ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Meine Gesundheit => Thema gestartet von: Pattayametzger am 24. Januar 2020, 22:39:48

Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Pattayametzger am 24. Januar 2020, 22:39:48
 recht interresant zu dem was bisher on China verschwiegen wurde !!

https://www.welt.de/vermischtes/article205232623/Coronavirus-In-Wuhan-wird-binnen-zehn-Tagen-eine-Klinik-hochgezogen.html?fbclid=IwAR3YLfjDA53nb0Rz41P1x2bvEGtJmMf_o1GJUrz65SPFJvaBt6vQn7Qwmfc

 {+ ???
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Kern am 24. Januar 2020, 23:29:35
Steht auch im TIP online.

>> http://thailandtip.info/2020/01/24/wuhan-wurde-vom-coronavirus-heimgesucht-und-wird-am-wochenende-ein-krankenhaus-mit-1-000-betten-bauen/ <<

Chinesen bauen zwar ungefähr so schnell wie Deutsche zu Hitler-Zeiten.
Aber ein stabiles Krankenhaus für 1.000 Leute ist nicht an einem Wochenende zu schaffen.
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 25. Januar 2020, 01:27:36
Flugverbindungen von Wuhan nach Thailand:

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/83603322_3780928005250732_6352948623029829632_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_ohc=S3N6HKnIqvMAX_e72bG&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=5348b956e39e2869828a5ad4e7406efd&oe=5ECF0CD7)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: karl am 25. Januar 2020, 06:29:56
die Krankheit mag gefährlich sein, machen die da aber nicht ein zu großer Aufschrei - wegen bis jetzt 18 Toten ?
wieviel Grippe Tote gibt es  ?
oder im Verhältnis zu Thailands Straßen ! - da sterben täglich um die 60 Personen !!
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Pattayametzger am 25. Januar 2020, 08:45:56
@Karl    die von den Chinesen angegeben Zahlen sind Witze zur Beruhigung . Inzwischen ist auch herausgekommen das es sich um einen mutierten SARS virus handelt und der nicht erst seit 1 Monat sondern ca seit 1 Jahr unterwegs ist und sich nur in China zur Pandemie entwickelt hat , was sie ja nicht zugeben können . ???
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 25. Januar 2020, 13:40:22
Die Flüge nach Wuhan sind nun eingestellt worden und am Susibum wurden Wärmescanner für ankommende Passagiere installiert.
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: karl am 25. Januar 2020, 19:04:35
Pattaya Metzger schein Recht zu haben:

Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Edgar Fuchs am 25. Januar 2020, 21:07:49
Kann und will ich nicht glauben
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2020, 03:31:25
Nun die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. 5. Fall in Thailand welches nun den Spitzenplatz ausserhalb Chinas einnimmt.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/24/chinese-tourist-confirmed-as-thailands-5th-coronavirus-case/

Da die Inkubationszeit ca. 2 Wochen beträgt ist die Unterbindung von Verbreitungswegen um einiges schwieriger zu handeln als bei  einer Grippeepidemie und die Chinesen habe von Anfang an nicht mit offenen Karten gespielt :

http://www.ejinsight.com/20200124-why-the-dictatorship-makes-a-deadly-virus-even-worse
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: karl am 26. Januar 2020, 13:23:17
https://youtu.be/03k7F3ygNAQ (https://youtu.be/03k7F3ygNAQ)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: malakor am 26. Januar 2020, 14:17:32
Die Chinesen sollten nicht mehr nach Thailand reisen.
Vor allem nicht mit dem Flugzeug von Wuhan nach Phuket fliegen duerfen.
Hainan liegt doch vor ihrer Tuer.
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: goldfinger am 26. Januar 2020, 14:41:25
Wilde Tiere in der chinesischen Küche sollen der Schlüssel zur Krankheit sein

Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass die Zibetkatzen ein Zwischenwirt waren, der ein Virus von Fledermäusen trug, die auf einem Markt in der Provinz Guangdong in der Nähe von Hongkong auf den Menschen übergesprungen ist, was zum Ausbruch des schweren akuten Atemwegssyndroms (Sars) in den Jahren 2002-03 führte. Sars tötete weltweit 774 Menschen und infizierte insgesamt 8.098 Menschen.

https://www.bangkokpost.com/world/1842104/why-wild-animals-are-a-key-ingredient-in-chinas-coronavirus-outbreak#cxrecs_s (https://www.bangkokpost.com/world/1842104/why-wild-animals-are-a-key-ingredient-in-chinas-coronavirus-outbreak#cxrecs_s)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: goldfinger am 26. Januar 2020, 14:48:04
Die Chinesen sollten nicht mehr nach Thailand reisen.
Vor allem nicht mit dem Flugzeug von Wuhan nach Phuket fliegen duerfen.
Hainan liegt doch vor ihrer Tuer.

Pauschalreisen ins Ausland

Bereits jetzt befinden sich rund 40 Millionen Chinesen in Quarantäne. Ihre Städte sind aufgrund des Corona-Virus abgeriegelt. Nun verbietet das chinesische Tourismus-Ministerium Pauschalreisen ins Ausland.

https://www.srf.ch/news/schweiz/gefaehrliches-virus-chinas-tourismusministerium-verbietet-pauschalreisen-ins-ausland (https://www.srf.ch/news/schweiz/gefaehrliches-virus-chinas-tourismusministerium-verbietet-pauschalreisen-ins-ausland)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2020, 15:19:23
Der 7. Fall in Thailand (Chiangmai)

เชียงใหม่พบผู้ป่วยต้องสงสัยโรคปอดอักเสบไวรัสโคโรนาสายพันธุ์ใหม่ รายที่ 7 เป็นนักท่องเที่ยวหญิงจีนวัย 38 ปี จากเมืองอู่ฮั่น กักตัวรักษาเก็บตัวอย่างเชื้อตรวจรอผล 2 วัน
#VoiceOnline


(https://pbs.twimg.com/card_img/1221267468011720706/rzEoP_Dw?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Helli am 26. Januar 2020, 17:06:34
Wilde Tiere in der chinesischen Küche sollen der Schlüssel zur Krankheit sein

Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass die Zibetkatzen ein Zwischenwirt waren, der ein Virus von Fledermäusen trug, die auf einem Markt in der Provinz Guangdong in der Nähe von Hongkong auf den Menschen übergesprungen ist, was zum Ausbruch des schweren akuten Atemwegssyndroms (Sars) in den Jahren 2002-03 führte. Sars tötete weltweit 774 Menschen und infizierte insgesamt 8.098 Menschen.

https://www.bangkokpost.com/world/1842104/why-wild-animals-are-a-key-ingredient-in-chinas-coronavirus-outbreak#cxrecs_s (https://www.bangkokpost.com/world/1842104/why-wild-animals-are-a-key-ingredient-in-chinas-coronavirus-outbreak#cxrecs_s)
Hier (Isaan) wurde sogar erzählt, dass Chinesen diese Fledermäuse selbst essen würden und sich da dieses Virus geholt hätten! :o
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: goldfinger am 26. Januar 2020, 17:24:31
Fledermaussuppe ist sehr beliebt.
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Helli am 26. Januar 2020, 17:39:34
Fledermaussuppe ist sehr beliebt.

Hätt' ich das gewußt!  {+
Vor 3 und 2 Jahren hab' ich mehr als 400 Exemplare aus unserem Dachstuhl (mit Hinterlist & Gewalt) ausquartieren müssen!
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2020, 20:09:12
Die Thais wollen ca. 100 in Wuhan zurückgebliebene Landsleute mit einer C 130 Militärtransportmaschine evakuieren.

Thaistudenten an der Wuhan Uni hatten sich ein paar Stunden davor an die Öffentlichkeit gewandt, es gibt keine Essensvorräte mehr und im Gegensatz zu den Studenten anderer Länder welche Unterstützung durch ihre Botschaften erhalten würde sich niemand um sie kümmern :

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/83440330_2537604626489922_6843933637742690304_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ohc=N5nK9rw8-IIAX9EA3YW&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=d3859542c66bb76be08d634bb911912d&oe=5ECE39E8)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2020, 20:23:53
Bei den Nachbarn klappts schliesslich auch:

Malaysia source: 87 Malaysians have returned from #Wuhan. All tested negative for cv.  28 malaysians are under curfew in #Wuhan still but not infected yet
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Pattayametzger am 26. Januar 2020, 21:53:29
Ich möchte fast behaupten die haben ihre Pandemie !
 {*
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 26. Januar 2020, 23:28:55
https://twitter.com/i/status/1221328799733821440

https://www.scmp.com/news/china/society/article/3047720/chinese-premier-li-keqiang-head-coronavirus-crisis-team-outbreak
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Helli am 27. Januar 2020, 12:54:34
Ich möchte fast behaupten die haben ihre Pandemie !
 {*
Die Erkenntnis, dass Wildtiere hier eine Rolle spielen, ist ja nicht neu!
https://rp-online.de/panorama/ausland/china-massentoetung-von-zibetkatzen_aid-16974935
Ob die Fledermäuse die Katzen angesteckt haben oder umgekehrt, hab' ich noch nicht erfahren; aber diese SARS-Geschichten gibt es schon seit fast 20 Jahren. Der einzige Unterschied ist die heute viel schnellere weltweite Übertragung/Verbreitung des Virus!
In diesem Zusammenhang denke ich auch hier an den täglich tausendfach erzwungenen Fingerabdruck mit gleichem Gerät bei der Einreise am Susibum!
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 27. Januar 2020, 15:03:51
Zitat
Die Thais wollen ca. 100 in Wuhan zurückgebliebene Landsleute mit einer C 130 Militärtransportmaschine evakuieren.

Es bleibt derzeit beim "wollen", ausgeflogen werden die anderen...


USA, JAPAN UND FRANKREICH FLIEGEN STAATSBÜRGER AUS WUHAN AUS

Die Regierung in Tokio bietet Japanern in Wuhan an, sie aus der abgeschotteten Stadt auszufliegen. Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe teilt mit, die Behörden bemühten sich derzeit in China um einen Charterflug für alle japanischen Staatsbürger, die Wuhan verlassen wollten. Die Mitarbeiter des US-Konsulats in der zentralchinesischen Stadt sollen nach San Francisco geflogen werden. Es gebe begrenzt Plätze für andere US-Bürger, teilte das Außenministerium in Washington mit. In Japan selbst wurde einem Medienbericht zufolge am Sonntag ein vierter Fall bestätigt. In den USA wurde ein vierter Patient mit dem Virus gemeldet. Nach Frankreich und Australien hat das Virus inzwischen auch Kanada erreicht. Auch französische Staatsbürger sollen aus Wuhan direkt in ihre Heimat mit einem Flugzeug gebracht werden.

https://www.onvista.de/news/coronavirus-breitet-sich-aus-entwarnung-in-berlin-und-wien-322992205
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Helli am 27. Januar 2020, 16:02:21
Zitat
Die Thais wollen ca. 100 in Wuhan zurückgebliebene Landsleute mit einer C 130 Militärtransportmaschine evakuieren.

Es bleibt derzeit beim "wollen", ausgeflogen werden die anderen...
Die "Sperre" von Wuhan wurde von den chinesischen Behörden vorher angekündigt. Wuhan hat 7,5 Mio. Einwohner und davon sollen 5 Mio. vor der Sperre noch verschwunden sein!
https://www.scmp.com/news/china/society/article/3047720/chinese-premier-li-keqiang-head-coronavirus-crisis-team-outbreak
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: goldfinger am 27. Januar 2020, 18:43:42
In den Leserkommentaren der deutschsprachigen Intelligen-blaeter wie BILD, Blick, 20 Minuten etc. ueberschlagen sich die Verschwoerungstheoretiker wegen eines Patents auf ein Coronavirus.
Was hat es wirklich auf sich?

https://www.mimikama.at/allgemein/das-patent-auf-den-coronavirus-was-steckt-dahinter-faktencheck/ (https://www.mimikama.at/allgemein/das-patent-auf-den-coronavirus-was-steckt-dahinter-faktencheck/)

Nun ja, in Google findet sich auch jede Woche ein neuer def. Termin fuer den Weltuntergang.  {:}
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 04:11:37
http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/27/its-just-a-flu-health-min-insists-coronavirus-under-control/
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2020, 06:47:47
So hat man es auch unter Kontrolle.....
(https://up.picr.de/37757817bh.png)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: goldfinger am 28. Januar 2020, 08:05:33
In er heutigen BP tönt das Geschichtchen etwas anders.  ???

Zitat
Das Schicksal der thailändischen Studenten in Wuhan hängt in der Schwebe, nachdem die Behörden die Stadt in Zentralchina abgeriegelt haben, was Thailand daran hinderte, 64 seiner Staatsangehörigen zu evakuieren.

Zitat
"Die ganze Stadt ist zum Stillstand gekommen. Das Verkehrssystem ist zum Stillstand gekommen, aber zum Glück kann ich immer noch Nahrung und Wasser finden. Wir können es jedoch nicht riskieren, außerhalb [meiner Universität] zu gehen", sagte Tiwakorn Wuttipan, ein thailändischer Student an der Universität Wuhan, am Montag der Bangkok Post.

Zitat
Herr Tiwakorn wies Gerüchte zurück, dass Wuhan nun eine Geisterstadt sei, und sagte, dass die Einwohner sich lediglich weigerten, ihre Häuser zu verlassen oder in die Neujahrsferien gegangen seien.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1844944/thais-in-wuhan-living-under-shadow-of-deadly-virus (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1844944/thais-in-wuhan-living-under-shadow-of-deadly-virus)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 14:13:24
Jetzt auch in D angekommen, ein Fall in Starnberg (kein Thai Bezug)

https://www.onvista.de/news/erster-fall-von-toedlichem-coronavirus-in-deutschland-bestaetigt-323305013
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: boehm am 28. Januar 2020, 14:41:52
Hab es auch auf Antenne Bayern gehört...:

https://www.n-tv.de/panorama/Coronavirus-Fall-in-Deutschland-bestaetigt-article21537885.html

Ein Mitarbeiter der Firma Webasto hat es aus Wuhan mitgebracht!  {*
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 15:15:28
"Alles unter Kontrolle " :

 ''The government has taken 100 percent control of the situation,'' said the prime minister in Monday's television broadcast }{

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1844939/govt-in-full-control-of-outbreak


So sieht das live  aus, vermutlich Don Mueang:

https://www.facebook.com/workpoint/videos/1063193754061132/


Desinfektion im Flieger (Air Asia), Khaosod English

https://twitter.com/i/status/1222068496994979841


Nicht unter Kontrolle: Wieviele Wuhan Chinesen sind nur wirklich in Thailand, angeblich gar 20 000 seit Neujahr eingereist, nach letztem Stand 14 Fälle in Thailand

Twitter RN:
on Tuesday confirmed six more cases of coronavirus among visitors from China, bringing the country's total to 14 cases. 5 of the new cases, aged 6 to 70 yrs, came from.

Prayuth behauptete gestern Militärmaschine zur Evakuierung stände schon 1 Monat bereit (als das Virus noch gar kein Thema war) aber fliegen werden wohl die anderen :

(ntv Link vom vorigen Posting)

immer mehr Länder ihre Staatsangehörigen aus den besonders betroffenen Regionen zurückholen, so etwa Großbritannien und Belgien, Frankreich und die USA. Japan hat bereits einen ersten Charterflug für seine Landsleute organisiert, dieser solle am Abend aufbrechen, sagte Außenminister Toshimitsu Motegi nach Angaben der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo. Die Maschine werde rund 200 Menschen nach Tokio zurückbringen. Weitere Flüge seien geplant, da rund 650 Japaner aus Wuhan in ihre Heimat zurück wollten. Bis Ende vergangener Woche lebten 710 Japaner in der schwer betroffenen Provinz Hubei, deren Hauptstadt Wuhan ist. Auch die Bundesregierung erwägt, ausreisewillige Deutsche aus China auszufliegen.


Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: goldfinger am 28. Januar 2020, 15:35:34
So ist die Lage zur Zeit nach NNT

(https://scontent.fbkk7-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/p960x960/83857451_10156754436327050_3886013120098861056_o.jpg?_nc_cat=109&_nc_ohc=LqZzhDF_UBMAX_Mc6_Z&_nc_ht=scontent.fbkk7-2.fna&_nc_tp=6&oh=64ff3ca41e264722589e815b68e62c8d&oe=5EDBB2DF)

https://www.facebook.com/nbtworld/photos/pb.130075662049.-2207520000../10156754436317050/?type=3&theater (https://www.facebook.com/nbtworld/photos/pb.130075662049.-2207520000../10156754436317050/?type=3&theater)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: goldfinger am 28. Januar 2020, 15:38:47
6 neue Fälle heute entdeckt

https://www.facebook.com/nbtworld/photos/pb.130075662049.-2207520000../10156754585427050/?type=3&theater (https://www.facebook.com/nbtworld/photos/pb.130075662049.-2207520000../10156754585427050/?type=3&theater)
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 15:51:06
In er heutigen BP tönt das Geschichtchen etwas anders.  ???

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1844944/thais-in-wuhan-living-under-shadow-of-deadly-virus (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1844944/thais-in-wuhan-living-under-shadow-of-deadly-virus)

Thai foreign ministry says there are 54 Thai students and 10 workers trapped in Wuhan.

Ministry is working on a plan to get them out.


Nicht in der Bangkok Post: Bisher lief das wohl unter "militärischer Geheimhaltung". Es befindet sich auch noch eine U Boot Besatzung im Wuhan (Thailändische Gebirgsmarine ) die haben wohl Priorität bei einer Rückführung  ...

https://www.springnews.co.th/thailand/607867


Die Koordination mit Thai Botschaft bzw. Konsulat ist unter aller Sau, auf der Seite dieses Thai sind noch ein paar Videos welche die Situation in Wuhan gut wiedergeben:

https://www.facebook.com/100014040399964/videos/769219920222681/
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 16:03:26
Mit zeitlicher Verzögerung (Thailand 8 statt gemeldeter 14 Fälle) aber trotzdem übersichtlich über Fälle weltweit:

https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6
Titel: Re: Re: Gesundheit
Beitrag von: Don Patthana am 28. Januar 2020, 16:47:18
Hab es auch auf Antenne Bayern gehört...:

https://www.n-tv.de/panorama/Coronavirus-Fall-in-Deutschland-bestaetigt-article21537885.html

Ein Mitarbeiter der Firma Webasto hat es aus Wuhan mitgebracht!  {*

Nicht ganz
Eine Chinesin hat es mitgebracht .
Sie war Lehrgangsleiterin bei einem Kurs in Deutschland
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 17:06:18
https://www.bild.de/news/inland/news-inland/corona-virus-erreicht-deutschland-erster-bestaetigter-fall-in-bayern-mann-infiziert-67604668.bild.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: jektor am 28. Januar 2020, 19:01:58
Ich war heute bei uns im oertlichen Krankenhaus zum Check up. Im Eingangsbereich wurde jeder Besucher / Patient gefragt, ob er die letzten 14 Tage in China war. Bei ja wurde sofort das Fieberthermometer gezueckt.

Gruesse

jektor

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 28. Januar 2020, 20:56:43

https://youtu.be/IS047Ur4UpM
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 21:53:36
Nun kommt raus dass die U - Boot Besatzung schon vor 2 Tagen ausgeflogen wurde


SUBMARINE CREW FLOWN BACK FROM WUHAN – BUT NO EVAC FOR CIVILIANS

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/28/submarine-crew-flown-back-from-wuhan-but-no-evac-for-civilians/


es wurde nur nicht öffentlich bekannt gegeben, damit keine "Panik" entsteht, die Militärreporterin Wasana Nanuam hatte das gestern schon gepostet:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/84179311_2818875378170902_1439074370717745152_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_ohc=jFYJ3Yt7bsEAX_i0R1Y&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=00a8b5f15ac498ca0b8193f098a1ed45&oe=5E95FBE3)


Zivilisten müssen selbst schauen wo sie bleiben, das sind halt die Begleiterscheinung einer  Militärregierung...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 22:54:22
Überrreaktion ?

Die Chulalongkorn Uni in Bangkok bleibt für die nächsten 2 Wochen geschlossen :

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/p960x960/83721457_2925375300847935_997503465846472704_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_ohc=6qVsZXfqV48AX-KSCUC&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&_nc_tp=6&oh=3ca93a50a542e5b8b1e4bebc1407f3c7&oe=5EC85761)

In den Bangkoker Shoppingpalästen herrscht offenbar auch gähnende Leere :

https://twitter.com/plquaglia/status/1221996811826663433


Frage: Wie siehts bei euch aus, laufen viele Leute mit Masken rum ?  Ein Beispiel wie man es nicht machen sollte:

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/82846482_10219199387750728_1385169438776492032_n.jpg?_nc_cat=105&_nc_ohc=v4JXtROMXbYAX8EBZjz&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=838ecf60b42aa551cc4640e04e044b2a&oe=5EC2ED51)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namdock am 28. Januar 2020, 23:03:47

Ich finde es ja ganz interessant: laut Medien gibtr es keine Flüge aus der Provinz Hebei (Hauptstadt Wuhan).

In Surat Thani kommen aber Flieger aus der Provinz an, jedenfalls bis gestern........

Seltsam???

mfg
Dieter
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 28. Januar 2020, 23:11:33
Auf Ko Samui gefällts den Chinesen so gut, die wollen derzeit gar nicht mehr nach Hause...

Hier sieht man dass die meisten Passagiere am Flughafen, auch Farangs Masken tragen:

https://www.facebook.com/workpoint/videos/2861122827242394
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2020, 01:03:14
Das Leben in Wuhan geht weiter...

https://twitter.com/i/status/1222141692989575168


Thai Aussenminister Don, auch so ein "Maskenexperte"...

(https://pbs.twimg.com/media/EPXg_X7UwAAzYYN?format=jpg&name=small)


Hier gibts "Anschauungsunterricht":

https://twitter.com/i/status/1222151364106571776


Soviel zum "alles unter Kontrolle" von heute morgen  }{ {:} {{   {--

Thailand 'not able to stop the spread' of new coronavirus

As face masks sell out, people say "information is so hidden" and "we don't know the whole picture".


https://news.sky.com/story/thailand-not-able-to-stop-the-spread-of-new-coronavirus-11919860



Auch die Chinesen bekommen ihr Fett ab. 1. Regel: alle Zahlen verzehnfachen...


https://www.japantimes.co.jp/opinion/2020/01/27/commentary/world-commentary/goes-must-come
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. Januar 2020, 14:44:09
China will innert 40 Tagen einen Impfstoff entwickeln

http://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/01/29/china-fast-tracks-novel-coronavirus-vaccine-development/ (http://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/01/29/china-fast-tracks-novel-coronavirus-vaccine-development/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Pattayametzger am 29. Januar 2020, 15:18:26
Das sieht alles aus als ob sie schon an irgend welchen Forschungen waren und dabei mutierte Vieren freigekommen sind .
In der heutigen Ausgabe der Japantimes wird sogar geschrieben man solle die Angaben von China mal lieber gleich mal 10 nehmen , das würde eher an die Realität kommen. ???
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2020, 15:57:42
Bei der Firma in D bleibt es nicht auf 1 Fall beschränkt:

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_87238216/coronavirus-in-deutschland-inzwischen-vier-erkrankte-in-bayern-.html

Die Japaner schickten gestern eine Maschine zur Evakuierung :

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/84033290_3141255225887647_6027242050175369216_o.jpg?_nc_cat=100&_nc_ohc=uztVFpERUGMAX-fftAd&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=7cb302a4e9f15f04db4f4ca80d86a739&oe=5ED9F293)

https://news.yahoo.com/japan-sends-plane-virus-hit-wuhan-evacuate-citizens-131235300.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 29. Januar 2020, 16:16:40
Das sieht alles aus als ob sie schon an irgend welchen Forschungen waren und dabei mutierte Vieren freigekommen sind .
In der heutigen Ausgabe der Japantimes wird sogar geschrieben man solle die Angaben von China mal lieber gleich mal 10 nehmen , das würde eher an die Realität kommen. ???
Och nöööö!
https://www.mimikama.at/allgemein/coronavirus-was-man-darueber-wissen-muss/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 29. Januar 2020, 17:07:05
Ich halte es fuer Bloedsinn, die Auslaender aus Wuhan auszufliegen.

Dann koennte es sein, dass man die Krankheit exportiert.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. Januar 2020, 17:39:08
Ist auch bereits bei den Japanern passiert. Bei Ankinft in Japan wurde 5 Kranke festgestellt, die restliche Leute im Flieger koennen jetzt 2 Wochen bibbern.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2020, 19:02:50
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-virus-rettungsflug-verschiebt-sich-auf-freitag-67629800.bild.html


http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/29/health-official-says-all-passengers-are-screened-for-virus-at-bkk/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 30. Januar 2020, 08:07:41
Thailändische Bürger, darunter auch Studenten, die in der chinesischen Stadt Wuhan, dem Epizentrum des neuartigen Coronavirus-Ausbruchs, gestrandet sind, werden bis zum 4. Februar nach Thailand zurückgeflogen, erklärte der stellvertretende Gesundheitsminister Sathit Pitutacha heute vor Mitgliedern des Repräsentantenhauses.

https://www.thaipbsworld.com/thais-stuck-in-wuhan-to-be-flown-home-by-february-4/ (https://www.thaipbsworld.com/thais-stuck-in-wuhan-to-be-flown-home-by-february-4/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 30. Januar 2020, 08:10:50
Wenn die Paranoia zuschlägt  {--

(https://scontent.fbkk7-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/83445625_10159321002023012_5310857722999078912_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_ohc=ZCEZk_5WBDcAX-A_uBQ&_nc_ht=scontent.fbkk7-3.fna&oh=e8a452473f2845c076714264c3e7782a&oe=5E97122E)

(https://scontent.fbkk7-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/84356597_10159326408613012_6990496982947069952_o.jpg?_nc_cat=107&_nc_ohc=BFuLo5EJG3AAX9ROpZN&_nc_ht=scontent.fbkk7-3.fna&oh=d6bfe59517a3424cdb02f68cf46f1be1&oe=5ED070DA)

(https://scontent.fbkk7-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/p720x720/84707913_10159326408603012_3453192863200837632_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_ohc=7DxojuCFcI4AX-JcOCi&_nc_ht=scontent.fbkk7-2.fna&_nc_tp=6&oh=3233362c84a4b8bef3db342701ea60fc&oe=5ED3C9CB)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 30. Januar 2020, 08:25:27
Inzwischen gibt es ein Twitter-Account #coronavirus in deutscher Sprache.

Neben ausgesprochen dümmlichen Panikbeiträgen gibt es auf viel Informatives.

(https://up.picr.de/37769398ji.png)

https://twitter.com/hashtag/coronavirus?src=hashtag_click (https://twitter.com/hashtag/coronavirus?src=hashtag_click)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2020, 17:42:21
Eine Evakuierung der Thais in Wuhan soll nun frühestens nächste Woche stattfinden

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/30/princess-calls-on-govt-to-evac-thai-students-from-virus-hit-wuhan/



Geringfügig effektiver ist  das "Fake News center"...


http://www.khaosodenglish.com/politics/2020/01/30/two-arrested-for-spreading-coronavirus-fake-news/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 30. Januar 2020, 19:12:15
Hauptsächlich Thais kommen hier zu Wort :

https://sports.yahoo.com/stranded-wuhan-foreigners-raise-call-help-virus-epicentre-062945815.html

Besser als Mundschutz ist Händewaschen :

http://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/01/30/do-masks-offer-protection-from-new-virus-it-depends/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Jochen57 am 31. Januar 2020, 05:27:35
Für mich ist die Berichterstattung zum Thema Coronavirus ein typischer Medienhype.  Jährlich sterben weltweit an der stinknormalen Grippe mehrere hunderttausend Menschen, was aber offensichtlich  kaum jemanden aufregt, da es nur gelegentlich mal erwähnt wird. ??? Es gibt ca. 3 - 5 Millionen Infizierte. Nebenbei: Auf Thailands Straßen lassen jedes Jahr mehr als 20.000 ihr Leben. Noch Fragen?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: carsten1 am 31. Januar 2020, 05:52:51
Wenn man das mal ins Verhältnis setzt, sterben beim neuen Corona-Virus 2-3% der Infizierten,  bei der Grippe ca 11% , wenn man die Mittelwerte der angegebenen Zahlen nimmt.
Also wieder mal ne Sau durchs Dorf getrieben.....
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: archa am 31. Januar 2020, 06:43:21
Wenn man das mal ins Verhältnis setzt, sterben beim neuen Corona-Virus 2-3% der Infizierten,  bei der Grippe ca 11% , wenn man die Mittelwerte der angegebenen Zahlen nimmt.
Also wieder mal ne Sau durchs Dorf getrieben.....
Für mich ist die Berichterstattung zum Thema Coronavirus typischer Medienhype. Jährlich sterben weltweit an der stinknormalen Grippe mehrere hunderttausend Menschen, was aber offensichtlich  kaum jemanden aufregt, da es nur gelegentlich mal erwähnt wird. ??? Es gibt ca. 3 - 5 Millionen Infizierte. Nebenbei: Auf Thailands Straßen lassen jedes Jahr mehr als 20.000 ihr Leben. Noch Fragen?

Richtig @Carsten1 und @Jochen57  ;}
Ist auch meine Meinung.

archa

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 31. Januar 2020, 08:26:34
Zusammenfassung der Infektion: Am 31. Januar 2020 um 1 Uhr morgens GMT gab es 9.821 bestätigte Fälle von Coronavirus, die auf den neuesten Berichten beruhen. Dies deutet darauf hin, dass mehr Menschen infiziert wurden als die insgesamt 8.098 Personen vom SARS-Ausbruch!

(https://pbs.twimg.com/media/EPkksP5X0AASpAs?format=jpg&name=medium)

https://twitter.com/CoronaVirusFlu/status/1223049122858532865 (https://twitter.com/CoronaVirusFlu/status/1223049122858532865)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Pattayametzger am 31. Januar 2020, 08:46:42
Laut den Veröffentlichungen der Nachrichtenagentur Reuters ,wurde letzte Nacht die Epedemie on der WHO in Genf offiziell bestätigt bzw. ausgerufen .
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 31. Januar 2020, 15:11:50
WHO ist auch der Verein der wegen SARS und der gefakten Schweinegrippe den Notstand ausgerufen hat.  --C

Wer hat damals Profitiert: Die Pharmaindustrie  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 31. Januar 2020, 15:26:43
Hier hört ihr ein Chefarzt, der mal aus der Hüfte schießt:
50 Millionen für Krankenhäuser - 800 Millionen für Gender Gaga!

https://twitter.com/i/status/1223134250058309632 (https://twitter.com/i/status/1223134250058309632)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 31. Januar 2020, 16:21:43
WHO ist auch der Verein der wegen SARS und der gefakten Schweinegrippe den Notstand ausgerufen hat.  --C

Wer hat damals Profitiert: Die Pharmaindustrie  {--
Die profitiert immer!
https://www.dw.com/de/who-in-der-kritik/a-15964294
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 31. Januar 2020, 16:49:40
1. Ansteckung im Lande bestaetigt

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/31/first-domestic-coronavirus-transmission-found-in-thailand/  (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/31/first-domestic-coronavirus-transmission-found-in-thailand/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 31. Januar 2020, 17:16:43
Zitat
Wer hat damals Profitiert: Die Pharmaindustrie
Nein, die Finanzier der Pharmaindustrie. und da sind dann wieder die 5 gleichen die alle zum selben Verein gehören.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: jorges am 31. Januar 2020, 18:09:24
Immerhin scheint nun endlich die Herkunft des Virus geklaert.

(https://up.picr.de/37777310xx.jpg)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 31. Januar 2020, 18:36:15
Morgen soll die Evakuierung losgehen

  http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/31/evac-of-thais-from-wuhan-to-begin-on-saturday-morning/amp/?__twitter_impression=true   (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/31/evac-of-thais-from-wuhan-to-begin-on-saturday-morning/amp/?__twitter_impression=true)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 31. Januar 2020, 23:39:14
https://www.youtube.com/watch?v=xKRLIy64qvo
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. Februar 2020, 07:59:21
Evakuierung doch nicht heute?

Stunden nachdem der stellvertretende Ministerpräsident Prawit Wongsuwan den Reportern mitgeteilt hatte, dass die Operation morgen gegen 6 Uhr beginnen soll , bezweifelte Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul den Plan, da die chinesischen Behörden die Evakuierung noch nicht bestätigt hätten.

Anutin sagte, er wisse nicht, wann die in Wuhan gestrandeten Thailänder zurückgebracht werden könnten. Die Regierung ist einer wachsenden Wut in der Öffentlichkeit ausgesetzt, die wissen wollte, warum es anderen Ländern, einschließlich Japan und den Vereinigten Staaten, bereits gelungen ist, ihre Bürger zurückzubringen.

"Bitte frag mich nicht an welchem ​​Tag, denn wir müssen das Zielland respektieren", sagte Anutin. „Aber China hat uns gesagt, wir sollten in Bereitschaft sein. Sobald sie uns Uhrzeit und Datum mitgeteilt haben, können wir sofort loslegen. Ich glaube, es wird nicht mehr lange dauern."

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/31/anutin-says-evac-of-thais-is-not-confirmed-disputing-prawits-remark/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/01/31/anutin-says-evac-of-thais-is-not-confirmed-disputing-prawits-remark/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 01. Februar 2020, 09:03:59
Die neuen Krankenhäuser in Wuhan/China

Noch am 27.01. waren am Morgen auf diesem Platz nur Baumaschinen zu sehen, die enorme Erdmassen, Sand etc. bewegten.
Aktuell schauts dort so aus:

(https://up.picr.de/37781091fs.png)

Standbild aus dieser Live-Übertragung:

https://www.youtube.com/watch?v=Gk5_T2bFsRM
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 01. Februar 2020, 09:14:20
Fast so schnell wie BER.     ;] C-- :] {[ {-- }}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 01. Februar 2020, 10:37:34
Fast so schnell wie BER. 

Der hat dann aber den Vorteil, wenn die Enkel der Planer den Flughafen in Betrieb nehmen steht er noch, der Spital in Wuhan aber aufgrund des Alters bereits eine Ruine   ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2020, 13:50:41
Mal schaun wer schneller evakuiert hat, die Thai Verantwortlichen behaupten China würde keine ausländischen Militärmaschinen akzeptieren, aber eine Luftwaffenmaschine ist gestern in D gestartet, die Zurückgebrachten sollen 2 Wochen in Germersheim (Kennt vielleicht noch der ein oder andere von der Grundausbildung) quarantänt bleiben.


https://www.youtube.com/watch?v=JYTzX9JCbDY
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. Februar 2020, 16:11:20
Die Naturheiler und Gesundbeter meinen ein Mittel gegen das Coronavirus zu kennen {+

Der beste verfügbare Schutz gegen das kürzlich identifizierte Coronavirus 2019-nCoV könnte Kariyat sein, ein pflanzliches Heilmittel, das seit Tausenden von Jahren in der ayurvedischen Medizin verwendet wird.

Dr. Pakakrong Kwankhao, Leiter des Zentrums für evidenzbasierte thailändische traditionelle und pflanzliche Medizin des Krankenhauses Chaopraya Abhaiphubejhr, bemerkte, dass die Symptome des Virus denen einer Erkältung ähneln, "die sich nur schwer von der gewöhnlichen Grippe trennen lässt".

Der bitter schmeckende Karijat (Andrographis paniculate) ist gut zur Linderung von Erkältungssymptomen sowie von Lungenentzündungen und stärkt die natürliche Immunität", sagte Pakakrong. "Es ist leicht anzubauen und die Leute können sich danach erkundigen, da es auf der thailändischen Liste der unentbehrlichen Medikamente aufgeführt ist."

https://www.nationthailand.com/news/30381363?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30381363?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lupo2002 am 01. Februar 2020, 18:50:28
Die Naturheiler und Gesundbeter meinen ein Mittel gegen das Coronavirus zu kennen {+

Der beste verfügbare Schutz gegen das kürzlich identifizierte Coronavirus 2019-nCoV könnte Kariyat sein, ein pflanzliches Heilmittel, das seit Tausenden von Jahren in der ayurvedischen Medizin verwendet wird.

Dr. Pakakrong Kwankhao, Leiter des Zentrums für evidenzbasierte thailändische traditionelle und pflanzliche Medizin des Krankenhauses Chaopraya Abhaiphubejhr, bemerkte, dass die Symptome des Virus denen einer Erkältung ähneln, "die sich nur schwer von der gewöhnlichen Grippe trennen lässt".

Der bitter schmeckende Karijat (Andrographis paniculate) ist gut zur Linderung von Erkältungssymptomen sowie von Lungenentzündungen und stärkt die natürliche Immunität", sagte Pakakrong. "Es ist leicht anzubauen und die Leute können sich danach erkundigen, da es auf der thailändischen Liste der unentbehrlichen Medikamente aufgeführt ist."

https://www.nationthailand.com/news/30381363?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30381363?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)

Das wird den Virus bestimmt schwer beeindrucken {*
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 01. Februar 2020, 19:43:38
das beste Mittel gegen den Virus oder auch andere Viruse ist Alcohol
jetzt kommt es auf die richtige Dosierung an
und wenn der Virus in der Lunge sitzt auf Alc-Inhalution
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. Februar 2020, 21:29:38
Du meinst den hier  }{
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 02. Februar 2020, 00:36:37
Servus Goldfinger

Hast Du Zynismus länger studiert oder ist das Dein Hobby?

Grüße, Achim   [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Pattayametzger am 02. Februar 2020, 07:28:17
Also hier auf den Phillipinen sind die Leute inzwischen wie die närischen in den Pharma Läden hinter Parazetamol und diesen Masker her es rennen auch sehr viel auf den Straßen mit gesichtsmasken ,wobei es meistens Koreaner sind .
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 02. Februar 2020, 18:49:02
Thai Mediziener sagt, er habe das Coronavirus in 48 Std. geheilt.   >:

http://www.khaosodenglish.com/news/2020/02/02/thai-doctors-say-they-cured-patient-of-coronavirus-in-48-hours/amp/?__twitter_impression=true  (http://www.khaosodenglish.com/news/2020/02/02/thai-doctors-say-they-cured-patient-of-coronavirus-in-48-hours/amp/?__twitter_impression=true)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 02. Februar 2020, 19:15:20
Thai Mediziener sagt, er habe das Coronavirus in 48 Std. geheilt.   >:

http://www.khaosodenglish.com/news/2020/02/02/thai-doctors-say-they-cured-patient-of-coronavirus-in-48-hours/amp/?__twitter_impression=true  (http://www.khaosodenglish.com/news/2020/02/02/thai-doctors-say-they-cured-patient-of-coronavirus-in-48-hours/amp/?__twitter_impression=true)

Der muss den Nobelpreis fuer Medizin erhalten.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2020, 00:48:04
Indonesier werden nach ihrer Rückkehr per Sonderflug aus Wuhan sofort eingenebelt sobald sie heimischen Boden betreten hatten:

https://twitter.com/i/status/1223928496856104961
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Pattayametzger am 03. Februar 2020, 02:29:22
So gestern wurde es von der New York Times und heute von der Bildzeitung veröffentlicht das es den irus schon länger in China giet und natürlich erst mal alles verheimlicht wurde . Dreckspack !!! {/ {/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2020, 03:49:33
Soviel "Unterstützung für China" ist schon fast peinlich, Angehörige der Bangkoker Stadtverwaltung beim Fähnchenwinken :

https://twitter.com/i/status/1223949094764212225

Trotz "herzlicher Beziehungen" sin die Thais wohl die letzten welche ausfliegen dürfen. Hohle Erklärung dazu des Aussenministers:

https://www.thaipbsworld.com/thai-foreign-minister-explains-why-government-cannot-rush-wuhan-evacuation/


Man sollte den Chinesen beim Hinflug nach Wuhan auch was nützliches mitbringen, dass haben die anderen Länder auch so gehalten.

Nachtrag: Nach letztem Stand könnte es am 4. Februar soweit sein.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 03. Februar 2020, 06:57:52
Ein Restaurant und Gaestehaus in Chiang Mai  :(
(https://up.picr.de/37794236qk.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 03. Februar 2020, 07:15:07
Phuket muss auch chinesenfrei werden.

300 grosse Busse hat man extra fuer die Chinesen gekauft, die muessen nun weg, da sie ueberall in den Waeldern abgestellt werden.
Auch Oelwechsel wird in den Waeldern gemacht. Auch werden die Busse in den Waeldern gewaschen.

Auch stehen Busse in den Waeldern, die keine Reifen mehr haben und welche stehen seit 10 Jahren dort, fahruntuechtig aus anderen Gruenden.
Hier raeumt niemand auf, denn das kostet ja Geld und Muehe und Nachdenken darueber, wohin die ollen Busse sollen.
Die Gier ist so grenzenlos.

Die Busse sollte man alle ins Meer werfen, als Grundlage fuer neue Korallen.

Umweltschutz in Vollendung.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 03. Februar 2020, 07:51:37
Sowas steht auf keiner Webseite etc..
Sowas schreiben Leute die vor Ort sind und berichten, danke !!!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. Februar 2020, 14:29:59
Der Evakuierungsplan ist noch unbestätigt

Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul sagte am Sonntag gegenüber Reportern, die chinesischen Behörden hätten Thailand erlaubt, sein Flugzeug nach Wuhan zu fliegen und am Dienstag mit der Evakuierung zu beginnen.

Laut offiziellen Angaben muss seine Erklärung jedoch noch von Premierminister Prayut Chan-o-cha bestätigt werden, der den Plan später am Nachmittag in einer Sitzung abschließen soll.

Es wird erwartet, dass die Evakuierten auf einem Marinestützpunkt außerhalb Bangkoks landen und unter Quarantäne gestellt werden, teilte der Marinechef am Montag mit.

Unter anderen ist auch U-Tapao und Satahip im Gespräch.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/03/anutins-pledge-to-evac-thais-tomorrow-is-still-unconfirmed/ (http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/03/anutins-pledge-to-evac-thais-tomorrow-is-still-unconfirmed/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 03. Februar 2020, 21:58:48
Drohneneinsatz in China um ein Auge drauf zu haben wer keine Maske aufhat. Die Ansage per Lautsprecher gibts gleich dazu...

https://twitter.com/i/status/1224284265489162240


Nachtrag: auch auf deutsch

https://www.t-online.de/tv/news/panorama/id_87270860/china-ueberwacht-buerger-mit-drohnen-nach-coronavirus-ausbruch.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2020, 02:00:19
Thais in Wuhan still unable to return home

https://prachatai.com/english/node/8352



Morgen soll dann endlich der Air Asia Flieger der die Thais zurückbringen soll nach Wuhan starten (ca. 3 Stunden Flugzeit entfernt) für die 2 wöchige Quarantäne der Rückkehrer wurde ein Areal im weitläufigen Marinestützpunkt Sattahip ausgewählt, es ist noch nicht klar ob wieder in Bangkok oder gleich direkt in U Tapao gelandet wird.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/03/anutins-pledge-to-evac-thais-tomorrow-is-still-unconfirmed/

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1849744/navy-ready-for-quarantine-at-sattahip
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 04. Februar 2020, 06:16:05
So gestern wurde es von der New York Times und heute von der Bildzeitung veröffentlicht das es den irus schon länger in China giet und natürlich erst mal alles verheimlicht wurde . Dreckspack !!! {/ {/

Dann haben sie schon seit laengerer Zeit versucht das Virus "in den Griff" zu kriegen, was anscheinend nicht gelang, jetzt leuchtet mir auch der schnelle Bau eines Krankenhauses fuer Betroffene ein.
Richtig, DRECKSPACK!!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 04. Februar 2020, 06:48:28
Ein Restaurant und Gaestehaus in Chiang Mai  :(
(https://up.picr.de/37794236qk.png)

Das Schild muss entfernt werden.
http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/03/chiang-mai-restaurant-told-to-remove-no-chinese-allowed-sign/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 04. Februar 2020, 06:51:43
Drohnenueberwachung gegen Leute ohne Maske.
https://twitter.com/i/status/1224284265489162240
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. Februar 2020, 07:49:55
Handalkohol und Gesichtsmasken stehen ab sofort unter staatlicher Preiskontrolle  ;}

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1849949/price-control-for-face-masks (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1849949/price-control-for-face-masks)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 04. Februar 2020, 12:05:59
So gestern wurde es von der New York Times und heute von der Bildzeitung veröffentlicht das es den irus schon länger in China giet und natürlich erst mal alles verheimlicht wurde . Dreckspack !!! {/ {/

Dann haben sie schon seit laengerer Zeit versucht das Virus "in den Griff" zu kriegen, was anscheinend nicht gelang, jetzt leuchtet mir auch der schnelle Bau eines Krankenhauses fuer Betroffene ein.
Richtig, DRECKSPACK!!

Jaa, wenn es NYT und Bild berichtet, stimmts sicher  ;D

Eine etwas andere Version zur gefaelligen Kenntnisnahme:

https://einarschlereth.blogspot.com/2020/02/die-reaktion-auf-chinas-virus-ist.html (https://einarschlereth.blogspot.com/2020/02/die-reaktion-auf-chinas-virus-ist.html)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 04. Februar 2020, 12:43:33
Siehe auch hier:
>> http://thailandtip.info/2020/02/02/chinas-reaktion-auf-den-coronavirus-ist-atemberaubend/ <<

---

Auch ich empfinde viel Respekt dafür, wie effektiv, rasend schnell und umfassend in China mit diesem Unglück, mit diesem sich rasant ausbreitenden, sehr ansteckenden Virus umgegangen wird.

Perfekt ist gar nichts in der Welt.
Es ist auch durchaus möglich, dass anfangs in der VR China der Virus unterschätzt und vertuscht wurde. Aber was die Chinesen mittlerweile diesbezüglich leisten, muss man denen erstmal nachmachen.

Wir werden ja sehen, wie andere Länder diesen Virus in den Griff bekommen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 04. Februar 2020, 12:59:44
Handalkohol und Gesichtsmasken stehen ab sofort unter staatlicher Preiskontrolle  ;}

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1849949/price-control-for-face-masks (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1849949/price-control-for-face-masks)

Wer uebt die Kontrolle aus ?

Gibt es eine eigene Gesichtsmaskenkontrollpolizei ?

Wird die garantiert unbestechlich sein ?

Fragen ueber Fragen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 04. Februar 2020, 13:28:36
Malakor, damit hast Du punktgenau das Haupt-Problem bei dieser Epidemie getroffen.  8)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. Februar 2020, 15:49:11
Ein Restaurant und Gaestehaus in Chiang Mai  :(
(https://up.picr.de/37794236qk.png)

Das Schild muss entfernt werden.
http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/03/chiang-mai-restaurant-told-to-remove-no-chinese-allowed-sign/

Selber Schuld wenn er es abgenommen hat. Es gibt kein Gesetz das verhinder,t dass jemand diskriminiert wird.

Zitat
Da sich die Angst vor dem Coronavirus in Thailand ausbreitet, wo bisher 14 bestätigte Fälle von Infektionen aufgetreten sind, schließen eine Reihe von touristischen Einrichtungen ihre Türen für chinesische Touristen. Und das ist völlig legal.

Obwohl es der Polizei gelang, ein Schild in einem Restaurant mit einem Verbot für chinesische Kunden in Chiang Mai zu entfernen, ist die Verweigerung von Dienstleistungen für bestimmte Kunden nicht gesetzlich verboten, so der Chef der Fremdenverkehrspolizei. Eine Zunft der Tourismusbranche warnte jedoch davor, dass die Verweigerung von Dienstleistungen für chinesische Besucher am Ende mehr schaden als nützen wird.

http://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/02/04/no-law-stops-restaurants-hotels-from-discriminating-against-chinese-tourists/ (http://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/02/04/no-law-stops-restaurants-hotels-from-discriminating-against-chinese-tourists/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2020, 16:05:28
Die Maschine vor Abflug nach Wuhan, welche ca. 144 Thais zurückbringen soll, die genaue Anzahl steht noch nicht fest.

(https://pbs.twimg.com/media/EP5ffJXUYAMQeUl?format=jpg&name=900x900)


http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/04/evac-plane-leaves-for-wuhan-anutin-not-onboard/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 04. Februar 2020, 17:10:48
Hoffentlich haben die abgebildeten Personen Gesichtsmasken im Koffer (made in China).
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2020, 19:21:52
Das neue Krankenhaus in Wuhan hat nun seinen Betrieb aufgenommen:

https://twitter.com/i/status/1224654581784707072

Hua Hin: Chinesische Familie musste auf der Strasse schlafen da sämtliche Hotels sich geweigert hatten sie als Gäste aufzunehmen:

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/04/chinese-tourists-barred-from-hua-hin-hotels/


Bisherige Evakuierungsflüge aus Wuhan,  heute sind die Thais dran:


(https://pbs.twimg.com/media/EP7BOrsWsAAYs1h?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. Februar 2020, 22:22:50
Jetzt 25 gemeldete Infektionen in Thailand.

in Singapur gibts sowas von der Regierung mit Gebrauchsanweisung ausgegeben :

(https://pbs.twimg.com/media/EP7s5LcU0AEJslx?format=jpg&name=900x900)

in Thailand muss man sich schon selbst drum kümmern. Derweil sind ein paar Gesichtsmasken pro Einwohner wirklich eine lächerliche Summe für das Katastrophenschutzbudget.


Der Flieger aus Wuhan ist vor ca. 1 Stunde in U Tapao gelandet:

(https://pbs.twimg.com/media/EP8Cub4XUAEe7EK?format=jpg&name=360x360)

(https://pbs.twimg.com/media/EP8CubVVUAAJf0V?format=jpg&name=small)


https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1850489/plane-brings-thais-back-from-chinas-virus-hit-wuhan
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 05. Februar 2020, 13:10:04
Zitat
Insiderwissen aus China
"Die Tausenden von Toten würden direkt zu Verbrennungsanlagen gebracht. Keine Beerdigung. Kein Begräbnis. Nur verbrannt. Intel erhält seine tatsächlichen Todeszahlen direkt von den Betreibern der Verbrennungsanlagen."
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 05. Februar 2020, 13:14:39
In Thailand werden bestimmt Geister mit den Viren auftauchen.

Da hilft nur ein Amulett.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2020, 14:01:23
Einige Aufnahmen vom neuen Krankenhaus  welche von chinesischen Staatsmedien verbreitet wurden sind gefakt  und zeigen einen Appartmentblock hunderte Kilometer entfernt

https://www.vice.com/en_us/article/g5xykx/you-can-now-go-to-jail-in-china-for-criticizing-beijings-coronavirus-response


Man kanns auch übertreiben:

(https://scontent-ams4-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/84142913_10163160132405341_6852153938859261952_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_ohc=2L10a0ZscZ0AX_MYXL5&_nc_ht=scontent-ams4-1.xx&oh=04670f6d112bc84888d098488ea10fe4&oe=5EB8473B)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 05. Februar 2020, 14:57:05
Zitat
Insiderwissen aus China
"Die Tausenden von Toten würden direkt zu Verbrennungsanlagen gebracht. Keine Beerdigung. Kein Begräbnis. Nur verbrannt. Intel erhält seine tatsächlichen Todeszahlen direkt von den Betreibern der Verbrennungsanlagen."

Dieser Schmarrn stammt von dieser Website:
>> https://connectiv.events/corona-virus-stammt-aus-labor-in-wuhan-gefahr-weitaus-groesser-als-gedacht/ <<
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 05. Februar 2020, 15:06:40
Infos zur Familie der Coronaviren >> https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae <<

Infos zu diesem speziellen Coronavirus 2019-nCoV >> https://de.wikipedia.org/wiki/2019-nCoV <<

Zitat
Entdeckungsgeschichte

Im Dezember 2019 wurde in der Stadt Wuhan eine Häufung von schweren Lungenentzündungen unklarer Ursache festgestellt. Die chinesische Seuchenschutzbehörde CCDC entsandte deshalb am 31. Dezember 2019 ein Team in die Stadt.[5] Am selben Tag wurde das China-Büro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durch die chinesischen Behörden offiziell darüber informiert, dass im Dezember 2019 in Wuhan mehrere Personen an einer schweren Lungenentzündung erkrankt waren und dass als deren Ursache ein bis dahin uncharakterisierter, infektiöser Erreger vermutet wurde. Bis zum 3. Januar 2020 wurden der WHO insgesamt 44 Erkrankte gemeldet, darunter mehrere Schwerkranke. Da mehrere Erkrankte auf dem örtlichen „Südchinesischen Markt für Fische und Meeresfrüchte“ (chinesisch 武汉华南海鲜批发市场, Pinyin Wǔhàn huánán hǎixiān pīfā shìchǎng – „Wuhan Huanan Großhandelsmarkt für Fische und Meeresfrüchte“) als Verkäufer oder Händler arbeiteten, wurde in diesem Markt der primäre Infektionsort vermutet.[6][7]

Am 7. Januar 2020 gab der mit der Virusidentifizierung befasste, leitende chinesische Virologe Xu Jianguo (徐建国) bekannt, dass es sich bei dem Krankheitserreger um ein bis dahin unbekanntes Coronavirus handle. Dies hätten Untersuchungen von Blutproben und Rachenabstrichen von 15 Erkrankten ergeben. In einer Stellungnahme der WHO am 9. Januar 2020 wurde diese Erkenntnis bestätigt.[8][9] Am 13. Januar 2020 wurde die komplette Genomsequenz eines Isolats des neuen Coronavirus in der NCBI-GenBank hinterlegt (GenBank-Nummer MN908947).[10] Nahezu gleichzeitig wurde ein erstes Nachweisverfahren publiziert.[11]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 05. Februar 2020, 15:07:33
Einige Aufnahmen vom neuen Krankenhaus  welche von chinesischen Staatsmedien verbreitet wurden

https://www.vice.com/en_us/article/g5xykx/you-can-now-go-to-jail-in-china-for-criticizing-beijings-coronavirus-response

Dein Link ist wohl auch mehr Propaganda als Wahrheit.  {--

(https://www.aljazeera.com/mritems/Images/2020/2/5/d0d2dd790ff04bf59825afe49cb4b87a_18.jpg)

Am Dienstag richteten die Arbeiter im Wuhan Parlor Convention Center Betten ein, um es in ein provisorisches Krankenhaus umzuwandeln [China Daily via Reuters]

https://www.aljazeera.com/news/2020/02/china-races-build-hospitals-coronavirus-outbreak-grows-200205033913557.html (https://www.aljazeera.com/news/2020/02/china-races-build-hospitals-coronavirus-outbreak-grows-200205033913557.html)

Das hier soll ein Zimmer im neuen Spital sein:

(http://www.khaosodenglish.com/wp-content/uploads/2020/02/S__13746485-1.jpg)

http://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/02/03/wuhans-new-hospital-to-combat-coronavirus-completed-after-10-days/ (http://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/02/03/wuhans-new-hospital-to-combat-coronavirus-completed-after-10-days/)


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 05. Februar 2020, 15:12:09
Rekordanstieg der Corona-Fälle in China

Spitze bald erreicht?


Der Peak dürfte laut chinesischen Experten in 10 bis 14 Tagen verzeichnet werden. Dafür müssten aber vorbeugende Massnahmen verstärkt werden, sagte der Chef des nationalen Expertenteams nach Angaben chinesischer Staatsmedien.

https://www.srf.ch/news/international/spitze-bald-erreicht-rekordanstieg-der-corona-faelle-in-china (https://www.srf.ch/news/international/spitze-bald-erreicht-rekordanstieg-der-corona-faelle-in-china)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2020, 15:24:56
Einige Aufnahmen vom neuen Krankenhaus  welche von chinesischen Staatsmedien verbreitet wurden

https://www.vice.com/en_us/article/g5xykx/you-can-now-go-to-jail-in-china-for-criticizing-beijings-coronavirus-response

Dein Link ist wohl auch mehr Propaganda als Wahrheit.  {--



Das von mir  beschriebene war im Vice - Artikel unterverlinkt:

https://www.buzzfeednews.com/article/janelytvynenko/china-state-media-false-coronavirus-hospital-image

Ein weiteres Problem der kürzlich von der Thai Immi eingeführten "Biometrie" wird akut :

RichardBarrow

URGENT HEALTH WARNING: It has been reported by travelers to international airports in #Thailand that Immigration are not cleaning the full hand scanners between use. You are recommended to bring your own sanitizers as Thailand has the highest rate of #coronavirus outside of China

(https://pbs.twimg.com/media/EP8G4xUXUAAZ8GK?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2020, 16:41:32
Ankunft gestern abend  in Sattahip

https://twitter.com/i/status/1224929809932800000

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/02/04/138-thais-evacuated-from-wuhan-3-others-barred-from-leaving/



2 Wochen Quarantäne mit tausenden anderen Passagieren auf dem Schiff vor Japan:


All 3,700 passengers and crew members on the ship will be quarantined on board for up to 14 days, health minister says - AP


BREAKING: Multiple people with coronavirus on cruise ship off Yokohama, Japan; 10 people taken to hospital - NHK


(https://pbs.twimg.com/media/EP96sWcWsAIk9Hj?format=jpg&name=small)
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 05. Februar 2020, 17:29:38
Ein weiteres Problem der kürzlich von der Thai Immi eingeführten "Biometrie" wird akut :
RichardBarrow
URGENT HEALTH WARNING: It has been reported by travelers to international airports in #Thailand that Immigration are not cleaning the full hand scanners between use. You are recommended to bring your own sanitizers as Thailand has the highest rate of #coronavirus outside of China
(https://pbs.twimg.com/media/EP8G4xUXUAAZ8GK?format=jpg&name=900x900)
"Cleaning"? Von wegen!
Bei unserer Einreise am 09.01. legte jeder vorschriftsmäßig seine Patschhändchen drauf!
Ein anschließendes Säubern für den Nächsten war nicht vorgesehen!
Wie wird es heute wohl sein? Wenn TH das haben will (für wen oder für was?), dann müssen auch die Rahmenbedingungen stimmen!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2020, 21:12:46
Ein Thai der symptomfrei war durfte nicht mit weil er einen "Overstay" hatte, zwei weitere wegen Fieber.

Die 138 gestern ausgeflogenen sind nun anscheinend im Queen Sirikit Hospital Sattahip untergebracht, Bilder gibt es keine, ausser vom Essen

(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/84479432_2836664616391978_4401713257828581376_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_ohc=NEdG-c0eWqoAX8ZP3ZG&_nc_ht=scontent-amt2-1.xx&oh=3a97f6b87df94730f895e50fdc6cf88e&oe=5ED1A878)


 und es besteht sogar Kontaktverbot insofern dass sie keine Mobiltelefone benützen dürfen.





4 Thais from Wuhan remain in hospital

https://prachatai.com/english/node/8355
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 05. Februar 2020, 23:31:06
Innenansichten von Wuhans Huoshenshan Hospital (vom 03.02.):

https://www.youtube.com/watch?v=-p4NE-e1gMU

Zu bedenken ist, dass es sich nicht um ein "normales" Krankenhaus handelt, sondern dass dort Menschen behandelt werden, die der Coronavirus 2019-nCoV erwischt hat. Dementsprechend gibt es eine Luft-Filteranlage usw.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2020, 05:07:13
The virus in Thailand. Discussion at the FCCT
https://m.youtube.com/watch?feature=share&v=Bt8ThjwFAXw
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 06. Februar 2020, 22:20:56
OPINION: HOW CORONAVIRUS LAYS BARE GOV’T INEFFICIENCY, CHINA-BASHING

https://www.khaosodenglish.com/opinion/2020/02/06/opinion-how-coronavirus-lays-bare-govt-inefficiency-china-bashing/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 07. Februar 2020, 01:52:12
RIP

The Chinese doctor who tried to warn others about coronavirus

https://www.bbc.com/news/world-asia-china-51364382
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 07. Februar 2020, 10:45:03
also seit ca einer Woche schau ich immer bei Twitter nach news...naja wie soll ich sagen da hab ich schon so ueber 100 Tote gesehen .......da frag ich mich dann schon ob die chinesischen Zahlen stimmen...
als man vor 2 Wochen Wuhan abriegelte waren es ja nicht so viel Infektionen, da hab ich mich auch schon gefragt ob die Zahlen stimmen weil praktisch 45 Mio Menschen unter Quarantaene gestellt werden
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 07. Februar 2020, 12:53:22
also seit ca einer Woche schau ich immer bei Twitter nach news...naja wie soll ich sagen da hab ich schon so ueber 100 Tote gesehen

Wir selber wissen zwar nie, ob offizielle Zahlen stimmen. Aber über Twitter usw. kann man auch keinen Puls messen oder sehen, ob es um einen Corona-Kranken geht.

Nicht jeder Ohnmächtige ist ein Toter.
Und nicht jeder Tote ist ein Corona-Opfer. (Jedes Jahr sterben auch ohne den Coronavirus zig Millionen Menschen auf der Welt.)

---
Es ist mal wieder Hochkonjunktur für Verschwörungs-Theoretiker.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 07. Februar 2020, 13:31:11
https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/02/07/anutin-farangs-who-dont-wear-mask-should-be-kicked-out/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Burianer am 07. Februar 2020, 13:40:12
namtok,  :]   meine Frau versucht seit Tagen solche Masken zu kaufen, doch es gibt keine mehr  in Buriram . Alles ausverkauft.
Morgen bzw am Sonntag in der frueh 4 Uhr startet der  Buriram Marathon, ob die da auch Masken tragen muessen  ???  ???  schnauf schnauf  ;}
 :]
Da waren mir die Marathons in Deutschland, Frankfurt , Hamburg , Berlin und I'm Schwarzwald wesentlich angenehmer  ;]
 In 3 Stunden war immer mein Ziel erreicht  :-)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 07. Februar 2020, 14:42:51
Ai Farang tong lai ook...

https://twitter.com/i/status/1225651245580349442


ist aber vor ein paar Minuten schon wieder zurückgerudert :

https://www.facebook.com/AnutinC/photos/a.2095908953777308/3109745735726953/?type=1&theater
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 07. Februar 2020, 15:08:14
Wie gut diese Zahlen sind  ???

(https://up.picr.de/37818648yx.png)

(https://pbs.twimg.com/media/EQI6fZeU8AARizI?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 07. Februar 2020, 15:15:05
Anutin sollte natürlich schon darum aufpassen was er sagt:

(https://pbs.twimg.com/card_img/1225682340275376129/IOFe2C5F?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 07. Februar 2020, 15:20:05
Den hier wird er ja hoffentlich auch kennen, wenn er noch nicht ganz verblödet ist  >:

(https://pbs.twimg.com/media/EP8UqDPUwBE3yJt?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 07. Februar 2020, 16:51:09
naja @kern

ohnmaechtig... da fehlen mir die Worte fuer Deinen Kommentar...

https://twitter.com/Sohailk44748483/status/1225691411695058946
https://twitter.com/alphacentauriii/status/1225379096512757760

und der Rest wird irgendwann an der Chemiekeule leiden...

https://twitter.com/CoronaVirusUp/status/1225471897116315652
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 07. Februar 2020, 17:09:02
und der Rest wird irgendwann an der Chemiekeule leiden...
https://twitter.com/CoronaVirusUp/status/1225471897116315652

Sieht genau so aus wie in Pattaya, wenn die Mosquitos überhand nehmen...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2020, 02:47:02
Aus Wuhan, die Bewohner der dortigen Hochhäuser verabredeten sich zu einer gemeinsamen Aktion:

Gedenkminute an Dr. Li Wenliang

This video purportedly of people in Wuhan shouting out of their windows to pay tribute to Li Wenliang is incredible.


https://twitter.com/i/status/1225779429449719808
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 08. Februar 2020, 06:59:26
Zitat
Coronaviren können sich bei Raumtemperatur bis zu neun Tage lang auf Oberflächen halten und infektiös bleiben. Im Schnitt überleben sie zwischen vier und fünf Tagen, schreibt
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 08. Februar 2020, 14:04:18
namtok,  :]   meine Frau versucht seit Tagen solche Masken zu kaufen, doch es gibt keine mehr  in Buriram . Alles ausverkauft.
Morgen bzw am Sonntag in der frueh 4 Uhr startet der  Buriram Marathon, ob die da auch Masken tragen muessen  ???  ???  schnauf schnauf  ;}
 :]
Da waren mir die Marathons in Deutschland, Frankfurt , Hamburg , Berlin und I'm Schwarzwald wesentlich angenehmer  ;]
 In 3 Stunden war immer mein Ziel erreicht  :-)
Ich habe gestern bei Makro in Chum Phae ein 20er Kästchen gekauft! Die hatten so viele, dass sie sie verkaufen mussten!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 08. Februar 2020, 14:16:03
der Gesundheitsminister, der Ausländer rauswerfen will wenn sie keine Masken tragen.
dieses Oberars*****och soll sein großen Maul halten und erst mal dafür sorgen daß Masken gekauft werden können.
Bangkok ist so gut a wie ausverkauft.
Wenn der überhaupt ein Gehirn hat, dann höchstens eines von einem Huhn.
oder so sind die.
großmäulige Übermenschen
Zitat
so die Daily News in ihrer Online-Schlagzeile: "Der Tag wird nie kommen, an dem ich mich bei Ausländern entschuldigen werde".
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 08. Februar 2020, 15:32:50
Heute wollte ich auf Phuket bei Central Masken kaufen, alle ausverkauft.

In einem kleinen oertlichen Minimart konnte ich die letzte ergattern, fuer sage und schreibe 49 B.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 08. Februar 2020, 16:21:04
 }} C--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 09. Februar 2020, 15:19:28
hier auch ein Bericht im stern ueber ein paar Ohnmaechtige (copyright @kern)

https://www.stern.de/gesundheit/coronavirus--heimlich-gefilmte-videos-sollen-zustaende-in-wuhan-zeigen-9127152.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 10. Februar 2020, 15:11:44
Thai PBS hat Nachrichten gesammelt, deren Fälschung bestätigt wurde

- Mundspray tötet das Coronavirus nicht ab.
- Nachricht, dass der Flughafen Phuket keine Virenprüfung durchführt. Dies ist nicht wahr und
  Beamte überprüfen alle ankommenden Passagiere.
- Das Coronavirus hat sich in ganz Thailand verbreitet und die Situation ist außer Kontrolle
  geraten. Es gibt mehr Todesfälle, die die Regierung vertuscht, das ist nicht wahr.
- Das Fliegen in einem Flugzeug mit einer Person, die mit dem Coronavirus infiziert ist, bedeutet
  nicht, dass jeder im Flugzeug infiziert ist.
- Die gefälschte Nachricht, dass ein chinesischer Tourist mit dem Virus auf dem Flughafen
  Suvarnabhumi zu Boden gefallen sei, sei auf andere Gründe zurückzuführen.
- Das Coronavirus hat sich nicht in ganz Chiang Mai verbreitet. Treffen Sie die entsprechenden
  Vorsichtsmaßnahmen, wie z. B. das Tragen von medizinischen Masken und das Desinfizieren
  Ihrer Hände, bevor Sie Nase, Augen und Mund berühren.
- Die chinesische Regierung lügt nicht über die infizierten Zahlen. Die aktuelle Zahl am 9. Februar
  2020 um 18.30 Uhr GMT von Worldometer zeigt, dass es weltweit 37.612 Coronavirus-Fälle gibt,
  von denen 6.198 in schwerem Zustand sind. Die Todeszahl liegt bei 815 und 2.990 haben sich
  von dem befürchteten Virus erholt.
- Das Coronavirus bedeutet nicht, dass Sie eine 100%-ige Sterbechance haben.
- Wenn Sie jemandem mit dem Coronavirus in die Augen schauen, werden Sie nicht infiziert.
- Das Virus wird nicht über den Urin übertragen.
- Ein Video, das Menschen zeigt, die nacheinander in einer Stadt sterben, ist eine Fälschung.
- In Phuket gab es keinen Todesfall durch das Coronavirus.

http://thairesidents.com/health/fake-news-coronavirus/ (http://thairesidents.com/health/fake-news-coronavirus/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 12. Februar 2020, 00:18:51
ob das dann als 1 Toter verzeichnet wird?

https://twitter.com/IntyMedia/status/1227271308653797376
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2020, 01:29:53
Ein Riesenproblem ist sicher die hohe Infektionsrate bei medizinischem Personal welche die Behandlung vornimmt, alleine in Wuhan weit über 500 :

https://www.scmp.com/news/china/society/article/3050077/least-500-wuhan-medical-staff-infected-coronavirus
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Pattayametzger am 12. Februar 2020, 06:33:34
The Guardian     
Coronavirus: expert warns infection could reach 60% of world's population ,im Artikel selbst wird bereits mit einer bis zu 80 % infektion weltweit gesprochen  !
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 12. Februar 2020, 08:09:59
Sinnlose Panikmache des Guardian  --C

Während die Zahl der Toten so schnell stieg wie noch nie seit Ausbruch der Krankheit, ging die Zahl neuer Infektionen am Dienstag im Vergleich zum Vortag zurück.

https://www.srf.ch/news/international/corona-virus-mehr-als-1000-corona-tote-in-china (https://www.srf.ch/news/international/corona-virus-mehr-als-1000-corona-tote-in-china)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 12. Februar 2020, 08:26:25
Zitat
Sinnlose Panikmache des Guardian
Nicht nur vom Guardian, aehnliches liest man ja in vielen Qualitaetsmedien.
Selbst habe ich mich damit abgefunden, dasss ich sterben werde, wenn nicht durch den Coronavirus, dann halt an was anderem.

Zitat
Genau vor dieser Gefahr haben Experten des »Robert Koch-Instituts«, einer nachgeordneten Behörde des Bundesgesundheitsministeriums, gewarnt. Nicht auszudenken, was passiert, wenn eintrifft, was in einem Geheimbericht des Ministeriums steht, den der Deutschland Kurier einsehen konnte:

Im Mittelmeer »gerettete« Migranten schleppen die Krankheit massenhaft nach Deutschland ein, wo sich das Virus dann in den Unterkünften rasend schnell verbreitet – ein Szenario apokalyptischen Ausmaßes!

Ein Regierungsbeamter, der dem Deutschland Kurier Einblick in den durchnummerierten und nur einer Handvoll Personen zugänglichen Geheimbericht gewährte, sagt: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) habe angeordnet, dass das Papier keinesfalls an die Öffentlichkeit gelangen dürfe. Die Regierung befürchte sonst mit Blick auf die offenen Grenzen einen Aufstand in der deutschen Bevölkerung.

https://www.deutschland-kurier.org/geheimbericht-der-bundesregierung-warnt-migranten-koennen-corona-epidemie-in-deutschland-ausloesen/ (https://www.deutschland-kurier.org/geheimbericht-der-bundesregierung-warnt-migranten-koennen-corona-epidemie-in-deutschland-ausloesen/)

Dass diese ungebildeten Neger durch die Verbreitung des Viruses eine Gefahr fuer Deutschland/Europa sind, das ist sicher die geringste Gefahr!!

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 12. Februar 2020, 08:59:25
Selbst habe ich mich damit abgefunden, dasss ich sterben werde, wenn nicht durch den Coronavirus, dann halt an was anderem.

Tja, das Leben ist gefährlich und endet garantiert tödlich...

 }{

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: jorges am 12. Februar 2020, 09:53:45
"China hat sein System zur Zählung der mit dem Coronavirus (CoV) Infizierten geändert. Das Land führt nachweislich mit dem Coronavirus infizierte Personen, die keine Symptome zeigen, nicht mehr in seiner Statistik der Ansteckungen."

"Ein Grund, warum die Statistik geändert wurde, wurde nicht genannt. Seit Ende vergangener Woche wächst der täglich verkündete Anstieg der neu nachgewiesenen Ansteckungen mit der Lungenkrankheit nicht mehr so stark wie zuvor. In welchem Ausmaß die neue Art, die Zahlen zu erfassen und zu berichten, dafür verantwortlich ist, ist unklar."

https://orf.at/stories/3153976/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 12. Februar 2020, 20:25:08

Aus Angst, sich mit Rücktritts-Virus anzustecken: Andreas Scheuer verlässt Haus nur noch mit Mundschutz

(https://up.picr.de/37859238aj.jpg)

Berlin (dpo) - Sicher ist sicher: Um sich nicht mit dem aktuell in Deutschland grassierenden Rücktritts-Virus zu infizieren, will Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) vorerst lieber einen Mundschutz tragen. Zuvor waren in den letzten Tagen mehrere Persönlichkeiten durch Rücktritte jäh aus dem öffentlichen Leben gerissen worden.
"Erst hat's den Kemmerich erwischt – da dachte ich noch, das ist ein Einzelfall, den man im Griff hat", erklärt Scheuer, während er sich den Mundschutz umbindet. "Aber als sich dann in schneller Folge die AKK, der Klinsi und auch noch der Kardinal Marx angesteckt haben, da wusste ich: Ich muss mich schützen. Das ist sehr ernst, was hier gerade umgeht."
Vor dem Rücktritts-Virus hatte der CSU-Politiker früher keine Angst. "Ich hab ja bisher da ein gutes Immunsystem gehabt. Jeden anderen hätte die Mautaffäre längst aus dem Amt gefegt. Aber das scheint ein besonders aggressiver Virus zu sein, da will ich lieber nix riskieren."
Praktisch: Der Mundschutz schützt Scheuer nicht nur vor einer Infektion mit dem Rücktritts-Virus, sondern filtert gleichzeitig auch gesundheitsschädlichen Feinstaub aus der Luft, dessen Konzentration dank der Autolobby-freundlichen Politik des CSU-Politikers vielerorts zu hoch ist.

(Bild)quelle:
https://www.der-postillon.com/2020/02/scheuer-mundschutz.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 12. Februar 2020, 21:03:00
Seit Khaosod English letztes Jahr eine Kooperation mit der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua eingegangen ist gibts auch ab und and solche Propagandaartikel:

https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/02/12/chinas-hubei-punishes-officials-for-virus-misdeeds/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 12. Februar 2020, 23:25:34
es gibt auch sowas:
https://www.tt.com/artikel/30716824/singapur-mallorca-alpen-wie-ein-brite-das-coronavirus-verbreitete

naja stellt Euch mal vor eine Dame aus dem Horizontalen in Thailand oder anderswo bekommt den Virus...dann geht der auch schnell um die Welt
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: archa am 13. Februar 2020, 06:39:29
[quote author=kiauwan link=topic=20951.msg1341408#msg1341408 date=158152473

naja stellt Euch mal vor eine Dame aus dem Horizontalen in Thailand oder anderswo bekommt den Virus...dann geht der auch schnell um die Welt
[/quote]
                         -----------------------------------------

Eine Dame aus dem Horizontalen in Thailand ?   ???
Es gibt doch keine Prostitution in Thailand  {;   Oder  doch ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 13. Februar 2020, 07:19:58
Es gibt doch keine Prostitution in Thailand  {;   Oder  doch ?

Nein, das sind Touristenbetreuerinnen....

Nur im Landesinneren werken in sog. "Karaokes" Sexualtherapeutinnen....

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Burianer am 13. Februar 2020, 14:53:41
Werden die Zahlen manipuliert ?
es geht rasend schnell aufwaerts mit  den Infektionen vom   Coronavirus in China und es gibt nocht kein Licht am Ende des Tunnels, keine Medizin dagegen.  :(

Zitat
 
In China steigt die Zahl der am Coronavirus gestorbenen Menschen sprunghaft an. Auch die Zahl der Krankheitsfälle nimmt überraschend deutlich zu. Chinas Behörden versuchen zu beruhigen. Aber wie zuverlässig sind die offiziellen Angaben?
Die Zahl der nachgewiesenen Infektion stieg um 14.840 auf nun 48.208 bekannte Fälle. Am Vortag waren in Hubei noch 97 Todesopfer und 1638 neue Infektionen gemeldet worden

   

  https://www.n-tv.de/panorama/Zahl-der-Coronavirus-Toten-steigt-deutlich-article21572843.html    (https://www.n-tv.de/panorama/Zahl-der-Coronavirus-Toten-steigt-deutlich-article21572843.html)

Man sagte mal,dass der Hoehepunkt dieser Infektion mitte Februar ueberstiegen sei  und es sich verlangsamen wuerde  {-- 
na dann alles Gute.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 13. Februar 2020, 17:42:24
Man sagte mal,dass der Hoehepunkt dieser Infektion mitte Februar ueberstiegen sei  und es sich verlangsamen wuerde  {-- 
na dann alles Gute.

So ein max Punkt vorhersage beruht als erstes mal darauf das man das ganze zum Zeitpunkt der Prognose eingedämmt hat.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Burianer am 13. Februar 2020, 19:11:29
Zitat
   So ein max Punkt vorhersage beruht als erstes mal darauf das man das ganze zum Zeitpunkt der Prognose eingedämmt hat.     

Asien-karl  ,    das wird wohl so sein , wann    wann  ?
Es breitet sich aus und hoffentlich nicht  nach Thailand  :-X
Jetzt ist ueberall Vorsicht geboten an den Airports.
Am Markt, beim Einkaufen und beim  :-X    :-*   :] :] :]      :-*  no  {;

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 13. Februar 2020, 19:49:56
Jetzt ist ueberall Vorsicht geboten an den Airports.
Am Markt, beim Einkaufen und ...

ich wuerde in deinem Fall einfach zu Hause bleiben und das Haus nicht verlassen  ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 14. Februar 2020, 02:24:43
          Weltspiegel extra 13.02.2020:
    Der Ausbruch: Folgen des Coronavirus
www.youtube.com/watch?v=uKXLjrcKfSY (15:14)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Burianer am 14. Februar 2020, 06:41:31
 super Antwort
Zitat
 
ich wuerde in deinem Fall einfach zu Hause bleiben und das Haus nicht verlassen  ;]   
hoffentlich befolgst Du Deinen Ratschlag.
Ich gehe wie immer zum schwimmen, das haelt fit.  }}  und danach in ein nettes Restaurant zum Essen , das macht schlank   :]    ???

Bisher gibt es noch keinen Coronavirus in Buriram. 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 14. Februar 2020, 07:33:48
super Antwort
Zitat
 
ich wuerde in deinem Fall einfach zu Hause bleiben und das Haus nicht verlassen  ;]   
hoffentlich befolgst Du Deinen Ratschlag.
Ich gehe wie immer zum schwimmen, das haelt fit.  }}  und danach in ein nettes Restaurant zum Essen , das macht schlank   :]    ???

Bisher gibt es noch keinen Coronavirus in Buriram.


Zum Schwimmen wuerde ich etliche Chlortabletten mitnehmen, die toeten die Viren ab.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 14. Februar 2020, 12:08:04
in Buriram ist man da noch sicher
in Bangkok weiss man nie wer vorher im Taxi  gesessen hat, oder wer neben einen in der BTS steht
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 14. Februar 2020, 12:48:43
Wie kam es zum ploetzlichen Anstieg der Faelle?

Der Anstieg beruht nicht auf einer dramatischen Verschlechterung der Lage, sondern auf einer Änderung der Statistik in der Provinz Hubei, dem Zentrum der Epidemie. Dort werden nun nicht mehr nur Infektionen erfasst, die ein Labortest bestätigt hat. Stattdessen werden jetzt auch Patienten zu den bestätigten Fällen gezählt, die allein anhand ihrer Symptome diagnostiziert wurden, sagt Tarik Jašarevic, Sprecher der Weltgesundheitsorganisation WHO. Dazu gehören Fieber, Atemwegsbeschwerden und Anzeichen von Entzündungen auf Röntgenbildern der Lunge.

https://m.tagesanzeiger.ch/articles/16270937 (https://m.tagesanzeiger.ch/articles/16270937)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 16. Februar 2020, 12:24:07
die andere Sache ist doch kann man den chinesischen Zahlen ueberhaupt Glauben schenken.
Der erste Ausbruch des Virus war vermutlich schon im November und den ersten Toten zu identifizieren ist wegen der anfaenglichen Vertuschung nahezu unmoeglich.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 16. Februar 2020, 13:18:00
die andere Sache ist doch kann man den chinesischen Zahlen ueberhaupt Glauben schenken.
Der erste Ausbruch des Virus war vermutlich schon im November und den ersten Toten zu identifizieren ist wegen der anfaenglichen Vertuschung nahezu unmoeglich.
Jetzt mal ehrlich! Hast Du heute mehr Angst wenn Du weißt, dass im November bereits der Erste umgefallen ist?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 16. Februar 2020, 14:20:53
Da fällt mir ein:

Wegen der Gerüchte, dass sich dieser Coronavirus auch übers Internet verbreiten kann, soll jeder Schreiber nur noch mit Atemschutz-Maske in die Tasten hauen.

Auf Zuwiderhandelnde wird der total brutale TIP Tiger gehetzt:

(https://up.picr.de/37881384zr.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 17. Februar 2020, 01:02:25
                      - ZEIT ONLINE, 14.02.2020: Coronavirus erreicht Afrika -
     www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-02/coronavirus-covid-19-lungenkrankheit-entwicklung-blog

Meines Erachtens sollte man bei diesem ernsten Thema nicht auch noch diesbezügliche Späße verbreiten!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 17. Februar 2020, 01:28:27
     - Tagesschau, 14.02.2020: Erster Coronafall in Afrika -
www.tagesschau.de/ausland/coronavirus-afrika-aegypten-101.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 17. Februar 2020, 10:08:30
@ Helli, das mit Sicherheit nicht
aber z.B. bei SARS konnte man es besser bekaempfen wenn man genau wusste wo es herkommt bzw den vermutlichen Erstfall kannte

In Bangkok vermeide ich natuerlich gewisse Dinge wie Taxi, BTS, Shopping Malls usw
Aus meiner Sicht mag das Virus kuehlere Temperaturen bzw. haelt es sich da vermutlich laenger, daher auch in Thailand im Verhaeltnis relativ wenig Infizierte, die meisten wohl angesteckt auf dem Aiport, Taxi etc.,  eben in gekuehlten Areas
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 17. Februar 2020, 18:52:49
Meines Erachtens sollte man bei diesem ernsten Thema nicht auch noch diesbezügliche Späße verbreiten!
Meines Erachtens sollte man Menscnen die keinen Humor haben und Spass verstehen verbieten  }{
Ich finde es lächerlich wenn ich die Leute mit Masken und teilweise mit Handschuhen  in den Städten  wie hier in Vietnam
unterwegs sehe.Die sollen zu Hause bleiben wenn sie Angst vorm Sterben haben.
Wenn es soweit ist ist eben die Zeit gekommen und man dankt ab....die Welt wird es dankend
annehmen. :D Es gibt eh viel zu viele Menschen auf der Welt,da wirds Zeit das mal wieder aufgeräumt wird {--

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 17. Februar 2020, 19:58:43

So schauts aus.
Die Masken taugen gegen Viren eh einen Dreck.
Da kann man eigentlich nur lachen - nein - man muss weinen, wenn der Gesundheitsminister, sich derart ungebildet zeigt. Hab ja letztens mit meinem Kumpel telefoniert - da haben wir immer viele Themen (u.a. Klinsmann) - und er war/ist ja Arzt.

Zudem: an einem schnellen, fast umkomplizierten Tod gibts doch nichts auszusetzen. Ich sprech jetzt nicht von Kindern oder so (die ihr Leben noch vor sich haben), aber wenn man so mit dem Groebsten durch ist. Gibt mit Sicherheit viele unangenehmere Arten das Zeitliche zu segnen.

Die beste Variante ist natürlich, im Kampf für ein freies, selbstbestimmtes Deutschland zu sterben*.... ;)


* Odin wird Dich lieben, und Du bekommst mit Sicherheit einen Platz an der Tafel in Walhall!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: nfh am 17. Februar 2020, 23:59:18
@ Schiene,
so sehe ich das auch, es ist eine natürliche Auslese der Viren um Platz zuschaffen,
es werden immer wieder krankeiten auftreten um der Bevölkerungszahl entgegen zu treten
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: archa am 18. Februar 2020, 05:35:18
@Schine und @nfh,
beide Kommentare  ;} ;} ;}     {*

Gruss
archa    [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 18. Februar 2020, 08:10:30
Sofort auf auf Panikmodus schalten  {:}

Thailand hat einen neuen COVID-19-Fall

(https://pbs.twimg.com/media/EQ_JqDPWAAEXIJq?format=jpg&name=medium)

https://www.who.int/docs/default-source/searo/thailand/20200217-tha-sitrep-06-covid-19-finale102a0ccf1f24a288331e11adb50a472.pdf?sfvrsn=f1f0ea96_0 (https://www.who.int/docs/default-source/searo/thailand/20200217-tha-sitrep-06-covid-19-finale102a0ccf1f24a288331e11adb50a472.pdf?sfvrsn=f1f0ea96_0)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 18. Februar 2020, 14:21:50
Wer Angst vor diesem Virus hat, kann sich dieses lange Video hineinziehen.
Selbst habe ich vor nix Angst, also auch nicht vom Corona.
Habs mir aber drei oder vier Minuten angeschaut, scheint serioes und ein Panikloeser zu sein.

https://www.youtube.com/watch?v=XFEtscQFeoU&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=XFEtscQFeoU&feature=youtu.be)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 18. Februar 2020, 14:30:59
Die Gesundheitsbehörden in Phuket dürfen nix sagen ohne Genehmigung aus Bangkok:

https://www.thephuketnews.com/phuket-health-chief-explains-vague-virus-updates-74878.php
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 19. Februar 2020, 14:46:09
Die Thais welche aus Wuhan vor 2 Wochen ausgeflogen wurden sind nun aus der Quarantäne entlassen:

(https://pbs.twimg.com/media/ERG7MfWW4AAwgdM?format=jpg&name=900x900)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 20. Februar 2020, 14:43:55
https://twitter.com/i/status/1230355294271631361

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/02/20/thai-chinese-ministers-meet-to-discuss-coronavirus-challenges/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: archa am 21. Februar 2020, 07:02:54
Guten Tag,

ich habe auch noch eine sehr intereressante  Frage:

Könnte oder besteht eigentlich auch die Gefahr, dass diesen Virus  (Covid-19)  von Mensch zu Hund oder Hauskatze und anschliessend wieder vom Hund/Katze zu Mensch  übertragbar sein könnte ? ???

Noch ein schöner Tag wünscht
archa
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 22. Februar 2020, 07:57:23
Die Pflanze, die Covid-19 stoppen könnte

(https://media.nationthailand.com/images/news/2020/02/21/30382571/800_437629b42bd2cc9.jpg?v=1582274947)

Die thailändische Behörde für traditionelle Medizin und die pharmazeutische Organisation der Regierung werden am kommenden Dienstag (25. Februar) eine Absichtserklärung über die Forschung an der Heilpflanze Andrographis unterzeichnen, um ein Medikament zu entwickeln, das das Covid-19-Virus hemmen oder töten kann.

https://www.nationthailand.com/news/30382571?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30382571?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 23. Februar 2020, 05:15:14
Könnte oder besteht eigentlich auch die Gefahr, dass diesen Virus  (Covid-19)  von Mensch zu Hund oder Hauskatze und anschliessend wieder vom Hund/Katze zu Mensch  übertragbar sein könnte ? ???

Nein, archa. Die Gefahr besteht nicht.

Zitat
Sars-CoV-2 laut WHO nicht bei Hunden und Katzen

Geht es aber um das für den Menschen gefährliche Sars-CoV-2, also den aktuell als "Coronavirus" bekannten Erreger, so gibt die Weltgesundheitsorganisation WHO Entwarnung. Bisher gibt es demnach keine Belege dafür, dass Haustiere, darunter Hunde und Katzen, mit dem Virus infiziert werden können.

Ausführlich >> https://www.bildderfrau.de/gesundheit/krankheiten/article228492565/Coronavirus-Kann-mein-infiziertes-Haustier-mich-anstecken.html <<

---
Auch hier >> https://www.merkur.de/welt/coronavirus-katze-hund-schutz-ansteckung-uebertragung-mensch-pferde-haustier-tiere-zr-13524367.html <<
Zitat
Dem hat die Welt-Gesundheitsorganisation (WHO) kürzlich widersprochen: „Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keinen Hinweis darauf, dass Haustiere wie Hunde oder Katzen sich mit dem Coronavirus infizieren können“, informiert die WHO.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: archa am 23. Februar 2020, 05:24:44
Hallo und guten Tag @Kern,

vielen Dank für deine nette und aufschlussreiche Antwort.

