ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Technisches zu Computern und Internet => Thema gestartet von: Boy am 02. August 2016, 18:02:24

Titel: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 02. August 2016, 18:02:24
Die National Broadcasting and Telecommunications Commission hat den Vorschlag gemacht spezielle Sim-Karten fuer Mobiltelefone an Touristen zu verkaufen, um leichter ihren Standort lokalisieren zu koennen. "George Orwell laesst gruessen"

Der naechste Schritt ist dann vermutlich an alle Auslaender Simcards mit GPS Signal auszugeben. >: :}

http://englishnews.thaipbs.or.th/nbtc-propose-special-sim-cards-foreign-tourists-can-traced/

[Etwas Aehnliches wurde bereits vor ein paar Jahren angedacht, damals ging es um 'spezielle" Armbaender fuer Touris. {+]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: karl am 02. August 2016, 18:31:21
was soll der Blödsinn ?
die Standortbestimmung wird doch schon seit Jahren gemacht.
Ohne GPS (kann man zu- und abschalten bei neueren Geräten) ist die Genauigkeit bei ca. 1 bis 10 km
mit GPS bei ca. 20 Meter
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 02. August 2016, 18:39:22
Mein lieber Karl
Wie soll es seit Jahren eine Standortbestimmung geben, wenn es erst seit Monaten Pflicht ist, seine Telefonummer auf einen Namen zu registrieren?

Wie soll das jetzt fuer Touris im Urlaub funktionieren, die einfach eine anonyme 08/15 Sim in jedem 7-Eleven kaufen?
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 02. August 2016, 18:56:05
Die bösen Jungs kaufen sich dann ein 500 thb Handy mit dieser SIM und legen sie

zur Beweissicherung irgendwo ab ... mit der SIM eines Thais wird dann operiert !

Manchmal glaube ich wirklich , hier ist ein Kindergarten am werkeln !!!
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: luklak am 02. August 2016, 19:08:00
Denn sie wissen nicht was sie tun !      :]

Ist doch immer auch ein Grund um ueber unsere
netten Thai's zu lachen.

Zudem gilt,  jede Stunde - ueberall auf dieser Welt :

Es kommt - wie es kommt !

Warum unnuetz aufregen ?!     :)

 [-]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 02. August 2016, 19:10:45
Wir haben einen Handy Vertrag ... welcher Idiot dieser Idee will den auflösen ????
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Suksabai am 02. August 2016, 19:21:21
Die bösen Jungs kaufen sich dann ein 500 thb Handy mit dieser SIM und legen sie
zur Beweissicherung irgendwo ab ... mit der SIM eines Thais wird dann operiert !
Manchmal glaube ich wirklich , hier ist ein Kindergarten am werkeln !!!

Viele meiner Bekannten telefonieren "mit der SIM ihrer Mia", die "haben gar keine eigene"  {:}  C--

lg
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 02. August 2016, 19:27:52
By the way....alle unsere Simcards (Tochter, Mama und Meinereiner) sind, der Einfachkeit halber, registiert unter dem Namen meiner Frau
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Bruno99 am 02. August 2016, 19:40:32
die Standortbestimmung wird doch schon seit Jahren gemacht.

darum heisst ja das Handy im Englischen "Cell phone".

Bei eingeschaltetem Handy weiss der Provider immer in welcher Zelle du dich befindest, ansonsten keine Verbindung moeglich waere.

Fuer eine "Grobrasterfahndung" genuegen die momentanen Moeglichkeiten einer SIM Karte bestens.

Abgesehen davon, fuehren viele Apps eine Standortbestimmung durch  :-X
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: hanni am 04. August 2016, 21:26:55
Zitat
Bruno an @hanni

mittlerweile solltest auch du begriffen haben, dass gewisse Links, auch wenn sie automatisch veraendert werden, nicht erwuenscht sind.

Abgesehen davon, das Thema ist bereits hier abgehandelt  {--

Weitere Kommentare dazu erspare ich mir jetzt

Zitat
Der naechste Schritt ist dann vermutlich an alle Auslaender Simcards mit GPS Signal auszugeben.

So ist es wohl angedacht, nur muss man sich beim Kauf einer Simcard nicht auch mittlerweile registrieren????

Und wie viele hier anmerken, sind da aber so einige "Schlupfloecher" die dadurch nicht das "versprechen", fuer was sie eingesetzt werden sollen.....z.B "tanzt auch meine Frau auf mehreren Hochzeiten" ueber das Land verteilt....
Wie waers z.B "Handyquote" pro Person?

Ps (war nicht ganz ernst gemeint die Forderung

 Bruno ....das euer Zwist....solche Dimensionen angenommen hat, habe ich ja glatt, unterschaetzt, ich habe eben nur die Deutsche Sprache dabei gesehen.....

lg.h)
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: namtok am 09. August 2016, 13:52:46
Unterschiedliche  SIM - Karten für Thais und andere , für alle Ausländer nur mit "Trackingfunktion"


PLAN TO TRACK ALL FOREIGNERS – NOT JUST TOURISTS – BY SIM CARDS MOVES FORWARD

http://www.khaosodenglish.com/news/2016/08/09/plan-track-foreigners-not-just-tourists-sim-cards-moves-forward/
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 09. August 2016, 14:03:15
(http://666kb.com/i/dbdgazcvtmapelsih.jpg)

Tja da fragt man sich unwillkürlich für wie blöööd halten diese Thai Behörden eigentlich uns Farangs ?

Bekommen wir jetzt alle ein Smartphone von der Immigration geschenkt mit dieser Spy SIM ?

Oder gibt es jetzt eine SMART Phone Pflicht ... denn die Wegwerf Handys haben keine GPS Funktion !

Mit was sollen die dann tracken außer über die Einwahlknoten  ? Das können sie im Bedarfsfall doch einzeln

eh schon ( über den § 44 auch ohne Erlaubnis ) und die bekannte Handy Nummer !

Hat Thailand eigentlich ein Tracking System , auf dem alle Farang erfasst werden können ?

Meine SIM ist jedenfalls Verwaltungstechnisch auf meine Frau angemeldet und das wird auch

so bleiben . Das " geschenkte SMART Phone " verschwindet dann in irgendeiner Schublade bei mir !

Warum eigentlich so kompliziert ::: ich empfehle zur Tourismus Ankurbelung ::: anlegen von Fußfesseln

bei der Einreise & für Expats dto. Prozedere beim Immigration Besuch  {+ {:} {+
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Burianer am 09. August 2016, 14:22:26
 {; falsch, keine Fussfesseln, altmotisch.
Da wird ein kleiner Chip im Gehirn jedes Farangs  per Spritze  injiziert  und fertig.
Damit kann man dann auch den Farang mal  steuern, falls er auf Abwegen wandelt   :-*   :]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Pedder am 09. August 2016, 14:35:26
Unterschiedliche  SIM - Karten für Thais und andere , für alle Ausländer nur mit "Trackingfunktion"


http://thailandtip.info/2016/08/09/neue-telefon-sim-karte-zur-verfolgung-von-auslaendern-im-gespraech/
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: crazyandy am 09. August 2016, 14:47:21

Warum eigentlich so kompliziert ::: ich empfehle zur Tourismus Ankurbelung ::: anlegen von Fußfesseln

bei der Einreise & für Expats dto. Prozedere beim Immigration Besuch  {+ {:} {+

wenn diese dann aber absaufen gibt es zeder und mordio von den Botschaften und der Presse
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 09. August 2016, 14:55:30
Zitat
Der Generalsekretär der Rundfunk und Telekommunikation Kommission (NBTC) erklärte weiter, dass dies vor allem eine Frage der Nationalen Sicherheit sei. Die Bürger bzw. die Betroffenen dieser Überwachungsaktion sollten es nicht als einen Verstoß gegen das Recht auf Schutz der Privatsphäre betrachten.

