ThailandTIP Forum

Thailand Tag für Tag => Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare => Thema gestartet von: goldfinger am 30. Januar 2018, 17:26:36

Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 30. Januar 2018, 17:26:36
Ex-Abgeordnete gründen eine neue politische Partei

30 Ex-Abgeordnete verschiedener Parteien haben heute eine neue Partei gegründet um "politische Sackgassen" und den Teufelskreis der Staatsstreiche zu vermeiden. Die Palang Ponlamuang will an den nächsten Wahlen teilnehmen.

http://thairesidents.com/local/ex-mps-setting-new-political-party/ (http://thairesidents.com/local/ex-mps-setting-new-political-party/)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 30. Januar 2018, 20:09:15
Etwas mehr Infos zur neuen Partei

Zitat
Samphan Lertnuwat, 77, de facto Anführer der neuen Citizen Power Party, sagte, seine noch nicht registrierte Organisation würde die Unterstützung von General Prayuth Chan-Ocha als Premierminister nach den Wahlen im nächsten Jahr diskutieren.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/01/30/new-political-party-pegged-possible-pm-proxy/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/01/30/new-political-party-pegged-possible-pm-proxy/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 10. Februar 2018, 17:53:16
Ungefähr 100 Gruppierungen wollen neue Parteien gründen

Mehrere Gruppen haben Interesse gezeigt, neue politische Parteien zu gründen, darunter eine, die von einer Geliebten des ehemaligen Putschisten Sunthorn Kongspompong geleitet wird.

Zitat
"Wir wollen, dass es ein Bindeglied zwischen den Anhängern der Staatsstreiche und denen der Demokratie ist. Ein ordentliches Regime kann dann geschaffen werden, da wir die Ansichten beider Seiten völlig verstehen "

Bei dem Treffen zeigten bestehende mittlere und kleine Parteien ihre Präferenz, neue Parteien zu gründen, anstatt ihre bestehenden beizubehalten, um zahlreiche Beschränkungen zu umgehen.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1410178/let-100-parties-bloom (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1410178/let-100-parties-bloom)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 21. Februar 2018, 15:49:28
Govt untersucht Verbindungen der Pheu Thai zu Yingluck und Thaksin

Beamte des Nationalen Rates für Frieden und Ordnung (NCPO) seien angewiesen worden, zu entscheiden, ob diese Treffen eine Verletzung der Verfassung darstellen, so die Quelle.

Die aktuelle Verfassung, die seit April letzten Jahres in Kraft ist, verbietet das Eingreifen von Außenstehenden in die inneren Angelegenheiten einer politischen Partei. Übertreter - ob sie Einzelpersonen oder politische Parteien sind - riskieren harte Strafe, einschließlich Haft, Geldstrafen und Parteiauflösung.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339329 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339329)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 21. Februar 2018, 23:34:01
Irgendwie schon für den Arxxx diese Verfassung. Ein Außenstehender darf sich nicht einmischen, aber kann PM werden  }{  {+

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. Februar 2018, 19:38:37
Das Junta"parlament" hat heute alle Kandidaten für die Posten einer neuen Wahlkommission mit Karacho durchfallen lassen. Für neue Kandidaten muss erst mal ein umfangreiches Auswahlverfahren gestartet werden ( bei den soeben durchgefallenen dauerte dies mehrere Monate).

Ohne Wahlkommission keine Wahlen, noch nicht mal eine Wahlvorbereitung...   {--



https://www.bangkokpost.com/news/politics/1416471/nla-rejects-all-7-candidates-for-election-commission

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2018, 16:38:20
Der Sudepp will auch eine neue Partei gründen, um Prayuth zu unterstützen:


New party planned to back Prayut as premier after election

FORMER DEMOCRAT SAYS SUTHEP WILL FOUND GROUP TO STOP RE-EMERGENCE OF PHEU THAI


http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30339475


Das erklärte Ziel dabei ist, die PT vom Wahlgewinn abzuhalten die Sache dürfte aber eher zu Lasten der "Demokraten" gehen, die es angesichts der Abspaltung ziemlich zerreissen dürfte...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. Februar 2018, 19:30:28
Die "Kernprovinz" des Isan bleibt weiterhin "rot" (vielleicht liegt ja rampos Dorf auf einem anderen Planeten) :


Pheu Thai alive and kicking in Khon Kaen

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1417410/pheu-thai-alive-and-kicking-in-khon-kaen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 25. Februar 2018, 09:51:09
Die "Kernprovinz" des Isan bleibt weiterhin "rot" (vielleicht liegt ja rampos Dorf auf einem anderen Planeten) :


Pheu Thai alive and kicking in Khon Kaen

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1417410/pheu-thai-alive-and-kicking-in-khon-kaen

Da ich nicht Englisch kann , konnte ich es auch nicht lesen was mich aber nicht stoert .

Bei uns gabs keine umfrage ,  da der Weg  doch  weit ab von der  Restlichen  Welt ist . ;]

Ihr paar  bezahlten  Studenten , machen aber das Kraut in Thailand sicher nicht  Fett.

Sie selbst  bleiben ja  lieber zuhause , aber ja wen der 4 Kant  ruft  dan folgt man.

Es ist  , so wie es ist  und mich schmertzt es nicht .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kapom am 25. Februar 2018, 10:42:22
Rampo, Quatsch wird nicht wahr durch Wiederholungen Hab Kontakt zu mehreren Studenten in Krung Thep. Es brodelt, die sind stocksauer auf den General. Nicht alle ok aber immer immer mehr. Denen wird gar nix  bezahlt. Nur gelbes? Gerede.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: werni am 25. Februar 2018, 11:30:45
Aus der bangkok Post  https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1417846/regime-just-delaying-the-inevitable
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 25. Februar 2018, 13:07:31
Rampo, Quatsch wird nicht wahr durch Wiederholungen
Hab Kontakt zu mehreren Studenten in Krung Thep. Es brodelt,
die sind stocksauer auf den General.
.

Das hoere ich auch immer mehr von "Normalo-Thai's".
Jeden Alters.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 25. Februar 2018, 13:14:55
Das hoere ich auch immer mehr von "Normalo-Thai's".
Jeden Alters.

Das liegt vielleicht an den Kreise in denen du dich aufhaelst.

Aber schon klar, wer am liebsten Thaksin zurueck haette, ist mit der aktuellen Situation auf keinen Fall einverstanden und sucht das sprichwoertliche Haar in der Suppe (umgekehrt natuerlich auch).
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 25. Februar 2018, 13:17:58
Das hoere ich auch immer mehr von "Normalo-Thai's".
Jeden Alters.

Das liegt vielleicht an den Kreise in denen du dich aufhaelst.

).

Gilt auch fuer dich.  Gilt fuer Jeden.   ;]

Aber sicher "verkehrst" du in den "richtigen" Kreisen, oder ?    ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 25. Februar 2018, 15:53:44
Rampo, Quatsch wird nicht wahr durch Wiederholungen Hab Kontakt zu mehreren Studenten in Krung Thep. Es brodelt, die sind stocksauer auf den General. Nicht alle ok aber immer immer mehr. Denen wird gar nix  bezahlt. Nur gelbes? Gerede.

Ich kenne einen Studenten , und das noch ganz gut .

Da er bei uns im Haus , aus und eingeht und auch hier  schlaeft . ;]

Wen seine Studenten  Freunde kommen , brodelt es auch aber meistens auf dem Grill . :]

Fg.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 25. Februar 2018, 16:08:52
Aber schon klar, wer am liebsten Thaksin zurueck haette, ist mit der aktuellen Situation auf keinen Fall einverstanden und sucht das sprichwoertliche Haar in der Suppe.
[/quote]

Was war falsch an Thaksin und seiner Schwester ?

Der General schaufelt doch bestimmt auch einiges illegal in seine privaten Taschen.
Hoffe er wird dafür auch mal zur Verantwortung gezogen und ein Haftbefehl erlassen.
Nur ob den dann ein Land aufnimmt, glaub ich nicht.
Kann dann nirgendwo unter einer Brücke sitzen.

Wirtschatlich bringt er doch nichts auf die Wege, da war ihm Thaksin meilenweit voraus.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kapom am 25. Februar 2018, 16:33:30
 ;}Rampo, ich weiss....grosser Grill, grosse und viele Freunde.  [-]

Philipp, stimmt schon . Ganoven sind sie alle. Das bleibtso ausser Korruption und Putscherei finden ein Ende. 300 Jahre? Naja wenigstens hatte Ganove T. einen kleinen Plan für die Armen. 30 Baht Versicherung! Nicht ohne Fehler aber warum wollte das die gelbe reiche Elite nie haben? Dann gern wieder abschaffen. Auch schon der General. Täusche ich mich?  ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2018, 21:35:40
Ein Interview mit der nun anscheinend designierten neuen PT Vorsitzenden Sudarat Keyuraphan.

Sie schliesst dabei zumindest nicht aus, den Vorsitz zu übernehmen wenn die Delegierten sie wählen

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180225/2662230.jpg)




https://www.bangkokpost.com/news/politics/1417878/sudarat-lays-out-blueprint-for-pheu-thais-return

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2018, 14:07:33
Umfrageteilnehmer lehnen Pro-Prayut-Parteien ab

Die Umfrage wurde von der Suan Dusit University durchgeführt, an der zwischen Mittwoch und Samstag 1.185 Personen im ganzen Land teilnahmen.

Fast 59 Prozent der Befragten sagten, dass sie der Gründung einer neuen politischen Partei nicht zustimmten, nur um Prayut zu unterstützen. Sie stimmten darin überein, dass politische Parteien mit dem Ziel gegründet werden sollten, der Öffentlichkeit und dem Land zu dienen, niemanden zu unterstützen oder jemandem zu helfen, seine politische Macht zu behalten.

Allerdings gaben sogar 35,4 Prozent der Befragten an, dass sie der Idee zustimmten, und dass neue Parteien entscheiden müssten, wen sie unterstützten, und sie hätten das Recht, sich selbst als Alternativen für die Wähler anzubieten.

57,3 Prozent der Befragten sagten, sie würden nicht einfach für eine politische Partei stimmen, nur weil sie neu sei. Aber 42,7 Prozent sagten, sie würden eine neue politische Partei wählen, die sie als eine neue Alternative betrachteten.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339653 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339653)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2018, 14:09:34
Bei dieser umständlichen Art der Fragestellung kann man nur noch Kopfschütteln...  ]-[
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2018, 14:13:44
Die Demokraten befürchten, dass Suthep die Abtrünnigen der Partei im Süden inspirieren könnte

(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2018/02/25/30339651/b0de1cd7f3890528004c62e4be2424db-sld.jpeg)

Die Unterstützungsbasis der DEMOKRATEN im Süden könnte von einer neuen politischen Partei beeinflusst werden, die von Suthep Thaugsuban, der zuvor ein wichtiger demokratischer Politiker war, gegründet wurde.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339651 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30339651)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2018, 17:08:03
Dieser Meinungsartikel vom Wochenende bringt es auf den Punkt:



VORANAI: TAKE CHARGE OF OUR OWN DESTINY

http://www.khaosodenglish.com/opinion/2018/02/25/voranai-take-charge-destiny/


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/28277389_147625335930403_1328026926009118738_n.jpg?oh=d03a6e3e37879dbf99fa7b638730a866&oe=5B08D5F8)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 28. Februar 2018, 15:03:55
Suthep will nicht mehr

"Ich werde nicht als Mitglied des Parlamentssitzes kandidieren. Ich möchte kein politisches Amt haben. Ich werde keiner Regierung mit irgendjemandem beitreten. Ich werde kein Premierminister sein, kein stellvertretender Ministerpräsident, kein Minister ", sagte Suthep Reportern. "Ich werde nicht mal auf irgendeiner Party eine Führungskraft sein."

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/02/28/suthep-says-hes-done-politics-puts-kibosh-rumors/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/02/28/suthep-says-hes-done-politics-puts-kibosh-rumors/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2018, 15:44:07
 " will nicht mehr " ??? 

Wollte der Sudepp nicht erst gestern noch eine neue Partei gründen um Prayuth zu unterstützen ??

Denn ab morgen zum 1. März  dürfen sich neu gegründete Parteien registrieren lassen und mit dem Aufbau von Strukturen beginnen, die Altparteien haben weiterhin "Betätigungsverbot".

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1419423/suthep-starting-new-party

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/28379556_1198639666932630_6740980699518304213_n.jpg?oh=af0cc90c3f44d89a5bd6756e587a63cf&oe=5B07062D)





Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 28. Februar 2018, 16:00:22
Wollte der Sudepp nicht erst gestern noch eine neue Partei gründen um Prayuth zu unterstützen ??

Das hat er ja auch nicht ausgeschlossen  ;]

Zitat
“For the rest of my life, I will dedicate it to serving the monarchy, the holy religion and the people in any way I can,” Suthep said. “I will not return to politics.”

He added that he remains a supporter of junta chairman Prayuth Chan-ocha as the country leader and reiterated his support for “reforms” to be implemented before the next election, which has been postponed to take place in February 2019.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2018, 16:08:56
“For the rest of my life, I will dedicate it to serving the monarchy...

 Da könnte er zum Bleistift bei soviel Einsatzbereitschaft sofort damit anfangen  bei den derzeitigen -20 Grad in Garmisch die Piste zu spuren...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 02. März 2018, 03:17:36
Etliche neue Parteien  werden nun ab morgen versuchen sich registrieren zu lassen. Die Wahlkommission muss auch die Namen genehmigen und lässt sich für eine entscheidung darüber bis zu 30 Tage Zeit.

... mal schaun was sie zum Sudeppen mit seiner "grossen Volksmassenpartei" sagen  C--

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/01/least-10-new-parties-register-tomorrow-election-official/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 02. März 2018, 16:16:53
Mehr als 40 neue Parteien haben sich zur Registrierung angemeldet

Eine Pro-Demokratie-Gruppe, die angeblich plant, in den Kampf der Parteipolitik einzutreten, wurde im aber in der Vorregistrierungsstelle noch nicht gesichtet.  >:

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30340020 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30340020)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. März 2018, 01:29:44


Eine Pro-Demokratie-Gruppe, die angeblich plant, in den Kampf der Parteipolitik einzutreten, wurde im aber in der Vorregistrierungsstelle noch nicht gesichtet.  >:

Die kommt noch, dieser Herr ist etliche Dutzend Milliarden Baht schwer:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/20664673_10159028876725214_3200927404529286276_n.jpg?_nc_eui2=v1%3AAeFvAvis3YmI3-55OMsLW-d_yBlGxBtGptCpJzjhmpjV8KwEC0wQ7DCu3raxbnKz7sSDfX-Eal310iZ2P7V2LmMz3KC9FsJXDcBmBb0oKlRyuQ&oh=eb42f243c89c0f07e72e1d2c9665c8ea&oe=5B3EC288)

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1422419/billionaire-activist-holds-out-hope-of-new-era
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 07. März 2018, 02:43:20
Endlich mal frischer Wind (hoffentlich)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. März 2018, 10:36:41
Das Theater Gelb gegen Rot geht weiter wie gehabt {--

Mr Abhisit said the Democrat Party has fought against Thaksinocracy for almost 20 years, and so will definitely not be working with Pheu Thai after the next election expected by February next year.
The Pheu Thai Party has not moved past Thaksinocracy, which has been blamed for being the root of many political crises up until the present day, he added.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1425575/no-teaming-up-for-pheu-thai-democrats (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1425575/no-teaming-up-for-pheu-thai-democrats)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: nompang am 11. März 2018, 19:00:56
Etwas anderes erwartet ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kapom am 11. März 2018, 19:42:19
Genau! War angeblich doch erste Aufgabe vom Putschmeister , Versöhnung! Vermasselt? Oder wars doch nich so wirklich wichtig?  ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 11. März 2018, 20:02:39
Versöhnung an sich war nie gewollt, das beisst sich schon in der Ursache mit dem Futterneid  ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 11. März 2018, 20:36:52


Allererstes (natürlich inoffizielles, dafür umso offensichtlicheres) Ziel war und ist die Verhinderung der Roten

und Erhaltung der Macht der (Geld-) Elite...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 12. März 2018, 04:17:37
Mama hats erlaubt  ;} ... damit darf Thanathorn nun seine neue Partei registrieren.

Bin mal gespannt was das wird, Geld für den Wahlkampf ist schon mal genug da, und sein Partner Piyabutr Saengkanokkul hat sich angeblich in der Vergangenheit viel für die ärmere Bevölkerung eingesetzt. Aber vielleicht fällt ja Mr. Bean und Konsorten noch was ein ...  >:

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30340695

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. März 2018, 04:37:05

Nicht nur "angeblich" :


Piyabutr Saengkanokkul: The political crisis and young people

In the past week, news broke that Piyabutr Saengkanokkul, Assistant Professor at the Faculty of Law, Thammasat University and a member of Nitirat (a group of Thammasat law professors who offer academic legal advice to society), would take a step back from academia and into politics by founding a new political party with Thanathorn Juangroongruangkit. Piyabutr said that Thailand’s decades-long political crisis would continue, but the situation would improve only if young people got their hands dirty by tackling politics head-on.

https://prachatai.com/english/node/7656
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. März 2018, 17:18:36

Thanathorn, Sombat eye seats in House

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180312/c1_1426439_180312050055_620x413.jpg)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1426439/young-blood-party-plans-take-shape


Wobei nicht alles was Khun Sombat zum besten gibt tierisch ernst genommen werden muss, sein "Wahlwerbespot":


Let the games begin...  ;D   (das war eine Szene aus Kevin Costners "Waterworld')


https://www.facebook.com/nuling/posts/1918841111461591
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 14. März 2018, 15:07:08
(http://up.picr.de/32094159ez.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. März 2018, 15:31:53
Also als "handsome" würde ich den jetzt nicht bezeichnen und wenn ich nicht wüsste wer er ist vom ersten Eindruck her auch nicht übermässig symphatisch.

Weitere "Wahlverzögerungen" stehen an  >:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1427662/constitution-author-warns-new-election-delay-possible
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: dolaeh am 15. März 2018, 07:41:48
Die Junta warnte ihn wegen diesem Treffen, dass heute stattfinden soll.
Bin gespannt was dabei oder danach passiert.
http://englishnews.thaipbs.or.th/thanathorn-defends-meeting-coffee-not-political-assembly/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 15. März 2018, 13:46:16
Was soll denn schon passieren, man wird doch schliesslich noch Kaffee trinken dürfen  [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 15. März 2018, 17:50:57
Neben dem Kaffee trinken kam jetzt eine neue Partei heraus.
Er wolle junge wahler ansprechen und er woll keine Regierung mit Waffengewalt.
http://englishnews.thaipbs.or.th/thanathorn-co-founders-apply-registration-future-forward-party/
Quelle: www.thaipbs.or.th
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 16. März 2018, 01:54:41
Hier isser :

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29214820_1844088085884075_8924030438038412739_n.jpg?oh=2bf15dff01325dd38fcb9cdc67a827de&oe=5B38D0F5)

und seine Mannschaft

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29216774_1844088199217397_7103676846508565359_n.jpg?oh=c83a37e7d30358f56f0aada92d09a04f&oe=5B307A29)


(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29244630_1209188835877713_4682657608509685760_n.jpg?oh=bbe203e11c27031e62a08886a1313860&oe=5B2CE278)


Der Parteiname พรรคอนาคตใหม่ "New future party" , die Parteifarbe orange ( ziemlich clever, da rot und gelb gemischt ) und das Logo ein weisses auf der Spitze stehendes Dreieck auf orangem Grund.

Nachtrag: Der offizelle englische Parteiname scheint nun nach seinem Hauspresseorgan  "Future Forward Party" zu sein,

UNDER WATCH OF MILITARY, FUTURE FORWARD PARTY COMMITS TO DEMOCRACY

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/15/under-watch-of-military-future-forward-party-commits-to-democracy/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: asien-karl am 16. März 2018, 03:36:01
Mal gespannt wann der erste Verschwörungstheoretiker auf das Symbol anspricht.  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 16. März 2018, 04:03:07
 ;]   das wird wohl nicht lange dauern.   C--


Hab mal kurz bei der Parteipressekonferenz reingezoomt, demzufolge soll das ganze eine auf der Spitze stehende Pyramide symbolisieren, bei der die Masse des Volkes oben steht.

Das ganze wird mit den geringfügigen Aussparungen ein schrägstehender Pfeil der sowohl vorwärts wie nach oben zeigt.


Er verspricht, dass seine Versprechungen wörtlich genommen werden können


THANATHORN: NEW PARTY WILL PRACTICE WHAT IT PREACHES

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/03/14/thanathorn-new-party-will-practice-what-it-preaches-on-equality-democracy/


Mitten in der Thai - Nacht zu dieser Zeit geht der Cyberwar los, Parteigründer Thanathon warnte soeben von dieser Fake - Page im Gesichtsbuch und forderte die Faker auf, sie umgehend vom Netz zu nehmen:

https://m.facebook.com/%E0%B8%9E%E0%B8%A3%E0%B8%A3%E0%B8%84%E0%B8%AD%E0%B8%99%E0%B8%B2%E0%B8%84%E0%B8%95%E0%B9%83%E0%B8%AB%E0%B8%A1%E0%B9%88-1664420876980402/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 16. März 2018, 20:14:14
Ich kann mir gut vorstellen, dass der Kerl einigen ein Dorn im Auge ist ... erfüllt nicht so ganz die Klischees und viele Anhänger der Sudeppen damals waren ebenfalls "jung" ... die und auch olivgrüne konnten aber trotz Reform gepfeife damals und bis jetzt nichts auf die Beine stellen ... und Geld hat der auch.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 18. März 2018, 06:42:47
http://www.handelsblatt.com/my/politik/international/thanathorn-juangroongruangkit-wahl-in-thailand-der-autotycoon-gegen-den-autokraten/21076826.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2018, 15:41:48
Umfrage von NIDA Poll

Nach einer Umfrage von 15./16. März würden die Wähler neue Parteien den Alten vorziehen.

Die Rangliste der Premierminister aus der gleichen Umfrage:  {--

38,64% Gen Prayut
13,04% Khunying Sudarat Keyurapan (Pheu Thai Partei)
12,24% Abhitsit  Vejjajiva (Democrat Party)
  6,88% Thanathorn Juangroongruangkit (Future Forward Party)
  5,84% Chuan Leekpai (früherer Premierminister der Democrat Party)
  5,84% Sereepisut Temiyavej (Seri Ruam Thai Partei)
  5,12% Pol Lt Col Viroj Pao-in (handelnder Pheu Thai Führer)
  4,96% Chuvit Kamolvisit (Rak Thailand Party)
  2.88% Somkid Jatusripitak (stellvertretender Premierminister)
  1,52% Piyabut Saengkanokkul (Future Forward Partei)
  0,72% Suthep Thaugsuban (Vorsitzender der Volksdemokratischen Reformstiftung)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1430490/prayut-no-1-choice-for-pm-new-parties-preferred-to-old-nida-poll (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1430490/prayut-no-1-choice-for-pm-new-parties-preferred-to-old-nida-poll)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 18. März 2018, 15:48:46
Eine nicht gefakte Onlineumfrage der Komchadluek, die übrigens eher gelbgefärbt und der "Nation" - Group zugeordnet ist.

Demnach könnte der neue "Messias" gar mit einer absoluten Mehrheit rechnen, was wohl auch des Guten zuviel ist. (Nur Internetnutzer die auch diese Seite besucht haben)

Prayuth taucht hier nicht auf und auch keine der ihn unterstützenden neuen Parteien :

(http://media.komchadluek.net/img/size1/2018/03/16/5ak9bfdi7a5adae96kaa9.jpg)


http://www.komchadluek.net/news/politic/316819
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 18. März 2018, 16:43:36
Stv. Provinzgouverneur von Khon Kaen im Kreuzfeuer, weil er zur Vorbereitung eines Prayuth - Besuches nach Wegen sucht, wie man der Bevölkerung die "Dummheit austreiben" könnte


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29313140_1906692569372130_7620448335991668736_n.jpg?oh=a94bdd269e38d754b859c67cadd23668&oe=5B3E4AEB)


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1430534/deputy-governor-under-fire-for-stupidity-letter
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 19. März 2018, 08:08:42
WAHLEN in THAILAND

Wenn bis jetzt WAHLEN durch (behaupteten) "Stimmen-Kauf"
oft mal "veraendert/verhindert/korrigiert" wurden.  .

.....kommt jetzt ein neues "Werkzeug" fuer die "MACHT-HABER" dazu :


Während des Seminars über soziale Medien und Politik wurde allerdings
ebenfalls klar gestellt, dass die sozialen Medien auch ein
zweischneidiges Schwert sein können.



Abhisit warnt, dass die sozialen Medien bei der nächsten Wahl
zu einem Schlachtfeld werden könnten


18. März 2018

Bangkok. Abhisit Vejjajiva, der Vorsitzende der Demokratischen Partei, warnte auf einem Seminar über soziale Medien und Politik am Samstag davor, dass die sozialen Medien während des Aufbaus der nächsten Wahlen zu einem neuen Schlachtfeld werden könnten. Die sozialen Medien haben die Macht, politische Agenden zu bestimmen und die entsprechenden Anhänger zu mobilisieren, sagte er vor den Teilnehmern des Seminars.

Das von der Medienexekutivklasse des Isra Institute organisierte Seminar „ Social Media und Changes of Thai Politics “ sah neben dem Vorsitzenden der Demokratischen Partei auch weitere namhafte politische Experten, die sich gemeinsam über die Macht der sozialen Medien bei der Gestaltung der thailändischen Politik austauschten.

Während des Seminars über soziale Medien und Politik wurde allerdings ebenfalls klar gestellt, dass die sozialen Medien auch ein zweischneidiges Schwert sein können. Dadurch, dass man die Menschen schnell erreichen und ihre Emotionen wecken kann, fehle es bei vielen bereits am kritischen und selbstständigen Denken.

Abhisit sagte, dass die Rolle der sozialen Medien sowohl jetzt, auch wenn noch keine Wahl in Sicht ist, als auch im Vorfeld des Februars nächsten Jahres, wenn die Wahl voraussichtlich stattfinden wird, beobachtet werden müssen.

Abhisit sagte weiter, er erwarte, dass die sozialen Medien spätestens dann eine größere Rolle bei der Gestaltung des Denkens der Menschen spielen würden, wenn die Wahlen näher rücken würden. Schließlich ginge es in der Politik und den Kampf zwischen verschiedenen Denkschulen,    ;] betonte er.

Der ehemalige Ministerpräsident fügte weiter hinzu, dass es bis zur Wahl rund fünf bis sechs Millionen neue Wähler geben würde. Dabei spielen gerade die sozialen Medien, mit denen sie aufgewachsen und groß geworden sind eine große Rolle, da sie das neue Schlachtfeld für Wahlkämpfe werden.

Unter den Teilnehmern an diesem Wettbewerb werden auch noch weitere neue Technologien wie zum Beispiel Facebook Live hinzukommen. Die Politiker müssen schon jetzt darüber nachdenken, welche Instrumente sie einsetzen sollten, um ihre potenziellen Wähler am besten zu erreichen, fügte der ehemalige Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva weiter hinzu.

Allerdings sagte Abhisit auch, dass diejenigen, die die sozialen Medien zur Wahl nutzen, dennoch vorsichtig sein sollten. Online verbreitete Inhalte erreichen die Menschen zwar sehr schnell, aber sie sind manchmal sogar zu schnell, um von den Menschen richtig interpretiert und verstanden zu werden.

Der in Thailand bekannte Kolumnist Atukkit Sawangsuk stimmte Abhisit zu und sagte, die sozialen Medien seien mächtig, sie hätten aber keine systematischen Prozesse zur Kontrolle der Inhalte. Politische Botschaften, die gegenwärtig über die sozialen Medien und Netzwerke verbreitet wurden, seien zerstreut und fehlten die Richtung, sagte er weiter.

Das führt dazu, dass eher die Emotionen
als der Intellekt der Menschen geweckt werden.
    ;]

Dies, so sagte er weiter, sei gefährlich, da Probleme und Lösungen eher durch Emotionen als durch Fakten bestimmt würden und Autoritarismus immer mehr danach trachtete, Tagesfragen schnell zu beenden.

Allerdings stimmten die Teilnehmer bei ihren Diskussionen zu, dass die sozialen Netzwerke gut dazu benutzt werden können, um politische Amtsträger und hochkarätige Persönlichkeiten im Zaum zu halten, wenn es am sinnvollsten ist.    :D

http://thailandtip.info/2018/03/18/abhisit-warnt-dass-die-sozialen-medien-bei-der-naechsten-wahl-zu-einem-schlachtfeld-werden-koennten/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 19. März 2018, 08:29:29

Na was jetzt?

Soziale Medien = Teufelszeug oder wirkungsvolles Kontrollinstrument?

Wahrlich epochale Erkenntnisse...

 {:}

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 19. März 2018, 08:41:45

Na was jetzt?

Soziale Medien = Teufelszeug oder wirkungsvolles Kontrollinstrument?

Wahrlich epochale Erkenntnisse...

 {:}

Genau - was jetzt ?

Wenn von "Oben" bisher schon die "Aussage" kam :

"Wer auf dem "Land" (ISAAN) wohnt - ist zu dumm um zu waehlen !"    ;]

oder

Soll scheinbar in der neuen "PUTSCH-Verfassung" stehen (?) :

"Wer NICHT 12 Jahre zur SCHULE ging - kann NICHT waehlen !"   ;]

Jetzt kommt dazu :

Während des Seminars über soziale Medien und Politik wurde allerdings
ebenfalls klar gestellt, dass die sozialen Medien auch ein zweischneidiges
Schwert sein können.
Dadurch, dass man die Menschen schnell erreichen und ihre Emotionen wecken kann,
fehle es bei vielen bereits am kritischen und selbstständigen Denken.



Was jetzt ?

Thailand 4.0 ?

Thailand "Art.44" ?

Thailand "3-D" ?

( "3-D" = dumm-doof-daemlich)   ???

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Alex am 19. März 2018, 09:20:51
Zitat
Soll scheinbar in der neuen "PUTSCH-Verfassung" stehen (?) :

"Wer NICHT 12 Jahre zur SCHULE ging - kann NICHT waehlen !" 
Welche Quelle hat Dir denn das gezwitschert ... ???

Der selbst berufene Chef Analytiker @ LULAK hier sollte sich mal ueber den Verfassungs Entwurf

( uebersetzt ins Deutsche von PWT ) informieren  , der wuerde Klarheit schaffen ueber hier produzierte Unsinns Meldungen !

https://passauwatchingthailand.com/2017/01/14/der-eingeschraenkte-einfluss-des-verfassungsreferendums-vom-august-2016/

Da steht schon genuegend wiederspruechliches drin , das es weiterer Horror Meldungen unberufener nicht bedarf !

Btw. Mittlerweile hat sich der "deputy governor"  von Khon Kaen auch fuer seine Denkschrift zu doofen Thais entschuldigt

http://englishnews.thaipbs.or.th/khon-kaen-deputy-governor-apologizes-improper-wordings-letter/

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/18/deputy-governor-apologizes-for-letter-branding-locals-stupid/

Den geistigen Duennschiß , der btw. mit der Verfassung nichts am Hut hat

... in einem rein lokalen Aufruf hier im Original

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/03/FB_IMG_1521357117340.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 19. März 2018, 09:46:21
Der selbst berufene Chef Analytiker @ LULAK hier sollte sich mal ueber den Verfassungs Entwurf

( uebersetzt ins Deutsche von PWT ) informieren  , der wuerde Klarheit schaffen ueber hier produzierte Unsinns Meldungen !


Moin Alex

1. Das war eindeutig ein Witz von luklak.
2. Deine häufige Anmache nervt!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 19. März 2018, 10:12:40
Der selbst berufene Chef Analytiker
@ LULAK hier sollte sich mal ueber den Verfassungs Entwurf

( uebersetzt ins Deutsche von PWT ) informieren  , der wuerde Klarheit
schaffen ueber hier produzierte Unsinns Meldungen !


Moin Alex

1. Das war eindeutig ein Witz von luklak.
2. Deine häufige Anmache nervt!

Kein Problem :

In jeder PHARMACIE gibt es "Anti-A-Spray"    ;]

Als "selbst berufener Chef Analytiker" bin ich MITGLIED
im VERBAND
der "selbst berufenen Chef Analytiker"
   8)

Da gibt es auch MITGLIEDER die Spezialisten sind, als :

"selbst berufene Chef Analytiker von RU Kriegs-Schiffen"    :)

Mein taegliches Ziel ist : lachen, sehr viel lachen.

Herr A. hat mir soeben dabei geholfen.  DANKE.    {*

 [-]


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 19. März 2018, 14:41:44
Zitat
Soll scheinbar in der neuen "PUTSCH-Verfassung" stehen (?) :

"Wer NICHT 12 Jahre zur SCHULE ging - kann NICHT waehlen !" 
Welche Quelle hat Dir denn das gezwitschert ... ???

Der selbst berufene Chef Analytiker @ LULAK hier sollte sich mal ueber den Verfassungs Entwurf

( uebersetzt ins Deutsche von PWT ) informieren  , der wuerde Klarheit schaffen ueber hier produzierte Unsinns Meldungen !

https://passauwatchingthailand.com/2017/01/14/der-eingeschraenkte-einfluss-des-verfassungsreferendums-vom-august-2016/

Ich lasse mich ja gerne "belehren", aber dieser LINK geht auf einen
ENTWURF und da steht gar NIX drinn ueber den INHALT der VERFASSUNG.    ;]

Da geht es nur um :

der-eingeschraenkte-einfluss-des-verfassungsreferendums-vom-august-2016/

Und jetzt - grosser Meister ?!    ;]

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 19. März 2018, 14:59:50
Aus diesem LINK :


Durch diese Verfassungsänderung wird dem König die verfassungsgebende Gewalt unmissverständlich zugesprochen, die ein noch größeres Gewicht zu haben scheint, als etwa der Wille des Volkes, der in diesem Fall bereits durch die Volksabstimmung im August zum Ausdruck gebracht wurde.

Denn der König darf nun nicht nur – wie gemäß der bisherigen Bestimmung – seine Unterschrift verweigern, wenn er mit dem Verfassungsentwurf nicht einverstanden ist, sondern darf auchaktiv werden selbst , indem er konkrete Anmerkungen zu Verfassungsänderungen machen kann.

Diese Anmerkungen müssen befolgt werden, wenn die Beteiligten wollen, dass die Verfassung in Kraft gesetzt wird.

Und aus dieser neuen Bestimmung ist es nicht ersichtlich, wie oft der König Anmerkungen zu Verfassungsänderungen machen kann. Theoretisch könnte auch bedeuten, dass er den Verfassungsentwurf so lange und so oft ändern lassen kann, bis er damit zufrieden und bereit ist, seine Unterschrift zu leisten.

(Da das Volk mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht noch einmal befragt werden wird, ob es mit den geplanten Änderungen des Verfassungsentwurfs einverstanden ist, könnte der Sinn und Zweck des Verfassungsreferendums vom August 2016 durchaus in Frage gestellt werden. Schließlich wird der wie auch immer geänderte Verfassungsentwurf mit dem Verfassungsentwurf, über den das Volk im August 2016 gestimmt hat, nie identisch sein.)


https://passauwatchingthailand.com/2017/01/14/der-eingeschraenkte-einfluss-des-verfassungsreferendums-vom-august-2016/

Also, da steht nichts ueber den INHALT, sondern nur, wie und in welcher
"Form" die VERFASSUNG "aussehen" koennte.    ;]

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. März 2018, 17:51:59
Der "Inhalt" und das juristische Prozedere zur Ermöglichung der nächsten Wahlen gemäss Militärverfassung dauerte die letzten Monate lange genug, nun liegt der fertige Entwurf dem König vor um es von ihm abzeichnen zu lassen, wobei es ihm freigestellt ist, das relativ zügig zu machen oder erst nach ein paar Monaten. Solange liegt der weitere Prozess natürlich auf Eis...

Originalclip der Diskussion mit Abhi von vorgestern:

https://www.facebook.com/VoiceOnlineTH/videos/10157702227144848
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. März 2018, 18:14:20
Die Kommunisten wurde vorhin eine Registrierung verweigert.


ELECTION COMMISSION REJECTS ‘COMMUNIST PARTY OF THAILAND’


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/19/election-commission-rejects-communist-party-of-thailand/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 20. März 2018, 16:21:47

Na was jetzt?

Soziale Medien = Teufelszeug oder wirkungsvolles Kontrollinstrument?

Wahrlich epochale Erkenntnisse...

 {:}

Genau - was jetzt ?

Wenn von "Oben" bisher schon die "Aussage" kam :

"Wer auf dem "Land" (ISAAN) wohnt - ist zu dumm um zu waehlen !"    ;]


 [-]

Gouverneur von Khon Kaen entschuldigt sich dass er die Einheimischen
als dumm bezeichnet hatte


20. März 2018

Khon Kaen. Der Gouverneur und seine Crew der nördlich
gelegenen Provinz Khon Kaen mussten sich während einer Pressekonferenz
am Sonntag mit einem tiefen Wai vor der Öffentlichkeit entschuldigen,
nachdem ein interner Brief veröffentlicht wurde,
in dem die Einheimischen als dumm bezeichnet wurden.

Der Brief der auf den 9. März datiert war, war eine Einladung an zahlreiche
Agenturen in der Provinz Khon Kaen, zur Eröffnung einer Bildungsinitiative
mit dem Titel “Wie man Bürger daran hindert, dumm zu sein”.


Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2018/03/20/gouverneur-von-khon-kaen-entschuldigt-sich-dass-er-die-einheimischen-als-dumm-bezeichnet-hatte/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2018, 18:00:22
Ich wundere mich etwas ueber den Titel hier: Wahlen 2018/19  ???
Meiner Meinung nach wird es Wahlen 2022 geben.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. März 2018, 00:20:04
Prayuth hat heute den Chef der Wahlkommisssion per § 44 gefeuert. Da das Juntaparlament die Nachfolger nicht abgesegnet hatte  kann man wohl erahnen was das für Neuwahlen bedeutet...  {--



PRAYUTH FIRES MAVERICK ELECTION COMMISSIONER

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/20/prayuth-fires-maverick-election-commissioner/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 21. März 2018, 07:46:45
Die "spielen" auf "Zeit"    ;]

Nach dem Putsch - ist vor  ....?

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. März 2018, 20:49:41
Sombat mit kreativer Kopfbedeckung bei der Registrierung seiner Partei heute, zusammen mit dem gestern gefeuerten Wahlkommissar


(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180321/c1_1432571_620x413.jpg)


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1432571/another-anti-coup-activist-registers-a-party
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. März 2018, 13:44:06
Umfrage von NIDA Poll

Nach einer Umfrage von 15./16. März würden die Wähler neue Parteien den Alten vorziehen.

Die Rangliste der Premierminister aus der gleichen Umfrage:  {--

38,64% Gen Prayut
13,04% Khunying Sudarat Keyurapan (Pheu Thai Partei)
12,24% Abhitsit  Vejjajiva (Democrat Party)
6,88% Thanathorn Juangroongruangkit (Future Forward Party)


Eine passende Karikatur dazu im ASTV Manager :

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29433345_1828153510584179_8589599244385551049_n.jpg?_nc_eui2=v1%3AAeFlq3Q_FHqatSVk_dxm7u8v2F8z8UqeT7wXCx6pMAfwhi9b_RX4DNpa_cQFZ3vJ3Gm1GJf_wuZOleVtEblbkd9o45HktN9d6mculjKBc4oMuw&oh=6b9fde04e22db8e19b15a7e1cc5ad23a&oe=5B3EBF75)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. März 2018, 22:03:14
Vorher hostete der ehemalige "Nation"  - Herausgeber Suttichai Yoon die "Elefantenrunde" der thailändischen Politiker vor grossem Publikum, Mr. Beans "Politikverbot" scheint nur noch auf dem Papier zu existieren.  :-)

u.a. Sudarat (Phüa Thai), Thanatorn (Forward Future), ein jüngerer Abhi-Verschnitt namens "Icecream" für die "Demokraten", Anuthin (Bhumjai Thai)

https://www.facebook.com/suthichai.yoon/videos/10156368692841209/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. März 2018, 23:50:28
Vor einem Monat sah es so aus, als würde nur der Sudepp als "Newcomer" mit einer neuen Prayuthpartei ins Renne gehen, das Bild hat sich doch gewaltig gewandelt.

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29511790_2044167355597649_7816827443494256640_n.jpg?_nc_cat=0&oh=0c524b14c0a86bd1e9748cfd2ac9031a&oe=5B3331BA)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 23. März 2018, 00:03:59
Der ist nur zum Volxverhetzen zu gebrauchen, produktiv kriegt der nix gebacken ... eine Fraktion die nur gegen etwas ist, hat noch nie was gerissen ... auch wenn sie gelegentlich Recht hat,

Geht mir leider mit der AfD in DE genauso ... Sorry für das Offtopic

Die Tage derer von 13/14 sind gezählt, die Chinawats sind weg, und gerissen haben sie nachhaltig nix  }{
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 23. März 2018, 12:27:27
Thanathorn sagte, dass er keine Partei saehe, die seine Stimme vertreten koenne, er habe frueher die Pheu Thai gewaehlt.
Er sei NICHT gluecklich in die Politik gewechselt zu sein aber der Schritt war notwendig fuer ihn.
Es gab auch schon Morddrohungen gegen ihn, sagte er auf einem Forum der Politik, dass von Sutthichai Yoon (Gruender von The Nation) moderiert wurde.
http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30341554
Quelle: www.nationmultimedia.com
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 23. März 2018, 13:56:56


Future Forward Party’s new faces reveal their dreams for Thailand


https://prachatai.com/english/node/7683
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 23. März 2018, 19:56:44
Kurzclip:  https://www.facebook.com/VoiceOnlineTH/videos/10157723679414848



Sombat mit kreativer Kopfbedeckung

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180321/c1_1432571_620x413.jpg)



Grin Party vows to bring entertainment into Thai politics

https://prachatai.com/english/node/7685
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 25. März 2018, 05:51:32
Auch in Thailand gibt es jetzt die Alternativen (NEWA) ;)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1434346/new-alternative-first-party-to-meet

So alternativ wie die in DE sind die dann aber doch nicht  :) Einige von denen sind Sudeppen  {:} }{ ... wollen mit ihm aber nix mehr zu tun haben , sie unterstützen aber den Mr. Bean  ... aber wirklich nur ihn und nicht die um ihm  {-- rum (meinen die Schweinchen Dick?) ... insgesamt wollen sie auch auf junge Leute setzen, besonders in Bangkok

Wenn die Wahl dann mal stattfindet wird das wohl schon sehr interessant werden. Wenn Regierung, dann mit x Koalitionen ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 25. März 2018, 06:41:14
Koennte mir vorstellen, dass die beauftragt wurden vo jemandem eine Partei zu gruenden  ;)
Es liest sich so.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 25. März 2018, 07:41:37
Von mir aus brauchen keine Wahlen zu sein.

So ruhig wie jetzt war es doch lange nicht.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2018, 13:25:31
Thai politics: No country for young men?

https://www.reuters.com/article/us-thailand-politics/thai-politics-no-country-for-young-men-idUSKBN1H101J
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2018, 23:59:46

So ruhig wie jetzt war es doch lange nicht.

Kann es sein dass du die beiden anderen Themen in dieser Rubrik "Zeitgeschehen" überlesen hast  ???




Thai politics: No country for young men?

https://www.reuters.com/article/us-thailand-politics/thai-politics-no-country-for-young-men-idUSKBN1H101J
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. März 2018, 18:55:27
Auch in Thailand gibt es jetzt die Alternativen (NEWA) ;)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1434346/new-alternative-first-party-to-meet

So alternativ wie die in DE sind die dann aber doch nicht  :) Einige von denen sind Sudeppen  {:} }{ ... wollen mit ihm aber nix mehr zu tun haben , sie unterstützen aber den Mr. Bean  ... aber wirklich nur ihn und nicht die um ihm  {-- rum (meinen die Schweinchen Dick?) ...


Per Sondergenehmigung durfte diese Partei als einzige bisher eine Vorstandssitzung abhalten ( kein Wunder bei deren Programm...)


he announced that he had won the junta’s approval to hold a party executive meeting on Saturday – the first to do so after the 2014 coup.



NEW PARTY REJECTS ‘JUNTA PROXY’ LABEL, SAYS IT WILL VOTE FOR PRAYUTH


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/26/new-party-rejects-junta-proxy-label-says-it-will-vote-for-prayuth/


Die "Demokraten" fordern ihre über 2 Mio Mitglieder auf, sich bis Ende April neu zu registrieren und den Mitgliedsbeitrag zu bezahlen

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1435023/democrats-urge-members-to-register-pay-up
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. März 2018, 13:00:14
Nach dem neuen "Militärwahlsystem" wurden etliche Hindernisse für die Parteien eingeführt


Three hurdles new parties must clear for upcoming elections

https://prachatai.com/english/node/7690
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 29. März 2018, 16:15:07
Pheu Thai vor der Spaltung?

Die Wadah-Gruppe gründet eine neue Partei und das sind nicht die einzigen die sich verabschieden.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/29/cracks-appear-in-post-yingluck-pheu-thai-party/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/29/cracks-appear-in-post-yingluck-pheu-thai-party/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 29. März 2018, 18:04:06
Kann gut sein, von den Demokraten gibts ja auch Absplitterungen. Wenn dann mal eine Wahl stattfindet, dann kann ich mir gut vorstellen, das eine Regierung nur zustande kommt, wenn sie aus vielen Koalitionsparteien besteht ... vielleicht ist das aber gar nicht so schlecht.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 30. März 2018, 14:34:31
Parteien dürfen Arbeit im Juni wieder aufnehmen

Alle Parteien, ob alt oder neu, dürfen ihre Aktivitäten im Juni wieder aufnehmen, sagte ein offizieller Vertreter am Freitag, obwohl das Verbot von Protesten und anderen politischen Aktivitäten beibehalten wird.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/30/parties-back-on-in-june-but-politics-remain-forbidden/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/30/parties-back-on-in-june-but-politics-remain-forbidden/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. März 2018, 15:25:34
Thanathon wird das Firmenkonglomerat des Autozulieferers "Thai Summit" an seinen Bruder übergeben und verspricht nicht mehr in den Konzern zurückzukehren, selbst wenn  die Wahlen nicht gut für ihn laufen oder gar nicht stattfinden werden.

https://www.bangkokpost.com/business/news/1437502/thanathorn-to-hand-over-reins
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. März 2018, 18:06:37
Pheu Thai vor der Spaltung?

Die Wadah-Gruppe gründet eine neue Partei und das sind nicht die einzigen die sich verabschieden.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/29/cracks-appear-in-post-yingluck-pheu-thai-party/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/29/cracks-appear-in-post-yingluck-pheu-thai-party/)

Die Moslemfraktion die bereits 6 ! Mal die Seiten gewechselt hatte will es nun wieder tun, das sollte nicht als Verrat angesehen werden und "ich bin keine undankbare Person"  }{

Weil heute Karfreitag ist: Der mit den 30 Silberlingen war kein Moslem, die gab es damals noch nicht  {--


a coalition of Muslim politicians in the south that’s switched sides six times is set to do it again.

A week after word got out that they are setting up a new party of their own, a leader of the Wadah group said Wednesday that its chameleon nature should not be viewed as betrayal.

“I am certainly not an ungrateful person,”


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 02. April 2018, 04:46:35
Jeder Einstich steht für ein weiteres versprochenes Wahljahr :

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29695299_1839770592755804_148999376674287023_n.jpg?_nc_cat=0&oh=8c3907375dfb36cf02d0f0a3eb19a450&oe=5B6C1A71)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. April 2018, 13:27:44
Sicher eine interessante Veranstaltung heute mit Thanathon im Presseclub FCCT :

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29695493_387657278304619_4024825739205643601_n.jpg?_nc_cat=0&oh=61ab0d1d4cfcfcd855523a0f8521f9df&oe=5B2D7A1E)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 05. April 2018, 23:08:45
Prachathai mit einer Zusammenfassung dieser Veranstaltung:


Thanatorn prompts old parties to showcase new visions

https://prachatai.com/english/node/7708


Khaosod English:

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/04/05/past-looms-large-over-thailands-political-future/



Als "Saubermann" bekannter ehemaliger Polizeichef gründet eigene Partei und will die Armee reformieren und das Militär fast komplett aus Bangkok abziehen. (nachdem sich die Armee dauernd in Polizeiangelegenheiten einmischt, warum nicht... )

Thai Liberal Party vows to reform Thai Army

https://prachatai.com/english/node/7707
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 06. April 2018, 03:01:36
Ein kurzer Teaser von der FCCT Veranstaltung über die neuen Politiker:

https://www.facebook.com/FCCThailand/videos/1666009020150708
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 06. April 2018, 13:12:23
Prayuth sucht nach Möglichkeiten, sich auch wählen zu lassen um als PM Kandidat von einer Partei nominiert zu werden.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1441442/pro-prayut-party-a-step-closer


Thaksins einflussreiche Schwester Yaowapha hat die PT (offiziell) verlassen, eine "strategische" Entscheidung

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1441435/yaowapa-exit-a-strategic-move
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. April 2018, 12:45:00
Rising from the dead: Shinawatras’ Pheu Thai Party registers members for 2019 elections

http://www.scmp.com/news/asia/southeast-asia/article/2140325/rising-dead-shinawatras-pheu-thai-party-registers-members
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 07. April 2018, 18:47:07
Thaksins einflussreiche Schwester Yaowapha hat die PT (offiziell) verlassen, eine "strategische" Entscheidung

hoffen wir mal, dass diese "strategische" Entscheidung sich nicht in einem déjà vu manifestiert.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Isan Yamaha am 07. April 2018, 19:08:13
Die wird bestimmt den }{ Pfadfinder ablösen.

 déjà vu   :D :]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 07. April 2018, 19:10:55
Die wird bestimmt den }{ Pfadfinder ablösen.

Und wie gehts dann weiter  >:
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Isan Yamaha am 07. April 2018, 19:28:16
Dann kommen wieder die Gelben und hauen wieder alles Platt,und dann kommt halt wieder ein neuer Pfandfinder  }{
Ist doch in deinem Sinn oder ??
Geh doch nach CH, da ist alles Demokratisch und da haste deine Ruhe.

---
Änderung:
Änderung rückgängig gemacht
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 08. April 2018, 07:58:40
Suthep schwört, die thailändische Politik neu zu erfinden

Der ehemalige Straßenprotestführer Suthep Thaugsuban hat gestern gelobt, das politische System neu zu erfinden, indem er auf eine politische Partei setzt, die den Bedürfnissen der Menschen dient, nicht ihren eigenen.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1442542/suthep-vows-to-reinvent-thai-politics (https://www.bangkokpost.com/news/general/1442542/suthep-vows-to-reinvent-thai-politics)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 08. April 2018, 08:15:36
Suthep schwört, die thailändische Politik neu zu erfinden

Falscher Thread, gehört in "Witze- und Comic"  {:}

 ;]

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 08. April 2018, 13:19:30
 :] :] :]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. April 2018, 13:29:04
Suthep schwört, die thailändische Politik neu zu erfinden

 {/

Der Sudepp hat sein Verfallsdatum schon weit mehr als überschritten - bis jetzt hat der Artikel 0 likes 61 dislikes, mehr braucht man wohl nicht dazu zu sagen  ]-[

For einem Monat hatte er das Maul noch weiter aufgerissen, da wollte er eine eigene Partei gründen, dafür reicht es nun wohl nicht mehr, nun nur noch "Unterstützung"
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: werni am 08. April 2018, 14:39:33
Suthep schwört, die thailändische Politik neu zu erfinden

 {/

Der Sudepp hat sein Verfallsdatum schon weit mehr als überschritten - bis jetzt hat der Artikel 0 likes 61 dislikes, mehr braucht man wohl nicht dazu zu sagen  ]-[


Kommentare und Likes kommen von Farangs,die eh kein Wahlrecht haben :D Du Witzbold ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 08. April 2018, 18:44:09
Dann kommen wieder die Gelben und hauen wieder alles Platt,und dann kommt halt wieder ein neuer Pfandfinder  }{
Ist doch in deinem Sinn oder ??
Geh doch nach CH, da ist alles Demokratisch und da haste deine Ruhe.
Das sehen sogar einige Schweizer ganz anders: https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/noch-nie-wollten-so-viele-schweizer-deutsche-werden/story/26676921
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: werni am 08. April 2018, 19:04:54
Dann kommen wieder die Gelben und hauen wieder alles Platt,und dann kommt halt wieder ein neuer Pfandfinder  }{
Ist doch in deinem Sinn oder ??
Geh doch nach CH, da ist alles Demokratisch und da haste deine Ruhe.
Das sehen sogar einige Schweizer ganz anders: https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/noch-nie-wollten-so-viele-schweizer-deutsche-werden/story/26676921
Das sind im Vergleich nicht sehr viele
Dem gegenüber stehen 6174 Deutsche,die sich im Jahr 2017 in der Schweiz einbürgern liessen
https://www.sem.admin.ch/sem/de/home/publiservice/statistik/auslaenderstatistik/einbuergerungen.html
  L.G. :)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kapom am 08. April 2018, 19:35:07
Schon richtig. ;} Ein Taschenrechner könnte es aber ziemlich relativieren. Rund zehnmal so viele Einwohner oder so. ;)

Genügend Statistik Salat gibts sowieso :
https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/2016-sind-weniger-menschen-in-die-schweiz-eingewandert-dafuer-gab-es-mehr-einbuergerungen-130880978
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 08. April 2018, 20:44:56
Und was haben all die OT-Kommentare gebracht?

Der Titel diese Threads bezieht sich auf Thailand, ergo zurueck zum Thema !
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. April 2018, 21:55:33
genau...  }}

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/30441244_10155789666106622_4326856003756691025_n.jpg?_nc_cat=0&oh=acb33c71821e55121cd05282ed8d3714&oe=5B32F3D4)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. April 2018, 15:26:27
(http://up.picr.de/32365538ak.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 12. April 2018, 03:37:02
Das Bild mit den Sauriern passt gut, denn heute war Mr. Bean und Konsorten so wie jedes Jahr beim Oberdinosaurier

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1444726/gen-prem-ponders-how-long-gen-prayut-will-remain-as-pm

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180411/c1_1444726_620x413.jpg)

Der meinte, er unterstütze ihn voll und ganz und er soll an der Macht bleiben, solange er braucht um die Nation zum Erfolg zu führen  :D
Nach Schweinchen Dick hat er auch gefragt, der hat aber entschuldigt gefehlt, denn er muss sich noch von seiner Herz-OP erholen.

Dann hat man dem Oberdinosaurier noch gute Gesundheit gewünscht, sie werden seine Wünsche um das Wohl des Landes erfüllen  {+ --C

Da kann man sagen was man will, für 97 sieht der m.E. noch echt fit aus!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 27. April 2018, 13:37:23
zufällig beim Stöbern im alten Thread draufgekommen.

Der Forward Future Highflyer Thanatorn in der damaligen Mindmap vom "Majestätbeleidigernetzwerk" (ziemlich am rechten Rand  ;) ):

Der wechselweise Putschisten-  CRES- und Armeesprecher "Comical Sansern" :

(http://farm4.static.flickr.com/3365/4555244403_b284bba162_o.jpg)

 musste zugeben, dass eine vor Jahresfrist produzierte "Mind map" eines Netzwerkes von Majestätsbeleidigern künstlich fabriziert und er bei der Interpretation  :} missverstanden   {+ wurde...

Trägt seinen Spitznamen zurecht... Das ist schon ein seltener Komiker  {:} (oder sollte man das eher "schwarzen Humor"  {{ nennen  ??? )



http://asiancorrespondent.com/55867/thai-army-backtracks-on-the-conspiracy-to-overthrow-the-monarchy-chart



(http://farm4.static.flickr.com/3324/4556064196_de9334e277_b.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. April 2018, 13:55:55
Abhisit warnte vor einem Plan der Junta welcher ihm zu Ohren gekommen ist dass den existierenden Parteien die finanzielle Unterstützung abgeschnitten werden soll.

Ausserdem soll ihn zufolge ein Plan existieren für 40 Mrd. Baht eine "Militärpartei" auf die Beine zu stellen ( da steht nicht im englischen Text, ist aber heute der grosse Aufmacher in den Thainews.)

https://www.bangkokpost.com/news/general/1453898/regime-pulling-at-party-purse-strings
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. April 2018, 13:42:21
Abgeordnete "aufzukaufen" sei Teil der Thai - Demokratie:


PM says “sucking” of ex-MPs is part of Thai democracy

http://englishnews.thaipbs.or.th/pm-says-sucking-ex-mps-part-thai-democracy/




https://www.bangkokpost.com/news/politics/1454886/defections-could-secure-prayut-return

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2018, 04:52:31
Von gut 2 Mio Parteimitgliedern der "Demokraten" haben nach Ablauf der einen Monat lang laufenden Neuregistrierungspflicht weniger als 100 000 ihre Parteimitgliedschaft bestätigt und den Mitgliedsbeitrag von 500 Baht (pro Jahr?) bezahlt.

Bei den anderen "etablierten Parteien" dürfte es nicht viel besser aussehen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 04. Mai 2018, 08:04:45
Wie sollte das auch anders sein.

Wer solche "Fristen" setzt, der lebt in einer anderen Welt !    ;]

Genauso wie vor SONGKRAN, da wurde "verlautbart", dass innert
7 Tagen alle "Linien-Busse" auf ihre "SICHERHEIT"
ueberprueft werden !
  --C

Aber zurueck zu den "WAHLEN", warum denn muessen sich MITGLIEDER
einer Politischen-PARTEI bei einer BEHOERDE "registrieren" ?   ???

Duerfen dann nur diese an den WAHLEN "teilnehmen", ist das die "Absicht" ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2018, 13:12:56
Mehr
Parties concerned of fewer members re-reconfirmed their statuses with them in the last month.

- @democratTH: "Less than 100k out of 2.5m"

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1455713/only-1-in-25-democrats-confirm-party-membership


- @PheuThaiParty: "10k out of 130k"   

(Wobei es sicher "geschickter" ist weniger Mitglieder zu haben aber dafür die Wahlen regelmässig zu gewinnen  }} )

https://www.posttoday.com/politic/news/549660

- @ChartthaiPT: "just 10%"
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2018, 13:42:11
Das Verfassungsgericht gibt der Junta eine Woche Zeit, diese "Parteimitgliedsregistrierungsanweisung" zu erklären, die Junta "erbittet" mehr Zeit dafür...  {+


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1457653/court-asks-ncpo-to-explain-order

(Die Erklärung an sich ist sehr einfach, möglichst viel Schikane und Verhinderung der Rückkehr zur Parteiendemokratie, das sollte doch in wenigen Stunden zu Papier gebracht sein )
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2018, 14:23:28
der Newin als bekannter politischer "Wendehals" scheint heiss umworben

Er war clever genug, sich die letzten Jahre auf Fussball u.a. zu konzentrieren


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1457618/somkid-coy-on-newin-headhunt
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Mai 2018, 06:22:25
Sombat mit kreativer Kopfbedeckung bei der Registrierung seiner Partei heute, zusammen mit dem gestern gefeuerten Wahlkommissar


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1432571/another-anti-coup-activist-registers-a-party


(https://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2018/05/06/2753462.jpg)


.

(Internet) TROLL = เกรียน /  grian

Quelle: https://goo.gl/TFC3Jg

Bezug auf:
Re: Die sind so!
« Antwort #1320 am: Heute um 13:02:36 »

LG TW

Die Wahlkommission lehnte den Namen der "Grian" - Partei als "unzulässig" ab, wobei "Troll" als offizielle Übersetzung dieses Begriffes gar nicht vorkommt  :-)

First, it refers to a crew cut or haircut close to the head or trimming something to its surface. Second, it means a crude mixture of flour and water, or fine broken rice. Third, it's the name of a type of large trees...


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1458882/ec-rejects-grin-party-name

https://www.bangkokpost.com/news/general/1459046/sombat-wont-grin-and-bear-rejection

EC says no to ‘Grean Party’

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30344648



ACTIVIST IN LEGAL FIGHT TO REGISTER ‘TROLL’ POLITICAL PARTY

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/05/07/activist-in-legal-fight-to-register-troll-political-party/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 18. Mai 2018, 00:12:43
Die Junta will "legale Massnahmen" gegen die heutige Pressekonferenz der PT ergreifen, obwohl nur mit 3 Personen durchgeführt, da angeblich gegen mehrere "Juntadekrete" verstossen wurde .

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1467298/ncpo-takes-legal-action-against-pheu-thai

4 Jahre nach dem Putsch :

https://www.reuters.com/article/us-thailand-politics/four-years-after-coup-thais-tire-of-corruption-and-democratic-delays-idUSKCN1IH37B
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 25. Mai 2018, 10:16:41
Heute wird Sutheps neue Partei zur Registrierung angemeldet.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1472189/sutheps-brother-to-register-new-party (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1472189/sutheps-brother-to-register-new-party)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2018, 18:10:21
Die "Future Forward" Partei hatte gestern auf ihrem ersten Parteitag Thanatorn zum Vorsitzenden gewählt - sein Ziel ist kein Geringeres als der Premierministersessel, sobald ein genauer Wahltermin bekanntgegeben ist wird er den Vorstandsvorsitz bei seiner Firma niederlegen.

Mitbegründer Piyabutr wird Generalsekretär.


(https://www.bangkokpost.com/media/content/20180528/c1_1473945_180528050725_620x413.jpg)

Thanathorn sets eye on premier's job

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1473945/thanathorn-sets-eye-on-premiers-job
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 02. Juni 2018, 15:34:06
Parteien haben massiv Mitglieder verloren

In den letzten vier Jahren haben 64 Parteien viele Mitglieder verloren.

Zitat
According to the Election Commission (EC), the Democrat Party has the highest number of members with 97,755 from its previous figure of 2.89 million while the number of Pheu Thai Party members stands 9,705, a decline from 134,748.
 
The number of Chart Pattana Party members has plunged from 19,563 to 5,583, the Chartthaipattana Party from 26,022 to 2,886, the New Aspiration Party from 13,295 to 2,168 and the Bhumjaithai Party from 153,071 to 934.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1477305/parties-hit-by-exodus (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1477305/parties-hit-by-exodus)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 04. Juni 2018, 10:50:48
(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2018/06/03/30346896/f0b48e7681200a15bfd7ceed26eea93e-sld.jpeg)

...und er ist zurück in der Politik  ;]

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30346896 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30346896)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 04. Juni 2018, 12:20:58
Getreu dem alten - Adenauer -

Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 04. Juni 2018, 13:12:26
Siehe >> http://thailandtip.info/2018/06/04/suthep-bricht-sein-versprechen-und-kehrt-zur-aktiven-politik-zurueck/ <<
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 04. Juni 2018, 13:16:03
Hoffentlich gebt es dann einen neuen Putsch.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 04. Juni 2018, 18:18:27
Zitat
Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern.

Die sind alle so, Thaksin hat das auch x-mal behauptet. Aber falls der Sudepp irgendwann doch mal was zu sagen hätte, dann würde ich sogar einen weiteren Putsch befürworten  :D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 05. Juni 2018, 04:27:02
Da die neue Parteigründung die "Demokraten" weiter schwächt da weitgehend dasselbe Wählerreservoir bedient wird kann mit dieser Neugründung eigentlich nur eine weitere undemokratische "Schweinerei" vermutet werden  {{

Der Sudepp hat zum Schluss seiner Ansprache gesagt er wolle jede Provinz besuchen und mit den Leuten dort reden. Was macht er eigentlich wenn die ihn dort nicht haben wollen   C-- .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 05. Juni 2018, 06:28:23
Na wenn sich rumspricht das er "Geschenke" verteilt zusammen mit den Wahlversprechungen, ist er willkommen  ;)
Gestern sah ich einen Werbespot im thailaendischen Fernsehen, wo genau das gezeigt wurde.
Mit anderen Darstellern natuerlich, unter dem Wahlprogramm das jeder erhielt waren 500 Baht versteckt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 19. Juni 2018, 20:30:57
Wahlen erst nach der Krönung

Die nächste Wahl wird nur stattfinden, nachdem Seine Majestät der König offiziell den Thron besteigt, sagte Junta-Vorsitzender Prayuth Chan-Ocha am Dienstag, ohne ein Datum zu nennen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/06/19/no-election-until-king-coronated-prayuth-says/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/06/19/no-election-until-king-coronated-prayuth-says/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 19. Juni 2018, 20:39:38
Wahlen erst nach der Krönung

Die nächste Wahl wird nur stattfinden, nachdem Seine Majestät
der König offiziell den Thron besteigt, sagte Junta-Vorsitzender
Prayuth Chan-Ocha am Dienstag, ohne ein Datum zu nennen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/06/19/no-election-until-king-coronated-prayuth-says/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/06/19/no-election-until-king-coronated-prayuth-says/)

Ein logischer und weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Alles laeuft so, wie "Er" es anordnet.    ;)

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 22. Juni 2018, 06:51:40
Ich wundere mich etwas ueber den Titel hier: Wahlen 2018/19  ???
Meiner Meinung nach wird es Wahlen 2022 geben.

Wir naehern uns weiter dahin.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. Juni 2018, 09:33:59
Der Prayuth hat  erst gestern wieder der "Resi" versprochen: Anfang 2019

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1489734/may-urges-pm-to-lift-party-curbs



Ich finde es  von den Insulanern ziemlich daneben, den ueberhaupt offiziell empfangen zu haben:


ACTIVISTS DECRY EU FOR WELCOMING PRAYUTH

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/06/21/activists-decry-eu-for-welcoming-prayuth/


Andererseits: Warum sollte die offizielle EU - Aussenpolitik nun gerade im Fall Thailand konsequent, transparent und den eigenen Richtlinien entsprechend sein.  {:}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 24. Juni 2018, 09:20:14
Gen Prayut bestätigt die Wahlen im Februar 2019

In Bezug auf Thailands politische Situation bestätigte Gen Prayut, dass die Parlamentswahlen im Februar nächsten Jahres stattfinden und die Kommunalwahlen drei Monate nach den Parlamentswahlen stattfinden könnten.

http://thainews.prd.go.th/website_en/news/news_detail/WNPOL6106220010004 (http://thainews.prd.go.th/website_en/news/news_detail/WNPOL6106220010004)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 25. Juni 2018, 16:30:21
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1491542/pheu-thai-still-no-1-party-in-thailand-suan-dusit-poll

Vorgeschmack auf die Wahl?

PT ist immer noch am beliebtesten mit 55,02%
dahinter dann schon die Future Forward Neulinge mit 34,28% noch vor dem Demokraten 33,88%

Scheinbar waren bei der Umfrage Mehrfach Nennungen moeglich ... man kommt in der Summe ueber 100%

Zitat


Asked to name their top five political parties from both the old and new guard, Pheu Thai featured in the choices of 55.02%; Future Forward 34.18%; Democrat 33.88%; Palang Pracharat 17.39%; and Bhumjaithai 12.59%.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. Juni 2018, 21:28:39
Schweinchen Dick" hielt heute ein Treffen mit einigen Parteien im Armeeclub ab (an selber Stelle wo zum Putsch allle verhaftet wurden), die beiden nach vorigem Posting mit Abstand beliebtesten Parteien trafen die sehr verstaendliche Entscheidung, daran gar nicht teilzunehmen.

Der bisherige Standartspruch "Wahlen sind gemaess der "Roadmap" immer naechstes Jahr" scheint auch weiterhin seine Gueltigkeit zu behalten


ELECTIONS MAY BE DEFERRED TO MAY: DEPUTY PM

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/06/25/elections-may-be-deferred-to-may-deputy-pm/



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 27. Juni 2018, 21:10:44
http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/06/26/fair-elections-not-possible-under-junta-panel/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 28. Juni 2018, 04:52:34
In deutsch:
http://thailandtip.info/2018/06/27/gerechte-wahlen-sind-unter-der-junta-nicht-moeglich-sagen-anwaelte-und-aktivisten/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 29. Juni 2018, 20:49:38
Die Hoffnung auf Wahlen noch in diesem Jahr oder in näherer Zukunft schwindet :



HOPES FADE FOR ELECTION THIS YEAR – OR SOON


http://www.khaosodenglish.com/news/2018/06/29/hopes-fade-for-election-this-year-or-soon/



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 02. Juli 2018, 14:37:56
Thailand's political tough-guy is back

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2018_07/2018-07-01T231614Z_1_LYNXMPEE6023C_RTROPTP_3_THAILAND-POLITICS.JPG.26c650a3c763a8e50b53ab1f6907396f.JPG)

Suthep macht kein Hehl aus seiner Unterstützung des ehemaligen Armeechefs Prayuth und seinem Wunsch, ihn nach der Wahl als Ministerpräsidenten wiederzusehen.

Zitat
"Er ist ein guter Kerl, nicht korrupt, entschlossen und er hat das Vertrauen seiner Leute und ist der Monarchie gegenüber loyal"

https://www.reuters.com/article/us-thailand-politics/thailands-political-tough-guy-back-in-the-fray-to-support-military-as-vote-nears-idUSKBN1JR2AV?il=0 (https://www.reuters.com/article/us-thailand-politics/thailands-political-tough-guy-back-in-the-fray-to-support-military-as-vote-nears-idUSKBN1JR2AV?il=0)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 05. Juli 2018, 08:52:48
hiess es nich mal irgendwann Roadmap 2020
ich denk mal vor 2020 keine Wahlen

Von fairen Wahlen kann man ohnehin nicht sprechen wenn 5-6 Jahre politische Aktivitaeten verboten sind und man nur Onkelchen immer im Fernsehen sieht
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 05. Juli 2018, 09:24:41
Warum Wahlen ?
So ist es ruhig.

Kommt denn der Berufsprostestierer S. wieder  ???????????????
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. Juli 2018, 12:07:03
Thanatorn stellt sich in Japan vor:

https://www.facebook.com/pavinchachavalpongpun/videos/1442968579138234



Deutscher Artikel, scheint mir etwas überkritisch und unausgewogen im Stil linkslastige Ideologieplattform :


https://suedostasien.net/wessen-zukunft/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 10. Juli 2018, 12:19:11
Zitat
Thaksins Marionette?

Natuerlich!

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 10. Juli 2018, 15:37:18
Zitat
Thaksins Marionette?

Natuerlich!

fr

Noch viel schlimmer. Er muss dann auch noch jedesmal Mutti fragen ob er darf  >:
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 06. August 2018, 15:54:57
Die Action Coalition for Thailand (ACT) hat einen neuen Vorsitzenden

Am Sonntag hat die Suthep-Partei The Action Coalition for Thailand (ACT) den früheren BoT Gouverneur Chatumongol Sonakul zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Suthep hat nochmals betont, dass er keine Parlamentssitz anstrebe, aber sein Wissen und die Erfahrungen aus 40 Jahren Politik an die Partei weitergeben wolle.

Interessant die Aussage des neuen Vorsitzenden.

Zitat
Auf die Frage, ob er bereit sei, mit anderen Parteien zu arbeiten, sagte Chatumongol, er sehe eine herzliche Zusammenarbeit voraus, aber er schlug einen unheilvollen Ton an, als er über die Pheu Thai Partei diskutierte.

"Ich weiß nicht einmal, ob Pheu Thai noch existieren wird", sagte der 79-Jährige.

Der letzte Satz trifft so ziemlich klar mein eigenes Bauchgefühl. Sobald die Frist für die Registrierung neuer Parteien abgelaufen ist, wird man PT verbieten. - Ende der Fahnenstange. Meiner Meinung nach wollen die das aber auch so, sonst würden die Hohlköpfe nicht immer zum grossen Vordenker reisen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/06/suthep-party-elects-leader-vows-equal-gender-candidates/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/06/suthep-party-elects-leader-vows-equal-gender-candidates/)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. August 2018, 12:54:47
Es wäre mehr als naiv nach 2 Putschen gegen diese Partei anzunehmen, dass nun alles wieder bei 0 beginnt  mit gleichen Chancen für alle als ob nix gewesen wäre.

Und wenn Verbot, dann freut sich der Thanatorn der kein Thaksin Proxy ist auch wenn ihm das immer vorgeworfen wird über jede neue Stimme.

Also beide Parteien verbieten     {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. August 2018, 19:43:17
Das "Politische Betätigungsverbot" für Parteien und ihre Mitglieder bleibt weiterhin aufrechterhalten.

"Schweinchen Dick" beglückte die Journalisten auf Nachfrage dazu dass die derzeit sehr aktiven "3 Freunde" gegen keine Gesetze verstossen wenn sie lokale Politiker anderer Parteien "abwerben" um diese für eine Unterstützung der Junta zu gewinnen.



PRO-JUNTA POLITICIANS CAN CAMPAIGN BECAUSE THEY ARE NOT POLITICIANS: JUNTA


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/14/pro-junta-politicians-can-campaign-because-they-are-not-politicians-junta/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 16. August 2018, 03:46:06
Siehe auch >> http://thailandtip.info/2018/08/15/pro-junta-politiker-koennen-eine-kampagne-machen-weil-sie-laut-ansicht-der-junta-keine-politiker-sind/ <<
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 19. August 2018, 08:08:47
Wahlen voraussichtlich am 24. Februar, nächstes Jahr

Gemäß der Verfassung muss die Senatorenwahl mindestens 15 Tage vor der Parlamentswahl abgeschlossen sein. Das Datum der Senatorenwahl wurde nicht genannt, aber dass die Ergebnisse am 22. Januar bekannt gegeben werden sollten. Danach wird die Wahl für 350 Abgeordnete stattfinden. Die EC erwartet, dass das königliche Dekret den Termin für die Wahl des Parlaments am 4. Januar den 24. Februar für die Wahlen festlegt.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1524170/ec-election-likely-on-feb-22 (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1524170/ec-election-likely-on-feb-22)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. August 2018, 19:54:45

Bis jetzt ist nur klar, dass die Wahlen gemäss der Verfassungsvorgabe zwischen Ende Februar und Anfang Mai stattfinden müssen.


POLL MUST BE HELD BY MAY 2019, OFFICIAL SAYS

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/20/poll-must-be-held-by-may-2019-official-says/

Erfahrungsgemäss sollte man eher von einem späteren Termin ausgehen

Election Will Take Place in October 2015 at Earliest
Post-Coup Election May Be Delayed To 2016
‘There Will Definitely be an Election’ in 2017, Prayuth Promises
Junta Promises Election in 2017, For Real This Time
No Elections For Thailand This Year, NLA Says
No Really, There Will Be Elections This Year, Prawit Says
Asserting ‘Thailand First,’ Prayuth Says Elections Up to Him



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 20. August 2018, 20:21:59
Bis jetzt ist nur klar, dass die Wahlen gemäss der Verfassungsvorgabe zwischen Ende Februar und Anfang Mai stattfinden müssen.
...
Erfahrungsgemäss sollte man eher von einem späteren Termin ausgehen

 ???   das beisst sich irgendwie, kannst du mir da auf die Spruenge helfen?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. August 2018, 20:46:47
Bei dem Thema beißt sich so ziemlich alles seit ein paar Jahren  {{
... naja ist doch geil PM zu sein oder?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. August 2018, 20:57:05
dass die derzeit sehr aktiven "3 Freunde" gegen keine Gesetze verstossen wenn sie lokale Politiker anderer Parteien "abwerben" um diese für eine Unterstützung der Junta zu gewinnen.


PRO-JUNTA POLITICIANS CAN CAMPAIGN BECAUSE THEY ARE NOT POLITICIANS: JUNTA

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/14/pro-junta-politicians-can-campaign-because-they-are-not-politicians-junta/

In der Politiksendung "The Daily Dose" wurde für diese Drei  nun der Begriff  " 3  Amigos " geprägt, das finde ich sehr passend ...  }}


Ein weiterer "Amigo", von dem man seit dem Putsch nix gehört hat, nun kommen sie wieder aus der Versenkung. Chalerm ist sich "sicher", dass die PT wieder eine absolute Mehrheit gewinnt :



Veteran politico Chalerm 'certain' of Pheu Thai majority at general election


http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30352536




Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. August 2018, 22:18:56
Ich hätte auch wirklich nichts dagegen, wenn der noch ein wenig weg bleibt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 21. August 2018, 05:14:13
Frühestens 22. Feb und spätestens 5. Mai soll gewählt werden

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1525250/wissanu-poll-to-happen-may-5-at-the-latest
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 21. August 2018, 06:30:32
Bei dem Thema beißt sich so ziemlich alles seit ein paar Jahren  {{
... naja ist doch geil PM zu sein oder?

Und immer eine Armlaenge Abstand, oh nein, das muss heissen 5 Meter.   }}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 21. August 2018, 12:06:53
Eher doch später  {--  ;D

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1525358/politics-ban-to-be-eased-next-month
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. August 2018, 04:25:42
Election in February? Prayut says yes, and then perhaps

http://englishnews.thaipbs.or.th/election-in-february-prayut-says-yes-and-then-perhaps/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 22. August 2018, 04:51:27
Ähnliche Meldung:
http://thailandtip.info/2018/08/21/die-parlamentswahlen-sollen-zwischen-dem-24-februar-und-dem-5-mai-stattfinden/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 22. August 2018, 22:59:23
Viele sind ja der Meinung das man die Wahl so lang rausschiebt, das ein "Ereignis kommen koennte bei dem man dann die Wahl um 1 Jahr nochmal rausschieben koennte
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 23. August 2018, 00:55:08
Ich vermute mal, die werden sich zuerst gedacht haben, wir ziehen das 2 Jahre durch und gut ist. Mittlerweile hat man sich aber schon ans gute Geld gewöhnt und will zeitschinden auf Deifel komm raus... oder sich gar noch eine Verlängerung herbeitricksen.

Wie sehr man an der Macht hängen kann, sieht man ja gut am Thaksin
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 23. August 2018, 01:52:23
also sollte vor den Wahlen Artikel 44 aufgehoben werden, dann hoffe ich doch das die geballte Ladung der letzten Jahre sich ueber ihn ergiesst.
Dazu kommt ja auch noch solche Gesetze die das politische der Studenten einschraenken soll......normalerweise ist die Zahl der Jungen bei den Nichtwaehlern sehr hoch angesiedelt....was sich aber schnell mal aendern kann
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. August 2018, 17:52:45
Der "Future forward" Parteivorsitzende Thanathorn musste heute zur "Cyberpolizei", da ihm die Junta "Computerverbrechen" vorwirft:


Thai police charge leaders of new party with online offenses

https://apnews.com/c6d74eaf419c4bc99cffe3998ac65108
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 28. August 2018, 13:10:10
Die Pheu Thai will die U Boote wieder verkaufen um mit dem Geld Krankenhaeusern zu helfen, falls sie gewaehlt werden.
http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30353086
Quelle: www.nationmultimedia.com
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. August 2018, 13:24:52
Newcomer und Multimilliardär Thanathorn erklärt, er sei kein "Teil der Elite"


‘I’M NOT PART OF THE ELITE,’ SAYS BILLIONAIRE LEADER OF PROGRESSIVE PARTY

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/26/im-not-part-of-the-elite-says-billionaire-leader-of-progressive-party/


Sein Twitteraccount führt er nun zweisprachig und ist viel in den Provinzen unterwegs :

https://twitter.com/Thanathorn_TJ
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 28. August 2018, 15:10:40
Das "Ding" kommt langsam auf die "Zielgerade".   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. August 2018, 15:52:35
Die "Demokraten", früher eine der stärksten Parteien sind in Meinungsumfragen ziemlich unter die Räder gekommen, was auch daran liegt, dass sich der "Sudepp" mit etlichen Leuten abgespalten hat.