Noch ein schöner Sonntag wünscht Dir

archa
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 23. Februar 2020, 06:10:22
Gern geschehen

(https://up.picr.de/37928548ut.gif)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 24. Februar 2020, 01:53:37
Wenn es denn wirklich in Thailand so wenig Infizierte geben sollte und in Italien Suedkorea usw viel mehr und in Afrika auch relativ wenig, dann denke ich mal hat es etwas mit dem Klima zu tun, ich meine das die Viren bei der Waeme in Thailand eine geringeres Haltbarkeit in der Luft haben, die meisten Ansteckungen in Thailand ware in klimatisierten Bereichen wie z. B Taxi
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 24. Februar 2020, 08:19:37
Haengt in unserem  Hotel in Vietnam
(https://up.picr.de/37938253kt.jpg)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 25. Februar 2020, 07:28:51
Real-time infection:
https://thewuhanvirus.com
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 25. Februar 2020, 07:53:58
Mal was ganz Neues  :]

(https://media.nationthailand.com/images/news/2020/02/24/30382747/800_930eca160a66bab.jpg?v=1582540915)

Zitat
Das National Communicable Disease Committee (NCDC) hat Covid-19 zu einer gefährlichen ansteckenden Krankheit erklärt

https://www.nationthailand.com/news/30382747?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30382747?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 25. Februar 2020, 07:55:19
das muss man aber erst 8 mal wiederholen damit es 75 % kapiert haben !!!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Pattayametzger am 25. Februar 2020, 10:10:18
Heute aus der Bangkok Post >Kuwait suspends flights to and from Thailand over coronavirus fears !
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 25. Februar 2020, 14:45:15
Ist ja alles nicht so schlimm, denn ...

Zitat
Thailands Tourismusminister – Nach Songkran wird alles gut – das heiße Wetter wird das Coronavirus umhauen!

>> http://thailandtip.info/2020/02/25/thailands-tourismusminister-nach-songkran-wird-alles-gut-das-heisse-wetter-wird-das-coronavirus-umhauen/ <<
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 25. Februar 2020, 14:57:54


@Achim

daran könnte ausnahmsweise sogar ein Körnchen Wahrheit stecken. Den eng verwandten SARS-Virus hat es bei 56 Grad Celsius "umgehauen"...

Allerdings dauert es noch ein bisschen bis Songkran...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 25. Februar 2020, 14:58:56
Ist ja alles nicht so schlimm, denn ...

Zitat
Thailands Tourismusminister – Nach Songkran wird alles gut – das heiße Wetter wird das Coronavirus umhauen!

>> http://thailandtip.info/2020/02/25/thailands-tourismusminister-nach-songkran-wird-alles-gut-das-heisse-wetter-wird-das-coronavirus-umhauen/ <<

Achim, müssen wir uns Gedanken über unsere Rückflugtermine machen?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 25. Februar 2020, 15:17:46
Den eng verwandten SARS-Virus hat es bei 56 Grad Celsius "umgehauen"...

Günther, das stimmt zwar. Auf heißen Flächen (z.B. Türklinken in Sonne) erleidet dieser Virus einen qualvollen Hitze-Tod.
Aber wenn ich mich als Infizierter selber auf 56 Grad aufheize, dann könnte mir das auch Probleme bereiten.  :-)

---
Achim, müssen wir uns Gedanken über unsere Rückflugtermine machen?

Helli, am besten verschieben wir unsere Rückflüge um ein Jahr und bleiben noch in der Pampa.
Denn dieser Coronavirus wird gar keine Lust haben, den ländlichen Isan zu besuchen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namdock am 25. Februar 2020, 17:28:54

Nun, die erste Airline fliegt nicht mehr nach Bangkok: Kuwait Air hat alle Flüge nach Bangkok eingestellt.

Werde jetzt mal checken, wie wir ende April heimkommen.

Warten wir mal noch ein bischen, dann erübrigt sich vielleicht eine Diskussion darüber.

Ob wir hier in Thailand vielleicht viel mehr Infektionen haben als man es uns wissen lässt??

mfg

Dieter
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 25. Februar 2020, 17:35:47
Ab Sonntagmittag können sie alles zu machen.  :-)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2020, 07:34:45
Neuester Situationsbericht der WHO über Thailand

(https://pbs.twimg.com/media/ERngVyAUEAQ749M?format=jpg&name=900x900)

https://www.who.int/docs/default-source/searo/thailand/20200225-tha-sitrep-08-covid-19.pdf?sfvrsn=ff115175_0 (https://www.who.int/docs/default-source/searo/thailand/20200225-tha-sitrep-08-covid-19.pdf?sfvrsn=ff115175_0)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2020, 07:43:59
Die Vereinigten Arabischen Emirate haben ein Reiseverbot für Thailand und den Iran ausgesprochen

Der Flugverkehr der Emirate nach dem Iran ist bereits eingestellt. Ich denke Thailand wird folgen.

https://dubaiofw.com/uae-travel-ban-iran-thailand-covid19/ (https://dubaiofw.com/uae-travel-ban-iran-thailand-covid19/)

https://dubaiofw.com/uae-stops-flights-to-iran-covid-19-outbreak/ (https://dubaiofw.com/uae-stops-flights-to-iran-covid-19-outbreak/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2020, 14:32:05
Drei neue Fälle in Thailand

Allein heute wurden 3 neue Fälle bestätigt.

Ein Patient, der ein Hochrisikoland für Covid-19 besucht hatte, dies aber immer wieder bestritt, wurde positiv auf das neue Coronavirus und das gefährdete medizinische Personal im Krankenhaus getestet.

Am 24. Februar fand ein Labortest heraus, dass er positiv auf die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) für Covid-19 reagiert, wodurch inzwischen mehr als 30 Krankenhausmitarbeiter gefährdet sind.

In der Zwischenzeit teilte die Thanachart Bank mit, dass sie ihre Filiale im Bezirk Don Mueang schließen werde, da der Sohn dieses Mannes dort arbeite.

https://www.nationthailand.com/news/30382876 (https://www.nationthailand.com/news/30382876)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2020, 14:44:31
Nun hat das Virus auch die Schweiz und Oesterreich erreicht.

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-tirol-oesterreich-sars-cov-2-covid19-infektionen-test-klinik-zr-13559003.html (https://www.merkur.de/welt/coronavirus-tirol-oesterreich-sars-cov-2-covid19-infektionen-test-klinik-zr-13559003.html)

https://www.srf.ch/news/schweiz/tessiner-patient-erster-coronavirus-fall-in-der-schweiz (https://www.srf.ch/news/schweiz/tessiner-patient-erster-coronavirus-fall-in-der-schweiz)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2020, 15:55:30
Passagiere des  Flugs XJ 621 der Thai Air Asia X aus  Sapporo nach Don Muang vom 20. Februar werden umgehend gebeten den Arzt aufzusuchen nachdem 2 Infizierte unter den Passagieren waren. Die Crew ist bereits in 14 Tages Quarantäne. (Manager Online)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2020, 16:20:19
Bei den vorigen Meldungen scheint es sich um den selben Fall zu handeln :

https://www.khaosodenglish.com/news/2020/02/26/school-closed-after-8-year-old-pupil-tests-positive-for-covid-19/

RichardBarrow

URGENT: Thai Air Asia X advises those who traveled on flight XJ 621 from Sapporo (Japan)-Don Mueang on 20th February should see a doctor immediately after two passengers were infected with
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. Februar 2020, 17:25:07
Der gleiche Fall hat nun auch noch zur Schliessung der Schule seines Enkels gefuehrt.

https://www.khaosodenglish.com/news/2020/02/26/school-closed-after-8-year-old-pupil-tests-positive-for-covid-19/amp/?__twitter_impression=true  (https://www.khaosodenglish.com/news/2020/02/26/school-closed-after-8-year-old-pupil-tests-positive-for-covid-19/amp/?__twitter_impression=true)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 26. Februar 2020, 20:06:04
Der Infizierte in Göppingen ist der erster Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg. 13 Kontaktpersonen sind identifiziert und in Isolation. Gesundheitsministers Manne Lucha spricht von einem Einzelfall.

https://www.swp.de/suedwesten/coronavirus-deutschland-mann-im-kreis-goeppingen-erkrankt-erste-infektion-in-baden-wuerttemberg-nordrhein-westfalen-infizierter-zustand-kritisch-44053819.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 26. Februar 2020, 22:54:39
Zwar nicht mehr so aktuell, denn der erste Fall ist bereits dokumentiert... sieh weiter oben Link von Goldfinger

(https://files.newsnetz.ch/bildlegende//20708/3786892_pic_970x641.jpg?1582726123)

Source: https://www.tagesanzeiger.ch/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 27. Februar 2020, 08:04:46
Mehr neue Fälle ausserhalb Chinas als im Land selbst


In Österreich wurde die Sperrung eines Hotels in Innsbruck wieder aufgehoben, nachdem 62 Personen getestet worden waren. Zwölf Menschen wurden isoliert, die engeren Kontakt mit einer infizierten italienischen Rezeptionistin des Hotels hatten.

In Frankreich gibt es ein zweites Todesopfer. Demnach starb ein 60 Jahre alter Franzose in der Nacht zum Mittwoch in Paris.

Erstmalige Infektionen mit dem Coronavirus haben unter anderem Brasilien, Algerien und Griechenland gemeldet.

https://www.srf.ch/news/international/ausbreitung-des-coronavirus-mehr-neue-faelle-ausserhalb-chinas-als-im-land-selbst (https://www.srf.ch/news/international/ausbreitung-des-coronavirus-mehr-neue-faelle-ausserhalb-chinas-als-im-land-selbst)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 27. Februar 2020, 08:13:55
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/02/26161813/COVID19-EDIT-EDIT.jpg)

https://www.thaipbsworld.com/number-of-infections-as-of-february-26-2020/ (https://www.thaipbsworld.com/number-of-infections-as-of-february-26-2020/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 27. Februar 2020, 08:19:28
Wohin für einen Test?  (was ist mit dem übrigen Teil des Landes  ???)

(https://media.nationthailand.com/images/news/2020/02/26/30382908/800_af422fe537bf869.jpg?v=1582723575)

https://www.nationthailand.com/news/30382908?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30382908?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 27. Februar 2020, 08:26:25
Aus den neuesten Coronavirus-Zahlen ergibt sich, dass die Sterberate aktuell bei ca. 3,3 % liegt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 27. Februar 2020, 10:58:30
Aus den neuesten Coronavirus-Zahlen ergibt sich, dass die Sterberate aktuell bei ca. 3,3 % liegt.
Was aber "nur" an den ersten paar Ländern (in der Aufstellung) festgemacht ist.
Man sollte doch annehmen, dass die wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Behandlung dieser Krankheit überall gleich und ausgetauscht werden.
Warum gibt es dann diese erheblichen Unterschiede in der Mortalitätsrate?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 27. Februar 2020, 11:22:02
Warum gibt es dann diese erheblichen Unterschiede in der Mortalitätsrate?

Einige Gedanken dazu:

1. Glaube nur Statistiken, an die Du selber Hand angelegt hast.  :-)

2. Jeder Patient ist anders. Z.B. bezüglich der Stärke der Symptome, der Abwehrkräfte, eh angegriffene Lunge, Alter usw.

3. Noch gibt es keine richtig gute Behandlungsmethode/Medizin gegen diesen Coronavirus ("COVID-2019" oder auch "SARS-CoV-2"). Und so wird weltweit alles mögliche ausprobiert.

Siehe z.B. >> https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html <<

Zitat
Nicht alle Erkrankungen nach Infektion mit dem neuartigen Coronavirus verlaufen schwer, bei den in Deutschland bekannt gewordenen Fällen standen bisher meist Erkältungssymptome im Vordergrund.

Im Zentrum der Behandlung der Infektion stehen die optimalen unterstützenden Maßnahmen entsprechend der Schwere des Krankheitsbildes (z.B. Sauerstoffgabe, Ausgleich des Flüssigkeitshaushaltes, ggf. Antibiotikagabe zur Behandlung von bakteriellen Alternativ-/Begleitinfektionen) sowie die Behandlung von relevanten Grunderkrankungen.

Eine spezifische, d.h. gegen das neuartige Coronavirus selbst gerichtete Therapie steht derzeit nicht zur Verfügung.
Titel: cORONAVIRUS
Beitrag von: Legolas am 27. Februar 2020, 16:38:58
Hallo an alle,
wir wollen am 23 wieder mal in unsere  Heimat fliegen, haben aber bedenken wegen dem Coronavirus!!
wir können die angeblichen 40 Infizierten nicht glauben, da doch so viele  Chinesen in Thailand waren.
Habt ihr ein paar Infos für mich.

VG aus Köln

Legolas
Titel: Re: cORONAVIRUS
Beitrag von: Kern am 27. Februar 2020, 17:02:20
Hallo Legolas

Hier  "Coronavirus Epidemie" >> http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20951.msg1342096#msg1342096 << findest Du etliche Informationen dazu.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 27. Februar 2020, 17:13:30
>> https://www.welt.de/vermischtes/article206136215/Coronavirus-in-Deutschland-300-Karnevalbesucher-sollen-in-Quarantaene.html <<

Zitat
CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND

300 Karnevalbesucher und Familien sollen in Quarantäne – NRW will Städte nicht abriegeln

In Deutschland haben sich seit Dienstag zehn Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Ein infiziertes Ehepaar hatte eine „unendliche Vielzahl von Kontakten“ – unter anderem auf einer Karnevalveranstaltung. Behörden suchen die Besucher unter Hochdruck.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 27. Februar 2020, 21:28:43
ARD-Tagesschau, 27.02.2020, 14:34 Uhr
Bundesregierung zu Coronavirus: "Lage hat sich deutlich verschärft"
www.tagesschau.de/inland/coronavirus-deutschland-137.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 27. Februar 2020, 21:46:52
                               - Virologe bei "Lanz": "Die Behoerden dürfen es nicht länger verharmlosen"
www.watson.de/deutschland/tv/875912885-virologe-bei-lanz-zu-coronavirus-behoerden-duerfen-es-nicht-laenger-verharmlosen
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 28. Februar 2020, 01:42:40
klar das die nicht viel tun in Deutschland, die Sterberate im hohen Alter hat doch Auswirkung auf die Rentenkasse

Wer nach den rasant ansteigenden Infizierungszahlen in Italien und durch Italien und in Suedkorea ansieht und dann mal die 80000 in China sieht und noch an die chinesischen Zahlen glaubt....dem is nich mehr zu helfen
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 28. Februar 2020, 02:32:31
Kiauwan, wenn Du jetzt noch schreibst, dass dieser Coronavirus sicher mit 9/11 zusammenhängt ( https://de.wikipedia.org/wiki/Terroranschl%C3%A4ge_am_11._September_2001 ) , dann wäre diese Verschwörungstheorie um einiges runder.  :-)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 28. Februar 2020, 06:53:23
- Magazin "Visite": Was Sie zum Coronavirus wissen müssen -
www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Coronavirus-Fragen-und-Antworten,corona100.html

- Magazin "Hauptsache gesund": Fragen und Antworten zum neuen Coronavirus -
www.mdr.de/nachrichten/ratgeber/gesundheit/coronavirus-fragen-antworten-100.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 28. Februar 2020, 11:16:01
Kiauwan, wenn Du jetzt noch schreibst, dass dieser Coronavirus sicher mit 9/11 zusammenhängt ( https://de.wikipedia.org/wiki/Terroranschl%C3%A4ge_am_11._September_2001 ) , dann wäre diese Verschwörungstheorie um einiges runder.  :-)

Und mit 5G kann man die Verbreitung der Viren noch beschleunigen  >:(
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 28. Februar 2020, 13:43:44
klar das die nicht viel tun in Deutschland, die Sterberate im hohen Alter hat doch Auswirkung auf die Rentenkasse
Wenn das danach ginge, bekämen wir kostenlose Zigaretten und Alkohol auf Krankenschein!
Hast Du die letzte Kiste für Dich schon bestellt?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 28. Februar 2020, 15:54:03
Kiauwan, wenn Du jetzt noch schreibst, dass dieser Coronavirus sicher mit 9/11 zusammenhängt ( https://de.wikipedia.org/wiki/Terroranschl%C3%A4ge_am_11._September_2001 ) , dann wäre diese Verschwörungstheorie um einiges runder.  :-)
Typischerweise macht man nicht MM Meinungen laecherlich.
Anderseits, wer noch die Luegen vom 11. 9. glaubt, der macht sich bei vielen Andersdenkenden ebenfalls laecherlich  ;D
Zum Beispiel bei mir  :-X

Zu diesem Corona Virus gibts viele Thesen.

Hauptsaechlich, dass die Amis den gezuechtet haben, um den Hauptkonkurrenten China eins auszuwischen.
Auffaellig ist ja, dass ueberwiegend Chinesen vom Virus betroffen sind.
In Norditalien gibts Staedte, in denen ganze Stadtteile von Chinesen bewohnt werden. 

Dass die Amis noch nie Skrupel hatten (bevor es die Nazis gab) ist schon lange bewiesen (Neger, die Syphilis hatten)

Was sagt uns das:
Dass die USA  da vollkommen unschuldig sind ist erwiesen, da dieses Land ja seit Jahrhunderten ein Hort von Demokratie, Menschenrechten und vielem Anderem sind  :]

Man liest aber auch eine andere These, welche meine Weinigkeit fuer nicht so wahrscheinlich haelt.
Fuer den angeblichen Zusammenbruch des Kapitalismus ist dieses Coronavirusproblem der Grund, dem die schuld zu geben.

fr

Ns--Ein Link, der es an sich hat

https://www.youtube.com/watch?v=HaPWJ1sajuU (https://www.youtube.com/watch?v=HaPWJ1sajuU)





Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 28. Februar 2020, 17:01:19
Kommt jetzt der Volksaufstand?

Schweizer Bundesrat verbietet Basler Fasnacht, den Autosalon Genf und alle Anlaesse mit mehr als 1000 Teilnehmern.

  https://m.tagesanzeiger.ch/articles/22606916?utm_source=twitter&utm_medium=Ed_Post_TA&utm_campaign=Ed_Social_Post   (https://m.tagesanzeiger.ch/articles/22606916?utm_source=twitter&utm_medium=Ed_Post_TA&utm_campaign=Ed_Social_Post)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 28. Februar 2020, 18:19:49
ich stelle das einfach mal rein, unkommentiert, von einem Astrologie Experten aus einem Vortag in der Schweiz, in dieser Woche

Zitat
Ja, es kommt aus einem us kanadischen Labor,  das in Indien mit HIV  vermischt  und in einem Labor  in huwei  freigesetzt  wurde, das ganze  dient u.a. der Bevölkerungsreduzierung

bleibt als Geschmack, warum in TH das Virus mit einer Mischung von Aidsmitteln, erfolgreich bekämpft werden konnte.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 28. Februar 2020, 18:59:59
Ach ein Kaffeesatz-Leser mit seinen Horoskopen.
Das kann ich auch. Am Besten lese ich aus gebratenen Wildschweinen und frisch gezapfter Cervisia.  :]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 28. Februar 2020, 19:26:16
- Markus Lanz, 26.02.2020 - Corona: Virologe Kekule zu Gast - Video: 25:26 -
www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/alexander-kekule-bei-markus-lanz-100.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 28. Februar 2020, 23:10:33
Nun haben wir hier in unserem Kaff auch 10 Fälle...

Hole morgen 10 Kisten Leo, 20 kg Schnitzelfleisch, und gehe nicht mehr weg! [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 28. Februar 2020, 23:42:15
Nun haben wir hier in unserem Kaff auch 10 Fälle...

Moin Boehm

Also in Chum Phae (mit über 30.000 Einwohnern). Als offizielle Nachricht oder vom Hören-Sagen?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Benno am 29. Februar 2020, 00:57:42
Als offizielle Nachricht:

" Basierend auf den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und deren erweiterter Umsetzung hat Prof. Dr. Roland Schmidt, der internistische Leiter der medizinischen Abteilung des FC Bayern, den Spielern des FC Bayern empfohlen, bis auf Weiteres keine Autogramme mehr zu schreiben und auch nicht für Fotos oder Selfies mit den Fans zur Verfügung zu stehen. Wir bitten um das Verständnis unserer Fans und aller Besucher des FC Bayern. "

Quelle: https://fcbayern.com/de/news/2020/02/coronavirus-massnahmen-des-fc-bayern

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 29. Februar 2020, 02:06:50
Ärzteblatt, 27.02.2020: ECDC-Checkliste - Wie Kliniken sich auf Covid-19 vorbereiten sollten
www.aerzteblatt.de/nachrichten/109684

ARD-Tagesschau, 28.02.2020: "Es gilt, den Übergang zu managen"
www.tagesschau.de/inland/coronavirus-deutschland-experten-101.html


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Mai Uan am 29. Februar 2020, 02:51:52
https://nomorefakenews.com/ (https://nomorefakenews.com/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. Februar 2020, 04:49:48
Italien meldet das Virus sei in der Zwischenzeit mutiert

  https://m.20min.ch/ausland/news/story/Coronavirus-News-weltweit-15911058  (https://m.20min.ch/ausland/news/story/Coronavirus-News-weltweit-15911058)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. Februar 2020, 07:45:52
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/02/28180349/COVID19-28.jpg)

https://www.thaipbsworld.com/number-of-infections-as-of-february-28-2020/ (https://www.thaipbsworld.com/number-of-infections-as-of-february-28-2020/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 29. Februar 2020, 10:25:08
auch mal eine etwas andere Beleuchtung der Sache


https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_87347722/coronavirus-forscher-verdaechtigt-fledermaus-labor-neben-wuhan-fischmarkt.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 29. Februar 2020, 16:34:10
https://www.youtube.com/watch?v=JYTzX9JCbDY
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 01. März 2020, 05:03:22
                                         www.spiegel.de am 29.02.2020:
Hausärztin über den Umgang mit Covid-19: "Schutzkleidung muss ich bei Amazon kaufen"
                                           Text bei Google eingeben!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 01. März 2020, 05:24:53
- DER SPIEGEL, 28.02.2020: Vorbeugung gegen Virusinfektionen: Diese Hygiene-Regeln sollten Sie beachten -
www.spiegel.de/gesundheit/coronavirus-die-wichtigsten-hygiene-regeln-a-17f83fa5-8216-49ff-8b0b-0de2bd1d3517
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. März 2020, 07:53:03
Eine Ankündigung des Gesundheitsministeriums, die Covid-19 als eine gefährliche übertragbare Krankheit bezeichnet, wird am Sonntag in Kraft treten und den Behörden mehr Waffen zur Bekämpfung der Verbreitung des Virus an die Hand geben.

Die Ankündigung kam, als das Ministerium am Samstag eine neue Infektion bestätigte, wodurch sich die nationale Gesamtzahl auf 42 erhöhte.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1868439/tougher-covid-19-measures-take-effect-sunday (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1868439/tougher-covid-19-measures-take-effect-sunday)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 01. März 2020, 11:52:11
Nun haben wir hier in unserem Kaff auch 10 Fälle...

Moin Boehm

Also in Chum Phae (mit über 30.000 Einwohnern). Als offizielle Nachricht oder vom Hören-Sagen?

Eben erst gesehen...

Vom Hören Sagen, Frau vom Kumpel, deren Freundinnen arbeiten im KKH als Schwestern.

Eine Schule ist auf jeden Fall geschlossen, welche weiß ich nicht, muss eine größere sein, meine Frau wusste davon auch!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 01. März 2020, 11:55:15
Kiauwan, wenn Du jetzt noch schreibst, dass dieser Coronavirus sicher mit 9/11 zusammenhängt ( https://de.wikipedia.org/wiki/Terroranschl%C3%A4ge_am_11._September_2001 ) , dann wäre diese Verschwörungstheorie um einiges runder.  :-)
Typischerweise macht man nicht MM Meinungen laecherlich.
Anderseits, wer noch die Luegen vom 11. 9. glaubt, der macht sich bei vielen Andersdenkenden ebenfalls laecherlich  ;D
Zum Beispiel bei mir  :-X

Zu diesem Corona Virus gibts viele Thesen.

Hauptsaechlich, dass die Amis den gezuechtet haben, um den Hauptkonkurrenten China eins auszuwischen.
Auffaellig ist ja, dass ueberwiegend Chinesen vom Virus betroffen sind.
In Norditalien gibts Staedte, in denen ganze Stadtteile von Chinesen bewohnt werden. 

Dass die Amis noch nie Skrupel hatten (bevor es die Nazis gab) ist schon lange bewiesen (Neger, die Syphilis hatten)

Was sagt uns das:
Dass die USA  da vollkommen unschuldig sind ist erwiesen, da dieses Land ja seit Jahrhunderten ein Hort von Demokratie, Menschenrechten und vielem Anderem sind  :]

Man liest aber auch eine andere These, welche meine Weinigkeit fuer nicht so wahrscheinlich haelt.
Fuer den angeblichen Zusammenbruch des Kapitalismus ist dieses Coronavirusproblem der Grund, dem die schuld zu geben.

fr

Ns--Ein Link, der es an sich hat

https://www.youtube.com/watch?v=HaPWJ1sajuU (https://www.youtube.com/watch?v=HaPWJ1sajuU)

Also ich finde die Nazis waren nicht schlimmer als die Amis.

Die haben die Indianer fast ausgerottet, denen alles weggenommen.

Dann die Schwarzenversklavt.

Als Einzige Atombomben abgeworfen..

Zig Kriege angefangen, usw.

Aber scheinbar hast du recht, denn seltsam, die Amis haben so schnell einen Impfstoff parat:

http://thailandtip.info/2020/03/01/us-gentech-firma-meldet-die-fertigstellung-eines-coronavirus-impfstoff/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 01. März 2020, 13:34:02
Der erste Thai ist gestern auf der Intensivstation verstorben

 https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1869104/thailand-records-first-coronavirus-death?fbclid=IwAR2sM0LKMJtCsAMkQNQUi-lYtBow8OCBdCiIIwFFgAj9hA7b2z5EcJZNOsg
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Friedrich am 01. März 2020, 14:30:40
klar das die nicht viel tun in Deutschland, die Sterberate im hohen Alter hat doch Auswirkung auf die Rentenkasse

Wer nach den rasant ansteigenden Infizierungszahlen in Italien und durch Italien und in Suedkorea ansieht und dann mal die 80000 in China sieht und noch an die chinesischen Zahlen glaubt....dem is nich mehr zu helfen

Ich stimme Dir zu und ergänze :
Auch wer den offiziellen TH-Zahlen glaubt, scheint selbst schon infiziert zu sein.

Was ich selbst glaube ?
Diese "Corona-Virus" ist ein von Menschenhand modifiziertes, aus Manipulationen eines Fledermaus-Virus stammendes und aufgrund von mangelhaften Sicherheitsvorkehrungen aus einem chin. Labor "entwichenes" Virus.


Verschwörungstheoretiker ?

Nö  : gesunder Menschenverstand + ausreichende Beobachtungsgabe



Wer kann mir ansonsten die, für chinesische Verhältnisse total überzogenen Reaktionen erklären ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. März 2020, 14:46:35
In Hongkong wurde angeblich erstmals bei einem Hund das Virus Covid-19 nachgewiesen

Patrick Kircher, ärtzlicher Direktor des Tierspitals Zürich, gibt Entwarnung: «Wir gehen derzeit nicht davon aus, dass das Virus Covid-19 auf Hunde übertragbar ist.» In Hongkong sei das Virus lediglich auf der Oberfläche des Hundes nachgewiesen worden: «Dies erfolgte durch einen Abstrich, der positiv getestet wurde.» Es sei wichtig zu wissen, dass die Virus-Tests extrem empfindlich seien: «Es braucht nur wenige Viruspartikel, damit der Test positiv ausfällt.» Es sei also möglich, dass der Hund Spuren des Virus aufwies, jedoch selber nicht infiziert war.

https://www.20min.ch/schweiz/bern/story/Corona-bei-Hunden-31937300 (https://www.20min.ch/schweiz/bern/story/Corona-bei-Hunden-31937300)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 01. März 2020, 15:46:36
In D mittlerweile schon mehr als 100 Infizierte (samt den Auskurierten):
>> https://www.sueddeutsche.de/panorama/coronavirus-heinsberg-nrw-karneval-1.4826251 <<

Zitat
Beinahe stündlich steigen die Zahlen der Infizierten: Das neuartige Coronavirus greift immer weiter um sich. Seit Beginn des Ausbruchs wurden in Deutschland mehr als 100 Infizierte bestätigt.

---
Den offiziellen thailändischen Zahlen keinen Glauben zu schenken, halte ich für vernünftig.

Aber bezüglich Coronavirus-Verschwörungs-Theorien:
Welche Nation hätte irgendeinen Nutzen davon, ein Virus zu züchten und/oder auf die Menschheit loszulassen?

Ein Virus unterscheidet nicht zwischen jung und alt. (Wir erinnern uns: das erste gestorbene prominente Opfer war ein chinesischer Arzt von ca. 40 Jahren.)
So ein Virus macht weder vor Landesgrenzen, noch vor dicken Bankkonten halt.

Und mit einer Sterberate von 3 bis 4% taugt dieser Virus nicht dazu, das weltweite Bevölkerungswachstum aufzuhalten.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 01. März 2020, 16:18:21
man wird die Zahl in Thailand naechste Woche moderat ansteigen lassen um ein Versammlungsverbot zu verhaengen
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 01. März 2020, 17:41:19
Diese "Corona-Virus" ist ein von Menschenhand modifiziertes, aus Manipulationen eines Fledermaus-Virus stammendes und aufgrund von mangelhaften Sicherheitsvorkehrungen aus einem chin. Labor "entwichenes" Virus.

Boah, echt jetzt?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 02. März 2020, 07:05:44
Bei so einem Volldepp wundert es mich nicht, wenn man sich ansteckt  >:(
https://twitter.com/i/status/1233890663759958016
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 02. März 2020, 07:13:22
Bei so einem Volldepp wundert es mich nicht, wenn man sich ansteckt  >:(
https://twitter.com/i/status/1233890663759958016


Da hilft auch Haendewaschen nicht.     {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 02. März 2020, 07:26:59
Stand heute:
(https://up.picr.de/37986032mf.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Friedrich am 02. März 2020, 08:31:09
Die Kombination der Erdogan-Aktivitäten (Grenzöffnung + zu erwartende Flüchtlingsströme) und der rasanten Zunahme der Corona-Infektionen lässt mich befürchten, dass es zu einer nicht zu beherrschende Entwicklung / Katastrophe kommen wird.
Eigentlich ist im Moment eine strenge Kontrolle der Staatsgrenzen angebracht und erforderlich; was Deutschland betrifft wird jedoch das krasse Gegenteil geschehen - befürchte ich.

Ein einziger Corona-Fall in einem deutschen "Flüchtlings-Aufnahmelager", würde die Situation zusätzlich verschärfen. Wer kann denn eine, in einem solchen Fall notwendig werdende  Quarantäne der kpl. Lager-Besetzung incl. "Personal" durchsetzen ? Wie naiv muss man sein zu anzunehmen, unsere "Flüchtlinge" würden sich ohne Gegenwehr den Anordnungen fügen ? Woher sollen auch die notwendigen Quarantäne-Kapazitäten kommen ? Wer möchte denn ein solches Lager überhaupt noch betreten ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 02. März 2020, 10:23:58
Zitat
Ein einziger Corona-Fall in einem deutschen "Flüchtlings-Aufnahmelager", würde die Situation zusätzlich verschärfen. Wer kann denn eine, in einem solchen Fall notwendig werdende  Quarantäne der kpl. Lager-Besetzung incl. "Personal" durchsetzen ? Wie naiv muss man sein zu anzunehmen, unsere "Flüchtlinge" würden sich ohne Gegenwehr den Anordnungen fügen ? Woher sollen auch die notwendigen Quarantäne-Kapazitäten kommen ? Wer möchte denn ein solches Lager überhaupt noch betreten ?

Da gibt es eine Moeglichkeit. Die bestehenden Lager so oder aehnlich

(https://up.picr.de/37987365xc.jpg)
zu adaptieren.

Die Insassen sind jung, meist maennlich und daher vom Virus kaum gefaehrdet. Medizinische Versorgung, unter anderem (besonders wichtig) Brom (Haengolin) und Essen muesste gewaehrleitet werden. Durch Schutzanzuege

(https://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=https%3A%2F%2Fd1z9voamtwz4w4.cloudfront.net%2Fpodcast-covers%2F7493%2F913397%2F1%2F1000%2Fcorona-virus-wie-forscher-die-verbreitung-berechnen.jpg&sp=17c4d639802cd0ebb788c7d448965e58&anticache=108623)

die nach jedem Einsatz desinfiziert werden muessten, wuerden das Risiko einer Weiterverbreitung auf nahezu Null reduziert.
Gegen eine solche Vorgangsweise koennten nicht mal die menschenrechtlichsten Menschenrechtler was dagegenhaben.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 02. März 2020, 12:06:37
Prophilaxe

Meine Tochter hat gehört: Viel heißes Wasser oder heißen Tee trinken.
Ihre Freundin hat gehört: Whiskey soll auch prophilaktisch sein!

Meine Empfehlung:

Grog mit Whiskey!

 }{
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 02. März 2020, 12:13:17
noch eine Mitteilung:
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 02. März 2020, 12:33:30
Wofuer steht denn das Kuerzel GD-12/16  ???

Produktionsdatum, resp. Manufacturing Date wird meines Wissens nicht so abgekuerzt, auch das Ablaufdatum nicht  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 02. März 2020, 12:58:53
Derzeit wir gemungelt das der Motorrad GP in Buriram  auf Grund des Coronavirus abgesagt wird.
Viele Hotels und Bungalowanlagen im Umfeld haben schon Stornierungen erhalten.
Wir haben heute eine bekommen.
Falls es so wäre machen wir 4 Tage zu und fahre irgendwo hin.
Hat halt alles auch seine guten Seiten C--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 02. März 2020, 13:41:22
Er ist abgesagt, definitiv

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/02/thai-coronavirus-cases-reach-43-motogp-cancelled/amp/?__twitter_impression=true (https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/02/thai-coronavirus-cases-reach-43-motogp-cancelled/amp/?__twitter_impression=true)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 02. März 2020, 13:45:12


@Karl, #244

"Corona"-Viren sind schon lange als Familie bekannt, der bekannteste bisher wäre die "Katzenseuche", allerdings ist dieser für den Mensch ungefährlich...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 02. März 2020, 14:59:31
Ein Kumpel war gerade im Makro im Buriram.
Da checken sie die Leute  bevor du rein darfst.
Vor ihm wurde einem Thai mit erhoeter  Koerpertemperatur
der Zutritt verweigert  {:}
(https://up.picr.de/37988046xs.jpg)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 02. März 2020, 17:59:53
Nun befindet sich auch D unter den Dutzend Ländern, für welche die Thai Behörden eine "Reisewarnung" herausgegeben hatten mit der Empfehlung "nicht notwendige" Reisen dortin zu stornieren. Rückkehrer von dort müssen sich 2 Wochen "selbstquarantieren" :

#Germany and #France got added by #Thailand to the list of countries to avoid unnecessary travel. This also requires returnees from those two countries (and 9 others) to self-quarantine for 14 days upon return to Thailand. #COVID19

Einreisende Deutsche scheint das aber (noch?) nicht zu  betreffen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 02. März 2020, 19:22:11
Auch heute  in Bangkok fuehlt man sich doch viel sicherer :D wenn beim Makro die Koerpertemperatur gecheckt wird
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 02. März 2020, 19:41:21
Vielleicht kommt man der Wahrheit etwas näher wenn man sich die Deutschlandinfektionszahlen von Thai Medien holt und die Lage in Thailand von deutschen Medien...

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/89026243_910190062779266_8383245106265718784_n.jpg?_nc_cat=108&_nc_sid=110474&_nc_ohc=dm4BSC37ebIAX9ao0hR&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=ea2ea5d3653d2eb9ebb607e9e738498e&oe=5EE68526)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: udo50 am 02. März 2020, 20:08:27
Nabend hier ein Link zu Post250
 https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/eng/index.php?fbclid=IwAR36TxnLkHwyq6cW1hn-t0BxjnsA-yqQD9eHZuMJVDeWeIJiSC5SyGN9BoU  (https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/eng/index.php?fbclid=IwAR36TxnLkHwyq6cW1hn-t0BxjnsA-yqQD9eHZuMJVDeWeIJiSC5SyGN9BoU)


kann von TH auf ENG.umgestellt werden
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: shaishai am 02. März 2020, 21:08:16
war heute morgen im makro pattaya.

eine angestellte hat temp. gemessen.

eine andere hat alle griffe der einkaufswagen mit desinfektions spray gesäubert  ;}

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. März 2020, 07:47:47
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/02153115/COVID19-MARCH.jpg)

https://www.thaipbsworld.com/number-of-infections-as-of-march-2-2020/ (https://www.thaipbsworld.com/number-of-infections-as-of-march-2-2020/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. März 2020, 08:00:19
Wenn Sie Gesichtsmasken kaufen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie bei seriösen Anbietern kaufen. Heute gab es eine Geschichte von jemandem, der online für einen hohen Preis gekauft, aber gebrauchte Masken erhalten hat. Diese andere Geschichte handelt von jemandem, der Masken durch Waschen und Bügeln recycelt.

(https://pbs.twimg.com/media/ESGkkYrXYAE1Ss1?format=jpg&name=900x900)

Quelle: [email protected] Barrow
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. März 2020, 08:02:21
Nicht mal so schlecht, dieser Link. Das Meiste ist in Deutsch.

https://twitter.com/hashtag/COVID19?src=hashtag_click (https://twitter.com/hashtag/COVID19?src=hashtag_click)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 03. März 2020, 10:05:48
ein guter "Ossi" überlebt alles.... C--
Gibts da noch ne  imaginäre Grenze?
(https://up.picr.de/37994551zj.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. März 2020, 15:38:06
Die Zahlen von Heute

(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/03135101/COVID19-3-MARCH.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 03. März 2020, 17:18:10
ein guter "Ossi" überlebt alles.... C--

anscheinend 2 "Einzelfälle" :

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/88248409_910538602744412_1236944688552869888_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_sid=110474&_nc_ohc=Uj6FEfhbVQQAX-GrlwN&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&_nc_tp=7&oh=d0cef5b6dc5bd62efd5ed06c86c5c19a&oe=5E9A09C0)

ca. 5000 Thais welche aus Südkorea zurückgekommen sind ( hauptsächlich illegale Arbeitskräfte mit Tourivisum ) werden nicht in Quarantäne genommen

https://www.thaienquirer.com/8857/dpm-prawit-no-quarantine-for-thai-workers-returning-from-south-korea/

Das neueste vom Thaigesundheitsminister: Angesichts des Maskenmangels sollen sich die Leute selbst welche zusammenschneidern (Thailink https://www.voicetv.co.th/read/p2VZ19KJy )

Das sieht dann mit Gummiband und Stoffetzen etwa so aus :

(https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/88056042_3906019162741615_1786137518127710208_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=110474&_nc_ohc=YxxQZWZqHcQAX8u2tUu&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=0bf5a7234e2b0fc28ccfe489605c9d43&oe=5E998AE1)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 03. März 2020, 19:50:20
Notfalls funktioniert auch so was als Atemmaske  :-) :

(https://up.picr.de/37996063td.jpg)

...
>> https://www.apotheken.de/news/7194-im-notfall-bh-als-atemmaske <<
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 03. März 2020, 19:58:33

....aber nur die Ungewaschenen

 :]
Titel: Einreisebeschränkungen wegen Corona Virus
Beitrag von: fchojinski am 03. März 2020, 20:19:23
Hallo,

ich möchte am kommenden Sonntag nach Thailand fliegen. Gerüchteweise heißt es, dass alle Einreisenden Deutschen in Quarantäne kommen. Offiziell hab ich nix gefunden und die Thaibotschaftstelefone sind dauerbesetzt. Ich habe nur einen Artikel hier gefunden, da geht es aber um Thais, die vom Ausland nach Thailand einreisen. Eigentlich geht das ja auch gar nicht, bei den vielen Touristen.

Weiß jemand etwas oder kennt einen Link für aktuelle News?

Vielen Dank und gruß
Frank
Titel: Re: Einreisebeschränkungen wegen Corona Virus
Beitrag von: Kern am 03. März 2020, 20:34:28
Hallo Frank

Noch gibt es keinerlei Einreisebeschränkungen für Deutsche. Siehe:
Nun befindet sich auch D unter den Dutzend Ländern, für welche die Thai Behörden eine "Reisewarnung" herausgegeben hatten mit der Empfehlung "nicht notwendige" Reisen dortin zu stornieren. Rückkehrer von dort müssen sich 2 Wochen "selbstquarantieren" :

#Germany and #France got added by #Thailand to the list of countries to avoid unnecessary travel. This also requires returnees from those two countries (and 9 others) to self-quarantine for 14 days upon return to Thailand. #COVID19

Einreisende Deutsche scheint das aber (noch?) nicht zu  betreffen.


---
Später wird Dein Beitrag mit diesem Thema im Unterforum "Gesundheit" zusammen geführt.
Titel: Re: Einreisebeschränkungen wegen Corona Virus
Beitrag von: namtok am 03. März 2020, 20:59:09
Nun es gab heute morgen ein "Social Media Posting" vom Gesundheitsminister, nachdem sich aus einem Dutzend "Risikoländer" einreisende für 2 Wochen in Selbstquarantäne zuhause begeben müssen, er hatte wohl nur die von dort zurückkehrenden Thais im Sinn und der Beitrag wurde inzwischen kommentarlos gelöscht.

Rechtlich verbindend wird es nur, wenn es in der "Royal Gazette" bekanntgegeben wird.


Aus der Diskussion:


A @pr_moph spokesperson said “a new announcement” will be made  after a “correction” and “nothing” has taken effect yet regarding a document posted (and then deleted) by Public Health Min Anutin :

Lot of confusion going on about that doc shared by Thai Public Health Min Anutin’s Facebook page that says all arrivals from Japan, Germany, S Korea, China, Macau, HK, Taiwan, France, Singapore, Italy and Iran "MUST" self-quarantine themselves for 2 weeks - and then got deleted?!
Titel: Re: Einreisebeschränkungen wegen Corona Virus
Beitrag von: namtok am 03. März 2020, 21:14:09
Bis jetzt anscheinend das einzige englischsprachige dazu, mit dem letzten Satz "man hat auch noch alle damit verbundenen eventuell anfallenden medizinischen Kosten selbst zu tragen :

https://www.thaipbsworld.com/new-anti-virus-measures-for-foreign-visitors-and-thais-returning-from-high-risk-areas/

Titel: Re: Einreisebeschränkungen wegen Corona Virus
Beitrag von: udo50 am 03. März 2020, 21:16:23
Hier steht doch alles geschrieben oderr?
 https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/eng/index.php?fbclid=IwAR36TxnLkHwyq6cW1hn-t0BxjnsA-yqQD9eHZuMJVDeWeIJiSC5SyGN9BoU  (https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/eng/index.php?fbclid=IwAR36TxnLkHwyq6cW1hn-t0BxjnsA-yqQD9eHZuMJVDeWeIJiSC5SyGN9BoU)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 03. März 2020, 21:18:35
(https://up.picr.de/37996520yh.jpg)

---

(https://up.picr.de/37996521te.png)
Titel: Re: Einreisebeschränkungen wegen Corona Virus
Beitrag von: fchojinski am 03. März 2020, 22:12:11
Hallo,

ich habe mittlerweile eine Antwort vom Konsulat in Frankfurt erhalten (innerhalb weniger Stunden, anders als bei deutschen Botschaften....)

Sehr geehrter Herr,
 
bisher gab es noch kein offizielles Statement bzw. keine Ankündigung des Gesundheitsministeriums des Königreichs Thailand über deutsche Touristen in Quarantäne.
Nichtsdestotrotz werden Reisende aus Deutschland, welche Symptome des COVID-19 zeigen, isoliert und untersucht werden müssen, bevor sie das Land betreten.
Für weitere Mitteilungen bezüglich der Situation besuchen Sie bitte unsere Facebook-Seite (https://www.facebook.com/RoyalThaiConsulateGeneralFrankfurt ).
Außerdem können Sie die Webseite des Department of Disease Control in Thailand für Reisetipps in Thailand besuchen: https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/eng/index.php
Im Anhang finden Sie zusätzliche Tipps vom thailändischen Fremdenverkehrsamt über Einreise in Thailand.
 
 
 
Mit freundlichen Grüßen

Das Team des Königlich Thailändischen Generalkonsulats
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2020, 07:42:11
40 Händler verhaftet, sie haben überteuerte Masken verkauft oder gehortet. Im Weiteren wurden 3 Recycler von Masken verhaftet.

https://thairesidents.com/health/40-sellers-arrested-overpriced-medical-masks/ (https://thairesidents.com/health/40-sellers-arrested-overpriced-medical-masks/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2020, 07:48:18
Liste der High-Risk Länder

(https://media.nationthailand.com/images/news/2020/03/03/30383275/800_45e2179a239061c.jpg?v=1583229790)

Der stellvertretende Ministerpräsident und Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul hat am Dienstag (3. März) die jüngste Liste der Länder und Gebiete mit hohem Risiko für die Covid-19-Infektion gebilligt: ​​Japan, Deutschland, Südkorea, China (einschließlich Hongkong und Macau), Taiwan , Frankreich, Singapur, Italien und Iran. Alle Rückkehrer aus diesen Nationen und Gebieten müssen sich 14 Tage lang selbst unter Quarantäne stellen, sagte er. Die Covid-19-Krankheit wurde am 24. Februar gemäß dem Communicable Disease Act 2015 als gefährliche übertragbare Krankheit deklariert.

(https://media.nationthailand.com/uploads/images/2020/03/03/covit-19-High-risk-countries002(1).jpg)

https://www.nationthailand.com/news/30383275?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30383275?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2020, 14:21:43
Kein Desinfektionsmittel? So machst du dein eigenes

Tip der WHO

Für 10 Liter Desinfektionsmittel werden 8333 ml Ethanol (96-prozentige Lösung), 417 ml Wasserstoffperoxid (3-prozentige Lösung) und 145 ml Glycerin (98-prozentige Lösung) mit destilliertem Wasser aufgegossen. Die Lösung wird dann leicht geschüttelt und in Flaschen abgefüllt.

Nur scheinen aber offenbar auch beim Alkohol und Glyzerin in einigen Ländern Engpässe zu bestehen  >:

https://www.20min.ch/wissen/gesundheit/story/Desinfektionsmittel-aus--So-machst-du-dein-eigenes-10141723 (https://www.20min.ch/wissen/gesundheit/story/Desinfektionsmittel-aus--So-machst-du-dein-eigenes-10141723)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2020, 14:25:40
Official COVID19 update in Thailand on Wednesday:
🔸43 people infected (no change)
🔸31 discharged (no change)
🔸11 in hospital
🔸1 with severe symptoms
🔸1 dead
🔸 3,680 patients are/were under observation (POI)
🔸 1,545 POI patients still in hospital

(https://pbs.twimg.com/media/ESP0QeIUUAAhyUD?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2020, 14:38:06
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnte am Dienstag vor einer weltweiten Verknappung und einem Preiswucher bei Schutzausrüstungen zur Bekämpfung des sich schnell ausbreitenden Coronavirus und forderte Unternehmen und Regierungen auf, die Produktion um 40% zu erhöhen, da die Zahl der Todesopfer durch die Atemwegserkrankung steigt.

https://www.thaipbsworld.com/who-warns-of-global-shortage-of-medical-equipment-to-fight-coronavirus/ (https://www.thaipbsworld.com/who-warns-of-global-shortage-of-medical-equipment-to-fight-coronavirus/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. März 2020, 14:38:36
Keine Masken mehr für den Handel, die Verteilung wird ab jetzt staatlich kontrolliert

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/04/govt-takes-full-control-over-distribution-of-face-masks/

Tausende Thais werden noch in den nächsten Tagen aus Korea zurückerwart, da die dortige Regierung illegalen Arbeitern Straffreiheit zugesichert hat wenn sie umgehend ausreisen. Prayuth erklärte keine Heimquarantäne sondern zentrale Unterbringung.


@prayutofficial
 also says that Thais returning from Gyeongsangnam and Daegu (the South Korean epicenter of #COVID19) would be subject to a 2 week quarantine like those coming from Wuhan and not at their homes.


(https://pbs.twimg.com/card_img/1235033635851513856/i3MuUbjK?format=jpg&name=900x900)

(https://pbs.twimg.com/media/ESKc4dEUcAAQyCX?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2020, 14:39:49
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/04142342/COVID19-MARCH4.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. März 2020, 14:43:10
Hamsterkäufe haben das Angebot in Bangkoks Supermärkten spürbar reduziert :

https://www.bangkokpost.com/business/1870949/panic-buying-hits-bangkok-stores
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 04. März 2020, 15:04:52
China

Bevoelkerung              1.400.000.000

infiziert                                  80.000


d.h.   0.0057 % der Bevoelkerung ist infiziert

ist das viel oder wenig ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. März 2020, 15:10:19
(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/88218153_911384489326490_364839802299744256_o.jpg?_nc_cat=106&_nc_sid=110474&_nc_ohc=5d80mQ2Om9YAX89ysc_&_nc_ht=scontent-amt2-1.xx&_nc_tp=7&oh=76c257432ca252c418309e4fab9aaa9c&oe=5E84DFAA)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 04. März 2020, 15:19:24
ist das viel oder wenig ?

Manche Feinde Chinas meinen: viel zu wenig
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2020, 15:50:08
Zahlen in China

Die Zahl der Neuinfektionen in China geht weiter zurück. Die Behörden meldeten für Dienstag 119 Neuinfektionen, tags zuvor waren es 125. Damit klettert die Gesamtzahl der Infizierten auf 80'270. Die Zahl der Toten steigt um 38 auf 2981. Tags zuvor waren 31 gemeldet worden. Auf die zentrale Provinz Hubei entfallen dabei 37 Todesfälle und 115 Neuinfektionen

https://m.20min.ch/ausland/news/story/Coronavirus-News-weltweit-15911058 (https://m.20min.ch/ausland/news/story/Coronavirus-News-weltweit-15911058)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. März 2020, 18:55:12
Wieder einmal Konfusion total

Anutin hat die Anordnung der Quarantaene fuer Reisende aus den Hochrisiko-Laendern wiederrufen. Auf FB ist das offizielle Dokument geloescht worden.

Hier die Ankuendigung der Quarantaene z.B. auf CNN

https://edition.cnn.com/asia/live-news/coronavirus-outbreak-03-03-20-intl-hnk/h_869a6c4d3e1251084fe0fbf10994e758 (https://edition.cnn.com/asia/live-news/coronavirus-outbreak-03-03-20-intl-hnk/h_869a6c4d3e1251084fe0fbf10994e758)

Hier das Interwiev mit Anutin

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/04/anutin-wont-say-why-he-withdrew-mandatory-quarantine-order/amp/?__twitter_impression=true (https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/04/anutin-wont-say-why-he-withdrew-mandatory-quarantine-order/amp/?__twitter_impression=true)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 04. März 2020, 19:05:26
im Fashion Iland in Minburi ist ein Verkäufer vor 3 Tagen umgefallen. Im dahinter liegenden Krankenhaus wurde er positiv auf den Virus getestet.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 04. März 2020, 19:07:36
Zitat
Anutin
ist das nicht der mit dem Huhngehirn ?
der Ausländer des Landes verweisen will und auch gesagt hat, der Zeitpunkt wird NIE kommen wo er sich bei einem Ausländer entschuldigen werde !!!!!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 04. März 2020, 20:20:06
ist das viel oder wenig ?

Manche Feinde Chinas meinen: viel zu wenig

Es sind zwar noch etwas weniger als 0.04%,
Mit diesem Wert von CO2 in unserer Atmosphaere hyperventilieren nicht nur irgendwelche zwielichtigen Institute, sondern ganze Regierungen mit ihren Weltuntergangsszenarien.

Somit bahnt sich bei diesem Prozentsatz im Vergleich mit dem erwaehnten "Treibhausgas" wohl noch kein Weltuntergang an, aber mindestens eine humane Katastrophe ungeahnten Ausmasses muesste damit in Anbetracht der bereits verursachten Kosten schon erklaert werden koennen   {--

Andererseits, wurde ein Foerster gefragt werden, ob mit einem Holzschlag in diesem Prozentbereich der Wald gesund gehalten werden kann, wuerde er sicherlich mit dem beruehmten Tropfen auf den heissen Stein anworten.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Raburi am 05. März 2020, 05:44:21
Gestern waren wir im öffentlichen Krankenhaus in Ratchaburi um Medikamente zu holen.
Am Eingang gab es keine Kontrollen wegen Fieber und kein Desinfektionsmittel.
Von den Angestellten hatten ca. 50 % eine Schutzmaske. Bei den "Besuchern" waren es weniger.

Ich fühlte mich trotz allem nicht gefährdet.

Da könnte der Gesundheitsminister einmal nachschauen und sich nicht über die Langnasen aufregen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 05. März 2020, 07:54:12
Solche Umstellungsprobleme haben Thais mit ihren Wais nicht  ;D

https://twitter.com/newscomauHQ/status/1234619091006021632 (https://twitter.com/newscomauHQ/status/1234619091006021632)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 05. März 2020, 15:16:36
Anutin hat nun gar sein Gesichtsbuch vom Netz genommen:

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1871549
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 05. März 2020, 15:35:58
Official #COVID19 update in #Thailand on Thursday:
- 47 people infected (four new cases)
- 31 discharged
- 15 in hospital
- 1 dead
- 3,895 patients are/were under observation (PUI)
- 1,576 PUI patients still in hospital

(https://pbs.twimg.com/media/ESVBc4TUcAAoHJ0?format=jpg&name=medium)

Die 4 neuen Fälle:
1️⃣ 29 year old Italian man who arrived on 1 March
2️⃣ 42 year old Thai man arrived from Italy on 2 March
3️⃣ 22 year Chinese student arrived from Iran on 1 March
4️⃣ 20 year old Thai student returned from Iran on 27 February

Patients in Chonburi, Bangkok and Nakhon Si Thammarat
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 05. März 2020, 15:46:49
Nun doch wieder Quarantäne für alle aus Hochrisiko-Ländern

Dr. Suwannachai sagte, dass gesunde Menschen, die aus Covid-19-Risikoländern zurückkehren, in bestimmten und bewachten Einrichtungen unter Quarantäne gestellt würden. Frühere Rückkehrer wurden überwacht.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1872224/four-new-local-covid-19-cases (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1872224/four-new-local-covid-19-cases)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 05. März 2020, 22:33:51
Inzwischen sind D und F wieder von der Liste des Thai Gesundheitsministeriums verschwunden, die Einreisenden aus 6 Ländern müssen sich aber selbst in "Heimquarantäne" begeben (Frage wie macht man dann das ebenfalls ausgewiesene tägliche "Reporting"):

Anyone arriving in Thailand from China  , Hong Kong , Macau,  South Korea , Iran  and Italy , will have to self-quarantine for 14 days and “report themselves to the authorities every day or officials will come to check on them.”

Zu den "Kleinen Geistern", ein Codewort für illegal arbeitenden Thais in Südkorea :

https://thisrupt.co/current-affairs/who-are-thailands-littleghosts-and-why-is-society-divided-about-them/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 06. März 2020, 03:27:55
Wenn es weiter so steigt dann kommen wir eventuell doch noch auf die Thai - "Blacklist"  :


(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/87356035_912728689192070_4168869353996943360_o.jpg?_nc_cat=101&_nc_sid=110474&_nc_ohc=D18UkSROvFQAX_ZWLIm&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&_nc_tp=7&oh=52c345eacfc806b69551275aa2663448&oe=5E95687B)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/87511796_128705762026729_7273240521198272512_o.png?_nc_cat=1&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=dKXCdYeB-8UAX_HmAOl&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=0ba76c5bf363479c7019594440591574&oe=5E8211DC)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/88185993_128705728693399_5739838678566436864_o.png?_nc_cat=1&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=EN3BNnwaE9wAX95yKAT&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=34a965b81281d43095200e69ce810645&oe=5E933917)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: tingtong58 am 06. März 2020, 06:54:57
Hier ein sehr informativer NDR Podcast ;}

https://www.youtube.com/watch?v=TmZVmli-DYQ&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=TmZVmli-DYQ&feature=youtu.be)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 06. März 2020, 07:44:28
Thailand desinfiziert Pakete aus dem Ausland

Dürfte für die Kollegen von Interesse sein die Farangfood mit der Post bekommen.

(https://static.bangkokpost.com/media/content/20200305/c1_1872344.jpg)

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1872344/thailand-begins-disinfecting-packages (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1872344/thailand-begins-disinfecting-packages)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 06. März 2020, 08:03:14
Das Gesundheitsministerium hat Reinigungsmittel auf Alkoholbasis mit Wirkung zum 11. März als Kosmetika eingestuft.

Die Änderung ermöglicht es Kosmetikherstellern, Reinigungsprodukte auf Alkoholbasis herzustellen, die zuvor als medizinische Produkte eingestuft wurden.

(https://www.nationthailand.com/news/30383440?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 06. März 2020, 10:31:30
Wenn man das Virus hat/hatte, ist man eigentlich danach immun???

Darüber habe ich bisher nix gelesen!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Herby55 am 06. März 2020, 11:09:51
Ich bedauere ja alle kleineren Geschäftsleute hier in Thailand die jetzt große Probleme
haben und damit auch die Angestellten.
Da würde mich mal interessieren ob eigentlich in Deutschland die Asia Shops
und die Asia Restaurants (Thai usw.) auch Probleme mit Kunden-Gästen haben.

Ich meine wenn man ein Thai Restaurant meidet wegen dem Virus dann dürfte man
ja auch nicht zum Italiener gehen. Wer vor Ort weiß da etwas?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 06. März 2020, 11:23:22
eine Patientin in Japan hatte 2x den Virus
wird wie Grippe sein, dagegen ist man ja auch nicht imun wenn man sie mal hatte
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 06. März 2020, 13:42:44
Habe zu Corona und Grippe das hier gefunden, ganz interessant:

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Coronavirus-Fragen-und-Antworten,corona100.html

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Influenza/FAQ_Liste.html

Scheinbar ist man für 3 - 5 Jahre immun!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 06. März 2020, 14:14:26
Um 14.30h wird das Gesunheitsministerium eine Pressekonferenz abhalten

Es wird folgendes verkündet werden:

Zitat
Das Gesundheitsministerium wird eine obligatorische Quarantäne für Reisende ankündigen, die aus vier Ländern und zwei vom Coronavirus betroffenen Gebieten nach Thailand gekommen sind, sagte ein Sprecher am Freitag.

Der Sprecher des Ministeriums, Rungrueng Kitphati, sagte, die 14-tägige Selbstquarantäne werde sowohl für Thailänder als auch für Ausländer aus Südkorea, China, Macao, Hongkong, Italien und dem Iran gelten, die in einer Ankündigung vom Donnerstag als „gefährliche übertragbare Krankheitsgebiete“ eingestuft wurden .

"Sie werden vier Maßnahmen unterliegen: Sie werden isoliert sein, sie müssen sich melden, sie müssen in Kommunikation [mit den Behörden] sein und sie müssen auf weitere Anweisungen warten", sagte Rungrueng.

Die Selbstquarantäne findet entweder in Wohnheimen oder in Hotelzimmern statt. Der Sprecher sagte, die Quarantäne werde durch ein Gesetz von 2015 über übertragbare Krankheiten durchgesetzt.

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/06/govt-to-impose-quarantine-for-travelers-from-6-countries-territories/ (https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/06/govt-to-impose-quarantine-for-travelers-from-6-countries-territories/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 06. März 2020, 14:19:30
Dieser Fragebogen wurde heute früh in Hongkong an Reisende nach Thailand verteilt

(https://pbs.twimg.com/media/ESZHvojU8AArezH?format=jpg&name=large)

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 06. März 2020, 14:56:04
Update: Ministry spokesman says foreign tourists will be given 2 options upon their arrival: either quarantine themselves inside hotel rooms, or leave the country.

1:02 nachm. · 6. März 2020·Twitter Web App

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lupo2002 am 06. März 2020, 16:04:50

Dann werden die Thais wohl demnächst unter sich sein, meine Geldüberweisungen werde ich vorerst auch unter Quarantäne stellen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 06. März 2020, 16:40:19
Wird den verbliebenen Gaesten denn das Essen auf das Zimmer gebracht   ??? {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lupo2002 am 06. März 2020, 16:43:50
Wird den verbliebenen Gaesten denn das Essen auf das Zimmer gebracht   ??? {--

und wie erfolgt der Transport vom Flughafen zum Hotelzimmer?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 06. März 2020, 16:46:44
Wird den verbliebenen Gaesten denn das Essen auf das Zimmer gebracht   ??? {--

und wie erfolgt der Transport vom Flughafen zum Hotelzimmer?

Man wird mehr Transport-Kapazitaeten benoetigen fuer die Strecke vom Hotel zum Flughafen.    }}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 06. März 2020, 19:56:44

Kettenraucher trägt Mundschutz und desinfiziert sich die Hände, um nicht an Lungenkrankheit zu sterben

Köln (dpo) - Er will nichts riskieren: Kettenraucher Julian Bauermeister aus Köln trägt seit Tagen einen Mundschutz und desinfiziert sich mehrfach die Hände, um nicht mit dem Coronavirus infiziert zu werden. "Solange auch nur die geringste Chance besteht, dass meine Lunge durch das Virus Schaden nimmt, nehme ich jede Gewohnheitsumstellung in Kauf", erklärt er.

"Ich hab total Angst, dass ich mir diese fiese Lungenkrankheit hole, dieses Coronavirus", so der 34-Jährige, während er sich eine neue Zigarette ansteckt. "Die eigene Gesundheit ist ja das Wertvollste, was man hat."
Deshalb hält er sich an alle gängigen Tipps der Gesundheitsbehörden im Umgang mit dem Coronavirus und ergreift darüber hinaus noch weitere Sicherheitsmaßnahmen.
"Ich rauche zum Beispiel nur noch im Haus jetzt, damit ich mich nicht anstecke. Außerdem würde ich nie an einer Zigarette ziehen, die schon wer anderes im Mund hatte", erklärt Bauermeister und nimmt einen tiefen Zug auf Lunge.
Man merkt: Seine Sorge, an Covid-19 zu erkranken, ist groß: "Um mich zu beruhigen, rauche ich momentan statt drei Schachteln eher vier Schachteln am Tag."
Plötzlich verzieht er das Gesicht und bricht in heftigen Husten aus. "Keine Sorge", beruhigt er den Postillon-Reporter. "Das ist kein Corona. Das ist nur mein ganz normaler Raucherhusten. Ich bin kerngesund."

Quelle:
https://www.der-postillon.com/2020/03/coronavirus-raucher.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 07. März 2020, 00:00:15
Thailand offizielle Zahlen von heute nachmittag. Von den 48 Fällen (1 neuer heute):

Aktuell 16 Erkrankte im Krankenhaus, 31 wurden bisher nach dem Auskurieren aus ärztlicher Behandlung entlassen, 1 verstorben (Summe 48)

Des weiteren sind über 4000 unter Beobachtung, davon 1631 in Krankenhäusern



(https://pbs.twimg.com/media/ESayCo2UUAEaT-t?format=jpg&name=medium)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 07. März 2020, 08:08:48
Für alle die nach DE Reissen wollen, schaut euch die Seite der Regierung über Cora19 an und dort die Seite in Thai !
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 07. März 2020, 08:09:35
Quarantäne "empfohlen", Durchsetzung jedoch unklar

Die Behörden haben sich am Freitag bemüht, die Sorgen über neue Selbstquarantänemassnahmen für Ankünfte aus sechs von Viren betroffenen Ländern und Gebieten zu lindern, einen Tag nach der Ankündigung der obligatorischen Isolation.

Es besteht jedoch weiterhin Verwirrung darüber, ob die Regierung die Selbstquarantäne für 14 Tage anordnet oder lediglich "empfiehlt", wobei Reisende bestraft werden, die den "Rat" ignorieren.

Andere Ministerien haben andere Vorschriften zur Quarantäne erlassen.

Das Bildungsministerium empfahl den Schulen, dass Kinder, die aus Frankreich, Deutschland, Japan, Singapur oder Taiwan angereist waren, unter Quarantäne zu Hause bleiben. Dies geht aus einer E-Mail hervor, die am Freitag von der International School of Bangkok an die Eltern gesendet wurde, obwohl das Gesundheitsministerium dies nicht empfohlen hatte Dies.

In der Zwischenzeit teilte das Gesundheitsministerium mit, dass Personen aus Japan, Taiwan, Singapur, Frankreich, Deutschland, Spanien, der Schweiz, den Niederlanden und den Vereinigten Staaten empfohlen werden, sich für 14 Tage unter Quarantäne zu stellen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1873174/quarantine-recommended-but-enforcement-unclear (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1873174/quarantine-recommended-but-enforcement-unclear)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 07. März 2020, 15:28:44
(https://pbs.twimg.com/media/ESekeJIU4AQ9h6k?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 07. März 2020, 17:13:31
Für alle die nach DE Reissen wollen, schaut euch die Seite der Regierung über Cora19 an und dort die Seite in Thai !

Ein Link wäre in diesem Fall nicht schlecht, ich kenne weder eine offizielle "Regierungswebsite" noch würde ich wissen wohin ich darauf "navigieren" sollte um an die gewünschte Info zu kommen.

Der Eiertanz von Gesundheitsminister Anutin ohne eine klare Aussage wie mit Ankömmlingen aus "Risikoländern" umgegangen werden soll ist nicht nur der Sorge um den Tourismus geschuldet.
Wenn in 2-3 Tagen ein Prominenter  wieder nach Thailand zurückgekehrt ist könnte es durchaus sein, dass sowohl die Checks als auch die Vorschriften bei der  Einreise/Quarantänebestimmungen verschärft werden, es sieht schon jetzt danach aus ("Govt spox" steht für Regierungssprecher und pr moph "Public Relations Ministry of Public Health":

Govt spox reiterates Govt House's interpretation that all arrivals from highly-infected #COVID19 countries "must" self-quarantine for 2 weeks or face fine of up to 20k THB. This is NOT the same as
@pr_moph's wording, it’s still "advising/recommending".



Die "kleinen Geister" aus Korea sollen nun auf Marinegelände in Sattahip quarantänt werden

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/07/navy-preps-virus-quarantine-center-for-little-ghosts/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 08. März 2020, 07:44:39
Kreuzfahrschiff in Phuket unter Quarantäne

Über 2.000 Passagieren und Besatzungsmitgliedern an Bord des Kreuzfahrtschiffes Costa Fortuna , das gestern in Patong eingetroffen ist, wurde die Erlaubnis zum Aussteigen verweigert. Das Verbot kommt nach der offiziellen Bestätigung, dass 64 Italiener an Bord Italien in den letzten 14 Tagen verlassen haben.

Laut der Einwanderungspolizei von Phuket:

"An Bord sind drei Chinesen, zwei Singapurer, 151 französische Staatsangehörige, 230 Deutsche und 282 Italiener."



https://thethaiger.com/hot-news/coronavirus/more-than-2000-stranded-on-cruise-liner-in-phuket-over-italian-risk-tourists (https://thethaiger.com/hot-news/coronavirus/more-than-2000-stranded-on-cruise-liner-in-phuket-over-italian-risk-tourists)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 08. März 2020, 08:14:27
* Geständnis eines glücklichen Mannes: *
 * - * Das Coronavirus ist das Beste, was jemals in meinem Leben passiert ist!
  ⁃ Meine Frau will nicht mehr reisen!  ✈
  ⁃ Sie kauft nichts mehr, weil alles aus China kommt!
  ⁃ Sie geht nicht mehr ins Einkaufszentrum, um der Menge auszuweichen!  💍👛👠👒👡👢👗
  ⁃ Sie verbringt ihre ganze Zeit in einer Maske mit geschlossenem Mund! 😷
 Dies ist kein Virus!  Das ist ein Segen !!! 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 08. März 2020, 10:49:28
(https://lh3.googleusercontent.com/ZkBDNqgdxdUSs8NLSCr7DCeutueXQzFpE0UWG0nOIDM4u-zGSjNpUn88U54S2NB6hs3C65AruGZhlkWlx8Vcfc4EBl8kxMxUcMY3Jgkzgxdv_JN7NhGmGEcqwiq_Qo-2FppE8sk4NKjuDjPRoaqbjLFgGs-LyXoen4YOM9cdYsWU6nANQcOCsHMIEl1rFRcCW4zD_poszlwc0YtwStKetvkGEWr569V6T3zSdXkAl6dKdvE_-EPaKnyHlgoVjyIRAqpyhA9iZzNAFckNDrbZgdeCUd1T0zk2LYPsp0ZkA-dUuPqiub3SRuKyagF4wfSUtvBYsBaH9FeoQjKtGkEBxYVnEFEz1TKQJDQz_CJ7JZ66ASdNYwJKGFAQqnL8yhd8ZBumW89Y6yW3DSYNc582OAqEU3XzV7TIxS0IaE4r7tQ0c5tSHO7b7mRG84IeBaULOHQSm-qhmcZhAg3YdZLW2YktvWfoHuOAs3hoCLqMpOGOaZ-RTa0Yl8tnoyCU5MyWPzu85tW73sJemT5Ta8nY3bUscy7GHlen-5z2ke_kEKvgSh-W36rV5qEq4QQfv45EIwN3KkluKj9aye_Xl1qa70B7-uf94ARNXKQijUMzXSotBLNQ5FY6AgpIGzrYNc9TLJlECjrfSZ_dPOSkFRowUIzVg0Xln8SaWlqyQF3rr7GG9wPhlM9rqRnJtKd5rEGfEPydw529C1cDeCl8s3F1u12QycWfF9qFJj6Eb1O-vfisLuZUEQ=w889-h838-no)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 08. März 2020, 10:50:28
Anleitung zum richtigen Haendewaschen

https://www.youtube.com/watch?v=cgaL-XV_7BM
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 08. März 2020, 14:35:34
1/4 der Italiener unter Quarantäne

Der italienische Premierminister Giuseppe Conte gab am frühen Sonntag bekannt, dass die gesamte Region der Lombardei und eine Reihe von Provinzen in anderen Regionen gesperrt wurden, da sich das Coronavirus weiterhin im ganzen Land ausbreitete.

Die neuen Maßnahmen gelten für etwa ein Viertel der italienischen Bevölkerung und sind mindestens bis zum 3. April in Kraft.

https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/08/italy-announces-quarantine-affecting-quarter-of-population/ (https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/08/italy-announces-quarantine-affecting-quarter-of-population/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 08. März 2020, 14:39:49
Für Personen, die sich weigern, eine obligatorische Quarantäne zu absolvieren, drohen Strafen von bis zu einem Jahr Gefängnis und/oder eine Geldstrafe von 200.000 Baht.

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 08. März 2020, 14:41:52
Die Behörden suchen nach etwa 80 Thailändern, die gestern in einer Gruppe von 200 auf vier Flügen am internationalen Flughafen Suvarnabhumi ankamen, nachdem sie von ihrer illegalen Arbeit in Südkorea zurückgekehrt waren. Es gelang ihnen, aus einem Sperrgebiet zu fliehen, als sie vor der Quarantäne zum COVID-19-Screening zum Marinestützpunkt Sattahip gebracht werden sollten.

https://www.thaipbsworld.com/search-underway-for-80-escaping-thai-workers-returning-from-south-korea/ (https://www.thaipbsworld.com/search-underway-for-80-escaping-thai-workers-returning-from-south-korea/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 08. März 2020, 16:41:11
Vorgestern kamen Freunde von mir aus D. Ankunft Suvannabumi.

Auf dem "Fingerabdruckpanel" wurde nicht einmal zwischendurch desinfiziert!

Merken die nix mehr oder sind die so doof?

 {+
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 08. März 2020, 18:51:18
Für Personen, die sich weigern, eine obligatorische Quarantäne zu absolvieren, drohen Strafen von bis zu einem Jahr Gefängnis und/oder eine Geldstrafe von 200.000 Baht.

Quelle: [email protected]

Gestern waren es noch maximal 20.000. Die Inflation...  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 08. März 2020, 23:02:47
Merken die nix mehr oder sind die so doof?

https://www.br.de/nachrichten/wissen/moeglicher-schutz-haende-waschen-nicht-vergessen,Royna5O
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Rangwahn am 09. März 2020, 01:36:50
Auf dem "Fingerabdruckpanel" wurde nicht einmal zwischendurch desinfiziert!

Diese werden regelmässig desinfiziert - aber sollen sie jetzt nach jedem Fluggast desinfizieren?

Dafür hängen und stehen ja überall diese Desinfektionsspender damit sich die Passagiere selbst
desinfizieren können und sollen. Soviel sollte man den Passagieren im Eigen und Gesamtinteresse
wohl zumuten können!

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 09. März 2020, 04:23:24
Diese werden regelmässig desinfiziert - aber sollen sie jetzt nach jedem Fluggast desinfizieren?

Dafür hängen und stehen ja überall diese Desinfektionsspender damit sich die Passagiere selbst
desinfizieren können und sollen. Soviel sollte man den Passagieren im Eigen und Gesamtinteresse
wohl zumuten können!

Woher stammt deine aussage??
Letzte Woche Sonntag bin ich angekommen, der Fingerscanner war bei mir komplett verschmiert!
Nein, kein Lappen und / oder Reinigungsmittel da! Das war mal anders. Und selbst den von dir so angepriesenen Spender habe ich im Umfeld nicht gesehen.
Und vor dem Temperaturscan stand eine Menschenmasse aus etlichen Fliegern, wer vorher Gesund war muss sich ab diesen Zeitpunkt Gedanken machen. Den Husten oder sonstiges ist in so eine Masse normal.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 09. März 2020, 04:26:53
Für alle die nach DE Reissen wollen, schaut euch die Seite der Regierung über Cora19 an und dort die Seite in Thai !
Ein Link wäre in diesem Fall nicht schlecht, ich kenne weder eine offizielle "Regierungswebsite" noch würde ich wissen wohin ich darauf "navigieren" sollte um an die gewünschte Info zu kommen.

Die Seite meinte ich: https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/intro.php
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 09. März 2020, 07:38:20
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/08231512/NEW_%E0%B8%AA%E0%B8%A3%E0%B8%B8%E0%B8%9B%E0%B8%95%E0%B8%B1%E0%B8%A7%E0%B9%80%E0%B8%A5%E0%B8%82%E0%B9%82%E0%B8%84%E0%B9%82%E0%B8%A3%E0%B8%99%E0%B8%B2_%E0%B9%81%E0%B8%9C%E0%B9%88%E0%B8%99%E0%B9%83%E0%B8%AB%E0%B8%8D%E0%B9%88_080363_2030.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 09. März 2020, 09:06:51
Auf dem "Fingerabdruckpanel" wurde nicht einmal zwischendurch desinfiziert!
Diese werden regelmässig desinfiziert - aber sollen sie jetzt nach jedem Fluggast desinfizieren?

Ja natürlich! Oder steht neben jedem Fingerscanner ein Desinfektionsmittel?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 09. März 2020, 09:59:33
Zitat
der Fingerscanner war bei mir komplett verschmiert!
Nein, kein Lappen und / oder Reinigungsmittel da! Das war mal anders. Und selbst den von dir so angepriesenen Spender habe ich im Umfeld nicht gesehen.
am besten man sorgt vor und bringt ein paar Feuchtetücher mit und reinigt den Scanner selbst.
Manchmal bekommt man im Flugzeug selber so kleine Päckchen mit einem Alc-Reinigungstuch drin
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: siggi am 09. März 2020, 10:50:28
Man kann sich ja auch nach dem Finger Scan, die Hände waschen. ???
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 09. März 2020, 11:05:31
Ich hatte Desinfektionsmittel dabei und direkt danach genutzt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Rangwahn am 09. März 2020, 11:09:28
Ich hatte Desinfektionsmittel dabei und direkt danach genutzt.

So einfach geht das!  Ohne Meckerei !
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 09. März 2020, 11:29:10
Urin desinfiziert auch!  ;}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 09. März 2020, 11:35:45
Ich hatte Desinfektionsmittel dabei und direkt danach genutzt.

So einfach geht das!  Ohne Meckerei !

Das ist doch jetzt einfach nur ein dummer Spruch.
In solchen Zeiten muss auf so was von dem Flughafen geachtet werdern!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 09. März 2020, 12:13:44
Ich hatte Desinfektionsmittel dabei und direkt danach genutzt.

So einfach geht das!  Ohne Meckerei !

Das ist doch jetzt einfach nur ein dummer Spruch.

Was soll denn daran dumm sein  {--

Sich selber bestmoeglichst zu schuetzen ist eine Frage der Eigenverantwortung.
Dumm ist wenn man selber nicht vorsorgt und dann die Schuld anderen zuschiebt.

Erwartest du etwa auch noch dass man dir Handschuhe, Schutzmaske oder Desinfektionsspray fuer den Aufenthalt im Flughafen ueberreicht?

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 09. März 2020, 12:52:04
wenn es denn ueberall Desinfektionsmittel zu kaufen gaebe, dann koennte es auch jeder selbst nutzen.
Es ist nun aber so das weltweit Desinfektionsmittel, Masken etc Mangelware sind.

Was nutzt ein Temperaturcheck wenn derjenige vorher diesen Scanner benutzt und die nach ihm auch.

Was Masken angeht, da hat schon die Oberbuergermeisterin von Koeln gesagt man soll immer eine Armlaenge Abstand halten......
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 09. März 2020, 14:32:48
Die Seite meinte ich: https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/intro.php

kommt nix, vom Netz genommen ?  (MOPH Ministry of public health = Gesundheitsministerium  )
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: thai-ger am 09. März 2020, 14:44:18
Versuch es nochmal, klappt eigentlich.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 09. März 2020, 14:53:58
Funzt nix , liegts am Zugriff aus dem Ausland  ??? ?


https://www.khaosodenglish.com/opinion/2020/03/07/opinion-thai-govt-and-public-need-to-handle-coronavirus-better/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: thai-ger am 09. März 2020, 15:00:31
Ja, da hast du wohl recht..... mit  VPN aus DE klappt es nicht. Nimm VPN aus Hong Kong, das klappt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: samurai am 09. März 2020, 15:28:12
Mir wurde heute um ca.14.30 der service in der Filiale der Siam Commercial / Tesco / Tha Sala verweigert. Ich wurde zunaechst sehr zuvorkommend ohne Wartezeit weitergeleitet. Die MitarbeiterIn fragte mich nach meinem Auftrag und wann ich eingereist sei. Ich antwortete und dann ging sie weg. Eingereist war ich am 6ten, also vor 3 Tagen. Die ManagerIn kam und belehrte mich das Kunden aus Overseas  ("China, Hongkong, Macau, Taiwan, Singapore, South Korea, JJapan, Italy, Iran, German and France. Those who take self-quarantaene less then 14 days are requested to avoid branch visit") nach einer "Quarantaenezeit" von 14 Tagen, die ich zu Hause verbringen muesse, bedient wuerden. Sie zeigte mir ein Aushang neben der Tuer wo alles nochmal erklaert wurde.
 --C {[ :] :]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 09. März 2020, 15:59:50
Mir wurde heute um ca.14.30 der service in der Filiale der Siam Commercial / Tesco / Tha Sala verweigert. Ich wurde zunaechst sehr zuvorkommend ohne Wartezeit weitergeleitet. Die MitarbeiterIn fragte mich nach meinem Auftrag und wann ich eingereist sei. Ich antwortete und dann ging sie weg. Eingereist war ich am 6ten, also vor 3 Tagen. Die ManagerIn kam und belehrte mich das Kunden aus Overseas  ("China, Hongkong, Macau, Taiwan, Singapore, South Korea, JJapan, Italy, Iran, German and France. Those who take self-quarantaene less then 14 days are requested to avoid branch visit") nach einer "Quarantaenezeit" von 14 Tagen, die ich zu Hause verbringen muesse, bedient wuerden. Sie zeigte mir ein Aushang neben der Tuer wo alles nochmal erklaert wurde.
 --C {[ :] :]
Das ist ein Witz.... oder? {[
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 09. März 2020, 16:54:50
Am Besten finde ich die Idee mit dem Urin!

Nach dem Scannen, Schniedelwutz raus (natürlich mit der ungescannten Hand!) und auf die Hand pinkeln. Danach den Pass entgegen nehmen!
(Dann können die ev. Viren auf dem Scanner bleiben!)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: samurai am 09. März 2020, 17:27:24
Mir wurde heute um ca.14.30 der service in der Filiale der Siam Commercial / Tesco / Tha Sala verweigert. Ich wurde zunaechst sehr zuvorkommend ohne Wartezeit weitergeleitet. Die MitarbeiterIn fragte mich nach meinem Auftrag und wann ich eingereist sei. Ich antwortete und dann ging sie weg. Eingereist war ich am 6ten, also vor 3 Tagen. Die ManagerIn kam und belehrte mich das Kunden aus Overseas  ("China, Hongkong, Macau, Taiwan, Singapore, South Korea, JJapan, Italy, Iran, German and France. Those who take self-quarantaene less then 14 days are requested to avoid branch visit") nach einer "Quarantaenezeit" von 14 Tagen, die ich zu Hause verbringen muesse, bedient wuerden. Sie zeigte mir ein Aushang neben der Tuer wo alles nochmal erklaert wurde.
 --C {[ :] :]
Das ist ein Witz.... oder? {[
Ich habs mal als Witz genommen.  {:}
Das Vorspiel war dieses. Aktuell steht der Kurs ganz gut. Ich wollte Geld wechseln, das mache ich normal bei der Kasikorn. Dort wurde mir am Schalter gesagt es wuerde aktuell nicht gewechselt.Einen Aushang diesbezueglich gab es neben dem Eingang / Innen zu dem ich freundlich gefuehrt wurde. Dort stand das seit dem 8.3. Eus nicht gewechselt werden. Ich zu meiner Bank, Krungthai, dort wurde mir am Eingang Fieber gemessen und ich musste meine Haende desinfizieren. Die Prozedur muessen alle mitmachen. Meine SachbearbeiterIn sagt ich koenne wechseln, wuerde aber Verlust machen da der Kurs seit 3 Tagen nicht mehr angeglichen wuerde. Wenn ich schlau waere, solle ich zum Tesco, die Banken dort wuerden noch normal wechseln ... den Rest kennste.
Und ja, es ist ein Witz wenn Du nicht auf das Geld angewiesen bist. Als Touri der nur Bargeld hat, ist es nicht Witzig. Alles was ich schreibe, ist genau so abgelaufen.

Randbemerkung. Am 6ten wurde im KKH Tha Sala der erste Coronainfizierte aufgenommen. Seitdem laufen hier sehr viele mit Mundschutz rum. Meine Frau wurde schon angesprochen weil sie doch mit einem Farang zusammen sei ob sie nicht besonders Angst haette. Wo ich doch gerade in D war. >:
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 09. März 2020, 20:46:09
Am Besten finde ich die Idee mit dem Urin!

Nach dem Scannen, Schniedelwutz raus (natürlich mit der ungescannten Hand!) und auf die Hand pinkeln. Danach den Pass entgegen nehmen!
(Dann können die ev. Viren auf dem Scanner bleiben!)

 }} }} }} :D :D :D :D :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 09. März 2020, 20:57:20
200 Mio Masken hatte ein  Gehilfe des Drogenministers  gebunkert und wollte sie nach China verschachern. Dazu wurde gar vor ein paar Tagen eine gesetzliche Ausnahmegenehmigung zum Maskenexport geschaffen.


https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/09/ministers-aide-accused-of-hoarding-selling-millions-of-masks-to-china/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Soulman am 10. März 2020, 00:10:23
Hallihallo zusammen, bin neu hier.

Ich verfolge seit ein paar Tagen sehr interessiert die Nachrichten rund um die Einreisesituation in Thailand, dabei bin ich auch auf diese Seite bzw. das Forum gestoßen.
Ich bin zwei Mal im Jahr in Thailand im Urlaub, im Frühjahr und im Herbst. Der Flug ist für Mitte April gebucht und bin jetzt natürlich etwas verunsichert was mich erwartet.
Muss ich im Hotel bleiben für die gesamte Urlaubsdauer? Lassen mich die Beamten überhaupt ins Land? Und jetzt muss ich auch noch lesen, dass kein Geld mehr gewechselt wird, wobei das nicht das große Problem ist, ich kanns ja vom ATM ziehen.

Verständlicherweise möchte ich meinen Flug nicht stornieren müssen, ich freu mich ja schon seit Oktober auf eine Rückkehr. Ich weiß auch dass niemand in die Zukunft schauen und sagen kann was in 6 Wochen sein wird. Aber wenn jemand einen guten Ratschlag hätte was mich erwartet, wäre mir schon geholfen. :)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 10. März 2020, 01:55:07
Letzter Stand: Bei der Thai Airways darf man aus einem "Risikoland" anscheinend nur noch mit Gesundheitszeugnis in den Flieger:

RichardBarrow

8 Min.
Thai Airways has confirmed they will comply with guidelines to only give a boarding pass to passengers with a medical certificate to say they don’t have #coronavirus. No mention of when this starts. But be prepared if you fly from Korea, China, Hong Kong, Macao, Italy & Iran.

Und so ein Gesundheitszeugnis braucht man wohl auch bald für einen Visaantrag, voerst nur Thaikonsulat Penang:

Zitat
https://pbs.twimg.com/media/ESpH0DDXgAA9l2K?format=jpg&name=900x900


Dass Einreisende aus D und F bisher von strikten Quarantäne assnahmen ausgenommen war sowie das widersprüchliche Rumgeeiere vom Gesundheitsminister Anutin deswegen hat auch mit der Rückreise von R10 und seiner Tochter (die Dressurreit- und Modeprinzessin welche auch eine Villa in F hat) zu tun, diese ist inzwischen erfolgt deswegen können auch hier die Schrauben angezogen werden, weiter steigende Infektionszahlen sind offiziell auch ein naheliegender Grund, solche Massnahmen zu rechtfertigen.


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 10. März 2020, 02:18:19
Die Schlange vor der Immi bei der Einreise am Susibum mag kurz sein, aber es gibt eine lange für den Temperaturcheck für Einreisende aus Risikoländern :


(https://pbs.twimg.com/media/ESqE5vaUEAAwYNH?format=jpg&name=medium)

Die Bill Gates Stiftung wird in Kürze Testsets auf den Virus für den Heimgebrauch liefern :

( das dürfte etlichen Verschwörungstheoretikern welche schon vorher gemutmasst hatten der pöse Bill hätte das Virus extra gezüchtet weiter Auftrieb für ihre krude Theorie geben )


https://techcrunch.com/2020/03/08/gates-foundation-backed-program-will-soon-be-issuing-home-testing-kits-for-covid-19-in-seattle/


Quelle:  @vaitor, von ihm auch noch diese Info:

Second try for a Coronavirus test. Shame on you @Samitivej Hospital... raising the prices up for a test 750 USD, no wonder nobody gets tested in Thailand. Outrageous for a test that can be done free in Korea. Work/Lab costs should only be 150 USD.

Next to me in the hospital three other patients with high fever. None of them get tested because they cant afford the test. Are you kidding me Thailand?

Third try for testing Covid-19... This time successful at a public hospital for under $150.



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 10. März 2020, 02:56:03
Ein bischen Optimismus, die Chinesen sind schon einige Schritte  weiter , so können die ersten der vor wenigen Wochen schnell errichteten Notkrankenhäuser schon wieder schliessen :

https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/09/wuhan-closes-14-makeshift-hospitals-as-recovery-quickens/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 10. März 2020, 16:49:41
(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/85155106_1564582653704568_8705974845877256192_o.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=110474&_nc_ohc=d--bqY9N9W8AX8mIo6M&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&_nc_tp=7&oh=1089a020745aa3987adb2ef04fd13d9d&oe=5E92F188)


Thailand 53

pakhead 1 Std.
Thai officials running tests for Covid-19 day they have actually done around 20,000 tests now. They have 4682 patients under investigation (PUI), some of whom have been tested more than once. So Thailand has conducted a similar number to the UK. Only 53 confirmed infections.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: TeigerWutz am 10. März 2020, 17:12:22
 {+ coronatanz ? :)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 10. März 2020, 18:05:09
Die Oesterreicher (auch die Regierung) scheinen viel weniger Angst vor diesem Virus zu haben wie zum Beispiel die Schweizer.

https://www.oe24.at/video/oesterreich/Coronavirus-So-sicher-fuehlen-sich-die-Oesterreicher/421015881 (https://www.oe24.at/video/oesterreich/Coronavirus-So-sicher-fuehlen-sich-die-Oesterreicher/421015881)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 10. März 2020, 18:22:46
>> https://www.nau.ch/news/europa/papst-fordert-priester-zu-besuchen-bei-coronavirus-infizierten-auf-65675950 <<

Zitat
Papst fordert Priester zu Besuchen bei Coronavirus-Infizierten auf

Ungeachtet der Vorgaben der italienischen Regierung hat Papst Franziskus alle Priester aufgefordert, «den Mut zu haben» und die mit dem Coronavirus Infizierten zu besuchen

---

Welche Desinfektionsmittel gegen diesen Coronavirus helfen:
>> https://www.swr.de/swr1/rp/Corona-und-Grippevirus-Welche-Desinfektionsmittel-koennen-eine-Infektion-verhindern,desinfektionsmittel-gegen-coronavirus-100.html <<

Zitat
Bei Mitteln, die gegen Viren wirken, gibt es drei Kategorien. Dabei geht es immer darum, wie viruzid die sind, also wie tödlich gegen Viren:

Die erste Kategorie ist "begrenzt viruzid",
die zweite "begrenzt viruzid PLUS" und
die dritte "einfach viruzid".