Thailändische Bürger sind von der Aktion ausgeschlossen und müssen diese Karrten nicht verwenden, fügte er hinzu, da sie ja beim Kauf einer Sim-Karte ja immer ihren Ausweis vorlegen müssen.

 

Quelle: ThaiPBS

Bin ich da nicht auf dem letzten Stand ... nicht nur Thais sondern auch Farang müssen der Ausweispflicht
beim Kauf einer SIM Karte nachkommen .

Die Farang Sim Karte alleine muß dann ein GPS Modul integriert bekommen , sonst kann sie den hier
in Erwartung stehenden Ergebnissen nicht gerecht werden !

Da debattieren sie jetzt über das System , das diese Daten erfasst und haben noch gar kein Tracking
System , das der Größe dieses Wahnwitzes angepasst ist .

Und selbst verständlich fassen die hier unter General Verdacht stehenden Farang , ob Tourist oder
Expat das alles nicht als Eingriff in die Privat Sphäre auf .
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: crazyandy am 09. August 2016, 15:01:44

Und selbst verständlich fassen die hier unter General Verdacht stehenden Farang , ob Tourist oder
Expat das alles nicht als Eingriff in die Privat Sphäre auf .

also auch all die so treuen Farang  :] :] :]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 09. August 2016, 17:16:39
(http://666kb.com/i/dbdkxeu81o4remmjd.jpg)

So sieht z.B. eine Flotten Ortung über GPS Tracker aus

will man das über Mobil Phone machen , bedarf es in jedem Fall

eines INET fähigen Handys ... das sind die Wegwerf Phones nicht

und das Smartphone muß eingeschaltet sein , sonst geht da auch nichts

Hinzu kommt die Netzabdeckung für den Kontroller und die Taktfrequenz

die für die Datenvielfalt und die Genauigkeit des momentanen Standortes

eine Rolle spielt !
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Suksabai am 09. August 2016, 17:55:45

Wie schon irrtümlicherweise im "Thema Thailand"-Thread gepostet:


Eine typische halbgare Gehirnflatulenz wie so oft, ich erinnere an die Armbänder.

Jedermann mit der geringsten Menge an krimineller Intelligenz weiss, dass man für gewisse Kommunikationen unregistrierte oder falsch registrierte Wegwerfgeräte benützt. . . . {+

Jeder weitere Kommentar erübrigt sich.. . . .

lg

Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Rod 55 am 09. August 2016, 18:43:38
Dann kauft ein Thai die Simkarte, und dann?
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: hanni am 09. August 2016, 18:54:33
hi....
Zitat
Dann kauft ein Thai die Simkarte, und dann?

nabend Rod.... soweit waeren wir schon..... [-]

Denn denkt jemand am Tracker z.B. "ein Thai schaut sich grad den Tempel an, wo aber der Farang gerade auch ist, wie's der Zufall so will, wenn nicht, sind sie getrennte Wege gegangen.... {--

lg H.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: sabeidi am 09. August 2016, 19:45:02
nur Schwachsinnige können sich so einen Schwachsinn einfallen lassen.

Darauf ein Saengsom Coke, wenn auch nur einmal pro Woche. [-] :] C--
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Rod 55 am 09. August 2016, 19:50:13
guten Abend
Das naechste ist dann,bei der Verlaengerung vom Jahresvisa, {+ die Simkarte vorzulegen.Mal sehen was daraus wird [-]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Bruno99 am 09. August 2016, 19:55:31
nur Schwachsinnige können sich so einen Schwachsinn einfallen lassen.

und darum werden solche Ideen nach kurzer Zeit auch wieder begraben... kein Grund zu hyperventilieren  ;]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: sabeidi am 09. August 2016, 20:20:02
also ich lebe wirklich gerne hier, aber so ein Schwachsinniges Volk habe ich ja noch nie gesehen.
Tut mir Leid, falls einem hier diese meine Ernst gemeinte Aussage nicht passt. ;} 
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: namtok am 09. August 2016, 21:20:57


und darum werden solche Ideen nach kurzer Zeit auch wieder begraben... kein Grund zu hyperventilieren 

Der Mann ist ein wichtiger Entscheidungsträger (Chef der nationalen Telekommunikationsbehörde) und der Vorschlag  ist derzeit auf dem besten Weg, als Gesetz zu verabschiedet zu werden, also von daher wäre ich mit dem  "Begraben" vorsichtig.

Es hat dem Tourismus bisher anscheinend auch nicht nennenswert  geschadet dass man den Touris die Liegestühle mehr oder weniger "unterm Hintern wegzieht" .
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: hanni am 09. August 2016, 21:50:15
Hi
Zitat
Es hat dem Tourismus bisher anscheinend auch nicht nennenswert  geschadet dass man den Touris die Liegestühle mehr oder weniger "unterm Hintern wegzieht" .

Natuerlich, weil es sich 'verschoben hat (die die vorher kamen, fahren woanders hin, es kommen neue....) Aber ob's auch die sind, die man will.....steht auf einem anderen Blatt.

Nochmal, NUR mit Sonne und Meer kann man nicht mehr punkten, dafuer ist die "Konkurrenz zu wach bzw. "pennt nicht".

Und nochmal zur "Idee" mit der Simm...., wie in vielen "Hierarchien" ist die Leiter bei denen die sich was "einfallen " lassen muessen, noch nicht zu Ende.... so ist es denn immer wieder eine Herausforderung "abliefern" zu muessen.... dieser "Zwang" bringt den auch schon mal "halbgegorenes" hervor, auch der Versuch wird anscheinend genuegend honor.... :-X  gewuerdigt....

lg.h.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Bruno99 am 09. August 2016, 23:32:06
Der Mann ist ein wichtiger Entscheidungsträger (Chef der nationalen Telekommunikationsbehörde) ...

da gabs mal einer, der viel hoeher in der Hierarchy stand und trotzdem nicht alles durchsetzen konnte...

... und der Vorschlag  ist derzeit auf dem besten Weg, als Gesetz zu verabschiedet zu werden, also von daher wäre ich mit dem  "Begraben" vorsichtig.

auch wenn es als Gesetz verabschiedet wird, ist es noch lange nicht umgesetzt, da fliesst noch seeeeeehr viel Wasser den Chao Praya runter  ;]
Wie die Prioritaeten verteilt sind, hat man die letzten Tage und Wochen gesehen, da hat es nicht viel Kapazitaeten uebrig um Residente oder Touristen ueber GPS zu verfolgen, und wenn, dann klebe ich meine SIM Karte an die Drohne und flieg sie in alle Richtungen  :]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 10. August 2016, 06:56:57
Zitat
dann klebe ich meine SIM Karte an die Drohne und flieg sie in alle Richtungen

Tja Bruno , der war wirklich gut  ;} werde mich umgehend mit Stefan in Verbindung
setzen und bei ihm den Unterricht für den Drohnen Pilotenschein zu buchen .  :]

Ach ja einen schlafenden Farang zu tracken benötigt keine hohe Taktfrequenz vom GPS Tracker...

wenn der aber mit 140 Sachen unterwegs ist und man die genaue Position in real time haben möchte
sieht das schon anders aus .

Das alles x die Anzahl der überwachten Farang ... da kommen schon GPS Datenmengen zusammen .

Aber wie schon erwähnt ... über die bekannte Handy Nummer läßt sich jedes eingeschaltete Handy
mit den Standorten der Einwahlknoten orten ... wozu also der GPS Tracker Aufwand .

Ihr könnt Euch ja mal schlau machen , was REAL TIME TRACKING kostet , da ist die Hardware noch der Klacks !

