vertreter einer Firma für Sicherheits-Ausrüstung statt.

Die neun Israelis wurden von den Soldaten festgenommen und mit zu einem Verhör in eine Kaserne genommen. Dort wurden sie später wieder freigelassen. Der Name der Sicherheitsfirma wurde nicht bekannt gegeben...

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/prayuth-und-somyot-verharmlosen-ein-zwischenfall-im-hauptquartier-der-polizei/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2015, 03:07:27
Ein paar Bilder dazu :

(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11204951_895887833811390_550195130298189805_n.jpg?oh=19a968030a662e0b13bfae245af7fa23&oe=55C02DB3)

(https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/v/t1.0-9/11233563_895887737144733_7579981348623998832_n.jpg?oh=182403435145c6827322a4c02e963fb0&oe=55D712DE&__gda__=1440360023_0a909dfd3064fb5be9b2a7b968787399)

(https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/11141228_895887800478060_6177326890316590726_n.jpg?oh=1f55caeca3824d56f375c0e5554322fd&oe=55C58A10)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 10. Mai 2015, 11:27:12
Prayuth droht damit, den Verkauf von Lotterielosen einzustellen, wenn sie weiterhin für mehr als 80 Baht verkauft würden.


http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/prayuth-droht-den-verkauf-der-lotterielose-einzustellen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 10. Mai 2015, 12:42:49
Wie man aus dem Lottoquatsch ein Politikum machen kann... --C {+
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 10. Mai 2015, 13:06:02
Wie man aus dem Lottoquatsch ein Politikum machen kann... --C {+

 >: >: wenn man ansonsten nicht mehr glänzen kann, dann eben auf der kleinsten ebene  :] :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jorges am 10. Mai 2015, 13:14:59
Fuer mich markiert  El Commandante  damit seinen  derzeitigen Tiefstpunkt  >:.

Der Unterschicht nicht mal 10baht goennen, aber selbst aus dem Vollen schoepfen  --C.



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2015, 13:22:11
und was war der Höhepunkt ?  {--

Vom Chance - Gewinnverhältnis ist die Thai - Lotterie eh Banane. Da ist sogar ein Los für den überteuerten Eurojackpot billiger
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 10. Mai 2015, 14:47:32
 >: ??? an die Aussöhnung scheint man selber auch nicht mehr so richtig zu glauben, nun ja wenn man selber so sehr Partei ist wird das nie  {; {; {; was werden, die Zwangsernährung mit Nudelsuppen war da auch nur ein Medien Gag
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: durianandy am 10. Mai 2015, 15:49:22
@namtock

ich habe schon 2 mal vor längerer Zeit in der offiziellen Thai Lotterie gewonnen (letzte 2 Zahlen waren richtig)und habe dann meinen

''Gewinn'' im Government Lottery Office http://www.glo.or.th/main.php?filename=index___EN in Bangkok abgeholt.Wenn Du hineinkommst

sind da schon die ''Assgeier' und warten auf eine Spende.Als die dann erfahren haben,dass es sich nur um einen kleinen Betrag handelte

war man wieder ganz schnell allein. :)
Gruss durianandy
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 10. Mai 2015, 17:16:45
Zitat:
„Wenn jeder ehrlich ist, dann können die Lotterielose sicher für 80 Baht verkauft werde“, sagte er zum Schluss.

Da möge der Diktator, bei sich selbst mal anfangen...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 11. Mai 2015, 18:17:52
Wenn Du hineinkommst

sind da schon die ''Assgeier' und warten auf eine Spende.Als die dann erfahren haben,dass es sich nur um einen kleinen Betrag handelte

war man wieder ganz schnell allein. :)


Bin zwar kein "Thailottoexperte", aber viele der das Land abdeckenden Losverkäufer kaufen auch kleine Gewinne für ein kleines Trinkgeld auf, das sicher wesentlich geringer als die Erwartungen der "Aasgeier" ist  und lösen die dann beizeiten ein, so dass man sich wegen ein paar Baht für 2 oder 3 richtige Endziffern nicht selbst in die Lottozentrale bemühen muss.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 12. Mai 2015, 09:08:15
Zitat:
„Wenn jeder ehrlich ist, dann können die Lotterielose sicher für 80 Baht verkauft werde“, sagte er zum Schluss.
Das gilt ab Juli oder? Bei mir fahren jeden Tag 3 (in Worten drei) Lotterieverkaeufer auf dem Motorrad vorbei, ich frage dann mal wieviel eines kostet, wenn die Message aus Bangkok hier im Isaan angekommen ist also 80.- Baht.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 13. Mai 2015, 12:42:23
Bin durch die Infos von Pedder ueber die Neuerungen zufaellig daraufgestossen.
Alles wiederholt sich. Einmal passts den Gelben, ein anderes Mal den Roten (Tipmitgliedern) nicht ;D [-]

http://archiv.thailand-tip.com/index.php?topic=9438.0 (http://archiv.thailand-tip.com/index.php?topic=9438.0)

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 14. Mai 2015, 08:13:44
also ich finde das Land hat andere Probleme sie es eher zu loesen gilt als ueberteuerte Lotterielose
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 14. Mai 2015, 12:25:51
Verfassungskomitee in Thailand fordert Referendum

Das von der Junta in Thailand eingesetzte Verfassungskomitee hat ein Referendum über den von ihm erarbeiteten Verfassungsentwurf vorgeschlagen. Wenn die Militärführung den Vorschlag annehme, könne die Bevölkerung ab August über den Text abstimmen, sagte der Sprecher des Komitees, General Lertrat Rattanavanich, am Mittwoch in Bangkok. Die für Mitte 2016 in Aussicht gestellte Wahl könnte sich dadurch weiter verzögern.

http://www.welt.de/newsticker/news2/article140885107/Verfassungskomitee-in-Thailand-fordert-Referendum.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 14. Mai 2015, 15:45:46
Prayuth: Das Kabinett wird über eine Referendum entscheiden, und nicht die Junta

Nur gut das nach dem Putsch sämtliche Minister-Posten mit Militärs besetzt wurden... :}

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1431589710&typecate=06&section=
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. Mai 2015, 23:43:43
Der Expremier General Chavalit Yongchaiyut sagte heute anlässlich seines 83. Geburtstags, dass dies nicht der letzte Coup und die letzte Verfassung gewesen wäre.

(https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t1.0-9/13502_1604467203163529_3384428126691490167_n.jpg?oh=7a4576665fcf93d2f2091cd7c88ac44f&oe=55C4236C&__gda__=1443509120_0056a3242dbd686ee3f56c028a734631)



Chavalit predicts more coups

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Chavalit-predicts-more-coups-30260192.html


Zu Chavalit auf deutsch:


https://de.wikipedia.org/wiki/Chavalit_Yongchaiyudh
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 16. Mai 2015, 08:02:00
(https://pbs.twimg.com/media/CE85g5FUUAEi9al.jpg:large)

(https://pbs.twimg.com/media/CE89M4JUkAEDX96.png:large)

https://twitter.com/KhaosodEnglish
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 16. Mai 2015, 08:03:00

Debatte über Verfassungsreferendum

In Thailand ist zurzeit ein interessantes Phänomen zu beobachten, nämlich dass eine leidenschaftlich geführte, inhaltliche Debatte über den Entwurf einer neuen Verfassung ausgeblieben ist. Einerseits hat dies sicherlich mit der repressiven Haltung der Junta zu tun. Diesbezügliche öffentliche Diskurse sind von ihr nicht erwünscht. Und wovon man nicht sprechen darf, darüber muss man eben schweigen.

http://passauwatchingthailand.com/2015/05/15/debatte-uber-verfassungsreferendum/#more-2785
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 16. Mai 2015, 10:07:33
Sein Gesicht spiegelt seinen "Zustand".
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 16. Mai 2015, 10:43:18
Nicht der letzte Coup,
und auch nicht die letzte Verfassungsänderung!
sagt Chavalit


http://thailandtip.info/2015/05/16/das-war-nicht-der-letzte-coup-prognostiziert-chavalit/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 17. Mai 2015, 00:22:03
Und wovon man nicht sprechen darf, darüber muss man eben schweigen.
Aus dem Isaan hab' ich eher den Eindruck, dass es den Leuten schlichtweg am Allerwertesten vorbei geht. "Die machen doch, was sie wollen".
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 17. Mai 2015, 09:40:47
Aus dem Isaan hab' ich eher den Eindruck, dass es den Leuten schlichtweg am Allerwertesten vorbei geht. "Die machen doch, was sie wollen".

Am Anfang ging Freitags noch ab und zu ein TV-Gerät kaputt, inzwischen hat sich die Gemütsverfassung der Leute im Dorf weitestgehend in die Richtung bewegt, die du beschreibst.

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 17. Mai 2015, 15:52:37
Neuer Rekord: Letzten Freitag über eineinhalb Stunden lang die Leute vollgesülzt und sich dann beschweren, dass die Glotze ausbleibt!

Die letzte Ausgabe soll die Drohung beinhalten, bei weiterhin schlechtem "Rating" in Zukunft auch die Dorflautsprecher zur Beschallung zu verwenden, wenn die Message über das Einheitsprogramm nicht ankommt.

Das Intro der ersten Minuten könnte ein Hinweis darauf sein, dass er vorhat auch die nächsten 5 Jahre zu "gestalten"  {/

https://www.youtube.com/watch?v=Td_yf8Ey7Fs
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 17. Mai 2015, 16:12:30
Zitat
Das Intro der ersten Minuten könnte ein Hinweis darauf sein, dass er vorhat auch die nächsten 5 Jahre zu "gestalten"

Sehr gut und die Sichheit ist gerettet  [-]
Gute Jahre  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 17. Mai 2015, 18:40:09
Finde ich auch, wenn er so weiter macht das Land herunter zu wirtschaften, dann gibts bald viele Schaeppchen  {{

Armes Thailand  :(
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 17. Mai 2015, 20:53:44
Armes Thailand 

Jede Bananenrepublik bekommt den Diktator, den sie verdient.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 22. Mai 2015, 00:30:48
Thailand ein Jahr nach dem Putsch

Im Mai 2014 wurde die demokratisch gewählte Regierung unter Yingluck Shinawatra vom Militär gestürzt. Massenkundgebungen gegen die Junta gibt es nicht. Doch es sind kleine Formen des Widerstands sichtbar.

http://www.dw.de/thailand-ein-jahr-nach-dem-putsch/a-18465490 (http://www.dw.de/thailand-ein-jahr-nach-dem-putsch/a-18465490)

(http://www.dw.de/image/0,,18465378_404,00.jpg)
Demonstrantinnen fordern Demokratie

Ein Jahr nach dem Militärputsch herrschen in Thailand Furcht und Argwohn. Zwar hat die Junta am 1. April 2015 das Kriegsrecht aufgehoben, dieses allerdings durch eine noch striktere Verordnung ersetzt. Politische Versammlungen bleiben verboten, Kritik an der Junta ist tabu. Wer in Thailand Gerechtigkeit oder Demokratie fordert und die Junta unter Premierminister Prayuth Chan-ocha kritisiert, ist Repressalien und Einschüchterungen ausgesetzt. Wer sich den offiziellen Anordnungen nicht fügt, dem droht ein Verfahren vor Militärgerichten, vor denen schon etliche Zivilisten angeklagt oder verurteilt wurden.
Doch die meisten Thailänder halten sich zurück - sei es aus Angst vor Repressionen, aus Gleichgültigkeit, weil sie mit dem Kampf ums tägliche Überleben beschäftigt sind, oder weil Teile der Gesellschaft den Putsch tatsächlich gutheißen.

Auch andere scheuen die öffentliche Kritik nicht: Am diesjährigen Weltfrauentag (08.03.2015) zog eine kleine Gruppe von Aktivistinnen mit selbstgebastelten Wahlboxen, Plakaten und Transparenten zum "Denkmal der Demokratie". Unter anderem forderten sie eine sofortige Rückkehr zur Demokratie, Neuwahlen sowie die Freilassung aller politischen Gefangenen: Seit dem Putsch vom 22. Mai 2014, kritisierten sie, seien die Bürger- und Menschenrechte ins Bodenlose gestürzt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 22. Mai 2015, 04:11:14
I have never been against democracy

https://www.youtube.com/watch?v=Wjh8EiNHvO0

https://www.facebook.com/WassanaJournalist/videos/904806982911094/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 22. Mai 2015, 06:44:07
Zitat
Yingluck Shinawatra vom Militär

Also gestürzt hat sie sich erst einmal selber. Als sie das umstrittene Amnestiegesetz auf den Weg bringen wollte, da haben sog. Demokraten das Parlament verlassen. Damit war die Regierung nicht mehr handlungsfähig. Auch konnte sie in einigen Teilen die staatliche Gewalt nicht mehr durchsetzen. Die Zahlung aus dem Reisprogramm konnte auch nicht gewährleistet werden.

Teile von Bangkok wurden in Geiselhaft genommen und die Gegenseite rüstete permanent auf. Der General war zu diesem Zeitpunkt immer noch der Ansicht, diesen politischen Konflikt mit den verfeindeten Parteien zu lösen. Also das war Fehlanzeige und es nahte ein Bürgerkrieg. So entschloss er sich, die Geschicke selbst in die Hand zu nehmen. Das war richtig so.

Einige glaubten, jetzt gibt es eine Militärlösung ala Pinochet. Auch die sahen sich getäuscht. Es gab zwar Verhaftungen, auch Folter, aber keine Massenvernichtungen. Das er Einfluss auf die Medien nimmt, dass ist auch normal. Wenn diese Leute nur 24 Stunden eine Negativstimmung verbreiten, dann muss denen Einhalt geboten werden.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt, aber besser einen General an der Macht, als zahnlose Politiker.   
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 22. Mai 2015, 08:30:51
@volkschoen

Zitat:"Da entschloss er sich,die Geschicke selbst in die Hand zu nehmen.
            Das war richtig so. "

Es ist also richtig,dass Leute ohne Grund verhaftet wurden,auch gefoltert,dass
Medien mundtot gemacht wurden,die Verfassung ausser kraft gesetzt worden ist,
Ausgangssperren verhaengt und die Gerichte zur Durschsetzung der eigenen An-
sichten eingespannt werden, u.s.w.

Wenn ein zurueckgezogenes Amnestigesetz reicht,um zu vermuten,dass dadurch das
Parlament,wo die regierende Partei eine ueberwaeltigende Mehrheit hatte,regierungs-
unfaehig geworden sei,wenn ein paar Protestmaersche als Grund eines nahenden
Buergerkrieges herangezogen werden,der zum Eingreifen der Armee noetigt,nicht jedoch
um Ruhe und Ordnung herzustellen,sondern sich die Staatsmacht zu erputschen,die
Argumentation dafuer liefert,undemokratische Zustaende einzufuehren,dann sollte man
das nicht gutheissen.

Ich glaube,lieber Volkmar,du hast einfach einen rabenschwarzen Tag erwischt,als du den Bei-
trag geschrieben hast,denn solche Aussagen kommen normalerweise vom zustaendigen Re-
gierungssprecher.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 22. Mai 2015, 08:38:34
Zitat
Ich glaube,lieber Volkmar,du hast einfach einen rabenschwarzen Tag erwischt,als du den Bei-
trag geschrieben hast,denn solche Aussagen kommen normalerweise vom zustaendigen Re-
gierungssprecher.

Nein, Jock, ich habe keinen rabenschwarzen Tag erwischt. Ich stehe zu dem General und es gibt im Moment keine andere Alternative.
Rufe dir doch noch einmal diese Ereignisse zurueck, die dazu fuehrten. Ich bin jetzt 8 Jahre hier und wie viele Stoerungen des oeffentlichen Lebens bis hin zu den zahlreichen Toten im Namen der Demokratie ich hier erleben musste, das ist schon unfassbar.

Eigentlich muesste wirtschaftlich schon mausetot sein.     
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 22. Mai 2015, 08:49:14
Der General war zu diesem Zeitpunkt immer noch der Ansicht, diesen politischen Konflikt mit den verfeindeten Parteien zu lösen.

Der Unruhestifter/Demoführerr Sudepp hatte ganz fest behauptet, dass er im ständigen Gespräch und Beratung mit Armeechef Prajuth-Chan-Ocha stand, also auch eine gewollte und bewusste gemeinschaftliche gewalttätige Auseinandersetzung, mit der damaligen amtierenden Regierung gesucht hat, mit ca. 30 Toten in Bangkok-City.


PS.: Wurden eigentlich über die Ursachen oder Täter/Mörder der Toten in Bangkok, vom Staat gerichtliche Verfahren eröffnet ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 22. Mai 2015, 09:21:33
Der General war zu diesem Zeitpunkt immer noch der Ansicht, diesen politischen Konflikt mit den verfeindeten Parteien zu lösen.

@volkschoen
Du muss jetzt ganz stark sein, denn ich habe eine furchtbare Nachricht für dich: Den Weihnachtsmann gibt es nicht und auch nicht den Osterhasen - deine Eltern haben dich belogen.

Man sollte nicht jeder Propaganda glauben.
So zielgerichtet, wie der Putsch durchgeführt wurde, kann er nur von langer Hand vorbereitet gewesen sein - also mindestens schon Monate vorher. Suthep war dabei nur eine Marionette.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 22. Mai 2015, 09:33:47


Ich stehe zu dem General
und es gibt im Moment keine andere Alternative.

.....wie viele Stoerungen des oeffentlichen Lebens bis hin zu den zahlreichen Toten im Namen der Demokratie i

   

Und genau dieser, "Dein" GENERAL ist seit Jahren und bis heute zustaendig und verantwortlich
fuer die TAUSENDEN von TOTEN im Sueden !


Und was hat er erreicht ?   ???

Wann wird ER dafuer abgestraft ?   ???

Eben NIE ! Nie !

Dass er sich NACH seinem PUTSCH den PERSIL-Schein der UN-AN-TAST-BARKEIT gegeben hat    ;D

und

dass er sich mit dem KRIEGS-RECHT und jetzt auf ewig (?), mit dem ARTIKEL 44 nochmals "abgesichert" hat    ;D

muss dir doch zu denken geben, oder ?

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 22. Mai 2015, 09:50:12
@volkschoen

Wer verhindert denn,dass sich keine poltische Alternative heraus-
kristallisiert ?

Wer hat denn demokratische Prinzipien in diesem Land abgeschafft ?

Wer versucht denn,den status quo mit allen Mitteln einzuzementieren ?

Jede Regierung macht Fehler,doch das Regulativ namens freien Wahlen
wurde auf den St.Nimmerleinstag verschoben.Wenn die Regierung Yingluck
derart gravierende Fehler gemacht hat,haette man doch locker das eine
Jahr bis zu Wahl abwarten koennen,um sie dann abzuwaehlen.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 22. Mai 2015, 10:07:22
Wenn die Regierung Yingluck
derart gravierende Fehler gemacht hat,haette man doch locker das eine
Jahr bis zu Wahl abwarten koennen,um sie dann abzuwaehlen.

Jock
War da nicht was mit vorgezogenen Neuwahlen? Wurden aber ebenfalls "gelbdemokratisch" verhindert.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 22. Mai 2015, 10:10:06
Zitat
Und genau dieser, "Dein" GENERAL ist seit Jahren und bis heute zustaendig und verantwortlich
fuer die TAUSENDEN von TOTEN im Sueden !

joggi, eine militaerische Loesung ist im Sueden nicht moeglich, daher ist er seit einem Jahr politisch verantwortlich, dass dort nix? weitergeht.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 22. Mai 2015, 10:21:34
@volkschoen


Wenn die Regierung Yingluck derart gravierende Fehler gemacht hat,haette man doch locker das eine
Jahr bis zu Wahl abwarten koennen,um sie dann abzuwaehlen.

Jock

Oder man haette die Regierung schon damals ANKLAGEN koennen und bei einem "SCHULD-Spruch", einzelne Mitglieder,
eben die die SCHULDIG sind = absetzen !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 22. Mai 2015, 10:29:57


joggi, eine militaerische Loesung ist im Sueden nicht moeglich, daher ist er seit einem Jahr politisch verantwortlich, dass dort nix? weitergeht.

fr

Ja und nein.

Als Armee-Chef war er OBERSTER SICHERHEITS CHEF = verantwortlich.

Nun,
seit 1 Jahr nach deiner Ansicht erst verantwortlich, was hat er denn in diesem Jahr erreicht ?

Keine Toten mehr ?

Keine Bomben mehr ?

Alle leben da Unten in Frieden ?

Als es in den 6 Monaten der SUDEP-Unruhen ca. 100, oder 200 Tote gab, war das ein GRUND fuer den PUTSCH !?
Weil "ihm", dem GENERAL, seine Thais lieb und heilig waren.

Dass es aber jedes Jahr da "Unten" 1'000 oder mehr Tote gibt, ist KEIN Grund fuer einen PUTSCH ?

Wir alle wissen dass das Luegen, Intrigen, Machterhaltung und xxx ist !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 22. Mai 2015, 10:57:02
[

joggi, eine militaerische Loesung ist im Sueden nicht moeglich, daher ist er seit einem Jahr politisch verantwortlich, dass dort nix? weitergeht.

fr
Im Klartext: Er bekommt es weder so noch so gebacken (was zugegebenermassen auch nicht einfach ist)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 22. Mai 2015, 11:09:36
Zitat
seit 1 Jahr nach deiner Ansicht erst verantwortlich, was hat er denn in diesem Jahr erreicht ?
Genau so wenig wie die Vorgaengerregierungen.

Als Heereschef war er fuer den Terrorismus im Sueden nicht verantwortlich, der entstand durch falsche Handlungen und Entscheidungen von (ich schreibs jetzt in der Mehrzahl, damit. . . .) Politikern. Werde dir wohl nicht erklaeren muessen, dass gegen Terrorismus die oder eine Armee nichts ausrichten kann.
Im Sueden gibts ja nicht nur Terrorismus, sondern auch Gegenterrorismus (teilweise durch die Armee, hauptsaechlich aber durch "andere").

Am ehesten haette ich mir damals von Sonthi erwartet, dass er eine Loesung dieses Konflikts herbeifuehrt, aber leider.

Nicht mal Frau Yinglak als Verteidigungsminister hat was erreicht.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 22. Mai 2015, 11:56:49
Nun ja, wie es die dw schon schreibt, es soll dauerhaft ein Regime der alten Elite und Erzmonarchisten etabliert werden. Hoechstens noch erlaubt ist die Softversion in Form der Demokraten. Alles andere ist zu verhindern, sei es durch Putsch, rumdoktoren an der Verfassung, oder Gerichtsurteile. Der El Presidente ist da auch nur Ausfuehrendes Organ. Das Volk hat das zu akzeptieren ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 22. Mai 2015, 12:26:25
Der Unterschied zwischen
Zitat
Regime der alten Elite und Erzmonarchisten
und "unserer" Demokratie ist einzig und allein der, dass heutzutage die neuen Eliten die meisten Staaten dieser Welt infiltriert haben.
Das, was wir als Demokratie bezeichnen, kann man auch faschistisch nennen. Zwar demokratische Wahlen, wobei die oftmals a bissl manipuliert wurden, in weiterer Folge springen die Politkasperln aber nach den Vorgaben der Konzern- und Bankmafia zum Nachteil der normalen Menschen.

Die Regierung Prayuth koennte sicher erfolgreich sein, wenn ein paar wirkliche Experten einige Aenderungen im System vornehmen wuerden.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 22. Mai 2015, 12:48:00
Die Regierung Prayuth koennte sicher erfolgreich sein, wenn ein paar wirkliche Experten einige Aenderungen im System vornehmen wuerden.

Die grosse Frage: Will man das überhaupt?  :-X  {:}

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 22. Mai 2015, 12:53:37
Das bezweifle ich auch, sicher sind Experten im Bereich Wirtschaft, Bildung, Recht etc. NICHT in den Militaerkreisen zu finden ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 22. Mai 2015, 13:39:47
Die Wirtschaftspolitik macht an sich dieselbe Gang, die schon nach dem 2006 er Putsch äusserst mässig erfolgreich war.

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/t31.0-8/p640x640/11357122_10152949873043131_7962429437934233076_o.png)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 22. Mai 2015, 13:56:32
Hauptsache, es reicht noch zur Sebstbeweihraeucherung  C--

http://bangkokpost.com/news/politics/569255/pm-hails-regime-success-a-year-on


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 22. Mai 2015, 18:37:04
Thailands Polizei hat zum Jahrestag des Militärputsches kleinere Demonstrationen verhindert. In Bangkok wurden 13 Studenten vorübergehend festgenommen, die gegen die Militärherrschaft protestieren wollten

http://www.stern.de/politik/ausland/proteste-zum-jahrestag-des-militaerputsches-in-thailand-2195761.html (http://www.stern.de/politik/ausland/proteste-zum-jahrestag-des-militaerputsches-in-thailand-2195761.html)

Die Organisation Human Rights Watch prangerte die Verfolgung von Dissidenten, Zensur der Medien und das Verbot politischer Aktivitäten an. "Thailand ist eine politische Diktatur, die Macht liegt in den Händen eines einzigen Mannes", sagte Asien-Direktor Brad Adams.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2015, 00:45:41
Demo gegenüber vom MBK


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/1908374_10153237454131154_3745830639161586095_n.jpg?oh=f8b8476a5fc20459ff5d057e1d188881&oe=55FB08CF)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/1908214_10153237454146154_8914046079424657967_n.jpg?oh=87e758d69bdf67d04bf49a92cbd40d88&oe=55FD062B)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/t31.0-8/11051992_10152941456013106_4255525822135239227_o.jpg)


Das sieht eher nach DACHland aus :


(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xtp1/v/t1.0-9/11252403_724395861002686_159661656041248737_n.jpg?oh=a668c53f7b88948cfbd428df2ddc99e8&oe=560546F4&__gda__=1443115521_eb9fd1501824381a7ecf6f405c6d340e)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2015, 01:20:33
Irgendwelche Neuigkeiten von der "Jubiläumsansprache" ?   ???


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/t31.0-8/p720x720/11334108_10153237599086154_2961058500134627796_o.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 23. Mai 2015, 04:16:00
Einige Demonstranten-Bilder von heute (MBK ?)
Offenbar sind viele Zivilpolizisten im Einsatz oder STASI-Leute...?

http://www.ispacethailand.com/%E0%B8%81%E0%B8%B2%E0%B8%A3%E0%B9%80%E0%B8%A1%E0%B8%B7%E0%B8%AD%E0%B8%87/5950.html#prettyPhoto (http://www.ispacethailand.com/%E0%B8%81%E0%B8%B2%E0%B8%A3%E0%B9%80%E0%B8%A1%E0%B8%B7%E0%B8%AD%E0%B8%87/5950.html#prettyPhoto)


(https://pbs.twimg.com/media/CFnVQQXVAAEa0hk.jpg:large)

(http://www.ispacethailand.com/wp-content/uploads/2015/05/11312767_1267207579962865_4109798020190898257_o-300x197@2x.jpg)

(http://www.ispacethailand.com/wp-content/uploads/2015/05/11312937_1267207413296215_7473766168118669497_o-300x200@2x.jpg)

(http://www.ispacethailand.com/wp-content/uploads/2015/05/11350457_587886981352843_907993243010214361_n-300x225@2x.jpg)

(http://www.ispacethailand.com/wp-content/uploads/2015/05/10559849_936778376344138_2137053877376024041_n-300x225@2x.jpg)

(http://www.ispacethailand.com/wp-content/uploads/2015/05/10371487_936778206344155_3081489181383770979_n-300x225@2x.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2015, 04:20:05
(https://farm9.staticflickr.com/8837/17922972052_76695b7f1b_b.jpg)

und heute kamen noch einige neu dazu:

Auch in Khon Kaen

Video von der Festnahme:

https://www.facebook.com/100007994325715/videos/1610454659230996/

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11351473_1005968859428159_5679186618099297981_n.jpg?oh=a845d1edaa1dfb1b9c4b2645a381a520&oe=55FD4328)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11351330_1005968829428162_2012854256721262049_n.jpg?oh=5e33303d4047ad2aada216e35d0148f9&oe=56011E56)


Videos von den Protesten in BKK:


https://www.youtube.com/watch?v=s87DYeigWu4

https://www.facebook.com/300084093490011/videos/vb.300084093490011/455005171331235

Paris:


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/11219373_880422562013776_5981695500560621053_n.jpg?oh=75d7a351b366b2ed0fb4d79c57ffb9c5&oe=55CE4201)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2015, 06:07:11
(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/t31.0-8/p640x640/885522_897802396929571_2103418606721437083_o.jpg)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11110520_785494618232390_9132021063517526375_n.jpg?oh=5c1dd4e1fa22e7404a3a6acd744b7afd&oe=55BF0FF7)


(https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/11167697_374284596103076_2096684704094530899_n.jpg?oh=c2fae470897584996b3fd627d067a621&oe=55C42CCB&__gda__=1439177331_a4ae99dc25a90282be6181c64845d043)

33 students (27 males and six females) are arrested in Bangkok, seven (all males) in Khon Kaen for defying a ban against political gathering. A couple of students in Bangkok were injured during the attempt to break the sit-in. According to Netiwit, one of the student activists who is also arrested, the police used leather belt to tie their hands and drag them on the floor. One was apparently charged with Taser and injured. He was left unattended by medics in the Pathumwan police station.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: TeigerWutz am 23. Mai 2015, 06:40:12
@ namtok

D A N K E 

LG TW
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 23. Mai 2015, 10:02:48

Ich stehe zu dem General und es gibt im Moment keine andere Alternative.
 

Du meinst gut so, dass sie diese THAI's, die Gestern ihre Meinung aeussern wollten, auch wegsperren.

Du meinst gut so, dass sie die (freie ?) PRESSE flach halten.

Du meinst gut so, dass sie, nach "PEACE TV", den naechsten (freien ?) Sender abschalten.

Erzeugt man so RUHE ?

Du denkst es ist RUHIG ?

Soll sich das was jetzt "stattfindet" einreihen in :

- NAZI / SS
- STASI
- NORDKOREA

Ruhe ist, wenn jeder in FRIEDE, WUERDE und ANSTAND leben kann.

Die "andere" RUHE ist :

- Finger abhacken, damit Keiner was Falsches schreiben kann

- Zungen abschneiden, damit Keiner was Falsches sagen kann

- Beine amputieren, damit Keiner auf einen Platz laufen kann um zu demonstrieren

Soll es so weit kommen ?

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Take off am 23. Mai 2015, 10:13:57
Mein Gott Joggi,

mit Dir würde ich nicht wirklich gern diskutieren wollen.

Irgendwie tust Du mir leid !

Take off
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 23. Mai 2015, 10:19:25
Mit Verlaub.

Der Nazihammer wird von jenen am oeftesten herangezogen, die keine Meinung, ausser die eigene, akzeptieren. Und selbstverstaendlich nicht den geringsten Schimmer ueber die seinerzeitigen Nazis haben.
Gegen den BND war die Stasi ein Kindergartenverein. Gegen die NSA ein Kirchenchorverein.
Von Nordkorea kennt man nix, ausser die Greuelmaerchen der MM. Zum Beispiel dass Eltern ihre Babys schlachten und grillen, um nicht verhungern zu muessen.

Ruhe ist JETZT, jeder kann in FRIEDE, WUERDE und ANSTAND leben.

Ueber das weitere Geschriebene kann man nur den Kopf schuetteln.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 23. Mai 2015, 10:25:16


Ruhe ist JETZT, jeder kann in FRIEDE, WUERDE und ANSTAND leben.

Ueber das weitere Geschriebene kann man nur den Kopf schuetteln.

fr

Eine Ruhe, die ueber Machtmisbrauch und Rechtsbeugung aufrecht erhalten wird.
Wenn dir das so gefaellt @franzi, ist doch immehin fuer dich alles in Butter.  {[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 23. Mai 2015, 10:35:21
Ja, alles in Butter ;}

Fuer mich als Gast, der hier sowieso nix zu melden hat, das Wichtigste.

Und ob Machtmissbrauch unter der Glocke der Demokratie oder Diktatur erfolgt, ist mir schnurzegal.

Hauptsache

Zitat
Ruhe ist JETZT, jeder kann in FRIEDE, WUERDE und ANSTAND leben.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: lowtar am 23. Mai 2015, 10:41:48
Ruhe ist JETZT, jeder kann in FRIEDE, WUERDE und ANSTAND leben.

Ueber das weitere Geschriebene kann man nur den Kopf schuetteln.

So ist es.
Leider ist es beim derzeitigen Stand der Politik in THA nicht anders möglich.

Eine Ruhe, die ueber Machtmisbrauch und Rechtsbeugung aufrecht erhalten wird.

Da scheint jemand wohl noch in der Zeit von vor 10 Jahren gefangen zu sein,
als es gang und gebe war, oppositionelle Medien dauerhaft aus dem Verkehr zu ziehen
und politische Gegner zu Drogenhändlern zu erklären und über den Haufen zu schießen.

Natürlich alles im Namen der Demokratie.

 {[ {[ {[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 23. Mai 2015, 10:47:55
Die Thai Politik ist für mich un-sediert genauso schwer zu ertragen

wie die Deutsche und Europäische ... da sie mich als Farang aber

auch nach dem x ten Putsch mit nichten tangiert in meinem Dasein hier ,

ausser , das sie den Thai`s an ihrer  lieb gewordenen 30 THB KV rumdoktern

was soll`s .  
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Rangwahn am 23. Mai 2015, 10:57:52


Da scheint jemand wohl noch in der Zeit von vor 10 Jahren gefangen zu sein,
als es gang und gebe war, oppositionelle Medien dauerhaft aus dem Verkehr zu ziehen
und politische Gegner zu Drogenhändlern zu erklären und über den Haufen zu schießen.

Natürlich alles im Namen der Demokratie.



Es gibt also doch noch Realisten unter den Tiplern  {*


 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 23. Mai 2015, 11:08:52
[
Da scheint jemand wohl noch in der Zeit von vor 10 Jahren gefangen zu sein,

 {[ {[ {[

Eigentlich reicht es mir ein gutes Jahr zurueckzublicken.
Argumentationen nach dem Motto "ich kenn ne Frau, die is noch viel dicker" finde ich wenig hilfreich.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 23. Mai 2015, 12:18:15
Gegen den BND war die Stasi ein Kindergartenverein.

Hat etwa der BND tausende Menschen hinrichten, ermorden, in grausame Haftanstalten stecken, oder erschlagen lassen?
Nein, das alles hat aber die Stasi gemacht und ich selbst musste einen Freund beerdigen, den die Stasi erschlagen hatte.
Ich selbst wurde in Stasi-Haft gedemütigt, erniedrigt, gefoltert und fühlte die kalte, durchgeladene Waffe am Kopf.

Was du da schreibst, beleidigt nicht nur mich auf das Tiefste, sondern alle, die unter dem Joch der Stasi gelitten haben.
Du verhöhnst die Opfer! Was masst du dir an, was bildest du dir ein, solch eine unglaubliche Unverschämtheit zu schreiben?

Ich habe dich im Forum mehrfach verteidigt, weil ich deine ehrliche Art schätzte. Aber inzwischen bist du nur noch eine Schande!

 {/ {/ {/ {/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 23. Mai 2015, 12:56:26
Was die Überwachung und die Millionen fache Verletzung verbriefter Rechte der

Bürger anbelangt und dies und nichts anderes hat der Franzi gemeint hat er recht .

Die Stasi war aber im Vergleich zu Deinen so hoch gepriesenen Freunden der anderen

Feldpost Nummer dem Mossad und der CIA ein  Mädchen Gesangsverein !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 23. Mai 2015, 13:27:29
Alex, bist mir zuvorgekommen. Genau das
Zitat
Was die Überwachung und die Millionen fache Verletzung verbriefter Rechte der Bürger anbelangt und dies und nichts anderes hat der Franzi gemeint hat er recht .
habe ich gemeint. Haette der Tommi aber, wenn er wollte, schon ueberreissen koennen, da ich die NSA auch angefuehrt habe. Und von der ist zumindest mir nicht bekannt, dass sie anderes als Ueberwachungen und Netzspionage durchfuehrt.

@Tommi,
Zitat
Aber inzwischen bist du nur noch eine Schande!
fuer wen denn, fuer die, die nicht deiner oder meiner Meinung sind?

fr


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 23. Mai 2015, 14:53:09
Mein Gott Joggi,

Irgendwie tust Du mir leid !

Take off

Das ist eine der duemmsten Aussagen, die man in Foren oft lesen kann  !

Warum soll ich dir leid tun ?

Weil ich anderer Meinung bin ?

Und diskutieren mit mir ?

= musst du nicht. Brauche ich nicht.

Nicht ueber SPARGEL und nicht darueber dass es bei CASA PASCAL "leer" ist.

Ist es nicht. Habe ich dir doch geschrieben.

Wir waren heute von 12.00 bis 14.00 Uhr wieder da.  Habe die Anderen nicht gezaehlt.  So gegen 30 waren es schon.

Eine nette (aeltere) Schweizerin (81), hat frueher ECHT bei der SWISSAIR gearbeite, war dabei, es hat ihr rundum gefallen.

Sie hat mich fuer naechstens, am Abend eingeladen, ab KARTE, wo es teuer wird.

Also verschenke dein MIT-LEID an andere, solche die es verdient haben.

Kranke
Arme
Hungernde

Mich musst du NICHT beruecksichtigen.

OK ?!

 8)   C--    [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jorges am 23. Mai 2015, 15:42:00
Mein Gott Joggi,

mit Dir würde ich nicht wirklich gern diskutieren wollen.

Irgendwie tust Du mir leid !

Take off

Dafuer kriegste von mir den  {:} des Monats.

 :)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 23. Mai 2015, 18:26:13
Ich stehe zu dem General und es gibt im Moment keine andere Alternative.

Auch die ehemalige FDJ-Sekretärin für Propaganda & Agitation Merkel, labert von alternativloser Politik... --C


Die Stasi war aber im Vergleich zu Deinen so hoch gepriesenen Freunden der anderen
Feldpost Nummer dem Mossad und der CIA ein  Mädchen Gesangsverein !

Oh, oh, oh...Äpfel mit Birnen vergleiche, nur soviel, die STASI hatte über 16 Millionen Menschen, 40 Jahre lang ihrer Freiheit beraubt. >:
 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2015, 19:27:16
Vorhin in Chiangmai :


https://www.facebook.com/101103126670529/videos/801545393292962/

P.S: Für euren Offtopic :-X gibt es genügend andere Themen im Forum !

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2015, 19:41:20
Die ersten Studenten wurden wieder freigelassen.


Elektroschocker ?

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/10501786_372450099632834_322422018473356769_n.jpg?oh=ecdba39f87b5b73c5574f81ad3938820&oe=55CB2AA0)


Ramkhamhaeng - Uni :

(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfp1/t31.0-8/p960x960/10982184_1266919459991677_2078914607379295495_o.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jorges am 23. Mai 2015, 19:58:02

Ruhe ist JETZT, jeder kann in FRIEDE, WUERDE und ANSTAND leben


Haette Prayuth seinen eigentlichen Job ernst genommen, und fuer Frieden auf Bangkoks Strassen gesorgt, waere nun ein Wuerdiges und Anstaendiges leben auch fuer die mittlere und untere Gesellschaftsschicht drin.

Die Realitaet sieht leider ganz anders aus.   :'(

 --C
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 23. Mai 2015, 22:39:44
Die Stasi war aber im Vergleich zu Deinen so hoch gepriesenen Freunden der anderen
Feldpost Nummer dem Mossad und der CIA ein  Mädchen Gesangsverein !
Oh, oh, oh...Äpfel mit Birnen vergleiche, nur soviel, die STASI hatte über 16 Millionen Menschen, 40 Jahre lang ihrer Freiheit beraubt. >:

Die Stasi war ein eiskalter Killer-Trupp, genau wie der Drecksverein von Putin, der KGB.
Wenn man also den Kriegsverbrecher Putin mag, fällt es schwer, die Stasi zu tadeln.

Schon klar, wenn auch unsäglich peinlich und Menschen (Opfer) verachtend. >:

Und Alex, hat die Pattaya-Erfindermesse wieder geöffnet? Du unterstellst mir bitte keine Freunde, die ich
nicht selber so nenne. Aber ich kann dir eines sagen - im Zweifel wähle ich sicher das absolut kleinere Übel.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 23. Mai 2015, 23:00:23
Der feste Griff des Generals

Ein Jahr nach dem Militärputsch hat sich nicht nur die Menschenrechtslage in Thailand verschlechtert. Auch der Tourismus und die Wirtschaft leiden. Der Regierungschef sieht darin aber kein Problem.

http://www.nzz.ch/international/der-feste-griff-des-zufriedenen-generals-1.18547420 (http://www.nzz.ch/international/der-feste-griff-des-zufriedenen-generals-1.18547420)

Kurz nach 18 Uhr tauchen mehrere Studentinnen und Studenten auf. Sie formen einen Halbkreis und halten Uhren in die Höhe. Einer von ihnen hält ein Transparent, auf dem zu lesen ist: «Die Macht des Volkes ist stärker als die Personen, die an der Macht sind.» Die jungen Menschen riskieren damit eine Menge: Unter den geltenden Ermächtigungsgesetzen, mit denen sich die Militär-Junta kürzlich die absolute Macht im Staat gesichert hat, sind Versammlungen von fünf oder mehr Personen verboten.

Immer mehr Studenten kommen hinzu. Sie marschieren durch die Absperrung auf den Platz. Es ist schon jetzt der grösste Protest gegen das Militärregime seit Monaten. Als Männer in Zivilkleidung und Polizisten in die Studentengruppe preschen und versuchen, Einzelne herauszuziehen, kommt es zu Raufereien.

(http://images.nzz.ch/eos/v2/image/view/1240/-/text/inset/7a866573/1.18547450/1432298496/thailand.jpg)
Ein Jahr nach dem Putsch werden Demokratie-Aktivisten in Bangkok verhaftet. (Bild: EPA)

Gerangel und Festnahmen

Die Studenten setzen sich im Kreis auf den Boden. Vor ihnen liegen zwei Müllbeutel, auf denen «menschlicher Abfall» steht. Die Formulierung bezieht sich auf eine Äusserung, zu der sich der selbsternannte Regierungschef, der General Prayuth Chan-ocha kürzlich hinreissen liess. Er nannte seine Gegner «menschlicher Abfall».

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 23. Mai 2015, 23:11:05
Ich stell's einfach mal unkommentiert rein:

http://bigstory.ap.org/urn:publicid:ap.org:4fa213ed19fd479f94cfbf5c9583059c
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 24. Mai 2015, 01:20:37
Kommentar: Diktaturen sind hartnäckig

Seit einem Jahr herrscht in Thailand eine Militärjunta. Die Diktatur hat das Land immer fester im Griff. Es wird höchste Zeit, sich zu wehren, meint Rodion Ebbighausen.

Der vom Militär einberufene und dominierte Nationale Rat für Frieden und Ordnung (NCPO) soll eine neue Verfassung schreiben. Doch die Gesetze des Rates untergraben systematisch die bis zum Putsch erzielten demokratischen Errungenschaften des Landes. Das System war nicht perfekt, ermöglichte aber dem ganzen Volk am politischen Prozess teilzuhaben. Thailand galt deshalb einst als Vorreiter der Demokratie in Südostasien. Das ist jetzt nicht mehr so.

http://www.dw.de/kommentar-diktaturen-sind-hartn%C3%A4ckig/a-18462892 (http://www.dw.de/kommentar-diktaturen-sind-hartn%C3%A4ckig/a-18462892)


Auszug von Lesermeinungen:
Also dass Sonnenschirme und Liegen an Thailands Stränden verboten wurden, hat mich wirklich schockiert! Was für ein Land! Das geht ja wohl gar nicht! Wo kommen wir denn hin, wenn sich der beleibte Westler aufs schnöde Handtuch legen muss. Unvorstellbar! Da zeigt die Diktatur ihr wahres Gesicht!
Nein, wenn nur hübsch Ruhe herrscht, lässt es sich als Ausländer doch prima bei den freundlichen Thais leben. Was brauchen die schon Meinungs- oder Pressefreiheit. Die sollen lecker kochen, freundlich grinsen und bloß nicht wieder demonstrieren. Denn wenn es den Westler mal zu heikel wird, ja dann geht´s eben mit dem Flieger zurück in die Heimat, ist doch deren Problem!
Es geht doch nicht darum, dem korrupten Shinawatra-Clan nachzuheulen, sondern einer der wenigen Demokratien in der Region eine Zukunft ohne Militärherrschaft zu ermöglichen. Freiheit statt Klientelpolitik. Ist zwar mühsam, lohnt sich aber!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 24. Mai 2015, 08:50:30
Elektroschocker ?

Sicher gestolpert und die Treppe heruntergefallen - immer so ungeschickt die Studies.
Das hat er/sie auch sicher dem betreffenden Beamten schriftlich bestätigt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 24. Mai 2015, 10:29:30
http://www.tagesanzeiger.ch/digital/internet/Mit-crowdmapping-gegen-die-Mafia/story/28127499

Gilt auch hier in THAILAND.

Man muss nur das Wort MAFIA ersetzen gegen :

- KORRUPTION

- MILITAER-REGIERUNG

- UNTERDRUECKUNG

Neue Technologien gegen alte Saecke die an der Macht kleben.

 8)   C--   [-] 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 24. Mai 2015, 11:36:03
Zitat
Bangkok. Am Freitag antworte General Prayuth auf Thaksins Vorwürfe, dass er zusammen mit einem Geheimrat den Militärputsch geplant und ausgeführt habe. Nur er alleine hätte die Entscheidung getroffen, betonte Premierminister Prayuth.

„Ich habe diese Entscheidung vollkommen alleine getroffen und dabei mein Leben riskiert“, sagte Prayuth gegenüber der Presse. „Niemand hat mir den Staatstreich befohlen oder mich dazu aufgefordert. Noch nicht einmal meine Familie wusste davon“, betonte er.

http://thailandtip.info/2015/05/23/prayuth-wehrt-sich-gegen-die-vorwuerfe-von-thaksin/ (http://thailandtip.info/2015/05/23/prayuth-wehrt-sich-gegen-die-vorwuerfe-von-thaksin/)

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 24. Mai 2015, 11:52:49
„Ich habe diese Entscheidung vollkommen alleine getroffen und dabei mein Leben riskiert“, sagte Prayuth gegenüber der Presse.
Ja wenn das so ist, dann wollen wir mal alle schoen dankbar sein.  ;D


„Ich gebe zu, dass der Putsch nicht unbedingt das richtige war. Aber wenn ich die Probleme weiter ignoriert hätte, wäre das Land zusammengebrochen“.
Den Deppen beizeiten von der Strasse geholt, oder geltendem Recht Nachdruck zu verleihen, waeren brauchbare Alternativen gewesen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 24. Mai 2015, 12:34:24
Gab es die damals geltende Verfassung her,dass die Armee in die innen-
politische Situation eingreift ?

Wenn Nein,dann waere die Aufloesung bzw. Kanalisation der Protestmaersche
des Herrn Suthep Aufgabe der Polizei gewesen.

Herr Prayuth  haette demzufolge gar nicht eingreifen duerfen,bestensfalls
als Assistenz zur Unterstuetzung der Polizei.

In westlich orientierten Demokratien untersteht die Armee der Regierung
bzw. dem Parlament.Wenn man es allerdings zulaesst,dass die Armee ein
Staat im Staate ist,darf man sich nicht wundern,wenn es zu Zustaenden
kommt,die jetzt herrschen.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jorges am 24. Mai 2015, 13:43:21
Gab es die damals geltende Verfassung her,dass die Armee in die innen-
politische Situation eingreift ?

Wenn Nein,dann waere die Aufloesung bzw. Kanalisation der Protestmaersche
des Herrn Suthep Aufgabe der Polizei gewesen.

Herr Prayuth  haette demzufolge gar nicht eingreifen duerfen,bestensfalls
als Assistenz zur Unterstuetzung der Polizei.

