ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sammelsurium => Thema gestartet von: Edgar Fuchs am 22. Dezember 2014, 12:44:03

Titel: Waschmaschine
Beitrag von: Edgar Fuchs am 22. Dezember 2014, 12:44:03
Guten Tag,
kann mir jemand der Forenbesucher mit ruhigem Gewissen eine Waschmaschine empfehlen?
Kaltwasser, Toplader mit einer Trommel für waschen und schleudern, nicht allzuviele Schnickis, die wird immer voll gefüllt laufen,
brauche kein Woll und Eco-Programm. 8-11 Kg bis maximal 10 000 Baht (lieber weniger).
Die letzte Waschmaschine, Firma Nano oder so, hat schon nach 1 1/2 Jahren die ersten Macken gehabt, jetzt alle 4-8 Wochen eine neue Macke. :(
Gruß Edgar
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: karl am 22. Dezember 2014, 12:53:22
Eine Waschmaschine für weniger als 10000 THB ist halt schon höchstens 3.-te Klasse
Von so einem Billigschrott darf man nicht viel erwarten.

Richtige, bzw. anständige Waschmaschinen ohne viel Schnick Schnack gibt es ab ca. 25000 THB in allen Kaufhäusern und Verbrauchermärkten.
Wenn meine Miele mal kaputt geht, kaufe ich eine Samsung mit 10 Jahren Garantie
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: AndreasBKK am 22. Dezember 2014, 13:15:53
Wir haben eine Toplader Waschmaschine, die auch sehr schnell schleudern, was sehr wichtig ist.
Die läuft seit 10 Jahren täglich min. 1 mal. Bin sehr zufrieden.

Modell: Panasonic NA F80A6 Preis damals um die 9000 Baht. Wir sind sehr  ;] ;] ;]
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 22. Dezember 2014, 13:52:43
da ich von DE her Siemens gewohnt war und Beste Erfahrung damit gemacht habe, habe ich mir auch hier eine Siemens für 18.000.-BT gekauft.
Seit 2 Jahren läuft sie einwandfrei, wir sind damit sehr zufrieden. ;] ;] ;]
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: volkschoen am 22. Dezember 2014, 14:21:01
Ich habe seit etwa 4 Jahren einen Waschautomaten fuer etwa 6.500 Bath gekauft, Modell Samsung WA 11V5, 9 kg.  {*
gekauft damals in Makro, einfach solide, 3 mal die Waesche in der Woche. Geht der kaputt, dann kaufe ich einen neuen.   :D
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: urspeter hansen am 22. Dezember 2014, 14:50:21
Panasonic 7,5 kg. Aber Waschmaschine würde ich das nicht nennen. Macht die Kleider kaputt und unter sauber Waschen verstehe ich etwas anderes. Der Schraubenzieher habe ich gleich neben der Waschmaschine aufgehängt. :-X
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Burianer am 22. Dezember 2014, 15:02:14
Unsere Waschmaschiene   von Samsung, 12 kg,  ist jetzt schon 6 Jahre alt  und waescht noch immer sehr gut,  damals 12.000 baht.
Sogar der Schwiegermama  haben wir eine gekauft,  auch so alt, da waescht die ganze Sippschaft mit,  immer noch in guten Zustand.
Bissher keine Probleme.
12 kg, damit man auch mal die schwereren Sachen waschen  kann  wie Bettdecken  oder Kopfkissen.
Wir benutzen unsere Waschmaschiene  ein,  maximal 2mal pro Woche.
Uebrigens, darauf war eine Motorgarantie von 5 Jahren.
Wenn sie 10 Jahre haelt  ist doch alles ok.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Suksabai am 22. Dezember 2014, 15:08:15
Ich habe seit etwa 4 Jahren einen Waschautomaten fuer etwa 6.500 Bath gekauft, Modell Samsung WA 11V5, 9 kg. 

Habe die gleiche, bin soweit zufrieden ;}

lg
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Isan Yamaha am 22. Dezember 2014, 15:19:22
Und hat auch jemand,eine Trockenmaschine  ???
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Helli am 22. Dezember 2014, 15:30:49
Und hat auch jemand,eine Trockenmaschine  ???
Ja, die schaltet sich automatisch morgens zwischen 6 und 7 Uhr kostenlos ein und abends fast pünktlich um 18 Uhr wieder ab. Sie arbeitet sehr zuverlässig.
...was man von unserem ersten Samsung-Frontlader-Vollautomat nicht sagen konnte. Der hat nach vier Jahren mit gebrochener Aufhängung (angeblich) den Geist aufgegeben. Ersatzteil war angeblich nicht zu beschaffen.
Seit einem Jahr haben wir jetzt einen Samsung-Toplader-Vollautomat. Mal schauen, wie lange der hält. Ich habe mich aber auch vorher versichert, dass ich alle Ersatzteile, die ich hier angeblich nicht kriege, in DE besorgen kann!
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Philipp am 22. Dezember 2014, 15:55:04

Kaltwasser,  .

Aus welchem Grund muß es Kaltwasser sein ?
Warmwasser ist doch besser.

Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Helli am 22. Dezember 2014, 17:04:05
Aus welchem Grund muß es Kaltwasser sein? Warmwasser ist doch besser.
Die Bekleidung unserer thail. Familienangehörigen ist Kaltwasser gewöhnt, oder hast Du in einer "normalen" thailändischen Familie schon mal einen Vollwaschautomaten gesehen? Wofür auch (von den Kosten mal ganz abgesehen)?
Unsere Waschgewohnheiten (DACH) sind doch in erster Linie der seit Jahrzehnten unablässigen Werbung geschuldet und nicht den Notwendigkeiten.
"Unsere" Waschmittelindustrie macht uns jetzt seit Jahren das "heiße Waschen" immer mehr madig - natürlich mit immer neuen Produkten. Es würde mich nicht wundern, wenn die EU nach den Leuchtmitteln und den Toastern auch die Waschmaschinen demnächst ins Visier nehmen.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Suksabai am 22. Dezember 2014, 17:12:08
Ausserdem glaube ich bemerkt zu haben, die die Waschmittel hierzulande eher für Kaltwasser ausgelegt sind, für starke Verschmutzung gibt es dann immer noch sog. Waschkraftverstärker.