Kackophonie auf Real Time Niveau gepaart mit Sinn befreiten Aktionismus !!! {:}
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 10. August 2016, 07:13:58
Zwangsortung für ausländische Handynutzer in Thailand

(http://1.f.ix.de/scale/geometry/695/q75/imgs/18/1/8/6/8/0/6/7/56ea80dfbef4773a3f4ca100472fe7d8v1_max_755x425_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2-95f03818187feb67.jpeg)

Thailands Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha, der im Mai 2014 putschte.(Bild: dpa)




Ausländer sollen künftig eine spezielle SIM-Karte in ihren Mobiltelefonen nutzen, durch die sie jederzeit geortet werden können, schlägt die thailändische Telecomaufsicht vor.

Ausländer sollen in Thailand ihre Mobiltelefone künftig mit speziellen SIM-Karten nutzen, damit sie jederzeit geortet werden können. Örtliche Medien berichten, die thailändische Telecomaufsicht habe dies der Regierung vorgeschlagen, in Tests in Malaysia und Singapur habe sich die Technik bewährt. Als Grund für die Einführung des Systems gibt der Generalsekretär der Telecomaufsicht Thakorn Tanthasit die nationale Sicherheit an.

Die SIM-Karten sollen für alle verpflichtend werden, die keinen thailändischen Pass besitzen; Thailänder müssen derzeit bereits beim Kauf einer SIM-Karte ihre Identität nachweisen. Die Ortungsfunktion soll sich nicht abschalten lassen. Tanthasit beteuert, die ausländischen Besucher sollten aber keine Bedenken wegen ihrer Privatsphäre haben, denn für jede Ortung sei ein Gerichtsbeschluss notwendig. Welche Technik genau eingesetzt werden soll, geht aus den Berichten nicht hervor.

Am Sonntag fand in Thailand eine Volksabstimmung über eine neue Verfassung statt, bei der 62 Prozent der Wähler ihre Zustimmung gaben. Kritiker meinen, das Militär, das im Mai 2014 die Macht ergriff, wolle sich durch die neue Verfassung seine Macht sichern. (anw)



Kommentare lesen (172 Beiträge)

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Z…nd-3290426.html
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 10. August 2016, 07:31:12
Interessante Kommentare ... bei HEISE

Wie jetzt, die Ausländer laufen da ungechipt durch die Gegend?

Akku leer = Ausweisung ??

Und wieder ein Land, das man als halbwegs kritischer Mensch nur meiden kann

Gechipt und geimpft, da freut sich das Herrchen , gelle

Da muss aber noch mehr kommen, Thailand

Die "ich hab doch nichts zu verbergen"Fraktion bucht schon die Flugtickets

Und was machen Touristen ohne Handy ?

Man kann den Tourismus aber auch auf die Harte Tour erwürgen

Nebelkerze... oder sind die wirklich so doof?
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 10. August 2016, 07:36:55
Ein Plan, alle Ausländer mittels ihrer Sim-Karte verfolgen zu können, wird konkreter



BANGKOK - Ein Vorgabe, die alle sich in Thailand aufhaltenden Ausländer dazu auffordert, eine spezielle SIM-Karte zu verwenden, die es ermöglichen soll, den Aufenthaltsort jederzeit feststellen zu können, wird von den Behörden am Dienstagnachmittag überprüft werden.

Letzte Woche wurde von der nationalen Regulierungsbehörde für Telekommunikation angekündigt, dass diese Vorgabe alle Ausländer in Thailand betreffen würde, Touristen, Geschäftsleute und Residenten - also jeden, der keinen thailändischen Pass besitzt, sagte der Generalsekretär der Kommission des Amtes für den nationalen Rundfunk und Telekommunikation.

Ausnahmen würden auch nicht für ansässige Ausländer gemacht werden, die sich auf Basis eines Langzeitvisums für Beschäftigung, Ehe mit einem thailändischen Staatsbürger oder Ruhestand in Thailand aufhalten.

"Wir werden die SIM-Karten für Ausländer und Thais trennen", sagte Takorn Tantasith am Montag. "Die Ortungsmöglichkeit dieser speziellen SIM-Karte für Ausländer wird immer eingeschaltet sein und wird sich auch nicht abschalten lassen. "

Der Plan für die neue Vorgabe wurde erstmals am 2. August nach einem Treffen von Vertretern der Telekommunikationsaufsichtsbehörden der 10 ASEAN-Ländern auf Phuket bekannt gegeben. Takorn behauptete, dass er über gleichlautende Pläne von den Beamten aus Malaysia und Singapur erfahren habe. In diesen Ländern wird scheinbar jedoch kein Tracking eingesetzt. Vielmehr sind Sim-Karten-Inhaber dazu verpflichtet, ihre Karten registrieren zu lassen, wie es auch in Thailand der Fall ist.

Technischen Einzelheiten, wie das in Thailand geplante Tracking funktionieren soll, wurden nicht bekannt.

Nach Aussage von Takorn ist der Hintergrund der Vorgabe, die nationale Sicherheit zu bewahren und internationale Verbrechen zu bekämpfen. Ausländische Touristen, die in Thailand ihre Sim-Karte aus dem Ausland verwenden möchten, könnten dies auch weiterhin tun. Lediglich beim Erwerb einer Sim-Karte eines thailändischen Providers würde die Trackingfunktion automatisch mit erworben.

Bedenken, über eine Verletzung der Privatsphäre, habe Takorn keine.

"Wir würden nur die Arbeit der Polizei erleichtern. So könnten sie leichter Ausländer verfolgen, die das Land betreten und Verbrechen begehen ", sagte er. "Die Tracking-Funktion ist in SIM-Karten für Thais nicht vorgesehen, weil wir sie immer leicht lokalisieren können."

Takorn erwartet, dass die Vorgabe in sechs Monaten in Kraft tritt.

Obwohl die Vorgabe Bedenken aufwerfen würde, dass Thailand sich dem Status eines Big Brother Staates nähert, sagte Takorn, dass sich kein Ausländer Gedanken machen müsse, da die Ortungsfunktion von der Polizei nur mit einem gültigen Gerichtsbeschluss genutzt werden darf. Jeglicher Missbrauch würde bestraft werden.

"Sollte ein Provider die Ortungsfunktion ohne einen gerichtlichen Beschluss einsetzen, würde der Provider strafrechtlich verfolgt werden."

Weiterhin sagte Takorn, dass zukünftig Pre-Paid-Simkarten nach einer Zeit von 15 Tagen deaktiviert werden könnten, nachdem der Ausländer das Land verlassen hat. Dies würde dabei helfen, die Nutzung von Pre-Paid-Rufnummern zu maximieren, da aktuell mindestens 90 Tage vergehen müssen, bevor eine Rufnummer neu vergeben werden darf.

Quelle der Nachricht ist khaosodenglish
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 10. August 2016, 08:09:51
(https://pbs.twimg.com/media/CpdLNFyVUAA8rcU.jpg)

Bangkok Post front page story: SIM cards to track foreigners

http://www.bangkokpost.com/news/general/1057453/sim-cards-to-track-foreigners …

Das Thema ist in allen Foren , FB & Blogs über Thailand ein Thema
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: malakor am 10. August 2016, 09:10:31
Der Titel sollte geaendert werden in

                                                              Spezielle SIM-Cards fuer Auslaender.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 10. August 2016, 09:51:52

Ausspionieren per SIM-Karte

Thailands Militärjunta könnte Touristen künftig per SIM-Karte überwachen. Die staatliche Telekommunikationsbehörde NBTC machte diesen Plan am Dienstag öffentlich. Dabei gehe es nicht darum, die Rechte der Urlauber einzuschränken, sondern der Polizei zu helfen, „wenn jemand zu lange im Land bleibt oder auf der Flucht ist“, sagte Behördenchef General Takorn Tantasith.