In westlich orientierten Demokratien untersteht die Armee der Regierung
bzw. dem Parlament.Wenn man es allerdings zulaesst,dass die Armee ein
Staat im Staate ist,darf man sich nicht wundern,wenn es zu Zustaenden
kommt,die jetzt herrschen.

Jock

Wie auch immer, Prayuth haette Suthep nur einmal anbellen muessen, und er waere ein paar Monate vorher im Tempel gelandet.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 24. Mai 2015, 14:08:31
@franzi

Zitat:" ..ich habe mein Leben riskiert...nicht einmal meine Familie wusste
          davon"

Wie sind diese Aussprueche zu verstehen ? Hat er wirklich so viel Angst vor
seiner Frau ?

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 24. Mai 2015, 14:13:28
@franzi

Zitat:" ..ich habe mein Leben riskiert...""
Jock

Als Maertyrer haette er meine Sympathie ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 24. Mai 2015, 14:16:01
Wie auch immer, Prayuth haette Suthep nur einmal anbellen muessen, und er waere ein paar Monate vorher im Tempel gelandet.

Du wagst es logisch zu denken? Ja, bist du denn des Teufels?  ;D ;)

Aber im Ernst ... die Dinge liegen sonnenklar auf der Hand. Wer
das nicht sieht, will es nicht sehen. Ich gebe dir zu 100% Recht.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 24. Mai 2015, 15:43:35
Zitat
Bangkok. Am Freitag antworte General Prayuth auf Thaksins Vorwürfe, dass er zusammen mit einem Geheimrat den Militärputsch geplant und ausgeführt habe. Nur er alleine hätte die Entscheidung getroffen, betonte Premierminister Prayuth.

„Ich habe diese Entscheidung vollkommen alleine getroffen und dabei mein Leben riskiert“, sagte Prayuth gegenüber der Presse. „Niemand hat mir den Staatstreich befohlen oder mich dazu aufgefordert. Noch nicht einmal meine Familie wusste davon“, betonte er.

http://thailandtip.info/2015/05/23/prayuth-wehrt-sich-gegen-die-vorwuerfe-von-thaksin/ (http://thailandtip.info/2015/05/23/prayuth-wehrt-sich-gegen-die-vorwuerfe-von-thaksin/)

fr

Ich habe das hier eingestellt, weil es nicht schadet, die deutschsprachige neue Tip"zeitung" zu verlinken.
Vollkommen wertfrei.
Ueberdies ist mir bekannt, dass viele den Herrn Prayuth moegen. Und wies so ist bei Politkern, einige nicht.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 24. Mai 2015, 15:56:47
Ueberdies ist mir bekannt, dass viele den Herrn Prayuth moegen. Und wies so ist bei Politkern, einige nicht.

Oops Franzi, da hast du dich wohl vertippfehlert - soll sicher heißen:

Ueberdies ist mir bekannt, dass einige den Herrn Prayuth moegen. Und wies so ist bei Politkern, viele nicht.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 24. Mai 2015, 15:57:36
Ueberdies ist mir bekannt, dass viele den Herrn Prayuth moegen.

Grundkurs:  Thai  -  Deutsch

Lektion 1:     Mia  - viele
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 24. Mai 2015, 20:57:23

Ueberdies ist mir bekannt, dass viele den Herrn Prayuth moegen. Und wies so ist bei Politkern, einige nicht.



General  Prayuth wich kurz von seinem Skript ab und fragte die Abgeordneten um Applaus für seine Leistung in vergangenen Jahr.  


Gen. Prayuth also veered off his script to suddenly ask the NLA to applaud his performance over the past year.

"Am I good? If you think I'm good, give me some applause," Gen. Prayuth said. The NLA members dutifully complied.



(Aus der "Haushaltsdebatte" fürs Budget des nächsten Jahres)


Education, Interior, and Defense Spending Top 2016 Budget

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1432272761


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 24. Mai 2015, 21:45:47
"Am I good? If you think I'm good, give me some applause," Gen. Prayuth said. The NLA members dutifully complied. [/i]

(http://img.geocaching.com/cache/7e70f421-c832-4b85-8c04-96f37773cb39.jpg?rnd=0.7506526)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 24. Mai 2015, 23:59:15
Zitat
General  Prayuth wich kurz von seinem Skript ab und fragte die Abgeordneten um Applaus für seine Leistung in vergangenen Jahr.  

Wäre der verbeamtete General bei einer Privatfirma tätig gewesen, hätten man ihn schon längst wg. Schlechtleistung fristlos entlassen und im Arbeitszeugnis würde folgendes stehen: "Prayuth hatte sich stets bemüht"... :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 25. Mai 2015, 03:56:33
In dem Demotrubel zum Putschjahrestag wäre diese Meldung fast untergegangen:


Die Gruppe "Resistant Citizen" marschierte zum Strafgerichtshof, um eine Anzeige wegen Putsch und Verfassungsbruch gegen Prayuth und andere Juntaangehörige nach § 113 (Hochverrat) einzureichen, worauf die Todesstrafe steht.

Das Gericht wird am 29. entscheiden, ob es den Fall annimmt.    :-)


In the lawsuit they accuse Prime Minister General Prayut Chan-o-cha and other junta leaders of violating Article 113 of the Criminal Act by staging the coup on May 22 last year and throwing out the 2007 Constitution, which they said was punishable by death. The three were later released without charge.

The Criminal Court scheduled a hearing on May 29 to rule on whether to accept the case.



http://www.nationmultimedia.com/politics/Dozens-arrested-in-anti-coup-protests-in-Bangkok-K-30260790.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 25. Mai 2015, 05:17:39
Fast übersehen, Schlussatz in obigem Artikel

Applaus die zweite:


Als die Parlamentssitzung zu Ende ging, bat der Parlamentspräsident die Abgeordeten um eine weitere Applausrunde als "Zugabe", um ihren Dank für Prayuth auszudrücken


As the session was wrapping up around 7 pm, NLA chairman Pornpetch Wichitcholchai asked the lawmakers to give another round of applause to show their "honor and thanks" to Gen. Prayuth.



Das Budget erhöhte sich auf 2,72 Billionen Baht, davon sind vorausslichtlich 2,33 durch Steuereinnahmen gedeckt, die verbleibenden 390 Milliarden werden durch Neuverschuldung finanziert, eine Steigerung von 56 % zum Vorjahr. Die grösste Prozentuale Steigerung gibt es wenig überraschend beim Verteidigungsetat, der auf 207 Mrd stieg, im letzten Thaksinjahr waren es noch weniger als 100 Mrd.

http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-05-21/thailand-budget-proposes-more-investment-spending-to-spur-growth
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 25. Mai 2015, 06:38:27
Zitat
Die grösste Prozentuale Steigerung gibt es wenig überraschend beim Verteidigungsetat, der auf 207 Mrd stieg, im letzten Thaksinjahr waren es noch weniger als 100 Mrd.

Die ganzen Unterdrückungsmaßnahmen und Happenings gegenüber der Bevölkerung,
durch das Militär/Polizei/Verwaltung müssen ja finanziert werden.  {[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 25. Mai 2015, 10:04:33
Die ganzen Unterdrückungsmaßnahmen und Happenings gegenüber der Bevölkerung,
durch das Militär/Polizei/Verwaltung müssen ja finanziert werden.  {[

Natürlich! Die gelbe Elite muss gegen das gemeine Volk verteidigt werden - koste es was es wolle.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 25. Mai 2015, 10:48:13
@namtok

Die 390 Mrd. THB die am internationalen Geldmarkt aufgetrieben werden
muessen,entsprechen etwa 10 Mrd. Euro.

Wie man weiss,ist Geld derzeit so guenstig wie kaum zuvor und die thai-
laendische Regierung nuetzt das aus.

Weiter unten wird darauf hingewiesen,dass der Verteidigungsetat auf 207 Mrd.
THB aufgestockt werden soll.

Da kann man jetzt fragen wieso ?

Ist ein Modernisierungsschub notwendig ?
Ist das Bedrohungsszenario von Aussen groesser geworden ?
Wird aus innenpolitischen Gruenden die Armee(durch neues Kriegsmaterial)
ruhiggestellt ?

Schade,dass die oesterreichische Waffenindustrie von den Zukaeufen nicht
mehr profitieren kann. Die GNH 45 sind restlos ausverkauft,gerade noch bei
der "Glock"- Pistole und bei der Haflingerzucht,sind ein paar Chancen da.

Jock



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 25. Mai 2015, 11:10:15
Wie man weiss,ist Geld derzeit so guenstig wie kaum zuvor und die thailaendische Regierung nuetzt das aus.

Du meinst, eine hohe Mehrverschuldung (besonders für die Armee) sei ein einträgliches Geschäft
für Thailand und im Grunde positiv zu werten? Staats-Ökonomen sind durchaus (manchmal) für
weitere Schulden, wenn dadurch die Wirtschaft gestärkt wird. Wenn ausgerechnet  JETZT heftig in
die Armee Thailands investiert wird, kann man wohl eindeutig von "Schuss nicht gehört" sprechen.

Zugegeben, P. hat nie versprochen Thailands Volk reicher zu machen, nur glücklicher. Das muss am
Namen P. liegen ... immer mehr Armut, immer mehr Isolation, aber kostbares Kriegsgerät anschaffen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 25. Mai 2015, 11:52:02
@Tommi

So ist es doch nicht,dass von der Neuverschuldung alles ins
Militaerbudget fliesst.

Der Militaeretat erhoeht sich 193 auf 207,also um 14 Mrd THB.

Die Erhoehung der Staatsschulden sollen um 350 Mrd.THB ansteigen.

Jock

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 25. Mai 2015, 12:05:27
Fast übersehen, Schlussatz in obigem Artikel


Die grösste Prozentuale Steigerung gibt es wenig überraschend beim Verteidigungsetat, der auf 207 Mrd stieg,
im letzten Thaksinjahr waren es noch weniger als 100 Mrd.

http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-05-21/thailand-budget-proposes-more-investment-spending-to-spur-growth


Allein dieser Unterschied sollte doch zu denken geben.    ;]

Im Sommer 2000, vor den Wahlen, sagte THAKSIN, wenn er gewaehlt wird, werde er das ARMEE-Budget "einfrieren".

Auch dieser Umstand hat zu seiner "Abloesung" gefuehrt.

Das er damals die ARMEE nicht "belohnt" und "gehaetschelt" hat, spricht fuer ihn.    {*

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 25. Mai 2015, 18:37:47
(Bitte löschen falls es die Meldung bereits in einem anderen Thread gibt) :-)

----
----

Thailand fordert sofortigen Abzug des US-Militärs von Phuket

Thailand hat vom Pentagon gefordert, die amerikanischen Kampfjets und Soldaten, die auf der Insel Phuket stationiert sind, innerhalb von fünf Tagen abzuziehen.
Damit lehnte der südostasiatische Staat die Bitte des US-Militärs um eine längere Präsenz ab, wie die Zeitung Bangkok Post am Sonntag unter Hinweis auf Militärkreise in Bangkok berichtet. Die US-Luftwaffe hatte in der Region die U-Boot-Jagd geübt...


Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20150524/302467032.html#ixzz3b9K44An9
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 25. Mai 2015, 19:17:44
Geht das unter : 

"Denn sie wissen nicht was sie tun ?"   

Wechsel von  USA zu CHINA und NORD-KOREA ?

Ob das gut geht ?   ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 25. Mai 2015, 19:36:35
(Bitte löschen falls es die Meldung bereits in einem anderen Thread gibt) :-)

Sogar zweimal, unter anderem mit gleichem Link von deinem speziellen Freund  {-- aber wegen der Aktualität bleibt das erstmal stehen


Falls es jemanden interessiert:  Prayuth hielt eine 2 stündige Rede über Monarchie, Intelligenz der Thais und Studentenproteste gegen ihn


Prayuth on Anti-Monarchy Plot, the 'Two Types of Thai People,' and Student Activists

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1432534166
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 25. Mai 2015, 20:31:34
Wechsel von  USA zu CHINA und NORD-KOREA ? Ob das gut geht ?   ???

Und Russland nicht zu vergessen. Bald arbeitet Khun Thai nur noch mit chinesischem Hochleistungs-Werkzeug
und zum Lohn gibt es ein Einweckglas Kaviar dazu, frisch vom Asowschen Meer. Die Wegwerf-Computer kommen
dann vermutlich aus Pjöngjang - rosige Aussichten. Die Touristen-Branche macht es schon mal vor. Alles wird gut!

 C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 25. Mai 2015, 20:35:04
Prayuth hielt eine 2 stündige Rede über Monarchie, Intelligenz der Thais und Studentenproteste gegen ihn.

Alle Achtung, ganze 118 Minuten über die Monarchie und über Studentenproteste zu sprechen - Hut ab! ]-[



PS: Bitte kein Missverständnis, ich halte die Thais grundsätzlich für sehr intelligent, nur wird diese
"Denkvoraussetzung" nicht sonderlich gefördert. Die Frage, warum das so ist, scheint mir zu leicht.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 25. Mai 2015, 20:50:38
Wechsel von  USA zu CHINA und NORD-KOREA ? Ob das gut geht ?   ???

Und Russland nicht zu vergessen

Das würde ich nicht so ideologisch sehen, reine Weltpolitik, die machen das nur um die Amis zu ärgern. Thaksin und Yingluck konnten vorher auch gut mit Putin und den Chinesen, letztere fahren noch offensichticher zweigleisig (siehe YL - Thread)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/10502018_1595502600739392_8399743621424744052_n.jpg?oh=937757c5b5e23e1b9b2b6422f17688eb&oe=55F922B4)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 25. Mai 2015, 21:17:02
Bericht eines Teilnehmers


Memo of a student “before a 10 hour detention on 22 May 2015”

http://prachatai.org/english/node/5092


Sein Kumpel "Dave", den er erwähnt, konnte offenbar inzwischen das Krankenhaus verlassen

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/983818_872157722844231_2220146257403899184_n.jpg?oh=b370f314d4f066aa9a18d9cc96cb0bdc&oe=55FC539C)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 25. Mai 2015, 21:32:42
Das würde ich nicht so ideologisch sehen, reine Weltpolitik, die machen das nur um die Amis zu ärgern. Thaksin und Yingluck konnten vorher auch gut mit Putin und den Chinesen, letztere fahren noch offensichticher zweigleisig (siehe YL - Thread)

Bei Lichte betrachtet wird das natürlich so sein, dem kann ich mich durchaus anschliessen. ;}

Ich spannte nur zu gern den Faden von @joggi weiter und das ich gern ein wenig überspitze,
wird mir noch einmal die "Lizenz zum Kitzeln" kosten. Ein Familienmitglied ist dabei schon auf
der Strecke geblieben - verblichen auf dem Meeresgrund ...
Ach, du kennst ja sein hartes Schicksal. :-) ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 25. Mai 2015, 21:56:32
Alle Achtung, ganze 118 Minuten über die Monarchie und über Studentenproteste zu sprechen - Hut ab! ]-[
Hoffentlich hast Du auch die Zeit für den befohlenen Applaus abgezogen.
...und mit "Hut ab" denkst Du doch an etwas Besonderes, was da raus rieseln könnte, oder?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 25. Mai 2015, 22:21:32
Hoffentlich hast Du auch die Zeit für den befohlenen Applaus abgezogen.
...und mit "Hut ab" denkst Du doch an etwas Besonderes, was da raus rieseln könnte, oder?

Mist, ich wusste doch, ich bin kein Mathematik-Genie.
Und nein, daran dachte ich nicht ... aber jetzt schon.
Ich persönlich trage ja keine Hüte, aber ich kenne einen ... :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. Mai 2015, 00:17:39
Wieviele Minuten auch immer, der Redeabschnitt, welcher der Demokratie gewidmet war ( am Ende des Artikels)

We are being pressured to turn our country into a democracy. I have explained to them that today we are even more democratic than they are

lässt sich wesentlich kürzer zusammenfassen...  ]-[

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11329986_10153204742961622_7164452375132977864_n.jpg?oh=39e4c9ff5821b845ed3ba67b353470c1&oe=56025B3D)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. Mai 2015, 04:13:49
 

Wechsel von  USA zu CHINA und NORD-KOREA ?


Die Fidschi - Inseln nicht vergessen.

Prayuth bat um deren Unterstützung bei der Bewerbung um einen zeitweisen Sitz im UN - Sicherheitsrat. Auch die Handelsbeziehungen mit diesem weltpolitischen Schwergewicht sollen ausgebaut werden

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Prayut-looks-to-Fiji-PM-for-backup-in-UN-bid-30260888.html


Armeechef Udomdet  behauptete, es wäre keine Gewalt gegen protestierende Studenten eingesetzt worden:


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Udomdej-says-officials-did-not-use-violence-agains-30260883.html


Video dazu:

https://www.facebook.com/TheDemocracyLovingThaiAssociation.of.IL.USA/videos/473008756183051/

In Bangkok waren es Soldaten in Zivil, in Chiang Mai fand der heldenhafte Armeeeinsatz in Uniform statt:

https://www.facebook.com/prettyboy80/videos/859233550772450/



Nachbesserung am Verfassungsentwurf:

Prayuth vermisst eine Klausel, welche zukünftige Putsche ausschliesst und für illegal erklärt    :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 26. Mai 2015, 10:25:20
Prayuth vermisst eine Klausel, welche zukünftige Putsche ausschliesst und für illegal erklärt    :]


(http://up.picr.de/22036079ey.gif)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 26. Mai 2015, 10:45:41
Warum lacht ihr denn, El Presidente meinte doch mal, dass er durchaus ein witziger Kerl ist  ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Vimana am 26. Mai 2015, 13:33:27
Vielleicht hat er einfach Angst, die Armee könnte ihn aus dem Amt putschen? {*

Er ist ja jetzt PM und kein Armeechef mehr. Und sowas soll ja schon vorgekommen sein. ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 26. Mai 2015, 14:03:45

Nachbesserung am Verfassungsentwurf:

Prayuth vermisst eine Klausel, welche zukünftige Putsche ausschliesst und für illegal erklärt    :]

für mich bedeutet das daß Er  >:( >: :(, selbst mit einem längeren Aufenthalt (siehe Prem) an den Schalthebel der Macht rechnet, und das finde ich zum  :-X :-X
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. Mai 2015, 16:07:44
Die Fidschi - Inseln nicht vergessen.


Seit einem Putsch im Jahre 2006 steht das Land unter der Herrschaft einer Militärregierung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fidschi


Also "Brüder im Geiste"   ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 26. Mai 2015, 22:33:43
Na, die Architekten der neuen Verfassung werden langsam konkreter, und basteln an der Möglichkeit einen Premier-Minister, abseits von Wahlergebnissen, zu ernennen. :}

http://englishnews.thaipbs.or.th/nrcs-two-reform-panels-spurn-non-elected-prime-minister
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: lowtar am 27. Mai 2015, 00:56:42
für mich bedeutet das daß Er  >:( >: :(, selbst mit einem längeren Aufenthalt (siehe Prem) an den Schalthebel der Macht rechnet, und das finde ich zum  :-X :-X
Und wer ist "Er"?
namtok?
Oder gibt es für dessen Behauptung,
Zitat
Prayuth vermisst eine Klausel, welche zukünftige Putsche ausschliesst und für illegal erklärt
irgendeine nur halbwegs seriöse Quelle?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. Mai 2015, 03:01:32
Der Link ist nur auf Thai, für die englischsprachigen Medien wäre das wohl zu peinlich um es an die grosse Glocke zu hängen

http://news.voicetv.co.th/thailand/209973.html


Änderungsvorschläge gibt es auch vom "Nationalen Reformkomittee", so hätte diese Mitglied gerne ein Amnestiegesetz    {[


NRC Member Asks Constitution Drafters to Revive Amnesty Bill


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1432631909



und dem Link hier könnte man entnehmen, dass noch über 100 Verfassungartikel geändert werden könnten:

http://www.nationmultimedia.com/politics/Will-Prayut-accept-an-outsider-PM-Nuttawut-30261014.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 27. Mai 2015, 09:22:06
Der Punkt ist doch :

1.
Kann man die (neue) Verfassung nachtraeglich noch aendern ?   Nach 2006/2007 war das nicht moeglich !

2.
Wenn ja, durch wen ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 27. Mai 2015, 10:12:24
Das man ueberhaupt ständig an der Verfassung rumfummeln muss erschließt sich mir gar nicht.
Die ist doch wohl nicht die Ursache des Uebels  ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 27. Mai 2015, 10:41:21
Tom, ich glaube nicht das man unbedingt eine bessere Verfassung schreiben will, wohl eher das man Änderungen vornimmt, um einen zukünftigen PM aus den Reihen der Redshirts auszuschließen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 27. Mai 2015, 13:34:13
Ja, das glaube ich auch. Es darf nur noch jemand ins Amt, der den goldgelben sowie olivgrünen gefällt.
Darum wird die Verfassung so lange optimiert, bis alles andere schon von Haus aus nicht mehr geht  {+
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. Mai 2015, 15:39:37
129 Punkte  --C die nach Ansicht des "nationalen Reformrates" am Verfassungsentwurf noch geändert werden sollten.

http://bangkokpost.com/news/politics/573475/nrc-sums-up-129-changes-to-charter-draft

Erstaunlich, soviel Uneinigkeit bei den diversen Juntakomittees... {--



Die Fidschi - Inseln

gehören nun offenbar doch nicht zum elitären Kreis der "12 Freunde Thailands"   ]-[

Antigua and Barbuda, Burundi, Central African Republic, Comoros, Dominican Republic, Gabon, Ghana, Kiribati, Hungary, Nauru, Vanuatu, and Cameroon.



Thai Govt Unveils 12-Nation 'Friends of Thailand' Bloc

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1432708694


(https://pbs.twimg.com/media/CF_6h-pWoAAi3WO.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 27. Mai 2015, 15:51:35
Nicht mal die Russen sind dabei, aber dafür Ungarn  ???

Naja, muss man nicht unbedingt verstehen ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 27. Mai 2015, 17:51:45
Nicht mal die Russen sind dabei, aber dafür Ungarn  ???

Naja, muss man nicht unbedingt verstehen ...

doch doch JCJ soll den Ungarischen Regierungschef mit : hallo Diktator   begrüßt haben  :] :] :] vielleicht finde ich noch was bei Youtube

https://www.youtube.com/watch?v=kjE8DsVUsD4
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 27. Mai 2015, 19:40:07
Wer von dieser Liste angesehen von vielleicht Ungarn hat überhaupt eine Thai Botschaft.

Naja, das Buffet war sicher lecker  }{
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2015, 04:21:02
Mehr Videomaterial vom Einsatz gegen die Studenten, die einen friedlichen "Sit - In " veranstalteten:

https://www.facebook.com/okiokijung/videos/vb.100001508024560/908908292502763
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 28. Mai 2015, 10:05:53
... zum elitären Kreis der "12 Freunde Thailands"
Antigua and Barbuda, Burundi, Central African Republic, Comoros, Dominican Republic, Gabon, Ghana, Kiribati, Hungary, Nauru, Vanuatu, and Cameroon.

Bei solchen Vorbildern und Freunden, was kann da schon zukünftig schiefgehen. Das ist also die geplante politische und wirtschaftliche Zukunft Thailands?

Und wo sind die Russen, Chinesen und Nordkoreaner - haben die keine Lust mehr, sich mit einem Looser abzugeben?

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 28. Mai 2015, 10:37:05
... zum elitären Kreis der "12 Freunde Thailands"
Antigua and Barbuda, Burundi, Central African Republic, Comoros, Dominican Republic, Gabon, Ghana, Kiribati, Hungary, Nauru, Vanuatu, and Cameroon.



Und wo sind die Russen, Chinesen und Nordkoreaner - haben die keine Lust mehr, sich mit einem Looser abzugeben?



 }} }} }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Tommi am 28. Mai 2015, 10:48:04
P.-Versteher scheinen auch nur bessere Eintagsfliegen zu sein - ja, wo sind sie denn, wo ist Behle? :]
Es könnte auch ein Übermittlungsfehler sein, eventuell handelt es sich um die potenziellen Exil-Länder?  ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 28. Mai 2015, 12:29:27
Können diese Augen lügen? ???

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2015/05/11354829_10153362520043637_1856027350_n-wpcf_728x413.jpg)

Der kleine Diktator versichert ggb. Diplomaten der Vereinten Nationen, das es im September 2016 Neuwahlen geben wird, auf die das Militär keinen Einfluß nehmen wird. }{ :D

http://englishnews.thaipbs.or.th/prayut-assures-un-diplomats-of-election-by-september-next-year
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dart am 28. Mai 2015, 15:03:31
CDU Politiker und Jura-Professor Ulrich Karpen wurde offensichtlich von der Junta zu einem Seminar über die anstehenden Verfassungsänderungen eingeladen. ???

https://www.youtube.com/watch?v=vU9MkUXbiBc&feature=youtu.be
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 28. Mai 2015, 16:06:52
@dart
Wieso, er hat doch Recht. Aus der Wahl wird er sich raushalten, eingemischt wird sich nur dann wenn das Ergebnis nicht stimmt. Und um dies zu verhindern muss vorher akribisch die Verfassung optimiert werden  {{
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 28. Mai 2015, 18:12:58
Genau, so wie UDO  JUERGEN sein Klavier     :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 28. Mai 2015, 23:59:33
nachgetreten nö liefert zu Posting 654 :

http://www.welt.de/videos/article141390387/Hier-gruesst-Juncker-Orban-mit-Hallo-Diktator.html

sorry aber wenn der  :-X Surfstick leer ist ist ende, demnächst kommt das Internet über Satellit, und hoffentlich besser :-) >:
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 29. Mai 2015, 00:09:23
Und wo sind die Russen, Chinesen und Nordkoreaner - haben die keine Lust mehr, sich mit einem Looser abzugeben?
Nein, aber die hatten vielleicht tatsächlich eine eigene Meinung!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. Mai 2015, 16:14:54
Die heutige Freitagabendshow

(https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xat1/v/t1.0-9/11351338_891277174248415_4675017321731457663_n.jpg?oh=fec71c74a6003877a9a46be132fa5eaa&oe=55F2119A&__gda__=1438577221_aa2f86dd6da798b8504a872e7c606dda)


könnte kürzer ausfallen:

Prayut to rethink time and length of his weekly TV show


http://www.nationmultimedia.com/politics/Prayut-to-rethink-time-and-length-of-his-weekly-TV-30261164.html




Schlagzeile der heutigen "Thai Rath" :  Prayuth muss "den Tiger töten bevor er absteigen kann"  ???  --C


 
auf Englisch iBKKPost:  Der Coup ist nicht umsonst und Prayuth fürchtet um seine Sicherheit wenn er "abtritt"


PM fears for his safety after premiership ends


http://bangkokpost.com/news/politics/576031/prayut-vows-coup-will-not-go-to-waste



Die Gruppe "Resistant Citizen" marschierte zum Strafgerichtshof, um eine Anzeige wegen Putsch und Verfassungsbruch gegen Prayuth und andere Juntaangehörige nach § 113 (Hochverrat) einzureichen, worauf die Todesstrafe steht.

Das Gericht wird am 29. entscheiden, ob es den Fall annimmt.    :-)


Die Klage war wenig überraschend "nicht zulässig", da sich Prayuth in seiner Übergangsverfassung eine Amnestie genehmigt hatte:

Thai Court Dismisses Treason Charge Against Junta Leader
http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1432883396
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. Mai 2015, 17:13:18
Kommando zurück, das Gegenteil ist der Fall !!


Hiess es gestern noch:


General Prayut Chan-o-cha is considering cutting the length of his weekly national address by half and may move it out of the prime-time slot.


gibt es nun stattdessen täglich eine halbe Stunde Juntafernsehen, weil eine Viertelstunde nicht "genügt" um die Message rüberzubringen, täglich ausser Freitag, wenn der grosse Meister selbst das Wort ergreift


The government will double the length of its nightly Thailand Moves Forward television show to 30 minutes starting June 1. Prime Minister Prayut Chan-o-cha ordered the broadcast lengthened Friday because he felt 15 minutes was insufficient to provide enough information

The show is broadcast Saturday through Thursday at 6pm





http://bangkokpost.com/news/general/576835/daily-govt-tv-show-to-go-30-minutes
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 02. Juni 2015, 18:43:10
Oder doch wieder kürzer...


Infographic: Thai junta leader to cut short ‘boring’ Friday night rants

http://asiancorrespondent.com/133246/infographic-thai-military-junta-leaders-weekly-tv-address-to-reduce-air-time



Ab jetzt gilts: Lottoscheine nur noch 80 Baht


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11390219_1453353184959887_8908771224623855906_n.jpg?oh=d21ac9aef7a70c224d24871a7acbeab2&oe=56016B8D)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 02. Juni 2015, 20:53:22
 }} }} }}

Sag ichs doch :

Dieser An-Fuehrer verdient sein Geld.     :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 03. Juni 2015, 13:56:42
Jetzt gilt es ernst :



Im gesamten Königreich dürfen die Lotterie Tickets ab dem morgigen Tag
nur noch für 80 Baht das Paar verkauft werden.

Damit soll den selbst erstellten Preisen der Ticketverkäufer,
die je nachdem wer vor ihnen stand (vorzugsweise Farangs),
oft bis zu 120 Baht dafür verlangten,
sie selbst müssen für diese Tickets pro Paar 70,40 Baht bezahlen.

Damit die Los-Verkäufer aber keinen Verlust erleiden,
verlangen sie nun von der Regierung,
dass diese die unverkauften Lotteriescheine von ihnen zurück kauft.    --C


http://www.pattayablatt.com/nachrichten/ab-morgen-lotterie-tickets-kosten-nur-80-baht-pro-paar-18252#.VW6iANLtmko

GENIAL !    ;]

Somit verkaufe ich als Verkaeufer kein einziges LOS, warte bis die Ziehung vorbei ist,
wenn ich NICHT gewinne, bekomme ich das An-Kaufs-Geld zurueck !      :]

Gewine ich, kassiere ich mit meinem LOS, der REST = siehe oben !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 03. Juni 2015, 14:07:51
Aber Joggi, die Lösung des Problems hast du doch schon selbst geliefert:

... warte bis die Ziehung vorbei ist ...

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 03. Juni 2015, 16:14:09
muss man jetzt wirklich den Reisepass mit zur Post nehmen oder auch nur so ne Luftnummer wie SIM Karten registrieren (von da hoert man schon gar nichts mehr)

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ab-heute-muessen-alle-paket-absender-einen-gueltigen-pass-oder-id-karte-vorzeigen/

und was ist mit Briefen die man ja auch bis zu 2 kg senden kann
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 03. Juni 2015, 16:29:46
Und für die richtigen Lotteriezahlen sorgt er schon mal selbst... {--

(https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/s526x296/11400991_1587317834850651_5982818592518345937_n.jpg?oh=1e59995ba68c3b22b144844e228c93a2&oe=55EF4118)

(http://www.thailotteryresults.com/winners/IMG_6384.JPG)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 03. Juni 2015, 18:15:58
Und für die richtigen Lotteriezahlen sorgt er schon mal selbst... {--

haben wir hier einen neuen Verschwoerungstheoretiker   ???

jetzt musst du nur noch anstelle des Spiegel alternative Medien zitieren   :-X
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2015, 18:36:20
Es ist nicht das erste mal und schon extrem auffällig, wie sich die Lottozahlen an den Nummern der Amtsinhaber orientieren.

Auch Yinglucks Nummer war früher schon übersifignikant häufig dabei.


Ob nun 80 oder 120 Baht, bei der Thailotterie stimmt einfach das Einsatz zu Gewinnchance - Verhältnis nicht  {; und bei der Ziehung gibt es viele "Auffälligkeiten".


Da sind das "normale" 6 aus 49 Lotto und sogar der überteuerte Eurojackpott um einiges attraktiver, wenn es denn sein muss...


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 03. Juni 2015, 18:47:26
Auch Yinglucks Nummer war früher schon übersifignikant häufig dabei.

frei nach Vicko: sicher des Generals Strategie vor dem Putsch um seine eigene Nummer nachher einzubringen   :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. Juni 2015, 22:47:32
Wie wäre es mit der naheliegensten Möglichkeit, dass die Lottomafia die Ziehung manipuliert, egal wer gerade an der Regierung ist  {--

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 05. Juni 2015, 01:30:14
Wenn "die Mehrheit der Thais es will" dann hat Prayuth nichts dagegen noch eine Zeitlang auf seinem Stuhl zu kleben:


Prayuth Will Stay in Power if 'Everyone Wants Me to'

BANGKOK — Junta chairman and Prime Minister Prayuth Chan-ocha said he will stay in power for two more years if the measure - which was recently proposed by members of the junta’s reform body - has support from the Thai people



http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1433408514



Putschkumpel und Verteidigungsminister Prawit meint die Thais könnten sich mit Prayuth glücklich schätzen, weil 1000 arme Familien 7000 Rai Land erhalten hätten...



http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Prawit-says-Thailand-lucky-to-have-Prayut-as-PM-30261604.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 06. Juni 2015, 06:53:37
(http://666kb.com/i/cz97du5cc03kys6lk.jpg)

(http://666kb.com/i/cz97angksdx9x7vxk.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. Juni 2015, 10:55:12
Das Interview mit Prayuth zu seiner "Amtszeitverlängerung" auf Englisch:


Prayuth Open to Postponing Elections, Staying in Power for 2 More Years [Transcript]

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1433495947&typecate=06&section=



Der militante "Protestmönch" findet das auch ganz toll :


Buddha Issara Wants Prayuth to Stay 'Until Reforms are Completed'


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1433489171&typecate=06&section=


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 07. Juni 2015, 09:49:52
 Mindestlohn von 300 Baht wird abgeschafft

Bangkok - Der landesweite Mindestlohn von täglich 300 Baht wird im nächsten Jahr abgeschafft und mit dem alten System ersetzt, nach dem die Löhne abhängig von den Grundlagen der Lebenshaltungskosten in jeder Provinz von Thailand variierten.

Die neuen Tageslohnsätze werden Anfang nächsten Jahres in Kraft treten, erklärte der Staatssekretär des Arbeitministeriums Nakhon Silpa-archa. Es bleibt jedoch offen, ob der tägliche Mindestlohnsatz höher sein wird. Ein Ausschuss hatte am 8. Dezember 2014 beschlossen das alte System wieder einzuführen. Das Ministerium wird dazu eine Machbarkeitsstudie für unterschiedliche Löhne in Thailand anfertigen um einen geeigneten Weg für die Tarife festlegen zu können.

„Diese Änderung wird Thailands Wettbewerbsfähigkeit und die Beschäftigungsquoten steigern“, sagte Herr Nakhon. Durch die Lohnunterschiede sollen die Lebensbedingungen der Arbeiter verbessert werden. Mitarbeiter müssen demnach ihre Fähigkeiten und Produktivität an das Einkommen knüpfen.

Ausschüsse in den Provinzen sind aufgefordert, die Arbeitsverhältnisse zu studieren und einen Mindestlohn vorzuschlagen, der bei einer nationalen Sitzung im Oktober dieses Jahres berücksichtigt werden soll.

Das Thai Labour Solidarity Committee hatte Ende März vorgeschlagen, den Mindestlohn pro Tag auf 360 Baht zu erhöhen, weil sich die Lebenshaltungskosten bei Arbeitnehmern zwischen den Jahren 2013/15 laut einer Umfrage fast verdoppelt hatte.

Der 300-Baht-Mindestlohn, ein Anstieg von mehr als 100 Prozent für Beschäftigte in manchen Provinzen, war eine Wahlkampagne der ehemaligen Regierung von Yingluck Shinawatra. Mit dem Inkrafttreten im Jahr 2013 gab es erheblichen Widerstand von Arbeitgebern, die behaupteten, dass die Wettbewerbsfähigkeit des Landes untergraben werde. Der Mindestlohn wurde auch für den aktuellen Exporteinbruch in Thailand verantwortlich gemacht.

Die Yingluck-Regierung hat ihre Mindestlohn-Strategie verteidigt und erklärte, dass Löhne seit mehreren Jahren nicht angepasst wurden und weit unter den Lebenshaltungskosten lägen.
WB

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: rampo am 07. Juni 2015, 10:04:04
Um 300 Baht  gibts bei uns in der Pampas keine Arbeiter , 350 Baht ist zur Zeit der Lohn .

Fg.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 07. Juni 2015, 10:23:51
(http://666kb.com/i/czad8zno736p88tbc.jpg)

dto. gilt das für Pattaya , hier werden teilweise Löhne im Niedriglöhne

Niveau von 400 ... 450 THB / Tag abgerufen .
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 08. Juni 2015, 14:24:12
Angeblich..... soll Prayuth noch 1,2 oder 4 Jahre an der Macht bleiben!


http://thailandtip.info/2015/06/08/angeblich-bevorzugen-thailands-buerger-reformen-vor-den-neuwahlen-und-wollen-amtszeit-von-prayuth-verlaengern/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 08. Juni 2015, 14:39:55
Interessant zum gegen Lesen wie den eine von der Westlichen Welt akzeptierte Diktatur das gemacht hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Provisorische_Regierung_der_Franz%C3%B6sischen_Republik
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 08. Juni 2015, 15:18:19
Interessant zum gegen Lesen wie den eine von der Westlichen Welt akzeptierte Diktatur das gemacht hat.
http://de.wikipedia.org/wiki/Provisorische_Regierung_der_Franz%C3%B6sischen_Republik

Nur im Gegensatz zum hiesigen Diktator war de Gaulles intelligent:
Die ausschließliche Herrschaft der Parteien ist wiederhergestellt. Ich lehne diese ab. Aber ohne gewaltsam eine Diktatur zu errichten, die ich nicht will und die zweifellos ein schlechtes Ende nähme, habe ich nicht die Mittel, diesen Versuch zu verhindern. Ich muss mich daher zurückziehen.

Im übrigen akzeptiert die "westliche Wertegemeinschaft" jede Diktatur, solange diese nur über genügend Bodenschätze oder Atomwaffen verfügt, bzw. militärischer Partner/Unterstützer ist.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 08. Juni 2015, 16:31:05

Im übrigen akzeptiert die "westliche Wertegemeinschaft" jede Diktatur, solange diese nur über genügend Bodenschätze oder Atomwaffen verfügt, bzw. militärischer Partner/Unterstützer ist.


Dem kann ich nur zustimmen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 09. Juni 2015, 20:32:25
wie den eine von der Westlichen Welt akzeptierte Diktatur das gemacht hat.

Wo sind hier die Gemeinsamkeiten zum Prayuth - Regime ?


Die "provisorische Regierung" war schon dem Namen nach als kurzfristige Übergangslösung gedacht, um nach jahrelanger Besatzung und Krieg die öffentliche Ordung wiederherzustellen.  Kriegsende Mai, Wahlen im Oktober.




Unterschriftensammlung statt Wahlen !


Der militante "Protestmönch" hatte wie schon vor einigen Tagen verkündet unter seinen Anhängern 50 000 Unterschriften gesammelt, die Prayuth mindestens 2 weitere Jahre an der Macht haben wollen.

Das Bild im verlinkten Artikel zeigt iihn bei der Übergabe im "Office of the Prime Minister"


50,000 Signatures Submitted in Support of Election Delay

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1433830940&section=11
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 09. Juni 2015, 22:42:07
Der militante "Protestmönch" hatte wie schon vor einigen Tagen verkündet unter seinen Anhängern 50 000 Unterschriften gesammelt, die Prayuth mindestens 2 weitere Jahre an der Macht haben wollen.

Das sind sicher auch die, unter denen die merkwürdigen Umfrageergebnisse herkommen: "Eine repräsentative Umfrage unter den reichsten und gelbsten Thailändern hat ergeben, dass ...".
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 09. Juni 2015, 23:06:01



Unterschriftensammlung statt Wahlen !


Der militante "Protestmönch" hatte wie schon vor einigen Tagen verkündet unter seinen Anhängern 50 000 Unterschriften gesammelt, die Prayuth mindestens 2 weitere Jahre an der Macht haben wollen.

Das Bild im verlinkten Artikel zeigt iihn bei der Übergabe im "Office of the Prime Minister"


50,000 Signatures Submitted in Support of Election Delay

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1433830940&section=11
Was lernen wir daraus? Der Wickelrockträger nimmt Prayuth und seine Ankündigung die Wats und Mönche zu besteuern auch nicht Ernst; aber wer tut das schon?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 10. Juni 2015, 02:04:41
Der neueste Trend ist Reform vor Wahlen ... Genau das wollten ja die Sudeppen, und es schaut so aus als würden die das auch bekommen  {{
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 10. Juni 2015, 04:36:07
die Medien bekamen die "Anweisung", wegen der geplanten "Amtszeitverlängerung" nicht nachzufragen :


Media Instructed Not to Ask Prayuth About Power Extension

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1433828866&typecate=06&section
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 14. Juni 2015, 20:12:44
Der Termin für die Volksabstimmung über die Putschverfasung wurde auf den 10. Januar nächsten Jahres festgelegt.

Bei Annahme soll gemäss der "Roadmap" im August 2016 gewählt werden und die Junta dann Ende September abtreten.

Einer Handvoll Prayuth - Fan sind 2 Jahre zuwenig, sie wollen aber am liebsten noch 10 weitere Jahre...  {:}  Hier bei einer "Massendemo" :

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11069695_1603898236566495_9100021349884150125_n.jpg?oh=73e2d8b7177aad269670bf9f302f1389&oe=562A2BDB)

In der Zwischenzeit wird die Presse weiterhin "gebeten", sich zurückzuhalten :



Junta Tells Reporters to Stop Asking Confrontational Questions


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1434088181



Militärbewegungen und Stationierung prayuthtreuer Einheiten in Bangkok über die letzten Tage waren Grund für Gerüchte über einen Gegenputsch, vom Juntasprecher dementiert


Thai Junta Dismisses Counter-Coup Rumor

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1434260194


Wahrscheinlicher halte ich es, dass sich Prayuth während seiner Abwesenheit (Singapurbesuch mit Übernachtung) einfach absichern wollte


Abgesichert hat er sich auch in Singapur mit 2 Uhren wegen der 1 Stunde Zeitverschiebung   :] 

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/11427187_647747105327056_77779108420800023_n.jpg?oh=602407448644ef3491863a73ee9b95a3&oe=55F44CB6)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. Juni 2015, 04:55:30
Das erste ausführliche Interview mit einem Auslandsreporter ( 25 min) :


Al - Jazeera

http://www.aljazeera.com/programmes/talktojazeera/2015/06/prayuth-chan-ocha-job-150612123012303.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 16. Juni 2015, 05:47:16
Der ehemalige Finanzminister Thaksins soll demnächst diesen Job auch für die Junta machen.

Fürs "Umdrehen" bekommt er sogar das bestehende "Politikverbot " erlassen . Unklar ist, was dann aus den gegenwärtigen Wirtschaftsdilettanten wird !


http://www.nationmultimedia.com/politics/Somkid-tipped-for-Cabinet-as-ban-scrapped-30262078.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 17. Juni 2015, 17:19:53
anscheinend ist das mit den billigeren Losen doch nicht so einfach.....

http://www.bangkokpost.com/news/politics/594576/lottery-sales-dive-despite-cheap-tickets
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 17. Juni 2015, 22:42:09
Wie wäre es mit einer neuen Spielwiese :

Sonderermächtigung per § 44 gegen jugendliche Motorradraser. Nach  bisheriger Rechtslagen kann man sie erst verhaften wenn sie ein
Rennen abhalten, nun sollen sie präventiv bereits bei "Zusammenrottungen" festgenommen und Motorräder beschlagnahmt werden.

Auch soll mit Strafmassnahmen gegen die Eltern das juristische "Verursacherprinzip" nicht mehr gelten


Thai Govt Considers Invoking Emergency Powers to Prevent Street Racing

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1434448204
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 19. Juni 2015, 09:41:00
Eines der am wenigsten friedlichen Länder der Welt

(http://3.bp.blogspot.com/-AYu03VIZVRA/VYLuHCqQWlI/AAAAAAAAKW0/5b-BPYs3Y_A/s400/peace%2Bindex.jpg)

Nach Monaten von Strassenprotesten und anschliessendem Militärputsch verbleibt Thailand eines der am wenigsten friedlichen Länder in der Welt, glaubt man dem neu veröffentlichten Global Peace Index. Gerade noch 4 Ränge vor Myanmar. Wieder auf 126. Rang von 162 Ländern, ist Thailand 16. von 19 Nationen in Asien, nur noch vor Myanmar, den Philippinen und Nordkorea.

(http://3.bp.blogspot.com/-wUyJYPV0ZCo/VYLu5jmr-7I/AAAAAAAAKW8/Jq-BM6Bznkk/s400/gpi2015.jpg)

Der Gobal Peace Index 2015 - je grüner, desto friedlicher.

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 22. Juni 2015, 14:38:36
PRAYUTHS DRITTER PUTSCH

Der Anführer des Militärputsches vom 22.05.2014 – und seitdem alleinige Machthaber – General Prayuth Chan-ocha (ประยุทธ์ จันทร์โอชา) hat immer wieder betont, dass nicht er alleine über die Zukunft des Landes entscheide, sondern dass die Zukunft des Landes gemeinsam von den sogenannten fünf verschiedenen Flüssen (แม่น้ำ 5 สาย) gestaltet werde[1].

Gemeint sind damit: Das zentrale Verwaltungsorgan der Putschisten (National Council for Peace and Order / NPCO), die Regierung, die gesetzgebende Nationalversammlung (National Legislative Assembly / NLA), der nationale Rat für Reformen (National Reform Council / NRC) und die verfassungsgebende Kommission (Constitution Drafting Committee / CDC). Mit der Zukunft des Landes war von vornherein die neue Verfassung gemeint, die ursprünglich von diesen „fünf Flüssen“ kommen sollte...

http://passauwatchingthailand.com/2015/06/22/prayuths-dritter-putsch/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 22. Juni 2015, 15:06:01
Da ist den ansonsten guten Kennern der Szene aber die " Quelle "

aller nach dem WK 2 stattgefundenen Putsche in Thailand entgangen .

Die EAST SIAM TIGER QEENS , aus deren elitären Reihen kamen alle Putschisten .

Solange die Armee nicht auf`s Volk und eine " frei " geschriebene Verfassung

vereidigt wird ... wird der P Putsch auch nicht der letzte gewesen sein , den wir

hier miterleben dürfen !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 23. Juni 2015, 07:33:12
(http://666kb.com/i/czqgsjmtnpdf8dxrx.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 23. Juni 2015, 17:13:56

http://thailandtip.info/2015/06/23/premierminister-prayuth-wuenscht-ein-treffen-mit-mehr-als-200-in-und-auslaendischen-journalisten/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 23. Juni 2015, 23:33:20
Steiler Aufstieg: Vom militärischen Quadratschädel zu einem echten Politiker!

Onkel meint, das das fehlende Wasser in den Stauseen am schlechten Management der ehemaligen Regierungen der letzten Jahre liegt.
Hat der ganz vergessen, das er seit 13 Monaten dafür selber die Verantwortung trägt? ???

http://englishnews.thaipbs.or.th/pm-blames-poor-water-management-of-the-previous-years-for-water-depletion-at-reservoirs
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Manthai am 24. Juni 2015, 03:41:13
Steiler Aufstieg: Vom militärischen Quadratschädel zu einem echten Politiker!

Onkel meint, das das fehlende Wasser in den Stauseen am schlechten Management der ehemaligen Regierungen der letzten Jahre liegt.
Hat der ganz vergessen, das er seit 13 Monaten dafür selber die Verantwortung trägt? ???
Schuld ist immer noch Thaksin. Kann er es denn nicht regnen lassen? :D

Gruß Manni
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Manthai am 24. Juni 2015, 03:52:40
http://thailandtip.info/2015/06/23/premierminister-prayuth-wuenscht-ein-treffen-mit-mehr-als-200-in-und-auslaendischen-journalisten/ (http://thailandtip.info/2015/06/23/premierminister-prayuth-wuenscht-ein-treffen-mit-mehr-als-200-in-und-auslaendischen-journalisten/)
So soll es sein. Aber keine unangenehme Fragen stellen.