lg
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: karl am 22. Dezember 2014, 17:13:04
Wäschewaschen ist ähnlich dem Duschen
Man kann mit wenig oder milder Chemie und warmen Wasser den Schutz beseitigen
oder man nimmt kaltes Wasser und schärfere oder mehr Chemie
wenn ich mich recht entsinne halt im früheren Forum ein Ozon mal berichtet, daß die hiesigen Waschmittel 2 bis 3 mal schärfer sind als die in DACH
entsprechend schneller sind die Klamotten kaputt.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Helli am 22. Dezember 2014, 17:41:01
....wenn ich mich recht entsinne hat im früheren Forum ein Ozon mal berichtet, daß die hiesigen Waschmittel 2 bis 3 mal schärfer sind als die in DACH. entsprechend schneller sind die Klamotten kaputt.
Dafür kosten diese Klamotten hier auch ein Bruchteil von denen in DACH und die Werbung hier suggeriert ja auch seit Jahrzehnten erfolgreich: Viel Chemie hilft viel! Die Mia kauft mich tot an dem Kram und ist in diesen Dingen sehr "beratungsresistent".
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Edgar Fuchs am 22. Dezember 2014, 17:56:11
Danke, ich bin ganz gerührt ob der vielen Antworten.
Also "richtige" Waschmaschinen von Siemens oder sonst wem (Miele habe ich in Thailand noch nie gesehen) bekommt man hier im Isaan garantiert nicht repariert.
Samsung gibt jetzt glaube ich 10 oder 11 Jahre Garantie - auf den Motor, ich bin schon froh, wenn die Restmaschine 5 Jahre hält.
An Helli: hat der  Samsung-Toplader-Vollautomat auch eine Typbezeichnung und wie teuer? das mit dem Kaltwasser hat er auch schon beantwortet. Außerdem kostet Warmwasser nur unnütz Strom und es wird schwierig sein
überhaupt ein Waschmittel für Warmwäsche zu finden. Es stimmt schon, die Wäsche geht hier vom Waschmittel und nicht von der Maschine Kaputt. Meine Frau denkt leider auch, daß viel, viel hilft
Gruß Edgar
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: jock am 22. Dezember 2014, 18:23:17
Dass die Waschmittel in Thailand chemisch hoch dosiert sind,
glaube ich aufs Wort.

Der negative Effekt dabei ist,dass unser europaeischer Organismus,
dies nicht gut vertraegt.

Wie sonst ist zu erklaeren,dass die Geburtenraten bei den Membern mit
thailaendischen Familienanhang so gering ist ?

Jock


@Urspeter - Dank fuer das scharfe Auge
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Philipp am 22. Dezember 2014, 18:29:32
..das mit dem Kaltwasser hat er auch schon beantwortet. Außerdem kostet Warmwasser nur unnütz Strom und es wird schwierig sein
überhaupt ein Waschmittel für Warmwäsche zu finden.

Läuft die Kalt-Waschmaschine ohne Strom ?
Im Tante-Emma-Laden gibts natürlich kein Waschmittel für Heißwasser.
Aber Big C und Lotus haben dies schon und diese Läden gibts ja mittlerweile auch überall.


Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: urspeter hansen am 22. Dezember 2014, 18:36:05


Wie sonst ist zu erklaeren,dass die Geburtenraten unter uns Member so
gering ist ?

Jock

Unter uns Meber x Member gibt keine Memberlein, oder ?
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Edgar Fuchs am 22. Dezember 2014, 18:58:05


Läuft die Kalt-Waschmaschine ohne Strom ?
Im Tante-Emma-Laden gibts natürlich kein Waschmittel für Heißwasser.
Aber Big C und Lotus haben dies schon und diese Läden gibts ja mittlerweile auch überall.
Heizen verbraucht Strom, aber im April lasse ich die Kaltwäsche sein, da hat das Wasser immer über 30°.
Müsste auch erst mal eine Schulung machen welches Waschmittel für Warmwäsche ist ;D
Gruß Edgar
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Helli am 22. Dezember 2014, 19:45:28
Läuft die Kalt-Waschmaschine ohne Strom?
Im Tante-Emma-Laden gibts natürlich kein Waschmittel für Heißwasser. Aber Big C und Lotus haben dies schon und diese Läden gibts ja mittlerweile auch überall.
Ich denke, dass in die Reinigungsfähigkeit von Waschmitteln viel zu viel hineininterpretiert wird (Werbung). Wir kaufen seit Jahren im Makro das billigste dort angebotene Pulver. Das sind die weißen Plastikeimer mit dem grünen Deckel (10 kg?). Unsere Klamotten sind sauber und fertig.
Wenn sie mal Flecken haben, die nicht rausgehen (warum auch immer), kommen sie in den Müll oder werden als Putzlappen benutzt. Auch kein Problem.
Mein Vorrat aus DE ist noch ausreichend genug und mein Schatz freut sich, wenn sie auf dem Markt ein neues Fähnchen kaufen kann. Der Kleiderschrank Nr. 3 muss ja auch voll bleiben und wenn ich das überschlage, hängen in den 3 Schränken zusammen gerechnet noch keine 500 €. Also, was soll's.
Die ersten beiden Jahre hier haben wir noch im Elternhaus meiner Frau gewohnt, da hat sich die Stromrechnung alleine durch die Vollwaschmaschine verdrei- bis vervierfacht. Strom für Licht sind ja wirklich nur ein paar Satang, ein Kühlschrank macht da den Bock auch nicht fett. Aber Maschinen, die kalt oder warm machen, also Tiefkühltruhe, Waschautomaten, Geschirrspüler und Klimaanlagen treiben den Verbrauch schon für sparsame Isaanies in unbegreifliche Höhen (für DACH-Verhältnisse allerdings überschaubar).
Auf unserem 8,5 kg-Vollautomat steht vorn nur SAMSUNG drauf und hinten ist noch ein Typenschild "IPX4" drauf. Hat vor 1 Jahr bei der Frau Tesco 12.000 THB gekostet. Unsere erste Samsung 2008 hatte das Doppelte gekostet. Die Dinger werden wohl immer billiger. Eine "Thai"-Kaltwasser-WM ist bei Makro "schon" für 2.900 THB zu haben und funktioniert auch.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 22. Dezember 2014, 21:09:07
Danke, ich bin ganz gerührt ob der vielen Antworten.
Also "richtige" Waschmaschinen von Siemens oder sonst wem (Miele habe ich in Thailand noch nie gesehen) bekommt man hier im Isaan garantiert nicht repariert.
Samsung gibt jetzt glaube ich 10 oder 11 Jahre Garantie - auf den Motor, ich bin schon froh, wenn die Restmaschine 5 Jahre hält.
An Helli: hat der  Samsung-Toplader-Vollautomat auch eine Typbezeichnung und wie teuer? das mit dem Kaltwasser hat er auch schon beantwortet. Außerdem kostet Warmwasser nur unnütz Strom und es wird schwierig sein
überhaupt ein Waschmittel für Warmwäsche zu finden. Es stimmt schon, die Wäsche geht hier vom Waschmittel und nicht von der Maschine Kaputt. Meine Frau denkt leider auch, daß viel, viel hilft
Gruß Edgar