Abhi im Interview:



Abhisit says Thais deserve better than military rule

Ex-PM Abhisit Vejjajiva tells Asia Times he doubts elections will be held anytime soon but that popular pressure is building for a return to democracy


http://www.atimes.com/article/abhisit-says-thais-deserve-better-than-military-rule/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. August 2018, 19:35:17
es wird erwartet, dass einige Beschränkungen der Junta zur politischen Betätigung in Kürze aufgehoben werden ( wenn auch nicht heute wie in der Headline)


JUNTA EXPECTED TO PARTIALLY EASE POLITICAL RESTRICTIONS TODAY

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/28/junta-expected-to-ease-political-restrictions-today/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 28. August 2018, 21:46:28
Das Thai Parteien Spektrum ist ohnehin eigentlich langweilig:
Alle sind rächts und Nationalisten, Populistisch
Es gibt weder linke und Gottseidank keine Grünen
Einzig und allein die Sympathie zum Häuptling entscheidet
Gibt es überhaupt Parteiprogramme im eigentlichen Sinne?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 29. August 2018, 18:22:10
also es heisst Februar bis 05 05 19 sind Wahlen. .ich denk eher 2020...wenn die 3 Amigos alles aufgemischt haben
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 02. September 2018, 14:48:42
Die Zuordnung der  350 Abgeordneten auf die Provinzen wurde nun festgelegt. Ein Abgeordneter rein rechnerisch pro 189 110 gemeldete Einwohner. 

Das geht natürlich nirgendwo genau auf, beträgt der Rest 50 % und mehr gibt es als "Überhangmandat" einen zusätlichen Abgeordneten für diese Provinz.

Das wird umso weniger verhältnismässig, je kleiner die Provinz ist:

So bekommt Angthong, die Nr. 72 mit 281 187 Einwohner nur 1 Abgeordneten, das geringfügig einwohnerstärkere Uthai Thani 329 942 auf der Liste Nr. 76 stellt  dagegen 2.


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/40526746_2002900793110083_8583888785580752896_n.jpg?_nc_cat=0&oh=5ddac00ee2ad72ecdba096059bd70553&oe=5C2BBE10)


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/40675208_2002900869776742_4633857223724892160_n.jpg?_nc_cat=0&oh=1b9db83b3168a2488e169361784eb834&oe=5C3AA9CD)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/40532751_2002900943110068_5152800121892634624_n.jpg?_nc_cat=0&oh=b206a2cc5d610c79a8aaa2b610273788&oe=5BF2619A)


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 04. September 2018, 17:14:02
Es geht schon wieder los  :-)
Sie beschuldigen sich gegenseitig Stimmen zu kaufen  :-)
Ich habe gedacht der Isaan Rambo mischt nicht mehr mit in der Politik, nachdem er von der Armee den Marsch geblasen bekam, anscheinend nicht hart genug  >:

http://www.khaosodenglish.com/news/2018/09/04/parties-accuse-each-other-of-defying-political-ban-vote-buying/

Quelle: www.khaosodenglish.com
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. September 2018, 17:30:22
Ich habe gedacht der Isaan Rambo mischt nicht mehr mit in der Politik,

Das hatte er zumindest hoch und heilig geschworen, genauso wie der Sudepp


Zitat
nachdem er von der Armee den Marsch geblasen bekam, anscheinend nicht hart genug  >:

offenbar so hart, dass er nun für die "Grünen" antritt. Sein Versprechen die ganze Provinz zu gewinnen dürfte ein Wunschtraum sein, so beliebt ist er dann auch nicht,  definitiv kein "Rambo", sondern ein klassischer Wendehals.


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 04. September 2018, 17:34:43
so beliebt ist er dann auch nicht, und ein klassischer Wendehals

 ;} ;} ;}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. September 2018, 13:34:26
Werden Stimmen "verkauft" oder "gekauft", gibt es "Schelte" von "oben".

INSTRUMENT Nr. 1 - gezielt Parteien aus dem Rennen zu werfen.    ;]

Soweit so gut - aber wer und wie wird "bewiesen", dass "Stimmenkauf"
statt gefunden hat ?   ???

Premierminister Prayuth warnt die Bevölkerung vor
einem Verkauf ihrer Stimme bei den Wahlen


8. September 2018

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat am Freitag die Bevölkerung vor einem Verkauf ihrer Stimme zu den nächsten Wahlen gewarnt. Dies würde automatisch zur weiteren Korruption im Land führen, betonte er in seiner Rede.
Ministerpräsident Prayuth Chan o-cha hat am Freitag die Bevölkerung vor einem möglichen Stimmenkauf bei der nächsten Wahl gewarnt und betonte dazu, das führe unweigerlich zu noch mehr Korruption in der Regierung, da die Verantwortlich natürlich versuchen werden, ihr Geld wieder zurück zu bekommen.


Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2018/09/08/premierminister-prayuth-warnt-die-bevoelkerung-vor-einem-verkauf-ihrer-stimme-bei-den-wahlen/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. September 2018, 13:43:06
Ein neues Computer-Gesetz zur Kontrolle der Wahlkampagnen
in den sozialen Medien soll einführt werden.

INSTRUMENT Nr. 2 - gezielt Parteien und/oder Kandidaten
aus dem Rennen zu werfen.
  ;]

Soweit so gut - aber wer kann denn "wissen" was man(n) darf und was nicht ?  ???

Die NLA möchte ein neues Computer-Gesetz zur Kontrolle
der Wahlkampagnen in den sozialen Medien


11. September 2018

Bangkok. Die National Legislative Assembly ( NLA ) will, dass die Regierung vor den Wahlen im nächsten Jahr, ein neues Computer-Gesetz zur Kontrolle der Wahlkampagnen in den sozialen Medien einführt und durchsetzt.

Eine solche Maßnahme sollte der Cyber-Sicherheitsrichtlinie hinzugefügt werden, die jetzt vom juristischen Beratungsgremium der Regierung, dem Council of State, überprüft wird, sagte der Präsident der NLA, Herr Pornpetch Wichitcholchai am Montag.

Da die Untaten in der Cyber-Welt oft unentdeckt bleiben, besonders dann, wenn sie im Vorfeld oder während der Zeit einer Wahl begangen werden, ist eine solche neue Maßnahme zur Kontrolle dringend erforderlich, fügte er weiter hinzu.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2018/09/11/die-nla-moechte-ein-neues-computer-gesetz-zur-kontrolle-der-wahlkampagnen-in-den-sozialen-medien/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 12. September 2018, 17:26:36
Weg für Wahlen ist frei

Seine Majestät der König hat am Mittwoch die Gesetze für die bevorstehenden Parlamentswahlen in Kraft gesetzt, womit Thailand der nächsten Wahl einen Schritt näher gekommen ist.

Die organischen Gesetze zu Parlaments- und Senatorenwahlen, die in der Royal Gazette veröffentlicht wurden, schreiben vor, dass ein Wahltermin innerhalb von 150 Tagen offiziell bekannt gegeben werden muss. Die Regierung hat zuvor gesagt, dass die nächste Wahl bereits am 24. Februar 2019 stattfinden könnte.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/12/election-bill-enacted-paving-way-for-2019-poll/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/12/election-bill-enacted-paving-way-for-2019-poll/)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 12. September 2018, 17:48:54
Hoffentlich geht das Theater wie vor einigen Jahren (in BKK) nicht wieder los.

Der S. muss an die Kette gelegt werden, am besten in Samui.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 12. September 2018, 18:38:46

Weg für Wahlen ist frei

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/12/election-bill-enacted-paving-way-for-2019-poll/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/12/election-bill-enacted-paving-way-for-2019-poll/)

Was ist diese Aussage "wert" ?     ???

Wenn hier :

Premierminister Prayuth bestätigt, dass das
Verbot politischer Aktivitäten nicht aufgehoben wurde


12. September 2018

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat gegenüber den
nationalen Medien bestätigt, dass das Verbot der politischen Aktivitäten
bisher weiterhin bestehen bleibt und noch nicht aufgehoben wird,
um mögliche Unruhen im Land zu verhindern.

General Prayuth beharrte weiter darauf, dass die geplante Ausbildung
bzw. das Trainingsprogramm nicht dazu dienen soll, der Regierung
einen politischen Vorteil zu verschaffen. Vielmehr soll die Ausbildung
dazu beizutragen, dass sichergestellt werden kann,
dass nur hochqualifizierte Politiker gewählt werden,
um den Menschen nach ihrer Wahl zu dienen.


Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2018/09/12/premierminister-prayuth-bestaetigt-dass-das-verbot-politischer-aktivitaeten-nicht-aufgehoben-wurde/

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 12. September 2018, 19:23:04
1. Es muss eben wenigstens ein bisschen wie Demokratie ausschauen.  :-)
2. Prayut wird es schon so drehen, dass er an der Macht bleibt.

Zitat
Aus >> http://thailandtip.info/2018/09/12/premierminister-prayuth-bestaetigt-dass-das-verbot-politischer-aktivitaeten-nicht-aufgehoben-wurde/ <<
General Prayuth beharrte weiter darauf, dass die geplante Ausbildung bzw. das Trainingsprogramm nicht dazu dienen soll, der Regierung einen politischen Vorteil zu verschaffen. Vielmehr soll die Ausbildung dazu beizutragen, dass sichergestellt werden kann, dass nur hochqualifizierte Politiker gewählt werden, um den Menschen nach ihrer Wahl zu dienen.

So hochqualifizierte wie die jetzigen Grünen?  :D   :D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 12. September 2018, 19:31:17
Ich bin immer noch der Ansicht dass es unter den jetzigen
"Bedingungen" NICHT zu WAHLEN kommt.

Dann glaube ich mich auch noch vage zu erinnern, dass in der
"Putsch-Verfassung" was steht, das "definiert", WER (?) an der
Wahl "teilnehmen" darf.

- nur wer mind. 10 Jahre zur Schule ging (?)

- nur wer ein "Einkommen" von mind. 150'000 Baht/Jahr hat (?)

Alle "Anderen" nicht.   Bin mir aber nicht sicher.

Weiss da Jemand Bescheid ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. September 2018, 18:12:19
Politisches Betätigungsverbot vorhin teilweise aufgehoben, die Parteien dürfen nun neue Mitglieder anwerben, Parteitage abhalten und Kandidaten aufstellen,  aber noch keinen Wahlkampf machen.


POLITICAL BAN PARTIALLY LIFTED – BUT NO CAMPAIGNING

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/14/political-ban-partially-lifted-but-no-campaigning/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 14. September 2018, 18:31:30
Und wann kommt das "Dementi" ?    ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 14. September 2018, 18:54:28
Politisches Betätigungsverbot vorhin teilweise aufgehoben, die Parteien dürfen nun neue Mitglieder anwerben, Parteitage abhalten und Kandidaten aufstellen,  aber noch keinen Wahlkampf machen.


POLITICAL BAN PARTIALLY LIFTED – BUT NO CAMPAIGNING

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/14/political-ban-partially-lifted-but-no-campaigning/
In einem der deutschsprachigen Blättchen habe ich eben gelesen, dass die Wahlen zwischen dem 11.12.2018 und dem 09.05.2019 stattfinden sollen!
In einem anderen wurde bereits der Wahltermin mit dem 24.02.2019 angegeben! (ist das ein "Buddha-genehmer" Tag?)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 18. September 2018, 01:59:05
Thanatorn und seine Partei: Unmittelbar nach der teilweisen Freigabe auf Mitgliederwerbung

http://thailandtip.info/2018/09/16/die-future-forward-partei-fordert-alle-thais-auf-fuer-100-baht-ein-mitglied-der-partei-zu-werden/


Heute wurde er mal wieder wegen "Computerverbrechen" vor die Cyberpolizei zitiert

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/08/23/police-charge-leaders-of-new-party-with-online-offenses/

https://sg.news.yahoo.com/thai-political-party-charged-under-draconian-old-law-112748185.html?


So gehts zuerst mal auf Wahlkampftour ins Amiland, da kann der Prayuth nicht dazwischenfunken und allein an der Westküste leben mehr Thais als in  ganz Europa


(https://pbs.twimg.com/media/DnSMPy5VAAAAEQU.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. September 2018, 16:18:48
Für die meisten dürfte es gewöhnungsbedürfig sein nix zu bekommen sondern zahlen zu müssen - 100 Baht Mitgliedsbeitrag

https://youtu.be/rwYtEftO99A
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. September 2018, 19:59:00
Die Phüa Thai beschwert sich  über einen "Newcomer", die "Thai Freunde Partei" welche nicht nur den Namen sondern auch das Parteilogo imitiert:


(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2018/09/365667.jpg)


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/24/for-thais-or-friends-of-thais-pheu-thai-protests-copycat-party/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. September 2018, 02:14:33
Thanathorn beim kanadischen Premierminister:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42638396_1547291642039260_1258065946145193984_n.jpg?_nc_cat=107&oh=2743fd931d341736e35f5679cd320e30&oe=5C5D1BAA)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. September 2018, 11:46:44
Die Gründung der "Piratenpartei" stösst auf Hindernisse, der Moechtegern -Parteichef durfte nicht bis  ins Büro der Wahlkommission rein  und musste nach 10 Minutern wieder abziehen ...  :-)



(https://www.matichon.co.th/wp-content/uploads/2018/09/%E0%B8%9A%E0%B8%81.%E0%B8%A5%E0%B8%B2%E0%B8%A2%E0%B8%88%E0%B8%B8%E0%B8%94-728x455.jpg)

https://www.matichon.co.th/politics/news_1151707



Die PT hat eine "Auffangpartei" gegruendet fuer den Fall dass sie aufgeloest oder verboten wird. (nach der Erfahrung mit dem Schicksal der beiden Vorgaengerparteien Thai Rak Thai und Phalang Prachachon ein nicht ganz unwahrscheinliches  Szenario)


http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/09/27/pheu-thai-readies-backup-party-in-case-its-dissolved/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. Oktober 2018, 05:25:23
https://abcnews.go.com/International/wireStory/thai-election-officials-bar-door-buccaneer-activist-58144313

Im zweiten Anlauf durfte er dann rein...


(https://pbs.twimg.com/media/Doa5SpIU8AIaACK.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Oktober 2018, 03:54:13
Bald Wahl:

https://www.facebook.com/100012144304366/videos/682269555521182/

https://www.youtube.com/watch?v=nkH7wkll9Bo
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Oktober 2018, 20:00:43
https://abcnews.go.com/International/wireStory/thai-election-officials-bar-door-buccaneer-activist-58144313

Im zweiten Anlauf durfte er dann rein


 Beim Prayuth aber nicht. Der hat ihm seit dem Putsch das Konto eingefroren, das nächste Hindernis bei der Parteigründung...

https://m.youtube.com/watch?v=U4s3emIMOs0
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. Oktober 2018, 14:10:49
FFFE: Fuer freie, faire und "sinnvolle" Wahlen :

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43625391_323685411768219_443866723804774400_n.jpg?_nc_cat=103&oh=25be7beda740277c47daf58dda27a228&oe=5C56EFA5)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. Oktober 2018, 04:59:38
Khaosod English
 
ACTIVIST GROUPS LAUNCH NETWORK TO MONITOR ELECTIONS

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/10/09/activist-groups-launch-network-to-monitor-elections/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Oktober 2018, 04:30:03
http://thailandtip.info/2018/10/10/pro-demokratie-aktivisten-starten-netzwerk-um-die-wahlen-zu-ueberwachen/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Oktober 2018, 11:33:44
Die Wahlkommission weist die FFP darauf hin , dass Fundraising und die Annahme von Parteispenden gemäss einer Juntaverordnung aus den ersten Putschtagen weiterhin verboten bleiben.

 Die neue Partei konnte innerhalb weniger Tage 20 Mio an Spenden und Mitgliedsbeiträgen ( 100 Baht pro Jahr oder 2000 lebenslang) einsammeln.

 Der Sudepp darf das aber...

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1555630/new-party-pulls-in-b20-million-in-a-week


https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=XmcMvlnEqeI
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. Oktober 2018, 12:10:51
Die Wahlkommission weist die FFP darauf hin , dass Fundraising und die Annahme von Parteispenden gemäss einer
Juntaverordnung
aus den ersten Putschtagen weiterhin verboten bleiben.

 Die neue Partei konnte innerhalb weniger Tage 20 Mio an Spenden und Mitgliedsbeiträgen
( 100 Baht pro Jahr oder 2000 lebenslang) einsammeln.

Der Sudepp darf das aber...

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1555630/new-party-pulls-in-b20-million-in-a-week


https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=XmcMvlnEqeI

Genau.

Und die "Drei Freunde" sicher auch !?   ;)

Und die 4 Minister mit ihrer neuen Partei sicher auch !?  ;)

Und die "ARMEE" und "ihre" Parteien haben ja eh "genug Geld".   ;]

- freie Wahlen ?
- gleiche Bedingungen ?

 ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Oktober 2018, 13:49:27
(https://www.bangkokpost.com/media/content/20181010/2949526.gif)

Die "Demokraten" könnten eventuell die Junta unterstützen...


https://www.bangkokpost.com/news/general/1554946/democrats-may-back-regime

Immer wieder erstaunlich welche hirnverbrannten Gerüchte in Umlauf gebracht werden, Rothemdenführer Jatuphon würde mit dem gelben Sondhi (der übrigens noch etliche Jahre im Knast verbringen dürfte) und dem Protestmönch eine Partei gründen.

Jatuporn rubbishes rumours of tying up with Sondhi

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30356204
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Oktober 2018, 03:16:17
Bis zum Monatsende wird sowohl bei den "Demokraten" wie bei der Phuea Thai die neue Parteiführung feststehen. Also ob Abhi den Parteivorsitz gegen seine 2 Herausforderer verteidigen kann und die PT wird ihren Vorsitzenden am 28. wählen.

Mit Parteigrössen aller wichtigen "Nicht Junta - Parteien" aus der Liste oben wird es am Sonntagnachmittag erstmals eine Art "Elefantenrunde" bei einer Veranstaltung der Thammasat Uni geben:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43669765_10155988041200819_4559619358258626560_n.jpg?_nc_cat=105&oh=3503596e01d8a1c167d587446d3a1ce6&oe=5C1540F2)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Oktober 2018, 03:51:07
Thanathorn war vor ein paar Tagen in London, dabei ein englisches BBC Interview - hier ein 3 minütiger Auszug

https://www.facebook.com/peenarng/posts/1886187838169014

und an der LSE (London School of Economics) auf der Powerpointpräsentatin im Hintergrund der "Fahrplan" zur Rückabwicklung der Junta,  ihrer Verfassung und ihres "Vermächtnis"

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43518830_10156341319501154_4399408161765720064_n.jpg?_nc_cat=104&oh=78919e36384b3961a4e7e7a696311ed5&oe=5C47EC2E)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Oktober 2018, 08:34:04

Rückabwicklung der Junta, 
ihrer Verfassung und
ihres "Vermächtnis"


2E[/img]

Genau um das geht es.


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 13. Oktober 2018, 08:43:47
Das Problem ist das sich Prayut im Isan gut eingekauft hat, Hilfe bei Farmern etc, schon fast Thaksin Manier, dazu kommt sein am Anfang belaechelter Freitagsauftritt jede Woche, der nun zu einer Art Propaganda wird, wenn er jeden Freitag ueber seine Errungenschaften erzaehlt
Nicht nur den 4 jahres Spruch eines Thaksin Plakats hat er uebernommen sondern vieles andere auch.
Das einzig gute ist aber das fast alle Beamten und Staatsangestellte ihn nicht mehr moegen, weil sie auf ihre Gelder verzichten muessen.
Sollte dann noch von Verbot von Reden ueber Wahlen im Internet(soziale Netzwerke) kommen, dann denke ich mal das alle anderen mehr oder weniger chancenlos sind und das hat ja bei der Vefassung ueber die man nicht reden durfte gut funktioniert.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 14. Oktober 2018, 14:27:37
und das was auch noch ein springender Punkt ist jetzt wird gegen Drogen/Waffen vorgegangen ,  und auch gegen Overstay bei Auslaendern usw vorgegangen, das heisst das die News in den naechsten Wochen / Monaten  gefuellt sind mit Verhaftungswellen, im Klartext es soll der Bevoelkerung zeigen wer die Guten sind und natuerlich sollen diese News auch  die Wahlen als zweitrangig machen von der Berichterstattung, taeglich tausende zu verhaften ist in Thailand keine Kunst.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Oktober 2018, 20:44:59
Zitat
Mit Parteigrössen aller wichtigen "Nicht Junta - Parteien" aus der Liste oben wird es am Sonntagnachmittag erstmals eine Art "Elefantenrunde" bei einer Veranstaltung der Thammasat Uni geben:

https://www.facebook.com/democracyrestoration/videos/311850079597073/



(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43880142_1726271547502355_2541247615496880128_n.jpg?_nc_cat=109&oh=79e1d8750d800cd32b21ec72780ecac0&oe=5C4C6B75)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44036129_10155993280300819_6764203565666795520_n.jpg?_nc_cat=1&oh=af625b7c09bf8968253dd00eb9dde747&oe=5C5D5BC9)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. Oktober 2018, 06:06:19
Das ganze war ein Event der Thammasat Uni zum 45 Jahrestags des Sturzes der damaligen Militaerdiktatur (14. Okt. 1973), um einen moeglichen Demozug nach draussen zu verhinden haben die Braunen das Haupttor blockiert wie man oben sehen kann.

Drinnen aber offenbar ungestoert :

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44057859_739411523077670_3342595136046497792_n.jpg?_nc_cat=108&oh=6e736f294b5c452e38d9b96ea691c7eb&oe=5C5A9073)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44041597_739411616410994_2698878077810769920_n.jpg?_nc_cat=109&oh=1d0bb405427074648318bdfcba679fa5&oe=5C4741B4)

Muss mich auch erstmal schlau machen, wer bei den Parteigroessen da war, kennen tu ich auf den ersten Blick nur Anutin  - Phum Jai Thai, daneben Piyabut von der Future Forward links und Chaturon Chaisaeng, Phuea Thai rechts von Bow (Nuttaa Mahattana) als Moderatorin der Veranstaltung.

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44030852_739411906410965_6244091594580951040_n.jpg?_nc_cat=108&oh=a12ff0e00b5a4529d8076a2e4e384878&oe=5C576549)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 15. Oktober 2018, 09:59:18
Das ganze war ein Event der Thammasat Uni zum 45 Jahrestags
des Sturzes der damaligen Militaerdiktatur (14. Okt. 1973), um
einen moeglichen Demozug nach draussen zu verhinden
haben die Braunen das Haupttor blockiert
wie man oben sehen kann.

/img]

Was machen die "Maechtigen" wenn das VOLK sie "stoert" ? 

Sich "wehren" ! 

Mit was ?

Mit :

- Polizei
- Militaer
- (neuen) Gesetzen
- Waffen
- Putsch

In etwa dieser Reihenfolge.

Wie lange ?

So lange das Volk es zulaesst !   ;)

Macht, maechtig, ohnmaechtig.

Mal sehen wie es weiter geht.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 15. Oktober 2018, 10:05:22
Wickie und die starken (braunen) Männer

Wickie ist ein kleiner Junge mit rotblondem, schulterlangem Haar,
der mit seinen Eltern Ylva und Halvar, dem Dorfhäuptling, im
kleinen Wikingerdorf Flake lebt. Er ist kein typischer Wikingerjunge,
sondern von Natur aus ängstlich und nicht besonders stark. Dafür
überzeugt er durch seine ausgeprägte Intelligenz,
mit der er den Erwachsenen und Freunden
auch in scheinbar ausweglosen Situationen immer wieder beisteht

und ihnen zur Lösung verhilft.





https://de.wikipedia.org/wiki/Wickie_und_die_starken_Männer_(1974)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. Oktober 2018, 13:22:23
https://www.youtube.com/watch?v=Vbh2k0cwWqU
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 15. Oktober 2018, 14:20:36
Der naechste "Streich" der starken Maenner :

 
Der 20-jährige nationale Strategieplan
der Junta ist ab sofort in Kraft

15. Oktober 2018

Bangkok. Seit Samstag ist der 20-jährige nationale Strategieplan
der Junta in Kraft. Der 20-jährige nationale Strategieplan wurde
mit sofortiger Wirkung am Samstag den 13. Oktober 2018 in der
Royal Gazette ( Königlichen Gazette ) bekannt gegeben.

Der nationale Strategieplan der Junta setzt dabei voraus, dass
sich die kommenden Regierungen an die Strategien des
20 Jahres Plan von 2018 bis 2038 halten.


Weiter :

http://thailandtip.info/2018/10/15/der-20-jaehrige-nationale-strategieplan-der-junta-ist-ab-sofort-in-kraft/

Echt genial, im Jahr 2018 zu "WISSEN", wie es
bis zum Jahr 2038
funktionieren kann/soll/muss.    ;]

 }} ;} {*
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 15. Oktober 2018, 14:28:09
Der naechste "Honig-Tropfen" fuer das Stimm-Volk :   ;]

Energieministerium will den Kraftstoffpreis für
einkommensschwache Motorrad-Taxifahrer subventionieren


15. Oktober 2018

Bangkok. Energieminister Dr. Siri Jirapongphan sagte, dass sein Ministerium vom Kabinett damit beauftragt wurde, mit den PTT- und den anderen Tankstellenbetreibern Details über eine Kampagne zu diskutieren, um den Kraftstoffpreis für motorisierte Taxifahrer mit niedrigem Einkommen zu subventionieren. Die Kampagne soll den motorisierten Taxifahrern helfen, die die staatlichen Wohlfahrtskarten besitzen und bei dem für sie zuständigen Land und Transport Büro „ Department of Land Transport “ registriert sind.

Weiter :

http://thailandtip.info/2018/10/15/energieministerium-will-den-kraftstoffpreis-fuer-einkommensschwache-motorrad-taxifahrer-subventionieren/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 15. Oktober 2018, 14:37:20
Nochmal dazu :

Der 20-jährige nationale Strategieplan
der Junta ist ab sofort in Kraft


15. Oktober 2018

Bangkok. Seit Samstag ist der 20-jährige nationale Strategieplan
der Junta in Kraft. Der 20-jährige nationale Strategieplan wurde
mit sofortiger Wirkung am Samstag den 13. Oktober 2018 in der
Royal Gazette ( Königlichen Gazette ) bekannt gegeben.

Dieser 20-jährige nationale Strategieplan ist ja
wie ein "Wahl-Programm" der "JUNTA".   ;)


Was wollen denn die "zivilen PARTEIEN im WAHL-Kampf dem
VOLK "versprechen" ?   ???

Egal was, die JUNTA sagt dann jeweils :

"Das passt nicht in den 20-jährigen nationalen Strategieplan"   >: ;]

Zudem, ein PLAN ist "nur" ein PLAN, keine ZUSAGE, dass das
dann auch gemacht wird !

Muss man sich an den "halten" ?  Nicht zwingend, oder ?!

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 15. Oktober 2018, 15:00:23

Im Kommunismus sind sie mit ihren Fünf-Jahres-Plänen kläglich gescheitert,

welche Zukunftsaussichten hat wohl ein 20-Jahres-Plan?

 }{

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 15. Oktober 2018, 16:41:23
Hat schon Jemand gesagt, daß nächstes Jahr gewählt wird ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 15. Oktober 2018, 16:50:18
Hat schon Jemand gesagt, daß nächstes Jahr gewählt wird ?

Hat dir schon jemand geflüstert, dass, wenn es das Militär so nicht goutiert, tausendmal Wahlen und Regierungen hierzulande sein können...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 15. Oktober 2018, 17:57:15
Hat schon Jemand gesagt, daß nächstes Jahr gewählt wird ?

Sei mir nicht "boese", aber regelmaessig TIP-NACHRICHTEN
lesen oder ins TIP-Archiv gucken hilft weiter.
   ;)

z.B. hier :  http://thailandtip.info/?s=Wahlen


 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 15. Oktober 2018, 19:14:49
Hat schon Jemand gesagt, daß nächstes Jahr gewählt wird ?

Sei mir nicht "boese", aber regelmaessig TIP-NACHRICHTEN
lesen oder ins TIP-Archiv gucken hilft weiter.
   ;)

z.B. hier :  http://thailandtip.info/?s=Wa


 [-]


Ist aber noch keine Pflicht  , oder doch .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 15. Oktober 2018, 19:28:21
Hat schon Jemand gesagt, daß nächstes Jahr gewählt wird ?

Sei mir nicht "boese", aber regelmaessig TIP-NACHRICHTEN
lesen oder ins TIP-Archiv gucken hilft weiter.
   ;)

z.B. hier :  http://thailandtip.info/?s=Wa


 [-]


Ist aber noch keine Pflicht  , oder doch .

Fg.

Nein, keine "Pflicht", aber hilft weiter.

Zudem "Zugabe" des TIP-Eigners.  ;)

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 15. Oktober 2018, 19:38:58
Und weiter gehts :

Wird der regierungsfreundlichen Partei mehr Spielraum
eingeräumt als allen anderen Parteien?


15. Oktober 2018

Bangkok. Die Pheu Thai Partei hat vier Minister kritisiert, die angekündigt haben,
dass sie der regierungsfreundlichen

Palang Pracharath Partei beitreten werden.

Die Pheu Thai Partei fragt sich, ob der Palang Pracharath Partei,
die General Prayuth bei der Wahl zum
nächsten Ministerpräsidenten unterstützt, mehr Spielraum
eingeräumt wird als allen anderen Parteien?

Die vier Minister treffen sich voraussichtlich am Montagmorgen zu
Gesprächen auf dem schwimmenden Markt Klong Lat Mayom in
Bangkoks Bezirk Taling Chan. Der ehemalige Sprecher der
Pheu Thai Partei, Herr Sakda Nopphasit kritisiert dabei, dass
die Reise gegen die von der Junta verhängten Einschränkungen
bestimmter politischer Angelegenheiten bzw. Aktivitäten verstößt.


Weiter :

http://thailandtip.info/2018/10/15/wird-der-regierungsfreundlichen-partei-mehr-spielraum-eingeraeumt-als-allen-anderen-parteien/

"Stimmen-Kauf" der Waehler wird zu Recht angeprangert,
was ist aber wenn sich aktive MINISTER, ev. gar mit "Steuer-Geld"
in den "Wahl-Kampf" einbringen ?

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 15. Oktober 2018, 20:12:50
Und weiter gehts :



"Stimmen-Kauf" der Waehler wird zu Recht angeprangert,
was ist aber wenn sich aktive MINISTER, ev. gar mit "Steuer-Geld"
in den "Wahl-Kampf" einbringen ?

Und  nicht  Minister , gabs ja  vor den 4  Jahren auch genug .

Fg.
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 16. Oktober 2018, 17:39:06
Und weiter gehts :
"Stimmen-Kauf" der Waehler wird zu Recht angeprangert, was ist aber wenn sich aktive MINISTER, ev. gar mit "Steuer-Geld" in den "Wahl-Kampf" einbringen?

Und nicht Minister, gab's ja vor den 4 Jahren auch genug. Fg.
Das Thema "Stimmenkauf" ist ja eigentlich nur dazu da, um hier die Seiten zu füllen. Wenn es alle Parteien in TH machen (wie bisher), dann hat es keine Auswirkungen auf die Wahlergebnisse und ist "heiße Luft"! Letztlich sind die Wahlversprechen der Parteien in angeblichen Demokratien auch nix anderes!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. Oktober 2018, 13:03:40
Wahlwerbung

https://youtu.be/eKB_bJtFDr0
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. Oktober 2018, 03:24:11
Hier die neue Parlamentszusammensetzung mit 1/3 "gesetzten" Juntaabgeordneten:

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20181018/2959470.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. Oktober 2018, 22:24:32
Geiles Video zur konstituierende Sitzung der thailändischen "Piratenpartei" am 3. Nov  }}


https://www.facebook.com/GrainParty/videos/344657993008210
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 25. Oktober 2018, 08:45:17
am Wahltermin bestehen Zweifel
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1563882/potential-clash-of-election-university-tests-alarms-educators
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 25. Oktober 2018, 09:16:52
warum Wahlen, wenn Pseudo  ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 25. Oktober 2018, 14:55:26
warum Wahlen, wenn Pseudo  ?


Wegen der "Etikette", mit Namen DEMOKRATIE   ;D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. Oktober 2018, 15:19:12
Der Sudepp geht seit heute mit seiner Truppe auch auf Stimmenfang :


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44742093_2186104044783175_6970813555851395072_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=300af317e2ae31671441d3840b778c9b&oe=5C419C9D)


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43698415_402698953597066_6551374046225760256_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=61f4306d1b293c8d92ae7d9150707705&oe=5C53B0B2)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. Oktober 2018, 18:50:11
Der "Marschplan" fuer heute

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44833087_1992142427540889_504079768702943232_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=4c590e7c34b860105a105132a5f45afc&oe=5C548013)


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/44752992_2074041172656694_8670571761168809984_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=c816f27c8a03d2302723008e19783d3e&oe=5C89A168)


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43561630_183794782551624_7430052289731100672_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=a37b4578ddc89951d71a91d03c58938a&oe=5C877CCA)


In 1 Monat koennte "passend zur anstehenden Wahl" die gerichtliche Aufloesung der PT drohen :

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1563910/dissolution-jitters-grow-in-pheu-thai
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 02. November 2018, 00:22:08
Der Juntaaussenminister lehnt ausländische Wahlbeobachter ab

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/11/01/fm-says-thailand-doesnt-need-foreign-election-observers
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. November 2018, 15:01:23
Weitere Einschränkungen und Verbote sollen spätestens Mitte Dez. aufgehoben werden.


Die Online Wahl der Mitglieder des neuen Parteivorsitzenden der DP musste abgebrochen werden, nachdem die Verantwortlichen vergessen hatten, in der Software die Zeitzone Thailands einzugeben.  ;)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1568502/democrats-thailand-first-e-vote-fails-on-forgotten-setting

Der erste Wahlwerbespot der PT :

https://www.youtube.com/watch?v=hiHRL7VhhBo
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. November 2018, 20:26:43
Geiles Video zur konstituierende Sitzung der thailändischen "Piratenpartei" am 3. Nov  }}


https://www.facebook.com/GrainParty/videos/344657993008210

Die konstituierende Sitzung scheiterte vorerst daran, dass keine 500 Gründungsmitglieder gefunden werden konnten. Nach dem neuen Wahlgesetz hat die Partei dafür aber von heute an ein halbes Jahr Zeit...

(https://scontent.fbkk5-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/45367208_248182109389299_2153022643983351808_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.fbkk5-3.fna&oh=0007bfc9c161f04cdc0d8864d158fa5f&oe=5C891707)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 09. November 2018, 17:07:38
(https://www.bangkokpost.com/media/content/20181109/2983542.jpg)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1572490/govt-looking-at-ending-political-ban-in-late-dec (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1572490/govt-looking-at-ending-political-ban-in-late-dec)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 09. November 2018, 17:31:57
Am 24. Februar soll der Wahltag (Election Day) sein und am 24. April, zwei Monate später, erfährt man das Wahlergebnis (announces the result) ! ! ! ? ? ?

Ich steh da etwas auf dem Schlauch.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 09. November 2018, 18:02:44
Am 24. Februar soll der Wahltag (Election Day) sein und am 24. April,
zwei Monate später, erfährt man das Wahlergebnis (announces the result) ! ! ! ? ? ?

Ich steh da etwas auf dem Schlauch.

Warum nicht ?

Da es ja keine "Wahl-Beobachter" braucht, dauert die
"Auszaehlung" halt etwas laenger.    ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. November 2018, 03:18:46
 Die EU will mindestens 200 Wahlbeobachter schicken, nach Ansicht von Aussenminister Don viel zu viel...

https://prachatai.com/journal/2018/11/79527
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 10. November 2018, 08:38:14
OT

Warum nur nach Thailand? Es waere doch angebracht, auch in der inzwischen Bananenrepublich Deutschland Wahlbeobachter einzusetzen.

Zitat
Bei der Stimmenauszählung nach der Landtagswahl in Hessen ist es zu teils schwerwiegenden Fehlern gekommen. In einigen Wahlbezirken wurden Ergebnisse nur geschätzt.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article183584926/Landtagswahl-Hessen-2018-So-erklaert-der-Wahlleiter-die-Auszaehlungspanne.html (https://www.welt.de/politik/deutschland/article183584926/Landtagswahl-Hessen-2018-So-erklaert-der-Wahlleiter-die-Auszaehlungspanne.html)

Da ich das deutsche Wahsystem nicht kenne und es mich auch nicht interessiert, Kommentare durchgelesen. Viele schreiben von Manipulation.

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 10. November 2018, 17:23:32
Abhisit fuehrt die Demokraten an.
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1573570/abhisit-defends-democrat-leadership
Quelle: www.bangkokpost.com

Mit 10"000 Stimmen Vorsprung gewann er das Rennen gegenueber Warong Dechgitvigrom.
127"479 Member gaben ihre Stimme ab.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. November 2018, 10:09:50
Zum "Prozedere" der naechsten Wahlen :

1.
Sollten die Wahl am 24. Februar stattfinden, so muss die EC (Wahlkommission)
das Ergebnis innerhalb von 60 Tagen oder spätestens am 24. April bekannt geben.
 
2.
Das neue Parlament muss innerhalb von 15 Tagen oder spätestens am 8. Mai
einberufen werden.

3.
Danach wird der neue Premierminister gewählt, der dann
sein Kabinett ernennt.

4.
Sobald das neue Kabinett vor dem König oder der Königin vereidigt wird,
werden das
gegenwärtige Kabinett und die NCPO laut dem
Stellvertretenen PM Wissanu nicht mehr existieren.
    ???   ;)

5.
„Das neue Kabinett muss dem Parlament innerhalb von 15 Tagen nach seiner
Vereidigung seine Politik mitteilen, was im Juni 2019 geschehen sollte“, sagte er.



Was er auch noch meint (sehr interessant) :

In Bezug auf die amtierenden Minister sagte Wissanu, sie müssten
ihre politische Neutralität beibehalten und vermeiden, ihre Position zu nutzen,
um politischen Parteien oder Politikern zu nutzen.


Die vier Kabinettsmitglieder, die zu leitenden Angestellten
der Palang Pracharat-Partei geworden sind, sagte der stellvertretende Premierminister,
dass sie ihre Arbeitszeit sorgfältig regeln müssen.    ;]


Staatliche Vermögenswerte und Personal dürfen
nicht zum Nutzen ihrer Partei verwendet werden.   ;)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. November 2018, 14:02:46
Pravit interviewt Thanatorn auf Englisch:

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1403363023130807
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. November 2018, 16:47:41
Das neue Wahlverfahren scheint ganz schön Tricky zu sein

Gemäss einer NIDA Poll geben 77,8% der Befragten an, dass sie es nicht begriffen hätten.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1573982/most-people-confused-by-new-electoral-system-nida-poll (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1573982/most-people-confused-by-new-electoral-system-nida-poll)



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. November 2018, 17:58:50
Das neue Wahlverfahren scheint ganz schön Tricky zu sein

Gemäss einer NIDA Poll geben 77,8% der Befragten an,
dass sie es nicht begriffen hätten.


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1573982/most-people-confused-by-new-electoral-system-nida-poll (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1573982/most-people-confused-by-new-electoral-system-nida-poll)


Davon kann man ausgehen, kommt dazu, dass die PARTEIEN
immer noch "kurz angebunden" sind.


Ende Jahr sollen diese "Fesseln" dann (?) gelockert werden - so ca. 6 Wochen
vor den WAHLEN  !?

Das wuerde auch in D.A.CH. nicht funktionieren.   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 12. November 2018, 12:53:37
is doch eh wurscht, gewinnen die Falschen marschieren wieder welche durch Bangkoks Strassen und es gibt den naechsten Coup, die Armee wird ihren 20 Jahresplan durchsetzen...neuer Coup is doch eh besser und neuer Maulkorb 44

Wenn in Russland die Menschen nicht frei ihre Meinung aeussern koennten, die Presse einen maulkorb bekaeme, Menschenansammlung ab 5 Personen verboten waeren, dann waere in der heuchlerischen EU der Aufschrei gross.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. November 2018, 13:58:13
Zu kürzlichen Äusserungen des Generalsekretärs der Wahlkommission, dass der 24. Februar als Wahltermin doch noch nicht fix ist:

(https://scontent.fbkk5-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/46073968_10156260563946622_3463333250921922560_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent.fbkk5-3.fna&oh=9030f4a045a64ccb30a3c0171ff9522d&oe=5C82A380)


http://thailandtip.info/2018/11/12/die-eu-delegation-in-thailand-hat-eine-klarstellung-zu-den-wahlbeobachtern-veroeffentlicht/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Pedder am 14. November 2018, 00:09:29
Zu kürzlichen Äusserungen des Generalsekretärs der Wahlkommission, dass der 24. Februar als Wahltermin doch noch nicht fix ist:

http://thailandtip.info/2018/11/12/die-eu-delegation-in-thailand-hat-eine-klarstellung-zu-den-wahlbeobachtern-veroeffentlicht/

Der Generalsekretär der Wahl Kommission ( EG ), Herr Jarungvith Phumma, weigerte sich am Montag ( 12. November 2018 ) zu bestätigen, dass die nächste Wahl am 24. Februar 2019 stattfinden wird. Dadurch erhält die Spekulation auf eine mögliche Verzögerung der Wahl neuen Zündstoff.

http://thailandtip.info/2018/11/13/die-zweifel-ueber-das-abstimmungsdatum-fuer-die-wahl-am-24-februar-2019-steigen-weiter-an/ (http://thailandtip.info/2018/11/13/die-zweifel-ueber-das-abstimmungsdatum-fuer-die-wahl-am-24-februar-2019-steigen-weiter-an/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: volkschoen am 14. November 2018, 07:47:25
Zitat
Zu kürzlichen Äusserungen des Generalsekretärs der Wahlkommission, dass der 24. Februar als Wahltermin doch noch nicht fix ist:

Super Thailand, ich liebe dich und weiter so.  {* }} [-] [-] [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 14. November 2018, 09:24:19
Warum Wahlen, wenn es ohne die viel besser geht.

Manche Menschen brauchen keine Demokratie, nur eine Diktatur ist richtig.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 14. November 2018, 11:43:59
Manche Menschen brauchen keine Demokratie

Singapur geht es als Republik auch bestens.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 14. November 2018, 14:31:07
Das habe ich mir auch schon oft gedacht. So Stadtsstaaten sind aber überschaubarer als ein größeres Land wie Thailand.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 17. November 2018, 08:12:53
(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2018_11/5b36b781cfc7ef9f2d9620f842dc181c.thumb.jpeg.371e0821e7ea98d534fd13fe40a5392e.jpeg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30358723 (http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30358723)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. November 2018, 15:26:55
(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/46293705_2108973545830123_5241421231537782784_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=6d136a6c8e62514ca6750fe0746e85b3&oe=5C791CF8)

Diese Truppe (vorhin in Bangsaen)

https://www.facebook.com/red.truth.only/videos/pcb.2109049849155826/2109042415823236

wird nachher im Seebad (heute 17 h vor dem Central an der Beach Road) aufschlagen und einen ähnlich musikalisch kreativen Demozug für die Wahlen am 24. Februar abhalten.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 17. November 2018, 15:32:23
(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/46293705_2108973545830123_5241421231537782784_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=6d136a6c8e62514ca6750fe0746e85b3&oe=5C791CF8)

Diese Truppe (vorhin in Bangsaen)

https://www.facebook.com/red.truth.only/videos/pcb.2109049849155826/2109042415823236

wird nachher im Seebad (heute 17 h vor dem Central an der Beach Road) aufschlagen und einen ähnlich musikalisch kreativen Demozug für die Wahlen am 24. Februar abhalten.

Das kann man aber als  NICHT VERSTECKTER  auch schreiben , von was hat man ANGST .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. November 2018, 15:45:05
wer versteckt sich wo ?

Es ist mir auf ein paar Tage nicht rausgegangen, sonst wäre ich da sicher dabei...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. November 2018, 17:55:40
Wahrscheinlich entstand das "Verstecken" als meine Sitzung abgelaufen war, im Fenster von vor 1 Stunde steht noch:

Bruno99 (+ 1 Versteckte) und 1 Gast betrachten dieses Thema.

 (Weiss aber nun nicht ob ich der Versteckte oder der Gast bin  ;) )
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. November 2018, 04:58:13
Kurzer Videoeindruck:

https://www.facebook.com/red.truth.only/videos/pcb.2110777655649712/2110775895649888
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 19. November 2018, 06:57:37
(https://up.picr.de/34373656gy.png)

Palau- Pracharat Patei neu gegruendete Partei warb am Sonntag fuer neue Mitglieder.
Diese Partei steht der jetzigen Regierung sehr nahe, kein Wunder denn sie haben aktuell 4 Kabinettsminister in ihren Reihen die aktuell in der Militaerregierung sitzen.
Noch ein Bild gefunden der gleichen Partei.
Ist der Mann ganz recht's auf dem Bild nicht der Isaan Rambo, der ja eigentlich jetzt den Gruenen angehoert?
(https://up.picr.de/34373658aw.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. November 2018, 19:49:56
Zitat
Ist der Mann ganz recht's auf dem Bild nicht der Isaan Rambo, der ja eigentlich jetzt den Gruenen angehoert?

Jo, dat isser, ein wirklich komischer Pseudorambo.

Die meisten Rothemdenführer haben so schnell übers Wochenende ihre Mitgliedschaft in der Phüa Thai aufgekündigt und sind nun heute zu diesem Verein übergetreten: Thai Raksa Chart, das Logo ist unverkennbar mit den bisherigen Thaksinparteien verbunden

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/46441639_2182975185325679_2847259564275924992_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=20e80ae8013173606e633e969661367c&oe=5C6F7781)

Die Erklärung dürfte wohl sein, dass man mindestens 90 Tage vor der Wahl Parteiwechsel vollziehen muss, jetzt ist die letzte Möglichkeit dafür falls wirklich am 24. Feb gewählt wird.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. November 2018, 04:30:39
Ein Tojaner  :D ... vielleicht laufen ja alle PTler ueber, dann kann man die nicht mehr wegputschen  {{
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. November 2018, 20:08:31

Diese Truppe ...

wird nachher im Seebad (heute 17 h vor dem Central an der Beach Road) aufschlagen und einen ähnlich musikalisch kreativen Demozug für die Wahlen am 24. Februar abhalten.

https://www.facebook.com/red.truth.only/videos/pcb.2112424688818342/2112423538818457
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 21. November 2018, 06:34:18
Zitat
Ist der Mann ganz recht's auf dem Bild nicht der Isaan Rambo, der ja eigentlich jetzt den Gruenen angehoert?
Jo, dat isser, ein wirklich komischer Pseudorambo.

Das Militaer hat ihn doch damals in die Mangel genommen, er war ja dann ganz zahm und man hoerte auch nichts mehr von ihm. Vor allem sah man nichts mehr von dem.
Das hoechste der Gefuehle fuer ihn in der thailaendischen Politik war, als er Jingluck den Weg angewiesen hat, bei irgendeiner Veranstaltung was im TV zu sehen war  :] :]
Titel: Es soll wie Demokratie ausschauen!
Beitrag von: Kern am 22. November 2018, 00:37:33
Es soll wie Demokratie ausschauen!

1. Diktator Prayut meint:
Zitat
(http://thailandtip.info/wp-content/uploads/2018/11/Prayuth_37.jpg)
Prayuth hofft auch in der Zukunft der Premierminister von Thailand zu bleiben

>> http://thailandtip.info/2018/11/21/prayuth-hofft-auch-in-der-zukunft-der-premierminister-von-thailand-zu-bleiben/ <<

2.
(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2018_11/5b36b781cfc7ef9f2d9620f842dc181c.thumb.jpeg.371e0821e7ea98d534fd13fe40a5392e.jpeg)

Das bedeutet im Klartext, dass im Parlament eh schon ein Drittel der Sitze von der Putsch-Regierung besetzt wird.
Dadurch muss diese "grüne" Regierung bei den Wahlen (deren Ergebnis erst 2 Monate nach der Wahl bekannt gegeben werden soll !!! [ein Schelm, wer Böses denkt.  ;D ]) nur irgendwie etwas über 25% gewinnen, um offiziell im Parlament die Mehrheit zu haben.

Sogar wenn das nicht funktionieren sollte, können immer noch  § 44, der 20-Jahres-Plan, Phak-Phuea-Thai-Verbot (Rot-Hemden) usw. greifen.
Jedenfalls ist jetzt schon sonnenklar, dass auch in der nächsten offiziell "demokratischen" Regierung Prayut der Puppenspieler sein wird!
Egal welchen Titel er dafür wählt!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: asien-karl am 22. November 2018, 05:15:58
Erinnert mich irgendwie an das Europäsche Parlament.  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 22. November 2018, 15:34:30
Kleine Parteien wollen Wahl verschieben

Ein Dutzend kleiner politischer Parteien hat am Donnerstag die Wahlkommission aufgefordert, die geplanten Wahlen bis zum 5. Mai zu verschieben, da sie zusätzliche Zeit zur Vorbereitung benötigen.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1580302/small-parties-press-ec-to-postpone-polls-to-may-5 (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1580302/small-parties-press-ec-to-postpone-polls-to-may-5)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. November 2018, 06:35:39
So lässt sich auch der von Prayuth selbst eingeräumte Vorsprung von 1/3 ernannter Senatoren wettmachen


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1582062/2-000-southerners-join-thai-raksa-chart-part

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1581590/pheu-thai-sees-high-applicant-turnout
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 26. November 2018, 09:54:36
Die "Kaffeesatzleser" sind schon kräftig am Werkeln

(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2018/11/25/30359268/0a2f3d900e7fd647ea511c96254507f4.jpeg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30359268 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30359268)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 28. November 2018, 01:45:47
Cool wen die PT so alles aufstellt  {{

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1582750/pheu-thai-deploys-big-gun-trio
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 30. November 2018, 17:29:20
EC definiert neue Wahlkreise

(https://www.bangkokpost.com/media/content/20181130/3008630.jpg)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1584702/ec-poll-map-splits-views (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1584702/ec-poll-map-splits-views)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 01. Dezember 2018, 17:20:19
Zitat
Thailändische Politiker sind wütend über die neu eingerichteten Wahlkreise

Bangkok. Nachdem die Wahlkommission mit Genehmigung von General Prayuth die Wahlkreise der Politiker kurz vor der Wahl geändert hat, sind viele Politiker wütend über diese kurzfristige Änderung der Wahlkreise. Sie behaupten, dass die neue Aufteilung der Wahlkreise vor allen Dingen den pro-Junta Parteien zu Gute kommt und ihre Perspektiven bei der nächsten Wahl deutlich verbessert.

Der ganze Artikel: http://thailandtip.info/2018/12/01/thailaendische-politiker-sind-wuetend-ueber-die-neu-eingerichteten-wahlkreise/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 01. Dezember 2018, 17:56:16


Alles andere wäre wohl auch eine Überraschung geworden...  >:

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 01. Dezember 2018, 20:16:25
(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/47227886_10215540771565188_8128843438725529600_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=5bbda055a0e6c1f81df6504c8b7b9558&oe=5C6B1EAE)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 05. Dezember 2018, 00:12:47
Noch vor der Parlamentswahl wird die Junta die 250 Senatoren auswählen, 50 Vertreter von 10 Berufsgruppen, 194 "besonders geeignete" Personen  sowie 6 permanent durch ihre Position : 

Armee-Luftwaffe- Marinekommandeur, der "oberste Befehlshaber" (Supreme Commander), Staatssekretär des Verteidigungsministeriums sowie der Polizeichef

(https://pbs.twimg.com/media/DtgsIyeV4AEXXei.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 05. Dezember 2018, 17:03:10
Chalerm ist Wahlkampfleiter der PT :]

https://www.thaipbsworld.com/outspoken-chalerm-named-pheu-thais-chief-of-election-campaign-team/ (https://www.thaipbsworld.com/outspoken-chalerm-named-pheu-thais-chief-of-election-campaign-team/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 06. Dezember 2018, 12:35:46
Der NCPO wird die kalte Schulter gezeigt.
Kein Treffen morgen.
https://thethaiger.com/news/national/political-parties-give-the-ncpo-a-cold-shoulder
Quelle: www.thethaiger.com
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 06. Dezember 2018, 15:51:51
Nun, ein paar Prayuthfans werden wohl doch zum Treffen kommen, nach aktuellem Stand boykottieren 10 von 105 eingeladenen Parteien das Treffen mit Prayuth, allerdings sind das die 10% die 90 % aller Wählerstimmen bekommen dürften...

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1588866/big-parties-to-spurn-poll-meet

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1588946


Nach dem "Vorbild" des Sudeppen wird die "We want Election" - Gruppe alle Parteien welche nicht an dem Treffen teilnehmen werden heute und morgen auf ihrer "Politkarawane" besuchen um ihre Unterstützung zu zeigen, als erstes vorhin bei der Seri Ruam Thai Partei des ehemaligen Pol Gen Seripisuth:

https://www.youtube.com/watch?v=3WB1mIWNaL0



(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/47576676_1794093314053511_7535059459819700224_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=b0a32209b7ba25035c253d122ecea9e8&oe=5CAE92A7)


Ein Witz ist es, den Chalerm als "outspoken" :

Outspoken Chalerm named Pheu Thai’s chief of election campaign team

zu bezeichnen, seit dem Putschtag hat man keinen auch nur so leisen Furz von ihm gehört...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 07. Dezember 2018, 07:51:39
Anscheinend ist das verboten sich mit anderen Politikern ablichten zu lassen.
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1588214/prayut-election-billboard-draws-flak
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 07. Dezember 2018, 07:55:45
Auch dieses Plakat wurde entfernt.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1588734/billboard-promoting-prayut-removed

Quelle: www.bangkokpost.com

(https://up.picr.de/34517419zx.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Dezember 2018, 15:11:36
Es kann nicht schaden auch mal einen Blick in den anderen Fred zu werfen  :-)

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=16917.msg1307351#msg1307351 und folgende... {--



Vor dem Meeting im Armeeclub :

https://www.facebook.com/100004329432466/videos/1335161093304859/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 09. Dezember 2018, 13:24:13
Es kann nicht schaden auch mal einen Blick in den anderen Fred zu werfen  :-)

Auch du hast schon Link's gepostet, die ich schon gebracht habe, was soll's.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 09. Dezember 2018, 13:27:01
Das Stimmzettelsystem soll nur Namen und Nummern enthalten, dies kritisieren die Politiker.
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1590174/ballot-format-draws-flak
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. Dezember 2018, 00:24:50
Da kann man nur hoffen, dass die Wahlkommission diesen "Vorschlag" schnellstens über den Haufen wirft


Nachtrag von gestern:


Zitat
wird die "We want Election" - Gruppe alle Parteien welche nicht an dem Treffen teilnehmen werden heute und morgen auf ihrer "Politkarawane" besuchen um ihre Unterstützung zu zeigen


Bei der PT

(https://www.matichonweekly.com/wp-content/uploads/2018/12/IMG_5083-1024x682.jpg)

und der "Future Forward" :

https://www.facebook.com/100023802886588/videos/356630341807059
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. Dezember 2018, 00:36:26
Die Bangkokpost dazu :



https://www.bangkokpost.com/news/politics/1589830/group-pays-visit-to-seven-anti-regime-contenders

(https://www.bangkokpost.com/media/content/dcx/2018/12/08/3018514_620x413.jpg)







Die "Nation" über den "Zustand der Demokratie in Asien" mit Grafik


http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30360064

(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2018/12/08/30360064/ce72e14375d35ffc3d3221bbddf04da0.jpeg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. Dezember 2018, 01:55:08
Verwirrung der Wähler  -   Karikaturen der Thai Rath:



(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/47687869_10156468050926154_3966229631580766208_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=f3fd46a3e0343f154b64bb95de2e11da&oe=5CAFC901)





(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/48173030_1750067941766501_1497583215542534144_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=675774dfc3f1d534cccdbafdb09aee6c&oe=5C94A0A6)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Dezember 2018, 03:15:21
Ähnlich wie bei der "schmutzigen" Wahl im März 1992, damals gab es die demokratischen sogenannten "Engels-" und militärfreundlichen "Teufelsparteien" scheint es nun auf eine ähnliche Trennung in demokratisches und militärfreundliches Lager herauszulaufen.

P.S. :  Die demokratischen, darunter aber nicht die Partei die seit Jahrzehnten diesen Namen trägt erkennt man am überreichten Blumenstrauss...   ]-[

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/47681819_173669700256772_7974579702490726400_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=a9955b37166fb84a2ec4e9f76cbf8cde&oe=5CA8E269)


(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/47687461_1378322808972001_8421777740369231872_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=188a3232ff2a51ff7124945076aca135&oe=5C99CC2F)

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/47579814_770171896668299_1609782462987108352_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=3d67ed903587801a5a1ab4d7b0451c98&oe=5CAE0E67)

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/47465521_10156106280975819_4159373224255160320_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=32d073355120afeca26bf2778b9bd0ca&oe=5CA632B9)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. Dezember 2018, 15:50:26
Das Verbot politischer Aktivitäten ist aufgehoben

Der Nationalrat für Frieden und Ordnung hat am Dienstag sein Verbot politischer Versammlungen und die Unterstützung politischer Aktivitäten aufgehoben, dies wird jedoch keine Auswirkungen auf die Verfolgung früherer Verstöße gegen das Verbot haben.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1591862/ban-on-political-activities-lifted (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1591862/ban-on-political-activities-lifted)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. Dezember 2018, 16:49:35
EC will das Wahlresultat am 24.2. bis 22.00h verkünden

Sie glauben 5 Stunden reichen um auszuzählen und die Resultate landesweit zusammenzuführen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/11/election-results-to-be-declared-within-hours-of-polls-closing/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/11/election-results-to-be-declared-within-hours-of-polls-closing/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 11. Dezember 2018, 16:57:09
EC will das Wahlresultat am 24.2. bis 22.00h verkünden
Sie glauben 5 Stunden reichen um auszuzählen und die Resultate landesweit zusammenzuführen.

Klar, wenn das Resultat schon vorher feststeht...  }{

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. Dezember 2018, 18:16:32
Ich schwanke zwischen :

"Affen-Theater" und/oder "Schmieren-Theater".   ;]

Aber, egal "wie es kommt", es kommt eh "anders". 

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 11. Dezember 2018, 19:02:03
Aber, egal "wie es kommt", es kommt eh "anders". 

Ich fuerchte aber, nicht in deinem Sinne   ;]   [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jorges am 11. Dezember 2018, 19:47:01
Da gibts eigentlich nix zu lachen oder zuzuprosten.

Bei korrekten Wahlen sollte ein Korrektes Ergebnis bei rauskommen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 12. Dezember 2018, 06:24:54

Bei korrekten Wahlen sollte ein Korrektes Ergebnis bei rauskommen.

Es glaubt wohl Keiner, daß die nächste Wahl korrekt abläuft.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 12. Dezember 2018, 16:34:58
Aber, egal "wie es kommt", es kommt eh "anders". 

Ich fuerchte aber, nicht in deinem Sinne   ;]   [-]

Genau. Es kommt immer so, wie der BRUNO meint ! Hinterher !    ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 13. Dezember 2018, 13:43:09
Vielleicht sollte ihr einmal jemand sagen, dass besoffene Farangs nicht Wahlberechtigt sind  {--

Pheu Thai Party luminary Sudarat Keyuraphan takes a selfie with a tourist last night during a campaign stop at Bangkok's Khaosan Road.

Quelle: Khaosod English‏


 

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Dezember 2018, 22:12:12
Tja, da sie immer noch keinen "offiziellen" Wahlkampf mit und unter Thais machen darf (erst nach Neujahr) gibts halt schon mal "Trockenübungen" mit Nichtwahlberechtigten...  C--




P.S was verleitet dich zu der Annahme dass dieser Herr "besoffen" ist, er steht gerade und hat weder eine Flasche in der Hand noch eine "Schnapsnase"  ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. Dezember 2018, 20:31:42
Noch vom Wochenende: Briefing der Wahlkommission für das diplomatische Korps

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1594326/election-commission-promises-world-clear-poll-details

Der Aussenminister meint, nur Botschaftsangehörige währen als Wahlbeobachter angemessen. Das wären dann nicht viele und in der Thematik weitgehend unerfahrene Leute

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1594642/don-embassy-staff-welcome-to-monitor-poll


Die Vorschläge der FFP dürften dem Prayuth sicher nicht gefallen:

http://thailandtip.info/2018/12/17/die-future-forward-partei-enthuellt-richtlinien-zur-veraenderung-von-thailand/



So wie es aussieht, wird es wohl keine Namen von Kandidaten, Parteinamen und Logos auf dem Wahlzettel geben, nur Nummern für die einzelnen Kandidaten und Listen, welche dann nicht einmal landesweit einheitlich sind sondern in jedem der 350 Wahlkreise ausgelost werden.

Damit ist neben der Verwirrung der Wähler dem Betrug Tür und Tor geöffnet da so gut wie nix mehr "nachzählbar" und nachprüfbar ist.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. Dezember 2018, 20:45:44
Der Grund für die kürzlichen "Abgänge" von PT - Leuten zu anderen thaksinfreundlichen Splitterparteien ist das neue Wahlsystem, welches kleinere Parteien gegenüber grossen bevorzugt ( es wurde extra so designt um die Dauermehrheitspartei PT zu schwächen, die Aufspaltung ist also eine "Gegenmassnahme" um diese Benachteiligung wieder weitestgehend auszugleichen )

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/11/15/pheu-thai-splintering-to-win-in-2019-jatuporn/


Zu den neuen Regeln  für den Wahlkampf:

Einheitsgrösse DIN A 3 für Konterfeis von Kandidaten, ausser ihm ist nur der Parteivorsitzende erlaubt.   (Also auch kein Thaksin, Yingluck oder  Chuan, Abhi ist dagegen legal als Parteichef)

Für Konvois und im Wahlkampf nicht mehr als 10 Fahrzeuge pro Wahlkreis
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. Dezember 2018, 21:53:21
Für ausländische Wahlbeobachter dürfte das Zeitfenster abgelaufen sein:

(https://pbs.twimg.com/media/DucMa43UwAABMhX.jpg)





https://uk.reuters.com/article/uk-thailand-politics/redrawing-boundaries-lawsuits-cast-doubt-on-credibility-of-thai-election-idUKKBN1OG11B
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 18. Dezember 2018, 15:41:02
Nach heftigen Protesten hat die Wahlkommission nun gestern klein beigegeben und es wird nun auch Parteinamen und Logos auf den Wahlzetteln geben.

Den seltsamen Vorschlag mit nur Nummern zum ankreuzen hatte der Prayuth vor einer Woche auf den Tisch gebracht und es sah zuerst ganz danach aus als ob sein "Wunsch" der Wahlkommission Befehl sein würde...


Allerdings wird es unverständlicherweise keine landesweit einheitliche Reihenfolge bei der Listung und Nummernvergabe von Parteien und Kandidaten geben (so kann eine Partei z.B Liste 3 sein und im nächsten Wahlkreis dann Liste 7)



http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/18/election-officials-back-down-from-logo-free-ballots/



Und auch der innenpolitische Druck, eine Wahlbeobachtung durch ausländische Organisationen zuzulassen wird grösser :


http://thailandtip.info/2018/12/18/die-wahlkommission-soll-entscheiden-ob-auslaendische-beobachter-zur-wahl-zugelassen-werden/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 18. Dezember 2018, 16:36:14
Den ganzen Schmu mit der Wahl kann man sich sparen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Dezember 2018, 15:42:09
"Parteihymmne" der Thai Raksa Chart, der "Schwesterpartei der PT "

https://www.facebook.com/Nattawut.UDD/videos/vb.157009771023305/370529670178186

Inzwischen wirds wieder "bunter"   :-)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/48404679_2153750141352463_7444590131257802752_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_eui2=AeEOQmYg97AwjznqrEVXQV755pCKDyce0R24wgPHWjmbU-kzdZlWn7XYvdREuuXyp2Ecm7EtjCV9e4S_FhxrMlwCtNUZLHY_VszYWrj4pKxlhA&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=e41d17e83f16b3eb4591b98733909a1b&oe=5CA06330)


Die "Furcht" vor ausländischer Wahlbeobachtung:

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/12/18/regime-fears-embarrassment-by-foreign-poll-monitors-veteran-thai-observer/


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. Dezember 2018, 15:43:18
Wahlwerbespot der PT :

https://www.facebook.com/pheuthaiparty/videos/2327234834215650


Mal schaun was dabei am Ende rauskommt, da scheint mir das letzte Wort noch nicht gesprochen...


http://thailandtip.info/2018/12/20/die-wahlkommission-hat-beschlossen-auslaendische-beobachter-zur-wahl-zuzulassen/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. Dezember 2018, 19:31:12
Über 2800 Leute wurden für die Senatszusammensetzung gelistet, die Junta wird dann 200 davon auswählen:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1599090/2-800-senator-candidates-chosen-ahead-of-final-round
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 23. Dezember 2018, 09:35:25
Wer die Wahl hat - hat die Qual  ;]

Aber im Ernst :

"Wer bestimmt die 200 "Gluecklichen" ? Mister-44 ?
  ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 29. Dezember 2018, 05:50:43
Cooler Spruch:  "Take the money from the dog(s) and vote for PT. Nach dem Motte nehmt das Geld das der Prayuth derzeit verschleudert und wählt für uns.  (Angeblich soll das Tuktuk inzwischen aus dem Verkehr gezogen worden sein)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/48427891_278941776313332_1390475677597171712_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=4a8be2478f648c76f2e9503d6d0aa0fb&oe=5C9821D0)

Bei der PT is immer noch nicht klar wer den nun der Spitzenkandidat ist, wahrscheinlich wohl aber doch Sudarat.

Wattana Muangsuk, einer der prominentesten Juntagegner bekommt im Wahlkampf Unterstützung von seiner hübschen Tochter:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/48983782_980521338810763_5918432558424522752_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=318395a08a777c91725564e6b3cf0106&oe=5CD690E3)


der eigentliche "Parteichef" tritt dabei nur als Weihnachtsmann in Erscheinung...


(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/48427246_2264321050253481_1258629750797107200_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=812f955e05f286471059457841765241&oe=5C902B77)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 29. Dezember 2018, 20:14:29
Auch in der "Pampa" scheint der Wahlkampf nun so richtig anzulaufen in den News kann man sehen dass schon fleissig plakatiert wird.

Zitat
PT is immer noch nicht klar wer den nun der Spitzenkandidat ist, wohl aber doch Sudarat.

Khunying Sudarat hat vorhin der PT Wahlkampfsong veröffentlicht und der ist ziemlich auf sie zugeschnitten da ist eine "Änderung wohl nicht drin" :

https://www.facebook.com/sudaratofficial/posts/1996242907121159


P.S. ich wundere mich, das noch keiner das "Skandälchen" von letzter Woche angesprochen hat...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 30. Dezember 2018, 10:36:33
also meine Frau meinte, das Geld von Prayuth nehmen sie alle...aber ob sie ihn dann auch waehlen sei fraglich.
Nichtdestotrotz gehe ich mal davon aus das er wohl das Rennen gewinnt, nur ob er dann auch ohne den 44er Colt gut auskommt und den anderen Wind der Medien besteht ist fraglich.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 30. Dezember 2018, 14:51:39
Politischer Mord an einem Kandidaten?

In Mukdahan wurde der Kandidat einer pro Juntapartei erschossen.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/12/30/pro-prayuth-party-candidate-shot-dead-outside-home/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2018/12/30/pro-prayuth-party-candidate-shot-dead-outside-home/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 30. Dezember 2018, 15:08:59
... und den anderen Wind der Medien besteht ist fraglich.

Welchen Wind der Medien ?
Die haben doch heute schon zu kuschen und später wird dies nicht anders, da kommt noch nicht mal ein Lüftchen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 30. Dezember 2018, 17:03:04
also meine Frau meinte, das Geld von Prayuth nehmen sie alle...aber ob sie ihn dann auch waehlen sei fraglich.
Nichtdestotrotz gehe ich mal davon aus das er wohl das Rennen gewinnt, nur ob er dann auch ohne den 44er Colt gut auskommt und den anderen Wind der Medien besteht ist fraglich.
So war das bei den bisherigen "Stimmenkäufen" immer! Angebotenes Geld, von wem auch immer, wurde genommen und hatte keinen Einfluß auf die Stimmabgabe an der Wahlurne!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 30. Dezember 2018, 17:14:20
Zitat
...und hatte keinen Einfluß auf die Stimmabgabe an der Wahlurne!

Gewählt wird dann der oder die, im Dorf am lautesten schreien, das war bis vor kurzem in Bayern auch noch so  :D

Im Norden in der Heimat meiner Frau war die eine Hälfte immer dunkelrot und hat die PT gewählt - ein Dorf weiter wohnte eine Politikerin der Demokraten, da wurde blau gewählt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 02. Januar 2019, 08:11:42
PT könnte die Taksin-Marionette Sudarat durch einen etwas weniger Taksin abhängigen PM-Kandidaten ersetzen

PT studiert den Ersatz der Parteiführerin Sudarat durch den bei den Wählern beliebteren ehemaligen
Verkehrsminister Chatchart Sitthiphan.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30361456 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30361456)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 02. Januar 2019, 08:15:14
Wahlen führen erneut ins politische Chaos

(Sogenannte) Experten prognostizieren nach den Parlamentswahlen vom 24. Februar weitere Unruhen, falls es Premierminister Prayut gelingen sollte, sich wieder an die Macht zu katapultieren.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1603978/political-chaos-tipped-as-ncpo-keen-to-stay (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1603978/political-chaos-tipped-as-ncpo-keen-to-stay)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 02. Januar 2019, 15:13:15
Die Wahlversprechen der Parteien

(http://www.nationmultimedia.com/img/photos/2019/January/1/e039b6706c10702bbada07eb545e2c22.jpeg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30361450 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30361450)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 03. Januar 2019, 08:28:05
seine Wahlgeschenke werden letztendlich die Leute zahlen, denn irgendwann nach den wahlen muss er seine Geschenke auch finanzieren, zB. mit noch hoeherer Alkoholsteuer oder VAT auf 10%....die Thais werden sich noch die Augen reiben
Auch eine Folgeregierung wird daran zu knabbern haben, an seinen Ausgaben
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 03. Januar 2019, 16:57:28
Die Wahlen werden wahrscheinlich um einen Monat verschoben.
Habe keine Quelle dazu, nur von Thais gelesen....
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 04. Januar 2019, 07:26:04
Wahlbetrug ade...
https://www.btc-echo.de/wahlbetrug-passe-thailand-plant-einfuehrung-von-blockchain-wahlsystem/
Quelle: www.btc-echo.de
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 07. Januar 2019, 13:14:42
Die Wahlen werden wahrscheinlich um einen Monat verschoben.
Habe keine Quelle dazu, nur von Thais gelesen....

Erste Proteste gibt es schon.
http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30361716#.XDKbYMBfVjc.twitter
Quelle: www.nationmultimedia.com
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Januar 2019, 21:36:48

Die Wahlen werden wahrscheinlich um einen Monat verschoben.

....

Erste Proteste gibt es schon.

Gestern abend am Victory Monument, Bericht der Bangkok Post :


(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190106/c1_1606330_190107015325_620x413.jpg)


Nuttaa 'Bow' Mahattana and other protesters march on the skywalk at Victory Monument on Sunday to show their opposition to postponement of the election. (Photo by Wichan Charoenkiatpakul)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1606330/pro-poll-activists-hold-peaceful-rally-against-election-delays

Die ganze Aktion hat insgesamt ca. 1 Stunde gedauert, Livevideo der Protestteilnehmer :


https://www.facebook.com/100023802886588/videos/375365016600258/ 


Dafür dass es die erste grössere Protestaktion seit dem Putsch war, die nicht mehr unter das zum Jahresende aufgehobene politische Versammlungsverbot für mehr als 4 Personen fiel  hätte man mit durchaus mehr als den gut 100 Teilnehmern rechnen können.

Als angemeldete Demo sind erstmals seit vielen Jahren für die Teilnehmer  auch keine strafrechtlichen Konsequenzen zu befürchten.


Der Wahlkampf läuft bisher eher schleppend an...

(https://scontent.fbkk5-4.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/49750990_788886374796851_497939236779982848_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.fbkk5-4.fna&oh=33a35c8742cf23fd638b65788c93a923&oe=5CBE355D)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2019, 11:41:10
Heute ist für 17 - 20 h auf dem Ratchaprasong Skywalk die nächste Demo gegen eine Verschiebung des Wahltermins angemeldet. 

Teilnehmer werden gebeten ausser Sprüchen und Plakaten zu diesem Thema 2 leeere Plastikflaschen mitzubringen  (We will, we will rock you ? )  :



https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/pcb.10156176186675819/10156176186510819
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Patthama am 08. Januar 2019, 12:19:57
Bei uns hier in BanPhai (prov. KhonKaen) habe ich gestern zum ersten mal einen Pick-Up mit Lautsprechern,um Wahlwerbung fuer die PT Partei zu machen,durch den Ort fahren sehen..Allerdings waren auf dem Auto,wie frueher ueblich, keine Plakate mit Koepfen,und der Angabe der Listennr. angebracht.Na ja vieleicht wissen sie noch nicht,wer fuer unseren Wahlkreis kandidiert,oder der derjenige hatte noch keine Zeit fuer einen Phototermin. C--

Ich kann es alledings kaum erwarten,dass der Wahlkampf richtig los geht,und alle paar Minuten die Pick-Ups,mit der entsprchenden Lautstaerke,an unserem Haus vorbei fahren,und das Rentnerdasein des Farangs laufend stoeren. C-- ( Humortaste aus)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: boehm am 08. Januar 2019, 13:49:17
Hier fahren die auch schon andauernd umher, mit Köpfen und Nummern, zumindest schon mal bö 6!!  {[
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2019, 14:29:20
Ich hatte früher mal gepostet, das diesmal die Anzahl der Pickups auf 10 pro Wahlkreis begrenzt ist. Und @boehm, welche Partei ist Nummer 6  ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2019, 17:06:29
WILL NEW PRO-DEMOCRACY RALLIES DRAW MORE THAN USUAL SUSPECTS?

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/08/will-new-pro-democracy-rallies-draw-more-than-usual-suspects/

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 08. Januar 2019, 17:13:36
Das Innenministerium ordnete an alle Beamte die Wahlvorbereitungen stoppen sollen und zwar Landesweit.
https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/
Quelle: www.workpointnews.com

Diese Termine stehen zur Auswahl.
(https://up.picr.de/34793178xs.png)

---
Änderung:
So funktioniert der Link >> https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/ (https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/) <<
Bei Sonderzeichen und diversen anderen Sprachen brauchts im Forum URL-Klammern um den Link herum.

Also: [url.]       [/url.]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Januar 2019, 19:10:58
Demo live:

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/10156177959795819

Nachtrag:

auf Englisch von Khaosod English:

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/1969390543180784
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 09. Januar 2019, 06:24:19
Kann mich mal einer aufklären.
Was hätte eine Wahl am 24. Februar mit der Kroenung zu tun und wieso wäre es einen Monat später besser ?



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 09. Januar 2019, 07:31:04
Bilder der Demo:

(https://up.picr.de/34799223fa.png)

(https://up.picr.de/34799222qs.png)

(https://up.picr.de/34799220xv.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 09. Januar 2019, 09:05:40
Die sollen endlich die Wahlen abblasen    =     keine Proteste, kein Betrug, kein Sudeldepp, endlich Ruhe an der Front und im Land.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 09. Januar 2019, 09:09:00
Die sollen endlich die Wahlen abblasen    =     keine Proteste, kein Betrug, kein Sudeldepp, endlich Ruhe an der Front und im Land.

Genau - aber was macht dann die Traegerin des "WE ARE THE PEOPLE" shirts?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 09. Januar 2019, 09:11:23
Die sollen endlich die Wahlen abblasen    =     keine Proteste, kein Betrug, kein Sudeldepp, endlich Ruhe an der Front und im Land.

Genau - aber was macht dann die Traegerin des "WE ARE THE PEOPLE" shirts?

Die muss arbeiteh gehen wie die anderen auch.    ;D


Sie kann Assistentin einer thailaendischen Hafendirektorin in Suedchina werden.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 09. Januar 2019, 09:14:58
Die muss arbeiteh gehen wie die anderen auch.    ;D

Dann stimmt auch das Shirt wieder   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: boehm am 09. Januar 2019, 09:39:05
Ich hatte früher mal gepostet, das diesmal die Anzahl der Pickups auf 10 pro Wahlkreis begrenzt ist. Und @boehm, welche Partei ist Nummer 6  ?

Meine Frau sagt, das ist die Thai Ruk Thai Partei.

In unserer Straße wohnt so ein älterer Knispel, der saß schon mal zu Thaksins Zeiten im Parlament.

Der hatte schon angefangen eine riesige Halle bauen zu lassen, für irgendwelche Versammlungen, aber nie fertig gestellt.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 09. Januar 2019, 10:12:21
Die sollen endlich die Wahlen abblasen    =     keine Proteste, kein Betrug, kein Sudeldepp, endlich Ruhe an der Front und im Land.

Die Wahlen abblasen und den Speibbrocken (BJ  --C) von der Immi entfernen, dann wuerds fuer mich ebenfalls passen. Aber so lange dieser Herumstierler von der Junta weiter auf die ehrlichen Farangs losgelassen wird, nicht.
Ob sich die Thais wegen verschiedenen politischen Ansichten gegenseitig den Schaedel einschlagen oder nicht, das tangiert mich zum Unterschied zu meiner Gattin in keinster Weise.

Die sollen endlich die Wahlen abblasen    =     keine Proteste, kein Betrug, kein Sudeldepp, endlich Ruhe an der Front und im Land.

Genau - aber was macht dann die Traegerin des "WE ARE THE PEOPLE" shirts?

Die muss arbeiteh gehen wie die anderen auch.    ;D


Sie kann Assistentin einer thailaendischen Hafendirektorin in Suedchina werden.