Ich gebe aber zu, in Deutschland werden auch keine unangenehme Fragen gestellt.
Die sind alle schon geimpft.
Politik ist immer ein undurchsichtiges Geschäft.
Das ist in Deutschland sowie in Thailand so.
Unterschiede sehe ich nicht.

Gruß Manni
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 24. Juni 2015, 04:48:59
Zitat
Aber keine unangenehme Fragen stellen.

Dann möge doch der General das Treffen mit den Journalisten vergessen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 24. Juni 2015, 07:47:39
Stellt euch vor Ihr geht zu einem Interview und es kommen keine Journalisten.   :] :] :] :]

Genau das hätte er verdient, oder alle sagen bei der Absprache vorab, Ja und Amen,

und beim Interview wird er mit unangenehmen Fragen zugepflastert.  :] :] :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 24. Juni 2015, 10:43:44
Schuld ist immer noch Thaksin. Kann er es denn nicht regnen lassen? :D

Könnte er, wenn er wollte. Will er aber nicht, denn er hat den Regen geklaut und in Plastikflaschen gefüllt, die er jetzt teuer dem thailändischen Volk verkauft.
Damit wäre auch geklärt, wie er seine Around-the-world-Tour finanziert.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 24. Juni 2015, 13:07:40
Das Taksin an Allem schuld sein soll, ist die einfachste Lösung in den Betonköpfen,
aber falsch und zeigt mir nur wie dumm die Leute sind.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 24. Juni 2015, 19:28:39
In Samut Prakan wurde eine Frau verhaftet weil sie angeblich Gerüchte über einen Gegenputsch online verbreitet hat.

(http://www.bangkokpost.com/media/content/20150624/c1_602764_150624174602_620x413.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/politics/602764/woman-nabbed-for-disseminating-coup-news-online
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 25. Juni 2015, 01:17:19
Das hatten wir doch schon mal...

Ein Sprecher der Junta teilte den Medien mit, das man, als Teil der neuen "sozialen" Ordnung, unter den Bettlern auf den Bürgersteigen aufräumen will.

http://englishnews.thaipbs.or.th/crackdown-against-beggars-launched-to-set-a-new-order


Und man hat dann in Bangkok auch gleich mit dem Aufräumen angefangen...  :}

http://www.bangkokpost.com/news/general/602728/48-beggars-rounded-up
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 25. Juni 2015, 14:24:40
In Samut Prakan wurde eine Frau verhaftet weil sie angeblich Gerüchte über einen Gegenputsch online verbreitet hat.


http://www.bangkokpost.com/news/politics/602764/woman-nabbed-for-disseminating-coup-news-online

Zu dem Verstoß gegen den Computer Crime Act, kommt noch eine Anklage wegen Majestätsbeleidigung. :}

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1435213480
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 25. Juni 2015, 16:34:07

Zu dem Verstoß gegen den Computer Crime Act, kommt noch eine Anklage wegen Majestätsbeleidigung. :}

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1435213480

kann man Ihr nicht noch die NS Verbrechen den ersten Weltkrieg und und und anhängen  ??? ??? ???, und wenn Sie noch Christin ist kommt noch die  :-X :-X dazu  }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 25. Juni 2015, 18:59:33
@Andy

versuchs doch mal und stell Antrag  :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 26. Juni 2015, 04:47:59
@Andy

versuchs doch mal und stell Antrag  :-)

 {; {; {; {-- nö bin doch kein goldgelbchen  ;] ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 26. Juni 2015, 07:08:27
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/14352741245324_2606.png)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Burianer am 26. Juni 2015, 07:19:28
 ;)  Will der General  jetzt die Flucht ergreifen und abtauchen  >:
  https://www.youtube.com/watch?v=vefJAtG-ZKI   (https://www.youtube.com/watch?v=vefJAtG-ZKI)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 26. Juni 2015, 14:39:03
US Bericht zur Lage der Menschenrechte in Thailand

Zitat
Das thail. Justizsystem ist primitiv und unausgereift, Menschenrechtsverletzungen und Folter sind landesweit weit verbreitet...

http://www.state.gov/j/drl/rls/hrrpt/humanrightsreport/index.htm?year=2014&dlid=236480#wrapper
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 26. Juni 2015, 15:45:16
hier oder im Thai Wirtschafts Thread, ich schreibe es mal Onkel P auf die Fahne :

Exports continue to slump by 5% in May

http://www.bangkokpost.com/business/news/605088/exports-continue-to-slump-by-5-in-may

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 26. Juni 2015, 16:48:38
 ??? ??? irgendwie scheint der Juntachef auf der stelle zu treten, mit dem glücklich sein klappt es nicht mehr, und ganz zu schweigen mit dem gegenseitigen füttern sorry aussöhnen, wovon schon seit Monaten nichts mehr zu lesen ist.

Tja mit dem befehlen klappt es eben auch nur beim Militär  ;].
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 27. Juni 2015, 10:52:59
THAILAND: Ab Oktober müssen alle Reiseleiter eine neue Uniform mit einem Namensschild tragen. Und Reiseveranstalter dürfen Ausländer nicht mehr als Tour Guide, sondern nur noch als Koordinator beschäftigen.

Der Farang /de/pages/reiseleiter-auslaender-nur-noch-koordinatoren
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 27. Juni 2015, 10:54:24
Export bricht weiter ein

BANGKOK: Auch im Monat Mai gab der Export nach. Mit einem Volumen von 18,4 Milliarden US-Dollar gingen die Ausfuhren im Jahresvergleich um 5,02 Prozent zurück.

Nach Angaben des Handelsministeriums brach der Export in den ersten fünf Monaten dieses Jahres bei 88,69 Milliarden US-Dollar um 4,2 Prozent ein. In diesem Zeitraum gingen auch die Importe zurück, und zwar bei 85,37 Milliarden Baht um 9,39 Prozent. Daraus resultiert ein Handelsüberschuss von 3,3 Milliarden Baht.

Der Farang /de/pages/export-bricht-weiter-ein
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 27. Juni 2015, 11:29:12
Im Mai sind nur knapp 60.000 Fahrzeuge in Thailand verkauft worden .

Das ist ein Rückgang um 18,3% ....

http://t.co/k3CzuTZf8o
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 27. Juni 2015, 12:08:38

Kleine Chronik der 14 Juni-Rebellen

I. Wie es zu der Anklage gegen die 14 Studierenden kam:

Insgesamt 14 Studierende wurden am 26.06.2015 in Bangkok von Sicherheitskräften festgenommen. Dabei handelte es sich um zwei unterschiedliche Gruppen von Studierenden:

http://passauwatchingthailand.com/2015/06/27/kleine-chronik-der-14-juni-rebellen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 28. Juni 2015, 06:13:08
Thailand verbietet Report von Human Rights Watch
Thailands Militärregierung hat der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch verboten, einen Bericht über die Verfolgung einer christlichen Minderheit zu veröffentlichen. Eine Pressekonferenz wurde kurzfristig unterbunden. Dabei steht gar nicht die eigene Regierung am Pranger.

http://www.deutschlandfunk.de/christenverfolgung-thailand-verbietet-report-von-human.1818.de.html?dram:article_id=323695 (http://www.deutschlandfunk.de/christenverfolgung-thailand-verbietet-report-von-human.1818.de.html?dram:article_id=323695)

Der Bericht sollte eigentlich in einem Club ausländischer Korrespondenten veröffentlicht werden. Es ist die dritte Menschenrechtsveranstaltung, die dort in diesem Monat abgesagt wurde. Zwei vorherige Seminare sollten die Menschenrechtslage in Thailand sowie die harsche Verfolgung von Majestätsbeleidigungen thematisieren.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 28. Juni 2015, 10:47:27
(https://pbs.twimg.com/media/CIjtnPoUsAAaTss.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juni 2015, 13:21:25
Härtere Strafen für Computer-Kriminalität geplant, insbesondere bei Fällen in denen die Nationale Sicherheit gefährdet ist...dazu gehört auch Majestätsbeleidigung. :}

Einzelheiten wurden noch nicht öffentlich bekannt gemacht, der Gesetzentwurf soll der gesetzgebenden Nationalversammlung zur Absegnung vorliegen.

http://prachatai.org/english/node/5218?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juni 2015, 14:08:44
Gratwanderung bei Protesten gegen die Regierung

Die Verhaftung von 14 jungen Studenten am Freitag und ihr Überstellen vor ein Militärgericht hat Thailands Regierung weltweite Empörung eingetragen. Weshalb werden Demonstranten wie Schwerverbrecher behandelt während jugendliche Gewalttäter oft ungeschoren davonkommen?...

Der Farang /de/pages/gratwanderung-bei-protesten-gegen-die-regierung
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juni 2015, 16:05:44
Kritik an der Verhaftung der 14 Studenten sollte man sich auch als ehemaliger Wirtschaftsminister verkneifen. :-X

Morgen hat er eine "Einladung zum Tee"

http://www.bangkokpost.com/news/politics/607376/watana-summoned-by-military-for-comments-on-student-arrests

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juni 2015, 16:39:04
Sicherlich gleicht das Aufbegehren der seit 27.06.2015 in Untersuchungshaft befindlichen 14 Juni-Rebellen – 13 Männer und eine Frau – jenem Kampf zwischen David und Goliath. Denn die Macht der thailändischen Militärregierung scheint so gefestigt zu sein, dass sie durch solche kleineren Demonstrationen kaum gefährdet werden kann.

Die intensive Repressionspolitik der Junta seit ihrem Putsch im Mai 2014 hat gewissermaßen Früchte getragen: Auch wenn das Aufbegehren der 14 Studierenden und Aktivisten viele Menschen bewegt und berührt hat, sind augenscheinlich nur sehr wenige Menschen zu all den Kundgebungen und Aktionen im Zusammenhang mit der Verhaftung dieser jungen Rebellen erschienen. Deshalb ist bis jetzt daraus noch keine Massenbewegung erkennbar.

Zudem ist die thailändische Gesellschaft nach wie vor so gespalten, dass die 14 Juni-Rebellen nicht nur auf Zustimmung, sondern auch auf Ablehnung gestoßen sind, überwiegend bei Menschen, die in den letzten 10 Jahren all die Anti-Thaksin-Bewegungen unterstützt haben...

Weiterlesen: http://passauwatchingthailand.com/2015/06/29/statt-antworten-hinzunehmen-lieber-fragen-stellen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juni 2015, 19:08:20
Onkel ist übrigens zu einer mobilen Kabinett-Sitzung zur Zeit in Chiang Mai.

Um sicher zu stellen das niemand aufmuckt, hatten einige Akademiker, Studenten, Schriftsteller, Provinz-Redshirts etc. im Vorfeld eine "Einladung zum Tee"

http://prachatai.org/english/node/5221?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 29. Juni 2015, 19:32:59

Um sicher zu stellen das niemand aufmuckt, hatten einige Akademiker, Studenten, Schriftsteller, Provinz-Redshirts etc. im Vorfeld eine "Einladung zum Tee"

vielleicht sollten unsere Farmer auf Tee Anbau umsteigen, der bedarf scheint augenblicklich enorm zu steigen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juni 2015, 20:37:54
Die Einladungen zum Tee haben anscheinend nicht alle Aktivisten verstanden. :-)

Da gab es doch tatsächlich noch ein paar freche Gestalten vor dem amerik. Konsulat in Chiang Mai.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1435584252&typecate=06&section=
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 29. Juni 2015, 22:03:54
Vielleicht sollten die das naechste Mal vor einer Botschaft demonstrieren und dann beim Aufkreuzen der Braunen in die Botschaft fluechten. Frankreich hat doch zumindest angekuendigt, politisch Verfolgte aufzunehmen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juni 2015, 22:13:46
Frankreich hat auf jeden Fall meine Hochachtung, nachdem man 3 Aktivisten polit. Asyl angeboten hat!

https://thaipoliticalprisoners.wordpress.com/

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 29. Juni 2015, 22:56:09
Frankreich hat auf jeden Fall meine Hochachtung, nachdem man 3 Aktivisten polit. Asyl angeboten hat!

Wo für? Wenn die das mit Aktivisten aus den USA machen würden dann ja, aber so. Nee, ist ok was sie gemacht haben, mehr aber auch nicht.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 30. Juni 2015, 10:46:57
Erneutes Abwatschen der Medien...

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1435233042&section=00
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 30. Juni 2015, 15:47:49
Onkel ist übrigens zu einer mobilen Kabinett-Sitzung zur Zeit in Chiang Mai.

Um sicher zu stellen das niemand aufmuckt, hatten einige Akademiker, Studenten, Schriftsteller, Provinz-Redshirts etc. im Vorfeld eine "Einladung zum Tee"

http://prachatai.org/english/node/5221?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Via Thai TV-Nachrichten: Während der Kabinettssitzung wurde angeblich über den Bau eines 2. Flughafen (nicht zum 1. Mal) und dem Bau einer Müllverbrennungsanlage in Chiang Mai beraten.

Hoffe Beides wird in den nächsten Jahren umgesetzt. :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 30. Juni 2015, 16:22:47
Es wird die Junta zwar einen Schaixx interessieren....

EU und UN verurteilen aufs Schärfste die Anklage wg Anstiftung zum Aufruhr gegen die 14 Studenten, die Verhandlung vor dem Militärgericht sei sehr besorgniserregend. :-)

https://www.yahoo.com/news/eu-slams-disturbing-thai-student-sedition-charges-052637101.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 01. Juli 2015, 02:42:53
Der Putsch in Thailand sollte eigentlich eine Führung gieriger und unfähiger Politiker, durch wohlwollende Bürokraten ersetzen.
Leider ist das weit von der Wahrheit entfernt.


http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2015/06/30/the-myth-of-thailands-bureaucratic-state/

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 01. Juli 2015, 11:29:03
Ein 20 Jahres - Reformplan mit "langfristigen Zielen" soll erstellt werden...    :}

http://www.bangkokpost.com/news/politics/608648/government-to-draw-up-20-year-reform-plan
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 01. Juli 2015, 15:05:28
edit
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 01. Juli 2015, 18:53:51
Ein 20 Jahres - Reformplan mit "langfristigen Zielen" soll erstellt werden...    :}

Daran erkennt man den unterschied zwischen Politerkern und der jetzigen Regierung.
Die einen Sagen das sie es ganz oben auf ihrem plan haben und anpacken! Meinen tun sie aber 50Jahre!
Die anderen sagen wir legen jetzt los und brauchen 20Jahre! Gemeint sind auch hier 50Jahre!
Und in 50 Jahren stellt man erschrocken fest das wieder Reformen anstehen!  :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 01. Juli 2015, 21:02:38
Ein 20 Jahres - Reformplan mit "langfristigen Zielen" soll erstellt werden...    :}

Und das in einem Land, wo die Leute nicht nicht weiter denken, als ein Schwein sch....

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 01. Juli 2015, 21:08:18
Alles Maßnahmen um Onkels selbstbestimmte Amtszeit zum St. Nimmerleinstag zu verlängern, oder ? :-X
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 01. Juli 2015, 22:41:43
Auch ein General ist ersetzbar und sterblich, egal was er plant...

Geduld:
"Erzürne nicht, setze Dich ans Ufer des ruhigen Flusses und warte bis die Leichen Deiner Feinde vorbeitreiben."

Konfuzianismus
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 02. Juli 2015, 15:52:04
Thailands Schattenwirtschaft blüht wie eh und je

BANGKOK: Korruption und Schutzgelderpressung haben unter der Militärregierung im Nachtleben nicht nachgelassen. Im Gegenteil, heute werden im Milieu höhere Beträge gezahlt als vor Jahren.  

Das berichtet Bloomberg News unter der Überschrift „Bangkoks Sex Shops und Straßenbars haben das Durchgreifen der Regierung gegen Korruption überlebt“, eine Story über Thailands Schattenwirtschaft.

http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-06-30/bangkok-s-sex-shops-street-bars-survive-graft-crackdown

Der Farang /de/pages/thailands-schattenwirtschaft-blueht-wie-eh-und-je
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 05. Juli 2015, 05:52:32
Der Niedergang der Red Shirts? .

http://redthaisocialist.com/thailand-news-update-in-english/775-the-demise-of-the-red-shirts.html

ich weiß nicht ob dies in Thailand lesbar ist, da es Giles Ji Ungpakorn auf Facebook eingestellt wurde
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: udo50 am 05. Juli 2015, 10:59:09
Moin Andy 

 
Zitat
  ich weiß nicht ob dies in Thailand lesbar ist, da es Giles Ji Ungpakorn auf Facebook einges


  Ohne Proxy geht nüschts C-- C-- C--

   Gruß ins Hochsommerliche D   

   Udo
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 05. Juli 2015, 11:13:30

  Ohne Proxy geht nüschts C-- C-- C--



Bei mir Pa-Mok (bei Ayutthaya) geht´s ganz normal, ohne Proxy.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 05. Juli 2015, 13:50:27
ich weiß nicht ob dies in Thailand lesbar ist, da es Giles Ji Ungpakorn auf Facebook eingestellt wurde

Nö, über 3BB wird es blockiert.

TOR löst das Problem.  :)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 05. Juli 2015, 20:56:02

ich weiß nicht ob dies in Thailand lesbar ist, da es Giles Ji Ungpakorn...

Von Thailand hat er sicher mehr Ahnung als unsereiner,  von Griechenland eher nicht  {:} für den Rest der Weltpolitik scheint er ein ziemlich  kommunistisch geprägter Betonkopf zu sein.


Ernstgemeint ? ???

Prayuth bietet Verhandlungen oder jedenfalls Gespräche mit Studenten an:

http://www.bangkokpost.com/news/politics/611472/pm-offers-talks-with-student-activists
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 07. Juli 2015, 19:17:26
Nachdem auf diplomatischem Weg alle Versuche gescheitert sind, der westlichen Welt zu erkleeren warum ein Militaerputsch gegen eine gewaehlte Regierung notwendig war, sollen jetzt Auslands-Thais ihren Gastlaendern auf die Spruenge helfen.

Das wird schon...  }}

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1436266628&typecate=06&section=
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 07. Juli 2015, 20:17:21
Hat jemand diesen Artikel über angebliche Auslandstransfers von Prayuth nach Singapur gelesen ?   {--


http://www.bangkokpost.com/news/politics/614676/pm-denies-cash-transfer-rumours

Zitat
Sorry, the website is currently under maintenance.

It will be back shortly. We sincerely apologize for this.

 ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 07. Juli 2015, 20:29:51
habe auf den Link geklickt und einen Beitrag erhalten.
Obwohl ich sofort ctrl+a und ctrl+c gedrueckt habe (--> alles markieren und kopieren), kam dann auch nur noch was du bereits in deinem Link eingestellt hast, an.

Sollte da was Wahres dran sein, kann man hoffen , dass es sich um eine persoenliche Bereicherung handelt, kaum abzusehen, sollte da eine 'Kriegskasse" gefuellt werden.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 07. Juli 2015, 20:32:22
Sorry, habe den Link wohl ein paar Mal heute morgen auf Twitter gesehen, aber leider nicht geoeffnet. {+

p.s. Hab gerade mal ne Anfrage bei Twitter gestartet ob jemand alternative Quellen kennt...mal abwarten ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 07. Juli 2015, 20:50:36
Der Link laesst sich wieder normal oeffnen, ob da etwas inhaltlich geaendert wurde, entzieht sich logischerweise meiner Kenntnis.
Es geht tatsaechlich um Anschuldigungen das Prayuth und seine Frau etliche Millionen nach Singapur transferiert haben sollen. Der Bericht bezieht sich aber bislang nur auf eine unbestaetigte Geruechtekueche, die ich erstmal unter "Geschwafel" abhake.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/614676/pm-denies-cash-transfer-rumours
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 07. Juli 2015, 20:56:02
Jetzt  funzt er wieder, keine Ahnung ob inhaltlich was geändert wurde:


Prime Minister Prayut Chan-o-cha on Monday rejected rumours he and his wife had wired tens of billions of baht to Singapore.

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/politics/614676/pm-denies-cash-transfer-rumours. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 08. Juli 2015, 17:16:17
Ich krach mich wech... :D

Endlich hat Onkel mal Zeit den Kiddies hoechstpersoehnlich "Thainess" bei zu bringen. Das wird schon... C--

(http://www.khaosodenglish.com/online/photos/2015/07/14363499321436350051l.jpg)

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1436349932
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 09. Juli 2015, 08:23:19
Es ist an der Zeit das die USA und die EU eine etwas deutlichere Sprache mit Herrn Prayuth pflegen...

http://thediplomat.com/2015/07/its-time-for-the-us-and-the-eu-to-get-tough-on-prayuths-thailand/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 09. Juli 2015, 14:19:25
Der Link laesst sich wieder normal oeffnen, ob da etwas inhaltlich geaendert wurde, entzieht sich logischerweise meiner Kenntnis.
Es geht tatsaechlich um Anschuldigungen das Prayuth und seine Frau etliche Millionen nach Singapur transferiert haben sollen. Der Bericht bezieht sich aber bislang nur auf eine unbestaetigte Geruechtekueche, die ich erstmal unter "Geschwafel" abhake.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/614676/pm-denies-cash-transfer-rumours

Eine 45j. Redshirt-Aktivistin soll angeblich die Geruechte auf den Weg gebracht haben...

http://englishnews.thaipbs.or.th/117930
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 09. Juli 2015, 19:35:01
Verleumdung des Machthabers = Gefährdung der nationalen Sicherheit

http://passauwatchingthailand.com/2015/07/09/verleumdung-des-machthabers-gefahrdung-der-nationalen-sicherheit/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 10. Juli 2015, 20:59:04
Pressekonferenz mit der Beschuldigten:

https://www.youtube.com/watch?t=1&v=2j8AYu1LrWs

Sieht man am Ende des Clips genau hin bemerkt man dass nach der letzten (unerwünschten) Journalistenfrage (nach der "Beziehung" zu einem in den USA lebendem "Majestätsbeleidiger") der Polizist hinter ihr ihr zuerst auf die Schlulter klopft und dann gleich das Mikro wegklappt.

Da weiss man gleich wie solche "Pressekonferenzen" laufen



EDIT: Fehlerhaften Videolink nachgebessert


und Nachtrag Khaosod dazu :


Redshirt Behind Prayuth 'Cash Transfer' Rumor Linked to Anti-Monarchy Cell


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1436505429
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 11. Juli 2015, 04:10:52
Der "Masterplan" der Verleumdung:


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/10387560_10152998154351699_7132265925362631043_n.jpg?oh=f42f45fc2b66f056b7bd1031b9d74cee&oe=562748A1)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 13. Juli 2015, 09:14:10
Getreu dem Motto "Eure Armut kotzt mich an" hat der Nationale Rat für Friede, Freude, Eierkuchen erneut zum Schlag ausgeholt:
http://thailandtip.info/2015/07/12/tausende-legale-und-illegale-strassenhaendler-sollen-von-bangkoks-strassen-verschwinden/

Recht so, wo kommen wir hin, wenn die Kohle der arbeitenden Bevölkerung in den Taschen kleiner Geschäftsleute landet. Das Geld gehört in 7Eleven, Tesco etc. ausgegeben.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 14. Juli 2015, 02:50:12
Gestern angekündigt gab es heute eine Unterstützungsdemo für den Putschpremier.

Supporters of the junta government led by a group of vocational college students.

Damit sollen die  Berufsschüler ähnlich "organisiert" werden, wie das in den 1970 er Jahren (Krathing Daeng - Red Gaur ) schon mal der Fall war, die Anzahl hielt sich aber in Grenzen:

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11705264_914575111918262_4369867197624904472_n.jpg?oh=7b6ddb25f23315a4b18ce88419b66818&oe=56172211)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11141138_10153002907341699_182249699890722952_n.jpg?oh=763e659991382c664abae342813ef8df&oe=560F8FA5)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/11219419_10153002907246699_1770897573579041329_n.jpg?oh=b4e6326854728a72f5f649354dbe297c&oe=56128EC1)



Auch ein paar gelbe Hausfrauen waren offenbar mit von der Partie:



(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/v/t1.0-9/11737856_914575035251603_4812119276297576314_n.jpg?oh=65c84c13ea4846b1411cf633f30f09ca&oe=5619C55D)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 14. Juli 2015, 09:28:53
... die Anzahl hielt sich aber in Grenzen.

Habe ich richtig gelesen, dass es satte 30 Demonstranten waren?  :D

Also mehr Journalisten und Zuschauer als Unterstützer.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 14. Juli 2015, 13:22:35
Nun, es wurden offenbar auch ein paar Leute in der gelben Pampa zusammengetrommelt, hier gemäss Spruchband in franzis "Heimatdistrikt" Amphoe Tha Sala, Nakhon Si Thammarat :

Eine netter Kontrast zwischen dem lächelndem Prayuth und ernsten Gesichtern...  {--

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11698734_1606444996281111_1389915192949111667_n.jpg?oh=f03aa75c0eb376b853cabe25045dc7a9&oe=5654982F)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 14. Juli 2015, 16:12:51
Nun, es wurden offenbar auch ein paar Leute in der gelben Pampa zusammengetrommelt, ...

Na, wenn das keine Massen sind, die El Diktatore unterstützen, was dann?

14 Leute gegen und 30 für ihn und den restlichen 70 Millionen geht das alles am A.... vorbei - die haben größenteils richtige Sorgen.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Patthama am 14. Juli 2015, 19:47:02
Vielleicht liegt es auch daran,dass kein Demo-Geld floss,und die Verpflegung zu wuenschen uebrig liess.Bei den roten,und gelben Demonstrationen,gab es immerhin eine Aufwandsentschaedigung ,und es war fuer viele Leute sogar mehr,als wenn sie sich auf einem Reisfeld,oder Baustelle herum geplagt haetten. (Spasstaste aus)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. Juli 2015, 04:39:20
 Die gesammelten Weisheiten  oder Ratschläge die die Welt nicht braucht...

15 of Prayut’s super cool, super snappy advice for Thais: From motorbike gangsters to submarines.

http://prachatai.org/english/node/5306


(https://farm1.staticflickr.com/316/19631646606_70c7caa71c_b.jpg)




Der seit einem guten Jahr gültige EU - Ministerratsbeschluss  betreffend Thailands Junta:

https://www.consilium.europa.eu/uedocs/cms_data/docs/pressdata/EN/foraff/143330.pdf


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: KhunChang am 15. Juli 2015, 16:25:55
Super  :] {*


---

Änderung: Kommentar aus dem gelöschten Vollzitat gezogen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 16. Juli 2015, 06:06:35
Der geplante Kauf chinesischer U-Boote wurde angeblich, vorlaeufig auf Eis gelegt.

Zitat
"For now, the navy must inform itself and educate itself on whether the submarines are worth it and how much they will add to the Thai navy." C--

http://uk.reuters.com/article/2015/07/15/thailand-china-submarines-idUKL4N0ZV2YC20150715
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 16. Juli 2015, 19:16:50
 ??? ??? >: getaucht können Sie nicht grillen, und Hängematten raus hängen  ;] ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 16. Juli 2015, 23:19:24
"Wirtschaftsunion" der Junta mit den Russen ? ???

Von den ASEAN - Staaten strebt bisher nur das traditionell mit den Russen verbundene Vietnam in die  Eurasian Economic Union

http://www.bangkokpost.com/business/news/624916/thailand-to-pursue-free-trade-zone-with-russia-led-eeu
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 17. Juli 2015, 01:06:07
Das wird dann die "Neue Koalition der Willigen"  :D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 17. Juli 2015, 06:34:59
Thailands Außenminister lädt Putin zu Besuch nach Bangkok ein

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20150716/303311336.html#ixzz3g6HwhCrS
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 17. Juli 2015, 21:13:27
Die aktuellste Nachricht zu den geplanten Verfassungsaenderungen ist wohl keine grosse Ueberraschung.

Die Shinawatras sollen keine Moeglichkeit mehr bekommen, ein politisches Amt zu bekleiden.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/626308/charter-would-ban-shinawatras-for-life
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 18. Juli 2015, 00:57:46
Die aktuellste Nachricht zu den geplanten Verfassungsaenderungen ist wohl keine grosse Ueberraschung.

Die Shinawatras sollen keine Moeglichkeit mehr bekommen, ein politisches Amt zu bekleiden.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/626308/charter-would-ban-shinawatras-for-life

und die Roten noch dazu, obwohl so wie die sich zur Zeit darstellen sind das nur noch Papiertiger  >:( >:(

da beseht noch Nachholbedarf, in vielem :

https://www.youtube.com/watch?v=hjDpg-e3U2U
Titel: "Größer, cleverer, gesünder!"
Beitrag von: tom_bkk am 18. Juli 2015, 03:53:11
Das klingt aber echt interessant, vielleicht sollte man zusaetzlich auch noch Paarungsrichtlinien festlegen, auf das alle "Größer, cleverer, gesünder!" werden ... hilft allerdings bei El Presidente und Konsorten nicht mehr, die sind schon ausgewachsen  ;D

http://www.tagesschau.de/ausland/thailand-groesse-101.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 18. Juli 2015, 06:33:49
Vielleicht ist das Rote Fussvolk inzwischen draufgekommen, dass sie weniger fuer sich, sondern mehr fuer die Geldvermehrung der Chinnawts und dessen Offiziere, zum Beispiel Jatuporn, demonstriert haben 8).

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 18. Juli 2015, 09:16:36
(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/ujZfCA6.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 19. Juli 2015, 14:21:09
Zunehmende Bedenken das Polizei und Militaer mit Hacker-Software private Mobiltelefone und Computer ausspioniert...

http://www.bangkokpost.com/news/general/626964/privacy-fears-over-hacking-revelations
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 20. Juli 2015, 13:57:24
Die deutsche Uebersetzung aus den Tip Nachrichten.

Laut Wikileaks überwachen Polizei und Armee Hundertausende von Computern und Mobiltelefonen im Königreich

http://thailandtip.info/2015/07/20/laut-wikileaks-ueberwachen-polizei-und-armee-hundertausende-von-computern-und-mobiltelefonen-im-koenigreich/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 20. Juli 2015, 14:15:53
Neuwahlen fruehestens Anfang 2017... {--

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1437371207
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 20. Juli 2015, 14:19:55
Neuwahlen fruehestens Anfang 2017... {--

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1437371207

warum nicht gleich wie bei den Griechen 2017  {;

                                                           3017 nah vielleicht

                                                           4017 dann schon eher
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 20. Juli 2015, 14:44:43
Tja da hat der Dr. Niran doch mal was zum Ausdruck gebracht , was sich

auch auf die NSA und alle anderen Geheimdienste der Welt anwenden laeßt !


„Thailand muss sich darüber bewusst sein, dass es unter dem Deckmantel der nationalen Sicherheit einen Verstoß gegen das Recht auf Privatsphäre und Meinungsfreiheit von Personen begeht“, betonte er. „Es ist dringend notwendig, zwischen der Sicherheit der Nation und der Sicherheit der Regierung zu unterscheiden“.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 20. Juli 2015, 17:11:19
Die deutsche Uebersetzung aus den Tip Nachrichten.

Laut Wikileaks überwachen Polizei und Armee Hundertausende von Computern und Mobiltelefonen im Königreich

http://thailandtip.info/2015/07/20/laut-wikileaks-ueberwachen-polizei-und-armee-hundertausende-von-computern-und-mobiltelefonen-im-koenigreich/

Im Einkauf von unnuetzem Spielzeug hat man ja Erfahrung, Flops pflastern ihren Weg. C-- :]

Galileo entdeckt gar nichts mehr

http://grundrechte.ch/CMS//galileo-entdeckt-gar-nichts-mehr.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 20. Juli 2015, 19:41:40
Gemäss der Reporterin die den gestrigen Artikel verfasst hat behauptete der Poliizeisprecher auf heutige Nachfragen, der Kauf wäre falls er denn stattgefunden hat nur zu "Fallstudien" erfolgt !


Nanchanok Wongsamuth --Breaking news: the Royal Thai Police spokesperson denies purchasing spyware, saying that a purchase, if it ever happened, would be only for “case study” purposes.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 21. Juli 2015, 08:03:41
Neuwahlen fruehestens Anfang 2017... {--


Naja neu ist,  das vorher immer hiess Neuwahlen in einem Jahr....jetzt sind wir schon bei 2017

Sicher scheint mir eher das Prayuth laenger im Amt ist als numero uno lebt
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 21. Juli 2015, 08:38:41
Vll , hat das ganze Outing der Spysoftware auch mit dem gefundenen " Backdoor Trojaner "

zu tun , der es den Italienern erlaubt nachzuschauen , was die Käufer so mit dem

Spy Trojaner alles anstellen ... vor allen Dingen bei wem  ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 21. Juli 2015, 09:31:43
Laut Wikileaks überwachen Polizei und Armee Hundertausende von Computern und Mobiltelefonen im Königreich

Wer Angst hat, dass der böse Onkel seinen Computer infiziert hat, kann mittels DETEKT nachschauen:
https://resistsurveillance.org/ (https://resistsurveillance.org/)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 21. Juli 2015, 09:41:58
LEIDER ::: Removed false positive. Windows 8.1 64bit is not supported yet.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 21. Juli 2015, 12:44:06
versucht es mal hiermit :

https://www.sicherheitstest.bsi.de/

hoffe es funzt auch in der Diktatur
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 21. Juli 2015, 13:12:57
LEIDER ::: Removed false positive. Windows 8.1 64bit is not supported yet.

Steht ja schon auf der Webseite.
Win 8 ist doch der gleiche Fehlschlag wie ME und Vista - eben nur ein Test. Nach der Regel "jede 2. Version ist gut" sollte Win 10 wieder brauchbar sein.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 23. Juli 2015, 17:28:33
Was die Cops koennen, machen die Army-Boys auch ganz locker aus der Huefte! ;] (Auch wenn der Anfang etwas militaerisch steif daher kommt)

http://bangkok.coconuts.co/2015/07/23/soldiers-break-prayuth-happy-dance-go-viral-video
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 24. Juli 2015, 08:16:27
(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/uW9dRBQ.jpg)
Titel: Re: WOW gewagte aussage von Prayut
Beitrag von: crazyandy am 24. Juli 2015, 13:11:29
I have absolute power here. There's no one else above me."

http://www.bangkokpost.com/news/politics/631560/pm-claims-sole-power-on-reshuffle

wenn das eine andere Person sagen würde, die währe schneller im Knast als sie no sagen könnte, vor allem trüge diese Person ein spezielle Farbe von Shirt, relatieviert wird es allerdings mit dem Bezug auf die Regierungsumbildung.
Aber trotz alledem aus der S Familie kam so eine aussage wohl nie, und wenn es währe ein gefundenes Fressen für die Junta
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 24. Juli 2015, 14:24:25
Thailand’s Junta Pushes Back Election Date Again

http://blogs.cfr.org/asia/2015/07/22/thailands-junta-pushes-back-election-date-again/?cid=soc-twitter-thailands_junta_pushes_back_election_date_again-72315

created legislature now reportedly has declared that elections will not be possible until 2017, since it will take so long to print the new charter and deliver written copies of it across Thailand.

sag ich doch, an Sankt Nimmerleinstag
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 24. Juli 2015, 14:27:35
Thailand’s Junta Pushes Back Election Date Again

http://blogs.cfr.org/asia/2015/07/22/thailands-junta-pushes-back-election-date-again/?cid=soc-twitter-thailands_junta_pushes_back_election_date_again-72315

created legislature now reportedly has declared that elections will not be possible until 2017, since it will take so long to print the new charter and deliver written copies of it across Thailand.

sag ich doch, an Sankt Nimmerleinstag
Die Begründung ist ja der absolute Kracher. Ein Eingeständnis kompletter Unfähigkeit?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 24. Juli 2015, 14:41:47
Ein Eingeständnis kompletter Unfähigkeit?

Wohl eher die Gewissheit, dass das gemeine Volk jede auch noch so schwachsinnige Begründung akzeptiert - das Kastenmodell (wie in Indien) funktioniert perfekt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 24. Juli 2015, 20:03:21
Aha, jetzt wissen ma auch wie die Junta bei zukuenftigen Wahlen und Abstimmungen immer das gewuenschte Ergebnis erzielen will und wird.

Da werden jetzt eigens gebaute, "unparteiische" elektronische Zaehlmaschinen fuer die Stimmenabgabe eingesetzt. :] --C

(http://cdn1.coconutsmedia.com/field/image/vote1.jpg)

http://bangkok.coconuts.co/2015/07/23/military-gov-rolls-out-electronic-voting-machine-constitution-poll

Poese Stimmen munkeln die Software stammt aus Nordkorea... {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 24. Juli 2015, 20:15:14
Da werden jetzt eigens gebaute, "unparteiische" elektronische Zaehlmaschinen fuer die Stimmenabgabe eingesetzt.

Die funktionieren wahrscheinlich so: https://www.youtube.com/watch?v=gR3A9rG022M    ;D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 26. Juli 2015, 07:50:51
Titelseite der heutigen Bangkok Post

(https://pbs.twimg.com/media/CKzRH-uUkAALBjV.jpg)

http://www.bangkokpost.com/news/general/634368/pressure-mounts-on-gen-prayut
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2015, 03:36:37
Eine komplette Auflistung aller politischer Gerichtsverfahren seit dem Putsch mit Einzelheiten zu den jeweiligen Fällen :

http://freedom.ilaw.or.th/en/content/charges-against-individuals-after-2014-coup



Ab November keine Freifahrten mehr : Die kostenlose Benutzung einiger nichtklimatisierter Bangkoker Stadtbusse und von Bummeelzügen in der 3. Klasse wird aufgehoben. Diese Massnahmen wurden von der Samak - Regierung 2008 eingeführt und von den Nachfolgeregierungen bisher immer jährlich verlängert.

Alte, Behinderte und einkommensschwache "Niedrigverdiener" unter 3632 Baht pro Monat ( wie wird das festgestellt - bekommen die einen 'Armenausweis'  ??? ? ) sollen dann die Hälfte zahlen, Schüler ein - und Studenten zwei Drittel :


http://bangkokpost.com/news/general/633868/govt-to-end-free-fares-nov-1



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 27. Juli 2015, 20:37:03

Ab November keine Freifahrten mehr : Die kostenlose Benutzung einiger nichtklimatisierter Bangkoker Stadtbusse und von Bummeelzügen in der 3. Klasse wird aufgehoben. Diese Massnahmen wurden von der Samak - Regierung 2008 eingeführt und von den Nachfolgeregierungen bisher immer jährlich verlängert.

Alte, Behinderte und einkommensschwache "Niedrigverdiener" unter 3632 Baht pro Monat ( wie wird das festgestellt - bekommen die einen 'Armenausweis'  ??? ? ) sollen dann die Hälfte zahlen, Schüler ein - und Studenten zwei Drittel :


Hauptsache man kann möchte U-Boote kaufen, sorry aber ohne Stealthtechnik sind das heutzutage schwimmende und tauchende Särge
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: vicko am 27. Juli 2015, 21:09:08
Zitat
Hauptsache man kann möchte U-Boote kaufen,...

Militärausrüstungen bezahlen doch "Die Anderen".
Hauptsache man(n) hat ein neues Kriegsspielzeug oder Penisverlängerung und das tägliche Essen kommt von "Buddha..." oder so.  
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 27. Juli 2015, 21:15:08
Hauptsache man kann möchte U-Boote kaufen, sorry aber ohne Stealthtechnik sind das heutzutage schwimmende und tauchende Särge

Mit dem Tauchen ist das im Golf von Siam so ein Problem ( https://de.wikipedia.org/wiki/Golf_von_Thailand (https://de.wikipedia.org/wiki/Golf_von_Thailand) ).
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 27. Juli 2015, 21:25:20
Hauptsache man kann möchte U-Boote kaufen, sorry aber ohne Stealthtechnik sind das heutzutage schwimmende und tauchende Särge

Mit dem Tauchen ist das im Golf von Siam so ein Problem ( https://de.wikipedia.org/wiki/Golf_von_Thailand (https://de.wikipedia.org/wiki/Golf_von_Thailand) ).

Alternativer Kettenantrieb könnte die Lösung sein. Amphibisches U-Boot - irgendwie hat das was  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 28. Juli 2015, 07:54:35
(https://pbs.twimg.com/media/CK9ie5SXAAAKG2O.jpg)

Secton 44 alcohol ban 'misunderstood'; Alcohol-free zones have not been determined yet

http://www.bangkokpost.com/news/general/635940/paiboon-secton-44-alcohol-ban-misunderstood …

Es wird kräftig zurück gerudert in Sachen Alk Bann und den 300 Metern ....

(https://pbs.twimg.com/media/CK7FH5jWIAAjFD4.jpg)

Phuket freut sich auf ein Alk freies Wochenende ... auch in den Hotels

There will be a total ban on sale of alcohol in Phuket on 30-31 July including at every hotel

http://www.thephuketnews.com/phuket-two-day-booze-ban-for-buddhist-holidays-to-include-hotels-53303.php …
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 28. Juli 2015, 07:59:00
Ausschankverbot für alkoholische Getränke

gilt für einen 300 Meter Radius an Bildungsanstalten

Darunter fallen Universitäten, Colleges, private und öffentliche Bildungsstätten, nicht aber Grundschulen. Ebenso gelte das Verbot nicht für Hotels, Großhändler, Hersteller und behördlich anerkannte Entertainment-Zonen, erläutert Khaosod auf ihrer Website. In Bangkok seien es nur der Bezirk Patpong und Teile der New Petchburi Road und Ratchadapisek Road.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 28. Juli 2015, 16:07:52
Training für das "Bike  for Mom" - Event Mitte August.


Angeführt werden wird es vom heutigen "Geburtstagskind" Kronprinz Vajiralongkorn:


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/t31.0-8/11070092_1015180208512343_6151360943421715809_o.jpg)


Das Prayuth - Kabinett beim Fahrradtesten :


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/11800394_941986725859786_7352824622132630378_n.jpg?oh=ed35082cafb3ee0205df90f689da465c&oe=56512AC0)



(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11822552_905078022905964_3693695232151207430_n.jpg?oh=7ef0da4f4d34866dfcb75baa1c93444e&oe=56546AD2)




(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/11781842_942051105853348_2484080580993102511_n.jpg?oh=54f46fcc70cfe00b765ae2998b7ab5ca&oe=563D47CD)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11811541_942051892519936_8679096223372906616_n.jpg?oh=b4b6726736738ac72b25ecef983c33b0&oe=564DA6EF)


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 28. Juli 2015, 16:15:07

Angeführt werden wird es vom heutigen "Geburtstagskind" Kronprinz Vajiralongkorn
Dann lass ich mich doch mal überraschen, ob genauso umfangreich geschmückt wird wie zum Geburtstag der Prinzessin, und ob es auch noch Monate beobehalten wird.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 28. Juli 2015, 16:52:03
Das Prayuth - Kabinett beim Fahrradtesten :

Nachdem man keine Meldungen über Unfälle gehört hat, dürften die zumindest DAS können  {* {*

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 28. Juli 2015, 17:01:54
Zitat
dürften die zumindest DAS können


Der "Radfahrerwitz" dürfte ja bekannt sein :


Nach oben buckeln und nach unten treten...  
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 28. Juli 2015, 20:42:23
Ups, so freche Toene von der Nation, das ist aeusserst ungewoehnlich, die stellen der Junta ein Armutszeugnis aus.

Mit der geplanten Kabinettsumbildung im September, und dem Einsatz von faehigeren Ministern betreibt die Junta nur kosmetische Makulatur.

Bislang ist es in keinster Weise gelungen politische, wirtschaftliche oder soziale Probleme zu loesen. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Zitat
Prime Minister Prayut Chan-o-cha is set to make cosmetic changes to his Cabinet, but these will not solve any of the deep and growing political, economic and social problems now facing Thailand.

The obstacles are beyond the ability of Prayut and his crew to cope with.

The actions taken by the junta and the prime minister in the year since they seized power are merely repercussions of pre-existing problems, which they do nothing to solve.

The fundamental reality, which is being ignored by Prayut, the military and the elitist establishment, is that military coup was itself a part of the problem, not a solution as claimed.

http://www.nationmultimedia.com/opinion/Shuffling-the-pack-wont-improve-Thailands-hand-30265320.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 28. Juli 2015, 23:03:13
Aber hallo!

Das sollte eigentlich doch reichlich für eine "Einladung zum Tee" der Redaktion der Nation reichen  {--

Andererseits:

 {* {* {* {*

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: nompang am 29. Juli 2015, 00:33:03
Ich finde, 800 Mill für den Umzug der Statuen auszugeben, ist doch eine ausserordentliche Leistung.

Dafür die "fast"-gratis Versorgung mit med. Leistungen einzuschränken gehört doch auch zu den Errungenschaften.

 >:
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 29. Juli 2015, 06:54:56
Gratis - Bus - fahren fuer ALTE und INVALIDE = 200 Mio. im Jahr wurde

auch "gekippt", diese Leute muesen nun die Haelfte selber zahlen = 100 Mio. eingespart.

Tolle Leistung - erfolgreiche Regierung.    {[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2015, 07:22:21
(https://pbs.twimg.com/media/CLA800JUMAAaKYn.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CLCWuCoUkAEE4Ry.jpg)

(http://666kb.com/i/d0qyeqb0riu6gm34r.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2015, 07:29:14
(https://pbs.twimg.com/media/CLCk3KKUkAAQkSF.jpg)

29 July: Today is National Thai Language Day วันนี้เป็น วันภาษาไทยแห่งชาติ
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2015, 07:41:05
(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/xSDUbUs.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: shaishai am 29. Juli 2015, 08:31:26

Angeführt werden wird es vom heutigen "Geburtstagskind" Kronprinz Vajiralongkorn
Dann lass ich mich doch mal überraschen, ob genauso umfangreich geschmückt wird wie zum Geburtstag der Prinzessin, und ob es auch noch Monate beobehalten wird.


wurde überhaupt geschmückt?  ???


mfg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2015, 08:42:31
Zitat
Gratis - Bus - fahren fuer ALTE und INVALIDE = 200 Mio. im Jahr wurde auch "gekippt",

Erst mal nur für 3 Monate ... und nicht nur der Bus , sondern auch die Bahn !


Zitat
The Cabinet Tuesday approved a three-month extension of free bus and train rides,
until October 31, Transport Minister Prajin Juntong said.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Free-bus-train-rides-extended-30265423.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 29. Juli 2015, 11:41:30
NCPO warnt den ehemaligen Protestführer Suthep Thueaksuban vor politischen Aktivitäten

http://thailandtip.info/2015/07/29/ncpo-warnt-den-ehemaligen-protestfuehrer-suthep-thueaksuban-vor-politischen-aktivitaeten/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 30. Juli 2015, 20:42:23
Sudepp hat da seine ganz eigenen Ideen, wie er der Junta auf die Beine helfen will...das ist natuerlich Alles keine Einflussnahme auf die hiesige Politik, sonst haette man Ihn ja schlieesslich zum Tee eingeladen,oder im schlimmsten Fall verhaftet. :D

http://englishnews.thaipbs.or.th/suthep-announces-formation-of-mass-foundation-for-national-reform

p.s. Es wuerde mich gar nicht ueberraschen, wenn er Prayuth in der Nachfolge irgendwann beerbt, wenn es dem Onkel zu anstrengend wird...sonst waeren seine Gewaltmaersche, und Spenden-Bettel Aktionen doch fuer nix gewesen. {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: condor am 30. Juli 2015, 21:12:54
Phuket freut sich auf ein Alk freies Wochenende ... auch in den Hotels

There will be a total ban on sale of alcohol in Phuket on 30-31 July including at every hotel

http://www.thephuketnews.com/phuket-two-day-booze-ban-for-buddhist-holidays-to-include-hotels-53303.php …
Das wird dann wohl nicht so genau genommen.
Ich bin gerade im Thavorn Beach Hotel und habe eben im Restaurant zum Abendessen sowohl Bier als auch Rotwein ordern können.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 31. Juli 2015, 09:58:43
(http://666kb.com/i/d0t3ekkynwgh4v8g7.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 31. Juli 2015, 09:59:28
(https://pbs.twimg.com/media/CLMvCizVEAAkZ69.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CLMx4OdVEAAG5ba.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CLMu-fIUwAA0YXr.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 31. Juli 2015, 10:01:15
(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/xEzebPy.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 02. August 2015, 12:43:24
Sudepp hat da seine ganz eigenen Ideen, wie er der Junta auf die Beine helfen will...das ist natuerlich Alles keine Einflussnahme auf die hiesige Politik, sonst haette man Ihn ja schlieesslich zum Tee eingeladen,oder im schlimmsten Fall verhaftet. :D

http://englishnews.thaipbs.or.th/suthep-announces-formation-of-mass-foundation-for-national-reform


Suan Dusit Poll: Eine Mehrheit ist der Meinung das die neue PDRC Foundation das politische Klima nur unnoetig anheizen wird.

