ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Thema Thailand => Thema gestartet von: Lung Tom am 05. August 2016, 18:28:18

Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 05. August 2016, 18:28:18
Die meisten werdens wissen, aber für alle, die ihr Feierabendbier "just in time" und evtl. bei 7/11 oder Tesco erwerben,
hier noch mal der Artikel aus der TIP zum

"trockenen" Wochenende.  ....im Moment geht noch was.

http://thailandtip.info/2016/07/30/30-stunden-landesweites-alkoholverbot-vor-dem-referendum/

In diesem Sinne: PROST
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: tingtong58 am 05. August 2016, 18:56:48
Hab' vorgesorgt ;D ist ja nicht das erste Mal ;D
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Burianer am 05. August 2016, 19:43:43
 :]  da erkennt man die  :-X    Chock di  [-]
Mann wird doch einen Tag mal ohne auskommen.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 05. August 2016, 20:05:21
Ich hab auch kein Problem mit Alkohol, nur ohne.

....einen Tag würde ja noch gehen, aber zwei ;-))

Traditionell verzichten viele Thailänder (Buddhisten) nach khao pansa auf den Genuss von Alkohol (also für etwa drei Monate).
Ich bemühe mich auch, dies so zu tun. Ich gestehe aber, nach harter Gartenarbeit oder wenn ich meine thailändischen Freunde treffe, trinke ich nicht nur Wasser (passt ja an einem freien Tag auch am besten).

Wenn dies nun gerade zur Sperrzeit passiert, finde ich es besser, den Verkäufer nicht in Verlegenheit zu bringen.
Zufällig war dies mal letztens der Fall, meine nette Wasserverkäuferin hat mir trotz Verbot eine kleine Flasche verkauft, allerdings bestens verpackt mit dem Hinweis äp äp (versteckt). Also auch bei den kleineren Läden wird es nicht mehr so locker gehandthabt wie noch vor ein paar Jahren.

Prost
Lung Tom





Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: hanni am 05. August 2016, 21:22:41
Hi was nuetzen die "Fastenzeiten", wenn man danach unverantwortlich  wieder alles fuer 2 in sich hinein "frisst",
und mit dem "Alkoholfasten" sehe ich es genauso....nach 3 Monaten wird jedeGelegenhei und jedes Wochenende auf sicher, bis fast "vorm Umfallen" dieser "Sucht gefroent"....

Die Steigerung dabei sehe ich nochmal wenn man Bier mit Lao, Whisky/Soda, Brandy/Soda ersetzt.

Gegen ein bis-2 Feierabendbierchen, oder sein Wochenend Bierchen zum Abendbrot geniessen , oder sporadisch mal auch 3 zu Gelegenheiten...habe ich da nix, im Gegenteil sehe ich noch als "Medizin" an....Ist doch nur "fluessig Brot" und wurde uns D doch schon mit der "Muttermilch ' verabreicht!

Erst die "Dosis" laesst etwas zu einem "Laster" werden.....

lg H.

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Boy am 05. August 2016, 21:31:11
Also auch bei den kleineren Läden wird es nicht mehr so locker gehandthabt wie noch vor ein paar Jahren.

Soweit ist es in unserem kleinen Dorf im Aussenbezirk von CNX zum Glueck nocht nicht, da kann ich nach Bedarf noch jederzeit Alk kaufen in den Tante Emma Laeden. Das man den Kauf aus Respekt halbwegs diskret macht, sollte selbstverstaendlich sein. ;)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 05. August 2016, 22:15:02
@Hanni, das passt schon.

Allerdings ist nach meiner Berechnung der Genuss von Whisky/Eis/Soda prozentual günstiger als Bier zu trinken (nicht vom Preis, sondern vom Alkoholspiegel). Beim Bier liegt man ca. bei 5 bis 6 Prozent (ohne Eiswürfel). Die WES Mischung sollte auf etwa 4 Prozent hinauslaufen. Kommt natürlich auf die Mengen an, die man zu sich nimmt.

Auf jeden Fall empfiehlt es sich, und so handhabe ich es auch, wenn ich was trinke, erst nach Untergang der Sonne. Habe in meinem ersten Urlaub in T. bei einer Feier vormittags mal (mit)getrunken (vor etwa 11 Jahren) und das waren nicht mal große Mengen, irgendwann auf dem Boden gekrochen. Das macht man einmal, danach nie wieder....Man darf das Klima und seine Auswirkungen nicht unterschätzen.

Gruss
Lung Tom


Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 05. August 2016, 22:21:44
..hier noch ein Hinweis vom Internetdoktor:

https://www.youtube.com/watch?v=7WZmL3ox30k&list=PLA853A04BE1352D78&index=26

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 05. August 2016, 23:27:51
Allen Foristen und Zuschauern eine gute Nacht!

lap fan di krap,

lg Lung Tom

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: windrose am 27. August 2016, 07:43:19
Daumen hoch für das Video mit Dr.Hirschhausen.
Das Feuerwasser hat nicht nur die alten Indianer verdorben, sondern auch manch andere Zeitgenossen.
Gibt es in Thailand die AA-Gruppen und ähnliches?
Lieber Gruß
windrose
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: jock am 27. August 2016, 08:08:49
@windrose

AA- Gruppen sind damit " Anonyme Alkoholiker " ge-
meint ?

Selten,sehr selten!

Unter AA- Gruppen versteht man hierzulande Anonyme Ab-
stinenzler.

Ebenfalls selten,sehr selten.

Jock
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 29. August 2016, 22:06:04
Da hat jock wohl recht, gibt aber auch hier Ärzte die einem auf dem Weg in die Trockenheit helfen (so man will).

Beim Hausarzt: 'Herr Doktor, muss ich immer noch aufs Rauchen und auf Alkohol verzichten?' -
'Aber ja doch! Das habe ich Ihnen doch schon vor vier Wochen gesagt!' -

'Ja, schon! Ich dachte nur, die Wissenschaft hätte inzwischen Fortschritte gemacht!'


Muß ja nicht erst so weit kommen:

https://www.youtube.com/watch?v=5patve0yHDs
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: windrose am 01. September 2016, 04:53:34
@ Jock und Lung Tom, ja, die meinte ich. Das ist sicher ein hilfreicher Verein, allerdings folgt meist auf die Abhängigkeit von
Schnaps, Wein oder Bier die Gruppenabhängigkeit. Alkoholismus ist eine schlimme Krankheit. Nicht gut ist, wenn die Angehörigen, Kinder darunter leiden.
Ich will nicht der Mahner sein, steht mir nicht zu, und denke an Willi Millowitsch: " Wir sind alle kleine Sünderlein "

Lieber Gruß
von windrose  ]-[
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 15. Oktober 2016, 19:54:00
Also ab heute haben hier in meinem Moo Ban Tesco Lotus und Seven Eleven den Verkauf von Feuerwasser aller Art eingestellt. Ist das in den anderen Provinzen auch so ?
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Huangnoi am 15. Oktober 2016, 20:16:56
Hier wird verkauft wie immer (Provinz Khon Kaen).

In den Restaurants wird auch getrunken, und an den Steintischen auch (Thais).

Nur die Farang Bars haben zu, weil sie ja keine laute Musik machen dürfen, und Pool Billard Competition ist wohl auch eher nicht angesagt.

 [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: durianandy am 15. Oktober 2016, 20:42:36
bei mir hier in BKK um die Ecke ist ein Shop fuer "Party Ausruestung" und der Verkauft nur heute noch und dann ist bis 18.10.erstmal Ruhe.
der oertliche 7/11 hat den Verkauf heute 15.10.eingestellt (Papier Aushang von 14.10.-18.10. kein Verkauf)obwohl gestern Abend 14.10. so um 19:00  der Bier- und Feuerwasserverkauf noch zur vollen Zufriedenheit der Schluckspechte erfogte.

durianandy
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 15. Oktober 2016, 20:50:52
..danke schon mal für die Rückmeldungen, hört sich ja schon entspannter an. In gut einer Woche Tagen feiern wir den 50. meiner Holden, wär zwar billiger alle mit Wasser abzuspeisen, bin aber im Herzen kein Kiniau....Wenn nicht - selber Schuld - ich soll immer keine Vorratswirtschaft betreiben. Krieg ich immer Mecker  :-X

Beste Grüße
Lung Tom
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Patthama am 15. Oktober 2016, 20:57:05
Ich denke mal dass die grossen Ketten wie z.B. Lotus, Big C,7/11 alle den Verkauf von Alkohol bis  zum 18.10. einstellen werden.
Bei mir im Ort hat der 7/11,zumindest der in meiner Naehe, auch ein Aushang angebracht.Tante Emma verkaufte  heute  wie immer.Es sassen auch drei Thais vor dem Laden,und genossen einige Leos.  Die normalen Restaurants Haben geoffnet,und es kann auch Alkohol bestellt werden.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: nompang am 15. Oktober 2016, 22:40:40
Ich habe mich auf ein längeres Verkaufsverbot eingestellt, hoffe das Bier ist auch Ende Monat noch geniessbar.
 [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 16. Oktober 2016, 01:43:39
Das Verbot diese Tage  dürfte dem Ende der buddhistischen Fastenzeit geschuldet sein, so wie jedes Jahr ...  {--
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 16. Oktober 2016, 17:30:46
Hallo namtok,

bin heute nochmal zum Tesco, da war heute noch eine Ergänzung (gestern stand schon drauf: mit Respekt auf...), heute war als Ablaufdatum der 14.10.2016 angeschrieben. Hab ein Foto gemacht, ist leider nicht so scharf geworden, da mit meinem Mobiltelefon aufgenommen:

(http://up.picr.de/27138165zw.jpg)

Beste Grüße
Lung Tom

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 16. Oktober 2016, 17:48:38
das Kleingedruckte ist nicht lesbar , zu unscharf...


Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: karl am 16. Oktober 2016, 18:30:16
TOPS Supermarket verkauft keinen Alkohol biseinschl. 20.10.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 16. Oktober 2016, 18:40:59
Habe einen gedanklichen Fehler gemacht, das Ablaufdatum kann ja nicht der 14.10. sein, heut ist ja schon der 16. - ich lebe irgendwie noch im September, sorry
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: durianandy am 16. Oktober 2016, 19:19:38
Lung Tom,vieleicht schon Entzugserscheinungen.Das würde auch das

unscharfe Bild vor der Auslage erklären [-]

durianandy
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 16. Oktober 2016, 19:52:13
Hallo durianandy,

5 5 5, so wird es sein. Dabei war ich so stolz, wie ein Geheimagent schnell das Telefon gezückt und ein Foto geschossen. Die haben das ja in ihren Läden nicht so gern. Und dann kommt sowas raus. Dabei mache ich so gerne schöne Fotos  :'(

Beste Grüße
Lung Tom  [-] - aber nur mit Wasser  ;]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Huangnoi am 16. Oktober 2016, 20:15:13
In einem guten Hause, wird das Gute niemals aus gehen....

Habe am Donnerstag in weiser Voraussicht einige Karton Leo eingelagert!

 [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: planin am 16. Oktober 2016, 20:32:22
Die Emma Läden verkaufen wie immer!
Lotus Express und bj verkaufen auch!
Ansonsten geht es ans eingemachte {--
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: ueli am 17. Oktober 2016, 09:18:35
Gestern im MAKRO Buriram beim Alkohol angeschrieben am 14.-15.10.2559 kein Verkauf.

Das heisst ab heute wieder von 11.00 - 14.00 Uhr und ab 17.00 Uhr normaler Verkauf [-]

Gruss aus Satuk

Ueli
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 17. Oktober 2016, 13:01:44
Also war der Hauptgrund doch der buddhistische Feiertag.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Philipp am 17. Oktober 2016, 13:12:01
Also war der Hauptgrund doch der buddhistische Feiertag.