Das wird aber Thaksin nicht zulassen, kaeme einer weiteren Niederlage gleich  ;]

Noch ein paar Worte zu solchen Studenten wie die von mir irrtuemlich bezeichnete "Schnalle": Die sollen studieren und nicht politisieren. Noch nie das geringste geleistet, aber das Maul weit aufreissen  :-X

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. Januar 2019, 13:56:59
Kann mich mal einer aufklären.
Was hätte eine Wahl am 24. Februar mit der Kroenung zu tun und wieso wäre es einen Monat später besser ?


An sich nix, da Thailands Bürokratie genügend "menschliche Ressourcen" haben sollte, um beides zu organisieren.

Fragt sich nur, wer an den Tagen der Zeremonie noch gesichert im Amt sein will.


Zu den anderen Frechheiten sage ich nur: wer gut verdient kann es sich aussuchen auch mal weniger zu arbeiten und sich für was sinnvolles fürs "Gemeinwohl" zu engagieren statt immer mehr zu verdienen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 09. Januar 2019, 14:08:03
Kann mich mal einer aufklären.
Was hätte eine Wahl am 24. Februar mit der Kroenung zu tun und wieso wäre es einen Monat später besser ?


An sich nix, da Thailands Bürokratie genügend "menschliche Ressourcen" haben sollte, um beides zu organisieren.

Fragt sich nur, wer an den Tagen der Zeremonie noch gesichert im Amt sein will.

n.

Das Ganze zeigt doch, diese "aktuelle" Putsch-Regierung* ist nicht auf dem Laufenden
was in diesem THAILAND demnaechst abgeht !

Das "Koenigs-Haus/RAMA X", bestimmt die RICHTUNG und das TIMING.
Punkt.   ;)

Es ist und bleibt spannend.   ;]

* Bevor jetzt @franzi und @Bruno99 wieder kommt : "Ich weiss es auch nicht"  ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 09. Januar 2019, 14:12:11
Von 08.00 h bis 18.00 h wird gewaehlt,
um 18.05 h wird das Wahlergebnis verkuendet,
es steht doch schon vorher fest.
Danach feiern,
am naechsten Tag wird die Regierung vereidigt.
Danach einige Tage feiern.


Dann kommt die Kroenung,
danach feiern.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 09. Januar 2019, 15:40:50
Eine Verschiebung der Wahlen haette kaum wirtschaftliche Auswirkungen.
https://www.bangkokpost.com/business/news/1608202/election-delay-has-little-economic-impact-says-jsccib
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 09. Januar 2019, 18:13:33
Die Wahlen abblasen und den Speibbrocken (BJ  --C) von der Immi entfernen, dann wuerds fuer mich ebenfalls passen. Aber so lange dieser Herumstierler von der Junta weiter auf die ehrlichen Farangs losgelassen wird, nicht.

Darf man mal so ganz nebenbei fragen, was dieser "Herumstierler" bisher so alles verbrochen hat? Mehr, wie das, was in den Zeitungen als "Hurra-Bericht" publiziert wurde, hab' ich auch hier noch nicht gelesen.
Welcher ehrliche Farang (also Nicht-SOA-Angehöriger) war denn bisher betroffen - oder hab' ich da etwas übersehen/überlesen?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 09. Januar 2019, 18:35:34
Den letzten Kommentar von Marawolf habe ich aus bekannten Gruenden entfernt.
Die Wahlen koennen jederzeit, jedoch ohne Erwaehnung des obersten Hauses, kritisiert werden, kein Problem.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 09. Januar 2019, 20:16:49
Hat die Junta tatsächlich die Wahlvorbereitungen im ganzen Land gestoppt?

9. Januar 2019

Bangkok. Anfang der Woche ist aus bisher ungeklärten Gründen ein Memo ( Schreiben ) durchgesickert, in dem angeblich alle Beamten im ganzen Land aufgefordert werden, die Vorbereitungen für die Wahlen zu stoppen. Die nationale Presse stürzte sich auf diese Meldung und wollte natürlich wissen, ob dieses Memo echt ist oder nicht.

Am Dienstag ( 8. Januar 2019 ) bestätigte Innenminister Anupong Paochinda auf Nachfrage der Presse dieses Memo und bestätigte, dass es tatsächlich echt ist.


Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/01/09/hat-die-junta-tatsaechlich-die-wahlvorbereitungen-im-ganzen-land-gestoppt/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 09. Januar 2019, 20:20:17
Premierminister Prayuth weigert sich
über einen Termin für die Wahl zu sprechen


9. Januar 2019

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha zeigte sich gestern trotzig, nachdem er von Journalisten auf eine mögliche erneute Verschiebung des Wahltermins angesprochen wurde.

Er weigerte sich dazu Stellung zu nehmen und zu sagen, ob die Wahl, die für den 24. Februar 2019 geplant war, erneut verschoben würde oder nicht.

Er erklärte dazu nur, dass die internationale Gemeinschaft die Situation verstanden habe.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/01/09/premierminister-prayuth-weigert-sich-ueber-einen-termin-fuer-die-wahl-zu-sprechen/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 09. Januar 2019, 20:47:08
Macht und Gier und vor allem Geld ... same same Thaksin

Einige möchten das wohl nicht begreifen  :D ;) ;]

... oder können das nicht  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 10. Januar 2019, 06:29:04
Er hat, wie ich vorschlug, die Wahl einfach so abgeblasen.    C--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Patthama am 10. Januar 2019, 10:38:58
Mein Senf dazu.
Die Kroenungszemonie des neuen Koenigs im Mai,wird ja wohl ein internationales Grossereignis werden.Da werden auch viele Staatsgaeste,und Blaubluetige anreisen.Auch die intern. Medien werden viel darueber  berichten.M.E. ist der Generale sehr eitel,und will einfach bei diesem Event als Regierungschef in der ersten Reihe stehen.Da er sich einens Wahlsieges nicht sicher ist,will er evtl. die Wahlen verschieben.Als Wahlverlierer koenntes es passieren,dass er zu der Kroenung nicht mal eingeladen wird,  C-- Zumindest aber als unbedeutender Gast ganz hinten sitzen wird.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 10. Januar 2019, 11:02:36
Mein Senf dazu.
Die Kroenungszemonie des neuen Koenigs im Mai,wird ja wohl ein internationales Grossereignis werden.Da werden auch viele Staatsgaeste,und Blaubluetige anreisen.Auch die intern. Medien werden viel darueber  berichten.M.E. ist der Generale sehr eitel,und will einfach bei diesem Event als Regierungschef in der ersten Reihe stehen.Da er sich einens Wahlsieges nicht sicher ist,will er evtl. die Wahlen verschieben.Als Wahlverlierer koenntes es passieren,dass er zu der Kroenung nicht mal eingeladen wird,  C-- Zumindest aber als unbedeutender Gast ganz hinten sitzen wird.

Diese Meinung habe ich auch von Thais gehört
Ausserdem  sind die Prognosen für einen Wahlerfolg momentan gering eingeschätzt,trotz 250 fest eingeplanten  Sitzen

In meiner Familie hatten wir auch Demokratie
Die beiden Kinder hatten je eine Stimme
die Ehefrau  2 Stimmen
Ich 5 Stimmen
Bei Entscheidungen, genügte die einfache Mehrheit  :)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: boehm am 10. Januar 2019, 11:21:17
Zitat
In meiner Familie hatten wir auch Demokratie
Die beiden Kinder hatten je eine Stimme
die Ehefrau  2 Stimmen
Ich 5 Stimmen
Bei Entscheidungen, genügte die einfache Mehrheit

 :] :] :] :] Sehr gut!! Das ist die Demokratie meines Vertrauens!! ;}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 11. Januar 2019, 07:00:05
Das Innenministerium ordnete an alle Beamte die Wahlvorbereitungen stoppen sollen und zwar Landesweit.
https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/
Quelle: www.workpointnews.com
Diese Termine stehen zur Auswahl.
(https://up.picr.de/34793178xs.png)
---
Änderung:
So funktioniert der Link >> https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/ (https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/) <<
Bei Sonderzeichen und diversen anderen Sprachen brauchts im Forum URL-Klammern um den Link herum.

Also: [url.]       [/url.]

Eigenlobt stinkt zwar aber in diesem Falle stinke ich gerne  :)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 11. Januar 2019, 07:11:45
Das Innenministerium ordnete an alle Beamte die Wahlvorbereitungen stoppen sollen und zwar Landesweit.
https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/
Quelle: www.workpointnews.com
Diese Termine stehen zur Auswahl.
(https://up.picr.de/34793178xs.png)
---
Änderung:
So funktioniert der Link >> https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/ (https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/) <<
Bei Sonderzeichen und diversen anderen Sprachen brauchts im Forum URL-Klammern um den Link herum.

Also: [url.]       [/url.]

Eigenlobt stinkt zwar aber in diesem Falle stinke ich gerne  :)

Da fehlen die Jahresangaben :)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. Januar 2019, 08:15:56
Kommt dazu : "In welchem Land ?"    ???

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Januar 2019, 12:28:27

Er erklärte dazu nur, dass die internationale Gemeinschaft die Situation verstanden habe.

Das ist ja auch nicht allzu schwer verständlich, er will nicht wählen lassen und das schon seit 5 Jahren...  {[


Auch theoretisch ist eine Wahl am 24. Februar nicht mehr möglich, da die Wahlkommission erklärt hat dass sie 45 Tage ab offizieller Wahlbekanntmachung  für die Vorbereitung braucht.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1608898/ec-feb-24-now-impossible


Die bis dahin erzwungene Untätigkeit hält die 6 Wahlkommissare aber nicht davon ab, dass jeder von ihnen erst mal einen fetten Benz als Dienstwagen braucht, macht 22 Mille vom Wahlbudget...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Januar 2019, 13:27:34
(https://news.thaipbs.or.th/media/G0DL5oPyrtt5HBAi4AGATtJjST6QMiMseOrD7xs7prBYAZlcKvsC2P.jpg)

ELECTION OFFICIAL DEFENDS NEED FOR NEW CARS, INCLUDING BENZES


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/01/11/election-official-defends-need-for-new-cars-including-benzes/




Es gehen ausserdem noch etliche Monate ins Land bis das protzige neue Parlamentsgebäude fertig wird...

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/380248179440616/

dabei zum Videoclip   ein passender Kommentar in der Seitenleiste:   That bigger the House that smaller the democracy
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. Januar 2019, 13:30:51
Die bis dahin erzwungene Untätigkeit hält die 6 Wahlkommissare aber nicht davon ab, dass jeder von ihnen erst mal einen fetten Benz als Dienstwagen braucht, macht 22 Mille vom Wahlbudget...

Da hat doch wenigstens jemand was vom ganzen unnötigen Theater  >:

Und wenn sie dann wählen lassen, habe sie vorläufig keinen Sitzungssaal. Vermutlich gleiches Planungsbüro wie BER. {--

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/01/10/even-if-thailand-votes-no-parliament-awaits-new-lawmakers/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/01/10/even-if-thailand-votes-no-parliament-awaits-new-lawmakers/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Januar 2019, 13:49:00
Nun, das alte Parlamentsgebäude gibt es ja noch, wenn auch derzeit mit Juntajasagern besetzt anstelle von  Parlamentariern. Irgendwo habe ich gelesen dass der Pachtvertrag für die Nutzung in ein paar Monaten ausläuft...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. Januar 2019, 15:58:33
Die letzte Sitzung war vor Weihnachten. Inzwischen sollt es es geräumt sein.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Pedder am 12. Januar 2019, 11:27:52
(https://news.thaipbs.or.th/media/G0DL5oPyrtt5HBAi4AGATtJjST6QMiMseOrD7xs7prBYAZlcKvsC2P.jpg)

ELECTION OFFICIAL DEFENDS NEED FOR NEW CARS, INCLUDING BENZES


Anstatt der versprochenen Wahlen gönnt sich die Wahlkommission neue Autos für 22 Millionen Baht

http://thailandtip.info/2019/01/12/anstatt-der-versprochenen-wahlen-goennt-sich-die-wahlkommission-neue-autos-fuer-22-millionen-baht/ (http://thailandtip.info/2019/01/12/anstatt-der-versprochenen-wahlen-goennt-sich-die-wahlkommission-neue-autos-fuer-22-millionen-baht/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 12. Januar 2019, 11:53:26
(https://news.thaipbs.or.th/media/G0DL5oPyrtt5HBAi4AGATtJjST6QMiMseOrD7xs7prBYAZlcKvsC2P.jpg)

ELECTION OFFICIAL DEFENDS NEED FOR NEW CARS, INCLUDING BENZES


Anstatt der versprochenen Wahlen gönnt sich die Wahlkommission neue Autos für 22 Millionen Baht

http://thailandtip.info/2019/01/12/anstatt-der-versprochenen-wahlen-goennt-sich-die-wahlkommission-neue-autos-fuer-22-millionen-baht/ (http://thailandtip.info/2019/01/12/anstatt-der-versprochenen-wahlen-goennt-sich-die-wahlkommission-neue-autos-fuer-22-millionen-baht/)


Waren das Gebrauchte Autos , 6 Benz .

Wie sagt man , jeder Sonderschueller  hat eine Stern  am  Kuehler .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Pedder am 12. Januar 2019, 12:11:22
Waren das Gebrauchte Autos , 6 Benz .

Wie sagt man , jeder Sonderschueller  hat eine Stern  am  Kuehler .

Fg.

Den Spruch mit dem Sonderschüler kannte ich noch nicht ;]

von wegen gebraucht:

Um Gottes Willen  >:
Die schwer arbeitende Kommission kann doch nicht mit gebrauchten Autos durch die Gegend gurken  {;
Die lächerlichen 22 Millionen Baht zahlt der Steuerzahler doch aus der Portokasse  }{
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 12. Januar 2019, 12:52:13
Ich moechte gerne wissen:

wer steht als Eigentuemer im blauen Buch?

von welcher Institution wurden die Rechnungen bezahlt ?

duerfen die Wagen auch fuer Privatfahrten benutzt werden ?  au welchen Konditionen ?

wie lange gibt es vor und nach den Wahlen diese sog. Wahlkommision ?

was geschieht mit den Wagen, wenn die Wahlkommision aufgeloest wird / werden muss  ?


weitere Fragen bleiben vorbehalten.   
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 12. Januar 2019, 14:00:27
Ich moechte gerne wissen:

wer steht als Eigentuemer im blauen Buch?

In Thailand werden die Autos meistens auf die Lady zugelassen und dies nicht nur bei den Farangs, die Thais machen dies auch.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 12. Januar 2019, 16:13:11
Ich moechte gerne wissen:

wer steht als Eigentuemer im blauen Buch?

von welcher Institution wurden die Rechnungen bezahlt ?

duerfen die Wagen auch fuer Privatfahrten benutzt werden ?  au welchen Konditionen ?

wie lange gibt es vor und nach den Wahlen diese sog. Wahlkommision ?

was geschieht mit den Wagen, wenn die Wahlkommision aufgeloest wird / werden muss  ?


weitere Fragen bleiben vorbehalten.

Wart/seid ihr zuhause bei euren Politikern eigentlich auch so kritisch und habt ihr diese ebenfalls Fragen gestellt?

Das naehme mich jetzt wirklich wunder.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Januar 2019, 23:17:16
Morgen 17 h wieder Demo an der Ratchaprasong-Kreuzung in Bangkok.


In den letzten Tagen gab es mehrere kleine Demos an verschiedenen Orten landesweit, so auch heute Nachmittag im Seebad am der Beachroad:


https://www.facebook.com/StartUpPeopleTH/videos/550262348717103

(Bow Phone - in mit Statement auf Englisch ca.  min 29 bis 33)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Januar 2019, 19:04:30
Seit 2 Stunden läuft die Demo :

https://www.facebook.com/democracyrestoration/videos/310457582931410/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 13. Januar 2019, 19:27:37
Die Ratchaprasong ist ein beliebter Ort fuer (aus dem Ausland organisiert und finanzierte ? ) Demos, wie z.B. 2013/2014

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=15335.msg1106083#msg1106083
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Januar 2019, 11:37:24
Was im Bericht der Bangkokpost

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1610518/tension-mounts-over-poll-creep

nicht erwähnt wurde, es gab nachher noch Zoff als die Polizei den Demonstranten ihre relativ bescheiden dimensionierte Soundmaschine wegnehmen wollte, welche nicht mal ansatzweise die erlaubten 115 dB (A) erreicht, ein Level der an Heavy Metal Konzerte und startende Jets herankommt.  Das Gerät wird wohl in den nächsten Tagen noch "polizeilich" untersucht.


(https://scontent.fbkk5-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/49938288_10156188912255819_8135474627712385024_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent.fbkk5-3.fna&oh=17eef747d0deaebcac8f8c2e772f2667&oe=5CC500C3)

Von den bei Tempelfesten u.ä. verwendeten mehrstufigen Blastern ist der simple Lautsprecher meilenweit entfernt, hier die vorsorglich vorgenommene "Eigenmessung" der Demonstranten :

https://www.facebook.com/bow.nuttaa/videos/pcb.10156188912855819/10156188912450819

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Januar 2019, 20:12:35
Der Knackpunkt bei der derzeitigen Wahlverzögerei:

Sollte der gesamte Wahl- und Auszählungsvorgang und die konstituierende Sitzung mit Premierministerwahl seit der Bekanntgabe der "organischen Gesetze" zum Wahlablauf die Mitte Dezember veröffentlicht wurden nicht innerhalb von 150 Tagen abgeschlossen sein (inzwischen ist schon ca. 1 Monat seitdem vergangen) besteht die Gefahr, dass die gesamte Wahl als ungültig erklärt werden kann.

Ab Wahltag sind ausserdem max 90 Tage bis zur amtlichen Bekanntgabe des Wahlergebnisses vorgesehen welche von diesen 150 Tagen abgehen was heisst dass die Wahl nicht später als am Sonntag den 10. März durchgeführt worden sein muss ohne dass das Wahlergebnis aus diesem "technischen Grund" vor dem Verfassungsgericht anfechtbar ist

Die gestern von Bow verlesene Erklärung auf Englisch :

“We Vote” statement
13 January 2019 @ Ratchaprasong Junction

Since our last assembly on January 8, our demand for clarification regarding the forthcoming election date has not been met. Up to now, the February 24 date as the day for Thais to cast their ballots is already impossible as the Election Commission would legally need 45 days (minimum) to organize the polls. This has made the junta’s effort for its fifth postponement of the election accomplished, witnessed by the global community.     
Our patience with the Junta’s hypocrisy and propaganda is close to an end. We now demand the following: 

    1. “No more postponements” The date for the election must be set for no later than March 10, 2019. Any further delay might cause this election to be rendered unconstitutional if the EC fails to announce the result within 150 days of the electoral laws coming into effect. In such a context, the election result will be declared null and void. Thailand will have no more guaranteed timeframe for the country’s roadmap to democracy. 

    2. “No abolishment” of the election by any legal trick or accusation. All efforts to abrogate the election must stop.

    3. “No extension” for the NCPO government and its leader to remain in power after the election. The use of the designed mechanism in the constitution to enable this regime to extend the power must cease. This includes the possible use of the 250 appointed senators to vote for an unelected person to the PM post, against the will of the voters, the avoidance to become a caretaker government and the arbitrary continuation to mobilize civil servants and to spend the national budget freely even during the period of the election campaign. The effort to extend the power also include the prejudicial treatment among political parties during the campaign. All these are considered as Electoral Fraud.     

Failing to publish the royal decree on the general election by Friday Jan. 18 to enable the Election Commission to announce an election date will be taken as a sign of the government’s insincerity to return the power to the people. We will then be ready to elevate our effort to protect our constitutional rights and organize another assembly at the Democracy Monument on January 19 at 5 p.m.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Januar 2019, 20:23:56
Der Vollständigkeit halber diese "Wahlverordnung" (lesen und verstehen kanns wohl keiner)

http://www.ratchakitcha.soc.go.th/DATA/PDF/2561/A/110/T_0001.PDF
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 18. Januar 2019, 16:49:18
Wahlen wohl am 24. Maerz.
https://youtu.be/E4D1NygXGkM
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 18. Januar 2019, 23:17:02
Aber bitte, ihr solltet schon  Verstaendnis fuer ein Hintertuerchen haben
gewinnt Onkel Tu, alles ok weil nur die Wahlen nach den 150 tagen stattfinden muessen
gewinnen andere kann man dann das ganze an der 150 Tage Huerde scheitern lassen, dann heisst es Wahlen +Auszaehlung usw 150 Tage

vielleicht laeuft es ja aber auch so hinaus das es Unruhen gibt , wieder paar Waffen usw gefunden werden... und es heisst das Thailand eben noch nicht reif fuer Wahlen ist

Auf jeden Fall wird er uns auch noch die naechsten jahre jeden Freitag im TV erhakten bleiben
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. Januar 2019, 07:24:03
Heute keine Demo am Demokratiedenkmal

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/01/18/election-rally-fears-counterprotest-to-instigate-violence/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: volkschoen am 19. Januar 2019, 07:44:11
Zitat
vielleicht laeuft es ja aber auch so hinaus das es Unruhen gibt , wieder paar Waffen usw gefunden werden... und es heisst das Thailand eben noch nicht reif fuer Wahlen ist

ich hoffe das stark  }} }} [-] [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 20. Januar 2019, 08:26:57
Wer darf, wer kann, wer ist ausgeschlossen, wie wird verteilt?

(https://up.picr.de/34877178uf.jpeg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30362512 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30362512)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 20. Januar 2019, 14:21:38
Da haben sich doch gestern doch noch ein paar Figuren auf die Strasse getraut

Jetzt demonstrieren sie für Wahlen am 10. März.

https://forum.thaivisa.com/topic/1079523-rival-groups-demonstrate-in-thailand-as-election-tensions-grow/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1079523-rival-groups-demonstrate-in-thailand-as-election-tensions-grow/)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 20. Januar 2019, 14:58:27

Jetzt demonstrieren sie für Wahlen am 10. März.


Gibt es da auch eine Angabe in welchem Jahr ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Januar 2019, 15:42:38
ein paar Figuren auf die Strasse getraut

Jetzt demonstrieren sie für Wahlen am 10. März.


Es waren wie auch im Thaivisa Artikel erwaehnt mehrere hundert und nicht nur "ein paar Figuren", ausser dem nicht auf der Strasse sondern in der Thammasat Uni, der 10. März ist uebrigens auch schon wieder hinfaellig, das ganze verschiebt sich um eine Woche (fuer die kommende Woche ist der Wahltermin "endgueltig offiziell" versprochen, wenn nicht Demo am 26. falls Bekanntgabe nicht bis 24.) :

https://www.facebook.com/100023802886588/videos/383420272461399

Die Gegendemonstranten erinnern eher an eine  suedthailaendische Jugendgang vor denen man sicherheitshalber ein paar Meter Abstand einhaelt (sofern man nicht das Pech hat, auf einer der dortigen Touriinseln auf deren "Service" und "Dienstleistungen" angewiesen zu sein bzw. freiwillig in Anspruch nimmt).

(https://scontent.fbkk5-6.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/50340777_531669697324024_7428932690541281280_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent.fbkk5-6.fna&oh=08a36f486a7a5d82f59fd4a6f2249d9d&oe=5CC0ADAF)


und waehrend die "Wahlbefuerworter" wegen einem Lautsprecher vor einer Woche Probleme hatten scheint deren Mehrfachlautsprecher - Soundbatterie auf dem Pickup keinerlei Probleme zu bereiten:

(https://scontent.fbkk5-6.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/50268112_797884013897087_2962919825216634880_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.fbkk5-6.fna&oh=dac1dab44b4abf31b48738a4f2899d13&oe=5CB3FB41)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 20. Januar 2019, 15:48:29
Die Gegendemonstranten erinnern eher an eine  suedthailaendische Jugendgang ...

Ach was, das sind doch die maennlichen Familienmitglieder, welche auf die mit den Ballonen im Video aufpassen muessen  ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 20. Januar 2019, 16:12:14
Jetzt demonstrieren sie für Wahlen am 10. März.
Gibt es da auch eine Angabe in welchem Jahr ?

 :] :] der war gut...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. Januar 2019, 20:36:59
"Delayed Elections and Growing Frustrations in Northeastern Thailand" by Saowanee T. Alexander


https://www.iseas.edu.sg/medias/commentaries/item/8933-delayed-elections-and-growing-frustrations-in-northeastern-thailand-by-saowanee-t-alexander


der Aktivist Ekachai Hongkangwan wurde nun zum wiederholten Mal auf offener Strasse angegriffen, diesmal in der Naehe der Khaosan. Dem sofortigen beherzten Eingreifen einer Tourigruppe ist es zu verdanken dass es auch diesmal relativ glimpflich fuer ihn ausging, sie ignorierten (wahrscheinlich aus Sprachunverstaendnis) schlicht und einfach die Drohung der Rabauken, Stich- und Schusswaffen einzusetzen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/01/21/counterprotesters-deny-assaulting-pro-democracy-activist/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 23. Januar 2019, 16:27:17
Zitat
Königliches Dekret erlassen

Bangkok. Heute ( 23. Januar 2019 ) wurde die letzte Hürde für eine Wahl in diesem Jahr durch ein königliches Dekret beseitigt. Das von Seiner Majestät König Vajiralongkorn unterzeichnete kurze königliche Dekret ermächtigte die Regierung und die dazugehörigen Behörden, die Abgeordneten für das Haus zu wählen.

Der ganze Artikel: http://thailandtip.info/2019/01/23/koenigliches-dekret-erlassen-wahlkommission-legt-das-datum-fuer-die-nationale-abstimmung-fest/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 23. Januar 2019, 16:52:43
Offizielles Datum ist jetzt 24. März 2019

Wer an diesem Datum rüttelt, bekommt vermutlich ein Problem mit Art 112.  {--

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/01/23/its-official-thai-voters-will-go-to-polls-on-march-24/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/01/23/its-official-thai-voters-will-go-to-polls-on-march-24/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 23. Januar 2019, 17:13:11
Das Innenministerium ordnete an alle Beamte die Wahlvorbereitungen stoppen sollen und zwar Landesweit.
https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/
Quelle: www.workpointnews.com
Diese Termine stehen zur Auswahl.
(https://up.picr.de/34793178xs.png)
---
Änderung:
So funktioniert der Link >> https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/ (https://workpointnews.com/2019/01/08/หนังสือด่วนที่สุดกรมปก/) <<
Bei Sonderzeichen und diversen anderen Sprachen brauchts im Forum URL-Klammern um den Link herum.
Also: [url.]       [/url.]

Wuerde also stimmen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 23. Januar 2019, 17:44:52
Ein koenigliches Dekret wurde in der Royal Gazette veroeffentlicht, wonach in den naechsten 5 Tagen ein Wahltermin genannt werden muss.

(https://up.picr.de/34901969qk.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. Januar 2019, 15:25:30
Damit ist jetzt voraussichtlich erst mal fuer 2 Monate "Ruhe im Karton" :


“We Want Election” Statement: Reaction and Direction Towards Election Announcing

According to the Thai government's announcement of the "Decree for General Election of Members of the House of Representatives, BE 2562" in the Royal Thai Government Gazette on 23 January 2019, the “We Want to Vote” group wishes to issue this statement to the media and the general public that as has been stated in the rally we held on January 19 if a decree for elections were announced we would end our plans of assembling once again to call for an election date. Since the government has announced the royal decree today the people have always called The people want to be elected. we would like to end the call for the large gathering which was supposed to take place on 26 January 2019 because we consider that the people's demands that an election, which is the fundamental democratic right of the people and which the Thai people who have already waited for more than five years since the military takeover by the National Peacekeeping Council on 22 May 2014, have been met.

Moreover, even though the “We Want to Vote” group has terminated its gathering on 26 January, the group chooses not to end its movement for democracy. We will continue to remain watchful and vigilant to ensure that any attempts that will result in the forthcoming general elections not being transparent, free and fair will not be tolerated. We will also campaign for the Thai people to exercise their rights to vote since this is the first and very vital step in the restoration of a democratic society and will not allow the election to be nothing but a ritual of perpetuating the power of the military government.


"We want election" group
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 24. Januar 2019, 17:26:20
Wahlwerbung auch auf sozial Media nicht unbeschränkt erlaubt

Die Parteien müssen der Wahlkommission mitteilen, welche Botschaften sie auf welchen Plattformen wie lange vor ihrem Beginn veröffentlichen sollen. Verstöße können dazu führen, dass "rote Karten" die Konkurrenten von der Teilnahme ausschließen.

Andere Regeln beinhalten:

- Die Kandidaten können sich in keiner Weise auf die Monarchie zum Guten oder Schlechten
  berufen.
- Kandidaten können Schauspieler, Musiker, Prominente und Medien nicht einstellen, um „ihre
  Talente einzusetzen“, um die Kandidaten und ihre Parteien zu unterstützen.
- Die Kandidaten können keine unhöfliche oder aggressive Sprache verwenden.
  Bewerber dürfen Literatur und Materialien nicht unbeaufsichtigt an Orten ablegen, sondern
  müssen sie direkt aushändigen.
- Die Bewerber können der Öffentlichkeit kein Geld oder andere finanzielle Anreize geben, auch
  wenn dies traditionell akzeptabel ist, beispielsweise bei Hochzeiten und Beerdigungen.
- Jede Partei kann in ihren Kampagnen nur bis zu 35 Millionen Baht ausgeben. Dazu gehören
  Gehälter, einheitliche Kosten, Unterkünfte, Mietpreise, Reisekosten, Stromrechnungen und
  Ausgaben für soziale Medien.
- Kampagnenplakate und -plakate dürfen nur Namen, Fotos, Namen der Parteien, Logos,
  Richtlinien, Slogans, Fotos der Parteienführer und Fotos der Premierminister enthalten.
- In dem, was als Regel angesehen wird, um zu verhindern, dass Pheu Thai und seine
  verbündeten Parteien den flüchtigen Premierminister Thaksin Shinawatra einsetzen , um seine
  Basis zu beeinflussen, können Kampagnenplakate und Werbetafeln keine Personen anzeigen, die
  nicht mit den Parteien in Verbindung stehen.

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/24/in-first-election-rules-to-limit-social-media-campaigning/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/24/in-first-election-rules-to-limit-social-media-campaigning/)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 24. Januar 2019, 17:45:06
Wahlwerbung auch auf sozial Media nicht unbeschränkt erlaubt


Andere Regeln beinhalten:


- Jede Partei kann in ihren Kampagnen nur bis zu 35 Millionen Baht ausgeben. Dazu gehören
  Gehälter, einheitliche Kosten, Unterkünfte, Mietpreise, Reisekosten, Stromrechnungen und
  Ausgaben für soziale Medien.


http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/24/in-first-election-rules-to-limit-social-media-campaigning/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2019/01/24/in-first-election-rules-to-limit-social-media-campaigning/)

Nur 35 Mio. ?   ;)

Dabei hat die "General-nahe" 4-Minister-Partei beim
"Mittagessen" schon mal 650 Mio.Baht "eingesammelt"    ;]

Hier :

Palang Pracharat erzielt bei einer Spendenaktion 650 Millionen Baht
für die Partei


21. Dezember 2018

Bangkok. Die pro-militärische Partei Palang Pracharat hat am Mittwoch bei einem Bankett in der Impact Muang Thong Thanee Kongresshalle rund 650 Millionen Baht Spendengelder eingenommen. Das sind rund 50 Millionen Baht mehr, als die Partei anfänglich gerechnet hatte, sagte ihr stellvertretender Vorsitzender Herr Natthaphol Teepsuwan nach der Spendenaktion gegenüber den nationalen Medien.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2018/12/21/palang-pracharat-erzielt-bei-einer-spendenaktion-650-millionen-baht-fuer-die-partei/


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. Januar 2019, 18:29:21
Nur 35 Mio. ?   ;)

Dabei hat die "General-nahe" 4-Minister-Partei beim
"Mittagessen" schon mal 650 Mio.Baht "eingesammelt"    ;]


Davon tauchten aber vorsorglich nur 90 Millionen in den Büchern der Palang Pracharat Partei auf  {-- .
Die (zensierte  ??? ) Meldung dazu finde ich leider nicht mehr.

---
Wahlwerbung auch auf sozial Media nicht unbeschränkt erlaubt

Die Parteien müssen der Wahlkommission mitteilen, welche Botschaften sie auf welchen Plattformen wie lange vor ihrem Beginn veröffentlichen sollen. Verstöße können dazu führen, dass "rote Karten" die Konkurrenten von der Teilnahme ausschließen.

Andere Regeln beinhalten:

- Die Kandidaten können sich in keiner Weise auf die Monarchie zum Guten oder Schlechten
  berufen.
- Kandidaten können Schauspieler, Musiker, Prominente und Medien nicht einstellen, um „ihre
  Talente einzusetzen“, um die Kandidaten und ihre Parteien zu unterstützen.
- Die Kandidaten können keine unhöfliche oder aggressive Sprache verwenden.
  Bewerber dürfen Literatur und Materialien nicht unbeaufsichtigt an Orten ablegen, sondern
  müssen sie direkt aushändigen.
- Die Bewerber können der Öffentlichkeit kein Geld oder andere finanzielle Anreize geben, auch
  wenn dies traditionell akzeptabel ist, beispielsweise bei Hochzeiten und Beerdigungen.
- Jede Partei kann in ihren Kampagnen nur bis zu 35 Millionen Baht ausgeben. Dazu gehören
  Gehälter, einheitliche Kosten, Unterkünfte, Mietpreise, Reisekosten, Stromrechnungen und
  Ausgaben für soziale Medien.


Mal wieder einen herzlichen Dank an Goldfinger für viele wichtige Nachrichten. Oft sogar mit Übersetzung !
 {*   {*   {*
...
Damit hat die jetzige Putschisten-Regierung diverse "rechsstaatliche" Fallstricke geschaffen, um nach der Wahl unbequeme Parteien und/oder Politiker kalt stellen zu können.

Z.B.: 35 Millionen Baht als erlaubte Obergrenze ( entsprechen ca. 1 Million Euro) sind für einen Wahlkampf für eine größere Partei unmöglich einzuhalten. Das ist pure Verarschung! Verschärfend ist dabei die Formulierung:
Zitat
Dazu gehören
Gehälter, einheitliche Kosten, Unterkünfte, Mietpreise, Reisekosten, Stromrechnungen und Ausgaben für soziale Medien.
...
Bei allen diesen Tricks geht es letztendlich darum, dass es wie Demokratie ausschaut.   ;)

Es soll wie Demokratie ausschauen!
...
Jedenfalls ist jetzt schon sonnenklar, dass auch in der nächsten offiziell "demokratischen" Regierung Prayut der Puppenspieler sein wird!
Egal welchen Titel er dafür wählt!

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. Januar 2019, 18:39:09
@Kern

Da musst du schon Verständnis haben. Mr. Bean & Anhang haben jetzt nicht wie die Chinawats große Firmen am Start. Die brauchen schon noch ein paar Jahre (mehr) um ihren Geldspeicher zu füllen ;D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. Januar 2019, 19:46:15
Servus Tom

Das hab ich akustisch nicht verstanden, weil ich grad beim Baden war.  :-)

(https://up.picr.de/34910231iv.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. Januar 2019, 20:08:20
Zitat
Bei allen diesen Tricks geht es letztendlich darum, dass es wie Demokratie ausschaut.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. Januar 2019, 20:13:03
Ich bin ja mal gespannt, wie die Leute auf die Wahlstrategie der Junta reagieren, 4 Jahre lang so gut wie nix zu verteilen aber dann kurz vor der Wahl die Spendierhosen anzuziehen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. Januar 2019, 20:45:32
In einer "Demokratie" (ausser bei direkter Demokratie) sind von "Normal-Bürgern" Reaktionen, Aktionen, Demonstrationen, Petitionen usw. ziemlich unwichtig.

Da gelten eher Sätze wie:
Der Wähler legitimiert mit seiner Wahl die Entscheidung, die anschließend gegen ihn getroffen wird. (Herbert Wehner)

Alle paar Jahre gibt man seine Stimme ab ... und dann hat man keine mehr.


Unter einer korrupten Militär-Diktatur ist es leider noch weniger erheblich, wie die Leute reagieren.
...
Zwar bin ich selber diesbezüglich ein bisschen müde geworden, aber ich finde es gut, dass etliche Leute (weltweit) sich aktiv nicht alles gefallen lassen und u.a. für Demokratie kämpfen.  ;}
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 24. Januar 2019, 21:03:25
In einer "Demokratie" (ausser bei direkter Demokratie) sind von "Normal-Bürgern" Reaktionen, Aktionen, Demonstrationen, Petitionen usw. ziemlich unwichtig.

Da gelten eher Sätze wie:
Der Wähler legitimiert mit seiner Wahl die Entscheidung, die anschließend gegen ihn getroffen wird. (Herbert Wehner)

Alle paar Jahre gibt man seine Stimme ab ... und dann hat man keine mehr.

Unter einer korrupten Militär-Diktatur ist es leider noch weniger erheblich, wie die Leute reagieren.
...
Zwar bin ich selber diesbezüglich ein bisschen müde geworden, aber ich finde es gut, dass etliche Leute (weltweit) sich aktiv nicht alles gefallen lassen und u.a. für Demokratie kämpfen.  ;}
Trifft in einer Ehe ja auch manchmal (vergleichsweise und/oder wechselweise) zu, oder?
Wenn man das "Fangeisen" mal am Finger hat, dann. ....usw.
joke, joke, joke !!!  :-* }{  ]-[
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 25. Januar 2019, 08:24:26
In einer "Demokratie" (ausser bei direkter Demokratie) sind von "Normal-Bürgern" Reaktionen, Aktionen, Demonstrationen, Petitionen usw. ziemlich unwichtig.

Da gelten eher Sätze wie:
Der Wähler legitimiert mit seiner Wahl die Entscheidung, die anschließend gegen ihn getroffen wird. (Herbert Wehner)

Alle paar Jahre gibt man seine Stimme ab ... und dann hat man keine mehr.


n.  ;}


Da kann ich dir voll zustimmen.   

Vor der WAHL will man die Gunst der Waehler. Danach ist der Waehler fast 4 Jahre
bis zur naechsten Wahl "unwichtig".   ;]

Ich war in den Jahren 1970 bis 1990 in der Schweiz, im Kanton BASELLAND in der SP.
So wie die Gross-Eltern und Mutter und Vater.

1973 waehlten sie mich in die "Kantonale Propaganda- und Werbe-Kommission"


Als "erster" Vorschlag meinte ich :
"Warum suchen wir die Kommunikation zu den Waehler immer erst so 6 - 8 Monate
vor der Wahl ?"

Die naechsten Wahlen waren im 1975.

Da sagte der "Presse-Chef" des Bundesrates, dieser war auch in der SP :
"Was meinst du damit ?"

Ich : "Mein Vorschlag, wir produzieren unser "SP-Blatt" jedes Jahr und zwar 4x pro Jahr
und darin auch Themen die nicht nur Partei-Politisch sind, zB. was "parteineutral" unser
Leben betrifft. Umwelt, Alter, Gesundheit und so !"

Wenn wir das so machen, ist das EHRLICHER gegenueber dem Waehler und wir
fragen ihn auch, "wo der Schuh drueckt !"

Ich bekam den Auftrag ab sofort.   {*

Fortsetzung folgt.   ;)


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 25. Januar 2019, 08:56:50
Ich bin ja mal gespannt, wie die Leute auf die Wahlstrategie der Junta reagieren, 4 Jahre lang so gut wie nix zu verteilen aber dann kurz vor der Wahl die Spendierhosen anzuziehen.
Da du auf zumindes einem Auge blind bist, es wurde sehr wohl einiges verteilt.
Weiss aber nicht mehr was, da ich es durch die Vielzahl aber nicht Uebermaessigkeit vergessen habe.
Anderseits sind hier wieder Rattenfaenger am Werk, die wieder das Blaue vom Himmel versprechen und es scheint lt. Gattin so, dass sich hier auch viele Leute davon einfangen lassen.
Anscheinend wollen wieder ein paar sogenannte rote "Politiker", sollten sie die Wahl gewinnen und das Geld dann zum Fenster hinausschmeissen, in den Hefn (oder vorher ins Ausland fluechten)  ;]
Vermutlich lernen die es nie (zumindest solange Thaksin das Herumstierln nicht lassen kann).

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 25. Januar 2019, 11:45:10
Ich bin ja mal gespannt, wie die Leute auf die Wahlstrategie der Junta reagieren, 4 Jahre lang so gut wie nix zu verteilen aber dann kurz vor der Wahl die Spendierhosen anzuziehen.
Da du auf zumindes einem Auge blind bist, es wurde sehr wohl einiges verteilt.
Weiss aber nicht mehr was, da ich es durch die Vielzahl aber nicht Uebermaessigkeit vergessen habe.
Anderseits sind hier wieder Rattenfaenger am Werk, die wieder das Blaue vom Himmel versprechen und es scheint lt. Gattin so, dass sich hier auch viele Leute davon einfangen lassen.
Anscheinend wollen wieder ein paar sogenannte rote "Politiker",
sollten sie die Wahl gewinnen und das Geld dann zum Fenster hinausschmeissen, in den Hefn (oder vorher ins Ausland fluechten)  ;]
Vermutlich lernen die es nie (zumindest solange Thaksin das Herumstierln nicht lassen kann).

fr

Schon lustig, wenn "GELB oder ARMY" STEUER-GELDER verschwenden ist das
KEIN Thema wert - wenn "ROT" das (angeblich) macht - dann schon !?    ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 25. Januar 2019, 12:05:51
Eine Steuergeldverschwendung sieht jeder anders.
Du so, ich anders.

 [-] (Ovomaltine, das zweite und letzte Mal)

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. Januar 2019, 15:09:29
Bisher war es im Thai - Wertbewusstsein nicht allzu verpönt ein "Wendehals" zu sein, aber wie ging doch gleich der Spruch vom alten Lincoln - man kann alle Leute für eine gewisse Zeit verarschen und einige die ganze Zeit, aber alle für immer zu verarschen ist nicht drin, die stehen dann halt auf und gehen...


https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10157062912432704&id=600452703
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 25. Januar 2019, 18:31:16
Die Kassen werden ziemlich leer gespuelt sein nach der Wahl, auch haben sie sich ja selbst reichlich beschenkt...mit Panzern usw, dazu noch die Aufruestung der Polizei/Armee generell.
Ich denke mal 2020 wird es keine 7% VAT mehr haben, eher10%.
Die Wahlgeschenke wird man schon wieder reinholen muessen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Burianer am 25. Januar 2019, 18:43:15
Meine Frau sagte  mir heute, dass die Wahlen am 24 Maerz stattfinden sollten  ???
Meine Frage war dann, und in welchem Jahr  :]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2019, 06:03:00
Al Jazeera Sonderbericht

https://m.youtube.com/watch?fbclid=IwAR1Y5VVYd7xW1zeFR4zNfcG6570f1LCUZdv8tCIX1mWCsAg28qVBVfngRuM&feature=youtu.be&v=m1D5rZ2l8fs
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 26. Januar 2019, 07:38:49
Meine Frau sagte  mir heute, dass die Wahlen am 24 Maerz stattfinden sollten  ???
Meine Frage war dann, und in welchem Jahr  :]

Das Dekret des Koenigs Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun (Rama X.):

(https://s2.imagebanana.com/file/190126/ccafrrF8.png) (https://www.imagebanana.com/s/1314/ccafrrF8.html)

23.01.2019 Bangkok. (klh) Zuerst wird gewählt, dann wird gekrönt. In Thailand werden am 24. März, und damit fast fünf Jahre nach dem Militärputsch im Jahr 2014, Wahlen stattfinden. König Maha Vajiralongkorn unterzeichnete am Mittwoch ein entsprechendes Dekret. Anfang Mai soll dann die dreitägige Krönungszeremonie für den Monarchen stattfinden. Dieser ist zwar bereits seit dem 13. Oktober 2016 König. Allerdings wurden die offiziellen Krönungsfeierlichkeiten noch nicht begangen. Denn der im Oktober 2016 verstorbene Bhumibal Adulyadei, der Vater von Maha Vajiralongkorn, war äußert populär, und es gab eine lange Trauerzeit für ihn.

Bis zum Wahltermin im März sollte nun genug Zeit bleiben, damit bei der Krönung sämtliches parteipolitisches Hickhack erledigt ist und eine neue Regierung bereits steht. Und wenn nicht, wird es wohl der Respekt vor dem Königshaus gebieten, dass politische Streitereien für zumindest drei Tage ruhen.

Quelle: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/welt/weltpolitik/1014505_Im-Griff-der-Generaele.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2019, 15:29:07
Eine Therie zum Wahlterminchaos seit Jahresbeginn, die aber nicht der Wahrheit entsprechen muss :


https://asia.nikkei.com/Politics/Turbulent-Thailand/Lack-of-communication-caused-Thai-election-confusion
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 27. Januar 2019, 10:51:00
NIDA Poll zum Stimmenkauf

Beim Stimmenkauf sagte eine Mehrheit von 78,16%, sie glaubten, dass es sicher ist, während des Wahlkampfes missbraucht zu werden. Nur 18,88% gaben an, dass sie glauben, dass es definitiv überhaupt keinen Stimmenkauf geben würde, während 2,96% unsicher waren.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1618650/majority-say-vote-buying-certain-to-be-rampant-in-mar-24-election-nida-poll (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1618650/majority-say-vote-buying-certain-to-be-rampant-in-mar-24-election-nida-poll)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 27. Januar 2019, 10:58:47
NIDA Poll zum Stimmenkauf

Beim Stimmenkauf sagte eine Mehrheit von 78,16%, sie glaubten, dass es sicher ist, während des Wahlkampfes missbraucht zu werden. Nur 18,88% gaben an, dass sie glauben, dass es definitiv überhaupt keinen Stimmenkauf geben würde, während 2,96% unsicher waren.
Die 78,16% sind dann die Leute, die sich aber auch gerne "missbrauchen" lassen!
So lange jede "Partei" mit Geld um sich schmeißt, ist es vollkommen unerheblich!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2019, 14:54:03
Zitat
NIDA Poll zum Stimmenkauf

Der NIDA Poll- Chef mischt uebigens auch in der Prayuth - Unterstuetzungspartei mit, von daher kommen die fast alsonntaeglichen Umfragen, nach denen er immer noch der "populiaerste Kandidat fuer die Rolle des  Premierministers ist" nicht ueberraschend.


Jede Partei bekommt 10 Minuten, um sich im Fernsehen zu praesentieren :

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1619390/election-commission-sets-out-poll-tv-rules


Die Minister welche als Kandidaten fuer diese Partei antreten sind uebrigens gestern  zurueckgetreten um sich auf den Wahlkampf zu konzentrieren, der Cheffe wird erst am letzten moeglichen Tag der Kandidatenregistrierung verkuenden ob er antritt oder nicht, er "brauechte noch etwas Zeit fuer eine Entscheidung  {:} ".

 https://www.bangkokpost.com/news/politics/1619954/prayut-will-neither-resign-nor-reshuffle-cabinet


Für die Wahl betreffend Registrierung und Stimmabgabe für Auslandsthais :

Registrierung (auch online) ab sofort bis Mitte Feb, Stimmabgabe dann im März


https://election.bora.dopa.go.th/ectabroad/

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2019, 17:57:31
Nun hat er sich's doch schneller ueberlegt da an Peinlichkeit kaum zu ueberbieten, Prayuth sowie 2 der gestern zurueckgetretenen Minister als Kandidaten aufgestellt :

Phalang Pracharat @pprpthailand name Prayut Chan-o-cha, Uttama Savanayana and Somkid Jatusripitak has the party's candidates for Prime Minister ahead of #ThaiElection in March

Die "Sudeppen - Partei" ACT Action Coalition for Thailand oder so aehnlich will keinen eigenen Kandidaten stellen, was wohl auch auf eine Prayuthunterstuetzung rauslaeuft
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2019, 19:00:04
Die Ratchaprasong ist ein beliebter Ort fuer (aus dem Ausland organisiert und finanzierte ? ) Demos, wie z.B. 2013/2014

Ich wuesste nicht welcher Auslaender so bloed sein sollte und den Sudeppen finanziert haben sollte.

Das linke Bild von heute:  Ratchaprasong Schild zur Strasse hin umgedreht und Blumenkuebel am Aufbauen, das wird wohl demnachest wie das Demokratiedenkmal vor 1 Jahr zum botanischen Bluetenteppich in der Betonwueste...

(https://pbs.twimg.com/media/DyIn1zbU0AAb1Yh.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2019, 01:14:24
Das neue Design wurde innerhalb weniger Stunden vollendet:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/50960003_297169467823896_832925442959736832_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=84c4b303d38ff1d9082b51f8d7082976&oe=5CC2DD48)



(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51284431_2162017023879033_5564120275018055680_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=3f60306194d9ae3f5d301d0a40216d08&oe=5CF0DD83)

damit sollen wohl  Demos und Sit- ins wie eher diesen Monat verhindert werden:

(https://www.matichon.co.th/wp-content/uploads/2019/01/%E0%B9%81%E0%B8%81%E0%B9%89115.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 31. Januar 2019, 01:36:23
Ganz großer  }{ Kindergarten  :D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 31. Januar 2019, 07:39:47
Ich wuesste nicht welcher Auslaender so bloed sein sollte und den Sudeppen finanziert haben sollte.

Bleiben wir aber mal bei den Fakten, die Ratchaprasong war von den Roten besetzt, hatte ja eigene Fotos dazu eingestellt ...
Suthep mit seinen Kumpanen war vor dem MBK Center, wo es bedeutend ordentlicher und weniger versifft her und zu ging als an der Ratchaprasong

(https://lh3.googleusercontent.com/rlaf7zJEF_r7rpJ7vvtDZT6-6VdnUJnrPXUm0TAbCAGURqRY9c_4we33S2TcWGRjARJ0H3k79478mC-ZXsQVH039I-64EKuy6kNV2WaLr-oQQJ7QQEmxRU5N3nRO67h_7mHyeKd9_jzyFU1IbHiBeiqYaGaF8WMfDifQQnQmo4HxODHE_AGsX_9JNgIMv7t788Gdc38LPyxhnFPtKAdoWHES4S8zXLcsJbas0MGsJl1gSri5BDmezqULDklckV-paltnuAPm0z9NnALN8O4p3HdHvkZtEM7njuJ9_QhEbIlb3bk-86eOPSI7hFFmQ40dekziq8hdSJBb7TVQDBtR88l80I_9kh5MmgdVQE4ez3g7_MiXdNW5V3clvWIxIsFznJQM71dqvKX-Fb77GhRkHYaRkNOud6NDxsdWkR7IZmP-UiY2Stl0kFKMuz8ggebbrxT4y5CtCxyUiwK4gdYXVd5rhQP4dHepYECbTxFz1D0fuCjDw94La4f8pYpe5QMN-BwounLtCjRoIiFwf2XMiBfs7QE16_gb7DDk-r83Qcl0DkyLYMj5ghCDOYxQ-hDLjI2YOJJNhnD9K61a9F-a0WJa4qTk_Dl41trFDK3CQ60cvnipSsse_RB1mMPPN8KFmIUd54FY3-sf4KxMtkCj8kyaBSS8eaLSpOy7JcS3cUORpCiJfV66MOAOp_hHVh1rpiU2UGeysDIEfZRHLg=w1387-h924-no)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 31. Januar 2019, 09:21:45
Ganz großer  }{ Kindergarten  :D


Genau.

Tieftes "Mittelalter"   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 31. Januar 2019, 09:28:41
Ich wuesste nicht welcher Auslaender so bloed sein sollte und den Sudeppen finanziert haben sollte.

Bleiben wir aber mal bei den Fakten, die Ratchaprasong war von den Roten besetzt,
hatte ja eigene Fotos dazu eingestellt ...

Suthep mit seinen Kumpanen war vor dem MBK Center,
wo es bedeutend ordentlicher und weniger versifft her und zu ging als an der Ratchaprasong

[img]klckV-

Wertester @Bruno, bei deiner "Faben-Lehre" solltest du aber schon
einbeziehen dass :

die ROTEN =
Wahlen gewonnen haben und so ueber den Daumen mind. 60% der Bevoelkerung hinter sich haben


die GELBEN (Suthep) =
die "Elite" = max. 3% der Bevoelkerung "vertreten" tut, aus reinem "Eigen-Nutz".

 ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 31. Januar 2019, 11:32:01
luklak, was willst du uns mit obigem Kommentar denn mitteilen?

Hat das etwas damit zu tun, dass Suthep beim MBK Center und nicht an der Ratchaprasong demonstriert hatte?
Oder hat es damit zu tun, dass ich den Begriff Ausland verwendet hatte, aber nichts von einem Auslaender geschrieben habe?

Zur deiner Erinnerung, ein paar wenige Kommentare weiter oben:

Die Ratchaprasong ist ein beliebter Ort fuer (aus dem Ausland organisiert und finanzierte ? ) Demos, wie z.B. 2013/2014

Ich wuesste nicht welcher Auslaender so bloed sein sollte und den Sudeppen finanziert haben sollte.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Zürcher am 31. Januar 2019, 12:09:13
Luklak hat vollkommen recht.
Eine demokratisch gewählte Regierung wird gestürzt.
Was folgt ist ein Trauerspiel der Sonderklasse.
Ein Clown führt die Geschicke des Landes,einer der nur befehlen kann, keiner Fremdsprache mächtig ist und einen Charakter eines kleinen Jungen hat.
Bravo sehr gut gemacht.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: volkschoen am 31. Januar 2019, 13:22:16
Zitat
Eine demokratisch gewählte Regierung wird gestürzt.

ich haue mich weg, die rote suppe demokratisch gewählt.  :] :] :] :]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 31. Januar 2019, 13:23:44
Luklak hat vollkommen recht.
Eine demokratisch gewählte Regierung wird gestürzt.
Was folgt ist ein Trauerspiel der Sonderklasse.
Ein Clown führt die Geschicke des Landes,einer
der nur befehlen kann, keiner Fremdsprache mächtig ist
und einen Charakter eines kleinen Jungen hat.
Bravo sehr gut gemacht.

Genau das ist der PUNKT :

Bis vor fast 5 Jahren waren dies "Armee-Koepfe" in ihren KASERNEN
und es ging um NICHTS.

Von einem Tag auf den anderen "regieren/verwalten/managen" sie ein LAND
mit ueber 70 Mio. Bewohner.

Nicht nur in der REGIERUNG, auch in ALLEN 77 PROVINZEN
und auch in ALLEN der vielen "Bezirks-Verwaltungen" und
in ALLEN der zahlreichen "STAATS-Betrieben" = PTT, AOT, usw.
"spielen sie Chef", wissen alles besser, koennen alles besser.

Wie koennen "Gruene Maenner" ploetzlich alles besser, wenn sie
30 oder mehr JAHRE nur "gehorcht" haben oder spaeter nur "Befehle"
erteilt haben, ploetzlich so schlau und allwissend sein ?

Da geht es um HUNDERTE im Range eines OBERST oder GENERAL.
"Sandkasten-Strategen".

Und noch etwas, was ich mich frage, wer hat diese klugen Koepfe in den letzten 5 Jahren
in all den "Positionen" in der Armee ersetzt ?

Und noch was, wenn dann wieder mal (nur) ZIVILISTEN in REGIERUNG und
VERWALTUNG und STAATS-Betrieben sind - was machen dann all die "Armee-Koepfe" ?
In Rente !?


Auch THAILAND braucht in den "Spitzen-Bereichem" (siehe oben), schlaue Koepfe,einfach
mit "Zahlen-Spielereien alla "4.0" und "Art.44" geht das nicht.

Ich glaube aber immer noch daran, das Demnaechst eine "Aenderung zum Guten"
angeschoben wird.

Auch lassen sich die "jungen Thai's" das Geschehen nicht mehr laenger gefallen.

Einfach meine MEINUNG - und diese muss man(n) nicht teilen.   ;)

 [-]


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 31. Januar 2019, 13:26:34
Zitat
Eine demokratisch gewählte Regierung wird gestürzt.

ich haue mich weg, die rote suppe demokratisch gewählt.  :] :] :] :]

Schoene "Wortwahl", geht fuer mich Richtung "Menschen-Verachtung",
genau wie die Bezeichnung "Insel-Affen" fuer (alle) Englaender.


Sorry, das musste sein.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 31. Januar 2019, 13:28:55
Zitat
Eine demokratisch gewählte Regierung wird gestürzt.

ich haue mich weg, die rote suppe demokratisch gewählt.  :] :] :] :]


Frage :

Sollte wieder mal eine Zivil-Regierung, gar eine "Rote Suppe", gewaehlt
werden, ziehst du dann weg aus diesem Land ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: volkschoen am 31. Januar 2019, 13:35:06
Ich hege die grosse Hoffnung, dass diese Wahl verschoben wird oder nicht stattfindet.  [-] [-]

Sollte das nicht erfolgen, dass hoffe ich, dass dann der nächste Putsch kommt.  C--

Egal, wie diese "Suppe" aussieht, diese Land kann so nicht regiert werden.
Dabei spielen grosse Egoismen eine Rolle und der Hass ist untereinander sehr gross.  {/

Nach der Machtübernahme der Regierung werden dann erhebliche Säuberungen statt finden. Das wird nicht unerheblich sein. Das wird dann dieses Land weiter spalten.   {+

Ich bleibe hier, bis zum bitteren Ende. So habe ich ja eine Thai Familie und die fühlt sich nur hier wohl.
Auch ich, fühle mich hier wohl.   
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 31. Januar 2019, 13:59:43
Ich hege die grosse Hoffnung, dass diese Wahl verschoben wird oder nicht stattfindet.  [-] [-]

Sollte das nicht erfolgen, dass hoffe ich, dass dann
der nächste Putsch kommt. C--

l.

Du hast aber schon verstanden dass :  PUTSCH = GEWALT ist, oder ?
Und sowas findest du gut ?!

Ja doch, nur die "A-Koepfe" koennen das, eben wie wieder aktuell hier :

Prayuth droht mit drastischen Maßnahmen
gegen den Smog in Bangkok vorzugehen



31. Januar 2019

Bangkok. Nachdem der Smog in Bangkok weiter zunimmt,
droht General Prayuth mit drastischen
Maßnahmen gegen den Smog in Bangkok vorzugehen.
Prayuth fordert eine stärkere Zusammenarbeit der Öffentlichkeit und
droht den zuständigen Beamten mit einer Bestrafung.
----------------------------------------------------------------------------------------
Wie vorhin beschrieben, er redet von SEINEN eigenen BEAMTEN (Offizieren)  ;]
---------------------------------------------------------------------------------------

Bei der Eröffnungszeremonie warnte Prayuth, dass der Smog in Bangkok,
wenn er nicht wirksam bekämpft würde, eine Anordnung des
Nationalen Rat für Frieden und Ordnung „ National Council for Peace
and Order „ ( NCPO ) erhalten würde.

In dieser Anordnung wird allen Bürgern die Verwendung von Dieselautos verboten.
Außerdem könnte sogar eine sogenannte Straßenraum – Rationierung erlassen
werden, um die PM 2,5 Krise in der Hauptstadt zu mildern.
-------------------------------------------------------------------------------------------

Weiss der "gute" Mann was (?) passiert wenn "er" den "Dieselautos" verbietet,
nach BANGKOK rein zu fahren ?!   ;D

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/01/31/prayuth-droht-mit-drastischen-massnahmen-gegen-den-smog-in-bangkok-vorzugehen/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 31. Januar 2019, 14:07:34
Zitat
Eine demokratisch gewählte Regierung wird gestürzt.

ich haue mich weg, die rote suppe demokratisch gewählt.  :] :] :] :]
Das behauptet die "rote Suppe" in Deutschland von sich aber auch!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2019, 14:48:38

Bleiben wir aber mal bei den Fakten, die Ratchaprasong war von den Roten besetzt, hatte ja eigene Fotos dazu eingestellt ...
Suthep mit seinen Kumpanen war vor dem MBK Center, wo es bedeutend ordentlicher und weniger versifft her und zu ging als an der Ratchaprasong


Wer 2010 nicht von 2013 unterscheiden kann, obwohl beides mal "dabei" und noch gar nicht so lange her, da erscheint eine weitere Diskussion ziemlich sinnlos.

Ich sehe zwar ein paar rote Baender auf deinen Bildern, aber keinen "Siff", wie soll der auch bei einer 2-3 stuendigen Demo im November 2013 in dieser "gehobenen Shoppinggegend" entstanden sein...

volkschoen, du musst hier nicht den Helden spielen und das "bittere Ende" ertragen , dir steht genauso die Moeglichkeit offen entweder zu bleiben und dich mit den Umstaenden zu arrangieren oder auszureisen wie du das auch 2014 den putschunzufriedenen empfohlen hast.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: volkschoen am 31. Januar 2019, 14:53:56
[quotevolkschoen, du musst hier nicht den Helden spielen und das "bittere Ende" ertragen , dir steht genauso die Moeglichkeit offen entweder zu bleiben und dich mit den Umstaenden zu arrangieren oder auszureisen wie du das auch 2014 den putschunzufriedenen empfohlen hast.][/quote]

Ich werde nicht hier den "Helden" spielen, denn mit dem "bitteren Ende" meine ich meinen Lebensabend.
So werde ich hier bleiben und das ganze nach der Wahl, wenn sie denn statt finden sollte, aus meinem Dorf aus beobachten.  C-- [-] {*
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 31. Januar 2019, 15:24:07

Bleiben wir aber mal bei den Fakten, die Ratchaprasong war von den Roten besetzt, hatte ja eigene Fotos dazu eingestellt ...
Suthep mit seinen Kumpanen war vor dem MBK Center, wo es bedeutend ordentlicher und weniger versifft her und zu ging als an der Ratchaprasong


Wer 2010 nicht von 2013 unterscheiden kann, obwohl beides mal "dabei" und noch gar nicht so lange her, da erscheint eine weitere Diskussion ziemlich sinnlos.

Wo habe ich was von 2010 geschrieben  {+
Du selber, Namtok, hast die Jahreszahlen 2013/2014 im Zitat sogar noch fett hervorgehoben, ich habe 2010 nicht erwaehnt  {;
Genauswenig wie ich geschrieben habe, dass ein Auslaender bei der Finanzierung geholfen hat.
Aber du hast recht, so ist eine Diskussion absolut sinnlos  {[

Die Ratchaprasong ist ein beliebter Ort fuer (aus dem Ausland organisiert und finanzierte ? ) Demos, wie z.B. 2013/2014

Die Ratchaprasong ist ein beliebter Ort fuer (aus dem Ausland organisiert und finanzierte ? ) Demos, wie z.B. 2013/2014

Ich wuesste nicht welcher Auslaender so bloed sein sollte und den Sudeppen finanziert haben sollte.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2019, 15:41:57
Ab Mittag war die Strasse an jenem Tag wegen der Demo gesperrt und abends dann wieder fuer den Verkehr freigegeben, wogegen der Sudepp tagelang die Kreuzung vor dem MBK besetzt hatte.

Koennen wir uns dann wenigstens darauf einigen dass die Thais die ganze Demoveranstaltung selbst organisiert und meinetwegen auch "finanziert" hatten, so teuer ist das dann auch wieder nicht ein paar Stunden an einer Kreuzung zu demonstrieren und fuer deinen "Siffvorwurf" fehlen immer noch Beweise auf einer erkennbar sauberen Strasse.

Der damalige Organisator Sombat ist jedenfalls nicht auf Onkel Thakis Geldbeutel angewiesen und bekommt von diesem auch nix, das zur Klarstellung deiner  Verdaechtigung.

Die Demo war uebrigens GEGEN das von der PT eingereichte Amnestiegesetz welches u.a. Thaksin beguenstigt haette
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 31. Januar 2019, 15:53:25
Koennen wir uns dann wenigstens darauf einigen dass die Thais die ganze Demoveranstaltung selbst organisiert und meinetwegen auch "finanziert" hatten  ...

Du glaubst wohl selber kaum, dass der Toxinator keinen Einfluss auf diese Demos und die moegliche Bezahlung der Demonstranten hatte.

... und fuer deinen "Siffvorwurf" fehlen immer noch Beweise auf einer erkennbar sauberen Strasse.

Das kann man eben nicht sehen, das richt man einfach man man dort ist/war.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2019, 15:56:48
Einfluss hat er darauf , was von ihm und seinen Leuten organisiert ist.

Gegen das nach gelbem Vorwurf 'sein' Amnestiegesetz wird er wohl kaum demonstrieren lassen...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 31. Januar 2019, 16:09:22
Einfluss hat er darauf , was von ihm und seinen Leuten organisiert ist.

Schau dir doch noch mal mein Zitat an, was ich geschrieben habe:

Die Ratchaprasong ist ein beliebter Ort fuer (aus dem Ausland organisiert und finanzierte ? ) Demos, wie z.B. 2013/2014

habe sogar finanziert mit "?" versehen, weil ich den Beweis dafuer nicht liefern kann, ihr aber auch nicht den Gegenbeweis praesentieren koennt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 31. Januar 2019, 16:16:43
Koennen wir uns dann wenigstens darauf einigen dass die Thais die ganze Demoveranstaltung selbst organisiert und meinetwegen auch "finanziert" hatten  ...



... und fuer deinen "Siffvorwurf" fehlen immer noch Beweise auf einer erkennbar sauberen Strasse.

Das kann man eben nicht sehen, das richt man einfach man man dort ist/war.

Gossen-Sprache -
sehr bedenklich. 
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 31. Januar 2019, 16:18:08
Ganz einfach und fuer rot, gelb, kunterbunt und alles dazwischen akzeptabel waere gewesen


Die Ratchaprasong ist ein beliebter Ort fuer  Demos


 denn schliesslich ist das eine Thaiangelegenheit ohne eine wie auch immer geartete auslaendische Einmischung zu suggerieren.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 31. Januar 2019, 16:28:38
Koennen wir uns dann wenigstens darauf einigen dass die Thais die ganze Demoveranstaltung selbst organisiert und meinetwegen auch "finanziert" hatten  ...



... und fuer deinen "Siffvorwurf" fehlen immer noch Beweise auf einer erkennbar sauberen Strasse.

Das kann man eben nicht sehen, das richt man einfach man man dort ist/war.

Gossen-Sprache -
sehr bedenklich.

Wusste nicht dass das Verb "riechen" Gossensprache ist...  bedenklich ist hingegen deine Anmache und Beinpinklerei.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jock am 31. Januar 2019, 16:43:29
@namtok
@Bruno99

Mal schauen,was rauskommt,wenn ihr euch gegenseitig sperrt.

Jock
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 31. Januar 2019, 17:46:53
Ganz einfach und fuer rot, gelb, kunterbunt und alles dazwischen akzeptabel waere gewesen


Die Ratchaprasong ist ein beliebter Ort fuer  Demos


 denn schliesslich ist das eine Thaiangelegenheit ohne eine wie auch immer geartete auslaendische Einmischung zu suggerieren.

Ganz richtig darum halte ich mich auch fern , meinen   Dunkelroten   Gelbe  oder Braunen  Senf im TIP  ABZUGEBEN .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 31. Januar 2019, 18:18:56
@namtok
@Bruno99

Mal schauen,was rauskommt,wenn ihr euch gegenseitig sperrt.

Jock

Dann ist keiner mehr da, der den Kern sperren kann.    ;D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 31. Januar 2019, 21:22:27
 :D

Dann gäbe es immer noch Pedder und tom_bkk.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 31. Januar 2019, 23:12:00
 :D  ;D

Anno 2005 hatte ein fieser Admin sogar mal den Vorenbesitzer Roy gesperrt  {:}  {{

Sei es drum, zupfen gehört mit dazu.

Obwohl ich schon mittlerweile den Verdacht hege, dass Mr. Bean und seine Bande zum Himmel stinken und Bangkok deswegen so einen Smog hat?

Mit Absicht mal ein ? dahinter gesetzt  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 31. Januar 2019, 23:28:42
Gibt aber auch komische Fögel :)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2019, 12:23:31
Wahlregistrierung für Thais die im Ausland leben bis 19 Februar unter diesem Link

https://election.bora.dopa.go.th/ectabroad/

mit Pass Nr., Thai ID card Nr. und nichtthailändischer Heimatadresse an welche dann die Wahlunterlagen versandt werden ist man dabei.

Stimmabgabe dann per Briefwahl oder soll auch online gehen, warte erst mal die Unterlagen für genauere Infos dazu ab.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 04. Februar 2019, 13:28:23
Wahlregistrierung für Thais die im Ausland leben bis 19 Februar unter diesem Link

https://election.bora.dopa.go.th/ectabroad/

mit Pass Nr., Thai ID card Nr. und nichtthailändischer Heimatadresse an welche dann die Wahlunterlagen versandt werden ist man dabei.

Stimmabgabe dann per Briefwahl oder soll auch online gehen, warte erst mal die Unterlagen für genauere Infos dazu ab.
Online? Das heißt, dann mit "offenem" Wahlzettel? Also, jederzeit nachprüfbar, ob man/frau "richtig" gewählt hat?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2019, 14:22:42
Es geht erst mal um die REGISTRIERUNG für die Stimmabgabe nicht mit innerthailändischen Wohnsitz, ähnlich wenn man sich zur Briefwahl in D anmeldet weiss die Behörde dann auch die Adresse.

Wieder was komplett anderes ist dann das Auszählverfahren ( ich habe bei den letzten deutschen Wahlen immer Briefwahlstimmen gezählt, da wird nix gemauschelt) wie das dann unter Kontrolle des Thai-Aussenministeriums läuft noch keine Ahnung, aber dazu werde ich mich bis zur Wahl schlaumachen.

Zudem weiss ich auch noch nicht in welchem Stimmbezirk die Stimmen der Auslandsthais zählen, ist es der des letzten thailändischen Wohnsitzes oder ein eigener?  Fragen über Fragen ...

Eine  (zugegebenermassen nichtrepräsentative) Anfrage unter bekannten Auslandsthais in der Gegend hier zeigt mit Hinweis auf den Registrierungslink zeigt, dass die Unterstützung für die PT ziemlich ungebrochen ist. 

Hier Watana Muangsook, einer der PT Spitzenpolitiker heute morgen in der Pampa

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51416297_807822129569942_7879399331676028928_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=18d7b7edff6f2d54882277a865e1c371&oe=5CF77A85)

Er kandidiert in Bangkhae am Stadtrand der Thonburi - Seite

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51457120_1432107413591450_1751874901855174656_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=92e280d12ba2d66c9bd19a8ec0ec47db&oe=5CB7F8F0)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2019, 14:30:48
(https://pbs.twimg.com/media/Dyh8_QNV4AAR2g7.jpg)

Heute begann also die Kandidatenregistrierung


Saksith Saiyasombut

Verifizierter Account
 
@SaksithCNA Vor 4 Stunden

Today is the first day where registration opens for candidates running in the #thaielection19 and all parties and their major players are showing up in Bangkok. It’s quite a circus.


Kurzvideo:

https://twitter.com/i/status/1092329320150851584



(https://pbs.twimg.com/media/Dyh8t8rUwAEVcdu.jpg)


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 04. Februar 2019, 14:35:05
Mehrere Kandidaten der Pheu-Chart-Partei in den kommenden Wahlen haben tatsächlich ihren Namen in "Thaksin" geändert, in der Hoffnung, aus der anhaltenden Beliebtheit des angeblichen Patron der Partei, dem ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra, Kapital zu schlagen  --C {+ --C

https://forum.thaivisa.com/topic/1082370-eight-different-%E2%80%98thaksins%E2%80%99-and-a-%E2%80%98yinguck%E2%80%99-vying-for-votes-in-northeast/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1082370-eight-different-%E2%80%98thaksins%E2%80%99-and-a-%E2%80%98yinguck%E2%80%99-vying-for-votes-in-northeast/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: uwelong am 04. Februar 2019, 15:55:10
man/frau "richtig" gewählt hat?

oder "div"!
 ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 04. Februar 2019, 18:59:00
Mehrere Kandidaten der Pheu-Chart-Partei in den kommenden Wahlen haben tatsächlich ihren Namen in "Thaksin" geändert, in der Hoffnung, aus der anhaltenden Beliebtheit des angeblichen Patron der Partei, dem ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra, Kapital zu schlagen  --C {+ --C

Gibts jetzt auch auf Deutsch, und nicht nur Thaksin, auch eine Yingluck versucht ihr Bestes mit neu angenommen Namen:

http://thailandtip.info/2019/02/04/im-nordosten-kaempfen-acht-verschiedene-thaksin-und-eine-yingluck-um-die-gunst-der-waehler/

Da werden wir wohl in Zukunft nachfragen muessen, welcher Thaksin denn gemeint ist, wenn dieser Name hier im Forum faellt  :D

Wie nannte es heute ein Schreiber  {--   Armes Thailand
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 04. Februar 2019, 19:49:22
Mehrere Kandidaten der Pheu-Chart-Partei in den kommenden Wahlen haben tatsächlich ihren Namen in "Thaksin" geändert, in der Hoffnung, aus der anhaltenden Beliebtheit des angeblichen Patron der Partei, dem ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra, Kapital zu schlagen  --C {+ --C

Gibts

Wie nannte es heute ein Schreiber  {--  Armes Thailand

Ja doch, das war ich, ABER in einem anderen Zusammenhang.   ;)

Wie ist das mit dem "Copyright" ?   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2019, 21:40:25
Kürzlich hab ich einen Thai getroffen, dem war das irgendwie peinlich dass er vor Jahrzehnten denselben Vornamen verpasst bekommen hat wie der Diktatoronkel...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 05. Februar 2019, 08:26:38
Kürzlich hab ich einen Thai getroffen, dem war das irgendwie peinlich dass er vor Jahrzehnten denselben Vornamen verpasst bekommen hat wie der Diktatoronkel...[/b]


Guter Thai - gefaellt mir !    {*    [-]  ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 05. Februar 2019, 08:49:06
Diesem von dir genannten "Guten Thai" stehen 8 bekloppte Thais gegenueber, die sich nunmehr Thaksin nennen.

Haben die nicht mehr drauf, als sich mit einem Namen schmuecken zu wollen?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 05. Februar 2019, 09:33:18
Kürzlich hab ich einen Thai getroffen, dem war das irgendwie peinlich dass er vor Jahrzehnten denselben Vornamen verpasst bekommen hat wie der Diktatoronkel...[/b]


Guter Thai - gefaellt mir !    {*    [-]  ;)

Dann wird dir sicherlich jeder DACHler gefallen (ein guter DACHler), dem es irgendwie peinlich ist, wenn er sich schaemt, wenn ihn seine Eltern Adolf, Hermann (Goering), Heinrich (Himmler) Josef (Goebbels) etc taufen haben lassen.
Genannte waren der offiziellen Geschichtsschreibung nach Schwerverbreche, Prayuth aber nicht.

Spinnerter gehts eigentlich nimma!

Kürzlich hab ich einen Thai getroffen, dem war das irgendwie peinlich dass er vor Jahrzehnten denselben Vornamen verpasst bekommen hat wie der Diktatoronkel...

Warum hast du ihm nicht geraten, sich in Thaksin umbenennen zu lassen?

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 05. Februar 2019, 09:42:13
Kürzlich hab ich einen Thai getroffen, dem war das irgendwie peinlich dass er vor Jahrzehnten denselben Vornamen verpasst bekommen hat wie der Diktatoronkel...

Auch in Oersterreich , ist es ihnen peinlich .

Der Vorname  , ADOLF  nur  damals gabs  Geld  dafuer .  {+

Ich treffe  sie  taeglich, und es werden immer weniger ROTE . {*
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2019, 13:25:42
Nun, den Namen zu aendern ist in Thailand einfach und kostet nur 10 Baht.


Schwieriger wirds allerdings, wenn die Namensaenderung mit einem ganzen Rattenschwanz an Beglaubigungen von Urkunden und Dokumenten einhergeht um sie an den neuen Namen anzupassen.

Wer eine Thai ehelicht die gemeint hat alle paar Jahre anders zu heissen muss jeden diese Schritte uebersetzen und beglaubigen lassen, da kommen dann schnell viele tausend Baht zusammen.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 05. Februar 2019, 16:24:28
Mehrere Kandidaten der Pheu-Chart-Partei in den kommenden Wahlen haben tatsächlich ihren Namen in "Thaksin" geändert, in der Hoffnung, aus der anhaltenden Beliebtheit des angeblichen Patron der Partei, dem ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra, Kapital zu schlagen  --C {+ --C
https://forum.thaivisa.com/topic/1082370-eight-different-%E2%80%98thaksins%E2%80%99-and-a-%E2%80%98yinguck%E2%80%99-vying-for-votes-in-northeast/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1082370-eight-different-%E2%80%98thaksins%E2%80%99-and-a-%E2%80%98yinguck%E2%80%99-vying-for-votes-in-northeast/)

Nicht's illegales.
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1623582/yingluck-thaksin-poll-names-nod
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2019, 21:31:52
Angeblich hat er sich schon damit abgefunden, nicht in den Regierungssitz zurückzukehren.


(https://pbs.twimg.com/media/DyxomMhU8AApj-K.jpg)


 Ein mögliches Betätigungsfeld für die "Zeit danach" :

https://twitter.com/i/status/1093103205578358784


Die interessanteste Frage dürfte sein, wer den 3. Kandidatenplatz bei der Thai Raksa Chart einnimmt, die abgespaltende "Schwesterpartei" der PT.  Da die mittlerweile einen vollen Grosswahlkampf fährt und etliches Spitzenpersonal dabei ist wohl alles andere als eine "Splitterpartei".

Ein Überraschungskandidat(in) , (wir sind ja genderbewusst aber einen diversen Spitzenkandidaten wird es wohl nicht  geben ;) )  könnte da von der PT etliche Stimmen abziehen und auch die Sudarat würde da wohl wieder ins Glied zurücktreten.

Mal schaun wie sich die beiden Parteien arrangieren, gegenseitig auf die Füsse steigen werden sie sich wohl nicht...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Februar 2019, 17:45:42
Alle  Augen auf den/die UeberraschungskandidatIn, Bekanntgabe morgen frueh 9 h

Um die Zeit wird dann auch klar sein ob Prayuth kandidiert oder nicht, siehe Linkname unten



All Eyes Fix on Thaksin Ally’s Mysterious PM Frontrunner

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/07/all-eyes-fix-on-thaksin-allys-mysterious-pm-frontrunner/


Nachtrag und Update: Nicht nur der Prayuth kneift, auch seine 2 "Amigos" aus dem Putschkabinett haben ihre Kandidatur zurückgezogen:

(https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51842312_550433458772807_6801253899182276608_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=4c784bad798d048b3a7dc603aa2381f1&oe=5CF81E2B)


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625250/thai-raksa-chart-becomes-talk-of-town-amid-premier-rumour

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625254/prayut-will-announce-candidate-decision-by-10am-friday
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2019, 01:45:05
Konfuses Diagramm, was im schlimmsten Fall nach den Wahlen alles passieren könnte  :-) :


(https://pbs.twimg.com/media/Dyy3M43VYAEaAwR.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 08. Februar 2019, 07:52:32
Das sieht so in etwa aus wie in PATTAYA vor dem TUNNEL-BAU,
so wie sie den VERKEHR (um-)leiten wollten.   ;]

Oder "Strick-Muster" ?