Interessant wird ganz zum Schluss des Artikels. 60.53% der Befragten sind der Meinung das Prayuth alle politischen Gruppen mit den gleichen Standards behandeln soll.
Das das offensichtlich nicht der Fall ist und es weiterhin doppelte Standards gibt, sieht man einfach an der Pressekonferenz von Suthep...obwohl er vorher gewarnt wurde, sich nicht zur Politik zu aeussern. :-)

http://www.bangkokpost.com/news/politics/641048/suthep-foundation-to-heat-up-politics-poll
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - bis Sankt Nimmerleinstag
Beitrag von: crazyandy am 03. August 2015, 15:26:14
No polls till 2017 if draft charter voted down

http://bangkokpost.com/news/politics/642224/no-polls-till-2017-if-draft-charter-voted-down

das Thailändische Volk wird fremdbestimmt von PPT bis zum Sankt Nimmerleinstag
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 03. August 2015, 16:33:55
nah dann wollen wir mal sehen wie das ausgeht :

Redshirt Leaders Vow Response to Suthep Speech

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1438588993&typecate=06&section

Nattawut Saikua will ebenfalls eine PK abhalten, mal sehen ob er das darf  ]-[ ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 04. August 2015, 08:32:50
(https://pbs.twimg.com/media/CLhmOQdUAAAlc15.jpg)

Bloggers & people who share content on social media without permission

 could face up to 2 years in prison from today
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 04. August 2015, 08:35:07
(https://pbs.twimg.com/media/CLhhSiRUYAATy0s.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CLhhVsqUAAA2eHb.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 04. August 2015, 08:36:44
(http://www.bangkokpost.com/media/content/20150804/1133444.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 04. August 2015, 08:39:24
(http://passauwatchingthailand.files.wordpress.com/2015/08/clip_image002.jpg)

(http://www.bloomberg.com/news/articles/2…-0-6-here-s-why, Stand: 03.08.2015)

(http://passauwatchingthailand.files.wordpress.com/2015/08/clip_image004.jpg)

(http://www.bloomberg.com/news/articles/2…-0-6-here-s-why, Stand: 03.08.2015)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 04. August 2015, 08:44:44
@Alex:
die Links funktionieren nicht !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 04. August 2015, 09:35:58
Bruno .... solly probierst es hier mal

http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-02-02/thailand-s-unemployment-rate-is-a-ridiculously-low-0-6-here-s-why

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 04. August 2015, 14:22:21
Wobei die Zahlen schöner aussehen, als sie es sind:

http://hallomagazin.com/2015/03/03/laecherlich-niedrige-arbeitslosenquote-in-thailand/
http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-02-02/thailand-s-unemployment-rate-is-a-ridiculously-low-0-6-here-s-why

Und Cheffes Verdienst ist es schon gar nicht.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 04. August 2015, 18:36:20
naja 50% der Thais sind ja schon mit verkaufen beschaeftigt...ob Garkueche oder irgendwas am Strassenrand :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 04. August 2015, 22:34:05
Wobei die Zahlen schöner aussehen, als sie es sind:

Und Cheffes Verdienst ist es schon gar nicht.

bekanntlich arbeitet Er daran, ähem am Gegenteil natürlich, nachdem ja die Strände schon "gesäubert" sind, und wie weit ist Er in BKK bei den Straßenverkäufer  ???.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 05. August 2015, 13:29:28
 ??? ??? was für eine Sichtweise manche Leutz haben ist schon seltsam :

Suthep helps country, not govt, says PM

http://bangkokpost.com/news/politics/644172/suthep-helps-country-not-govt-says-pm

der spaltet eher das Land, aber okay der andere hatte ja versprochen das Land zu einen, da herrscht stillstand, es sei denn Er wartet mit den Wahlen bis die (Grund)schüler von heute wählen gehen dürfen  {/ {/ {/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 05. August 2015, 14:33:31
Eine grosszuegige Geste des guetigen GENERAL's :

Der Farang /de/pages/unterstuetzung-fuer-verarmte-muetter

400 Baht und schon geht es jeder alleinstehender Mutter besser  {*
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 05. August 2015, 14:40:55
Eine grosszuegige Geste des guetigen GENERAL's :

Der Farang /de/pages/unterstuetzung-fuer-verarmte-muetter

400 Baht und schon geht es jeder alleinstehender Mutter besser  {*

das dürfte noch mit das beste daran sein :

Zusätzlich zu der finanziellen Unterstützung erhalten die Kinder der registrierten Mütter kostenlose ärztliche Untersuchungen und Schutzimpfungen. In Bangkok erfolgt die Antragsstellung in den Bezirksämtern, in den Provinzen in den Gemeindeämtern oder Bezirksverwaltungsorganisationen

es fehlt nur noch "etwas" Babynahrung zusätzlich  ;} ;} ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 05. August 2015, 14:47:03
Ueber die Unfaehigkeit der Junta in Wirtschaftsfragen, und dem Anstieg der Korruption und illegalen Schattenwirtschaft seit dem Putsch...

Zitat
As documented by my Bloomberg colleague Chris Blake on July 1, bribes demanded by public officials and the mafia are increasing under the junta, particularly in Bangkok’s red-light districts. “Thailand’s shadow economy ranks globally among the highest,” says economist Friedrich Schneider, author of "Hiding in the Shadows: The Growth of the Underground Economy." He estimates Thailand’s shadow economy was 40.9 percent of real GDP in 2014, including some illegal sectors such as gambling and small weapons, but largely excluding drugs.

http://www.bloombergview.com/articles/2015-08-04/thailand-s-generals-don-t-have-an-economic-plan
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 05. August 2015, 15:09:35
Alleinherrschaft (Autokratie) ist zu einem Gesetz in diesem Land (und seinen Laendereien) geworden!

http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/644480/autocracy-has-become-law-of-the-land
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 06. August 2015, 00:30:46
Prayuth findet dem Sudeppen seine Organisation gut --> http://www.bangkokpost.com/news/politics/644172/suthep-helps-country-not-govt-says-pm

Der Sudepp hilft dem Land, nicht der Regierung heisst es. Ganz armes Thailand ...  :(
Wenn er wirklich dem Land helfen will, dann moege er fuer immer im Kloster bleiben (und ihn dort kein einziges Wort mehr sprechen, bzw. vor die Tuere lassen)  >:
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 06. August 2015, 14:04:45
von einem bekannten Zeichner und aus dem Facebook :

(http://fs2.directupload.net/images/150806/r38tg2r4.jpg) (http://www.directupload.net)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. August 2015, 18:23:36
Gestern zeigte sich der chinesische Aussenminister angesichts einer etwas schwuchteligen Liebeserklärung seines Kollegen von der Thaijunta bei einer gemeinsamen Pressekonferenz (wenn ich eine Frau wäre würde ich mich in sie verlieben) eher peinlich berührt...


(http://www.straitstimes.com/sites/default/files/styles/x_large/public/articles/2015/08/06/mhmeeting6815.jpg?itok=UZK9sn8j)



Thailand's foreign minister admits he has a man crush on Chinese counterpart Wang Yi



http://www.straitstimes.com/asia/se-asia/thailands-foreign-minister-admits-he-has-a-crush-on-chinese-counterpart-wang-yi




Tongue-Thai’ed – With ‘love’ from Bangkok to Beijing


http://asiancorrespondent.com/134641/tongue-thaied-with-love-from-bangkok-to-beijing/




Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 07. August 2015, 06:11:07
Die Vereinten Nationen finden es nicht so lustig das die Junta einfach Kommissionsmitglieder fuer die Nationale Menschenrechtskommission (NHRC) bestimmt, und drohen ab Oktober mit einer Herabstufung falls das nicht geaendert wird...

http://www.bangkokpost.com/news/politics/646400/un-warns-on-human-rights-watchdog
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 08. August 2015, 11:28:24
Wieder droht Finsternis (Kolumne aus der Nation)

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/08/wieder-droht-finsternis.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 08. August 2015, 12:02:08
Der neueste Glücksbringer:


Gen. Prayuth Chan-ocha today shows reporters a new amulet he received from a monk in India, a stone bracelet called "Shiva's Tears. (Khaosod English)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/t31.0-8/p720x720/11794493_1011117892240476_6179900463679613317_o.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Hans Muff am 08. August 2015, 16:45:38
Der neueste Glücksbringer:


Gen. Prayuth Chan-ocha today shows reporters a new amulet he received from a monk in India, a stone bracelet called "Shiva's Tears. (Khaosod English)


Er guckt allerdings, als wäre es aus Ziegenkötteln gemacht  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 10. August 2015, 14:59:50

Wie soll es in Thailand weitgehen?

10. August 2015PWT   
 

In Thailand ist es politisch gesehen etwas ruhiger geworden. Aber es ist eine trügerische Ruhe. Eine ganze Reihe von Problemen hat sich seit dem Militärputsch im Mai 2014 angehäuft, während einige wegweisende Ereignisse wie etwa die Verabschiedung einer neuen Verfassung anstehen. Wie zahlreiche andere politische Beobachter fragt sich der Rechts- und Politikwissenschaftler Chamnan Chanruang (ชำนาญ จันทร์เรือง), der den Vorsitz von Amnesty International Thailand innehat, wie es im südostasiatischen Königreich unter der Militärregierung des alleinigen Machthabers General Prayuth Chan-ocha weitergehen wird. In einem Beitrag für die thailändische Net-Zeitung Prachatai vom 05.08.2015 analysiert er die scheinbar ruhige Lage wie folgt:




http://passauwatchingthailand.com/2015/08/10/wie-soll-es-in-thailand-weitgehen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 10. August 2015, 19:21:59

http://passauwatchingthailand.com/2015/08/10/wie-soll-es-in-thailand-weitgehen/

Exzellente Analyse zum Status Quo der Junta und ihrer desolaten Vorstellung in vielen Bereichen. ;}

----
----

Die Aussenminister zweier Schurkenstaaten treffen sich zu bilateralen Verhandlungen in Bangkok.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/650732/thai-n-korean-foreign-ministers-meet-in-bangkok
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 10. August 2015, 19:45:33
Der neueste Glücksbringer:
Gen. Prayuth Chan-ocha today shows reporters a new amulet he received from a monk in India, a stone bracelet called "Shiva's Tears.

Super! Ein Mann, der nicht nur sein eigenes Schicksal, sondern das der ganzen Nation von Glücksbringern, Wahrsagern und andern spirituellen Klimbim abhängig macht.

Was ist, wenn ihm im Traum ein Geist die absolute Wahrheit offenbart: Die Ausländer sind an allem schuld, schmeiss sie raus.


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: CHANGULF am 10. August 2015, 20:05:47
Diese Frage habe ich mir schon lange gestellt! Möge "Budha" uns davor bewahren!

FG: Changulf
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 10. August 2015, 20:40:18


Was ist, wenn ihm im Traum ein Geist die absolute Wahrheit offenbart: Die Ausländer sind an allem schuld, schmeiss sie raus.




Das waere zwar aergerlich aber auch nicht der Untergang der Welt, in einigen Nachbarlaendern laesst es sich auch gut leben. ;)
Fuer Rentner sicherlich ein kleineres Problem, einfach die Rente zu einer anderen Bank ueberweisen lassen.
Fuer Selbststaendige sicherlich anfangs etwas mehr Kopfschmerzen. Gut beraten ist derjenige der einen Plan B bereits in groben Zuegen im Kopf hat.

Auslaender waren schon immer ideale Suendenboecke....aber das kennen wir ja zur genuege aus der alten Heimat. :-)

Abgesehen davon...Thailand ist schon maechtig angeschlagen im internationalen Ansehen, welcher Sturm wuerde wohl losbrechen wenn der Paria Staat anfaengt Auslaender auszuweisen, die sich rechtmaessig im Land aufhalten...vergiss es. {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namdock am 10. August 2015, 23:02:55

Vielleicht sind die Bedingungen dann so, dass der Ausländer freiwillig geht.....

mfg

Dieter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 11. August 2015, 07:26:57
Zitat
Vielleicht sind die Bedingungen dann so, dass der Ausländer freiwillig geht.

Die Bedingungen sind schon ne ganze Zeit so und das VIELLEICHT ist für einige hier

schon zur Realität geworden .
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 11. August 2015, 13:01:00
was hat eigentlich der General in seinen 15 Monaten geleistet? das einzige ist wohl das es keine Demos usw mehr gibt

in Phuket Stueckwerk...mit wohl jeden Tag anderen Regelungen
was ist mit der Korruption die er bekaempfen wollte?

Ich sag immer solange wie einer wegen LM zu 30 Jahren verdonnert wird und einer der mit seinen Ferrai einen Polizisten im Drogenrausch ueber den Haufen faehrt noch nicht mal ne Anklage nach 3 Jahren hat wird sich in diesem Land nichts aendern. Von oben nach unten gehoert aufgeraeumt und eine einigermassen unabhaengige Justiz...ansonsten sehe ich fuer das Land mehr als schwarz....die anderen laender schlafen nicht und werden Thailand irgendwann ueberholen, spaetestens bei der naechsten Flut oder wenn Bangkok ndas Atlantis Suedostasiens ist..... denn eigentliche Problem die in Zukunft auf das Land zukommen frueher oder spaeter ignoriert man, stattdessen hat eine Anti Thaksin Politik Prioritaet.

 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 11. August 2015, 14:33:21
... die anderen laender schlafen nicht und werden Thailand irgendwann ueberholen ...

Die aufstrebenden Nachbarn Laos, Kambodscha, Vietnam und Philippinen legen konstant 6-7% Wachstum hin, das wird Thailand schnell überholt werden.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 12. August 2015, 02:48:59
Reformen  {+ ... es geht doch nur darum die Strippen zu ziehen, besonders dann wenn ein natuerliches Ereignis eintritt, welches eine Machtverschiebung bedeuten koennte ... bis dahin geht es weiter mit Reformen die keine sind und die keiner braucht, mal vor oder nach der Wahl, in 2 oder auch 3 Jahren ... Zeit schinden, dazwischen Konkurrenz aus dem Weg raeumen  >: ... und nebenbei witschaftlich das Land ruinieren  {:}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 12. August 2015, 03:45:46
Strafgerichtshof akzeptiert Hochverratsklage gegen die Putschisten  :o

welche von der Gruppe Resistant Citizens eingereicht wurde, nachdem ein früherer Antrag vor einigen Wochen wegen der selbstgenehmigten Amnestie abgewiesen wurde.

Gemäss § 113 des Strafgesetzbuches droht als Höchstrafe die Exekution


Court Accepts Treason Case Against Thai Junta

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1439298164
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 12. August 2015, 13:38:36
Thailand will Beziehungen zu Nordkorea vertiefen

Thailands Militärregierung will die Beziehungen zu Nordkorea ausbauen. Beim Besuch von Außenminister Ri Su Yong in Bangkok seien kulturelle Austauschprogramme und technische Kooperation besprochen worden, ebenso Zusammenarbeit im Agrarbereich, der öffentlichen Gesundheit und beim Tourismus, teilte das thailändische Außenministerium heute mit...

http://orf.at/stories/2293398/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 12. August 2015, 17:09:49
Na dann Prost !

Gleichgesinnte !    [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 12. August 2015, 18:54:18
Gleichgesinnte ! 

Zum Glück nur die Führungsstruktur: Vom Militär gestützter Diktator mit Narrenfreiheit (Art. 44).
Das ist hier aber nur eine Frage der Zeit, die Leidensfähigkeit der Thai ist nicht unendlich.

Auch wenn hier wieder mal das Prinzip der Selbstgenügsamkeit proklamiert wird, hat diese (vom König entwickelte Form) nichts mit der in Nordkoreas Verfassung verankerten zu tun. Auch da gibt es keine Gemeinsamkeiten.


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 13. August 2015, 15:27:02
Verbrechen und Strafmasse unter der thail. Junta

Der Putsch im letzten Jahr sollte eigentlich Konflikte beenden und zu einer Versoehnung der Parteien fuehren, ohne Chance fuer ein einseitige Gerechtigkeit.
Nichts koennte weiter von der tatsaechlichen Realitaet entfernt sein!

(http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/wp-content/uploads/2015/08/20150813-Thaicourt-440.jpg)

http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2015/08/13/crime-and-punishment-under-the-thai-junta/?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 13. August 2015, 18:28:56

Die ersten zweisprachigen Propagandaposter am Grenzübergang Aranyaprathet geistern heute durch die sozialen Medien:



(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11828582_902540009782806_3023498538680019890_n.jpg?oh=e5e363e2892657a1d02d696758853b2a&oe=5635B68A)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 14. August 2015, 03:04:34
"Stürmer" Karikatur


(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/KPD1G0w.jpg)


und einer der dümmlichsten Propagandaleserbriefe aller Zeiten:


http://www.nationmultimedia.com/opinion/Military-justice-a-small-price-to-pay-30266540.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 14. August 2015, 12:16:26
Die Aenderungen des Versammlungs- und Demonstrationsrecht sind gestern in Kraft getreten.

1. Demonstration muessen mind. 24 Stunden vorher von der Polizei genehmigt werden lassen

2. Demonstrationen muessen eine Mindestabstand von 150 Metern vom Regierungssitz, dem Parlament, dem Koenigspalast und den Gerichten einhalten, es sei denn die Behoerden wuerden einen naeheren Standort erlauben.

3. Das Blockieren der Eingaenge zu Regierungsgebaeuden, Haefen und Flughaefen, Krankenhaeusern, Bahn- und Busbahnhoefen, Botschaften und Schulen ist verboten.

Bei Demonstrationen ohne polizeiliche Erlaubnis droht eine Haftstrafe bis zu 6 Monaten und/oder eine Geldstrafe bis zu 10.000,- THB.

Bis zu 10 Jahren Haft drohen bei gezielter Unterbrechung von oeffentlichem Service wie z.B. dem Transportwesen, der Telekommunikation oder der Strom- und Wasserversorgung.

http://www.chiangraitimes.com/gen-prayuth-chan-ocha-defends-his-new-anti-demonstration-law.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 14. August 2015, 16:39:52
Fünfzehn Aktivisten einer Ant-Junta-Gruppe namens Resistant Citizens hatten ihre erste Klage am 22. Mai 2015, dem Jahrestag des Putsches, eingereicht.


http://thailandtip.info/2015/08/14/das-strafgericht-hat-eine-klage-gegen-die-militaerjunta-angenommen-und-akzeptiert/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 14. August 2015, 20:29:03
Verstehe ich das jetzt richtig? ???

Anscheinend soll eine Kommission der guten Thais auch nach Neuwahlen die naechste Regierung kontrollieren und gaengeln im Sinne der Junta und der Royalisten. {:}

http://www.nationmultimedia.com/politics/New-panel-to-ensure-ongoing-reforms-PM-30266552.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. August 2015, 04:04:09
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11889497_671455969622836_6514764988285739587_n.jpg?oh=1cdade9c2257f9574c9488465d628899&oe=567C9418)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 15. August 2015, 12:19:38
Die Aenderungen des Versammlungs- und Demonstrationsrecht sind gestern in Kraft getreten.



„Dieses Gesetz wird ab sofort strikt durchgesetzt werden“, sagte Prayuth gegenüber Reportern. „Damit wollen wir jede Art von Belästigung, Störungen und Gewalt, wie sie in der Vergangenheit aufgetreten sind, verhindern. Es ist nicht möglich, alles zu haben“.

http://thailandtip.info/2015/08/15/neue-aenderungen-beim-versammlungs-und-demonstrationsrecht/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 15. August 2015, 13:54:18
Der Gesetzentwurf wurde mit 182:0 einstimmig angenommen.
Wozu stimmen die eigentlich ab ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. August 2015, 14:56:13
2 minütige launische Prayuth - Show zur Kabinettsumbildung:

Alle Minister werden ausgetauscht, einige seien schon länger "amtsmüde" ( 1 :35)


https://www.facebook.com/thoykung588/videos/10205141928376278/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 15. August 2015, 14:59:51
Der Gesetzentwurf wurde mit 182:0 einstimmig angenommen.
Wozu stimmen die eigentlich ab ?

weil es die westliche Welt so will.
In der Militaerdiktatur gibt es nur einstimmige Resulate, sonst folgt die Kugel.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 15. August 2015, 15:03:03
2 minütige launische Prayuth - Show zur Kabinettsumbildung:

Alle Minister werden ausgetauscht, einige seien schon länger "amtsmüde" ( 1 :35)


na dann, Hut ab vor dem "alten" Schäuble, und der "Mama", die sind schon etwas länger im Amt als 2014  {-- {--.

@ Volker, wie kommst Du darauf das die westliche Welt das will, es ist nur der "schöne schein" und auch nur für die paar die glauben das in Thailand Friede Freude und Eierkuchen herrschen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 15. August 2015, 15:17:08
Zitat
@ Volker, wie kommst Du darauf das die westliche Welt das will, es ist nur der "schöne schein" und auch nur für die paar die glauben das in Thailand Friede Freude und Eierkuchen herrschen

Klar, die westliche Welt noergelt ja staendig herum, das ist ja auch hier Geschaeft. Es ist doch klar, in einer Militaetdiktatur gibt es ja keine Abstimmung. Da wird bestimmt und basta. Aus seiner Sicht ist ja, alles in Ordnung. Es gibt auch keine Unruhen und Massenaufstaende.

Vielleicht kommt das noch. Dann muss gesehen werden, wie darauf reagiert wird. Eine Militaerloesung wie unter Pinochet kann es hier auch geben.
Ich hoffe das es nicht soweit kommt. Aber alles ist moeglich und die Welt ist in Aufruhr. Das macht auch nicht vor Thailand halt. 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 15. August 2015, 15:30:21
Wow, der neu ernannte nationale Polizeichef ist kein Leichtgewicht mit 1 Milliarde Baht (ca.28 Mio US-$) an eigenem Vermoegen... :}

http://www.nationmultimedia.com/national/Deal-over-new-chiefs-30266650.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 17. August 2015, 18:10:10
Verstehe ich das jetzt richtig? ???

Anscheinend soll eine Kommission der guten Thais auch nach Neuwahlen die naechste Regierung kontrollieren und gaengeln im Sinne der Junta und der Royalisten. {:}

http://www.nationmultimedia.com/politics/New-panel-to-ensure-ongoing-reforms-PM-30266552.html

So langsam wird man wach in Thailand, eine Kommision durch die Junta ist nichts anderes als eine Hintertuer um jederzeit wieder (ohne einen Putsch) nach moeglichen Neuwahlen einzugreifen und nach Belieben wieder an die Macht zu kommen, wenn Ihnen etwas nicht passt...

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1439808569
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 17. August 2015, 22:53:34
Nach einer wohlverdienten Ruhepause meldet sich Frau Yingluck zurueck, mit ihrer Sicht zu den geplanten Aenderungen der Verfassung...

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1439812783
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 18. August 2015, 11:22:10
2 minütige launische Prayuth -

Alle Minister werden ausgetauscht,


https://www.facebook.com/thoykung588/videos/10205141928376278/

m
u765

Ist ja wie im Fussball, wenn die MANNSCHAFT verliert wird sie ausgetauscht, der TRAINER bleibt !     :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 18. August 2015, 12:43:49

Alle Minister werden ausgetauscht,

Ist ja wie im Fussball, wenn die MANNSCHAFT verliert wird sie ausgetauscht, der TRAINER bleibt !     :]

ist eigentlich umgekehrt, hätte allerdings nichts dagegen wenn alle ausgetauscht werden würde, und die alte Mannschaft samt Trainerrin wieder eingesetzt werden würde.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 18. August 2015, 13:08:15
Prayuth hat die Liste mit der Kabinettsumbildung an den König weitergegeben

http://bangkokpost.com/news/politics/659908/pm-cabinet-reshuffle-list-to-king
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 18. August 2015, 17:38:52
Angst vor der Zukunft?

Lesenswerte Uebersetzung eines Meinungsartikel aus der Bangkok Post...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/08/angst-vor-der-zukunft.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 18. August 2015, 17:46:51
Das Kesseltreiben gegen Thaksin geht munter weiter.

Zitat
Court accepts army's slander suit against Thaksin

The Criminal Court on Tuesday accepted for further proceedings a defamation suit filed by the army against former prime minister Thaksin Shinawatra.

Quelle >>http://bangkokpost.com/news/politics/660012/court-accepts-army-slander-suit-against-thaksin (http://bangkokpost.com/news/politics/660012/court-accepts-army-slander-suit-against-thaksin)<<

Ungefähre Übersetzung:
Der Strafgerichtshof hat am Dienstag eine von der Armee eingereichte Verleumdungsklage gegen den ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra zur weiteren Verhandlung angenommen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 18. August 2015, 18:22:44
Angst vor der Zukunft?
Lesenswerte Uebersetzung eines Meinungsartikel aus der Bangkok Post...

Wirklich lesenswert - nur werden ihn die Betonköpfe in der Junta entweder erst gar nicht lesen und wenn doch, dann nicht verstehen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 18. August 2015, 18:36:48
Das Kesseltreiben gegen Thaksin geht munter weiter.


Ungefähre Übersetzung:
Der Strafgerichtshof hat am Dienstag eine von der Armee eingereichte Verleumdungsklage
gegen den ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra zur weiteren Verhandlung angenommen.


m
g435

Kann eine Armee verleumdet werden ?     ???

Doch nur (Einzel-)Personen, oder ?      ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 18. August 2015, 18:43:20
Hallo joggi


Dann suche doch den Original-Artikel in thailändisch und bringe eine bessere Übersetzung.
Aber meckern und sich auf Korinthen stürzen ist ja bekanntlich leichter.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 18. August 2015, 19:32:17
Uuupssss

SORRY, ich habe nicht gemeckert !

Ich meine nicht "Deinen" Bericht, sondern, ob die ARMEE klagen kann ?

Die ARMEE ist ja KEINE  Person !  ???

Nur eine Person kann verleumdet werden, oder ?


Verleumdung (Deutschland)
Verleumdung bedeutet im deutschen Strafrecht, dass jemand über eine Person ehrverletzende Behauptungen aufstellt,
obwohl dieser weiß, dass die Behauptungen unwahr sind. Die Strafvorschrift lautet gem.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verleumdung_(Deutschland)

@Kern  OK ?     [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 18. August 2015, 19:37:39
Verwechsel nicht das deutsche Strafrecht mit dem thailaendischen. {;

Hier stehen laufend Leute unter Anklage wegen Verleumdung ggb Institutionen oder Firmen.

Bestes Beispiel ist z.Z. die Klage "Natural Fruits vs. Arbeitsrechtsaktivist Andy Hall"
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 18. August 2015, 19:42:54
Ja dann, hier ist halt "Alles" TOYOTA :

"Nichts ist unmoeglich !"

Oder eben :   Art. 44
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 18. August 2015, 23:27:29
,,,, Prayuth hat die Liste mit der Kabinettsumbildung an den König weitergegeben ,,,,

Augenscheinlich proben hier diverse Minister den Aufstand - wie sonst ist dieser Rundumschlag zu interpretieren. Es gilt hat nach wie vor - Schuster bleib bei deinen Leisten !

Und, ist doch mehr wie herzig sich unter der königlichen Robe verstecken zu können. Warum dem König weitergegeben, ...

---

Änderung: kritischen Halbsatz über die hiesige Nr.1 entfernt, wodurch die nun folgende Antwort von Haus leider einiges an Sinn eingebüßt hat.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Haus am 19. August 2015, 00:02:15
die Geschäfte führt

NR. 1 schon lange nicht mehr

dafür ist der Kronrat zuständig
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 20. August 2015, 16:32:43
In dem Artikel gibt es eine Liste mit den neuen Ministern. Das Wirtschaftsteam wurde wie schon spekuliert ausgetauscht, ein paar Positionen rotiert, einige sind raus und sollen nun "Berater" bleiben



http://www.bangkokpost.com/news/politics/663012/cabinet-reshuffle-overhauls-economic-ministers
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 20. August 2015, 17:03:13
Somkit Jatusripilok war schon unter Taksin Finanz- und Wirtschaftsminister neben bei noch stelvertretender Premier.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 21. August 2015, 06:55:50
(http://666kb.com/i/d1e8ois820ndogadn.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 21. August 2015, 06:57:19
(http://666kb.com/i/d1e8nmpdtyanc73bf.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 21. August 2015, 09:24:02
Den neuen Ministern ist mehr Fortune zu wuenschen,als nur die
Scherben des zerschlagenen Porzellans aufzukehren,den die bis-
herige Ministerriege zurueckgelassen hat.

15 Monate nach der Machtuebernahme durch Herrn Prayuth ist die
Bilanz mehr als durchwachsen,sowohl innenpolitisch als auch aussen-
politisch.

Aussenpolitisch wurde die Eintruebung der Beziehungen zu den USA
mit der Herabstufung auf den "Tier -3 " Status beantwortet und abge-
speckte gemeinsame Manoever geplant.

Die EU boykottiert die Fischereiprodukte aus Thailand,da die Menschen-
rechtslage auf den Kuttern sklavereiaehnlich ist und sich Thailand taub
stellt,wenn auf die Ueberfischung hingewiesen wird.

Der neue Freund,der thailaendischen Aussenbeziehung,China, ist auch durch
Liebesgaben (Ausweisung der Uiguren) nicht dazu bereit,das neue Eisenbahn-
projekt gemeinschaftlich umzusetzen,sondern will allenfalls nur Kredite ver-
geben.

Damit verbunden ist die kleine Bitte,doch bei der Anschaffung von U-Booten,
nicht auf chinesische Produkte zu vergessen.

Aber auch innenpolitisch laeuft es nicht rund.

Die zugemutete gewaltsame Askese fuer westliche Touristen,am Strand wie ein
Armenhaeusler ihre Tage zu verbringen,wird Spuren im Tourismusgeschaeft
hinterlassen.

Die laecherlichen Versuche,einen abgewuergten Ministerpraesidenten den
Polizeirang abzuerkennen,die rigoros eingesetzte Waffe namens LM um Kritiker
mundtot zu machen,die Willfaehrigkeit der Justiz auszunutzen um eine abge-
tretende Ministerpraesidentin aus dem Reisprogramm einen Strick zu drehen,
macht sich vielleicht bei den Anhaenger gut aus,wird aber von einem Grossteil
der Bevoelkerung nicht mitgetragen und im Ausland negativ registriert.

Da hat gerade noch der verheerende Bombenanschlag gefehlt,um den Genius
des Ex-Generals in Frage zu stellen,der sich ruehmt, fuer Friede,Freude und
Eierkuchen gesorgt zu haben und jetzt wie ein begossenen Pudel dasteht.

In unserem kleinen Doerfchen war die Freude gross,als die Besatzungsmacht,
bestehend aus 2 Soldaten der thailaendischen Armee,abgezogen war und das
normale Leben wieder aufgenommen werden konnte.

Sofort am naechsten Tag,eroffnete das illegale Casino wieder.Spielern und
der oertlichen Polizei,steht darueber die Freude ins Gesichts geschrieben.

Die Einen,weil sie 100.000 verlieren koennen,den Anderen,weil sie wieder mit
einer monatlichen Zuwendung in gleicher Hohe rechnen duerfen.

Jock

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 21. August 2015, 09:28:29

Somkid Jatusripitak = "Newcomer"!

 :] :] :] :] :] :]

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 21. August 2015, 09:51:42
@Jock  {* {* {*
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 21. August 2015, 10:01:23
das finde ich auch Jock  {* {* {*... trifft den Nagel auf den Kopf  }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 21. August 2015, 10:06:36
Die stehen mit dem Ruecken an der Wand !    ;]

Der GENERAL holt einen Minister von THAKSIN !   ???

Die POLIZEI/Regierung holt Hilfe bei INTERPOL !    ???

Ist das der Anfang zur "Wende" ?!    

 8)    C--     [-]

http://thailandtip.info/2015/08/20/thailaendische-polizei-bittet-interpol-um-hilfe/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 21. August 2015, 10:32:04
(http://dbzb7j298pcat.cloudfront.net/cache/700x0/1/0/files/000/000/00/03/page/e6/fb/1a/thailand-kabinettsumbildung-prayut-main_image.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: malakor am 21. August 2015, 11:56:04
Die stehen mit dem Ruecken an der Wand !    ;]

Der GENERAL holt einen Minister von THAKSIN !   ???

Die POLIZEI/Regierung holt Hilfe bei INTERPOL !    ???

Ist das der Anfang zur "Wende" ?!    

 8)    C--     [-]

http://thailandtip.info/2015/08/20/thailaendische-polizei-bittet-interpol-um-hilfe/


Den Onkel T. haette man gar nicht wegzujagen brauchen.   Er haette gleich ein hochrangiger Berater sein koennen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 21. August 2015, 13:04:48

Den Onkel T. haette man gar nicht wegzujagen brauchen.   Er haette gleich ein hochrangiger Berater sein koennen.

das wird unter P P T nie nicht passieren, lieber lassen die das Land vor die Grunde gehen  {[ {[ {; {;
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 21. August 2015, 17:31:36
Na immerhin 3 Frauen im "Mumienkabinett"
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 21. August 2015, 18:36:50
Lässt man den Chef d. Bundeskanzleramtes einmal aussen vor, so hat die BRD insgesamt 14 Minister.

Thailand gönnt sich - 5- Deputy Prime Minister

Die ges. Ministerriege - 33 - + plus d. Prim. Minister - 34 -

In der Ministerriege ges. 12 Generale + den amt. Min. Präs. = 13

Den dann Rattenschwanz an sog. lei(d)enden Angestellten in den jew. Ministerien noch nicht eingerechnet.

Wie bitte soll hier eine vernünftige Kommunikation neben der unerlässlichen Logistik zwischen den Ressort stattfinden.

Minister der Justiz = General
Bildung = General
Soziale Entwicklung = General
Energieminister = General
Arbeitsminister = General

Die Justiz unter einer M - Junta mit einem General zu besetzen, insoweit noch verständlich.

Aber der Rest ?

Wäre einmal interessant zu eruieren, welchen Bildungsgrad / Hochschulabschluss die Herren f. d. dann Qualifikation betr. ihrer Ministerposten auszuweisen haben.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: durianandy am 21. August 2015, 19:03:04
@Non2011

welchen Bildungsgrad/Hochschulabschluss haben und hat dieses Pack was in D im Parlament sitzt ueberhaupt,erstmal im eigenen Land mal mit dem Drahtbesen durchfegen um ueber

andere Laender zu sinnieren.D leistet sich 16 Laender Parlamente und einen in der Welt von der Anzahl einmaligen Bundestag (als sog.Demokratie)und wo findest Du dort einen

Vertreter von den Herren und Damen mit der entsprechenden Qualif. die Interessen des deutschen Volkes vertreten.

Und dann kann auch gleich nochmal die ganze Diplomatenhorde mit einbezogen werden.Erst gestern gelesen der

Ausraster von "Einem"(was der dort in der Botschaft fuer eine Rolle spielt und unser Steuer-Geld frisst sei dahingestellt) +++aus der D Botschaft in Kiew+++

https://www.youtube.com/watch?v=wbTyEGZFsHI

durianandy :)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 21. August 2015, 19:04:46
Noon2011,

die müssen doch alle ihre Mia-Nois unterstützen, brauchen also Satangs.
Ist doch ein guter Zug vom Führer.
Was glaubst Du wie froh die alle sind wenn das eintritt worauf alle warten.
Dann rollt der Baht.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 21. August 2015, 19:19:45
@Philipp

Das nenne ich rasche Arbeit.

Die neuen Minister sind gerade mal designiert und schon verfuegst
du ueber unwiderlegbarte Beweise,dass sie alle eine Mia Noi als Neben-
frau haben.

Auch die 3 weiblichen Regierungsmitglieder ?

Dein letzter Satz erschein mir etwas kryptisch zu sein und ich bitte um
Aufklaerung.

Wieso sind alle froh,wenn das lange Erwartete eintritt und wieso soll dann
der Bath rollen ?

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 22. August 2015, 09:44:49
Prayuth will innerhalb von zwei Wochen alle Probleme mit der Flugsicherheit in Thailand beseitigt haben... :D

http://thailandtip.info/2015/08/21/prayuth-will-innerhalb-von-zwei-wochen-alle-probleme-mit-der-flugsicherheit-in-thailand-beseitigt-haben/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 22. August 2015, 14:22:11
Der Ex- stellvertretende Ministerpräsident Pridiyathorn Devakula sagte gegenüber den Medien, das er mit Prayuths „Teile und Herrsche“ Stil nicht einverstanden ist.

Er lehnt es auch, als Berater zur Verfügung zu stehen.

http://thailandtip.info/2015/08/22/der-ausgeschiedene-stellvertretende-ministerpraesident-ist-mit-prayuths-teile-und-herrsche-stil-nicht-einverstanden/


(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2015/08/Der-Ex-stellvertretende-Ministerpraesident-Pridiyathorn-Devakula.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 22. August 2015, 14:40:44
eine klare ansage von dem Mann, Respekt  ;} ;} ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 22. August 2015, 18:02:54
Woww, dass nenne ich Mut, respekt auch von mir.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 22. August 2015, 18:05:39
Anscheinend hat der General nicht mehr viele Freunde, und Angst wohl auch wenn er sich aus Sicherheitsgruenden nicht mal zur Zeremonie getraut hat gestern
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: goldfinger am 22. August 2015, 18:37:23
Jetzt könnt ihr die neue Verfassung abrufen:

Nur in Thai:  http://www.parliament.go.th/ewtcommittee/ewt/draftconstitution/more_news.php?cid=67 (http://www.parliament.go.th/ewtcommittee/ewt/draftconstitution/more_news.php?cid=67)

http://www.bangkokpost.com/news/politics/665312/charter-draft-ready-to-download (http://www.bangkokpost.com/news/politics/665312/charter-draft-ready-to-download)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 24. August 2015, 09:27:33
Am Suvarnabhumi Airport wurde ein Journalist aus Hongkong verhaftet der eine kugelsichere Weste im Gepaeck hatte. Dafuer koennte es laut Gesetz eine max. Haftstrafe von 5 Jahren geben.

Dazu ein Statement vom Klub der Auslandskorrespondenten in Bangkok: http://fccthai.com/items/1727.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 24. August 2015, 10:23:16

Am Suvarnabhumi Airport wurde ein Journalist aus Hongkong verhaftet der eine kugelsichere Weste im Gepaeck hatte.

Dazu ein Statement vom Klub der Auslandskorrespondenten in Bangkok: http://fccthai.com/items/1727.html

m
887

Ein gefaehrliches Ding !   {+

Gehoert zur Grundausruestung von Bombenlegern.    :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 24. August 2015, 14:09:33
6 Webseiten der Regierung wurden von einer islamischen Gruppe gehackt.

Zitat
The hackers left messages saying:

1. Your sites have been hacked by Fallag Gassrini & Dr Lamouchi hacker group from Tunisia.
2. You have to give respect to our people.
3. We, the Fallaga team, are Muslims.
4. We are peace-loving people.

http://www.bangkokpost.com/news/security/667132/govt-websites-hacked-by-islamic-group
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 24. August 2015, 17:50:28
braucht man doch in Thailand wegen der verirrten Armeekugeln
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: uwelong am 24. August 2015, 18:29:04
Heute um 18.00 h kam im Thai Fernsehen das „Wort zum Sonntag“ von Colonel Winthai.

Die Untertitelung, sonst in Englisch, war diesmal auf Russisch!

Keine Ahnung, was das bedeutet!

 ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: goldfinger am 24. August 2015, 18:58:27
Ein gefaehrliches Ding !   {+

Ob es dir passt oder nicht, es ist schlicht und einfach verboten  :o

(http://up.picr.de/22910527cq.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 24. August 2015, 19:02:51
.
Wenn Journalisten das Ding VOR der Einreise deklarieren, dann geht es !

 }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 24. August 2015, 19:05:32


Die Untertitelung, sonst in Englisch, war diesmal auf Russisch!

Keine Ahnung, was das bedeutet!

 ???


m
665

Ich auch nicht.

Habe dies vor 3 Tagen auch gesehen.

Wolle "Die" so die RUSSEN "zurueck" gewinnen  ?!    ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 24. August 2015, 19:34:30
Aber recht hat der Journalist...wenn in Bangkok von einen Tag auf den anderen die Muelleimer am 7/11 verschwinden (wie immer zu Krisenzeiten) ist es durchaus angebracht sich mit ner kugelsicheren Weste zu schuetzen.
Nach der heutigen Rubelabwertung werden sie sich schwer tun die Russen zurueckzugewinnen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 24. August 2015, 19:45:09
Es sind ausreichend Journos in Bangkok erschossen worden bei ihrer Arbeit. Das Verbot selber kugelsichere Westen zu benutzen ist einfach nur ekelhaft. {/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 24. August 2015, 19:51:10
Während der Rothemden - und Sudeppendemos waren fast alle Reporter an der "Front" in kugelsicheren Westen und mit Helm unterwegs, ohne dass sich darüber jemand "aufgeregt" hätte.

Soll denen allen jetzt nachträglich der Prozess gemacht werden  --C

"Beweise" in Form von veröffentlichten Reportagen gibt es schliesslich genug  {/
Titel: Endlich eine Verfassung? Re: Die Militärregierung Prayut
Beitrag von: Khun Tan am 27. August 2015, 11:31:18
Endlich eine Verfassung?

Die Regierung scheint zum Tagesgeschäft zurückgekehrt zu sein. Ende der vergangenen Woche veröffentlichte sie erstmals den vorerst endgültigen Entwurf der Verfassung, den ein von Prayuth eingesetztes, handverlesenes Komitee ausgearbeitet hat. Ein weiteres Organ der Junta soll Anfang September über den Entwurf abstimmen. Stimmt dieser Rat zu, sollen die Thailänder im Januar über das Dokument abstimmen.

Schon jetzt gibt es viel Kritik. Beobachter hinterfragen das Verfahren, in dem der Entwurf erstellt worden ist. Das Komitee, das mit der Ausarbeitung des Entwurfs beschäftigt war, hat zwar einige «Informationsveranstaltungen» abgehalten. Politische Parteien wurden aber nicht konsultiert. Das merkt man dem Dokument an. Laut diesem soll ein formell «unabhängiges» Komitee die Arbeit gewählter Regierungen überwachen und nach eigenem Ermessen jederzeit die Regierungsgeschäfte für bis zu fünf Jahre übernehmen können. Alle Entscheidungen dieses Komitees würden automatisch für rechtlich bindend erklärt – ähnlich wie beim regierenden Militärregime. Das Komitee soll maximal 23 Mitglieder haben; unter ihnen sollen nur 3 gewählte Politiker sein...

http://www.nzz.ch/international/asien-und-pazifik/keine-spur-zum-taeter-1.18602376

P.s. Im 1. Abschnitt des Artikel werden nochmal die "glaenzenden Leistungen" zur Ermittlung der Bombenleger skizziert... {--

P.s.s. Boese Zungen behaupten das "Constitution" jetzt in "Permanent Coup" umbenannt werden soll.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 27. August 2015, 19:28:18
 ??? ??? wenn das so kommt brauchen die Thais garnicht mehr wählen gehen, und P P T bestimmen weiter wie es mit dem Land bergab geht  {[ ;} ;} ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 27. August 2015, 19:48:46
Andy, ich waere gar nicht ueberrascht wenn es unter diesen Voraussetzungen zu einem Wahl-Boykott der Redshirts und der UDD kommt. :-) (Falls es ueberhaupt zu Wahlen kommt)

Warum sollte man sich bemuehen eine Regierung zu stellen, wenn man bei jeder Entscheidung von einer Junta-Komission abhaengig ist?

Da bleibt man besser in der Opposition und nagelt die Royalisten bei jeder Verfehlung, die es zweifellos geben wird, oeffentlich ans Kreuz.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 27. August 2015, 20:01:10



zu einem Wahl-Boykott der Redshirts und der UDD kommt. :-) (Falls es ueberhaupt zu Wahlen kommt)

Warum sollte man sich bemuehen eine Regierung zu stellen, wenn man bei jeder Entscheidung von einer Junta-Komission abhaengig ist?



m
339

Dann kommt die RETOUR-KUTSCHE des GENERAL's :

Parteien, die NICHT an Wahlen teilnehmen, werden aufgeloest !      ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 27. August 2015, 20:05:28
So schnell wie aufgeloest wird, wird "neu" gegruendet. :D

Thai Rak Thai laesst gruessen. C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 28. August 2015, 14:29:51
Prayuth: Politiker haben kein Recht, die neue Verfassung zu kritisieren

Zitat
...Der pensionierte General erklärte unmissverständlich seine Meinung, dass zu viele zivile Politiker ihre Grenzen überschreiten und ihre Meinung zu der vorgeschlagenen Verfassung öffentlich kundtun.

„Diese Politiker sind nicht beteiligt“, sagte er in seinem schroffen Ton. „Es ist schon sehr großzügig von mir, dass ich diese Leute überhaupt sprechen lasse. In der Regel sollte man diesen Leuten gar nicht zulassen zu sprechen“.

Anlässlich diverser Fragen auf einer Pressekonferenz fügte er wütend hinzu: „Sie haben kein Recht jemanden zu empfehlen, die neue Verfassung abzulehnen. Oder haben sie das Recht“?

An die Presse gewandt sagte er: „Warum bieten die Medien diesen Leuten immer wieder eine Plattform und berichten darüber“?

„Die Leute, die jetzt hart zu mir sind, werden jetzt auch von mir hart behandelt“, sagte er. „Sie sollten die Gesetze nicht mehr ablehnen, wenn rechtliche Schritte gegen sie eingeleitet werden“, drohte er. „Dann sollten sie nicht anfangen zu jammern oder zu schreien, dass sie ungerecht behandelt werden. Das wäre ein falsches Denken, da sie diese Schritte sich selber zuzuschreiben haben“...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2015/08/28/prayuth-politiker-haben-kein-recht-die-neue-verfassung-zu-kritisieren/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 28. August 2015, 14:42:16

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2015/08/28/prayuth-politiker-haben-kein-recht-die-neue-verfassung-zu-kritisieren/

Auszug: Im September soll der Entwurf der neuen Verfassung zur Abstimmung kommen.

Wie diese Abstimmung wohl ausgeht ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 28. August 2015, 14:53:28
Wie diese Abstimmung wohl ausgeht ?

Selbst wenn alle mit "Nein" stimmen --> 99,7% dafür.   {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 28. August 2015, 15:12:52
Geht noch weiter...

Den Thais ist es nicht erlaubt, für oder gegen die neue Verfassung zu sprechen

Bangkok. Ein Top-Mitglied der Junta erklärte gestern offiziell, dass die Militärregierung die internen und externen Meinungen zum Entwurf der neuen Charta nicht zulassen werde.

Öffentliche Debatten über die Vorzüge oder Mängel der neuen Verfassung werden nur auf offiziell sanktionierten Foren, die von der Wahlkommission und ausgeglichenen anerkannten Medien organisiert werden, zugelassen.