Der Feiertag wäre aber am 16. gewesen und nicht vom 14. - 15.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 17. Oktober 2016, 13:41:18
Naja, "Feiertag" ist nicht ganz richtig, da am 16. die Fastenzeit schon vorbei ist (Ook Phansa = Ende der buddh. Fastenzeit).

So wird am Tag davor nochmals "streng" gefastet und da herrschte auch die Vorjahre weitgehendes Alkoholverkaufsverbot.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 17. Oktober 2016, 17:42:36
Na so einfach lasse ich mich von meinem Mobiltelefon nicht austricksen.
Anbei mein heutiger Schnapschuss:

(http://up.picr.de/27150521yy.jpg)

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: edesan am 17. Oktober 2016, 22:44:36
Lung Thom,

die Einheimischen wissen wo sie was erhalten...alles Andere ist nur "sozial affire"
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 18. Oktober 2016, 00:45:46
Also ein "Zweiklassenannouncement"

Die Einheimischen lesen, dass es ab 24. Oktober wieder Allohol gibt, die Ausländer werden mit "further notice" im Unklaren gelassen.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Burianer am 18. Oktober 2016, 07:01:11
 ??? Man muss ja nicht sein Bier  im 7/11 oder Big C  oder Macro kaufen.

Der klene Emmaladen um die Ecke  hat  Nachschub  :]  kostet eben eine Flasche Leo  60 Baht.
Wird der Farang doch verkraften  :]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 18. Oktober 2016, 08:35:31
Zitat
Also ein "Zweiklassenannouncement"

Ich habe hier schon oft die Meinung gelesen, Einwanderer nach Deutschland müssten unbedingt als erstes Deutsch lernen. Auch sei es Deutschen nicht zuzumuten, etwa Türkisch oder Arabisch zu lernen.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: schiene am 18. Oktober 2016, 09:12:04
Ich habe hier schon oft die Meinung gelesen, Einwanderer nach Deutschland müssten unbedingt als erstes Deutsch lernen. Auch sei es Deutschen nicht zuzumuten, etwa Türkisch oder Arabisch zu lernen.
Wenn du das so meinst wie ich es verstehe dann hast du aber einiges nicht verstanden.
Warum sollte jemand in seinem Land aus Rücksicht auf Fremde deren Sprache lernen?
Jeder der nach Deutschland kommt und hier Hilfe sucht oder auf diese angewiesen ist
hat deutsch zu lernen.
Wenn ein Deutscher nach Thailand geht kann er dies nur mit Geld/Vermögen und ob er die thail.Sprache
beherrscht ist sein Problem es sei den der Staat vordert es.
Nochmals ganz klar formuliert: kommt jemand in ein Land und fordert etwas soll er gefälligst diese Kultur und Sprache
annehmen oder sich wieder verpissen.
Kommt jemand in ein Land mit Geld/Vermögen oder kann hier alleine ohne staatl.Hilfe rechtschaffend überleben sollte es ihm überlassen sein ob er die Sprache lernt.
Oder habe ich dich irgendwie missverstanden ???
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 18. Oktober 2016, 09:13:33
Die Mehrheit der in Thailand weilenden Ausländer dürfte wohl kaum einen Einwandererstatus haben. Die Hauptzahl sind Touristen, daran folgend Menschen mit den verschiedensten Visatypen. Der geringste Anteil dürfte bei Ausländern liegen, die den "Dauerresidenten"-Status haben. Um diesen
zu erhalten sind Sprachkenntnisse in Wort und Schrift nachzuweisen. Und selbst bei der letzten Gruppe, dürfte das Aufwand/Nutzen Verhältnis deutlich schlechter sein, als bei "Einwanderern" nach Deutschland. Weiteres dazu im Bereich:
Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Weiterhin wäre zu Bedenken, das ein Land (und seine Bevölkerung), das einen hohen Anteil seines Einkommens aus dem Tourismus erzielen möchte, entsprechende Rahmendaten schaffen muß, wenn es denn langfristig damit erfolgreich sein möchte.

Gut, ich spreche etwas Thai, denke aber das auch Touristen hier gut durchkommen, den die (allermeisten) Thailänder sind aufgeschlossen und freundlich - zumindestens da wo ich bisher war.

Das "Zweiklassenannouncement" erkläre ich mir so: hier in Kanchanaburi haben wir nur relativ wenige ansässige Ausländer. Insofern sind die zu vernachlässigen. Dem Touristen ist es wohl auch egal zu erfahren, wann z.B. der Verkauf wieder aufgenommen wird, da er normalerweise nur einen oder zwei Tage in der Region verbringt (meistens Rundtour mit Besuch von Wasserfällen).

Danke auch noch für die vielen anderen Beiträge, insofern keine einheitliche Regelung, sondern regional verschieden.




Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Huangnoi am 18. Oktober 2016, 09:46:31
Also bei uns sind die Bierpreise im Getränkehandel und Tante Emma Laden
günstiger als bei Big C, Tesco oder Makro.

Als Beispiel die Kiste Leo, 12 große Flaschen:

Tesco, Big C und Makro nehmen alle 584 Baht, der Getränkemarkt wo ich kaufe
nimmt 570 Baht!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 18. Oktober 2016, 18:52:28
Hallo Huangnoi,

ja diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Selbst im Einzelverkauf sind die "Tante Emma" Läden meist 2, 3 Baht günstiger. Allerdings ist die Auswahl etwas eingeschränkt. Über Jahre war ich ein Freund von Beer Chang. Aber mit der neuen Flasche, haben die wohl auch das Rezept geändert. Angeblich soll es jetzt mehr nach Heinecken schmecken. Wenn ich jetzt mal Bier trinke nehme ich meistens Beer Cheers - rot oder braun (Reisbier),
die gibts aber, wenn überhaupt, nur bei 7/11 oder Tesco.
Heute war ich mal im Stadtzentrum und habe spaßenshalber mal in einen 7/11 geschaut: keine Beschränkung, nichts.

Beste Grüße
Lung Tom
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: durianandy am 18. Oktober 2016, 19:01:51
ich habe heute mal einen Tesco Express aufgesucht,nicht wegen dem Entzug,es lag auf dem Weg.Hier auch ein Zettel(Thai/Engl.) Verkauf findet morgen wieder statt.
Ich denke mal ab 19.10. wieder Verkauf bei allen grossen Ketten.

durianandy
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 23. Oktober 2016, 20:41:32
...der Song paßt sehr gut:

Mille - Eisgekühlter Bommerlunder

https://www.youtube.com/watch?v=YLexvQsJrZ0

Guten Appetit!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 09. Februar 2017, 22:53:33
..bitte dran denken, nicht trinken und fahren:

Badesalz - Nix Gemäckt

https://www.youtube.com/watch?v=7PtFmdnNte8

Am Sonnabend den Feiertag nicht vergessen! Gibts normal nichts zu kaufen  :-)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Zürcher am 01. März 2017, 16:28:41
Das Feierabend Bier wird massiv teurer.
Habe heute eine Diskusion mitgekriegt,dass die Regierung beschlossen hat eine neue Steuer auf Alk einzuführen.
Die Flasche Leo soll 120 baht betragen die Flasche Lao Kao 200.
Ja Prost wenn das eingeführt wird.
Auf meinen Einwand dass es wo möglich nicht machbar ist meinten die Thai Kollegen
Interessiert ja nicht wenn Du es nicht bezahlen kannst oder willst trink halt nicht.

Prost Nägeli bin ja gespannt.

Soll innert 80 Tagen so weit sein.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Gerdnagel am 01. März 2017, 18:02:59
 :]  dann eben nur Wasser.   }}  soll ja Gesund sein. 
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: uwelong am 01. März 2017, 18:30:39
:]  dann eben nur Wasser.   

Du weißt schon, das im Wasser die Fische bumsen?
 :-)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Patthama am 01. März 2017, 19:58:03
Also meine Frau hat mir gestern auch erzaehlt,das im TV ueber eine massive Steuererhoehung, auf Alkohol,undZigaretten berichtet wurde..Sie meinte es waere von 30 % mehr, als bisher die Rede gewesen.
Weiss allderings nicht wie hoch die Steuer momentan ist.

Schaun mer mal,ob es nicht wie so oft, nur Heisse Luft ist ,das da von einem Regierungsmitglied gestern losgelassen  wurde.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 01. März 2017, 20:30:53
Ich habe davon bisher nur hier im Forum gehört. Danke für Eure Infos. Kollege @Huangnoi hat ja vor einiger Zeit auch mal das Gras wachsen hören, und lag damit richtig  ;}

30% Prozent wie @Patthama berichtet, wären aber zu wenig wenn ich das ins Verhältnis zu THB 120 für ein Leo vom @Zürcher
setze. Denn das wären ja rund 100% auf den aktuellen VP.

Ich glaub ich mach morgen mal eine Einkaufstour für Feuerwasser. Wird ja im Gegensatz zu Bier nicht so schnell schlecht.
Wie heißt es so schön:
Lieber haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben  ;D

Schönen Abend
Lung Tom
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 02. März 2017, 01:13:35
Das Feierabend Bier wird massiv teurer.
Habe heute eine Diskusion mitgekriegt,dass die Regierung beschlossen hat eine neue Steuer auf Alk einzuführen.
Wenn man die jährlichen Verkehrstoten zählt, die wegen Alk am Steuer auf der Strecke bleiben hat mich das eh schon gewundert, dass hier zur Eindämmung noch nicht an der Preisschraube gedreht wurde. Schau mer mal, wie's sich ausgeht! Die "vernünftige" Mehrheit muss halt immer für eine bekloppte Minderheit leiden (in diesem Falle: Durst!)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: schiene am 02. März 2017, 01:41:27
Wenn man die jährlichen Verkehrstoten zählt, die wegen Alk am Steuer auf der Strecke bleiben hat mich das eh schon gewundert, dass hier zur Eindämmung noch nicht an der Preisschraube gedreht wurde. Schau mer mal, wie's sich ausgeht! Die "vernünftige" Mehrheit muss halt immer für eine bekloppte Minderheit leiden (in diesem Falle: Durst!)
Ich denke da ist der prozentuale Anteil der in Thailand lebenden Ausländer aber nicht ganz unbeteiligt (ich weiß wovon ich spreche  {-- )
Ich behaupte mal mind.50% fahren auch schon mal mit paar Bierchen.... :-X
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 02. März 2017, 01:47:05
Ich denke da ist der prozentuale Anteil der in Thailand lebenden Ausländer aber nicht ganz unbeteiligt (ich weiß wovon ich spreche  {-- ) Ich behaupte mal mind.50% fahren auch schon mal mit paar Bierchen.... :-X
Das sehe ich genauso, deswegen muss ich das ja nicht gut finden. Ich spucke bei passenden Gelegenheiten auch nicht ins Glas, aber niemals nicht, wenn ich noch Autofahren muss bzw. meine Frau die Rückfahrt nicht verloren hat!
Wenn ich besoffen mit meinem Auto einen Mitmenschen ins Jenseits befördere ist das Mord! Aber das Thema hatten wir bestimmt schon, muss nicht aufgewärmt werden!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: luklak am 02. März 2017, 07:28:37
Excise Department Plan Alcohol Tax Increase
of up to 150%


Beer
3.5% and under – From 41.60 baht a bottle (620ml) to 78.50 baht
5%  – From 42.10 baht a bottle (620ml) to 108 baht
5.8% – From 40.70 baht a bottle (620ml) to 123 baht
6%  – From 40.20 baht a bottle (620ml) to 132 baht
7%  – From 46.50 baht a bottle (620ml) to 178 baht
 
Whiskey
35% – From 160 baht a bottle (700ml) to 312 baht
40% up – From 216-366 baht a bottle (700ml) to 357-447 baht
 
Rice Whiskey
28% – From 98 baht a bottle (625ml) to 199 baht
35% – From 121 baht a bottle (625ml) to 244 baht
 
Wine
12.5 – 14.5% – From 225 a bottle (0.75cl) to 519 baht
Maximum tax value of 1,482 baht

http://www.chiangmaicitylife.com/news/excise-department-plan-alcohol-tax-increase-of-up-to-150/

 C--    [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: jock am 02. März 2017, 08:01:05
Ich bin noch immer betaeubt ob der Nachricht ueber die
exorbitant ansteigenden Bierpreise.

