ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sammelsurium => Thema gestartet von: karl am 08. März 2018, 08:02:45

Titel: Postlaufzeiten
Beitrag von: karl am 08. März 2018, 08:02:45
zur Info
meine Krankenkassen Abrechnungen sind nach 8 Wochen in Hamburg angekommen.
Ein Einschreiben von Offenburg nach Bangkok lag nachweislich 6 Wochen im Obersaustall Postverteilzentrum Frankfurt Flughafen herum
bevor es nach TH weiter transportiert wurde.
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: malakor am 08. März 2018, 08:09:18
Sei froh, dass es ueberhaupt ankommt.
Bei mir sind jahrelang keine Sendungen angekommen.

Aber in letzter Zeit habe ich schon gelegentlich Post aus DE bekommen.
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: ueli am 08. März 2018, 09:02:12
Habe die Zeitschrift Auto - Bild abonniert kommt alle Woche raus und habe auch Computer - Bild das alle zwei Wochen raus kommt.

Wenn ich Glück habe sehe ich die Postbotin alle drei Wochen einmal.
Das letzte mal brachte sie vier Ausgaben Auto - Bild miteinander.
Computer - Bild hat fast einen Monat von Hamburg bis nach Buriram!!!

Wenn ich Briefe in die Schweiz sende geht es meistens in zehn Tage.

Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: rampo am 08. März 2018, 09:36:39
2 Mal in der Woche kommt  die Frostbaeule (Post Fraeulein ) .

Darf mich nicht beklagen , vor  6  Jahren haette ich noch  Brieftauben gebraucht .

Fg.
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Wandat am 08. März 2018, 19:05:22
Ein Einschreiben von Offenburg nach Bangkok lag nachweislich 6 Wochen im Obersaustall Postverteilzentrum Frankfurt Flughafen herum bevor es nach TH weiter transportiert wurde.

Woraus schließ Du das? Du hast Du den Eingang im IPZ Frankfurt und den Eingang im Lak Si Mail Center. Was dazwischen passiert liegt im dicken Nebel. Und da vermute ich eher Nachlässigkeiten bei Flughafenpersonal, Post oder Zoll in Thailand.
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: tom_bkk am 08. März 2018, 19:15:52
Zitat
meine Krankenkassen Abrechnungen sind nach 8 Wochen in Hamburg angekommen.

Frag die doch mal, ob du das nicht eingescannt per Email schicken kannst. Ich hab das auch erst neuerdings rausgefunden, das meine KK das schon länger akzeptiert.
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: luklak am 08. März 2018, 19:49:27
REGISTER  /  AIRMAIL  geht fix.

DIN  C5 Umschlag, ca. 50g = 100 Baht.

TH nach CH = 5 - 7 Tage.

THAI POST TRACKING.

Hier :

https://www.aftership.com/couriers/thailand-post

Seit Jahren, auch nach Frankreich und England nur
beste Erfahrungen.     {*

 [-]
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Lung Tom am 08. März 2018, 20:16:47
Ich geb mal meine Erfahrungen mit Paketen zum besten.
Habe Mitte Januar in Deutschland ein Paket (10kg mit Büchern) nach Thailand geschickt. Kosten, etwa € 70, hat fast 4 Wochen gebraucht. Lief auch über Frankfurt.
Dummerweise habe ich meine zusammengekauften DVDs liegen lassen, meine Eltern habe daraus ein 5 kg Paket gemacht, das war ruckizucki hier, das hat etwa 10 Tage gebraucht,
auch via Frankfurt.

Übrigens bestens dokumentiert, via DHL Paketverfolgung und Thai Post, kann nur schreiben 1A...

Zu normalen Sendungen: in einem der letzten Jahre wollte mir wer was schicken, war aber über die Songran-Zeit. Das muß ein riesiger Berg gewesen sein, unter der meine Zusendung lag, hab sie dann etwa 2 Monate später erhalten.