Oder Geheim-Plan zu "TH 4.0" ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 08. Februar 2019, 08:31:44
Statt vieler Zeichnungen und Worte reicht doch die Angabe von 44 aus.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 08. Februar 2019, 10:42:03
Prinzessin Ubolratana als Premierministerin nominiert

Die thailändische Raksa-Chartpartei hat am Freitag die Wahlpolitik ins Chaos gestürzt, als sie Prinzessin Ubolratana als ihren Kandidaten für den Premierminister nominierte.

Die Partei registrierte offiziell die ältere Schwester Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625814/princess-ubolratana-is-candidate-for-prime-minister (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625814/princess-ubolratana-is-candidate-for-prime-minister)

---
Änderung
Überschrift korrigiert
---
2. Änderung
Überschrift wieder im Originalzustand, denn Goldfingers Formulierung war absolut korrekt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 08. Februar 2019, 10:52:43
Premierminister Prayut Chan-o-cha hat offiziell die Einladung angenommen, sich unter dem Banner der Palang Pracharath-Partei als Premierminister zu bewerben

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625822/gen-prayut-confirms-candidacy-for-pm-under-ppp-banner (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625822/gen-prayut-confirms-candidacy-for-pm-under-ppp-banner)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 08. Februar 2019, 11:08:07
Prinzessin Ubolratana als Premierministerin nominiert

Die thailändische Raksa-Chartpartei hat am Freitag die Wahlpolitik ins Chaos gestürzt, als sie Prinzessin Ubolratana als ihren Kandidaten für den Premierminister nominierte.

Die Partei registrierte offiziell die ältere Schwester Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625814/princess-ubolratana-is-candidate-for-prime-minister (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625814/princess-ubolratana-is-candidate-for-prime-minister)

Damit ist doch die Wahl eine Farce
Wer die nicht wählt- 112 lese majeste
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 08. Februar 2019, 11:08:54
Prinzessin Ubolratana als Premierministerin nominiert

Jetzt wird es spannend!

Und wenn Sie (z.B. durch Koalitionen) zur Ministerpräsidentin gewählt werden würde, dann wären ein Putsch gegen sie oder eine "rechsstaatliche" Absetzung ziemlich undenkbar.

Nachtrag:
Sicher war das vorher mit ihrem Bruder Rama X abgesprochen.
Aber darüber können wir hier nur vorsichtig spekulieren.

---
Änderung:
Goldfingers Überschrift wieder im Orginaltext
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 08. Februar 2019, 11:35:07
Jedenfalls ist das ein geschickter und sehr intelligenter Schach-Zug.
Mit der Prinzessin als Premierministerin würden sich in Thailand viele Spannungen in Luft auflösen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 08. Februar 2019, 11:39:40
Jedenfalls ist das ein geschickter und sehr intelligenter Schach-Zug.

Ich würde sogar behaupten, er ist genial!

Zumal man ja nicht ausser acht lassen sollte, wessen Kandidat sie ist...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2019, 12:06:31
Statt vieler Zeichnungen und Worte reicht doch die Angabe von 44 aus.

Nun, den 44 er kann er sich ab sofort abschminken, hätte aber nicht geglaubt dass er jetzt noch antritt
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 08. Februar 2019, 12:36:06
ich haette auch nicht geglaubt das er sich das antut, nach stressigen 5 jahren, da die anderen beiden gestern abgesprungen sind war es fast klar, aber nun haben eben die Thais die Wahl zwischen einer Prinzessin oder einem Froschkoenig.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 08. Februar 2019, 12:37:00
Ja Thailand ist immer für eine Überraschung gut. Ich hatte gestern ein paar Artikel dazu gelesen, aber kaum geglaubt dass es so weit kommt. Sie soll ihrem Bruder auch sehr nahe stehen wird gemunkelt. Wird auf alle Fälle spannender als die Fußball WM, diese Wahl.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2019, 12:39:48
Mit Video weiter unten

https://www.channelnewsasia.com/news/asia/sister-of-thai-king-princess-ubolratana-to-run-for-pm-in-march-11220968

Aus dem Thaksinthema, WM Halbfinale

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=2096883097219206&id=100006926082726
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jorges am 08. Februar 2019, 13:02:53
Wer auch immer hinter diesem "Schachzug" steckt   :}


 :)

(https://up.picr.de/35021597rf.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2019, 13:05:09
Vorerst trauen sich sehr wenige Thais, das öffentlich zu kommentieren, ein Beispiel auf Englisch von... na ihr wisst schon wer ;) :


Thai Raksa Chart party has just announced Princess Ubolrat as the candidate to compete for the premiership in the coming Election, amidst diverse reactions from the public.

I feel neutral as I regard her as another candidate coming through the given channel as others. Whether this will turn out good or bad for Thai politics depends on how people treat it, especially those in politics. They should act “business as usual”, then it won’t be bad from this very beginning. On the other hand, if they treat her with privilege and start the self-censorship, it won’t be healthy for our democracy development. Obviously that’s not her fault. The culture needs to be changed and it should start at this minute.

As a person, trim out all status, I think she’s a unique woman and I admired her wit and strength in many occasions in the past.
———————-
Photo: From her latest instagram post this morning, the last sentence was about crossing the bridge to start a new day at a nice coffee place and be refreshed.



Das Instagrammaccount der neuen Spitzenkandidatin ist   nichax :


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51436225_251490422428929_8638360915198083072_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=cb08bd9e5a9f429b209215b56067d330&oe=5CEA5938)


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51446539_251490439095594_7102946034279514112_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=37a09966fef5be5533b174cb15783f17&oe=5CFB1D6E)

Kurz zusammengefasst:  Einen wunderschoenen guten Morgen von der Nawarat Bruecke in Chiangmai,heute im Rahmen ihres "To be number one" Projekts im Norden unterwegs, wir gehen diesen Weg gemeinsam...



Bangkok Post im Vergleich :


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625814/princess-ubolratana-is-candidate-for-prime-minister

132 liked & 13 people dislike


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1625822/gen-prayut-confirms-candidacy-for-pm-under-pprp-banner

 5 liked & 75 people dislike


bei beiden Artikeln keine Diskussion...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 08. Februar 2019, 13:56:40
Gerade vorhin im "Handy" meiner Mia

Die aeltere Schwester des "R-X",  Prinzessin Ubolratana  :

- moechte dass THAKSIN zurueck kommt
- hat genug von "an allen Ecken" Uniformierten, die sollen zurueck in die Kasernen zum "relaxen"

Mit ihrer seit vielen Jahren erfolgreichen Organisation :

Das Projekt „To Be Number One Teen Dancercise Thailand Championship 2016“ unter Schirmherrschaft Ihrer königlichen Hoheit Prinzessin Ubolratana hat sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche zu ermuntern, ihre Talente und Fähigkeiten ohne den Missbrauch von Drogen zu entfalten.

hat sie Hundert-Tausende-Jung-Waehler im Boot.


Auch hier :

In Thailand tritt die ältere Schwester des Königs, Prinzessin Ubolratana Rajakanya, überraschend als eine der Spitzenkandidatinnen für die Parlamentswahl im nächsten Monat an. Die 67-Jährige gab am Freitag ihre Bewerbung für das Amt der Premierministerin bei der Wahl am 24. März bekannt.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/thailand-prinzessin-ubolratana-und-junta-chef-prayut-chan-o-cha-treten-bei-wahl-an-a-1252226.html

Und hier :

https://www.welt.de/politik/ausland/article188444097/Thailand-Tradition-gebrochen-Prinzessin-tritt-bei-Parlamentswahl-an.html

Und hier :

https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-02/thailand-prinzessin-ubolratana-prayuth-chan-ocha-parlamentswahl

Jetzt geht es richtig "geil" ab, wieder mal die KREATIVEN Thai's.   {*

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 08. Februar 2019, 14:18:58
Mit seinem "genialen" Partei- und Wahl-GESETZ", die "grossen" PARTEIEN =

ROT und Demokraten zu benachteiligen und die "Kleinen" (eigenen/neuen) zu
"bevorteilen", hat sich der GENERALE und Co. ins "knie geschossen".


Die Reaktion daraus :
Die ROTEN und die JUNGEN (Neuen) haben deshalb mehrere kleine Parteien gegruendet.

Bisher :
ROT/TRT = ca. 60% Waehler-Anteil
DEMOKRATEN = ca. 30% Waehler-Anteil

Neu, der "Plan" des GENERALE :
"Die Gesetzten/Ernannten + seine neue Partei per Wahlen = ca. 70%
Die (Ex-)Grossen im Abseits.

Jetzt aber wird das unter den tatsaechlich "Gewaehlten" in Etwa so aussehen :
Pro GENERAL = 30%
Gegen GENERAL/alle anderen zusammen = 60%

Alle Zahlen sind von mir nur geschaetzt.   ;)

Nach diesem "Schachzug" des "ANTI-Armee-Lagers", mit der Kandidatur der
Schwester des R-X, wird das sicher in diese Richtung gehen :

- Wahlen (ev. anulieren wegen den "Gesetzten, da nicht alle waehlbar waren ?!)
- Kroenung
- Verfassung von 1997 wieder einsetzen
- Verabschiedung von Prayuth und Co
- Uebergangs-Regierung
- Altes Wahl-Gesetz einsetzen
- Neuwahlen
- Amnesty aller "Politisch Verurteilten"


Nur laut gedacht.     ;)

Was meint ihr ?


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2019, 14:25:08
meinen tu ich vorerst ausnahmsweise mal nix, schau mir erstmal die nächsten Schachzüge an

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51440625_530095794065521_9218954426767638528_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=8b1f0dcc9ee05e30856ed1ee9e036ead&oe=5CF051E9)

Auf Englisch von Pravit:

https://www.facebook.com/KhaosodEnglish/videos/819173958432906
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 08. Februar 2019, 14:29:36
Zitat
meinen tu ich vorerst ausnahmsweise mal nix, schau mir erstmal die nächsten Schachzüge an

Da schließe ich mich mal an, insbesondere das Wahlergebnis ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 08. Februar 2019, 14:48:23
EC wurde gebeten die Kandidatur von Ubolratana Mahidol abzulehnen

Zitat
...die Monarchie sei eine heilige Institution, die nicht in die Politik gezogen werden dürfe.

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/02/08/pro-junta-party-tries-to-stop-nomination-of-royal-pm/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2019/02/08/pro-junta-party-tries-to-stop-nomination-of-royal-pm/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2019, 15:08:35
ganz schön dreist von den Juntafreunden,  sie jetzt nicht kandidieren lassen zu wollen.


Eine Übersicht über die Kandidaten:

(https://pbs.twimg.com/media/Dy2bXhQVsAAPLrF.jpg)


Erklärung ihrer Partei:  Princess Ubolratana believes it's time for her to serve as prime minister of Thailand in order to use her knowledge, abilities and experience to help the people of Thailand as well as the nation

(https://pbs.twimg.com/media/Dy2qpZWU0AEaPHu.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 08. Februar 2019, 15:12:18
Hoffentlich kommt der Uhrenfetischist wieder.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 08. Februar 2019, 15:17:21
ganz schön dreist von den Juntafreunden,  sie jetzt nicht kandidieren lassen zu wollen.
...diese Verweigerung könnte aber auch einen ganz gegenteiligen (als den gewünschten) Effekt haben!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2019, 15:23:09
Der jetzige Protester gegen ihre Kandidatur macht übrigens mit Buddha Wahlwerbung, hatte ich schon vor ein paar Tagen gepostet.

Das allerneueste dazu in der Thai  Politsatire

(https://pbs.twimg.com/media/Dy3oRoHU0AAkKlf.jpg)


Hoffentlich kommt der Uhrenfetischist wieder.

Nun, er hätte noch bis Abend Zeit, ebenfalls seine Kandidatur einzureichen  C--


"The party has nominated the princess as its sole candidate,"
"She is knowledgeable and is highly suitable. I believe there will be no legal problems in terms of her qualification, but we have to wait for the Election Commission to endorse her candidacy."
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 08. Februar 2019, 15:27:20
Solte Sie doch zum Zug , kommen .

Gebe es im  TIP , zur  Thaipolitik nur noch .

(https://up.picr.de/35021989yt.jpg)

Nicht  44  laest  gruessen  , sondern  LM  .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 08. Februar 2019, 15:29:51
Zitat
...die Monarchie sei eine heilige Institution, die nicht in die Politik gezogen werden dürfe.

Streng genommen ist sie ja 1972 da "ausgestiegen"
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 08. Februar 2019, 15:31:22
Darum fällt sie vermutlich auch nicht mehr unter LM, aber wer weiss das schon sicher?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 08. Februar 2019, 16:14:14
Gerade eben das erste Auto hier vorbei gefahren Musik und "Boe si"

(https://up.picr.de/35022406yq.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Rayong am 08. Februar 2019, 16:18:16
Dürfen die auch Wahlgeschenke verteilen ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 08. Februar 2019, 16:24:03
Gerade eben das erste Auto hier vorbei gefahren Musik und "Boe si"
Bei uns sind die schon fast 2 Wochen dran!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 08. Februar 2019, 16:28:19
Aufgrund ihrer Ehe mit einem Bürgerlichen hat sie den höchsten Prinzessinnentitel Chao Fa verloren und ist kein Mitglied der engeren Königsfamilie mehr.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 08. Februar 2019, 16:41:54
Die ehemalige Prinzessin Ubolratana will das Land in ein goldenes Zeitalter zu führen

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/02/51737752_366001837552799_8154066548999323648_n.jpg)

„Danke für die Liebe und Unterstützung aller Mitbürger. Ich bin zutiefst berührt. Ich möchte sagen, dass ich möchte, dass wir alle die Möglichkeit haben, Glück in unserem Land aufzubauen.

„Ich möchte auch klarstellen, dass ich bereits alle königlichen Titel aufgegeben habe und ich als Bürgerliche lebe. Daher möchte ich meine Rechte und meine Freiheit als Bürger unter der Verfassung und dem Gesetz ausüben, und ich stimme der Ernennung der Thai Raksa Chart Party zum Premierminister zu, um meine Rechte, meine Freiheit und das Fehlen jeglichen Privilegs über das thailändische Volk zu demonstrieren unter der Verfassung.

"Ich habe diese Aktion mit Aufrichtigkeit und der Entschlossenheit unternommen, auf eine Chance zu verzichten, um Thailand zu Fortschritt und Wohlstand zu führen"

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/08/ubolratana-deeply-touched-pledges-to-lead-thais-to-prosperity/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/08/ubolratana-deeply-touched-pledges-to-lead-thais-to-prosperity/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Pedder am 08. Februar 2019, 17:02:39
Wird auf alle Fälle spannender als die Fußball WM, diese Wahl.
[/b]

Der Spruch ist so gut, den nehme ich Morgen für einen Story im Online TIP   ;}

Den Artikel liefere ich Morgen  [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 08. Februar 2019, 17:11:37
Darum fällt sie vermutlich auch nicht mehr unter LM, aber wer weiss das schon sicher?


Wird sicher vom grossen Bruder abgesegnet sein.



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 08. Februar 2019, 18:20:49
Zitat
dass ich bereits alle königlichen Titel aufgegeben habe und ich als Bürgerliche lebe

Zumindest ging sie shoppen wie eine "bürgerliche". 2003 stand sie auf einmal im Villa Market an der Sukhumvit in der Weinabteilung neben mir, und hat uns sogar angesprochen, was man hier empfehlen kann. Ihr Konvoi (kein besonders großer) musste draussen warten. Die Verkäuferinnen standen zwar wie angewurzelt da und haben sich nicht mehr getraut sich zu bewegen, aber sonst ging da alles zu wie normal. Angeblich mag sie das tam tam nicht, aber gut, das wird sich jetzt alleine aus Sicherheitsgründen schlagartig ändern ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: wickyth am 08. Februar 2019, 18:40:55
Mit seinem "genialen" Partei- und Wahl-GESETZ", die "grossen" PARTEIEN =

ROT und Demokraten zu benachteiligen und die "Kleinen" (eigenen/neuen) zu
"bevorteilen", hat sich der GENERALE und Co. ins "knie geschossen".



Nur laut gedacht.     ;)

Was meint ihr ?


Dass in dieser Richtung und diesem Ergebnis schon längere Zeit Diskutiert wurde, möchte ich hiermit einfach bestätigen.

Als Resident kann und darf ich nur hoffen, dass endlich eine gut Volksgesinnte Person an's Ruder kommt.

Militär konnte noch nie Regieren, die können bloss gemäss Bücher (44) Befehlen, was dabei rauskommt, resp. rausgekommen ist, das weiss und sieht doch seit 4 Jahren jede Person selber!

Ich wünsche dem Thailändischen Volk den richtigen Verstand bei der Wahlabgabe, dann kommt es gut.

Wer zuletzt Lacht, Lacht bekanntlich am besten
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 08. Februar 2019, 19:27:22

Ich wünsche dem Thailändischen Volk den richtigen Verstand bei der Wahlabgabe, dann kommt es gut.

Von was träumst Du nachts ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 08. Februar 2019, 19:37:35

Mit seinem "genialen" Partei- und Wahl-GESETZ"

……..hat sich der GENERALE und Co. ins "knie geschossen".



Der "Ueberraschungs-Akt" von Heute war auch nur "dank" PRAYUTH moeglich,
mit einer weiteren "Aenderung" des vorherigen "Wahl-Gesetzes".

Wer als Kandidat zum PM antreten wollte, der musste MITGLIED der/einer Partei sein.
Diese REGISTIERUNG wurde letztes Jahr (2018) durch gefuehrt und abgeschlossen.
(auch im TIP zu lesen)

Weil PRAYUTH sich nicht festlegen wollte/konnte, noch nicht wusste fuer WELCHE der
PARTEIEN er antreten wuerde, bis HEUTE (Ende der Frist), wurde eine NEUE Regelung
geschaffen, die da heisst : "Es koennen auch "Aussenstehende" zur Wahl des PM antreten.
   ;]


Dieser vermeintliche "Schachzug", (extra) fuer GENERALE "gezimmert", hat die KANDIDATUR
der Schwesters des Koenigs heute (auch) ermoeglicht.   ;)


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 08. Februar 2019, 19:58:16
vor allem hat es Prayuth die Show gestohlen am letzten Tag der Registrierung.
aber der Kaes is noch nicht gegessen, wenn sie antritt, dann verliert Prayuth, das ist dene auch klar, deshalb wird man es versuchen mit allen legalen und vielleicht auch mit allen nicht ganz legalen Mitteln zu verhindern.
Geschickt finde ich das sie die einzige Kandidatin der Partei ist, wenn man sie also nicht zulassen wuerde dann denke ich waere man wieder da wo man 2014 war, bei Demos...und diesmal gegen Prayuth
Ich warte jetzt entspannt auf Onkelchens Freitagsgebet
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 08. Februar 2019, 20:10:36

Ich warte jetzt entspannt auf Onkelchens Freitagsgebet

Sowas schaust Du Dir an ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 08. Februar 2019, 20:25:52
vor allem hat es Prayuth die Show gestohlen am letzten
Tag der Registrierung.
aber der Kaes is noch nicht gegessen, wenn sie antritt, dann verliert Prayuth,
das ist dene auch klar, deshalb wird man es versuchen mit allen legalen und vielleicht
auch mit allen nicht ganz legalen Mitteln zu verhindern.

Ich warte jetzt entspannt auf Onkelchens Freitagsgebet

Seit 5 Min. plappert er, Friede, Freude, Eierkuchen.
Die Sendung war sicher vorher aufgezeichnet.

Wie seit Jahren gehabt, auf X-TV-Kanaelen, die "normalen" Sendungen muessen
warten. (seine) MEINUNG per ZWANG.   ;]

Prayuth die Show gestohlen

Ihre Partei hat die Kandidatur schon vor 4 Tagen angemeldet. Alle haben dicht gehalten.

Und heute dann : "Ueberraschung"     ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 08. Februar 2019, 20:27:48
bei uns laeuft nun mal abends der Fernseher......und die Prayuth Show soagar mit Untertiteln in english


ja der Meinung bin ich auch das dies aufgezeichnete Propagandasendungen sind...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: wickyth am 08. Februar 2019, 22:19:49

Ich wünsche dem Thailändischen Volk den richtigen Verstand bei der Wahlabgabe, dann kommt es gut.

Von was träumst Du nachts ?

oder weiter: Sowas schaust Du Dir an ?

@Philipp:
Du hast einen ungewöhnlichen grossen Wortschatz, könntest Du den nicht etwas kürzen?

Träumen kann ich von was ich will, vor allem nur Gutes und nochmals:
Ich wünsche dem Thailändischen Volk den richtigen Verstand bei der Wahlabgabe, dann kommt es gut.

d.h. es wird sicher nicht so rauskommen, wie Du und viele Andere Denken und Provozeihen, es kommt nämlich so wie es kommen muss.

zu Deiner Bemerkung: Sowas schaust Du Dir an ?
es geht mich zwar nichts an, aber es ist ja jedem freigestellt, den Knopf zu drücken, oder eben interessiert zuzuschauen, wie sich die sprechende Person selber veräppelt, oder nicht!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 08. Februar 2019, 22:51:06
also meine Frau sagt gerade nach den Nachrichten im TV, da kam sie kann nicht
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 08. Februar 2019, 23:09:43
hier wohl jetzt auch in den news
http://www.khaosodenglish.com/news/2019/02/08/king-declares-nomination-of-princess-a-violation/

naja abgesprochen war wohl nix wie hier einige dachten......mehr schreib ich mal nicht dazu
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 08. Februar 2019, 23:18:46
Stimmt wohl leider.
Anscheinend hat Rama X noch heute Abend ein Verfügung unterschrieben, dass die Prinzessin Ubolrat nicht für das Amt des Premierministers kandidieren darf.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 08. Februar 2019, 23:24:50
sozusagen steht eine Partei ohne Kandidaten da
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 09. Februar 2019, 01:06:28
Hab’s auch gehört... wohl ein Schnellschuss gewesen  :-X
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 01:19:23
Diese Verfuegung macht Prayuth zum PM, da eine Partei sozusagen ausfaellt

da raecht sich nun leider die Kandidatur in letzter Minute
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 09. Februar 2019, 01:26:56
Wie schon geschrieben... dagegen ist Fußball langweilig  }}
Abseitstor aberkannt durch VDO Beweis  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 01:59:30
ich dachte immer fuer Zulassung oder Nichtzulassung der Kandidaten ist die Wahlkommission zustaendig

na eher wie im Schach...beim dem die Dame gefallen ist der verliert meist
aber lassen wir uns ueberraschen
 vielleicht gibt es der ganzen Sache den noetigen Schwung , weil die Nichtabsprache doch einiges an Gedankenspielen zulaesst
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 09. Februar 2019, 02:42:17
Auch in der deutschen Presse

http://m.spiegel.de/politik/ausland/thailand-koenig-nennt-kandidatur-seiner-schwester-unangemessen-a-1252420.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 09. Februar 2019, 06:20:54
Sie soll doch alle ihre kgl. Titel abgelegt /  verloren haben.
Dann muesste sie doch duerfen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 09. Februar 2019, 07:48:31
Aus >> https://www.bangkokpost.com/news/politics/1626046/princess-ubolratana-may-not-take-political-position <<

Teil-Übersetzung:
---
Prinzessin Ubolrat "darf keine politische Position beziehen".

Prinzessin Ubolrat ist immer noch ein königliches Familienmitglied, dem es nicht erlaubt ist, politische Positionen einzunehmen, obwohl sie zurückgetreten ist, um ein Bürgerlicher zu sein, so die Ankündigung Seiner Majestät des Königs am späten Freitag.

Die in der Royal Gazette veröffentlichte königliche Ankündigung wurde national im Fernsehen übertragen, nachdem die Prinzessin am Morgen bei der Wahlkommission als Kandidatin für den Premierminister der Thai Raksa Chart Party registriert wurde.

Seine Majestät machte in der Erklärung deutlich, dass die Prinzessin zwar per Gesetz aus der königlichen Familie ausgetreten war, aber traditionell immer noch ein königliches Familienmitglied ist. Prinzessin Ubolrat übte noch immer Tätigkeiten im Namen der königlichen Familie aus, war aber auch eine geliebte Tochter des verstorbenen Königs Bhumipol und ein angesehenes Mitglied der königlichen Familie.
---
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 09. Februar 2019, 08:01:44
Zwar darf eine Partei offiziell einen Premierminister-Kandidaten nach nominieren, wenn der erste Kandidat disqualifiziert wurde, aber ...

1. wurde von dieser Putschisten-Regierung schon vieles ausgehebelt.

2. kann der nächste Kandidat bei der Wahl im Gegensatz zur Prinzessin Ubolrat nur eine unbedeutende Rolle spielen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 09. Februar 2019, 08:07:59
Die in der Royal Gazette veröffentlichte königliche Ankündigung wurde national im Fernsehen übertragen,

Mitten in einem Film auf  Mono 29, ich konnte es ja nicht lesen und dachte es waere jemand gestorben ....
Titel: Re: Es soll wie Demokratie ausschauen!
Beitrag von: Kern am 09. Februar 2019, 08:08:22
Ohne Prinzessin Ubolrat als D I E Gegenkandidatin bleibe ich bei meiner Einschätzung:

Es soll wie Demokratie ausschauen!

...
Das bedeutet im Klartext, dass im Parlament eh schon ein Drittel der Sitze von der Putsch-Regierung besetzt wird.
Dadurch muss diese "grüne" Regierung bei den Wahlen ... nur irgendwie etwas über 25% gewinnen, um offiziell im Parlament die Mehrheit zu haben.

Sogar wenn das nicht funktionieren sollte, können immer noch  § 44, der 20-Jahres-Plan, Phak-Phuea-Thai-Verbot (Rot-Hemden) usw. greifen.
Jedenfalls ist jetzt schon sonnenklar, dass auch in der nächsten offiziell "demokratischen" Regierung Prayut der Puppenspieler sein wird!
Egal welchen Titel er dafür wählt!

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 09. Februar 2019, 08:11:09
Egal ob sich (noch) kann oder nicht.

Waere sie gewaehlt worden, haette sie dieses AMT sicher nicht ausgeuebt.

Ich denke dass das ein TAKTISCHER Schachzug war.

Denn, die WAEHLER koennen ja trotzdem diese PARTEI waehlen und somit, mit den
"anderen Anti-Prayuth-Parteien", die Gegenseite "schwaechen".

Sicher war das schon mal ein "Schuss vor den Bug" um Richtung und
Grenzen aufzuzeigen.

Weitere "Ueberraschungen" werden sicher folgen.   ;)
Titel: Re: Es soll wie Demokratie ausschauen!
Beitrag von: luklak am 09. Februar 2019, 08:15:31
Ohne Prinzessin Ubolrat als D I E Gegenkandidatin bleibe ich bei meiner Einschätzung:

Es soll wie Demokratie ausschauen!

...
Das bedeutet im Klartext, dass im Parlament eh schon ein Drittel der Sitze von der Putsch-Regierung besetzt wird.
Dadurch muss diese "grüne" Regierung bei den Wahlen ... nur irgendwie etwas über 25% gewinnen, um offiziell im Parlament die Mehrheit zu haben.

Sogar wenn das nicht funktionieren sollte, können immer noch  § 44, der 20-Jahres-Plan, Phak-Phuea-Thai-Verbot (Rot-Hemden) usw. greifen.
Jedenfalls ist jetzt schon sonnenklar, dass auch in der nächsten offiziell "demokratischen" Regierung Prayut der Puppenspieler sein wird!
Egal welchen Titel er dafür wählt!



Sehe ich genau so.    {*

Koennte auch sein, dass die WAHL gar nicht statt findet oder im Nachgang
als "ungueltig" erklaert wird.
Titel: Re: Es soll wie Demokratie ausschauen!
Beitrag von: dolaeh am 09. Februar 2019, 08:17:29
Ohne Prinzessin Ubolrat als D I E Gegenkandidatin bleibe ich bei meiner Einschätzung:
Es soll wie Demokratie ausschauen!
...
Das bedeutet im Klartext, dass im Parlament eh schon ein Drittel der Sitze von der Putsch-Regierung besetzt wird.
Dadurch muss diese "grüne" Regierung bei den Wahlen ... nur irgendwie etwas über 25% gewinnen, um offiziell im Parlament die Mehrheit zu haben.
Sogar wenn das nicht funktionieren sollte, können immer noch  § 44, der 20-Jahres-Plan, Phak-Phuea-Thai-Verbot (Rot-Hemden) usw. greifen.
Jedenfalls ist jetzt schon sonnenklar, dass auch in der nächsten offiziell "demokratischen" Regierung Prayut der Puppenspieler sein wird!
Egal welchen Titel er dafür wählt!


Genau, ich suche jetzt immer noch die Spannung  ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Burianer am 09. Februar 2019, 08:30:16
Zitat
  Genau, ich suche jetzt immer noch die Spannung  ;)   
   greif mal in die Steckdose  :]

Was wuerde kommen,  wenn sie  für das Amt des Premierministers  gewaehlt worden waere ?  ein neuer Putsch der Generaele  ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 08:35:42
wenns denn so gewollt war um die Partei mehr ins oeffentliche Licht zu ruecken ists auch ok
immer hin hat sie das Recht dann aufzufordern die andere Person zu waehlen

Laut Gesetz aus der koeniglichen Familie ausgetreten, aber traditionell in der koeniglichen Familie.....
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 09. Februar 2019, 08:39:56
Was wuerde kommen,  wenn sie  für das Amt des Premierministers  gewaehlt worden waere ?  ein neuer Putsch der Generaele  ?

Nix Putsch
Das wäre ja einer der enormen Vorteile mit Prinzessin Ubolrat als Premierminister gewesen: Ein Putsch der "Königstreuen" gegen ein Mitglied des Königshauses wäre undenkbar gewesen.

Und allein durch diese Person an der Spitze (auch wenn sie als Premierministerin wahrscheinlich nicht sehr bestimmend gewesen wäre), hätten sich viele Spannungen einfach in Luft aufgelöst.

Nicht durch Befehle/Verordnungen zu Glück und Frieden  {:} , sondern durch eine einende Person an der Spitze.

---
Nachtrag:
Mit "Spitze" meine ich hier die Regierungs-Spitze. Denn im buddhistischen Königreich Thailand sind gewisse Spitzen-Positionen schon sonstig besetzt.  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Burianer am 09. Februar 2019, 08:46:45
Naja, dass sie den Shinawatras  nahe steht, duerfte wohl hinreichend bekannt sein  ???  und einigen in Thailand nicht sehr genehm.  Ist jedoch nicht mein Problem.
Zitat
   Nicht durch Befehle/Verordnungen zu Glück und Frieden  {:} , sondern durch eine einende Person an der Spitze.
Rote Hose und gelbes Hemd  :]

Wuesste jetzt nicht, wieso der Koenig hier sein Votum einlegt,  bei so einer guten Prognose ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 09. Februar 2019, 08:57:29


Stellt sich mir die Frage, ob sie dem Einwurf ihres Bruders folgen MUSS!

Immerhin lebt sie seit über 4 Jahrzehnten als "Bürgerliche"

So ganz nebenbei keimt in mir der Verdacht, dass dies gar nicht vom Zehner kommt, da hat ein steinalter Wichtiger geschraubt...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Burianer am 09. Februar 2019, 09:01:27
Artikel aus NTV
Zitat
   Die 67-Jährige ist im Volk sehr populär. Mit ihrer Bewerbung stellt sich die Prinzessin gegen Thailands Generäle, die seit einem Militärputsch 2014 an der Macht sind. Getragen wird die Kandidatur von einer Partei, die aus dem Umfeld der damals gestürzten Regierungschefin Yingluck Shinawatra kommt. Thailändische Medien sprachen von einer "Sensation". Am Abend (Ortszeit) ging ihr Bruder, König Maha Vajiralongkorn, jedoch klar auf Distanz zu seiner Schwester. 
Zitat
  https://www.n-tv.de/politik/Thailaendische-Prinzessin-will-Premier-werden-article20849841.html 
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jock am 09. Februar 2019, 09:05:36
Was lernen wir daraus ?

Die innerfamiliaere Kommunikation ist ausbaufaehig.

Dass ein konstitutieller Monarch,einem thailaendischen Staatsbuerger das
passive Wahlrecht entziehen kann.

Der Argumentation des Koenigs,dass ein Familienmitglied moeglicherweise
Premierminister werden kann und dies als unangemessen empfindet,kann
ich nachvollziehen.
Beide herausragende Staatspostitionen (Koenig und Regierungschefin) inner-
halb einer Familie waere glamouroes.

Nicht folgen kann ich der Argumentation,dass die Nominierung der Prinzessin,
der Verfassung widerspricht.

Zumal sie ja nicht mehr,rein rechtlich,dem Hof angehoert,sondern als Privat-
person gilt.Das aendert auch nichts daran,dass sie in der Vergangenheit,den
Hof bei inoffiziellen oder offiziellen Anlaessen vertreten hat.

Sowohl die Nominierung der Prinzessin als Premierministerin,als auch die Dis-
qualifikation sind ueberraschende Ereignisse,die wahrscheinlich nicht in der Be-
voelkerung hinterfragt werden.

Trotzdem koennen die Geschehnisse auf das Ergebnis der kommenden Wahl
durchschlagen und dann erst recht Fragen aufwerfen.

Was ist,wenn die Partei,die die Prinzessin nominiert hat,mit einer "Phantomprem-
iereministerin" in die Wahlwerbung geht und die Wahl gewinnt ?

Koennte die Partei dann trotzdem die Prinzessin als Premierministerin stellen ?
Und wuerde sie dann vom Koenig auch ernannt werden ?

Welche Sprengkraft haette eine Ablehnung durch den Koenig ?
Wuerde das Wahlvolk das akzeptieren oder sind dann Unruhen zu erwarten,die wo-
moeglich die Monarchie in Frage stellen ?

Das alles haette man im Vorfeld schon klaeren koennen.

Die Akzeptanz,die Folgen und ja,auch die Faehigkeit/Erfahrung im politischen Ge-
schaeft der Kandidatin.

Jock



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 09. Februar 2019, 09:33:51
In einigen Monarchien ist nicht der aelteste Sohn Koenig, sondern das erstgeborene Kind.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 09:48:22
Natuerlich gabs Druck vom Club der 100jaehrigen

Das Problem mit der Verfassung ist nun das , das hat der Koenig gesagt und damit ist Tuer und Tor geoeffnet.....
Es kommt nun drauf an ob sie es auf die Konfrontation mit ihrem Bruder ankommen laesst, da spielen sicherlich auch fa,iliaere Sachen mit.
Sollte sie abgelehnt werden weil sie als koenigliche Familie gilt, dann koennte sie auch offen ueber den Palast sprechen, weil dann kann suie strafrechtlich nicht verfolgt werden
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 09. Februar 2019, 10:07:42
Was ist,wenn die Partei,die die Prinzessin nominiert hat,mit einer "Phantomprem-
iereministerin" in die Wahlwerbung geht und die Wahl gewinnt ?


Die "Thai Raksa Chart", welche die Prinzessin nominierte, hatte schon am Freitag Vormittag verkündet, dass sie mit der Prinzessin keine Werbung machen werden.

Bezüglich der thailändischen Verhältnisse war das vernünftig (Gegnern Wind aus den Segeln nehmen). Außerdem breitete sich die Nachricht der Nominierung eh wie ein riesiges, unlöschbares Lauffeuer aus.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 09. Februar 2019, 10:13:36
Ganz kurz gesagt: Es sorgt Thaksin wieder mal fuer Sprengstoff!

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 09. Februar 2019, 10:17:53
Ganz kurz gesagt: Es sorgt Thaksin wieder mal fuer Sprengstoff!

fr

Ja doch, zeigt aber auch auf, WER auf WELCHER Seite ist !     ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 09. Februar 2019, 10:26:36
Frueher wurde aber von vielen fantasiert, dass zehn auf seiner Seite waere  ;D

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 09. Februar 2019, 10:27:54


@jock

Zitat
Nicht folgen kann ich der Argumentation,dass die Nominierung der Prinzessin,
der Verfassung widerspricht.

Zumal sie ja nicht mehr,rein rechtlich,dem Hof angehoert,sondern als Privat-
person gilt.Das aendert auch nichts daran,dass sie in der Vergangenheit,den
Hof bei inoffiziellen oder offiziellen Anlaessen vertreten hat.

geschieht ja nicht oft - aber da 100% Zustimmung!

 {* {* {*

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 09. Februar 2019, 10:32:53


@franzi

das thai-Vokabel für "Muschel" hat noch eine andere Bedeutung - und offenbar stimmt das Gemurre in der Bevölkerung,
dass gewisse sehr genau definierte Menschen sich nur für genau dieses interessieren und alles andere ihnen am A.... vorbeigeht...

 :-)



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 09. Februar 2019, 11:06:15
Frueher wurde aber von vielen fantasiert, dass zehn auf seiner Seite waere  ;D

fr

Frueher ? Also Heute nicht mehr !?

Wart mal ab und lass dich ueberraschen.   ;]

TAKTIK, reine Taktik.   ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 11:08:47
hiess es nicht mal das der 10.           ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 11:10:17
Ganz kurz gesagt: Es sorgt Thaksin wieder mal fuer Sprengstoff!

fr

siehst Du er bringt es seit ueber 10 jahren fertig die immer noch zu aergern....
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jorges am 09. Februar 2019, 13:24:36
Frueher wurde aber von vielen fantasiert, dass zehn auf seiner Seite waere  ;D

fr
War auch leider  :'(  mein (Irr)glaube.

 :'( :'( :'(
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. Februar 2019, 14:45:42
From Princess and Expat to Politician, A Life Ever in Motion

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/08/from-princess-and-expat-to-politician-a-life-ever-in-motion/

Zur jockschen Analyse eines schon mehrere Jahre im Lande lebenden :

... ueberraschende Ereignisse,die wahrscheinlich nicht in der Bevoelkerung hinterfragt werden.

Wie wahrscheinlich ist diese Wahrscheinlichkeit   {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. Februar 2019, 15:17:06
Der letzte Stand ist, dass die Wahlkommission am Montag ueber ihre Kandidatur entscheiden will, sie hat sie noch nocht zurueckgezogen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 15:38:20
Die Vorgabe kam gestern abend, gegen die Verfassung, meint jemand die Wahlkomomission wird anders entscheiden als das was in der koeniglichen Gazette kommt, so schnell/kurzfristig wurde noch nie etwas veroeffentlicht
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 09. Februar 2019, 15:48:48
Thai Raksa Chart Party "nimmt Königsbefehl mit voller Loyalität an"

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30363830 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30363830)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: uwelong am 09. Februar 2019, 16:11:32
Laut Gesetz aus der koeniglichen Familie ausgetreten, aber traditionell in der koeniglichen Familie.....

Also, immer wenn ich sie mal im Fernsehen gesehen habe, saß sie auf einem erhöhten Platz und der Rest kroch vor ihr auf dem Boden!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 09. Februar 2019, 16:23:12
Sie selbst muss nicht von einer Kandidatur zuruecktreten, ihr Bruder hat gestern schon der Kanditatur ein Ende gestzt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 09. Februar 2019, 16:34:58
Sie selbst muss nicht von einer Kandidatur zuruecktreten, ihr Bruder hat gestern schon der Kanditatur ein Ende gestzt.

Du weisst aber schon, was KONSTITUTIONELLE Monarchie bedeutet:

er kann es gutheissen oder auch nicht, aber von seinem Amt her nicht verbieten...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 09. Februar 2019, 17:32:03
Diese Wahl, sollte sie stattfinden, ist eine Lachnummer und am Ende kommt nichts Sinnvolles raus.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 09. Februar 2019, 17:55:20
Diese Wahl, sollte sie stattfinden, ist eine Lachnummer und am Ende kommt nichts Sinnvolles raus.

Das war lange Zeit bereits klar, dann ein kurzes Aufflackern der Hoffnung, jetzt wieder Resignation...

Und damit meine ich nicht uns Farangs, sondern die Thais, zumindest jeder, den ich darauf anspreche oder deren Gespräche ich höre...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: wickyth am 09. Februar 2019, 18:02:08
Wird auf alle Fälle spannender als die Fußball WM.

Lieber tom_bkk, wenn man 10.000km von BKK entfernt wohnt, kann man das schon so sehen, dass die Fussball WM für Deutsche nicht spannend war, obwohl ja schon bei der Gruppierung gross Preis gegeben wurde, die Schweiz dürfe keinesfalls 2. in der Gruppe werde, sonst müssten sie wohl gegen Deutschland antreten.

Es ist eben doch auch hier ganz anders gelaufen, möchte aber da nicht weiter da dauf eingehen.

Dass alles anders kommt, als jetzt hier über die Wahlen prognosziziert wird, wissen wir doch alle, aber interessant alleweil, mit welchem Gedankengut hier Kommentare abgegeben werden.

Ich freue mich auf alle Fälle, wenn das Thailändische Volk ihre Herzenskandidatur unterstützen, dann kommt es eben so, wie es kommen muss!

Bin dann gespannt, was im Tip nach den Wahlen wieder mit Grossbuchstaben angepriesen wird.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2019, 18:10:02
bis 24.03 is noch lange hin, da gibts noch einiges und Onkel Tu ist sehr duennhaeutig

Er hat zwar genug zu in die Farmer gepumpt und die werden ihn auch waehlen, aber die Zeiten haben sich zur Thaksin Zeit geaendert, ein Generationswechsel hat stattgefunden.
Auch die Beamten die nicht mehr so ihre Geschaeftle wie frueher verrichten koennen werden heimlich still und leise ihr Kreuzchen bei der Wahl woanders machen, Gehirnwaesche hin oder her, der Geldbeutel hat das sagen.
Dann die ganze Mittelschicht, die frueher alle hinter Suthep standen und einen Putsch wollten, die muessen jetzt alle brav Steuern zahlen und wuenschen sich sehnlichst die alten Zeiten zurueck.
Und es bleibt ja immer noch die grosse Hoffnung das ihn der Uhrenskandal noch vor der Wahl vor die Fuesse faellt, falls doch noch jemand eine Herstellerliste in der Hinterhand hat . B. fuer die Uhr die sein Freund noch am Sterbebett bekommen haben soll.

Und selbst wenn er es schaffen sollte, ein Regieren ohne 44 wird ihn sehr schnell schwer zu schaffen machen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 09. Februar 2019, 18:18:12


@kiauwan

Zitat
Er hat zwar genug zu in die Farmer gepumpt und die werden ihn auch waehlen

Dass du dich nur mal nicht täuscht!
Die Kohle haben sie ja bereitwillig genommen, aber dabei verächtlich ausgespuckt (zumindest in meiner Ecke)...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Burianer am 09. Februar 2019, 18:26:54
suksabei, das ist bis jetzt noch nicht anders, Kohle wird verteilt , doch keiner kann sehen, wo die Kreuzchen gemacht werden.
Bis jetzt waren die noch nicht vor Ort, kommt aber eine Woche vor den Wahlen  :]  Wahlgeschenke  }}
Thais sind da ja schnell vergesslich  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 09. Februar 2019, 21:11:43
Sie selbst muss nicht von einer Kandidatur zuruecktreten, ihr Bruder hat gestern schon der Kanditatur ein Ende gestzt.
Sie hat aber schon reagiert und sich als nicht mehr zur k.-Familie zugehörig erklärt! Kann ja auch sein, dass Somchai extra wegen einer evtl. Streichung von der Liste diesen Verein wählt! Schaun mer mal!
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 09. Februar 2019, 21:17:03
suksabei, das ist bis jetzt noch nicht anders, Kohle wird verteilt , doch keiner kann sehen, wo die Kreuzchen gemacht werden.
Bis jetzt waren die noch nicht vor Ort, kommt aber eine Woche vor den Wahlen  :]  Wahlgeschenke  }}
Thais sind da ja schnell vergesslich  {--
Wo wird Kohle verteilt? Kann man sich da anstellen? Gehört hab' ich noch nix davon (gesehen natürlich auch nicht). Seit fast 2 Wochen fahren hier die Boxen mit Wahlwerbung schon durchs Dorf (heute schon um 6:30 Uhr, die Verbrecher). Hab' ich kein Recht auf Schlaf?
Mit einer neuen Generation von Wählern würde sich das Stimmverhalten ändern? Das glaub' ich aber kaum, was ich hier so höre. Es hat auch keiner ein Problem damit, dass ich danach frage! Sie stehen felsenfest zu dem Quadratschädel!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 09. Februar 2019, 22:11:40
Freie, weil demokratische Wahlen? – womöglich ja, wenn da nicht blaublütige Bremser in Erscheinung treten würden. Oder ist dieser feindliche Akt gegenüber einem Fam. Mitglied etwa – Demokratisch?

Mitleid gegenüber den Thai,s welche unterhalb der 10000 mehr oder minder ( nur ) existieren, wird bei mir nie aufkomme. Dazu fehlt es mehrheitlich an der nötigen Intelligenz, so das Gedächtnis von der modernen Wissenschaft als Quelle der Intelligenz angesehen wird.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: schiene am 09. Februar 2019, 22:32:16
Nur mal so am Rande erwähnt...
Wer aus einem Land stammt wo die Mehrheit rot-grün wählt und von einer Merkel regiert wird
sollte zum Thema Wahlen in anderen Ländern den Ball ganz flach spielen.... {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Rayong am 09. Februar 2019, 22:44:22
Die Wahlen in Th sind wie eine Krebs OP.
Entweder kommt das Geschwür fort,oder es bleibt.
Titel: Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
Beitrag von: schiene am 10. Februar 2019, 00:38:47
aus dem Spiegel
Schwester des Königs steht mit Kandidatur vor dem Aus
"Nach der scharfen Kritik von Thailands König Maha Vajiralongkorn tritt seine Schwester offenbar doch nicht bei der Parlamentswahl im März an. Die Partei Thai Raksa Chart zog die Kandidatur von Prinzessin Ubolratana für das Amt der Ministerpräsidentin zurück."
hier geht's weiter...
Quelle:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/thailand-schwester-des-koenig-steht-mit-kandidatur-vor-dem-aus-a-1252450.html (http://www.spiegel.de/politik/ausland/thailand-schwester-des-koenig-steht-mit-kandidatur-vor-dem-aus-a-1252450.html)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: wickyth am 10. Februar 2019, 03:42:07
Nur mal so am Rande erwähnt...
Wer aus einem Land stammt wo die Mehrheit rot-grün wählt und von einer Merkel regiert wird
sollte zum Thema Wahlen in anderen Ländern den Ball ganz flach spielen.... {--

sehr treffend, meines Erachtens sind hier Alle gefordert, schliesslich können Ausländer bloss vorschlagsmässige Kommentare abgeben, zu sagen, oder bestimmen haben wir Alle rein gar nichts.

Einzig und alleine das Thailändische Volk ist hier gefragt, ob deren Meinung dann auch noch umgesetzt wird, ist schon fraglich genug.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 10. Februar 2019, 04:38:43
@schiene

ich schätze deine Kommentare sehr, aber Gottseidank hat Rot-Grün keine Mehrheit in DE. Wobei du vermutlich meinst, dass Schwarz mittlerweile das neue Grün ist  >: ... könnte was dran sein   ;D

@wickyth

Zitat
Lieber tom_bkk, wenn man 10.000km von BKK entfernt wohnt, kann man das schon so sehen, dass die Fussball WM für Deutsche nicht spannend war, obwohl ja schon bei der Gruppierung gross Preis gegeben wurde, die Schweiz dürfe keinesfalls 2. in der Gruppe werde, sonst müssten sie wohl gegen Deutschland antreten.

Auch wenn man 10.000km weit weg ist, darf man eine Meinung haben - zu einem Land in dem man lange gelebt hat, Steuern bezahlt hat, investiert hat und irgendwann mal wieder für ein paar Monate leben möchte.

Zitat
meinen tu ich vorerst ausnahmsweise mal nix, schau mir erstmal die nächsten Schachzüge a

Zitat
Da schließe ich mich mal an, insbesondere das Wahlergebnis ...

hatte ich geschrieben  ;)

Zitat
sehr treffend, meines Erachtens sind hier Alle gefordert, schliesslich können Ausländer bloss vorschlagsmässige Kommentare abgeben, zu sagen, oder bestimmen haben wir Alle rein gar nichts.

... gilt auch für die meisten Thais  ;D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 10. Februar 2019, 06:35:14
Thaksin schwaechelt immer mehr.
Wie lange ist es eigenlich her, dass er sich nicht getaeuscht hat wenn er meinte, einen Coup landen zu koennen?

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 10. Februar 2019, 07:18:53
Sie selbst muss nicht von einer Kandidatur zuruecktreten, ihr Bruder hat gestern schon der Kanditatur ein Ende gestzt.
Du weisst aber schon, was KONSTITUTIONELLE Monarchie bedeutet:
er kann es gutheissen oder auch nicht, aber von seinem Amt her nicht verbieten...

Der Koenig von Thailand muss nichts verbieten, es reicht seine Meinung zu etwas, wonach man sich zu richten hat.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 10. Februar 2019, 08:02:14
Raksa-Chart-Partei könnte eine Straftat begangen haben

Das Schicksal der thailändischen Raksa Chart Party steht auf dem Spiel, da die Wahlkommission (EC) augefordert ist, zu untersuchen, ob sie eine schwere Straftat nach dem Organgesetz begangen hat indem sie Prizessin Ubolratana als PM nominierte.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1626510/thai-raksa-charts-fate-unclear (https://www.bangkokpost.com/news/general/1626510/thai-raksa-charts-fate-unclear)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 10. Februar 2019, 08:15:33
Raksa-Chart-Partei könnte eine Straftat begangen haben

Das Schicksal der thailändischen Raksa Chart Party steht auf dem Spiel,
da die Wahlkommission (EC) augefordert ist, zu untersuchen,
ob sie eine schwere Straftat nach dem Organgesetz
begangen hat indem sie Prizessin Ubolratana als PM nominierte.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1626510/thai-raksa-charts-fate-unclear (https://www.bangkokpost.com/news/general/1626510/thai-raksa-charts-fate-unclear)

Solange es "willige" Richter gibt, werden "konstruierte" Anwuerfe
gegen die "unerwuenschte" Konkurrenz immer durchgehen.    ;]

Wenn das nicht reicht, da hat man ja noch die (neuen) PANZER.

MACHT ist geil. 
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 10. Februar 2019, 08:16:12

..ob sie eine schwere Straftat nach dem Organgesetz begangen hat indem sie Prizessin Ubolratana als PM nominierte.

Und schon geht es los was zu suchen und zu finden, um dann für illegal zu erklären.
Sollte bei der Wahl eine andere Partei als die vom General gewinnen findet man bestimmt auch irgendwas und erklärt es dann als Straftat.



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 10. Februar 2019, 08:17:58


@kiauwan

Zitat
Er hat zwar genug zu in die Farmer gepumpt und die werden ihn auch waehlen

Dass du dich nur mal nicht täuscht!
Die Kohle haben sie ja bereitwillig genommen, aber dabei verächtlich ausgespuckt (zumindest in meiner Ecke)...

Da siehsts wieder mal: Dankbarkeit hat Grenzen, Hirnwaschung nicht.
Wobei es schon interessant zu wissen waere, ob die in deiner Ecke mit "pui" ausgespuckt oder geklachelt haben (kenne beides zur Genuege, "pui" , sagen wir mal hauptsaechlich aus frueheren Zeiten von thailaendischen Damen), klacheln  (wo ich meinen Speibenreflex immer nur mit Muehe unterdruecken kann) von frueher bis heute nicht nur von Damen.

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 10. Februar 2019, 08:35:12


@franzi

so genau will ich gar nicht hinsehen.

Wenn du glaubst, die Isaanis seien "gehirngewaschen", dann täuscht du dich gewaltig. Die sind zwar nicht sehr gebildet - aber schlau!

Und sie sind sehr wohl dankbar: z.B. für die 30 Baht-Versicherung, trotz ihrer Mängel...

Sie durchschauen die "Zuckerl", die der Tambourmajor ihnen zuwirft und fragen sich berechtigterweise, wo denn der Unterschied zu den

ach so kriminellen Reissubventionen wäre...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 10. Februar 2019, 08:39:07
das ist doch gut das sie ueber ein Verbot nachdenken, zeigt doch das sie selbst jetzt noch angst haben
sie ist kein Mitglied der koeniglichen Familie im rechtlichen Sinne mehr
im uebrigen soll sie wohl heute in Channel 3 ihren Auftritt haben

ich weiss mit dem Geld das von meiner Frau ihrer Mutter, da sind sie alle begeistert im Dorf von Prayuts Geldbeutel und waehlen ihn auch
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 10. Februar 2019, 08:47:06
Wundert mich a bissl, dass DU das sogenannte Kriminelle nicht siehst (weiss ja nit, obs wirklich kriminell ist).
Die Ursache fuer die riesigen Verluste lagen darin, dass Thaksin der Hans Dampf in allen Gassen die Illusion hatte, dass er die Reisboerse aufmischen koenne und Thailand dadurch riesige Gewinne mit dem Reisverkauf einfahren koenne (und sein Clan natuerlich auch).
Ist aber wie ueblich danebengegangen.
Seinerzeit, als er noch Beziehungen zu den "Bullen" hatte (hat er sicher immer noch), konnte er sich sein Vermoegen "erwirtschaften".
Aber das war in Thailand.
International ist er eine Null, was er aber niemals begreifen wird.

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 10. Februar 2019, 08:52:57
Wundert mich a bissl, dass DU das sogenannte Kriminelle nicht siehst (weiss ja nit, obs wirklich kriminell ist).

International ist er eine Null,
was er aber niemals begreifen wird.

fr

International ist er eine Null - PRAYUT aber "4.0" oder "44"    :]

Der Sonntag ist gerettet.    {*


"Lange Schatten leben laenger"   :D

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 10. Februar 2019, 08:56:39
Was ich so gehoert habe vom Umkreis meiner Gattin, viele wollen Abhisit, sehr viele sind angefressen ueber die Prnzssn.

Und: Auch die Suedthailander sind nicht alle bled.

Zitat
Wenn du glaubst, die Isaanis seien "gehirngewaschen", dann täuscht du dich gewaltig. Die sind zwar nicht sehr gebildet - aber schlau!

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 10. Februar 2019, 09:02:12
Freut mich, dass ich dir den Sonntag gerettet habe  C--
Hoffe (besser gesagt rechne damit), dass dann mal eine Gegenleistung erfolgt, sollte ich mal angefressen sein!

 [-]

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jock am 10. Februar 2019, 09:58:25
Die EU hat viele Sorgen und beschaeftigt sich mit Migrationsstroeme,Brexit,er-
wachende Nationalismen,Zollstreit mit USA,um nur einige zu nennen.

Thailand mit seinem Militaerputsch und den Folgen daraus,kam nur am Rande
von Berichterstattungen vor.Zumal es ja keine besonderen Menschenrechtsver-
letzungen zu berichten gab.

Eine der Folgen des Militaerputsches war,dass der diplomatische Verkehr einge-
froren,aber keine merkbaren Sanktionen verhaengt wurden.
Die gelbe Karte,die die EU wegen der unmenschlichen Bedingungen in der Fischer-
eiindustrie gezeigt hat,wurde eben erst,offensichtlich weil sich die Bedingungen
geaendert haben,aber auch weil der Wahltermin feststand,wieder eingezogen.

Jetzt,nach der zurueckgezogenen Kandidatur fuer die Regierungschefin der Prinz-
essin,worueber man in fast allen Zeitungen lesen konnte,steht die Wahl im Rampen-
licht und wird sicherlich von Aussen mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt werden.

Da wird aufploppen,dass die Bedingungen nicht einer freien,fairen,demokratischen
Wahl entsprechen und dann ist womoeglich der Schritt,fuer merkbare Reaktionen
in Form von Sanktionen,nicht mehr weit.

Burma musste unter seiner 50 jaehrigen Militaerherrschaft einerseits durch die Macht-
haber,andererseits durch internationale Sanktionen,Rueckschlaege hinnehmen,von
der sich das Land noch lange nicht erholen wird koennen.Ja,natuerlich spielten  und
spielen auch interne Probleme (Shanstaat,Rohingya) eine Rolle.

Kann Thailand das selbe Schicksal ereilen ?

Noch profitiert es (wirtschaftlich) von Jonglieren zwischen USA und China.Aber auch
die EU ist ein wirtschaftlicher Faktor,den man nicht ausser Acht lassen sollte.

Besonders der derzeitige amerikanische Praesident,der durch ueberraschende Ent-
scheidungen aufgefallen ist,kann die Entwicklung des Landes beeinflussen.

Vielleicht dadurch,dass er den Bau einer Eisenbahn von China durch Thailand zum
Meereszugang als militaerische Bedrohung durch China auffasst und reagiert.

Haette man die Wahl den demokratischen Gepflogenheiten nach ablaufen lassen,waere
das Ergebnis nicht so mit politischen und wirtschaftlichen Sprengstoff kontaminiert.

Aber so ?

Jock

p.s. Was weiss man,was mit dem Goldbestand Thailands von 200 Mrd.$ passiert ist ?
In einem Nachbarforum wurde gepostet,dass diese "verschwunden"sein sollen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 10. Februar 2019, 10:13:49

Was ich so gehoert habe vom Umkreis meiner Gattin, viele wollen Abhisit, sehr viele sind angefressen ueber die Prnzssn.

Und: Auch die Suedthailander sind nicht alle bled.


fr

Na siehst du, es muss ja nicht "Thaksin" sein, aber eben auch NICHT der PRAYUTH ! 

Auch die Suedthailander sind nicht alle bled

Nein, sind sie nicht. Eine andere Meinung/Ansicht ist nicht "bloed".

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 10. Februar 2019, 10:21:55
@jock

 {* {* {*

101% TOP !

Besonders :

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jetzt,nach der zurueckgezogenen Kandidatur fuer die Regierungschefin der Prinz-
essin,worueber man in fast allen Zeitungen lesen konnte,steht die Wahl im Rampen-
licht und wird sicherlich von Aussen mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt werden.

Da wird aufploppen,dass die Bedingungen nicht einer freien,fairen,demokratischen
Wahl entsprechen und dann ist womoeglich der Schritt,fuer merkbare Reaktionen
in Form von Sanktionen,nicht mehr weit.

Burma musste unter seiner 50 jaehrigen Militaerherrschaft einerseits durch die Macht-
haber,andererseits durch internationale Sanktionen,Rueckschlaege hinnehmen,von
der sich das Land noch lange nicht erholen wird koennen.Ja,natuerlich spielten  und
spielen auch interne Probleme (Shanstaat,Rohingya) eine Rolle.

Kann Thailand das selbe Schicksal ereilen ?

Haette man die Wahl den demokratischen Gepflogenheiten nach ablaufen lassen,waere
das Ergebnis nicht so mit politischen und wirtschaftlichen Sprengstoff kontaminiert.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neu im Spiel sind auch die JUNGEN Thai's, die lassen sich nicht
mehr alles gefallen.

Internet sei Dank, kann man diese nur schwer "stoppen'.


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019g
Beitrag von: namtok am 10. Februar 2019, 11:24:00
Heute kursieren unter den Thais die wildesten Gerüchte was mit der Partei :(führungsriege alles passieren soll bzw. Ihnen widerfahren ist, bisher jedenfalls noch nix...


Der Abhi verspricht gestern auf einer Kundgebung den Südthais 60 Baht für die Gummimatten, als ob sie vom Sudeppen nicht schon genug veräppelt worden wären...


https://www.khaosod.co.th/election-2019/news_2192237

http://www.nationmultimedia.com/detail/big_read/30363796

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019g
Beitrag von: luklak am 10. Februar 2019, 13:09:34
Heute kursieren unter den Thais die wildesten Gerüchte was mit der Partei :(führungsriege alles passieren soll bzw. Ihnen widerfahren ist, bisher jedenfalls noch nix...


Der Abhi verspricht gestern auf einer Kundgebung den Südthais
60 Baht für die Gummimatten, als ob sie vom Sudeppen nicht schon
genug veräppelt worden wären...


https://www.khaosod.co.th/election-2019/news_2192237

http://www.nationmultimedia.com/detail/big_read/30363796


- Wie war das noch mit dem "Reis-Programm" ?

- Und wie war das von wegen "Stimmen-Kauf" ?


Wenn ZWEI das GLEICHE machen ist es halt NICHT das Gleiche.     ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 10. Februar 2019, 13:15:30
Ueber was noch nicht gesprochen/geschrieben wurde :

Wer, welche Thai's "duerfen" waehlen gehen ?

Bis Anhin war es so :
Alle die ueber 18 Jahre alt sind und bei ihrer "Ampoe" registriert sind !

Rund um die aktuelle "Putsch-Verfassung" und das "neue WAHL-Gesetz"
hies es Damals :

- nur wer mind. 12 Jahre zur Schule ging
- nur wer mind. 15'000 Baht im Monat verdient

So habe ich das in meiner Erinnerung !?

Weiss Jemand genaues ?

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 10. Februar 2019, 13:19:03
Ja, DU darfst nicht  ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 10. Februar 2019, 14:18:29

hies es Damals :

- nur wer mind. 12 Jahre zur Schule ging
- nur wer mind. 15'000 Baht im Monat verdient


Das würde ja das Ganze sehr überschaubar machen
Die meisten Älteren gingen vor 30/40 Jahren bestimmt keine 12 Jahre zur Schule.

Die Strassenhändler, wie will man da den Monatsverdienst erfahren ?
Meine Frau hat eine Schneiderei, gibt da einen geringen Verdienst an um nicht Steuern bezahlen zu müssen.

Somit wäre die Wahl nur für die Elite und das Ergebnis schon bekannt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 10. Februar 2019, 14:29:24
Srisuwan Janya, Generalsekretär der Vereinigung zum Schutz der Verfassung, wird am Montag bei der Wahlkommission einen Antrag einreichen, in dem das Wahlbüro aufgefordert wird, die Thai Raksa Chart (TRC)-Partei aufzulösen

Zitat
Nachdem Seine Majestät der König in der Nacht zum 8. Februar einen königlichen Befehl erteilt hatte , sagte er, es sei unangemessen, dass sich die Prinzessin in die Politik einmische, da sie Mitglied der königlichen Familie sei und dies laut der Verfassung derzeit nicht zulässig sei. Es sei klar, dass TRC eine unqualifizierte Person nominiert hatte, wie in Abschnitt 13 Absatz 2 und Abschnitt 14 Absatz 2 des Parlamentswahlgesetzes von 2018 dargelegt, und dies verstoße gegen Artikel 17 der EG-Verordnung über die Wahlkampagnen.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1626866/activist-srisuwan-to-petition-ec-for-thai-raksa-chart-dissolution (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1626866/activist-srisuwan-to-petition-ec-for-thai-raksa-chart-dissolution)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 10. Februar 2019, 14:41:23
Die Thai Raksa Chart Partei und die ehemalige Prinzessin Ubolratana
sorgen für eine recht königliche Verwirrung


10. Februar 2019

Bangkok. Nachdem die Thai Raksa Chart Partei am Freitag ihr Versprechen über eine Überraschung bei der Nominierung für das Amt des Premierministers eingehalten, und die ehemalige Prinzessin Ubolratana auf ihre Kandidaten Liste gesetzt und bei der Wahlkommission angemeldet bzw. registriert hatte, kam bereits rund zwölf Stunden später schon wieder das offizielle aus für die ehemalige Prinzessin.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/02/10/die-thai-raksa-chart-partei-und-die-ehemalige-prinzessin-ubolratana-sorgen-fuer-eine-recht-koenigliche-verwirrung/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 10. Februar 2019, 14:50:03
@lulak@

Nein, sind sie nicht. Eine andere Meinung/Ansicht ist nicht "bloed".

Augenscheinlich aber dazu geeignet – wenn einem Mod. diese nicht in den Kram passt – eine sodann Sendepause / Sperre zu verhängen.

@Suksabai@ Die sind zwar nicht sehr gebildet - aber schlau ,,, 

Menschen, die schlau sind, handeln meistens intelligent, manchmal auch durchtrieben ,,,, darf also bei dem Durchschnitt IQ der Thais von – 91 – durchaus bezweifelt werden.

So würde ich eher den Begriff – Bauernschlau – verwenden, so dieser  mit Bildung und hoher Intelligenz im Sinne eines hohen IQ , nicht zwangsläufig etwas zu tun.

Thaksin = Thaksin war der erste demokratisch gewählte Ministerpräsident, der die volle vierjährige Amtszeit ausüben konnte, und wurde 2005 mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt. Der Vorwurf des – Amtsmissbrauch – ( Gerichtsurteil unter einer Putsch – Regierung )  ist bis Heute nicht nachgewiesen. Eine volle vierjährige Amtszeit mit anschließender Wiederwahl war vor ihm keinem zivilen Premier gelungen. Und nicht zu vergessen, auch Thaksin hat analog Bill Gates in einer quasi Garage mit seinem Kapitalaufbau begonnen.

Warum seinerzeit – GELB – gegen Thaksin – hier empfehle ich die Historie bzw. den Werdegang von Thaksin in der TH – Gesellschaft, insbesondere die Diffamierungen und hernach Demontage seiner Person unter einer Militärregierung.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 10. Februar 2019, 15:09:25

@Non2011

ich und viele andere bezweifeln die Messmethode des IQ - also ist für mich auch deine Angabe von 91 obsolet.
Ich sehe täglich, wie einige (ich sage ja nicht ALLE) durchaus überlegte Handlungen anstellen, die wiederum für mich als Mass der Intelligenz herhalten...

Und puncto Thaksin läufst du bei mir sowieso gegen geöffnete Tore...

Niemand (auch er nicht) kann und konnte es allen recht machen...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. Februar 2019, 15:32:36
Wer, welche Thai's "duerfen" waehlen gehen ?

- nur wer mind. 12 Jahre zur Schule ging
- nur wer mind. 15'000 Baht im Monat verdient

So habe ich das in meiner Erinnerung !?

Weiss Jemand genaues ?



Nun, das waren "Gedankenspiele" in der Verfassungsentwurfphase...Keine Änderung zu bisher, wer registriert ist darf auch wählen - einkommensunabhängig.

Oder glaubst du der Mr. Beannocchio hätte die letzten Monate die Spendierhosen angezogen ohne sich was von den einkommensschwachen Wählern zu erhoffen.   {--




Eine andere Meinung/Ansicht ist nicht "bloed".

Augenscheinlich aber dazu geeignet – wenn einem Mod. diese nicht in den Kram passt – eine sodann Sendepause / Sperre zu verhängen.


Du vertrittst schon immer  ziemlich argressiv die Meinung, alle Thais als generell verblödet über den Kamm zu scheren und das auch ziemlich oft "raushängen" zu lassen.

Und dabei lässt es sich ab einer gewissen "Hartnäckigkeit" nicht "vermeiden", moderationstechnisch auf die Bremse zu treten.

P.S. : Es gibt wesentlich mehr "gebildete" Thais als die meisten glauben. Im heutigen vernetzten Zeitalter kann man von manchen Vorgängen in 10 000 km Entfernung mehr Ahnung haben als jemand der auch nach vielen Jahren Daueraufenthalt nicht weiss bzw. nicht versteht worüber sich die Nachbarn unterhalten.




Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2019, 00:57:56

Ich warte jetzt entspannt auf Onkelchens Freitagsgebet

Sowas schaust Du Dir an ?


Normalerweise nicht, aber in Ausnahmesituationen darf man  dal schon mal reinzappen

Interessanter wäre allerdings ein Einblick hier, der ist den ca. hunderttausend Followern vorbehalten :


(https://scontent-frt3-2.cdninstagram.com/vp/0d8aa7c3d173ef1dbed1930dcc0f6086/5CFC0FF7/t51.2885-19/s320x320/50064429_2199125183441209_8208014533692751872_n.jpg?_nc_ht=scontent-frt3-2.cdninstagram.com)


nichax
4.133 Beiträge
97,5k Abonnenten
216 abonniert

Ihr letzter Film vor 3 Jahren im Thaikino, Trailer mit Zukunftsbezug :


https://www.youtube.com/watch?v=WOLPe_6s16g
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: wickyth am 11. Februar 2019, 10:05:05
vor allem hat es Prayuth die Show gestohlen am letzten Tag der Registrierung.
aber der Kaes is noch nicht gegessen, wenn sie antritt, dann verliert Prayuth, das ist dene auch klar, deshalb wird man es versuchen mit allen legalen und vielleicht auch mit allen nicht ganz legalen Mitteln zu verhindern.
Geschickt finde ich das sie die einzige Kandidatin der Partei ist, wenn man sie also nicht zulassen wuerde dann denke ich waere man wieder da wo man 2014 war, bei Demos...und diesmal gegen Prayuth
Ich warte jetzt entspannt auf Onkelchens Freitagsgebet

Da passt doch etwas Spezielles dazu, oder!
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 11. Februar 2019, 12:54:38
Was haben die fünf Jahre "grün" geändert im Land? Gar nix!
Was nutzen Verbote in TH? Gar nix!
Ich hab' gelesen, dass das Werfen mit Geldscheinen im Wahlkampf verboten ist! Sie tun es trotzdem!
Heute morgen sehr früh in unserem Dorf 2 Pickups voll Boxen mit viel Krach (die scheißen auf meinen Schlaf) und aus dem Beifahrerfenster wurden Scheine mit Zahlen drauf gereicht. Meine Gattin, wie immer sehr früh auf den Beinen, sagte, sie habe abgelehnt, ihre Stimme könne man nicht kaufen (obwohl wir zum Wahltermin gar nicht hier sind).
Ich denke eher, dass auf den Werbetafeln die Farbe rot fehlte!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. Februar 2019, 13:22:48

Was haben die fünf Jahre "grün" geändert im Land? Gar nix!
Was nutzen Verbote in TH? Gar nix!


!

Genau

Stellvertretend :

Vor 2 Jahren : "Hinten auf den Pick-up darf Niemand sitzen !"   >: >: >:

 8)   C--    [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 11. Februar 2019, 13:51:11
Andere Leute als sonst haben jetzt mehr Geld (& Uhren)  {*
Thailand hat jetzt Uboote  ;D ... und noch mehr anderes, teueres Spielzeug  :-*
+ die Stressmacher müssen ruhig sein.

Das war es aber schon  ;D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 11. Februar 2019, 14:53:28
Andere Leute als sonst haben jetzt mehr Geld (& Uhren)  {*
Thailand hat jetzt Uboote  ;D ... und noch mehr anderes, teueres Spielzeug  :-*
+ die Stressmacher müssen ruhig sein.

Das war es aber schon  ;D

Na  Herr Modoratore  , vor ein paar Tagen  war noch alles Haeppy .

Da war von Knieschuss  , noch die zeilen .

Und wer zuletzt lacht .

Na der mit Knieschuss  , muss halt auf allen vier  weiter .

Das gelingt dem mit Kopfschuss  nicht mehr .

Immer Positiv  denken ,   WIR  SCHAFFEN DAS .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2019, 14:58:46
http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/02/11/thai-election-for-dummies-how-when-where-to-cast-your-vote/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 11. Februar 2019, 15:10:01
Herr Isaan Bauer, hier ist immer noch alles Happy  :D ;D ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2019, 16:02:13
Soeben:  Wahlkommission bestaetigt 45 Kandidaten fuer den Premierposten, die TRC tritt ohne Kandidat an ( also anscheinend kein Ausschlussverfahren wie von ein paar Ultragelben beantragt) :

#BREAKING: @ECT_Thailand announces 45 PM candidates for the next #ThaiElection19, excluding @TsnParty’s candidate Princess Ubolratana, because as a Royal Family member, she cannot run for office.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. Februar 2019, 16:02:41
Raksa-Chartpartei will Prayuth wegen Verletzung einer Verfassungsklausel disqualifizieren

Ein Mitglied der thailändischen Raksa-Chartpartei, reichte bei der Wahlkommission Beschwerde ein und machte geltend, General Prayuth sei wegen Verletzung einer Verfassungsklausel zu disqualifizieren.

In Abschnitt 98 der thailändischen Verfassung ist es Medieninhabern untersagt, für ein Amt zu kandidieren. Ruangkrais Petition sagte, Prayuth sei nicht wahlfähig, weil er als Ministerpräsident eine Reihe staatlicher Medien zur Verfügung habe.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/11/politico-wants-prayuth-disqualified-from-election-race/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/11/politico-wants-prayuth-disqualified-from-election-race/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. Februar 2019, 16:21:16
Raksa-Chartpartei will Prayuth wegen Verletzung einer
Verfassungsklausel disqualifizieren


Ein Mitglied der thailändischen Raksa-Chartpartei, reichte bei der
Wahlkommission Beschwerde ein und machte geltend, General Prayuth sei
wegen Verletzung einer Verfassungsklausel zu disqualifizieren.

In Abschnitt 98 der thailändischen Verfassung ist es Medieninhabern
untersagt, für ein Amt zu kandidieren. Ruangkrais Petition sagte,
Prayuth sei nicht wahlfähig
,
weil er als Ministerpräsident eine Reihe staatlicher Medien zur Verfügung habe.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/11/politico-wants-prayuth-disqualified-from-election-race/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/11/politico-wants-prayuth-disqualified-from-election-race/)

@Herr Isaan Bauer (O-Ton @tom_bkk)

Die Knie-Schuesse gehen weiter - es wird heiter  :D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2019, 16:52:35
Wahlkommission erklärt die Bewerbung der TRC - Kandidatin Ubolrat für formal nicht gültig:


PRINCESS FORMALLY DISQUALIFIED FROM PM NOMINATION


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/11/princess-formally-disqualified-from-pm-nomination/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 11. Februar 2019, 17:12:45
Wenn im Sport eine der Mannschaften auch den Schiedsrichter stellt, gewinnt sie  {[
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 11. Februar 2019, 17:23:36
Wenn im Sport eine der Mannschaften auch den Schiedsrichter stellt, gewinnt sie  {[

Sehe ich genau so...

Übrigens nicht nur in dieser "Entscheidung", auch bzgl. der "Wahlen"...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Februar 2019, 17:29:56
The @TsnParty has cancelled a scheduled press conference, following the @ECT_Thailand’s disqualification of their PM candidate Princess Ubolratna.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 11. Februar 2019, 17:37:30
Wenn im Sport eine der Mannschaften auch den Schiedsrichter stellt, gewinnt sie  {[

Oft genuegen auch (nur) RICHTER. 
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 11. Februar 2019, 18:31:00
Dieses Land strotzt ja nur vor lauter Demokratie.

Der König hatte die Kandidatur seiner älteren Schwester am Freitag als "unangemessen und verfassungswidrig" kritisiert.

Nur weil es gegen die königliche Tradition und Kultur der Nation spricht – muss es deshalb auch gleich verfassungswidrig sein ,,,,?.

Ein hochrangiges Mitglied der königlichen Familie in die Politik zu bringen, sei "gegen die königlichen Traditionen und die Kultur der Nation", hieß es in einer Erklärung.

Und wieso ist diese Frau ( noch immer ) ein hochrangiges Mitglied der königlichen Familie?.

Die Monarchie stehe über der Politik. ( Auszug Nachrichten – BRD - ) o -Ton der Nr. 10. und ein Schelm wer Schlechtes dabei denkt.

Empfehle hier sämtlichen Thaksin – Gegner einmal einen Vergleich anzustellen ,,,, 

Wahlkommission trifft sich, um über die Auflösung der Pro-Thaksin-Partei zu diskutieren, warum?

Sämtliches Gauner und Scherenschleifer. Freie Wahlen – eine Farce.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 11. Februar 2019, 20:40:05
wer jeden Freitag seine show in allen Sendern anordnet, ist durchaus Staatsmedieninhaber

aber seine Errungenschaften sollte man bei allen nicht vergessen

Immer hin ist Bangkok nun die erste Stadt mit 100% Helmetragenden Mopedfahrern, es fahren nur noch Minibusse und Taxen mit allen Personen angeschnallt, und natuerlich sollte auch keiner vergessen das die Lotterielose fuer ein paar Wochen nur 80 Baht gekostet haben.

Auch das die Polizei nun keine staufoerdernden Kontrollen mehr machen muss, sondern nun mit den Parkkrallen ihre Broetchen verdienen kann ist doch auch schon eine tolle Errungenschaft.
Ganz zu schweigen auch das wir dank Prayuth wissen, wenn die Zitronen zu teuer sind, ganz einfach ein Pflaenzchen kaufen und uns die Zitronen selber grossziehen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2019, 13:58:04
Na also, doch was zur Beschleunigung eines Parteiverbotsverfahrens gefunden... unangemessene Plazierung eines Koenigsbildes



(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/02/51727719_775628266140033_5928960644253483008_n-696x507.jpg)

Improper Display of King Portrait Brings Police to Thai Raksa Chart

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/12/improper-display-of-king-portrait-brings-police-to-thai-raksa-chart/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 12. Februar 2019, 16:11:17
Denke mein Kommentar hierzu - der mich in meinen div. Auffassungen bestärkt - würde nur die Mod,s wieder auf den Plan rufen ,,, also lassen wir es lieber ,,,,,,
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2019, 16:15:04
Nun, auch Mods haben gewisse Vorgaben  zu beachten. {--

Eine Möglichkeit diesbezüglichen Ärger zu vermeiden wäre wohl gewesen, gar kein Bild aufzustellen, obwohl vielleicht würde das dann gar umso mehr Ärger bedeuten  und wenn nicht dann hätte man wohl was anderes gefunden...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 12. Februar 2019, 16:41:12
Raksa-Chart-Partei soll aufgelöst werden

Die Wahlkommission am Dienstag empfohlen, die thailändische Raksa-Chart-Partei aufzulösen

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/12/thai-raksa-chart-set-for-disbandment-amid-princess-backlash/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/12/thai-raksa-chart-set-for-disbandment-amid-princess-backlash/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2019, 16:45:57
und die Entscheidung darüber ans Verfassungsgericht weitergereicht
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 12. Februar 2019, 16:55:51


... das wiederum bei einem  gewissen Herrn nachfragt, wie es entscheiden soll...

 {:}


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 12. Februar 2019, 16:57:14
Die Sache ist nun die , da in der koeniglichen Gazette am Freitag abend gesagt wurde es sei ein Verstoss gegen die Vefrassung ist wohl kaum eine unabhaengige richterliche Entscheidung zu erwarten. Fuer mich stellt sich da die Frage ob das so in der Form ueberhaupt gesagt bzw geschrieben  werden durfte, denn feststellen ob oder ob nicht da ist auch in Thailand das Verfassungsgericht zustaendig.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 12. Februar 2019, 18:07:58


... das wiederum bei einem  gewissen Herrn nachfragt, wie es entscheiden soll...

 {:}

Alles wie gehabt.   ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 12. Februar 2019, 18:09:51
Die Sache ist nun die , da in der koeniglichen Gazette am Freitag abend gesagt wurde es sei ein Verstoss gegen die Vefrassung
.