Um Coronaviren zu töten, reicht die niedrigste Variante, also "begrenzt viruzid".

Zur Info:

1. Desinfektionsmittel einfach viruzid = (engl.)  Disinfectant simply virucidal

2. Eigentlich jede Alkohol-Sorte ist ab einer Konzentration von 62% mindestens "begrenzt viruzid".
Die bekanntesten, billigsten und am meisten verwendeten Sorten sind: Methanol, n-Butanol, 2-Propanol (auch Isopropanol genannt) und Ethanol (auch Äthanol, Ethylalkohol, Weingeist oder Trink-Alkohol genannt).
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 10. März 2020, 18:38:28
So ein Pech maximal 45 % im Haus  ]-[


So werden  die Menschen in Kanada informiert :

Man sieht es geht auch ohne Panikmache!

Das neue NCP-Coronavirus zeigt möglicherweise viele Tage lang keine Anzeichen einer Infektion, wie kann man dann wissen, ob man infiziert ist ?   
Neueste Informationen besagen, dass die Inkubationszeit bis zu 20 Tage betragen kann, bevor die Symptome von COVID 19 sichtbar werden.

Wenn eine Person Fieber und/oder Husten hat und ins Krankenhaus geht, ist die Lunge normalerweise zu 50 % fibrös und es ist recht spät !

Die Experten aus Taiwan bieten eine einfache Selbstkontrolle an, die wir jeden Morgen durchführen können;

Atmen Sie tief ein und halten Sie den Atem für mehr als 10 Sekunden an.
Wenn Sie die Untersuchung ohne Husten, ohne Beschwerden, ohne Prallheit oder Engegefühl usw. erfolgreich durchführen, beweist dies, dass keine Fibrose in den Lungen vorliegt, was im Grunde genommen auf keine Infektion hinweist.

Bitte führen Sie in kritischen Zeiten jeden Morgen in einer Umgebung mit sauberer Luft einen Selbsttest durch!

EXZELLENTE BERATUNG durch japanische Ärzte, die COVID-19-Fälle behandeln.
Jeder sollte sicherstellen, dass Ihr Mund und Hals feucht und niemals trocken ist.
Nehmen Sie mindestens alle 15 Minuten ein paar Schlucke Wasser.

                  WARUM ?

Selbst wenn das Virus in Ihren Mund gelangt ... das Trinken von Wasser oder anderen Flüssigkeiten spült es durch Ihre Speiseröhre in den Magen.
Dort angekommen, tötet die Magensäure das Virus ab.
Wenn Sie nicht regelmäßig genug Wasser trinken... kann das Virus in Ihre Luftröhre und in die Lunge gelangen.
Das ist gefährlich.

Bitte senden Sie  diese Informationen an Ihrer Familie, Ihre Freunde und alle Menschen die sie kennen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 10. März 2020, 18:47:32
Bei mir wurde jedenfalls die letzten Tage so oft Fieber gemessen, das hatte ich vorher in 10 Jahren nicht.
Und ich habe festgestellt das ich erstaunlich gleichmässig bin, 36 -36,5, außer 36,1 war alles dabei.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 10. März 2020, 18:50:11
nicht zu vergesen, daß die eilends angeschafften IR-Fiberthermometer eine Toleranz von ±1°C haben
kosten so ab 8 EUR, die mit 0.1 Tolernaz kosten um die 50 EUR
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 10. März 2020, 18:53:23
namtok,  ;}  ;}

Besonders gut finde ich aber diesen Tipp:

EXZELLENTE BERATUNG durch japanische Ärzte, die COVID-19-Fälle behandeln.
Jeder sollte sicherstellen, dass Ihr Mund und Hals feucht und niemals trocken ist.
Nehmen Sie mindestens alle 15 Minuten ein paar Schlucke ...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 10. März 2020, 19:06:47
nicht zu vergesen, daß die eilends angeschafften IR-Fiberthermometer eine Toleranz von ±1°C haben
kosten so ab 8 EUR, die mit 0.1 Tolernaz kosten um die 50 EUR

Ich muss gestehen das ich 2 mal auch selber gemessen habe mit einem herkömmlichen Fieberthermometer.  ]-[
Seit Freitagabend stand ich ja unter "Isolation" durch meine Frau, weil sich die Stadtbevölkerung beschwert hatte das ich fei rumlaufe.  :-)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 10. März 2020, 20:19:43
Etliche in Buriram in den derzeit zweckentfremdeten   Sportstätten Newins untergebrachte Rückkehrer aus Südkorea beschweren sich über die schlechten Quarantänebedingungen bei unerträglicher Hitze

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/10/officials-to-investigate-complaints-of-quarantine-conditions/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 10. März 2020, 21:46:22
https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/10/officials-to-investigate-complaints-of-quarantine-conditions/

Daraus:
(https://up.picr.de/38043433yy.jpg)

Diese Bilder, der Text und das Video zeigen, dass diese Heimkehrer aus Südkorea in der Quarantäne in Buriram wirklich sehr mies untergebracht sind.

Keine (oder kaum) Matratzen, einfachstes Essen, kein Mückenschutz, keine Stromversorgung pro Zelt und damit auch keinen Ventilator pro Zelt. Und das bei Temperaturen bis 40 Grad.
Wobei der viele Umgebungs-Beton (im Video zu sehen) zusätzlich für mollige Wärme sorgt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: archa am 11. März 2020, 06:27:04
Jeder sollte sicherstellen, dass Ihr Mund und Hals feucht und niemals trocken ist.
Nehmen Sie mindestens alle 15 Minuten ein paar Schlucke ...[/size]

Und wie ist es in der Nacht, wenn man schläft ?

Sowie diesen Hinweis: " Nehmen Sie mindestens alle 15 Minuten ein paar Schlucke "
Darf es auch "nur" BIER sein ?

archa ;)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: luklak am 11. März 2020, 11:02:18
Bericht von Einem der mitten drinn ist :

https://www.watson.ch/international/coronavirus/152637538-coronavirus-italienischer-arzt-schildert-wie-dramatisch-die-situation-ist
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 11. März 2020, 11:30:20
Und wie ist es in der Nacht, wenn man schläft ?

Nachts schlafen auch die Coronaviren.  :-)
Wer schläft, kommt mit Infizierten normalerweise nicht in Kontakt. Ausser man hat schon welche im Bett neben sich oder schlafwandelt intensiv.

---
Man sollte verstehen, dass es unter normalen Umständen (also momentan noch ohne Impfstoff; nicht in speziellen Krankenhäusern usw.) keinen 100%igen Schutz gegen diesen neuen Coronavirus gibt. Aber ...

1. Wie bei jeder Epidemie/Pandemie: Nicht jeder steckt sich an, und irgendwann sie ebbt sie von selber ab.

2. Die Medizin-Männer und -Frauen sind nicht alle auf der Brennsuppn daher geschwommen. Das bedeutet, dass das Erscheinen von sehr effektiven Gegenmitteln (Impfstoff usw.) nur eine Frage der Zeit ist.

3. Die Sterberate von 3 bis 4% ist "nur" knapp doppelt so hoch wie bei der Influenza (echte Grippe), die aber viel ansteckender und verbreiteter ist. Aber an die Influenza hat man sich schon gewöhnt.
Dazu hier etliche Infos >> https://de.wikipedia.org/wiki/Influenza <<

4. Die Fall-Verteilung zeigt, dass dieser Virus Hitze nicht gut verträgt und sich nur in (momentan) kühleren/kalten Regionen gut verbreiten kann.
Im "heissen" Thailand ist man also diesbezüglich auf ziemlich sicherer Seite.

---
Eine teils gute Nachricht für Hysteriker:
Der mörderische Klimawandel wird auch diesen hinterlistigen Virus töten.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Rangwahn am 11. März 2020, 13:31:37
Unsere irre Oberin behauptet dass sich 60 bis 70 Prozent der Detschen Bevölkerung infiziert.
Also bis zu über 2 Millionen Tote.

Jetzt ist klar wieso sie immer öfters am ganzen Körper zittert  {+

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 11. März 2020, 14:16:57
Idioten gibt's   {/

Man solle die Bevoelkerung kuenstlich durchseuchen um das Virus zu stopen.

  https://www.blick.ch/news/schweiz/bag-kritisiert-oekonom-eichenberger-durchseuchung-mit-coronavirus-ist-unethisch-id15788639.html  (https://www.blick.ch/news/schweiz/bag-kritisiert-oekonom-eichenberger-durchseuchung-mit-coronavirus-ist-unethisch-id15788639.html)

  https://m.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/coronavirus/eindaemmung-erst-nach-durchseuchung-herdenimmunitaet-gegen-sars-cov-2-schaffen/    (https://m.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/coronavirus/eindaemmung-erst-nach-durchseuchung-herdenimmunitaet-gegen-sars-cov-2-schaffen/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 11. März 2020, 14:21:27
Idioten gibt's   {/

Man solle die Bevoelkerung kuenstlich durchseuchen um das Virus zu stopen.

  https://www.blick.ch/news/schweiz/bag-kritisiert-oekonom-eichenberger-durchseuchung-mit-coronavirus-ist-unethisch-id15788639.html  (https://www.blick.ch/news/schweiz/bag-kritisiert-oekonom-eichenberger-durchseuchung-mit-coronavirus-ist-unethisch-id15788639.html)

  https://m.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/coronavirus/eindaemmung-erst-nach-durchseuchung-herdenimmunitaet-gegen-sars-cov-2-schaffen/    (https://m.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/coronavirus/eindaemmung-erst-nach-durchseuchung-herdenimmunitaet-gegen-sars-cov-2-schaffen/)
Da siehste mal, Einer stellt das zur Diskussion und der Nächste macht bereits einen Fakt daraus!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 11. März 2020, 15:36:59
Das organisatorische Chaos geht weiter.

In Thailand werden die aktuell bestehenden 232  Quarantänezentren ab sofort aufgehoben und die Infizierten bzw. Verdächtigen sollen zuhause bleiben:

(https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/89015805_3698333306903403_3723277994664394752_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_sid=0be424&_nc_ohc=iLfkyq4UA5kAX-hPc3t&_nc_ht=scontent-vie1-1.xx&oh=00eb5d48d164de9262ea95b9f8621be2&oe=5E95E923)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 11. März 2020, 16:51:08
Stand heute:
(https://up.picr.de/37986032mf.png)

Bei mir erscheinen jetzt immer die gleichen Zahlen, die wollen anscheinend Geld fuer ihre Dienste, solche A.....cher  >:(
Hier eine andere: https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6
Auf's Bild klicken dann geht's....
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 11. März 2020, 17:39:57
bei Europa kann man doch sagen, sie haben es lange verharmlost und unterschaetzt und als chinesisches Problem abgetan und letztendlich mit ihrer Politik fuer Maerkte und Wirtschaft statt fuer Menschen die Ausbreitung in Europa heraufbeschworen.

Allen voran die Italiener, sie kappen die Flugverbindung nach China, anstatt die Chinesen (und es sind ja Hunderttausende die in Norditalien fuer Gucci und Co naehen) die zu Neujahr nach China gereist und wieder zurueckgekommen sind bei der Ankunft zu untersuchen bzw in Quarantaene zu nehmen. Stattdessen sind die natuerlich ueber andere Laender mit Zwischenstop zurueck nach Italien ohne gecheckt zu werden.

Auch der deutsche Gesundheitsmininister , vor paar Wochen noch warmes Gesuelze "mit alles im Griff, gut vorbereitet" usw. und auf einmal alles anders.  da beschwert er sich warum Union sein Heimspiel nicht zum Geisterspiel macht.

Der Einzige Lichtblick ist da wirlich Oesterreich, die schliessen mal die Grenzen zu Italien und deutsche Autofahrer muessen zeigen das sie genug im Tank haben fuer bis nach Deutschland.

Bei einer Epidemie heisst es nun mal Abschottung, das haette man von Anfang alles handhaben sollen, stattdessen verschenkt die EU noch 10 Tonnen Schutzanzuege und Masken an China, die man nun selbst mehr als haenderingend brauchen wuerde
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 11. März 2020, 19:24:02
das Robert Koch Institur hat das Elsaß und Lothringen zum Hoch Risiko Gebiet erklärt.

Na das wird aber noch was geben, da deine Vielzahl von denen in Freiburg und Offenburg einkaufen geht
und rund 46000 Elsäßer gehen in Breisgau, Ortnemaukreis, Rastatt bis Karlsruhe zur Arbeit.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 11. März 2020, 19:26:41
Und unsere Raute schürt verantwortunglos und rücksichtslos Panik!  {:}

>> https://www.bz-berlin.de/deutschland/merkel-zum-coronavirus-60-bis-70-prozent-werden-sich-infizieren <<

Zitat
„60 bis 70 Prozent der Menschen in Deutschland werden sich mit dem Coronavirus infizieren“, sagte Kanzlerin Merkel (65, CDU) kurz nach Beginn der Fraktionssitzung. Da herrschte Stille in der Fraktion, berichten Teilnehmer.

Bei knapp 82 Millionen Einwohnern und einer Sterberate von ca. 3,5% deutet diese >zensiert< im Prinzip damit an, dass demnächst durch diesen Virus in D locker 1.500.000 Menschen sterben.

Die hat wirklich nicht alle Tassen im Schrank!  {+   {/   {+

Egal, dass sie später diesen Satz relativiert hat und mal wieder viele schöne Worthülsen produzierte:
Noch nicht einmal die viel ansteckenderen Influenza-Viren (echte-Grippe-Viren) schaffen diese gigantische Infektions-Rate.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: luklak am 11. März 2020, 19:34:42
das Robert Koch Institur hat das Elsaß und Lothringen zum Hoch Risiko Gebiet erklärt.

Na das wird aber noch was geben, da deine Vielzahl von denen in Freiburg und Offenburg einkaufen geht
und rund 46000 Elsäßer gehen in Breisgau, Ortnemaukreis, Rastatt bis Karlsruhe zur Arbeit.

Und nicht Wenige in BASEL und Umgebung.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 11. März 2020, 20:22:38
die 1.5 Mio meist alte die da sterben und in eh viel zu grossen Wohnungen wohnen, da kann man ja dafuer dann 2 Mio Fluechtlinge aufbehmen
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 11. März 2020, 20:57:33
Fluechtlinge

Geflüchtete - sonst schlägt die grüne Sprachpolizei zu... ;)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 11. März 2020, 21:32:34
Zitat
Merkel ruft zur Solidarität in Corona-Krise auf.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat es als zentrale Aufgabe bezeichnet, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Es gebe aber noch keine Therapie und keinen Impfstoff.

60 bis 70 Prozent der Bevölkerung könnten nach Angaben von Experten infiziert werden, wenn das so bleibe, so Merkel. Wichtig sei, dass das Gesundheitssystem nicht überlastet werde, sagte die Bundeskanzlerin weiter.

Mit Blick auf die europäische Zusammenarbeit in der Coronakrise zeigte sich Merkel überzeugt, dass der Stabilitätspakt der Europäischen Union ausreichend Flexibilität biete, um die nötigen Hilfen zu gewährleisten.

DW News


Wie immer von der alten Hexe nur blah blah, Hauptsache das Gesundheitssystem wird nicht überlastet!

Geht es eigentlich immer nur ums scheiß Geld?? Wünsche sie kriegt das Virus!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 12. März 2020, 01:46:57
Ausländer müssen für ihre Behandlungskosten in Thailand selbst aufkommen, falls sie an Corona erkranken.

https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/03/11/foreigners-must-bankroll-their-covid-19-treatment-in-thailand-officials/

Es steht zwar im Text das Thais und Expats durch das Sozialversicherungssystem bzw. die "30 Baht KV" abgedeckt sind, wobei sich  die Frage stellt "wie definieren die Expat" (Mit Non Immigrant und jährlichem EOS ist man zwar Expat im Sinne des Wortes aber wohl nicht gemäss Thai Behördendefinition).
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Mai Uan am 12. März 2020, 03:53:47
@boehm: "Geht es eigentlich immer nur ums scheiß Geld??"

Um was denn sonst? Nächstenliebe? Liebe ist doch nur ein Wort!

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Mai Uan am 12. März 2020, 03:55:30
https://nomorefakenews.com/ (https://nomorefakenews.com/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 12. März 2020, 08:02:22
Gestern 16.30h

(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/11224146/NEW_%E0%B8%AA%E0%B8%A3%E0%B8%B8%E0%B8%9B%E0%B8%95%E0%B8%B1%E0%B8%A7%E0%B9%80%E0%B8%A5%E0%B8%82%E0%B9%82%E0%B8%84%E0%B9%82%E0%B8%A3%E0%B8%99%E0%B8%B2_%E0%B9%81%E0%B8%9C%E0%B9%88%E0%B8%99%E0%B9%83%E0%B8%AB%E0%B8%8D%E0%B9%88_110363_1630.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: riklak am 12. März 2020, 09:20:06
Ausländer müssen für ihre Behandlungskosten in Thailand selbst aufkommen, falls sie an Corona erkranken.

https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/03/11/foreigners-must-bankroll-their-covid-19-treatment-in-thailand-officials/

Es steht zwar im Text das Thais und Expats durch das Sozialversicherungssystem bzw. die "30 Baht KV" abgedeckt sind, wobei sich  die Frage stellt "wie definieren die Expat" (Mit Non Immigrant und jährlichem EOS ist man zwar Expat im Sinne des Wortes aber wohl nicht gemäss Thai Behördendefinition).

Dann auch DAS dazu schreiben,wenn schon denn schon ......!!!!

Korrektur: Eine frühere Version dieses Artikels enthält fälschlicherweise Expats im ersten Absatz. Tatsächlich bezogen sich die Bemerkungen der Beamten auf ausländische Touristen. Wir bedauern den Fehler.


edit: Farbaenderung, Rot ist der Administration vorbehalten
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 12. März 2020, 13:05:42
 {*
https://youtu.be/5ajeNfuOXjE (https://youtu.be/5ajeNfuOXjE)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 12. März 2020, 13:37:20
Bericht eines in Thailand infizierten Restaurantbesitzers:

https://www.facebook.com/355509378246514/posts/862026104261503


https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/11/thai-airport-staff-infected-with-coronavirus-as-tally-rises-to-59/

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/12/11-contract-coronavirus-after-sharing-glass-cigarette-at-party/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 12. März 2020, 15:01:58
ob man nun Trump mag oder nicht, auf jeden Fall ist er konsequent und in diesem Falle vollkommen recht
ich zitiere aus dem Focus:
Topmeldung (Donnerstag, 12. März, 08.00 Uhr): Zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie ergreifen die USA drastische Maßnahmen und verhängen ein 30-tägiges Einreiseverbot für Europäer.
Er (Trump) warf den EU-Staaten vor, nicht rasch genug auf die Ausbreitung des neuartigen Erregers reagiert zu haben.
Trump kritisierte vor allem, dass nach dem Ausbruch des Virus in China die europäischen Grenzen nicht für Reisende aus der Volksrepublik geschlossen worden waren, wie dies die USA getan hatten.

und die Antwort der EU:
EU-Ratspräsident Charles Michel hat als Reaktion vor wirtschaftlichen Folgen durch das gegen Europäer verhängte Einreiseverbot der USA gewarnt. "Wirtschaftliche Störung muss vermieden werden", schrieb Michel am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Also sind wir in der EU schon soweit das die Wirtschaft mehr Gewicht hat als das Wohergehen der Bevoelkerung und ob Menschen erkranken oder sterben weniger interessiert.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 12. März 2020, 15:20:40
Also sind wir in der EU schon soweit das die Wirtschaft mehr Gewicht hat als das Wohergehen der Bevoelkerung und ob Menschen erkranken oder sterben weniger interessiert.

Ziemlich schnell begriffen, geht schon seit 2015 so, Krankheiten, in Europa längst ausgestorben, erleben eine neue Blüte durch die Neuankömmlinge,
die nicht - wie so viele Schlafschafe glauben - aus humanitären Gründen, sondern als billige Arbeitskräfte importiert wurden.
Diese Äusserung von Michel sollte noch ein paar von diesen Träumern aufwecken (das wäre MEIN Traum) ....

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: jorges am 12. März 2020, 15:29:45
Die kommen ja nicht direkt aus einem Flieger, wo solche Benebelungsaktionen schon zu sehen waren.

Weiss jemand, wo und warum das (scheinbar in BKK) stattfindet?

https://web.facebook.com/100001436346419/videos/3012289865495529/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 12. März 2020, 15:34:41
Am Victory Monument

The man who sprayed “alcohol” on people near the Victory Monument in Bangkok on Wednesday evening (March 11) was not a disease control officer employed by the Ratchathewi district office.
He was in fact a “volunteer” and has been told to cease and desist and been placed under investigation, district chief Rujira Arin said on Thursday.

https://www.nationthailand.com/news/30383918 (https://www.nationthailand.com/news/30383918)
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 12. März 2020, 17:58:49
Also sind wir in der EU schon soweit, dass die Wirtschaft mehr Gewicht hat als das Wohlergehen der Bevoelkerung und ob Menschen erkranken oder sterben weniger interessiert.

Jetzt sag' aber bitte nicht , dass das für Dich neu ist!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 12. März 2020, 18:43:45
Also sind wir in der EU schon soweit, dass die Wirtschaft mehr Gewicht hat als das Wohlergehen der Bevoelkerung und ob Menschen erkranken oder sterben weniger interessiert.

Jetzt sag' aber bitte nicht , dass das für Dich neu ist!

nein, aber vielleicht kann man ja einige Leser damit zum nachdenken bringen und von ihrere rosaroten Brille befreien
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 13. März 2020, 03:24:05
Nach Sitzung  Angie mit Länder MP's  Pressekonferenz der Bundeskanzlerin mit Söder und dem "Hamburger"

https://www.facebook.com/watch/live/?v=213679586654792&ref=notif&notif_id=1584034648823875
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 13. März 2020, 04:28:14
Frankreich schliesst alle Schulen und Universitäten

Aber vorher noch den Weltrekord in  "Schlumpfpolonaise" aufgestellt haben: --C

https://www.youtube.com/watch?v=s85xG9Ol3Po
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: udo50 am 13. März 2020, 06:58:44
 https://youtu.be/5EnNQ2BkD1k   (https://youtu.be/5EnNQ2BkD1k) 

 Moin " Member´s" Bei etwa Minute 5 in diesem Vid. erklärt der Arzt aus Kölle das diese Standard Maske lediglich schützt um das " Colonavirus"nicht von einer infizierten Person zu verbreiten. :o. Die Maske schützt in keinem Fall gegen die Aufnahme des Virus :o {--
 Da bin ich aber "vonne Socken" habe ich noch nicht gewusst.Oder verstehe ich die Interpretierung des Doc. "vun Kölle  " falsch?
Ein schönes und Virus freies Wochenende
Udo
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 13. März 2020, 07:48:31

@udo50

der Arzt hat schon recht, die Maske schützt nur die anderen Menschen vor dem Träger.

War aber von Anfang an klar...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 13. März 2020, 13:39:46
Der Typ hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank  {[

Ein Twitter-Account, der Berichten zufolge von Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul betrieben wird, hat seine diskriminierende Bemerkung gegenüber westlichen Touristen verdoppelt und erklärt, dass sie „schmutzig“ seien und eher Coronaviren verbreiten als Asiaten.

In zwei Twitter-Posts am Donnerstagabend, die später gelöscht wurden, hieß es, Farangs - ein Slang für Kaukasier - duschen niemals und stellen ein Gesundheitsrisiko für die thailändische Bevölkerung dar.

https://www.khaosodenglish.com/news/2020/03/13/health-minister-dirty-europeans-pose-virus-risks-to-thailand/ (https://www.khaosodenglish.com/news/2020/03/13/health-minister-dirty-europeans-pose-virus-risks-to-thailand/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 13. März 2020, 13:43:30
BREAKING: Official #COVID19 update in #Thailand on Friday:
- 75 people infected (+5 change)
- 35 discharged (no change)
- 39 in hospital
-   1 with severe symptoms
-   1  dead
- 5,496 patients are/were under observation (PUI)
- 1,504 PUI patients still in hospital

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 13. März 2020, 13:49:19
Wunderheilung vom COVID19 - Dem Heiler sein Geldbeutel wird sicher gesünder  {[

https://twitter.com/i/status/1238005191363817474 (https://twitter.com/i/status/1238005191363817474)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 13. März 2020, 13:59:01
zu #396
das musste ja kommen
Zitat
Government health minister: Watch out for "dirty farangs" spreading the virus in Thailand
der Hühnergehirn Minister übertrifft typisch Thai
"DIE AUSLÄNDER  SIND SCHULD"
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 13. März 2020, 14:09:19
der Hühnergehirn Minister ....

Na wenn sein Boss schon nur 84.000 Gehirnzellen hat...

Btw. beleidige das Federvieh nicht, hat wesentlich mehr Gehirnzellen...

 ;] ;] ;] ;] ;]

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 13. März 2020, 15:18:50
zur Erinnerung:



https://www.facebook.com/richardbarrowthailand/videos/540652483215257
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 13. März 2020, 15:31:43
Einfach mal so als Vergleich, und dann dieses Theater  {--

(https://scontent.fbkk7-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/89647627_10159484489383012_4184704563409846272_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=r8tcr0DaEpIAX_k0vb5&_nc_ht=scontent.fbkk7-2.fna&oh=704a8cbf6989461bc692a0e6911ec342&oe=5E92C2E1)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 13. März 2020, 16:36:50
Eine infizierte Amerikanerin berichtet ueber ihren Heilungsprozess.
https://www.bangkokpost.com/learning/easy/1878128/dont-panic-says-us-woman-who-recovered-from-coronavirus
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 13. März 2020, 20:01:37
LIVE: Corona-Virus – EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen gibt Pressekonferenz:

https://www.youtube.com/watch?v=DlxDw58-_3c
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lupo2002 am 13. März 2020, 20:25:20
Die Ursula hat es drauf die neue Kanzlerin zu werden.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 13. März 2020, 20:38:45
Die Ursula hat es drauf die neue Kanzlerin zu werden.

Ist das als gut oder schlecht zu bewerten ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Schmizzkazze am 13. März 2020, 20:53:47
Der Schnelle Brüter?
OMG!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lupo2002 am 13. März 2020, 21:32:07
Die Ursula hat es drauf die neue Kanzlerin zu werden.

Ist das als gut oder schlecht zu bewerten ?

Ich bewerte das gut, die Dame hat den nötigen Gribs, spricht drei Sprachen, wer kann das schon vorweisen von den Politik Eliten, der Öttinger hat das bis heute nicht geraft.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Zürcher am 13. März 2020, 22:42:11
Olala ist ja ne ganz durch und durch gescheite Deutsche Bundesbürgerin so eine die jeder Untertan befürwortet eine  Mutti die allen gerecht wird.
Hut ab wir Schweizer haben da nix vorzuweisen da sind wir im hinter treffen naja

Gut so sage ich mal 55555
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 13. März 2020, 23:44:16
Politiker ab, sagen wir mal Landesebene, muss ein gefestigtes Leben haben.
Meint, Berufsleben von min 10 Jahren und eine Familie mit min 2 Kindern!
Politiker die dieses nicht haben sind nach meiner Meinung Empathielos und neigen somit zur Menschenverachtung!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 13. März 2020, 23:51:17
Die Ursula hat es drauf die neue Kanzlerin zu werden.

Ist das als gut oder schlecht zu bewerten ?

Ich bewerte das gut, die Dame hat den nötigen Gribs, spricht drei Sprachen, wer kann das schon vorweisen von den Politik Eliten, der Öttinger hat das bis heute nicht geraft.

Musste deinen Beitrag mindestens drei mal lesen bis ich ihn als Satire erkannt habe...   {--

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 14. März 2020, 05:25:45
Ein Thai Promi der  seine Infektion  gepostet hatte, ohne in der offiziellen immer noch 2 stelligen Fallzahl aufzutauchen darf sich nun auf eine Anklage wegen "Computerverbrechen" gefasst machen:

A health official on Friday threatened a legal action against a celebrity who said he has the coronavirus.

Just hours after actor and boxer Matthew Deane Chanthavanij posted on his Instagram that he tested positive for Covid-19 infection, chief of the Department of Medical Sciences Opart Karnkawinpong said he might have violated the Computer Crime Act for spreading panic.


https://www.khaosodenglish.com/news/2020/03/13/celeb-may-violate-cybercrime-laws-by-saying-he-has-covid-19/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 14. März 2020, 07:52:22
Neue Liste der Länder mit Einreisebeschränkungen

(https://pbs.twimg.com/media/ETACzXmXYAIhnod?format=jpg&name=medium)

(https://pbs.twimg.com/media/ETACzXZXgAImWfq?format=jpg&name=medium)

Quelle: [email protected]

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 14. März 2020, 07:54:47
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/13175942/COVID19-13.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 14. März 2020, 15:27:17
Jetzt sind es 82 Fälle

Der Staatssekretär für öffentliche Gesundheit, Dr. Suhum Kanchanapimai, sagte heute Morgen auf einer Pressekonferenz in der Gesundheitsnotfallzentrale, dass es bisher 82 bestätigte Coronavirus-Fälle in Thailand gegeben habe, von denen sich 35 erholt hätten, 46 im Krankenhaus lagen und ein Todesfall aufgetreten sei.

https://www.thaipbsworld.com/thailand-reports-7-new-covid-19-cases-including-a-tv-celebrity/ (https://www.thaipbsworld.com/thailand-reports-7-new-covid-19-cases-including-a-tv-celebrity/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 14. März 2020, 17:17:18
Ein Bekannter hatte Symtome wie Husten Durchfall, Fieber und wollte sich auf Corona-Verdacht checken lassen. Im staatlichen KH Banglamung sagte man ihm, sie können es nicht prüfen und verwiesen ihn an die 5-Sterne-Nobelabzocke Bangkok-Pattaya-Hospital. Die verlangten für einen Corona-Test pauschal erstmal 10.000 THB. Woraufhin dankend abgelehnt wurde.

Auch ein Möglichkeit, die Fallzahlen so gering zu halten!  ;]
 {:}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 14. März 2020, 17:40:54
Fuer mich keine Ueberraschung, dass nicht alle testen koennen.
Das man aber 10'000.- Baht dafuer verlangt  --C
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 14. März 2020, 20:34:51
Vieleicht stehe ich ja als verhinderter Blitzmerker mal wieder auf der Leitung. Bisher habe ich treuherzig die ganzen Meldungen um Corona verfolgt - dem ganzen Hype mit vielen Meldungen und Statements gefolgt.
Darunter war auch das Interview mit einem Börsenprofi.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/interview-mit-ralf-borgsmueller-boersenprofi-notenbanken-staaten-und-oekonomen-unterschaetzen-die-lage_id_11767841.html

Nun verfolge ich aus langer Erfahrung die Lückenpresse nicht mehr als unbedingt vertrauenswürdige Informationsquelle. Auch sind mir die Sorgen von sogenannten "Anlegern" und sonstigen Spekulanten total egal, weil ich ihr Tun moralisch grundsätzlich mißbillige. So war dann auch nur ein geringer Teil des Interviews für mich interessant. Aufhorchen ließ mich allerdings diese Passage:

"... FOCUS Online: Der Auslöser für die aktuellen Kurseinbrüche war jetzt der Corona-Virus.
Borgsmüller: Ja, der Virus ist ein schwerwiegender Auslöser für Probleme, die wir schon vorher hatten. Es hätte aber auch ein anderes Ereignis sein können."

Mit anderen Worten: Bei Insidern war ein großer Crash längst eingepreist. Es mußte nur ein geeigneter Anlass gefunden werden (um Lieschen Müller auch plausibel zu machen, wenn ihre Spargroschen nix mehr wert sein sollten, ist es eine höhere Macht wie eine weltweite Epidemie und nicht die Gier eines kolabierenden Finanzsystems.

Es gab - und gibt ja etliche Unkenrufe, das ein riesiger Crash dies oder nächstes Jahr bevorsteht. Autoren solcher Publikationen hat man offiziell immer abgetan, die offensichtliche Gefahr klein geredet und recht emotionslos zu entkräften versucht.

In mir wächst langsam aber sicher der Verdacht, das Corona das "9-11-Vehikel" zu dem Crash aufgeblasen wird.
Vielleicht "riechen auch thailändische Banken den Braten" indem sie vorsichtshalber ihre Wechselstuben schließen.

Ist das Mißtrauen erstmal geweckt, klingen viele Meldungen jetzt eher mysteriös, aktuelle Maßnahmen wie Ausgeh- und Reiseeinschränkungen (-verbote) überzogen. Sie klingen wie Notstandsmaßnahmen in einem Kriegszustand.

Dabei ist alles rund um Corona mit Fragezeichen gespickt. Ein Experte gefragt nach konkreten Unterscheidungen zu einer "normalen" Virusgrippe eierte ausweichend herum, es sei schwierig und kann noch nicht genau differenziert werden. Man hat zwar einen speziellen Erreger extrahiert (mit dem Aussehen einer Wasserbombe, die durch alle Publikationen geistert) aber genaues läßt sich dazu noch nicht sagen. Symptome genau wie bei einer Influenza, ggf. nur stärker, Therapie gibts bisher nicht, Impfstoff gibs absehbar in nächster Zeit auch nicht ...

Nun bin ich kein Virenexperte, mir bleibt also nur, das was man uns als Fakten präsentiert vernuftsmäßig abzuwägen. Dabei bleiben aber noch jede Menge Dinge nebulös. Eine Lawine ist losgetreten und man muß abwarten, welchen Schaden sie anrichtet, wenn sie im Tal angekommen ist.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 14. März 2020, 20:58:12

@Dissident

du bist beileibe nicht der einzige, dem die ganze Sache nicht koscher vorkommt...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Zürcher am 14. März 2020, 21:42:18
Es wird so kommen Corona Positiv oder nicht
HIV positiv oder nicht
Was das Virus auf positiv getestet in Zukunft auf unsere Gesundheit aus wirkt wissen wir nicht
Warum werden systematisch Namen von Infizierten erfasst ?
Ist ja wie bei HIV
Nur so ein Gedanke darüber
Nein natürlich kein Problem
Sorry
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 14. März 2020, 22:54:03
Na ja, könnte mir vorstellen, Namen werden erfasst, damit man notfalls die Personen ermitteln kann, die eventuell mit einem Infizierten Kontakt hatten.

So geschehen bei einem Kumpel in HH, der war letzten Samstag zu einer Geburtstagsparty.

Einer der da war, wurde dann positiv getestet, weil er krank war und zum Arzt ging.

Auf jeden Fall, kam gestern das Gesundheitsamt zu allen die auf der Party waren.

Erst mal Quarantäne für alle, in 48 Std. liegt das Ergebnis vor.

Für Leute ohne Symptome 14 Tage Pause, mit Auffälligkeiten ab ins KKH!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 15. März 2020, 04:10:45
Bank of Ayutthaya : Wechselstuben schliessen und dort  Angetellte sollen 14 Tage zuhause bleiben

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1878775/local-forex-firm-disinfecting-banknotes
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 15. März 2020, 04:45:52
reisevor9.de

Schreibt am 13.3.2020

Thailand will deutsche Urlauber jederzeit per App orten
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2020, 05:37:04
Warum werden systematisch Namen von Infizierten erfasst ?

Auch bei Syphilis wirst du namentlich erfasst und in ein Register eingetragen. Bei hoch ansteckenden Krankheiten ist das num einmal so.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: knappe23 am 15. März 2020, 06:00:53
Wie geht ihr damit um?
Ich habe kein Plan
wir leben zuhause
was noch?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 15. März 2020, 07:01:47
Coronavirus-Update #13 vom 13.03.2020: "Natürlich kann man noch einkaufen gehen"
                 NDR-Podcast mit dem Virologen Prof. Dr. Christian Drosten

                     www.youtube.com/watch?v=zUPxzq4Q0nY (27:55)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 15. März 2020, 07:28:52
Wie geht ihr damit um?
Ich habe kein Plan
wir leben zuhause
was noch?


wo ist zuhause  ?              D oder TH  ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2020, 07:33:31
Anutin lässt vermutlich Restaurants und Vergnügungsstätten schliessen

Der stellvertretende Premierminister und Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul sagt, er werde ein Covid-19-Ausbruchs-Managementkomitee bitten, alle Unterhaltungsstätten landesweit zu schließen, nachdem es zu Clusterinfektionen gekommen sei, bei der Menschen gemeinsam in einer Kneipe tranken.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1878980/panel-to-mull-closing-all-entertainment-outlets-after-pub-outbreak-anutin (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1878980/panel-to-mull-closing-all-entertainment-outlets-after-pub-outbreak-anutin)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2020, 07:58:29
Preisbeispiel aus Samui

(https://pbs.twimg.com/media/ETEbTfiUMAAGljz?format=jpg&name=900x900)

Eine Preisliste, leider nur in Thai

(https://pbs.twimg.com/media/ETEXp3MXgAATBd-?format=jpg&name=medium)

Hier eine Preisliste aus BKK, ist aber bereits 2 Wochen alt

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20951.msg1342146#msg1342146 (http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20951.msg1342146#msg1342146)

Hier eine Liste von Thai PBS

Zitat
Hospital                                   Price (Baht)

Siriraj Piya Maharajkaroon                9,900

Rama IX                                         8,000-10,000

Bumrungrad                                   8,000-14,000

Vichaiyudh                                     7,500

Rangsit                                           7,000

Bangkok Christian                           5,000-10,000

Phya Thai 2                                    6,500

Paolo                                             5,000-13,000

Ramathibodi                                  5,000

Chulalongkorn                               3,000-6,000

Rajavithi                                       3,000-6,000

https://www.thaipbsworld.com/the-costs-of-testing-for-covid-19-infection/ (https://www.thaipbsworld.com/the-costs-of-testing-for-covid-19-infection/)

Ein Lichtblick dürfte dieses Testkit sein es wir in Japan ab Montag verkauft. In Thailand in etwa 1-2 Wochen. Resultat nach 15 Minuten und etwa 10x günstiger.

https://www.japantimes.co.jp/news/2020/03/13/national/kurabo-coronavirus-test-kits/#.Xm19YqgzZPb (https://www.japantimes.co.jp/news/2020/03/13/national/kurabo-coronavirus-test-kits/#.Xm19YqgzZPb)

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 15. März 2020, 10:08:23
Interessant zur Prävention...sollte jeder wissen

 Ein italienischer Arzt, der im Shenzhener Krankenhaus in China arbeitete, wurde von der chinesischen Regierung zum Mitglied des Wuhan Pneumonia Virus Study Team oder Corona-Virus ernannt.

 Er schrieb einen sehr interessanten Artikel, dessen Zusammenfassung unten angegeben ist:

 - Wenn eine Person eine laufende Nase mit Auswurf hat, ist sie nicht mit dem Corona-Virus infiziert, da eine Lungenentzündung einen trockenen Husten ohne laufende Nase verursacht.  Dies ist der einfachste Weg, um es zu identifizieren.

 Außerdem ist es gut zu wissen, dass das Corona-Virus nicht hitzebeständig ist und bei einer Temperatur von 26 bis 27 Grad stirbt.  Trinken Sie daher viel heißes Wasser wie Tee und Aufgüsse.  Es ist kein Heilmittel, aber es ist gut für den Körper.  Das Trinken von heißem Wasser ist wirksam bei der Abtötung aller Viren. 

 Setzen Sie sich der Sonne aus, wenn es Winter ist.

 - Das Virus ist ziemlich groß (die Zelle hat einen Durchmesser von ca. 400-500 nm), sodass jede normale Maske (nicht nur die 3M N95-Maske) es filtern kann.  Wenn jedoch jemand, der infiziert ist, vor Ihnen niest, breitet sich dieser etwa 3 Meter aus, bevor er zu Boden fällt.  das heißt, es ist in der Luft schwebend.

 - Wenn das Virus auf eine Metalloberfläche fällt, lebt es mindestens 12 Stunden.  Denken Sie also daran, dass Sie Ihre Hände gründlich mit Seife waschen, wenn Sie mit einer Metalloberfläche in Kontakt kommen.

 - Das Virus kann 6-12 Stunden im Gewebe aktiv bleiben.  Normales Waschmittel tötet das Virus ab.  Winterkleidung, die nicht täglich gewaschen werden muss, sollte in die Sonne gelegt werden, um das Virus abzutöten.

 Informationen zu den Symptomen einer durch das Corona-Virus verursachten Lungenentzündung:

 - Zuerst infiziert es den Hals, dann fühlt es sich im Hals wie eine trockene Halsentzündung an, die 3 bis 4 Tage anhält.

 - Dann verschmilzt das Virus mit der Nasenflüssigkeit und tropft in die Luftröhre und gelangt in die Lunge, wodurch Wuhans Lungenentzündung verursacht wird.  Dieser Vorgang dauert 5 bis 6 Tage.

 - Ein Zustand von Lungenentzündung, hohem Fieber und Atembeschwerden wird folgen.  Eine verstopfte Nase ist nicht wie eine normale verstopfte Nase.  Sie werden das Gefühl haben, im Wasser zu ertrinken.  Es ist wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie dieses Gefühl haben.

 Über Prävention:

 - Die häufigste Art, sich anzustecken, besteht darin, in der Öffentlichkeit Dinge wie Handläufe, Türgriffe, Griffe im Bus usw. zu berühren. Daher sollten Sie Ihre Hände häufig waschen.  Das Virus kann nur 5-10 Minuten in Ihren Händen leben, aber in diesen 5-10 Minuten können viele Dinge passieren, z. B. das Reiben Ihrer Augen.

 - Es wird empfohlen, mit Betadine zu gurgeln, um Keime zu entfernen oder zu minimieren, während sie sich noch im Hals befinden (bevor sie in die Lunge tropfen).
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Raburi am 15. März 2020, 10:50:55

Wie die Italiener mit der Quarantäne umgehen.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/ein-herzerwaermendes-lebenszeichen/story/19892474

Hilft sicher vielen, die einsam in ihren Wohnungen ausharren.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: thai-ger am 15. März 2020, 11:25:27
Interessant zur Prävention...sollte jeder wissen

 
 .......Außerdem ist es gut zu wissen, dass das Corona-Virus nicht hitzebeständig ist und bei einer Temperatur von 26 bis 27 Grad stirbt.......... 
 


Das würde ja bedeuten: Für Menschen ungefährlich, weil Körpertemperatur 36,6°   [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 15. März 2020, 12:29:01
Zitat
Wie die Italiener mit der Quarantäne umgehen.
wenn das in Deutschland wäre käme mit Sicherheit sofort die AntiFa und würde Nazis zu den Balkonen hochschreien.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 15. März 2020, 13:20:04
Sorry, dieser Kettenbrief scheint ein Fake zu sein!

Hätte es mal besser nicht einstellen sollen.... --C

Videoclip (RBB) dazu:
https://www.rbb-online.de/abendschau/videos/20200314_1930/corona-fakenews.html

https://www.mimikama.at/allgemein/kettenbrief-die-irrefuehrenden-ratschlaege-gegen-den-neuen-coronavirus/


Andere Varianten werden hier beschrieben:

https://www.focus.de/digital/warnung-vor-falschmeldungen-coronavirus-fake-news-in-whatsapp-kettenbriefen-vorsicht-vor-diesen-nachrichten_id_11767709.html

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2020, 14:31:46
Zum Thema Masken

(https://www.srf.ch/static/cms/images/640ws/e93d91.webp)

Dies ist eine Pestmaske, und sie hat auch nichts genützt.  >:( :-)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2020, 14:48:18
Official COVID-19 update in Thailand on Sunday:

🔸114 people infected (+32 change)
🔸35 discharged (no change)
🔸78 in hospital
🔸1 with severe symptoms
🔸1  dead

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2020, 14:51:20
83 Thailänder sind heute Morgen aus Italien zurückgeflogen. Der Flug landete bei U-Tapao. Sechs hatten grippeähnliche Symptome und wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus geschickt. Die anderen 77 wurden in eine 14-tägige Quarantäne gesteckt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: heikevie am 15. März 2020, 17:59:36
83 Thailänder sind heute Morgen aus Italien zurückgeflogen. Der Flug landete bei U-Tapao. Sechs hatten grippeähnliche Symptome und wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus geschickt. Die anderen 77 wurden in eine 14-tägige Quarantäne gesteckt.

Und was wurde aus den anderen Mitreisenden im Flugzeug?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. März 2020, 18:04:49
Da musst du Chu fragen, ich weiss es auch nicht.

Aber ich denke, dass die ein Evakuierungsflug war und nicht mehr Leute an Bord waren.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 15. März 2020, 18:06:15
was macht man in Euopa...morgen halten die EU Finanzminister eine Videokonferenz ab...Thema "Masnahmen zur Wiederbelebung der Wirtschaft wegen Coronavirus" {[, meine Meinung ist die haben noch weniger Gehirnzellen als der General.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 15. März 2020, 19:06:34
Der Wahrheit etwas näher:

Among the 32 new #covid19 cases in Thailand:

- 9 from the Ratchadamnoen Lumpini Muay Thai Stadium
- 7 tourists (5 Thais, 2 foreigners)
- 3 working at Suvarnabhumi Airport
- 8 from nightclubs/pubs
- 2 restaurant workers, whose owner is a prev case
- 3 detected in treatment
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: jektor am 15. März 2020, 21:00:35
Bei uns ist gewoehnlich  am Wochenende der Strand gerappelt voll. Aber durch den Corona-Virus bleiben alle zu Hause. So leer habe ich den Strand in den letzten 30 Jahren nicht gesehen. Hier ein Foto von gestern.

(https://up.picr.de/38072273se.jpg)


Gruesse vom
jektor
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 15. März 2020, 21:56:22
Corona macht einsam
In der  gestrigen Gazette , hier im Ort, soll erwähnt worden sein, dass hier im village ein Falang Corona hätte  Es gibt hier mehrere
Beim heutigen Feierabendbier in einem kleinen Shop, den ich fast täglich besuche, kam die abendliche Jugend da an und mit dem Ruf "Falang "verliessen sie fluchtartig den Ort . Mehr  Thai verstehe ich auch nicht
Habe zwar trockenen Husten-schon vor Erfindung des Corona- und meist aus Changmangel oder stark gewürztem Essen⁹
Keinerlei Fiebersynthome   

Scheiss Gefühl
besonders wenn ein dir Nahestehende/r sagt- habe auch schon gestern davon gehört

 ???

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 16. März 2020, 00:34:47
- Angst vor dem Coronavirus -
Angstforscher Borwin Bandelow

www.youtube.com/watch?v=pZ5bBo7yDPk (18:34)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 16. März 2020, 01:51:27
        - ARD-Presseclub am 15.03.2020 -

www.youtube.com/watch?v=1ESLGC49zBo (45:43)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 16. März 2020, 02:54:50
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-was-macht-sars-cov-2-so-ansteckend-a-e81ae0c2-c8b2-4743-9d62-f7fc1bad6152
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 16. März 2020, 03:18:54
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-deutschland-schliesst-grenzen-zu-frankreich-oesterreich-und-der-schweiz-a-9910fb81-f635-4be5-8138-bcbcbfd491d4

und auch die Nordseeinseln sind tabu, es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis auch Niedersachsen (Ostfriesland mit Inseln) folgt

https://www.spiegel.de/panorama/coronavirus-schleswig-holstein-riegelt-seine-inseln-fuer-touristen-ab-a-5f1df685-7a0c-408a-8e36-fff76140bc91
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 16. März 2020, 03:58:15
'Ausgangsbeschränkungen'': Bei Verstoß drohen Strafen bis zu 3.600 Euro

Die Regierung verkündet weitere drastische Maßnahmen und verhängt sogenannte "Ausgangsbeschränkungen" über ganz Österreich.
Die Bundesregierung ruft für ganz Österreich eine "Ausgangsbeschränkung" aus. Das sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Sonntag gegenüber der APA. Für Ausnahmen, das Haus zu verlassen, soll es nur drei Gründe geben: Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist, dringend notwendige Besorgungen (Lebensmittel) und wenn man anderen Menschen helfen muss.
 
Wer im dringenden Fall ins Freie möchte, "der darf das ausschließlich alleine machen oder mit den Personen, mit denen er in der Wohnung gemeinsam zusammenlebt", so der Bundeskanzler zur APA.
 
Bereits heute schon wird laut Kurz die Polizei an Spielplätzen und im öffentlichen Raum unterwegs sein und wird größere Gruppen auffordern, auseinanderzugehen, so Kurz. . . . . . .



https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Ausgangsbeschraenkungen-Bei-Verstoss-drohen-Strafen-bis-zu-3-600-Euro/421870952 (https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Ausgangsbeschraenkungen-Bei-Verstoss-drohen-Strafen-bis-zu-3-600-Euro/421870952)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 16. März 2020, 06:52:41
                   - Anne Will am 15.03.2020: Die Corona-Krise -

www.youtube.com/watch?v=NhTNLrU-Y74 (1:06:09)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 16. März 2020, 07:29:49
Eine kurze Betrachtung ohne stundenlanges Gelabber dieser Kriese von Henryk M. Broder

https://www.youtube.com/watch?v=42cJ57qPSuA

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 16. März 2020, 07:52:34
«Wird das Coronavirus durch Bargeld übertragen?»

https://www.srf.ch/news/schweiz/geruechte-ums-coronavirus-wird-das-coronavirus-durch-bargeld-uebertragen

Unbedingt die Leserkommentare dazu lesen.  {[ {-- :]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 16. März 2020, 08:01:39
Regierung verschärft Kampf gegen das Virus

Die Regierung hat die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus oder Covid-19 verstärkt, falls das Land die Stufe 3, eine ausgewachsene Pandemie, erreicht, wobei die erste Maßnahme darin besteht, ein neu gebautes Krankenhaus nur für die Behandlung von Covid-19-Patienten zu nutzen, da die Zahl der Infektionen gestern in alarmierender Weise auf 114 angestiegen ist.

Der Premierminister erwähnte die Aussicht auf den Übergang zur Stufe 3, nachdem er am Sonntag eine Dringlichkeitssitzung geleitet hatte, um die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verstärken. Die Regierung werde "alle notwendigen Mittel" im Kampf gegen Covid-19 einsetzen, sagte er.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1879405/govt-steps-up-virus-fight (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1879405/govt-steps-up-virus-fight)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 16. März 2020, 08:04:22
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/16001408/COVID19-MARCH-15.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 16. März 2020, 08:06:24
Neue COVID-Maßnahmen in einigen thailändischen Krankenhäusern

(https://scontent.fbkk7-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/89968997_10159497214408012_3271897375899123712_n.jpg?_nc_cat=1&_nc_sid=110474&_nc_ohc=qY8yhpHDp58AX8wDIhB&_nc_ht=scontent.fbkk7-3.fna&oh=457ab6664af349860f43d9b12a3ba4ed&oe=5E94E9C3)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 16. März 2020, 16:02:34
War heute beim 7/11, ums Internet zu bezahlen.
Habe dem Fraeulein einen 1000der hingelegt, mit Rechnung von True.
Sie deutete immer wieder auf denTeil, bei dem man Bargeldlos bezahlen kann.
Sagte ihr aber, zahle IMMER nur bar.
Ihre Antwort, der Teil wird nach jedem Benutzer gereinigt.
Hab ihr daraufhin nicht mitgeteilt dass ich keine ATM Karte besitze, sondern, dass sie endlich die paar hundert Baht ueberweisen soll.
Hat sie dann gemacht.
Angst vorm angreifen von Bargeld  --C ???

Hier laufen inzwischen ebenfalls viele mit der nutzlosen Maske herum.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Patthama am 16. März 2020, 16:33:49
Meiner Frau ist heute eine Plombe rausgefallen.Als sie hier im Staedtchen zum Zahnarzt ging gabs richtig Probleme.Sie sei doch mit einem Farang verheiratet,und der koennte doch das Virus in sich  tragen.Sie musste glaubhaft machen dass  wir seit laengerer Zeit nicht mehr im Ausland waren,und keinen Besuch aus dem Ausland in letzter Zeit hatten.

Sie wurde dann doch behandelt,aber mit aussergewoehnlichen Hygiene-Massnahmen.Sie musste dann noch einen Wisch unterschreiben,dass wenn sie evtl.doch den Virus in sich traegt,sie die anfallenden Kosten selber tragen muss.


Nachtrag.

Sie war im Staatlichen Hospital hier in BanPhai. ???

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 16. März 2020, 16:38:04
Bayern: Söder hat vorhin den Katastrophenfall ausgerufen, alle öffentlichen Veranstaltungen, auch Sport abgesagt.

Für die Grundversorgung nicht notwendige (Nutzlose Konsumartikel)-Läden geschlossen. Supermärkte u.ä dafür mit verlängerten Öffnungszeiten, auch Sonntags


Nachtrag:  https://www.facebook.com/watch/live/?v=558420968114130
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 16. März 2020, 17:15:39
meine Frau war heut im Makro Bangkhae, italienische Nudelwaren ausverkauft und saemtliche haltbare Lebensmittel auch.
war bumsvoll und die Leute haben gekauft als wenn morgen alles zu waere
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 16. März 2020, 17:35:47
Bayern ist ein Freistaat also darf der Söder das, aber Newin in Buriram ?

BURIRAM CANCELS GATHERINGS, IMPOSES CITYWIDE HEALTH CHECKS

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/16/buriram-cancels-gatherings-imposes-citywide-health-checks/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 16. März 2020, 21:49:43


Ein Fachmann, der Fragen aufwirft:

https://www.youtube.com/watch?v=p_AyuhbnPOI (https://www.youtube.com/watch?v=p_AyuhbnPOI)

Keine Angst, der Mann spricht deutsch...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 16. März 2020, 23:20:49
Echt interessant was er da zu sagen hat.

Da stellt sich mir doch die Frage, sind da nicht Parallelen zum CO2 Hype zu erkennen, und wie reputable ist die sog. Wissenschaft noch  ???
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 16. März 2020, 23:31:05
Auch ich denke: sehr interessant  ;} durch die fachliche Kompetenz dieses Dr. Wolfgang Wodarg und durch seine Sichtweisen.

Aber manches stösst mir auf. Zwar ist die ständige Corona-Übertreibung nervig und die Corona-Hysterie/Panik bei vielen Menschen viel zu extrem. Allerdings ist es wohl auch nicht der Weisheit letzter Schluss, dass er diesen erst seit Januar bekannten Coronavirus in seiner Bedeutung herunter redet.

Ziemlich anfänglich (ab 0:35 ) sagt er ungefähr: "Wir haben jedes Jahr überall in der Welt neue Viren." Das ergibt sich durch die ständigen Mutationen.
Zum Schluss leichter Widerspruch (10:36) "Ist das überhaupt was Neues?"

Für uns Menschen: eindeutig JA !
Wir sehen doch an den rasant anwachsenden Infektions-Fällen, dass sich dieser Virus in (zur Zeit) kühlen Regionen enorm ausbreitet. Anfänglich nur ein Infizierter (irgendwann im Dezember) ... mittlerweile sind es weltweit schon ca. 175.000 !
Siehe >> https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 <<

Klarerweise kann diese Zahl wegen unterschiedlicher und teils unzuverlässiger Testverfahren und sicher hoher Dunkelziffer nicht genau stimmen.
Aber sie zeigt, wo die Reise ohne Gegenmassnahmen hingehen würde.

Zur Info (mittlerweile zigmal ge-updatet) >> https://de.wikipedia.org/wiki/SARS-CoV-2 <<
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 16. März 2020, 23:32:05
https://www.youtube.com/watch?v=42cJ57qPSuA
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 17. März 2020, 01:55:23
Zur Info >> https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Epidemien_und_Pandemien <<
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 17. März 2020, 04:30:38
Weltspiegel vom 15.03.2020 - Coronavirus im Ausland (Dänemark, USA, Südkorea bis 21:30)

 www.youtube.com/watch?v=rDwNd1-pOAw (37:21)

- Ist der Kommentar des Provokateurs Henryk M. Broder so wichtig, dass er zweimal im Forum erscheint??? -
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2020, 08:02:46
Der Virus ruft nun Beschränkungen hervor

Die Regierung wird den Songkran-Feiertag verschieben und große öffentliche Versammlungen, einschließlich Unterhaltungsstätten, Sport- und Bildungsaktivitäten, verbieten, um die Ausbreitung von Covid-19 in den Griff zu bekommen.

Dennoch besteht sie darauf, dass das Land noch nicht in die Phase 3 eingetreten ist, in der sich die Übertragung des Virus in der Gemeinschaft ausbreitet.

Premierminister Prayut Chan-o-cha rief unterdessen zur Ruhe auf und versicherte, dass die Bemühungen zur Verzögerung der Verbreitung des Virus nicht vergeblich seien.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1880290/virus-puts-paid-to-songkran (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1880290/virus-puts-paid-to-songkran)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 17. März 2020, 08:08:41
Alles wird gut, ja, das hat frueher Nina Ruge auch immer gesagt.    ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2020, 08:21:50
Einige Krankenhäuser haben "Farang"-Preise fuer den Test

Während die überwiegende Mehrheit der von Khaosod English befragten Krankenhäuser bei ihren Tests die gleichen Gebühren für Thailänder und Ausländer erhebt, berechnen die Krankenhäuser Ramathibodi und Paolo Phaholyothin Ausländern etwa 40 Prozent mehr als thailändische Staatsangehörige.

Öffentliche / Universitätskliniken
Private Krankenhäuser

Covid-19-Tests nicht verfügbar bei:

- BNH Krankenhaus
- Samitivej Srinakarin Krankenhaus
- Bangkok Krankenhaus
- Siriraj Krankenhaus
- Rajavithi Krankenhaus; behandelt aber Patienten, die über die Abteilung für Krankheitskontrolle
  geschickt werden, kostenlos.

https://www.khaosodenglish.com/featured/2020/03/16/some-hospitals-apply-farang-pricing-for-coronavirus-testing/ (https://www.khaosodenglish.com/featured/2020/03/16/some-hospitals-apply-farang-pricing-for-coronavirus-testing/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2020, 08:23:31
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/16230650/COVID19-MARCH-16-1.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 17. März 2020, 08:58:19

Die Regierung wird den Songkran-Feiertag verschieben . . .

Haben die nichts anderes zu tun ?

Sowas fällt dann mal aus und basta, gibt im Moment wohl Wichtigeres.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 17. März 2020, 13:38:37
Ausser dem "Newin Staat" hat auch die kleine Provinz Uthai  Thani  eigene Kontrollmassnahmen ausgerufen. Die Leute die
auswärts arbeiten  sollen nicht nach Hause fahren.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Raburi am 17. März 2020, 13:49:03

Heute Vormittag waren wir zuerst in der Filiale der Bangkok Bank
und anschliessend der Filiale der Kasikorn Bank.

Als wir in der BK Filiale waren, kam die Filialleiterin mit Handdesinfektionsmittel.
Am Schluss des Besuchs gabs dann nochmals Desinfektionmittel.
Weiter waren keine Vorsichtsmassnahmen zu sehen.

Bei der KK Filiale gab es überhaupt keine Massnahmen.
Dafür wurde uns eine Covid-19 Versicherung für THB 290/a angeboten.  ???
Weiter konnte ich der Angestellten nicht zuhören, denn ich musste mir das Lachen verdrücken.
Wir verliessen die Bank ohne Versicherung und hoffen, dass es kein Fehlentscheid war.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 17. März 2020, 15:48:16
The Thai government has announced that there will be NO shutdown yet, and people are free to move around. However, the following will be closed in Greater Bangkok from 18-31 March 2020:
🔸Pubs and bars
🔸Massage parlors
🔸Movie theaters
🔸Entertainment venues
♦️More details soon

Quelle: [email protected]

Also, wer Fremdpoppen will muss noch heute in die Massage   :]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 17. März 2020, 15:59:40
Dafür wurde uns eine Covid-19 Versicherung für THB 290/a angeboten.  ???

 :D   :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 17. März 2020, 17:17:36
Zur Zeit sollte man besser aufs Händeschütteln verzichten. Ein Wai ist besser, und Prinz Charles macht es vor:

https://www.youtube.com/watch?v=usBfrW6yLs8
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 17. März 2020, 18:51:33

Jetzt fehlt mir der Helmut Schmidt

Schleyer Entführung, Landshut, Mogadishu, GSG 9

Dort meist ehemalige Offiziere und Unteroffiziere der Wehrmacht.

So etwas kannten die: Wenn der Russe angriff, mußte man in Sekunden Befehle geben, die über Leben und Tod entscheiden konnten.

Die wußten, wie man unter Druck und ohne Zeit handeln muß.

Besprochen, beschlossen, gemacht..

Weiße, alte Männer halt, die Einzigen, die in unserer Gesellschaft so eine Situation meistern können (die selige Margret Thatcher ausgenommen).

Heute quasselnde, feige Weiber, Tratschtanten, ob Merkel oder Spahn.

Zu feige, Verantwortung zu tragen. Alle Entschlüsse kommen zu spät. Alles halbherzig.

Memmen, ungeeignet, charakterlos.

Quelle:
https://heerlagerderheiligen.wordpress.com/2020/03/16/jetzt-fehlt-mir-der-helmut-schmidt/

Danke für diesen Beitrag !  {* +  [-]

 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 17. März 2020, 19:02:51
Im Freistaat macht der Söder einen hervorragenden Job  ;}


Er prescht vor (Schulschliessung letzte Woche, Katastrophenfall gestern) und alle anderen ziehen nach. Er gibt klar den Ton vor, Spahn steht daneben und darf nach ihm auch ein bisserl was sagen :

Vor 1 h:

https://www.facebook.com/ntvNachrichten/videos/557226568214321
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 17. März 2020, 19:13:40

Tja und so sind unsere "Christen" in der Politik: erst Deutschland ruinieren (oder Teile davon) dann sogar ganz Europa:

EU-Kommissionspräsidentin: „Patientenschutz darf nicht den Transport von essenziellen Gütern blockieren“

Während die Mitgliedstaaten, spät aber doch, drastische Maßnahmen ergreifen, um die rasante Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, kritisiert EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die eingeführten Grenzkontrollen. Kritik am Festhalten der Kommissionspräsidentin an Dogmen in einer Krise, kommt vom freiheitlichen Europaabgeordneten Harald Vilimsky.

EINSCHUB Lung Tom: das Grauen hat ein Gesicht:

(https://up.picr.de/38087314sy.jpg)

Gütertransport wichtiger als Gesundheit

Der freie Waren- und Personenverkehr innerhalb der EU ist das goldene Kalb der Brüsseler Eurokraten. Komme, was da wolle. Wie die Erfolge einiger asiatischer Länder jedoch zeigen, sind eine vorübergehende Abschottung von Staaten und Regionen sowie Quarantänemaßnahmen ein wirksames Mittel, um einer Ausbreitung des Coronavirus zu begegnen und die eigene Bevölkerung zu schützen. Während dies immer mehr europäische Staaten verstanden haben und ihre Grenzen schließen, bzw. kontrollieren, stoßen sie bei der Kommissionspräsidentin auf Unverständnis. Sie kritisiert die eingeführten Grenzkontrollen und fordert weiterhin einen ungehinderten Warenfluss in Europa. Die Gesundheit der Bürger hat für ausgebildete Ärztin hingegen keine Priorität.

FPÖ-Vilimsky: Von der Leyen hat Ernst der Lage nicht erkannt

„Gerade in dieser Krise zeigt sich das miserable Krisenmanagement der EU, die sich um einen funktionierenden Binnenmarkt mehr sorgt, als die von vielen Experten vorgeschlagenen strengen Maßnahmen, um das Virus einzudämmen“, kritisiert der freiheitliche EU-Abgeordnete Harald Vilimsky die Prioritätensetzung der EU-Kommission in einer Aussendung. Seiner Ansicht nach muss natürlich die Versorgungssicherheit gewährleistet werden, doch habe Kommissionspräsidentin von der Leyen den Ernst der Lage anscheinend nicht wirklich erkannt. Vilimsky plädiert dafür, dass man gerade jetzt vermehrt auf regionale Produkte setzen und unter anderem die österreichischen Landwirte unterstützen solle.

Quelle:
https://www.unzensuriert.at/content/94378-eu-kommissionspraesidentin-patientenschutz-darf-nicht-den-transport-von-essenziellen-guetern-blockieren


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 17. März 2020, 19:32:24
@Namtok
vieles ist Laendersache, da kann der Spahn gar nix machen weil ihm dei Haende gebunden sind (Schulschliessungen z.B.)

in Europa der offefen Grenzen is das anders, die EU hat da eher blockiert bis sich einige Laender dann die Freiheit genommen haben die Grenzen abzuriegeln.

Italien wird fuer seine Dummheit bestraft das sie Fluege aus China untersagt haben anstatt Chinesen nicht ins Land zu lassen. Das die vielen Chinesen die Neujahr nach Hause sind dann ueber Frankreich Deutschland in Mailand zum arbeiten gelandet sind steht ausser Frage.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 17. März 2020, 19:44:10
Nun, im Vergleich zu den anderen Länderchefs war ganz klar wer den Ton angibt. Zum Vergleich aktuell Laschet NRW:

https://www.facebook.com/ntvNachrichten/videos/221880149195693


P.S: Der Hoffnungsträger der konservativeren Teile der CDU F. Merz ist derzeit als Infizierter "mit leichten Symptomen" auch ausser Gefecht
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 17. März 2020, 19:50:31
Im Freistaat macht der Söder einen hervorragenden Job  ;}

so wie eine Schwalbe noch keinen Fruehling macht, bestimmt auch der Soeder nicht die Geschicke in Berlin... zumindest bis heute konnte er die Merkel nicht von ihrem Pfad abbringen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 17. März 2020, 20:10:57
Solange er vor macht und die Merkel zieht unwidersprochen nach ist das derzeit ausreichend. 

Und im gegenwärtigen Umfeld lässt er die CDU Nachfolgekandidaten dermassen alt aussehen dass gewisse Aversionen nördlich des Weisswurstäquators gegen einen bayrischen Kanzlerkandidaten der Vergangenheit angehören dürften.

Thailand:  offiziell 177  eine Ansprache vorhin (19h von Prayuth) war anscheinend inhaltslos

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1880525/thailand-reports-30-new-coronavirus-cases


 Grenzübergang Nakhon Phanom nach Laos geschlossen

@RichardBarrow
·
3 Std.
BREAKING: Following the news that Laos is closing their borders, Nakhon Phanom Immigration has also announced that they will close indefinitely
Georg Schmid @GermanAmbTHA
·
2 Std.
Derzeit ist #Thailand NICHT auf der Liste der Rückholaktionen. Sie können noch mit Linienflügen zurück.


Auswärtiges Amt
@AuswaertigesAmt
 · 4 Std.
Wir starten ein einmaliges Rückholprogramm mit Fluganbietern & wollen Tourist*innen aus besonders betroffenen Gebieten zurückbringen –  Marokko, Dominikanischen Republik, Philippinen,Ägypten & Malediven. Dazu stellen wir bis zu 50 Mio Euro bereit. Wollen alles tun, um Gestrandeten zu helfen. Mehr: http://diplo.de/2296762 #COVID19
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 17. März 2020, 20:18:19
Wir starten ein einmaliges Rückholprogramm mit Fluganbietern & wollen Tourist*innen aus besonders betroffenen Gebieten zurückbringen –  Marokko, Dominikanischen Republik, Philippinen,Ägypten & Malediven. Dazu stellen wir bis zu 50 Mio Euro bereit. Wollen alles tun, um Gestrandeten zu helfen. Mehr: http://diplo.de/2296762 #COVID19

Die Rueckholaktion hat der Zwerg im Zwilch bereits zum Besten gegeben:

https://www.youtube.com/watch?v=N16xW7YoQhc
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 17. März 2020, 20:20:55
Jetzt flippen sie vollkommen aus:

https://de.yahoo.com/nachrichten/%C3%BCberlegungen-f%C3%BCr-grundgesetz%C3%A4nderung-wegen-corona-210201494.html

 {:}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 17. März 2020, 20:27:19

Universität in Kanchanburi

geschlossen,

wahrscheinlich nicht nur hier, sondern flächendeckend...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 17. März 2020, 21:23:02


Maha Sarakham Uni für 4 Tage geschlossen wegen Desinfektionsmassnahmen.

So jedenfalls die Aussage unseres Sohnes...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 17. März 2020, 21:30:50
Gemäss heute morgen alle Universitäten und internationale Schulen, ob "normale Schulen" unter "every educational institution" fallen ?

- Nationwide closure of universities, intl schools, tutorial centres and every educational institution on Mar 18-31

Bei den Internationalen gibts ab morgen "Videolernen" z.B ASCOT :

(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/90144952_10157259515380819_1700552946065866752_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=110474&_nc_ohc=u9doqPrIbgcAX_eqzgM&_nc_ht=scontent-amt2-1.xx&oh=24293765d30ae74a6df46fd259a84b9a&oe=5E97DE59)




Die Regierung wird den Songkran-Feiertag verschieben . . .

Haben die nichts anderes zu tun ?

Sowas fällt dann mal aus und basta, gibt im Moment wohl Wichtigeres.


Das Problem sind nicht die Feiertage sondern die landesweite Rückreisewelle. Wenn etliche Firmen entlassen werden die Leute aber so oder so irgendwie in ihre Heimatprovinz zurückkehren.  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 17. März 2020, 22:40:47
Zu eng im Boxstadion :


This was the crowd at the March 6th Lumpinee show which has led to a cluster of coronavirus cases :

(https://pbs.twimg.com/media/ETRpordU0AAZoDI?format=jpg&name=900x900)

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/17/new-cluster-of-30-patients-linked-to-boxing-stadium/



Erster bestätigter Fall in Khon Kaen (zuverlässige Gesichtsbuchquelle):

Khon Kaen's 1st confirmed case of COVID-19. A guy that had gone tested at hospital A and then went home to return later to hospital B. Initially this had caused quite some panic yesterday as between A and B his whereabouts were unclear to authorities.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 18. März 2020, 00:41:14
- hart aber fair extra 16.03.2020: Die Corona-Krise

www.youtube.com/watch?v=3seBFzT3R8c (1:59:19 - 2:30-3:25 ohne Ton)

www.stern.de: "Das Erstaunliche an diesem Corona-Talk: Es gibt immer noch Erkenntnisgewinn".

Auch beim Anne Will-Talk am 15.3.2020 (#448 am 16.03.2020) gab es Erkenntnisgewinn.
Der Virologe Prof. Kekule erklärte den Unterschied zwischen Grippe und Coronavirus-Erkrankung:
51:00: "Schnupfen ist nicht typisch für Corona!"
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 18. März 2020, 00:57:37
                DW, 17.03.2020: Corona - Europa schließt die Grenzen

www.youtube.com/watch?v=wIHNa2aO1Tk (14:12)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 18. März 2020, 03:31:26
Der Farang, 17.03.2020: Entertainment in Bangkok muss 14 Tage schließen ab 18.03.2020
    https://der-farang-com/de/pages/entertainment-in-bangkok-muss-14-tage-schliessen
            --- Da Webseite derzeit nicht erreichbar, Titel bei Google eingeben ---
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2020, 07:41:48
Schöne Aussichten

Die weitverbreitete Übertragung wird sich verlangsamen, bis die Zahl der infizierten Fälle pro Woche zwischen Januar und Februar nächsten Jahres ihren Höhepunkt erreicht. Mindestens 400.000 Menschen werden in diesem und im nächsten Jahr mit Covid-19 diagnostiziert werden, wobei der Höhepunkt laut Sophon Iamsirithavorn, Leiter der Abteilung für übertragbare Krankheiten, in der nächsten kühlen Jahreszeit erwartet wird.

"Angesichts dieser Prognose sind wir zuversichtlich, dass der Ausbruch unter Kontrolle gehalten werden kann und die medizinische Behandlung beherrschbar sein wird. Wir rechnen nicht damit, dass die Zahl der Infektionen eine Million übersteigt, solange wir eine enge Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit haben", sagte er.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1880940/at-least-400-000-infections-expected (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1880940/at-least-400-000-infections-expected)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2020, 07:50:50
(https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/eng/img/declaration/banner_declaration170363_11en3.png)

Diese Website wird dauernd aktualisiert:

https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/eng/index.php (https://ddc.moph.go.th/viralpneumonia/eng/index.php)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 18. März 2020, 07:56:42
Wenn alle Bars,Kneipen und Restaurants in Deutschland
schliessen wirds wohl in 9 bis 10 Monaten eine hohe
Geburtenrate geben.
Alte und Kranke sterben und Nachwuchs kommt.
So ist Natur halt. {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 18. März 2020, 08:29:08
(https://up.picr.de/38091553ce.jpeg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 18. März 2020, 10:04:39
In Pattaya ist Schluss mit lustig:

https://thethaiger.com/coronavirus/cv19-asia/cv19-thailand/pattaya-to-close-all-entertainment-venues

Alles muss zu bleiben!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 18. März 2020, 11:04:53
Meiner Meinung nach sind die meisten Fussballer nicht ganz normal (wenn sie zufaellig ein Tor schiessen und sich danach auffuehren, als waeren sie GOTT oder noch mehr), aber dem kann ich  ;} zollen (nehme an, der war auch mal Fussballer).

https://www.youtube.com/watch?time_continue=69&v=Rm-oHjsb-yc&feature=emb_logo (https://www.youtube.com/watch?time_continue=69&v=Rm-oHjsb-yc&feature=emb_logo)

fr

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 18. März 2020, 11:54:54
Klingt makaber und brutal, ist aber so.
Jede Katastrophe bietet den Überlebenden die Chance, zu bemerken, zu fühlen, zu überdenken, was wirklich wichtig und wesentlich ist.

Diese Pandemie wird noch längere Zeit etliche bisher funktionierende wirtschaftliche Kreisläufe und Strukturen sehr beeinträchtigen, was (wie immer) besonders die "Kleinen" schmerzlich spüren.

Vieles, was Vielen vorher total "wichtig" war, wird vorerst in der Versenkung verschwinden und/oder von Vielen verstärkt als der Blödsinn erkannt, der er in Wirklichkeit ist.
Das betrifft z.B. die CO2-Hysterie, den Wahn der Willkommens-Kultur und den Aberglauben an ein blühendes und glückliches vereintes Europa unter zentraler Herrschaft.

...
Dass solche vorher enorm "wichtigen" Ziele von Wichtigtuern sich gerade ziemlich verdünnisieren, sieht man in den Medien und im eigenen Kopf.

Leider wird ein nachhaltiges Umdenken z.B. bei den (auch in dieser Krise) hochbezahlten Wahnsinnigen in Brüssel und Berlin nicht im wünschenswerten Umfang geschehen. Denn einen wesentlichen Leidensdruck werden sie kaum zu spüren bekommen: den finanziellen Leidensdruck!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Schmizzkazze am 18. März 2020, 12:18:10
Du täuschst dich, denn du übersiehst die dem Menschen im Allgemeinen und den Deutschen im Besonderen eigene Vergesslichkeit. Alles was derzeit ist, war schon da, die Bezeichnungen dafür mögen wechseln, alles wird wiederkommen, und die Menschen werden genau so überrascht sein wie eh und je.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 18. März 2020, 12:38:53
Mein Kumpel ist heute mit der Swiss Air in Bangkok gelandet.
Da er eine thail.Farang ID Card hat konnte er einreisen.Sein Bruder
ohne ID Card hingegen nicht.Hat doch was so eine Karte zu ha en ;}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Schmizzkazze am 18. März 2020, 13:14:29
Super!
Aber was macht der Bruder jetzt? Wieder zurück fliegen?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 18. März 2020, 14:20:04
Super!
Aber was macht der Bruder jetzt? Wieder zurück fliegen?
Ich muss mich verbessern.Ich hatte meinen Kumpel am Telef.  falsch verstanden.
Mein Kumpel ist mit Swiss Air geflogen und sein Bruder mit irgend einer Arab.Airline welche
Bangkok nicht mehr anfliegt.Die Farang ID Card war für ihn gut in Bangkok,da er so keine weiteren
Kontrollen hatte.
Sein Bruder ist nicht geflogen da er hätte von  dem arab.Airport nicht weiterfliegen können.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2020, 14:30:04
Nur noch eine einzige Neuinfektion in Wuhan

China hat den zweiten Tag in Folge nur noch eine einzige Neuerkrankungen mit dem Coronavirus in der Millionenmetropole Wuhan gemeldet. Dort hatte die weltweite Pandemie ihren Anfang genommen.

Wie aus am Mittwoch veröffentlichten Zahlen der Pekinger Gesundheitskommission hervorging, gab es ansonsten landesweit zudem noch zwölf so genannte «importierte Fälle», also Erkrankungen, die bei Personen auf der Einreise nach China nachgewiesen wurden.

Bei diesen Rückkehrern handelt es sich zu einem grossen Teil nicht um Ausländer, sondern um Chinesen, die unter anderem wieder in ihre Heimat kommen, weil sie annehmen, dass dort das Schlimmste nun überstanden ist. Insgesamt seien bisher 155 importierte Fälle festgestellt worden, wie die Kommission weiter mitteilte.

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Coronavirus-News-weltweit-15911058 (https://www.20min.ch/ausland/news/story/Coronavirus-News-weltweit-15911058)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 18. März 2020, 17:54:01
KenFM 17.03.2020 - Am Telefon zur Corona-Krise: Dr. Wolfgang Wodarg

www.youtube.com/watch?v=ro730Sk_pN0 (23:48)

Dr. Wodarg wurde bereits im Beitrag #459 am 16.03.2020 vorgestellt: Ein Fachmann der Fragen aufwirft (10:50).
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 18. März 2020, 18:04:47
- frontal21/ZDF: Coronavirus disease (COVID-19) -

www.youtube.com/watch?v=7_uKN9vdigE (3:04)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 18. März 2020, 18:20:21
Eigentlich hat die Regierung eine kostenlose Notversorgung fuer am Virus erkrankte Auslaender zugesichert. Aber niemand weiss wo das dafuer gesprochene Geld verblieben ist.  >: {--

   https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/03/18/govt-oks-free-covid-19-treatment-for-foreigners-but-the-money-never-arrived/amp/?__twitter_impression=true    (https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/03/18/govt-oks-free-covid-19-treatment-for-foreigners-but-the-money-never-arrived/amp/?__twitter_impression=true)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 18. März 2020, 18:23:04
Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg über die Auswirkungen des Coronavirus

www.youtube.com/watch?v=hW4qzAPP5pU (39:02)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 18. März 2020, 18:35:10
Weniger wissenschaftlich in Thailand,  Beschwörungsrituale Live im Fernsehen

https://www.khaosodenglish.com/news/2020/03/18/chanting-of-anti-plague-prayer-to-be-broadcast-live-on-tv/?fbclid=IwAR1_ZIdir9-GLso31NBH4cmUfkK2jjiq2wBqfat-Umts-wwTkVZgqVeFxeQ
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 18. März 2020, 19:13:41

Universität in Kanchanburi

geschlossen,

wahrscheinlich nicht nur hier, sondern flächendeckend...

...wie ich hier gelesen habe, sind auch andere Unis geschlossen worden. In Kanburi gabs einen Infizierten (ob Student oder Lehrkraft, keine Ahnung). Trotzdem ist die Stimmung hier nicht schlecht...

Die Seite vom Gesundheitsministerium ist auch sehr gut  {*

Da gibts links unten den Punkt: situation

Die Seite ist global, hab vorhin übrigens die selbe Seite über einen MoPo Berlin -Artikel auf deutsch gefunden...

 8)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Expat Charly am 18. März 2020, 19:55:28
KenFM-Tagesdosis 16.3.2020 - Corona-Virus: Hinter der Panikmache steckt Methode - Ein Kommentar von Ernst Wolff

         https://kenfm.de/tagesdosis-16-3-2020-corona-virus-hinter-der-panikmache-steckt-methode (6:50)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 18. März 2020, 20:25:09
KenFM-Tagesdosis 16.3.2020 - Corona-Virus: Hinter der Panikmache steckt Methode - Ein Kommentar von Ernst Wolff

         https://kenfm.de/tagesdosis-16-3-2020-corona-virus-hinter-der-panikmache-steckt-methode (6:50)
Kann der sich als Linker Bekennender Hr. EXCharly  auch mal was anderes
Thailandbezogenes  bringen oder kann er wirklich nur über Krankheiten und
linke Politik schreiben.Welchen Bezug hast du eigentlich zu Thailand?
Man(n) muss schon ziemlich krank im Kopf sein wenn man nur über
Krankheiten schreibt  ???
 :-) Ich verweise auf seine Beiträge ...bla bla bla und bla bla bla mit dem Verweis
auf  das er ja hier nix mehr schreiben wollte da er ....ich verweise letztmalig...
sich ja hier nicht wohl fühlt mit dem Verweis ...auch lassen wir es... :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Schmizzkazze am 18. März 2020, 20:53:50
Lass doch den Herrn Expat Charly über Krankheiten in Thailand schreiben. Das ist eben sein Hobby  ;D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 18. März 2020, 21:04:22
Man(n) muss schon ziemlich krank im Kopf sein wenn man nur über Krankheiten schreibt  ???

Das ist eben sein Hobby  ;D

nein, das ist nicht Hobby, das nennt sich Déformation professionnelle
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 18. März 2020, 21:18:40
Friedrich Merz hats ja auch erwischt, die Merkel noch nicht...sie hat ja Vorerkrankungen ...unser Zitterfrosch
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 18. März 2020, 21:43:01
Man(n) muss schon ziemlich krank im Kopf sein wenn man nur über Krankheiten schreibt  ???

Das ist eben sein Hobby  ;D

nein, das ist nicht Hobby, das nennt sich Déformation professionnelle
Zwar keine deutsche Ausdrucksweise

Aber  ist eine Konversation mit Expat C. nur mit  Beleidigungen möglich?

Krank im Kopf???🍋🍋
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 18. März 2020, 21:55:44
wo is denn das eine Beleidigung, also fuer mich faellt das unter allgemeine sprachliche Verrohung, wer sowas nich abkann soll sich in Haekelforen a la Thai Robert anmelden
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 18. März 2020, 22:11:19
wo is denn das eine Beleidigung, also fuer mich faellt das unter allgemeine sprachliche Verrohung, wer sowas nich abkann soll sich in Haekelforen a la Thai Robert anmelden

Für dich!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 18. März 2020, 23:16:23
Don Patthana, ist dir der Begriff déformation professionelle in seiner Bedeutung eigentlich bekannt ?

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 18. März 2020, 23:32:39
Déformation professionnelle

Der französische Ausdruck Déformation professionnelle (deutsch etwa ‚berufliche Entstellung‘) ist ein Wortspiel, das die Neigung bezeichnet, eine berufs- oder fachbedingte Methode oder Perspektive unbewusst über ihren Geltungsbereich hinaus anzuwenden. Auf fachfremde Themen oder Situationen angewendet, kann das zu einer eingeengten Sichtweise, zu Fehlurteilen oder zu sozial unangemessenem Verhalten führen.

Der Ausdruck ist eine Verballhornung des französischen Begriffs Formation professionnelle für Berufsausbildung oder berufliche Bildung, auf den er sich in ironischer Weise bezieht. Er geht vermutlich auf einen Aufsatz des belgischen Soziologen Daniel Warnotte von 1937 zurück.[1]

Beispiele für eine Déformation professionnelle sind Lehrer, die auch privat dozieren und korrigieren, ein Polizist, der auch außer Dienst überall Verbrecher sieht, oder ein Musiker, der nicht mehr mit Genuss Musik hören kann, weil er nicht anders kann, als sie fachlich zu analysieren.

Eine ähnliche Redeweise ist der Ausdruck Betriebsblindheit.

https://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%A9formation_professionnelle

 ;] ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Mai Uan am 19. März 2020, 05:04:21
Vom Kronenzerstörer zum Streit, wer das bessere Französisch beherrscht...  :]

Bourgeois ? ???

T'schuldigung, für die Störung.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 19. März 2020, 06:29:30
wo is denn das eine Beleidigung, also fuer mich faellt das unter allgemeine sprachliche Verrohung, wer sowas nich abkann soll sich in Haekelforen a la Thai Robert anmelden

 :] :] :] :] genau da gehoert der hin mit seinem Schirmchen.....
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: archa am 19. März 2020, 06:39:35
Vom Kronenzerstörer zum Streit, wer das bessere Französisch beherrscht...  :]

Bourgeois ? ???

Bourgeois     = Bürgerlich
Ich würde aber den Ausdruck  "Bourgeoisie"  =  Bürgerliche Gesellschaft  schreiben. [-]
(Auch Entschuldigung für die Störung)

Gruss
archa
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2020, 07:46:09
Ich glaub ich bekomme Vögel  {+

Zuerst liefert man 300 To. med. Hilfsmittel wie Masken und Alkohol an China. Jetzt gibt China eine Hilfslieferung an Thailand.  ???

Zitat
China hat Thailand Gesichtsmasken, Covid-19-Testkits und Schutzanzüge gegeben, um medizinischem Personal zu helfen.

Bis zu 100.000 chirurgische Masken, 20.000 Testkits, 10.000 N95-Atemschutzmasken und 2.000 persönliche Schutzausrüstung (PSA) wurden gestern an den Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul zur Verteilung an medizinische und öffentliche Gesundheitspersonal übergeben.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1881615/china-hands-over-supplies (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1881615/china-hands-over-supplies)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2020, 07:48:49
Vorbereitungen für Stufe 3 laufen

Die Regierung trifft Vorbereitungen, um mit einem möglichen Ausbruch des Coronavirus in der dritten Phase fertig zu werden, einschließlich einer landesweiten Sperrung, sagte Premierminister Prayut Chan-o-cha.

"Das dritte Stadium bedeutet die Übertragung von Krankheiten auf eine zweite Person, eine dritte Person usw. Thailand befindet sich weiterhin in einem kontrollierbaren Stadium", sagte er.

Die Zahl der in Thailand registrierten Coronavirus-Fälle (Covid-19) stieg gestern um 35 auf 212.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1881590/stage-3-preparations-underway (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1881590/stage-3-preparations-underway)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2020, 07:57:45
COVID19-Versicherung von der Krungsri Bank in CNX. Offen für Expats, die seit 6 Monaten hier leben. Prämien 150-850B, inklusive Testkosten. Deckt die Krankenhauspflege, aber nicht die Kosten für die Quarantäne

(https://pbs.twimg.com/media/ETZMcY3UwAYgmxM?format=jpg&name=medium)

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2020, 08:04:57
Ob's wirklich hilft  C--

(https://scontent.fbkk7-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/90229188_10159501550158012_8149158621150707712_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_sid=110474&_nc_ohc=TB9Ykn4Gee4AX_NJjrw&_nc_ht=scontent.fbkk7-2.fna&oh=4cfe04699547e4561ad25035b445b055&oe=5E968593)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2020, 08:10:04
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/19001953/1161738.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 19. März 2020, 08:34:03

Nach 4-Milliarden-Paket
Kanzler schießt 38 Milliarden-Hilfspaket für Wirtschaft und Jobs nach


https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Kanzler-schiesst-38-Milliarden-Hilfspaket-fuer-Wirtschaft-und-Jobs-nach/422335489 (https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Kanzler-schiesst-38-Milliarden-Hilfspaket-fuer-Wirtschaft-und-Jobs-nach/422335489)

Das scheint mir a bissl viel. Trotzdem, in der Situation besser zuviel als zuwenig!

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 19. März 2020, 09:07:44
Durchschnittsalter der bisher durch Corona bewirkten Todesfälle in Deutschland  79,32

normale Lebenserwartung 78,4 Jahre

???? 

Stand bei 19 Todesfällen
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 19. März 2020, 10:54:36
China schickt ärztliche Experten, um Italien und Spanien im Kampf gegen Coronavirus zu helfen
Obwohl wir die Chinesen immer als Kulis oder wie Dreck behandelt haben, hilft China jetzt Italien und Spanien, was die stinkreichen übrigen EU-Länder abgelehnt haben. Das nennt sich christliche Nächstenliebe. Phui Teufel.


https://einarschlereth.blogspot.com/2020/03/china-schickt-arztliche-experten-um.html (https://einarschlereth.blogspot.com/2020/03/china-schickt-arztliche-experten-um.html)

Das wird in den grossen MM natuerlich nicht publiziert (jedenfalls hab ich auf die Schnelle nix davon gefunden)

Lokal wirds aber aufgegriffen.

https://www.suedtirolnews.it/italien/china-schickt-beatmungsmaschinen-und-experten-nach-italien (https://www.suedtirolnews.it/italien/china-schickt-beatmungsmaschinen-und-experten-nach-italien)

Es zeigt sich einmal mehr, dass die EU total fuer die Wesch ist (hab grad irgendwo gelesen, dass sich die VdL   >:( {/ entschuldigt hat, dass die Kommission den Virus anfaenglich nicht ernst genommen hat. Aber "Schutzsuchende" an den Aussengrenzen sollen nach wie vor nicht abgewiesen werden  --C).

fr


 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 19. März 2020, 11:05:00
Dolce Vita ist nun endgültig und für alle Zeiten vorbei.
Das scheint hier im Forum noch nicht so richtig angekommen zu sein. Niemand scheint sich im Klaren darüber zu sein, was es bedeutet, wenn die halbe Weltbevölkerung für Monate weggesperrt wird. Denn darauf soll es wohl hinauslaufen.