Ansonsten kann ich nur sagen:
1. Mein Briefträger ist knorke, wenn er mich irgendwo im Ort sieht, gibt er mir gleich meine Post.
2. Innerhalb Thailand ist voll super. Mit der Sendungsnummer sieht man sofort, wann die Sendung das Postamt erreicht. Da wir da bekannt sind, holen wir die Sendungen direkt nach Eingang ab, ohne Wartereien etc., ist auch bei Auslandspaketen nicht schlecht und haben wir schon so gemacht....
Titel: Postlaufzeiten
Beitrag von: Helli am 08. März 2018, 22:16:12
Meine Schwägerin hat Montag letzter Woche ein Päckchen per EMS aus der Pampa nach hier (DE) geschickt. 3-4 Tage Laufzeit hat man ihr zugesichert. Bis heute (bereits 9 Werktage) Fehlanzeige! >:(
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: luklak am 08. März 2018, 23:09:05
Letzthin.....ein kleines Paket,

von SriRacha nach CHANTHABURI, war am naechsten
Tag da.     8)

TOP  {*
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: luklak am 08. März 2018, 23:11:13
Und wie schreibt man eine Adresse, innerhalb
von Thailand ?

- Haus-Nr.
- Moo Nr.
- Postleitzahl


Und fertig ist.

Geht.

 [-]
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Huangnoi am 08. März 2018, 23:33:17
Habe in BKK in meinem Lieblinslampenladen 2 Akkus bestellt.

https://www.thaipowerlight.com/

Dienstag Abend Kohle per ATM überwiesen.

Gestern Anruf vom Kurierdienst.

Heute Mittag da.

Freundlicher junger Mann mit Motorbike.

 }}

Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Thaifrank am 09. April 2018, 08:51:38
Paket mit DHL am 18.11.17 in Deutschland abgeschickt. Tracker lief bis Übergabe Thai Post am 23.12.17. Von da ab verschollen bis 28.1.18.
Ab da in Thai EMS Verfolgung. Zugestell wurde nicht da beschädigt. Abholzettel dann Mitte Februar in der Post.
Ist nun das 2.mal mit DHL nach TH wo Paket weg ist und beschädigt. Vor 2 Jahren hat es 6 Monate gedauert bis ich es selbst auf der Post gefunden hatte,Total zerrissen in einen Jute Sack.
So Viel zur Thai Post /DHL.
Titel: Postlaufzeiten
Beitrag von: Helli am 09. April 2018, 15:58:46
Das ist umgekehrt nicht besser!
Am 27.02. hab' ich im Isaan ein Packet nach DE aufgegeben (zum günstigsten Tarif, weil nicht eilig). Bis heute hab' ich noch nichts gehört!
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Lung Tom am 09. April 2018, 18:10:55
Ist nun das 2.mal mit DHL nach TH wo Paket weg ist und beschädigt. Vor 2 Jahren hat es 6 Monate gedauert bis ich es selbst auf der Post gefunden hatte,Total zerrissen in einen Jute Sack.
So Viel zur Thai Post /DHL.

@Thaifrank

Mal dazu eine Frage. Hast Du die Versicherung eingeschaltet? Und wenn ja, wurde anstandslos reguliert?

Frage deshalb, da ich selber immer mal ein Paket bekomme. Warte immer bis min. 5 Kilo zusammen sind, um dann als Paket wegen der Versicherung zu versenden (zu lassen). Bisher - auf Holz geklopft - alles unbeschädigt und zeitlich meist im Rahmen angekommen.