Heute wird "gesagt", dieses "Papier" vom X habe keine Unterschrift. ?!    ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2019, 18:27:28
Auch der Typ der mit Buddha Wahlwerbung macht soll auf Antrag einer buddhistischen Vereinigung vom weiteren Wahlkampf ausgeschlossen und seine Partei verboten werden.  (Er war uebrigens der erste der schon Freitagmittag einen Antrag auf TRC Aufloesung gestellt hatte.)

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/12/buddhist-group-wants-party-disbanded-for-citing-buddha/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2019, 18:33:50
Die Meldung von der Zustimmung der Wahlkommisson zu einem TRC - Verbot war wohl ein voreiliger Schnellschuss, der oberste Wahlkommissar Itthipon Boonpracong bremst voreilige Meldungen aus und hat noch nix offizielles verkuendet.

ท่านประธาน กกต. ฝากผ่านไลน์ แจ้งมาดังนี้ครับ "ฝากเรียนทุกท่านที่รออยู่ด้วยว่า กำลังพิจารณาอยู่ ยังไม่แล้วเสร็จ ถ้าผมหรือเลขาธิการมิได้ให้ข่าว กรุณาอย่าถือว่าเป็นข่าวจริงนะครับ อย่างน้อยที่สุดถ้าการพิจารณาแล้วเสร็จแล้ว จะเรียนให้ทราบ ถ้ามิใช่แถลงข่าวก็เป็นเพรสครับ"
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2019, 18:45:24
14 Min

Despite news reports from major Thai media outlets, as of 6.25 p.m. today, the @EctThailand has not officially ruled whether they will petition the Constitutional Court to dissolve the @TsnParty. #THelection
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 12. Februar 2019, 19:26:11
Statt 15 Parteien einzeln zu verbieten, wuerde ich doch glatt die Wahl verbieten, das ist einfacher und geht schneller.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 12. Februar 2019, 19:30:50
Gestern Abend auf "Kanal32" gesehen :

3 Stunden friedliche Diskussion von 9 Vertretern von 9 Parteien.    :-*

Mit dabei, ABISITH, der Jung-Boss von "Future" und die "Dame"
der Thaksin-Partei.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2019, 20:40:08
Kurzclip davon :  Abhi vs Thanatorn

https://www.youtube.com/watch?v=6PIP9pJ3BTA


Nun haben die meisten Medien die wenige Stunden alte Meldung von einer Parteiauflösungsbeschluss zurückgezogen:


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1628078/ec-thai-raksa-chart-dissolution-decision-not-final
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 12. Februar 2019, 20:47:37
Das dies einer vom Club der 100Jaehrigen  und Generaele geschrieben hat und womoeglich in den letzten Saetzen uebers Ziel hinausgeschossen ist ist dene wohl auch klar.

Was Abhi angeht, also die meisten die ich kenne und ihn vorher aus Ueberzeugung gewaehlt haben, sagen sie gehen nicht zur Wahl, dene versuch ich dann iegendwie zu erklaren: No vote = vote Prayuth

Was bei dieser Wahl irgendwie fehlt ist Ziegenbart mit seinem Vote NO.... waehlt keine Tiere....
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2019, 22:07:28
Nix mit "Vote No" :

Der "Ziegenbart" Somsak Kosaisuk ist diesmal sogar als PM-Kandidat mit von der Partie, Spitzenkandidat von Partei Nr. 43


(https://pbs.twimg.com/media/DzLfW_AUcAAnJVw.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Februar 2019, 00:20:39
Zitat
Latest from Mom Ubolrat #ThaiElection19

Nichax: I am sorry that my intention and sincerity to work for #Thailand, we Thais cause problems which should not happen in this day and age pic.twitter.com/39THUAX6Hp

(https://pbs.twimg.com/media/DzOFJzRVYAAggQm.jpg)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 13. Februar 2019, 07:39:21
Ein Schuss der nach hinten los ging

Die Nominierung hätte fast Gen Prayut und das PPRP Schachmatt gesetzt. Ein solcher Fehltritt macht die TRC jedoch anfällig für die Auflösung. Inzwischen ist Gen Prayut zu einem Spitzenreiter in der Umfrage geworden.

Der Versuch des TRC, ein "politisches Erdbeben" auszulösen, hat ihm vermutlich sogar mehr Sympathie in der Öffentlichkeit eingebracht und damit seinem Anliegen gedient.

Ein Kommentar von Soonruth Bunyamanee

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1628234/trcs-checkmate-move-backfires (https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1628234/trcs-checkmate-move-backfires)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 13. Februar 2019, 08:22:56

@goldfinger

sehe ich in meiner Umgebung - sowohl Pattaya als auch Isaan - aber ganz anders. Waren die Menschen bisher eher gleichgültig-ablehnend ihm gegenüber,

lodert inzwischen der blanke Hass...

Spitzenreiter ja - aber als "bestgehasster" Politiker...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Februar 2019, 08:35:47

@goldfinger

sehe ich in meiner Umgebung - sowohl Pattaya als auch Isaan - aber ganz anders.
Waren die Menschen bisher eher gleichgültig-ablehnend ihm gegenüber,

lodert inzwischen der blanke Hass...

Spitzenreiter ja - aber als "bestgehasster" Politiker...

Da schliesse ich mich an.

Der Tenor :
"PRAYUTH muss weg" haelt an und zieht weitere Kreise.
Gestern meine MIA und ihre Schwester : Er ist SCHLECHT fuer die WIRTSCHAFT.
Sowas habe ich bisher noch nie von ihnen gehoert.

Die THAI's tauschen sich aus wie noch nie vorher.

Internet halt, macht an der "Haustuer" und am "Dorfende" nicht halt.   ;]

Was will die "Staats-MACHT" entgegen setzen ? 

PANZER ?  U-Boote ?

Da genuegt das "Abschalten" von TV-Sender und schliessen von ZEITUNGEN
nicht mehr.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 13. Februar 2019, 08:44:13
es stimmt sschon das die wenigsten ihn moegen
aber ein Problem sehe ich, das ist Bequemlichkeit das viele nicht zur Wahl gehen, waehrend bei Armee,Polizei,Goverment ein regelrechter Zwang besteht. Man hat es beim Brextit gesehen, die meisten jungen Menschen gehen nicht zur Wahl. Und speziell bei Armee und Behoerden wird dene noch die naechsten wochen eingepeitscht werden "Nur mit Prayuth gehts uns gut"

Deshalb hat er ja auch das Verfassungsreferendum gewonnen, die geringe Wahlbeteiligung
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Februar 2019, 08:52:05
es stimmt sschon das die wenigsten ihn moegen
aber ein Problem sehe ich, das ist Bequemlichkeit das viele nicht zur
Wahl gehen,
waehrend bei Armee,Polizei,Goverment ein regelrechter
Zwang besteht. Man hat es beim Brextit gesehen,
die meisten jungen Menschen gehen nicht zur Wahl. Und
speziell bei Armee und Behoerden wird dene noch die naechsten wochen
eingepeitscht werden "Nur mit Prayuth gehts uns gut"

Deshalb hat er ja auch das Verfassungsreferendum gewonnen, die geringe
Wahlbeteiligung


Koennte aber auch eben ganz anders sein.

Seit der letzten freien und demokratischen WAHL (YINGLUK), immerhin ganze 8 Jahre (!) her,
koennen in unserer Familie unser Sohn, nun 23 und sein Cousin, 24, jeweils mit ihren
Freundinnen, ERSTMALS zur WAHL gehen.

Sie gehen auch und WAS und WEN sie waehlen ist klar- ALLES nur nicht PRAYUTH.   ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 13. Februar 2019, 10:27:17
Da ich sehr viel unters Volk kommen ,  unter Gruppen von eingen 100 .

Glaube ich das es wieder Angenaehme ruhige 4 Jahre werden . Ja ein paar ausrutscher wirds weitergeben , sonst koennten ja einige

ihren wichtigen Senf  nicht im TIP abgeben .  (In seiner Familie nimmt ihn e keiner ernst ).

Lassen wir uns ueberraschen , den es ist reine Thai sache . 

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Februar 2019, 10:39:26
Da ich sehr viel unters Volk kommen , unter Gruppen von eingen 100 .

Glaube ich das es wieder Angenaehme ruhige 4 Jahre werden . Ja ein paar ausrutscher wirds weitergeben , sonst koennten ja einige

ihren wichtigen Senf  nicht im TIP abgeben .  (In seiner Familie nimmt ihn e keiner ernst ).

Lassen wir uns ueberraschen , den es ist reine Thai sache .

Fg.

"Glaeubige" treffen sich in der KIRCHE oder eben hier, im WAT.

Ich glaube nicht, ich weiss es, auch ANDERE Schreiber/MEMBER hier,
"kommen" unter das VOLK.
   ;)

Vielleicht nicht gerade in "unter Gruppen von eingen 100"   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 13. Februar 2019, 11:01:52
Ueber was noch nicht gesprochen/geschrieben wurde :

Wer, welche Thai's "duerfen" waehlen gehen ?

Bis Anhin war es so :
Alle die ueber 18 Jahre alt sind und bei ihrer "Ampoe" registriert sind !

Rund um die aktuelle "Putsch-Verfassung" und das "neue WAHL-Gesetz"
hies es Damals :

- nur wer mind. 12 Jahre zur Schule ging
- nur wer mind. 15'000 Baht im Monat verdient

So habe ich das in meiner Erinnerung !?

Weiss Jemand genaues ?

Wen ich sowas schreibe , kann ich mir sicher nicht vorstellen ,das man unters  Volk  kommt .

Ok , am Steintisch sitzen ja auch  Menschen .

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Februar 2019, 11:05:07


Glaube ich das es wieder Angenaehme ruhige 4 Jahre werden .

 sonst koennten ja einige ihren wichtigen Senf  nicht im TIP abgeben



Fg.

Zu den :  wieder Angenaehme ruhige 4 Jahre werden von @rampo :

Experten erwarten für Thailand das niedrigste Exportwachstum seit drei Jahren
13. Februar 2019
http://thailandtip.info/2019/02/13/experten-erwarten-fuer-thailand-das-niedrigste-exportwachstum-seit-drei-jahren/


und :

Investoren ziehen 3,85 Milliarden US-Dollar aus dem Aktienmarkt, da sich
die politischen Risiken vor den nationalen Wahlen erhöhten


13. Februar 2019

Bangkok. Innerhalb von nur drei Tagen sank der SET-Index des Landes um 1,3 %, nachdem Investoren mehr als 3,85 Milliarden US-Dollar aus dem Aktienmarkt gelöscht haben. Laut den Medien spielt dabei die Ungewissheit vor den Wahlen eine große Rolle, da sich die politischen Risiken vor den nationalen Wahlen erhöhten.

http://thailandtip.info/2019/02/13/investoren-ziehen-385-milliarden-us-dollar-aus-dem-aktienmarkt-da-sich-die-politischen-risiken-vor-den-nationalen-wahlen-erhoehten/

NEIN, ist nicht "mein SENF", ist aus den TIP-NACHRICHTEN.   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Februar 2019, 11:11:20
Ueber was noch nicht gesprochen/geschrieben wurde :

Wer, welche Thai's "duerfen" waehlen gehen ?

Bis Anhin war es so :
Alle die ueber 18 Jahre alt sind und bei ihrer "Ampoe" registriert sind !

Rund um die aktuelle "Putsch-Verfassung" und das "neue WAHL-Gesetz"
hies es Damals :

- nur wer mind. 12 Jahre zur Schule ging
- nur wer mind. 15'000 Baht im Monat verdient

So habe ich das in meiner Erinnerung !?

Weiss Jemand genaues ?

Wen ich sowas schreibe , kann ich mir sicher nicht vorstellen ,das man unters  Volk  kommt .

Ok , am Steintisch sitzen ja auch  Menschen .

Wenn ich etwas "in Erinnerung" habe und nicht mehr sicher bin, dann FRAGE ich
andere LEUTE. Zum Beispiel hier im TIP-FORUM.

Habe ich so auch gemacht. Bezeichnest du das TIP-FORUM als "STEINTISCH" ?   ;]

Und :
"Nur wer NICHT Andere FRAGT und meint ALLES zu wissen,
der muss nicht FRAGEN, der steht ueber ALLEM"
   {*

Ab Heute kenne ich so Jemand.   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 13. Februar 2019, 11:24:03
Da ich sehr viel unters Volk kommen ,  unter Gruppen von eingen 100 .

Ich stimme vollkommen mit dir überein, dass wir als Gäste sowieso keinen Einfluss haben - wie auch immer wir unsere Meinung äussern.

Allerdings meine ich, dass viele Thais (Isaanis) zwar nicht sehr gebildet sind - aber schlau!

Deswegen schliesse ich fast vollkommen aus, dass ein Einheimischer in grösseren Menschengruppen offen seine Meinung kundgibt,

es könnte ja sein, dass ein Denunziant sich darunter befindet - und niemand wird gerne "zum Tee eingeladen"...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 13. Februar 2019, 13:42:55
Fals es nicht schon wieder eine Ente ist  >:

Members of the Election Commission delivered a formal recommendation Wednesday afternoon to the Constitutional Court that the Thai Raksa Chart Party be disbanded.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/13/facing-its-demise-thai-raksa-chart-demands-fair-trial/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/13/facing-its-demise-thai-raksa-chart-demands-fair-trial/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Februar 2019, 14:52:32
es ist keine Ente...

Eine sehr "freizügige Übersetzung" von goldfinger, dass Prayuth der Spitzenreiter in den Umfragen wäre, da steht:


Gen Prayut has become a frontrunner in the poll based on new rules and regulations under the current constitution


also Prayuth  + 250 Senatoren sind immerhin ein Drittel, damit ist er sicher nicht letzter


Von gestern nacht noch nachgereicht:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1628138/princess-ubolratana-sorry-for-political-uproar

Das neueste Werk des Künsters "Headache Stencil"

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/51571773_1123829024462517_1712020113609195520_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=71407896f51e4b3f8659749d1ae3fb8a&oe=5CF12F55)



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Februar 2019, 14:59:34
https://www.facebook.com/doctorum.irawat/videos/10219020842660438/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 13. Februar 2019, 15:11:57
https://www.facebook.com/doctorum.irawat/videos/10219020842660438/

Treffender Vergleich...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Februar 2019, 16:32:47
Die Kandidatur des "Ziegenbartes", einer der PAD Anführer dürfte mit der Einknastung beendet sein

http://www.khaosodenglish.com/featured/2019/02/13/yellowshirt-leaders-get-8-months-for-seizing-gov-house/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: carlos05 am 13. Februar 2019, 18:35:51
....in Europa weiss man nach eingen Stunden das Wahlergebnis.... 
....In den USA weiss man nach einem Tag das Wahlergebnis....
 
Es gibt Länder, da weiss man das Wahlergebnis schon Wochen vorher. ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Februar 2019, 18:39:34
....in Europa weiss man nach eingen Stunden das Wahlergebnis.... 
....In den USA weiss man nach einem Tag das Wahlergebnis....
 
Es gibt Länder, da weiss man das Wahlergebnis schon Wochen vorher. ...

Und in einigen Laender wird das "Wahl-Ergebnis" in der "Design-Abteilung" passend gemacht.   ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Februar 2019, 18:51:41
Gestern, in der Umgebung gesehen :

WAHL-Plakate mit einem flotten Mann in schmucker weisser UNIFORM,
behaengt voller ORDEN.

Ittipol Khunpluem

Ex-Buergermeister von Pattaya.

Vor fast 3 Jahren durch einen GENERAL "ersetzt".

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=18388.30

Obwohl "abgesetzt/ersetzt, vom GENERALE als "Berater" nach BKK geholt.

Vor 3 Monaten wurde der General vom GENERAL wieder "abgesetzt.

Artikel 44 wurde wieder einmal benutzt. Diesmal in Pattaya.
Der vom Militär eingesetzte Bürgermeister Anan Charoenchasri wurde
von diesem auch wieder abgesetzt.

"Neu" eingesetzt wurde der aeltere BRUDER des vor Jahren abgesetzten (zivilen) Buergermeister.

Sontaya Khunpluem

Nun ist : 
Ittipol Khunpluem "Spitzen-Kandidat in der PARTEI seines Chefe PRAYUTH.


Kommt alles gut.


 8)   C--   [-]




Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 13. Februar 2019, 19:06:02


@luklak

wenn man jetzt noch dezent erwähnt, dass I.'s und S.'s Papa der Pate von Chonburi ist -

glaubt dir jemand, der die Verhältnisse hier nicht kennt, kein Wort...

 {:}

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 13. Februar 2019, 19:17:18


@luklak

wenn man jetzt noch dezent erwähnt, dass I.'s und S.'s Papa der Pate von Chonburi ist -

glaubt dir jemand, der die Verhältnisse hier nicht kennt, kein Wort...

 {:}

Du hast Recht.

Der PAPA wird "altershalber" verschont.  GNADE vor RECHT.   ;)

Der POLICE-General, der sich nach Jahren dann "getraut" hat, den PAPA "einzufangen",
war halt ein ROTER. Auch war da noch die "YINGLUK-Regierung" am Steuerrad.   ;)

Vermutlich haben deswegen die Sohnemaenner ihre "Farbe gewechselt"   ;]

Sicher geht es NICHT um GELD und MACHT.   :-X
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 14. Februar 2019, 07:03:02
Die Entschuldigung kommt auch noch.
https://www.dw.com/de/thailands-prinzessin-bedauert-ausflug-in-die-politik/a-47492861?maca=de-rss-de-top-1016-rdf
Quelle: www.dw.com

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 14. Februar 2019, 07:05:38
Die ganze Partei wird wahrscheinlich aufgeloest.
https://www.deutschlandfunk.de/thai-raksa-chart-partei-der-schwester-von-thailands-koenig.1939.de.html?drn:news_id=976413
Quelle: www.deutschlandfunk.de
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 14. Februar 2019, 07:11:17
Irgendwann bald wird die ganze Wahl abgeblasen.   {*
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: udo50 am 14. Februar 2019, 08:05:36
Moin.Ich denke mal da liegst du garnicht so verkehrt  ;] ;)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 14. Februar 2019, 09:22:27
"Affen-Theater" pur.

---
Änderung:
Beitrag entschärft
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 14. Februar 2019, 10:14:48
Von mir selbst geloescht    ;)

 [-]



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2019, 14:37:39
Die Entschuldigung kommt auch noch.
https://www.dw.com/de/thailands-prinzessin-bedauert-ausflug-in-die-politik/a-47492861?maca=de-rss-de-top-1016-rdf
Quelle: www.dw.com

Auf Instagram, wo die im Volk populäre Prinzessin fast 100.000 Follower hat, schrieb Ubolratana: "Es tut mir leid, dass meine Entschlossenheit, für Land und Volk zu arbeiten, Probleme bereitet hat. Das hätte in diesen Tagen und in diesem Alter nicht passieren dürfen."


Ein entscheidender Fehler bei dieser Übersetzung: Ersetze Alter durch Zeit (schliesslich schreiben wir 2019 und mit ihrem Alter hat das nix zu tun  {; )



Zitat
Das neueste Werk des Künstlers "Headache Stencil"


Ebenfalls von ihm :


(https://pbs.twimg.com/media/DzSkshsVAAEnC0s.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2019, 16:03:32
Das Verfassungsgericht hat den Antrag der Wahlkommission zur Auflösung der TRC Partei angenommen. (Sie hätte es auch verweigern können und den Ball wieder zur EC zurück aufs Feld).

Die Amtszeiten der zuständigen Verfassungsrichter wären turnusgemäss schon lange abgelaufen, wurden aber vom § 44 er Honk per selbigem für ein weiteres Jahrzehnt verlängert.



#BREAKING: The Constitutional Court has accepted the petition by the @ECT_Thailand to dissolve the @TsnParty,
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2019, 17:58:44
am 27. Feb nachmittags wird das Verfassungsgericht seine Entscheidung bekanntgeben.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 14. Februar 2019, 19:29:40
am 27. Feb nachmittags wird das Verfassungsgericht seine Entscheidung bekanntgeben.

Das hast du aus einem tiefroten Witzblatt, nicht wahr?

Die Wirklichkeit ist etwas anders gestaltet.

Zitat
The Constitutional Court said representatives of the accused party must report to the tribunal within seven days and state their wish to fight the case. Failure to appear will be considered the same as declaring no contest to the charge, the court said in a statement released Thursday.

Und erst dann wird am 27.2. die 1. Anhörung stattfinden.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/14/court-accepts-request-to-disband-pro-thaksin-party/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/14/court-accepts-request-to-disband-pro-thaksin-party/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2019, 19:37:49
Zitat
Das hast du aus einem tiefroten Witzblatt, nicht wahr?

Hat nix mit irgendeiner Farbe zu tun, es war ein Übersetzungsfehler.


Es hiess "Phijarana khadi" ( ich hab jetzt grad keine Thaitastatur) was bedeutet: "sich mit dem Fall befassen".  Bei einfachen Gerichtssachen im Schnellverfahren ist das mit dem Tag der Urteilsverkündung identisch.

Also schau mer mal, im Sinne eines fairen Wahlverlaufs wäre eine schnelle, aber nicht voreilige Entscheidung angebracht.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 14. Februar 2019, 20:13:54
klug von ihr die Schuld etwas auf sich selbst zu laden, vielleicht muss sie auch zur Anhoerung und sagt dann das die Partei eigentlich schuldlos ist, weil sie wollte und dachte sie haette als einfache Buergerin auch das Recht usw.

da wird ja richtig Spannung reingebracht, ob es wohl zu einen der ueblichen 3:2 der Richter noch vor der Wahl kommt, oder entscheidet man vielleicht 2 Tage vor der Wahl das die Partei nicht aufgeloest wird...da waere dann maximal noch ein Antritt als Partei der Herzen drin
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2019, 20:16:46
Muss mich da auch korrigieren, anscheinend sind es nicht 5 sondern 9 Verfassungsrichter.

Dann halt 5:4  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 14. Februar 2019, 20:39:29
Zitat
Das hast du aus einem tiefroten Witzblatt, nicht wahr?

Hat nix mit irgendeiner Farbe zu tun, es war ein Übersetzungsfehler.

Es hiess "Phijarana khadi" ( ich hab jetzt grad keine Thaitastatur) was bedeutet: "sich mit dem Fall befassen".  Bei einfachen Gerichtssachen im Schnellverfahren ist das mit dem Tag der Urteilsverkündung identisch.

Wer braucht denn zum Schreiben, Lesen und Uebersetzen eine Thaitastatur?

Hier ist des Raetsels Loesung ganz ohne Thaitastatur:

(http://666kb.com/i/e19f3b50rpzyh5qtc.png)

(http://666kb.com/i/e19f4a41dgnah3gn4.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2019, 21:23:26
Diese Rätsellösung ist ansatzweise richtig (zur Hälfte)   :-)

Fehlt aber das Wort khadi für Gerichtsprozess
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Februar 2019, 22:04:36
Bisherige wichtige und politisch bedeutsame Entscheidungen des Verfassungsgerichts, eine ziemlich "einseitige" Angelegenheit:


(https://pbs.twimg.com/media/DzW8kREUcAAU4x3.jpg)

Mai 2006: Wahl am 2. April 2006 für ungültlig erklärt
Mai 2007: (nach 2006 er Putsch)  Auflösung der Thai Rak Thai, Thaksins ehemalige Regierungspartei
Sept 2008: Premier Samak wegen "Kochshow" abgesetzt
2. Dez 2008: People's Power Partei aufgelöst, damit Premier Somchai abgesetzt. (Ende der Flughafenbesetzung und mit "Verrat" Newins war der Weg für Abhi damit geebnet)
Mai 2010:  "Demokraten" entgehen einem Parteiverbot
März 2014: Ungültigkeit der Wahlen vom Vormonat Februar
Mai 2014 : Absetzung von Premierministerin Yingluck

Gestern nacht Programmunterbrechung Juntafernsehen: Demokratie hat nicht geholfen, Thailands Unabhängigkeit zu bewahren.


(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2019/02/ncpo_hed.jpg)


http://www.khaosodenglish.com/news/2019/02/14/thailand-free-no-thanks-to-democracy-junta/
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 14. Februar 2019, 22:35:20
Gestern nacht Programmunterbrechung Juntafernsehen: Demokratie hat nicht geholfen, Thailands Unabhängigkeit zu bewahren.
Wie unabhängig ist denn dieses Land? 1941 die Japaner?
Man stelle sich dieses Land vor ohne die ganze "Farang-Technik"! und die "Werkbänke" ausländischer Unternehmen! Unabhängig?
"Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen" soll Churchill gesagt haben. Aber hatten die Thais jemals die Chance, überhaupt eine funktionierende Demokratie kennen zu lernen bzw. zu haben?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jorges am 14. Februar 2019, 23:02:14
Man stelle sich Bangkok, oder auch das ganze Land vor, ohne die Chinesische Einflussnahme.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 14. Februar 2019, 23:49:30
@Helli

Sehr viele, bis heute in TH wichtige Meilensteine sind vor 41 passiert...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. Februar 2019, 01:27:28
Al Jazeera Inside Story von gestern nacht (30 min):

https://www.aljazeera.com/programmes/insidestory/2019/02/democracy-thailand-190213190709131.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 15. Februar 2019, 03:49:30
,,,, Aber hatten die Thais jemals die Chance, überhaupt eine funktionierende Demokratie kennen zu lernen bzw. zu haben?

Sp lange die Wasserkanäle in TH - mehr Blaublütes transportieren anstatt ( nur ) H2O - wird sich daran auch Nichts ändern.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. Februar 2019, 13:08:08
,,,, Aber hatten die Thais jemals die Chance, überhaupt eine funktionierende Demokratie kennen zu lernen bzw. zu haben?
 

Von 1992 bis 2006 hat das ganz gut funktioniert, trotz der bisher schwersten Wirtschaftskrise die in die Mitte dieser Zeitspanne fiel.
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 15. Februar 2019, 13:22:49
,,,, Aber hatten die Thais jemals die Chance, überhaupt eine funktionierende Demokratie kennen zu lernen bzw. zu haben?
 

Von 1992 bis 2006 hat das ganz gut funktioniert, trotz der bisher schwersten Wirtschaftskrise die in die Mitte dieser Zeitspanne fiel.
Das macht denen Kollege @franzi bis heute zum Vorwurf!  :]
Aber korrekterweise sollte man diese Zeit als Oligarchie abspeichern!
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 15. Februar 2019, 13:26:54
,,,, Aber hatten die Thais jemals die Chance, überhaupt eine funktionierende Demokratie kennen zu lernen bzw. zu haben?

Sp lange die Wasserkanäle in TH - mehr Blaublütes transportieren anstatt ( nur ) H2O - wird sich daran auch Nichts ändern.
Diese "Blumen" waren nie das Problem, solange die Claqueure oder Steigbügelhalter viel besser bedient wurden als die, die die Arbeit gemacht haben!
btw.: Singapur ist auch keine Demokratie, aber es funktioniert (unauffällig)!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. Februar 2019, 13:55:05
Aber korrekterweise sollte man diese Zeit als Oligarchie abspeichern!

eher die Zeit davor und danach.

Praktischerweise will die Staatsanwaltschaft ueber eine "Hochverratsanklage" fuehrender PT Mitglieder 3 Tage vor der Wahl ihre Entscheidung bekanntgeben...

ttps://www.bangkokpost.com/news/politics/1629162/sedition-charges-loom-against-chaturon-2-pheu-thai-men

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 15. Februar 2019, 14:42:11
Habt ihr gewusst, es gibt noch eine Kathoey-Partei mit PM-Kandidatin  :]

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/15/party-fields-transgender-candidate-for-prime-minister/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/15/party-fields-transgender-candidate-for-prime-minister/)

Die glorreiche Geschichte der Mahachon Party:  {--

https://en.wikipedia.org/wiki/Mahachon_Party (https://en.wikipedia.org/wiki/Mahachon_Party)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 15. Februar 2019, 15:43:52
Langsam glauben immer mehr Thais daran das die Wahlen entweder gar nicht stattfinden oder aber es nur noch Prayuthfreundliche Parteinen bis zur Wahl gibt
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Burianer am 15. Februar 2019, 16:11:35
Es reicht ja voellig, wenn man nur eine Partei zulaesst   :]  demokratisch gewaehlt  >:(
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 15. Februar 2019, 16:15:54
Es reicht ja voellig, wenn man nur eine Partei zulaesst   :]  demokratisch gewaehlt  >:(


Richtig, und nur einen Kandidaten pro Partei.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 15. Februar 2019, 17:38:57
Zitat
Praktischerweise will die Staatsanwaltschaft ueber eine "Hochverratsanklage" fuehrender PT Mitglieder 3 Tage vor der Wahl ihre Entscheidung bekanntgeben...

Der eigentliche Hochverratskandidat sitzt allerdings noch im Parlament  >:
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 15. Februar 2019, 18:33:06
Zitat
Praktischerweise will die Staatsanwaltschaft ueber eine "Hochverratsanklage" fuehrender PT Mitglieder 3 Tage vor der Wahl ihre Entscheidung bekanntgeben...

Der eigentliche Hochverratskandidat sitzt allerdings noch im Parlament  >:

Aber jetzt nicht sagen , das gibts nur in Thailand . ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 15. Februar 2019, 18:52:33
Auf gar keinen Fall, ein paar Negerstaaten oder Südseeinseln können das auch  C--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 15. Februar 2019, 19:03:58
,,,,,, Auf gar keinen Fall, ein paar Negerstaaten oder Südseeinseln können das auch ,,,,,

Wobei ,,, na ja, ich lasse es lieber - trotzdem  {*
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 16. Februar 2019, 08:04:32
Die politische Scheixxspielchen sind wieder voll am Laufen  {--

Palang Pracharath soll disqualifiziert werden weil sie Prayut als PM Kandidat nominiert haben

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1629874/palang-pracharath-targeted-for-naming-prayut (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1629874/palang-pracharath-targeted-for-naming-prayut)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 16. Februar 2019, 10:46:05
Negerstaaten, darf man das ueberhaupt noch so ohne weiteres Schreiben :D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. Februar 2019, 01:58:19
Eine Besonderheit des thailaendischen Wahlkampfs war schon immer das uebermaessige Behaengen des Spitzenkandidaten mit Blumenkraenzen, hier FFW - Chef Thanathorn:


(https://pbs.twimg.com/media/DzgsqvUU0AACqJB.jpg)

http://thailandtip.info/2019/02/16/pheu-thai-veranstaltet-in-bangkok-die-erste-vollwertige-wahlkundgebung/

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52020706_10156262092830819_2371057539233087488_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=ad6e9a2530e4cab81ff694c9d81f35b7&oe=5CE9EE1E)
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 17. Februar 2019, 12:19:17
Eine Besonderheit des thailaendischen Wahlkampfs war schon immer das uebermaessige Behaengen des Spitzenkandidaten mit Blumenkraenzen, hier FFW - Chef Thanathorn:
Eine weitere "Besonderheit" ist das tägliche, überaus nervige Beschallen des ganzen Dorfes mit Wahlwerbung durch Pickups mit massigen Lautsprechertürmen auf der Ladefläche. Alle "Anbieter" sind vertreten und sie fangen schon morgens um 7 Uhr an! {{
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Burianer am 17. Februar 2019, 13:09:42
Erstum 7 Uhr ? da bin ich schon wieder muede.
Bei uns gehts um 5.30 oder wenn der Hilfssherif verschlafen hat,  schon um 6 Uhr los.
Wichtige nachrichten des Tages aus Buriram und dem Rest von Thailand.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 17. Februar 2019, 13:16:05
Erstum 7 Uhr ? da bin ich schon wieder muede.
Bei uns gehts um 5.30 oder wenn der Hilfssherif verschlafen hat,  schon um 6 Uhr los.
Wichtige nachrichten des Tages aus Buriram und dem Rest von Thailand.

Das ist ja Mönch und Bürgermeister. Das hör' ich schon gar nicht mehr (der Schalltrichter ist in dem Fall auch gnädig ausgerichtet). Aber die Stimmenfänger fahren alle Dorfstraßen ab!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 18. Februar 2019, 15:09:41
Als Pampabewohner hat man es als selbstverstaendlich hinzunehmen, dass mit Beginn der Daemmerung der Ort zum Leben erwacht. 7 Uhr ist eh schon sehr gnaedig gegenueber Langschlaefern  :-)

(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190218/3104706.jpg)


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1630598/pms-market-visit-spurs-more-criticism
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 18. Februar 2019, 16:56:55
..., dass mit Beginn der Daemmerung der Ort zum Leben erwacht.

Schlafen die also den ganzen Tag.
Dämmerung ist doch abends.

Seh gerade morgens nennt man dies auch so.
Mein Fehler.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 18. Februar 2019, 18:26:12
in den grossen Strassen in bangkok gibt es zwischenzeitlich keinen Strommast und keinen Baum mehr wo nich irgendsoein Wahlschild haengt
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 19. Februar 2019, 15:38:39
(https://up.picr.de/35106548nt.jpeg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 19. Februar 2019, 15:45:52

Also mich würde alleine Punkt 10 schon überzeugen!  }{


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 00:57:23
(https://up.picr.de/35106548nt.jpeg)

Das ganze ist eine Anspielung auf eine Netzkampagne vom letzten Wochenende über 10 Gründe ihn nicht zu wählen:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52422134_10156628290396154_152274053980225536_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=c18e0837508291c36e10caf9380a53ac&oe=5CF40A3F)

- er soll die monarchiekritsche Zeitschrift Fah Diew Gan (Same Sky) mitfinanziert haben ( sie wurde glaube ich nach dem Putsch verboten)

- Sein Kumpel Piyabutr hatte sich für die Abschaffung des § 112 eingesetzt

- er wurde 2010 auf einer Rothemdendemo gesichtet

- die "Future Forward" Partei hat keine erfahrenen Politiker

- man muss sich for keinem König mehr niederwerfen

- dasselbe auch  nicht mehr bei höhergestellten und "Respektspersonen" (der normale "Wai" ist davon nicht betroffen)

- Die Selbstgenügsamkeitswirtschaft ist nur eine Theorie

- Die Regierung sollte den Buddhismus nicht fördern

- Die "Wai Khru" Zeremonie zur Verehrung der Lehrer ist ein längst überkommenes Relikt

-Er hätte  2006 zum Jahresende  260 Arbeiter entlassen die sich einer Gewerkschaft anschliessen wollten



Gestern abend Fernsehdiskussion von 9 Spitzenkandidaten:


https://www.youtube.com/watch?v=DMED12jWvyY
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. Februar 2019, 04:20:06
Meine Frau hatte heute vergeblich versucht, sich für die "Briefwahl" zu registrieren. Ohne Erfolg, das System funktioniert nicht ... man sollte da die letzten Stellen der Thai ID Card eingeben, ging aber nicht.

Hat das von euch (bzw. euren Frauen) jemand hinbekommen?

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 20. Februar 2019, 09:06:01
Seit 3 Tagen wird das "ARMEE-BUDGET" und dessen mehrfachen "Erhoehungen"
im TV angeprangert. 

Ein Politiker :

„Wieso ist das Verteidigungsbudget um ein Mehrfaches höher als das
Budget für das Gesundheitswesen?“, fragte er.

Einst titelte eine Zeitung: „Geld für U-Boote, kein Geld für Krankenversicherung“.
So etwas schafft bei den Bürgern Unzufriedenheit.

Nimit sagte, dass die Regierung sich mehr anstrengen müsse, was die Kostendämpfung
in Bezug auf Medikamentenpatente betrifft, außerdem sollte mit pharmazeutischen
Unternehmen sollte besser verhandelt werden.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 20. Februar 2019, 11:12:08
Nun auch in den TIP-NACHRICHTEN :


Politiker fordern den Armeechef auf, sich neutral zu verhalten

20. Februar 2019

Bangkok. Mehrere Politiker von verschiedenen Parteien haben gestern ( 19. Februar ) den Oberbefehlshaber der Armee, General Apirat Kongsompong darauf hingewiesen, dass sie im Rahmen der Wahlkampagnen das Recht haben, den Bürgern ihre Politik zu erklären und ihr Programm vorzuschlagen. Der Armeechef habe nicht das Recht, sich in die Politik der Parteien einzumischen.

Die Beschwerde der Politiker kam, nachdem der Oberbefehlshaber der Armee, General Apirat Kongsompong am Montag eine scharfe und starke aggressive Reaktion bezüglich der Vorschläge einiger Politiker zur Kürzung des Verteidigungshaushalts gemacht hatten. Gleich mehrere Parteien hatten erklärt, dass sie im Falle eines Wahlsiegs den Verteidigungshaushalt der Armee neu kalkulieren und kürzen wollen.

Armeechef General Apirat Kongsompong hatte am Montag gesagt, dass Politiker, die beabsichtigten, das Verteidigungsbudget zu kürzen, sich das ultra – patriotische Lied “ Nak Paendin “ ( wertlos ) anhören sollten. Den Berichten zufolge befahl General Apirat, dass militärische Funknetze das Lied und Hymnen wie “ The Army March “ dreimal am Tag spielen sollten, um seine Truppen und das thailändische Volk gegen eine Sicherheitsbedrohung zu sammeln.

Der Ärger des Generals lässt sich leicht dadurch erklären, dass der Vorschlag von Khunying Sudarat Keyuraphan ( Pheu Thai Partei ) auch eine ernsthafte Bedrohung für die Rolle des Militärs in der Politik darstellt.

Andere Parteien, vor allem auch die Future Forward Partei, haben ebenfalls eine Politik, die auf die Kürzung der Militärausgaben abzielt. Aber die Worte von Frau Suradat sind mächtiger, da ihre Pheu Thai Partei durchaus das Potenzial hat, die kommenden Wahlen zu gewinnen und ihre politischen Zusagen zu erfüllen.
Die Reaktion des Armeechefs war daher schnell und bedrohlich.

Unterstützt von seinem Chef, Premierminister Prayuth Chan o-cha und dem stellvertretenden Premierminister Prawit Wongsuwan, befahl er Frau Suradarat und den anderen Politikern, sich das ultrarechte Lied “ Nak Phaendin “ anzuhören, das gespielt wurde, um Hass gegen Linke und gegen die Studentenaktivisten im Jahr 1970 zu verbreiten.

Stunden später wurde der Befehl zwar bereits schon wieder beendet – obwohl die Lieder weiterhin in militärischen Kasernen gespielt werden, um die Haltung der Spitzenreiter gegenüber der Bevölkerung dieses Landes zum Ausdruck zu bringen.

Politiker aus wichtigen Parteien haben daraufhin schon gestern, am Dienstag, zurückgeschlagen. Sie sagten, sie hätten selbstverständlich das Recht, ihre Politik den Wählern zu präsentieren, und rieten daher dem General, politisch neutral zu bleiben.

Der Führer der Demokratischen Partei, Herr Abhisit Vejjajiva sagte gestern, alle politischen Parteien seien berechtigt, jegliche Politik vorzuschlagen, einschließlich derer, die die Armee betreffen. Herr Abhisit wies weiter darauf hin, dass der Vorschlag einer Politik normal sei und nicht zu Konflikten führen sollte.
Er fügte hinzu, dass auch seine Partei die Wähler mit Vorschlägen angesprochen habe, etwa auf freiwilliger Basis die Wehrpflicht vorzunehmen und das Verteidigungsbudget zu kürzen.

In Bezug auf den Aufruf der Propaganda Hymne durch den Armeechef, der möglicherweise Hass und Gewalt gegen Kritiker der Armee auslösen könnte, sagte Abhisit, dass der General als Staatsbediensteter unparteiisch bleiben sollte.

Er riet General Apirat außerdem dazu, seinen Fall klar vorzustellen, falls er der Meinung ist, dass seine Armee von den Vorschlägen betroffen ist. Abhisit sagte, dass jeder ganz einfach nur seine Arbeit machen sollte.

Der erfahrene Politiker Chaturon Chaisang, ein führender Anführer der thailändischen Raksa Chart Partei, wiederholte Abhisits Aussage und fügte hinzu, es liege nicht in der Pflicht und in den Aufgaben des Armeechefs, Widerstand gegen die Politik der politischen Parteien zu äußern.
“ Der General hat kein Recht, das zu sagen „, sagte Herr Chaturon und verwies dabei auf Apirats Äußerungen, die Politiker dazu drängten, sich “ Nak Paendin “ anzuhören.

“ Diese Reaktion zeigt nur, dass er nicht unparteiisch ist und solche Äußerungen völlig rechtswidrig sind „, betonte Herr Chaturon.

Die Diener des Staates seien dazu verpflichtet, politisch neutral zu bleiben, was vor allem im Vorfeld der Wahl wichtig sei. Abgesehen davon, dass der Chef der Armee nicht neutral war, sagte Herr Chaturon, zeige die Reaktion des Generals auch, dass er die Beziehung zwischen Politik, Regierung und staatlichen Stellen nicht kenne.

“ Während einer Wahlkampagne haben die politischen Parteien das Recht, eine Politik zur Anpassung der Budgets verschiedener Agenturen vorzuschlagen „, sagte Herr Chaturon.

„ Diese Agenturen können diesen Richtlinien jedoch nicht widersprechen. Wenn die Partei gewinnt, hat sie das Mandat zur Durchführung dieser Richtlinien. Der Armeechef muss das respektieren “.
Andere Politiker und Kritiker sagten ebenfalls, die Antwort des Generals habe nur gezeigt, dass die Armee einer dringenden Überholung bedürfe.

Frau Pannika Wanich, die Sprecherin der Future Forward Partei, sagte, die Armee müsse neutral bleiben, doch in vielen Fällen sehe die Realität allerdings anders aus.

“ Es ist klar, dass sie ihre Macht missbrauchen, um Druck auszuüben oder sogar in die Politik einzugreifen „, sagte sie. „ Das Schlimmste, was sie tun können, ist, einen weiteren Coup zu starten, um die Macht zu ergreifen. Genau aus diesem Grund muss die Armee reformiert werden “, betonte sie.

Generalleutnant Pongsakorn Rodchom-phoo, der stellvertretende Vorsitzende der Future Forward Partei sagte, die Partei habe vorgeschlagen, die Armee werde von gemeinsamen Stabschefs geleitet und verkleinert, was nicht nur die Kosteneffizienz steigere, sondern auch die Qualität der Quantität vorziehe.

In der Zwischenzeit erklärte der Sicherheitsexperte Wanwichit Boonprong gegenüber „ The Nation „ gestern, dass eine Änderung der Befehlskette für Thailand eine praktikable Option sei, da dies die Macht der Armee verringern würde.

Nach diesem System werde es nur einen Oberbefehlshaber geben, der als Vorsitzender der gemeinsamen Stabschefs bezeichnet wird und der direkt an den Regierungschef berichten wird. Der Kommandant werde nur eine unterstützende Rolle spielen und habe kein Recht, politische Beiträge zu leisten, fügte er hinzu

http://thailandtip.info/2019/02/20/politiker-fordern-den-armeechef-auf-sich-neutral-zu-verhalten/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 20. Februar 2019, 12:28:22
Die Politiker scheissen sich doch bereits in die Hose  :D

Hat nicht Apirat bei seinem Amtsantritt bemerkt, dass er, wenn nötig auch einen Putsch anführen würde, dies zur Zeit aber nicht nötig sei.

Eine gewisse Vorbelastung besteht schliesslich auch, bereits sein Vater hat einmal geputscht. Rechts im Bild.

(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190220/c1_1631802_190220044501_620x413.jpg)

Das Lied das er den Politikern zu hören empfohlen hat ist ein Kampfsong gegen den Kommunismus aus den 70ern.

https://youtu.be/j1keG6_NLI8

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1631802/apirat-singing-wrong-hymn-sheet (https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1631802/apirat-singing-wrong-hymn-sheet)

Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 20. Februar 2019, 12:32:08
Eine gewisse Vorbelastung besteht schliesslich auch, bereits sein Vater hat einmal geputscht. Rechts im Bild.
Werden solche "hohen" Posten denn auch vererbt?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 13:33:22
System funktioniert nicht ... man sollte da die letzten Stellen der Thai ID Card eingeben, ging aber nicht.

Ging problemlos zu der Zeit wo ich den link gepostet hatte


Der Song wurde übrigens auch für die Propagandamaschine zum Thammasat Massaker am 6.Oktober 76 heftigst genutzt, daher die negativen Reaktionen aus der Bevölkerung, weswegen der vom Armeechef selbsterklärte Hit inzwischen wohl wieder aus dem Radioprogramm abgesetzt und rückgängig gemacht wurde.

Obwohl er mit all seinen Aktionen die letzten Wochen nicht den cleversten Eindruck hinterlassen hat und ich ihn eher auf dem Nivo von "Schweinchen Dick" eingeschätzt hätte:


Nick Nostitz : I have known Big Daeng for many years, indeed, since he was a colonel. He indeed is a hard line officer, very charismatic, and a true believer, an absolute loyalist. Different than most army chiefs, his English is very good. He also does have hands on combat experience, did not spend his time just sitting on comfortable chairs.
Different to what many seem to believe, i think one of the reasons for him being Army chief is that he is respected and trusted not just by his own Wongthewan faction, but equally by the Burapapayak, in which time he has been rising rapidly in rank and influence.
Some people believe him not to be smart. I however got to know him as a very intelligent person, not to be underestimated.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 17:28:43
Ohne Erfolg, das System funktioniert nicht ...

News in Thai zum "Systemausfall", eine Verlängerung der Registrierung gibt es nicht sagt die Wahlkommission :

https://www.khaosod.co.th/special-stories/news_2228997
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 20. Februar 2019, 18:32:26

Die Politiker scheissen sich doch bereits in die Hose :D


g]

l]


Ich sehe das anders. Im Gegenteil, die (einige) POLITIKER lehnen sich
ganz schoen aus dem Fenster und machen den UNIFORMIERTEN Druck.

Fast jeden Tag kommt ein "Schuss vor den Bug"   ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 19:06:26
Die Prinzessin hat gestern zum buddh. Feiertag aus dem Tempel gepostet (Thairath)


(https://www.thairath.co.th/media/4DQpjUtzLUwmJZZPGSa5xwRJn5nrfTCp6QtDuxf5gIvd.webp)



Zusammengefasst: Per Verfassung hat sie das Recht zu kandidieren und die Wahlkommission keine Möglichkeit ihre Kandidatur abzulehnen

On the 8th February Royal Command: an interview with Sawatree Suksri

https://prachatai.com/english/node/7936

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 19:38:05
Zur Wahlzeit kommt oft seltenes Bildmaterial:

PT Spitzenkandidatin Sudarat während der Demo zum "schwarzen Mai" 1992

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52446342_10205380101260027_361140448183451648_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=9eb5bc9a594ca4c6ca38a11d1305353f&oe=5CE07135)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 20. Februar 2019, 19:47:35
Ja, fast taeglich ist was los.

Nachholbedarf nach nun 5 Jahren UNIFORMEN an allen Ecken.

Auch die THAI's haben Sehnsucht nach einer besseren ZUKUNFT.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 20. Februar 2019, 19:55:52
Auf Kanal 32 / THAIRATH wieder Thema :

Dass es zuviele GENERALITAET gibt, dass diese ZUVIEL "verdienen",
waehrend die unteren Raenge (Soldaten) ihre UNIFORM "selber" zahlen muessen.

Auch Thema : die "Pflicht zum Armee-Dienst" soll "abgeschafft werden.

Auch : zum hohen ARMEE-Budget, dass auch durch "Hilfe bei Unwetter"
begruendet wird.
Soldaten sagen, sie schuften fuer den normalen (niedrigen) Sold,
die grosse KNETE geht nach "Oben".    >:

Von wegen "die Politiker haben die Hosen voll"   :)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 20:35:21


Das Lied das er den Politikern zu hören empfohlen hat ist ein Kampfsong gegen den Kommunismus aus den 70ern.

https://youtu.be/j1keG6_NLI8



https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1631798/darkest-day-song-nothing-to-be-proud-of

Hört sich Sch.eisse an und ist wohl sicher kein Gassenhauer auf den Thailands Jugend steht, da hätte die Prinzessin wesentlich bessere Karten gehabt...


https://www.youtube.com/watch?v=SNuxG-CeKJk


wenn man beim Plakatzerstören  als Farang  besser wegkommt als des einem Thai passiert wäre :


http://thailandtip.info/2019/02/19/enttaeuschter-slowene-beschaedigt-acht-wahlplakate/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 21:02:54
Der nächste Hammer:

Thanathorn soll nun wegen Kritik an der Junta eingeknastet werden, er meldete sich heute bereits bei der Staatsanwaltschaft die darüber zum Monatsende entscheiden soll.


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1632150/police-seek-to-prosecute-future-forward-leader-over-junta-criticism
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2019, 21:20:26
über 2,7 Mio haben sich bereits für das vorgezogene Wahlverfahren  registriert, wesentlich mehr als 2014

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/02/20/more-people-register-to-vote-early-than-in-2014/

Die Zahl der registrierten Wähler im Ausland ist mit ca 119 000 relativ bescheiden, nachdem sicher weit über 1 Million Thais im Ausland lebt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 20. Februar 2019, 23:15:02
Der nächste Hammer:

Thanathorn soll nun wegen Kritik an der Junta eingeknastet werden, er meldete sich heute bereits bei der Staatsanwaltschaft die darüber zum Monatsende entscheiden soll.


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1632150/police-seek-to-prosecute-future-forward-leader-over-junta-criticism

das waere ja der hammer, also bei den Studenten und Jungen ist er kandidat Nummer 1 und das waeren wohl auch die die sich mit der Armee anlegen wuerden....wobei wir dan 76 er Status haetten, nur das ide Armee nich mehr alles wegballern kann wie damals
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. Februar 2019, 13:59:03
Offenbar  geht die Anklage gegen die Parteispitze wegen kritischer Inhalte beim Senden eines Alternativprogrammes zu Prayuths Einheitssendezeit am Freitagabend .


Case Over Future Forward’s Junta Criticism Goes Forward

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/21/case-over-future-forwards-junta-criticism-goes-forward/


http://thailandtip.info/2019/02/21/suthep-will-prayuth-bei-den-wahlen-unterstuetzen-und-sagt-thaksin-den-kampf-an/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. Februar 2019, 14:27:25
(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52948662_1442879825847542_1249871114184687616_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=e243af34fb4ac15323d1f8f1fb0a2aff&oe=5D201C56)


Wer ist der 2. von links, Saksiam Chidchob noch nie vorher gehoert, er sieht aus wie Newin und hat seinen Nachnamen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 21. Februar 2019, 14:46:52
Laut Google ist er ein (oder der) jüngere Bruder von Newin.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. Februar 2019, 16:09:29
Wohl eher was für das Thema "sexy Thailand" aber zur Auflockerung des trockenen Politikthreads dann doch lieber hier  {--

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/21/thai-power-party-defends-candidates-hot-pics/

 Seite :

https://www.facebook.com/cupemag

der politische Standpunkt ist dann doch eher dürftig zu bewerten   :-)

https://www.facebook.com/cupemag/videos/1050790445026386/
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 21. Februar 2019, 16:29:42
Wohl eher was für das Thema "sexy Thailand" aber zur Auflockerung des trockenen Politikthreads dann doch lieber hier  {--
http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/21/thai-power-party-defends-candidates-hot-pics/

 Seite :

https://www.facebook.com/cupemag

der politische Standpunkt ist dann doch eher dürftig zu bewerten   :-)

https://www.facebook.com/cupemag/videos/1050790445026386/
Mit der "Auflockerung" hast Du vollkommen recht!
Allerdings würde mich ein Vergleich bei ihrem "politischen Standpunkt" zu den meisten anderen Bewerbern interessieren! ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. Februar 2019, 03:06:29
 Politische Standpunkte kurz und knackig:

-  Phalang Pracharat und die "Sudeppenpartei"   ACT (Acting Coalition of Thailand)  dürfte bekannt sein

-  Die "Demokraten" mit Abhi und noch ein paar Splitterparteien wohl als Fähnchen im Wind

-  7 Parteien als klare Juntagegner mit Ziel einer Rückabwicklung des Putsches und Rückkehr zu demokratischen Verhältnissen :

Phuea Thai, Thai Raksa Chart, Future Forward, weniger bekant: die Seri Ruam Thai des ehemaligen Polizeichefs Seriphisut,  wohl unter ferner liefen: Prachachart, Samanchon, Phuea Chart

Thai Namen dieser 7 Parteien:เพื่อไทย ไทยรักษาชาติ อนาคตใหม่ เสรีรวมไทย ประชาชาติ สามัญชน เพื่อชาติ
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. Februar 2019, 03:46:36
Die Thai Raksa Chart nimmt den Wahlkampf wieder auf:

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52984130_2252930381434359_277271432088518656_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=d0ebe22532365639e9a976593e53cd79&oe=5CED61F3)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 22. Februar 2019, 08:23:18
Thanathorn hat eine Klage wegen Computerkriminalität

Weil auf der Website seiner Partei, sein Lebenslauf verfälscht war, könnte er für 20 Jahre von der Politik ausgeschlossen werden.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1632814/future-forward-boss-faces-political-ban (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1632814/future-forward-boss-faces-political-ban)

Ich denke mal. .und tschüss.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: No_bird am 22. Februar 2019, 11:00:49

Ein lesenswerter Artikel:

Zitat: "Thailand ist immer wieder für eine Überraschung gut. Nach der Machtübernahme durch das Militär hat dieses die politischen Rahmenbedingungen soweit verändert, dass es seine Einflussnahme auf die Politik auch nach den Wahlen sichern kann. Man wollte mit aller Macht verhindern, dass Taksin Shinawatra (Thaksin) wieder an die Macht kommen und wieder nach Thailand zurückkehren kann."

hier weiter:
https://www.heise.de/tp/features/Steht-in-Thailand-eine-Farbenrevolution-an-4313832.html (https://www.heise.de/tp/features/Steht-in-Thailand-eine-Farbenrevolution-an-4313832.html)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 22. Februar 2019, 11:44:33
Aus dem Link

Neben der Unterstützung mehr oder weniger lokaler NGOs hatten die USA auch durch den Stopp finanzieller Unterstützung versucht, die politische Stimmung in Thailand von China abzuwenden. Dass Verfechter vorgeblich neoliberaler Wirtschaftsideen wie Taksin Shinawatra in den USA und der EU auf große Zustimmung stoßen, verwundert jetzt nicht wirklich, war doch Taksin schon vor seiner politischen Karriere sehr eng mit Investoren aus den USA verbunden. Und manches Mal scheint es erfolgreicher zu sein, dem Geld zu folgen, als politischen Aussagen.

Sag ich ja schon seit Jahren, wurde von den Thaksinfans aber immmer wieder bestritten oder umgemodelt.

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 22. Februar 2019, 11:56:27


@franzi

Zitat
war doch Taksin schon vor seiner politischen Karriere sehr eng mit Investoren aus den USA verbunden

und was war da so schlecht daran?


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 22. Februar 2019, 12:06:32
Dass er Thailand dann als PM an die Investoren "verkaufen" wollte (hinter dem Ruecken des Parlaments, war aber einer der vielen Fehleinschaetzungen von ihm).
fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jock am 22. Februar 2019, 12:59:04
@franzi

Was vestehst du unter " verkaufen wollen " ?

Verwechsle auslaendische Investitionen nicht mit einem Verkauf.

Die thailaendische Volkswirtschaft unterliegt strengen Reglementationen.Grund und
Boden sind fuer Auslaender tabu.Beteiligungen an Wirtschaftsunternehmungen mit
49 % begrenzt.
Die sensible Grundstoffindustrie,wie Strom,Wasser,Bergbau oder Landwirtschaft ist
ebenfalls gesetzlich besonders geschuetzt und war noch nie in der Planung,diese ans
Ausland zu verkaufen.

Auslaendische Investitionen jedoch braucht das Land mehr als dringend,will es von
der "verlaengerten Werkbank" wegkommen.

Da kein thailaendisches Unternehmen im Bereich KI,IT,oder hoher Wertschoepfung eine
relevanten Groessenordnung hat,muss es trachten,von Aussen entsprechende Impulse zu
gegerieren.

Das hat auch die BOI erkannt und hat 10 Clusterprojekte aufgelegt,die besonders Sektoren,
wie Aerospace,Biochemie,smarttechnologische -und digitale  Entwicklungen,foerden will.

Dazu ist man bereit,beschleunigte Genehmigungsverfahren ablaufen zu lassen und koedert
Investoren auch mit Steueranreizen.

Diese Vorhaben unterscheiden sich in Nichts von etwaigen Plaenen des Herrn Thaksin und
wenn es auch die Militaerjunta als notwendig erkennt,kann der "Gottseibeiuns" des guten
@franzis,nicht so falsch gelegen sein.

Jock
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. Februar 2019, 14:06:28
Bei der extrem hohen "sozialen Vernetzung" der Thais kein Wunder dass Fake News und Konsorten Hochkonjunktur haben.

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/02/22/info-wars-social-media-ripe-target-for-thai-election-disinfo/


Andere Parteien haben in Bangkok anscheinend nix zu melden :


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1632770/poll-democrats-to-win-19-pheu-thai-11-in-bangkok
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 22. Februar 2019, 14:55:29
Thanathorn hat eine Klage wegen Computerkriminalität

Weil auf der Website seiner Partei, sein Lebenslauf verfälscht war, könnte er für 20 Jahre von der Politik ausgeschlossen werden.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1632814/future-forward-boss-faces-political-ban (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1632814/future-forward-boss-faces-political-ban)


Das schlimme "Verbrechen" {:} :
5 Monate war auf der Webseite der Partei zu lesen, dass Thanathorn zwischen 2008 und 2012 Präsident des Verbandes der thailändischen Industrie (FTI) war. Richtig ist, dass er das zwischen 2007 und 2011 war.

Gleichzeitig läuft (zufälligerweise  {-- kurz vor der Wahl) noch eine andere lächerliche Klage gegen ihn:
>> http://thailandtip.info/2019/02/22/der-nationale-rat-fuer-frieden-und-ordnung-hat-eine-klage-gegen-den-fuehrer-der-future-forward-partei-angenommen/ <<
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 22. Februar 2019, 15:40:16
Der Nationale Rat für Frieden und Ordnung hat eine Klage
gegen den Führer der Future Forward Partei angenommen.


22. Februar 2019

Bangkok. Der amtierende Nationale Rat für Frieden und Ordnung „ National Council for Pease and Order „ ( NCPO ) bestritt gestern ( 21. Februar ), dass eine Klage gegen den Führer der Future Forward Partei, Herrn Thanathorn Jungroongruangkit, ein weiterer Fall von Diskriminierung war, da der NCPO auf die weit verbreitete Kritik an Anti-Junta Parteien im Vorfeld der Wahlen reagierte .

Letzte Woche stand bereits eine andere Anti-Junta Partei, die Thai Raksa Chart Partei, ebenfalls vor rechtlichen Schritten durch die NCPO, die laut den thailändischen Medien sogar bis zu deren Auflösung führen könnten.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/02/22/der-nationale-rat-fuer-frieden-und-ordnung-hat-eine-klage-gegen-den-fuehrer-der-future-forward-partei-angenommen/




General Prayuth und sein Stellvertreter General Prawit verteidigen
ihre hohen Ausgaben für das Militär


21. Februar 2019

Bangkok. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha und der stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwan haben sich dem Chor des Militärsprechers angeschlossen, um die hohen Ausgaben des Militär zu verteidigen und gegen die zunehmende Kritik von Anti-Junta Politikern zu protestieren.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/02/21/general-prayuth-und-sein-stellvertreter-general-prawit-verteidigen-ihre-hohen-ausgaben-fuer-das-militaer/




Armeechef bezeichnet die Politiker, die das Budget des Militär kürzen wollen,
indirekt als „ Feinde des Staates „


21. Februar 2019

Bangkok. Der Versuch des Armeechefs, die Wahlversprechen der Parteien wegen der Budgetkürzungen des Militär zu beenden, ging offenbar nach hinten los. Den Oberbefehlshaber der Armee, General Apirat Kongsompong hatte versucht, mehrere Politiker davon abzuhalten, über das Budget der Armee zu diskutieren und versucht sie zu reformieren, indem er sie indirekt als “ Feinde des Staates “ bezeichnete

Ganzer Text : 

http://thailandtip.info/2019/02/21/armeechef-bezeichnet-die-politiker-die-das-budget-des-militaer-kuerzen-wollen-indirekt-als-feinde-des-staates/


Suthep will Prayuth bei den Wahlen unterstützen
und sagt Thaksin den Kampf an


21. Februar 2019

Bangkok. Die Partei „ Action Coalition für Thailand „ ( ACT ), die den ehemaligen Anti-Thaksin Protestführer Suthep Thaugsuban als ihren De-facto Führer anführt, hat General Prayuth Chan o-cha nach den Wahlen vom 24. März ihre volle Unterstützung zugesagt und gleichzeitig auch erklärt, dass ihr Kampf gegen Thaksin Shinawatra und seine Clique noch nicht vorbei ist und in eine neue Runde geht. Die ACT steht voll hinter Premierminister Prayuth Chan o-cha und unterstützt ihn bei der Wahl zum Premierminister, fügte Suthep hinzu.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/02/21/suthep-will-prayuth-bei-den-wahlen-unterstuetzen-und-sagt-thaksin-den-kampf-an/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2019, 00:24:26
Eine Umfrage unter den Chula - Studenten :

(https://pbs.twimg.com/media/D0BYHyBV4AAhnXF.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 23. Februar 2019, 01:02:21
Übersetzung?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 23. Februar 2019, 01:09:32
Ich dachte, die wichtigsten Parteilogos sind so halbwegs bekannt,  obere Reihe:


Future Forward, PT , "Demokraten"

untere Reihe:

Palang Pracharat (Prayuth), Bhumjaithai (Newin), sonstige


(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190222/3109894.png)




(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52286638_2074196732656702_734951333357944832_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=6c7e9a99e322f865723d961013a0ed63&oe=5CF2C128)


(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52590300_371588600329600_7071746245085102080_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=8abf85b5c8bd35bcebd795045043273b&oe=5CDA723B)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 23. Februar 2019, 02:06:45
Danke  ;}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 23. Februar 2019, 08:47:39
Übersetzung?

Oder so :
1. Die jungen Thai's/=Zukunft  {*     2.THAI-RAK-THAI/Thaksin=Rache  >:  3.ABISITH/Bangkok  8)

4. PRAYUTH/Armee/Panzer-Partei  ;]   5.NEWIN/Ueberlaeufer  --C   6.Rest    :)

Ist nicht ganz ernst gemeint !
   C--

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 24. Februar 2019, 16:03:55
Ein ehemaliges Mitglied der Future Forward-Partei packt aus

Sicher hat der Frust den Artikel beeinflusst. Aber der Typ ist glaube ich wirklich nicht sauber. Auf jeden Fall ist er nicht so wie er sich gerne darstellt.

https://www.bangkokpost.com/lifestyle/social-and-lifestyle/1634158/fah-cries-for-party-sexy-model-tries-politics-sad-farewell (https://www.bangkokpost.com/lifestyle/social-and-lifestyle/1634158/fah-cries-for-party-sexy-model-tries-politics-sad-farewell)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. Februar 2019, 18:53:39
Obwohl die "Frustrierte" Dame links nach meiner "Spec" besser aussieht als die wegen ihren " guten Aussehens " gelobte in orange rechts sagt meine Frau gerade dass die Entscheidung ueber die Qualifikation dem Parteiausschuss obliegt und da ist man mit einem Master in Politikwissenschaft wohl besser als die "Frustrierte", deren Qualifikation trotz langer Frustrede von ihr nicht erwaehnt wird.

(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190224/3111254.jpg)

Da sie inzwischen wieder aus der Partei ausgetreten ist scheint es mit ihrer Loyalitaet und politischen Ueberzeugung ohnehin nicht weit hergewesen zu sein.


Anscheinend passt das gut in die aktuelle Schmutzkampagne gegen die "Orangen", jetzt soll ein laecherlicher und sogar korrigierter Fehler auf der Website strafverfolgt werden  --C


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1634302/activist-wants-thanathorn-probe-over-false-biography



Eher selten in der Offentlichkeit: Thaksins Sohn Panthongthae beim PT Wahlkampf



(https://pbs.twimg.com/media/D0J1_WIUcAAkZAv.jpg)


P.S. der bzw die  kathoey "Sexy Kandidatin"   bei uns auf der Seite vorher von Khaosod English, kommt im von goldfinger geposteten Artikel gleich unterhalb des Kandidatenkonflikts.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 24. Februar 2019, 19:00:51
Die Frage ist doch inzwischen ehger, wieviel Kandidaten?Parteien schaffen es zur Wahl.
Da will man jemand ausschliessen wegen eines Zahlendrehers im Lebenslauf, doch den der Hochverrat begangen hat wird vermutlich der Unantastbare sein.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. Februar 2019, 21:14:21
Was inzwischen an "Fake News" und Desinformationskampagnen unters Volk geschmissen wird geht auf keine KuhWasserbüffelhaut mehr...

Die neueste "Verhaftung" von "Big Joke" wegen "Computerverbrechen": die Angeklagten hätten angeblich behauptet dass Prayuth nach der WiederWahl die Wehrpflicht auf 4 Jahre ausdehnen wollte

https://www.matichon.co.th/local/crime/news_1377956


Dass dieser Wahlkampf schmutzig  wird ist war absehbar...

Wie schmutzig ist spätestens seit 2 Monaten klar, als der profilierteste Juntagegner der PT, Ex - Minister Wattana Muangsook mitsamt Partnerin von der Junta heimlich beim Sex im Hotelzimmer von der Junta gefilmt wurde, was schon im Juli stattfand, aber erst kurz vor Weihnachten passend zum Wahlkampfauftakt dann "geleakt" und in den sozialen Medien verbreitet wurde.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 24. Februar 2019, 21:41:17
Wie schmutzig ist spätestens seit 2 Monaten klar, als der profilierteste Juntagegner der PT, Ex - Minister Wattana Muangsook mitsamt Partnerin von der Junta heimlich beim Sex im Hotelzimmer von der Junta gefilmt wurde, was schon im Juli stattfand, aber erst kurz vor Weihnachten passend zum Wahlkampfauftakt dann "geleakt" und in den sozialen Medien verbreitet wurde.

Wäre es da nicht angezeigt, die blaublütige Pool - Szene mal wieder zu Posten  >:
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: wickyth am 25. Februar 2019, 08:16:10
Was inzwischen an "Fake News" und Desinformationskampagnen unters Volk geschmissen wird geht auf keine KuhWasserbüffelhaut mehr...

Dass dieser Wahlkampf schmutzig  wird ist war absehbar...




Wenn dieser Wahlkampf schmutzig wird, weshalb werden dann diese Nebengeräusche immer wieder einegbaut.

Bin gespannt, was nach den Wahlen wieder für Weisheiten preisgegeben werden

Wir als Farang sollten uns doch an der eigenen Nase nehmen,

denn in unseren Heimatländern ist das Chaos schon lange,

aber darüber redet und schreibt man eben nicht gerne,

wohl wegen dem eigenen Gesichtsverlust!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 25. Februar 2019, 08:40:38

@wickyth

irgendwie gewinne ich den Eindruck, dass du die heissen Diskussionen und Klagen unter der Rubrik "Sammelsurium" nicht zur Kenntnis nimmst...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 25. Februar 2019, 08:44:26
Die Gattin ist zwar Monarchistin/(gelb), aber Gott sei DANK unpolitisch. Daher bleibt mir der Druck politischer Gattinen von Farangs erspart, fuer jeden Kaese ein Kommentar zu schreiben  ;D
So wies derzeit abgeht, naja, TIT und geht mich ueberhaupt nix an! Und: Ausgewogen ist anders.

Nur zur Info: Die Gattin kam vor ein paar Tagen von einem einwoechigen Aufenthalt aus Yala zurueck, dort gehen Typen von Haus zu Haus und fordern die Personalausweis Nummer, um sie zu notieren.
Fuer was ist nicht schwer zu erraten. Wenn doch, gebe ein Stichwort: Wahlbetrug/beeinflussung.

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: wickyth am 25. Februar 2019, 09:56:49

@wickyth

irgendwie gewinne ich den Eindruck, dass du die heissen Diskussionen und Klagen unter der Rubrik "Sammelsurium" nicht zur Kenntnis nimmst...

Das gebe ich selber zu, schön, dass Du es gemerkt hast
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 25. Februar 2019, 14:50:42
..
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2019, 15:11:08
“The dissolution of Thai Raksa Chart: Rule of law & Political rights"
Friday 1 March 19, 1 p.m. - 4 p.m. @ Foreign Correspondents Club of Thailand (FCCT)

After the Election Commission recommended, on 13 Feb., that the Constitutional Court dissolve the Thai Raksa Chart Party (TRC) for Nominating Princess Ubolratana to be its prime ministerial candidate, Thailand is again under an uncertainty prior to the long-delayed election. Since then, the development of the political context includes efforts to also lead to the ban of a few other political parties. Questions about the civil and political rights arise as well as those about the Rule of Law and standards in its application, imposing challenges to the free, fair and meaningful election.

As the verdict is expected to be given in March, we will fruitfully explore key critical and controversial issues around the Party dissolution and its implication to Thailand’s road to democracy. The panel will be joined by;


Assoc. Prof. Somchai Srisutthiyakorn, a former Election Commissioner
Asst. Prof. Sawatree Suksri, Faculty of Law, Thammasat University
Sunai Phasuk, Human Rights Watch (Thailand)
Winyat Chatmontree, United Lawyers for Rights & Liberty
Nuttaa Mahattana, Civil rights activist (Moderator)

This is a public forum.
Thai-English translation with headsets will be provided.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2019, 18:45:04
(https://pbs.twimg.com/media/Dz_mLpNUcAUBuTp.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. Februar 2019, 22:10:40
Trotz Vorsprung sollte man nicht zu schnell unterwegs sein, Ranong :

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52598449_2411038055594313_242898194638307328_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=6be40405fbb918d8e67b08133a0e7777&oe=5CDFE0B8)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2019, 15:14:52
Es gibt  noch eine weitere "thaksinfreundliche" Partei, bei welcher der bekannter Rothemdenführer Jatupon - ( hier schwer girlandenbehängt) gelandet ist, die anderen sind bei der Thai Raksa Chart


(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/53231230_2379367318790179_4986508213781266432_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=39190f4d5b0fee79983c79937c3ff2ea&oe=5D1FE85A)

Die Entscheidung darüber ob Prayuth bei Debatten mitdiskutieren "darf" wurde der Wahlkommission übergeben

http://thailandtip.info/2019/02/26/die-wahlkommission-ist-sich-nicht-sicher-ob-prayuth-an-den-premierminister-debatten-teilnehmen-darf/

 welche heute mit "ja" geurteilt  hat, er wird es aber wohl trotzdem nicht tun, angeblich wegen seiner "Neutralität"  --C , in Wirklichkeit wegen mangelnder "Diskussionsfähigkeit" - nicht mit Monologfähigkei zu verwechseln.  ( Er hätte sich das " Teilnahmerecht" an Fernsehdiskussionen auch per § 44 er selbst genehmigen können :-) )

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1634950/pm-must-be-neutral-in-debates


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2019, 18:02:58
2 Umfragen vom 11. ( linke) und 25. Februar (rechte Spalte), Thairath TV

(https://pbs.twimg.com/media/D0Ut_74UUAEsT6t.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 26. Februar 2019, 22:03:54
Die Entscheidung darüber ob Prayuth bei Debatten mitdiskutieren "darf" wurde der Wahlkommission übergeben,,,,,,,

,,,, welche heute mit "ja" geurteilt hat -


Was für eine Überraschung  {*
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 27. Februar 2019, 15:17:17
Ein "nein" wäre ihm in diesem Fall aber ausnahmsweise lieber gewesen, da er nun zwar darf, aber nicht will, siehe seine "Diskussionsfähigkeit" die auf Thai nicht viel ausgeprägter ist als auf Englisch...  {--


https://www.youtube.com/watch?v=w0c6sSywBV8


Thanatorn meldete sich heute "freiwillig" bei der Generalstaatsanwaltschaft wegen seines angeblichen "Computerverbrechens"

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/53464693_378348286323665_1443364875542724608_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=7b105a8b5a52a69478c45eeb3916bdd4&oe=5D1AD6EE)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 27. Februar 2019, 16:13:17
,,,, da er nun zwar darf, aber nicht will, siehe seine "Diskussionsfähigkeit"

Es gibt keine – Diskussionskultur – bei den Thai,s. Nein, das ist jetzt keine negativ besetzte Meinung von mir, die Thai,s haben es von Kindesbeinen an einfach nicht gelernt zu – Diskutieren – Meinungen sog. Dritter zuzulassen oder gar Fehler zuzugeben. Da kein Diskussionsteilnehmer sein Gesicht verlieren will, ergibt sich in der Regel ein nur oft sehr indirektes Forum.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 27. Februar 2019, 16:45:51
,,,, da er nun zwar darf, aber nicht will, siehe seine "Diskussionsfähigkeit"

Es gibt keine – Diskussionskultur – bei den Thai,s. Nein, das ist jetzt keine negativ besetzte Meinung von mir, die Thai,s haben es von Kindesbeinen an einfach nicht gelernt zu – Diskutieren – Meinungen sog. Dritter zuzulassen oder gar Fehler zuzugeben. Da kein Diskussionsteilnehmer sein Gesicht verlieren will, ergibt sich in der Regel ein nur oft sehr indirektes Forum.

Seit Tagen aber auf/in div. THAI-TV zu sehen : friedliche Debatten von Vertretern
aus 2 oder bis 9 "Parteien".
Scheint auch "neu" zu sein.
Die letzten WAHLEN sind ja 8 Jahre her (Juli 2011). 

 8)  C--   [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Non2011 am 27. Februar 2019, 22:57:55
@lulak@  friedliche Debatten ,,,,

Ja, f r i e d l i c h eben – ohne jegliche Tiefe in der Substanz. Und warum .:  Immer mehr exekutiver Durchgriff statt unabhängige Justiz, immer mehr Medienlenkung und Selbstzensur statt freies Wort und fruchtbarer Austausch. Hierzu trägt auch das K – Haus einen nicht unerheblichen Teil dazu bei.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2019, 01:54:35
ohne jegliche Tiefe in der Substanz.

Darf ich ganz unarrogant mal fragen, ob du die "Tiefe in der Substanz" bei den Politikdebatten überhaupt vom Sprachverstehen her beurteilen kannst    {--


In gut einer Woche wird das Verfassungsgericht die Entscheidung über das Schicksal der Thai Raksa Chart Partei wegen dem "Fauxpaus" Prinzessinenkandidatur bekanntgeben :


UPDATE: The Thai Constitutional Court will announce the verdict whether or not to dissolve the @tsnparty on March 7 around 3pm local time.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2019, 02:40:37
Die Staatsanwaltschaft hat die Klage gegen Thanatorn angenommen und den ersten Termin dazu 2 Tage nach der Wahl angesetzt


Prosecutors Mull Indictment Over Future Forward Cybercrime Case

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/27/prosecutors-mull-indictment-over-future-forward-cybercrime-case/


https://www.reuters.com/article/us-thailand-election-thanathorn/thailands-rising-political-star-under-fire-as-election-nears-idUSKCN1QF10H


Daher bleibt mir der Druck politischer Gattinen von Farangs erspart, fuer jeden Kaese ein Kommentar zu schreiben 

Es gibt keinen irgendwie gearteten Druck, weder von meiner Gattin noch von sonstwem...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 28. Februar 2019, 02:48:58
Meine kommt aus einer Offiziersfamilie und ist leidenschaftliche Militär Anhängerin.
Sorry franzi, das fällt flach  }{
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Februar 2019, 02:58:33
Wie schauts aus mit Wahlbenachrichtigungen, so 3 Wochen nach Antragsstellung und weniger als 1 Woche vor Beginn Stimmabgabe Ausland sollte doch so schoen langsam was eintrudeln, weder meine Frau noch ihre Bekannten haben bis jetzt was bekommen...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 28. Februar 2019, 08:49:17
@lulak@  friedliche Debatten ,,,,

Ja, f r i e d l i c h eben – ohne jegliche Tiefe in der Substanz. Und warum .:  Immer mehr exekutiver Durchgriff statt unabhängige Justiz, immer mehr Medienlenkung und Selbstzensur statt freies Wort und fruchtbarer Austausch. Hierzu trägt auch das K – Haus einen nicht unerheblichen Teil dazu bei.


Schon in etwa richtig, ABER :

Was auch immer die "Tiefe" ist - ein "FALSCHES" Wort und man(n) ist weg vom Fenster/URNE.  ;]

"Die Waechter passen da mit der Lupe auf".   
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 01. März 2019, 01:47:30
Eine Umfrage unter Studenten der Chiang Mai Uni :


(https://pbs.twimg.com/media/D0fgL0NU4AE6Bf-.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 01. März 2019, 08:11:36
Das wundert mich nicht, weil :

1. 8 Jahre her, seit den letzten Wahlen
2. dadurch 8 Jahrgaenge = viel mehr Junge, die zur Wahl duerfen
3. eine neue PARTEI, ideal fuer die Jungen
4. in der Vergangenheit nur Politik fuer "ALT" gemacht wurde (?!)
5. Austausch durch INTERNET

Zwischen 2011 und 2019 liegen Welten.    ;]

Viel Glueck junges Thailand    ;} {*
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 01. März 2019, 09:30:55
Man merkt es , in unsern Dorf sind alle  Haengematten voll von Jungen Menschen .

Die warten auf das grosse glueck

Oder doch nur auf die  Werbe Pik-Up , von den  Parteien .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 01. März 2019, 11:48:04
Man merkt es , in unsern Dorf sind alle Haengematten voll von Jungen Menschen .

Die warten auf das grosse glueck

Oder doch nur auf die  Werbe Pik-Up , von den  Parteien .

Fg.

Kennst du den ? :

"Sind die Haengematten voll - treibst der Bauer toll"

Nein im Ernst : fuer dich = alle "jungen" Thai's = faul (Haengematten) ?

Ist wohl gar kein Vor-Urteil oder "Verallgemeinerung" oder was ?   :)   ;]

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 01. März 2019, 12:31:50
Also ich kann zumindest vom Freundeskreis meiner Tochter (24) sagen, dass da keiner faul ist. Nachdem ich 6 Jahre an einer internationalen Uni unterrichtet hatte, traue ich mir das einzuschätzen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 01. März 2019, 13:08:08
Also ich kann zumindest vom Freundeskreis meiner Tochter (24) sagen, dass da keiner faul ist. Nachdem ich 6 Jahre an einer internationalen Uni unterrichtet hatte, traue ich mir das einzuschätzen.

Im Isaan warst du ja noch nicht .

Auch von den Freunden vom Sohn , sind fast alle Fleisig .

Bei den paar nicht fleisigen  , helfen die Eltern aus .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 01. März 2019, 13:13:21
Man merkt es , in unsern Dorf sind alle Haengematten voll von Jungen Menschen .

Die warten auf das grosse glueck

Oder doch nur auf die  Werbe Pik-Up , von den  Parteien .

Fg.