Organisierte Kundgebungen und Kampagnen werden im Rahmen der bestehenden einstweiligen Verfügung gegen politische Versammlungen verboten.

„Kampagnen, die das Referendum beeinflussen können, egal ob sie es akzeptieren oder ablehnen, sind nicht zugelassen“, sagte Suphachai Somcharoen. “Wenn jemand oder eine Gruppe eine Kampagne für oder gegen eine Volksabstimmung startet, werden er oder sie wegen Verstoßes gegen das NCPO Gesetz Nr. 7, dass eine politische Versammlung verbietet, verantwortlich gemacht“...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2015/08/28/den-thais-ist-es-nicht-erlaubt-fuer-oder-gegen-die-neue-verfassung-zu-sprechen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 28. August 2015, 16:41:21
Geht noch weiter...

Den Thais ist es nicht erlaubt, für oder gegen die neue Verfassung zu sprechen


Im Jahre 2015 bzw. die Thais sind ja schon bei 2558, wie krank muß man da sein so was zu befehlen !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 28. August 2015, 17:05:10
Zitat
Den Thais ist es nicht erlaubt, für oder gegen die neue Verfassung zu sprechen

Auch nichts NEUES

Fuehrer befiehl   wir folgen

diesen Ausspruch kenn ich noch aus den Geschichts Büchern

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 28. August 2015, 19:24:04
Wie wird das dann bei der Volksabstimmung, wenn vorher keiner drueber reden darf :D

bei der Sache mir der Verfassung sehe ich jetzt schon hat er Potenzial zum ausflippen und ueber die Straenge schlagen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. August 2015, 02:52:28
Artikel der FAZ

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/asien/thailand-diktatur-mit-freundlichem-antlitz-13768647-p2.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 29. August 2015, 09:31:13
Schon im 2007, ein Jahr nach dem PUTSCH von 2006, wurde vor der Abstimmung
der damaligen "Gummi-Verfassung", von der GENERALITAET gesagt :

"Es gibt keine neuen PARLAMENTS-WAHLEN, bevor nicht diese VERFASSUNG, so wie sie ist, angenommen wird !"
    ;]

NEIN - Werbung war schon damals verboten !    {[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Patthama am 29. August 2015, 16:14:15
Wie will denn der (Fuehrer) eine Diskusion ueber die neue Verfassung verhindern.Na ja vieleicht weiss er noch nicht,dass es inzwischen auch in TH, sogar ein Internet gibt. ???
Ich bin mir auch ziemlich sicher,dass hier im (Roten ) Isaan,jeder Dorfschultes seinen Leuten schon erzaehlt,was von der neuen Verfassung zu halten ist,bzw.wo das Kreuzchen bei der Volksabstimmung hingehoert.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 30. August 2015, 14:00:37
aber dieses mal schon extrem, dazu noch die postiven NIDA Umfragen ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 30. August 2015, 21:53:01
Zitat
die postiven NIDA Umfragen


hier der Poll :

http://www.bangkokpost.com/news/politics/673916/most-people-want-nrc-to-endorse-draft-charter-nida-poll


Ein weiterer "Poll" findet sich am Ende des Artikels  {--

9 people liked / 79 people disliked it
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen / Tee gefällig
Beitrag von: crazyandy am 31. August 2015, 13:37:09
ine neue Teerunde, eventuell mit längerer verweildauer ist angesagt :

 
Military intimidates red shirt man in northern Thailand

http://prachatai.org/english/node/5434?utm_source=dlvr.it&utm_medium=facebook

es geht um diskusionen über die neue Verfassung, über welche das Volk abstimmen, aber nicht diskutieren darf  {[ {[ {[ {+

ww wohl prachatai.org aufrufen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 02. September 2015, 15:13:43
 ??? ??? hmmmm, irgendeiner von uns beiden tickt da nicht ganz richtig, nur > meinereiner ist es denke ich nicht :

Gen Prem urges Thais to stop admiring, respecting corrupted people

http://englishnews.thaipbs.or.th/gen-prem-urges-thais-to-stop-admiring-respecting-corrupted-people

mehr dazu obwohl es mich in der Finger juckt im moment nicht  ;] ;] ;] ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 02. September 2015, 15:40:06
Gen Prem urges Thais to stop admiring, respecting corrupted people

Thai und ihr Englisch.

Richtig wäre "Gen. Prem urges Thais to stop admiring and respecting corrupted people", das passt dann auch zur Rede.
( Gen. Prem fordert die Thais auf, das bewundern und respektieren korrupter Menschen zu beenden. )

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: nompang am 02. September 2015, 20:56:14
Zitat
   Gen Prem urges Thais to stop admiring, respecting corrupted people   

Ausgerechnet crazyandy bringt hier einen englischen Text, ohne diesen auch auf Deutsch zu übersetzen.

Hat wohl vergessen, dass er vor langer Zeit einmal geschrieben hat:

DAS IST EIN DEUTSCHES FORUM

Na ja, man wird älter :D

Danke an Ullrich ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 03. September 2015, 04:35:03

Hat wohl vergessen, dass er vor langer Zeit einmal geschrieben hat:

DAS IST EIN DEUTSCHES FORUM

Na ja, man wird älter :D


hat er das echt geschrieben, da er älter ist, bittet er um den Link, er ist zu alt um noch so lange nach dem Link zu suchen  ;] ;] ;]

sorry fürs OT
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 03. September 2015, 20:25:32
Thailand steht vor einem weiteren Schicksalstag. Am 06.09.2015 wird der Rat für Reformen (National Reform Council / NRC) über den von der Verfassungskommission (Constitution Drafting Committee / CDC) erarbeiteten, seit kurzem öffentlich zugänglichen Entwurf einer neuen Verfassung abstimmen.

Während der Entwurf insbesondere von den beiden großen politischen Parteien, nämlich der Pheu Thai Partei und der Demokratischen Partei, heftig kritisiert wird, sieht es aller Wahrscheinlichkeit nicht danach aus, dass der NRC, der ja von der Junta selbst eingesetzt wurde, gegen den Verfassungsentwurf stimmen würde.

Sollte der Entwurf wie erwartet durch den NRC passieren, so sieht die Übergangsverfassung von 2014 in der im Juli 2015 geänderten, also gegenwärtig gültigen Fassung ein Referendum über den Verfassungsentwurf wie folgt vor...

http://passauwatchingthailand.com/2015/09/03/verfassungsreferendum-sehr-wahrscheinlich-modus-offen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 04. September 2015, 13:41:21
Ist die neue Verfassung schon im Voraus durch „Fehler“ zum Scheitern verurteilt?

Drei Tage vor der Abstimmung über die neue Verfassung der Junta wurde ein schwerwiegender Mangel in den Regeln gefunden.


http://thailandtip.info/2015/09/04/ist-die-neue-verfassung-schon-im-voraus-durch-fehler-zum-scheitern-verurteilt/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 04. September 2015, 16:52:42
„Ich muss zugeben, dass der Wortlaut des Gesetzes problematisch aussieht. Aber ich möchte, dass sie auf eine einfache Art denken“, sagte Visanu zu dem heiklen Thema.

Richtig so, warum alles Verkomplizieren, wenn es auch einfach geht  :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 05. September 2015, 19:18:17
Verfassungsentwurf in Thailand

Voraussichtlich wird der Reformrat den Verfassungsentwurf absegnen und damit den Weg freimachen für ein Referendum. Und das, obwohl selbst die Autoren des Entwurfs zugeben, dass er nicht demokratisch ist.

Es gibt viele Streitpunkte in dem Verfassungsentwurf, den die verfassungsgebende Versammlung dem Reformrat am Sonntag zur Abstimmung vorlegt. Aber keine Passage erhitzt die Gemüter der Kritiker so, wie die Einrichtung des Nationalen Reform- und Versöhnungskomitees (NRVK) oder kurz, des Krisengremiums. Abschnitt 260 des Entwurfs sieht vor, dass eine Gruppe von 22 Personen, darunter der Premierminister sowie die Chefs der Teilstreitkräfte und der Polizei, in Krisenzeiten alle gesetzgebende und ausführende Gewalt an sich reißen können. Wann genau ein solcher Krisenfall eingetreten ist, entscheiden sie mit einer Zweidrittelmehrheit mehr oder minder selbst.

Politische Parteien jeglicher Couleur verurteilen diesen Passus scharf, nennen ihn undemokratisch. "Die Einrichtung des Krisengremiums dient dazu, die Macht der Militärjunta zu erhalten"...

http://www.dw.com/de/verfassungsentwurf-in-thailand/a-18694394
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: karl am 05. September 2015, 19:38:05
das was die Deutsche Welle in den letzten Jahren von sich gibt ist NUR zum Klo runterspülen.
Vor 20 bis 40 Jahren waren die gut und es gab viele und nützliche Infos.
Die haben sich abgewirtschaftet und sind nur noch ein hochbezahlter Nichts wie die GEZ bzw. deren Nachfolger
Titel: Junta - Verfassung abgelehnt
Beitrag von: namtok am 06. September 2015, 13:22:17
Das juntaeigene Reformkomittee NRC hat den Verfassungsentwurf bei der heutigen Abstimmung "durchfallen" lassen


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/11998975_10153483228561154_5349022982997686539_n.jpg?oh=821b7266c60e42b02e4750e93d491425&oe=56757A77)


Nun wird gemäss der "Roadmap" innerhalb eines halben Jahres eine neue "Coupstitution" aus dem Hut gezaubert


Festnahme von Demonstranten gegen den Entwurf  vor dem Parlamentsgebäude heute morgen. (Wohl noch vor dem Abstimmungsergebnis)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/11013206_10153482868076154_4800355317462719123_n.jpg?oh=3bf05fc33dd5c171127036a5185e128e&oe=56649C6D)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/11999073_10153482868016154_6270360547379374039_n.jpg?oh=a9476fae40ae98e4e4d2bbfac3f3af80&oe=56A67355)
Titel: Re: Junta - Verfassung abgelehnt
Beitrag von: Khun Tan am 06. September 2015, 14:46:44
Das juntaeigene Reformkomittee NRC hat den Verfassungsentwurf bei der heutigen Abstimmung "durchfallen" lassen



Auf jeden Fall wird dadurch sichergestellt das die Junta noch bis mind. Anfang 2017 an der Macht bleibt... :}

http://asiancorrespondent.com/135317/opinion-low-stakes-for-thai-military-junta-in-constitution-draft-vote/
Titel: Re: Junta - Verfassung abgelehnt / Sie leben doch noch
Beitrag von: crazyandy am 06. September 2015, 16:12:33

Das juntaeigene Reformkomittee NRC hat den Verfassungsentwurf bei der heutigen Abstimmung "durchfallen" lassen


Auf jeden Fall wird dadurch sichergestellt das die Junta noch bis mind. Anfang 2017 an der Macht bleibt... :}

[/quote] 

seltsam es müsste doch auch das Zitat von Rainer geschachtelt sein, jetzt kommt mein Post zu dem von Khun Tan  ??? ???, jedenfalls sorry es war keine absicht, und ich habe weder  C-- noch  [-]

und sie leben doch noch :

UDD calls for 1997 Constitution reinstallation

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/UDD-calls-for-1997-Constitution-reinstallation-30268248.html

endlich trauen die sich auch mal wieder verstärkt an die Öffentlichkeit, das war aber in den letzten Tagen schon so, und nicht erst heute  ;} ;}



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 06. September 2015, 16:43:06
kann man auch anders sehen, denn soviel wie ich weiss muessten 50% der Wahlberechtigten ( ist nicht gleich 50% der Waehler) dafuerstimmen, was ohnehin zum scheitern verurteilt waere wenn man die Abstimmung nicht SED maessig organisiert.
Vielleicht auch so gewollt das es beim Referendum scheitert um dem Militaer mehr Zeit zu geben "das Land zu reformieren"
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 06. September 2015, 18:58:00
reformieren ?

Seit wann gibt es hierfür einen Handlungsbedarf ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 06. September 2015, 19:05:05
Seitdem freie Wahlen immer von den "Falschen" gewonnen werden. C--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. September 2015, 21:29:04
Ablehnung zwecks Machtverlängerung von vornherein abgekartetes Spiel ?   }{

@jin_nation: "All military NRC members who have voted, all voted No. (Up to roll call number 81.)"



Frisch aus dem Ticker:  Einer der ersten deutschsprachigen Artikel

http://www.handelsblatt.com/politik/international/militaerregierung-an-der-macht-keine-neue-verfassung-fuer-thailand/12283302.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 07. September 2015, 11:26:15
Ablehnung zwecks Machtverlängerung von vornherein abgekartetes Spiel ?   }{


Sehe ich genauso  :-X

http://thailandtip.info/2015/09/07/der-nationale-reformrat-hat-den-entwurf-der-neuen-verfassung-abgelehnt/

(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2015/09/Keine-Neuwahlen.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 07. September 2015, 11:37:21
Die naechste Verfassung nimmt dann der "Reformrat" an und das Volk lehnts ab....so kann man natuerlich auch bis zum Ende seiner Tage das Land regieren.

Erschreckend ist das die Wirtschaft noch mehr in den Keller geht, wer offene Augen hat sieht es das die Leute kaum noch Geld haben oder ausgeben, die Witschaftsdaten fuer den letzten Monat werden noch schlimmer sein als die letzten.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 07. September 2015, 12:00:43
Erschreckend ist das die Wirtschaft noch mehr in den Keller geht ...

Jede Krise bietet die Chance für einen Neuanfang, allerdings müsste es dafür erstmal so richtig in den Keller gehen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 07. September 2015, 14:02:00
Am Suvarnabhumi Airport wurde ein Journalist aus Hongkong verhaftet der eine kugelsichere Weste im Gepaeck hatte. Dafuer koennte es laut Gesetz eine max. Haftstrafe von 5 Jahren geben.

Dazu ein Statement vom Klub der Auslandskorrespondenten in Bangkok: http://fccthai.com/items/1727.html

Der HK Journalist darf erstmal aus Thailand ausreisen bleibt aber weiter unter Anklage... :}

http://www.bangkokpost.com/news/general/683656/arrested-hk-photographer-free-to-leave-thailand
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: TiT am 07. September 2015, 18:39:02
Ablehnung zwecks Machtverlängerung von vornherein abgekartetes Spiel ?   }{

Eine mehr als einleuchtende Hypothese (Hypothese nur deshalb, weil zumindest von uns hier sicher keiner einen Beweis dafür erbringen kann, nicht, weil ich da irgendwie echte Zweifel dran hätte).  {--

Vielleicht nicht nur vom Machthunger der Generale getrieben, sondern auch, um beim Eintreten des großen Erbfalls die Fäden schon mal fest in der Hand zu halten - natürlich nur zum Wohle und im Interesse des Landes.  ]-[
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 07. September 2015, 19:42:16

Vielleicht nicht nur vom Machthunger der Generale getrieben, sondern auch, um beim Eintreten des großen Erbfalls die Fäden schon mal fest in der Hand zu halten - natürlich nur zum Wohle und im Interesse des Landes.  ]-[

Zwar auch nur eine Vermutung, aber zumindest eine Logische... [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 07. September 2015, 19:48:27
Auf jeden Fall gibt es schon mal einen neuen Zeitplan zu mgl. Neuwahlen im Juni 2017! }{

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Timeline-set-for-lead-up-to-June-2017-general-elec-30268326.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 08. September 2015, 01:47:30
Dann war das Zeitschinden wohl erfolgreich  ;) ... und die dazwischen geschehenden Ereignisse passieren dann auch so im Zeitplan  {--

Zitat
Vielleicht nicht nur vom Machthunger der Generale getrieben, sondern auch, um beim Eintreten des großen Erbfalls die Fäden schon mal fest in der Hand zu halten - natürlich nur zum Wohle und im Interesse des Landes.


Aber schon lustig, da kritzelt eine handverlesene Bande des Vereins eine mehr schlechte als brauchbare Verfassung zusammen, und der andere Teil des Vereins lehnt sie dann einfach ab, so eine Frechheit aber auch  >:

@kiauwan

Zitat
Erschreckend ist das die Wirtschaft noch mehr in den Keller geht,

Juckt keinen von denen, die haben nix davon  ;D ... da sind andere Aktien mit im Spiel, s.o.

@non2011

Zitat
reformieren ? Seit wann gibt es hierfür einen Handlungsbedarf ?

Es gibt ueberhaupt keinen Grund hier irgend etwas zu reformieren, es laeuft doch alles wie "geschmiert"  ;)

Geht jetzt dann wieder der Sudepp auf die Strasse und beschwert sich, warum keine Reformen passieren ... das wuerde mich sehr freuen  ;D

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 08. September 2015, 03:04:17
Die neuesten Prayuth - Show

https://www.facebook.com/WassanaJournalist/videos/965869756804816/

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 08. September 2015, 06:50:26
(http://666kb.com/i/d1whko0pxayfxb9ca.jpg)

(http://666kb.com/i/d1wi1p0ef74lpp1je.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 08. September 2015, 08:50:31
Noch 2 Jahre Militaerregierung (minimum) und Thailand hat in der AseanRegion den letzten Platz....Roadmap to Hell
Ich denke wenn die Wirtschaftzahlen vom August kommen wird wieder Ernuechterung eintreten.
Wenn dann naechstes jahr nach den vielen Duerrejahren mal wieder ein Jahr mit Extremregen kommen sollte dann werden wohl auch die Japaner als letzte Investionskraft goodbye sagen, denn in Sachen Hochwasserschutz hat sich auch sehr wenig getan...wichtiger ist eben Taxin zu degradieren.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 08. September 2015, 18:21:57
Der aufgelöste "Reformrat" feiert sich zum Abschluss auf einer Bootstour:

http://www.matichon.co.th/news_detail.php?newsid=1441682639




Der nun ebenfalls aufgelöste Verfassungsausschuss war nicht gerade billig:



(http://buff.ly/1g67hKt)


Ein Referendum wäre noch teurer gewesen, aber die Blamage eines "NEIN" wollten sie sich ersparen, egal wie die Meinungsumfragen auch immer hingedreht werden:


The 'NO' was so obvious in a referendum that no Suan Dusit or NIDA poll could have been construed to cast even a shadow of a doubt on that.


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 09. September 2015, 20:49:10
BANGKOK: Nach der neuen Roadmap des Militärrates National Council for Peace and Order (NCPO) wird das Land nicht vor den Sommer 2017 zur Demokratie zurückkehren.

Der stellvertretende Ministerpräsident Wissanu Krea-ngam rechnet mit dem Urnengang frühestens im Juni. Seine Formel lautet 6-4-6-4. Das heißt: Nach Benennung des neuen verfassungsgebenden Ausschusses (CDC) durch den NCPO wird das Gremium in sechs Monaten einen neuen Verfassungsentwurf erarbeiten. Dann folgen vier Monate zur Vorbereitung auf das Referendum und weitere sechs Monate, um die Ausführungsbestimmungen der Verfassung zu beschließen.

Für den folgenden Wahlkampf sind vier Monate geplant. Der vom Militärrat handverlesene CDC soll sich nach Einschätzung von Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha nicht groß vom alten, aufgelösten Ausschuss unterscheiden. Wissanu Krea-ngam glaubt, dass die Mitglieder in den strittigen Punkten nach anderen Lösungen suchen werden. Besonders in der Frage, ob in der Verfassung ein Krisenteam festgeschrieben wird, das jederzeit die Macht im Land an sich reißen kann. Der neue Fahrplan zur Demokratie kann eingestampft werden, sollten ein neuer Reformrat oder Monate später die Wähler bei einem Referendum den Verfassungsentwurf ablehnen.

Der Farang /de/pages/rueckkehr-zur-demokratie-mit-vielen-unwaegbarkeiten?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 09. September 2015, 21:01:01
BANGKOK: Nach der neuen Roadmap des Militärrates National Council for Peace and Order (NCPO) wird das Land nicht vor den Sommer 2017 zur Demokratie zurückkehren.

Der Farang /de/pages/rueckkehr-zur-demokratie-mit-vielen-unwaegbarkeiten?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter


Da werden bis dahin  voraussichtlich 20 Millionen Arbeitslose und demnach in Thailand auch Brotlose aber ein Woertchen (Mit der Eisenstange) mitzureden haben    ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 10. September 2015, 10:23:03
Der ehemalige Energieminister der Pheu Thai hat zum 7. Mal eine Einladung zum Tee bekommen.

Zitat
Mr Pichai, who is on Pheu Thai’s economic team, said Wednesday’s invitation was his seventh session of attitude adjustment.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/686916/pheu-thai-man-held-7-days-for-attitude-adjustment
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 11. September 2015, 07:59:07
Prayuth ist gestern mal wieder bei einer Pressekonferenz ausgerastet und hat mit wuesten Drohungen gegen Kritiker geglaenzt. {+

Zitat
In an angry outburst to the press at Government House today, Gen. Prayuth warned that his regime, which seized power from the Pheu Thai-led government last May, will escalate its measures against politicians who continue to criticize his government through passport cancellations, military detention, prison terms and even “taping their mouths shut.”

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1441886499&typecate=06&section
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 11. September 2015, 13:03:58
Der ehemalige Energieminister der Pheu Thai hat zum 7. Mal eine Einladung zum Tee bekommen.

http://thailandtip.info/2015/09/11/der-ehemalige-energieminister-pichai-naripthaphan-wurde-zum-siebten-mal-fuer-sieben-tage-zum-tee-mit-der-regierung-eingeladen/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Pedder am 11. September 2015, 13:04:35
Prayuth ist gestern mal wieder bei einer Pressekonferenz ausgerastet und hat mit wuesten Drohungen gegen Kritiker geglaenzt. {+

http://thailandtip.info/2015/09/11/prayuth-will-seinen-gegnern-den-mund-zukleben/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 12. September 2015, 09:43:30
Die Frustration brodelt

Die Ablehnung des Verfassungsentwurfs hat unter politischen Experten, Akademikern und Journalisten grossen Aufruhr verursacht. Für das normale Volk ausserhalb der Hauptstadt ist es nur eine weitere Episode von Lakhon Nam Nao - hirnloser Seifenoper. Menschen an der Basis finden sie nicht besonders lustig. Sie konnten sich mit nichts im Drehbuch identifizieren und die Story selbst weder ihre Fantasie beflügeln noch ihre Aufmerksamkeit wecken.

Kein Wunder, hatten sie doch nichts zu tun mit der Entstehung des sogenannten höchsten Gesetzes des Landes. Auch der Entwurf selbst hatte nichts mit ihnen zu tun. Auch wenn die Verfasser behaupteten, während des Schreibens an sie gedacht zu haben...

Weiterlesen: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/die-frustration-brodelt.html

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 12. September 2015, 10:14:23
Die Frustration brodelt
http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/die-frustration-brodelt.html

Guter und mutiger Artikel, vor allen Dingen beleuchtet er Aspekte, die uns als Farangs gar nicht so auffallen, wie der brachiale Durchsetzungswillen von diversen Projekten ungeachtet derer Auswirkungen.
 {* {*

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 12. September 2015, 12:14:50
Ich bin weit davon entfernt,einer Junta das Wort zu reden.

Aber man kann die Vorwuerfe die im "taeglichen Wahnsinn" erhoben
werden,auch mit anderen Augen sehen.

Fuer die Duerre kann eine Regierung nichts.Auch wenn genuegend Be-
waesserungskanaele vorhanden waeren,nuetzen sie nichts,wenn die
Fluesse zuwenig Wasser fuehren.

Der Landtitel ist auch so eine Geschichte,die nichts unmittelbar mit der
jetztigen Regierung zu tun hat.Auch meine Frau sass auf einen unsicheren
Land,aber sie hat dafuer gesorgt,dass sie nun den hoechsten Landtitel vor-
weisen kann.Hat natuerlich ein bisschen Geld fuer die Vermessung und Zeit-
aufwand bei der Gemeinde gekostet.
Dasselbe haetten aber auch andere "Landbesitzer" versuchen koennen.

Sorgen wegen Bergbau und Oelsuche haben bzw.hatten Menschen auch in
Deutschland und Oesterreich.
Zur Erinnerung:Im Revier verschwanden ganze Doerfer,kein Atomkraftwerk
wurde, ohne dass lokale Protestgruppen dagegen protestierten,gebaut.
Wo es geologisch sinnvoll war,wurden in allen Gebieten auch bei uns,nach Gas
und Oel Ausschau gehalten.

Dass Preise fuer lebensnotwendige Dinge sich dem Markt anpassen,geschieht
anderswo auch.Staatliche Eingriffe sind selten und werden,wenn sie erfolgen,
von der Wirtschaft verdammt.
Ungesichert, so aus der Erinnerung,geschah das in Thailand einmal bei Fleisch vor
ein paar Jahren.

Es ist nicht neu,dass bei infrastrukturellen Grossprojekten es Verlierer gibt.Man kann
zwar darueber streiten,ob die geplante Hochgeschwindigkeitsbahn ein Segen ist,
oder ein sinnloses Unterfangen.Fakt ist,wenn man sich die derzeitige Pimperlbahn
ansieht,dass hier investiert werden muss.
Auch gegen einen Tiefseehafen im Sueden ist schwer etwas einzuwenden,wenn die
Kosten/Nutzenrechnung dafuer spricht.

Ich stimme zu,wenn behauptet wird,dass die Junta falsche Prioritaeten setzt.

Die Verbannung von Sonnenliegen und Sonnenschirmen an den Straenden,ist so ein
Beispiel.

Die 8,10 oder 12 Gebote an den Schulen ein weiteres.Da waere es vernuenftiger
gewesen,den ganzen Schulbetrieb zu reformieren,um zeitgemaess Kinder zu lehren.

Und so weiter,und so fort.

Herr Prayuth scheint langsam zu erkennen,dass es nicht so einfach ist,die vorhandenen
Augiasstaelle auszumisten,trotz einer fast uneingeschraenkten Macht und Durchgriffs-
rechte.

Das aergert ihn,und so sind seine Drohungen gegenueber Opponenten zu verstehen.

Die laecherlichen Einladungen zum Tee,bezeugen nicht,dass die Regierung zukunfts-
reich regiert,sondern im Gegenteil,das Land zu einem Starrverhalten gezwungen wird.

Jock

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 12. September 2015, 14:09:33
Herr Prayuth scheint langsam zu erkennen,dass es nicht so einfach ist,die vorhandenen
Augiasstaelle auszumisten,trotz einer fast uneingeschraenkten Macht und Durchgriffs-
rechte.

Ich fürchte, er erkennt gar nichts, sondern sieht jedes Scheitern seiner unausgegorenen Ideen als persönlichen Angriff, ausgeführt von der der Presse, der Opposition und anderen "schlechten Menschen" - also praktisch der ganzen Bevölkerung.

Es fehlen Übersicht, Durchblick und die Erfahrung mit der "Jetzt-Zeit".
Wer dann noch überheblich, starrsinnig und beratungsresistent ist, muss scheitern.

Um ein Land oder einen Betrieb zu leiten muss man nicht alles wissen oder können - man muss deligieren können. Das aber bedeutet, Verantwortung abzugeben - für einen Diktator schwierig.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 12. September 2015, 14:33:14
Fuer die Duerre kann eine Regierung nichts.Auch wenn genuegend Be-
waesserungskanaele vorhanden waeren,nuetzen sie nichts,wenn die
Fluesse zuwenig Wasser fuehren.

Ok, die jetzige Regierung nicht, zugegeben. Aber dass ein paar übereifrige Entscheidungsträger unnötig Wasser während der letzten Regenzeit aus den wichtigsten Versorgungsreservoirs abgelassen haben.. .. .. ..
Zitat
Der Landtitel ist auch so eine Geschichte,die nichts unmittelbar mit der
jetztigen Regierung zu tun hat.Auch meine Frau sass auf einen unsicheren
Land,aber sie hat dafuer gesorgt,dass sie nun den hoechsten Landtitel vor-
weisen kann.Hat natuerlich ein bisschen Geld fuer die Vermessung und Zeit-
aufwand bei der Gemeinde gekostet.
Dasselbe haetten aber auch andere "Landbesitzer" versuchen koennen.
Dagegen möchte ich entschiedenst einwenden, dass diese Menschen, "die auf unsicherem Land sassen", in den seltensten Fällen über die gleichen Geldmittel deiner oder meiner Frau verfügen!

Zitat
Sorgen wegen Bergbau und Oelsuche haben bzw.hatten Menschen auch in
Deutschland und Oesterreich.
Zur Erinnerung:Im Revier verschwanden ganze Doerfer,kein Atomkraftwerk
wurde, ohne dass lokale Protestgruppen dagegen protestierten,gebaut.
Wo es geologisch sinnvoll war,wurden in allen Gebieten auch bei uns,nach Gas
und Oel Ausschau gehalten.

Fossilenergie: da gibt es an sich nichts auszusetzen, sofern ein Mindestmass an Umweltverträglichkeit eingehalten wird. Negativbeispiele muss man ja nicht zwingend kopieren.
Bei der Goldgewinnung sieht es schon ganz anders aus: hier wird sich einen Dreck um die Umwelt gekümmert, Hg wird in rauen Mengen freigesetzt. Die Folgen sind bekannt.


Sonst sind wir ziemlich d'Accord, auch dem Kommentar von @Ullrich kann ich so zustimmen.

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 12. September 2015, 14:54:46
Vielleicht ist ja alles noch viel trauriger und das Land letztendlich unregierbar.

Der unheiligen Allianz lokaler Mafiosi mit korrupten Behörden ist es völlig egal, wer unter ihnen regiert.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: shaishai am 12. September 2015, 15:01:22
Vielleicht ist ja alles noch viel trauriger und das Land letztendlich unregierbar.

Der unheiligen Allianz lokaler Mafiosi mit korrupten Behörden ist es völlig egal, wer unter ihnen regiert.


das könnte durchaus sein  ;}


mfg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 12. September 2015, 15:08:09
Zitat
Die Frustration an der Basis brodle, während das Militär einen dichten Deckel darauf setze. Mit der Zeit werde sie überkochen, Leuten Mut geben gegen die Militärherrschaft aufzustehen. Eine Entwicklung, wie sie das Land schon einige Mal erlebt habe.
„Die Geschichte lehrt uns, das Gewalt ausbrechen wird, bevor das Militär zurück tritt“, sagt Chainrong.

Bevor der gewöhnliche Thai auf die Barrikaden steigt und "Revolution" ruft wird noch viel Wasser den Mekong herunter fließen.

Und hoffen wir mal, dass uns das erspart bleibt. Sonst werden einige Farang wohl doch Plan B umsetzen.
Das unheilige Bündnis von Militär, Reichtum und Adel würde sich nicht so schnell geschlagen geben, sondern eher eine hohe Opferzahl in Kauf nehmen.

Ich denke, wenn die Wirtschaft weiter den Bach runter geht und das ganze Land, einschließlich der Oberklasse, das nur intensiv genug zu spüren bekommt, die Zeit der Militärherrschaft von den wahren Herrschern Thailands (nein, ich meine nicht das Königshaus) beendet und eine weitere Scheindemokratie errichtet wird. Natürlich so, dass alle Protagonisten das Gesicht wahren könenn.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Ullrich am 12. September 2015, 15:30:28
Vielleicht ist ja alles noch viel trauriger und das Land letztendlich unregierbar.
das könnte durchaus sein

Land und Volk sind definitiv NICHT unregierbar.

Nur bräuchte man dafür etwas, dass man auch als Regierung bezeichnen kann. Und eine richtige Gewaltenteilung - solange das Militär sich nicht in seine vorgesehene Rolle (der Landesverteidigung) zurück zieht, wird das natürlich nichts. Und solange es keine oberste gerichtliche Instanz (wie z.B. das deutsche Verfassungsgericht) gibt, deren Urteile auch von allen anderen Protagonisten anerkannt und durchgesetzt werden, wird es auch schwierig.
Außerdem muss ein gesellschaftlicher Konsenz zur Ächtung und Beseitigung der Korruption stattfinden - auch wenn dafür viele "Köpfe" ganz oben rollen müssen. Da Korruption meist ganz klein anfängt, müssen Mittel umverteilt werden, damit der Anreiz erst gar nicht aufkommt.
Und, und, und  

Alles keine neuen Ideen, die sind in den letzten Jahren schon in Thailand angedacht, veröffentlicht und ignoriert worden.

Möglich ist alles - nur der Wille muss vorhanden sein.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: heikevie am 12. September 2015, 16:36:15
Prayuth ist gestern mal wieder bei einer Pressekonferenz ausgerastet und hat mit wuesten Drohungen gegen Kritiker geglaenzt. {+

http://thailandtip.info/2015/09/11/prayuth-will-seinen-gegnern-den-mund-zukleben/

Wenn ich nicht wüsste um welches Land es sich handelt und um welche Personen, ich würde niemals dieses Land bereisen, geschweige dorthin auswandern und investieren.
Ich lebe schon vielen Jahren in Thailand und habe auch privat investiert doch mittlerweile sehe ich auch diktatorische Züge in Deutschland und Androhung von Strafe auf freie Meinungsäußerung.
Ein Unterschied, die Gefängnisse in Deutschland sollen wesentlich angenehmer sein, habe ich gehört.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 12. September 2015, 16:57:24
Thailaendische Gefaengnisse sind auch sehr komfortabel, richtig, wenn man Geld hat  ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: shaishai am 12. September 2015, 18:53:34
Möglich ist alles - nur der Wille muss vorhanden sein.


bis z.b. die jet-ski-mafia in phuket und pattaya eliminiert wird oder auf kho tao die wahrheit ans licht kommt

... wird noch viel Wasser den Mekong herunter fließen.


mfg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 13. September 2015, 12:12:15
Das erinnert schon ein wenig an Nazi-Methoden. >: {/

Ein 74j. Mann wurde verhaftet weil er mglw die nationale Sicherheit gefaehrdet. Er hat in einer Stellungnahme zu den Verfassungsaenderungen sich tatsaechlich erdreistet zo forden, das alle Thais gleich behandelt werden sollen.

http://prachatai.org/english/node/5465?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

====

Ein Treffen von Dorfbewohnern, das eigentlich gedacht war um ueber strittige Landtitel zu beraten, wurde vom Militaer aufgeloest weil es eigentlich ein politisches Treffen sei, und es immer noch ein Versammlungsverbot fuer Gruppen von mehr als 4 Personen gibt.
Das Militaer wurde aufgefordert von allen Teilnehmern Fotos zu machen, den Dorfbewohnern wurde allerdings verboten das Militaerpersonal zu fotografieren. {+

http://prachatai.org/english/node/5161
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 13. September 2015, 12:37:48
es sollte mich wirklich wundern wenn er noch 2 Jahre im Amt uebersteht, vor allem weil die mutigen Presseartikel eher ansteigen  
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 13. September 2015, 14:49:31
Neu in Dienst gestellt:



Die neue "Air Force One", ein A 320 der für 4,32 Mrd. Baht beschafft wurde


(http://images.voicecdn.net/media/640/330/storage0/878742.jpg)


http://news.voicetv.co.th/thailand/257208.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 14. September 2015, 14:47:30
Der bekannte Journalist Pravit Rojanaphruk der Nation hat eine Einladung zum Tee bekommen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/692440/journalist-detained-for-attitude-adjustment
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 14. September 2015, 15:39:47
Zur UN - Vollversammlung will Prayuth einen einwöchigen Ausflug nach New York unternhemen.


Während seinem 10 minütigem Rede - Slot will er der Welt Thailands Erfolge mit der "Selbstgenügsamskeitwirtschaft" präsentieren, Heftchen darüber verteilen lassen und am Rand der Konferenz einige Delegierte persönlich treffen, "damit sie sich ein  besseres Bild von ihm machen können"


http://www.nationmultimedia.com/politics/Prayut-off-to-the-UN-so-world-knows-him-better-30268739.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 14. September 2015, 15:47:28
Wäre doch eine gute Gelegenheit für ein Einreiseverbot - zurück nach TH meine ich natürlich.

Hinterfrage mich ohnehin ständig, wie lange die Monarchie diesem Treiben noch ,,,,,,, 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 14. September 2015, 16:50:35
wurde Thaksin nicht auch waehrend eines UN Besuchs weggeputscht
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 14. September 2015, 16:54:04
Welchen machtvollen Gegner sollte den Prayuth haben, der in der Lage ist Kontrolle ueber die Armee zu bekommen? ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 14. September 2015, 16:58:02
Es gibt nur Einen...der schon immer die Faeden im Hintergrund gesponnen hat..faengt auch mit "P" an....das is der Einzige der auch von oben abgesegneten Erfolg habe koennte
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 14. September 2015, 17:11:55
Ok, Prem haette wohl den noetigen Einfluss, bleibt fraglich ob er daran interessiert ist. Prayuth steht ja fuer die Interessen des Geldadel und den Schutz der Monarchie.
Warum sollte der Kronrat intervenieren?

Fuer Thailand wuerde es ohnehin nur bedeuten das man Bauchschmerzen durch Zahnschmerzen ersetzt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: volkschoen am 14. September 2015, 17:25:04
Genau Reiner, du hast es auf den Punkt gebracht.

Endlich wird wieder mehr fuer die Familie Geld gespendet, als auf die Strasse zu werfen.

Gestern war bei uns ein Buddha Fest und die Spendenbueme der Thais werden ja immer gewaltiger. Alles fuer die Familie und jetzt wird geklotzt und nicht gekleckert.

 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 15. September 2015, 11:00:18
Wäre doch eine gute Gelegenheit für ein Einreiseverbot - zurück nach TH meine ich natürlich.


Ein einreiseverbot fuer Thailand wuerde da aber mehr bringen  :] :] :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. September 2015, 19:49:17
Der bekannte Journalist Pravit Rojanaphruk der Nation hat eine Einladung zum Tee bekommen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/692440/journalist-detained-for-attitude-adjustment

Die "Einladung" sah folgendermassen aus:


At around 12.35pm two military officers visited my home but I wasn't there. Anyhow the military junta has my mobile phone number so please feel free to call me. I'm not running away from what Thailand has become



Zu Prayuths Auftritt in New York haben Gegner und Befürworter Demonstationen im "Big Apple" angekündigt 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: KhunChang am 15. September 2015, 23:29:40
Zu Prayuths Auftritt in New York haben Gegner und Befürworter Demonstationen im "Big Apple" angekündigt 

Da braucht es aber eine Menge Klebeband, um die alle zum Schweigen zu bringen  }{ :-X. Hoffentlich hat Onkel Tu dafür genug Freigepäck  ;D
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 16. September 2015, 10:13:55
Neu in Dienst gestellt:

[img]http://images.voicecdn.net/media/640/330/storage0/878742.jpg[/img

El Presidente hat einen eigenen Flieger bekommen,da ist das Packetband weniger das Problem,schon eher das benoetigte Personal.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 16. September 2015, 10:33:21
(http://666kb.com/i/d24rocnwkfavl7bev.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 16. September 2015, 10:39:42
(http://666kb.com/i/d24ru5i2g0rytdytj.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 17. September 2015, 09:43:31
Ein Protest gegen Premierminister Prayut Chan-o-cha im Ausland würde Thailand’s Ruf schaden, warnt die Regierung im Vorfeld seiner Reise an die Generalversammlung der UN in New York.

Regierungssprecher und Generalmajor Sansern Kaewkamnerd sagte gestern, ein Protest einer Anti-Regierungsgruppe gegen General Prayut in den USA würde das Ansehen des Landes trüben und die Gefühle der Thais verletzen. Jeder Protest gegen den Putsch und Prayut sei ein Protest gegen Thailand...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/bitte-keine-proteste.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 17. September 2015, 10:07:47
Alles nur ein schlechter Traum des MP

(https://pbs.twimg.com/media/CPBoZH3WUAAI963.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 17. September 2015, 16:16:16
Da könnte ich mir lebhaft die Schlagzeile für 2017 vorstellen : der Isan wurde erfolgreich eingemauert, und alle Leitung gekappt.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 18. September 2015, 04:35:48
Prayuth fühlt sich von einem "namentlich nicht genannten" Botschafter auf den Schlips getreten



Prime Minister Prayut Chan-o-cha Thursday hit out at an unnamed foreign diplomat for "reporting wrongly" about Thailand.



http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/PM-slams-remarks-by-an-ambassador-30268999.html


wahrscheinlich meint er den hier:


http://blogs.fco.gov.uk/markkent/2015/09/15/international-day-of-democracy/


Bei der Vergabe des "Prime Minister Export Awards" erschrocken vor dem Mikrofon   :-)


https://www.facebook.com/antirama9/videos/167933343545411/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 18. September 2015, 19:04:26

Hier stehen laufend Leute unter Anklage wegen Verleumdung ggb Institutionen oder Firmen.

Bestes Beispiel ist z.Z. die Klage "Natural Fruits vs. Arbeitsrechtsaktivist Andy Hall"

Auch das Berufungsgericht hat die Klage von Natural Fruits abgewiesen!

Herr Hall und seine Anwaelte wollen jetzt eine Gegenklage auf den Weg bringen.  }}

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Activist-Hall-to-hit-Natural-Fruit-with-counter-ch-30269085.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: joggi am 18. September 2015, 19:31:59
 {* {* {* {* {* {* {* {* {* {* {*
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 19. September 2015, 03:54:46
Diese Meldung passt zusätzlich hierhin.

Das Finanzministerium will von der ehemaligen Regierung Yingluck 510 Milliarden Baht Entschaedigung fuer das misglueckte Programm zur Reissubventionierung fordern.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/698720/yingluck-to-be-asked-to-pay-for-rice-scheme (http://www.bangkokpost.com/news/politics/698720/yingluck-to-be-asked-to-pay-for-rice-scheme)

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 19. September 2015, 07:11:11
Diese Meldung passt zusätzlich hierhin.

Das Finanzministerium will von der ehemaligen Regierung Yingluck 510 Milliarden Baht Entschaedigung fuer das misglueckte Programm zur Reissubventionierung fordern

Sollen sie das doch bitte von der Flughafen Besetzung, den Blockaden, Schäden für die Tuoristenindustrie, sowie weitere Folgeschäden der Junta verrechnen, das was dann uebrigbleibt bitte ueberweissen  ;] ;] {*
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 19. September 2015, 07:46:11
Diktator Prayuth: Absatz 44 der Uebergangsverfassung wurde nur konstruktiv genutzt um die Probleme des Landes moeglichst schnell zu beheben. :D

Keine Liegestuehle mehr...billigere Lotterielose...Strassenhaendler aus Bangkoks Strassen verbannen...Touristen vergraulen...Kritiker mundtod machen...usw.  :}

http://www.bangkokpost.com/news/politics/698748/pm-section-44-used-carefully
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 19. September 2015, 09:39:12


Auch das Berufungsgericht hat die Klage von Natural Fruits abgewiesen!

Herr Hall und seine Anwaelte wollen jetzt eine Gegenklage auf den Weg bringen.  }}

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Activist-Hall-to-hit-Natural-Fruit-with-counter-ch-30269085.html

Andy Hall verklagt Natural Fruit und Staatsanwaltschaft

Der Farang /de/pages/andy-hall-verklagt-natural-fruit-und-staatsanwaltschaft?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Bist du Thai? Re: Die Militärregierung Prayut
Beitrag von: Khun Tan am 19. September 2015, 11:38:58
Bist du Thai?

Am Dienstag Abend sah ich im Fernsehen wie Premierminister Prayut Chan-o-cha ein paar Seitenhiebe auf Politiker und Medien austeilte. Angeblich hatten sie es versäumt ihren Job zu erfüllen und das Land beschädigt. Seine Kommentare folgen auf ein düsteres Wochenende mit militärischer Vorladungen und Inhaftierungen von Kritikern, ehemaligen Regierungsmitgliedern und Journalisten. Mit müden Augen hielt ich durch bis ein Satz mich vom Sofa springen liess.

Es war eine Frage, gerichtet an Sunai Phasuk von Human Rights Watch, welcher sich gegen die Anwendung von Artikel 44 zur willkürlichen Verhaftung von Regimekritikern geäussert hatte. „Wurde er als Thai geboren?“, fragte Prayut...

Weiterlesen: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/bist-du-thai.html
Titel: Re: Bist du Thai? Re: Die Militärregierung Prayut
Beitrag von: Suksabai am 19. September 2015, 12:20:49
Bist du Thai?
Weiterlesen: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/bist-du-thai.html

Diesen Artikel sollten sich ALLE hier lebenden Expats genauestens durchlesen und den Inhalt überdenken, birgt auch Zündstoff für uns!

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 19. September 2015, 13:19:12
Neue Handfeuerwaffen fuer die koenigl, thail. Polizei abgesegnet.

Bestellt werden 152.468 Stk. 9mm Sig Sauer Modell P320 zum Stueckpreis von angeblich 18.000,- Baht

(http://englishnews.thaipbs.or.th/wp-content/uploads/2015/09/19-9-2558-12-58-43-wpcf_728x407.jpg)

http://englishnews.thaipbs.or.th/large-scale-handgun-purchase-under-police-welfare-scheme-approved-by-pm
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 19. September 2015, 14:53:33
Die P320 kostet in Europa knapp 700 Euro.

Wenn Thailand nur 18.000 THB dafuer bezahlt,ist es entweder ein aus-
gesprochenes Schnaeppchen,oder die Qualitaet nicht einer Polizeiwaffe
entsprechend.

Man darf ja nicht vergessen,dass ein so grosser Auftrag wahrscheinlich nur
durch "Nebengeraeusche" ans Land zu ziehen ist,worauf sich der Endpreis
der Waffen genau um diesen Betrag erhoeht.

Sig Sauer hat wohl eine Produktionsstaette in Deutschland,doch ist Kapazitaet
der Produktion auf 50 Stk pro Tag beschraenkt.

Um diesen Auftrag auszuliefern sind daher ca 15 Jahre notwendig,wenn nicht
die amerikanische Mutter einspringt.

Jock

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: malakor am 19. September 2015, 14:58:51
Und was geschieht denn mit den nun verwendeten und dann nicht mehr benoetigten alten Waffen ?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 19. September 2015, 15:20:29
Die P320 kostet in Europa knapp 700 Euro.

Wenn Thailand nur 18.000 THB dafuer bezahlt,ist es entweder ein aus-
gesprochenes Schnaeppchen,oder die Qualitaet nicht einer Polizeiwaffe
entsprechend.

Klick doch mal den Link an und lies. :-)

Zitat
Earlier the national police chief disclosed that representatives of Sig Sauer has arrived for talk of the order and they agreed to sell at only 18,000 baht a piece.

He said market price of the pistol is over 70,000 baht included tax, but the offered price is lower because it is a direct approach with the gun manufacturer.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 20. September 2015, 11:10:44
(http://666kb.com/i/d28ulzzg7t8yulxtj.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 20. September 2015, 14:12:49
(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/12009784_411185242408506_5143481192785676529_n.jpg?oh=ceee766cf993f98bde31d8bb3e3b642d&oe=565EA3BB)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/12036438_411185442408486_6495252015175039575_n.jpg?oh=3aeb7f577ed944172825bd6b89684b03&oe=5663DE24)

(https://fbcdn-photos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xtf1/v/t35.0-0/p640x640/12020106_877370702348380_2025490217_o.jpg?oh=667e4d21452a24a8419511586e090258&oe=56014231&__gda__=1442899033_41b8a80e3d379675e542f02d6a5615b2)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/v/t35.0-0/p640x640/12020743_877355225683261_941339171_o.jpg?oh=430ee9b8a388750fe8d63aa9da79a6af&oe=560013DF)

Das Aufgebot der Sicherheitskräfte: Nett anzuschauen und ohne Zwischenfälle   ;}

(https://fbcdn-photos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t35.0-0/p640x640/12016124_877361422349308_1575048075_o.jpg?oh=3f2c04cc5edd93c8acc368e91a7e4a62&oe=560031F5&__gda__=1442906698_fd5b38d85d882a8ec5fc266ca58e4b51)



Die US - Behörden haben eine Demo gegen Prayuth genehmigt:

(http://i.imgur.com/SKOa5Kr.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 20. September 2015, 23:24:10
Rednerliste zur 70. UN- Vollversammlung, üblicherweise 10 Minuten Redezeit.