meine Siemens habe ich hier in Phuket gekauft, wie schon geschrieben läuft sie seit 2 Jahren ohne Probleme. Was ich am Anfang aber nicht gewußt habe das es zweierlei Waschpulver gibt, für Kaltmaschinen und
eben Warm Wasser Waschmaschinen. Hatte Anfangs gleich das falsche gekauft, alles schäumte, ich dachte mir man was habe ich denn da gekauft. Dann am Samstag kam der Techniker gleich vorbei, und sagte
die Maschine ist einwandfrei und hat keinen Fehler. Zeige mir mal das Waschpulver, und exakt es  war das falsche. Daraufhin versank ich gleich in den Erdboden, das mir so was passieren musste. Aber ok, egal man lernt ja nie aus, denn in Muc, musste ich ja auf so einen Jok nicht aufpassen. :] C-- 
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Burianer am 23. Dezember 2014, 06:48:43
 ???  
Zitat
 Dass die Waschmittel in Thailand chemisch hoch dosiert sind,
glaube ich aufs Wort
Der negative Effekt dabei ist,dass unser europaeischer Organismus,
dies nicht gut vertraegt  
 jock  
Das ist zuviel Weichmacher drin   in den Waschmitteln,  wird zusetzlich noch ein Weichspueler verwendet, dann macht das die Mia  mit Absicht   :]

 :-*   {;   
Zitat
Wie sonst ist zu erklaeren,dass die Geburtenraten bei den Membern mit
thailaendischen Familienanhang so gering ist ?

   

Aus Wiki

Zitat
Die angepriesene "Weichmachung der Wäsche" kann mit den in Waschmitteln ohnehin enthaltenen Enthärtern problemlos erreicht werden. Eine dauerhafte Nutzung von Weichspüler ist aufgrund der in Waschmitteln enthaltenen Weichmacher für Wäsche also nicht erforderlich.

 

 http://www.t-online.de/ratgeber/heim-garten/haushalt/id_54071678/welche-waschmittelarten-brauche-ich-wirklich-.html   (http://www.t-online.de/ratgeber/heim-garten/haushalt/id_54071678/welche-waschmittelarten-brauche-ich-wirklich-.html)
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Edgar Fuchs am 23. Dezember 2014, 06:55:25
??? 
Zitat
  Dass die Waschmittel in Thailand chemisch hoch dosiert sind,
glaube ich aufs Wort
Der negative Effekt dabei ist,dass unser europaeischer Organismus,
dies nicht gut vertraegt 
  jock 
Das ist zuviel Weichmacher drin  :]

Da werde ich wohl doch lieber aufs Wäsche waschen verzichten ;]
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: dolaeh am 23. Dezember 2014, 08:29:54
Ich (wir) sind seit 2006 hier letztes Jahr ging bei unserer Waschmaschiene nicht mehr (gekauft fuer 3'000.- Baht).
Eine neue gekauft fuer gas gleiche Geld. Die Alte habe ich immer noch sie laeuft wieder  }} eine Dichtung war im Eimer, dann waren Kakerlacken am Motor  ]-[ alles gereinigt.
Fazit fuer mich: Eine Teurere ist besser weniger bis kaum Aerger aber ich als Heimwerker liebe es zu untersuchen was los ist  :) ich habe so viel Zeit  ;}
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: volkschoen am 23. Dezember 2014, 08:35:10
Zitat
Da werde ich wohl doch lieber aufs Wäsche waschen verzichten

Ob das hier funktioniert  :]
ich hatte hier auch meine Probleme, als meine Frau die ersten Sachen gewaschen hatte, bekam ich Haut jucken  --C
Also selbst ist der Mann und Waesche waschen ist seitdem Chefsache, ich dosiere das genau und ab diesen Zeitpunkt keine Probleme mehr.  }}
Die Schulsachen werden einen Tag vorher eingeweicht und glaenzen dann wie sonst was.  {* 
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Patthama am 23. Dezember 2014, 14:18:49
Also bei mir waescht eine AEG Lavamat Baujahr 1991,und laeuft,und laeuft.Am Anfang war aber die Waesche nie so richtig sauber,bis wir mal begriffen hatten,dass es verschiedene Waschmittel fuer Kalt,und Warmwaesche gibt.
Vor ca. zwei Jahren wollte mal die Abwasserpumpe nicht mehr,aber ein findiger Isaan-Schrauber im Ort,hat uns fuer 400 Baht ,eine Gebrauchte, von einer anderen Marke eingebaut.Immerhin so gut,dass sie bis heute gehalten hat.
Wir haben uns aber vor ca. 3 jahren auch eine 10kg Kaltwaschmaschine von Toshiba,fuer damals 12.000.-Baht zugelegt.Unsere AEG ist eben nur fuer 4.5Kg ausgelegt,und z.B. fuer Decken,Bettwaesche,Vorhaenge nicht so gut geeignet.Haben auch schon ab und zu normalte Waesche, mit der Toshiba gewaschen,aber  sie wird nicht ganz so sauber, wie bei der guten alten AEG.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Edgar Fuchs am 23. Dezember 2014, 19:48:14
Ich denke mal die AEG ist noch "Friedensware". Ich weiß garnicht ob es heute noch AEG gibt und falls ja, wer die Maschine herstellt.
Wahrscheinlich Roter Stern Peking. Da wird keine mehr 20 Jahre Durchhalten
Gruß Edgar
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Edgar Fuchs am 23. Dezember 2014, 19:56:46
Habe nachgelesen: ist jetzt Electrolux. Also nicht Roter Stern sondern Braunes Rentier, womit wir bei Weihnachten sind.
Frohes Fest Edgar
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: kiauwan am 23. Dezember 2014, 20:34:32
@Volkschoen

kleiner Tip...altes hausmittel, bei den weissen Schulhemden etwas Backpulver dazutun gibt ein strahlendes weiss
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Isan Yamaha am 23. Dezember 2014, 22:17:09
Hier gehts zum Waschmittel. ???
                                                  forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10674.0                                                                                                                                                                                                                     (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10674.0)
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: shaishai am 23. Dezember 2014, 22:45:36
Hier gehts zum Waschmittel. ???
                                                  forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10674.0                                                                                                                                                                                                                     (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10674.0)