Da mutet das Hamstern von ein paar Klopapierrollen oder Nudelpackungen geradezu lächerlich an. Wenn die Lieferketten bald zusammenbrechen, wird das viel drastischere Konsquenzen haben.
Der Beitrag "Tagesdosis vom 16.3. von KenFM" wurde hier unverständlicherweiseweise völlig falsch bewertet. Das dort beschriebene Zenario halte ich für sehr realistisch.
https://kenfm.de/tagesdosis-16-3-2020-corona-virus-hinter-der-panikmache-steckt-methode

Da ich hier keine vernünftige Bewertung fand, habe ich umgehend die sonst von mir gemiedene Systempresse bemüht. Dort fand ich diese Schlagzeilen:
. Supermärkte rüsten auf und ordern mehr Sicherheitskräfte (da der Kampf um Lebensmittel eskalieren könnte)
- Stadt Halle ruft die Bundeswehr zu Hilfe
- Schweiz rationiert Abgabe von Ibuprofen und Paracetamol
- Corona-Krise kostet erste Jobs
- EZB setzt 750 Milliarden-Euro-Notfallprogramm auf
- Wall Street stellt Parketthandel ein
- „Es ist ernst": Angela Merkel schwört Bürger auf harte Zeiten ein

Ich hätte nie geglaubt, das ich den faltigen Hosenanzug hier nochmal ernsthaft zitieren würde. Aber wenn sie das so sagt, dann ist das in Wahrheit nur die beschwichtigende Spitze des Eisbergs.

Wenn das öffentliche Leben zusammenbricht, Produktionsausfälle führen zur Unterbrechung der Lieferketten - Versorgungsengpässe, Zusammenbruch des Gesundheitswesens und des Finanzwesens - Einhaltung einer - zumindest in Grundzügen - öffentlichen Ordnung nur durch militärische Zwangsmaßnahmen möglich. Das wird es bedeuten, wen IM Erika spricht "Es ist ernst"
Über alle anderen Themen brauchen wir uns nun keine Gedanken mehr machen.

Dolce Vita ade
 :'(
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 19. März 2020, 11:37:09
Solche "Experten" behaupten schon seit vielen Jahren regelmaessig, dass das Finanzsystem zusammenbricht.
Bis jetzt hats aber gehalten.
Die Frage ist aber, wie lange noch.
Selbst bin ich da optimistisch, noch ein paar Jahre genuegen, danach bin i eh hin.
Allerdings, die Gattin (und unter Umstaenden die Katze) benoetigen danach auch noch Geld zum Leben.
Und diesbezueglich traue ich der oesterreichischen Regierung schon soweit, dass genug Witwenpension nach Thailand fliesst, dass die beiden nicht verhungern muessen.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 19. März 2020, 12:04:43
@franzi  "...Bis jetzt hats aber gehalten...."

Ja, mein Drucker auch und mein Moped. Aber irgendwann ist's eben vorbei. Und unsere Finanzhaie werden den Schwarzen Schwan nicht ungenutzt vorbei ziehen  lassen.
Jeder hofft, das der unausweichliche Crash stattfindet, wenn die eigene Lebenserwartung das überflüssig macht - verständlich.
Alle Symptome deuten aber auf ein SEHR baldiges Zenario hin. Und ich hatte noch nicht vor, jetzt den Löffel in die Ecke zu werfen.
Das Ganze erinnert mich an den berühmten Frosch, den man ganz langsam im Topf erhitzt, so das er nichts merkt und nicht raus springt ...
Jedenfalls gehe ich jetzt los und werde einen kleinen Notgroschen abheben und unters Kopfkissen legen. Der wird mich zwar auch nicht retten, die Misere aber vielleicht etwas hinaus zögern.
 ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 19. März 2020, 12:14:46
Dolce Vita ist nun endgültig und für alle Zeiten vorbei.
...
Dolce Vita ade
 :'(


 ??? 

Das Leben war, ist und wird auch nie nur süß sein.
Dieser Coronavirus wird noch viele Probleme bereiten.
Und irgendwann (morgen oder in 3 Jahren oder  ??? ) kommt ein großer Finanz- und Wirtschafts-Absturz.
Ist aber alles weniger schlimm als z.B. ein Krieg.

Es gilt wie immer: auf Regen folgt irgendwann Sonnenschein.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 19. März 2020, 12:24:07
@Dissident
Zitat
Jedenfalls gehe ich jetzt los und werde einen kleinen Notgroschen abheben und unters Kopfkissen legen.
Willst du damit andeuten, dass die thailaendischen Banken nicht sicher sind ?
Habe gerade vor ein paar Stunden der Gattin gesagt, dass vielleicht einen "Notgroschen" abzuheben nicht unsinnig waere, aber sie meinte, unnoetig (sie ist aber alles, nur keine Finanzexpertin  :-X)

Anderseits hatte ich einige Jahre einige hunderttausend Baht "unterm Kopfkissen", da fuehlte ich mich auch nicht wohl, wenn wir ausser Haus gingen.
Immer eine leichte Sorge wegen Einbruch.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 19. März 2020, 14:12:31
@franzi: "Willst du damit andeuten, dass die thailaendischen Banken nicht sicher sind ?"

Nun, zumindest habe ich etwas mehr Vertrauen in thailändische Banken, als die Europäischen. Keine Ahnung, woher dieses Bauchgefühl kommt. Denn in Bank- oder Börsenangelegenheiten rede ich wie der Blinde von der Farbe. Letztlich muß man sich auf den "normalen Menschenverstand" verlassen, da die hochdotierten ebenso wie die selbsternannten Experten oft genug daneben lagen - was mich an Horoskope bzw. Sterndeuterei erinnert.

Jedenfalls sind die sog. Einlagensicherungen bestenfalls für einzelne Banken gültig, niemals für einen globalen Crash. Bei einem solchen sind die eng verzahnten abendländischen Geldinstitute sicher zuerst betroffen, bei den thailändischen Banken vielleicht leicht verzögert. Die Chancen, bei einem Big Bang sein Guthaben irgendwie zu bekommen, halte ich hi wie da für recht aussichtslos.

Unabhängig von der bisherigen Situation bekomme ich auf der gelben Th-Bank für's normale Sparbuch noch 1,3% Zinsen, was seinesgleichen in der EU suchen kann.

Ja, und was das Bargelddepot zuhause angeht, für den netten Einbrecher von Nebenan kann man ja 3...5.000 THB im Tresor hinterlegen. Die etwas dickeren Bündel an einem Ort, der nicht vermutet wird. 100% Sicherheit haben wir allerdings nirgens.

--
@Kern: "Es gilt wie immer: auf Regen folgt irgendwann Sonnenschein."

Manchmal beneide ich dich (u.a.) um den Optimismus. Ich habe da nur die pessimistischen Gene.
Ein Gutes hat der Pessimist jedoch: Er kann immer nur positiv widerlegt/berichtigt werden.

Jedoch das mit dem Sonnenschein "irgendwann" könnte auch so spät sein, das es z.B. für mich ZU spät ist...

Noch zu dem laufenden Katastrophenfilm:
- Abschottung und Quarantäne führen zu Lieferengpässen und Produktionsausfällen, das wiederum zu Versorgungsengpässen - zu Unruhen, Plünderungen - militärischen Eingreifen ...

- stockende Produktion führt zu Gewinneinbrüchen bei Arbeitgeber wie -Nehmer. Kredite können nicht mehr bedient werden. Das bringt die Banken in Schwierigkeiten. Selbst wenn flux neues Geld erschaffen wird um die Lücken zu schließen, führt das zu schnellerer Inflation.

Die gesamte Situation wird sich dramatisch verschlechtern. In solchen Zeiten ist das Anzetteln eines Krieges immer ein bewährtes Mittel gewesen, um die Bevölkerung zusammenzuschweißen und entsprechend abzulenken.

Trotz düsterster Prognosen hoffe ich aber selbst Unrecht - oder zumindest übertrieben zu haben.
 C--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2020, 15:56:31
Gesundheitszeugnis doch nicht erforderlich

Die Ankündigung der Luftfahrtbehörde, dass alle Flugreisenden aus 11 Ländern ihre Gesundheitszeugnisse vorlegen müssen, bevor sie an Bord eines Flugzeugs nach Thailand gehen, wurde am Mittwoch von einem Verkehrsminister aufgehoben.

Trotz der gestrigen Erklärung der thailändischen Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) sagte Verkehrsminister Saksayam Chidchob, dass die Forderung nach Gesundheitszeugnissen nicht umgesetzt werde.

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/19/govt-refutes-govts-order-requiring-travelers-to-present-virus-certificate/ (https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/19/govt-refutes-govts-order-requiring-travelers-to-present-virus-certificate/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 19. März 2020, 16:15:09
Ich habe bei booking.com ein Hotel in Pty gebucht. Wenn ich jetzt storniere wg. Corona, müßte ich dann das Geld zurückbekommen, auch wenn die Frist für kostenlose Stornierung abgelaufen ist?

 ???
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: volkschoen am 19. März 2020, 16:37:34
Ich habe bei booking.com ein Hotel in Pty gebucht. Wenn ich jetzt storniere wg. Corona, müßte ich dann das Geld zurückbekommen, auch wenn die Frist für kostenlose Stornierung abgelaufen ist?

 ???

Du hast doch nach der Stonierung eine Mail von denen bekommen. Dort steht doch drin, was sie zurück bezahlen und was sie einbehalten. Das ist dann der momentane Gegenstand.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 19. März 2020, 16:58:36
Und wo bekommt man so ein Zertifikat  {--

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/19/prayut-orders-all-travelers-to-present-virus-certificate/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 19. März 2020, 17:31:18
Wuhan und Umgebung melden fuer heute keine neuen Faelle mehr

https://www.thaipbsworld.com/wuhan-reports-no-new-virus-cases-offering-hope-to-world/ (https://www.thaipbsworld.com/wuhan-reports-no-new-virus-cases-offering-hope-to-world/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: handong am 19. März 2020, 18:03:52
@franzi
habe ich heute auch gemacht,habe schon was zu hause,aber im Notfall ist Bares immer Wares.
und nicht in den Safe oder in TH sehr beliebt,in die Unterwäsche,weil der Einbrecher das nicht berührt {+ {+
besser an div.unmöglichen Orten verstecken.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 19. März 2020, 19:48:11
warum nicht Safe ?
in einer Blechdose natürlich nicht, aber in einem richtigen Safe ist das Geld und sonstige Wertsachen sicher
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 19. März 2020, 20:01:49

...außer die Einbrecher sind bewaffnet und halten Dir, Deiner Frau und/oder Deinen Kindern eine Waffe an den Kopf...
Gibste den Code raus ? Oder den Schlüssel...?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 19. März 2020, 20:12:09
Du hast doch nach der Stonierung eine Mail von denen bekommen. Dort steht doch drin, was sie zurück bezahlen und was sie einbehalten. Das ist dann der momentane Gegenstand.

Voller Betrag zu zahlen mit dem Hinweis, das die Stornierung ans hotel weitergeleitet wurde, Ergebnis noch nicht da!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 19. März 2020, 20:49:49
CureVac arbeitet auf Hochtouren

Das Tübinger Pharmaunternehmen CureVac kann nach Einschätzung seines Miteigentümers Dietmar Hopp möglicherweise bereits im Herbst einen Impfstoff liefern. „Bei positivem Verlauf könnten wir ungefähr im Frühsommer mit klinischen Tests beginnen“, sagte der SAP-Gründer und Mäzen des Fußball-Bundesligisten Hoffenheim der „Bild“-Zeitung (Mittwoch). Weil der Druck enorm hoch sei, sollte es mit der Genehmigung durch die Behörden schneller gehen als in anderen Fällen. „Wir wären also in der Lage, den Impfstoff im Herbst zu liefern“, sagte Hopp.

Am Wochenende hatte es Berichte gegeben, wonach die USA exklusiv die Rechte an einem Impfstoff gegen das Coronavirus von CureVac erwerben wollten. Die Firmenspitze hatte aber gesagt, ein Exklusivvertrag etwa mit den USA für einen Corona-Impfstoff komme für CureVac nicht infrage. Seit Januar forscht das Pharmaunternehmen an einem Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus. Die EU will die Firma bei der Entwicklung mit bis zu 80 Millionen Euro unterstützen.

Hopp fügte in dem Interview hinzu, ein Impfstoff könne vorbeugend die Gesunden schützen. „Wenn zum Beispiel die Corona-Pandemie im nächsten Winter wieder verstärkt auftreten sollte, was einige Experten befürchten.“ Kranke könnten damit natürlich nicht geheilt werden. Seine vor rund 14 Jahren getätigten Investitionen in die Firma begründete Hopp damit, er sei davon fasziniert, dass der Mensch seine Krankheiten mit körpereigenen Mitteln bekämpfen könne, ohne Chemie. Das Coronavirus sei dabei ein sehr aktuelles Thema. „Die CureVac-Forscher beschäftigen sich allerdings auch schon lange damit, haben mit Erfolg einen Impfstoff gegen Tollwut entwickelt und diese Erfahrung sollte nützlich sein für die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs.“

Der 79-Jährige wäre glücklich, wenn die gegen ihn gerichteten Hasstiraden in den Bundesliga-Stadien aufhören würden. Auf die Frage, ob der Kampf mit CuraVac gegen das Coronavirus die teils kriminellen Angriffe auf ihn stoppen könnte, sagte er: „Das ist in keinster Weise meine Motivation. Aber es wäre natürlich ein sehr schöner Nebeneffekt. Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, wie sehr mich diese Angriffe belasten.

https://www.onvista.de/news/curevac-impfstoff-im-herbst-zur-verfuegung-++-bmw-deutliche-belastung-vorraus-++-qiagen-produktion-von-corona-testkits-wird-kraeftig-hochgefahren-++-dax-gibt-um-mehr-als-3-prozent-nach-339313319
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 19. März 2020, 21:06:12
CureVac arbeitet auf Hochtouren
Der 79-Jährige wäre glücklich, wenn die gegen ihn gerichteten Hasstiraden in den Bundesliga-Stadien aufhören würden.

Etwas, was ich noch nie verstanden habe! Ich fürchte allerdings, das die, mit einem IQ unter dem
eines Schimpansen, nicht belehrbar sind!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 19. März 2020, 21:19:36
Ich bin ja absolut kein Fußballfan...

Die können auch machen was sie wollen, die Fans und Spieler, Trainer usw.!

Aber, mal abgesehendavon, dass dieser Hopp ein ziemlich wichtiger Mensch ist momentan, und er zwar reich, aber soweit ich weiß, normal ist, verstehe ich überhaupt nicht, was diese Mutanten den so anfeinden!

Aber ist sicher so, IQ nahe eines, will jetzt mal Affen und deren weitere Anghörige, sowie Schweine, die auch sehr intelligent sind, nicht beleidigen, deshalb stelle ich diese Hass Fans auf die Stufe eines
Müllhaufens!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 19. März 2020, 21:53:56
 }}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 19. März 2020, 21:57:19
Das Corona Virus! Wie gemacht für Thailand!

Bangkok – Alles Nachtleben wird verboten! Hier entsteht ein „Singapore hoch 2“.

Phuket – Endlich wird der Überbevölkerung durch Touristen Einhalt geboten. Es gibt wieder Strände, die man als solche noch erkennen kann! Ohne Farangs die dichtgedrängt das schöne Thailand verunstalten! Nachtleben natürlich auch auf Null.

Hua Hin – Die alte Stadt der königlichen Urlaubsresidenz wird wieder hergestellt! Natürlich ohne Nachtleben!

Pattaya – Endlich, endlich. Der Traum der Thais wäre erfüllt! Keinerlei Barbetriebe, Discos, etc., alle zweifelhaften Etablissiments geschlossen!

Endlich frei für ein Seebad speziell für Familien und Pärchen!

Man könnte meinen, es ist Schicksal, dieser Virus! (Zum. für TH)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 20. März 2020, 04:54:17
"Hotspot" Tirol:

https://www.n-tv.de/panorama/Ischgl-So-nahm-das-Virus-Chaos-seinen-Lauf-article21650525.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2020, 06:29:02
Ich bin ja absolut kein Fußballfan...

....und desshalb kannst du das auch nicht verstehen  ;)
Ich verstehe es, wenn man von einem Fussballspiel ausgesperrt wird, verstehe aber nicht die Beleidigungen gegen eine (Hopp) Person die unter die Guertellinie geht.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 20. März 2020, 06:37:19
"Hotspot" Tirol:
https://www.n-tv.de/panorama/Ischgl-So-nahm-das-Virus-Chaos-seinen-Lauf-article21650525.html

Da faellt mir nur ein Spruch ein, wir sind nur zum Saufen da....
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 20. März 2020, 07:20:23
Das Corona Virus! Wie gemacht für Thailand!

... und wie viele Thais verlieren die Möglichkeit des täglichen Broterwerbs?

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2020, 07:26:49
Gestern 60 neue Fälle

Das Gesundheitsministerium meldete gestern 60 neue Covid-19-Infektionen, womit sich die Gesamtzahl der Fälle auf 272 erhöhte. Dies war der bislang größte Anstieg.

Die erste Gruppe bestand aus 43 Personen, die entweder in engem Kontakt mit Patienten standen oder Orte besucht hatten, an denen Covid-19-Patienten gewesen waren. Von diesen Patienten hatten 12 Boxarenen besucht, 14 waren an anderen Unterhaltungsstätten gewesen, 12 hatten zuvor engen Kontakt zu Covid-19-Patienten gehabt, während fünf an religiösen Zeremonien in Malaysia teilgenommen hatten.

Die zweite Gruppe bestand aus 17 Personen, von denen neun aus anderen Ländern zurückgekehrt waren, drei eng mit Ausländern zusammengearbeitet hatten, eine in einem überfüllten Gebiet gewesen war, während vier untersucht wurden.

(https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1882410/record-rise-of-60-new-cases)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2020, 07:29:17
Verbot der Einreise für Ausländer gefordert

Sechs ehemalige Sprecher des Repräsentantenhauses und des Senats haben die Regierung aufgefordert, das Land zu sperren und die Einreise ausländischer Reisender zu verbieten.

Zwei ehemalige Senatssprecher, Suchon Chaleekrua und Nikhom Wairatpanich, legten den Vorschlag am Donnerstag dem Parlamentspräsidenten Chuan Leekpai vor, der versprach, ihn an Premierminister Prayut Chan-o-cha weiterzuleiten.

Der Vorschlag wurde auf einer Sitzung unter Beteiligung der sechs ehemaligen Redner zur Sprache gebracht. Vier weitere Befürworter des Vorschlags sind der ehemalige Sprecher des Repräsentantenhauses Arthit Ourairat, die ehemaligen Sprecher des Senats Sanit Worapanya, Gen Thiradej Meepian und Prasopsuk Boondej.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1882395/calls-for-lockdown-mount (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1882395/calls-for-lockdown-mount)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2020, 07:38:51
Nachdem sich CAAT und das Verkehrsministerium gegenseitig ins Handwerk gepfuscht haben, hat nun Prayut ein Machtwort gesprochen

Premierminister Prayut Chan-o-cha sagte am Donnerstag, dass Reisende, ob Thailänder oder Ausländer, ihre Gesundheitsbescheinigungen vorlegen müssen, bevor sie Flugzeuge nach Thailand besteigen, unabhängig von ihrer Flugherkunft.

„Wir verhindern, dass das Virus in das Land eindringt. Deshalb müssen alle, die nach Thailand einreisen, ihre Gesundheitsbescheinigungen und Versicherungspolicen vorlegen“, sagte Prayut. "Diese Maßnahme wurde auf Reisende aus vier Ländern und zwei Gebieten angewendet, aber wir haben sie jetzt auf jedes Land ausgedehnt."

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/19/prayut-orders-all-travelers-to-present-virus-certificate/ (https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/19/prayut-orders-all-travelers-to-present-virus-certificate/)

Meine Meinung: Somit ist der Reiseverkehr nach Thailand gestorben. Um ein solches Attest zu bekommen ist doch ein Covid-19 Test fällig, dieser wird aber in den meisten Ländern nur durchgeführt wenn Anzeichen der Krankheit vorhanden sind.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2020, 07:42:59
Russische Wissenschaftler des Smorodintsev-Forschungsinstituts für Influenza haben es geschafft, das erste vollständige Genom des neuartigen Coronavirus (COVID-19) zu entschlüsseln, teilte das russische Gesundheitsministerium am Donnerstag mit.

https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/19/russian-scientists-say-they-fully-decode-covid-19-genome/ (https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/19/russian-scientists-say-they-fully-decode-covid-19-genome/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 20. März 2020, 08:14:29


So, da glaubt man sich am buchstäblichen "Arsch der Welt" sicher, aber:

in einem Dorf ca. 5 km von unserem entfernt fand eine "Chicken-Fight"-Veranstaltung statt, wo auch zwei Typen aus Samut Prakan dabei waren.

Beide stehen unter Infektionsverdacht.

Man kann sich vorstellen, welche Hysterie das auch in unserem Dorf hervorruft, es waren ja auch ca. 20 "unserer" Leute unter den Besuchern....

 {[ {[ {[

PS: das Gute daran: einer der 20 wollte heute eine Party veranstalten - die wurde abgesagt und meine Frau spart Geld und Mitarbeit...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lupo2002 am 20. März 2020, 10:30:52

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/19/prayut-orders-all-travelers-to-present-virus-certificate/ (https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/19/prayut-orders-all-travelers-to-present-virus-certificate/)
/[/url]
Meine Meinung: Somit ist der Reiseverkehr nach Thailand gestorben. Um ein solches Attest zu bekommen ist doch ein Covid-19 Test fällig, dieser wird aber in den meisten Ländern nur durchgeführt wenn Anzeichen der Krankheit vorhanden sind.
[/quote]

Dann wird der Flugbetrieb am internationalen Flughafen zum erliegen kommen, Thai Airways wird das Risiko nicht eingehen mit leeren Maschinen zurück zu kommen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 20. März 2020, 10:34:30
Verstehe auch nicht warum die hier wieder vollkommen übertreiben müssen!

Auf der einen Seite wollen und brauchen sie Einnahmen durch Touristen und Expats, andererseits soll jetzt jeder neu Einreisende eine KV haben, die für Corona 100.000 US$ abdeckt... {+ {+ {+

Pattaya ist tot.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 20. März 2020, 11:18:59
 :D
(https://up.picr.de/38101540lt.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Schmizzkazze am 20. März 2020, 12:14:20
Zitat
Dann wird der Flugbetrieb am internationalen Flughafen zum erliegen kommen, Thai Airways wird das Risiko nicht eingehen mit leeren Maschinen zurück zu kommen.

Das ist ja auch Sinn der Sache. Andere Länder sagen "Grenzen dicht!", die Thailänder sind höftlich und stellen "nur" Anforderungen, die so gut wie nicht erfüllbar sind. Der Effekt ist der derselbe.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 20. März 2020, 12:35:39
Russische Wissenschaftler des Smorodintsev-Forschungsinstituts für Influenza haben es geschafft, das erste vollständige Genom des neuartigen Coronavirus (COVID-19) zu entschlüsseln, teilte das russische Gesundheitsministerium am Donnerstag mit.

https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/19/russian-scientists-say-they-fully-decode-covid-19-genome/ (https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/19/russian-scientists-say-they-fully-decode-covid-19-genome/)

...und, was heißt das jetzt?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 20. März 2020, 13:08:55
Verstehe auch nicht warum die hier wieder vollkommen übertreiben müssen!

Auf der einen Seite wollen und brauchen sie Einnahmen durch Touristen und Expats, andererseits soll jetzt jeder neu Einreisende eine KV haben, die für Corona 100.000 US$ abdeckt... {+ {+ {+

Pattaya ist tot.


Phuket ist tot, toter gehts nicht.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2020, 14:15:39
Das thailändische Finanzministerium hat am Donnerstag bestätigt, dass ausländische Besucher, die im Land wegen COVID-19 behandelt wurden, medizinische Ausgaben von thailändischen Krankenhäusern zurückfordern können.

Zitat
"Thailänder und Ausländer, einschließlich Expatriates, die unter das thailändische Sozialsystem fallen, können medizinische Ausgaben in Höhe des Betrags geltend machen, der die Grenze des Sozialsystems überschreitet", bestätigte Poomisak Aranyakasemsuk, Generaldirektor der Comptroller-Abteilung des Finanzministeriums.

"Das Gesundheitsministerium wird die Einzelheiten darüber herausarbeiten, wer unter Nicht-Thailändern berechtigt ist, medizinische Ausgaben zu beantragen, und wie viel", sagte Poomisak.

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/20/finance-ministry-says-covid-19-treatment-for-foreigners-is-free/ (https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/20/finance-ministry-says-covid-19-treatment-for-foreigners-is-free/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2020, 14:19:43
Inzwischen sind es 322 Fälle

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/20/coronavirus-cases-in-thailand-jump-above-300-expected-to-rise/ (https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/03/20/coronavirus-cases-in-thailand-jump-above-300-expected-to-rise/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 20. März 2020, 14:36:17
ich weiss nich warum ihr da von uebertreiben sprecht.
In meinen Augen genau richtig, haette man schon paar Wochen frueher machen sollen.
Corona wird eingeschleppt und dagegen beugt man nun vor bzw. versucht das zu verhindern das neu Cluster durch Einschleppung auftreten.
In Europa, speziell Deutschland ist man da zu unentschlossen, deshalb wird sich da die Spirale nach oben drehen ohne Ende.

Nur was ich nicht verstehe das die immer noch von 30 Mio Touristen dieses Jahr ausgehen  --C
Corona wird nicht mit dem ersten warmen Lueftchen in Europa in Luft aufloesen, und egal ob China USA oder Europa, nach Corona, wenn die Leute paar Monate nicht gearbeitet haben, dann haben sie ganz andere Probleme und wenig Interesse nach Thailand in den Urlaub zu fliegen.
Falls Corona ueberhaut verschwindet bevor es einen Impfstoff gibt
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2020, 14:39:34
Corona im Vergleich zu anderen Krankheiten

(https://scontent.fbkk6-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/90142176_10159518679763012_1539964294962085888_n.png?_nc_cat=102&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=ElQtqZqEc3QAX9cMYoC&_nc_ht=scontent.fbkk6-1.fna&oh=931eff54584b0ae7f11a0abba7609cab&oe=5E986359)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 20. März 2020, 18:09:31
:D
(https://up.picr.de/38101540lt.jpg)

 :D   :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: edesan am 20. März 2020, 19:00:40
Die Zahlen  über die Corona Erkrankungenn der Thailänder , wie kommen die Zustande :

- werden diese von den staatlichen KH erhoben / geliefert ?

- von den privaten KH ?

- ärztl. Einrichtungen ?

Die ärztl Versorgung ist außer den Hotspots dürftig , so überhaupt vorhanden.

Aus finanziellen Gründen werden nach meiner Meinung wenig Thai wegen einer Erkältung/Symtome einen Arzt aufsuchen.

Meldungen der KH / Ärzte an die zuständigen Instutionen sind dann wohl überschaubar .

Die Dunkelziffer wird verschwiegen...läßt sich an den Reaktionen und Schließungen von Retaurants--Bars--usw. messen.

Zumal Thailand für Chinesen, Südkoreaner die Reisedestination war/ist.

So bleibt wie immer die Feststellung , dass immer die Anderen an der Situation schuldig sind.

Meine Meinung aus D, wo ich seit 8 Tagen wieder wohne.






Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 20. März 2020, 19:49:44
Aus finanziellen Gründen werden nach meiner Meinung wenig Thai wegen einer Erkältung/Symtome einen Arzt aufsuchen.

Bist du sicher, dass du dich mit dem Thailaendischen System auskennst?
Warst du schon mal morgens in einem Thai Krankenhaus?

Den ganzen Rest deines Kommentares kann man einfach unkommentiert lassen...

lass es dir in DE gut gehen und schick uns doch ein Bild von der vollen Kneipe bei dir ums Eck  [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 20. März 2020, 20:38:36
Dem Beitrag vom Kollegen Bruno kann ich nur beipflichten.

Allerdings - vorsichtig formuliert - sind einige unserer Gastgeber etwas undiszipliniert.

Heute morgen hoere ich doch glatt, das im Ort eine Bhod phra - Veranstaltung abgehalten wird  {[

Viele, wahrscheinlich die meisten, Veranstaltungen dieser Art sind/wurden abgesagt.

Ich hab die Angelegenheit (im Inneren) zuerst belächelt, aber da steckt insgesamt wohl mehr dahinter.

Von den Chinesen und Koreaner kann man sich einiges abschauen, was Erfolg verspricht. So  habe ich heute gelesen, das in den frühen Morgenstunden die Armee die "Hauptschlagadern" in Bangkok desinfiziert. Scheint mir eine gute Maßnahme zu sein.

BtW: Hab heute mal meinen väterlichen Freund in Berlin angerufen. Da in der Praxis keine wirklichen Abwehrmittel zu Verfügung stehen, machen sie dort "nur noch" Telefondiagnose. Kommt also kein Patient mehr direkt in die Praxis. Liegt im ersten Stock. Rezepte u.ä. werden über einen Korb am Seil zu den Patienten heruntergelassen. Hoert sich crazy an, aber war ne jute Idee vom Doktorchen  ;}


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 20. März 2020, 20:49:07
Bei uns in der Versmmlungshalle gleich neben unseren Bungalows gabs heute einen Kochkurs
für Thais mit allen Hinweisen für Hygiene,/Sauberkeit,gesetzlich  Infos und natürlich wie man was
zubereitet. Ich habe ca. 30 Teilnehmer gezählt  aber leider keine Fotos.Ging fast 7 Std.
Schien alles sehr Coronafrei zu sein 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 20. März 2020, 20:56:21

Versammlungen bis 50 Personen sind ja erlaubt...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 20. März 2020, 21:10:09

Erlaubt ist vieles, aber man kann ja auch mitdenken.

Hast Du nicht ein Beispiel aus Deinem Nachbardorf gebracht?

Waren da nun 49 oder 51 Besucher??

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 20. März 2020, 21:13:34

@Tom

sorry, hatte die Ironietaste nicht gedrückt....

Und mitdenken? Zitat:

"If I think I must think I get Pua Tua!"

Selber gehört und erlebt...  {:}

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 20. März 2020, 21:19:13

 [-]

Na, darauf einen Dujardin Wodka - wegen der Desinfektion

 ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 21. März 2020, 03:20:23
COVID-19 wurde nicht manipuliert

https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/20/is-coronavirus-a-bioweapon-new-evidence-says-no/amp/?__twitter_impression=true  (https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/03/20/is-coronavirus-a-bioweapon-new-evidence-says-no/amp/?__twitter_impression=true)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 21. März 2020, 04:51:07
(https://scontent-ams4-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/90560046_205607730779456_439513473802567680_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_sid=110474&_nc_ohc=YOIVxsmAoJgAX9ELsgV&_nc_ht=scontent-ams4-1.xx&oh=5fecf2fca63bfb7e0947884426573376&oe=5E9B4146)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: edesan am 21. März 2020, 05:22:52
Bruno, du schreibst wie du es verstehst...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 21. März 2020, 05:51:07
Dem Beitrag vom Kollegen Bruno kann ich nur beipflichten.

Allerdings - vorsichtig formuliert - sind einige unserer Gastgeber etwas undiszipliniert.

Heute morgen hoere ich doch glatt, das im Ort eine Bhod phra - Veranstaltung abgehalten wird  {[

Viele, wahrscheinlich die meisten, Veranstaltungen dieser Art sind/wurden abgesagt.

Ich hab die Angelegenheit (im Inneren) zuerst belächelt, aber da steckt insgesamt wohl mehr dahinter.

Von den Chinesen und Koreaner kann man sich einiges abschauen, was Erfolg verspricht. So  habe ich heute gelesen, das in den frühen Morgenstunden die Armee die "Hauptschlagadern" in Bangkok desinfiziert. Scheint mir eine gute Maßnahme zu sein.

BtW: Hab heute mal meinen väterlichen Freund in Berlin angerufen. Da in der Praxis keine wirklichen Abwehrmittel zu Verfügung stehen, machen sie dort "nur noch" Telefondiagnose. Kommt also kein Patient mehr direkt in die Praxis. Liegt im ersten Stock. Rezepte u.ä. werden über einen Korb am Seil zu den Patienten heruntergelassen. Hoert sich crazy an, aber war ne jute Idee vom Doktorchen  ;}


Rezepte heutzutage kann man doch ueber LINE oder Whatsapp verschicken.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 21. März 2020, 07:48:42
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/21012112/90467976_3187701494608492_1559692806329466880_o.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 21. März 2020, 07:55:07
(https://scontent.fbkk7-3.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/90148787_10159519181443012_45286401456996352_o.jpg?_nc_cat=108&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=taYBD4yJ5N0AX-d6KE4&_nc_ht=scontent.fbkk7-3.fna&_nc_tp=7&oh=54c0666581070ff3f305af14bce8af85&oe=5E9A1986)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 21. März 2020, 08:47:27
Einfach mal zum Vergleich und zum Nachdenken!!
Die Grippewelle 2019 rollt weiter in Deutschland. In der neunten Meldewoche wurden 19.962 neue Grippe-Fälle verzeichnet. 275 Menschen starben bislang.

Die Grippewelle 2019 hat Deutschland weiter fest im Griff. Wie das Robert Koch-Institut (RKI) mitteilte, wurden in der neunten Meldewoche des Jahres - also vom 23. Februar bis 1. März - bundesweit 19.962 neue Grippe-Fälle registriert. Zum Vergleich: In der Woche zuvor waren 23.906 neue Fälle von Influenza offiziell verzeichnet worden.
Das RKI geht weiter davon aus, dass die Grippewelle derzeit auf ihrem Höhepunkt ist oder diesen sogar bereits überschritten hat. Seit Oktober vergangenen Jahres wurden bundesweit 106.399 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle von den Behörden registriert. 275 Menschen mit Influenza-Infektion starben. Zum Vergleich: Von Oktober 2017 bis Anfang März 2018 waren in Deutschland 165.489 Grippe-Fälle gemeldet worden. 358 Grippe-Kranke starben in diesem Zeitraum.
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1523519984482110&id=100004723681396 (https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1523519984482110&id=100004723681396)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 21. März 2020, 09:06:32
Was mich erstaunt, dass das vergleichsweise kleine Italien mehr Tote zu verzeichnen hat als das chin. Riesenreich.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: luklak am 21. März 2020, 09:13:14
Was mich erstaunt, dass das vergleichsweise kleine Italien mehr Tote zu verzeichnen hat als das chin. Riesenreich.

Mich nicht.

Die CHINESEN haben sicher am Anfang "gedacht", das sei eine "kleine Kiste" = nicht informiert.

Wann das bei denen genau angefangen hat ?   ???
Dezember 2019 oder gar frueher ?

Kommt dazu, dass sie schnell und grossflaechig "abgeliegelt" haben.

Kommt dazu : Kann man den CHINESEN "trauen" ?

ITALIEN hat es als erste "ausserhalb" eiskalt erwischt.
Das ist tragisch, das haben sie nicht verdient.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Rangwahn am 21. März 2020, 11:33:49
Kann man den CHINESEN "trauen" ?

Den Deutschen?

Ich traue nur noch dem Standesamt !
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 21. März 2020, 12:16:48
Kann man den CHINESEN "trauen" ?

Den Deutschen?

Ich traue nur noch dem Standesamt !

Ich traue auch der deutschen Botschaft in Bangkok, so schnell wie die , reagiert keiner

Welchen smily nehme ich jetzt?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 21. März 2020, 13:18:53
Was mich erstaunt, dass das vergleichsweise kleine Italien mehr Tote zu verzeichnen hat als das chin. Riesenreich.
Dann schau' Dir mal die heutige, kritische "Presse" (nicht die MM) an. Kaputt gespartes und marodes Gesundheitssystem, etc. - wie GB ebenfalls - keine Reserven! Der Zenit ist in Europa noch nicht überwunden!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 21. März 2020, 13:56:05
Ich hoere von einem Schulfreund, der in Kalifornien lebt, ganz schlimme Dinge von dort.

Der Trampel hat offenbar noch viel laenger geschlafen als die Merkel.



Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen:

die Lufthansa hat 763 Flugzeuge, davon sind 700 stillgelegt.


Nur die Frachtflugzeuge (LH Cargo) fliegen, am Limit.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 21. März 2020, 14:32:34
In Bayern gelten seit heute weitreichende Ausgangsbeschränkungen (vorerst bis 03. April), und die anderen deutschen Bundesländer werden wohl bald nachziehen.

https://www.bayern.de/wp-content/uploads/2020/03/20-03-20-ausgangsbeschraenkung-bayern-.pdf
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 21. März 2020, 15:22:46
Notverordnung könnte schnell kommen: Bangkok schliesst Shopping Malls und Restaurants

Die Maßnahme wird diskutiert, gerade als Gesundheitsbeamte am Samstag sagten, dass 89 neue Fälle von bestätigter Infektion gefunden wurden, ein starker Anstieg gegenüber der täglichen Bilanz in den letzten Tagen.

Das königliche Notstandsdekret von 2005 wird geltend gemacht, wenn sich die Situation weiter verschlechtert, und die Streitkräfte könnten mobilisiert werden, um Reisebeschränkungen in der Hauptstadt aufzuerlegen, heißt es aus Quellen.

Das Rathaus von Bangkok befahl am Samstag außerdem, die Einkaufszentren für zwei Wochen zu schließen, mit Ausnahme von Food Courts, Supermärkten und Apotheken.

Die Restaurants werden auch angewiesen, den Dine-In-Service einzustellen, obwohl das Mitnehmen und die Lieferung erlaubt sind.

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/21/govt-considering-emergency-decree-as-new-89-cases-reported/ (https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/21/govt-considering-emergency-decree-as-new-89-cases-reported/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 21. März 2020, 15:47:07
KhaosodEnglish
·
36 Min.
Shoppers rush to stock up supplies at a supermarket in Bangkok after the government ordered all malls and dine-in restaurants to close down, though supermarkets and pharmacies will remain open. Food takeaway and delivery will also be available, officials say.

https://twitter.com/i/status/1241275862588076032
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 21. März 2020, 18:58:21
ein anderer Klartext zur Virus Hype

https://youtu.be/Fx11Y4xjDwA (https://youtu.be/Fx11Y4xjDwA)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 21. März 2020, 20:40:13
Der Harald, der Klimahysteriker der GEZ-Medien jetzt ein Experte in Sachen Corona-Virus und Fake-News  {+

Der ist wohl fuer jede Schweinerei kaeuflich  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 21. März 2020, 20:43:38
ein anderer Klartext zur Virus Hype


"Klartext" bei Harald Lesch? Das ist etwas ganz Neues!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 21. März 2020, 22:40:47
Der Mensch ist mit Sicherheit das dümmste Tier auf diesem Planeten.

Seit heute früh läuft bei mir die Beschallung von einer Party in der näheren Gegend.
Es ist jetzt 22:40 Uhr und der Bass dröhnt noch immer, lauter als zuvor.

Im Grunde können die normal tun und lassen was sie wollen, aber nicht in der jetzigen Corona-Weltkrise.
Was haben die im Hirn und warum kommt da keine Polizei ?

Aber vielleicht machen die ja ihre Abschiedsparty.



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 22. März 2020, 06:11:45
Der Mensch ist mit Sicherheit das dümmste Tier auf diesem Planeten.
Seit heute früh läuft bei mir die Beschallung von einer Party in der näheren Gegend.
Es ist jetzt 22:40 Uhr und der Bass dröhnt noch immer, lauter als zuvor.
Im Grunde können die normal tun und lassen was sie wollen, aber nicht in der jetzigen Corona-Weltkrise.
Was haben die im Hirn und warum kommt da keine Polizei ?
Aber vielleicht machen die ja ihre Abschiedsparty.

Bei uns im Dorf ist ab 22.00 Uhr schluss.
Ok es geht dann dafuer morgens so um 04.30 Uhr wieder los, kommt ganz darauf an wer gestorben ist oder wer ins Wat transferiert wird. Ds ist das Beste wenn sie ins Wat gehen, dann ist ein Krawalmacher weg aber lange bleiben sie eh nicht, der Bruder meiner Frau war ganze 8 Tage dort....
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 22. März 2020, 07:49:28
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/21221158/10ContriesCovid.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 22. März 2020, 08:06:17
Warum hat es in Deutschland eigentlich so wenig Recoveries ?
Gut, dafür hat es auch weniger Todesfälle.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 22. März 2020, 09:02:11

So wie ich die Tabelle interpretiere, hat China gerade noch ca. 6500 Fälle, dabei eine erstaunliche Anzahl an Geheilten.

Scheinbar - angesichts der grossen Anzahl der Gesamtfälle - gehen sie den richtigen Weg...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namdock am 22. März 2020, 09:33:54

zu # 600


Die Erkrankten sind ja nicht schon zwei Tage später wieder gesund und in D geht es ja erst in den letzten Tagen richtig ab!

mfg

Dieter
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Jochen57 am 22. März 2020, 09:47:56
Folgenden Text hat der EDEKA Südwest Einzelhändler Dieter Hieber heute auf der Startseite seiner Homepage veröffentlicht:

An die FRIDAY FOR FUTURE Generation,

vor einigen Wochen habt Ihr noch fleißig demonstriert und euch beschwert, dass man Euch die Zukunft gestohlen hat.

Aktuell sind viele von Euch leider sehr unvernünftig, kaufen gruppenweise in unseren Märkten ein und machen kleine Privatpartys.

Unsere Bundeskanzlerin hat die Lage durch Corona mit dem 2. Weltkrieg verglichen. Vielleicht nehmt ihr Eure Handys, Tabletts und Computer und schaut Euch diese Rede alle an und denkt darüber nach:

Link in Bio!

Eure Generation ist zum Glück anscheinend immun gegen den Corona Virus. Aber der wirtschaftliche Schaden der unserem Land und der Welt wiederfährt, den dürft Ihr, Eure Kinder und Enkel ausbaden. Denkt da mal darüber nach.

Ihr wollt Verantwortung und Mitbestimmung?

Dann bleibt einfach Zuhause und helft mit, diese schwere Zeit zu überstehen.

Wenn Ihr Euch nützlich machen wollt, dann helft den Menschen in der Risikogruppe und geht für sie einkaufen. Helft Euren Eltern und den Menschen in Eurer Nachbarschaft. Haltet Euch an die Vorgaben vom Staat. Bleibt Zuhause!

Wer sich weiterhin nützlich machen will, kann den Landwirten helfen z.B. die Spargelernte einzufahren. Die Erntehelfer aus Polen, Rumänien und Co. können wahrscheinlich nicht ins Land einreisen.
Auch gibt es viele Tiere die versorgt werden müssen.

Wir werden bei uns in den Märkten an Jugendliche die nur Party-Utensilien kaufen wollen, wie REDBULL, Alkohol, Chips und Co. nicht mehr verkaufen.

Jetzt gilt es die Lebensmittelversorgung für die nächsten Woche aufrecht zu halten und nicht für Euren FUN zu sorgen.

Unsere Mitarbeiter gehen jeden Tag ein Risiko ein und machen Überstunden ohne Ende. Das machen Sie gerne und sie wissen, wie wichtig dies für die nächsten Wochen ist. Aber wir werden keine Waren mehr an Party-People verkaufen.

Ich hoffe die anderen Lebensmittel-Geschäfte schließen sich mir an.


Dieter Hieber

PS. Und ein Appell an alle Eltern, bitte sorgen Sie dafür, dass die Jugendlichen zuhause bleiben.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 22. März 2020, 10:12:13
Italien hat nun mal viele Aeltere, mehr als Deutschland.
Das Andere ist, das es nun mal in Italien so ist das Juengere und Aeltere unter einem Dach leben, heisst wenn sich die Juengeren infizieren haben es die Alten automatisch mit.
In Deutschland koennte es passieren das sich das Pflegepersonal infiziert und ganze Altenheime infiziert werden was die Sterberate nach oben treiben wuerde, zum Beispiel schon passiert in Wuerzburg mit 9 Toten.
Das in Deutschland weniger Tote hat haengt aber auch damit zusammen das Deutsche fuer gewoehnlich frueher zum Arzt gehen, was auch ein entscheidender Punkt ist.

Geheilte gibt es erst nach paar Wochen und nicht Tagen, war auch in China so
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 22. März 2020, 12:08:26
Thailand heut 599  =  ein  + von 188
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 22. März 2020, 12:31:25
Warum hat es in Deutschland eigentlich so wenig Recoveries ?
Gut, dafür hat es auch weniger Todesfälle.

Meiner Meinung nach, weil China diesen Virus schon laenger kennt, sie wollten ihn ja verheimlichen so war es zu lesen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 22. März 2020, 14:02:58
War heute morgen in einem BigC mittlerer Groesse etwas ausserhalb von Wichian Buri.

Temperaturmessung beim Eingang und Desinfektionsspray fuer die Haende.

Alle Geschaefte und Restaurants nach dem Eingangsbereich sind offen, aber es hatte schon etwas weniger Kundschaft als sonst an einem Wochenende um die Mittagszeit rum.
Die meisten tragen eine Maske, einkaufen in aller Ruhe, keine ueberfuellten Einkaufswagen, die Gestelle sind gut aufgefuellt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 22. März 2020, 14:43:10
Einige Gedanken zum Coronavirus COVID-19

Bezüglich der vielen Todesfälle in Italien:

Es gibt weltweit ja nicht nur ein Testverfahren für diesen Virus. Möglicherweise zeigt/zeigen der oder die italienischen Tests auch andere Viren der Corona-Familie, die in vielen Menschen zu finden sind. Besonders bei sehr geschwächten Todsterbens-Kranken.
Und dass etliche Krankenhäuser Heime für teils sehr resistente Keime sind, ist kein Geheimnis.
...
Allgemein:

Die Dunkelziffern kennen wir nicht, sondern nur diverse offizielle Zahlen. Beispiel:
>> https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6  <<
Anscheinend hat China es wirklich geschafft, die Ausbreitung dieses Virus nicht nur einzudämmen, sondern sogar dass die Fallzahlen rückläufig sind.

Siehe auch hier:
>> http://thailandtip.info/2020/02/02/chinas-reaktion-auf-den-coronavirus-ist-atemberaubend/ <<

---

Auch ich empfinde viel Respekt dafür, wie effektiv, rasend schnell und umfassend in China mit diesem Unglück, mit diesem sich rasant ausbreitenden, sehr ansteckenden Virus umgegangen wird.

Perfekt ist gar nichts in der Welt.
Es ist auch durchaus möglich, dass anfangs in der VR China der Virus unterschätzt und vertuscht wurde. Aber was die Chinesen mittlerweile diesbezüglich leisten, muss man denen erstmal nachmachen.

Wir werden ja sehen, wie andere Länder diesen Virus in den Griff bekommen.

...
Natürlich kann man die chinesischen Corona-Maßnahmen wegen deren Diktatur nur teilweise mit den Maßnahmen anderer Länder vergleichen.
Aber es ist ja wohl mittlerweile eindeutig, dass viele Regierungen (auch in DACH) diesbezüglich (zu  ???) lange geschlafen haben.
...

Nun ist es sogar denkbar, dass manche Regierungen (nach kurzem Kampf) dem Virus teilweise seinen Lauf lassen werden, weil die volkswirtschaftlichen Schäden der harten Gegenmaßnahmen (z.B. Ausgangssperren, Geschäfts-Schließungen) schlimmer sein könnten als zigtausende Tote.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 22. März 2020, 14:46:36
Shutdown für Korat

NAKHON RATCHASIMA: Im Zuge der Beschränkungen für Bangkok und die umliegenden Provinzen wurde der Befehl erteilt, Einkaufszentren und andere Veranstaltungsorte, die als hohes Risiko für die Verbreitung von Covic-19 in dieser großen nordöstlichen Provinz gelten, mit Wirkung vom Sonntag bis zum 12. April vorübergehend zu schließen .

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1884040/shutdown-order-issued-for-korat (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1884040/shutdown-order-issued-for-korat)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 22. März 2020, 14:51:39
Thailand meldet 188 neue Coronavirus-Fälle, insgesamt sind es fast 600

Der Großteil der Neuinfektionen steht im Zusammenhang mit einer früheren Gruppe von Fällen aus dem Lumpini-Boxstadion, sagte der Sprecher des Ministeriums, Taweesin Wisanuyothin, auf einer Pressekonferenz.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1884025/thailand-reports-188-new-coronavirus-cases-brings-total-to-nearly-600 (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1884025/thailand-reports-188-new-coronavirus-cases-brings-total-to-nearly-600)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 22. März 2020, 14:59:38
Der Trampel hat es in den letzten Wochen anscheinend so richtig verbockt:


(https://pbs.twimg.com/media/ETp9LgMUcAA3HQF?format=jpg&name=900x900)


(https://scontent-ams4-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/90213907_10218712640038871_5564493013754839040_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_sid=1480c5&_nc_ohc=2Gg9MkeykPYAX-6xdYC&_nc_ht=scontent-ams4-1.xx&_nc_tp=7&oh=ffa9fb568c280e065c710e91a7fe624e&oe=5E9C0FEE)



(https://scontent-ams4-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/90120941_10218712640638886_1354848902402015232_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_sid=1480c5&_nc_ohc=aPn0JrIMfo0AX82RHZu&_nc_ht=scontent-ams4-1.xx&_nc_tp=7&oh=af56bf170f55f41909c8e9e4515153db&oe=5E9E1DA2)

(https://scontent-ams4-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/90120941_10218712640638886_1354848902402015232_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_sid=1480c5&_nc_ohc=aPn0JrIMfo0AX82RHZu&_nc_ht=scontent-ams4-1.xx&_nc_tp=7&oh=af56bf170f55f41909c8e9e4515153db&oe=5E9E1DA2)

(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/90126693_10218712642678937_2550054974218305536_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_sid=1480c5&_nc_ohc=IpGFaYc6dTUAX8yA93T&_nc_ht=scontent-amt2-1.xx&_nc_tp=7&oh=41b445288954ae36b613f4f8b4f592a6&oe=5E9CD6E0)


(https://scontent-ams4-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/90114358_10218712642998945_7088247303277903872_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_sid=1480c5&_nc_ohc=RejlhDZOQmIAX-OK08_&_nc_ht=scontent-ams4-1.xx&_nc_tp=7&oh=1a3b7f3d0b393d9a399a45dcbe7390ed&oe=5E9ADCAD)


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 22. März 2020, 15:02:03
Shutdown für Chiang Mai

Chiang Mai wird von Montag, dem 23. März, um 18.00 Uhr bis zum 13. April um Mitternacht teilweise geschlossen sein. Die Liste der Schließungen wird ähnlich wie bei Bangkok sein. Die Einkaufszentren sind geschlossen, mit Ausnahme von Supermärkten, Banken, Apotheken und Restaurants zum Mitnehmen.

(https://pbs.twimg.com/media/ETsqIRvUcAMw57F?format=jpg&name=900x900)

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 22. März 2020, 15:29:57
(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/90234810_10218712641518908_427378400190005248_o.jpg?_nc_cat=102&_nc_sid=1480c5&_nc_ohc=NyZ05CkTNw4AX8K143n&_nc_ht=scontent-amt2-1.xx&_nc_tp=7&oh=c264050189c709fed09c63196e3fb120&oe=5E9E8228)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 22. März 2020, 16:26:12
Was man mit der Absage von Songkran verhindern wollte ist jetzt mit dem Shutdown wieder hochaktuell

Das ganze arbeitslose Personal reist in seine Heimatorte zurück.

(https://pbs.twimg.com/media/ETs5V_iUYAApQxz?format=jpg&name=medium)

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 22. März 2020, 16:38:05
Die fünf benachbarten Provinzen von Bangkok, Nonthaburi, Nakhon Pathom, Pathum Thani, Samut Prakan und Samut Sakhon, haben drastische Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie ergriffen, indem sie eine Reihe von Einzelhandelsgeschäften geschlossen haben, die ab heute wirksam sind.

https://www.thaipbsworld.com/covid-19-5-provinces-around-bangkok-impose-tough-measures/ (https://www.thaipbsworld.com/covid-19-5-provinces-around-bangkok-impose-tough-measures/)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 22. März 2020, 17:04:23

Das ganze arbeitslose Personal reist in seine Heimatorte zurück.


Wahnsinn, da würde ich mich in keinen Bus setzen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 22. März 2020, 18:22:38


Auf dass sich der Virus gleichmässig im LoS verteile...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 22. März 2020, 20:34:08
Nicht nur im LoS sondern auch Laos wo es angeblich noch gar keinen Fall geben soll. zahreiche Gastarbeiter in Morchit auf dem Weg zur Grenze die aber wohl schneller schliesst als die Busse fahren können:

https://twitter.com/i/status/1241643002574987269
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 22. März 2020, 20:41:36

Ich habe da mal ein schwach 10minütiges Interview mit einem Fachmann mit beeindruckendem Lebenslauf,

der klar und verständlich erklärt, warum Corona-Hysterie nicht angebracht sei:

https://www.youtube.com/watch?v=JBB9bA-gXL4 (https://www.youtube.com/watch?v=JBB9bA-gXL4)


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 22. März 2020, 20:55:39
Keine Ahnung obs das auch auf deutsch gibt da DW, Ausgangsbeschränkungen in Bayern gestern:

https://www.youtube.com/watch?v=9-8eB-b9jJ0
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 22. März 2020, 22:52:19
NRW der Laschet zieht gerade nach, Kontaktverbot statt "bayrischer Lösung"
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Benno am 22. März 2020, 23:33:05
Es geht noch schlimmer:

Berlin, den 22.März 2020 (dpa). Die von Bund und Ländern beabsichtigte umfassende Reduzierung sozialer Kontakte im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus soll mindestens zwei Wochen gelten. Das geht aus einem Beschlusspapier von Bund und Ländern hervor, das der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag in Berlin vorlag. Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten verständigten sich bei einer Telefonkonferenz darauf, Ansammlungen von mehr als 2 Personen grundsätzlich zu verbieten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Benno am 23. März 2020, 00:24:21
Die Frischluft wird in Bayern noch wesentlich rigider reduziert :

Berlin/München (dpa). Bayern will das von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Krise vereinbarte Ansammlungsverbot für mehr als zwei Personen nicht übernehmen. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus der bayerischen Staatskanzlei. Es bleibt bei der bayerischen Regelung, wonach man nur mit Angehörigen des eigenen Hausstandes an die frische Luft gehen darf.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 23. März 2020, 02:21:30
auch Eure liebe Mutti muss in Quarantaene

Merkel muss in Quarantäne: Kontakt zu Corona-Infiziertem

Topmeldung (18.41 Uhr): Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) muss sich in der Corona-Krise nun selbst in häusliche Quarantäne begeben. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Sonntagabend in Berlin mit.

Die Kanzlerin sei nach ihrem Presseauftritt am Abend unterrichtet worden, dass sie am Freitag zu einem Arzt Kontakt hatte, der mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Der Mediziner habe am Freitagnachmittag bei Merkel eine vorbeugende Pneumokokken-Impfung vorgenommen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 23. März 2020, 02:41:45
Die Frischluft wird in Bayern noch wesentlich rigider reduziert :

Berlin/München (dpa). Bayern will das von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Krise vereinbarte Ansammlungsverbot für mehr als zwei Personen nicht übernehmen. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus der bayerischen Staatskanzlei. Es bleibt bei der bayerischen Regelung, wonach man nur mit Angehörigen des eigenen Hausstandes an die frische Luft gehen darf.

Und das ist gut so  }}

Erst gibt der Söder den Weg vor weil die anderen nix gebacken kriegen  und dann wollen die anderen hinter seinem Rücken gegen ihn mauscheln  >:

So nicht  {[ 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 23. März 2020, 07:06:46
auch Eure liebe Mutti muss in Quarantaene

Merkel muss in Quarantäne: Kontakt zu Corona-Infiziertem

Topmeldung (18.41 Uhr): Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) muss sich in der Corona-Krise nun selbst in häusliche Quarantäne begeben. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Sonntagabend in Berlin mit.

Die Kanzlerin sei nach ihrem Presseauftritt am Abend unterrichtet worden, dass sie am Freitag zu einem Arzt Kontakt hatte, der mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Der Mediziner habe am Freitagnachmittag bei Merkel eine vorbeugende Pneumokokken-Impfung vorgenommen.


Sie steht nun auf dem Balkon des Kanzleramtes und singt italienische Arien fuer ihre Untertanen.    {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 23. März 2020, 09:31:30

Unsere THAI's stehen das besser und cooler durch, als die Meisten von uns.

Besser? -mag sein!
Cooler? - definitiv nicht!

Nach dem Motto "Unter den Blinden ist der Einäugige König" wird unsere Dorfbevölkerung von der HILFSKRAFT der örtlich odinierenden Ärztin (die sich löblicherweise
mit Statements zurückhält) in Panik und Hysterie getrieben.

Jeder Heimkehrer, auch solche, die aus bisher vom Virus unbehelligten Gebieten kommen, wird misstrauisch beäugt und sogar gemieden...
Jetzt zeigt sich wieder mal, dass mangelnde Bildung und auch Dummheit mitunter gefährlich werden können,
braucht nur einer auf die Idee kommen und zur Mob-Bildung aufrufen.

Normalerweise sind ja die Andersartigen (z.B. Farangs) das erste Ziel der Wahl, aber durch mein Ansehen und gute Kontakte habe ich (hoffentlich)
dahingehend wenig zu befürchten.

Jedenfalls bin ich der Ansicht, dass Gefahr für uns Farangs weniger vom Virus als von der Panik drum herum ausgeht...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 23. März 2020, 10:31:50

Normalerweise sind ja die Andersartigen (z.B. Farangs) das erste Ziel der Wahl, ....

Gerade so erlebt.

Bei mir hat der "Bua Ban Sicherheitsexperte" über Lautsprecher die Eingeborenen vor Italienern, Spaniern, Deutschen, Franzosen und Amerikanern gewarnt.

Das sagen die Richtigen, welche am Wochenende die Corona-Karawane losgeschickt haben, um das Virus im Land zu verteilen.

 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 23. März 2020, 10:34:53
Na dann bin ja total beruhigt:

Zitat
Für Milliarde Menschen gilt Ausgangssperre

Papst erteilt Sondersegen

Berlin/Madrid/London. Papst Franziskus hat alle Christen zu einem gemeinsamen
Gebet für ein Ende der Corona-Pandemie aufgerufen und als große Ausnahme den Sondersegen „Urbi et Orbi“ angekündigt.

Am kommenden Mittwoch um 12 Uhr sollten alle gemeinsam das Vaterunser
sprechen, sagte das Katholiken- Oberhaupt am Sonntag beim Angelusgebet
in Rom.

Der Segen wird eigentlich nur zu Weihnachten, Ostern und nach einer Papstwahl gesprochen.

„Während die Menschheit vor der Bedrohung durch die Pandemie zittert, möchte ich allen
Christen vorschlagen, gemeinsam ihre Stimme zum Himmel zu erheben“, sagte Franziskus.


Glaubt der eigentlich selber an seinen Hokus Pokus?? Im Zeitalter von 2020 sollte man so einen Popanz abschaffen.

Die Menschheit zittert... :] :], Sondersegen... {+ {+ :D :D :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 23. März 2020, 11:57:32
Nicht nur aber speziell fuer Expat-Charly die Meinung von Henryk M. Broder

https://www.youtube.com/watch?v=wlUrFN0bggg

Zitat
Andererseits sehe ich mit einer gewissen Sorge mit welcher Schnelligkeit und Leichtigkeit und auch Effizienz die Bürgerrechte den Bach heruntergehen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 23. März 2020, 12:55:20
fast ueberall auf der Welt bei den Massnahmen nur Stueckwerk
In Thailand schliesst man zwar die Shopping Malls usw und laesst hundert tausende ungehindert reisen...Nahverkehr laeuft auch ungebremst weiter
In Deutschland gibt es Kontaktsperren, aber Busse und Nahverkehr laeuft ungebremst weiter

China hat gezeigt das nur ein richtiger Shutdown das Problem loest
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 23. März 2020, 13:09:19
Wir waren gerade in Buriram zum Einkauf im Makro wo alles ganz normal verlief.
Auch die  grossen Shopping Mal vom Robinson  öffnete 11 Uhr.Einzig das am
Eingang die Körpertemeratur gemessen wurde.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 23. März 2020, 13:39:48


Teso Lotus Kantharalak same same...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 23. März 2020, 14:26:24
Diese Grafik zeigt die Anzahl der Fälle in #Bangkok (blau) und in den Provinzen (rot). Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der realen Fälle in den Provinzen voraussichtlich viel höher sein wird, da Tests in abgelegenen Gebieten nicht ohne weiteres verfügbar sind.

(https://pbs.twimg.com/media/ETxJtSmUUAEi230?format=jpg&name=900x900)

Quelle: @ RichardBarrow
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 23. März 2020, 14:28:45
Die blaue Linie ist die Kurve der gemeldeten Fälle in #Thailand . Wir sind derzeit in 721 # COVID19- Fällen (nicht 723 wie in der Grafik). Die rote Linie zeigt die tägliche Zunahme neuer Fälle. Heute war der erste große Rückgang zu verzeichnen.

(https://pbs.twimg.com/media/ETxIPPkUYAYGGkh?format=jpg&name=900x900)

Quelle: @ RichardBarrow
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 23. März 2020, 14:30:45
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/23140114/World-number-23.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Zürcher am 23. März 2020, 14:45:31
@ goldfinger

hast Du den Namen von Germany im Bild bearbeitet ?  :'(
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 23. März 2020, 14:52:47
Was sagt eigentlich Greta Thunfisch zum SV 19  ?

Faehrt sie nicht mehr von einem Ort zum anderen ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 23. März 2020, 14:57:59
China hat gezeigt das nur ein richtiger Shutdown das Problem loest

Zwar hat die VR China mit diktatorischen und sehr effizienten Maßnahmen ihr Corona-Problem vorerst anscheinend lösen können.
Aber wie viele Chinesen dabei ins finanzielle Elend gestürzt wurden, wissen und sehen wir nicht.
Allerdings juckt es die chinesische Regierung traditionell eh kaum, ob z.B. 300 Millionen Chinesen im Elend leben
...

Auch Rentner, Pensionäre, Besitzer von mehreren Wohnungen (Mieteinnahmen) oder oder werden bei einem "richtigen Shutdown" in ihrem Umfeld erkennen, dass Geld, Wohlstand und leibliches Wohl nicht naturgemäß vom Himmel regnen, nicht selbstverständlich sind.
...
Kiauwan, aber ich gebe Dir insofern Recht, dass solche halbgaren Maßnahmen die Ausbreitung dieses Coronavirus Covid-19 nur mindern werden.

So werden die Menschen in etlichen Ländern (auch in Deutschland) diverses "genießen" können.

- Das Gesundheitssystem (besonders samt den darin arbeitenden Menschen) wird überlastet werden.

- Nicht ganz so wie im Krieg ... aber so ähnlich: Viele Mediziner und ihre Helfer werden oft (auch persönlich) schlimme Entscheidungen treffen müssen, wer an Beatmungs-Maschinen angeschlossen wird und wer nicht, wer die wesentlichen Arzneimittel bekommt und wer nicht, wer wahrscheinlich sterben wird und wer Überlebens-Chancen bekommt.

- Gleichzeitig wird durch das zwangsweise Herunterfahren der "normalen" Lebensumstände unsere Wirtschaft, unser relativer "Wohlstands-Kreislauf" sehr stark beschädigt. Je länger dieses "Herunterfahren" verordnet wird, desto mehr Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Mini-Umsätze für unzählige kleine Selbständige ... finanzielle Verelendung für ganz viele "kleine" Menschen entsteht.

- Gleichzeitig wird zwangsweises starkes Beschneiden von sozialen Kontakten persönlich und auch allgemein zu vielen Spannungen und Konflikten führen.

- Je mehr Regierungen im Zusammenhang mit dieser Pandemie ihre Volkswirtschaft schädigen, desto mehr Weichen werden in Richtung gewaltige Wirtschaftskrisen/Finanzkrisen gestellt.

---
Deshalb: Schon länger hege ich (jedenfalls bezüglich D) folgende Gedanken ...

Da "wehret den Anfängen" wegen zu langem ignoranten Tiefschlafs der "Führenden" nicht mehr möglich ist ... dem Covid-19 nur teilweise Einhalt gebieten!
Das beinhaltet

1. Atemschutz-Masken-Pflicht für alle ausser Haus. Masken bieten zwar nur bedingten Viren-Schutz (passiv und aktiv), sind aber besser als nichts. Wer keine Maske hat, nimmt ein Geschirrtuch o.ä.
Auch sollten solche Masken häufig mit mindestens 60 Grad C gereinigt werden.

2. Mit Hochdruck (auch mit reichlich staatlichen Geldern) Impfstoffe entwickeln.

3. Mit Hochdruck (auch mit reichlich staatlichen Geldern) Gegenmittel entwickeln. Schwerkranke Infizierte würden sich sicher reichlich als Testpersonen freiwillig melden. Und die nächste Covid-19-Epidemie wartet (wie die Grippe-Epidemien) eh nur auf die nächsten kalten Jahreszeiten.

4. Für 2. und 3. Bürokratie-Abbau. Wäre auch in vielen anderen Bereichen sehr wünschenswert!!!

5. Noch einige Kleinigkeiten (wie z.B. Fieber-Kontrollen an Flughäfen), aber ansonsten die Wirtschafts-Kreisläufe kaum behindern!
Letzteres macht unsere Regierung eh viel zu sehr ... fast ohne dabei auf sozial Verträgliches zu achten!  {[

---
Allerdings wird auch diesmal die Welt (und der Rest vom Universum) zu wenig auf mich hören.  :-)
Das machen ja meine Töchter auch nur in Ausnahmefällen.  ;D

---
Ich möchte keine Panik schüren, aber wir werden viel Mist erleben.
Aber auch diesen Mist werden wir (oder wenigstens unsere Nachkommen) überleben!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 23. März 2020, 14:58:18
@ goldfinger

hast Du den Namen von Germany im Bild bearbeitet ?  :'(

Nein, solche Scherze wuerdem mir nie einfallen  {--
Das ist original Thai PBS.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 23. März 2020, 15:35:46
Kambodschaner strömen zurück über die Grenze (Aranyaprathet - Poi Pet)

https://twitter.com/i/status/1241875624001597440
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 23. März 2020, 16:53:08
(https://debeste.de/upload/dbb4053fe530dc04e7c81e2d948a7d5f9672.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 23. März 2020, 17:28:31
Hier koennt ihr rechnen wie lange euer WC-Papier reicht   C--

https://www.blitzrechner.de/   (https://www.blitzrechner.de/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 23. März 2020, 17:47:35
Foodland stellt den Verkauf von alc haltigen Getränken ein während der Shutdown Phase
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 23. März 2020, 17:56:52
Foodland stellt den Verkauf von alc haltigen Getränken ein während der Shutdown Phase

Oh, überträgt Alkohol den Virus ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 23. März 2020, 17:58:15
Nein, im gegenteil, mit Alcohol bekämpft man den Virus.
Hoffen wir das andere dem Foodland NICHT folgen !!


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 23. März 2020, 18:02:20
Foodland stellt den Verkauf von alc haltigen Getränken ein während der Shutdown Phase

Die spinnen !  {:}
Was hat das mit dem Coronavirus zu tun?

...
Anderes Thema

Mein unverzeihlicher Ausrutscher:

Da fällt mir ein:

Wegen der Gerüchte, dass sich dieser Coronavirus auch übers Internet verbreiten kann, soll jeder Schreiber nur noch mit Atemschutz-Maske in die Tasten hauen.

Auf Zuwiderhandelnde wird der total brutale TIP Tiger gehetzt:


(https://up.picr.de/37881384zr.jpg)
...
Charlys passende Antwort:
Meines Erachtens sollte man bei diesem ernsten Thema nicht auch noch diesbezügliche Späße verbreiten!

Also Ihr ...  {;

...
Übrigens:
An der (leider nur virtuellen  :'( ) TIP Theke gibt es ab sofort Gutscheine für folgende TIP-Hochschul-Kurse:

1. Wie lerne ich politisch korrekt zu werden und gleichzeitig große Kröten zu schlucken?
 (Unterthema: intelligente, offene Kritik passt nicht in eine Demokratur [Demokratur: Copyright Franzi])

2. Wie lerne ich Merkel zu lieben? Als Hilfe dafür total unzensierte 2x3 Meter Poster  :-* [unter der Theke]. Wer sie im Schlafzimmer aufhängt, wird damit sein Sexualleben in ungeahnte Höhen treiben.

3. Nix Wai ... aber dennoch: Wie lerne ich unsere total weisen EU-Führer geziemend anzubeten?

4. Corona  ??? . Ist in Bearbeitung und wird wie z.B. der BER ( https://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_Berlin_Brandenburg ) morgen oder zumindest irgendwann fertig sein.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 23. März 2020, 18:59:55
Seine Meinung.
https://youtu.be/Fx11Y4xjDwA
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 23. März 2020, 19:10:19
das Video hatten wir doch schon unter
#595 am: März 21, 2020, 18:58:21
und siehe dazu den Kommentar der folgenden Beiträge
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 23. März 2020, 19:18:38
Ausgangssperre Bangkok ist eigentlich kein Geheimnis, nur das Datum ist noch nicht offiziell verkuendet.

Zitat
Das Ministerium forderte die Menschen auf, zu Hause zu bleiben und nicht ins Landesinnere zu reisen. Ärzte fordern mittlerweile eine Ausgangssperre, besonders für Bangkok. Die Nation sei «am Rande einer Krise» und steuere auf eine Situation wie in Italien zu, sagte ein Arzt der Nachrichtenagentur AFP.

https://www.nau.ch/  (https://www.nau.ch/)


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 23. März 2020, 19:55:22

Geht doch !

Wegen Corona: Rücksichtsvoller BMW-Fahrer hält 1,50 Meter Sicherheitsabstand

Stuttgart (dpo) - Im Kampf gegen das Coronavirus müssen alle zusammenhalten und ihr Verhalten hinterfragen.

Ein leuchtendes Beispiel hierfür ist Peter Zeilbach aus Stuttgart. Der 54-jährige BMW-Fahrer betreibt Social Distancing, indem er auf der Autobahn mindestens 1,50 Meter Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen einhält.

(https://up.picr.de/38126190wt.jpg)

"Normalerweise fahr ich ja viel dichter auf, wenn irgendso ein 180-km/h-Schleicher nicht sofort Platz macht", erklärt Zeilbach. "Aber wegen Corona halte ich derzeit ganz bewusst etwas mehr Sicherheitsabstand. Ich will ja nicht, dass jemand unnötig gefährdet wird, weil Viren durch die Fahrzeuglüftung verbreitet werden!"
Für Zeilbach stellt dies auch keine allzu große Einschränkung dar: "Seit Corona sind sowieso viel weniger Fahrzeuge unterwegs, sodass sich eh schon viel seltener die Gelegenheit ergibt, dicht aufzufahren."
Außerdem, so Zeilbach, blieben ihm ja noch die Lichthupe und der linke Blinker, "um Lahmärsche unter Druck zu setzen."

Quelle inkl. Bild:
https://www.der-postillon.com/2020/03/sicherheitsabstand.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 23. März 2020, 20:23:36
Zu diesem Video von Harald Lesch (https://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Lesch ) :

Sehr viele Gedanken-Gebilde, Video-Beiträge usw. zu vielen Themen (Astro-Physik, Natur-Phänomene, Erklärung von wissenschaftlichen Zusammenhängen usw.) von diesem Ausnahme-Menschen finde ich gut bis sehr gut bis hervorragend! (und werde ich auch nicht vergessen!)
Andererseits: Weniges war und ist mittelmässig.

Aber zusätzlich ist er mindestens seit 2016 auf den Zug der hochbezahlten Klimo/CO2-Hysteriker aufgesprungen.
Diesbezüglich ist er bei diversen Übertreibungen, Unkorrektheiten und sogar Lügen erwischt worden.
Das werte ich als zum  {/   {/

...
In diesem mittelmässigen Beitrag sieht er ( als hochbezahlter Professor usw. ) nur ausschließlich die medizinische Seite und die Seite der Mediziner und ihrer Helfer. Die wirtschaftlichen Probleme der Ausgangsbeschränkungen, der Geschäfts-Schließungen usw. , der dadurch verursachten schnell kommenden finanziellen Verelendung von vielen "Kleinen" mit nur wenigen Notgroschen betreffen ihn persönlich nicht ... und er blendet sie total aus, erwähnt sie mit keiner Silbe!

Meine Meinung:
Nicht nur Politiker, sondern auch solche wichtigen Meinungs-Macher (besonders Lesch mit seinem sehr fähigen Hirn) sollten auch diesbezüglich darüber intensiv nachdenken, was sie eigentlich vom Stapel lassen und in welche Richtung sie die "doofe Masse" lenken.

Mein Fazit zu diesem Lesch-Covid-19-Beitrag:
Bezüglich des Gesundheitwesens und der enormen Probleme für Mediziner und ihr Helfer: Dicker Applaus für ihn und besonders diese Menschen, die weltweit zum Teil übermenschliches leisten  {*   {*   {*
Bezüglich der anderen Seiten:  {+

Eingedenk seiner geistigen Fähigkeiten und dem, in welche einseitige Richtung er seine Zuhörer sehr massiv drängen will:  {/
Wenn ein Dummbatz so einseitig redet, dann kann man das mit seiner Dummbatzigkeit zuschreiben.
Aber Lesch verdient diesen "geistigen Welpenschutz" definitiv nicht !
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: nompang am 23. März 2020, 20:56:04
Zu den "Schutzmasken", die habe ich jeweils bei staubigen Arbeiten getragen. Dass da der Virus locker durchhuscht ist eigentlich logisch, bei seiner "Kleine".

 https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Masken-21259535   (https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Masken-21259535)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 23. März 2020, 21:10:24
Hallo nompang/Hans

Klarerweise bietet eine Atemmaske keinen 100%igen Schutz gegen Schweizer (  :-X ... Entschuldigung für diesen unterirdischen Scherz ... tiefer Wai) gegen Viren (sowohl passiv, als auch aktiv). Aber es ist besser als nix! Und wenn man sogar nur 10% dieser Covid-19-Viren durch diese Kleinigkeit an der persönlichen Übertragung hindern kann, dann ist das gut!

Grüße und  [-]
Achim
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 23. März 2020, 21:22:30
Meine Aircon Samsung Wind free, hat 2,5 PM Filter, den ausbauen, oder Ersatz beschaffen, filtert alles...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 23. März 2020, 21:29:24
bei einem shutdown laeuft es 1-2 Monate nicht, so wie es jetzt laeuft ...laeuft es mindestens 1 Jahr auf Sparflamme und das ist noch viel schlimmer

was heisst das ein Selbstaendiger ohne shutdown ein Jahr sein Gewerbe nicht betreiben kann bzw seinen Laden nicht oeffnen kann


Kein Verkauf bei Alkohol im Foodland setzt mindestens eine Arbeitskraft frei, die andere Taetigkeiten uebernehmen kann um den teilweise starken Ansturm gerecht zu werden.
Es muss also nichts unbedingt zu tun haben das sie einen das Trinken verbieten wollen (oder wissen die schon mehr), obwohl ich bei einem Shutdown das durchaus in Erwaegung ziehen wuerde , damit keine privaten Trinkgelage entstehen

ich bin auch fuer Masken, nur hier in Thailand ist das schon seit PM 2.5 ein Luxusartikel, in Deutschland mangelt es schon an Masken in Krankenhaeusern, von Pflegepersonal ganz schweigen ( wuerden die Pfleger in den Altenheimen Masken tragen waere die Ansteckungsgefahr viel geringer)
Mit einer Maske in Deutschland ist man eher der in Badehose am FKK Strand
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 23. März 2020, 21:39:31


Ich persönlich sehe die ganze Angelegenheit eher gelassen - aber auch eine ganz einfache, billige Staubmaske aus dem Baumarkt zeigt erstaunliche Wirkung.

Zwar nicht gegen den Virus, aber damit signalisiere ich meiner Umwelt, dass ich etwas gegen den Virus unternehme und mich und damit meine Umgebung schütze.

Habe ich heute im Tesco Kantharalak registriert, ich erntete anerkennende Blicke, während ein anderer Farang ohne Maske sich den Unmut der Leute zuzog.

Sie haben sich ihm gegenüber nicht geäussert, aber die Blicke hinter seinem Rücken sprachen Bände...

 ;] ;]

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 23. März 2020, 21:58:29
Ich habe jetzt auch immer meine Maske auf, komische Blicke, aber egal...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 23. März 2020, 21:59:56
Ist das im Hintergrund die "eiserne Reserve" an Fertigsuppen  :-)  ??
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 23. März 2020, 22:03:04
Ich habe jetzt auch immer meine Maske auf, komische Blicke, aber egal...

Hast du eine Schönheits-OP hinter dir?  {:}

 :] :] :]
 [-]

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 23. März 2020, 22:07:20
Vorher sah ich mal so aus...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Zürcher am 23. März 2020, 22:11:32
@boehm

Klasse der Riesen Rüssel sollte das Virus gut filtern  ;}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 23. März 2020, 22:14:37
Vorher sah ich mal so aus...

 :]  ;}  :]  ;}  [-]

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 23. März 2020, 22:20:33
 [-] [-] [-] [-]

Wir lassen uns nicht unter kriegen...

Das Video war echt informativ!!

https://youtu.be/aYZ2gVs9U7o

 [-] [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 23. März 2020, 22:21:48
Ist das im Hintergrund die "eiserne Reserve" an Fertigsuppen  :-)  ??

Das Foto haben wir in einer Kneipe gemacht, wusste von dem Hintergrund nix... :D :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 24. März 2020, 03:55:47
Foodland stellt den Verkauf von alc haltigen Getränken ein während der Shutdown Phase

Oh, überträgt Alkohol den Virus ?

Nun, in D wäre sowas auch im Ausnahmezustand undenkbar  ]-[

Derzeit gibt es noch mehr als genug Sonderangebote  [-]

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/p720x720/89517159_2942728792454045_3945532171296440320_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_sid=1480c5&_nc_ohc=GtvvA54QUrwAX82HmxG&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&_nc_tp=6&oh=1c08f7eb68ec6ec060b5cb2172d5de8e&oe=5E9E0A07)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2020, 04:41:21
Das aus Italien eingeschleppte Virus ist gefaehrlicher als die asiatische Version

https://www.thaipbsworld.com/thailand-facing-coronavirus-from-italy-which-may-be-more-virulent-than-the-asian-virus/      (https://www.thaipbsworld.com/thailand-facing-coronavirus-from-italy-which-may-be-more-virulent-than-the-asian-virus/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2020, 04:45:55
 ]-[
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 24. März 2020, 06:53:36
das Video hatten wir doch schon unter
#595 am: März 21, 2020, 18:58:21
und siehe dazu den Kommentar der folgenden Beiträge

Sorry, da habe ich nicht aufgepasst  :-\
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 24. März 2020, 06:57:31
ich bekam heute Nacht eine email von der BDAE
alle Kosten die durch das Virus evtl entstehen werden übernommen
mit Ausnahme eines Rückfluges.

---

­ +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
ENGLISH VERSION BELOW
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebe BDAE-Kunden,

die Corona-Krise sorgt derzeit für viel Unsicherheit in allen Lebensbereichen. Deswegen das Wichtigste vorab: Wir sind weiterhin bestmöglich für Sie da. Sie erreichen unsere Mitarbeiter weiterhin – wenngleich auch nicht so vollumfänglich wie in gewohnter Weise.

Wir haben für Sie auf unserer Webseite FAQs zum Thema Coronavirus erstellt, die regelmäßig aktualisiert werden. Diese können hier eingesehen werden: https://www.bdae.com/service/faqs-zum-coronavirus

Versicherungsschutz für Covid-19 beim BDAE gewährleistet

Wer sich wie die meisten von Ihnen im Ausland aufhält, fragt sich derzeit, wie es um die Gesundheitsversorgung steht. Vor allem durch die Einstufung des Corona-Ausbruchs als Pandemie sehen sich einige Reiseversicherer nun nicht mehr in der Leistungspflicht für den Corona-Fall.

Die BDAE Gruppe hält auch im Corona-Fall ihren Leistungskatalog ein. Medizinisch notwendige Behandlungen, Untersuchungen sowie Medikamente im Rahmen einer Covid-19-Erkrankung sind selbstverständlich gedeckt. Dies schließt natürlich den ärztlich verordneten Corona-Test ein.

Wird von Ihrem behandelnden Arzt eine stationäre Quarantäne angeordnet, so werden wir hierfür ebenfalls alle anfallenden Kosten für medizinische Heilbehandlungen übernehmen.

Die Versicherungsbedingungen gelten weitestgehend unabhängig von den Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes. Insbesondere unseren Kunden, die ihren Lebensmittelpunkt im Ausland haben, verwehren wir nicht, in ihr Aufenthaltsland zurückzukehren. Demzufolge sind die im Versicherungsvertrag festgelegten Leistungen versichert.

Kein genereller Anspruch auf Rückflug ins Heimatland bei Covid-19-Infizierung

Wer aufgrund der Corona-Epidemie sein derzeitiges Aufenthaltsland verlassen möchte, hat jedoch nicht automatisch Anspruch auf einen Rücktransport ins Heimatland – auch dann nicht, wenn er an Covid-19 erkrankt ist.

Gemäß unserer Versicherungsbedingungen sind medizinisch notwendige Rücktransporte in das Land versichert, in dem die versicherte Person ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder Wohnsitz hat. Ein Rücktransport nach Deutschland ist somit nicht pauschal im Versicherungsschutz eingeschlossen. Sollten Sie sich aber in einem Land aufhalten, in dem bei einer Covid-19-Infizierung eine ausreichende medizinische Versorgung nicht gewährleistet ist, so ist der Transport zu einem nächsterreichbaren Krankenhaus versichert, in dem die medizinische Versorgung sichergestellt ist.

Versicherte, die derzeit nicht mehr nach Deutschland ausreisen können, sollten sich an das Auswärtige Amt wenden. Dieses weist Deutsche im Ausland mittlerweile verstärkt auf ihre Krisenvorsorge-Datenbank „Elefand“ hin. Deutsche, die im Ausland leben, können sich hier eintragen, was im Notfall die unverzügliche Kontaktaufnahme erleichtert. Gleichzeitig informiert die Behörde, dass das System zurzeit ausgelastet sein könne.

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und bedanken uns für Ihre Kooperation!

Alles Gute für Ihre Gesundheit und herzliche Grüße von Ihrem BDAE

Philipp Belau
Geschäftsführer der BDAE Gruppe
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 24. März 2020, 07:04:04
Trotz Schliessungen kann man ins Museum.
https://www.travelbook.de/attraktionen/museen/museen-virtuell-besuchen-corona?ref=1
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 24. März 2020, 11:54:42
mal ein Erlebnisbericht aus Deutschland von einer Bekannten gestern:

Covis Symptome bei ihr und ihren Mann (in der Firma vom Mann hat es schon Covidfaelle), zum Arzt der Ueberweisung an zustaendige Amt schickte, beim Testdrive wurden sie wieder heimgeschickt, sie haben da kein Faxgeraet und somit ist ihre Ueberweisung noch nicht da, muessen morgen wieder hin

Irgendwie ist Deutschland zu einer 2. DDR verkommen, rueckstaendig,buerokratisch ohne Ende, eigentlich kann man sagen im 20. Jahrhundert stehengeblieben
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Rangwahn am 24. März 2020, 12:53:21
Irgendwie ist Deutschland zu einer 2. DDR verkommen, rueckstaendig,buerokratisch ohne Ende, eigentlich kann man sagen im 20. Jahrhundert stehengeblieben

Das ist ja noch milde ausgedrückt! In meinen Augen ist es in vielen Teilen zu einem Entwicklungsland runtergekommen.

Rienne va plus !!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 24. März 2020, 12:55:17
Mitte des 20 Jahrhunderts!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 24. März 2020, 13:21:09
Als wäre es nicht schon schlimm genug, dann kommt das:

"Bild": NRW plant teils hohe Bußgelder für Verstöße gegen Corona-Vorschriften

Als erstes Bundesland hat Nordrhein-Westfalen laut einem Zeitungsbericht einen Bußgeldkatalog erarbeitet, mit dem Verstöße gegen die Maßnahmen zum Schutz vor der Coronavirus-Pandemie geahndet werden sollen. Teilweise sind hohe Geldbußen vorgesehen, wie die "Bild"-Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe meldet.
Geplante Sanktionen im Detail

So sollten etwa bei unerlaubten Besuchen in Krankenhäusern oder Altenheimen 800 Euro fällig werden, heißt es in dem Bericht.

Bei öffentlichen Treffen von mehr als zwei Menschen, die durch keine Ausnahme gedeckt sind, ist laut "Bild" ein Bußgeld von 200 Euro geplant, bei Picknick und Grillen 250 Euro.

Wer eine Bar, eine Disco oder ein Fitnessstudio trotz verlangter Schließung weiter betreibt, müsse sogar 5000 Euro zahlen. Wer sein Restaurant weiter betreibt, habe 4000 Euro zu entrichten.

Strafen müssen wehtun

Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) sagte zu "Bild", der Bußgeldkatalog solle deutlich machen, dass es sich bei Verstößen gegen die Anti-Corona-Maßnahmen nicht um "Kavaliersdelikte" handele: "Die Strafen tun weh, und das müssen sie auch." Der Katalog solle der Wichtigkeit der Kontakt-Verbote und anderer Maßnahmen Nachdruck verleihen.

Die Sanktionen ermöglichten es, "die Unbelehrbaren, die die Gesundheit ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger wissentlich aufs Spiel setzen, aus dem Verkehr zu ziehen", betonte Reul.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sagte zu "Bild", so hart wie sein Bundesland die Clan-Kriminalität bekämpft habe, werde nun auch bei der Seuchenbekämpfung vorgegangen: "Null Toleranz gilt auch gegenüber Rechts-Brechern im Kampf gegen das Coronavirus."

https://de.nachrichten.yahoo.com/bild-nrw-plant-teils-hohe-bu%C3%9Fgelder-f%C3%BCr-verst%C3%B6%C3%9Fe-233128004.html

Am besten wieder mal die Kommentare!!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 24. März 2020, 13:43:22
Laschet und Span, das Tandem der CDU zeigt bei der Coronakrise ihr wahres Koennen, im Volke werden sie schon "Team Lusche" genannt
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 24. März 2020, 13:58:44
Nun im direktem Vergleich mit Söder ( die Pressekonferenzen erfolgen kurz hintereinander wirkte er ziemlich lasch.  ]-[
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 24. März 2020, 14:58:47
https://www.ucanews.com/news/no-work-no-pay-poor-thais-face-covid-19-disaster/87513
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2020, 15:05:25
Hatte Italien schon im November Corona-Fälle?

Bereits letztes Jahr haben in Norditalien Mediziner angeblich «seltsame Lungenentzündungen» festgestellt.

https://www.20min.ch/ausland/news/story/Italien-Lungen-19823236 (https://www.20min.ch/ausland/news/story/Italien-Lungen-19823236)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2020, 15:10:12
BREAKING NEWS: Das Kabinett hat eine landesweite Notverordnung verabschiedet, die am Donnerstag, dem 26. März, für einen Monat beginnt. Details folgen

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1242346565563342855 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1242346565563342855)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2020, 15:22:27
Diese Jungs bei Big C haben mir leid getan. Was für eine Zeit für einen Roadtrip um die Welt.

(https://pbs.twimg.com/media/ET2y9A0UcAA9K8C?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Banlao am 24. März 2020, 16:57:29
mal ein Erlebnisbericht aus Deutschland von einer Bekannten gestern:

Covis Symptome bei ihr und ihren Mann (in der Firma vom Mann hat es schon Covidfaelle), zum Arzt der Ueberweisung an zustaendige Amt schickte, beim Testdrive wurden sie wieder heimgeschickt, sie haben da kein Faxgeraet und somit ist ihre Ueberweisung noch nicht da, muessen morgen wieder hin

Irgendwie ist Deutschland zu einer 2. DDR verkommen, rueckstaendig,buerokratisch ohne Ende, eigentlich kann man sagen im 20. Jahrhundert stehengeblieben

Sorry,  aber so macht man Stimmung aus Einzelfällen. Ich erlebe dies in NRW aber ganz anders.
Hier wurden in den Krankenhäusern komplette Stationen zu Isolationsstationen mit a angrenzenden
Testräumen umgebaut. Das Testen geht unbürokratisch und man braucht bei Symptomen oder Kontakt mit
Infizierten lediglich die Versicherungskarte. Ist mein Kenntnisstand von Bonn bis Düsseldorf.