Er versicherte, die Polizei solle die SIM-Karten nur dann orten dürfen, wenn ein Richter das zuvor genehmigt. Bisher können Touristen in Thailand SIM-Karten für ihre Handys kaufen, ohne sich ausweisen zu müssen. Manche Fluggesellschaften verschenken auch Telefonkarten an Passagiere.

Medien: Zentrale Liste

Die Militärjunta versucht seit der Machtergreifung 2014, die Touristen stärker zu kontrollieren. Anfang dieses Jahres berichteten thailändische Medien, dass persönliche Daten von Touristen in einer zentralen Liste gespeichert würden. Ausländer, die in Thailand leben und arbeiten, müssen beim Kauf einer SIM-Karte oder beim Abschluss eines Mobilfunkvertrags bereits jetzt eine Kopie ihres Passes vorzeigen.

Seit einigen Monaten verfolgt die thailändische Einwanderungsbehörde einen strengen Kurs unter dem Motto „Bad guys out, good guys in“ (die Schlechten raus, die Guten rein). Wer sich länger im Land aufhält als erlaubt, muss mit einem Aufenthaltsverbot für lange Zeit rechnen.

Armband mit GPS angedacht

Nach Thailand reisen jedes Jahr Millionen von Touristen - 2016 werden rund 32 Millionen erwartet. Der Tourismus sorgt für ein Zehntel des Bruttoinlandsprodukts. Vor zwei Jahren gab es Pläne, dass jeder Reisende ein Armband tragen soll, offiziell zu seinem Schutz: „Wenn Touristen betrunken sind und am Strand einschlafen, können wir sie zurück ins Hotel bringen“, hatte der Polizeichef gesagt und auf den Mord an zwei britischen Urlaubern an einem Strand verwiesen.

Laut dem Vorschlag sollten auf den Armbändern etwa Name und Hotel von Touristen verzeichnet werden. Wie die „Bangkok Post“ berichtete, wurde damals auch überlegt, die Armbänder mit einem GPS-System auszustatten, um so abgängige Touristen orten zu können. Der Vorstoß der Überwachung der SIM-Karte kann als neuer Vorstoß dafür gewertet werden.

„Ministerium für bescheuerte Lösungen“

Diese Pläne waren aber schnell wieder begraben worden. Sie hatten im In- und Ausland Häme und Kritik ausgelöst. „Demnächst dann Funkhalsringe, um das Bewegungs- und Paarungsverhalten ausländischer Touristen zu studieren“, ließ damals ein Karikaturist der thailändischen Zeitung „Nation“ einen Mitarbeiter des „Ministeriums für bescheuerte Lösungen“ sagen.

http://orf.at/stories/2353225/2353220/
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 10. August 2016, 13:21:09
Da hat man aber ganz schnell einen Rueckzieher gamacht. Die Sim-Karten mit der Tracking Funktion sind ausschliesslich fuer Touristen und nicht fuer Expats angedacht, sagt der Generalsekretaer der nationalen Rundfunk Behoerde.

Das soll die Sicherheit der Touristen erhoehen [nachvollziehbar, es haben sich ja schon eine ganze Reihe Touris in den Waeldern verlaufen.] Ausserdem will man damit leichter Overstayer aufspueren. [Wohl eher Quatsch, wer seinen Aufenthalt illegal verlaengern will, wird als erstes die Tourikarte in den Muell werfen :-)]

http://www.bangkokpost.com/news/general/1057913/takorn-tracking-sims-not-for-expatriate-foreigners
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: crazyandy am 10. August 2016, 13:26:59

Das soll die Sicherheit der Touristen erhoehen [nachvollziehbar, es haben sich ja schon eine ganze Reihe Touris in den Waeldern verlaufen.]


 ??? ??? ??? im Dschungel haben die auch Sendemasten, toll was die Thais so alles fertigbringen
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: crazyandy am 10. August 2016, 13:42:51
das ist ohnehin ein Schuss in den Ofen, da europäische Handys Simlock Geschütz sein können, und die Simkarten gar nicht annehmen, zudem habe ich meine Nummern auf die Simkarte gespeichert.

Und zudem ist es meist ausgeschaltet, ich bin im Urlaub und erwarte auch keine anrufe.

Edit : noch kurz bei meinem und ich denke bei den meisten anderen neuen Handys kann man ja die Ortung ausschalten (kann sein das dies schon gepostet wurde dann sorry).
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 10. August 2016, 14:43:55
Die Sim Karte die trakt muß erst noch erfunden werden .

Das Handy trakt und nicht die SIM Card ! Die Karte die sich

diese Fach Idioten vorstellen , soll wahrscheinlich nur die

Möglichkeit GPS im Handy auszuschalten unterbinden .

Any way , Reiner nur die BKK Post bringt zu allen anderen Medien ,

daß nur " TOURISTEN " betroffen sind . Nur Touristen , wie soll das

ablaufen bei anpeilten 26 Millionen ? Sollen die alle bei der Einreise

Immigration im Beisein der Beamten ihre SIM wechseln ? Bei Khaosod stand

auch ,daß Touristen die auf ihrer Heimat SIM arbeiten nicht betroffen sind !

Der Standard Satz bei der Einreise ist somit schon geboren und muß nur

noch Verbreitung finden
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: hartmutenton am 10. August 2016, 15:04:05
Man sollte manchen Thai solch eine Sim verpassen,
damit die Urlauber sicherer in TH sind.  {--  :}
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 10. August 2016, 16:02:57
(http://666kb.com/i/dbejkr1sfuohzluop.jpg)

Der SHIT STORM in den sozialen Netzwerken , hat ihn wohl zu einer Teil Vernunft gebracht ... wenn ihm jetzt noch einer beibringen würde , das SIM`Card`s nicht traken sondern das Handy und ihm die Frage stellt wie das denn praktisch mit angepeilten 26 MIO Touristen so bei der Einreise aus sehen soll mit dem SIM CARD Einbau könnten wir alle dieses Sinn befreite Theater vergessen !!!
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: crazyandy am 10. August 2016, 16:24:37


na Alex dann mache Dich mal auf die Socken, aber denke daran es so einfach wie nur möglich zu erklären.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: sabeidi am 10. August 2016, 16:32:54
Man sollte manchen Thai solch eine Sim verpassen,
damit die Urlauber sicherer in TH sind.  {--  :}


 ;} :] C--
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Patthama am 10. August 2016, 17:57:57
Ich stelle mir gerade vor,es ist Hochsaison,und tausende Touristen, stehen bei der Einreise am Airport stundenmlang in einer Warteschlange ,um so eine SIM-Karte zu erwerben.Der Erfolg wird sich dann im naechsten Jahr zeigen,wenn viele Touristen nicht mehr kommen,und im Bekanntenkreis negative fuer Th werben.

Also ich lebe ja schon ueber 11 Jahre hier,und aus Erfahrung weiss ich,dass fast alles in TH nicht so heiss gegessen, wie gekocht wird.

Sinnvoll waere es evtl., wenn die Telekommunikationsfirmen,spezielle Karten fuer Touristen,mit guenstigen Tarifen,und befristeter Laufzeit, anbieten wuerden.
Der Tourist legt seinen Reisepass vor,und erwirbt so eine Karte.Gibt ja genug Handylaeden hier in TH,die auch nichts gegen etwas mehr Umsatz haetten.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Bruno99 am 10. August 2016, 20:05:34
Also ich lebe ja schon ueber 11 Jahre hier,und aus Erfahrung weiss ich,dass fast alles in TH nicht so heiss gegessen, wie gekocht wird.

also schauen wir mit einer gewissen Gelassenheit auf das was da noch passiert   ;]

und darum werden solche Ideen nach kurzer Zeit auch wieder begraben... kein Grund zu hyperventilieren  ;]

Dass solche abstruse Ideen (Gehirnflatulenz wurde kuerzlich auch verwendet) aber nicht typisch Thai sind, macht die EU vor:

http://www.rp-online.de/politik/ausland/irrwitzige-eu-verordnungen-bid-1.568395

 ;]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Suksabai am 10. August 2016, 22:09:23
Also ich lebe ja schon ueber 11 Jahre hier,und aus Erfahrung weiss ich,dass fast alles in TH nicht so heiss gegessen, wie gekocht wird.
Sinnvoll waere es evtl., wenn die Telekommunikationsfirmen,spezielle Karten fuer Touristen,mit guenstigen Tarifen,und befristeter Laufzeit, anbieten wuerden.