Kennst du den ? :

"Sind die Haengematten voll - treibst der Bauer toll"

Nein im Ernst : fuer dich = alle "jungen" Thai's = faul (Haengematten) ?

Ist wohl gar kein Vor-Urteil oder "Verallgemeinerung" oder was ?   :)   ;]

 [-]

Scheinpaar solte ich doch Groesser schreiben   das ich von unseren Dorf schrieb , nicht von ganz Thailand .

Ist halt was anderes , als in der Grossstadt   sich die Jugend anzuschauen  so ein Isaan Dorf .

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 01. März 2019, 13:27:51
Du sagst es ja, "dein Dorf" ist NICHT "ganz Thailand" !

WARUM denn deine Aussage ?



Nochmal, ich schrieb dass ich den JUNGEN Thai's Glueck wuensche
WAS ist da "falsch" daran ?

Du kommst mit "deinen paar Jungs in der Haengematte" ?!
WAS willst du damit sagen, WAS soll man darunter "verstehen" ?


Ist nun "klein" besser ?   ;]

Geht es dir um "Etikette" oder INHALT ?!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 01. März 2019, 14:30:39
Die "Kleinen" machen Werbung für eine saubere Wahl, wohl von der Schule organisiert( FB RN aus Khorat )

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52995448_2839453832731492_7873302711498702848_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=0971b410c1db38e1cc9138c3ef8ee6c3&oe=5CDFDF4B)

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/52911750_2839453849398157_1273188624778657792_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=ec54d77c84da0cfa2381972ef9659b38&oe=5D1636BC)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 01. März 2019, 14:50:13
Prayuth "darf" nun alles, sollte das aber nicht "ausnutzen", sagt die Wahlkommission heute  ]-[

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/01/gen-prayuth-can-debate-campaign-ec-rules/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 01. März 2019, 15:07:59
Betrifft einige Vorbeiträge.
Gilt nun (wie eigentlich immer) alle doof ausser Mami ? Oder ... wir basteln uns aus nix einen kleinen Zoff?  :-)
---

Jedenfalls sehe ich da keinen wirklichen Widerspruch:
5. Austausch durch INTERNET
...
Man merkt es , in unsern Dorf sind alle  Haengematten voll von Jungen Menschen .

Klar ... es gibt in Thailand viele Fleißige ... auch unter den jüngeren. Aber es gibt auch unzählige faule, dämliche Wenig-Könner, die ständig ihr bisschen Hirn in ihr Smartphone auslagern und kaum Nützliches zu Wege bringen.
Und natürlich gibt es auch alle Zwischen-Schattierungen.

---
Tages-Weisheit (auch für unterschiedliche Standpunkte):
Bedenkt ... wo immer Ihr steht, wo immer Ihr jetzt oder früher oder künftig seid ... da seid Ihr dann!
 ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 01. März 2019, 15:24:00
Wahrscheinlich 3 Stunden dauernde Podiumsdiskussion zur Rechtmässigkeit der drohenden Auflösung der Thai Raksa Chart Partei im Auslandskorrespondentenclub FCCT


Nachtrag:  die Kernaussage in der "Nation"


Royal Command against Princess Ubolratana's PM run not legally binding, says law professor


http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30365082


und ein neuer Link

https://www.facebook.com/100023802886588/videos/407672246702868/

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 01. März 2019, 20:53:13
auf die Future Forward schiessen sie sich ein, vermutlich auch weil die meisten Jungwaehler sie waehlem, eine wohl bedeutende Gruppe

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1636718/another-dissolution-move-against-future-forward-party
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 01. März 2019, 22:54:43
Die von der Auflösung bedrohte Thai Raksa Chart war von dem stimmungvollen Massenauflauf noch vor Beginn der eigentlichen Kundgebung wohl selbst überrascht.


https://www.facebook.com/red.truth.only/videos/2259795930747883/


Die ehemalige Spitzenkandidatin für einen Tag instagramt  unpolitisches :

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/53030538_2266116860115711_7830432847620997120_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=46ebea399d7ed30f82d2ffeeec6aac3b&oe=5CE1343B)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 02. März 2019, 09:09:01
auf die Future Forward schiessen sie sich ein, vermutlich auch weil die meisten Jungwaehler sie waehlem, eine wohl bedeutende Gruppe

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1636718/another-dissolution-move-against-future-forward-party

Bingo !

Nix von faulen Jungs in Haengematten !   8) ;) ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 02. März 2019, 16:28:01
Partei und alle Kandidaten disqualifiziert

Die Thai Friend party wurde von der Wahl am 25.4. ausgeschlossen. Gemäss Suprem Court hat sie das Gesetz über die politischen Parteien missachtet.

https://www.thaipbsworld.com/poll-election-candidates-of-new-party-disqualified/ (https://www.thaipbsworld.com/poll-election-candidates-of-new-party-disqualified/)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 02. März 2019, 16:38:24
Partei und alle Kandidaten disqualifiziert

Die Thai Friend party wurde von der Wahl am 25.4. ausgeschlossen. Gemäss Suprem Court hat sie das Gesetz über die politischen Parteien missachtet.

https://www.thaipbsworld.com/poll-election-candidates-of-new-party-disqualified/ (https://www.thaipbsworld.com/poll-election-candidates-of-new-party-disqualified/)


25.3.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 02. März 2019, 16:44:43
Die "Friend Party" war wohl eher auf Zufallsstimmenfang aus, um bei der grössten Partei abzustauben, da der Parteiname in Thai "Phak Phuean Thai" sich nur unwesentlich von der Phuea Thai unterscheidet  ]-[


Zitat
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1636718/another-dissolution-move-against-future-forward-party


Activist Boonthaworn Panyasit filed his request...


Schon komisch wieviel selbsternannte "Aktivisten" auf einmal aus den Löchern gekrochen kommen...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 02. März 2019, 18:07:50
24.03. = das passt  ;]

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. März 2019, 00:01:07
Umfrage Bangkok (Bangkok University), noch viele Unentschlossene (1. Zeile),

Partei linke und PM Kandidat rechte Spalte

(https://pbs.twimg.com/media/D0pcEyfX4AA4tdF.jpg:large)




Umfrage Isan ( Khon Kaen University), von oben der Reihe nach mit mehr als 1 % Stimmen :

Phuea Thai
Future Forward
Thai Raksa Chart  (Ex Prinzessin, Chaturon + die meisten Rothemdenfuehrer)
Palang Pracharat (Prayuth)
Bhum Jai Thai (Newin)
"Demokraten" (Abhi)
Chart Pattana (Suwat Liptapallop)
Phuea Chart  (Jatupon)
Seri Ruam Thai (Pol Gen Seripisut)


(https://pbs.twimg.com/media/D0pcr7eXQAAOzlh.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. März 2019, 16:10:16
Erstaunlicherweise ergibt sogar eine Umfrage unter den Fans des "Sudeppensenders" Blue Sky TV dass eine Militärdiktatur gefährlicher sei als eine "parlamentarische" Diktatur, was deren Begründung war, gegen die Yingluck Regierung auf die Strasse zu gehen...

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/53037356_10156293326600819_1927766933751463936_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_eui2=AeHobhv_toSFC3PwTskcBu8R9aneoZfYRC1N6qZQxZZwtuvKWMqpb8x7FlzX2vp5IzHemOISeLGuCalA9Y-r7eG2FdzIFBfma4mIKnFnJybWBA&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=2adbf1bcd8d11821d6cbe4a333521555&oe=5D1B3C73)


ein exklusives Interview mit Thanatorn in der Bangkok Post

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1637454/the-future-according-to-thanathorn-exclusive-interview

TRC - Wahlkampf auf dem "schwimmenden Markt" Damnoensaduak :

https://www.facebook.com/Chaturon.FanPage/videos/vb.357761117358/645525432572721
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 03. März 2019, 16:17:14
Mein Frau hat soeben die "Einladung" zur Wahl bekommen.
Lag heute im Briefkasten.

24. Maerz von 08.00 -17.00 Uhr 8)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 03. März 2019, 17:25:02
Bei Abhi ist das schlimme das er sich nicht festlegt ob fuer oder gegen Prayuth.
Somit koennten die Demokraten das Zuenglein an der Waage sein  fuer ein weiter so der Gruenroecke
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 03. März 2019, 17:55:00

Bei Abhi ist das schlimme das er sich nicht festlegt ob fuer oder gegen Prayuth.

Somit koennten die Demokraten das Zuenglein an der Waage sein  fuer ein weiter so der Gruenroecke

"Wende-Hals"  -  "Baze und s'Weggli"     ;]

Schade.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 03. März 2019, 18:17:13
Es gibt auch einen neuen Service
Du gibst eine Kopie deiner ID card an den Bittsteller,  brauchst nicht mehr selbst zur Urne
Und  du wirst um 200 Baht reicher

Das nenne ich Service, normal denkende vielleicht anders --C

Meine Meinung
 Wahl ist entschieden, bevor Volk wählt

Keine Quelle, nur die letzten 10 Jahre Politik verfolgt
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 03. März 2019, 18:26:08
Es gibt auch einen neuen Service


Meine Meinung
 Wahl ist entschieden, bevor Volk wählt

Keine Quelle, nur die letzten 10 Jahre Politik verfolgt

Vor 8 Jahren haben aber die ROTEN gewonnen.

Deshalb dann im 2014 wieder den PUTSCH zur "Korrektur"   C--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Rangwahn am 03. März 2019, 18:37:11
Es gibt auch einen neuen Service
Du gibst eine Kopie deiner ID card an den Bittsteller,  brauchst nicht mehr selbst zur Urne
Und  du wirst um 200 Baht reicher

Und die Gewinner der letzten Wahlen berufen sich darauf dass sie "frei gewählt" wurden  {+ --C {+
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. März 2019, 18:49:29
Wahl ist entschieden, bevor Volk wählt


Das Wahlsystem darauf ausgelegt, kleinere Parteien zu bevorzugen, so dass auch sie einige Sitze im Parlament zugesprochen bekommen obwohl sie in keinem Wahlbezirk einen Direktkandidaten stellen koennen.

Die Absicht dahinter war, die absolute Mehrheit der PT zu brechen, das wurde mit der Gruendung thaksinfreundlicher "Splitterparteien" wieder ausgeglichen, da diese getrennt antreten aber nacher koalieren koennen. Somit ist der naechste Schritt, moeglichst viele dieser Parteien zu "verbieten", am Freitag die Entscheidung des Verfassungsgerichtes ueber die groesste Splitterpartei Thai Raksa Chart.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 03. März 2019, 18:55:36
@namtok

BINGO - so ist es.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 03. März 2019, 19:15:47
Und die Gewinner der letzten Wahlen berufen sich darauf dass sie "frei gewählt" wurden  {+ --C {+

BINGO - so ist es.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 03. März 2019, 19:18:08
Und die Gewinner der letzten Wahlen berufen sich darauf dass sie "frei gewählt" wurden  {+ --C {+

BINGO - so ist es.

BINGO - Bruno ist wieder da.      [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 03. März 2019, 20:20:07
Und die Gewinner der letzten Wahlen berufen sich darauf dass sie "frei gewählt" wurden  {+ --C {+

BINGO - so ist es.

BINGO - Bruno ist wieder da.      [-]


Es ist leicht ihn zu locken ;}  5555
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. März 2019, 22:20:59
Und  du wirst um 200 Baht reicher

Das wäre aber nun wirklich extrem billig, dieses "Angebot" in Anspruch zu nehmen,schon im alten Jahrtausend wurden eher 500 bis tausend für Stimmenkauf bezahlt.


Warum der Thanantorn so "gefährlich" ist:


https://voranai.com/2019/03/03/the-generals-vs-thanatorn-juangroongruangkit
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 03. März 2019, 23:13:25
BINGO - Bruno ist wieder da.      [-]

Wieder da?

Nur weil ich nicht auf jede geistige Flatulenz antworte, heisst das doch noch lange nicht, dass ich abwesend bin.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. März 2019, 14:11:03
Wer kein Englisch kann, sollte damit auch keine Werbung machen...  {+


(https://pbs.twimg.com/media/D0n8P2qU4AE4cxD.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2019, 16:52:13
Alle politischen Parteien, die sich der Wahl vom 24. März widersetzen, verkaufen populistische "Traum" -Politik, um die Wähler zu werben, ohne zu klären, wie sie diese Politik finanzieren werden, sagte Herr Nong Petprasert, Dozent für Volkswirtschaftslehre an der Chulalongkorn University.

Was er vorschlägt, könnt ihr hier nachlesen.

https://www.thaipbsworld.com/economics-professor-accuses-parties-of-wooing-voters-with-dream-populist-policies/ (https://www.thaipbsworld.com/economics-professor-accuses-parties-of-wooing-voters-with-dream-populist-policies/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. März 2019, 17:47:28
Gibts auch schon hier :

http://thailandtip.info/2019/03/04/versuchen-die-politischen-parteien-die-waehler-durch-eine-traumpolitik-zu-werben/


Khaosod English hat eine Übersicht über die wichtigsten Parteien, Kandidaten und für was sie stehen


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/02/27/thai-election-for-dummies-guide-to-the-parties/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. März 2019, 21:24:42
Dieser Link um zu checken, ob man auch ins Wählerverzeichnis eingetragen ist, funzt auch bei Auslandswahl.

https://election.bora.dopa.go.th/Election/cervote/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 05. März 2019, 18:01:51
guter Artikel der NZZ

https://www.nzz.ch/international/thailand-der-macht-des-militaers-entkommt-auch-der-koenig-nicht-ld.1462878
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 05. März 2019, 23:53:17
Die Briefwahlunterlagen sind heute gekommen, portofrei bis Ende nächster  Woche im beigefügten Umschlag ans Konsulat  zurückschicken.


In der neuen PT - Wahlwerbung kommen auch 2 Farangtouris zu Wort :

https://twitter.com/i/status/1102960621396537346
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 06. März 2019, 15:09:13
Entscheidung ueber TRC Partei anscheinend schon morgen:

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/06/thai-raksa-chart-leaders-to-be-present-for-judgment-day/


Wahlkommission "ausgeflogen" obwohl es zu Hause mehr als genug zu tun gibt

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/06/sorry-were-closed-election-commission-leaves-thailand-on-eve-of-vote/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. März 2019, 03:37:43
Das alte Parlamentsgebäude wird nur noch eine Woche benutzt, bis zu den "Iden des März" bevor es nach der derzeitigen 3 monatigen verlängerten "Schonfrist" dann dem  Eigentümer CPB übergeben wird.

Danach wird das neugewählte Parlament in einem angemieteten provisorischem Konferenzraum zusammenkommen, bis das neue Parlamentsgebäude dann fertig wird, was angeblich im Juli der Fall sein soll aber bei 59 % Fertigstellung nach mehrjähriger Bautätigkeit kann mal wohl mit einer längeren Nutzungszeit für das "Provisorium" rechnen.

OLD PARLIAMENT TO BE USED UNTIL IDES OF MARCH

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/05/old-parliament-to-be-used-until-ides-of-march/

Für das morgige Urteil des Verfassungsgericht über das Schicksal der Thai Raksa Chart Partei werden über tausend Polizisten aufgeboten.


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1640348/1-200-police-to-secure-constitutional-court-on-ruling-day

Auf dem Wahlzettel meiner "besseren Hälfte" ist diese Partei gar übrigens nicht dabei, also kein Grund das morgige Urteil abzuwarten, Kreuz beim Dreieck und "return to sender". Ausgefüllte Stimmzettel zu posten ist aber illegal (was sich nicht vom Wahlrecht vieler anderer Länder unterscheidet)...


Nachtrag:  Da man nun anscheinend nicht mal unausgefüllte Stimmzettel online stellen darf wieder gelöscht...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 07. März 2019, 15:46:47
Thai Raksa Chart ist aufgelöst

Der Spruch fiel mit 9:0 für die Auflösung

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/07/thai-raksa-chart-disbanded-for-nominating-princess/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/07/thai-raksa-chart-disbanded-for-nominating-princess/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. März 2019, 15:47:45
Blitizentscheid nach erstaunlich kurzer Verkündigung: Die TRC  aufgelöst und die Vorstandsmitglieder bekommen 10 Jahre Politikverbot


Thailand’s Constitutional Court decides to DISSOLVE the @TsnParty for involving the monarchy into its #ThaiElection19 campaign.

The party’s executives are banned from politics for 10 years.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 07. März 2019, 15:52:09
die hatten ja auch keine andere Wahl wenn es in der koeniglichen Verkuendung hiess es doch Verstoss gegen die Verfassung, jegliche andere Entscheidung waere wohl unter LM gefallen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. März 2019, 15:58:40
Zu den rechtlichen Gegebenheiten hatte ich vor ein paar Tagen schon was eingestellt, 2 Seiten vorher:

#751 :

 
Zitat
Royal Command against Princess Ubolratana's PM run not legally binding, says law professor

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30365082



Es hätte ganz einfach auch die Möglichkeit gegeben, es dabei zu belassen, schliesslich hat die Wahlkommission ihre Bewerbung angenommen. Die Partei hätte dann halt jetzt keinen Kandidaten
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. März 2019, 17:30:18
Prof. Michael H. Nelson, Senior Research Fellow at Faculty of Law, Thammasat University :

The law means little in this country, and the interpretation of the law is even less developed, even at the highest level. Thus, from an academic perspective, one cannot help certain feelings of hopelessness regarding the political development of this country, which I have observed for 34 years, 28 years of them in-country.


Im Vorstand der aufgelösten Partei sassen wohl schon als prophylaktische Vorsichtmassnahme grösstenteils namentliche "Strohmänner", wie der Jungspund als Parteivorsitzender  Lt. Preechaphol, so dass die Politikveteranen Chaturon und die zahlreichen ehemaligen Rothemdenführer in "Beraterpositionen" vom 10 jährigen Politiverbot nicht betroffen sind .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 07. März 2019, 18:28:45
Die haben nun mal die Gunst der Stunde genutzt gegen das Thaksin Lager.

Aber auch gut das Prayuth an keinen Wahlveranstaltungen teilnimmt, somit eigentlich eine Partei ohne ihren  "Fuehrer"

Mein Tip zum Wahlausgang:
Es wird fuer Prayuth nicht reichen ohne die Demokraten, aber was ist wenn die Demokraten mehr Stimmen haben als die Prayuth Partei.....?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2019, 20:32:40
Prof. Michael H. Nelson
The law means little in this country, and the interpretation of the law is even less developed, even at the highest level. Thus, from an academic perspective, one cannot help certain feelings of hopelessness regarding the political development of this country, which I have observed for 34 years, 28 years of them in-country.

Wenn er dies 34 Jahre lang, davon 28 Jahre in Thailand wohnhaft, miterlebt hat, schliesst dies wohl auch alle vorgaengigen Regierungen, inklusive die quadratschaedeligen, mitein... oder etwa nicht  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: norwegerklaus am 07. März 2019, 21:47:57
In deutsch von dw!
https://www.dw.com/de/thailand-verbietet-partei-wegen-prinzessin-kandidatur/a-47807363
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 07. März 2019, 22:58:35
Die absolutistische Demokratie in Thailand in der Realistät :

Wegen des Verbots darf die TRC bei der Wahl - der ersten nach einem Putsch des Militärs vor fünf Jahren - nun überhaupt nicht antreten. Experten gehen davon aus, dass die erst Ende 2018 gegründete Partei mit der Prinzessin als Spitzenkandidatin gute Chancen gehabt hätte, an die Regierung zu kommen.

Die TRC steht dem früheren Premierminister Thaksin Shinawatra nahe. Der Milliardär lebt nach seinem Sturz durch die Armee im Ausland, derzeit regiert das Militär. Thailand ist bereits seit 1932 keine absolute Monarchie mehr. Das Königshaus hat jedoch bis heute großen Einfluss.

Diese Textquelle ist kopiert nach dem Link des @norwegerklaus: https://www.dw.com/de/thailand-verbietet-partei-wegen-prinzessin-kandidatur/a-47807363

Ein Glück, dass es in Thailand unter Maha Vajiralongkorn nicht wieder diese perversen Verhältnisse wie zu Zeiten des Sonnenkönigs  Ludwig XIV. herrschen:

https://www.youtube.com/watch?v=hY36Jfau6AM

07.03.2019 09:47 – Nach einem Machtwort von König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun, dem X.Rama,  beschloss das oberste Gericht des südostasiatischen Landes am Donnerstag in Bangkok die Auflösung der Partei Thai Raksa Chart (TRC).

(https://s1.imagebanana.com/file/190307/auab0SO4.png) (https://www.imagebanana.com/s/1354/auab0SO4.html)

Die Quelle dieses Textes: https://www.cash.ch/news/thai-verfassungsgericht-verbietet-prinzessin-partei-1293500
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 07. März 2019, 23:00:19
@bruno

Es gab unter der Quadratschädel Ärea ebenfalls mehr als fragwürdige Urteile.
Gerade deswegen sollte man ja die ganze Putsch Aktion in Frage stellen, denn die Urteile blieben auch danach fragwürdig...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 07. März 2019, 23:05:20
500 Baht pro Stimme wird dieses Mal aufgerufen wurde mir gesagt. Betrifft auch die Sudeppen und Mr. Bean Partei ... die Thaksin Freunde ebenfalls. Dann ist es ja am Ende gerecht... haben die da eigentlich ein Kartell Amt dafür?

Hausierer aller Parteien sind unterwegs...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2019, 23:19:02
Es gab unter der Quadratschädel Ärea ebenfalls mehr als fragwürdige Urteile.

Nun, das ist doch genau das was auch Nelson aussagt, 34 Jahre Beobachtung und immer noch diesselbe Scheixxe.

Ein Zitat waehrend einer Vorlesung in meiner Ausbildung:

"Meine Damen und Herren, finden sie sich damit ab, es gibt nichts Neues unter der Sonne, alles ist ein Déjà Vu"

So sehe ich die Zeit waehrend des Quadratschaedels, wie auch die Zeit nach dem dem Putsch 2014.
Die aktuelle Regierung macht nichts, was nicht vorher schon unter den Vorgaengern praktiziert wurde...

Machterklimmung und Machterhalt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 07. März 2019, 23:32:07
Bruno 9 9
Du tust mir leid,  wer sponsert dich?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 07. März 2019, 23:54:35
Es ist leicht ihn zu locken ;}  5555

Beruht wohl auf Gegenseitigkeit.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 08. März 2019, 00:08:50
entscheidend wohl uch die Wohlfahrtspakete fuer die Alten
Prayuth Partei wohl 500 B im Monat als Wahlversprechen, eine andere Partei 2000 baht ,monatlich
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. März 2019, 00:17:58

 schliesst dies wohl auch alle vorgaengigen Regierungen, inklusive die quadratschaedeligen, mitein... oder etwa nicht  :-)

Der gute Mann sprach von der Justiz und die war zu "Quadratschaedelzeiten" zwar auch nicht vollkommen unabhaengig, aber noch kein verlaengertes Sprachrohr der Machthaber.

Nennenswerte Verfassungsgerichtsurteile gab es nach einem knappen Freispruch fuer Thaki wegen eines "ehrlichen Fehlers" bei der Vermoegensangabe kurz nach seinem Wahlsieg zu sener Amtszeit dann auch nicht.


Die Prinzessin, welche sich zur Zeit auf der ITB in Berlin aufhaelt findet die Entscheidung ausserordentlich bedauerlich :

(https://pbs.twimg.com/media/D1DNhywWsAAzm6b.jpg)


(https://pbs.twimg.com/media/D1DNhywWsAAzm6b.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. März 2019, 00:52:31
(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/53456079_1087918744750153_4637582446429208576_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=20c069fd40620280dde53786c9343e93&oe=5D1D0091)


Also weiter mit dem nächsten in der Reihe:


ECT accepts petition against Thanathorn

Yesterday (4 March), the Election Commission (EC) accepted a petition filed by Srisuwan Janya, Secretary-General of the Association for the Protection of the Constitution, against Thanathorn Juangroonruangkit, leader of the Future Forward Party (FFP)

https://prachatai.com/english/node/7956

Schon komisch wieviel selbsternannte "Aktivisten" auf einmal aus den Löchern gekrochen kommen...  {--


Zufallsfund aus dem Bangkokpostlink in:


http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=14206.msg1313899#msg1313899

Stop Global Warming Association president Srisuwan Janya petitioned the Chiang Mai Administrative Court ...


Der ist wohl wirklich als "Hansdampf in allen Gassen" unterwegs

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. März 2019, 14:17:28
Wer von den Auslandswahlberechtigten schon die Briefwahlunterlagen mit Kreuz fuer die TRC Partei abgeschickt hatte, hat leider Pech gehabt, die Stimme ist ungueltig


Thais Overseas Kiss Their Thai Raksa Chart Votes Goodbye

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/08/thais-overseas-kiss-their-thai-raksa-chart-votes-goodbye/

Frauen in der Politik:


3 Topkandidatinnen stellen sich im Auslandskorrespondentenclup FCCT einer Diskussion darueber...


Not Just ‘Pretty Faces’ – Thai Women on Barriers to Success in Politics

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/06/not-just-pretty-faces-thai-women-on-barriers-to-success-in-politics/

Nachtrag:  Sehr vernünftig ohne "Quotenwahn"

On how to encourage more women to enter politics, Pannika Wanich of the Future Forward Party said people need to change perceptions about the role of women not being seen as just a subordinate or the “pretty faces.” She however doesn’t think quotas should be enforced to increase that proportion as they are discriminatory.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. März 2019, 20:33:52
Die Thaibotschaft in Kuala Lumpur ist "erdrückt" vom Andrang der vorzeitigen Auslandswähler und wird die Stimmabgabemöglichkeit um 1 Tag verlängern. Tausende standen heute Schlange:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1641772/long-queues-upset-thai-voters-in-malaysia

Nachtrag:

Thai Embassy KualaLumpur

Today's voting period will be extended to 21:00 pm tonight, those who can’t vote tonight, the embassy will be opened tomorrow at 8:00 am for additional voting


Nachtrag: Übersetzungsfehler gelöscht, es handelt sich um die Wahlkabine und nicht die Urne, siehe unten
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 10. März 2019, 08:04:31
Antrag auf Auflösung der Pheu Thai

Ein Anwalt hat bei den Wahlkommissaren der Provinz Loei Klage eingereicht. Bei einer Wahlveranstaltung seien die Teilnehmer mit falschen Versprechen verarscht worden. Gem. Wahlgesetz von 2018 ist dies ein Straftatbestand.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1641792/pt-future-forward-in-crosshairs (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1641792/pt-future-forward-in-crosshairs)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. März 2019, 14:11:43
Die Wahlkommissare sind gross darin, über 10 Mio Baht für Auslandstrips in diesen Tagen ausgeben, aber hier sparen, Pappkarton als zusätzliche Behelfswahlkabine in der Botschaft KL...

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/53405342_10219223860175749_3500935560749383680_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=cde4e6d67742b8bf710c8b69e0cfb899&oe=5D0EBC74)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. März 2019, 15:05:05
"Cyberwar", IO's ( sogenannte "Information operations" von Propagandaabteilungen des Militärs) und Fake News :

Die Website "Save Thanathorn" welche erst vor 17 Tagen online ging hat nun die "Fronten gewechselt", in Wirklichkeit wurde sie im "Cyberwarroom" des Militärs gegründet und war anfangs darauf aus, Anhänger der "Zukunftspartei" abzufischen...

https://www.khaosod.co.th/politics/news_2292223

Die Bangkokpost klärt die angebliche Behauptung Thanathorns, Thaksin "heimbringen" zu wollen:



(https://pbs.twimg.com/media/D1QzSxMU8Ag9qcB.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 10. März 2019, 16:09:44
14 mal werden wir noch wach, heissa dann ist Weihnachten  Wahl
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: boehm am 10. März 2019, 17:09:21
Bin froh wenn es vorbei ist. Dann hört es endlich auf den ganzen Tag böh nüng, böh ha, böh bad....

Von morgens bis abends Ansagen und Musik.... {[ {[ {[
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 10. März 2019, 19:23:58
.....und nicht vergessen: nach der Wahl ist vor dem Putsch  C--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. März 2019, 13:49:48
oder vielleicht sogar noch vor der Wahl  {[  ... was will ein neuer Putschzampano den Leuten verzapfen   {--    ... ich brauche nur ein bischen Zeit (kho wela iik mai naaaaaaaaan....) 

Wie man einen Kandidaten in 2-3 Minuten einwickelt, behängt und bewegungsunfähig "verpackt" , am Beispiel von Jatuphon:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=190&v=jVcyA1GD1RM



Von morgens bis abends Ansagen und Musik.... {[ {[ {[

Jede Partei hat ihren Song, unabhängig von der politischen Meinung hat die PT dabei den mit Abstand besten Wurf gelandet, dieser Ohrwurm hat einen richtigen Drive und wird so schnell nicht langweilig

https://www.youtube.com/watch?v=W9YYwRj2PEc
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 11. März 2019, 14:06:30

Jede Partei hat ihren Song, unabhängig von der politischen Meinung hat die PT dabei den mit Abstand besten Wurf gelandet, dieser Ohrwurm hat einen richtigen Drive und wird so schnell nicht langweilig

https://www.youtube.com/watch?v=W9YYwRj2PEc

Die 500 Baht zaehlen mehr , wie der Song .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. März 2019, 14:11:40
Bei dir in der Pampa   gibts schon mal 200, um 30 000 Leute fuer Prayuth zusammenzutrommeln :

https://isaanrecord.com/2019/03/11/pro-military-party-rally-in-khon-kaen/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 11. März 2019, 14:14:57
Bei dir in der Pampa   gibts schon mal 200, um 30 000 Leute fuer Prayuth zusammenzutrommeln :

https://isaanrecord.com/2019/03/11/pro-military-party-rally-in-khon-kaen/

Ja man muss schon Sparen,  auf die Panzer und und und ....
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 11. März 2019, 22:46:27
... in Korat sind auch nicht ganz so viele wie erwartet interessiert

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1642180/pro-regime-party-campaigns-in-korat-draws-hundreds
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. März 2019, 15:12:28
Dicke Luft zwischen Abhi und seinem Sudeppen, nachdem Abhi's Demokraten anscheinend nicht Prayuth unterstützen . Letzterer ruft seine Anhänger nun dazu auf mit ihrer Stimmabgabe für eine  verlängerte Amtszeit des Diktators zu sorgen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/12/abhisit-coalition-waffling-draws-fresh-flak/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. März 2019, 15:37:44
Probleme zum Wahlstart im Ausland:

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/11/thai-election-gets-messy-start-overseas-voters-complain/


"Schweinchen Dick" hat nun eine Liste von 400 Kandidaten erstellt welche in die engere Auswahl für die Senatorenposten kommen. Die Namen sind allerdings so geheim, dass sie erst nach der Wahl der Öffentlichkeit bekanntgegeben werden. Es soll sich auch ein Bruder von ihm darunter befinden, in der Mehrheit ehemalige Offiziere.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 12. März 2019, 18:33:47
Eine Petition eingereicht, die Namen der Senatskandidaten bekanntzugeben

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/03/12/govt-petitioned-to-reveal-400-senate-nominees/


"Keine auslaendischen Parteispenden", erwartungsgemaess hat die Wahlkommission keine Einwaende bei fragwuerdigem Verhalten der Putschistenpartei...  {--

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1643252/ec-no-foreign-donors-no-grounds-to-dissolve-pprp
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 13. März 2019, 16:51:25
Future Forward Party wird Untersucht

Die Wahlkommission sagt sie könnte aufgelöst werden, weil ein Mitglied der aufgelösten Thai Raksa Chart Partei in seinem Namen Kampagnen für die Future Forward Party geführt hat und ihre Anhänger aufgefordert hat, für Kandidaten der Future Forward Party zu stimmen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/13/ec-threatens-to-disband-future-forward-for-outsider-influence/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/13/ec-threatens-to-disband-future-forward-for-outsider-influence/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. März 2019, 14:22:31
Eine extrem hohe Wahlbeteiligung wird erwartet, was sich auch mit dem erheblichem Aufwand deckt, den viele Auslandsthais auf sich genommen haben um in weit entfernten diplomatischen Vertretungen Thailands ihre Stimme abgeben zu koennen.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1644260/voter-turnout-tipped-to-hit-new-high


Washington Post:

https://www.washingtonpost.com/opinions/2019/03/13/why-thailands-junta-is-working-so-hard-rig-next-election



Political Activist Nuttaa Mahattana shows her opinions on what this election means for Thailand and whether it is fair to say that the current electoral system is favorable to the military government.       
 
(2 Minuten Video englisch) :

https://news.cgtn.com/news/3d3d414d34416a4d33457a6333566d54/index.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 14. März 2019, 14:35:05
Der PUNKT wird dann die "AUS-Zaehlung" sein !?   ;]  ???  :-X
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2019, 16:42:42
Palang Pracharath will den Mindestlohn auf THB 400 bis 425 erhöhen und die Steuern für alle Einkommensstufen um 10% senken. Neue Bachelor-Absolventen sind für 5 Jahre von der Steuer befreit.

Jetzt bin ich aber gespannt, mit was die Thasinistas aufwarten.  >:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1645200/palang-pracharath-floats-wage-hike-tax-cuts (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1645200/palang-pracharath-floats-wage-hike-tax-cuts)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. März 2019, 18:34:15
Für wie blöd hältst du eigentlich die Leute, die wissen ganz genau dass es 5 Jahre lang nix gab.  ]-[

Noch vor wenigen Tagen wurde vom "Lohnkommittee" die turnusgemässe jährliche "Lohnniveauanalyse"durchgeführt und eine Erhöhung abgelehnt. Link suche ich später raus (Nachtrag: https://www.bangkokpost.com/news/general/1644072/wage-panel-defers-making-hike-decision) .

Das sind wahrscheinlich Preisgarantieversprechen in den untersten Zeilen: Reis 12 - 18 000 Baht, Kautschuk 65 Baht, Tapioka 3, Zuckerrohr 1000, Palmöl 5

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/53669201_2472551042816800_3199477187837165568_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=52f92896e963dc46778d6e6f529da31c&oe=5D17BE43)

Wahlkommission schmettert Beschwerde gegen Thanathorn wegen "falscher Datenangabe" ab, sie war schliesslich lächerlich genug. ( Irgendwo weit hinten auf der Parteiseite stand mal für einige Zeit, er wäre Vorsitzender der FTI Federation of Thai Industries gewesen, dabei war er das nur in einer Provinz)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1644608/thanathorn-off-the-hook-over-wrong-profile
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. März 2019, 19:11:13
Eine gute Zusammenfassung aller Misstaende waehrend der vorgezogenen Wahlmoeglichkeit fuer im Ausland lebende Thais (zusaetzlich zu der Tatsache, dass eine Registierung dafuer am letzten Tag (19.Feb) wegen "Problemen" fuer viele nicht moeglich war)

Voter suppression or mismanagement? Thais face obstacles as overseas voting begins

https://prachatai.com/english/node/7974


Election Observers Denied Funding, Accreditation

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/03/15/election-observers-denied-funding-accreditation/


Etwa 2 Mio  werden schon diesen Sonntag ihre Stimme abgeben, Alkoholausschankverbot ab morgen abend:

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/15/2-million-ready-to-cast-early-ballots-sunday/

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 16. März 2019, 02:55:02
Eine Umfrage für den Isan :

(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190314/3130172.jpg)

Das dürfte eine der letzten veröffentlichten sein, denn in der letzten Woche vor der Wahl ist die Veröffentlichung von Umfrageergebnissen verboten.


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1644604/pheu-thai-leads-in-isan-poll
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. März 2019, 14:09:08
Obwohl die Zahl der heutigen Waehler bekannt war scheinen viele ueberrascht von dem Riesenandrang heute. Ca. 2,7 Mio Thais hatten sich dafuer registriert und immer noch lange Schlangen vor den Wahllokalen.

Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis alle 48 000 Vorwaehler in Chiang Mai durch sind.

(https://pbs.twimg.com/media/D102WnSUwAAzYbh.jpg)


(https://pbs.twimg.com/media/D102XevUcAAdYmu.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. März 2019, 14:28:12
Samut Prakan:

(https://pbs.twimg.com/media/D11LioZUcAAuz1a.jpg)


General Prem wurde im Rollstuhl gebracht

(https://pbs.twimg.com/media/D11-04GUcAAQM52.jpg)

konnte aber aufstehen und selbstaendig waehlen.


(https://pbs.twimg.com/media/D11-03-UYAEtkf2.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 17. März 2019, 18:08:33
Was soll nun das heute gewesen sein ?
Für mich Kindergarten.

Ich hab in meiner Gegend, Pa-Mok, Ang-Thong, kein Wahllokal gefunden um die Stimme abzugeben.
Dafür jede Menge Feste.
Letzte Nacht um 5 Uhr ging der Krach los und es soll mir keiner sagen die Thais feiern ohne ihren Lao-Khao.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. März 2019, 18:28:37
Am Vorwahltag Stimmabgabe in der Regel nur in einer Oertlichkeit pro Amphoe, naechste Woche dann in fast jedem Dorf.


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1646196/early-voting-kicks-off-with-huge-crowds-long-queues
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: karl am 17. März 2019, 18:38:00
So wie ich das verstanden habe, konnte man auf Antrag Heute die Stimme da abgeben wo man arbeitet.
Dies betrifft in der Hauptsache Isaanies die in Bangkok arbeiten.
Am n. WE ist die Stimmabgabe in dem jeweiligen Rathaus oder staatlichen Gebäuden von denen die da registriert sind.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 17. März 2019, 19:02:39
... konnte man auf Antrag Heute die Stimme da abgeben wo man arbeitet.


Briefwahl gibt es aber doch auch in Thailand, damit wäre die Sache doch um vieles einfacher.
Vielleicht gibt es aber nicht überall wo die Leute arbeiten ein Postoffice.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 17. März 2019, 19:05:11
Am Vorwahltag Stimmabgabe nur beim Amphoe,

Bei mir hatten die Amphoes heute auch alle geschlossen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 17. März 2019, 19:10:53
Briefwahl gibt es aber doch auch in Thailand...

Briefwahl ist fuer Thais die nicht in TH wohnen.

Die Stimmabgabe an diesem Wochenende soll doch einfach verhindern, dass zum Stichtag alle Stimmberechtigten an ihre offiziellen Wohnort reisen muessen um an der Wahl teilzunehmen, so wie es in der Vergangenheit war.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2019, 16:05:32
Populistische Wahlversprechen

(https://up.picr.de/35304146zk.jpg)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1646684/populist-policies-for-the-populace (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1646684/populist-policies-for-the-populace)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 18. März 2019, 20:42:31
hatten die nicht einen Paragraphen gemacht um Populismus zu verbieten? oder gilt der nur fuer die anderen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 19. März 2019, 07:22:46
Wahlveranstaltung in Selaphum (Roi Et) der pro militaerischen Partei.
30 Sitze im Isaan zu gewinnen, wird sehr unwahrscheinlich.
(https://up.picr.de/35309670xs.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. März 2019, 21:00:17
Die Seite liefert schon seit Tagen Top Infos, wird vom Datenanalysespezialist Pramuk A. betrieben der in Kalifornien ansässig sein soll.  Auf seine Kappe geht auch die "Luxusuhrenanalyse" anhand von wenigen Fotos  sowie diverse Koh Tao Fälle :

http://thailandtip.info/2019/03/19/der-nationale-rat-fuer-frieden-und-ordnung-geht-gegen-die-facebook-seite-csi-la-vor/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. März 2019, 06:03:52
Thanathorn hat 5 Mrd. Baht an Vermögenswerten an die Phatra Securities im "blinden Vertrauen" ohne bindende Vereinbarung"Blind Trust" transferiert, und wird nun deswegen blöd angemacht obwohl er sich strikt an die Gesetzesvorgabe hält...


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1647444/thanathorn-faces-new-complaint-over-blind-trust
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2019, 16:23:26
Pro-Junta Politiker kündigt Putsch an

Ein Pro-Junta-Politiker sagte am Mittwoch, es würde ein Staatsstreich stattfinden wenn Gegner des Militärregimes die Wahl gewinnen würden.

„Die Junta ist nicht dumm. Sie sehen vielleicht dumm aus, sind es aber nicht “, sagte Dozent Paul Chambers am Dienstag bei einer Podiumsdiskussion in Bangkok. "Diese Wahl wird für sie sehr wichtig sein, weil die Junta überleben muss."

Hauptsache die sozialen Netzwerke haben wieder Futter.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/20/pro-junta-politico-says-coup-awaits-opposition-win/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/20/pro-junta-politico-says-coup-awaits-opposition-win/)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. März 2019, 16:42:45
Zitat
„Die Junta ist nicht dumm. Sie sehen vielleicht dumm aus, sind es aber nicht “

Ganz armes Thailand
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Lung Tom am 20. März 2019, 20:53:52

Die letzten Tage waren die Lautsprecher-Wagen schon gut "im Geschäft". Habe aber mittlerweile einige Trupps von Wahlkämpfern in verschiedenen Stadtteilen gesehen.

So heute abend, auf dem Zweite-Hand-Markt. Khun Dam, der Spitzenkandidat von Liste 6, von einigen Wahlkampfhelfern unterstützt, die das Gespräch mit den Bürgern suchten.

Während seine Truppe einen Bogen um die Farangs machte, hat er glatt in gut verständlichem Englisch ein paar Worte mit mir gewechselt, und mir (s)eine Karte überreicht.  Hab allerdings auf thai geantwortet  ;D

(https://up.picr.de/35318144ga.jpg)

(https://up.picr.de/35318145gf.jpg)




Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. März 2019, 21:12:44
@Lung Tom

ist das der da
https://www.faschingskostueme.tv/mexikaner-mariachi-herren
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. März 2019, 21:22:00
Das ist die Phuea Chart Partei, eine verbliebene Splitterpartei der PT, der prominenteste bei denen ist Jatuphon Promphan

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/7d/Jatuporn_Prompan_at_Rajamangala_Cropped.jpg/220px-Jatuporn_Prompan_at_Rajamangala_Cropped.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. März 2019, 21:57:42
Gestern abend wurde ein plump gefälsches angebliches Telefongespräch zwischen Thaksin und Thanathorn von Nation TV mit den erkennbaren Silhouetten der beiden ausgestrahlt


NATION TV AIRS OBVIOUSLY FAKED ‘SECRET’ THAKSIN-THANATHORN RECORDING

http://www.khaosodenglish.com/culture/net/2019/03/20/nation-tv-airs-obviously-faked-secret-thaksin-thanathorn-recording/

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1648024/future-forward-leader-demands-apology-from-nation-tv
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 20. März 2019, 22:02:55


.....und warum schreitet da nicht sofort die Behörde ein und sperrt Nation TV?

Da gibt es doch auch ein Gesetz dagegen!

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. März 2019, 22:39:40
Der Stürmer wie er leibt und lebt ... immer noch das gleiche goldgelbe Wurschtblatt  :-X
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. März 2019, 22:46:45
@suksabai

Einige sind gleich, andere gleicher  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 20. März 2019, 22:56:34
@suksabai
Einige sind gleich, andere gleicher  {--

Nachdenken brauchst wirklich net, da bekommst vom Kopf schütteln ein Schleudertrauma...

 {:}

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 21. März 2019, 02:13:43
Das ist die Phuea Chart Partei, eine verbliebene Splitterpartei der PT, der prominenteste bei denen ist Jatuphon Promphan

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/7d/Jatuporn_Prompan_at_Rajamangala_Cropped.jpg/220px-Jatuporn_Prompan_at_Rajamangala_Cropped.jpg)


Mein Liebling war der nie. Hauptsaechlich darum, da seinerzeit im ST der inzwischen verstorbene schweizer Fotograf Jatuporn immer so unvorteilhaft fotografiert hat. Da sah man immer nur ein weit aufgerissenes Maul.

Nicht gestoert hat mich aber sein waschechter Hitlergruss (Foto von mir vor ein paar Jahren eingestellt). Die Thais natuerlich ebenfalls nicht.

fr
 
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 21. März 2019, 07:11:17
Ein Ueberblick in deutsch, kurz und verstaendlich.
https://www.dw.com/de/parlamentswahl-in-thailand-kurz-erklärt/a-47976799?maca=de-rss-de-region-asien-4023-rdf
Quelle: www,dw,com

Als ich letztens bei meinem Friseur war, fragte ich ihn wen er den waehlen wuerde.
Antwort war Pheu Thai (PTP), weil die vorbei kommen wuerden mit einem reden, Geld geben und wenn man mit dem Auto an ihre Veranstaltungen fahren wuerde, geben sie Benzingeld  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 21. März 2019, 14:07:44
Jetzt wird der Wahlkampf schmutzig   :]

Die Tai Rak Tham-Party will die Produktion und den Verkauf von Sexspielzeug erlauben.

Die Partei wurde von LGBT-Leuten gegründet die im Nachtleben Geschäfte machen, darum sollen auch die Geschäftszeiten der Nachtbars bis zum Morgen ausgedehnt werden.  {--

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30366179 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30366179)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. März 2019, 16:30:04


.....und warum schreitet da nicht sofort die Behörde ein und sperrt Nation TV?

Da gibt es doch auch ein Gesetz dagegen!

Ganz im Gegenteil, schreit der offensichtlich Verleumdete zu laut "aua" gibts gleich noch eine mit der juristischen Keule mit



NATION THREATENS TO SUE CANDIDATE SMEARED IN DOCTORED CLIP


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/21/nation-threatens-to-sue-candidate-smeared-in-doctored-clip/


Der Stürmer wie er leibt und lebt ... immer noch das gleiche goldgelbe Wurschtblatt  :-X


Nicht ganz denn seit 2 Jahren gibt es einen neuen Eigentümer, selbst dem langjährigen Vorbesitzer Suttichai Yoon reicht es nun ob soviel journalistischer Unverantwortlichkeit



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. März 2019, 21:31:51
Ein guter Überblick über die sozialen "Wohltatsversprechen" der einzelnen Parteien:


Welfare state policies in the 2019 general election

https://prachatai.com/english/node/7980
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. März 2019, 14:17:22
Abhi auf "Stimmenfang" gestern in Ubon :


(https://scontent.fbkk5-6.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54515917_10216420214330667_4274378927884992512_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent.fbkk5-6.fna&oh=1c055fba44bfa790f58d1fedb36198f5&oe=5D10C8C2)


Wahlergebnis 2011, mal schaun ob sich viel ändert...


(https://static.asiatimes.com/uploads/2019/03/Thailand-2011-Election-Map-Facebook-e1553221809114.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 23. März 2019, 05:17:15
https://www.dw.com/de/parlamentswahl-in-thailand-kurz-erklärt/a-47976799


Nachtrag: Der Umlaut ä scheint ein Problem beim direktverlinken zu sein, so passts:


https://www.dw.com/de/parlamentswahl-in-thailand-kurz-erklaert/a-47976799
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 23. März 2019, 06:52:51
Kaum Pressefreiheit vor der Wahl.
https://www.reporter-ohne-grenzen.de/pressemitteilungen/meldung/kaum-pressefreiheit-auch-vor-der-wahl/
Quelle: www.reporter-ohne-grenzen.de
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 23. März 2019, 06:55:49
Auch ein Schwabe mischt im Wahlkampf mit.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.als-superman-bei-thailand-wahlen-dieser-schwabe-will-leute-zum-waehlen-bringen.bdf3b183-61bd-4e3c-b354-46877d01084d.html
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 23. März 2019, 17:58:54
(https://up.picr.de/35339854hn.png)

 :] :] :] :]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 23. März 2019, 22:55:46
gerade wurde ein koenigliches Ding verlesen im Fernsehen, ging wohl auch um die Prinzessin, wir waren aber zu spaet am TV
kann da jemand was dazu sagen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 23. März 2019, 23:17:58
Es hat auch wieder ein neues Video der Rap against..., diesmal heisst der Titel 250 Bootlicker

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1649856/rappers-rant-about-senate-bootlickers
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 00:42:19
Das könnte die Nachricht sein

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1649920/kings-message-support-good-people-to-govern

Geht aber eher nicht um die Prinzessin, sondern, das man gute Leute wählen soll.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2019, 08:18:11
Wahlbetrug

Gemäss EC wurden bis Samstag fast 100 Klagen wegen Wahlbetrug eingereicht.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1649616/ec-ready-for-poll-despite-many-fraud-complaints (https://www.bangkokpost.com/news/general/1649616/ec-ready-for-poll-despite-many-fraud-complaints)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 24. März 2019, 09:34:47
ich war 8 Uhr fruehstuecken mit meiner Frau und danach ist sie zum waehlen.
Ehrlich gesagt Sonntag zwischen 8 und 9 Uhr noch nie so nen Verkehr erlebt, wirklich viel los jetzt schon auf den Strassen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2019, 12:15:17
In  Nakhon Pathom  wurden letzte Nacht zwei Offizielle wegen Stimmenkaufs verhaftet.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1650280/two-local-officials-arrested-for-vote-buying (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1650280/two-local-officials-arrested-for-vote-buying)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2019, 12:34:35
Auch die Konrad Adenauer Stiftung muss noch mitmischeln  --C

https://www.kas.de/web/thailand/laenderberichte/detail/-/content/thailand-thaksin-prayuth-und-der-koenig (https://www.kas.de/web/thailand/laenderberichte/detail/-/content/thailand-thaksin-prayuth-und-der-koenig)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 24. März 2019, 12:43:10
auch die Bild
https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/wahlen-in-thailand-das-muessen-urlauber-jetzt-wissen-60793678.bild.html

bei der Adenauer Stiftung siehr man wieder mal wie staatliche Organisationen ueberhaupt nix blicken ()wollen, koennen oder was auch immer)   ... Muetze
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2019, 16:41:47
Bis 16.00h wurden der Kommission 157 Unregelmäßigkeiten gemeldet davon 57 Fälle von Stimmenkauf

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30366442 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30366442)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. März 2019, 17:39:17
Erster Zwischenstand hier in der Pampa: PT etwa die Hälfte der Stimmen und Future Forward 35 % Prayuth klar unter 10 %
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 17:58:58
Bangkok Post ist gerade down mit timeout ... schaut nach Überlastung aus, in der Nation gibts nen Exit Poll ... frage ist nur wie genau der ist. Die Zahl in der Grafik ist die Anzahl der Sitze.

(http://www.nationmultimedia.com/img/news/2019/03/24/30366448/d5e5cd24c4cf76d96209825288b6a3cf-sld.jpeg)

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30366448

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 19:09:12
Nach 46% der Auszählungen schaut das jetzt nicht nach einem eindeutigen PT Sieg aus ..
Nur kurz im TV gesehen...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 24. März 2019, 19:46:53
War soeben mal kurz bei der Schwaegerin drueben (sie kocht so gut  ;} )

Auf die Frage, wieviel nun bezahlt wurde, sagte sie mir 100 Baht.
Weiter nachgefragt, sagte sie mir, dass kontrolliert wird, wo das Kreuz gemacht wird (Boe 1  {-- ) und dann der Hunderter ausbezahlt wurde.

Alles wie gehabt, nichts neues unter der Sonne  >:
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 19:52:15
... Pech gehabt, zwei Köchinnen von meiner Frau sind grad im Urlaub in TH (Maha Sarakham und Roi Et) und da gabs 500 Bährte, egal ob vom Thaksin oder Mr. Bean  ;D ... dann bleibts ja wurscht wo du dein Kreuz machst  {{ ... eine gmahte Wiesn wirds für die Pro Thaksins nicht werden, das steht jetzt schon fest denke ich.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 24. März 2019, 19:57:29
... eine gmahte Wiesn wirds für die Pro Thaksins nicht werden, das steht jetzt schon fest denke ich.

Alles andere als "und das ist gut so", wuerdest du mir eh nicht abkaufen, darum   ;}  ;}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 20:02:19
Eben  ;D ... er gewinnt aber eh nur wegen dem handverlesenen Senat  {{ und nicht von Wahlergebnis  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 24. März 2019, 20:12:26
fuer mich nicht so wichtig, Hauptsache Ziel erreicht und der Quadratschaedel mit seinen Minions gehen nicht als Sieger hervor.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 21:02:10
Na bei der Vorliebe für unfaire Spielchen müsstest du ja dann schon fast ein Quadratschädel Fan sein.

Ich bin bis jetzt trotzdem zufrieden mit dem Resultat, denn die deutliche Mehrheit der Thais ist scheinbar doch für Parteien mit demokratischer Grundordnung, auch wenn sich an den Machtverhältnissen nichts ändern wird.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. März 2019, 22:02:23
Abhi hat soeben seinen Rücktritt als Parteichef verkündet.

Nach seiner ziemlich unverschämten Ansage von letzter Woche mit angemeldetem Anspruch auf den Premiersessel blieb ihm auch kaum was anderes übrig...  ]-[

Die Wahlkommission hat bekanntgegeben, dass es heute kein vorläufiges Endergebnis geben wird, obwohl weit über 90 % der Stimmen ausgezählt sind.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Zürcher am 24. März 2019, 22:07:06
Ohne Quadratschädel das Land weiter ausbluten lassen,macht Missbrauch und unfaire Behandlung ist doch geil so.
Dass viele Bürger weiterhin nie und nimmer auf einen grünen Zweig kommen, nicht weil sie faul oder arbeitsscheu sind, interessiert die Quadratschädel hasser nicht.
Naja was soll’s bin nur Gast in diesem Land, ist auch schon gastfreundlicher gewesen zb vor 5 Jahren bis ein singender und täubelender voll Pfosten die Macht Ansicht gerissen hat.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 22:42:38
Hier der Link zur Bangkok Post Wahlseite: https://www.bangkokpost.com/specials/election2019/

Nach Stimmen liegt die Prayut Partei hauchdünn vorne, nach Sitzen jedoch etwas deutlicher die Pheu Thai - aktuell sind 93% der Stimmen ausgezählt.

1. Pheu Thai Party 125 - 36%
2. Palang Pracharath Party 97 - 28%
3. Bhumjaithai Party 40 - 11.43%
4. Democrat Party 30 - 8.57%
5. Future Forward Party 25 - 7.14%

1. Palang Pracharath Party
6,968,291 votes

2. Pheu Thai Party
6,965,737 votes

3. Future Forward Party
4,325,404 votes

4. Bhumjaithai Party
2,655,507 votes

5. Democrat Party
2,037,515 votes
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: knappe23 am 24. März 2019, 22:43:48
wer hat denn jetzt gewonnen?

knappe23
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. März 2019, 22:46:31
wer hat denn jetzt gewonnen?

Wer die meisten Stimmen bekam, muss noch hinter verschlossenen Türen "korrigiert" werden.  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: knappe23 am 24. März 2019, 22:51:40
Darf man das so sagen bzw.schreiben? :-X :-X :-X

knappe23
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. März 2019, 22:53:47
Hier der Link zur Bangkok Post Wahlseite: https://www.bangkokpost.com/specials/election2019/

Bisherige Verteilung der Wählerstimmen:
(https://up.picr.de/35351792gx.png)
---

Bisherige Sitzverteilung im Parlament (zuzüglich der von der Junta bestimmten 250 Senatoren):
(https://up.picr.de/35351801tr.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. März 2019, 22:55:31
Darf man das so sagen bzw.schreiben? :-X :-X :-X

Nein!  :o
Deswegen sperre ich mich jetzt für 15 Minuten.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: knappe23 am 24. März 2019, 23:12:10
15 Minuten sind rum  :-) :-) :-)

knappe23
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: boehm am 24. März 2019, 23:15:51
Darf man das so sagen bzw.schreiben? :-X :-X :-X

Nein!  :o
Deswegen sperre ich mich jetzt für 15 Minuten.

 :] :] :] :] :] :] Zu kurz.... :] :] :] :] [-] [-] [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. März 2019, 23:32:52
Bei angeblich unverändert 93% ausgezählten Stimmen hat sich das Ergebnis dennoch verändert.

(https://up.picr.de/35352765hx.png)

Das ergibt für die stärksten 5 Parteien zusammen nur 319 Sitze.  ???

---
(https://up.picr.de/35352774oz.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 23:34:52
Zitat
wer hat denn jetzt gewonnen?

Keiner, ganz Thailand hat verloren  ;)

Spass beiseite. Ein wenig seltsam wird das aber jetzt schon. Wie geschrieben kommen zur Regierung noch die 250 handverlesenen Senatoren (Oberhaus) Das was heute gewählt wurde, war das Unterhaus. Alle 500 750 zusammen wählen den Premierminister, der aus jeder Partei oder auch aus gar keiner Partei kommen kann...

Nehmen wir mal an, die PT und die FF machen eine Koalition, dann haben sie zusammen die Mehrheit der Sitze im Unterhaus. Frage ist jetzt, woher kommt der PM ...

Damit es vorwärts geht, wäre eine große Koalition am vernünftigsten, das wird es es aber nie und nimmer geben ...

EDIT: Hatte da wohl irgendwas falsch verstanden bei den Sitzen ... sorry
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. März 2019, 23:36:37
Insgesamt 78 Parteien erhielten Wählerstimmen. Hier die bisherige Auflistung:

>> https://www.bangkokpost.com/specials/election2019/party-score <<
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. März 2019, 23:47:50
Bisher dachte ich, dass bei diesen Wahlen 500 Parlaments-Sitze verteilt werden.
Jetzt nur noch 350?  ???

(https://up.picr.de/35353185yz.png)

Ergibt zusammen 331 Sitze, wobei etliche kleinere Parteien noch nicht aufgelistet sind.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 24. März 2019, 23:52:20
Ich habe da auch etwas falsch verstanden ... naja, am besten mal warten bis die fertig sind  {--

Auch aus dem Link: Total 500 MPs (350 Constituency MPs and 150 Party list MPs) ... also 350 aus den Wahlkreisen und 150 aus der Parteiliste

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 24. März 2019, 23:55:29
Seit Monaten wurde angekündigt, dass 500 Sitze zur Wahl stehen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: knappe23 am 25. März 2019, 00:08:18
wie wollen die das erklären? ??? ??? ???

knappe23
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 25. März 2019, 00:10:12
Seit Monaten wurde angekündigt, dass 500 Sitze zur Wahl stehen.

Also es blickt Keiner durch außer den Putschisten.
Armes Thailand.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 25. März 2019, 00:16:20
Auch aus dem Link: Total 500 MPs (350 Constituency MPs and 150 Party list MPs) ... also 350 aus den Wahlkreisen und 150 aus der Parteiliste

Das hatte ich übersehen.  {+
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 25. März 2019, 00:40:18
Also es blickt Keiner durch außer den Putschisten.
Armes Thailand.

Die z.Zt. aktuellste unzensierte Wahlergebnis–Version zur Thailandwahl:

Thailand verzögert die Bekanntgabe von Wahlergebnissen, der Gewinner ist unklar

25. MÄRZ 2019 00:56 UHR

(https://s17.directupload.net/images/190324/z9nngv9w.png) (https://www.directupload.net)
Führer der großen Parteien in Thailand haben am Sonntag ihre Stimmzettel abgegeben.

BANGKOK - Die Wahlkommission von Thailand sagte am Sonntag, die Ergebnisse der am selben Tag abgehaltenen Parlamentswahlen werden am Montag bekanntgegeben.

Mit mehr als 90% der abgegebenen Stimmen beschloss die Kommission, die Bekanntgabe der Standpunkte bis Montag um 10 Uhr Ortszeit zu verschieben. Sie hatte zuvor angekündigt, am Sonntag um 20.00 Uhr eine Ankündigung zu machen.

Der Vorsitzende der Behörde sagte, obwohl 91% der Stimmen gezählt worden seien, müßten sie die Bekanntgabe der Gewinner in jedem Wahlkreis verschieben, weil die Stimmen der Auswanderer aus Neuseeland nicht rechtzeitig eingegangen sind.

Die Wahl, die erste vom Militär regierden Nation seit acht Jahren, wurde auf der ganzen Welt genau beobachtet, um zu sehen, ob Thailand einen Schritt in Richtung Demokratie machen würde.

Lokale Medien berichteten über ihre Einschätzung der von jeder Partei erzielten Sitze, basierend auf der von der Wahlkommission abgegebenen Anzahl der Stimmen.

Der staatliche Fernsehsender MCOT berechnete die Verteilungsprognose aller 500 untergeordneten Sitze, einschließlich der Gewinner der Parteienliste, ebenfalls auf der Grundlage der Angaben der Wahlbehörde. Um 22 Uhr prognostizierte es, dass 146 Sitze dem mit Thaksin Shinawatra verbundenen Pheu Thai angehören würden, dicht gefolgt von der Palang Pracharat Party der Junta (141). MCOT erwartete, dass die Future Forward Party 85 Sitze, Bhumjaithai 55 und die Demokraten 36 gewinnen würde.

Wenn die Schätzung der MCOT richtig ist, wird die Junta über genügend Sitze verfügen, um ihren Kandidaten zum Premierminister zu machen.

Die Bangkok Post meldete inoffizielle Ergebnisse für alle 350 Wahlkreise, ebenfalls basierend auf Provisionsdaten. Mit einer Stimmenzahl von 91% lag Pheu Thai mit 124 Sitzen an der Spitze. Es folgte Palang Pracharat mit 98 Jahren; Bhumjaithai, bei 40; die Demokraten, 31 Jahre alt; und Future Forward um 25.

Wenn sich Pheu Thai und Future Forward für eine Zusammenarbeit entscheiden, könnten sie eine Allianz bilden, die einer Mehrheit der unteren Parlamentssitze entsprechen würde.

Der ehemalige Premierminister Abhisit Vejjajiva sagte am Sonntagabend, er werde als Führer der Demokraten zurücktreten.

Quelle: https://asia.nikkei.com/Politics/Thai-election/Thailand-delays-announcing-election-results-winner-unclear
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 25. März 2019, 01:21:01
Als Nachschlag eine interessante Defination des Spiegel zum Wahlergebnis in Thailand:

Parlamentswahlen in Thailand

Offenbar keine Mehrheit für Chef der Militärjunta

Zum ersten Mal seit dem Militärputsch 2014 dürfen die Thailänder ein neues Parlament wählen. Die dem Militär nahestehende Partei PPRP war klar im Vorteil. Erste Hochrechnungen sehen aber Ex-Premier Thaksin in Führung.


(https://s16.directupload.net/images/190324/5fnfbb8z.png) (https://www.directupload.net)

Laut den ersten Hochrechnungen wird die Pheu Thai Partei des ehemaligen Premierministers Thaksin Shinawatra als Siegerin aus den Parlamentswahlen in Thailand hervorgehen. Eine Wählerbefragung kommt auf eine Hochrechnung von 163 von 500 Parlamentssitzen für die Nachfolgeorganisation der TRT-Partei, die 1998 von Shinawatra gegründet und nach dem Militärputsch 2006 verboten worden war. Das würde nicht reichen, um den nächsten Regierungschef zu bestimmen.

Laut der Hochrechnung landet der amtierende Premierminister Prayut Chan-o-cha, der sich 2014 an die Macht geputscht hatte, mit seiner Partei Palang Pracharat (PPRP) nur auf dem zweiten Platz. Seine Partei, die dem Militär nahesteht, kommt voraussichtlich auf 96 Sitze.

Die älteste bestehende Partei des Landes, die Demokratische Partei, käme laut der Hochrechnung auf 77 Sitze. Die Bhumjaithai Partei auf 59.

Die Wahl bedeutet nicht, dass die Demokratie in Thailand vollständig wiederhergestellt wird. Im August 2016 hatte die Junta in einem umstrittenen Volksentscheid eine neue Verfassung durchgesetzt. Diese gibt der Armee unter anderem das Recht, sämtliche Mitglieder des Oberhauses zu bestimmen.

Durch die Änderungen im Wahlrecht und die neue Verfassung sind die Militärs und der Offizier Prayut nun klar im Vorteil. Im Oberhaus des Parlaments, dem Senat, haben sie sich bereits alle 250 Sitze gesichert. Senat und Repräsentantenhaus wählen den künftigen Premier gemeinsam. Deshalb reichen dem Chef der Militärjunta und seiner Partei PPRP 126 der zu vergebenden 500 Mandate für eine Mehrheit aus.

Spannend wird das Abschneiden der Partei Future Forward unter Spitzenkandidat Thanathorn Juanggroongruangkit. Sie hofft vor allem auf die etwa sieben Millionen Erstwähler. Hochrechnungen sehen sie bei 40 Parlamentssitzen.

Hintergrund des Militärputsches von 2014 war ein Machtkampf zwischen Anhängern des früheren Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra, einst einer der reichste Männer Thailands, und der königstreuen Mittelschicht. Thaksin wurde von der armen Landbevölkerung unterstützt. Aus dem Exil hat er nach wie vor großen Einfluss - zuletzt durch seine Schwester, die von 2011 bis 2014 Regierungschefin war.

Insgesamt sind in dem südostasiatischen Königreich mehr als 51 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Dafür stehen 93.000 Wahllokale zur Verfügung. Schätzungen zufolge lag die Wahlbeteiligung bei 80 Prozent.

Alles lesen: http://www.spiegel.de/politik/ausland/thailand-offenbar-keine-mehrheit-fuer-chef-der-militaerjunta-a-1259402.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 25. März 2019, 08:05:31
Wer die meisten Stimmen bekam, muss noch hinter verschlossenen Türen "korrigiert" werden.  :-)

---
Bei angeblich unverändert 93% ausgezählten Stimmen hat sich das Ergebnis dennoch verändert.
...
(https://up.picr.de/35352774oz.png)

---
Aktuell aus der Bangkok Post
>> https://www.bangkokpost.com/specials/election2019/ <<

(https://up.picr.de/35358227yl.png)

Das bedeutet, dass die Pheu-Thai-Partei über Nacht über 160.000 Stimmen "verlor".
Aber auch bei der Bhumjaithai Partei gab es einen mysteriösen Verlust von über 100.000 Stimmen.


 :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Patthama am 25. März 2019, 09:20:19
Eins zeigt das Wahlergebnis.Die Politische Lage ist nach den Wahlen eher noch schlechter als vor den Wahlen.Diese Unsicherheit wird sich auch auf die Wirtschaft auswirken.Die Investoren werden sich vermutlich etwas zureuck halten,und das Wachstum wird sich noch mehr verlangsamen.

Na ja,wenn sich dadurch der Baht etwas abschwaecht,werden die meisten von uns TIP-Member auch nicht traurig sein.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 25. März 2019, 10:25:47


Ich seh das ähnlich wie @Patthama und erwarte sehnsüchtig eine Schwäche des Baht...

Eines haben mir die Wahlen deutlich gezeigt:

Thailand ist noch immer nicht bereit für sowas Ähnliches wie Demokratie - aber das Wahlverhalten der Jugend lässt hoffen...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 25. März 2019, 10:38:30


Ich seh das ähnlich wie @Patthama und erwarte sehnsüchtig eine Schwäche des Baht...

Eines haben mir die Wahlen deutlich gezeigt:

Thailand ist noch immer nicht bereit für sowas Ähnliches wie
Demokratie - aber das Wahlverhalten der Jugend lässt hoffen..
.

 {* 
Das sehe ich auch so.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 25. März 2019, 12:37:47
Ein wenig was hat sich über Nacht noch geändert  ???

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30366493

Pt 135 Sitze
Pp 119 Sitze
Ff  86 Sitze
Dem 55 Sitze
Bjt 52 Sitze

... 93% sind ausgezählt
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2019, 12:38:22

Aber auch bei der Bhumjaithai Partei gab es einen mysteriösen Verlust von über 100.000 Stimmen.[/b]

Für mich ist es mysteriös, warum die überhaupt so viel Stimmen bekommen haben da die ja an sich auf Newins Einflussgebiet beschränkt sind


Eine für 10 h angekündigte Erklärung der Wahlkommission  wurde auf 14 h verschoben.

Am unerklärlichsten ist derzeit das Verschwinden von über tausend Stimmen die aus Neuseeland von der dortigen Botschaft per Post verschickt wurden.


Ob der angebliche Stimmenkauf für 100 Baht, und dann auch noch kontrolliert ernst genommen werden kann.  ??? 

Hier in der Gegend gabs nix und bei dem örtlichen Ergebnis wäre jeder Stimmenkauf eh rausgeschmissenes Geld gewesen. Das gute Abschneiden der "Zukunftspartei" auch in der Pampa überraschend...

Wer seine Postleitzahl kennt kann sie ins Feld unter der obersten Zeile eingeben und sieht dann das  Ergebnis in seinem Wahlbezirk:

https://vote62.com/

Der allerletzte Stand

Latest figures at 94% counted:

1) @PheuThaiParty 135
2) @pprpthailand 117
3) @FWPthailand 80
4) @democratTH 53
5) @bhumjaithai 51

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 25. März 2019, 12:43:33
Ob der angebliche Stimmenkauf für 100 Baht, und dann auch noch kontrolliert ernst genommen werden kann.  ??? 

wuerdest du deiner Schwaegerin nicht glauben, wenn du sie fragen wuerdest  {--   oder was willst du damit aussagen?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 25. März 2019, 12:53:25



Ob der angebliche Stimmenkauf für 100 Baht, und dann auch noch kontrolliert ernst genommen werden kann.  ??? 



Bei uns ging das so ,  nix 100 Baht  300 Baht .  Man  macht mit dem Haendy ein Foto  von dem  Stimmzettel

Das genuegt .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 25. März 2019, 12:54:21
Interessant wird später sein, welche Parteien und Politiker später für den in Thailand normalen Stimmenkauf Probleme bekommen und welche nicht.  :-)

---

Update von >> https://www.bangkokpost.com/specials/election2019/ <<

(https://up.picr.de/35358453rz.png)

(https://up.picr.de/35358454fg.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 25. März 2019, 12:57:30
@kern

Schau dir lieber namtoks Link an, die BP zeigt keine Sitze aus der Parteiliste, das verwirrt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: volkschoen am 25. März 2019, 12:59:39
Meine Frau hat vor dem Wahllokal 300 Bärte bekommen.  {* {*
Der Expat, leider, nicht wie bei den anderen Wahlen, keine 3 Chang Bier.  {[
Aber ich werde das überleben, denn das Ergebnis stimmt.  {* [-] [-] [-] 
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2019, 13:01:12
Ich würde ja nicht ausschliessen dass hier auch ein angebotener Hunderter genommen worden wäre, das aber nur sofort auf die Hand. Die  eigentlichen Bestechungsversuche beginnen ja schon Wochen bis Monate vorher mit Spenden für Tempelfeste und Familenereignisse. Und die FFP zeigt dass man ohne Aufwand auch in der Pampa punkten kann.

Immerhin hat es der "Isan Rambo" nicht geschafft

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/25/election-day-aftermath-live-blog/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 25. März 2019, 13:06:59
Mich wundert hier (gar nicht ), dass die Verantwortlichen das als demokratische Wahlen bezeichnen.
Stimmenkauf.
Wahl der MP durch beide Kammern, wobei Mitglieder einer Kammer vom Militaer vorherbestimmt sind.

Ein so bestimmter MP sollte sich seines Amtes schaemen.


Demokratie geht anders.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 25. März 2019, 13:15:08
Namtok, das war bei uns bereits zu Zeiten des Quadratschaedels so, dass am Wahltag bar auf die Hand bezahlt wurde, hat sich seither nicht geandert.

Hingegen wurden in den letzten Wochen, soweit ich das ueberblicken konnte, war ja nicht mit den "Stimmenfaengern" unterwegs, keine Sachwerte wie Kissen, bedruckte T-shirts etc. abgegeben.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: NST am 25. März 2019, 13:18:55
Mich wundert hier (gar nicht ), dass die Verantwortlichen das als demokratische Wahlen bezeichnen.
Stimmenkauf.

Also so demokratisch wie in der EU ist es allemal. Hier gibt es auch keine Kommissare .... auch keinen Kommissar fürs Digitale, wie z.B der englische Muttersprachler Öttinger  C-- und dank der Wärme werden uns die Ischias Kranken auch erspart.

So wie ich das sehe ist alles im gelben Bereich - die -Echte Demokratie des Westens - ist vorerst einmal als Kelch an uns vorbei gegangen.  ;} Die westliche Presse hat mal wieder alle Claas Relotius Schüler an die Front beordert .... und die phantasieren wieder die tollsten Qualitäts Stories zusammen.  {*
Gruss
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 25. März 2019, 13:24:59
 ;]  guter Kommentar   ;}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 25. März 2019, 13:27:25
Mich wundert hier (gar nicht ), dass die Verantwortlichen das als demokratische Wahlen bezeichnen.
Stimmenkauf.
Wahl der MP durch beide Kammern, wobei Mitglieder einer Kammer vom Militaer vorherbestimmt sind.

Ein so bestimmter MP sollte sich seines Amtes schaemen.


Demokratie geht anders.

Es gibt ja auch noch Laender , die koennen sich ausuchen Vormittag oder Nachmittag  zur Urne zu gehen .  Aber mehr schon nimmer .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Rangwahn am 25. März 2019, 13:28:43
Mich wundert hier (gar nicht ), dass die Verantwortlichen das als demokratische Wahlen bezeichnen.
Stimmenkauf.
Wahl der MP durch beide Kammern, wobei Mitglieder einer Kammer vom Militaer vorherbestimmt sind.
Ein so bestimmter MP sollte sich seines Amtes schaemen.
Demokratie geht anders.

Zusammenfassung: Alles gleich wie bei den letzten "freien" Wahlen! Hat sich auch niemand geschämt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 25. März 2019, 13:39:48
Am Ende wird es ein Koalitionspoker, denn 250 Stiefelschlecker (alle von denen sind ja auch nicht ernannt) + seine 119 MPs reichen nicht.

Was passiert eigentlich wenn kein PM zustande kommt?

Auch sollte er relativ knapp gewinnen, so hat er eine relativ starke Opposition im Unterhaus an der Backe.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: norwegerklaus am 25. März 2019, 14:03:48
;]  guter Kommentar   ;}
Man kennt Dich ja und hat nicht anderes erwartet
Gut ist, dass ich anderer Meinung bin.
Die EU ist "kein Staat" und solch destruktives Geschreibsel entspringt wohl  den tollen beschriebenen Phantasien des Menbers.
Mal mit einem kürzlichen abgegebenen Zitat begelitet:
Zitat
Solche xxx-menschen werden irgendwann zur Rechenschaft gezogen werden und ich wünsche mir für jeden eine Laterne!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 25. März 2019, 14:13:06
Dass wir bezueglich EU nicht auf gleicher Welle reiten ist mir durchaus bewusst, aber warum muss es meistens bis immer persoenlich werden?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2019, 14:22:05
Es werden wohl nicht wenige die Zahl statt des Kästchens angekreuzt haben, da gelten bei der Auszählung wohl unterschiedliche Masstäbe ob ungültig oder nicht...

https://www.facebook.com/roong.vorakritpongsa.1/posts/2292001421054906


Zitat
vor dem Wahllokal 300 Bärte bekommen

Hier in der Nachbarschaft gabs genügend freiwillige Beobachter so das dermassen frech  "bar auf die Tatze"  nicht drin ist.


Gerade läuft die Pressekonferenz der Wahlkommission, der Vorsitzende selbst lässt sich aber nicht blicken. Ein neuer kaum zu toppender "Tiefpunkt"  war die gestrige Begründung des Auszählstopps von Seiten der Wahlkommisssion, man hätte keinen Taschenrechner zur Hand...



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2019, 14:42:46
Presseerklärung beendet, viele Fragen und so gut wie keine Antworten.

Jetzt soll es um 16 h ein vorläufiges Ergebnis geben, allerdings nur für die 350 Direktkandidaten ohne Berücksichtigung der Listenkandidaten.

Pravit R. :



(https://pbs.twimg.com/media/D2eW4rRVAAE8HlK.jpg)



Der bisherige Rekordhalter in Sukhothai mit über doppelt soviel Stimmen wie Wahlberechtigte:



(https://pbs.twimg.com/media/D2etennUgAA_utq.jpg)


Eine Impeachmentpetition gegen die Wahlkommission bekam in wenigen Augenblicken viele hunderttausend Unterschriften, und auch die "Piratenpartei" ist denen heute schon aufs Dach gestiegen...

https://twitter.com/i/status/1110043043908902913


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 25. März 2019, 14:46:23
Es wird noch genuegend gelbe Karten, rote Karten usw geben.

Neben den offiziell von rot zu gruen angewanderten wird es mit Sichererheit auch noch genuegend geben die fuer Bakschisch oder Erpressung nachher die Fronten wechseln
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2019, 15:18:06
http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/25/thainet-cries-dirtiest-election-in-wake-of-confusing-poll-night/

https://www.newmandala.org/live-thailand-votes-2019

Abhi und das gestrige Loser - Bild  ]-[

(https://pbs.twimg.com/media/D2bOMVkUYAAUSDC.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 25. März 2019, 17:05:25
Endergebnis:

(https://up.picr.de/35359575ro.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2019, 17:21:24
Das sind wie gesagt nur die 350 Direktmandate.

Offizielles Dokument dazu nur auf Thai zum Download :

https://www.ect.go.th/ewt/ewt/ect_th/download/article/article_20190325160448.pdf

Die PT konnte seltsamerweise (oder wohl eher aufgrund des extra so "designten" Wahlsystems ) keinen einzigen zusätzlichen Parteilistenplatz gewinnen, was bedeutet dass ihre Spitzenkandidaten welche auch keinen direkten Wahlkreis gewinnen konnten nun gar nicht im Parlament sitzen. Allerdings ist das nun nachdem sich Prayuth wohl aus Eigennutz die Möglichkeit eines "Nichtabgeordneten als outsider Premier" geschaffen hat kein gesetzliches aber für die Demokratievertreter ein "ideologisches" Problem.

Trotzdem hat die PT vorhin verkündet mit der Regierungsbildung zu beginnen, die FFP kommt inoffiziell aur 80 Sitze

138+80+ juntagegnerische Splitterparteien würde eine hauchdünne Mehrheit der 500 gewählten Abgeordeten ergeben.

Thanathorn von der FFP hat vorhin erklärt, dass er für den Premierposten bereit ist.


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 25. März 2019, 18:40:16

(https://s17.directupload.net/images/190325/cu4asieu.png) (https://www.directupload.net)


Thailand-Wahl: Amtliches Ergebnis erst am 9. Mai

Einen Tag nach der Parlamentswahl in Thailand herrscht Unklarheit über das Ergebnis. Die Wahlkommission teilte heute mit, nach vorläufigen Ergebnissen habe die oppositionelle Partei Pheu Thai 138 Sitze im Repräsentantenhaus errungen. Auf die Partei des Armeelagers, Palang Pracharat, entfielen bisher 96 der insgesamt 500 Mandate. Das amtliche Endergebnis werde jedoch erst am 9. Mai bekanntgegeben.

Zuvor hatten Zwischenergebnisse die der Armee nahestehende Partei knapp in Führung gesehen.

Die Spitzenkandidatin von Pheu Thai, Sudarat Keyuraphan, sprach umgehend von Wahlbetrug. Es seien Stimmen gekauft worden, sagte sie und kündigte an, gegebenenfalls gerichtlich gegen das Ergebnis vorzugehen.