Jetzt ist guter Rat gefragt !

Bier selber brauen heisst die Loesung und im Netz gibt es eine
Fuelle von Anleitungen,wie dies funktioniert.

Ein klein wenig kompliziert ist es schon,mit dem Abmessen und
Temperaturhalten,aber unsere Frauen sind ja lernfaehig.

Hagestolzen,die keine Partnerinnen haben,wird auch geholfen.

Es gibt da "Rundumsorglos"Pakete zu kaufen,mit Geraetschaft und
Brauzutaten zum Schnaeppchenpreis von 120 Euro.

Leider steht nicht dabei,wieviele Liter Bier damit zu erzeugen sind.

Jock

p.s.Ich fuerchte,dass zukuenftige Tipianertreffen sich durch die Kuerze
der Veranstaltung auszeichnen werden.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Suksabai am 02. März 2017, 09:40:06
Wenn man die jährlichen Verkehrstoten zählt, die wegen Alk am Steuer auf der Strecke bleiben hat mich das eh schon gewundert, dass hier zur Eindämmung noch nicht an der Preisschraube gedreht wurde. Schau mer mal, wie's sich ausgeht!

Du glaubst doch selbst nicht, dass durch die drastische Preiserhöhung sich was im Strassenverkehr ändern wird - das einzige, was sich
ändern wird sind die Umsätze in den Bars und Verkaufsläden.

Und ja, die Erzeugung von selbstgepanschtem Fusel wird ziemlich steigen.. . . .

lg
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Gerdnagel am 02. März 2017, 09:43:22
 ??? Methylalkohol   8)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: ManAlu am 02. März 2017, 09:44:39
Hoffentlich sind das Fake-News --C   Wer selbst brauen will,sollte jetzt damit beginnen Hopfen zu pflanzen {--   http://www.ppseeds.com/product/1015/%E0%B8%AE%E0%B8%AD%E0%B8%9B-%E0%B8%97%E0%B8%B3%E0%B9%80%E0%B8%9A%E0%B8%B5%E0%B8%A2%E0%B8%A3%E0%B9%8C-common-hops-seeds
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 02. März 2017, 12:25:46
Schon die bisherigen Alk - Steuererhöhungen der letzten Jahre hatten den Effekt, dass das Bier immer fader wird und nach der neuen Tabelle wird es dann immer mehr "erschwingliche Leichtbiere" mit 3,5 % geben

Chang kam von 6,4% bis  Ende 2013 über 6 dann   5,6 auf derzeit 5,2 %, mit dem neuesten Steuertarif könnnten es dann max. 5 % werden ,  hat man längere Zeit keins getrunken sind Chang und Leo hart an der Grenze zur Ungeniessbarkeit.


Die gute Nachricht, der Hopfen wächst bei mir gleich ums Eck und die Starkbiersaison hat begonnen. Daraufhin werde ich mir (später am Tag) einen Doppelbock genehmigen   [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Philipp am 02. März 2017, 13:57:58

Beer
3.5% and under – From 41.60 baht a bottle (620ml) to 78.50 baht
5%  – From 42.10 baht a bottle (620ml) to 108 baht
5.8% – From 40.70 baht a bottle (620ml) to 123 baht
6%  – From 40.20 baht a bottle (620ml) to 132 baht
7%  – From 46.50 baht a bottle (620ml) to 178 baht
 

Dies wären wohl die Einkaufspreise.
Rechnet man jetz für das Restaurant, die Bar etc. das Ganze mal 2,5, so in etwa sind doch da die Preise, manchmal noch höher, so wurde ein Maß dieses köstlichen Thai-Bieres mehr kosten als auf dem Oktoberfest.

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: ManAlu am 02. März 2017, 14:00:01
https://pattayazeitung.com/hoehere-alkohol-steuer/     [-]   
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 02. März 2017, 14:23:35
Alte und neue Steuersätze in einer Thaigrafik:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/16938464_1512544658757907_5233678465860349435_n.jpg?oh=b36ad962e7b042ed1ffe2040b3648281&oe=5930A454)

Eine Besonderheit beim Wein, statt bisher 225 - 2100 Baht pro 0,75 l - Flasche beträgt der neue Spitzenbesteuerungssatz 519 - 1482 Baht, also billiger Wein wird teuer und teurer wird billiger...
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: malakor am 02. März 2017, 14:44:25
Die Aufschlaege bei Wasser (Nestle, 630 ml) sind gigantisch.
Einkauf bei Makro ca. 4 b, im Restaurant hier 20 - 25/28 b pro Flasche.

Das gesuendeste Getraenk ist im Restaurant am teuersten.    Bleibt zu Hause und trinkt Wasser.    ;] {--
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Zürcher am 02. März 2017, 15:47:35
Das ganze also zum Glück nur ein Sturm im Bierglas.
Die Bierpreise werden nicht erhöht und das Bier soll eventuell billiger werden .
Tönt zu gut um wahr zu sein. [-]
Tatsache ist doch dass bei jeder Preis Erhöhung der Verkäufer zwecks Gewinn Marge die Preise nach oben korrigiert hat und danach mehr Gewinn pro Flasche hat. {:}
Natürlich wird das ganze auf die böze Regierung abgeschoben. Mit den Worten ich erhöhe nur die Steuer.
Glücklich sind die, die Rechnen können. C--

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 02. März 2017, 18:24:56
@Zürcher,

...und die die Informationen haben.

Woran erkennst Du das sich was verbilligt? Wenn ich mir die Grafiken anschaue, ist dort doch der künftige Steueranteil ausgewiesen.

Nehmen wir mal 500 ml Bier mit 6 %. Kostet heute z.B. Beer Cheers, Büchse 490 ml, rot ca. 50 Bath (Spanne 45 - 49),
schaue ich in die Liste, sind dort - ich kann leider thai nicht lesen - aber so "lese" ich es - zukünftig 132 THB Steueranteil + Herstellungskosten, Gewinn des Herstellers und Verkäufers etc.
Wie kann Bier dann billiger werden?

Oder vertraust Du auf die Passage:"Somchai führte weiter aus, der neue Entwurf sei kein Versuch, die Steuern zu erhöhen, sondern solle Transparenz und Übereinstimmung der Strukturen mit internationalen Standards bringen. Er fügte hinzu, die Regierung werde nach Inkrafttreten des Gesetzes über eine Senkung des Steuersatzes entscheiden."  {[

Auf jeden Fall ist diese Entwicklung wieder ein wichtiger Schritt zum Erreichen des Zieles von Prayut: den Thailändern die Freude wiederzugeben  :-X

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Suksabai am 02. März 2017, 18:46:30
Auf jeden Fall ist diese Entwicklung wieder ein wichtiger Schritt zum Erreichen des Zieles von Prayut: den Thailändern die Freude wiederzugeben  :-X

Um die Thais mache ich mir die wenigsten Sorgen.

Wird halt wieder das Rezept Wasser + Reis + Zucker + Hefe wieder mehr gebraucht werden  }{

lg
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 02. März 2017, 19:23:26
...war ja auch meine erste Reaktion: brennen wir halt selber  ;]

Naja, da dabei immer Düfte in die Welt gesetzt werden, brauchst dann nicht lange warten, bis die Braunen vorbeischauen  {--

Selbst beim Sato hast Du Abfall, der entsorgt werden muß.

Das fällt mir ein, wie machen die sich im Knast was zu trinken? Fruchtsaft in eine Plasteflasche und in die Sonne stellen  {;
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 02. März 2017, 20:37:04
Bitte um Nachhilfe: (mein Kopf steckt noch im Jetlag)
Bisher kostet die kleine Flasche 40%iger LaoKhao (0,33 l) 50 THB, die große (0,625 l oder 0,7 l?) war für 100 THB zu haben. Lese ich aus der Statistik richtig, dass sich dieser Preis dann verdoppelt?
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Kern am 02. März 2017, 21:02:11
Wenn man sich die folgenden beiden Beiträge genauer anschaut, dann stolpert man kräftig über sehr eigenwillige Thai-Mathematik.  :-)

Excise Department Plan Alcohol Tax Increase
of up to 150%


Beer
3.5% and under – From 41.60 baht a bottle (620ml) to 78.50 baht
5%  – From 42.10 baht a bottle (620ml) to 108 baht
5.8% – From 40.70 baht a bottle (620ml) to 123 baht
6%  – From 40.20 baht a bottle (620ml) to 132 baht
7%  – From 46.50 baht a bottle (620ml) to 178 baht
 
Whiskey
35% – From 160 baht a bottle (700ml) to 312 baht
40% up – From 216-366 baht a bottle (700ml) to 357-447 baht
 
Rice Whiskey
28% – From 98 baht a bottle (625ml) to 199 baht
35% – From 121 baht a bottle (625ml) to 244 baht
 
Wine
12.5 – 14.5% – From 225 a bottle (0.75cl) to 519 baht
Maximum tax value of 1,482 baht

http://www.chiangmaicitylife.com/news/excise-department-plan-alcohol-tax-increase-of-up-to-150/


 C--    [-]

Alte und neue Steuersätze in einer Thaigrafik:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/16938464_1512544658757907_5233678465860349435_n.jpg?oh=b36ad962e7b042ed1ffe2040b3648281&oe=5930A454)

Eine Besonderheit beim Wein, statt bisher 225 - 2100 Baht pro 0,75 l - Flasche beträgt der neue Spitzenbesteuerungssatz 519 - 1482 Baht, also billiger Wein wird teuer und teurer wird billiger...


Auch z.B. " Beer 5%  – From 42.10 baht a bottle (620ml) to 108 baht" ist völliger Quatsch.
Chang Bier mit 5% in der 620 ml Flasche kostet bei Makro im 12er Karton schon länger 628 Baht (ohne jegliche Händlerrabatte!). Also pro Flasche 52,33 Baht ohne jegliche Händlerrabatte!

Und niemand kann mir erzählen, dass Herstellung, Flaschen, Transport, Lagerung + Gewinne zusammen nur ein paar Baht ausmachen. Vielleicht sind die 42,10 Baht der absolute Mindestpreis bei den billigsten Bieren für Händler ... aber nie der Steuerbetrag.

Und egal, wie man diese Mathematik der angekündigten Steuererhöhung um maximal 150% dreht und wendet ... sie ist völliger Blödsinn!
Angenommen Bier würde um ca. 150%  teurer, dann wäre der Steuerbetrag um mindestens 300% erhöht worden.

---

Ich denke mir ... abwarten und (Hopfen-)Tee trinken.  :-)
Und dann schaun mer mal, was diese dämliche Putschisten-Regierung diesbezüglich wirklich veranstaltet, mit welchen kurzsichtigen Taten sie diesmal die thailändische Volkswirtschaft schädigt.  {:}
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 02. März 2017, 21:09:54
Wenn man sich die folgenden beiden Beiträge genauer anschaut, dann stolpert man kräftig über sehr eigenwillige Thai-Mathematik.  :-)
Genau das meine ich ja:
Whiskey
35% – From 160 baht a bottle (700ml) to 312 baht
40% up – From 216-366 baht a bottle (700ml) to 357-447 baht
Rice Whiskey
28% – From 98 baht a bottle (625ml) to 199 baht
35% – From 121 baht a bottle (625ml) to 244 baht

Bei uns gibt es den Reis-Fusel nur mit 40% und die Verkaufspreise hab' ich ja genannt.
Wie soll denn der o.g. Mindestpreis von 216 THB auf 357 THB klettern, wenn der tatsächliche VK bei 100 THB liegt! Selbst in der Zeile Rice Whiskey passt es nicht. Kennen die ihre eigenen Preise nicht, oder kostet der Fusel vielleicht in BKK den genannten Preis?
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 02. März 2017, 21:35:03
@Achim,

das ist eben das Problem, zumindestens für mich, das ich nicht weiß wie hoch der Steueranteil wirklich ist. Diese Aufstellung ist das Erste was ich dazu gesehen habe.
Wenn Du Dir anschaust was z.B. ein Liter Super in Deutschland kostet, dann sind das doch auch "Apothekenpreise".
Erklärbar nur durch hohe Steuern und Sonderabgaben.