Beste Grüße
Lung Tom
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Thaifrank am 10. April 2018, 06:45:50
das verschollene Paket wurde nach viel Schreibarbeit dann nach 4 Monaten ersetzt. 2 Monate später kam erneut Post von DHL, das Paket wäre doch zugestellt gewesen. Daraufhin habe ich es selbst gesucht und gefunden. Seit dem ist Ruhe in der Sache
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: dolaeh am 10. April 2018, 07:08:37
Meine Verwandtschaft schickt uns auch immer Paeckchen, noch nie hat eines gefehlt hier.
Alles kam an.
Ein Paeckchen allerdings war mal mehrere Monate unterwegs als es dann ankam sah ich das da kein Luftpostkleber drauf war.
Entweder der Postbeamte hatte es vergessen oder aber die Verwandtschaft sagte es nicht.
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: schiene am 10. April 2018, 08:40:12
Vot 2 Tageno,Paeckchen von Chiang Mai nach
Prakhon Chai: Dauerte 2 Tage.
Titel: Postlaufzeiten
Beitrag von: Helli am 10. April 2018, 14:38:48
Vot 2 Tageno,Paeckchen von Chiang Mai nach Prakhon Chai: Dauerte 2 Tage.
Wenn wir in TH sind, bekomme ich von dem Bäcker-Landsmann in Chiang Mai Backmischungen zugeschickt. Diese Pakete wurden bisher alle, vor der Zustellung bei uns, geöffnet!
Ich bin da kein Fachmann, aber kann man auf dem Röntgen-Kontrollschirm (falls vorhanden) keinen Unterschied zwischen Schnee und Mehl erkennen?
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: schiene am 10. April 2018, 14:52:48
Vot 2 Tageno,Paeckchen von Chiang Mai nach Prakhon Chai: Dauerte 2 Tage.
Wenn wir in TH sind, bekomme ich von dem Bäcker-Landsmann in Chiang Mai Backmischungen zugeschickt. Diese Pakete wurden bisher alle, vor der Zustellung bei uns, geöffnet!
Ich bin da kein Fachmann, aber kann man auf dem Röntgen-Kontrollschirm (falls vorhanden) keinen Unterschied zwischen Schnee und Mehl erkennen?
Nein,auf dem Bildschirm niçht
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: kapom am 10. April 2018, 15:42:51
Meine Erfahrungen : Meine Thai Post bisher sehr zuverlässig. Noch nie ging was verloren.  Innerhalb von Thailand 48 Std. von D. nach Thailand max. 18 Tage. Was nervt : Viele Pakete werden geöffnet und teilweise sehr schlampig wieder verschlossen. Besonders stört mich das manchmal grobe anstechen der Verpackung von Lebensmitteln im Paket.
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: dolaeh am 10. April 2018, 17:06:29
Mich nervt auch das Oeffnen aber das ist halt so hier  :(
Anscheinend haben die wirklich Zeit dafuer, denn bisher wurde jedes Paeckchen aufgemacht, ich dachte immer sie machen nur Stichproben.
Titel: Postlaufzeiten
Beitrag von: Helli am 11. April 2018, 18:00:58
Mich nervt auch das Oeffnen aber das ist halt so hier  :(
Anscheinend haben die wirklich Zeit dafuer, denn bisher wurde jedes Paeckchen aufgemacht, ich dachte immer sie machen nur Stichproben.
Bevor man Sachen von Wert beschlagnahmen kann, muss man ja erst mal schauen, ob welche drin sind! Oder denke ich zu negativ (nach all den Erfahrungen, die ich in fast 25 Jahren gesammelt habe)? ???
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Wandat am 11. April 2018, 21:52:35
Ich bekomme regelmäßig Päckchen (als Brief versandt, kostet das Gleiche, ist aber schneller) aus Deutschland. Von den bisher versandten ca. 30 Stück wurden 2 vom Zoll geöffnet und korrekt verschlossen. Die Laufzeit lag zwischen 2 und 4 Wochen, wobei sie in den letzten Monaten bei 2 Wochen lag. Längste Laufzeit von 4 Wochen, kam nur einmal vor.

Der Inhalt war stets unbeschädigt - wenn mann davon absieht, dass die als Füllung beigegebenen Kekse, Salzstangen etc, mehr oder weniger verkrümelt ankommen. Und meine heißgeliebten Festplatten mit Filmen, von denen einige den Transport nicht überstanden haben.

Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: schiene am 11. April 2018, 22:09:42
Ich bekomme regelmäßig Päckchen (als Brief versandt, kostet das Gleiche, ist aber schneller) aus Deutschland. Von den bisher versandten ca. 30 Stück wurden 2 vom Zoll geöffnet und korrekt verschlossen. Die Laufzeit lag zwischen 2 und 4 Wochen, wobei sie in den letzten Monaten bei 2 Wochen lag. Längste Laufzeit von 4 Wochen, kam nur einmal vor.
Der Inhalt war stets unbeschädigt - wenn mann davon absieht, dass die als Füllung beigegebenen Kekse, Salzstangen etc, mehr oder weniger verkrümelt ankommen. Und meine heißgeliebten Festplatten mit Filmen, von denen einige den Transport nicht überstanden haben.
AUCH HIER muss ich sagen,wer sich so etwas aus DACH schicken lässt hat nicht alle im Kopf und ist hier in Thailand bestimmt nicht an dem Ort wo er sich wohl fühlt.!
Ich wiederhole nochmal., man lässt sich Salzstangen und Kekse aus Europa schicken  --C
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Lung Tom am 11. April 2018, 22:26:31

@schiene,

sei mal nicht so streng. Ab und an will einem ein in der Heimat Zurückgebliebener was Gutes tun, darüber wollen wir nicht richten...
Bei  meinen Büchersendungen freue ich mich auch, wenn für die Enkeltochter eine Packung Hanuta oder ein Memory-Spiel dazu gelegt worden sind.
Angewiesen sind wir (ich spreche mal für den - denke ich - Großteil der hier Schreibenden) darauf nicht, aber wer freut sich nicht über ein Paket aus der Heimat??
Ist doch, wenn man sich die Versandkosten nach Thailand anschaut, eh Wahnsinn....