HS : Head of State  -  Staatschef
HG: Head of Government - Regierungschef
M:   Minister (in der Regel der Aussenminister des jeweiligen Landes)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/t31.0-8/11878896_972414976134850_3279365240273061911_o.png)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 21. September 2015, 08:11:08
(http://666kb.com/i/d29qjvsva1m81ylx3.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 21. September 2015, 09:35:28
Thailand wird zum Volksstaat

Populismus verneinend hat Premierminister Prayut Chan-o-cha eine neue Strategie vorgestellt: den Volksstaat. Für eine langfristig nachhaltige Entwicklung Thailand’s sollen Staat, Menschen und Unternehmen eng zusammen wirken. Prayut sagte, die Pracha Rat-, Volksstaat-Strategie ziele darauf ab die Wirtschaft an der Basis zu stärken sowie lokalen Gemeinden und Unternehmen mehr Selbstständigkeit zu geben...

Weiterlesen: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/thailand-wird-zum-volksstaat.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 21. September 2015, 15:41:58
@Thailand wird zum Volksstaat@

Aha, ist es jetzt soweit ,,,, Erich Honecker lässt grüßen ,,,,

Sie dachten sie hätten die Macht. Dabei waren sie bloß in der Regierung ( Kurt Tucholsky )
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 22. September 2015, 05:53:08
Da sehe ich aber Probleme fuer den lieben Prayuth

http://thailandtip.info/2015/09/20/premierminister-prayuth-hat-den-kauf-von-150-000-sig-sauer-p320-pistolen-genehmigt/

Sig Sauer ist eigentlih eine deutsche Firma. http://www.sigsauer.de/ hat aber eine Tochterfirma in den USA. Die Oma Merkel und die deutsche Bundesregierung werden sich hueten den Verkauf einer deutsche Waffe an die Polizeikraefte einer Diktatur zu bewilligen  mit der dann auch auf die Bevoelkerung geschossen werden kann.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 22. September 2015, 10:37:56

@Alois01:

Glaubst du das nach den letzten Äusserungen und Machenschaften dieser Bande wirklich?

Warum, glaubst du, läuft das Geschäft direkt USA-TH?

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 22. September 2015, 10:49:25

@Alois01:

Glaubst du das nach den letzten Äusserungen und Machenschaften dieser Bande wirklich?

Warum, glaubst du, läuft das Geschäft direkt USA-TH?

lg

Der Versuch ist natuerlich da - aber bei der Sensibilitaet die nach dem Fall HK-Mexiko existiert wurde die Deutsche Regierung laengst zumindest von der Deutschen Botschaft unterrichtet. Darum wird das Geschaeft ins Wasser fallen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 22. September 2015, 11:15:43
Die Oma Merkel und die deutsche Bundesregierung werden sich hueten den Verkauf einer deutsche Waffe an die Polizeikraefte einer Diktatur zu bewilligen  mit der dann auch auf die Bevoelkerung geschossen werden kann.

Ich verstehen solche Kommentare mal gar nicht!
Eine Pistole ist mal keine Kriegswaffe, zum einen und zum anderen ist das schon ein guter Weg die Polizei aufzuwerten und gegen Korruption vorzugehen. Oft wird einfach was angeprangert ohne das Oberstübchen einzuschalten!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 22. September 2015, 11:23:27

Eine Pistole ist mal keine Kriegswaffe, zum einen und zum anderen ist das schon ein guter Weg die Polizei aufzuwerten und gegen Korruption vorzugehen. Oft wird einfach was angeprangert ohne das Oberstübchen einzuschalten!


Hmmmm dann braucht man also schon Pistolen um gegen die Korruption vorzugehen? :-)  Ich wuerde hiezu eher Buchhalter empfehlen.

Zudem ist eine halbautomatische Pistole durchaus eine Kriegswaffe, faellt danach auch unter das deutsche Waffenkontrollgesetz. Es gibt ja keine "guten" oder "schlechten" Mordinstrumente.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 22. September 2015, 11:31:19
Und der Buchhalter führt dann Buch über die Ausgaben der Polizisten die gemacht werden müssen um den Beruf auszuüben oder wie? Genau da fängt der Mist doch an, das die Bezahlung gering ist und die Ausstattung zum Teil gekauft werden muss. Aber nee das geht bei dir nicht rein.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: ManAlu am 22. September 2015, 11:38:51
Dass die thailaendische Polizei Deutsche Faustfeuerwaffen kauft geht gar nicht ;D Steinschleudern und Macheten sind angesagt,wie die Polizei auf der ganzen Welt ausgeruestet ist.-Schliesslich sind Verbrecher in Thailand unbewaffnet. ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 22. September 2015, 11:42:41
ohh my buda  {:}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 22. September 2015, 11:44:57
Und der Buchhalter führt dann Buch über die Ausgaben der Polizisten die gemacht werden müssen um den Beruf auszuüben oder wie? Genau da fängt der Mist doch an, das die Bezahlung gering ist und die Ausstattung zum Teil gekauft werden muss. Aber nee das geht bei dir nicht rein.


Sorry aber  :] :] :] da steht hinter jedem Polizisten ein/sein Buchhalter und notiert fein säuberlich das Teegeld (welches dann aber kräftig ansteigen dürfte), und ganz toll  :] :] dann die allabendlich einnahmen der nicht legalen Art welche aber vornehmlich  :-X  vorbehalten bleiben dürfen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 22. September 2015, 12:03:30
Nun ihr geht scheinbar noch von der primitiven Vorstellung aus, dass Korruption darin besteht dass man einem Polizisten ein paar Baht in die Hand drueckt. Sicher das ergibt auf ganz Thailand auch eine erkleckliche Summe, bei etwa 500.000 bis 1.000.000 Polizisten. Das fuegt zwar der Bevoelkerung Schaden zu, aber nicht dem Staat.

Die groesseren Betraege verschwinden aber bei den leitenden Beamten. Da geht es nicht nur ein paar Baht, sondern jeweils um Millionen Baht. Und das fuegt dem Staat direkten Schaden zu. Und hierfuer braucht man Buchhalter. Oder soll der Ermittlungsbeamte etwa mit gezogener Pistole in das Grundbuchamt stuermen? Ziemlich sinnlos wuerde ich sagen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 22. September 2015, 12:08:01
Mal was positives hier an der Stelle.
Beschwerden sind mir kaum untergekommen und wenn dann von der Polizei oder Beamte. Wie zb das die Spielabende gestoppt werden mussten weil das Militär zu viel kontrolliert. Auch gut, wo ich vor Jahren in die Stadt kam war der Grundstein bereits gelegt für das neue Polizeirevier. Dann Jahre lang nichts, seit diesem Jahr wird Fleißig gebaut! Auch sieht man immer mehr Polizisten die jetzt einen Helm tragen beim Motoradfahren, wie sich die Zeiten doch ändern.
Plötzlich werden Straßen gebaut wo man seit Jahren hinter her ist und nicht ging.
Das abbrennen von Wäldern die unter Naturschutz stehen geht zurück weil die Feuerteufel und die Auftraggebern besuch bekommen. Früher ging die Müllhalde immer in Flammen auf wenn sie voll war, jetzt wird nee neue gebaut. Usw usw

Nicht das das alles nicht viel schöner wäre würde es in einer Demokratie passieren, aber jede Wurst hat zwei enden.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 22. September 2015, 12:11:32
Die groesseren Betraege verschwinden aber bei den leitenden Beamten. Da geht es nicht nur ein paar Baht, sondern jeweils um Millionen Baht. Und das fuegt dem Staat direkten Schaden zu. 
Einferstanden! Mit vorbehalt, die Polizei ist bei weitem nicht ohne und in was die alles verstrickt sind weiß kaum einer.

Und hierfuer braucht man Buchhalter. Oder soll der Ermittlungsbeamte etwa mit gezogener Pistole in das Grundbuchamt stuermen? Ziemlich sinnlos wuerde ich sagen.
Wo wurde den sowas gesagt??
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 22. September 2015, 13:11:24
Wie man Vorzeigebürger Thailand's wird...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/wie-man-vorzeigeburger-thailands-wird.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 22. September 2015, 15:22:43
Wie man Vorzeigebürger Thailand's wird...

Ich habe bis dato immer geglaubt, der asiatische und der europäische Humor bzw. Satire sind komplett unterschiedlich.

Diese Dame hat mich eines besseren belehrt, alle Achtung!

Feinsinniges Verbal - Florett auf höchstem Niveau!

 {* {* {*  :]

lg

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 23. September 2015, 07:26:36
(http://666kb.com/i/d2bqf8bi6fdp1glob.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 23. September 2015, 07:27:46
(http://666kb.com/i/d2bqgakcbrrks31kr.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 23. September 2015, 08:27:20
@Suksabai@

,,,, Redakteurin der Bangkok Post ,,,,

Dem kann ich nur zustimmen. Eine Sartire auf höchstem Niveau !
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 24. September 2015, 09:10:46
Sieht so die "Arbeit" der Regierung aus?
http://passauwatchingthailand.com/2015/09/21/der-fall-pravit-rojanaphruk-und-die-anti-folter-konvention/
Quelle: www.passauwatchingthailand.com
Quelle: https://twitter.com/hmhensel
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 25. September 2015, 05:51:19
,,, und verstoßen somit gegen § 1 und § 16 des von den Vereinten Nationen beschlossenen Übereinkommens gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe, welchem Thailand am 01.11.2007 beitrat und welches für Thailand verbindlich ist ,,,

Verbindlich wäre dann auch ,,

Artikel 19
Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen
und zu verbreiten.

- LM -
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Manthai am 25. September 2015, 06:05:18
Wie man Vorzeigebürger Thailand's wird...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/09/wie-man-vorzeigeburger-thailands-wird.html
Sinn für Humor haben die wirklich, ich habe lange nicht mehr so gelacht.
Aber an einer Stelle wurde ich stutzig.
Da stand: Hören sie auf zu denken.
Diesen Satz habe ich gehört, als ich vor 43 Jahren zur Bundeswehr einrücken musste.
Beim ersten Appell sagte der Spieß zu uns, Denken braucht ihr nicht. Das machen wir für Euch.
Ich dachte nur, was geht denn hier ab?
Wie gesagt, das war vor 43 Jahren. Heute würde dieser Spieß sofort unehrenhaft entlassen für so eine Aussage.

Gruß Manni
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 25. September 2015, 07:14:57
@Non2011
 ;} ;} ;}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: udo50 am 25. September 2015, 07:22:04
Non2o11

  Ich kann mich dolaeh nur anschließen und noch einen dazu packen ;} ;} ;} ;} {* {* {* {*
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 25. September 2015, 08:46:00
Weiter Einschraenkungen im Internet.
Der Farang /de/pages/mit-firewall-gegen-unpassende-websites
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 25. September 2015, 13:30:37
Prayuth hat vor einem halben Jahr schon mal  für den grossen Auftritt trainiert. Eine Rede wie ein Maschinengewehr  {-- :


https://www.youtube.com/watch?v=8agMB8OTRLE


Inzwischen ist er nach Umsteigen in Tokio - Narita (da die Thaiair ja nun nicht mehr direkt ins Amiland fliegen darf  {-- ) mit seiner 18 köpfigen Delegation in New York gelandet, wo ihn eine kleine Handvoll  der örtlichen Sudeppenorganisation (PDRC) erwartete:


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xal1/v/t1.0-9/11659275_1088448467832046_9062528515779354042_n.png?oh=1158b4654e580dfa0f00c826c92a6c63&oe=56950AE5)




EU calls Thailand to restore democracy and freedom of speech


http://prachatai.org/english/node/5495


Auch in der Bangkokpost:


http://www.bangkokpost.com/news/politics/706500/eu-ramps-up-pressure-on-prayut-at-un

http://www.bangkokpost.com/news/politics/707460/prayut-arrives-in-ny-to-attend-un-general-assembly
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: AndreasBKK am 25. September 2015, 13:53:41
Den müssten die Amis gleich verhaften, das wäre der Hammer.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 25. September 2015, 13:58:25
Den müssten die Amis gleich verhaften, das wäre der Hammer.


Vielleicht gibt es schon eine Anfrage auf Den Haag, nur hängt man das klugerweise nicht an die große Glocke.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: udo50 am 25. September 2015, 14:02:57
Den müssten die Amis gleich verhaften, das wäre der Hammer.


Ich glaube außer dem offiziellen Protest  von der thailändischen Seite würden in dem Falle keine enormen Anstrengungen folgen den Onkel frei zu bekommen.

  Das Volk würde auf die Straße gehen und Jubeln wie???? naja in D.nach dem Gewinn der Fußball WM :] :] :] :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. September 2015, 16:48:04

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/12033091_1699781710242862_4077438707354178202_n.jpg?oh=bd794dda64a9df2d5b318591ae71f7f9&oe=56616F83)


3 Minuten "nichtinteraktive Kommunikation" mit den anderen Delegierten der UN - Konferenz:


Wie packt man möglichst viel in seinen kurzen Redeslot


https://www.youtube.com/watch?v=J-fE9uAYO8k




http://prachatai.org/journal/2015/09/61598
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. September 2015, 02:42:49
(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/heRPrfV.jpg)


Juntagegner heute:



(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/12039683_869413793149590_5591950744604925426_n.jpg?oh=52e8ba0cec8ea93e6c1b97242a56922c&oe=56AABFC8)

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/12047188_1623124637954032_2499446047774595949_n.png?oh=704657e39a5fd3398a2df5f271117afb&oe=568D3359)



Eine Handvoll Junta Fans :

(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlf1/v/t1.0-9/12063797_154848658192930_4817230117533416135_n.jpg?oh=fdead4e3f4d16700d3aebf40e83ea5e4&oe=56AB318F)




Das NYPD hatte den Überblick von einer mobilen Hebebühne


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlf1/v/t1.0-9/12042607_869382933152676_5651972429545832649_n.jpg?oh=6a5c0bdd2609aafad8788cc378f65f64&oe=5661741D)

und die verschiedenen Gruppen getrennt


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xat1/v/t1.0-9/12049631_869413756482927_7333115169525561547_n.jpg?oh=e3b9948a620ff164202fbc173cf0a5ad&oe=568C395E)

es gab sogar eine "nette Szene" über den Zaun:


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11219601_869415496482753_3691995745547572336_n.jpg?oh=229d54e80b573ae659819b44e3e14a1c&oe=56622DFE)


Quelle : Gesichtsbuch RedUSA ( Soll im Single Gate - Country geblockt worden sein)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. September 2015, 04:55:28
Video :


https://www.facebook.com/norporchoreu.sweden/videos/133072103712269/


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/12032148_1234586013234140_6947242278670153191_n.jpg?oh=36d793ffbfbf558457cf28d2b81d0c18&oe=56A1336F)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 28. September 2015, 16:41:20
Eine weitere Rede:


https://www.youtube.com/watch?v=VT0K-JLzRvI


(Die erste Minute mit Obama muss man sich wegdenken, die wurde zusammenhanglos  einfach "dazugeschnitten", wie man am Übergang unschwer erkennen kann)



Im Gegensatz zur Karikatur ist die Körpersprache eine andere im Vergleich zu "heimischen " Auftritten



(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/DnaQ2Xo.jpg)


http://www.bangkokpost.com/news/politics/708880/government-dismisses-un-protests
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: chauat am 28. September 2015, 17:06:28
““ Only Thais can understand Thailand !!! ““

Ich würde ja fast sagen das wir im Forum hier auch schon seit langem zu diesem Schluss gekommen sind!  :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jorges am 28. September 2015, 22:20:09
Meine Frau kann sogar ob ihrer Thai-Reinrassigkeit, aehm Passport, (Vater China , Mutter Lao),  selbst Naturgesetze ausser Kraft setzen.  ;}

"In Thailänd ist das halt so...."

Das fuehrt dann auch oefters mal zum Streit....  :(


Hat mit Prayut aber nicht das Geringste zu tun, eher noch, dass sie mich direkt nach der Machtuebernahme gewarnt hat, das Militaer sei niemals gut fuers Volk gewesen, und nun den gewerblichen Niedergang vieler Klein- und Mittelstaendischen Betriebe in Bangkok realisiert und beklagt.

Und deshalb, so vermute ich , werden wir in Zukunft unsere kompette Zeit in Laos verbringen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 01. Oktober 2015, 13:36:30
Steigende Unzufriedenheit im Nordosten

Das ländliche Kerngebiet der gestürzten Premierministerin Yingluck Shinawatra und ihres im Exil lebenden Bruders und Milliardärs Thaksin wird durch die Wirtschaftspolitik der Militärregierung verletzt, Unzufriedenheit entzündet sich und die Gefahr von Protesten wächst. Die Aufhebung von grosszügigen Agrarsubventionen lässt die Reisbauern im Nordosten mit steigenden Schulden kämpfen und auch die nächste Ernte verspricht durch den tiefsten Reispreis seit acht Jahren keine Abhilfe...

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/10/steigende-unzufriedenheit-im-nordosten.html
Titel: Zehntausenden Slumbewohnern droht Obdachlosigkeit in Thailand
Beitrag von: Khun Tan am 03. Oktober 2015, 10:32:33
Etwa 2.000 Slum-Bewohner wollen am Montag, 5. Oktober, vor dem Regierungssitz gegen ihre Vertreibung und für die Einsetzung eines Ausschusses demonstrieren, der sich den Problemen landloser und armer Bevölkerung annimmt.

Laut dem Four Regions Slum Network (FRSN) sollen Zehntausende Haushalte wegen staatlicher und privater Bauprojekte ihre Unterkünfte aufgeben. 86 Communities mit 34.000 Menschen müssen dem Ausbau des schienengebundenen Verkehrs in Bangkok, der Schaffung neuer Eisenbahnstrecken in den Provinzen sowie weiteren staatlichen Maßnahmen wie Hochwasserschutz und Bewässerungsanlagen weichen.

Damit diese Familien nicht obdachlos werden, fordert das FRSN eine rechtzeitige Umsiedlung durch den Staat. Die meisten leben derzeit illegal auf staatlichem oder privatem Grund, weitere zahlen an Landbesitzern Miete. Zunehmend wollen die Eigentümer ihre Grundstücke für den Bau vom Condominien nutzen.

Der Farang /de/pages/zehntausenden-slumbewohnern-droht-obdachlosigkeit?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 03. Oktober 2015, 14:37:54
Populistische Propaganda fuer Prayuth mit 2 Tennis-Stars {--

http://www.bangkokpost.com/news/sports/716756/djokovic-nadal-mix-tennis-with-politics-on-thailand-trip


(https://pbs.twimg.com/media/CQX7uCYUsAEzqqz.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 05. Oktober 2015, 16:05:57
Ein bischen viel Theater um einen simplen Handschlag :


Obama Offered Handshake to Prayuth, Govt Says


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1444027138



Nun wird noch darüber gerätselt, welcher Reporter der BBC Thailand für die "Missverständliche" Berichterstattung verantwortlich sein soll, die Junta hätte ihn gerne zur "Verhaltensanpassung" aber die Zentrale gibt seinen Namen nicht preis



http://www.nationmultimedia.com/politics/Govt-eyeing-BBC-Thai-over-negative-Prayut-report-30270204.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 10. Oktober 2015, 11:21:26
Thailands Junta erinnert sich ihrer Feinbilder


Eine der Folgen nach dem Ausrufen des Kriegsrechts für das gesamte Gebiet Thailands am 20.05.2014 durch den damaligen Oberkommandierenden des thailändischen Heeres General Prayuth Chan-ocha (ประยุทธ์ จันทรโอชา) war, dass das Centre for the Resolution of the Emergency Situation (CRES / ศูนย์อำนวยการแก้ไขสถานการณ์ฉุกเฉิน (ศอ.รส.)), die Kommandostelle der Regierung für Sicherheitsfragen, aufgelöst und durch das Peace and Order Maintaining Command (POMC /กองอำนวยการรักษาความสงบเรียบร้อย (กอ.รส.)) ersetzt wurde. Damit war der gesamte Sicherheitsapparat nicht mehr in der Hand der Regierung, sondern gänzlich in der des Militärs.

Am 21.05.2014, also einen Tag nach dem Ausrufen des Kriegsrechts und einen Tag vor dem jüngsten Militärputsch, wurde von der späteren Junta eine Facebook-Fanpage unter dem Namen „Peace and Order Maintaining Command” (POMC /กองอำนวยการรักษาความสงบเรียบร้อย (กอ.รส.) gegründet. Die Seite, mit inzwischen über 360.000 Likes, dient von Anfang an als eine inoffizielle Plattform zur Verbreitung der Information über die Politik der Junta, wie z. B. über alle Anordnungen und Deklarationen des National Council for Peace and Order (NCPO). Das der Name der Facebook-Fanpage „Peace and Order Maintaining Command” später nicht geändert wurde, liegt wohl einfach daran, dass ein einmal festgelegter Name für eine Facebook-Fanpage ab einer bestimmten Zahl von Likes nicht mehr geändert werden kann. Daher ist der Name der Fanpage „Peace and Order Maintaining Command” unverändert geblieben, während das Profilbild der Seite jedoch den Namen National Council for Peace and Order (NCPO) trägt.

Wie die thailändische Net-Zeitung Prachatai (ประชาไท) berichtet, hat diese Facebook-Seite am 02.09.2015 folgende Grafik unter der Überschrift “Strong Together”, also „gemeinsam stark“, veröffentlicht. (Bei “Strong Together” handelt es sich um das Motto einer neuen Kampagne der Junta für eine Versöhnung in der thailändischen Gesellschaft.) Der Text zur besagten Grafik lautet: “คนไทยทุกคน คือ ผู้ปกป้อง 3 เสาหลักของชาติไทย” #StrongerTogether #FollowTheFather, also “Alle Thailänder sind Beschützer der 3 Hauptsäulen der thailändischen Nation” #StrongerTogether #FollowTheFather.


http://passauwatchingthailand.com/2015/10/09/thailands-junta-erinnert-sich-ihrer-feinbilder-2/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 10. Oktober 2015, 17:44:52
so ists richtig!

http://thailandtip.info/2015/10/10/das-eu-parlament-verurteilt-die-menschenrechtsverletzungen-in-thailand/

und das ist oberrichtig:

“Die EU ist nach wie vor in der Lage, Druck auf die Junta auszuüben. Wir können unsere Wirtschaftskraft und unsere politische Fähigkeiten nutzen, um das Land in eine Richtung zur Wiederherstellung der Demokratie zu schieben”, sagte er.

Warum sollte man seine wirtschaftliche Macht nicht ausnuetzen, um wirtschaftlichen Druck auszuueben und damit Gutes zu tun? Ein Einfuhrverbot wuerde schlagartig Millionen Arbeitslose in Thailand schaffen und die Junta waere in wenigen Tagen nur noch eine Randnotiz der Geschichte. Der Pole sagt das Gleiche - nur ein bisserl diplomatischer.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 10. Oktober 2015, 19:15:57
@Alois01

Ohne tiefer in die Materie einzudringen ein paar Bemerkungen
dazu.

Das EU- Parlament kann alleine gar nichts beschliessen.Es braucht
dazu eine Gesetzesvorlage durch die Kommission oder einen Ent-
schiessungsantrag der Staats-und Regierungschefs.

Davon,dass eine Wirtschaftssanktion gegen Thailand geplant waere,war nichts
zu lesen.

Die Exporte Thailands in die EU machen gerade einmal 11 % des gesamten
Aussenhandels von Thailand aus,was wiederum rund 25-30 Mrd. $ entspricht.

Ich glaube daher,dass eine Sanktion ein zu kurzer Hebel waere,um die Junta zu
einem raschen Umdenken Richtung Demokratisierung zu bewegen.

Auf der politischen Ebene sehe ich noch weniger Ansatzpunkte.

Man darf ja nicht vergessen,dass Sanktionen Auswirkungen auf das sankt-
ionierte Land haben.Du selber sprichst von Millionen Arbeitslose.

So viele werden es zwar nicht werden,aber getroffen werden in erster Linie die
Gastarbeiter die ihre Jobs verlieren wuerden.

Diese wiederum sind keine politische Kategorie,sodass Revolten aus diesem Grund
gegen die Junta ausbleiben werden.

Sollte sich das thailaendische Volk gegen die Junta erheben wollen,so ist nicht zu
uebersehen,dass sie damit gegen eine sehr gut geruestete Armee anrennt und meiner
Meinung nach,diese Probe verlieren wuerde.

Die Folge eines solchen missglueckten Aufstandes,waere aehnlich den Zustaenden
der letzten 50 Jahre wie in Burma gesehen.

Verfestigung der Machthaber,Verarmung des Volkes,Niedergang bei der Aufrecht-
erhaltung der Infrastruktur und muehsamer Neustart bei Aenderung der Verhaeltnisse.

Das wird auch die EU nicht wollen und sich eher auf Nadelstiche,wie bei der derzeitigen
Forderung nach Aenderung bei den Meeresfruechteproduktion begnuegen.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 10. Oktober 2015, 20:05:42
Wenn ich ein solches scheinheiliges Geschwafel ,,,

Thailands Außenministerium äußerte sich enttäuscht über die diese Entscheidung. Dass EU-Parlament missverstehe Thailand, dass entschlossen sei, die Menschenrechte und die internationalen Verpflichtungen einzuhalten. Das Ministerium betonte extra, dass man sich in Thailand streng an die Vorschriften halten würde.

lesen muss könnte ich – mit Verlaub – Kotzen ,,,

Hier werden täglich massiv die Menschenrechte mit Füssen getreten und der Ministeriumssprecher / Sek Wannamethee / interpretiert sich, als wäre sämtliches Friede – Freude u. Eierkuchen.

Trage mich seit Langem mit dem Gedanken, diesem Land den Rücken zu kehren. Mit ruhigem    Gewissen kann ich es ( fast ) nicht mehr verantworten, in diesem Land meine sauer erworbene Rente auszugeben und mich täglich so zu verhalten, als lebe ich auf einer Insel der Glückseligen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 10. Oktober 2015, 20:19:21

Das EU- Parlament kann alleine gar nichts beschliessen.Es braucht
dazu eine Gesetzesvorlage durch die Kommission oder einen Ent-
schiessungsantrag der Staats-und Regierungschefs.

- Nun aber die Kommission sowie die Staatschefs sind sich ja einig was die Thailaendische Junta betrifft

Die Exporte Thailands in die EU machen gerade einmal 11 % des gesamten
Aussenhandels von Thailand aus,was wiederum rund 25-30 Mrd. $ entspricht.

- 11 % (Wenn dieser Prozentsatz stimmt) sind ca 7 Mio Arbeitslose

Ich glaube daher,dass eine Sanktion ein zu kurzer Hebel waere,um die Junta zu
einem raschen Umdenken Richtung Demokratisierung zu bewegen.

- Das glaube ich nicht

Man darf ja nicht vergessen,dass Sanktionen Auswirkungen auf das sankt-
ionierte Land haben.Du selber sprichst von Millionen Arbeitslose.

So viele werden es zwar nicht werden,aber getroffen werden in erster Linie die
Gastarbeiter die ihre Jobs verlieren wuerden.

- Die Burmesen und Cambos sind vor allem in der Bauwirtschaft beschaeftigt, die nicht von Sanktionen betroffen waeren

Diese wiederum sind keine politische Kategorie,sodass Revolten aus diesem Grund
gegen die Junta ausbleiben werden.

- Auf den Schlag 7 Mio Arbeitslose die keinerlei soziale Absicherung haben sind durchaus eine politische Kategorie. Wenn der Thai nichts zu essen hat greift auch er nach einer Eisenstange


Sollte sich das thailaendische Volk gegen die Junta erheben wollen,so ist nicht zu
uebersehen,dass sie damit gegen eine sehr gut geruestete Armee anrennt und meiner
Meinung nach,diese Probe verlieren wuerde.

- die Mehrzahl dieser Armee ist "rot" Es bleibt abzuwarten ob sich da die gelben Offiziere durchsetzen
Da steht ein Kompaniekommandant mit einer Walther gegen 200 Leute mit Sturmgewehren. Das waer mir wieder zu gefaehrlich


Die Folge eines solchen missglueckten Aufstandes,waere aehnlich den Zustaenden
der letzten 50 Jahre wie in Burma gesehen.

- Thailand und Burma sind Nachbarn. Das ist das einzige was die beiden gemeinsam haben.


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: jock am 10. Oktober 2015, 21:24:34
@Alois01

Du gibst dir ja viel Muehe,deine Behauptungen in Stein zu meisseln.

Vielleicht kannst du der staunenden Oeffentlichkeit vorrechnen,wie du
aus dem Wegfall eines Exportumsatzes von 25 Mrd. auf 7.000.000 Ar-
beitslose kommst.

Wenn du schon dabei bist,koennstest du auch erklaeren,warum die "roten"
Armeeangehoerigen nicht schon vergangenen Jahres die Gelegenheit beim
Schopf gepackt haben und die "gelben" Offiziere am Putsch gehindert haben.

Wo ich dir uneingeschraenkt recht gebe ist,dass der Thai zur Eisenstange greift,
wenn er nichts zu Essen hat.

Ich meine das allerdings rein symbolisch.

Jock
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 10. Oktober 2015, 22:16:16
@Alois01
Du gibst dir ja viel Muehe,deine Behauptungen in Stein zu meisseln.

wenn ihn diese Steinmetztaetigkeit doch nur von der Tastatur fernhalten wuerde  {--
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 11. Oktober 2015, 09:34:58
Geht ja wohl weniger um Importstop

allein das mit den Meeresfruechten waere schon ein herber Schlag gegen die Junta.

Auch sollte man nicht vergessen das es kein Handelsabkommen mit der EU mehr gibt, eine Zollerhoehung wuerde reichen um thailaendische Waren preislich unatraktiv zu machen, was ich angesichts der Zoelle hier in Thailand als durchaus angemessen begruessen wuerde.

Das mit nur 11%.....das ist angesichts der schlechten Weltlage doch auch einiges, nur 11% ist typisch thailaendisches Dummgesabber, man versucht das herunterzuspielen..thaitypisch eben...11% tun zur Zeit jedem Land weh
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 11. Oktober 2015, 12:08:00
Geht ja wohl weniger um Importstop


Auch sollte man nicht vergessen das es kein Handelsabkommen mit der EU mehr gibt, eine Zollerhoehung wuerde reichen um thailaendische Waren preislich unatraktiv zu machen, was ich angesichts der Zoelle hier in Thailand als durchaus angemessen begruessen wuerde.


Thailand faellt unter die Beguenstigungsklausel des Memorandums der EU - Geniesst also eine einseitige Senkung der Importzoelle auf 10%. Allerdings wird das ohnehin bald auslaufen da es dazu gedacht war den Staaten ein Freihandelsabkommen schmackhaft zu machen. Danach gelten Importzoelle von 30 bis 100% auf Waren aus Thailand.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: linglao am 11. Oktober 2015, 17:46:37
Wenn ein Land gesund dasteht sind 11% schon deutlich schmerzhaft. Von gesund ist Thailand  jedoch im Moment weit entfernt.  Von daher wären 11% zusätzlich zu der schon schwächelnden  Wirtschaft ein herber Schlag.

Aber wie es so ist, den Generälen wünsche ich diesen Schaden, den arbeitenden Thais allerdings auf keinen Fall.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 11. Oktober 2015, 17:56:21
So faengt es an. Dass die Polizeibeamten bereits um ca 21.00 mehrere Salven abfeuerten muss dem Berichterstatter entgangen sein. Er trug scheinbar Ohrenstoepsel

http://thailandtip.info/2015/10/11/rund-700-bewaffnete-armeesoldaten-muessen-auf-phuket-einen-aufstand-niederschlagen-und-die-polizei-befreien/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 11. Oktober 2015, 20:17:18
Europarlament: Eine "nichtbindende Resolution" ist an sich heisse Luft



The non-binding resolution was adopted by 581 votes to 35, with 35 abstentions.

http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/content/20151002IPR95368/html/Human-rights-Saudi-Arabia-Nigeria-Central-African-Republic-and-Thailand



Polizeistation Thalang, Phuket :



(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/12109041_10153136382881845_7423614009352134431_n.jpg?oh=76ee2919d908846c2714ecd40f15f512&oe=56944191)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/v/t1.0-9/12108247_1084354814908604_9051306683291616025_n.jpg?oh=2280eaa38b0d3d77184f4156d1903af1&oe=569041E4)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/12105705_1084354831575269_3086127836614854591_n.jpg?oh=dc831b5c487b799a0a5bf8f8baf6f461&oe=5699C27F)

(https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xlp1/v/t1.0-9/10537023_1084355014908584_8678100520630383649_n.jpg?oh=35440cd3e8d796af04e0785dc63f9297&oe=5687F5E9&__gda__=1453056252_bbeeea747b530afa12d57c036f9a6791)




Verlinkte Videos von der Nacht im Khaosod - Artikel:


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1444559096
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 11. Oktober 2015, 22:17:04
Guck mal unter "Kurzmeldungen Phuket" oder "Thailand 191" im Forum, oder unter Richard Barrow... {:}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 11. Oktober 2015, 23:21:12
Army unit helps Isaan folk find 'correct political understanding'

http://www.nationmultimedia.com/politics/Army-unit-helps-Isaan-folk-find-correct-political--30270591.html

so ein Mist, habe ich doch verpasst wie man renitente Volksgruppen in die Spur bringen möchte, gut verstanden hätte ich es allerdings auch nicht
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2015, 07:17:50
(http://666kb.com/i/d2x0mzxhg8hy94f89.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 15. Oktober 2015, 00:44:54
So schaut die Zukunft Thailands aus ... da bin ich ja froh dass ich erst 40 bin, vielleicht erledigt sich das von selbst ...

Wie ich das auf dem Gesichtsbuch gesehen habe wurden ein paar handverlesene goldgelbe Ex-Kolleginnen fuer so ein Verfassungsgremium einberufen bzw. eingeladen., da schmilzt die Hoffnung vom ersten Satz aber doch, aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 16. Oktober 2015, 11:51:43
(http://666kb.com/i/d2z8imms3cstte4re.jpg)

Der Schatten Mann
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 16. Oktober 2015, 11:52:28
(http://666kb.com/i/d2z8klx2si8sbcbkq.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 17. Oktober 2015, 11:19:03
Politische und soziale Stabilität hängt nicht von der Regierung ab, vielmehr von den Thais selbst, sagt der stellvertretende Premierminister und Wirtschaftszar Somkid Jatusripitak. Wenn die Menschen einmal die Absicht und die Entschlossenheit der Regierung zur Verbesserung Thailands verstehen, werde dies zu dies zu grösserer politischer und sozialer Stabilität führen...

Weiterlesen: http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/10/in-thailand-lacheln-wir-nur.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 18. Oktober 2015, 13:44:43
 ;} ;} ;} jawohl Schwerter zu Pflugscharen, Panzer zu Traktoren und Soldaten als Bauern, Thailand ist auf dem richtigen Weg :

Field marshalling - Thai military launches rural education plan

http://www.reuters.com/article/2015/10/16/us-thailand-politics-idUSKCN0SA0VV20151016

The plan will see troops offering advice to villagers, said Colonel Winthai Suvaree, spokesman for the junta, or National Council for Peace and Order (NCPO), but it is mostly aimed at telling villagers "the truth" about military rule.

oder habe ich da etwas falsch verstanden  {[ {[ {+, @ Rampo wird's freuen, bekommt Er doch die Feldarbeit von kompetenter Seite erklärt  :] :].
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Tan am 21. Oktober 2015, 06:01:22
Onkel gibt den Behoerden eine Deadline von 6 Monaten um mit der lokalen Mafia im Land aufzuraeumen. :D

http://www.bangkokpost.com/news/crime/736812/prayut-wants-mafia-wiped-out-in-6-months
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 27. Oktober 2015, 05:59:36
Junta Warns Redshirts Not to Don Red Shirts

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1445840417&section=11

 ??? ??? :-) am Sonntag,  ??? >: Moment a war doch noch was :     https://de.wikipedia.org/wiki/Wochentage_(Thailand)

Sonntag วันอาทิตย์ – Wan Athit Rot Sonne Surya (Thai: พระอาทิตย์, Phra Athit)  >: :o, aber okay wenn man Cheffe ist könnte man ja die Farben verbieten, und nur noch Gelb erlauben  {[ {[ {[.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 28. Oktober 2015, 15:42:40
Prayut says he won’t hesitate to take action if law is breached by redshirt supporters Sunday

http://englishnews.thaipbs.or.th/prayut-says-he-wont-hesitate-to-take-action-if-law-is-breached-by-redshirt-supporters-sunday

 ??? ??? ??? Sonntag ist Rot, wenn Mann und Frau dann oben ohne (T-Shirt) zu der Versammlung gehen, die Publicity währe gewiss.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 28. Oktober 2015, 18:16:20
Sonntag วันอาทิตย์ – Wan Athit Rot [...] aber okay wenn man Cheffe ist könnte man ja die Farben verbieten, und nur noch Gelb erlauben  {[ {[ {[.

Was kann da der Cheffe dafuer, dass ausgerechnet eine der 7 Farben, die in TH einen Tag representieren, vor laengerer Zeit mal fuer einen politischen Kampf missbraucht wurde   {--

Abgesehen davon, verbietet er die Farbe als solches keineswegs, sondern nur eben das Tragen eines Kleidungsstueckes dieser Farbe um damit der politischen Gesinnung Ausdruck zu verleihen  >:

Also wo ist dein Problem Andy  ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 29. Oktober 2015, 03:47:03
verbietet er die Farbe als solches keineswegs

Das wäre dann auch der Gipfel, eine der 3 Grundfarben die das menschliche Auge wahrnehmen kann per § 44  einfach so auf ein paar Quadratkilometern dieses Planeten zu verbieten  {{

Alternativ würde sich anbieten falls es die Armee bei der Durchsetzung eines solchen Edikts übertreiben sollte stattdessen im Adams - bzw. Evakostüm aufzutreten. Was bei einem Ausländer nur 500 B Strafe kostet http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15287.375 sollte für einen Thai dann maximal die 100 Baht kosten mit denen die "Bordsteinschwalben" im Seebad regelmässig belangt werden.  :-)


Neues von der "Prayuth - Show":


Der heutige Ausraster des Tages mit der Drohung einer "selbstgenehmigen Verlängerung"


https://www.facebook.com/101103126670529/videos/882726045174896/


in der gemässigten englischen Übersetzung:


http://englishnews.thaipbs.or.th/pm-warns-he-may-stay-longer-in-office-if-opposing-political-groups-refuse-to-stop-fighting
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Oktober 2015, 07:51:11
Für meine Ferrari rote Hose zahle ich an dem Sonntag gerne 500 TB

das ist mir meine Gesinnung wert  :] [-] tja 2 Zeilen und zwei Smilies

ich wundere mich selbst ...
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 29. Oktober 2015, 13:30:13
Für meine Ferrari rote Hose zahle ich an dem Sonntag gerne 500 TB


 {; {; {; 500 TB sind fürs nackisch rumlaufen, für rote Kleidung gibt es mindestens eine Einladung zum Tee, eventuell tanz aber auch der Knüppel auf Deinem Rücken, wann weiß ja nie im Land der Unfreien, wo man keine drei Finger zeigen darf in der Öffentlichkeit, nicht Sandwich essen in der Öffentlichkeit, kein besonderes Buch lesen, schon gar nicht öffentlich aussprechen wenn einem die "Regierungsarbeit" nicht gefällt (Artikel 44),  und jetzt aktuell mit Freunden im roten T-Shirt spazieren gehen sowie weitere Freunde treffen, also alles so easy im Land der Freien, was heißt eigentlich Unfrei auf Thai  ??? Rohynga oder Uyguren, oder Burmesen.

oh ein Vierzeiler  >: :'( :'(
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 30. Oktober 2015, 15:52:08
Bei Prayuths "Ausraster" wurde die Ankündigung, notfalls das Land nach aussen abzuschotten (close the country ) gestern noch von der Presse totgeschwiegen, heute ist sie der "Aufmacher" :


http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/748580/keeping-cool-beats-angry-outbursts

http://www.bangkokpost.com/news/politics/748444/prawit-defends-pm-close-the-country-gaffe
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alois01 am 31. Oktober 2015, 07:25:31
"Close the Country" das tut dem Tourismus eher nicht gut       ..

Produktion im *Hintern*   ...
Fischerei im *Hintern*    .
Tourismus hintendraufgestopft     .

Naja ihr wisst schon was ich geschrieben habe     ...

Zunehmend laesst sich eine gewisse Nervositaet in der Fuehrungssptitze erkennen, laeuft doch nicht so wie erwartet  wuerde man versucht sein, anzunehmen   .
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 31. Oktober 2015, 11:26:23
Na also. Das ist doch endlich einmal eine positive Ansage des Herrn PM.

Da nach Aussage div. TH - Politiker das westliche Ausland die Gedankengänge der Thai,s ohnehin nicht zu interpretieren weiß, wäre das die einfachste Lösung. Keine ätzenden Touristen und ebenda kein Zwist betr. Liegestühle, Jet - Ski  etc. etc. mehr Die Expat,s werden des Landes verwiesen und ca. 80% der Immis könnten sodann geschlossen werden.

Die leichten Damen werden umgeschult zu  Reisbäuerinnen, in die Hotels werden die Familien ohne Haus – und Grundbesitz einquartiert. Um sich wenigsten den Weg in die freie Welt auch nur in etwa offen zu halten, müssten halt doch diverse U – Boote angeschafft werden. Der König müsste keine Begnadigungen mehr aussprechen, derweil ein Falang betr. d. - LM – ins Fettnäpfchen getreten ist. Kurzum – und noch viel Mehr / Thailand den Thai,s.     
Titel: Ist das von Prayruth nicht schon eine Aufforderung Thailand zu verlassen?
Beitrag von: Steed am 01. November 2015, 02:21:56
http://thailandtip.info/2015/10/31/prayuth-koennte-an-der-macht-bleiben-und-thailand-einfach-schliessen/

Titel: Re: Ist das von Prayruth nicht schon eine Aufforderung Thailand zu verlassen?
Beitrag von: heikevie am 01. November 2015, 08:34:20
Sehe ich nicht. Es verunsichert höchstens die ausländischen Investoren.
Titel: Re: Ist das von Prayruth nicht schon eine Aufforderung Thailand zu verlassen?
Beitrag von: Alex am 01. November 2015, 08:51:44
Diese tolle Thema gehört ja auch eigentlich unter Militärregierung und was jetzt !

Aber was macht man nicht alles um sich selber in Panik zu versetzen . Der Mann ,

also der Putschisten General wird sich auf diplomatischem Parkett genau wie ich

bestimmt keine Lorbeeren verdienen . Ein Mann ein Wort " Batavia " , daß mag

ich an politischen Größen , wenn sie dann ihr Gelaber in die Tat umsetzen . Leider

besteht diese grün gefärbte Putschisten Crew aber auch nur aus penetranten Ankündigungs

Spezialisten , die jede Woche ne neue Sau durchs Dorf zu treiben vorgeben um mit

blindem Aktionismus Tätigkeiten fürs geliebte Volk zu demonstrieren  ]-[

 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 01. November 2015, 12:24:21

Prawit erklärt den „Land schließen“ Fauxpas von Prayuth

In einer Stellungnahme zur Rede seines Chefs erklärte General Prawit: „Der Premierminister meinte es nicht wörtlich“.

http://thailandtip.info/2015/11/01/prawit-erklaert-den-land-schliessen-fauxpas-von-prayuth/ (http://thailandtip.info/2015/11/01/prawit-erklaert-den-land-schliessen-fauxpas-von-prayuth/)

Der "Onki" hat nicht einmal die Cochones, seine eigene Aussage zumindest zu relativieren, da schickt er seinen Lakaien!

Im Isan (zumindest in meiner Umgebung) verlachen sie ihn als "Pujin", die gleich in die "Kiste hüpft"  :]

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 01. November 2015, 15:28:41
Der Mann könnte einem eigentlich leid tun, wenn er sich nicht selbst in diese Situation manövriert hätte. Klar steht Er mit dem Rücken zur Wand. Man sollte den Mund halt nicht zu voll nehmen, dieses Land in eine goldene Zukunft führen zu wollen. Leider kann ich keinen Weg erkennen und oder, das eine neue Straße gebaut wird auf dem eben Weg dorthin.

Alleine das Beispiel Phuket / Pattaya etc. zeigt doch auf, wie es um diese Gesellschaft bestellt ist. Und ja, natürlich ist es auch mehr als frustrierend mit ansehen zu müssen, das die angebliche Wertevermittlung d. d. Junta oder sagen wir lieber – deren einseitig definierten Ziele - auf keinen fruchtbaren Boden fallen / fällt. Sog. Ausraster – wie erst jetzt v. d. pseudo- Parlament, sind somit vorprogrammiert. Jedes Individuum wird gefährlich, wenn man dessen Fluchtabstand verringert. Das womöglich noch machbar gewesene Zurück ohne entspr. Gesichtsverlust ist nun nicht mehr.

Der – PM – braucht nicht das – LM – um Macht zu beweisen. Durch den verstärkten Einsatz eben dieses – LM – zeigt dieser nur seine eigene Schwäche. Meinungsvielfalt zu unterdrücken hat noch nie den gehofften Erfolg gebracht, auch wenn das nach Aussen so aussehen mag. Oder wünscht sich der Mann gar ein zweites – Nord/Korea ?.

Die sog. Demokratisierung des Landes sehe ich auf Sicht nur dann, wenn das Königshaus bereit, die Zeichen der Zeit zu erkennen und daher die Bereitschaft besteht,  politischen Einfluss abzugeben. Ich neige mir etwas mehr aus dem Fenster um zu behaupte, das der intelligente König das schon vor etlichen Jahren erkannt hat, den sog. Oberschichten in TH es aber bis dato gelungen, diesen Willen zur dann Umsetzung zu verhindern. 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 01. November 2015, 15:47:37
Wie es ums internationale Ansehen bestellt ist zeigte sich bei der Bewerbung für die Wahl der nichtständigen Mitglieder des Weltsicherheitsrats Mitte Oktober, als  für Asien Thailand, Kasachstan und Nordkorea die Schlusslichter mit einer Stimme  (der eigenen   ??? ) waren.

Video wird nachgeliefert
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 01. November 2015, 16:19:15
@Non2011
Zitat
das die angebliche Wertevermittlung
Wir als EUler der angeblichen Wertegesellschaft :D sollten uns ganz stark zurueckhalten, eine Wertevermittlung anderer Staaten zu kritisieren.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 01. November 2015, 16:45:11
Wir als EUler der angeblichen Wertegesellschaft sollten uns ganz stark zurueckhalten, eine Wertevermittlung anderer Staaten zu kritisieren.

franzi, prinzipiell gebe ich dir recht.

Aaaaber:
Die "Werte" und deren Durchsetzung hat sich ja der Onki selbst auferlegt und scheitert zum Grossteil kläglich.

Wie kann sich auch ein "Emporkömmling" erdreisten, ein feudalistisches (und damit meine ich nicht unbedingt die Monarchie) Herrschaftssystem umkrempeln zu wollen  {--
Da hilft ihm auch ein §44 und LM nicht, manche Leute hier sind nach wie vor unantastbar und scheren sich einen Dreck um ihn und seine (im Prinzip ja gut gemeinten) Wertvorstellungen.

Er wird der Nachwelt - freundlich ausgedrückt - als moderner Sisyphus in Erinnerung bleiben.. .. .. (hoffentlich ohne allzu grossen Kollateralschaden)

Unsere sog. "westlichen Werte" sind in meinen Augen Experimente, wie was funktionieren könnte und ich werde einen Teufel tun, deren hiesige Pendante zu kritisieren,
aber das "Abstrampeln" und "zornige Füssestampfen" des Onki hat schon lächerliche Züge angenommen.