Die Produktion von Alkohol jedweder Art - ist doch recht günstig. Den Preis bestimmt dann das "Label". Zumal die Reispreise im Land - wie ich zuletzt hier im Forum lesen konnte - auf einem (sehr) niedrigen Niveau verharren.

Bei den Mengen, die abgesetzt werden, ist das immer noch ne gute Marge. Ähnliches kann man ja auch bei Tabakwaren beobachten.

Beste Grüße
Lung Tom

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: siggi am 02. März 2017, 21:59:50
Hi Achim, mit dem Chang Bier liegst du etwas daneben.
Der Kasten kostet 565 .- Bath heute bei Makro gesehen.
Normal bezahle ich beim Händler 568.- Bath schon über Monate.  [-]
Vor einem guten Jahr gabs doch schon mal eine Erhöhung des Alkohols.
Ich glaube ein Kasten Bier erhöhte sich so um ca. 40.- Bath
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: archa am 03. März 2017, 09:36:11
Chang Bier mit 5% in der 620 ml Flasche kostet bei Makro im 12er Karton schon länger 628 Baht (ohne jegliche Händlerrabatte!). Also pro Flasche 52,33 Baht ohne jegliche Händlerrabatte!



Hallo, liebe Biertrinker und die es noch werden.

Also wer gerne Bier zu moderate Preise trinken möchte, dann gibt es noch ein Bier das nicht so teuer ist.

Hat aber mit meinem "Nick"-Namen nichts zu tun! {;  :-)

Das ARCHA Lager Beer (Brewed to International Standards), das mit dem weissen Pferdchen auf der Etikette, auch in 12-er Karton verpackt; mit 5%vol. und zu 600 ml pro Flasche) bei Makro:  488 Baht. (Pro Einheit: 40.6 Baht).

Meiner Meinung nach  -die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden sowie individuell-  ein recht gutes und süffiges Bier.

Prost und Gruss  [-] [-]
archa.

PS: (Meine beide Vornamen lauten: EdgAR, +  CHArles. Ergibt also ARCHA.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: luklak am 03. März 2017, 09:40:40
Kann man verstehen,ist ja :

ARCHAlogisch   ;)

 [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: siggi am 03. März 2017, 09:59:15
Ich trinke auch am liebsten Archa,
Chang abundzu Leo nur wenns sein muss.
Mir schmeckt das Archa auch am besten,
früher gabs mal ein Bier Chang Draught,
dass hatte ich immer gern getrunken.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: uwelong am 03. März 2017, 10:47:41
PS: (Meine beide Vornamen lauten: EdgAR, +  CHArles. Ergibt also ARCHA.

Da kannst du aber froh sein, das Charles nicht mit "Sch" geschrieben wird!

 ;)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 01. April 2017, 18:27:43
Habe vor zwei Tagen in "meinem" 7/11 eine neue Biersorte von Beer Cheers gesehen. Ist damit die vierte Sorte und ein Bier-Mischgetränk.
Nennt sich "Shogun Orange". Meine erste Reaktion war negativ, habe mir heute aber mal gedacht ich probier es einfach mal.
Und siehe da, es ist echt gelungen - für warme Abende schön gekühlt, ist spritzig mit einer süss sauren Note. Hat 4,5 % und liegt preislich bei 50 THB für die 490ml Büchse.

(http://up.picr.de/28767917zm.jpg)


Prost  [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: durianandy am 01. April 2017, 19:37:13
Ich halte mich an mein "Altbewährtes" Getränk und habe mir heute ein Dinner For One zusammen gestellt;-)

https://picload.org/image/rcglpiar/20170401_163227.jpg

Prost Lung Tom [-]

Cheers durianandy
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 01. April 2017, 19:49:05
Hallo durianandy

laß Dirs schmecken, sieht ja sehr appetitlich aus!

Beim Leo Beer wurde das Design auch etwas verändert. Der Geschmack auch?
Bei Beer Chang ist es jedesmal schlechter geworden  :'(

Schönen Abend und Prost!
Lung Tom

 [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: durianandy am 01. April 2017, 20:00:33
 [-] der Geschmack ist süffig gleich geblieben aber die Geschmäcker sind eben

auch verschieden;-)

 [-] Cheers durianandy
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 22. April 2017, 23:29:25
Ist ja schon wieder Wochenende, da paßt mein Beitrag ja:

2014 war ich auf verschlungenen Wegen in Myanmar,

..habe den Aufenthalt genutzt, mir jede Menge Sarongs zu kaufen, die gibts auch in einer Männerausführung - erkennt man an den Farben- trage ich gern - und ein paar Proben der Braukunst. Angetan, besser gesagt niedergeschmettert hat mich damals dieser Stoff, den ich später in heimatlich thailändischen Gefilden verkostet habe:

(http://up.picr.de/28984295et.jpg)

(http://up.picr.de/28984297hc.jpg)

Hab später noch mal versucht, an diese Marke zu kommen, war aber vergeblich. :'(

Da hat einen schon ne halbe Flasche hingehaun, gibts doch gar nicht..
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 16. Juni 2017, 18:04:23

Habe mir am Kollegen @schiene ein Beispiel genommen und mal wieder ein "neues" Bier verkostet. Die Sorte "Kaiserdom Dark" steht seit einiger Zeit im Regal unseres örtlichen Tesco.

Die 1 Liter Büchse mit 4,7% schlägt mit THB 195 zu Buche.

Der erste Eindruck war ganz gut, schön kalt, malzig und rauchig. Allerdings wenn man das Bier nicht sofort "hinterzischt" sondern genießen möchte, ändert sich das Geschmackserlebnis sehr.
Erstmal ist die Kohlensäure recht schnell raus, geht wohl fast komplett in den Schaum. Und der Geschmack geht dann ins säuerliche.

Also, mit den Importbieren ist mir das so eine Sache, zwei getestet, zwei durchgefallen....Trotzdem Prost!

(http://up.picr.de/29503166wl.jpg)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Kern am 17. Juni 2017, 06:30:03
Also, mit den Importbieren ist mir das so eine Sache, zwei getestet, zwei durchgefallen....Trotzdem Prost!

 :-)    :D
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 06. Juli 2017, 19:41:32

Nachdem hier ein vielschreibender Kollege wegen eines Feiertages auf dem Trockenen saß, möchte ich schon mal vorsorglich auf das kommende Wochenende hinweisen.

Da am Sonntag "khao pansa" gefeiert wird, kann man zu 99,99% davon ausgehen, das am 9.7.  Bier und Alkoholika weder (offiziell) verkauft noch ausgeschenkt werden.
Am 10.07. wird dann der Feiertag "nachgeholt", sollte es eigentlich wieder was zu kaufen geben, aber nichts genaues, weiß ich nicht...

 [-]
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 06. Juli 2017, 20:40:56
Da am Sonntag "khao pansa" gefeiert wird, kann man zu 99,99% davon ausgehen, das am 9.7.  Bier und Alkoholika weder (offiziell) verkauft noch ausgeschenkt werden.
Der Dorfladen meines Vertrauens kennt keine "Feiertage", auch keine buddhistischen! [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 06. Juli 2017, 20:47:59

In vielen Dörfern gibt es so einen Laden, wenn er nicht gerade schräg gegenüber dem Polizeirevier liegt.

Meine Nachricht richtet sich auch eher an den Durchreisenden, den Besucher, da habe ich in den letzten Tagen schon einige Anfragen gelesen....
zwar nicht für dieses Wochenende, aber es ist doch immer besser, vorbereitet zu sein!

Besser haben und nicht brauchen, als Brauchen und nicht haben  C--

 [-]
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 06. Juli 2017, 20:57:07
In vielen Dörfern gibt es so einen Laden, wenn er nicht gerade schräg gegenüber dem Polizeirevier liegt.
Nach meiner Erfahrung laufen die an solchen Tagen besonders gut, denn BiB haben auch Durst und scheren sich in der Regel einen Dreck um "Einschränkungen". [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Philipp am 07. Juli 2017, 06:35:04

Da am Sonntag "khao pansa" gefeiert wird, kann man zu 99,99% davon ausgehen, das am 9.7.  Bier und Alkoholika weder (offiziell) verkauft noch ausgeschenkt werden.


Bei meinem Kalender ist dieser Tag am Samstag 8.7., am Sonntag ist dann Buddha Lent Day (ist glaube ich Beginn der Fastenzeit).
Toll, drei Monate jede Nacht um 4 Uhr das Gebimmel der Glocke vom Wat.

Frage, da ja 2 Feiertage am Wochenende, werden da auch 2 nachgeholt (Montag, Dienstag) ?
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 07. Juli 2017, 07:31:41

Du hast vollkommen Recht, am Sonnabend ist ja auch noch ein wichtiger Feiertag, nämlich "Asanha Bucha", da dürfte die selbe Regelung gelten wie am Sonntag - also kein Verkauf.

Nachholfeiertag laut meiner Quelle ist nur Montag, der 10.07.2017.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 11. August 2017, 21:51:37

P:W - Saufen ist gesund


https://youtu.be/G-9nXbSUnUY?list=PLTLuJX6t5-QfYvFzva83L7lLCP5GhLhjG

 ;]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 11. Dezember 2017, 18:31:19

Passt nicht nur in Niederbayern:

Fredl Fesl "Ein niederbayrisches Sauf- und Trinklied"

https://youtu.be/7_6qPBzwXkY

PROST!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 28. Januar 2018, 19:32:33

So, ist ja gerade noch Wochenende  ;D :

Habe mich gewundert, verkauft mein 7/11 etwa wieder das rote Beer Cheers?
Der genauere Blick offenbarte dann, das es sich um eine (temporär?) neue Sorte handelt, und zwar um Northern Strawberry.

Inhalt 490 ml, 4 %, Kostenpunkt: THB 52

(http://up.picr.de/31657392mh.jpg)

Für den ernsthaften Biertrinker ist das nichts, aber wenn man zwei, drei Büchsen nimmt und ein paar frische Erdbeeren reinschneidet, gibts eine schoene Erdbeerbowle  ;D

Wohl bekomms!

Fotoquali leider heute unter normal, ich gelobe Besserung ;)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Suksabai am 28. Januar 2018, 19:49:30

Wochenende? - Passt!

Ich möchte hiermit mit einem lachenden und einem weinenden Auge kundtun, dass ich soeben ein Bier aus der Heimat genossen habe:

(http://up.picr.de/31657613yz.jpg)

Lachend, weil es geschmeckt hat und von guten Freunden mitgebracht - weinend, weil aus, finished, mot leo...

 [-]

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 28. Januar 2018, 20:17:17

Hast mein Mitgefühl,

Prost Suksabai  [-]

aber nicht mit Erdbeerbier  ;]

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2018, 12:52:46
Hervorragend schmeckt dagegen das "Riceberry" Bier, welches es letztes Jahr schon gab, auch wenn es nicht dem "Reinheitsgebot" entspricht, da es mit Reismalz dieser Sorte gebraut ist.

(https://cdn.beeradvocate.com/im/beers/224574.jpg)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: TeigerWutz am 29. Januar 2018, 15:17:48
Zitat von: Suksabai
(http://up.picr.de/31666857ll.jpg)
  - weinend, weil aus, finished, mot leo...