Sorry, werter Patthama, aber nach 11 Jahren Aufenthalt schlägst du günstige Tarife speziell für Farangs vor?

Das ist doch hierzulande ein Paradoxon  {:}

Ich bin stolz, nicht zu den ewigen Lästerern zu gehören - aber dieser Ansatz ist für mich utopisch.

 [-]

lg
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 11. August 2016, 08:10:14
(http://666kb.com/i/dbf85z2w3uwwjiz6h.png)
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 11. August 2016, 08:20:38
(http://666kb.com/i/dbf8bzi335z4y2x09.png)

Tja der Shit Storm war gewaltig der sich über diese fachlich

unqualifizierte Maßnahme ergoß ... leider sieht es so aus

das dieser maximale Gesichtsverlust nicht zu personellen

Konsequenzen führt.

Der blinde und Sinn befreite Aktionismus wird , so befürchte ich weitergehen .

Thailand wird auch bei anstehenden Neuwahlen in 2017

 unter der neuen Verfassung keine Lupen reine Demokratie erhalten
 
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: goldfinger am 11. August 2016, 09:23:34
Obwohl die Vorgabe Bedenken aufwerfen würde, dass Thailand sich dem Status eines Big Brother Staates nähert, sagte Takorn, dass sich kein Ausländer Gedanken machen müsse, da die Ortungsfunktion von der Polizei nur mit einem gültigen Gerichtsbeschluss genutzt werden darf. Jeglicher Missbrauch würde bestraft werden.

Interessant ist dann dieser Artikel der BP:

Zitat
Die Polizei ersucht das Kabinett um grünes Licht, Tatverdächtige ohne Zustimmung des Gerichts, zur Beschleunigung ihrer Untersuchungen, überwachen zu dürfen

http://www.bangkokpost.com/news/security/1058430/security-forces-seek-warrantless-wiretaps (http://www.bangkokpost.com/news/security/1058430/security-forces-seek-warrantless-wiretaps)
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Alex am 11. August 2016, 10:39:48
@ Goldfinger ... dazu passend

(http://666kb.com/i/dbfbxtx4tt9ixejyx.png)

und dabei ist der § 44 noch gar nicht im Spiel 


(http://666kb.com/i/dbfbzoa0ijqubb5w9.png)
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Patthama am 11. August 2016, 11:36:28
[[/quote]

Sorry, werter Patthama, aber nach 11 Jahren Aufenthalt schlägst du günstige Tarife speziell für Farangs vor?







lg
[/quote]

Ja @Suksabei,
Immerhin haben die Generaele das Traeumen noch nicht verboten.

Gruss Patthama  [-]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Huangnoi am 11. August 2016, 13:43:32
Also meine beiden SIM Karten sind registriert, ich bin ja auch kein Tourist.

Über den Tarif kann ich mich nicht beklagen, pro Minute ab erster Minute 0,5 Baht
in alle Netze.

Karte ist von DTAG. Man kann online alle Daten einsehen.

Außerdem Geld aufladen, Tarife wechseln oder Applikationen dazu laden, oder abbestellen.

So viel telefoniere ich eh nicht, da man mittlerweile sowohl über Line als auch Whatsapp kostenlos telefonieren kann, weltweit!
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 14. August 2016, 14:01:47
Regierung spielt die geplante Überwachung der Touristen per SIM-Karte herunter

http://thailandtip.info/2016/08/14/regierung-spielt-die-geplante-online-ueberwachung-der-touristen-per-telefon-herunter/
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Tussi B am 16. August 2016, 15:51:00
Lass ich mir eben die SIM von einem Thai kaufen beim nächsten Thailandaufenthalt. C--
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Huangnoi am 16. August 2016, 20:15:29
Man muss ja auch nicht unbedingt immer erreichbar sein.

Gerade im Urlaub kann man doch auf das Telefon mal verzichten!

Spart Geld und Nerven!

Die Leute die hier leben, so wie ich, haben meistens eh bereits eine oder mehrere registrierte SIM Karten.

In der Tat würde ich, wenn es mir zu verrückt wird, auch eine SIM nehmen, die auf den Namen meiner Frau registriert ist.

Andererseits, sollen sie doch forschen wo ich bin, mir vollkommen scheixx egal.

Ich benehme mich, lasse mir nix zu schulden kommen, und fertig!

 C--
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: luklak am 17. August 2016, 07:34:29
.


Ich benehme mich,
lasse mir nix zu schulden kommen,
und fertig!


 C--


 {*     8)      C--      [-]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: archa am 17. August 2016, 07:37:29
Man muss ja auch nicht unbedingt immer erreichbar sein.

Spart Geld und Nerven!



 C--

Finde ich auch so.

Ich wohne seit über 10 Jahren hier im Isaan und habe/hatte  nie ein Telefon.

Mir genügt eine E-Mail Adresse um erreichbar zu werden, denn...
gestört zu werden  will ich   -wie früher-  weder beim Essen, Schlafen, etc., nicht mehr.

Mein früheres Geschäft übernahm mein Sohn, somit habe ich endlich  ruhe von diesem Übel.
Lebe in Pension seit 14 Jahren und kann auf diese Malaise gut und gerne verzichten.

Bin gespannt was da für dumme oder positive Antworten/Argumente auf diesen Entscheid/Entschluss folgen.
 
archa


Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: luklak am 17. August 2016, 08:05:38
Man muss ja auch nicht unbedingt immer erreichbar sein.

Spart Geld und Nerven!



 C--

Finde ich auch so.

Bin gespannt was da für dumme oder positive
Antworten/Argumente auf diesen
Entscheid/Entschluss folgen.

 
archa

Von mir ?   

Denke, keine dummen, nur positive !     C--

Auch Dir stimme ich voll und ganz zu !     {* {* {*

Ich selber bin sogar seit einiger Zeit
am "abbauen" und "aussortieren" gewisser
"Freunde" hier in Thailand.

Ist gesuender.

 [-]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: uwelong am 17. August 2016, 12:36:12
Ohne Telefon in TH?

Das ginge für mich schon gar nicht!

Alleine, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin + es passiert irgend was.  Muß ja noch nicht mal ein Unfall sein!

Dann die wöchentlichen Gespräche mit den Kindern in D! (inzwischen kostenlos mit „whatsapp“) + da gibt’s noch einiges mehr!

Allerdimgs laufe ich nicht mit dem Ding in der Hand durch die Gegend.


Übrigends, ich würde mich gebauchpinselt fühlen,
wenn ich wüßte,
das sich jemand die Mühe macht,
mich zu orten,
um heraus zu finden,
wo ich mich  gerade befinde!


Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Suksabai am 17. August 2016, 13:36:39

Ok, ist für mich nach wie vor eine Fiktion in Thailand.

Aber spinnen wir den Faden einmal weiter:
Viele Member behaupten dies nicht zu fürchten, da sie sowieso nichts Illegales machen würden.. . .

Nur ein klitzekleines Beispiel:
Hier verstehen sich zwei Member gut und man beschliesst einen Besuch - nehmen wir mal an von Phuket nach Buriram.
Da das ja nicht gerade benachbart ist wird auch noch ein mehrtägiger Aufenthalt geplant, um sich gemeinsam ein paar Sehenswürdigkeiten anzusehen.
Der Besuch verläuft harmonisch und man vereinbart einen Gegenbesuch.