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 01. November 2015, 17:52:03
Mehr als die Haelfte findets gut  {{

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Majority-supports-Prayuts-close-country-remark-Pol-30272020.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 01. November 2015, 18:11:59
Na ja, Umfrage ? Welche Fragestellungen – am Ende gar multible choice – oder doch am Ende der ( nur ) IQ der Durchschnittsbevölkerung von unter 90 ?. Dieses Land und dann muss ich mir noch sagen lassen, das viele Strassen in TH gebaut ( sagt man eigentlich Gebaut ) oder eher verlegt, werden. So langsam gewinne ich den Eindruck, die Thai,s haben nichts Besseres verdient als wie den – PM -.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 01. November 2015, 18:33:24
Ja klar, Umfrage ... vielleicht glaubten die ja, sie gewinnen was beim Ausfuellen  ;]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 01. November 2015, 18:33:49
Dieses Land und dann muss ich mir noch sagen lassen, das viele Strassen in TH gebaut ( sagt man eigentlich Gebaut ) oder eher verlegt, werden.

der Beruf heisst Strassenbauer und nicht Strassenverleger, aber das findet man auch ohne multiple choice raus, Google hilft dabei:

https://www.google.co.th/?gws_rd=cr,ssl&ei=NeU1VtGgCKaxmAXqqbO4DQ#q=strassenbauer
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 01. November 2015, 19:13:27
Danke für den Hinweis – also wird eine Straße ( neu ) g e b a u t und nicht verlegt.

Was aber wenn z. B. ein Gemeinderat – XY – beschließt, eine bestehende Straße – X – zu verlegen, bezeichnet man die dann Ausführenden auch als – Straßenbauer – oder vielleicht doch als Straßenverleger.

--- Im Thesaurus jedenfalls gibt es diesen Begriff des – Strassenverlegers ---

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: linglao am 02. November 2015, 23:24:52
Prawit erklärt den „Land schließen“ Fauxpas von Prayuth....

Das erinnert mich an "Keiner hat die Absicht eine Mauer zu errichten."

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 04. November 2015, 03:05:42
Netzfundstück: Fast eineinhalb Jahre nach dem eher traditionalistischem "Happiness - Song" geht DJ Prayuth neue musikalische Wege


Der Pid Prathet (Close the Country) - Rap presented by Attitude Adjustment Records:


https://www.facebook.com/PrubTasanakatiRecords/videos/1078655955478603/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 04. November 2015, 14:12:56
"Höflichkeitsbesuch" des neuen deutschen Botschafters

KhaosodEnglish Vor 2 Stunden


Newly appointed German ambassador Peter Pruegel meets PM Prayuth Chan-ocha today at Government House



(https://pbs.twimg.com/media/CS8R9PpUYAAjtt2.jpg)



PeterPruegel vor 2 Stunden


Open & constructive discussion on Thai-Ger relations, pol. situation & regional issues at courtesy call on PM Prayut
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 06. November 2015, 07:26:14
(https://pbs.twimg.com/media/CTFm8slVEAA6o5B.jpg)

If you live in Thailand, you’re strongly advised

 NOT to share/like latest article by

@asiasentinel #5YearsinPrison


If you share, like or link to an article that is lese majeste,

 you could face up to 5 years in prison for each time you do it #Thailand
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 13. November 2015, 10:03:08
(http://666kb.com/i/d3rjr28wfedhwrndi.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 19. November 2015, 07:11:04
(http://666kb.com/i/d3xid10gh6pbk6o7x.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 19. November 2015, 07:16:33
(http://666kb.com/i/d3xiimosceiw4gkkd.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 19. November 2015, 16:45:33
 {+ {+ jetzt war er so herrlich still, fast friedfertig, und nun kommt das :

Prayuth Warns Obama Not to Trust Reports of Rights Abuses

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1447917761

okay mit einem gelben T-Shirt darf man zur Zeit fast alles, für die Augengeschädigten : okay mit einem gelben T-Shirt darf man zur Zeit fast alles, und mit der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Kaste noch viel mehr.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 30. November 2015, 07:09:20
(http://666kb.com/i/d48nsduhi9rhk9wia.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 30. November 2015, 07:12:16
(http://666kb.com/i/d48nvthicefhidryq.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 30. November 2015, 07:14:56
(http://666kb.com/i/d48ny7pniq94f8ziq.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 30. November 2015, 07:17:08
(http://666kb.com/i/d48nzmdkqgd0aabwy.jpg)

(http://666kb.com/i/d48nsduhi9rhk9wia.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 30. November 2015, 14:08:14
Festnahme (n) von Rothemden Fuehrer (n).
Der Farang /de/pages/soldaten-nehmen-zwei-rothemden-anfuehrer-fest
Quelle:www.der-farang.com
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 03. Dezember 2015, 06:59:38
(http://666kb.com/i/d4bp1dxc78vb8g2j6.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 03. Dezember 2015, 08:16:36
Anonymous schlägt zu:

Diesmal im Visier - Island, Thailand, Türkei, Saudi-Arabien



https://www.youtube.com/watch?v=oaDUF8U6QZ0

"Anonymous" hat Verantwortung für den Ausfall von fünf isländischen Regierungsseiten übernommen. Auf diese Weise haben die Hacker gegen den Walfang im Land protestiert. Zudem hat "Anonymous" thailändische Polizeiserver geknackt – in Thailand wird laut der Organisation zurzeit das Internet unter strengere Regierungskontrolle gebracht.

Fünf Regierungsseiten wurden von "Anonymous" in Island als Protest gegen den Walfang im Land gehackt. Darunter die offizielle Homepage des Premierministers sowie die Seiten der Umwelt- und Innenministerien.


...

(http://666kb.com/i/d4bp9yz3wy5qbl61e.jpg)

Damit enden die neuesten Aktivitäten der Hacker-Organisation nicht. Am Montag wurden thailändische Polizeiserver von "Anonymous" angegriffen. Laut der Gruppe versucht die aktuelle Regierung in Thailand das Internet im Land unter strengere staatliche Kontrolle zu bringen, indem für das ganze thailändische Netz nur ein einziges Gateway eingerichtet wird.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20151…l#ixzz3tDBQDnC4
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 08. Dezember 2015, 08:31:17
Irgendwie passt das alles zusammen, wie ein Puzzle.
Die Probleme der Flugsicherheit von Thailand (die es ja schon laenger gibt  ;) ), die Einladung Yingluck"s um ueber die Lage von Thailand zu diskutieren (  :-) ), der neue Botschafter der Weltpartei aeh Entschuldigung, ich meine die USA, kritisiert die Meinungsfreiheit. Ausgerechnet die USA, ich habe Gott sei dank das dritte Reich in Deutschland nicht erlebt aber Guantanamo sah von aussen ziemlich aehnlich aus  >:
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 09. Dezember 2015, 09:23:34
Die Bronze-Monarchen bringen Thailands Generälen nur Ärger

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/asien-und-ozeanien/die-bronzemonarchen-bringen-thailands-generaelen-nur-aerger/story/14100350

Zitat
Auf einem 134 Meter langen, 43 Meter breiten und 8 Meter hohen Sockel liessen sie sieben historische Königsfiguren errichten, jede 14 Meter hoch.
Etwa eine Million Franken sollen die gegossenen Monarchen pro Stück gekostet haben.
Aber da fängt der Streit schon an. Und längst hat er sich zur Staatsaffäre ausgeweitet.
Sie könnte den Generälen noch über den Kopf wachsen, wenn es ihnen nicht gelingt, die Korruptionsvorwürfe um den Rajabhakti Park glaubhaft auszu­räumen.
Es heisst, dass im Zuge dieses Baus, dessen Gesamtkosten auf umgerechnet 28 Millionen Dollar veranschlagt waren, kräftig betrogen und Geld abgezweigt wurde.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 09. Dezember 2015, 09:37:10
Pravit Rojanaphruks offener Brief an alle Ultra-Royalisten

9. Dezember 2015PWT   
 

Der thailändische Journalist Pravit Rojanaphruk (siehe u.a. hier, hier, hier und hier), der nach seiner zweiten Festnahme durch die Junta seine Stelle bei der englischsprachigen Tageszeitung The Nation kündigte und nun bei Khaosod English arbeitet, hat anlässlich der scharfen Kritik mancher prominenter Anführer der Gelbhemden bzw. des PDRC und der Junta am neuen US-Botschafter Glyn Davies (siehe u.a. hier und hier) einen offenen Brief (auf Thailändisch hier) an alle Ultra-Royalisten in Thailand veröffentlicht.

http://passauwatchingthailand.com/2015/12/09/pravit-rojanaphruks-offener-brief-an-alle-ultra-royalisten/

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 09. Dezember 2015, 09:39:30

Einschüchterung kritischer Stimmen in Thailand

6. Dezember 2015PWT   
 

Kürzlich hat ein geneigter Leser PWT folgende Email gesendet:

“Nur durch Zufall fand ich diesen Beitrag im Internet : http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/studenten-in-thailand-sie-sind-zu-mutig-das-ist-gefaehrlich-a-1059816.html

Nun frage ich mich, warum erscheinen nicht mehr solcher Berichte in der deutschen bzw. europäischer Presse ?

Ist das zu gefährlich oder hat es andere Gründe, das nur auf ‘Passau Watching Thailand’ die andere Seite der Vorgänge in Thailand berichtet wird.

ein besorgter Thailand Freund”

http://passauwatchingthailand.com/2015/12/06/einschuechterung-kritischer-stimmen-in-thailand/

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 09. Dezember 2015, 09:42:46
Rajabhakti Fallout

In der Verteidigung des skandalumwitterten Rajahbhakti Park spielt die Militärregierung mit seiner eigenen Glaubwürdigkeit, bewusst oder unbewusst. Während sich die Generäle zur Sicherung des Armee Parks ehemaliger Könige eingraben, wird die ihnen zugrunde liegende Haltung immer deutlicher.

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/2015/12/rajabhakti-fallout.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 10. Dezember 2015, 06:21:44

(http://666kb.com/i/d4irjz4563j5gt7oz.jpg)

GMO Bill
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 10. Dezember 2015, 15:30:17
 ??? ??? was darf man noch :

Military Arrest Facebooker Over Park Graft Infographic

BANGKOK — Soldiers today arrested a Facebook user for sharing an infographic about alleged corruption in the army-built royal monument complex.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1449668056

geht das jetzt schon so weit  {+ {+
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 12. Dezember 2015, 12:08:13
Die Chance eines Freihandelsabkommens der EU mit Thailand ist 0, solange die Junta an der Macht ist erklärte eine Vertreterin der zuständigen EU - Kommissarin


Die Verhandlungen waren 2013 schon weit fortgeschritten.

Selbst wenn es  weitere Verhandlungen geben würde, würden ein Abkommen nicht vom Europaparlament ratifiziert werden (vor wenigen Wochen stimmte eine grosse Mehrheit für aber kein einziger Europaabgeordneter gegen eine juntakritische Resolution)



http://www.euractiv.com/sections/global-europe/zero-chance-thailand-fta-under-junta-commission-official-says-319713
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 12. Dezember 2015, 20:33:57
Naja seine Bilanz in 1 1/2 Jahren, die Lotterielose kosten 80 Baht
Selbst  gelbe Thais (also Abi-Waehler, Mittelstaenler) sehen langsam aber sicher das sich hier nichts bewegt , das klang zu Anfangszeiten noch anders, da meinten sie jetzt wird alles gut.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 12. Dezember 2015, 21:30:39
Naja seine Bilanz in 1 1/2 Jahren, die Lotterielose kosten 80 Baht
Selbst gelbe Thais (also Abi-Waehler, Mittelstaendler) sehen langsam aber sicher, dass sich hier nichts bewegt, das klang zu Anfangszeiten noch anders, da meinten sie jetzt wird alles gut.
Es finden sich aber immer noch welche von denen, die auf Anordnung vor die Ami-Botschaft ziehen zum demonstrieren!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 13. Dezember 2015, 10:48:03
Oder velofahren :D
Ist es eigentlich erlaubt zu fragen, wer die Idee hatte (bike for dad = bad english) und -noch wichtiger- wer im Hintergrund den Reibach gemacht hat?
Es soll sogar eine Reihe von Farangs gegeben haben, die sich extra dafür ein Fahrrad gekauft haben!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 13. Dezember 2015, 11:18:14
Ist es eigentlich erlaubt zu fragen, wer die Idee hatte (bike for dad = bad english) und -noch wichtiger- wer im Hintergrund den Reibach gemacht hat?

Mit ziemlicher Sicherheit derjenige, der die Exklusivrechte an den T-Shirts besitzt. Da könnte einen der Neid fressen!

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 13. Dezember 2015, 12:44:13
Die Chance eines Freihandelsabkommens der EU mit Thailand ist 0, solange die Junta an der Macht ist erklärte eine Vertreterin der zuständigen EU - Kommissarin
http://www.euractiv.com/sections/global-europe/zero-chance-thailand-fta-under-junta-commission-official-says-319713

Wobei sich die Frage erhebt, wer diese Fuzzieukommision noch ernst nehmen soll?

Ohne die derzeitige Militaerregierung zu bewerten: Alles, was in Bezug auf "Freihandel"(Sklavenhandel) die M-Regierung nicht schafft, ist ein Segen fuer die arbeitenden Thailaender.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 13. Dezember 2015, 12:46:20
Mit ziemlicher Sicherheit derjenige, der die Exklusivrechte an den T-Shirts besitzt. Da könnte einen der Neid fressen!
Exclusivrechte? Was ist das im Land der Kopierer?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 13. Dezember 2015, 14:23:44

@Helli

Ich wette ja an sich prinzipiell nicht, aber DA würde ich wetten, dass irgendein Günstling exklusiv diese T-Shirts fabriziert und vermarktet hat (oder sich die Rechte "erkauft" hat).

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 13. Dezember 2015, 16:32:48
@Helli, Ich wette ja an sich prinzipiell nicht, aber DA würde ich wetten, dass irgendein Günstling exklusiv diese T-Shirts fabriziert und vermarktet hat (oder sich die Rechte "erkauft" hat).lg
Schade, dass wir da nicht mitmischen dürfen. An fehlenden (verrückten) Ideen würde es doch nicht hapern!
Man müsste vielleicht in diversen Parks in München mal mit einem Fahrrad auf Tour gehen.  :o
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 13. Dezember 2015, 16:40:01
Man müsste vielleicht in diversen Parks in München mal mit einem Fahrrad auf Tour gehen.

Aber nur mit dem extra entworfenen T-Shirt (worauf natürlich nur z.B. du und ich die Rechte haben)  :] :]
 C--

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 13. Dezember 2015, 16:56:42
Aber nur mit dem extra entworfenen T-Shirt (worauf natürlich nur z.B. du und ich die Rechte haben)  :] :] C--lg
Latürnich. Die Bilder vom radfahrenden KP waren doch in der Presse (außer dem Bild, wo er sich unfreiwillig hingelegt hatte - hab' ich wirklich gelesen).
So könnte man doch Kontakte knüpfen (wenn man ein "First Aid"-Täschchen dabei hat). C--
Beziehungen sind nur dann Schice, wenn man sie nicht hat!
Das müssen wir ändern!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Vimana am 13. Dezember 2015, 18:16:14
Was passiert eigentlich mit den jetzt alten T Shirts?
Nächstes Jahr gibts doch bestimmt ein neues Design, da kann man mehr verdienen. :-)

Werden die alten weggeworfen?
Sammlerstücke? Reliquien über dem Hausaltar? Putzlappen in der Autowerkstatt?
Was meint ihr? ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 13. Dezember 2015, 19:09:10
Na also, man muss nur genauer hinschauen und konzentrierter lesen!

(http://up.picr.de/23964606wt.jpg)
In einem anderen Fall bezichtigte eine Privatperson die Provinzverwaltung von Nakhon Sawan der Majestätsbeleidigung.
Der Mann erhielt ein T-Shirt für die Veranstaltung „Bike for Dad“, monierte aber, dass dies kein Original-T-Shirt sei,
sondern eine Fälschung. Daraus leitete er den Vorwurf der Majestätsbeleidigung her und erstattete Anzeige.

Der Gouverneur von Nakhon Sawan, Thanakhom Jongjira, nahm Stellung und geriet in die Defensive. 850 T-Shirts wiesen
den Aufdruck „Königlich bewilligt“ auf, die restlichen T-Shirts aber nicht. Eines dieser T-Shirts ohne Aufdruck, die nicht
vom Königlichen Haushalt stammen
, sondern von diversen Lieferanten der Provinz, hatte der Anzeigende wohl erhalten.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 15. Dezember 2015, 08:02:53

Macht was er sagt


 Der Staatsmann und Präsident des Privy Council Prem Tinsulanonda ist für einen 95-jährigen pensionierten 4-Sterne General geistig und körperlich topfit. In der Tat, je älter er wird, desto aktiver setzt sich der Neunziger gegen Korruption ein. Angesehen als sauber, ehrlich und Royalist wurde der ehemalige Armeechef und Premierminister - wie auch seine von ihm angeführten Kabinette 1980-1988 - kaum mit Korruptionsvorwürfen konfrontiert.

http://www.taeglicher-wahnsinn-thailand.de/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 15. Dezember 2015, 09:49:57

Polizei fragt sich, ob der Asylsuchende leitende Polizeioffizier in Australien wirklich ein Thai ist

http://thailandtip.info/2015/12/14/polizei-fragt-sich-ob-der-asylsuchende-leitende-polizeioffizier-in-australien-wirklich-ein-thai-ist/ (http://thailandtip.info/2015/12/14/polizei-fragt-sich-ob-der-asylsuchende-leitende-polizeioffizier-in-australien-wirklich-ein-thai-ist/)

Und wo bleibt da der alte Herr und sein "bester Sohn"?

Wenn die nicht nur reden, sondern handeln würden, müsste ein ausnahmsweise korrekter Mann nicht um sein Leben bangen!

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 15. Dezember 2015, 12:05:13
Wenn die nicht nur reden, sondern handeln würden, müsste ein ausnahmsweise korrekter Mann nicht um sein Leben bangen!
Wer sollte es denn machen? Der Filz ist von oben runter so dicht, dass es nur 2 Möglichkeiten gibt. Entweder wie 1789 in FR oder von Außen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 15. Dezember 2015, 12:11:11
@Helli

beziehe mich da auf den von Alex unmittelbar davor verlinkten Artikel in TWT. DIE hätten die Macht (soweit nicht selber betroffen)

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 15. Dezember 2015, 12:13:45
Helli, Hilfe fuer die "Demokratisierung" von fremden Staaten hat den Einwohnern des undemokratischen Staates immer nur Leid und Elend gebracht.
Muesstest du eigentlich wissen.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 15. Dezember 2015, 12:23:04
DIE hätten die Macht (soweit nicht selber betroffen)lg
Genau das ist das hüpfende Komma oder der im Pfeffer liegende Hase!
Was mich aber erstaunt ist die Tatsache, dass der Herr zu den Aussies
abgerückt ist. Gibt es dort auch sowas wie Sozialhilfe? Oder kann man
dort von "politischem Asyl" leben? Wäre DE nicht besser gewesen? Auf
den Einen wäre es doch dort nicht mehr angekommen. Die Alternative
kann ja nur sein, dass er Kohle vorausgeschickt hat, oder?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 15. Dezember 2015, 12:33:42
Helli, Hilfe fuer die "Demokratisierung" von fremden Staaten hat den Einwohnern des undemokratischen Staates immer nur Leid und Elend gebracht.
Muesstest du eigentlich wissen.
Wieso müsste ausgerechnet ich das wissen? Als ich das Licht der Welt erblickt habe, hatten wir bei uns schon eine Demokratie und da wollte bis heute außer meinem Vater zuhause und der derzeitigen Regierung noch niemand dran rütteln.
Das "Hinwegfegen" eines korrupten Vereins muss doch nicht zwangsläufig in einer "Demokratie" enden (von der US-Demokratie halte ich überhaupt nichts!). Ich könnte mich auch mit einer absoluten Monarchie anfreunden, wenn der Auserwählte wirklich für sein Volk arbeitet und Verantwortung übernimmt!
"Democracy is the worst form of government except for all those others that have been tried." also genau Übersetzt: "Demokratie ist die schlechteste Form von Regierung, mit Ausnahme all der anderen, die ausprobiert wurden." W. Churchill
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 15. Dezember 2015, 13:01:56
Soweit ich das beurteilen kann, verfolgst du das Zeitgeschehen mit.

Irak, Libyen, Syrien.

Die zwei Erstegenannten sind demokratisiert, ueber eine Million Tote, Demokratie in weiter Ferne, Syrien wird sich hoffentlich/wahrscheinlich mit Hilfe von ein paar undemokratischen Staaten (wird propagiert bis zum Geht nicht mehr) so einer Demokratisierung entziehen koennen.

Thailand hoffentlich auch.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 15. Dezember 2015, 13:55:51
Soweit ich das beurteilen kann, verfolgst du das Zeitgeschehen mit.
Irak, Libyen, Syrien.
Die zwei Erstgenannten sind demokratisiert, über eine Million Tote, Demokratie in weiter Ferne, Syrien wird sich hoffentlich/wahrscheinlich mit Hilfe von ein paar undemokratischen Staaten (wird propagiert bis zum geht nicht mehr) so einer Demokratisierung entziehen können. Thailand hoffentlich auch.fr
@franzi, ich weiß wie ironisch das gemeint ist. Wir vergessen allerdings immer, dass es bei diesen Auseinandersetzungen gar nicht um eine Demokratisierung der aufgemischten Staaten ging! Du glaubst doch nicht im Ernst, dass es der US-Waffenlobby um die Demokratisierung des nahen Ostens ging. Sie haben in ihrem eigenen Staat keine Demokratie (nach unserem Verständnis), die Macht des Präsidenten muss bzw. kann man sich bei denen kaufen und wer bezahlt, darf auch bestimmen! Ein paar Mio. Leichen sind da doch nebensächlich. Es ging und geht um Einfluss und Ressourcen, um nichts anderes! Nicht um Menschenrechte, sondern um Schürfrechte! Reich gegen Arm!
Mit den Russen kenne ich mich nicht so aus, aber Russland hat schon zu SU-Zeiten mit den Staaten des Nahen Ostens (außer Israel) gekungelt, warum sollte Putin die fallen lassen? Der muss auch sehen, wie er seine "alten" Bomben und Raketen an den Mann kriegt. Das Geschäft besteht darin, produzierte und verkaufte Waffen auch zu benutzen! Oder macht der Bau des weltweit begehrten Leo-Panzers einen anderen Sinn?
 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 26. Dezember 2015, 07:28:53
(https://pbs.twimg.com/media/CXCuhBsWcAEt4gi.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CXD01ShUoAEQH1G.jpg)

Ach ja und auch das noch ....

(https://pbs.twimg.com/media/CXCzzRAWcAADEHp.jpg)

Geburt neuer Christkinder im Phuket International Hospital
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. Dezember 2015, 10:40:56
Das weihnachtliche Alternativprogramm ...    :-)


Die gebührenfreien Motorways über die Neujahrsfeiertag gibt es übrigens seit über 10 Jahren.


(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xlt1/v/t1.0-9/1928756_772298762917001_4824439310005716470_n.jpg?oh=3c941f9979b6dd6bbb08da2353eb6149&oe=570B6BE9)


(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/10259781_973975955995740_290245932965671406_n.png?oh=4d5e1e2e7f8861167701e1cc2a5e6d64&oe=571EA785)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 27. Dezember 2015, 07:50:24
(http://666kb.com/i/d5003as3r66ls4ba0.gif)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: udo50 am 27. Dezember 2015, 12:48:55
Dieses Argument bekomme ich bei fast jedem Beginn einer Diskussion zu hören.

 Darum habe ich für mich entschieden so gut wie keine Diskussion mehr mit den freien Staatsbürgern zu beginnen. Das bedeutet wohl das ich hier angekommen bin :] :] :] 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Dezember 2015, 09:34:33
(http://666kb.com/i/d523bb2400thnm908.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Dezember 2015, 09:36:39
(http://666kb.com/i/d5238v3v37hfs9st4.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Dezember 2015, 09:38:02
(http://666kb.com/i/d523cfwbj52cf3j14.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: hanni am 29. Dezember 2015, 12:26:12
Dieses Argument bekomme ich bei fast jedem Beginn einer Diskussion zu hören.

 Darum habe ich für mich entschieden so gut wie keine Diskussion mehr mit den freien Staatsbürgern zu beginnen. Das bedeutet wohl das ich hier angekommen bin :] :] :]

Liegt eher an deren Schul- und Bildungssystem, das eine Diskussions- sowie ueberhaupt Gespraechskultur nicht vorsieht,zulaesst, unterdrueckt wird etc. Der Drill geht zu Gleichheit,Blindheit,Vorbeten und Nachplappern,Fazit: Hinterfragen Todsuende.


Deshalb gibts meist nur "Downgrads" in der Hirarchie mit anschliessendem, vorprogrammiertem "Bluescreen". Erst jetzt wird ein "Update" zugelassen.... {--

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 01. Januar 2016, 23:50:36
Eine verkürzte und musikalisch unterlegte Version der heutigen Neujahrsansprache:


https://www.facebook.com/PrubTasanakatiRecords/videos/1107764295901102/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Dart am 09. Januar 2016, 16:15:11
Happy Children's Day! Love Uncle Prayut


(https://pbs.twimg.com/media/CYQ-m-QU0AAasBM.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 09. Januar 2016, 19:42:24
der "Puppenspieler" war vom letzten Jahr.


Dieses Jahr ist "Jurassic Park" angesagt

Video:

https://www.facebook.com/WassanaJournalist/videos/1044571592267965/


(https://scontent-sin1-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xft1/v/t1.0-9/12400432_1044513555607102_829209567607021890_n.jpg?oh=13379c361d5517fb588bd1b5312b9d67&oe=571097AC)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 11. Januar 2016, 12:01:13

Das sind die Schattenseiten von P.'s erstrebten "Qualitätstouristen" (und da gibt es noch ein gewaltiges Potential):

http://thailandtip.info/2016/01/11/polizei-und-behoerden-richten-ihre-aufmerksamkeit-auf-die-wachsende-anzahl-von-chinesischen-banden/ (http://thailandtip.info/2016/01/11/polizei-und-behoerden-richten-ihre-aufmerksamkeit-auf-die-wachsende-anzahl-von-chinesischen-banden/)

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 11. Januar 2016, 13:12:58
Das sind die Schattenseiten von P.'s erstrebten "Qualitätstouristen" (und da gibt es noch ein gewaltiges Potential):
Na ja, für etwas sind die Europäer auch noch gut:
Zitat aus dem Tip: Zuvor waren Europäer und Malaysier die üblichen Verdächtigen. Die Ermittler vermuten, dass einige von ihnen die Chinesen „ausgebildet“ und in das Geheimnis der Kreditkartenfälschung eingewiesen haben. Nur so lässt sich der schnell wachsende Markt der chinesischen Kreditkartenfälscher erklären, sagte er weiter.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 11. Januar 2016, 13:28:44

@Helli

Seit wann glaubst du den Schwachsinn, den offizielle Stellen hier im LOS absondern?

Das wäre das erste Mal, dass die Chinesen "Nachhilfe" angefordert hätten, im Know How Stehlen sind die Weltmeister!

Und so ganz nebenbei, eine überwältigende Überzahl an elektronischen Geräten wird in China produziert.

Dass davor (und natürlich auch jetzt noch) div. Europäer, Russen, Malaysier, Araber usw. in diesem Metier tätig waren und sind, sei unbestrittten. Aber ich ziehe mal Parallelen zu der momentanen Lage in Europa, wo mit den Menschenmassen auch eine gewisse Prozentzahl an Gesocks importiert wird - und Prozentzahlen haben die Eigenschaft, dass sie als absolute Zahlen mit der Menge ebenfalls steigen.

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 11. Januar 2016, 14:38:31
@Helli, Seit wann glaubst du den Schwachsinn, den offizielle Stellen hier im LOS absondern?
Ich gelobe Besserung. Ich bin fälschlich davon ausgegangen, dass ich hier keinen Ironie-Button benutzen muss.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 11. Januar 2016, 16:06:48
Ich gelobe Besserung.

Detto, habs halt in die falsche Röhre bekommen  [-]

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 11. Januar 2016, 16:47:07

http://thailandtip.info/2016/01/11/verzweifelte-gummi-bauern-drohen-der-regierung-mit-einem-hungerstreik/ (http://thailandtip.info/2016/01/11/verzweifelte-gummi-bauern-drohen-der-regierung-mit-einem-hungerstreik/)

Jo mei, die Oamen!
(Also die sind arm!)

.. .. .. und in Zentralthailand und im Isan hängt sich dann und wann heimlich, still und leise ein Reisbäuerchen auf oder er trinkt Pflanzenschutzmittel o.ä.

DIE werden nämlich heuer von der Obrigkeit nur mit Verboten bedacht, nicht mit Unterstützung.

Aber deren Interessensvertretung hat leider die falsche Farbe.. .. ..  >:

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: rampo am 11. Januar 2016, 17:12:48

http://thailandtip.info/2016/01/11/verzweifelte-gummi-bauern-drohen-der-regierung-mit-einem-hungerstreik/ (http://thailandtip.info/2016/01/11/verzweifelte-gummi-bauern-drohen-der-regierung-mit-einem-hungerstreik/)

Jo mei, die Oamen!
(Also die sind arm!)


lg

Wichtig ist man gibt seinen Senf dazu , ein Armer Gummi Bauer .

Um den Preis musst man schon selber Ritzen , und da bleibt fast Nix .

Ist schon schlimm bei den Preisen , fuer Kautschuk .

Fg.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 11. Januar 2016, 17:53:36

rampo, du hast eh mehrere Standbeine - und klar ist es schlimm!
Aber frag einmal den Buri, wieviel die Reisbauern bei ihm kriegt haben - die machen in Kürze auch an Hungerstreik, aber unfreiwillig!

Stützkäufe können's ja net machen, sonst müssten sie das Halali auf Y. abblasen.

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: rampo am 11. Januar 2016, 19:08:47

rampo, du hast eh mehrere Standbeine - und klar ist es schlimm!
Aber frag einmal den Buri, wieviel die Reisbauern bei ihm kriegt haben - die machen in Kürze auch an Hungerstreik, aber unfreiwillig!

Stützkäufe können's ja net machen, sonst müssten sie das Halali auf Y. abblasen.

lg

Ja ohne mehrere Standbeine  hast als Bauer die A Karte .

Auch wir sind vor 13 Jahren  auf den 4kantigen  reingefallen , mit  Gefoerderten  Kautschuk .

Das gleich ist halt auch bei den Reisbauern , auch Gefoerdert  ( Stimmen Fang  von der Richtigen Farbe )

Mir ist die die zurzeit  Regierung   am Erlichsten , warum  sie sind nicht auf Stimmenfang aus  und stellen den Bauer vor , volendeten

Tatsachen und daran  muss man sich halt umstellen .

Der bis vor Jahren immer auf die Farbe gesetzt hat mit Foerderungen , ist halt unter die Verlierer .

Immer ein Hintertuerchen und am laufenden sein , ist aber sicher auf der ganzen Welt so fuer den Bauer .

Fg.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 11. Januar 2016, 19:34:30
Der bis vor Jahren immer auf die Farbe gesetzt hat mit Foerderungen , ist halt unter die Verlierer .

 ;}  absolut richtig erkannt Rampo   {*

Im Leben gibts nichts gratis, Annehmlichkeiten muss man sich selber schaffen, (politische) Versprechen haben kurze Beine und enden meist in Enttaeuschung.

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Dart am 11. Januar 2016, 20:01:35

Ja ohne mehrere Standbeine  hast als Bauer die A Karte .



Hier im Norden schaixxen die Reisbauern auf die Forderung der Junta, wegen akutem Wassermangel den Reis nicht noch einmal anzubauen vor der naechsten Regenzeit. Die Felder sind wie ueblich bestellt. :-)

Vor 2 Tagen gab es noch einen Bericht in der BP, das z.B. der Yom River bei Phitsanulok nahezu ausgetrocknet ist.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 13. Januar 2016, 13:39:59
Auch wir sind vor 13 Jahren  auf den 4kantigen  reingefallen , mit  Gefoerderten  Kautschuk .

Förderung einstreichen und trotzdem "reingefallen" sein wie soll denn das gehen ?

Bis vor 2 Jahren waren die Preise ja ganz annehmbar
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namdock am 13. Januar 2016, 14:34:55


Es ist noch gar nicht so lange her, da waren die Kautschukbauern froh , wenn Sie 27 - 28 Bath per Kilo (Platten) bekommen haben, da sie so zwischendurch auch nur 17 - 18 Bath per Kilo bekommen
haben.

Und sie haben davon gelebt und auch nicht selbst geschnitten!

Auch damals haben Sie (erfolglos) im Süden protestiert, z. b. Straßen blockiert.

Alle Subventionen, egal in welcher Form sind nachteilig für die Wirtschaft.

mfg

Dieter
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: hanni am 13. Januar 2016, 14:39:27
Hi, der Info halber: Jetzt aber doch "einlenken"
wochenwitz.com/nachrichten/71614-regierung-beugt-sich-den-forderungen-der-kautschukfarmer.html?utm_source=wochenwitz+Clean+All&utm_campaign=dfa9d523e9-Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand&utm_medium=email&utm_term=0_34a48916ce-dfa9d523e9-286935785#contenttxt

Gruss H.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: rampo am 13. Januar 2016, 14:40:07
Auch wir sind vor 13 Jahren  auf den 4kantigen  reingefallen , mit  Gefoerderten  Kautschuk .

Förderung einstreichen und trotzdem "reingefallen" sein wie soll denn das gehen ?

Bis vor 2 Jahren waren die Preise ja ganz annehmbar

Ganz einfach , bei uns in der Papas  dauerts so ca 6-7 Jahre bis man Ritzen kann .

Also  6-7 Jahre Pflegen und Duengen , ohne Foerderungen .

Dan 3 Jahre Ritzen  , auch mit der Foerderung  war noch kein Gewinn obwohl versprochen  der Kautschuk Preis geht in die Hoehe .

Vor 2 Jahren welche Farbe hatte da noch das Sagen .

Jetzt heist es halt warten bis die Baeume  20 Jahre alt sind und dan ab auf den Holzmarkt .

Das einzige Positive  , der Grundstueck Preis  hat sich um 100 % gesteigert .

Fg.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 13. Januar 2016, 16:15:48
Hi, der Info halber: Jetzt aber doch "einlenken"
wochenwitz.com/nachrichten/71614-regierung-beugt-sich-den-forderungen-der-kautschukfarmer.html?utm_source=wochenwitz+Clean+All&utm_campaign=dfa9d523e9-Aktuelle+Nachrichten+aus+Thailand&utm_medium=email&utm_term=0_34a48916ce-dfa9d523e9-286935785#contenttxt

Gruss H.

Und kann mir nach Lektüre des Artikels jetzt jemand den Unterschied erklären zwischen dieser "Geschäftsgebarung" vom Onki P.
und dem Reisankaufsprogramm von Y., wegen dem jetzt eine Anklage auf sie wartet?  {:} {:} {:}

Ok, die Summen differieren (noch), und die Ritzer fordern während die Reispflanzer bitten mussten.. .. ..

lg
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Burianer am 13. Januar 2016, 16:51:11
rampo, verbrochen  ??? versprochen   :]  Sowas gibts immer viel, wenn es zu  Wahlen kommt. Jeder moechte doch geliebt werden  :]
Die 100 000 Baht bei Neukauf eines Autos   waren ja auch ein Konjunkturmotor, mehr nicht. Jetzt stehen die Gebrauchten beim Autohaendler  und warten, bis einer vorbei kommt.
Alle Versprechungen sind doch nur heisse LUFT.
Das geht den Gummipflanzern ebenso wie den Reisbauern.
Ausser Arbeit und Aufwand  nichts gewesen.
Ueberall da, wo der Staat bezuschusst, bzw Eingriffe vornimmt,  wird es frueher oder spaeter zu Korrekturmassnahmen kommen.   ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 13. Januar 2016, 21:18:53
Rubber Prices Rally on Thai Intervention

Thailand’s government offers to buy rubber from farmers at prices well above market rates amid a supply glut

Link vom WSJ dazu :  http://www.wsj.com/articles/rubber-prices-rally-on-thai-intervention-1452689870

Tja el Ceffe konnte sich ja den Persilschein ausstellen, das ist eben der unterschied zu Yingluck.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 19. Januar 2016, 07:50:38
(https://scontent.fbkk10-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xlf1/v/t1.0-9/1661878_10153309498996845_595781954167389719_n.jpg?oh=ab04b222a0459247db328ce19e74c697&oe=573C4FF1)


(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/xJMoAyi.jpg)


(http://www.nationmultimedia.com/home/admin/specials/nationphoto/photo/raa6LN1.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Dart am 28. Januar 2016, 20:29:29
Moeglicherweise passt es anderswo besser, dann bitte verschieben. :-)

Die nationale, thailaendische Abteilung von Human Rights Watch wurde von der Muttergesellschaft HRW herabgestuft.
Gruende dafuer, eine mangelhafte Unabhaengigkeit praesentiert, und Verstoesse gg Menschenrechte nicht rechtzeitig oder viel zu spaet gemeldet.

Als Konsequenz darf der thail. Ableger zukuenftig auf internat. Ebene nur noch eine Beobachterrolle einehmen, und ist von Abstimmungen und Entscheidungen ausgeschlossen...

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1453983941&typecate=06&section=
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 30. Januar 2016, 08:27:11
(http://666kb.com/i/d5yk3g63tgvncogh5.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: asien-karl am 31. Januar 2016, 06:18:02
Es wird keine Wahlen geben so lange Vaters Nachfolger nicht fest im Amt ist.  ;)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Patthama am 31. Januar 2016, 14:02:17
Es wird keine Wahlen geben so lange Vaters Nachfolger nicht fest im Amt ist.  ;)

Sehe ich auch schon lange so.Die Militaers haben aus meiner Sicht nicht nur,aber auch deshalb die Macht uebernommen,um wenn  das Unvermeidmare eintrifft,gewappnet zu sein.Der offizielle Nachfolger,ist ja beim Volk nicht so beliebt wie sein Vater,und unter den Militaers soll er auch nicht nur Freunde haben.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 31. Januar 2016, 14:07:26
Es wird keine Wahlen geben so lange Vaters Nachfolger nicht fest im Amt ist.  ;)

 ??? bis die gewünschte Person im Amt ist , das ist der Wunsch von gewissen Gruppierungen
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Dart am 02. Februar 2016, 12:49:33
Einladung zum Tee... :-)

Zitat
Sunai ‏@sunaibkk

#Thailand Reds leader Jatuporn Promphan taken into 1st Army Region barrack for criticizing junta's draft charter.

(https://pbs.twimg.com/media/CaL9ZedUsAAjlwK.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Khun Dart am 02. Februar 2016, 14:32:24
Hier noch eine Bericht von Khaosod zur Verhaftung von Jatuporn

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1454395020&typecate=06&section=
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2016, 10:16:25
Letzte Woche fühlte sich Prayuth von der pösen Journalistenmeute noch "gemobbt"  {:}

Schlecht gelaunt gestern wohl mal wieder mit dem falschen Fuss aufgestanden :


https://www.facebook.com/reddemocracy/videos/10156472135850521/

https://www.facebook.com/matichonTV/videos/957978530946944/


Nachtrag dazu mit teilweiser englischer Übersetzung der Ausraster:

https://asiancorrespondent.com/2016/02/thailand-pm-am-all-day-rant/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 03. Februar 2016, 10:40:07
(http://666kb.com/i/d62lacy6hq798b4c0.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 06. Februar 2016, 14:31:45
Thailand grows old waiting for democracy as junta looks for love

http://www.chicagotribune.com/news/sns-wp-blm-thailand-c0a1d7d2-cb2c-11e5-b9ab-26591104bb19-20160204-story.html

wie wird denn die "Parteienlandschaft" vor der Wahl aussehen, gestern habe ich gelesen (sorry das ich es nicht gepostet habe) das die (ich schreibe es mal so) Junta eine eigene Partei aufstellen könnte, und die Demo(k)Raten sind dann wohl in der Opposition, nun warten wir ab aber nach wie vor die Junta sollte sich aus der Politik her raus halten und das Land schützen das reicht. 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: asien-karl am 06. Februar 2016, 14:37:23
Das Militär ist schon mal gut zum klar Schiff machen!
Gerne auch mal in DE!!
Aber zum richtigen Zeitpunkt sollten Sie wieder zurück in die Reihe!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 06. Februar 2016, 14:42:42
die haben leider nur die "linke Seite" im eigenen Haus gekehrt, die rechte Seite blieb größtenteils wie sie vorher war.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 06. Februar 2016, 15:27:34
entspannt und Thai ist anders :

http://news.voicetv.co.th/thailand/320694.html

ich hatte da mal gelesen  ??? ich glaube es war vor Jahren im Kulturschock Thailand, das man in Thailand nicht laut und deutlich erregt sprechen soll
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 06. Februar 2016, 16:15:39
entspannt und Thai ist anders : http://news.voicetv.co.th/thailand/320694.html
ich hatte da mal gelesen  ??? ich glaube es war vor Jahren im Kulturschock Thailand, das man in Thailand nicht laut und deutlich erregt sprechen soll
Aber drum herum wird doch noch gegrinst. Das war bestimmt nur sanuck-mäßig gemeint!
Genau so mahnt mich meine Chefin immer, wenn ich irgend einen Schice angedreht bekommen habe und dann laut meckere! Das ist unhöflich!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 07. Februar 2016, 14:13:04
Prayuth will direkt gegen negative Online Nachrichten vorgehen

http://thailandtip.info/2016/02/07/prayuth-will-direkt-gegen-negative-online-nachrichten-vorgehen/

 ??? ??? na ja er könnte doch mit bestem Vorbild voran gehen und viel freundlicher sein und thaimässig wie von ihm selbst eingefordert happyness verbreiten, anstatt so unthaimässig böse zu dreinschauen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Vimana am 07. Februar 2016, 16:42:59
Vielleicht sollte er mal überlegen, warum es überhaupt "negative online Nachrichten" gibt? ???

Wenn die Gründe dafür weg sind, werden ganz einfach auch keine mehr kommen.
Dann können die zum löschen nötigen Beamten auch noch sinnvoller eingesetzt werden.
Und das nennt man dann Win-Win Situation. {*
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Kern am 08. Februar 2016, 04:41:38
Hallo Vimana


Unter einer Glück verheißenden Militär-Diktatur, die in ihrer unbekränzten Toleranz ...

(http://up.picr.de/24522437uh.jpg)

... die Wege zum Glück sehr klar vorgibt, sind solche Sätze ziemlich bedenklich.  {;

---

Ich bin dann mal weg ...
... und sammle einige thaländische Gummi-Punkte bei Onkel Prayut.  :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 08. Februar 2016, 07:33:47

“Lieber keine Verfassungsabstimmung, als eine verlogene.”

7. Februar 2016PWT   

Das von der Junta im Alleingang eingesetzte Verfassungskomitee (Constitution Drafting Committee/CDC)[1] hat Ende Januar 2016 den ersten Entwurf einer neuen Verfassung präsentiert[2]. Unabhängig vom umstrittenen Inhalt zahlreicher Bestimmungen[3] hat die unwirsche Haltung von General Prayuth Chan-ocha und zahlreichen Führungsmitgliedern der Junta gegenüber jeglicher Kritik am Verfassungsentwurf für Irritiationen und Unmut gesorgt. Nachdem eine akademische Veranstaltung über den Verfassungsentwurf auf Druck der Junta hin abgesagt werden musste[4], entsteht der Eindruck, dass zwar über den Verfassungsentwurf gesprochen werden darf, allerdings nur positiv. Zahlreiche Politiker und Intellektuelle machen sich Gedanken darüber, wie die für Juli 2016 geplante Volksabstimmung verlaufen wird, wenn die Junta weiter strikt gegen kritische Auseinandersetzungen mit dem Verfassungsentwurf vorgeht, wie es sich bereits angedeutet hat.

Der Ex-Bildungsminister Chaturon Chaisaeng/Chaisang (จาตุรนต์ ฉายแสง) ist einer der ersten Persönlichkeiten, die Stellung zu dieser Haltung der Junta genommen haben. Der Poltitiker der Pheu Thai Partei diente in der geputschten Interimsregierung als Bildungsminister und hatte vorher zahlreiche wichtige politische Posten innegehabt. Aufgrund seiner scharfen Kritik an der Junta nach dem Putsch im Mai 2014 stand er ganz oben auf den Listen von Personen, die die neuen Militärmachthaber in Thailand umgehend zu sich bestellt hatten. Bis zum 27.05.2014 hatte Chaturon sich als einer der sehr wenigen von der Junta einbestellten Personen geweigert, der Einbestellung des Militärs Folge zu leisten. Das Militär hatte darauf mit dem Einfrieren aller finanziellen Quellen des Politikers reagiert. Chaturon tauchte nicht unter und hielt am 27.05.2014 vor zahleichen Medienvertretern, vor allem aus dem Ausland, im Foreign Correspondents Club of Thailand (FCCT) in Bangkok eine Pressekonferenz. Im Anschluss daran wurde er noch im Pressesaal von Soldaten abgeführt.

http://passauwatchingthailand.com/2016/02/07/lieber-keine-verfassungsabstimmung-als-eine-verlogene/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 09. Februar 2016, 20:44:55
wer sagt es denn, es sind ja noch ein paar Kröten sorry Baht übrig :

Army admits plan to buy new tanks

Prawit bound for Russia to inspect T-90

http://www.bangkokpost.com/news/politics/856488/army-admits-plan-to-buy-new-tanks

Gen Prawit earlier denied the army's plan to buy tanks but admitted he was invited to see the Russian model.

nur mal gucken wollten sie.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 11. Februar 2016, 10:08:28
Thailands marodes Feudalsystem

 Südostasiens Absurdistan

 Mit dem Putsch vom Mai 2014 hat die Armee das Land in düsterste Zeiten katapultiert. Die Methoden der alten Eliten werden immer bizarrer.

http://www.taz.de/Thailands-marodes-Feudalsystem/!5272166/


Kommentar von Nicola Glass


 hat über dreizehn Jahre für die taz aus Südostasien berichtet. Vom Standort Bangkok aus hat sie insbesondere Thailands anhaltenden Dauerkonflikt zwischen den verfeindeten politischen Lagern beobachtet. Jetzt ist sie dabei, sich als freie Journalistin in Skandinavien niederzulassen.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 12. Februar 2016, 09:48:29
(http://666kb.com/i/d6bpml0gzikpd1i5q.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - geliket ??
Beitrag von: crazyandy am 12. Februar 2016, 20:44:47
hat wohl doch gefallen :

Confirmed: Thailand’s Military Wants a New Main Battle Tank

The Royal Thai Army is setting up a procurement committee to evaluate Chinese and Russian armor.

http://thediplomat.com/2016/02/confirmed-thailands-military-wants-a-new-main-battle-tank/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 12. Februar 2016, 21:54:02
hat wohl doch gefallen: Confirmed: Thailand’s Military Wants a New Main Battle Tank. The Royal Thai Army is setting up a procurement committee to evaluate Chinese and Russian armor. http://thediplomat.com/2016/02/confirmed-thailands-military-wants-a-new-main-battle-tank/
By the way: hab' ich nicht sowas in Erinnerung, dass man neue Panzer in der Ukraine (vor dem großen Zauber dort) geordert hatte?
PS.: Für Leo's reicht's wohl nicht?
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 14. Februar 2016, 15:45:25
Amnat Charoen authorities close same charter forum twice

http://www.bangkokpost.com/news/politics/863044/charter-forum-closed-twice

wenn ich mich noch recht entsinne, so durften die DemocRat(t)en in der letzten Woche dies noch, ist eben Thai Doppelstandart
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 14. Februar 2016, 18:38:36
hat wohl doch gefallen: Confirmed: Thailand’s Military Wants a New Main Battle Tank. The Royal Thai Army is setting up a procurement committee to evaluate Chinese and Russian armor. http://thediplomat.com/2016/02/confirmed-thailands-military-wants-a-new-main-battle-tank/
By the way: hab' ich nicht sowas in Erinnerung, dass man neue Panzer in der Ukraine (vor dem großen Zauber dort) geordert hatte?
PS.: Für Leo's reicht's wohl nicht?