Bleibt sachlich aber vor allem gesund.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 24. März 2020, 17:55:52
Im wilden Sueden (BW) laeuft es anders, da gibt es Drive Inn Tests, pro Landkreis wohl 1 oder 2
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 24. März 2020, 19:05:19
Eine Arbeitsgruppe wird die zu ergreifenden Massnahmen auswaehlen und sie wenn noetig von Tag zu Tag anpassen.

Der Aktion liegt ein Gesetz von 2005 zu Grunde.
Hier die Liste was alles moeglich waere.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1885475/emergency-decree-coming-thursday (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1885475/emergency-decree-coming-thursday)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 24. März 2020, 21:37:14
Auf einem Flughafen in Kenia "verdünnisierten" sich 6 Mio bestellte  für Deutschland bestimmte Gesichtsmasken:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-in-deutschland-sechs-millionen-schutzmasken-spurlos-verschwunden-a-b3ba8e1e-2a79-438a-9d85-dd52f53e428e
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 25. März 2020, 07:37:54
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/24232214/1167946.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 25. März 2020, 07:41:29
Die USA haben das Potenzial, ein neues Covid-19-Epizentrum zu werden - WHO

GENF (Reuters) - Die Vereinigten Staaten haben das Potenzial, das neue Epizentrum der Coronavirus-Pandemie zu werden, da sich die Infektionen dort "sehr stark beschleunigen", teilte die Weltgesundheitsorganisation am Dienstag mit.

Das hoch ansteckende Atemwegsvirus hat in den USA mehr als 42.000 Menschen infiziert und mehr Gouverneure dazu veranlasst, sich Staaten anzuschließen, die den Amerikanern befehlen, zu Hause zu bleiben.

In den letzten 24 Stunden stammten 85 Prozent der Neuerkrankungen weltweit aus Europa und den USA, sagte WHO-Sprecherin Margaret Harris gegenüber Reportern. Davon stammten 40 Prozent aus den USA.

https://www.thaipbsworld.com/us-has-potential-to-become-new-covid-19-epicenter-who/ (https://www.thaipbsworld.com/us-has-potential-to-become-new-covid-19-epicenter-who/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 25. März 2020, 07:45:33
Soziale Distanzierung bei der Wasserbehörde

(https://scontent.fbkk6-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/90652240_10159539260878012_684784736656162816_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=lvY7PihYmoAAX-0a7dv&_nc_ht=scontent.fbkk6-1.fna&_nc_tp=7&oh=a4e6b82a45f3ac9eddbe700eebe5acf0&oe=5EA0F9C3)



EDIT:  Nicht das Wasserwerk sondern die Stromfritzen bei der Provincial Electricity Authority PEA. Die haben lila Farbe ( das Wasserwerk ist sinnvollerweise hellblau) und da steht was von Fai Fah.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 25. März 2020, 09:44:48
Nur auf Aufmerksamkeit aus??

Greta Thunberg "sehr wahrscheinlich" mit Coronavirus infiziert

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat sich nach eigenen Angaben "sehr wahrscheinlich" mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Nach einer Europareise habe sie mehrere typische Symptome bekommen, berichtete die 17-Jährige am Dienstag im Internet-Netzwerk Instagram. "Ich habe mich erschöpft gefühlt, hatte Schüttelfrost und Halsschmerzen und ich hustete." Als die Symptome vor etwa zehn Tagen aufgetreten seien, hätten sie und ihr Vater sich vorsichtshalber in Quarantäne begeben.

Inzwischen habe sie sich wieder erholt, schrieb Thunberg. Auch habe sie sich ohnehin kaum richtig krank gefühlt. So gehe es vielen jungen Leuten, warnte die 17-Jährige: Es gebe kaum Symptome und trotzdem könne jemand das Virus haben und an andere weitergeben. "Wir, die wir nicht zu einer Risikogruppe gehören, haben eine enorme Verantwortung. Unser Handeln kann für andere den Unterschied ausmachen zwischen Leben und Tod."

In Schweden wurden bisher 2272 Infektionsfälle registriert. Allerdings werden nur Menschen mit schweren Symptomen getestet beziehungsweise Mitarbeiter des Gesundheitswesen und Risikopersonen. Deshalb sei sie nicht getestet worden, schrieb Thunberg. Aber angesichts der Symptome und der Umstände sei es sehr wahrscheinlich, dass sie sich infiziert habe.

https://de.yahoo.com/nachrichten/greta-thunberg-sehr-wahrscheinlich-coronavirus-infiziert-174931775.html

Die Kommentare sind einmalig gut!!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 25. März 2020, 10:47:37
Heute sind bis 41Grad vorhergesagt. Mal sehen ob das Geschwaez von der Empfindlichkeit des Virus auch stimmt.  {{

https://www.nationthailand.com/news/30384779?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30384779?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Rangwahn am 25. März 2020, 12:07:09
In der Schweiz ist es momentan recht kühl - in der Presse wird geschrieben dass das gut gegen
das Covid 19 wäre , "es fühle sich nicht wohl" bei diesen Temperaturen

Bisher publiziert - Grippevieren schlagen vorallem in der kalten Jahreszeit zu ?

Schätze die wissen nicht mehr was sie schreiben sollen.  ???
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Hot am 25. März 2020, 12:51:51
Gibt wohl 2 Sorten von Corona. Der eine mag die Kälte nicht und der Andere die Wärme  :] :] :] :] :]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 25. März 2020, 13:09:43
Gibt wohl 2 Sorten von Corona. Der eine mag die Kälte nicht und der Andere die Wärme  :] :] :] :] :]

Wenn man die vom werten @Goldfinger heute eingestellte Grafik ansieht:

(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/24232214/1167946.jpg)

dann fällt - zumindest mir - auf, dass unter den top ten nur 2 Länder mit heisserem Klima sind, nämlich Iran und Südkorea.

Denke sich wer was dabei oder nicht...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 25. März 2020, 13:44:16
Ich denke hier werden Ursache und Auswirkung zum Teil verwechselt oder ignoriert.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 25. März 2020, 13:48:56
Zur Info:

(https://up.picr.de/38137313xm.jpg)

(https://up.picr.de/38137314ei.jpg)

Auch Ende März noch ziemlich kühl. Vor Wochen war es in beiden Ländern um einiges kälter
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 25. März 2020, 14:43:52
Ab sofort Maskenpflicht, es wird wohl auch bald für Busse kommen :

Khaosod English
1 hr ·
Effective from today, passengers traveling on Thailand's railways, including skytrains, overground trains, and subways, are required to wear facemasks in a bid to combat the coronavirus epidemic
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 25. März 2020, 14:49:06
da sollte man aber auch Masken kaufen koennen, oder gibts die bei der Buskassierin?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 25. März 2020, 14:50:50
Hier wurden von der Gemeinde an jeden Haushalt 4 Masken verteilt, plus Broschüre über Verhaltensmaßnahmen!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 25. März 2020, 15:06:06
Zur Info:
Auch Ende März noch ziemlich kühl. Vor Wochen war es in beiden Ländern um einiges kälter

Noch besser: 10 aus 10!

Also liegt der Verdacht doch nahe, dass das Biest die Hitze nicht so verträgt...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 25. März 2020, 15:10:25
Von Heute

Official COVID19 update in Thailand on Wednesday:
- 934 people infected (+107 change)
-   70 discharged (+13 change)
- 860 in hospital
-    4 with severe symptoms
-    4  dead

(https://pbs.twimg.com/media/ET7VNaGUMAAbkPv?format=jpg&name=900x900)

Today, more infections from the three super-spreader cases:
-   4 from boxing stadium
-   5 from entertainment venue
-   4 from religious trip to Malaysia
- 14 close contact with these people

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 25. März 2020, 17:36:09
Gibt es eine Update-Karte aus der man sehen kann wie die einzelnen Provinzen belastet sind ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 25. März 2020, 18:22:10
Wer kein Workpermit besitzt kann über Landgrenzen nicht mehr ausreisen

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/25/thailand-closes-down-border-tells-elderly-citizens-to-stay-home/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 25. März 2020, 19:19:23
Gibt es eine Update-Karte aus der man sehen kann wie die einzelnen Provinzen belastet sind ?

Habe etwas gefunden. Es gibt aber noch bessere Karten, ich weiss nur nicht wo ich die gesehen habe.

https://en.m.wikipedia.org/wiki/2020_coronavirus_pandemic_in_Thailand (https://en.m.wikipedia.org/wiki/2020_coronavirus_pandemic_in_Thailand)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 25. März 2020, 19:27:53
Erste Infektion im Thaiknast. Bei 50 Leuten pro Zelle fühlen sich die Viren sicher sauwohl  ]-[

https://www.nationthailand.com/news/30384803
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: jektor am 25. März 2020, 20:02:37
Gibt es eine Update-Karte aus der man sehen kann wie die einzelnen Provinzen belastet sind ?

versuche es mal hier

https://covidtracker.5lab.co/

Gruesse vom
jektor
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: thai-ger am 25. März 2020, 20:56:03
Gibt es eine Update-Karte aus der man sehen kann wie die einzelnen Provinzen belastet sind ?

ja , gibt es. Schaust du hier   https://covidtracker.5lab.co/en

ups....jektor nicht gesehen....
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 25. März 2020, 21:02:17
Interessant...

https://www.thaienquirer.com/10041/thailands-rich-and-famous-sent-their-kids-to-quarantine-in-hua-hin-where-they-held-parties-and-caught-the-virus/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Raburi am 25. März 2020, 21:11:27

Bei den zwei Update-Karten gibt es Differenzen.
Laut Wikipedia gibt es in Ratchaburi einen oder mehrere Fälle.
Beim covidtracker ist Ratchaburi covid-frei.

Bei den anderen Provinzen habe ich nicht kontrolliert.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 25. März 2020, 22:13:03

https://covidtracker.5lab.co/


Ups, den hatte ich zuvor, der hat aber dann drei Tage bei mir nicht mehr funktioniert.
Geht jetzt wohl wieder.
Danke.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 25. März 2020, 22:26:48
https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/25/thailand-closes-down-border-tells-elderly-citizens-to-stay-home/

Zitat: Das Pendeln zwischen Provinzen wird nicht empfohlen, und diejenigen, die in eine andere Provinz reisen, müssen sich einer Gesundheitskontrolle unterziehen und ihre persönlichen Daten für eine mögliche Quarantäneanordnung angeben.

Ich wohne in der Provinz Ang-Thong, umgeben von Ayutthaya, Loburi, Singburi und Suphanburi.
Bis zu den jeweiligen Grenzen sind es wenige Kilometer.
Wenn ich nun über eine Grenze fahre werd ich also erstmal gecheckt ob ich gesund bin und wenn ich dann zurück nach Hause fahre wieder.
Das wird lustig.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 25. März 2020, 23:53:35
https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/03/25/thailand-closes-down-border-tells-elderly-citizens-to-stay-home/

Zitat: Das Pendeln zwischen Provinzen wird nicht empfohlen, und diejenigen, die in eine andere Provinz reisen, müssen sich einer Gesundheitskontrolle unterziehen und ihre persönlichen Daten für eine mögliche Quarantäneanordnung angeben.

Ich wohne in der Provinz Ang-Thong, umgeben von Ayutthaya, Loburi, Singburi und Suphanburi.
Bis zu den jeweiligen Grenzen sind es wenige Kilometer.
Wenn ich nun über eine Grenze fahre werd ich also erstmal gecheckt ob ich gesund bin und wenn ich dann zurück nach Hause fahre wieder.
Das wird lustig.

Du sollst ja nicht rumfahren, sondern an deinem Ort verbleiben
Hoffentlich verstehen es die Thai besser ???
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 26. März 2020, 00:03:49
Diese Jungs bei Big C haben mir leid getan. Was für eine Zeit für einen Roadtrip um die Welt.
Richtig, aber da waren auch mindestens ein Mädels dabei! ;}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 26. März 2020, 00:41:42
https://www.focus.de/gesundheit/news/wir-intubieren-und-beatmen-auch-junge-menschen-chefarzt-ueber-corona-wahnsinn-in-muenchen_id_11813639.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. März 2020, 08:13:49
(https://pbs.twimg.com/media/ET_rR-yUYAMqdmY?format=jpg&name=large)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. März 2020, 08:28:01
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/25224144/TOP10253.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. März 2020, 08:40:43
Wie sich das Virus in Thailand verbreitet

Männer tragen das doppelte Risiko einer Covid-19-Infektion als Frauen, sagte der stellvertretende Generaldirektor des Department of Disease Control am Mittwoch (25. März) gegenüber Reportern.
Dr. Asadang Ruayajin stellte außerdem fest, dass die mit Covid-19 verbundenen grippeähnlichen Symptome nur in einem von fünf bestätigten Fällen zu beobachten waren.

(https://media.nationthailand.com/uploads/images/2020/03/25/200325-01.JPG)

(https://media.nationthailand.com/uploads/images/2020/03/25/200325-02.JPG)

(https://media.nationthailand.com/uploads/images/2020/03/25/200325-03.JPG)

(https://media.nationthailand.com/uploads/images/2020/03/25/200325-04.JPG)

Die meisten der bestätigten Fälle in Bangkok und Umgebung wurden auf einen einzigen Tag mit Boxveranstaltungen im Lumpinee Stadium zurückgeführt. Der Großteil des Restes stammte aus dem engen Kontakt mit zuvor bestätigten Opfern. Die meisten Fälle in den südlichen Grenzprovinzen entstanden bei religiösen Zeremonien in Malaysia.

(https://media.nationthailand.com/uploads/images/2020/03/25/200325-05.JPG)

(https://media.nationthailand.com/uploads/images/2020/03/25/200325-06.JPG)

(Alle Diagramme repräsentieren Daten vom 24. März)

https://www.nationthailand.com/news/30384810?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30384810?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Raburi am 26. März 2020, 09:40:48

Meiner bescheidenen Meinung nach ein lesenswerter Beitrag.

https://www.achgut.com/artikel/wenn_der_elefant_aus_angst_vor_der_katze_die_klippe_hinunterspringt
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 26. März 2020, 09:54:37
Zitat

Auf einen Blick

    Epidemiologen und Mathematiker bekommen Zweifel, ob die stets angegebene Letalität bei COVID-19 wirklich so hoch ist.
    Anhand der Quarantänesituation des Kreuzfahrtschiffs »Diamond Princess« berechnen Wissenschaftler, wie hoch die Anzahl symptomloser Infizierter ist.
    Das Ergebnis der Berechnung der Anzahl von Infizierten mit Symptomen und ohne Symptome wird auf die Situation in Wuhan übertragen.
    Daraus ergibt sich eine völlig neue Zahl für die Angabe der Letalität, die im Vergleich zu offiziellen Angaben überraschend niedrig ist.



Mehr

https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/neue-studie-die-letalitaet-in-wuhan-ist-deutlich-niedriger-als-von-der-who-behauptet/ (https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/neue-studie-die-letalitaet-in-wuhan-ist-deutlich-niedriger-als-von-der-who-behauptet/)

fr

NS-Hier gehts Leben bis jetzt ganz normal weiter. Abgesehen davon, dass in Supermaerkten (war nur im Macro und 7/11) viele eine Maske aufhaben.
In den Bergen bei den Wildbaechen ists wie eh und jeh, ausgenommen leider, dass auch unter der Woche teilweise viele Schueler (kommt draufan wo) sich vergnuegen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 26. März 2020, 11:24:29
Zitat

Auf einen Blick

    Epidemiologen und Mathematiker bekommen Zweifel, ob die stets angegebene Letalität bei COVID-19 wirklich so hoch ist.
    Anhand der Quarantänesituation des Kreuzfahrtschiffs »Diamond Princess« berechnen Wissenschaftler, wie hoch die Anzahl symptomloser Infizierter ist.
    Das Ergebnis der Berechnung der Anzahl von Infizierten mit Symptomen und ohne Symptome wird auf die Situation in Wuhan übertragen.
    Daraus ergibt sich eine völlig neue Zahl für die Angabe der Letalität, die im Vergleich zu offiziellen Angaben überraschend niedrig ist.




Eines der Ziele wurde schon erreicht. Die Baby Boomer Neurentner kommen gar nicht mehr auf dumme Ideen, die da wären - Kreuzfahrten oder gar ein Leben unter Palmen .....  >:  die scheissen sich jetzt in die Hose und sind froh, wenn sie einen Platz im Altenheim ergattern können.  Das Konzept der Digit Nomaden hat sich auch erübrigt, die Visa Runner dürften diese Nummer auch nicht überstanden haben. Die Farang Population sinkt .... Möglicherweise sind wir noch nicht am Ende mit den Änderungen .... die Wirtschaftskrise darf sich noch ein wenig austoben und in den Wohlfahrtsstaaten müssen die Rentenzahlungen neu justiert werden, ganz vorne bei den Anpassungen sind da die Pensionen, die werden erst einmal den staatl. Renten gleichgesetzt. Reicht das noch noch nicht ...... schaumer mal.

Die anderen Ziele - sind noch nicht so klar erkennbar, hängt davon ab, wie lange das Affentheater noch weltweit angefeuert wird, die ersten Ausstiegswilligen - z.B Trump sind in den Startlöchern. Ich schätze hier dauerts noch gute 2  Wochen ....   In Deutschland kann es auch noch länger gehen. Dort ist der IQ der Verantwortlichen schon ganz dem Gleichheitsprinzip folgend, auf dem Level der Hochbegabten angekommen.  :]

So Foxis wie Söder dürfen sich profilieren.
Gruss
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. März 2020, 15:47:42
In #Thailand gibt es KEINE Sperrung . Wir schließen NICHT die Städte und das Land. Wir sagen NICHT, dass Menschen ihre Häuser nicht verlassen können. Die Menschen müssen jedoch ihre Gewohnheiten ändern und die # SocialDistancing- Regeln befolgen . Wenn dies nicht der Fall ist, werden wir eine vollständige Sperrung und eine Ausgangssperre rund um die Uhr verhängen.


https://twitter.com/RichardBarrow/status/1243070622055321601 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1243070622055321601)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 26. März 2020, 16:33:10
Ist diese Seite mit englischsprachigen Infos in Thailand aufrufbar ?  In D funzt sie nicht !

http://covid19.ddc.moph.go.th/en


ThaiEnquirer
Thailand's Ministry of Public Health are releasing a new website at (http://covid19.ddc.moph.go.th/en) which shows where the outbreak is, what locations the patients visited, and what dates they were there.

SUPER USEFUL. Check it out!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 26. März 2020, 16:34:59
Ist diese Seite mit englischsprachigen Infos in Thailand aufrufbar ?  In D funzt sie nicht !

http://covid19.ddc.moph.go.th/en

joo
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 26. März 2020, 16:43:28
geht definitiv in TH  ;}

Hatte heute eine SMS, bei gesundheitlichen (Virus) Problemen kann man die Nummer 1111 oder 1422 anrufen

als zusaetzliche Info war noch diese Seite angegeben:

http://www.thaigov.go.th/

und die FB-Seite:

https://www.facebook.com/informationcovid19
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 26. März 2020, 18:02:17
Ein Überblick was noch fährt und was eingestellt wird:

https://www.khaosodenglish.com/news/transpo/2020/03/26/a-mega-list-for-travel-disruptions-during-state-of-emergency/

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Herby55 am 26. März 2020, 18:18:47
Meine Frau wurde heute morgen von einem Gesundheitsamt
von Bangkok angerufen und gefragt ob sie gesund ist.

Nach mir wurde nicht gefragt ???.
Wir leben bei Roi Et und waren auch nicht beim Arzt usw.



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 26. März 2020, 20:05:43
(https://up.picr.de/38146273uu.jpg)

(https://up.picr.de/38146275xm.jpg)

Man kann ja unterschiedlicher Meinung sein, wie gefährlich Corona nun wirklich ist. Ein gewisses Maß an Vorsicht ist ohne Frage akzeptabel. Was ich heute aber erlebte, sprengt jede Vorstellung. Man kann es nur als absolut übertrieben/jede Logik vermissenden hirnlosen Aktionismus bezeichnen.

Die Supermärkte BigC und Lotus hatten zwar ihre Türen geöffnet, ein Großteil des Warenbestandes waren aber mit Absperrband verschlossen.

- wer sich aus Angst vor Corona evtl. in die Hosen gemacht hat, der/die hatten schlechte Karten. Ein neuen Slip konnte man nicht mehr kaufen.
- wer ein Hinweis- oder Verbotsschild zu Vorsichtsmaßnahmen drucken wollte, konnte kein Papier dafür kaufen.
- Wer an seinem Telefon das Guthaben aufstocken wollte, kann sein Smartfon getrost vergessen. AIS, True und DTAC- Shops geschlossen.
- Wer sein späteres Heil in einer Goldanlage sieht, kam nun zu spät. Heute waren die Goldshops geschlossen (zum ersten mal erlebt in über 15 Jahren hier in Th.!!).
- Bei den Banken fiel die Bangkokbank besonders auf. Gestern sah ich noch die gesperren ATM-Automaten, heute war die Filiale gleich ganz geschlossen.

Wie schon gesagt: Vorsichtsmaßnahmen OK, was hier jetzt aber abging entbehrt jeglicher Logik. Der Kundenverkehr kann ja ungebremst stattfinden. Coronaviren kann man nach Belieben austauschen beim Kauf von überteuertem Shampoo oder an der Fleischtheke. Cola gab's auch noch genügend, nur Eier waren überall restlos ausgehamstert.

Das Maß an Gefährlichkeit ist deutlich überschritten, wenn man eine Kugelschreiber oder ein paar neue Socken im Regal nebenan benötigte. Das wurde rigoros unterbunden.  >:

Das alles heute so erlebt - als Realsatire - läßt mich aber sehr sorgenvoll in die Zukunft blicken.

(https://up.picr.de/38146276ef.jpg)

(https://up.picr.de/38146272wb.jpg)

Selbst bei Swensen (oder so ähnlich) wurde die Social distance vorbildlich eingehalten.
 ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 26. März 2020, 20:56:18
Die spinnen, die Alle... würde Asterix sagen...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 26. März 2020, 21:16:48
Zum ersten mal ein Security Guard vor dem Supermarkt. Nicht in Thailand sondern beim LIDL

[Infographics]: Thailand COVID-19 in Numbers:

https://prachatai.com/english/node/8427
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 27. März 2020, 02:03:38
Krankenhaus München-Schwabing: Prof. Clemens Wendtner behandelte Ende Januar die ersten #Covid19-Infizierten. Seine Einschätzung: "Wenn die Infektionswelle weiter anrollt, wird das eine massive Kraftanstrengung, auch für uns." Die #Ausgangsbeschränkungen seien richtig, aber man müsste sie auch "reevaluieren".

https://twitter.com/i/status/1242929156960276483

In Wuhan allmähliche Rückkehr zur Normalität:

https://twitter.com/i/status/1242837054880350211
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 27. März 2020, 05:45:16
Innerhalb weniger Tage hat sich nun ein neues Epizentrum herauskristallisiert : New York mit  über 30 000 Fällen, etwa die Hälfte aller in den USA bisher aufgetreten
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 27. März 2020, 08:02:01
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/26214605/10ContriesCovid26small.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 27. März 2020, 08:06:37
Ich verstehe es nicht,
-Motorradfahren ohne Helm aber mit Maske!?
-Beim Falang die Maske aufziehen, beim Thai auf den Tisch legen (nur Thais sind hier erkrankt oder als Verdachtsfall)!?
-Über Händewaschen reden, aber kein Desinfektionsmittel haben!?
-Über Händewaschen reden, aber keine regelmäßige Wasserversorgung leisten!?

 ???  ???
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 27. März 2020, 08:12:13


Ein ziemlich interessantes Interview mit dem Immunologen und Toxikologen Prof. Dr. Stefan Hockertz:

warum wird so eine Panik gemacht? Warum solche drastischen Maßnahmen?
Und was hat es dann mit den zahlreichen Todesfällen in Italien und Spanien in Wahrheit auf sich?
 

https://corona.rs2.de/blog/interview/das-virus-macht-uns-nicht-krank/ (https://corona.rs2.de/blog/interview/das-virus-macht-uns-nicht-krank/)


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 27. März 2020, 09:11:20
Are you a foreigner in #Thailand with a question about #COVID19? The international office of the Department of Disease Control are willing to answer your questions. Call their hotline +66 968478209 between 8:00am-8:00pm

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1243340988258680833    (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1243340988258680833)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 27. März 2020, 11:18:57
Neueste Zahlen

Official #COVID19 update in #Thailand on Friday:

One more patient has sadly died bring the total number of deaths to five.

1,136 people infected (+91 change)
97 discharged (+9 change)
1,035 in hospital
12 with severe symptoms
5 dead (+1 change)

Quelle: [email protected]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: riklak am 27. März 2020, 12:39:18
So viel Arbeit ist das auch nicht... ;-)

Ein weiterer Patient ist leider gestorben, so dass die Gesamtzahl der Todesfälle auf fünf gestiegen ist.

1.136 Menschen infiziert (+91 Veränderung)
97 entlassen (+9 Änderung)
1.035 im Krankenhaus
12 mit schweren Symptomen
5 Tote (+1 Änderung)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Zürcher am 27. März 2020, 13:03:12
Sehr gut gemachte Karte Weltweit DE EU



 https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 27. März 2020, 17:29:38
@Dissident

Zitat
Bei den Banken fiel die Bangkokbank besonders auf. Gestern sah ich noch die gesperren ATM-Automaten, heute war die Filiale gleich ganz geschlossen

Vorgestern wollte die Gattin die ueblichen 25 000 Baht bei dieser Bank beim ATM abheben, da unser Bargeld auf 4000 geschrumpft war.
Keine Verbindung.
Heute nochmals ein Versuch hier in der Naehe.
Keine Verbindung.

Hab ihr dann gesagt,das Gleiche bei der SCB versuchen. Nicht moeglich.
War aber anscheinend ein Fehler, da diese Bank angeblich nur 20 000 pro Abhebung auszahlt (Test mit 10 000 waere moeglich gewesen, 220 Kosten obligat)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 27. März 2020, 17:38:23
Hier laeuft alles wie eh und jeh.
Strandlokale geoeffnet (an denen ich vorbeigefahren bin, auch natuerlich dieses, wo wir geschmaust haben).
Morgen oder uebermorgen werden wir uns dann die Lokale an den Wildwasserbaechen vornehmen.
Hysterie wegen Corona gibts hier Gottseidank noch keine.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 27. März 2020, 18:22:55
Vorgestern wollte die Gattin die ueblichen 25 000 Baht bei dieser Bank beim ATM abheben, da unser Bargeld auf 4000 geschrumpft war.
Keine Verbindung.
Heute nochmals ein Versuch hier in der Naehe.
Keine Verbindung.


Ist schon länger so! Bei der Krung Thai Bank 20 Tsd. kein Problem!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 27. März 2020, 19:26:17
Bei der Krung Thai Bank 20 Tsd. kein Problem!

Krungsri (Bank of Ayudhya) vorgestern 30.000, no Pompem....

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 27. März 2020, 19:35:47
mit welcher karte ?

weil Bankkarten, und nur die mit dem Majestro-Zeichen werden mit 550 EUR gedeckt.
Bankkarten mit Vpay gehen in TH nicht
Bei Kreditkarten weis ich nicht Bescheidt
in Zeiten des schlechten Wechselkurses wurde bei Mastercard (die regulieren für Deutschland auch die Bankkarten)
beide Augen zugedrückt, da 20000 THB teilweise schon 630 EUR waren
in vielen Automaten ist außerdem die Mechanik (Ausgabeschlitz) nur für 20 Scheine passend
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Robinson am 27. März 2020, 21:26:18
mit welcher karte ?

weil Bankkarten, und nur die mit dem Majestro-Zeichen werden mit 550 EUR gedeckt.
Bankkarten mit Vpay gehen in TH nicht
Bei Kreditkarten weis ich nicht Bescheidt
in Zeiten des schlechten Wechselkurses wurde bei Mastercard (die regulieren für Deutschland auch die Bankkarten)
beide Augen zugedrückt, da 20000 THB teilweise schon 630 EUR waren
in vielen Automaten ist außerdem die Mechanik (Ausgabeschlitz) nur für 20 Scheine passend
Ayudhaya Bank hat bei mir auch 30.000.-Baht ausgespuckt,mit Visakarte von DKB!
Robinsons
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 28. März 2020, 03:21:58
In Indien gibt es schlagkräftige Argumente dafür, dass Ausgehverbote eingehalten werden:

https://twitter.com/i/status/1243063729446502403
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 28. März 2020, 06:32:23
mit welcher karte ?

weil Bankkarten, und nur die mit dem Majestro-Zeichen werden mit 550 EUR gedeckt.
Bankkarten mit Vpay gehen in TH nicht
Bei Kreditkarten weis ich nicht Bescheidt
in Zeiten des schlechten Wechselkurses wurde bei Mastercard (die regulieren für Deutschland auch die Bankkarten)
beide Augen zugedrückt, da 20000 THB teilweise schon 630 EUR waren
in vielen Automaten ist außerdem die Mechanik (Ausgabeschlitz) nur für 20 Scheine passend

DKB Visa Kreditkarte, deckt 1000 Euro pro Tag.
Solange der Kurs ueber 40 lag, hab ich zwei mal hintereinander 20 000 abgehoben, bei einer Gebuehr von 150. Habe aber den Namen der Bank vergessen.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 28. März 2020, 07:04:11
https://twitter.com/i/status/1243506920452796417
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 28. März 2020, 07:23:47
https://twitter.com/i/status/1243506920452796417

gibts hier auch/schon

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=16027.msg1344435#msg1344435
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 28. März 2020, 07:54:36
Der Massenexodus kann dazu führen, dass die Covid-19-Zahlen steigen

Ein medizinischer Experte hat vorausgesagt, dass es in Thailand in den nächsten Wochen 2.000 neue Covid-19-Fälle geben könnte, da die Menschen nach der teilweisen Abriegelung und der Inkraftsetzung des Notstandserlasses aus Bangkok in ihre Heimatprovinzen fliehen.

Inzwischen hat das Innenministerium härtere Maßnahmen vorgeschlagen, um die Ausbreitung von Covid-19 in Bangkok und in den Provinzen mit hohen Infektionsraten, einschließlich der drei südlichsten Provinzen, einzudämmen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1887995/mass-exodus-may-cause-covid-19-numbers-to-soar (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1887995/mass-exodus-may-cause-covid-19-numbers-to-soar)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 28. März 2020, 08:00:51
Der Gouverneur von Bangkok hat die Anordnung unterzeichnet, die teilweise Sperrung von Bangkok vom ersten Enddatum des 12. April bis zum 30. April zu verlängern. Das bedeutet also, dass Einkaufszentren, Märkte, Schulen usw. für einen weiteren Monat geschlossen sein könnten.

(https://pbs.twimg.com/media/EUISvVxWAAAE7XD?format=jpg&name=small)

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1243577066336989184 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1243577066336989184)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 28. März 2020, 08:03:15
WICHTIG: Eine Reihe von Provinzgouverneuren hat den Befehl erteilt, Convenience-Stores ab heute Abend von 22:00 bis 05:00 Uhr zu schließen. Dies ist ein Aushang bei einem 7-11 in der Provinz Chonburi.

(https://pbs.twimg.com/media/EUINuwjWAAAQIIW?format=jpg&name=900x900)

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1243571551884029952 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1243571551884029952)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 28. März 2020, 08:05:43
Wo kann man testen und wer verkauft COVID-129 Versicherungen?

(https://pbs.twimg.com/media/EUH6YOuX0AE7CSU?format=jpg&name=large)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 28. März 2020, 15:24:10
Die Kurve zeigt die Anzahl der bekannten COVID19- Infektionen (blau) und die Anzahl der täglich gemeldeten Fälle (rot). Interessant ist der dritte große rote Pfeil, der den Punkt anzeigt, an dem die Menschen nach Hause in die Provinzen gingen

(https://pbs.twimg.com/media/EUK3CvOUcAAFe_u?format=jpg&name=900x900)

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1243757721205104641 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1243757721205104641)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 28. März 2020, 15:57:48
Eine musikalische Aufarbeitung:

https://www.youtube.com/watch?v=lr_tEdQvFcc
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 28. März 2020, 16:43:28
Interessant ist der dritte große rote Pfeil, der den Punkt anzeigt, an dem die Menschen nach Hause in die Provinzen gingen


Das war doch nicht anders zu erwarten, wenn man der Meute aus dem Risikozentrum (Bangkok) befiehlt nach Hause zu gehen.
Zuvor hätte man da erstmal absperren müßen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 28. März 2020, 18:12:25
Das Absperren war zu dieser Zeit aber noch nicht moeglich weil ja noch kein Ausnahmezustand war.
Es haette zuvor den Ausnahmezustand geben muessen und danach alles schliessen.

Aber zumindest haette man die Anweisung geben koennen Masken zu tragen in Bussen und Bahnen und Minibussen, aber vielleicht hatte man da noch keine billig gekauften um sie teuer and en Mann zu bringen
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 28. März 2020, 18:28:58
.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 28. März 2020, 19:47:02
Bin gut und ohne eine einzige Polizeikontrolle nach 4.Std und 10 Minuten am Flughafen in Bangkok
angekommen.
Auch beim einchecken keinerlei Probleme.Masken tragen viele aber nicht alle so wie ich.
Muss nun halt noch ca.5 Std.hier rum kriegen aber es gibt  hier Bier und Essen sowie freies
Internet.
Mal sehen wie es in Brüssel weiter geht.
Einige laufen hier sogar mit Vollkörperschutz rum {+
(https://up.picr.de/38159083oe.jpg)

(https://up.picr.de/38159085xz.jpg)

(https://up.picr.de/38159087qt.jpg)

(https://up.picr.de/38159090jn.jpg)

(https://up.picr.de/38159091ro.jpg)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Schmizzkazze am 28. März 2020, 20:13:50
Prost! Komm gut "heim"!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: siggi am 28. März 2020, 20:17:50
Guten Flug.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 28. März 2020, 20:34:05
Guten Flug.
Prost! Komm gut "heim"!
Dankeeeeee [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 28. März 2020, 23:56:55
Meine Frau ist ohne eine einzige Kontrolle gut von Bangkok nach Prakhon
Chai gefahren.Es.ist etwas weniger Verkehr als gewoehnlich aber von
Kontrollen oder gar Sperren ist nix zu spueren.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: knappe23 am 29. März 2020, 02:02:16
jetzt wo schiene weg ist,
koennten wir ja seinen Pool stürmen {*
mit Schalke Fans {* {* {* {* {* {*
ohne Spaß
was machen wir jetzt?
Was kommt auf uns zu?
Versicherung,
auf jeden fall!
Die nächsten Monate kommen wir nicht hier raus,
das sage ich jetzt mal.
Nur daheim
habe ich normal kein Problem mit,
nur der Zwang mach mich zu schaffen,
wie seht ihr das?

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 29. März 2020, 07:21:59
Ein relativ langes Video, aber ein interessantes.
KENFM im Gefaengnis, ein gewisses schauspielerisches Talent ist unuebersehbar  ;D

https://www.youtube.com/watch?v=GLG94aRX4C4 (https://www.youtube.com/watch?v=GLG94aRX4C4)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 29. März 2020, 07:24:15
Diese Versicherungen helfen.
https://www.travelbook.de/service/reiserecht/reiseruecktritt-coronakrise-welche-versicherung-zahlt?ref=1
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. März 2020, 07:48:28
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/28195308/1171675.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. März 2020, 07:51:47
Tesco Lotus Express erlaubt nur noch 15 Personen gleichzeitig in Geschäften

https://www.nationthailand.com/news/30385002?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30385002?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 29. März 2020, 08:16:02
was machen wir jetzt?
Was kommt auf uns zu?
Relaxt der Situation entgegen treten.
Egal was aktuell / unmittelbar kommt, aber das schlimmste kommt erst im Anschluss, wenn der Finanzabgrund sichtbar wird.

Versicherung,
auf jeden fall!
Unsere Versicherung hat direkt bei uns bescheid gegeben das Corona drin ist.

Die nächsten Monate kommen wir nicht hier raus,
das sage ich jetzt mal.
Für April habe ich noch Überstunden, Mai kann ich Urlaub machen, ab Oktober bin ich verplant, was dazwischen ist, schauen wir mal, der rest der Firma macht zum Teil schon Kurzarbeit.

Nur daheim
habe ich normal kein Problem mit,
nur der Zwang mach mich zu schaffen,
wie seht ihr das?
Ich Arbeite alles ab was da so liegengeblieben ist, aber ehrlich gesagt, der Bierkonsum ist doch etwas erhöht.  [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. März 2020, 09:30:05
"Schaden kann es nicht"

Virologe rät im Fernsehen zum Schnaps trinken

https://m.20min.ch/ausland/news/story/Virologe-raet-im-Fernsehen-zum-Schnaps-trinken-14423054    (https://m.20min.ch/ausland/news/story/Virologe-raet-im-Fernsehen-zum-Schnaps-trinken-14423054)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 29. März 2020, 11:46:07
Tesco Lotus Express erlaubt nur noch 15 Personen gleichzeitig in Geschäften


Super, dann stehen sie dichtgedrängt vorm Eingang und kämpfen um die beste Position, wetten ?

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 29. März 2020, 12:33:38
Schiene ist um (Thaizeit) 12:13 gelandet in Brüssel
mal sehen wenn er sich meldet.
und
wo bleibt der Kern ? - der wollte doch gestern schon von Udon Thani nach BKK fliegen ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 29. März 2020, 13:52:23
wo bleibt der Kern ? - der wollte doch gestern schon von Udon Thani nach BKK fliegen ?

siehe hier:
http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=14233.msg1344549#msg1344549
Titel: Re: Coronavirus Epidemiei
Beitrag von: schiene am 29. März 2020, 16:02:38
Bin gut in Brüssel angekommen und warte nun 4 Std. am Airport auf meinen ICE
nach Frankfurt.Keinerlei Probleme am Fluhhafen und nicht einmal Temperaturcheck.
Brüssel ist wie ausgestorben und alles geschlossen so das ich wieder zum Flughafen
zurück bin und hier bei einem Bierchen und freiem Internet warte.
(https://up.picr.de/38166298tz.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 29. März 2020, 16:57:14
https://youtu.be/Ejvt76RJDD4 (https://youtu.be/Ejvt76RJDD4)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 29. März 2020, 18:24:50
Von EUGEN PRINZ | Die FAZ meldete am Samstag Abend, dass sich der 54-jährige hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) das Leben genommen hat. Er wurde im Bereich der Bahngleise der ICE-Strecke in der Gemarkung Hochheim tot aufgefunden. In einer ersten Meldung der FAZ hieß es:

„Wie aus Ermittlerkreisen zu hören war, hat Schäfer einen Abschiedsbrief hinterlassen. Darin habe er die Gründe für seinen Suizid genannt. Dem Vernehmen nach soll Schäfer darin von einer „Aussichtslosigkeit“ gesprochen haben, die er gesellschaftlich, aber auch bezogen auf die wirtschaftliche Lage des Landes sehe. Diese Aussichtslosigkeit habe er unter anderem konkret auf die derzeitige Situation bezogen, die ihm offenbar „zu schaffen“ gemacht habe.“

Später wurde der Text durch diese Zeilen ersetzt:

„Wie aus Ermittlerkreisen zu hören war, hat Schäfer einen Abschiedsbrief hinterlassen. Darin habe er die Gründe für seinen Suizid genannt. Weitere Angaben zum Sachverhalt wollten die Ermittler am Samstagabend nicht machen.“

Verzweiflungstat aufgrund der Corona-Folgen?

Gut möglich, dass die zerstörerischen Folgen der Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie zu der Verzweiflungstat geführt haben. Dies ist umso tragischer, als sich immer mehr Mediziner zu Wort melden, die das Virus als nicht gefährlicher als eine Grippe einstufen und daher die gravierenden Einschränkungen für unnötig halten. . . .


http://www.pi-news.net/2020/03/covid-19-opium-statt-beatmung-fuer-hochbetagte-in-frankreich/ (http://www.pi-news.net/2020/03/covid-19-opium-statt-beatmung-fuer-hochbetagte-in-frankreich/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 29. März 2020, 19:17:51
Danke fürs Reinstellen, sehr interessant.... [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 30. März 2020, 07:52:33
Der deutsche Amtsschimmel schlaegt auch in der Krise zu!

Wenn in dieser akuten Notlage eines absolut unverzichtbar ist, dann ist es größtmögliche Flexibilität und Bereitschaft zu unbürokratischen Maßnahmen seitens der Behörden. Das Gegenteil ist der Fall – zumindest wenn es um den Zoll geht. Der behielt in Erfurt eine Lieferung von Atemschutzmasken ein, die ein dortiger Arzt auf eigene Rechnung in Russland bestellt hatte. . . . . .

https://www.journalistenwatch.com/2020/03/29/atemschutzmasken-wie-zoll/ (https://www.journalistenwatch.com/2020/03/29/atemschutzmasken-wie-zoll/)

------------------------------------

Waren gestern bei einem Wildbachrestaurant essen. Mittags fuer einen Sonntag tote Hose, ab 1500, als wir gerade aufbrachen, kamen Besucher rudelweise, um im Bach zu baden (am Bach unten gibts viele Essplaetze, oben im Reste weniger).
Gleich beim Eintritt mussten/sollten wir uns die Haende desinfizieren.
Ein Geruchstest ergab, Lao Kao in eine Flasche mit Spruehvorrichtung umgefuellt (kenne den Geruch, da ich einmal in meinem Leben ein Schnapsglas voll davon getestet habe  {/ ).

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 30. März 2020, 09:49:41
Aus der BZ von heute, Ex Spaßbürgermeister von Berlin ist nun Witwer:

Zitat
Wowereit-Lebensgefährte tot

Der Lebensgefährte des früheren Berliner Regierenden Bürgermeisters
Klaus Wowereit (SPD), Jörn Kubicki, ist tot.

Das bestätigte am Sonntag der SPD-Bezirksverband Berlin-Schöneberg.

Offizielle Angaben zur Todesursache gab es zunächst nicht.

Laut einem Bericht der „Bild am Sonntag“ starb Kubicki (54), der seit Jahren an einer
Lungenkrankheit litt, jedoch in der vergangenen Woche an Herzversagen nach einer Corona-Infektion



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 30. März 2020, 10:01:01
Aus der BZ von heute, Ex Spaßbürgermeister von Berlin ist nun Witwer:

Zitat
Wowereit-Lebensgefährte tot

Der Lebensgefährte des früheren Berliner Regierenden Bürgermeisters
Klaus Wowereit (SPD), Jörn Kubicki, ist tot.

Das bestätigte am Sonntag der SPD-Bezirksverband Berlin-Schöneberg.

Offizielle Angaben zur Todesursache gab es zunächst nicht.

Laut einem Bericht der „Bild am Sonntag“ starb Kubicki (54), der seit Jahren an einer
Lungenkrankheit litt, jedoch in der vergangenen Woche an Herzversagen nach einer Corona-Infektion


Waren die beiden nun verheiratet oder nicht  ?

Bekommt Wowi nun eine Witwerrente ?          {[ {[ {[
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: samurai am 30. März 2020, 10:02:59

Verzweiflungstat aufgrund der Corona-Folgen?

Gut möglich, dass die zerstörerischen Folgen der Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie zu der Verzweiflungstat geführt haben. Dies ist umso tragischer, als sich immer mehr Mediziner zu Wort melden, die das Virus als nicht gefährlicher als eine Grippe einstufen und daher die gravierenden Einschränkungen für unnötig halten. . . .
[/i]

http://www.pi-news.net/2020/03/covid-19-opium-statt-beatmung-fuer-hochbetagte-in-frankreich/ (http://www.pi-news.net/2020/03/covid-19-opium-statt-beatmung-fuer-hochbetagte-in-frankreich/)

fr
Ja nee is klar. Bevor uns Corona "umbringt", bzw. wir in Armut versinken, bringen wir uns lieber selber um.
Fuer so eine Handlung muss man entweder total daemlich oder einfach Depressiv sein.
Ich hoffe es ist zweiteres. Ersteres waere nur ein weiteres Armutszeugnis fuer unsere schlechten Politdarsteller.
Mal ehrlich, wer wuenscht sich solche Volksvertreter?
Ansonsten, Mein Beileid, oder besser Mitleid. RIP
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 30. März 2020, 11:31:14

Waren gestern bei einem Wildbachrestaurant essen.


Was sucht man in der jetzigen Situation bei einem Wildbachrestaurant ?

Corona abholen für zu Hause.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 30. März 2020, 12:05:15
Man sucht nix, sondern geht essen.
Dito in einem Strandrestaurant.
Zumindest letzteres gibts bei dir in der Naehe allerdings nicht.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 30. März 2020, 13:08:31
Nachtrag:
Da ich nie ein Hosenscheisser war, interessiert mich diese Coronakrise genausoviel wie ein bruenftiger Hengst, der keine Stute in der Naehe riecht.
Allerdings wars gestern so, dass, als die Gattin bemerkte, dass sie die Maske zuhause vergessen hatte vehemt forderte, dass ich zurueckfahren soll, um sie von dort zu holen.
Liess mich kalt.
Nicht aber die Drohung, aus dem fahrenden Auto hinauszuspringen (hat ein paarmal die Tuer geoeffnet, um dieser Drohung Nachdruck zu verleihen).
Da erhoehte ich die Geschwindigkeit.
Dann traute sie sich nicht mehr.
Im Endeffekt wars so, wir/sie ging(en) essen, ohne Maske. Und beide werden wir weiterleben, bis uns die Altersschwaeche dahinrafft  :'(

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 30. März 2020, 13:12:29
Aus der BZ von heute, Ex Spaßbürgermeister von Berlin ist nun Witwer:

Zitat
Wowereit-Lebensgefährte tot

Der Lebensgefährte des früheren Berliner Regierenden Bürgermeisters
Klaus Wowereit (SPD), Jörn Kubicki, ist tot.

Das bestätigte am Sonntag der SPD-Bezirksverband Berlin-Schöneberg.

Offizielle Angaben zur Todesursache gab es zunächst nicht.

Laut einem Bericht der „Bild am Sonntag“ starb Kubicki (54), der seit Jahren an einer
Lungenkrankheit litt, jedoch in der vergangenen Woche an Herzversagen nach einer Corona-Infektion


Waren die beiden nun verheiratet oder nicht  ?

Bekommt Wowi nun eine Witwerrente ?          {[ {[ {[

Dazu aus der Berliner Zeitung

Zitat
In den schwersten Stunden seines Lebens können Freunde Klaus Wowereit (66) nur telefonisch trösten. Der ehemalige Regierende Bürgermeister steht unter Quarantäne! Am Sonnabend war sein Mann Jörn Kubicki im Alter von 54 Jahren nach einer Corona-Infektion gestorben.

https://www.bz-berlin.de/berlin/kubicki-verstorben-wowereit-trauert-in-quarantaene-um-seinen-mann

 

Also ist Wowi die Frau und bekommt sicher Witwenrente.... :D :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 30. März 2020, 14:41:16
Das sind großartige Neuigkeiten. Tesco Lotus hat jetzt bevorzugte Einkaufszeiten für Gesundheitspersonal, ältere Menschen, Behinderte und Schwangere. Sie können jetzt von 8.00-9.00 Uhr von Montag bis Freitag als erste einkaufen. Auch zu anderen Zeiten gibt es für sie eine Priority Lane

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1244527343919452161 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1244527343919452161)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 30. März 2020, 14:48:24
Ein leitender Arzt der thailändischen Abteilung für Krankheitsbekämpfung (DCD) hat die düstere Prognose einiger Ärzte als "sehr unwahrscheinlich" abgetan, dass bis zum 15. April in Thailand 350.000 COVID-19-Infektionen mit etwa 7.000 Todesopfern auftreten werden.

https://www.thaipbsworld.com/grim-forecast-of-coronavirus-infections-refuted-by-senior-health-official/ (https://www.thaipbsworld.com/grim-forecast-of-coronavirus-infections-refuted-by-senior-health-official/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 30. März 2020, 14:55:23

Zumindest letzteres gibts bei dir in der Naehe allerdings nicht.


Ich hab bei mir im Garten einen Holzpavillon, Freiküche und den Grill, sowie Internetempfang, TV und Musikanlage.
Im angrenzenten Teich ist wegen der Trockenheit leider nur noch eine Pfütze, sonst wäre es hier noch schöner.
Mir fehlt es an nichts.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 30. März 2020, 15:03:56
Tesco Lotus hat jetzt bevorzugte Einkaufszeiten für ..., ältere Menschen, ...

Ab welchem Alter zählt man zu den älteren Menschen ?
Werde demnächst 66, bin aber nach meiner Meinung noch topfit, im Rücken zwickst im Moment ein bißchen.

Man sollte lieber schauen, daß die Leute nicht im Rudel einkaufen.
Komme gerade vom Big C und hab alleine den Bedarf für die nächsten 4-5 Tage für mich, meine Frau und Tochter abgedeckt.
Wieviele da mit 1-3 Leute im Schlepptau einkaufen.
Mein Familienanhang hat gar kein Bedürfnis da mitzugehen.


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 30. März 2020, 16:33:06
Ich war schon 2 Wochen außer zum Getränkehandel und ATM nirgendwo, nur zuhause.

Lasse alles meine Frau einkaufen, die geht mit Maske los...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 30. März 2020, 16:51:14
Ich war schon 2 Wochen [...], nur zuhause.

Er war 40 Jahre praktisch nur zu Hause und hatte immer ein Laecheln drauf...  geht doch   ;]

(https://img.ecartelera.com/noticias/fotos/33100/33172/1.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 30. März 2020, 17:33:46

Ab welchem Alter zählt man zu den älteren Menschen ?
Werde demnächst 66, bin aber nach meiner Meinung noch topfit, im Rücken zwickst im Moment ein bißchen.
ich sage immer ab Ü50 fängt das Gammelfleisch an C--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 30. März 2020, 18:02:47
Ich war schon 2 Wochen [...], nur zuhause.

Er war 40 Jahre praktisch nur zu Hause und hatte immer ein Laecheln drauf...  geht doch   ;]

(https://img.ecartelera.com/noticias/fotos/33100/33172/1.jpg)

das sind aber nur 10 und nicht 20, wie manch einer.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 30. März 2020, 19:32:27
das sind aber nur 10 und nicht 20, wie manch einer.

ob 10 oder 20, wenn das Laecheln fehlt ist die Anzahl wohl nicht Match entscheidend  :-)

ich haette bei drei schon ein unverschaemtes Grinsen im Gesicht...    ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 30. März 2020, 21:10:13
Die anderen 50 sind gerade im Pool.... :D :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 31. März 2020, 02:59:08

Da ich nie ein Hosenscheisser war, interessiert mich diese Coronakrise genausoviel wie ein bruenftiger Hengst, der keine Stute in der Naehe riecht.


Damit befindet sich franzi auch in 9000 km Entfernung von den spät geschlossenen Virenschleudern seiner Tiroler Heimat in bester Gesellschaft.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-tirol-pressefreiheit-100.html

https://www.derstandard.at/story/2000116251571/kurz-die-tiroler-adler-und-eine-brisante-kommunikationsstrategie


https://www.khaosodenglish.com/featured/2020/03/30/what-its-like-to-catch-and-survive-the-coronavirus-in-thailand/

27 Bangkok cops have Covid-19

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1889450


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 31. März 2020, 07:34:09
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/03/30220351/1174522.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 31. März 2020, 10:35:43

Da ich nie ein Hosenscheisser war, interessiert mich diese Coronakrise genausoviel wie ein bruenftiger Hengst, der keine Stute in der Naehe riecht.


Damit befindet sich franzi auch in 9000 km Entfernung von den spät geschlossenen Virenschleudern seiner Tiroler Heimat in bester Gesellschaft.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/coronavirus-tirol-pressefreiheit-100.html

https://www.derstandard.at/story/2000116251571/kurz-die-tiroler-adler-und-eine-brisante-kommunikationsstrategie


https://www.khaosodenglish.com/featured/2020/03/30/what-its-like-to-catch-and-survive-the-coronavirus-in-thailand/

27 Bangkok cops have Covid-19

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1889450

Klar, A beziehungsweise Tirol ist schuld, dass es nun auch in Deutschland heiss hergeht. Natuerlich nicht die Trotteln in Berlin  {[
Genauso sicher ist aber auch, dass der Tiroler Landeshauptman, ein Toelpel erster Ordnung und seine Mia Noi  :-X, die Gruene LH Stellvertreterin Ingrid Felipe, genauso unfaehig sind, wie die deutschen Elite Politiker.
Allerdings sind die beiden jedoch nur unbedeutende Lokalpolitiker (im Vergleich zum deutschen Regime), die maximal a bissl bellen koennen.

Dass dem unsaeglichen ZDF eine Abfuhr erteilt wurde, das finde ich SPITZE  ;} ;} ;D.
Der "Standard" ist grellgruen, nicht ernstzunehmen (obwohl dieser Artikel gut ist).

Inkompetenz in Berlin hat die Corona-Gefahr potenziert


https://deutsch.rt.com/meinung/99884-inkompetenz-in-berlin-hat-corona/ (https://deutsch.rt.com/meinung/99884-inkompetenz-in-berlin-hat-corona/)

Hier in der Gegend ist der Strassenverkehr ruhiger geworden, sogar einzelne Lokale in den Bergen wurden geschlossen, aber im Grossen und Ganzen schauen die Leute, dass sie mit ihren Geschaeften uebeleben koennen und schliessen die daher nicht. Und dazu tragen wir beide (meistens mit Bekannten (Farangs) halt a bissl bei).
Ist ja nichts Schlechtes, oder?

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 31. März 2020, 11:30:33
Hygiene gleich null.....
https://twitter.com/i/status/1244812485988724737
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 31. März 2020, 11:41:21
... , aber im Grossen und Ganzen schauen die Leute, dass sie mit ihren Geschaeften uebeleben koennen und schliessen die daher nicht. Und dazu tragen wir beide (meistens mit Bekannten (Farangs) halt a bissl bei).
Ist ja nichts Schlechtes, oder?


Das ist sogar vernünftig, denn in dieser ersten Covid19-Saison lässt sich diese Epidemie/Pandemie bestenfalls eindämmen.
Und irgendwann (vielleicht in 4 Monaten  ???) werden auch die panischsten Regierungen verstehen, dass es eigentlich Wahnsinn ist, wegen dieser Epidemie/Pandemie gleichzeitig eine gigantische Wirtschaftskrise zu starten.

Auch Rentner, Pensionäre, Besitzer von mehreren Wohnungen (Mieteinnahmen) oder oder werden bei einem "richtigen Shutdown" in ihrem Umfeld erkennen, dass Geld, Wohlstand und leibliches Wohl nicht naturgemäß vom Himmel regnen, nicht selbstverständlich sind.
...
Kiauwan, aber ich gebe Dir insofern Recht, dass solche halbgaren Maßnahmen die Ausbreitung dieses Coronavirus Covid-19 nur mindern werden.

So werden die Menschen in etlichen Ländern (auch in Deutschland) diverses "genießen" können.

- Das Gesundheitssystem (besonders samt den darin arbeitenden Menschen) wird überlastet werden.

- Nicht ganz so wie im Krieg ... aber so ähnlich: Viele Mediziner und ihre Helfer werden oft (auch persönlich) schlimme Entscheidungen treffen müssen, wer an Beatmungs-Maschinen angeschlossen wird und wer nicht, wer die wesentlichen Arzneimittel bekommt und wer nicht, wer wahrscheinlich sterben wird und wer Überlebens-Chancen bekommt.

- Gleichzeitig wird durch das zwangsweise Herunterfahren der "normalen" Lebensumstände unsere Wirtschaft, unser relativer "Wohlstands-Kreislauf" sehr stark beschädigt. Je länger dieses "Herunterfahren" verordnet wird, desto mehr Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Mini-Umsätze für unzählige kleine Selbständige ... finanzielle Verelendung für ganz viele "kleine" Menschen entsteht.

- Gleichzeitig wird zwangsweises starkes Beschneiden von sozialen Kontakten persönlich und auch allgemein zu vielen Spannungen und Konflikten führen.

- Je mehr Regierungen im Zusammenhang mit dieser Pandemie ihre Volkswirtschaft schädigen, desto mehr Weichen werden in Richtung gewaltige Wirtschaftskrisen/Finanzkrisen gestellt.

---
Deshalb: Schon länger hege ich (jedenfalls bezüglich D) folgende Gedanken ...

Da "wehret den Anfängen" wegen zu langem ignoranten Tiefschlafs der "Führenden" nicht mehr möglich ist ... dem Covid-19 nur teilweise Einhalt gebieten!
Das beinhaltet

1. Atemschutz-Masken-Pflicht für alle ausser Haus. Masken bieten zwar nur bedingten Viren-Schutz (passiv und aktiv), sind aber besser als nichts. Wer keine Maske hat, nimmt ein Geschirrtuch o.ä.
Auch sollten solche Masken häufig mit mindestens 60 Grad C gereinigt werden.

2. Mit Hochdruck (auch mit reichlich staatlichen Geldern) Impfstoffe entwickeln.

3. Mit Hochdruck (auch mit reichlich staatlichen Geldern) Gegenmittel entwickeln. Schwerkranke Infizierte würden sich sicher reichlich als Testpersonen freiwillig melden. Und die nächste Covid-19-Epidemie wartet (wie die Grippe-Epidemien) eh nur auf die nächsten kalten Jahreszeiten.

4. Für 2. und 3. Bürokratie-Abbau. Wäre auch in vielen anderen Bereichen sehr wünschenswert!!!

5. Noch einige Kleinigkeiten (wie z.B. Fieber-Kontrollen an Flughäfen), aber ansonsten die Wirtschafts-Kreisläufe kaum behindern!
Letzteres macht unsere Regierung eh viel zu sehr ... fast ohne dabei auf sozial Verträgliches zu achten!  {[

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 31. März 2020, 12:11:52
Hygiene gleich null.....
https://twitter.com/i/status/1244812485988724737


Und dann fliegen da noch Fledermaeuse rum.    {+
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 31. März 2020, 12:37:39
 https://m.onvista.de/news/fuenf-lehren-aus-wuhan-sechs-stunden-schichten-retten-leben-343375179
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 31. März 2020, 13:38:22
Die 6 Stunden Regel kann ich aus meinem Berufsleben bestätigen.
Wenn man gut und effektiv Arbeit will, sollte nach 6 Stunden Schluss sein!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 31. März 2020, 15:35:26
No more shutdown announcements in Bangkok, for now
https://thethaiger.com/coronavirus/no-more-shutdown-announcements-for-bangkok-for-now (https://thethaiger.com/coronavirus/no-more-shutdown-announcements-for-bangkok-for-now)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 01. April 2020, 08:48:55
Verschoben
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 01. April 2020, 08:55:00
was machen wir jetzt?
Was kommt auf uns zu?
Relaxt der Situation entgegen treten.
Egal was aktuell / unmittelbar kommt, aber das schlimmste kommt erst im Anschluss, wenn der Finanzabgrund sichtbar wird.

Passt dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=fHddBjUquaQ
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2020, 11:32:16
Prayut will den Ausnahmezustand um 1 bis 2 Monate verlaengern wenn die Seuche sich weiter ausbreitet.

Auch ein endgueltiges AUS fuer den oeffentlichen Verkehr ist kein Tabuthema mehr.

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/04/01/prayut-warns-emergency-decree-may-extend-if-pandemic-doesnt-ease/amp/?__twitter_impression=true      (https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/04/01/prayut-warns-emergency-decree-may-extend-if-pandemic-doesnt-ease/amp/?__twitter_impression=true)

https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/04/01/prayut-threatens-to-ban-all-public-transport-to-stop-pandemic/amp/?__twitter_impression=true     (https://www.khaosodenglish.com/politics/2020/04/01/prayut-threatens-to-ban-all-public-transport-to-stop-pandemic/amp/?__twitter_impression=true)


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2020, 11:46:11
Wie Richard Barrow meldet sind noch weitere Einschraenkungen in der Pipeline.

- Verbot von Alkoholverkauf
- Verbot von Reisen in andere Provinzen

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1245139930877050880    (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1245139930877050880)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 01. April 2020, 12:40:42
so sind die halt, wie im Straßenverkehr
kümmern sich oder beachten Vorschriften als Schei*dreck, das nur die anderen angeht.
die HiSo Jugendlichen sowieso, deren Papa mit der Polizei alles regelt.
die machen Ihre Parties wie sie wollen
und wegen denen Idioten bekommen wir dann ein Ausgehverbot und Alkoholverkaufsverbot.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2020, 14:30:52
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/01134618/%E0%B8%9C%E0%B8%B9%E0%B9%89%E0%B8%95%E0%B8%B4%E0%B8%94%E0%B9%80%E0%B8%8A%E0%B8%B7%E0%B9%89%E0%B8%AD%E0%B8%97%E0%B8%B1%E0%B9%88%E0%B8%A7%E0%B9%82%E0%B8%A5%E0%B8%81010463ENG.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2020, 14:48:47
Siam Makro mit speziellen Stunden für ältere und hochrisiko Personen

Das Makro-Geschäft hat an allen Tagen zwei Stunden - von 6 bis 8 Uhr - für ältere Menschen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation reserviert. Außerdem wurden die Öffnungs- und Schließzeiten für allgemeine Kunden von 8 Uhr morgens bis 20 Uhr abends angepasst.

Makros Entscheidung, Sonderstunden für ältere Menschen (60+) und Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu reservieren, zielt darauf ab, das Infektionsrisiko für diese Gruppen vom 1. April bis zur Lösung der Virussituation zu verringern.

https://www.nationthailand.com/news/30385191?utm_source=bottom_relate&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30385191?utm_source=bottom_relate&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 01. April 2020, 15:02:17
AKTUALISIERT: Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums hat die frühere Ankündigung über die Anzahl der # COVID19- Patienten in Thailand korrigiert .

- 1.771 Menschen infiziert (+120 Veränderung)
-    416 genesen (+74)
- 1.343 im Krankenhaus
-      23 mit schweren Symptomen
-      12 Tote (+2)

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245232853094289410 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245232853094289410)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 01. April 2020, 17:31:34
Der Ginza Entertainment Komplex hat weiter geoeffnet  >:
Dort sitzen einige Frauen auf einer mehrstufigen Bank (rot) und warten auf Kundschaft, die vor ihnen sitzt bei einem Getraenk.
Entweder kennen die Inhaber ranghohe Beamte oder die Inhaber sind selbst Beamte, anderst kann ich mir eine Oeffnung jetzt nicht erklaeren.....
(https://up.picr.de/38191839ur.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: riklak am 01. April 2020, 20:14:29
(http://hostpix.de/out.php?i=332377_Screenshot422.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 01. April 2020, 21:19:16
Der Unterschied in der Infektionsrate zwischen asiatischen Ländern in denen die meisten eine Maske tragen und anderen (darunter die meisten westlichen) wo man kaum einen Maskenträger sieht wird immer grösser.


https://www.youtube.com/watch?v=PC4ciu9lCwU


In den letzten Tage auch eine Diskussion in DACH,  in A seit heute Maskenpflicht beim Einkaufen


(https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/91935171_2978642465529344_8962785234156257280_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_sid=110474&_nc_ohc=wQu1d7olQTEAX_LhxUv&_nc_ht=scontent-amt2-1.xx&oh=e9b7789b2ecddf9e17dd5952109f5e75&oe=5EA9B0CD)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 01. April 2020, 21:31:21
warum Politiker gegen Maske sind ist ganz klar, um ihr Versagen zu vertuschen, weil es nicht genuegend zu fairen Preisen gibt und selbst schon es an Masken fuer Krankenhaeuser mangelt.

Mutti spricht bei Masken sogar von Virenschleudern --C --C --C --
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 02. April 2020, 06:34:53
Versteh zwar nicht, was er am Ende des Videos sagt, vermutlich aber ScheissEU  }{

https://www.youtube.com/watch?v=Xk232l2JJRg (https://www.youtube.com/watch?v=Xk232l2JJRg)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 02. April 2020, 07:44:53
Infos zu Reisen nach Suedostasien.
https://faszination-suedostasien.de/coronavirus-reisen-suedostasien/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2020, 07:58:35
Dieser Beitrag bezieht sich auf Zahlen vom 1.4.

Thailands 120 neue COVID-19-Infektionen bedeuten heute, dass die Ausbreitungsrate zum vierten Mal in Folge gesunken ist, was laut dem Center for COVID-19 Situation Administration (CCSA) die Gesamtzahl der Infektionen im Land auf 1.771 erhöht.

Bangkok bleibt das Epizentrum für Neuinfektionen in Thailand, wie aus den neuesten Daten hervorgeht:

Bangkok 43
Samut Prakan 23
Phuket 11
Krabi 2
Nonthaburi 2
Pathum Thani 2
Buri Ram 2
Songkhla 2
Chon Buri 2
Chachoengsao 1
Nakhon Pathom 1
Si Sa Ket 1
Samut Sakhon 1
Saraburi 1
Nong Bua Lamphu 1
Ubon Ratchathani 1

(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/01150007/%E0%B8%9C%E0%B8%B9%E0%B9%89%E0%B8%95%E0%B8%B4%E0%B8%94%E0%B9%80%E0%B8%8A%E0%B8%B7%E0%B9%89%E0%B8%AD%E0%B9%84%E0%B8%97%E0%B8%A2010463ENG-1-1024x1024.png)

Im März hat sich die Ansteckung im ganzen Land ausgebreitet, keine Provinz wird verschont bleiben wenn die Menschen sich nicht an den starken Rat der Regierung halten, zu Hause zu bleiben und überall soziale Distanz zu wahren.

Eine eingehende Untersuchung der Infektionsmuster zeigt:

- Infektionen in den Provinzen Chumpon, Nakhon Phanom, Phitsanuloke, Phayao, Nong Khai,
  Amnat Charoen, Muk Dahan und Lamphun wurden auf Besucher von Unterhaltungsstätten in
  Bangkok zurückgeführt.
- Infektionen in den Provinzen Phetchaburi und Uthai Thani wurden größtenteils auf Patienten
  zurückgeführt, die nicht in den beiden Provinzen leben.
- Infektionen in den Provinzen Mae Hong Son und Uttradit wurden auf Thailänder zurückgeführt,
  die aus Pakistan und Katar zurückkehrten, während in der Provinz Muk Dahan medizinisches
  Personal aus Bangkok an der Krankheit erkrankte.
- In Suphan Buri arbeiten die meisten Menschen an Orten mit engem Kontakt, beispielsweise in
  Schönheitssalons.

Dr. Thaveesilp stellte fest, dass sich die Rate der Neuinfektionen im Zusammenhang mit dem Boxstadion-Cluster heute stetig auf nur einen neuen Fall verlangsamt hat.

Heute wurden auch zwei Todesfälle gemeldet, wodurch die Zahl der Todesopfer des Landes auf 12 stieg. Eines der Opfer war ein 58-jähriger thailändischer Geschäftsmann, der kürzlich aus Großbritannien zurückgekehrt war. Der andere war ein 79-jähriger thailändischer Muslim, der kürzlich an einer Hochzeit in Malaysia teilnahm.

Der CCSA-Sprecher wies Spekulationen kategorisch zurück, dass die von CCSA veröffentlichten Infektionszahlen ungenau seien oder dass die tatsächlichen Zahlen zurückgehalten würden.

https://www.thaipbsworld.com/120-new-covid-19-cases-reported-as-infection-rate-slows/ (https://www.thaipbsworld.com/120-new-covid-19-cases-reported-as-infection-rate-slows/)




 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2020, 08:15:07
Das Gesundheitsministerium schätzte, dass die Zahl der Fälle ohne SocialDistancing in zwei Wochen auf 150.000 steigen wird.

70% der Thailänder halten an SocialDistancing fest

(https://pbs.twimg.com/media/EUjzMJhWkAE4W9f?format=jpg&name=900x900)

Diese Idioten auf dem Saen Saeb Kanal interessiert das aber wenig  {+ --C {[

(https://pbs.twimg.com/media/EUiCMONWoAAVIyb?format=jpg&name=900x900)

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245512688836448258 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245512688836448258)

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245388445457027073 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1245388445457027073)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 02. April 2020, 08:19:38
So läuft ein COVID-19 Test ab (Beispiel Bangkok Hospital)

(https://pbs.twimg.com/media/EUga5p6XgAErfKV?format=jpg&name=medium)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 02. April 2020, 08:23:30
Glueck haben nur die Tuechtigen (oder so aehnlich) und Gottesglaeubigen (so wie die Amis, die automatisch fast immer "oooh my goooood" schreien, gleichgueltig, ob sie einen (gespielten) Orgasmus haben oder etwas schrecklich/interessant finden.
Zum Beispiel Boeing, die mit ihren 737 Max " Pech" gehabt hatten und, wenns normal weitergelaufen waere, nahe an einen Konkurs gekommen waere.
Dann hat aber der liebe Gott oder sonst jemand eingegriffen, und nun stehen 90 oder mehr Prozent der Luftverkehrs still, weshalb fuer die ueber 400 schon produzierten bestellten geparkten und nicht auslieferbaren"Max" , fuer die Boeing wegen Nichtlieferung brennen haette muessen genauso auf ihren Parkplaetzen ruhen wie alle anderen.
Ab diesem Zeitpunkt ist die Sache fuer Boeing gegessen und darueber hinaus brauchen sie nix mehr zu zahlen
Wird daher die Vertragsstrafen stark nach unten druecken.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 02. April 2020, 11:16:54
https://www.youtube.com/watch?v=8YWeL3WAcr4
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 02. April 2020, 13:56:34
Kurze englische Zusammenfassung und Erklärung im Fernsehen in Anschluss an die Verlautbarung:

Von gestern, mit der angeblichen "Visaerleichterung"

https://www.facebook.com/watch/?v=582815615916629

und von heute

https://www.facebook.com/thailandprd/videos/1450091645173596/



Ein Schwerpunkt der Ausbreitung liegt derweil im Süden:

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/04/02/thai-south-emerges-as-new-virus-hotbed-imposes-more-restrictions/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 02. April 2020, 14:55:14
Auf Phuket haben diese bloeden Partygaenger (Touristen) in der Bangla road und am Patong beach Schuld.
Anutin hat schon Recht, die farang sind Schuld, weil sie nicht duschen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 02. April 2020, 15:08:07
Auf Phuket haben diese bloeden Partygaenger (Touristen) in der Bangla road und am Patong beach Schuld.
Anutin hat schon Recht, die farang sind Schuld, weil sie nicht duschen.


Hier ist der Beweis.

https://forum.thaivisa.com/topic/1157291-busted-in-phuket-foreigners-including-brits-flout-emergency-decree-in-rooftop-drugs-and-booze-party/?utm_source=newsletter-20200402-1327&utm_medium=email&utm_campaign=news


Fast alles diese …………...Inselaffen aus Europa.
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 02. April 2020, 16:13:18
Auf Phuket haben diese bloeden Partygaenger (Touristen) in der Bangla road und am Patong beach Schuld.
Anutin hat schon Recht, die Farang sind Schuld, weil sie nicht duschen.
Hier ist der Beweis.

https://forum.thaivisa.com/topic/1157291-busted-in-phuket-foreigners-including-brits-flout-emergency-decree-in-rooftop-drugs-and-booze-party/?utm_source=newsletter-20200402-1327&utm_medium=email&utm_campaign=news

Fast alles diese …………...Inselaffen aus Europa.
...und wodran siehst Du, dass die nicht geduscht sind? ...und, benehmen sich diese Herrschaften auf Mallorca oder Torremolinos (oder sonst wo) anders? Die Thais werden keinen Unterschied machen!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: carsten1 am 02. April 2020, 16:22:37
Versteh zwar nicht, was er am Ende des Videos sagt, vermutlich aber ScheissEU  }{

https://www.youtube.com/watch?v=Xk232l2JJRg (https://www.youtube.com/watch?v=Xk232l2JJRg)

fr

ich mal den Übersetzer.......er sagt wörtlich folgendes:

vielleicht sehen wir uns später wieder, ... vielleicht...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 02. April 2020, 22:15:23
(fiktives?) Strategiepapier zur Aufrechterhaltung UNSERER Welt

Zur Aufrechterhaltung unseres Lebensstandarts - und damit ist der Standart der Elite der abendländischen Gesellschaft gemeint - ist nur ein kleiner Bruchteil der derzeitigen Weltbevölkerung notwendig.
Als der wissenschaftlich-technische Stand der Produktion noch niedriger war, wurden große Mengen an niedrigen Arbeitskräften zur Produktion benötigt. Wuchs deren Anzahl übermäßig an, konnte das bisher durch diverse Kriege wieder ausgeglichen werden. Nach der letzten großen derartigen Bereinigung bildeten sich auf verschiedenen Kontinenten jedoch Bewegungen, die eine ungehinderte Kriegsbereinigung sehr erschwerten. Ein angestoßener Bevölkerungsaustausch verbunden mit angezettelten Religionskonflikten zieht sich in die Länge und kann zumindest kurzfristig nicht ausreichende Ergebnisse erreichen.

Für den Fortbestand der Menschheit durch eine elitäre Spitzengruppe und der Aufrechterhaltung deren Lebensqualität sind unter 10% der gegenwärtigen Weltbevölkerung notwendig: eine kleine Gruppe von hochgebildeten Kadern und Wissenschaftlern sowie durch Automatisierung und intelligente KI immer kleiner werdende Masse an "niederen Arbeitssklaven".
So kann der Fortbestand einer ausgewählten Elite gewährleistet werden. Der große Rest derzeitiger Weltbevölkerung ist damit schlichtweg überflüssig. Er verbraucht ohne Sinn und Verstand die immer knapper werdenden Resourcen und verschmutzt obendrein mit deren Zivilisationsrückständen unsere zukünftige Welt.

Wie kann man da nun Abhilfe schaffen? Frühere Denkansätze eines Atomkrieges wurden verworfen, da in den Computersimulationen die atomare Verseuchung nicht auf begrenzte Gebiete reduzierbar war. Das ließ sich mit dem Bild unserer zukünfigen Welt nicht vereinbaren.
Eine vielversprechende Variante ist hingegen eine weltweite Seuche. Dabei konnte man auf langjährige Forschungen der chemischen Kriegsführung zurückgreifen. Es folgten über die Jahre vielfältige Experimente und Versuchsreihen. Es setzte sich jedoch die Erkenntnis durch, das ein zu gefährlicher Virus auch den selektiven Rest der Eliten gefährden könnte.

Man benötigt also einen mäßig gefährlichen Virus mit hohem Ansteckungspotential. Ein sehr wichtiger Aspekt kommt aus psychologischer Sicht hinzu. Nicht die eigentliche Gefährlichkeit ist entscheidend, sondern die Panik und Hysterie, die sich deshalb in der Bevölkerung zu verbreiten hat. Wichtig ebenfalls, das es eine weltweit konzertierte Aktion ist. Die Herrscher der einzelnen Länder - unabhängig von ihren Systemen - werden schnell erkennen, das sie jeweils für ihre ureigensten lokalen Interessen ihren Nutzen ziehen können. Widersacher im eigenen Land sowie lokale Probleme treten in den Hintergrund, gilt es doch eine globale Epidemie zu bekämpfen.

Das A und O der Kampagne sind die Medien. Sie müssen täglich mit neuen Horrorzahlen die Hysterie befeuern. Der herrschenden Elite muß es vorkommen, wie ein Geschenk des Himmels: Ausnahmezustand, Notstandsgesetze, Versammlungsverbote, Abstandsgebote, Maulkorb (sorry: Mundschutz) sind plötzlich von allen akzeptierte Maßnahmen gegen den bösen, bösen Virus - und nur gegen diesen. Bildungs- und Produktionsstop, Hausarrest und Grenzen dicht - alles kontrolliert von Polizei und Armee ... und alle finden das angemessen.

Es ist wie in dem Märchen von "Des Kaisers neue Kleider". Da muß wohl erst ein unbedarftes Kind kommen ...

Leider sind wir nicht im Märchen und ich glaube, das dieses fiktive Kind in der Realität nicht kommen wird.  :'(
---

Der Auslöser für diese Gedanken kam mir heute, als ich einen Freund in einem Condo besuchte. Fußstapfen im Fahrstuhl mit Hinweis sich darauf zu stellen mit dem Gesicht zur Wand, Abstand halten, Fitnessraum und Swimmingpool geschlossen. Das benachbarte riesige Hotel geschlossen, keine Menschenseele am Strand. Auf der Straße ohne diesen zweifelhaften Maulkorb - angeblich 20.000 Baht Strafe.
Wie brav und ohne nachzudenken doch jede Weisung befolgt wird. Und ich dachte, die Deutschen seinen das Volk des geborenen, idealen Untertanen. Ha !
 {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 03. April 2020, 07:06:05
. . . . . .„Masken sind nur Show und helfen nichts“

Zur Diskussion um die Schutzmasken im Alltag erklärte er: „Wissenschaftlich erwiesen nutzen die Masken nichts.“ Sie würden nicht verhindern, dass sich bisher Nichtinfizierte bei Infizierten anstecken können. Das gelte insbesondere für selbstgestrickte und gebastelte Masken unterhalb des Schutzniveaus FFP 2 und FFP3. Montgomery bezeichnete sie aber als „Ausdruck sozialer Solidarität“, wenn sie benutzt würden. Er trage im Supermarkt auch eine solche, „damit alle sicher sein können, wenn ich mal huste, niese oder sonst Tröpfchen absondere, dass die da drinbleiben und nicht weiterverbreitet werden“.

Selbst die WHO habe aber von diesen Masken abgeraten, wenn Menschen nicht infiziert seien und Viren ausscheiden. Laut Montgomery spricht auch das trügerische Sicherheitsgefühl gegen die Masken, weil dadurch nicht mehr so auf den Abstand zu anderen Menschen geachtet werde. „Deshalb bin ich gegen die Maskenpflicht und trage trotzdem selber draußen im Supermarkt eine Maske, um damit auch meine Verbundenheit mit der Gesellschaft auszudrücken.“ . . .


https://de.sputniknews.com/politik/20200402326768795-corona-zahlen-unsinn-montgomery/ (https://de.sputniknews.com/politik/20200402326768795-corona-zahlen-unsinn-montgomery/)


Das neue Corona-Virus wird nicht über Schmierinfektion übertragen. Das hat der Virologe Hendrick Streeck in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ am Dienstag erklärt. Für ihn ist das Hauptproblem in der aktuellen Diskussion um die Corona-Krise, dass sichere Daten und Fakten für Entscheidungen fehlen. Deshalb untersucht er den „Hotspot“ Heinsberg. . . . .

https://de.sputniknews.com/politik/20200402326771618-infektion-spekulationen-virologe-corona-krise/ (https://de.sputniknews.com/politik/20200402326771618-infektion-spekulationen-virologe-corona-krise/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 03. April 2020, 07:17:14


@Dissident

aber es wäre nicht Thailand, wenn sich die Menschen nicht über unsinnige Verordnungen hinwegsetzen.

War auch gestern kurz bei einem Freund, der ein Lokal betreibt. Offiziell geschlossen und food-to-go anbietend, braucht man nur mindestens eine Portion Reis um 15 Baht ordern,
um die Wartezeit darauf (ungefähr 20 Minuten) mit einem Bier (oder auch zwei) zu überbrücken, natürlich nicht ohne den Abstand von 1,50 m zu unterschreiten...  ;]

Ein anderer Freund, auch in der Gastro, nützt den Lockdown zur Renovierung seines Lokals. Der örtliche Ableger einer grossen Baumarktkette hat zwar kein Licht an - also offiziell
geschlossen - aber er konnte problemlos 3 Eimer Farbe und Utensilien kaufen, musste sich allerdings (wg. stark reduziertem Personal) selber durchschlagen (was man in einem
hiesigen Baumarkt sowieso gewöhnt ist) und manchmal das Smartphone als Lichtquelle verwenden...

"Social Distancing" ist aber allgegenwärtig, auch der obligate Mundschutz wird getragen und überall steht Handdesinfektion herum...

Aber gut, das ist hier bei mir in der Pampa...

 C--

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 03. April 2020, 07:27:17
. . . . . .„Masken sind nur Show und helfen nichts“

Das hat der Virologe Hendrick Streeck in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ am Dienstag erklärt. Für ihn ist das Hauptproblem in der aktuellen Diskussion um die Corona-Krise, dass sichere Daten und Fakten für Entscheidungen fehlen. Deshalb untersucht er den „Hotspot“ Heinsberg. . . . .

https://de.sputniknews.com/politik/20200402326771618-infektion-spekulationen-virologe-corona-krise/ (https://de.sputniknews.com/politik/20200402326771618-infektion-spekulationen-virologe-corona-krise/)

Das stimmt so nicht, diese Aussage von Sputniknews beruht auf einer selektiven Wahrnehmung!
Ich habe mir ausnahmsweise gerade diese Sendung (teilweise) angetan, und auf mehrmaliges Nachfragen seitens Markus Lanz musste Streek zugeben, dass sehr wohl ein indirekter Schutz gegeben ist, auch durch den einfachsten Stoffetzen, vorausgesetzt, ALLE tragen sowas.
So werden unbewusste Virenschleudern effektiv daran gehindert, ihr Sputum lustig in der Umwelt zu verteilen...

Und dass das Virus nicht durch Schmierinfektion verbreitet wird, ist bestenfalls eine (zum jetzigen Zeitpunkt) unbewiesene Annahme...





Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2020, 07:48:11
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/02220512/Covid19-Top10-Rank-global-2April.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2020, 08:04:32
Ab 4. April verkauft PTT 70% Alkohol an ihren Tankstellen.

Dieser Alkohol kann zur Reinigung von Händen und Oberflächen verwendet werden und sollte die Keime um 99,99 Prozent reduzieren. Eine 1-Liter-Flasche Alkohol wird für Bt110 verkauft.

Der Verkauf ist auf eine Flasche pro Person beschränkt, sofern sie ihren Personalausweis, Führerschein, Beamtenausweis oder einen Ausweis mit dem Personalausweis des Käufers vorlegen. Käufer müssen ein Formular mit ihren persönlichen Daten ausfüllen und beim Anstehen mindestens einen Meter Abstand voneinander halten.

Beamte sagten, dass der Alkohol von 9.00 bis 12.00 Uhr entweder vor dem Büro der Tankstelle oder in Jiffy-Läden an PTT-Tankstellen an folgenden Daten verkauft wird:

  4. April: Alle PTT-Stationen in Bangkok
15. April: Alle PTT-Stationen in Nonthaburi, Samut Prakan und Pathum Thani
17. April: Alle PTT-Stationen im Osten Thailands
23. April: Alle PTT-Stationen im Süden
29. April: Alle PTT-Stationen im Nordosten
  1. Mai: Alle PTT-Stationen in den Zentralprovinzen
  3. Mai: Alle PTT-Stationen im Norden und Westen Thailands

"Diejenigen, die am Kauf des Alkohols interessiert sind, können die 1365-Hotline anrufen", sagten Beamte und fügten hinzu, dass dieser Schritt Teil der Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 ist."

https://www.nationthailand.com/news/30385293?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30385293?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2020, 13:42:57
Weltweit mehr als eine Million Virenfälle und mehr als 50.000 Todesfälle

https://www.thaipbsworld.com/global-virus-cases-top-a-million-deaths-surpass-50000/ (https://www.thaipbsworld.com/global-virus-cases-top-a-million-deaths-surpass-50000/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2020, 13:54:03
Gute Idee  }}

https://twitter.com/i/status/1245960947220406272 (https://twitter.com/i/status/1245960947220406272)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2020, 13:56:58
(https://scontent.fbkk6-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/78323171_10159584954623012_3807248075634769920_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_sid=8024bb&_nc_oc=AQlX51AX5XWTvTZXrFshnh8Mdd5_6t0RmT0pgRXoNRWQmiGtDJbb3RBU8UJjp6HCl6c&_nc_ht=scontent.fbkk6-2.fna&oh=7835886a20db22ed30131f40c2ff8d2e&oe=5EADB611)

Vielleicht etwas provokativ  {;

(https://scontent.fbkk6-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/92356056_10219622622707938_1327802024460288_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_sid=1480c5&_nc_oc=AQn8bNRknBTQOveiJP886-ACyvYZDFIGDdpGxVSH_SWNkl-pbHWJY6Og75ccmId_o50&_nc_ht=scontent.fbkk6-1.fna&oh=a2526ecf14c35ea22b8c5f63291b1d14&oe=5EABE768)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 03. April 2020, 16:32:44
War ein paar Stunden in der Pampa und danach am Strand.
Direkt angenehm, wenn sich die Leute dort vom Coronawahnsinn bis jetzt noch nicht anstecken lassen haben.
Masken haben die keine auf, allerdings in den beiden von uns besuchten kleinem Shop Desinfekitionsmittel (fuer die Haende?).
Am Strandrestaurant heute nix, nicht mal diese unnuetzen Stoffmasken.
Sollte ich in einen Supermarkt einkaufen gehen, dann stuelpe ich dieses Glump aus Respekt vor den Thais halt ueber.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. April 2020, 16:47:18
(https://media.nationthailand.com/images/news/2020/04/03/30385333/800_4b348e921a50436.jpg?v=1585904227)

https://www.nationthailand.com/news/30385333?utm_source=homepage_hilight&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30385333?utm_source=homepage_hilight&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 03. April 2020, 17:02:59
Gute Idee  ;}
https://twitter.com/i/status/1245960947220406272
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 04. April 2020, 02:14:13
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/03222642/Covid19-Top10-Rank-global-3April-ENG.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 04. April 2020, 13:56:20
Übertragung per Micro-Tröpfchen:

eine sehenswerte japanische Doku, 6 Minuten, die sich lohnen!

https://www.youtube.com/watch?v=H2azcn7MqOU (https://www.youtube.com/watch?v=H2azcn7MqOU)

Interessierte bitte auf YT ansehen, Video funzt nur dort..



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: nompang am 04. April 2020, 14:14:43
Eine Bekannte (Thai) ist ohne Arztbescheinigung nach Phang Nga gefahren. Dort wurde sie von der Polizei geschnappt und durfte sich 2 Tage in Gewahrsam ausruhen.  :]

Was das gekostet hat weiß ich nicht.

Offensichtlich kontrolliert die Polizei an der Sarasin-Brücke die Ausreisenden nicht. Das bräuchte gerademal etwa 20 Personen. Möglich wäre auch ein Einsatz von Polizei aus der Nachbarprovinz. >:

 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Semester1 am 04. April 2020, 14:38:15
Am Beispiel der – BRD – ist zu sagen, es hier nur sog. Experten gibt, so auch der Boss vom – RKI - ( dieser Veterinärmediziner hat noch im Jan. 2020 behauptet, das CORONA sich nicht über die Grenzen von China ausweiten wird ) welche in den einschl. Medien betr. d. Kommunikation ständig nur Panik verbreiten.

Befragt nunmehr fünf Virologen, Mediziner etc. erhält man 50 unterschiedliche Meinungen.

So auch es könnte knapp werden mit den Beatmungsgeräten – zeitgleich aber werden Kranke aus Italien, Elsass etc. etc. in deutschen Kliniken aufgenommen. Das verstehe wer will, ich nicht.

Mich nervt es auch gewaltig, das jeder popelige Fernsehsender in der – BRD – sich das Thema CORONA – zu eigen gemacht hat.

Die – WHO – vermeldet ca. 1 Million Infizierte weltweit. Nun, der Globus wird von ca. 7,7 Milliarden Menschen bevölkert.  --- 1 Milliarde = 1000 Millionen ---

In der – BRD – Stand 03.04.2020 – 85000 Infizierte.

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

davon genesen in einer anderen Statistik – 23000 tausend Personen

https://www.n-tv.de/politik/So-urteilt-das-Ausland-ueber-Deutschland-article21684337.html?utm_source=pocket-newtab

Seltsamer Weise werden die sog. Genesenen und in den einschl. Medien in der – BRD – nicht kommuniziert.

Aber auch hier, die BRD hat ca. 83 Millionen Einwohner. Davon sind – glaubt man den Statistiken, noch 60000 tausend infiziert. Das geht in den Promillebereich. Wobei infiziert nicht gleichzusetzen mit – erkrankt -. Leider wird auch hier die Zahl jener, die med. behandlungsbedürftig, in keiner Statistik ausgewiesen.


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 04. April 2020, 16:12:36
Das sich Corona auch durch die Luft verbreitet und in der Luft erhalten bleibt sollte eigentlich jeden der die Bilder "der Strassenbespruehungen" in China gesehen hat klar gewesen sein, umsonst spruehen die nich Tonnen von rum.
Stattdessen huepft man in deutschen Supermaerkten mit Kind und Kegel , aber eben ohne Maske herum.
Das man in der EU noch keine Maskenpflicht eingefuehrt hat liegt nur daran das eben nicht genuegend vorhanden sind, die vorhandenen reichen nich mal fuers medizinische Personal.