Soweit - so gut!

Aber war da nicht noch irgend etwas?

Ach ja, die Vorschrift, sich binnen (ich glaube) 48 Stunden auf der anderen Immi zu melden!!
Zu blöd, dass die Immi Buriram etwas sehr abgelegen ist - also "vergisst" man drauf.

Noch immer in dem Glauben, immer im legalen Bereich zu sein?

Momentan wird das Ganze nicht so heiss gegessen, aber wie sieht es aus bei Tracking? Telefonlose Tage?

In diesem Sinne

lg
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: asien-karl am 17. August 2016, 13:43:03
Nicht mehr lange und eh jeder Bürger dieser Welt hat einen Chip, natürlich nur wegen den Terroristen, versteht sich, Sicherheit!  {:} Beim einkaufen im Supermarkt bekommt man dann direkt als Falang die Bierangebote automatisch angezeigt auf dem Handy, ist doch toll!  {*
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Huangnoi am 17. August 2016, 20:33:49
Mag ja theoretisch alles sein!

Aber (noch) gibt es kein Gesetz ein Mobiltelefon zu besitzen.

Manche Farangs die noch in D.A.CH. gemeldet sind, haben vielleicht auch eine SIM Karte aus ihrem Land und können diese nutzen.

Eine Vorschrift sich binnen 48 Std. auf einer anderen Immi zu melden kenne ich nicht!

Man muss sich in der Regel bei Ortswechsel innerhalb von 24 Std. bei der örtlichen Polizei anmelden, was die oft selber nicht wissen.

In der Regel übernimmt diese Meldung das Hotel, wo man wohnt.

Ich habe mich bei meinen Aufenthalten einmal im Jahr für eine Woche in Pattaya noch nie irgendwo gemeldet und in 10 Jahren hier hat auch noch keine Stelle was gemeckert...
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: asien-karl am 18. August 2016, 13:02:21
Ich habe damals als alle Karten registriert werden musst mich brave bei denen gemeldet mit Pass und allem, die Qualifizierte aussage der Sachbearbeiterin war das nur mit Thais die SimKarte registrieren können. Ich habe alles versucht, ging aber nicht!  {:} Jetzt läuft die halt auch über meine Frau.  ;}
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: malakor am 18. August 2016, 13:47:05
Ich habe damals als alle Karten registriert werden musst mich brave bei denen gemeldet mit Pass und allem, die Qualifizierte aussage der Sachbearbeiterin war das nur mit Thais die SimKarte registrieren können. Ich habe alles versucht, ging aber nicht!  {:} Jetzt läuft die halt auch über meine Frau.  ;}

Das war aber eine unqualifizierte Aussage der Sachbearbeiterin:

ich habe bereits 2 SIM auf meinen Namen registrieren lassen..Das ging ohne Probleme.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Huangnoi am 18. August 2016, 13:52:09
Ich habe auch 2 SIM auf meinem Namen. Brauchte nicht mal meinen Pass zeigen.

Thai Führerschein hat genügt.

Da können die den Namen gleich in Thai lesen.  ;D
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Suksabai am 18. August 2016, 13:59:39
Mag ja theoretisch alles sein! Aber (noch) gibt es kein Gesetz ein Mobiltelefon zu besitzen.

Richtig! Trotzdem gehe ich mal davon aus, dass 99% aller Expats ein Mobiltelefon benützen.. .

Zitat
Manche Farangs die noch in D.A.CH. gemeldet sind, haben vielleicht auch eine SIM Karte aus ihrem Land und können diese nutzen.

Gute Idee - allerdings möchte ich deren Telefonkosten nicht berappen müssen.. ..

Zitat
Eine Vorschrift sich binnen 48 Std. auf einer anderen Immi zu melden kenne ich nicht!
Man muss sich in der Regel bei Ortswechsel innerhalb von 24 Std. bei der örtlichen Polizei anmelden, was die oft selber nicht wissen.

Ob 48 oder 24 Stunden ist doch Jacke wie Hose! Wie schon bemerkt ist den meisten Polizeibeamten dieses sowieso fremd und somit zum Scheitern verurteilt. Es ist ja nur ein Beispiel, wie eine vielfach nichtbeachtete oder nicht gewusste Bagatellvorschrift aufgrund der Tatsache, dass eine Kontrolle durch einen unterbeschäftigten Sesselfurzer möglich wäre, doch Schwierigkeiten bereiten könnte.

Zitat
In der Regel übernimmt diese Meldung das Hotel, wo man wohnt.
Allerdings habe ich schon einige Male bei Freunden logiert, da übernimmt es nicht das Hotel.. . .

Zitat
Ich habe mich bei meinen Aufenthalten einmal im Jahr für eine Woche in Pattaya noch nie irgendwo gemeldet und in 10 Jahren hier hat auch noch keine Stelle was gemeckert...

Tja, wie mancher hier bemerkt hat - die Zeiten ändern sich!
Natürlich hat bisher keiner gemeckert, war auch schwierig zu beweisen - aber genau das soll sich ja ändern  {--

Ich bin ja auch der Meinung, dass wir cool bleiben können, da fliesst noch viel Wasser den Chao Praya hinunter, bis die das realisieren können.
Ich wollte nur aufzeigen, dass ein schnelles "mir egal, ich hab nix zu verbergen" durchaus auch ins Auge gehen kann... . .
 [-]

lg
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Burianer am 18. August 2016, 14:25:06
 :] Zwecks  Sim Karte, meine Mobile ist immer im Haus.
Wenn ich weg gehe, habe ich nie mein Mobile dabei.
Warum, ich bin in dieser Beziehung eben noch ein alt hergebrachter.  {+
Telefon nur zu Hause , sonst nicht.
Nein, bin zu faul es immer bei mir zu haben.
Bin auch nicht suechtig permanent mit dem Mobile   zu spielen  {;
Meine Frau und ich gehen eh immer zusammen weg.
Ausnahmen gibt es , wenn ich mal nach Deutschland fliegen muss   ???   nach 15zehn Monaten ,   oder  mal kurz ueber die Grenze zwecks 90 Tage Visum.
Alles ander kann warten , ist  sicher nicht so wichtig.
Ich kann von mir behaupten,dass ich in dieser Beziehung ein recht fauler Mobilebenutzer bin.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: asien-karl am 18. August 2016, 14:29:19
die Qualifizierte aussage der Sachbearbeiterin
Das war aber eine unqualifizierte Aussage der Sachbearbeiterin:

Sarkasmus übersehen!  [-]

Thai Führerschein hat genügt.

Hatte ich auch dabei, wenn gegenüber nicht mag hilft alles nichts. Nach mir die Sintflut!  :-)

Zitat
In der Regel übernimmt diese Meldung das Hotel, wo man wohnt.
Allerdings habe ich schon einige Male bei Freunden logiert, da übernimmt es nicht das Hotel.. . .

Auch das Hotel macht es oft nicht, wenn man mit dem Auto unterwegs ist in kleinen Hotels passiert gar nichts und in großen Städten mit dem Führerschein wird auch nichts gemacht bis dato, nicht mal ne Kopie.  :}
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: luklak am 18. August 2016, 15:02:11
Vor 2 Tagen im Hotel auf
Koh Chang fuer 5 Naechte Check-In,
ID-Card Mia.      ;]

Nix von mir.   

Vor 1 Monat auf SAMUI und PHUKET = auch nix von mir !    C--

 [-]
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: hanni am 18. August 2016, 18:27:34
Hi   zu den Simcards....

Ich brauch hier kein Handy, zum Telefonieren haben wir eins im Haus.