Tjo!....Nix hält ewig!  :P

(http://up.picr.de/31666840qy.jpg)

...Nicht einmal in der (alten) Heimat!   :(
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Suksabai am 29. Januar 2018, 16:32:45
Tjo!....Nix hält ewig!  :P

..Nicht einmal in der (alten) Heimat!   :(

Jööö, a 16er Blech! Hätte mir nie träumen lassen, dass ich sogar DANACH einen Gusto habe!  {:}

 [-]

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: goldfinger am 29. Januar 2018, 16:48:44
(http://up.picr.de/31666840qy.jpg)

...Nicht einmal in der (alten) Heimat!   :(

Da fällt mir nur dieser ein:

(http://up.picr.de/31667399fl.jpg)

 [-] :] [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: TeigerWutz am 29. Januar 2018, 20:48:18
Besser?....ihr beiden Mies­ma­cher   ;D

(http://up.picr.de/31669254fm.jpg)

Lg von der Mittagspause  TW
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Suksabai am 29. Januar 2018, 21:30:36

Jooo, ein Zwickl wär jetzt schon was...  ;]

 [-]

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2018, 11:47:43
Hatte vorhin einen schlechten Traum, nur (das neue fade)  Chang, Leo und Heineken im Laden zur Auswahl.

 War aber nur ein Traum...   [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: schiene am 03. Februar 2018, 11:54:26
Hatte vorhin einen schlechten Traum, nur (das neue fade)  Chang, Leo und Heineken im Laden zur Auswahl.
War aber nur ein Traum...   [-]

Eines der Dinge welche mir in Thailand fehlen(fehlen werden) ist die große
Bierauswahl welche wir in Deutschland haben und dazu natürlich
die dafür sehr sehr günstigen Einkaufspreise.
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 03. Februar 2018, 13:19:34
Hatte vorhin einen schlechten Traum, nur (das neue fade)  Chang, Leo und Heineken im Laden zur Auswahl.

 War aber nur ein Traum...   [-]
Dieser "Alb"Traum war bei mir schon Realität. Makro Chum Phae führt kein BeerLao mehr! :'(
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 27. März 2018, 19:08:10


Aus Fuer Bier Freunde und Kenner:

Leider trinke ich kein Weizen, so das ich nichts zum Geschmack sagen kann.

Viell findet ihr das Weizen auch in eurem „Tante-Emma-Laden“!

In der Tat habe ich heute in meinem neuen 7/11 den Snowy Weizen entdeckt.

Die Büchse finde ich ganz ansprechend. 490 ml Inhalt, Preis hier 55 THB. 4 % Alkoholgehalt. Die Schaumentwicklung beim Eingießen sieht schon mal ganz gut aus.
Der Geschmack und der Duft:  ganz gut. Erfrischend. Für einen heißen Abend geeignet.

(https://up.picr.de/32222129lf.jpg)

(https://up.picr.de/32222127dd.jpg)

(https://up.picr.de/32222125aw.jpg)

Auf der Büchse steht als Hersteller by EST. 33 Craft. Hab also mal geschaut. Gehoert zum Singha-"Imperium":
http://www.singha.com/est33copper/en/home

Fazit: gut trinkbar, Preis geht noch so  [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Burianer am 27. März 2018, 19:13:39
Ich bekam dieses Bier zu Neu Jahr  , ungeniesbar und zum  {/
Habe den Rest weggeschuettet. Kein Weizenbier.
Kann nur einem Nicht Bayern schmecken  :]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Bruno99 am 27. März 2018, 19:30:41
Kann nur einem Nicht Bayern schmecken  :]

und was trinkt der Bayer in Buriram ?
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Burianer am 27. März 2018, 19:43:44
Kein Weizen  :]
Zuhause , in Deutschland, Hefeweizen schmeckt immer mit meinem Nachbarn am Besten  [-]
Da leeren wir schon mal einen ganzen Kasten im Sommer beim Grillen  im Garten   }}
Unsere Gruendstuecke sind je 1000 m2 gross, also sehr viel Garten und leider aber auch viel Arbeit.
Frag mal Deinen Kollegen, wie Weizenbier schmeckt  ???
Ich unterhalte mich ja auch nicht ueber ein Schweizer Kaesefondue,  die wissen es eh besser und haben den richtigen Kaese.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: TeigerWutz am 28. März 2018, 00:18:23
  zum  {/
Kein Weizenbier.

Jetzta wiss' mas ! (jetzt wissen wir es)  ;D

(http://666kb.com/i/ds53twbl2i093duqn.jpg)

TW
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Isan Yamaha am 28. März 2018, 00:24:25
Manchmal denke ich über die Menge Bier nach, die ich trinke ... Und ich schäme mich und denke daran, mit dem Trinken aufzuhören !!! Aber da denke ich auch an die Tausende von Arbeitern, die jeden Tag in den Brauereien und Großhändlern kämpfen, ich denke an ihre Arbeitsplätze und den Lebensunterhalt ihrer Familien. Ich erinnere mich auch an die Tausende von Bauern, die Gerste und Hopfen anbauen und von diesem Rohstoff abhängen, um weiter zu überleben. Da trifft mich die Verantwortung und es belastet mein Gewissen ... Dann höre ich wieder auf zu denken und sage: Ich kann nicht aufhören, Bier zu trinken !!! Sie hängen von mir ab. Das bedeutet, ein soziales Gewissen zu haben.
 :D :]
Weiter Saufen was sonst. :D :]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: dolaeh am 28. März 2018, 06:59:52
 :D :D :D
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: uwelong am 28. März 2018, 10:44:20
Ich habs auch probiert!

Gebe dir vollkommen recht, zumal ich auch sonst kein Freund von Weizen bin, aber dieses habe ich auch weggeschüttet!
 {/
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 01. April 2018, 19:16:08

Die folgende Biersorte ist zwar nicht der Hoehepunkt des Genusses, aber die Idee der Werbung finde ich lustig:

https://youtu.be/srdin_otNHA
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 03. April 2018, 22:12:43
Viel Spass:

https://youtu.be/II6sE0vgGWM?t=197

:-))
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 04. April 2018, 16:14:26
Viel Spass:

https://youtu.be/II6sE0vgGWM?t=197

:-))
Realistische Lehrstunde an einer deutschen Uni in Sozialpädagogik o.ä.?
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Don Patthana am 04. April 2018, 16:46:15

Die folgende Biersorte ist zwar nicht der Hoehepunkt des Genusses, aber die Idee der Werbung finde ich lustig:

https://youtu.be/srdin_otNHA

Wegen dem falschen Bier in der Flasche schreien sie ja auch [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: dolaeh am 05. April 2018, 12:45:37
Feierabendbier schmeckt mir z.Z. am Besten damit, Gurken mit "Sukisauce".
Gegrilltes waere mir zwar lieber oder Chips aber der Linie wegen  :D

(http://up.picr.de/32308962or.jpg)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 09. April 2018, 19:05:21

...sehr gute Idee, mit der Kalorienvermeidung  ;}

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

(http://up.picr.de/32350097ar.jpg)

 :P
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: samurai am 09. April 2018, 20:50:35
dolaeh,wie nennt sich das?
Minnimalismus, oder schlechter Geschmack? :D
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 18. April 2018, 18:48:08

Bei meinem 7/11 gibts wieder mal ein "neues" Bier.

Budweiser - importiert aus den USA

Wird trotz dem guten Geschmack ein einmaliger Kauf gewesen sein. Wird extra aus den USA hergekarrt. Das ist ja nicht mein Ding, aber fürs Forum gebe ich Alles  ;]

5 % Alkohol, 330ml, THB 45

...habs perfekt gekühlt, wie ihr erkennen koennt:

(http://up.picr.de/32431058zl.jpg)

(http://up.picr.de/32431061ow.jpg)

Hat jut gezischt, obwohl heut Mittwoch ist... [-]
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 18. April 2018, 19:00:29
Bei meinem 7/11 gibts wieder mal ein "neues" Bier. Budweiser - importiert aus den USA
Wird trotz dem guten Geschmack ein einmaliger Kauf gewesen sein. Wird extra aus den USA hergekarrt. Das ist ja nicht mein Ding, aber fürs Forum gebe ich Alles  ;]
Hä? Guter Geschmack? Sind das die Nachwehen von deiner 5tägigen Songkran-Party? ???
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 18. April 2018, 19:09:10

Bei uns war nur einen Tag Party und das war vorgestern...Kann natürlich sein, das meine Geschmacksnerven noch etwas beeinträchtigt sind, aber so schlecht fand ichs nicht...auf jeden Fall besser als dieses "Weißbier"  ;]

Ich war zwar nicht viel unterwegs in der Songkran-Zeit, aber gefühlt war weniger los, als in den vergangenen Jahren, ist aber nur mein Eindruck.

 [-]

Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 18. April 2018, 20:03:43
Ich war zwar nicht viel unterwegs in der Songkran-Zeit, aber gefühlt war weniger los, als in den vergangenen Jahren, ist aber nur mein Eindruck.
Es liegen ja auch immer mehr "Feierwütige" im KH oder in der Kühlbox!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: dolaeh am 19. April 2018, 07:41:03
Bei uns war nur einen Tag Party und das war vorgestern...Kann natürlich sein, das meine Geschmacksnerven noch etwas beeinträchtigt sind, aber so schlecht fand ichs nicht...auf jeden Fall besser als dieses "Weißbier"  ;]
Ich war zwar nicht viel unterwegs in der Songkran-Zeit, aber gefühlt war weniger los, als in den vergangenen Jahren, ist aber nur mein Eindruck.
 [-]

Etwas OT hier aber auch bei uns war auch sehr wenig los.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: goldfinger am 19. April 2018, 08:18:18
...habs perfekt gekühlt, wie ihr erkennen koennt:

Perfekt gekühlt, wie die Amis das verstehen, merkst du auch keinen Unterschied zu Pferdepisse  :D

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Philipp am 19. April 2018, 12:34:46

Budweiser - importiert aus den USA

Hat jut gezischt, obwohl heut Mittwoch ist... [-]

Hab es auch probiert und 45 Baht in den Sand gesetzt.
Ist die gleiche Liga wie Heineken.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 19. April 2018, 12:43:03
Zitat
Bei meinem 7/11 gibts wieder mal ein "neues" Bier.


Korrekter wäre es so gewesen, denn als "Bier" kann man die Amipisse ja wirklich nicht bezeichnen :


Bei meinem 7/11 gibts wieder mal ein neues "Bier".



War schon drauf und dran, diesen bierfernen "Offtopicbeitrag" aus dem Bierthread hier zu entfernen   :-)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: dolaeh am 19. April 2018, 17:12:48
dolaeh,wie nennt sich das?
Minnimalismus, oder schlechter Geschmack? :D

Sorry erst jetzt gelesen  ;)
Was meinst du denn, das Bier oder den Snack? Oder beides...
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 16. Mai 2018, 21:07:36

Mittwoch abends ist in Kanchanaburi City (außer dem letzten Mittwoch im Monat) zweite Hand-Markt. Ansonsten ist da täglich normaler Talad nad. Ist aus der City kommend zwei, dreihundert Meter hinter dem Kanchanaburi Soldatenfriedhof (Don Rak) auf der rechten Seite.

Meine Frau ist zwar nicht begeistert, wenn ich Bier trinke, allerdings denkt sie immer an mich. Wir streifen meist getrennt über den Markt, in der Zeit wo meine Frau die Angebote ausgekunschaftet hat, bin ich vier, fünfmal durch  :-X Aber ich besuche sie auf ihrer Runde und sammle die "Beute" ein.