Zudem werde sie sich mit anderen oppositionellen Parteien um die Bildung einer Regierung bemühen.

Palang Pracharat will erreichen, dass der Chef der Militärregierung, Prayuth Chan-o-cha, im Amt bleibt. Er hatte vor fast fünf Jahren die damalige gewählte Regierung entmachtet, die in Verbindung zum im Exil lebenden früheren Regierungschef Thaksin Shinawatra stand. Dessen Partei Pheu Thai ist gegenwärtig die wichtigste Oppositionskraft. Sie hatte seit 2001 jede Wahl gewonnen.

Alles lesen: https://orf.at/stories/3116398/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2019, 19:52:05
Meinungsartikel in der NYT:

https://www.nytimes.com/2019/03/25/opinion/thaksin-shinawatra-the-election-in-thailand-was-rigged.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: NST am 25. März 2019, 20:05:37
Meinungsartikel in der NYT:

https://www.nytimes.com/2019/03/25/opinion/thaksin-shinawatra-the-election-in-thailand-was-rigged.html

Nach und nach stellte sich auch heraus, wie sehr die sogenannte „unabhängige Wahlkommission“ von der Partei Thaksins beeinflusst und abhängig war, ja sogar bestochen wurde.
Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Thaksin_Shinawatra (https://de.wikipedia.org/wiki/Thaksin_Shinawatra)

 ;] ;] ;]

Claas Relotius - nur höchste Qualität mit dem nötigen Schuss Demokratie. Es ist ja bekannt, was die NYT so textet die Qualität ist unschlagbar.  Mit Thaksin wurde wenigstens jemand interviewt, der vom Fach ist. Die Demokratie Spiele in TH sind wieder eröffnet, Hellau C--
Gruss
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 25. März 2019, 20:25:02
Aus der (https://s16.directupload.net/images/190325/temp/6qmscn5j.png) (https://www.directupload.net/file/d/5402/6qmscn5j_png.htm) in der Deutschen Übersetzung des von @namtok verlinkten Meinungsartikels zur Wahl in Thailand:

Thaksin Shinawatra: Die Wahlen in Thailand wurden manipuliert – Die Junta ist bereit, ein ganzes System zu zerstören, um an der Macht zu bleiben.

25. März 2019: HONG KONG - Ich wusste, dass die Junta, die Thailand führt, an der Macht bleiben wollte, aber ich kann nicht glauben, wie weit sie gegangen ist, die Parlamentswahlen am Sonntag zu manipulieren.

Die Wahlkommission stellte am Sonntagabend die Veröffentlichung der Ergebnisse ein und kündigte an, die Auslieferung auf Montagnachmittag zu verschieben. Die angegebenen Zahlen ändern sich ständig . Als ich am Montagabend dies schrieb, waren noch keine offiziellen vorläufigen Ergebnisse bekannt. Ich glaube nicht, dass es in der modernen Geschichte Thailands jemals eine solche Verzögerung gegeben hat. Die Junta hat eindeutig Angst.

In einigen Gegenden schien die Anzahl der Stimmzettel die Zahl der Wähler zu übersteigen . In anderen war die Wahlbeteiligung mit 200 Prozent angegeben. Die nationale Wahlkommission gab Ergebnisse für einige Wahlkreise heraus, die nicht mit denen übereinstimmten, die von Beamten der Wahllokale gemeldet wurden. Eine verdächtig große Anzahl von Stimmzetteln wurde für ungültig erklärt . Es gab auch Berichte, dass einige Stimmzettel, obwohl sie nicht ordnungsgemäß markiert waren, als Stimmen für Palang Pracharat, die Stellvertreterpartei des Militärs, gezählt wurden.

Die Junta hat die Wahlkommission ernannt und sich in die Arbeit von unabhängigen Agenturen und Institutionen eingemischt. Es hat eine neue, sehr knifflige und eigennützige Verfassung geschrieben . Thailand scheint seine veralteten Strafgesetze oder sogar die Vorschriften für die Zulassung von Kraftfahrzeugen nicht zu ändern, schreibt jedoch häufig seine Verfassung um.

Wenn weder die Spielregeln noch der Schiedsrichter fair sind, wird das Ergebnis nicht respektiert - weder von den Thailändern noch international.

Quelle: https://www.nytimes.com/2019/03/25/opinion/thaksin-shinawatra-the-election-in-thailand-was-rigged.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 25. März 2019, 20:36:33
@NST

Zitat
Nach und nach stellte sich auch heraus, wie sehr die sogenannte „unabhängige Wahlkommission“ von der Partei Thaksins beeinflusst und abhängig war, ja sogar bestochen wurde.

Richtig, und deswegen ja auch annulliert ... passiert das dann jetzt auch?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 25. März 2019, 20:51:07
Nun, auch wenn die schnelle Reaktion der New York Times eine gewisse Absprache vermuten lässt ist dieser Artikel doch klar als "Meinung" gekennzeichnet,  und von der normalen Berichterstattung über die Wahl

https://www.nytimes.com/2019/03/24/world/thailand-election-results.html

getrennt.


bangkokpundit

Das Ergebnis für Bangkok:

Translation: For Bangkok, Future Forward 792,750, PPRP 784,636, and PT 600,648. Don't forget PT only contested 22 out of 30. What is interesting is what will happen for the Bkk Governor race


die letzten Stunden :

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/25/election-day-aftermath-live-blog/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 25. März 2019, 21:23:17
NST.... das klingt ja  sehr nach @Franzi reloaded

Nach der Wahl ist vor der Wahl

damit es auch keine Ausschreitungen gibt ist ja die Koenigskroenung und nach dem 9. mai hat das Volk gefaelligst das zu akzeptieren was die Wahlkomission sagt... ansonsten werden die Panzer rollen und Prayuth die naechsten Jahre sichern

es scheint ziemlich viel schiefgelaufen zu sein, ok das mit Neuseeland ist wohl dem Moslemattentaeter  zu verdanken, da da viele Fluege gecanzelt wurden
aber ansonsten, wenn das so der Wahrheit entspricht mit den Soldaten wo vorher auf den Zettel geschaut wurde und auch noch andere Sachen...dann muesste eigentlich...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Rangwahn am 25. März 2019, 22:38:35

Die Spitzenkandidatin von Pheu Thai, Sudarat Keyuraphan, sprach umgehend von Wahlbetrug. Es seien Stimmen gekauft worden, sagte sie und kündigte an, gegebenenfalls gerichtlich gegen das Ergebnis vorzugehen.


Das sagt genau die Richtige!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 25. März 2019, 22:41:22
Nun, auch wenn die schnelle Reaktion der New York Times eine gewisse Absprache vermuten lässt ist dieser Artikel doch klar als "Meinung" gekennzeichnet,  und von der normalen Berichterstattung über die Wahl getrennt.

Im Gegensatz zum aktuellen Meinungsartikel in der NYT von Thaksin Shinawatra ist diese normale Berichterstattung über die Wahl bereits “Schnee von Sonntagabend”, der schon längst durch die Realität weggetaut ist.

Insofern entspricht der sogenannte Meinungsartikel eher der Aktuelität und der Wahrheit.
Diese überholte “normale Berichterstattung” vor 20 Stunden wurde von der NST, wie eine Suche auf deren Webseite bestätigt, aktualisiert.

(https://s16.directupload.net/images/190325/kcu5oogv.png) (https://www.directupload.net)

Quelle: https://www.nytimes.com/

Die normale Berichterstattung der NST zur Thaiwahl zeigt nun diese neue Webseite in der Deutschen Übersetzung:

25. März 2019: BANGKOK - Eine pro-militärische Partei in Thailand feierte am Montag nach den Wahlen am Wochenende die Führung und wies darauf hin, dass die Armee, die 2014 einen Putsch inszenierte, wahrscheinlich die Erlaubnis hatte, weiterhin an der Macht zu bleiben.

Aber am Montagnachmittag forderte eine populistische Partei, die in der einen oder anderen Inkarnation jede vorhergehende Wahl dieses Jahrhunderts gewonnen hatte, ihren eigenen Sieg.

Eine teilweise Zählung ergab, dass die populistische Partei, Pheu Thai, bisher die meisten Parlamentssitze im Angebot gesammelt hatte, die nach Ansicht der Parteibeamten eine wichtigere Metrik als die Volksabstimmung waren. Die Partei vertritt die Interessen von Thaksin Shinawatra, einem polarisierenden ehemaligen Premierminister, der von den Armen auf dem Land geliebt wird, während er von der Establishment-Elite verachtet wird.

In der ersten am Montag Nachmittag veröffentlichten Bilanz hatte Pheu Thai 137 Sitze im Unterhaus gewonnen, verglichen mit 97 für die militärische Partei Palang Pracharat, so die Wahlkommission.

Die Wahrheit ist jedoch, dass in Thailand, einer Nation mit einer verkümmerten Demokratie, die durch komplizierte Regeln erschüttert ist, um die Macht des Militärs zu verewigen, weder Wahl noch eine Volksabstimmung noch die Anzahl der Sitze bei dieser Wahl das wahre Machtbarometer ist.

Den Streitkräfte gegenüber sagte Prayuth Chan-ocha, der Anführer der Junta, die diesen Putsch inszeniert hatte, er sei bereit, als Premierminister weiterzumachen, auch wenn die Partei, die ihn nominiert hatte, Palang Pracharat, bei 500 Sitzen den zweiten Platz im Unterhaus belegte.

Da die vom Militär verfasste Verfassung des Landes hat dafür gesorgt, dass der 250-köpfige Senat vollständig vom Militär ernannt wird. Somit kann Herr Prayuth mit genügend Stimmen von beiden Seiten des Parlaments rechnen, um die Spitzenposition zu behalten. In einer ungewöhnlichen Wendung bei einer parlamentarischen Demokratie muss ein Kandidat für einen Premierminister in Thailand kein gewähltes Mitglied des Parlaments sein.

(https://s16.directupload.net/images/190325/nt5f6x4w.png) (https://www.directupload.net)
Anhänger der Partei Pheu Thai, die am Sonntag die Wahlergebnisse in Bangkok beobachten. Gutschrift Ye Aung Do / Agence France-Presse - Getty Images

Die Unterstützung für die Junta wurde jedoch bereits vor der Wahl manipuliert. Die Abstimmung am Sonntag war gefüllt mit Berichten über Unregelmäßigkeiten und Bedenken hinsichtlich wiederholter Verzögerungen bei der Bekanntgabe der Ergebnisse.

Uttama Savanayana, der Parteichef von Palang Pracharat, sagte am Montagnachmittag in einer Pressekonferenz: "Wir haben von Anfang an erklärt, dass jede Partei, die die meisten Stimmen erhält, eine Regierung bilden kann."

Am Freitag sprach Herr Prayuth, der ehemalige Armeechef mit einer ambivalenten Haltung gegenüber der Demokratie, über sein Engagement für sein Heimatland. "Ich liebe Thailand, und ich würde für dieses Land sterben", sagte er auf einer politischen Kundgebung.

Am Montagnachmittag verzögerte die Wahlkommission zum dritten Mal ihre inoffizielle Zählung der Wahl vom Sonntag. Laut thailändischen Wahlexperten sind solche Verschiebungen noch nie vorgekommen.

Vor Beginn der Abstimmung erklärte die Wahlkommission, die von der Junta ernannt worden ist, dass die vorläufigen Ergebnisse am Sonntag um etwa 20.00 Uhr gezählt würden. Am späten Abend sagte Ittiporn Boonprakong, der Vorsitzende der Wahlkommission, dass das Zählen in der Nacht aufhört und die Ergebnisse am Montag um 10.00 Uhr veröffentlicht würden.

"Ich habe keinen Rechner", antwortete er auf Fragen zu den Feinheiten der Abstimmung.

Diese Frist wurde später auf 14.00 Uhr geändert. Danach gab die Wahlkommission bekannt, dass die Ergebnisse um 16.00 Uhr veröffentlicht werden würden, jedoch nur für 350 der 500 Sitze im Unterhaus.

Die Gewinner der anderen 150 Sitze könnten am Freitag bekannt gegeben werden, sagte Nut Laosisavakul, der stellvertretende Generalsekretär der Kommission, am Montagnachmittag.

Es ist nicht klar, was diese letzte Verzögerung auslöste. Die Berechnung, wer diese 150 Sitze besetzt, die die Parteien und nicht die Wahlkreise vertreten, ist kompliziert. Aber mit den zunehmenden Unregelmäßigkeiten werden die Wahlbeobachter nervös.

(https://s16.directupload.net/images/190325/am9gejiv.png) (https://www.directupload.net)
"Welche Partei auch immer die Mehrheit der Stimmen erhält, sollte zuerst eine Koalitionsregierung bilden", sagte Sudarat Keyuraphan, der Kandidat von Pheu Thai als Premierminister am Montag. Credit Jewel Samad / Agence France-Presse - Getty Images

"Meines Wissens nach ist die Wahlkommission verpflichtet, die Abstimmungen über die Nacht hinweg zu zählen. Dies ist möglicherweise problematisch oder illegal", sagte Pandit Chanrochanakit, stellvertretender Dekan der Abteilung für Politikwissenschaften der Chulalongkorn-Universität in Bangkok.

Vor den Wahlen warnten Diplomaten in Bangkok davor, dass eine Verzögerung der Bekanntgabe der Ergebnisse Besorgnis erregen könnte, zumal relativ wenige unabhängige Wahlbeobachter entsandt worden waren.

Herr Pandit sagte, Hunderte von Studenten, die von einer Gelehrtenvereinigung organisiert wurden, seien im ganzen Land in 350 Wahlkreisen als Bobachter eingesetzt worden und hätten zahlreiche Unregelmäßigkeiten gemeldet, darunter Stimmzähler, die nicht transparent waren.

"Nach unserer Beobachtung gibt es einige Probleme, die diese Wahl nicht frei oder fair machen", sagte er.

Die Anzahl der ungültig gewordenen Stimmzettel betrug fast 6 Prozent, und 1,5 Prozent der Stimmzettel verzeichneten überhaupt keine Stimme.

Sudarat Keyuraphan, der Kandidat von Pheu Thai für den Premierminister, drängte auf eine normale Politik.

"Unabhängig davon, welche Partei die Mehrheit erreicht, sollte zuerst eine Koalitionsregierung gebildet werden", sagte sie. "Wir wollen mit niemandem um die Macht kämpfen."

Die offiziellen Ergebnisse der Wahlen vom Sonntag werden möglicherweise erst Anfang Mai veröffentlicht.

In diesem Monat feiert das Land die Krönung von König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun . In einer konstitutionellen Monarchie mit einigen der weltweit härtesten königlichen Diffamierungsgesetzen könnte jede politische Instabilität vor diesem Zeitpunkt als nachteilig für die nationale Einheit angesehen werden.

Die Anti-Junta-Opposition besteht aus Arbeitern, die der populistischen Partei von Herrn Thaksin treu sind, und einer städtischen Elite, die es müde ist, die Politik seit fast zwei Jahrzehnten ohne Widerspruch mitzumachen.

(https://s16.directupload.net/images/190325/p49tgue2.png) (https://www.directupload.net)
Am Sonntag in einem Wahllokal in Bangkok. Beobachter berichteten von zahlreichen Unregelmäßigkeiten bei der Abstimmung, der Zählung und dem Wahlverfahren. Gutschrift Ye Aung Do / Agence France-Presse - Getty Images

Über die weitere Entwicklung der Politik in den kommenden Monaten ist noch viel unbekannt, insbesondere seit die vom Militär verfassten Verfassung Fristen und geheimnisvolle Regelungen eingeführt hat, die in Thailand ungewohnt sind.

Wenn Herr Prayuth weiterhin als Premierminister tätig ist, wird er nicht die gleiche Macht genießen wie damals, als Thailand von einer Junta regiert wurde, sagten Analysten.

Der Umgang mit der parlamentarischen Politik ist etwas, mit dem er nicht vertraut ist.

Inzwischen stehen einige pro-demokratische Parteien vor potenziellen existenziellen Krisen. Pheu Thai könnte aufgelöst werden, wenn ausstehende Klagen gegen die Partei vorankommen.

Herr Thaksin ist jetzt nach Korruptionsverurteilungen in Übersee verbannt, ebenso wie seine Schwester Yingluck Shinawatra, eine andere ehemalige Premierministerin.

"Das letzte Geschenk, das Gott Ihnen geben kann, ist die Hoffnung", sagte Thaksin am Montag zu seinen Unterstützern, nachdem er von Pheu Thai eine noch bessere Vorstellung erwartet hatte.

Andere Parteien, einschließlich Future Forward, haben strafrechtliche Verfahren gegen ihre Verantwortlichen. Herr Thanathorn könnte bereits am Dienstag herausfinden, ob er wegen eines Verbrechens wegen Computerkriminalität, die aus einem Facebook-Live-Video stammt, das er letztes Jahr gegeben hatte, inhaftiert werden muss.

Menschenrechtsgruppen sagen, dass die Anklage, vor der auch sein Stellvertreter steht, politisch motiviert ist.

Alles lesen: https://www.nytimes.com/2019/03/25/world/asia/thailand-election-results-military.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 25. März 2019, 23:05:01
vielleicht is die gance Wahlfarce nur darauf ausgelegt das die Armee den Aufstand niederschlagen muss und Prayuth auch noch mit 70 der ungewaehlte "Premier" ist
Titel: Re: Es soll wie Demokratie ausschauen!
Beitrag von: Kern am 26. März 2019, 00:43:06
Ohne Prinzessin Ubolrat als D I E Gegenkandidatin bleibe ich bei meiner Einschätzung:

Es soll wie Demokratie ausschauen!

...
Das bedeutet im Klartext, dass im Parlament eh schon ein Drittel der Sitze von der Putsch-Regierung besetzt wird.
Dadurch muss diese "grüne" Regierung bei den Wahlen ... nur irgendwie etwas über 25% gewinnen, um offiziell im Parlament die Mehrheit zu haben.

Sogar wenn das nicht funktionieren sollte, können immer noch  § 44, der 20-Jahres-Plan, Phak-Phuea-Thai-Verbot (Rot-Hemden) usw. greifen.
Jedenfalls ist jetzt schon sonnenklar, dass auch in der nächsten offiziell "demokratischen" Regierung Prayut der Puppenspieler sein wird!
Egal welchen Titel er dafür wählt!


Diesbezüglich erwarte ich - zusätzlich zu einigen sicher unabsichtlichen  {-- "Wahlunregelmäßigkeiten"  - noch einige "rechtsstaatliche" Korrekturen.
---
U.a. ziemlich witzig:
Der bisherige Rekordhalter in Sukhothai mit über doppelt soviel Stimmen wie Wahlberechtigte:
(https://pbs.twimg.com/media/D2etennUgAA_utq.jpg)

Das sind (bis jetzt) in Sukhothai offiziell 218 % der möglichen Wählerstimmen.
Das wird aber sicher noch "berichtigt" werden.  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 26. März 2019, 01:46:24
beim Umbetten der Wahlzettel muessen da Fehler unterlaufen sein, so das es dann zu ueber 200 % gekommen ist

das mit dem unterbrechen haben sie sich von den Oesterreichern abgeschaut
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: asien-karl am 26. März 2019, 05:27:43
Das mit dem % ist normal in Thailand, auch in der Schule kann man immer wieder beobachten das ein Kind mehr als 100% der Punkte erreichen kann. Das ist hier einfach so!  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 26. März 2019, 06:40:17
Die Spitzenkandidatin von Pheu Thai, Sudarat Keyuraphan, sprach umgehend von Wahlbetrug. Es seien Stimmen gekauft worden, sagte sie und kündigte an, gegebenenfalls gerichtlich gegen das Ergebnis vorzugehen.
Das sagt genau die Richtige!

 ;} und wird nicht mal rot dabei.....
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 26. März 2019, 07:32:32
Endergebnis:
(https://up.picr.de/35359575ro.png)

Korrektur:

(https://up.picr.de/35365802zm.png)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 26. März 2019, 08:29:16
Der bisherige Rekordhalter in Sukhothai mit über doppelt soviel Stimmen wie Wahlberechtigte:

Welche Partei hat denn mehr Stimmen erhalten als Wahlberechtigt vorhanden sind? Das währe doch ein wichtiger Hinweis für die Meinungsbildung.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jock am 26. März 2019, 09:29:18
Dass die Wahl manipuliert wurde,sieht ein Blinder mit dem Stock.

Eine derart hohe Stimmverschiebung laesst sich vielleicht noch mit der Korrektur
eines Irrtums erklaeren,nicht jedoch,wenn in einem Wahlsprengel doppelt soviele
Stimmen gezaehlt werden,als Wahlberechtigte vorhanden sind.

Man darf davon ausgehen,dass die Manipulationen den Zweck haben,Herrn Prayut
als Regierungschef zu sichern.

Aus einer Wortmeldung des Kollegen @Volkschoen,der das Ergebnis als : " alles gut"
bezeichnet hat,hat uebersehen,dass die Wahl nicht nur in Thailand Wirkung hat,
sondern auch im Ausland.

Die EU hat nach dem Putsch im Jahre 2014 Gespraeche ueber Handelserleichtungen
aufs Eis gelegt und hat weitere Gespraeche von einer demokratischen Wahl abhaengig
gemacht.

So wie wir hier die Wahl als Manipulation einstufen,wird es die EU ebenfalls.

Das heisst,dass vielleicht in 4 Jahren wieder die Chance besteht,nach einer,vielleicht
mehr demokratischen Wahl,die Handelshemmnisse abzubauen,denn vorher wird die
Kommission nicht fuer Gespraeche bereit sein.

Das sind verlorene 4 Jahre und man muss schon ein grosser Fan diktatorischer Staats-
fuehrung sein,um das als positiv zu betrachten.

Jock
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 26. März 2019, 09:48:39
Dass die Wahl manipuliert wurde,sieht ein Blinder mit dem Stock.



Man darf davon ausgehen,dass die Manipulationen den Zweck haben,Herrn Prayut
als Regierungschef zu sichern.



Jock

Ich hoffe bei der Ausage , das sich die Modoratoren ,gedanken machen um den TIP .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 26. März 2019, 10:32:15
Dass es Wahlmanipulationen gibt, dass hier und da mehr Stimmen gewertet wurden, als überhaupt Wahlberechtigte gelistet, usw. ... das tauschen auch schon unsere Thais massiv im Internet aus.

Gibt es später diesbezüglich Millionen von "Cyber Crime"-Anklagen?  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. März 2019, 10:57:20
Welche Partei hat denn mehr Stimmen erhalten als Wahlberechtigt vorhanden sind? Das währe doch ein wichtiger Hinweis für die Meinungsbildung.

 Im Bild zu erkennen :

(https://pbs.twimg.com/media/D2etennUgAA_utq.jpg)


344741 abgegebene Stimmen und alle gültig( was bei dieser Menge eh extrem unwahrscheinlich ist), unterste Zeile Prayuthpartei 305 081 entspricht 89 % .

Aus der vote62 website, welche Daten der (wahrscheinlich örtlichen) Wahlkommission verwendet:

คะแนนรวม
จังหวัด สุโขทัย
ส.ส. เขต 2   Sukhothai 2 Constituency
1
นายชูศักดิ์ คีรีมาศทอง
พลังประชารัฐ  Phalang Pracharat 38,336
คะแนน
13
นายอรุณ สุภาพร
เพื่อไทย   Phuea Thai 25,151
คะแนน

insgesamt in diesem Bezirk "nur" etwas mehr als hunderttausend gültige Stimmen abgegeben.


Korrektur:

(https://up.picr.de/35365802zm.png)

Kamphaengphet wurde der PT ab- (-1) und der PPRP (+1) zuerkannt.


Solche "Probleme" wären ganz einfach vermeidbar wenn die Wahlkommission nicht nur die Namen sondern auch die Zahl der erhaltenen gültigen Stimmen vermelden würde, wenn schon nicht komplett von allen Kandidaten dann wenigstens den Vergleich mit dem nächstplazierten, das sollte nach 2 Tagen doch machbar sein...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: NST am 26. März 2019, 11:43:22

Die EU hat nach dem Putsch im Jahre 2014 Gespraeche ueber Handelserleichtungen
aufs Eis gelegt und hat weitere Gespraeche von einer demokratischen Wahl abhaengig
gemacht.



EU und demokratische Wahlen  :] :] :]

Darauf erst einmal einen dreifachen Junckermeister  [-]

(https://pbs.twimg.com/media/Dq2uEr9XQAA8phy.jpg)

Das Tolle an der Demokratie ist doch, dort darf jeder mitmachen, sobald er im Alkohol trink fähigen Alter ist. Sicher nur ein Zufall.  >:  Nach dem Fussball, die beste Beschäftigung für ein Volk, jeder darf mitmachen und entsprechend repräsentiert sich auch das gewählte Personal. In D haben wir Merkel, Uschi und Pippi   in der EU   Junckermeister, Sprachakrobaten wie Oettinger, alles Leute, die zeigen, dass der Wähler den vollen Durchblick hat.  ;}

Die Spiele wurden hier auch wieder eröffnet. Die Spielleitung lässt sich allerdings nicht die Zügel aus der Hand nehmen. Das ist in D und der EU eben anders geregelt. Dort sitzt die wirkliche Regierung sowieso auf der anderen Seite des Atlantik. Soweit mit der Erkenntnisfähigkeit ist der Sozialstaatsbürger allerdings noch nicht und die Transferleistungsbezieher im Ausland müssen so oder so hoffen, dass sich das Traumschloss in dem sie leben, so lange wie möglich nicht in Luft auflöst, denn sonst müssen sie zurück in die -echte Demokratie-. Das wäre dann wohl der Supergau, denn dort warten schon die Goldstücke und es werden täglich mehr. Diese Goldstücke sind übrigens auch demokratische legitimiert.  {--

Bin ich jetzt ein Nazi ----  ???
Gruss



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: volkschoen am 26. März 2019, 11:56:00
genau, das ist der witz des tages.  :] C-- [-] [-]

---
Änderung:
Vollzitat des Vorbeitrags gelöscht
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 26. März 2019, 12:03:45
Bin ich jetzt ein Nazi ----  ???

Das wohl noch nicht, aber der Groll bestimmter Mitglieder ist dir sicher.   :-)

Die EU ist "kein Staat" und solch destruktives Geschreibsel entspringt wohl  den tollen beschriebenen Phantasien des Menbers.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. März 2019, 12:07:08


Bin ich jetzt ein Nazi ----  ???


Nein, aber der Illuminati...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 26. März 2019, 13:25:49
Die FFP fordert die Wahlkommission auf, alle Daten auf Grundlage der Verfassung, offen zu legen.
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1651372/ffp-demands-ec-release-all-electoral-data-to-prevent-fraud
Quelle: www.bangkokpost.com
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. März 2019, 14:27:10
Da wir schon bei der EU sind... Khaosod English hat da vorhin was veröffentlicht:


EU, UK URGE THAILAND TO RESOLVE ‘ELECTION IRREGULARITIES’

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/26/eu-uk-urge-thailand-to-resolve-election-irregularities


Nachtrag: Das hier stammt schon von gestern

(https://pbs.twimg.com/media/D2hOI5pXcAAPgGY.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 26. März 2019, 14:47:36
Zitat
Rund 660.000 Menschen fordern die Amtsenthebung der Wahlkommission

Der ganze Artikel >> http://thailandtip.info/2019/03/26/rund-660-000-menschen-fordern-die-amtsenthebung-der-wahlkommission/ <<
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. März 2019, 15:01:03
Eine Auswahl gestriger Hits an Ungereimtheiten in den sozialen Medien:



Vorgesetzer schaut den Rekruten beim Wählen zu:

https://www.facebook.com/watch/?v=321398518514328

(linkes Bild) 4 Stunden nach der Wahl klarer Sieger mit über 35 000 Stimmen, nach Mitternacht (rechts) waren es dann nur noch knapp 7000 und Prayuth hat den Wahlkreis gewonnen:



(https://scontent.fbkk5-6.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/55211326_1308506635954333_5774544595593461760_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.fbkk5-6.fna&oh=0504cf02dcd3d99aa4a8fb7849c45cab&oe=5D0EE4E5)



Stimmenzahl hat sich bei der Gesamtzählung ebenfalls nach Mitternacht zu Ungunsten der PT reduziert



(https://scontent.fbkk5-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54522450_1308573079281022_3809406829276954624_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.fbkk5-1.fna&oh=3c5c0e441709237ddf752fad24914f2d&oe=5D4469BD)



Massive Additionsprobleme ( sollte Summe der Spalte ergeben) :



(https://scontent.fbkk5-4.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54727693_1308249809313349_7169924202424696832_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.fbkk5-4.fna&oh=1fa8b121adabdf377a90828fcbd52402&oe=5D0FA312)



Ein Vater in Sri Racha (zwischen Chonburi und Seebad ) hat seine 7 jährige Tochter im Wählerverzeichnis gefunden :



(https://scontent.fcnx3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/55628874_2157483210996059_7227637705205612544_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent.fcnx3-1.fna&oh=833a47779c352da4fa8079e465713dca&oe=5D047A24)




der Schulausweis der Kleinen :



(https://scontent.fcnx3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/54799997_2157483240996056_2130952379007238144_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent.fcnx3-1.fna&oh=a57bac29217293ec7f44bc2549eb4000&oe=5D0F4110)







Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. März 2019, 15:22:40

Gibt es später diesbezüglich Millionen von "Cyber Crime"-Anklagen?  :-)

"Big Joke" hat sich diesbezüglich auch schon zu Wort gemeldet, allerdings nur auf Thai

https://www.matichonweekly.com/hot-news/article_181087


Sudarat widerspricht der Prayuth Partei, den "Sieg an der Wahlurne" und das Regierungsbildungsmandat für sich zu beanspruchen.


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/26/sudarat-slams-phalang-pracharaths-claim-of-victory/



https://www.theguardian.com/world/2019/mar/22/thailands-first-election-in-eight-years-not-free-or-fair-say-democracy-activists

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 26. März 2019, 15:47:53
Die von PRAYUTH in Chonburi/Pattaya "installierten""
Ex- und Aktuell-Buergermeister haben auf der Liste
der ARMY-PARTEI eine "WAHL-Schlappe" erlitten.

DREI bis anhin unbekannte "Mitbewerber" der "JUNGEN/FUTURE/ORANGEN"-Partei
haben MEHR Stimmen als die "bakannten" BRUEDER geholt.

Heute in der Massage in Banglamung : 
"Die haetten halt mehr als nur 300 Baht zahlen sollen !"    ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: NST am 26. März 2019, 21:10:22
Nein, aber der Illuminati...  {--

Wenn wir schon dabei sind  ;D kann ich ja auf das alte Forum verweisen. Dort dürfte es einige Beiträge von mir noch geben, die inzwischen schon eine Dekade alt sind.

Ich weiss nicht mehr genau was ich im Detail geschrieben hatte, bin aber sicher, dass die damaligen Prognosen weit harmloser waren als die heutige Realität. Ich beziehe mich jetzt besonders  auf EU/DACH - Thailand dagegen hat sich aus meiner Sicht prächtig entwickelt. Unsere Familie generiert das Einkommen hier, die Schulbildung meines Sohnes ist besser als in D ....

Niemand der damaligen Vielschreiber, vom Israel Freund ... hab den Namen vergessen, das war ein erfolgreicher Grossspekulant ...  >: und unzähligen anderen   ich glaube, davon sind nicht mehr viele in TH. Was in Foren geschrieben wird hat ebenso viel an Gewicht wie eine demokratische Wahl ....

Die kommende Dekade wird zeigen was eure Demokratie und Sozialstaat tatsächlich an Wert generiert hat, dann ist meine Generation der Baby Boomer in Rente und sie ernten das was sie gesät haben    ;} ich lass mich überraschen.
Gruss
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. März 2019, 21:45:38
denn das Ergebnis stimmt.  {* [-] [-] [-]


So, die Anti - Militärkoalition mit einer wahrscheinlich hauchdünnen Mehrheit ist geschmiedet und wird wohl morgen vormittag bekanntgegeben :


Pheuthai is first, they have just established a coalition to set up the new govt with Future Forward Party, Prachachart, Pheuchart, SeriRuamThai, will announce it on March 27 at Lancaster Hotel 10:00
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 26. März 2019, 22:19:17
ggf kommen ja noch welche dazu ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: volkschoen am 27. März 2019, 08:23:03
denn das Ergebnis stimmt.  {* [-] [-] [-]


So, die Anti - Militärkoalition mit einer wahrscheinlich hauchdünnen Mehrheit ist geschmiedet und wird wohl morgen vormittag bekanntgegeben :


Pheuthai is first, they have just established a coalition to set up the new govt with Future Forward Party, Prachachart, Pheuchart, SeriRuamThai, will announce it on March 27 at Lancaster Hotel 10:00

so sind sie wieder, es steht noch kein amtliches Ergebniss fest, aber es wird schon regiert.  {+ :-* --C
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: jock am 27. März 2019, 09:13:16
@volkschoen

Keine Sorge - die Mehrheit der Anti- Militaerkoalition wird nicht lange bestehen bleiben.

Die Wahlkommission muss nur nochmals die Stimmzettel zaehlen.

Jock
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Schmizzkazze am 27. März 2019, 10:06:40
Was ihr alles wisst  :D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 27. März 2019, 10:45:02
Nun scheint es mit einstündiger Verspätung endlich loszugehen, Pressekonferenz der 7 Parteien Koalition...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 27. März 2019, 11:05:43
davon ist auszugehen, das nicht alle 7 Parteien ueberleben werden

wer haette das gedacht, die Wahlzehler die einzigen Thais ohne Taschenrechner
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 27. März 2019, 11:28:50
Jetzt wird unter grossem Blitzlichtgewitter ein gemeinsames Dokument unterschrieben, Sudarat war klar die Wortführerin, nach eigener Berechnung mindestens 255 Sitze :

PheuThai 137,  FFP 88, SeriRuamthai 12, Prachachart 7, Mingkwan 6, Pheuchart 5, Palangpuengchonthai 1=255

Das war die gemeinsame Sitzung vor der Presseerklärung ( Pannika FFP - Sprecherin)

(https://pbs.twimg.com/media/D2oiBXqUwAATbFd.jpg)

Nachtrag :

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/27/pheu-thai-announces-coalition-with-6-parties/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 27. März 2019, 13:23:06
Aktivisten fordern Annulation der Wahl in Samut Prakan

Sie reichten am Hauptsitz der Wahlkommission eine Petition ein, in der behauptet wird, dass vielen Bürgern 500 Bt pro Person gezahlt wurden, um für bestimmte Parteien zu stimmen.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30366639 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30366639)

Vorschlag: Den ganzen Mumpitz stornieren und neuer Versuch in ungefähr 5 Jahren  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Rangwahn am 27. März 2019, 13:29:18
dass vielen Bürgern 500 Bt pro Person gezahlt wurden, um für bestimmte Parteien zu stimmen.

Was solls - alles wie bei den letzten "freien" Wahlen unter Mr. Flüchtig und seiner Marionette.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 27. März 2019, 14:29:54
nur eben diesmal wahrscheinlich 500 Baht mit Kontrolleur sowie bei dem Army Video
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 27. März 2019, 16:51:32
hier wirds doch schon angedeutet...das noch einige wieder disqualifiziert werden

auch steht das man es erst am 9 Mai bekanntgeben will wegen der Koenigszeremonie
Es seien erst 95% ausgezaehlt, also malehrlich hab ich noch nie irgendwo erlebt das man 95% auszaehlt und dann die restlichen irgendwann im stillen Kaemmerlein

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1651916/prawit-pheu-thai-all-talk-no-new-govt-until-after-coronation
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 27. März 2019, 17:03:13

Demokratische Opposition in Thailand will Koalition bilden

27.03. 2019: Bangkok (dpa). In Thailand will die demokratische Opposition nach der von Betrugsvorwürfen überschatteten Parlamentswahl eine Regierungsallianz gegen das Militär schmieden. Bei einem gemeinsamen Auftritt in Bangkok kündigten sieben Parteien an, eine Koalition bilden zu wollen. Unklar ist jedoch noch immer, ob sie im Repräsentantenhaus - dem Unterhaus des Parlaments - eine Mehrheit zustande bringen könnten. In Thailand regiert seit einem Putsch von 2014 das Militär.

Damit dieses Scenario nicht Wirklichkeit wird, dafür sorgt bereits Prayut Chan-o-cha und seine Militärs, wie @kiauwan es vorstehend sehr richtig bemerkte.



Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 27. März 2019, 17:37:15
Zitat
Es seien erst 95% ausgezaehlt, also malehrlich hab ich noch nie irgendwo erlebt das man 95% auszaehlt und dann die restlichen irgendwann im stillen Kaemmerlein

Die schauen sich halt ein paar Wackelkandidaten und Wahlbezirke an, dann wird optimiert  {{
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 27. März 2019, 17:44:21
Fuer mich auch vollkommen unbegreiflich das Verhalten mancher Parteien vor der Wahl.
Zum Beispiel die Demokraten, sie sind zurecht untergegangen, dieses altbekannte rotgelb Gesuelze wie bei den TV Debatten will nun wahrlich keiner mehr haben.
Warum kann man es nicht so machen, in den Farben getrennt, aber in der Sache vereint und erstmal alle an einem Strang ziehen, die Armee rauskegeln und neue Vefassung vom Volk abstimmen lassen bzw ob zur alten zurueck, und danach sieht man weiter.
Stattdessen dachte Wohl Abhisit er koenne mehr Stimmen bekommen als die Prayuth Partei und somit das Amt beanspruchen, aber weit gefehlt, die demokratischen Waehler haben sich gespalten, die die schon immer ProArmee waren haben Prayuth gewaehlt .
Auch ist damit zu rechnen das die restlichen gewaehlten Demokraten wenn es sein muss das Lager Richtung Prayuth verlassen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 27. März 2019, 18:09:07
Zitat
Warum kann man es nicht so machen, in den Farben getrennt, aber in der Sache vereint und erstmal alle an einem Strang ziehen, die Armee rauskegeln und neue Vefassung vom Volk abstimmen lassen bzw ob zur alten zurueck, und danach sieht man weite

Genau das, habe ich mir auch schon oft gedacht. Zunächst gilt es erst einmal, das größere Übel auszumerzen: Verfassung + Diktatur ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Franky66 am 27. März 2019, 22:08:35


Genau das, habe ich mir auch schon oft gedacht. Zunächst gilt es erst einmal, das größere Übel auszumerzen: Verfassung + Diktatur ...

das Übel muss man erst einmal sehen/verstehen..
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: udo50 am 28. März 2019, 04:30:07
Moin.
Das Übel sehen und verstehen wollen ist meiner Meinung nach das Hauptproblem.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 28. März 2019, 08:08:56
Zitat
Warum kann man es nicht so machen, in den Farben getrennt, aber in der Sache vereint und erstmal alle an einem Strang ziehen, die Armee rauskegeln und neue Vefassung vom Volk abstimmen lassen bzw ob zur alten zurueck, und danach sieht man weite

Genau das, habe ich mir auch schon oft gedacht. Zunächst gilt es erst einmal, das größere Übel auszumerzen: Verfassung + Diktatur ...

Dem schliesse ich mich an.   {*

Der ERFOLG und der Einsatz der JUNGEN ist ein weiterer SCHRITT in diese RICHTUNG !

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Franky66 am 28. März 2019, 16:02:48
Moin.
Das Übel sehen und verstehen wollen ist meiner Meinung nach das Hauptproblem.

Meiner Meinung nach eigentlich schon ,denn sonst würden nicht so viele,wenn man den Berichten glauben darf,für etwas Geld irgendjemanden ihre Stimmen geben, ohne die Konsequenzen verstehen zu wollen(bzw.können).
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 28. März 2019, 16:32:37
Nakhon Si Thammarat ist da anders!
Meiner Jungen wurde kein Geld (leider) angeboten.

Link gibts keinen, da:
Persoenliches Skype Gespraech

fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 28. März 2019, 17:17:48
Zitat
Meiner Meinung nach eigentlich schon ,denn sonst würden nicht so viele,wenn man den Berichten glauben darf,für etwas Geld irgendjemanden ihre Stimmen geben, ohne die Konsequenzen verstehen zu wollen(bzw.können).

Das dachte ich mir früher auch mal, aber nachdem sich die Infos verdichtet hatten, dass ein jeder Geld ausschüttet - es dann schon fast wieder wurscht ist, bzw. am Ende doch der gewählt wird, den man mag.

Betrogen wird hüben wie drüben, da nimmt es sich nicht viel ob Thaksin oder Junta
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 28. März 2019, 17:28:26
das schon da hueben wie drueben gezahlt wird.
Anders sieht es beim zaehlen aus , da wird nur von einer seite gezahlt
Und natuerlich bei der Armee, da wird nix gezahlt wenn der Vorgesetzte kontrolliert....und wenn man dann mal hochrechnet wenn es ueberall bei der Armee so zugeht....+ die klare Anweisung an die Staatsdiener was sie zu waehlen haben.

da noch von freien fairen Wahlen zu sprechen liegt mir aeusserst fern, anders ist da die EU die freuen sich das endlich gewaehlt wurde..... und wenn man darueber nachdenkt das Macron und Mutti   Mr Bean zu Besuch hatten.  dann sieht man das Wort demokratischer Rechtsstaat auch noch mit anderen Augen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 28. März 2019, 17:31:38
hier jetzt das 100% Ergebnis mit dem Gewinner

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/03/28/election-commission-releases-voting-results/


ich denke mal die Panzer werden schon in Stellung gebracht
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 28. März 2019, 18:50:19
Zitat
Und natuerlich bei der Armee, da wird nix gezahlt wenn der Vorgesetzte kontrolliert....und wenn man dann mal hochrechnet wenn es ueberall bei der Armee so zugeht....+ die klare Anweisung an die Staatsdiener was sie zu waehlen haben.

Nicht nur in der Armee, sondern überall wo es sich polarisiert. Ich kann mich noch an das Verfassungsreferendum der Junta Regierung von 2007 rum erinnern. Da hatte ich bei einem Projekt mit einer ganz goldgelben Uni zu tun. Und eine Kollegin dort, mit der ich gut auskam hatte mir mal gesagt, da wird schon genau die Linie vorgegeben was zu wählen ist, und falls irgendwie rauskommt du tickst für was anderes ... dann gehst du besser freiwillig oder wirst unfreiwillig gegangen ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 28. März 2019, 19:06:34
Damals gab es ja auch ein VERBOT der WERBUNG gegen die VERFASSUNG.

Und die "Drohung" : "Wenn ihr diese nicht annehmt, gibt es keine WAHLEN.

Schon krass.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: carlos05 am 29. März 2019, 11:53:02
       .   https://www.youtube.com/watch?v=1xKYLaUDZ-c
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 29. März 2019, 14:58:12
Zitat
Und natuerlich bei der Armee, da wird nix gezahlt wenn der Vorgesetzte kontrolliert....und wenn man dann mal hochrechnet wenn es ueberall bei der Armee so zugeht....+ die klare Anweisung an die Staatsdiener was sie zu waehlen haben.
Nicht nur in der Armee, sondern überall wo es sich polarisiert. Ich kann mich noch an das Verfassungsreferendum der Junta Regierung von 2007 rum erinnern. Da hatte ich bei einem Projekt mit einer ganz goldgelben Uni zu tun. Und eine Kollegin dort, mit der ich gut auskam hatte mir mal gesagt, da wird schon genau die Linie vorgegeben was zu wählen ist, und falls irgendwie rauskommt du tickst für was anderes ... dann gehst du besser freiwillig oder wirst unfreiwillig gegangen ...

Solche Infos schaetze ich sehr  ;} DANKE !!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 29. März 2019, 15:00:55
ueber die Verfassung durfte man ja gar nicht reden vor der Abstimmung
und wenn Du mal die staatlichen Angestellten und Polizei Militaer usw abrechnest, bleiben da nicht mehr viel Zustimmer uebrig

Staatliche Angestellte mussten da uebrigens.....
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 29. März 2019, 15:07:23

Staatliche Angestellte mussten da uebrigens.....

Woher haste diese Info ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 29. März 2019, 15:18:43
Eine Abstimmung auf Facebook.

(https://up.picr.de/35386873ov.png)

Da kann man schon von Erdrutschsieg reden...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 30. März 2019, 15:58:24
Ist er doch eine Drohne oder ist der Typ nur Labil?

Pheu Thai bot Thanathorn eine Nominierung für den Posten des Premierministers an.
Drohnen und Labile kann man dann sehr gut aus der Ferne lenken. {--

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1652524/pheu-thai-offered-thanathorn-nomination-for-pms-post (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1652524/pheu-thai-offered-thanathorn-nomination-for-pms-post)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 31. März 2019, 19:16:55
Es kommt ja immer drauf an, wer wen befragt  :D ;D

Die meisten Leute sind zufrieden mit dem Wahlresultat, sagt die Nida
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1654184/most-people-satisfied-with-election-results-nida-poll

Die meisten Leute sind besorgt wegen dem Betrug der Wahlen und dem noch ungewissen Ausgang der Wahl, sagt die Suan Dusit Umfrage
https://www.bangkokpost.com/news/politics/1654204/most-people-worried-by-alleged-election-fraud-suan-dusit-poll

Gehört ja eigentlich woanders hin, aber weils mit der Wahl zu tun hat, ausnahmsweise mal hier ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 31. März 2019, 22:12:32
Ist wohl eher so das die anderen Parteien lieber einen anderen MP haben wollen als von Thaksins Partei, daher Thanathorn
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 01. April 2019, 16:17:31
Ist er doch eine Drohne oder ist der Typ nur Labil?

Pheu Thai bot Thanathorn eine Nominierung für den Posten des Premierministers an.

Da verhalten sich beide Parteiführungen mal vorbildlich prinzipentreu:


Keiner der PT Premierministerkandidiaten hat es ins Parlament geschafft, weder als Direkt- und auch nicht als vorne plazierter Listenkandidat.

Es war schon immer eine klar  vertretene Position der Partei dass der Premierminister ein  Parlamentsabgeordneter sein sollte und will nun nicht selbst von der von Prayuth im Eigeninteresse geschaffenen Möglichkeit eines "outsider Premiers" profitieren.

Also bietet man den Posten dem nächstplazierten an, dieser ist nun auch nicht sonderlich "amtsgeil" und stellt in den Verhandlungen ausser den von seiner Partei vertretenen "Sachthemen" keine Bedingungen in "Personalfragen".  Jede deutsche Koalitionsrunde ist ein wilderes Postengeschacher !

Was gibt es daran zu meckern... ??
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 01. April 2019, 19:26:36
Weltspiegel vom letzten Sonntag zur Wahl :

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/thailand-parlamentswahlen-opposition-video-100.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 01. April 2019, 22:19:24
Weltspiegel vom letzten Sonntag zur Wahl :

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/thailand-parlamentswahlen-opposition-video-100.html
...ist die Kriegserklärung an die ARD in DE schon raus?
Da wird aber nichts nachkommen, denn die Geschäfte laufen doch bestens!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: carlos05 am 02. April 2019, 07:25:22
...einfach nicht vergessen, wie es dazu kam...(kann mit Google gut übersetzt werden).

https://asiancorrespondent.com/2014/06/suthep-prayuth-and-i-have-been-planning-a-coup-since-2010/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2019, 08:23:41
Eine Gruppe politischer Aktivisten, die sich selbst "Political Civic Group" nennt, hat die Wahlkommission (EC) aufgefordert, die Future Forward Party (FFP) aufzulösen.

"Die EG sollte die FFP als Bedrohung für die nationale Sicherheit und die Monarchie anerkennen", sagte er. "Die Partei ist eine Grube von Anti-Monarchisten, deren Mitglieder Rhetorik gegen Monarchie verwendet haben, um Hass gegen die verehrte Institution zu erwecken".

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1654876/future-forward-party-in-hot-water-over-lecture (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1654876/future-forward-party-in-hot-water-over-lecture)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. April 2019, 07:28:41
 Ein Witz ist es diesen Dauerpenetranten als Aktivisten zu bezeichnen .

Die Wahlkommission weiss selbst noch nicht wie sie die Parteilisten Abgeordneten berechnet...

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30367016
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 03. April 2019, 07:58:57
Ein Witz ist es diesen Dauerpenetranten als Aktivisten zu bezeichnen .

Naja, als Passivist kann man ihn ja nicht bezeichnen, wenn er aktiv fuer seine Ziele einsteht, was uebrigens genau der Bezeichnug Aktivist entspricht.

Ist wohl ziemlich blauaeugig, lautstark und immer wieder nach Wahlen zu rufen, um dann festzustellen, dass es nicht gleich wie in DACH ablaueft.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. April 2019, 10:53:46
Ich war zwar eher der Meinung dass die Bezeichnung "Aktivist" von der Durchführung von mehr oder weniger öffentlichkeitswirksamen und aufsehenerregenden Aktivitäten kommt, denn man kann sich auch aktiv für etwas einsetzen ohne dass es gross in der Öffentlichkeit präsentiert und  breitgetreten wird, aber sei es drum, Khaosod scheint übrigens auch meiner Meinung zu sein wer "Aktivist" ist und wer nicht...  :-)


The movement to impeach the commission quickly gained momentum after student activist Tanawat Wongchai of Chulalongkorn University announced the launch of a petition. Tanawat and democracy activist Sirawith Seritiwat also went to downtown Bangkok on Saturday to gather more signatures.

Transparency gadfly Srisuwan Janya launched his own petition to oust the commission on Sunday in Bangkok’s Bang Khen district. The same day, about 100 democracy activists led by Arnon Nampha and Nattaa Mahattana held a protest and signed a petition against the body near the Victory Monument.



http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/01/prayuth-pleads-for-order-as-distrust-of-election-commission-grows/


gadfly [fig.]           der Nervtöter  Pl.: die Nervtöter
gadfly [fig.]           der Störenfried  Pl.: die Störenfriede
gadfly [ZOOL.]           die Bremse  Pl.: die Bremsen
              
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. April 2019, 14:15:46
Hochverratsanklage gegen Future Forward Chef Thanathorn


FUTURE FORWARD LEADER HIT WITH SEDITION CHARGE


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/03/future-forward-leader-hit-with-sedition-charge


Gegen sein Kumpel Piyabutr läuft eine Unterschriftensammlung  welche von Kritikern seiner Rolle als früherer Nitirat - Professor mit Reformbemühungen des § 112  ins Laufen gebracht wurde.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 03. April 2019, 15:28:51
... Khaosod scheint übrigens auch meiner Meinung zu sein wer "Aktivist" ist und wer nicht...  :-)

Die Meinung sei erlaubt, aber per Definition ist es ziemlich klar was ein Aktivist ist:

https://de.wikipedia.org/wiki/Aktivist

Zitat
Als Aktivist (von lateinisch activus „tätig, aktiv“) wird eine Person bezeichnet, die in besonders intensiver Weise, mit Aktivismus, für die Durchsetzung bestimmter Absichten eintritt.
...
Karl Popper definiert Aktivismus als „Die Neigung zur Aktivität und die Abneigung gegen jede Haltung des passiven Hinnehmens.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. April 2019, 16:50:29
Ausser diversen Anklagen gibt es auch noch die Möglichkeit, Wahlgewinner mit gelben und roten Karten zu disqualifizieren:

(https://farm8.staticflickr.com/7858/47522109331_134af60d84_b.jpg)

https://prachatai.com/english/node/8006
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 03. April 2019, 19:29:05
Dann sind wir hier imi Vorum alle Aktivisten  }}

Zitat
Karl Popper definiert Aktivismus als „Die Neigung zur Aktivität und die Abneigung gegen jede Haltung des passiven Hinnehmens.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 03. April 2019, 20:22:49
Dann sind wir hier imi Vorum alle Aktivisten  }}

Zitat
Karl Popper definiert Aktivismus als „Die Neigung zur Aktivität und die Abneigung gegen jede Haltung des passiven Hinnehmens.

btw.: Früher hab' ich häufig Kommentare von PWT lesen können. Haben die sich verkrochen? Oder ist einer der Köpfe "abgängig"? Das ist heute ein "geschütztes Blog" und man muss sich bei denen anmelden!
https://passauwatchingthailand.com/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 03. April 2019, 22:58:44
Dann sind wir hier imi Vorum alle Aktivisten  }}

Ist doch gut so  ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 04. April 2019, 01:08:23
Ausser diversen Anklagen gibt es auch noch die Möglichkeit, Wahlgewinner mit gelben und roten Karten zu disqualifizieren:
...
https://prachatai.com/english/node/8006


 :o
Es ist sogar noch schlimmer!
Die "unabhängige" Wahlkommission kann nach dieser Wahl gelbe, orange, rote und schwarze Karten an jeden gewählten Kandidaten verteilen. (Thai-typisch ist im gleichen Artikel mal von 4 und mal von 3 verschiedenen Straf- und Disqualifikations-Karten die Rede.)

Fazit:
Es muss wenigstens so ungefähr wie Demokratie ausschauen, und die "rechtsstaatliche" Trick-Kiste der unmoralischen Mittel ist bis zum Rand gefüllt.

---
Eigentlich fehlen nur noch einige zusätzliche Joker für Prayuth.  :-)

(https://up.picr.de/35429753fx.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 04. April 2019, 06:22:43
Eigentlich fehlen nur noch einige zusätzliche Joker für Prayuth.  :-)
(https://up.picr.de/35429753fx.jpg)

 :D :D :D :D der war gut...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 04. April 2019, 14:44:50
Nachzaehlungen und Neuwahlen

In Khon Kaen wird in 2 Wahlbüros nachgezählt.

Neuwahlen in 6 Wahllokalen, in den Provinzen Bangkok, Lampang, Phetchabun, Phitsanulok und Yasothon - wurden frische Stimmabgaben angeordnet, weil die Zahl der Wähler, die aufkamen, nicht der Anzahl der markierten Stimmzettel entsprach.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1656472/recounts-fresh-voting-ordered-for-some-polling-units (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1656472/recounts-fresh-voting-ordered-for-some-polling-units)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. April 2019, 14:49:11
Über eine Woche später ist weniger klar wie am Tag nach der Wahl...

Thailand held an election more than a week ago — voters still don’t know who won

https://www.cnbc.com/2019/04/01/thailand-early-election-result-has-palang-pracharat-pheu-thai-leading.html


Die Wahlkommission brütet immer noch über die Formel über die anteilige  Berechnung der 150 Parteilistenabgeordneten...  :-)


(https://scontent.fcnx3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56321760_638419889915135_4743166666848862208_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.fcnx3-1.fna&oh=221bb4aea8ecf0b6556d9a18d90da648&oe=5D4D0A8B)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 04. April 2019, 17:00:30
Nachzaehlungen und Neuwahlen


Ganz einfach, die haben einen an der Waffel.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 04. April 2019, 17:35:55
Hab doch ein wenig Geduld. Es muss doch sichergestellt werden, das NUR GUTE Menschen an die Macht kommen. Was sind dagegen schon Zahlen und Fakten  ;D
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 04. April 2019, 19:10:03
Das ist auch jetzt keine Aufregung wert, weil schon lange vorher so von "uns" vermutet und prognostiziert.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 04. April 2019, 19:14:06
Zitat
Das ist auch jetzt keine Aufregung wert, weil schon lange vorher so von "uns" vermutet und prognostiziert.

Genau, ich dachte mir am Anfang auch als der Putsch passierte - vielleicht nicht schlecht wenn mal jemand für Ruhe sorgt.

Aber am Ende ist es dann so wie überall auf der Welt: Hat sich mal ein Regime über Jahre hinweg auf den Sesseln festgeklebt, dann kriegst du es nicht mehr weg ... denn das ganze ist ja auch lukrativ: Thaksin, Kim, DDR, Saddam, Gaddafi, Thai-Junta, Castro, CSU  ;D ... usw. usf.
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 04. April 2019, 19:16:33
Zitat
Das ist auch jetzt keine Aufregung wert, weil schon lange vorher so von "uns" vermutet und prognostiziert.
Aber am Ende ist es dann so wie überall auf der Welt: Hat sich mal ein Regime über Jahre hinweg auf den Sesseln festgeklebt, dann kriegst du es nicht mehr weg ... denn das ganze ist ja auch lukrativ: Thaksin, Kim, DDR, Saddam, Gaddafi, Thai-Junta, Castro, CSU  ;D ... usw. usf.
Kohl und Merkel hast Du vergessen! C--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Lung Tom am 04. April 2019, 20:11:31

Na, da war aber auch Gaddafi dabei, und der war ja wirklich für sein Volk ein GUTER.

Von den Sozialleistungen und der Weitsicht (Wasserprojekt) koennten sich viele eine Scheibe abschneiden.

Naja, hat dem Franzosen den Wahlkampf gezahlt, als Dank dann, wenn ich es richtig in Erinnerung habe - von US-Schergen in heiliger Mission mit Briten und Franzosen - gevierteilt.

Sind halt alles Menschenfreunde - s.a. KZs in SA, etc. pp.

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 04. April 2019, 21:40:06
War ja doch OT meine Liste, aber der Mr. und seine Bande ist für einige auch ein guter  {{  {+
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Franky66 am 04. April 2019, 22:59:08

Na, da war aber auch Gaddafi dabei, und der war ja wirklich für sein Volk ein GUTER.

Von den Sozialleistungen und der Weitsicht (Wasserprojekt) koennten sich viele eine Scheibe abschneiden.

Naja, hat dem Franzosen den Wahlkampf gezahlt, als Dank dann, wenn ich es richtig in Erinnerung habe - von US-Schergen in heiliger Mission mit Briten und Franzosen - gevierteilt.

Sind halt alles Menschenfreunde - s.a. KZs in SA, etc. pp.

irgendwie muss man sich den Friedensnobelpreis verdienen.. :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2019, 09:29:28
Parteien forder mehr Nachzählungen und Neuwahlen als von der EC angekündigt.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30367174 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30367174)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 06. April 2019, 15:06:43
Thanathorn heute bei der Polizei wegen der "Umsturzanklage" , Massen von Unterstützern draussen, viele Farangs mit drinnen :

https://www.facebook.com/amarat.chokepamitkul/videos/2258996594181075/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 06. April 2019, 15:31:50
66 Gewählte riskieren die Disqualifikation

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/06/election-officials-say-66-winners-risk-disqualification/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/06/election-officials-say-66-winners-risk-disqualification/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 06. April 2019, 15:37:02
https://www.facebook.com/amarat.chokepamitkul/videos/2258996594181075/

Link wohl nur fuer Gruppenmitglieder
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 06. April 2019, 15:42:02
ich such nachher noch was öffentliches...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 06. April 2019, 16:00:10
Die Zeitungen sind ja voll davon

http://www.khaosodenglish.com/opinion/2019/04/06/why-we-should-still-be-hopeful-for-thailand/ (http://www.khaosodenglish.com/opinion/2019/04/06/why-we-should-still-be-hopeful-for-thailand/)

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/04/06/thanathorn-to-face-military-court-for-sedition/ (http://www.khaosodenglish.com/news/2019/04/06/thanathorn-to-face-military-court-for-sedition/)

https://www.thaipbsworld.com/supporters-offer-moral-support-to-thanathorn-at-pathumwan-police-station/ (https://www.thaipbsworld.com/supporters-offer-moral-support-to-thanathorn-at-pathumwan-police-station/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 06. April 2019, 16:19:48
Wenn alle Gewaehlten suspendiert werden, erspart ER sich den naechsten Putsch.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 06. April 2019, 16:21:26
Das war ohnehin die Agenda. Die Bande kriegt Thailand so schnell nicht mehr los.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 06. April 2019, 17:45:52
Die Bande kriegt Thailand so schnell nicht mehr los.

So ist es, die Thais nehmen alles hin ohne zu mucken.
Wo bleiben eigentlich die Roten ?
Haben die Hosen voll.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 06. April 2019, 17:51:27
Die Bande kriegt Thailand so schnell nicht mehr los.

So ist es, die Thais nehmen alles hin ohne zu mucken.
Wo bleiben eigentlich die Roten ?
Haben die Hosen voll.


 {:}

Wie können die denn mit realistischen Erfolgs-Aussichten gegen eine Militär-Diktatur vorgehen?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 06. April 2019, 17:54:51
... leider, gierige Quadratschädel samt Verwandschaft bekommt man notfalls entsorgt (auch ohne Putsch wie 2009) Aber die uninformierten leider nicht. Ich meine, auf Dauer sind die auch nicht gesund fürs Land.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 06. April 2019, 18:28:37
... leider, gierige Quadratschädel samt Verwandschaft bekommt man notfalls entsorgt (auch ohne Putsch wie 2009) Aber die uninformierten leider nicht. Ich meine, auf Dauer sind die auch nicht gesund fürs Land.

Ist das LAND ,wirklich  Krank . ?


Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 06. April 2019, 18:31:17
Ja, es hat sich eine chronische Junta eingefangen  }}
Fängt mit gelben Ausschlag an, der geht dann wieder weg und tut auch nicht weh.
Nach Jahren merkt man aber dann, das man es nicht mehr losbekommt  ;D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 06. April 2019, 18:48:20
Prayuths Nachfolger steht auch schon fest.....der Armeechef.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 06. April 2019, 18:51:28
Da wächst immer wieder einer nach, ist ja lukrativ. Ist beim Thaki ja auch so.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 06. April 2019, 22:00:23

Ist das LAND ,wirklich  Krank . ?


Nein, das ist fast schon tot, merkt nur Keiner.

Wie kann ein Land nach so einer Fake-Wahl nur so ruhig bleiben ?

Ist halt Thai "Mai pen rai".
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Franky66 am 06. April 2019, 22:37:42


Wie kann ein Land nach so einer Fake-Wahl nur so ruhig bleiben ?

Ist halt Thai "Mai pen rai".
vielleicht weil es nix anderes kennt?
ich bin zum Glück nur Urlauber und das gerne,hoffe dass es auf die Expats keine schlimmeren Auswirkungen hat.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 07. April 2019, 02:53:53
Ich denke, für Expats (im Sinne von Rentnern) wird sich nicht viel ändern. Für die Wirtschaft und Investoren schon ... was am Ende wieder auf die Bevölkerung zurückfällt und auch für arbeitende Expats ... gottseidank bin ich keiner mehr  ;D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 07. April 2019, 08:33:21
Die Wahlkommissare hielten eine Pressekonferenz ab, in der sie sagten, die EC sei offen für Kritik an ihrer Arbeit, möchte aber, dass das Volk seine Rolle versteht und den rechtlichen Aspekt berücksichtigt. Gegenwärtig hat die Europäische Kommission über 300 Beschwerden erhalten, die alle untersucht werden müssen, einschließlich der Beschwerden gegen potenzielle Gewinner in 66 Wahlkreisen.

Die Kommission hat die neue Stimmenzählung vorbereitet und wird voraussichtlich nach dem Songkran-Feiertag oder vor dem 19. April umgesetzt.

Der stellvertretende Premierminister, Prof. Dr. Wissanu Krea-ngam, sagte zu einer Petition, die die Amtsenthebung von Mitgliedern der EC und des nationalen Armeechefs forderte, und erklärte, dass die derzeitige Verfassung diesbezüglich keine Angaben enthält.

In der Charta heißt es jedoch, dass eine Petition von mindestens fünf Personen bei der Nationalen Antikorruptionskommission (NACC) eingereicht werden kann, bevor weitere Maßnahmen ergriffen werden können. Daher hat diese Petition keine rechtliche Bedeutung, kann aber psychologische Auswirkungen haben.

https://forum.thaivisa.com/topic/1093889-election-commission-prepares-to-issue-orange-card/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1093889-election-commission-prepares-to-issue-orange-card/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 07. April 2019, 08:45:53
Die Wahlkommissare hielten eine Pressekonferenz ab, in der sie sagten, die EC sei offen für Kritik an ihrer Arbeit, möchte aber, dass das Volk seine Rolle versteht und den rechtlichen Aspekt berücksichtigt.
Gegenwärtig hat die Europäische Kommission über 300 Beschwerden erhalten, die alle untersucht werden müssen, einschließlich der Beschwerden gegen potenzielle Gewinner in 66 Wahlkreisen.

sollte natuerlich Election Commission sein
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 07. April 2019, 09:37:48

Ist das LAND ,wirklich  Krank . ?


Nein, das ist fast schon tot, merkt nur Keiner.

Wie kann ein Land nach so einer Fake-Wahl nur so ruhig bleiben ?

Ist halt Thai "Mai pen rai".

Die 16 Jahre die ich hier lebe , immer ein STARKER  BAHT .

Soll ich jetzt auf das Begraebniss  , von der EU  gehen .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 07. April 2019, 09:43:34
Ja, es hat sich eine chronische Junta eingefangen  }}
Fängt mit gelben Ausschlag an, der geht dann wieder weg und tut auch nicht weh.
Nach Jahren merkt man aber dann, das man es nicht mehr losbekommt  ;D

Hab gelessen ROTLAUF  ist noch schlimmer , als Gelbsucht . ;]

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 07. April 2019, 09:57:35
Rotlauf... das ist eher das Problem an dem Deutschland leidet... Rotlauf mit gruenen Ausspeihungen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. April 2019, 16:26:01
Wie können die denn mit realistischen Erfolgs-Aussichten gegen eine Militär-Diktatur vorgehen?

Soweit ich mich erinnern kann hast du den Titel vom Prayuthfred im Putschjahr von diesem Begriff in "Militärregierung" umbenannt ... ]-[


Noch ein paar Bilder mit Thanathorn von gestern:


(https://scontent.fbkk5-5.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56757378_2919142048096003_5905554760412430336_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent.fbkk5-5.fna&oh=29ccb991e4eab3228c19871f5d4d5daf&oe=5D0A599A)


(https://scontent.fbkk5-7.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56510885_2919012641442277_5253792279243522048_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_ht=scontent.fbkk5-7.fna&oh=30fe498910fc34a1504ea1861f42633d&oe=5D0835D7)


(https://scontent.fbkk5-6.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56800664_2919177074759167_5726576279117889536_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent.fbkk5-6.fna&oh=6f699f11241ab3c9ade15d830892f033&oe=5D43649D)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 07. April 2019, 17:24:49
laesst sich nur veraendern wenn mindestens genauso viel auf die Strasse gehen wie bei Yinglucks Amnestiegesetz und Richtung Armeehauptquartier marschieren
aber warten wir es ab, die Messe Wahl ist noch nicht gesungen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 07. April 2019, 17:57:36
@rampo

 :D :) ;] :]

Zitat
Hab gelessen ROTLAUF  ist noch schlimmer , als Gelbsucht . ;]

https://de.wikipedia.org/wiki/Erysipeloid

Zitat
..., ist eine bei Menschen selten auftretende ... Der Schweinetrotlauf ist eine für Schweine oft tödliche Krankheit,

Jetzt weiss ich, warum die sich so einscheixxen  :D Nix für unguad  C--

Zitat
Die 16 Jahre die ich hier lebe , immer ein STARKER  BAHT .

Übertreibs mal nicht, erst die letzten 10 Jahre ist der Baht so richtig stark geworden

https://www.finanzen.net/devisen/euro-baht/chart ---> max klicken

Sorry fürs OT
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 07. April 2019, 18:23:59
Ja, es hat sich eine chronische Junta eingefangen  }}
Fängt mit gelben Ausschlag an, der geht dann wieder weg und tut auch nicht weh.
Nach Jahren merkt man aber dann, das man es nicht mehr losbekommt  ;D

Hab gelesen ROTLAUF ist noch schlimmer, als Gelbsucht . ;]

Fg.
Für "Rotlauf" muss man angesteckt werden (ist heilbar) und Gelbsucht selbst ist keine Krankheit!
https://www.netdoktor.at/krankheit/rotlauf-7248
https://www.lifeline.de/symptome/gelbsucht-ikterus-id159462.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 07. April 2019, 18:49:53


Übertreibs mal nicht, erst die letzten 10 Jahre ist der Baht so richtig stark geworden

https://www.finanzen.net/devisen/euro-baht/chart ---> max klicken

Sorry fürs OT


Und das unter 5 Jahre  Putschisten . :]

Hochachtungsvoll  ,  an einen Motoratore  der es ganz Locker nimmt .

Der Bauer .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 07. April 2019, 19:44:55
Ja mehr als locker, weil der Baht vs Euro Kurs aber schon gleich gar nix mit der Junta zu tun hat.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 07. April 2019, 19:59:31
Ja mehr als locker, weil der Baht vs Euro Kurs aber schon gleich gar nix mit der Junta zu tun hat.

Sehe ich ein bisschen anders. Die Exportwirtschaft und möglicherweise auch die Tourismuswirtschaft würde es wahrscheinlich als hilfreich

begrüssen, wenn die allmächtige Junta den Bahtkurs "runterbefehlen" würde, zumal der Kurs durch absolut nichts begründet ist...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 07. April 2019, 20:09:33
Ja klar, aber für den Kurs können die wenig. Da ist eher EU, Brexit, USD Index etc. dran schuld.
Ich sehe das nur locker, weil ich eh kaum in TH bin.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 08. April 2019, 06:43:13
KEIN Strafgericht !!
https://www.deutschlandfunk.de/thailand-chef-neuer-oppositionspartei-soll-vor.1939.de.html?drn:news_id=994348
Quelle: www.deutschlandfunk.de
https://www.24matins.de/topnews/pol/populaerem-oppositionspolitiker-in-thailand-wird-aufwiegelung-vorgeworfen-162279?utm_source=news-reader&utm_campaign=feed
Quelle: www.24matins.de
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. April 2019, 06:50:10
Es ist schon sehr seltsam ein Militärgerichtsverfahren zu bemühen, nachdem die Junta bereits vor 2 Jahren verkündet hat, keine Militärgerichtsverfahren für Zivilisten mehr abzuhalten
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 08. April 2019, 15:11:47
Begründet wurde dies am Wochenende (keine Ahnung mehr in welcher Postille das stand) damit, dass das Vergehen 2015 stattgefunden hätte und demzufolge bei einer sofortigen Entdeckung und Strafverfolgung auf jeden Fall ein Militärgericht bemüht worden wäre.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. April 2019, 16:13:56
Hier ?

GOV’T SAYS TRYING THANATHORN IN MILITARY COURT IS FAIR

www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/08/govt-says-trying-thanathorn-in-military-court-is-fair


The junta abolished the use of military courts against civilians in 2016, but did not make the order retroactive.


Der Witz ist die "Sofortige Entdeckung" fast 4 Jahre später, schliesslich wussten sie es schon an jenem Tag...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. April 2019, 15:02:03
Ganz das Gegenteil einer deutschen 5% Hürde:

über 25 Parteien werden gemäss "Nachberichtigungen"  der Wahlkommission an der Aufteilung der  Parteilistenkandidaten  im neuen Parlament vertreten sein.  Gemäss der neuen "Anpassungen" würde sich die Mehrheit der Anti Junta Koalition damit auf weniger als 250 Sitze reduzieren...

MORE THAN 25 PARTIES TO BE ALLOCATED PARTY-LIST SEATS: EC

http://www.khaosodenglish.com/news/2019/04/06/more-than-25-parties-to-be-allocated-party-list-seats-ec/



Die Präsenz von etwa einem Dutzend hochrangiger vorwiegend westlicher Botschaftsangehöriger bei Thanatorns Polizeitermin schlägt weiter diplomatische Wellen, nachdem es schon am Tag danach bei den Thais ein Thema war ob die wegen ihrem "Farang Khi Nok" Dress überhaupt Botschaftsangehörige waren  - dabei waren alle durchaus "Smart casual" angezogen, einige sogar mit Anzug und Krawatte bei 40 Grad...

Aussenminister Don will die Betroffenen evtl. einbestellen,  weitere Massnahmen wie von einigen Schreiern geforderte Ausweisungen sind eher unwahrscheinlich da bei der  üblichen diplomatischen  gleichartigen Retourkutsche  das Thai Aussenministerium kaum die personellen Ressourcen für adäquate Neubesetzungen hat .

MFA CHIDES DIPLOMATS FOR OBSERVING THANATHORN’S CASE

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/09/mfa-chides-diplomats-for-observing-thanathorns-case/

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. April 2019, 15:37:56
"Matichon Online News" vor einer halben Stunde:

Vorhin im Interview : Prayuth "ist sich nicht  sicher" ob das wirklich "Botschaftsangehörige sind"  }{


(https://scontent.fbkk5-4.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56965421_2263716333709101_6108926173457154048_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.fbkk5-4.fna&oh=15a9a6b08b33b1ff12af919a2ebb5972&oe=5D48B93D)


Die sind jedenfalls echt...

(https://scontent.fbkk5-4.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56994069_10156369701025819_3958875754216816640_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.fbkk5-4.fna&oh=0c04aa8124b40bb23fa4b1373a24335a&oe=5D370449)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. April 2019, 22:00:23
In den heutigen Thai Abendnachrichten wird der "Diplomatenauftritt" mit Thanathorn heute auf fast allen Kanälen breitgetreten, morgen werden die ersten beim Thaiaussenminister einbestellt.

Auf der Botschaftswebsite finden sich ausser über den deutschen Botschafter keine weiteren Personalinformationen, das Thai Aussenministerium hat diese aber auf seiner Seite öffentlich


http://www.mfa.go.th/main/en/information/1694/25874-GERMANY.html

 und das wohl gemäss Seitennavigation über die akkreditierten Diplomaten aller Länder, so dass das aktuelle "Blödstellen" der Thaioffiziellen, ob das wirklich diplomatische Vertreter ihres Landes sind äusserst seltsam daherkommt.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 09. April 2019, 22:59:31
Jetzt aber mal ohne Scheixxx ... warum machen die da so eine Aufregung daraus. Getroffene Hunde bellen am lautesten würde Roy sagen  }}
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 09. April 2019, 23:54:57
Jetzt aber mal ohne Scheixxx ... warum machen die da so eine Aufregung daraus. Getroffene Hunde bellen am lautesten würde Roy sagen  }}
Die Nummerierten auf dem Bild sind ja keine Botschafter, sondern Botschaftspersonal und außer dem Ami alle aus der EU. Man kann nur hoffen, dass deren "Auftritt" in der politischen "Hierarchie" der jeweiligen Länder auch abgesprochen war. Alles Andere würde keinen Sinn machen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 10. April 2019, 00:26:03
@Helli

Das war doch nur eine Vorladung und keine Hinrichtung. Da kann ein jeder mitgehen.
Zufall war das aber sicher keiner, bei der Mischung.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 10. April 2019, 01:15:00
Zufall war das aber sicher keiner, bei der Mischung.
Eben drum!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: dolaeh am 10. April 2019, 06:32:07
So sieht man es im Ausland.
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/thailand-der-lange-arm-des-militaers-1028092692
Quelle: www.boerse-online.de
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 10. April 2019, 07:08:20
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/thailand-der-lange-arm-des-militaers-1028092692

Zitat
Sollte der aktuelle Urnengang nicht erneut Unruhen auslösen und die künftige Regierung die Wirtschaftspolitik nicht wesentlich ändern, wäre dies sicher gut für die Konjunktur.
Denn schlecht gewirtschaftet hat der bisherige Premier nicht.

Wieso kommt die Boerse da zu anderer Ansicht als einige Schreiber und Gegner der aktuellen Regierung hier ?

Zitat
Man sieht es gerade an der Hauptstadt.
Überall in Bangkok wird gebaut.
Überall Kräne, viel Lärm, viel Feinstaub in der Luft.
Gebaut wird für die wachsende Mittelklasse des Landes, aber auch für zahlungskräftige Käufer aus China und Europa, die sich Apartments in den neuen Wohntürmen zulegen.

In meinem eigenen Umfeld, inklusive Familie, hier in TH, muss ich aber feststellen, dass diejenigen, die einer geregelten Arbeit nachgehen, ihre Kaufkraft auch in den letzten 5 Jahre ausbauen konnten und den Anschluss in die Mittelschicht geschafft haben.

Als ich das geschrieben hatte, blies mir darauf ein ziemlicher starker Gegenwind ins Gesicht  {--

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=12445.msg1315432#msg1315432
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019 die
Beitrag von: namtok am 10. April 2019, 08:43:38
Tolles Wirtschaften, Prayuth hat die Goldmine eines australischen Konzerns per § 44 geschlossen und die genannte Versicherung drückt deswegen 1,84 Mrd. Baht an den geschädigten ab, nun die werden sich das Geld wohl irgendwie von der Thaiseite wieder holen...

(https://scontent.fbkk5-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/56418248_1318654854939511_6402121600522518528_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_ht=scontent.fbkk5-1.fna&oh=032d48a0b3b17e579ea2d8aaf8f1644d&oe=5D32607D)


Die aktuellen "internen" Turbulenzen ohne Klarstellung  sowie der reichlich sinnlose Botschafterzoff - (am Tag an dem das stattgefunden hat null Reaktion) sind natürlich voll investitionsklimaförderlich  ]-[



Nachtrag : Diverse Botschafter werden wohl ab heute vom Thaiaussenminister "einbestellt" was wir sonst nur von Russland gegen Amiland kennen, aber nicht alle auf einmal.

von gestern: สถานทูตแห่งหนึ่งแจ้งมาว่ารมต.ดอนเรียกทูตเข้าพบจริงๆแล้วพรุ่งนี้ (เค้าใช้คำว่า summon ไม่ใช่ invite)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 10. April 2019, 12:01:55
schlecht gewirtschaftet  nicht, wer zu diesem Schluss kommt hats nicht verstanden

Das Geld wurde bei der unteren Mittelschicht geholt, in Bangkok muss fast jedes kleine Shophaus jetzt Steuern zahlen , die Zahl der aelteren freistehenden Shophaeuser ist rapide gestiegen.
Generell wurden Steuern eingetrieben, viele Firmen wo man vorher noch ohne VAT einkaufen konnte wollen auf einmal Steuer.

Dadurch wurden seine ganzen Wahlprojekte gesponsort

Wenn man jetzt die Loehne erhoeht und Steuern auch jeder zahlen muss dann wird Thailand nicht mehr mithalten koennen bei der Staerke des Baht, was sich auf Investionen auswirken wird.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. April 2019, 16:20:55
Die Diplomaten widersprechen der Behauptung des Thai - Aussenministers von einem  "Bruch protokollarischer Gepflogenheiten".


DIPLOMATS DENY ACCUSATION OF PROTOCOL BREACH IN THANATHORN’S CASE

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/11/diplomats-deny-accusation-of-protocol-breach-in-thanathorns-case/


Political newbie uplifts Thailand's pro-democracy movement

https://asia.nikkei.com/Politics/Thai-election/Political-newbie-uplifts-Thailand-s-pro-democracy-movement


Die ersten 3 von insgesamt 7  von der Wahlkommission wegen der Weiterverbreitung einer aktuell von ca. 850 000 gezeichneten "Absetzungspetition" beschuldigten hatten heute einen Termin bei der Thungsonghong Polizeistation


(https://pbs.twimg.com/media/D3271QsU4AAgoSy.jpg)




Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 12. April 2019, 00:02:51
@kiauwan

Zitat
Das Geld wurde bei der unteren Mittelschicht geholt, in Bangkok muss fast jedes kleine Shophaus jetzt Steuern zahlen ,

Noch bevor ich meine Frau kennengelernt hatte, betrieb sie nahe der Chula auch ein Shophaus Restaurant. Steuern wurden seit Eröffnung des Betriebs bezahlt, das ist jetzt fast 20 Jahre her. Dann bitte die anderen auch ...  >:

Zitat
Dadurch wurden seine ganzen Wahlprojekte gesponsort

Da gibt es gaaanz andere Geldquellen  >:

Zitat
bei der Staerke des Baht, was sich auf Investionen auswirken wird.