 Wer kann schon die Beschriftung auf den Waschmittel Packungen lesen, geschweige verstehen??
 


also ich sage zu breeze immer "USA"  C--


mfg
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: urschweizer am 23. Dezember 2014, 22:58:24
also meine Frau sagte, dass heute, die meisten fuer warm und kalt ausgelegt sind!  ;}
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: malakor am 24. Dezember 2014, 05:59:53
Hier gehts zum Waschmittel. ???
                                                  forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10674.0                                                                                                                                                                                                                     (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=10674.0)


. Wer kann schon die Beschriftung auf den Waschmittel Packungen lesen, geschweige verstehen??
 .


also ich sage zu breeze immer "USA"  C--


mfg

Ich auch, steht ja auch USA drauf.   ;D
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Tommi am 24. Dezember 2014, 15:00:34
also meine Frau sagte, dass heute, die meisten fuer warm und kalt ausgelegt sind!  ;}

Dann kann deine Frau sicher auch erklären, warum das die Hersteller der Waschmaschinen und
die Waschmittel-Produzenten, sowie die Verkäufer im Tesco/Lotus oder Big C, anders sehen.(?)
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: siggi am 24. Dezember 2014, 17:24:21
Meine Samsung 11 Kg läuft nach 9 Jahren immer noch einwandfrei.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Ma Prao am 24. Dezember 2014, 17:36:56
...Also bei mir waescht eine AEG Lavamat Baujahr 1991,und laeuft,und laeuft...


Meine AEG Lavamat ist aus dem Jahre 96 oder 97 und ist auch nach wie vor in Betrieb.

Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Kern am 25. Dezember 2014, 08:19:34
Unsere Waschmaschine von Bauknecht hat schon 27 Jahre auf dem Buckel. Steht aber in D  :-) .
Die Abwasser-Pumpe muss man ca. alle 10 Jahre tauschen, das Frischwasser aber viel häufiger. Der Wechsel von letzterem geschieht glücklicherweise automatisch.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: dolaeh am 25. Dezember 2014, 08:43:07
Wahnsinn, so viele nuetzliche Antworten bei einem Waschweiber Geraet  :D :D :D
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: jock am 25. Dezember 2014, 08:54:00
@dolaeh

Und was noch auffaellt ist,dass es den Anschein hat,dass manche
unserer Freunde der Waschmaschine mehr Aufmerksamkeit schenken,
als der eigenen Frau.

Das Datum der Anschaffung ist immer praesent,beim Geburtstag der
lieben Partnerin oder beim Hochzeitstag,ist laengeres Nachdenken not-
wendig.

Mir geht es genau so.Ich weiss,dass sie morgens Geburtstag hat,an-
spruechig ist und im Unterhalt teuer.

Aber Austauschen mag ich sie auch nicht.

Jock
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: schiene am 25. Dezember 2014, 08:58:57
Der Vorteil einer Waschmaschine gegenüber einer Frau ist dass die Maschine einen An-Ausknopf hat  C--
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: dolaeh am 25. Dezember 2014, 09:06:12
 :D :D :D :D :D :D :] :] :] :] :] :] :]
Gilt fuer Joch und Schiene  :] :] :] :] :] :]
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: jock am 25. Dezember 2014, 22:17:30
Da offensichtlich alles Wissenswerte zu Waschmaschinen nieder-
gelegt ist,erlaube ich mir zum Abschluss ueber unsere Waschmaschine
zu berichten.

1972 bezogen wir unser funkelnagelneues Reihenhaus und in der Kasse
herrschte Ebbe.

Kein Geld weit und breit, um uns neu einzurichten.Die alten Moebel aus der
alten Wohnung nahmen wir mit. Auch die von der kleinen Kueche.
Nachdem die Moebel standen,war noch einiges an Platz in der Kueche,
dafuer in dem einen Kinderzimmer keiner mehr,da wir dort den Schlafzimmer-
schrank aufbauen mussten,weil im Schlafzimmer die Raumhoehe um die be-
ruehmten 3 cm zu niedrig war.Unnoetig dazu zu sagen,dass der Schrank in der  
Mitte des Raumes stand,weil an den Wandseiten es zu niedrig war.

Da wir in der Wiener Wohnung eine Gemeinschaftswaschkueche zur Verfuegung
hatten,befahl mir meine damalige Frau eine Waschmaschine anzuschaffen.

Zun Glueck hatte ich einen Arbeitskollegen,dessen Frau einen kleinen Elektro-
handel betrieb,und so sprach ich ihn an.

Er war in der Firma Vertreter,der wegen seines Goldzahns sofort das Vertrauen
gewann und gute Abschluesse machte.So auch jetzt.

Er meinte auf meine Frage,dass ich Glueck haette,denn er habe gerade eine fast
funkelnagelneue Waschmaschine von einen amerikanischen Botschaftsangehoerigen
zurueckgenommen,die er mir zu einem guten Preis ueberlassen wolle.

Wir wurden handelsein und schon zwei Tage spaeter lieferte er die Waschmaschine
und schloss sie in der freien Ecke an.

Ein bisschen unheimlich war uns schon beim Anblick dieses Ungetuems.Es war ein
amerikanisches Modell und nicht vergleicbar mit den genormten Geraeten,wie sie
in Europa gebraeuchlich sind.

Alles war ausser der Norm.Die Breite,die Tiefe, die Hoehe und das Seelenleben.

Meine Frau war happy,sie konnte nun Waesche waschen,ich war traurig,wegen der mir
abgenommenen 1.500 ATS,die Waschmaschine war auch veraergert,da ihr offenbar der
Standplatz aus irgendeinem Grunde nicht zusagte.

Die Maschine wurde mit Waesche gefuellt,eingeschaltet und wir verliessen das Haus
um Einkaeufe zu besorgen.

Als wir wieder zurueck kamen,versuchte die Waschmaschine gerade die Kueche zu
verlassen und war auf den Weg ins Wohnzimmer.Die Anschlussschlaeuche waren aufs
aeusserste gedehnt und viel haette nicht mehr gefehlt und wir haetten eine Ueber-
schwemmung gehabt.