Eben auch hiess es bei chinesischen Aerzten das das Virus ganz gern auf der Schutzkleidung der Aerzte haften bleibt, was heisst wenn der Arzt den Kittel auszieht dann auch der Virus in der Luft zirkuliert, also muessten die Aerzte theoretisch durch eine Schleuse um abgesprueht zu werden...nur is eben der Alkohol eben jetz schon knapp (ausser der im Supermarkt).

Man hat das ganze Virus von Anfang an als chinesisches Problem gesehen, Vorbereitung gleich Null, stattdessen hat man noch  x Tonnen Masken und Schutzanzuege nach China geflogen , mit allergroesster Sicherheit ohne die Bestaende wieder aufzufuellen.
Der erste Fall in Bayern als man die Kette zurueckverfolgen konnte und keine weiteren faelle dann entstanden war so ein Gefuehl der Sicherheit das man den Schaden doch im Griff hat und immer wieder in den Griff bekommen koennte.

Doch dann lief es eben anders...vom Skiurlaub zum Karneval in Deutschland und schon hatten die Plappermaeuler a la Spahn die Sache nicht mehr im Griff.
Die deutschen Politiker haben sich ueberschaetzt und das Virus unterschaetzt...

Was nuetzen 28000 Intensivbetten wenn es am primitivsten...an Schutzkleidung,Alkohol und Masken mangelt

Am Schlimmsten sind dann immer noch die Virologen im Fernsehen , 5 leute 25 Meinungen, heute hue und morgen hott, die sollen lieber mit anpacken als im TV bloed rumzulabern.

Als ich eine Bekannte in Deutschland anrief, die im Seniorenheim ist, da sagte sie mir das die Pfleger seit Anfang der Woche jetzt auch Maske tragen, is aber nich ueberall so und daher is Massensterben in den Heimen schon vorprogrammiert, wenn dann mal paar Heime mehr betroffen sind gibts dann auch Todeszahlen wie in Spanien oder Italien.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 04. April 2020, 19:24:44

Sport  - nicht nur in Corona-Zeiten - viel Spaß mit Uwe Steimle:

https://youtu.be/6-POHaBTD88
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. April 2020, 19:58:33
Am Flughafen von Bangkok wurden beim "Umladen" von der Amifirma 3M in China produzierte Masken zur Lieferung nach Deutschland auf Befehl des Trampels "gekidnappt" und  in die USA "umgeleitet" :

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-usa-donald-trump-deutschland-mundschutz-aktuell-fallzahlen-faelle-new-york-news-karte-tote-infizierte-baby-twitter-cnn-praesident-zr-13631766.html

Ausführlicher auf englisch:

https://www.stuff.co.nz/world/americas/120817638/coronavirus-3m-fires-back-after-trump-criticises-mask-production
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 04. April 2020, 23:26:45
https://www.facebook.com/karlheinz.werzner/videos/1279782912207470/ (https://www.facebook.com/karlheinz.werzner/videos/1279782912207470/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 05. April 2020, 11:57:04
das musste ja kommen - auf das habe ich schon eine ganze Weile gewartet!
in Thailand sind natürlich immer die Ausländer schuld !

Zitat
Für „Manager Online“ steht fest: Ausländer sind für die Verbreitung des Virus in Pattaya verantwortlich
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2020, 13:00:24
Bisher gibt es 11 Provinzen, die keine COVID19- Infektion gemeldet haben :

- Kamphaeng Phet
- Chai Nat
- Trat
- Nan
- Bueng Kan
- Phangnga
- Phichit
- Ranong
- Satun
- Sing Buri
- Ang Thong

Es gibt jetzt gemeldete Fälle in 66 von 77 Provinzen. Die Top 5 sind:

- Bangkok 1,011
- Nonthaburi 137
- Phuket 131
- Samut Prakan 108
- Chonburi 68

Heute wurden drei neue COVID19- Todesfälle gemeldet :

- 46 Jahre alter Thailänder, der in Großbritannien gewesen war
- 82 Jahre alter Ausländer aus der Schweiz, der eine Grunderkrankung hatte
- 30 Jahre alter Thailänder, der aus Phatthalung angereist war

https://twitter.com/RichardBarrow/status/1246664742803886081 (https://twitter.com/RichardBarrow/status/1246664742803886081)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 05. April 2020, 13:26:31
Bisher gibt es 11 Provinzen, die keine COVID19- Infektion gemeldet haben :

- Ang Thong



Dann wird es Zeit man sperrt uns von der Aussenwelt, dem Bösen, ab.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2020, 13:28:10
Na dann, viel Vergnügen in der Klausur  [-] }{
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 05. April 2020, 13:37:41
Die Faelle aus Phuket kommen groesstenteils daher, weil sich dreckige farang in der Bangla road und am Strand amuesiert haben.   {--

Deshalb ist Patong auch vollkommen abgeriegelt worden.   ;}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 05. April 2020, 13:43:10
Na dann, viel Vergnügen in der Klausur  [-] }{

Hätte ich jetzt kein Problem damit, fahre die letzten zwei Wochen eh nur zum Einkauf in der Provinz Ang-Thong und sonst hab ich jede Menge Arbeit in und ums Haus.
Abends mach ich es mir dann gemütlich im Freien auf meiner Terrasse, bei ein/zwei Bierchen, TV und geiler Rock- Musik , stör keinen da die Nachbern weit weg und gegen 24 Uhr wenn es dann auf den Straßen schon ruhig ist begeb ich mich zur Ruhe.

Muß sagen, man gewöhnt sich daran.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: tom_bkk am 05. April 2020, 14:08:27
Saftiger Strafzettel (40.000 Baht) + Vorladung zum Gericht, ausgestellt in Bangkok Thonglor. Wegen Nicht-Einhaltung der Ausgangssperre.
Würde jetzt schon fast sagen, geschieht demjenigen Recht, aber die Ecke ist von Abzocken gegen Langnasen mehr als bekannt. Da kenne ich einige Fälle im Bekanntenkreis.

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p526x296/91666089_1517034091812452_5287663946117939200_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=mwuYhx9hW-cAX-38FPZ&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&_nc_tp=6&oh=b2de9053961695f5326699c2a481f34c&oe=5EB0AE14)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 05. April 2020, 14:09:33
Die Chinesen sind wir los,

nun auch die Russen bald, die kommen nicht wieder.

https://forum.thaivisa.com/topic/1157835-kind-hearted-phuket-locals-come-to-the-aid-of-broke-russians-left-stranded-due-to-covid-19/?utm_source=newsletter-20200405-1214&utm_medium=email&utm_campaign=news
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 05. April 2020, 14:55:41
Saftiger Strafzettel (40.000 Baht) + Vorladung zum Gericht, ausgestellt in Bangkok Thonglor. Wegen Nicht-Einhaltung der Ausgangssperre.
Würde jetzt schon fast sagen, geschieht demjenigen Recht, aber die Ecke ist von Abzocken gegen Langnasen mehr als bekannt. Da kenne ich einige Fälle im Bekanntenkreis.

(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p526x296/91666089_1517034091812452_5287663946117939200_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=mwuYhx9hW-cAX-38FPZ&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&_nc_tp=6&oh=b2de9053961695f5326699c2a481f34c&oe=5EB0AE14)

Gem. der Thaipresse gibt es noch eine Alternatve:
2 Jahre Kuraufenthalt im Knast.  {+
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 05. April 2020, 16:14:19
das musste ja kommen - auf das habe ich schon eine ganze Weile gewartet!
in Thailand sind natürlich immer die Ausländer schuld !

Zitat
Für „Manager Online“ steht fest: Ausländer sind für die Verbreitung des Virus in Pattaya verantwortlich
Sind Chinesen keine Ausländer?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 05. April 2020, 16:47:34

Sind Chinesen keine Ausländer?

Nein, das sind Asiaten !
Zu einem Asiaten sagen die Thais nicht Farang.

Ausländer sind die Bösen vom Westen.


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 05. April 2020, 16:52:47

Sind Chinesen keine Ausländer?

Nein, das sind Asiaten !
Zu einem Asiaten sagen die Thais nicht Farang.

Ausländer sind die Bösen vom Westen.



Hast Du von Farangs geschrieben? Ich hab' "Ausländer" gelesen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 05. April 2020, 16:53:14
Zu einem Asiaten sagen die Thais nicht Farang.

und wenn die Zeitungen von "Foreigner" schreiben, gilt das dann auch nur fuer die "Farangs"   {--

Mein Gott habt ihr ein Problem, als ob die Mitteleuropaer hier der Nabel der Auslaender darstellen  {+
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 05. April 2020, 17:24:46
Mein (leider) Schwiegervater sagt heute noch "Falang" zwar nicht in mein Gesicht, dafuer fehlen ihm die Eier, er sagt es zu anderen was ich schon selbst gehoert habe also nicht hoerensagen  {;
Zu einem meiner Kinder sagte er mal das Gleiche sein Sohn also der Bruder meiner Frau hoerte das und fragte ihn, wieso er nicht den Namen des Kindes sagen wuerde, es kam natuerlich keine Antwort!
Fuer mich ist der gestorben obwohl er noch lebt....
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 05. April 2020, 17:43:29
Ein thailändischer Professor sagt die Wahrheit über CORONA

Corona-Krise: Offener Brief an die Bundeskanzlerin von Prof. Sucharit Bhakdi (Thai)



https://www.youtube.com/watch?v=LsExPrHCHbw (https://www.youtube.com/watch?v=LsExPrHCHbw)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 05. April 2020, 18:57:46
https://www.rubikon.news/artikel/die-pseudo-krise?fbclid=IwAR0Ya95RnXdzEFIpjvrcRXY-BUIUjU-JPe8FU3XKJA7pLfyPyYrK_KYH65o (https://www.rubikon.news/artikel/die-pseudo-krise?fbclid=IwAR0Ya95RnXdzEFIpjvrcRXY-BUIUjU-JPe8FU3XKJA7pLfyPyYrK_KYH65o)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 06. April 2020, 03:33:12
Die hunderttausend werden wohl heute Nacht geknackt...

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/91598586_1628399077312426_3410345650980651008_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=wjKUvxLodbEAX-sMDxS&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=4b108bfc8a53147bec4848f4e04af766&oe=5EAF63B7)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 06. April 2020, 06:21:55
Soziale Distanz in Pak Nam  :(
https://twitter.com/i/status/1246617300804841474
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 06. April 2020, 11:28:56
Die hunderttausend werden wohl heute Nacht geknackt...

Stimmt leider!

(https://up.picr.de/38228305ch.jpg)

Quelle >> https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 <<
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 06. April 2020, 11:46:42

Joo, das sind aber m.W. getestete INFIZIERTE, das heisst nicht, dass sie auch erkrankt wären..

Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich 5-10 mal so hoch..

Habe bis heute (schriftlichen) Kontakt mit 4 nachgewiesen Infizierten, alle hatten keine oder extrem schwache Symptome...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 06. April 2020, 11:59:46
Nur 51 Neuinfizierte in den letzten 24 Std.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1247021916159758336     (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1247021916159758336)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 06. April 2020, 13:43:59
Generalprobe für den Notstand?

Gestern noch haben wir das Hohelied auf offene Grenzen gesungen und heute sind alle Grenzen geschlossen, selbst die Landesgrenze nach Mecklenburg-Vorpommern.
Das wird einfach hingenommen, obwohl nicht einmal förmlich der Notstand ausgerufen wurde.
Es reichte das Infektionsschutzgesetz.

https://www.youtube.com/watch?v=HNZgXpVNXIg
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Semester1 am 06. April 2020, 14:13:07
BRD - STAND 06.04.2020 – Aktuelle – RKI - Angaben

Infizierte gesamt : 96893

Genesene gesamt : 28700

Somit Infizierte aktuell : 66709

Aus der Ecke wo ich stationiert bin ( Rhein Neckar Kreis ) neu Infizierte = 0,00
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 06. April 2020, 14:42:21
Generalprobe für den Notstand?

Gestern noch haben wir das Hohelied auf offene Grenzen gesungen und heute sind alle Grenzen geschlossen, selbst die Landesgrenze nach Mecklenburg-Vorpommern.
Das wird einfach hingenommen, obwohl nicht einmal förmlich der Notstand ausgerufen wurde.
Es reichte das Infektionsschutzgesetz.

Die Grenzen sind nur für unsere eigenen Leute (DE/EU) geschlossen!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 06. April 2020, 16:03:55
Die Regierung hat am Samstag privaten Krankenhäusern verboten, Coronavirus-Patienten für ihre Behandlungen zu belasten.

In einem von der offiziellen Facebook-Seite der Regierung geteilten Beitrag sagte diese, dass die medizinischen Kosten von COVID-19-Patienten vom Staat übernommen werden. Private Krankenhäuser sollen Aufzeichnungen über die Kosten führen, die ihnen von den entsprechenden Behörden erstattet werden können, obwohl die Vorschriften für die Erstattungsverfahren noch nicht in Kraft getreten sind.

Das Ministerium für die Unterstützung des Gesundheitsdienstes hat vorhin gesagt, dass die Kosten für die Behandlung des Coronavirus von einem der Gesundheitsfonds des Landes übernommen werden.

Der Leiter des Ministeriums, Tares Krassanairawiwong, sagte jedoch, dass die Ministerialverordnung über die Kostenerstattung für private Krankenhäuser in naher Zukunft in Kraft treten werde, so dass die Krankenhäuser in der Zwischenzeit warten müssten.

"Die Privatkliniken werden gebeten, Aufzeichnungen über die mit der Behandlung verbundenen Kosten zu führen, um nach der Ankündigung der Verordnung Erstattungsanträge zu stellen", sagte er. "Sie wurde vom Kabinett genehmigt und wird bald in Kraft treten."

Patienten, die eine eigene Kranken- oder Lebensversicherung haben, werden ermutigt, in der Zwischenzeit ihre Policen zu nutzen, fügte Tares hinzu.

Das Department of Health Service Support sagte auch, dass die Rechnungen für Ausländer, die wegen der Coronavirusinfektion behandelt werden, von ihren eigenen Krankenversicherungen übernommen werden.

Obwohl die Abteilung des Comptroller General's Department sagte, dass sie die Finanzierung des Staates zur Deckung aller medizinischen Ausgaben von Ausländern unabhängig von ihrer Versicherungssituation genehmigt hat, haben Regierungsbeamte nie gesagt was mit dem Geld passiert ist.

https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/04/06/govt-says-private-hospitals-cant-charge-covid-19-treatment/ (https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/04/06/govt-says-private-hospitals-cant-charge-covid-19-treatment/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 06. April 2020, 16:06:17
Die Grenzen sind nur für unsere eigenen Leute (DE/EU) geschlossen!

Fuer die anderen gilt dann sozusagen "schwarz" ueber die Grenze  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 06. April 2020, 18:32:11
Österreichs Kanzler Kurz mit einem schrittweisen Ausstiegsplan für den Übergang in die "Zeit danach" :

Einige Geschäfte unter 400 qm Fläche dürfen ab nächste Woche wieder öffnen, dann ab 1. Mai weitgehende Aufhebung von Ausgangssperren, öffentliche Veranstaltungen voraussichlich erst ab Ende Juni, alles in den ersten Minuten seiner Ansprache, danach Fragestunde:


https://www.facebook.com/ihre.sz/videos/1053662881656726/


Selten gab es eine konfusere und ahnungslosere Pressekonferenz:

https://www.facebook.com/ntvNachrichten/videos/634107203989077/?v=634107203989077
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 06. April 2020, 20:27:00
Die Grenzen sind nur für unsere eigenen Leute (DE/EU) geschlossen!

Fuer die anderen gilt dann sozusagen "schwarz" ueber die Grenze  {--
Nein, ganz offiziell, für Migranten bleiben die Grenzen offen!
https://zurzeit.at/index.php/grenzen-bleiben-fuer-migranten-offen/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 07. April 2020, 07:47:28
(https://pbs.twimg.com/media/EU9f6FxU0AA0Dy8?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 07. April 2020, 08:13:21
Vorlauter "Experten" weiss langsam niemand mehr, was richtig oder falsch ist.

Studie kommt zum Schluss: Covid-19 ist maximal eine „schwere Grippe“

https://www.unzensuriert.at/content/97289-studie-covid-19-ist-maximal-eine-schwere-grippe (https://www.unzensuriert.at/content/97289-studie-covid-19-ist-maximal-eine-schwere-grippe)

Darf man das bezweifeln  ???

. . . .Kaum Corona-Patienten auf Intensivstationen

Unzensuriert hat diese wahrlich dramatische Ankündigung nun überprüft.

Zwei Wochen nach dieser dramatischen Schlagzeile, am Montag, den 30. März, stellte sich die Situation wie folgt dar: Von den insgesamt 2.547 Betten auf Intensivüberwachungs- und -behandlungseinheiten befinden sich 696 in der Bundeshauptstadt. Davon waren aber lediglich 22 Betten von Corona-Patienten belegt!

Auch in den Bundesländern waren viele Intensivbetten einfach leer, weil sie für Corona-Patienten reserviert wurden, die aber nicht kamen.

Deutschlandweit das gleiche Bild

Damit ist Österreich aber nicht allein. Das „Zentralregister für Intensivbetten“ der Bundesrepublik Deutschland meldete am vergangenen Freitag Nachmittag 13.346 mit allen Arten von Intensivpatienten belegte Betten, 10.074 weitere waren frei. Von den belegten Intensivbetten dienten lediglich 2.680 der Behandlung von Covid-19-Patienten. . . . .


https://www.unzensuriert.at/content/97211-corona-zahlen-auf-dem-pruefstand-auf-intensivstationen-herrscht-gaehnende-leere (https://www.unzensuriert.at/content/97211-corona-zahlen-auf-dem-pruefstand-auf-intensivstationen-herrscht-gaehnende-leere)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 07. April 2020, 15:38:50
Vorlauter "Experten" weiss langsam niemand mehr, was richtig oder falsch ist.
Studie kommt zum Schluss: Covid-19 ist maximal eine „schwere Grippe“

https://www.unzensuriert.at/content/97289-studie-covid-19-ist-maximal-eine-schwere-grippe (https://www.unzensuriert.at/content/97289-studie-covid-19-ist-maximal-eine-schwere-grippe)

Darf man das bezweifeln  ???

. . . .Kaum Corona-Patienten auf Intensivstationen
Unzensuriert hat diese wahrlich dramatische Ankündigung nun überprüft.
Zwei Wochen nach dieser dramatischen Schlagzeile, am Montag, den 30. März, stellte sich die Situation wie folgt dar: Von den insgesamt 2.547 Betten auf Intensivüberwachungs- und -behandlungseinheiten befinden sich 696 in der Bundeshauptstadt. Davon waren aber lediglich 22 Betten von Corona-Patienten belegt!

Auch in den Bundesländern waren viele Intensivbetten einfach leer, weil sie für Corona-Patienten reserviert wurden, die aber nicht kamen.

Deutschlandweit das gleiche Bild

Damit ist Österreich aber nicht allein. Das „Zentralregister für Intensivbetten“ der Bundesrepublik Deutschland meldete am vergangenen Freitag Nachmittag 13.346 mit allen Arten von Intensivpatienten belegte Betten, 10.074 weitere waren frei. Von den belegten Intensivbetten dienten lediglich 2.680 der Behandlung von Covid-19-Patienten. . . . .


https://www.unzensuriert.at/content/97211-corona-zahlen-auf-dem-pruefstand-auf-intensivstationen-herrscht-gaehnende-leere (https://www.unzensuriert.at/content/97211-corona-zahlen-auf-dem-pruefstand-auf-intensivstationen-herrscht-gaehnende-leere)
fr
Das wird man wohl erst im Nachgang beurteilen können, wenn der Zirkus vorbei ist. Aber besser leere Intensivbetten als ähnliche Verhältnisse wie bei den italienischen, spanischen oder französischen Nachbarn! Wir haben dann auch noch Platz für deren Problemfälle und können helfen!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 07. April 2020, 15:44:41
(https://scontent.fbkk6-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/91900265_10159603373103012_1851940991242600448_o.jpg?_nc_cat=101&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=NVCCrCcbL2QAX-RxWUc&_nc_ht=scontent.fbkk6-2.fna&_nc_tp=7&oh=caaf91f3b880ddcc3be3f14679af0a2d&oe=5EB039CE)

In Thailand gibt es 10 Provinzen ohne COVID-19-Fälle.  Bereiche in Weiß:

Nan, Phichit, Kamphaeng Phet, Singburi, Ang Thong, Ranong, Phang Nga, Satun and Trat

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 07. April 2020, 15:48:36
Hüten Sie sich vor UV-Sprühtunneln im Kampf gegen Covid-19

Die Weltgesundheitsorganisation rät den Menschen, keine Covid-19-Sterilisationsdienste mit UV- oder Sprühtunneln in Anspruch zu nehmen, da diese die Haut schädigen und sogar Krebs verursachen könnten, teilte der stellvertretende Generalsekretär der Food and Drug Administration, Supattra Boonserm, mit.

„Die meisten in den Sprühtunneln verwendeten Antiseptika sind solche, die zum Sterilisieren von Oberflächen verschiedener Materialien und nicht der menschlichen Haut zugelassen sind. Die Nutzung dieser Dienste kann Haut und Augen reizen “, erklärte sie.

Das in UV-Tunneln verwendete UV-System ist eigentlich zum Sterilisieren von Räumen oder Geräten gedacht, nicht von Menschen oder deren Haustieren, und es könnte sogar Hautkrebs verursachen, warnte Supattra.

https://www.nationthailand.com/news/30385491 (https://www.nationthailand.com/news/30385491)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 07. April 2020, 19:57:11
ZDF
Zitat
USA: "Trumps Zahl der Lügen" steigt
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 07. April 2020, 20:03:59
 ;]  Karl, hat das ZDF jemals etwas positives ueber Trump oder seine Administration gebracht?
die lecken immer noch ihre Wunden, dass die Hillary nicht das Rennen gemacht hat.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 07. April 2020, 20:42:54

Trotzdem eine Frechheit, eines Öffentlich Rechtlichen nicht würdig..

 {/

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 08. April 2020, 07:40:40
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/07210524/Covid19-Top10-Rank-global-7April-ENG.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: nompang am 08. April 2020, 16:56:36
Zur Auflockerung :-\ ;}

https://www.20min.ch/entertainment/tv/story/-Bleiben-Sie-zuhause---Der-Berset-Rave-mausert-sich-zum-Viral-Hit-22181730   (https://www.20min.ch/entertainment/tv/story/-Bleiben-Sie-zuhause---Der-Berset-Rave-mausert-sich-zum-Viral-Hit-22181730)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 08. April 2020, 18:41:52

https://youtu.be/5ajeNfuOXjE


Allerdings, wird nicht "Alles wieder gut"   :}
Aber ansonsten. KORREKT!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 09. April 2020, 07:48:12
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/08215548/Covid19-Top10-Rank-global-8April-ENG.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 09. April 2020, 08:03:32
Eine Website der Bangkok Metropolitan Administration (BMA), auf der Benutzer das Risiko einer Infektion mit dem Covid-19-Virus einschätzen können, ist bei den Einwohnern der Stadt ein großer Erfolg.

Leider nur in Thai: Kann aber mit Google übersetzt werden.

http://bkkcovid19.bangkok.go.th/covid/frontend/web/index.php (http://bkkcovid19.bangkok.go.th/covid/frontend/web/index.php)

https://www.nationthailand.com/news/30385615?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30385615?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 09. April 2020, 15:31:44
Keine Änderung der Ausgangssperre

Die derzeitige Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr wird beibehalten, sagte Dr. Taweesin Visanuyothin, Sprecher des Regierungszentrums für Covid-19-Situationsverwaltung, am Donnerstag (9. April).
Es gab Spekulationen darüber, dass das Zentrum Pläne hatte, eine 24-Stunden-Ausgangssperre für Covid-19 zu verhängen.

https://www.nationthailand.com/news/30385680?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30385680?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 10. April 2020, 07:34:57
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/09214740/Covid19-Top10-Rank-global-9April-ENG.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 10. April 2020, 14:37:46
Prayuths Masterplan klar erkennbar in Sachen Corona.

Schnellstmoeglich auf null kommen, in Phuket noch schneller auf Null (siehe Hauskontrollen)
Und wenn China  nach ihrer Statistik dann auch Null hat spaetestens ab Juni nur chinesische Touristen, zuerst nach Phuket und dann spaeter auch vielleicht andere Teile Thailands
Gestrandedete Thais weltweit sind die groessten Opfer seiner Politik
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 10. April 2020, 14:56:27
Ich denke die Dunkelziffer in Thailand ist die mit am höchsten in der Welt.
Und das würde zu einem sehr kurzen Comeback führen!
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 10. April 2020, 15:21:47
Prayuths Masterplan klar erkennbar in Sachen Corona.
Schnellstmoeglich auf null kommen, in Phuket noch schneller auf Null (siehe Hauskontrollen)
Und wenn China nach ihrer Statistik dann auch Null hat spaetestens ab Juni nur chinesische Touristen, zuerst nach Phuket und dann spaeter auch vielleicht andere Teile Thailands
Gestrandete Thais weltweit sind die groessten Opfer seiner Politik
Wenn der "Masterplan" klar erkennbar ist, dann ist das doch gut für seine Leute. Dann weiß jeder Interessierte, was auf ihn zukommt.
Der einzige Unterschied zu anderen Ländern ist, dass die Thais mehrheitlich auf die Behörden pfeifen. Deine "Null" wird vielleicht sogar verordnet (wenn's nicht anders geht).
Thais können und wissen alles, meist sogar besser als jeder Andere! So agiert auch die Politik! Sie haben das bereits in der Schule gelernt und verinnerlicht. Und sie sind geduldig und lassen Vieles mit sich machen, Hauptsache die Kohle stimmt.

Wo gibt es denn (weltweit) gestrandete Thais? Unser Nachbar arbeitet mit seiner Frau in Korea (schwarz), der will gar nicht "nachhause"!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 10. April 2020, 16:46:09
Das "Helli-ozentrische Weltbild" :-) mal wieder. Wenn die Nachbarn in Korea bleiben wollen und wohl auch dürfen weil anscheinend mit legalem Aufenthaltstitel sagt das noch gar nix aus und etliche der zahlreichen "illegalen" visafrei eingereisten und gebliebenen werden wohl demnächt ausreisen müssen wenn es wieder Flüge gibt

Nach Aussage von dem "Lagekontrollzentrum" ca. 15 000 Thais die von Flughafenschliessung und gecancelten Flügen betroffen sind.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 10. April 2020, 17:38:55
hier noch der Artikel
ich passe mich mal ausnahmsweise den Moderatoren an und stell einfach nu kommentarlos den englischen Link rein

https://www.bangkokpost.com/learning/easy/1896630/14-000-thais-still-stranded-abroad

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 10. April 2020, 18:49:10

Umfrage: Mehrheit würde ordentliche Zombieapokalypse langweiliger Coronakrise vorziehen

(https://up.picr.de/38256142za.jpg)


München (dpo) - 92 Prozent aller Deutschen würden eine ordentliche Zombieapokalypse der aktuellen, inzwischen vor allem langweilig gewordenen Coronakrise vorziehen. Das ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Opinion Control.
Heinz Geiwasser, der Leiter des Instituts, hält dieses Resultat für wenig überraschend: "Ausgangssperren, Kontaktverbote, rätselhafte Schaubilder, trockene Infiziertenzahlen und Pressekonferenzen ohne Ende – für die Mehrheit der Befragten ist die Coronakrise vor allem eines: stinklangweilig. Kein Wunder also, dass sich so viele Menschen nach einer Krise mit größerem Unterhaltungswert und mehr Action sehnen, die sie außerdem besser verstehen."


Hier gehts weiter mit den Zombies + Bildquelle:
https://www.der-postillon.com/2020/04/umfrage-zombieapokalypse.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 10. April 2020, 23:48:55
8 vom medizinischen Personal erkrankt und 61 in Quarantäne :

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/04/09/8-medical-workers-at-mongkutwattana-hospital-caught-coronavirus/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 11. April 2020, 07:17:52
Soziale Distanz...
https://twitter.com/i/status/1248527928578588673
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 11. April 2020, 07:54:14
Verstösse gegen das Notfalldekret

Prayuth Phetchakhun, stellvertretender Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft (OAG), sagte, dass insgesamt 4.138 Fälle beim Gericht eingereicht wurden und dass 5.264 Personen wegen Verstoßes gegen das Dekret strafrechtlich verfolgt wurden.

Von dieser Zahl waren 2.537 zwischen 20 und 35 Jahre alt und 1.764 waren zwischen 36 und 55 Jahre alt. Darüber hinaus wurden die meisten Straftäter wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre von 22.00 bis 04.00 Uhr angeklagt.

Die Gerichte sollen richtige Strafen aussprechen. Ein vom Gericht angeordneter Hausarrest ist keine Strafe.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1897510/number-of-emergency-decree-violators-tops-5-000 (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1897510/number-of-emergency-decree-violators-tops-5-000)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 11. April 2020, 07:59:30
Verschleierung der Vorgeschichte ist strafbar

Patienten in öffentlichen Krankenhäusern, die ihre Reisegeschichte, ihren Gesundheitszustand und alle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verheimlichen, können nun bis zu sechs Monate Gefängnis riskieren.

Die neuen Vorschriften, die am Freitag vom Department of Medical Services herausgegeben wurden, wurden als Reaktion auf Berichte von Patienten erlassen, die ihre Exposition gegenüber dem Coronavirus verheimlichten, was wiederum die medizinischen Fachkräfte in Gefahr brachte.

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/04/10/hiding-medical-history-related-to-virus-is-now-jailable-offense/ (https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/04/10/hiding-medical-history-related-to-virus-is-now-jailable-offense/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 11. April 2020, 08:20:57
Welche Vorteile haben eigentlich von Moenchen gesegnete Gesichtsmasken gegenueber solchen, die nicht den Segen der Orangefarbenen bekommen haben ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 11. April 2020, 11:59:59
Welche Vorteile haben eigentlich von Moenchen gesegnete Gesichtsmasken gegenueber solchen, die nicht den Segen der Orangefarbenen bekommen haben ?

Antwort einer Thai-Frau auf diese Frage möchte ich Dir ersparen :-X

Ansonsten
 Frohes Fest und dicke Eier
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 11. April 2020, 13:24:47


COVID-19 - eine Zwischenbilanz oder eine Analyse der Moral, der medizinischen Fakten,
sowie der aktuellen und zukünftigen politischen Entscheidungen


GASTKOMMENTAR von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul Robert Vogt

Zitat
Vorwort: wieso nehme ich überhaupt Stellung?

Aus 5 Gründen:

1. bin ich mit meiner Stiftung «EurAsia Heart – A Swiss Medical Foundation» seit mehr als 20 Jahren in EurAsien tätig, habe fast ein Jahr in China gearbeitet
und seit 20 Jahren eine kontinuierliche Verbindung zum «Union Hospital of Tongji Medical College/Huazhong University of Science and Technology» in Wuhan,
wo ich eine meiner vier Gastprofessuren in China habe. Die 20-jährige Verbindung zu Wuhan habe ich auch in den jetzigen Zeiten konstant aufrechthalten können.

2. ist COVID-19 nicht nur ein Problem der mechanischen Beatmung, sondern betrifft das Herz in ähnlicher Weise.
30% aller Patienten, welche die Intensivstation nicht überleben, versterben aus kardialen Gründen.

3. ist die letzt-mögliche Therapie des Lungenversagens eine invasiv-kardiologische, respektive kardiochirurgische: die Verwendung einer «ECMO»,
der Methode der «extrakorporellen Membran-Oxygenation», d.h. die Verbindung des Patienten mit einer externen, künstlichen Lunge,
welche bei diesem Krankheitsbild die Funktion der Lunge des Patienten so lange übernehmen kann, bis diese wieder funktioniert.

4.  ...

Weiter geht es hier in der Mittelländischen (https://www.mittellaendische.ch/2020/04/07/covid-19-eine-zwischenbilanz-oder-eine-analyse-der-moral-der-medizinischen-fakten-sowie-der-aktuellen-und-zuk%C3%BCnftigen-politischen-entscheidungen/?fbclid=IwAR1BISpt8j6ffRfwsJ2UFh4V9x4q7AYjqQ2ROoZQu8EK_4QAJNrJAsd3Lnk)

Ein wirklich lesenswerter Artikel, in dem mit einigen Fake-News aufgeräumt wird und auch schonungslos mit dem (schweizer) westlichen Gesundheitssystem abgerechnet wird.

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 11. April 2020, 15:37:17
Das "Helli-ozentrische Weltbild" :-) mal wieder. Wenn die Nachbarn in Korea bleiben wollen und wohl auch dürfen weil anscheinend mit legalem Aufenthaltstitel sagt das noch gar nix aus und etliche der zahlreichen "illegalen" visafrei eingereisten und gebliebenen werden wohl demnächt ausreisen müssen wenn es wieder Flüge gibt

Nach Aussage von dem "Lagekontrollzentrum" ca. 15 000 Thais die von Flughafenschliessung und gecancelten Flügen betroffen sind.

Gut, dass wir hier eine unfehlbare Wissenskompetenz haben.......
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 11. April 2020, 16:39:51

Ein wirklich lesenswerter Artikel, in dem mit einigen Fake-News aufgeräumt wird und auch schonungslos mit dem (schweizer) westlichen Gesundheitssystem abgerechnet wird.

Starker Tobak, gut erklärt! Danke!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 11. April 2020, 19:14:29
Vollkommen recht hat er, in Europa Vollversager, die dachten der Kelch geht an ihnen vorbei, Null Vorbereitung obwohl genug Zeit war



Das Problem fuer die Chinesen ist jetzt das die ausser Masken und Schutzausruestungen nicht viel verkaufen und das wird auch ne Weile so bleiben.
Arbeitslose ,Verdienstausfaelle in Europa und USA und Rest der Welt werden dene zu schaffen machen, wer kann/will sich was neues leisten wenn das alte noch funzt
Beispiel  Handy, Tv, sonstige Elektronik, der Klamottenmarkt ist vollkommen tot wenn man nur zu hause hockt braucht keiner ein Shirt und Hersteller ist nun mal China hauptsaechlich.

Und zu hoffen bleibt das ein Umdenken stattfindet, bei Trump sehe ich da keine Probleme, aber ich meine in Europa, es muss endlich wieder vieles in Europa produziert werden und die Zoelle fuer andere erhoeht werden.

Das Lustigste sind aber immer noch die Faenchen nach den Wind Medien
Zuerst wird angeprangert das China seine Buerger wegen Corona auch mit Drohnen ueberwacht, jetzt gibt es das auch in Europa
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 12. April 2020, 01:39:56
Hallo kiauwan

Über manche Deiner diesbezüglichen Gedanken*innen kann man diskutieren. Aber das ...
Das Problem fuer die Chinesen ist jetzt das die ausser Masken und Schutzausruestungen nicht viel verkaufen und das wird auch ne Weile so bleiben.

... geht meiner Meinung nach ziemlich an der Wirklichkeit vorbei.
Weltweit zwingen viele Regierungen im hirnlosen Corona-Panik-Modus viele kleine Geschäfte/"kleine" Menschen dazu, ihre Pforten/ihre Einkommens-Quellen zu schliessen (und zwangsweise im Elend zu versinken).
Deswegen blüht vielerorts der Online-Handel noch mehr als zuvor. Und auch in der Beziehung ist China mittlerweile hervorragend aufgestellt.

Beispiel:
>> https://www.stern.de/wirtschaft/deutsche-post-will-wegen-corona-krise-sonntags-pakete-ausliefern-9219094.html <<
Zitat
Großes Bestellaufkommen
Deutsche Post will wegen Corona-Krise jetzt auch sonntags Pakete ausliefern

Wegen der Corona-Krise bestellen die Menschen viel mehr im Netz. Deshalb denkt die Deutsche Post nun über neue Wege nach: Klingelt der Postbote bald womöglich auch am Sonntag?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 12. April 2020, 01:58:29
AlkoholVERKAUFSverbot.

In Nan auch nicht. Es gibt in ca. 50 Provinzen das Verkaufsverbot, in den restlichen nicht.


1. Vorerst "nur" 50 von 77 Provinzen! Die Erfahrung zeigt, dass generelle Alkohol-Verbote weltfremder Schwachsinn sind!  {:}

2. Nach meiner Meinung leidet Thailand seit Mai 2014 besonders in den jetzigen Corona-Zeiten darunter, dass nicht mehr mehrheitlich Politiker (hohe soziale Intelligenz, auf Wählerstimmen-Fang geeicht, Großmutter-Verkauf als politischer Kompromiss durchaus akzeptabel) den Ton angeben, sondern vorrangig Soldaten, denen rücksichtsloser Gehorsam sehr, sehr wichtig ist.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: tom_bkk am 12. April 2020, 02:16:22
Totaler Schwachsinn. Meine Frau hat sich auch kaputt gelacht - da im Provinzkaff süffeln die mehrheitlich selbstgebranntes  {--
Wenn ich da alle heiligen Zeiten mal aufkreuze, dann muss ich das schon vorher anmelden damit ich Singh oder was anderes kriege, ansonsten stehen da nur ein paar lauwarme Chang oder Leo im Dorfladen rum und vor dem selbstgebrannten hab ich Respekt bzw. einem dem, gesunden Menschenverstand gegebenen Abstand. Das Verbot juckt die Nullinger  ;D

Die noch verbliebene, arbeitende Bekanntschaft in BKK ist da mehr zu bemitleiden. Wir hatten heute Nachmittag wieder unsere "Corona Pub" Konferenzschaltung ;D mit ca. 25 Teilnehmern - der eine oder andere hatte dann doch zuwenig gehamstert :D ... nach wie vor mehr als glücklich, grad nicht in TH sein zu müssen, nicht nur wegen dem Booze
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 12. April 2020, 05:16:33
Der Logik nach müsste man dann ja auch Kaffee und Energiedrinks verbieten.
Morgens und Mittags sitzen die Feldarbeiter immer zusammen, meist so 10-20 Mann (je Gruppe sind es 4-5 Mann die für sich Arbeiten) die sich dann immer Treffen und reden. Das immer im gleichen Haus auf engstem Raum und natürlich ohne Masken!

Das Getränk ist nicht das Problem, eher die die sowas beschließen ohne es den Leuten vermitteln zu können.  {+
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 12. April 2020, 07:31:03
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/11193046/Covid19-Top10-Rank-global-11April-ENG-1.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 12. April 2020, 07:48:13
... nach wie vor mehr als glücklich, grad nicht in TH sein zu müssen, nicht nur wegen dem Booze

Kommt immer darauf an, wo...

Hier bei uns in Sisaket (fast) Business as usual....

 [-]

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 12. April 2020, 08:10:10
Hier nicht.
Als wir vor drei Tagen nach Kiriwong fuhren hat sich die Greislerverkaeuferin, bei der wir immer kurz vor dem Dschungel ein oder zwei Bier kaufen gewundert, dass wir es wagen, dorthin zu fahren.
Habe mir nichts dabei gedacht.
Bin dann einige Stunden schwimmen gegangen, angenehm kein Mensch in der Naehe, ausser die ueblichen ueber dem "Pool" vorbeifahrenden Motorradfahrer, welche das Obst in den Bergen abarbeiten.
Dann fings zu regnen an, leicht.
Also ab (waren mit dem Moped unterwegs)
Unten im Tal war der Regen staerker, mein Vorschlag, in einem Pavillon mit einem Bier und Kaffee a bissl abzuwarten hat mein Darling begruesst.
Dort wurden wir aber aufgeklaert, dass Nichteinheimischen der Besuch von Kiriwong verboten wurde.
Die angeblichen Schilder, die an den zwei Zufahrtsstrassen angebracht waren, haben wir beide nicht gesehen (selbst vielleicht schon, aber kann ja die Thaischrift nicht lesen)
Heute treffen wir uns mit einem Farang bei unserem Lieblingsstrandlokal, wenn geschlossen, werden wir uns schon was einfallen lassen (ich weiss eh schon was).
Trotz protestierender Gemahlinen.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: luklak am 12. April 2020, 09:07:39
... nach wie vor mehr als glücklich, grad nicht in TH sein zu müssen, nicht nur wegen dem Booze

Kommt immer darauf an, wo...

Hier bei uns in Sisaket (fast) Business as usual....

 [-]

Hier in PATTAYA, vorallem "hinter der Bahnlinie"....fast wie immer.

Die "geniale" ABSPERRUNG der STADT durch die "Super-Strategen"
ging voll in die Hose.   ;]

Ist aber nicht das Erste mal.   :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 12. April 2020, 09:33:02
Zitat
Die "geniale" ABSPERRUNG der STADT durch die "Super-Strategen"
ging voll in die Hose

Eben Hühnergehirn Denkweise.
Letztes Mal hast mich etwas kritisiert.
Die sind halt so - erst handeln, dann denken
Aber in DL sind die Ushi und der Hosenanzug auch nicht beser
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: luklak am 12. April 2020, 10:13:18
Zitat
Die "geniale" ABSPERRUNG der STADT durch die "Super-Strategen"
ging voll in die Hose

Eben Hühnergehirn Denkweise.
Letztes Mal hast mich etwas kritisiert.
Die sind halt so - erst handeln, dann denken
Aber in DL sind die Ushi und der Hosenanzug auch nicht beser

Ja @Karl, du hast schon Recht
aber ich kann das NICHT auf alle Thais pauschal anwenden, das ist der Unterschied..

Die ganz "Oben" und die "Unten" = die "Primitiven, "die sind so".   

Normalo-Thai, die Mehrheit ist fuer mich = OK.
     ;}

 [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 12. April 2020, 11:30:43
Zitat von: luklak

Normalo-Thai, die Mehrheit ist fuer mich = OK.
     ;}
 

Nachdem ich den Gastkommentar von Prof. Dr.Dr. Paul Robert Vogt gelesen hatten - daraus folgendes Zitat:

(https://s12.directupload.net/images/200412/fjplvb5a.png) (https://www.directupload.net)

Ich bin mit einigen Dingen nicht konform, sowie die Regierung die Dinge im Falle Corona handhabt. Nicht einmal der Satz ist mehr gültig - wenn es mir nicht gefällt - kann ich ja gehen.  {--

Die Massnahmen treffen mich nicht wirklich. Nach D zurück gehe ich freiwillig so oder so nicht. Die Ausgangssperren sind hier locker, ich bemerke sie fast gar nicht. Um 22 Uhr liege ich normalerweise im Bett  :D und stehe so gegen 5.30 Uhr auf. Das Masken tragen ist zwar lästig, aber nur in der Öffentlichkeit nötig. Hier sind viele Geschäfte offen, nur die grossen Ketten nicht ..... bis auf den Essensbereich. Wir haben hier aber noch eine solide chin. Geschäftswelt mit grossem Sortiment und die haben offen.

Ich habe schon einige Ausgangssperren in TH erlebt. Was neu ist, ist der allgemeine Shutdown und das stört mich. Das scheint mir aber ein internationales Phänomen zu sein - dem sich TH fügen musste. Die daraus erwachsenden Folgen sind es die mir nicht gefallen. Die werden in der EU/CH aber weitaus gravierender zuschlagen, weil dort die ganzen Sozialsysteme davon getroffen sind ..... und nicht zu vergessen ---- die neue Reisefreiheit, nach Corona.

Ich persönlich halte den Virus für relativ harmlos - aber mich fragt keiner.  {{
Ich vermute, der Virus ist ein Ablenkungsmanöver auf globaler Ebene - für ........ das werden wir alle noch erfahren.  C--
Gruss


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 12. April 2020, 11:38:42

Heute treffen wir uns mit einem Farang bei unserem Lieblingsstrandlokal, wenn geschlossen, werden wir uns schon was einfallen lassen (ich weiss eh schon was).
Trotz protestierender Gemahlinen.

Franzi, Du bist der Größte !
Da haben ja die Gemahlinen mehr im Hirn ....

Bei der derzeitigen Situation muß man halt mal auch auf was verzichten und gerade als Farang sollte man etwas mehr Respekt zeigen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 12. April 2020, 16:22:57
Zitat
Franzi, Du bist der Größte !

Des woas i eh !

Und nett wars.
Sogar zwei Farangs waren dabei. Und die Gemahlinnen mit "mehr Hirn" haben sicher mehr Hirn wie du.
Dazu brauchts aber nicht viel  :'(

Entschuldigung wegen meinem Ausfall  :-X
Aber du mit deinen IMMER negativen Posts macht mich nicht gluecklich.

fr

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: tom_bkk am 12. April 2020, 18:22:30
Zitat
Ich persönlich halte den Virus für relativ harmlos - aber mich fragt keiner.  {{

Ich zu anfangs auch, bis man mal die ersten Betroffenen kennt... ein 71jähriger Onkel von einem Klassenkameraden ging hier vor kurzem Hops durch den Virus. Der war an sich rüstig und fit.
Dann gibts noch jemanden, der hier in der Gegend ein Thai Restaurant mit seiner Frau betreibt. Alle krank und das ist jetzt schon 6 Wochen her. Er ging auch beinahe hops, mehrere Wochen Intensivstation, Beatmung etc. grad noch so von der Schaufel gesprungen. Seiner Frau und den Mädels in der Küche gings nicht ganz so schlimm, aber sie waren auch sehr krank. Von einer normalen Grippe kommt sowas nicht... eine leichte Lungenentzündung hatte ich selbst schon mal, ganz andere Liga.

Zitat
Ich vermute, der Virus ist ein Ablenkungsmanöver auf globaler Ebene - für ........ das werden wir alle noch erfahren.  C--
Gruss
Die Entstehung würde mich tatsächlich mal interessieren ... die aktuelle Pandemie eher nicht. Das Ding ist tatsächlich gefährlich.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 13. April 2020, 08:26:06

Und nett wars.
Sogar zwei Farangs waren dabei.

Super franzi, dann hast ja Corona gezeigt wer hier der Chef ist.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 13. April 2020, 09:43:44
Dazu noch drei Thais von unserer Gruppe und sechs an einem Nebennebentisch.
Gegen meinen Willen sind wir danach noch ins "Sunrise" gefahren (hatte dort einen kleinen Streit, weil ich zur Chefin, (die ich vor x Jahren schon mal als deppert betitelte (wollte von einem guten Bekannten nach dem Tod ihres Farangmannes 500 000 Baht leihen, als der sich verstaendlicherweise weigerte kam sie daher, dass alle Farangs geizig sind), ganz entgegen meiner Gewohnheit aus einem bestimmten Grund "fuck you "gesagt habe.
Dort haben sich ungefaehr 25 Leute aufgehalten.

Rate dir als Hosenscheisser und unterwuerfiger Befehlsempfaenger, sich in Hinkunft etwas zurueckzuhalten, wenns mich betrifft.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 13. April 2020, 10:24:42


Ich muss @franzi insofern recht geben, dass unser Sohn - immerhin bisher in Maha Sarakham wohnhaft, wo 200.000 junge Menschen studieren -

(wenn das mal kein Ballungszentrum ist, weiss ich nicht, was als solches bezeichnet werden kann) von einem guten Bekannten mit dem Van abgeholt wurde,

der auf den ganzen knapp 600 km keine einzige Kontrolle hatte und der Sohnemann, nachdem er sich beim Ortsvorsteher gemeldet und versprochen hat,

die nächsten 2 Wochen zu Hause zu verbringen, bisher keinerlei Kontrollmassnahmen dulden musste.

Dazu kommt, dass für meine Frau und mich (ausser der obligaten Maske ausser Haus) keinerlei Restriktionen vorgesehen sind, obwohl wir im selben

Haus wohnen und somit gegebenenfalls potenzielle Überträger wären...

Hier im Dorf bilden sich -wie jede Ferien - Rudel von jungen Menschen, man besucht einander - also "business as usual"..

Warum sollte sich dann @franzi oder sonstwer an sinnlose, weil ignorierte Vorschriften halten?

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 13. April 2020, 10:27:17

Zitat
Ich vermute, der Virus ist ein Ablenkungsmanöver auf globaler Ebene - für ........ das werden wir alle noch erfahren.  C--
Gruss
Die Entstehung würde mich tatsächlich mal interessieren ... die aktuelle Pandemie eher nicht. Das Ding ist tatsächlich gefährlich.

Die Viruserkrankung gibt es zweifellos .... die Frage ist wie gefährlich ist sie wirklich.

Als Kleinkind - bis ich eingeschult wurde, ich wurde erst mit 7 Jahren eingeschult, war ich schwerst Asthmatiker.  Die  Geschichte erzählte mir meiner verstorbene Mutter: im Alter  von 4 Jahren hatte ich wieder schwere Asthmaanfälle. Meine Mutter holte einen Arzt ins Haus. Der untersuchte mich - und sagte meiner Mutter ins Gesicht - ihr Sohn überlebt diese Nacht nicht und verschwand. In ihrer Verzweiflung suchte sie einen anderen Arzt - es war eine junge Ärztin - die verabreichte mir ein Medikament, keine Ahnung was und kam offenbar alle 3 Std. zur Kontrolle, die ganze Nacht über. Wie die Sache ausgegangen war ist klar .... was ich sagen will, in Sachen Atemnot und Lungenproblemen bin ich Fachmann wider Willen. Im späteren Leben, hatte ich noch einmal eine schwere Lungenembolie - die wurde vom Hausarzt als Rückenproblem diagnostiziert. Weil ich nicht mehr richtig atmen konnte(das hatte ich auch schon dem Hausarzt erzählt), lief ich am Wochenende ins Krankenhaus, dort wurde  ich dann gleich für 2 Wochen einbehalten - 1 Woche davon auf der Intensivstation. 2 Tage zuvor war ich noch 100 km mit dem Fahrrad von Freiburg nach Hause gefahren .....

Bei alten Leuten mit Vorerkrankungen ist so ein Virus kein Spass .... aber auch eine heftige Grippe kann ähnlich Folgen haben .....

In TH sterben viele ältere Menschen in der Sommerzeit - einfach weil die Hitze, der Faktor ist, der alles ins rutschen bringt. In gemässigten Zonen ist das die kalte Jahreszeit für viele älteren Menschen .....

Jetzt noch was zur Ablenkung. Das ist auf jeden Fall ein globaler Aspekt. In TH gibt es dazu natürlich eine eigene Auslegung, wie in jedem anderen Land auch. Meine ersten Beiträge hier im Forum - unter einem anderen Nick, sind glaube ich, mehr als 10 Jahre alt. Schon damals vertrat ich die These, dass Rente unter Palmen nicht dauerhaft machbar sein wird. Damals konnte ich mir aber noch nicht vorstellen, wie das real umgesetzt wird - die Rentner und Pensionäre davon abzuhalten, denn deren Freiheitsrechte konnte man offenbar nicht so einfach beschneiden.  Definitiv klar war mir nur, dass so etwas der Generation -Babyboomer- untersagt werden muss, einfach deshalb, weil das niemand bezahlt. Die Renten u. Pensionen sind nicht in Form von Rücklagen gebildet .... wie soll man so etwas den heutigen Arbeitnehmern verkaufen, das zu bezahlen. Dazu kommt noch,  dass viele Babyboomer überhaupt keine Kinder haben .... gerade jene die hohe Renten u. Pensionen haben, zählen dazu.

Dazu kommt noch die Grenzöffnung von 2015 - und die Folgen ....

Auch in den USA laufen ähnliche Prozesse .... vereinfacht gesagt, im ganzen Westen - Ausnahme , in abgeschwächter Form in Australien u. Neuseeland.
Bei der Corona Sache - ist die ganze Welt involviert - jede Regierung. Es werden weltweit neue Standards implementiert. Zentrale Begriffe - wie Freiheitsrechte, Reisefreiheit etc. werden neu definiert. Die ganze Wirtschaft wird neu organisiert - global. Das ist jetzt noch nicht klar zu erkennen  - für den Normalbürger. Für Bürger die sich dafür interessieren, gibt es allerdings jede Menge Hinweise - das Problem ist nur, den Unsinn von der Realität zu unterscheiden.

Was ich der Realität zuordnen würde, sind die Aussagen des Weltwirtschaftsforums. Das fand statt, vor Corona. Was dort beschlossen wurde beschreibt allerdings den aktuellen Zustand und die Zukunft relativ genau. Wenn man dem Ursache - Wirkungsprinzip vertraut, muss folglich der Virus ein Bestandteil der Wirkung sein ......
https://www.youtube.com/watch?v=keaq6pHSM4U (https://www.youtube.com/watch?v=keaq6pHSM4U)
STANDPUNKTE • Die totalitäre Horrorvision des Weltwirtschaftsforums wird wahr gemacht

Darum geht es in Wirklichkeit. Alle zentralen Punkte werden darin angesprochen. Vor 10 Jahren als ich noch im alten Job stand, wurde von unserer Firma verlangt, dass wir ein Formular unterschreiben, dass alle Daten von Kreditkarten u. Gesundheitsdaten an die USA übermittelt werden dürfen, das hätte uns dann ermöglicht, problemlos dort einzureisen - ohne den ganzen Hick Hack jedes Mal. Die meisten meiner Arbeitskollegen hatten das unterschrieben, ich  nicht .... für mich war damals klar, dass ich bald kündige. Damals war es noch freiwillig ..... heute wird das von jeder Privatperson eingefordert werden .... und dazu kommt dann noch eine - künftige Impfung(en) ... wer sich weigert, kann nicht reisen.

Das wird auch die wenigen verbleibenden Expats in TH treffen, für die künftige Jahresverlängerung dürfte eine -freiwillige- Impfung Voraussetzung sein ....  was da geimpft wird und wie lange wir es überleben, keine Ahnung.

Die letztendliche Frage ist - wo finde ich noch mehr Freiheiten, abseits der grossen Städte in TH (mit Sicherheit dort - Voraussetzung - Sprachkenntnisse, je besser je einfacher) oder in den angeblichen Sozialstaaten, dort wo alles bis ins letzte Detail geregelt werden wird .... das Bett im Altenheim schon reserviert ist .... und freier Ausgab ab Rentenbezug nur noch eine Erinnerung an alte Zeiten ...

Darum geht es  - dazu die Ablenkung und die Überzeugungsarbeit (Virus u. der Staat wird euch schützen) - das in die Hirne der Steuerzahler als alternativlos zu verkaufen. Da niemand mehr sterben will, nicht einmal 70 oder 80 Jährige dürfte das sehr einfach fallen. Die Sozialstaatsbürger sind aufgewachsen mit dem Slogan - mit 66 Jahren da fängt das Leben an ....

https://www.youtube.com/watch?v=USKBJiLJAxM (https://www.youtube.com/watch?v=USKBJiLJAxM)

Das ist die zentrale Lüge - die jeder durchschauen könnte. Mit 66 Jahren .... da beginnt das Sterben .... im Regelfall langsam aber mit zunehmender Geschwindigkeit. In den Sozialstaaten beginnt künftig die Renten mit 67 Jahren ..... --- in dieser letzten Aussage, ist alles verborgen, was nie offen ausgesprochen wird, weil mit Denkverbot belegt.

Die passende Analogie dazu gibt es auch  schon seit 1945 -- Farm der Tiere -- so wie es scheint liest aber niemand auf der Farm Bücher. Auch hier in TH werden die Zügel angezogen, es kommen harte Zeiten. Besonders bei den Farangs wird sich jetzt zeigen, wo der Hammer hängt - und wie realistisch sie geplant haben. Eine Illusion dürfte schon gestorben sein, im Krankheitsfalle gehe ich nach D --- die nächste Illusion wird fallen, dass private Versicherungen in D auch weiterhin im Ausland zahlen - ohne Aufschlag, der sich gewaschen haben wird.
Gruss



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 13. April 2020, 10:45:16


@NST

in deinen Überlegungen hast du einen Faktor übersehen:

noch nie gab es auf dieser Welt eine Generation Ü60, die so relativ gesund und agil ist wie die heutige, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht.

Und deinen Ansatz, dass es nicht machbar sei, den Ruhestand im LoS zu verbringen, kann ich nicht nachvollziehen...

Titel: Panik statt Augenmaß und Besonnenheit
Beitrag von: Kern am 13. April 2020, 13:08:53
Panik statt Augenmaß und Besonnenheit

Es wäre Blödsinn, diesen für Menschen neuen Virus nicht ernst zu nehmen. Wie es etliche Regierungen anfangs einige Wochen lang getan haben.  {+
Aber es ist Blödsinn, wie panisch mittlerweile in vielen Ländern mit diesem Virus umgegangen wird.

Das Leben besteht u.a. auch aus vielen Härten. Beispiele:
Ca. alle 10 Sekunden stirbt weltweit ein Kind an Hunger. Das sind ungefähr 8.600 pro Tag
>>  https://www.unicef.de/lpg/hunger-ES-2018/  <<

In Ländern wie Österreich, der Schweiz und Deutschland stirbt jedes Jahr ungefähr 1% der Bevölkerung. In Deutschland sind das ca. 2.500 Menschen pro Tag.
In der Schweiz und in Österreich werden es ungefähr 260 pro Tag sein, in Thailand ca. 1.800 Menschen pro Tag.

Im Winter 2017/2018 kostete eine besondere Grippewelle alleine in D ca. 25.000 Menschen das Leben.
>> https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/106375/Grippewelle-war-toedlichste-in-30-Jahren  <<

Usw. usw.

Dieser Virus wird in seiner ersten Saison noch etliche Menschen das Leben kosten, u.a. weil Impfstoffe und Gegenmittel noch in den Kinderschuhen stecken.
Aber wer die Corona-Todeszahlen in Relation zu den "normalen" Todeszahlen setzt, sollte eigentlich erkennen, dass es völlig übertrieben ist, wegen dieses Coronavirus das normale Leben sehr zu behindern, Wirtschafts-Kreisläufe zu unterbrechen, usw., und damit viele Menschen ins finanzielle und soziale Elend zu stürzen.

Einige, relativ wenige Maßnahmen (wie z.B. allgemeine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit, Abstand halten) wären vernünftiger als brutale Shutdowns.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 13. April 2020, 16:05:37
Sind die Thais "zu erfolgreich" bei der Virusbekämpfung angesichts des wohl noch länger anhaltenden Shutdowns, um diesen noch länger zu rechtfertigen ?

Als erstes Land nach China betroffen, heute nur noch 28 gemeldete Neuinfektionen aber wesentlich mehr "genesene", sollte es gar möglich sein die Anzahl aller aktuell gemeldeten infektiösen Infizierten (violett) weiter konstant unter 1500 zu halten ?


(https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/92691036_3423208171029751_7587068820829765632_o.jpg?_nc_cat=106&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=3abqOUC3gzoAX-d8ECW&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&_nc_tp=7&oh=ed6571f6fc0ab4341b513585ff896efb&oe=5EB98407)


https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/04/13/daily-reported-infections-fall-to-28-but-2-more-died-of-virus/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 13. April 2020, 17:14:44
Morbiditaet pro 100'000 Personen

If you look at the morbidity rate per 100,000 people, then you can see which provinces are hot zones for #COVID19:

Phuket 44.03

Bangkok 23.03

Yala 15.72

Nonthaburi 11.94

Pattani 10.67

Samut Prakan 7.86

Satun 5.2

Chonburi 5

Songkhla 3.9

Narathiwat 3.4

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1249575070382444544      (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1249575070382444544)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 13. April 2020, 17:31:40
Aktuell gemeldet an die John Hopkins Universität für ganz Thailand sind:

2.579 Infizierte
davon 1.288 schon genesen
und nur 40 verstorben

Siehe >>https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 <<

Wenn man auf dieser Webseite links auf die einzelnen Länder klickt, kann man rechts übersichtlich pro Land die Zahl der gemeldeten Genesenen und Gestorbenen sehen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 13. April 2020, 17:34:32
Zitat
und nur 40 verstorben
das ist ja weniger als die Hälfte derer die jeden Tag auf Thailands Straßen sterben !! --C
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 13. April 2020, 18:00:22
Zitat
und nur 40 verstorben
das ist ja weniger als die Hälfte derer die jeden Tag auf Thailands Straßen sterben !! --C

Stimmt!
Außerdem behagt diesem Coronavirus anscheinend das thailändische Klima nicht.

Neuester Situationsbericht der WHO über Thailand

(https://pbs.twimg.com/media/ERngVyAUEAQ749M?format=jpg&name=900x900)

https://www.who.int/docs/default-source/searo/thailand/20200225-tha-sitrep-08-covid-19.pdf?sfvrsn=ff115175_0 (https://www.who.int/docs/default-source/searo/thailand/20200225-tha-sitrep-08-covid-19.pdf?sfvrsn=ff115175_0)

Also in Thailand in mittlerweile 2 Monaten bisher "nur" 40 Corona-Tote. Und statistisch gesehen sterben eh pro Tag in Thailand ca. 1.650 Menschen.
(Nicht ca. 1.800 Menschen, wie ich vorher schrieb. Korrektur wegen >> https://www.macrotrends.net/countries/THA/thailand/death-rate <<)

In diesem Lichte sehe ich absolut die meisten thailändischen Shutdown-Aktionen als hysterischen, kaum überlegten und brutalen Wahnsinn.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 13. April 2020, 18:03:06
@NST

in deinen Überlegungen hast du einen Faktor übersehen:

noch nie gab es auf dieser Welt eine Generation Ü60, die so relativ gesund und agil ist wie die heutige, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht.

Und deinen Ansatz, dass es nicht machbar sei, den Ruhestand im LoS zu verbringen, kann ich nicht nachvollziehen...

Corona ist in keinem Land der Welt die tatsächliche Ursache des Shutdowns ---- das ist die Grundthese.

Von den Grünen Khmer hast du schon gehört .... so nenne ich sie -  Bündnis 90/Die Grünen. In meiner Jugend bin ich mit ihnen gross geworden, war zwar nie Parteimitglied - vertrat aber ihre Agenda. Zu Beginn waren viele gute Dinge dabei ..... Ich hatte 20 Jahre in einem Job verbracht im High Tech Bereich, bei einem Weltkonzern - heute bestreitet die Familie das Einkommen mit einer Kautschukplantage.

Ich glaube nicht, dass es viele Leute gibt, die solche extreme Veränderungen erlebt haben - und das nicht erzwungener Massen sondern freiwillig. Als überzeugter Sozialstaatsbürger sozialisiert - in diesem System mit allen Tricks vertraut, das erste regelmässig steuerpflichtige Einkommen erzielte ich mit 30 Jahren - und war mit 50 J. dauerhaft in TH. Heute habe ich nicht einmal mehr eine Bankverbindung in meinem Geburtsland. Was will ich damit sagen ....

... nur soviel, ich habe mich mit den Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Systeme genau auseinander gesetzt, die Stärken und Schwächen analysiert. Danach habe ich auf das System gesetzt, dass aus meiner Sicht heraus, die besten Optionen hat. Zusätzlich hatte ich auch Gelegenheit in diversen anderen Ländern zu arbeiten und dort zu vergleichen.

Die Generation so um die 60 in den westlichen Industriestaaten - also die Babyboomer - haben überall Pensionsversprechungen erworben. In jedem Land wird es ein wenig anders gehandhabt - in D mit weitem Abstand am  miesesten. Bei der Rente 43% vom letzten Brutto - künftig ab 67 - mit Tendenz ab 70 Jahren. Es gibt Null Rücklagen im System, derzeit wird für die gesetzliche Rente schon der normale Haushalt des Bundes mit fast 25% belastete. Den sogenannten Generationenvertrag hat niemand unterschrieben .... alles nur Versprechungen von Politikern, die oft schon nicht mehr leben.  Auf eurem Rentenkonto steht als Gutschrift - ein Punkte Saldo - derzeit wird der in Euro ausbezahlt. In Zukunft vielleicht mit Hühnersuppe .... oder weiss ich was, ändern könnt ihr daran gar nichts.

Genug zu D .... wenn ihr realistisch seid, wisst ihr es selbst. Egal wie fit ihr mit 60 seid, die Zeiten sind vorbei, die Reisefreiheit wird beschnitten, wir sind die ersten die das erleben werden. Es kann nicht sein, dass jene die das bezahlen, die aktuellen Steuerzahler - mit dem Bewusstsein, dass sie bis 70 arbeiten müssen - den aktuellen Rentner so ein exklusives Restleben finanzieren. Das gäbe eine Revolte - auch die Millionen neuer Migranten müssen noch versorgt werden. Ich weiss, das kannst du jetzt nicht nachvollziehen, genau deshalb hast du das auch nicht zu entscheiden.

Diese ganzen Dinge werden gerade weltweit neu implementiert. Die Bürger werden in keinem Land gefragt. Hier in TH waren die Wahlen schon immer ein Witz ... euch im Westen wird das langsam auch klar vor Augen geführt, es gibt keinen Unterschied, nur die Form der Abzocke unterscheidet sich. Ihr könnt mich jetzt für einen totalen Spinner halten  --C .....

Wer hätte im Dezember gewagt zu behaupten - dass 3 Monate später niemand mehr nach TH reisen kann oder den umgekehrten Weg nach D - und das betrifft nicht nur diese 2 Länder sondern die ganze Welt. So krasse Massnahmen hatte ich selbst nie auf dem Schirm - aber das Endergebnis das deckt sich mit meinen Erwartungen. Das Endergebnis wird sein, es wird den Tourismus in der alten Form nicht mehr geben und niemand in D wird noch den Wunsch verspüren nach Ländern wie TH zu verreisen - höchstens noch mit organisierten Gruppenreisen - so nach dem Stil - bei Adi - Kraft durch Freude.

Alle in TH lebenden Ausländer, ohne Familienbeziehungen werden das Land verlassen, Step by Step und nur wenige Neue werden nachfolgen - aus Sicht der Generation Babyboomer. Was nach uns kommt ...... da werden die Karten noch öfter neu gemischt werden ... also keine Ahnung.

Das ist es was ich derzeit sehe - und schon immer geahnt hatte. Ich konnte mir bisher nur nicht vorstellen, wie so etwas umgesetzt werden kann.
Gruss

PS: Bezieher von Pensionen sind ja gegenüber Rentner besser gestellt - das wird als eines der ersten Projekte gekippt werden, in der nach Merkel Ära. In D sind alle gleich - das ist gemeiner Konsens, wird auch die Politiker treffen ....



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 13. April 2020, 18:22:58
NST, wenn Du weiter so negativ schreibst, werde ich mich aus Angst vor meinem unabwendbaren künftigen Elend vom nächsten Bordstein stürzen!  :'(

---
Die ständige Panik-Berieselung zu diesem Virus, die teils irren Maßnahmen gegen die Ausbreitung dieses Virus, die dadurch verursachte Schädigung von diversen Volkswirtschaften (samt zwangsweisem wirtschaftlichem Elend für vieeele Menschen) wird teils weltweit und wenigstens zeitweise unangenehme Wirkungen zeigen.

Aber auch dieses wahnsinnige Drumherum um diesen Virus wird die menschliche Natur und das menschliche Treiben nicht nachhaltig verändern.
Das hat z.B. auch der 2. Weltkrieg nicht geschafft.

NST, kratze doch bitte den Russ von deiner Kristallkugel. Dann wirst Du auch am Ende dieses Tunnels Lichter sehen können.  :-)

---
Nachtrag:
Es war schon immer so, dass man sich (von Hochs und Tiefs begleitet) durchs Leben wurschtelt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 13. April 2020, 18:31:52
Wer die irren Absperrmassnahmen auf Phuket ab heute sieht, kann sich nur an den Kopf fassen.

Mit Mueh und Not bin ich heute einer Verhaftung entgangen, weil ich ca. 1 km ausserhalb von Kathu bei Makro Wasser in grossen Flaschen gekauft habe, weil meine grossen Wasserbehaelter (Grundwasser) bedenklich leer geworden sind aufgrund mangelnder Regenfaelle.


Beim fahren von Vichit (Makro) war keine Kontrolle, beim Rueckweg ca. 20 Leute und unueberwindliche Barrieren.    {[
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 13. April 2020, 18:57:27
So ist die Situation ab heute auf Phuket


https://thethaiger.com/coronavirus/fortress-phuket-the-island-on-hold-as-it-contains-covid-19
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 14. April 2020, 05:25:24
Mich würde mal der Anteil im Bezug auf die Tests interessieren, also 100 Tests macht X positive Ergebnisse.
Ich denke da liegt Thailand im Verhältnis sehr weit oben zum vergleich mit anderen Ländern.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 14. April 2020, 07:22:47
„In Afrika könnte das Virus Millionen Menschenleben fordern“. So lautet die Prognose der Vereinten Nationen, auf die weitere alarmierende Äußerungen aus dem Außenministerium Frankreichs, der Weltgesundheitsbehörde (WHO) und von anderen „Experten“ folgten. Doch der prognostizierte „Flächenbrand“ ist immer noch nicht ausgebrochen.

Leslie Varenne, Direktorin des Instituts für Beobachtung und Analyse der internationalen und strategischen Beziehungen IVERIS, sprach mit Sputnik über die Сovid-19-Lage in Afrika.

Dieses Dienstschreiben hätte eigentlich nicht öffentlich werden sollen. Doch es ist im Internet zu finden. Das Dokument mit dem Titel „Schuppentier-Effekt: Ein aus Afrika drohender Sturm?“ wurde vom Zentrum für Analyse, Prognose und Strategie (CAPS), das dem Außenministerium Frankreichs untergeordnet ist, erstellt.
Keine Witze über den Tod …

Der Ton diktiert bereits die Überschrift, die für ein diplomatisches Papier wohl eher untypisch ist. „Schuppentier-Effekt“ bedeutet, dass eine rasante Ausbreitung der Pandemie in Afrika bereits als Fakt gilt. Den Autoren zufolge ist eine „starke Welle“ zu erwarten, wobei keine Zweifel an „einer sehr hohen Todeszahl“ aufkommen. . . . . . .


https://de.sputniknews.com/ausland/20200409326852699-coronavirus-ausbruch-afrika/ (https://de.sputniknews.com/ausland/20200409326852699-coronavirus-ausbruch-afrika/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 14. April 2020, 07:26:20
Zitat
Mich würde mal der Anteil im Bezug auf die Tests interessieren, also 100 Tests macht X positive Ergebnisse.
Ich denke da liegt Thailand im Verhältnis sehr weit oben zum vergleich mit anderen Ländern

kannst Du nachlesen bei (ganz rechts außen)
https://www.worldometers.info/coronavirus/ (https://www.worldometers.info/coronavirus/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 14. April 2020, 08:46:50
Zitat
Mich würde mal der Anteil im Bezug auf die Tests interessieren, also 100 Tests macht X positive Ergebnisse.
Ich denke da liegt Thailand im Verhältnis sehr weit oben zum vergleich mit anderen Ländern

kannst Du nachlesen bei (ganz rechts außen)
https://www.worldometers.info/coronavirus/ (https://www.worldometers.info/coronavirus/)

Danke
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 14. April 2020, 09:39:40
Und wieviel wird wohl in Sachen COVIR gelogen  ?

Das kann man nirgendwo nachlesen.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 14. April 2020, 10:29:51

NST, kratze doch bitte den Russ von deiner Kristallkugel. Dann wirst Du auch am Ende dieses Tunnels Lichter sehen können.  :-)


Man kann das natürlich auch positiv sehen - das Licht am Ende des Tunnels. Das Positive wird sein - ihr müsst gar nicht mehr reisen, denn Afrika kommt zu euch, die einzigen die weltweit noch reisen dürfen, auch in Corona Zeiten.  C--

Die Asiaten dürften dagegen nur noch spärlich in D aufkreuzen, denn die Chinesen und die Thais sehen denen sehr ähnlich, werden inzwischen in D/EU als eher unerwünschte Neubürger geführt - man erkennt das an den Visa Regularien.

Zu diesem Thema werde ich mich künftig nicht mehr weiter einlassen - meine Sicht der Dinge dazu sind dargestellt. Falls es das Forum in 10 Jahren noch gibt und ich noch lebe - bin ich gerne bereit, darauf zurück zu kommen.  C--

Die Veränderungen die kommen - treffen überwiegend die Generation Babyboomer - also jene die kurz vor der Rente stehen oder schon beziehen. Mein Sohn wird damit aufwachsen und das als fast normal empfinden. Er wird sich zwar noch an seine Kindheit erinnern können, als er noch zwischen D und TH problemlos hin und herreisen konnte - auch daran, dass er die ersten 6 Jahre in D gelebt hatte .... aber das ist dann weit weg. Die Welt dreht sich weiter ......

Mein Beitrag bezog sich nur auf die Änderungen in unserer Generation - die Nachkriegsgenerationen, deren Eltern noch den Krieg kannten. Für uns kommt der schwierige Part am Lebensende. Wenn man das mal akzeptiert hat, geht es weiter bis zum Ende ..... und dem sind wir alle hier viel näher als dem Anfang.

Ich bin froh in TH zu sein, hier kann ich mich auf mein Ende in angemessener Weise vorbereiten - hier droht mir kein Pflegeheim. Das einzige bedrohliche ist - dass ich mein Aufenthaltsrecht verlieren könnte ..... aber auch damit käme ich klar.

Deshalb stimme ich frohen Mutes in den leicht abgeänderten Liedtext ein ..... mit 66 Jahren, da fängt das Sterben an ....  ;} mein persönlich letztes und grösstes Abenteuer - die Krönung sozusagen.
Gruss

PS: eines meiner Steckenpferde ist der Buddhismus - und das Ziel das Rad der Wiedergeburt hinter mir zu lassen. Ich glaube aber nicht, das in diesem Leben noch zu schaffen - leider. Was beleibt ist, optimalere Voraussetzungen für den nächsten Durchgang zu schaffen.

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 14. April 2020, 10:42:53

 

Zu diesem Thema werde ich mich künftig nicht mehr weiter einlassen - meine Sicht der Dinge dazu sind dargestellt.

 



Das ist doch schon mal was Positives.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 14. April 2020, 12:36:30
Malakor  {;

Das Zitat stammt nicht von mir, sondern ...

Zu diesem Thema werde ich mich künftig nicht mehr weiter einlassen - meine Sicht der Dinge dazu sind dargestellt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 14. April 2020, 14:13:38
Das weiss ich, ich wollte auch NST antworten, nicht dir.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 14. April 2020, 15:07:47
Vergleich der 10 ASEAN Staaten

(https://pbs.twimg.com/media/EViNaZeVAAAKpWL?format=jpg&name=900x900)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 14. April 2020, 15:20:37
Folgend ein interessanter Artikel zum Thema im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen Gegebenheiten

Ist das Corona-Virus der neue „Schwarze Schwan“?

13. April 2020 um 13:00 Ein Artikel von Thomas Trares | Verantwortlicher: Redaktion

Nassim Nicholas Talebs Bestseller aus dem Jahr 2007 ist heute aktueller denn je – ein Buch über die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse. Weltweite Ausgangssperren, verwaiste Innenstädte, Produktionsstopps, tiefster Sturz des Ölpreises seit dem Zweiten Weltkrieg, mehr als sechs Millionen Erstanträge auf Arbeitslosengeld innerhalb einer Woche, Hilfspakete in Billionenhöhe, Corona-Bonds, Helikoptergeld, schwarze Montage und Donnerstage an den Aktienmärkten. Selbst erfahrene Experten bekennen: „So etwas habe ich so noch nicht erlebt.“ – Wenn solch ein Szenario Wirklichkeit wird, dann ist klar: in der Welt geht derzeit nicht nur ein Virus um, sondern auch der „Schwarze Schwan“. Von Thomas Trares.

Der Begriff geht zurück auf das gleichnamige Buch des libanesisch-amerikanischen Autors Nassim Nicholas Taleb. [1] Ein Schwarzer Schwan ist demnach ein Ereignis, das weit außerhalb der regulären Erwartungen liegt und enorme Auswirkungen hat. Zudem neigt die menschliche Natur dazu, im Nachhinein nach Erklärungen für das Unerwartete zu suchen, nicht jedoch im Voraus. Beispiele sind der 11. September, der Fall der Berliner Mauer oder die Erfindung des Internets. Für viele hat Taleb auch die Finanzkrise vorausgesagt – und dies nicht nur, weil sein Buch am Vorabend der Krise erschienen ist, sondern auch weil er darin die Modellfixierung der Ökonomen, die für den Ausbruch der Krise mitverantwortlich war, auf die Schippe nimmt.

Geschichte wiederholt sich

Und nun wiederholt sich die Geschichte wieder: Die Wirtschaft bricht ein, die Ökonomen reagieren verdutzt. „Wir haben es hier mit etwas zu tun, was natürlich Finanzmärkte überhaupt nicht einschätzen können. Die Ursache der Krise liegt ja weit außerhalb der Realwirtschaft und außerhalb dessen, was Finanzmärkte irgendwie in ihren Modellen einpreisen können“, sagte beispielsweise Carsten Brzeski, Chefvolkswirt der ING Diba, im Deutschlandfunk. Und in der „Phoenix-Runde“ meinte Professor Wolfgang Gerke vom Bayerischen Finanz Zentrum: „Wenn man sich dieses Jahr anschaut, dann haben die Profis erstmal alle daneben gelegen.“

Was also sind die Modelle der Ökonomen dann wert, wenn „alle daneben“ liegen? Nichts. „Sie sind komplett wertlos“, meint Taleb, der selbst an der Wall Street als Finanzmathematiker und Fondsmanager gearbeitet hat und sich stets weigerte, Prognosen abzugeben. Heute ist Taleb Professor für Risikoanalyse an der Universität von New York, sein Spezialgebiet ist der Umgang mit Phänomenen wie Zufall, Unsicherheit und Nichtwissen. Den Ökonomen hält er vor, dass ihre Modelle statistische Ausreißer systematisch ignorieren. Sie verwenden Daten aus der Vergangenheit und wollen damit die Zukunft voraussagen. Und dann kommt der Crash, der Schwarze Schwan, den keiner auf dem Zettel hatte. „Große Ereignisse haben keine Vorgänger“, sagt Taleb.

Mediokristan und Extremistan

Was genau er damit meint, verdeutlicht er anhand der Welten von Mediokristan und Extremistan: Wählt man 100 Menschen zufällig aus und misst deren Körpergröße, so wird das Hinzutreten des größten Mannes der Welt, selbst wenn er drei Meter groß wäre, den gemessenen Durchschnitt kaum verzerren. Dies ist die Welt von Mediokristan. Die größte Beobachtung mag hier zwar beeindruckend sein, für die Gesamtsumme bleibt sie aber bedeutungslos. Beispiele sind die Körpergröße, das Gewicht oder die tägliche Kalorienaufnahme von Menschen.

Ganz anders Extremistan. Erfasst man beispielsweise das Vermögen dieser 100 zufällig ausgewählten Menschen und fügt nun zu der Stichprobe den reichsten Mann der Welt hinzu, dann wird der Durchschnitt explodieren. Das ist die Welt von Extremistan, in der die Schwarzen Schwäne lauern. „In Extremistan ist niemand sicher“, sagt Taleb. Dort kann ein einzelnes Ereignis alle anderen dominieren. Taleb meint nun, dass die Finanzmärkte den Gesetzen von Extremistan gehorchen, die Modelle der Ökonomen aber die heile Welt von Mediokristan abbilden. „Leute, die das Pech hatten, eine Ausbildung in der traditionellen Statistik durchzumachen, glauben, dass wir in Mediokristan leben.“

Taleb wendet die Metapher des Schwarzen Schwans aber nicht nur auf die Finanzmärkte an, sondern auf alle Ereignisse, die Regeln radikal verändern. „Eine kleine Zahl Schwarzer Schwäne erklärt so ziemlich alles in unserer Welt, vom Erfolg von Ideen und Religionen über die Dynamik geschichtlicher Ereignisse bis zu Elementen unseres persönlichen Lebens.“

Den ganzen Artikel kann man hier lesen: https://www.nachdenkseiten.de/?p=60143

Euer Kompaniefeldwebel


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 14. April 2020, 16:38:07
Der Gouverneur von Nonthaburi  hat nach der Wiedereröffnung von Friseuren und einigen anderen Läden gestern einen Tag später schon wieder einen Rückzieher gemacht, nachdem sich der Dr. in der täglichen Sondersendung der "Notstandszentrale" dagegen ausgesprochen hatte


https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/04/14/nonthaburi-backtracks-on-reopening-salons-after-govt-warnings/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 14. April 2020, 16:49:53
War heute wieder im mittelgrossen BigC einkaufen.
Die letzte Woche noch gesperrten Waren wie Kleider, Schuhe etc. waren heute wieder zugaenglich und das gesamte Sortiment des BigC, ausser Alkohol, stand fuer den Verkauf zur Verfuegung.
Nur einige vorgelagerte, kleinen Geschaefte waren noch geschlossen.
KFC hatte ebenfalls wieder geoeffnet.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 14. April 2020, 22:14:44
falls sich schon jemand die Frage gestellt hat ob Corona auch durch furzen uebertragen werden kann

https://www.dailystar.co.uk/news/latest-news/coronavirus-can-spread-through-farts-21852204
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 15. April 2020, 07:04:21
diese Aussage kann ja nur von den Briten kommen, mit deren trockenen Humor
oder
da ist jemand hintendran, der Unterhosen mit eingebautem Covid-19 Filter verkaufen will
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 15. April 2020, 14:23:04
...
oder
da ist jemand hintendran, der Unterhosen mit eingebautem Covid-19 Filter verkaufen will


 :D   :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. April 2020, 14:42:49
Studie aus Harvard

«Wir müssen noch eine ganze Weile mit Einschränkungen leben»

Die Idee, dass das neue Coronavirus wie sein nächster Verwandter, das Sars-Virus, einfach wieder verschwindet, ist mit dieser Studie vom Tisch. Es etabliert sich ähnlich wie ein neues Grippevirus, das kommt und bleibt. Wenn die Forscher aus den USA recht behalten, müssen wir bis ins Jahr 2022, also noch eine ganze Weile, mit Einschränkungen leben, unter anderem mit dem «Social Distancing», das wir schon kennen. Und womöglich wird es stärkere Ausbrüche bis in den Winter 2025 hinein geben.

https://www.srf.ch/news/schweiz/studie-aus-harvard-wir-muessen-noch-eine-ganze-weile-mit-einschraenkungen-leben (https://www.srf.ch/news/schweiz/studie-aus-harvard-wir-muessen-noch-eine-ganze-weile-mit-einschraenkungen-leben)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 15. April 2020, 14:45:49
China gibt grünes Licht für klinische Tests von 2 möglichen COVID-19 Impfstoffen

https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/04/14/china-approves-clinical-trials-of-covid-19-vaccines/ (https://www.khaosodenglish.com/news/international/2020/04/14/china-approves-clinical-trials-of-covid-19-vaccines/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 15. April 2020, 21:51:42
...

Also in Thailand in mittlerweile 2 Monaten bisher "nur" 40 Corona-Tote. Und statistisch gesehen sterben eh pro Tag in Thailand ca. 1.650 Menschen.
(Nicht ca. 1.800 Menschen, wie ich vorher schrieb. Korrektur wegen >> https://www.macrotrends.net/countries/THA/thailand/death-rate <<)

In diesem Lichte sehe ich absolut die meisten thailändischen Shutdown-Aktionen als hysterischen, kaum überlegten und brutalen Wahnsinn.


Bis heute offiziell 43 Corona-Tote. Und wie viele Selbstmorde wegen der strengen Shutdowns und dadurch drastisch reduzierte Einkommens-Möglichkeiten?

Mittlerweile ein (fast ?) flächendeckendes Alkohol-Verkaufsverbot!
Was soll das?  {+

Kommt demnächst ein Essens-Verbot, weil viele Thais gerne gesellig zusammen speisen und dabei eventuell diesen Virus verbreiten könnten?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Philipp am 15. April 2020, 22:34:47

Mittlerweile ein (fast ?) flächendeckendes Alkohol-Verkaufsverbot!
Was soll das? 


Gut das Alkoholverbot versteh ich auch nicht, kann aber damit leben.

Sonst sind für mich die Maßnahem o.k., man muß ja nicht warten bis man amerikanische Verhaeltnisse oder wie so einige europaeische Staaten hat bzw. unter den Top 20 der Welt ist.

Hab bis heute kein Problem mit den Maßnahmen.

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Zürcher am 15. April 2020, 23:15:21
Klar ich auch nicht eigentlich wie immer .

Aber das große Erwachen wird brutal zu schlagen .

Ich höre  und fühle und auch nicht mehr.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 15. April 2020, 23:46:27
Kritisch wird's wohl zum Monatsende wenn die einen kein Geld mehr haben zum  Bezahlen und die anderen keins mehr bekommen
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 16. April 2020, 00:43:08
Guten Abend nach Thailand und Gruezi zu den Europäern hier im Forum. Folgend ein etwas schwerer Bericht zum Thema "Coronakrise". Ein Bericht der doch zum Nachdenken anregen sollte, auch für jene die zu vieles vom Staat als zu gegeben hinnehmen und alles akzeptieren was uns befohlen wird, ob nun in D oder A oder C|H. Der Bericht ist sehr kritisch und wird nicht allen gefallen. Eine weiter Entwicklung zum kritischen Denken gegenüber Hoheitlichen ist dieser Bericht alle weil. Mann muss in ja nicht sofort lesen aber Verlinken sollte man ihn schon um morgen oder wann immer man Zeit hat dies zu lesen und sich so seine Gedanken darüber machen. Es geht nicht um eine Verharmlosung über das Virus sondern um kritische Gedanken wie die Bevölkerung und die Wirtschaft plötzlich im Namen der Gesundheit gegängelt werden, was ja vorher kein Thema war, und zwar in einem Masse wie dies zu vor nie geschah. Und all dies von heute auf den nächsten Tag.

Nun zunächst mal dieser kurze Text:

Nachbemerkung Albrecht Müller: Der Text des Journalisten und Bestsellerautors Arno Luik war ursprünglich von „Kontext“, dem Online-Magazin aus Stuttgart, bestellt worden. Gegründet wurde Kontext 2011, „als bewusste Antwort auf diese Medienwüste“ und „um eins zu betreiben: kritischen Journalismus“. Nach stundenlangen Diskussionen, nach zweimaligen Abstimmungen votierte die Mehrheit der Kontext-Redaktion gegen Luiks kritischen Journalismus. Schade, so etwas muss man doch aushalten, nicht nur das. Wir haben kritische Texte dringend nötig, die Jüngeren unter uns übrigens ganz besonders.

Um was geht es?

Risiken und Nebenwirkungen. Von Arno Luik.
15. April 2020 um 7:52 Ein Artikel von Arno Luik | Verantwortlicher: Redaktion

Das Virus Corona hält die Welt im Griff? Nein. Die Antwort auf das Virus hält die Welt im Griff. Muss das so sein? Schon diese Frage macht einen verdächtig. Was politisch entschieden wird, muss so sein. Eine Widerrede.

Wer nicht lesen will, dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.

https://www.nachdenkseiten.de/?powerpress_pinw=60207-podcast

Folgend nur ein paar Auszüge aus dem Artikel, frei von mir herausgesucht:

Deutschland, im Frühjahr 2020.

Neulich musste ich von der Schwäbischen Alb nach Hamburg. Ich war am Samstag auf der Autobahn – eine Fahrt, wie man sie auf deutschen Straßen seit den 60er Jahren nicht erlebt hat. Totale Einsamkeit. Irgendwo, nach Stunden einsamer Fahrt überhole ich ein Auto. Hinterm Steuer, ganz allein im Wagen, ein Mann mit einer Atemmaske.

Deutschland, im Frühjahr 2020.

Jeden Morgen mache ich mit dem Rad eine kleine Tour, um die Zeitungen zu holen. Mein Weg, er ist gut drei Meter breit, führt an einem kleinen Flüsschen, der Brenz, entlang. Eine Frau kommt mir zu Fuß entgegen. Als sie mich sieht, springt sie panisch zur Seite – und fast ins Wasser. Lieber ertrinken, als einem Radfahrer begegnen, der innerhalb von Sekunden in großem Abstand an ihr vorbeifährt.

Deutschland, im Frühjahr 2020.

Seit gut drei Wochen ist das Land im Ausnahmezustand, nein, so heißt das nicht, es ist im Corona-Krisenmodus. Und da der Staat seine Bürger und Bürgerinnen schützen will und auch schützen muss, hat er, sagen wir es freundlich: Maßnahmen ergriffen. Sagen wir es unfreundlicher, aber zutreffender: Er hat Grundrechte abgeräumt, so radikal, so fundamental wie es wohl niemand vor fünf, sechs Wochen für möglich gehalten hätte. Vor einem Jahr wurde das 70. Jubiläum des Grundgesetzes gefeiert. Hätte damals jemand jene Missachtung dieses Grundgesetzes, wie sie nun im Eiltempo exekutiert wurde, vorausgesagt, man hätte ihn als Idioten verhöhnt.