Habe zwar ein Handy, aber meist  (schon oefters) vergesse ich meine Card aufzuladen, so wird es bei mir eh nicht "alt". irgentwann stelle ich also fest ich bin "zwangsabgemeldet"....Dieses dauernd im "Auge zu behalten" , wann der Tag ist, hatte ich keine Lust, und die Zeiten wie damals in D , das man dann immernoch angerufen werden konnte , scheint es hier ja nie gegeben zu haben.

H(G)ier verfaellt das Guthaben und das ging mir sowieso "gegen den Strich"....

Wuerd unser Haus gern als "HandyFreeZone" deklarieren...aber da hat natuerlich meine Frau Angst, das von der Familie keiner mehr kommt.... (ich kann mit der Angst leben  {-- ) Ob sie nun ausschliesslich bei uns oder bei sich daraufrumhaemmern.....zu mehr langts ja bei uns nie, also das koennen sie dann auch bei sich!

lg H.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: goldfinger am 18. August 2016, 18:59:00
Pravit Leestapornwongsa von der NBTC hält das ganze Geschwafel von Takorn Tantasith für gelinde gesagt eine "Furzidee"  >:

Er glaubt nicht daran, dass es so umsetzbar wäre wie es Takorn verbreiktet. Eine registrierte SIM-Card hätte den gleichen Einfluss wie die schriftliche Adressmeldung bei der Immigration. Aber den Staat gehe es einen Dreck an wo sich der Tourist vor Ort herumtreibt.

Die ganze Diskussion sei nur deshalb entstanden, weil man für Touristen eigene SIM-Cards ausgeben wollte um:

a) Nicht mehr genutzte Nummern schnell wieder verwenden zu können
b) Nicht genutzte Guthaben der Staatskasse statt der Telefongesellschaft zufliessen zu lassen

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/08/17/not-regulators-agree-big-brother-sim-cards/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/08/17/not-regulators-agree-big-brother-sim-cards/)
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: hanni am 18. August 2016, 21:49:44
Hi lt Fred #69
Zitat
Nicht mehr genutzte Nummern schnell wieder verwenden zu können
b) Nicht genutzte Guthaben der Staatskasse statt der Telefongesellschaft zufliessen zu lassen

Zu 1. Das wird schon praktiziert, habe ich oefters schon am eigenen Leib erlebt bei meinem Aufenthalt hier.....bei Versaeumis, im Zeitraum.

Zu2. das auch, hat mich auch oefters "angestunken", wobei natuerlich egal war wer sich das jetzt einsackt.....

Solange die nur solche Tarife anbieten, solange werde ich kein Kunde sein!!!

lg H.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: namtok am 30. September 2016, 12:20:39
Sollte es bei der "öffentlichen Anhörung" dazu nächsten Monat zu viel Widerstand geben, könnte sich die nationale Telekommunikationsbehörde gezwungen sehen, den Plan des "Touri - Tracings" wieder aufzugeben.

Angeblich soll es diese speziellen Karten schon in Malaysia geben, Leserkommentare zum Artikel verneinen das aber, vielleicht weiss Benno was darüber...


http://www.bangkokpost.com/news/general/1098561/plan-on-tourist-sim-teetering
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 02. Oktober 2016, 14:16:55
Der Plan der Regierung und der Telekom, Ausländer über spezielle SIM-Karten über ihren Aufenthaltsort auszuspionieren, muss vermutlich verworfen werden, sagte ein Sprecher der nationalen Regulierungsbehörde der Telekom...

http://thailandtip.info/2016/10/02/bleibt-den-auslaendern-das-tracking-ihrer-sim-karten-in-thailand-erspart/
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: namtok am 25. Oktober 2016, 14:36:02
Typisches Rumgeeiere, mal Ja mal Nein, aber der Wille zum Ausländertracking ist da und so leicht geben die nicht auf auch wenn sie keinen Plan haben wie sie das nun wirklich umsetzen wollen:

PLAN TO TRACK ALL FOREIGNERS – NOT JUST TOURISTS – BY SIM CARDS MOVES FORWARD

http://www.khaosodenglish.com/news/2016/08/09/plan-track-foreigners-not-just-tourists-sim-cards-moves-forward/
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: namtok am 29. November 2016, 02:44:01
Genau wie die spezielle Farang-SIM-Card   ;]

Ab Februar werden für eine neue SIM - Card dann auch die Fingerabdrücke genommen.

Altbesitzer haben die Möglichkeit, ihre Fingerabdrücke dann freiwillig nachzureichen.   {:}


http://www.bangkokpost.com/news/general/1146145/fingerprint-id-set-to-be-mandatory
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Kern am 29. November 2016, 14:44:36
Ab Februar gibt es neue SIM-Karten nur noch gegen Fingerabdruck

Die nationale Rundfunk und Telekommunikation Kommission (NBTC) hat alle Mobilfunkanbieter aufgefordert, ab dem 1. Februar 2017 von ihren Kunden, die eine neue SIM-Karte für ihr Telefon kaufen, einen Fingerabdruck zu speichern...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2016/11/29/ab-februar-gibt-es-neue-sim-karten-nur-noch-gegen-fingerabdruck/


 {+    {:}   --C

Was lässt sich diese selten dämliche Putschisten-Regierung noch alles einfallen, um Ausländern, die ne Menge Geld ins Land bringen, den Aufenthalt zu vermiesen?
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 29. November 2016, 14:52:35
Achim, das betrifft alle Mobilfunkkunden und nicht nuer auslaendische Besucher. Daher passt es hier auch nur mit Einschraenkungen. ;)

http://thailandtip.info/2016/11/29/ab-februar-gibt-es-neue-sim-karten-nur-noch-gegen-fingerabdruck/
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Kern am 29. November 2016, 16:54:31
Okay, ich hätte besser für meinen Beitrag nicht den Titel "Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?" übernehmen sollen.

Aber besonders uns Ausländern ist bewusst, wie unsicher Daten auf thailändischen Behörden-Seiten sind.
Wenn ich mich recht erinnere, hat Kollege namtok hier vor einiger Zeit einen Artikel gepostet, der zeigte, dass Thailand bei gehackten Behörden-Websites weltweit einen Spitzenplatz belegt.


Nachtrag:
Es gefällt wohl eh keinem, dass Ausländer in TH hier und dort immer mehr persönliche Daten offen legen sollen.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: sabeidi am 29. November 2016, 18:04:41
Ab Februar gibt es neue SIM-Karten nur noch gegen Fingerabdruck

Die nationale Rundfunk und Telekommunikation Kommission (NBTC) hat alle Mobilfunkanbieter aufgefordert, ab dem 1. Februar 2017 von ihren Kunden, die eine neue SIM-Karte für ihr Telefon kaufen, einen Fingerabdruck zu speichern...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2016/11/29/ab-februar-gibt-es-neue-sim-karten-nur-noch-gegen-fingerabdruck/


 {+    {:}   --C

Was lässt sich diese selten dämliche Putschisten-Regierung noch alles einfallen, um Ausländern, die ne Menge Geld ins Land bringen, den Aufenthalt zu vermiesen?