Des Raetsels Loesung fuer das ungewohnte Verhalten der Maschine war,das der Schleuder-
gang eine derartige Vibration erzeugte,die ausreichte,dass auf dem glatten Fliesenboden,
sie sich in Bewegung setzte.

Wir wussten uns aber zu helfen.Wir"ketteten " die Maschine an,so wie man einen Hund
ankettet.2 Schrauben in die Wand und ein starker Draht verhinderten fuer alle Zukunft,
dass die Waschmaschine zu uns ins Wohnzimmer kommen konnte, um fernzusehen.

Jock









Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: schiene am 29. Juni 2016, 02:10:35
April 2016 für 8.000 Bath inkl.Lieferung und Anschluß gekauft.
Allerdings ist sie ohne Warmwasser.
(http://up.picr.de/26040049ly.jpg)

(http://up.picr.de/26040050qc.jpg)

(http://up.picr.de/26040051ut.jpg)

Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 01. Juni 2018, 19:38:45
Kann mir zufällig jemand sagen, ob es in Thailand, ein Feinwaschmittel für Vorhänge gibt.???
Oder hat es schon jemand hier gekauft, dann bitte wo.???

Danke Euch.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: schiene am 01. Juni 2018, 19:51:38
Kann mir zufällig jemand sagen, ob es in Thailand, ein Feinwaschmittel für Vorhänge gibt.???
Oder hat es schon jemand hier gekauft, dann bitte wo.???
Danke Euch.
Meinst du nicht daß das bisschen übertrieben und sinnlos ist für so paar Vorhänge ein separates
Waschmittel zu kaufen?

Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Lung Tom am 01. Juni 2018, 19:57:30

Kann Dir zwar nicht direkt weiterhelfen, aber wenn Du überhaupt eine kleine Aussicht auf Erfolg haben willst, kommen eigentlich nur Tesco, Macro oder der westlich inspirierte Supermarkt Deines Vertrauens (z.B. TOPS) in Frage. Alternativ mal bei https://www.lazada.co.th/ reinschauen, kann man auf englisch umschalten...

Ich wasch die immer mit dem normalen Waschmittel, allerdings gehe ich mit den Umdrehungen runter, damit die nicht so "zerknautscht" sind....
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: samurai am 01. Juni 2018, 20:05:56
Man lernt nie aus. Ich wusste bisher nichtmal das es Feinwaschmittel gibt.
Ich wuerde Vorhaenge einfach mit "Waschmittel" im Schonwaschgang bei 60* waschen und auch die Umdrehungen beim schleudern aufs minnimum reduzieren. Passt eh ....
samurai
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 01. Juni 2018, 20:13:48
Man lernt nie aus. Ich wusste bisher nichtmal das es Feinwaschmittel gibt.
Ich wuerde Vorhaenge einfach mit "Waschmittel" im Schonwaschgang bei 60* waschen und auch die Umdrehungen beim schleudern aufs minnimum reduzieren. Passt eh ....
samurai


ja genau das dachte ich mir auch, 40 Grad, und normales Waschmittel, ich denke mal hier gibt es kein Feinwaschmittel.

Ok, Danke Euch.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Bruno99 am 01. Juni 2018, 20:17:08
Meinst du nicht daß das bisschen übertrieben und sinnlos ist für so paar Vorhänge ein separates
Waschmittel zu kaufen?

Dabei wissen wir ja noch nicht einmal, ob es sich um die filigranen weissen oder um die sog. "farbigen" Vorhaenge handelt.

Ich denke, wie die Vorschreiber ebenso, nimm doch einfach das Waschmittel, dem du auch deine schoenen Hemden anvertraust, dann kann sicher nichts schief gehen.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Lung Tom am 01. Juni 2018, 20:26:55

60 Grad sind wahrscheinlich zu hoch, 30 oder 40 Grad - manche Textilien schrumpfen echt....

Nicht das die dann nur noch halbe Groeße haben  ;]:

(https://up.picr.de/32853529aq.jpg)
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 01. Juni 2018, 20:38:43
Meinst du nicht daß das bisschen übertrieben und sinnlos ist für so paar Vorhänge ein separates
Waschmittel zu kaufen?

Dabei wissen wir ja noch nicht einmal, ob es sich um die filigranen weissen oder um die sog. "farbigen" Vorhaenge handelt.

Ich denke, wie die Vorschreiber ebenso, nimm doch einfach das Waschmittel, dem du auch deine schoenen Hemden anvertraust, dann kann sicher nichts schief gehen.

wie kommt der denn auf schönen Hemden, sind wir hier bei einer Firmung. :] :] :]
Habe aber 200 T- Shirt hier, mit denen kann ich dienen. C--
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: werni am 01. Juni 2018, 20:54:39
Bei 30 Grad halb soviel Waschmittel,dafuer Backpulver zugeben.-Aber google mal selbst ;)
LiebeGruesse
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Huangnoi am 01. Juni 2018, 22:19:01
JA!!

Ich bin bei uns der Wäschemeister, weil die Thais eh keine Ahnung haben.

Hol dir TAO flüssig, gibt 2 Sorten. Nehme ich nur für meine Hemden, trage keine T-Shirts außer am Strand.

Das Orange ist für Thai WaMas das grüne für Farang WaMas. Ist super gut, riecht nicht aufdringlich und besser als Rei in D.

Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Bruno99 am 01. Juni 2018, 22:37:24
... sind wir hier bei einer Firmung. :] :] :]

an sowas habe ich noch nie teilgenommen, aber habe trotzdem viele Hemden   ;]

Da ich zum Lesen, und nur zum Lesen, eine Brille benoetige, sind Hemden mit Brusttasche fuer die Lesebrille eben viel bequemer, bei T-Shirts vermisse ich das.

Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Schmizzkazze am 01. Juni 2018, 23:12:16
JA!!

Ich bin bei uns der Wäschemeister, weil die Thais eh keine Ahnung haben.

Hol dir TAO flüssig, gibt 2 Sorten. Nehme ich nur für meine Hemden, trage keine T-Shirts außer am Strand.

Das Orange ist für Thai WaMas das grüne für Farang WaMas. Ist super gut, riecht nicht aufdringlich und besser als Rei in D.

Und wenn Du mir jetzt noch den Unterschied/die Unterschiede zwischen Thai MaMas und Farang WaMas sagst, kann ich evtl. meine Mia zum Wellness schicken und dann meine Hemden waschen  ;D
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Huangnoi am 02. Juni 2018, 00:18:20
Ganz einfach und gerne....