Der Grund fuer Interesse fuer die T90 MBT duerfte wohl auch sein, dass die um 16 Tonnen leichter sind wie die Leopard 2 Panzer. Teurer sind die ebenfalls und ob sie kampfstaerker sind wie die leichteren Panzer ist ebenfalls eine noch ungeklaerte Frage.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 16. Februar 2016, 13:09:05
Der  ASEAN - Gipfel in den USA hat gestern begonnen.  Prayuthfans in New York:


(https://pbs.twimg.com/media/CbUEi77UEAAH_q9.jpg)


Gegner des Militärdiktators am Tagungsort Sunnylands, California:


(https://pbs.twimg.com/media/CbT-h3_UcAEhy8F.jpg)


(Khaosod)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: kiauwan am 16. Februar 2016, 18:41:13
Stimmt @Franzi, vor allem weil die Army ja nur ihre Panzer braucht um in Bangkok einzufallen, da sind leichtere schnellere Panzer natuerlich von Vorteil
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 16. Februar 2016, 19:15:15
Stimmt @Franzi, vor allem weil die Army ja nur ihre Panzer braucht um in Bangkok einzufallen, da sind leichtere schnellere Panzer natuerlich von Vorteil
Die dickeren Kolosse hätten aber doch "städtebauliche" Vorteile! Denn, wenn es der  :-X notwendig erscheint, spielen Kollateralschäden doch keine Rolle!
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 17. Februar 2016, 07:41:36
We Want Democracy! -

Thailand nach dem Putsch


(http://666kb.com/i/d6grtu0tskwdplngi.jpg)

VDO hier : http://www.dw.com/de/we-want-democracy-t…sch/av-19048524


Nach dem Putsch geht der Kampf um Demokratie in Thailand weiter. Im Land des Lächelns protestieren Studenten gegen die Militärdiktatur und riskieren dafür Verfolgung und Gefängnis. Wir begleiten einen Anführer der Bewegung.


Nach monatelangen politischen Unruhen hatte in Thailand im Mai 2014 die Armee die Macht übernommen. Seitdem regiert die Junta mit Notstandsgesetzen. Die Militärs hatten eigentlich eine schnelle Rückkehr zur Demokratie und freie Wahlen versprochen, die sind aber auch fast zwei Jahre nach dem Putsch nicht in Sicht. Im Land des Lächelns protestieren Studenten gegen die Militärdiktatur und riskieren dafür Verfolgung und Gefängnis. Unsere Reporter begleiten den 23-jährigen Studenten Ja New, einen der Anführer der Bewegung: Mit seinen Mitstreitern plant Ja New eine provokative Aktion gegen ein neues Denkmal für die Monarchie, das die Militärregierung errichten ließ.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 17. Februar 2016, 08:04:47
(http://www.bangkokpost.com/media/content/2016/02/16/3ADCE26BC403400FB5D359EF9FCF5E3A.jpg)

Prime Minister Prayut Chan-o-cha (left) and United States President Barack Obama pose for pictures at Sunnylands before attending a meeting of the Association of Southeast Asian Nations (Asean) in Rancho Mirage, California . Obama is expected to press leaders from Southeast Asia to boost trade and back a common stance on the South China Sea.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Philipp am 17. Februar 2016, 09:12:28

VDO hier : http://www.dw.com/de/we-want-democracy-t…sch/av-19048524[/center]


     Error 404: The page you just selected could not be found.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 17. Februar 2016, 09:38:56
Das ist schade ... der sehr interessante Beitrag wurde gestern und heute bei der DW ASIA ausgestrahlt

und als ich das eingesetzt habe , lief der Beitrag noch ! Der englische Beitrag von Al jazeera ist noch im Netz

https://www.youtube.com/watch?v=ZY-F-1gi9-g

(http://666kb.com/i/d6guzg6whu0egjkle.gif)

Der Beitrag Nahaufnahme  We Want Democracy! -Thailand nach dem Putsch ist aber noch hier

in Deutscher Sprache zu sehen http://www.dw.com/de/programm/nahaufnahme/s-100280-9801

(http://666kb.com/i/d6gvji41a1qfztgci.jpg)

nochmal hoch interessant , anschauen bevor auch hier die Zensur zuschlägt

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 17. Februar 2016, 12:06:25
http://www.dw.com/de/we-want-democracy-thailand-nach-dem-putsch/av-19048524

Der Link funktioniert nach wie vor, den vom Alex einfach mit copy/paste in neuem Fenster einbringen.

Nachtrag, auch den schwarzen Teil des Links
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 17. Februar 2016, 14:43:00
Clips von den Demonstranten am Rande des ASEAN - Gipfels:

https://www.facebook.com/voathai/videos/1159912324049100/


https://www.youtube.com/watch?v=6a9MUTJOLDQ
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 18. Februar 2016, 15:39:30
schon wieder  {+ {/, :

Red Shirt Leader Jatuporn Summoned for Attitude Adjustment

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1455780805

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 18. Februar 2016, 15:56:23
Court Dismisses Treason Case Against Junta

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1455783764
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 18. Februar 2016, 16:05:50
The future is in the past

http://www.nationmultimedia.com/life/The-future-is-in-the-past-30184761.html

tja wenn man sie denn annehmen und nicht immer beschönigen würde
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 19. Februar 2016, 07:09:56
(https://pbs.twimg.com/media/Cbd38DKWcAAIyAW.jpg)

Crackdown on overstayers in #Thailand starts in March. Do the right thing, get legal now

http://www.thaitravelblogs.com/2016/02/crackdown-on-overstayers-in-thailand-starts-in-march-2016/ (http://www.thaitravelblogs.com/2016/02/crackdown-on-overstayers-in-thailand-starts-in-march-2016/)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 20. Februar 2016, 11:32:41
(https://pbs.twimg.com/media/CboMm8_UAAA3_7j.jpg)

Samut Prakan Immigration: "Foreigners must carry their passport or a photocopy at all times"

http://www.samutprakanimmigration.go.th/

(https://pbs.twimg.com/media/CbnoQeoW0AA-HZh.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 20. Februar 2016, 11:36:30
https://www.youtube.com/watch?v=NQkaE2aido4&feature=youtu.be
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 20. Februar 2016, 11:39:46
(https://pbs.twimg.com/media/CboY_jEUYAA1QX1.jpg)

Confusion this morning as to whether US Embassy issued terror alert for Bangkok

 http://www.nationmultimedia.com/national/Alert-for-possible-IS-attacks-30279746.html …
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 22. Februar 2016, 07:31:20
Sale of alcohol is forbidden from midnight tonight until midnight on Monday.

Fine is 6 months prison/10K Baht fine
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2016, 18:05:17
Prayuth meint, es bräuchte einen "Mechanismus" - sprich "Aufsichtsrat", welcher einen gewählten Nachfolgeregierung noch mindestens 5 Jahre "auf die Finger klopft"


http://www.bangkokpost.com/news/politics/873616/prayut-mechanism-needed-to-keep-new-govt-on-track
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: hanni am 25. Februar 2016, 20:02:42
Hi
Zitat
Nachfolgeregierung noch mindestens 5 Jahre "auf die Finger klopft"

....und wer klopft denen auf die Finger?  {--   Ich denke mal das sollte so "in trockene Tuecher sein, das es auch ohne "Hintertuerchen" funktionieren muesste.

Gruss H.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 25. Februar 2016, 20:19:58
Ich denke mal das sollte so "in trockene Tuecher sein, das es auch ohne "Hintertuerchen" funktionieren muesste.

Vielleicht traut man ja einfach den wieder aufkeimenden Beratungsvorschlaegen, respektive der Einmischung "von aussen" immer noch nicht.
Dass dieser moegliche Berater noch das Gefuehl hat, sich schon lange nicht mehr zu Wort gemeldet zu haben, und nur das Beste fuer Thailand (aus seiner Sicht) anstrebt, laesst auch nicht unbedingt Gutes erahnen  {--

Vielleicht sollte er sich doch einfach nur auf sein Business konzentrieren... so wie er es eigentlich auch in der Vergangenheit in verschiedenen Interviews als Absicht erwaehnte.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: hanni am 25. Februar 2016, 20:30:03
Hi Bruno
Zitat
Beratungsvorschlaegen, respektive der Einmischung "von aussen"

...da gehoert das auch zu, und der Umgang findet in der neuen Verfass...sicher auch Beruecksichtigung

Gruss H.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 29. Februar 2016, 07:05:03
(http://666kb.com/i/d6svyazv4hec8a29w.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 03. März 2016, 07:13:23
(http://666kb.com/i/d6vy2ottyjhyl164f.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. März 2016, 17:56:17
Ein ehemaliger Minister der Yingluck - Regierung wurde zuerst zum "Tee eingeladen",  vor seiner Freilassung spät an selben Abend auf eine Polizeistation verbracht, wo formell Anklage erhoben wurde weil er die sexistischen Kommentare von Prayuths Vizeputschisten Prawit kritisiert hatte.

( Dessen "Originalaussage" auf Reporterfragen vor ein paar Tagen war, Soldaten würde Yingluck regelmässig folgen und sie fotografieren weil sie "gut aussieht")


Mehr zu dem ganzen Schlunz auf Khaosod


Watana Charged for Criticizing Junta Deputy Chief’s 'Sexist' Comments


http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1456980218


Nachtrag: Kurzversion auf Prachathai:


Military files charges against politician criticising deputy junta leader

http://prachatai.org/english/node/5900


Noch kürzere Version (Cartoon )  :-)


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/12790895_10153755807236622_4907816151068244258_n.jpg?oh=74a57622be7004aa56f17a42a63d62a0&oe=5751ABFD)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Suksabai am 08. März 2016, 12:39:53
Erstaunlich klare Worte in einem Lagebericht und Kommentar auf orf.at:

Suche nach „neuem Gleichgewicht“

Zitat
In Thailand regieren die Militärs seit Mai 2014 mit harter Hand. Politische Versammlungen von mehr als fünf Personen sind verboten. Die gestürzte ehemalige Premierministerin Yinluck Shinawatra steht wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht. Bei einer Verurteilung droht ihr eine lange Gefängnisstrafe. Das Land ist so tief gespalten wie selten zuvor - und der 88-jährige König Bhumibol schwer krank.

weiter: xxxx://orf.at/stories/2327787/2327754/ (http://xxxx://orf.at/stories/2327787/2327754/)

lg

---

Änderung:
wegen LM im Link "http" durch "xxxx" ersetzt

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 17. März 2016, 07:57:33
(http://666kb.com/i/d7a6qcc3gbl4yq6ez.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 17. März 2016, 07:59:09
(http://666kb.com/i/d7a6rs2xx19c3pn97.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 18. März 2016, 06:54:46
(http://666kb.com/i/d7b5n5tom2w5aiah1.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: phuean am 19. März 2016, 19:55:11

Ein Beitrag von Australiens ABC über den Wiederstand in Thailand.


https://www.facebook.com/zenjournalist/videos/10153851472321154/ (https://www.facebook.com/zenjournalist/videos/10153851472321154/)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: asien-karl am 25. März 2016, 04:27:41
Die Junta & die Korruption:
http://www.bbc.com/news/35887624
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. März 2016, 03:31:54

Wasserbüffelfütterung in Udon Thani:

Prayuth zum "Khwai":  Wenn du artig frisst, wirst du als Mensch wiedergeboren



(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlp1/v/t1.0-9/1609657_1038967126168375_5193043058988220384_n.jpg?oh=d3bd7edf731d8de69d4cc45bf6af10b3&oe=578492E3)



nur der Büffel wollte einfach nicht  fressen...




(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlf1/v/t1.0-9/11232130_231952830492974_7144054149950279149_n.jpg?oh=a5bb804757dc9ee0fc8d283ae18511d7&oe=579683EC)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. März 2016, 20:22:09
Die Phüa Thai fordert vom Militär die Freilassung ihres ehemaligen Abgeordneten Worachai Hema, der gestern vom Militär entführt wurde :


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xlt1/v/t1.0-9/12075006_469405196590878_8052781396581335638_n.jpg?oh=53479626b6f29829d14d423079531784&oe=5781B082)



http://www.bangkokpost.com/news/politics/911796/pheu-thai-calls-for-worachais-release
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 28. März 2016, 15:49:27
Mattana Müangsuk, ein weiterer  ehemaliger PT - Minister begab sich heute in Militärgewahrsam nachdem gestern sein Haus umstellt wurde und den Angehörigen die Inhaftierung angedroht wurde falls er sich nicht stellt.


(https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11059976_233649536989970_2289358758355714944_n.jpg?oh=8de681890e374df3e49842eb6940afc8&oe=5779FFEE)

"Umerziehung" für aufmüpfige Politiker ?

http://www.bangkokpost.com/news/politics/912920/prawit-favours-re-education-for-unruly-politicians


Das Pensionsalter für Staatsbedienstete soll von 60 auf 65 erhöht werden:

http://www.bangkokpost.com/news/general/912280/civil-servants-to-retire-at-65



Mal was lustigeres: Prayuth und die Touris

https://www.facebook.com/joegordon112/videos/vb.1490165734/10206591682299336
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 31. März 2016, 06:43:01
(https://pbs.twimg.com/media/Ceyod3SWQAEc7yB.jpg)

Military junta give police green light to seize driver’s license & cars of drunk drivers during Songkran <== About time they did this, but should be year round
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 31. März 2016, 13:04:01
Offiziere vom Leutnant aufwärts sind ab jetzt auch zur Polizeiarbeit "ermächtigt", also ausser Verkehr auch Hausdurchsuchungen, Vermögensbeschlagnahmung und Verhaftungen.


Junta grants police powers to military

http://prachatai.org/english/node/5990



Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: luklak am 31. März 2016, 15:23:07
Es wird Nacht in Thailand.

Wenn dann noch dazu kommt, dass Jeder Jeden anzeigen kann. ??!!     ???
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 01. April 2016, 04:34:19
Offiziere vom Leutnant aufwärts sind ab jetzt auch zur Polizeiarbeit "ermächtigt", also ausser Verkehr auch Hausdurchsuchungen, Vermögensbeschlagnahmung und Verhaftungen.


Junta grants police powers to military

http://prachatai.org/english/node/5990

http://thailandtip.info/2016/03/31/premierminister-prayuth-chan-ocha-gibt-der-armee-noch-mehr-macht-und-befugnisse/ (http://thailandtip.info/2016/03/31/premierminister-prayuth-chan-ocha-gibt-der-armee-noch-mehr-macht-und-befugnisse/)

Zitat
Die Soldaten können nun Menschen, die sie bei 27 Straftaten für verdächtig halten, einfach auf der Straße festnehmen und abführen. Zu den Straftaten gehören unter anderem Erpressung, Menschenhandel, Raub, Betrug, Urkundenfälschung, Verleumdung, Inkasso, Glücksspiel, Kinderschutz, Prostitution, Darlehen von Kredithaien und Reiseleiter-Dienstleistungen. Laut Prayuth dienen diese Befugnisse natürlich nur der Kriminalprävention und zur Unterdrückung von Kriminalität und Straftaten.

Wenn die korrupte Polizei bei diesen Straftaten gegen "Provision" darueber hinwegsieht, muss halt die weniger korrupte Armee diese Agenden ubernehmen.

Zitat
Brad Adams, ein Mitarbeiter der Asien-Abteilung von Human Rights Watch sagte

Wen interessiert HRW  {{

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: luklak am 01. April 2016, 10:32:31
Offiziere vom Leutnant aufwärts sind ab jetzt auch zur Polizeiarbeit "ermächtigt", also ausser Verkehr auch Hausdurchsuchungen, Vermögensbeschlagnahmung und Verhaftungen.


Junta grants police powers to military

http://prachatai.org/english/node/5990


Wenn die korrupte Polizei bei diesen Straftaten gegen "Provision" darueber hinwegsieht, muss halt die weniger korrupte Armee diese Agenden ubernehmen.

Zitat
Brad Adams, ein Mitarbeiter der Asien-Abteilung von Human Rights Watch sagte

Wen interessiert HRW  {{

fr

Na siehst du, die Armee macht nun das - was THAKSIN vor 16 Jahren (!)
angedacht hat !      }}
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 02. April 2016, 09:16:12
(https://pbs.twimg.com/media/Ce_0el6UUAA1gDy.jpg)

Bangkok Post front page story: Prayut promises ‘no proxy’ for elections

 http://www.bangkokpost.com/news/general/918857/prayut-promises-no-proxy-for-elections …
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. April 2016, 12:26:52

Die Soldaten können nun Menschen, die sie bei 27 Straftaten für verdächtig halten, einfach auf der Straße festnehmen und abführen. Zu den Straftaten gehören unter anderem Erpressung, Menschenhandel, Raub, Betrug, Urkundenfälschung, Verleumdung, Inkasso, Glücksspiel, Kinderschutz, Prostitution, Darlehen von Kredithaien und Reiseleiter-Dienstleistungen. Laut Prayuth dienen diese Befugnisse natürlich nur der Kriminalprävention und zur Unterdrückung von Kriminalität und Straftaten.


Wenn die korrupte Polizei bei diesen Straftaten gegen "Provision" darueber hinwegsieht, muss halt die weniger korrupte Armee diese Agenden ubernehmen.


War es nicht die Polizei, die deinen korrupten Generalskumpel wegen Menschenhandel verhaftet hat ! Übrigens, sitzt er noch ein ??


Erfolgreicher "Polizeieinsatz":

Massenverhaftung von roten Plastikschüsseln zur Verhinderung von Songkranspritzereien in Nordthailand

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/l/t1.0-9/12932773_491789287672240_5540748872483705327_n.jpg?oh=543bf1fb1564a1e6d96ca8d4adeb3ec3&oe=577FC6D7)

Nachtrag:  Link

10 000 rote Plastikschüsseln als "Bedrohung der nationalen Sicherheit beschlagnahmt, der Artikel stammt vom 2. April auch wenn man meinen könnte es wäre der erste gewesen:


10,000 'Red Bowls' Confiscated, Deemed Threat to National Security

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1459610601
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. April 2016, 14:49:14
Mal wieder auf "Amitrip" zum Nukleargipfel


Die Ausländer "sind zu blöd" um ihn zu verstehen, keiner schenkte seinen Begründungen Aufmerksamkeit.

He always informed them of the reasons, but they paid no attention.


Naja, bei diesen Argumenten kein Wunder, werden doch die Armen des Landes unverschämterweise auch noch korrumpiert...  --C

implement solutions to prevent corrupt people from returning to power by corrupting the poor



http://www.bangkokpost.com/news/politics/918573/prayut-foreigners-wont-heed-truth-about-thailand


Das Originalinterview wurde von "Voice of America" angesichts seiner sprachlichen Fähigkeiten komplett auf Thai geführt

https://www.facebook.com/voathai/videos/1196924363681229/



Eine ausgewählte Gruppe fühlte sich berufen "alle Thailänder" zu repräsentieren

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/12932864_1096662653725525_4133963797536345103_n.jpg?oh=df1c7e58a9cbf2e3aeddb2e8161a6d2f&oe=578E174F)

was nicht 100%  stimmte...

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/12933084_10153536347031094_6967220393195527032_n.jpg?oh=5bc4dbc36902878612e7e5098e8d62d3&oe=57900258)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. April 2016, 17:29:22
Ein Abendessen zur eigenen Ehre im Amiland:

H.E. soll wohl "His Excellency"  - Seine Exzellenz bedeuten.

Schwieriger ist das (Ret.)

Das naheliegenste: Retired = im Ruhestand kann es offensichtlich nicht sein, sonst würde er sich ja nicht als Premierminister betiteln.


Retarded, Returned....  ???  Was gibt es noch für Möglichkeiten   ]-[

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/11059661_10153847311871622_1983318895496933487_n.jpg?oh=69b0ddadb0ca078adf32cbc221645aba&oe=57BC632F)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 03. April 2016, 17:49:34
General im Ruhestand ... derzeit PM  [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 03. April 2016, 18:12:20
Ich dachte das wäre wie beim deutschen General i.R. unmittelbar  dem Dienstgrad nachgestellt aber noch vor dem Namen.


Scheint im Amiland aber nicht so zu sein:

http://www.formsofaddress.info/USA_Retired.html


Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 03. April 2016, 18:18:15
General a.D . ( außer Dienst ) past wohl am besten

mir machen die Klammern mehr Mühe
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 04. April 2016, 07:55:24
(http://666kb.com/i/d7sfmspgspavfbnkj.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 05. April 2016, 13:27:30
Kein Aprilscherz:

Prayuth wedelt mit einem Knoblachbündel um den Fluch der roten Schüsseln zu vertreiben...

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xpl1/v/t1.0-9/12919778_1212622042081354_6614176042988482570_n.png?oh=bf36128a5fadd91727ffb044cb14396b&oe=579105D1)


während sich die ersten "Schüsselverteiler" auf einen Aufenthalt im  "Umerziehungslager" einstellen können



Red Bowls Distributors May Get Sent to Junta Re-Education 'Course'

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1459826788
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: franzi am 08. April 2016, 04:56:07

Die Soldaten können nun Menschen, die sie bei 27 Straftaten für verdächtig halten, einfach auf der Straße festnehmen und abführen. Zu den Straftaten gehören unter anderem Erpressung, Menschenhandel, Raub, Betrug, Urkundenfälschung, Verleumdung, Inkasso, Glücksspiel, Kinderschutz, Prostitution, Darlehen von Kredithaien und Reiseleiter-Dienstleistungen. Laut Prayuth dienen diese Befugnisse natürlich nur der Kriminalprävention und zur Unterdrückung von Kriminalität und Straftaten.


Wenn die korrupte Polizei bei diesen Straftaten gegen "Provision" darueber hinwegsieht, muss halt die weniger korrupte Armee diese Agenden ubernehmen.


War es nicht die Polizei, die deinen korrupten Generalskumpel wegen Menschenhandel verhaftet hat ! Übrigens, sitzt er noch ein ??


Leider. Seine Unschuld wird sich beim anhaengigen Gerichtsverfahren aber schon noch herausstellen.
Ubrigens ist Manat kein Kumpel von mir. Bis auf einmal ein Geschaeft abschliessen, ein paarmal einige Glaeschen Metaxa an unserer Hausbar trinken, einigen Ausfluegen mit ihm im Dienstfahrzeug mit Fahrer und sonst noch ein paar Kleinigkeiten kenne ich den nicht.

Die Verhaftung durch den Polizeioffizier war vermutlich Rache, der hat, soweit mir bekannt ist, Thailand deswegen verlassen.

fr
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 08. April 2016, 08:34:53
(http://666kb.com/i/d7wimhz663plzxi2g.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 12. April 2016, 13:27:50
Nachdem sich auch die "Demokraten" gegen den Verfassungsentwurf ausgesprochen haben:


Politker haben "kein Recht", anderer Meinung wie Prayuth zu sein...


Politicians have no right to disagree with me: Thai junta leader

http://prachatai.org/english/node/6031


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13010739_10153867696476622_2507779806041566731_n.jpg?oh=8faad348f44bbb7d867a6085b7e557db&oe=5772C75E)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 17. April 2016, 21:31:45
Früher galt Samak als die "Hundeschnauze" ( Pak Ma ) unter den Premierministern, inzwischen hat ihn Prayuth locker überholt.

Die letzte  Beleidigung gegen das "dumme ungebildete" Landvolk

https://www.youtube.com/embed/BRLgGh2EpnI



(https://pbs.twimg.com/media/CgDhWSXUIAErZRT.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 18. April 2016, 13:00:27
Mattana Müangsuk, ein weiterer  ehemaliger PT - Minister begab sich heute in Militärgewahrsam nachdem gestern sein Haus umstellt wurde und den Angehörigen die Inhaftierung angedroht wurde falls er sich nicht stellt.



2 Wochen später steht für ihn schon die nächste "Einladung" an.


Da er über die Songkranfeiertage nicht zuhause war stand die Armee erstmal sinnlos vor seinem Haus rum aber heute morgen um 11 h erschien er wie angekündigt vor dem Kaserneneingang:

https://www.facebook.com/VoiceTVonline/videos/10154981604744848/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 20. April 2016, 13:16:32
BBC Reporter Jonathan Head war mitten im Gewurl bei Wattanas Festnahme, sein Bericht mit Video :


How Thailand's military uses 'attitude adjustment' for dissenters

http://www.bbc.com/news/world-asia-36079040?SThisFB


Abendliche Demo gestern für seine Freilassung :

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/12998737_1808595956034914_5516459666948402460_n.jpg?oh=e846dda91ae0352ffe45781358b41a98&oe=57B6C9F7)

Amnesty International:

THAILAND: PRISONER OF CONSCIENCE MUST BE RELEASED: WATANA MUANGSOOK

https://www.amnesty.org/en/documents/asa33/3866/2016/en/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 21. April 2016, 05:48:08
Dieses Foto wurde von der Junta veröffentlicht, er soll sich im Hungerstreik befinden

(https://pbs.twimg.com/media/Cgew362UYAEq-QV.jpg)

Tochter (hier vor der US - Botschaft)

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/12998683_247737098914547_3066898251788056287_n.jpg?oh=013e8484bf9a82722391336f37e78a1d&oe=5773443B)

und Frau durften ihn inzwischen besuchen.

2. Tag Prostestveranstaltung:

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Resistant-Citizen-protests-against-Watanas-detenti-30284376.html


"Nachhilfe":

Foreign Ministry lectures EU on Thai political history

http://prachatai.org/english/node/6057
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 21. April 2016, 12:22:30
Die Junta hat Watana offiziell angeklagt gegen das Verbot von jedlichen politischen Aktivitaeten verstossen zu haben.

http://englishnews.thaipbs.or.th/content/160455
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 21. April 2016, 18:38:22
Watana wird gegen einer Kaution von 80.000,- Baht heute abend vorlaeufig freigelassen.

http://www.prachatai.com/english/node/6064


Weitere Proteste wurden nach der Freilassung abgesagt.

(http://www.khaosodenglish.com/online/photos/2016/04/14612393641461239437l.jpg)

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1461239364&typecate=06&section=
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: tom_bkk am 21. April 2016, 23:15:22
Gabs heute Hirn in der Militaerkantine oder hat da jemand eine Fliege verschluckt  }{
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 22. April 2016, 11:28:25
also für mich währe dieser Ort schon Folter genug :

(http://fs5.directupload.net/images/160422/6ac6rici.jpg) (http://www.directupload.net)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 23. April 2016, 10:41:59
Das moderne Thailand im 21.Jahrhundert  :-)

(https://pbs.twimg.com/media/CgnVQuVUYAAZvst.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 23. April 2016, 13:42:47

Die Vereinten Nationen sind mit der Macht des thailändischen Militärs nicht einverstanden

23. April 2016 von Pedder   
 
Bangkok. Am 22. April erklärte ein Sprecher der Vereinten Nationen, dass Thailands Militärregierung die Macht seiner Soldaten einschränken sollte. Die Armee sollte sich nicht um die Politik und um die Strafverfolgung kümmern. Stattdessen sollte sie dafür sorgen, dass die Menschen in einem freien Raum über die vorgeschlagene Verfassung diskutieren und debattieren können.

http://thailandtip.info/2016/04/23/die-vereinten-nationen-sind-mit-der-macht-des-thailaendischen-militaers-nicht-einverstanden/

allein es fehlt mir der glaube das dies jemals so kommen könnte  :'( :'( :'(
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 24. April 2016, 01:50:36
Ein Gesetz mit drakonischen Stafen für Meinungsäusserungen zum anstehenden Verfassungsreferendum wurde gestern deklariert:


http://thailandtip.info/2016/04/23/ueberlegen-sie-zweimal-bevor-sie-in-thailand-ihre-meinung-zum-verfassungsentwurf-aeussern/

http://www.bangkokpost.com/news/politics/943877/tough-referendum-law-in-effect
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: asien-karl am 24. April 2016, 06:19:58
Nochmal,
das zurzeit beste ist wenn es ein JA gibt.
Das meint ja nicht das es (die Verfassung) so auf ewig bestand haben muss oder soll. Man muss nicht immer mit dem Kopf durch die Wand. Auch macht es keinen Sinn gegen etwas zu kämpfen wenn man Aktuell eh nicht gewinnen kann oder der Preis einfach zu hoch ist dafür (dies Verantwortung liegt zum Großteil bei denen die mit dem Kopf durch die Wand wollen)! Seit der Antike versuchen wir es in der Westlichen Welt mit der Demokratie, ohne es in unserem Einflussbereich komplett durchgesetzt zu haben! Nur ein kleiner Teil der Länder Weltweit zählt als Vollständige Demokratie, doppelt so viele sind Autoritäre Regime, Thailand ist halt wie der Großteil der Welt da zwischen. Es gibt kein fehlerfreies System und ein gutes System braucht zeit und will gepflegt werden. Wo sich die Westliche Welt hin entwickelt ist zur Stunde eh fraglich! Also bleibt als Fazit, ruhe bewahren, abwägen und wenn man Zweifel hat sich daran erinnern das es hier um Thailand geht wo wir kein Wahlrecht haben. Somit regen wir uns eh für umsonst auf.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 24. April 2016, 08:06:04

Die Vereinten Nationen sind mit der Macht des thailändischen Militärs nicht einverstanden

Bangkok. Am 22. April erklärte ein Sprecher der Vereinten Nationen, dass Thailands Militärregierung die Macht seiner Soldaten einschränken sollte. Die Armee sollte sich nicht um die Politik und um die Strafverfolgung kümmern. Stattdessen sollte sie dafür sorgen, dass die Menschen in einem freien Raum über die vorgeschlagene Verfassung diskutieren und debattieren können.

http://thailandtip.info/2016/04/23/die-vereinten-nationen-sind-mit-der-macht-des-thailaendischen-militaers-nicht-einverstanden/


Das thail. Aussenministerium hat jetzt auf die Bedenken der UN geantwortet. :D

Zitat
The Foreign Ministry insisted that Thailand supports and highly values freedom of expression and believes it is a basis of a democratic society

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Thai-Foreign-Ministry-responds-to-concern-by-UN-ri-30284556.html
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 24. April 2016, 12:02:10
Nochmal,
das zurzeit beste ist wenn es ein JA gibt.


eben nicht, da das Militär auf immer und ewig die Macht (wenn auch im Hintergrund behält), und immer wenn es ihm nicht passt eingreifen kann und wird.

Ändern könnte sich höchstens etwas wenn ein Demokratisch gesinnter Heerführer Oberbefehlshaber würde, aber da vergeht wohl eher unsere Sonne als das passiert.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2016, 12:18:38
Ändern könnte sich höchstens etwas wenn ein Demokratisch gesinnter Heerführer Oberbefehlshaber würde...

Wer der Oberbefehlshaber der Streitkraefte ist/wird, da ist die Moeglichkeit ziemlich eingeschraenkt  :-)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 24. April 2016, 12:26:40
sorry ich bin jetzt zu faul zum suchen, aber der/die Oberbefehlshaber werden immer das letzte Wort haben, und wenn ihnen die Politik der Regierung (die ja eh von Ihnen gewollt ist) nicht passt haben sie ja mindestens zwei Veto Möglichkeiten.

Onkel Junta wird ja irgendwann auch in Rente gehen oder das  :-X segnen, allerdings fürchte ich das er seinem großen Vorbild (R...) nachmachen möchte, und möglichst lange die Fäden in der Hand halten wird.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2016, 12:33:09
@Andy, das steckt in der Bezeichnung Königlich-Thailändischen Streitkräfte, und der ist auch der Oberbefehlshaber.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 25. April 2016, 03:40:49
Aus solchen Förmlichkeiten würde ich nicht allzuviel ableiten denn die "königliche Bezeichnung" führt auch die thailändische Regierung, die Polizei und das Wasseramt (Royal Irrigation Department)

Zitat
Seit der Antike versuchen wir es in der Westlichen Welt mit der Demokratie, ohne es in unserem Einflussbereich komplett durchgesetzt zu haben! Nur ein kleiner Teil der Länder Weltweit zählt als Vollständige Demokratie, doppelt so viele sind Autoritäre Regime, Thailand ist halt wie der Großteil der Welt da zwischen.

Ich würde mich da eher an den Ländern der Region orientieren. Das jahrtausendealte chinesische Kaiserreich ist nicht mehr und Thailands regionale Nachbarn die früher westliche Kolonien waren sind (mit der einzigen Ausnahme des kleinen Sultanats Brunei) nach Wiedererlangung der Unabhängigkeit nicht mehr zu der vorherigen absolutmonarchistischen Staatsform  zurückgekehrt. Noch vor einem  halben Jahrhundert gab es dann etliche Militärdiktaturen (Laos, Kambodscha,Südvietnam, Indonesien, Philippinen) 

Dieses Auslaufmodell konnte sich nur in Burma durchgehend an der Macht halten, mit Waffeneinsatz gegen die Bevölkerung und wirtschaftlichem Stillstand, aber es ist nun sogar bei den extrem hartnäckigen burmesischen Generälen auf dem Rückzug und Thailand auf dem Vormarsch.


In der jüngeren thailändischen Geschichte gab es   erheblich Zoff und Massaker wegen keiner (1973 ) und autoritärer (1992) Verfassung
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: asien-karl am 25. April 2016, 03:55:42
eben nicht, da das Militär auf immer und ewig die Macht (wenn auch im Hintergrund behält), und immer wenn es ihm nicht passt eingreifen kann und wird.

Gesetze können und werden (wie immer) im Laufe der Zeit angepasst, geändert oder abgeschaut. Nichts bleibt so wie es mal geschrieben war. Von daher ist es ein weg raus den man jetzt gehen kann und später halt mit einer neuen Teerschicht schön macht.
Man sollte sich gerade als Ausländer fragen was man selber von einer Demokratischen Zukunft in Thailand erwartet, etwa ein System wie in Europa? Wo ich als Ausländer Bleiberecht bekomme, Unterstützung, Arbeiten darf, an Wahlen teilnehmen darf, mich beschweren darf? Wenn ich mir diese meine Wünsche so ansehe komme ich fast zu dem Punkt das das nur mit einer Junta auf die Wege gebracht werden kann. Eine Gewählte Partei wird so etwas auch in den Nächsten Jahrzehnten nicht anpacken. Aber vielleicht irre ich mich ja und eine Gewählte Partei wird sich die westliche Welt direkt als Vorbild nehmen. Nur hat diese Land so rein gar nichts was mich darauf hoffen lässt. 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: asien-karl am 25. April 2016, 04:13:53
Ich würde mich da eher an den Ländern der Region orientieren. Das jahrtausendealte chinesische Kaiserreich ist nicht mehr und Thailands regionale Nachbarn die früher westliche Kolonien waren sind (mit der einzigen Ausnahme des kleinen Sultanats Brunei) nach Wiedererlangung der Unabhängigkeit nicht mehr zu der vorherigen absolutmonarchistischen Staatsform  zurückgekehrt.

Gerade der Einfluss Chinas ist enorm, nicht nur Wirtschaftlich und Militärisch. Nein, so wir man in Europa zum Nachbarn schaut macht man dies hier auch. Somit sind die Chinesen für die meisten Asiaten einfach näher dran als die Europäer. Dieser Punkt wird noch in den nächsten Jahre deutlicher!

Das ich mich an die Demokratische Geschichte im Westen gehalten habe diente nur der Anschauung, das wir es selber nicht gerade so weit gebracht haben wie wir immer gerne hätten.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 25. April 2016, 12:07:42
eben nicht, da das Militär auf immer und ewig die Macht (wenn auch im Hintergrund behält), und immer wenn es ihm nicht passt eingreifen kann und wird.

Gesetze können und werden (wie immer) im Laufe der Zeit angepasst, geändert oder abgeschaut. Nichts bleibt so wie es mal geschrieben war. Von daher ist es ein weg raus den man jetzt gehen kann und später halt mit einer neuen Teerschicht schön macht.
 

 {; {; {; nix da, diese Verfassung soll Zementiert werden, wer glaubt das die Militärs (zu mindestens in nächster Zeit) von dieser Ihrer Macht abgeben wird, der zieht sich die Hosen mit einer Zange an.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: asien-karl am 25. April 2016, 12:31:56
eben nicht, da das Militär auf immer und ewig die Macht (wenn auch im Hintergrund behält), und immer wenn es ihm nicht passt eingreifen kann und wird.

Gesetze können und werden (wie immer) im Laufe der Zeit angepasst, geändert oder abgeschaut. Nichts bleibt so wie es mal geschrieben war. Von daher ist es ein weg raus den man jetzt gehen kann und später halt mit einer neuen Teerschicht schön macht.
 

 {; {; {; nix da, diese Verfassung soll Zementiert werden, wer glaubt das die Militärs (zu mindestens in nächster Zeit) von dieser Ihrer Macht abgeben wird, der zieht sich die Hosen mit einer Zange an.

Aber du glaubst doch nicht wirklich das es eine Demokratie gibt mit dem was wir so darunter uns vorstellen nach einer Freien Wahl!? Das ist nicht wirklich dein ernst??


Man sollte sich gerade als Ausländer fragen was man selber von einer Demokratischen Zukunft in Thailand erwartet, etwa ein System wie in Europa? Wo ich als Ausländer Bleiberecht bekomme, Unterstützung, Arbeiten darf, an Wahlen teilnehmen darf, mich beschweren darf? Wenn ich mir diese meine Wünsche so ansehe komme ich fast zu dem Punkt das das nur mit einer Junta auf die Wege gebracht werden kann. Eine Gewählte Partei wird so etwas auch in den Nächsten Jahrzehnten nicht anpacken. Aber vielleicht irre ich mich ja und eine Gewählte Partei wird sich die westliche Welt direkt als Vorbild nehmen. Nur hat diese Land so rein gar nichts was mich darauf hoffen lässt. 
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: crazyandy am 25. April 2016, 12:41:03
 {+ {+ {+ wie weit ist Miramar von Thailand entfernt  ???, bald sind es Jahrzehnte, und wer sich so disqualifiziert  --C --C, nee mir fehlen die worte. 

Demokratie schmerzt nicht, außer denen die welche den machtverlust fürchten Macht bleiben wollen (und/oder wie in Thailand den Geldverlust).
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: asien-karl am 25. April 2016, 14:36:35
Demokratie schmerzt nicht
Also da muss ich jetzt komplett widersprechen!  ;]
Demokratie Schmerzt genau wie eine Thaifrau oder ein Besuch im sadomaso Keller!!  :}  :]  [-]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 25. April 2016, 16:21:55
Ein Gesetz mit drakonischen Stafen für Meinungsäusserungen zum anstehenden Verfassungsreferendum wurde gestern deklariert:


http://thailandtip.info/2016/04/23/ueberlegen-sie-zweimal-bevor-sie-in-thailand-ihre-meinung-zum-verfassungsentwurf-aeussern/

http://www.bangkokpost.com/news/politics/943877/tough-referendum-law-in-effect

Und gerade wegen des Verbots von Meinungsäusserungen hat der stellvertretende PM Prawit Untersuchungen gegen die PDRC und die Redshirts angeordnet.

http://www.prachatai.com/english/node/6079
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Non2011 am 25. April 2016, 17:16:52
Der Oberkommandierende der thailändischen Streitkräfte = König Bhumibol Adulyadej

Das sollte doch zumindest den Thai,s zu Denken geben.

Auch in welcher Geschwindigkeit die -Königliche Gazette – neue Gesetze der Junta, die eindeutig gegen eine Demokratisierung des Landes gerichtet sind -  veröffentlicht, sollte die Thai,s zumindest zum Grübeln anregen.   

Denke mit diesen Entscheidungen sollte das Denkmal - Bhumibol Adulyadej – zwischenzeitlich so einige Risse bekommen haben.
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 25. April 2016, 17:25:18
Ich vermute mal das man dem Koenig, gedenk seines Alters und seines fragilen Gesundheitszustand, seit Jahren keinerlei Infos zu Politik etc zu kommen laesst um Ihn nicht unnoetig zu belasten.

Wie gesagt, reine Vermutung
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 25. April 2016, 17:44:16
Zitat
reine Vermutung

Als das "Schwarzbuch" vor 10 Jahren geschrieben wurde war der König noch fitter aber viel wird sich nicht geändert haben...

Die von Non2011 angesprochenen Dinge sind reine Formsachen...  {--

Und gerade wegen des Verbots von Meinungsäusserungen hat der stellvertretende PM Prawit Untersuchungen gegen die PDRC und die Redshirts angeordnet.

General Prawit gilt übrigens als der eigentliche "starke Mann" hinter Prayuth.

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/13062176_1111996688858788_2644144677808670807_n.jpg?oh=3f89d9a4d62815c522a1763c90ab6c99&oe=57A3FD49)



Auch wenn er noch weniger als Intelligenzbolzen daherkommt als der launige Juntachef - neuester Schnappschuss


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xlt1/v/t1.0-9/13087323_1112134785511645_5201368125623947159_n.jpg?oh=bcb3f0030e76f602b31d33315de327f5&oe=57A537CC)


ist sein Interviewstil geringfügig freundlicher  - Kostprobe:


https://www.facebook.com/WassanaJournalist/posts/1111990445526079
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 25. April 2016, 17:58:17
Das koennte nach der neuen Gesetzgebung mal schnell 10 Jahre Haft bedeuten.

Polizei konfisziert von einem Akademiker Flugblaetter mit Anti-Verfassung Inhalten

http://www.prachatai.com/english/node/6080
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 26. April 2016, 20:36:07
Ein hervorragender Gastbeitrag in Prachathai über Hierarchiestrukturen und den "Staat im Staat"


Nidhi Eoseewong: A Constitution for the Deep State


http://prachatai.org/english/node/6073
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 27. April 2016, 18:43:36
Gewaltiger Sicherheitsaufwand bei Prayuths heutigem Trip nach Chiang Mai:



(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13119080_665548573583479_2435812067650110971_n.jpg?oh=1b72a1243707ccddb7f4c2c92574d9a5&oe=579BC7EF)



(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/13076927_665548560250147_365405129055755992_n.jpg?oh=0fca347a84e5d81f15a17e163197b843&oe=57B80CCA)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Helli am 28. April 2016, 02:45:38
Gewaltiger Sicherheitsaufwand bei Prayuths heutigem Trip nach Chiang Mai:

Naja, jetzt schau' mal, was wegen dem Ober-Ami in Hannover für ein "Sicherheitsaufwand" betrieben wird und das wird als Besuch bei "Freunden" deklariert! ( .)

Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 01. Mai 2016, 18:34:30
Hat Abhisit einen neuen Chauffeur?  :D

(https://pbs.twimg.com/media/ChXh2YsVEAA-O4j.jpg)
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: luklak am 01. Mai 2016, 18:51:12
Heute - Anderswo gelesen :

Bangkok - Das Finanzministerium veröffentlichte Statistiken,
wonach der Staat in den ersten sechs Monaten des
Haushaltsjahres 2016
ein Defizit von 500 Milliarden Baht machte.    :]


Das Haushaltsjahr 2016 begann im Oktober 2015, und das Defizit
errechnet sich ab diesem Zeitpunkt bis einschließlich März dieses Jahres.

Laut Informationen des Finanzministeriums nahm der Staat in diesem
Zeitraum 1,05 Billionen Baht ein, gab aber gleichzeitig 1,57 Billionen Baht aus.

Die hohen Ausgaben, die höher sind als im Vorjahreszeitraum,
wurden damit erklärt, dass der Staat Gelder in die Konjunktur
investiert, um die Wirtschaft mit Hilfe von
Stimuluspaketen wieder in Schwung zu bringen.
      :]
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Alex am 02. Mai 2016, 12:45:12
Feng Shui und Artikel 44

 Sie werden vielleicht denken, dass ich betrunken oder verrückt geworden bin, wenn ich behaupte, dass Thailand, als Land, sich nicht mehr an Feng Shui hält. Das ist die chinesische Kunst der Raumgestaltung, bei der alles harmonisch aufeinander abgestimmt wird, damit Yin und Yang exakt ausbalanciert werden, erklärte Anchalee Kongrut in der Bangkok Post.

 Wir wissen alle, dass Thais abergläubisch sind und zu diesem Aberglauben gehört es, die Vorschriften von Feng Shui strikt zu befolgen. Wir suchen uns ganz genau ein Stück Land aus. Mit Wasser vorne und Bergen hinten, nicht andersherum. Manchmal hängen wir Spiegel oder Glaskugeln vor dem Haus auf oder installieren einen kleinen Springbrunnen, damit dies dem Grundstück eine positive Energie gibt.

 Das beste Beispiel für die Obsession mit Feng Shui ist der Regierungssitz. Unsere Premierminister haben viel Geld der Steuerzahler ausgegeben, um das Gebäude und das Grundstück immer wieder umzugestalten, damit dort positive Energien zu Hause sind – „gutes Shi“ – in der Hoffnung, dass dies zu Stabilität und Glück führt.

http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/884668/feng-shui-no-match-for-section-44

http://hallomagazin.com/nachrichten-in-deutsch/feng-shui-und-artikel-44/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 03. Mai 2016, 10:49:57
Bangkok Post - Opinion (Lesenswert)

Juntas 'Roadmap' mit vielen Wendungen (und Wiederspruechen)

Zitat
"I did not topple the [then] prime minister,'' is what PM Gen Prayut said on Sunday. "There was no PM at that time. There was no one with administrative power. The country had fallen. That was why I came in.'

http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/957105/a-roadmap-with-many-twists-turns
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 03. Mai 2016, 11:14:17
Sehr selten bewegen sich zwei Nachbarstaaten rasend schnell in eine kontraere politische Richtung.

Myanmar: Von einer jahrzehntelangen Militaerdiktatur zu freiheitlichen, demokratischen Wahlen und einer Zivilregierung

Thailand: Von einer Zivilregierung in das duestere Mittelalter einer Militaerdiktatur  :-X

Zitat
Autor: Thitinan Pongsudhirak is Professor and Director of Chulalongkorn University’s Institute of Security and International Studies in Bangkok

https://www.project-syndicate.org/commentary/myanmar-example-for-thailand-by-thitinan-pongsudhirak-2016-05
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2016, 13:09:33
Nun muss ich franzi mal wieder mit einem längeren fremdsprachigen Beitrag nerven - eine Analyse der "Einschränkungen" denen die "absolute Macht" Prayuths unterliegt:


Thailand: The Limits of Absolute Power

General Prayut’s power may be unlimited on paper, but in reality he is curtailed on several fronts.


http://thediplomat.com/2016/05/thailand-the-limits-of-absolute-power/



und damit nicht genug  , auch franzis "spezieller Freund" Robert Amsterdam mischt nach fast 2 Jahren "Pause" wieder mit  :-) :



An Open Letter to Thailand’s General Prayuth


http://robertamsterdam.com/an-open-letter-to-thailands-general-prayuth/
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 04. Mai 2016, 15:43:33
Der Diktator sagt: Die Verschleppung der 8 Facebook-User ohne Haftbefehl war voellig rechtens und im Einklang mit den Prinzipien der Menschenrechte. {+

Die 8 Personen sind jetzt in Haft und warten auf die Verurteilung durch das Militaergericht.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1462339548
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: Boy am 04. Mai 2016, 19:16:01
Die Familien der 8 Kids haben sich zu Wort gemeldet "Die Anschuldigungen sind so weitraeuming und nichtssagend angelegt, das man praktisch jeden Karikaturisten einer Zeitung anklagen muesste wenn er ein politisches Car