Endlich mal einer der hier ganz gelassen die Wahrheit über diese Schwachköpfe ausspricht. Viel blöder geht es gar nicht mehr.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: namtok am 29. November 2016, 18:12:50
extrem vertrauenserweckend ist der Umstand, dass sich die zugehörige Software noch im Entwicklungsstadium befindet und erst im Januar "fertig" sein soll, obwohl es dannschon zum ersten Februar "losgehen" soll  {:}

Software to manage the system is being developed by Kasetsart University and is expected to be ready by January,

NEED A NEW NUMBER? PREPARE TO BE FINGERPRINTED STARTING IN FEBRUARY

http://www.khaosodenglish.com/news/2016/11/29/need-new-number-prepare-fingerprinted-starting-february/
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 29. November 2016, 18:44:22
Wie das wohl in der Praxis umgesetzt werden soll? Alle Minimaerkte mit Scannern fuer Fingerabdruecke ausruesten, die dann die Daten an eine staatliche Ueberwachungsstelle schicken, wer soll das finanzieren?
Titel: Neue SIM-Karten nur noch gegen Fingerabdruck
Beitrag von: Kern am 29. November 2016, 19:09:39
  http://thailandtip.info/2016/11/29/ab-februar-gibt-es-neue-sim-karten-nur-noch-gegen-fingerabdruck/

Daraus ...
Zitat
Die NBTC wirbt weiter für ihr Fingerabdruck-System bei den Mobilfunkbetreibern mit dem Argument, dass für sie durch die Anschaffung der Scanner keine finanzielle Belastung entsteht. Die Investition können als Betriebsausgaben von der Universaldienstverpflichtung (USO) Gebühr der Betreiber, die sie jährlich an die nationale Rundfunk und Telekommunikation Kommission (NBTC) zahlen müssen, abgezogen werden.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 29. November 2016, 19:18:36
Danke Achim. [-]

Ein sehr gewagtes Angebot der NBTC. Ob die ueberhaupt eine Vorstellung davon haben, wieviele 7-Eleven, Tesco oder Big C Minimaerkte es im Land gibt, und es kommen woechentlich tausende hinzu. C--

Spaetestens seit dem man Wasser, Strom, Telefon und Internet zahlen, und Fluege in Minimaerkten buchen kann, ist eigentlich klar das man dort keine ungebildeten Verkaeufer einsetzen kann, das hat seinen Preis. Mit der zusaetzlichen Anforderung von Fingerabdruecken nehmen, wird die Spirale noch mehr nach oben geschraubt.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Kern am 29. November 2016, 20:02:15
Nun haben wir uns gegenseitig auf kleine Unaufmerksamkeiten hingewiesen.  :-)  ...  [-]

Das Datum (01.02.) für "neue SIM-Karten nur noch gegen Fingerabdruck" wird eh noch nicht mal annähernd zu halten sein.
Und wegen der Masse an benötigten Fingerabdruck-Scannern und den damit verbundenen Kosten wird das wohl letztendlich eine der vielen Heiße-Luft-Nummern sein.
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Boy am 29. November 2016, 20:04:57
 [-] ;}
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: malakor am 29. November 2016, 20:43:08
Ab Februar gibt es neue SIM-Karten nur noch gegen Fingerabdruck

Die nationale Rundfunk und Telekommunikation Kommission (NBTC) hat alle Mobilfunkanbieter aufgefordert, ab dem 1. Februar 2017 von ihren Kunden, die eine neue SIM-Karte für ihr Telefon kaufen, einen Fingerabdruck zu speichern...

Weiterlesen: http://thailandtip.info/2016/11/29/ab-februar-gibt-es-neue-sim-karten-nur-noch-gegen-fingerabdruck/


 {+    {:}   --C

Was lässt sich diese selten dämliche Putschisten-Regierung noch alles einfallen, um Ausländern, die ne Menge Geld ins Land bringen, den Aufenthalt zu vermiesen?


Endlich mal einer der hier ganz gelassen die Wahrheit über diese Schwachköpfe ausspricht. Viel blöder geht es gar nicht mehr.

DOCH  !

DNA-Analyse erforderlich.    ;D
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Kern am 29. November 2016, 21:32:54
Servus malakor, Du "Zitat-Mafiosi"


Du bist gerade wegen Deiner Zitat-Manie 1,5 Minuten gesperrt worden!

Aber 1. wirst Du diese "erzieherische" Maßnahme gar nicht bemerkt haben (  :'( )
und 2. fällt mir zu Deinem Witz nur ein:   ;D   :D   
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: sabeidi am 29. November 2016, 23:38:22

DNA-Analyse erforderlich.    ;D

das traue ich denen verrückten sofort zu, ohne wenn und aber. Die sind einfach so. {[
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: namtok am 29. November 2016, 23:49:04
Wegen der "Nichtdurchführbarkeit" unterliegt ihr wohl einem Denkfehler, denn man wird die SIM Karten zwar weiterhin in fast jedem Shop kaufen können, registrieren musste man sie aber schon seit letztem Jahr beim Netzbetreiber, also beim örtlichen AIS, DTAC oder TRUE Shop, um sie aktiviert zu bekommen.

Damit verringert sich die Zahl der benötigten Fingerabdruckscanner erheblich und es hiess ja in dem Artikel, dass die Netzbetreiber die Kosten für die Scanner von ihrer Lizenzgebühr abziehen können.

Von Seven Eleven und anderen Shops war nie die Rede !
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: goldfinger am 22. Februar 2017, 10:50:48
Plan vorerst aufgeschoben

Zitat
Die Pläne für spezielle SIM-Karten für Touristen wurden, nach starken Opposition von der Regierung, schließlich von der nationalen Telekom-Regulierungsbehörde verschrottet. Die Idee würde mehr schaden als nützen.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1202657/tourist-sim-tracking-plan-axed (http://www.bangkokpost.com/news/general/1202657/tourist-sim-tracking-plan-axed)
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Suksabai am 22. Februar 2017, 13:11:18

Abgesehen davon, dass sie das technisch sowieso nicht auf die Reihe gekriegt hätten.. . .

(würden sie aber niiiiiemals zugeben)  {:}

lg
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Helli am 22. Februar 2017, 14:26:43
Abgesehen davon, dass sie das technisch sowieso nicht auf die Reihe gekriegt hätten.. . .(würden sie aber niiiiiemals zugeben)
Sag' mal, sind das die SIM-Karten, die mit viel Schreibaufwand extra für den Farang registriert wurden, dann wegen Abwesenheit alleine so vor sich hin monatelang auf dem Schreibtisch liegen und bei der Rückkehr ohne Widerstand im Ansaugrohr des Staubsaugers verschwinden?
Ich hab' aber noch nicht geprüft, ob der Staubsauger auch telefonieren kann!
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: Suksabai am 22. Februar 2017, 16:31:07

@Helli

 :]  :]  :]

lg
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: sabeidi am 22. Februar 2017, 19:59:29

Sag' mal, sind das die SIM-Karten, die mit viel Schreibaufwand extra für den Farang registriert wurden, dann wegen Abwesenheit alleine so vor sich hin monatelang auf dem Schreibtisch liegen und bei der Rückkehr ohne Widerstand im Ansaugrohr des Staubsaugers verschwinden?
Ich hab' aber noch nicht geprüft, ob der Staubsauger auch telefonieren kann!

mit dem Staubsauger kann man nicht telefonieren, da der Ansaugstutzen zu gross ist für Falang Ohren,
ausserdem hätten die Sim - Karten, sowieso nicht in die Vorrichtung des Staubsaugers gepasst,
da sie von Thais entworfen wären, die technisch, monaetelang nur an einen dafür geeigneeten Staubsauger gebastelt hätten. 
Titel: Re: Spezielle Simcards fuer auslaendische Touristen?
Beitrag von: namtok am 14. Juni 2017, 13:15:51
3 Chinesen, welche in  Thailand eine "Klickfarm" (allerdings für den chinesischen Markt) betrieben hatten, wurden (wegen Overstay und ohne Arbeitsgenehmigung) verhaftet.

Sie hatten etwas 500 Eierphones gleichzeitig in Betrieb :

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/19059227_473893982949073_3680099120458313586_n.jpg?oh=d8587522dfaf9adc73606d20619735f6&oe=59D297D3)

und über 300 000 thailändische Simkarten gebunkert


https://www.theverge.com/2017/6/12/15786402/thai-clickfarm-bust-iphones