Thai Waschmaschienen (WaMa TH), waschen kalt, haben meist keine Pumpe usw.!

Da sind die Waschmittel aggressiver und entwickeln mehr Schaum.

Farang WaMas (Waschmaschiene Siemens, Samsung ectr.) waschen warem bis heiß, also von 40 Grad, über 60 Grad bis 95 Grad!

Die Waschmittel dafür sind milder und entwickeln kaum Schaum.

Man sollte generell weniger dosieren, als die angeben.

Glaub mir, ich wasche seit ich 18 Jahre alt bin mein Wäsche selber, weil meine Garderobe ziemlich teuer war/ist, und ich weiß, dass die meisten Thai Mädels von Oma und Mama gelernt haben, viel hilft viel.... ;D ;D
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 02. Juni 2018, 00:29:15
 
Zitat
author=Huangnoi link=topic=16966.msg1291555#msg1291555 date=1527873500]
Ganz einfach und gerne....

Thai Waschmaschienen (WaMa TH), waschen kalt, haben meist keine Pumpe usw.!

Da sind die Waschmittel aggressiver und entwickeln mehr Schaum.

Farang WaMas (Waschmaschiene Siemens, Samsung ectr.) waschen warem bis heiß, also von 40 Grad, über 60 Grad bis 95 Grad!

genauso ist es.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Schmizzkazze am 02. Juni 2018, 01:03:22
Danke Euch, so habe ich mir das auch gedacht. Mit dem Unterschied, dass die Thai WaMas oftmals Oberlader sind und keine anständige Schleuderleistung haben.

Also eine WaMa, die nur kalt wäscht, kommt mir nicht ins Haus.

Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 02. Juni 2018, 01:15:49
Danke Euch, so habe ich mir das auch gedacht. Mit dem Unterschied, dass die Thai WaMas oftmals Oberlader sind und keine anständige Schleuderleistung haben.

Also eine WaMa, die nur kalt wäscht, kommt mir nicht ins Haus.

genau deswegen habe ich mir vor 6 Jahren eine Siemens gekauft, die genauso arbeitet wie meine Siemens damals in Muc, nämlich
einwandfrei, und vor allem heis, bzw. nach Grad Einstellung.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Schmizzkazze am 02. Juni 2018, 01:57:49
Was ich ziemlich oft gehört habe, ist, dass manche Farang-Technik (Elektrik, Elektronik) in Thailand relativ schnell kaputt geht: Feuchtigkeit, Spannungsschwankungen machen ihr öfter mal den Garaus.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: malakor am 02. Juni 2018, 06:00:58
... sind wir hier bei einer Firmung. :] :] :]

an sowas habe ich noch nie teilgenommen, aber habe trotzdem viele Hemden   ;]

Da ich zum Lesen, und nur zum Lesen, eine Brille benoetige, sind Hemden mit Brusttasche fuer die Lesebrille eben viel bequemer, bei T-Shirts vermisse ich das.

Fast alle meine T-Shirts haben eine Brusttasche, fuer mein Handy.

Gibt es hier zu kaufen bei Robinson (Centralgroup), in versch. Farben, ca. 500 THB.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Bruno99 am 02. Juni 2018, 07:20:08
Fast alle meine T-Shirts haben eine Brusttasche, fuer mein Handy.

Du meinst wohl Polo Shirts
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: malakor am 02. Juni 2018, 07:31:36
Fast alle meine T-Shirts haben eine Brusttasche, fuer mein Handy.

Du meinst wohl Polo Shirts

Mit kurzen Aermeln.   
Lacoste hat keine Brusttaschen.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: uwelong am 02. Juni 2018, 12:10:52
Fast alle meine T-Shirts haben eine Brusttasche, fuer mein Handy.

Ich hab mal gelesen, das man Handys nicht in "Herznähe" tragen sollte!
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Kern am 02. Juni 2018, 12:43:23
Zwar gibt es diverse diesbezügliche Empfehlungen (u.a. vom deutschen Bundesamt für Strahlenschutz), aber es existieren bis heute keinerlei seriöse Studien, die irgendwelche körperlichen Schäden durch die Strahlungen des Mobilfunks nachweisen.

Ein vorsichtig formuliertes Zitat vom deutschen Bundesamt für Strahlenschutz:
Zitat
Zurzeit gibt es bei Einhaltung der international festgelegten Höchstwerte keine wissenschaftlichen Beweise für gesundheitliche Beeinträchtigungen.

Quelle: http://www.bfs.de/DE/themen/emf/mobilfunk/mobilfunk_node.html;jsessionid=047209F89F7F6BC510301CAE96C8CE7B.1_cid382
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: malakor am 02. Juni 2018, 12:45:30
Fast alle meine T-Shirts haben eine Brusttasche, fuer mein Handy.

Ich hab mal gelesen, das man Handys nicht in "Herznähe" tragen sollte!

Ich auch.

Aber sonst hoere ich das Handy nicht bzw. fuehle nicht die Vibration.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Burianer am 02. Juni 2018, 12:46:42
Waschmaschine die sich selber zerlegt, wenn sie nicht richtig gewaschen hat  ;]

  https://www.youtube.com/watch?v=ycaFd_2wIcQ    (https://www.youtube.com/watch?v=ycaFd_2wIcQ)  ;]


Zitat
   
Ich hab mal gelesen, das man Handys nicht in "Herznähe" tragen sollte!




Ich auch.

Aber sonst hoere ich das Handy nicht bzw. fuehle nicht die Vibration.   
malakor, dann must Du eben das Handy in der Hosentasche tragen, dann merkst Du, wenn sich etwas ruehrt   ???
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: malakor am 02. Juni 2018, 13:00:54
Waschmaschine die sich selber zerlegt, wenn sie nicht richtig gewaschen hat  ;]

  https://www.youtube.com/watch?v=ycaFd_2wIcQ    (https://www.youtube.com/watch?v=ycaFd_2wIcQ)  ;]


Zitat
   
Ich hab mal gelesen, das man Handys nicht in "Herznähe" tragen sollte!




Ich auch.

Aber sonst hoere ich das Handy nicht bzw. fuehle nicht die Vibration.   
malakor, dann must Du eben das Handy in der Hosentasche tragen, dann merkst Du, wenn sich etwas ruehrt   ???