Schoenen Abend
Lung Tom
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Wandat am 12. April 2018, 07:26:12
AUCH HIER muss ich sagen,wer sich so etwas aus DACH schicken lässt hat nicht alle im Kopf und ist hier in Thailand bestimmt nicht an dem Ort wo er sich wohl fühlt.!
Ich wiederhole nochmal., man lässt sich Salzstangen und Kekse aus Europa schicken  --C

Schon wieder Vermutungen über den Zustand meines Kopfes? Auch die Wahl meines Aufenthaltsortes überlasse besser mir. Gedanken darüber, wo ich mich wohlfühle musst Du Dir auch nicht machen. Du kennst mich nicht und weiß faktisch gar nichts über mich - aber bildest Dir ein, ein Urteil über mich abgeben zu können. In Deutschland haben wir ein nicht so schmeichelhaftes Wort für diese Sorte Menschen.

"die als Füllung beigegebenen Kekse, Salzstangen etc". Damit ist gemeint, dass "Kekse, Salzstangen etc" nur Beigaben der für mich wichtigen Dinge sind. Ein Päckchen mit 2.000 Gramm Gewicht kostet das Gleiche wie eines mit 1.287 Gramm. Warum also nicht 713 Gramm Leckereien dazulegen? Wenn Du das nicht verstehst, so bin nicht ich es, der "nicht alle im Kopf hat".
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Thaifrank am 12. April 2018, 09:05:38
deutsche Salzstangen gibt es auch im Big C
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: kapom am 12. April 2018, 10:40:01
Schiene , ich dacht mal wie du , darum kein Vorwurf. Erst nach so zwei Jahren Thailand vermisste ich dies und das. Jetzt lass ichmir auch gewisse Esswaren mitbringen, oder mal schicken. Als wohl noch reiner Urlauber in Thailand , kann man das einfach nicht beurteilen. Kommt dann. [-]
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Huangnoi am 12. April 2018, 11:04:13
deutsche Salzstangen gibt es auch im Big C

Ja, von Lorenz! Sind aber leider 3 mal so teuer wie in D. Aber ab und zu kaufe ich auchmal ein Doppelpack für 74 Baht (250 Gr), bei Tops.

Schokolade, Milka Noisette, lasse ichmir auch gerne aus D mitbringen, weil dort im Angebot nur
69 Cent, hier im Angebot bei Big C 99 Baht, also fast 3 Euro!!
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Wandat am 12. April 2018, 18:03:07
deutsche Salzstangen gibt es auch im Big C

Leider nicht in Kalasin. In Khon Kaen habe ich sie unten im Lebensmittelmarkt des Robinson gesehen. Waren recht teuer und knapp vor dem Verfallsdatum.
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: werni am 12. April 2018, 19:09:01
Waren recht teuer und knapp vor dem Verfallsdatum.
Wieso nicht selber machen?-Schmeckt sicher besser als die Fabrik-Ware ;)
https://www.youtube.com/watch?v=1z6atPzcs18
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: Lung Tom am 11. Juli 2020, 20:08:20
Ich habe hier im Forum irgendwann die Tage was zur Paketbefoerderung aus Deutschland gelesen.
Hab jetzt nicht den "richtigen" Strang; seis drum:

Nach meiner Info gehen zur Zeit aus Deutschland Richtung Thailand mit DHL nur "PREMIUM" Sendungen, die deutlich teurer sind, als der Normalversand. Insofern hab ich meine "Bücherkiste" im Moment auf "Halde" stellen lassen, bis sich das auch normalisiert.

Briefe: hatte am 9.7. einen Brief aus D vom 12. Juni (Poststempel) im Briefkasten....
Titel: Re: Postlaufzeiten
Beitrag von: dolaeh am 12. Juli 2020, 06:25:40
Wir haben ein Paeckchen bekommen aus Deutschland, normal verschickt wie immer (wenn die Absenderin mehr haette muessen bezahlen, dann waere sie wieder raus gelaufen  :] :] ) ging zwar fast einen Monat bis es ankam aber es kam  ;}