Das kam ja jetzt schon öfters  :-) ... der  Thai (Export) Wirtschaft ist der Eulo wurstig, denn mehr als 90% der Exporte werden in USD bezahlt. Der steht zwar auch nicht gut, aber im Vergleich zum EUR und Pfund geht es noch. Nicht das dann so ein Isaan Bauer die goldene Kuhglocke wieder dem Mr. Bean umhängt  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 12. April 2019, 10:28:10
@kiauwan

Zitat
Das Geld wurde bei der unteren Mittelschicht geholt, in Bangkok muss fast jedes kleine Shophaus jetzt Steuern zahlen ,

Noch bevor ich meine Frau kennengelernt hatte, betrieb sie nahe der Chula auch ein Shophaus Restaurant. Steuern wurden seit Eröffnung des Betriebs bezahlt, das ist jetzt fast 20 Jahre her. Dann bitte die anderen auch ...  >:

Zitat
Dadurch wurden seine ganzen Wahlprojekte gesponsort

Da gibt es gaaanz andere Geldquellen  >:

Zitat
bei der Staerke des Baht, was sich auf Investionen auswirken wird.

Das kam ja jetzt schon öfters  :-) ... der  Thai (Export) Wirtschaft ist der Eulo wurstig, denn mehr als 90% der Exporte werden in USD bezahlt. Der steht zwar auch nicht gut, aber im Vergleich zum EUR und Pfund geht es noch. Nicht das dann so ein Isaan Bauer die goldene Kuhglocke wieder dem Mr. Bean umhängt  {--

Hab den Blumenstraus  , schon beisamen .

Fuer IHM ,wens so weit ist .

Leider gibts im Isaan  , nur Rote   Gelbe  sind sehr Teuer .

Die Roten haunst da noch . :]

(https://up.picr.de/35491317em.jpg)

Warte schon auf ihm , wir wollen ja SONKRAN feiern .

(https://up.picr.de/35491318iz.jpg)

Druecke im auch  BEIDE . ;]


(https://up.picr.de/35491319bk.jpg)

Fg.   [-]

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 13. April 2019, 02:37:41
Na dann hoffe ich mal dass er kommt bei so einem Empfang  }}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. April 2019, 14:52:41
Protestschreiben des Thaiaussenministeriums an eine westliche Botschaft:



(https://pbs.twimg.com/media/D3_CXqvXoAEJjWb.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: nongphrue am 13. April 2019, 15:01:04
Hallo @namtok,

ausser deinem Satz und einem kleinen leeren Quadraht 1 x 1 cm kein Schreiben sichtbar.
tschau
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 13. April 2019, 15:19:23
Hier schau alles gut aus und liest sich gar lustig.
Versuch doch mal einen anderen Brauser
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 13. April 2019, 16:12:51
Endlich mal ein neutraler Bericht ueber die Wahl!
Vom besten geopolitischen Experten SO Asiens.


https://einarschlereth.blogspot.com/2019/04/eigenartigerweise-wird-thailand-in.html#more (https://einarschlereth.blogspot.com/2019/04/eigenartigerweise-wird-thailand-in.html#more)


fr
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 13. April 2019, 16:30:38
Genau franzi, nur destilliertes Wasser ist noch neutraler als dieser Schrieb  {:}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 13. April 2019, 16:36:12


Jooo, franzi, Tony Cartalucci ist neutral und ich bin der Kaiser von China...  {:}

Aber ich glaub eh, dass dir dieser Artikel gefallt, richtet er sich so schön gegen Takki.

Cartalucci kann sich nicht zwischen gelb und braun entscheiden, also ist er beides: er kriecht den Gelben bis in den Dünndarm...

Offenbar ist der gute Einar fehlinformiert, er bringt sonst gute Artikel - aber diesmal...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: carlos05 am 13. April 2019, 17:37:19
..selten so einen Schwachsinn gelesen!!   
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: nongphrue am 13. April 2019, 19:03:10
Hallo @tom_bkk,

danke fuer den Tip, mit ëdge" hat es geklappt und ich
habe auf meine alten Tage noch etwas gelernt. :]
tschau
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 13. April 2019, 19:29:26
So kennen und lieben wir Franzi, seine neutralen Beitraege und Links....ihr habts doch alle wochenlang vermisst und schon gefragt wo Franzi geblieben ist

Gespannt sein kann man aber auch auf die neutralen Demokraten die vor der Wahl betonten Prayuth nicht zum PM zu machen
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 13. April 2019, 19:50:51
... nur destilliertes Wasser ist noch neutraler als dieser Schrieb  {:}

wenn denn destilliertes Wasser neutral waere, tatsaechlich liegt der PH-Wert eher im sauren Bereich, hat damit zu tun, dass es in Verbindung mit der Luft CO2 aufnimmt... sorry Tom  ;)

Ist aber eigentlich gar nicht so wichtig, denn weder die Pro- noch die Kontraartikel zur aktuellen Regierung, koennen sich Neutralitaet auf ihre Fahnen schreiben.
Kommentare wie

..selten so einen Schwachsinn gelesen!!   

haetten sicherlich mehr Aussagekraft, wenn sie das auch an ein paar Beispielen belegen wuerden.


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. April 2019, 19:53:45

Tony Cartalucci heisst mit richtigem Namen  Michael Pirsch  und ist der in Bangkok ansässige Sohn eines reichen US Bankers. Er  sollte  auch etwas genauer hinschauen da wesentlich mehr als Vertreter von nur 3 Botschaften anwesend waren .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 13. April 2019, 20:04:11
Jetzt wissen wir wie Tony mit buergerlichem Namen heisst, und was hat das mit dem Artikel zu tun, aendert dies den Inhalt?
Was ist denn am Artikel so falsch?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 13. April 2019, 20:46:39
Neutraler Bruno, nicht neutral  {--
... und der Artikel ist ein Haufen Schmarrn von vorne bis hinten  {+
Der Westen und seine Proxies  }{ {-- {+
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 14. April 2019, 08:32:30
Interessant wie die Wogen steigen, waere beinahe geneigt, das Wort hyperventilieren zu verwenden, sobald der Name Cartalucci auftaucht.
Nachdem er sich vor 3 Jahren selber geoutet hat, kennen wir auch seinen richtigen (?) Namen, nur, was tut das zur Sache?

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 14. April 2019, 08:56:06


@Bruno

der gute Einar Schlereth bringt auf seiner Blogseite ziemlich viel gutes Material, dass er diesmal den Prpopagandaschriften dieses Gelbschleimers
aufgesessen ist, hat in mir gewisse Gefühlswallungen verursacht.

Das Würmchen Cartalucci/Pirsch hingegen interessiert mich wie Akne am A....

 [-]

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. April 2019, 09:00:42
Nun, wenn er so viel Blödsinn unreflektiert übernimmt und auf seiner Seite promotet wüsste ich nicht warum ich mich mit seine anderen  Beiträgen übermässig lange befassen soll.

"Cartalucci" wurde übrigens schon viele Jahre vorher "geoutet" und hat es lange bestritten  {--

Nix hyperventilieren, weswegen ich auf den Inhalt auch nicht reagiert habe, wie Tom schon gesagt hat einfach nur Schmarrn von vorne bis hinten, es war glaube ich auch Tom der mal gesagt hat der Einar hat soviel Ahnung von Thailand wie unsereins von Grönland...  ]-[

Zitat
Thanathorn befand sich nach der Wahl in rechtlichen Schwierigkeiten und sah sich mit mindestens 3 Anklagen einschließlich Vollksverhetzzung konfrontiert

genauso falsch wie geschrieben, seit wann ist Kritik am Militär "Volksverhetzung"...  :-)

Der nun vorgesehene "Militärgerichtsprozess" einzig und allein deswegen weil er dem Studenten Rangsiman Rome im Jahr 2015 eine Mitfahrgelegenheit angeboten hat als dieser von der Pathumwan Polizeistation nach Hause wollte. Angeblich wegen "Fluchthilfe", dabei war der Termin bei der Polizei beendet und er hat sich von dort wegbewegt wie all die anderen Teilnehmer auch. Hätte er fliehen wollen hätte es in all den Jahren inclusive Auslandsreisen mehr als genug Möglichkeiten gegeben. Und da "wundert" sich das Thaiaussenministerium noch dass Botschaftsvertreter dieses Possenspiel kritisch beäugen ??
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 14. April 2019, 09:33:37
... Prpopagandaschriften dieses Gelbschleimers ...

und das ist genau das Problem, es passt nicht, dass er auf der "falschen" Seite steht.

Rotgefaerbte Artikel sind hingegen kein Problem, weil Rot = gut und Gelb = schlecht ist, respektive Gelb immer noch als Schimpfwort verwendet wird.

er kriecht den Gelben bis in den Dünndarm...

Gut, dass bei Thaksin niemand bis zu seinem Duenndarm vordringt  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 14. April 2019, 10:03:16


Gut, dass bei Thaksin niemand bis zu seinem Duenndarm vordringt  {--

Kein Platz ,  Rueckstau .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 14. April 2019, 10:04:27


@Bruno

sorry, Bruno, aber Thanatorn als US-Agent darzustellen ist gequirlte Scheixxe...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 14. April 2019, 13:26:23
@Bruno

Zitat
und das ist genau das Problem, es passt nicht, dass er auf der "falschen" Seite steht.
Rotgefaerbte Artikel sind hingegen kein Problem, weil Rot = gut und Gelb = schlecht ist, respektive Gelb immer noch als Schimpfwort verwendet wird.

Ja, das ist in der Tat ein Problem ... von Doppelmoral bin ich auch kein Fan. Wir hatten das alles auch schon mal andersrum, ein halbes Vorum voll http://archiv.thailand-tip.com/
Nur der Grufert hatte noch dagegengehalten, sonst fast keiner.

Alles mögliche, von der Quadratschädelmachtgier über Korruption, Wahlbetrug etc. Ich hatte da auch viel geschrieben ...

Und warum soll ich das jetzt gut finden, nur weil die Gelben es genauso machen? Und noch dazu wesentlich lächerlicher und mit wesentlich fieseren Mitteln als Thaksin und seine Bande es jemals geschafft hatten?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. April 2019, 15:48:21
Bevor ich genauer auf den Cartalucci Schrieb eingehe, ein paar Links zum Thanatorn Fall.


Am ersten Tag nach den Songkranfeiertagen ist übrigens sein Kumpel und Parteimitbegründer Prof. Piyabutr bei der "Cyberpolizei" wegen ähnlich obstruser Vorwürfe vorgeladen, mal sehen ob es da ähnlich abgeht. Wenigstens ist es dort im riesigen Chaengwattana - Verwaltungskomplex um einiges "klimatisierter".

Australien war auch dabei und macht keinen Rückzieher :

https://mobile.abc.net.au/news/2019-04-12/australia-stands-by-routine-diplomatic-practice-in-thai-case/10999418

Eine "tiefere Analyse" des Wahlerfolgs der  "'Zukunftspartei" :

https://www.thaidatapoints.com/post/an-in-depth-analysis-of-future-forward-s-electoral-success

und was allgemeines zum Diplomatischen Konflikt :

https://www.benarnews.org/english/news/thai/diplomacy-politician-charged-04102019153748.html


Es gibt in einigen  Bezirken Nachwahlen, wegen Songkran und Krönungszeremonie unter grossem Zeitdruck:


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1661296/ec-grapples-with-hundreds-of-post-poll-complaints
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 14. April 2019, 16:04:24

Tony Cartalucci heisst mit richtigem Namen Michael Pirsch und ist der in Bangkok ansässige Sohn eines reichen US Bankers. Er  sollte  auch etwas genauer hinschauen da wesentlich mehr als Vertreter von nur 3 Botschaften anwesend waren .
Das hab' ich unter dem Namen Michael Pirsch gefunden (mit dem Hinweis auf das Pseudonym)!
https://twitter.com/XXXXXXX   Vorsicht!!! LM-Gefahr!
Dass der überhaupt noch in TH leben darf!

EDIT...  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. April 2019, 16:12:54
Das ist ein Fake account, der "echte" nennt sich sprachlich korrekter  "LandDestroyer" und schreibt aber auch unter dem Twitter Account "AltThaiNews" (ähnliche Aufmachung und Inhalte sowie gegenseitiges retweeten)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 14. April 2019, 16:20:18
Wir hatten das alles auch schon mal andersrum, ein halbes Vorum voll http://archiv.thailand-tip.com/
Nur der Grufert hatte noch dagegengehalten, sonst fast keiner.

Weil es sich keiner mit Roy verscherzen wollte:

http://archiv.thailand-tip.com/index.php?topic=6777.msg24018#msg24018
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: franzi am 14. April 2019, 16:33:52
Mach das von meiner Seite wesentlich einfacher.

Thaksin ist ein verurteilter Verbrecher. DU traust dich sogar, tausende Fotos von dem ins Forum einzustellen (fuer mich krauselich, da ich jedesmal Speibprobleme bekomme, wenn ich den seh.)

Meine durch nichts bewiesene Vermutung: Du willst dass ich oft  {/  {:}

Aber: Der Cartolucci bleibt mein Fachmann fuer SO Asien, gleichgueltig ob und wie der von seinen Gegnern beurteilt wird!

fr

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 14. April 2019, 16:35:01
Ach komm Bruno, was hast du denn da ausgegraben  {{
Roy war als Zeitungsherausgeber mega vorsichtig was LM betraf, nicht mehr und nicht weniger.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Bruno99 am 14. April 2019, 16:43:18
Tom, den Link zum alten Forum hast du ja gesetzt, also hab ich mal eine oder zwei Suchanfragen gestartet.

Bei meinem Link hat mir der Kommentar, nachtraeglich von Roy eingesetzt, gut gefallen  ;]

Der Roy war nicht nur wegen LM immer auf der Hut, auch in Sachen Anmache, Beleidigungen etc. griff er rigoros durch.
Das weisst du auch, warst ja aktiv dabei, ich war zu dieser Zeit nur Leser.
Mit Guenther Ruffert hatte er schon eine spezielle Verbindung, der Umgangston stimmte, nur in Sachen Thaksin lagen sie 180 Grad auseinander.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 14. April 2019, 17:57:45
Ich gebts auf, macht keinen Sinn mehr. Schönen Sonntag noch ...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 14. April 2019, 18:09:14
Ich gebe nicht auf: ich moechte wissen, wer denn nun die Wahlen gewonnen hat.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 14. April 2019, 18:12:54
Es gibt nur einen Haufen, der gewinnen darf. Das wird sich schon so zurecht gestutzt  :P
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tingtong58 am 14. April 2019, 18:32:18
@malakor
Das ist die Frage die mich auch mittlerweile beschaeftigt.
Wer hat denn nun gewonnen?
Auf die "einfache" Frage kommen nur "Raetselhafte Aussagen" statt ich weiss es nicht, bzw. ist noch nicht endschieden.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 14. April 2019, 18:47:04

@malakor
@tingtong58

Die Frage lässt sich ganz leicht beantworten:

"Daran wird noch gearbeitet!"

Ein Schelm, wer Böses denkt...

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 14. April 2019, 19:08:25
@malakor @tingtong58

Die Frage lässt sich ganz leicht beantworten:

Ich gebe nicht auf: ich moechte wissen, wer denn nun die Wahlen gewonnen hat.

Da wirst du dich noch etwas gedulden müssen, denn ...

Die Wahlen werden am 21. April in sechs Wahllokalen wiederholt - in Bangkok, Lampang, Phetchabun, Phitsanulok und Yasothon -, weil die Anzahl der Wähler nicht der Anzahl der markierten Stimmzettel entsprach.

Die Stimmzählung ist auch für zwei Wahlkabinen im Wahlkreis 3 im Distrikt Nam Phong in der Provinz Khon Kaen erforderlich, da die ersten Stimmen nicht mit der Anzahl der Wähler und der abgegebenen Stimmen übereinstimmen.

Quelle: Bangkok Post über Written by  wochenwitz  Published in Bangkok  Sonntag, 14 April 2019 09:30

(https://de.toonpool.com/user/64/files/thailand_hat_gewaehlt_2752065.jpg)

Quelle: https://de.toonpool.com/cartoons/Thailand%20hat%20gew%C3%A4hlt_275206
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. April 2019, 17:06:25
fuer mich krauselich, da ich jedesmal Speibprobleme bekomme, wenn ich den seh.)

Meine durch nichts bewiesene Vermutung: Du willst dass ich oft  {/  {:}

Aber: Der Cartolucci bleibt mein Fachmann fuer SO Asien, gleichgueltig ob und wie der von seinen Gegnern beurteilt wird!

Es ist zwar nicht ganz eindeutig wen franzi damit anspricht aber ich fühle mich mal damit gemeint...  ;)
 
Deine Meinung zum Michael auf der Pirsch sei dir unbenommen  ]-[


Auch wenn franzi und ein paar andere es wohl nicht  glauben, vor 20 Jahren hatte ich mich als erste Thai SIM Karte absichtlich für die von DTAC entschieden obwohl teurer ( damals 3 Baht pro Min. statt 2 und schlechtere Netzwerkabdeckung als Thakis AIS ) weil ich ihn nicht mochte.

Das hatte sich nach seinem ersten Wahlsieg auch so schnell nicht geändert aber im Lauf der Zeit hat er durch Leistung und sagen wir mal "weitgehende Einhaltung demokratischer Spielregeln" überzeugt...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 15. April 2019, 18:22:17


Das hatte sich nach seinem ersten Wahlsieg auch so schnell nicht geändert aber im Lauf der Zeit hat er durch Leistung und sagen wir mal "weitgehende Einhaltung demokratischer Spielregeln" überzeugt...

Eine Bescheidene Frage , seit wan mit einer Thaifrau  Verheiratet .

Auch die Frau  traegt  zum Ueberlauf bei , wen sie einen  alle Tage  erzaehlt das ist der Mesias .

Fg.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. April 2019, 19:00:50
Seit 2005, sie hat eine klare  Meinung aber ist nun kein Thakifan mehr...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 15. April 2019, 23:18:33
ging mir auch so @Namtok

konnte ihn am Anfang auch nicht ab, aber dann ohne ihn konnte maqn sagen, es kam nix besseres nach
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 16. April 2019, 00:52:48
Da das nicht der erste Link von franzi war bin ich auf einen älteren gestossen

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=16198.msg1129346#msg1129346

der zwar auch nicht das "Gelbe vom Ei"  ;) ist aber wesentlich ausgewogener als  die einseitige Parteinahme von vor ein paar Tagen:

https://einarschlereth.blogspot.com/2014/05/19-putsch-der-armee-in-thailand.html

wo er eine eigene Meinung zeigt als ihm von einem Kommentator der Cartalucci empfohlen wird :

Anonym24. Mai 2014 um 01:41

Der Artikel ist totaler Schwachsinn, da die Hintergründe nichts mit "Eliten" zu tun haben, sondern damit ob Thailand sich mehr in die chinesische (gelb) oder in die amerikanische (rot) Einflusszone bewegen soll. Die Neutralität, wie sie bisher noch teilweise galt, wird für die absehbare Zukunft nicht mehr toleriert. Der Autor sollte sich zuerst einmal damit beschäftigen was der ortsansässige Journalist Tony Cartalucci zu sagen hat. Billige "Eliten-Rethorik" vemischt mit Wikipedia ist wohl zu wenig und kann nur in Schwachsinn enden.


Einar Schlereth24. Mai 2014 um 20:36

Vielleicht solltest du erst einmal den Artikel zu dem Link lesen, den ich mit reingelegt habe und in dem auch auf den Artikel von Cartalucci verwiesen wird, der mir keineswegs stimmig vorkam. Und natürlich geht es um Eliten - jetzt und immer. Und vor allem um das Königshaus und die Armee, denen sich die USA seit Jahrzehnten engstens verpflichtet fühlen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 16. April 2019, 01:13:50
Zum aktuellen:

https://einarschlereth.blogspot.com/2019/04/eigenartigerweise-wird-thailand-in.html


beisst sich die angeblich "verzweifelte Thaksin- und Thanathornunterstützung der Amis " gewaltig mit dem letzten Satz oben von vor 5 Jahren :

Königshaus und die Armee, denen sich die USA seit Jahrzehnten engstens verpflichtet fühlen.


Thaksin war nie ein besonderer Amifreund, ausserdem hätten die Amis mit ihren enormen "intelligence" die Möglichkeit gehabt mit einem Anruf zum richtigen Zeitpunkt einen Putsch  zu verhindern und den Putschisten falls er nicht einlenkt "auffliegen" zu lassen.


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: luklak am 16. April 2019, 08:36:43
Hier dreht sich (fast) ALLES um die VERGANGENHEIT - was aber ist mit der ZUKUNFT ?

Was "passiert" nach der KROENUNG" ?

Wo sind da die MEINUNGEN und IDEEN ?

Hinterher zu sagen/schreiben, was VORHER war oder "sein sollte" ist ja leicht !

Aber WAS ab MORGEN ?

Wo sind da die EINSCHAETZUNGEN ?   ???

 [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 16. April 2019, 09:32:18
Seit 2005, sie hat eine klare  Meinung aber ist nun kein Thakifan mehr...

Danke .
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. April 2019, 11:57:14
Mehr direkte Einflussnahme und überraschende Personalentscheidungen Die Zeit langer D Aufenthalte ist jedenfalls vorbei
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: NST am 17. April 2019, 17:31:04
 {[ ich Idiot hab alles gelöscht
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: NST am 17. April 2019, 18:28:30
Zitat
Weil es sich keiner mit Roy verscherzen wollte .... Gruffert --- Archiv
jetzt wurde ich neugierig und bin ins Archiv

Also noch einmal:

Ich hab gesucht und folgendes gefunden: http://archiv.thailand-tip.com/index.php?topic=4989.0 (http://archiv.thailand-tip.com/index.php?topic=4989.0)
    
Umfrage: Zukunfseinschätzung Thailand - EU/Ch aus 2006 vor 13 Jahren    :o  habe es gerade einmal durchgelesen.

Ich glaube es gibt keinen der damaligen Teilnehmer, die heute noch schreiben. Aus meiner Sicht sind die Fragen immer noch aktuell. Die Links zu Eichelburg würde ich heute als Missgriff bezeichnen, der hat sich als nicht entwicklungsfähig erwiesen.

2006 da hingen wir noch in der Luft. In 2007 kauften wir die Kautschukplantage, die heute die Basis unseres Lebens ist. Die Brücken nach DACH sind eingerissen - keinerlei Transferzahlungen, das ganze Einkommen wird in TH generiert.

Lebt Roy überhaupt noch?

Der Finanzcrash 2007/2008 war noch vor uns - 2015 die Grenzöffnung damals absolut undenkbar. Im Rückblick finde ich war meine Einschätzung zu TH recht gut - in Bezug auf DACH war ich allerdings viel zu blauäugig. Ich denke die Situation in Europa ist heute weit aus bedenklicher als ich mir damals vorstellen konnte. Trotzdem läuft der Laden noch -- erstaunlich.

Ich hoffe auch noch, dass ich meine Rentenzahlungen erhalte, in rund einer Dekade. Es geht aber auch ohne. Das war damals das Ziel. Auch in Bezug auf die Ausbildungssituation unseres Sohnes sind die Perspektiven hier inzwischen besser als es in D möglich gewesen wäre. Die Realitäten wandeln sich schnell. Damals gab es noch keinen Genderstudiengänge in D und xx Geschlechter .... und die Grünen Khmer und die Khmer Rouge Altparteien wollten noch nicht den Automobilstandort D, Kohlekraftwerke etc.  schliessen   {[ {[ {[

Heute sind wir schlauer. Hoch lebe Greta, hoch lebe Kinderland, Pippi wird es richten.  ]-[

So ein Archiv ist schon eine gute Sache.
Gruss
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: karl am 17. April 2019, 19:14:40
Zitat
Umfrage: Zukunfseinschätzung Thailand - EU/Ch aus 2006 vor 13 Jahren    :o  habe es gerade einmal durchgelesen.

Ich glaube es gibt keinen der damaligen Teilnehmer, die heute noch schreiben

Doch, Ich !! - seit 03.03.2002
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 17. April 2019, 19:34:38
Ich auch  >:

... Roy lebt noch und es geht im gut.

Also ich kenne ja beides

Zitat
Die Brücken nach DACH sind eingerissen - keinerlei Transferzahlungen, das ganze Einkommen wird in TH generiert

... hatte ich auch fast eine Dekade lang.

Zitat
Ich denke die Situation in Europa ist heute weit aus bedenklicher als ich mir damals vorstellen konnte

.. bin seit 2011 wieder in Europa, und dem geht es prächtig.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 19. April 2019, 16:48:11
Kleines Geplänkel am Rande...

Die New Economics Party erklärt heute, dass sie Prayuth nicht unterstützen will.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/19/ive-made-myself-clear-new-econ-party-refuses-to-back-prayuth/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/19/ive-made-myself-clear-new-econ-party-refuses-to-back-prayuth/)

Gestern haben drei Kandidaten für Abgeordneten Jobs dieser Partei, die EC aufgefordert die Partei aufzulösen. Sie könnten ihre Arbeit nicht tun da die Partei von aussen beeinflusst werde.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1663372/new-economics-members-seek-to-disband-own-party (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1663372/new-economics-members-seek-to-disband-own-party)
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 19. April 2019, 17:29:14
Also ich kenne ja beides
Zitat
Die Brücken nach DACH sind eingerissen - keinerlei Transferzahlungen, das ganze Einkommen wird in TH generiert
... hatte ich auch fast eine Dekade lang.
Zitat
Ich denke die Situation in Europa ist heute weit aus bedenklicher als ich mir damals vorstellen konnte
.. bin seit 2011 wieder in Europa, und dem geht es prächtig.
Man muss eben flexibel bleiben!
Ich wollte auch ganz in TH bleiben, aber meine liebe Gattin hat mich (nach einigen DE-Besuchen) davon überzeugen können, dass wir ein in vielen Belangen "besseres" Leben nur in Deutschland haben können (mehrmonatige "Besuche" zuhause natürlich eingeschlossen).
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. April 2019, 18:47:07
Kleines Geplänkel am Rande...

Die New Economics Party erklärt heute, dass sie Prayuth nicht unterstützen will
Gestern haben drei Kandidaten für Abgeordneten Jobs dieser Partei, die EC aufgefordert die Partei aufzulösen...

Eine Parteiaufloesung waere eine "elegante" Moeglichkeit fuer den Vorsitzenden, einen Wortbruch zu vermeiden.

Mingkwan wurde  uebrigens 2011 lange als Spitzenkandidat der PT gehandelt bis Thaksin relativ spaet ueberzeugt werden konnte dass seine Schwester bessere Chancen haette...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. April 2019, 15:21:35
Heute Wahlwiederholung an 5 Orten bei denen es Unstimmigkeiten bei der Auszählung gab:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1664736/poll-reruns-underway-in-five-province
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 21. April 2019, 15:35:53
Heute Wahlwiederholung an 5 Orten bei denen es Unstimmigkeiten bei der Auszählung gab:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1664736/poll-reruns-underway-in-five-province

Und wenn es dann immer noch nicht passt, waehlt man erneut, aber nach der Kroenung.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 21. April 2019, 15:48:43
Nun die Nachwahlen sind nicht so dramatisch da nur wenige tausend Leute davon betroffen sind:

Yasothon 436 Wahlberechtigte

หมู่ที่ 6 ต.หัวเมือง อ.มหาชนะชัย จ.ยโสธร
ผู้มีสิทธิเลือกตั้ง 436 คน
ผู้มาใช้สิทธิเลือกตั้ง 288 คน
บัตรเลือกตั้งที่ใช้ไป 287 ใบ
บัตรเขย่ง 1 ใบ

2 Wahlkreise in Lampang  824  + 714

หมู่ที่ 5 ต.ลำปางหลวง อ.เกาะคา จ.ลำปาง
ผู้มีสิทธิเลือกตั้ง 824 คน
ผู้มาใช้สิทธิเลือกตั้ง 580 คน
บัตรเลือกตั้งที่ใช้ไป 578 ใบ

หมุ่ที่ 2 ต.ศาลา อ.เกาะคา จ.ลำปาง
ผู้มีสิทธิเลือกตั้ง 714 คน
...

Phitsanulok 366 und Bangkapi(Bangkok) 802 Wahlberechtigte
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 21. April 2019, 17:20:58
Heute Wahlwiederholung an 5 Orten bei denen es Unstimmigkeiten bei der Auszählung gab:



Kindergarten !
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 22. April 2019, 15:45:48
Aufstand der Habenichtse

Sieben kleinere politische Parteien forderten am Montag eine nationale Einheitsregierung, die Senatoren sollen nicht wie in der Verfassung vorgesehen ausgelesen werden sondern durch den Koenig persönlich.

Schließlich forderte die Gruppe eine neue Formel für die Zuweisung von MP-Sitzen auf der Parteiliste, bei der Pheu Thai potenzielle Sitze zugunsten kleiner Parteien verlieren würde.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/22/7-new-parties-propose-unity-govt-senate-selection-by-king/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/22/7-new-parties-propose-unity-govt-senate-selection-by-king/)

Ueber solch kreative Vorschläge freut sich doch der Thaksin  ;]

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. April 2019, 20:29:18
Die PT hat dank der kreativen "Regelmacher "  keinen einzigen Parteilistenplatz gewonnen also kann ihr auch keiner genommen werden  ... oder etwa doch...  {[
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 23. April 2019, 15:41:51
EC hat bis Donnerstag Zeit zu klären ob die Wahl vom 24.3. annulliert werden muss

Das Büro des Bürgerbeauftragten sagte am Dienstag, die Wahlkommission habe bis Donnerstag zu klären, ob es Gründe gibt, die Wahlergebnisse vom 24. März für nichtig zu erklären.

Das Büro habe eine Petition mit der Aufforderung zur Ablehnung der Wahl vom ehemaligen Abgeordneten Kandidaten der Raksa-Chart-Partei, Ruengkrai Leekitwattana, erhalten.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/23/ec-has-until-thursday-to-recommend-election-nullification-ombudsman/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/23/ec-has-until-thursday-to-recommend-election-nullification-ombudsman/)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 24. April 2019, 07:32:06
Thanathorn hat gegen das Wahlgesetz verstossen

Thanathorn wird aufgefordert, sich innerhalb von sieben Tagen gegen den mutmaßlichen Gesetzesverstoß zu verteidigen.

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/23/election-commission-accuses-thanathorn-of-breaching-elections-law/ (http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/23/election-commission-accuses-thanathorn-of-breaching-elections-law/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 24. April 2019, 12:43:14
Der Wahlsieger der PT im Bezirk 8 Chiangmai erhält eine "orange Karte" von der Wahlkommission, also Neuwahl dort und Politiksperre für den betreffenden für 1 Jahr, es ist  unklar was er denn falsch gemacht haben sollte

http://www.bangkokbiznews.com/news/detail/833301
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 25. April 2019, 16:13:19
Thanathorn hat ein weiteres Problem

Die EC untersucht den Fall mit einem Kandidaten aus Sakon Nakhon. Er soll von Thanathorn als Kandidat aufgestellt worden sein obwohl ihm bekannt war, dass der Kandidat nicht wählbar ist.

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30368318 (http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30368318)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 25. April 2019, 20:20:47
Zitat
Der Wahlsieger der PT im Bezirk 8 Chiangmai erhält eine "orange Karte" von der Wahlkommission, also Neuwahl dort und Politiksperre für den betreffenden für 1 Jahr, es ist  unklar was er denn falsch gemacht haben sollte

Ist mir schon klar, ein wenig Kosmetik - damit das Endergebnis eindeutiger wird  ;]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 27. April 2019, 00:52:51
Anscheinend ist der Vorwurf eine private Spende an einen Mönch.  Dabei sind Mönche gar nicht wahlberechtigt und Tempelspenden gelten doch nach Thai Tradition als "tambun" - Verdiensterwerb


Pheu Thai candidate dismisses allegations, demands review of ‘orange card’

http://www.nationmultimedia.com/detail/politics/30368419
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 27. April 2019, 03:47:50
Ist mir schon klar, ein wenig Kosmetik - damit das Endergebnis eindeutiger wird  ;]

Wichtig ist, dass es einigermaßen verdaulich wie Demokratie ausschaut.  :-)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 27. April 2019, 11:48:16
Im Wahlbezirk1 in Nakhon Pathom gibt es am Sonntag eine Nachzählung

Ungültigkeitsantrag abgeschmettert:


The Office of the Ombudsman has decided NOT to accept a petition to nullify March 24 #ThaiElection19 after complaint has been filed against the
@ECT_Thailand
 saying that the calculation of the 150 party list seats is unconstitutional.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. April 2019, 11:30:59
Es scheint noch mehr "Medienanteilbesitzer" zu geben...

Matichon headline: Media shares by elected MPs, the charge brought against Thanathorn, is set to spread, a Palangpracharat Bangkok MP Chanvit also owns 2.5 million media shares, also an FFP Sakonakorn candidate asks a rival PPRP to be disqualified


Nachtrag. Medienbeteiligungen ein Minenfeld:


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1668132/media-share-minefield
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. April 2019, 20:21:32
OPINION: ONE MONTH AFTER ELECTIONS BUT NO SOLUTION IN SIGHT (Pravit R)

http://www.khaosodenglish.com/opinion/2019/04/27/opinion-one-month-after-elections-but-no-solution-in-sight/



Bow:  35 Tage nach der Wahl ( Video engl.)

https://www.facebook.com/nuttaa.bow/videos/414462346044778





Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. April 2019, 22:33:00
Im Wahlbezirk1 in Nakhon Pathom gibt es am Sonntag eine Nachzählung

Ungültigkeitsantrag abgeschmettert:



10 Stunden Nachzählung inclusive kurzem Stromausfall

https://twitter.com/i/status/1122424559657832448


ergab einen zusätzlichen Direktabgeordneten für die Future Forward mit 62 Stimmen Vorsprung   }}



ohne die Nachzählung hätte der "Demokrat" mit wenigen Stimmen Vorsprung gewonnen  {--



อัพเดต 21.30 น.
.
กกต. รายงานผลการนับคะแนนเลือกตั้ง เขตเลือกตั้งที่ 1 จ.นครปฐม ใหม่อย่างไม่เป็นทางการ
.
อันดับ 1 น.ส.สาวิกา ลิมปะสุวัณณะ (อนาคตใหม่) 35,707 คะแนน (เพิ่มขึ้น 92 คะแนน) FFP 92 Stimmen mehr
.
อันดับ 2 พันโทสินธพ แก้วพิจิตร (ประชาธิปัตย์) 35,645 คะแนน (ลดลง 117 คะแนน) Dem  117 Stimmen weniger


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 29. April 2019, 07:32:09
11 gewählte FFP-Kandidaten sollen disqualifiziert werden

Auch sie sollen Shareholder von Medienunternehmen sein.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30368509 (http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30368509)

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 29. April 2019, 07:43:19
Wann endet diese Farce  ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 29. April 2019, 11:25:20
Dann wenn sichergestellt ist, das die guten und richtigen eine stabile Mehrheit haben  C--
Ist doch viel demokratischer als ein Putsch!
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 29. April 2019, 11:42:48
Der FFP Cheffe wird wohl der naechste Thai Politiker sein  den es ins Exil verschlagen wird.
Fuer mich sieht das eher so aus als wenn man es so lange treibt bis die Leute auf die Strasse gehen und danach das Militaer wieder eingreifen muss.
Prayuth wollte das Land einen....  mit Sicherheit nicht mit einer Verfassung ueber die man vor der Abstimmung nicht reden durfte
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 29. April 2019, 12:15:36
Schaut wohl so aus. Vielleicht hat er über die Jahre aber auch gemerkt wie geil es doch ist an der Macht zu sein und sich dazu bei kompletter Narrenfreiheit eine goldene Nase verdient.
Werden die Leute aufmüpfig, dann gibt es ja noch das Militär und man kann dann behaupten, das war der Quadratschädel & Co. ideotensicherer gehts nicht  :}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 29. April 2019, 12:43:58
Schaut wohl so aus. Vielleicht hat er über die Jahre aber auch gemerkt wie geil es doch ist an der Macht zu sein und sich dazu bei kompletter Narrenfreiheit eine goldene Nase verdient.
Werden die Leute aufmüpfig, dann gibt es ja noch das Militär und man kann dann behaupten, das war der Quadratschädel & Co. ideotensicherer gehts nicht  :}

(https://up.picr.de/35632819te.jpg)

Wae ein  Fescher  Kerl , in Jungen Jahren .

Ja Kleider machen Leute , was man vom  Quadratschädel net song kau .

Fg. [-]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 29. April 2019, 12:50:14
Wunderschee  ;}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 29. April 2019, 13:07:53


Sind die jetzt ganz deppert...  --C

While Thanathorn claimed he had travelled by car from Buri Ram to the capital to complete the business transaction on that day, his opponents and media questioned if it were possible to drive a distance of 400 kilometres within a few hours

was sagen denn unsere Buriram und sonstigen Experten dazu, das sollte doch mit einem vergleichbaren Van (Minibus) in 4-5 Stunden machbar sein, selbst der Bummelzug schafft das inzwischen in einem guten halben Tag...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 29. April 2019, 14:10:37
Buriram Bangkok mit Taxi  etwas über 5 h
Mit dem Zug, 6.15 h
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 29. April 2019, 14:42:14

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1669072/ec-asked-to-disqualify-11-future-forward-election-candidates

Nervensäge...

https://twitter.com/i/status/1122707330158567425



aus dem bereits gestern eingestellten BP Link:

Die angeblichen "Medienaktienanteile" sind lediglich eine Möglichkeit bei der allgemeinen Firmenregistrierung (für Ausländer gelten bekanntlich viel strengere Regeln), so ist bei dem zuerst angeklagten FFP Kandidaten diese "Geschäftsmöglichkeit" auf 43. Stelle des Formblattes


The officials had accused him of being a partner in Mars Engineering and Service Partnership Ltd. They claimed the business objective of the company is to operate radio, TV stations and newspapers.

Mr Pubate argued his company operated a non-residential construction business. The objective listed by the election officials was No.43 on a list showing the scope of businesses that his company “could” operate, he claimed.

It turned out Mr Pubate used the universal form widely used by tens of thousands of startups when registering a company. The form lists some 80 types of businesses a company can do. The reason the form is preferred is that the operator can change the type of business without having to register the changes with the Commerce Ministry later.



https://www.bangkokpost.com/news/politics/1668132/media-share-minefield


Thanathorns nun der Mama überschriebene Ex - Firma V Luck hatte bis vor 2 Jahren ein "Mediengeschäft" betrieben, u.a. das Inflight Magazin von Nok Air gedruckt, diese Geschäftstätigkeit aber vor 2 Jahren eingestellt, also was soll der Zirkus...


Nun hat er sogar seinen Mobilfunkprovider DTAC aufgefordert, seinen Call Log inclusive "Bewegungsprofil" an jenem Tag öffentlich zu stellen

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1668236/ffp-leader-to-let-dtac-release-mobile-info-on-transfers-of-shares


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Benno am 29. April 2019, 14:58:12
Im aktuellen Thailand wäre DAS nicht passiert:

Indonesien: Mehr als 300 Wahlhelfer sterben an Überarbeitung - Überanstrengt im Dienste der Demokratie

Jakarta (dpa). Bei der Auszählung der Wahlergebnisse in Indonesien sind nach amtlichen Angaben seit Mitte April mehr als 300 Menschen gestorben. Die staatliche Wahlkommission berichtet von mindestens 287 Todesfällen unter Wahlhelfern. Zudem gab es 18 Todesfälle bei der Polizei. Todesursache war demnach in den meisten Fällen völlige Erschöpfung. Die soll auch zu tödlichen Unfällen und Erkrankungen geführt haben. Indonesien besteht aus mehr als 17 000 Inseln. Wahlen sind stets auch eine organisatorische Herausforderung.

---
Änderung

Foto von klagefreudiger Nachrichtenagentur gelöscht

Änderung:  Foto vom Autor des Bildes Willy Kurniawan (@willykurniawanid) im Spiegel Online mit Text zur Indonesien-Wahl:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/indonesien-mehr-als-200-wahlhelfer-sterben-durch-ermuedung-und-erschoepfung-a-1264793.html
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 29. April 2019, 15:20:46
Zwar gibt es etliche Artikel, die über den vielfachen Erschöpfungs-Tod von indonesischen Wahlhelfern berichten ...
(z.B. >> https://www.sueddeutsche.de/politik/indonesien-wahlhelfer-sterben-erschoepfung-1.4424920 <<)

... aber glauben kann ich das nicht, das so viele Menschen ziemlich gleichzeitig an Erschöpfung sterben.
Wenn es tatsächlich so viele waren, hat das sicher andere Gründe.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 29. April 2019, 16:10:37
Wenn es die einheimischen Medien nicht schaffen den Sachverhalt halbwegs verständlich darzustellen und täglich neue Brocken hinschmeissen ist es Zeit, auch mal über den Tellerrand zu schauen:


Thai opposition leader accuses junta of trying to ‘destroy’ party

Thanathorn says military regime has brought multiple legal cases against him and his party


https://www.ft.com/content/26e6aa6a-6a2e-11e9-80c7-60ee53e6681d



(http://www.nationmultimedia.com/img/cartoon/2019/April/29/a142ac7cccaf6ee1df933bc322cb2704.jpeg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 29. April 2019, 20:20:48
10 Stunden Nachzählung inclusive kurzem Stromausfall

https://twitter.com/i/status/1122424559657832448

ergab einen zusätzlichen Direktabgeordneten für die Future Forward mit 62 Stimmen Vorsprung   }}



Das hätte nun gar nicht in das vorherrschende Schema gepasst  }{ , nun wird der Demokrat doch mit 4 Stimmen Vorsprung zum Sieger ausgerufen.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30368538

also nochmals zählen, oder ??  die FFP scheint nun eher eine Wahlwiederholung zu fordern:

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/29/future-forward-calls-for-re-vote-to-settle-contested-recount/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. April 2019, 15:00:45
Thanathorn bei der Wahlkommission - live

https://www.facebook.com/PPTVHD36/videos/1000031150203138/



Amnesty International : Authorities must end stalling tactics and drop charges against peaceful critics

https://prachatai.com/english/node/8032
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 30. April 2019, 16:10:34
Thanathorn will mit Verkehrsticket beweisen dass er am 8.1. seine Anteile übertragen hat.  --C

https://www.thaipbsworld.com/thanathorn-produces-traffic-tickets-to-prove-he-was-speeding-to-bangkok-to-transfer-his-media-shares/ (https://www.thaipbsworld.com/thanathorn-produces-traffic-tickets-to-prove-he-was-speeding-to-bangkok-to-transfer-his-media-shares/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. April 2019, 19:32:17

FUTURE FORWARD MAY SUE EC FOR DERELICTION OF DUTY: PIYABUTR

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/04/30/future-forward-may-sue-ec-for-dereliction-of-duty-piyabutr/


Immerhin scheint er kein Freund der landesweiten 90 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung zu sein  :-) 

2 mal mit über 130 Sachen geblitzt und dann soll er es nicht schaffen in ein paar Stunden nach Bangkok zu fahren   --C

Nach eigener Darstellung war er kurz nach 15 h in Bangkok, um 16 h war die Sitzung mit Anteilsüberschreibung.

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/58570857_596210637449281_4610591901278535680_n.png?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=2cfaca4ee927793bfb192c2ef88c7552&oe=5D72FA79)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 03. Mai 2019, 15:17:57
11 Kandidaten disqualifiziert. Sie gehoerten teilweise mehreren Parteien an. Da keiner von denen gewaehlt worden ist, gibt es keine Nachwahl. Ihre Stimmen gehen aber den Parteien bei den Listenstimmen verloren.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1670900/ec-disqualifies-another-11-ex-mp-candidates (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1670900/ec-disqualifies-another-11-ex-mp-candidates)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2019, 19:08:58
Das Verfassungsgericht hat nach 2 Ablehnungen nun doch den Antrag der Wahlkommission auf eine richterliche Entscheidung zur Formel der Berechnung der genauen Anzahl Parteilistenabgeordneten angenommen und wird am Mi ein Urteil dazu bekanntgeben

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1670832/constitutional-court-will-rule-on-calculation-of-list-mps

Der oberste Wahlkommissar war heute am letzten Arbeitstag vor der Bekanntgabe des Wahlergebnisses nicht in seinem Büro anzutreffen, die Demotruppe musste mitsamt des grossen Presseaufgebots wieder abrücken, dazu - Bow: Our last 3 demands at the Election commission :

https://www.facebook.com/nuttaa.bow/videos/290395328551371
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Mai 2019, 14:28:39
Election Commission staffer says that the certification of results for constituency seats will be announced around 3pm today.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Mai 2019, 17:07:20
349 der 350 Wahlkreisabgeordneten wurden vorhin offiziell bestätigt, im verbleibenden Bezirk gibt es eine Nachwahl :

Pheu Thai came first with 136 seats, followed by the pro-junta Phalang Pracharath (97), the centralist Bhumjaithai (39), the once-powerful Democrats (33) and the young Future Forward (30).


EC CONFIRMS CONSTITUENCY MPS, PHEU THAI LOSES 1 SEAT

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/07/ec-confirms-constituency-mps-pheu-thai-loses-1-seat/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Mai 2019, 18:59:18

15 Kabinettsmitglieder haben ihren Rücktritt eingereicht, um für die Position als Senator qualifiziert zu sein:


http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/07/15-cabinet-members-resign-paving-way-for-senate/


Prayuths Bruderherz ist anscheinend auch wieder mit von der Partie

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/59981184_1534897993306794_884870259201277952_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=5673e5740bb276a52fa76c4f401d8b4c&oe=5D7520B4)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 07. Mai 2019, 21:55:38
Ganz abgesehen vom offensichlichem Nepotismus ist der Bruder auch noch ein extrem fauler Sack, im Juntaparlament war an 394 von 400 Sitzungstagen nicht anwesend, aber bei vollen Bezügen auf "Diät", wie es so schön in D heisst...

https://www.khaosod.co.th/politics/news_2492902

Die "Diäten" der neuen Senatoren


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60336807_2402264283383402_5065958588996911104_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=b6c14c8d8e4ed298b185e80b68e20756&oe=5D753126)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 07. Mai 2019, 22:07:30
Naja wayne wundert es, ist doch saucool Diktator Bruder zu sein  }}
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Mai 2019, 12:26:36
Das Senatorenauswahlverfahren...   :o   dafür gingen dann im Schnitt pro Person über 5 Mio Baht drauf:

Some junta cabinet members told press they were asked if they would like to be senator and told if they wish to be one then go tell Prayut. #อยากเป็นให้มาบอก #สว

//me—wondering where 1,300 million baht budget was needed to select 250 senators.





Das Verfassungsgericht gibt "grünes Licht" für die "neu ausgearbeitete" Formel zur Berechnung der Listenabgeordneten

Charter Court rules sec 128 of the Election Law is consistent with Charter’s  Article 91 which will give EC power to announce the party-list MPs this afternoon

Somit wird die Future Forward voraussichtlich 7 Sitze verlieren und der demokratische Block unter 250 Abgeordnete kommen...  {--

Nachtrag :  Link  http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/08/court-affirms-ecs-power-to-allocate-party-list-seats/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: malakor am 08. Mai 2019, 13:04:31
Das Senatorenauswahlverfahren...   :o   dafür gingen dann im Schnitt pro Person über 5 Mio Baht drauf:

Some junta cabinet members told press they were asked if they would like to be senator and told if they wish to be one then go tell Prayut. #อยากเป็นให้มาบอก #สว

//me—wondering where 1,300 million baht budget was needed to select 250 senators.





Das Verfassungsgericht gibt "grünes Licht" für die "neu ausgearbeitete" Formel zur Berechnung der Listenabgeordneten

Charter Court rules sec 128 of the Election Law is consistent with Charter’s  Article 91 which will give EC power to announce the party-list MPs this afternoon

Somit wird die Future Forward voraussichtlich 7 Sitze verlieren und der demokratische Block unter 250 Abgeordnete kommen...  {--

Sind die Senatoren gewaehlt oder gekauft worden  ?
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 08. Mai 2019, 13:08:56
Von der Junta ernannt
Titel: Wahl-Theater 2019
Beitrag von: Kern am 08. Mai 2019, 13:54:35
Zur Erinnerung und zur weiteren Info

Der unbestechliche Prawit ist u.a. der Vorsitzende des Senatoren-Auswahl-Komittees.
Siehe z.B. >>  https://www.bangkokpost.com/news/politics/1635490/prawit-heads-selection-of-senators <<
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 08. Mai 2019, 16:02:56
Das Senatorenauswahlverfahren...   :o   dafür gingen dann im Schnitt pro Person über 5 Mio Baht drauf:
Aber doch nur, wenn man das Komma in der Zahlangabe durch einen Punkt austauscht? ???
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 08. Mai 2019, 16:08:21
Das Senatorenauswahlverfahren...   :o   dafür gingen dann im Schnitt pro Person über 5 Mio Baht drauf:
Aber doch nur, wenn man das Komma in der Zahlangabe durch einen Punkt austauscht? ???

Bei 5 Millionen  gibt es weder Punkt noch Komma
Titel: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Helli am 08. Mai 2019, 16:11:23
Das Senatorenauswahlverfahren...   :o   dafür gingen dann im Schnitt pro Person über 5 Mio Baht drauf:
Aber doch nur, wenn man das Komma in der Zahlangabe durch einen Punkt austauscht? ???

Bei 5 Millionen  gibt es weder Punkt noch Komma
6 - setzen!

Es geht um diese "Angabe": me—wondering where 1,300 million baht budget was needed to select 250 senators
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Don Patthana am 08. Mai 2019, 16:34:21
Das Senatorenauswahlverfahren...   :o   dafür gingen dann im Schnitt pro Person über 5 Mio Baht drauf:
Aber doch nur, wenn man das Komma in der Zahlangabe durch einen Punkt austauscht? ???

Bei 5 Millionen  gibt es weder Punkt noch Komma
6 - setzen!

Es geht um diese "Angabe": me—wondering where 1,300 million baht budget was needed to select 250 senators
Oberlehrer, dann schreib es doch,
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 08. Mai 2019, 17:37:04
Im englischen Sprachraum gilt z.B:

₤10.50    10 Pfund fünfzig
$43.25   43 Dollar und 25 Cent

1,300 million baht    Eintausenddreihundert Millionen Baht

Im deutschen Sprachraum werden bei Zahlen Punkt und Komma genau andersrum benutzt. 

Also passt namtoks Angabe.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 09. Mai 2019, 01:35:38
349 der 350 Wahlkreisabgeordneten wurden vorhin offiziell bestätigt, im verbleibenden Bezirk gibt es eine Nachwahl :

Pheu Thai came first with 136 seats, followed by the pro-junta Phalang Pracharath (97), the centralist Bhumjaithai (39), the once-powerful Democrats (33) and the young Future Forward (30).


Nun wurden überraschend auch die Listenkandidaten fast unmittelbar nach der Verfassungsgerichtsentscheidung bekanntgeben, in der Summe

1) @PheuThaiParty 136 seats
2) @pprpthailand 115
3) @FWPthailand 80
4) @democratTH 52
5) Bhumjaithai 51
6) Chartthaipattana 10
7) Seriruamthai 10
8) Prachachat 7
9) New Economics 6
10) @ACTPARTYORG 5
11) Pheu Chart 5
Others: 47

Kommentare zur Berechnung: (Vor der nach der Wahl beschlossenen Änderung hätte es 71 000 Stimmen für die Partei pro Listenabgeordneten gebraucht, nun sind es nur 30 000)

"Millions of votes have been flushed down the toilet. Given to some unknown bloody parties that nodody voted for."

www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/08/26-parties-admitted-to-parliament-setting-new-record/


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2019, 02:59:14
Karikaturist "Khai Maew"

Die "Reise nach Jerusalem" :

(https://pbs.twimg.com/media/D6IUnVQUUAQs4nO?format=jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 10. Mai 2019, 11:30:04
https://www.independent.co.uk/news/world/asia/thai-election-results-2019-prayuth-chanocha-pheu-thai-latest-a8906711.html

https://www.euronews.com/2019/05/09/after-disputed-election-thailand-expected-to-keep-junta-leader-as-pm

EC seat move is hijacking

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1674964


(http://www.nationmultimedia.com/img/cartoon/2019/May/10/4a7792320c705e8e60a3d3ef84f337ab.jpeg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 11. Mai 2019, 14:29:22
http://www.khaosodenglish.com/opinion/2019/05/11/opinion-how-the-junta-rigged-tweaked-and-stole-the-election



https://www.bangkokpost.com/news/politics/1675496/senate-post-for-pm-brother-not-a-problem-says-prawit


Wieder ein Auftritt von Protesthansel bei der Wahlkommission, denn Thanathorns Autozulieferteilefirma könnte rein theoretisch auch im  Mediengeschäft tätig sein   --C


Most companies use the department's standard registration form which lists 80 types of business in which they could be engaged, and media is No.43 on the list. So a company that makes car parts could be a media company in the view of people who think as Mr Srisuwan does.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1675488/ec-gets-more-dirt-on-ffp-boss-in-share-saga



(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190510/3189052.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 11. Mai 2019, 15:44:53
Koalition ja, aber nur ohne Prawit

https://www.bangkokpost.com/news/general/1675472/parties-want-prawit-free-pprp (https://www.bangkokpost.com/news/general/1675472/parties-want-prawit-free-pprp)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 13. Mai 2019, 14:40:16
11 "1 Abgeordneter - Parteien" die ihren einzigen Sitz nur der neuen "Berechnungsmethode" der Wahlkommission verdanken :

Group of 11 small parties - 1 MP parties - support Prayut to be the PM and support PPRP to form the government...

https://twitter.com/Yanee_ThaiPBS/status/1127831395366100992

At presser of 11 small (1 MP parties), 1 of the parties, Palang Tham Mai, says there is a fight between those who want the [monarchical] institution & those who do not want it. Our party members have decided to choose the side that wants the institution (i.e support Prayut).



"Demokraten" und die "Newin Partei" mit jeweils gut 50 Abgeordneten haben ihren Standpunkt noch nicht klargemacht, ein bizzarrer Vorschlag der Future Forward - fesch schauens übrigens aus in ihrer neuen "Parlamentarieruniforum" :

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60095333_280390149511010_1763012898809970688_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=206d8c028b0043c162806bb882ff57ee&oe=5D74514B)


... war Abhisit zum Premier vorzuschlagen damit seine "Demokraten - Abgeordneten" ihn wählen "müssen"  ;D und nicht Prayuth... (gewählt werden dürfen nur die offizellen "Premierministerkandidaten" gemäss der Liste von Mitte Februar)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Mai 2019, 15:17:55
GOV’T UNVEILS 250 SENATORS FULL OF GENERALS, JUNTA FAVORITES

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/14/junta-unveils-250-unelected-senators/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 14. Mai 2019, 15:47:58
Die erste konstituierende Sitzung des neuen Parlaments ist am 22. Mai.    498 der 500 gewählten Abgeordneten sind nun gewählt, in einem Fall gibt es eine Nachwahl am Monatsende für einen disqualifizierten PT Kandidaten in der Provinz Chiangmai. Der dürfte ziemlich sicher an die Future Forward gehen. Da die rechtliche Voraussetzung der Bestätigung von mindestens 95 % des Abgeordneten erfüllt ist gibt es nun zumindest aus diesem Grund keine legale Möglichkeit mehr, die Wahl insgesamt sowie die lausige "Performance" der Wahlkommission anzufechten.

Royal decree convoking the first sitting of parliament issued. First sitting will be on 22 May (the 5th anniversary of the coup)...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 15. Mai 2019, 12:49:19
Brüder, Amigos und sonstige Marionetten unter den Senatoren.
Also auch nix neues im Vergleich zum Quadratschädel

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1677808/senators-seen-as-pm-puppets

(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190515/3193668.jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. Mai 2019, 13:56:58
Jonathan Head@pakhead :

Police and military make up just over 1 percent of the adult population. And 40 percent of appointed senators. They’re really not bothered about being representative of the people, are they?

Wenig Arbeit, pro Nase  3 vom Staat bezahlte Berater und 5 Mitarbeiter , über 113 000 Baht Monatsgehalt plus "Sitzungszulagen" sowie ein üppiges "Reisebudget" von 1,5 Mio Baht pro Jahr, damit dürfte über die gesamte 5 Jahresperiode den Steuerzahler über 20 Mio Baht kosten, 250 von denen sind dann Pi mal Daumen 5 Mrd. Baht

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60339141_10156213708393639_4651753815576412160_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=3735b17e5e99bcda45d08a25f1efc85e&oe=5D6CCA28)



Nach Abhis Rücktritt haben die "Demokraten" vorhin einen neuen Parteichef gewählt, der langjährige Parteivize Jurin Laksanavisit machte mit Riesenvorsprung das Rennnen, 264 der 291 Parteitagsmitglieder stimmten für ihn, Korn Chatikavanit mit 19 und Apirak  mit 10 weit abgeschlagen.


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60473394_10156453080560819_2146427193419366400_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=d84236808acc5f267b4fed33aff7f549&oe=5D6C24F4)


später wird es dann wohl noch eine "Koalitonsentscheidung" für oder gegen wen auch immer geben, deswegen auch die Blumen für ihn...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 15. Mai 2019, 22:06:40
Hinter den Kulissen :

Thanathorn_FWP  :

outlines 7 legal charges and 5 electoral complaints against him. Says pro-military PPRP called his mother and offered to get all charges dropped if he gave them 20 of his MPs!

hatte heute einen Auftritt beim FCCT :

We are trying to build new way of working in parliament, starting with not sleeping during parliamentary sessions.  We aim to erase bad reputation and stigma of being 'politician' and restore faith in parliamentary democracy. Politics can be fun and constructive!

Ein Kommentar zu den Senatoren

Wow. As many as 157 of 250 junta-appointed senators (63%) served in at least one capacity under junta (in NLA, NCPO & various committees) in the past 5 years; 63 (25%) had 2-4 appointments.

And some people say don’t pre-judge them, wait till they “start” working



Prachatai English erklärt die neue Methode des "Runterrechnens der Regimegegner", bis das Ergebnis passt. 


Weapon of math destruction

https://prachatai.com/english/node/8047


Der Deal mit den 11 "Ein Abgeordneter - Parteien" welche es nach der vor der Wahl gültigen Berechnungsmethode nicht geschafft hätten einen Sitz zu bekommen ist auch offensichtlich, wir lassen euch ins Parlament und ihr wählt uns dafür...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2019, 15:09:11
PT bietet Anuthin, dem Vorsitzenden der "Newin Partei" den Premierposten an. Das seit Stunden kursierene Gerücht, dass heute um 17 h im Pullman Hotel eine Koalition der Anti Junta mit ihm und den "Demokraten" verkündet wird stimmt wohl nicht, am 20. will er seinen Standpunkt erklären.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2019, 15:37:21
Gestern war Thanathorn beim Auslandskorrespondentenclup FCCT und stand über eine Stunde lang Rede und Antwort (englisch) :

https://www.youtube.com/watch?v=nZmlFs1YzRY



PRAYUTH SAYS NEW SENATORS HAVE KING’S ENDORSEMENT

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/16/prayuth-says-new-senators-have-kings-endorsement/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2019, 18:58:02
Thanatorn hat seine Bereitschaft erklärt, die Regierungsbildung zu übernehmen und dazu folgendes auf Englisch getwittert:


(1) Underneath the hopeless circumstances of our country post-elections, the ones who gain the most advantage is Palangprachrath. Since there is no one who will take the lead in ending the continuation of power of the NCPO...

(2)The Future Forward Party will take the lead to form a national government. "I am ready to be the next Prime Minsiter" in order to stop the continuation of power of the NCPO.


Fast zeitgleich hat die Wahlkommission beim Verfassungsgericht eine Entscheidung über seine Disqualifizierung wegen der früheren Medienbeteiligung angefordert.

ECT requests Court to suspend Thanathorn from Parliament

https://prachatai.com/english/node/8050

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 17. Mai 2019, 03:03:52
Thanathorn’s difficult prime ministerial bid

https://prachatai.com/english/node/8051
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 17. Mai 2019, 23:07:24
Und bald gibts eine neue Klage gegen den FF Chef. Der Grund hat es schon in sich ... 20 Sitze gegen die Aufhebung aller Klagen behauptet er als Angebot bekommen zu haben  :-\

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1679624/pprp-to-sue-thanathorn-over-mp-poaching-claim
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 19. Mai 2019, 02:36:06
das ganze im Wortlaut, der Beginn seines einstündigen englischen Vortrages :

https://www.facebook.com/watch/?v=800874180268968
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 19. Mai 2019, 18:11:27
(https://scontent-sin6-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60816628_2215086105471441_5814919384119902208_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent-sin6-2.xx&oh=aaee4528e633e1cd8842f0ca0d14bba2&oe=5D55094A)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 20. Mai 2019, 17:48:28
Nach dem langen Wochenende ist nun endlich eine Entscheidung der beiden mittelgrossen Parteien faellig, Anuthin von der Newin Partei stellte soben sein Wahlkampfprogramm mit Freigabe von Marihuanaprodukten ueber alles...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 20. Mai 2019, 23:35:21
Na dann läuft in Thailand bald alles entspannter  {{  C-- ab als sonst, denn seine weitere Bedingung ist die, der Regierung anzugehören ... damit fällt die Insel mit den Demokraten quasi schön flach...

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1680972/bhumjaithai-keeps-parties-holding-their-breath

... ich vermute aber eher olivgrün  {--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: asien-karl am 21. Mai 2019, 09:34:33
Na dann läuft in Thailand bald alles entspannter  {{  C-- ab als sonst, denn seine weitere Bedingung ist die, der Regierung anzugehören ... damit fällt die Insel mit den Demokraten quasi schön flach...

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1680972/bhumjaithai-keeps-parties-holding-their-breath

... ich vermute aber eher olivgrün  {--

Also ich verstehe jetzt nicht warum da negativ sein soll!

Zitat
FARBEN HABEN UNTERSCHIEDLICHE WIRKUNGEN
Grundsätzlich ist Grün eine der Erfolgsfarben. Nicht umsonst habe ich mein Büro mit den vertikalen grünen Streifen ausgemalt. Bei Grün geht es um Wachstum. Denk einmal an den Frühling, wenn die Natur erwacht und sich alle jungen Pflanzen in die Höhe strecken. Diese Wirkung kannst du wunderbar nutzen.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 21. Mai 2019, 14:03:01
Ich mag grün ja auch, beim Gedanken an die Grünen oder auch Olivgrünen stellt es mir allerdings die Nasenhaare auf  :D
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 22. Mai 2019, 01:51:27
Diese(r) Abgeordnete der FFP müsste gemäss Kleiderordnung morgen zur Eröffnungssitzung des neuen Parlaments eigentlich eine Hose  anziehen...

(https://pbs.twimg.com/media/D7Fm1MZUcAAU8Lh?format=jpg&name=medium)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2019, 18:11:20
http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/23/court-suspends-thanathorns-mp-status/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 23. Mai 2019, 21:26:53
Rajprasong_News 10 Std.
a EU Big told me on tuesday night at Kempenski Hotel on their national day if there is a Thai political party dissolution or a party head, Thai-EU future relationship will stumble....not smooth sail for the Junta

(https://pbs.twimg.com/media/D7Pp8KDVUAEK9gl?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: tom_bkk am 23. Mai 2019, 22:00:03
Läuft doch alles nach Plan  {--  >:
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. Mai 2019, 15:01:40
Das Parlament wurde in einer ganztägigen Marathonsitzung eröffnet. Gegen Ende des Tages wurde mit Expremier Chuan Leekpai mit knapper Mehrheit ein neuer  Parlamentspräsident gewählt, für Newins Papa der betagte "Alterspräsident" für einen Tag sicher eine Erlösung, sichtlich erschöpft vertagte er die folgenden Tagesordnungspunkte auf den nächsten Tag.

Ob die Wahl Chuans mit offensichtlicher Unterstützung der "Newin-" sowie der "Prayuthpartei" schon ein Koalitionszeichen ist

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p75x225/61098549_2191768440876752_8915506474680057856_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=fcdb204bcfeb82002ff273da9efde2fd&oe=5D931112)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: rampo am 26. Mai 2019, 15:51:08


Ob die Wahl Chuans mit offensichtlicher Unterstützung der "Newin-" sowie der "Prayuthpartei" schon ein Koalitionszeichen ist

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p75x225/61098549_2191768440876752_8915506474680057856_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=fcdb204bcfeb82002ff273da9efde2fd&oe=5D931112)

Ich glaube Heiraten werden sie nicht , 4 Jahren  man sollte sich darauf einstellen . ZUMINDERS DIE KRITIKER .

fG.
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 26. Mai 2019, 19:03:31
Die turbulente Eröffnungssitzung:

https://www.thaipbsworld.com/house-first-meeting-marred-by-protests-and-boos


Election of Chuan Leekpai as House Speaker shows rifts in both power blocs


https://prachatai.com/english/node/8058



(https://static.bangkokpost.com/media/content/20190526/3205312.jpg)




Die Führungsriege der "Future Forward"

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/60860060_1051502991903983_8089038330366263296_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=d693c289081618fe28f508f981598266&oe=5D994B78)



Mit dem zeitweiligen Verlust Thanathorns ist deren Abgeordnetenzahl auf 79 zusammengeschrumpft, gemäss vor der Wahl gültigem Verfahren hätten sie 87 Abgeordnete.

Ein weiterer wird noch dazukommen, da heute im Bezirk 8 Chiangmai Nachwahl war und die PT Wähler statt ihres disqualifizierten Kandidaten weitgehend für FFP stimmten, bei der laufenden Auszählung sieht es nach fast 90 %  aus  :o

Woran man klar erkennen kann was das Volk von der ganzen Angelegenheit hält...
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 27. Mai 2019, 13:53:14
Der Wahlsieg der FFP in Chiangmai hat den seltsamen Nebeneffekt, dass die Verlierer PPRP und Demokraten nun je einen zusätzlichen Parteilistensitz zugesprochen bekommen  :o


Ms Srinual won the contest with 75,819 votes, followed by Nares Thamrongtipayakhun of Palang Pracharath with 27,781 votes, according to unofficial result


https://m.bangkokpost.com/news/politics/1684252/future-forward-party-wins-new-chiang-mai-election

Gewinne die Wahl  + 1 aber der Gegner bekommt + 2 Abgeordnete. Für die "Demokraten" zieht die "Singha Erbin" ins Parlament welche durch ihre Teilnahme an den Sudeppendemos grössere Aufmerksamkeit erregte, ihre Direktkandidatur scheiterte aber sie ist die nächste auf der Parteiliste



Thai Political Slang Explained: งูเห่า [ngu hao] or ‘cobra’

https://prachatai.com/english/node/8059
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2019, 02:29:10
Wer glaubt bei dieser Wahl  schon alles was "möglich" ist erlebt zu haben, die beiden Wahlverlierer werden mit 2  zusätlichen Sitzen für die Parteiliste belohnt, obwohl sie bei der Wahlwiederholung weniger Stimmen bekommen haben als am Wahltag  {+


While the FFP win brought one more seat to the Pheu Thai-led coalition of seven parties, the votes earned by third-placed Palang Pracharath (27,861) and sixth-ranked Democrat Party (1,738) will likely  give two party-list seats to the pro-regime bloc -- even though they won fewer votes than they did in the March 24 poll, by 11,360 in the case of PPRP and by 770 for the Democrat Party.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1684688/chiang-mai-victory-gives-bloc-zero-political-gain



http://thailandtip.info/2019/05/27/future-forward-partei-gewinnt-in-chiang-mai-die-neuwahlen/


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 28. Mai 2019, 07:11:56


Meine Frau wies mich gestern auf einen FB-Eintrag hin. Angeblich fordern führende Personen der ASEAN Thailand auf, die Spielchen mit

Thanatorn zu beenden. Kann das wer verifizieren?

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2019, 13:26:54
https://aseanmp.org/2019/05/27/thailand-judicial-harassment-thanathorn/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Kern am 28. Mai 2019, 13:36:13
Servus Kollege namtok

Immer gut informiert   {*  ;}   {*
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Suksabai am 28. Mai 2019, 14:32:46
https://aseanmp.org/2019/05/27/thailand-judicial-harassment-thanathorn/

Danke! Nach Lektüre: ist aber eher einen zahnlose Geschichte...


Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2019, 14:58:29
Mit dem "Nachnominierungsspielchen" sind nun alle 500 Sitze offiziell vergeben

PT  136
PPRP 116
FFP 81
Dem 53
BJT 51
der Rest diverse Spitterparteien mit 10 Sitzen und weniger

Eine von diesen, die "Chart Pattana", auch als "Banharn Partei" bekannt will auch bei der Prayuth - Koalition mitmischen, wurde aber abgelehnt. Dabei wären deren 10 Sitze derzeit das "Zünglein auf der Waage".
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 28. Mai 2019, 18:42:51
Once they are certified, they could participate in selecting PM right away. Till now Anti-Junta side has 246 MPs (Thanathorn is temporary suspended=245), Junta allies has 147 seats, undecided 107 (Democrat, Bhumjaithai, Chartpattana) don't joined the Junta yet.(End)


(https://pbs.twimg.com/media/D7pK0HGVsAI65hq?format=jpg)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: aladoro am 29. Mai 2019, 11:49:24
Dabei wären deren 10 Sitze derzeit das "Zünglein auf der Waage".
an, mein Lieber, an!  ;D

vor einiger Zeit Interview mit einem Präsidenten einer Kleinpartei am Radio gehört. die Reporterin fragte ihn, ob sie nun "das Zünglein an der Wand spielen" würden ...  :]
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 29. Mai 2019, 13:56:26
Während Anuthin inwzischen seine Bereitschaft erklärt hat sich der Juntakoalition anzuschliessen und verhandelt wird gibt es noch kein klares Signal von den "Demokraten"


Faction demands Democrats resist junta

https://prachatai.com/english/node/8066
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. Mai 2019, 02:24:46
"Juntakoalition" auf unbestimmte Zeit verschoben:



Democrats and Bhumjaithai take a step back from joining pro-junta government.

https://prachatai.com/english/node/8067


Zitat
Für die "Demokraten" zieht die "Singha Erbin" ins Parlament welche durch ihre Teilnahme an den Sudeppendemos grössere Aufmerksamkeit erregte, ihre Direktkandidatur scheiterte aber sie ist die nächste auf der Parteiliste

Weswegen sie gestern und heute voll in den sozialen Medien verrissen wurde


#CHITPAS1700 : NETIZENS SQUINT AT DEMOCRAT’S UNLIKELY VICTORY

http://www.khaosodenglish.com/politics/2019/05/29/chitpas1700-netizens-squint-at-democrats-unlikely-victory/

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 30. Mai 2019, 14:21:28
2 Min video:

https://www.aljazeera.com/news/2019/05/thailand-thanathorn-unfazed-series-legal-challenges-190530005545338.html


 RN: Army Commander Gen Apirak met Gen Prayuth at PM office two days ago to discuss the Palangpracharat, Democrats and other parties' coalition why they stalled. Gen Prayuth added to the controversy by saying that with 500 senators behind him, he could form the govt without the coalition and dissolve the parliament. Then Gen Apirak asked Gen Prayuth how will they proceed, the answer was not known, the Gen Apirak left abruptly
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 31. Mai 2019, 15:51:05
Abhisit macht öffentlich Witze darüber, ob das neue Parlamentsgebäude überhaupt noch gebraucht würde.

https://www.thaipbsworld.com/abhisit-cracks-joke-with-pheu-thais-prime-ministerial-candidate/ (https://www.thaipbsworld.com/abhisit-cracks-joke-with-pheu-thais-prime-ministerial-candidate/)

Der stellvertretende Regierungssprecher Lt. Gen. Veerachon Sukhonthapatiphak wies die online verbreiteten Gerüchte, dass Premierminister Prayut Chan-o-cha geplant hat, seine absolute Macht zu nutzen, um den Ausnahmezustand auszurufen und politische Parteien aufzulösen, als unbegründet zurück.

https://forum.thaivisa.com/topic/1103834-rumors-of-premier-to-declare-state-of-emergency-dissolve-parties-dismissed/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1103834-rumors-of-premier-to-declare-state-of-emergency-dissolve-parties-dismissed/)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 31. Mai 2019, 23:48:07
Am 5 Juni wird der Premierminister bei einer gemeinsamen Sitzung der Volksvertreter mit dem Senat gewählt. Das gab Parlamentspräsident Chuan  Leekpai vorhin bekannt.

Eine neue Juntaabgeordnete hatte sich gleich gut eingeführt, in in einem Livevideo die FFParteisprecherin beleidigt und als daraufhin im Netz Saures gab heute eine Massenanzeige gegen 5000 Leute bei der Cyberpolizei eingereicht...

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2019/05/31/pro-junta-mp-files-cybercrime-case-against-netizens/
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 04. Juni 2019, 11:45:06
Prayuth will sich morgen mit Hilfe der Senatoren wiederwaehlen lassen und erst danach ueber eine Regierungsbildung verhandeln.

#Thailand #ThaiElection19 RN: The Junta decides to keep Agriculture, Commerce, transportation ministries for themselves still, re-propose Education to Democrats to pull Agriculture back. They also offer Energy to Bhumjaithai to get transportation back. In short, they want to wait after Gen Prayuth became PM first with the help of the appointed senate and renegotiate the govt formation.

Die Juntagegner haben sich aut Thanatorn als Gegenkandidaten geeinigt
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 05. Juni 2019, 07:43:53
Die Anschuldigungen werden immer Dümmer

Einen Tag vor der Abstimmung im Parlament zur Wahl eines Premierministers behauptet die Future Forward-Partei heute, dass einigen ihrer Abgeordneten zwischen 30 und 120 Millionen Baht für jede Stimme für den derzeitigen Premierminister Prayut Chan-o-cha angeboten wurden.

https://www.thaipbsworld.com/future-forward-party-claims-being-offered-up-to-120m-baht-for-each-vote-for-pm/ (https://www.thaipbsworld.com/future-forward-party-claims-being-offered-up-to-120m-baht-for-each-vote-for-pm/)

Die Future Forward Party (FFP) hat den Parlamentssprecher gebeten, das Verfassungsgericht zu ersuchen, zu entscheiden, ob 30 konkurrierende Abgeordnete wegen Verstoßes gegen die Regeln für den Medienbesitz disqualifiziert werden sollten.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1689340/ffp-wants-30-rival-mps-disqualified (https://www.bangkokpost.com/news/politics/1689340/ffp-wants-30-rival-mps-disqualified)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: goldfinger am 05. Juni 2019, 07:59:52
Ab 11.00h geht's los

(https://scontent.fbkk6-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-0/p526x395/61788563_2598980046813976_5511265565659889664_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.fbkk6-1.fna&oh=f98792a2db78e16cbac39585788d1442&oe=5D8BFE33)

Nach dem wochenlangen dümmlichen Getue der Parteien hätte ich die grösste Freude, wenn am Schluss eine rot/orange Regierung mit Prayut als PM zustande käme.  C--
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Alex am 05. Juni 2019, 10:18:50
Das thailändische Parlament wird am 5. Juni 2019 nachmittags zusammentreten, um über die Wahl
des Premierministers abzustimmen.

Mit voraussichtlich 254 Parlamentsstimmen und voraussichtlich 250 Senatorenstimmen wird General Prayut
wahrscheinlich der Gewinner sein, da nur 376 Stimmen erforderlich sind, um eine Mehrheit aus beiden Häusern zu bilden.

Die folgende Grafik mit freundlicher Genehmigung der Bangkok Post zeigt die aktuelle Ausrichtung der Abgeordneten.


(https://scontent.futp1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/62073968_458116374939377_5871803833658638336_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_oc=AQnf3nM7z37YpTubw8JTPllLCoziZt3tatliUEajey5xNOSARJNVzLvaor4Ctx78_vY&_nc_ht=scontent.futp1-1.fna&oh=9ab104c71a805af600ec9aba3bf5f4be&oe=5D9695FE)
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 05. Juni 2019, 11:42:38
Abhi hat vor 1 Stunde seinen Ruecktritt als Abgeordneter erklaert. Waere er konsequent, dann waere er wie vorhin sein Neffe und der ehemalige Wahlkommissar Somchai komplett aus der Partei ausgetreten
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 05. Juni 2019, 12:05:43
Wenn ich den Chuan vorhin richtig verstanden habe gibt es mangels Abstimmungszaehlsystem im provisorischen  Sitzungsraum nur die Moeglichkeit, jeden Abgeordneten einzeln namentlich aufzurufen und nach seiner Praeferenz zu fragen, es kann sich also nur um Stunden handeln... ]-[
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: kiauwan am 05. Juni 2019, 12:16:23
wird er vielleicht auch noch
denn pro Prayuth ist fuer die Demokraten der Todesstoss, vor allem weil man vorher gesat hat , kein Prayuth als PM
mit einer neuen Partei waere er gut beraten, weil er nach seinem Rueckzug an Glaubwuerdigkeit gewonnen hat
Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: Philipp am 05. Juni 2019, 12:55:10
... nur die Moeglichkeit, jeden Abgeordneten einzeln namentlich aufzurufen und nach seiner Praeferenz zu fragen, ...

Wie geil ist das !

Titel: Re: Wahlen 2018 / 2019
Beitrag von: namtok am 05. Juni 2019, 15:52:41
Kurz in die Debatte reingeschnuppert. Jetzt wird anscheinend erst stundenlang darüber diskutiert ob Prayuth ein "Staatsbediensteter" ist ( die Verfassung verbietet dass ein solcher Premier wird)  bevor es dann zur Sache geht.

Before the PM vote by MPs & appointed senators, the subject of PM candidate's qualification is being discussed, Pheuthai MP Chaovalit think he is unqualified since he is an official of the state and the charter forbids (1)


Die beiden Premierministerkandidaten sind während der Sitzung nicht selbst anwesend, Thanathorn weil er nicht reindarf :

Prachatai English:  FFP leader and PM candidate Thanathorn Juangroongruangkit @Thanathorn_FWP
 gave a speech outside the TOT auditorium, where parliament is currently in session.


und Prayuth hatte schon vorgestern Journalisten angeraunzt dass er seine politischen Visionen nicht im Parlament darlegen wird, weil er das schon seit 5 Jahren tut...

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1688716/pm-rules-out-vision-speech


zu goldfingers Link mit den "Medienanteilhal