In meinem Alter ?  ;D
Titel: Waschmaschine
Beitrag von: Helli am 02. Juni 2018, 15:15:41
Was ich ziemlich oft gehört habe, ist, dass manche Farang-Technik (Elektrik, Elektronik) in Thailand relativ schnell kaputt geht: Feuchtigkeit, Spannungsschwankungen machen ihr öfter mal den Garaus.
Kann man so generell auch nicht sagen. Nach meiner "langjährigen" Erfahrung liegt das Problem mehr bei der Handhabung, bei dem Umgang mit Technik generell. Alles, was nicht aus Holz oder Beton ist, hat in TH (besonders im Isaan) eine sehr kurze Halbwertzeit. Beim Kauf einer WaMa ist bei unseren Liebsten auch mehr die Optik als die Technik gefragt! :}
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Burianer am 02. Juni 2018, 16:06:52
Helli, stimmt auch wieder nicht, denn wir haben eine Waschmaschine, die 12 kg  waescht  von Samsung  }}
Wir waschen damit sogar unsere schweren Bettcoffers  und haben seit 8 Jahren NULL, NULL Probleme.
( Schweigermutter haben wir auch eine gekauft, da waescht die ganze Sippschaft und auch  NULL  :-X  jeden Tag. )  an der Bedienung haperts es jedoch, denn da muss man ja einiges einstellen, somit hilft mein Frau gerne aus.
Warm Wasser waschen  ???  da kann man nur   ;]  denn das Wasser, das aus unserem  Hochtank kommt, ist so heiss, dass ich mich damit nicht duschen moechte. / kann.
Aber , jeder wie er es denn will, und unsere Seidenen Vorhaenge haben das auch ueberlebt, na sowas aber auch    }{
Ich lebe in Thailand und da ist es eben soooooooooooo .

Manchmal finde ich einiges hier schon sehr extravacant  {--
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Isan Yamaha am 02. Juni 2018, 17:05:46
Hat auch jemand eine Trockenmaschine.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Burianer am 02. Juni 2018, 17:12:29
 :] Na klar  doch  :]  ,  meine Frau, die haengt dann  die Waesche auf den Trockenstaender und stellt sie in die Sonne.
2 Stunden und trocken ist sie   ???  nicht meine Frau   {;   die Waesche.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: uwelong am 02. Juni 2018, 17:19:31
Ich weiß gar nicht, wie unsere Waschmaschine funktioniert!

Wenn ich nämlich etwas ablehne, dann ist es "Wäschewaschen"!
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Isan Yamaha am 02. Juni 2018, 17:31:18
:] Na klar  doch  :]  ,  meine Frau, die haengt dann  die Waesche auf den Trockenstaender und stellt sie in die Sonne.
2 Stunden und trocken ist sie   ???( Knochenhart von Sonne)  nicht meine Frau   {;   die Waesche.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 02. Juni 2018, 17:41:33
Zitat
author=Burianer link=topic=16966.msg1291607#msg1291607 date=1527930412]

Wir waschen damit sogar unsere schweren Bettcoffers  und haben seit 8 Jahren NULL, NULL Probleme.

Was ist denn   "  Bettcoffers ", noch nie gehört.??????
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: rampo am 02. Juni 2018, 17:55:37
Ich weiß gar nicht, wie unsere Waschmaschine funktioniert!

Wenn ich nämlich etwas ablehne, dann ist es "Wäschewaschen"!


 {* {* {*  Buegeln   kommt noch dazu .

Dafuer  Helfe  ich beim Kochen, da ich auch selber  mit  esse . :]

Fg.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Lung Tom am 02. Juni 2018, 17:56:52
Hat auch jemand eine Trockenmaschine.

Ich jedenfalls nicht, obwohl ich mir ab und an (in der Regenzeit) Eine wünsche - aber so selten - das es für eine Anschaffung nicht lohnt....  ;D
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Burianer am 02. Juni 2018, 17:57:33
Sorry sabeidi,
ich meinte natuerlich die Ueberdecke.
Normalerweise schlafen wir ohne diese, jedoch in der kaelteren Jahreszeit muss man sich schon bedecken.
Bettcover  ist der falsche Ausdruck.
Jedoch  ???  in manchen Hotels gibt es auch uebers Bett nochmals einen Ueberzug..
coffer  {[  man bin ich  {+

Ich hoffe, Du kannst die Waschmaschine bedienen, denn ich hab das schon mit 15 Jahren gelernt  und auch das buegeln  :-)
Nicht nur  die  huebsche Maedels  :-*  gebuegelt.
Gruss aus Buriram  }}
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: uwelong am 02. Juni 2018, 18:07:49
nur  die  huebsche Maedels  :-*  gebuegelt.

Hat mir völlig gereicht!  :-)
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Isan Yamaha am 02. Juni 2018, 18:09:55
nur  die  huebsche Maedels  :-*  gebuegelt.

Hat mir völlig gereicht!  :-)
Du Schlingel Fiedler  :D :]
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 02. Juni 2018, 19:35:31
Zitat
author=Burianer link=topic=16966.msg1291620#msg1291620 date=1527937053]

Sorry sabeidi,
ich meinte natuerlich die Ueberdecke.

ja klar, Überdecken kenne ich schon, die haben wir auch, so weise flauschige, die eignen sich hier sehr gut, nicht zu heis und nicht zu kalt,
ich meine nur dann wenn es wirklich mal kalt wird, bei meiner Frau ist mir aber immer ganz heiss, weis auch nicht wie soooooooooooooo. ;] :] ;}
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Burianer am 02. Juni 2018, 19:40:53
Na, sabeidi, denk mal nach  ???
Wenn die so schoen  auf der Ueberdecke  liegt , sexy  und noch verfuehrerische Augen macht     :-*, dann liegt es an den Hormonen beim Mann, dass es ihm heiss um die Ohren wird  :]   :-X
Hat jetzt nichtsmehr mit der Waschmaschine zu tun, aber der Schleudergang beim Maenneken  ist enorm  [-]
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Don Patthana am 02. Juni 2018, 20:10:09

Wenn die so schoen  auf der Ueberdecke  liegt , sexy  und noch verfuehrerische Augen macht     :-*, dann liegt es an den Hormonen beim Mann, dass es ihm heiss um die Ohren wird  :]   :-X
Hat jetzt nichtsmehr mit der Waschmaschine zu tun, aber der Schleudergang beim Maenneken  ist enorm  [-]


mit der Waschmaschine nicht, aber vielleicht rührt dein Tennisarm daher ???
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 02. Juni 2018, 21:06:42

Hat jetzt nichtsmehr mit der Waschmaschine zu tun, aber der Schleudergang beim Maenneken  ist enorm  [-]

sag ich doch schon die ganze Zeit, aber keiner glaubt mir was. :] [-] ;}
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Huangnoi am 02. Juni 2018, 22:53:34
Fast alle meine T-Shirts haben eine Brusttasche, fuer mein Handy.