Ich mache gerade eine interessante Erfahrung: Schicke ich Mails herum, die das Gefährliche betonen, hysterisch sind, bekomme ich sofort Antworten mit dem Tenor: Ja, so ist es, es ist gut, was die Regierung macht. Vielleicht ist es sogar gut, was gerade mit uns passiert: Wir müssen wieder Demut lernen! Die Krise, so klingt da durch, eine irgendwie gerechte Strafe Gottes für die hoffärtigen Menschen.

Schicke ich Mails herum, die nicht hysterisch, eher nachdenklicher Natur sind, die also „die Maßnahmen“ der Regierungen in Frage stellen, nach Alternativen suchen – bekomme ich keine Antworten. Oder falls doch, sind es häufig Beleidigungen: Ein rationaler Diskurs über das, was uns fast den Atem raubend gefangen hält, findet nicht statt. Ist nicht erwünscht. Kommt man auf Schweden zu sprechen, das einen anderen, einen viel demokratischeren Weg der Krisenbewältigung gewählt hat, wird man angeblafft. Guck nach Italien, du Idiot! Dass Schweden nun womöglich auch etwas rigider agieren wird, indem es die Möglichkeit zu Verschärfungen – in einem demokratischen Prozess – diskutiert, das erfreut viele. Gar nicht gern hören aber will man, dass Corona gerade dort sehr viele Opfer fordert, wo die Luftverschmutzung, die Belastung mit Feinstaub extrem hoch ist: etwa in Wuhan. In der Lombardei. In New York. Eine aktuelle Studie aus den USA unterstreicht diese tödlich-enge Korrelation von Feinstaubbelastung und an Corona Verstorbenen.

Es geschieht im Augenblick eine unverzeihliche Entmündigung von Erwachsenen. Man wird behandelt wie ein Kleinkind. Warum dürfen Oma oder Opa nicht selbst darüber entscheiden, ob sie in ihrem Haus oder ihrer Wohnung ihre Enkelkinder sehen wollen? Vielleicht ein letztes Mal? Was empfinden Erwachsene, die ein langes Leben hinter sich haben, wenn mit ihnen so umgesprungen wird? Letztlich ihrer Würde beraubt werden?

Gerade erreicht mich die Mail eines Bekannten: „Mein Sohn wurde am Montag 4 Jahre, und sein Cousin und sein Onkel haben ihn besucht. Es kam mir vor wie ein konspiratives Treffen von Terroristen, nur weil sechs Personen in einem Raum waren, die normalerweise auf drei Haushalte verteilt wohnen. Ich hatte das Gefühl, dass eventuell Nachbarn uns verpfeifen könnten.“

Keine Frage: Dieses Virus ist gefährlich. Ich will überhaupt nichts beschönigen. Ich kenne diese Bilder aus Spanien, Italien, New York. Sie tun weh, viel mehr als das. Aber, nur mal so nebenbei gefragt, haben die Bilder der ertrinkenden Flüchtlinge im Mittelmeer, die Bilder der in den Flüchtlingslagern Darbenden die Regierenden und Regierten ähnlich aufgewühlt?

Vor ein paar Wochen hieß es, so wie China agiert, das gehe in demokratischen Staaten nicht, gehe gar nicht. Aber nur ein paar Tage später ist das autoritäre Modell des faschistoiden China Vorbild für nahezu alle demokratischen Staaten.

Etwas naiv formuliert, könnte man sagen: Wir sind gerade historische Zeitzeugen eines weltweit einmaligen Experiments. Wer sind die Gewinner? Die Verlierer? Cui Bono?

Manche glauben ja, dass aus dem Schock etwas Gutes entstehen wird. Vielleicht, was so dringend nötig wäre: Staaten, die sich wirklich um ihre Bürger und Bürgerinnen kümmern, Staaten mit mehr Demokratie, mehr Gerechtigkeit, weniger Umweltzerstörung, viel weniger Profitdenken im Gesundheitswesen.

In Supermärkten werden wir „zu unserem Schutz“ nun immer häufiger gebeten, bargeldlos zu bezahlen. Das Bargeld muss weg. Es ist dreckig, es überträgt Viren. Es ist altmodisch, passt nicht in diese neue Epoche, denn: Es hinterlässt keine Spuren.

Ich benütze so gut wie nie das Wort „Wir“. Im „Wir“ schwingt immer das Totalitäre mit.

Aber nun benütze ich dieses Wort: Wir sollen durchsichtig werden. Wir sollen zwangsdiszipliniert werden. Orwell staunt.

Unter folgendem Link ist der ganze Artikel zu finden: https://www.nachdenkseiten.de/?p=60207

Darius

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 16. April 2020, 13:44:49
Coronatest im Iran.

(Diese Wünschelrute war vor 10 Jahren in Thailands Armee unter dem Begriff GT 200 im Einsatz)

https://twitter.com/i/status/1250453534342033413
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 16. April 2020, 15:39:46
Ein Ausländer der keine Maske tragen wollte....

https://twitter.com/i/status/1250386739048267776 (https://twitter.com/i/status/1250386739048267776)

....in China  }}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 17. April 2020, 07:05:28
Alkverbot bis ende April  {:}
https://www.nationthailand.com/news/30386120?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 17. April 2020, 09:04:10

Hat einer meiner Freunde auf FB gepostet:

Zitat
Fatamorgana_1984

Zum Humor kann ich auch was beitragen:

Die aktuellen Erkenntnisse kurz zusammengefasst, kann man also sagen:
1. Im Prinzip dürfen Sie das Haus nicht verlassen, aber wenn Sie es müssen, dann können Sie.
2. Masken sind nutzlos, aber vielleicht müssen Sie eine tragen, sie kann Sie retten, sie ist nutzlos, vielleicht ist sie aber auch obligatorisch.
3. Die Läden sind geschlossen, mit Ausnahme derjenigen, die geöffnet sind.
4. Sie sollten nicht in Krankenhäuser gehen, es sei denn, Sie müssen dorthin gehen, dasselbe gilt für Ärzte, Sie sollten nur im Notfall dorthin gehen, vorausgesetzt, Sie sind nicht zu krank.
5. Dieses Virus ist tödlich, aber dennoch nicht allzu beängstigend, außer dass es manchmal tatsächlich zu einer globalen Katastrophe führt.
6. Handschuhe werden nicht helfen, aber sie können trotzdem helfen.
7. Jeder muss ZUHAUSE bleiben, aber es ist wichtig, RAUSZUGEHEN.
8. Es gibt keinen Mangel an Lebensmitteln im Supermarkt, aber es gibt viele Dinge, die fehlen, wenn man am Abend dort hin geht, aber nicht am Morgen.
9. Das Virus hat keine Auswirkungen auf Kinder, außer auf diejenigen, auf die es sich auswirkt...
10. Tiere sind nicht betroffen, aber es gibt immer noch eine Katze, die im Februar in Belgien positiv getestet wurde, als noch niemand getestet wurde, plus ein paar Tiger hier und da ...
11. Sie werden viele Symptome haben, wenn Sie krank sind, aber Sie können auch ohne Symptome krank werden, Symptome haben,
     ohne krank zu sein, oder ansteckend sein, ohne Symptome zu haben. Ah.
12. Um nicht krank zu werden, muss man gut essen und Sport treiben, aber essen, was immer man zur Hand hat, und es ist besser, nicht auszugehen, nun ja, aber nein ...
13. Es ist besser, etwas frische Luft zu schnappen, aber man wird sehr schief angesehen, wenn man frische Luft schnappt, und vor allem geht man nicht in Parks oder geht,
     ohne sich hinzusetzen, außer dass man das jetzt kann, wenn man alt ist (in welchem Alter?!?), aber nicht zu lange oder schwanger (aber nicht alt).
14. Man kann nicht in Altersheime gehen, aber man muss sich um die Alten kümmern und Lebensmittel und Medikamente mitbringen.
15. Wenn Sie krank sind, können Sie nicht ausgehen, aber Sie können in die Apotheke gehen. Wenn Sie in einem Pflegeberuf tätig sind,
     dann können Sie auch mit mehr als 38°C arbeiten, kommen Sie, nicht mehr als 38°C. 37,9 ist nicht schlimm, es sei denn, Sie sind kein Pfleger.
16. Sie können sich Restaurant-Essen ins Haus liefern lassen, das möglicherweise von Personen zubereitet wurde, die keine Masken oder Handschuhe trugen.
     Aber Sie müssen Ihre Einkäufe 3 Stunden lang draußen dekontaminieren lassen. Auch Pizza?
17. Jeder beunruhigende Artikel oder jedes beunruhigende Interview beginnt mit "Ich möchte keine Panik auslösen, aber...".
18. Sie können Ihre ältere Mutter oder Großmutter nicht sehen, aber Sie können ein Taxi nehmen und einem älteren Taxifahrer begegnen.
19. Sie können mit einem Freund herumlaufen, aber nicht mit Ihrer Familie, wenn diese nicht unter demselben Dach lebt.
20. Aber man sagt Ihnen, dass es nicht gefährlich ist, mit dem richtigen "sozialen Abstand" zu gehen. Warum können Sie also nicht mit anderen Freunden
     oder Familienmitgliedern gehen (einer nach dem anderen), wenn Sie draußen im richtigen Abstand sind?
21. Das Virus bleibt auf verschiedenen Oberflächen zwei Stunden lang aktiv, nein, vier, nein, sechs, nein, wir haben nicht Stunden gesagt, vielleicht Tage?
     Aber es braucht eine feuchte Umgebung. Oh nein, eigentlich nicht unbedingt.
22. Das Virus bleibt in der Luft - nun nein, oder ja, vielleicht, vor allem in einem geschlossenen Raum, in einer Stunde kann eine kranke Person zehn anstecken,
     wenn es also dumm fällt, sind alle unsere Kinder bereits in der Schule infiziert worden, bevor sie geschlossen wurde.
23. Wir zählen die Zahl der Todesfälle, aber wir wissen nicht, wie viele Menschen infiziert sind, da wir bisher nur diejenigen getestet haben, die "fast tot" waren,
     um herauszufinden, ob es das ist, woran sie sterben werden...
24. Wir haben keine Behandlung, außer dass es vielleicht eine gibt, die anscheinend nicht gefährlich ist, es sei denn, man nimmt zu viel ein (was bei allen Medikamenten der Fall ist).
25. Wir sollten so lange eingesperrt bleiben, bis das Virus verschwindet, aber es wird nur verschwinden, wenn wir eine kollektive Immunität erreichen, also wenn es zirkuliert
     ... aber dafür dürfen wir nicht länger eingesperrt sein"?..."

Die grösste Herausforderung dieser Wochen ist im Kopf richtig zu bleiben


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lupo2002 am 17. April 2020, 09:12:34
https://www.wochenwitz.com/index.php/home/wochenwitz/2013-09-11-06-44-59/item/5060-covid-19-der-kommende-sturm

Bangkok - Trotz der relativ geringen Anzahl neuer Coronavirus-Fälle in Thailand erreichen Krankenhäuser bereits Kapazitäten im Umgang mit Patienten, die eine Intensivstation und Beatmung benötigen, sagt Boon Vanasin, Vorsitzender der Thonburi Healthcare Group (THG).

Das Land verfügt nur über 200 Beatmungsgeräte, die das Virus nicht verbreiten, und die meisten von ihnen werden verwendet. Die drei Hauptkrankenhäuser in Bangkok, die auf die Behandlung mit Covid-19 spezialisiert sind, sind bereits voll, darunter das Bamrasnaradura Infectious Diseases Institute.

„Das Chulalongkorn-Team kam gestern mit Leuten vom Siriraj-Krankenhaus hierher und sagte, dass die Betten, die sie für Coronavirus-Patienten bereitstellen, bereits belegt sind“, sagte Dr. Boon. „Selbst Universitätskliniken sind mit nur 100 Neuinfektionen pro Tag voll, selbst in Bangkok, wo es viele Einrichtungen gibt. Bei mehr als 100 Patienten pro Tag sind wir in Schwierigkeiten.“

Er schätzt die tatsächliche Anzahl der Infektionen auf das 40-fache der gemeldeten, da 80% der Menschen mit dem Virus keine Symptome zeigen. Dies bedeutet, dass etwa 200.000 Menschen das Virus haben könnten und es nicht wissen.
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 17. April 2020, 18:12:31

Hat einer meiner Freunde auf FB gepostet: (....)

Die grösste Herausforderung dieser Wochen ist im Kopf richtig zu bleiben

So ist es jetzt ja auch wieder, man weiß wirklich nicht mehr, wem man zuhören soll. Wer kann die ganzen Zahlenspiele, die derzeit gemacht werden, denn noch verstehen und nachvollziehen?
Aber man muss ja mitmachen, denn weltweit sind alle Regierungen auf dieses Pferd gehüpft und es gibt keine Alternativen. Was nutzen mir Nauru oder Fidschi, wenn mich keiner dahin bringt?

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 17. April 2020, 20:32:47
Weltgesundheitsorganisation und die Corona-Krise

Wes Brot ich eß … die WHO und ihre Gönner
15. April 2020 / Boris T. Kaiser

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe. US-Präsident Donald Trump ließ seinen überdeutlichen Worten einmal mehr Taten folgen und legte die Zahlungen der USA an die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf Eis. Die deutschen Institutionsmedien waren erwartungsgemäß entsetzt über diese Entscheidung; „mitten in der Corona-Krise“ wie sich ARD und ZDF empörten.

Dabei war Trumps „Schimpftirade“ (Tagesspiegel) gegenüber der WHO, mit der er seine Entscheidung in einer Ansprache begründete, durchaus nachvollziehbar. Wenn der Republikaner die „katastrophale Entscheidung“, sich gegen Reisebeschränkungen aus China und anderen Ländern auszusprechen, als „eine der gefährlichsten und kostspieligsten Entscheidungen der WHO“ anprangerte, ist das aus heutiger Sicht kaum von der Hand zu weisen. Es zeigt auch, wo die größte Schwäche von einer solch weltumfassenden staatlich-privatwirtschaftlichen Zwitter-Organisation wie der WHO liegt.

Die WHO und andere vergleichbare Pseudo-Staatengemeinschaften sind alles andere als unabhängige Vertreter der Belange der Bürger ihrer „Mitgliedsstaaten“. Sie stehen in Wahrheit in knallharter monetärer Abhängigkeit von teils autoritären Regimen und einigen wenigen Global Playern der Weltökonomie. Die Gefahr, daß solche Interessengemeinschaften eben vor allem die globalen Interessen derer vertreten, die sie finanziell und ideologisch füttern, ist groß.

Auch Bill Gates finanziert die WHO

Rund 80 Prozent des WHO-Budgets speist sich heute aus Spenden. Zu den großherzigen Unterstützern gehören wohlhabende Regierungen, die Pharmaindustrie und auch private Stiftungen. Eine der größten ist die Bill & Melinda Gates Foundation. Der Microsoftgründer, der derzeit in vielen deutschen Medien zum Milliardärs-Messias emporgehoben wird, ist schon lange einer der größten und wichtigsten Geldgeber der WHO. Mehr als vier Milliarden Dollar läßt Gates ihr über seine Stiftung jährlich zukommen.

Nicht wenige Kritiker und Experten sagen, daß die WHO ihre Arbeit ohne die regelmäßigen Finanzspritzen – wie denen des radikalen Impfbefürworters Gates – über kurz oder lang einstellen müßte. Die Vorstellung, daß die WHO bei ihren Entscheidungen in Bezug auf die Reisebeschränkungen gegenüber China ihre eigene Abhängigkeit von all ihren wichtigsten Finanziers völlig ausblenden konnte, ist aber in jedem Fall naiv. So naiv wie der Gedanke, daß man seinen spendablen Gönner einfach in seine Schranken weist.

Wenn viele Trump jetzt vorwerfen, er wolle die Krise für seine eigenen politischen Zwecke instrumentalisieren, ist das nicht ganz von der Hand zu weisen. Wenn dieser Vorwurf aber ausgerechnet von der WHO kommt, wirkt er angesichts der massiven politischen Veränderungen in fast allen Lebensbereichen der Bürger, die jetzt in Windeseile und auch und auf Bestreben der WHO und ihrer Unterstützer vorangetrieben werden, heuchlerisch und geradezu lachhaft.

Orginal Artikel: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2020/wes-brot-ich-ess-die-who-und-ihre-goenner/

Darius
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 18. April 2020, 05:38:05
Ein Vergleich zwischen Großbritannien (Lockdown) und Schweden (kein Lockdown)


. . . . . . . .Vergleicht man diese Tabellen und insbesondere die Tabellen 2 und 4, die einen bereinigten Vergleich mit Stand 11. April zeigen, lassen sich aus meiner Sicht die folgenden Schlussfolgerungen treffen:

• Was die gemeldeten Fälle anbelangt, zeigen die Daten keinerlei Hinweise darauf, dass die britische Vorgehensweise mit einem Lockdown erfolgreicher als der schwedische Ansatz war. Pro Millionen Menschen weist Schweden weniger Fälle auf als Großbritannien.

• Auch was die gemeldeten Todesfälle angeht, spricht bislang nichts dafür, dass der britische Lockdown erfolgreicher war als Schwedens Methode. Tatsächlich sind pro Million Menschen in Schweden weniger gestorben als in Großbritannien. . . . . . .

https://kopp-report.de/ein-vergleich-zwischen-grossbritannien-lockdown-und-schweden-kein-lockdown/ (https://kopp-report.de/ein-vergleich-zwischen-grossbritannien-lockdown-und-schweden-kein-lockdown/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 18. April 2020, 05:42:35
(https://up.picr.de/38323836wj.jpeg)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 18. April 2020, 06:21:07
Habe fast schon verzweifelt versucht herauszufinden, ob das Satire ist, aber nix diesbezuegliches gefunden  :'(

Wegen Corona-Politik: Deutschland um „Anführerin der freien Welt“ Angela Merkel vom Ausland beneidet

https://de.sputniknews.com/deutschland/20200417326917227-merkel-image-corona/ (https://de.sputniknews.com/deutschland/20200417326917227-merkel-image-corona/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 18. April 2020, 08:06:57
Ein Vergleich zwischen Großbritannien (Lockdown) und Schweden (kein Lockdown)

Ich bin prinzipiell kein "Hosenscheisser" - aber dieser Artikel ist bullshit.
Dieser sehr selektiv ausgewählte Vergleich hinkt insofern, als GB den Lockdown extrem spät ausgelöst hat, als der Hut schon brannte.

Man sollte schon, wenn kritisch betrachtet, auch die Gegebenheiten berücksichtigen...

Fest steht, dass jeder, absolut jeder, der sich in irgendeiner Weise berufen fühlt, sich zur sog. Corona-Krise äussert, die meisten sehr tendenziell.

Dabei steht eines mit 100%iger Sicherheit fest: "Nix genaues weiss man nicht!"



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Raburi am 18. April 2020, 08:52:27

Hier kann jederman selber die verschiedenen Länder miteinander vergleichen.

https://www.worldometers.info/coronavirus/

Einige stehen mit Lockdown besser als Schweden da, andere wieder schlechter.

Ich persönlich finde es gut, dass die Schweden einen eigenen Weg ausprobieren.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 18. April 2020, 09:01:05
Hier kann jederman selber die verschiedenen Länder miteinander vergleichen.
https://www.worldometers.info/coronavirus/

Ja und nein - selbst in Österreich gibt es zwei verschiedene Zählweisen, natürlich zählen auch die verschiedenen Länder nach unterschiedlichen Kriterien.

Nach wie vor geben die Zahlen naturgemäss nur die Getesteten wieder, bei den Verblichenen streitet man, ob MIT oder AN COVID19 verstorben...

M.E.ist ein präziser zahlenmässiger Vergleich unter diesen Voraussetzungen unmöglich...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 18. April 2020, 10:23:14
Als Fakt, kann man zur Zeit nur eins annehmen, das wir als Bürger extrem wenig Wissen dazu haben!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 18. April 2020, 10:49:52
Als Fakt, kann man zur Zeit nur eins annehmen, das wir als Bürger extrem wenig Wissen dazu haben!

... und wie die Schafe der vorgegebenen Richtung nachlaufen...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 18. April 2020, 11:24:29
Als Fakt, kann man zur Zeit nur eins annehmen, das wir als Bürger extrem wenig Wissen dazu haben!

... und wie die Schafe der vorgegebenen Richtung nachlaufen...
Bei den Schafen habe ich ja noch den Hund der die Richtung aus gutem Grund vorgibt, aber gibt es in der Politik auch jemand der sich mal über die Richtung Gedanken gemacht hat?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 18. April 2020, 11:29:13

Bei den Schafen habe ich ja noch den Hund der die Richtung aus gutem Grund vorgibt, aber gibt es in der Politik auch jemand der sich mal über die Richtung Gedanken gemacht hat?

Wenn es nach den VT geht, ist der Hund für die Politiker ein oder mehrere Magnaten...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 18. April 2020, 11:52:17
Wer ist das Oberschaf  ?
---Leithammel---
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 18. April 2020, 15:38:18
(http://debeste.de/upload/d51bc5f7fbc26d3e620b325059d35a913685.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 18. April 2020, 15:53:27
Hier ein paar Gedanken zu einer möglichen, neuen Geopolitik Amerikas nach dem Virus. Jeder möge sich seine eigene Meinung machen je nach Gusto und Vorliebe. Ich habe den Artikel vom Englischen ins Deutsche übersetzt via Google Translate, da hier nicht alle fließend Englisch sprechen. Originalversion: https://theintercept.com/2020/04/12/coronavirus-response-geopolitics/

Amerika und die neue Geopolitik nach Coronavirus

Von: Murtaza Hussain,  April 12 2020, 12:30 p.m.  Murtaza Hussain ist eine Journalistin, dessen Arbeit sich auf nationale Sicherheit, Außenpolitik und Menschenrechte konzentriert. Seine Arbeiten wurden bereits in der New York Times, The Guardian und Al Jazeera English vorgestellt.

Die Coronavirus-Pandemie hat fast jeden Menschen auf dem Planeten gezwungen, sich darauf zu konzentrieren, wie man von Tag zu Tag kommt. Wenn sich der Staub endlich auflöst und wir aus unseren Quarantänen auftauchen, werden wir wahrscheinlich eine Welt finden, deren Horizont sich radikal verändert hat. In vielerlei Hinsicht werden die Änderungen nicht gut sein. Die Pandemie wird wahrscheinlich einige der beängstigendsten Entwicklungen verschärfen, die normalerweise mit systemischen Krisen wie dem Klimawandel verbunden sind: eine schrumpfende Weltwirtschaft, ein Zusammenbruch des Staates, erzwungene Migration in den Entwicklungsländern und der Aufstieg des Autoritarismus im eigenen Land.

Das muss nicht so sein. Je nachdem, wie die Welt auf die aufkommenden Herausforderungen reagiert, könnten wir diesen Sturm überstehen - und vielleicht sogar unsere Gesellschaften stärken.
„Im Moment erleben wir diese Pandemie als Krise der öffentlichen Gesundheit. In ein paar Wochen oder Monaten wird es zu einer Wirtschaftskrise, und bis Ende des Jahres könnten wir dies als ein nationales Sicherheitsproblem betrachten “, sagte David Kilcullen, Experte für Aufstandsbekämpfung und Autor von„ The Dragons und die Schlangen: Wie der Westen gelernt hat, den Rest zu bekämpfen. “ (https://en.wikipedia.org/wiki/David_Kilcullen)

"Sobald die Auswirkungen des Virus die Entwicklungsländer wirklich treffen, werden wir eine ganz neue Art von Instabilität erleben", warnte Kilcullen. „Dies könnte die Krise sein, die das Weltsystem neu ordnet. Es ist in seiner Größe beispiellos und in seiner Reichweite global. “

Die Industrieländer, einschließlich der Vereinigten Staaten, rechnen mit massiven Kontraktionen ihres BIP, die in den kommenden Monaten um bis zu 25 bis 30 Prozent schrumpfen könnten. Die schlimmsten Auswirkungen dieses wirtschaftlichen Zusammenbruchs könnten jedoch auf die Entwicklungsländer sein. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen hat gewarnt, dass die wirtschaftlichen Kosten, die Covid-19 ärmeren Ländern zufügt, bis zu 220 Milliarden US-Dollar betragen könnten. Neben einer großen Anzahl von Menschen, die infolge unzureichender medizinischer Versorgung und sanitärer Einrichtungen sterben könnten, könnten sich die finanziellen Auswirkungen des Virus ohne ausreichende Unterstützung von außen als unmögliche Belastung für Länder erweisen, in denen die soziale Stabilität bereits prekär war.

Wir wissen noch nicht viel darüber, wie sich Covid-19 im globalen Süden ausbreiten wird. Aber wenn bevölkerungsreiche Staaten in Afrika, Asien und Lateinamerika ernsthaft unter Stress geraten und zu scheitern beginnen, werden wir Unruhen und Migrationszwerge erleben, die im letzten Jahrzehnt während der Auswirkungen des Arabischen Frühlings zu beobachten waren.

Eine Möglichkeit, wie Staaten auf die von Covid-19 ausgelöste Angst und Unordnung reagieren können, besteht darin, ihren schwerfälligen Demokratien eine Axt zu geben und sich dem Autoritarismus anzuschließen. Die ungarische Regierung von Viktor Orbán hat die Krise bereits genutzt, um sich effektiv in eine Diktatur zu verwandeln. In den Vereinigten Staaten hat die Bundesregierung vorgeschlagen, sich erstaunliche Befugnisse zu gewähren, um Menschen in nationalen Notfällen ohne Anklage auf unbestimmte Zeit festzuhalten. Während die Krise weitergeht und die Reaktion der US-Regierung weiterhin verwirrt und ineffektiv erscheint, entwickelt sich möglicherweise zu Unrecht die Auffassung, dass autoritäre Länder wie China Krisen trotz ihrer Brutalität besser bewältigen können als brüchige Demokratien.

Die Vereinigten Staaten erwarteten bereits eine Zeit politischer Unsicherheit, in der ein volatiler Oberbefehlshaber zur Wiederwahl kandidierte. Es ist noch nicht klar, wie lange die derzeitige Pandemie andauern wird oder ob drakonische Maßnahmen zur sozialen Distanzierung als Reaktion auf eine neue Welle der Krankheit im Herbst erforderlich sein werden. Noch vor Covid-19 gab es Fragen zur Fairness der Abstimmung und zum Verhalten von Präsident Donald Trump, wenn sein Amtsantritt im November bedroht zu sein scheint. Mit dem Ausbruch der Pandemie ist die Gefahr einer möglichen Instabilität infolge seines Verhaltens viel größer.

"Wenn die Pandemie bis November andauert, werden einige Beobachter befürchten, dass die gemeldeten Wahlergebnisse aufgrund der Umstände, unter denen die Abstimmung durchgeführt wird, verdächtig sind", sagte Stephen Walt, Professor für internationale Angelegenheiten an der John F. Kennedy School der Harvard University der Regierung. (https://en.wikipedia.org/wiki/Stephen_Walt)  „Wenn das Ergebnis knapp ist oder beide Seiten behaupten, gewonnen zu haben, könnte es zu einer ernsthaften Störung des Wahlprozesses kommen. Und zum ersten Mal in unserer Geschichte haben wir auch einen amtierenden Präsidenten, der diese Situation als Ausrede nutzen könnte, um seine Macht zu behalten. “

Um es milde auszudrücken, der politische Weg birgt einige Gefahren. In den unsterblichen Worten von Homer Simpson erhöhen diese Herausforderungen jedoch auch die Möglichkeit einer „Crisitunity“.
Im gesamten politischen Spektrum der USA werden wirtschaftliche Reaktionen auf die Krise diskutiert, die vor nicht allzu langer Zeit als phantasievoll angesehen worden wären, einschließlich der Ausweitung des Schutzes des Wohlfahrtsstaates und der Investition in die nationale Infrastruktur. Viele dieser Änderungen waren dringend erforderlich, aber da sich das volle Ausmaß der Krise bemerkbar macht, wird es möglich, sich diese Investitionen als Teil unserer nationalen Sicherheit vorzustellen - immer ein guter Weg, um die Haushaltsmittel in Schwung zu bringen.

"Nationale Stärke beruht in erster Linie auf innerstaatlicher Stärke, und eine Sache, die die Krise bietet, ist die Möglichkeit, sich auf den" militärischen Keynesianismus "einzulassen, indem Geld aus dem Budget des Verteidigungsministeriums in die Infrastruktur geleitet und als nationale Verteidigung eingestuft wird", sagte Matthew Schmidt. ein außerordentlicher Professor für nationale Sicherheit und Politikwissenschaft an der University of New Haven. (https://www.newhaven.edu/faculty-staff-profiles/matthew-schmidt.php)  „Wir sollten es vorziehen, den Rest der Welt in Bezug auf öffentliche Verkehrsmittel, Bildung und unser Gesundheitssystem einzuholen, die alle Anzeichen von Belastung aufweisen. Es ist politisch immer noch schwierig, solche Änderungen vorzunehmen, aber im Moment gibt es wahrscheinlich die beste Chance seit Jahrzehnten. "

Es versteht sich von selbst, dass die erste Reaktion der USA auf das Coronavirus verpfuscht wurde. Trotz monatelanger Vorbereitungen rollte die Pandemie im ganzen Land, bevor angemessene Tests und Infrastrukturen eingerichtet werden konnten, um sie effektiv zu bewältigen. Das Missmanagement hat zweifellos zur Zahl der Todesopfer beigetragen und wird wahrscheinlich noch viele weitere töten. Aber die Krise ist noch nicht vorbei. Bundes- und Landesregierungen haben noch Raum, um Kompetenz und Fähigkeit zur effektiven Bewältigung der Krise unter Beweis zu stellen.

Inwieweit die amerikanischen Behörden in den kommenden Wochen und Monaten erfolgreich sind, wird für die Amerikaner von Bedeutung sein, aber auch für Länder auf der ganzen Welt, die die Ergebnisse großer Demokratien wie der Vereinigten Staaten beobachten und mit autoritären Regierungen wie China vergleichen. Wie andere Länder den relativen Erfolg dieser beiden Modelle wahrnehmen, wird einen großen Beitrag zur Gestaltung der Form ihrer eigenen Politik leisten. Wenn es den USA gelingt, die Pandemie zu Hause unter Kontrolle zu bringen, können sie auch dazu beitragen, die schlimmsten Auswirkungen in den Entwicklungsländern abzumildern. Ein wichtiger Schritt, der sofort unternommen werden könnte, wäre die Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran, die seine Fähigkeit zur Eindämmung des Virus beeinträchtigt haben.

Ungeachtet dessen, wie die Dinge jetzt aussehen könnten - und je nachdem, wie wir handeln - gibt es immer noch starke Gründe, sich der autoritären Versuchung zu widersetzen.

"Meine Gedanken sind verwirrt, wenn ich sehe, wie Menschen im Westen die chinesische Reaktion auf diese Pandemie betrachten und denken, dass sie gute Arbeit geleistet haben", sagte Martin Gurri, ehemaliger CIA-Analyst und Autor von "The Revolt of the Public". (https://www.mercatus.org/scholars/martin-gurri)

„Diese globale Krise selbst wäre nicht einmal aufgetreten, wenn lokale Beamte in China nicht über ihre Ernsthaftigkeit gelogen hätten. Die einzige Frage ist derzeit, ob die nationalen Führer dort durch ihre eigenen Statistiken betrogen wurden oder sich an der Vertuschung beteiligt haben. “

"Die Demokratien waren sehr verwirrt und haben ihre Reaktion nicht so gut gehandhabt, wie sie es hätten tun können", fügte Gurri hinzu. „Aber wir sollten das nicht mit der schrecklichen Politisierung verwechseln, die in autoritären Ländern stattfindet, wo die erste Frage, die Regierungen als Antwort auf eine Krise stellen, nicht ist, wie man sie aufhält, sondern wie man sie so gestaltet, dass sie so gut aussehen wie möglich."

Darius
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 18. April 2020, 16:18:26
Als Fakt, kann man zur Zeit nur eins annehmen, das wir als Bürger extrem wenig Wissen dazu haben!

... und wie die Schafe der vorgegebenen Richtung nachlaufen...

Haben wir Alternativen?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 18. April 2020, 16:28:46
Als Fakt, kann man zur Zeit nur eins annehmen, das wir als Bürger extrem wenig Wissen dazu haben!

... und wie die Schafe der vorgegebenen Richtung nachlaufen...

Haben wir Alternativen?

Helli,

Die Frage muss nicht heißen ob, sondern welche wir gehen!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 18. April 2020, 16:43:28
Als Fakt, kann man zur Zeit nur eins annehmen, das wir als Bürger extrem wenig Wissen dazu haben!

... und wie die Schafe der vorgegebenen Richtung nachlaufen...

Haben wir Alternativen?

Helli,

Die Frage muss nicht heißen ob, sondern welche wir gehen!
Dann zähl' mal auf, welche wir haben (egal ob in TH oder DACH).
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 18. April 2020, 17:49:30
Ein Vergleich zwischen Großbritannien (Lockdown) und Schweden (kein Lockdown)

Ich bin prinzipiell kein "Hosenscheisser" - aber dieser Artikel ist bullshit.
Dieser sehr selektiv ausgewählte Vergleich hinkt insofern, als GB den Lockdown extrem spät ausgelöst hat, als der Hut schon brannte.

Man sollte schon, wenn kritisch betrachtet, auch die Gegebenheiten berücksichtigen...

Fest steht, dass jeder, absolut jeder, der sich in irgendeiner Weise berufen fühlt, sich zur sog. Corona-Krise äussert, die meisten sehr tendenziell.

Dabei steht eines mit 100%iger Sicherheit fest: "Nix genaues weiss man nicht!"

Dann vergleiche mal zwischen A und Schweden. Haben sehr grob gesehen ungefaehr gleich viel Einwohner.

https://www.worldometers.info/coronavirus/country/austria/ (https://www.worldometers.info/coronavirus/country/austria/)

https://www.worldometers.info/coronavirus/country/sweden/ (https://www.worldometers.info/coronavirus/country/sweden/)

Der Hauptschwachpunkt bei all diesen Statistiken sind die auf viele Tote getrimmten Zahlen (sogar innerhalb eines Staates, zum Beispiel vor einiger Zeit in Hamburg nach deren Statistik 8, lt. Regierungsstatistik 14. Warum es viele Coronatote geben soll, ein Raetsel. Ausgenommen Italien vielleicht, da kann man vermuten, dass dieses Land auf Hilfe durch die EU spekuliert, wenns unzaehlige Tote dort gibt.
Und ueber die Anzahl der Infizierten weiss man sowieso nix genaues.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 18. April 2020, 18:09:32
Dann vergleiche mal zwischen A und Schweden. Haben sehr grob gesehen ungefaehr gleich viel Einwohner.

Ja, aber.... Schweden hat bei sehr grob gleicher Einwohnerzahl die über fünffache Fläche, die verteilen sich ganz anders...

Zitat
Der Hauptschwachpunkt bei all diesen Statistiken sind die auf viele Tote getrimmten Zahlen (sogar innerhalb eines Staates, zum Beispiel vor einiger Zeit in Hamburg nach deren Statistik 8, lt. Regierungsstatistik 14. Warum es viele Coronatote geben soll, ein Raetsel. Ausgenommen Italien vielleicht, da kann man vermuten, dass dieses Land auf Hilfe durch die EU spekuliert, wenns unzaehlige Tote dort gibt.
Und ueber die Anzahl der Infizierten weiss man sowieso nix genaues.

Zustimmung, nur brauchst gar nicht so weit gehen. Die österreichischen Ministerien für Inneres und Gesundheit haben verschiedene Zählweisen...

Ich bleib dabei, Vergleiche zwischen den Staaten sind zum jetzigen Zeitpunkt eine absolute Spekulation...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 18. April 2020, 18:33:49
@Suksabai

Auessere mich ja eher selten direkt mit meiner absolute persönlichen Meinung hier im Forum, in diesem Falle mal von mir:

"Ich bleib dabei, Vergleiche zwischen den Staaten sind zum jetzigen Zeitpunkt eine absolute Spekulation"

da dies, was im Moment geschieht und durchgepaukt wird von der neoliberalen und kensianisch geprägten Wirtschafts-Politik, ein absolutes Experiment ist von einer Dimension wie man es in den meisten Ländern in der Welt seit der Nachkriegsgeschichte nicht mehr wirklich kennt. Wir können nur hoffen dass all dies, was jetzt im Moment als Standard dient, nicht zum zukünftigen Alltag wird.

Darius
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 18. April 2020, 18:40:50


@Darius

ob sich die Massnahmen und Entscheidungen nur zufällig gleichen oder bewusst in die von dir angeführte Richtung geht - auch das möchte ich momentan nicht bewerten.

Aber ich stimme dir zu, dass dies hoffentlich kein Dauerzustand wird...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 18. April 2020, 19:11:09
Eine Diskussion zwischen Ex Politikern, dem Roten Cap mit dem ewig angefressenen Gesicht und Blauen Westenthaler.
Es geht um A, aber auch die angrenzenden Laender und nebenbei Schweden.
Beide Politiker waren mir immer schon sympathisch, sogar der Rote.

https://www.youtube.com/watch?v=UIVVYJvE66I (https://www.youtube.com/watch?v=UIVVYJvE66I)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 18. April 2020, 19:20:06
man muss die Einwohnerdichte von New York sehen und dagegen das laendliche Schweden.

Auf jeden Fall ist nun schon mal sicher das die Chinesen an den Zahlen gemauschelt haben, 50% mehr Tote in Wuhan mindestens, das was sie offiziell zugeben.
Eher mehr, ich denke das die die in Wohnungen oder auf der Strasse tot umfielen und direkt zum Krematorium gekarrt wurden in keiner Statistik auftauchen
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 18. April 2020, 19:37:30
Vor ein paar Tagen hatten die Chinesen da schon ein bischen "nachgebessert"
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 18. April 2020, 23:28:06
Das Statement zur Lage in Thailand auf englisch von heute :


https://www.facebook.com/thailandprd/videos/217086952905124/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 19. April 2020, 00:49:00
anscheinend kann es auch Langzeitschaeden geben

speziell fuer die die das Virus hier immer verharmlosen

https://www.blick.ch/news/ausland/oesi-arzt-warnt-vor-corona-spaetfolgen-angst-vor-bleibenden-lungenschaeden-id15850669.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 19. April 2020, 08:20:36

Der Hauptschwachpunkt bei all diesen Statistiken sind die auf viele Tote getrimmten Zahlen (sogar innerhalb eines Staates, zum Beispiel vor einiger Zeit in Hamburg nach deren Statistik 8, lt. Regierungsstatistik 14. Warum es viele Coronatote geben soll, ein Raetsel. Ausgenommen Italien vielleicht, da kann man vermuten, dass dieses Land auf Hilfe durch die EU spekuliert, wenns unzaehlige Tote dort gibt.
Und ueber die Anzahl der Infizierten weiss man sowieso nix genaues.

fr

Die Frage ist doch eine andere.

Vor gut 30 Jahren, als es noch kein Internet gab ..... hätte damals - diese Männergrippe - es bis in die Schlagzeilen der damaligen etablierten Presseorgane geschafft - mit ziemlicher Sicherheit nicht

Wer kennt persönlich einen Verstorbenen der mit Corona in Verbindung gebracht wird? Wer kennt persönlich jemand, der an einem Verkehrsunfall verstorben ist - oder hat persönlich schon einmal einen erlebt - auch ohne Todesfolge ?

Gäbe es tatsächlich eine Pandemie - so wie das vor 30 Jahren definiert wurde, dann würde hier jeder jemand kennen, der in Folge von Corona verstorben ist - garantiert.

So einfache grundlegende Überlegungen tätig heute niemand mehr. Heute will man die aktuellsten Zahlen aus dem I-Net und Experten die sie für uns interpretieren. Alles andere wäre unwissenschaftlich .... wirklich?

Dieses Verhalten ist weltweit zu beobachten - alles orientiert sich an den westlichen Wohlfahrtsstaaten - und deren Kompetenzen. Deren Kompetenz ist aus meiner Sicht aber - die Entmündigung durch - batteriebetriebene Rollstühle - ab Säuglingsalter(Metapher). Somit wird garantiert, dass niemand mehr selbständig laufen kann. Die Abhängigkeit in den west. Wohlfahrtsstaaten erstreckt sich inzwischen flächendeckend über die aktuellen Rentner in allen westl. Staaten - über die Generation Babyboomer. Ohne die staatl. versprochenen Renten, hätten diese keinerlei Grundlagen mehr zu überleben. Nur wenige aus dieser Generation, hätten genügend eigenen Rücklagen um ihr Restleben zu finanzieren - rund die Hälfte hat nicht einmal eigene Nachkommen.

Vielleicht ist das ein Problem für diese westliche Wertegemeinschaft? Vielleicht muss denen klar gemacht werden, dass nur noch eine minimale Grundversorgung machbar ist .......   ??   Ne, das kann gar nicht sein -- die haben doch ihr ganzes Leben hart gearbeitet.
Wenn das wirklich so war - warum sind denn heute alle auf die Renten/Pensionen angewiesen? Wer hat sie in diese Abhängigkeit gebracht?

Ein ganz wichtiger Aspekt der Corona Krise ist aus meiner Sicht, dass in allen Ländern ohne nennenswerten Widerstand problemlos Grundrechte ausser Kraft gesetzt werden können - es kommt noch besser, die Bevölkerung begrüsst diese Vorgänge sogar. Sie begrüssen, dass Schulen und Unis geschlossen werden ..... sie begrüssen, dass Personal in Krankenhäusern auf Kurzarbeit geschickt wird, weil der normale Betrieb nicht mehr weiter läuft .... und die meisten Corona Betten leer bleiben. So etwas wird als Erfolg gefeiert ....

Da muss ich aus meiner Sicht folgenden Frage stellen - wie krank seid ihr wirklich?  An welcher Krankheit leidet ihr tatsächlich - an Corona mit Sicherheit nicht.

Plötzlich gab es einen Virus, der genau diese Bevölkerungsgruppe als Zielgruppe hat.  :o  Ihr Leben lang dressiert das Richtige zu tun, Steuer und Abgaben zu zahlen - auf gut Glauben - siehe den nie geschriebenen und unterzeichneten Generationenvertrag. Solche Gläubige, die glauben auch die Geschichte des Virus - und bleiben in Zukunft zu Hause. Der Rest wird erledigt durch die Wirtschaftskrise, die natürlich dem Virus geschuldet ist.

So denkt einer, der offenbar einen an der Waffel hat  >: Rentenansprüche in 2 Ländern erworben hat, aber nicht darauf angewiesen ist. Ich kann mir sogar Corona leisten - denn hier im Hinterland wo ich wohne, sind die Einschränkungen sehr gering. Die Thais um mich herum, die meisten arbeiten normal - denn sonst hätten sie nichts zum Beissen. Die grössten Probleme gibt es in den grossen Metropolen wie BKK - dort wo viele aus dem Staatsapparat - die guten Schulen und Unis sind - also die ganzen Gläubigen des I-Nets konzentriert versammelt sind. Lange geht das aber nicht mehr gut - dann gibt es hier eine Revolution .....

Denn was sich aus meiner Sicht als Fazit ziehen lässt - weltweit- ist folgendes: Die Staaten der Welt sind und waren noch nie auf Seiten seiner Bürger - für den Staatsapparat sind Bürger Nutzvieh. Am besten ist das den demokratischen Staaten gelungen, das als Wellness Center zu verkaufen.  --- Vor Corona muss sich niemand fürchten, das körpereigene Immunsystem wurde genau für diese Fälle geschaffen. Vor was man sich fürchten sollte - sind die ganzen Wellness Center und wie wichtig die inzwischen für unser Leben geworden sind. Denn diese Wellness Center sind der Grund dafür, dass das eigene Immunsystem nicht mehr in der Lage ist mit einer simplen -Männergrippe- klar zu kommen. Heute wird daraus eine globale Psychose - jeder fürchtet sich vor dem Unvermeidlichen .... dem Tod. Denn sein Wellness Center hat ihm versichert .... mit 66 Jahren, da fängt das Leben an.   {*
Gruss

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 19. April 2020, 08:28:41
@NST
Danke für deine Darlegungen denn ich sehe es genau so wie du. {* ;} [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 19. April 2020, 08:46:31

@NST

in etlichen deiner Beiträge straftst du die Generation Babyboomer mit Verachtung/Verurteilung. Ist zwar hier OT - aber als direkte Replik glaube ich, geht das in Ordnung.

Warum diese Generation nur marginal eigenvorgesorgt hat?

Ganz einfach: je mehr man erarbeitet hat, desto mehr Steuern wurden einem abgezogen, in A bis zu einem Spitzensteuersatz von über 50%.
Der klägliche Rest wurde für den Aufbau von bleibenden Werten investiert, oder wo - glaubst du - kamen die vielen Eigenheime her?
Woher stammt denn die Basis für den relativen Wohlstand der Nachfolge-Generation?

Ich zähle mich zu der glücklichen Minderheit dieser Menschen, die die Zeichen der Zeit richtig erkannt haben und "asozial" ein bescheidenes Vermögen aufgebaut haben,
um im Alter eben nicht auf das staatliche Almosen angewiesen zu sein. Nicht jeder ist so "gestrickt" (Motto: "no risk - no fun" )
Aber ich zeige Verständnis für die Leute, die so nicht handeln konnten...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 19. April 2020, 09:54:50
@Suksabai
Da ich 25 Jahre hier vom Kapital gelebt habe, ist dieses schon sehr sehr stark geschrumpft.
Daher sind wir fuer die Zukunft auf die seit ungefaehr vier Jahre fliessende Pension angewiesen.
Die Gattin spaeter auf die Witwenpension, da sie nach unserer Heirat auf BefehlWunsch von mir ihr Geschaeft im Tesco aufgegeben hat.
Wollte ja nicht immer alleine durch die Gegend tingeln.

Und ich als Optimist bin ueberzeugt davon, dass sich diesbezueglich nicht viel aendern wird!
Pensionisten, die in A leben, sind naemlich fuer die Wirtschaft ein wichtiger Faktor.
Die schlecht bezahlten Jobs der jungen Generation dagegen weniger.

Um auf das von mir eingestellte Video zurueckzukommen:
Zum grossen Unterschied der unsaeglichen Politikshows in Deutschland (schaue mir diesen Krampf natuerlich nicht an, lese aber oft die Kritiken), bei denen jeder dem deutschen Regime in den Arsch kriecht, kritisieren Cap und Westenthaler die Politik von Kurz und Co. teilweise gewaltig.

Bezeichnend fuer mich sind unter Anderem:

Konspiratives Treffen: Kurz und Soros beraten über Zukunft


https://www.unzensuriert.at/content/91440-konspiratives-treffen-in-muenchen%3A-sebastian-kurz-und-george-soros-beraten-ueber-die-zukunft (https://www.unzensuriert.at/content/91440-konspiratives-treffen-in-muenchen%3A-sebastian-kurz-und-george-soros-beraten-ueber-die-zukunft)

Kurz: "Ihr unterschätzt das"-Anruf von Netanyahu hat mich wach gerüttelt

https://www.diepresse.com/5788564/kurz-ihr-unterschatzt-das-anruf-von-netanyahu-hat-mich-wach-geruttelt (https://www.diepresse.com/5788564/kurz-ihr-unterschatzt-das-anruf-von-netanyahu-hat-mich-wach-geruttelt)

Es braucht nicht uebermaessig viel Fantasie, um sich einen Reim darauf machen zu koennen

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 19. April 2020, 09:55:44

@NST

in etlichen deiner Beiträge straftst du die Generation Babyboomer mit Verachtung/Verurteilung. Ist zwar hier OT - aber als direkte Replik glaube ich, geht das in Ordnung.

Warum diese Generation nur marginal eigenvorgesorgt hat?
der ist so "gestrickt" (Motto: "no risk - no fun" )
Aber ich zeige Verständnis für die Leute, die so nicht handeln konnten...

Die Verachtung/Verurteilung (gut erkannt) trifft mich selbst in aller erster Linie - ich bin ein Babyboomer und habe ziemlich exakt mein halbes Leben damit verbracht (30 Jahre) - ohne eigenverantwortliches Handeln - Wellness orientiert durch das Leben zu ziehen.

Der kalte Entzug begann auf meiner Weltreise - die in TH begann und auch dort endete. Hier wurde ich zum ersten Mal mit der Realität konfrontiert. Danach begann der Lebensweg eines -anonymen Alkoholikers- der wichtigste Aspekt dabei war, nie wieder Alkohol zu trinken - also auf alle Vorteile des Wellness Centers freiwillig zu verzichten. Das ist bei Alkohol relativ einfach, dort muss man nur das Verlangen kontrollieren, Alkohol zu konsumieren. Als Mitglied im Wellness Center - konnte ich trotz innerer Kündigung, anfangs gar nicht austreten. Überall wurden auch Beiträge einkassiert - niemand hat da interessiert, ob ich überhaupt die Leistungen noch will.

Das Prinzip ist jetzt  klar und viele haben auch schon mit dem Gedanken gespielt, das Wellness Center zu verlassen. Wer das Wellness Center tatsächlich verlässt, muss wirklich ein tragfähiges Konzept haben. So ein Konzept kann immer nur ein persönliches Konzept sein - dazu gibt es keine brauchbaren Webinars - auch die ganzen digit. Nomanden dürften im Zuge des Corona am Ende mit der Latein Lektion sein.

Wenn ich Beiträge schreibe, dann nur, wenn ich eigene Erfahrungen beisteuern kann. Ich wurde in einem christlichen Umfeld sozialisiert - dort gibt es Himmel und Hölle und den Erlöser. Ein zentraler Bestandteil dort ist - Schuld. Meine eigene Schuld ist, dass ich 30 Jahre - gut ziehen wir die Kindheit ab - 15 Jahre sinnlos vergeudet habe. Heute ist das Konzept der Schuld für mich verschwunden - es ergibt keinen Sinn mehr. In meiner umgangssprachlichen Verwendung ist es aber immer vorhanden. Inzwischen könnte man den Oberbegriff Schuld - ersetzen durch Unwissenheit. Das würde aber ganz seltsame Texte ergeben.

Wenn du Verachtung/Verurteilung mit dem Begriff -Unwissenheit- in Zusammenhang bringst, dann kann man meine Aussagen besser deuten. Unwissenheit muss auch noch definiert werden - es hat nichts mit Wissenschaft/Wissen/Intellekt zu tun sondern mit der Erfahrung, die ein Kind macht, wenn es zum ersten Mal eine heisse Herdplatte berührt. Es wurde oft zu vor gewarnt, es nicht zu tun. Nur die eigene Erfahrung ermöglicht - die Erkenntnis. Für eine solche Erkenntnis genügt die einmalige Erfahrung - das ist das aussergewöhnliche daran.

Der christliche Erlöser repräsentiert z.B ein westl. demokratisches Staatsgebilde. Aus meiner Sichtweise gibt es keinen Erlöser. Es gibt Dinge und Handlungen, welche wir direkt verantworten müssen. Daraus entwickeln sich die Eckpunkte in unserem Leben. Der Wellness Club verspricht, die Verantwortung zu übernehmen, gegen einen kleinen Obolus - wir können uns zwischenzeitlich mit den angenehmen Aspekten beschäftigen.  So ein ganzes Konzept zu hinterfragen, ist für die meisten Menschen viel zu anstrengt.

Schon die entsprechenden Haken auf den jeweiligen Apps zu setzen, stresst sie schon. Ich muss jetzt aufhören.

Ich will hier niemand langweilen. All jene, die so etwas interessiert, die brauchen meine Hilfe nicht - die haben gelernt sich selbst zu helfen.
Gruss

PS:  hier noch ein paar Zahlen zum Wahnsinn, den Eckpunkten im Leben ..... und was wir lesen handelt von den tollen Gesundheitssystemen der Wellness Clubs ..... und wie sie uns schützen.

(https://s12.directupload.net/images/200419/p5nq7w9j.png) (https://www.directupload.net)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 19. April 2020, 10:14:57

@franzi & @NST

da ihr mir sehr persönlich geantwortet habt, möchte ich nur kurz und bündig mein Lebensmotto schreiben:

"Ich habe 11 Helfer - 10 Finger und das, was sich zwischen den Ohren befindet"

Und das nutze ich schon mein ganzes Leben bestmöglich, denn wenn du dich auf jemand anderen verlässt....

Aber gut, jeder Mensch hat andere Voraussetzungen, mich hat meine Kindheit im Sozialbau geprägt, da war Kampf angesagt...


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 19. April 2020, 11:28:02
. . . .Gab es in den vergangenen Wochen Diskussionen unter Freunden über die Notwendigkeit des „Shutdowns“, so kam früher oder später garantiert der Satz: „Willst Du denn bei uns italienische Verhältnisse? Hast Du die grauenhaften Bilder schon vergessen?“

Seit Ausrufen der „Corona-Pandemie“ zeigen vor allem die „Leitmedien“ immer wieder Bilder von Särgen, in denen man Verstorbene, ob nur mit oder tatsächlich an Corona verstorben, ist völlig ungeklärt, abtransportiert. Aufnahmen, die vor allem an die Gefühle der Menschen gerichtet sind. Sie vermitteln dem Betrachter den Eindruck eines massenhaften Sterbens, das weit über die jährlichen üblichen Influenza-Sterberaten hinausgeht. Das dem mitnichten so ist, steht in den Rohdaten von EuroMOMO (1), in französischen (2), italienischen (3) und deutschen (4) Studien. Trotzdem bleiben diese verstörenden Darstellungen in den Köpfen der Menschen und ängstigen sie.

Was steckt also wirklich hinter diesen Bildern?

„Überfüllte Krankenhäuser“

Zunächst erinnerte ich mich an meinen eigenen Krankenhausaufenthalt 2016 in Süditalien (b1). Das Ospedale war erst 2009 eröffnet worden, mit 160 Intensivbetten etwas größer, als zum Beispiel das Krankenhaus Berlin-Friedrichshain, aber auch hier lagen Patienten auf den Gängen, war die Notaufnahme überfüllt. Ich saß fünf Stunden mit blutender Kopfwunde auf dem Gang, bis andere Patienten durchsetzten, dass ich vorgezogen behandelt wurde. Leider musste der Kopf mangels Narkotikums ohne örtliche Betäubung genäht werden. Klingt für deutsche Patienten ungewohnt – war aber alles so. Lange vor einer „Corona-Pandemie“.

Die heutige mangelnde Behandlungskapazität in italienischen Krankenhäusern hat einen handfesten Grund: Die Krise des Gesundheitssystems ist Folge der Bankenrettung nach der Finanzkrise.

2011 erpresste die Europäische Zentralbank mit Unterstützung der deutschen Bundesregierung die in Not geratene italienische Regierung so lange, bis sie ihre Ausgaben für das Gesundheitswesen zusammenstrich (5). In der Folge sank allein die Anzahl von Krankenhäusern im Land um 15 Prozent (6).

In völlig normalen Wintern haben die lombardischen Intensivstationen bereits eine Auslastung von 85 bis 90 Prozent (7). . . . . .


https://peds-ansichten.de/2020/04/italien-coronahysterie-medien/ (https://peds-ansichten.de/2020/04/italien-coronahysterie-medien/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 19. April 2020, 13:57:44
Gerade habe ich gelesen, das es doch tatsächlich Mitmenschen gibt, die sich darüber aufheizen, das die "social distance" auf den typischen Thaimärkten total mißachtet wird. Das ginge doch garnicht. Es sei schließlich Vorschrift, die gefälligst einzuhalten sei. (Der Führer befielt und alle haben zu folgen!)
Dabei sind diese Märkte der beste Beweis für die "Sinnhaftigkeit" der Coronamaßnahmen. Eigentlich müßten diese Märkte nun zu sog. Hotspots werden, von denen sich der Virus explosionsartig ausweitet. ... Ich warte noch geduldig auf derartiges.

Allerdings sehe ich in Th wie in D/EU, das die hysterische Panikmache in den Medien goldige Früchte trägt. (Fast) alle Schäfchen befolgen brav die Befehle und Weisungen der Obrigkeit und hängen an den Lippen von ausgewählten, gesponserten "Wissenschaftlern", die uns täglich neue (ungesicherte) Fakten und Todesstatistiken um die Ohren hauen.

Und dann die bange Frage: "Wann werden die Sanktionen endlich aufgehoben?"
Hallo, aufgewacht ihr Schäfchen! Einige Sanktionen werden garnicht wieder aufgehoben! Andere in homöopathisch kleinen Häppchen gelockert, damit der/die* Michel nicht aufmucken. Die panische Hysterie muß doch irgendwie Sinn machen.
Da gab/gibt es die geradezu albernen Terminvorgaben a'la "bis Ostern" oder "bis 30. April". Taktische Hinhaltemanöver, wobei mir die "Endsieg"-Propaganda von 1945 in den Sinn kommt. Erstaunlicherweise ist da der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe vom 18.4. viel ehrlicher, indem er von einer Dauer von mindestens 2 Jahren ausgeht (ggf. durch einen sog. JoJo-Effekt immer wieder verlängert).

(https://up.picr.de/38334474sl.jpg)

Gestern nach ca. 8 Tagen Abstinenz ein paar Einkäufe und ich war schockiert, was ich sah. Überall nur geschlossene Geschäfte. So gut wie keine Kundschaft und alle Stände Christo-mäßig verhüllt. Erster Eindruck: Geisterstunde, der zweite Gedanke aber viel schlimmer:
das sind Leichentücher.   :(
Hier wird unverständlicherweise aber voll bewußt eine Wirtschaft (und das bisherige Leben) zu Grabe getragen!  {[

(https://up.picr.de/38334475yb.jpg)

(https://up.picr.de/38334476yo.jpg)


Ein Beitrag, dem ich in großen Teilen zustimme (keine Ahnung, ob der hier schonmal eingestellt wurde)

https://www.youtube.com/watch?v=iat3x0Nvrmo

Ich schrieb es schon mal und kann es nur bekräftigen:
Dolce Vita ist endgültig vorbei - in diesem Leben.

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 19. April 2020, 14:08:30
Nachtrag zu den Einkaufsimpressionen

(https://up.picr.de/38334483da.jpg)

(https://up.picr.de/38334484dv.jpg)

Ich hatte den Eindruck, das jetzt schon im Hintergrund gewisse Notstandsreserven mobilisiert wurden, um aufkommende Panikkäufe zu unterbinden. Demonstrativ werden volle Regale präsentiert - obwohl, wenn man genau hinsieht, erkennt man schon den einen oder anderen Mangel, der aber sorgsam mit anderen Artikeln kaschiert wird.
Das "dicke Ende" wird kommen, wenn die Notstandsreserven aufgebraucht sind und kein anderer Nachschub kommt.  {--

(https://up.picr.de/38334485nr.jpg)

Die hilflose Sinnlosigkeit der "Abstandsregel" wird hier deutlich sichtbar: nach hinten OK - zur Seite: Freie Fahrt für den Virenaustausch  ;]

Und für all die veränstigten Coroianer: Hauptsache fieberfrei, brav!  ]-[

(https://up.picr.de/38334487or.jpg)

Bisher ungesehen zur Hauptgeschäftszeit: ein leerer Parkplatz.

(https://up.picr.de/38334496nq.jpg)

Soweit erstmal am Sonntag, dem 19. April zum Fall Corona Nr.19
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 19. April 2020, 16:12:09
Hat da einer Insiderinfos?

Die Central Gruppe hat alle Geschaeftspartner verstaendigt, dass ab 2.5. alle Departmentstores wieder vollumfaenglich geoeffnet werden.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1251766955641458689      (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1251766955641458689)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 19. April 2020, 16:25:00
Die kritischen Stimmen zur Handhabe des Viruses und der ganzen Entwicklung von Beginn weg in China werden stärker. Ich persönlich hoffe dass dies zumindest ein wenig an Aufklärung bringt was da alles abging in Wuhan und auch in der WHO. Nur ob China da mitspielen wird, sehr unwahrscheinlich. Interessant auch dass diese kritischen Stimmen mehr und mehr aus Australien kommen, ist doch China der groesste Handelspartner für Australien. Da diese Artikel aus einer Australischen Informationsquelle sind habe ich sie für die nicht Englischsprechenden einfach kurz ins Deutsche übersetzt. Wer Freude hat an Englisch kann aber auch direkt in den Links lesen.

Marise Payne fordert eine globale Überprüfung der Coronavirus-Pandemie.

Außenministerin Marise Payne hat eine unabhängige internationale Überprüfung der Coronavirus-Pandemie gefordert. (Aktualisiert Aktualisiert vor 7 Stunden)

Außenministerin Marise Payne wird nicht so weit gehen zu sagen, dass sie China nicht vertraut, aber ihre Besorgnis sei in Bezug auf die Transparenz über den Ausbruch des Coronavirus auf einem "Höhepunkt".

Sie möchte eine unabhängige, internationale Überprüfung der Pandemie hinsichtlich ihrer Behandlung und ihres Ursprungs.

"Ich denke, der Schlüssel, um im Zusammenhang mit diesen Themen voranzukommen, ist Transparenz", sagte sie am Sonntag gegenüber der Insider-Sendung von ABC Television.

"Transparenz aus China mit Sicherheit. Transparenz aus allen wichtigen Ländern der Welt, die Teil jeder Überprüfung sein werden."
Sie sagte, eine unabhängige Überprüfung sollte die Entstehung des Virus, die Ansätze zum Umgang damit und die Offenheit, mit der Informationen geteilt wurden, identifizieren.

Es sollte auch die Interaktion mit der Weltgesundheitsorganisation und die mit internationalen Führern ergriffenen Maßnahmen untersuchen.

Auf die Frage, ob die WHO selbst die Überprüfung durchführen sollte, sagte der Minister: "Nein ... das scheint mir ein bisschen Wilderer und Wildhüter zu sein."
Senator Payne wurde mehrmals unter Druck gesetzt, ob sie China vertraut.

"Ich vertraue China in Bezug auf die Arbeit, die wir gemeinsam leisten müssen", sagte sie.

"Die Probleme rund um das Coronavirus sind Probleme für eine unabhängige Überprüfung, und ich denke, dass es wichtig ist, dass wir das tun. Tatsächlich wird Australien absolut darauf bestehen."

Sie glaubt, dass sich die Beziehungen auf der ganzen Welt ändern werden, sobald die Pandemie vorbei ist, einschließlich der zwischen Australien und seinem Handelspartner China Nummer eins, obwohl sie sagte, sie habe keine "Kristallkugel", um zu sagen, inwieweit.

"Dies ist eine sehr sich entwickelnde Situation", sagte sie.

Orginallink: https://www.sbs.com.au/news/marise-payne-calls-for-global-review-of-the-coronavirus-pandemic

Ehemalige australische Außenminister belasten Chinas Behandlung von Coronavirus-Ausbrüchen.

Der frühere Außenminister Alexander Downer sagt, China täusche niemanden, indem es medizinische Versorgung verschenkt, und fügt hinzu, das Land müsse die wahre Quelle des Coronavirus beseitigen. (Vor 1 Tag aktualisiert)

Zwei ehemalige australische Außenminister haben sich über Chinas Wissen über die Entstehung des Coronavirus Gedanken gemacht, bevor es zu einer globalen Pandemie wurde.

Alexander Downer, der Außenminister unter der Howard-Regierung war, sagte, China müsse COVID-19 bereinigen, sonst würde es den Zorn der Welt "erregen".
Herr Downer sagte, es gebe immer noch Spekulationen darüber, ob das Virus direkt von Fledermäusen auf Menschen gesprungen sei, auf feuchten Märkten oder aus wissenschaftlichen Labors entkommen sei.

Er sagte der australisch-britischen Handelskammer, dass die Welt nach der Pandemie Antworten von China fordern werde.

"Für China ist dies eine langsame Verbrennung. Bisher hat China Masken und Testkits, von denen einige anscheinend nicht gut funktionieren, in andere Länder geschickt und gesagt: 'Oh, wir sind hier, um Ihnen zu helfen'", sagte Mr. Downer erzählte am Freitag ein Webinar.

"Komm schon Leute, du hast es an erster Stelle angefangen, lass uns herausfinden, wie das passiert ist und wir werden unser Bestes geben, um sicherzustellen, dass das nie wieder passieren kann."
Herr Downer sagt, wenn China nicht transparent ist, werden einige Länder versuchen, seinem globalen Einfluss entgegenzuwirken, "der konfrontativ und auf den ersten Blick nicht zu fördern sein wird".

Er sagte, chinesische Exporteure könnten leiden, wenn Länder ihre Lieferketten auf Rohstoffe und wichtige Produkte überprüfen.

Er glaubt auch, dass insbesondere Australien und Großbritannien über ihre Abhängigkeit von chinesischen Pharmazeutika und Seltenerdmetallen wie Lithium nachdenken werden.

China ist Australiens größter Handelspartner.
Julie Bishop, Außenministerin unter den Regierungen der Koalition Abbott und Turnbull, sagte, Australiens Beziehung zu China werde "ständig überprüft".

"Ich denke, wir werden eine andere Welt sehen, wenn wir diese Pandemie durchleben", sagte sie gegenüber Sky News.

"Ich bin sicher, dass viele Nationen versuchen werden, sich zu diversifizieren und vielleicht einen stärkeren Fokus auf Lieferketten im Inland zu legen."

Innenminister Peter Dutton hat auch gefordert, dass China transparenter über die Ursprünge des Coronavirus ist.
Herr Dutton sagte, dass die Familien von mehr als 60 Australiern, die an der Krankheit gestorben sind, Antworten darauf verdienen, wie der Ausbruch entstanden ist.

Herr Downer forderte China und die Weltgesundheitsorganisation auf, eine Untersuchung zu leiten, sagte jedoch, dass Wissenschaftler aus der internationalen Gemeinschaft, einschließlich des Westens, daran beteiligt sein müssen.

"Es muss eine angemessene Untersuchung darüber geben, wie dies geschehen ist, woher es kommt, und China wird, glaube ich, mit der Zeit einem enormen Druck ausgesetzt sein, dieser Untersuchung zuzustimmen", sagte er.

Orginallink: https://www.sbs.com.au/news/former-australian-foreign-ministers-weigh-in-on-china-s-coronavirus-outbreak-handling

Darius
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 19. April 2020, 17:20:55


@Darius

diese Szenarien erinnern mich frappant an 2 Sachen:
die Äusserungen Merkels anlässlich der Wahl Donald Trumps ("er muss.." und "wir werden ihn genau beobachten")
und an den Film "Die Maus, die brüllte"...
Beides lächerlich...

Besomders bei diesem Satz musste ich lauthals lachen:
Zitat
... chinesische Exporteure könnten leiden, wenn Länder ihre Lieferketten auf Rohstoffe und wichtige Produkte überprüfen.

China ist für die moderne Wirtschaft und Technik - zumindest kurz-bis mittelfristig - gar nicht ersetzbar, und das wissen die Chinesen,
sie haben ja auf diesen Zustand hingearbeitet...

Für mich eine Lachnummer, allein Chinas Gutmütigkeit könnte Aufklärung bringen...



Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 19. April 2020, 17:47:41
Ob der Uhrenfetischist schon eine Uhr gespendet hat ? Aber nicht eine von den billigen und sie muss ihm auch wirklich gehoeren.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 19. April 2020, 17:52:50
@Suksabai

Darum habe ich ja auch in der Einleitung zum Übersetzten geschrieben: Nur ob China da mitspielen wird, sehr unwahrscheinlich. Ansonsten: Wie immer, jeder darf sich seine eigene Meinung machen. Ich auf alle Fälle finde es trotzdem gut dass hier langsam Druck aufgebaut wird in Richtung China. Und ich bin überzeugt dass sich in vielen Staaten dieser Welt Leute Gedanken machen wie sie ihre Abhängigkeiten von China in Zukunft wieder herunter fahren könnten, da nun wirklich klar wurde wie abhängig man von China ist. Da kommt dann aber auch wieder das schon in einer anderen posting erwähnte zum Tage: Neoliberalismus und Kensianismus oder wie die Wirtschaftspolitik in den meisten Ländern dieser Welt halt so funktioniert, speziell in DACH

Darius
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 19. April 2020, 18:29:28
Mit dem Finger auf China zu zeigen ist zu platte Ablenkung. Seit etlichen Jahren wird bereit- und freiwillig alle mögliche Produktion samt Technologie nach China verschoben, nur weil es da für nen Groschen billiger war. Ätsch, jetzt hat man das Schlamassel, was sich auch nicht rückgängig machen läßt. Ganz davon abgesehen, das bei dem erfolgten Shutdown eine Rückkehr zu früherer Normalität völlig ausgeschlossen ist.

Und die Frage obenan zu stellen, woher der Virus kommt, halte ich derzeit nicht für zielführend. Zuviel ist da nebulös. Man munkelte, es könnte von den Flughunden übertragen worden sein. Nun stehen besagte Flughunde aber schon über 2500 Jahre auf chinesischen Speisezetteln - ohne Pandemie. Wieso also gerade jetzt, wo verschiedene Kreise dringend einen Schwarzen Schwan benötigten?

Damit komme ich zu einer kleinen (Verschwörungs-)THEORIE.

Nehmen wir mal an, es gibt gewisse Kreise in den strategischen Hinterzimmern (derzeit so als "Deep State" bezeichnet), denen ist die für sie nutzlose Überbevölkerung schon länger ein Dorn im Auge. Man startete Versuche mit einer Schweine- bzw. einer Vogelgrippe. Irgendwie brachte das aber nicht den richtigen Erfolg.
Was mußte also geändert werden? Diesmal wurden die Medien stärker in das Konzept eingebunden - wichtig dabei das das weltumspannend global passieren mußte, nicht nur lokal. Da die Medienkonzerne inzwischen in der Hand weniger Milliardäre ist, kein Problem. Das Verbreiten einer Sensationsmeldung, eine darauf folgende Hysterie und das weidliche Ausschlachten derselben ist ja das Kerngeschäft dieser Sparte und routiniert eingespielt.
Die Politiker, von ihrem Wesen her grundsätzlich populistisch veranlagt, waren zuerst sichtlich verunsichert, erkannten aber schnell das Potential, was sich ihnen nun an Möglichkeiten bot. Vielleicht mußte der Eine oder Andere auch erst gebrieft werden. Das weiss man nicht so genau.
Jedenfalls konnten nun weltumspannend in den verschiedenen Systemen die feuchten Träume der jeweils Herrschenden bezüglich Kontrolle und Maßregelung ihrer Untertanen durchgesetzt werden.

Schritt für Schritt konnte/kann man nun testen, wie weit man die Daumenschrauben anziehen kann, bis das gemeine Volk rebelliert. Angefangen bei der Abschaffung bürgerlicher Grundrechte (soweit überhaupt vorhanden) bis hin zur Umkrempelung eines völlig verfaulten Finanzsystems (selbstredend auf dem Rücken der "kleinen Leute").
Welche Rolle dabei z.B. die WHO oder das RKI spielt (und deren Abhängigkeiten und Verflechtungen) kann man weiterführenden Beiträgen entnehmen.

Für mich erstaunlich und enttäuschend - für die herrschende Riege sehr erfreulich ist die Erkenntnis, wie bereitwillig sich große Teile der Bevölkerung(en) gängeln und bevormunden lassen. Als gutmütige Schafe mampfen sie den dargebotenen Medienbrei, befolgen alle Weisungen, wenn man ihnen nur die Aussicht auf kleine Besserung in unbestimmter Zukunft gibt.

Soweit meine kleine Gedankenspielerei ohne Anspruch auf 100%ige Detailtreue ...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 19. April 2020, 21:08:11

diese Szenarien erinnern mich frappant an 2 Sachen:
die Äusserungen Merkels anlässlich der Wahl Donald Trumps ("er muss.." und "wir werden ihn genau beobachten")
und an den Film "Die Maus, die brüllte"...
Beides lächerlich...


Was ist wohl in China passiert ..... da fragen wir doch am besten jemand der kurz bevor der Virus ausbrach - dort war ...

(https://s12.directupload.net/images/200419/a4qez9kd.png) (https://www.directupload.net)

Sechser im Lotto schafft man leichter  .....  ;] ;] ;] - Hauptsache das Lachen vergeht einem nicht.

Wer so eine Kanzlerin hat, die in der Zwischenzeit wieder grosse Zustimmung geniest - braucht mehr als Humor ..... Ohne Zweifel, hat TH keine guten Politiker ..... ich kenne aber Länder, die weit schlechtere Politiker haben und da gehört schon einiges dazu. Dazu kommt noch, dass in diesen Ländern frei gewählt werden kann. Folglich sind das ursächliche Problem die dort lebenden Bürger, die wählen dürfen.
 C--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 19. April 2020, 21:30:15
Folglich sind das ursächliche Problem die dort lebenden Bürger, die wählen dürfen.

Seeeehr wohlwollend und nobel ausgedrückt, mir fielen da auf Anhieb ein paar andere Ausdrücke ein.

 {:}

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 20. April 2020, 06:09:31
Jetzt haben wir endlich die schuldige Uebertraegerin gefunden:           Merkel.

Die ersten Anzeichen ihrer Erkrankung, das staendige Zittern, auch bei Staatsempfaengen,  von dem man nix mehr sieht und hoert, wurde von allen Experten nicht richtig erkannt.    {--
 
Wieviele nennen sich eigentlich Experten ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. April 2020, 07:25:37
Das thailändische National Vaccines Institute testet in Zusammenarbeit mit den Fakultäten für Medizin und Naturwissenschaften der Mahidol-Universität und der Fakultät für Pharmazie der Chulalongkorn-Universität nach Abschluss der ersten Labortests einen COVID-19-Impfstoffkandidaten an Tieren.

https://www.thaipbsworld.com/anti-coronavirus-candidate-vaccine-being-tested-on-animals-in-thailand/ (https://www.thaipbsworld.com/anti-coronavirus-candidate-vaccine-being-tested-on-animals-in-thailand/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 20. April 2020, 10:58:33
Moskau: Neue Infektionsklinik für Corona-Patienten in einem Monat errichtet

Etwa zum selben Zeitpunkt, als die Weltgesundheitsorganisation die Corona-Pandemie ausrief, wurde mit dem Bau einer neuen Klinik rund 70 Kilometer südwestlich von Moskau begonnen.
Das Krankenhaus mit einer Gesamtfläche von mehr als 80.000 Quadratmetern wurde in der Siedlung Woronowskoje im Eiltempo gebaut.
Dort sollen Patienten unterkommen, die an der Lungenkrankheit COVID-19 erkrankt sind.
Die Anlage besteht aus ein-, zwei- und dreistöckigen Bauten.
Das Behandlungszentrum ist für 500 Betten ausgelegt, kann aber auf 656 Betten erweitert werden.
Den Patienten stehen insgesamt 770 Beatmungsgeräte zur Verfügung.

https://www.youtube.com/watch?v=-gWyGgCIc1M

In den Kommentaren fehlen natuerlich die entsprechenden Seitenhiebe zu den Projekten BER und Stuttgart 21 nicht  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 20. April 2020, 14:04:57
Thailand: Kein Toter für den 3. Tag in Folge !

NEW CASES: 27
TOTAL CASES: 2,792
NEW DEATHS: NONE
TOTAL DEATHS: 47
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 20. April 2020, 15:16:47
COVID-19 überlebt 60°C wenn die Umgebung schmutzig ist

https://www.nationthailand.com/news/30386410?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30386410?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Semester1 am 20. April 2020, 16:11:55
Also ich weis nicht so recht.

Das ganze Weltuntergangs Szenario um diesen Virus, der sich verbreitet wie jeder neue sich ständig modifizierende Grippevirus ,,, 

Weltweit erkranken jedes Jahr Millionen Menschen an Grippe schwer.  In der z. B. Grippewelle 2016 / 17 und an deren ursächlichen Folgen, sind alleine in der BRD – ca. 25.000 Menschen gestorben. Die Dunkelziffer dürfte höher liegen.

Der jährliche Mittelwert in einer Grippesaison – BRD -  bis dato = 8.000 – 14.00 Tote.

Dennoch wurden / werden deswegen keine Städte abgeriegelt, keine Großveranstaltungen verschoben oder täglich stundenlange TV-Sondersendungen, welche zwischenzeitlich mehr als ätzend, ausgestrahlt.

Im direkten Vergleich zur Grippewelle .:

Das RKI weist bis dato aus : Convidfälle ~ 144.000 – Todesfälle 4.400.

Von den 144.000 sind genesen, 85.000 verbleiben aktuell Infizierte = 53.000.

Die – BRD – hat ~  82 Millionen Einwohner.

Zwar ist es Fakt, das die Ansteckung mit dem Corona Virus schneller vonstatten geht und die dann Infizierte weit mehr weitere Menschen anstecken, als dies bei einem Grippevirus der Fall, aber wenn ich mir die Zahlen so betrachte, komme ich schon unweigerlich ins Grübeln. 

Nicht zuletzt auch gemessen an den sich widersprechenden Aussagen / Feststellungen sog. Experten wie Virologen und Mediziner im Allgemeinen. So behauptete noch im Jan. 2020 der Leiter des – RKI – L. H. Wieler, das wir den Virus aus Wuhan nicht zu fürchten haben, ein paar Wochen später spricht dieser Mann von dann möglichen Worst-Case-Szenario von bis zu 300.000 Toten in der – BRD -, dazu fällt mir nun wahrlich nichts mehr ein.   

Befragt man nunmehr sog. Palliativmediziner – dürften sich die 4.400 Toten überwiegend rekrutieren aus bereits chronisch Erkrankten, Schwangeren oder Senioren – nebst jenen, die sich ohnehin – weil unheilbar erkrankt – bereits in der Sterbephase befunden haben. Allerdings nachweislich noch infiziert mit Covid19  - ist dieser dann Virus auch die Todesursache. Hier wird statistisch nicht unterschieden ob ein in ! Gesunder an dem Virus verstorben – oder eben kausal aufgrund seiner massiven Vorerkrankungen.

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 20. April 2020, 16:56:54
Auf Phuket klappt die Abriegelung einzelnen Gemeinde reibungslos.

Bei einem Arztbesuch heute Morgen brauchte ich, um in meine Gemeinde zurueckfahren zu duerfen, eine Bescheinigung des Arztes, dass ich bei ihm in Behandlung war.
Titel: Einige Zahlen zum Corona-Wahnsinn
Beitrag von: Kern am 21. April 2020, 20:31:55
Einige Zahlen zum Corona-Wahnsinn

Die Weltbevölkerung umfasste im November 2019 rund 7,75 Milliarden Menschen. Siehe z.B. >> https://de.wikipedia.org/wiki/Weltbev%C3%B6lkerung  <<

Jedes Jahr stirbt fast ein Prozent der Weltbevölkerung. Das kann man indirekt hier sehen >> https://www.laenderdaten.de/bevoelkerung/sterberate.aspx  <<. Pro Jahr sind das also zur Zeit ungefähr 76 Millionen Menschen.
---

An und mit Corona starben in den letzten knapp 4 Monaten ca. 170.000 Menschen. Siehe z.B. >> https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 <<
Wobei das "mit Corona" besonders zu beachten ist! Denn das bedeutet, dass dieser neue Corona-Virus für viele dieser Verstorbenen nicht die wesentliche Todesursache war. Offiziell gilt nämlich in vielen Ländern (z.B. durchs Robert Koch Institut): Jeder, der mit einer Covid-19-Erkrankung in Verbindung stand und stirbt, gilt als Corona-Todesfall.

Siehe z.B. hier >> https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87636856/coronavirus-hamburg-will-nur-echte-covid-19-tote-zaehlen.html <<
---

Genaue Zahlen zu den wirklichen Corona-Toten kennt also niemand. Auch wegen der Dunkelziffern.
Das gilt z.B. auch für die Todesfälle bei Infektionen mit den verschiedenen Influenza-Viren. Siehe z.B. >> https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2017-12/weltweite-studie-zahl-der-grippetoten-hoeher-als-gedacht/  <<
Zitat
Jedes Jahr sterben weltweit vermutlich zwischen 290.000 und 645.000 Menschen an Atemwegserkrankungen infolge einer Influenza-Infektion

Und das, obwohl es gute erprobte Impfstoffe und Gegenmittel gibt. Bei diesem Covid-19-Virus schaut das aktuell noch sehr anders aus.
---

Wenn man diese bis jetzt 170.000 an-und-mit-Corona-Todesfälle auf ein Jahr hochrechnet, dann mit dem Faktor 10 multipliziert, ergibt das eine Zahl von ungefähr 5,1 Millionen Toten.

Diese Zahl für die erste Covid-19-Saison ist klarerweise reine Spekulation.
Reine Spekulation wäre auch, eine einigermaßen genaue Zahl der Menschen nennen zu wollen, die durch die harten Corona-Maßnahmen jetzt schon und künftig ins wirtschaftliche und soziale Elend gestürzt werden. Aber Hunderte von Millionen werden es sehr wahrscheinlich werden. Denn zusätzlich winken als Rattenschwanz gewaltige Wirtschaftskrisen.

Und wenn uns bald viel schlimmere Sachen um die Ohren fliegen, als diese Corona-Viren, dann werden viele geistig kurzsichtige, auf unsere Kosten lebende Polit-Idioten sich immer noch gegenseitig auf die Schulter klopfen und dämliche Sätze bezüglich angeblicher "Alternativlosigkeit" vom Stapel lassen.  {+
---

Ohne besonderen Corona-Bezug, nur zur Info: Hier ...
>> https://countrymeters.info/de/World  <<
>> https://www.worldometers.info/de/  <<
… werden etliche, teils sogar ständig aktualisierte Welt-Zahlen gezeigt.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 22. April 2020, 07:16:02
Kartenhaus bricht zusammen: Grippewelle im Winter war eigentlich harmlose Coronawelle

(https://www.unzensuriert.at/wp-content/uploads/2020/04/St-Ulrich-670x402.jpg)
Im Südtiroler Dorf St. Ulrich ist die Hälfte der Bevölkerung immun gegen Covid-19. Warum? Weil bereits im Winter viele daran erkrankt waren, jedoch ohne “Todesangst” und Panikmache.
Foto: Wolfgang Moroder / Wikimedia (CC-BY 2.5)


Das Kartenhaus bricht natuerlich nicht zusammen, aber es gibt ein weiteres Indiz dafuer, dass die weltweiten Coronamassnahmen (bis auf wenige Ausnahmen) weit ueberzogen sind.

https://www.unzensuriert.at/content/99046-kartenhaus-bricht-zusammen-grippewelle-im-winter-war-eigentlich-coronawelle-harmlos (https://www.unzensuriert.at/content/99046-kartenhaus-bricht-zusammen-grippewelle-im-winter-war-eigentlich-coronawelle-harmlos)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 22. April 2020, 07:35:19
War gerade im 7-Eleven im Städtischen Krankenhaus von Hat Yai, keine Kontrolle. Aber als ich rausging war ein Mädel mit Temperaturmessgerät und Desinfektionsmittel an der Tür, Zufall, oder Farang Effekt??
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 22. April 2020, 07:42:34
Selbständige auf der Top-Liste der vom Virus betroffenen Berufe

Die höchste Zahl der Infektionen wurde bei den Selbständigen mit 395 Fällen verzeichnet, dicht gefolgt von den Unternehmern mit 308 Fällen. Es folgen Angestellte und Fabrikarbeiter (235), Mitarbeiter von Vergnügungsstätten (176), Studenten (164), Beamte (140), medizinisches Personal (109), Hausmädchen (106), Arbeitslose (69), Landwirte (69), Touristen (55), Kleinkinder (34), Hotelpersonal (33), Fahrer von Taxis oder öffentlichen Verkehrsmitteln (27), Fremdenführer (10), Flughafenpersonal (9), Mönche (6), Kellner (6) und religiöse Führer (2).

Auf Patienten im Alter von 20-29 Jahren entfallen 684 dieser Fälle, die zu den 2.811 gehören, die seit Beginn des Ausbruchs landesweit registriert wurden.

Das Geschlechterverhältnis der Infektionen ist bei einer infizierten Frau auf 1,16 Männer fast gleich.

https://www.nationthailand.com/news/30386493?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30386493?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 22. April 2020, 08:26:16
Thailand: Kein Toter für den 3. Tag in Folge !

NEW CASES: 27
TOTAL CASES: 2,792
NEW DEATHS: NONE
TOTAL DEATHS: 47

Ja, ein super Erfolg - bezahlt mit hunderttausend oder gar Millionen ruinierter Thai Existenzen ..... aber was sage ich, in Europa speziell in D kommt das dicke Ende noch - und das wird weit extremer als hier in TH.
Gruss
Titel: Re: Einige Zahlen zum Corona-Wahnsinn
Beitrag von: NST am 22. April 2020, 08:37:37

Und wenn uns bald viel schlimmere Sachen um die Ohren fliegen, als diese Corona-Viren, dann werden viele geistig kurzsichtige, auf unsere Kosten lebende Polit-Idioten sich immer noch gegenseitig auf die Schulter klopfen und dämliche Sätze bezüglich angeblicher "Alternativlosigkeit" vom Stapel lassen.  {+


Ja, wenn man will kann man das schon klar sehen. Hier eine kleine Zusammenfassung in Zitat Form - kann man auf beide Länder anwenden TH u. D ..... wobei ich inzwischen sicher bin, die Abhängigkeit in einem Sozialstaat ist für die dortigen Bürger inzwischen alternativlos ....  das haben sie aber frei gewählt - die Alternativlosigkeit. In TH ist die Struktur vorgegeben, da kann nicht wirklich gewählt werden. Im Ergebnis ist die reale Freiheit deshalb in TH auch grösser - für die Thais, nicht für die Farangs. Ist ein Farang in der Lage das zu verstehen, dann weiss er, dass seine beschränkten Rechte so oder so nur eine Illusion sind. Die gibt es eben auch in D nicht - dort sind sie für einen Inländer sogar kleiner. Jeder Migrant hat in D einen höheren Rechtsstatus als ein dort schon länger lebender Eingeborener - richtig oder falsch?

(https://s12.directupload.net/images/200422/5m5qodiu.png) (https://www.directupload.net)

Gruss

PS: deutscher Geburt zu sein ist wohl persönliches Karma - überall auf dem Planeten sind dessen Rechte eingeschränkt - so der Regelfall. In westlichen Ländern ist die Werbung/Propaganda aber so ausgefeilt, dass die dortigen Bürger es als ein Freiheitsrecht empfinden - dort überall einen Burger von Mc Donalds in gleich bleibender Qualität zu bekommen ..... ohne die ganzen Geschmacksstoffe etc. könnte er erkennen, dass es Abfall ist .... exakt gleich verhält es sich mit dem Begriff - Freiheit. Die einzige echte Freiheit die jeder Mensch hat ist, zu sterben - das kann ihm niemand nehmen. Die Zeit dazwischen hat er Gelegenheit etwas zu lernen ..... oder eben nicht. Täglich grüsst das Murmeltier.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 22. April 2020, 08:42:43
. . . .Ein junger Unfallarzt sendet über Youtube eine verzweifelte Botschaft an die Welt. Er hat die Behandlung von Hunderten von Coronavirus-Patienten begleitet und glaubt nun, dass sie aufgrund der Behandlung, die sie eigentlich retten soll, sterben.

In einem offenen YouTube-Video warnt der New Yorker Unfallarzt Cameron Kyle-Sidell vor dem bisherigen Methode bei dem Einsatz von Beatmungsgeräten.

Er erklärt nachdrücklich: »Covid-19 ist keine Lungenentzündung und sollte nicht als solche behandelt werden.« . . . . .


. . . . . .Immer mehr Ärzte glauben, dass Covid-19-Patienten Atemmasken erhalten sollten, die Sauerstoff auf nicht-invasive Weise liefern. Eine einfache Maschine namens CPAP, die für Continuous Positive Airway Pressure steht und häufig von Menschen in ihren eigenen vier Wänden zur Bekämpfung von Schlafapnoe (Schnarchen und Atemunterbrechung) verwendet wird, kann eine Alternative zu Beatmungsgeräten sein.


Obigem Bericht nach wuerde es immer mehr Aerzten zufolge keine Intensivbetten benoetigen, um Coronakranke zu behandeln (aber das "kann eine Alternative"passt irgendwie nicht dazu  ???)


http://www.pi-news.net/2020/04/coronavirus-sind-beatmungsgeraete-in-wirklichkeit-gefaehrlich/ (http://www.pi-news.net/2020/04/coronavirus-sind-beatmungsgeraete-in-wirklichkeit-gefaehrlich/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 22. April 2020, 09:01:51
Passt auch gut hierher, der Automarkt in China.
(https://up.picr.de/38359466tx.jpeg)
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 22. April 2020, 15:42:05
. . . .Ein junger Unfallarzt sendet über Youtube eine verzweifelte Botschaft an die Welt. Er hat die Behandlung von Hunderten von Coronavirus-Patienten begleitet und glaubt nun, dass sie aufgrund der Behandlung, die sie eigentlich retten soll, sterben.

