ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Kultur, Veranstaltungen, Bücher, Filme, Fernsehen in und über Thailand => Thema gestartet von: goldfinger am 13. Oktober 2016, 18:44:18

Titel: Literaturnobelpreis für Bob Dylan
Beitrag von: goldfinger am 13. Oktober 2016, 18:44:18
Literaturnobelpreis für Bob Dylan

diesjährige Nobelpreis für Literatur geht an den US-amerikanischen Musiker, Songschreiber und Lyriker Bob Dylan. Der «ewige Kandidat» setzte sich gegen über 200 Konkurrenten durch.

https://youtu.be/3l4nVByCL44

http://www.blick.ch/news/ausland/komitee-gibt-bekannt-bob-dylan-erhaelt-literaturnobelpreis-id5601126.html#community_article_comments_default_5601126 (http://www.blick.ch/news/ausland/komitee-gibt-bekannt-bob-dylan-erhaelt-literaturnobelpreis-id5601126.html#community_article_comments_default_5601126)
Titel: Re: Literaturnobelpreis für Bob Dylan
Beitrag von: namtok am 13. Oktober 2016, 19:31:32
Eine gute Entscheidung.  }}


Besser als die übliche Verleihung an einen Schreiberling den keiner kennt...
Titel: Re: Literaturnobelpreis für Bob Dylan
Beitrag von: Wiener am 13. Oktober 2016, 22:19:42
Bin nicht sosehr begeistert darüber, er ist Liedermacher und kein Literat welcher Bücher schreibt. Da gäbe es eigentlich würdigere "Schreiberlinge" wie es zB. Günther Grass gewesen war.........
Titel: Re: Literaturnobelpreis für Bob Dylan
Beitrag von: Boy am 23. Oktober 2016, 17:09:42
„Unhöflich und arrogant“ - Nobelpreis-Jury verärgert über Sänger Bob Dylan

Bob Dylan hat immer noch mit keinem Wort auf seine Ehrung mit dem Literaturnobelpreis reagiert. Ein Mitglied der Schwedischen Akademie wirft ihm jetzt Arroganz und Unhöflichkeit vor...

https://www.welt.de/vermischtes/article158971838/Nobelpreis-Jury-veraergert-ueber-Saenger-Bob-Dylan.html
Titel: Re: Literaturnobelpreis für Bob Dylan
Beitrag von: namtok am 24. Oktober 2016, 01:48:47
Bin nicht sosehr begeistert darüber, er ist Liedermacher und kein Literat welcher Bücher schreibt. Da gäbe es eigentlich würdigere "Schreiberlinge" wie es zB. Günther Grass gewesen war.


Zweimal Nobelpreis geht wahrscheinlich nicht, auch wenn ich nicht sicher bin, ob Alfred Nobel das in seinem Nachlass explizit ausgeschlossen hat.

 Zumindest hat ihn noch niemand zweimal bekommen, warum sollte Günther Grass dann der erste sein, zumal er den Preis 1999 für sein "Lebenswerk" bekommen hatte.