Für mich ist heute ein Glas, naja nicht wirklich, es ist ein Gefäß aus Plastik, "abgefallen", welches ich zu Hause sofort gereinigt habe (war aber nicht zweite Hand, sondern Originalverpackt),
trägt den Schriftzug " Chang" ist aber keins drin  ;D :

(http://up.picr.de/32702296pv.jpg)

(http://up.picr.de/32702297ha.jpg)

Gibts doch nicht, schon wieder gedreht. Aber heute sage ich, das ist Absicht, versucht mal selber ein Glas so zu halten, mal sehen, ob ihr das so hinkriegt wie meine Frau, ...  [-]

Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 18. Mai 2018, 02:07:13
Für mich ist heute ein Glas, naja nicht wirklich, es ist ein Gefäß aus Plastik, "abgefallen", welches ich zu Hause sofort gereinigt habe (war aber nicht zweite Hand, sondern Originalverpackt), (....)
Der Clou wäre jetzt, wenn man den Hohlraum mit Wasser füllen könnte. Selbiges im Tiefkühlschrank "härten" und man brauchte keine schäbigen Eiswürfel mehr ins gute Bier packen! ;}
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Don Patthana am 18. Mai 2018, 03:18:31
https://www.pearl.de/a-NX9096-3013.shtml;jsessionid=kB0412141A3EAD00B20283855A7062DD6

nur Beispiel

aber, wer sein Bier als Wärmepflaster verwendet, sollte Moselwein auch nur heiss geniessen [-]
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 18. Mai 2018, 17:03:04
https://www.pearl.de/a-NX9096-3013.shtml;jsessionid=kB0412141A3EAD00B20283855A7062DD6
nur Beispiel
aber, wer sein Bier als Wärmepflaster verwendet, sollte Moselwein auch nur heiss geniessen [-]
Wer tut schon so was? Obwohl ein vom Winzer selbst gewürzter Riesling-Glühwein um Längen besser schmeckt als die süße, rote Plörre aus dem Supermarkt! Aber Bier als "Wärmepflaster"? Nie gehört!
btw., wenn es solche Behältnisse "schon" in TH gibt, kommen die doch bestimmt aus China. In DE noch nicht selbst gesehen! Und wenn über das Netz "schon" eine Preisreduzierung von 29,50 auf 7,45 € (für 2 Stück) angeboten wird, scheint die Nachfrage nicht sehr groß zu sein.
Ich muss doch mal in TH bei unseren "Nachbarn" nachfragen, ob die Eiswürfel ins Bier wegen der Kühlung oder dem beschissenen Geschmack kommen!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: uwelong am 18. Mai 2018, 17:17:27
Man kann auch Eiswürfel aus Bier machen! Oder Wodka! Das "duhnt" dann besser!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 18. Mai 2018, 17:23:23
Man kann auch Eiswürfel aus Bier machen! Oder Wodka! Das "duhnt" dann besser!
Eiswürfel aus Wodka? Schafft Dein Tiefkühler mehr als -24°C ? Respekt!
Beim Einfrieren von Bier geht aber die Kohlensäure flöten und das wird eine labberische Angelegenheit!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: uwelong am 18. Mai 2018, 17:33:20
Nun sei man nicht so pingelig!  (40-prozentiger Wodka gefriert bei ca. -20 Grad.)

Mein Motto:
Bier aus dem Kühlschrank (1 Grad) und schnell trinken, bevor es warm wird!
Danach ein neues holen!
 ;}
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 18. Mai 2018, 18:09:59

@uwelong:
trinkst Du Dein Bier aus der Flasche? Ich trink schon mal eins aus der Büchse, aber Flasche, geht für mich gar nicht - nicht mal mit Strohhalm  ;D
Bei den Temperaturen hier, finde ich so ein "Kühlglas" schon ganz gut....

@Helli:
Eiswürfel ins Bier - oh nein, lieber nicht, da ist es schon wie uwelong schreibt, besser immer genügend gekühltes Bier im Kühlschrank zu haben.
In Thailand weiß man manchmal auch nicht, wofür die Eiswürfel vorher schon herhalten mußten  {--

@Don Patthana,
feines Teilchen. Werd mal eins als Geschenk für einen Kumpel bestellen, der so ein richtiger Bierfan  ist. Hat ja sogar eine Bedienungsanleitung in deutsch - sowas muss man auch mal foerdern  [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: uwelong am 18. Mai 2018, 18:16:53
@LT:

Wenn es geht, trinke ich mein Bier immer aus der Dose! Auch lieber als "frischgezapftes"!

https://www.youtube.com/watch?v=P0ASPfzz2MA (https://www.youtube.com/watch?v=P0ASPfzz2MA)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 18. Mai 2018, 18:34:34

@uwelong,

da wirds mit Eiswürfeln eh schwierig  ;] ;]

Wenns nicht geheim ist, welche Marke?
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: rampo am 18. Mai 2018, 18:53:38
Mit dem koennte ich mich , Anfreunden  aber halt  Archer .

(http://up.picr.de/32716539oa.jpg)

(http://up.picr.de/32716540ud.jpg)

(http://up.picr.de/32716545kz.jpg)

Fg.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: uwelong am 18. Mai 2018, 19:33:51
Wenns nicht geheim ist, welche Marke?

@LT:

Hier in Th ist es „Chang“!

Wenn ich in D bin (so 2-3 Monate im Winter) gibt es bei uns (hauptsächlich mit meinem Schwiegersohn) das gute Dosenbier „Prost“ von Kaufland!

Schmeckt und ist dazu noch billig (unter 30 cent/ pro ½ Liter, und einen „Kopf“ bekommt man auch nicht davon!)

Wir haben am Hahn „Krombacher“ und „Duckstein“!

Trotzdem hauen wir uns das „Prost“ rein!

Eine Palette ist immer gekühlt für uns!

Hat noch den Vorteil, man läßt sich eine Dose geben und man muß nicht warten!

Vom Dosenpfand finanziere ich dann meinen Rückflug!  :-)

@rampo

Diese Säulen haben wir auch (bringe ich immer aus TH mit)

Aufgefüllt werden sie mit dem Dosenbier "Prost" von Kaufland!
Die jungen Leute lieben das weil zu einem supergünstigen Preis (natürlich wissen sie, das da "Prost" drin ist!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 18. Mai 2018, 20:03:45
@uwelong,

ganz ehrlich, von "Prost" hab ich noch nie was gehoert. Aber wir haben einen Kaufland in der Nähe, bei meinem nächsten Heimaturlaub werde ichs garantiert mal probieren.
Duckstein kenn ich, ganz schmackhaft, aber vom Preis würde ich sagen, ca. das 4fache vom Prost...In D. trinke ich gern mal ein Elefant - das muss aber aus der Dose sein, aus der Flasche kann mans vergessen.  Gibts 2 Varianten 7,5 und 10,5 Prozent - die 7,5 ist die bessere Wahl.

Früher war Chang hier auch meine liebste Wahl. Damals zwar nicht Büchse sondern Flasche, aber egal. Aber seit die neue Flasche (nicht mehr braun sondern grün) eingeführt wurde, haben die auch den Geschmack verändert. Seitdem ist das nicht mehr so mein Ding. Archa Beer - wie auch von Kollegen rampo favorisiert, schmeckt gut, aber ich trinke jetzt meist Beer Cheers - am besten rot oder auch schwarz...ist mal eine Probe wert...gibts auch nur in der Büchse.

In Thailand trenne ich auch meine Abfälle. Alles was geht (organisch) wird zu Dünger, versuche schon beim Einkauf Müll zu vermeiden; jedenfalls, was dabei in ein, zwei Monaten rumkommt,
das reicht nicht mal für eine Kiste Bier  ;D, ich erinner mich noch an einen Beitrag im Forum, wo eine Thailänderin die Vorzüge der Pfandautomaten in D. geschildert hat  ;] ;] ;]
Eigentlich haben wir hier schon ein schoenes, lustiges Leben,

guten Abend Lung Tom


Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: uwelong am 18. Mai 2018, 20:29:02
Eigentlich haben wir hier schon ein schoenes, lustiges Leben,

In der Tat!

Bisher nie bereut, nach TH gegangen zu sein! (Hatten uns das auch von Anfang an vorgenommen!)

dto. Schönen Abend!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 20. Mai 2018, 18:54:39

@uwelong,

ich auch nicht. Hast heute wieder treffende Worte, nein treffendes Wort geschrieben  ]-[

Die neuen Büchsen von Beer Singh sehen ganz stylisch aus:

(http://up.picr.de/32738865lr.jpg)

(http://up.picr.de/32738866kw.jpg)

Dank Kollegen TeigerWutz jetzt richtig gedreht, allerdings geht das so nicht über mein Konto bei picr  ???

Schoenen Abend
Lung Tom
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 17. Juni 2018, 21:00:34

Heute war ich in unserem Shoppingcenter (Robinson), mit der Enkeltochter eine Pizza essen. Da das schon zu einem eher späteren Zeitpunkt war, hab ich noch einen Abstecher zum TOPS Market gemacht, und das sonntagliche Feierabendbier besorgt, zwar ungekühlt, aber dafür gibts ja das Gefrierfach,

jeweils zu THB 58 ein BeerLao Lager und Dark Lager

(https://up.picr.de/32996976qb.jpg)

Ist zwar verhältnismäßig teuer, es gab auch noch ein BeerLao Gold um THB 88 89 (aufgerundet wegen, na ihr wisst schon  ;) ).

Lohnt das den Aufpreis?

Handelt sich jeweils um 330 ml....

Das erste Bier, das löscht den Durst. Ein zweites stimmt mich heiter. Nach dreien ist mir alles Wurst, drum sauf' ich einfach weiter.  ;]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 24. Juli 2018, 17:34:18

Heute habe ich zwei kurze Infos, zum Einen: Freitag und Sonnabend wird offiziell kein Alkohol verkauft.  Zwei wichtige buddhistische Feiertage stehen an.
Im Fernsehen habe ich einen lustigen Werbespot gesehen, der auffordert, aus diesem Anlass auf Alkohol zu verzichten  8)

Ansonsten noch ein informativer Artikel zur Entwicklung der Bierpreise in Deutschland:

Die Hitzewelle macht die Deutschen durstig. Das Feierabendbier kostet die Bürger aber in diesem Sommer spürbar mehr. Viele Brauereien haben die Preise erhöht.

https://www.wiwo.de/lifestyle/preisanstieg-bier-ist-deutlich-teurer-geworden/22833222.html

...na dann PROST  [-]

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 08. August 2018, 20:36:18

Heute eine kleine Nachricht aus DACH, anläßlich des "Internationalen Tages des Bieres" wurde Oesterreich nach Tschechien Vize-Weltmeister beim Bierkonsum:

https://www.unzensuriert.at/content/0027386-Brauwirtschaft-Oesterreich-beging-am-3-August-den-Internationalen-Tag-des-Bieres

Hier noch ein zweiter, lustiger Werbespot:

https://youtu.be/wKoIrnkfVL4
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Blackmicha am 09. August 2018, 03:39:42
Auf ein Feierabend Bier am Sonntag im Kosa Beer Garden in GonGähn  [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 22. September 2018, 20:27:20

Habe heute von meiner Schwiegertochter als Mitbringsel aus Bangkok ein neues Bierglas erhalten.

Kostenpunkt, glaube 35 Baht:

(https://up.picr.de/33883046ku.jpg)

Keine schlechte Idee, allerdings wird/würde das Etikett die dauerhafte Belastung durchs Spülen nicht lange überleben...

https://youtu.be/WiR-5swzlvE
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Blackmicha am 22. September 2018, 20:29:00
Nicht Mal einen Spühlgang  }}

Hättest Mal Heinilekken oder Federbräu genommen ,die halten länger
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 23. September 2018, 17:28:05
Auf ein Feierabend Bier am Sonntag im Kosa Beer Garden in GonGähn  [-]
Versteh' ich nicht. Vor Jahren hab' ich dort nur ein Farang-Stammtischtreffen der Sprudeltrinker gesehen!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Blackmicha am 23. September 2018, 17:45:15
Genau, das sind die Issan Billigheimer, deshalb nächsten Samstag im Pullman zu Sauerbraten und Kronenbräu  }}
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: rampo am 23. September 2018, 19:02:56
Auf ein Feierabend Bier am Sonntag im Kosa Beer Garden in GonGähn  [-]
Versteh' ich nicht. Vor Jahren hab' ich dort nur ein Farang-Stammtischtreffen der Sprudeltrinker gesehen!

