ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sammelsurium => Thema gestartet von: boehm am 12. Mai 2020, 21:55:54

Titel: Wann ist genug Genug???
Beitrag von: boehm am 12. Mai 2020, 21:55:54
Neulich habe ich einen Kurzfilm hier gesehen.

Fand die Frage, wann ist genug, genug??? super gut!!

Habe lange darüber nachgedacht und überlegt, warum muss ein Mensch/Familie usw. so viel Geld besitzen, dass sie Politiker, Staaten, oder gar die WHO oder sonst was kaufen können, um ihre (Wahn)Vorstellungen dem Rest der Welt auf's Auge zu drücken.

Otto Normalmensch kann sich dagegen nicht/kaum wehren.

Alle 4 oder 5 Jahre was wählen, was dann sowieso anders kommt als bei der Wahl versprochen!?

Wenn ein Bill Gates, oder John Bezos, der Sultan von Brunei, Rockefeller, was weiß ich wer noch aber Milliarden besitzt und bestimmen kann, was auf der Welt passiert, und wer was zu machen hat, bin ich genervt!

Was meint ihr dazu??
Titel: Re: Wann ist genug Genug???
Beitrag von: Say_What?? am 12. Mai 2020, 22:12:45
brauchte auf Samui, dem teuersten Platz Thailands, abgesehen von Chidlom u.ä., 8.000 Baht im Monat. Zu zweit mit klasser Thai Frau. Haus am Meer. Dschungel rundherum. Und das Meer eben. Nicht weil ich sparen musste, sondern weil ich, wir, nicht mehr brauchte, n. Stromausfall 1 Woche? No problem. Anfang der 90er. Bin noch immer da.