In einem offenen YouTube-Video warnt der New Yorker Unfallarzt Cameron Kyle-Sidell vor dem bisherigen Methode bei dem Einsatz von Beatmungsgeräten.

Er erklärt nachdrücklich: »Covid-19 ist keine Lungenentzündung und sollte nicht als solche behandelt werden.« . . . . .


. . . . . .Immer mehr Ärzte glauben, dass Covid-19-Patienten Atemmasken erhalten sollten, die Sauerstoff auf nicht-invasive Weise liefern. Eine einfache Maschine namens CPAP, die für Continuous Positive Airway Pressure steht und häufig von Menschen in ihren eigenen vier Wänden zur Bekämpfung von Schlafapnoe (Schnarchen und Atemunterbrechung) verwendet wird, kann eine Alternative zu Beatmungsgeräten sein.

Obigem Bericht nach wuerde es immer mehr Aerzten zufolge keine Intensivbetten benoetigen, um Coronakranke zu behandeln (aber das "kann eine Alternative"passt irgendwie nicht dazu  ???)
fr

Dass Corvid-19 meist keine Lungenentzündung ist, hat sich in DACH aber auch schon rumgesprochen. Das wurde jetzt durch Obduktionen nochmal festgestellt und publiziert!
https://www.welt.de/wissenschaft/article207417811/Corona-Tote-In-den-wenigsten-Faellen-eine-Lungenentzuendung.html
...und, wenn die Schnarchmaschine (CPAP) mit Sauerstoff "angereichert" wird, geht das vielleicht auch. Bei diesem Gerät wird die Atemluft "nur" angeboten, aber nicht zwangsweise in den Körper eingebracht. Man kriegt den Beatmungsschlauch nicht inkubiert (ich hab' so ein Ding, damit die Gattin nebendran auch schlafen kann).
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 22. April 2020, 17:19:10
extrem sehenswert
Bill Gates und Covid-19: RNA-Impfstoffe als globale Bedrohung (Biologe Clemens Arvay)
https://youtu.be/LfbbikCPoHk (https://youtu.be/LfbbikCPoHk)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 22. April 2020, 19:13:42
@Karl

Erst mal danke dass Du dieses Video hier geposted hast. Auch wenn jetzt ein paar heikle Punkte kommen, ohne dieses Video wäre mir das Folgende so nicht in den Sinn gekommen und ich hätte es zumindest zum heutigen Zeitpunkt so nicht gewusst. Ich verlängere jetzt mit meinem Geschriebenen dies, was Du angefangen hast.

Ich habe mir das Video mal angeschaut. Soweit ganz ok obwohl es, bitte nicht persönlich nehmen, für mich ein wenig aussieht als ob er da als Telepromtreader auftritt. (https://en.wikipedia.org/wiki/Teleprompter) Starrt die ganze Zeit in eine Richtung ohne die Augen jemals in eine andere Richtung zu wechseln, was ja in jedem Gespräch normal wäre, da man ja insgeheim mal nachdenkt ob das Formulierte gut ist oder insgeheim nachdenkt ob die Aussage, die man im Moment macht, soweit vertretbar ist. Also nichts anderes als normales Verhalten in Gesprächen. Deshalb dieser Eindruck von mir über die Person im Video. Kommt vielleicht auch daher dass ich viele Jahre im Außendienst im Verkauf war und da schaut man schon sehr genau hin wie sich die Augen des Gegenübers bewegen und zum Gesagten agieren.

Nichts desto trotz bin ich dann mal die Kommentare zu dem Video durchgegangen und da bin ich auf das Folgende gestoßen. Da es in Englisch ist verzichte ich darauf den ganzen Link hier zu posten. Wer den ganzen Link will muss einfach den Strich am Anfang „-„ entfernen und mit einem „h“ ersetzen und los geht’s. (-ttps://www.youtube.com/watch?v=-aR7cz30chE) Man mag von dem Video halten was man will, interessant aber ist die Tatsache dass hier ganz klar gemacht wird was gewisse Leute in dieser Welt, insbesondere auch „Bill Gates“ langfristig planen und WOLLEN.

Nach ein paar weiteren Sucheingaben in (https://www.startpage.com/), da ich Google nicht mehr brauche für solche Aufgaben, bin ich auf den folgenden Link gestoßen der in Deutsch so ungefähr dies wieder gibt was im Video besprochen wird. Es geht grundsätzlich um absolute Kontrolle der einzelnen Menschen via Blockchain (https://de.wikipedia.org/wiki/Blockchain) und absolute persönlichen Daten wie: Fingerabdruck, Augenlinse usw. Auch alle Daten von bargeldlosem Bezahlen inbegriffen.

Sollte sich so etwas jemals durchsetzten, dies wäre ein absoluter Horror für alle, nicht absolut reichen Menschen in DACH und der ganzen Welt überhaupt.

Schneller zur Normalität: Restart.ID-Konzept für digitale Immunitätskarte

Wie können Staat, Wirtschaft und Gesellschaft nach dem großen Corona-Shutdown ihre Systeme risikofrei wieder hochfahren? Diese Frage beschäftigt betroffene Staaten, Unternehmen und Institutionen. „In der Corona-Welt schaffen zwei Faktoren mehr Sicherheit: Tests – und das sichere Wissen, wer basierend auf wissenschaftlichen Kriterien bereits als immun gilt“, so Lukas Praml, Geschäftsführer der Österreichischen Staatsdruckerei.

Den ganzen Artikel gibt es am Ende diese Textes und Gnade uns Gott, wenn es so was überhaupt gibt, dass wir nie in so ein Zeitalter nach Corona hinein rutschen. Die Gefahr dazu denke ich aber ist real am Wachsen da es, um die Leute nicht zu verunsichern, wie immer als erstes heißt: Ist ja alles nicht so wie Ihr denkt und es ist, IM MOMENT, alles freiwillig und nur gut gedacht im Sinne des Volkes. Na ja, wir werden sehen.

https://www.staatsdruckerei.at/news/schneller-zur-normalitaet-restart-id-konzept-fuer-digitale-immunitaetskarte/

Natürlich ist wie immer jede/r hier frei darüber zu Denken was gemocht ist, je nach Gusto und Vorliebe. Ich hoffe dass ich den Einten oder Anderen Gedankengang bei verschiedensten Leuten hier ein wenig angestoßen habe, wie auch immer. 

Darius

Wer sich noch weiter mit dem Thema befassen will, dem sei hier geholfen: https://www.digitale-gesellschaft.ch/2020/04/22/newsletter-zu-ueberwachungsmassnahmen-fernmeldegesetz-auskunftsrecht-dns-resolver-veranstaltungen-update-april-2020/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 22. April 2020, 19:15:47
Wenns jemand interessiert   {--

https://www.youtube.com/watch?v=_lDvs-5wmkc
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 22. April 2020, 19:28:22


Wieso schreckt mich das gar nicht?

Diese Entwicklung hin zum "Gläsernen Menschen" begann schon lange vor der Jahrtausendwende, in Österreich können gewisse Menschen (Polizei) seit Jahren
sogar den SCHÜLERBESCHREIBUNGSBOGEN aus der Jahrzehnte zurückliegenden Schule einsehen.

Auch im Gesundheitswesen schon seit Jahrzehnten Usus. Eine Bekannte hatte gravierende Probleme mit dem Darm, die Ärzte nahmen sie aber nicht ernst bzw.
kam der Standardspruch PSYCHOSOMATISCH, weil ein etliche Jahre zurückliegender Nervenzusammenbruch ihre Akte zierte...

Die Pensionsversicherungsanstalt für Arbeiter und Angestellte kann auf Knopfdruck auswerfen, bei welcher Firma welcher Job wie lange ausgeübt wurde, und das
über das ganze Leben.

(Aufzählung ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Die von @Darius skizzierten Vorhaben sind doch nur eine logische Weiterentwicklung...


Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 23. April 2020, 07:04:16
Der Lockdown und die Tagesschau

Von Stefan Homburg.

Jemand musste mich verleumdet haben, denn ohne dass ich etwas Böses getan hatte, wurde ich eines Morgens zwar nicht verhaftet, aber von Tagesschau.de als Verrückter dargestellt, der sich wirr zu politischen Entscheidungen im Rahmen der Coronakrise äußerte. Dieser Vorgang sei hier kurz dokumentiert, weil er von allgemeinerem Interesse sein könnte.

Die Geschichte begann damit, dass ich mich in der WELT lobend zum schwedischen Umgang mit der Infektionswelle äußerte. . . . . .


https://www.achgut.com/artikel/der_lockdown_und_die_tagesschau (https://www.achgut.com/artikel/der_lockdown_und_die_tagesschau)

Es waere fuer die Politdeppen, welche die Wirtschaft aus Panik oder anderen Gruenden zerstoer(t)en wirklich schrecklich, wenn sich herausstellt, dass der schwedische Weg der richtige war.

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 23. April 2020, 10:23:08
Sollte sich so etwas jemals durchsetzten, dies wäre ein absoluter Horror für alle, nicht absolut reichen Menschen in DACH und der ganzen Welt überhaupt.


In der westlichen Welt - man nennt sie auch Wohlfahrtstaaten gibt es das schon lange - spätestens seit es Rentensysteme gibt. Grob gesagt vor dem Jahrtausend Wechsel wurden die Daten analog verwaltet - in Papierform, ein sehr aufwendiges Verfahren und sehr Personal intensiv - Überwachung/Kontrolle deshalb nur mit grossen Aufwand durchführbar und eine Ausnahme.

Spätestens seit dem Jahrtausendwechsel sind diese Prozesse im Westen komplett digitalisiert - aber noch nicht flächendeckend vernetzt. Je nach Land ist die Vernetzung inzwischen komplett erfolgt. Was jetzt noch ansteht - ist die globale Vernetzung - dafür wird die Blockchain Technologie sehr wahrscheinlich benötigt.

Jeder Sozialstaatsbürger egal in welchem Land - ist längst ein gläsener Bürger - und niemand stört sich daran. Würde er sich ausklinken aus diesem System - wäre er nicht mehr in einer gesetzlichen KV und würde auch keine Rente oder Hartz 4 Leistungen beziehen können.

Inzwischen sind wir an einem ganz anderen Punkt angelangt. Die Staaten geben zentrale Aufgaben in private Hände - verkaufen sie genauer gesagt - fängt an bei Sozialwohnungen und geht bis hin zur Wasserversorgung, Autobahnen, Flughäfen, Schienennetzen usw. Globale Konzerne - besser gesagt Finanzkonzerne kaufen das auf - und zwar alles was in Staaten regelmässige Zahlungen verspricht. Z.B Mieten, Wassergebühren, Stromgebühren Abwasser usw. - eben alles was jeder Bewohner braucht zum Überleben. Um das global verwalten zu können braucht man Infrastruktur wie 5G oder Glasfasernetze .... und Blockchains.

Niemand ist so gut überwacht - wie ein normaler Sozialstaatsbürger. Hier in TH  ist zwar die Infrastruktur inzwischen besser als in D - also I-Net, aber es gibt kein nennenswertes Sozialsystem - und die Infrastruktur gehört definitiv dem Staat und ist unveräusserlich, weil im Hintergrund noch die Monarchie und dessen Eigentumsrecht steht.

Das gilt ähnlich in ganz Asien - bis auf Japan - denn die haben ebenso wie D den 2. Weltkrieg verloren. Die ganzen Knebelverträge - z.B Hongkong - das Pachtverträge über mehr als hundert Jahre hatte - sind inzwischen ausgelaufen und wurden nicht mehr verlängert.  {{  Was ich meine wird in diesem kurzen Text illustriert.

(https://s12.directupload.net/images/200423/tgblc7c9.png) (https://www.directupload.net)

Die City of London hatten bis zur Jahrtausendwende überall in Asien noch ihre Finger im Spiel. Die Nachfolger sitzen in Washington --

 
Zitat
Der Distrikt ist kein Bundesstaat und gehört auch zu keinem, er ist vielmehr dem Kongress der Vereinigten Staaten direkt unterstellt. Trotz Namensgleichheit mit dem Bundesstaat Washington wird Washington, D.C. im deutschen Sprachraum meist nur „Washington“ genannt. D.C. steht dabei für District of Columbia.

Die City of London Corporation, früher Corporation of London, ist die Gebietskörperschaft der City of London in London.

Zitat
Im britischen Parlament ist die Corporation seit Elisabeth I. durch ihren Remembrancer vertreten, der dem vorsitzenden Speaker gegenübersitzt.[1] Die Corporation verkörpert das Gemeinwesen einer freien Stadt, die nicht der Steuer des Vereinigten Königreichs unterliegt und als die größte Steueroase der Welt gilt.[2]

Diese 2 Körperschaften --- die eigenständig sind -  wen das interessiert sollte sich damit beschäftigen - stehen massgeblich hinter diesen Prozessen, die wir unter -Globalisierung- kennen. Sie kontrollieren die westlichen Finanzsysteme mit Hilfe der Zentralbanken - auch die Bank of Thailand ist diesem System angeschlossen.

Also machen wir es kurz. Die besten derzeitigen Kontrollen bis hinein in die Privatsphäre sind längst in den Sozialstaaten implementiert. Überall dort, wo Freiheit darauf steht - ist Kontrolle und Überwachung die Realität.

Auch der thail. Staat versucht, sich diesem Trend anzuschliessen, ist allerdings nicht so einfach, weil der Bürger nicht direkt von einer Regierung abhängig ist - normale Thais haben keine KV und beziehen keine Renten etc. .....
Gruss

PS: der Trick der Plünderer funktioniert vereinfacht so - regelmässige Gebühren kassieren - HEUTE, daraus Zahlungsversprechen generieren, die sich in die ferne Zukunft erstrecken - siehe Renten. In der Zwischenzeit werden diese Zahlungsversprechen entwertet, entweder durch Inflation, Nullzinsen, Wirtschaftskrisen .... oder die neuste Errungenschaft - Viren ...  das ist natürlich Verschwörungstheorie - denn nichts ist sicher als die RENTE .....  C--
 
Für all jene, die bis hier her gelesen haben und selbständig mitdenken --- welches System ist unter dem Strich das bessere - wie es in den Sozialstaaten organisiert ist oder wie es aktuell noch TH praktiziert ???  Welcher Bürger wird wohl extremer geschröpft  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Der Urige am 23. April 2020, 11:08:03
Ja NST, da stehe ich zu 90% bei ihnen!
Ich habe mich ja enschieden und lebe sei 16 Jahren hier und bin immer noch zufrieden!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 23. April 2020, 14:05:10
@NST

Zitat
Für all jene, die bis hier her gelesen haben und selbständig mitdenken --- welches System ist unter dem Strich das bessere - wie es in den Sozialstaaten organisiert ist oder wie es aktuell noch TH praktiziert ???  Welcher Bürger wird wohl extremer geschröpft

DAS was wohl ironisch gemeint?!

fr

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: TeigerWutz am 23. April 2020, 14:39:48
Geht‘s noch deppata? 

ACHTUNG (Salzburger/Ober-) Österreichisch!..oder so   :P

https://youtu.be/wHjygxinBoA
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 23. April 2020, 15:36:37
https://thediplomat.com/2020/04/explaining-successful-and-unsuccessful-covid-19-responses-in-southeast-asia/

https://fragdenstaat.de/dokumente/4123-wie-wir-covid-19-unter-kontrolle-bekommen
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 23. April 2020, 16:57:53
Man mag "KenFM" nicht mögen oder eben man mag Ihn. Ich persönlich höre mir immer wieder Gespräche an die er gemacht hat weil diese Vielfalt von verschiedensten Leuten mit denen er spricht über verschiedenste Themen, einfach auch Bildung ist und zum Nachdenken anregt. Das heutige Gespräch, welches ich hier mal präsentiere da es um Corona geht, findet mit "Prof. Dr. Sucharit Bhakdi" statt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Sucharit_Bhakdi)

Bhakdi, Sohn thailändischer Eltern im diplomatischen Dienst,[2] studierte von 1963 bis 1970 Humanmedizin an der Universität Bonn, davon 1966 bis 1970 als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Im Februar 1971 wurde er zum Dr. med. promoviert. Von 1972 bis 1974 verfügte er über ein Stipendium der Max-Planck-Gesellschaft, am Max-Planck-Institut für Immunbiologie in Freiburg. Von 1974 bis 1976 erhielt er ein Stipendium der Alexander-von-Humboldt-Stiftung am Max-Planck-Institut für Immunbiologie in Freiburg. Nach einem einjährigen Aufenthalt an der Universität Kopenhagen arbeitete er von 1977 bis 1990 am Institut für Medizinische Mikrobiologie der Justus-Liebig-Universität Gießen. Im Juli 1979 habilitierte er sich. Er wurde 1982 zum C2-Professor und 1987 zum C3-Professor für Medizinische Mikrobiologie ernannt, bevor er 1990 an die Universität Mainz berufen wurde.

Ab 1991 lehrte er dort als Professor am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. Bhakdi war Mitglied der Sonderforschungsbereiche der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Proteine als Werkzeuge in der Biologie“ an der Universität Gießen (1987–1990), stellvertretender Sprecher des Sonderforschungsbereiches „Immunpathogenese“ (1990–1999) und Sprecher des Sonderforschungsbereiches 490 „Infektion und Persistenz bei Infektionen“ in Mainz (2000–2011).[1][3] Zum 1. April 2012 ging Bhakdi in den Ruhestand.[4] Bhakdi ist verheiratet.[5]


Zuerst mal die Fragen die Prof. Dr. Sucharit Bhakdi an die Kanzlerin gestellt hat:

https://www.youtube.com/watch?v=LsExPrHCHbw

Und hier im Gespachtelt mit KenFM über eben diese Fragen:

https://www.youtube.com/watch?v=Y6W-JIMCfmo

Darius

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 23. April 2020, 21:21:07

Testpositive Todesfälle/Tag Schweden:

8.4. (der Peak): 110

9.4.: 85

17.4.: 57

21.4.: 18

22.4.: 5

ohne Lockdown....

edit: Link vergessen https://bit.ly/3avB7Vf (https://bit.ly/3avB7Vf)

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 23. April 2020, 21:43:41
Fast 2000 Tote bei ca. 15 000 Infizierten in Schweden sind aber auch kein Aushängeschild, das ist so mit der schlechteste Schnitt weltweit ...
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 23. April 2020, 22:15:49
man wirds ja in Deutschland sehen , wenn Laschet weiter lockert

man soll nich vergessen das in Schweden die Aelteren meist in laendlichen Regionen oder am Stadtrand  leben und die juengeren in den Staedten
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Semester1 am 24. April 2020, 02:11:03
Wenn das hier,

https://www.rnd.de/gesundheit/schutzt-nikotin-vor-coronavirus-franzosische-studie-stutzt-these-WGORJNNB5VF5RLLHABTWETG5W4.html

zutreffend sein sollte, wird das Rauchen wieder Salonfähig.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 24. April 2020, 06:26:27
Ich habe sie gefragt, ob sie den wuesse was da drauf steht, sie antwortete, "Yes and you?"  :] :] :]
(https://up.picr.de/38372197fc.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 24. April 2020, 08:57:31
@NST

Zitat
Für all jene, die bis hier her gelesen haben und selbständig mitdenken --- welches System ist unter dem Strich das bessere - wie es in den Sozialstaaten organisiert ist oder wie es aktuell noch TH praktiziert ???  Welcher Bürger wird wohl extremer geschröpft

DAS was wohl ironisch gemeint?!

fr

Nein, das ist keine Ironie.  ;]  Jetzt mal unabhängig davon, von wem man gefüttert wird .....

Mir ist schon klar, dass man die Hand nicht schlägt, die einem füttert ..... ich hoffe auch noch etwas Futter zu erhalten.  >:

Es gibt auch in den Sozialstaaten eine beträchtliche Anzahl von Menschen - aus der Babyboomer Generation, die einen positiven Schnitt machen. Je älter sie schon sind, desto wahrscheinlicher ist eine positive Bilanz. Nur die Nachkommen dieser Babyboomer haben keinerlei Aussichten auf eine positive Bilanz.

Meine Analyse beruht darauf, das Geschehen ohne die Brille des Betroffenen anzuschauen. Da sind die Fakten aus meiner Ansicht nach klar und eindeutig. Der normale Thai hat nichts vom Staat zu erwarten. Der normale Thai zahlt aber auch keine (minimale) Steuern und sonstige Zwangsgebühren. Es ist sogar so, dass die untersten Gruppen am Existenzminimum minimal unterstützt werden - sie haben eine minimale Krankenversorgung etc. pp.

Die Bürger der Sozialstaaten müssen rund 50% ihres Verdienste abliefern - anders ausgedrückt - über das Geld können sie nicht frei verfügen und entscheiden wie sie es verwenden. Dafür erhalten sie Rentenversprechen usw. und was damit gemacht wird, habe ich oben schon angedeutet.

Die Babyboomer mit positiver Bilanz haben das nicht verdient, weil sie besonders clever waren, sie hatten das Glück der frühen Geburt - das ist schon alles. Zu Beginn der Auszahlungsphase - waren die Kassen noch gefüllt, weil immer noch genug Einzahler im Verhältnis zu den Beziehern vorhanden waren, mit jedem weiteren Tag wird das Verhältnis schlechter dazu kommen noch die Millionen Migranten, die zu Beginn niemand auf dem Schirm hatte. Alleine das Migrantenproblem illustriert, dass das Sozialsystem im Ganzen nicht dazu benötigt wird, um der Bevölkerung ein besseres Leben zu ermöglichen - das steht so nur im Werbeprospekt.

Jetzt seit Corona sind wir auf einem komplett neuen Level angelangt. Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit werden in den Sozialstaaten massiv ansteigen (nicht nur dort) - zentrale Industriezweige wurden durch die neue Politik von Grünen Khmer plus Altparteien an die Wand gefahren - Autoindustrie/Energiewirtschaft - mit einem sehr grossen Zuliefersektor innerhalb von D .... usw.
Im Sozialsystem gibt es keinerlei Rücklagen .... das Geld kommt aus dem erzeugten Wirtschaftsprodukt .... damit dürfte für jeden halbwegs klar denkenden Menschen erkennbar sein - was auf ihn zukommen wird.

Auch in TH - wird das kein Zuckerschlecken - es wird auch hier hart - aber bleibt lösbar.
Wie ihr das in der EU lösen wollt - darauf bin ich gespannt ..... höre mir gerne Vorschläge an, denn sehr wahrscheinlich wird das auch die derzeitigen Rentner noch tangieren ... Neujustierungen/Anpassungsmassnahmen etc.   C--
Gruss

PS: obwohl ich mich voll konzentriert habe - konnte das nicht lesen - wer klärt mich auf?
(https://s12.directupload.net/images/200424/guxilqmq.png) (https://www.directupload.net)

 ???  :-*  ???
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: luklak am 24. April 2020, 09:13:33
@NST

Schau auf die Maske.     :-*   :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 24. April 2020, 09:21:16
@NST

Schau auf die Maske.     :-*   :D

Die Maske hab ich voll im Blick ..... vielleicht wäre es zielführend ein Bild ohne Maske  :-)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 24. April 2020, 09:30:25

@NST

du hast bei deinen Überlegungen einen wichtigen Fakt übersehen:

als wir "Babyboomer" ins Berufsleben einstiegen ( in den Siebzigern) waren die Pensionskassen prall gefüllt.

Aber da kamen so Politiker wie unser "Sonnenkönig" Kreisky, die mit dem Spruch "Lieber eine Million Schulden mehr als ein Arbeitsloser mehr"

auch vor diesen Kassen nicht haltmachten und sie gnadenlos plünderten.

Nebenbei solltest du berücksichtigen, dass aleine durch die schiere Menge an "Babyboomern", sprich Einzahlern bei verhältnismässig wenig Nutzniessern

(kriegsopferbedingt) ein Überhang an Finanzen existieren hätte sollen, der allerdings ebenso verprasst wurde...

Und ich nehme stark an, dass dies in D ebenso gelaufen ist...

 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 24. April 2020, 12:45:25

"Wann kommt der ERSEHNTE Impfstoff?"
So tönt der Sprecher einer sich wissenschaftlich gebenden Sendung am 23. April. Ein wahrhaft kompromitierender Satz, der alles verrät, wenn man ihn richtig interpretiert.

Erstens ersehnt niemand einen Impfstoff, sondern endlich wieder einfach die Rückkehr zu ganz normalen Verhältnissen.
Das sich dafür irgend jemand einen Impfstoff ersehnt, wird dem Zuschauer damit nur geschickt in den Mund gelegt.

Zweitens wird mit solch einem Satz geschickt im Kopf ein Zusammenhang zwischen Corona - Impfstoff - Rückkehr zur Normalität hergestellt. Den Satz ein paar mal so nebenbei fallen gelassen - und jeder wird glauben, das die Rückkehr zur Normalität nur über einen Impfstoff zu bewerkstelligen sein wird.

Selbstverständlich reicht da nicht die bloße Existenz eines Impfstoffs, der muß natürlich (zwangs-)geimpft werden.

Damit das alles überhaupt funktioniert, müssen dem Zuschauer in jeder Sendung zu allererst die neuen Erkrankungs- und vor allem die neuen Todeszahlen um die Ohren gehauen werden. Das suggeriert die enorme Gefährlichkeit von Nr. 19 und heizt die Angst flächendeckend an. Die entstehende Panik führt dann zu solchen Blüten, das z.B. auf Usedom den Besitzern von Autos mit ortsfremden Kennzeichen die Reifen zerstochen werden oder Nachbarn einfach denunziert werden. Diese Hysterie macht aus den lieben Nachbarn Monster (ARD berichtete).

Zurück zum "ersehnten" Impfstoff. Die Lockerung der verfassungswidrigen Einschränkungen wird man selbstverständlich mit einer Massenimpfkampagne verbinden. Wer nicht geimpft ist, darf dann beispielsweise nicht mehr Fliegen ... uvm.

Der Zusammenhang mit der Impfmafia und dem anerkannten Medizin- sowie Virenexperten ( ;]) Bill Gates mit seiner (in)humanen Stiftung, der WHO und sämtlicher Vasallen wie RKI ect wurde/wird in etlichen anderen Beiträgen hinlänglich erklärt. C--
.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 24. April 2020, 13:22:28
Und wer haftet bei Impfschaeden, wenn die Impfung zwangsweise erfolgt ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 24. April 2020, 13:49:05
 [-] Im "wilden Osten" ist man schon weiter
Da man an die abtötende Wirkung von Alkohol glaubt, dieser aber nicht oder nur auf Umwegen zu erhalten ist, fand man eine andere Lösung.

An einer Theke am örtlichen Treffpunkt wird unentgeltlich ein Glas "Lao" ausgeschenkt.
Auf einem mir vorliegenden Video sieht man, dass die Menschen(warum nur Männer?) sehr gesundheitsbewusst sind. Die Menschenschlange reisst nicht ab, da sich immer wieder bereits "Geimpfte" in die Reihe der Besorgten einreihen.
Man vertraut auf diese Methode und die Leute stehen dichtgedrängt und teilen sich das einzige Glas

(Vdo kann ich wegen Datenschutz leider nicht zeigen) [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 24. April 2020, 14:07:58
Zur Notwendigkeit einer Impfung

Die o.g. "Sehnsucht" nach einem Impfstoff impliziert unbewußt und ungeprüft(!) die Notwendigkeit bzw. die Wirksamkeit einer solchen Impfung. Bei allen bisherigen Impfstoffen zur Influenza war die Wirksamkeit solala bei etwa 50%.
Da Influenzaviren (wie auch der Coronavirus) einer ständigen Mutation unterliegt, ist die Wirksamkeit sehr begrenzt. Wirksam, wenn überhaupt nur für diesen Typ 19 - nächstes Jahr gibts nen Neuen, dagegen wirkt er nicht. Eine Impfpflicht läßt sich daraus unter vernünftigen Maßstäben nicht ableiten.
Das wird aber ganz bewußt mit der gegenwärtigen Hysterie ausgeblendet.

Nebenbei: ich bin nicht gegen eine Impfpflicht für z.B. die bekannten Kinderkrankheiten, die erwiesenermaßen zu einer realen Blockade von Masern, Pocken, Keuchusten ect. geführt haben.

Im gegenwärtigen Coronaaktivismus dringt man auf eine überstürzte Einführung eines Impfstoffs und verzichtet mutmaßlich auf die zwangsläufig langwierige Erforschung von Nebenwirkungen.
Dazu hat man vorsorglich die Haftung für Folgeschäden durch Impfungen (anders als bei herkömmlichen Medikamenten) deutlich gelockert.
Das macht erneut deutlich, mit welchen Abhängigkeiten wir es in der Pandemiehysterie zu tun haben.
.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 24. April 2020, 14:25:07
Eine französische Studie deutet darauf hin, dass Nikotin Corona-Infektionen verhindern könnte

Eine französischen Studie legt nahe, dass Raucher eine tiefere Gefahr haben könnten, sich mit dem Virus zu infizieren.

Für die Studie wurden 350 hospitalisierte und 150 Personen mit nur leichten Symptomen untersucht. «Unter den Patienten waren nur fünf Prozent Raucher», sagt Professor Zahir Amoura, der die Studie verfasst hat. Seine These: Das Nikotin hindert den Corona-Virus daran, sich an den Zellrezeptoren anzuhängen. Das erschwert seine Ausbreitung im Körper. «Das Nikotin funktioniert wie ein Blocker», so Zahir.

https://beta.20min.ch/story/nikotin-gegen-corona-617022062476 (https://beta.20min.ch/story/nikotin-gegen-corona-617022062476)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 24. April 2020, 14:33:33
Wie immer bei den Rot/Grünen, es kann nicht sein was nicht sein darf  >:

Der von vielen möchtegerne Experten hochgejubelte schwedische Weg könnte der Regierung demnächst um die Ohren fliegen. Darum werden jetzt zwei schwedische Studien einfach als fehlerhaft und ungenau abqualifiziert.

Eine der Studien sagt, dass auf einen nachgewiesenen Fall 999 nicht entdeckte Fälle vorhanden seien.

https://beta.20min.ch/story/grosse-verunsicherung-in-schweden-nach-fehlern-in-coronavirus-studien-714859789762 (https://beta.20min.ch/story/grosse-verunsicherung-in-schweden-nach-fehlern-in-coronavirus-studien-714859789762)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2020, 15:35:51
Und wer haftet bei Impfschaeden, wenn die Impfung zwangsweise erfolgt ?

Was glaubst du denn welcher Arzt ein Impfschaden bestaetigen wird  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Darius am 24. April 2020, 16:30:10
Folgend ein doch sehr aufschlussreiches PDF zum runter laden. Ein PDF in welchem in Zeitraffer Manier aufgezeigt wird wie die Berichterstattung über das Virus von den Medien und der Politik von statten ging vor dem Lockdown. Man kann nur staunen und Fragen  ???

„Bloß keine Panik!“ – die Medien und ihre frühe Corona-Berichterstattung.

https://www.nachdenkseiten.de/upload/flyer/200423-Bloss-keine-Panik-die-Medien-und-ihre-fruehe-Corona-Berichterstattung-JB-NDS.pdf

Darius
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 24. April 2020, 16:39:48
Und wer haftet bei Impfschaeden, wenn die Impfung zwangsweise erfolgt ?

Was glaubst du denn welcher Arzt ein Impfschaden bestaetigen wird  {--

Das staatliche Gesundheitsamt, welches die Impfung vorgeschrieben hat.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 24. April 2020, 19:28:10
Das staatliche Gesundheitsamt, welches die Impfung vorgeschrieben hat.

leidest du an Vorstellungen des staatlichem Perfektionismus  :-)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Alex am 25. April 2020, 10:25:46
So , dann will ich auch nochmal , nachdem ich durch 2 x Krankenhaus OP`s doch einigermaßen

lahm gelegt wurde und immer noch ambulant in BKK`s Bungrumrad zum Wundcare muss .

Zum Thema CORONA .... bevor wir nun im Tacheles Modus in medias race gehen ein paar Info`s

die bei den Hofbericht Erstattern in den Ö R Medien nicht gesendet werden .

https://www.youtube.com/watch?v=RLjCNiM40zY&t=924s

Den Thai Prof. Bhakdi  werden wohl alle auf YT gesehen haben , dann wollen wir mal zu der Vietnamesin

kommen und ihrem Lobgesang auf Prof. Drosten ( den Prof. Wieler von RKI erspare ich mir jetzt mal )

https://www.youtube.com/watch?v=98IM2N_HE3g

Zu meinen bevorzugten Quellen in Sachen Corona Pandemismus gehört der Dr. Bodo Schiffmann

https://www.youtube.com/watch?v=aFK3a5SYk1k

Die Haupt Frage der Übersterblichkeit ob unter AN oder doch eher MIT Corona gestorben

wird , bleibt ohne Obduktion aller angeblichen Corona Toten einfach ungelöst !

Fakt ist : Die bis ins Mark korrumpierte WHO hat weder den Patienten " NULL " noch den Erstwirt bisher ermittelt !

Sie können sich noch nicht mal auf einen Namen einigen : Corona .. COVID 19 ... SARS COV 2 ... was kommt da noch ???

Es liegt weder in D noch in Italien eine Übersterblichkeit vor , betrachtet man die Toten zu Influenza Zeiten

als Maßstab in der Sache . Die Schlimmsten Paniker aber sehen wir wie beim KLIMA bei den digitalen Epidemikern !

Diese Modellierungs Fantasten , die auf nicht existierender Daten Basis ihre Modell Rechnungen und Graphiken in den

GEZ Medien bis zum Gefühl gefoltert zu werden verbreiten ! Hier wird das Dummvolk mit Begriffen wie exponentiell

definitiv überfordert .  So das war`s denn mal wieder von meiner Seite , schönes Wochenende aus Nongparlai
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 25. April 2020, 11:17:08
Es gibt mind. 99 Experten oder solche, die sich dafuer halten, und wem soll ich nun glauben   ?

Gar keinem.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Semester1 am 25. April 2020, 17:21:58
@Alex.

Danke f. d. Videos  ;}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 25. April 2020, 21:00:54
Wie recht er hat, nur leider scheinen es viele nicht zu nerken
https://www.facebook.com/100000960017000/posts/3955535657821729/ (https://www.facebook.com/100000960017000/posts/3955535657821729/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 26. April 2020, 07:40:57
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/25202629/Covid19-Top10-Rank-global-25April-ENG.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 26. April 2020, 17:58:44

(https://up.picr.de/38391301ur.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: nfh am 26. April 2020, 22:28:10
Schwachsinn, warum tragen Zahnärzte Masken bei der Behandlung?
 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 26. April 2020, 23:05:17
Zahnärzte wollen den stinkenden Atem des Patienten nicht riechen, und wollen auch von den Spritzern beim Bohren usw nicht alles ins Gesicht kriegen.

Frag doch mal deinen Zahnarzt nach dem Warum!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 27. April 2020, 00:02:34
https://www.youtube.com/watch?v=cKos3uT__3I

 {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 27. April 2020, 05:29:03
https://www.youtube.com/watch?time_continue=14&v=QgRm1Xu-qjs&feature=emb_logo (https://www.youtube.com/watch?time_continue=14&v=QgRm1Xu-qjs&feature=emb_logo)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 27. April 2020, 16:39:13
Ist Schwedens Corona-Sonderweg Schrecken oder Vorbild? Ein Vergleich mit Österreich

Schwedens Sonderweg in der Corona-Krise sorgt für einiges an Diskussionsstoff. Welche Strategie verbirgt sich dahinter und wie sieht die Situation im Vergleich zu Österreich aus? . . . .

(https://www.epochtimes.de/assets/uploads/2020/04/iStock-1220306701-2-800x450.jpg)

https://www.epochtimes.de/politik/europa/ist-schwedens-corona-sonderweg-schrecken-oder-vorbild-ein-vergleich-mit-oesterreich-a3224207.html (https://www.epochtimes.de/politik/europa/ist-schwedens-corona-sonderweg-schrecken-oder-vorbild-ein-vergleich-mit-oesterreich-a3224207.html)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 27. April 2020, 23:26:26
Kurzinterview mit Dr. Bodo Schiffman

https://www.youtube.com/watch?v=qbk4n_d_fS4
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 28. April 2020, 07:40:30
(https://up.picr.de/38404890mt.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 28. April 2020, 18:32:47
Rundum Schutz...
(https://up.picr.de/38406623ru.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 28. April 2020, 20:08:57
Zahnärzte wollen den stinkenden Atem des Patienten nicht riechen, und wollen auch von den Spritzern beim Bohren usw nicht alles ins Gesicht kriegen.

Frag doch mal deinen Zahnarzt nach dem Warum!

Sehr gut, lieber Kollege @boehm!

Hab hier in Thailand einen Freund, der war Zahnarzt mit eigener Praxis und allem pie, pah poh. Der erzählte mir, das zu einer Zeit, wo ich gerade erst "geschlüpft" war, er in Finnland arbeitete und - wie schon angedeutet bereits in den 70er - trugen finnländische Zahnärzten(vielleicht nicht alle) aber er bereits diesen Schutz:

Beispielbild:

(https://up.picr.de/38407156lv.jpg)

Und er war nicht nur überrascht wieviel außen an der Scheibe klebte, sondern auch innen  ;)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. April 2020, 07:35:12
(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/04/28215310/Covid19-Top10-Rank-global-28April-ENG.png)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 29. April 2020, 13:46:53
Ich würde mir lieber Gedanken machen, warum in Thailand trotz nur einer einstelligen Zahl von neuen Fällen seit Beginn der Woche der ganze Zirkus beibehalten wird.

Aktive Fälle gibt es nach dem heutigen Briefing zusammengerechnet nur noch 228 :

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p180x540/95224491_4320715854608915_1269553072401547264_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_sid=110474&_nc_ohc=8yzjP8al6DgAX8Eo6ti&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&_nc_tp=6&oh=5c748234bf40168299c157c3f7c36bf0&oe=5ECE23F1)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 29. April 2020, 14:12:46
Ich würde mir lieber Gedanken machen, warum in Thailand trotz nur einer einstelligen Zahl von neuen Fällen seit Beginn der Woche der ganze Zirkus beibehalten wird.

Aktive Fälle gibt es nach dem heutigen Briefing zusammengerechnet nur noch 228 :

(https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p180x540/95224491_4320715854608915_1269553072401547264_o.jpg?_nc_cat=103&_nc_sid=110474&_nc_ohc=8yzjP8al6DgAX8Eo6ti&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&_nc_tp=6&oh=5c748234bf40168299c157c3f7c36bf0&oe=5ECE23F1)



Die Thai treten gern vor die Kamera.


Wenn 1 Taeter der Presse praesentiert wird, stehen meist 10 Braune dahinter.      {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. April 2020, 14:19:31
Es geht durchaus etwas, offenbar haben jetzt die Gouverneure den "schwarzen Peter"

Aus der Kabinettsitzung

Die Lockdown-Beschränkungen werden in vier Stufen im Abstand von 14 Tagen gelockert, und zwar landesweit, wie der thailändische Premierminister Prayut Chan-o-cha nach der heutigen Kabinettssitzung mitteilte.

Er bestand darauf, dass die öffentliche Sicherheit und das Gesundheitsmanagement die Schlüsselelemente bei der Entscheidung darüber sind, was wieder geöffnet werden darf.  Er warnte jedoch davor, dass diejenigen, die den Betrieb wieder aufnehmen, wieder geschlossen werden könnten, falls es zu einer neuen Welle von COVID-19-Infektionen käme.

Das Kabinett billigte heute den Vorschlag der CCSA, den Ausnahmezustand, einschließlich der nächtlichen Ausgangssperre, bis Ende Mai zu verlängern, beschloss jedoch nicht, welche Betriebe wieder öffnen dürfen.

https://www.thaipbsworld.com/pm-hints-at-restriction-relaxation-as-some-bangkok-businesses-reopen/ (https://www.thaipbsworld.com/pm-hints-at-restriction-relaxation-as-some-bangkok-businesses-reopen/)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 29. April 2020, 14:37:35
Die medizinische Fakultät des Ramathibodi-Krankenhauses hat Vorschläge zur "neuen Normalität" des täglichen Lebens der Thailänder gemacht, um die zweite Welle des Ausbruchs zu verhindern.

(https://scontent.fbkk6-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/94888437_3154013014622091_4840873354606936064_o.jpg?_nc_cat=108&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=ob5FGJQ928gAX-HsSJ4&_nc_ht=scontent.fbkk6-1.fna&_nc_tp=7&oh=15faf0b6a7ec1fc31e46125c8cff80ac&oe=5ECD0E71)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 29. April 2020, 15:12:45
https://www.youtube.com/watch?v=dlxBaag2gVg (https://www.youtube.com/watch?v=dlxBaag2gVg)
Titel: Coronavirus Panik
Beitrag von: Kern am 29. April 2020, 15:19:39
Die aktuellen, offiziellen Zahlen aus Thailand:

2.947 Infizierte
Davon genesen: 2.665
Verstorbene: 54
(insgesamt seit nun ca. 3 Monaten!!!)

Siehe >> https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 <<

Alleine die Selbstmorde wegen der harten Lockdown-Maßnahmen werden in Thailand viel mehr sein als 54.
Im statistischen Mittelwert betrachtet, sind in den vergangenen 3 Monaten in Thailand ca. 150.000 Menschen gestorben. Ohne Corona!

---
Ferner:
Die weltweiten Covid-19--Zahlen zeigen eindeutig, dass sich dieser Virus bei warmem und heißem Wetter nur schwach verbreitet.
Damit ist eigentlich klar, dass es vernünftig wäre, die harten Lockdown-Maßnahmen (wenigstens innerhalb von Thailand) umgehend fast vollständig zu beenden ... bevor Millionen von Thailändern weiter verelenden.

---
Weltweit sterben im jetzt-zeitigen statistischen Mittel jährlich ca. 76 Millionen Menschen. Ohne Covid-19!

Selbst wenn in diesem ersten Covid-19-Jahr weltweit 10 Millionen Menschen durch (nicht mit) diesen Virus sterben würden, so wäre das viel weniger dramatisch, als etliche Volkswirtschaften durch völlig übertriebene Covid-19-Gegenmaßnahmen kräftig an die Wand zu fahren- wie es momentan geschieht!!!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 29. April 2020, 15:54:30
Wie soll man den Corona-Wahn bewerten?
Um diese Hysterie irgendwie einzuordnen, habe ich mir eine ganz simple Frage gestellt:

Hat jemals in der Geschichte der Menschheit ein Herrscher/eine Regierung aus der Sorge um ihre (vorwiegend ältere, ärmere) Bevölkerung die gesamte Wirtschaft der Wohlhabenden des Landes total an die Wand gefahren?

NEIN! Niemals! Ein völlig abwegiger Gedanke, da jeder Herrscher/jede Regierung zu allererst das Wohl eben dieser wohlhabenden Elite eines jeden Landes im Auge hat, von der er/sie auch protegiert wird.

Folglich ist es auch nichts weiter als eine plumpe Verdummung der Bevölkerung, etwas von einem Peak, einer Überlastung des Gesundheitswesens und der Sorge um Risikogruppen zu faseln - um dafür die gesamte einträgliche Wirtschaft komplett zu erden!

Das macht absolut keinen Sinn. Es muß also andere Ursachen haben, die eine konzertierte Aktion - und das sogar über alle Ländergrenzen hinweg - angestoßen hat.

Soweit erstmal der logische Gedankengang.

Um die Frage zu beantworten, wer das ausgeheckt hat, wie das im Einzelnen organisiert wurde und was das eigentliche Ziel der ganzen Aktion ist, kann man im Augenblick nur spekulieren. Genügend Wortmeldungen gibts ja in den alternativen Internetmedien.
Würde ich jetzt meine Vermutung äußern, höre ich schon die braven Gutmenschen krakelen "hirnrissige Verschwörungstheorie!"

Da veröffentlichen wir doch lieber immer neue Infizierten- und Todesstatistiken und ziehen am besten gleich den Mundschutz auch noch über Augen und Ohren. Dann warten wir geduldig auf den erlösenden Impfstoff, der es uns ermöglicht, irgendwann einen kleinen Teil altgewohnter Freiheiten zurück zu bekommen.
 {:}  ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Patthama am 29. April 2020, 15:57:40
Die aktuellen, offiziellen Zahlen aus Thailand:

2.947 Infizierte
Davon genesen: 2.665
Verstorbene: 54
(insgesamt seit nun ca. 3 Monaten!!!)

Siehe >> https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 <<

Alleine die Selbstmorde wegen der harten Lockdown-Maßnahmen werden in Thailand viel mehr sein als 54.
Im statistischen Mittelwert betrachtet, sind in den vergangenen 3 Monaten in Thailand ca. 150.000 Menschen gestorben. Ohne Corona!

---
Ferner:
Die weltweiten Covid-19--Zahlen zeigen eindeutig, dass sich dieser Virus bei warmem und heißem Wetter nur schwach verbreitet.
Damit ist eigentlich klar, dass es vernünftig wäre, die harten Lockdown-Maßnahmen (wenigstens innerhalb von Thailand) umgehend fast vollständig zu beenden ... bevor Millionen von Thailändern weiter verelenden.

---
Weltweit sterben im jetzt-zeitigen statistischen Mittel jährlich ca. 76 Millionen Menschen. Ohne Covid-19!

Selbst wenn in diesem ersten Covid-19-Jahr weltweit 10 Millionen Menschen durch (nicht mit) diesen Virus sterben würden, so wäre das viel weniger dramatisch, als etliche Volkswirtschaften durch völlig übertriebene Covid-19-Gegenmaßnahmen kräftig an die Wand zu fahren- wie es momentan geschieht!!!

Guter Beitrag Herr Moderatore  {* {*

Sehe das genau so wie du.
Wenn die so weiter machen mit den Einschraenkungen,werden vermutlich viel mehr Menschen weltweit verhungern,als an,bzw. durch  Corona sterben.


@ Dissident  ;} ;}
Wie immer von dir,ein sehr gut gemachter Beitrag hier in unserem Forum








Titel: Re: Coronavirus Panik
Beitrag von: luklak am 29. April 2020, 16:21:01
Die aktuellen, offiziellen Zahlen aus Thailand:

2.947 Infizierte
Davon genesen: 2.665
Verstorbene: 54
(insgesamt seit nun ca. 3 Monaten!!!)


Die "ganze" Rechnung :

2.947 Infizierte
minus
Davon genesen: 2.665
minus
Verstorbene: 54
macht
------------------------------------------------------------
schlappe 228 netto aktuell in "Behandlung"
=================================

70 Mio. Bewohner
77 Provinzen
700 (?) Kliniken/Spitaer

ca. 70% ALLER der Erkrankten waren in BANGKOK und UMGEBUNG,
aber man sperrt das ganze Land ab...?

----------------------------------------------------------------------

Gilt fuer fast die ganze WELT :


"Denn sie wissen nicht was sie tun...?!"

Was ich aber meine : .....am Anfang/Ausbruch wusste man
sicher nicht was da "kommt"....aber Danach waeren Ideen
und kreative Loesungen gefragt gewesen.....sind sie IMMER noch !

Ich frage mich :

- kann man nicht ?
- will man nicht ?
- nicht die richtigen Leute am Steuerrad ?
- oder was ?
Titel: Re: Coronavirus Panik
Beitrag von: Suksabai am 29. April 2020, 16:59:07
Ich frage mich :

- kann man nicht ?
- will man nicht ?
- nicht die richtigen Leute am Steuerrad ?
- oder was ?

Ausnahmezustand = Freibrief für Anordnungen...

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 29. April 2020, 16:59:44
Da muß man jetzt aber eine Gegenrechnung machen.
Wieviel Tote hätte es gegeben wenn man
gar nichts gemacht hätte
bzw. wieviel man man nur halbwegs was gemacht hätte.
-
Ich persönlich halte das auch für total übertrieben, und stimme dem Beitrag von Kern und von Lulak zu.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 29. April 2020, 17:13:36
Ich bin mit nicht mehr sicher aber es war glaube ich @goldfinger, der hier schon viel frueher geschrieben hat, SO EIN THEATER!!!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: luklak am 29. April 2020, 17:24:49
Da muß man jetzt aber eine Gegenrechnung machen.

Wieviel Tote hätte es gegeben wenn man
gar nichts gemacht hätte


bzw. wieviel man man nur halbwegs was gemacht hätte.
-
Ich persönlich halte das auch für total übertrieben, und stimme dem Beitrag von Kern und von Lulak zu.

Richtig KARL,


Ich denke die THAI's haben es im grossen/ganzen....gut gemacht.


Aber NUN braucht es "smarte" Loesungen....NICHT "Tages-Befehle"
der Gruen-Roecke !!!

- am Anfang Alles "runter fahren"
- analysieren
- sortieren
- gezielte Massnahmen/Anordnungen je nach REGION und ZIEL-Gruppen, schwere der Faelle
- staendiges "nachjustieren"

Kurz gesagt......auch hier ist die HANDWERKS-Kunst :

Die BETROFFENEN/KRANKEN "aussortieren" und BEHANDELN....!

Das ist halt am ANFANG mit AUFWAND und KOENNEN verbunden....

ABER das taegliche LEBEN wuerde fast "normal" weiter gehen....

Wie Frueher......so vor 30, 40 Jahren als AIDS "begann".....ausgebrochen ist :

Schlimm oder nicht schlimm ?

CORONA : schlimm oder nicht schlimm ?

WAS in CHINA war......das wissen wir NICHT !

Schlimm ist.....wie es die ITALIENER, Spanier, Franzosen und Andere getroffen hat.
Ohne Zweifel ist das TRAGISCH.

ABER zu THAILAND :

"Warum kenne ich KEINEN hier, der an CORONA "erkrankt" ist ?

Ich kenne nicht WENIGE Leute....auch diese kennen hier Leute.
Und das aufs ganze Land verteilt.

=================================================

Was ich auch denke....davon ueberzeugt bin :

"Diese Regierung und viele ihrer "Handlanger" in den PROVINZEN und
BEZIRKEN....diese "ENTscheidungs-Traeger"....die "STEUER-Maenner
in BANGKOK und den "Palaesten" der PROVINZEN....die meisten deren....
KENNEN ihr VOLK gar nicht....hat sie nie interessiert....

=================================================
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 29. April 2020, 17:25:31
Um die Frage zu beantworten, wer das ausgeheckt hat, wie das im Einzelnen organisiert wurde und was das eigentliche Ziel der ganzen Aktion ist, kann man im Augenblick nur spekulieren. Genügend Wortmeldungen gibts ja in den alternativen Internetmedien.
Würde ich jetzt meine Vermutung äußern, höre ich schon die braven Gutmenschen krakelen "hirnrissige Verschwörungstheorie!"

Ich hatte früher mal in einem mittelständischen Betrieb - als Betriebselektriker gearbeitet. Dort wurden aus Ronden - das waren runde Aluminumstücke - die Aluminium Dosen gepresst - so Dosen für den Rasierschaum. Anfangs war 2 - Schichtbetrieb - bis Freitags um 22 Uhr und Start Montag morgen - 6 Uhr. Freitags wurden alle Linien ab geschalten.

Der Elektriker am Montag morgen - begann   Schicht um 2 Uhr, ebenso die Mechaniker das waren immer mindestens 2 - und die Linien liefen  selten vor 10 Uhr.  Warum?
Weil viele Dinge defekt waren und zuerst repariert werden musst. Die grössten Probleme gab es dort, wo thermische Prozesse beteiligt waren - z. B Glühöfen, Lackiermaschinen - dort waren Lager kaputt oder Heizplatten ... jede Woche das gleiche Theater.

Das Anfahren war sehr kostspielig .... die Firma besorgte sich eine Sondergenehmigung die nicht billig war zum 4 Schichtbetrieb  - es wurde am Wochenende durchgearbeitet und nicht mehr abgeschalten. Trotz den ganzen Schichtzulagen u. Gebühren war das kostengünstiger .....

Also einen Grund haben wir - warum das weltweit gemacht wurde - jene die ehe schon grenzwertig unterwegs sind, fallen aus dem Geschäft. Da dürfte besonders viel im Westen zu verorten sein, die neuen Anlagen stehen in Asien.

Das nächste werden die anstehenden Zwangsimpfungen sein - dort flossen viel Investorengelder hin und die Rendite muss eingespielt werden. Wer noch fliegen will - muss geimpft sein. Was im Zuge der Impfungen noch alles verabreicht wird - darüber können wir spekulieren - nicht um das ob. Selbst ich dürfte mich dem nicht entziehen können - denn das wird mit Sicherheit ein neuer Bestandteil der Jahresverlängerung werden.

Wer jetzt noch behaupten will hier ist die Regierung Scheisse - dem widerspreche ich nicht - mit D oder der EU möchte ich trotzdem nicht tauschen - dort wird alles noch viel extremer - meine Meinung. Hier werden Freiheiten beschitten - aber wie üblich im Laufe der Zeit komplett unterlaufen  C-- in der D/EU werden die Blockwarte dafür sorgen, dass jeder falsche Furz geahndet wird - denn das neue Gefängnis soll doch sauber und ordentlich sein.

Heil, Corona
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 29. April 2020, 17:31:08
Vielleicht war das mit dem Lumpini Stadion eher ein Geschenk Gottes.
Dadurch war  Prayuth gezwungen sofort zu handeln und eher zu grosse als zu kleine Schritte, ein grosser Ausbruch danach waere wohl an der Armee und der Regierung haengen geblieben.

Aber es wird noch ganz andere Probleme geben koennen, speziell Hotel und Restaurants, wenn da paar Wochen kein Wasserfluss ist dann wird man andere Krankheitenan an der backe haben
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 29. April 2020, 17:32:11
Was bedeutet eigentlich dein Schlusswort

Heil, Corona      ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 29. April 2020, 18:08:18
Was bedeutet eigentlich dein Schlusswort

Heil, Corona      ?

Heil, Corona -  Heil, Merkel - Heil, Trump - Heil, Putin -  Heil, Hitler -  such dir das aus was dir am besten gefällt ...  ;}

Es ist die politische Grussformel des immer gleichen Systems .... Heil, Cäsar .....  C--  heute nennt man es Demokratie und die echten Demokraten treffen sich im Iden des März, manchmal auch vor Hotels z.B  das Hôtel des Invalides - aber nur die waschechten, nicht die Wendehälse, die bleiben bei solchen Veranstaltungen zu Hause.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 29. April 2020, 18:15:54
Was bedeutet eigentlich dein Schlusswort

Heil, Corona      ?

Heil, Corona -  Heil, Merkel - Heil, Trump - Heil, Putin -  Heil, Hitler -  such dir das aus was dir am besten gefällt ...  ;}

Es ist die politische Grussformel des immer gleichen Systems .... Heil, Cäsar .....  C--  heute nennt man es Demokratie und die echten Demokraten treffen sich am Iden des März, manchmal auch vor Hotels z.B  das Hôtel des Invalides - aber nur die waschechten, nicht die Wendehälse


Mir gefaellt keines davon.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 29. April 2020, 18:22:08

Mir gefaellt keines davon.

Das interessiert aber niemand - es wird gegessen was serviert wird. Im besten Fall kannst du dir die Gastwirtschaft auswählen - im Augenblick nicht einmal mehr das. So sieht es aus.
Heil, Corona
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 29. April 2020, 18:38:51
Das mit dem Heil verwechselst du anscheinend, das muss Heil... :-X heißen!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 29. April 2020, 18:54:49
Das mit dem Heil verwechselst du anscheinend, das muss Heil... :-X heißen!

Genau, hat der nicht ein Urheberrecht?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Vulcan am 29. April 2020, 19:18:40
Zitat
Es gibt Fachleute die für 2021 bis 2025 ein Wachstum aufzeigen welches die momentanen Verluste mehr als nur reinholen. Ein riesen Boom wird erwartet. Wohl gemerkt Fachleute, und keine Dampfplauderer die wegen ein paar verlorenen Euros in Ihrer Würstelbude sich anmaßen den Verlust von Millionen Menschen als Nebensächlichkeit abzutun.

Dann erkläre doch bitte einmal woher das Wachstum kommen soll. Von dem Kurzabeitergeld welches vorher bezogen wurde?
oder von dem Arbeitslosengeld was für viele nach Corona kommen wird? Oder von den vielen Freiberuflichen und Unternehmern die keine Aufträge mehr haben?

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 29. April 2020, 19:33:49
Zur Wiedereröffnung von Kitas, Kindergärten und Grundschulen:

Der Rachenabstich von Kindern hat eine um das 10 000 fach höhere Konzentration als bei Erwachsenen, der letzte Drosten - Podcast:

Er empfiehlt aber eine baldige Öffnung von Spielplätzen, da an der frischen Luft

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Suksabai am 29. April 2020, 19:46:41
Das mit dem Heil verwechselst du anscheinend, das muss Heil... :-X heißen!
Genau, hat der nicht ein Urheberrecht?

Leute, möglicherweise verwendet ihr - so ihr euch in Thailand aufhaltet - "Heil" gleich mehrmals täglich.

Wiki Plaek Phibunsongkhram

Zitat
Ebenfalls der kulturellen Erneuerung dienten Phibuns von 1939 bis 1942 in Kraft gesetzten Edikte (ratthaniyom) zu Kleidungs- und Verhaltensvorschriften.
In dieser Zeit wurde der Gruß sawatdi („Heil“) eingeführt

 C--

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 29. April 2020, 19:48:09
Das mit dem Heil verwechselst du anscheinend, das muss Heil... :-X heißen!
Genau, hat der nicht ein Urheberrecht?

Leute, möglicherweise verwendet ihr - so ihr euch in Thailand aufhaltet - "Heil" gleich mehrmals täglich.

Wiki Plaek Phibunsongkhram

Zitat
Ebenfalls der kulturellen Erneuerung dienten Phibuns von 1939 bis 1942 in Kraft gesetzten Edikte (ratthaniyom) zu Kleidungs- und Verhaltensvorschriften.
In dieser Zeit wurde der Gruß sawatdi („Heil“) eingeführt

 C--


Na, siehste!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 29. April 2020, 21:44:10
Ave Cäsar.... {:}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 30. April 2020, 10:59:23
Habe soeben aus ersten Hand diese Info bekommen.
Morgen und übermorgen kein Alkoholverkauf.
und
die Frage warum sich die 2 großen Bierbarone nicht wehren?
die haben bisher soviel Geld verdient, daß die locker das Alc Verkaufsverbot aussitzen können.
und die machen das extra damit die kleinen kaput gehen und vom Markt verschwinden.
Dann beherrschen die beiden Großen 98% des Thai-Biermarktes alleine.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 30. April 2020, 11:29:51
Welche kleinen???

Heineken ist groß genug und kann auf der ganzen Welt verkaufen.

Chang mit Archa ist der eine große, und Singha mit Leo, Bier U und noch so ne neue Brühe der andere große.

Wen soll es also treffen??

Tiger kommt aus Singapur, denen wird das auch egal sein...

Bleibt noch Federbräu, keine Ahnung wer das herstellt, die könnte es treffen, hat aber sicher nur einen sehr kleinen Marktanteil, also unwichtig wenn die verschwinden, davon werden die beiden großen auch nicht viel reicher.

Asahi, aus Japan...???

Treffen tut es nur den Verbraucher! [-]

Aussitzen ist gut und schön, aber es kostet dann Arbeitsplätze, und 2 Monate nix verkaufen, und das Produzierte wird auch nicht besser vom 'rumstehen! {{
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 30. April 2020, 11:33:18
Kein Bier trinken, dann werden die nicht (noch) reicher.  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 30. April 2020, 12:13:59
wenn die noch einen Monat den Alkohol verbieten dann muessen sie entweder die Produktion stark runterfahren oder eine Pause anlegen .

Man muss es mal so sehen, jetzt 20 Tage im Prinzip kein Alkoholverkauf, davor schon die Restaurants etc geschlossen, keine Touristen, die ja auch nicht abstinent leben

Naja die eine Brauereit(p)ussi war ja sehr rege am Putsch beteiligt...daher trifft es nich die Falsche, schade nur das frueher oder spaeter das Personal auch leidet, bei Kurzarbeit oder vorueberhender Schliessung
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Jochen57 am 30. April 2020, 12:40:34
Welche kleinen???

Heineken ist groß genug und kann auf der ganzen Welt verkaufen.

Chang mit Archa ist der eine große, und Singha mit Leo, Bier U und noch so ne neue Brühe der andere große.

Wen soll es also treffen??

Tiger kommt aus Singapur, denen wird das auch egal sein...

Bleibt noch Federbräu, keine Ahnung wer das herstellt, die könnte es treffen, hat aber sicher nur einen sehr kleinen Marktanteil, also unwichtig wenn die verschwinden, davon werden die beiden großen auch nicht viel reicher.

Asahi, aus Japan...???

Treffen tut es nur den Verbraucher! [-]

Aussitzen ist gut und schön, aber es kostet dann Arbeitsplätze, und 2 Monate nix verkaufen, und das Produzierte wird auch nicht besser vom 'rumstehen! {{

Federbräu wird in Lizenz von der Singha-Brauerei hergestellt
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 30. April 2020, 15:20:02
Nicht klar ob "Miss Singha" Chitpas weger ihrer Rolle bei den Sudeppendemos von ihrem Papa (Boon Rawd Brewery) enterbt wurde.

Neuerdings läuft sie mit Fallschirmjägerabzeichen rum, falls wirklich enterbt kann es ihr ja egal sein...

(https://pbs.twimg.com/media/EWv7Y93XgAIsV_Y?format=jpg&name=small)


wenn man die mindestens 1 Dutzend Sprünge nicht  erfüllt kann man das Teil auch bei Lazada bestellen:



(https://pbs.twimg.com/media/EWv7Y94XYAAyhWt?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 30. April 2020, 15:38:36
Kein Bier trinken, dann werden die nicht (noch) reicher.  {--
Deine Kommentare/Beiträge werden auch immer konfuser  {:}
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 30. April 2020, 15:42:15
Kein Bier trinken, dann werden die nicht (noch) reicher.  {--
Deine Kommentare/Beiträge werden auch immer konfuser  {:}

Kann ich mir vorstellen, dass du als Biervertreter hier und dort so denkst.
Haben deine Eltern es versaeumt dir beizubringen, was Humor ist ?
Na ja, jetzzt ist es dafuer eh zu spaet.  {-- {--
 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Der Urige am 30. April 2020, 15:51:31
Schiene komm zu uns, wir haben noch 12 Box!  [-] [-] [-]
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 30. April 2020, 16:22:47
wenn die noch einen Monat den Alkohol verbieten dann muessen sie entweder die Produktion stark runterfahren oder eine Pause anlegen .

Man muss es mal so sehen, jetzt 20 Tage im Prinzip kein Alkoholverkauf, davor schon die Restaurants etc geschlossen, keine Touristen, die ja auch nicht abstinent leben

"im Prinzip" ist das Zauberwort! Hier wurde doch schon dokumentiert, was das letztlich heißt! Prostitution ist ja auch verboten bzw. existiert nicht!
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 30. April 2020, 18:20:29
.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Der Urige am 30. April 2020, 18:56:36
Sorry Karl, das ist Populismus in Reinkultur!
Grippe mit diesem Covid zu vergleichen! 

---
Unpassende Smilies gelöscht.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 30. April 2020, 19:12:32
Es ist doch völlig in Ordnung, Viren u.a. bezüglich ihrer Auswirkungen zu vergleichen.
Nur weil man sich an die diversen Influenza/Grippe-Viren gewöhnt hat, heisst das noch lange nicht, dass daran nicht viele Menschen sterben.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 30. April 2020, 20:00:14

9-jährige Corona-Tote war in Wahrheit 109 Jahre alt

Die Schweizer Behörden müssen ihre Corona-Statistiken überarbeiten. Viele Ärzte würden ihre Daten nicht elektronisch melden. Dadurch kommt es zu Eingabefehlern.

Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) muss die Angaben über Todesfälle in seiner Corona-Statistik korrigieren. Einzelne Daten wurden falsch erfasst – weil viele Ärzte das elektronische Meldesystem verschmähen und Todesfälle nach wie vor per Fax melden.

So war einem Bericht des Schweizer "Tages-Anzeigers" zufolge ein 9-jähriges Mädchen in der Todesstatistik in Wirklichkeit eine 109 Jahre alte Frau. "Wir haben bei der Erfassung des Falles das Geburtsdatum versehentlich auf 2011 statt 1911 gesetzt", heißt es beim BAG.

In der Statistik war zudem der Tod eines 27-Jährigen aufgeführt. Es wäre der bislang einzige Corona-Todesfall in der Schweiz in der Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen gewesen. Inzwischen hat sich herausgestellt: Der Mann war eigentlich 87 Jahre alt. Das Geburtsjahr wurde vom zuständigen Arzt im Meldeformular falsch eingetragen: 1992 statt 1932.

In beiden Fällen musste das BAG die Daten manuell in die Datenbank übertragen. Seit Ende März werden Ärzte und Spitäler angehalten, Todesfälle und Erkrankungen elektronisch zu melden. Trotzdem: "Die große Mehrheit der Ärzte meldet noch immer per Fax", heißt es beim BAG.

Quelle:
https://www.heute.at/s/9-jahrige-corona-tote-war-in-wahrheit-109-jahre-alt-54208154
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 01. Mai 2020, 06:51:46
Schiene komm zu uns, wir haben noch 12 Box!  [-] [-] [-]
Bin doch schon wieder in Deutschland und mein Keller ist gut gefuelllt
mit verschiedensten dt.Bieren.
Aber auch in Thailand kauft meine Frau immer noch Bier und Schnaps
fuer die in der Naehe wohnenden Farangs welche es brauchen.
Die Vorraete unserer  Bar haben sie schon restlos leer gekauft.
Trotzdem danke fuer dein Angebot.👍🍺
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 01. Mai 2020, 20:27:05

Dr. rer. nat. Uwe Häcker über den Maskenwahn

https://youtu.be/ObRpwdVWyKs
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Don Patthana am 01. Mai 2020, 20:32:48
Meldung der khaosodenglish.com vom 1.5.20 um 19:55

Ab dem 3. Mai 20 kann wieder Alkohol gekauft werden. [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 01. Mai 2020, 20:36:33
Na so ein Mist..., was mache ich denn jetzt mit meinen heute mühselig beschafften 100 Kartons Leo???

 :] :] :] :] :] :] :]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: schiene am 01. Mai 2020, 21:04:49
Ab Montag gibt's in Thailand eine Maskenpflicht auf allen öffentlichen Wegen,Gebäuden
und Strassen wie mir meine Frau berichtete.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 01. Mai 2020, 21:58:02
Die gibt es, soweit ich weiß, schon seit mehreren Wochen hier überall....
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namdock am 01. Mai 2020, 22:04:09

Bei uns (Khanom) gibt es jetzt den Coronatest im Gouvermenthospital für 350 Thb!

Ich vermute mal, das die Tests zum EK verkauft werden bevor die Pandemie vorbei ist

und die Tests irgendwo vergammeln.

mfg

Dieter
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 01. Mai 2020, 23:16:52
was mache ich denn jetzt mit meinen heute mühselig beschafften 100 Kartons Leo???

vor dem Ablaufdatum konsumieren   ;]     [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 02. Mai 2020, 06:09:20
Ab Montag gibt's in Thailand eine Maskenpflicht auf allen öffentlichen Wegen,Gebäuden
und Strassen wie mir meine Frau berichtete.

Was was was, beim Radfahren auch  >:(
Die loennen mich mal am A.... l..... , dann sollen sie mich einbuchten, wenn sie mich einholen koennen, dass schaffen nicht mal Hunde  :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 02. Mai 2020, 07:18:37
Zitat
Ab Montag gibt's in Thailand eine Maskenpflicht auf allen öffentlichen Wegen,Gebäuden
und Strassen wie mir meine Frau berichtete.
die Maskenpflicht gibt es schon mindestens 4 Wochen, nicht nur in Bangkok, sondern Thailandweit.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 02. Mai 2020, 07:56:42
Sind die Masken auch im Auto beim Fahren Pflicht ?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 02. Mai 2020, 08:10:24
malakor, nur wenn du bei offenem Fenster faehrst   :-X 
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: malakor am 02. Mai 2020, 08:23:20
malakor, nur wenn du bei offenem Fenster faehrst   :-X

tue ich nicht, ich mir zu warm      {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: samurai am 02. Mai 2020, 09:42:03
 [-]
Zitat
Thailand springs back to life tomorrow (Sunday) with the alcohol sales ban being lifted and a raft of shops and services allowed to re-open, but under strict guidelines. Expect a lot of taking of temperatures, hand sanitisers at the entry of all shops, and the need to adhere to social distancing guidelines and the wearing of face masks.
...
Clarifying the situation with alcohol, Deputy PM Wissanu Kre-ngam, said that though people are not allowed to drink alcoholic at eating venues, alcoholic drinks can be purchased and taken home.
https://thethaiger.com/coronavirus/cv19-asia/cv19-thailand/thailand-re-opens-its-doors-tomorrow
zu duetsch:
Ab morgen jibbet wieder Alk fuer den Hausgebrauch ....    [-]

Prosit, Lung Lolf
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 02. Mai 2020, 10:59:37
Prof. Sucharit:


https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=3016765481695861&id=1345340318840587
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: uwelong am 02. Mai 2020, 11:18:26
Sind die Masken auch im Auto beim Fahren Pflicht ?


(https://up.picr.de/38434826pg.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 02. Mai 2020, 20:03:19
Bisher hat sich in Thailand anscheinend noch kein einziger 7/11 Mitarbeiter angesteckt was an sich ein gutes Zeichen ist, da die Läden doch sehr enge Begegnungsstätten sind und die Kassierer dauernd Kundenkontakt und deren Geld in der Hand haben.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 02. Mai 2020, 20:25:09
Prof. Sucharit:


https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=3016765481695861&id=1345340318840587

Für TH - hier - grosszügige Spender

https://www.gatesfoundation.org/How-We-Work/Quick-Links/Grants-Database#q/k=bangkok (https://www.gatesfoundation.org/How-We-Work/Quick-Links/Grants-Database#q/k=bangkok)

Statt Bangkok kannst du alternativ z.B Robert Koch Institut angeben - Charité  geht auch .... einfach probieren was dir einfällt - du wirst überrascht sein --- der ganze Planet wird beschenkt - Danke Windows - die haben Ahnung von Viren.
 C--

Was will da so ein Professor - spendet der auch? Wenn nicht .....  wird er auch kein Gehör finden.  }{

Was man dabei beobachten kann - für Deutschland wird viel mehr gespendet ..... offenbar haben die es nötiger  >:

In Sachen Demokratie dafür ist die Soros Stiftung zuständig -- musst du selber suchen --- aber für D hab ich noch einen guten Tipp - such bei Gates mal bei der unabhängigen Presse
 [-] - Spiegel - Zeit -  [-]  ... da fliesst der Saft richtig .... je freier, je üppiger  :]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: kiauwan am 02. Mai 2020, 21:29:03
hier mal ein netter Bericht

waehrend Otto Normalo 400 Euro blechen muss weil er sich auf eine Pasrkbank zum Eis essen setzt werden Rumaenen zur Spargelernte und in Fleischunternehmen eingeflogen
Solche Auswuechse des Kapitalismus sollte man bekaempfen

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/mueller-fleisch-in-pforzheim-die-fabrik-der-corona-infizierten-a-fd3985b2-1191-479a-b2fa-063bd7192f05
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 03. Mai 2020, 04:21:15
Italienischer Ex-Staatssekretär: Es ist eine „Lüge“, von 25.000 Corona-Toten zu sprechen

Insbesondere die Bilder aus Italien dienten Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), seine Radikalmaßnahmen im Kampf gegen Covid-19 zu begründen und Österreich an die Wand zu fahren.

Fast alle Corona-Toten hatten Vorerkrankungen

Nachdem das Nationale Gesundheitsinstitut Italiens (ISS) Anfang April einen Bericht über die italienischen Todesfälle infolge Covid-19 veröffentlicht hatte, wurden nun die Zahlen aktualisiert.

Demnach liegt das Durchschnittsalter der an oder mit Corona Verstorbenen nach wie vor bei 81 Jahren. 96,2 Prozent hatten schon eine oder mehrere Vorerkrankungen, mehr als 60 Prozent drei und mehr. Das gilt auch für die 1,1 Prozent Toten, die jünger als 50 Jahre alt waren. 62 Prozent der Toten sind Männer, deren durchschnittliche Lebenserwartung in Italien bei 81 Jahren liegt. . . . . . .


https://www.unzensuriert.at/content/100330-ex-staatssekretaer-es-ist-eine-luege-von-25000-corona-toten-zu-sprechen/ (https://www.unzensuriert.at/content/100330-ex-staatssekretaer-es-ist-eine-luege-von-25000-corona-toten-zu-sprechen/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. Mai 2020, 05:17:01
23 neue Erkrankungen in Yala

Lokale Presse meldet 23 neue COVID-19 Erkrankungen in Yala.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256622890985775106      (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256622890985775106)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: asien-karl am 03. Mai 2020, 07:26:46
23 neue Erkrankungen in Yala

Lokale Presse meldet 23 neue COVID-19 Erkrankungen in Yala.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256622890985775106      (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256622890985775106)

Hoffentlich list keiner in BKK die Nachricht vor 11Uhr.  {--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 03. Mai 2020, 08:14:26
Deutschland führt Zwangsimpfung ein. (lautProtokoll Bundestag Sitzung)
https://youtu.be/HHkiLfS9vdI (https://youtu.be/HHkiLfS9vdI)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 03. Mai 2020, 09:18:12
Die Zahlen der Coronatoten werden vermutlich in vielen Laendern aufgebauscht, die der Infizierten verharmlost (ist aber sowieso unbekannt, wieviele infiziert sind). Sonst koennte dieses Virus ja nicht als so gefaehrlich eingestuft und die eingeleiteten Wahnsinnsmassnahmen nicht gerechtfertigt werden.

. . . . . .»Momentan hat Medicare festgelegt, dass ein Krankenhaus 13.000 Dollar bekommt, wenn es einen Covid-19-Fall aufnimmt. Muss dieser Covid-19-Patient intubiert werden, bekommt das Haus 39.000 Dollar, also das Dreifache. Nach 35 Jahren in der Welt der Medizin kann mir niemand weismachen, dass derartige Dinge niemals Einfluss auf unser Handeln haben.« . . . . . . .

https://kopp-report.de/us-krankenhaeuser-gewinnmaximierung-durch-todesursache-coronavirus/ (https://kopp-report.de/us-krankenhaeuser-gewinnmaximierung-durch-todesursache-coronavirus/)

--------------------------------------------------

 Das Projekt Veritas veröffentlichte ein weiteres Video mit Gesprächen mit Bestattungsunternehmen und ihren Mitarbeitern in ganz New York City, in denen die Zahl der offiziell auf die COVID-19-Pandemie zurückzuführenden Todesfälle in Frage gestellt wurde.

Richter streitet über die COVID-19-Todesursache des Verwandten
Bestattungsunternehmen: Für mich ist alles, was Sie tun, die Statistiken aufzufüllen...

Die Sterblichkeitsrate in New York City ist höher als veranschlagt
Der Bestattungsunternehmer von Staten Island stellt die Rolle von Bürgermeister DeBlasio in Frage und fügt hinzu: Ich denke, es ist politisch
Bestattungsunternehmer aus Brooklyn: Es sind Zahlen zum Auffüllen; die medizinischen Prüfer sind zu beschäftigt, um Tests zu machen.
Bestattungsunternehmer aus Brooklyn: 40-Jähriger starb zu Hause mit keinen anderen Symptomen als Fieber, Zehenspitze als COVID-19-Opfer markiert

Ende April sprach ein Reporter von Project Veritas mit Michael Lanza, dem Direktor des Colonial Funeral Home von Staten Island.

"Um ehrlich zu sein, alle Sterbeurkunden schreiben COVID darauf, sie schreiben COVID auf alle Totenscheine", sagte Lanza. . . . . . .


https://einarschlereth.blogspot.com/ (https://einarschlereth.blogspot.com/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. Mai 2020, 11:35:41
23 neue Erkrankungen in Yala

Lokale Presse meldet 23 neue COVID-19 Erkrankungen in Yala.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256622890985775106      (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256622890985775106)


Inzwischen sollen es schon 40 Neuerkrankungen sein.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256791087252770818  (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256791087252770818)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Kern am 03. Mai 2020, 12:09:08
Coronavirus Rhapsody

https://www.youtube.com/watch?v=8KPbJ0-DxTc&feature=emb_logo
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. Mai 2020, 12:11:47
Nach offizieller Statistik sind nur 3 neue Faelle zu vermelden.
Die von der Lokalpresse in Yala gemeldeten 40 Erkrankungen gelten als noch nicht bestaetigt.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256807573199577088   (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1256807573199577088)


Ihr koennt also euer Bier vorlaeufig noch in Ruhe weiter einkaufen.  [-]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Jochen57 am 03. Mai 2020, 12:18:46
Falls sich morgen die 40 Fälle bestätigen sollten, wäre das wohl ein Grund die Provinz zu sperren.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: goldfinger am 03. Mai 2020, 14:06:08
Nach der Schweden Tussi die CO2 sehen kann, kommt jetzt die EMPA mit einer Sensation - ein Sensor der COVID-19 sehen und fühlen kann :o

Virus-Nachweis in der Umwelt

Optischer Biosensor für COVID-19

Einem Team von Forschern der Empa, der ETH Zürich und des Universitätsspitals Zürich ist es gelungen, einen neuartigen Sensor zum Nachweis des neuen Coronavirus zu entwickeln. Er könnte künftig eingesetzt werden, um die Virenkonzentration in der Umwelt zu bestimmen – beispielsweise an Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten oder in Lüftungssystemen von Spitälern.

https://www.empa.ch/web/s604/coronatest?fbclid=IwAR1t-A4BVJckGlvBn1kq1AMdLOMLvcuBvRf6iAulYRmWn4gT0hslTGqmpiw (https://www.empa.ch/web/s604/coronatest?fbclid=IwAR1t-A4BVJckGlvBn1kq1AMdLOMLvcuBvRf6iAulYRmWn4gT0hslTGqmpiw)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 03. Mai 2020, 19:01:07

https://youtu.be/Ss_5vrfZ1wo
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 03. Mai 2020, 21:41:43
Chinesishes Progagandavideo zur amerikanischen Selbstgefälligkeit :

https://www.youtube.com/watch?v=jgOxRM8GKJ0
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 04. Mai 2020, 10:08:02
https://youtu.be/DxzMpNoZOL0 (https://youtu.be/DxzMpNoZOL0)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 04. Mai 2020, 10:49:05
Orwell 2.0
Zuerst dachte ich, das macht doch keinen Sinn: kein Herrscher/Regierung legt sich mit der Wirtschaftselite des Landes an - indem die gesamte Volkswirtschaft lahm gelegt wird. Das nur, um die breite (ärmere) und ältere Bevölkerung vor einer gefährlichen Grippeepidemie zu schützen. Das wäre ein absolutes Novum in der Geschichte: Regierung für die einfache Bevölkerung - gegen die Großindustrie. Crazy!

Das habe ich aber nicht zu Ende gedacht. Die wirklich großen Konzerne halten einen Produktionsstop über mehrere Monate locker durch. Nicht aber die einfachen Angestellten und Arbeiter. Deren Finanzdecke ist kurz, oft noch Kreditbehaftet.
Dieses Klientel bekommt sehr schnell Probleme. Damit die nicht putschen und sich der Zorn womöglich sogar gegen die "gewählten" Volksvertreter richtet, werden flux finanzielle Hilfen in großzüger Menge bereitgestellt, womit man die fürsorgliche Regierung mimt und dafür sogar in der Wählergunst punktet.

Das die gigantischen Summen neu gedruckten Papiergelds eine massive Geldentwertung bis hin zu einer Inflation anstößt, wird geflissentlich unter den Teppich gekehrt. Das kommt ja erst zeitversetzt. Und wenn die Inflation dann da ist, haben die Menschen genügend Probleme, ihr Leben zu finanzieren/zu regeln, als sich um die großen Dinge zu kümmern.

Hat die Inflation richtig gegriffen, wäre es Zeit für einen Neuanfang mit neuer Währung. Die wird dann aber nicht kommen. Es wird doch viel einfacher sein - so die zukünftige Argumentation der Lenker, wenn wir gleich ein generelles digitales Zahlsystem einführen.
Die verpflichtende Kontroll- und Überwachungs-App wurde ja schon zuvor bindend eingeführt, die Finanz-App nun ergänzt.

Wie stand es aber mit den eingeschränkten Freiheiten im öffentlichen Leben. Die zweifelhafte Maskenpflicht, zusätzliche Abstandspflicht (widersinnig, wenn doch Masken angeblich schützen sollen), Versammlungs- und Demonstrationsverbot ect.
Nun, als erstes wurden die Geschäfte wieder eröffnet. Mr./Mrs. Umsatz ist erste Bürgerpflicht.

Speziell in Thld wird das eher verpuffen, da die Bevölkerung kaum mehr Geld hat und die umsatzstarken Touristen nicht da sind. Die Gerstensaft-Barone werden ihren Einfluß geltend machen und es wird zumindest das Alkoholverbot gelockert - auch als benebelnde Frustbremse.

Die Bewegungsfreiheit wird man möglichst lange reglementieren. Da wird erstmal das Umweltargument wieder hervorgezaubert. Und dann sowieso Reisen nur mit nachgewiesener Impfung. Wozu hat sich Billyboy sonst so ins Zeug gelegt.

Zum Versammlungs- und Demonstrationsverbot: große Menschansammlungen bergen ja immer noch ein Restrisiko eines erneuten Ausbruchs, so werden die industriegesponserten Wissenschaftler eindringlich warnen. Folglich werden da Einschränkungen bestehen bleiben, bis das Volk dies als Normalzustand empfindet.
 ]-[
Orwell 2.0 - und ein exellentes Lehrstück, wie man die gesamte Erdenbevölkerung gängeln und am Nasenring (oder hier mit Mund-und Nasenmaske) durch die Arena führen kann, wenn man sie nur ordentlich ängstigt und in Panik versetzt. Dazu waren die gebetsmühlenartig widerholten nicht überprüfbaren Statistiken von Infizierten- und gepuschten Todeszahlen zwingend notwendig.

So macht doch alles einen Sinn.
 ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: namtok am 04. Mai 2020, 11:59:51
Aus der mittäglichen Fernsehshow

Nachdem es gestern nur 3 neue Fälle waren heute 18, alle im Süden im "Immigration detention center" Yala (bei der dortigen Enge die sich vom Thaiknast nicht unterscheidet kein Wunder).


Fledermäuse waren anscheinend nur der Zwischenwirt bei der Ausbreitung, dieses Tier wird von den Chinesen gerne gegessen (heisst "I Hen" auf Thai):


(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3f/Malaiische_Zibetkatze.jpg/450px-Malaiische_Zibetkatze.jpg)

https://www.focus.de/gesundheit/news/marderhunde-im-fokus-woher-kommt-das-coronavirus-drosten-bringt-neuen-ansatz-zu-ursprung-ins-spiel_id_11924915.html
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 04. Mai 2020, 12:28:03
https://youtu.be/DxzMpNoZOL0 (https://youtu.be/DxzMpNoZOL0)

 ;} }} {* aber: Lange wird dieser Kanal nicht mehr online sein!

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Bruno99 am 04. Mai 2020, 12:40:11
;} }} {* aber: Lange wird dieser Kanal nicht mehr online sein!

Habe gerade nachgeschaut, auf  Telegram  (https://desktop.telegram.org/) hat er seinen YT Beitrag verlinkt.

Kann er ja jederzeit dort neu hochladen  ;]
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 04. Mai 2020, 13:39:57
Es ist wirklich erstaunlich, wie bereitwillig sich die Masse der deutschen Schafe sich das Grundgesetz wegnehmen läßt.
Und schaue ich mir die Bunzelregierung an - mit diesen peinlichen Pappnasen, Spät, Maas, Altmeier oder der Rautentrulla, da möchte man vor lauter Scham im Boden versinken. Diese Luschen kriegen doch nichtmal die Regionalpolitik geregelt.

Anderes Personal ist nicht in Sicht. Wie denn auch? Deutschland ist spätestens seit 1945 fremdbestimmt, seit 1990 fast ausschließlich vom Großen Bruder bzw. vom gelegentlich erwähnten Deep State. Bundestagsmarionetten anderer Parteien müßten ebenso agieren, wollten sie nicht auf ihre üppigen Altersbezüge verzichten.

Denn bei aller Aufregung über Grundgesetz, Impf- und Überwachungszwang in D. - es geht diesmal um eine WELTUMSPANNENDE Invasion, wobei die WHO-Gates-Mafia nur das ausführende Organ ist.

Denke ich darüber nach, kann ich eine gewisse Hochachtung nicht leugnen, wie sie das geschafft haben.
Entscheidend auch hier wieder die simple Unwissenheit der breiten Masse bezüglich eines immaginären "hochgefährlichen" Grippevirus. Genaueres darüber ist nicht bekannt, außer den Statements einiger weniger gekaufter "Experten", die immer wieder vor Mikrofon und Kamera gezerrt werden. Dort dürfen sie mit perfekt einstudierten Sorgenfalten die Gefährlichkeit lang und breit erläutern.
Einziger Zweck: die Masse muß nur in panische Angst um die eigene Gesundheit gebracht und gehalten(!) werden ... alles Weitere läuft wie am Schnürchen.

Dabei ist gerade diese Gesundheit längst im Eimer, dank des ganzen Plastikfraßes, mit dem man uns füttert, der Umwelt- und Luftverschmutzung durch unsere Spaß- und Wegwerfgesellschaft.
Jetzt hat man mit Corvit Nr.19 endlich den Buhmann gefunden, auf den man alles schieben kann.  C--

PS: gibts eigenlich auch ne Buhfrau, oder sind alle negativen Substantive grundsätzlich männlich besetzt?  :-X

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: boehm am 04. Mai 2020, 14:15:28
Dazu passt gut der Artikel hier aus der heutigen BZ:

Zitat

Seehofer bringt fünfte Amtszeit Merkels ins Gespräch


Berlin. Das vielfach gelobte Vorgehen Angela Merkels in der Corona- Krise führt nach
dem Eindruck von Innenminister Horst Seehofer im politischen Berlin zu Diskussionen
über eine fünfte Amtszeit der Bundeskanzlerin.

„Ich kann nicht bestreiten, dass ich den Gedanken inletzter Zeit öfter gehört habe“, sagte
Seehofer der „Bild am Sonntag“.

Der CSU-Politiker lobte, die frühere CDU-Chefin führe Deutschland „gerade sehr stark durch die Krise“.

Er erlebe im Kabinett und auch im Zusammenspiel mit den Ministerpräsidenten
eine „hervorragende Teamarbeit“ und führe das auf die „strategische Führung“ Merkels zurück.

„Wir können froh sein, dass wir in dieser Situation eine solcheKanzlerin an der Spitze unseres
Landes haben.“

Auch seine eigene öffentliche Zurückhaltung in der Corona-Krise rechtfertigte Seehofer.

„Ich trete nur dann auf, wenn ich was zu sagen habe“, sagte er.

Merkel (65) hatte zusammen mit ihrem Rückzug vom CDU-Vorsitz
bereits im Oktober 2018 angekündigt, dass sie nicht für eine weitere
Amtszeit zur Verfügung steht. dpa


Da fällt einem nichts mehr ein..., außer  {/ {/  {/
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 04. Mai 2020, 14:22:07

Denke ich darüber nach, kann ich eine gewisse Hochachtung nicht leugnen, wie sie das geschafft haben.

Dabei ist gerade diese Gesundheit längst im Eimer, dank des ganzen Plastikfraßes, mit dem man uns füttert, der Umwelt- und Luftverschmutzung durch unsere Spaß- und Wegwerfgesellschaft.

So schwer war das jetzt auch wieder nicht. Es genügte den Hoax vom allumfassenden Sozialstaat in die Köpfe zu pflanzen. Motto einzahlen jetzt - und in 45 Jahren wird geliefert ....  >: Dafür waren die Gläubigen sofort bereit - auf 50% ihres Einkommens zu verzichten. Der Staat geht mit diesen Mitteln viel besser um - er verteilt es auch gerechter.  {*

Das Ergebnis steht kurz vor der Auslieferung - der Generationenvertrag wird ausgezahlt - Millionen neue Bedürftige sind zu versorgen, aus allen Herren Ländern - bevorzugt sind Schwarze und Muslime. Das wurde 2015 beklatscht und mit 80% aller Wählerstimmen bestätigt. Gebt nicht den Politikern die Schuld - die haben genau das gemacht wofür sie gewählt wurden.

In TH egal wie es hier enden wird - die Masse der Bürger hatte in den letzten 30 Jahren kontinuierliche Verbesserungen erfahren - und zwar real - die Infrastruktur hier als Beispiel - im Gegenzug der