Jetzt sag aber nicht , mit  Strohhalm .

Manchmal wens ins Tekom  geht , gehe ich da auch vorbei .

War immer am ueberlegen , soll ich mir einen Kaffee genaemigen .

Bin noch immer am ueberlegen , na vieleicht klappts einmal .

Fg.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 23. September 2018, 19:20:50
Genau, das sind die Issan Billigheimer, deshalb nächsten Samstag im Pullman zu Sauerbraten und Kronenbräu  }}
Ist der Austria-Bäcker dort noch vorzufinden? Gutes Brot, aber die "Teilchen" schweinemäßig süß!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Blackmicha am 03. Oktober 2018, 16:41:05
Bin Samstag im Kosa Beergarden  [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Blackmicha am 04. Oktober 2018, 14:26:14
Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit mir und wie meine Außendarstellung wahrgenommen wird  }}
Erspart mir so manches Zusammentreffen 

Prost Gemeinde  [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: karl am 13. Oktober 2018, 12:30:00
ist heute, 13.10. eigentlich Alkoholverbot ?
gelesen habe ich bis jetzt nichts, aber ich bekomme Meldungen daß einige Biergärten geschlossen bleiben weil kein Bier verkauft werde dürfte ?????
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: samurai am 13. Oktober 2018, 12:49:16
Hab vorhin Bier gekauft im Tesco. Viele Thais laufen hier in gelben T Shirts rum, was vermuten laesst dass heute was koenigliches anliegt.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Bruno99 am 13. Oktober 2018, 12:52:37
Rolf, zu seinem Todestag sind sicherlich landauf und landab Events anstehend.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Kern am 13. Oktober 2018, 13:20:16
Dabei geht es aber nicht um den auch an einem 13.10. verstorbenen bayerischen König Max Joseph.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Bruno99 am 13. Oktober 2018, 13:26:01
Der wird dann vermutlich 2025, zu seinem 200. Todestag, gefeiert, und das dann auch eher in Bayern  :-)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 29. Dezember 2018, 18:18:57
Seit gut einem Monat, sehe ich eine neue Bierbüchse im 7/11 stehen, mit dem schoenen Namen BLACK DRAGON. Was mich bisher abschreckte war der Zusatz RED BEER .

Heute jedoch hat mich die Neugier doch gepackt und ich habe mal eine Büchse, 490 ml, 4 %,  für THB 55 gekauft und getestet.

Zunächst zur Büchse an sich: die gefällt mir von der Gestaltung schon mal sehr gut.

Aber schaut selbst:

(https://up.picr.de/34700330ve.jpg)

(https://up.picr.de/34700335el.jpg)

Wir Ihr im Glas erkennen koennt, das Bier hat eine roetliche Färbung, das paßt schon mal. Duftet leicht fruchtig, nicht schlecht. Der Geschmack für meine Begriffe auch leicht fruchtig, karamelig, bischen säuerlich.

Insgesamt ein leichtes Bier. Werde es aber so bald nicht mehr kaufen, ich favorisiere weiterhin Beer Cheers si deng oder Riceberry.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 15. Januar 2019, 18:03:56

Zum gleichen Zeitpunkt wie das Black Dragon, wurde in meinen 7/11, auch das HUNTSMAN mit ins Programm genommen.

Die Rahmendaten mit 4 Prozent Alkohol, Inhalt 490 ml und einem Verkaufspreis von THB 55 (Preise koennen überall, selbst bei 7/11 abweichen)
sind quasi identisch, der Inhalt allerdings nicht:

(https://up.picr.de/34844922ow.jpg)

Die Büchse trägt den zusätzlichen Schriftzug: CLOUDY WHEAT BEER - als feststehenden Begriff hab ich das nicht gefunden, wolkiges Weizen Bier...

Naja, ist zwar alles Geschmackssache, aber vor dem "Bier" kann ich nur warnen. Schäumt zwar recht schoen, aber sowohl der Geruch, als auch im Geschmack eher sauer (schätze obergärig gebraut), voll künstliches Aroma, schäumt irgendwie im Mund, wahrscheinlich wurde der Kessel nicht ordentlich ausgespült, und das Spülmittel mit Zitrusgeschmack ist vergessen worden zu entfernen.

Meine Meinung: lieber im Regal stehen lassen....

 [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: karl am 15. Januar 2019, 18:59:43
mit Cloudy ist hier schäumend gemeint.
Die US-Biere im allgemeinen haben ja nur Schaum in den ersten 3 Sekunden.
Also macht man hier Chemie rein, daß es länger schäumt.
und Citronengeschmack ist auch so eine amerikanische Geschmacksrichtung
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 15. Januar 2019, 20:00:39
Also richtig eisgekühlt schmeckt dieses Bier einigermassen, ansonsten doch ziemlich fad...
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 15. Januar 2019, 20:12:31

Fehler meinerseits, wollte noch einen Schreibfehler ändern, aber zu spät... [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 13. März 2019, 21:55:50

Kurze Info zu Beer Cheers braun (ReisBier) im Moment mit neuer Aufmachung:

(https://up.picr.de/35269794ca.jpg)

Ganz gelungen, die Aufmachung...

Thema 2: habe heute eine neue Biersorte aus dem Hause Beer Singh erspäht, gekauft und verkostet:

MY BEER

4,5 %, 620ml, Preis THB 52:

(https://up.picr.de/35269791id.jpg)

(https://up.picr.de/35269792qw.jpg)

Soweit gut trinkbar, etwas leichter als das "normale" Singha, welches es in Büchse mittlerweile auch in der 490ml Ausgabe gibt - im Zweierpack THB 108:

(https://up.picr.de/35269832id.jpg)

Schoenen Abend und Prost!



Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 16. März 2019, 21:42:06

Leute ich geb einen aus, besucht mich einfach im Saloon, ich bin meinen Beiträgen dorthin gefolgt.

#OK, Champagner gibts nicht - aber einen schoenen jar dong - der hilft bei vielen Verspannungen.

Leg ich selber ein, nach einem uralten Rezept aus dem Tempel - das Orginalrezept basiert auf Wasser, ich verwende lieber 40 % Lao Khao.

Die Wirkung ist umwerfend:

Bis heute war ich ein Anhänger von Thaksin - keine Sorge - nimm ein Glas, und Du wirst bekehrt.

Ich habe bis heute die Thais nur als Doofe gesehen - komm nimm einen Schluck, und schon kommst Du in Thailand wirklich an.

Du hast Rückenschmerzen ? 100 % - mit meinem jar dong wirst Du nach einem kleinen Gläschen und einem vollen Glas Wasser nur noch lachen. Und gelenkig sein, das Deine Frau sich freut...

Autsch, ich hab mich nur angemeldet um Schleichwerbung für meinen jar dong zu machen... :D
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Bruno99 am 16. März 2019, 22:57:18
Da bin gespannt, welche Wirkung er bei mir haette, denn als Thaksinanhaenger bin ich nicht bekannt, intelligente und clevere Thais gibts nicht nur hier im Dorf, mit solchen habe ich schon zusammen gearbeitet und manches Projekt gemeistert.

Der Ruecken? etwas gelenkiger waere sicherlich kein Handicap, aber noch erledige ich die taeglichen Gartenarbeiten ohne nachtraegliche Medikamentierung  ;]

Sind dir noch weitere "Nebenwirkungen" bekannt  :-)     ;]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Suksabai am 16. März 2019, 23:08:09
Sind dir noch weitere "Nebenwirkungen" bekannt  :-)     ;]

Jooo, bei heftigerem Genuss Verlust der Orientierung und der Sprache...  {:}  ;]

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Bruno99 am 16. März 2019, 23:12:02
ich dachte da eher an "homöopathische Dosierung"  ;]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 26. März 2019, 18:55:58

Wieder was Neues aus dem Kühlregal:

Siam Weizen

490ml Büchse, aus dem Hause CHEERS (Selection), 4 % Alkohol

Die Büchse gefällt mir sehr gut. Das Bier ist süffig, mit einem kleinen Schuss Zitrus:

(https://up.picr.de/35367507fm.jpg)

(https://up.picr.de/35367508ss.jpg)

Preis in meinem Laden: THB 55

Ist aber natürlich kein Weizen, zum Testen wars oK.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: dolaeh am 28. März 2019, 13:35:36
Thais und ihre Ideen, Eis am Stiel aus Bier....

(https://up.picr.de/35379906vg.png)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 07. April 2019, 18:48:52
@dolaeh:
Hast Du das Eis mal probiert? Kann mir zwar nicht vorstellen, das das schmeckt, aber ich werd das mal testen  ;}

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heute habe ich mal bei Tesco meine Neugier befriedigt. In deren Kühlregal steht seit einiger Zeit ein japanisches Bier, das mir aufgrund seiner Aufmachung eigentlich gar nicht als Bier auffiel. Von ASAHI, sehr dekorative Büchse - goldener Schriftzug und nette Kirschblütenapplikationen:

(https://up.picr.de/35459177cd.jpg)

Die Büchse kostet in hier THB 89 -allerdings für echte 500 ml  ;)
Guter Duft, schoene Krone, der Geschmack sehr gut - hätt vielleicht 2 Grad kälter sein koennen - das war nun mein Fehler.
Ein schoenes Bier, aber doch recht teuer...

Wichtig für mich, auch wenn ich die japanische Sprache nicht beherrsche - so vermute ich doch, das die NULL Prozent-Angabe für den Fettanteil steht  ;D :

(https://up.picr.de/35459311rp.jpg)

Fast vergessen: 5 % Alkoholgehalt
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 08. April 2019, 12:03:46
Gestern im  "Mini BIG C" die letzte Dose von dem Bamberger Dom Weizen gesichtet, war für 149 Baht ausgeschrieben, kann mich noch an 199 erinnern, kostete an der Kasse dann überraschenderweise nur 129 Baht.

Für die 1 Liter Dose ein Schnäppchen und geschmeckt hats auch wie ein Weissbier schmecken soll  [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: namtok am 13. April 2019, 15:13:16
Alkoholfreies, eh schon teurer als normales Bier soll stärker besteuert werden:


GOVT MULLS TAX HIKE ON NON-ALCOHOLIC BEER

http://www.khaosodenglish.com/news/business/2019/04/12/govt-mulls-tax-hike-on-non-alcoholic-beer/
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 07. Juni 2019, 19:26:24

Freitagabend - was geht ?   ;]

(https://up.picr.de/35943182at.jpg)

 [-]
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 20. Juni 2019, 21:10:27

Heute hab ich im TOPs  ein neues Bier aus LAOS entdeckt:

Nicht schlecht, sogar LECKER:

(https://up.picr.de/36055913gq.jpg)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: planin am 21. Juni 2019, 12:34:13
tom,
dann versuch erst mal das Beer Lao dark Lager,lecker!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: TeigerWutz am 21. Juni 2019, 14:12:54
...dann versuch erst mal das Beer Lao dark Lager,lecker!

Umgefärbtes Helles!  :-)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 21. Juni 2019, 19:31:17

Ach komm, Teiger, das siehts Du glaub ich zu SCHWARZ  ;D
Ich hab auch das schwarze Lager schon probiert, hier im Thema ist auch ein Foto dazu, ich konnte einen Unterschied zum Hellen schmecken  und eigentliche jede Sorte, die ich von Beer Lao bisher probiert habe, war schmackhaft...
Insofern, danke  an @planin, für den Tipp, dem ich beipflichte...