Du meinst wohl Polo Shirts

Mit kurzen Aermeln.   
Lacoste hat keine Brusttaschen.

Lacoste hat doch Brusttaschen!

Soll ich Fotos einstellen??

Habe einige Hemden und Polos Originale aus D, mit BT!!!
Titel: Waschmaschine
Beitrag von: Helli am 02. Juni 2018, 23:36:51
Helli, stimmt auch wieder nicht, ( )
Dann sei froh, Helmut. Du bist dann (zumindest in dieser Sache) um Deine Frau zu beneiden!
Wenn man zum ersten Mal im Leben einen Staubsauger sein Eigen nennt, weiß man dann auch, wie oft man den am Kabel die Treppe runter ziehen kann?
Als ich vor vielen Jahren den ersten Vollwaschautomat im Haus der Schwieger-Oma angeliefert bekommen habe, musste ich den "Monteuren" zeigen wie und wo man die anschließt und wie man sie in Betrieb nimmt (sie kannten noch nicht mal die Transportsicherung).
Diese Maschine (Samsung, Frontlader) musste aber -warum auch immer (und in meiner Abwesenheit)- vor uns ins noch nicht fertige neue Haus übersiedeln und stand dann erst mal monatelang im Freien (Regenzeit)!
In der neuen Außenküche (im Erdgeschoß) bekam sie ein Fach, also eine extra gemauerte und geflieste Nische mit den notwendigen Anschlüssen, sie lief dann noch drei Jahre (also ca. 12-14 Monate) und dann war irgendwas durchgerostet. Ersatzteile gab es natürlich keine! Also, eine neue kaufen!

Es gibt Dinge, die mir keinen Streit mit meiner Allerliebsten Wert sind! Die neue WaMa musste ein Toplader von LG sein! Die passte natürlich nicht mehr an den vorgesehenen Platz, steht jetzt im 1. Stock (ich hab' sie nicht raufgetragen!) auf dem nicht überdachten Balkon ("da fällt doch die schmutzige Wäsche an und da muss ich die Wäsche doch auch zum Trocknen aufhängen") unter einem Dachvorsprung und bekommt bei jedem Regen nasse Füße!
"Mama braucht auch eine neue Maschine" hat meine Liebste vor 2 Jahren geflötet. Ich versprach, beim nächsten Makro-Besuch die Sache anzugehen. Dieser nächste Makro-Besuch hat sich aber dann bei uns ein paar Wochen hingezogen und ich wurde an dem Tag dann darüber informiert, dass diese Anschaffung bereits von der Dorfladen-Tante erledigt worden sei. Im Nachhinein stellte sich dann heraus, dass das neu angeschaffte Gerät von einem fahrenden Händler gekauft worden und 4.500 THB teurer als das baugleiche Gerät bei Makro war. "Mama hat aber noch einen Elektro-Kocher dazu geschenkt bekommen"! Ja, hat sie! Das Teil war im Makro für 1.600 THB zu bekommen und beim ersten Einsatz hat das Kabel dieses "Geschenks" auf unserer Tischdecke eine Brandspur hinterlassen! Die von mir erwartete Kostenübername für diese WaMa hab' ich bis heute verweigert!

Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: malakor am 03. Juni 2018, 05:26:27
Fast alle meine T-Shirts haben eine Brusttasche, fuer mein Handy.

Du meinst wohl Polo Shirts

Mit kurzen Aermeln.   
Lacoste hat keine Brusttaschen.

Lacoste hat doch Brusttaschen!

Soll ich Fotos einstellen??

Habe einige Hemden und Polos Originale aus D, mit BT!!!

In Phuket habe ich die gesucht und nicht gefunden.
Evtl. in D, aber hier wohl nicht.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: TeigerWutz am 03. Juni 2018, 07:25:31
In Phuket habe ich die gesucht und nicht gefunden.
Evtl. in D, aber hier wohl nicht.

Lacoste hat genau 1 Polo mit Brusttasche. [Lacoste L.12.12 - Polo]

In früherer Zeit gab's gar keines. Habe diese nämlich verkauft.
(...u. konnte dir anhand von den Knöpfen. der Knopfleiste und dem Schnitt des Kragens sagen, welcher Jahrgang es ist.)

Alle anderen Kurzarm-Polos (mit Kroko) sind bestimmt "Gefixelte"   ;D

LG TW
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: sabeidi am 04. Juni 2018, 20:21:41
So habe es heute einfach darauf ankommen lassen und meine Vorhänge gewaschen.
Obwohl ich dem Frieden nicht traute, so stellte ich bei meiner Maschine einfach, meine Standesüblichen 40° Mix ein,
und 600 Schleudern, weniger geht bei meiner Maschine nicht.
Und siehe da, alles Perfect.
Meine Siemens Maschine damals in Muc, hatte eben die Anzeige für Vohänge waschen, das hat die hier in Phuket gekaufte eben nicht,
deswegen wusste ich auch nicht genau, was ich am Besten einstellen soll.
Aber probieren geht über studieren, das bewarheitet sich schon mein ganzes Leben.
Deswegen halte ich eigentlich von studierten nix, hatte nie studiert, aber den besten Job der Welt. 
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Thaifrank am 26. Juni 2018, 10:27:07
Zitat
Bettcover  ist der falsche Ausdruck.

in höheren Preislagen sind Bettdecke und Cover getrennt, Standard in Deutschland. Das Cover ist dann eine Hülle mit Reißverschluss und 8 Bändern innen um die Bettdecke anzuknüpfen. Man kann dann schneller mal nur das cover waschen.
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: schiene am 15. Januar 2019, 07:37:18
Waschmaschine und kein Strom oder sie ist defekt?
Kein Problem.... :D  ;}
https://www.facebook.com/infoaboutthailand/videos/408974123008543/?tn-str=k*F (https://www.facebook.com/infoaboutthailand/videos/408974123008543/?tn-str=k*F)
Titel: Re: Waschmaschine
Beitrag von: Don Patthana am 15. Januar 2019, 14:25:56
Zu kurz, das Video

Der Schleudergang mit 1200   U/ min  fehlt :)