Nur der Preis ist halt etwas happig, gibt scheints so eine Art Einheitpreis, auch hier wieder 68 THB für 330 ml...
noch nicht probiert hab ich, wenn ich mich recht erinner, die GOLD Variante, die schlägt aber auch mit THB 88 zu Buche - und was mit 88 zu tun hat, da zucke ich immer innerlich zusammen  ;]
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 22. Juni 2019, 16:01:53

Ich hab auch das schwarze Lager schon probiert, hier im Thema ist auch ein Foto dazu, ich konnte einen Unterschied zum Hellen schmecken und eigentliche jede Sorte, die ich von Beer Lao bisher probiert habe, war schmackhaft...

Nur der Preis ist halt etwas happig, gibt scheints so eine Art Einheitpreis, auch hier wieder 68 THB für 330 ml...
noch nicht probiert hab ich, wenn ich mich recht erinner, die GOLD Variante, die schlägt aber auch mit THB 88 zu Buche - und was mit 88 zu tun hat, da zucke ich immer innerlich zusammen  ;]
Die Franzosen haben ja auch bei ihrem Abzug die Gebrauchsanweisung für die Herstellung dagelassen (und die mit 50% beteiligte Carlsberg hat auch Ahnung vom Geschäft).
Gelesen hab' ich dazu, dass es für die Gerste bis heute Lieferabkommen mit F gibt und man auch Hopfen aus DE bezieht.

Bezüglich der Verkaufspreise wird (wie bei vielen anderen Importen) Thailand auch hier maximal mögliche Steuern aufschlagen, um das bessere Produkt bzw. die bessere Qualität fern zu halten!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Suksabai am 22. Juni 2019, 16:18:40


@Helli

das wichtigste Qualitätskriterium hast du nicht erwähnt: Beer Lao hat eine Braumeisterin, die in der Tschechei ausgebildet wurde...

Bezüglich des Schutzzolls gebe ich dir recht, die Thais wollen ihre Plörre verkaufen...

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: TeigerWutz am 22. Juni 2019, 16:41:29
Irgendwo hat einmal der BlackMicha geschrieben, daß die es anfangs mit echten Malzbier versucht hätten. Ist aber von den Asiaten degoutiert worden.
Dann hat man einfach das Helle mit Röstmalz-Konzentrat versetzt...und siehe da: Es schmeckte!   ;)

War der Brauerei eh lieber, weil:
Zitat
Die Lagerhaltung für das dunkle Malz entfällt. Man muss nur noch diese kleinen Kanister mit diesem Farbebier-Konzentrat vorrätig halten. Man muss nur eine einzige Biersorte herstellen. Und je nachdem, wie dann gerade die Nachfrage ist, mache ich da eben das helle Bier, lasse es hell. Oder ich nehme dann eben geringe Anteile von dem Farbe-Bier und hab’ dann das dunkle Bier.   

So jetzt sind wieder die Anderen daran was zu schreiben.  :)

LG TW
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 22. Juni 2019, 16:48:06
@Helli
das wichtigste Qualitätskriterium hast du nicht erwähnt: Beer Lao hat eine Braumeisterin, die in der Tschechei ausgebildet wurde...
Na ja, soweit ich das mitgekriegt hatte, sollen z.B. bei Singha ja auch lange Zeit deutsche Braumeister am Sudkessel gestanden haben! Allerdings kaufen die Braumeister in der Regel nicht die Zutaten ein, sondern müssen mit dem vorlieb nehmen, was vorhanden ist!
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 22. Juni 2019, 17:04:11
So jetzt sind wieder die Anderen daran was zu schreiben.  :)
LG TW
Warum schreibst Du (und evtl. der dunkle Kollege) nicht dabei, wo Du den Auszug herhattest?
https://www.deutschlandfunk.de/jedes-zweite-dunkle-bier-ist-nur-gefaerbt.697.de.html?dram:article_id=73371

Mit einem Farbzusatz müsste es dann aber auch möglich sein, den Alkohol-Gehalt des Bieres aufzustocken, denn das "Dark" hat 1,5% mehr! https://beerlao.la/

Sei's, wie es sei! Das dunkle BeerLao schmeckt sehr gut (mir jedenfalls besser, als alle Thai-Biere) und mehr Umdrehungen hat es auch!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: TeigerWutz am 22. Juni 2019, 17:20:19
Der "der dunkle Kollege" ist aus der Branche und hat dort die Abfüllanlage eingestellt!
Kennt viele, in Asien verteilte, Braumeister und hat daher das Insiderwissen.
Auch ich habe einiges über das Brauen erfahren, weil ich in Chiang Mai öfters mit nem dt. Mälzer (Beruf) zusammengesessen bin.  ;)

Will mich nicht streiten - Daher stimmt eh alles was man glaubt!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 22. Juni 2019, 17:33:51
Der "der dunkle Kollege" ist aus der Branche und hat dort die Abfüllanlage eingestellt!
Kennt viele, in Asien verteilte, Braumeister und hat daher das Insiderwissen.
Auch ich habe einiges über das Brauen erfahren, weil ich in Chiang Mai öfters mit nem dt. Mälzer (Beruf) zusammengesessen bin.  ;)

Will mich nicht streiten - Daher stimmt eh alles was man glaubt!
Wer will sich denn streiten? Das kann ja Alles sein, aber wie kriegen die dann den höheren Alkoholgehalt darein? Letztlich müssen sich weder Thailand noch Laos mit dem deutschen Reinheitsgebot herumschlagen, wobei eine solche Beimischung noch nicht mal gegen dieses Gebot verstößt. Es muss in DE lediglich auf der Flasche drauf stehen!
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: rampo am 22. Juni 2019, 17:44:11


Sei's, wie es sei! Das dunkle BeerLao schmeckt sehr gut (mir jedenfalls besser, als alle Thai-Biere) und mehr Umdrehungen hat es auch!

Ich mags  auch , habs aber wegen den Umdrehungen bei Tanzen noch nicht  probiert . ;]

(https://up.picr.de/36069338xl.jpg)

Fg.
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Philipp am 22. Juni 2019, 18:00:16

..., gibt scheints so eine Art Einheitpreis, ...

In Thailand ist alles Preisabsprache.
Kostet im Lotus, Makro, BigC immer den gleichen Preis, seltsam.
Selbst beim Benzin an den Tanken ist es ein Einheitspreis.

Wollen jetzt aber nicht um 24, 30, 75 Satang streiten, kostet im Grunde überall gleich.
Also wie nennt man sowas ?
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: schiene am 22. Juni 2019, 18:39:56
Ihr habt Probleme..... ;)
Ich bin seit gestern frueh in Bamberg unterwegs und kaempfe mich
durch die ueber 12 Brauerein und unzaehligen Gasthaeser hier.Langsam
wirds schwer.  [-]
(https://up.picr.de/36069631yf.jpg)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Suksabai am 22. Juni 2019, 19:34:03


Uwe, aufrecht bleiben!

Ich finde deine Aufopferung bewundernswert, wie du dich durch die verschieden Biere arbeitest, um ein Urteil abgeben zu können!

 ;] ;] ;] ;] ;] ;]


Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: schiene am 22. Juni 2019, 22:41:54
Uwe, aufrecht bleiben!
Ich finde deine Aufopferung bewundernswert, wie du dich durch die verschieden Biere arbeitest, um ein Urteil abgeben zu können!
Ja,das Leben ist hart aber man kann sich halt nicht immer nur die Rosinen des Lebens
heraus picken  C--
Bamberg ist leer getrunken  :D  und nun sitze ich in Würzburg wo es auch gute  Biere gibt.
Habe hier 4 Stunden Zeit bis mein Zug weiter nach Frankfurt faehrt.
(https://up.picr.de/36070950sn.jpg)

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: jektor am 23. Juni 2019, 19:23:30
...…
.(https://up.picr.de/36070950sn.jpg)

Hey, die alte Main-Bruecke mit Festung im Hintergrund. Viel Spass in Wuerzburg.

Gruesse vom
jektor
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 25. Juni 2019, 21:47:23

...soweit sollte es aber nicht gehen:

Fredl Fesl - Freibier

https://youtu.be/GUPJLNro2BE
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: schiene am 26. Juni 2019, 20:51:24
sommerliche Hitze in Deutschland....
(https://up.picr.de/36110358fj.jpg)
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: TeigerWutz am 28. Juni 2019, 06:21:06
Das kann ja Alles sein, aber wie kriegen die dann den höheren Alkoholgehalt darein?

Google mal nach "High Gravity Brewing" = 8% Alkohol (das kommt übrigens vom Dunklen, nicht von mir)
...und ich soll dich schön grüssen lassen. ;)

LG TW
Titel: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Helli am 28. Juni 2019, 18:42:05
Das kann ja Alles sein, aber wie kriegen die dann den höheren Alkoholgehalt darein?

Google mal nach "High Gravity Brewing" = 8% Alkohol (das kommt übrigens vom Dunklen, nicht von mir)
...und ich soll dich schön grüssen lassen. ;)

LG TW
Das soll also heißen, dass erst die Würze mit den 8% hergestellt wird, die dann teilweise mit Farbe aufgehübscht wird. Der andere Teil dieser Würze wird dann mit Wasser auf die 5% gebracht?
https://www.morebeer.com/articles/brewing_high_gravity_beers

Wenn es wirklich so sein sollte, kommt zu meiner Vorliebe für Wein noch die Überzeugung!


Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: TeigerWutz am 28. Juni 2019, 23:10:02
Zitat von: Helli

Das soll also heißen, dass erst die Würze mit den 8% hergestellt wird, die dann teilweise mit Farbe aufgehübscht wird. Der andere Teil dieser Würze wird dann mit Wasser auf die 5% gebracht?
YO!
... und diese Würze wird dann im weiteren Produktionsprozess mit Brauwasser (deoxigeniert, karbonisiert) auf die endgültige Stammwürze herunter verdünnt.

Zitat von: Helli
Wenn es wirklich so sein sollte, kommt zu meiner Vorliebe für Wein noch die Überzeugung!
{* Ja wirklich, aber mittlerweile leider auch ne Kostenfrage > https://bit.ly/31WblXf
____________________

Das schrieb "der dunkle Kollege" mir übrigens auch noch: ;)
Beer LAO hat keine BraumeisterIN.
Beer Chang hatte mal eine deutsch sprechende BraumeisterIN.
...als diese vor ca. 15 Jahren noch Anteile an Beer Lao hatten.

 (https://www.cosgan.de/images/more/bigs/a063.gif) TW
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 18. Juli 2019, 17:52:33
So, nach zwei Tagen Besinnung, gibt es heute wieder Feuerwasser und Bier zu kaufen.

Ich habe gerade auf das Wohlergehen des TIP-Forums eine Büchse "Federbräu" german single malt
geleert.

Die Prozentangabe konnte ich nur mit der Lupe entziffern und dabei sehe ich eigentlich nicht schlecht: 4,8 %,
490 ml.  - wird gebraut und abgefüllt von COSMOS Brewery (Thailand) in Ayutthaya. Preis hier: THB 57

Dann gibts noch folgende Beschriftung:
FEDERBRÄU wird bei jedem Brauvorgang nur sortenreines deutsches Gerstenmalz verwendet.  :-)

(https://up.picr.de/36281648ac.jpg)

Ich hab von Federbräu mal eine Flasche probiert, das war nicht so mein Ding. Wird in der Familie aber schon mal gekauft. Der Geschmack des Büchsenbieres war für mich ganz angenehm, etwas herb ( würde sagen hopfig), und damit schon ein Unterschied zu den meisten einheimischen Bieren, obwohl hier produziert.

PROST!

Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: Lung Tom am 11. August 2019, 21:51:22


Haudegen - Erst trinken wir noch eins


https://youtu.be/K7NAKbLIRTs
Titel: Re: Feierabendbier am Wochenende
Beitrag von: schiene am 13. August 2019, 01:40:05
(https://up.picr.de/36497271lk.jpg)